close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW 45 - Gemeinde Nonnweiler

EinbettenHerunterladen
Bierfeld
Otzenhausen
Braunshausen
Kastel
Nonnweiler
Primstal
Schwarzenbach
Sitzerath
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
ONNWEILER
Herausgeber: Der Bürgermeister der Gemeinde Nonnweiler
Trierer Straße 5 · 66620 Nonnweiler · Telefon (0 68 73) 6 60-0
e-Mail: rathaus@nonnweiler.de
41. Jahrgang · Nummer 45 · Donnerstag, 6. November 2014
Wichtige
TelefonNummern
Gemeindeverwaltung:
Telefon . . . . (0 68 73) 6 60-0
Telefax . . . . (0 68 73) 6 4171
www.nonnweiler.de
Bauhof:
Telefon (06873) 66 82 44
Bürgermeister:
Dr. Franz Josef Barth
Telefon (0 68 73) 6 60 27
1. Beigeordneter:
Kurt Rech
Telefon (0 68 75) 14 78
Beigeordnete:
Petra Mörsdorf
Telefon (0 68 73) 9019 20
Ortsvorsteher:
Bierfeld
Thomas Lauer
Telefon (0 68 73) 6 69 88 58
Braunshausen
Günter Straub
Telefon (0 68 73) 15 05
Kastel
Dr. Magnus Jung
Telefon (0 68 73) 9 9191
Nonnweiler
Günther Barth
Telefon (0 68 73) 3 94
Otzenhausen
Petra Mörsdorf
Telefon (0 68 73) 9019 20
Primstal
Kurt Rech
Telefon (0 68 75) 14 78
Schwarzenbach
Manfred Bock
Telefon (0 68 73) 99 2158
oder (0171) 5 28 22 37
Sitzerath
Lieselene Scherer
Telefon (0 68 73) 6 4154
Polizeiinspektion
Türkismühle
(bei Tag und Nacht)
Telefon (0 68 52) 90 90
Polizeiwache Nonnweiler
Telefon (0 68 73) 919 00
Polizei-Notruf . . . . . . . 110
Feuerwehr-Notruf . . . . 112
2
Wegweiser
Rathaus
Wir gratulieren
Telefon (0 68 73) 6 60Durchwahl-Nr.
Durchwahl-Nr.
Erdgeschoss:
Abfallberatung . . . . . . . . . .
Bürgerbüro . . . . . . . . . . . . . .
Einwohnermeldeamt . . . .
Fotokopien . . . . . . . . . . . . . .
Führerscheine . . . . . . . . . .
Gemeindekasse . . . . . . . . .
Gewerbeamt . . . . . . . . . . . .
Kur- und Verkehrsamt . . .
Liegenschaften . . . . . . . . . .
Ordnungsamt . . . . . . . . . . .
Lohnsteuerstelle . . . . . . . .
Passamt . . . . . . . . . . . . . . . .
Standesamt . . . . . . . . . . . . .
Renten (vormittags) . . . . . .
Umweltamt . . . . . . . . . . . . . .
20
10
12
10
39
17
13
19
16
13
12
39
25
28
20
Sprechstunde
Rentenberatung:
Willibald Herz, mittwochs
8.30 – 12.00 Uhr im Rathaus
Zimmer 12
nach Terminvereinbarung:
Telefon (0 68 73) 6 60-28
Obergeschoss:
Abgaben . . . . . . . . . . . . . . . .
Bauamt . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bürgermeister . . . . . . . . . . .
Büroleiter . . . . . . . . . . . . . . .
Friedhofsamt . . . . . . . . . . . .
Steuern . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wahlamt . . . . . . . . . . . . . . . .
Wasserwerk . . . . . . . . . . . .
41
26
27
22
24
41
21
29
Öffnungszeiten Rathaus:
vormittags:
mo bis fr
8.30 – 12.00 Uhr
nachmittags:
mo bis mi
13.30 – 15.30 Uhr
do
14.00 – 18.00 Uhr
freitags geschlossen
Öffnungszeiten Standesamt:
Montag
9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag
9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch
9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
Wegweiser
Mehrgenerationenhaus:
MGH Nonnweiler
(06873) 660-73
Email: mehrgenerationenhaus
@nonnweiler.de
Nonnweiler Sozialruf
(06873) 660-73
Es vollendet am
Herr Ottmar Köhl, Primstal, Hauptstr. 77,
sein 81. Lebensjahr
Herzlichen Glückwunsch!
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
10. 11. 14
Aus der Gemeinde
Abholung der Führerscheine
Die Führerscheine, die bis zum 17. 10. bei der Gemeindeverwaltung beantragt wurden, sind eingetroffen und können auf Zimmer 8 abgeholt
werden. Den alten bzw. vorläufigen Führerschein bitte ich mitzubringen.
Nonnweiler, 28. 10. 14
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Dr. Franz Josef Barth
Erhebung personenbezogener
Daten bei den Meldebehörden
Mit Änderung des Wehrpflichtgesetzes zum 1. Juli 2011 wurde die gesetzliche Verpflichtung zur Ableistung des Grundwehrdienstes ausgesetzt. Gleichzeitig wurde der im Wehrpflichtgesetz angelegte freiwillige
Wehrdienst fortentwickelt. Zur Gewinnung von Bewerbern für den freiwilligen Wehrdienst übersendet das Bundesamt für Wehrverwaltung
allen in Frage kommenden Personen Informationsmaterial über Tätigkeiten in den Streitkräften. Hierfür übermitteln die Meldebehörden dem
Bundesamt für Wehrverwaltung Familiennamen, Vornamen und gegenwärtige Anschrift zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit,
die im Jahr 2016 volljährig werden. Die Datenübermittlung unterbleibt, wenn die Betroffenen ihr nach § 18 Abs. 7 des Melderechtsrahmengesetzes widersprochen haben. Falls Sie keine Weitergabe Ihrer
Daten möchten, bitte ich, dies bei der Gemeindeverwaltung Nonnweiler, Rathaus, Einwohnermeldeamt, Zi.-Nr. 7, persönlich oder online einwohnermeldeamt@nonnweiler.de unter Angabe Ihres Geburtsdatums
und -ortes bis spätestens 30. Nov. 2014 mitzuteilen, damit ein Vermerk
bei Ihren persönlichen Meldedaten angebracht wird.
Nonnweiler, 28. 10. 14
Der Bürgermeister: Dr. Franz Josef Barth
Vom Fundamt
Entlaufen: eine Birma/Siam-Katze mit buschigem Fell und Schwanz,
Körper weiß-creme, Gesicht schwarz, am 28. 10. in Nonnweiler, Auf der
Geig. Hinweise erbeten unter Tel. (06873) 203320 o. (0176) 23339418.
Gefunden: eine rote Reisetasche, vollgepackt mit Kleidungsstücken
und ein Kinderbuch »Kasperles Spiele und Streiche« am 2. 11. auf dem
Bolzplatz beim Kindergarten Nonnweiler;
ein weißes Mountainbike am 22. 10. in Primstal, Hauptstr.;
ein Bund mit fünf Schlüsseln am 31. 10. bei Bierfeld.
Verloren: eine schwarze Mappe mit zwei Kontokärtchen, Kontoauszügen und Bargeld am 30. 10. in Otzenhausen.
Nonnweiler, 3. 11. 14
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Dr. Franz Josef Barth
Redaktionsschluss:
montags 12.00 Uhr
Vereinsnachrichten bitte kurzfassen
und nur maschinengeschrieben bei der
Gemeindeverwaltung (Zimmer 21) vorlegen!
Touristische Infostation
Fürstengräber Schwarzenbach
Am 20. 10. 2014 übergab Bürgermeister Dr. Franz Josef Barth im Beisein von Vertretern des Landkreises, des Ortsrates Schwarzenbach,
der Kulani und der Terrex die archäologische Infostation unweit des
Sportplatzes Schwarzenbach der Öffentlichkeit. Dr. Thomas Fritsch,
der verantwortliche Projektleiter, erläuterte die Funktion:
Die Station vermittelt alles Wissenswerte zu den keltischen Fürsten, die
um 400 vor Chr. im Bereich der »Schellkaul« unter mächtigen Grabhügeln bestattet wurden. Ihre weltweit bekannten, wertvollen Grabbeigaben zählen zum künstlerisch Hochwertigsten jener Zeit. Teils aus Etrurien importiert, zeugen sie zudem von den weitreichenden Handelskontakten der hiesigen Kelten. Zusätzlich vermittelt ein »Landschaftsrahmen« den Bezug zur Residenz der Fürsten, dem Hunnenring. Eine
Zeichnung des Künstlers A. C. Gross vermittelt ein Bild vom früheren
Aussehen des Hunnenrings. Eine Fotomontage zeigt die genaue Lage
der heute zerstörten Grabhügel.
Die Bevölkerung ist herzlich zu einem Besuch eingeladen!
– nichtöffentlich –
6) Niederschlagung von Forderungen
7) Information und Vorberatung über die Realsteuerhebesätze für das
Haushaltsjahr 2015 (Grundsteuer A und B, Gewerbesteuer)
8) Information und Vorberatung über die Hundesteuer für das Haushaltsjahr 2015
9) Information und Vorberatung über die Wasser- und Abwassergebühren für das Wirtschaftsjahr 2015
10) Vorberatung über die Neuordnung, Aufteilung und Zuordnung der
Klassen in der Grundschule Nonnweiler einschl. Dependance
Primstal
11) Vorberatung über den ÖPNV (Linienbündel 1 – 3, Schülerverkehr,
Nonnibus)
12) Mitteilungen und Anfragen Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Sitzung des Werksausschusses
Am Mittwoch, 12. Nov. 2014, 17 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses Nonnweiler eine Sitzung des Werksausschusses des Gemeinderates Nonnweiler statt.
Tagesordnung: – nichtöffentlich –
1) Feststellung der Jahresabschlüsse 2013 der Eigenbetriebe Wasserwerk, Abwasserwerk und Freizeitzentrum Peterberg (vorberatend)
2) Jahresbericht 2014 der Werkleitung des Freizeitzentrums Peterberg
3) Vorstellung und Billigung der Entwurfsplanung »Errichtung eines
Spielplatzes mit Spielgolfanlage im Freizeitzentrum Peterberg«
4) Übernahme des MGH-Leasing-Fahrzeuges für das Gemeindewasserwerk
5) Mitteilungen und Anfragen
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Sitzung des Hauptausschusses
Am Mittwoch, 12. Nov. 2014, findet um 17.45 Uhr im Sitzungssaal des
Rathauses Nonnweiler eine Sitzung des Hauptausschusses statt.
Tagesordnung: – nichtöffentlich –
1) Niederschlagung von Forderungen (vorberatend)
2) Anschaffung von digitalen Funkmeldeempfängern für die Feuerwehren der Gemeinde Nonnweiler (vorberatend)
3) Einstellung von Erzieherinnen/Kinderpflegerinen für die Kita »Sonnenschein« in Otzenhausen
4) Mitteilungen und Anfragen
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Sitzung des Gemeinderates Nonnweiler
Am Donnerstag, 13. Nov. 2014, 18 Uhr, findet in der Kurhalle Nonnweiler (Lesesaal) eine Sitzung des Gemeinderates Nonnweiler statt.
