close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

6.-8. November 2014 - MCN Medizinische Congressorganisation

EinbettenHerunterladen
12. Stuttgarter
Kinderanästhesietage
['apdäIt]
6.-8. November 2014
Stuttgart-Fellbach (Schwabenlandhalle)
Notfälle im Kindesalter
Kinderanästhesie
Kinderintensivmedizin
Vorprogramm
Inhaltsverzeichnis
Grußwort 1
Timetable2
Wissenschaftliches Programm
3-4
Donnerstag, 06.11.2014
Freitag, 07.11.2014
6-7
Samstag, 08.11.2014
8-10
Workshops 05.11.2014
Simulationstraining Kinderreanimation
11
Airwaymanagement bei Kindern und
Techniken der intraossären Infusion
12
Industriesupport20
Allgemeine Hinweise
15-22
Rahmenprogramm
Benefizkonzert
23
Grußwort
Karin Becke Christoph Eich Claudia Höhne
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
der „Vater“ der Stuttgarter Kinderanästhesietage (SKAT) hat
am 07. März 2014 seinen 60. Geburtstag begangen. Der Wissenschaftliche Arbeitskreis Kinderanästhesie der DGAI gratuliert
ihm und dankt ihm für sein unermüdliches und wirkungsvolles Engagement für die anästhesiologische Versorgung von Kindern in
Deutschland!
Wie kein anderer greift Prof. Kretz für die zweijährlich stattfindenden Stuttgarter Kinderanästhesietage stets aktuelle, relevante und oft heiß diskutierte Themen auf, die sich nicht auf die
Kinderanästhesie, Kinderintensivmedizin, Kindernotfallmedizin
und Kinderschmerzmedizin (Kinder-AINS) beschränken, sondern
explizit den Bogen hin zu einer ganzheitlichen, d. h interdisziplinären und multiprofessionellen Versorgung von Kindern spannen.
Schon mit der Gestaltung der Kongressüberschrift (siehe:
['apdäıt]) und beim Design des Kongressflyers (Gratulation an
Frau Jerichow) wird klar, dass es sich um ein ganz besonderes
Ereignis handelt. Renommierte nationale und internationale Referenten werden eingeladen, um die „Hot Topics“ gewissenhaft aufzuarbeiten und klug zu kommentieren; vor allem aber, um diese im
Anschluss mit dem Auditorium zu diskutieren. Hier scheint auch
eines der Geheimnisse dieses „Festes der Kinderanästhesie“ zu
liegen: eine offene, ja fast familiäre Atmosphäre und Diskussionskultur, die Prof. Kretz und seine Referenten und Moderatoren schaffen - trotz einer schier unüberschaubaren Anzahl an
Teilnehmern, die regelmäßig die magische Zahl von 1.000 überschreitet.
Lieber Franz-Josef, dieses Jahr finden die 12. Stuttgarter Kinderanästhesietage statt: Wir gratulieren Dir und wünschen Dir
von Herzen alles Gute und viel Erfolg. Und wir freuen uns mit Dir
auf die 13., 14., 15., ... Stuttgarter Kinderanästhesietage!
Für den Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kinderanästhesie der
DGAI:
1
2
12:00
12:30
13:00
13:30
Hölderlinsaal
09:00
10:00
10:30
S. 8
10:30
S. 6
10:30
Update
Kinder-Notfallmedizin
09:30
10:00
Update
Kinderanästhesie
09:30
Samstag,8.November2014
Hölderlinsaal
09:00
10:00
11:00
11:00
11:00
BegrüFestvortrag:
ßung Das Krankheitserleben muslimischer
Kinder S. 3
S. 3
09:30
Freitag,7.November2014
Hölderlinsaal
09:00
Donnerstag,6.November2014
12:00
12:30
13:00
12:00
12:30
12:00
12:30
S. 8
Update
Kinder-Notfallmedizin
11:30
S. 6
Update
Kinder-Intensivmedizin
11:30
S. 3
14:30
14:00
14:30
S. 7
13:00
13:30
14:30
15:30
15:30
S. 10
Schlusswort
15:00
S. 10
16:30
16:00
16:30
16:00
16:00
S. 7
16:30
16:30
S. 4
UpdateKinderanästhesie
15:30
Update
Kinder-Intensivmedizin
15:00
Update
Kinder-Notfallmedizin
14:00
16:00
17:00
17:30
17:30
18:00
S. 12
S. 11
18:00
17:30
18:00
17:00
17:30
18:00
S. 7
Update
Kinder-Intensivmedizin
17:00
S. 4
UpdateKinderanästhesie
17:00
Workshop2a:AirwaymanagementbeiKindernund
Techniken der intraossären Infusion(Wdh.)
15:00
S. 4
15:30
Workshop1a:
Simulationstraining Kinderreanimation(Wdh.)
