close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ejakulationstraining Handbuch PDF von Tim Seeger

EinbettenHerunterladen
aufhören das Lesen gefälschte Bewertungen! entdecken Sie die Wahrheit und die Fakten über Ejakulationstraining Handbuch™ PDF von Tim Seeger » jetzt Herunterladen!
Ejakulationstraining Handbuch™ von Tim Seeger
Frauen Oral befriedigen
Anleitung
Nun schau Dir die Pracht an. Fantastisch, nicht? Es gibt nichts was eine Frau von der anderen so
unterscheidet wie ihre Vagina. Ich habe schon die eine oder andere gesehen und geschmeckt, glaub
mir also. Es gibt sie in alles Größen, Farben, Gerüchen und Geschmäckern (aber alle riechen,
schmecken und sehen toll aus...). Einige sind zuerst schmale Spalten die sich verstecken, bei anderen
siehst du dicke volle Lippen, die dich anziehen...
Einige verstecken sich unter einem Pelz, andere sind Frauen sind spärlicher behaart oder rasieren sich.
Streichel ihre Schenkelinnenseiten zuerst und lass auch deine Fingerspitzen über ihre Vagina gleiten,
die Lippen entlang und drumherum. Sprich mit ihr wie du sie findest, was du unter deinen
Fingerspitzen fuehlst. Nun spreize sanft ihre Schamlippen und schau dir die inneren Schamlippen an,
leck sie wenn Du willst.
Die Klitoris
Nun such ihre "Perle", ihre Klitoris. Du wirst lachen, aber es gibt noch Männer, die wissen nicht wo die
Klitoris ist. Auch hier siehst du, dass jede Frau verschieden ist. Manche Perlen sind groß, manche
klein, manche versteckt, manche stehen stolz hervor.
Ach ja, wenn du die Vagina einer Frau beruehrst und du ihr nicht wehtun willst, dann mach deine
Finger feucht. Leck deine Finger oder befeuchte sie mit ihren Säften. ABER berühre NIE die Klitoris
einer Frau mit trockenem Finger. Dies ist die empfindlichste Stelle am Körper einer Frau und wenn du
nicht aufpasst, dann tust du ihr weh (und hier gehts um die Lust der Frau). Aber du willst die Perle
sowieso noch (!) nicht beruehren. Dazu kommen wir später. Frauen haben eine andere
"Luststeigerungskurve" (verzeih mir diesen Begriff). Das soll heißen, Frauen brauchen etwas länger bis
sie richtig erregt sind. Bis dahin ist die Klitoris ein No-No Areal fuer dich.
Ruhe und Zeit
Aber wir wollen langsam vorgehen. Machs ihr bequem, eine Bettkante eignet sich da hervorragend.
Lecke ihre Innenschenkel zuerst und arbeite dich langsam in Richtung ihrer Vagina vor. Ärgere sie
ruhig ein bischen. Kurz bevor du die Vagina beruehrst "schwebe" wieder weg. Machs etwas spannend.
Nun lecke die Stelle an der ihre Beine zusammenkommen. Berühre mit deinen Lippen ihre
Schamlippen. OHNE Druck und bewege deinen Mund als würdest du sprechen. Mach das bis Deine
Lady nervös wird und sie ihren Unterkörper dir entgegenpressen will dann geh zum naechsten Schritt
über. Küsse sie auf die Lippen. Zuerst sanft, dann etwas härter. NUN darfst du wieder die Zunge
benutzen. Teile mit ihr die Lippen und wenn sie sich öffnet lass die Zunge langsam rauf und runter
wandern. Öffne sanft ihre Schenkel weiter mit den Händen. Alles was Du machst musst Du SANFT
machen. Nun benutze deine Zunge zum sanften zustossen. Das reizt sie bis zum Rande des
Wahnsinns, denn nun will ihre Perle auch mehr Beachtung haben. Nun schau ob die Clitoris hart
genug ist um aus ihrer Umhüllung hervorzuspitzen. Wenn ja, leck ganz leicht darüber. Fühl mit deiner
Zunge nach der Perle. Du kannst sie leicht übersehen, aber du wirst sie schon durch sanftes Tasten
finden und an ihrer Reaktion merken ob du sie gefunden hast. Steigere das Lecken sanft aber stetig...
Der Orgasmus
Ziehe sanft ihre Schamlippen auseinander und lass deine Zunge über ihre Clitoris sanft aber schnell
gleiten. Wenn ihre Schenkel dabei zittern machst du alles richtig. Steigere dein Tempo. Wenn du
merkst oder hörst dass sie nahe eines Orgasmus ist, dann forme ein O aus deinen Lippen und nimm
ihre Clitoris in den Mund, sauge zärtlich and ihr und schaue ins Gesicht deiner Lady. Wie reagiert sie?
Wenn sie es abkann (sie wirds dir sagen), dann sauge härter, wenn sie es mag steigere dich... pass
dich ihr an, dies ist ihr Orgasmus. Wenn sie den Unterleib hebt, dann geh mit ihr... Kämpfe nicht
gegen sie. Bleib dran und lass um alles in der Welt deinen Mund auf ihrer Clitoris. Halte dran fest, als
wenn Dein Leben davon abhängt (und bei manchen kann das der Fall sein). Sie wird dir sagen: "Nicht
aufhören!" Dafür gibts einen Grund. Viele Männer haben nicht die Ausdauer der Frau. Sie geben da zu
früh auf... (mit dem Gedanken: "Sie kommt sowieso nicht!") Das mußt du lernen.
Da gibts noch etwas um die Intensität zu steigern. Benutze einen Finger (oder zwei) um ihre Lust zu
steigern. Während du sie leckst dring in sie mit dem Finger ein. Das geht vorher, dabei und nachher.
G-Punkt
Zusätzlich zur erogenen Zone um ihre Klitoris sind die meisten Frauen an der Oberseite ihrer Vagina
sehr erregbar. Dort soll auch der mysthische G-Punkt sein. Es soll eine kleine rauhere Hautunebenheit
in ihrer Vagina sein. Ich kenne eine Frau bei der wir ihn gefunden haben. Am besten sind zwei Finger.
Hast du dir die Fingernägel kurz geschnitten und die Kanten abgefeilt? Ansonsten vergiß was ich mit
den Fingern gesagt habe.
Langsam (auch befeuchtet) in sie eindringen. Pass dich ihrem Rhythmus an, nur schneller werden,
wenn sie es wird. Sie wird dir schon signalisieren was du tun mußt. Wenn du ihre Klitoris saugst und
sie mit den Fingern beglückst, gibst du ihr mehr Stimulation als mit deinem Penis alleine. So kannst du
dich darauf verlassen, dass sie davon ziemlich high wird. Glaubst du nicht? Schau sie dir an. Es gibt
keinen erotischeren Anblick als eine Frau, die einem Orgasmus nahe ist bzw. einen hat. Einige werden
knallrot, einige fangen das zittern an. Finde es raus wie sie reagiert. Lerne ihre Körpersprache kennen
und du wirst ein sensibler Liebhaber.
Wenn Sie anfängt einen Orgasmus zu haben, bleib dran!!!!! Hör nicht auf. Eine Frau braucht diese
zusätzliche Stimulation. Wenn sie runterkommt presse deine Zunge weiter auf die Unterseite ihrer
Klitoris, die Oberlippe liegt über der Klitoris. Wenn Deine Finger in ihr sind bewege sie millimeterweise,
sie ist nun sehr sensitiv.
Wenn du deine Karten richtig spielst, dann kann noch ein Orgasmus folgen. Eine Frau bleibt ca. eine
Stunde lang erregt nachdem sie einen Orgasmus hatte.
