close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

interkeywords IV. Quartal 2014 - interkey - Fachverband

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 4. Quartal 2014
Editorial
Unser Jubiläumsjahr biegt in die Zielgerade ...
Liebe Leserinnen und Leser,
Fundament wurde dazu mit K-Einbruch
auf der Security. Durch die kürzlich erfolgte
ehe man sich versieht, ist es schon wieder
bereits gelegt. Wir möchten unsere För-
und lang erwartete Öffnung eines großen
Herbst und wir blicken dem Jahresende
dermitglieder und Mitglieder aufrufen, die-
Smartphone-Herstellers für diese Tech-
entgegegen. ZEIT war das zentrale The-
se Kampagne aktiv zu unterstützen, sofern
nologie dürfte dieses Thema zukünftig si-
ma unserer Jubiläums-Jahrestagung in
Sie dies nicht ohnehin schon tun. Mehr als
cherlich eine neue Belebung erfahren. Der
Köln. Zum Jahresende ist diese bei vielen
50-Jahre Verbandsarbeit haben immer
Trend des Zusammenwachsens von IT und
Mitgliedern erfahrungsgemäß noch knap-
wieder deutlich gemacht, wie wichtig es
Sicherheitstechnik hatte sich ja bereits vor
per bemessen. Aufträge müssen noch
ist, gemeinschaftlich im Netzwerk zusam-
längerer Zeit angekündigt. Das bedeutet
abgewickelt werden oder aufgrund der
menzuarbeiten. Wenn jeder Partner dabei
für alle Mitglieder eine große Herausforde-
dunkelen Jahreszeit ist der private Absi-
seine individuellen Stärken einbringt, hat
rung aufgrund immer komplexer werdender
cherungsbedarf bedingt durch steigende
dies einen positiven Effekt für die ganze
Systeme. Schulung und Fortbildung sind
Einbruchszahlen höher. Dieses Thema soll
Branche. Das wünschen wir uns auch für
dabei das A und O. Zur besseren Übersicht
auch der „3. Tag des Einbruchschutzes“
Themen, welche wir zuletzt auf unserer Ju-
hat die interkey academy im Veranstal-
der Initiative von Polizei und Wirtschaft
biläumstagung in Köln gemeinsam disku-
tungsportal auf der Verbands-Homepage
„K-Einbruch.de“ am 26. Oktober sensibi-
tiert haben, z.B. das fehlende Berufsbild
einen Überblick der Schulungsangebote
sieren. „Eine Stunde mehr für mehr Si-
unserer Branche und damit einhergehend
unserer Fördermitglieder angelegt. Au-
cherheit“ lautet der Slogan angesichts der
das leidige Thema unseriöser Anbieter.
ßerdem wurde das neue Verzeichnis des
zeitgleichen Umstellung auf die Winterzeit.
Blickt man ratsuchend ins Ausland so kann
Fachverbandes der Schloss- und Beschlagindustrie für Messen verlinkt. Nun
Interkey hat diese Initiative von Anfang an
unterstützt, da wir es sehr begrüßen, dass
einmal jährlich bundesweit der Fokus auf
den Einbruchschutz gelegt wird und die
Verbraucher über eine moderne Hompage
Denken Sie daran ...
Tag des Einbruchschutzes
26. Oktober 2014
neigt sich das besondere Jubiläumsjahr
bei interkey bereits dem Ende zu. Erstmal
feiern wir aber noch das 10-jährige Bestehen von interkey activ in Eibelstadt bei
Würzburg. Dort findet übrigens auch ein
und andere Aktionen über dieses Thema
informiert werden. Wie bereits angekün-
man feststellen, dass auch unsere europä-
Workshop zum Thema Zeitmanagement
digt, hat interkey in diesem Jahr die End-
ischen Kollegen ganz ähnliche Problem-
statt. Wir wünschen Ihnen allen einen gu-
kundenwerbung wieder auf diese Initiati-
stellungen bewegen. Eine internationale
ten Jahresendspurt!
ve von Polizei und Wirtschaft ausgerichtet.
Zusammenarbeit scheint also auch auf
Auch andere Kampagnen greifen den
dieser Ebene angebracht zu sein. Internati-
Einbruchschutz in ähnlicher Art und Wei-
onalität konnten wir ebenfalls wieder deut-
se auf. Dies könnte den Verbraucher aber
lich auf der diesjährigen Security Messen
vielleicht eher irrierten. Interkey wünscht
in Essen spüren, die gerade hinter uns
sich daher eine starke Initiative unter der
liegt. Der interkey Stand war diesmal erst-
Federführung der Polizei, welche bundes-
mals offizieller Meeting-Point der ELF,
weiten Wiedererkennungswert hat. Das
unserem europäischen Dachverband. Ein
gutes Bespiel der internationalen Zusam-
Lesen Sie in dieser Ausgabe u.a.:
menarbeit ist auch die bereits 2. Ausgabe
des Tresoröffnungs-Wochenendes, wel-
S. 2 interkey auf der Security 2014
ches gerade vom holländischen Fachver-
S. 3 Mitglieder Erfahrungsberichte
band NSSG für die europäischen Kollegen
S. 4 Mitglieder Ehrungen
organisiert wurde. Essen feierte das 40.
S. 5 Endkundenwerbung 2014
Jahr der weltgrößten Sicherheitsmesse,
S. 6 Umsatzesteuerliche Kurzmeldung
die ihre besondere Bedeutung für unsere
S. 7 Rechtliches / Impressum
Branche einmal mehr unterstrichen hat.
S. 8 Personalia / Termine 2015
Bereits 2010 war NFC ein großes Thema
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Herzliche Grusse aus Dortmund
Thomas Pinger - 1. Vorsitzender
interkey auf der SECURITY
Angebote & Dienstleistungen
Seit über 50 Jahren bietet der Fachverband seinen Mitgliedern
Dienstleistungen an, welche im Laufe der Zeit stets an die aktuellen Entwicklungen angepasst und erweitert wurden. Hin und
wieder stellen wir fest, dass einige Angebote noch nicht bei allen Mitgliedern bekannt sind. Wir haben daher eine Übersicht
aller Leistungen von A-Z auf der Verbandshomepage eingerichtet, die sie auf www.interkey.de im Bereich der Verbandsan-
Der interkey-Stand war auch in diesem Jahr wieder gut frequentiert.
Zu ihrem 40-jährigen Jubiläum präsentierte sich die Security Essen in Bestform: Mehr als 1.000 Aussteller aus rund 40 Nationen
machten die Messe Essen vom 23. bis 26. September 2014 für die
rund 40.000 Besucher aus mehr als 110 Ländern erneut zum globalen Markt für zivile Sicherheit und Brandschutz. Gezeigt wurde
ein umfassendes Angebot für den Schutz von Unternehmen, des
öffentlichen Sektors und des Privatbereichs. Darunter waren unter
anderem innovative Sicherheitslösungen für Handys und Computer,
neue Schließsysteme und Weiterentwicklungen in der Videotechnik.
