close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gruppenreisen - Tourismus Untersee e.V.

EinbettenHerunterladen
Tourismus Untersee
Gruppenplaner
2014
Alle Angaben ohne Gewähr
www.tourismus-untersee.eu
Tourismus Untersee e.V.
Im Kohlgarten 2
D-78343 Gaienhofen
Tel. +49(0)7735 919 055
Fax +49(0)7735 919056
E-Mail: info@tourismus-untersee.eu
Inhaltsübersicht
Tourismus Untersee ............................................................................................... 4
Orte, Adressen und Öffnungszeiten .................................................................... 5
der deutschen und schweizerischen Tourist-Informationen ............................ 5
Gruppen – Pauschalen am Untersee.................................................................... 7
Auf der Mettnau ........................................................................................................................................................ 7
Ein Erlebnistag in Radolfzell am Bodensee mit Schifffahrt zur Insel Reichenau.............................................. 7
Kloster-Triathlon im Hotel „Haus St. Elisabeth“, Kloster Hegne ....................................................................... 8
Gruppenarrangement „Natura Trail“ 3 Tage/ 2 Nächte/ 1 Trail....................................................................... 8
Rundum-Sorglos-Paket von Zweirad Joos in Radolfzell ..................................................................................... 9
Führungen in einzelnen Gärten: „Hortulus“ - Kräutergarten des Klosters Reichenau ................................ 11
Stadtgartenführung Radolfzell .............................................................................................................................. 11
Hermann Hesses Garten in Gaienhofen 1907-1912 ............................................................................................. 11
Schloss und Park Arenenberg ................................................................................................................................ 11
Gartentour am Untersee ......................................................................................................................................... 12
Kulturregion Untersee ......................................................................................... 13
Museen und Ausstellungen 2014 ........................................................................ 14
Insel Reichenau ..................................................................................................... 17
Kirchenführungen ................................................................................................................................................... 17
Münster St. Maria u. Markus, Reichenau-Mittelzell ........................................................................................... 17
St. Peter und Paul, Reichenau-Niederzell ............................................................................................................ 17
St. Georg, Reichenau-Oberzell .............................................................................................................................. 17
Führung MUSEUM REICHENAU ........................................................................................................................ 17
Kloster – Münster - Bürgergeschichte ................................................................................................................... 17
Führungen für Gruppen mit eigenem Bus ........................................................................................................... 18
Das geht auf keine Kuhhaut ................................................................................................................................... 18
Auf Pirmin’s Spuren – ein historischer Rundgang ............................................................................................. 18
Die Schätze der Reichenau – mit St. Georg und Münster .................................................................................. 18
Romanik pur – die Reichenau und ihre drei Kirchen ......................................................................................... 18
Von Walahfrid und Hermann zu Gemüse und Wein – mit Museumsführung .............................................. 18
Allensbach .............................................................................................................. 19
„Von Gnadenglöckchen, Leidenschaften und Rechenspielen...“ ...................................................................... 19
Radolfzell ............................................................................................................... 19
Kulturhistorische Stadtführung Radolfzell .......................................................................................................... 19
Joseph Victor von Scheffel lädt ein........................................................................................................................ 19
Stadtgartenführung Radolfzell .............................................................................................................................. 19
Geocaching für Gruppen ........................................................................................................................................ 20
Nachtwächterführung Radolfzell .......................................................................................................................... 20
Eine Stadtführung im Jahr 1914 ............................................................................................................................. 20
Die Radolfzeller Segway-Seeufer-Tour ................................................................................................................ 20
Gaienhofen und Höri ............................................................................................. 20
Literarische Wanderungen auf den Spuren von Hermann Hesse .................................................................... 20
Führungen im Hermann-Hesse-Höri-Museum .................................................................................................. 20
Führungen im Hermann-Hesse-Haus 1907-1911 ................................................................................................ 21
Familie Hesse im eigenen Haus ............................................................................................................................. 21
Das Hesse-Haus: Reformarchitektur plus Lebensqualität auf dem Lande ..................................................... 21
Mia Hesse, geb. Bernoulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse ....................................................... 21
Kunst auf dem Weg ................................................................................................................................................. 21
Jüdisches Leben am See .......................................................................................................................................... 21
Kulturhistorische Kanutour ................................................................................................................................... 22
Stein am Rhein ....................................................................................................... 22
Stadtführung Stein am Rhein ................................................................................................................................. 22
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
2
www.tourismus-untersee.eu
Nachtwächterführung in Stein am Rhein ............................................................................................................. 22
Stadtführung Stein am Rhein mit Kloster St. Georgen ....................................................................................... 22
Stadtführung Stein am Rhein mit Museum Lindwurm ..................................................................................... 22
Reb- und Weinführung ........................................................................................................................................... 22
Kloster St. Georgen .................................................................................................................................................. 23
Museum Lindwurm ................................................................................................................................................ 23
KrippenWelt ............................................................................................................................................................. 23
Thurgauer Seerücken ............................................................................................. 23
Ermatinger Dorfrundgang ..................................................................................................................................... 23
Auf den Spuren der Arbeit ..................................................................................................................................... 23
Die schönsten Rebberge am Untersee ................................................................................................................... 24
Napoleonmuseum Schloss und Park Arenenberg .............................................................................................. 24
5 –Schlösser – Wanderung...................................................................................................................................... 24
Per Pedal zur Poesie: Literaturland Untersee ................................................................................................... 24
Natur aus erster Hand ......................................................................................... 25
Der Untersee - traumhafte Naturlandschaft ...................................................... 25
Felchenwochen am Untersee ................................................................................................................................. 25
Reichenau und Bodanrück ................................................................................................................................. 26
Riedspaziergang durch das Wollmatinger Ried ................................................................................................. 26
Große Riedführung durch das Wollmatinger Ried ............................................................................................ 26
Von Drumlins und Enten ....................................................................................................................................... 26
Mit den Bodensee-Guides Unterwegs .................................................................................................................. 26
Gaienhofen und Höri ............................................................................................. 27
Wildkräuter in Hesses Küche ................................................................................................................................ 27
„S’Ländle“: Bauerngartenführung ........................................................................................................................ 27
Weinreise auf dem Untersee .................................................................................................................................. 28
Stein am Rhein ....................................................................................................... 28
Waldfondue .............................................................................................................................................................. 28
Erlebniskäserei ......................................................................................................................................................... 28
Kellerdegustation .................................................................................................................................................... 28
Erlebniskäsen auf dem Bolderhof ......................................................................................................................... 29
„Die Kuh und Du“ – Kuhtrekking um den Bolderhof ....................................................................................... 29
Kuhwagenfahrt um den Bolderhof ....................................................................................................................... 29
„Rüebliade“ – Bauernhofolympiade auf dem Bolderhof ................................................................................... 29
Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen auf der Halbinsel „Höri“ .......................................................... 30
Planwagenfahrten .................................................................................................................................................... 30
Pferdewagenfahrten Walter Farner, Berlingen .................................................................................................... 30
Kutschenfahrten mit Hansueli Debrunner, Eschenz .......................................................................................... 30
Traktor - Eventfahrten ............................................................................................................................................ 30
Vogelwelt am Untersee ....................................................................................... 31
Auf Vogelschau am Untersee ....................................................................................................................................... 31
Vogelwarte Radolfzell ............................................................................................................................................. 32
MaxCine .................................................................................................................................................................... 32
Mit dem Solarboot um die Halbinsel Mettnau .................................................................................................... 32
Naturkundliche Solarboot-Exkursion ................................................................................................................... 32
Der hohe Norden zu Gast am See ......................................................................................................................... 33
Vogelwelt am Untersee ........................................................................................................................................... 33
Vogelstimmenkonzerte ........................................................................................................................................... 33
Klassenfahrten mit dem Kanu ............................................................................................................................... 33
Erlebnis Wasser .................................................................................................... 34
Schifffahrtslinien................................................................................................. 35
Ausflugsfahrten mit dem Schiff ......................................................................... 36
GEFÜHRTE KANUTOUREN auf dem Untersee ................................................................................................ 36
Von Wangen nach Schaffhausen ........................................................................................................................... 37
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
3
www.tourismus-untersee.eu
Lampion- und Vollmondfahrten auf dem nächtlichen Untersee ...................................................................... 37
LaCanoa - GEFÜHRTE KANUTOUREN ............................................................................................................. 37
Im Kanu von Stein am Rhein nach Schaffhausen................................................................................................ 37
Adressen und Service ..........................................................................................
Liste der Gruppenunterkünfte ...............................................................................
Restaurants für Bus-Gruppen .............................................................................
Für Gruppen und Hochzeiten zusätzlich geeignet ...........................................
38
43
45
49
_______________________________________________________________________________________
Tourismus Untersee
Tourismus Untersee e.V. ist ein deutsch-schweizerischer Verein, der grenzüberschreitend die Förderung
und Koordination eines an umweltschonenden Grundsätzen orientierten Tourismus in der Region
verfolgt.
Geschäftsstelle:
Im Kohlgarten 2
D-78343 Gaienhofen
Tel. +49(0)7735 919 055
Fax +49(0)7735 919 056
info@tourismus-untersee.eu
www.tourismus-untersee.eu
Homepage mit Veranstaltungskalender und Angeboten:
www.tourismus-untersee.eu
Broschüren:
Unterseejournal 2014
Unterwegs am Untersee
Garten – Rendezvous am Untersee
Felchenwochen am Untersee (Flyer ab August 2014 erhältlich)
Kulturregion Untersee
Landschaft erleben – Kunst entdecken
Erlebnis Wasser
Freizeitkarte (VK 1,- Euro)
Untersee – Genuss pur
Familienspaß am Untersee
E-Bike-Erlebnis am Untersee
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
4
www.tourismus-untersee.eu
Orte, Adressen und Öffnungszeiten
der deutschen und schweizerischen
Tourist-Informationen
D-Insel Reichenau „UNESCO-Welterbestätte“,5000 Einw., größte Insel im Bodensee mit 3 bedeutenden
romanischen Kirchen, Schatzkammer und gotischer Chor im Münster, historischer Kräutergarten, MUSEUM
REICHENAU – Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau, Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried
Info: Tourist-Information, Pirminstr.145, D-78479 Reichenau,
Tel: +49(0)7534 9207-0, E-Mail: info@reichenau-tourismus.de, Internet: www.reichenau.de
Öffnungszeiten:
1.5.-30.9. Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr, Sa. 10.00-14.00 Uhr
April u. Oktober Mo.-Fr. 9.00-12.30 Uhr u. 13.30-17.00 Uhr
1.11.-31.3. Mo.-Fr. 9.00-12.30 Uhr u. 13.30-16.00 Uhr
D-Allensbach 7.000 Einw., direkt am See gelegen, barocke Pfarrkirche, Kloster Hegne mit Grab der hl. Schwester
Ulrika, Heimatmuseum, Mühlenweg-Museum, Wild- und Freizeitpark, UNESO-Welterbestätte Allensbach Strandbad,
Ausflüge zur Marienschlucht, zum Mindelsee und zur Weltkulturstätte Insel Reichenau
Info: Kultur- u. Verkehrsbüro Allensbach, Bahnhof, Konstanzer Str. 12, D-78476 Allensbach,
Tel: +49(0)7533 80134, E-Mail: tourismus@allensbach.de, Internet: www.allensbach.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 9.00 - 12.00 u. 14.00 – 17.00 Uhr
1.6.-30.9. Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 13.00 Uhr
D-Radolfzell 30.000 Einw., Kneipp- u. Heilsportkurort mit medizinischer Reha-Einrichtung „Mettnau“, historische
Altstadt mit spätgotischem Münster , Naturschutzgebiete Mettnau und Mindelsee mit ständigen Ausstellungen zu Natur
und Umwelt.
Info: Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell,
Tel: +49(0)7732 81500, E-Mail: marketing@radolfzell.de, Internet: www.radolfzell-tourismus.de
Öffnungszeiten:
1.5.-30.9. Mo-Fr. 9.00–18.00 Uhr, Sa., So- + Feiertag 10.00–13.00 Uhr
1.10.-30.4. Mo-Fr. 9.00–13.00 u. 14.00–17.00 Uhr, Sa.10.00–13.00 Uhr
Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag 10.00-13.00 Uhr
D-Moos 3300 Einw., anerk. Erholungsort, spätgotische Pfarrkirche in Weiler, Franz-Anton-Mesmer-Haus in Iznang,
gut markierte Rad- und Wanderwege, Vogelbeobachtungsstation am Hafen, Bodenseepfad
Info: Tourist-Information Moos, Bohlinger Str. 18, D-78345 Moos,
Tel: +49(0)7732 9996-17, E-Mail: touristik@moos.de, Internet: www.moos.de
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do. 8.00–12.00 u. 14.00–16.00 Uhr,
Mi. 8.00–12.00 u. 13.00 (bzw. Winter 14.00) –18.00 Uhr, Fr. 8.00–12.00 Uhr
Juli – Sept. zusätzlich Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr
D-Gaienhofen 3150 Einw., auf der Halbinsel Höri gelegene Gemeinde, Wohnort von Hermann Hesse und Otto
Dix, Museum Haus Dix, Herrmann-Hesse-Höri-Museum, Hermann-Hesse-Haus (1907 – 1912), Lenk-Skulpturen nach
einem Dix-Werk, spätgotische Pfarrkirche in Horn.
Info: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, D-78343 Gaienhofen,
Tel: +49(0)7735 818-23, E-Mail: info@gaienhofen.de, Internet: www.gaienhofen.de
Öffnungszeiten:
Mo–Do. 8.00–12.00 u. 13.00 (bzw. im Winter 14.00)–16.00 Uhr, Fr. 8.00–12.00 Uhr
6.7.-8.9.2012 zusätzlich Fr. 13.00-16.00 Uhr, Sa. 9.00-13.00 Uhr
D-Öhningen 3600 Einw., staatl. anerkannter Erholungsort, ehem. Augustiner-Chorherrenstift, romanische
Wallfahrtskirche in Schienen, Glasfenster von Otto Dix in der ev. Petruskirche in Kattenhorn, „Museum Fischerhaus“ in
Wangen
Info: Tourist-Information Öhningen, Klosterplatz 1, D-78337 Öhningen,
Tel: +49(0)7735 819-20, E-Mail: tourist@oehningen.de, Internet: www.oehningen.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 8.00-12.00 Uhr + 14.00-16.00 Uhr, Do 16.30-18.30 Uhr
4.7.-13.9. zusätzlich Fr. 14.00-18.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
5
www.tourismus-untersee.eu
CH-Stein am Rhein 3300 Einw., historische Altstadt mit zahlreichen markanten Gebäuden, Rathausplatz mit
schön bemalten Fassaden, ehemaliges Benediktinerkloster St. Georgen mit sehenswertem Klostermuseum, Museum
Lindwurm, KrippenWelt, Burg Hohenklingen
Info: Tourismus Stein am Rhein, Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein,
Tel:+41(0)52 742 20 90, E-Mail: tourist-service@steinamrhein.ch, Internet: www.steinamrhein.ch
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.30-12.00 Uhr, 13.30-17.00 Uhr
Mai, Juni, September zusätzlich Sa 9.30-12.00 Uhr, 13.30-16.00 Uhr
Juli, August zusätzlich Sa + So 9.30-12.00 Uhr, 13.30-16.00 Uhr
CH-Wagenhausen 1600 Einwohner,, die Politische Gemeinde Wagenhausen besteht aus den 4 Orten Etzwilen,
Kaltenbach, Rheinklingen und Wagenhausen und liegt gleich neben Stein am Rhein am Ausfluss des Rheines aus dem
Untersee. Der Rhein, die Rad- und Wanderwege sowie die nahe liegenden Wälder ermöglichen eine Vielzahl von
Freizeitaktivitäten oder dienen der Erholung. Älteste Trotte des Kanton Thurgau.
Info: Gemeindeverwaltung, Talacker. 1, CH-8259 Kaltenbach
Tel: +41(0)52 742 82 59, E-Mail: gemeinde@wagenhausen.ch, Internet: www.wagenhausen.ch
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-12 u. 15-17.30 Uhr, Mi 9-12 u.15-18 Uhr
CH-Eschenz 1650 Einw., ländliches Dorf mit reicher Geschichte, in einem landschaftlich wunderschönen
Erholungsgebiet, lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein, idyllische St. Otmarskapelle auf der Insel Wird,
einladendes Seebad
Info: Eschenz Tourismus, Gemeindeverwaltung, Hauptstr. 88, CH-8264 Eschenz, Tel: +41(0) 58 346 00 77
Internet: www.eschenz.ch, E-Mail: gemeinde@eschenz.ch
CH-Mammern
600 Einw., schöner Rundwanderweg zur imposanten Ruine Neuburg, Wallfahrtskapelle
Klingenzell mit herrlichem Ausblick auf Untersee und Rhein.
Info: Verkehrsbüro Mammern, Liebenfelsstrasse 2, CH-8265 Mammern,
Tel: +41(0)52 741 32 32 E-Mail: heidi.haeberli@mammern.ch, Internet: www.mammern.ch
CH-Steckborn 3500 Einw., interessanter Ort mit toller Infrastruktur, die einlädt zum Erleben, Staunen und
Genießen.
Info: Steckborntourismus, Seestrasse 99, Postfach 11, CH-8266 Steckborn, Tel: +41(0)52 761 10 55
E-Mail: info@steckborntourismus.ch, Internet: www.steckborntourismus.ch
Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr, Sa 8 Uhr bis 16:00 Uhr
CH-Berlingen 840 Einw., charmantes Dorf mit historisch wertvollem Kern und neugotischer Kirche, an der
breitesten Stelle des Untersees, Geburtshaus des Malers Adolf-Dietrich mit Museum, Panoramaweg mit Waldlehrpfad,
geführte Wanderungen auf den Spuren Adolf-Dietrichs, Wassersportparadies, gute Infrastruktur, gepflegte Küche
Info: Verkehrsverein Berlingen, Tel:+41(0)79 275 02 82, E-Mail: verkehrsverein@berlingen.ch, Internet:
www.berlingen.ch
Tourist-Info vor Ort: Restaurant Adler, Seestrasse 28, CH-8267 Berlingen
CH-Ermatingen 3’000 Einw., malerischer Ort mit Fachwerk- und Fischerhäusern, Ausgangsort von
Wanderungen, Spaziergängen, Kanu- und Velotouren. Vorzügliche Gastronomie, Fischspezialitäten, Weinbau.
Idyllisches Seebad, Parkanlagen, Wildrosenpfad, Vinorama Museum Ermatingen mit Rosenpark
Info: Ermatingen Tourismus, Bahnhof, CH-8272 Ermatingen, Tel: +41(0)71 664 19 09,
E-Mail: info@ermatingen-tourismus.ch, Internet: www.ermatingen-tourismus.ch
Öffnungszeiten: Mo – Fr:
06.15-19.00 Uhr, Sa, So + Feiertage: 08.00 – 18.00 Uhr
CH-Gottlieben 300 Einw., historisches Dorf mit herrschaftlichen Riegelbauten, Museum Bodman-Haus,
idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge am Bodensee , gepflegte Hotellerie und Gastronomiebetriebe, traumhafte
Seeterrassen
Info: Kreuzlingen Tourismus, Sonnenstrasse 4, CH-8280 Kreuzlingen, Tel. +41 (0)71 672 38 40, Internet:
www.gottlieben.ch oder www.kreuzlingen-tourismus.ch
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
6
www.tourismus-untersee.eu
Gruppen – Pauschalen
am Untersee
____________________________________________________________________________
Wie kommt der Saft in die Flasche
Für Reisegruppen mit eigenem Bus, von 15 bis 50 Personen.
Für Reisegruppen mit eigenem Bus, von 15 bis 50 Personen
Termine: ganzjährig montags bis donnerstags
10.30 Uhr
12.30 Uhr
14.00 Uhr
15.30 Uhr
In einer einstündigen Führung lernen Sie den Ablauf eines Fruchtsaftbetriebes kennen mit
anschließender Verkostung.
Gelegenheit für einen Einkauf im Werksverkauf.
Mittagessen
Radolfzell kennen lernen, kulturhistorische Stadtführung durch die wunderschöne Altstadt.
