close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesünder leben zahlt sich aus! - awo-freizeiten.de

EinbettenHerunterladen
Inhaltsverzeichnis
Jugendwerk
Alter
Datum
Wir über uns
4
Teamer werden
Freizeiten und Reisen für Kinder in Karlsruhe und Umgebung
d
Seite
6
Kinderabenteuer Klettergarten 7–12
Kinderabenteuer Spielberg
Schulferien
8
9–13
Schulferien
10
d
Zeltfreizeit Horn
9–13
Sommerferien
12
d
Reiterfreizeit Langensteinbach
9–14
02.08.–09.08.2014
13
11–14
Sommerferien
14
12–15
Sommerferien
16
12–15
Sommerferien
17
13–15
Pfingsten & Sommer
18
13–15
Sommerferien
19
13–15
03.08.–16.08.2014
25
14–17
19.08.–02.09.2014
20
14–17
Sommerferien
22
14–17
31.07.–14.08.2014
23
14–17
31.07.–12.08.2014
24
16–19
03.08.–16.08.2014
25
16–19
30.07.–11.08.2014
22
16–19
08.08.–25.08.2014
27
16–19
Pfingsten & Sommer
28
16–19
Sommerferien
29
13–15
Schulferien
30
14–17
07.06.–19.06.2014
31
0–99
Pfingsten & Sommer
32
d
Freizeiten und Reisen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
d
i
e
e
f
Reiterfreizeit Goldbach
Beachcamp Etruria
Beachcamp Nautic Almata
Strandfreizeit Villa Alberti
Actioncamp Korsika
nl Segeln und Inselleben
hr Medulin (Kroatien)
hr Strandfreizeit Kroatien
p
i
Delfincamp Azoren
Beachcamp Etruria
nl Segeln und Inselleben
hr Strandfreizeit Kroatien
gr Strandfreizeit Korfu
e
f
Strandfreizeit Sant Feliu
Surfcamp Frankreich
Sprachfreizeiten
gb Sprachreise Folkestone
gb Sprachreise Colchester
Familienfreizeiten
f
Familienfreizeit Korsika
ZGH 0009/05 · 11/13 · Foto: www.peterheck.de
Weitere Informationen
Workshops und Seminare
Zuschüsse
Gesünder leben zahlt sich aus!
Exklusiv für AOK-Versicherte. ProFit, das Prämienprogramm,
macht Sie und Ihren Geldbeutel rundherum fit. Ob Check-up,
Impfen, Sport oder Zahnvorsorge – gesundes Leben wird bei
ProFit mit Prämienpunkten belohnt, die bares Geld wert sind.
Jetzt anmelden unter www.aok-profit.de
AOK Baden-Württemberg · Die Gesundheitskasse.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anmeldung, Adressen & Impressum
34
35
36
38
Wir machen Ferien!
Wir über uns
Freizeitablauf
Wir sind das Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt und sind in
Mit unseren Freizeiten bieten wir einen Rahmen, in dem Kinder und
den Kreisverband der AWO Karlsruhe eingegliedert, der ein vielfältiges
Jugendliche ihren Urlaub in der Gruppe dem Alter angemessen ver-
Spektrum an sozialen Aufgaben wie z.B. der Kinder- und Jugendhil-
bringen. Wir legen großen Wert auf die folgenden Qualitätsstandards:
fe, Kindertagesstätten, Drogenberatung und vieles mehr anbietet. Zu
• qualifizierte JugendgruppenleiterInnen als Teamer
unseren Tätigkeitsfeldern gehören neben den Ferienfreizeiten auch die
• attraktives Programm, Ausflüge und Verpflegung inklusive
Ausbildung der JugendgruppenleiterInnen, sowie die Vermietung des
• maximal 8 TeilnehmerInnen pro TeamerIn (außer bei Sprachreisen)
Partykellers und Jugendtreffs CAVE. Wir treffen uns dabei in Arbeits-
• Die Gruppenregeln werden im gesetzlichen Rahmen mit den Teil-
kreisen (AKs), um gemeinsam unsere Aktionen zu organisieren. Das
nehmerInnen festgelegt und das Gruppenleben gemeinsam gestaltet.
Bezirkjugendwerk ist der Dachverband der Kreisjugendwerke in Baden
Unsere Ferienfreizeiten werden von ehrenamtlichen Freizeitteams be-
und führt unter anderem ergänzende Bildungsseminare, wie z.B. Erste-
gleitet. Diese sorgen für ein abwechslungsreiches Programm und eine
Hilfe-Module durch. Frei nach dem Motto „Wir machen Ferien“ bieten
altersgemäße Betreuung. Hierfür werden sie von unseren qualifizierten
wir gemeinsam Reisen und Ferienfreizeiten für jede Altersgruppe an.
JugendwerklerInnen und professionellen Referenten intensiv geschult
Unsere Freizeiten sind offen für alle, unabhängig von Nationalität und
und gezielt auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet.
Konfession. Auch Menschen mit Behinderung können an unseren Frei-
Preise, Leistungen und Zuschüsse
zeiten teilnehmen, wenn es die Rahmenbedingungen erlauben.
Die AWO-Mitgliedschaft ist keine Teilnahmevoraussetzung. Wir freu-
Als gemeinnütziger Verband möchten wir mit unseren Freizeiten kei-
en uns aber immer über neue Mitglieder.
nen Gewinn machen. Die Freizeiten finanzieren wir durch die Teilnah-
Unsere Grundsätze
mebeiträge und Zuschüsse, die bis auf einen geringen Teil für Verwal-
Unter Berücksichtigung von Emanzipation, Integration und Selbstach-
werden haftpflicht- und unfallversichert. Unsere Ferienfahrten sind für
tung, bieten wir den Teilnehmern ein attraktives Freizeitangebot.
den Fall einer Insolvenz abgesichert. Für Haushalte mit geringem Ein-
Durch diese Grundsätze grenzen wir uns bewusst von vielen kommerzi-
kommen besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zu beantragen (S. 35).
ellen Anbietern ab. Bei der Planung unserer Reisen sind von Anfang an
Kinder und Jugendliche brauchen Erholung
der direkte Bezug zur Natur und die Umsetzung des „sanften Tourismus” wesentliche Bestandteile. Darunter verstehen wir andere Kultur-
Allein in Karlsruhe leben ca. 4000 Kinder und Jugendliche, deren El-
en kennen zu lernen, sie wertzuschätzen und zu respektieren. Weitere
tern weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen Einkommens zur
Qualitätsmerkmale unserer Arbeit sind: Freiräume bieten, Förderung
Verfügung steht. Diese Kinder und Jugendliche haben deutlich gerin-
der Kreativität, Gemeinschaft erleben, solidarisches Handeln sowie
gere Chancen am sozialen Leben zu partizipieren oder altersgerechten
die Möglichkeit am Freizeitgeschehen demokratisch mitzuwirken.
Freizeitaktivitäten nachzugehen. Durch eine Spende geben Sie Kin-
Essen, schlafen und so weiter
dern und Jugendlichen die Möglichkeit, an einer Kinder- oder Jugend-
Für das leibliche Wohl, außer bei Freizeiten mit Vollpension, sorgt ein
Kinder und Jugendlichen erhöht sich so die Chance, dass sie sich al-
Küchenteam. Die TeilnehmerInnen helfen beim „Schnippeln“ und Ab-
tersgerecht entwickeln und aktiv am kulturellen und sozialen Leben
waschen. Wir legen großen Wert auf jugendgerechte Unterkünfte. Bei
teilnehmen. Für alle Beteiligten bedeutet dies, dass Sie ihren Horizont
der Zimmervergabe werden die Wünsche der TeilnehmerInnen - soweit
erweitern können und eine Abwechslung zum oft tristen Alltag erle-
möglich - berücksichtigt.
ben dürfen. Schon durch kleine Spendenbeiträge unterstützen Sie ge-
Für die Reise arbeiten wir mit zuverlässigen Busunternehmen zusam-
zielt Kinder und Jugendliche, sowie ihre Familien, aus der Stadt Karls-
men. Es kommen komfortable Reisebusse zum Einsatz, die in der Re-
ruhe, die sich aus eigenen finanziellen Mitteln keine Ferienfreizeiten
gel über WC, Klimaanlage, Musikanlage und DVD-Player verfügen. Bei
leisten können. Wir freuen uns über Spenden auf das Spendenkonto:
langen Fahrten ins Ausland fahren wir teilweise über Nacht, so geht die
Zeit schneller vorbei und wir haben noch einen Tag mehr Urlaub.
4
tung und Werbung, direkt in die Freizeit fließen. Alle TeilnehmerInnen
ferienmaßnahme im In- und Ausland teilnehmen zu können. Für die
Bankverbindung Hanne Landgraf-Stiftung:
IBAN: DE84660501010022795694, BIC: KARSDE66XXX
5
Stadt Karlsruhe
Sozial- und Jugendbehörde | Kinderbüro
KINDERBÜRO
BÜRO FÜR KINDER,
JUGEND UND FAMILIE
Wir machen Ferien…
mit Dir?