Tagesordnung: – öffentlich –
1) Feststellung der Jahresabschlüsse 2013 der Eigenbetriebe Wasserwerk, Abwasserwerk und Freizeitzentrum Peterberg
2) Vergabe des Auftrages zur Anschaffung von digitalen Funkmeldeempfängern für die Feuerwehren der Gemeinde Nonnweiler
3) Beschlussfassung zur Beantragung von Finanzmitteln aus dem
Kommunalen Entlastungsfond (KELF) für das Haushaltsjahr 2014
4) Beschlussfassung/Willensbekundung der Gemeinde Nonnweiler
zur Teilnahme an dem Projekt »Entwicklung zum (Bio) Energiedorf«
des Umwelt-Campus Birkenfeld
5) Mitteilungen und Anfragen
3
Tourist Info
Fachvortrag »Gallo-römischer Tempel Vicus Spätzrech« am Donnerstag, 6. Nov., 19 Uhr: Im Mittelpunkt des Vortrages stehen die Ergebnisse von 30 Jahren Forschung im Bereich der römischen Fundstelle auf dem »Spätzrech« bei Schwarzenbach. Im Zuge erster Ausgrabungen des Staatlichen Konservatoramtes in den Jahren 1984/85
konnte hier die Existenz eines römischen Heiligtums nachgewiesen
werden. Daniel Burger M.A. (Römisch-Germanische Kommission,
Frankfurt) wird die Ergebnisse dieser Kampagnen vorstellen und die
Entwicklung des Kultbezirkes rekonstruieren. Im Fokus der Forschungen von Ayla Jung B.A. (Institut für Altertumswissenschaften, Universität Mainz) steht eine dorfartige römische Siedlung. Aktuelle Grabungen, Begehungen und geophysikalische Prospektionen der Universität
Mainz vermitteln eine Vorstellung von Größe und Entwicklung dieses
vicus, dessen Bezug zum benachbarten Ringwall schließlich neue Einblicke in siedlungsgeschichtliche und wirtschaftliche Umbrüche zur
Zeit der römischen Eroberung Galliens unter Julius Caesar zu liefern
vermag. Diese überregionalen Entwicklungen bilden den Ausgangspunkt der Habilitationsschrift von PD Dr. habil. Sabine Hornung und erlauben einen Brückenschlag zu einem spannenden Kapitel der Weltgeschichte. Veranstalter: Kulturamt Nonnweiler in Kooperation mit dem
Verein für Heimatkunde Nonnweiler e.V.; Ort: Kolpinghaus Schwarzenbach. Eintritt frei.
16. Hochwälder Wildwoche vom 8. – 16. Nov.: Alle teilnehmenden Betriebe und Veranstaltungen im Prospekt unter www.nonnweiler.de
Veranstaltungen in Nonnweiler:
Hubertusmesse Nonnweiler: Sonntag, 9. 11., 10 Uhr, mit Jagdhornbläsern des Hegerings. Anschließend Pfarrfest und Mittagessen, passend
zur Hochwälder Wildwoche in der Kurhalle Nonnweiler.
Wild und Wandern: Sonntag, 9. 11., 10 Uhr, Dorfplatz Nonnweiler. Im
Rahmen der diesjährigen Hochwälder Wildwoche bietet die Tourist Info Nonnweiler zusammen mit Wanderführer Herbert Paul eine Wanderung durch den herbstlichen Hochwald an. Wegelänge ca. 15 km. Einkehr nach der Wanderung beim Wildwochen-Partner „Parkschenke Simon“ möglich. Festes Schuhwerk, witterungsgemäße Kleidung und
Rucksackverpflegung erforderlich. Unverbindliche Anmeldung unter
Tel. (06873) 660-76.
Kulturamt Nonnweiler präsentiert:
Musical-Project am 28.
und 29. 11. in der Benkelberghalle Sitzerath:
Musical Project besteht
aus 15 regional ansässigen Nachwuchskünstlern. Unter der Leitung
von David Steines aus
Sitzerath wird das junge
Ensemble Szenen der
schönsten Musicals zur
Aufführung bringen. David Steines hat seine Ausbildung zum Musical/Bühnendarsteller an der "Stage School of Music, Drama and Dance in
Hamburg" im Sommer fertig gestellt. Die jungen Künstler präsentieren
in einer tollen Konzertatmosphäre ihre Songs und unterhalten das Publikum mit Spaß, Witz und mit ihrem herausragenden gesanglichen
Können. Sie erhalten hier die perfekte Möglichkeit, sich einen Einblick
in die Welt der Musicals zu verschaffen. Ob es nun ältere Musicals sind,
deren Spielzeit bereits beendet ist, oder ob es die neuen, brandaktuellen Musicals sind – für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Tauchen Sie ein in die magische Welt der Musicals. Veranstalter: Musical
Project in Kooperation mit dem Kulturamt der Gemeinde Nonnweiler.
Karten: Rathaus/Tourist-Info Nonnweiler, Gasthaus Feid Sitzerath, Praxis Dr. med. B. Steines Türkismühle; www.ticket-regional.de, www.musical-project.de. VVK 15 Euro, Abendkasse 17 Euro, freie Sitzplatzwahl.
Dr. Franz Josef Barth, Bürgermeister
Nur etwas Mühe muß man sich geben,
die Abfälle gehören in den Container
und nicht daneben.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!
4
Ortsteile
Braunshausen
Mitteilungen des Ortsvorstehers
St. Martin: Unser diesjähriges Fest St. Martin beginnt am Dienstag, 11.
11., mit dem Wortgottesdienst um 17.30 Uhr in der Kirche. Der Martinsumzug startet dann um 18 Uhr am Parkplatz an der Kirche und führt uns
durch das Unterdorf zum Sportplatz, wo das Martinsfeuer entzündet
und auch die St. Martinsfeier stattfinden wird. Wie immer kommt der Erlös des Festes unserem Kindergarten zu Gute.
Seniorentag: Am Sonntag, 16. 11., findet unser diesjähriger Seniorentag statt. Der Ortsrat Braunshausen lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 Jahre mit Ehepartner ab 15 Uhr hierzu recht herzlich ein.
Neben Kaffee und Kuchen und einem Imbiss zum Abend wird auch ein
kleines Unterhaltungsprogramm angeboten. Wir freuen uns mit Ihnen
zusammen auf unterhaltsame Stunden im Bürgerhaus. Wer den Fahrdienst zum Bürgerhaus in Anspruch nehmen will, wende sich bitte an
Günter Straub, Tel. 1505 oder Heinz Peter Koop, Tel. 1784.
Günter Straub, Ortsvorsteher Heinz Peter Koop, stellv. Ortsvorsteher
Niederschrift
über die Sitzung des Ortsrates Braunshausen am 15. 10. 2014 im
Kelterhaus.
Anwesend sind unter dem Vorsitz des Ortsvorstehers Günter Straub:
Stephanie Schon, Michael Ewerling, Matthias Jochem, Udo Kaiser,
Heinz Klein, Stefan Linnig, Heinz Koop, Sascha Leib. Beginn 18.30 Uhr.
Tagesordnungspunkte:
– öffentlich –
1. Begrüßung
Der Ortsvorsteher begrüßt die Ortsratsmitglieder und Bürgermeister
Franz Josef Barth zur Ortsratssitzung. Die ordnungsgemäße Einladung
und die Beschlussfähigkeit des Ortsrates wird festgestellt.
2. Verpflichtung Ortsratsmitglieder
Bürgermeister Franz Josef Barth verpflichtet die in der ersten Sitzung
fehlenden Ortsratsmitglieder Udo Kaiser und Stefan Linnig.
3. Kindergarten Braunshausen
Die Leiterin Frau Raabe berichtet über Aktionen in diesem Jahr und
über die erfreuliche Entwicklung des Kindergartens Braunshausen. Zur
Zeit sind in der Kindergartengruppe und in der Krippengruppe keine
Plätze mehr frei, sodass Wartelisten geführt werden müssen. Im nächsten Jahr wird es im Juli ein Kindergartenfest geben.
4. Planung St. Martin
Am Dienstag, 11. 11. 2014, organisiert der Kindergarten in Zusammenarbeit mit dem Ortsrat wieder den St. Martinsumzug. Nach dem Wortgottesdienst um 17.30 Uhr in der Kirche geht der Umzug durch das
Unterdorf zum Sportplatz, wo wie im letzten Jahr das Martinsfeuer entzündet wird.
5. Organisation des Seniorentages
Der diesjährige Seniorentag ist auf den Sonntag, 16. 11. 2014, um 15 Uhr
terminiert.
6. Benennung eines Mitgliedes für den Seniorenbeirat der Gemeinde Nonnweiler
Der Seniorenbeirat der Gemeinde orientiert sich an der Amtszeit des
Gemeinderates und muss sich in diesem Jahr neu konstituieren. Jeder
Ortsteil der Gemeinde ist durch ein Mitglied vertreten. Der Ortsrat benennt die Vorsitzende des Pensionärvereins, Frau Brigitte Maragliano,
als Vertreterin des Gemeindeteils Braunshausen.
Abstimmung: einstimmig
7. Verschiedenes
7.1 30 km/h Zone in der Schwarzenbacher Straße: In seiner letzten
Sitzung hat der Ortsrat eine Geschwindigkeitsreduzierung in der
Schwarzenbacher Straße von 50 auf 30 km/h beschlossen. Die im Zuge des Verfahrens zu hörende zuständige Polizeidienststelle Nohfelden-Türkismühle sieht keine Notwendigkeit zur Geschwindigkeitsre-
duzierung. Der Ortsrat kann die Argumentation der Polizei nicht nachvollziehen und besteht auf Umsetzung des Ortsratsbeschlusses.
7.2 Überteerung der Bosener Straße: Im Zeitraum vom 17. – 30. 10.
2014 wird die Bosener Straße teilweise neu überteert. Dazu ist eine Vollsperrung der Straße im Renovierungsbereich notwendig. Die Anwohner werden zeitnah informiert.
7.3 Seitliche Markierungsstreifen an der Verbindungsstraße nach
Schwarzenbach: Die seitlichen Begrenzungsstreifen der Straße nach
Schwarzenbach sind verblasst und bedürfen der Erneuerung.
Ende der Sitzung: 20.30 Uhr.
Günter Straub, Ortsvorsteher
Kastel
Mitteilungen des Ortsvorstehers
Auch in diesem Jahr wollen wir in der Kirche, mit dem Martinsumzug
und am Martinsfeuer an der Schule gemeinsam feiern und daran erinnern, wie wichtig es ist, teilen zu können. Die Martinsfeier in der Kirche
beginnt am Sonntag, 9. Nov., um 17 Uhr, anschließend Martinsumzug
der Kinder und Familien in Begleitung von Pfarrkapelle und Feuerwehr.
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.
Nächster Arbeitseinsatz am Kriegerdenkmal am Samstag, 8. Nov., um
9 Uhr.
Magnus Jung, Ortsvorsteher
Christof Görgen, stellv. Ortsvorsteher
Jagdgenossenschaft Kastel I und II
Am Montag, 24. 11. 2014, findet für die Jagdbezirke Kastel I und II um
18.00 Uhr im Gasthaus "Kneipchen" eine Versammlung der Jagdgenossenschaft Kastel I und II statt, zu der ich hiermit einlade.
