close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kalenderwoche 37 - Mögglingen

EinbettenHerunterladen
’s Blättle
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Bartho
Böbin
Heuba
Heuch
Mögg
DER BERG
IST ZURÜCK …
Amtliches Mitteilungsblatt »Bürger in der Gemeinschaft« der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein, der
Stadt Heubach und der Gemeinden Bartholomä, Böbingen a. d. Rems, Heuchlingen und Mögglingen
37
41. Jahrgang
Freitag, 12.09.2014
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
DER BERG
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
IST ZURÜCK …
I N T E R N AT I O N A L E S A D A C H I S T O R I C
Bartholomä
BERGREVIVAL
HEUBACH
BERGREVIVAL
I N T E R N AT I O N A L E S A D A C H I S T O R I C
Böbingen
HEUBACH
13. & 14. S E P T E M B E R 2014
13. & 14. S E P T E M B E R 2014
Heubach
MSC. ABTSGMÜND & 1. INT. AUDI 100/200 TYP 43 IG
MEHR UNTER WWW.BERGREVIVAL-HEUBACH.DE
MSC. ABTSGMÜND & 1. INT. AUDI 100/200 TYP 43 IG
MEHR UNTER WWW.BERGREVIVAL-HEUBACH.DE
// ZEITPLAN
Heuchlingen
//
ZEITPLAN
Samstag,
13.09.14
gemütliches Beisammensein mit Live-Musik
ab ca.
18.00 Uhr
Samstag,
13.09.14
in der Hirschbrauerei, Versandhalle
gemütliches Beisammensein mit Live-Musik
ab ca. 18.00 Uhr
in der Hirschbrauerei, Versandhalle
Es sind alle herzlich willkommen.
Es sind
herzlich
Deralle
Eintritt
ist willkommen.
frei und für das Leibliche Wohl gesorgt
Der Eintritt ist frei und für das Leibliche Wohl gesorgt
Sonntag, 14.09.14
Sonntag, 14.09.14
Trainingslauf
& Wertungslauf
1. & 2. Wertungslauf
Trainingslauf
& 1. & 2.
abab
ca.ca.
9.309.30
Uhr Uhr
Mögglingen
Veranstaltungen
2
Freitag, 12. September 2014
www.bartholomae.de
www.boebingen.de
www.heubach.de
www.heuchlingen.de
’s Blättle
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Bartholomä
Böbingen
Heubach
Heuchlingen
Mögglingen
www.moegglingen.de
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Bartholomä
Heubach
Sonntag, 14.09.2014
SAV
Wanderung „Lonetal Teil 2“
Samstag, 13.09.2014
Vereine Areal Übelmesser
Kultürle
Sonntag bis Donnerstag,
14.09. bis 18.09.2014
SAV
Wanderwoche Senioren
„Fränkische Schweiz“
Samstag, 13.09.2014
1. Heubacher Handballverein
Albfelscup
Donnerstag, 18.09.2014
Seniorenkreis
Seniorennachmittag
Böbingen
Freitag, 12.09.2014
Böbinger Tag
Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd
Sonntag, 14.09.2014
Katholische Kirchengemeinde
Beiswanger Fest
Beiswanger Kapelle
Donnerstag, 18.09.2014
Elisabethenverein
Sommerfest
Seniorenzentrum
Samstag, 20.09.2014
Evangelische Kirchengemeinde
Kinderbedarfsbörse
Römerhalle
Samstag, 20.09. und
Sonntag, 21.09.2014
Turn- und Sportverein Böbingen
Alb Gold Juniors Cup
Sportplatz bei der Römerhalle
Samstag, 13.09. und
Sonntag, 14.09.2014
1. Audi 100/200 Typ 43 IG
2. Internationales Bergrevival
Sonntag, 14.09.2014
Stadt Heubach/
Verein Heubacher Schloss e.V.
Tag des offenen Denkmals
Farbige Geschichte(n) und Kaffee
im Heubacher Schloss
Montag, 15.09.2014
DRK
„Lichtblick am Abend“
Samstag, 20. und Sonntag, 21.09.2014
Heimatund Geschichtsverein Lautern
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Historischer Markt
Heuchlingen
Freitag, 19. Oktober 2014
Turnverein Heuchlingen, Abt. Faustball
Wirtschaftenturnier
Samstag, 20. Oktober 2014
Katholische Kirchengemeinde
Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit
nach Hohenstadt
Mögglingen
Mittwoch, 17.09.2014
FöV Altenhilfe / Haus Kielwein
Tanztee
Samstag, 13. September und
Sonntag, 14. September
Kleintierzuchtverein
Remsgockelturnier
Samstag, 20.09.2014
Stadt Heubach
50 Jahre Heubach-Laxou
Donnerstag, 18. September
Deutsches Rotes Kreuz
Blutspende
Sonntag, 21.09.2014
Evang. Kirchengemeinde
Kirche im Grünen
Informationen
Lautern
Sonntag, 14.09.2014
Sportverein Lautern
Lauterner Landschaftslauf
Notarzt/Rettungsdienst/Feuerwehr
Nähere Informationen zu
diesen Veranstaltungen können
teilweise auch dem amtlichen
Teil oder den Vereinsnachrichten
der jeweiligen Gemeinde
entnommen werden.
✆ Notruf 112
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
3
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Ärztlicher Notfalldienst
Die Rufnummern für den ärztlichen Bereitschaftsdienst
Schwäbisch Gmünd lauten entgegen der Veröffentlichung
der Kassenärztlichen Vereinigung BW nach wie vor:
07171-998811 für im Remstal und südlich davon lebende
Bürger.
Schwäbisch Gmünd Süd: Kernstadt mit südlichen Teilgemeinden (auch Hussenhofen, aber ohne Degenfeld), Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein (Heubach, Mögglingen,
Böbingen, Bartholomä), Waldstetten (ohne Wißgoldingen)
und die nördlich des Hohenstaufens liegenden Göppinger
Stadtteile Lenglingen und Maitis.
07171-998812 für die nördlich davon wohnenden Bürger.
(Schwäbisch Gmünd Nord: Gschwend, Altersberg, Hundsberg, Honkling, Mittelbronn, Alfdorf, Durlangen, Eschach,
Göggingen, Heuchlingen, Iggingen, Leinzell, Mutlangen,
Ober- und Untergröningen, Ruppertshofen, Schechingen,
Spraitbach, Täferrot, sowie die nördlichen Stadtteile von
Gmünd (Deinbach, Rehnenhof, Lindach und Herlikofen).
Sie werden wie bisher zu den Dienstzeiten nach einleitendem Ansagetext direkt mit dem Dienst habenden Arzt oder
der Zentralen Ärztlichen Bereitschaftspraxis innerhalb der
Stauferklinik verbunden.
Die Bereitschaftszeiten sind Samstag, Sonntag, Feiertag
von 8:00 Uhr - 8:00 Uhr des Folgetages, Montag, Dienstag,
Donnerstag und Freitag von 18:00 - 8:00 Uhr des Folgetages
und mittwochs ab 13:00 bis 8:00 Uhr des Folgetages.
Verein Ärztlicher Bereitschaftsdienst Region Schwäbisch Gmünd e.V.
hung erhalten. Beginnt die Rente ab dem 1. Juli, werden die Zeiten
der Kindererziehung automatisch berücksichtigt, wenn sie der Rentenversicherung bekannt sind.
Wissenswertes auch zur Mütterrente enthält die Broschüre
»Das Rentenpaket:
Fragen und Antworten«: Unter www.deutsche-rentenversicherungbw.de kann man sie herunterladen. In Papierform kann man die Broschüre bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg
unter der Telefonnummer 0721 82523888 bestellen.
|Zeit für Kultur|
AUSGABE 02
KONZERTE | AUSSTELLUNGEN | KLEINKUNSTSEPTEMBER
| EVENTS 2014 - FEBRUAR 2015
heubach
K U LT U R N E T Z
KONZERTE | AUSSTELLUNGEN | KLEINKUNST | EVENTS
2014
02
2
Miedermuseum
auch samstags
9.00 - 13.00 Uhr
und sonntags
14.00 - 17.00 Uhr
geöffnet
S E P T E M B E R 20 14
11.10 Frank Zappa-Abend
13.09
10
Jahre Kultürle Zeit für Kultur!
Es ist wieder
Nachdem die erste Auflage des Kulturkalenders
fürWolf“
Heubach ein
14.10 „Peter und der
14.09
Tag deswar,
offenenstartet
Denkmals die Stadt Heubach in diesen Tagen mit der
voller
Erfolg
Geschichte(n) und Kaffee
zweiten Farbige
Auflage
„Zeit für Kultur“ für den
Zeitraum September 2014
im
Schloss
15.10
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T & V O R T R A G
VEREINE AREAL ÜBELMESSER
15.00 Uhr
Areal Übelmesser
Eintritt frei
Spiele und Spaß für die ganze Familie, abends: Livemusik
Vortrag und Konzert Progressive Rock
40 JAHRE JUGENDMUSIK SCHULE ROSENSTEIN
V E R E I N H E U B A C H E R S C H L O S S E .V.
14.30 bis
18.00 Uhr
Schloss
Eintritt frei
21.00 Uhr
Übelmesser
Eintritt 15 EUR
18.00 Uhr
Silberwarenfabrik Ein musikalisches Märchen für Kinder von
Eintritt frei Sergei Prokofjew von der Klavierklasse
Rosemarie Pschorr
bis Februar 2015. Beinahe fünfzig kulturelle Veranstaltungen warten auf die Besucherinnen und Besucher. Die Flyer werden an alle
17.10
Haushalte in der Stadt Heubach verteilt
und„Wir
sind
in den Geschäften
Schillerfreunde“
in Heubach ausgelegt. Auch in den umliegenden Städten und Gemeinden wird der Kulturkalender zu finden sein. „Unser kulturelles
18.10 „Hazyhinaus
& Guests“ bekannt“ so
Angebot ist weit über unsere Stadtgrenzen
Bürgermeister
Brütting.
„Wir
setzen
mit unseren vielen ehrenamtHistorischer
Markt
20.09 Lautern anno 1900
19.10
lichen
Gegenpol
zu mit
kommerziellen
Kirchenkonzert
Gioacchino Rossini
21.09Kulturschaffenden bewusst einen
- Messe
Petite Solennelle und beVeranstaltungen. Dadurch entsteht ein ganz
individueller
sonders sympathischer Charakter der Heubacher Kulturszene“ so
Bürgermeister Brütting. Bitte informieren Sie sich über die Presse
oder
www.Heubach.de
über weitere Veranstaltungen.Das Heuba20.09
Canvas Devine On delirious
cher Kulturnetz dankt allen Vereinen und Institutionen, die sich in der
„Zeit für Kultur“ engagieren.
Im Heubacher Schloss können Sie
sich von der ehemaligen Schlossherrin Frau Barbara und dem
württembergischen Vogt
Simon Rieger mitnehmen lassen
in die Zeit um 1580. Sie gehen
durch das Schloss und erfahren,
wie man in dem großen Adelshaus lebte, worauf man besonders stolz war, und worum es sich zu streiten lohnte.
Frau Hopfensitz, Kuratorin des Miedermuseums führt durch die
Welt der Dessous. Im Miedermuseum erfahren Sie, wem es
erlaubt war mit der Mode zu gehen und was es mit Modefarben
so auf sich hat.
H E I M AT- U N D G E S C H I C H T S V E R E I N L A U T E R N
18.00 Uhr
Ev. Freikirche,
Hauptstraße 8
Eintritt frei
F E X- F I G U R E N T H E AT E R
14.00 Uhr
Schillerschule
Eintritt 2,50 EUR
Karni und Nickel, der große Streit. Eine kleine Geschichte über
Streit und Versöhnung für alle Streitkarnickel ab 4 Jahren.
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T
21.00 Uhr
Übelmesser
Eintritt frei
Bluesrock
K AT H . K I R C H E N C H O R S T. B E R N H A R D
Rente ohne eigene Beiträge?
Rente, ohne je einen eigenen Beitrag in die Rentenkasse einbezahlt
zu haben? Doch, das gibt es, wie die Deutsche Rentenversicherung
Baden-Württemberg mitteilt: Insbesondere Mütter mit mehreren
Kindern haben jetzt möglicherweise erstmals einen Rentenanspruch.
Der Grund: Die für eine Altersrente notwendigen fünf Jahre mit
Beitragszeiten - dazu zählen auch Kindererziehungszeiten - lassen
sich jetzt leichter erreichen. Für vor 1992 geborene Kinder werden
auf dem Rentenkonto nun nicht nur ein, sondern zwei Erziehungsjahre gutgeschrieben.
Auch wer also nie selbst Beiträge in die Rentenversicherung einbezahlt, aber drei Kinder erzogen hat, kann nun auf die fünf Jahre
kommen, die mindestens erforderlich sind. Allerdings muss in diesem Fall die Rente beantragt werden.
Beispiel: Eine im Mai 1948 in Westdeutschland geborene Mutter,
die drei Kinder erzogen, aber keine Beiträge zur Rentenversicherung
gezahlt hat, erhält rückwirkend zum 1. Juli eine Altersrente von
brutto 171,59 Euro.
Davon geht aber noch der Eigenanteil für die Krankenkasse und
Pflegeversicherung ab. Allerdings muss die Mutter bis zum 31.
Oktober 2014 einen Rentenantrag gestellt haben.
Fehlen trotz verlängerter Kindererziehungszeiten noch einige Monate für die fünf Jahre, kann es sinnvoll sein, freiwillige Beiträge zu
zahlen. Der Mindestbeitrag liegt bei 85,05 Euro im Monat.
Experten-Telefon in Baden-Württemberg
Experten der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg
sind am Telefon, wenn man die kostenlose Sonder-Servicenummer
für alle Fragen zur Mütterrente anruft. Unter 0800 1017100 stehen
die Fachleute allen Rentenversicherten im Land bei Fragen speziell zur Mütterrente zur Verfügung. Besetzt ist das Servicetelefon
montags bis donnerstags von 8 bis 17 und freitags von 8 bis 12 Uhr.
Wer schon am 30. Juni eine Rente bezogen hat, erhält die höhere
Mütterrente automatisch und muss nichts unternehmen. Gleiches
gilt für vor 1921 geborene Mütter, die Leistungen für Kindererzie-
Sa. ab 14.00 Uhr
So. ab 9.30 Uhr
Lautern
Eintritt 4 EUR
Kinder bis
16 Jahren frei
Lassen Sie sich in die Zeit um die Jahrhundertwende zurückversetzen. Die Vielfalt der
gezeigten traditionellen Handwerkskünste
beeindruckt dabei genauso wie das bäuerliche
und dörfliche Treiben von einst, welches von
den örtlichen Vereinen anschaulich dargestellt
wird.
18.00 Uhr
Kirche St. Bernhard
Eintritt:
Erwachsene
12/14 EUR
Schüler
8/10 EUR
Familie
25/27 EUR
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T
21.00 Uhr
Übelmesser Pop, Indie, Folk, BluesAlternative Rock
5 EUR
21.09
11.00 Uhr
Kirche St. Bernhard
27.09
21.00 Uhr
Übelmesser
Eintritt frei
28.09
Bereits seit den frühen 1970er Jahren gehört es beim Katholischen Kirchenchor in Heubach zur guten Tradition, alle zwei
Jahre ein größeres (kirchen-)musikalisches Werk einzustudieren
und im Rahmen eines Konzerts aufzuführen. In diesem Jahr
kommt die „Petite Messe solenelle“ von Gioacchino Rossini
(1792 bis 1868) zur Aufführung. Die Messe entstand im Jahr
1863 als zweite große kirchenmusikalische Komposition in
Rossinis letzter Schaffensphase in Paris. Die Messe wird in
der Originalbesetzung für vier Chor-, vier Solostimmen, zwei
Klaviere und einem Harmonium aufgeführt. Martin Thorwarth
übernimmt die Gesamtleitung und die Einstudierung des Werks.
HEUBACH-L A XOU
50 Jahre Städtepartnerschaft
Festakt in der katholischen Kirche St. Bernhard
Leben schenken durch eine Blutspende
25.10lädt
DRK-Blutspendedienst
„Musikein
kann eine Brücke sein“
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T
Luke & Trug
Pop-Rock-Cover
H E U B AC H E R L I E D E R K R A N Z KO N Z E R T
19.30 Uhr
Stadthalle Heubacher Liederkranz
Vorverkauf: mit Gästen
Autohaus Lutze
Viele Patienten haben nach schweren Verkehrsunfällen, Organtransplantationen,
oder
25.10 Blues andOperationen
the Gang
Krebserkrankungen
O K T O B E R 2 0 1 4ohne Blutprodukte keine Überlebenschance.
Daher
der DRK-Blutspendedienst um eine
Blutspende
2.10bittet
N O V E M B E R 20 14
3. Heubacher Spätschicht
Donnerstag, den 18.09.2014, von 14:30 bis
19:30
Uhr
„SPC –
1.11 MÖGGLINGEN
Stuttgarter Posaunen Consort“
Mackilohalle, Heubacher Str. 38, 73563
3.000 Blutspenden werden in Baden-Württemberg und Hessen
2.11 „Herbstkonzert
täglich benötigt, um die Patientenversorgung
mit den lebensretMusikverein Lautern“
tenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten
zu können. Nur
mit3.10
gemeinschaftlicher Verantwortung ist dies zu schaffen. Jede
Tag der offenen Moschee
Blutspende kann dabei bis zu drei Patienten helfen wieder gesund
zu werden,
da aus
jeder Blutspende drei Blutpräparaten hergestellt
9.10 Vortragsreihe
Ethik und Medizin
2.11 „Lehre
uns (die
bedenken“
ein Spagat
werden.„Kinderintensivmedizin,
Da Blutspenden
nur begrenzt haltbar
sind
roten BlutkörGeistliche Abendmusik
tech und Ethik“
perchenzwischen
ca. 35highTage)
ist es wichtig, dass die Menschen regelmäßig
Blut spenden. Zur Blutspende gibt es keine Alternative.
10.10
Blut
spenden
jeder Gesunde von
18 bis zur Vollendung des
Heubacherkann
Regionaltage
8.11
„Cellikatessen“
-12.10
71. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch
nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der
Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende
8.11 „AttentiUntersuchung
dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung,
und
ai lupi“
10.10 21. KunstHandwerkMarkt
anschließendem
Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit
einplanen.
Leben
retten kann. Bitte zur
-12.10 Eine Stunde, die ein ganzes8.11
Hüttengaudi
Blutspende Personalausweis mitbringen.
Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien
Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de
erhältlich.
40 JAHRE JUGENDMUSIK SCHULE ROSENSTEIN
„Von Mythen und Märchen“
20.00 Uhr
Eintritt 10 EUR Konzert Querflöte und Klavier
ermäßigt 5 EUR mit Dietlinde Fuchs und Yukiko Tanaka
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T
21.00 Uhr
Übelmesser
Eintritt 5 EUR
Blues, Bluesrock
S TA DT H E U B A C H & G H V
ab 18.00 Uhr
Innenstadt
Eintritt frei Am Vorabend des 03. Oktober findet die Heubacher Einkaufsund Kulturnacht in der mittlerweile dritten Auflage statt.
Musik, Party, Geschichte und Geschichten, Shopping und
Kulinarisches – mit diesem Mix vielfältiger Angebote und Veranstaltungen an zahlreichen Locations wird in der Stadt unter
dem Rosenstein die Nacht zum Tag gemacht.
40 JAHRE JUGENDMUSIK SCHULE ROSENSTEIN
19.00 Uhr
Stadthalle
Um eine Spende Konzert der Posaunenklasse der Musikhochschule Stuttgart
wird gebeten unter der Leitung von Prof. Henning Wiegräbe
MUSIK VEREIN L AUTERN
T Ü R K I S C H I S L A M I S C H E R K U LT U R V E R E I N
13.00-18.00 Uhr
ULU Moschee
20.00 Uhr
Mehrzweckhalle
Lautern
Eintritt 7 EUR Der Musikverein Lautern lädt zu seinem Herbstkonzert in die
Schüler und Mehrzweckhalle ein. Das Oberstufenorchester des Vereins
Studenten frei verspricht mit Klängen im Big-Band-Sound, Filmmusik und
zeitgenössischen Kompositionen, aber auch mit traditioneller
Blasmusik einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen
Abend.
SAROSE
19.00 Uhr
Aula
RosensteinGymnasium
E VA N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E H E U B A C H
Dr. Jochen Riedel, Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin
Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd
S TA DT H E U B A C H | K U LT U R M I X T O U R | G H V | V H S PATC H W O R KG R U P P E
18.00 Uhr
Kirche St. Ulrich
Um eine Spende
wird gebeten Aufgeführt werden Psalmenvertonungen und neue,
kirchliche und zeitkritische Lieder von Martin Thorwarth.
Ausführende: Inge Bidlingmaier, Niels Thorwarth, Ute Ruth,
Rudolf Spieth, Martin Thorwarth
40 JAHRE JUGENDMUSIK SCHULE ROSENSTEIN
Am Freitag, 10. Okt. eröffnet der Kunsthandwerkmarkt um
19 Uhr die Regionaltage. Mit einer Streuobstwiesenwanderung, Betriebsbesichtigungen, Fabrikverkäufen, einer Quiltausstellung sowie einem Diskussionsforum zur Nachhaltigkeit
im Betrieb ist das Programm am Samstag reich gefüllt. Der
Sonntag steht im Zeichen des Regionalmarktes rund ums
Rathaus und der verkaufsoffenen Geschäfte.
www.heubach.de/regionaltage
K U LT U R - M I X-T O U R
Im Rahmen der Heubacher Regionaltage
lädt Kultur-Mix-Tour e.V. herzlich zu
Fr. 19 - 22 Uhr seinem schon traditionellen hochwertigen,
Sa. 11 - 19 Uhr kleinen und feinen KunstHandwerkMarkt
So. 11 - 18 Uhr in die ehemalige Silberwarenfabrik ein.
Silberwarenfabrik
Eintritt frei www.kulturmixtour.de
18.00 Uhr
Silberwarenfabrik Kammerkonzert mit
Um eine Spende dem Celloensemble
wird gebeten „Cellikatessen“ unter
der Leitung von
Roman Guggenberger
Q L-T O U R - R A U M KO N Z E R T
21.00 Uhr
Übelmesser
Eintritt 5 EUR
Irish Folk
S K I C L U B H E U B AC H - B A R T H O L O M Ä
20.00 Uhr
Stadthalle 50 Jahre Skiclub - ein Grund zum Feiern!
zünftige Jubiläumsparty im Hüttendorf
4
Notfalldienst
Freitag, Ärztlicher
12. September 2014
Soziale Dienste
’s Blättle
Ärztenotdienste in der VG Rosenstein
Kampf dem Herztod – Frühdefibrillationsgeräte
Um Informationen zu den Ärztenotdiensten zu erhalten gelten in
der VG Rosenstein für die Gemeinden
Bartholomä, Böbingen, Heubach und Mögglingen
die Notrufnummer 07171/998811
für Heuchlingen gilt die Notrufnummer 07171/998812.
Standorte
Rathaus Heubach (Zentrale) ✆ 07173/181-0
Feuerwehrhaus Heubach
Hallenbad Heubach ✆ 07173/3888
Ortsverwaltung Lautern ✆ 07173/8941
Fa. Triumph International
Hauptstraße 80, Heubach ✆ 07173/666229
Notfall-Nummer ✆ 112
Rathaus Mögglingen (Zentrale) ✆ 07174/899000
Bartholomä Feuerwehrgerätehaus
Heuchlingen Feuerwehrgerätehaus
Nähere Informationen zum Notdienst erhalten Sie unter den oben
genannten Notrufnummern.
Die Notfallzeit beginnt unter der Woche um 18.00 Uhr und endet
am Folgetag um 8.00 Uhr.
An Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen beginnt die Notfallzeit um 8.00 Uhr und endet am Folgetag um 8.00 Uhr.
Mittwochnachmittags beginnt die Notfallzeit um 13.00 Uhr und
endet am Folgetag um 8.00 Uhr.
Kinderärztlicher Notfalldienst
An den Sonn- und Feiertagen von 8 Uhr bis 8 Uhr des Folgetages
in der Stauferklinik Mutlangen. Anmeldung nicht erforderlich,
kommen Sie direkt in die Kinderklinik.
Frauenärztlicher Notfalldienst 01805/932293
Notfallrettung 112/
DRK-Krankentransport 19222
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Der zahnärztliche Notfalldienst ist zu erfragen unter der
Telefonnummer 0711/7877788
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst am Wochenende zu erfragen
bei Ihrem Haustierarzt.
Apotheken-Notdienst
Samstag, 13. September
Johannis-Apotheke,
Marktplatz 14, Schwäbisch Gmünd, ✆ 07171/66036
Sonntag, 14. September
Limes-Apotheke,
Brainkofer Straße 1, Schwäbisch Gmünd-Herlikofen,
✆ 07171/85122
Schwaben-Apotheke,
Hauptstraße 12, Heubach, ✆ 07173/929150
Montag, 15. September
Mohren-Apotheke,
Marktplatz 25, Schwäbisch Gmünd, ✆ 07171/929355
Dienstag, 16. September
Rems-Apotheke,
Kappelgasse 11, Schwäbisch Gmünd, ✆ 07171/66501
Mittwoch, 17. September
Stuifen-Apotheke,
Gmünder Straße 89, Waldstetten, ✆ 07171/42426
Kronen-Apotheke,
Welzheimer Straße 1, Gschwend, ✆ 07972/5088
Donnerstag, 18. September
Buch-Apotheke,
Buchstraße 42, Schwäbisch Gmünd, ✆ 07171/5455
Freitag, 19. September
Central-Apotheke,
City-Center, Schwäbisch Gmünd, ✆ 07171/64466
Die Rosenstein-Apotheke in Heubach ist an jedem Mittwochnachmittag von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.
Ökumenische Sozialstation Rosenstein
Ambulanter Pflegedienst für Alten- und Krankenpflege, Haus- und
Familienpflege, Organisierte Nachbarschaftshilfe, Kurse in häuslicher Krankenpflege, Hausnotruf, Betreuungsgruppe für demenziell Erkrankte. Der Bereitschaftsdienst der ökumenischen Sozialstation Rosenstein ist Tag und Nacht auch an den Wochenenden
erreichbar unter Telefon 07173/91000.
Bürozeiten: Montag bis Freitag 8 bis 11.30 Uhr
Donnerstag 13.30 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Sozialstation Abtsgmünd
Am Wochenende erreichen Sie die diensthabende Schwester
über Telefon 07366/96330. Der Anrufbeantworter wird täglich
mehrmals abgehört. An Wochentagen ist unser Büro von 8 bis
13 Uhr besetzt.
Gesprächskreis für pflegende Angehörige
Jeden ersten Montag im Monat von 19 bis 20.30 Uhr bei der Sozialstation Abtsgmünd, Hallgarten 14, Frau C. Meinhardt. In Zusammenarbeit mit der AOK für alle Angehörigen, die jemanden pflegen.
DRK – Sozialdienst
Häusliche Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Essen auf ­Rädern, Hausnotruf, Fahr-/Begleitdienste; Angebote für Senioren:
Gymnastik, Gedächtnistraining, Tanz, betreutes Reisen, Demenzgruppe, gesellige Nachmittage, Stricken; Gesprächsangebote für
Menschen in Trauer, Telefon 07173/9147480, www.drk-gd.de
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Pflege, Nachbarschaftshilfe, Hausnotruf, Senioren-Menüservice
und Fahrdienste, mehr dazu im Internet: www.johanniter.de. Der
Bereitschaftsdienst des Pflegedienstes gilt auch an Wochenenden
und feiertags rund um die Uhr – 07361/9630-0.
Johanniter Pflegewohnhäuser, Bereich Rosenstein
– täglich offener Mittagstisch ab 12 Uhr
– Tages- und Kurzzeitpflege nach Vereinbarung
Haus Kielwein Heubach, ✆ 07173/927800
Haus Böbingen, ✆ 07173/927900
Haus Mögglingen, ✆ 07174/803910
Malteser Hilfsdienst
Soziale Dienste Ambulante Pflege, Haushalts- und Familienhilfe, ✆ 07171/92655-14 – Mahlzeitendienst ✆ 07171/926550
Ambulanter Pflegedienst Ostalb (ehemals AWO)
Pflege rund um die Uhr, auch am Wochenende 24 Stunden
­erreichbar unter Telefon 07174/802050. Für Alten- und Krankenpflege, Haus- und Familienpflege, stundenweise Betreuung,
Hausnotruf und regelmäßige Seniorennachmittage.
Frauen- und Kinderschutzeinrichtung des
Ostalbkreises, Frauenhaus, 07171/2426
Ökumenische Hospiz- und Sitzwachengruppe
Heubach und Umgebung – ✆ 07173/4678 Frau Linke
Mobil 0151/50536819
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
5
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Fallobst
ist| |Mögglingen
kein
Grünabfall
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach
|| Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen
Mögglingen
Fallobst gehört nicht zum Grünabfall und kann
deshalb auch nicht am Grünabfallcontainer abgeben werden. Darauf weist die GOA hin.
Haushalte, die keinen eigenen Komposter haben,
können verdorbenes Fallobst über die Biobeutel entsorgen oder
direkt auf den Entsorgungsanlagen Ellert und Reutehau gegen ein
geringes Entgelt anliefern.
Weitere Entsorgungsfragen beantwortet die GOA unter den Telefonnummern 07171 1800-555 und -520.
Zum 1. Oktober fällig:
Zweiter Teil der Müllgebühren
Die GOA erinnert daran, dass zum 1. Oktober der zweite Teil
der Müllgebühren für das Jahr 2014 fällig wird. Es gibt für
den Oktobertermin keinen neuen Bescheid, deshalb muss die
fristgerechte Zahlung durch die Haushalte selbst überwacht
werden. Die Überweisungsformulare für den zweiten Teil der
Müllgebühren sind bereits mit den Bescheiden im Frühjahr
verteilt worden.
Der Gebühreneinzug wird von der GOA im Auftrag des Landkreises
durchgeführt. Damit keine Zahlung verpasst wird und Mahngebühren verhindert werden, bietet die GOA einen kostenlosen
elektronischen Gebühren-Erinnerungsservice an. Dieser kommt
zweimal im Jahr per E-Mail, jeweils eine Woche vor den Fälligkeitsterminen für die Müllgebühren. Aktiviert werden kann dieser
Service auf der GOA-Homepage www.goa-online.de unter der
Rubrik “Privatkunden“ bei dem Begriff “Gebühren“.
Noch einfacher geht es mit der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats. Dabei werden die Müllgebühren automatisch an den zwei
Fälligkeitsterminen eingezogen. Die Vorlage des SEPA-Lastschriftmandat ist ebenfalls mit den Bescheiden im Frühjahr verteilt worden
und kann auch auf der GOA-Homepage ausgedruckt werden unter
der Rubrik “Downloads“ bei dem Begriff “Formulare Bankeinzug“.
Bei Fragen stehen die jeweils zuständigen Sachbearbeiter den
Bürgerinnen und Bürgern gern zur Seite. Die Durchwahlnummern
stehen auf jedem Gebührenbescheid.
(beide seit 1979), Elke Emrich (seit 1997) und Alois Waidmann (seit
2004) werden der RSH im nächsten Schuljahr 134 Jahre Unterrichtserfahrung fehlen, so Schulleiter Roland Laber. Ein gewaltiger
Verlust an Fachkompetenz und eine schwerlich zu schließende
Lücke, denn jede einzelne Lehrerpersönlichkeit sei im Kollegium
hoch angesehen, beliebt und geschätzt und habe auf ihre eigene,
wertvolle Weise die Realschule Heubach geprägt. Einen „Antrag auf
Unabkömmlichkeit“ könne er für jeden der angehenden Pensionäre
mit voller Überzeugung formulieren.
Die Urkunde des Landes Baden Württemberg zur Versetzung in den
Ruhestand erhielten Erich Blum und Eberhard Isking. Martin Binder
und Alois Waidmann haben auf das sogenannte „Sabbatjahr“ hin
gespart und Elke Emrich hat die unbezahlte Freistellung vom Unterricht beantragt und genehmigt bekommen. Roland Laber bedankte
sich im Namen der Realschule Heubach bei allen „Ruheständlern“
ganz herzlich für ihr großes Engagement, ihre Zuwendung und ihren
Einsatz für die Schülerinnen und Schüler. Er wünschte ihnen viel Zeit
der Entspannung, aber auch neue Aufgaben in ihren Familien und
eine lange weitere Verbundenheit mit der RSH.
Das Lehrerkollegium verabschiedete seine Kolleginnen und Kollegen
mit heiteren und besinnlichen Wort- und Liedvorträgen, humoristischen Einlagen und persönlichen Geschenken und es wurde
deutlich: „So richtig gerne lässt keiner euch hier geh’n.“
Rosenstein-Gymnasium Heubach
Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien
Klassen 2 - 4 und 6 - 10
Montag, 15. September 2014, 8.20 Uhr
Aufnahmefeier der Klassen 5
Dienstag, 16. September 2014, 17.00 Uhr in der Aula
Einschulungsfeier der Erstklässler
Donnerstag, 18. September 2014, 14.30 Uhr in der Aula
Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien:
Kl. 6-10 am Montag, 15.09.2014, um 7.30 Uhr
In der ersten Schulwoche findet kein Nachmittagsunterricht statt.
Aufnahme der n e u e n Schüler der Klassen 5
am Dienstag, 16.09.2014
um 8.30 Uhr in der Aula der Realschule mit einer kleinen Aufnahmefeier für Schüler mit Eltern.Anschließend Unterricht mit den neuen
Klassenlehrern. Unterrichtsende um 11.00 Uhr.