Zeit zur freien Verfügung, ideal für einen kleinen Einkaufsbummel durch Radolfzell am Bodensee
oder einen Spaziergang am See
Kosten pro Person:
Buchungsstelle:
15,00 € inkl. Mwst.
Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2
D- 78315 Radolfzell, Tel. +49(0)7732 81500, Fax /81510
E-Mail: marketing@radolfzell.de, www.radolfzell-tourismus.de
____________________________________________________________________________
Auf der Mettnau
Bei dieser Führung erkunden Sie die schönsten und interessantesten Plätze im Naturschutzgebiet und erfahren viel
über die seltenen Pflanzen und Tiere, die hier leben. Sie entdecken unter fachkundiger Leitung der NABUMitarbeiter viele Facetten der Natur, die oft im Verborgenen bleiben, diese Halbinsel aber gerade so einzigartig
machen.
Bitte mindestens 14 Tage im Voraus buchen.
Kosten:
Für Reisegruppen mit Eigenanreise bis 20 Personen
4,00 € pro Erwachsener, mindestens 60,00 €
Buchungsstelle:
NABU-Zentrum Mettnau
Floerickeweg 2a, D-78315 Radolfzell
Tel.: +49(0)7732-12339,
E-Mail: NABU.Mettnau@t-online.de; www.NABU-Mettnau.de
____________________________________________________________________________
Ein Erlebnistag in Radolfzell am Bodensee mit Schifffahrt zur Insel
Reichenau
Für Reisegruppen mit eigenem Bus, ab mindestens 20 Personen
Ende Mai bis Ende September 2014 jeweils donnerstags, sowie von 29. Juni bis 08. September 2014 täglich
Kosten pro Person:
18,00 € inkl. Mwst.
9.30 Uhr
Shopping im Herstellerverkaufszentrum „seemaxx“ mit Schiesser Werksverkauf
11.00 Uhr
Radolfzell kennen lernen, kulturhistorische Stadtführung durch die wunderschöne Altstadt.
Ca. 13.00 Uhr Mittagessen im Gasthaus Goldener Engel
14.50 Uhr
Abfahrt mit der „Weißen Flotte“ zur Insel Reichenau
Ankunft auf der Insel Reichenau, seit dem Jahr 2000 UNESCO Weltkulturerbe. Dort
Zeit zur freien Verfügung
17.30 Uhr
Abfahrt mit dem Bus
Buchungsstelle:
Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2
D- 78315 Radolfzell, Tel. +49(0)7732 81500, Fax /81510
E-Mail: marketing@radolfzell.de, www.radolfzell-tourismus.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
7
www.tourismus-untersee.eu
Kloster-Triathlon im Hotel „Haus St. Elisabeth“, Kloster Hegne
Buchbar vom 01. April – 20. Oktober 2014
Leistungen:
Informativer Klostergruß
3 oder 5 Übernachtungen im Zimmer der gebuchten Kategorie
Frühstück und Halbpension (4-Gänge-Menü/Abendbuffet)
Tonbildschau über die Selige Ulrika von Hegne
Leifahrrad für einen Tag inklusive Lunchpaket
Führung durch das Areal des Klosters Hegne (Di od. Sa)
Schifffahrt von Konstanz zu den Franziskanermönchen auf der Insel Werd bei Stein am Rhein
Kosten pro Person:
Im DZ:
ab € 264,50Im EZ:
ab € 203,50.Buchung:
VCH-Hotel „Haus St. Elisabeth“
D-78476 Allensbach-Hegne,
Tel:+49 (0) 7533 93 66 2000, info@st-elisabeth-hegne.de, www.st-elisabeth-hegne.de
Weitere Saisonangebote finden Sie auf unserer Homepage.
________________________________________________________________
Gruppenarrangement „Natura Trail“ 3 Tage/ 2 Nächte/ 1 Trail
•
•
•
Tag 1: Anreise und gemeinsames AE
Tag 2: Gemeinsame Wanderung mit Lunchpaket und Themenabend (Dia-Vortrag)
Tag 3: Abreise nach Frühstück
Inklusivleistungen
•
2 x ÜN mit Frühstücksbüffet
•
2 x 3-Gang-Abendessen
•
Geführte Natura Trail Tour („Der Mindelsee“ oder „Der Hegau“)
•
Lunchpaket für Wanderung
•
Gemeinsamer Abend mit Dia-Vortrag und Bilderschau
•
Begrüßungsgetränk und kleiner Gruß auf dem Zimmer
Preis:
128,00 € p.P. im DZ. (von Mitte Oktober bis Ende März) */**
148,00 € p.P. im DZ (von Anfang April bis Mitte Oktober) */**
NF-Mitglieder erhalten 15% Rabatt in Form eines Gutscheins fürs NFHB
*Bei Buchung für Rad- oder Kanutrail kommt ein Aufpreis für Equipment hinzu. sollte der Radtrail ausgewählt
werden muss ein Helm mitgebracht oder auf Anfrage kostenpflichtig dazu gebucht werden!
** Übernachtung im EZ mit Aufpreis i.H. von 25,00 € p.P./ Nacht möglich.
NaturFreundehaus Bodensee
Radolfzeller Str. 1
78315 Radolfzell
Tel.: 07732/ 82 37 715
Fax: 07732/ 82 37 711
www.nfhb.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
8
www.tourismus-untersee.eu
Rundum-Sorglos-Paket von Zweirad Joos in Radolfzell
der umweltfreundliche Betriebsausflug:
9 Uhr Anreise bequem mit dem Zug
10 Uhr Aktivprogramm „Segway Tour“
12 Uhr Mittagessen in toller Atmosphäre am See
14 Uhr „E-Bike Tour“ zu den schönsten Aussichtsplattformen
17 Uhr Rückfahrt mit dem Zug
Wir planen und organisieren gerne für Sie Ihren individuellen Event! Anfragen Bitte an Herrn Roland Straub
Zweirad Joos GmbH & Co.KG
Schützenstr. 11
D - 78315 Radolfzell Telefon:
+49(0)7732-82368-31 Fax: +49(0)7732-82368-99
E-Mail: straub@zweirad-joos.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
9
www.tourismus-untersee.eu
Garten-Rendezvous am Untersee
Der westliche Bodensee erinnerte schon Fürst Pückler an einen Landschaftspark: „Alles hat die Natur
in einen nicht allzu grossen Raum gedrängt und durch die herrlichsten Aussichten verschönert“,
schrieb er 1808 an einen Freund. „Nur die geringste Unterstützung durch Menschenhände, und der
schönste englische Garten wäre geschaffen…“.
Die Region rund um den westlichen Bodensee rollt den grünen Teppich aus. Gäste am Untersee werden zu den
schönsten Gärten und Parks geführt. Sogar Privatleute öffnen ihr Gartentor und empfangen Interessierte in
ihrem ganz persönlichen Refugium.
Unter dem Titel „Garten-Rendezvous am Untersee“ stellt eine Broschüre von Tourismus Untersee über 30
Gärten und Parks am deutschen und am schweizerischen Ufer des westlichen Bodensees vor. Als Wiege der
europäischen Gartenkultur gilt die mitten im Untersee gelegene Welterbe-Insel Reichenau. Im Reichenauer
Kloster entstand der „Hortulus“, eine Pflanz- und Pflegeanleitung in Gedichtform des Abtes Strabo. Den
rekonstruierten Klostergarten können Besucher auf der Reichenau ebenso erleben wie den weitläufigen
Privatgarten der Familie Böhler. Mit seiner Lage direkt am See, mit Zypressen, Rosen und einem Kakteengarten
zaubert er mediterrane Stimmung ans Bodenseeufer. Ein Feuerwerk herbstlicher Farben erwartet Besucher des
Landschaftsgartens Gnädinger in Böhringen. Vor 40 Jahren angelegt, steht man heute in einem parkartigen
Garten mit hohem Bewuchs, in dem die rotblättrigen Ahorne mit der Herbstfärbung der Amberbäume um die
Wette leuchten. Tönerne Kunst im Grünen findet sich an anderer Stelle ebenso wie der Garten eines
Rosenfreundes, der in seiner grünen Oase mit 60 Rosensorten inmitten von 65 Buchskugeln aufwartet. Ein
besonderes Kleinod ist das Gärtchen gegenüber dem ehemaligen Wohnhaus des naiven Malers Adolf Dietrich
im schweizerischen Berlingen. Immer wieder aufs Neue hat er es in seinen Bildern verewigt.
Broschüren:
Garten – Rendezvous 2014
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
10
www.tourismus-untersee.eu
Führungen in einzelnen Gärten:
„Hortulus“ - Kräutergarten des Klosters Reichenau
Ein Garten wie ein Gedicht
Im 9. Jhd. n. Chr. legte Abt Walahfrid Strabo im Kloster Reichenau einen Garten an, dessen 24 Pflanzen er in dem
gleichnamigen Gedicht „Hortulus“ beschrieb. Damit schuf er ein bedeutendes Zeugnis mittelalterlicher
Gartenbaugestaltung. Besuchen Sie diese Wiege des Gartenbaus und entdecken Sie Strabos Kräuter in ihrer
Verwendung im Mittelalter bis hin zu ihrem Nutzen in heutiger Zeit.
Allerlei fachlich interessante, skurile wie auch lustige Geschichten nehmen Sie mit auf eine botanische Zeitreise hin
zu Walahfrid und wieder zurück.
Treffpunkt:
Dauer:
Termine:
Kosten:
Buchungsstelle:
im Kräutergarten
ca. 1 Stunde
Mai – September
auf Anfrage
Tourist-Information Reichenau, Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau
Tel. +49(0)7534 92070, E-Mail: info@reichenau-tourismus.de
________________________________________________________________
Stadtgartenführung Radolfzell
Treffpunkt/Ort:
Kosten:
Buchungsstelle:
Stadtmuseum Radolfzell
Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen bis 25 Pers. 83,30 Euro inkl. MwSt.
Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2,
D-78315 Radolfzell, Tel. +49(0)7732 81500
________________________________________________________________
Hermann Hesses Garten in Gaienhofen 1907-1912
Lernen Sie unter fachkundiger Führung Hesses Gartenplan, die Sortenvielfalt, Geschichte und Geschichten kennen,
zusammengetragen aus Archiven Briefen und Überlieferungen. Beim Rundgang durch das Gartengelände werden
Maßnahmen zur Wiederherstellung dieses historischen Gartens gezeigt. (nur bei guter Witterung, festes Schuhwerk)
Kosten:
Buchungsstelle:
pro Person 7,- Euro (incl. Führung)
Hermann-Hesse-Haus Gaienhofen, Hermann Hesse Weg 2, 78343 Gaienhofen
Tel +49(0)7735 440653, E-Mail: info@hermann-hesse-haus.de
www.hermann-hesse-haus.de
________________________________________________________________
Schloss und Park Arenenberg
Schloss und Park Arenenberg liegen hoch über dem Untersee mit einer wunderbaren Fernsicht. Der 11 ha große
Park ist ein Landschaftspark von europäischem Rang, mit Grotten, Wasserspiel, Ermitage und einer Schlucht. Ein
Teil der Parkanlage wurde behutsam rekonstruiert.
Kosten:
Buchungsstelle:
Museum
Dauer 50 Min.
CHF 140.- + CHF 10.- p. P.
Park
Dauer 1 ½ Std.
CHF 345.Museum und Park
Dauer 2 Std.
CHF 400.- + CHF 10.- p. P.
Schloss Arenenberg, Napoleonmuseum, CH-8268 Salenstein
Tel. +41(0)58 345 74 10, mail: reservation.nap@tg.ch
www.napoleonmuseum.tg.ch
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
11
www.tourismus-untersee.eu
Gartentour am Untersee
Besucht werden können folgende Gärten: Rosengarten im Feldbach, Steckborn, Landschaftspark Arenenberg und
Schul- und Versuchsgärtnerei BBZ Arenenberg , Barockgarten beim Vinorama, Ermatingen, Strabos Kräutergarten,
Insel Reichenau, archäobotanischer Forschungs- und Schaugarten, Hemmenhofen, Labyrinth Insel Werd
Buchung und Info:
Karin Peter,
CH-8266 Steckborn,
Tel.: 0041 79 502 54 00,
www.genusszeit.ch
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
12
www.tourismus-untersee.eu
Kulturregion Untersee
Als Zentrum klösterlichen Wirkens und Wiege der abendländischen Kultur, königliche Wahlheimat und
geschätztes Künstlerrefugium besticht der Untersee, der westliche Teil des Bodensees mit seiner reizvollen
Landschaft und interessanten kulturellen Angeboten.
Seit jeher zog die Region Künstler und namhafte Persönlichkeiten an und inspirierte sie zu bedeutenden Werken.
Die bekanntesten unter Ihnen sind der Schriftsteller und Nobelpreisträger Hermann Hesse, der einige seiner
bekanntesten Werke hier verfasste, der Autor Joseph Victor von Scheffel, der Maler Otto Dix, der 35 Jahre am
Bodensee verbrachte, Adolf Dietrich, der im schweizerischen Berlingen lebte und malte und nicht zu vergessen
Kaiser Napoleon III., der hier seine Kindheit und Jugend verbrachte. Wohnstätten und Ateliers dieser
Persönlichkeiten atmen noch den Geist ihrer einstigen Besitzer und sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich.
Die unter UNESCO-Schutz stehende Klosterinsel Reichenau, das mittelalterliche Städtchen Stein am Rhein, die
Museen und Gedenkstätten, aber auch die Schlösser und deren Gärten am schweizerischen Ufer sind liebevoll
erhaltene Zeugnisse der Vergangenheit.
Der Untersee lockt heute auch mit Kulturrouten zu verschiedenen Themen und attraktiven Veranstaltungen für
jeden Geschmack: stilvoll klassisch beim Konzert im Klosterhof, unterhaltsam beim Kabarett, traditionell beim
Heiligblutfest, außergewöhnlich beim Jazzkonzert direkt am See oder anspruchsvoll bei hochkarätigen
Ausstellungen und Vorträgen.
Broschüren und Flyer:
Kultur am Untersee
Landschaft erleben – Kunst entdecken
Weltkulturerbe Insel Reichenau
Museum Reichenau
Hermann-Hesse-Hoeri-Museum
Museum Haus Dix
Kulturscheune Öhningen-Wangen
Museum Lindwurm Stein am Rhein
Napoleonmuseum Schloss Arenenberg
Bodman-Haus Gottlieben
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
13
www.tourismus-untersee.eu
Museen und Ausstellungen
2014
Mit Führungsangeboten
MUSEUM REICHENAU
Ergat 1 + 3, D-78479 Reichenau
Tel: +49(0)7534 999321 oder 9207-0
Öffnungszeiten:
April-Okt.
täglich 10.30-16.30 Uhr
Juli + Aug.
täglich 10.30-17.30 Uhr
Nov.-März
Sa, So+Feiertag 14-17 Uhr
Schatzkammer und gotischer Chor im
Münster St. Maria und Markus,
Reichenau – Mittelzell
D-78479 Reichenau
Öffnungszeiten: April - September, von 10-12 Uhr
und 15-17 Uhr außer So + Feiertag, Oktober von
10-12. Uhr
Heimatmuseum Allensbach
Rathausplatz 2, D-78476 Allensbach
Öffnungszeiten: 15. Mai – 15. Oktober
Sa 10 – 12 Uhr, Di 17 – 19 Uhr
Juli und August zusätzlich Do 10 – 12 Uhr
www.museum-allensbach.de
Mühlenweg-Museum Allensbach
Konstanzer Str. 12 im Bahnhof,
D-78476 Allensbach
Öffnungszeiten: Juni-Sept. Mo,-Fr.10-17 Uhr, Sa.
10-12:30 Uhr, Okt.-Dez. Mo – Fr. 9-12 u. 14-17 Uhr
Infos: www.allensbach.de
Stadtmuseum in der „Alten
Stadtapotheke“
Seetorstr. 3, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732-81530, E-Mail:
museum@radolfzell.de
Di-So 11:00Uhr bis 17:00 Uhr
Villa Bosch
Städtische Galerie
Scheffelstr. 8, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732-81372
Öffnungszeiten: Di – So 14.30 – 17.30 Uhr
Museum Haus Dix
Otto-Dix-Weg 6, D-78343 GaienhofenHemmenhofen,
Tel. +49(0)7735-937160
mail: dix@kunstmuseum-stuttgart.de
www.museum-haus-dix.de
Öffnungszeiten: 3. Sa im März – 31. Oktober
Di – So 11 – 18 Uhr
Hermann-Hesse-Höri-Museum
Kapellenstraße 8, D-78343 Gaienhofen
Tel. +49(0)77 35 440949 oder / 440947
E-Mail: info@hermann-hesse-hoeri-museum.de
www.hermann-hesse-hoeri-museum.de
Öffnungszeiten: 15. März - 1. November :
Di. - Sa. 10-17 Uhr
02. November. - 14. März:
Fr. + Sa. 14 - 17 Uhr, So. 10 - 17 Uhr
4 Gebäude mit Ausstellungen zur Klostergeschichte
und Baugeschichte der drei romanischen Kirchen und
zur Bürgergeschichte der Reichenau
Kosten: ab 15 Personen 2,- Euro p.P.
Führungen für Gruppen auf Anfrage
Führungen im Münster für Gruppen inkl. Eintritt in die
Schatzkammer bis 20 Pers. pauschal 65 Euro, bis 40 Pers. 75
Euro, bis 50 Pers. 85 Euro.
Tourist-Information Reichenau,
Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau,
Tel: +49(0)75 34 9207-0
Eintritt frei
Gruppenführungen auf Anfrage
Tel: +49(0)7533 6906
Der Allensbacher Bestsellerautor, Maler und
Mongoleireisender Fritz Mühlenweg wurde u.a. durch seine
Bücher und Berichte über seine Reisen in die Mongolei
weltweit bekannt. Vom Deutschen Literaturarchiv Marbach
und der Deutschen Schillergesellschaft gefördertes
literarisches Museum.
Gruppenführungen auf Anfrage, max. 12 Pers.
Tel. 07533 801 35
Biedermeier Offizien mit Materialkammer, Labor
Spitzweg-Kabinett; Scheffel-Séparée
Themeninseln zur Stadtgeschichte
Fenster in die Hausgeschichte
Magazin der Altertümersammlung
regelmäßige Sonderausstellungen
Wechselnde Ausstellung das ganze Jahr
Informationen über Kulturamt Radolfzell,
+49(0)7732-81372
Führungen für Gruppen auf Anfrage, max Gruppengröße 25
Pers., 50 Euro zzgl. Eintrittspreis p.P.