Tagesordnung:
1. Bericht des Jagdvorstehers
2. Prüfbericht des Genossenschaftsausschusses
3. Rechnungslegung über die Einnahmen und Ausgaben des Rechnungsjahres 2013
4. Entlastung des Jagdvorstehers
5. Verwendung des Jagdertrages
6. Wahl der Mitglieder des Genossenschaftsausschusses und deren
Stellvertreter
7. Aufstellung des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2015
8. Bericht der Jagdpächter
9. Verschiedenes
Mitglieder der Genossenschaft sind die Eigentümer der zum gemeinschaftlichen Jagdbezirk Kastel I und Kastel II gehörenden Grundflächen. Das Grundstücksverzeichnis liegt ab sofort bis zum 24. 11. 14, 12
Uhr, im Rathaus der Gemeinde Nonnweiler, Zimmer 13, zur Einsicht offen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann sich jeder Jagdgenosse davon überzeugen, ob er im Jagdkataster eingetragen ist. Gegebenenfalls kann er
auf Antrag das Verzeichnis ergänzen bzw. ändern lassen. Ein entsprechender Nachweis (Grundbuch-, Katasterauszug) des Jagdgenossen
ist zu führen.
Jeder Jagdgenosse hat eine Stimme. Er kann sich durch einen Bevollmächtigten, der als Jagdgenosse derselben Jagdgenossenschaft angehört, vertreten lassen. Die Bestellung als Vertreter bedarf einer
schriftlichen Vollmacht.
Nonnweiler, 3. Nov. 14
Der Jagdvorsteher: Gerd Seelbach
Nonnweiler
Mitteilungen des Ortsvorstehers
Pfarrfest St. Hubertus: Am Sonntag, 9. Nov., findet das Pfarrfest St. Hubertus in der Kurhalle Nonnweiler statt. 10 Uhr Festgottesdienst zum
Patronatsfest des Heiligen Hubertus, mitgestaltet von der Kolpingkapelle Nonnweiler/Bierfeld und dem Hegering; ab 11.30 Uhr Frühschoppenkonzert der Kolpingkapelle; 12 Uhr Mittagessen; 14 Uhr Kaffee und
Kuchen und buntes Unterhaltungsprogramm. Besuchen und unterstützen Sie das Pfarrfest der Kirchengemeinde Nonnweiler/Bierfeld.
Martinsumzug: Am Dienstag, 11. Nov., findet unsere diesjährige Martinsfeier statt. Wir beginnen um 17.30 Uhr mit einer Martinsfeier in der
Pfarrkirche Nonnweiler. Im Anschluss gehen wir im Laternenzug in Begleitung von St. Martin und der Kolpingkapelle durch die Trierer Str. und
Mühlenweg zum Martinsfeuer hinter den Bauhof, dass von der Freiw.
Feuerwehr Nonnweiler hergerichtet und abgebrannt wird. Anschlie-
ßend werden im Feuerwehrhaus die Martinsbrezeln an die Kinder ausgeteilt. Die Freiw. Feuerwehr sorgt auch in diesem Jahr für das leibliche
Wohl und hält Würstchen und verschiedene Getränke bereit. Ich bedanke mich im Voraus bei allen Mitwirkenden und lade die Bevölkerung
zur Martinsfeier herzlich ein.
Kriegsgräbersammlung 2014: Die Jugendfeuerwehr Nonnweiler führt
ab 8. 11. 2014 die Sammlung für die Erhaltung und Pflege der Kriegsgräber durch. Für die Mithilfe und die Sammlung bedanke ich mich
herzlich bei der Jugendfeuerwehr.
Günther Barth, Ortsvorsteher
Otzenhausen
Mitteilungen der Ortsvorsteherin
Kriegsgräbersammlung 2014: Die Sammlung für die Erhaltung und
Pflege der Kriegsgräber wird von Anfang bis Mitte Nov. von Mitgliedern
der Otzenhausener Vereine durchgeführt. Ich bedanke mich bei allen
Sammlerinnen und Sammlern für ihre Mithilfe, bei allen Mitbürgerinnen
und Mitbürgern für ihre Spende.
Martinsumzug: Die diesjährige Martinsfeier findet am Montag, 10. 11.,
statt. Sie beginnt um 17.30 Uhr mit einer kleinen Feier in der Pfarrkirche
Otzenhausen und wird vom Kinderhaus Sonnenschein gestaltet. Anschließend führt der Laternenzug, begleitet von St. Martin zu Pferde
und dem Musikverein Harmonie, durch die Kirchstraße, Dollbergstraße
zur Hunnenringhalle. Das Martinsfeuer wird von der Freiw. Feuerwehr
Otzenhausen hergerichtet und abgebrannt. Anschließend werden auf
dem Schulhof die Martinsbrezeln an die Kinder ausgeteilt. Ich bedanke mich im Voraus bei allen Mitwirkenden und lade alle Mitbürgerinnen
und Mitbürger zu dieser Feierstunde herzlich ein.
Volkstrauertag: Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2014 findet im
Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, 16. 11. 2014, um 10.30 Uhr
statt. Der Gottesdienst wird vom Männergesangverein 1860 Otzenhausen mitgestaltet. Die Kranzniederlegung findet im Anschluss an den
Gottesdienst in aller Stille am Ehrenmal auf dem Friedhof statt.
Petra Mörsdorf, Ortsvorsteherin
Primstal
Mitteilungen des Ortsvorstehers
Die diesjährige Martinsfeier beginnt am 14. 11. 2014 um 17.30 Uhr mit
einem Wortgottesdienst in der Kirche. Anschließend geht der Umzug
zum Martinsfeuer auf den Parkplatz, Nähe Feuerwehr. Danach werden
in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Glühwein und auch andere Getränke angeboten. Dort werden traditionsgemäß die Brezeln verteilt.
Am Samstag, 15. 11. 2014, um 17.45 Uhr findet die Messfeier zum Volkstrauertag statt. Im Anschluss ist am Ehrendenkmal in Mühlfeld eine
kleine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung für die gefallenen Soldaten
der beiden letzten Weltkriege. Auch hierzu sind Sie alle recht herzlich
eingeladen.
Fundsache: In der Nähe des 2. Wehres wurde eine Kleinbildkamera in
einer dortigen Weide aufgefunden. Die Kamera ist voll funktionstüchtig. Der Verlierer kann sich bei mir melden.
Klaus Kuhn stellv. Ortsvorsteher
Schwarzenbach
Mitteilung des Ortsvorstehers
St. Martin: Wir treffen uns am 11. 11. um 17.30 Uhr in der Kirche zu einer
kleinen Martinsfeier. Anschließend ziehen die Kinder durch unser Dorf
zum Martinsfeuer auf dem Parkplatz am Kolpinghaus. Die Brezeln werden danach im Kolpinghaus verteilt. Pfarrkapelle, Feuerwehr und Kath.
Frauengemeinschaft gestalten den Martinstag.
Manfred Bock, Ortsvorsteher
Niederschrift
über die Sitzung des Ortsrates am Freitag, 24. 10. 2014, 19.30 Uhr,
im Gasthaus Zum Freihof.
Der Ortsrat von Schwarzenbach besteht aus 9 Mitgliedern. Anwesend
unter dem Vorsitz von Ortsvorsteher Manfred Bock sind die Mitglieder
Erwin Braun, Horst Hamm, Alfred Rauguth, Werner Heck, Jochen Kaufmann, Daniel Barth, Hans-Herbert Volkmer und Jens Keller. Beginn:
19.30 Uhr; Ende: 20.45 Uhr. Einwände gegen die Niederschrift der letzten Sitzung wurden nicht erhoben.
5
In der Sitzung, zu der alle Mitglieder ordnungsgemäß eingeladen sind,
kommen folgende, auf der Tagesordnung stehende Punkte zur Beratung und Beschlussfassung:
Öffentlich:
TOP 1: Verpflichtung eines Mitgliedes des Ortsrates
TOP 2: Verabschiedung ausgeschiedener Mitglieder
TOP 3: Benennung eines Mitgliedes für den Seniorenrat
TOP 4: Reparatur des Wegekreuzes (auf der Heide)
TOP 5: Termine
Nichtöffentlich:
TOP 6: Grundstücksangelegenheit
TOP 1: Verpflichtung eines Mitgliedes des Ortsrates
Bürgermeister Dr. F. J. Barth verpflichtet das Ortsratsmitglied Alfred
Rauguth.
TOP 2: Verabschiedung ausgeschiedener Mitglieder
Ortsvorsteher Manfred Bock verabschiedet die beiden Ortsratsmitglieder Ulrich Bothe (aus beruflichen Gründen nicht anwesend) und Karsten Keller. Manfred Bock dankt beiden für eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Rahmen Ihrer Tätigkeiten im Ortsrat.
TOP 3: Benennung eines Mitgliedes für den Seniorenrat
Von Seiten der CDU-Fraktion wird durch Jochen Kaufmann Herr Hans
Leo Ostermann als Mitglied des Seniorenrates vorgeschlagen.
Von Seiten der SPD-Fraktion wird durch Manfred Bock Herr Horst
Hamm als Mitglied des Seniorenrates vorgeschlagen.
OV Manfred Bock lässt den Ortsrat über Horst Hamm als Seniorenbeauftragten abstimmen.
Abtimmung: 5 dafür, 3 dagegen, 1 Enthaltung
Somit ist Horst Hamm als Mitglied des Seniorenrates gewählt.
TOP 4: Reparatur des Wegekreuzes (auf der Heide)
OV Manfred Bock informiert über die Situation am Wegekreuz „Auf der
Heide“. Das bestehende Sandsteinkreuz soll zurück auf den Friedhof
in Schwarzenbach gebracht und im Bereich der Leichenhalle aufgestellt werden. Für den Standpunkt „Auf der Heide“ soll ein neues Kreuz
aus Metall gefertigt und dort montiert werden. Die Fertigung soll Kurt
Saar übernehmen.
Abstimmung: einstimmig dafür
TOP 5: Termine/Infos/Sonstiges
OV Manfred Bock informiert den Ortsrat über anstehende Termine:
– 14. 11.: Volkstrauertag, Ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrkapelle.
– 14. 12.: Seniorentag im Kolpinghaus.
– OV Manfred Bock hat die Vereinsvorstände zur Abstimmung der Veranstaltungstermine für das Jahr 2015 eingeladen.
– OV Manfred Bock informiert über ein von der Gemeinde aufgelegtes
„Rinnenprogramm“: Einstellung einer Person, die punktuell defekte
Rinnenplatten und Verbundsteine ausbessert.
– Jochen Kaufmann regte eine Diskussion über den Zustand des Weges, vor allem den Wegrandbereichen „Auf Bannels“ an. Dieses Thema soll in der nächsten Ortsratssitzung ausgiebig diskutiert werden.
Als erste Entscheidung ist die Zielführung zu bestimmen: ein gut ausgebauter Weg bedeutet gleichzeitig viel Verkehr oder man akzeptiert
den schlechteren Ausbauzustand mit dem Ergebnis einer geringeren
Verkehrsbelastung.
Manfred Bock, Ortsvorsteher
Sitzerath
Mitteilung der Ortsvorsteherin
Martinsfeier: Die diesjährige Martinsfeier beginnt am Montag, 10. Nov.,
um 17 Uhr in der Kirche. Die Messdiener und ihre Betreuerinnen gestalten die Andacht. Der Martinsumzug führt uns durch Oberdorf, Auf
der Tränk, Sonnenstr., Prälat-Faber-Str. zurück zur Benkelberghalle.
Dort wird das traditionelle Martinsfeuer abgebrannt und die Brezeln
ausgegeben. Die musikalische Umrahmung des Martinsumzuges wird
vom Musikverein Steinberg gestaltet. Die Sicherheit während des Umzugs und am Feuer wird von der Freiw. Feuerwehr gewährleistet. Im Anschluss laden die Messdiener, der Pfarrgemeinderat sowie die Ortsvorsteherin die Bevölkerung herzlich zum Feiern in die Benkelberghalle ein.