Frühe Prävention

Familienbildung

Kinderinteressenvertretung

Jugendschutz

Geschäftsführung
zwischen 16-30 Jahre alt und hast Lust im Team eine Kinder- und

Karlsruher Bündnis für Familie
Jugendfreizeit zu begleiten? Dann bist DU bei uns genau richtig, denn
www.karlsruhe.de/kinderbuero
Bist Du kontaktfreudig, verantwortungsvoll, flexibel, reisebegeistert,
wir bieten Dir die Möglichkeit bei uns die Ausbildung zum/zur Kinderund JugendgruppenleiterIn zu machen und im Anschluss eine unserer Freizeiten zu begleiten. Bei Kinderfreizeiten kannst Du schon ab 16
Jahren als Teamer mitarbeiten oder ab 21 Jahren mit unseren Jugendund Familienfreizeiten ins Ausland fahren. Die Ausbildung verteilt
sich auf verschiedene Abend-, Tages- und Wochenendmodule, bei
denen Du unter anderem im pädagogischen und rechtlichen Bereich
gezielt geschult wirst. Während Deiner gesamten Tätigkeit bei uns
bist Du Jugendwerks-Repräsentant/in und Ansprechpartner/in für
die TeilnehmerInnen. Neben einer Menge Spaß und vielen netten
Leuten kannst Du zahlreiche wichtige Erfahrungen in den Bereichen
der Kinder- und Jugendarbeit sammeln, andere Länder und Kulturen
kennenlernen und Dich in Deinen Kompetenzen und Deiner Persönlichkeit weiterentwickeln. Du erhältst freie Unterkunft und Verpflegung, eine angemessene Aufwandsentschädigung und auf Wunsch
auch gerne eine Bescheinigung über Deine Tätigkeit bei uns. Darüber
hinaus kannst Du nach deiner Ausbildung und einem Erste-Hilfe-Kurs
die Juleica (Jugendleitercard) beantragen. Mit ihr weist Du Dich als
kompetente/r Kinder- und JugendgruppenleiterIn aus und profitierst
von zahlreichen Vergünstigungen, wie z.B. beim Kauf einer Bahncard
oder einer KVV-Netz-Karte. Lust bekommen? – Dann melde Dich bei
uns! Oder fülle gleich das Teamerformular auf unserer Homepage aus
und ab in die Post!
Wir freuen uns auf Dich! P.S.: Am 25.01.2014 findet unser Kennlerntag in Singen und am 01.03.2014 in Karlsruhe statt. Für diese Veranstaltungen könnt Ihr Euch ab sofort bei uns anmelden!
Kontaktdaten:
KJW 0721 / 35007 -151 | awo-reisen@awo-karlsruhe.de | awo-reisen.de
BJW 0721/8207-340 | bjwbaden@awo-baden.de | awo-jugendwerk-baden.de
6
Layout: C. Streeck
JW-Teamer werden
AWO-REISEN KARLSRUHE
AWO-REISEN KARLSRUHE
Im Klettergarten
• Mittagessen, Vor- und Nachmittagssnack
• Nutzung der Hochseilgartenelemente unter
Anleitung von Hochseilgartentrainer/innen
Das Kinderabenteuer in Durlach-Killisfeld ist an Spaß und Vielfältigkeit kaum zu überbieten! Auf dem Gelände des Hochseilgartens der
EPA darf nach Herzenslust geklettert werden, gleichzeitig gibt es auch
ein spannendes Programm am Boden. Für Kletterbegeisterte gibt es
• Pädagogische Betreuung mit erlebnispädagogischen Inhalten
• Freizeitprogramm und Ausflüge
LEISTUNG
Kinderabenteuer
• Alle Eintrittsgelder bei Ausflügen
Niedrig- und Hochseilgarten, Kletterturm, Sportplatz und Sinnes
Termine:
(jeweils 5 Tage)
Reisenummer:
parcours zur Verfügung. Unter fachkundiger Anleitung unserer päda-
Ostern:
21.04.-25.04.2014
14750
gogisch geschulten Teamer/innen und Hochseilgartentrainer/innen
Pfingsten: 09.06.-13.06.2014
14751
kann so z.B. der Kletterturm mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen
16.06.-20.06.2014
14752
und das Klettern nach verschiedenen Routen erkundet werden. Wer
Sommer:
04.08.-08.08.2014
14753
möchte kann an einem kleinen Kletterkurs mit Knoten- und Material-
11.08.-15.08.2014
14754
kunde teilnehmen. Neben Ausflügen in die nähere Umgebung stehen
18.08.-22.08.2014
14755
Abenteueraufgaben und gruppendynamische Spiele im Vordergrund.
25.08.-29.08.2014
14756
Beim Bastelworkshop kannst du z.B. aus Kokosnüssen tollen Schmuck
01.09.-05.09.2014
14757
herstellen. Mit der beliebten Henry’s-Kiste kannst du dich an Diabolo,
08.09.-12.09.2014
14758
Indiaca und vielem mehr ausprobieren. An heißen Tagen bietet das
Herbst:
27.10.-31.10.2014
14778
Durlacher Freibad eine kühle Erfrischung. Insgesamt wartet bei diesem Kinderabenteuer ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf dich, von dem du nach den Ferien bestimmt viel zu erzählen
hast. Bei dieser Freizeit wird Spielen und Erleben ganz groß geschrieben. Das Programm basiert auf pädagogischen Elementen, die dieses
AWO Freizeitprogramm zu mehr als einer gewöhnlichen Stadtranderholung macht. Auch Kinder mit einer Behinderung sind jederzeit
herzlich willkommen, hier bitten wir um ein Informationsgespräch im
Vorfeld. Weitere Infos über den EPA Hochseilgarten gibt es im Internet
unter www.epa.awo-karlsruhe.de. Die Anfahrt ins Killisfeld ist mit Ei-
Ort: Durlach-Killisfeld Karlsruhe
Uhrzeiten: Programm von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Die Kinder können zwischen 8:00 & 9:00 Uhr gebracht
ÜBERBLICK
jede Menge zu erkunden: dir steht ein riesiger Abenteuerspielplatz mit
und zwischen 16:00 & 17:00 Uhr abgeholt werden.
Alter: 7 - 12 Jahre | Mindestteilnehmerzahl: 18 Kinder | Preis: € 109,–
Fahrdienst im Stadtgebiet Karlsruhe, Preis auf Anfrage
Anmeldung/ Veranstalter: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
KARLSRUHE
genanreise geplant, bei Bedarf bieten wir für das Stadtgebiet Karlsruhe
einen Abhol- und Bringservice an. Der Preis liegt je nach Stadtgebiet
zwischen € 25,– und € 60,– und kann telefonisch angefragt werden.
8
9
AWO-REISEN KARLSRUHE
AWO-REISEN KARLSRUHE
(Spielberg)
Das Abenteuerdorf liegt im kleinen Örtchen Spielberg im Nordschwarzwald. Dort hast du die Möglichkeit mit vielen anderen Abenteurern deine Ferien zu verbringen. Unser kleines Dorf besteht aus
mehreren Schwedenhäuschen, die direkt am Waldrand liegen. In je-
• Fahrt ab Karlsruhe im modernen Reisebus
• Unterkunft in Schwedenhäuschen
• Vollverpflegung bei Mithilfe (drei Mahlzeiten & Snacks)
• Pädagogische Betreuung mit natur- und
erlebnispädagogischen Inhalten
LEISTUNG
Abenteuerdorf
• Freizeitprogramm und Ausflüge
dem Haus gibt es zwölf Betten auf zwei Stockwerke verteilt, einen kleinen Aufenthaltsbereich sowie ein WC mit Waschbecken.
Termine (Jeweils 6 Tage)
Reisenummer
Tagsüber warten actionreiche Geländespiele, geheimnisvolle Schatz-
Pfingsten
suchen und spannende Entdeckungsreisen auf dich. Im Wald kannst
16.06.-21.06.2014
du Räuberhöhlen bauen, auf Schnitzeljagd gehen oder auf der ein oder
Sommer
anderen Lichtung auch mal zum Picknick zusammenkommen und
04.08.-09.08.2014
14705
mit Freunden entspannen.
11.08.-16.08.2014
14706
Bei schönem Wetter bieten Freibäder in der näheren Umgebung eine
18.08.-23.08.2014
14707
kühle Erfrischung, bei der alle Wasserratten auf ihre Kosten kommen.
25.08.-30.08.2014
14708
14704
Ein wichtiger Bestandteil im Abenteuerdorf ist die Mitbestimmung.
ganz nach deinen Wünschen gestalten. Bei der täglichen Dorfratssitzung können die von Teilnehmer/innen und Teamer/innen eingebrachten Programmpunkte und Aktionen besprochen und ausgewählt
werden.
Das warme Essen wird vom Küchenteam der AWO geliefert, Frühstück
Ort: Karlsbad - Spielberg
Alter: 9 bis 13 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 18
Preis: € 196,–
Anmeldung/ Veranstalter:
AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
ÜBERBLICK
Dazu kannst du einen Dorfrat wählen und somit die Sommerferien
und Abendessen bereiten wir in Eigenregie zu. An der Feuerstelle gibt
es immer wieder gemütliche Abende mit Stockbrot, Gitarre oder spannenden Lagerfeuergeschichten.
Das Abenteuerdorf Spielberg ist eine Ferienfreizeit, die nicht zu weit
entfernt von der Heimat und dennoch eine ganz neue Erfahrung ist.
KARLSRUHE
STUTTGART
10
11
BJW BADEN E.V.
BJW BADEN E.V.