Forscherspiel „Wer knackt den Code???“
Auf Entdeckungstour im Museum
Sonderausstellungen siehe website
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
14
www.tourismus-untersee.eu
Museum Fischerhaus
Wangen
Seeweg 1, D-78337 Öhningen-Wangen
Tel: +49(0)7735-3922 (Herr Pflüger)
Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di bis Sa 11 – 17 Uhr, So + Feiertag 14 – 17 Uhr
Montags geschlossen
www.museum-fischerhaus.de
Klostermuseum St. Georgen
CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)52 741 21 42
klostermuseum@bak.admin.ch
Öffnungszeiten: Anfang April bis Ende Oktober, Di
- So 10 - 17 Uhr
Museum Lindwurm
Bürgerliche Wohnkultur
und Landwirtschaft im 19. Jahrhundert
CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)52 741 25 12
www.museum-lindwurm.ch
info@museum-lindwurm.ch
Öffnungszeiten: Anfang März bis Ende Oktober,
täglich 10 – 17 Uhr
Burg Hohenklingen
CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)52 741 21 37
www.burghohenklingen.com
info@burghohenklingen.com
Öffnungszeiten:
Di-Sa 10.00 - 22.00 Uhr, So 10.00 - 18.00 Uhr
Anfang Oktober bis Ende April jeweils Mi-Sa 10.00
- 22.00 Uhr, So 10.00 - 18.00 Uhr
KrippenWelt
Museum – Bistro – Shop
CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)52 721 00 05
www.krippenwelt-ag.ch
info@krippenwelt-ag.ch
Öffnungszeiten: täglich ausser Montag, 10 – 18 Uhr,
Dezember auch montags geöffnet; Mitte Januar bis
Anfang März geschlossen
Museum Eschenz
Unterdorfstraße 14, CH-8264 Eschenz , Tel. +41
(0)52 741 64 60,
E-Mail: museum@eschenz.ch, www.museumeschenz.ch
Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober, 1. So. im Monat, 14 – 17 Uhr
Adolf-Dietrich-Haus
Seestraße 31, CH-8267 Berlingen
Tel. +41(0)58 345 10 60
E-Mail: sekretariat.kunstmuseum@tg.ch
Öffnungszeiten: Mai bis September
Sa. u. So. 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung.
www.adolf-dietrich.ch
Dauerausstellung: Archäologische und paläontologische
Sammlungen Jungsteinzeitzeitliche Pfahlbaufunde aus der
Wangener Bucht – Versteinerungen aus den Öhninger
Schichten
Museumsnacht Hegau Schaffhausen
20. September 2014 von 18 bis 1 Uhr
Bitte informieren Sie sich in der Tourist-Information
Stadtführung mit Kloster St. Georgen
Anfang April bis Ende Oktober Di-So,
CHF 170.-. / EUR 142.-+ Eintritt Kloster
Tourismus Stein am Rhein, +41(0)52 742 20 90,
E-Mail: tourist-service@steinamrhein.ch
Atelier Hermann Knecht – Dauerausstellung
Sasha Morgenthaler Puppenausstellung „Kinder aus aller
Welt“
Matineen, Lesungen, Programm unter:
www.museum-lindwurm.ch
Stadtführung mit Museum Lindwurm, Anfang März bis
Ende Oktober, täglich, CHF 170.00 / EUR 142.00 +
Eintritt Museum
Tourismus Stein am Rhein, +41(0)52 742 20 90,
E-Mail: tourist-service@steinamrhein.ch
Führung auf Burg Hohenklingen
Führungen möglich während den Burgöffnungszeiten
CHF 150.00 / EUR 125.00
Gruppe bis max. 25 Personen
Tourismus Stein am Rhein, +41(0)52 742 20 90,
E-Mail: tourist-service@steinamrhein.ch
Über 500 Krippen aus aller Welt sind in der KrippenWelt
Stein am Rhein ausgestellt.
Führungen möglich
Kleines Museum mit großem Erbe
Pfahlbauten auf der Insel Werd UNESCO-Weltkulturerbe
Archäologische Funde aus Steinzeit und Römerzeit
Gegenstände aus der Neuzeit von Eschenz
Kosten für Gruppenführungen SFr. 120,-
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
15
www.tourismus-untersee.eu
Museum im Turmhof
Seestrasse 84a, Postfach 76, CH-8266 Steckborn
Tel.: +41 (0)52 761 11 64
Öffnungszeiten:
Mai - Oktober Mi, Fr, Sa, So 14 - 17Uhr
Email: info@turmhof-museum.ch,
www.turmhof-museum.ch
Historische Entwicklung von Steckborn
Von der Urgeschichte bis zur Gegenwart
Wechselausstellungen zu traditionellen Themen
Führungen nach Vereinbarung
Vinorama Museum Ermatingen
-
Hauptstr. 62, Postfach, CH-8272 Ermatingen
Tel. +41 (0)71 660 0101
E-mail: info@vinorama-ermatingen.ch
www.vinorama-ermatingen.ch
Öffnungszeiten:
Mai - Oktober, Fr., Sa. und So. 14 - 17 Uhr
November - April, Sa und So 14 - 17 Uhr
Napoleonmuseum
Schloss Arenenberg
CH-8268 Mannenbach-Salenstein
Tel. 41(0)58 345 74 10
E-Mail: napoleonmuseum@tg.ch
www.napoleonmuseum.ch
Öffnungszeiten: Mo - So. 10 -17 Uhr, 16.30 Uhr
letzter Eintritt, Bis 30.3. und ab 20.10. Mo
geschlossen
Privatführungen in Deutsch, Englisch und
Französisch. Weitere Sprachen auf Anfrage
Bodman Haus
Haus der Literatur Regio Bodensee
Am Dorfplatz 1, CH-8247 Gottlieben, Tel.
+41(0)71 669 34 80, sekretariat@bodmanhaus.ch,
www.bodmanhaus.ch
Öffnungszeiten: Mittwoch (außer Feiertage) 14-17
Uhr, sowie vor und während den Veranstaltungen
und nach Vereinbarung
Seemuseum Kreuzlingen
Das einzige Schifffahrts- und Fischerei-Museum am
Bodensee liegt im Seeburgpark in Kreuzlingen,
Seeweg 3
Tel. +41 (0)71 6885242
Fax. +41 (0)71 6885243
Email: info@seemuseum.ch
www.seemuseum.ch
Öffnungszeiten:
Juli bis September: Di bis So, 11-17 Uhr
April, Mai, Juni und Oktober:
Mi, Sa und So, 14-17 Uhr
November bis März:
Mi und So, 14-17 Uhr
Geschichte des Weinbau am See
Gesellschaftl. und pol. Aufbruch im 19. Jhd.
Land der Burgen und Klöster im Mittelalter
„Wohnen um 1900“
Eintritt frei
Museums-Führungen (bis 20 Personen pro Führung),
Raummieten in der Remise und dem Haus Phönix für
verschiedenste Anlässe, Führungen auf dem Rebwanderweg,
Führungen „auf den Spuren der Arbeit“ in Ermatingen,
Wein-Degustationen und Apéro nach Vereinbarung (Tel.:
+41 0(71) 664 12 10, abends)
An jedem 1. Sonntag im den Monaten April, Juni, August
und Oktober, jeweils 13.30 Uhr: Kinderführung in
historischen Kostümen, für Kinder von 6-12 Jahren.
An jedem 3. Sonntag in den Monaten Mai, Juli und
September, jeweils 13.30: Tunnel, Grotten, Eiskeller und
Spiele, eine Kinderführung durch den Park, für Kinder von
6-12 Jahren
Neu: am jedem 3. Sonntag im Monat von April bis Oktober
jeweils 13.30 Uhr: Als Napoleon noch ein Ritter war, eine
Kinderführung durchs Mittelalter, für Kinder von 6 - 12
Jahren
Öffentliche Führungen durch das Napoleonmuseum: Vom
30.3.-25.5. und vom 5.10.-21.12., jeden Sonntag jeweils um
14.00 Uhr
durch den Park: Vom 1.6.-28.9., jeden Sonntag jeweils um
14.00 Uhr
Zur Erinnerung an Emanuel von Bodman
Ein Treffpunkt für Schreibende und an Literatur
Interessierten, ein Ort der Begegnung und des literarischen
Gesprächs. Besichtigung des Arbeitszimmers von Emanuel
von Bodman, Ausstellung zur Erinnerung an Dr. Robert
Holzach
Führungen nach Absprache: Tel. +41 (0)71 669 28 47
Das Museumsgebäude wurde 1717 als Kornschütte,
Weinkeller und Trotte des Augustiner-Chorherrenstifts
Kreuzlingen erbaut. 1894 Umgestaltung durch die Besitzer
der „Seeburg“ und Nutzung als Landwirtschaftsbetrieb. 1958
Kauf des Parks und der Gebäude durch die Stadt
Kreuzlingen. 1990 bis 1993 Sanierung und Restaurierung des
Gebäudes durch eine Stiftung. Heute beherbergt das
Gebäude auf vier Stockwerken die einzige grössere
Ausstellung am Bodensee zur Schiffahrts- und Fischereigeschichte. Regelmässige Sonderausstellungen und
Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website. Das
Museum liegt unweit des Ufers im östlichen Teil des
Seeburgparks, zehn Fussminuten von Bahnhof und Hafen
Kreuzlingen entfernt; vom Konstanzer Hafen aus in einem
halbstündigen Spaziergang dem Ufer entlang erreichbar.
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
16
www.tourismus-untersee.eu
Insel Reichenau
Führungen für Gruppen zu einzelnen Themen
Buchungsstelle:
Tourist-Information Insel Reichenau
Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau
Tel. +49(0)7534 9207-0,
E-Mail: info@reichenau-tourismus.de
(Änderungen bei Preisen und Dauer vorbehalten!)
_________________________________________________________________________________________________________
Kirchenführungen
Münster St. Maria u. Markus, Reichenau-Mittelzell
Besonders sehenswert sind die alten Reliquienschreine aus dem 13. und 14. Jahrhundert und andere sakrale
Kunstwerke aus der großen Zeit des Reichenauer Klosters.
Kosten:
Kirchenführung mit Schatzkammerbesichtigung
pauschal (inkl. Eintritt in die Schatzkammer)
bis 20 Pers. 65,- Euro, bis 40 Pers. 75,- Euro, bis 50 Pers. 85,- Euro
Termin:
Treffpunkt:
ganzjährig, Dauer ca. 60 Minuten
Im Westchor der Kirche
St. Peter und Paul, Reichenau-Niederzell
Kosten:
pauschal bis 20 Pers. 55,- Euro, bis 40 Pers. 65,- Euro,
bis 50 Pers. 75,- Euro
Termin:
Treffpunkt:
ganzjährig, Dauer ca. 60 Minuten
in der Kirche
St. Georg, Reichenau-Oberzell
Kosten:
pauschal bis 20 Pers. 65,- Euro, bis 40 Pers. 75,- Euro,
bis 50 Pers. 85,- Euro
Termin:
Treffpunkt:
ganzjährig, Dauer ca. 60 Minuten
in der Kirche
_________________________________________________________________
Führung MUSEUM REICHENAU
Kloster – Münster - Bürgergeschichte
Die Geschichte der Abtei Reichenau und die Reichenauer Buchmalerei
Kosten:
Termin:
Treffpunkt:
pauschal bis 20 Personen 60,- Euro, bis 40 Personen 70,-Euro
ganzjährig, Dauer ca. 60 Minuten
vor dem Museum
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
17
www.tourismus-untersee.eu
Führungen für Gruppen mit eigenem Bus
Buchungsstelle:
Tourist-Information Insel Reichenau
Pirminstr. 145, D-78479 Reichenau
Tel. +49(0)7534 9207-0,
E-Mail: info@reichenau-tourismus.de
__________________________________________________________________
Das geht auf keine Kuhhaut
Nach einer kurzen Führung in der Kirche St. Georg mit den ottonischen Wandmalereien starten Sie zur
Inselrundfahrt (Bus) mit Informationen zur Geschichte, Gemüsebau, Weinbau, Fischerei, mit und Ausstieg am
Aussichtspunkt Hochwart.
Termine:
ganzjährig, Dauer gesamt ca. 2 Std
Kosten:
pauschal bis 20 Pers. 100,- Euro, bis 40 Pers. 110,- Euro, bis 50 Pers. 120,- Euro
__________________________________________________________________
Auf Pirmin’s Spuren – ein historischer Rundgang
Ergänzen Sie die Inselrundfahrt mit einem Rundgang durch den ehemaligen Klosterbezirk mit Kräutergarten und
Münster.
Termine:
ganzjährig, Dauer gesamt ca. 2 Std.
Kosten:
pauschal bis 30 Pers. 95,- Euro, bis 50 Pers. 120,- Euro
(Ab 30 Pers. ist ein zweiter Führer für den Rundgang erforderlich.)
__________________________________________________________________
Die Schätze der Reichenau – mit St. Georg und Münster
Sie besichtigen die Kirche St. Georg mit seinen eindrucksvollen ottonischen Wandmalereien und erhalten im
Anschluss bei der Fahrt über die Insel interessante Informationen zu Geschichte, Gemüsebau, Weinbau und
Fischerei. Anschließend besuchen Sie das Münster St. Maria und Markus mit seiner Schatzkammer.
Termine:
ganzjährig, Dauer gesamt ca. 2,5 Std.
Kosten:
pauschal bis 20 Pers. 125,- Euro, bis 40 Pers. 145,- Euro, bis 50 Pers. 155,- Euro
__________________________________________________________________
Romanik pur – die Reichenau und ihre drei Kirchen
Erfahren Sie auf dieser Führung die Geschichte und Bedeutung der drei romanischen Kirchen der Insel Reichenau:
St. Georg mit seinen eindrucksvollen ottonischen Wandbildern, die im Rokoko-Stil gestaltete Kirche St. Peter und
Paul und die ehemalige Klosterkirche Münster St. Maria und Markus mit seiner Schatzkammer.
Termine:
ganzjährig, Dauer gesamt ca. 2,5 Std.
Kosten:
pauschal bis 20 Pers. 75,- Euro, bis 40 Pers. 85,- Euro
__________________________________________________________________
Von Walahfrid und Hermann zu Gemüse und Wein – mit Museumsführung
Eine abwechslungsreiche Inselrundfahrt mit Informationen zur Geschichte, Gemüsebau, Weinbau, Fischerei und
mit kurzer Führung zur Klostergeschichte im MUSEUM REICHENAU.
Termine:
ganzjährig, Dauer ca. 1,5 Std.
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
18
www.tourismus-untersee.eu
Allensbach
„Von Gnadenglöckchen, Leidenschaften und Rechenspielen...“
Ein Streifzug durch Allensbach mit Ludwig Egenhofer
Lernen Sie die Geschichte(n) Allensbachs und die Besonderheiten des Ortes auf launige Art und Weise kennen.
Entdecken Sie den Ort mit einem „Ur-Allensbacher“ und wir sind sicher Sie werden, wenn Sie es nicht schon tun,
Allensbach lieben.
Treffpunkt:
im Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach
Dauer:
ca. 1,5 Stunden
Kostenbeitrag; bis 20 Pers., 4,- Euro p.P, ab 20 Pers., pauschal 60,- Euro (max. Gruppengröße 30 Pers.)
Anmeldung: Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach
Konstanzer Str. 12, 78476 Allensbach
Tel. +49 (0)7533 801 34
tourismus@allensbach.de, www.allensbach.de
__________________________________________________________________
Radolfzell
Führungen für Gruppen zu einzelnen Themen
Buchungsstelle:
Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH, Bahnhofplatz 2, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 81500, E-Mail: marketing@radolfzell.de
Kulturhistorische Stadtführung Radolfzell
Besichtigung der Altstadt
Die Stadt Radolfzell mit ihren Winkeln und Gassen, dem beeindruckenden Münster und ihrem historischen
Zentrum zeugt von einer interessanten Vergangenheit.
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
ganzjährig, Dauer ca. 1,5 - 2 Std.
nach Vereinbarung
Gruppe bis 25 Personen 70 Euro inkl. MwSt.
Joseph Victor von Scheffel lädt ein
Joseph Victor von Scheffel persönlich empfängt die Teilnehmer dieser Führung in seinem Scheffelschlösschen auf
der Halbinsel Mettnau.
Die Referentin Frau Gertrud Graf entführt die Teilnehmer in die Zeit, in der Joseph Victor von Scheffel in
Radolfzell lebte und zu den Stationen Scheffels während seiner Radolfzeller Jahre. Die Führung beginnt am
Bahnhofsvorplatz. Sie führt an der Seepromenade entlang zu Scheffels erstem Wohnsitz der Villa Seehalde, zu
seinen Lieblingsplätzen auf der Mettnau und natürlich zu seinem Landsitz, dem Scheffelschlösschen auf der
Mettnau.
Dort erwartet sie der „Herr der Mettnau“ persönlich. Bei einem Glas Bodensee-Wein, gewährt Herr von Scheffel
seinen Besuchern einen Einblick in seinen privaten Lebensbereich und sein Schaffen.
Dauer:
Kosten:
ca. 2,5 Stunden
Gruppen bis 25 Pers. 155 Euro inkl. MwSt.
Stadtgartenführung Radolfzell
Viele Geschichten ranken sich um das blühende Kleinod. Vom Wehrgraben über die Nutzung als Gemüsegarten bis
zur heutigen Erholungsoase mitten in der Stadt, gestaltete sich die Entwicklung des Gartens mit botanischen
Besonderheiten.
Treffpunkt/Ort:
Kosten:
Stadtmuseum Radolfzell
Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen bis 25 Pers. 85 Euro inkl. MwSt.
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
19
www.tourismus-untersee.eu
Geocaching für Gruppen
Eine durch GPS unterstützte Bildersuche, ein Rätsel-Multi-Cache oder auch eine Kindertour erwarten Sie in
Radolfzell am Bodensee. Diese neuartige Form der Stadtführung ist vergleichbar mit einer Schnitzeljagd und eignet
sich für jede Altersklasse.
Es stehen 5 Geocaching-Geräte zur Verfügung, die Sie in der Tourist-Information Radolfzell ausleihen können.
Aufgeteilt in Kleingruppen können so bis zu 20 Personen einen spannenden Tag in der Altstadt erleben.
Kosten:
7,50 € inkl. MwSt. pro Gerät / Tag
Bitte den Ausweis und 50,00 € Kaution mitbringen
Nachtwächterführung Radolfzell
Erfahren Sie interessante Geschichten aus dem Leben eines Nachtwächters und erfreuen Sie sich vieler kleiner
Anekdoten vom Mittelalter bis hin zur heutigen Zeit. Werden Sie selbst Teil dieses abendlichen Rundgangs - es
erwartet Sie eine authentische Zeitreise durch die Radolfzeller Historie.
Treffpunkt/Ort:
Stadtmuseum Radolfzell
Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen bis 25 Pers. 85 Euro inkl. MwSt.
Kosten:
Eine Stadtführung im Jahr 1914
Lassen Sie sich von Klara, dem Dienstmädchen eines Radolfzeller Zeitungsverlegers, in das Jahr 1914 entführen –
einer Zeit voller einschneidender Veränderungen und eines rasanten Aufbruchs.
Treffpunkt/Ort:
Stadtmuseum Radolfzell
Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen bis 25 Pers. 85 Euro inkl. MwSt.
Kosten:
______________________________________________________________
Die Radolfzeller Segway-Seeufer-Tour
Diese 15 Kilometer lange geführte Tour entlang des Seeufers mit dem Segway ist ein einzigartiges Erlebnis mit viel
Spaß, Action und Natur.
Kosten:
pro Person 59,- Euro inkl. MwSt.
Treffpunkt und Buchungsstelle
Zweirad Joos, Schützenstraße 11
78315 Radolfzell am Bodensee
07732 82368-0
www.zweirad-joos.de
______________________________________________________________
Gaienhofen und Höri
Führungen zu einzelnen Themen
Literarische Wanderungen auf den Spuren von Hermann Hesse
Kosten:
Buchungsstelle:
Dauer ca. 2 Stunden, ab Hermann-Hesse-Hoeri-Museum, Gaienhofen
pro Person 8,- Euro, mindestens 10 Personen
Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, D-78343 Gaienhofen,
Tel. +49(0)77 35 818–23, E-Mail: info@gaienhofen.de
______________________________________________________________
Führungen im Hermann-Hesse-Höri-Museum
Kosten:
Buchungsstelle:
40,- Euro, zzgl. Eintritt
Hermann-Hesse-Höri-Museum, Kapellenstr. 8, D – 78343 Gaienhofen,
Tel. +49(0)7735 818-37, E-Mail: info@hermann-hesse-hoeri-museum.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
20
www.tourismus-untersee.eu
Führungen im Hermann-Hesse-Haus 1907-1911
Buchungsstelle:
Kosten:
Hermann-Hesse-Haus Gaienhofen, Hermann Hesse Weg 2, 78343 Gaienhofen
Tel +49(0)7735 440653, E-Mail: info@hermann-hesse-haus.de
www.hermann-hesse-haus.de
pro Person 7,- Euro
Familie Hesse im eigenen Haus
Es gibt nur ein einziges Haus, welches Hermann Hesse je selbst gebaut hat. Es wurde 1907 in Gaienhofen fertig
gestellt und diente bis 1912 der jungen Familie als Wohnsitz. Die stattliche Villa ist heute Privatbesitz und wurde
von den Eigentümern in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Sie erhielten dafür den DenkmalKosten
Baden-Württemberg 2005. Der Eigentümer ermöglicht im Rahmen dieser Führung einen Einblick in alle Räume des
Hesse-Hauses.