Gefunden: Auf dem Gelände des Feuerwehrhauses Sitzerath wurde
ein Handy der Marke Nokia gefunden. Das Handy kann bei mir abgeholt werden.
Lieselene Scherer, Ortsvorsteherin
6
Andere Behörden
Jugendpreis 2014 des Landkreises
an Jugendgruppen, die sich im Landkreis St. Wendel u. a. im Kultur-,
Sport-, Sozial- oder Hilfssektor in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren. Unter dem Motto »Jugend aktiv im Landkreis St. Wendel« solldas Engagement von jungen Menschen anerkannt und gewürdigt werden. Der mit jeweils 500 Euro dotierte Jugendpreis wird in der Kategorie außerschulische und schulische Jugendarbeit vergeben. Bewerbungen sind bis 30. 11. beim Kreisjugendamt St. Wendel, Mommstr. 21
– 31, einzureichen. Die Bewerbung sollte das Projekt eingehend auf
maximal 5 DIN-A-4-Seiten darstellen. Informationen unter Tel. (06851)
8015103, m.gerhart@lkwnd.de oder Tel. (06851) 8015102.
Öffentliche Bekanntmachung
Rheinland-Pfalz, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR),
Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Abteilung Landentwicklung und Bodenordnung – Flurbereinigungs- und Siedlungsbehörde – Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren, Unteres Trauntal, Az.: 61097 HA. 2.4,
Simmern, 24. 10. 2014, Postfach 0225, 55462 Simmern, Schloßplatz 10,
55469 Simmern, Tel. (06761) 9402-60, Fax (06761) 9402-75, E-mail:
Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de, Internet: www.dlr-rnh.rlp.de
Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Unteres Trauntal – Einladung zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft: Mit
dem Flurbereinigungsbeschluss vom 10. 3. 2014 ist gemäß § 16 des
Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. 3. 1976 (BGBl. I Seite 546), zuletzt geändert durch Artikel 17 des Gesetzes vom 19. 12. 2008 (BGBl. I Seite 2794) die Teilnehmergemeinschaft der vereinfachten Flurbereinigung Unteres
Trauntal als Körperschaft des öffentlichen Rechts entstanden.
Nach § 21 FlurbG sind für die Teilnehmergemeinschaft ein aus mehreren Mitgliedern bestehender Vorstand und für jedes Vorstandsmitglied
ein Stellvertreter zu wählen. Hiermit werden die Teilnehmer (Grundstückseigentümer, Erbbauberechtigte) am vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Unteres Trauntal zu einer Teilnehmerversammlung zur
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft eingeladen, die am
Donnerstag, 27. Nov. 2014, 19 Uhr, im Gasthaus "Hunsrücker Hof", Trierer Str. 33 – 35, in 55576 Brücken stattfindet.
Die Mitglieder des Vorstandes und ihre Stellvertreter werden von den
im Wahltermin anwesenden Teilnehmern oder Bevollmächtigten mit
der Mehrheit der abgegebenen Stimmen gewählt. Jeder Teilnehmer
oder Bevollmächtigte hat eine Stimme. Bevollmächtigte haben sich im
Wahltermin durch eine schriftliche Vollmacht auszuweisen.
Vollmachtsvordrucke sind bei den nachfolgend aufgeführten Stellen
erhältlich:
• Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Dambach, Bernd Märker,
Hauptstr. 20, 55765 Dambach
• Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Ellweiler, Gerhard Göttge, Am
Kehrweg 13, 55765 Ellweiler;
• Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Hoppstädten-Weiersbach,
Welf Fiedler, Schulstr. 11, 55768 Hoppstädten-Weiersbach
• Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Meckenbach, Stefan Bill,
Dorfstr. 1, 55767 Meckenbach;
• Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Brücken, Karl-Otto Engel,
Hochwaldstr. 1, 55767 Brücken
• DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Dienstsitz Simmern, Schloßplatz
10, 55469 Simmern
Gemeinschaftliche Eigentümer gelten als ein Teilnehmer. Gewählt sind
diejenigen, welche die meisten Stimmen erhalten.
i. A.: gez. Werner Nick (Abteilungsleiter)
Zwangsversteigerung Amtsgericht St. Wendel
Aktenzeichen 18 K 56/12: Einfamilienhaus, Zum Dorfbrunnen 9, Otzenhausen. Versteigerungstermin am Montag, 15. 12. 2014, 11 Uhr, im
Gerichtsgebäude, Schorlemerstr. 33, Saal 3. Beschreibung (ohne Gewähr): Freistehendes zweigeschossiges Einfamilienhaus, teilunterkellert, Garage nebst separaten Grundstück. Verkehrswert (nicht Mindesgebot) insgesamt: 52.000 Euro. Weitere Infos unter www.zvsaar.de und
www.justiz.de
Zwangsversteigerung Amtsgericht St. Wendel
Aktenzeichen 18 K 11/13: Zweifamilienhaus mit Nebengebäuden, In
der Langenfeld 14, Primstal. Versteigerungstermin am Montag, 24. 11.
2014, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Schorlemerstr. 33. Beschreibung
(ohne Gewähr): Zweifamilienhaus in Gewerbegebiet am Ortsrand, KG
mit 2 Garagen, 1. OG mit 158 qm Wfl., 2. OG mit 158 qm Wfl., ebenes
Grdsck mit 2206 qm Größe, Bj. 1953, Anbau 1973, Stall und Schuppen.
Verkehrswert (nicht Mindesgebot) insgesamt: 118.500 Euro. Weitere Infos unter www.zvsaar.de und www.justiz.de
Der Landkreis St. Wendel
und die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt laden am Mittwoch,
19. Nov., 13 bis 18 Uhr, im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen, DechantGomm-Straße, zur Fachtagung »Auf dem Weg zur Bürgergesellschaft«
ein. Der Programmablauf ist unter www.landkreis-st-wendel.de oder
www.pro-ehrenamt.de verfügbar. Um Anmeldung wird bis 12. Nov.
gebeten.
Polizeiinspektion
Türkismühle
Aufbruch von Opferstöcken in Nonnweiler
Ein bisher unbekannter Täter brach am Dienstag, 28. 10. 2014, zwischen 7.30 und 18.30 Uhr, drei Opferstöcke in der Kirche St. Hubertus
in Nonnweiler auf und entwendete die darin befindlichen Geldspenden.
Es dürfte sich bei dem entwendeten Diebesgut lediglich um einen geringen Geldbetrag handeln. Allerdings wurden die Kassetten der Opferstöcke beschädigt bzw. eine Kassette nahm der Täter gleich mit, so
dass diese repariert oder erneuert werden müssen. Wer sachdienliche
Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Türkismühle, Tel. (06852) 9090, oder mit dem Polizeiposten Nonnweiler,
Tel. (06873) 91900, in Verbindung setzen.
ren: Sitzerath, Gerätehaus, 14 Uhr; Bierfeld, Gerätehaus, 14.05 Uhr;
Nonnweiler, Gerätehaus, 14.10 Uhr; Otzenhausen, Gerätehaus, 14.15
Uhr; Braunshausen, Buswendeplatz, 14.20 Uhr; Kastel, Gerätehaus,
14.25 Uhr; Primstal, Löwenhof, 14.30 Uhr. Ich bitte alle Teilnehmer, sich
pünktlich in Uniform an den Abfahrtspunkten einzufinden.
Bernd Junk
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Bierfeld
St. Martin findet am Freitag, 14. 11., statt. Wir treffen uns um 15.30 Uhr
am Gerätehaus zwecks Aufbau. Abbau und Aufräumen am Samstag,
15. 11., 13 Uhr.
Theoretischer Unterricht am Sonntag, 16. 11., 10 Uhr.
Eric Schneider, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Bierfeld
St. Martin findet am Freitag, 14. 11., statt. Wir treffen uns um 15.30 Uhr,
um das Martinsfeuer aufzubauen und später den Martinsumzug zu begleiten.
Michael Wiesen, Jugendbetreuer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Braunshausen
Übung am Samstag, 8. 11., um 10 Uhr. Björn v. d. Thüsen, Jugendwart
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Braunshausen
Samstag, 8. 11., Gemeinschaftsübung, Treffen um 17.30 Uhr am Gerätehaus.
U. Haubert, Löschbezirksführer
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Kastel
Teilnahme Martinszug: Treffen am Sonntag, 9. 11., um 16.30 Uhr am Gerätehaus.
Björn Schorr, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Kastel
Aufbau Martinsfeuer: Treffen am Samstag, 8. 11., um 10 Uhr am Gerätehaus. Teilnahme Martinszug: Treffen am Sonntag, 9. 11., um 16.30 Uhr
am Gerätehaus.
Die Jugendbetreuer
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Nonnweiler
Schulen
Gymnasium Hermeskeil stellt sich vor
Eltern von Schülerinnen und Schülern der 4. Grundschulklasse, die ihre Kinder im Schuljahr 2015/16 an einer weiterführenden Schule anmelden wollen, bieten wir eine Infoveranstaltung unter dem Motto »Leben und Lernen am Gymnasium Hermeskeil« an am 21. 11. ab 16 Uhr in
der Sporthalle des Gymnasiums, Borwiesenstr. 19 – 21.
Förderverein der Graf-Anton-Schule Wadern
Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag,
25. 11., 19 Uhr, in den Räumen der Freiwilligen Ganztagsschule. Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit; 3. Bericht der Vorsitzenden; 4. Bericht der Kassenwartin; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Antrag auf Entlastung des Vorstandes; 7. Entlastung des
Vorstandes; 8. Neuwahlen des Vorstandes; 9. Verschiedenes; 10.
Schlusswort.
Ende des amtlichen Teiles
Nichtamtliche Mitteilungen
Feuerwehren
Feuerwehr-Altersabteilung
Zum Seniorentreffen der Feuerwehren des Landkreises St. Wendel am
8. Nov. um 15 Uhr werden in den einzelnen Ortsteilen wie folgt abfah-
Donnerstag, 6. 11., 18.30 Uhr, Treff der Alterswehr. Freitag, 7. 11., 19.30
Uhr, Treff der Ausbilder zur Übungsplanung und Vorstandssitzung.
Sonntag, 9. 11., 9 Uhr, Übung. Dienstag, 11. 11., 16.30 Uhr, Treff Martinsumzug und Verkehrsabsicherung. Sascha Röper, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Nonnweiler
Übung am Samstag, 8. 11., um 16 Uhr. St. Martin am Dienstag, 11. 11., um
16.45 Uhr.
Stefan Eli, Jugendwart
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Primstal
Freitag, 7. 11., 20 Uhr, Schulungsabend für die Aktiven.
Spielmannszug: Freitag, 7. 11., 19 Uhr, Probe im Schulungsraum.
Samstag, 8. 11., Auftritt anl. Seniorennachmittag der Feuerwehren des
Kreises in Oberthal; Abfahrt 14.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Altersabteilung: Samstag, 8. 11., FF-Seniorennachmittag mit Ehrungen
in Oberthal; Abfahrt: siehe »Altersabteilung«.
Dieter Becker, Löschbezirksführer
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Schwarzenbach
Letzte Übung am 8. 11. um 18 Uhr. Martinsumzug am 11. 11., 17 Uhr.
J. Fries, Löschbezirksführer
Jugendfeuerwehr, Lbz. Schwarzenbach
Martinsumzug am 11. 11. um 17 Uhr.