Abschied von der Realschule Heubach
Am Ende des vergangenen Schuljahres wurden eine Kollegin und
vier Kollegen aus dem aktiven Schuldienst verabschiedet. Mit Erich
Blum (seit 1977 an der RSH), Martin Binder und Eberhard Isking
Informationen vom Rosenstein-Gymnasium
zum Beginn des kommenden Schuljahres
Montag, 15.09.2014 (erster Schultag) 8.00 Uhr Unterrichtsbeginn (Achtung! Bisher 8:15 Uhr!)
Dienstag, 16.09.2014 Einschulung Fünftklässler
Dienstag, 16.09.2014 17.00 Uhr Einschulungsgottesdienst
Klasse 5 katholische Kirche St. Bernhard
Dienstag, 16.09.2014 18.00 Uhr offizielle Aufnahmefeier in der Aula
des Rosenstein-Gymnasiums Heubach
Freitag, 19.09.2014 - 7.30 Uhr Gottesdienst katholische Kirche St.
Bernhard
Neue Kurse: Musikgarten für Babys und Kinder
In der Musikschule Rosenstein finden ab September wieder neue
Musikgarten-Kurse für Babys (ab sechs Monaten) und für Kinder (ab
eins bis vier Jahre) statt.
Bei Interesse und für nähere Informationen melden Sie sich bitte
unter Telefon 07173/3637 oder E-Mail jmsrosenstein@t-online.
Der „Musikgarten für Babys und Kleinkinder“ lädt Babys / Kleinkinder
und deren Eltern zum musikalischen Spiel ein. Gemeinsames Musizieren in dieser frühen Phase ist für das Kind „Nahrung“ in dreierlei
Hinsicht: für Körper, Seele und Gehirn. Durch Lieder, Sprechverse,
Bewegungsspiele und Tänze können die Kinder zusammen mit ihren
Bezugspersonen die eigene Stimme und ihren Körper entdecken
und Freude daran entwickeln. Einfache Instrumente, wie z.B. Klang-
6
Freitag, 12. September 2014
hölzer, Rasseln und Trommeln führen das Kind in die Welt der Klänge.
Im Kurs „Musikgarten - Der musikalische Jahreskreis“ für Kinder
ab drei Jahre, nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres wahr. Die
Themen orientieren sich an den Jahreszeiten und der Natur und
die Musikgartenaktivitäten werden unter anderem durch Klanggeschichten, Bildpartituren lesen, Musikmalen sowie Liedbegleitung
mit verschiedenen Instrumenten erweitert. Forschungen bestätigen
inzwischen den positiven Einfluss des Musizierens auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes - auf die musikalische Begabung, das
Sozialverhalten und die Intelligenz.
Duo-Abend „Von Märchen und Mythen“ mit Flöte und Klavier am Sonntag, 28. September 2014, um 20.00 Uhr in der
Silberwarenfabrik
Unter dem Motto „Von Märchen und Mythen“ gestalten die Flötistin
Dietlinde Fuchs und die Pianistin Yukiko Tanaka ein äußerst interessantes Duo-Programm. Die Werke entstammen überwiegend der
Romantik und beziehen sich auf verschiedenen Märchen, Legenden
und Mythen. So entstand zum Beispiel das Stück „Undine“ von Carl
Reinecke in Anlehnung an das Märchen „Die kleine Meerjungfrau“
von Hans-Christian Andersen. Weiterhin erklingen unter anderem
„Trockene Blumen“ von Franz Schubert und die Carmen-Fantasie
von George Bizet / Francois Borne.
Mit allen Sinnen Musik beginnen
Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren
Jedes Kind ist offen für Musik und Tanz. Es spielt mit der Stimme,
liebt die Beweglichkeit seines Körpers und freut sich, wenn es etwas
Klingendes in die Hand bekommt. Es lernt Reime und Lieder, Rhythmen und Melodien; es übernimmt sie und wandelt sie manchmal
selbst ab. Es gibt also ein tiefes kindliches Bedürfnis nach Klang
und Bewegung. In der Musikalischen Früherziehung sollen diese
Anlagen bewusst gefördert und entwickelt werden.
Das Konzept umfasst zwei Unterrichtsjahre und setzt spielerisch
an. Es weckt die Fantasie und Kreativität der Kinder und führt sie
ungezwungen zum gemeinsamen Singen und Instrumentalspiel, zu
Sprache, Tanz und Bewegung. Die kindlichen Fähigkeiten werden
auf breiter Basis gefördert: musikalisch, tänzerisch, geistig, sinnlich,
motorisch, emotional und sozial. Zusätzlich bereitet die Musikalische
Früherziehung die Kinder auf einen sich anschließenden Instrumentalunterricht vor.
Die Kurse werden - wenn möglich - vormittags angeboten. Aus pädagogischen Gesichtspunkten ist gerade für Vorschul- und jüngere
Kinder der Vormittagsunterricht empfehlenswert.
Das Unterrichtangebot erstreckt sich auf alle Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein. Die Jugendmusikschule bemüht sich, den Unterricht für Sie möglichst am Wohnort anzubieten.
Mit den Kindergärten besteht eine gute und enge Zusammenarbeit.
Mörikeschule Heubach
Unterrichtsbeginn nach den Ferien an der Mörikeschule
Unterrichtsbeginn nach den Ferien für die Klassen 2-9
ist am Montag, 15.09.2014, um 8.20 Uhr
Einschulungsfeier für die Klasse 1 ist am Freitag, 19.09.2014,
um 9.00 Uhr
Das Landratsamt informiert
Am 03.09.2014 wurde südlich vom Stadtgebiet Essingen, der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut der Bienen amtlich festgestellt.
I. Das Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Veterinärwesen
und Lebensmittelüberwachung, erlässt daher folgende
Allgemeinverfügung:
Aufgrund der amtlich festgestellten Amerikanischen Faulbrut wird
ein Sperrbezirk festgelegt, der folgende Teilorte und Waldgebiete
umfasst:
’s Blättle
1. Das Stadtgebiet Essingen, einschließlich der Teilorte Prinzeck,
Ölmühle und Teußenberg, die südlich von der Stadt Essingen gelegenen Waldgebiete Helenenhalde, Wiereteich, Tonnenwang, Bobinger Hau, Stürzel, Geißhalde, Buchen, Siberwang, Schradenberg,
Kügelesteich, Falkenberg, Rotreisach, Eichert, Oberburg, Deimental,
Steige, Lange Halde, Greut, Albstetter Feld, Beim Holzweg, Saures
Mahd, und Sallenhau.
2. Bienenhalter, die derzeit Bienenvölker auf den oben genannten Gemarkungen stehen haben, haben dies dem Landratsamt
Ostalbkreis, Geschäftsbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung (Tel. 07361/5031830) unter Angabe des Standortes
unverzüglich anzuzeigen.
Für den Sperrbezirk gilt nach § 11 Bienenseuchenverordnung Folgendes:
a. Alle Bienenvölker und Bienenstände im Sperrbezirk sind unverzüglich durch die Bienensachverständigen Herr Kurt Lindorfer,
Württembergersr. 9, 73432 Aalen-Ebnat (Tel. 07367/9220995),
Herr Alfons Kratzer, Hoholzweg 105, 73434 Aalen-Mädle (Tel.
07361/49609), Herr Rudolf Winkler, Sandfeldstr. 23, 73434 Aalen
(Tel. 07366/ 919057) oder Herrn Bernhard Schnee, Weilerstr. 58,
73434 Aalen (Tel. 07361/43189) auf amerikanische Faulbrut zu
untersuchen; diese Untersuchung ist frühestens zwei, spätestens
neun Monate nach der Tötung oder Behandlung der an der Seuche erkrankten Bienenvölker des verseuchten Bienenstandes zu
wiederholen.
b. Bewegliche Bienenstände dürfen von ihrem Standort nicht entfernt werden.
c. Bienenvölker, lebende oder tote Bienen, Waben, Wabenteile,
Wabenabfälle, Wachs, Honig, Futtervorräte, Bienenwohnungen und
benutze Gerätschaften dürfen nicht aus den Bienenständen entfernt
werden. Diese Vorschrift findet keine Anwendung auf:
1.) Wachs, Waben, Wabenteile und Wabenabfälle, wenn sie an
wachsverarbeitende Betriebe, die über die erforderliche Ein richtung
zur Entseuchung des Wachses verfügen, unter der Kennzeichnung
„Seuchenwachs“ abgegeben werden und
2.) Honig, der nicht zur Verfütterung an Bienen bestimmt ist.
d. Bienenvölker oder Bienen dürfen nicht in den Sperrbezirk verbracht werden.
e. Von Bienen nicht mehr besetzte Bienenwohnungen sind stets
bienensicher verschlossen zu halten.
II. Begründung:
Am 03.09.2014 wurde südlich vom Stadtgebiet Essingen, der Ausbruch der Ameri kanischen Faulbrut der Bienen amtlich festgestellt.
Ist die Amerikanische Faulbrut in einem Bienenstand amtlich festgestellt, erklärt die zuständige Behörde gemäß §10 Abs. 1 Bienenseuchenverordnung das Gebiet in einem Umkreis von mindestens
einem Kilometer um den Bienenstand zum Sperrbezirk. Bei der
Amerikanischen Faulbrut handelt es sich um eine ansteckende
Tierseuche, die große Schäden an der Bienenbrut verursacht und
die Überlebensfähigkeit von Bienen in einer Region ernsthaft gefährden kann. Deshalb war die Einrichtung des oben genannten
Sperrbezirks erforderlich.
Gemäß § 5b Bienenseuchenverordnung kann die zuständige Behörde anordnen, dass in einem Sperrbezirk die Besitzer von Bienenvölkern diese unter Angabe des Standortes der Bienenstände
anzuzeigen haben.
III. Vorsätzliche oder fahrlässige Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinverfügung sind Ordnungswidrigkeiten
im Sinne des § 26 Bienenseuchenverordnung i. V. m. § 32 Abs. 2 Nr. 4
Buchstabe a des Tiergesundheitsgesetzes und können mit einer
Geldbuße bis zu 30.000 € geahndet werden.
IV. Diese Allgemeinverfügung gilt an dem auf die ortsübliche Bekanntmachung folgenden Tag als bekanntgegeben.
V. Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Verfügung können Sie innerhalb eines Monats nach
Bekanntgabe schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt
Ostalbkreis - mit Sitz in Aalen - Widerspruch erheben.
Widerspruch und Anfechtungsklage haben kraft Gesetzes keine
aufschiebende Wirkung (§ 37 Tiergesundheitsgesetz).
gez. Dr. Ulrich Koepsel
Geschäftsbereich
Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
7
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
im Pflanzenschutz
Bartholomä| |Neue
BöbingenSachkundeausweise
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
|| Heubach
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
jetzt beantragen
Für die Anwendung und Abgabe von Pflanzenschutzmitteln
sowie die Beratung hierüber ist ein neuer Sachkundeausweis
erforderlich. Der Geschäftsbereich Landwirtschaft der Landkreisverwaltung informiert über die Neuregelung und bietet
Fortbildungsveranstaltungen zum Pflanzenschutz an.
Für den Nachweis der Pflanzenschutzsachkunde reicht zukünftig
der erfolgreiche Abschluss einer Berufsausbildung, Studium oder
Sachkundeprüfung nicht mehr aus. Ab dem 26.11.2015 verlieren
die bisherigen Nachweise ihre Gültigkeit und Pflanzenschutzmittel
dürfen nur noch gegen Vorlage des neuen Sachkundeausweises
im Scheckkartenformat in Verbindung mit einem Personalausweis
ausgegeben werden. Sogenannte „Altsachkundige“, die ihren Sachkundenachweis vor dem 14.2.2012 erworben haben oder sich zu
diesem Zeitpunkt in der Ausbildung befanden, sind berechtigt, Pflanzenschutzmittel anzuwenden, abzugeben und über diese zu beraten. Neusachkundige (Erwerb der Sachkunde nach dem 14.2.2012)
dürfen Pflanzenschutzmittel anwenden und über sie beraten, aber
nicht mehr abgeben, es sei denn, die Lehrinhalte darüber werden
konkret nachgewiesen.
Wer altsachkundig ist und den neuen Sachkundenachweis nach
dem 26.5.2015 beantragt, erhält nur noch den Nachweis über die
Sachkunde zur Anwendung und Beratung. Somit ist es notwendig,
dass alle Pflanzenschutzsachkundigen bis zum 26.5.2015 einen
neuen Sachkunde­ausweis unter www.pflanzenschutz-skn.de einmalig beantragen. Der Ausweis wird über das Landratsamt des
Wohnortes ausgegeben und kostet einmalig 30 €.
Darüber hinaus ist jeder Sachkundige verpflichtet, regelmäßig an
Fort- und Weiterbildungs­maßnahmen teilzunehmen. Innerhalb eines
3-Jahreszeitraumes müssen 4 Stunden Fortbildung nachgewiesen
werden. Die Fortbildungsveranstaltungen finden regelmäßig statt,
sind bundesweit gültig und werden von verschiedenen Institutionen
angeboten.
Das Landratsamt Ostalbkreis, GB Landwirtschaft bietet wieder an
4 Terminen eine Fortbildungsveranstaltung zum Pflanzenschutz
an. Jeweils von 10 bis 12 Uhr finden am 16.9., 30.9., 14.10. und
am 28.10. Fortbildungen im hauswirtschaftlichen Seminarraum im
Residenzgebäude im Schloss ob Ellwangen statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter Tel. 07961 9059-0
erforderlich. Der Inhalt ist identisch zu den bisher durchgeführten
Veranstaltungen. Neue Veranstaltungen mit neuen Inhalten werden
ab 2015 angeboten.
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinden
Bartholomä Böbingen Heubach
Lautern Mögglingen
Kath. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Rosenstein
Damen-Kleider-Börse in Böbingen
Verkauf am Freitag, 19.09.2014 von 17.00-20.00 Uhr und am Samstag, 20.09.2014 von 9.00-12.00 Uhr im Colomansaal. Angeboten
wird gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidung.
Anmeldung und Info unter Tel. 07173/4756 und 07173/3898.
Bartholomä (Ba) - Böbingen (Bö) - Heubach (H) Lautern (L) - Mögglingen (M)
Detaillierte Angaben zu den Gottesdiensten, auch während der Woche, entnehmen Sie bitte den Gottesdienstordnungen der einzelnen
Kirchengemeinden.
Samstag, 13.09.
18:30 Uhr Vorabendmesse in Bartholomä und Mögglingen
Sonntag, 14.09.
09:00 Uhr Wort-Gottes-Feier (Ba)
10:00 Uhr Festmesse/Beiswanger Kapelle / 14 Uhr Marienfeier
(Bö)10:30 Uhr Hl. Messe (H)
09:00 Uhr Hl. Messe (L)
Mögglingen kein Gottesdienst.
Bildervortrag und Reisebericht über Südindien und das Missionsprojekt „Pushpagiri Missions Hospital“ mit Pfarrer Thomas
Die katholische Kirchengemeinde Lautern lädt am Donnerstag, 18.
September um 19 Uhr in die Mehrzweckhalle Lautern, zu einem
Bildervortrag ein, Thema ist Südindien sowie das Gemeindemissionsprojekt.
Der Eintritt ist frei, über eine Spende für das Projekt würden wir uns
freuen. Die Kirchengemeinde bietet für das leibliche Wohl der Gäste
kleine Speisen und Getränke an.
Ökumenische Sozialstation Rosenstein gGmbH
Betreuungsgruppe für demenziell erkrankte Menschen
Café Sonnenschein unterm Rosenstein!
Dienstag, 16. September 2014, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Donnerstag, 18. September 2014, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr, mit flexibler Anfangszeit zwischen 8:30 Uhr und 9.30 Uhr im kath. Gemeindehaus, in der Begegnungsstätte, Karlstraße 11, Heubach
Neues Zusatzangebot Café Belissima:
Mittwoch, 17. September 2014, von 14.30 bis 17.30 Uhr, im FranzKreuser-Saal der ev. Kirchengemeinde Böbingen, im Seniorenzentrum
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Telefonische Anmeldung bei der ökumenischen Sozialstation Rosenstein unter Telefon
07173/91000.
Demenzberatung
donnerstags 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Rahmen einer Beratungssprechstunde speziell für Angehörige von demenziell Erkrankten
mit vorheriger telefonischer Anmeldung unter Tel. Nr. 07173/91000.
Vereinsnachrichten
Veranstaltung der Römergruppe NVMERVS
BRITTONVM am Limestor Dalkingen Die Römer und die Farbe
In diesem Jahr ist das Motto des Tag des offenen Denkmals dem
Thema Farbe gewidmet.
Heute finden wir die architektonischen Hinterlassenschaften der
Römer, ihre Skulpturen und Reliefe alle steinsichtig vor. Aber wie war
das damals? War das Limestor in der Römerzeit farbig ausgestaltet?
Was für eine Rolle spielte die Farbe bei den römischen Legionären,
ihrer Kleidung, ihrer Ausrüstung? Welche Farben konnten sie überhaupt aus der Natur gewinnen und wie? Für all diese Fragen werden
die Mitglieder der Römergruppe NVMERVS BRITTONVM am 14.
September von 11 bis 17 Uhr im Limestor Antworten finden. Außerdem berichten sie über die Ergebnisse, die historischen Hintergründe und ihre persönlich gemachten Erfahrungen des nachgestellten
Germanenfeldzuges des Kaisers Caracalla vom letzten Jahr.
Im Jahr 2013 war die Römergruppe auf einer Strecke von 144 km
zwischen Aalen und Osterburken in römischer Militärausrüstung
unterwegs, wobei der Grenzübertritt am Limestor in der Moderne,
als auch in der Antike einen ganz besonderen Höhepunkt darstellte.
Mehr unter: www.lebenamlimes.de
Deutsches Rotes Kreuz
„Lichtblick am Abend“ - Gesprächskreis für Trauernde
Der nächste Gesprächskreis findet statt am Montag, 15. September
2014, DRK, Ziegelwiesenstr. 5 (oberer Eingang), Heubach 18.00 –
20.00 Uhr. Weitere Infos: DRK Schw.Gmünd, Sonja Duschek, Tel.
07171 3506-40. Herzliche Einladung!
8
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Der Bauernverband und weitere landwirtschaftliche
Organisationen laden ein zum
Altersgenossenvereine
Tag der Landwirtschaft bei der Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd
am Sonntag, den 14. September 2014, um 11.30 Uhr
im Sparkassenforum der LGS (Himmel in Wetzgau)
Impulsreferat von Herrn Dr. Clemens Dirscherl (Evang. Bauernwerk Hohebuch) zum Thema: „Verbraucher und Landwirtschaft
- mehr voneinander erfahren – mehr voneinander wissen“
Anschließend diskutieren auf dem Podium der Referent, Landrat
Klaus Pavel, OB Richard Arnold, Jungbäuerinnen und Jungbauern
sowie Anton Weber (Vorsitzender des Bauernverbandes Ostalb),
der die Diskussionsrunde zu diesem Thema führen wird.
Das von den „Staufern“ geerntete Getreide wird auf zeitgemäße
Art mit Dreschflegeln gedroschen.
Außerdem ist ein kleines Rahmenprogramm mit einem Bauernmarkt und die Darstellung moderner Landmaschinen geboten.
Dazu laden wir unsere Mitglieder sowie alle Interessierte herzlich
ein. Landw. Ortsverein
Altersgenossen 1942 Heubach u. Lautern
Wir erninnern an unsere geplante Tagesausfahrt
am Do., 18. Sept. ins mittlere Remstal.
Abfahrt ist um 10.00 Uhr an der Post (Fahrgemeinschaften) nach
Winterbach. Dort treffen wir Manfred Schwarzmaier, der das weitere Programm übernimmt (Rohrbronn, Buoch, Einkehr in einen
Besen, Winterbach mit Besuch von einem Museum u. Abschluss
in einem Café). Zeitplanung für Heimfahrt nach Heubach ist noch
„offen“. Erich u. Siegfried
Besuchen Sie unseren Buchshop unter: www.einhornverlag.de
Bartholomäer Sommerferienprogramm 2014
Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und damit endet auch
das Bartholomäer Sommerferienprogramm 2014. Mit 33 Aktivitäten
konnte in diesem Jahr wieder ein umfassendes Programm auf die
Beine gestellt werden. Daher bedanke ich mich ganz herzlich bei
allen, die zum guten Gelingen der Veranstaltungen 2014 beigetragen
haben.
Privatpersonen, Gewerbetreibende, Kirchengemeinden, unsere
Vereine und Organisationen und freiwillige Helfer haben wieder
geholfen, ein abwechslungsreiches und interessantes Ferienprogramm zusammenzustellen.
So darf ich mich insbesondere sehr herzlich bedanken bei:
Omnibus Rühle-Gold, Polizeidirektion Aalen, Omnibus Grötzinger,
Jugendorganisation Bartholomä, Modellflieger Bartholomä, Schwäbischer Albverein, Ski-Club Degenfeld, Musikverein Bartholomä,
Seniorenkreis, Fliegergruppe Heubach, Kreissparkasse Ostalb,
Raiffeisenbank Rosenstein, Radsportfreunde Bartholomä, Tennisclub Bartholomä, Skiclub Heubach-Bartholomä, Limes-Cicerones,
Kleintierzuchtverein Bartholomä, TSV Bartholomä, Albuch-Hexa,
KjG Bartholomä und Evangelische Kirchengemeinde Bartholomä
Ihnen allen gilt mein besonderer Dank.
Ihr
„miteinander – füreinander“
ein Projekt der gegenseitigen Hilfe im Bedarfsfall
Sie können eine Hilfe anbieten? Sie benötigen Hilfe? Dann rufen Sie
uns an. Sie erreichen montags – freitags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr
einen Ansprechpartner unter Telefon 0151/28127664.
Für dieses gemeinsame Projekt der gegenseitigen Hilfe ist ein Spendenkonto eingerichtet: „Miteinander-Füreinander“ Bartholomä,
Raiffeisenbank Rosenstein, Kontonummer 65 375 009, Bankleitzahl:
613 617 22. Ein Projekt der ev. und kath. Kirchengemeinde Bartholomä in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bartholomä.
Unser Projekt bietet u. a. auch Fahrdienstleistungen (z.B. Arztbesuche, Einkäufe usw.) an. Immer dann, wenn Sie kein eigenes Fahrzeug haben oder krankheitsbedingt derzeit Ihren PKW nicht nutzen
können oder kein Angebot im öffentlichen Personennahverkehr oder
in der Familie, von Freunden und Bekannten keine Möglichkeiten
zur Verfügung stehen, können Sie unsere Dienstleistungen gerne
nutzen.
Für diese Fahrdienstleistungen suchen wir weitere freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gerne bereit sind, gegen eine
geringe Auslagenentschädigung (Kilometergeld), diese Tätigkeit
zu übernehmen, um anderen Menschen das Leben zu erleichtern.
Melden Sie sich einfach unter der aufgeführten Telefonnummer.
Fundsache
Thomas Kuhn, Bürgermeister
Linie Bartholomä – Steinheim – Heidenheim
Auf der Linienverbindung zwischen Bartholomä, Steinheim und
Heidenheim können die Haltestellen Hülbe und Krauss aufgrund
der Baustelle in der Gaisgasse bis auf Weiteres nicht angefahren
werden. In der Hauptstraße 28 ist in Fahrtrichtung Steinheim bei
Elektro Fuchs eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Auf dem Weg von
Heidenheim und Steinheim nach Bartholomä ist die Haltestelle Adler
als Ausstiegshaltestelle vorgesehen.
Für weitere Fragen steht Ihnen Omnibus Grötzinger unter 071737575 gerne zur Verfügung.
Aufgefunden wurde eine goldfarbene Damenarmbanduhr.
Der Fundort war der Grillplatz beim JOB. Die Uhr kann im Rathaus
bei Frau Neff abgeholt werden.
Jugendfeuerwehr Bartholomä
Nächster Übungsabend der Jugendfeuerwehr
Die nächste Übung der Jugendfeuerwehr findet am Freitag, den
12.09.14, um 18.00 Uhr, im Gerätehaus statt.
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
9
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
neuer| Mitglieder
Bartholomä| |Aufnahme
Böbingen || Heubach
Heubach
Bartholomä
Böbingen
| Heuchlingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Aufgrund mehrerer Nachfragen möchten wir alle interessierten
Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren informieren, dass die
Jugendfeuerwehr erst im November neue Mitglieder aufnehmen
kann und alle, die bei uns mitmachen wollen, leider bis dahin Geduld
haben müssen. Ende Oktober werden einige unserer Mitglieder,
nach der Grundausbildung der Aktiven Wehr, die Jugendfeuerwehr
in Richtung der Feuerwehr verlassen, dadurch werden dann wieder
Plätze frei. Also bereits jetzt Freitag, den 07.11.14, um 18.00 Uhr, für
die erste Übung in den Kalender eintragen.
Über zahlreiche neue, interessierte Jugendliche würden wir uns
freuen.
Laubenhartschule Bartholomä
Schulanfang im neuen Schuljahr 2014/15
Für die Klassen 2, 3 und 4 beginnt das Schuljahr am Montag,
15. Sept. 2014, um 8.30 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche.
Für die Schulanfänger beginnt das Schuljahr am Donnerstag,
18. Sept. 2014, um 9.30 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten
Start ins neue Schuljahr 2014/15! B. Pfrommer, Rektor
Alle wichtigen Abfuhrtermine
auf einen Blick
Bioabfuhr Gelber Sack Hausmüllabfuhr Altpapiersammlung 12.09.2014
16.09.2014
19.09.2014
18.10.2014
Kirchliche Nachrichten
Ökumenische Nachrichten
Um die ökumenische Erwachsenenbildung in unserem wunderschönen Bartholomä wieder ein wenig aufleben zu lassen, laden
wir Sie ganz herzlich dazu ein, sich an der Planung zu beteiligen!
Wir treffen uns am Mittwoch, 24. September, um 19:30 Uhr, im
Pfarrhaussaal!
Nachfragen gerne direkt bei Gabriele Kaufmann, Tel. 71239.
Katholische Kirchengemeinde
St. Bartholomäus
Katholische Gottesdienstordnung
Freitag, 12.9.
17.30 Uhr Rosenkranz.
Samstag, 13.9.
18.30 Uhr Sonntagvorabendmesse – Anna und Karl Kost – Gotthard
Streicher und Angehörige.
Sonntag, 14.9. – Kreuzerhöhung – 24. Sonntag im Jahreskreis
10.30 Uhr Wort-Gottes-Feier.
17.30 Uhr Rosenkranz um geistliche Berufe.
Montag, 15.9.
08.30 Uhr ökumenischer Schulanfangsgottesdienst in der katholischen Kirche.
17.30 Uhr Rosenkranz.
Dienstag, 16.9.
18.00 Uhr Rosenkranz.
18.30 Uhr Messfeier.
Mittwoch, 17.9.
17.30 Uhr Rosenkranz.
Donnerstag, 18.9.
09.30 Uhr ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche.
17.30 Uhr Rosenkranz.
Freitag, 19.9.
17.30 Uhr Rosenkranz.
Sonntag, 21.9. – 25. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Messfeier – Paula und Helmut Streicher.
17.30 Uhr Rosenkranz um geistliche Berufe.
Liebe Kinder!
Wenn du zu jemand aufsiehst, dann bedeutet das, dass du diesen
Menschen bewunderst. Meistens, weil er irgendetwas besonders
gut kann oder sehr stark ist oder viel weiß. Die Israeliten in der
Wüste haben zu der Schlange an der Fahnenstange aufgesehen.
Sie sollte ein Zeichen sein, dass Gott stärker ist als alles Böse in
der Welt. Wer zu Gott aufsieht, wird selber stark, um das Böse
abzuwehren. Kommt am Samstag oder Sonntag zum Gottesdienst,
wo wir das Fest „Kreuzerhöhung“ feiern und nehmt auch wieder
„Mein Sonntagsblatt“ zum Lesen und Rätseln mit.
Zum Schulbeginn Gottes Segen!
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern wieder einen guten
Schulanfang nach den Sommerferien und den „Erstklässlern“ einen
guten Start in der Schule und laden herzlich zu den Schulanfangsgottesdiensten in der kommenden Woche ein:
„Gott segne Dich auf allen Wegen,
Gott geh mit Dir und helfe Dir,
Gott schenke Dir gute Freunde,
Gott sei Dein Licht und Deine Freude.“
Gemeindewallfahrt am 18.10.
Die diesjährige Gemeindewallfahrt am Samstag, 18.10., mit Diakon
Dr. Rube und Oliver Ziegler führt uns nach Hohenstadt. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro (Tel. 7400) entgegen.
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Das Pfarrbüro ist in der kommenden Woche wieder dienstags von
18 – 19 Uhr und freitags von 15 – 18 Uhr geöffnet (Tel. 7400).
Katholischer Kirchenchor St. Bartholomäus
Unsere erste Chorprobe nach den Sommerferien findet am kommenden Dienstag, 16.9.2014, wie üblich um 19.30 Uhr im Dorfhaus
statt. Im Anschluss an die Probe sind alle Ausschussmitglieder zu
einer kurzen Besprechung eingeladen.
Evangelische Kirchengemeinde
Bartholomä
Sonntag, 14.09.
Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 10.00 Uhr mit Prädikant
Martin Becker in unserer Kirche.
Montag, 15.09.
Zum Schulanfang findet um 8.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst für alle Klassen der Laubenhartschule in der katholischen
Kirche statt. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Hilsenbeck, und
Pastoralassistentin Michaela Lobinger gehalten.
Dienstag, 16.09.
Gospelchor „One Voice“
„Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und
Singen macht Mut, Singen macht froh und Singen hat Charme,
die Töne nehmen uns in den Arm. All unsere Stimmen, sie klingen
mit dem großen Chor im Klang der Welt“ Uli Führe gibt diesen
Kanon seinen Chören gerne mit auf den Weg. Er sagt genau das
aus, was Singen für uns so wertvoll macht. Im Chor zu singen, tut
der Seele, dem Körper und dem Geist gut, und fördert nicht zuletzt
eine schöne, bereichernde Gemeinschaft, über alle Grenzen hinweg. Am Dienstag, den 16. September, um 20.15 Uhr, treffen wir
uns wieder nach einer langen Sommerpause zum gemeinsamen
Singen im evangelischen Gemeindehaus. Wer Spaß und Freude hat
am Singen von christlichen Popsongs, Gospel, neuem geistlichen
10
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Lied und Lobpreisliedern, der ist in unserer Runde ganz herzlich
willkommen. Wir können dringend Verstärkung brauchen!!! Einfach
vorbeischauen und mitsingen. Ich freue mich auf alle alten und viele
neue Gesichter und noch mehr musikalische Sternstunden!
Caroline Kuhn
Mittwoch, 17.09.
Konfirmandenunterricht (ab sofort immer mittwochs) von 15 –
17.30 Uhr im Gemeindehaus.
Donnerstag, 18.09.
Einschulungsgottesdienst
Der erste Schultag beginnt für alle Schulanfängerinnen und –anfänger mit einem ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr in der evangelischen Kirche. Er wird vom katholischen Kindergarten „Arche
Noah“ zusammen mit Pfarrer Hilsenbeck und Pastoralassistentin
Michaela Lobinger gestaltet. Neben den Erstklässlern, die im Gottesdienst einzeln gesegnet werden, sind selbstverständlich auch
die Eltern und Großeltern sowie die ganze Gemeinde sehr herzlich
eingeladen.
Jugendrotkreuz Bartholomä
Nach den Sommerferien ändert sich einiges im Jugendrotkreuz.
Der Übungsabend (für 10- bis 18-Jährige) findet nicht mehr mittwochs von 18:00 bis 19:00 Uhr statt, sondern dienstags von 18:30
bis 19:30 Uhr.
Außerdem gibt es eine neue Gruppe (für 6- bis 10-Jährige). Für die
findet der Übungsabend dienstags von 17:30 bis 18:30 Uhr statt.
Der erste Übungsabend findet für beide Gruppen am Dienstag, den
16. September 2014, statt.
Wir freuen uns über bekannte & unbekannte Gesichter, die etwas
über Erste Hilfe lernen möchten & dabei Spaß haben wollen.
Turn- und Sportverein Bartholomä
Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung
um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus.
Sanierung Kirchenweg
In Kürze beginnen die Bauarbeiten für die Sanierung des Kirchenweges, dabei wird ein neuer Asphaltbelag aufgebracht und vor
dem Kircheneingang ein neuer Vorplatz gepflastert. Außerdem wird
der Platz vor dem Pfarrhaus sowie an der Garageneinfahrt an den
schadhaften Stellen ausgebessert und instandgesetzt. Während der
Bauzeit ist der Haupteingang und der Steig beim Adler geschlossen.
Wir bitten, die Kirchen- und Gottesdienstbesucher den Eingang im
Chorraum zu benutzen.
Helfer gesucht!
Die Bauarbeiten werden durch die Firma Haag Bau ausgeführt, die
auch die Gaisgasse instandsetzt. Um Kosten zu sparen, werden wir
die Pflasterarbeiten in eigener Regie ausführen. Hierzu benötigen
wir noch viele fleißige Helfer, es müssen nicht lauter Fachleute sein,
die sich auf vielfältige Weise bei den Arbeiten einbringen können.
Die genauen Termine liegen noch nicht fest, wenn Sie uns unterstützen wollen, bitten wir um telefonische Rückmeldung bei dem
KGR-Vorsitzenden Telefon 07173/184590 oder E-Mail karl-busch@tonline.de.
Herzliche Einladung an alle Interessierten!
Um die ökumenische Erwachsenenbildung in unserem wunderschönen Bartholomä wieder ein wenig aufleben zu lassen, laden
wir Sie ganz herzlich dazu ein, sich an der Planung zu beteiligen!
Wir treffen uns am Mittwoch, 24. September, um 19:30 Uhr, im
Pfarrhaussaal!