Das Hesse-Haus: Reformarchitektur plus Lebensqualität auf dem Lande
Das vom Baseler Architekten Hans Hindermann gebaute Hesse-Haus ist ein architektonisches Beispiel der
Reformarchitektur mit seiner charakteristischen Formen- und Farbsprache jener Zeit. Diese Führung richtet sich an
Bauinteressierte (und Laien), die etwas erfahren wollen über den Architekten, über Baugeschichte, Bauweise,
Baumaterialien und Ausstattungsdetails im Lichte der Reformbewegung um 1900.
Mia Hesse, geb. Bernoulli - Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse
Die 35jähriger Mia heiratete den 26jährigen Hermann Hesse und zieht mit ihm nach Gaienhofen. Sie, die bisher
städtisches Ambiente gewohnt war, lebt nun zurückgezogen auf dem Lande als Hesses Ehefrau und Mutter dreier
Kinder. Wie geht sie mit diesen Umbrüchen um, was bewegt sie, wie verlief ihr Alltag, mit welchen Schwierigkeiten
hat sie zu kämpfen? Ein Frauenleben um 1900 im Schatten eines berühmten Mannes. Eine Führung von Frauen
nicht nur für Frauen!
______________________________________________________________
Kunst auf dem Weg
Führung auf der Kunstroute Untersee
Dauer ca. 2 Stunden, ab Hermann-Hesse-Hoeri-Museum, Gaienhofen
Kosten:
Buchungsstelle:
pro Person 8,- Euro, mindestens 10 Personen
Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1,
D-78343 Gaienhofen,
Tel. +49(0)77 35 818–23, E-Mail: info@gaienhofen.de
__________________________________________________________________
Jüdisches Leben am See
Ein Gang durch das jüdisch-christliche Dorf Wangen am Untersee
mit Bodensee-Guide Helmut Fidler
Über dreihundert Jahre gab es in Wangen auf der Höri eine jüdische Gemeinde, deren Architektur bis heute das
Dorfbild prägt. Auf den Spuren des Wangener Schriftstellers Jacob Picard, der in seinen Texten dem Landjudentum
ein Denkmal setzte, wandern wir durch das Dorf hinauf zum jüdischen Friedhof.
Dauer ca. 2,5 Std.
Treffpunkt:
Kosten:
Buchungsstelle:
Parkplatz Museum Fischerhaus, Öhningen- Wangen
80,- Euro für Gruppen
Bodenseeguide Helmut Fidler, Berliner Str. 2,
D-78467 Konstanz
Tel.: +49(0)7531 361 4967; E-Mail: hfidler@web.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
21
www.tourismus-untersee.eu
Kulturhistorische Kanutour
Im Fahrwasser des Mittelalters von Wangen nach Stein am Rhein.
Kosten
Erwachsene 25,-- Euro, bis 16 Jahre 16,-- Euro, bis 12 Jahre 12,-- Euro
Treffpunkt:
Buchung/Infostelle:
Bootsstüble Wangen
Bootsstüble Wangen, Seeweg 13,
D-78337 Öhningen-Wangen
Tel./Fax +49(0)7735 440662/3,
flaschenpost@bootsstueble-wangen.de
__________________________________________________________________
Stein am Rhein
Führungen zu einzelnen Themen
Buchungsstelle:
Tourismus Stein am Rhein, Oberstadt 3, CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)52 742 20 90, E-Mail: tourist-service@steinamrhein.ch
oder online auf www.steinamrhein.ch (weitere Führungsangebote)
Stadtführung Stein am Rhein
Rundgang durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Häusern und entlang der Stadtmauer mit ihren alten
Tortürmen.
Termin:
Kosten für Gruppen:
Ganzjährig
bis max. 30 Pers., CHF 150.00 / EUR 125.00 pro Gruppe
Führung für Gruppen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch,
Portugiesisch
Nachtwächterführung in Stein am Rhein
Termin:
Kosten für Gruppen:
Für Gruppen bis max. 40 Personen auf Anfrage buchbar
CHF 220.00 / EUR 184.00 pro Gruppe
Stadtführung Stein am Rhein mit Kloster St. Georgen
Führungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Termin:
Stadtführung ganzjährig, mit Klosterführung nur April bis Oktober Di-So
auf Anfrage buchbar, Dauer 1 ¾ - 2 Std.
Kosten für Gruppen:
CHF 170.00 / EUR 142.00 + Eintritt Kloster
Stadtführung Stein am Rhein mit Museum Lindwurm
Führungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Termin:
Stadtführung ganzjährig, mit Lindwurmführung nur März bis Oktober
auf Anfrage buchbar, Dauer 1 ¾ - 2 Std.
Kosten für Gruppen:
CHF 170.00 / EUR 142.00 + Eintritt ins Museum Lindwurm
Reb- und Weinführung
Führungen durch den Rebberg in Stein am Rhein
Termin:
auf Anfrage buchbar, Dauer 1 ½ Std.
Kosten für Gruppen:
Kleingruppe (1 – 15 Personen) CHF 240.00 inkl. 1 Glas Wein p.P.
Grossgruppe (16 – 25 Personen) CHF 270.00 inkl. 1 Glas Wein p.P.
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
22
www.tourismus-untersee.eu
Kloster St. Georgen
Klosterführung
Termin:
Buchung
Kosten für Gruppen
Von Anfang April bis Ende Oktober Di-So
direkt im Kloster St. Georgen, Tel. +41 (0)52 741 21 42, www.klosterstgeorgen.ch
auf Anfrage
__________________________________________________________________
Museum Lindwurm
Führungen im Museum Lindwurm
Termin:
Buchungsstelle:
März bis Oktober, täglich
Museum Lindwurm, Tel. +41(0)52 741 25 12, www.museum-lindwurm.ch
__________________________________________________________________
KrippenWelt
Führungen im Krippenmuseum von Stein am Rhein
Termin:
Buchung
Kosten für Gruppen
März – Mitte Januar, Di-So / Dezember auch montags geöffnet
KrippenWelt, Tel. +41(0)52 721 00 05, www.krippenwelt-ag.ch
auf Anfrage
__________________________________________________________________
Thurgauer Seerücken
Führungen zu einzelnen Themen
Ermatinger Dorfrundgang
Sie können Wissenswertes über das Dorf, besonders des reichen Fischereibrauchtums, seine Bewohner,
Besonderheiten, Traditionen, die Geschichte sowie Napoleon III., der seine Jugend im benachbarten Schloss
Arenenberg verbrachte, erfahren. 2 stündige Führung.
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Buchungsstelle:
Führungen nach Absprache jederzeit auch mit Apéro und Nachtessen möglich
Speziell am 28. September: Kulinarischer Dorfrundgang mit Herbstmarkt
Kiosk Bahnhof Ermatingen
pro Person SFr 10.- / 8 Euro
Ermatingen Tourismus, Kiosk Bahnhof, CH-8272 Ermatingen
Tel. +41(0)71 6641909, E-Mail: info@ermatingen-tourismus.ch
___________________________________________________________________________________________________________________________
Auf den Spuren der Arbeit
Führung durch Ermatingen mit Erläuterungen zur dörflichen Wirtschaftsgeschichte, vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
Von den einst 44 Gasthäusern in Ermatingen sind noch 16 aktiv; im Dorfteil Triboltingen sind es noch 3 von einst 10
Gaststätten. Der Wandel vom Fischer- und Bauerndorf zum Dorf mit über 60 Prozent Arbeitsplätzen im
Dienstleistungsbereich.
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Zweistündige Führungen nach Absprache
Buchungsstelle:
Vinorama Museum Ermatingen, Hauptstrasse 62, CH-8272 Ermatingen
Tel.: +41 (0)71 664 12 10, abends; oder Reservationsformular auf
www.vinorama-ermatingen.ch
Kiosk Bahnhof Ermatingen
SFr 150.- pro Gruppe; Teilnehmerzahl maximal 50 Personen
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
23
www.tourismus-untersee.eu
Die schönsten Rebberge am Untersee
Geführte Wanderung mit historischen und geografischen Erläuterungen zur Winzerei und Oenologie auf dem
Rebwanderweg rund um Ermatingen.
Zwei- bis dreistündige Führung inklusive Besuch des Vinorama Museum Ermatingen nach Absprache. Kombination mit
Weinverkostung oder Apéro empfehlenswert.
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Buchungsstelle:
Zwei- bis dreistündige Führungen nach Absprache
Kiosk Bahnhof Ermatingen
SFr 150.- pro Gruppe; Teilnehmerzahl maximal 50 Personen
Vinorama Museum Ermatingen, Hauptstrasse 62, CH-8272 Ermatingen
Tel.: +41 (0)71 664 12 10, abends; oder Reservationsformular auf
www.vinorama-ermatingen.ch
__________________________________________________________________
Napoleonmuseum Schloss und Park Arenenberg
Schloss und Park Arenenberg liegen hoch über dem Untersee inmitten einer herrlichen Kulturlandschaft. Das
original eingerichtete Wohnmuseum erlaubt eine Zeitreise ins 19. Jh. zu Napoleon III., dem letzten Kaiser
Frankreichs und seiner Mutter, Königin Hortense.
Kosten:
öffentliche Führungen vom 30.3.-25.5. und 6.10.-22.12, jeweils So 14.00, 18 CHF p. P
Gruppenführung 140 CHF,- plus Eintritt 10 CHF p.P.
Napoleonmuseum Schloss Arenenberg, CH-8268 Salenstein
Tel. +41(0)58 345 74 10, E-Mail: reservation.nap@tg.ch
Buchungsstelle:
_________________________________________________________________
5 –Schlösser – Wanderung
Eine romantische Sommerabendwanderung mit traumhaften Ausblicken auf den Untersee über den Thurgauer
Seerücken. Auf napoleonischen Spuren geht es von Ermatingen zum Schloss Arenenberg und weiter über
Luisenhöhe, Eugensberg, Sandegg zurück an den See. Mit Bodensee-Guide Manfred Kammerlander
Kosten:
Buchungsstelle:
Gruppen bis 25 Pers. 120,- Euro
Manfred Kammerlander, Riesenbergweg 37, 78467 Konstanz
Tel. +49(0)7531 61181, mail: 'M.Kammerlander@t-online.de'
_________________________________________________________________
Per Pedal zur Poesie: Literaturland Untersee
Den Spuren der Schriftsteller und Künstler folgt die literarische Radroute „Literaturland Untersee“ in zwei Etappen
entlang dem Ufer des westlichen Teils des Bodensees. Der Radweg ist Teil des Projektes „Per Pedal zur Poesie“ der
Arbeitsstelle für literarische Gedenkstätten in Marbach (Literaturland Baden-Württemberg) und führt durch eine für
die deutsche wie auch die schweizerische Literatur bedeutsame Landschaft. Der grenzüberschreitende Radweg führt
in zwei gut zu bewältigenden Etappen von ca. 36 bzw. 41 km um den Untersee herum. Daher sollten die
Ausweispapiere stets bei sich geführt werden. Es besteht Rückfahrmöglichkeit mit den Schiffen der Weißen Flotte
oder mit der Bahn an den Ausgangspunkt. Geführte Touren können für jede Strecke einzeln gebucht werden.
Kosten
Info- und Buchungsstelle:
pro Person und Tag: 25 Euro excl. Museumseintritte
Helmut Fidler, Berliner Str. 2, D-78467 Konstanz,
Tel: 07531-361 4967, email: hfidler@web.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
24
www.tourismus-untersee.eu
Natur aus erster Hand
Der Untersee - traumhafte Naturlandschaft
Eingerahmt von reizvollen Bergrücken besticht der „See am See“ durch seine abwechslungsreiche Landschaft.
Bewaldete Höhenzüge, ein bäuerlich geprägtes Umland sowie öffentliche und private Park- und Gartenanlagen
machen die Landschaft zu einem einzigen großen Garten. Beim Garten-Rendezvous erhalten Sie Einblick in das
private und öffentliche Grün in der Region. An zahlreichen Aussichtspunkten können Sie den Blick über die
einzigartige Landschaft genießen.
Der Untersee zählt zu den bedeutendsten und artenreichsten vogelkundlichen Regionen Mitteleuropas. Für die
vielfältige Vogelwelt ist das ganze Jahr über Saison. Im Frühjahr und Herbst wird der flache See zur begehrten
Raststätte für Scharen von Zugvögeln. Einige zehntausend Reiherenten aus Sibirien und Tausende von Kolbenenten
aus Spanien verbringen den Winter auf dem Untersee.
Besondere Angebote:
Untersee – Genuss pur
Netzwerk von Gastronomen, Lieferanten und Produzenten, welche den Genuss regionaler Produkte fördern
wollen
Broschüre mit Liste der teilnehmenden Betriebe in allen Tourist-Informationen erhältlich
Felchenwochen am Untersee
Eine jährliche Aktion für Fischgenießer, 2014 vom 15. September bis 12. Oktober.
Naturkundliche Angebote zur Ferienregion Untersee
Broschüren und Flyer:
Felchenwochen am Untersee
Untersee – Genuss pur
NABU-Naturschutzzentren Wollmatinger Ried & Mettnau, Veranstaltungsprogramm 2014
Felchenwochen am Untersee
Betriebe am Untersee bieten ein spezielles FelchenMenue
zu einem einheitlichen Preis an
Termine:
15.September – 12. Oktober 2014
Der Flyer mit den teilnehmenden Restaurants erscheint Ende
Juli 2014
Preis:
einheitlicher Preis für ein 3-Gänge-Menue
Infostelle:
Gaienhofen
Tourismus Untersee e.V., Im Kohlgarten 2, D-78343
Tel. +49(0)7735 919 055, Fax +49(0)7735 919 056
Info@tourismus-untersee.de, www.tourismus-untersee.eu
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
25
www.tourismus-untersee.eu
Reichenau und Bodanrück
Riedspaziergang durch das Wollmatinger Ried
3,5 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet (ca. 2 Std.)
Termine:
Treffpunkt:
auf Anfrage
„Vogelhäusle“ (altes Naturschutzzentrum)
bei der Kläranlage Konstanz, Fritz-Arnold-Str. 2e, Konstanz
Preis:
Infostelle:
pro Person 5,- Euro
NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried,
Kindlebildstr. 87, D-78479 Reichenau , Tel. +49(0)7531 78870
__________________________________________________________________
Große Riedführung durch das Wollmatinger Ried
5 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet (ca. 3 Std.).
Termine:
Treffpunkt:
auf Anfrage
„Vogelhäusle“ (altes Naturschutzzentrum)
bei der Kläranlage Konstanz, Fritz-Arnold-Str. 2e, Konstanz
Preis:
Buchung/Infostelle:
pro Person 7,- Euro
NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried,
Kindlebildstr. 87, D-78479 Reichenau, Tel. +49(0)7531 78870
__________________________________________________________________
Von Drumlins und Enten
Landschaften und Lebensräume am Untersee. Radeln Sie durch schattige Wälder zum Mindelsee, weiter zum
Markelfinger Winkel. Im September mit Besuch der Fangstation der Vogelwarte Radolfzell
Termin:
Kosten:
Buchungs-/Infostelle:
auf Anfrage buchbar
6,- Euro pro Person, Gruppen 60,- Euro
Monika Häußler,
Tel. +49(0)7531 368325
www.nabu-bodensee-guide.de
__________________________________________________________________
Mit den Bodensee-Guides Unterwegs
Wollen Sie mehr über Landschaft, Natur und Kultur am westlichen Bodensee und im Hegau erfahren, dann
wandern Sie mit den Bodensee-Guides. Erstmals in diesem Jahr bieten die Bodensee-Guides geführte Rad- oder
Wandertouren an.
Die Bodensee-Guides sind vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landschaftsführer, die über die
Zusammenhänge von Natur, Landwirtschaft und Kultur informieren. 30 interessante Halb- und Ganztagestouren
haben die Bodensee-Guides für dieses Jahr zusammengestellt, die auch von Gruppen gebucht werden können.
Infos über die einzelnen Touren: www.nabu-bodensee-guide.de
Über die Bodensee-Guides und ihr Programm informiert Sie der
NABU Bezirksverband Donau-Bodensee
Mühlenstraße 4, D-88662 Überlingen
Tel. +49(0)7551 67315, E-Mail: nabu-bodensee@t-online.de, www.nabu-bodensee-guide.de (mit allen
Tourenangeboten)
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
26
www.tourismus-untersee.eu
ERLEBNIS AM NATURFREUNDEHAUS BODENSEE
Ob für Gruppen, Firmen, Schulklassen oder Familien, bei uns ist für Jede/n was dabei. Wir bieten Kanu- und GPSTouren, Flossbau, naturkundliche Führungen, Teambuilding, City Bound und Outdoor-Sportaktionen. Viele dieser
Angebote lassen sich ideal mit einem Besuch in unserem Restaurant mit regionaler Küche verbinden. Bei uns sind
alle Angebote in Verbindung mit einem Package vom Aperitif über die verschiedenen Erlebnisbausteine bis hin
….ESSEN buchbar. Außerdem bieten wir während aller Ferien in BaWü eine tägliche Kinderbetreuung.
Oder Sie entdecken in Eigenregie einen unserer selbst entwickelten NaturaTrails. Dieses Projekt der Naturfreunde
soll der Bevölkerung dieses einzigartige Schutzgebietssystem „Natura 2000“ näherbringen und die Aufmerksamkeit
auf die Schönheiten und Besonderheiten unserer Natur lenken. In unserer Nähe gibt es den NaturaTrail „Der
Untersee“, „Der Mindelsee“ und ab Oktober 2012 neu „Der Hegau“.
Mehr Informationen zu unseren Angeboten und den NaturaTrails erhalten Sie bei uns vor Ort oder auf unserer
Homepage.
Kontakt
Radolfzeller Str. 1, 78315 Radolfzell-Markelfingen
www.nfhb.de, mail@nfhb.de
Tel.: 07732/ 82 37 70, Fax: 07732/ 82 37 711
______________________________________________________________
Gaienhofen und Höri
Wildkräuter in Hesses Küche
Kräuter-Wiesen-Führung mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein. Seit je her wurden Wildkräuter für die Ernährung und
auch für die Heilkunde genutzt. Auch heute noch bietet die Kulturlandschaft der Höri eine Vielfalt an Wildkräutern,
die scheinbar unspektakulär sind, aber eine lange Küchen- und Heiltradition aufweisen, beeinflusst vom uralten
Wissen der nahen Klöster auf der Reichenau und St. Gallen. Unter fachkundiger Leitung lernen Sie auf einer
Wiesenwanderung schmackhafte Wild-Kräuter kennen, oft als Unkräuter verkannt und vergessen. Sie erfahren
Geschmack, Geschichten, Rezepte, Büchertipps, die Sie ermuntern, selbst einmal die Vielfalt der Natur
auszuprobieren.
Termin:
auf Anfrage
Treffpunkt:
Garten des Hermann-Hesse-Hauses, Hermann-Hesse-Weg 2, D- 78343 Gaienhofen.
Kosten
15,- Euro pro Person plus 3 € für Verkostungszutaten und Infomaterial
Buchungsstelle:
Förderverein Hermann-Hesse-Haus und –Garten e.V., Hermann-Hesse-Weg 2,
D- 78343 Gaienhofen, Tel. 07735/440653, E-Mail: info@hermann-hesse-haus.de
______________________________________________________________
„S’Ländle“: Bauerngartenführung
„S’Ländle“: Der Bauerngarten auf der Höri, einst und jetzt: Die Selbstversorger-Gärten haben in den ländlichen
Räumen eine lange Tradition, so auch auf der Halbinsel Höri. Es gibt noch einige Inseln dieser typischen
bäuerlichen Gärten, die ihren besonderen Charme durch eine bunte Vielfalt von Blumen, Gemüse, Obst- Bäumen
und Fruchtsträuchern ausstrahlen. Sie sind aber nicht nur schön, sondern auch nützlich. Auf einer Exkursion durch
eine noch bestehende bäuerliche Gartenlandschaft unterhalb der Kirche von Horn lernen Sie die Charakteristik der
hiesigen Bauerngärten kennen, die schon Hermann Hesse für die Anlage seines eigenen Gartens inspiriert hat.
Erfahren Sie die uralten Hintergründe der Anlage des bäuerlichen Gartens, seine Funktion und sein Wandel im
Laufe der Jahrzehnte und lassen Sie sich anregen, Ideen davon auch im eigenen Garten umzusetzen. Literaturtipps
inklusive.