Nachspiel
So, was nun? Du bist selber richtig heiss? Sei nun kein Macho ... und nimm sie in den Arm. Kuschel
mit ihr. Es gibt soweit ich gehört habe kaum etwas schlimmeres für eine Frau, als ein Mann, der nach
dem Sex einpennt oder sich abwendet. Das kommt aber immer auf die Frau drauf an. Manche
brauchen einige Zeit für sich alleine. Sprich mit ihr, streichel ihren Körper, ihre Brüste, sei für sie da.
Lass ihr Zeit runterzukommen. Ein Mann kann innerhalb einer Sekunde nach dem Sex einpennen und
sich nicht schlecht dabei fühlen, aber eine Frau braucht etwas mehr Sensibilität von ihrem Lover.
Oraler Sex kann eines der erregensten Erlebnisse sein, das ihr haben könnt. Aber nimm dir Zeit, übe
oft (das wird deine Freundin sicher bejahen) und pass auf die Signale deiner Partnerin auf. Und vor
allem habt viel Spass dabei. Dies ist kein Marathon sondern soll Spass machen.
Ein paar Anregungen:
Als die klassische Art empfinde ich das sanfte Umkreisen der Klitoris mit leichtem Druck und
steigendem Tempo. Natürlich ist das für den Zungenmuskel anstrengend, deshalb wird man das meist
nicht ewig durchhalten. Als Variante kann man die Zungenspitze wie beim Züngeln einer Schlange
rhythmisch vor und zurückschnellen lasse. Wenn auch das zu anstrengend wird, wechsle Ich dann
gern zum Einsatz entweder der Finger oder der Lippen über.
Die Lippen kann man nicht nur bei der Klitoris sondern auch bei den Schamlippen einsetzen, also z.B.
sie steif machen und damit über die Vulva und die Klit fahren, auf und ab, kreisförmig, ganz nach
Belieben, auch leichtes Knabbern kommt oft gut, ohne Einsatz der Zähne, stellt euch ein Pferd vor,
das euch einen Leckerbissen aus der Hand frißt. Besonders gern mache ich das bei den kleinen
Schamlippen, die ich dann versuche mit den Lippen in die Länge zu ziehen.
Dann zur Abwechslung wieder mit der ganzen Zunge längs des Schlitzes entlangstreichen und dann
wieder auf das Knöpfchen konzentrieren.
Manche Frauen lieben es auch gleichzeitig mit den Handen an den Brustwarzen stimuliert oder an den
Brüsten leicht massiert zu werden, manche schätzt es vielleicht dabei mit den Fingern anal gereizt zu
werden, die Geschmäcker sind da verschieden.
Wenn das Lecken zu anstrengend wird, ist eventuell das Saugen an der Muschi eine willkommene
Abwechslung. Dazu die Lippen in den Mund nehmen und dann versuchen sie auszusaugen wie eine
reife Orange, natürlich nicht einmal, sondern in rhythmischen Zügen.
Auch die Innenseiten der Oberschenkel bieten sich für kleine Abschweifungen von Hauptthema an,
sowohl für die Zunge als auch für streichelnde Finger.
Im Grunde kann man da gar nicht viel falsch machen, die Liebste gibt einem dann schon zu
verstehen, was ihr am besten behagt.
Kleine Warnung am Rande für Experimentierfreudige: Nicht in die Vagina blasen. Das tut ihr nicht gut.
Ansonsten: Viel Spaß beim Ausprobieren. Übung macht den Meister.
Haftungsausschluss:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit
oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den
Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die
Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung
fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich
ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob
fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot
ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die
Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Einleitung
Hi,
Thomas hier von www.unterschwelligeverfuehrung.com
Mittlerweile solltest du dein Onlinedatingprofil auf einer der
vorgeschlagenen Seiten eingerichtet haben. Jetzt wird es Zeit, Frauen
anzusprechen!
Da wir im ersten Monat sind will ich das du dich auf Frauen konzentrierst
die gut aussehen, nicht aber so als ob sie mit einem Mann beim ersten
Date schlafen würden. In Ermangelung einer besseren Bezeichnung sagen
wir das du dich für den ersten Monat nicht auf „dreckig“ aussehende Frauen
stürzen solltest. Stattdessen möchte ich das du dich nach netten,
respektablen Frauen umsiehst. Nähere dich dem Onlinedating langsam an.
Der Grund dafür ist das ich dir dabei helfen will, dein Selbstbewusstsein
beim Onlinedating aufzubauen. Die Frauen, die „dreckig“ und so aussehen,
als ob sie mit einem Kerl sofort beim ersten mal schlafen würden werden
Tagtäglich mit Nachrichten anderer Kerle bombardiert. Das ist okay. Ich
werde dir zeigen wie du diese Frauen kontaktierst und sie dazu bringst
zügig mit dir zu schlafen. Bevor wir dazu kommen musst du dich aber erst
einmal an den Prozess des Onlinedatings gewöhnen. Und der einfachste
Weg dafür ist es Frauen anzusprechen die nicht wie, naja, Nutten
aussehen.
Wenn du also mit Onlinedating anfängst, dann konzentriere dich nicht nur
auf die extrem attraktiven Frauen. Sprich auch Frauen an, die du nicht allzu
attraktiv findest. Das Ziel ist es so viel Sex wie möglich zu kriegen, richtig?
Um das zu bekommen musst du das Nummernspiel spielen. Du musst
Nachrichten zu so vielen Frauen wie möglich schicken. Mager, Fett,
gutaussehend, hässlich ... du solltest so viele Frauen wie möglich
kontaktieren um so viele Erfahrungen wie möglich mit Onlinedating zu
machen.
Auch wenn es wichtig ist so viele Frauen wie möglich anzusprechen solltest
du sie natürlich trotzdem mit Respekt behandeln. Sei nicht rüde, nervig
oder gemein. Sei nett, mach Komplimente und sorg dafür, das sie sich wohl
fühlen.
Kommen wir zu etwas WIRKLICH wichtigem ...
Wieso die meisten Männer beim Onlinedating versagen
Du musst etwas wichtiges verstehen. Wenn es ums Onlinedating geht,
dann versagen die meisten Männer kläglich. Nicht wegen ihrem Aussehen,
ihrem Gewicht oder ihrer finanziellen Situation. Grund dafür ist das sie total
langweilig sind.
Wenn es darum geht Frauen anzusprechen, dann schicken die meisten
Männer etwas wie:
„Hi, mein Name ist (Name). Ich würde mich freuen, von dir zu hören“.
Gähn. Ist das nicht total langweilig?
Wenn eine Frau ihre Onlinedatingmailbox öffnet, dann blickt sie auf
unendlich viele Nachrichten wie diese von den verschiedensten Kerlen. Und
ganz egal wie sie aussehen mögen, für Frauen ist das sehr unattraktiv. Es
zeigt, das der Kerl langweilig ist.
Du wirst anders sein! -- Jeden Monat werden wir dich mit neuen Wegen
versorgen, Frauen online zu kontaktieren und dabei ganz anders als der
Rest zu wirken. Du wirst aufregend, anders, sexy und selbstbewusst sein.
Und das, mein Freund, wird dir die Frauen bescheren, die du willst.
Die Vorlagen in diesem Monat sind bis zum Rand mit unterschwelliger
Überredungskunst gefüllt. Sie sind bewährte Methoden um Online
Aufmerksamkeit zu erregen und Gespräche zu produzieren. Und das ist
dein Ziel in diesem Monat. Kontaktiere so viele Frauen wie du kannst und
fange Gespräche mit ihnen an. Gewöhne dich daran, Nachrichten mit
Frauen auszutauschen. Es ist der erste Schritt darin, ein Meister dessen zu
werden, Sex mit Frauen zu haben, die du Online kennen gelernt hast.