Sonja Nauy, Jugendwart
Stets auf dem neuesten Stand
sind die Leser des Amtlichen
Bekanntmachungsblattes
der Gemeinde Nonnweiler.
7
vhs
Kreisvolkshochschule –
Außenstelle Nonnweiler
Für alle aufgeführten Kurse Auskunft und Anmeldung: Fr. Reiter, Tel.
(06873) 7535.
Gesundheit, Gymnastik, Haushaltsführung und Körperpflege:
Gluten- und laktosefrei backen: 8. 11., 10 Uhr, Schule Primstal, 1 x 4
Zstd., 10,80 Euro + Verzehr, Fr. Johann-Alles.
In der Weihnachtsbäckerei (9 – 12 Jahre): 12. 11., 16 Uhr, Schule
Primstal, 2 x 3 Zstd., 13,80 Euro + Verzehr, Fr. Johann-Alles.
Kirchen
Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler
Bierfeld – Braunshausen – Kastel – Nonnweiler – Otzenhausen –
Primstal – Sitzerath – Schwarzenbach
Gottesdienstordnung vom 8. bis 16. November
32. Sonntag im Jahreskreis: L1: Ez 47,1-2.8-9.12; APs: 46(45), 2-3.56.8-9; L2: 1 Kor 3,9c-11.16-17; Ev: Joh 2,13-22
Samstag, 8. 11.: Kollekte für die Pfarrbüchereien; Zählung der Gottesdienstbesucher
9.30 Uhr Türkismühle: Gemeinschaftstag im Pfarrheim
17.45 Uhr Primstal: Messfeier als Familiengottesdienst mit Vorstellung
der Kommunionkinder; f. + Inge Meyer 2. Sterbeamt, f. Verst. Fam. Emy
Becker geb. Emmerich, f. + Anna Kuhnen und Josef Schäfer, f. + Josef
u. Barbara Gläser u. verst. Kinder, f. + Marietta u. Max Zawar, f. + Maria
u. Nikolaus Birtel, f. Verst. Kath. Frauengemeinschaft Primstal, f. + Josef
u. Eva Maria Backes, f. + Josef Haupenthal, f. + Alfons Malburg, f. + Anna u. Johann Kuhn, f. + Alois Jochum, f. + Rosa u. Emil Hubertus, nach
Meinung; Lektor: Katechetin/Kommunionkind; Kommunionspender:
Yvonne Wiesen, Theresia Berwanger-Jochum, Steffi Koch
Sonntag, 9. 11.: Kollekte für die Pfarrbüchereien; Zählung der Gottesdienstbesucher
9 Uhr Kastel: Messfeier f. + Luzia Bard 3. Sterbeamt, f. Leb. u. Verst. des
Handwerkervereins, f. + Johann Herrmann 2. Jahrged., f. + Johanna
Herrmann u. verst. Eltern, f. + Klara u. Alois Gillenberg, f. + Thekla Hahn
best. v. Kath. FG, f. + Luzia Bard best. v. Kath. FG, f. + Willi Junk 2. Sterbeamt, f. + Elfriede u. Richard Wagner, f. + Maria Loth, f. + Angela Thome; Lektor: Gabriele Koster; Kantor: Werner Stroh; Kommunionspender: Karl-Heinz Gillenberg
9 Uhr Schwarzenbach: Messfeier f. + Hans Werner Zenner 1. Jahrged.,
f. + Hans Wilhelm u. verst. Angeh., f. + Gerhard Kaufmann u. verst. Angeh., f. + Erwin u. Helene Backes u. Irene Backes, f. + August u. Franziska Straub u. Enkelin Evi, f. + Karl Barth u. Kinder Anita u. Klaus, f. + Lorenz Schön u. Kinder Martina u. Manfred u. Enkel Lars Barz; Lektor u.
Kommunionspender: Klara Backes
10 Uhr Nonnweiler: Hubertusmesse mitgest. von der Kolpingkapelle
Nonnweiler-Bierfeld und den Jagdhornbläsern des Hegerings u. Verabschiedung der Messdiener; f. + Martin Scholl 2. Jahrged., f. + Wilma
Knop, f. + Günter Schommer, f. + Hubert u. Maria Weber, f. + Ehel. Anton
u. Yvonne Simon, f. + Horst Feltes u. Eltern, f. + Roswitha Molter, f. + Anna Maria Scholer u. Eltern Anna u. Alois Blug, f. + Werner Meurisch, f. +
Monika Schneider, Eltern Hildegard u. Josef Gärtner; Lektor: Eva Lauer; Kommunionspender: Jutta Adam
10.30 Uhr Otzenhausen: Messfeier f. + Alois Drocur 6 Wochenamt, f. +
Helmut Feis 3. Sterbeamt, f. + Juliane Krämer 1. Jahrged. u. Ernst Krämer, f. + Ingrid Schneider u. Werner Müller best. v. Jahrgang 54/55, f. +
Ehel. Anni u. Adolf Feis u. verst. Gertrud Loth, f. + Erwin u. Klara Weber,
f. + Luise Schorn u. Katharina Hawener; Lektor u. Kommunionspender:
Ulrike Gärtner
14.30 Uhr Schwarzenbach: Taufe des Kindes Luca Rech
17 Uhr Kastel: St. Martin
Montag, 10. 11.:
17 Uhr Sitzerath: St. Martin
17.30 Uhr Otzenhausen: St. Martin
8
Dienstag, 11. 11.:
17.30 Uhr Nonnweiler: St. Martin
17.30 Uhr Schwarzenbach: St. Martin mitgest. v. Kigo-Team
17.30 Uhr Braunshausen: St. Martin
Mittwoch, 12. 11.:
16 Uhr Primstal: Beichte der Firmlinge
19 Uhr Schwarzenbach: Sitzung Pfarrgemeinderat im Kolpinghaus
Donnerstag, 13. 11.:
9 Uhr Otzenhausen: Messfeier mit anschl. Frühstück
17 Uhr Primstal: 2. Firmlingstreffen im Pfarrsaal
18.30 Uhr Kastel: Anbetung
19 Uhr Nonnweiler: Vorstandssitzung Jugendclub
Freitag, 14. 11.:
9 Uhr Primstal: Messfeier; 17.30 Uhr St. Martin; 18 Uhr Rosenkranz
17.30 Uhr Bierfeld: St. Martin
Samstag, 15. 11.: Zählung der Gottesdienstbesucher; Kollekte für das
Bonifatiuswerk
16 Uhr Schwarzenbach: Ökum. Gottesdienst anl. Volkstrauertag
17.45 Uhr Primstal: Messfeier anschl. Veranstaltung zum Volkstrauertag; f. + Johann Collet, Tochter Barbara, verst. Schwiegersöhne und Eltern, f. Leb. u. Verst. des Männergesangvereins und gemischten Chor
Primstal, f. + Theresia Becker geb. Hahn, f. + Bernhard u. Helena
Becker geb. Becker, f. + Maria Kaspar u. Paul Bernarding 1. Jahrged., f.
+ Ottilia Zimmermann, f. Leb. u. Verst. Fam. Engelbert Zimmermann, f.
+ Erna Riehm, f. Leb. u. Verst. Fam. Adolf u. Christine Berwanger, f. + Maria Huth; Lektor: Georg Reiter; Kommunionspender: Georg Reiter, Monika Schank, Yvonne Wiesen
19 Uhr Sitzerath: Messfeier zum Volkstrauertag und Vorstellung der
Kommunionkinder; f. + Rolf Barth 6 Wochenamt, f. + Annemarie Barth
u. verst. Angeh., f. + Heiko Weber 1. Jahrged., f. + Herbert, Josef u. Amalia Simon, Benjamin Nickels, f .+ Valentin Paulus, Eltern u. Schwiegereltern, f .+ Georg Paulus, verst. Großeltern Paulus-Lauterbach, nach Meinung im Gedenken der Mutter Gottes, f. + Pfarrer Peter Kirsch u. Johann
Tressel, f. + Ehel. Johann u. Helene Simon, verst. Kinder u. Schwiegerkinder, f. + Theo Paulus, f. + Pfarrer Hubert Nickels, f. + Franz Dohmen,
f. + Herbert Lischka u. Tochter Petra; Lektor: Siegfried Müller
Sonntag, 16. 11.: Zählung der Gottesdienstbesucher; Kollekte für das
Bonifatiuswerk
9 Uhr Bierfeld: Messfeier f. + Theresia Kunzler best. v. der kath. Frauengem., f. + Marianne Lauer best. v. der kath. Frauengem., f. + Erwin Birtel u. verst. Angeh., f. + Bernhard u. Margarete Schneider, f. + Hedwig u.
Josef Heck, f. + Jakob u. Barbara Marmitt u. verst. Kinder, f. + Nikolaus
u. Anna Heck u. verst. Söhne, f. + Hans u. Franziska München; Lektor:
Eva Lauer; Kommunionspender: Martha Martin
9 Uhr Kastel: Messfeier anl. Volkstrauertag; Lektor: Anja TheisenSchäfer; Kantor: Karl-Heinz Gillenberg, Ps 128; Kommunionspender:
Simone Jung
10.30 Uhr Otzenhausen: Messfeier anl. Volkstrauertag; f. + Raimund
Müller 2. Sterbeamt, f. Leb. u. Verst. der kath. Frauengemeinschaft Otzenhausen, f. + Ehel. Emil u. Alwine Fritsch geb. Ganz u. verst. Angeh.,
f. + Ehel. Alois u. Maria Meier geb. Weinsberg u. verst. Angeh.; Lektor:
Anna Lena Hohneck; Kommunionspender: Annemarie Meier
19 Uhr Braunshausen: Messfeier mit Vorstellung der Kommunionkinder; f. + Gundel Straub 6 Wochenam, f. + Maria Barth u. verst. Kinder, f.
+ Fridolin Barth, f. + Maria Weiler u. verst. Angeh; Lektor: Ursula Mörsdorf; Kommunionspender: Guido Maring
Altardienste:
Primstal: Sa. 8. 11. – Fr. 14. 11.: Gruppe 1.
Kastel: So. 9. 11. – Sa. 15. 11.: Gruppe 2.
Braunshausen: So. 16. 11. – Sa. 22. 11.: Gruppe 2.
Otzenhausen: Sa./So. 8./9. 11. und Woche: Gruppe 3.
Sitzerath: Sa. 15. 11. und Woche: Gruppe 3.
Termine Nonnweiler:
Pfarrfest am 9. 11. nach der Hubertusmesse in der Kurhalle.
Termine Primstal:
Kath. öffentliche Bücherei: mittwochs 16 – 18 Uhr und nach jedem
Wochenendgottesdienst.
Krabbelgruppe: dienstags von 16.30 – 18 Uhr im Kindergarten.
Termine Otzenhausen:
16. 11., 15 Uhr, Elisabethenkaffee Kath. Frauengem. Otzenhausen mit
anschl. Mitgliederversammlung im Pfarrheim.
Die Krabbelgruppe trifft sich donnerstags von 10 – 11.30 Uhr. Interessenten melden sich unter Tel. (06873) 992830.
Termine Kastel:
Die Krabbelgruppe trifft sich dienstags von 15.30 – 17 Uhr im Castellum. Auch Teilnehmer aus anderen Orten der Pfarreiengemeinschaft
sind herzlich eingeladen. Anmeldung: Tel. (06873) 6690450.