Ferienspass auf dem Reiterhof
Blau-grün glitzert das Wasser des Bodensees in der Sonne und auf
Pferdeliebhaberinnen aufgepasst! Hier ist eine Woche Reitspaß an-
dem See blähen sich weiße Segel im Wind. Unser Zeltplatz liegt auf
gesagt! Pferde und Reiten sind bei dieser Ferienfreizeit, die auf dem
der Halbinsel Höri in der Nähe von Radolfzell direkt am Ufer des Bo-
Ponyhof Goldbach in Baden-Württemberg stattfindet ganz groß ge‑
densees. Bei schönem Wetter kannst du dich nach Herzenslust im
schrieben. Gelegen in einer wunderschönen Landschaft wird es Euch
und auf dem Wasser beim Baden austoben. Untergebracht sind wir
auf diesem familiären Hof an nichts fehlen.
in Großzelten mit festen Zeltböden. Auf unserem großzügigen Gelän-
Ihr habt in der Woche neun Reitstunden mit einer geprüften Reit-
de gibt es ein festes Haus mit einem Aufenthaltsraum und sanitären
lehrerin mit praktischem sowie auch theoretischem Unterricht. Der
Anlagen. Unser Team hat ein actionreiches Programm am Start mit
Umgang mit Pferden – führen, putzen und satteln – gehört genauso
Ausflügen, Geländespielen und vielem mehr, lass dich überraschen
zum Programm wie spielen, basteln und gemeinsame Erlebnisse mit
und erlebe den Bodensee von seiner schönsten Seite! Die Abende wer-
Gleichaltrigen. Für die besonders heißen Sommertage bietet sich
den wir dann mit Stockbrot am prasselnden Lagerfeuer ausklingen
der nahegelegene Badesee mit Spielplatz und Grillstelle ideal zum
lassen, oder wir rocken den Platz bei unserer Lagerdisko.
Schwimmen und Abkühlen an.
• Fahrt im modernen Reisebus; Selbstanreise möglich
• Anreise mit dem Zug ab Karlsruhe & Stuttgart
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm und Ausflüge
Ort: AWO Freizeitheim Horn (Bodensee) - Deutschland
ÜBERBLICK
• 9 Reitstunden á 45 Min.
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm und Ausflüge
Mindestteilnehmerzahl: 30 | Preis: € 299,–
Ort: Waldenburg-Goldbach (Schwäb. Wald) - Deutschland
BJW Baden e.V. | Alter: 9 bis 13 Jahre | Ab Karlsruhe & Stuttgart
Reisenummer: 14503
Termin 1: 09.08. - 18.08.2014 (10 Tage) | Rnr: 14501
Termin 2: 18.08. - 27.08.2014 (10 Tage) | Rnr: 14502
BJW Baden e.V. | Alter: 9 bis 13 Jahre | Ab Karlsruhe & Stuttgart
Termin 3: 27.08. - 05.09.2014 (10 Tage) | Rnr: 14997
JW Stuttgart e.V. | Alter: 12 bis 14 Jahre | Ab Stuttgart
Termin 4: 05.09. - 14.09.2014 (10 Tage) | Rnr: 14998
JW Württemberg e.V. | Alter: 10 bis 13 Jahre | Ab Stuttgart
Anmeldung: Bezirksjugendwerk der AWO Baden e.V.
12
• Unterkunft in Mehrbettzimmern
LEISTUNG
• Unterbringung in Zelten mit festem Boden und Feldbetten
Termin: 02.08. - 09.08.2014 (8 Tage)
BERLIN
Alter: 9 bis 14 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 15
Preis: € 374,–
KÖLN
ÜBERBLICK
LEISTUNG
Zeltfreizeit - Horn (Bodensee)
STUTTGART
Anmeldung/ Veranstalter:
Bezirksjugendwerk der AWO Baden e.V.
13
AWO-REISEN KARLSRUHE
Reiterfreizeit - Langensteinbach
Eine Woche umgeben von Pferden – ein Traum wird wahr. Auf dem
wunderschönen Hof in Langensteinbach dreht sich alles ums Thema
Pferd. Gleich am ersten Tag bekommst du ein Pflegepferd zugeteilt,
mit dem du im Zweierteam die nächsten Tage arbeiten darfst. Unsere
Reitpädagogin erklärt dir alles, was du wissen willst. Nach der Bodenarbeit geht es auch schon in den Sattel. Der Hof gehört in dieser Reiterfreizeit nur euch. Du hast also jede Menge Zeit das Gelände mit den
Pferden, Ponys, Ziegen, Schweinen, Hasen, Katzen und den Hunden
selbst zu erkunden und z.B. Pferdeleckerlis zu backen oder die Pferde
auch mal auszuführen. In der freien Zeit kann auf der Spielwiese getobt, auf der Sonnenterrasse entspannt oder im Streichelzoo gekuschelt werden. Nach einer Runde am Lagerfeuer schläft es sich in den
Betten in der Scheune besonders gut.
LEISTUNG
• Fahrt ab Karlsruhe
• Vollpension (drei Mahlzeiten und Snacks)
• Pädagogische Betreuung
• Bodenarbeit, Horsemanship (natürlicher Umgang mit dem Pferd)
und Reiten (45 min täglich)
• Freizeitprogramm & Ausflüge (alle Eintrittsgelder inkl.)
Ort: Karlsbad-Langensteinbach
ÜBERBLICK
Alter: T1 & T2: 11 bis 14 Jahre | T3 & T4: 8 bis 11 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 14 Kinder | Preis: € 289,–
Termin1: 04.08. - 08.08.2014 | Rnr: 14731
Termin2: 11.08. - 15.08.2014
| Rnr: 14732
KARLSRUHE
Termin3: 18.08. - 22.08.2014 | Rnr: 14733
Termin4: 25.08. - 29.08.2014 | Rnr: 14734
Anmeldung/ Veranstalter:
AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
14
STUTTGART
VERANSTALTUNGEN 2014
MESSPLATZ
20. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014
27. November 2013 bis Januar 2014
9. Januar
12. bis 21. April
29. Mai bis 9. Juni
23. August
1. bis 4. Oktober
31. Oktober bis 10. November
19. Dezember 2014 bis 6. Januar 2015
FRIEDRICHSPLATZ
27. November bis 23. Dezember
KIRCHWEIHEN
12. bis 15. September
13. bis 15. September
FLOHMÄRKTE
26. April, 14. Juni, 19. Juli und 20. September
Jeden 1. Samstag im Monat
STEPHANPLATZ
26. April bis 1. Mai
10. Mai und 27. September
6. April und 25. Oktober
SONSTIGES
20. und 21. September
Karlsruher Weihnachtscircus
Crazy Palace – Dinnershow mal anders!*
Kinder für Kinder – Auftakt zum Hanne-Landgraf-Jahr
Frühlingsfest der Schausteller
Karlsruher Frühjahrsmess'
Holi-Festival of Colours*
Karlsruher Herbstmess'
2. Karlsruher Oktoberfest
Karlsruher Weihnachtscircus
Karlsruher Christkindlesmarkt
Kerwe Mühlburg
Kerwe Hagsfeld
Traditioneller Großohmarkt auf dem Messplatz*
Flohmarkt Stephanplatz (März bis Dezember)*
Hamburger Fischmarkt*
Kunsthandwerkermarkt
Stoffmarkt Holland*
Durlacher Weinfest auf dem Saumarkt
*Fremdveranstalter, weitere Info unter: www.karlsruhe.de/maerkte | Telefon 0721 133-7201
Stadt Karlsruhe | Marktamt | Weinweg 43 | 76137 Karlsruhe
BJW BADEN E.V.
BJW BADEN E.V.
Mit Pool, Tennis- und Minigolfplatz, Kletterwand, Streetball- und
Italien in unser Beachcamp Etruria!
Beachvolleyballfeld, Surfstation, Discobar mit Meerblick und einem
Umgeben von großen Pinienbäumen, unter denen wir unsere Zelte
traumhaften Sandstrand bietet unser 4-Sterne-Campingplatz inmit-
aufgebaut haben, liegt unser Campingplatz direkt am Meer. Am fei-
ten eines Naturschutzgebietes alles, was einen perfekten Sommer
nen Sandstrand in Marina di Castagneto Carducci können wir täg-
ausmacht.
lich schwimmen und uns auch sportlich voll austoben. Außerdem
NAUTIC ist mehr als ein Camp, NAUTIC ist Programm und sowohl
hat unser Team ein spannendes Programm mit viel Sport und Aktion
für Sonnenanbeter als auch für Sportfreaks gleichermaßen perfekt.
vorbereitet. Bei Ausflügen erkunden wir die nähere Umgebung und
Die bunte Animation unserer Freizeitbetreuer sorgt garantiert für
machen uns auf die Suche nach der besten Eisdiele in der Toskana.
noch mehr Spaß! Ein Highlight wird der Ausflug in die katalonische
Und zwischen den ganzen Aktionen bleibt natürlich genügend Zeit
Metropole Barcelona, dort können wir nach Herzenslust shoppen
um am Strand in der Sonne zu relaxen und neue Kraft für das bunte
und schauen uns die weltberühmten Wasserspiele (Fuente Magica)
Programm am Abend zu tanken.
am Fuße des Montjuic an. Los geht’s, Spanien wartet auf dich!
