close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

0 - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

EinbettenHerunterladen
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Herr/Frau
Ich möchte den vhs-Newsletter erhalten.
Volkshochschule
Region Kassel
Name / Vorname
Ich zahle die Gebühr über kostenfreie Abbuchung
(Bankdaten + Mandat, siehe Rückseite) (Bankspesen bei Widerruf
und Rückgabe trägt der/die Teilnehmende)
Straße
Ich zahle nach Erhalt eines Gebührenbescheides (zzgl. 2,50 €
für erhöhten Verwaltungsaufwand)
PLZ / Ort
Abweichende Rechnungsempfänger/-in
Rücken 6 mm
Staatlich anerkannte Ausbildung
zum/r
PSYCHOLOGISCHEN
PSYCHOTHERAPEUTEN/IN
oder zum/r
KINDER- UND
JUGENDLICHENPSYCHOTHERAPEUT/IN
– Schwerpunkt Verhaltenstherapie –
Regionale Ausbildungsgruppen in Kassel,
Marburg und Friedrichsdorf
für Diplom/Master-Psychologen, Diplom/MasterPädagogen (KJP), Diplom/Master-Sozialpädagogen (KJP)
PP
KJP
oder
Frau Hartung, awkv Büro
Heinrich-Heine-Str. 44-46 I 35039 Marburg/Lahn
Tel. 06421 / 38 93 82-0 I Fax 06421 / 68 28 72
vw-mr@awkv.de
Ich erhalte Leistungen nach SGB II (bzw. SGB XII) und
beantrage Gebührenermäßigung.
Den Nachweis füge ich bei. Ohne Nachweis gibt es keine
Ermäßigung. Es findet keine nachträgliche Erstattung statt.
E-Mail
Tel.
Mobil-Nr.
Geburtsdatum
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Volkshochschule
Region Kassel
ausführliche Informationen:
Dipl.-Psych. Doerthe Klingelhöfer
Geschäftsführerin awkv
Friedrich-Ebert-Str. 110 I 34119 Kassel
Tel. 0561 / 81 64 38 14
gf@awkv.de
www.vhs-Region-Kassel.de
Anmeldekarte
Anmeldekarte 148 mm
Aufgrund einer Behinderung benötige ich zur
Kursteilnahme individuelle Unterstützung.
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahmebedingungen
der vhs Region Kassel an. Mit der Erfassung und Verarbeitung
meiner Daten in einer automatisierten Datei unter Beachtung
des Hess. Datenschutzgesetzes bin ich einverstanden.
Wichtige Informationen zum Lastschriftverfahren (Vorab-Ankündigung)
Ab dem 1. Februar 2014 darf der unbare Zahlungsverkehr nur noch nach den neuen europäischen
SEPA-Regeln erfolgen. Damit Sie auch weiterhin problemlos am Lastschriftverfahren teilnehmen
können, benötigen wir von Ihnen ein ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Mandat (Rückseite
Anmeldekarte).
Programm
Herbst/Winter
2014/15
Eine uns bereits schriftlich erteilte Einzugsermächtigung wandeln wir zum 1. Februar 2014 automatisch in ein SEPA-Lastschriftmandat um. Ab diesem Zeitpunkt werden wir mit unserer
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589 die jeweilige Kursgebühr (Betrag im Heft
oder Internet) mit Mandatsreferenznummer, entspricht der Teilnehmernummer mit Zusatz vhs (Nr.–
auf Kontoauszug ersichtlich) mit einer SEPA-Lastschrift von Ihrem Konto frühestens zwei Wochen
nach dem jeweils ersten Kurstag einziehen. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/ Feiertag
verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächsten folgenden Werktag.
Anmeldekarte
Volkshochschule
Region Kassel
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Herr/Frau
Ich möchte den vhs-Newsletter erhalten.
Volkshochschule
Region Kassel
Name / Vorname
Ich zahle die Gebühr über kostenfreie Abbuchung
(Bankdaten + Mandat, siehe Rückseite) (Bankspesen bei Widerruf
und Rückgabe trägt der/die Teilnehmende)
Straße
Ich zahle nach Erhalt eines Gebührenbescheides (zzgl. 2,50 €
für erhöhten Verwaltungsaufwand)
PLZ / Ort
Abweichende Rechnungsempfänger/-in
Tel.
Mobil-Nr.
Das vhs-Programm auf
Ihrem Handy!
Ich erhalte Leistungen nach SGB II (bzw. SGB XII) und
beantrage Gebührenermäßigung.
Den Nachweis füge ich bei. Ohne Nachweis gibt es keine
Ermäßigung. Es findet keine nachträgliche Erstattung statt.
E-Mail
Geburtsdatum
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Aufgrund einer Behinderung benötige ich zur
Kursteilnahme individuelle Unterstützung.
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahmebedingungen
der vhs Region Kassel an. Mit der Erfassung und Verarbeitung
meiner Daten in einer automatisierten Datei unter Beachtung
des Hess. Datenschutzgesetzes bin ich einverstanden.
XXXTUBBUTUIFBUFSLBTTFMEF
www.vhs-Region-Kassel.de
PC-Schulungen
mit der ersten
Rechner-Generation.
1987
Teilnahmebedingungen
Einzugsermächtigung/Sepa-Mandat
Volkshochschule
Region Kassel
Das Thema Krieg und Frieden spielt 2014 eine besondere Rolle. Schließlich jährt
sich zum 100ten Mal der Beginn des 1. Weltkrieges.
Der amerikanische Historiker und Diplomat George Kennan prägte den Ausdruck "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" für den Ersten Weltkrieg. Und in
der Tat: In diesem Krieg wurden Millionen von Menschen getötet, traumatisiert,
entwurzelt, und die Welt war anschließend eine andere. Es entstanden demokratische Systeme, wo vorher monarchistische oder diktatorische herrschten.
Aber auch der Aufstieg der Nationalsozialisten und damit der Zweite Weltkrieg
sind ohne den Ersten kaum zu erklären, obwohl es zwischen den beiden Kriegen beträchtliche Unterschiede gibt.
Die Volkshochschule Region Kassel bietet dazu eine Veranstaltungsreihe mit renommierten Historikern an, die die Sichtweise der ersten Opfer ebenso beleuchtet wie die Bedeutung des Ersten Weltkrieges für die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Lokalhistorisch wird die Rolle des Oberbürgermeisters Erich Koch-Weser in den Zeiten des Ersten Weltkrieges erläutert und die Position der Parteien
am Vorabend des Kriegsausbruchs thematisiert.
Aber auch die kulturelle Dimension dieses schrecklichen Geschehens und die
Auswirkungen bis heute werden im Herbstsemester eine Rolle spielen. Schließlich reichte das 19. Jahrhundert im Grunde bis 1918. In die langwährende Finde-Siècle-Stimmung mischte sich am „Vorabend“ des Ersten Weltkriegs ein Gespür für die Vibrationen einer heraufziehenden Katastrophe. Was sich späterhin
ereignete, ging weit über das Militärische und Tagespolitische hinaus: Ab
1918/1919 waren es tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, die einem in
deutschen Landen kaum vergleichbaren „sozialen Erdrutsch“ gleichkamen. Genau das spiegelte sich im Kulturgeschehen jener Zeit.
Aber nicht nur historische Themen werden Ihnen im Herbst 2014 angeboten –
Sie finden Ihren Kurs im Studium Generale, das Ihnen die Möglichkeit eröffnet,
in kurzer Zeit solide Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Politik, Kunst, Kultur und Naturwissenschaft zu erlangen, genauso wie in den 1.600 anderen Kursen und Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Kassel.
27 Sprachen bietet die Volkshochschule an, darunter erstmals Althebräisch.
Ebenso eine Live-Schaltung in die USA, mit der Sie Ihre Englischkenntnisse verbessern können. Wenn Sie Ihre musikalischen Fähigkeiten entdecken und ausbauen wollen, können Sie u.a. an mit einem Stimmtraining teilnehmen oder
auch ein Instrument erlernen.
Rückenschule oder Tai-Chi sind nur zwei Beispiele für die große Zahl von Gesundheitsangeboten der vhs. Sie können Literaturveranstaltungen oder Kurse,
die künstlerische Techniken vermitteln, besuchen und noch vieles mehr. Kurz,
die vhs ermöglicht es Ihnen, kulturelle Bildung zu genießen, berufsspezifische
Weiterbildung in Anspruch zu nehmen und nicht zuletzt auch Schulungen zur
neuesten digitalen Entwicklung zu nutzen.
Es ist für jeden und jede etwas dabei – Sie haben die Wahl.
Uwe Schmidt
Landrat des
Landkreises Kassel
Bertram Hilgen
Oberbürgermeister der
Stadt Kassel
„Wir haben ein neues Haus“ – das war das Motto
vor 50 Jahren für das neu erbaute Gebäude der
Kasseler Volkshochschule 1964. Das 1959 erbaute
Hermann-Schafft-Haus stand als einziges Volkshochschulgebäude für Vor- und Nachmittagsveranstaltungen zur Verfügung und die Kurse fanden
zum großen Teil in den Schulen statt. Das Programmheft von 1964 ist ein schmales Taschenbuch
mit immerhin 108 Seiten. „Kassel 1974 – die Stadt
von morgen“ oder „Umgangsformen heute“ waren
gefragte Veranstaltungen. Wie das Programm der
vhs so spiegelt auch die Architektur des nun 50
Jahre alten Gebäudes den Zeitgeist der 60er. Vieles
hat sich seither verändert und auch das Gebäude
wurde saniert und mehrfach modernisiert.
Unverändert geblieben ist aber die weiterhin zunehmende Bedeutung der Erwachsenenbildung. Heute
zählt man in der vhs Region Kassel, die die 2007
aus dem Zusammenschluss der städtischen und der
Volkshochschule des Landkreises entstanden ist,
über 30.000 Teilnehmende pro Jahr. Die sechs Sprachen, die 1964 gelehrt wurden, gibt es immer
noch, allerdings sind 20 weitere hinzugekommen
und das mittlerweile 200 Seiten starke Programmheft beinhaltet pro Semester rund 1.500 verschiedene Veranstaltungen, die der beruflichen, der politischen und ebenso der persönlichen Weiterbildung
dienen.
In die Bildung zu investieren hat sich auch hier als
eine lohnende Ausgabe herausgestellt.
Feiern Sie mit uns den Semesterbeginn mit unserer
Jubiläumsveranstaltung am 12. September 2014. Es
erwartet Sie nicht nur eine Ausstellung über die Historie der vhs, eine Kabarettvorstellung „Mehr vhs
wagen“ sondern auch die Musik des Kasseler Rockabillymusikers Dark Vadder.
Anmeldung
Haftung
Die Anmeldung erfolgt durch Abgabe der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldekarte bzw. per E-Mail an eine unserer vhs-Adressen. Sie
haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch oder online anzumelden.
Der Vertragsschluss kommt mit Bestätigung der Anmeldung in Textform
durch die vhs zustande. Bei persönlicher Anmeldung erfolgt keine gesonderte
schriftliche Bestätigung. Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z. B. bei
Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt, wobei die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung finden auf gebuchte Kurse in dem Bereich Feizeitgestaltung, wenn der Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb
eines genau angegebenen Zeitraumes zu erbringen ist. Mit der Anmeldung
werden die Kursgebühren fällig und in der Regel nach Veranstaltungsbeginn
vom angegebenen Konto abgebucht bzw. durch Gebührenbescheid (zzgl. 2,50
Euro für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand) erhoben.
Der vhs-Träger haftet nicht bei Diebstahl, Sachschaden und Verspätungen des
Kursbeginns. Bei Unfall haftet der vhs-Träger, wenn ihn ein Verschulden trifft.
Für Schäden auf dem Hin- und Rückweg von und zu vhs-Veranstaltungen haftet der vhs-Träger nicht. Dies gilt auch für teilnehmende Kinder und Jugendliche.
Rücktritt
Die vhs ist zusätzlich zu eigenen Häusern auf Räume von Schulen und anderen Institutionen angewiesen. Die Räume und Einrichtungen sind von den
Teilnehmenden schonend zu behandeln. Die jeweilige Hausordnung sowie die
Hinweise der Hausmeister/-innen und Kursleitungen sind zu beachten. Das
Rauchen, der Genuss alkoholischer Getränke und der Aufenthalt von Tieren
sind in den Kursräumen nicht gestattet. Die Teilnehmenden haften für von ihnen verursachte oder verschuldete Beschädigungen, Verluste oder ungewöhnliche Verunreinigungen in den Kursräumen.
Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann nur schriftlich erfolgen, und zwar
bis zum angegebenen Anmeldeschluss, soweit ein solcher vorgesehen ist,
bzw. bis zum Veranstaltungsbeginn. Nach Anmeldeschluss bzw. nach Veranstaltungsbeginn werden die Kursgebühren sowie die der vhs entstehenden
Kosten (z. B. Umlagen, Aufenthalts- und Fahrtkosten o. ä.) fällig. Ein Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung. In diesem Fall ist die volle Gebühr zu zahlen. Ein kostenfreier Rücktritt nach Anmeldeschluss bzw.
Veranstaltungsbeginn ist nur möglich, wenn der Teilnehmende gleichzeitig die
Anmeldung einer Ersatzperson zu den gleichen Veranstaltungsbedingungen
benennt.
Ermäßigung
SGBII/Arbeitslosengeld II-Empfängern und SGB XII-Empfängern wird gegen
Nachweis eine Ermäßigung von 50% auf die Kursgebühr gewährt. 30% Ermäßigung auf die Kursgebühr erhalten Inhaber und Inhaberinnen von Ehrenamtscards sowie Besitzer einer Juleica-Card (Jugendleiterkarte). Gebührenermäßigung bzw. -befreiung wird nur gewährt, wenn die Berechtigung hierfür
bei der Anmeldung nachgewiesen wird. Eine Erstattung bei nachträglichem
Nachweis erfolgt nicht. Von dieser Ermäßigungsregelung sind Bildungsurlaubsseminare, Studienfahrten, mehrtägige Exkursionen, Angebote der Kinder und Jugendakademie, Einzel- und Sonderveranstaltungen ausgeschlossen. Umlagen, Fahrt- und Sachkosten, Lehr- und Lernmittel u. ä. sind in voller Höhe zu zahlen.
Mindestteilnehmerzahl/-innenzahl
Die Gebühren für Kurse und Seminare basieren auf der Teilnahmezahl von in
der Regel mindestens neun angemeldeten Personen. Bei einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl kann die vhs vom Vertrag zurücktreten. Es
können Sonderregelungen getroffen werden.
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die vhs Region Kassel, Teilnehmergebühren von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs Region Kassel auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Unterrichtsfreie Tage
Während der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen finden in der Regel
keine vhs-Veranstaltungen statt. Ausnahmen sind bei den entsprechenden
Veranstaltungen vermerkt.
Vorname und Name (Kontoinhaber)
Räume
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Kreditinstitut Name, BLZ
oder BIC
Kontonummer
und/oder IBAN
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Mandat auf dem Postweg senden oder persönlich abgeben:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
DE
Anmeldung zu Fahrten und Fahrradtouren
Anmeldungen zu diesen Fahrten erfolgen gemäß diesen abgedruckten Bedingungen. Abweichend hiervon gelten beim Rücktritt die jeweils in der Ausschreibung vermerkten besonderen Rücktrittsbedingungen. Die ausgedruckten Preise der Veranstaltungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung.
Preisveränderungen bleiben vorbehalten. Programmänderungen, die seitens
der Veranstaltungsleitung in Absprache mit der vhs vorgenommen werden,
bleiben ebenfalls vorbehalten. Soweit die vhs als Veranstalter haftet, ist die
Haftung bei Fahrlässigkeit der Teilnehmenden ausgeschlossen. Die Haftung
der beauftragten Leistungsträger (z. B. Busunternehmen) bleibt hiervon unberührt. Zur Absicherung möglicher Risiken empfiehlt die vhs ihren Teilnehmenden den Abschluss entsprechender Versicherungen.
Hinweis zum Datenschutz
Gemäß § 18, Abs. 2, des Hess. Datenschutzgesetzes (HDSG) informieren wir
Sie, dass Ihre persönlichen Angaben über Name, Vorname, Alter, Adresse und
Telefon und Bankverbindung (bei Teilnahme am Bankeinzugsverfahren) zum
Zwecke der Kursbelegung und Gebührenabrechnung in einer automatisierten
Datei gespeichert werden. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.
Grundlage der Verarbeitung ist § 11 HDSG. Die Daten werden fünf Jahre nach
Kursende gelöscht. Die Verweigerung der genannten Daten schließt eine Teilnahme an den Veranstaltungen der vhs aus.
Anmeldebescheinigungen/Zahlungsbeleg
Schlussbestimmung
Auf Wunsch wird den Teilnehmenden eine Bescheinigung ausgestellt, aus der
das Thema, die Dauer und die Gebührenhöhe der belegten Veranstaltung hervorgehen.
Mit der Anmeldung werden die vorstehenden Bedingungen sowie die jeweils
geltende Entgeltordnung für die vhs Region Kassel anerkannt und dem/der
Teilnehmer/-in auf Wunsch ausgehändigt.
Stand 1.12.2011
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe
von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß
Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß
§ 312g Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der
Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der
Widerruf ist zu richten an:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, 34117 Kassel,
Fax: 0561-1003 1660, E-Mail: vhs@landkreiskassel.de
Katharina Seewald
Leiterin der vhs Region Kassel
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben,
müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass
Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum
Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit
deren Empfang.
Impressum
Herausgeber
Herstellung
Volkshochschule Region Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
Dierichs Druck + Media GmbH &
Co. KG
Gestaltung und Layout
Bankkonten
Günter Benedix
benedix.kassel@freenet.de
Einzugsermächtigung/Sepa-Mandat
Volkshochschule
Region Kassel
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE43520503530200000460
BIC: HELADEF1KAS
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE28520503530131020344
BIC: HELADEF1KAS
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die vhs Region Kassel, Teilnehmergebühren von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs Region Kassel auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Vorname und Name (Kontoinhaber)
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten
auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr
Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Kreditinstitut Name, BLZ
oder BIC
Kontonummer
und/oder IBAN
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Mandat auf dem Postweg senden oder persönlich abgeben:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
DE
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 3
Inhalt
Gesellschaft
9
Sprachen
113
Hinweise und Informationen
Vorwort
Inhalt
Programmverantwortung und Assistenz
Die vhs in Kassel und Region
Hessische vhs-Meisterschaften
Semesterauftakt: Mehr vhs wagen!