SPD AG 60 plus und Arbeiterwohlfahrt
Zu einem – nicht nur für Senioren – hochinteressanten Thema bieten
wir einen Vortrag zum Thema Erbrecht – erben, vererben (Referent:
Rechtsanwalt Karl Heinz Seimetz) am Dienstag, 18. 11., 16 Uhr, im Landhotel Rauber, Oberthal. Eintritt frei. Kaffee, Kuchen und Schnittchen
werden kostenlos angeboten.
Jugendforum
Neuapostolische Kirche Wadern
Gottesdienstzeiten: Sonntag, 9. 11., 9.30 Uhr Gottesdienst mit hl. Abendmahl. Mittwoch, 12. 11., 19.30 Uhr Gottesdienst mit hl. Abendmahl.
Gäste sind herzlich willkommen.
Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten
Reformationsbewegung: Samstag Bibelschule 9.30 Uhr, Gottesdienst
10.45 Uhr im Kurhaus Elim, Mühlenweg 14, Nonnweiler. Gäste sind willkommen! Information: Tel. (06873) 6660.
Evang. Kirchengemeinden Sötern und Bosen
Sonntag, 9. 11.: Bosen: 9 Uhr Gottesdienst; Eisen: 10 Uhr Gottesdienst
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Di u. Mi 8 – 12 Uhr und Do 8 – 11 Uhr. Tel.
(06852) 92901.
Schwarzenbach: Frauenkreis (14tägig): Mi 20 Uhr; Jugendtreff: Mi u. Fr.
20 Uhr; Kindergruppe am Mi., 12. 11., 17.30 Uhr; Kindergottesdienst Di.,
11. 11., St. Martin/Gottesdienst in der Kath. Kirche.
Nachhilfebörse
Benötigst du Nachhilfe in einem Schulfach? Das Familienberatungszentrum bietet eine Nachhilfebörse für die Gemeinde Nonnweiler an. Nachhilfebörse heißt, dass der Bedarf an Nachhilfe sowie die
möglichen Anbieter von Nachhilfestunden zentral im Familienberatungszentrum verwaltet und untereinander koordiniert werden. Das Familienberatungszentrum ist ein Ansprechpartner, wenn Du Schulschwierigkeiten hast und Nachhilfe benötigst.
Weitere Informationen und Anmeldeformulare zur Nachhilfebörse gibt
es im Familienberatungszentrum Nonnweiler bei Nadja Seimetz unter
(06873) 6682917; (0170) 5748043 oder n.seimetz@ideeon.info
Vereine
Evang. Kirchengemeinde Hermeskeil-Züsch
Sonntag, 9. 11.: 9.15 Uhr Gottesdienst in Züsch; 10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst in Hermeskeil
Donnerstag, 13. 11.: 19 Uhr Presbyteriumssitzung im Pfarrhaus in Hermeskeil
Freitag, 14. 11.: 16 Uhr Kinderzeit im Pfarrhaus in Züsch; 18 Uhr Ökum.
Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen im Krankenhaus in Hermeskeil; 20 Uhr Chorprobe im Bonhoefferhaus
Wochenspruch: Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag
des Heils. 2. Kor. 6,2
SG Peterberg
AH: Samstag, 8. 11.: 18 Uhr Sötern – Peterberg mit Saisonabschluss.
Samstag, 8. 11.: F-Jgd.-Hallenturnier in Freisen ab 9.42 Uhr; E1-Jgd.
11.30 Uhr Peterberg 1 – Scheuern in Kastel; E2-Jgd. 12.45 Uhr Peterberg 2 – Namborn 2 in Kastel; D9-Jgd. 14 Uhr Peterberg – Neunkirchen/N. in Kastel; C-Jgd. 15 Uhr Peterberg – Überroth in Otzenhausen.
Herren: Samstag, 8. 11.: 17.45 Uhr Remmesweiler 2 – Peterberg 2. Sonntag, 9. 11.: 12.45 Uhr Hasborn 3 – Peterberg 1.
Frauen: Samstag, 8. 11.: 18.30 Uhr St. Wendel – Peterberg.
Hegering Nonnweiler
Parteien
CDU-Gemeindeverband Nonnweiler
Am Donnerstag, 6. 11., findet um 19 Uhr im Pfarrheim in Otzenhausen
unsere diesjährige Delegiertenversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes statt. Wegen Wichtigkeit der Versammlung werden die Delegierten um vollzählige Teilnahme gebeten.
Der diesjährige Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes findet am
Samstag, 8. 11., 14 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Bliesen statt.
Christian Braun, Vorsitzender
SPD-Ortsverein Kastel
Vorstandssitzung am Donnerstag, 6. 11., um 19.30 Uhr im Bürgerbüro.
Christof Görgen, Vorsitzender
CDU-Ortsverband Otzenhausen
In der Mitgliederversammlung am 2. 11. wurde der Vorstand neu gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Martin
Schneider; 1. Stellv. Vorsitzender und Org.-Leiter: Hans Jürgen Schön;
2. Stellv. Vorsitzender und Referent f. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/
Internet: Reiner Strack; Schatzmeister: Johannes Hohneck; Schriftführerin: Beate Hohneck; Beisitzer: Hans-Uwe Schneider, Hans-Peter
Kleist, Christian Braun; Kassenprüfer: Hans Schön, Gerhard Plein.
Martin Schneider, Vorsitzender
Am 9. 11. begehen wir die Hubertusmesse im Dom zu Nonnweiler. Der
feierliche Rahmen des Festes wird durch die Kolpingkapelle und die
Jagdhornbläser des Hegerings Nonnweiler mitgestaltet. Die Messe beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss beginnt das Pfarrfest in der Kulturhalle
Nonnweiler.
Braunshausen
Sportförderverein Braunshausen
Der Vorstand lädt zur Generalversammlung am 22. 11. um 17 Uhr im
Sportheim Braunshausen ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung; 2. Bericht
des Geschäftsführers; 3. Bericht des Kassierers; 4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Entlastung und Neuwahl des Vorstandes; 6. Verschiedenes.
Vereinsnachrichten
bitte kurzfassen und nur maschinengeschrieben bei der
Gemeindeverwaltung (Zimmer 21) zum Abdruck vorlegen.
Handgeschriebene Manuskripte werden nicht abgedruckt.
Kürzungen bleiben vorbehalten. Es wird gebeten, es beim einmaligen Abdruck gleichlautender Artikel zu belassen.
Die Vereine werden um Verständnis gebeten.
VERWALTUNG UND VERLAG
9
SV Braunshausen
Pfarrgemeinderat »St. Hubertus« Nonnweiler
Wir laden herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 23. 11.
ins Sportheim Braunshausen ein. Tagespunkte: 1. Begrüßung; 2. Geschäftsbericht; 3. Kassenbericht/Bericht der Kassenprüfer; 4. Bericht
des Jgd.-Leiters/Bericht AH; 5. Wahl des Versammlungsleiters/Entlastung des Vorstandes; 6. Neuwahlen; 7. Verschiedenes.
Zum Pfarrfest zum Hubertustag am Sonntag, 9. 11., in der Kurhalle
Nonnweiler laden wir herzlich ein. Programm: Hubertusmesse um 10
Uhr im Hochwalddom, mitgestaltet von der Kolping-Kapelle und den
Jagdhornbläsern des Hegerings. Anschließend laden wir zum Feiern in
die Kurhalle ein. Nach den Salutschüssen des Schützenvereins Rathen
und dem Frühschoppenkonzert der Kolping-Kapelle bieten wir zum
Mittagessen an: Wildgulasch mit Spätzle und Rotkraut (8,50 Euro) oder
Spießbraten mit Spätzle und Rotkraut (7 Euro). Am Nachmittag unterhalten Sie bei Kaffee und Kuchen die Singfamily Kastel, der Kirchenchor Nonnweiler, die Tanzgruppe des MGH sowie die Kinder des Kindergartens. Im Foyer der Kurhalle werden Schautafeln des Saarforsts
über den neu zu errichtenden Naturpark Saar Hunsrück informieren.
Der Erlös des Festes dient der Unterhaltung unserer beiden Kirchen in
Nonnweiler und Bierfeld.
Pensionärverein Braunshausen
Zu unserer geselligen Veranstaltung treffen wir uns am Dienstag, 11. 11.,
um 14.30 Uhr am Bürgerhaus. Nichtwanderer werden um 15 Uhr in der
Gommsmühle erwartet. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
MV Braunshausen
Donnerstag, 6. 11.: 20 Uhr Gesamtprobe Bürgerhaus. Sonntag, 9. 11.: 10
Uhr Gesamtprobe Bürgerhaus.
Kastel
Sing-Family Kastel
Probe mittwochs um 19.15 Uhr im Castellum. Neue Sängerinnen und
Sänger sind herzlich willkommen. Infos bei Monika Müller-Jung, Tel.
99191, oder Ernst Latz, Tel. 1701.
Obst-, Garten- und Naturfreunde Kastel e.V.
Arbeitseinsatz am Kriegerdenkmal Kirche am Samstag, 8. 11., ab 9 Uhr.
Freiwillige Helfer sind willkommen.
Grüner Stammtisch sonntags von 10 – 12.30 Uhr im Vereinshaus.
Handwerkerverein Kastel
Zu unserem Herbstfest am Sonntag, 9. 11., bitten wir um Teilnahme an
der Messfeier um 9 Uhr für die Lebenden und Verstorbenen des Handwerkervereins. Anschließend treffen wir uns im Castellum. Gott segne
das ehrbare Handwerk!
Pfarrkapelle Kastel
Freitag, 7. 11., spielen wir unserem Musiker Thomas Meyer zum 50. Geburtstag ein Ständchen. Wir treffen uns um 18.30 Uhr am Castellum und
fahren dann nach Otzenhausen.
Sonntag, 9. 11., um 10 Uhr Probe, um 17 Uhr St. Martin. Wir treffen uns
an der Kirche.
Sonntag, 23. 11., um 17 Uhr Generalversammlung im Castellum, Anträge sind bis 14 Tage vorher in schriftlicher Form an den 1. Vorsitzenden
zu stellen.
Förderverein Pfarrkapelle Kastel
Sonntag, 23. 11., um 16.30 Uhr Generalversammlung im Castellum.
TTC Kastel
8. 11.: Herren: Aschbach/Saar – Kastel, Eisen – Kastel 2; Jungen: Wiesbach – Kastel. 5. 11.: Schüler A: Ottweiler II – Kastel, 8. 11.: Primstal II –
Kastel, Schüler B: Primstal – Kastel, Schüler C: Kerpen Illingen – Kastel.
Danke an alle, die zum Gelingen unseres Dorfturniers und dem Jubiläum 25 Jahre TTC Kastel beigetragen haben. Am Turnier nahmen 16
Mannschaften teil. Den 3. Platz belegten die »Dommbaidele 3« (Christian Loth und Erik Heinen). Im Finale setzten sich die »Pfarrkapelle 1«
(Marco Wilhelm, Thomas Hahn und Werner Backes) gegen »Jens und
Jonas« (Jens Hiege und Jonas Schweig) mit 3:0 durch.
Folgende Losnummern haben gewonnen: 089, 489, 894, 956, 486, 635,
639, 837, 009, 268, 452, 665, 298, 512, 074, 017, 709. Die Preise können
bei Christian Barth, Im Gries 6, abgeholt werden.
Nonnweiler
Kolping-Kapelle Nonnweiler/Bierfeld
Probe am Freitag, 7. 11., 20 Uhr, im Bürgerhaus Bierfeld. Sonntag, 9. 11.,
Mitgestaltung der Hubertusmesse um 10 Uhr im Hochwalddom, anschließend Frühschoppen in der Kurhalle. Mitgestaltung Martinsumzug in Nonnweiler am Dienstag, 11. 11., um 17.30 Uhr an der Kirche.