15:00
Komplikationen in
der Kinderanästhesie
14:00
14:30
Update
Kinder-Intensivmedizin
13:30
13:30
14:00
BenefizkonzertimUhlandsaal
18.30–19.30Uhr
13:00
S. 3
Anästhesierel. KrankenhausVorerkr. ausl. hygienische
Aspekte...
Kinder
11:30
S. 12
11:30
Workshop2:AirwaymanagementbeiKindernund
Techniken der intraossären Infusion
11:00
Raum Kepler
10:30
S. 11
10:00
Workshop1:
Simulationstraining Kinderreanimation
09:30
Raum Daimler
09:00
Mittwoch,5.November2014
18:30
18:30
18:30
18:30
S. 23
Wissenschaftliches Programm
Hölderlinsaal
Donnerstag, 06. November 2014
09.30 - 10.00 Uhr Begrüßung
F.-J. Kretz, Stuttgart
W. Wölfle, Stuttgart
Ch. Palm, Fellbach
J. Graf, Stuttgart
P. Rosenberger, Tübingen
10.00 – 11.00 Uhr
Festvortrag
Das Krankheitserleben
muslimischer Kinder
I. Ilkilic, Istanbul (Türkei)
11.00 – 11.30 Uhr
Pause – Besuch der Industrieausstellung
Moderation: M. Jöhr, Luzern
A. Walther, Stuttgart
11.30 – 12.15 Uhr
Anästhesierelevante Vorerkrankungen
ausländischer Kinder
P. Heidt, Namsos (Norwegen)
12.15 – 13.00 Uhr Krankenhaushygienische Aspekte in der
Betreuung ausländischer Kinder
M. Trautmann, Stuttgart
13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause
Besuch der Industrieausstellung
3
Wissenschaftliches Programm
Hölderlinsaal
Donnerstag, 06. November 2014
Moderation:C. Höhne, Leipzig
14.00 – 15.00 Uhr Komplikationen in der Kinderanästhesie –
Kinder mit Traumen sind nie nüchtern
J. Schmidt, Dresden
15.00 – 15.30 Uhr
Pause - Besuch der Industrieausstellung
15.30 – 18.00 Uhr Update Kinderanästhesie
Moderation:J. Strauß, Berlin
P. Rosenberger, Tübingen
15.30 – 16.00 Uhr Sind Neubewertungen erforderlich?
Metamizol, N2O, Dexmedetomidine
M. Brackhahn, Hannover
16.00 – 16.30 Uhr Dosierungsfehler – wie vermeiden?
J. Kaufmann, Köln
16.30 – 17.00 Uhr
Pause - Besuch der Industrieausstellung
17.00 – 17.30 Uhr
Der schwierige Atemweg im
Kindesalter – neue Methoden
L. Müller-Lobeck, Eberswalde
17.30 – 18.00 Uhr Das Kind mit respiratorischem Infekt –
neue Aspekte
B. von Ungern-Sternberg, Perth
(Australien)
4
D-BLADE: Das Original
1000-fach bewährt – jetzt auch für die Pädiatrie
.
U
NE E Ped
D
A
-BL
AN 45 05/2014/A-D
D
KARL STORZ GmbH & Co. KG
Mittelstraße 8, 78532 Tuttlingen, Germany, Postfach 230, 78503 Tuttlingen, Germany
Tel.: +49 (0)7461 708-0, Fax: +49 (0)7461 708-105, E-Mail: info@karlstorz.com
www.karlstorz.com
Wissenschaftliches Programm
Hölderlinsaal
Freitag, 07. November 2014
09.00 – 10.30 Uhr Update Kinderanästhesie
Moderation: M. Hornung, Abu Dhabi
J. Kaufmann, Köln
09.00 – 09.30 Uhr ADHS, Infantile Cerebralparese,
Epilepsie – anästhesierelevante Aspekte
M. Jöhr, Luzern (Schweiz)
09.30 – 10.00 Uhr Herzfehler beim Kind –
anästhesie­relevante Aspekte
J. Stelzner, Stuttgart
10.00 – 10.30 Uhr Neuromonitoring im Kindesalter –
ein Update
C. Eich, Hannover
10.30 – 11.00 Uhr
Pause – Besuch der Industrieausstellung
11.00 – 12.30 Uhr
Update Kinder–Intensivmedizin
Moderation: F. Uhlemann, Stuttgart
U. Trieschmann, Köln 11.00 – 11.30 Uhr
Prinzipien der Langzeitbeatmung
von Kindern
L. Pross, Stuttgart
11.30 – 12.00 Uhr
Schwere Herz- und Kreislauffunktionsstörungen bei Kindern – Diagnostik und
Therapie
R. Nossal, Stuttgart
12.00 – 12.30 Uhr Analgosedierung von Kindern auf der
Intensivstation
M. Reuss, Stuttgart
12.30 – 13.30 Uhr
6
Mittagspause –
Besuch der Industrieausstellung