Sicherheit ist ein starker Wirtschaftszeig: Auf rund zwölf Milliarden
Euro wird der Umsatz der auf der Security Essen vertretenen Bereiche allein in Deutschland geschätzt. Den Security Innovation
Award erhielten in diesem Jahr u.a. eine multifunktionale Sicherheitstür, ein flexibler elektronischer Zugriffschutz und ein MiniaturLöschsystem aus fast 100 Bewerbungen. Interkey ist bereits seit
1990 kontinuierlich mit einem eigenen Messestand auf der Security
vertreten, welcher in diesem Jahr auf das 50-jährige Jubiläum des
Fachverbandes ausgerichtet wurde. Den Besuchern konnte dabei das umfangreiche Leistungsspektrum veranschaulicht werden.
Auch dieses Mal war das Fördermitglied portier wieder als Mitaussteller auf dem interkey Stand vertreten und präsentierte u.a. die
Schnittstelle der Schließanlagen-Verwaltungssoftware portier Plan
zur Branchensoftware interkey office sowie die gemeinsam mit interkey entwickelte digitale Sicherungskarte und die dafür eingerichtete Bestellplattform ELNA und eine Tablet-Lösung. Erstmalig wurde
auf der Messe ein „Meeting-Point“ für den Dachverband ELF, der
European Locksmith Federation eingerichtet, welcher in diesem
Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Die Security ist für interkey
eine wichtige Plattform für die Kontakte zu Interessenten, Mitgliedern, Fördermitgliedern, der Industrie, den Verbänden, der Polizei
und weiteren Branchenvertretern.
gebote finden. Ein wichtiges Merkmal unseres Verbandes ist der
gemeinsame kollegiale Austausch. Wir haben Ihnen in Bezug auf
die Verbandsdienstleistungen daher nachfolgend Empfehlungen
von Kollegen zu einigen Verbandsleistungen zusammengestellt:
Renate Pfättisch, Ingolstadt: „Schwerpunkt-
thema beim interkey-Betriebs-Check war für
uns die anstehende Betriebsübergabe. Dabei
wurde nicht nur das von uns angedachte Gesamtkonzept durch die IBF-Berater überprüft,
sondern auch ganz konkret Hilfestellung geleistet, beispielsweise bei der Aufsetzung eines rechtssicheren Testaments durch die IBF-Rechtsabteilung“.
Jens Hoffmeister, Coswig: „Der interkey-Be-
triebs-Check macht auf jeden Fall Sinn. Begeistert hat mich die Praxisnähe. Man spürt sofort,
dass sich IBF in die Strukturen und Abläufe von
Kleinbetrieben reindenkt. IBF, das sind keine
Deutsche Bahn- oder Siemens-Berater. Was die
empfehlen und aufdecken, hat Hand und Fuß. Unsere Firma ist
sehr gut aufgestellt. Das wollen wir auch für die Zukunft sicherstellen und haben deshalb den IBF Betriebs-Check gemacht. Wir
können nur jedem Unternehmen empfehlen, das auch zu tun. Die
Zusammenarbeit mit IBF ist sehr angenehm. Wir setzen die Branchensoftware interkey office nun seit einigen Jahren ein. Das
umfassende ERP-Programm regelt alle Abläufe im Sicherheitsfachgeschäft ist heute für uns die zentrale und wichtigste Informationsquelle im Unternehmen geworden, die uns viele Vorteile bietet.“
Elisabeth Junglas, Koblenz: „Wir sind durch
Empfehlung eines interkey-Mitglieds auf IBF
aufmerksam geworden. Auch wir können nur
jedem Unternehmen empfehlen, den interkeyBetriebs-Check zu machen. Gerade in kleinen
Unternehmen bleibt für kaufmännische Belange
aufgrund der Aufgabenfülle oft zu wenig Zeit. Bei uns sind fast
immer 1 bis- 2 Mitarbeiter auf Seminar oder Produktschulungen.
Außerdem nutzen wir die Software interkey office, die uns eine
große Hilfe ist, die vielen Herausfoderungen im Alltag zu strukturieren und zu bewältigen. Das Angebot der interkey Homepage für
v.r. Thomas Pinger, 1. Vorsitzender von interkey, Dave O‘Toole ELF Präsident.
Seite 2
Mitglieder war für uns eine sehr kostengünstige Möglichkeit, unser
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Erfahrungsberichte von interkey-Mitgliedern
Unternehmen modern und zeitgemäß im Internet zu präsentieren.
So kann ich jederzeit auf das Know-how der IBF- Spezialisten aus
Über das mitgelieferte CM-System können wir den Auftritt ohne
den Bereichen Betriebswirtschaft, Finanzierung und Marketing zu-
Programmierkenntnis selber einfach verwalten und aktuell halten.
greifen. Die Branchenlösung interkey office haben wir seit 2010 im
Einsatz. Sie regelt alle betrieblichen Abläufe und ist für unse eine
Ralf Pinger, Dortmund
wichtige Entscheidungsgrundlage im unternehmerischen Handeln
„Das Thema Internet-Präsenz war für mich ein
geworden. Insbesondere schätzen wir die einfache Handhabung
leidiges Thema, da es doch Schwierigkeiten
der Materialkataloge. Wir sind seit letztem Jahr dem Nordwest-
bereitet, jemanden zu finden, der unsere Bran-
Delkredere angeschlossen. Natürich bedurfte dies einer gewissen
che kennt und beschreiben kann. Als damals
Eingewöhnungsphase bei Mitarbeitern und Lieferanten. Was viele
die Möglichkeit der Mitglieder-Homepage über
nicht wissen ist, dass sich ja in Bezug auf die Lieferantenverbin-
interkey vorgestellt wurde, habe ich ziemlich schnell der Teilnah-
dung nichts ändert. Alle Konditionen bleiben unverändert und der
me an dem Projekt zugestimmt, zumal das Konzept und die grobe
Bestell- und Lieferweg ist wie vorher. Lediglich die Zahlung wird
Gliederung schon fertig waren. Der Dienstleister, Firma Pixel Pro-
über das Nordwest-Delkredere abgewickelt. Man bekommt eine
ductions hat sehr schnell gehandelt und die vorgefertigte Home-
genaue Übersicht mit Rechnungskopien. Dadurch konnten wir un-
page mit den wichtigsten firmenbezogenen Daten vorbereitet und
sere Buchhaltung auch erheblich vereinfachen und profitieren vom
zur weiteren Bearbeitung im geschützten Bereich im Netz zur Ver-
höheren Skontosatz und längerem Zahlungsziel.“
fügung gestellt. Durch Änderungen im Betriebssystem meines damaligen Providers war meine alte Homepage von jetzt auf gleich
Albrecht Felgner, Dresden: „Unser Unterneh-
im Netz nicht mehr erreichbar. Auch hier hat man mir hilfreich zur
men zählt zu den ersten interkey-Mitgliedern, die
Seite gestanden und bei dem Umzug der Internet-Adresse mit
die Branchensoftware interkey office eingeführt
allen Mitteln und kompetenter Beratung geholfen. Ich habe mich
haben. Wir haben mittlerweile viele Module die-
schnell an das Content-Management-System gewöhnt, denn
ser modernen kaufmännischen Softwarelösung im
durch die klare Gliederung hat man immer den Überblick, welche
Einsatz und können uns den Alltag ohne dieses
Seiten verändert werden. Im Bereich Aktuelles hat man z.B. die
umfassende ERP-System nicht mehr vorstellen. Es deckt nahezu alle
Möglichkeit, auf zeitnahe Ereignisse einzugehen. Hier nutze ich
betrieblichen Einsatzgebiete von der Warenwirtschaft über die Perso-
teilweise Pressemeldungen, um über Geschehnisse im näheren
naleinsatzplanung, der Schließanlagenverwaltung, Ladenkasse bis
Umkreis zu informieren, oder auf Termine hinzuweisen, wie z.B.