Redaktionsschluss: montags 12.00 Uhr
10
KG 1954 Nonnweiler e.V.
Am 15. 11., 20.11 Uhr, findet unsere 12. Ordenssoirée mit Sessionseröffnung und 60 Jahre KGN in der Kurhalle Nonnweiler statt. Wir haben ein
buntes Programm zusammengestellt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Eintritt frei. Aufbau am Montag, 10. 11., und Donnerstag, 13. 11.,
jeweils ab 18 Uhr in der Kurhalle.
Otzenhausen
VfR Otzenhausen
Samstag, 8. 11.: A-Jgd. Otzenhausen – Niederkirchen 16.30 Uhr.
Sonntag, 9. 11.: Herren Otzenhausen 2 – Sötern 2 12.45 Uhr; Otzenhausen 1 – Sötern 1 14.30 Uhr; Damen Göttelborn – Otzenhausen um
16.15 Uhr.
Vogel- und Pflanzenschutzverein
Am Sonntag, 23. 11., findet ab 16 Uhr unser Schafkopfturnier statt. Es
gibt Geldpreise und auch zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Startkosten 5 Euro.
Jugendgruppe: Nächste Gruppenstunde am Montag, 10. 11., von 16.30
bis 18 Uhr. Treffpunkt am Vereinshaus.
Kath. Frauengemeinschaft Otzenhausen
Zu unserer Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Sonntag, 16. 11.,
15 Uhr, im Pfarrheim laden wir Euch herzlich ein. Anschließend Elisabeth-Kaffee.
Freiw. Feuerwehr, Lbz. Otzenhausen
Am Montag, 10. 11., findet der Martinsumzug statt. Der Löschbezirk Otzenhausen ist für das Herrichten und Abbrennen des Martinsfeuers
verantwortlich. Im Anschluss laden wir die Bevölkerung herzlich ins beheizte Feuerwehrgerätehaus ein. Für Speis und Trank ist gesorgt.
Primstal
Kulturring Primstal
Veranstaltungs- und Terminkalender 2014/2015:
November: 13.: KFG, Frauenfrühstück; 14.: Martinszug; 15. – 16.: Bühne
74, Theater; 23.: Ortsrat, Seniorentag, 28.: DRK, Blutspendetermin.
Dezember: 7.: KFG, Adventlicher Nachmittag; 12.: TTF, Generalversammlung und Jahresabschluss; 13.: Pfarrkapelle, Weihnachtsfeier.
Januar: 4.: Sternsingeraktion; 9.: Ortsvorsteher, Neujahrsempfang; 10.:
Feuerwehr, Generalversammlung; 10.: Kirchenchor, Generalversammlung; 13.: TGV, Generalversammlung; 16. – 18.: Wanderfreunde – Fahrt
zum Feldberg; 17. – 18.: TTF, Dorfturnier; 25.: Einweihung Kindergarten;
29. – 30.: KFG, Kaffeekränzchen; 30.: DRK, Blutspendetermin.
Februar: 7.: Kipfaka, Kappensitzung; 12.: KFG, Närrisches Frauenfrühstück; 15.: Kinderfasching; 28.: DRK, Jahreshauptversammlung.
März: 15.: OGV, Generalversammlung; 26.: Kulturring, Frühjahrsversammlung; 29.: Wanderverein, Generalversammlung.
April: 12.: Weißer Sonntag; 25.: Pfarrkapelle, Konzert in Schwarzenbach.
Mai: 3.: Pfarrfest; 10.: TTF, Kreisrangliste; 18.: KFG, Generalversammlung; 22.: DRK, Blutspendetermin.
Juni: 4.: Feuerwehr, Familientag; 21.: Kirchenchor, Dekanatskirchenmusiktag; 27.: Schwimmbadfest.
Juli: 3. – 5.: Volleyballverein, Beachvolleyballdorfturnier; 5.: Kapellenfest; 17. – 19.: Pfarrkapelle, Waldfest; 24. – 26.: VfL, Auto-Schwinn-Cup.
August: 14.: TTF, Grilltag; 14. – 16.: Feuerwehr – Tag der offenen Tür.
September: 5.: Primsrock; 11.: DRK, Blutspendetermin; 18. – 22.: Primstaler Kirmes.
Oktober: 17. – 18.: Bühne 74, Theater.
November: 8.: Bücherausstellung im Pfarrsaal; 13.: Martinszug; 15.:
Ortsrat, Seniorentag; 21.: Kirchenchor, Generalversammlung; 27.: DRK,
Blutspendetermin.
Dezember: 11.: TTF, Generalversammlung/Jahresabschluss; 13.: Kirchenchor, Konzert zum 190jährigen Jubiläum.
Verein für Deutsche Schäferhunde SV
Übungsstunden: dienstags und freitags ab 17 Uhr.
VfL Primstal
Aktive: Samstag, 8. 11.: 15 Uhr Auersmacher – Primstal 1. Sonntag, 9. 11.:
14.30 Uhr Freisen – Primstal 2.
Donnerstag, 6. 11.: 18.30 Uhr B-Jgd. Freisen – Schaumberg-Prims 2.
Samstag, 8. 11.: 15.15 Uhr D-Jgd. Hoof 2 – Primstal 2, 15 Uhr C-Jgd.
Braunshausen – Überroth; 15 Uhr C-Jgd. Homburg 2 – SchaumbergPrims 2; 14.30 Uhr C-Jgd. Koblenz – Schaumberg-Prims 1; 15 Uhr BJgd. Homburg 2 – Schaumberg-Prims 2; 16.30 Uhr A-Jgd. Neunkirchen/Nahe – Schaumberg-Prims 2 in Selbach; 17.30 Uhr A-Jgd.
Schaumberg-Prims 1 – Eisbachtal in Hasborn.
Sonntag, 9. 11.: 11 Uhr B-Jgd. Schaumberg-Prims 1 – Saarlouis U17 in
Scheuern.
AH: Samstag, 8. 11.: 18 Uhr Primstal – Tholey/Theley.
Schwarzenbach
Jugendtreff Schwarzenbach e.V.
Kindergruppe am 5. 11., 17.30 Uhr, im Jugendtreff. Für die Vorbereitung
der Nikolausfeier ab jetzt jeden Mittwoch Gruppenstunde! Weitere Infos bei Angelika Heß, Tanja Hamm, Axel Molter.
Das Kindergottesdienstteam lädt ein am Dienstag, 11. 11., 17 Uhr, zum
»St.-Martin-Gottesdienst« in der Kath. Kirche Schwarzenbach.
Pfarrkapelle Schwarzenbach e.V.
Montag, 10. 11., 20 Uhr, Probe im Kolpinghaus. Dienstag, 11. 11., Mitgestaltung Martinsumzug, Treffen um 17.15 Uhr im Kolpinghaus.
TuS »Fortuna« Schwarzenbach e.V.
Am Freitag, 7. 11., findet um 19.30 Uhr eine Vorstandssitzung im Sportheim statt.
Handball: Sonntag, 9. 11.: 15 Uhr D-Jgd. Birkenfeld/Nohfelden –
Schwarzenbach in der Halle Am Berg in Birkenfeld; 15 Uhr Frauen
Schwarzenbach/Hermeskeil II – Merchweiler II; 17 Uhr Frauen Schwarzenbach/Hermeskeil I – Birkenfeld/Nohfelden; beide Spiele in der Peterberghalle Braunshausen.
St. Martin
Der Martinsumzug findet am Dienstag, 11. 11., um 17.30 Uhr statt. Die
Feier beginnt mit einem Wortgottesdienst in der Kirche. Von dort zieht
der Laternenzug, begleitet von der Pfarrkapelle, durch die Straße bis
zum Parkplatz der Kirche, wo das Martinsfeuer abgebrannt wird. Im Anschluss daran werden im Kolpinghaus die Brezeln verteilt. Dort findet
die Verlosung statt. Herzliche Einladung an Kinder, Eltern und Besucher.
Sitzerath
Seniorenverein Primstal
Am Donnerstag, 6. 11., findet unser gemütlicher Nachmittag in der Pizzeria Capri bei Kaffee und Kuchen statt. Der Seniorenchor wird uns mit
Liedern verwöhnen und ein Ständchen singen. Wir freuen uns über
Gäste und Mitglieder.
MGV »Liederkranz« Sitzerath
Tischtennisfreunde Primstal e.V.
AH: Samstag, 8. 11.: Sitzerath – Morscholz 18 Uhr.
Sonntag, 9. 11.: 14.30 Uhr Überroth – Sitzerath.
8. 11.: Damen: Primstal 1 – Wemmetsweiler, Berschweiler 2 – Scheuern/
Primstal; Herren: Primstal 1 – Dörsdorf 3, Berschweiler 2 – Primstal 2;
Jungen: Wemmetsweiler – Primstal; Schüler A1: Saarbrücken/Rastpfuhl – Primstal 1, A2: Primstal 2 – Kastel; Schüler B1: Primstal 1 – Kastel, B2: Oberwürzbach – Primstal 2.
Pfarrkapelle Primstal
Samstag, 8. 11., Bowling-Tour der Jugend, Infos bei Jana und Meike.
Sonntag, 9. 11., ab 10.30 Uhr Abschlussfeier »The Queen-Symphony«,
Treffpunkt »Alte Grube« Eisen.
Turn- und Gymnastikverein Primstal e.V.
Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen und Rope Skipping: donnerstags in
der MZH Minis (ab 5 Jahre) 15 – 16 Uhr, Eltern-Kind-Turnen (Kinder 2 –
4 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen) 16 – 17 Uhr, Wilde Power
Kids (ab 1. Schuljahr) 17 – 18 Uhr, Rope Skipping (Seilspringen) 17 – 19
Uhr mit Hanne. Übungsleiterhelfer/in für Minis gesucht.
Nordic Walking am Dienstag, 11. 11., 9 – 10.30 Uhr, Treffpunkt auf der
Hohlstr. am Sendemast vom Wendeplatz.
Anmeldung + Info während der Trainingszeit o. bei Karin Klein, Tel. 1772.
Unsere Weihnachtsfeier findet am 10. 12. um 19 Uhr im Gasthaus Löwenhof statt. Anmeldung bis 30. 11. bei Mechthild Lucas. Wer möchte,
kann ein Geschenk bis zum Wert von 8 Euro mitbringen.
Kath. Frauengemeinschaft Primstal
Zu unserem Frauenfrühstück am Donnerstag, 13. 11., laden wir herzlich
ein. Beginn: 9 Uhr. Thema: Glück. Anmeldung bei Doris Zarth, Tel. 1262.
Kath. Öffentl. Bücherei »Kreuzerhöhung«
Wir laden alle Interessierten für Montag, 10. 11., um 19 Uhr ein, ein Buch,
das Sie für lesenswert halten oder eines unserer Neuanschaffungen
vorzustellen. Interessierte »nur« Zuhörer sind willkommen. Wir freuen
uns auf eine rege Teilnahme.
Probe erst am Donnerstag, 13. 11., 19 Uhr, in der Benkelberghalle.
FSV Sitzerath
Kath. Frauengemeinschaft Sitzerath
Elisabethennachmittag am Mittwoch, 19. 11., in der Benkelberghalle.