Lass uns nun einen Blick auf die Vorlagen dieses Monats werfen...
Schritt Eins – Aus Der Masse Hervorstechen
Wenn du einer Frau eine Nachricht schickst, dann wird der Betreff das erste
sein, das die Frau von ihr sieht. Sie wird in ihrem Posteingang ankommen
und von den Nachrichten anderer Kerle umzingelt sein.
Die gute Nachricht ist das die meisten anderen Kerle einen langweiligen
Betreff wie „Hi“ oder „Hallo“ verwendet haben. Du wirst anders sein.
Einer der besten Wege das Interesse einer Frau zu wecken ist Neugier. Im
Marketing ist Neugier die mächtigste Methode dafür, jemanden dazu zu
bringen, deine Marketingbotschaft zu lesen. Onlinedating unterscheidet sich
nicht im geringsten davon. Du musst sie dazu bringen deine Nachricht zu
öffnen und das funktioniert am besten dadurch, sie neugierig zu machen.
Lass mich dir zehn auf Neugier basierende Betreffzeilen zeigen. Du musst
ihr Profil lesen und dann eine ihrer Aussagen mit einer der folgenden Zeilen
verbinden...
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
Ist das wirklich wahr?
Wow. Das ist seltsam ...
Du siehst wie eine Berühmtheit aus. Willst du wissen, wer?
Ich wette, ich kann etwas über dich erraten ...
Oh nein ...
Ich habe eine Frage, die du vielleicht nicht beantworten kannst
Kannst du mir etwas empfehlen ...
Jetzt weiß ich, das du lügst ...
Das wird dich interessieren ...
Ich kann es nicht glauben!
Mit einem solchen Betreff WIRD deine Nachricht gelesen werden. Grund
dafür ist ein psychologisches Prinzip namens „Offene Schleife“. Das
menschliche Gehirn ist so konstruiert, das es die Antwort auf eine Frage
wissen will. Wenn es die Antwort nicht kennt, dann löst es ein
unterschwelliges unwohlsein aus. Statt also einen Betreff wie „Oh nein ...“
zu lesen und sich zu fragen was die Antwort sein könnte, wird die Frau auf
deine Nachricht klicken und nachlesen, was es zu bedeuten hat.
Das ist die Betreffzeile. Die tatsächliche Nachricht ist was sie sieht, sobald
sie deine Nachricht geöffnet hat. Der Rest der Vorlage zeigt dir, was du dort
verwenden kannst. Denk aber daran das du irgendwo in deiner Botschaft
die anfangs gestellte Frage beantworten musst.
Hier ein paar Beispiele...
Betreff: Ist das wirklich wahr?
(Irgendwo in der Nachricht) Übrigens, ich habe gesehen das du mal
gemodelt hast? Ist das wirklich wahr? Du bist definitiv schön genug dafür.
Betreff: Oh nein ...
(Irgendwo in der Nachricht) Oh nein, das wird mich fertig machen. Ich bin
mir sicher, dich schon einmal gesehen zu haben aber ich kann mich einfach
nicht daran entsinnen, wo das war. Gehst du jemals zu Bar X in Stadt X?
Du siehst worauf ich hinaus will. Nutze Neugier in deinem Betreff, damit sie
deine Nachricht öffnet. Sorg aber auch dafür, den Kreis zu schließen.
Schritt Zwei – Den Widerstand Reduzieren
Onlinedating hat eine sehr seltsame Seite. Obwohl Frauen jemanden aus
dem Internet treffen wollen sind sie gleichzeitig extrem auf der Hut davor,
verletzt zu werden. Von Kindesbeinen an werden wir darauf programmiert,
„Fremden nicht zu trauen“. Und da beim Onlinedating ein Fremder einen
anderen Fremden kontaktiert wirft das trickreiche Situationen auf.
Das bedeutet das eine Frau ihre Verteidigung hochgefahren hat, noch bevor
du sie das erste mal kontaktierst. Sie wollen sich selbst davor schützen,
verletzt zu werden. Sie tun das indem sie dich abschreiben sobald sie etwas
lesen, das ihnen nicht gefällt.
Glaubs oder nicht aber obwohl die meisten Frauen den perfekten Partner
oder Freund mit Extras finden wollen, sind sie gleichzeitig auch genauso auf
der Hut davor, jemand verrückten zu treffen, der ihnen weh tun will. Du
musst ihnen beweisen das keines von beidem bist und das sofort.
Wie machst du das? Indem du ein Statement abgibst, das ihnen ein Gefühl
von „Ich auch!“ gibt. Du musst etwas sagen das ihnen klar macht, das du
genauso bist wie sie. Diese Erkenntnis wird sie empfänglicher dafür
machen, dir zuzuhören (Oder, in diesem Falle, von dir zu lesen).
Nutze die folgenden Vorlagen um ihre Abwehr zu umgehen. Du kannst sie
so benutzen wie sie sind, sie miteinander vermischen oder sie als
Inspiration dafür nutzen, eigene Sätze zu entwerfen.
1. „Die Angst davor allein zu sterben ist gruseliger als der Gedanke
daran, die falsche Person auf dieser Seite zu treffen “
2. „Einige meiner Freunde finden das es komisch ist, Onlinedating zu
probieren. Allerdings sind diese Freunde auch größtenteils single.
Vielleicht haben sie einfach nur selbst Angst davor, es zu probieren!“
3. „Es ist ein bisschen seltsam, einen Fremden einfach so zu
kontaktieren. Ich meine, wir sind von Geburt an dazu programmiert,
nicht „mit Fremden zu reden“ und dennoch sitze ich hier und tue
genau das “
4. „Es ist faszinierend das es so viele Menschen auf der Welt gibt und ich
noch immer einen richtigen für mich suche. Ich würde sagen das ich
Pech habe, aber andererseits ist jeder auf dieser Seite im selben Boot.
Es fühlt sich gut an, damit nicht allein zu sein.“
5. „Man liest immer von Leuten, die im Internet die Person ihrer Träume
gefunden haben. Wäre toll, das mal selbst zu erleben anstatt nur
davon zu lesen.“
6. „Ich finde das es wirklich schwer ist zu versuchen die Person seiner
Träume im Internet zu finden und immer wieder abgewiesen zu
werden. Stattdessen versuche ich mittlerweile großartige Freunde und
interessante Menschen zu treffen. Wenn es sich von dort aus weiter
entwickelt, dann wäre das natürlich großartig!“
7. „Onlinedating ist ein bisschen gruselig, findest du nicht? Ich kann
mich nicht entscheiden ob es schwieriger ist einen Fremden im
Internet oder in einer Bar anzusprechen. Vermutlich in der Bar.
Wenigstens kannst du mir im Internet keinen Drink über den Kopf
gießen “
8. „Das großartige am Onlinedating ist das man sich nicht um
Entblößung und Ablehnung kümmern muss. Zumindest nicht von
Angesicht zu Angesicht – das ist wesentlich schwerer zu verkraften.“
9. „Ich denke das viele Menschen anfangen festzustellen, das
Onlinedating ein wesentlich besserer Weg ist coole Freunde (und
vielleicht mehr) mit ähnlichen Interessen kennen zu lernen, als das in
einer Bar möglich ist.“
10. „Für mich ist der Computer eine Art Sicherheitsnetz. Wenn ich
abgelehnt habe dann tut das bei weitem nicht so weh, wie es ins
Gesicht gesagt zu bekommen.“
Schritt Drei – Benutze Lebhafte Bildsprache
Forschungen haben ergeben, das die Worte die wir verwenden, Emotionen
auslösen. Lebhafte Bildmalerei kann gute (und schlechte) Auswirkungen auf
die Personen haben, die du kontaktieren willst.