Termin:
auf Anfrage
Treffpunkt:
Treffpunkt am Kirchenportal St. Johann Horn, Führung mit Dipl.-Biologin Eva Eberwein
Kosten:
10,- Euro pro Person
Buchungsstelle:
Förderverein Hermann-Hesse-Haus und –Garten e.V., Hermann-Hesse-Weg 2,
D- 78343 Gaienhofen, Tel. 07735/440653, E-Mail: info@hermann-hesse-haus.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
27
www.tourismus-untersee.eu
Weinreise auf dem Untersee
Erleben Sie die verschiedenen Weinanbaugebiete des Untersees. Weinprobe an Bord der MS Liberty mit Wolfgang
Schuler. Auf Wunsch auf Fahrten mit Buffet bzw. Catering, Kosten auf Anfrage.
Info- und Buchungsstelle:
Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Im Kohlgarten 1
D-78343 Gaienhofen,
Tel.: +49 (0) 7735-818-23, E-Mail: info@gaienhofen.de
______________________________________________________________
Stein am Rhein
Waldfondue
Fondue einmal ganz anders!
Fondue am offenen Feuer zu jeder Jahreszeit an fast jedem erdenklichen Ort!
Ideal für Gruppen, Familienfeste, Vereinsessen usw. Auf Wunsch wird fast alles für Sie
organisiert: geeigneter Platz, Holz, Feuer, Fonduezubereitung, Brot, Getränke, etc.
Kosten:
ab 16 Personen Mindestteilnehmerzahl
CHF 25.00 pro Person (Käse und Brot)
Exklusiv Zusatzleistungen Holz/Feuermulde/Anfahrtsweg
Kleingruppen Zuschlag unter 20 Personen
Holen Sie sich vom Käsemeister eine Offerte ein: www.waldfondue.ch
Infostelle:
Chäs Graf, Oberstadt 1, CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)79 6500406, www.chaes-paradies.ch
______________________________________________________________
Erlebniskäserei
Kosten:
bis 10 Personen pauschal CHF 500.00ab 11 Personen + CHF 45.00 pro Person
inklusive 1 Laib Käse
Exklusive Anfahrtsweg
Dauer 2 Stunden
Getränke, Platzreservation, Zusatzleistungen, etc.: Verrechnung nach Aufwand
Infostelle:
Chäs Graf, Oberstadt 1, CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)79 6500406, www.chaes-paradies.ch
______________________________________________________________
Kellerdegustation
Käsedegustation im urigen Käsekeller
Kosten:
bis 10 Personen Pauschal CHF 200.00ab 11 Personen + CHF 20.00 pro Person
Getränke, Platzreservation, Zusatzleistungen, etc.: Verrechnung nach Aufwand
Infostelle:
Chäs Graf, Oberstadt 1, CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41(0)79 6500406, www.chaes-paradies.ch
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
28
www.tourismus-untersee.eu
Erlebniskäsen auf dem Bolderhof
Wir käsen mit Ihnen im Kupferkessi einen Weichkäse. Nebenbei erfahren Sie Wissenswertes über Milch, die
traditionelle Käseherstellung und unseren Biohof. Die frisch ausgeschöpften Käse können Sie nach Wunsch mit
Kräutern verfeinern. Ausserdem stellen wir selber frische Butter her, die Sie mit der Buttermilch und einem Stück
Brot als kleiner Imbiss geniessen können. Zum Abschluss noch ein besonderer Höhepunkt: Melken Sie sich ein
Glas frische Kuhmilch bei einer unserer braven Kühe! Am Ende der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer seinen
eigenen Käse in der Spanschachtel mit „Chäs-Diplom“ zum mit nach Hause nehmen.
Dauer:
ca. 2 Stunden
Kosten:
SFr. 42.- pro Person inkl. MwSt.
Teilnehmerzahl: bei weniger als 15 Personen pauschal SFr. 630.- inkl. MwSt.
max. 30 Personen pro Produktionsgang
Auch mit Kindern geeignet. Anmeldung erforderlich.
„Die Kuh und Du“ – Kuhtrekking um den Bolderhof
Für Personen, die einen intensiveren Kontakt zu unseren Tieren suchen, bieten wir Trekking-Touren mit unseren
Kühen an.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung und Bekanntmachung mit der Kuh, bereiten wir uns auf den Ritt vor.
Wir reiten über weitläufige Felder und durch die Auenlandschaft nahe den Flüssen Biber und Rhein. Nachdem wir
die Tiere zurück auf die Weide gebracht haben, lassen wir die Trekking- Tour bei einer Erfrischung ausklingen.
Variante: Grosse Trekking-Tour mit Pause unterwegs an einem lauschigen Plätzchen mit Bio-Imbiss.
Dauer:
1.5 Stunden oder ca. 4 Stunden
Kosten:
SFr. 90.- pro Kuh für die kleine Tour / SFr. 150.- pro Kuh für die grosse Tour
Teilnehmerzahl: mind. 2 Kühe für die kleine Tour, min. 4 Kühe für die grosse Tour, max. 8 Kühe
Man kann sich gut auch zu zweit eine Kuh teilen und abwechseln beim Reiten.
Kinder ab 10 Jahren. Kinder ab 5 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.
Mitbringen:
bequeme Kleidung, gute Schuhe, evtl. Ersatzkleider
Anmeldung erforderlich.
Kuhwagenfahrt um den Bolderhof
Geniessen Sie eine ganz spezielle Fahrt mit unserem holzbereiften Kuhwagengespann! Sie fahren auf einem
umgebauten Futterwagen, auf einer weichen Strohbank sitzend, und werden von unseren braven Kühen gezogen.
Für Gruppen bis 20 Personen machen wir Fahrten vom, zum und um den Bolderhof.
Mögliche Fahrten:
•
Stein am Rhein zum Bolderhof oder umgekehrt, über Rebberge. Ca. 45min
•
Bolderhof – Hemishofen Dorf – Moos – Ramsen – Karolli – Bibermühle - Bolderhof. Ca. 1 Std
Kosten:
Fr. 430.- inkl. MwSt.
Teilnehmerzahl: bis 20 Personen
Variante:
Kleiner Wagen, einspännig, bis 6 Personen, 1 Stunde um den Hof: Fr. 180.- inkl. MwSt.
Anmeldung erforderlich.
„Rüebliade“ – Bauernhofolympiade auf dem Bolderhof
Erleben Sie Spiel und Spass mit der Rüebliade, unserer Plauscholympiade. Kühe melken, Holz sägen, Stiefel werfen
und weitere Posten zu Wissenswertem und Geschicklichkeit sind zu bewältigen. Zwei Teams treten gegeneinander
an und versuchen bei den einzelnen Posten den Siegerpunkt zu erringen. Die Rüebliade bietet neue Erfahrungen,
stärkt den Teamzusammenhalt und garantiert Spass für alle Alterskategorien!
Dauer:
ca. 2 Stunden
Kosten:
SFr. 27.- pro Person inkl. MwSt.
Bei weniger als 20 Personen pauschal SFr. 540.- inkl. MwSt.
Anmeldung erforderlich.
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
29
www.tourismus-untersee.eu
Kutschen- und Planwagenfahrten
Erlebnisfahrt mit Schlepper und Planwagen auf der Halbinsel „Höri“
Auf dem Panoramaweg zum Aspenkreuz mit Bauernhof-Olympiade inklusive Imbiss
Dauer:
Kosten:
ca. 2,5 - 3 Stunden
Fahrt inklusive Imbiss und Getränke
Erwachsene 16,- €
Kinder von 7 – 14 Jahre
Parkplatz beim Museum Fischerhaus Wangen
Herbert Löble Reise
Bernhardsgasse 14
D-78337 Öhningen-Wangen
Tel. +49(0)7735/3138
info@loeble-reisen.de
Start und Ziel:
Info und Anmeldung:
8,- €
__________________________________________________________________
Planwagenfahrten
(Halbtags- od. Ganztagesfahrten)
Von zwei kräftigen Pferden gezogen geht es in die schöne Hegau- und Bodenseelandschaft. Mit kleinen
Unterbrechungen wie einem Lagerfeuer am Grillplatz, einem deftigen Essen in einer Landgaststätte, einer
Kaffeepause in einer Gartenwirtschaft oder nur einem Eis im Vorbeifahren, bleibt eine Fahrt mit Pferd und Wagen
ein unvergessenes Erlebnis. Zum Abschluss können Sie bei einem Bauernvesper mit Most auf dem Pferdehof die
Fahrt stimmungsvoll ausklingen lassen.
Infostelle:
Pferdehof-Weltin, Guido Weltin, Riedstr. 19,
D-78224 Singen-Überlingen a. Ried
Tel. +49(0)7731 22145, www.pferdehof-Weltin.de, weltin@pferdehof-weltin.de
__________________________________________________________________
Pferdewagenfahrten Walter Farner, Berlingen
Info:
Kutschfahrten Walter Farner
Langgasse 4
CH-8627 Berlingen
Tel: +41(0)52 7611438
__________________________________________________________________
Kutschenfahrten mit Hansueli Debrunner, Eschenz
Gesellschaftswagen mit Platz für 14 Personen
Break (kleine Kutsche) für 4 Personen
Organisation von grösseren Gesellschaften
Info:
Kutschenfahrten Hansueli Debrunner Hauptstr. 65
CH-8264 Eschenz
Tel: +41(0)52 741 12 82
www.pferdewagen-fahrten.ch, mail: hu.debrunner@bluewin.ch
__________________________________________________________________
Traktor - Eventfahrten
Touren durch die malerische Landschaft entlang des Bodensees mit Porsche-Diesel-Traktoren.
Für kleiner Gruppen bis max. 25. Personen
Info:
traktor-event gbr, Im Möösle 2
D-78343 Gaienhofen
Tel: +49(0) 7732 942 0944
www.traktor-event.de, porsche@trktor-event.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
30
www.tourismus-untersee.eu
Vogelwelt am Untersee
Auf Vogelschau am Untersee
Die Vogelwelt am Untersee ist zu allen Jahreszeiten interessant zu beobachten. Die ausgedehnten
Naturschutzgebiete am Ufer gehören für die verschiedensten Vogelarten zu beliebten Aufenthaltsorten. Für
Haubentaucher, Rohrsänger und andere gefiederte Spezialisten sind die großen Schilfwälder wichtige Brutplätze. Für
Singschwäne, Kolbenenten und Zehntausende weiterer Enten sind die nahrungsreichen Flachwasserzonen ein
begehrtes Winterquartier. Für zahlreiche Zugvögel ist der Untersee ein lebenswichtiges Etappenziel.
Über die vielfältigen Möglichkeiten der Vogelbeobachtung können Sie sich auf den Homepages der NABUNaturschutzzentren Wollmatinger Ried und Mettnau informieren. Sie erhalten aktuelle Beobachtungstipps und das
Veranstaltungsprogramm, sowie Führungsangebote für jeden Geschmack.
Broschüren und Flyer:
Vogelwelt am Untersee, Infobroschüre mit Karte
NABU-Naturschutzzentren Wollmatinger Ried & Mettnau
Veranstaltungsprogramm 2014
Naturschutzzentren
und ihre Öffnungszeiten
NABU Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried
Kindlebildstr, 87, D-78479 Reichenau
Tel. +49(0)7531 78870
www.NABU-Wollmatingerried.de
Öffnungszeiten:
Ganzjährig
Mo–Fr. 9 – 12 Uhr und
April – September Sa, So, Feiertag
Oktober – März
nach Vereinbarung
NABU-Naturschutzzentrum Mettnau
Floerickeweg 2 a, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 12339
www.NABU-Mettnau.de
Öffnungszeiten:
14 – 17 Uhr
13 – 15.30 Uhr
nach Vereinbarung
BUND-Naturschutzzentrum Möggingen
Mühlbachstr, 2, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 1507-0
Öffnungszeiten:
Ganzjährig
Mo–Fr 9 – 12 Uhr und
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
14 – 17 Uhr
31
www.tourismus-untersee.eu
Vogelwarte Radolfzell
Schlossallee 1, 78315 Radolfzell/Möggingen
Info: http://www.orn.mpg.de/2746/Angebote_fuer_Besucher_in_Radolfzell
Kontakt 07732-150145, 0162-4009363 beid@orn.mpg.de
MaxCine
das Besucherzentrum am Max-Planck-Institut für Ornithologie,
Vogelwarte Radolfzell
MaxCine Hennhouse, Medieninstallation zur aktuellen Forschung des Vogelzugs und der Tierwanderungen
Öffnungszeiten: Ganzjährig Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr
(geeignet für Gruppen bis zu 20 Personen)
MaxCine Führungen (ganzjährig)
Für Gruppe, Schulklassen, Kindergartengruppen, Betriebsausflüge planen und organisieren wir in Absprache mit
Ihnen individuelle Führungen zu der Arbeit und Forschung an unserem Institut.
Frühzeitige Anmeldung notwendig!
Info, Anfragen, Anmeldung beid@orn.mpg.de (mit Angabe einer Telefonnummer)
MaxCine WorkshopArea (ganzjährig)
Unsere Workshopaerea, bietet die Möglichkeit in einem „kreatives Laboratorium“ Informationen über die aktuelle
Forschung in der Werkstatt, im Computerraum und auf der Bee Marie (einer Biene- und Schmetterlingsweide)
handwerklich, künstlerisch, medientechnisch oder in der Natur aufzuarbeiten und umzusetzen. Workshops bieten
wir integriert in eine Führung, sowie als einzelne Veranstaltung an. Info, Anfragen, Anmeldung beid@orn.mpg.de
(mit Angabe einer Telefonnummer)
__________________________________________________________________
Mit dem Solarboot um die Halbinsel Mettnau
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Buchung/Infostelle:
Juli - September
Landesteg Strandcafe der Mettnau-Kur
auf Anfrage
NABU-Naturschutzzentrum Mettnau, Floerickeweg 2a, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 12339
__________________________________________________________________
Naturkundliche Solarboot-Exkursion
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Buchung/Infostelle:
Juni, Juli und August, jeweils mittwochs um 16:30 Uhr
Landesteg Hafen Moos
Erwachsene 7,-- €, Kinder 6 – 16 Jahre 4,-- €
Tourist-Info Moos, Bohlinger Str. 18, D-78345 Moos, Tel.: +49(0)7732-9996-17
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
32
www.tourismus-untersee.eu
Der hohe Norden zu Gast am See
Sogar aus Finnland und Westsibirien kommen im Winterhalbjahr Wasservögel an den Bodensee! Sie zu beobachten,
kennen zu lernen und vieles über ihre Lebensweise zu erfahren, wird Inhalt dieser Führung sein.
Termine:
Buchung/Infostelle:
Oktober – Dezember, Dauer 2 Std.
NABU-Naturschutzzentrum Mettnau, Floerickeweg 2a, D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 12339
__________________________________________________________________
Vogelwelt am Untersee
Von Konstanz aus führt diese zweistündige Beobachtungstour entlang der Naturschutzgebietsgrenze des
Wollmatinger Rieds mit freiem Blick auf beeindruckende Naturoasen im Ermatinger Becken. Mit fachkundiger
Begleitung.
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
Buchung/Infostelle:
Juli - September
wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Erwachsene 15,- Euro, Kinder 10,- Euro
NABU-Naturschutzzentrum Wollmatinger Ried
Kindlebildstr. 87,
D-78479 Reichenau
Tel. +49(0)7531 78870
__________________________________________________________________
Vogelstimmenkonzerte
Morgenkonzert ab Nabu-Zentrum Mettnau oder nach Vereinbarung, Ab 6 Uhr morgens, ca. 2 Std.
Buchung/Infostelle:
NABU-Naturschutzzentrum Mettnau,
Floerickeweg 2a,
D-78315 Radolfzell
Tel. +49(0)7732 12339
__________________________________________________________________
Klassenfahrten mit dem Kanu
Naturkundliche Exkursion (Schwerpunkt u.a. Vogelkunde oder Fischkunde)
Der Untersee ist ein einmaliges Revier in dem das ganze Jahr über eine Vielzahl an Wasservögeln zu beobachten ist.
Außerdem gibt es einen großen Reichtum an Fischen sowie Insekten und Pflanzen. Entlang der Ufer machen wir
uns auf Entdeckungsreise. Im Anschluss an unsere Exkursion besteht die Möglichkeit zur Auswertung in der
Scheune. Nach Absprache an Lehrplan angepasst, Fischkunde in der Scheune (Sezieren der Fische im Vergleich).
Treffpunkt:
Bootsstüble Wangen
Kosten:
20,00 € je Schüler, bis 20 Schüler pauschal 400,00 €
Buchung/Infostelle:
Bootsstüble Wangen,
Seeweg 13,
D-78337 Öhningen-Wangen
Tel./Fax +49(0)7735 440662/3
flaschenpost@bootsstueble-wangen.de; www.bootsstueble-wangen.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
33
www.tourismus-untersee.eu
Erlebnis Wasser
Die Wasserlandschaft des deutsch-schweizerischen Untersees, dem westlichen Teil des Bodensees, bietet auf
kleinem Raum eine Vielzahl von Perspektiven. Gerade vom See aus, sei es auf dem Schiff, im Kanu, beim Segeln
oder auf der langsam und lautlos den See querenden Solarfähre öffnen sich immer neue Blickwinkel über Buchten,
Halbinseln, Inseln und den Seerhein hinab, der sich hier zum Flusslauf verengt. Schilfbewachsene Riedlandschaften
wechseln sich ab mit attraktiven Rastplätzen, kleinen Häfen und malerischen Orten.
Die Grenzen sind hier fließend: Von Ufer zu Ufer hat man die Landesgrenze leicht mehrfach am Tag überquert.
Hier erstreckt sich die längste zusammenhängende naturnahe Uferzone des Bodensees. Ihre Schilfufer und
Kiesbänke, ihre Flachwasser- und Überschwemmungszonen bieten ökologisch wertvolle Lebensräume für Tiere und
Pflanzen. Gleichzeitig ist der Untersee ein Paradies für Kanuten, Segler, Surfer, Angler und Wasserratten aller Art.
Am westlichen Teil des Bodensees haben die Feriengäste rund um den Untersee die Möglichkeit per Muskelkraft
eine völlig neue Perspektive des reizvollen Urlaubsgebietes zu erkunden: mit dem Kanu der Sonne entgegen
paddeln, so etwas macht riesig Spaß.
Die schönste Flussschifffahrt Deutschlands erleben Sie auf der Rheinstrecke von Stein am Rhein nach
Schaffhausen.
Eine besonderes Erlebnis bietet das Solarschiff „Helio“ auf dem Untersee: gleiten sie leise vorbei an Schilfufern,
Schlössern und Enten. Ein Konzert auf der Helio mitten im Untersee – ein unvergessliches Erlebnis!