hin zum Servicemanagement und der Anlagenverwaltung nebst War-
der Tag des Einbruchschutzes. Alles in Allem hat mich dieses in-
tungsverträgen ab, um nur einige zu nennen. Auf Knopfdruck können
terkey-Angebot weitest gehend überzeugt, schon allein dadurch,
unsere Mitarbeiter auf alle wesentlichen Informationen zu Kunden,
dass man hier ein professionelles Auftreten der Mitgliedsfirmen
Lieferanten, Artikeln etc. zugreifen. Diese schnelle Informationsbe-
unseres Fachverbandes im Internet erreichen kann.“
schaffung ist gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig. Natürlich muss
die Softwareeinführung sehr gut vorbereitet werden und Schulung ist
Sabrina Rehbein, Berlin: „Ich bin mittlerwei-
das A und O. Wir können aber nur jedem interkey Mitglied empfeh-
le zufriedene IBF-Kundin. Besonders schätze
len, diese Software einzusetzen. Sie werden dann selbst die vielen
ich die regelmäßigen, wertvollen Impulse, die
Vorteile im täglichen Einsatz schnell erkennen. Gemeinsam mit un-
im Tagesgeschäft - ohne IBF - schlichtweg un-
serer neuen Anwender-Community entwickeln wir interkey office mit
tergehen. Wir begrüßen es, dass die neue in-
dem Softwarehaus ES2000, welches über 20 Jahre am Markt ist und
terkey academy nun auch in Berlin Weiterbil-
mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt, ständig weiter und passen sie an
dungsmaßnahmen anbietet.“
aktuelle Branchenentwicklungen an. Das bedeutet für alle Anwender
eine hohe Investitionssicherheit sowie auch günstige Weiterentwick-
Markus Ciminski, Hamm: „Für den interkey-
lung in der Gruppe. Unser Unternehmen ist seit 1990 als Vollmitglied
Betriebs-Check habe ich mich entschieden, um
der Nordwest Handel AG angeschlossen. Die Zusammenarbeit ist
die betriebswirtschaftliche Unternehmenssituati-
ausgezeichnet gut. Über den leichten Einstieg und Zugriff auf fast alle
on zu verbessern. Es war hochinteressant, mein
NW-Leistungen, wie es für die heutigen interkey Mitglieder so einfach
Unternehmen von einem anderen Standpunkt
möglich ist, hätten wir uns damals sehr gefreut. Durch die Teilnahme
aus durchleuchtet zu bekommen. Die Spinnen-
am Nordwest-Delkredere sparen wir jährlich hohe Summen baren
netzgrafiken haben mir in wenigen Minuten die Unternehmensstär-
Geldes durch höheres Skonto bei längerem Zahlungsziel und Bonus-
ken und Schwächen eindrücklich vor Augen geführt. Zwischenzeit-
abkommen. Auch weitere NW-Leistungen, wie z.B. den Lagerbezug
lich habe ich mit IBF einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen.
oder die Rahmenabkommen können wir den Kollegen nur empfehlen.“
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Seite 3
„Gold“ für Schlüssel Walther
Gründungsmitglieder geehrt
Die Firma Herbert Walther GmbH und Co. KG, Sicherheits-
1974 wird im Fischersteig das Nachbarhaus (11) übernommen,
und Gebäudetechnik Schweinfurt, ist als eines der Gründungs-
das Sortiment dank Ladenlokal erweitert und der Wandel vom
unternehmen von „Interkey“ bei der Jahrestagung des Fachver-
Schlüsseldienst zum Sicherheitsfachgeschäft eingeleitet. 1988
bandes Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte in
folgt die Übernahme durch Ursula und Rainer Sauter. Die Einzel-
Köln geehrt worden. Da geschäftsführender Gesellschafter Rainer
firma wird zur Herbert Walther GmbH & Co KG. In den 1990er
Sauter am Zeremoniell nicht teilnehmen konnte, überbrachte die
Jahren kaufen die Sauters das Anwesen Fischersteig 13 dazu.
Auszeichnung – Urkunde, Goldene Ehrennadel und eine einem
Der „Neue Walther“ eröffnete 1996 seine vergrößerten Geschäfts-
Schlüssel nachempfundene Uhr – nun Interkey-Geschäftsführer
räume, der Übergang vom Sicherheitsfachgeschäft zum Schloss
Ralf Margout höchstselbst. Schlüssel zählten schon immer zu den
- und Beschlagfachhandel sowie zum Errichterbetrieb für mecha-
Grundbedürfnissen der Menschheit, heißt es in einer eigens fürs
nische und elektronische Sicherheitstechnik ist erfolgt. Auf der
Jubiläum erstellten Broschüre, in der auch alle 16 Gründungsmit-
Fläche des 1996 zugekauften Anwesens Fischersteig 19 steht ab
glieder aufgelistet sind, die Interkey bis heute die Treue halten. Auf-
2002 die neue Produktionsfläche mit Ersatzteillager für Automa-
fällig ist, dass sich darunter sieben Firmen aus Bayern und neben
tiktürsysteme zur Verfügung. Sechs Jahre später wird dort auch
Schlüssel Walther Schweinfurt mit dem Aschaffenburger Schlüs-
eine Stahlhalle für Warenein- und -ausgang des Geschäftsberei-
seldienst, der Firma Wagner aus Würzburg und der in Bamberg
ches Automatiktürsysteme seiner Bestimmung übergeben. 2012
angesiedelten Schlüsselzentrale Heim gleich vier Unternehmen
ist der Fischersteig 19 komplett saniert, der Bereich „Elektronische
aus unseren Breiten zu den Gründern zählen. Der Fachverband
Systeme“ mit Lagerräumen, Messplätzen und Schulungsraum hat
wurde am 29. Februar 1964 in Frankfurt gegründet. Es vereinten
dort nun seinen Standort.
sich die damals bedeutsamen Firmen zur „Gesellschaft deutscher
Quelle: Schweinfurter Tagblatt 27.06.14
Schlüsseldienste“.
Wenn Sie ebenfalls Pressemitteilungen zu Jubiläen, Geschäftserweiterungen
oder
ähnliches
veröffentlichen
möchten, sprechen Sie dazu einfach unsere Redaktion an.