Nachfragen gerne direkt bei Gabriele Kaufmann, Tel. 71239
Vereinsnachrichten
Seniorenkreis Bartholomä
Am 18. September starten wir zur Gartenschau nach Schwäbisch
Gmünd. Abfahrt ist am Dorfhaus um 13.00 Uhr, bitte pünktlich sein.
Rollatoren, Rollstuhl und Stöcke nicht vergessen!
Euer Seniorenteam
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsgruppe Bartholomä
Übungsabend
Am Montag, 15.09.2014, findet um 20.30 Uhr unser nächster
Übungsabend statt.
TSV-Schrottspendensammlung - Terminankündigung
Wir bitten alle Freunde und Gönner aus nah und fern, unseren Sportverein wieder mit einer Schrottspende zu unterstützen. Wir starten
am 11.10.2014 wieder eine große Schrottspendensammlung. Nach
dem Motto jedes Kilogramm zählt, brauchen wir die Unterstützung
von der ganzen Bürgerschaft. Wer nicht bis zu großen Sammlung
warten kann oder will, darf sich gerne vorher melden, Telefon
07173/7636, wir holen dann Ihre Schrottspende auch gerne früher ab.
Abteilung Fußball
Kreisliga B2: So, 07.09.
SGM Fachsenfeld/Dewangen Res - TSV Res 2:2 (1:2)
Die zweite Mannschaft des TSV zeigte in Dewangen eine
ordentliche Leistung und holte einen verdienten Punkt.
SGM - TSV 1:3 (1:1)
Am letzten Sonntag war der TSV bei der Spielgemeinschaft von
Dewangen und Fachsenfeld zu Gast. Die Bartholomäer waren von
Anfang an die Takt gebende Mannschaft und Kurzendörfer erzielte
nach einem schönen Pass von Krafft den 1:0-Führungstreffer. Die
Defensive der Bartholomäer stand sicher und gewährte den Gegnern kaum Freiräume.
Nach der Pause erhöhte der TSV das Tempo wieder, und das Spielgeschehen wurde durch viele Fouls zunehmend zerfahren. In der
56. Minute veredelte wieder Kurzendörfer einen Konter zum wichtigen 2:0 und sorgte damit für Entlastung. Die Bartholomäer hatten
einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen, scheiterten aber
am Aluminium oder am gegnerischen Torwart. Kurz vor Schluss
traf dann Oechsle per Kopf zum 3:0. In der Nachspielzeit wurde es
turbulent, die SGM kam zum Anschlusstreffer und der Schiedsrichter dezimierte den TSV durch eine fragwürdige Rote Karte. Alles in
allem holte der TSV 3 verdiente Punkte und hält Anschluss an den
Tabellenführer Essingen.
Vorschau
So, 14.09.
13:00 TSV Res - SV Göggingen Res
15:00 TSV - SV Göggingen
Am kommenden Sonntag ist der SV Göggingen zu Gast. Mit ihren
namhaften Neuzugängen gehören die Gögginger sicherlich zu den
besten Teams in der Liga. Anpfiff ist um 15 Uhr.
Do, 18.09.
18:30 TSV Leinzell Res - TSV Bartholomä Res
Fr, 19.09
18:30 TSV Leinzell - TSV Bartholomä
Das übernächste Spiel findet schon am Freitagabend statt. Die
Bartholomäer erwartet ein sehr schweres Spiel beim TSV Leinzell.
Abteilung Jugendfußball
Trainingsauftakt der F-Jugend
Wir starten am 16.9., um 17.30 Uhr, in das erste Training
für die kommemde Saison. Bitte pünktlich sein.
Gruß Thomas & Michael
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
11
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Abteilung
Turnen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Übungszeiten der Turnabteilung
Das Training startet nach den Sommerferien in der zweiten Schulwoche ab Montag, 22. September
Eltern-Kind Turnen (Heidi Bez)
Mo. 16.30 - 17.30 Uhr (bis 4 Jahre), STB-Halle
Vorschulturnen (Anja Ritz)
Mo. 17.00 - 18.00 Uhr (ab 4 Jahre), STB-Halle
Mädchen- u. Jungenturnen Klasse 1+2 (Alex Funk und Kathrin Koch)
Mo. 17.30 - 19.00 Uhr, STB-Halle
Mädchenturnen ab Klasse 3 (Tanja Feichtenbeiner und Kathrin Koch)
Mo. 17.30 - 19.00 Uhr, STB-Halle
Jungenturnen ab Klasse 3 (Wolfgang Boffa und Werner Hoffritz)
Mo. 18.30 - 20.00 Uhr, STB-Halle
Kindergarde (Julia Knödler)
Mi. 18.00 - 19.00 Uhr, TSV-Halle
(Neuzugänge sind leider nicht möglich)
Aktive Turnerinnen (Kathrin Koch)
Montag 19.00 – 20.30 Uhr
Die Übungsleiter der Turnabteilung freuen sich auf die Turnerinnen
und Turner und sowie auf Neueinsteiger. Neueinsteiger können dreimal schnuppern, danach ist ein Vereinseintritt erforderlich.
Zum Start in das kommende Trainingsjahr möchte ich mich als neue
Übungsleiterin im Turnen vorstellen. Mein Name ist Kathrin Koch, ich
bin 22 Jahre alt und habe an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Sportmanagement studiert. Vor Beginn meines Studiums trainierte
ich bereits eine Turngruppe im TSV Bartholomä und freue mich, nun
diese Arbeit wieder aufnehmen zu können.
auf. Jetzt waren die Bergkönige in ihrem Element. Nachdem alle
die erste große Hürde bezwungen hatten, wurden in Tiefencastel
die Speicher für den anstehenden Julierpass (2.284m) noch einmal
gefüllt. Diese 35 km lange Passstraße mit einigen kurzen steileren
Rampen verbindet Tiefencastel im Albulatal mit Silvaplana im Oberengadin. Bei nur noch fünf Grad über Null war die Abfahrt von der
Passhöhe nach St. Moritz nicht das erwartete Vergnügen.
Fortsetzung folgt ...
Gruppenbild in Florenz
Musikverein Bartholomä
Liederkranz 1840 Bartholomä e.V.
Chorsingen –
eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
Männerchor – Termine
Kurz vor Ende der Ferien wollen wir diese Woche wieder mit den
Proben beginnen. Wir treffen uns also zur Chorprobe am Donnerstag, den 11. September, um 19.00 Uhr, im Dorfhaus. Die
Vereinsleitung hofft, dass alle Sänger sich gut erholt haben und
vollzählig und pünktlich zum Herbstauftakt im Dorfhaus einfinden.
Neue, an der Chormusik interessierte Sänger sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen unter www.liederkranz-bartholomae.de
Radsportfreunde Bartholomä
Radsportfreunde Bartholomä radeln zum zweiten Mal
nach Casola Valsenio
Genau zehn Jahre und einen Monat ist es her, dass die Bartholomäer Radsportfreunde der 750 Kilometer entfernten Partnergemeinde Casola Valsenio einen Besuch mit dem Rad abgestattet
haben. Dem gestiegenen Altersdurchschnitt entsprechend hatte
Organisator Erich Krieg moderate Etappen mit deutlich weniger
Höhenmetern als vor zehn Jahren gewählt. Außerdem hatte er für
die ätzend langweilige Strecke durch die Poebene den Bustransfer
einer Radetappe vorgezogen.
Bei Tagesanbruch standen 4 Radlerinnen und 21 Radler am Bänkle
bereit für den Start zur 200 km langen Etappe von Bartholomä nach
Bregenz. Nach dem ersten Verpflegungshalt in Ulm spulte das RSFTeam die nächsten relativ flachen 75 Kilometer bis Bad Wurzach ab.
Schnell noch den ersten Plattfuß geflickt, tauchten die Radler ein in
die herrliche Voralpenlandschaft, die auf wenig befahrenen Straßen
passiert wurde. Nach einer kleinen Kollision mit dem Verlust mehrerer Speichen, die zum Glück schnell wieder ersetzt werden konnten,
rollte die RSF-Truppe gemeinsam in Bregenz ein.
Der zweite Tag begann mit einer eher langweiligen und nicht enden
wollender Passage auf dem Rheindamm nach Chur. Nun stand die
eigentliche Alpenüberquerung bevor: Mit dem Lenzerheidepass
(1.549 m) türmten sich die ersten heftigen Rampen vor den Radlern
Teilnehmer des Sommerferienprogramms
Weilerfest in Irmannsweiler am Sonntag, 14.09.2014
Nach der Sommerpause meldet sich der Musikverein Steinheim
mit dem Weilerfest in Irmannsweiler wieder zurück. Der im Norden
der Gemeinde Steinheim gelegene Weiler eignet sich mit seiner
weitläufigen Natur und markanten Landschaft besonders gut für
Ausflügler mit dem Fahrrad oder zu Fuß.
Ab 11 Uhr unterhält Sie der Musikverein Essingen. Ab ca 14:30
Uhr hören Sie den Musikverein Steinheim mit einer Mischung aus
traditioneller Blas- und moderner Unterhaltungsmusik. Das breite
musikalische Repertoire der beiden Orchester wird durch preiswerte
und schmackhafte schwäbische Küche sowie einheimische Bierspezialitäten abgerundet. Auch der große Holzkohlegrill wird wieder
mit der original Steinheimer Feuerwurst im Einsatz sein. Außerdem
erwartet die Gäste des Weilerfestes in Irmannsweiler ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Kaffee in gemütlich ländlicher Atmosphäre.
Das Weilerfest in Irmannsweiler bietet sich für eine kleine Radtour
mit der Familie förmlich an. Eine ausgeschilderte Tour erstreckt
sich über rund 10 km (45 Min.) vom Hirschfelsen in Steinheim bis
nach Irmannsweiler. Wenn Sie gerne Ihre Touren mit dem GPSEmpfänger planen, dann finden Sie hier die nötigen Daten, um Ihr
Gerät zu füttern: www.musikverein-steinheim.de/weilerfest
12
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Vereinsausflug
Am 4. Oktober besuchen wir Donaueschingen und am 5. Oktober
die Insel Mainau. Dabei wird die Musikkapelle auf den Seeterrassen
ein Platzkonzert geben. Anschließend ist eine Schifffahrt von der
Insel Mainau nach Friedrichshafen geplant. Wer uns dabei begleiten
möchte, der sollte sich bitte umgehend anmelden beim Vorsitzenden Reinhard Kreisel.
www.mv-bartholomae.de
Hier finden Sie immer aktuelle Infos über unseren Verein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Homepage und bei unseren
nächsten Auftritten.
gebung zu unserem diesjährigen Infonachmittag auf unser Modellfluggelände im Burren einladen. Mit Flugvorführungen von Segelflugzeugen, Elektro-Seglern, Motorflugzeugen und Quadrokoptern
wollen wir allen am Modellflug Interessierten einen Einblick in den
Ablauf unseres Flugbetriebs ermöglichen.
Kommen Sie einfach zu einem kleinen Samstagsnachmittagskaffee und zu einem Stück Kuchen auf die Terrasse von Hangar 12
(Feldscheune).
Da die Parkmöglichkeiten am Flugplatz sehr begrenzt sind, bitten wir
die Besucher, die Autos bei den Sportplatzparkplätzen abzustellen.
Zum Flugplatz ist es nur ein kurzer Spaziergang.
Bei Regen kann der Info-Nachmittag nicht stattfinden.
Die Modellflieger Bartholomä e.V. würden sich freuen, möglichst viele Besucher begrüßen zu dürfen.
Cappello Nero e.V.
Nächste Chorprobe
Montag, 15.09.2014, um 19:30 Uhr, im Feuerwehrhaus.
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Bartholomä
www.sav-bartholomae.de
Kühholzhütte am Sonntag für Wanderer und Radfahrer
geöffnet
Am kommenden Sonntag, 14.09.2014, ist die Kühholzhütte ab 11.00
Uhr geöffnet. Der Hüttendienst erwartet die Besuchern mit einem
warmen Mittagessen und später auch mit Kaffee und Kuchen.
Zur Vesperzeit treffen unsere Lonetal-Wanderer zum Abschluss
ein. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Wanderparkplatz am
Waldrand.
Seniorengruppe
Für alle angemeldeten Senioren findet eine Wanderwoche in
der Fränkischen Schweiz vom 14.-18.09.2014 statt.
Nähere Infos erhalten die Teilnehmer direkt von den VA B. Krieg/
L. Wolf.
Wanderung von der Quelle zur Mündung, Lonetal Teil 2,
am 14.9.2014
Wir fahren mit dem Pkw (Fahrgemeinschaften) nach Bernstadt bei
Langenau und wandern ca. 20 km durch das schöne Lonetal. Vorbei
an der Bocksteinhöhle sowie Vogelherdhöhle werden wir am Nachmittag nach Hürben kommen, wo die Lone in die Hürbe mündet.
Rucksackvesper nicht vergessen. Abfahrt Dorfhaus 8.00 Uhr.
Wanderführer Helmut Baur.
Der Abschluss findet in der Kühholzhütte statt.
Jin Shin Jyutsu®
Heilströmen mit Frau Carmen Seidl
Nach der Sommerpause treffen wir uns wieder in 3-wöchigem
Rhythmus, erstmals am Montag, den 15.09.2014, von 19 Uhr
bis ca 21.30 Uhr, im evangelischen Pfarrhaussaal bei der evangelischen Kirche.
Die offene Strömgruppe ist eine besondere Gelegenheit, die Einfachheit und Wirksamkeit des Jin Shin Jyutsu zu erfahren und zu
erleben. Die Teilnehmer strömen sich gegenseitig unter Anleitung
und lernen dabei, die Heilkunst auch bei sich selbst anzuwenden.
Für die Teilnahme an den offenen Strömgruppen sind keine Jin Shin
Jyutsu Vorkenntnisse erforderlich.
Was geht eigentlich bei „Denen“ da draußen im Burren vor??
So fragen sich wahrscheinlich viele Bartholomäer Bürger.
Um diese Frage zu beantworten, möchten wir am Samstag, den
13.09.2014, ab 14:00 Uhr, die Einwohner von Bartholomä und Um-
Birkenschnalzer Gugga
Bartholomä
Kommt uns besuchen
Am kommenden Samstag, den 13.09.2014, sind wir beim Möbel
Rieger in Aalen. Dort werden wir einen kleinen Infostand aufbauen
rund um die Birkenschnalzer. Gegen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr lassen
wir dann auch ein paar Schmankerl aus unserem aktuellem Programm hören. Außerdem dürfen sich die kleinen unter uns schminken lassen. Und als tolle Erinnerung wird dies selbstverständlich auf
Bild festgehalten.
Also, kommt uns besuchen in Aalen beim Möbel Rieger.
Gugge der Woche!! Letzte Woche eine Frau an der Posaune,
Jeanina, diese Woche die zweite Frau
an der Posaune Tina Poll.
Name: Martina Poll
Geburtstag: 18.09.1976
Spitzname: Tina
Instrument: Posaune
Ich bin Schnalzer, weil:
es tierisch Spaß macht
Schnalzer seit: 2012
Motto: Einmal Gugge, immer Gugge
Du möchtest auch ein Gugge werden???
Dann melde dich: info@birkenschnalzergugga.de
Wir suchen neue Mitglieder in allen Registern. Notenkenntnisse
sind nicht erforderlich.
Gerne könnt Ihr uns auch bei einer unseren Proben besuchen.
Die nächste Probe findet am Dienstag, den 09.09.2014, n. Chr., um
19:00 MEZ, in der Linde in Steinenkirch statt.
Bis dahin 3 kräftige Birken - - - - - - SCHNALZER
Anzeigen-Gesamtbelegung !
Ihre Anzeige erreicht in der Gesamtbelegung unserer Amts- und
Mitteilungsblätter 18 500 Haushalte zu einem attraktiven Preis!
Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne.
Einhorn -Verlag+Druck GmbH · Fon 0 71 71/92 78 0-0
kontakt@einhornverlag.de · www.einhornverlag.de
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
13
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Böbingen
SOMMERFEST
des Elisabethenvereins
Böbingen am 18.09.2014
Böbingen an der Rems, den 10.09.2014
Elisabethenverein e.V.
Böbingen/Rems
Grußwort des Bürgermeisters
Liebe älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger
in unserer Gemeinde,
seit vielen Jahren schon organisiert das Team vom „Treff am
Donnerstag“ sehr erfolgreich wöchentlich einen gemeinsamen Nachmittag mit einem bunten Programm für unsere
älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Gemeinde.
Der Höhepunkt des Jahresprogramms ist auch in diesem
Jahr wieder das Sommerfest, welches in der Zeit von 14.15
bis 16.30 Uhr rund um das Seniorenzentrum stattfindet.
Auch in diesem Jahr ist das Sommerfest wieder von vielen
fleißigen Helferinnen für Sie, liebe Seniorinnen und Senioren,
bestens vorbereitet. Ob Kaffee und Kuchen oder Kaltgetränke, Sie werden wie gewohnt bestens versorgt. Und
das Programm wird Ihnen wieder viel Freude bereiten: Zu
Gast sind die Kinder vom Oberlin Kindergarten, der Tanzkreis der Katholischen Kirchengemeinde und die Böbinger
Rentnerband.
Bereits ab 13 Uhr positioniert sich der Verein BELISA mit
einem Wohncontainer vor dem Seniorenzentrum. Dabei
haben Sie die Möglichkeit, anhand einer „Musterwohnung“
viele Informationen zum technikunterstützenden Wohnen
zu erfahren. Die anwesenden Fachleute beraten Sie gerne.
Ich bin sicher: Es wird wie gewohnt ein richtig schönes Fest
werden. Und Sie wissen ja: Wenn Sie nicht gut „zu Fuß“
sind oder kein Auto besitzen, können Sie jederzeit auf den
Fahrdienst des Elisabethenvereins zurückgreifen. Bei allen
Helferinnen und allen am Programm Mitwirkenden bedanke
ich mich bereits heute recht herzlich. Zum Sommerfest des
Elisabethenvereins lade ich Sie ganz herzlich ein.
Ihr Jürgen Stempfle, Bürgermeister
Einladung zur öffentlichen Sitzung
des Gemeinderats
am Montag, 15.09.2014, Beginn: 18.30 Uhr
Bürgersaal des Rathauses
Tagesordnung
1. Grundschule Böbingen
Individualisiertes Lernen in den Klassen 3 und 4
2. Projekt „Generationenübergreifendes Wohnen am Klotzbach“,
Gemarkung Unterböbingen (Geschäfts- und Appartementhaus)
3. Bebauungsplan „Ortsmitte, 5. Änderung“ und Neugestaltung
der Rosensteinstraße im Bereich der Ortsmitte
4. Bebauungsplan „Adlergasse“ – Vorstellung einer Ideenskizze
5. Landschaftsgärtnerische Arbeiten Friedhöfe Oberböbingen und
Unterböbingen sowie P&R-Parkplatz
Vergabe
6. Seniorenzentrum
Sanierung der Loggia beim „Betreuten Wohnen“
im Obergeschoss
7. Feststellung der Jahresrechnung 2013 der Gemeinde Böbingen
an der Rems
8. Vorkaufsrechtsprüfungen
9. Bekanntgaben/Verschiedenes
Nachruf
Die Gemeinde Böbingen an der Rems trauert um
Dieter Prölß
Dieter Prölß war 17 Jahre lang im Böbinger Gemeinderat
aktiv. Er rückte im Oktober 1997 für den verstorbenen
Werner Jünk in die SPD-Fraktion des Gemeinderats nach
und wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderats vor der
Sommerpause verabschiedet.
Darüber hinaus hat er sich bei der Aufarbeitung der Böbinger Heimatgeschichte hohe Verdienste erworben. Wir sind
Dieter Prölß zu großem Dank verpflichtet.
Wir werden Herrn Prölß ein ehrendes Andenken bewahren.
Für den Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung
Jürgen Stempfle, Bürgermeister
Einladung zur Sitzung
des Technischen Ausschusses
am Mittwoch, 17.09.2014, um 16.00 Uhr
Trauzimmer Rathaus
Tagesordnung
1. Kommunale Wegebaumaßnahmen im Rahmen der Flurneuordnung
2. Bausachen
3. Bekanntgaben, Verschiedenes
Frau Inge Deininger für 40 Jahre
öffentlicher Dienst geehrt
Bereits am 01.08.2014
konnte Frau Inge Deininger auf 40 Jahre
öffentlicher Dienst und
gleichzeitig auf 40 Jahre Rathaus Böbingen
zurückblicken.
Am 01.08.1974 begann Frau Deininger
ihre Ausbildung bei der
Gemeindeverwaltung
Böbingen. Dass es sich
hier gut arbeiten lässt
zeigt die inzwischen
40-jährige Dienstzeit, in
der sie viele verschiedene Arbeitsbereiche abgedeckt hat. Bürgermeister Stempfle bedankte sich im Namen der Gemeinde, des Gemeinderats sowie
aller Kolleginnen und Kollegen für die hervorragende Arbeit, die Frau
Deininger leistet. Besonders lobte er ihr umfassendes Wissen, ihre
Orts- und Personenkenntnis sowie ihre hervorragende Ordnung,
von der alle in der Gemeinde, besonders er, immer profitieren.
Als Dank überreichte Bürgermeister Stempfle Frau Deininger einen
Blumenstrauß, ein Geldgeschenk sowie das Geschenk der Kolleginnen und Kollegen.
14
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Aktion „Remstal-Schlemmer-Menü“
Landratsamt Ostalbkreis
Flurneuordnung Böbingen an der Rems
Einladung der Bürgerschaft
Radtour auf den neu gebauten Wegen der Flurneuordnung
Böbingen
Entdecken Sie im Rahmen einer geführten Radtour mit Landrat Klaus
Pavel das Flurneuordnungsgebiet Böbingen an der Rems. Im Rahmen
der Flurneuordnung wird ein modernes und zweckmäßiges Wegenetz für die Landwirtschaft hergestellt, das auch allen Bürgerinnen
und Bürgern zum Radfahren, Wandern, Walken und Joggen zur
Verfügung steht. Zur Erhaltung und Gestaltung der Kulturlandschaft
werden ökologisch wertvolle Landschaftselemente vernetzt, Gras-/
Krautstreifen angelegt und auch die Waldlagen neu erschlossen.
Zusätzlich werden Freizeit- und Erholungseinrichtungen geschaffen.
Während der Radtour werden die Teilnehmer an verschiedenen Stationen über die Agrar- und Infrastrukturverbesserungsmaßnahmen
informiert. Hierzu laden wir herzlich ein
am Samstag, den 27. September 2014, um 13:30 Uhr,
(Treffpunkt Dorfplatz Oberböbingen)
an der Radtour und der anschließenden Hocketse auf dem Dorfplatz Oberböbingen teilzunehmen. Falls Sie an der Radtour nicht
teilnehmen können, heißen wir Sie ab ca. 16:00 Uhr zur Hocketse
herzlich willkommen.
Auf Ihr Kommen freuen sich:
gez. Klaus Pavel, Landrat
gez. Jürgen Stempfle, Bürgermeisgter
gez. Fritz Beißwanger, Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft
Schulanfang an der Schule am Römerkastell
Für die Klassen 2-4 der Grundschule und 6-10 der Werkrealschule beginnt am Montag, 15.09.2014, der Unterricht um 09.00
Uhr. Bereits um 08.00 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst in
der katholischen Kirche St. Josef in Böbingen statt. Im Anschluss
daran erfolgt eine kurze Begrüßung auf dem Schulhof.
Die Schülerinnen und Schüler der neuen Klasse 5 der Werkrealschule werden am Di., 16.09.2014, um 09.00 Uhr, im Musiksaal
der Schule in Böbingen offiziell begrüßt und in die Werkrealschule
aufgenommen.
Für die Schulanfänger beginnt das neue Schuljahr am Donnerstag,
18.09.2014, mit einem ökumenischen Gottesdienst um 08.30 Uhr in
der Kirche St. Josef. Die Schulaufnahmefeier findet dann um 10.00
Uhr im Pavillon der Schule statt.
Bereits am Dienstag, 16.09.2014, ist um 19.00 Uhr im Musiksaal
der erste Elternabend für die beiden ersten Klassen.
Sollten Sie im vergangenen Schuljahr
keine Möglichkeit gehabt haben, die
„Schulhofzeitung“ zu kaufen? Sie
kann auch zu Beginn des neuen
Schuljahrs für EUR 2,- im Bürgerbüro
auf dem Rathaus und im Sekretariat
der Schule erworben werden. Die
„Schulhofzeitung“ wurde von der
Computer-AG der Schule am Römerkastell unter Anleitung von Karl
Degendorfer erstellt und dokumentiert auf 40 Seiten (hauptsächlich)
die Umgestaltung des Schulhofs.
Die wird zum Beginn des neuen
Schuljahrs abgeschlossen sein! Es
wäre schön, wenn Sie durch den
Kauf einer Zeitung die Arbeit der
Schule, bzw. der Computer-AG unterstützen würden.
Vom 19.09. - 19.10.2014 bieten 20 Gastronomen
des Remstals jeweils ein 4-Gänge-Menü zum
Preis von 34,00 € an.
Der neue Flyer zum Remstal-Schlemmer-Menü mit allen beteiligten
Gastronomen und den ausgewählten Menüs liegt im Foyer des
Rathauses aus.
Elisabethenverein e.V. Böbingen/Rems
Seit 100 Jahren im Dienst für die Mitmenschen.
Werden Sie Mitglied, damit der Verein seine vielfältigen Aufgaben auch in Zukunft erfüllen kann.
Babysitter-Vermittlung
Sie haben kleine Kinder und müssen allein einen Termin wahrnehmen oder möchten einmal
ausgehen. Der Babysitter-Vermittlungsdienst nennt
Ihnen verschiedene Babysitter, die Sie privat ansprechen können.
Ansprechpartner: Gabi Ernst, Telefon 91 56 07
Organisierte Nachbarschaftshilfe
Sie brauchen Hilfe?
Wir helfen bei der Hausarbeit, beim Einkaufen, als
Begleitung zum Arzt oder bei Behördengängen. Wir
unterstützen Sie als pflegende Angehörige oder bei
der Betreuung von Kindern. Wir nehmen uns Zeit! Informieren
Sie sich unter Telefon (0 71 73) 92 06 84.
Bitte beachten Sie die geänderte Rufnummer!
Organisierter Fahrdienst
Sie müssen zum Arzt, Therapeuten, in die Apotheke, in die Bank oder einfach zum Einkaufen...
Sie haben kein eigenes Fahrzeug oder können
Ihres z.B. krankheitbedingt nicht nutzen und sind auf öffentliche
Verkehrsmittel angewiesen. Sie haben kleine Kinder und Probleme
mit den hohen Einstiegen der Busse? Für alle Einwohner von Böbingen, die keine andere Möglichkeit haben, steht der Fahrdienst nach
Anmeldung innerhalb von Böbingen wie auch nach auswärts im Umkreis bis max. 15 km zur Verfügung. Auch für die Veranstaltungen im
Seniorenzentrum während der Woche kann der Fahrdienst genutzt
werden. An Werktagen ist das Fahrdienstbüro von 17 bis 18
Uhr besetzt, in der übrigen Zeit ist ein Anrufbeantworter aktiv,
Telefon 07173/920682.
Der Elisabethenverein im Seniorenzentrum Böbingen, Raum: Cafeteria
Spielkreis
Wir treffen uns jeden Montag von 14.00 - 16:00 Uhr
im Seniorenzentrum Böbingen und haben jetzt unser Spieleangebot
erweitert. Alle sind herzlich willkommen zu Binokel, Romme, Canasta, Rummicub, Mensch ärgere dich nicht..., Kniffel und Scrabble.
Für Erfrischungen ist gesorgt.
Ansprechpartner: S. Damm Telefon, 34 68
Der Fahrdienst steht nach Anmeldung zur Verfügung.
Stationärer Mittagstisch
Jeden Dienstag treffen sich um 12 Uhr ältere aber auch jüngere
Seniorinnen und Senioren im Seniorenzentrum Böbingen. Unter
dem Motto „Gemeinsam essen ist schöner“ wird ein reichhaltiger
Mittagstisch angeboten. Möchten auch Sie daran teilnehmen, melden Sie sich bis spätestens Montag 18 Uhr an.
Ansprechpartner: I. Barth, Telefon 81 63
U. Schmid, Telefon 56 64, K. Lehe, Telefon 63 94
Der Fahrdienst steht nach Anmeldung zur Verfügung.
Singkreis
Jeden zweiten Montag um 16:15 Uhr im Seniorenzentrum Böbingen. Nutzen Sie dieses sinnvolle Freizeitangebot und bringen Sie
Angehörige, Freunde, Bekannte und Nachbarn zu dieser „frohen
Runde“ mit. Nächster Termin: 15. September 2014.
Ansprechpartner: D. Friedl, Telefon 9 15 62 22
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
15
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
am |Donnerstag
Bartholomä| |Treff
Böbingen
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
| Heubach
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Jeden Donnerstag um 14:30 Uhr im Seniorenzentrum Böbingen.
Wir feiern heute unser Sommerfest!
Einladung an alle aus nah und fern. Die Früchte des Sommers bei
Kaffee und Kuchen genießen. Unterhalten werden wir von unserer
Rentnerband, die uns das 15. Mal mit schönen Musikstücken
erfreut. Der Tanzkreis der kath. Kirche tanzt uns vor, die Kinder
vom Oberlin-Kindergarten singen und Belisa stellt ab 13:00 Uhr
in einem Wohncontainer technikunterstütztes Wohnen vor. Interessant zu sehen, wie Wohnkomfort für Senioren erhöht und die Sicherheit verbessert werden kann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ansprechpartner: G. Titze, Telefon 23 10
Café Rosengarten
Jeden zweiten Sonntag ist das Café Rosengarten von 14.00 Uhr
bis 17.00 Uhr geöffnet. Genießen Sie den Nachmittag bei Kaffee,
Kuchen, kalten Getränken und netten Gesprächen.
Nächster Termin: 21. September 2014.
Ansprechpartner: H. Zahner, Telefon 60 30
I. Barth Telefon, 81 63
Besuchsdienst
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen besuchen auf Wunsch Bewohner
im Seniorenzentrum zu gemeinsamen Gesprächen, Spaziergängen,
Spielen und vielem mehr.
Ansprechpartner: G. Franiel, Telefon 1 36 06
I. Frey, Telefon 28 52
Lesen im Seniorenheim
Endlich ist die Sommerpause beendet. Wir treffen uns am 12. September in alter Frische im Seniorenheim Böbingen um 15.30 wieder.
Es wäre schön, wenn auch Tagespflege-Gäste zu uns kommen
würden. Da aber noch Schulferien sind, könnten auch unsere jugendlichen Gäste zum Vorlesen kommen.
Darüber würden sich freuen:
Helene Zahner, Tel. 6030 und Hedy Leidecker, Tel. 5984
Offener PC-Treff
mit Internet-Café
Computer-Initiative Böbingen
Öffnungszeiten: Mittwoch von 15.30 – 18.00 Uhr
Treffpunkt: Böbingen/Rems, Scheuelbergstr. 1 (Cafeteria)
E-Mail-Adresse: lernnet@elisabethenverein-boebingen.de
Offener PC-Treff
Tipps aus der LernNet-Fundgrube
System-Hardwareinformationen
Ihr System bringt standardmäßig ein Programm mit, dass Ihnen
Informationen zu Ihrem Rechner, Informationen über Ihre Hauptplatine, die Größe des Hauptspeichers, Wissenswertes über Ihre
Grafikkarte und Angaben zu Ihrem Soundsystem anzeigt. Mit der
Windowstaste + R (WIN+R) öffnen Sie die Eingabemöglichkeit und
geben „dxdiag“ (ohne Anführungszeichen) ein. Mit einem Klick auf
„OK“ sehen Sie nach ein paar Sekunden die Infos. Sie können diese
auch wegspeichern, ausdrucken und dann in aller Ruhe studieren.
Veranstaltungen
Über das amtliche Mitteilungsblatt werden Sie zu Veranstaltungen
eingeladen. Auf Wunsch erhalten Sie eine persönliche Einladung
per E-Mail. Lassen Sie sich über die o.g. E-Mail-Adresse in unseren
Mail-Verteiler aufnehmen. Unsere Veranstaltungen sind kostenlos.
Spenden nehmen wir gerne an. Das LernNet-Mentorenteam
Kommunikations-, Informationsund Tauschbörse KIT
Ch.Nr.0001
Kommunikations-, Informations- und Tauschbörse (KIT) was ist das?
Sie wünschen Kontakt und suchen Gleichgesinnte für einen Spa-
ziergang oder ein gemeinsames Hobby. Sie suchen Begleiter in das
Theater oder in das Kino. Dann sind Sie bei uns richtig. Scheuen Sie
sich nicht, Ihre Wünsche zu äußeren. Wir sind Ihnen behilflich. Sie
können auch, gegen Selbstabholung, Möbel, Elektroartikel, Bücher,
Fahrräder usw. über KIT verschenken.
Ch.Nr.0002
Der Elisabethenverein Böbingen/Rems sucht
•Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Organisierte Nachbarschaftshilfe
•Fahrerinnen und Fahrer für den Organisierten Fahrdienst
•Mentoren für den Offenen PC-Treff.
•Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das neue Projekt „BELISA –
Betreutes Wohnen zu Hause“
Ch. Nr. E6/14
Sind auch Sie allein, wünschen Sie sich Kontakt mit anderen Menschen? Über KIT finden Sie die Partnerin oder den Partner.
Seniorin sucht Senior!
Junggebliebene Seniorin wünscht sich für Ausflüge und Theaterbesuche, zum Tanzen oder andere gemeinsame Unternehmungen
Senior mit PKW. Wer Interesse hat, melde sich unter Chiffre-Nr.
E 6/14.
Nähere Informationen und die Adresse der Ansprechpartner erhalten Sie von Dr. Högerle, 73560 Böbingen/Rems, Hauptstr. 9, Tel.