Sage AUF KEINEN FALL dumme Dinge wie „Ich bin kein Stalker, ha ha“
oder „Ich mag einen guten Drink, wie die meisten Leute“
Das flößt der Frau Bilder von Stalkern und Alkoholikern ein und erzeugt
negative Gefühle dir gegenüber.
SAGE positives wie zum Beispiel „Ich denke es wäre sehr romantisch
jemanden im Internet zu treffen“ oder „Es gibt kein besseres Gefühl als
verliebt zu sein. Also habe ich den Absprung gewagt und versuche es
online!“
DENK DARAN – Deine Worte haben einen emotionalen Effekt auf die
Person, die du kontaktierst. Sei positiv und sprich über positive Resultate
des Onlinedatings (Sei aber nicht zu sehr von dir selbst überzeugt).
Hier einige der „Lebhaften Bildsprachevorlagen“ die du in deinen
Datemagneten benutzen kannst...
1. „Stell dir vor wie unglaublich es wäre, einen komplett Fremden auf
einer Datingseite zu finden und sich zu verlieben!“
2. „Ich lese ständig Geschichten von Leuten, die die Liebe ihres Lebens
online gefunden haben. Ich denke es wird langsam Zeit das andere
davon lesen, das ich den besonderen Menschen in meinem Leben
gefunden haben “
3. „Es ist vielleicht ein bisschen peinlich aber ich habe mir bereits
vorgestellt wie es wäre meinen Kindern zu erzählen, das ich ihre
Mutter/Vater im Internet kennen gelernt habe. Ich denke es wäre eine
unglaubliche Geschichte!“
4. „Es ist etwas sehr romantisches an dem Gedanken sich im Internet in
einen Fremden zu verlieben“
5. „Es gibt kein besseres Gefühl als das, jemanden gefunden zu haben,
für den man starke Gefühle hegt. Es ist noch faszinierender wenn das
mit einem Fremden im Internet passiert!“
6. „Ich glaube ehrlich daran, das Onlinedating der Weg ist, auf dem viele
Menschen die Liebe ihres Lebens finden werden. Es macht einfach
Sinn, Menschen zu finden, die genauso denken wie man selbst.
Kompatibilität ist der Schlüssel!“
7. „Das Gefühl der Sicherheit, das Gefühl das jemand für dich da ist,
egal was passiert ist, was mich an einer Beziehung so anzieht.“
8. „Ich habe mich oft gefragt ob es jemanden gibt, bei dem es einfach
klick macht und mit dem ich unbefangen Spaß haben kann. Im Leben
geht es mir ums Lächeln und Lachen. Ich mag die Hoffnung, das ich
das auf dieser Seite finden kann.“
9. „Wenn du wie ich bist, dann hast du dir sicherlich kitschige
Liebesfilme angesehen und dich „Wieso kann das nicht mir
passieren?“ gefragt. Scheinbar weiß Hollywood genau, wie man
unsere emotionalen Buttons drücken muss. Aber das ist eigentlich
auch, was mich auf diese Seite getrieben hat. Die Hoffnung, das ich
eines Tages eine Liebe wie in einem dieser Filme treffen werde.“
10. „Ich hätte nie gedacht, mal auf einer dieser Seiten zu sein. Aber es
fällt mir im Augenblick schwer, Menschen im „echten Leben“ zu
treffen und ich dachte mir dass das hier einen Versuch wert ist um an
das glückliche Happy End im Leben zu kommen, das ich mir
wünsche.“
Ich weiß, das einige davon ziemlich kitschig klingen, aber die Frauen, die
du in diesem Monat kontaktieren wirst sind nett und respektabel – sie
werden solche Dinge süß finden. Nutze sie.
Schritt Vier – Eine Verbindung Herstellen
Verbindung aufbauen ist ein NLP-Begriff, der unglaublich wichtig für
persönliche Beziehungen ist. Es bedeutet Vertrauen und ein Band
aufzubauen.
SPRICH NICHT nur über dich selbst. Dinge wie „Ich bin 1,80, blond, treibe
Sport ... wenn dir gefällt was du siehst, dann antworte“ bauen in keinster
Weise Vertrauen oder eine Beziehung auf. Jeder macht das.
STELLE FRAGEN über ihre Lieblingsfilme, Musik, Hobbies, Interessen, etc.
Fragen zeugen davon, das du Interesse an ihr hast. Du verwickelst sie in
ein Gespräch.
Hier ein paar Vorlagen dafür, eine Verbindung aufzubauen...
1. „Mir ist aufgefallen, das dir (Film, Buch, Musik, etc.) gefällt. Ich muss
zugeben das ich X noch nicht gesehen habe, allerdings habe ich nur
gutes darüber gehört. Du hast mich dazu inspiriert, mir X endlich
anzusehen (anzuhören, zu lesen) “
2. „Wow, du magst (Wasserski, Fallschirmspringen, Ski, Snowboarding,
schnelle Autos fahren)! Das ist cool. Ist das nicht angsteinflößend?“
3. „(Film, Musik, Künstler) ist großartig, das stimmt. Ich bin ein großer
Fan. Hast du (Ähnlicher Künstler/Album/Film) gesehen/gehört?“
4. „Ah, du wohnst in (Land). Gibt es einige Gebiete, die sich deiner
Meinung nach zu besuchen lohnen? Ich wollte dort schon immer mal
hin und versuche einen schönen Urlaub in naher Zukunft zusammen
zu stellen!“
5. „(Sport) gefällt mir ebenfalls. Hast du (Sportevent) gesehen? Es war
ein unglaubliches (Match/Spiel/Event)“
6. „Ich komme einfach nicht über den Charakter von (Name) in (Film)
hinweg. Hat dir (gefallen, was er in dem Film getan hat / nicht
gefallen, was er in dem Film getan hat / die schauspielerische
Leistung gefallen, etc.)
7. „Denkst du auch, das (Zitat von einem Film/Musik/einer
Berühmtheit)?“
8. „Mir ist aufgefallen, das du (Sport) magst. Für welches Team bist du
oder hast du keine Vorliebe? “
9. „Ist (Hobby) ein guter Weg um zu relaxen/Zeit zu verbringen? Ich
sollte wirklich mehr für mich selbst tun/ich suche immer neue Weg
um Spaß zu haben, ich sollte es selbst versuchen!“
10. „Könntest du mir einige Tipps dafür geben, mehr Erfolg bei
(Hobby/Sport) zu haben? Ich suche immer nach Wegen, um mich zu
verbessern “
Schritt Fünf – Einen Austausch Einleiten
Das ist eine richtige Killtertechnik. Indem du ihnen einen „Gefallen“ tust
werden sie automatisch das Gefühl haben, den Gefallen erwidern zu
müssen.
AUF KEINEN FALL immer nur nehmen, nehmen, nehmen. Die meisten
werden nichts anderes tun als nur nach Informationen zu fragen und über
sich selbst zu reden. Sie bieten keinen Wert für die andere Person.
DU SOLLTEST einen Wert anbieten, indem du die andere Person berätst.
Zum Beispiel „Wenn dir Film X gefällt, dann musst du dir unbedingt Film Y
ansehen. Er ist absolut großartig. Ich habe einen Ort gefunden, an dem du
ihn günstig bekommen kannst, wenn du interessiert bist: (Link)“
Eine andere Möglichkeit ist etwas wie „Mir ist aufgefallen das du Australien
magst. Bist du schonmal die „Great Ocean Road“ entlang gefahren? Wenn
nicht, dann musst du das bei deinem nächsten Urlaub unbedingt machen.