Wissenswertes rund um Ihren Kurs
Selbstständig im Alter
Bildungsurlaub
Leben mit Behinderungen
Vorträge/Veranstaltungen
Ortsregister
Bürgerhäuser in Kassel
Stichwortverzeichnis
Teilnahmebedingungen
Anmeldekarten
2
3
4
5
6
7
8
174
175
176
177
182
184
185
187
188
Anmeldungen über
Tel. 0561-1003 1681
montags bis freitags 7 bis 18 Uhr
samstags 9 bis 13 Uhr
www.vhs-region-kassel.de
Studium Generale
Geschichte
Politik und Zeitgeschehen
Philosophie
Recht im Alltag
Ehrenamt
Pädagogik
Welt und Umwelt
Haus und Ho
Bauen und Technik
Länderkunde
Kultur
Herbst / Winter 2014
Montag 15. September
Frühjahr / Sommer 2015
Montag 23. Februar
Hessische Schulferien
Herbstferien 2014
20.10. - 1.11.
Weihnachtsferein 2014/15
22.12.14 - 10.1.15
29
Lesungen
Wege zum literarischen Verstehen
Schreib-, Gedicht- und Erzählwerkstätten
Theater und Kleinkunst
Vom Klang der Dinge
Musik
Stimmbildung, Gesang, Chöre
Musikwerkstatt, Instrumentalkurse
Tanz Aktuell
Gesellschaftstänze
Kunst- und Kulturgeschichte
Kultur im Dialog
Zeichnen und Malen
Fotografie und Neue Medien
Plastisches Gestalten
Handwerkliches Gestalten
Textiles Gestalten
Handarbeitstechniken
Gesundheit
Semesterbeginn
10
11
20
22
23
24
25
26
28
29
32
35
37
39
40
40
41
43
46
49
50
54
56
61
64
64
67
68
69
Forum für Gesundheit
72
Seelische Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung
73
Heilmittel und Heilverfahren
76
Reisen und Gesundheit
79
Stressbewältigungs- und Entspannungstechnik
80
Autogenes Training
81
Progressive Muskelentspannung
82
Feldenkrais-Methode
82
Massagen
83
Yoga
86
Qigong
90
Taijiquan
92
Selbstverteidigungskünste
92
Meditation
93
Gymnastik
95
Ich beweg´mich
96
Fitness
102
Schwimmen und Aquafitness
106
Sport
107
Ernährung
109
Gemeinsamer Europäischer
Referenzrahmen
Englisch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Altgriechisch
Althebräisch
Arabisch
Chinesisch
Dänisch
Finnisch
Japanisch
Latein
Neugriechisch
Niederländisch
Norwegisch
Persisch
Polnisch
Portugiesisch
Punisch
Russisch
Schwedisch
Tschechisch
Türkisch
Ungarisch
Gebärdensprache
Blindenschrift
Deutsch als Fremdsprache
EDV und Beruf
114
115
122
124
126
129
130
130
130
131
131
131
131
131
132
132
132
132
132
133
133
133
134
134
134
134
135
135
141
Nachholen von Schulabschlüssen
142
Mathematik
142
Rechtschreibung
142
Kaufmännische Praxis
143
Persönlichkeitsentwicklung, Management
für Privat- und Berufsleben
143
EDV-Einstieg
147
Betriebssysteme, Netzwerke
150
Computerschreiben
151
Office-Anwendungen
152
Multimedia
156
Internet
161
Projektmanagement
164
Programmiersprachen
165
Lesen und Schreiben für Erwachsene
166
Kinder-vhs
167
www.vhs-region-kassel.de
3
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 4
Volkshochschule Region Kassel
Programmverantwortung und Assistenz
Gesellschaft
Programmverantwortung
Thomas Ewald
Tel. 0561-1003 1695
thomas-ewald@landkreiskassel.de
Dr. Wolfgang Jacob
Tel. 0561-1003 1697
wolfgang-jacob@landkreiskassel.de
Dr. Klaus-Peter Lorenz
Tel. 05671-8001 2220
dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Assistenz
Thomas Günther
Tel. 05692-987 3191
thomas-guenther@landkreiskassel.de
Christina Prell
Tel. 0561-1003 1691
christina-prell@landkreiskassel.de
Jörg Stange
Tel. 05692-987 3189
joerg-stange@landkreiskassel.de
Sprachen
Assistenz
Regina Piller
Tel. 05671-8001 2222
regina-piller@landkreiskassel.de
Programmverantwortung
Kultur
Graziella Rode
Tel. 0561-989 2123
graziella-rode@landkreiskassel.de
Programmverantwortung
Bernhard Wolff
Tel. 0561-1003 2223
bernhard-wolff@landkreiskassel.de
Barbara Benedix
Tel. 0561-1003 1686
barbara-benedix@landkreiskassel.de
Jörg Bollerhey
Tel. 05671-8001 2231
joerg-bollerhey@landkreiskassel.de
Dr. Klaus-Peter Lorenz
Tel. 05671-8001 2220
dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Achim Rache
Tel. 0561-1003 1685
achim-rache@landkreiskassel.de
Assistenz
Regina Piller
Tel. 05671-8001 2222
regina-piller@landkreiskassel.de
Christina Prell
Tel. 0561-1003 1691
christina-prell@landkreiskassel.de
Assistenz
Anette Faßhauer
Tel. 0561-989 2122
kerstin-jatzke@landkreiskassel.de
Kerstin Gück
Tel. 05671-8001 2224
anette-fasshauer@landkreiskassel.de
Hanne Heudtlass
Tel. 0561-989 2123
hanne-heudtlass@landkreiskassel.de
Klaudia Vogt
Tel. 0561-1003 1698
klaudia-vogt@landkreiskassel.de
EDV und Beruf
Jörg Stange
Tel. 05692-987 3189
joerg-stange@landkreiskassel.de
Programmverantwortung
Gesundheit
H. Friedrich Lammers
Tel. 0561-1003 1687
friedrich-lammers@landkreiskassel.de
Programmverantwortung
Elfriede Schäth
Tel. 05692-987 3193
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
Susanne Ebbers
Tel. 05692-987 3190
susanne-ebbers@landkreiskassel.de
Helgard Hesse
Tel. 0561-1003 1688
helgard-hesse@landkreiskassel.de
Achim Rache
Tel. 0561-1003 1685
achim-rache@landkreiskassel.de
4
Jenny Giambalvo-Rode
in Elternzeit
Thomas Ewald
Tel. 0561-1003 1695
thomas-ewald@landkreiskassel.de
Assistenz
Brigitte Böhle
Tel. 05692-987 3192
brigitte-boehle@landkreiskassel.de
Regina Piller
Tel. 05671-8001 2222
regina-piller@landkreiskassel.de
Öffentlichkeitsarbeit
Jürgen Strothmann
Tel. 0561-1003 1671
juergen-strothmann@landkreiskassel.de
Kundenmanagement
Jörg Stange
Tel. 05692-987 3189
joerg-stange@landkreiskassel.de
Finanz- und Rechnungswesen
Sabine Lenhard
Tel. 0561-10031689
sabine-lenhard@landkreiskassel.de
Christina Prell
Tel. 0561-1003 1691
christina-prell@landkreiskassel.de
Leitungsteam
Gesamtleitung
Katharina Seewald
Tel. 0561-1003 1690
katharina-seewald@landkreiskassel.de
Pädagogische Leitung
Gerhard Klingelhöfer
Tel. 0561-1003 1670
gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
Verwaltungsleitung
Sven Hebestreit
Tel. 0561-1003 1680
sven-hebestreit@landkreiskassel.de
Leitungsassistenz
Kerstin Jatzke
Tel. 0561-1003 1693
kerstin-jatzke@landkreiskassel.de
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 5
Die vhs in Kassel und Region
vhs-Haus Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
Tel. 0561-10031681, Fax 0561-10031660
vhs@landkreiskassel.de
Tram 1 und 3, Haltestelle Weigelstraße
RT 5, RT 3, RT 4, Tram 4/8,
Bus 12, 500, Haltestelle Rathaus
Bad Karlshafen
haffe
en
Wahlsburg
Oberweser
Trendelburg
nd
Philipp-Scheidemann-Haus
Holländische Straße 74, 34127 Kassel
Tel. 0561-9892123, Fax 0561-9892124
Öffnungszeiten:
Mo. u. Di. 9:00 - 13:00, Do. 14:00 - 17:00
Tram 1 und 5, Haltestelle Mombachstraße
Hofgeismar
sm
vhs-Haus Hofgeismar
Kasinoweg 22, 34369 Hofgeismar
Tel. 05671-80012222, Fax 05671-80012228
regina-piller@landkreiskassel.de
RT 3, RE 3 (Hagen), Eurobahn (Münster)
n in
Grebenstein
Immenhausen
m
Breuna
vhs-Haus Alte Kleiderfabrik
Raiffeisenweg 2, 34466 Wolfhagen
Tel. 05692-9873191, Fax 05692-9873227
thomas-guenther@landkreiskassel.de
RT 4, RE 4
vhs-Haus Lohfelden
Brunnenstraße 9, 34253 Lohfelden
Tel. 05608-959650 oder 0561-516931
Fax 05608-959651
vhs@landkreiskassel.de
KVG-Buslinie 37, Haltestellen Lohfelden,
Vollmarshausen, Mitte u. Kirche
Reinhardshagen
nh
n
Liebenau
Calden
ald
d
Espenau
Fuldatal
Ahnatal
Ziere
Zierenberg
Vellmar
V
e
Wolfhagen
W
Habichtswald
Hab
bich
bic
Kassel
ssel
Schauenburg
enb
nbu
b
Nieste
LLohfelden
ohffelden
fe
elden
en
Kaufungen
Baunatal
Naumburg
vhs-Haus Baunatal
Am Erlenbach 5, 34225 Baunatal
Tel. 0561-4756649
vhs@landkreiskassel.de
Tram 5, Haltestelle Kleingarten verein
Bus 51, Lärchenweg
e
es
Niestetal
Helsa
Bad Emstal
Em
Fuldabrück
rüc
üc
Söhrewald
Ahnatal
Irmgard Thiel
Tel. 05609-9495
Fuldabrück
vhs-Haus Alte Kleiderfabrik
Tel. 05692-987 3191
Liebenau-Haueda
Günter Lambrecht
Tel. 05676-8246
Schauenburg
Sabine und Jörg Stange
Tel. 05665-969 096
Bad Karlshafen
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Fuldatal
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Liebenau
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Söhrewald
vhs-Haus Alte Kleiderfabrik
Tel. 05692-987 3191
Baunatal
Sabine und Jörg Stange
Tel. 05665-969096
Grebenstein
Heidi Nebenführ
Tel. 05674-1287
Lohfelden
Marie.José Kuhn
Tel. 0561-516931
Trendelburg
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Breuna
Irene Dippel
Tel. 05693-7632
Habichtswald
Elfriede Schäth
Tel. 05692-987 3193
Naumburg
Gertraude Frost
Tel. 05625-1073
Vellmar-Niedervellmar und
Vellmar-West
Elke und Ekkehard Bippig
Tel. 0561-822 850
Calden
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Helsa
Gisela Hohmann
Tel. 05605-5538
Nieste
vhs-Haus Alte Kleiderfabrik
Tel. 05692-987 3191
Espenau
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222
Immenhausen
Sabine und Sven Hebestreit
Tel. 05673-994 705
Niestetal
Gerhard Becker
Tel. 0561-522 269
Kaufungen
Loni Salzmann
Tel. 05605-6739
Oberweser
vhs-Haus Hofgeismar
Tel. 05671/8001 2222
Vellmar-Obervellmar
Marga und Werner Hüner
Tel. 0561-824 454
Zierenberg
Sonja Rieß und Ali Moshiri
Tel. 05606-2297
5
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 6
Hessische vhs-Meisterschaften
Bereits in diesem Jahr war eine Marathon-Staffel am Start, die sich aus
Teilnehmerinnen eines Lauftreffs der
vhs Region Kassel zusammensetzte.
Die „vhs-Lauf-Mädels“ hatten dabei
viel Spaß.
Wer sich in einem der Lauftreffs der vhs
Region Kassel auf die Hessischen vhs-Meisterschaften vorbereiten möchte oder
ganz einfach nur Spaß am Laufen hat
oder bekommen möchte, ist herzlich dazu
eingeladen.
Frauen-Lauftreff
N3850 / Salvatrice Plantera
Kassel, Treffpunkt Volkshochschule Haupteingang
Mo. 29.9. / 18:00 - 19:30
60 € / 12 Termine
siehe Seite 107
Hessische vhs-Meisterschaften
Marathon / Halbmarathon / Marathon-Staffel / Walking
Lauftreff
N3851 / Tanja Nehme
Naumburg, Treffpunkt: Reha-aktiv,
Lerchenweg 16
Mo. 15.9. / 17:30 - 18:45
60 € / 12 Termine
siehe Seite 107
Vom 15. – 17. Mai 2015 werden die Hessischen Meisterschaften für Marathon,
Halbmarathon, Marathon–Staffel und Walking im Rahmen des
E.ON KASSEL MARATHON ausgerichtet.
Teilnehmende, Kursleitungen und Mitarbeitende aus hessischen Volkshochschulen,
die Freude am Laufen und Walken haben, sind aufgerufen, nach Kassel zu
kommen und als Aktive ihre eigene Volkshochschule zu vertreten.
Lauftreff
Die Lauftreff-Leiterin
Salvatrice Plantera
(rechts im Bild) ist
stolz auf ihre „vhsLauf-Mädels“.
Gerhard Klingelhöfer (links im Bild), vhs Region Kassel, und Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger
freuen sich auf die Zusammenarbeit.
LAUF
FÜR
DEIN
LEBEN.
15. – 17. Mai 2015
6
Ziel Halbmarathon
N3852 / Nadine Koch
Kassel, Treffpunkt Volkshochschule Haupteingang
Do. 18.9. / 18:00 - 20:00 / 12 Termine
80 €
siehe Seite 108
Zur Anmeldung für die vhs-Meisterschaften wenden Sie sich bitte an Ihre Volkshochschule (0561-1003 1670) oder bedienen sich des Online-Anmeldeverfahrens
unter www.kassel-marathon.de
MARATHON · HALBMARATHON ·
MARATHON-STAFFEL · MINIMARATHON · HESSISCHE
vhs-MEISTERSCHAFTEN ·
HANDBIKE-HALBMARATHON ·
WALKING · MARATHON-MESSE
Ziel:
AUESTADION
Nächster Schritt:
JETZT ANMELDEN!
» » WWW.KASSEL-MARATHON.DE
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 7
Semesterauftakt
Mehr vhs wagen
Die Auftaktveranstaltung
beginnt
am Freitag, 12. September,
um 18 Uhr
im Saal der
Volkshochschule in Kassel,
Wilhelmshöher Allee 21.
Semesterauftakt der vhs am 12. September mit Dark Vadder und Kabarett
1964 wurde das damals neu erbaute Gebäude der
Kasseler Volkshochschule in der Wilhelmshöher Allee
mit einer Feierstunde seiner Bestimmung übergeben.
Heute, 50 Jahre später, bietet das Jubiläum den passenden Rahmen für die Auftaktveranstaltung des neuen Semesters.
Wie immer ist der Semesterauftakt eine Einladung an
alle, die sich der Volkshochschule verbunden fühlen ob nun als Teilnehmende vergangener oder zukünftiger Kurse, als Dozenten oder ganz einfach als interessierte Gäste.
„Mehr vhs wagen“, lautet der Titel des Kabaretts,
das Volker Borbein und Kurt Sogel an diesem Tag ge-
stalten. Thomas Ewald wird in seinem Vortrag die Geschichte der Kasseler Volkshochschule darstellen, die
bis in das Jahr 1919 zurückreicht und in der sich auch
ein Teil der Geschichte der Stadt Kassel spiegelt. Begleitet wird sein Vortrag von einer Ausstellung, die
u.a. Zeitdokumente und Fotos zeigt.
Der Kasseler Rockabillymusiker Dark Vadder und seine
Band werden dafür sorgen, dass der Semesterauftakt
an diesem Abend nicht nur mit Worten in das neue
Semester führt.
7
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 8
Wissenswertes rund um Ihren Kurs...
Den richtigen Kurs finden!
Sie finden die im Semester angebotenen Kurse in der gedruckten Ausgabe ungefähr 3
Wochen vor dem jeweiligen Semesterbeginn
in ca. 100 Geschäften, Sparkassen, Rathäusern usw. in Stadt und Landkreis Kassel. Zeitnah wird das Programm ebenfalls online unter
www.vhs-region-kassel.de gestellt. Falls Sie
Fragen zu den Kursen haben oder Unsicherheiten im Bezug auf Ihre Kursauswahl bestehen, können Sie sich in unseren Programmbereichen und Geschäftsstellen kostenfrei beraten lassen. Sie finden die jeweiligen Ansprechpartner mit Telefonnummer im Programmheft
und im Internet. In einigen Bereichen empfehlen wir eine Beratung, z.B. im Sprachenbereich.
Sich anmelden bzw. einen Platz reservieren
Sie können sich jederzeit online unter
www.vhs-region-kassel.de und telefonisch unter 0561-1003-1681 wochentags von 7 bis 18
Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr anmelden.
Darüber hinaus über unsere Anmeldekarte,
diese ist im Heft abgedruckt bzw. in den Geschäftsstellen oder beim Kursleiter erhältlich.
Natürlich können Sie sich auch formlos per
Brief, Fax oder E-Mail bei uns anmelden. Sie
können Ihre Anmeldung auch persönlich unseren Mitarbeitern und Kursleitern übergeben.
Über diese Kommunikationswege besteht
ebenfalls die Möglichkeit sich einen Platz im
Kurs reservieren zu lassen. Wir möchten Sie
im Rahmen der Anmeldung bitten, uns alle in
den Vordrucken vorgesehen Datenfelder auszufüllen. Dies dient der eindeutigen Zuordnung und der reibungslosen Kommunikation
mit Ihnen. Im Anschluss an Ihre Anmeldung
per Telefon, online, per Mail, Brief oder Fax,
erhalten Sie eine Anmeldebestätigung versehen mit einer Widerrufsbelehrung. Bei einer
persönlichen Anmeldung, auch beim Kursleiter, erfolgt diese in der Regel nicht. Wenn Sie
sich zu einem Kurs oder Seminar angemeldet haben, erhalten Sie in der Regel nach
der Anmeldebestätigung keine weitere
Kursbestätigung. Wir informieren Sie
aber, wenn die Veranstaltung abgesagt
wird. Kursbestätigungen verschicken wir
nur, wenn hierfür ein besonderer Grund
vorliegt. Sollte ein Kurs bereits ausgebucht
sein, wird Ihre Anmeldung auf eine Warteliste
gesetzt. Sie werden dann über die Möglichkeit
einer Kursteilnahme vom jeweiligen Programmbereich benachrichtigt.