07173/92777-0 oder Fax 07173/92777-10.
Bei Interesse kurze Mitteilung Ihrer Adresse auch unter der Postadresse des Elisabethenverein Böbingen/Rems, Scheuelbergstr. 1,
Stichwort „KIT“, 73560 Böbingen/Rems.
Sonnenkäfer
Für wen? Für Kinder ab Laufalter, die ohne Eltern mit Gleichaltrigen
in einer kleinen Gruppe spielen wollen.
Wann? Jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils
von 8.15 – 11.45 Uhr. Die Kinder können je nach Familienrhythmus
gebracht oder geholt werden.
Wo? Im Seniorenzentrum, Raum Hirtensteige, Scheuelbergstr. 1
in Böbingen.
Wichtig! Sie erreichen das Sonnenkäfer-Team an den o.g. Tagen
von 8.15 Uhr – 11.45 Uhr unter der Mobil-Nr. 01577 - 46 16 808.
Das Sonnenkäfer-Team freut sich auf Ihr Kind!
Fundsachen
Folgende Fundsachen wurden in den letzten Tagen
beim Fundamt der Gemeinde Böbingen abgegeben:
- 1 Brille (gefunden am 08.09.2014 am Custiner Platz)
- 1 Roller (gefunden am 07.09.2014 Richtung Wasserhäusle)
Diese Fundsachen können vom jeweiligen Eigentümer bzw. Verlierer beim Bürgerbüro der Gemeinde Böbingen, Römerstr. 2, Tel.
07173/ 18560-13, erfragt bzw. abgeholt werden.
Abfuhrtermine in der Übersicht
Hausmüll: Donnerstag, 18.09.2014;
Donnerstag, 02.10.2014
Bioabfall: immer montags
Freiwillige Feuerwehr
Böbingen an der Rems
Aktive Wehr
Freitag, 12. September 2014, 20.00 Uhr, Übung
Altersabteilung
Freitag, 12. September 2014, 20.00 Uhr
16
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Sportabend einmal anders:
Die Böbinger Feuerwehr im Kletterwald
Regelmäßig finden für die Mitglieder der Feuerwehr Böbingen
Sportabende statt. Fußball, Joggen oder Beachvolleyball sind
„gewöhnliche“ Sportarten, die die
Floriansjünger dann gemeinsam
betreiben.
Vergangene Woche gab es den
Sportabend „einmal anders“:
etwa 30 Mitglieder aus Aktiverund Jugendfeuerwehr machten
sich gemeinsam auf in den Kletterwald nach Schwäbisch Gmünd.
Einige Atemschutzgeräteträger
nutzten die Gelegenheit, den
Kletterparcours sogar unter Atemschutz zu absolvieren und waren
Hoch hinaus unter Atemschutz die Attraktion unter den Besuchern. Zwar verzichteten sie auf die Einsatzjacke unter dem Atemschutzgerät, um für die einzelnen Kletterstationen beweglicher zu
sein. Doch trotzdem war die körperliche Anstrengung, den Parcours
mit dem zusätzlichen Gewicht des Atemschutzgeräts, aufgesetzter
Atemschutzmaske und mit Atemluft aus der Flasche zu absolvieren,
nicht zu unterschätzen.
Ein herzlicher Dank der Böbinger Floriansjünger geht an die Betreiber des Kletterwaldes, die diesen „feuerwehrlastigen“ Sportabend
möglich gemacht haben.
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde
St. Josef
14.09. – 21.09.2014
Sa., 13.09.
18.30 Vorabendmesse in Mögglingen
19.30 Aussetzung und anschließend Eucharistische Anbetung in
der Beiswanger Kapelle bis 24.00 Uhr
So., 14.09.: BEISWANGER FEST
10.00 Festgottesdienst auf dem Pilgerplatz vor der Beiswanger
Kapelle
14.00 Marienfeier auf dem Beiswang, anschl. Gartenfest rund
um die Kapelle
Mo., 15.09.
08.00 Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresanfang
Do., 18.09.
08.30 Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung
18.30 Hl. Messe (Josef Bihr und Ang.), anschl. Bündnisfeier und
Eucharistische Anbetung in der Schlosskapelle
Sa., 20.09.
18.30 Vorabendmesse in Mögglingen
So., 21.09.
10.30 Hl. Messe
15.00 Andacht auf dem Beiswang (T. Körbel)
18.00 Rosenkranzgebet in der Kirche
Rosenkranz in der Schlosskapelle immer werktags um 9.30 und
15.30 Uhr.
Herzliche Einladung zum Beiswanger Fest am 14. Sept. 2014
Der Festgottesdienst mit Pfr. Karl Wahl beginnt um 10.00 Uhr und
wird gestaltet von der Musikkapelle Böbingen und den Kirchenchören von Mögglingen und Böbingen.
Die Marienfeier ist um 14.00 Uhr; anschließend Gartenfest bei der
Kapelle.
Bereit für den Kletterwald
Familienchronik
Unsere Glückwünsche in dieser Woche gelten am
14.09. Frau Anna Kalbantner, Scheuelbergstr. 1
zu ihrem 87. Geburtstag
14.09. Herrn Rainer Lehe, Brunnenhaldestr. 29
zu seinem 70. Geburtstag
15.09. Frau Milka Benko, Finkenweg 6
zu ihrem 75. Geburtstag
16.09. Herrn Werner Kurzendörfer, Kirchberg 15
zu seinem 79. Geburtstag
18.09. Frau Seher Civelek, Mögglinger Str. 28
zu ihrem 74. Geburtstag
19.09. Herrn Klaus Peters, August-Krieg-Weg 3
zu seinem 72. Geburtstag
Geboren ist am
27.08. Mara Grimm, Tochter von Verena Landsinger und
Daniel Grimm
KAB Kath. Arbeitnehmerbewegung
Die Seniorenwallfahrt des Verbandes am Donnerstag, 9. Oktober
2014, geht nach Bad Buchau. Tagesprogramm und nähere Informationen auf dem Plakat im Schaukasten vor der Kirche.
Abfahrt in Böbingen Seniorenzentrum oder Custiner Platz um 7.50
Uhr; Anmeldung bis spätestens 24.09. bei Irmtraut Daubner, Tel.
07171/89920.
Damen-Kleider-Börse
Verkauf am Freitag, 19.09.2014, von 17.00-20.00 Uhr, und am Samstag, 20.09.2014, von 9.00-12.00 Uhr, im Colomansaal. Angeboten
wird gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidung. Anmeldung und
Info unter Tel. 07173/4756 und 07173/3898.
Reisebericht von Pfr. Thomas
Pfr. Thomas kommt für ein paar Wochen nach Deutschland und
wird auch unsere Seelsorgeeinheit besuchen.
Am Donnerstag, 18.09.2014, um 19.00 Uhr, wird er in Lautern in
der Gemeindehalle einen Bildervortrag über Südindien halten. Der
Eintritt ist frei – über eine Spende für sein Missionsprojekt würde
er sich freuen.
Pfarrbüro-Öffnungszeiten
Mo. und Do. 10 – 12 Uhr; Di. und Fr. 14.30 – 17.30 Uhr.
Schönstattbewegung
Wir laden herzlich zum Festgottesdienst zum Patrozinium unserer
Kapelle am Samstag, 20. September 2014, um 10.30 Uhr ein. Zelebrant ist der Stifter der Kapelle, Pfarrer Helmut Waibel. Im Anschluss
gibt es, wenn das Wetter mitmacht, gemütliches Beisammensein
mit Leberkäsbriegeln.
Kath. Kirchenchor St. Josef
Die Probe des Kirchenchors fürs Beiswanger Fest ist am Freitag, 12.
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
17
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
2014, um
20.00 Uhr, im Coloman mit dem Mögglinger
Bartholomä| |September
Böbingen || Heubach
Heubach
|| Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Kirchenchor.
Erste reguläre Probe nach den Sommerferien am Fr., 19.09.2014,
um 20 Uhr, im Coloman.
Katholische öffentliche Bücherei
Kirchberg 8 (Schlössle)
geöffnet dienstags 15.30 – 18.00 Uhr
Die Bücherei ist am 16. September 2014 geschlossen.
Sonntag, 14.09.
Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 8.50 Uhr in die Christuskirche in Mögglingen und um 10 Uhr in der Michaelskirche in
Böbingen. Die Gottesdienste gestaltet Pfarrer Adam.
Das Opfer ist für die eigene Kirchengemeinde bestimmt.
Am Sonntag, 28.09., ist Erntedankfest in Mögglingen!
Wir möchten Sie an diesem Tag mit einem Eintopf verwöhnen.
Hierzu suchen wir noch Köche, die eine Portion Gemüseeintopf zu
Hause vorbereiten. Haben Sie Interesse, dann melden Sie sich im
Pfarramt unter der Tel. 07173/5863.
Auch freuen wir uns noch über Kuchenspenden.
Vorschau
Ab Montag, 22.09.2014, Beginn eines neuen Gitarrenkurses.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Glenz (Tel: 07174/802344)
Die evangelische Kirchengemeinde Lauterburg lädt sie herzlich zu
einem Konzert mit den bekannten Liedermachern Clemens Bittlinger, David Plüss, David Kandert und Matthias Doersam ein.
Thema des Konzertes ist: „ATEM – Klang der Seele“
Termin ist: 26.09.2014, 19:30 Uhr in der Ev. Kirche in Lauterburg
Eintritt: Frei, zur Deckung der Konzertkosten bitten wir um eine
Spende
Während der Ferien fallen die regelmäßigen Wochenveranstaltungen aus, außer in den einzelnen Gruppen ist etwas
anderes vereinbart.
Urlaub:
Frau Dietz vom 23.08. - 14.09.2014 Vertretung Frau Neuffer
Neue Homepage unserer Kirchengemeinde
Unsere Kirchengemeinde präsentiert sich neu im Internet unter
www.oberboebingen-evangelisch.de
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und aktuelle Mitteilungen.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro
Di., Mi. u. Fr. 8.30 – 11.45 Uhr (Tel: 07173/5863)
Kinderbedarfsbörse
Die Kinderbedarfsbörse für Herbst- und Winterbedarf findet am Samstag, den 20. September
2014, von 9.30 bis 12 Uhr, in der Römerhalle
in Böbingen statt. Wir verkaufen Kinderkleidung,
Schuhe, Umstandsmode, Kindewagen, Autositze,
Spielwaren, Fahrzeuge und vieles mehr. Die Nummernvergabe ist
bereits abgeschlossen.
Warenabgabe ist am Freitag, 19. September 2014, von 18.30
bis 19.30 Uhr, in der Römerhalle.
Die Helfer für Freitag treffen sich um 18 Uhr und die Helfer für
Samstag um 9.15 Uhr bzw. 12 Uhr in der Römerhalle.
Der Erlös ist für sozial Zwecke innerhalb der Gemeinde.
Es werden Kaffee, Kuchen, Butterbrezeln und Getränke angeboten.
fachkundig. effektiv. originell.
Einhorn-Verlag+Druck GmbH · www.einhornverlag.de
Freikirchliche Gemeinde
Böbingen a.d. Rems
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Am Barnberg 6
www.freikirche-böbingen.de
E-Mail:f-gem-b@web.de
Was kein Auge gesehen, wovon kein Ohr gehört und was in keines
Menschen Herz gekommen ist, das hat Gott bereitet denen, die ihn
lieben. Doch ein Ewigkeitsmensch darf auch begreifen, dass das
Wichtigste dessen, was die Ewigkeit für uns bereithält, Gott Selbst
ist. In Ihm liegt nämlich das Ziel, der Inhalt und die wahre Freude
unseres Lebens.
Herzliche Einladung zu folgenden Gottesdiensten
und Veranstaltungen
Freitag, 12. September
18.00 Uhr Jungschar (10-12 Jahre)
Preteeny (13-14 Jahre)
Teenystunde (15-16 Jahre)
19.30 Uhr Jugendstunde (ab 17 Jahre)
Sonntag, 14. September
10.00 Uhr Gottesdienst
Kinderbetreuung
17.00 Uhr Eheabend mit dem Thema „Liebe und Respekt in der
Ehe“ (Referent: Viktor Kasdorf). Herzliche Einladung an alle Verheirateten
Dienstag, 16. September
09.00 Uhr Gebet für die Gemeinde
Mittwoch, 17. September
18.30 Uhr Bibelstunde und Gebetsstunde
Kinderstunde
Vorschau
28. September
Erntedankgottesdienst mit Mittagessen und Nachmittagsprogramm
28. Oktober – 02. November
(KiBiWo) Kinder-Bibel-Woche
08. November
Fasttag
14.-16. November
Frauenfreizeit
20.-23. November
Evangelisation mit Willi Goss
Sonstiges
Hauskreise
Gemeinschaft mit Christen im kleinen Kreis in privater Atmosphäre.
Wir lesen in der Bibel, singen, beten, evtl. essen, zusammen.
Termine und Adressen unter Tel: 01522 86 36 003 oder 07173-5519
(Pastor Viktor Kasdorf)
´esär Hilfe für Suchtabhängige und mehr!
Mobil: 01798615390 www.esär.de
Vereinsnachrichten
Elisabethenverein e.V.
Böbingen/Rems
Belisa
Technikunterstütztes Wohnen kennenlernen
– Die rollende Ausstellung des Forschungszentrums für Informatik (FZI) kommt nach Böbingen
18
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Mittlerweile gibt es viele intelligente und praxistaugliche technische
Lösungen, die dazu beitragen können, den Alltag älterer Menschen
einfacher zu gestalten, den Wohnkomfort zu erhöhen und die Sicherheit zu verbessern. Das FZI Forschungszentrum Informatik
Karlsruhe hat mit diesen technischen Systemen und Lösungen jetzt
einen Wohncontainer bestückt, der am 18. September 2014 Station
in Böbingen machen wird.
Die Geschäftsstelle von „Belisa - Zu Hause leben, betreut wohnen“ befindet sich im Seniorenzentrum, Scheuelbergstraße 1 in
Böbingen. Telefonisch können Sie uns rund um die Uhr unter der
Tel.-Nr. 07173 / 7102802 erreichen. Hinterlassen Sie Ihre Nummer,
wir rufen gerne zurück.
Persönlich sind wir für Sie dienstags und donnerstags von 17.00
– 19.00 Uhr vor Ort im Büro erreichbar.
Bitte beachten: Am 16. und 18.09.2014 bleibt die Geschäftsstelle geschlossen. in dringenden Angelegenheiten erreichen
Sie Frau Bart im Rathaus und Herrn Dr. Högerle in der Praxis.
Gesang- und Musikverein
Böbingen/Rems
Am 11.10.2014 wird der GMV Böbingen „Lukas Bruckmeyer
mit seinen böhmischen Kamaraden“ in der Römerhalle Böbingen präsentieren.
Ab 18 Uhr geht es los mit Happy Hour und der Rentnerband aus
Böbingen. Die Gäste können auch einen kleinen Imbiss zu sich
nehmen. Des Weiteren gibt es eine Tombola mit Sachpreisen. Ab
20 Uhr spielen die Böhmischen Kamaraden.
Lukas Bruckmeyer, bekannt durch „Junges Fieber“, hat im Januar
2014 mit 14 Kollegen und Freunden seine neuen „Böhmischen
Kameraden“ gegründet. Die große Liebe gilt der Blasmusik, die mit
Perfektion und viel Gefühl gespielt wird.
Ein tolles Erlebnis ist garantiert.
Der Eintritt kostet 5€ im Vorverkauf, 6 € an der Abendkasse
Speziell für dieses Event hat der GMV ein „Gruppenspecial“ kreiert
Das Gruppenspecial ab 10 Personen bietet:
• Pro Person 1 Halbe / Schorle / Spezi frei
• Tischreservierungen
Um vom Gruppenspecial zu profitieren, bestellen Sie Ihre Karten
unter boehmische_nacht@gmx.de.
Eintrittskarten können in Böbingen an der Esso-Tankstelle und im
TSV-Vereinsheim, sowie in Mögglingen bei Bäckerei Ecker gekauft
werden. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und laden jetzt
schon herzlich ein.
Gemischter Chor Canzonetta
Die Ferien sind vorüber und der gemischte Chor Canzonetta startet
mit vollem Elan mit den Singstunden am 11.09.2014. Bitte denkt
dran, wir haben wieder viel vor.
Wer Lust am Singen hat und es einmal ausprobieren möchte kommt
einfach bei uns vorbei. Wer sich nicht traut spricht einfach ein Mitglied an. Wir treffen uns immer donnerstags um 20 Uhr im Mehrzweckraum der Schule. Jeder ist herzlich willkommen.
Blaskapelle
Musikkapelle
Heute, Freitag, den 12.9.2014, wird die Musikkapelle Böbingen
den „Böbinger Tag“ auf der Landesgartenschau musikalisch mitgestalten.
Die Kapelle spielt ab 17:30 Uhr auf der Remsbühne beim Stadtgarten. Die Musiker freuen sich auf viele Böbinger Schlachtenbummler.
Am Sonntag, den 14.9.2014, umrahmt die Musikkapelle den Festgottesdienst beim Beiswanger Fest. Der Gottesdienst beginnt um
10:00 Uhr vor der Beiswanger Kapelle. Die Musiker treffen sich
pünktlich spielfertig um 9:30 Uhr.
Geschichts- und Heimatverein
Böbingen
Ferienlektüre ... Haben Sie sich die schon besorgt?
Hier zwei tolle Vorschläge:
- Böbingen – Das Heimatbuch. Ein
Lese- und Bilderbuch unserer Gemeinde.
- Geschichte und Geschichten rund
um die Michaelskirche von Gerard
Leidenbach.
Gerade das Richtige für den Urlaub!
Im Bürgerbüro können Sie die beiden
Bücher bekommen. Kosten nicht die
Welt!
Hundesportverein Böbingen/Rems e.V.
Am Sonntag, 14.09.14, findet auf dem Gelände des HSV Böbingen
die diesjährige Teckelzuchtschau des DTK statt. Beginn 11.00 Uhr.
Kleintierzuchtverein Böbingen
Am Sonntag, den 14.09.2014, findet ein Züchterfrühschoppen in
unserem Vereinsheim an der Beiswanger Straße statt.
Verantwortlich: Stefan Müller
Wir sind dabei bei der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd!
Am heutigen Freitag, den 12.09.2014, nehmen wir im Rahmen
der Landesgartenschau am „Böbingen Tag“ teil. Wir treffen uns
um 16.30 Uhr am Bahnhof in Böbingen. Mit dem Zug fahren wir
nach Gmünd. Dort erhaltet ihr ein „Eintrittsbendele“ für die Gartenschau. Unser Auftritt ist um 18.30 Uhr auf der Sparkassenbühne
am Stadtgarten im Erdenreich. Ihr könnt auch schon im Vorfeld bei
Philipp eure Bändchen holen und nachkommen. Wichtig ist aber in
jedem Fall, dass ihr in eurem Kostüm erscheint. Auf das Schminken
verzichten wir. Wir glänzen einfach mit unserem Auftritt!
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
19
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| |Weitere
Böbingen |Termine:
| Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
16.09.2014
30. Geburtstag Doc - bitte anmelden!
26.-28.09.2014Probenwochenende
11.10.2014Einladung zur „Böhmischen Nacht“, Veranstalter:
GMV Böbingen
Gruppenspecial - bei Interesse bitte bei Philipp umgehend melden
Sportkegelgemeinschaft
Böbingen
Vorbereitungsspiel
Im Vorbereitungsspiel gegen die TSG Schnaitheim auf den TSVBahnen in Essingen verloren die Frauen ersatzgeschwächt mit
2907:3018 (2:6 MP) hoch. Bei den Männern wurde das Spiel erst
mit den letzen Würfen zugunsten der Gäste entschieden 3088:3100
(3:5 MP).
Überzeugen konnte Sabine Krieg mit 552 Kegel sowie Thomas Sommer mit 546 und Florian Sienel 540 Kegel. Die restlichen Leistungen
gingen von noch zufriedenstellend bis „so lala“.
Saisonstart
Am kommenden Wochenende beginnt die Saison 2014/2015 auch
für Böbinger Keglerinnen und Kegler und dies mit einer schwachen
Personaldecke. Nur ohne Ausfälle können die beiden Frauen- und
Männermannschaften mit einer kompletten 6er-Mannschaft antreten.
Vorschau
Bis auf die Frauen II stehen Heimspiele auf dem Spielplan.
Samstag, 13.09.14.
Männer
TSV-Bahnen Essingen
SKG Böbingen - FA Essingen
Spielbeginn um 16:00 Uhr
Mit den Gästen kommt der Aufsteiger aus der Bezirksliga, kein
Grund das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen.
Sonntag 15.09.13.
Frauen
TSV-Bahnen Essingen
SKG Böbingen - Sportvg. Feuerbach
Spielbeginn um 12:30 Uhr
Die Böbingerinnen als Aufsteiger in die Oberliga gegen den Absteiger aus der Verbandsliga, gleich zu Beginn eine hohe Hürde.
Frauen II
Löwenkeller Aalen
SG Wasseralfingen-Oberkochen - SKG Böbingen II
Spielbeginn um 16:00 Uhr
Die Heimmannschaft ist als Spielgemeinschaft neu aufgestellt und
noch nicht einzuschätzen.
Männer II
TSV-Bahnen Essingen
SKG Böbingen II - KC Schrezheim IV
Spielbeginn um 16:00 Uhr
Nur mit einer Leistungssteigerung gegenüber der letzten Saison
besteht eine Chance auf zwei Pluspunkte.
Turn- und Sportverein Böbingen
www.tsv-boebingen.de
Abteilung Fußball
Aktive - I. und II. Mannschaft
KL A1: TSV I - 1. FC Stern Mögglingen
1:2 (1:0)
Zu Beginn hatte Böbingen das Spiel gut im Griff und
nutzte bereits in der 7. Minute einen schnellen Gegenangriff zum
Führungstreffer durch Frey. Die Gäste aus Mögglingen fanden im
Anschluss besser ins Spiel und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne zwingende Chancen. Nach der Halbzeit waren
es aber die Mögglinger Gäste, die den größeren Willen an den Tag
legten und sich über schnelle Tempogegenstöße Chancen erspielten und ausgleichen konnten. Anschließend nutzten die Mögglinger
eine Reihe von individuellen Fehlern von Böbingen aus der schließlich zum Führungstreffer per Strafstoß führte. In der Schlussviertelstunde gab es dann wieder ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen
für beide Seiten, es blieb aber beim insgesamt verdienten Sieg von
Mögglingen die über eine längere Phase den größeren Siegeswillen
zeigten und sich mit dem Auswärtssieg belohnten.
Tor: Frey
KL B2: TSV - SV Wasseralfingen
3:2 (1:0)
Na da zeigte es die Zweite mal wie es mit dem Dreier geht. Über
weite Strecken war man besser als die Gäste und hatte auch mehr
vom Spiel. Dennoch kamen die Wasseralfinger zweimal zum Anschlusstreffer, waren in der Schlussphase aber zu harmlos um den
verdienten Böbinger Sieg zu gefährden.
Tore: Zimmermann, Hilpert, Apprich
Vorschau
Am Sonntag steht nach den Auswärtsspielen mal wieder ein Heimspieltag für beide Mannschaften an.
KL B2 - 14.09., SO, 13:00: TV Heuchlingen II - TSV II
KL A1 - 14.09., SO, 15:00: TV Herlikofen - TSV I
Fußball AH
Nun ist es soweit. Am Samstag starten wir in die württembergische
Endrunde der ü/32 mit dem Spiel beim TSV Gaildorf. Gegen diese
Truppe haben wir bislang noch nie gespielt, jedoch im letzten Jahr
konnte sich der spätere württembergische Meister Hofherrnweiler
erst im Elfmeterschiessen gg. Gaildorf durchsetzen. Wir sind also
gewarnt, gehen aber selbstbewusst ins Spiel. Wir wollen weiterkommen. Dazu benötigt die Mannschaft Unterstützung. Um 13:30
Uhr treffen wir uns am Vereinsheim bei Renate, um mit einem Bus
nach Gaildorf zu fahren. Es sind auch noch Plätze für Kurzentschlossene frei. Also für alle Fans: bis Samstag. Training ist diese Woche
wieder am Donnerstag, um 19:00 Uhr. Hier gibt Coach Andy dann
den Kader für Samstag bekannt. Ein Pflichttermin für alle aktiven
Kicker, damit Andy aus dem Vollen schöpfen kann.
Abteilung Turnen
Abteilung Turnen/Gesundheitssport
Wir haben für den Herbst wieder ein breites Programm
für Sie zusammengestellt:
Die Termine zum Start der Kurse im Jahresprogramm des „Sport
Spaß Rosenstein“ sind ungleich der Termine auf der Homepage.
Der Start der Kurse musste wegen einer AOK - Partneraktion geändert werden.
Fit Mix - Bewegung macht Figur
ab Mittwoch, 17.09.2014 - bereits voll!!!
Stepaerobic (in Lautern)
ab Freitag, 26.09.2014
Einfach ... etwas fitter werden
ab Montag, 29.09.2014
Funktional Fitness
ab Dienstag, 30.09.2014
Wirbelsäulengymnastik
ab Donnerstag, 02.10.2014
Nordic Walking
- erst wieder im Frühjahr 2015
Fit und Aktiv
laufendes Vereinsangebot!
Bitte beachten Sie bei der Anmeldung zu den Kursen des
Gesundheitssports Folgendes:
In der Zeit vom 18.08. – 14.09.2014 ist die Geschäftsstelle des
TSV Böbingen wegen Urlaub nicht besetzt! Bitte melden Sie
sich schon davor an! Anmeldungen per E-Mail in dieser Zeit
können erst wieder ab 15.09.2014 bearbeitet werden.
Abteilung Volleyball
Volleyball-Vereinsmeisterschaften 2014:
In einem Mitternachtsturnier wurde der diesjährige
Vereinsmeister ermittelt
Am Samstag trafen sich die Volleyballer des TSV Böbingen, um den
diesjährigen Vereinsmeister auszuspielen. Zunächst aber stärkte
20
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
man sich mit Leckerem vom Grill. Danach wurden aus den Teilnehmern der Herren, Damen, Freizeit und Jugend Mannschaften mit
vier bzw. fünf Spielern ausgelost. Die fünf Mannschaften spielten im
Modus „jeder gegen jeden“ mit Hin- und Rückspiel auf zwei Sätze
mit je 11 Punkten. Hier gab es unterschiedliche Schwierigkeiten zu
meistern: Entweder war das Netz mit einem großen Laken verdeckt,
dass man die Spieler und Bewegungen auf der anderen Spielhäfte
nicht sehen konnte oder jeder Spieler wurde farbig markiert und
durfte den Ball, der vom Gegenspieler mit derselben Farbe übers
Netz gespielt wurde, nicht annehmen. Hier war viel Konzentration
gefragt und es kam zum Teil zu lustigen Ballwechseln. Danach
wurde im Spiel um Platz 3 und im Finale noch der diesjährige Vereinsmeister in einem „normalen“ Volleyballspiel ausgespielt.
Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Vereinsmeister: Michael,
Daniel, Simone und Ralf!
Fun Riders
MTB-Spektakel in Böbingen
Der TSV Böbingen holt zum vierten Mal die Alb-Gold
Juniors-Cup-Rennserie auf die Ostalb. Das findet am
Sonntag, 21. September rund um das Sportgelände
„Hagenäcker“ bei der Römerhalle statt. Die Jedermänner/frauen dürfen sich schon am Samstag, 20. September, auf
die Strecke wagen.
Eröffnet wird das Rennwochenende am Samstag um 15 Uhr
mit der offiziellen Einweihung des Bike-Parks am Sportplatz mit
Bürgermeister, Gemeinderäte und allen Interessierten aus Böbingen
und Umgebung. Ab 17 Uhr startet dann das Hobbyrennen, dem
4. MTB-FUN-RACE, zu dem alle Bike-Freunde herzlich eingeladen
sind. Hier liefern sich Einzelfahrer/in und Zweierteams (Damen,
Herren, Mixed) ab Jg. 1999 einen sportlichen Wettkampf. Das
zweistündige Rennen verläuft auf einem 2,1 km langen und rund
40 Höhenmeter messenden Rundkurs. Dieses Jahr wurde extra
ein sogenannter „Chicken-Way“ für nicht so geübte Fahrer/innen
ausgeschildert. Es winken Sachpreise und Urkunden. Anschließend
Siegerehrung und After-Race-Party.
Am Sonntag präsentiert sich dann der TSV ab 9 Uhr in der Alb-Gold
Juniors-Cup-Serie, Klassen U9 bis U19/Eliteklasse für Lizenzfahrer. Im Rahmenprogramm dürfen die Nachwuchsrennfahrer, die
„Powerflitzer“ (U7: Jahrgang 2008 und jünger) mit einem Fahrrad
oder einem Laufrad an den Start.
Anmeldungen für beide Renntage sind unter www.tsvboebingen.de, www.alb-gold.de oder direkt vor Ort bis eine
Stunde vor dem jeweiligen Rennbeginn noch möglich.
Vom morgendlichen Kaffee/Brezeln über ein Mittagsangebot bis hin
zu Kaffe/Kuchen – für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die
FUN RIDERS laden herzlich zum Zuschauen und Mitmachen ein.
in Böbingen
Neue Programmhefte sind da!
Die Programmhefte für das 2. Semester 2014 sind da.
Folgende Kurse werden in Böbingen in diesem Semester angeboten:
Mundharmonika spielen für Anfänger am Wochenende 07. + 08.02.2015
Fotokurs für Anfänger und Fortgeschrittene - 26. + 27.10.2014
Wir bauen eine Putzroboter für Kinder von 7-11 Jahren - 14.11.2014
Nähkurs für Anfänger (4 Abende) - ab 09.10.2014
Nähkurs für Fortgeschrittene (4 Abende) - ab 13.11.2014
Häkeln und Stricken, Weihnachtsgeschenke selbstgemacht
(3 Abende) - ab 05.11.2014
Hatha - Yoga (2 Kurse ) - ab 01.10.2014
Powermix-Fitness für alle - ab 29.09.2014
Pilates (2 Kurse) - ab 29.09.2014
Tanz dich fit mit Zumba - ab 08.10.2014
Body-shaping für Anfänger am Samstag - 15.11.2014
Kochen für junge Menschen - Abschied vom Hotel Mama - 01.10.2014
Rund ums schnelle Backen - 23.10.2014
Spaß beim Kochen und Backen für Kinder ab 8 Jahren - 31.10.2014
Englisch A1 für Senioren/innen - ab 30.09.2014
Englisch A2 für Senioren/innen - ab 30.09.2014
Italienisch A1 - ab 01.10.2014
Italienisch B1 - ab 29.09.2014
Folgende Sonderveranstaltungen stehen auf dem Programm:
23.01.2015 - Im Auftrag der Kanzlerin, Kabarett mit Simone Solga,
Römerhalle
24.10.2014 - Kindertheater Topolino „Angsthase! Pfeffernase“
17.10. + 19.10.2014 - Die Akte 14/10 - ein schwungvoller krimineller
Abend hinter verschlossenen Türen in Zusammenarbeit mit dem
Geschichts- und Heimatverein Böbingen
14.10.2014 - Vortrag „Schüssler Salze“
Nähere Infos zu allen Veranstaltungen erhalten Sie im Programmheft
oder im Internet unter www.gmuender-vhs.de.
Anmeldungen ab sofort im Bürgerbüro, Tel. 07173/1856012 oder
per E-Mail: christine.bart@boebingen.de
Zukunft Grün-Weiß
Abteilung Jugendfußball
Trainingsbeginn F-Junioren
Das Training der F-Junioren (Jahrgang 2006 und 2007) wird wieder
nach den Sommerferien am 16.09.2014 aufgenommen. Wir trainieren ab genannten Tag immer dienstags und donnerstags von 17:30
Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz.
Wir freuen uns auf ein zahlreiches erscheinen und natürlich auch
auf neue „Fußballer“.
Trainingsbeginn Bambini
TRAINGSAUFTAKT DER BAMBINIS AM 18. SEPTEMBER
Am kommenden Donnerstag, 18. September, beginnen die Bambinis wieder mit dem Training. Wir würden uns freuen, nach Sommerpause viele alte und auch neue „Gesichter“ der Geburtsjahrgänge
2008 + 2009 begrüßen zu dürfen. Trainingsbeginn ist um 17:00 Uhr
am Rasenplatz beim Vereinsheim.
fachverlag
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
Produktbroschüren
Imagebroschüren
Kataloge
Flyer
Geschäftsausstattung
Briefbogen
Visitenkarten
Kalender
Kundenmagazine
Chroniken
u.v.m.
Einhorn-Verlag+Druck GmbH · Sebaldplatz 1
73525 Schwäbisch Gmünd · www.einhornverlag.de
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
21
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Heubach
Einladung zur Sitzung des Gemeinderats
Zur Sitzung des Gemeinderats am
Dienstag, 16. September 2014, 18.00 Uhr,
im Sitzungssaal des Rathauses,
ist die Einwohnerschaft herzlich eingeladen.
TAGESORDNUNG - öffentlich
  1. Bürgerfragestunde
  2. Verpflichtung von Stadtrat Gerhard Kuhn
  3. Geschäftsordnung für den Gemeinderat
- Neufassung
  4. Bebauungsplan „Jägerstraße II“
- Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
  5. Bebauungsplan „Bahnhofstraße, 1. Änderung“
- Satzungsbeschluss
  6. Kreisverkehr – Linksabbiegespur – Bushaltestellen
- Vergaben
  7. Fahrzeugausstattung Bauhof
- Neubeschaffungen und Veräußerungen
  8. Lärmaktionsplanung
- Vergabe
  9. Einziehung einer Teilfläche des Weges Flst. 946 in Heubach
- Beschlussfassung
10. Fußweg über den Klotzbach
- Widmung
- Bezeichnung der Brücke
11. Bekanntgaben und Sonstiges
Die anschließende nichtöffentliche Sitzung hat drei Tagesordnungspunkte.