Hier ein Link zu der Website, wo du dir einige Bilder davon ansehen kannst
– es ist einfach nur wunderschön (Link)“
Wenn sie es noch nicht gesehen/gehört/erlebt haben, dan n werden sie
dankbar für die Empfehlung sein. Falls doch, dann werden sie die Geste zu
schätzen wissen. Sie werden sich dazu verpflichtet fühlen, dir zu antworten.
Das ist eine fest verkabelte menschliche Emotion.
Du kannst kostenlose Videos auf www.YouTube.de benutzen, um Videos zu
finden, die sich mit ihren Interessen decken könnten.
Alternativ dazu kannst du Google.de nach interessanten Bildern / Videos /
Angeboten zu ihren Interessen durchsuchen.
Hier eine Vorlage dafür, um einen Austausch einzuleiten ...
1. „Wenn dir Film X gefällt, dann musst du dir unbedingt Film Y ansehen.
Er ist absolut großartig. Ich habe einen Ort gefunden, an dem du ihn
günstig bekommen kannst, wenn du interessiert bist: (Link)“
2. „Ist (Musiker) nicht einfach großartig? Sieh dir seine/ihre Performance
auf Youtube an! (Link zum Video)“
3. „(Land) ist so unglaublich schön. Hast du dieses Bild von (Berühmter
Punkt) schon gesehen? Meiner Meinung nach ein absolut
beeindruckendes Foto von (Link zum berühmten Punkt).“
4. „Ich habe gesehen, das du (Buch) magst. Ich habe noch nichts von
diesem Autor gelesen, aber die Kritiken auf amazon.de über eines
seiner anderen Bücher sind unglaublich. Sieh es dir an! (Link)“
5. „Wenn du (Sport) magst, dann musst du dir dieses Video auf Youtube
ansehen. Es zeigt all die besten Momente von (Sportteam). (Link zum
Youtubevideo)
6. „Wenn du den Autor X magst, dann kann ich dir Autor Y nur
empfehlen. Hier (Link) kannst du mehr über ihn erfahren“
7. „(Mexikanisch/Chinesisch/Indisch/Generell) kochen ist unglaublich
spaßig, oder nicht? Ich kann dir dieses Rezept hier wärmstens
empfehlen – es ist lecker, günstig und es macht Spaß, es zu kochen:
(Link)“
8. „Wie ich sehe hälst du dich in Form. Ich persönlich benutze
(Sportübung) um Fit zu bleiben. Auf der folgenden Seite gibt es einen
Beispielworkout, den du mal ausprobieren kannst – macht wirklich
Spaß! (Link)“
9. „Genauso wie du liebe ich es, in (Ort) Urlaub zu machen. Ein anderer,
ähnlicher Ort der mir wirklich gefällt ist (Name). Hier kannst du ihn dir
ansehen: (Link)“
10. „Auch mir gefallen autos. Gibt es einen spezielle Sorte von Autos, die
du magst? Hier ist ein großartiges kostenloses Video über
(Modell/Marke). Es ist unglaublich (Link).“
Schritt Sechs – Gestehe Eine Kleine Schwäche Ein
Die meisten Menschen versuchen, bei ihrem Datingprofil fehlerfrei zu
wirken – das macht Menschen misstrauisch.
VERSUCHE NICHT dich großartig, mächtig und perfekt darzustellen. Frauen
werden die Lüge erkennen und dir nicht über den Weg trauen.
ZEIGE das du Schwächen hast wie jeder andere Mensch auch, indem du
kleine Schwächen wie „Ich versuche im Leben vielleicht zu viel zu
erreichen“ zugibst – nicht Dinge wie „Ich habe den Hund meines besten
Freundes umgebracht und es ihm nie gesagt“.
„Ich versuche im Leben vielleicht zu viel zu erreichen“ zu sagen ist ziemlich
clever. Es klingt zwar nach einer Schwäche, suggeriert der anderen Person
allerdings ‚Er hat Ziele und Ambitionen‘ (Clever, oder? )
Hier einige Beispielschwächen, die du fürs Onlinedating benutzen kannst...
1. „Meine Freunde denken, das ich alles zu sehr auf die leichte Schulter
nehme“
2. „Ich mag Schokolade ein bisschen zu sehr, allerdings habe ich meine
Sucht im Griff “
3. „Am liebsten besuche ich das Kino. Um ehrlich zu sein gehe ich
vielleicht ein bisschen zu oft ins Kino. Aber hey, es gefällt mir und
niemand trägt Schaden davon. „
4. „Ich lache über Dinge, die manche Menschen morbide finden. Das ist
mein Weg, mit erschütterndem umzugehen.“
5. „Ich konzentriere mich zu sehr darauf, meine Ziele im Leben zu
erreichen. Ich suche also jemanden, mit dem ich mich entspannen
und Spaß haben kann.“
6. „Ich verbringe eine menge Zeit auf dieser Seite. Aber ich spreche
kaum jemanden an. Normalerweise schaue ich einfach nur, ob jemand
mich angeschrieben hat.“
7. „Ich gebe vielleicht ein bisschen zu viel Geld auf Onlinedatingseiten
aus. Aber ich denke dass das finden meiner großen Liebe und
großartiger Freunde jeden Cent wert ist.“
8. „Ich habe Wochen gebraucht um mein Profil zu schreiben. Meine
Freunde haben ständig versucht mich dazu zu bringen, wie
Mr./Mrs./Miss Perfect zu klingen. Im Endeffekt bin ich aber einfach
nur ich und darüber habe ich geschrieben.“
9. „Ich finde es wirklich einschüchternd, neue Menschen in einer Bar
oder an ähnlichen Pletzen kennen zu lernen. Ich fühle mich sofort
wieder wie ein Schulkind.“
„Als ich damit anfing, mich online nach jemandem umzusehen, habe ich
vielleicht zu sehr nach genau der perfekten Person gesucht um mich zu
verlieben. Mittlerweile denke ich das es das beste ist eine Freundschaft
anzufangen und dann zu sehen, wie es sich entwickelt.“
Schritt Sieben – Zeige, Das Du Über Dich Selbst Lachen Kannst
Die meisten Menschen sind in ihrem Onlineprofil und ihren Nachrichten
einfach viel zu ernst. Das kann unglaublich langweilig sein. Wer möchte
jemanden kennen lernen, der ständig zu jammern scheint und nur das
schlechte im Leben sieht? Ich nicht, du nicht und auch sonst beinahe
niemand.
Der leichteste Weg zu zeigen das du nicht unglaublich seriös ist zu beweisen,
das du über dich selbst lachen kannst. Es zeugt außerdem von
Selbstbewusstsein – das ist für beide Geschlechter attraktiv.
Hier ein paar Beispiele, die du verwenden kannst:
1. „Es hat eine weile gedauert, bis ich ein Foto gefunden habe, das ich
für mein Profil benutzen konnte. Ich habe das unglaubliche Talent
genau in dem Moment zu blinzeln, in dem ein Foto gemacht wird.„
2. „Ich habe mit der Idee gespielt, ein paar Fotos von vor fünfzehn
Jahren hoch zu laden. Aber ich fürchte bei dem Haarschnitt würden
alle glauben, ich wäre aus einem Irrenhaus weggelaufen.“
3. „Als ich nach einem guten Foto für diese Seite gesucht habe, habe ich
ein altes Fotoalbum gefunden. Es ist unglaublich, welche Hoffnungen
und Träume ich damals noch hatte ... und was für einen unglaublichen
Geschmack für Kleidung. Wieso zur Hölle dachte ich, das ich in
(Kleidung, an die sich auch die andere Person erinnern kann), gut
aussehen würde? Ich habe ausgesehen wie eine (z.B.