Bezahlung der Kursgebühren
Mit Ihrer Anmeldung gehen Sie mit uns einen
Vertrag ein und sind gemäß unseren Teilnahmebedingungen zur Entrichtung der Kursgebühr verpflichtet. Der einfachste und für Sie
unkomplizierteste Weg ist die Abbuchung von
Ihrem Konto per Lastschrift. Dazu müssen Sie
uns im Vorfeld nur eine Ermächtigung (SEPAMandat) erteilt haben. Dieses Mandat steht
auf unserer Internetseite zum Download be-
8
reit, es wird mit der Anmeldebestätigung versandt und ist bei Ihrem zuständigen Kursleiter
sowie in unseren vhs-Geschäftsstellen erhältlich. Bei einer Onlineanmeldung und einer Anmeldekarte mit rückseitigem SEPA-Mandat
entfällt dieser Schritt, da Sie Ihr Einverständnis
bereits dabei erteilen. Das Mandat müssen wir
in unterschriebener Papierform von Ihnen vorliegen haben. Sie können es uns auf dem
Postweg an eine unserer Geschäftsstellen senden bzw. beim Kursleiter abgeben. Das SEPAMandat muss nur einmal von Ihnen ausgestellt werden und seine Gültigkeit verlängert
sich bei jeder neuen Kursbuchung automatisch um 36 Monate. Wir werden die Gebühren frühestens zwei Wochen nach dem ersten
Kurstag abbuchen. Weiterhin kann Ihnen gegen Zahlung einer Verwaltungsgebühr von
2,50€ eine Rechnung (Gebührenbescheid)
ausgestellt werden und Sie überweisen den
dort angegebenen Betrag auf unser Konto.
Falls Sie die Kursgebühr als Barzahlung entrichten möchten, ist dies unter Angabe der
Kursnummer und Ihrer Daten in den Geschäftsstellen der Kreiskasse des Landkreis
Kassel möglich. Aufgrund zusätzlicher Gebühren bieten wir keine elektronischen Bezahlverfahren wie PayPal oder Kreditkarte an.
SEPA
Die EU-Kommission hat beschlossen, dass die
nationalen Zahlverfahren Überweisung und
Lastschrift zum 1. Februar 2014 auf den europäischen Standard SEPA umgestellt werden.
Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt anstelle von Bankleitzahl und Kontonummer nur
noch IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) für
Euro-Zahlungen – auch innerhalb Deutschlands - verwendet werden dürfen. Sie können
sich aber als Privatperson bis Februar 2016
weiterhin mit Ihren gewohnten Kontodaten
bei uns anmelden, wir wandeln diese dann
automatisch beim Abbuchen um. Um Ihre Sicherheit bei Abbuchungsvorgängen zu erhöhen, dürfen wir nach europäischem Recht die
Kursentgelte künftig nur noch dann von Ihrem
Konto abbuchen, wenn uns ein sogenanntes
SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Das ist im
Prinzip nichts anderes als die bisherige Einzugsermächtigung. Wenn Sie Ihre Kursentgelte bisher schon per Bankeinzug bezahlt haben, besteht also der Unterschied nur darin,
dass wir jetzt noch einmal eine schriftliche Erlaubnis von Ihnen benötigen. Diese gilt für 36
Monate und verlängert sich automatisch mit
jeder Abbuchung eines Kursentgeltes.
Kursbeginn / Kursausfall
Ein Großteil unseres Kursangebotes beginnt
bereits zum Semesterstart bzw. unmittelbar in
den folgenden Tagen und Wochen. Daneben
fangen viele Veranstaltungen auch während
des Semesters neu an und einige werden
auch zusätzlich zum geplanten Programm angeboten. Bitte informieren Sie sich deshalb regelmäßig auf unserer Internetseite oder fra-
gen Sie direkt bei uns nach.
Das Zustandekommen eines Kurses richtet
sich nach der in den Teilnahmebedingungen
oder in Informationen zum Kurs festgelegten
Mindestteilnehmerzahl. Sollte diese nicht erreicht werden, kann die vhs vom Vertrag zurücktreten. Bei einem kurzfristigen Ausfall einer einzelnen Unterrichtseinheit sind wir bemüht Sie rechtzeitig zu benachrichtigen. Die
Unterrichtseinheiten können dann in Absprache mit dem Kursleiter nachgeholt werden.
Sich abmelden vom Kurs
Sie können sich unter den in den Teilnahmebedingungen genannten Voraussetzungen
zum Rücktritt bzw. im Rahmen des Widerrufsrechts vom Kurs abmelden. Die Abmeldung
muss in jedem Fall schriftlich bei uns vorliegen. Sie können diese an jede unserer Geschäftsstellen senden. Rücktrittsgebühren entstehen nicht, jedoch wird nach Veranstaltungsbeginn oder Anmeldeschluss die volle
Kursgebühr fällig. Sollten Sie erkranken oder
durch andere plötzliche Ereignisse an der
Kursteilnahme verhindert sein, melden Sie sich
bitte umgehend bei Ihrem zuständigen Programmbereich oder gern bei unserem Kundenmanagement unter 05692-987-3189 oder
joerg-stange@landkreiskassel.de. Wir werden
dann gemeinsam mit Ihnen versuchen eine
Lösung zu finden.
Gutscheine
Wenn Sie gern einen Kurs verschenken möchten, können Sie in unseren Geschäftsstellen
Gutscheine erwerben. Dazu können Sie sich
telefonisch oder persönlich bei uns melden.
Gern senden wir Ihnen diese auf dem Postweg zu.
Anregungen / Kritik / Kundenmanagement
Sehr gern nehmen wir Ihre Anregungen und
auch Kritik entgegen. Kontaktieren Sie uns telefonisch per Mail, Fax oder Brief. Sie können
sich aber auch direkt unter 05692-987-3189
oder joerg-stange@landkreiskassel.de an unseren Verantwortlichen im Kundenmanagement
wenden.
Interesse an Kursleitertätigkeit
Sie haben Interesse an einer Kursleitertätigkeit
für unsere Einrichtung, Sie haben entsprechende Fähigkeiten und Fertigkeiten oder unterrichten schon an anderen Institutionen,
dann sprechen Sie uns an. Wir sind ständig
auf der Suche nach motivierten Kursleitern,
die auf Grundlage eines Honorarvertrages
qualitativ hochwertige Kursinhalte vermitteln.
1Ges 214-8a_Kultur-1 11.07.14 12:23 Seite 9
Gesellschaft
Ein Politikkurs im
Jahr 1965
In diesem Semester beginnt das
Studium Generale wieder von vorn.
Geschichte, Literatur, Kunst und
Naturwissenschaft stehen auf dem
Programm. Grundlegendes Wissen
auf diesen Gebieten wird allgemeinverständlich präsentiert.
Das Jahrhundertthema Weltkrieg bearbeiten wir in einer eigenen Veranstaltungsreihe. Zum Auftakt stellt der
deutsch-belgische Erwachsenenbildner
Herbert Ruhland den Kriegsbeginn aus der
Sichtweise der ersten Opfer vor: „Pardon wird
nicht gegeben - Die Belgier im Ersten Weltkrieg“. Im
Mittelpunkt des Vortrags steht das Leben und Leiden
einer durch die Kriegsereignisse vergewaltigten Grenzbevölkerung.
Stets am Puls der Zeit ist die Vortragsreihe mit Prof.
Höhne. Er beschäftigt sich ab November mit der Geschichte und Gegenwart des „russischen Imperiums“.
Eine weitere Reihe beschäftigt sich mit dem jüdischen
Leben in Kassel. Gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern werden wir Vergangenheit und Gegenwart der
jüdischen Gemeinde betrachten.
Unsere fortwährende Beschäftigung mit der hessischen
Geschichte wird uns in diesem Semester in das Zeitalter der Aufklärung im 18. Jahrhundert führen. Vieles in
der Stadt Kassel erinnert nach wie vor an diese wichtige Phase.
Ansprechpartner/-innen
Studium Generale I Geschichte I Politik und Zeitgeschehen
Philosophie I Recht und Finanzen I Ehrenamt
Familie, Erziehung, Schule I Länderkunde
Thomas Ewald, Kassel
Tel. 0561-1003 1695 I thomas-ewald@landkreiskassel.de
Dr. Klaus-Peter Lorenz, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2220 I dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Regina Piller, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222 I regina-piller@landkreiskassel.de
Welt und Umwelt
Verbraucherfragen I Gäste-, Stadt- und Naturführer
Dr. Klaus-Peter Lorenz, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2220 I dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Regina Piller, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2222 I regina-piller@landkreiskassel.de
Welt und Umwelt I Bauen und Technik
Dr. Wolfgang Jacob, Kassel
Tel. 0561-1003 1697 I wolfgang-jacob@landkreiskassel.de
Arbeit und Leben
Thomas Ewald, Kassel
Tel. 0561-1003 1695 I thomas-ewald@landkreiskassel.de
9
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 10
Gesellschaft
Studium Generale
STUDIUM GENERALE
Foto: Karl-Heinz Laube/pixelioo.de
Mit dem STUDIUM GENERALE bieten wir
Ihnen eine fundierte Allgemeinbildung
auf unterschiedlichen Gebieten. Sie können in kurzer Zeit ein solides Grundwissen
erwerben. Folgende Bereiche werden auf
hohem Niveau in allgemein verständlicher
Sprache behandelt:
Geschichte, Politik, Wirtschaft
Kunst, Musik, Film
Literatur und Philosophie
Naturwissenschaften
Jeder dieser Bereiche besteht aus vier
Kursen.
1. Bereich
Geschichte, Politik und Wirtschaft:
- Deutsche Geschichte von Karl dem
Großen bis zur Französischen Revolution
- Deutsche Geschichte des 19. und
20. Jahrhunderts
- Politik und Wirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland und in der DDR
- Weltwirtschaft und Weltpolitik
In diesem Semester beginnt das Gesamtprogramm von vorn. Folgende Kurse stehen auf auf dem Programm:
2. Bereich
Kunst, Musik und Film:
- Kunstgeschichte von der Romanik bis
zum Impressionismus
- Moderne Kunst seit dem Expressionismus
- Klassische Musik vom Barock bis zur
Moderne
- Filmgeschichte
3. Bereich
Literatur und Philosophie:
- Geschichte der deutschen Literatur vom
Mittelalter bis zur Weimarer Klassik
- Geschichte der deutschen Literatur im
19. und 20. Jahrhundert
- Philosophische Theorien der Antike
- Grundlegende philosophische Theorien
der Neuzeit und der Moderne
4. Bereich
Naturwissenschaften:
- Geschichte der Erde
- Darwin und die Stammesgeschichte des
Menschen
- Biologische Grundlagen menschlichen
Handelns
- Der gestirnte Himmel - unser Universum
Die einzelnen Kurse sind in sich abgeschlossen. Für jeden Kurs, an dem Sie teilgenommen haben, bekommen Sie eine
qualifizierte Teilnahmebescheinigung.
Pro Semester bieten wir aus jedem Bereich
einen Kurs an, so dass alle hintereinander
belegt werden können.
In insgesamt vier Semestern (2 Jahren)
werden alle Kurse aus allen Bereichen einmal behandelt worden sein.
Jeder Kurs besteht aus drei Abenden zu
jeweils 90 Minuten. Sie erhalten zu jedem
Kurs ein Manuskript mit den wesentlichen
Inhalten und Literaturhinweisen.
Welchen oder welche Kurse Sie belegen
wollen, ist allein Ihre Sache. Ob einen,
zwei oder alle: Sie sind uns herzlich willkommen.
10
STUDIUM GENERALE: Geschichte,
Politik, Wirtschaft
Deutsche Geschichte von Karl dem Großen
bis zur Französischen Revolution
N1000
Thomas Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45
Mi. 24.9. / 18:15 - 19:45
Mi. 1.10. / 18:15 - 19:45
3 Termine
Anmeldung bis 10.9.
30 €
STUDIUM GENERALE: Kunst
Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zum
Impressionismus
N1001
Silke Renner-Schmittdiel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mi. 8.10. / 18:15 - 19:45
Mi. 15.10. / 18:15 - 19:45
Mi. 5.11. / 18:15 - 19:45
3 Termine
Anmeldung bis 1.10.
30 €
STUDIUM GENERALE: Literatur
Geschichte der deutschen Literatur vom
Mittelalter bis zur Weimarer Klassik
N1002
Jürgen Strothmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mi. 12.11. / 18:15 - 19:45
Mi. 19.11. / 18:15 - 19:45
Mi. 26.11. / 18:15 - 19:45
3 Termine
Anmeldung bis 5.11.
30 €
STUDIUM GENERALE:
Naturwissenschaften
Geschichte der Erde
N1003
Dr. Marion Irmgard Müller, Diplom-Geologin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mi. 3.12. / 18:15 - 19:45
Mi. 10.12. / 18:15 - 19:45
Mi. 17.12. / 18:15 - 19:45
3 Termine
Anmeldung bis 26.11.
30 €
STUDIUM GENERALE: Geschichte
der Oper
Ein Kurs des Studium Generale befasst sich
mit dem Thema „Klassische Musik vom Barock bis zur Moderne“. Dort wird ein Überblick über die allgemeine Entwicklung der europäischen Musik gegeben. Die in diesem Semester angebotene Vertiefung „Geschichte
der Oper“ bietet dazu eine Ergänzung. Sie
kann aber selbstverständlich auch unabhängig
von dem allgemeinen Kurs besucht werden.
In diesem Seminar werden die Besonderheiten
der Oper von ihrer Entstehung am Beginn des
17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart aufgezeigt. Dabei wird deutlich, dass sie immer in
besonderer Beziehung zu den politischen Verhältnissen stand.
Es werden besondere Wendepunkte herausgearbeitet sowie einflussreiche Werke und ihre
Komponisten vorgestellt. Anhand zahlreicher
Hörbeispiele soll ein Verständnis für die formale und dramaturgische Gestaltung der Gattung geweckt werden.
N1004
Dr. Wolfram Boder, Musikwissenschaftler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Fr. 16.1. / 16:15 - 17:45
Fr. 23.1. / 16:15 - 17:45
Fr. 30.1. / 16:15 - 17:45
3 Termine
Anmeldung bis 9.1.
30 €
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 11
Geschichte
Geschichte
Archäologie
Archäologische Funde aus der Region
Foto: Karl Heinz Laube/pixelioo.de
Antike Reisewege in den hessischen
Mittelgebirgen, Teil 2
2015 jährt sich der Feldzug des Germanicus
gegen die Chatten zum 2000. Mal.
Wo überquerten die Römer die Eder? Welchen
Weg nahmen die Legionen durch das Kasseler
Becken?
Wir suchen die antiken Wasserscheidenwege
und erkunden die Trassen, auf denen die Legionen im Chattenland unterwegs gewesen
sein könnten.
Bis zum hohen Mittelalter verliefen die Fernwege über die Wasserscheiden auf den Kämmen der Berge. Diese Wege nutzen schon die
Nomaden der Steinzeit sowie die Händler der
Bronze- und der Eisenzeit. Auch die Heere
Karls des Großen marschierten gegen die
Sachsen noch auf den alten Straßen über die
Wasserscheiden. Aber benutzten die Römer
sie auch?
Wir wollen die alten Wegeführungen im Chattenland erforschen. Dazu bedienen wir uns
moderner topografischer Karten sowie historischen Kartenmaterials. Wir erarbeiten uns
Kenntnisse aus der einschlägigen Literatur und
verfolgen alle Hinweise, die das Internet uns
heute bietet. Dann gehen wir heraus und verfolgen die alten Wege in der nordhessischen
Landschaft. Hierzu bilden wir Fahrgemeinschaften.
Die Ergebnisse dieses Kurses sollen in eine
Zusammenfassung fließen und veröffentlicht
werden.
Im Herbst 2015 wird zum selben Thema eine
Ringvorlesung in Zusammenarbeit von Uni
Kassel und vhs-Region Kassel stattfinden.
Kursabende:
16.9.,23.9.,30.9.,7.10.,14.10.,4.11.,11.11.,
18.11. 2014, jeweils 20 - 21:30 Uhr.
Exkursionen:
27.9.,12.10., 8.11., 16.11. 2014. Uhrzeiten
und Fahrgemeinschaften werden im Kurs geklärt.
Interessierte, die am ersten Teil des Kurses
nicht teilgenommen haben, sind ebenfalls
herzlich willkommen.
N1020
Dr. Udo Schlitzberger, Klaus Fröhlich
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 8 Termine
Anmeldung bis 10.9.
75 €
In diesem Semester wird eine theoretischpraktische Einführung in die alltäglichen Sachgüter unserer vor- und frühgeschichtlichen
Vorfahren gegeben. Es sind praktische Übungen mit mind. 2 Exkursionen integriert.
Fahrten erfolgen in eigener Verantwortung.
N1021
Dr. Jürgen Kneipp
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Fr. 19.9. / 19:00 - 21:00 / 12 Termine
80 €
Gesellschaft
Ridley Scotts Monumentalfilm „Gladiator“ aus
dem Jahr 2000, nichts also für schwache Nerven und empfindliche Gemüter.
Thorsten Schwarz ist Prospektionsleiter an der
Grabungsstelle Harzhorn, wo vor einigen Jahren ein reisieges Schlachtfeld aus dem dritten
Jahrhundert nach Christus entdeckt wurde.
Thorsten Schwarz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 6.10. / 19:30 - 21:30
5€
Geschichte der Städte
Tagesseminar
Kultur auf der Spur
Exkursionen
Nordhessen ist reich an kulturhistorisch bedeutsamen Orten. Vier Wanderungen, jeweils
samstags, führen zu den Glasmachern im
Kaufunger Wald, den Benediktinermönchen in
Helmarshausen und Hasungen sowie zu den
Kelten und „Nicht-Kelten“ der Altenburg.
Kurze Museumsbesuche runden das Programm ab.
Die genauen Termine (ab 20.09.2014) und
Einzelheiten zu den Führungen werden am
Einführungstermin bekannt gegeben.