Tag des offenen Denkmals am 14.09.2014
von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Schloss
Farbige Geschichte(n) und Kaffee im Heubacher Schloss
Jeweils um 14.30 Uhr und um 16.30 Uhr
können Sie sich von der ehemaligen Schlossherrin Frau Barbara und
dem württembergischen Vogt Simon Rieger mitnehmen lassen in
die Zeit um 1580. Sie gehen durch das Schloss und erfahren, wie
man in dem großen Adelshaus lebte, worauf man besonders stolz
war, und worum es sich zu streiten lohnte.
Lassen Sie sich von der Kuratorin des Miedermuseums, Frau Hopfensitz, mitnehmen in die Welt der Dessous. Im Miedermuseum
erfahren Sie, wem es erlaubt war mit der Mode zu gehen und was
es mit Modefarben so auf sich hat.
Verkehrsberuhigung Adlerstraße
Einladung zur Bürgerbeteiligung
Anlässlich der Baumaßnahmen in der Adlerstraße und der geplanten
Verlegung des Busverkehrs soll die Verkehrssituation in der Adlerstraße verbessert werden.
Deshalb lädt die Stadt Heubach zu einer Bürgerbeteiligung am
Donnerstag, 18.09.2014, um 19.00 Uhr, in die Realschule ein.
Bereits 2012 wurde von der Ingenieurgesellschaft Dr. Brenner ein
verkehrliches Erschließungskonzept für den Vollversorger- und Drogeriemarkt an der Gmünder Straße – Adlerstraße erarbeitet. Zur
Verbesserung der Verkehrsabwicklung und Erhöhung der Verkehrssicherheit wird nun die bestehende Haltestelle am Schulzentrum
an die Gmünder Straße verlegt und am Knotenpunkt zwischen
Gmünder- und Adlerstraße ein Kreisverkehr angelegt.
Nachdem sich die Randbedingungen in der Adlerstraße durch den
Vollversorger- und Drogeriemarkt und die Verlegung der Haltestelle
ändern werden, wurde die Ingenieurgesellschaft Dr. Brenner erneut
beauftragt eine Analyse des Verkehrsaufkommen in der Adlerstraße
durchzuführen. Die Ergebnisse der Analyse und das daraus entwickelte Konzept zur Verkehrsberuhigung in der Adlerstraße wird Ihnen
im Rahmen einer Präsentation vorgestellt und erläutert.
Danach haben Sie die Gelegenheit Ihre Fragen, Vorschläge, Anregungen und Anliegen vorzubringen. Die Ergebnisse sollen dann in
den Planungsprozess einfließen und zur Verbesserung der Verkehrssituation beitragen.
Über Ihre Beteiligung würde ich mich sehr freuen.
Stadt Heubach
Frederick Brütting, Bürgermeister
Verkehrsbehinderungen in Heubach-Buch
anlässlich der Tiefbauarbeiten zum Nahwärmenetz der BioEnergie Buch eG
Am 9. September 2014 haben die Arbeiten zur Verlegung der Leitungen für das erste gemeinschaftliche Nahwärmenetz im Ostalbkreis begonnen. Die Warmwasserrohre werden überwiegend in den
Straßen verlegt werden. Je nach Baufortschritt sind davon bis Weihnachten unterschiedliche Straßen des Ortsteils betroffen. In den
22
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
nächsten Wochen ist daher mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Soweit möglich wird der Verkehr im Bereich der Baustellen einspurig
vorbeigeleitet. Die BioEnergie Buch eG und die Stadtverwaltung
werden jeweils aktuell über die betroffenen Straßenabschnitte und
Ortsbereiche informieren.
In der 37. und 38. Kalenderwoche (10. bis 20. Sept. 2014) erreichen
die Leitungsarbeiten die Erlenstraße im Bereich der Wirtschaftsgebäude Erlenstraße 9 und Erlenstraße 8. Von dort wird die Trasse
zunächst nach Norden Richtung Bucher Hauptstraße geführt. Aufgrund der Platzverhältnisse muss in diesem Bereich die Erlenstraße
ab Dienstag, den 16.09.2014, für mehrere Tage vollständig gesperrt
werden. In dieser Zeit ist die Zufahrt zum südlichen Ortsteil (Erlenstraße, Haldenweg, Birkenweg, Tannenweg, Eschenweg) nur
über die Umleitungsstrecke Erlenstraße (Richtung Süden) und den
Feldweg bis zur Einmündung in die Landesstraße L 1161 gegenüber
der Einmündung Remsstraße möglich.
Wir bitten alle Bucher Bürgerinnen und Bürger um Verständnis
für diese Maßnahmen und alle Verkehrsteilnehmer dringend um
Beachtung und um besondere Vorsicht während der Verkehrsbehinderungen. Stadtverwaltung Heubach / BioEnergie Buch eG
Wohnraum für Flüchtlinge gesucht
Der Flüchtlingszustrom in die Bundesrepublik Deutschland steigt unvermindert an. Die Unterbringung der
Personen aus den Krisengebieten stellt nicht nur eine
gesellschaftliche Aufgabe, sondern auch eine sozial
humanitäre Verpflichtung dar. Der Ostalbkreis sucht
vor diesem Hintergrund dringend Gebäude oder Wohnungen zur Anmietung.
Sollten Sie ein geeignetes Objekt zur Verfügung haben,
setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Eine ortsübliche
Miete, die regelmäßige Betreuung der Bewohner sowie
auch der Wohnungen und Gebäude durch Mitarbeiter der
Landkreisverwaltung sind selbstverständlich.
Sofern Sie entsprechenden Wohnraum vermieten, wenden
Sie sich bitte an Herrn Januschko vom Geschäftsbereich
Gebäudemanagement (markus.januschko[at]ostalbkreis.de
oder Telefon 07361 503-1476).
Die Stadt Heubach sucht für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen ebenfalls Wohnungen. Sollten
Sie eine Wohnung an die Stadt Heubach vermieten wollen,
wenden Sie sich bitte an Frau Iwaniw, Telefon 07173 181-40,
E-Mail: Renate.Iwaniw@Heubach.de .
Ihr Mieter wäre die Stadt Heubach, die dann den Wohnraum
an die Flüchtlinge weitergibt.
Installation der Anlage an. Die Anlage wurde vom Landratsamt
Ostalbkreis, Geschäftsbereich Straßenbau geplant und ausgeschrieben, die örtliche Bauüberwachung übernahm die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Heubach übernimmt die
Kosten für die beidseitige Gehwegabsenkung. Die Anlage wird
noch mit einer akustischen Signalgebung für Sehbeeinträchtigte
ausgestattet.„Ich bin wirklich froh, dass die Ampel nun endlich in
Betrieb ist und ein sicheres Überqueren der Straße an dieser Stelle
möglich ist“, so Brütting.
Ferienprogramm 2014
„Tierisch gut!“
usgelassen und fröhlich ist die Stimmung,
A
als die Kinder ihre Lamas auf die Weide des
Welzheimer Waldes begleiteten. Zu einer
Abenteuerwanderung machten sich 11 Kinder im Rahmen des Ferienprogramms der
Stadt Heubach in Zusammenarbeit mit Jugendreferent Manuel Huber und Melanie Horlacher zum Erfahrungsfeld der Sinne auf.
In der Tieroase kamen sich Kind und Tier ganz nahe. In dem außergewöhnlichen Stall durften die Kinder ihre tierischen Gefährten kennen
lernen, streicheln und pflegen. Dabei gab es viele Entdeckungen zu
machen. Nach der Tour mit den Lamas stand noch ein Besuch bei
den Hühnern, Ziegen und Schafen auf dem Programm. Hier durften
die Kinder die Hühner und Ziegen streicheln und Füttern, sowie die
Schafe auf die Weide führen. Begleitet wurden die Aktionen von
einem Kamerateam des Senders RegioTV. Wir sind gespannt auf
die Interviews unserer Kinder. Die Reportage wird es im Internet
unter www.regio-tv.de zu sehen geben.
Nach dem tierischen Programm ging es auf den zwei Kilometer
langen Rundweg, vorbei an zahlreichen Stationen, Installationen
und Landart-Objekten. Zum Abschluss wurde zusammen gegrillt
und alle konnten sich noch auf dem Niederseilgarten austoben.
„Ein abwechslungsreicher und spannender Tag“, fanden die jungen
Abenteurer.
Neue Fußgänger-Lichtsignalanlage
Die von der Heubacher Bevölkerung schon lange gewünschte Fußgänger-Lichtsignalanlage an der L1161 Gmünder Straße/Kreuzung
Ziegelwiesenstraße ist jetzt in Betrieb.
Die Stadtverwaltung hat sich über einen längeren Zeitraum für
die Fußgängerampel eingesetzt. Letztendlich brachte eine Verkehrszählung den Durchbruch und das Landratsamt ordnete die
Le Cuisine Française
Zur Feier des Jubiläums 50 Jahre Städtepartnerschaft Heubach –
Laxou veranstaltete das Jugendbüro am Dienstag den 2. September
2014 einen Kochkurs zum Thema „französische Gerichte“. Acht
Teilnehmerinnen wagten sich an die Töpfe und Pfannen. Es wurde
fleißig Gemüse zerkleinert, Teig geknetet, gebraten, frittiert und
gebacken. Die Köstlichkeiten durften dann auch sofort probiert
werden: Apfelbeignets und Quiche Lorraine in Mini-Partyform, dazu
noch selbstgemachte Pommes Frites (die eigentlich belgischer Herkunft sind, im Englischen jedoch als „French fries“ betitelt werden).
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
23
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Mitnehmen
es für die fleißigen Köche
Bartholomä| |Zum
Böbingen
Heubachgab
|| Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
|| Heubach
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
dann noch kreativ
gestaltete gefüllte Blätterteigtaschen und natürlich die Rezepte.
Kleine Filmwerkstatt
Einmal einen eigenen Trickfilm produzieren. Dieser Wunsch ging für
9 Jungen und Mädchen in Erfüllung. Das Jugendbüro und Udo Ulrich
eröffneten vom 27. bis 28. August 2014 die „Kleine Filmwerkstatt“.
Hier durften die Teilnehmer in drei Teams ihrer Kreativität freien Lauf
lassen. Zuerst gab es eine theoretische Einführung: was gehört eigentlich dazu, einen Trickfilm zu produzieren? Ausgestattet mit großen
Kartons, Farbe und einem selbst erstellten Storyboard mussten
zunächst einmal die Kulissen gefertigt werden. Die Hauptdarsteller
waren nach Themen sortierte Legofiguren inklusive Zubehör. Diese
wurden dann von den Kindern in Szene gesetzt. Gedreht wurden
die Filme mit der sogenannten Stop Motion Methode. Bild für Bild
arbeiteten sich die Teams voran, zeigten viel Geduld und Geschick
dabei einzelne Bewegungen in Minischritten darzustellen, sodass
am Ende flüssige Bewegungen daraus wurden. Mehrere 100 Einzelbilder waren nötig, um einen 1- bis 2-minütigen Film zu erstellen.
Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Es entstanden Filme
zu den Themen „Dschungelabenteuer“, „Unterwasserwelt“ und
„Pferdehof-Krimi“. Die fertigen Filme durften die stolzen Teilnehmer
am Ende sogar mit nach Hause nehmen.
Heubacher Kinderbedarfsbörse
Die Elternvertreter der Kindergärten in Heubach und Lautern
veranstalten am Samstag, 18. Oktober 2014, von 13.00-15.00
Uhr, in der Stadthalle Heubach, die Heubacher Kinderbedarfsbörse mit Artikeln rund ums Kind:
Herbst- und Winterbekleidung bis Gr. 188, Babyausstattung
Kinderspielzeug, Bücher, Fahrzeuge, Kinderwägen, Autositze
Im Foyer bieten wir Ihnen Kaffee und Kuchen (gerne auch zum
Mitnehmen) an.
Nummernvergabe und Info nur unter der Telefonnummer:
07173/914255 oder unter der extra für die Nummernvergabe eingerichteten E-Mail: kinderboerse-heubach@web.de
Bei Bedarf oder bei Nummernvergabe über E-Mail werden Etikettenvorlagen versandt.
Hinweise für die Anlieferer
Es dürfen maximal 50 Teile abgegeben werden. Keine Kuscheltiere, keine Unterwäsche (außer Babybodies), keine Socken!
Max. 3 Paar Schuhe! Die Ware muss sauber und in einem
guten Zustand sein. Sie ist nach der Größe zu sortieren, zwi-
schen die einzelnen Größen ein Blatt Papier (Zeitung o.ä.)
legen. Jacken und Mädchenkleider bitte zuoberst legen.
Die Preisschilder, möglichst aus Karton, müssen ein Mindestmaß von 5 x 3 cm haben und mit Wollfaden (reißfest) mit dem
Kleidungsstück verbunden sein. Keine Klebeetiketten oder
Kreppband, nur ein Etikett pro Artikel! Mehrteilige Artikel
(z.B. Puzzle, Computerspiele) sind in durchsichtige Folien zu
verpacken.
Auf dem Etikett sind anzugeben:
Die Nummer in rot, Größe, Preis in €.
Preise eindeutig kennzeichnen, nicht überschreiben oder abändern!
Kiste oder Korb, in dem die Ware angeliefert wird, ist gut
sichtbar mit der Verkaufs-Nummer zu versehen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die abgegebene Ware bzw. deren Verlust.
20% des Umsatzes kommen den Kindergärten in Heubach
und Lautern zugute.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und zahlreichen Besuch!
Die Warenannahmezeiten sind wie folgt:
Freitag, 17.10.2014, 17.00 - 18.30 Uhr
Die Waren- und Geldabholzeiten sind wie folgt:
Samstag, 18.10.2014, 19.00 - 20.00 Uhr
Pajazzo’s Puppentheater gastiert in Heubach mit „Der kleine
Ritter Trenk“ am Freitag, 12. September 2014, um 16.00 Uhr,
in der Silberwarenfabrik
Pajazzo’s Puppentheater ist eine junge Bühne und gastiert traditionell zum Ferienende in Heubach. Auch dieses Jahr möchte Pajazzo’s
Puppentheater die Kinder zum Lachen, Staunen, Mitmachen und
Nachdenken bringen. Gespielt wird mit original handgeschnitzten
Hohensteiner Puppen. Die kleinen und großen Besucher werden für
die Zeit der Aufführung in die Welt der Märchen entführt. Eingeladen
sind Kinder ab 2 Jahren. Die eine Stunde vor Spielbeginn.
UMWELTECKE
Abfuhrtermine
Freitag, 12.09.2014Hausmüll
Freitag, 12.09.2014Biomüll
Montag, 15.09.2014 Gartentonne
Freitag, 19.09.2014Biomüll
Stellen Sie Ihre entsprechenden Abfalltonnen, Zusatzsäcke, gelbe
Säcke, Biomüllbeutel, etc. bitte am Abfuhrtag ab 7.00 Uhr mit geschlossenem Deckel oder zugebunden und gut sichtbar am Straßenrand bereit.
Lautern
Bezirksamt Lautern
Beim Bezirksamt Lautern wurde eine Kinderbrille abgegeben.
30
Zone
30 km/h in den Wohngebieten unseren
Kindern und älteren Mitbürgern zuliebe!
24
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Breulingschule Lautern
Unterrichtsbeginn Breulingschule Lautern
Für die Klassen 2-4 beginnt das neue Schuljahr 2014/15 am Montag, den 15. September 2014, um 8.30 Uhr.
Die Ganztagesschule mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung
und AG-Angeboten startet am Dienstag, den 16. September
2014.
Für unsere Schulanfänger beginnt das Schuljahr am Freitag, den
19. September 2014, um 9.00 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche. Anschließend findet die Einschulungsfeier
in der Mehrzweckhalle statt.
Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern und Eltern einen guten
Start ins neue Schuljahr 2014/15!
Allen Schülerinnen und Schülern, die am LaLaLa-Schülerlauf teilnehmen, wünschen wir viel Spaß und viel erfolg!
Familienchronik
Unsere Glückwünsche in dieser Woche gelten
Herrn Kurt Heyne, Rechbergstraße 24,
zu seinem 87. Geburtstag am 12.09.
Herrn Konstantin Eichmann, Kohleisenstraße 2,
zu seinem 76. Geburtstag am 12.09.
Herrn Edelbert Barth, Im Brühl 31,
zu seinem 81. Geburtstag am 13.09.
Herrn Michael Rösch, Böbinger Straße 27,
zu seinem 83. Geburtstag am 16.09.
Frau Helene Kirschner, Böbinger Straße 25,
zu ihrem 79. Geburtstag am 17.09.
Frau Ottilie Neudörfer, Bargauer Straße 5,
zu ihrem 78. Geburtstag am 18.09.
Kirchliche Nachrichten
Ökumenische Nachrichten
Seniorengymnastik mit Frau Hornfeldt
Wir beginnen wieder mit unserer Gymnastik:
In Heubach am Montag, 15.9., 14.30 Uhr, kath. Gemeindehaus
(großer Saal), Karlstraße 11.
In Lautern am Dienstag, 16.9., 14:30 Uhr, Dorfhaus.
Kirche im Grünen
Am Sonntag, den 21. September, findet um 11.15 Uhr beim Waldspielplatz am Stock ein Gottesdienst zur Kirche im Grünen statt.
Musikalisch wird der Gottesdienst vom Posaunenchor mitgestaltet.
Hierzu wird herzlich eingeladen.
„Café am Donnerstag“ im Jugend- und Begegnungshaus neben der katholischen Kirche
Abwechslung finden im Alltag ... Gespräche führen ...
Kontakte knüpfen ... offener Treffpunkt für alle ... geöffnet jeden Donnerstag von 14:30 bis 17 Uhr – auch in den
Ferien! Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!
fachkundig. effektiv. originell.
Einhorn-Verlag+Druck GmbH · www.einhornverlag.de
Katholische Kirchengemeinden
St. Bernhard /Heubach
Mariä Himmelfahrt /Lautern
(gemeinsame Mitteilungen)
Bitte beachten Sie auch die kirchlichen Nachrichten der
Seelsorgeeinheit im allgemeinen Teil des Amtsblattes.
Pfarrbüro
Adlerstraße 10, 73540 Heubach, Telefon (07173) 6043
Öffnungszeiten: Mo., Do. u. Fr. jeweils von 8 – 11 Uhr,
Mi. 8 – 11 Uhr und 16 – 17:30 Uhr. Dienstags geschlossen!
Am Freitag, 12.9., ist das Pfarrbüro geschlossen.
Am Mittwoch, 17.9., ist nur nachmittags von 16 – 17:30 Uhr
geöffnet.
Bildervortrag und Reisebericht über Südindien und
das Mis­sionsprojekt „Pushpagiri Missions Hospital“
mit Pfarrer Thomas
Die katholische Kirchengemeinde Lautern lädt am Donnerstag, 18.
September, um 19 Uhr in die Mehrzweckhalle Lautern, zu einem
Bildervortrag ein. Thema ist Südindien sowie das Gemeindemis­
sionsprojekt.
Der Eintritt ist frei, über eine Spende für das Projekt würden wir uns
freuen. Die Kirchengemeinde bietet für das leibliche Wohl der Gäste
kleine Speisen und Getränke an.
Katholische Kirchengemeinde
St. Bernhard
Gottesdienstordnung Heubach
Samstag, 13.9.
18:30 Uhr Vorabendmesse in Bartholomä und Mögglingen
Sonntag, 14.9. – Kreuzerhöhung, Fest
10:30 Uhr Hl. Messe (Veronika Wollner/Maria Kobel/Ang.)
Dienstag, 16.9.
08:20 Uhr ökum. Schulgottesdienst, Klassen 2-4
17:00 Uhr ökum. Einschulungsgottesdienst, Rosenstein-Gymnasium
Mittwoch, 17.9.
17:00 Uhr ökum. Einschulungsgottesdienst, Klasse 1
Die Abendmesse entfällt.
Freitag, 19.9.
07:30 Uhr ökum. Schulgottesdienst, Klassen 5-13, alle Schulen
19:00 Uhr ökum. Friedensgebet
Samstag, 20.9.
18:30 Uhr Vorabendmesse in Mögglingen
Sonntag, 21.9.
11:00 Uhr Festakt 50 Jahre Städtepartnerschaft mit Laxou
Seniorengymnastik mit Frau Hornfeldt
Am Montag, 15.9., beginnen wir wieder mit unserer Gymnastik.
Treffpunkt: 14.30 Uhr im kath. Gemeindehaus (großer Saal), Karlstraße 11.
Nachmittag der Begegnung/KAB/Frauenbund
Siehe unter „Frauenbund“. Es ergeht herzliche Einladung.
Katholischer Deutscher Frauenbund
Zweigverein Heubach
Wer möchte noch mit zum „Jakobswegle“ in Hürben?
Es sind noch Plätze frei. Abfahrt: Donnerstag, 18.9., 13 Uhr beim
kath. Gemeindehaus in der Karlstraße.
Tel.: 6255 Frau Obermayer, 2882 Frau Brandner.
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
25
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Katholische Kirchengemeinde
Mariä Himmelfahrt
Gottesdienstordnung Lautern
Samstag, 13.9.
14:00 Uhr Hochzeitsfeier (Jörg Knöpfle/Julia geb. Enßle)
18:30 Uhr Vorabendmesse in Bartholomä und Mögglingen
Sonntag, 14.9. – Kreuzerhöhung, Fest
09:00 Uhr Hl. Messe
Freitag, 19.9.
09:00 Uhr ökum. Einschulungsgottesdienst
18:30 Uhr Hl. Messe
Samstag, 20.9.
18:30 Uhr Vorabendmesse in Mögglingen
Sonntag, 21.9.
(!) 9:30 Uhr Hl. Messe (Hans Müller)
Von Sonntag bis Freitag beten wir täglich um 18 Uhr den Rosenkranz. Wir beten besonders: montags für die Kranken, donnerstags
um geistliche Berufe/Berufungen und freitags um die Einheit der
Christen. Es ergeht herzliche Einladung.
Sonntagsblatt für Kinder
Liegt in der Kirche in der ersten Bankreihe kostenlos aus.
Seniorengymnastik mit Frau Hornfeldt
Am Dienstag, 16.9., beginnen wir wieder mit unserer Gymnastik.
Treffpunkt: 14.30 Uhr im Dorfhaus.
Bildervortrag und Reisebericht über Südindien und das Mis­
sionsprojekt „Pushpagiri Missions Hospital“ mit Pfarrer Thomas
Siehe unter „gemeinsame Mitteilungen“
Evangelische Kirchengemeinde Heubach
mit Bargau und Lautern
Gottesdienste und Veranstaltungen
Freitag, 12. September
19.00 Uhr Sitzen in der Stille in der St.-Ulrich-Kirche
19.30 Uhr Blaues Kreuz Gemeindehaus
Samstag, 13. September
14.00 Uhr Trauung in der St.-Ulrich-Kirche (Pfarrer Spieth) getraut
werden: Carina Seftschik und Simon Köpf
16.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum 80er Fest in der St.Ulrich-Kirche (Pfarrerin Löffler-Adam)
Sonntag, 14. September – 13. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der St.-Ulrich-Kirche zum
Abschluss der Konfi-3-Zeit (Pfarrer Spieth/Pfarrerin Löffler-Adam)
Dienstag, 16. September
09.00 Uhr Evangelische Erwachsenenbildung, Gemeindehaus
11.15 Uhr Andacht, Pflegeheim Haus Kielwein (Pfarrerin LöfflerAdam)
Ab 19.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus
Mittwoch, 17. September
14.15 Uhr Konfirmandenunterricht Heubach/Süd
14.15 Uhr Konfirmandenunterricht Heubach/Nord
19.30 Uhr Chor der St.-Ulrich-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Donnerstag, 18. September
14.30 Uhr Seniorennachmittag, Gemeindehaus
17.00 Uhr Jugendband, Klotzbachstr. 31
Chor der St.-Ulrich-Kirche
Schon mal im Chor gesungen? Probieren Sie es aus.
Der Chor der St.-Ulrich-Kirche singt im Erntedankgottesdienst am 5.
Oktober. Neue und alte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen dabei mitzusingen. In den Proben am 17., 24. Sept. und 1. Okt.
wird dafür geübt, jeweils 19.30 Uhr im Bonhoeffer-Gemeindehaus.
Probieren Sie es aus, singen Sie mit, vielleicht stecken ungeahnte
Fähigkeiten in Ihnen.
Abendmahl mit Kindern
Bis kurz vor den Sommerferien haben sie die Kinder die bei Konfi
3 mitgemacht haben intensiv mit dem Abendmahl beschäftigt. Ein
Höhepunkt und Abschluss dieser Zeit ist der Gottesdienst am Sonntag, 14. September, um 10 Uhr in der Heubacher Kirche, bei dem
Kinder und Erwachsene zusammen eingeladen sind, sich durch die
Gaben des Abendmahls stärken zu lassen. Die Konfi 3-Kinder und
die Gruppenbegleiterinnen, die gemeinsam mit Pfarrer Spieth und
Pfarrerin Löffler-Adam diesen Gottesdienst vorbereiten, freuen sich,
wenn die ganze Gemeinde mit dabei ist. Im Anschluss gibt es für die
Familien der Konfi-3-Kinder ein Mittag-essen zum Selbstkostenpreis
im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße.
Evangelische Erwachsenenbildung
Frauen Treffen sich ... einmalige Verschiebung auf
Dienstag, 16. September, um 9.00 Uhr, im Gemeindehaus, Klotzbachstraße. Wir planen unser Programm.
Es wird herzlich eingeladen.
Seniorennachmittag
„C-A-F-F-E-E, trink nicht so viel Caffee“
Sein Duft ist unvergleichlich und viele schwören auf seine belebende
Wirkung: die Rede ist vom Kaffee. Mit einer kleinen Reise in die
Geschichte des Kaffeetrinkens und einem Programm für alle Sinne
unter dem Motto „C-A-F-F-E-E, trink nicht so viel Caffee“ geht es
beim nächsten Seniorennachmittag am Donnerstag, 18. September
um 14.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in der Klotzbachstraße um dieses
vielseitige Getränk. Natürlich gibt es bei Kaffee, Tee und Gebäck wieder Gelegenheit zu Austausch und Gespräch. Beginn ist um 14.30 Uhr.
Jehovas Zeugen Heubach
Rodelwiesenstraße 2
Einladung zu den Versammlungen
Sonntag, 14. September 2014
09:30 Uhr Öffentlicher Vortrag:
Vernünftig handeln in einer unvernünftigen Welt
10:05 Uhr Wachtturm-Studium:
Jehovas Volk lässt von Ungerechtigkeit ab
Donnerstag, 18. September 2014
19:00 Uhr Theokratische Predigtdienstschule
20:05 Dienstzusammenkunft
Sonntag, 21. September 2014
09:30 Uhr Öffentlicher Vortrag:
Was bewirkt die Wahrheit in unserem Leben
10:05 Uhr Wachtturm-Studium:
Jehovas Volk lässt von Ungerechtigkeit ab
STUDIENARTIKEL
„Jehova kennt die, die ihm gehören“
Jehovas Volk lässt von Ungerechtigkeit ab
Wie ist 2. Thimotheus 2:19 zu verstehen und was hat der Text mit
Ereignissen in den Tagen Mose zu tun? Wie können wir zeigen,
dass wir zu Jehova gehören und von Ungerechtigkeit ablassen? Die
Antworten finden wir in den beiden Artikeln.
„Ihr seid meine Zeugen“ – „Ihr werdet Zeugen von mir sein“
Wir nennen uns Jehovas Zeugen. Die Artikel gehen darauf ein, was
das eigentlich bedeutet. Eifriges Predigen und ein heiliger Lebenswandel verherrlichen Gott und Christus und lassen erkennen, dass
wir stolz darauf sind, über Jehova und Jesus Zeugnis abzulegen.
Sie sind herzlich zu unseren Zusammenkünften zu den angekündig­
ten Zeiten in unserem Königreichssaal, Rodelwiesenstraße 2 in Heubach und unseren anderen Versammlungsorten auf der ganzen Erde
eingeladen (Jesaja 41:17; 55:1-6; Offenbarung 21:5, 6; 22 : 16, 17).
Jehovas Zeugen aus Ihrer Nachbarschaft bringen auch Ihnen gern
den Wert der Bibel näher. In unseren Zusammenkünften steht das
gemeinsame Lernen im Vordergrund. Bei den meisten Programmpunkten können alle aktiv mitmachen. Das Programm beginnt und
endet mit Lied und Gebet. Man muss kein Zeuge Jehovas sein, um
unsere Gottesdienste zu besuchen. Jeder ist herzlich eingeladen,
einmal hereinzuschauen. Der Eintritt ist frei und es gibt keine Kollekte.
Besuchen Sie uns auch auf www.JW.ORG JEHOVAS ZEUGEN
ONLINEPORTAL. Infoportal zur Bibel in mehr als 400 Sprachen
Interaktive Seiten für Eltern, Teenager und Kinder
Kostenlose Downloads unserer Publikationen
26
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Vereinsnachrichten
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Schwäbisch Gmünd
Außenstelle Heubach
BürgerMobil Heubach – Bürger fahren Bürger
Fahrtwünsche fürs BürgerMobil Heubach können Mo–Fr von 8.30 –
10.00 Uhr unter der Nummer 07173-913207 entgegen genommen
werden. Die Fahrerinnen und Fahrer bringen ihre Fahrgäste ans
gewünschte Ziel und wieder nach Hause, sofern kein eigenes Auto
zur Verfügung steht und öffentliche Verkehrsmittel nicht genutzt
werden können! Frühzeitige Anmeldung ist sinnvoll!
Ganzheitliches Gedächtnistraining beginnt wieder!
Schnuppern Sie doch einmal in eine der bestehenden Gruppen
hinein. Sie werden mit Spaß und Freude gemeinschaftlich Ihr Denkvermögen stärken. Termin: montags von 14.00 - 15.00 Uhr oder
von 15.00 - 16.00 Uhr. DRK-Begegnungsstätte, Ziegelwiesenstr. 5,
Heubach.
Ansprechpartnerinnen: M. Lehmann, Tel. 5718,
B. Hitzler, Tel. 7393, S. Hailer, Tel. 7655.
DRK Seniorengymnastik in Heubach
Nach den Sommerferien fangen wir mit den Gymnastikstunden wieder an, und zwar am 16.Sept. bzw. 18. Sept. zur gewohnten Uhrzeit!
Die Übungsleiterinnen freuen sich auf Sie!
Wassergymnastik im Hallenbad Heubach
Ab Dienstag, den 23. Sept. wieder im Heubacher Hallenbad. Einlass
ist um 10.30 Uhr. Es gibt zwei Gruppen, 10.45 Uhr – 11.15 Uhr und
11.15 Uhr – 11.45 Uhr. Die Kosten betragen 1,50 € DRK-Pauschale
und 1,20 € Eintritt Hallenbad. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Nähere Auskünfte bei Brigitte Hitzler, Tel. 7393.
Spiele-Nachmittag für Jung und Alt
Wo: Mehrgenerationenhaus des DRK, Begegnungsstätte, Ziegelwiesenstr. 5, Heubach.
Wann: Freitags, 14 – 16 Uhr.
Wer: Jeder, der Lust am Spielen hat. Herzlich willkommen!
Wasserwacht Heubach
Erster Übungsabend nach den Sommerferien ist am Montag, den
15. September, im Hallenbad.
18.30 bis 19.30 Uhr Jugend 1
19.30 bis 20.15 Uhr Jugend 2
20.15 bis 21.00 Uhr Training Aktive
Die Wachsaison ist für dieses Jahr beendet. Die Wasserwacht
Heubach bedankt sich bei allen Wachgängern für ihre Bereitschaft
und ihren geleisteten Einsatz.
Mütterzentrum Heubach
Adlerstraße 7, Haus Übelmesser
Kultürle
10 Jahre Kultürle! Das wollen wir groß feiern. Los geht es am Samstag, 13. September, um 15 Uhr, mit einem Puppentheater. Parallel
dazu können sich die Großen mit Kaffee und Kuchen stärken oder
durch den Second-Hand-Laden stöbern. Ab 16 Uhr startet dann das
Bastelprogramm. Hier stehen Grußkarten, Seifenherstellung, Ytongsteine behauen und Knopfringe auf dem Programm. Außerdem darf
traditionell das Stockbrot rösten nicht fehlen. Abends spielen dann
die Bands Mistura Boa und Luke&Trug. Wir freuen uns auf Euch!
Aufbau Kultürle
Wir treffen uns um 13.30 Uhr zum Aufbau. Alle Helfer sind wie
immer sehr willkommen.
50 Jahre Heubach-Laxou
Dieses Jubiläum wollen wir mit einem deutsch-französischen Frühstück feiern. Und zwar am Mittwoch, 17. September, ab 9.30 Uhr,
im MüZe-Café. Alle sind herzlich eingeladen, ob MüZe-Mitglied oder
nicht, ob Jung oder Alt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Förderverein Altenhilfe
Einladung um Kaffeenachmittag
Montag, 15. September, laden wir Sie ein, ab 14.30 Uhr unsere Gäste im Hohgarten zu sein. Einen besonderen musikalischen Genuss
verspricht die Teilnahme zweier junger Mitglieder der Musikschule
Heubach. Mit diesem Beitrag erleben wir erneut welch wichtige
Einrichtung die Musikschule in der Region Rosenstein ist. Fürs
leibliche Wohl ist mit Kaffee,Tee und Kaltgetränken bestens gesorgt,
wie immer auch mit selbstgebackenen Kuchen.