Wissenschaftliches Programm
Programm
Wissenschaftliches
Hölderlinsaal
Freitag, 07. November 2014
13.30 – 14.30 Uhr
Moderation: J. Strauß, Berlin Komplikationen in der Kinderanästhesie,
...wenn es zum Schluss nur an der
Dokumentation hängt
Ch. Eberius, Stuttgart
14.30 – 15.00 Uhr
Pause – Besuch der Industrieausstellung
15.00 – 16.00 Uhr Update Kinder–Intensivmedizin
Moderation: R. Nossal, Stuttgart
R. Hillmann, Stuttgart
15.00 – 15.30 Uhr Strategien in der Antibiotikatherapie
U. Trieschmann, Köln 15.30 – 16.00 Uhr Prinzipien der Ernährung von Kindern
auf der Intensivstation
S. Mertz, Magdeburg 16.00 – 16.30 Uhr
Pause – Besuch der Industrieausstellung
16.30 – 18.00 Uhr
Update Kinder–Intensivmedizin
Moderation: J. Stelzner, Stuttgart
N. Haas, Bad Oeynhausen
16.30 – 17.00 Uhr
Neue Entwicklungen in der
antimykotischen Therapie
A. Kühn, Mainz
17.00 – 17.30 Uhr
Bluttransfusion: Indikationen bei
Kindern auf der Intensivstation
C. Höhne, Leipzig
17.30 – 18.00 Uhr Palliativmedizinische Aspekte in der
pädiatrischen Intensivmedizin
C. Blattmann, Stuttgart
18.30 – ca. 19.30 Uhr Benefizkonzert
Uhlandsaal (siehe Seite 23)
7
Wissenschaftliches Programm
Hölderlinsaal
Samstag, 08. November 2014
09.00 – 10.45 Uhr Update Kinder–Notfallmedizin
Moderation: M. Vochem, Stuttgart
09.00 – 09.45 Uhr Erstversorgung von Neugeborenen
T. Strahleck, Stuttgart
09.45 – 10.15 Uhr Respiratorische Notfälle
M. Schreiber, Ulm
10.15 – 10.45 Uhr
Kardiozirkulatorische Notfälle
N. Haas, Bad Oeynhausen
10.45 – 11.15 Uhr
Pause - Besuch der Industrieausstellung
11.15 – 12.45 Uhr
Update Kinder–Notfallmedizin
Moderation: B. von Ungern-Sternberg,
Perth
F.-J. Kretz, Stuttgart
11.15 – 11.45 Uhr
Epilepsie – Notfallmedizinische Aspekte
M. Blankenburg, Stuttgart
11.45 – 12.15 Uhr
Psychiatrische Notfälle bei Kindern
M. Günter, Stuttgart
12.15 - 12.45 Uhr
Das misshandelte Kind – medizinische
und rechtliche Aspekte
R. Nowotzin, Stuttgart
12.45 – 13.30 Uhr
Mittagspause –
Besuch der Industrieausstellung
8
Die Themen
für Sie!
• Auf den Punkt gebracht – praxisnahe Fortbildung,
ohne wissenschaftlichen Ballast – 4-mal im Jahr
• Optimale Begleitung für die Facharztweiterbildung
• CME-Punkte ganz bequem sammeln - bis zu 48 im Jahr.
• Klar strukturierte Beiträge, didaktisch wie ein Thieme Lehrbuch
• Sehen und hören: Audio- und Videopodcasts ergänzen
ausgewählte Artikel
• Inklusive Online-Abo
www.thieme.de/paediatrie-u2d
Wissenschaftliches Programm
Hölderlinsaal
Samstag, 08. November 2014
13.30 – 15.00 Uhr Update Kinder–Notfallmedizin
Moderation: T. Strahleck, Stuttgart
C. Eich, Hannover
13.30 - 14.00 Uhr
Der intravenöse Zugang beim Kind
im Notfall
J. Strauß, Berlin
14.00 - 14.30 Uhr
Das Leiden der Retter –
psychologische Aspekte
E. Schaffrath, Utrecht (Niederlande)
14.30 – 15.00 Uhr Reanimation von Kindern – neue Aspekte
M. Hornung, Abu Dhabi
15.00 – 15.30 UhrSchlusswort
F.-J. Kretz, Stuttgart
Vorankündigung
3. Luzerner Repetitorium Kinderanästhesie
Freitag 3. und Samstag 4. Juli 2015
Programm: Dr. Martin Jöhr und
PD Dr. Jacqueline Mauch
Ort: 10
Großer Hörsaal Luzerner Kantonsspital
www.anaesthesielucerne.ch
Workshop 1/1a
Raum Daimler
Mittwoch, 05. November 2014
Simulationstraining Kinderreanimation
In kleinen Teams trainieren wir im Patientensimulator
kritische Situationen und besprechen diese anschließend nach.