Gölzner GmbH erhält Unternehmerpreis 2014
Den Düsseldorfer Unternehmerpreis der Stadtsparkasse Düsseldorf 2014 erhielt die Gölzner GmbH. Bereits 1952 als Gewerbebetrieb gegründet wird die Firma seit 1980 als GmbH geführt. Bereits
in der dritten Generation berät das Unternehmen bei der Planung
und Installation hochkomplexer mechanischer und elektronischer
Schließanlagen sowie Überwachungssystemen in privaten und geAuszeichnung: Schlüssel Walther ist bereits 1928 gegründet worden. Als
Gründungsmitglied des „erst“ 50 Jahre alten Fachverbandes der europäischen Sicherheits- und Schüsselfachgeschäfte nahm Geschäftsführer Rainer
Sauter (links) nun die Ehrung entgegen, die ihm Interkey-Geschäftsführer
Ralf Margout überreichte. Foto: Hannes Helferich
werblichen Gebäuden. Die Gölzner GmbH gilt als führendes Unternehmen im Bereich Sicherheitstechnik bundesweit. Die Listung
beim Landeskriminalamt als Partner in Sicherheitsfragen sowie
diverse Zertifizierungen und Referenzen spiegeln die Kompetenz
„Schlüssel Walther“ Schweinfurt wird heute in der dritten Genera-
und den Erfolg des Unternehmens
tion von Rainer Sauter geführt und hat sich von einer Bauschlos-
wider. Die Auszeichnung zum Un-
serei zu einem vielseitigen Unternehmen für Sicherheits- und
ternehmer des Jahres 2014 erhält
Gebäudetechnik entwickelt. Zahlreiche Zertifizierungen sowie
die Gölzner GmbH aufgrund ihres
Vertragspartnerschaften mit namhaften Herstellern dokumentieren
exklusiven und innovativen Pro-
die Kompetenz in den Bereichen Sicherheits- und Gebäudetech-
dukt- und Leistungsportfolios. Da-
nik, Schlüsselservice, Schilder, Gravuren, Schlosserei, Metallbau,
rüber hinaus legt der Preisträger
Tür - und Tortechnik. Die Firmengeschichte beginnt 1928 mit der
großen Wert auf die Förderung
Übernahme der Kunst- und Bauschlosserei von Nikolaus Stäb-
der eigenen Mitarbeiter und zeigt
lein (damals Apostelgasse) durch Schlossermeister Otto Walther.
soziales Engagement auf ver-
Nach kriegsbedingten Umzügen in die Lange Zehntstraße und zum
schiedenen Ebenen in Düsseldorf
Markt 47 erfolgte 1953 der Wechsel an den Fischersteig 7/9. 1958
und der Region.
übergab Firmengründer Otto Walther an seinen Sohn Herbert.
Quelle: Stadtsparkasse Düsseldorf
Seite 4
Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Frank Gölzner & Torsten
Knopf (v.l.)
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Endkundenwerbung 2014
Auch in diesem Jahr haben wir unseren Mitgliedern wieder die
Endkundenwerbung mit Hinblick auf den „Tag des Einbruchschutzes“ angeboten. Per Postwurf-Spezialsendung wird dieses
günstige Werbemedium in Kürze wieder bundesweit an viele Endverbraucher versendet. Die Mitglieder haben dabei die Möglichkeit
eines individuellen Werbeeindruckes, werben mit einem kostenlosen Sicherheits-Check und können auf individuelle Veranstaltungen hinweisen. Wir bedanken uns bei unseren Fördermitgliedern für die finanzielle Unterstützung! Durch die Werbung für
den Tag des Einbruchschutzes haben die teilnehmenden Mitglieder- und Fördermitglieder die Möglichkeit in den Partnerbereich
bei www.K-Einbruch.de, der Initiative von Polizei
und
uch
Wohnungseinbr
in Deutschland
Wirtschaft
aufgenommen
zu
lik Deutschland
tik 2013 Bundesrepub
Kriminalstatis
Quelle: Polizeiliche
k.biz
Grafiken: Infografi
werden.
Die neuen interkeyUmschläge wurden
ebenfalls darauf abgestimmt.
Kaba day in Rust
Wie clevere Lösungen im Bereich Zutrittskontrolle und Workforce
Management Unternehmen unterstützen, sich zu schützen und
organisatorisch effizient zu sein, stand im Mittelpunkt der Kaba
Veranstaltung im Europa-Park Rust, der mit seinen vielen Vereinzelungsanlagen selbst langjähriger Kunde von Kaba ist. So
berichteten beispielsweise die Kunden Hahn + Kolb Werkzeuge
GmbH und Steinel Normalien AG von ihren Erfahrungen bei der
Einführung von Kaba Systemen in der Zutrittskontrolle und in der
Zeit- und Betriebsdatenerfassung.
Auf großes Interesse der Teilnehmer stieß auch die praktische
Vorführung von Steffen Wernéry und Arthur Bühl vom Verein
„Sportsfreunde der Sperrtechnik - Deutschland e.V.“, die gängige mechanische Schließzylinder ohne Schlüssel zerstörungsfrei
öffneten. Mit Spezialwerkzeugen, wie z.B. Elektro-Picks, Sperrpistolen oder Schlagschlüssel, öffneten die beiden SchließzylinderSpezialisten unterschiedlichste Zylinder meist in Sekundenschnelle. Die aktuellen Kaba Schließzylinder wurden ebenfalls intensiv
unter die Lupe genommen und als sehr hochwertig und sicher vor
unberechtigtem Öffnen ohne Schlüssel eingestuft. Die Referenten
erläuterten den faszinierten Teilnehmern auch, wie man im nachhinein Manipulationen am Zylinder erkennen kann und was man tun
kann, um sich wirksam vor Einbruch zu schützen.
Simon Wagner, Würzburg
„Wir nehmen schon seit Jahren an der Endkundenwerbung von interkey teil und das
aus verschiedenen Gründen.
1. so günstig kann man keine eigene Mailingkarte erstellen und versenden
2. einfach PLZ aussuchen und fertig – in wenigen Minuten erledigt
Daneben informierten sich die Teilnehmer ausführlich in der begleitenden Ausstellung über Kaba Produkte und die Lösungen
der sechs vertretenen Partner Beschläge Koch GmbH, Beuchert
GmbH, Mada Marx Datentechnik, Rilling Sicherheitssysteme, tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH und Veda GmbH.
Quelle und Fotos: Kaba GmbH
3.Werbung sieht gut aus und landet mit individueller Ansprache im
Briefkasten
4. effektiv
Wie bei jeder Werbung sind auch wir immer froh einen einstelligen Prozentsatz als Rückläufer zu erhalten, aber ich muss sagen:
es entwickeln sich hier immer gute Aufträge daraus und ich finde
die Mailingkarte viel besser, als irgendeine Streuwerbung in der
lokalen Tageszeitung. Auch haben Sie ein Feedback und können
sehen, wie viele Kunden hier reagieren. Was wir auch festgestellt
haben ist, dass die Leute die Karte erst mal an die Pinnwand hängen und uns dann auch noch nach Wochen antworten und das
freut uns. Mein Tipp: mitmachen lohnt sich!“
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
interkey überreichte auf dem Kaba day die Ehrungen für die über 30-jährige
Fördermitgliedschaft an Kaba Deutschland und Kaba Österreich.
(v.l. Uwe Eisele Leiter Business Development bei Kaba und interkey Geschäftsführer Ralf Margout)
Seite 5
eLearning bei ASSA ABLOY
Umkehr der Steuerschuld?