Tanztee im „Rosengarten“
Am Mittwoch, 17. September, findet wiederum der Tanztee im
Pflegewohnhaus „Kielwein“ statt. Ab 15.00 Uhr fordert Sie Werner
und Helmut vom Trio Albwind zum Tanz auf. Auch Zuhörer kommen
auf Ihre Kosten. Das Team der Johanniter sorgt mit einer Kuchenauswahl, Butterbrezeln, Kaffee und Kaltgetränke für das leibliche
Wohl, und die ehrenamtlichen Helfer vom Förderverein Altenhilfe
Heubach e.V. bedienen Sie.
Halbtagesausflug ins Steiff Museum
Am Mittwoch 1. Oktober starten wir um 13.00 Uhr an der Post.
Mit dem Bus geht’s nach Giengen und besichtigen dort das SteiffMuseum. Wir erfahren die Geschichte von Steiff, schlendern durch
den größten Streichelzoo der Welt und erleben wie ein Steiff Tier
entsteht. Anschliessend lassen wir es uns bei Kaffee und Kuchen im
Bistro-Knopf gutgehen. Auch ist Gelegenheit im Shop einzukaufen.
Anmeldung telefonisch bei Kamenz 6928 oder Seeger 9259269.
in Heubach
Gmünder VHS in Heubach
Zu folgenden Kursen können noch Anmeldungen entgegengenommen werden:
Tanz Dich fit mit Zumba Lena Bart
10 Abende, freitags, ab 26.09., 19.30 Uhr Stadthalle, Gymnastikraum
Wandern und Pilgern auf dem Jakobsweg von Tauchenweiler
nach Bargau Georg Bogusch, Samstag, 27.9., 08.48 Uhr
Aquarellieren für Anfänger und Fortgeschrittene Renata
Schnobrich
6 Abende, montags, ab 29.09., 19.00 Uhr Stadthalle
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
27
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
in der
Kleingruppe Monica Marcia Grießer
Bartholomä| |Englisch
Böbingen || B1
Heubach
|| Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
Heubach
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
12 Abende, dienstags, ab 30.09., 18.00 Uhr Rosenstein-Gymnasium
Französisch A1 für Anfänger ohne Vorkenntnisse Simona Bertolotti
10 Abende, dienstags, ab 30.09., 18.30 Uhr Rosenstein-Gymnasium
Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem VHS-Heft. Anmeldungen zu den Kursen im Bezirksamt Lautern, Telefon 07173/8941
oder E-Mail heidemarie.blaese@heubach.de
QL Tour Raum Übelmesser e.V.
10 Jahre Kultürle in Heubach
Am 13. September wird wieder im Übelmesserareal das Kultürle
2014 eröffnet. Ab 15 Uhr startet das Fest, welches vom SJR Heubach, MCH, Hyaz, MüZe und dem QLTourRaum gemeinsam gestaltet wird. Zum Jubiläum erwartet Groß und Klein ein kunter­
buntes Programm. Den Start macht das 5 Sterne Puppentheater
Putschenelle mit dem Stück:
„La Paloma Oh Weh – Piraten auf hoher See“. Im Anschluss gibt es
besondere Spiel- und Bastelangebote für Kinder. Für die größeren
gibt es ab 19.00 Uhr gute Launemusik mit „Mistura boa“. Die Band
mischt gekonnt Bossa Nova-Klassiker der 1960er Jahre mit modernen Popsongs vom südamerikanischen Kontinent. Alessandra
Oliveira-Reichl, Ende der 90er Jahre von Brasilien nach Deutschland
gekommen, gibt Stücken wie denen von Antônio Carlos Jobim
oder Adriana Calcanhotto mit ihrer wunderbar klaren Stimme die
Originalität, die es braucht, um den Zuhörer ins Land zwischen
Zuckerhut und Amazonas zu versetzen. Mit Stefan Mack (g), Timo
Pahsticker (b), Ansgar Hinderberger (dr) und Lisa Leidenfrost (sax),
hat die Sängerin erfahrene Musiker um sich, die für eine ausgewogene Mischung von Harmonie und Rhythmus sorgen. Zum guten
Schluss werden „Luke & Trug“ was auf die Ohren geben. Die junge
aufstrebende Bargauer Formation LUKE UND TRUG macht ihrem
Namen keinesfalls alle Ehre. Die Band covert auf technisch hohem
Niveau, das Beste was die letzten Jahrzehnte zu bieten haben.
Für das leibliche Wohl wird aus dem Pizzaofen direkt gesorgt. Für
Getränke sorgen die Vereine. Der Eintritt ist frei.
Die Partie war anfangs etwas zäh, die Gäste standen taktisch gut
und unserem Team fehlte ein wenig Kreativität um öfters vor das
Tor zu kommen. Es dauerte bis zur 44. Minute, bis David Kühnert
sich vor das Tor durchkämpfen konnte und zum 1:0 verwandelte.
Nach der Pause war der TSV dominanter und konnte das Spielgeschehen bestimmen, die Tore 2 und 3 waren die logische Konsequenz
daraus. Kurz vor Ende führte ein verwandelter Foulelfmeter zum
Endstand. Tore: David Kühnert (2), Edi Schidlowski, Ahmed Akin
Vorschau 14.09.2014: Topspiel gegen die Normannia
Auch am kommenden Wochenende hat unser Team ein Heimspiel.
Als Gast begrüßen wir die Normannia aus Gmünd.
TSV Heubach – FC Normannia Gmünd II
Spielbeginn: 15:00 Uhr
Abteilung Fußballjugend
1. Pokalrunde unserer A- und B-Junioren
Unsere A- und B-Junioren-SGM startet dieses Wochenende mit der 1. Pokalrunde in die neue Saison.
A-Junioren am Samstag, 13.09.14
SGM Juniorteam Rosenstein – SGM Herlikofen/Igg./Hussenhofen
Spielbeginn: 16 Uhr in Heubach
B-Junioren am Sonntag, 14.09.14
SGM Juniorteam Rosenstein – TSV Essingen
Spielbeginn: 10:30 Uhr in Heubach
1. Heubacher Handballverein e.V.
Vorschau
18. Turnier um den Albfelscup
Am kommenden Samstag findet in der großen Sporthalle das diesjährige Turnier um den Albfelscup statt. Wir begrüßen folgende
Teams in der Heubacher Sporthalle: SG Esslingen, SG Lauterstein 2,
TV Rechberghausen, SG Weinstadt, TV Treffelhausen 1 und Treffelhausen 2. Heubach tritt mit beiden aktiven Mannschaften an. Das
erste Spiel beginnt um 11.00 Uhr, das Endspiel wird voraussichtlich
um 17.20 Uhr angepfiffen. Wir bieten wieder unsere gewohnt gute
Bewirtung. Der Eintritt ist frei. Ab kommenden Montag findet das
Training für alle Mannschaften zu der gewohnten Zeit statt.
Informationen über den 1. HHV, unsere Mannschaften und die Vereinsaktivitäten findet ihr im Internet unter WWW.ERSTERHHV.DE
Unsere aktuellen Trainingszeiten:
E/D-Jugend (Jahrgang 2002 und jünger)
montags von 18.15 Uhr – 20.00 Uhr große Sporthalle
C-Jugend (Jahrgang 2000/01)
donnerstags von 17.30 Uhr – 19.00 Uhr große Sporthalle
B-Jugend (Jahrgang 1998/99)
donnerstags von 17.30 Uhr – 19.00 Uhr große Sporthalle
A-Jugend (Jahrgang 1996/97)
donnerstags von 19.00 Uhr – 20.30 Uhr große Sporthalle
Damen (ab Jahrgang 1995)
donnestags von 20.30 Uhr – 22.00 Uhr große Sporthalle
Aktive 1
dienstags von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr große Sporthalle
freitags von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr große Sporthalle
Aktive 2
dienstags von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr große Sporthalle
donnerstags von 20.30 Uhr – 22.00 Uhr große Sporthalle
Mistura boa
Turn- und Sportverein Heubach
Kontakt: Telefon 07173/1859295
info@tsvheubach.de, www.tsvheubach.de
1. Vorsitzender: Ernst Preidt
Abteilung Fußball Aktive
Wichtiger Sieg für unsere Erste vor dem Heimspiel
gegen die Normannia!
TSV Heubach – TSG Hofherrnweiler II
4:0
Heubacher Liederkranz e.V. 1833
Das Herbskonzert wirft seine Schatten voraus – deshalb trafen sich
Mitglieder des gemischten Chores Ende August wieder zu einem
Chorprobenwochenende in Gerolfingen am Hesselberg. Es wurde
nicht nur gesungen – trotz bedecktem Himmel ließen sich die Teilnehmer von einer Wanderung um den Hesselberg nicht abschrecken. Das Bild zeigt einen Teil der Wandergruppe beim Anstoßen
auf diese harmonische Veranstaltung.
Die nächsten Chorproben in KW 37/ 38 – jeweils Sängerheim Bahnhof
28
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Gemischter Chor: Freitag, 12.9. – 20.00 Uhr
Kinderchor: Montag, 15.9. – 16.30 Uhr
Junger Chor: Donnerstag, 18.9. – 19.30 Uhr
Bitte notieren:
Am 26.9. treffen wir uns zu einem Geburtstagsständchen um 19.00
Uhr an der Hirschbrauerei. Am 28.9. beteiligen wir uns an der Jubiläumsfeier des Liederkranz Bargau – Näheres nächste Singstunde.
Wir wünschen allen Lesern eine gute Woche!
www.heubacher Liederkranz.de
Dringend Helfer gesucht!
Liebe Albvereinsfreunde. Im Jubiläumsjahr geht‘s wirklich rund.
Nach der Ausstellung und dem großen Festwochenende biegen
wir jetzt allmählich auf die Zielgerade ein. Wie ihr vielleicht schon
wisst, richten wir in diesem Jahr den Gauwandertag aus – und
zwar am Sonntag, 5. Oktober, in der Stadthalle in Heubach. Dazu
kommen Ortsgruppen aus dem ganzen Ostalbkreis. Die Wanderer
kommen ab 8 Uhr an, können frühstücken, dann geht‘s auf insgesamt vier Wanderungen, die wir führen. Gegen Mittag kommen die
Wanderer zurück zur Stadthalle. Wir kümmern uns darum, dass alle
etwas zu essen und zu trinken bekommen sowie um Kaffee und
Kuchen und ein kleines Rahmenprogramm. Dazu brauchen wir
nochmal viele Helfer: für Getränke-Service, für die Essenausgabe,
als Wanderbegleiter, als Tischabräumer, als Couponverkäufer, als
Mädchen-für-alles oder Bübchen-für-alles. Bitte meldet Euch rasch
unter muendler-heubach@t-online.de, damit wir planen können.
Euer Jürgen Steck
Hütte geöffnet am Sonntag, 14.09.2014, ab 10:00 Uhr
Eine liebgewordene Tradition ist mittlerweile unser Hüttendienst
gemeinsam mit den Bewohnern des Bischof-Sproll-Hauses. Wir
freuen uns auf viele Gäste.
1. Sportkegelclub Heubach
Vorschau 13./14.9.2014
Mit gleich drei Begegnungen starten Heubach‘s Sportkegler in die
neue Saison. Wegen Terminproblemen konnte man keine Vorbereitungsspiele organisieren, deshalb gehen die Rosensteiner mit einigen Fragezeichen im Hinblick auf den Leistungsgrad der einzelnen
Spieler auf die Bahnen.
13.9.14 TSV-Bahnen Essingen, 12.30 Uhr
Heubach 1 – KC Schwabsberg 4
Die Mannen vom KC dürften den Heubachern mit Odparlik, Stierstorfer, Stadtmüller, Mücke, Ammerl, P. Angstenberger, Ersatz
Schonter liegen. Man darf mit einem Erfolg rechnen.
14.9.14 TSV-Bahnen Essingen, 9.00 Uhr
Heubach 2 – KC Schwabsberg 5
Auch für Heubach 2 mit Schonter, B. Pfrommer, Laber, Bidlingmaier,
W. Pfrommer, Dangelmaier, Ersatz E. Angstenberger müsste ein
Auftakterfolg gegen die Schwabsberger möglich sein.
14.9.14 KC Bahnen Schwabsberg 9.00 Uhr
KC Schwabsberg 7 – Heubach 3
Für E. Angstenberger, Clausnitzer, Schwarzkopf, Öhre, Retzer und
Willaredt gleich zu Beginn eine Herausforderung der besonderen
Art. Abfahrt 7.45 Uhr ab Postplatz Heubach, Fahrer Willaredt
Familiengruppe
Hallo zusammen,
zum Abschluss der Sommerferien wollen wir uns zusammen
mit Gerhard Novak am Samstag, 13.09.2014, auf Höhlenbesichtigungstour begeben. Aber dieses Mal sind nicht die Höhlen auf
dem Rosenstein gemeint, sondern die Höhlen auf dem Scheuelberg. Wahrscheinlich wusstet Ihr gar nicht, dass es dort auch
Höhlen gibt und Gerhard Novak weiß bestimmt die eine oder andere
interessante Geschichte dazu. Dazu treffen wir um 14:00 Uhr am
Schuhhaus Braun. Mitkommen kann jeder, der Lust und Interesse
hat. Also fragt ruhig Eure Freunde und deren Eltern, ob sie nicht Lust
haben, uns zu begleiten.
Heubacher Schlosshexen
Faschingsverein e.V.
Informationen zum Ausflug 2014
Am 20.09.2014 treffen wir uns um 5.45 Uhr am Feuerwehrhaus um
nach St. Goar zu der Veranstaltung „Rhein in Flammen“ zu fahren.
Die Rückfahrt wird ca. auf 23.00 Uhr festgelegt.
Regionaltage 2014
Vom 10-12.10.2014 sind wieder die Regionaltage in Heubach. Wir
werden am Sonntag einen Stand am Schlossplatz haben, an dem
wir unsere Käsespätzle anbieten. Hierzu brauchen wir noch fleißige
Helfer.
Bitte meldet euch bei Heidi unter der Telefonnummer: 07173/13127
oder E-Mail: heidi.deininger@heubacher-schlosshexen.de
Schlosshex feg naus!!!
Ortsverein Heubach
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Heubach
www.albverein-heubach.de
Weinbergwanderung nach Bietigheim
Wir fahren mit dem Bus am Mittwoch, 24.09., nach Bietigheim.
Abfahrt ist um 12 Uhr am Rathaus Heubach. In Bietigheim angekommen nehmen wir an einer ca. 1-stündigen Stadtführung
teil. Danach Weiterfahrt nach Freudental. Dort wandern wir auf
bequemen Wegen etwa 1 1/2 Stunden durch die Weinberge nach
Hohenhaslach zur gemütlichen Einkehr. Rückkehr gegen 21:30 Uhr
in Heubach. Fahrpreis 13 €. Anmeldung und nähere Infos gibt es bei
Wanderführer Werner Pitschel unter Tel. 07173/8280.
Gymnastikgruppe
Beginn nach den Sommerferien am Di., 16. September,
um 9 Uhr.
Schützengesellschaft 1832 Heubach
Hausdienst
vom 12.09.2014 bis 14.09.2014 Roland Hirsch
vom 19.09.2014 bis 21.09.2014 Hubert Ritz
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
29
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Naturfreundehaus Himmelreich
Das Naturfreundehaus Himmelreich ist an diesem Wochenende
geöffnet, der Dienst freut sich auf Ihren Besuch. (Heubacher
Dienst). Mittwochs ist immer geöffnet. Nähere Informationen
zu Öffnungszeiten und Schließtagen finden Sie unter: www.naturfreundehaus-himmelreich.de und an unseren Schaukasten rund
um das Himmelreich. Auch können Sie gerne mittwochs auf dem
Haus anrufen und sich erkundigen. Telefon: 07173 / 5911
Heubacher Mondstupfler Gugga
Die Sommerpause ist vorbei, wir fangen wieder zu proben an!
Es wird um vollständiges Erscheinen gebeten.
Weiter Info‘s gibt es bei Andi, Tel. 07173-915840
Wir suchen Verstärkung:
Trotz der in der nächsten Saison stattfindenden Spielgemeinschaft
mit den Ulasuga Gugga, brauchen wir dringend Verstärkung, damit
wir auch weiterhin für euch spielen können. Wir suchen (gugga-)
musikbegeisterte Leute, die Lust haben mit uns die Faschingszeit
bei coolen Veranstaltungen, Umzügen und Auftritten zu bestreiten.
Es sind keine Instrumenten- oder Notenkenntnisse erforderlich,
meldet euch einfach bei uns (07173-915840 oder über facebook)
Sport- und Dorfgemeinschaft Buch
Familienausflug in den Schwabenpark
Am Samstag, 20. September 2014, ist es soweit: Wir fahren in den
Schwabenpark nach Kaisersbach. Dazu starten wir um 09.30 Uhr
vor der Dorfschenke. Die Anreise erfolgt mit privaten Fahrzeugen.
Wer in den Genuss des günstigen Gruppentarifs kommen will, sollte
sich vorab bei Jens Beißwanger unter der Rufnummer 07173 / 914
164 oder per E-Mail j.aegerm@mail.de anmelden. Anmeldeschluss
ist der 13. September 2014. Wir freuen uns auf eine zahlreiche
Teilnahme und auf einen unvergesslichen Tag für die Kinder.
Altersgenossenverein 1945 Heubach
An die Altersgenossen des Heubacher AGV 1945,
am kommenden Dienstag, 16. September 2014, fahren wir mit dem
Bus nach Tübingen. Abfahrt um 8.30 Uhr am Postplatz in Heubach.
Bitte pünktlich sein.
15.15 bis 16.30 Uhr in der MZH Lautern. Wir freuen uns auf Euer
Kommen! Beatrice und Erika
Eltern-Kind-Turnen
Am Montag, den 15.09.2014, startet auch wieder unser ElternKind-Turnen für alle Kinder von 3-5 Jahren. Immer montags von
15.00 -16.15 Uhr dürft ihr in der MZH Lautern mit euren Eltern oder
Großeltern ebenfalls turnen, spielen und toben. Es freut sich auf
Euer Kommen. Petra und Beatrice
Vorschulturnen
Ebenfalls am Montag, den 15.09.2014, startet auch wieder das
Vorschulturnen für alle Kinder ab 5 Jahren bis einschließlich erste
Klasse. Zwischen 16.15 und 17.15 Uhr freuen sich auf Euch
Renate und Sabine
Mädchenturnen
Ebenfalls am Montag, den 15.09.2014, beginnt auch wieder das
Mädchenturnen für alle Mädchen der Klassen 2-4. Es freuen sich
auf Euch Alex und Steffi
Juniorteam Rosenstein: D-Junioren
Nach 3 Wochen Training stand für unsere neu formierte D-Juniorentruppe am Samstag das erste Testspiel gegen die SGM Oberkochen/Königsbronn an. Die Jungs zeigten vor allem in der 1.Halbzeit
große Spielfreude und führten zur Pause mit 4:0. Auch nach dem
Wechsel konnten sich die Jungs durch sehenswerte Kombination
weitere Chancen herausspielen und zwei weitere Treffer erzielen.
Bevor in zwei Wochen die ersten Punktspiele anstehen, geht es am
kommenden Samstag zum VR-Cup nach Königsbronn. Dort werden
wir ab 9:30 Uhr mit zwei Teams an den Start gehen.
Abteilung Fußball Aktive
SV Lautern – SV Hussenhofen
4:0 (0:2)
Im zweiten Heimspiel der Saison musste unsere Elf die
erste Heimniederlage einstecken. In den ersten Minuten
hatte man gute Gelegenheiten in Führung zu gehen, verpasste aber
diese zu nutzen. Mit der Zeit kam der Favorit aus Hussenhofen mehr
und mehr ins Spiel und erzielte in der 19. Minute das 0:1. Kurz vor
Ende der 1. Halbzeit kassierte man das 0:2.
In der 2. Halbzeit machten sich allmählich die sommerlichen Temperaturen bemerkbar und viele Torchancen blieben auf beiden Seiten
vorerst aus. Unsere Elf versuchte durch eine offensivere Spielweise
den Anschlusstreffer zu erzielen, kassierte aber dann Mitte der
2. Halbzeit das 0:3. Mit dem Schlusspfiff musste man noch das
0:4 hinnehmen.
Man sieht ganz gut, dass die neue Mannschaft (6 neue Spieler in
der Startelf) sich erst finden muss um mittelfristig erfolgreich zu
sein. Dies ist ein Prozess der nicht von heute auf morgen klappen
kann. Das heißt letztendlich weiter hart dran arbeiten und nicht den
Kopf in den Sand stecken.
Vorschau
Sonntag, 14.09.2014 / 15:00 Uhr
SGM Hohenstadt/Untergröningen – SV Lautern
Spielort: Untergröningen
Liederkranz Lautern e.V.
Lautern
Sportverein Lautern e.V.
www.svlautern.de
Eltern-Kind-Turnen (Kleinkindturnen)
Am Mittwoch, den 17.09.2014, beginnt wieder unser Kleinkindturnen.
Alle Kinder ab dem Laufalter bis zu 3 Jahren sind herzlich eingeladen,
altersgerecht zu turnen, spielen und toben. Immer mittwochs von
Historischer Markt
Am 20. und 21. September findet in Lautern der historische Markt
statt, der Liederkranz Lautern beteiligt sich an diesem Markt. Der
Liederkranz Lautern ist auch mit dabei. Unser Stand befindet sich
vor der Gastätte Adler. Hier bieten wir Linsen und Spätzle und am
Sonntag zusätzlich Braten mit Spätzle und Kartoffelsalat an. Wir freuen uns auf den Besuch von vielen Gästen an diesem Wochenende.
Der Projekt-Männer-Chor wird an beiden Tagen in den Gassen und
auf den Wegen.
Männerchor Proben
Die nächsten Probe findet am Freitag, 12. September 2014, um
19:00 Uhr, im Dorfhaus statt.
Am Montag, 18. September 2014, findet ebenfalls um 19:00 Uhr
eine Probe des Männerchores statt. Wir würden uns über eine hohe
Beteiligung sehr freuen.
30
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Gemischte Chor
Der Gemischte Chor trifft sich am Montag, 22. September, zu Singstunde um 20:00 Uhr im Dorfhaus.
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Lautern
www.schwaebischer-albverein.de/lautern
Musikverein Lautern e.V.
Der Musikverein ist beim Historischen Markt mit einem Verkaufsstand in der Schulstraße bei der Schmiede vertreten, mit Getränken
und schwäbischer Kost, von den Musikern hausgemacht.
Erneuerung der Leinbrücke in Leinzell
im Zuge der L 1075
Das Regierungspräsidium Stuttgart, Außenstelle Ellwangen, Baureferat Ost, hat mitgeteilt, dass ab Freitag, 12.9.2014, 18.00 Uhr - wie
bereits angekündigt - die Brücke in Leinzell voll gesperrt wird. Im
Schutze dieser Vollsperrung wird dann die Fahrbahndecke eingebaut.
Für die Vollsperrung der L 1075 ist eine Umleitung ausgeschildert.
Zusätzlich zur Vollsperrung der L 1075 werden von der Gemeinde
Leinzell wegen dringend zu behebenden schadhaften Kanalabdeckungen im Zuge der L 1157 noch mehrere halbseitige Sperrungen
mit Lichtsignalanlage bis Samstag, 13.9.2014, ca. 20:00 Uhr, durchgeführt. Es ist deshalb mit sehr starken Verkehrsbehinderungen in
Leinzell in der Zeit von Freitag, 12.9.2014, 18:00 Uhr bis Sonntag,
14.9.2014, zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten,
Leinzell in dieser Zeit weiträumig zu umfahren.
Im Laufe des 14.9.2014 wird die Vollsperrung abgebaut. Danach
stehen wieder beide Fahrspuren zur Verfügung.
„Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes BadenWürttemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.“
Blumenschmuckwettbewerb
Der dritte und letzte Bewertungsdurchgang für den diesjährigen Blumenschmuckwettbewerb ist am Dienstag, 16. September 2014.
Wer hat freien Wohnraum zu vermieten?
Der Zustrom der Flüchtlinge in Deutschland reißt nicht ab. Das bedeutet, dass voraussichtlich auch die Gemeinde Heuchlingen im
kommenden Jahr Asylbewerber aufnehmen muss. Hierfür wollen wir
bereits frühzeitig abfragen, ob geeignete Wohnräume vorhanden sind.
Wenn Sie Eigentümer eines leerstehenden, vermietbaren Objektes
sind (Einzelwohnung oder evtl. auch ein älteres Wohngebäude),
dann nehmen Sie bitte Kontakt mit der Gemeindeverwaltung auf
(Tel. 07174/82090).
Sommerferienprogramm
Herzlichen Dank allen Beteiligten!
Alles hat ein Ende – so auch die diesjährigen Sommerferien und das
Ferienprogramm 2014. Auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war,
so brachten die angebotenen Programmpunkte Abwechslung in den
Ferienalltag.Bereits zum 27. Mal engagierten sich Vereine, Organisationen und Privatpersonen, um auch in diesem Jahr ein vielseitiges Programm auf die Beine zu stellen. Es war wirklich wieder eine „runde
Sache“, für jeden Geschmack und jede Altersgruppe waren Angebote
vorhanden. Und durch das automatische Auswahlverfahren wurden
die Kinder den gewünschten Programmpunkten zugeteilt.
Die Albvereinshütte ist am Sonntag, 14.September, Lauterner Landschaftslauf und am Sonntag, 21. September, Historischer Markt
geschlossen. Das Albvereinsteam freut sich auf einen Besuch am
Stand beim Historischen Markt.
Aufbau für den historischen Markt
Am Freitag, 19. September, bitten wir um Eure tatkräftige Unterstützung zum Aufbau und Vorbereitungen treffen für den historischen
Markt. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr bei Familie Kerlein.
Danke und ein großes Lob an alle Beteiligten für dieses großartige
„Miteinander“. Auf ein Neues im nächsten Jahr!
Ihr Peter Lang, Bürgermeister
Familienchronik
Unsere Glückwünsche in dieser Woche gelten
Frau Maria Knödler, Küferstraße 18,
zu ihrem 78. Geburtstag am 16.09.2014 und
Herrn Johannes Funk, Mäderhof 9,
zu seinem 84. Geburtstag am 19.09.2014.
Hallgarten 14, 73453 Abtsgmünd
Telefon 07366/9633-0, Fax 9633-29
www.sozialstation-abtsgmuend.de
sozialstation-abtsgmuend@t-online.de
Palliative Versorgung zu Hause für pflegende Angehörige und Interessierte
Die Sozialstation Abtsgmünd und der Familien- und Krankenpflegeverein Hüttlingen bietet am 25. September, von 19.00 bis 20.30
Uhr, im kath. Gemeindezentrum in Hüttlingen einen Vortragsabend „Pflegen und begleiten“ an.
Was verändert sich in einer Palliativsituation für den Betroffenen
und für sein Umfeld? Wo findet man Unterstützung damit Pflege zu
Hause gelingen kann? Wie erhalte ich meine Kraftquellen?
Diese und weitere Fragen besprechen die Referenten Ralf Weber
und Helga Weller an diesem Abend gemeinsam mit den Teilnehmern. Wir möchten Ihnen Mut machen, sich mit dieser besonderen
Situation, der letzten Lebensphase auseinander zu setzen.
Wir freuen uns auf ihre Teilnahme.
In Zusammenarbeit mit der LAG Hospiz und der AOK Ostwürttemberg kann dieser Abend kostenfrei angeboten werden, eine
Anmeldung ist nicht erforderlich. Info unter Telefon 07366-96330.
Realschule Leinzell
Schulbeginn nach den Sommerferien
Für die Klassen 6 – 10 beginnt der Unterricht am
Montag, 15. September 2014, um 7:30 Uhr.
Für die neuen Fünftklässler beginnt der Unterricht am
Dienstag, 16. September 2014, um 8:15 Uhr, mit einer kleinen
Feier im Musiksaal der Realschule Leinzell.
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
31
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Einladung
zum Gottesdienst
Bartholomä| |Herzliche
Böbingen || Heubach
Heubach
|| Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der künftigen 5.-Klässler,
wir möchten Euch/Sie ganz herzlich zum gemeinsamen Anfangsgottesdienst der Klassen 5 im Schuljahr 2014/2015 der Werkrealschule Leintal und der Realschule Leinzell am Dienstag, 16.09.14,
um 7:30 Uhr, in die St.-Georgs-Kirche in Leinzell einladen.
Im Anschluss findet dann die Aufnahmefeier in den Schulen statt.
Schulleitung
Friedrich-von-Keller-Schule Abtsgmünd
Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien
Unterrichtsbeginn ist für die Klassen 2 bis 4 und 6 bis 10 am
Montag, den 15.09.2014, um 8.20 Uhr. Der Unterricht endet an
diesem ersten Schultag um 11.50 Uhr. Neue Schüler melden sich
bitte im Sekretariat.
Die Klassen WR 5 und R5 werden erst am Dienstag, 16.09.2014,
um 9.00 Uhr, mit einer kleinen Aufnahmefeier im Foyer der Friedrich-von-Keller-Schule aufgenommen.
Am Mittwoch, den 17.09.2014, findet um 7.30 Uhr für die Klassen
2 bis 10 katholischer und evangelischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn in der jeweiligen Kirche statt.
Die Schulaufnahme der Klassen 1 ist am Mittwoch, den
17.09.2014. Sie beginnt um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen
Gottesdienst in der St.-Michaels-Kirche. Anschließend werden
die Kinder im Festsaal der Friedrich-von-Keller-Schule von Mitschülern und Lehrern begrüßt.
St.-Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd
Schulbeginn am St.-Jakobus-Gymnasium für alle Klassenstufen
am Montag, 15.09.2014, um 8.20 Uhr. Schulschluss um 16.25 Uhr.
Ausgenommen sind die Klassen 6, da sich diese im Schullandheim
befinden.
Freiwillige Feuerwehr Heuchlingen
Übung gesamte Wehr mit Altersabteilung am Montag, 15.09.2014,
Beginn: 19.15 Uhr.
Übung Jugendfeuerwehr am Montag, 15.09.2014, Beginn: 17.30
Uhr.
An alle Atemschutzgeräteträger!
Am Donnerstag, 18.09.2014, ist die Atemschutzstrecke in Aalen
gebucht. Treffpunkt am Feuerwehrgerätehaus um 18:45 Uhr.
Am Samstag, 20.09.2014, ist eine Sonderübung mit Atemschutz angesetzt; Beginn 13:00 Uhr.
Mit der Bitte um vollständige Teilnahme, da diese 2 Termine
und eine gültige G26 jährliche Pflichttermine sind!
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde
St. Vitus, Heuchlingen
Gottesdienstordnung
Samstag, 13. September
18.00 Uhr Fatimarosenkranzgebet in der St. Georgskapelle
Sonntag, 14. September – Kreuzerhöhung
Kollekte für Welttag der Kommunikationsmittel
10.45 Uhr Eucharistiefeier
11.50 Uhr Tauffeier von Elina Haas und Lena Maria Hirsch
13.00 Uhr Rosenkranzgebet in der St. Georgskapelle
Montag, 15. September
Das Morgenlob entfällt.
08.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst zum Schuljahrbeginn
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Dienstag, 16. September
Der Schülergottesdienst entfällt.
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Mittwoch, 17. September
18.25 Uhr Rosenkranzgebet
19.00 Uhr Eucharistiefeier – für Agnes Sorg – Anton Stäb, Verstorb.
der Fam. Vogt und Fam. Stäb – Veronika Schwenger – Rosine, Georg und Maria Hägele, Antonie Brenner, Gerhard, Klara und August
Schmid - und verstorbene Angehörige
Donnerstag, 18. September
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 19. September
08.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst für Schulanfänger
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Samstag, 20. September
14.15 Uhr Fußwallfahrt nach Hohenstadt, Beginn am Kirchenparkplatz in Heuchlingen – 18.00 Uhr Eucharistiefeier in Hohenstadt mit
Begrüßung unserer neuen Gemeindereferentin Sonja Trautwein
18.00 Uhr Rosenkranzgebet
Sonntag, 21. September – 25. Sonntag im Jahreskreis
09.15 Uhr Eucharistiefeier
13.00 Uhr Rosenkranzgebet in der St. Georgskapelle
Pfarrbüro
Tel. 07174/240, Fax 07174/7208
E-Mail: pfarramt.heuchlingen@se-leintal.de
Öffnungszeiten: Di. 9.00 - 10.30 Uhr / Do. 10.00 - 12.00 Uhr
Sprechzeiten von Pfarrer Bernhard Weiß, Tel. 07175/90316, nach
tel. Vereinbarung.
Am Donnerstag, 25. September 2014, ist das Pfarrbüro wegen
Dienstgespräch geschlossen.
HINWEISE
Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit „Leintal“
Am Samstag, den 20. September 2014, begehen die Gemeinden
der Seelsorgeeinheit „Leintal“ ihre gemeinsame Fußwallfahrt. Unser Ziel ist traditionell die Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Hohenstadt. Der Treffpunkt ist für alle um 14.15 Uhr am Kirchenparkplatz
in Heuchlingen. Von dort gehen wir gemeinsam die Hauptstraße
entlang zur Lourdesgrotte, wo um 14.30 Uhr die erste Station
gebetet wird. Die Thematik „Psalm 23, der Herr ist mein Hirte...“,
wird uns auch unterwegs noch an drei weiteren Gebetsstationen begleiten. Alle sind dazu recht herzlich eingeladen. Gutes Schuhwerk
und wetterbedingte Kleidung ist erforderlich. Für diejenigen, die
nicht zu Fuß pilgern können (wollen), fährt ein Bus nach Hohenstadt.