•Fahrt im modernen Fernreisebus
• Fahrt ab Singen (Hohentwiel), Stuttgart, Karlsruhe und
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Unterkunft in Zelten mit Holzboden und Stockbetten
• Unterbringung in 3-5 Personenzelten mit Luftbetten
Freiburg (Raststätte Schauinsland) im modernen Fernreisebus
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Freizeitprogramm und Ausflüge
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm & Ausflüge (Tagesausflug nach Barcelona)
Ort: St. Pere Pescador (Costa Brava) - Spanien
Mindestteilnehmerzahl: 28 | Preis: € 517,–
ÜBERBLICK
Nautic Almata (Spanien)
Hast du Lust auf Sommer, Sonne, Spaß und Meer??? Dann auf nach
Ort: Camping Etruria (Toskana) - Italien
T1: 10.08. - 22.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14979
Alter: 12 bis 15 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 25
MAILAND
Termin 1: 14.08. - 26.08.2014 (13 Tage)
JW Württemberg e.V. | Alter: 12 bis 14 J.
Fahrt ab Karlsruhe, Stuttgart & Freiburg
T2: 20.08. - 01.09.2014 (13 Tage) | Rnr: 14504
ROM
BJW Baden e.V. | Alter: 12 bis 15 J.
Fahrt ab Karlsruhe, Stuttgart & Singen (Hohentwiel)
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
16
Beachcamp
LEISTUNG
(Toskana) - Italien
Reisenummer: 14505 | Preis: € 584,–
Termin 2: 22.08. - 30.08.2014 (9 Tage)
BARCELONA
MADRID
Reisenummer: 14506 | Preis: € 435,–
ÜBERBLICK
LEISTUNG
Beachcamp Etruria
Veranstalter/Anmeldung: BJW der AWO Baden e.V.
17
AWO-REISEN KARLSRUHE
BJW BADEN E.V.
Villa Alberti
Actioncamp Korsika (Moriani Plage)
(Costa Brava) - Spanien
S´Agaro, zwischen der französischen Grenze und Barcelona gelegen,
Abenteuer, Sport, Spaß und jede Menge Action – all das erlebst du
hat einen fantastischen Sandstrand und bietet alles, was man für den
im Actioncamp auf der Mittelmeerinsel Korsika.
perfekten Urlaub braucht! Ob Wassersport und Relaxen am Strand
Unser Camp mit gemütlichen Rundzelten liegt bei dem Örtchen Mo-
oder Shopping am Abend - S´Agaro ist der perfekte Ausgangspunkt
riani Plage an der Ostküste. Dort lernst du mit den vielen Cafés, Eis-
für allerlei Aktivitäten an der Costa Brava. Die Umgebung lockt zu
dielen und Läden das korsische Lebensgefühl kennen.
Ausflügen in malerische Buchten, in die Hafenstadt St. Feliu de Guix-
Der campeigene Sandstrand lädt zum Beachen, Schwimmen oder ganz
ols oder nach Barcelona.
einfach zum Sonnen und Relaxen ein. Programm-Highlights sind z.B.
Unsere Bungalowhäuser sind nur ca. 800 Meter vom Strand entfernt.
die Flussbettwanderung mit Abkühlung in den glasklaren Badegum-
Auf dem großzügigen Außengelände mit Garten spendet uns ein Son-
pen oder Felsenklettern unter Anleitung erfahrener TrainerInnen.
nensegel Schatten und lädt zum Chillen ein. Hier können wir auch die
Unser Küchenteam versorgt dich während der Freizeit mit leckeren
Abende gemeinsam verbringen, wobei das Team mit verschiedenen
Mahlzeiten. Am Abend warten Lagerfeuer am Strand und lustige Pro-
Aktionen und Überraschungen für Action und Party sorgt.
grammpunkte unter faszinierendem Sternenhimmel auf dich. Also
• Fahrt ab Stuttgart und Karlsruhe im modernen Fernreisebus
• Unterkunft in 2-3-Bettzimmern
• Vollverpflegung bei Mithilfe
(Raststätte Schauinsland) im modernen Fernreisebus
• Unterkunft in 4- bis 5- Personenzelten mit Boden & Luftbetten
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Tagesausflug Barcelona, Freizeitprogramm & weitere ausflüge
Ort: S´Agaro (Costa Brava) - Spanien
ÜBERBLICK
Preis: € 498,– | BJW Baden e.V.
MADRID
Termin 3: 29.08. - 11.09.201 (14 Tage) | Rnr: 14984
Preis: € 498,– | JW Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
18
Preis: € 555,–
Termin 1: 08.06. - 21.06.2014 (14 Tage) | Rnr: 14960
Termin 2: 08.08. - 20.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14507
Ort: Moriani Plage - Korsika
Alter: 13 bis 15 Jahre | Mindestteilnehmerzahl: 28
Alter: 13 bis 15 Jahre | Mindestteilnehmerzahl: 25
Preis: € 489,– | JW Württemberg e.V.
• Freizeitprogramm und Ausflüge
LEISTUNG
• Fahrt ab Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg
ÜBERBLICK
LEISTUNG
los geht’s - komm mit uns auf die Insel!
Termin 1: 31.07. - 12.08.2014 (13 Tage)
BARCELONA
Reisenummer: 14929
Veranstalter: JW Württemberg e.V.
Termin 2: 20.08. - 01.09.2014 (13 Tage)
SARDINIEN
Reisenummer: 14926
Veranstalter: KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
SIZILIEN
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
19
BJW BADEN E.V.
Für jede Anforderung
die passende Lösung.
Medulin
(Halbinsel Istrien) - Kroatien
Auf der traumhaften kroatischen Halbinsel Istrien liegt unser neuestes Reiseziel Medulin.
Der moderne Badeort hat sich in den letzten Jahren zum bedeutendsten Touristenzentrum Istriens entwickelt. Unser großzügig angelegtes Camp Kazela bietet zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten,
eine gemütliche Strandbar und eine Diskothek. Ganz gleich, ob Du
lieber am Strand in der Sonne liegen, im kristallklaren Wasser schnorcheln oder dich auf dem Beachvolleyball- und Fußballplatz tummeln
möchtest, in unserem Camp hast du die freie Wahl. Einer unserer
Ausflüge führt uns in das 7000-Jahre alte Städtchen Pula. Das historische Amphitheater ist selbst für Kulturmuffel ein ganz besonderes
Erlebnis. Pack die Badehose ein und erlebe Kroatien von seiner
LEISTUNG
schönsten Seite!
• Fahrt ab Karlsruhe und Stuttgart im modernen Fernreisebus
• Unterkunft in Zelten mit Holzboden und Stockbetten
• Vollverpflegung
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm und Ausflüge
Senner Druckhaus GmbH
D-72622 Nürtingen
Carl-Benz-Straße 1
Telefon (0 70 22) 94 64-202
info@senner-druckhaus.de
www.senner-druckhaus.de
Ort: Medulin (Halbinsel Istrien) - Kroatien
ÜBERBLICK
Termin: 19.08. - 02.09.2014 (15 Tage)
Reisenummer: 14508
Alter: 14 bis 17 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 15
Preis: € 599,–
SPLIT
Veranstalter/Anmeldung:
Bezirksjugendwerk der AWO Baden e.V.
20
ZAGREB
Delfincamp (Azoren) - Portugal
„Sommer, Sonne, Schnorcheln! - Glasklares Wasser und malerische
Auf den westlichsten Inseln Europas wurden schon 24 verschiedene
Buchten“ - vor allem für Wasserbegeisterte ist die istrische Küste ein
Delfin- und Walarten gesichtet. Das ist Weltrekord!
absolutes Paradies. Es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Baden,
Wir denken, dass sich Menschen mehr für die Umwelt einsetzen,
Spaß und Action sind hier garantiert!
wenn sie ihre Faszination selbst erlebt haben. Bei unserem Camp
In der Nähe des kleinen Fischerortes Klenovica sind wir in einem
dreht sich alles um Delfine und Wale. Zum Team gehört eine Biolo-​
Haus mit 4- bis 5- Bettzimmern in direkter Strandnähe untergebracht.
gin, mit der wir uns in Workshops intensiv mit Delfinen beschäftigen
Unsere Teamer/innen haben jede Menge Spannendes mit euch ge-
und die jederzeit deine Fragen kompetent beantwortet. Als Höhe-
plant und werden keine Langeweile aufkommen lassen.
punkt unternehmen wir mehrere Bootsausflüge zu frei lebenden
Auch Ausflüge in die Umgebung, z.B. in die historische Stadt Senj,
Delfinen, mit denen man auch schwimmen kann. Selbstverständlich
die zum Bummeln und Shoppen einlädt oder eine Bootstour stehen
bereiten wir dich auf dieses Abenteuer vor und du lernst, dich gegen-
nach Lust und Laune der Gruppe auf dem Programm. Am Abend ver-
über den Meeressäugern richtig zu verhalten. Außerdem werden
abschiedet sich der Tag mit seinem Sonnenuntergang über der Bucht,
wir die Insel entdecken, in Naturpools aus Vulkangestein schnorch-
den man auch nach der Reise so schnell nicht vergessen wird.
eln und uns auf die Spuren der alten Walfänger begeben.