Orts- und zeitunabhängiges Lernen mit der neuen ASSA AB-
Reverse Charge für Metalllieferungen im Inland
LOY Academy. ASSA ABLOY stellt einen neuen und innovativen
Zur Zeit führen Mitteilungen einzelner Lieferanten von Verbandsmit-
Service vor: Es wurde eine eLearning-Plattform entwickelt, auf der
gliedern über die Umkehr der Steuerschuldnerschaft bei der Liefe-
online einzelne Lernmodule zu Basis- und grundlegendem Pro-
rung von Edelmetallen und unedlen Metallen zu einiger Verwirrung:
duktwissen durchlaufen werden können.
Was bedeutet die Umkehr der Steuerschuldnerschaft?
Über einen individuellen Log-in können Sie ab sofort innerhalb der
Der Lieferant berechnet für seine Lieferung keine Umsatzsteuer.
ASSA ABLOY Academy orts- und zeitunabhängig sowie im selbst-
Der Empfänger der Lieferung führt für den Lieferanten auf dessen
bestimmten Tempo Grundlagen der Sicherheitstechnik explorativ
Lieferung die Umsatzsteuer ab und macht diesen Betrag (bei Vor-
erlernen. In einzelnen Modulen werden Trainings wahlweise mit
steuerabzugsberechtigung) wieder als Vorsteuer geltend (analog
Fokus auf Basiswissen oder sogar detaillierterem Fachwissen an-
zu innergemeinschaftlichen Erwerb bzw. Bauleistung). Eine zu-
geboten. So können Sie, die für sie interessanten Einheiten aus-
sätzliche Steuerbelastung entsteht dabei für den Empfänger der
wählen und bei Bedarf auch mehrfach durchlaufen.
Lieferung nicht.
Wissensabfragen sowie die Festigung von Lerninhalten erfolgen
Welche Lieferungen sind davon betroffen?
spielerisch über interaktive Flächen, Zuordnungsübungen, Quiz-
Nach dem neuen Abschnitt § 13b.7a des Umsatzsteueranwen-
Fragen und kurze Videoclips. Durch die einzelnen Themenge-
dungserlasses sind davon vor allem die Lieferung von Metallen in
biete führt ein virtueller Charakter, der zusätzlich wertvolle Tipps
Rohform oder als Halberzeugnisse betroffen und damit in erster
vermittelt und Sie durch kurze Rollenspiele begleitet. Dies schafft
Linie die metallerzeugende Industrie und nicht die weiterverarbei-
optimale Voraussetzungen für die Individualität einzelner Schu-
tende. Die in Anlage 4 zu § 13b Absatz 2 Nummer 11 UStG un-
lungsteilnehmer und fungiert gleichzeitig als umfangreiches Nach-
ter Ziffer 5 genannten Eisen- und Stahlerzeugnisse betreffen nur
schlagewerk, das jederzeit online abrufbar ist.
solche im Sinne der Positionen 7201, 7205, 7206 bis 7229 des
Zolltarifs. Diese Positionen des Zolltarifs betreffen Roheisen, Roh-
Bestandene sowie of-
blöcke Halbzeuge, flachgewalzte Erzeugnisse, Walzdraht, Stab-
fene Lerneinheiten in
stahl, Profile aus Eisen oder nicht legiertem Stahl, Draht aus nicht
der ASSA ABLOY Aca-
rostendem oder anderem legierten Stahl. Roheisen kann in Form
demy
Ihnen
von Masslen, Barren oder Blöcken, auch gebrochen oder in flüs-
über ein Ampelsystem
siger Form vorliegen, jedoch gehören nach dem Anwendungser-
angezeigt – Wissen-
lass geformte oder bearbeitete Waren (z.B. rohe oder bearbeitete
stand und Fortschritt
Gußstücke oder Rohre) nicht dazu. In Ziffer 12 der Anlage sind an-
lassen sich dadurch
dere unedle Metalle (einschließlich Stangen (Stäbe), Profil, Draht,
optimal verfolgen.
Bleche, Bänder und Folien genannt, ausgenommen (und das ist
werden
wiederum entscheidend) andere Waren daraus.
Die ersten Module haben „Türöffner“ zum Thema
Im ersten Schritt werden Module zu Schloss-Grundbegriffen und
Welche Folgerungen ergeben
Türöffnern zur Verfügung gestellt. Die eLearning-Plattform wird
sich daraus für die Verbandsmitglieder?
sukzessive um weitere Produkt- und Lernbereiche erweitert. Prak-
Die Lieferung von Schließanlagen, Schießzylindern, Schlüsseln,
tisch ist die Verlinkung zur Seminaranmeldung, sodass Sie bei
Beschlägen oder Schutzgittern sind Waren aus Metall und grund-
Bedarf Präsensseminare zur Intensivierung buchen können. Re-
sätzlich mit dem Ausweis von Umsatzsteuer an die Kunden zu
gistrieren können Sie sich dazu ganz einfach auf
berechnen. Insofern hat die Neuregelung für die Leistungsberech-
www.assaabloy.de/academy
nung der Verbandsmitglieder keine Bedeutung. Wird hingegen
Quelle: ASSA ABLOY GmbH
Auf www.interkey.de finden Sie im Bereich der interkey academy u.a. eine Übersicht der Weiterbildungsangebote und
Verlinkung unserer Fördermitglieder sowie ein Verzeichnis nationaler und internationaler Messen des Fachverbandes Schlossund Beschlag. Weitere Hinweise zu Veranstaltungen nehmen
wir gerne auf. Bitte wenden Sie sich dazu an die Redaktion.
Seite 6
Rohmaterial oder Halbzeug eingekauft und z.B. daraus selbst ein
Schutzgitter anzufertigen, so gilt hinsichtlich des Einkaufs die oben
beschriebene Umkehr der Steuerschuldnerschaft. Die Lieferung
des Schutzgitters an den Kunden des Sicherheitsfachgeschäftes
ist dann aber die Lieferung einer Ware aus Metall und mit vollem
Umsatzsteuersatz in Rechnung zu stellen.
Dipl.-Kfm. Michael Wallner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Bloß keine Abmahnung fangen. Tipps von Rechtsanwalt
Unbeabsichtigte Rechtsverstöße produzieren lästige und vermeid-
Streitfall den entscheidenden Vorteil bringen. Gegenüber Verbrau-
bare Kosten. Eine Abmahnung ist selten geeignet, die Stimmung
chern geht diese Rechnung meistens nicht auf. Das heutige AGB-
im Unternehmen zu verbessern; jedenfalls wenn man der Adressat
Recht setzt enge Grenzen dafür, was in vorformulierten Vertrags-
eines solchen Schreibens ist. Das deutsche Rechtssystem leis-
texten wirksam vereinbart werden kann. Bei der Optimierung auf
tet sich einen sehr streitbaren Mechanismus zur Verfolgung von
eigene Faust von ursprünglich wirksamen, aber langweiligen Ge-
Wettbewerbsverstößen: Mitbewerber können einander durch Ab-
schäftsbedingungen entstehen oft die Vorlagen für Abmahnungen.
mahnungen zu gesetzestreuen Verhalten auffordern und dabei
Da werden etwa Haftungen beschränkt oder Gewährleistungs-
die Kosten vom Abgemahnten verlangen. Gerade diese Kosten-
rechte von einer sofortigen Rüge abhängig gemacht. Wettbewer-
tragungspflicht aus § 12 UWG fördert den Anreiz von Abmahnern,
ber und Verbraucherzentralen verfolgen derartige Rechtsverstöße
selbst kleinliche Formfehler, wie etwa vergessene Steuernummern
regelmäßig. Die Gegenstandswerte liegen dabei meistens im Be-
im Facebookimpressum, zu verfolgen. Wir zeigen heute drei typi-
reich zwischen 10.000,00 € und 30.000,00 €, so dass die Kosten
sche Abmahnfallen auf, die sich leicht vermeiden lassen.
für eine Abmahnung zwischen 651,80 € und 1.005,40 € liegen können.