Vorgesehene Termine:
20.09.14 - Nieste
04.10.14 - Helmarshausen
18.10.14 - Altenburg und Falkenstein
01.11.14 - Burghasungen
Die Einführungsveranstaltung ist Teil des Kurses und Vorausetzung für die Exkursionsteilnahme.
Fahrten erfolgen in eigener Verantwortung.
N1022
Dr. Thilo Warneke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30
Anmeldung bis 16.9.
45 €
Hollywood und die Römer
Hollywood und Rom, ein Thema, das „seit die
Bilder laufen lernten“ Hollywood immer wieder facettenreich beschäftigt. Der Vortrag wird
schlaglichtartig und auch mit einem Augenzwinkern Hollywoods filmische Ausstattung
mit den historisch/archäologischen Belegen
vergleichen. Dabei wird auch besprochen,
welche Fakten hier und da im Zuge einer filmischen Dramaturgie großzügig interpretiert
worden sind. Der Fokus des Vortrages liegt
dabei auf der filmischen Anfangssequenz von
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
In diesem Kurs wird die Entwicklung der Städte aus historischer und geographischer Perspektive chronologisch betrachtet. Zu den
Themen des Kurses gehören die Ursprünge
der Stadtkultur im fruchtbaren Halbmond, die
geometrisch geplanten Städte der griechischen und römischen Antike, mittelalterliche Stadtneugründungen und Stadterweiterungen, Festungs- und Residenzstädte der
Neuzeit, die enormen Stadtausdehnungen im
Industriezeitalter und neu konzipierte Städte
des 20. Jahrhunderts. Veranschaulicht wird die
geschichtliche Entwicklung der Stadtkultur
durch zahlreiche Beispiele in Form von Karten,
historischen Ansichten, Skizzen, Fotos sowie
Luft- und Satellitenbildern. Der räumliche
Schwerpunkt liegt dabei auf Deutschland und
Mitteleuropa.
N1024
Johannes Hofmeister, Dipl.-Geogr.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Sa. 27.9. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 20.9.
20 €
Einführung in die Familienforschung
Dieser Kurs vermittelt Ihnen praxisorientiert
die Grundlagen der Genealogie. So bekommen Sie Hilfe für die Entdeckung der Geschichte der eigenen oder anderer Familien.
Hierbei erfahren Sie auch einiges über die
Wappen-, Siegel- und Ordenskunde, über die
Anfertigung eines Stammbaums, über Berufe,
Namen, Titel und historische Ereignisse. Wenn
Sie sich bereits mit Familienforschung beschäftigen, wird dieser Kurs eine gute Ergänzung
sein und Ihnen die Möglichkeit geben, eigene
Erfahrungen einzubringen.
N1026
Christian von Klobuczynski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Di. 23.9. / 16:15 - 17:45 / 8 Termine
Anmeldung bis 16.9.
58 €
11
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 12
Gesellschaft
Geschichte
N1035
Dr. Stephan Schwenke
Kassel
Stadtarchiv, Wildemannsgasse 1
(Marstallgebäude)
Do. 15.1. / 17:30 - 19:30
Anmeldung bis 8.1.
7€
Ein Blick zurück - Kasseler
Geschichten anhand alter Quellen Lesekurs
Die Adelsfamilien von Stockhausen
und von Pappenheim
Exkursion
Exkursion mit Besichtigung und Wanderung
zu den früheren Wohnsitzen Burg Trendelburg
und Schloss Stammen sowie den Kirchen und
Friedhöfen mit Grabmonumenten
Die Adelssitze, erhaltene Einrichtung und
Grabmonumente werden bei der Exkursion
zur Geschichte der beiden alteingesessenen
Adelsfamilien betrachtet. Besonderer Schwerpunkt sind Episoden aus der Geschichte der
Adelsfamilien. Bei einer bequemen Wanderung von der Burg zum Schloss werden die
Kirchen Trendelburg und Stammen sowie die
Friedhöfe miteinbezogen.
N1031
Harald Schmidt
Trendelburg
Burg Trendelburg, Hof
So. 21.9. / 10:30 - 13:30
Gebührenfrei für Kinder in Begleitung eines
Erwachsenen!
Busanschluss in Stammen und Trendelburg
an die Linie 180
Anmeldung bis 13.9.
10 €
Vom Dunkeln ans Licht - Führung
durch das Stadtarchiv Kassel
Das Stadtarchiv als Gedächtnis Kassels verwahrt alte Akten, Karten, Pläne und Fotos zur
Geschichte der Stadt und ist ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Interessierten. Anhand einzelner Beispeile wird während der Führung
durch den Leiter das vielseitige Aufgabenspektrum des Stadtarchivs erläutert und auch ein
Blick hinter die Kulissen gewährt. Lassen sie
sich überraschen!
N1034
Dr. Stephan Schwenke
Kassel
Stadtarchiv, Wildemannsgasse 1
(Marstallgebäude)
Mo. 3.11. / 17:30 - 19:30
Anmeldung bis 27.10.
7€
12
Wer sich intensiv mit Heimatgeschichte oder
der Familienforschung beschäftigt, kommt oftmals an den Punkt, an dem die alten Handschriften nicht mehr lesbar sind.
Der Lesekurs gibt einen Überblick über die
Entwicklung der Schriftgeschichte. Anhand
von Quellenmaterial aus dem Stadtarchiv können Anfänger und Wiedereinsteiger ihre Lesekenntnisse alter Handschriften vertiefen und
einen Einblick in die abwechslungsreiche Kasseler Stadtgeschichte gewinnen.
N1036
Dr. Stephan Schwenke
Kassel
Stadtarchiv, Wildemannsgasse 1
(Marstallgebäude)
Do. 13.11. / 17:30 - 19:30 / 5 Termine
Anmeldung bis 6.11.
25 €
Ich hatte einen Schießbefehl
Vortrag und Diskussion
Paul Küch, Jahrgang 1963, schildert den Alltag eines DDR-Grenzers aus seinem persönlichen Erleben. Sein NVA-Grenzdienst wurde
von ihm im Eichsfeld abgeleistet.
Sein Wiedersehen mit dieser Gegend ist für
den Autor Anlass, sein Schweigen zu brechen
und zu erzählen, wie er als 20-jähriger Wehrpflichtiger mit dem Schießbefehl leben musste.
Ein Augenzeugenbericht besonderer Art, authentisch und konkret. Die eigenen menschlichen Schwächen werden dabei nicht ausgespart.
Paul Küch
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 2.10. / 19:00 - 21:30
5€
Die Erben der Vertreibung
Ralf Pasch stellt sein Buch vor
Der Kasseler Journalist und Buchautor Ralf
Pasch, dessen Großeltern väterlicherseits aus
Böhmen stammen, hat Enkel aus Deutschland,
Tschechien und Österreich dazu befragt, wie
sie mit der gemeinsamen Geschichte leben
und welche Folgen die Auseinandersetzung
damit für die eigene Biografie hat. Das Ergebnis seiner Recherchen ist das im Frühjahr 2014
im Mitteldeutschen Verlag Halle erschienene
Buch „Die Erben der Vertreibung“ mit 15 Portraits von Vertretern der dritten Generation.
Der Autor stellt einige der im Buch portraitierten Personen vor und erzählt außerdem über
seinen eigenen Zugang zu dem Thema.
Ralf Pasch
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 27.11. / 19:30 - 21:15
5€
Landgraf Friedrich II. von Hessen
(1760 – 1785) und der Staat der
Aufklärung
Vortrag
Die 25 Jahre der Regierungszeit Friedrichs
wurden in der Geschichtsschreibung immer als
eine besondere Blütezeit Kassels angesehen,
von der die Stadt bis heute in ihrem kulturellen Leben zehrt. Als Initiator und Motor der
zahlreichen Neugründungen (Brandkasse, IHK,
Findelhaus und Entbindungsanstalt, Landkrankenhaus, Kunstakademie, Gymnasium, Hochschule, Museum, Opernhaus, Gelehrtengesellschaften . . .) galt immer die Person Friedrichs.
Daher steht am Anfang der Darstellung dieser
Epoche von Aufklärung und Klassizismus in
Hessen-Kassel eine Charakterisierung dieses
Fürsten und seiner engsten und treuen Mitarbeiter.
In den folgenden Vorträgen werden dann einzelne Aspekte der Zeit, vor allem die wichtigsten Neuschöpfungen, eingehender behandelt.
Sie machten Kassel zu dem Kulturzentrum,
das auch Goethe rühmte und das britische
Reiseschriftsteller schreiben ließ: Der gebildete
Reisende muss in Deutschland vier Städte gesehen haben: Wien, Berlin, Dresden und Kassel.
Karl-Hermann Wegner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 13.11. / 19:30 - 21:30
5€
Die Landgrafschaft Hessen Kassel
1760 – 1785 – ein mittlerer deutscher
Staat zur Zeit der Aufklärung
Vortrag
Das Land hatte sich im Siebenjährigen Krieg
als treuer Verbündeter Preußens und Englands
bewährt, aber unsagbar unter den Kriegshandlungen und -folgen gelitten.
Die Schäden und Verluste mussten von einer
fortschrittlichen Regierung beseitigt werden.
Dazu wurde die Verwaltung nach dem Vorbild
des preußischen Verbündeten im Sinne der Aufklärung reformiert und neu organisiert. Hier
galt das Bemühen vor allem Maßnahmen der
Wirtschaftspolitik, die auch bald Erfolg zeigten.
Besonderen Ehrgeiz trieb Friedrich in der Außenpolitik; sein Onkel, Friedrich I., war König
von Schweden gewesen! Jetzt schien der Erwerb der Kurwürde für das Haus Hessen realistischer als die zeitweilige Aussicht auf die
Königskrone Polens. Seitens der Verbündeten
(England, Preußen) wurden solche Hoffnungen immer wieder genährt, um die begehrte
hessische Armee für eigene Ziele einsetzen zu
können, wie von Großbritannien im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1776 – 1785).
Karl-Hermann Wegner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 27.11. / 19:30 - 21:30
5€
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 13
Geschichte
Geschichte erwandern
Vortragsreihe im Naturparkzentrum auf
dem Dörnberg
März bis November, jeden ersten Sonntag
im Monat um10:30 Uhr mit dem Referenten Klaus Fröhlich.
Die Teilnahme an einer Veranstaltung
kostet 5 €.
wichtige Ost-West Verbindung in antiker Zeit
den Hohen Dörnberg. Wir verfolgen die alten
Wege und suchen nach den Spuren der Legionen.
Sonntag, 5. Oktober 2014
Hatte der Keltenfürst auf dem Dörnberg die
besseren Waffen?
Eine Veranstaltungsreihe des Naturparkzentrums Habichtswald in Kooperation
mit der vhs Region Kassel
Bei der Grabung der Universität Mainz im Jahr
2009 auf dem Hohen Dörnberg trat Eisenschlacke zu Tage.
Vermutlich hat der Keltenfürst innerhalb der
Nach einem kurzen Bildvortrag über das Ziel
Burgmauern Eisen produzieren lassen. Wir
der Wanderung des Tages im Medienraum des
steigen auf den Berg, besichtigen die FundNaturparkzentrum (ehemaliger Landesjugendstellen und besuchen auf dem Rückweg einen
hof: Auf dem Dörnberg 13, Zierenberg),
Platz, wo möglicherweise Eisenerz abgebaut
folgt eine etwa zweistündige Wanderung zu
und gewaschen wurde.
den Spuren der Zeit im Bereich des Hohen
Dörnbergs.
Sonntag, 2. November 2014
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk
sind erforderlich. Die Wanderungen sind nicht Das Grab einer keltischen Priesterin?
barrierefrei.
In Sichtweite der Keltenburg auf dem Dörnberg wurde 1968 in Ahnatal-Weimar das
Sonntag, 7. September 2014
Grab einer eisenzeitlichen Priesterin oder FürsDer Dörnberg im Netz antiker Höhenwege tin entdeckt. Wir wandern auf den Dörnberg
und blicken in die Siedlungskammer WeiDem Nord-Süd Verkehr, der heute auf der A7
mar/Heckershausen. Ein Sprachforscher deufließt, stand bis ins frühe Mittelalter nur ein
tete die Möglichkeit einer Verbindung der DaHöhenweg zur Verfügung, der unmittelbar am
me zur Immelburg an.
Dörnberg vorbeiführte. Ebenso tangierte eine
Gesellschaft
Rund um die Markthalle Geschichte(n) und
„Schmeggewöhlerchen“
Exkursion
Bei einem Spaziergang rund um die Markthalle erfahren Sie Wissenswertes und Anekdoten
über den Stadtteil, den alten Marstall und das
Markttreiben im Kassel von gestern und heute. Anschließend können Sie in der Markthalle
an verschiedenen Ständen regionale bzw. exklusive „Schmeggewöhlerchen“ probieren
und die Führung bei einem „Schobben“, Prosecco oder Cappuccino ausklingen lassen.
Kosten: Führung 7€ (wird abgebucht oder mit
Überweisungsträger bezahlt) + 8,- € für die
Schmeggewöhlerchen (wird vor Ort eingesammelt).
N1042
Dr. Kirsten Beißner
Kassel
Treffpunkt: Alte Brüderkirche, Renthof
Do. 25.9. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 18.9.
7€
N1043
Dr. Kirsten Beißner
Kassel
Treffpunkt: Alte Brüderkirche, Renthof
Do. 2.10. / 15:00 - 16:30
Anmeldung bis 25.9.
7€
MUNDUS
Senioren-Residenzen GmbH
Residenz Kassel
Bad Wilhelmshöhe
Wilhelmshöher Allee 319
34131 Kassel
kassel@mundus-leben.de
Mitten im Leben. Mitten in Kassel.
Wohnen in der MUNDUS Senioren-Residenz ist Lebensfreude in den eigenen vier Wänden. Mitten im Leben,
mitten in der Stadt und mit allen Annehmlichkeiten, die ein selbstbestimmtes Leben schöner machen.
•
•
•
•
•
•
Zentrale Lage im Kurbezirk am Bergpark Wilhelmshöhe
Großzügige, freundliche Wohnungen
24-Stunden-Notrufbereitschaft
Bibliothek, Restaurant, Kegelbahn, Schwimmbad und Gymnastikbereich
Hauseigener ambulanter Pflegedienst
Stationäre Pflege / Kurzzeitpflege
Bei uns ist jeder Tag ein Info-Tag
- besuchen Sie uns
in Ihrem neuen Zuhause.
www.mundus-leben.de
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
13
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 14
Gesellschaft
Rund um die Markthalle - Führung
mit exklusiven Köstlichkeiten
Exkursion
Kosten: Führung 7€ (wird abgebucht oder mit
Überweisungsträger bezahlt) + 11,- € für die
kulinarichen Köstlichkeiten (wird vor Ort eingesammelt).
N1044
Dr. Kirsten Beißner
Kassel
Treffpunkt: Alte Brüderkirche, Renthof
Fr. 7.11. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 31.10.
7€
N1044A
Dr. Kirsten Beißner
Kassel
Treffpunkt: Alte Brüderkirche, Renthof
Fr. 14.11. / 15:00 - 16:30
Anmeldung bis 7.11.
7€
Bergparkgenüsse
Geschichte
nen Sie probieren, welche „Schmeggewöhlerchen“ Nordhessen zu bieten hat.
Treffpunkt: Parkeingang vor dem Großen Gewächshaus
Dauer: 2 Std
Bitte ziehen Sie festes Schuhwerk an.
Die Wanderung ist nicht barrierefrei.
N1045
Julia Friedrich
Kassel
Bergpark Wilhelmshöhe, Treffpunkt: vor den
Gewächshaus
Sa. 27.9. / 14:00 - 16:00
Anmeldung bis 20.9.
7€
N1046
Julia Friedrich
Kassel
Bergpark Wilhelmshöhe, Treffpunkt: vor den
Gewächshaus
So. 12.10. / 14:00 - 16:00
Anmeldung bis 5.10.
7€
Die Wiege der Wasserkünste
Exkursion
Beginnend am Großen Gewächshaus, werden
Sie abseits touristischer Attraktionen über das
Ökonomiegelände auf die nördliche Seite des
Parks vorbei am Hexenhäuschen und dem
Neuen Wasserfall entführt. An entlegenen Orten mit teilweise fantastischer Aussicht kön-
Exkursion
Sie entdecken bei dieser Wanderung die Wege des Wassers für die Wasserspiele vom Essigberg zum Schloss Wilhelmshöhe. Sie erfahren dabei einiges über das aktuelle Zusammenwirken des Habichtswaldes und des Welt-
kulturerbes „Bergpark Wilhelmshöhe“. Auf
der Wanderung abseits der Touristenwege,
teilweise auch abseits von befestigten Pfaden,
erleben Sie die Naturschönheiten unserer Region, genießen malerische Ausblicke, entdecken verwunschene Orte und erfahren nebenbei einiges über Technik, Geschichte und unverwirklichte Ideen im Zusammenhang mit
den weltberühmten Wasserkünsten.
Start: Parkplatz Essigberg
Dauer: 4 Stunden
Bitte ziehen Sie festes Schuhwerk an! Die
Wanderung ist nicht barrierefrei.
N1047
Julia Friedrich, Roger Busch
Habichtswald
Parkplatz „Essigberg“
Sa. 20.9. / 13:00 - 17:00
Anmeldung bis 13.9.
14 €
N1047A
Julia Friedrich, Roger Busch
Habichtswald
Parkplatz „Essigberg“
Sa. 25.10. / 13:00 - 17:00
Anmeldung bis 18.10.
14 €
N1047B
Julia Friedrich, Roger Busch
Habichtswald
Parkplatz „Essigberg“
Sa. 15.11. / 13:00 - 17:00
Anmeldung bis 8.11.
14 €
ENERGIEPARTNER DER REGION
Besuchen Sie uns auf
www.EAM.de
14
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 15
Geschichte
Rathausführungen mit
Bürgermeister Jürgen Kaiser
Stadt-Rad-Führungen
Die Geschichte des Kasseler Rathauses ist ereignisreich, spannend und vielfältig. Auch in
diesem Semester bietet Bürgermeister Jürgen
Kaiser Führungen an. Sie haben die Möglichkeit, die Geschichte des Hauses näher kennenzulernen und außerdem aktuelle Informationen zur Kasseler Kommunalpolitik zu bekommen.
Treffpunkt ist das Vestibül beim Haupteingang.