• Flug ab Frankfurt, mit Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen
• Unterkunft in 4- bis 6-Bettzimmern
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Betreuter Zugtransfer ab Stuttgart
ZAGREB
• Unterbringung in Zelten und Vollverpflegung bei Mithilfe
• 4 Delfinausfahrten, meeresbiolog. Begleitung & Workshops
• Freizeitleitung & pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm, Ausflüge und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm und Ausflüge
Ort: Klenovica (Kvarner Bucht) - Kroatien
SPLIT
ÜBERBLICK
Mindestteilnehmerzahl: 30
Termin 1: 30.07. - 11.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14996 | Preis € 556,–
JW Württemberg e.V. | Alter: 16 bis 19 J. | ab S, Ka & Ulm
Termin 2: 09.08. - 21.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14917 | Preis € 556,–
AWO-Reisen Karlsruhe | Alter: 14 bis 17 J. | ab S & Ka
Termin 3: 19.08. - 31.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14509 | Preis € 556,–
BJW Baden e.V. | Alter: 14 bis 17 J. | ab Stuttgart & Karlsruhe
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
22
Ort: Insel Pico (Azoren) - Portugal
Termin: 31.07. - 14.08.2014 (15 Tage)
Reisenummer: 14967
FAIAL
TERCEIRA
Alter: 14 bis 17 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 15
Preis: € 1.445,–
SAO MIGUEL
ÜBERBLICK
• Fahrt im modernen Fernreisebus
LEISTUNG
JW WÜRTTEMBERG
AWO-REISEN KARLSRUHE
LEISTUNG
Strandfreizeit (Kvarner Bucht) - Kroatien
SANTA MARIA
Veranstalter: Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
23
23
JW WÜRTTEMBERG
BJW BADEN E.V.
LEISTUNG
In der schönen Toskana zwischen Florenz und Rom liegt unser
Wer mehr will, als nur am Strand rumliegen, für den ist unsere Segel­
freizeit das Richtige. Auf einem Zweimaster erkunden wir eine Wo-
pingplatz bietet mit Minimarkt, Sportangebote, Pizzeria und vielem
che lang das holländische Watten- und Ijsselmeer. Unter Anleitung
mehr alles, was das Urlauberherz begehrt. Und das Beste ist: Der
eines erfahrenen Skippers setzen wir die Segel, lichten den Anker und
feine Sand­strand mit verschiedenen Wassersportangeboten grenzt
sorgen dafür, dass unser Schiff in Fahrt kommt.
di­rekt an unser Camp! Schon mehrmals wurde er mit dem Blauen
Unterwegs bleibt uns genügend Zeit, um auf Deck in der Sonne zu
Band für besonders gute Wasserqualität ausgezeichnet.
lie­gen oder um vom Schiff ins Meer zu springen. Bei Ebbe können wir
Im angrenzenden Städtchen Marina di Castagneto Carducci find-
das Boot verlassen und eine Runde Fußball spielen, was allerdings in
en sich neben romantischen Eiscafés und Bars auch eine Disco. Ein
einer Schlammschlacht enden kann…
speziell für Jugendgruppen ausgebildetes Team stellt für euch ein
Es gibt zwei Altersgruppen, die auf verschiedenen Schiffen segeln und
abwechslungsreiches Programm zusammen, das Ausflüge in die be-
ihre Route jeweils mit dem Skipper festlegen. In der zweiten Woche
liebten Städte der Toskana ebenso beinhaltet wie Sonne, Strand,
auf Texel hat jede Gruppe ein eigenes Haus, dort werden wir am Strand
Sport und Party.
relaxen oder mit dem Fahrrad die Insel erkunden.
• Fahrt ab Ka, S & Freiburg im modernen Fernreisebus
• Fahrt ab Ka, S & Würzburg im modernen Fernreisebus
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Unterbringung in 3-5 Personenzelten mit Luftbetten
• Unterkunft in 2- bis 4-Bettkajüten/Mehrbettzimmern
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitleitung und pädagogische Betreuung
• Freizeitprogramm und Ausflüge
Termin: 31.07. - 12.08.2014 (13 Tage)
ÜBERBLICK
(Holland)
Beachcamp inmitten eines Pinienhaines. Der gut ausgestattete Cam-
• Freizeitprogramm, Ausflüge und Leihfahrrad auf Texel
Ort: Camping Etruria (Toskana) - Italien
Reisenummer: 14981
Ort: Insel Texel (Wattenmeer) - Holland
Termin: 03.08. - 16.08.2014 (14 Tage)
MAILAND
Mindestteilnehmerzahl pro Gruppe: 20
Alter: 14 bis 17 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 15
Preis: € 528,–
Veranstalter/Anmeldung:
AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
24
Segeln und Inselleben
LEISTUNG
(Toskana) - Italien
Preis: € 599,–
ROM
AMSTERDAM
Gruppe 1: 13 bis 15 Jahre
Reisenummer: 14963
Gruppe 2: 16 bis 19 Jahre
EINDHOVEN
ÜBERBLICK
Beachcamp Etruria
Reisenummer: 14964
Veranstalter: Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
25
JW WÜRTTEMBERG
Strandfreizeit (Korfu) - Griechenland
Bereits die Anreise ist das erste Highlight unserer Korfufreizeit. Wenn
wir nach unserer „Mittelmeerkreuzfahrt“ in Kerkyra einlaufen, lassen
wir die Hektik des Alltags am Fährhafen hinter uns und tauchen ein
in die landestypisch entspannte Atmosphäre.
Unser Haus, in dem wir in Zwei- bis Drei-Bett-Zimmer untergebracht
sind, liegt an der Nordküste bei Karousades und ist nur 200m vom
Strand entfernt. Der Strand und die Buchten in der Umgebung bieten
fantastische Möglichkeiten zum Schnorcheln, auf der Luftmatratze
paddeln oder einfach zum in der Sonne bräunen.
Beim gemeinsamen Kochen werden wir uns von der landestypischen
Küche inspirieren lassen und leckere Gerichte zaubern. Und egal ob
am Strand oder am Abend, unser Team sorgt mit actionreichen
• Fahrt ab Stuttgart & Karlsruhe im modernen Fernreisebus
• Fährüberfahrt ab Venedig
• Übernachtung in 2- bis 3-Bett-Zimmer
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• Freizeitprogramm, Ausflüge und pädagogische Betreuung
LEISTUNG
Events für Stimmung und Party.
Ort: Karousades (Korfu) - Griechenland
Reisenummer: 14999
Alter: 16 bis 19 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 30
ATHEN
Preis: € 699,–
ÜBERBLICK
Termin: 08.08. - 25.08.2014 (18 Tage)
Veranstalter: Jugendwerk der AWO Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
27
27
EU
AWO-REISEN KARLSRUHE
N
AWO-REISEN KARLSRUHE
Summer Surfcamp (Atlantik) - Frankreich
Lust auf Sonne, Strand, Party und nette Leute? Dann bist du bei un-
Jeden Sommer treffen sich Surfer aus der ganzen Welt an der Cote
serer Freizeit an der spanischen Küste genau richtig. Wir bieten dir
d´Argent, einem der besten Surfspots Europas. Hier kannst du wie
ein spannendes und abwechslungsreiches Programm im sonnigen
kaum woanders die Faszination des Wellenreitens erleben. Erfah-
Süden. Daneben bleibt noch genug Zeit für Besuche in den zahreich-
rene internationale Surflehrer werden dich dabei Schritt für Schritt
en Cafés, Restaurants und Bars, für einen Stadtbummel oder einfach
auf das Brett und auf die Wellen bringen.
mal zum Relaxen am Sandstrand. Unser Jugendhostel ist nur wenige
Unser Camp liegt in der Stadt Moliets, nur zehn Gehminuten vom
Meter vom Strand entfernt in einem typisch spanischen Haus mitten
Strand und der belebten Promenade mit vielen Cafes, Bars und
in der Altstadt. Abends spielt sich das Leben auf der quirligen Strand-
Clubs entfernt. Wenn du mal nicht auf dem Surfboard stehst oder
promenade ab. Neben Spaß und Action sorgt unser Team für ein
am kilometerweiten Strand chillen möchtest, findest du im Camp
abwechslungsreiches Programm mit Tagesausflug nach Barcelona
jede Menge Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Fahrräder
und vielem mehr. Also, vamos a la playa oh oh ohoo oh...
und weiteres Equipment stehen umsonst zur Verfügung. Zudem
• Unterkunft in 2- bis 3-Bettzimmern mit Etagendusche
• Fahrt ab Stuttgart und Karlsruhe im modernen Fernreisebus
• Tagesausflug Barcelona, Freizeitprogramm & weitere ausflüge
• Vollverpflegung
• Freizeit- und Reiseleitung
• Unterkunft in komfortablen 3-Personen Zelten mit Luftbetten
• Freizeitleitung, Pädagogische Betreuung & Programm
• 6x 1,5h Surfkurs inklusive Equipment
Alter: 16 bis 19 Jahre | Mindestteilnehmerzahl: 20
ÜBERBLICK
der Gruppe und natürlich nicht zuletzt für jede Menge Party!