1. Fehlerhafte Impressumsangaben
auf der Internetseite oder in sozialen Medien
Wer gute Nerven und ausreichend Finanzreserven hat, vertraut
auf das Motto „es wird schon gut gehen“ und setzt auf den Er-
Für abmahnwillige Konkurrenten ist das Impressum die erste
kenntnisgewinn aus einer Abmahnung. Übervorsichtige Gründer
Quelle für Abmahngründe. § 5 des Telemediengesetzes (TMG)
oder Fremdgeschäftsführer lassen
schreibt vor, dass Internetauftritte ein vollständiges Impressum be-
jede Zeile einzeln anwaltlich prüfen;
nötigen. Dies hat sich inzwischen herumgesprochen, so dass die
am Ende muss jeder selbst wissen,
Impressumsabmahnungen schon fast aus der Mode geraten sind.
welche Risiken mit vertretbarem Auf-
Ihr Comeback begründete ausgerechnet das fränkische Landge-
wand vermieden oder bloß einkalku-
richt Aschaffenburg mit seinem Urteil vom 19.08.2011. Das Gericht
liert werden müssen.
hatte entschieden, dass eine Facebookseite auch ein vollständiges Impressum benötigt. Seither überziehen sich Unternehmer
gegenseitig mit Abmahnungen. Selbsternannte Berater haben das
Geschäft mit der Angst entdeckt und bieten Impressumerstellungen für 60,00 € pauschal an. Besonders perfide dabei: Die Abmahnschützer wenden sich an Unternehmer mit der Behauptung,
Chan-jo Jun, 40, ist Rechtsanwalt und
Fachanwalt für IT-Recht. Die Kanzlei Jun
Rechtsanwälte besteht aus fünf Anwälten, die
ausschließlich auf IT- und Wirtschaftsrecht
spezialisiert sind. www.jun.de
ihr Impressum sei unzureichend (z. B. wegen Verlinkung auf die
Homepage), obwohl dies gar nicht zutrifft.
2. E-Mails als unzumutbare Belästigung
„Wir könnten doch mal unsere Kunden anschreiben“, denkt sich
mancher Unternehmer und schickt einen Newsletter mit den neusten Produktinformationen an ein paar hundert E-Mail-Empfänger.
Dies ist weit verbreitet und dennoch verboten, wenn der Kunde
nicht ausdrücklich zugestimmt hat. § 7 UWG ist kleinlich, wenn es
um Werbung per Telefon oder E-Mail geht. Wir Anwälte wundern
uns immer wieder, dass sich in regelmäßigen Abständen Leute finden, die wegen einer unerwünschten E-Mail Abmahnungen und
Gerichtsverfahren anstreben, statt einfach nur auf „Löschen“ zu
klicken.
3. Fehlerhafte Geschäftsbedingungen
Die Chance ist verlockend: Im Kleingedruckten kann man als Unternehmer leicht ein paar Spezialregelungen unterbringen, die im
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Impressum:
Herausgeber:
interkey Fachverband
Europäischer Sicherheits- und
Schlüsselfachgeschäfte e.V.
Hansastraße 39, 59557 Lippstadt
Tel. 02941/9785688, Fax 02941/9686306
eMail info@interkey.de, www.interkey.de
Verantwortlich: Ralf Margout
Redaktionsschluss: 15. des Vormonats
Erscheinungsweise: Vierteljährlich
Auflage: 400 Stück
Druck: Agentur ER, Lippstadt
Der Inhalt dieser Information wurde mit großer Sorgfalt zusammengestellt und beruht auf
Informationen, die als verlässlich gelten. Eine Haftung für die Richtigkeit kann jedoch nicht
übernommen werden. Namensartikel oder Beiträge, die mit dem Zeichen eines Verfassers
gekennzeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung von interkey dar. – Bei uns zur
Veröffentlichung eingesandte Zuschriften behalten wir uns aus redaktionellen Gründen eine
Kürzung oder Zusammenfassung des Textes vor.
Seite 7
interkey gratuliert ...
… zur Hochzeit
Johannes und Elena Möller, Firma G & M
Sicherheitstechnik, am 03.07.2014
Thomas Pinger und Sabine Flanse, Schlüsseldienst Pinger GmbH, am
07.10.2014
… zum Geburtstag
Frau Gisela Ellerwald, Seniorin der Ellerwald Gmbh Schlüssel- und Sicherheitstechnik, am 01.10.2014
Frau Ketty Mejlshede, Ehefrau des Inhabers der Firma Mejlshede Lase/Nogler, am
03.10.2014
Frau Brigitte Kaeppke, Inhaberin der
Firma Schlüssel Kaeppke oHG, am
19.12.2014
… zum 71. Geburtstag
Herrn Dieter Schröter, Senior der Firma
Sicherheitstechnik und Metallbau Frank
und Thomas Schröter GbR, am 03.10.2014
Frau Anneliese Körtner, Inhaberin der Firma Körtner Sicherheitstechnik GmbH, am
26.12.2014
... zum 70. Geburtstag
… zum 95. Geburtstag
Herrn Ulrich Ellermann, Inhaber der Firma Ellermann - Eisenwaren Sicherheitsfachgeschäft, am 02.11.2014
Herrn Günter Hoffmann, ehem. interkey
Geschäftsführer, am 19.10.2014
… zum 88. Geburtstag
... zum 65. Geburtstag
Herrn Klaus Kluth, Senior der Firma Walter Kluth GmbH, Sicherheitstechnik, am
13.12.2014
Herrn Olav Moe, Inhaber der Firma Norsk
Nokkelservice A/S, am 21.10.2014
Aus Datenschutzrechtlichen Gründen
Frau Hannelore Herbertz,
Ehefrau
zum 82. Geburtstag
finden
Siedes
die …Geburtstage
Inhabers der Firma Herbertz Sicherheitstechnik, am 03.10.1014nicht in der Online-Version!
Herrn Walter Palasser, Senior
Frau Ursula Hille, Seniorin der Firma Eisen Hille GmbH & Co. KG, am 21.10.2014
... zum 30-jährigen Betriebsjubiläum
Herrn Jürgen Kretzer, Mitarbeiter der Firma Wagner Sicherheitstechnik GmbH, am
15.10.2014
der Firma Schloß Hofer GmbH & Co. KG, am
10.11.2014
Wir bitten um Verständnis.