Die Abfahrt ist an den an der Strecke liegenden Bushaltestellen. Um
17:00 Uhr in Göggingen, 17:05 Uhr in Leinzell, 17:10 Uhr in Horn,
17:15 Uhr in Heuchlingen und um 17:25 Uhr in Schechingen. Um
18.00 Uhr beginnt die Vorabendmesse mit Pfarrer Bernhard Weiß
in Hohenstadt. In diesem Gottesdienst wird auch die Gemeindereferentin Sonja Trautwein begrüßt. Nach der Hl. Messe fährt der Bus
in umgekehrter Reihenfolge zurück. Im Gasthaus Adler in Heuchlingen besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Vesper. Das
Vorbereitungsteam und der Kirchengemeinderat freuen sich auf eine
große Anzahl von Gläubigen, die mitpilgern werden.
Caritas-Sammlung
„Hier und jetzt helfen“. Unter diesem Motto ruft die Caritas vom
20. bis 28. September zur Caritas-Sammlung in allen Gemeinden der
Diözese Rottenburg-Stuttgart auf. In Heuchlingen werden wieder
Frauen und Männer aus der Gruppe der Praktischen Nächstenliebe
unterwegs sein und Sie im Namen der Caritas um Ihre Spende bitten.
Die Spenden werden für Hilfsangebote direkt vor Ort eingesetzt: 50
Prozent der Sammlung bleibt in den Kirchengemeinden für sozialkaritative Aufgaben. Der andere Teil geht an den Caritasverband für
Dienste und Projekte in der jeweiligen Caritas-Region vor Ort.
Veranstaltungen des Dekanats Ostalb und weitere Angebote
Bitte beachten Sie hierzu die „Kirchlichen Nachrichten“ der Seelsorgeeinheit Rosenstein im allgemeinen Teil des Mitteilungsblattes.
32
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Gruppe der „Praktischen Nächstenliebe“
Die nächste Zusammenkunft der Besuchergruppe
ist am Mittwoch, 17. September 2014, um 20.00
Uhr, im Kath. Gemeindezentrum. Herzliche Einladung an alle aus unserer Gruppe.
Vereinsnachrichten
Turnverein Heuchlingen
www.TV-Heuchlingen.de
Seelsorgeeinheit Leintal
Gottesdienstordnung
Samstag, 13. September
Horn: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 14. September
Leinzell: 09.15 Uhr Eucharistiefeier
Göggingen: 09.15 Uhr Wort-Gottes-Feier
Schechingen: 18.30 Uhr Eucharistiefeier
Zeirenhof: 17.00 Uhr Ökum. Gottesdienst
Ökumenischer Gottesdienst „Mit Gott in meinem Alltag“
Am 14. September geht mit den Ferien eine besondere Zeit zu Ende:
Freizeit, Erholung und Erlebnis für die einen; Mehrarbeit, Unruhe und
Anstrengung für die andern. Für viele beginnt wieder der Alltag. Diesen Übergang begehen wir mit einem ökumenischen Gottesdienst
am Sonntag, 14. September, um 17.00 Uhr, auf dem Zeirenhof. Es
gestalten mit: Pfarrer Günter Wagner, Pastoralreferentin Beate Jammer und der Posaunenchor Obergröningen. Herzliche Einladung!
Sonntag, 14.09.
Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 8.50 Uhr in die Christuskirche in Mögglingen und um 10 Uhr in der Michaelskirche in
Böbingen. Die Gottesdienste gestaltet Pfarrer Adam.
Das Opfer ist für die eigene Kirchengemeinde bestimmt.
Am Sonntag, 28.09., ist Erntedankfest in Mögglingen!
Wir möchten Sie an diesem Tag mit einem Eintopf verwöhnen.
Hierzu suchen wir noch Köche, die eine Portion Gemüseeintopf zu
Hause vorbereiten. Haben Sie Interesse, dann melden Sie sich im
Pfarramt unter der Tel. 07173/5863.
Auch freuen wir uns noch über Kuchenspenden.
Vorschau
Ab Montag, 22.09.2014, Beginn eines neuen Gitarrenkurses
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Glenz (Tel: 07174/802344)
Die evangelische Kirchengemeinde Lauterburg lädt sie herzlich zu
einem Konzert mit den bekannten Liedermachern Clemens Bittlinger, David Plüss, David Kandert und Matthias Doersam ein.
Thema des Konzertes ist: „ATEM – Klang der Seele“
Termin ist: 26.09.2014, 19:30 Uhr in der Ev. Kirche in Lauterburg
Eintritt: Frei, zur Deckung der Konzertkosten bitten wir um eine
Spende.
Während der Ferien fallen die regelmäßigen Wochenveranstaltungen aus, außer in den einzelnen Gruppen ist etwas
anderes vereinbart.
Urlau:
Frau Dietz vom 23.08. - 14.09.2014 Vertretung Frau Neuffer
Neue Homepage unserer Kirchengemeinde
Unsere Kirchengemeinde präsentiert sich neu im Internet unter
www.oberboebingen-evangelisch.de. Hier finden Sie alle wichtigen
Informationen und aktuelle Mitteilungen.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro
Di., Mi. u. Fr. 8.30 – 11.45 Uhr (Tel: 07173/5863)
Besuchen Sie unseren Buchshop unter: www.einhornverlag.de
Abteilung Fußball
Bezirksliga
TSG Schnaitheim – TV Heuchlingen 5:1 (4:1)
Nichts zu holen gab es am vergangenen Sonntag in
Schnaitheim für unseren TVH. Man sah von Beginn an dass die
Schnaitheimer unbedingt ihre ersten Punkte in dieser Saison einfahren wollten. Während man in den ersten Minuten noch bei zwei
Schnaitheimer Chancen Glück hatte, so musste man aber bereits in
der 11. Minute das 0:1 hinnehmen. Der TVH machte es dem Gegner
an diesem Tag viel zu einfach und wurde dafür mit dem 0:2 & 0:3
Gnadenlos bestraft. Als in der 41. Minute Mario Wöller mit einem
Kopfball auf 1:3 verkürzte keimte kurz Hoffnung auf, welche aber
im Gegenzug mit dem 1:4 von den Schnaitheimern gleich wieder
zunichte gemachte wurde. In der zweiten Halbzeit konnte man sich
vom Druck befreien, hatte man mehr Ballbesitz und auch einige
gute Chancen. Allerdings bot dies den Schnaitheimern auch immer
wieder Konterchancen, welche eine davon in der 80. Minute zum
1:5-Endstand genutzt wurde.
Kreisliga B2
VFL Iggingen II – TV Heuchlingen II 2:1 (0:1)
Torschütze. Daniel DiMaggio
Vorschau: Sonntag, 14.09.2014
Nach dem 0-Punkte-Spieltag vom letzten Sonntag können unsere
Jungs es kommenden Sonntag zuhause den Zuschauern zeigen,
dass Sie es besser können. Unsere zweite Mannschaft spielt um
13 Uhr im Derby gegen den TSV Böbingen II und die erste Mannschaft empfängt um 15 Uhr den FV 08 Unterkochen.
Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung ihrer tollen
Fans!
Abteilung Gesundheitssport
Weitere Gesundheitskurse im Herbst
Herbstkurs RÜCKEN-FIT
Donnerstags, 18.30 bis 19.30 Uhr, TV-Halle Heuchlingen
Beginn: 25.09.2014, 8 Übungseinheiten
Kursgebühr Mitglieder: 28 Euro
Kursgebühr Nichtmitglieder: 54 Euro
ÜL Beate Rathgeber-Munz
Herbstkurs STEP & WORKOUT
Donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, TV-Halle Heuchlingen
Beginn: 25.09.2014, 8 Übungseinheiten
Kursgebühr Mitglieder: 28 Euro
Kursgebühr Nichtmitglieder: 54 Euro
ÜL Beate Rathgeber-Munz
Anmeldung:
Tel. 07366/920595 oder b.rathgeber@gmx.de
Yoga-Kurs
Der neue Yogakurs startet am kommenden Dienstag, 17.9.2014,
um 18.45 Uhr, in der TV-Halle. Der Kurs ist ausgebucht, es können
keine Anmeldungen mehr angenommen werden.
Birgit Mach, Abteilungsleiterin Gesundheitssport
Fitnessgymnastik am Donnerstag
Nach einer längeren Sommerpause starten wir wieder fit in den
Herbst und in die Wintersaison. Ab Donnerstag, 19.9.2014, von
20:00 bis ca. 21:30 Uhr, in der Gemeindehalle Heuchlingen, heißt es
wieder Bewegung und Schwitzen auf peppige Musik in geselliger
Runde.
Ich habe mir für die kommende Saison Themenabende eingeplant.
Das heißt, wir werden die gewohnten schweißtreibenden Muskelund Fitnessübungen, Rückengymnastik, Skigymnastikelemente und
vieles mehr an musikalische Themen angliedern. Starten möchte
ich mit Alpenrock, dann folgen Hits aus den 80igern, aktuelle Chart-
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
33
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
und| Heubach
immer dabei Entspannungsmelodien
die unseren Abend
Bartholomä| |musik
Böbingen
Bartholomä
Böbingen
| Heubach || Heuchlingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
umrahmen.
Die Vielseitigkeit dieser Gruppe ist einzigartig, von 18 bis fast 80 sind
alle Altersgruppen vertreten. Wenn wir mit dem Angebot auch Dein
Interesse geweckt haben, komm einfach vorbei, wir freuen uns immer über „Zuwachs“. Das Angebot ist rückengerecht ausgerichtet.
Birgit Mach, Übungsleiterin B „Prävention“
Reit- und Fahrverein Heuchlingen
Wieder einmal bewiesen die Heuchlinger Reiter und Reiterinnen ihr
Können auf verschiedenen Turnieren. In Waldstetten konnten AnnaMaria und Theresa Weik in der Stafettenspringprüfung der Klasse
A* den 5. Platz erreiten. Stefan Funk siegte in der Springprüfung
der Klasse L vor Udo Weik auf Platz 2 und Tanja Weik auf Platz 3.
Theresa Weik konnte im Stilspringwettbewerb den 2. Platz sichern.
Schwester Anna-Maria sicherte sich in der Stilspringprüfung der
Klasse A* den 3. Platz. Ramona Pauser siegte in der Dressurprüfung
der Klasse L auf Kandare und konnte sich in der Dressurprüfung
der Klasse L den 3. Platz sichern. Im Reiterwettbewerb erreichte
Marleen Greßler den 2. Platz. Ein 4. Platz in der Springprüfung der
Klasse M* kann Tanja Weik vorweisen. Ebenfalls Platz 9 in der
Punktespringprüfung der Klasse L mit Joker. In der Springprüfung
der Klasse A** belegte Anna-Lena Bareiß Platz 2 und Anna-Maria
Weik Platz 5. Miriam Mück konnte sich einen 5. Platz in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A sichern. Platz 4 in der Dressurprüfung
der Klasse A erritt sich Hanna Maier.
In Heidenheim-Aufhausen siegte Udo Weik in der Zeitspringprüfung
der Klasse L vor Nicole Fink auf Platz 4, Stefan Funk auf Platz 6
und Tanja Weik auf Platz 7. Yvonne Bernhard ging siegreich aus
der Dressurpferdeprüfung der Klasse L hervor. Ebenfalls doppelt
siegreich war Leonie Krieger im Dressurwettbewerb, weiter platzierte sie sich auf dem 2. Rang. Platz 10 erritt sich Tanja Weik in der
Springprüfung der Klasse L. Diese platzierte sich auch auf Platz 5
in der Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M*. In der Dressurreiterprüfung der Klasse A sicherte sich Markus Wallner Platz 4
und 9. In der Dressurprüfung der Klasse L belegte Doris Assmann
den 6. Platz. Yvonne Bernhard platzierte sich in der Dressurprüfung
der Klasse M* auf Platz 6.
In Gerstetten konnte Theresa Weik den 2. Platz im Stilspringwettbewerb für sich sichern. Erich Pfleiderer jun. belegte Rang 1 und 2
in der Springprüfung der Klasse A*, in der sich Anna-Maria Weik
den 6. Platz erreiten konnte. Mario Stäb belegte in der Punktespringprüfung der Klasse L den 2. Rang. Franziska Grimm belegte in der
Dressurprüfung der Klasse L den 3. Platz.
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Heuchlingen
Statt im Niederseilgarten zu toben,
tobten sich die Kinder im Regen aus!
Trotz strömenden Regens
trafen sich am 31.08.2014
fünf Familien auf dem
Rosenstein. Die Kinder
marschierten in Gummistiefeln und Matschhose bis zur Grillstelle an
der Waldschenke. Dort
wurden sofort sämtliche
Spielgeräte beschlagnahmt. Zeitweise wurde
zwar unter dem Regenschirm gegrillt, aber das hatte auch so seine Reize. Doch mit der Zeit
kroch die Kälte hoch und wir marschierten weiter zur mollig warmen
Hütte des SAV Heubach. Dort wurden wir mit frischem Kaffee und
leckeren Kuchen verwöhnt. Die Zeit verging wie im Flug, so dass wir
uns am Spätnachmittag mit Besuch jeder Pfütze auf den Rückweg
machten. Trotz dass wir keine Fernsicht vom Fernsehturm genießen
konnten oder uns am Niederseilgarten austoben konnten, war es
ein sehr gelungener Sonntagsausflug. Allen hat es sehr gefallen
und man kann selbst bei Regen tolle Dinge erleben. Eben andere!
Herzlichen Dank an den Hüttendienst von der SAV-Hütte der OG
Heubach für die tolle Bewirtung und den gemütlichen Nachmittag.
Schützenverein Laubach
Ergebnisse
Gebrauchspistole/-revolver
SV Laubach – SB Bopfingen II
1024 - 1032
Anton Haas 342, Wolfram Feier 336, Wendelin Scherer 346,
Markus Röhrle 335, Michael Kalweit 321.
Hallo Kinder!!
In unserem Verein können Jugendliche ab 12 Jahren den Schießsport ausüben. In den dafür angesetzten Trainingsstunden sind sie
von der Jugendleitung beaufsichtigt. Wir nehmen an Meisterschaften und Rundenwettkämpfen teil. Außerhalb des Schießsports
werden den Jugendlichen auch immer wieder gemeinsame Freizeitaktivitäten angeboten, wie z.B. kleine Ausflüge, Grillen, Schwimmen
u.v.m.
Für die Teilnahme am Training stellt der SV Laubach zahlreiche
Vereinsausrüstungsgegenstände, wie zum Beispiel Schießsportbekleidung, Vereinsgewehre und -pistolen zur Verfügung, die darauf
warten, von Euch benutzt zu werden.
Trainingszeiten: Mittwochs 18:30 bis 20:30 Uhr
Disziplinen: • Luftgewehr • LG-3-Stellungskampf • Luftpistole •
KK-liegend (ab 14 Jahren)• KK-3-Stellungskampf (ab 14 Jahren)
Ansprechpartner: 1. Jugendleiter Gertrud Waidmann, Telefon
07366/6171
Liederkranz Heuchlingen
Singstunde
Die erste Singstunde nach der Sommerpause findet am Dienstag,
16.09.2014, statt.
Projektchor
Die Singstunde für den Projektchor findet am Montag, 22.09.2014,
um 19.00 Uhr, im Feuerwehrhaus statt.
Die Chorproben wird wieder 14-tägig abgehalten und wird bis zu
unserem Konzert im April 2015 gehen.
Wir freuen uns auf viele neue Gesichter, die gerne flotte, moderne
Hits auf Englisch und Deutsch singen.
Chorus Lein
Die erste Singstunde nach der
Sommerpause findet am Freitag,
19.09.2014, um 19.30 Uhr, statt.
34
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
in Heuchlingen
Örtliche Leitung: Ursula Starczewski, Tiefenbachstr. 10,
73572 Heuchlingen, Tel. 07174/418.
Anmeldungen zu den Kursen auch im Rathaus (Tel. 07174/8209-0)
möglich.
Die neuen Programmhefte sind im Rathaus und in verschiedenen
Geschäften der Gemeinde ausgelegt.
Das Programm im Überblick
-A106702Kinderbetreuung ab 2 Jahren
Kurs (15 Vormittage) ab Mittwoch, 01.10.14
-A109701Abschied vom Leben
Vortrag, Donnerstag, 20.11.14
-A214707Strickkreis
Kurs (3 Abende), Montag, 06.10.14, 20.10.14 und 10.11.14
-A304705Welt der Bach-Blüten
Vortrag, Mittwoch, 15.10.14
-A302745Wirbelsäulengymnastik
Kurs (15 Abende) ab Dienstag, 30.09.14
-A302746Tanz Dich fit mit Zumba
Der neue Tanz- und Fitnesstrend!
Kurs (15 Abende) ab Dienstag, 30.09.14
-A307736Herbstliches Menü
Kurs (1 Abend), Dienstag, 07.10.14
-A307737Indische Küche
Kurs (1 Abend), Montag, 13.10.14
-A307738Weihnachtsmenü
Kurs (1 Abend), Dienstag, 25.11.14
-A406708Englisch A2 für Wiedereinsteiger in der Kleingruppe
Kurs (10 Abende), ab Montag, 29.09.14
-A409710Italienisch A1 für Anfänger ohne Vorkenntnisse
Kurs (10 Abende) ab Mittwoch, 08.10.14
Nähere Informationen können dem VHS-Heft entnommen
werden.
Gemeinde
Einladung zur Sitzung
des Technischen Ausschusses
am 16. September 2014, um 18.30 Uhr,
im Rathaus, Zimmer 3
TAGESORDNUNG – öffentlich
1.Baugesuche
2.Wasserrohrsanierung Lauterstraße/Heubacher Straße
Nachtragsangebot Nr. 1
3.Sanierung Rückwand Pfarrscheuer
4.Wasserrohrsanierung Staufenblickweg
Gehweg
5.Verschiedenes
Die Bevölkerung ist zum Besuch der öffentlichen Sitzung herzlich
eingeladen. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Einladung zur Sitzung
des Gemeinderats
am Freitag, 19. September 2014, um 19.00 Uhr,
im Sitzungssaal des Rathause
TAGESORDNUNG – öffentlich
1.Bauvorhaben GOA;
Deponie Ellert
2.Hochbehälter Bühler;
Stopp des Sanierungsverfahrens und weiteres Vorgehen
3.Interkommunale Gartenschau 2019;
Beauftragung Landschaftsarchitekturbüro
4.Mackilohalle
-Brandschutztechnische Untersuchung der Lüftungsanlage
-Bestandsanalyse und Maßnahmenbeschreibung Heizung, Lüftung, Sanitär
-Umkleideräume
-Energetische Gesamtbetrachtung
5.Baugebiet „Salzstraße West“
-Festlegung der Ausbaustandards
-Benennung der Straßennamen
-Bauplatzvergabekriterien
-Zeitplan - weiteres Vorgehen
6.Vergabe Ballfangzaun Kunstrasenplatz
7.Beschluss über die Annahme von Spenden und Sponsoring
an die Gemeinde
8.Verschiedenes
Die Bevölkerung ist zum Besuch der öffentlichen Sitzung herzlich
eingeladen. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Mögglinger Ostalbvesper voller Erfolg!
Am Mittwoch, den 3. September, war es soweit: Endlich richtete
auch die Gemeinde Mögglingen ihr Ostalbvesper aus. Es gab Mögglinger Spezialitäten wie Leberkäsbriegel und Rahmküchle, Mitschele
und kühles Bier und auch Vegetarier kamen auf ihre Kosten. Bürgermeister Schlenker und Altbürgermeister Schweizer eröffneten
den Reigen auf der Sparkassenbühne im Himmelsgarten, die fast
bis auf den letzten Platz besetzt war, und teilten sich danach die
Arbeit. Während Schlenker sich unter die Gäste an der Ostalbtafel
mischte und dort nach dem Rechten sah, moderierte Schweizer die
Auftritte auf der Sparkassenbühne.
Dort traten die Remsgöckel und die Gockel-Cycler auf. Der Turnverein hatte mit seinen Turnelos und Ice-Breakern gleich zwei artistische Eisen im Feuer. Die Veteranen des Gemischten Chors des
Liederkranzes Mögglingen entzückten das Publikum gleich zwei Mal
mit ihrer Kunst und der Musikverein bildete den stimmungsvollen
Abschluss des Abends. Besonders beklatscht wurden auch die
Voltigeure des Mögglinger Reit- und Fahrvereins und die Hip-HopKids. Diese hatten im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde
Mögglingen unter Anleitung des Breakdance-Weltmeisters Memi
aus Mutlangen einen Tanz einstudiert, den sie zum Besten gaben.
Auch Memi selbst zeigte einen Auszug aus einem Repertoire und
bewies, dass er zu Recht mehrfacher Weltmeister ist.
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
35
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
dazu
war auch
der Ansturm an der Ostalbtafel groß. Bereits
Bartholomä| |Parallel
Böbingen
Heubach
|| Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
|| Heubach
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
vor der Eröffnung um 18 Uhr warteten zahlreiche Gäste vor dem
Absperrband und als Bürgermeister Schlenker die Tafel eröffnete,
gab es kaum noch ein Halten. Zwei Stunden später waren die Vorräte samt und sonders leergefegt, obwohl mehr als das Doppelte
der ursprünglich vom Landratsamt als Obergrenze festgelegten 200
Vesper beschafft worden war.
Ein ehrenamtlicher Mitarbeiter der Landesgartenschau aus Gmünd
sagte bewundernd, er habe jetzt mehr als 300 Stunden im Himmelsgarten mitgearbeitet und fast alle Ostalbvesper gesehen: „Aber das
Mögglinger Vesper heute Abend war mit das Beste.“ Dieses große
Lob möchten wir an die vielen Helfer weitergeben: Die Mögglinger
Vereine, die auftraten oder beim Ostalbvesper geholfen haben,
Altbürgermeister Ottmar Schweizer für die Moderation auf der
Bühne, Hans Stock für die Fahrten mit dem Benz-Motorwagen
und Thomas Hudelmaier für die tatkräftige Unterstützung beim
Getränketransport.
Ohne Euch alle wäre dieser schöne Abend nicht möglich gewesen,
daher vielen herzlichen Dank für die Mitarbeit!
mehr von den Eltern zu erheben, die ihr Kind im Zwergenstübchen
anmelden. Mit diesem Schritt ist die Gemeinde Mögglingen wiederum Vorreiter in der Kleinkindbetreuung.
Um dies den jungen Eltern in Mögglingen bekannt zu machen und
um das fünfjährige Jubiläum des Zwergenstübchens zu feiern,
waren am vergangenen Sonntag alle Kleinkinder von Mögglingen
persönlich von der Gemeinde, dem Förderverein und dem Zwergenstübchen-Team eingeladen, sich ein Bild von der betreuten Spielgruppe zu machen. Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums öffnete das
„Zwergenstübchen“ in Mögglingen bei strahlend blauem Himmel
und warmen Temperaturen seine Türen. Dieser Einladung folgten
zahlreiche junge Familien. Der Träger des Zwergenstübchens, der
Förderverein „Miteinander Leben e.V.“ und das Team des „Zwergis“, wie es in Mögglingen genannt wird, arbeiteten dabei Hand in
Hand: Anita Braun, Inge Opferkuch und Johanna Sorg vom Förderverein boten selbstgekochte Spaghetti-Variationen mit drei verschiedenen Soßen und einen leckeren gemischten Salat an. Elif KavakEid, Silvia Werner und ihr Team vom Zwergenstübchen stellten den
interessierten Eltern ihre betreute Spielgruppe vor, beantworteten
zahlreiche Fragen und begrüßten die neu angemeldeten Kinder. Für
diese gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Ballonmodellage,
Kinderschminken, lustige Tattoos und einer Goldmine, in der die Kinder nach kleinen Goldstückchen suchen konnten, was natürlich sehr
gut ankam. Die Vertreter des Fördervereins, des Zwergenstübchens
und Bürgermeister Schlenker waren sich einig, dass dies eine sehr
gute und nach den Neuanmeldungen zu schließen auch erfolgreiche
Jubiläumsfeier gewesen ist, und dankten allen fleißigen Helfern.
Haben auch Sie Interesse daran, Ihr Kind im Zwergenstübchen
anzumelden? Dann wenden Sie sich an das Team des Zwergenstübchens unter 0151-26737242.
Mögglingen ist Vorreiter in der kostenlosen
Kleinkindbetreuung
Seit fünf Jahren betreibt die Gemeinde Mögglingen in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein Miteinander Leben e.V., der hier
als Träger fungiert, die betreute Spielgruppe Zwergenstübchen im
Obergeschoss des Mögglinger Feuerwehrhauses. Seit fünf Jahren
haben damit junge Familien die Möglichkeit, ihr Kind von Montag
bis Donnerstag von 8.15 bis 12.00 Uhr von geschultem, ehrenamtlichem oder nebenberuflichem Personal betreuen zu lassen. Schon
vor fünf Jahren war Mögglingen mit diesem Konzept Vorreiter in der
Kleinkindbetreuung im Bereich unter drei Jahren. Das Zwergenstübchen soll dabei für alle jungen Familien offen sein. Teilweise klagten
jedoch junge Eltern in letzter Zeit darüber, sich selbst die geringen
Gebühren, die bislang verlangt wurden, nicht leisten zu können, zumal sie dadurch auch auf das staatliche Betreuungsgeld verzichten
müssten. Dieses kann nur beziehen, wer sein Kind daheim betreut
und nicht in einem Kindergarten, einer betreuten Spielgruppe oder
Ähnlichem anmeldet. Der Förderverein und die Gemeinde Mögglingen haben sich daher dazu entschlossen, ab sofort keine Gebühren
Erneuerung der Leinbrücke in Leinzell
im Zuge der L 1075 - Einbau der Asphaltdecke
Ab dem 12.9.2014 um 18.00 Uhr wird wie bereits angekündigt, die
Brücke in Leinzell voll gesperrt. Im Schutze dieser Vollsperrung wird
dann die Fahrbahndecke eingebaut.
Für die Vollsperrung der L 1075 ist eine Umleitung ausgeschildert.
Zusätzlich zur Vollsperrung der L 1075 werden von der Gemeinde
Leinzell wegen dringend zu behebenden schadhaften Kanalabdeckungen im Zuge der L 1157 noch mehrere halbseitige Sperrungen
36
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
mit Lichtsignalanlage bis Samstag, 13.9.2014, ca. 20:00 Uhr, durchgeführt. Es ist deshalb mit sehr starken Verkehrsbehinderungen in
Leinzell in der Zeit von Freitag, 12.9.2014, 18:00 Uhr bis Sonntag,
14.9.2014, zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten,
Leinzell in dieser Zeit weiträumig zu umfahren.
Im Laufe des 14.9.2014 wird die Vollsperrung abgebaut. Danach
stehen wieder beide Fahrspuren zur Verfügung.
„Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes BadenWürttemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.“
Partnerschaft
Mögglingen – Saleux
Partnerschaftsreise nach Saleux vom 03. – 05. Oktober 2014
Nun ist es nicht mehr lange, bis wir zu unserer diesjährigen Fahrt
nach Saleux starten. Am Freitag, 03. Oktober, geht es frühmorgens
los und es erwarten uns 3 erlebnisreiche Tage in und um Saleux.
Um noch einige organisatorische Dinge zu klären, sind alle, die sich
zur diesjährigen Fahrt nach Saleux angemeldet haben, zu einer
Besprechung am Donnerstag, 18. September, um 19.00 Uhr,
ins Rathaus eingeladen.
Mackilohalle Mögglingen
Wegen der Blutspende des Deutschen Roten Kreuz
ist die Mackilohalle am Donnerstag, 18.09.2014,
ab 12.00 Uhr, für den Sportbetrieb geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.
Hurra, Hurra!
Pajazzo´s Puppentheater ist wieder da
Auch in diesem Jahr möchte das Pajazzo´s Puppentheater aus
Speyer wieder möglichst viele Kinder zum Lachen und staunen
bringen. Am Dienstag, 16. September, um 16.00 Uhr kommt das
Puppentheater in das Gemeindezentrum St. Petrus und Paulus. Im
Gepäck dieses Jahr das Stück „Der kleine Ritter Trenk“. Ein tolles
Märchen zum Mitspielen und Mitsingen.
Karten gibt es nur an der Tageskasse. Viel Spaß und Freude verspricht das aktuelle Stück von Pajazzo´s Puppentheater.
Fundamt
Folgende Fundsache wurden beim Mögglinger Rathaus
abgegeben:
- eine Goldkette mit Kreuzanhänger, Fundort Tankstelle Kuhn
Näheres kann man auf dem Rathaus, Zimmer 1, oder telefonisch
unter der Nummer 07174/89900-15 erfragen.
Umweltecke
Nächste Hausmüll-Sammlung am Donnerstag, 25. September
Nächste Gelber-Sack-Sammlung am Donnerstag, 25. September
Nächste Blaue-Tonne-Sammlung am Freitag, 26. September
Nächste Bioabfall-Sammlung am Mittwoch, 17. September
Nächste Gartentonne am Dienstag, 16. September
Nächster Grüncontainer am Montag, 15. September,
von 17 bis 19 Uhr, beim GOA-Betriebshof, Im Wert 2.
Familienchronik
Wir gratulieren
Herr Alfons Schnierer, Hauptstraße 23
zu seinem 89. Geburtstag am 19.09.
Das Standesamt meldet
Geheiratet haben am
06.09. Markus Seyfang und Franziska Schmid, Schillerstraße 55
Gestorben ist am
25.08. Frau Elisabeth Stritzelberger, geb. Brenner, Kellerweg 24
Freiwillige Feuerwehr Mögglingen
Besichtigung Deponie Ellert: heute, Freitag, 12.09.
(Führungskräfte)
Ausschuss und TA: Dienstag, 16.09.
Wasserförderung über lange Wege: Freitag, 19.09., um 19.30 Uhr
Dekon/CSA: Dienstag, 30.09., um 19.30 Uhr
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde
St. Petrus und Paulus
Samstag, 13. Sept. 2014
18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 14. Sept. 2014 – Kreuzerhöhung
Beiswanger Fest
10.00 Uhr Festgottesdienst an der Beiswanger Kapelle
14.30 Uhr Marienandacht an der Beiswanger Kapelle
18.00 Uhr Rosenkranz
Montag,15. Sept. 2014
07.45 Uhr ökum. Schulanfangsgottesdienst
18.30 Uhr Rosenkranz
Dienstag, 16. Sept. 2014
18.30 Uhr Rosenkranz
Mittwoch, 17. Sept. 2014
10.00 Uhr ökum. Einschulungsgottesdienst in der TVM-Halle
18.30 Uhr Rosenkranz
Donnerstag, 18. Sept. 2014
18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Eucharistiefeier für Josef Staudinger u. Sohn Josef, und alle Angehörigen der genannten Verstrobenen
Freitag, 19. Sept. 2014
18.30 Uhr Rosenkranz
Samstag, 20. Sept. 2014
18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Hl. Messe
Sonntag, 21. Sept. 2014 – 25. Sonntag i. Jahreskreis
18.00 Uhr Rosenkranz
Bitte beachten Sie auch die kirchlichen Nachrichten der Seelsorgeeinheit im vorderen Teil des Amtsblattes.
Termine und Hinweise
Pfarrbüro-Öffnungszeiten
Mo., Mi., Do., 9.30 Uhr – 11.30 Uhr
DIENSTAG GESCHLOSSEN
Freitag: 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Tel. 07174/338, Fax 07174/803110
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
37
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Bartholomä| |Kirchengemeinderatsitzung
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Böbingen
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Zur Sitzung des Kirchengemeinderates am Donnerstag, 18. September, um 20.00 Uhr, im Gemeindezentrum St. Petrus und Paulus
ergeht herzliche Einladung. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte
dem Aushang in der Kirche.
Vereinsnachrichten
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Mögglingen
www.stjosef-kiga.de
Achtung
!! Bitte vormerken: Mögglinger Kinderbedarfsbörse
ist am Samstag, 11. Oktober 2014, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr,
in der TVM-Halle. Weitere Informationen folgen in Kürze!
auf Euch! Montagsspielkreis
Am Montag, 15.09.2014, geht es wieder
los! Wir treffen uns um 9.30-11.00 Uhr im
Paulussaal zum Spielen, Singen, Hüpfen,
Basteln und vielem mehr. Wir freuen uns
Eure Barbara, Jessi und Steffi
Kirchenchor St. Peter und Paul
Mögglingen
Nach den Sommerferien beginnen wir wieder mit unseren Proben
am Dienstag, 16. September, um 20.00 Uhr, im Paulussaal.
Wir brauchen dringend Verstärkung! Wer gerne singt, ist herzlich eingeladen uns zu unterstützen. Wir freuen uns über jeden, der
mitmachen will, auch als Projektsänger/in. Die Proben sind immer
am Dienstag um 20.00 Uhr im Paulussaal. Herzlich willkommen!
Sonntag, 14.09.
Herzliche Einladung zum Gottesdienst um 8.50 Uhr in die Christuskirche in Mögglingen und um 10 Uhr in der Michaelskirche in
Böbingen. Die Gottesdienste gestaltet Pfarrer Adam.
Das Opfer ist für die eigene Kirchengemeinde bestimmt.
Blutspende am kommenden Donnerstag
am Donnerstag, 18.09.2014, findet unsere Herbst-Blutspendeaktion
in bewährter Weise in der Mackilohalle statt. 2 Abnahmeteams sind
ab 14.30 Uhr für Sie da. Das eingespielte Mögglinger Blutspendeteam
sorgt für einen reibungslosen und schnellen ablauf. Auch unsere „Küchenmeister“ sind schon wieder dran für Sie einen „Imbiss-Auswahl“
zusammenzustellen. Hier dürfen Sie sich überraschen lassen!
Das Jugendrotkreuz wird in der Zeit der Blutspende auf Ihre Kiddies
aufpassen und zum basteln anleiten.
Wir freuen uns auf Sie am kommenden Donnerstag.
Jugendrotkreuz
Ortsgruppe Mögglingen
Rückblick Sommerferienprogramm
DRK Erste-Hilfe-Nachmittag
Wie legt man korrekt einen Wundschnellverband? Oder einen Druckverband? Was ist der Unterschied zwischen einer Mullbinde und
einem Verbandspäckchen? Was ist ein 4 TW und was ist alles drin?