Wassermelone).“
4. „Wenn ich mich anschreiben würde, dann würde ich wahrscheinlich,
was du jetzt denkst. Ist das nicht (Witziger TV-Charakter aus einer
alten Serie oder einem Film).“
5. „Auf dieser Seite schreibe ich nur sehr selten jemanden an. Wenn ich
es aber tue, dann gehe ich sicher das es niemand war, mit dem ich
zur Schule gegangen bin. Niemand der mit mir zur Schule gegangen
ist würde über die (Großen Zähne/Haare/Nerdiness/Pickel)
hinwegkommen, die ich damals hatte “
6. „Ich habe ein altes Bild von mir aus der Schule gefunden. Wie ich
meine Hosen so hoch tragen konnte ohne mir die Lunge
abzuschnüren, kann ich mir bis heute nicht erklären.“
7. „Bevor ich fortfahre, sollst du wissen, das ich auf meinem Profilbild
der (rechte/linke/mittlere) bin. Ich bin leider nicht mit der Genetik
der anderen gesegnet, dafür sind sie allerdings nicht mit meiner
unglaublichen Fähigkeit gesegnet, in jedem Bild zu blinzeln.“
8. „Ich muss zugeben, das du wesentlich schöner als ich bist. Aber ich
denke, das ich mein Aussehen mit meiner unglaublichen
rechtschereibnug wieder wett mache “
9. „Ich habe Stunden damit zugebracht, mein Profil zu schreiben ...
und dann ist mein PC abgestürzt. Ich hoffe der PC ist nicht
abgestürzt, weil ihm langweilig war und er eingeschlafen ist!“
10. „Ich denke Singles hängt ein unfaires Vorurteil nach. Ich wünschte
Single sein würde gefeiert werden. Andererseits, wenn ich mir etwas
wünschen dürfte, dann würde ich mir wünschen, wie (gut
aussehende Berühmtheit) auszusehen.
Schritt Acht – Nach Einer Antwort Fragen
Wir sind beim letzten Schritt des Systems angelangt. Wie du deine
Nachricht beenden solltest. Es ist unglaublich simpel – bitte die Person um
eine Antwort.
Ich weiß, das klingt offensichtlich, aber du würdest kaum glauben, wie
effektiv das ist. Wenn du der Formel bis hier hin gefolgt bist, dann wird
dein Gegenüber neugierig und an dir interessiert sein. Indem du ihnen
sagst was sie tun sollen zwingst du sie dazu, mehr über dich herausfinden
zu wollen und euer Gespräch fortsetzen zu wollen. Und so werden
Beziehungen und Vertrauen aufgebaut.
Die meisten Menschen finden es schwierig, jemand anderen um eine
Antwort zu bitten. Das ist okay, lass sie Chancen verpassen. DU wirst
anders sein.
Ich habe dir einige Selbstbewusste und Verwegene Beispiele dafür
zusammen getragen – teste sie und schau, was passiert ...
1. „Wie dem auch sei – es wäre prima, von dir zu hören. Schreib mir “
2. „Ich habe schon mehr als genug dahingeplaudert. Du bist dran.
Schreib mir, ich würde liebend gern von dir hören!“
3. „Es wäre großartig, von dir zu hören – selbst wenn du mir nur sagst,
das ich nicht dein Typ bin und du nicht interessiert bist. Schreib bitte
zurück “
4. „Ich denke das es im Leben darum geht neue Menschen zu treffen
und von ihnen zu lernen. Es wäre großartig, von dir zu hören. Selbst
wenn wir nur Onlinefreunde werden. Schreib mir.“
5. „Es würde mir den Tag versüßen, wenn du mir antworten würdest –
tu es und schreib mir “
6. „Ich weiß das es schwierig ist die Zeit dazu zu finden, auf diese
Nachrichten zu antworten, aber es wäre großartig, von dir zu hören
(Und wenn es nur dazu ist mir zu sacken, das ich mich zum Teufel
scheren soll, haha) – schreib mir also bitte“
7. „Das war alles von mir. Nun zu dir “
8. „Ich habe meinen Teil getan, dein Teil ist es, mir zu antworten “
9. „Es wäre großartig von dir zu hören, antworte also bitte auf diese
Nachricht.“
10. „Genauso wie ich hasst du vermutlich das warten, schreib mir also
bitte – auch wenn du mir nur zu sagen hast, das ich nicht dein Typ
bin. Ich bin ein großer Junge/ein großes Mädchen und kann es
verkraften “
Wir Sehen Uns Im Zweiten Monat
Jetzt hast du dein Profil erstellt und die ersten Nachrichten verschickt.
Kombiniere die Vorlagen und Ideen in dieser Ausgabe und kombiniere sie
mit deinen eigenen Ideen. Gewöhn dich daran, Frauen Nachrichten zu
schicken und finde Spaß daran.
Ein Wort der Warnung. Erwarte nicht, das dir jede Frau antworten wird, der
du schreibst. Rechne nicht einmal mit 50%. Wir spielen hier ein
Nummernspiel. Umso mehr Frauen du kontaktierst und umso erfahrener du
wirst, umso besser werden die Antworten ausfallen. Behandle das genau
wie den Rest deiner Verführungsfähigkeiten und denk daran, das es eine
Fähigkeit ist, an der du aktiv arbeiten musst. Eine Fähigkeit, die dir dabei
helfen kannst, all den Sex zu bekommen, den du willst und die Frau deiner
Träume zu finden, sobald du sie gemeistert hast.
Wir sehen uns im nächsten Monat!
Dein Freund
Thomas
erhalten die komplette Version
Haftungsausschluss:
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit
oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den
Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die
Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung
fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich
ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob
fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot
ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die
Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Einleitung
Hi,
Thomas hier von www.unterschwelligeverfuerhung.com
Willkommen zum „Unterschwellige Verführung Online“-Training.
Der erste Schritt dazu, ein Meister der Onlineverführung zu werden, ist es,
ein auffallendes Online-Dating-Profil zu erstellen um dich von den anderen
Kerlen abzuheben, die sich ebenfalls auf diesen Portalen herumtreiben.
Zum Glück ist das leichter als es klingt.
Weißt du, die meisten Männer versagen komplett beim Onlinedating. Das
liegt daran, dass sie langweilig sind. Sie erstellen ein langweiliges Profil,
verschicken langweilige Nachrichten an Frauen und fragen sich, wieso sie
ignoriert werden.
Reden wir Klartext. Du musst nicht gut aussehen, muskulös, reich oder
erfolgreich sein. Wenn es um Onlinedating geht, dann musst du einfach nur
interessant sein. Mit den Informationen, die dir das Training in diesem und
den folgenden Monaten bieten wird, kann JEDER Mensch interessant
gemacht werden.
In den kommenden Monaten werde ich dich in einen Mann verwandeln, der
nicht nur die Aufmerksamkeit von Frauen erregt sondern auch zu einem, zu
dem sich die Frauen hingezogen fühlen und den sie daten wollen. Ich
mache dich zu einem Mann, der so viel Sex bekommt, wie er sich nur
wünschen kann. Wenn es um Onlinedating geht, dann gibt es einfache
Formel, die jeder Mann erfolgreich verwenden kann. Eine Formal, die ich dir
zeigen werde.
Zuerst einmal musst du dich im Internet bei einer Onlinedatingseite
anmelden. In der Hinsicht gibt es viele Optionen, sehen wir sie uns an …
Deine Onlinedatingoptionen
Dein Username
Sobald du dich angemeldet hast, musst du dir einen Usernamen aussuchen.