• Vollverpflegung bei Mithilfe
Ort: Sant Feliu (Costa Brava) - Spanien
Termin 1: 08.06. - 21.06.2014 (14 Tage) | Rnr: 14946 Ort: Moliets Plage (Atlantikküste) - Frankreich
Termin 2: 07.08. - 20.08.2014 (14 Tage) | Rnr: 14959 Mindestteilnehmerzahl: 35
Preis: € 489,– | AWO-Reisen Karlsruhe
Preis: € 589,– | AWO-Reisen Karlsruhe
Termin 3: 18.08. - 31.08.2014 (14 Tage) | Rnr: 14966
Preis: € 589,– | AWO-Reisen Karlsruhe
Termin 4: 29.08. - 11.09.2014 (14 Tage) | Rnr: 14969
Preis: € 499,– | JW Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
28
sorgt unser Team mit abwechslungsreichen Aktivitäten für Spaß in
Alter: 16 bis 19 Jahre
BARCELONA
PARIS
LEISTUNG
• Fahrt ab Karlsruhe, Stgt. & Freiburg im modernen Fernreisebus
BORDEAUX
Preis € 695,–
Termin 1: 04.08. - 16.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14995
MARSEILLE
JW Württemberg e.V. | ab Stuttgart, Karlsruhe & Ulm
Termin 2: 14.08. - 26.08.2014 (13 Tage) | Rnr: 14928
ÜBERBLICK
LEISTUNG
Strandfreizeit (Sant Feliu) - Spanien
AWO-Reisen Karlsruhe | ab Stuttgart & Karlsruhe
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
29
29
AWO-REISEN KARLSRUHE
AWO-REISEN KARLSRUHE
Sprachreisen (Folkestone) - Grossbritannien
Sprachreise
Bei dieser Reise erlebst du den „British Way of Life“ hautnah. Du hast
Eine Sprache lernst du am besten dort, wo sie jeden Tag gesprochen
Sprachunterricht in lockerer Atmosphäre und durch die Unterbring-
wird. Was bietet sich da mehr an, als eine Sprachreise mit unvergess-
ung in einer ausgewählten englischen Gastfamilie trainierst du dein
lichen Erlebnissen? Durch die Sprachkurse, sowie den alltäglichen
Englisch im Alltag. Egal ob beim Shoppen oder beim Kinobesuch, du
Umgang mit der Sprache, kannst du dein Schulenglisch auf dieser
lernst immer noch etwas dazu. Erfolgserlebnisse sind garantiert!
Reise verbessern. Das „freie“ Sprechen mit anderen wird dir nach un-
Unser geschultes BetreuerInnenteam sorgt mit Ausflügen und Action
serem Sprachurlaub viel leichter fallen.
dafür, dass es nicht langweilig wird. Da der Reisebus vor Ort bleibt
Du lebst bei einer englischen Gastfamilie in Colchester, der ältesten
und uns fast immer zur Verfügung steht, sind mehrere Ausflüge, bei-
Stadt Großbritanniens. Dort garantiert unser speziell ausgebildetes
spielsweise nach London, im Preis enthalten. Dort gibt es die Mög-
Betreuerteam jede Menge Spaß und ein buntes und spannendes Frei-
lichkeit ein Musical zu besuchen.
zeitprogramm. Das Highlight, die Fahrt nach London, ist nur einer
Anmelden und mit perfektem Englisch in der Schule durchstarten!
von vielen Ausflügen, bei denen nicht nur Spaß, sondern auch ein an-
(Colchester) - Grossbritannien
• Fahrt ab Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim im
• Sprachfördernde Lernangebote mit Zertifikat
• Unterkunft in Gastfamilien mit Vollverpflegung
• Freizeitprogramm, Ausflüge & pädagogische Betreuung
• Bereitstellung des Unterrichtsmaterials
• Unterkunft in Gastfamilien mit Vollverpflegung
• Bereitstellung des Unterrichtsmaterials
Ort: Folkestone (Kanalküste) - Grossbritannien
ÜBERBLICK
• Sprachfördernde Lernangebote mit Zertifikat
• Freizeitprogramm, Ausflüge & pädagogische Betreuung
Alter: 13 bis 15 Jahre | Mindestteilnehmerzahl: 30
Ort: Colchester - Grossbritannien
Preis: € 769,– | inkl. 24x45 Min. Sprachförderung
Reisenummer: 14949
14.04. - 24.04.2014 (11 Tage) | Rnr: 14922 | JW Württemberg e.V.
07.06. - 19.06.2014 (13 Tage) | Rnr: 14987 | JW Württemberg e.V.
Preis: € 898,– | inkl.
28x 45
Min. Sprachförderung
08.08. - 23.08.2014 (16 Tage) | Rnr: 14948 | AWO-Reisen Karlsruhe
Termin: 07.06. - 19.06.2014 (13 Tage)
Alter: 14 bis 17 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 25
Preis: € 895,–
Preis: € 998,– | inkl. 32x45 Min. Sprachförderung
inkl. 28 x 45 Min. Sprachförderung
Preis: € 998,– | inkl. 32x45 Min. Sprachförderung
Annmeldung/Veranstalter:
29.08. - 13.09.2014 (16 Tage) | Rnr: 14968 | JW Württemberg e.V.
Anmeldung: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
30
modernen Fernreisebus; Fährüberfahrt Calais-Dover-Calais
LEISTUNG
• Fahrt ab KA und S im modernen Fernreisebus + Überfahrt
ÜBERBLICK
LEISTUNG
spruchsvolles Kulturprogramm im Vordergrund steht.
LONDON
AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe-Stadt
31
AWO-REISEN KARLSRUHE
Familienfreizeit (Moriani Plage) - Korsika
Die Familienfreizeit Korsika bietet sowohl einen Urlaub für die ganze
Familie, als auch Entspannung ohne Elternpflichten, während die Kinder betreut werden. So können Sie zum Beispiel vormittags am Strand
entspannen und die Kinder dabei in besten Händen wissen und nachmittags einen Badeausflug mit der ganzen Familie unternehmen. Wer
die Insel mit unseren erfahrenen und ortskundigen Teamern entdecken will hat auch die Möglichkeit einen Wander- oder Kletterausflug
durch die herrliche Landschaft Korsikas zu machen. Die Unterbringung erfolgt entweder in vollausgestatteten Bungalows oder in gemütlichen Rundzelten. Diese Freizeit wird mit der täglichen Kinderbetreuung und dem bunten Programm zum unvergesslichen Erlebnis.
LEISTUNG
• Unterbringung: in Bungalows (an Pfingsten, im Sommer wahlweise)
/in Mehrpersonenrundzelten mit Boden (1 Zelt/Familie im Sommer)
• Vollverpflegung bei Mithilfe
• 3 Stunden Kinderbetreuung pro Tag (ab 4 Jahre)
• Ganztagesbetreuung nach Absprache vor Ort
• Freizeitleitung, Freizeitprogramm & Ausflüge
Ort: Moriani Plage (Korsika) - Frankreich
Junge Familien mit Kindern | Mindestteilnehmerzahl: 28
ÜBERBLICK
Termin 1: 08.06. - 21.06.2014 (14 Tage) | Reisenummer: 14945
Termin 2: 31.08. - 13.09.2014 (14 Tage) | Reisenummer: 14915
Anmeldung/Veranstalter: AWO-Reisen, KJW der AWO Karlsruhe
Preise:
Erwachsene
|
Kind:
0-3 J.
|
4-9 J.
|
10-15 J.
Pfingsten (Bungalow) € 398,– € 75,– € 355,– €
Sommer (Bungalow)
€ 498,– € 75,– € 425,– € 465,–
Sommer (Zelt)
€ 417,– € 75,– € 334,– 375,–
€ 376,–
Hinweis: Familienfreizeit nur mit Eigenanreise, Abholung von Hafen und
Flughafen möglich, zur Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten stehen wir
Ihnen unter der Telefonnummer (0721) 35007 151 gerne zur Verfügung.
32
Workshops und Seminare
Zuschüsse
Für Familien mit geringem Einkommen gibt es verschiedene Zuschussmöglichkeiten, Antragsformulare senden wir gerne zu.
Landesjugendplan
Für Kinder zwischen 6 und 18 Jahren gibt es einen Zuschuss von
5,10 Euro/Tag, wenn das monatliche Gesamtbruttoeinkommen* des
Haushalts folgende Grenzen (ohne Kindergeld) nicht überschreiten
(Arbeitslosengeld II Empfänger erhalten diesen Zuschuss immer):
Auch dieses Jahr bieten das Bezirksjugendwerk der AWO Baden (BJW)
Personen im Haushalt (Kinder & Erwachsene)
Lebensgemeinschaft
Beamte
Alleinerziehend
Beamte
und das EPA-Team der AWO Karlsruhe wieder spannende Workshops
2
–
–
1.689,-
1.589,-
und Seminare an. Die verschiedenen Themenbereiche werden von
3
2.327,-
2.188,-
1.992,-
1.873,-
unseren erfahrenen ReferentInnen und TrainerInnen geleitet. Neben
4
2.630,-
2.472,-
2.294,-
2.157,-
der Wissensvermittlung soll natürlich Spaß, Action und die Begeg-
5
2.932,-
2.756,-
2.597,-
2.441,-
nung mit netten Leuten im Vordergrund stehen. Unsere Workshops
6
3.235,-
3.040,-
2.899,-
2.725,-
und Seminare sind für alle Interessent/-Innen ab 16 Jahren geeignet.
Für Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung und freuen uns von
ÜBERBLICK
Euch zu hören!