Leitung: Chr. Jaki, Stuttgart
R. Hillmann, Stuttgart
T. Friedrich, Stuttgart
10.00 – 13.30 Uhr
Workshop 1
Programmablauf:
• Einweisung in den Simulator
• Übungsszenarien:
Kritische Situationen und Reanimation
bei Säuglingen und Kindern mit Schwerpunkt medizinische Besonderheiten und
Crisis Resource Management (CRM)
14.30 – 18.00 Uhr Workshop 1a (Wiederholung)
Begrenzte Teilnehmerzahl: je 10 Personen
11
Workshops 2/2a
Raum Kepler
Mittwoch, 05. November 2014
Airwaymanagement bei Kindern
und Techniken der intraossären Infusion
Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil sowie
praktischen Übungen an verschiedenen Stationen
Leitung: J. Stelzner, Stuttgart
10.00 – 13.30 Uhr
Workshop 2
Programmablauf:
10.00 – 10.20 Uhr
11.00 – 11.15 Uhr
Was muss ich über den kindlichen
Atemweg wissen?
M. Jöhr, Luzern (Schweiz)
Algorithmus beim unerwartet schwierigen
Atemweg
J. Schmidt, Dresden
Techniken des Atemwegsmanagements
beim Kind
J. Stelzner, Stuttgart
Die intraossäre Infusion beim Kind
M. Reuß, Stuttgart
11.15 – 11.30 Uhr Pause
11.30 - 13.30 Uhr
Praktische Übungen an versch. Stationen:
oF
lexible fiberoptische Intubation
über die Frei-Maske
o Flexible fiberoptische Intubation
durch die LMA
o Retromolares Intubationsendoskop
nach Brambrink
o Videolaryngoskopie
oS
upraglottische Atemwegsinstrumente
o Koniotomie, Jetventilation
o Intraossäre Infusion
14.30 – 18.00 Uhr
Workshop 2a (Wiederholung)
10.20 – 10.40 Uhr
10.40 – 11.00 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl: je 30 Personen
Mit freundlicher Unterstützung der Firmen:
Karl Storz GmbH & Co. KG · Cook medical GmbH
VBM Medizintechnik GmbH · Verathon Medical Deutschland
Teleflex Medical GmbH · PfalzMed Notfallmed. Equipment
12
Maßgeschneidert
für kleine Patienten
Weil Kinder eben Kinder sind
Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.
Die B. Braun Melsungen AG bietet in verschiedenen Produktbereichen maßgeschneiderte
Produkte speziell für die Pädiatrie an.
B. Braun Melsungen AG | 34209 Melsungen | Deutschland
Tel (0 56 61) 71-27 75 | www.bbraun.de
Kurszentrum stuttgart
(Klinikum stuttgart/stuPs)
Newborn Life Support (NLS)
European Pediatric Life Support (EPLS)
Advanced Life Support (ALS)
Kurstermine und weitere Informationen:
www.klinikum-stuttgart.de/stups
www.grc-org.de
Allgemeine Hinweise
Veranstaltungstermin:06. – 08. November 2014
05. November 2014 Workshops
Veranstaltungsort:
Schwabenlandhalle Fellbach
Betriebsgesellschaft mbH
Tainer Str. 7, 70734 Fellbach
www.schwabenlandhalle.de
Tagungsschalter:
s während der Veranstaltung:
0711 / 57561-551
Öffnungszeiten
Tagungsbüro:
Mittwoch, 05. Nov. 2014, 9.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag, 06. Nov. 2014, 8.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 07. Nov. 2014, 8.00 - 18.30 Uhr
Samstag, 08. Nov. 2014, 8.00 - 15.30 Uhr
Titel:
12. Stuttgarter Kinderanästhesietage
“Notfälle im Kindesalter, Kinderanästhesie,
Kinderintensivmedizin“
Wissenschaftlicher Träger:
Wissenschaftliche
Leitung:
Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz
Ärztlicher Direktor der Klinik für
Anästhesiologie und operative
Intensivmedizin Klinikum Stuttgart –
Olgahospital und Frauenklinik
Zentrum für Kinder-, Jugend- und
Frauenmedizin
Kriegsbergstr. 62
70174 Stuttgart
Tel: +49 (0)711/2787-3330, -3331,
Fax: +49 (0)711/2787-3350
E-Mail: f.kretz@klinikum-stuttgart.de
Organisation/
Teilnehmer-
registrierung:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Neuwieder Str. 9, 90411 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911/3931646
Fax: +49 (0)911/3931620
Internet: www.mcn-nuernberg.de
E-Mail: skat@mcnag.info
Parkmöglichkeit:
Parkplätze stehen Ihnen in der Tiefgarage
sowie in näherer Umgebung (kostenpflichtig)
zur Verfügung.
Kostenfreie Parkplätze können Sie am
Parkplatz "Max-Graser-Station" nutzen.