Broschüren und Flyer:
Erlebnis Wasser
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
34
www.tourismus-untersee.eu
Schifffahrtslinien
BSB Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH Verkaufsbereich Konstanz,
Hafenstr. 6, D-78462 Konstanz
Tel: +49(0)7531 281398, Fax +49(0)7531 281373
E-Mail: info@bsb-online.com, www.bsb-online.com
URh Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein
Freier Platz 8, CH-8200 Schaffhausen
Tel +41(0)52 634 08 88, Fax +41 (0)52 634 08 89
E-Mail: info@urh.ch, www.urh.ch
SBS Schweizerische Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG
Friedrichshafnerstrasse 55a, Postfach 77, CH-8590 Romanshorn
Tel +41(0)71 4667888, Fax +41(0)71 4667889
E-Mail: info@sbsag.ch, www.bodensee-schiffe.ch
Vorarlberg Lines
Walter Klaus Bodenseeschifffahrt GmbH & Co KG
Seestraße 4, A - 6900 Bregenz
Tel.: +43 5574 42868, Fax: +43 5574 42868 520
info@vorarlberg-lines.at; www.vorarlberg-lines.at
Schifffahrt Baumann, Brunnengasse 3 (Fähre Allensbach-Reichenau)
78476 Allensbach, Tel: +49(0)7533 98848
www.schifffahrtbaumann.de
Schifffahrt Harald Lang (Höri-Fähre)
Erbringstr. 24, D-78343 Gaienhofen-Horn Tel: +49(0)7735 8891 Fax 8831
info@schifffahrtlang.de, www.schifffahrtlang.de
Solarfähre Tom Geiger (Fähre Reichenau-Mannenbach)
78479 Reichenau, Tel. +49(0)7534 1720 und +49(0)171 1819491
tomgeiger@web.de, www.solarfaehre-reichenau.de
Bodensee-Solarschifffahrt gGmbH
Fritz-Reichle-Ring 4, D-78315 Radolfzell Tel:+49(0)7732 9391139
www.bodenseesolarschifffahrt.de
Fähre Konstanz – Meersburg
Stadtwerke Konstanz, Max Stromeyer-Str. 21-29, D-78467 Konstanz
Tel: +49(0)7531 803365, www.sw.konstanz.de
Katamaran-Schnellverbindung Konstanz-Friedrichshafen
Katamaran-Reederei Bodensee GmbH & Co. KG, Hafenstraße 6
D-78462 Konstanz, Tel: +49(0)7531 363932-0, Fax: +49(0)7531 363932-9
E-Mail: info@der-katamaran.de , www.der-katamaran.de
Bodensee-Fähre Friedrichshafen – Romanshorn
Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH
Tel +49(0)7541 9238-0, Fax +49(0)7541 9238372
E-Mail: faehre@bsb-online.com, www.bsb-online.com
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
35
www.tourismus-untersee.eu
Ausflugsfahrten mit dem Schiff
Programme direkt bei den Schifffahrtsbetrieben oder
in der Touristinformation
Hunziker Schiffsbetrieb AG, MS St. Georg (60 Pers.)
Fam. E. Schwegler-Wick, CH-8260 Stein am Rhein, Tel. +41(0)52 7412393
Pirat vom Untersee Eventfahrten, Shuttle und Rundfahrten
+41 (0)76 / 727 10 10
www.pirat-untersee.ch
Schifffahrt Baumann, MS Alet (54 Pers. innen + 32 an Deck)
Brunnengasse 3, D-78476 Allensbach, Tel. +49(0)7533 98848
Schifffahrt Harald Lang, MS Liberty (80 Pers.)
Erbringstr. 24, D-78343 Gaienhofen-Horn Tel. +49(0)7735 8891
www.schifffahrtlang.de
Solarboot Fahrten
Mit einem Solarboot den Untersee von seiner schönsten Seite kennen lernen
Solarfähre Tom Geiger (Fähre Reichenau-Mannenbach)
78479 Reichenau, Tel. +49(0)7534 1720 und +49(0)171 1819491
tomgeiger@web.de, www.solarfaehre-reichenau.de
Solarfähre Helio max. 48 Pers.
Stunden- und Tagescharter, mit Schiffsführer
Catering/Musik auf Wunsch
Auch als Shuttle buchbar
Info: Bodensee-Solarschifffahrt GmbH, Mühlbachstraße 20, D-78351 Bodman-Ludwigshafen
+49 (151) 52748599, bodensee-solarfaehre@web.de, http://www.solarfaehre.de
____________________________________________________________
GEFÜHRTE KANUTOUREN auf dem Untersee
für Gruppen und Schulklassen
Das Angebot reicht von Betrieb-, Vereins- oder Familienausflügen, (mit Organisation und Catering),
Mannschaftscanadier für je 10 Personen oder kleine Boote bis zu Klassenausflügen (Dauer 3-5 Stunden, eventuell
mit Begleitboot für Betreuung und Gepäcktransport)
Treffpunkt:
Kosten:
Anmeldung:
Buchung/Infostelle:
Bootsstüble Wangen
nach Absprache
erforderlich
Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, D-78337 Öhningen-Wangen
Tel./Fax +49(0)7735 440662/3
flaschenpost@bootsstueble-wangen.de; www.bootsstueble-wangen.de
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
36
www.tourismus-untersee.eu
Von Wangen nach Schaffhausen
Eine echte Erlebnistour entlang der bewaldeten Ufer des Hochrheins
Termine:
Treffpunkt:
Kosten:
auf Anfrage buchbar
Bootsstüble Wangen
für Gruppen auf Anfrage
Bodenseeerlebniskarte frei
Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, D-78337 Öhningen-Wangen
Tel. +49(0)7735 440662/3
flaschenpost@bootsstueble-wangen.de; www.bootsstueble-wangen.de
Buchung/Infostelle:
_____________________________________________________________________
Lampion- und Vollmondfahrten auf dem nächtlichen Untersee
Lassen Sie sich verzaubern
Bereitstellung der Boote incl. Paddel u. Schwimmwesten.
Betreuung durch einen kompetenten Tourenführer.
Treffpunkt:
Kosten:
Bootsstüble Wangen
Erwachsene.
23,- Euro
Kinder bis 16 J. 16,- Euro
Für Gruppen auf Anfrage
Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, D-78337 Öhningen-Wangen
Tel. +49(0)7735 440662/3
flaschenpost@bootsstueble-wangen.de; www.bootsstueble-wangen.de
Buchung/Infostelle:
_____________________________________________________________________
LaCanoa - GEFÜHRTE KANUTOUREN
Wir halten eine umfangreiche Auswahl an Gruppen-Arrangements für Sie bereit. Ob Betriebsausflug oder
Firmenevent, Klassenfahrt oder Feriencamp, ob Paddelausflug mit Barbecue oder mehrtägige Kanutour auf dem
Bodensee und Rhein - lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten. Für das besondere Teamfeeling empfehlen wir
Ihnen unsere Teamkanus (7-11 Pers. je Boot).
Infostelle:
La Canoa–KanuZentrum Konstanz, Robert-Bosch-Str.4 (Nähe OBI),
D-78467 Konstanz
Tel. +49(0)7531 959597, touren@lacanoa.com, www.lacanoa.com
__________________________________________________________________
Im Kanu von Stein am Rhein nach Schaffhausen
Elias Frischknecht begleitet Sie auf einem Gummi-Raft-Boot durch eine der schönsten Strom-Landschaften
Europas. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. Sie erhalten Unterricht im sicheren Kanufahren, Informationen zum
Rhein, zur Strömung, zur Schifffahrt und zur Umgebung. Bei Ganztagesfahrten sind Kaffee- und Lunchpausen
möglich. Keine Vorkenntnisse nötig, man muss nur Schwimmen können.
Infostelle:
Elias Frischknecht, Köhlerweid 19, CH-8260 Stein am Rhein,
Tel. +41(0)52 741 64 05, elias.f@bluewin.ch
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
37
www.tourismus-untersee.eu
Adressen und Service
Tourismus Untersee e.V.
Tourismus Untersee e.V. ist ein deutsch-schweizerischer Verein, der grenzüberschreitend die Förderung und
Koordination eines an umweltschonenden Grundsätzen orientierten Tourismus in der Region verfolgt.
Geschäftsstelle:
Im Kohlgarten 2
D-78343 Gaienhofen
Tel. +49(0)7735 919 055
Fax +49(0)7735 919 056
info@tourismus-untersee.eu
www.tourismus-untersee.eu
Homepage mit Veranstaltungskalender und Angeboten: www.tourismus-untersee.eu
Adressen:
Hotels für Gruppen
sonstige Gruppenunterkünfte
Restaurants für Gruppen
Sonstige Locations für Gruppen und Hochzeiten
Busparkplätze
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
38
www.tourismus-untersee.eu
Hotels
44
ab 52,50
bis 70,50
p. P.
24
ab 32,00
bis 90,00
p. P.
9366-2000 112
Hotel "Haus St.
Elisabeth", Kloster Hegne Fax 93662100
Konradistraße 1
D-78476 Allensbach-Hegne
+49(0)7533-9366-2000
www.st-elisabeth-hegne.de
info@st-elisabeth-hegne.de
Gaienhofen
30
30
19,-
180
ja
ja
Di (bei
Gruppen
ab 30
Pers.
wird
geöffnet)
Hotelgäste erhalten freien Eintritt im
Wild-u. Freizeitpark, T,
Familienzimmer, Wildgerichte,
Nebenzimmer bis 100 Personen,
Pauschalangebote, Hausprospekt,
Nichtraucherzimmer, L,
Kinderermäßigung,
HP mit
AE ab
20,00 p.
P.
100
ja
ja
/
neue Komfortzimmer, fast alle mit
Blick auf den Bodensee und
kostenfreiem Internetzugang,
Tagungsräume, Saisonangebote,
eigener Badestrand mit Liegeweise,
kostenlose Parkplätze,
Fahrradverleich, Park & Garten,
Kinderermässigungen, Lesezimmer,
Meditationsraum, Clubraum für
Gruppen, Hauskapelle,
Kreativwerkstatt
/
T,MB,L, W-LAN, Hallenbad mit Blick
auf den See, Saunen, Fitnessraum,
Beauty-Farm Babor Spa, großzügige
Liegewiese mit Seezugang, Friseur
und Boutique,Tagungsräume,
reichhaltiges BIO-Frühstücksbuffet,
Themenabende im Restaurant /
Seeterrasse, Busparkplätze,
Fahrradverleih, eigene
Bootsliegeplätze, Anlegesteg direkt
am Hotel
MB=Minibar
T=Telefon
L=Lift
G=Garage
Ruhetag
60,- €
Behindertengerecht
2
Busparkplatz
ab 45 €
p.P.
Plätze im Restaurant
27
Aufpr. HP in €
57
Gruppen bis
Preis im EZ
931613
Fax
931631
Anzahl EZ
Landgasthof Mindelsee
Frau Schleith
Im Wild-u. Freizeitpark
Bodanrück
D- 78476 AllensbachKaltbrunn
+49(0)7533 931 613
www.landgasthausmindelsee.de
kontakt@landgasthausmindelsee.de
Preis pro Pers. im
DZ
+49
(0)7533
Anzahl DZ
Allensbach
Bettenanzahl
Name/ Adresse
Telefon
für Gruppenreisen
+49
(0)7735
Hotel Hoeri am
Bodensee****
Angelika u. Siegfried
Schaffer
Uferstraße 20-23
D-78343 GaienhofenHemmenhofen
www.hoeri-ambodensee.de;
info@hoeri-am-bodensee.de
8110
Fax
811222
146
60
ab 65 €
p. P:
19
ab 85 €
80
28 €
180
ja
nein
Seehörnle - Hotel und
Gasthaus
Hörnliweg 14
D-78343 Gaienhofen
www.seehoernle.de
mail@seehoernle.de
93770-0
40
16
40-45
4
50-58
40
15 €
60
nein
ja
Hotel Gasthaus Hirschen
Fam. Karl Amann
Kirchgasse 1 + 3
D-78343 Gaienhofen-Horn
www.hotelhirschenbodensee.de
info@hotelhirschenbodensee.de
93380
Fax
933859
72
36 DZ
23,50 €
150
ja
nein
Ü/Fr.
DZ
51,00 bis als
124,00
EZ
Euro
50
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Integrativer Hotel und
Gastronomiebetrieb. Hell und
modern ausgestattete Zimmer mit
Balkon. Damit aich alle Gäste frei
bewegen können, sind alle
Gemeinschaftsräume und der
überwiegende Teil der Unterkünfte
barrierefrei und behindertengerecht
eingerichtet.
frische überwiegend regionale
Küche.
zusätzlich 2 Familienzimmer
Traditionsreiches Gasthaus mit Hotel Gemütliche Zimm er im Stammhaus,
exklusive Zimmer im neuen WohlfühlRefugium, Wellness-Oase mit 250
qm, große Liegewiese mit Seeblick
und beheiztem Außenpool,
reichhaltiges Frühstücksbüffet ,
regionale Feinschmeckerküche,
Biergarten, von Mai bis September 1 x
wöchentlich Musikevents. , kostenlose
Internetverbindung
39
www.tourismus-untersee.eu
75
99440
Ganter Hotel &
Fax
Restaurant Mohren ***
9944610
Superior
Pirminstraße 141
D- 78479 Reichenau
www.mohren-bodensee.de
hotel@mohren-bodensee.de
75
38
ab 60,00
€
p.P.
99 57 39
Fax 98809
94
32
ab 65,00
€
257
Fax 7264
45
17
ab 75,00
€
p.P.
6
ab 85 €
Hotel mein inselglück
Nadine Staiger
Abt-Berno-Straße 3
78479 Reichenau
24 ab 77,50
plus
€ p.P.
4
MBZ
info@meininselglueck.de
www.meininselglueck.de
Seehotel Seeschau ****
An der Schiffslände 8
D-78479 Reichenau
www.seeschau.com
seeschau@seeschau.com
Moos
Behindertenge
recht
Ruhetag
ab 100 €
8030
Fax 582
Busparkplatz
1
Strandhotel
Löchnerhaus ****
Familie Baumgärtel
An der Schiffslände 12
D-78479 Reichenau
www.loechnerhaus.de
info@loechnerhaus.de
Plätze im
Restaurant
ab 85 €
+49
(0)7534
Aufpr. HP in €
Preis im EZ
12
Insel Reichenau
25 €
150
ja
nein
/
Kostenlose MB + T, L, G (12 €) ,TV,
kostenloses W-Lan kostenlose
Fahrräder, Kinder bis 6 Jahre im
Zimmer frei, 10% Nachlaß ab 8.
Übernachtung, Pauschalangebote,
Seeterrasse mit 150 Pl., direkte
Seelage und eigener Badestrand mit
Liegewiese, eigener Bootsanleger,
kostenlose Parkplätze, Zustell- und
Kinderbetten , Veranstaltungs- &
Tagungsräume, Frische BodenseeKüche
25,-
80
ja
1
Zimmer
/
MB, T,TV, ISDN-Anschluß, L,
Fahrräder, Zustellbett,
Arrangements,
Veranstaltungs/Tagungsräume,
kostenlose Parkplätze, Kinderbetten
kostenfreier Wellnessbereich mit
Sauna, u.a.
19 €
50 Pers.
im
Restaura
nt auf der
Terrasse
ca. 90
Pers.
ja
2
Zimmer
/
Neubau 2014!, Inselzimmer und
Inselsuiten (ab 25 qm bis 48 qm)
mit Galerie und Loggia, TV, W-LAN,
Zustellbetten, Kinderausstattung,
kostenloser Wellnessbereich,
Anwendungen möglich, exklusive
Dachterrasse mit Seesicht für
Hausgäste, Bistro, Terrasse mit
Blick auf den See, kostenlose
Parkplätze und Tiefgarage,
Gartenanlage, Wasserspiel,
Arrangements, Segeltörns, Fahrradund E-Bike Verleih, Vespa, keine
Haustiere
60
4-Gang120 +
Menue Terrasse
32,50 €
oder
3-GangMenue
25,50 €
ja
nein
Gruppen bis
Anzahl EZ
Preis pro Pers.
im DZ
Anzahl DZ
Bettenanzahl
Telefon
Name/ Adresse
50
DZ ab 95,00 50
Pers
als
EZ
.
auf
Anfr
age
mögl
ich
MB=Minibar
T=Telefon
L=Lift
G=Garage
MB, T, L, W-Lan, TV, kostenlose
Parkplätze, Zimmer mit
Marmorbäder, Zustellbetten,
Kinderbetten, Fangfrische
Bodensee-Fische, Seeterasse mit
Rosen und Palmen am Südufer,
Aktionen
+49
(0)7732
Gasthaus Schiff
Familie Maßler
Hafenstr. 1
D-78345 Moos
www.schiff-moos.de
gasthaus@schiff-moos.de
99080
40
10
34-50 €
6
39-90 €
80
auf
Anfrage
120 +
Terrasse
ja
LandGasthof
Zum Sternen
Brigitte Bohner-Seibold
Schienerbergstr. 23
D-78345 Moos-Bankholzen
www.zum-sternen.de
info@zum-sternen.de
2422
35
15
35-45€
4
35-50
60
17 €
90+40
Terrasse
in der
Nähe
Fax
58910
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Mo, Di
bis 17
Uhr
ja
Dienstag
Mai - Okt
Dienstag
ab
17.00Uhr
geöffnet
*Di bis 17.00 Uhr geschlossen,T,
MB, Café-Terrasse mit Seeblick,
Gesellschaften bis 100 Personen,
Fahrradraum, Hausprospekt ,
2 Appartements für 3-4 Personen
Behinderten freundl. Zimmer mit Lift
erreichbar, Fam-Zimmer, W-LAN im
ganzen Hs.Haus, Fahrradraum,
Parkplatz am Hs., Biergarten
u.a.Kastanien, Nebenzimmer,
rustikale Gaststube, Kinderfrl. Hs.,
Bodensee-Fische, Wild vom
Schienerberg, Hausprospekt,
Jahresaktionen
40
www.tourismus-untersee.eu
Busparkplatz
Behindertenge
recht
Ruhetag
Plätze im
Restaurant
3
Aufpr. HP in €
39,50 € 44,50 €
Gruppen bis
18
Preis im EZ
42
Anzahl EZ
Anzahl DZ
Preis pro Pers.
im DZ
Bettenanzahl
Radolfzell
Telefon
Name/ Adresse
11,8014,80 €
80
ja
teilweise
29,00 €
170 und
weitere
100 auf
Terrasse
ja
ja
MB=Minibar
T=Telefon
L=Lift
G=Garage
+49
(0)7732
3579
Gasthof Seerose
Fax 58786
Joachim Kenzler
Mooser Straße 34-36
D-78315 Radolfzell
www.seeroseradolfzell.de
gasthofseerose@t-online.de
40 € 68 €
60
Mi
* mit Dusche, G, Gartenrestaurant,
Nebenzimmer bis 40 Personen,
Kinderbett, Kinderstuhl,
Kreditkarten, abgeschl.
Fahrradraum
/
MB, T, L, G
direkt am Wasser mit eigenem
Seestrand, alle Zimmer mit Balkon,
Eintritt in die BORASaunalandschaft im Zimmerpreis
inkludiert, Sky-Lounge,
Seminarräume für bis zu 45
Personen, Caravanstellplätze in
unmittelbarer Nähe, Fahrrad- und Ebike-Verleih
BORA HotspaResort
Karl-Wolf-Str. 35
D-78315 Radolfzell
www.bora-hotsparesort.de
950400
167
83
ab 82,50
€
1
ab 109 € 120
Hotel garni
Zur Schmiede
Dreher Hotelbetriebs GmbH
Christian Dreher
Friedrich-Werber-Str. 22
D-78315 Radolfzell
www.zur-schmiede.com
info@zur-schmiede.com
99140
Fax
991450
75
33
ab 49,50
€ bis
59,50 € p.
P.
4
ab 65,00
€ bis
85,00 €
60
/
60
ja
nein
/
Neu renovierte Nichtraucherzimmer,
MB, T, G, L, Kreditkarten,
Nebenzimmer bis 30 Personen,
abgeschlossener Fahrradraum,
Safe, Kinderbett, Kinderstuhl, Fax
und Modemanschluss, W-Lan,
EZAufpreis
25,00 €
p.P./
Nacht
80
inkl.
140
+ 220
auf
Terrasse
ja
ja
Nein
Halbpension & Vollpension; Doppel-,
Familien- und Gruppenzimmer; alle
Zimmer mit direktem Seeblick; direkte
Lage am See; Liegewiese mit
Badesteg; geeignet für junge
Familien und Gruppen; "Radlerfreundlich"; Kinderstühle &
Kinderbetten auf Anfrage;
Tagungsmöglichkeiten; Restaurant
mit Panoramafront & Sonnenterrasse;
Nichtraucherhaus ; WLAN; Haustiere
sind nicht erlaubt;
Veranstaltungsräume ( bis 140 Pers.);
kostenlose Parkplätze; Spielplatz;
Kinderspielecke im Restaurant;
Ferien- und Familienprogramm in den
Ferien BaWü´s; Volleyballfeld;
Tischtennisplatte; Kanuvermietung;
Kanu- und Drachenboottouren
58.00
CHF
120
5 min.
enfernt
nein
/
NFH Bodensee
Betriebsleiter: Christiane
Reißmann
Radolfzeller Straße 1
D-78315 RadolfzellMarkelfingen
mail@nfhb.de
www.nfhb.de
www.film.nfhb.de
07732144
823770
Fax 077328237711
ab 49,00
€ bis
59,00 €
p.P.