Frau Sabine Moedebeck, Inhaberin der
Firma Moedebeck Schlüssel- und Sicherheitstechnik, am 02.11.2014
Frau Christel Bühler, Ehefrau des Inhabers der Firma Hartlieb Sicherheitstechnik
Nachf. Bernd Bühler, am 08.11.2014
Frau Marlies Strube, Seniorin der Firma
Strube Schloß- u. Sicherheitstechnik, am
09.11.2014
Frau Helga Peveling, Seniorin der Firma
Schlüssel-Zentrale Peveling u. Richter
GmbH, am 18.12.2014
... zum 40-jährigen Geschäftsjubiläum
Herrn Friedrich Körtner, Inhaber der Firma Körtner Sicherheitstechnik GmbH, am
11.12.2014
Firma Mejlshede Lase/Nogler A/S, am
01.10.2014
… zum 76. Geburtstag
Firma Sicherheitsfachgeschäft Pätsch,
am 04.11.2014
Herrn Hermann Sonnleitner, Seniorenmitglied bei interkey, am 27.10.2014
... zum 25-jährigen Geschäftsjubiläum
Herrn Josef Drosg, Senior der Firma Drosg
& Co. Schlüsseldienst, am 20.11.2014
Firma Sicherheitsfachgeschäft Heiko
Rainer, am 09.10.2014
… zum 72. Geburtstag
... zur 25-jährigen Mitgliedschaft
Herrn Jürgen Felgner, Inhaber der Firma
Felgner Sicherheitstechnik GmbH & Co.
KG, am 20.11.2014
Firma Schlüssel-Müller-Tresore GmbH,
am 01.10.2014
Ihre interkey-Termine 2015
18.-19.02. FeuerTRUTZ, München
16.-20.03. CeBIT, Hannover
13.-17.04. Hannover Messe
22.-23.04. innosecure, Velbert
15.-17.05. interkey-Jahrestagung, Erfurt
22.-24.05. ELF-Convention, Dublin
01.-02.07. SicherheitsExpo, München
Seite 8
JUNI
152
153
Mo
EUROPÄISCHER
1 FACHVERBAND
121
154SCHLÜSSELFACHGESCHÄFTE E.V.
Di
UND
2 SICHERHEITS122
155
3 Mi
ichnam
123
156
Fronle
4 Do
124
157
Fr
5Hansastraße
39 • D-59557
Lippstadt • Tel.: 0 29 41 - 9 78 56 88
125
2 Do
158
Mo
4
ag
Sa
061
6
R
094
Karfreit
1 So
126 Fax: 0 29 41 - 9 68 63 159
06 • E-Mail: info@interkey.de • www.interkey.de
3 Fr
032
5 Di
FEBRUA
062
7 So
Mo
095
2
127
4 Sa
160
033
6 Mi
onntag
063
8 Mo
JULI
AUGUST
SEPTEMBER
OKTOBER
NOVEMBER
1 So
096
Osters
3 Di
128
So
JANUAR
001
5
161
ag
034
7 Do 182
1 Sa
1 Di
1 Do
1 So Allerheiligen
064
244
274
9 Di 213
erm1ontMi
2 Mo
097
4 Mi
129
Mo Ost
002
Neujahr
6
162
Fr
Do
035
8
Mi
1
2 So
2 Do
2 Mi
065
2 Fr
2 Mo Allerseelen
183
214
245
275
3 Di
098
5 Do
130 10
003
7 Di
163
036
9 Sa184
Do215
2 Fr
066
3 tag
3 Fr
Mo
3 Do
3 Sa Tag der dt. Einheit 276
3 Di
246
4 Mi
099
6 Fr
131 11
Mutter
004
8 Mi
164
037
10 So185
3 Sa
067
4 Di
4 Sa
4 Fr
4 So
4 Mi
247
277
12 Fr216
5 Do
100
Sa
7
132
Do
005
9
165
038
11 Mo
Sa
4 So
068
5 Mi
5 So
5 Sa
5 Mo
5 Do
186
248
278
6 Fr
101
8 So
133 13 217
006
166
10 Fr
039
12 Di
5 Mo
069
6 Do
6 Mo
6 So
6 Di
6 Fr
14 So
187
218
249
279
7 Sa
102
i Könige
9 Mo
Sa
007
Hl. Dre
167
rt 134
040
13 Mi
Mo
6 Di
070 11
7 Di
Fr melfah
7 Mo
7 Mi
7 Sa
188 Chr7. Him
250
280
8 So
103
Di
135 15 219
So
008
168
Do
041 10
14 189
Di
7 Mi
071 12
8 Sa Friedensfest
8 Mi
8 Di
8 Do
8 So
251
281
9 Mo
104
136 16 220
11 Mi
Mo
009
169
Fr
042
15 190
Mi 9 Mi
8 Do
072 13
17 221
9 So
9 Do
9 Fr
9 Mo
252
282
105
Do
10 Di
137
12
Di
010
170
Sa
043
16 191
Do
9 Fr
073 14
Mi
10 Mo
253 10 Sa
283 10 Di
106
138 18222 10 Do
13 Fr
Mi 10 Fr
011 11
171
So
15
Sa
044
17
Fr
074
10
Do
11 Sa
192 11 Di
254 11 So
284 11 Mi
107
139 19223 11 Fr
14 Sa
012 12
172
Mo
16 Do
045
18
Sa
g
11 So
075
Fr
fan
20
Mo
So
12
Mi
Sa meran
193
255 12
285 12 Do
108
140 224 12Som
15 So
Fr 12
013 13
ntinstag
ontag
173
Di
046
19
So13 So
076 17
12 Mo
Sa Vale
Rosenm
21
Di
Mo
13
Fr
13
Do
13
13
194
225
256
286
109
14
Mo
141
014
174
cht
18 Sa
047 16
20 Mi
13 Di
So
Fastna
22 Mo
14 Mo
110 195 14 Fr
257 14 Mi
287 14 Sa
ch 077
142 226
17 Di
So14 Di
015 15
175
mit two
048
21 Do
14 Mi
078 19
Mo
Ascher
23 Di
15 Sa Mariä Himmelf.143 227
15 Mi
111 196
15 Di
258 15 Do
288 15 So Volkstrauertag
18 Mi
Mo
016 16
176
049
22 Fr
15 Do
079 20
Di
24 Mi
112 197 16 So
16 Mi
g
259 16 Fr
289 16 Mo
144 228
19 Do
Di16 Do
017 17
177
gsanfan
050
23 Sa
Do
16 Fr
080 21 17 Fr
Mi
Frühlin
onntag
25
113
18
Fr
Sa
17
Di
Mo
gsts
17
Do
17
17
198
229
260
290
145
Pfin
Mi
018
178
051 20
24 So
Fr
ontag
17 Sa
081 22 18 Sa
Do
26 18
114 199 18 Di
Sa
Fr
261 18 So
291 18 Mi Buß- u Bettag
146230
Pfingstm
Do
019 19
179
052 21
25 Mo
Sa
18 So
082 23 19 So
Fr
115200 19 Mi
So
262 19 Mo
292 19 Do
14723127 19 Sa
020 20
180
24 Fr
053 22
26 Di
So
19 Mo
083
Sa
116201 20 Do
Mo
20 Mo
2322820 So
263 20 Di
293 20 Fr
148
021 21
181
Mi
25 Sa
054 23
27
Mo
20 Di
084
So
29
117
21SoDi
Fr
202 21 Do
233 21 Mo
264 21 Mi
294 21 Sa
149
24 Di
022 22
055
28
Di
21 Mi
085 2622 Mi
Mo
118
Mi
Sa
22 Di
203 22 Fr
234 30
265 22 Do
295 22 So Totensonntag
150
Mo
023 23
056 25
29
Weihnachten
22 Do
086 2723 Do
Di
119
Do
Herbst
So
204 23 Sa
235 23 Mi Herbstanfang
2661. 23 Fr
296 23 Mo
151
Di
024 24
1. 23.12.-09.0 1.