Anmeldungen sind auch online möglich unter:
www.mcn-nuernberg.de
15
Allgemeine Hinweise
Teilnehmergebühren
Frühbucherrabatt
bei Zahlungseingang Normalpreis
bis 01.10.2014 ab 02.10.2014
3-Tageskarte
Ärzte
Schwestern/Pfleger
Studenten
” 210,­– ”250,-
”120,- ”170,kostenfrei
2-Tageskarte
Ärzte (Do.+Fr.)
”155,- ”190,Ärzte (Fr.+Sa./Do.+Sa.)
”110,- ”170,Schwestern/Pfleger (Do.+Fr.)
”100,- ”120,Schwestern/Pfleger (Fr.+Sa./Do.+Sa.)”80,-”100,-
Tageskarte
Ärzte (Do./Fr.)
Ärzte (Sa.)
Schwestern/Pfleger (Do./Fr.)
Schwestern/Pfleger (Sa.) Workshops
Simulationstraining Kinderreanimation
” 90,­–
Airwaymanagement
” 60,­-
Rahmenprogramm
Benefizkonzert (Fr.) kostenfrei
In den Gebühren ist das Tagungsprogramm/
Abstractband enthalten, das zu Beginn der
Veranstaltung ausgegeben wird.
Die kostenlose Teilnahme für Studenten ist
nur bei Einreichung einer entsprechenden
Bescheinigung/Bestätigung bzw. Immatri­
kulationsbescheinigung möglich.
Anmeldung
Die Teilnehmergebühren können per SEPALastschriftverfahren eingezogen werden.
Das SEPA-Lastschriftverfahren ist bei der
MCN AG nur für Bankgeschäfte innerhalb
Deutschlands möglich. Für den Einzug Ihrer
Gebühren erteilen Sie der MCN AG ein
Rahmenmandat für diesen Kongress. Sollten
Sie am Einzugsverfahren nicht teilnehmen,
bitten wir um Überweisung (spesenfrei) auf
folgendes Konto:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG,
Nürnberg
Kto.-Nr. 2402710943, BLZ 30060601
Kennwort: 12. SKAT + Name
BIC (Swift Code): DAAEDEDD
IBAN-Nummer:
DE 4730060601 2402710943
Der Name auf der Anmeldung muss mit dem
auf der Überweisung übereinstimmen.
Wir bitten Sie, für jeden Teilnehmer eine
gesonderte Anmeldung vorzunehmen.
”100,- ”120,”80,-”100,”55,-”75,”45,-”65,-
Preise inkl. ges. MwSt.
16
Bei dieser Anzeige fehlt der
Beschnitt - bitte neu anfordern!
Allgemeine Hinweise
Ihre Anmeldung ist rechtsverbindlich. Münd­liche
Abreden bedürfen zu ihrer Wirk­samkeit der
schriftlichen Bestätigung von MCN.
Im Falle Ihrer Verhinderung bitten wir um
eine schriftliche Absage; bei Rücktritt bzw.
Nichtteilnahme wird eine Bearbeitungspau­schale
von 30,– ” berechnet.
Mit dem Rücktritt muss ebenfalls bis spätestens vor Kongressbeginn der Teilnehmerausweis
im Original an MCN zurückgesandt werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die
Gebühren für die Workshops nicht erstattet
werden können.
Beachten Sie bitte, dass die Anhebung
der Teilnahmegebühren nach Deadline (ab
02. Oktober 2014 Zahlungseingang) automatisch erfolgt!
Für
Programmänderungen
und
zeitliche
Verschiebungen von Veranstaltungen wird keine
Gewähr übernommen.
Der Veranstalter behält sich vor, Veranstal­
tungen oder Teile davon (Workshops) zeitlich
oder räumlich zu verlegen. Hierzu zählt auch
die Absage einzelner Programmpunkte. Für den
Teilnehmer ergibt sich dadurch nicht das Recht
zum Rücktritt. Schadenersatzansprüche hieraus
sind ausgeschlossen. Der Veranstalter verpflichtet sich, unmittelbar nach Kenntnis notwendiger
Veränderungen den Teilnehmer hiervon zu unterrichten.
Der Veranstalter haftet weiterhin nicht für
die Präsenz angekündigter Referenten. Bei
Ausfall steht dem Teilnehmer kein Schaden­
ersatzanspruch gleich welcher Art zu. Der
Veranstalter wird sich bemühen, durch adäquaten Ersatz Abhilfe zu leisten. Der jeweils aktuelle Stand der Vortragenden kann der OnlineVeröffentlichung entnommen werden, unter der
Einschränkung einer Frist von einer Woche vor
Veranstaltungsbeginn. Spätere Änderungen sind
aus technischen Gründen online nicht mehr möglich.