Schweizer Untersee-Ufer
Stein am Rhein
Hotel Chlosterhof ****
CH-8260 Stein am Rhein
www.chlosterhof.ch
info@chlosterhof.ch
+41 (0)52
7424242
Fax
7411337
(0)52 741
Hotel Restaurant
51 41
Grenzstein (ohne Sterne)
Fax 52
CH-8260 Stein am Rhein
741 51 60
www.grenzstein.ch
info@grenzstein.ch
143
67
ab 100.00
CHF p.P.
77
33
65 CHF
pro Pers.
oder €
55.00
1
ab
140
170.00
CHF p.P.
alle 80 CHF
DZ
als
EZ
nutz
bar
70
26 CHF/ 120 (70
22 EUR Restaura
VP:
nt+50
50CHF
Saal)
bzw. 42 Palmgart
EUR
en 80
Terrasse
40
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
ja
teilweise
Mi
(Okt. Bis
April Mi
und Do)
MB, T,L,G, Gruppen ab 15
Personen Preis auf Anfrage, Alles
Nichtraucher Zimmer,
Familienzimmer vorhanden,
Nahezu alle Zimmer sind mit
Nespressomaschinen
zur kostenlosen Benützung
ausgestattet, gratis WLAN
Alle Zimmer mit Balkon,
Hotelzimmer mit Blick auf Rhein
oder Innenstadt, Familien und
Radfahrer willkommen,
Schwimmbad, Sauna, Tiefgarage,
Div. Seminar und
Banketträumlichkeiten für 10-200
Personen, E-Bike-Ladestationen
T und L, Parkplatz unmittelbar vor
dem Hotel (20 Autos), Saal für 50
Personen mit angrenzendem
Palmgarten, dem grössten
Wintergarten der Region (Platz für
bis zu 80 Personen), MoonBar (bis
20 Personen), saisonale Küche,
Doppelkegelbahn (bis 20 Personen)
41
www.tourismus-untersee.eu
42
20
185 - 205
CHF pro
Zimmer
4
135 - 160
CHF
743 11 41
Fax
743 15 24
40
18
ab 132
CHF pro
Zimmer
1
72
36
ab 115
CHF
85
35
Romantik Hotel Die Krone 6668060
Fax
Seestraße 11
6668069
CH-8274 Gottlieben
www.hoteldiekrone.ch
info@hoteldiekrone.ch
45
6667474
Fax
6667499
oder
6691709
80
Velohotel Hirschen ***
Silvia Müller, Wolfgang
Neidhart
Fortenbachstrasse 239
CH-8262 Ramsen
www.hirschen.ch
info@hirschen.ch
Steckborn
See & Park Hotel
Feldbach
CH-8266 Steckborn
www.hotel-feldbach.ch
info@hotel-feldbach.ch
Salenstein
Bildungs- und
Beratungszentrum
Arenenberg
CH-8268 Salenstein
www.arenenberg.ch
info@arenenberg.ch
Gottlieben
Hotel Drachenburg &
Waaghaus AG
Am Schlosspark 7-10
CH-8274 Gottlieben
www.drachenburg.ch
info@drachenburg.ch
Behindertenge
recht
Ruhetag
7426161
Fax
7414440
Busparkplatz
Hotel Adler ***
Rathausplatz
CH-8260 Stein am Rhein
www.adlersteinamrhein.ch
hotel-adler@bluewin.ch
ab 139 /
CHF
Plätze im
Restaurant
3
Aufpr. HP in €
ab 99
CHF
p.P.
Gruppen bis
17
Preis im EZ
40
Anzahl EZ
Anzahl DZ
Preis pro Pers.
im DZ
Bettenanzahl
7412144
Fax
7412522
Name/ Adresse
Telefon
Hotel Restaurant
Rheinfels***
Familie Schwegler-Wick
CH-8260 Stein am Rhein
www.rheinfels.ch
rheinfels@bluewin.ch
MB=Minibar
T=Telefon
L=Lift
G=Garage
ab 40
CHF
120
5 min.
emtfernt
nein
Mi
T, gratis W-Lan MB, L ,Radio, direkt
am Rhein, Säle von 15-200 Personen,
große Rheinterrasse,
Fis chspezialitäten,
Fahrradabstellraum
50
auf
Anfrage
175
5 Min
entfernt
ja
Mo
T, TV, Garten-Terrasse, Zusatzbett im
Zim mer 50 CHF Lift, Appartment mit
zwei Doppelzimmer und 1 Bad , ein
Seminarraum. Alle Zi Nichtraucher.
WLAN, Fahrradraum
Für Gruppen wird auch am Ruhetag
geöffnet Preiswerte Zimm er in
unserem Hotel Roseberg, D/WC, mit
Fahrradraum, Reservation, check-in
sowie Frühstück im Adler, Preise auf
Anfrage
ab 106
CHF
55
24,50
CHF
ja
nein
Mo
T, L, TV, Radio, Zusatzbett,
Nichtraucherzimmer, teilw. Balkon
abschliessbarer Veloabstellraum, WLAN, Gartenwirtschaft, kos tenlose
Parkplätze beim Haus, Fahrradverleih,
Radtourenvorschläge DAS Velohotel
der Region Bodensee.
0
ab 160
CHF
/
42 CHF
60 - 80
2 min
entfernt
/
/
MB, T, L, direkt am See,
Liegewiese, NR-Zimmer, Terrasse
am See, Hotelbar mit Cheminée,
Haustiere erlaubt, Mountainbikes,
Doppelzimmer auch zur
Einzelbenutzung
90,00
CHF
1
110,00
CHF
85
21,00
CHF
172 im
Garten
120
ja
ja
/
Frisch renovierte Hotelzimmer,
Badeplatz, Bistro mit regionalen
Köstlichkeiten, Speise- und
Festsaal, Weinverkauf,
Weindegustation und
themenbezogene Führungen,
Napoleonmuseum mit Schlosspark,
Seminarräume und Ferienwohnung
16
ab 65
CHF
p.P.
bis
185 CHF
4
ab 100
CHF bis
160 CHF
25
40 CHF
70
5 min
erntfernt
teilweise
/
MB, T, L, direkt am See, NRZimmer, schönste Terrasse am
Bodensee, Haustiere erlaubt,
Fahrräder zu vermieten, gepflegtes
Restaurant und Banketträume,
Hauskino, Davidoff Raucher-Lounge,
14 Gault Millau Punkte, Badeplatz
vor dem Haus, Sport- und
Freizeitaktivitäten in unmittelbarer
Nähe, 3 Minuten von
Autobahnausfahrt Kreuzlingen Nord,
5 Minuten von Konstanz (D)
entfernt, denkmalgeschütztes
Riegelhaus
34
ab 85 bis
150 CHF
p.P.
11
ab 100
bis 145
CHF
120
45 CHF
400
ja
teilweise
/
MB, T, L, direkt am Seerhein, 3
Restaurants, Seebar, sehr schöne
Seeterrassen, Bootssteg,
Bankett- und Seminarräume bis 150
Personen, Fahrräder zu vermieten,
Rabatt ab zweiter
Übernachtung, Gruppen bis 20
Personen Preis auf Anfrage,
Raucherstübli und Raucherbar,
Hunde erlaubt, Sport- und
Freizeitaktivitäten in unmittelbarer
Nähe, 3 Minuten von Autobahnausfahrt Kreuzlingen Nord, 5
Minuten von Konstanz (D) entfernt,
denkmalgeschützte Riegelbauten
(Wahrzeichen von Gottlieben)
100
+41
(0)52
7622121
Fax
7622191
+41
(0)71
663 33 33
Fax
664 28 67
+41
(0)71
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
42
www.tourismus-untersee.eu
Liste der Gruppenunterkünfte
Deutschland
NFH Bodensee
Radolfzeller Str. 1
D-78315 Radolfzell-Markelfingen
Tel: +49(0)7732-823770; Fax: +49(0)7732-8237711
www.naturfreundehaus-bodensee.de
Ferienheim Haus Maria am See
Kontakt:
Geschäftsstelle MARIA SEE,
Kartäuserstr. 41,
D-79102 Freiburg,
Tel.: 0761/1564808-0, Fax.: 0761/1564808-28.
www.katholische-kirche-freiburg.de/katholischesjugendbuero-freiburg/Kurs_und_Ferienhaus/Beschreibung.html
Alfred Beer Haus
D-78343 Gaienhofen-Gundholzen
Belegung und weitere Infos
Heidemarie Schelb und Katja Burger
Tel. 07 61 / 51 44 - 1 58
Fax 07 61 / 51 44 - 76 - 1 58
jp-haeuser@seelsorgeamt-freiburg.de
Jugendhotel am See
Hornstaaderstr. 50 + 54a
D-78343 Gaienhofen-Hornstaad
Tel: +49(0)7735-98520
Fax: +49(0)7735-98522
www.spassamsee.de
Jugend- und Freizeitheim und AWO Zeltplatz im
Campingdorf Horn, Strandweg 20
D-78343 Gaienhofen- Horn
Tel: +49(0)7735 / 482
www.horn.awo-konstanz.de, eMail reisen@awo-konstanz.de
Direkt am See gelegen, Restaurant, Terrasse, Liegewiese,
Badeplatz, Kanuverleih, Tischtennis, Volleyball
Direkt am See, 8km von Radolfzell entfernt, in der Nähe
von Gaienhofen-Gundholzen, liegt unser Kurs- und
Ferienheim "Maria-See". Zwischen dem Haus und dem
Bodensee befindet sich eine große Wiese mit einer
Feuerstelle und 2 Tischtennisplatten. Diese Wiese kann
auch als Zeltplatz genutzt werden. Ein Steg bietet direkten
Zugang zum See. Zwei Ruderboote stehen auf Nachfrage
zu Verfügung.
Belegung 15 - 37 Personen
Das Haus liegt in einem Naturschutzgebiet am Bodensee.
Direkt vor dem Haus ist der eigene Seezugang. In
Mehrbettzimmern können Gruppen mit bis zu 21 Personen
aufgenommen werden. Es stehen ein Aufenthalts/Speiseraum zur Verfügung. Die Duschen und WC's
befinden sich auf der Eingangsebene. Die Küche ist
komplett eingerichtet. Ceranherd, Kühlschrank,
Kaffeemaschine, etc. 2 Bierbankgarnituren stehen zu Ihrer
Verfügung. Eine Tischtennisplatte ist auch vorhanden.
Beim Yachthafen Hornstaad, nähe Strandbad, ca. 30 Betten
Ideal für Wanderer, Radfahrer, Klassenfahrten.
Auch zur Selbstverpflegung
Max. 19 Betten + max 48 Feldbetten in 6 Zelten
Information und Buchung:
AWO Kreisverband Konstanz e.V.
Heinrich-Weber-Platz 2; D-78224 Singen
Tel. +49(0)7731 / 95 80 81, Fax +49(0)7731 / 95 80 99
Schweiz
Jungwachtferienhaus Klingenzell
CH-8264 Eschenz
Kontakt: Bettina Laich Tel. +41 (0)52 747 19 75 (auch AB)
Bettina.laich@bluewin.ch
www.ferienhaus-klingenzell.ch
Am Waldrand in Klingenzell oberhalb von Eschenz
gelegen. Selbstversorgerhaus mit allem Komfort.
Feuerstelle vor dem Haus, Tischtennis und –fussball,
rollstuhlgängig
2 Massenlager (16 und 16 Pers.), 1 Zi 6 Pers, 1 Zi 2 Pers,
Jugendherberge Stein am Rhein
D. und S. Meier
Hemishoferstrasse 87
CH-8260 Stein am Rhein
Tel. +41 (0)52 741 12 55, Fax +41 (0)52 741 51 40
www.youthhostel.ch/stein, Email: stein@youthhostel.ch
Das Haus steht mitten in einem vielfältigen Garten mit
Spielwiese und -geräten. Fussballtore, Basketballkorb,
Volleyballnetz , Tischtennistisch und Feuerstelle stehen
zur Verfügung. Auf der Gartenterrasse kann man sich
bestens von einer anstrengenden Fahrradtour erholen.
Nebenan lädt das Strandbad zum Bad im Rhein ein.
7 x 2-Bettzimmer, 4 x 4-Bettzimmer, 9 x 6-Bettzimmer
1 x 8-Bettzimmer, Total 92 Betten. Alle Zimmer mit
Waschbecken und Stockbetten. Duschen und Toiletten
auf der Etage. Reichhaltiges Frühstück inbegriffen.
Nachtessen zu günstigen Konditionen. Lunches möglich,
Mittagessen für Gruppen auf Anfrage
Saisonstart nach Umbau am 12. April 2014
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
43
www.tourismus-untersee.eu
Bio- und Erlebnisbauernhof Bolderhof
Doris und Heinz Morgenegg,
Bolderhof 1, CH-8261 Hemishofen
Tel. +41 (0)52 742 40 48, Fax +41 (0)52 742 40 49
info@bolderhof.ch, www.bolderhof.ch
Der Bolderhof liegt ausserhalb des Dorfes Hemishofen bei
Stein am Rhein, direkt an diversen Fahrrad-, Inline- und
Wanderwegen. Der Rhein ist nur 1km entfernt.
Grosser Spielplatz mit Gokarts, Ballspielen und Trampolin.
Grillstelle vorhanden. Produkteverkauf ab Hof.
Geöffnet vom 1. Januar bis 23. Dezember
Diverse Aktivitäten wie Kuhtrekking, Rüebliade,
Erlebniskäsen, Mithilfe im Stall und auf dem Feld.
1 Matratzenlager mit 20 Plätzen
1 Strohlager mit 30 Plätzen
1x 2-Bettzimmer mit einzelnen Betten
1x 2-Bettzimmer mit Etagenbett
1x 4-Bettzimmer mit einzelnen Betten
Frühstück inbegriffen. Mittag- und Nachtessen auf Bestellung
möglich.
15 Minuten Fussmarsch zur Bushaltestelle. Parkplätze auf
dem Hof vorhanden.
Kurs- und Ferienhaus Wartburg
Vermietung und Auskunft: Frau Vreni Nufer
Tel. +41 (0)44 945 42 90,
Mail: nufer@wartburg.ch,
www.cevi-wartburg.ch
Gruppenhaus Castello
CH-8274 Tägerwilen
www.gruppenhaus.ch
Heu- und Stroh-Hotel
Familie Walter Kreis, Zelglihof,
CH-8272 Ermatingen
Tel. /Fax +41(0)71 664 25 63
kreis.zelglihof@bluewin.ch, www.zelglihof.com
Saison vom 01. Mai – 30. September.
Strandbad Steckborn
Strandbad Steckborn
Seestrasse 188
8266 Steckborn
Tel.: +41(0)52 762 20 85
Email: info@strandbad-steckborn.ch
www.strandbad-steckborn.ch
Das Kurs- und Ferienhaus Wartburg liegt auf einer
Anhöhe, 15 Fussminuten von der Bahn-/Schiffstation
Mannenbach-Salenstein entfernt.
109 Schlafplätze in 2- und 4-Bett-Zimmern.
Alle Zimmer mit Waschbecken.
Selbstversorgerhaus mit großer Terrasse vor dem Haus,
großem gedeckten Unterstand und großer Spielwiese mit
Fußballtoren und Volleyballnetzen.
Die originelle Unterkunft besteht aus 6 Zirkuswagen und
einem kleinen Einmast-Zirkuszelt. In den Zirkuswagen
befindet sich die übliche Infrastruktur einer
Gruppenunterkunft. Das Zelt kann beheizt werden. Bis
30 Pers.
Der Zelglihof liegt auf dem Seerücken oberhalb
Ermatingen mit herrlichem Blick über die gesamte
Untersee- und Rheinregion.
Matratzenlager (14 Plätze), Strohlager (3er oder 5er-Kojen;
20 Plätze), Heuhotel (14 Personen, erweiterbar für größere
Gruppen), Küche (auch von Catering-Service nutzbar)
und Schliessfächer vorhanden.
4 Duschen, 3 Waschgelegenheiten, 2 WC‘s. Grillplatz,
Parkplätze, Spielplatz, Tischtennis, Fußballtor. Das
Angebot kann mit Ferienwohnung (180qm für max. 12
Personen) oder Camping (10 Plätze für Zelte oder
Wohnmobile) ergänzt werden. Zudem 2 Partyräume für
max. 100 Personen buchbar.
Schöne Gruppenunterkunft mit 30 Betten, direkt am See.
Die Herberge befindet sich im traumhaft gelegenen
Strandbad Steckborn.
Für Kinder hat es abwechslungsreiche Spielgeräte an Land
und im Wasser.
2 Zimmer mit je 6 Kajütenbetten
2 Zimmer mit je 8 Kajütenbetten
1 Zimmer mit je 2 Kajütenbetten
Pro Person/Nacht
25.00 CHF
Pro Person/Woche (7 Tage)
150.00 CHF
inkl. Bettwäsche (Leintuch, Kissen, Duvet)
Kleines Frühstück
9.00 CHF
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
44
www.tourismus-untersee.eu
Restaurants für Bus-Gruppen
(siehe auch Hotels für Gruppen am Untersee)
Deutschland
Insel Reichenau (siehe auch Hotels für Gruppen)
Name
Strandhotel Löchnerhaus
Telefon
0 75 34 / 803-0
Sitzplätze
Ca. 100
Ganter Hotel & Restaurant Mohren
Seehotel Seeschau
Hotel Insel-Hof
Hotel-Restaurant Kreuz GmbH
Restaurant-Café Zum alten Mesmer
Restaurant-Café Zum Gnadensee
Ca. 70
Ca. 60
Ca. 50
Ca. 35
Ca. 90
Ca. 50
Reichenauer Salatstube
0 75 34 / 99 440
0 75 34 / 2 57
0 75 34 / 2 46
0 75 34 / 3 32
0 75 34 / 2 39
0 75 34 / 999 09
92
0 75 34 / 995 58
22
0 75 34 / 73 39
Kiosk Yachthafen / SB-Restaurant
07534/999655
Ca. 60
Restaurant-Café Zur Schiffslände
Ruhetag
Busparkplatz
Ja
Ja
Mo + Do
Mo ab 15 Uhr
April – Okt. Kein
Ruhetag
Ca. 50
Ca. 50
Saisonbetrieb
v.1.5.-30.9.
Saisonbetrieb
April - Oktober
ja
Allensbach
Name
Restaurant Alet-Stüble
Konstanzer Str. 7, D-78476 Allensbach
Telefon
07533-2199
Sitzplätze
40 (Rest.)
40 (Ter.)
Restaurant Café Haus Rose
Konstanzer Str. 23, D-78476
Allensbach
Restaurant Die Ente
Radolfzeller Str. 18, D-78476
Allensbach
Restaurant Nane
Konstanzer Str. 7a, D-78476
Allensbach
Restaurant Pizzeria Gnadensee
Konstanzer Str.11, D-78476 Allensbach
Restaurant Zum Weinbrunnen
Brunnengasse 2b, D-78476 Allensbach
Seegarten-Restaurant
Strandweg 2,
D-78476 Allensbach
07533-3100
40
07533-6322
45
07533-6307
65
07533-3349
Montag
07533-3113
50 (Rest.)
50 (Ter.)
80
07533-9492826
200
Juli+Aug.
keine
Gruppen, Nov.
– Feb.
geschlossen
Juli+Aug.
keine Gruppen
Mitte Okt. –
Mitte März
geschlossen
Dienstag
+ Winter
geschl.
Restaurant Campingplatz
Allensbach
Strandweg 30, D-78476 Allensbach
Landgasthaus Mindelsee
Im Wild- und Freizeitpark Bodanrück,
D-78476 Allensbach-Kaltbrunn
Restaurant-Pizzeria Zum
Riesenberg
Im Sportzentrum Kaltbrunn
07533-9361285
07533-6420
40 (Rest.)
60 (Ter.)
07533-931613
70 (Rest.)
80 (N.ra.)
07533-7100
100 (Rest.)
90 (Ter.)
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Ruhetag
Busparkplatz
Dienstag
ca. 150 m
Okt. – März:
Mo.+Di.