Dies alles konnten die Kinder beim diesjährigen Sommerferienprogramm in der Unterkunft des Deutschen Roten Kreuzes Ortsgruppe
Mögglingen lernen und auch ausprobieren.
In 2 Altersstufen und anschließend in Gruppen aufgeteilt konnten
die Kinder unter Beweis stellen was sie schon wussten (das war
erstaunlich viel) und Ihnen wurde auch einiges bei gebracht. Wie
z.b das auffinden einer verletzten Person und was mach ich dann
um dem Menschen zu helfen. Von Stabiler Seitenlage bis hin zum
perfekten Verband war alles geboten.
Das Highlight für die Kids war natürlich der Krankenwagen (4 TW) der
DRK,Ortsgruppe Mögglingen, der bis in den letzten Winkel angeschaut
wurde. Gemeinsam hatten wir wieder einen interessanten Nachmittag
mit viel Spaß und freuen uns schon auf nächstes Jahr zum gemeinsamen „Erste-Hilfe-Nachmittag“, bei dem die Kids lernen fürs Leben.
Am Sonntag, 28.09., ist Erntedankfest in Mögglingen!
Wir möchten Sie an diesem Tag mit einem Eintopf verwöhnen. Hierzu
suchen wir noch Köche, die eine Portion Gemüseeintopf zu Hause vorbereiten. Haben Sie Interesse, dann melden Sie sich im Pfarramt unter
Tel. 07173/5863. Auch freuen wir uns noch über Kuchenspenden.
Vorschau
Ab Montag, 22.09.2014, Beginn eines neuen Gitarrenkurses.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Glenz (Tel: 07174/802344)
Die evangelische Kirchengemeinde Lauterburg lädt Sie herzlich zu
einem Konzert mit den bekannten Liedermachern Clemens Bittlinger, David Plüss, David Kandert und Matthias Doersam ein.
Thema des Konzertes ist: „ATEM – Klang der Seele“
Termin ist: 26.09.2014, 19:30 Uhr in der Ev. Kirche in Lauterburg
Eintritt: frei, zur Deckung der Konzertkosten bitten wir um eine Spende
Gruppe von 5 - 8 Jahren
Während der Ferien fallen die regelmäßigen Wochenveranstaltungen aus, außer in den einzelnen Gruppen ist etwas
anderes vereinbart.
Urlaub
Frau Dietz vom 23.08. - 14.09.2014, Vertretung Frau Neuffer
Neue Homepage unserer Kirchengemeinde
Unsere Kirchengemeinde präsentiert sich neu im Internet unter
www.oberboebingen-evangelisch.de. Hier finden Sie alle wichtigen
Informationen und aktuelle Mitteilungen.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro
Di., Mi. u. Fr. 8.30 – 11.45 Uhr (Tel.: 07173/5863)
Gruppe von 9 - 14 Jahren
38
Freitag, 12. September 2014
Förderverein – Miteinander
leben e.V. in Mögglingen
Fahrdienst
Unser Fahrdienst steht allen Mögglierngern von Montag-Freitag jeweils zwischen 8.00 und 17.00 Uhr zur Verfügung. Rufen Sie uns rechtzeitig an, unter der Tel.-Nr. 0175/8505001 werktags in der Zeit von
17.00 bis 18.00 Uhr. In der übrigen Zeit ist ein Anrufbeantworter aktiv.
Gedächtnistraining
Am Mittwoch, 17. September, ab 14.00 Uhr, findet unser Gedächtnistraining mit Hedwig Stock im Haus im Pfarrgarten statt. Im
munteren Erzählkreis wird ihr Gedächtnis aufgefrischt und gestärkt.
Frühstück
Am Donnerstag, 18. September, ab 8.30 Uhr, laden wir Sie alle
recht herzlich zu unserem Frühstück in den Gemeinschaftsraum
betreutes Wohnen ein. Bei einem guten Frühstück in geselliger
Runde wollen wir den Tag mit Ihnen beginnen.
Herzlichen Dank
Wir wollen uns bei all den Besuchern und Mitfahrern bedanken,
die uns beim „Mögglinger Ostalbvesper“ und bei der Sparkassenbühne besucht haben. Den Helfern vor und hinter den Kulissen ein
herzliches Dankeschön. Es war ein gutes Miteinander schaffen.
Veranstaltungen im Pflegeheim
Gymnastik mit Ingrid Brenner - Jeden Donnerstag ab 16.00 Uhr
Fr., 19.09., 16.00 Uhr Mechthild Stritzelberger am Klavier
Do., 25.09., 10.15 Uhr Der Kindergarten St. Maria zu Besuch
Unser Motto: Integration statt Isolation. Helfen Sie mit und besuchen Sie regelmäßig die Veranstaltungen im Pflegewohnhaus. Die
Bewohner im Pflegomewohnhaus freuen sich.
Zwergenstübchen
Betreute Spielgruppe
Herzlichen Dank an die zahlreichen junge
Familien, die uns am Sonntag zum 5-jährigen Bestehen des Zwergen-Stübchens
besucht haben. Bei schönstem Sonnenschein, vielen Attraktionen, guten
Spaghetti-Variationen hat unser Team
vom Zwergenstübchen, den interessierten Eltern unsere betreute
Spielgruppe vorgestellt. Es war eine erfolgreiche und schöne Jubiläumsfeier. Unser Dank gilt allen freiwilligen, fleißigen Helfern, die
diesen Tag so schön mit uns gefeiert haben.
Unser Zwergenstübchen ist seit Montag wieder geöffnet.
Sie erreichen uns zu den gewöhnten Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 8.15 Uhr bis 12.00 Uhr unter 0151-26737242.
Turnverein Mögglingen
www.tvm-online.de
Abteilung Turnen Erwachsene
Nach unserer Sommerpause beginnen wir wieder mit dem Turnbetrieb zu den folgenden Übungszeiten:
TV-55-Plus-Turnen (männlich)
montags 9.15 - 10.15 Uhr ab 22. September
’s Blättle
Seniorenturnen (weiblich)
dienstags 16.30 - 17.30 Uhr ab 16. September
Frauenfitness 50 Plus
dienstags 18.45 - 19.55 Uhr ab 16. September
Problemzonengymnastik
dienstags 20 - 21 Uhr ab 16. September
Fitness Mix
donnerstags 19.30 - 20.30 Uhr ab 18. September
Alle Übungsstunden finden in der TV-Halle statt und sind für Vereinsmitglieder kostenlos. Neue Teilnehmer sind jederzeit gerne
willkommen.
Abteilung Turnen
An die Jahrgänge 2007/2008 bzw.
Schülerinnen der Klasse 1
Am 22.9. und 29.9., jeweils 17.00 bis 18.40 Uhr, findet in
der Mackilohalle ein Aufnahmetraining statt, bei dem frei nach dem
Motto „Guck a mol“ die Grundvoraussetzungen fürs Gerätturnen
„angeguckt“ werden. Regine, Nici, Lara, Salome
Turnstart nach den Ferien
Eltern- Kind-Turnen: Mo., 15.9., um 15:45 Uhr,
in der Mackilohalle bei Vered und Daniela
Kinderturnen 4- bis 5-Jährige: Fr., 26.9., 14:30- 15:30 Uhr,
in der TV-Halle bei Margret
Majo- Bären + Vorschulturnen + 1. Klasse:
Mi., 24.9., in der TV- Halle bei Gudrun
Gerätturnen: Mo., 15.9., um 17 Uhr, in der Mackilohalle
bei Regine, Nici, Lara und Salome
Akrobatik: Mo., 22.9., bei Meli, Sandy und Carmen
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Üben und Trainieren!
Abteilung Handball
Am heutigen Freitag findet bis auf Minis und weibliche E-Jugend Training statt!
Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen!
Trainingszeiten bis 31.10.14:
Minis - 2006/2007:
Freitag 14.00-15.15Mackilohalle
E-Jugend weiblich - 2004/2005:
Freitag 14.30-16.00Mackilohalle
D-Jugend weiblich - 2002/2003:
Freitag 15.15-16.45Mackilohalle
C-Jugend weiblich - 2000/2001:
Freitag 16.30-18.00Mackilohalle
B-/A-Jugend weiblich - 1996/1997/1998/1999:
Mittwoch 18.30-20.30Mackilohalle
Freitag 18.00-19.30Mackilohalle
E-Jugend männlich - 2004/2005:
Freitag 16.45-18.15
Mackilohalle
C/B-Jugend männlich - 1998/1999/2000/2001:
Dienstag 17.30-19.00Mackilohalle
Donnerstag 17.30-19.00
Große Sporthalle Heubach
Frauen:
Dienstag 19.00-20.30Mackilohalle
Freitag 19.00-20.30Mackilohalle
Männer:
Freitag 20.30-22.00Mackilohalle
Seniorinnen:
Freitag 20.30-22.00Mackilohalle
Vorschau
Fr., 12.09.14:
Frauen 20:00 Uhr TVM – HSG Winzingen/Wißgoldingen (Pokal)
Am heutigen Freitag fällt der Startschuss in die Runde 2014/2015.
Im Pokal haben die Frauen die HSG Winzingen/Wißgoldingen gezogen. Der Gast wurde in der vergangenen Runde Zweiter in der
Bezirksliga und scheiterte in der Relegation zur Landesliga. Somit
dürfte die Favoritenrolle klar vergeben sein. Aber nichtsdestotrotz
kann diese Partie zur Standortbestimmung unter Wettkampfbedingung nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse herangezogen werden.
Berichte auf http://29757.forendienst.de
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
39
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
Skiabteilung
Bartholomä| | Böbingen
Böbingen || Heubach
Heubach || Heuchlingen
Bartholomä
Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Beginn Funktionsgymnastik nach der Sommerpause
Unter Leitung von Ulrike Schels beginnen wir nach der
Sommerpause am Donnerstag, den 18.09., um 20:30
Uhr, in der TV-Halle, mit der Funktionsgymnastik. Wir hoffen,
dass alle gesund und fit aus den Ferien zurückgekommen sind. Die
Stammmannschaft um Ulrike freut sich, dass es wieder los geht
und natürlich über jedes neue Gesicht. Halt wie immer: Mit guten
Vorsätzen in die neue Saison!
Lauftreff Lauterburg endet am Montag, 29.09.
Unser wöchentlicher Lauftreff endet am Montag, den 29.09. Nach
dem Lauf laden wir traditionell zum gemütlichen Abschluss in die
Skihütte Lauterburg ein.
Ski meets Tennis am Sonntag, den 14.09.2014
Wir gehen davon aus, dass die ersten Junior-Teams gegen 11.00
Uhr aufschlagen. Die Erwachsenen-Teams werden sich danach im
Spielbetrieb eingliedern. Die Dunkelheit dürfte uns bei einem Start
um die Uhrzeit nicht ereilen, so dass wir auch bis ins Finale spielen
können. Für den richtigen Groove ist gesorgt, der kommt natürlich
aus Bahnis Soundsystem. Das Essen für den Grill bringt bitte jeder
selbst mit. Salate für ein Buffet sind natürlich willkommen. Gutes
Wetter ist wie immer gebucht, so steht einer ungezwungenen,
lässigen Veranstaltung nichts mehr im Weg. Wir würden uns freuen,
möglichst viele Aktive, Mitglieder und Freunde der Ski- und/oder
Tennisabteilung zu treffen.
Abteilung Tennis
ski meets Tennis
Am Sonntag, 14.09., wird unser traditionelles Beach-Tennis-Turnier mit unseren Freunden des Ski-Racing-Teams
stattfinden. Beginn ist um 10.30 Uhr. Gespielt werden Doppel
bzw. Mixed. Fürs Weißwurstfrühstück wird gesorgt; als Abschluss
werden wir Grillen (Grillgut bitte selbst mitbringen). Kuchen- und
Salatspenden sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns über viele Spieler. Bitte tragt Euch in die Teilnehmerliste am Vereinsheim ein oder meldet Euch per E-Mail bei Steffi an
(schotzko@t-online.de).
Kartenabend
Am Freitag, 19.09., ab 20 Uhr, findet wieder ein Kartenabend statt
- herzliche Einladung an alle!
Herren
Ankündigung: „Weinreise durch Italien mit mediterranen
Schmankerln“
Aufgeschoben ist und bleibt nicht aufgehoben! Nach überstandener Erkrankung wollen wir nun endlich Taten folgen lassen:
Am Samstag, 27.09.14, um 19.00 Uhr, wollen wir uns im Tennisheim
auf eine Reise quer durch Italien begeben, dabei einen Prosecco,
einen Weiß- und einen Roséwein, sowie drei Rotweine testen und
ausgiebig probieren und dabei vier mediterrane Schmankerln genießen. Aber Achtung: Wir befürchten, dass am Ende keiner mehr
nüchtern oder gar hungrig nach Hause gehen wird – also für die
Heimreise bitte vorsorgen!
Die Weine werden durch Hansjörg Hirschenauer ausgesucht, vorgestellt und besprochen und die Schmankerl, unterstützt durch die
Hobbyköche Dagi und Günter Leide sowie Ute Girrulat, vorbereitet.
Maximal 25 Teilnehmer/innen sind möglich. Der Unkostenbeitrag
beträgt 17 € pro Person und wird am Veranstaltungstag entrichtet.
Selbstverständlich sind auch Freunde und Bekannte oder einfach
Interessierte auch außerhalb der Tennisabteilung herzlich willkommen Es gilt das Anmeldedatum.
Wir bitten um Anmeldungen bis 20.09.2014 bei Ute Girrulat/Hansjörg Hirschenauer, Tel.: 07174/ 7282 (evtl. auf Anrufbeantworter) und
per E-Mail unter ute.girrulat@t-online.de. Wir freuen uns auf Euch
und einen „entschleunigten“ Abend mit mediterranem Feeling!
Jugend
Liebe Tenniskids!
Von Freitag, 26.09.2014, bis Samstag, 27.09.2014, findet auf der
Tennisanlage unser Tenniscamp für Kinder und Jugendliche unserer Abteilung statt. Verbringt mit uns zwei tolle Tage mit Tennis,
Spiel, Spaß und Übernachtung im Tennisheim.
Das Camp beginnt am Freitag um 14.30 Uhr und endet am Samstag um 15.00 Uhr.
Infos uns Anmeldungen bis zum 17.09.2014 bei Nadine (071748032307) oder Katrin (07173-7104886).
Wir freuen uns auf zwei erlebnisreiche Tage mit euch!
Katrin, Nadine & die fleißigen Helfer
Wintertraining
Die Planungen für das kommende Wintertraining können erst nach
Schulbeginn durchgeführt werden. Änderungen eurerseits (An- und
Abmeldungen) sollten bei uns -Nadine oder Katrin- gemeldet werden. Die Eltern bekommen dann von uns Bescheid.
Abteilung Leichtathletik
Hallo liebe Leichtathleten, wir hoffen Ihr habt tolle Ferien
gehabt und freut Euch wieder aufs Training.
Unser erstes Training ist am 24.09.2014!
Trainingszeiten:
Jahrgang 2006 und jünger (mind. 1.Kl.): 14.00-15.30 Uhr
Jahrgang 2005 und älter: 15.30 Uhr - 17.00 Uhr
Wir freuen uns wieder auf Euch und natürlich auch auf neue Gesichter! Die Trainerinnen: Karin, Katinka und Bettina
Kurs-Angebote „Herbst“
Osteoporose-Prävention für Sie und Ihn (Uschi)
Mo. 17:45 Uhr, 22. Sept. / 10x
Zumba Kids für Mädchen (Claudia)
Vorschule + Kl 1+2, Di. 14:15 Uhr, 23. Sept. / 10x
ab Klasse 3, Mi. 15:15 Uhr, 24. Sept. findet nicht statt!!!
Zumba (Claudia)
Mi. 18:30 Uhr, 17. Sept. / 13x
Do. 10:20 Uhr, 18. Sept. / 13x
Fkt. Gymnastik für Sie und Ihn (Hiltbert)
Mi. 19:45 Uhr, 24. Sept. / 12x
CardioFit (Bärbel)
Do. 9:15 Uhr, Sept. / 10x
Pilates
Mo. 9 Uhr (Stephanie), 29. Sept. / 10x
Mo. 10 Uhr (Stephanie), 29. Sept. / 10x
Di. 18:45 Uhr (Margret), 30. Sept. / 10x
Mi. 9 Uhr (Claudia), 24. Sept. / 12x
Do. 18 Uhr (Claudia), 18. Sept. / 13x
Do. 19:15 Uhr (Sanda), 11. Sept. / 14x
Pilates 40+ (Uschi)
Di. 17:30 Uhr, 23. Sept. / 10x
Mi. 19:20 Uhr, 24. Sept. / 10x
Pilates für Männer (Sandra)
Do. 20:15 Uhr, 11. Sept. / 14x (ausgebucht)
Sanftes Pilates
Mo. 19 Uhr (Margret), 29. Sept. / 10x
Do. 9 Uhr (Claudia), 18. Sept. / 13x
Yoga
Mo. 18 Uhr (Margret), Start: 29. Sept. / 10x
Spinning
Mo. 20:15 Uhr (Robert), 15. Sept. / 12x
Di. 19:45 Uhr (Michael), 16. Sept. / 12x
Mi. 18:15 Uhr (Peter), 17. Sept. / 12x
Mi. 20:30 Uhr (Peter & Thomas), 17. Sept. / 12x
Fr. 18 Uhr (Michael / Thomas), 19. Sept. / 12x
Fit ab 50 - Frauen in Bewegung (Anita Haas)
Wir werden und bleiben beweglich. Rückenkräftigung, Beckenbodengymn., Ausdauer u. Koordination, Haltung u. Entspannung „von
ällem ebbes“! Mobilität u. Gesundheit braucht Bewegung. Alle sind
herzlich willkommen.
Mi. 9:15 Uhr, 24. Sept. / 10x
Mitgl. / Nicht-Mitgl. 29 € / 46 €
Der TVM freut sich auf Ihre Anmeldungen bei der Geschäftsstelle
Di. 17 - 18 Uhr / Do. 17 - 19 Uhr
(Tel. 5800 / info@tvm-online.de)
40
’s Blättle
Freitag, 12. September 2014
Liederkranz Mögglingen
Filmabend am Mittwoch, den 17. September 2014
Am Mittwoch, den 17.09., werden wir anstatt der Singstunde einen
Filmabend machen. Wir werden unser Frühjahrskonzert auf der
Leinwand Revue passieren lassen. Gäste sind herzlich willkommen.
Beginn: 19.30 Uhr.
Ab 24.09. proben wir wieder regelmäßig mittwochs um 19.30 Uhr
im Alten Schulhaus. Über neue Sängerinnen und Sänger würden
wir uns sehr freuen. Wir werden mit der musikalischen Vorbereitung
unseres Jubiläumsjahres beginnen, alles nach dem Motto: Singen
macht Freude, Singen schafft Freunde!
Good Voices
„Time‘s changing“ Konzert bei der
Landesgartenschau am Sonntag, den
21. September, um 19 Uhr
Nachdem das Konzert bereits zweimal
vor vollem Haus aufgeführt wurde, wird
das Konzert letztmalig bei der Landesgartenschau am Sonntag, den
21. September, um 19.00 Uhr, auf der Sparkassenbühne (Wetzgau)
zu hören sein. Durch das Programm führt wieder der Radiomoderator Jochen Stöckle. Für alle Dauerkartenbesitzer oder Tageskartenbesitzer ist der Eintritt frei.
Kids Voices
Wir sind dabei! Beim Kinderchorfestival am Samstag, den 20. September 2014, bei der Landesgartenschau
(Sparkassenbühne Wetzgau)
Um richtig vorbereitet zu sein, treffen wir
uns am Montag, den 15. September, um 16.00 Uhr, in der Kulturbühne des Alten Schulhauses. Zu einer weiteren Probe treffen
wir uns am Mittwoch, den 17. September, um 18.00 Uhr in der
Kulturbühne des Alten Schulhauses. Es wäre schön, wenn auch
noch alle Kinder, die in die 5. Klasse gekommen sind, dabei wären.
Wir singen nochmals das Piratenmusical!
Am Samstag, den 20. September, treffen wir uns um 9.15 Uhr
am Bahnhof zur Abfahrt mit dem Bus nach Schwäbisch GmündWetzgau. Fahrt und Eintritt sind für alle Sängerinnen und Sänger frei.
Bitte Vesper und Trinken mitgeben. Die Rückfahrt ist um 14.30 Uhr,
so dass wir gegen 15.00 Uhr wieder in Mögglingen sein werden.
Bitte die Kinder am Bahnhof abholen. Unser Auftritt ist um 12.20
Uhr angesetzt. Wir haben 25 Minuten für unseren Auftritt.
Teen Voices
Wir proben wieder ab Montag, den 15. September 2014
Teen Voices probt wieder ab Montag, den 15. September 2014, um
18.30 Uhr in der Kulturbühne des Alten Schulhauses. Natürlich sind
wieder neue Sängerinnen und Sänger ab Klasse 5 herzlich willkommen. Gerne kann man auch mal ganz unverbindlich vorbeischauen
und mal reinschnuppern. Wer Lust und Freude am Singen hat, ist
bei uns genau richtig. Wir singen aktuelle Charts, aber auch Rock
und Pop. Schaut mal vorbei!
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Mögglingen
Besuch der Lingelbach-Scheune am Mittwoch,
den 17. September 2014.
Eine Sammlung optischer Phänomene.
In der umgebauten Scheune in Leinroden ist inzwischen eine
einmalige Sammlung optischer Phänomene zu sehen. Engagierte
Studenten des Studienganges für Augenoptik an der HTW Aalen
und Prof. Dr. Bernd Lingelbach sorgen für den Erhalt und die ständige Erweiterung der Sammlung.
Zu sehen sind unter anderem: Unmögliche Figuren, Intermodale
Wechselwirkungen, Kontrasttäuschungen, Geometrisch-optische
Phänomene, Perspektivische Täuschungen, Bewegungstäuschun-
gen und Filter Effekte. Im Eintrittspreis von 10,- € ist eine Führung
(um 16 Uhr) durch die Sammlung inbegriffen. Wanderführer:
Renate Maier. Gäste immer herzlich willkommen.
Wir treffen uns um 15.30 Uhr zur Bildung von Fahrgemeinschaften am Postplatz.
Reit- und Fahrverein Mögglingen
Wieder viele Erfolge unserer Reiter
An den letzten 2 Wochenenden waren unsere Reiterinnen und
Reiter wieder hoch erfolgreich:
Gerstetten: Michael Zimmerle auf Laccord 4. Platz in der Springpferdeprf. KL. A und auf Contico 4. Platz im L-Springen
Waldstetten: Leonie Haas auf Peppo 1. Platz im Reiterwettbewerb
Jana Zimmerle auf Ruby 2. Platz im Führzügelwettbewerb
Michael Zimmerle auf Laccord 5. Platz in der Springpferdeprf. KL. A
HDH-Aufhausen: Myriam Dickenherr auf Calle Blue 3. Platz und 5.
Platz im L-Springen. Herzlichen Glückwunsch und weiter so !!!!!!!
Mögglauer Remsgöckel e.V.
www.remsgockel.de
Remsgockelausflug 13.09.2014 zur Bauernhofolympiade!
Abfahrt ist um 7:00 Uhr am Park & Ride Parkplatz.
Schützenverein Mögglingen
www.sv-moegglingen.de
Trainingszeiten
Bogen - Jugend
Mittwoch ab 17.00 Uhr - beim Schützenhaus
Luftdruck - Jugend
Donnerstag ab 18.30 Uhr - Schützenhaus
Luftdruck Erwachsene
Donnerstag ab 20.00 Uhr - Schützenhaus
Sonntag ab 10.00 Uhr - Schützenhaus
Bogen - Erwachsene
Donnerstag ab 18.00 Uhr - beim Schützenhaus
Samstag ab 15.00 Uhr - beim Schützenhaus
Sonntag ab 10.00 Uhr - beim Schützenhaus
Wirtschaftsdienst
Do. 11.09. Mathias Seitz
Sa. 13.09. Remsgockelturnier
So. 14.09. Remsgockelturnier
Do. 18.09. Carola Ulbricht/Kristine Wanner
Haben Sie Interesse am Bogensport oder möchten Sie näheres über den Luftdruckbereich erfahren? Donnerstags ab 20.00
Uhr im Schützenhaus beantworten wir Ihre Fragen.
Rosensteincup 2014
Am Freitag, den 05.09.2014, wurde wieder traditionell der Rosensteincup von den Schützenvereinen der VG Rosenstein ausgeschossen. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, wurden wieder
hervorragende Ergebnisse erzielt.
Ausrichter war dieses Jahr der SV Mögglingen, hatte also Heimvorteil den unsere Schützen auch nutzen konnten und mit dem
Gesamtergebnis von 3039 Ringen knapp vor der SK Oberböbingen
3032 Ringen und der Sges. Heubach mit 2350 Ringen den ersten
Platz belegten und somit den Pokal nach Mögglingen holten.
Das beste Einzelergebnis bei den LG Schützen schoss Benjamin Ulm
vom SV Mögglingen mit 384 Ringen und auch bei den LP Schützen
schoss ein Mögglinger das beste Einzelergebnis unser Uli Wanner
mit 368 Ringen weitere Ergebnisse unserer Wertungsschützen im
einzelnen: Feierfeil Thomas LP 367, Ulbricht Carola LP 359, Ulm Die-
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgemeinschaft
Rosenstein
Rosenstein
Rosenstein
Freitag, 12. September 2014
41
Bartholomä | Böbingen | Heubach | Heuchlingen | Mögglingen
LP 356,
Wanner| Heuchlingen
Kristine LG 370, Wolf Thomas LG 370, Schmidt
Bartholomä| |ter
Böbingen
Heubach
Bartholomä
Böbingen
|| Heubach
| Heuchlingen| |Mögglingen
Mögglingen
Christian LG 357 und unser Bürgermeister Adrian Schlenker schoss
20 Schuss mit dem LG und erzielte hierbei gute 108 Ringe.
Des weiteren haben noch geschossen: Schweizer Winfried LP 349,
Krieg Holger LP 330, Schnell Horst LP 292, Schmidt Kurt LG 356,
Grosch Andrea LG 324, Kuhn Georg LG 318, Volk Mathias LG 308,
Ulm Daniela LG 280 und Laux Franziska 223 Ringe.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg und weiter so.
1. FC Stern Mögglingen e.V.
Abteilung Fußball Aktive
Uwe Lange neuer 2. Vorstand Sport
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des 1. FC
Stern Mögglingen konnte das lange vakante Amt des 2.
Vorsitzenden Sport nicht besetzt werden, so dass die Versammlung dem Vorstand den Auftrag gab, mit geeigneten Kandidaten
Gespräche zu führen und diese ggf. durch den Ausschuss ins Amt
wählen zu lassen. Nach dem dieses wichtige Amt beim 1. FC Stern
Mögglingen über 5 Jahre nicht besetzt werden konnte, freut es uns
daher umso mehr, dass sich Herr Uwe Lange bereit erklärt hat die
vakante Position ausfüllen zu wollen. Mit einstimmigen Beschluss
des Ausschusses am 08.09.14 wurde Uwe Lange offiziell zum 2.
Vorstand Sport gewählt. Hierzu nochmals unserern Glückwunsch
und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!
Vorstandschaft & Ausschuss
Herren
TSV Böbingen - 1. FC Stern Mögglingen 1:2
Wie schon oft gegen unseren Nachbarn wurde Mögglingen kalt
erwischt und lief bereits nach 7 Minuten einem Rückstand hinterher. Man kam fortan zwar besser ins Spiel, aber man versäumte es
einige der vielen Tormöglichkeiten zu nutzen. Zudem blieb Böbingen
durch schnelle Gegenstöße gefährlich. Nach dem Seitenwechsel
bot sich den Zuschauern erstmal wieder das gleiche Bild: Mögglingen rannte vergebens an. Erst als der eingewechselte Kevin
Knödler den Ball schön auf Dominik Winter legte durfte der Ausgleich bejubelt werden. Als in der 75. Minute Abu Özaydin einen
berechtigten Strafstoß verwandelte, konnte am Ende dann doch der
erste Saisonsieg befeiert werden.
Vorschau, 14.09.14: 1. FC Stern Mögglingen - Mutlangen
Nach 4 Spielen Pause darf am kommenden Sonntag endlich auch
die Reserve ihren Saisonauftakt feiern. Los gehts um 13 Uhr, bevor
um 15 Uhr die erste Mannschaft anstößt.
Schnitzelessen
Die Spieler der Aktiven Mannschaften möchten sie an dieser Stelle
nochmal ganz herzlich bei ihren Fans für das Spendieren und Zubereiten des Schnitzelessen bedanken.
Abteilung Jugendfußball
Trainingsauftakt für F-Junioren
Auch die Jahrgänge 2006/07 steigen wieder ins Fußballtraining ein. Start in die neue Saison ist am kommenden
Donnerstag, 18.09., um 16:30 Uhr auf dem Rasenplatz beim Sportzentrum. Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter.
Bürger für Natur- und Umweltschutz
unterm Rosenstein
Mitglied im
Landesverband für Obstbau, Garten
& Landschaft Baden-Württemberg
Bezirksverband für Obst- & Gartenbau
Schwäbisch Gmünd
Faszination Vogelzug - wer zieht denn da?
Die Zugvögel ziehen in den Süden - vor allem tagziehende Arten wie
Finken, Tauben oder Bachstelzen und Wiesenpieper zieht es derzeit
in wärmere Regionen. Der NABU bietet am Sonntag, 28. September 2014, einen Einblick in die faszinierende Welt des Vogelzuges.
Ziel der Exkursion ist der Albtrauf bei Lauterburg. Dort konzentriert
sich der Vogelzug, und bei gutem Wetter lassen sich dort viele Arten
beobachten. Die NABU-Experten geben Hintergrundinformationen
zum Phänomen des Vogelzugs.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 7.30 Uhr
beim „Alten Schulhaus“. Die Exkursion beginnt um 8.00 Uhr am
kleinen Parkplatz an der Bühlstraße in Lauterburg, Ortsausgang
Richtung Bartholomä. Interessierte sollten möglichst ein Fernglas
mitbringen, auch auf warme Kleidung ist zu achten. Die Exkursion ist
spätestens um 11 Uhr zu Ende. Sie entfällt bei Regen bzw. dichtem
Nebel und sie ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.
Motorradclub Sons of Liberty
Mögglingen
Barbeque-Frühschoppen mit HU - Erinnerung
für die, die´s noch nicht gelesen oder wieder vergessen haben!
Am Sonntag, 14.09.14, ist wieder ein Weißwurstfrühschoppen bei
uns am Clubhaus, aber diesesmal ohne Weißwürste sondern mit
Spareribs, Steaks und Würstchen und natürlich mit Frühschoppen.
Dann ist das aber gar kein Weißwürstfrühschoppen, sondern ein
Barbeque-Frühschoppen - Frühschoppen auf jeden Fall. Wer also
Lust auf was zu Trinken oder Gegrilltes hat, was nach dem besch....
Wetter in den letzten Wochen durchaus möglich ist, kann gerne am
14.09. ab 10:00 Uhr bis max. 13:00 Uhr vorbeikommen und Essen
und/oder Trinken. Und wer ein Zweirad hat, bei dem die HU fällig
ist, der kann das mitbringen und unsere DEKRA-Tante prüft die
Kiste und wenn alles i.O. ist, gibt´s einen neuen Bebber mit 09/16.
Die HU ist natürlich nur, wenn sich genügend anmelden und dann
nur bis etwa 12:00 Uhr - also ab in die Garage, nach dem Bebber
gugga ond anmelda beim Festus oder beim Secretary (das bin ich).
Wem jetzt noch nicht alles klar ist, der sollte nochmal d´rüber schlafen oder auf unserer Homepage schauen - vielleicht ist´s da besser
erklärt. Also bis gleich. Secretary Funker
secretary@sons-of-liberty.de • www.sons-of-liberty.de
Altersgenossenvereine
AGV 70/71 Mögglingen
Wir treffen uns zum Jahresüberraschungsausflug am Samstag,
20.09.2014, um 11:00 Uhr, zum Weißwurstfrühstück bei Ute.
Impressum
Herausgeber: Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein, Stadt Heubach und die
Gemeinden Bartholomä, Böbingen a. d. R., Heuchlingen und Mögglingen.
Verantwortlich für den amtlichen und gesamten redaktionellen Teil einschließlich der Sitzungsberichte der Verwaltungsgemeinschaftsorgane und anderer
Veröffentlichungen der Verwaltungsgemeinschaft ist der Verbandsvorsitzende, Bürgermeister Frederick Brütting oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für den amtlichen und den gesamten redaktionellen Teil einschließlich der
Sitzungsberichte der Gemeindeorgane und anderer Veröffentlichungen der
Gemeindeverwaltungen sind für
die Stadt Heubach Bürgermeister Frederick Brütting,
die Gemeinde Bartholomä Bürgermeister Thomas Kuhn,
die Gemeinde Böbingen a.d.R. Bürgermeister Jürgen Stempfle,
die Gemeinde Heuchlingen Bürgermeister Peter Lang,
die Gemeinde Mögglingen Bürgermeister Adrian Schlenker
oder deren Stellvertreter.
Verantwortlich für den Anzeigenteil, die Herstellung und den Vertrieb:
Einhorn-Verlag+Druck GmbH, 73525 Schwäbisch Gmünd, Sebaldplatz 1
Verlag: Einhorn-Verlag+Druck GmbH, 73525 Schwäbisch Gmünd,
Sebaldplatz 1, Telefon 07171/ 9278 0-0.
Druck: Bahnmayer GmbH, Druck + Repro, Schwäbisch Gmünd/Mögglingen.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
123
Dateigröße
3 529 KB
Tags
1/--Seiten
melden