Alle Rechte behält sich der Veranstalter
vor. Rechte Dritter bleiben gewahrt. Weder
Veranstalter/Druckerei noch der Herausgeber
haften für fehlerhafte bzw. nicht erfolgte Wiedergaben und Darstellungen in den
Druckerzeugnissen bzw. auf der Homepage.
Die Haftung für Inhalte von Anzeigen und
Wiedergabe von originalen Fremdtexten liegt
ausschließlich bei den jeweiligen Inserenten bzw.
Urhebern. Der Anspruch auf Schadensersatz ist
ausgeschlossen.
18
Allgemeine Hinweise
Mit der Anmeldung zu den 12. Stuttgarter
Kinderanästhesietagen erklärt sich der Teil­
nehmer einverstanden, dass seine persönlichen
Daten in der Kongressdatenbank gesammelt und
gespeichert werden. Diese Daten werden von
der MCN AG genutzt, um die vom Teilnehmer
be­antragten Angebote sicherzustellen.
Ausführliche Informationen finden Sie unter
www.mcn-nuernberg.de/agb-deutsch.php.
Die Teilnehmerausweise werden Ihnen vorab,
ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung zugesandt.
Für die Zusendung der Aus­
weise beachten Sie
bitte, dass Ihre Anmeldung und Zahlung spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbe­ginn erfolgen
muss. Bei späterer Anmeldung ist eine Zusendung
nicht mehr möglich, d.h. der Teilnehmerausweis
liegt am Tagungs­schalter vor Ort für Sie bereit.
Wir dürfen Sie darauf hinweisen, dass bei
Vergessen des Ausweises bzw. nochmaligem
Neuausdruck vor Ort Bearbeitungskosten von
20,– ” anfallen.
Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung pro
Tag zertifiziert wird, d.h. jeder Teilnehmer muss
sich täglich (ab 12.00 Uhr) am Tagungsschalter
einfinden, um seinen Barcode einscannen zu lassen
und um sich zusätzlich in die Zertifizierungslisten
einzutragen. Nur bei einer täglichen Eintragung
können wir Ihnen die volle Tagespunktzahl bestätigen.
Für Ihre Teilnahme an den Workshops liegen die
Zertifizierungslisten vor dem jeweiligen Saal aus.
Ihre Anmeldung ist auch online unter www.mcnnuernberg.de möglich.
Die 12. Stuttgarter Kinderanästhesietage sind durch die Landes­
ärztekammer Baden-Württemberg als Fortbildungs­veran­staltung
anerkannt. Bitte beachten Sie, dass Zertifizierungspunkte nicht
auf zeitlich überschneidende Programmpunkte, wie z.B. Workshops
gegeben werden können. Hier werden Zertifizierungspunkte nur für
einen Programmpunkt vergeben.
Bitte beachten Sie, dass auf Beschluss des Gemeinde­rates der
Stadt Fellbach in der kompletten Schwabenlandhalle Rauchverbot
herrscht!
19
Allgemeine Hinweise
Raumkapazitäten
Begrenzte Teilnehmerzahlen ergeben sich
durch die jeweiligen zur Verfügung stehenden Raumkapazitäten der zugeordneten Säle/
Räume. Mit Ausnahme von separat zu buchenden Workshops etc. ist u.U. trotz größter
Planungsbemühungen eine Voll­be­legung einzelner Veranstaltungsteile, die mit Dauer- oder
Tageskarten besucht werden können, nicht
auszuschließen.
Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme sowie
Reduzierung von Teilnahmegebühren ergibt
sich hierdurch nicht.
Zimmerreservierung/ mit anhängendem Coupon über
Ermäßigte
Interface GmbH & Co. KG
Bahnfahrkarten
Carmen Hell
Postfach 0455 · 97301 Kitzingen
Tel.: +49 (0)9321/3907322
Fax: +49 (0)9321/3907399
E-Mail: info@interface-congress.de
Kinderbetreuung
Es wird eine kostenlose Kinderbetreuungs­
möglich­keit angeboten.
Anmeldungen richten Sie bitte an
Frau Schwarz,
Sekretariat Prof. Dr. med. Kretz
Tel.: +49 (0)711/2787-3420
E-Mail: a.schwarz@klinikum-stuttgart.de
Eine Haftung kann nicht übernommen
werden.
Industriesupport
Auf Wunsch nachfolgend genannter Unternehmen informieren wir über
die finanzielle Unterstützung zu diesem Kongress gemäß dem FSAKodex (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.):
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
„Ausstellungsfläche“
Stand: 21.07.2014
20
€ 1.530,-
Repetitorium
Kinderanästhesie
29.4.-2.5.2015
in Stimpfach-Rechenberg
mit Workshops am 28.4.2015
• Airwaymanagement
• Simulationstraining
bei Kindern
V e r a n s ta lt e r :
SKAGA e.V.
Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz
Klinikum Stuttgart – Olgahospital
A n m e l D u nG + I nF O r m At I O n
www.klinikum-stuttgart.de/kinderanaesthesie
Allgemeine Hinweise
VVS-3-Tage-TicketBerechtigte
Das VVS-3-Tage-Ticket gilt für einen
Er­wach­­­senen an drei aufeinanderfolgenden
Kalendertagen. Zwei Kinder (6-17 Jahre) dürfen unentgeltlich mitgenommen werden. Für
Kinder unter 6 Jahren ist kein Fahrausweis
erforderlich. Das 3-Tage-Ticket ist nicht
übertragbar. Es ist nur gültig mit der Unter­
schrift des Inhabers (Vor- und Zuname) im
dafür auf der Rückseite des Tickets vorgesehenen Feld.
Entwertung/Geltungsdauer
Das 3-Tage-Ticket ist vor der ersten Fahrt
zu entwerten. Das Ticket gilt am Tag der
Entwertung (Entwerterdatum ist 1. Gül­
tig­keits­tag) und an den zwei darauffolgenden Tagen zu beliebig häufigen Fahrten im
jeweils aufgedruckten Geltungsbereich mit
S-Bahnen, zuschlagfreien Zügen (2. Klasse),
Stadtbahnen, Straßenbahnen und allen Bussen
(einschl. Nachtbusse).
Zwei unterschiedliche Geltungsbereiche werden angeboten:
Stadtgebiet Stuttgart, Korntal und Fellbach
(Tarifzonen 10, 20) zum Preis von ” 11,00/
Ticket. Der Geltungsbereich ist im VerbundSchienennetzplan weiß hinterlegt.
Gesamtes Tarifgebiet des VVS-Gemein­
schafts­­tarifs (Netz inkl. Fahrt zum Flughafen/Messe) zum Preis von ” 15,00/Ticket.
Das von Ihnen gewünschte Ticket (siehe Anmeldeformular) wird Ihnen ca. zwei Wochen
vor Veranstaltungsbeginn zugesendet. Bitte
beachten Sie, dass nur bereits bezahlte
Tickets zugesandt werden können.
22
Rahmenprogramm
Uhlandsaal in der Schwabenlandhalle Fellbach
Freitag • 07. November 2014 • 18.30 - ca. 19.30 Uhr
zur Unterstützung
ausländischer kranker Kinder
Eine Reise durch die Musikgeschichte
kostenfrei
STUTTGART BRASS
QUARTETT
Anmeldung mit angefügtem Formular erforderlich!
ANKÜNDIGUNG
11. Symposium für
Kinderanästhesie
undKindernotfallmedizin
in Zusammenarbeit mit der
AGNN(Arbeitsgemeinschaftderin
NorddeutschlandtätigenNotärztee.V.)
27.–28.November2015,
CongressUnionCelle
ORGANISATION:
MCNMedizinischeCongressorganisationNürnbergAG
NeuwiederStr.9,90411Nürnberg
Tel. 0911/3931625, Fax 0911/3931620
E-Mail:ska@mcnag.info,Internet:www.mcn-nuernberg.de
Postfach 0455
97301 Kitzingen
Carmen Hell
Bitte im Fensterkuvert zurücksenden an:
12. Stuttgarter Kinderanästhesietage
6. – 8. November 2014
Stuttgart - Fellbach
Ort, Datum
Unterschrift
n Ich bitte um Zusendung der Unterlagen für ermäßigte Bahn­-
fahrkarten (gilt nur in Verbindung mit einer Zimmerbuchung)
Eine Reservierungsbestätigung wird Ihnen zugeschickt.
Zimmerbestellungen bitte mit dieser Karte
oder per Fax: 09321/3907399.
Telefonische Zimmerbestellung ist nicht möglich.
Hier aber die Telefon-Nr. für sonstige Rückfragen:
09321/3907322 oder E-Mail: info@interface-congress.de
Die Zimmerbestellungen werden in der Reihenfolge des
Einganges bearbeitet. Es empfiehlt sich deshalb, die Zimmer so
früh wie möglich zu bestellen.
E-Mail:
Bei der Zimmerreservierung tritt die Agentur Interface nur als
Vermittler auf.
Telefax:
Telefon:
Für Rückfragen (tagsüber)
Besondere Wünsche zur Zimmerbestellung
Deadline: bis 25.09.2014
Ort
Name
Firma / Institut
Abteilung
Straße oder Postfach
Postleitzahl
Doppelzimmer
(Anzahl eintragen) H
Ich bestelle verbindlich H
Einzelzimmer
(Anzahl eintragen) H
Gewünschte Preisgruppe bitte ankreuzen:
Einzelzimmer
n ab ca. �80,– n
Preisgruppe M Preisgruppe K n ab ca. �100,–
n
Preisgruppe L
n ab ca. �130,–
n
Pro Buchung wird eine Vermittlungsgebühr von €
Vorname
vom
(Anreisetag) H
bis
(Abreistetag) H
Doppelzimmer Alle Preise pro Zimmer inkl. Frühstück,
ab ca. � 90,–
Bedienung und MwSt.
ab ca. � 130,– Alle Zimmer mit Bad/WC
ab ca. �160,–
6,– Inland / € 10,– Ausland erhoben.