Das ist dein einzigartiger Name auf dieser Onlinedatingseite. Dein
Username ist nicht allzu wichtig, deshalb hier ein paar einfache Wege, um
dir schnell einen auszudenken…
1. Kombiniere deinen Namen mit ein paar Nummern um eine einfache
aber einzigartige ID zu kreieren. Die Zahl könnte z.B. dein
Geburtsjahr, deine Büronummor oder jede andere Zahl sein, die dir
einfällt.
Beispiel: Jon1973, Thomas1969, Juergen23829
2. Könntest du deinen Spitznamen benutzen? Sei nur vorsichtig dabei,
wie man manche Namen auslegen könnte. Etwas das niedlich war als
du vier warst könnte auf einer Datingseite einfach nur albern wirken.
Beispiel: GroßerHund23
3. Du könntest einen witzigen, kreativen Namen verwenden, durch den
du auffällst
Beispiel: 30%WenigerGruselig
4. Du könntest wenige Worte nutzen, die dich prägnant beschreiben.
Beispiel: WitzigerTypBerlin
TIP: Nimm nichts negatives in deinen Usernamen oder dein Profil auf, das
dich verzweifelt wirken lässt. EinsamerTyp1983 oder
DepressiverDeutscher19 wird keine Frauen anziehen.
Nimm irgendwas als deinen Usernamen, so lange es nicht gruselig, negativ
oder zu verrückt ist.
Deine Schlagzeile
Deine Schlagzeile ist der Satz, der auf deinem Profil neben deinem Foto
und deinem Usernamen steht. Es ist eines der ersten Dinge, die eine Frau
auf deinem Profil sieht, gib dir also Mühe!
Die meisten Männer suchen sich etwas langweiliges als Schlagzeile aus. Sie
haben etwas Generisches wie „Sucht nach Liebe“ oder „Gelangweilt und auf
der Suche nach Spaß“ geschrieben. Du kannst und wirst nicht so langweilig
sein wie diese Typen. Du musst anders sein.
Es gibt ein paar Wege anders zu sein als der Großteil der anderen Kerle im
Internet. Einer der besten Wege ist zu zeigen, dass du Humor hast. Lass
mich dir ein paar Schlagzeilen geben, die Frauen zum kichern bringen
werden…
Machst du mich an?
Anmachsprüche bringen bei mir gar nichts
Bereit für eine Herausforderung?
Psychos müssen es nicht versuchen
Frauen… denkt bitte daran, dass ich nicht nur ein Sexobjekt bin
Rettet gelangweilte Menschen
Wir werden einfach behaupten wir hätten uns in Paris getroffen
Es gibt 3,3 Billionen Frauen auf der Welt und ich suche nach genau einer
MATCH d.t C*M ist nicht für aufregende Erlebnisse oder überquellende
Freude verantwortlich, die beim Lesen dieses Profils auftreten können
Betrüg dich nicht selbst, sorg für dich
Idiot sucht Schlampe
Das sind jede Menge Schlagzeilen, um dir ein bisschen auf die Sprünge zu
helfen. Denk dir deine eigenen aus wenn du kannst oder benutz eine von
diesen. Wichtig ist lediglich das sich deine Schlagzeile vom Rest abhebt.
Wenn du nicht der Typ Mann bist, der gerne mit Humor arbeitet, dann
kannst du einen Titel verwenden, der zeigt das du engagiert, motiviert und
inspiriert bist. Frauen finden auch das sehr attraktiv. Schnapp dir also ein
Buch oder benutze Google um nach inspirierenden Zitaten zu suchen, die
du als Titel verwenden kannst – auch so fällst du auf.
Sobald du damit fertig bist wird es Zeit, ein paar Fotos hochzuladen…
Deine Fotos
Deine Fotos sind, logischerweise, einer der wichtigsten Teile deines
Onlineprofils. Allerdings nicht aus den Gründen, an die du wahrscheinlich
denkst. Die meisten Männer glauben, das Frauen wie wir sind. Männer
interessieren sich erst einmal für das Aussehen einer Frau und dann für den
Charakter. Bei Frauen ist es anders herum. Der Charakter eines Mannes ist
wichtiger als sein Aussehen. Das müssen wir bei deinen Fotos ausnutzen.
Die meisten Männer laden langweilige Fotos von sich hoch, auf denen sie
lächelnd vor einer Wand posieren. Such oder mach stattdessen Fotos, die
dich aufregend, witzig oder aufgeschlossen zeigen.
Wenn du zum Beispiel gerne Wasserski fährst, dann mach ein Foto davon.
Wenn du gerne Fußball spielst, dann mach ein Foto davon. Wenn du Paris
besucht hast, dann könntest du ein Bild nehmen, auf dem du vor dem
Eiffelturm stehst … du siehst, worauf ich hinaus will. Wichtig ist, dass das
Bild zeigen muss das du nicht langweilig bist. Das du niemand bist, der
immer zu Hause bleibt oder so von seiner Arbeit besessen ist, das er nie
das Büro verlässt.
Hast du Fotos von dir in einem außergewöhnlichen Outfit? Lad sie hoch.
Hast du Fotos von dir in einem anderen Land? Lad sie hoch.
Hast du Fotos von dir mit schönen Frauen? Ganz egal ob es Schwestern
oder Freunde sind, lad sie hoch.
Frauen suchen in deinen Bildern danach, wer du bist. Wenn dich jedes Bild
dabei zeigt Spaß zu haben, dann wird die Frau glauben dass das die Art ist,
auf die du dein Leben lebst. Frauen finden das attraktiv.
Übrigens: Der Trick Bilder hochzuladen, die dich mit schönen Frauen
zeigen, ist EXTREM effektiv. Wenn eine Frau dich mit einer schönen Frau
sieht, dann wird sie dich attraktiver finden – der Grund dafür ist ein
Konzept namens „Soziale Bestätigung“. Im Grunde genommen bedeutet
dass das Menschen wollen, was andere Menschen mögen und besitzen.
Wenn eine Frau ein Bild davon siehst, wie du mit einer schönen Frau
kuschelst, dann sieht ihr Gehirn dich als begehrenswert an, da sie den
Beweis vor sich hat, das andere Frauen dich begehrenswert finden.
Was also wenn du keine Bilder davon hast, auf denen du Spaß hast oder
mit schönen Frauen zusammen bist? Geh da raus und mach neue. Sei
kreativ. Wir sprechen hier von deinem Sexleben. Selbst wenn du noch nie
Wasserski gefahren bist oder Paintball gespielt hast – geh da raus, tu es für
einen Tag und mach Fotos. Du wirst dein Leben mehr genießen UND gute
Fotos für dein Profil kriegen.
Sobald du ein paar Fotos zusammen hast, auf denen du witzig und
spannend aussiehst kannst du dir die aussuchen, auf denen du am besten
aussiehst und drei bis fünf hochladen. Versuche möglichst verschiedene zu
nehmen. Auf einem könntest du für eine Kostümparty wie ein Matrose
aussehen, auf einem anderen sieht man dich an einem berühmten Ort in
London, auf dem nächsten hast du eine schöne Frau im Arm … du siehst,
worauf ich hinaus will. Mach es spannend. Nimm das beste Bild (Auf dem
du am besten aussiehst) und benutze es als dein Hauptprofilbild. Die
anderen Fotos sind für den Rest.
Über dich selbst schreiben
Als nächstes musst du den Inhalt deines Profils schreiben.
Ich würde vorschlagen, das du zwar von dir selbst erzählst, aber nicht zu
viel schreibst. Wenn du zu viel schreibst, dann ist die Gefahr größer das du
etwas schreibst, das der Frau missfällt. Wenn sie dich nicht kennt, dann
wird sie nach kleinen Dingen suchen, um dich nicht zu kontaktieren. Du
solltest es also möglichst kurz halten, damit sie dir Nachrichten schicken
muss, um mehr über dich zu erfahren.