Hierzu laden wir alle Mitglieder ein. Um 16.30 Uhr beginnen wir mit einer Messfeier. Bei guter Unterhaltung, Essen und Trinken verbringen
wir anschließend ein paar schöne Stunden.
Veranstaltungen
Central-Filmtheater Nonnweiler
»Interstellar«: Donnerstag, 6. 11., bis Montag, 10. 11., täglich 20.15 Uhr.
Samstag, 8. 11., und Sonntag, 9. 11., 17 und 20.15 Uhr. Dienstag, 11. 11., 17
Uhr. Mittwoch, 12. 11., 20.15 Uhr.
»Die Vampirschwestern 2«: Samstag, 8. 11., und Sonntag, 9. 11., 15 Uhr.
»Die Biene Maja – Der Kinofilm«: Freitag, 7. 11., 16 Uhr. Dienstag, 11. 11.,
15 Uhr (Eintritt 6 Euro).
»Einmal Hans mit scharfer Soße«: Dienstag, 11. 11., 20.15 Uhr.
Verschiedenes
Lesung im Kunstzentrum Bosener Mühle
Am Sonntag, 9. 11., 11 Uhr, liest der St. Wendeler Schriftsteller Dr. Alfons
Klein aus seinem Buch »Kriegskinder«. Alle Interessierten sind herzlich
eingeladen. Eintritt frei.
11
Herzsport-Verein Hermeskeil e.V.
Übungsleiter für Herzsport gesucht. Ausbildung/Lizenzerwerb über
Verein möglich. Montag, 10. 11., 17.30 Uhr Einführungsgruppe; 18.35 Uhr
Übungsgruppe. Dienstag, 11. 11., 17.30 Uhr Trainingsgruppe; 19 Uhr Pilates, Bauch, Beine, Po. Donnerstag, 13. 11., 17 Uhr Präventionskurs, Wirbelsäulengymnastik, Atem- und Entspannungsübungen. Freitag, 14. 11.,
17.30 Uhr Einführungsgruppe; 18.35 Uhr Präventionsgruppe.
KulturLandschaftsInitiative St. Wendeler Land
Vortragsreihe Nationalpark-Akademie am Donnerstag, 13. 11., 19 Uhr, im
Bürgerhaus Am Dollberg, Schulstr. 2, Neuhütten. Eintritt ist frei! Die
KuLanI erarbeitet für die neue LEADER-Förderperiode 2014 – 2020 ihre lokale Entwicklungsstrategie, in der der Nationalpark HunsrückHochwald eine wichtige Rolle spielen wird. Die bisherige Arbeit und
den aktuellen Stand dieses Prozesses werden die beiden Vorsitzenden
Werner Feldkamp und Thomas Gebel am 13. Nov. vorstellen.
Der Judo-Club Hochwald
baut sein Trainingsangebot aus. Ab sofort findet freitags, 18 bis 19.30
Uhr, ein Anfängertraining statt. Mitmachen können Kinder ab 6 Jahren
in der Eichenlaubhalle in Steinberg. Die Übungseinheit für fortgeschrittene Judoka schließt sich freitags von 19.30 bis 21 Uhr an. Dienstags
trainieren Anfänger und Fortgeschrittene von 18 bis 20 Uhr zusammen.
Der Malteser Hilfsdienst Steinberg
führt am 8. 11. ab 13 Uhr einen Kurs »Lebensrettende Sofortmaßnahmen« in der Grundschule Steinberg, Am Bremerkopf, durch. Das Seminar umfasst 4 Doppelstunden und ist zum Erwerb der Führerscheinklassen A, B, M, L und T und für Interessierte, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, geeignet. Seminargebühr 22 Euro.
RV Retzenhöhe e.V.
Zur Weihnachtsfeier laden wir am 30. 11. ab 10 Uhr auf das Hofgut Retzenhöhe ein. Das genaue Programm kann in Kürze auf der Homepage
www.hofgut-retzenhoehe.de eingesehen werden.
NABU Ortsgruppe Lockweiler-Krettnich
Am Samstag, 22. 11., laden wir unsere Mitglieder mit Partner zu einer
Wanderung am Bostalsee ein. Wir treffen uns zur gemeinsamen Abfahrt um 13.15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Krettnich. Nach einer
ca. 2-stündigen Wanderung werden wir im Römerhof einkehren. Diejenigen, die nicht wandern, sind ab ca. 16 Uhr im Römerhof willkommen.
Anmeldung erbeten bis 11. 11. bei Bernd Konrad, Tel. (06871) 7676, oder
bei Richard Bohn, Tel. (06871) 1610.
Skiclub Dollberg e.V.
Arbeitsdienst am 8. 11. an unserer Skihütte ab 9.30 Uhr. Es wird der Skilift für die Saison 2014/15 aufgebaut. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.
Schwimm mal wieder!
Besuchen Sie das Hallenbad Nonnweiler!
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde
Nonnweiler
Das Amtliche Bekanntmachungsblatt erscheint jeden Donnerstag
und wird durch die Gemeinde Nonnweiler allen Haushalten unentgeltlich zugestellt. Einzelbezug durch den Verlag gegen Berechnung der Selbstkosten.
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister der Gemeinde Nonnweiler, 66620 Nonnweiler, Telefon
(0 68 73) 660-0, Telefax (0 68 73) 6 4171.
Verantwortlich für den nichtamtlichen und Anzeigenteil: Hans Burr.
Satz + Druck: Verlag Hans Burr, In der Allwies 4, 66620 Nonnweiler,
Telefon (0 68 73) 66 99-0, Telefax (0 68 73) 66 99 22.
12
Notrufe
Polizeinotruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Feuerwehrnotruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Rettungsleitstelle Saarbrücken . . . . . . (0681) 19222
Rettungsdienst/Notarzt
. . . . . . . . . . . . . . . . . . 19222 (mit Handy: 0681/19222)
Gde.-Wehrführer und Stellvertreter
Telefon (06873) 6191 bzw. (0170) 5508908
Löschbezirksführer und Stellvertreter
der Freiwilligen Feuerwehr Nonnweiler:
Bierfeld . . . . . . . . . (06873) 99193
992542
Braunshausen . . . (0170) 3408945 (06873) 669284
Kastel . . . . . . . . . . . (0170) 5568779 und 6690459
Nonnweiler . . . . . . (06873) 992384 (0151) 24038151
Otzenhausen . . . . (0176) 96749412 (0176) 32262178
Primstal . . . . . . . . . (06875) 7311
830
Schwarzenbach . (06873) 1773
64206
Sitzerath . . . . . . . . (06873) 6927
992653
Krankenhäuser:
Krankenhaus Wadern . . . . . . . . . . (06871) 5010
Krankenhaus St. Wendel . . . . . . . (06851) 59-01
Krankenhaus Hermeskeil . . . . . . (06503) 81-0
Krankenhaus Birkenfeld/Nahe . (06782) 180
Krankentransporte:
Roth GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 7575
Wagner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 6288
Pfarrämter:
Kath. Pfarramt Braunshausen –
Kastel – Primstal . . . . . . . . . . . . . . . (06875) 229
Kath. Pfarramt Nonnweiler –
Bierfeld – Otzenhausen –
Schwarzenbach – Sitzerath . . . . (06873) 284
Evang. Pfarramt Sötern
Filialort Schwarzenbach . . . . . . . . (06852) 92901
Pfarrer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06852) 92902
Evang. Pfarramt Bierfeld, Braunshausen,
Kastel, Mariahütte, Nonnweiler, Otzenhausen,
Primstal, Sitzerath . . . . . . . . . . . . . (06503) 994110
Krebsinformationsdienst: . . . . (0800) 4203040
Beratungsstelle für Erziehungs-, Eheund Lebensfragen des Bistums Trier
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06851) 4927
Deutscher Kinderschutzbund KV St. Wendel e.V.
. . . . . . . . . . . . . . . . . (0171) 8303496 und (0175) 7153140
Krisentelefon Kreisjugendamt St. Wendel
für Kinder, Jugendliche und Eltern:
(Tag und Nacht) . . . . . . . . . . . . . . . . (0172) 6839078
Familienberatungsstelle idee.on
. . . . . . . . . . . . . . (06873) 668290 und (0160) 96943225
Arbeiterwohlfahrt Kreis St. Wendel,
Ambulanter Pflegedienst: . . . . (06851) 9353-16
Caritas-Pflegedienst Tholey . . . (06853) 96119-0
Christliche Hospizhilfe St. Wendel
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (06851) 869701 und 869702
Amb. Pflegedienst und Tagespflege
Armin Junker, Kastel . . . . . . . . . . (06873) 6156
energis-Netzgesellschaft mbH
Störungsdienst Strom (24 h) . . . . (0681) 9069-2611
Störungsdienst Erdgas (24 h) . . . (0681) 9069-2610
Forstrevier Nonnweiler/Eisen: (0160) 96314609
Revier Naturpark/Privatwaldberatung
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (0160) 96314609
Ortsteile: Sitzerath, Bierfeld, Kastel
Sprechstunde: Donnerstags 15 – 18 Uhr im
Infozentrum Zum Wildpark 1 in Weiskirchen
E-Mail: t.hans@sfl.saarland.de
Tierschutzverein Nonnweiler. . (06873) 6957
Tierschutzhotline . . . . . . . . . . . . . (0681) 99784530
Bereitschaftsdienst
Bauhof und Wasserwerk
Während der Dienstzeit (Montag – Freitag):
Bauhof Nonnweiler . . . . . . . . . (06873) 668244
Wasserwerk . . . . . . . . . . . . . . . (06873) 66029
nach Dienstschluss:
Telefon (0171) 6 53 79 25
Öffnungszeiten der Erdmassendeponie
und Kompostierungsanlage Kastel:
Montag – Freitag 8 – 16.45 Uhr;
Samstag 8 – 13 Uhr; Telefon (06873) 64190
Am Samstag, dem 5. und 29. November,
ist die Deponie geschlossen.
Entsorgungsverband Saar
Telefon (0681) 5000-0
Ärztlicher
Nothilfedienst
Samstag, 8. November,
und Sonntag, 9. November 2014:
Arzt:
Bereitschaftsdienstpraxis
Losheim, Marienhausklinik,
Krankenhausstr. 21
Telefon (01805) 663010
(von 8 bis 8 Uhr)
Klaus Hell, Lebach
Telefon (06881) 2811
Christina Antz, Losheim
Telefon (06872) 2030
Augenarzt: Sonia Coso Garcia, Dillingen
Telefon (06831) 78949
HNO:
Dr. Schmid, St. Wendel
Telefon (06851) 4174
Dr. Pilorget, Lebach
Telefon (06881) 52444
Kinderarzt: 8. 11.: Kinderklinik Kohlhof,
Neunkirchen
Telefon (06821) 3632002
Dr. Hartmann, Losheim
Telefon (06872) 91063
9. 11.: Kinderklinik Homburg
Telefon (06841) 1633333
Dr. Weber, Ottweiler
Telefon (06824) 302783
(jeweils von 8 – 8 Uhr des
folgenden Tages)
Tierarzt:
Dr. Meiser, Lebach
Telefon (06881) 51234
Zahnarzt:
ApothekenBereitschaftsdienst
Notdiensthotline: (01805) 938888
und www.apotheken.de
Samstag, 8. November 2014
Neue Apotheke, Wadern
Telefon (06871) 3081
Sonntag, 9. November 2014
Primstal-Apotheke, Primstal
Telefon (06875) 688
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
97
Dateigröße
2 413 KB
Tags
1/--Seiten
melden