B
Bitte buchen:
n Hotel in Kongressnähe
(Fellbach)
n Hotel in Stuttgart
Innenstadt
ZIMMERBESTELLUNG
Absender bitte mit
Schreibmaschine oder in
Blockschrift schreiben.
Nur vollständig ausgefüllte
Karten können bearbeitet
werden.
Ankunft
mit Bahn / Auto / Flug
um etwa:
Uhr.
Ist die gewünschte Reservierung
nicht möglich,
bin ich einverstanden mit
n einer niedrigeren Preisgruppe
n einer höheren Preisgruppe
n einer Unterkunft in der
Umgebung bis zu 15 km
E-Mail
s
PLZ/Ort
Straße
Vorname/Titel
Name
Absender / Privatadresse:
hi
12. Stuttgarter Kinderanästhesietage
6. - 8. November 2014, Stuttgart-Fellbach
Ort, Datum
IBAN
DE
Kreditinstitut
Vorname und Nachname des Kontoinhabers
BIC
Unterschrift des Kontoinhabers
SEPA-Basis-Lastschriftmandat (nur innerhalb Deutschlands)
Bequem und bargeldlos durch SEPA-Lastschrift-Mandat innerhalb Deutschlands. Ich
erteile der MCN AG für die 12. Stuttgarter Kinderanästhesietage ein Rahmenmandat
und ermächtige die MCN AG, Neuwieder Str. 9, 90411 Nürnberg (Gläubiger-ID:
DE11ZZZ00000539285), Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Gleichzeitig weise ich mein Kreditinstitut an, die von der MCN AG auf mein Konto
gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich bin einverstanden, dass ich 7 Tage vor dem
Fälligkeitstermin der Zahlung über die Abbuchung von der MCN AG informiert werde.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum,
die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem
Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Gewünschte Zahlung bitte ankreuzen:
n bargeldlos durch SEPA-Lastschrift-Mandat n wird überwiesen
Anmeldecoupon in einem Fensterkuvert
90411 Nürnberg
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG
- Kongressabteilung 12. SKAT Neuwieder Str. 9
zurücksenden an:
Verbindliche Anmeldung (bitte entsprechend ankreuzen)
Frühbucherrabatt Normalpreis
bei Zahlungseingang bis 01.10.14 ab 02.10.14
Die gesetzl. Mehrwertsteuer ist in den Gebühren enthalten.
3-Tageskarte Ärzte
n T1005 €210,- n T1006 €250,-
Schwestern/Pfleger
n T2005 €120,- n T2006 €170,-
Studenten*
n T3005 kostenfrei
2-Tageskarte Ärzte
• Donnerstag+Freitag
n T1105 €155,- n T1106 €190,
• Donnerstag+Samstag
n T1605 €110,- n T1606 €170,
• Freitag+Samstag n T1205 €110,- n T1206 €170,
Schwestern/Pfleger
• Donnerstag+Freitag
n T2105 €100,- n T2106 €120,
• Donnerstag+Samstag
n T2605 €80,- n T2606 €100,
• Freitag+Samstag
n T2205 €80,- n T2206 €100,Ärzte
Tageskarte
• Donnerstag
n T1305 €100,- n T1306 €120,
• Freitag
n T1505 €100,- n T1506 €120,
• Samstag n T1405 €80,- n T1406 €100,
Schwestern/Pfleger
• Donnerstag
n T2305 €55,-n T2306 €75,
• Freitag
n T2505 €55,- n T2506 €75,
• Samstag n T2405 €45,-n T2406 €65,WorkshopsO
Simulationstraining Kinderreanimation (WS1/1a)
• Mittwoch, 5.11.14, 10.00 - 13.30 Uhr n W1001 €90,n W1002 €
90,
• Mittwoch, 5.11.14, 14.30 - 18.00 Uhr (Wdh.) Airwaymanagement (WS2/2a)
• Mittwoch, 5.11.14, 10.00 - 13.30 Uhr n W1003 €
60,n W1004 €
60,
• Mittwoch, 5.11.14, 14.30 - 18.00 Uhr (Wdh.) RahmenprogrammOBenefizkonzert
• Freitag, 7.11.14, 18.30 Uhr n RA1000 €
kostenfrei
VVS-Ticket  n V1000 € 11,00 n V2000 € 15,00
O
begrenzte Teilnehmerzahl! 
weiterverrechnete VVS-Tickets
Datum Unterschrift (Die Unterschrift ist für die verbindl. Anmeldung erforderlich!)
* unter Vorlage einer Bescheinigung 
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
29
Dateigröße
2 642 KB
Tags
1/--Seiten
melden