Bitte melden sie sich bei Frau Anja Koch im
Rathaus an. Es genügen ein Anruf oder eine
Mail:
0561 787 1258
Anja.Koch@stadt-kassel.de
Die Stadtführungen per Rad werden von
„stadt-erfahren-kassel“ für kleine Gruppen (max. 7 Teilnehmer) durchgeführt und
sind auch für Ungeübte geeignet. Es werden weitgehend verkehrsarme und radverkehrsgeeignete Strecken benutzt. Teilnehmende sollen ihre eigenen Räder oder
Mieträder mitbringen. Witterungsgerechte Kleidung und Radhelm sind zu empfehlen.
Unterwegs in Alt-Kassel
Exkursion
Unterwegs in Alt-Kassel: vom Finkenherd
durchs Lohgerberviertel zu den Bleichwiesen
Ausgehend von der Hauptpost, fahren wir
durch das ehemalige Altstadtviertel zu den
Spuren der Kasseler Altstadt - Zeughaus, Finkenherd und Karlshospital - und lernen das
neue Lohgerberviertel kennen, überqueren die
Ahna und fahren längs der Fulda durch die ruhigen Straßenzüge des Wesertorviertels zurück zur Mönchebergstraße.
Tourlänge: 8 km
Dauer: 1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Treffpunkt : Sa 27.09.14, 10 Uhr Hauptpost
Untere Königstr./Holl.Platz
N1048
Lennart König
Kassel
Hauptpost (Treffpunkt), Untere Königsstr. 95
Sa. 27.9. / 10:00 - 11:30 /
Anmeldung bis 20.9.
9€
Rund um den Rammelsberg
Exkursion
Rund um den Rammelsberg: WahlerhausenWilhelmshöhe
Da war doch Krieg - Kriegskinder
erzählen einander
Der Zweite Weltkrieg hat mehr als einer Generation seinen Stempel aufgedrückt. Angesichts
des Leids, das Deutsche über die Welt gebracht haben, und der damit verbundenen
Schuld- und Schamgefühle konnte eigenes
Leid jahrzehntelang nicht benannt werden.
Schweigen über die „dunkle Zeit" war in vielen Familien die Regel.
Bombennächte, Flucht, Vertreibung und Gewalterlebnisse wurden im Überlebenskampf
verdrängt. Es musste aufgebaut und in die Zukunft geschaut werden.
Bei vielen Menschen dieser Generation brechen diese Erinnerungen nun wieder auf.
Oder sie haben unausgedrückt das ganze Leben überschattet.
Gesellschaft
Jürgen Kaiser, Bürgermeister
Kassel
Rathaus (Rathaustreppe)
Do. 25.9. / 17:00 - 19:00
gebührenfrei
Vom Lindenberg in Kirchditmold fahren wir
am Waldrand zur Waldschule und durch offenes Feld zum Rammelsberg mit schöner Aussicht. Entlang der Drusel radeln wir durch das
alte dörfliche Wahlershausen, queren die Wilhelmshöher Allee und lernen das Villenviertel
der Gartenstadt Wilhelmshöhe kennen.
Dauer: 1,5 Stunden
Tourlänge: 8 km
Schwierigkeitsgrad: leicht, 1 kurze Steigung
Treffpunkt: Sa 11.10.14, 10 Uhr, Haltestelle
Stahlbergstr. (Tram 8)
N1049
Lennart König
Kassel
Haltestelle „Stahlbergstraße“
Sa. 11.10. / 10:00 - 12:30
Anmeldung bis 4.10.
9€
mitzuteilen. Es wird Raum sein für die schönen wie auch die schmerzlichen Erinnerungen.
Die Referentin selbst ist Nachkriegskind von
Eltern, die den Krieg als Erwachsene erlebt haben, und ist ausgebildete Traumatherapeutin.
Der Vortrag am 26.9. dient als Einführung für
den Gesprächskreis.
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl. Supervisorin
Vortrag
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Fr. 26.9. / 15:00 - 17:00
gebührenfrei
N1052
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl.
Supervisorin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Do. 9.10. / 11:15 - 12:45 / 8 Termine
40 €
Diese Veranstaltung bietet den Teilnehmenden
einen geschützten Rahmen an, sich einander
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Jürgen Kaiser, Bürgermeister
Kassel
Rathaus (Rathaustreppe)
Di. 16.12. / 17:00 - 19:00
gebührenfrei
Über den Dächern der Uni
Exkursion
Die Universität Kassel am Holländischen Platz
wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige
Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut
zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses
Stadtquartiers mit der „alten Henschelei“ hat
ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von
oben gut sichtbar sind.
Treffpunkt ist der Info-Point der Universität in
der Henschelstr. 4.
Die Tour dauert zwei Stunden.
N1054
Lennart König
Kassel
Universität, Infopoint, Henschelstr. 4
Fr. 7.11. / 10:00 - 12:00
Anmeldung bis 29.10.
9€
N1054A
Lennart König
Kassel
Universität, Infopoint, Henschelstr. 4
Fr. 7.11. / 14:00 - 16:00
Anmeldung bis 29.10.
9€
15
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 16
Gesellschaft
Geschichte
Der Erste Weltkrieg
Veranstaltungsreihe
Vorträge
In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, dem Evangelischen Forum, der Gedenkstätte Breitenau , der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und dem Verein „Gegen Vergessen für Demokratie“.
Der Erste Weltkrieg - Urkatastrophe
des 20. Jahrhunderts?
Der amerikanische Historiker und Diplomat
George Kennnan prägte den Ausdruck „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ für den Ersten Weltkrieg. Und in der Tat: In diesem Krieg
wurden Millionen von Menschen getötet,
traumatisert, entwurzelt, und die Welt war
anschließend eine andere. Es entstanden demokratische Systeme, wo vorher monarchistische oder diktatorische herrschten. Aber auch
der Aufstieg der Nationalsozialisten und damit
der Zweite Weltkrieg sind ohne den Ersten
kaum zu erklären, obwohl es zwischen den beiden Kriegen beträchtliche Unterschiede gibt.
Prof. Dr. Flemming wird die Bedeutung des
Ersten Weltkrieges für die Geschichte des 20.
Jahrhunderts in seinem Vortrag deutlich machen.
Prof. Dr. Jens Flemming
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 25.9. / 19:30 - 21:30
4€
Pardon wird nicht gegeben -
Erich Koch-Weser (1875-1944) Kasseler OB im Ersten Weltkrieg,
Weimarer Staatsmann und liberaler
Exilpolitiker
16.10.2014, 19:30 Uhr, Schaustelle Stadtmuseum, Wilhelmsstraße 2
Dr. Jürgen Fröhlich
Kassel
Stadtmuseum, Ständeplatz
Do. 16.10. / 19:30 - 21:30
4€
Die Belgier im Ersten Weltkrieg
Bereits am 2. August 1914 wurde Luxemburg
sang- und klanglos von deutschen Soldaten
besetzt. Grund war die angebliche Absicherung einer in deutschem Besitz befindlichen
Eisenbahn. In den Morgenstunden des 4. August 1914 rückten dann sechs deutsche Infanteriebrigaden, etwas über 30.000 Mann, mit
Kavallerieunterstützung unter Bruch des Völkerrechts in das neutrale Belgien ein.
Doch vom ersten Angriffstag an gestaltete
sich der Vormarsch schwieriger als vorgesehen: Von den Belgiern errichtete Hindernisse
versperrten den Weg. Es gab hohe Verluste
unter den Angreifern, für die nicht zuletzt
Teile der Zivilbevölkerung verantwortlich gemacht wurden, die angeblich heimtückisch
aus allen Ecken und Enden auf die deutschen
Soldaten schossen. Mordend und brennend
ging die deutsche Soldateska gegen unbescholtene Bürger vor, auch Kleinkinder und Alte wurden als sog „Franctireurs (Freischärler)“
erschossen…
Im Mittelpunkt des Vortrags steht nicht das
Schlachtgetümmel, vermeintlich heroisches
Soldatentum, sondern das Leben und Leiden
einer durch die Kriegsereignisse vergewaltigten Grenzbevölkerung.
Herbert Ruhland
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 13.10. / 19:30 - 21:30
4€
16
Von den Landsverrätern zu den
Arbeiterverrätern - Die SPD im
Ersten Weltkrieg
Die Sozialdemokraten, von der Obrigkeit als
„vaterlandslose Gesellen“ und „Landsverräter“ beschimpft, stimmten 1914 den Kriegskrediten zu. Dies war innerparteilich hoch umstritten und führte zur Spaltung der SPD in
Mehrheitssozaildemokraten (MSPD) und Unabhängige Sozialdemokraten (USPD). Der linke
Flügel der USPD war der Spartakusbund, der
von Wilhelm Liebknecht und Rosa Luxemburg
geführt wurde. Während der Novemberrevolution von 1918 und in der Zeit unmitttelbar danach war die Spaltung der Arbeiterbewegung
unüberbrückbar geworden. Der Spartakusbund und andere Mitgleider der USPD hatten
sich zur Jahreswende 1918/19 als kommunistische Partei konstituiert. Sie bezeichneten die
Mehrheitssozialdemokraten von nun an als
„Arbeiterverräter“.
Der Referent ist Professor an der Universität
Mainz und Geschäftsführer der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg. Er wird in seinem Vortrag auch auf die
Kasseler Ereignisse in dieser Zeit eingehen.
Prof. Dr. Walter Mühlhausen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 3.11. / 19:30 - 21:30
4€
Verrat der Vernunft - Am Vorabend
und nach der Katasthrophe
Das 19. Jahrhundert reichte im Grunde bis
1918. In die langwährende Fin-de-Siècle-Stimmung mischte sich am „Vorabend“ zum Ersten Weltkrieg ein Gespür für die Vibrationen
einer heraufziehenden Katastrophe. Was sich
späterhin ereignete, ging weit über das Militärische und Tagespolitische hinaus: Ab
1918/1919 waren es tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, die einem in deutschen Landen kaum vergleichbaren „sozialen
Erdrutsch“ gleichkamen.
Genau das spiegelte sich im Kulturgeschehen
jener Zeit. Der Autor, Musikologe und Soziologe Jochem Wolff, beleuchtet vielschichtig und
auf spannende wie zugleich unterhaltsame
Weise vor allem den ästhetischen Wandel in
der Kunst: Vorrangig in der traditionellen Musik, die sich seit Gustav Mahler in Auflösung
befand, überdies in der herkömmlichen Literatur, die auf ähnlichem Weg in die Moderne zu
völlig neuen Formen vorstieß, und auch in der
Bildenden Kunst, die alles in Frage stellte und
(fast) alles neu erfand.
Jochem Wolff
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 17.11. / 19:30 - 21:30
4€
Der Erste Weltkrieg als theologische
Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts?
Dr. Marco Hofheinz
Kassel
Evangelisches Forum (Lutherkirche)
Do. 18.12. / 19:30 - 21:30
4€
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 17
Geschichte
Jüdisches Leben in Kassel
Veranstaltungsreihe
Diese Reihe vermittelt über unterschiedliche Veranstaltungsformen - eine Filmvorführung, einen Gesprächssalon und Vorträge - Einblicke in die jüdische Geschichte, die Migration aus der ehemaligen Sowjetunion nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und in das heutige jüdische Leben.
Ein weiteres Ziel ist eine Ausstellung, die
sowohl über die - bisher wenig bekannte jüdische Geschichte der Stadt erzählt, zugleich aber auch das heutige jüdischen Leben in der Stadt widerspiegelt. Die Kooperationspartner für dieses Projekt sind
neben der Volkshochschule Region Kassel
die Jüdische Gemeinde Kassel, die Jüdische Liberale Gemeinde Emet weSchalom
Nordhessen, die Gedenkstätte Breitenau,
die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die Deutsch-Israelische-Gesellschaft, das Evangelische Forum Kassel,
der Verein „Gegen Vergessen für Demokratie“ sowie der International Tracing
Service in Bad Arolsen.
EIN GANZ GEWÖHNLICHER JUDE
Bundesrepublik Deutschland 2005
Regie: Oliver Hirchbiegel
Vortrag und Film
Ben Becker spielt die Hauptrolle in diesem
Film, der 2005 nach dem gleichnamigemn
Bühnenstück von Charles Lewinski gedreht
wurde. Der jüdische Journalist Goldfarb, geb.
1959, wird in eine Schule eingeladen, um im
Sozialkundeunterricht Fragen von Schülern zu
beantworten. Goldfarb will absagen. Aber bei
dem Versuch, die Absage zu formulieren, entwickelt sich ein überraschender Dialog mit seinem imaginären Gegenüber, dem Lehrer, der
ihn eingeladen hat. Was als formale Absage
gedacht war, entwickelt sich so zu der Bilanz
eines jüdischen Lebens in der Bundesrepublik.
Vor dem Film werden Ralf Pasch und Thomas
Ewald einige Informationen geben, und nach
der Vorführung sind alle Interessierten zur Diskussion eingeladen.
Ralf Pasch, Thomas Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 9.10. / 19:00 - 22:00
5€
Im Gespräch: Ilana Katz, Vorsitzende
der jüdischen Gemeinde Kassel
Seit 1990 wächst in Kassel eine neue jüdische
Gemeinde. Wie lebten die Zuwanderer aus
der ehemaligen Sowjetunion in ihrer alten
Heimat, wie bewältigen sie das Leben in
Deutschland? Wie gestaltet sich das kulturelle
und religiöse Leben in der heutigen Gemeinde? Darüber spricht Moderator Ralf Pasch bei
diesem ersten von mehreren geplanten Salons
mit der heutigen Gemeindevorsitzenden Ilana
Katz, die über ihren eigenen Lebensweg erzählt. In zwangloser Atmosphäre können die
Besucher des Salons ebenfalls Fragen stellen
oder selbst etwas zum Thema beitragen. Der
Abend wird musikalisch von Elena Padva (Gesang/Gitarre) bereichert.
Ilana Katz, Ralf Pasch
Ehem. Haus St. Michael, Ludwig-Mond-Str. 127
Do. 20.11. / 19:00 - 22:00
gebührenfrei
Juden in Deutschland - Migration?
Stagnation? Zukunft?
Vortrag
Die jüdische Einwanderung nach dem Fall der
Mauer bedeutete für viele jüdische Gemeinden in Deutschland einen Neuanfang. Kassel
ist ein Beispiel dafür, wie jüdisches Leben
durch den Zuzug zahlreicher jüdischer Menschen sichtbarer und selbstbewusster wird.
Doch wie immer sind mit jedem Neuanfang
auch neue Herausforderungen verbunden. Die
jüdischen Gemeinden in Deutschland mussten
nach einer neuen Identität suchen, sich wirtschaftlich, konzeptionell und politisch neu
denken. Dieser Prozess dauert an. Kulturelle
Differenzen müssen verhandelt, die sozialen
Herausforderungen gemeistert werden. Über
diese und weitere Facetten des jüdischen Lebens in Deutschland spricht der Publizist Sergey Lagodinsky aus Berlin, der auch einige
Jahre in Kassel lebte. Er wird seine Sicht auf
das Thema vor dem Hintergrund seiner Biographie schildern.
Sergey Lagodinsky
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 15.1. / 19:00 - 21:00
4€
Jüdisches Leben in Kassel - Joel
Dorkam
Vortrag
Joel Dorkam wurde 1929 als Hans-Lothar Dispeker in Kassel geboren. Sein Vater war der
bis 1933 in Kassel sehr bekannte und beliebte
Journalist Sigmund Dispeker (Casseler Tageblatt).
Schon im Jahr 1933 mussten seine Eltern mit
ihm wegen der massiven Bedrohung durch die
Nazis Kassel verlassen. Eine mehr als zehn Jahre andauernde Odyssee musste die Familie
durchstehen, ehe sie endlich im damaligen
Mandatsgebiet „Palästina“ ankam.
Nach der Kindheit, die Joel mit immer neuen
Bedrohungen auf der Flucht in Frankreich und
Spanien erlebte, kamen für ihn in frühester
Jugend der Existenzkampf in Israel und die
Teilnahme an schweren Kämpfen im Unabhängigkeitskrieg von 1948 hinzu, ehe er den
Aufbau des Kibbuz Tsuba zu seiner Lebensaufgabe machte.
Bezeichnend für seine schwierige Kindheit
und Jugend sind seine Vornamen, die er – genau wie seine Sprachen – mehrmals wechseln
musste: Hans-Lothar – Jean – Juanito – Joel.
In seinen Erinnerungen schreibt er u.a. „trotz
allem erfahrenen Leid fühle ich noch heute eine Bindung an die deutsche Kultur, die mir
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesellschaft
meine Eltern vermittelt haben“.
Dies machte Joel Dorkam auch bei mehreren
Besuchen in Kassel deutlich.
Joel Dorkam lebt seit vielen Jahren mit seiner
Frau Sarah in Israel in dem von ihm mit aufgebauten und geleiteten Kibbuz Tsuba bei Jerusalem.
Ernst Klein wird in seinem Vortrag auf der
Grundlage zahlreicher persönlicher Gespräche
an das bewegende Schicksal von Joel Dorkam
erinnern.
Ernst Klein
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 5.2. / 19:00 - 21:00
4€
Zur Erinnerung an die erste Deportation von
Juden aus Kassel am 7.12.1941
Wir haben es doch erlebt ... Das
Ghetto von Riga
Ein Film von Jürgen Hobrecht
Rund 25.000 Juden aus dem deutschen Reich
wurden während des Zweiten Weltkrieges in
das Ghetto von Riga, im von deutschen Truppen besetzten Lettland, verschleppt. Zwischen
September 1941 und Oktober 1942 fuhren 25
Züge aus 14 Städten - darunter Bielefeld,
Dortmund, Gelsenkirchen, Kassel und Münster
- nach Riga. Unmittelbar zuvor waren die bis
dahin im Ghetto internierten ca. 27.000 lettischen Juden ermordet worden, um Platz für
Neuankömmlinge zu schaffen. Auch Tausende
Deportierte wurden direkt nach der Ankunft
erschossen. Diejenigen, die das Ghetto von Riga lebend erreichten, erlitten hingegen ein
jahrelanges Martyrium, an dessen Ende auf
die Menschen ebenfalls der Tod wartete.
Der Filmemacher Jürgen Hobrecht hat über
viele Jahre hinweg die Spuren der mit dem
Namen „Riga“ verbundnen Verbrechen und
die mit ihnen verbundenen Schicksale recherchiert. Seine erschütternde Dokumentation
begibt sich an die Orte des Geschehens in
Lettland, zeigt aber auch, wie akribisch die
Deportationen in Deutschland vorbereitet
wurden.
Produzentin des Films ist die Phoenix Medienakademie e.V.
www.phoenix-medienakademie.com/Riga
Wir zeigen den Film und geben zuvor einige
Informationen zu den Deportationen aus Kassel.