Damit im Hinterkopf darfst du aber auch nicht so wenig schreiben, das du
Grau und uninteressant wirkst. Ich habe dir eine Liste von Fragen
vorbereitet, die dich dazu anregen soll, was du auf deinem Profil schreiben
kannst.
Benenne drei Dinge, die du wirklich magst. Denk daran, das uns oft die
kleinen Dinge interessant machen – es kann sich also um einfache Dinge
wie frisch aufgebrühten Kaffee oder ein Bier mit deinem besten Freund
handeln.
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Gibt es etwas, durch das du brüllst vor Lachen? Zum Beispiel deinen
Lieblingswitz, einen Film oder ein bestimmter Komiker?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was macht dein Leben lebenswert? Es könnte das Hochgefühl nach einer
Session im Fitnesscenter sein … oder einen Nachmittag faul mit deinen
Freunden am Strand verbringen? Ein gutes Glas Wein? Versuch nicht etwas
zu erfinden das gut klingt – denk stattdessen darüber nach und nimm
etwas, das du wirklich genießt, ganz egal, wie klein es wirken mag.
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Gefällt es dir andere Menschen zum Lachen zu bringen? Bist du gern albern
oder erzählst ständig Witze? Suchst du nach einem Publikum oder überlässt
du lieber anderen den Mittelpunkt?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Hast du ein Hobby? Denk an Dinge, die du regelmäßig tust und die deine
Gedanken beschäftigen. Vielleicht bist du ein Leidenschaftlicher
Handtaschensammler? Gefallen dir schnelle Autos? Spielst du Rugby für das
lokale Team? Vielleicht gefällt dir Fahrradfahren oder Ski fahren auf
gefährlichen Pisten? Versuche auch hier nichts zu erfinden sondern nimm
dir Zeit darüber nachzudenken was dir wirklich gefällt – wenn du im
Moment nur arbeitest, dann schreib das für den Augenblick auf!
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was ist deine Philosophie im Leben? Das klingt vielleicht ein bisschen
komisch, versuch aber dennoch darüber nachzudenken. Die Art auf die du
das Leben angehst kann dem Leser viel über dich verraten. Es ist etwas,
das sich in all deinen Antworten wiederspiegeln sollte. Bist du zum Beispiel
ein ewiger Optimist oder eher ein Realist? Vielleicht gibt es ein Zitat, dass
das für dich ausdrückt? Es gibt viele großartige Internetseiten, die sich auf
inspirierende oder witzige Zitate spezialisieren. Es kann eine spannende
Übung sein sich einige davon als Inspiration anzusehen!
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was ist die schwerste Lektion, die du im Leben lernen musstest? Was hast
du davon gelernt? Wie hat es dich zu dem Menschen gemacht, der du
heute bist?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was ist die beste Lektion, die du bis jetzt in deinem Leben gelernt hast?
Wie hat sie dir geholfen?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Hast du etwas in deinem Leben erreicht, worauf du besonders stolz bist?
Das kann etwas Arbeitsbezogenes oder etwas persönliches (zum Beispiel
das Rauchen aufzugeben oder Gewicht zu verlieren) sein.
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Ist dir deine Karriere wichtig? Beschreibe deinen Job und wie du dich dabei
fühlst.
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Wie ist dein Bildungsgrad? Wie beeinflusst das deine Weltanschauung und
deine Meinungen? Ist Bildung und/oder Intellekt wichtig für dich?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Ist dir irgendetwas außergewöhnliches passiert, das dein Leben beeinflusst
hat? Hattest du zum Beispiel irgendwelche Erfahrungen die dich zu dem
Menschen geformt haben, der du heute bist? Würdest du diese Erfahrungen
mit anderen teilen wollen oder ist es etwas, durch das du dein Profil
spannender machen kannst?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was gefällt deinen Freunden und deiner Familie an dir? Sagen sie dir das
du der verlässliche oder der verrückte bist? Bist du der, der immer die
Treffen organisiert? Bist du der, an den sich alle wenden, wenn sie eine
starke Schulter brauchen? Vielleicht kann man sich auch darauf verlassen,
das du immer der positive bist?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Trainierst du regelmäßig? Wo? Was trainierst du? Wieso?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Hast du ein Lieblingsgetränk oder Gericht? Wieso? Löst es bestimmte
Erinnerungen in dir aus?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was ist dein Lieblingsbuch? Wieso? Worum geht es in dem Buch? Wie
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was ist dein Lieblingsfilm? Wieso?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Was willst du mit deinem Leben anfangen?
Stell dir dein perfektes Leben vor. Was würdest du tun und mit wem?
Versuch dir deine Zukunft vorzustellen und versuch dir auszumalen, was du
gern erreichen würdest.
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Willst du einfach nur Spaß haben?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Hast du Karriereziele?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Hast du andere Ziele oder Ambitionen? Was inspiriert dich, sie zu
erreichen? Willst du ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Stadt
besuchen? Den New York Marathon laufen? Dein lokales Bridgeturnier
gewinnen?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Wo siehst du dich selbst in fünf Jahren? Beschreibe deine perfekte Zukunft,
versuche wirklich alle Aspekte zu visualisieren ... wo würdest du Leben? Mit
wem? Würdest du arbeiten, wenn ja, was wäre deine Karriere? Wie würdest
du deine Tage verbringen?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Denk an die Leute, die du bewunderst. Was sind ihre Charakteristiken und
wie beeindruckt oder inspiriert dich das? Gibt es eine bestimmte Person –
entweder heutzutage berühmt oder historisch – die du ganz besonders
bewunderst? Was an ihr beeindruckt dich am meisten?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Wenn du mit drei berühmten Personen – egal ob tot oder lebendig – Essen
könntest, wer wäre es?
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
__________________________________________________________
Wenn du diese Fragen beantwortet hast, dann solltest du nun einiges für
dein Profil haben. Sieh durch die Dinge, die du geschrieben hast und frag
dich, welche davon die folgenden Charakteristiken verdeutlichen:
1. Ehrlich
2. Motiviert
3. Humorvoll
4. Respekt vor Frauen
5. Feinfühlig
6. Selbstbewusst
7. Treu
8. Witzig
9. Gewillt, neues zu erleben
10. Familienmensch
11. Mag Kinder
12. Romantisch
Du solltest die Dinge in dein Profil aufnehmen, durch die du möglichst viele
der obigen Charakterzüge ausdrückst. Lass es aber nicht falsch wirken.
Frauen erkennen einen Lügner aus mehreren Kilometern entfernung –
wenn du also keine Kinder magst, dann versuch nicht etwas zu erfinden nur
um so zu wirken, als ob du Kinder mögen würdest.
Lies dir die Antworten zu den Fragen durch, suche nach den positiven
Dingen (Und einigen kleinen Negativen Punkten, immerhin soll es auch
nicht so aussehen als ob du versuchst, Perfekt zu sein) und benutze das
um den schriftlichen Teil deines Profils zu erstellen.
Der nächste Schritt
Sobald dein Profil geschrieben und fertig ist bist du bereit für den nächsten
Schritt – Frauen online kontaktieren. Öffne also den Report, den ich dir
diesen Monat geschickt habe und du wirst Vorlagen dafür finden, was du
Frauen schicken kannst, um ihre Aufmerksamkeit und ihr Interesse zu
wecken!
Dein Freund
Thomas
erhalten die komplette Version
Autor
kepu
kepu1   document E-mail
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
46
Dateigröße
1 915 KB
Tags
1/--Seiten
melden