057 26
Sommer
30
087 28 Fr
23 Fr
Mi
ten Do .-12.09. 02.11.-06.1 1. 24.12.-05.0
120
Fr
24 Mi
205 24 Mo
236Pfings24
2671. 24 Sa
297 24 Di
025 25
6. 30.07
058 27
Ostern
31 So
9. 02.11.-07.1 0. 23.12.-02.0 1.
24 Sa
088 29
Do
Sa
4. 26.05.-06.0
.-02.0 25 So
Sa
25 Do
25 6.Fr01.08.-14.0 19.10.-31.1
206 25 Di 2015 Winter
268
298 25 Mi
026 26
30.03.-10.0 4.237
30
26.05.-05.0. 15./16.7.-28.8. 19.10.-30.10. 23.12
059 28
25 So
089
Fr
Schulferien
.-11.0
8.
So
27
15.05
30.03
26 So
Mi rt.
2.
207 26
238 26. Sa16.07.-28.0
269 26 Mo
299 26 Do
29
027
Baden-Wü
16.02.-20.0 2. 30.03.-11.04.
15.05
Erfurt 208 27
26 Mo
Sa
090
n
4.
BayerDo
27 Moestagung,
27 So
02.02.-07.0 2. 01.04.-11.0239
270 27 Di
300 27 Fr
30 Mo
028 28
ahr
Berlin
27 Di
02.02.-07.0
interkey-J
28 Di n, Dublin
209 28BrandFrenburg
240 28 Mo
271 28 Mi
301 28 Sa
31 Di
029
05.
.
Mi
ntio
28
15.-17
nveMi
en
210 29 Sa
241 29 Di
272 29 Do
302 29 So 1. Advent
030
, Münch
er
05. ELF-Co29 tsE
29 Do
22.-24.
hei xpo
IT, Hannov
211 30 So
242 30 Mi
273 30 Fr
303 30 Mo
031
03. CeB
07. Sicher30 Do
30 Fr
er Messe
16.-20.
01.-02.
31 Fr
31 Sa Reformationstag 304
212 31 Mo
243
t
5:
04. Hannov
31 Sa
2015
1
14
2
16
12
8
4
15 27
11
7
3
19
10
6
23
2015
9
28
45
41
25 37
33
21
46
42
2638
34
22
8
130
31
Schulferien 2015
Winter
48
44
40
Ostern
Pfingsten
Sommer
Herbst
Weihnachten
Schulferien 2015
Winter
47
43
39
35
5
ber
e 201
13.-17.
cure, Vel
ey-Termin
04. innose
Ihre interk BAU, München
22.-23.
nchen
01.
19.-24.
RUTZ, Mü
02. FeuerT
18.-19.
36
20 32
29
17
13
24
Ostern
Pfingsten
Sommer
Herbst
Weihnachten
Schulferien 2015
Winter
Ostern
DEZEMBER
305
306
307
308
309
310
311
312
1 Di
2 Mi
3 Do
4 Fr
335
336
49
337
338
5 Sa
6 So 2. Advent/Nikolaus
7 Mo
8 Di
9 Mi
314 10 Do
11 Fr
313
315
318
341
343
344
345
346
347
14 Mo
322 18 Fr
323 19 Sa
348
349
51
350
351
352
353
324 20 So 4. Advent
325 21 Mo
326 22 Di Winteranfang
52
354
355
356
327 23 Mi
328 24 Do Heiligabend
329 25 Fr 1. Weihnachtstag
330 26 Sa 2. Weihnachtstag
331 27 So
332 28 Mo
Sommer
357
358
359
360
361
53
333 29 Di
334 30 Mi
31 Do Silvester
Pfingsten
340
342
50
316 12 Sa
317 13 So 3. Advent
319 15 Di
320 16 Mi
321 17 Do
339
Herbst
362
363
364
365
Weihnachten
Bremen
02./03.02. 25.03.-10.04.
26.05.
23.07.-02.09. 19.10.-31.10. 23.12.-06.01. Niedersachsen 02.02.-03.02. 25.03.-10.04. 15.05.-26.05. 23.07.-02.09. 19.10.-31.10. 23.12.-06.01. Sachsen
09.02.-21.02. 02.04.-11.04.
15.05.
13.07.-21.08. 12.10.-24.10. 21.12.-02.01.
Hamburg
30.01.
02.03.-13.03. 11.05.-15.05. 16.07.-26.08. 19.10.-30.10. 21.12.-01.01. NRW
30.03.-11.04.
26.05.
29.06.-11.08. 05.10.-17.10. 23.12.-06.01. Sachsen-Anh. 02.02.-14.02.
02.04.
15.05.-23.05. 13.07.-26.08. 17.10.-24.10. 21.12.-05.01.
Hessen
30.03.-11.04.
27.07.-05.09. 19.10.-31.10. 23.12.-09.01. Rheinl.-Pfalz
26.03.-10.04.
27.07.-04.09. 19.10.-30.10. 23.12.-08.01. Schles.-Holst.
01.04.-17.04.
15.05.
20.07.-29.08. 19.10.-31.10. 21.12.-06.01.
Meckl.-Vorp. 02.02.-14.02. 30.03.-08.04. 22.05.-26.05. 20.07.-29.08. 24.10.-30.10. 21.12.-02.01. Saarland
16.02.-21.02. 30.03.-11.04.
27.07.-05.09. 19.10.-31.10. 21.12.-02.01. Thüringen
02.02.-07.02. 30.03.-11.04.
15.05.
13.07.-21.08. 05.10.-17.10. 23.12.-02.01.
Alle Angaben ohne Gewähr
19.-24.01. BAU, München
.
ÄF TE E.V
R
ISCHE
HGESCH
EUROPÄ ÜSSELFAC
RBAND
SCHL
88
FACHVE EITS- UND
9 78 56
RH
e
29 41 SICHE
Tel.: 0
nterkey.d
•
t
MAI
• ww w.i
pstad
557 Lip
erkey.de
Arbeit
• D-59
Tag der
info@int
1 Fr
E-Mail:
traße 39
•
APRIL
as
091
06
ns
Ha
2 Sa
9 68 63
092
29 41 Mi
0
1
x:
So
RZ
Fa
3
MÄ
060
093
interkeywords • Ausgabe 4. Quartal 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
34
Dateigröße
2 281 KB
Tags
1/--Seiten
melden