In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen
Gesellschaft, dem Evangelischen Forum, der
Gedenkstätte Breitenau, der Gesellschaft für
Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und dem
Verein Gegen Vergessen für Demokratie.
Thomas Ewald, Ernst Klein
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Di. 9.9. / 19:30 - 21:30
6€
17
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 18
Gesellschaft
Geschichte
Exkursion in die Gedenkstätte
Hadamar
Kassel drunter und drüber
Exkursion
Exkursion
Spätestens im Sommer 1939 war in der Umgebung Hitlers der Entschluss gefasst worden,
geistig behinderte und psychisch kranke Menschen als „lebensunwertes Leben“ zu vernichten.
Die von den Tätern als „Euthanasie“ bezeichneten Morde wurden systematisch geplant. Im
Rahmen unterschiedlicher Mordaktionen (z. B.
„T4-Aktion“, „Reichsausschußkinder“, „Aktion 14f13“ oder „zweite Mordphase“) verloren zwischen Herbst 1939 und Kriegsende
1945 ca. 300.000 behinderte Menschen unter
der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft
ihr Leben.
Eine der Mordaktionen war die „T4-Aktion“.
In den Gaskammern von sechs Tötungsanstalten wurden zwischen Januar 1940 und August 1941 ca. 70.000 Menschen ermordet.
Als letzte von ihnen wurde die Tötungsanstalt
Hadamar eingerichtet. In ihrer Gaskammer
wurden von Januar bis August 1941 ca.
10.000 Patientinnen und Patienten getötet.
Heute befindet sich in der ehemaligen Tötungsanstalt eine Gedenkstätte des Landeswohlfahrtsverbandes. Wir werden eine Führung in der Gedenkstätte bekommen. Während der Hinfahrt werden Dr. Gunnar Richter,
Herr Ingold und Thomas Ewald einige Informationen geben.
Der Bus startet um 9 Uhr in der Wilhelmshöher Allee vor der vhs. Dort werden wir gegen
18 Uhr wieder eintreffen.
Die Exkursion wird von der vhs Region Kasel
und der Gedenkstätte Breitenau in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft,
dem Evangelischen Forum und dem Verein
„Gegen Vergessen für Demokratie“ durchgeführt.
N1068
Thomas Ewald, Dr. Gunnar Richter, Dieter Ingold
Gedenkstätte Hadamar
Sa. 11.10. / 9:00 - 18:00
Anmeldung bis 30.9.
35 €
Vier Tage im Oktober bieten Einblicke und
Erlebnisse der besonderen Art: Die Projektgruppe „KASSEL-TOTAL“ des ViKoNauten
e.V. führt sie durch abseitige und verborgene ober- und unterirdische Orte der Stadt.
In Kellern und Treppenhäusern, auf Türmen und in Höfen, an abseitigen und verborgenen Orten erfahren Sie Ungeahntes,
Spannendes und Wissenswertes über die
Geschichte(n) der Stadt.
Auf einem zweieinhalbstündigen geführten
und inszenierten Spaziergang begegnen
Sie den Höhen und Abgründen der Stadtgeschichte.
Kassel ist anders. Wir zeigen’s Ihnen.
Die Reichskristallnacht
Vortrag
Die Novemberpogrome des Jahres 1938 wurden von den Nationalsozialisten „Reichskristallnacht“ genannt. Begonnen haben die Pogrome am 7. November 1938 in Kassel, und
sie setzten sich überall in Deutschland bis zum
10. November fort. Jüdische Geschäfte und
Wohnungen wurden demoliert und zerstört,
Synagogen wurden verbrannt, Menschen wurden ermordet. Lange Zeit hat man geglaubt,
dies sei nur das Werk von Parteigliederungen
der NSDAP gewesen. Der überwiegende Teil
der Bevölkerung habe sich nicht beteiligt.
Alan E. Steinweis hat mit seinem Buch
„Reichskristallnacht“ eindrucksvoll geschildert,
dass der weitverbreiete Antisemitismus in
Deutschland in jenen Novembertagen zu massenhafter Gewalt von Bürgern an ihren jüdi-
18
schen Nachbarn führte. Natürlich waren
NSDAP-Organisationen die Urheber der Gewalt, aber sie blieben nicht allein.
Ein erheblicher Teil der Forschungen von Alan
E. Steinweis betrifft die nordhessische Region,
die er auch an diesem Abend thematiseren
wird.
Alan E. Steinweis ist Geschichtsprofessor und
Direktor des Center of Holocaust Studies an
der Universität von Vermont, USA.
In Kooperation mit der Deutsch-Israelischen
Gesellschaft, dem Evangelischen Forum, der
Gedenkstätte Breitenau , der Gesellschaft für
Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und dem
Verein „Gegen Vergessen für Demokratie“.
Alan E. Steinweis
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 10.11. / 19:00 - 21:00
4€
Hitler und die Deutschen
In diesem Kurs geht es um die Frage, was die
Deutschen und Hitler gemein hatten. Dazu ist
es notwendig, die Entstehungsbedingungen
der völkischen Bewegung zu ergründen. Vier
Punkte werden hierbei untersucht:
- Die Schwächung liberaler und sozialer
Bewegungen
- Die völkisch-romantische Sicht der Welt
- Der Antisemitismus als Judenhass
- Das antimoderne und antiwestliche Denken
sowie der Mythos des Dritten Reiches
Im zweiten Teil des Kurses steht der Dokumentarfilm ARCHITEKTUR DES UNTERGANGS
im Zentrum. Der Regisseur Peter Cohen zeigt,
welche Teile der deutschen Kultur zum Aufstieg Hitlers beigetragen haben.
Hierbei wird deutlich, dass Hitler sich auf einen bereits gut vorbereiteten „Volksboden“
stützen konnte.
N1070
Prof. Dr. Niels Beckenbach
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Fr. 10.10. / 15:00 - 16:30 / 5 Termine
23 €
Eine Veranstaltung von KASSEL-TOTAL (ViKoNauten e.V.) in Kooperation mit der vhs
Region Kassel, dem DGB Region Nordhessen und der Arbeistgemeinschaft Arbeit
und Leben.
Die Touren finden am 3. 10., 4.10., 5.10.
und 6.10.2013 statt.
Treffpunkt ist 15 Minuten vor Tourbeginn
am Martinsplatz 2, 34117 Kassel.
Es gibt 4 Touren pro Tag: 11 Uhr, 14 Uhr,
17 Uhr, 20 Uhr.
Eine Tour dauert 2,5 Stunden.
Die Wege sind nicht barrierefrei.
Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren
wird die Teilnahme an den Touren nicht
empfohlen.
Eine Tour kostet pro Person € 22,-.
Anmeldung bei der vhs unter 0561 1003
1681
Kassel
Treffpunkt: Martinsplatz. 2
Anmeldung bis 11.9.
22 €
N1071 / Do. 2.10. / 11:00 - 13:30
N1072 / Do. 2.10. / 14:00 - 16:30
N1073 / Do. 2.10. / 17:00 - 19:30
N1074 / Do. 2.10. / 20:00 - 22:30
N1075 / Fr. 3.10. / 11:00 - 13:30
N1076 / Fr. 3.10. / 14:00 - 16:30
N1077 / Fr. 3.10. / 17:00 - 19:30
N1078 / Fr. 3.10. / 20:00 - 22:30
N1079 / Sa. 4.10. / 11:00 - 13:30
N1080 / Sa. 4.10. / 14:00 - 16 30
N1081 / Sa. 4.10. / 17:00 - 19:30
N1082 / Sa. 4.10. / 20:00 - 22:30
N1083 / So. 5.10. / 11:00 - 13:30
N1084 / So. 5.10. / 14:00 - 16:30
N1085 / So. 5.10. / 17:00 - 19:30
N1086 / So. 5.10. / 20:00 - 22:30
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 19
Geschichte I Industriekultur und Eisenbahn I Koop.partner der vhs
Industriekultur und Eisenbahn
Kooperationspartner der vhs
Arbeit und Leben
Auf den Spuren der Carlsbahn: Vom
ehemaligen Bahnhof in Trendelburg
bis zum restaurierten Tunnelportal
Exkursion
Die Weser als Anbindung an die See war für
die hessische Landesentwicklung Anfang des
18. Jh. schon mit dem Projekt des Carl-Kanals
ein wichtiger Zielpunkt. Von Carlshafen sollte
im 19. Jh. die erste nordhessische Eisenbahn
das Hinterland sowie die Residenzstadt Cassel
mit dem schiffbaren Strom verbunden werden. Auch eine Verbindung in die Niederlande
(Enschede) war geplant. Der Reisezugverkehr
Kassel - Hümme - Karlshafen linkes Ufer endete 1966 nach einer Überschwemmungskatastrophe.
N1100
Harald Schmidt
Trendelburg
Raiffeisenbank eG, Zur Abgunst 1
So. 28.9. / 10:30 - 12:30
Gebührenfrei für Kinder in Begleitung eines
Erwachsenen!
Busanschluss in Trendelburg an die Linie
180.
Anmeldung bis 19.9.
7€
Mit Henschel-Dieselloks durch die
Teeberge Sri Lankas
Impression von Land, Leuten und Eisenbahn
Einigermaßen überrascht kann man sein,
wenn man als Nordhesse entdeckt, dass man
mit einer alten Henschellok (Baujahr 1968)
durch die Berge von Sri Lanka gezogen wird.
Die Fahrt mit der Eisenbahn zählt in Sri Lanka
(dem ehemaligen Ceylon) zu den touristischen
Highlights. Auf holprigen Strecken mit teilweise nur 15 km/h fährt man durch tropische
Landschaften mit Reisfeldern, Teeplantagen
und Naturparks. Von den englischen Kolonialherren angelegt, dienten die Bahnen dazu, die
Naturschätze des Landes an die Küsten zu
schaffen, aber auch schon damals um bequem ins Zentrum der Insel zu gelangen. Über
die Wolken bis auf 1900 Meter schraubt sich
die Bahn ins Bergland. In einem Bildervortrag
werden Eindrücke von der Bahnfahrt gegeben, aber auch, was jenseits des Schienenstranges erlebt werden kann, geschildert. Die
Eisenbahnfahrt ging von Colombo über Kandy
und Nuwara Eliya bis Ella. Umgerechnet 1 €
kostete eine vierstündige Fahrt. Eine wahrhaft
günstige Investition.
Klaus Albrecht
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Di. 14.10. / 19:00 - 20:45
6€
Gesellschaft
Nordhessische Eisenbahngeschichte
Die regionale Entwicklung mit den
Schwerpunkten Wolfhager Land und
Naumburger Kleinbahn
Eigentlich war es um die Anbindung der Kreisstadt Wolfhagen an Kassel gegangen. Als diese aber auf einer Trasse über Zierenberg erfolgte, stellte sich für den Raum zwischen
Naumburg und dem heutigen Baunatal erneut
die Frage, wie man zu einer Bahnverbindung
nach Kassel kommen könnte - den Ausweg
eröffnete das preußische Kleinbahngesetz von
1892.
Den dornenreichen Weg bis zur Eröffnung der
Strecke im Jahre 1903 und die nicht immer
leichten ersten Jahre der Kleinbahn werden
auf der Grundlage umfangreicher Aktenrecherche skizziert.
Dr. Lutz Münzer
Naumburg
Haus des Gastes, Hattenhäuser Weg 10
Mi. 3.12. / 19:00 - 20:45
6€
Lokführer-Kurs bei der
Steinertseebahn
Feuer-Wasser-Kohle, ein großer Spaß mit
der kleinen Dampflok
Tagesseminar
Es gibt Vereine, die haben große Lokomotiven, und es gibt Vereine, die lieben die kleinen Dampfer. Der Modellbahnclub Kassel geht
im Sommer hinaus ins Lossetal und betreibt
bei Kaufungen die Steinertseebahn.
Sie ist klein, aber so groß, dass man da mitfahren kann! Der Verein stellt sich kurz vor
und gibt eine grundlegende Einführung in die
Funktionsweise der Dampflok. Dann wird die
kleine, große Dampflok richtig angeheizt. Die
tüchtigen Heizer werden auch ein paar Runden als Lokführer selbst fahren. Geeignete
Kleidung ist wichtig - der Umgang mit einer
Dampflokomotive ist das Ende jedes guten Fadens. Geeignet für Erwachsene und Schulkinder ab 10 Jahren in Begleitung je eines Erwachsenen.
Gemütlicher Ausklang am Grill. Keine Haftung
seitens der vhs und des Vereins.
N1112
Rainer Neumann
Kaufungen
Steinertsee
Sa. 30.8. / 11:00 - 16:30
Anmeldung bis 21.8.
10 €
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Arbeit und Leben ist eine der ältesten Arbeitsgemeinschaften für politische Bildung.
Sie besteht seit 1946. Der DGB Landesbezirk Hessen und der Hessische Volkshochschulverband e.V. stellen ihr die Aufgabe,
mit allen Interessierten in Seminaren, Arbeitskreisen, Bildungsurlaubsveranstaltungen sowie bei Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen Themen aus Politik, Geschichte und Wirtschaft zu behandeln.
Weitere Informationen bei Thomas Ewald,
Tel. 0561-10031695.
Gedenkstätte Breitenau
Bereits im Frühjahr 1933 wurden erste
Konzentrationslager eingerichtet. Insgesamt entstanden siebzig solcher „frühen
Konzentrationslager“. Für die politischen
Gegner des Nationalsozialismus aus dem
Bereich des Regierungsbezirks Kassel wurde das Lager Breitenau eingerichtet. Von
Juni 1933 bis März 1934 waren in Breitenau 470 politische Gefangene aus 139
hessischen Gemeinden inhaftiert.
Vom Sommer 1940 bis zum Kriegsende
1945 wurde in Breitenau ein so genanntes
Arbeitserziehungslager betrieben, das der
Kasseler Gestapo unterstand. Bis zum
Kriegsende waren hier etwa 8.300 Menschen, zumeist ausländische Zwangsarbeiter, inhaftiert. Darunter auch mindestens
200 Frauen.
Von Breitenau aus wurden deutsche Juden
weiter in die Konzentrationslager Dachau
und Auschwitz deportiert.
Heute befindet sich auf dem Gelände die
Gedenkstätte Breitenau. Dort wird mit einer künstlerisch gestalteten Dauerausstellung, einem Medienraum, einem Archiv
und einer Bibliothek an die Verfolgten und
Ermordeten des frühen Konzentrationslagers und späteren Arbeitserziehungslagers
der Gestapo Kassel erinnert. Für Schulklassen, Gruppen und Einzelbesucher werden
Studienbesuche und Führungen angeboten. Darüber hinaus kann man sich anhand
der Akten mit Einzelschicksalen beschäftigen. Außerdem finden in der Gedenkstätte
Breitenau zahlreiche Bildungsveranstaltungen statt. Leiter der Gedenkstätte ist Dr.
Gunnar Richter.
Kontakt: Gedenkstätte Breitenau, Brunnenstr. 12, 34302 Guxhagen
Tel: 05665 / 3533, Fax: 05665 / 1727
gedenkstaette-breitenau@t-online.de
Gesellschaft für Christlich-Jüdische
Zusammenarbeit
Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit setzt sich ein für die Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion. Sie veranstaltet Vorträge, Konzerte, Ausstellungen
und Reisen.
Kontakt: Dagmar Fuhr
Tel. 0561 / 9200 949 54
Fax. 0561 / 9200 949 59
Internet: http://www.cjz-kassel.de
19
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 20
Gesellschaft
Koop.partner der vhs I Politik und Zeitgeschehen
Politik und Zeitgeschehen
Kooperationspartner der vhs
Deutsch-Israelische Gesellschaft
helm Grimm, die Politiker Carl Schomburg
Die Deutsch-Israelische Gesellschaft engagiert (erster Oberbürgermeister der Stadt Kassel)
sich in der Vertiefung der „besonderen Bezie- und Karl Bernhardi (Mitglied der ersten deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter
hungen“ zwischen Deutschland und Israel in
Paulskirche 1848).
Fragen des öffentlichen und kulturellen Lebens. Die Gesellschaft dient der Förderung in- Rundschreiben, Vorträge, Fahrten, Ausstellunternationaler Verbundenheit, der Toleranz und gen und nicht zuletzt Veröffentlichungen (darunter die renommierte Zeitschrift des Vereins
der Verständigung der Völker, insbesondere
für hessische Geschichte und Landeskunde)
im Nahen Osten.
gehören zu den wesentlichen Aktivitäten des
Kontakt Manfred Oelsen, Tel. 0561-882568
Vereins.
Telefon: 0561 70798-0
Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V.
E-Mail: kontakt@geschichtsverein-kassel.de
Die DIG wirkt seit über 50 Jahren an der Erhaltung und Vertiefung der kulturellen Bezie- Verein „Stolpersteine“
hungen zu Italien (Vorträge, Studienfahrten,
Im Frühjahr 2012 hat sich in Kassel der Verein
gesellige Treffen) mit.
„Stolpersteine“ gegründet. Zweck des Vereins
Kontakt Tel. 0561-873528
ist die Erinnerung an Verfolgte des NS-Regimes, die Förderung der Toleranz in der GeDer Naturpark Habichtswald – Aktivität und genwart und des Dialogs mit Minderheiten.
Erholung in reizvoller Landschaft
Insbesondere die Durchführung des GedenkIm Naturpark Habichtswald wechseln sich
Projektes „Stolpersteine“ des Künstlers Gunter
Mischwald, Grünland, Trockenbiotope und
Demnig, möglichst im Einverständnis mit den
prägnante Basaltkuppen ab. Die Landschaft ist Nachfahren der Opfer, ist hiebei von Bedeuhügelig bis gebirgig und damit geradezu ideal tung. An Opfer des Nationalsoszialismus wird
für die aktive Freizeitgestaltung.
durch einen in den Boden eingelassenen Stein
Der Naturpark Habichtswald bietet ein interes- (Stolperstein) erinnert; in der Regel dort, wo
santes Programm an. Bei vielen Veranstaltun- der letzte Wohnort des Opfers war. Der Vergen begleiten unsere Naturparkführer große
einszweck wird außerdem verwirklicht durch
und kleine Besucher auf ihrer Entdeckungsdie Dokumentation der Biographien der Opfer.
tour. Sie stehen aber auch jederzeit gerne für Die genauen Termine der Steinverlegungen
Sonderführungen zur Verfügung.
werden in der Presse bekant gegeben. Paten
Das 2009 eröffnete Naturparkzentrum befin- zur Finanzierung der Steine werden gesucht.
det sich auf dem Dörnberg bei Zierenberg.