*Setzt sich zusammen aus Löhnen und Gehältern, Endgeldersatzleistungen, Einkünften aus selbständiger Tätigkeit, aus Kapitalvermögen sowie aus Vermietung
und Verpachtung
Für Familien aus Karlsruhe
Datum
Workshop
17.01. - 19.01.2014
Zivilcourage (BJW)
Zuschüsse für Kinderferienerholungsmaßnahmen erhalten grundsätz-
25.01.2014
Season Opening (BJW)
lich Kinder, deren Eltern aus finanziellen Gründen nicht die Möglich-
21.02. - 23.02.2014
Magic-Mix - der Zauberworkshop (BJW)
keit haben, einen eigenen Erholungsurlaub durchzuführen.
21.02. - 23.02.2014
Teamerausbildung Modul 1 (BJW)
Für Kinder bis 18 Jahre (aus dem Stadtgebiet Karlsruhe), deren Eltern
01.03.2014
Season-Opening (KJW)
Arbeitslosengeld II beziehen, gibt es die Möglichkeit über das Jugend-
07.03. - 09.03.2014
Gitarre für Anfänger I (BJW)
werk Zuschüsse von der Stadt Karlsruhe zu beantragen. Hierfür wird
14.03. - 16.03.2014
Teamerausbildung Modul 1 (KJW)
eine Kopie des ALG-Bescheides benötigt. Wir beraten Sie gerne.
20.03. - 23.03.2014
Ausbildung zum Hochseilgartentrainer (EPA)
27.03. - 30.03.2014
Ausbildung zum Hochseilgartentrainer (EPA)
Karlsruher Pass
28.03. - 30.03.2014
Gitarre für Anfänger II (BJW)
Gegen Vorlage des Karlsruher Kinder-Passes können Inhaber die bei-
04.04. - 06.04.2014
Taekwon-Do
(BJW)
gefügten Bildungsgutscheine für die Freizeiten vom Jugendwerk ver-
18.04. - 21.04.2014
Teamerausbildung Modul 2 (KJW)
wenden. Pro Kind sind dies maximal 100 Euro. Den Karlsruher Pass
03.05. - 04.05.2014
Teamerausbildung Modul 3 (1.Hilfe) (KJW)
können Sie beim JFBW beantragen. Weitere Infos unter www.jfbw.de
09.05. - 11.05.2014
Teamerausbildung
Modul 2 (BJW)
16.05. - 18.05.2014
Teamerausbildung Modul 4 (KJW)
Stadt- und Landkreise
16.05. - 18.05.2014
Spieleseminar für Teamer (BJW)
Manche Stadt- und Landkreise gewähren Zuschüsse für Ferienerho-
23.05. - 25.05.2014
Filmwerkstatt
(BJW)
lungsmaßnahmen. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
06.06. - 08.06.2014
Spiele für Kinder und Jugendliche (BJW)
Ihre zuständige Stadtverwaltung bzw. an Ihr zuständiges Rathaus.
Abada Capoeira (BJW)
Bildungspaket der Bundesregierung
27.06. - 29.06.2014
Weitere Infos gibt es auf unseren Homepages:
www.awo-jugendwerk-baden.de
www.awo-reisen.de
Manche Stadt- und Landkreise gewähren Zuschüsse für Ferienerholungsmaßnahmen. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Ihre zuständige Stadtverwaltung bzw. an Ihr zuständiges Rathaus.
www.epa.awo-karlsruhe.de
34
35
Reise- und Teilnahmebedingungen
1. Anmeldung und Vertragsabschluss
Teil­­nahmeberechtigt sind Mädchen und Jungen
in den angegebenen Altersgruppen. Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von dem oder den
Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.
Menschen mit körperlichen oder seelischen Behinderungen können nur nach Absprache und
schriftlicher Bestätigung durch den Veranstalter teilnehmen. Der Teilnahmevertrag ist zustande gekommen, wenn die Anmeldung vom JW
schriftlich bestätigt worden ist.
2. Zahlungsbedingungen
Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung, der Rechnung und des Sicherungsscheins, ist bis acht
Wochen vor Reisebeginn der Gesamtbetrag zu
bezahlen.
3. Leistungen
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt
sich aus der Leistungsbeschreibung des JWs sowie aus den hierauf bezugnehmenden Angaben
in der Reisebestätigung. Nebenabreden, die den
Umfang der vertraglichen Leistungen verändern, bedürfen einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung des JW.
4. Leistungsänderungen
Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von einem vereinbarten Inhalt des
Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die vom JW nicht wider Treu
und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur
gestattet, soweit die Änderungen den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Evtl. Gewährleistungsansprüche bleiben
unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit
Mängeln behaftet sind. Das JW ist verpflichtet,
den Kunden über Leistungsänderungen oder Abweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.
Gegebenenfalls wird es dem Reiseteilnehmer/der
Reiseteilnehmerin eine kostenlose Umbuchung
oder einen kostenlosen Reiserücktritt anbieten.
Das JW ist berechtigt, unter bestimmten, in den
Leistungsbeschreibungen im einzelnen anzugebenden Voraussetzungen nachträglich eine Änderung des Zustiegs-/Abfahrtsortes vorzunehmen.
5. Mindestteilnahmezahl
Das JW kann vom Reisevertrag bis 4 Wochen vor
Reisebeginn zurückzutreten, wenn die Mindestteilnahmezahl nicht erreicht wird. Die Mindestteilnahmezahl ist in der jeweiligen Freizeitausschreibung (siehe Katalog) angegeben. Eine
entsprechende Mitteilung muss dem/der Teilnehmer/in bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
zugegangen sein. Der bereits gezahlte Reisepreis
wird im vollen Umfang erstattet. Das JW ist bemüht ein Ersatzangebot zu stellen.
6. Rücktritt, Umbuchung
Ein Rücktritt von einer Freizeit, d.h. Reise, soll zur
Beweissicherung schriftlich erfolgen. Massgeblich für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang
der Rücktrittserklärung beim JW.
Tritt ein Reiseteilnehmer/ eine Reiseteilnehmerin
vom Reisevertrag zurück oder aber tritt er/
sie, ohne vom Reisevertrag zurückzutreten, die
Freizeit nicht an, kann das JW eine angemessene
Entschädigung für die getroffene Reisevorbereitung und für seine Aufwendungen verlangen:
bis 60 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
59 bis 30 Tage vor Reisebeginn:30% des Reisepreises
29 bis 15 Tage vor Reisebeginn:40% des Reisepreises
14 bis 8 Tage vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises
7 Tagebis 1 Tag vor Reisebeginn:80% des Reisepreises
am Abreisetag oder später: 90% des Reisepreises
Die Berechnung der Pauschalsätze berücksichtigt die gewöhnlich ersparten Aufwendungen
und die gewöhnlich anderweitige Verwendung
der Reiseleistungen. Dem Teilnehmer bleibt es
freigestellt nachzuweisen, dass der Aufwand
des JW geringer ausfällt als die angegebenen
Pauschalsätze.
Tritt der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin
ohne vorherige Rücktrittserklärung die Reise
36
nicht an, so gilt dies als am Abreisetag erklärter
Rücktritt vom Vertrag. Nichtzahlung des Teilnahmebeitrages, d.h. des Reisepreises, stellt in keinem Fall eine Rücktrittserklärung dar.
Lässt sich der Reiseteilnehmer /die Reiseteilnehmerin mit Zustimmung des JW durch eine geeignete Person vertreten oder nimmt er/sie mit
Zustimmung des JW an einer anderen Freizeit
teil, so werden lediglich Verwaltungskosten in
Höhe von € 30,– sowie der Differenzbetrag der
Reise erhoben. Das JW empfiehlt den Abschluss
einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Das
JW kann vom Reisevertrag zurücktreten, wenn:
a.) der Vertragspartner (TeilnehmerIn bzw. deren/dessen Erziehungsberechtigte/r) seiner Zahlungspflicht nicht nachkommt oder die vereinbarten Vertragsbedingungen nicht einhält.
b.) die Durchführung der Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbarer aussergewöhnlicher Umstände (Krieg, Streik, Unruhen, behördliche Anordnungen, Naturkatastrophen etc.)
erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird.
c.) die Mindestteilnahmezahl (siehe jeweilige
Freizeitausschreibung) nicht erreicht wird. Eine
entsprechende Mitteilung muss dem/der Teilnehmer/in bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
zugegangen sein. Das JW ist bemüht ein Ersatzangebot zu stellen.
7. Ersatzperson
Bis vor Reisebeginn kann sich ein Reiseteilnehmer/ eine Reiseteilnehmerin bei der Durchführung der Fahrt durch eine dritte Person ersetzen
lassen. Das JW kann dem Wechsel in der Person
widersprechen, wenn durch deren Teilnahme
Mehrkosten entstehen und wenn der Dritte den
besonderen Erfordernissen in Bezug auf die Reise nicht genügt oder inländische bzw. ausländische gesetzliche Vorschriften einer Teilnahme
entgegenstehen. Hierfür werden, wie bei der Umbuchung € 30,– in Rechnung gestellt.
schäden bis € 4.100,–; übersteigt der dreifache
Reisepreis diese Summe, ist die Haftung für Sachschaden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises
beschränkt. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils je Reisenden und Reise.
10.2. Das JW haftet nicht für Leistungsstörungen
im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B.
Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen usw.) und die in der Reiseausschreibung
ausdrücklich als Fremdleistung gekennzeichnet
werden.
Ein Schadensersatzanspruch gegen das JW ist
insoweit beschränkt oder ausgeschlossen als
aufgrund internationaler Übereinkommen oder
auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu
erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein
Anspruch auf Schadensersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht
werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist.