Fr Ruhetag
ja
Sonntag und
Montag
ca. 450 m
ca. 150 m
ca. 100 m
ca. 350 m
ca. 200 m
ca. 500 m
ja
ja
45
www.tourismus-untersee.eu
Café VIS à VIS und HausRestaurant im Hotel „Haus St.
Elisabeth“, Kloster Hegne
Konradistr. 1, D-78476 AllensbachHegne
07533-9366-2000
90 (Rest)
40 (Ter.)
58 (Caf.)
36 (Ter.)
ja
Gasthaus Meisterklause
Zum Schwarzenberg 47,
D-78476 Allensbach-Hegne
Restaurant Campingplatz Hegne
D-78476 Allensbach-Hegne
07533-936572
120 (Rest.)
150 (Ter.)
ja
07533-6384
40
Bauernstube Litz
Zum Einfang 2, 78476 AllensbachFreudental
Vesperstube Bodanle
Dorfplatz6, D-78476 AllensbachLangenrain
07533-4304
100(Garten)
07533-5106
ca. 25
Radolfzell
Name
(siehe auch Hotels für Gruppen)
Telefon
Sitzplätze
Mitte Okt. bis
Mitte März
geschl.
Montag und
Dienstag
ja
Mittwoch
Ruhetag/
Sommerferien
BW Täglich
geöffnet,
ja
Ruhetag
Nein
Busparkplatz
Restaurant Mettnaustube
Strandbadstr. 23, D-78315 Radolfzell
Hotel Krone
Obertorstr. 2, D-78315 Radolfzell
+49(0)7732 –
13644
+49(0)7732 4804
100
Montag
Nein
60
Montag
Nein
Strandcafé Mettnau
Strandbadstr. 102, D-78315 Radolfzell
Vereinsgaststätte der Kleintierzüchter
Zum Rehbergle 5, D-78315 Radolfzell
+49(0)7732 –
1650
+49(0)7732 –
54716
300
-
Nein
120
Montag
Ja
Il Postino
Teggingerstr. 5/1, D-78315 Radolfzell
+49(0)7732 –
941940
150
-
Nein
Goldener Engel
Poststr. 5, D-78315 Radolfzell
Yachtclub Radolfzell
Karl-Wolf-Str. 11, D-78315 Radolfzell
+49(0)7732 8233455
+49(0)7732 988081
100
-
Nein
80
Mittwoch Nein
Gasthof Adler
Schlossbergstr. 1, D-78315 RadolfzellGüttingen
+49(0)7732 15020
60
Montag
Nein
+49(0)7732 –
972215
70
-
Nein
+49(0)7732 –
10366
75 - 150
Mittwoch Ja, in der
Nähe
Gasthaus Adler
Bodanrückstr. 18, D-78315 RadolfzellLiggeringen
+49(0)7732 –
95250
120
Montag
NFH Bodensee
Radolfzeller Str. 1, D-78315 RadolfzellMarkelfingen
+49(0)7732 –
823770
140 +
Terrasse
220
Oma’s Küche im Liesele
Höllstr. 3; D-78315 Radolfzell
Wirtschaft zum Kranz
Bergstr. 3; D-78315 Radolfzell - Liggeringen
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Ja, in der
Nähe
Ja
46
www.tourismus-untersee.eu
Moos (siehe auch Hotels für Gruppen)
Name
Landgasthof zum Sternen
Schienerbergstr. 23, D-78345 MoosBankholzen
Gasthaus Grüner Baum
Hauptstr., D-78345 Moos
Gasthaus Schiff
Hafenstr. 1, D-78345 Moos
Telefon
+49(0)77322422
Sitzplätze
60
Ruhetag Busparkplatz
Di bis 17 Uhr
nein
+49(0)773254077
+49(0)773299080
120
Di
Mi bis 17 Uhr
Mo+Di bis 17.00
120
Ja
Ja
Gaienhofen (siehe auch Hotels für Gruppen)
Name
Telefon
Sitzplätze
180/200
Gasthaus Hirschen
07735/93380
Kirchgasse 1, D-78343 Gaienhofen-Horn
See-Restaurant Schlößli
Hornstaaderstr. 43, D-78343 Gaienhofen-Horn
07735/2041
Landgasthof Hotel Kellhof
Hauptstr. 318, D- 78343 GaienhofenHemenhofen
Hotel Hoeri am Bodensee
Uferstr. 20-23, 78343 GaienhofenHemmenhofen
Gasthaus „Alte Post“
Hauptstr. 329, 78343 GaienhofenHemmenhofen
Gasthaus Seehörnle
Hörnliweg 14, 78343 Gaienhofen-Horn
Restaurant „Zum Fährmann“
Hauptstr. 223 a, 78343 Gaienhofen
07735/2035
Vesper- und Dünnestüble „Schtägefässle“
Furhmannsweg 5, 78343 Gaienhofen-Horn
Ruhetag Busparkplatz
Kein Ruhetag,
ja
Betriebsferien im
Feb.
100/400 Nov-Feb geschl., Nein
Mrz-Apr. Mo
Ruhetag
45/40 Nov-März geschl.
ja
07735/8110
Nein
07735/9383070
60/30
07735/9377105
60/60
07735/9377322
70/80
077735/2644
40/25
Ja
Nein
Nov-Ostern Mi,
Di Ruhetag
Sept.-Ostern
Mi Ruhetag
Auf Anfrage
nein
Nein
Nein
Öhningen
Name
Landgasthof Adler
Oberdorfstr. 14, D-78337 Öhningen
Hotel Landhaus Adler
Kirchplatz 6, D-78337 Öhningen-Wangen
Gasthof Auer
Im Hofergärtle 1, D-78337 Öhningen-Wangen
Telefon
Sitzplätze
+49(0)7735-450
80
Landgasthof Schienerberg
D-78337 Öhningen-Schienen
+49(0)7735-2404
Cafebar-Restaurant-Seestuben
Seeweg 30, D-78337 Öhningen-Wangen
+49(0)7735-2812
Ruhetag Busparkplatz
Auf Anfrage
nein
+49(0)7735-724
120
Montag
ja
+49(0)7735-93190
40 innen
40
Terrasse
60 innen
40
Terras.
60-70
120 Terr.
Nur auf
Anfrage
nein
Dienstag
Wintermonate
Mo und Di
Donnerstag
ja
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
ja
47
www.tourismus-untersee.eu
Schweiz
Stein am Rhein (siehe auch Hotels für Gruppen)(Gasthaus Ilge löschen, hört auf)
Name
Hotel Chlosterhof
Hotel Restaurant Grenzstein
Hotel Rheingerbe
Hotel Restaurant Schiff
Restaurant Burg Hohenklingen
Restaurant Wasserfels Spaghetteria
Velohotel Hirschen, CH-8262 Ramsen
Fortenbach 239
Telefon
Sitzplätze
Ruhetag Busparkplatz
+41(0)527424242 120 + 120
Untertor
aussen
+41 (0)527415141 200+40
Mi
Ja
außen
+41(0)527412991 50 + 120
(Mo,) Di
Untertor
aussen
+41(0)527412273 40+50+70
Do
Untertor
Terrasse
+41(0)527412137 ca. 120
Siehe
ja
Homepage
+41(0)527412236 120 + 160
Untertor
aussen
+41(0)527431141 115 + 50
Mo, Di
ja
aussen
Steckborn (siehe auch Hotels für Gruppen)
Name
Seehotel Frohsinn
Seestr. 62, CH-8266 Steckborn
Telefon
+41(0)52 761
1161
Sitzplätze
Ruhetag
60 Plätze + 70 auf Mi,
der Seeterrasse
Do
Busparkplatz
In der Nähe,
ca. 2 Min.
Telefon
+41(0)52 761
1306
+41(0) 52 762
5400
Sitzplätze
BankettSaal 80
Busparkplatz
Telefon
+41(0)52 741
2149
Sitzplätze
80+50+40
Terr 120
Telefon
+41(0) 71 664
11 33
Sitzplätze
Ruhetag
Busparkplatz
Saal 100
Mo+Di
ja
div. Räume 120
Name
Gasthof Adler
Hauptstr. 4, CH 8265 Mammern
Telefon
+41(0)52 741
2929
Sitzplätze
80
Gasthaus zum Hecht
Hauptstr. 5, CH-8265 Mammern
+41(0)52 741
2463
Klingenzeller Hof, CH-8264 Eschenz
oberhalb von Mammern gelegen, mit
Barockkapelle Klingenzell gleich nebenan,
www.klingenzellerhof.ch
+41(0)
Innen:
20+30+80
Außen: 60
Rest 50
Säli 40
(Verbindung
möglich)
Berlingen (siehe auch Hotels für Gruppen)
Name
Restaurant Gasthaus Hirschen
Seestr. 67, CH-8267 Berlingen
Restaurant Zum Schiff
Seestr. 77, CH-8267 Berlingen
Ruhetag
Di + Mi
Ruhetage
derzeit noch
nicht klar
Eschenz
Name
Gasthof Raben
Hauptstr. 89, CH-8264 Eschenz
Ruhetag
Busparkplatz
Pizzeria tägl. geöffnet,
Rest. Ratatouille
Mo+Di
Ermatingen
Name
Hotel Adler
Fruthwiler Str. 2, CH-8272 Ermatingen
Mammern
52 741 24 52
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Ruhetag
Busparkplatz
ja
Mo+Di
Ruhetag
(Juni-Aug nur
Di Ruhetag)
Mi./Do
ja
Do + Fr
(nicht für
Gruppen)
ja
48
www.tourismus-untersee.eu
Mannenbach
Name
Seehotel Schiff
Seestr.4, CH-8268 Mannenbach
Telefon
+41(0)71 663
4141
Sitzplätze
Ruhetag
Bankett-Saal keine
80-150
Busparkplatz
Ja (2 Stück)
Für Gruppen und Hochzeiten zusätzlich geeignet
a m
U n te r se e
(siehe auch Hotels + Restaurants für Gruppen am Untersee)
Deutschland
Insel Reichenau
Name
Sekt am See,
Im Genslehorn 12
D-78479 Reichenau
www.sektamsee.de
Telefon
+49 (0) 7534
995698
Mobil: +49
(0) 176
47778584
Räumlichkeiten Ruhetag
60 bis 100
Pers.
Anmerkung
Telefon
+49(0)75339491 100
Räumlichkeiten Ruhetag
10 bis 95 Pers.
15 Zi /24
Betten
Anmerkung
Allensbach
Name
Schloss Freudental, Schlossstr. 1,
D-78476 Allensbach
www.schloss-freudental.de
Radolfzell
Name
Milchwerk Radolfzell Tagung : Kultur :
Messe
Werner-Messmer-Str. 24
D-78315 Radolfzell
Scheffelhof
Forsteistr. 4
D-78315 Radolfzell
RIZ Radolfzeller Innovationszentrum
Fritz-Reichle-Ring 6
D-78315 Radolfzell
Telefon
+49(0)773281362
Räumlichkeiten Ruhetag Anmerkung
max. 834
Catering möglich,
Plätze
Frau Katja Münz
Tel. 07732/56027
+49(0)7732919103
-
+49(0)77329391000
20 – 300
Personen
-
Moos
Name
Bürgerhaus Moos
Bohlinger Str. 20
78345 Moos
Telefon
+49(0)77329996-14
Räumlichkeiten Ruhetag
Anmerkung
Max. 200
Catering erforderlich
Gaienhofen
Name
Seerestaurant Schlössli,
Hornstaader Str. 43
D-78343 Gaienhofen
Höri-Fähre MS Liberty
Schifffahrt Harald Lang, Erbringstr.
D-78343 Gaienhofen
www.schifffahrtlang.de
Telefon
+49(0)7735
2041
Hermann Hesse Höri Museum
Kapellenstr. 8
+49(0) 7735
440949
+49(0) 7735
8891
Räumlichkeiten Ruhetag Anmerkung
Nov. Großer Saal u. Zelt
Feb.
am Seeufer
geschl
54 Plätze,
Symbolische oder
Buffet möglich,
kirchliche Trauung an
zusätzlich
Bord
Sonnenterrasse
Für Bewirtung
keine Räume
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Mo
Heiraten in Hesses
Arbeitszimmer! Statt
49
www.tourismus-untersee.eu
D-78343 Gaienhofen
www.hermann-hesse-hoeri-museum.de
Festsaal Badischer Hof
Zur Hohenmarkt 12
D – 78343 Gaienhofen
www.startup-bodensee.de
+49(0)
7735
938295
im Standesamt im
Hermann Hesse
Höri-Museum
Externes Catering
erforderlich
Max. 100
Öhningen
Name
Schloss Marbach, Tagungs- und
Seminarzentrum
D-78337 Öhningen
www.schlossmarbach.de
Restaurant-Cafe Seestuben
Seeweg
D-78337 Öhningen-Wangen
Romanische Weinstube
Oberstaaderstr, 1
D-78337 Öhningen
Telefon
+49(0)7735
8130
+49(0)7735
2812
+49(0)7735 638
+49(0) 171
6132690
Kulturscheune des Bootsstüble Wangen
Zur Lände 14
D-78337 Öhningen-Wangen
+49(0)7735
440662
Räumlichkeiten Ruhetag Anmerkung
Versch.
Für Hochzeiten auf
Räume
Anfrage
61
Zimmer
1 gr
Große Terrasse am
Gastraum
See
EG 35
Plätze
Empore
30
EG bis 30,
OG bis
120
Veranstaltungen,
Hochzeiten,
Familienfeiern, 4
DZ im Haus
Einfache Scheune
mit großem
Dachboden;
Catering möglich
Schweiz
Stein am Rhein
Name
Villiger’s Partyservice
Villiger Metzgerei
Rathausplatz 23
CH-8260 Stein am Rhein
Telefon
+41 (0) 52 741 21 40
Chäs Graf
Oberstadt 1
CH-8260 Stein am Rhein
www.chaes-paradies.ch
+41 (0)52 741 22 61
+41 (0)79 650 04 06
Zunftstube,
Käsekeller,
diverse
Lokalitäten
Wiilädeli zum Raben
Unterstadt 9
CH-8260 Stein am Rhein
www.wiilaedeli.ch
Kunstschür
Galerie + Bistro/ Kunst + Wein
Verena Bügler
Espiweg 8, CH-8260 Stein am Rhein
info@kunstschuer.ch
www.kunstschuer.ch
+41 (0)77 440 45 57
Diverse
+41(0)527403949
+41(0)527411083
+41(0)786622674
Kunstraum
bis 45
Personen,
Garten
direkt am
Rhein bis 80
Personen,
alter
Weinkeller
bis 12
Personen
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Räumlichkeiten Ruhetag
Diverse
Do
Bistro +
Galerie
für
Publikum
offen
Anmerkung
Jeder Anlass,
vielfältige kalte
Platten und warme
Häppchen,
passende Lokalität
Käsedegustationen
im Käsekeller,
Waldfondue,
RaclettePartyservice.
Bistrofondue
Apéro und
Weindegustationen
Auf Anfrage
mietbar für Apéros,
Weindegustationen,
Anlässe mit
internem oder
externem Catering
50
www.tourismus-untersee.eu
Berlingen
Name
Unterseehalle Berlingen,
Bahnhofstr. 5,
CH-8267 Berlingen
www.berlingen.ch/de/
verwaltung/raumreservation
Telefon
Neue Tel. Nr.
+41 (0)58
346 11 11
Räumlichkeiten Ruhetag
Anmerkungen
Foyer 80 Samstag
Reservation über die
Halle 432 und Sonntag Gemeindeverwaltung
Mammern
Name
Klingenzeller Hof
CH-8264 Eschenz
mit Barockkapelle Klingenzell gleich nebenan
www.klingenzellerhof.ch
Telefon
+41(0)
52 741 24 52
Räumlichkeiten Ruhetag
Rest 50
Do + Fr
Säli 40
(nicht für
(Verbindung Gruppen)
möglich)
Anmerkungen
Kapelle steht
für Hochzeit
zur
Verfügung
Ermatingen
Name
Vinorama
Hauptstr. 62,
CH-8272 Ermatingen
www.vinorama-ermatingen.ch
Telefon
+41 (0)71
660 01 01
(Museum)
und +41 (0)71 664
12 10
(Geschäftsführung,
abends)
Räumlichkeiten Ruhetag
Remise: bis 40
Personen,
Gewölbekeller
bis 50
Personen,
Blaues
Zimmer: bis
20 Personen,
Grünes
Zimmer: bis
10 Personen,
Rotes
Zimmer: bis
10 Personen
Anmerkungen
Catering
(im Mietpreis
sind Nutzung
von
Offices/Küchen,
Geschirr und
Tischwäsche
inbegriffen)
Mannenbach-Salenstein
Name
BBZ Arenenberg
Gastronomie und Events
CH-8268 Salenstein
www.arenenberg.ch
Telefon
+41 (0)71
663 33 33
Räumlichkeiten Ruhetag
Anmerkungen
40
Schlosskapelle und
Terrassen stehen für
Hochzeiten, Apéros
u.ä. zur Verfügung
Telefon
Räumlichkeiten Ruhetag
Steckborn
Name
Genusszeit
Historische Kochkurse
Buchung und Info: Karin Peter
CH-8266 Steckborn
www.genusszeit.ch
+41
(0)79 502 54 00
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
Die
Köchlerei
und
andere
Anmerkungen
Bodenseeküche
15. Jh.,
französische Küche
18./19. Jh, für
Gruppen ab 10 P.
Auch in Englisch
und Französisch
51
www.tourismus-untersee.eu
Busparkplätze
Insel Reichenau
Bezeichnung
Beim Ganter Hotel
Mohren
Bei der Kirche St. Georg
Straße
Obere Ergat
Bei der Kirche St. Peter +
Paul
Niederzeller Str.
Oberzeller Str.
gebührenpflichtig Sonstiges
Ja
v. 1.4.-30.9.
Bei gebuchten Führungen
kostenfrei
Ja
v. 1.4.-30.9.
Ja
v. 1.4.-30.9.
Allensbach
Bezeichnung
Bahnhof
Kloster Hegne
Wild- und Freizeitpark
Straße
Konstanzer Straße
Konradistraße
Gemeinmärk
gebührenpflichtig Sonstiges
Nein
Ortsmitte
Nein
Nein
Bezeichnung
Messeplatz
Straße
Güttinger Straße
Busparkplatz
Friedrich-Werber-Straße
Bahnhofplatz Ausstiegsplatz
Bahnhofplatz
gebührenpflichtig Sonstiges
Nein
Bei Großveran-staltungen
gesperrt
Nein
6 Busparkplätze in
Altstadtnähe
Nein
Ausstiegsmöglichkeit direkt
in der Altstadt
Radolfzell
Moos
Bezeichnung
Beim Strandbad Iznang
Mooswaldstadion
Straße
Strandbadstraße
Iznanger Straße
gebührenpflichtig Sonstiges
nein
nein
Beim Gasthaus Mooswald
Straße
Schulstraße
gebührenpflichtig Sonstiges
Nein
Straße
Friedhofstr.
Höristr.
gebührenpflichtig Sonstiges
nein
nein
Gaienhofen
Bezeichnung
Höri-Halle
Öhningen
Bezeichnung
Friedhof
Sportplatz
Stein am Rhein
Bezeichnung
Untertorparkplatz
Straße
gebührenpflichtig Sonstiges
ja
Ermatingen
Bezeichnung
Bahnhof Ermatingen
Straße
Bahnhofplatz
gebührenpflichtig Sonstiges
nein
Steckborn (ohne Bernina-Parkplatz)
Bezeichnung
Feldbach-Parkplatz
Seeschulhausplatz
Bahnhofplatz
Straße
Feldbachareal
Am See
Bahnhofstraße
gebührenpflichtig Sonstiges
ja
Nähe Feldbachhotel
Ja
2 Min zur Schiffslände
Ja
Mannenbach-Salenstein
Bezeichnung
Napoleonmuseum
Schloss und Park
Arenenberg
Straße
gebührenpflichtig Sonstiges
nein
Stand Januar 2014
alle Angaben ohne Gewähr
52
www.tourismus-untersee.eu
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
53
Dateigröße
609 KB
Tags
1/--Seiten
melden