Kontakt: Stolpersteine in Kassel e.V., Jochen
Kontakt: Naturparkzentrum Habichtswald, Auf Boczkowski, Tel. 0561 61470
dem Dörnberg 13, 34289 Zierenberg
Telefon: 05606 533266 und 533327; Fax:
Angebote der vhs im Justizvollzug
05606 533291
Örtliche Arbeitsgemeinschaft Volkshochschule
info@naturpark-habichtswald.de
Region Kassel und Justizvollzugsanstalten
www.naturpark-habichtswald.de
(JVA) Kassel I und II
Verantwortlich für die JVA
Gegen Vergessen für Demokratie e.V.
August H. Brede
Der bundesweit organisierte Verein bewahrt
Verantwortlich für die Volkshochschule
das Vermächtnis der Widerstandskämpfer ge- Thomas Ewald
gen den Nationalsozialismus, klärt über Ursprünge des Nationalsozialismus auf, stellt
Künstlerisches Gestalten
Verfolgung und Widerstand in den kommunis- Frau Niederhoff
tischen Diktaturen dar und setzt sich mit Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und AntisemiKreatives Schreiben am PC
tismus auseinander.
Herr Noé
Kontakt: Ernst Klein, Tel. 05693-469
Spanisch
Frau Bachmann
Verein für hessische Geschichte und
Landeskunde
Der 1834 in Kassel gegründete Verein gehört
zu den ältesten und größten Geschichtsvereinen Deutschlands. Zu seinen Gründern und
ersten Mitgliedern zählten die führenden hessischen Historiker Georg Landau und Christoph von Rommel, die Brüder Jacob und Wil-
Schachgruppe
Herr Mauer
Töpfern
Herr Pentecker
Themen im Gespräch - Für Frauen
Aktuelle und historische Themen aus Gesellschaft, Politik und Kultur werden gemeinsam ausgesucht, diskutiert und durch
Hintergrundinformationen, Lektüre, Bildund Filmmaterial vertieft. Hierzu werden
gelegentlich Referentinnen und Referenten
eingeladen. Auf Wunsch finden auch Theaterbesuche, Besichtigungen und Exkursionen statt.
N1124
Für Frauen
Heidrun Schmidt-Ewald
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N1125
Für Frauen
Heidrun Schmidt-Ewald
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 11:15 - 12:45 / 12 Termine
60 €
N1126
Für Frauen
Dr. Barbara Richarz-Riedl
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Mi. 17.9. / 10:40 - 12:10 / 15 Termine
75 €
N1127
Für Frauen
Dr. Barbara Richarz-Riedl
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
75 €
Der russisch-ukrainische Konflikt
und seine historischen Wurzeln
Vortrag
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion
wird die Ukraine erstmals in ihrer Geschichte
ein (relativ) selbständiger Staat. Der russischen
Führung aber gelten die ehemaligen Gebiete
der untergegangenen UdSSR weiterhin als
„nahes Ausland“ und als ureigene russische
Interessensphäre. Den Protesten im Frühjahr
2014 in Kiev und dem Wunsch der Protestierenden nach mehr „Nähe“ zum Westen sieht
der Kreml daher äußerst kritisch. Die momentane Instabilität der Ukraine wird geschickt genutzt, um russische Interessen durchzusetzen.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die Geschichte der Ukraine von der Kiever Rus’ bis
1991. Dabei geht es nicht nur um Daten und
Fakten, sondern auch darum, wie sich im Laufe von Jahrhunderten Staatenbildungen verändern können.
Dr. Bettina Dodenhoeft
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30
5€
20
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 21
Gesellschaft
Das russische Imperium
Expansion im Westen. Diese führte nach harten und langwierigen Auseinandersetzungen
mit Polen-Litauen und Schweden zur Einverleibung der Ukraine, der baltischen Staaten,
Finnlands und Polens. Die neuen Gebiete waren im Gegensatz zum zentralistischen, autokratischen Rußland korporativ und ständisch
organisiert. Da sie in ihrer Entwicklung bereits
weiter fortgeschritten waren als das russische
Kernland, war ihre Integration in den Gesamtstaat wesentlich schwieriger als die der
östlichen und südlichen Gebiete. Auch bei dieser kombinierte das Zarenreich Zuckerbrot und
Peitsche. Es kooptierte die einheimischen Eliten in seine Oberschicht und beließ diesen ihre Besitzstände, es unterdrücke aber jegliche
eigenständigen Regungen, insbesondere in
Polen. Durch diese Politik wurde der Graben
zwischen der russischen Machtelite und den
unterworfenen Völkern einschließlich des russischen weiter vertieft.
Das Russische Reich war ein polyethnischer Staat, in dem über 100 verschiedene
Völker lebten. Es erstreckte sich am Vorabend des I. Weltkrieges von Polen im
Westen bis nach Kamtschatka im Osten,
von Finnland im Norden bis zum südlichen
Kaukasus und der Krim im Süden. 1917
brach es zusammen, wurde aber von den
Bolschewiki nach ihrem Sieg im Bürgerkrieg als Sowjetunion 1922 reorganisiert.
Wie entstand es, warum zerfiel es? Was
waren seine innergesellschaftlichen
Grundlagen, was seine außenpolitischen
Antriebskräfte? Welche Beziehungen bestanden zwischen Abwehr feindlicher Angriffe und der Eroberung fremder Gebiete, zwischen Zentrum und Peripherie, zwischen machtpolitischen Ambitionen und
wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit? Diese
Fragen sollen die Darstellung der wichtigProf. Dr. Roland Höhne
sten Etappen des Aufstiegs und NiederKassel
gans des russischen Imperiums leiten.
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Di. 18.11. / 18:00 - 20:00
Das russische Imperium I
5€
Vom Großfürstentum Moskau zum Imperium des 15. bis 18. Jahrhunderts
Das russische Imperium III
In einer rund drei Jahrhunderte dauernden
Auseinandersetzung mit den Tataren gelang
es dem Großfürstentum Moskau, die mongolisch-tatarische Oberherrschaft abzuschütteln
und die Gebiete der Goldenen Horde unter
seine Kontrolle zu bringen. Mit der Eroberung
von Kazan 1552 wurde der Weg frei zur Eroberung Sibiriens bis zum Pazifik, mit der Annexion des Khanats Astrachan im Jahre 1556
begann der Vorstoß nach Süden, der im Jahre
1783 mit der Besetzung der Krim seinen vorläufigen Abschluß fand. Dabei stieß es auf
den Widerstand des Osmanischen Reiches.
Die eroberten nichtrussischen Gebiete wurden
in das Reich eingegliedert, ihre einheimischen
Führungsspitzen entmachtet und ihre Ressourcen ausgebeutet. Die administrative und
rechtliche Ordnung, die Landbesitzverhältnisse
und die Wertsysteme blieben jedoch bestehen. Bei der Beherrschung der eroberten Gebiete arbeitete die Moskauer Führung eng
mit den einheimischen Eliten zusammen, die
sie in die russische Oberschicht inkorporierte;
individuellen oder kollektiven Widerstand
brach sie jedoch mit aller Härte.
Die koloniale Expansion in Asien im 19.
Jahrhundert und die inneren Probleme
des multiethnischen Zarenreiches
Das russische Imperium II
Prof. Dr. Roland Höhne
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Di. 2.12. / 18:00 - 20:00
5€
Im 19. Jahrhundert erweiterte sich das Zarenreich um neue riesige Territorien in Asien. Es
setzte sich in Alaska, im Amurgebiet und in
der Mandschurei fest, unterwarf die kaukasischen Völker und die Kasachen und drang in
die Wüsten und Oasen Mittelasiens vor. Dadurch geriet es in Konflikt mit dem britischen
Empire. Das infolge jahrhundertelanger Expansion entstandene riesige Vielvölkerreich war
ethnisch, konfessionell, sozial, wirtschaftlich
und kulturell extrem heterogen. Die Zaren duldeten die regionalen Strukturen und Traditionen, wenn auch in unterschiedlichem Maße,
so daß die Vielfalt erhalten blieb. Zusammengehalten wurde das Reich durch die Loyalität
zum Herrscher, ein autokratisches Herrschaftssystem, das sich auf einen gewaltigen Militärund Verwaltungsapparat stützte sowie eine
Reichsideologie, deren zentrales Element die
russische Missionsidee des „dritten Roms“ bildete. Erst im 19. Jahrhundert versuchten die
Zaren, das Reich nach dem Vorbild der euroProf. Dr. Roland Höhne
päischen Nationalstaaten zu homogenisieren.
Kassel
Als Reaktion darauf bildeten sich in den untervhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal worfenen Gebieten Nationalbewegungen, die
Di. 4.11. / 18:00 - 20:00
erheblich zum Zusammenbruch des Zarenrei5€
ches 1917 beitrugen.
Die Expansion nach Westen vom 17. bis
zum Beginn des 19. Jahrhunderts
Die Ost- und Südexpansion des Moskauer
Staates stand immer in Wechselbeziehung zur
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Foto: -jbk-
Politik und Zeitgeschehen
Leben nach der Berufszeit - List/Sylt
Bildungsurlaub
Die Krise der Arbeitsgesellschaft wirkt sich
auch massiv auf den Übergang von der Arbeitswelt in den Ruhestand aus. Vorruhestand,
Altersteilzeit, Heraufsetzung des Rentenalters
sind nur einige der Stichworte in diesem Zusammenhang.
Erwartungen und Sorgen, aber auch Lebensziele für die „Zeit danach“ sollen thematisiert
werden und ebenso, welche Möglichkeiten es
gibt, sich auf den Lebensabschnitt als Rentner
bzw. als Rentnerin vorzubereiten.
In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft
„Arbeit und Leben“.
N1152
Ute Thomas-Weitz
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 16.11. - So. 23.11. / 8 Termine
Anmeldung bis 19.9.
460 €
inkl. An-/Abreise ab/bis Kassel mit der DB,
Ü/DZ mit DU/WC, Verpflegung, Seminargebühren, Sonntag jeweils Reisetag
+ EZ-Zuschlag 50 €
O1152
Ute Thomas-Weitz
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 22.2. - So. 1.3. / 8 Termine
Anmeldung bis 2.1.
410 €
Ü/DZ mit DU/WC, Verpflegung, Seminargebühren,
+ EZ-Zuschlag 50 €
Eigenanreise, Sonntag jeweils An- bzw. Abreisetag
P1152
Ute Thomas-Weitz
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 8.11. - So. 15.11. / 8 Termine
410 €
Ü/DZ mit DU/WC, Verpflegung, Seminargebühren,
+ EZ-Zuschlag 50 €
Eigenanreise
21
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 22
Gesellschaft
Philosophie
Philosophie
„Zum ewigen Frieden“ - Grundlagen,
Aktualität und Aussichten eines philosophischen Entwurfs von Immanuel
Kant
„Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“,
der Erste Weltkrieg, erschütterte den weit verbreiteten Fortschrittsoptimismus und mit ihm
auch die Hoffnung auf eine Zivilisation, welche den Krieg als Fortsetzung der Politik ablehnt. Und doch wurde mit der Gründung des
Völkerbundes (1920) bzw. seiner Nachfolgeorganisation, den Vereinten Nationen (1945), an
ein Konzept angeknüpft, das Immanuel Kant
bereits 1795 in seiner kleinen Schrift „Zum
ewigen Frieden“ entwickelt hat. Über die
menschliche Friedensfähigkeit machte sich
Kant wohl keine Illusionen: „Aus so krummen
Holz, wie der Mensch gemacht ist, kann
nichts Gerades gezimmert werden“. Doch ist
der Frieden für ihn deshalb noch keine „leere
Idee“, sondern eine Aufgabe, auf die hin die
Politik verpflichtet ist.
Wir werden uns in diesem Kurs zunächst die
Argumente Kants erarbeiten und sie dann,
auch unter Berücksichtigung gegenwärtiger
Rezeptionen, auf ihre aktuelle Bedeutung befragen.
Immanuel Kant, Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf. Hrsg. von R. Malter.
Stuttgart/ Ditzingen (Reclam) 2002
Krieg. Philosophische Texte von der Antike bis
zur Gegenwart. Hrsg. von. M. Czelinski u. J.
Stenzel Stuttgart (Reclam) 2004
N1300
Jürgen Lachmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
Anmeldung bis 9.9.
75 €
Johann Gottlieb Fichte: Grundlage
der gesamten Wissenschaftslehre
(1794/95)
Vortrag
Die „Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre“ von 1794/95 ist das systematische
Hauptwerk des Philosophen Johann Gottlieb
Fichte. Es ist eines der zentralen Werke des
Idealismus. Es gliedert sich in drei einleitende
Grundsätze, einem daraus abgeleiteten theoretischen Teil und einem daraus abgeleiteten
praktischen Teil. Typisch für den frühen deutschen Idealismus ist hierbei das systematische,
deduktive (ableitende)Vorgehen vom Unbedingten zum Bedingten - also vom Absoluten
zur Welt. Der Vortrag bietet eine ausführliche
Deutung des Textes und eine kurze Lebensgeschichte Fichtes. Darüber hinaus wird ein Blick
auf die Rezeptionsgeschichte der Denkfigur
des „absoluten Ich“ geworfen.
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 18.9. / 20:00 - 22:00
5€
22
Funkkolleg 2014/2015
hr-iNFO Funkkolleg
Philosophie
Warum sollte ich mich eigentlich einmischen, wenn
jemand in der U-Bahn angepöbelt wird? Zählt es als
Arbeit, wenn ich mein Baby
wickele? Ist Liebe ein aussterbendes Gefühl? Solche
Fragen stellen sich uns allen von Zeit zu Zeit. Und
die Nachrichten drängen
uns weitere auf: Gibt es einen gerechten Krieg? Dürfen wir die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen weltweit hinnehmen,
können wir für Geld wirklich alles kaufen? Schlagzeilen über Fortschritte in der
Hirnforschung verschärfen
die Diskussionen um den
freien Willen. Und die Entwicklung neuer Technologien lässt fragen: Ab wann
wird der Mensch zum Sklaven der Informationstechnik?
Philosophie
24teilige Sendereihe in hr-iNFO
Sendestart: 3. November 2014
Sendezeiten und
weitere Infos unter
www.funkkolleg.de
Hinter vielen aktuellen Debatten, wie hinter ganz
persönlichen Problemen,
verbergen sich die uralten Fragen der Philosophie, die Fragen nach dem Guten und
Gerechten, nach Toleranz und Demokratie, nach Wahrheit und Willensfreiheit.
Hier setzt das Funkkolleg Philosophie an.
das private Leben und das Engagement
für die Gesellschaft zu bereichern.
Das Funkkolleg sendet hr-iNFO montags
um 20:30 Uhr und als Wiederholung samstags um 11.30 Uhr sowie sonntags um
8:30 Uhr und 20:30 Uhr. Sendestart ist der
Impulsgeber sind 24 halbstündige Radio3. November 2014. Alle Folgen sind nach
sendungen, die hr-iNFO von November
2014 bis April/Mai 2015 senden wird. Jede der Ausstrahlung im Internet als Podcast
einzelne Folge ist nah am Alltag der Höre- unter www.funkkolleg.de jederzeit abrufrinnen und Hörer und zeigt dabei gleich- bar.
zeitig, dass es sich lohnt, aus den RoutiAlle aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehnen des Alltags auszusteigen und über
vermeintlich Selbstverständliches nachzu- mer des Funkkollegs Philosophie können
denken. Und dabei en passant auch etwas mit einer Online-Klausur im Februar und
(nach erfolgreich bestandener Onlineüber die Geschichte der Ideen zu erfahren, die unser privates und gesellschaftli- Klausur) einer Präsenzklausur bei den
Volkshochschulen im Frühsommer 2015 ihr
ches Leben bestimmen – meistens, ohne
dass wir uns dessen bewusst sind. Kurzum: Wissen unter Beweis stellen und ein Zertifikat erwerben. Das Funkkolleg wird vom
das Funkkolleg möchte Lust darauf maLandesschulamt als Fortbildungsveranstalchen, sich auf die Philosophie und ihre
„ewigen Fragen“ einzulassen. Und damit tung für Lehrkräfte anerkannt.
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling:
Einleitung zu dem Entwurf eines
Systems der Naturphilosophie
Vortrag
1799 veröffentlichte Schelling die „Einleitung
zu dem Entwurf eines Systems der Naturphilosophie“, die als eine zentrale Schrift nicht nur
seiner Natur- und Identitätsphilosophie, sondern auch des deutschen Idealismus gilt. Anliegen der Schrift ist – in Auseinandersetzung
mit Fichtes Wissenschaftslehre – die Ausarbeitung eines Naturbegriffs, dem die Idee einer
unbedingten Produktivität zugrunde liegt. Natur soll als ein in sich selbst vermittelter Prozess verstanden werden, der sich selbst permanent aus einander entgegengesetzten Kräften hervorbringt – ein Prozess, der auch den
Menschen als Teil des Naturprozesses umgreift.
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 1.10. / 20:00 - 22:00
5€
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 23
Philosophie I Recht im Alltag
Recht im Alltag
Recht im Alltag
Vortragsreihe
Fahrkarten, Verbindungen, Anreise
Reisen mit dem Internet
Tagesseminar
Das Internet ist in einer Zeit, die keinen Fahrkartenschalter mehr kennt, zum Auskunftsbeamten der Wahl geworden. Auf einer Internet-Landkarte den besten Reiseweg mit dem
Bus zur vhs-Wanderung im Reinhardswald finden, eine gute Tagesverbindung zur Buchmesse mit der Bahn ausdrucken und schließlich
die Fahrkarte für die Tagung in Bad Nauheim
buchen - hier wird gezeigt, wie es geht:
Ein Ziel suchen nach Adresse, Haltestelle oder
Sehenswürdigkeit. Die Fernreise buchen, mit
oder auch ohne EC-Karte. Sich dazu ein passendes Hotel empfehlen lassen.
Auch die Homepage unserer vhs ist Übungsfeld.
Ein Angebot von kvg, nvv und vhs, die möchten, dass Sie gut ankommen!
N1400
Margitta Ackerbauer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Sa. 15.11. / 14:00 - 18:30
Anmeldung bis 4.11.
gebührenfrei
N1401
Margitta Ackerbauer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 7.11. / 13:00 - 17:30
Anmeldung bis 1.11.
gebührenfrei
Die Besteuerung von Renten und
Nebeneinkünften
Eine allgemeinverständliche Einführung zur
Besteuerung von Altersrenten, privaten kapitalgedeckten Renten, Pensionen, Mieteinkünften und Kapitalerträgen. Auch die entlastende
Seite von Steuerfreibeträgen, Abzugsbeträgen
aus Handwerkerrechnungen, sonstigen Ausgaben, Freistellungsaufträgen und Nichtveranlagungsbescheinigungen wird Thema.