10.3. Kommt dem JW die Stellung eines vertraglichen Luftfrachtführers zu, so regelt sich die
Haftung nach den Bestimmungen des Luftverkehrsgesetzes in Verbindung mit den Internationalen Abkommen von Warschau, den Haag,
Guadalajara und der Montrealer Vereinbarung
(nur für Flüge nach USA und Kanada). Diese Abkommen beschränken in der Regel die Haftung
des Luftfrachtführers für Tod oder Körperverletzung sowie für Verluste und Beschädigungen
von Gepäck. Sofern das JW in anderen Fällen
Leistungsträger ist, haftet er nach den für diese geltenden Bestimmungen. Kommt das JW bei
Schiffsreisen die Stellung eines vertraglichen
Reeders zu, so regelt sich die Haftung auch nach
den Bestimmungen des Handelsgesetzbuches und
des Binnenschifffahrtsgesetzes.
8. Aufhebung des Vertrages wegen aussergewöhnlicher Umstände:
Wird eine Fahrt infolge bei Vertragsabschluss
nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich
erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so
können sowohl das JW als auch der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin den Vertrag kündigen.
Wird der Vertrag gekündigt, so kann das JW für
die bereits erbrachten oder zur Beendigung der
Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine
angemessene Entschädigung verlangen. Weiterhin ist das JW verpflichtet, die notwendigen
Massnahmen zu treffen, insbesondere, falls der
Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte tragen.
Im übrigen fallen die Mehrkosten dem Reiseteilnehmer/ der Reiseteilnehmerin zur Last.
11. Haftungsausschluss
Keine Haftung besteht bei Einbruch oder Diebstahl. Wir empfehlen daher den Abschluss einer
Reisegepäck- und Reiseunfallversicherung. Der
Teilnehmer haftet für jeden Schaden, der durch
die von ihm mitgeführten Sachen verursacht
wird.
9. Haftung
Das JW haftet für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der
Leistungsbeschreibung und ordnungsgemässe
Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistung.
13. Ansprüche aus dem Reisevertrag
Ansprüche wegen nicht vertragsgemässer Erbringung der Reise hat der Reisende innerhalb
eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber dem JW geltend zu
machen. Nach Ablauf der Frist kann der Reisende
Ansprüche geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert
worden ist.
Ansprüche des Reisenden nach den §§ 651 c bis 651
f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag
nach enden sollte. Schweben zwischen dem Reisenden und dem JW über den Anspruch oder die
den Anspruch begründenden Umstände, so ist die
Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder das
JW die Fortsetzung der Verhandlung verweigert.
Die Verjährung tritt frühestens drei Monate
nach dem Ende der Hemmung ein.
10. Beschränkung der Haftung
10.1. Die vertragliche Haftung des JW für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den
dreifachen Reisepreis beschränkt;
A. soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt
wird oder
B. soweit das JW für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
Für alle gegen den Veranstalter gerichteten
Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Han­
dlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, haftet der Veranstalter bei Sach-
12. Gepäckbeförderung
Gepäck wird im normalen Umfang befördert, dies
bedeutet pro Person einen Koffer und ein Handgepäckstück, im Winter zusätzlich ein Paar Ski/
ein Snowboard sowie ein Paar Skischuhe. Abweichungen bedürfen der vorherigen schriftlichen
Zustimmung des Veranstalters. Gepäck und sonstige mitgenommene Sachen sind vom Reiseteilnehmer/ der Reiseteilnehmerin beim Umsteigen
von einem Transportmittel in ein anderes selbst
zu beaufsichtigen.
preis inbegriffen. Mit der Buchungsbestätigung
teilt das JW die zum Buchungszeitpunkt geltenden Bestimmungen zu Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften, soweit sie
dem JW bekannt sind oder bekannt sein müssten,
mit. Das JW gibt Änderungen der genannten Bestimmungen bis zum Abreisetag schriftlich nach
Kenntnisnahme bekannt. Für die Einhaltung
dieser Vorschriften ist der Reiseteilnehmer/ die
Reiseteilnehmerin selbst verantwortlich. Das JW
übernimmt keine Haftung für die Nachteile, die
sich aus der Nichtbeachtung obiger Vorschriften ergeben.
15. Mitwirkungspflicht der ReiseteilnehmerInnen
Das JW ist bemüht die Reise zur Zufriedenheit aller Teilnehmer vertragsgerecht durchzuführen.
Die Reiseteilnehmer/ Reiseteilnehmerinnen sind
verpflichtet bei evtl. auftretenden Leistungsstörungen zu einer Behebung der Störung beizutragen und evtl. Schaden gering zu halten.
Die Reiseteilnehmer/ Reiseteilnehmerinnen sind
insbesondere verpflichtet Beanstandungen, unverzüglich der örtlichen Reisebegleitung zur
Kenntnis zu bringen. Diese hat in angemessener
Zeit für Abhilfe zu sorgen, sofern das möglich
ist. Unterlässt es der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin schuldhaft einen Mangel anzuzeigen, so tritt unter Umständen ein Anspruch auf
Minderung nicht ein.
16. Ausschluss
Das JW erwartet, dass der TN sich in die Gruppengemeinschaft einfügt und den Weisungen der
Betreuer und Betreuerinnen Folge leistet und die
Sitten und Gebräuche des Gastlandes respektiert.
Wenn sich ein/e Teilnehmer/in trotz Abmahnung
durch das JW oder seine Beauftragten nicht als
gemeinschaftsfähig erweist, nachhaltig stört,
das Miteinander in der Gruppe unzumutbar beeinträchtigt, die Gruppengemeinschaft gefährdet, oder gegen die Gesetze und Sitten und Gebräuche des Gastlandes grob verstösst, gibt der
Reiseteilnehmer/ die Reiseteilnehmerin dem JW
die Möglichkeit, ihn/sie nach Abmahnung ohne
Erstattung des Reisepreises von der weiteren
Reise auszuschliessen und den Reiseteilnehmer/
die Reiseteilnehmerin nach Hause zu schicken.
Entstehende Kosten gehen zu Lasten des Reiseteilnehmers/der Reiseteilnehmerin bzw. der Erziehungsberechtigten. Bei Minderjährigen gehören dazu auch die Kosten für eine Begleitperson,
einschliesslich der Kosten für den Rücktransport
der Begleitperson zum Ferienort. Ein Anspruch
auf Erstattung des Reisepreises besteht in diesem
Fall nicht. Zu groben Verstössen gehören auch
Verstösse gegen das Jugendschutzgesetz betreffs
Alkohol- und Nikotinmissbrauchs und der Besitz
oder der Konsum von illegalen Drogen jeglicher
Art.
17. Allgemeines
a.) Die Berichtigung von Irrtümern sowie von
Druck- und Rechenfehlern bleibt dem JW vorbehalten.
b.) Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
des Reisevertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des ganzen Vertrages zur Folge.
c.) Auf den Reisen machen die Teamer zu Illustrationszwecken Fotos von den Teilnehmern und Aktivitäten. Mit der Anmeldung erklären sich die
Kunden bereit, diese Bilder zur kostenfreien Verwendung in einem Prospekt oder auf der Homepage der Jugendwerke zur Verfügung zu stellen.
Stand: 12.2012
14. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften
Visakosten sind grundsätzlich nicht im Reise-
37
essen
Adressen & Impressum
AWO-Reisen/Kreisjugendwerk
Bezirksjugendwerk der
Kronenstrasse 15
Hohenzollernstrasse 22
der AWO Karlsruhe-Stadt
76133 Karlsruhe
Büroadresse: Kronenstrasse 11
Tel. 0721 - 3 50 07 -151
AWO Baden e.V.
76135 Karlsruhe
Tel. 0721 - 82 07 -340
Fax 0721 - 82 07 -342
www.awo-jugendwerk-baden.de
Fax 0721 - 3 50 07 -152
www.awo-reisen.de
awo-reisen@awo-karlsruhe.de
www.awo-freizeiten.de
bjwbaden@awo-baden.de
AWO-Reisen Singen
Impressum
78224 Singen
Redaktion: Daniel Bayerl,
Heinrich-Weber-Platz 2
Auflage: 15.000 St.
Janina Gräf, Romeo Susac,
Tel. 07731 - 95 80 81
Fax 07731 - 95 80 99
www.reisen.awo-konstanz.de
reisen@awo-konstanz.de
Jens Oberacker
Gestaltung: www.estedesign.de
Druck: Senner-Druck, Nürtingen
www.awo-reisen.de
Für alle Freizeiten können Sie sich bei den
aufgeführten Adressen anmelden.
Anmeldung
Bitte an die auf der jeweiligen Seite genannte Anmeldestelle schicken.
Freizeit/Termin:
Reisenummer:
TeilnehmerIn:
Erziehungsberechtigter:
NA ME
NA ME
VOR NA ME
VOR NA ME
Strasse:
Plz/Ort:
Telefon:
Geburtstag:
E-mail:
MIT DER UNTERSCHRIFT BESTÄTIGE ICH DIE ANMELDUNG UND ERKENNE DIE IM
PROSPEKT ABGEDRUCKTEN REISE- UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN AN.
datum/unterschrift teilnehmer/in oder erziehungsberechtigter bei minderjährigen
N
E
.
S
D
I
E
E
R
O
W
A
.
W
WW
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 873 KB
Tags
1/--Seiten
melden