Andreas Kimm
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 12.11. / 17:00 - 19:00
5€
In dieser Reihe gibt der Referent,
Rechtsanwalt Dr. Müller-Goebel, jeweils
eine kurze Einführung in die Thematik. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Erben und Vererben
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45
5€
Meine Rechte als Mieter/-in
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Mi. 8.10. / 18:15 - 19:45
5€
Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Mi. 5.11. / 18:15 - 19:45
5€
Keine Angst vor dem
Elternunterhalt
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Mi. 12.11. / 18:15 - 19:45
5€
Kapitalanlage - erste Schritte zur
finanziellen Fitness
Niedrige Zinsen, Anlagenotstand. Was tun mit
dem Geld, mit der Altersvorsorge? Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen, was es für Möglichkeiten gibt: Was sind Aktien, Anleihen,
Zertifikate? Was muss ich wissen, um mein
Die Johanniter:
Immer für Sie da!
Ob Hausnotruf oder Ambulante
Pflege, wir sind immer für Sie da.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie
gerne.
0561 94043-0
www.johanniter.de/kurhessen
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesellschaft
Geld sinnvoll anzulegen? Wo bekomme ich eigentlich neutrale Informationen her? Eine solide Kenntnis unterschiedlicher Anlageklassen
hilft auf jeden Fall, sich im Dschungel der vielen Finanzprodukte zurechtzufinden. Investieren Sie ein Wochenende! Sie lernen die wichtigsten Anlageinstrumente kennen. Und wir
werden uns in diesem Einsteigerkurs auch mit
Anlagezielen und Informationsquellen beschäftigen. Entdecken Sie, was an Wirtschaft
spannend ist.
N1408
Kezia Rosenkranz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 9:00 - 14:00
Anmeldung bis 10.11.
50 €
Kapitalanlage II - finanzielle Fitness
für Fortgeschrittene
In diesem Kurs geht es weiter mit der Geldanlage: Welche Wege gibt es, um eine Anlagestrategie aufzubauen, die wirklich zu mir
passt? Welche Strategien gibt es für die Aktienanlage, welche Analysemöglichkeiten können sinnvoll sein? Welche neuen Risiken gilt
es zu beachten? Für alle, die sich mit den Basisinstrumenten Anleihe und Aktie schon etwas auskennen: Kommen Sie für ein Wochenende und nehmen Sie neue Erkenntnisse mit!
N1409
Kezia Rosenkranz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 9:00 - 14:00
Anmeldung bis 27.10.
50 €
Share Economy - Teilen und
Tauschen in Kassel
Recherche-Kurs
Sicher kann man Gemüse, Kindersachen und
Werkzeug kaufen. Es gibt aber auch eine Vielzahl von alten und neuen Initiativen, über die
man sich anders versorgen kann – Selbsterntegärten, Tauschbörsen und vieles mehr.
Wenn Sie auch wissen wollen,
• Was es in Kassel und Umgebung gibt,
• Wieviel Power diese Initiativen entwickelt
haben,
• Welche Erfahrungen Gründer und Nutzer
gemacht haben,
• Und was diese andere Art, sich zu versorgen, für die Menschen ausmacht,
dann sind Sie in diesem Recherchekurs herzlich willkommen. Wir führen Interviews mit
spannenden Gesprächspartnern und entwickeln daraus Beiträge für eine Website, eine
Broschüre oder eine kleine Ausstellung.
Hobbyfotografen sind ebenfalls gern willkommen.
N1410
Kezia Rosenkranz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Do. 9.10. / 18:00 - 19:30 / 6 Termine
41,50 €
23
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 24
Gesellschaft
Recht im Alltag I Ehrenamt
Regal oder Tonne? Neues vom
Wirtschaftsbüchermarkt
Ob Euro, Moral in der Ökonomie oder Wirtschaftsgeschichte – alle diese Themen werden
in Büchern beleuchtet. Was ist neu, lesenswert und spannend? Welche Bände sind logisch aufgebaut und verständlich geschrieben? Kommen Sie einen Abend und erfahren
Sie, was sich zu lesen lohnen könnte.
Kezia Rosenkranz
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Di. 4.11. / 19:30 - 21:30
gebührenfrei
Wem gehört die Stadt - wem gehört
die Gemeinde? - Bürgerdialog
Das Zusammenleben in der Stadt und der Gemeinde muss immer wieder neu definiert werden. Wie sieht es mit der Generationengerechtigkeit bei uns aus? Alt und Jung: Füreinander-miteinander-gegeneinander? Sind die
Chancen wirklich für alle gleich? Und schließlich leben wir ja nicht isoliert in unseren Dörfern und Städten - wir sind regional und global vernetzt und abhängig voneinander. Über
all das wollen wir miteinander diskutieren und
konkrete Vorschläge und Impulse für Politik,
Verwaltung und gesellschaftlich Verantwortliche machen.
Kezia Rosenkranz
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Mi. 24.9. / 19:30 - 21:30
gebührenfrei
Ehrenamt
Die Volkshochschule bietet seit über zehn
Jahren Kurse zur „Qualifizierung im Ehrenamt“ an. Die Reihe hat sich ständig erneuert, und bietet auch speziellere Seminare für „Heimat-, Stadt-, Natur- und Gästeführer/-innen“ an. Auch ohne Vereinsbindung sind Interessierte stets willkommen.
Alle Ehrenamtsseminare können zusätzlich für Gemeinden und Vereine zum
Wunschtermin vor Ort organisiert werden!
Ihr Ansprechpartner: Dr. Klaus-Peter Lorenz, 0561 - 1003 1696.
Mimik, Gestik, Ausdruck
Eine Basis für Lehre, Führung, Vortrag
Wochenendseminar
Die Sache spricht nicht - es spricht der
Mensch zum Menschen über die Dinge und
Verhältnisse. Es ist nicht das Faktum, das
überzeugt, sondern die Herleitung, die Darbietung, die Überzeugung des Lehrers, des Ausstellungsführers und Exkursionsleiters. Er
spricht aber nicht nur mit der Stimme, sondern mit seiner Haltung, seinem Augen-Blick,
seiner Mimik. So wird in der Arbeit an der Figur gefragt, was es etwa heißt, in eine Märchenfigur zu schlüpfen. Wie denkt, wie
spricht diese Figur? Welcher Mimik und Gestik
bedient sie sich? Stimmen die Texte, die in
Führungen verwendet werden, überhaupt mit
dieser Figur überein? Damit beispielsweise ein
Gästeführer mit seiner Geste bannt, das zu
Hörende mit dem ganzen Ausdruck seiner
Persönlichkeit darstellt. Das zu erkennen und
in Grundzügen zu begreifen, dazu lädt diese
Kompetent für Menschen.
Der Fachbereich Erziehungsstellen der Vitos Jugendhilfe Idstein betreut seit mehr als 40 Jahren
Erziehungsstellen-Familien. Der Fachdienst Kassel sucht für die Region Nordhessen
Fortbildung ein.
O1500
Stefan Becker
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Sa. 7.3. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 18.3.
27 €
Aufgaben und Pflichten von
Vereinsvorständen
Die rechtliche Verantwortung des ehrenamtlichen Vorstandes - eine Einführung
In Kooperation mit dem Senioren-ServiceZentrum Baunatal (AWO)
Die Vereine wachsen und ihre Aktivitäten sind
auf vielen Feldern auch wirtschaftlicher Natur.
Heute sind hauptamtliche Angestellte und nebenberufliche Engagements verbreitet. Aber
die Vorstände und damit Ehrenamtliche tragen
die Verantwortung. Ein erfahrener Anwalt gibt
für Vorständler und ausdrücklich jene, die es
werden könnten, eine Einführung in Rechte
und Pflichten des Vorstandes. Das Verhältnis
zu den Hauptamtlichen wird vorgestellt, Geschäftsführung und Satzungsfragen werden
beleuchtet, Einblicke in das Steuerrecht gegeben und besonders die Frage nach dem Wirtschaftsbetrieb erörtert.
Dr. Michael Müller-Goebel
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Fr. 31.10. / 17:00 - 21:00
5€
Erste Hilfe, draußen und unterwegs
Unnerwejens jestörzt - un nu?!
Wochenendseminar
Ein praktisches Erste-Hilfe-Training, das die Situationen aus der täglichen Gruppenleiterpraxis abseits der "Zivilisation" aufgreift.
Der Beinbruch im Gelände wird ebenso behandelt wie Brandwunden durch Lagerfeuer
sowie allergische Reaktionen oder asthmatische Anfälle von Teilnehmenden. In realistisch
gestellten Notfallszenarien werden Handlungsmöglichkeiten durchgespielt und praktisch
eingeübt.
N1503
Marc Jordan
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 27.9. / 9:30 - 16:00
Anmeldeschluss 12.9.
20 €
Sozialpädagogische Pflegefamilien (Erziehungsstellen)
die Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsbeeinträchtigungen verlässliche Lebensorte bieten
wollen. Ob Familie, Lebensgemeinschaft oder Single, wenn Sie einem Kind mit besonderem Förderund Unterstützungsbedarf ein sicheres Zuhause, Entwicklungschancen und einen dauerhaften Bezugsrahmen geben wollen, dann melden Sie sich bei uns. Wir bieten Ihnen intensive Beratung, Fortbildung
und Supervision und eine angemessene Aufwandsentschädigung. Wir benötigen von Ihnen nachweisliche pädagogische Kompetenz durch eine entsprechende Ausbildung oder qualifizierte Erfahrung.
Ihre Ansprechpartnerin: Ursula Günther · Tel. 0561 - 22 07 08 23
ursula.guenther@vitos-kalmenhof.de · www.vitos-kalmenhof.de
Vitos Jugendhilfe Idstein, Wittrockstraße 14, 34121 Kassel
24
Rein in die Zeitung und ins Netz
Einführung in die professionelle Pressearbeit
Wochenendseminar
Ihr Verein lebt! Das sollen nicht nur die Mitglieder wissen, sondern auch die Einwohner
ihrer Stadt oder Gemeinde, die Leser der Zeitungen, Wochenblätter und Internet-Infoportale. Wie Sie das professionell erreichen, erfahren Sie von der Journalistin Irene Graefe.
Mit dem Blick auf Ihre Zielgruppen vermittelt
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 25
Ehrenamt I Pädagogik
Gesellschaft
sie Ihnen das nötige Handwerkszeug. Sie lernen, wie Sie Pressetexte formulieren, damit
nichts Wichtiges verloren geht. Sie bekommen Tipps aus dem Redaktionsalltag. Mit diesem Insiderwissen ausgerüstet, machen Sie Ihre Pressearbeit zum Bestandteil erfolgreicher
Öffentlichkeitsarbeit.
N1504
Irene Graefe, M.A.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:00
Anmeldung bis 31.10.
25 €
Wie arbeite ich im Archiv?
Ein Besuch im Stadtarchiv Kassel
Wie forsche ich im Archiv? Wer wissen möchte,
- wie es früher in Kassel ausgesehen hat?
- ob die Vorfahren in Kassel lebten?
- wo früher der Markt stattfand?
ist an diesem Abend zur Einführung in die Archivarbeit willkommen. Der Leiter des Stadtarchivs Kassel freut sich auf alle, die Interesse an
historischer Forschung haben und die umfangreichen Bestände des Stadtarchivs (Akten,
Fotos, Karten, Meldeunterlagen sowie zeitgeschichtliche und personenbezogene Sammlungen) nutzen wollen!
N1505
Dr. Stephan Schwenke
Kassel
Stadtarchiv, Wildemannsgasse 1
(Marstallgebäude)
Mo. 17.11. / 17:30 - 19:45
Anmeldung bis 31.10.
5€
Steuerrecht für gemeinnützige
Körperschaften (Vereine)
In Kooperation mit dem Senioren-ServiceZentrum Baunatal
Wochenendseminar
Foto: Lupo/pixelioo.de
Tagesseminar
als Arbeitgeber, Steuervergünstigungen, Zuwendungsbestätigungen, Haftungsfragen. Ein
Musterfall wird vom Geschäftsvorfall bis zur
Steuerzahlung vorgestellt. Spezielle Fragen
wie etwa Inhalte und Formen von Vereinssatzungen, Mustersatzungen, Haftungsrecht und
Gesellschaftsrecht aus steuerlicher Sicht können ebenfalls behandelt weden.
Weitere Termine und ein Aufbauseminar können von Interessierten zum Wunschtermin
und -ort jederzeit bei der vhs angefordert
werden.
N1506
Edgar Oberländer
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Sa. 1.11. / 9:15 - 16:45
Anmeldung bis 10.10.
25 €
Im Grundkurs gibt ein erfahrener Finanzbeamter einen Überblick. Das Arbeitsfeld: Gemeinnützigkeit, tatsächliche Geschäftsführung,
Kassenbuchführung, Jahresabschlüsse, Verein
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Pädagogik
Marburger Konzentrationstraining
(MKT) Kindertraining (Vorklasse bis
11 Jahre)
Mit begleitenden Elternabenden
Für Kinder, die leicht ablenkbar sind: In spielerischen Übungen werden die Wahrnehmung
mit allen Sinnen und das Gedächtnis geschult.
Das Ziel besteht darin, die Konzentrationsfähigkeit und das Arbeitsverhalten des Kindes
positiv zu verändern sowie das Selbstbewusstsein zu stärken.
N1631
Christel Grätz
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 6.11. / 16:30 - 18:00
Do. 6.11. / 19:30 - 21:15
Do. 13.11. / 16:30 - 18:00
Do. 13.11. / 19:30 - 21:15
Do. 20.11. / 16:30 - 18:00
Do. 20.11. / 19:30 - 21:15
Do. 27.11. / 16:30 - 18:00
Do. 4.12. / 16:30 - 18:00
Do. 11.12. / 16:30 - 18:00
Do. 11.12. / 19:30 - 21:15
10 Termine
Die Elternabende beginnen bereits am Tag
des 1. Kindertrainings um 19:30 Uhr.
6 Übungstermine für Kinder, 4 Elternabende
Anmeldung bis 31.10.
50 €
+ Materialkosten 5 €
Marburger Konzentrationstrainings werden
wir auf Nachfrage gern an anderen Orten /
Schulen einrichten!
Kontakt: 05671-8001 2220.
25
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 26
Gesellschaft
Welt und Umwelt
Astronomie erleben
Foto: Dirk Schmidt
Eine praxisbezogene Einführung in die
Himmelsbeobachtung
Welt und Umwelt
Freilandlabor Dönche
Führung
Im Freilandlabor finden Sie in einer ehemaligen Sandgrube mitten im Landschaftsschutzgebiet Dönche drei Teiche und zahlreiche weitere Biotope mit einer interessanten Pflanzenund Tierwelt. Sie können Natur mit allen Sinnen erleben, Pflanzen, Tiere und deren Lebensräume kennen lernen, beobachten und
untersuchen. Außerdem erfahren Sie, wie die
26
Natur gefährdet wird, und lernen Möglichkeiten für eigenes Handeln zum Schutz der Natur
kennen.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter
statt. Festes Schuhwerk ist auf jeden Fall nötig.
In Kooperation mit dem Fachbereich Biologie
der Universität Kassel.
Treffpunkt: Kassel, Heinrich-Schütz-Allee, Abzweig zur Feuerwache, nach 50m links an der
Wegetafel am Eichenwald.
N1701
Kassel
Parkplatz im Eichenwald
Sa. 20.9. / 14:00 - 16:00
7€
Wie orientiere ich mich am nächtlichen Sternenhimmel? Welche Sternbilder kann ich sehen, und wie finde ich sie? Wie funktioniert
ein Teleskop? Diese und viele weitere spannende Fragen werden uns bei der Einführung
in die Himmelskunde beschäftigen. Dazu beobachten wir erstaunliche Himmelsphänomene und studieren Mond, Planeten, Sonne und
mancherlei exotische Gebilde unseres Universums im Teleskop. Begleitet wird dieser praktische Teil durch allgemeinverständliche Einführungen in die jeweilige Thematik, die durch
Filme und Animationen veranschaulicht wird.
Die Himmelsbeobachtung ist witterungsabhängig und kann nur bei klarem Himmel stattfinden. Dadurch kann es zu Terminverschiebungen kommen.
Zusatztermine nach Absprache.
Anfahrt über die L 3214 zwischen Zierenberg
und Calden-Ehrsten.
N1702
Ralf Gerstheimer
Zierenberg
Naturparkzentrum Habichtswald
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:30 / 6 Termine
Anmeldung bis 26.11.
30 €
Blütenpracht und reiche Ernte
Sie träumen von einem prächtigen Staudenbeet, von selbst gezogenen, frischen Kräutern,
von Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten? Aber im Alltag mit dem Garten tauchen
viele Fragen und Unsicherheiten auf: Wie teile
ich den Garten auf, welche Pflanz- und Pflegearbeiten fallen an? Was kann ich säen oder
pflanzen, und wann ist die richtige Zeit dazu?
Wir werden diesen und anderen Fragen nachgehen. Theoretisches Grundwissen, praktische
Fertigkeiten und Anregungen werden vermittelt.
Beginn: Di. 23.9., 18.00 - 19.30 Uhr, Bürgerhaus Waldau
Weitere Termine: Sa. 27.9., 16.00 - 19.00 Uhr,
praktische Arbeit im Garten
Di. 7.10., 18.00 - 19.30 Uhr, Bürgerhaus
Waldau
N1703
Andrea Kölzer, Gärtnerin und Freiraumplanerin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Di. 23.9. / 18:00 - 19:30 / 3 Termine
20 €
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:17 Seite 27
Welt und Umwelt
Gesellschaft
Der Garten im Jahreslauf
Foto: Walter Eberl/pixelioo.de
Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Reize. Im Kurs
betrachten wir die Üppigkeit des Spätsommers, die Farbenfreude des Herbstes und die
Schönheiten des Winters.
Neben Anregungen für die Gestaltung und
praktischen Tipps für den Garten bleibt Zeit
und Raum für Fragen und für den Austausch
über die Gartenerfahrungen der Teilnehmenden.
Beginn: Di 30.9.
Weitere Termine: 14.10., 4.11., 2.12.
N1704
Andrea Kölzer, Gärtnerin und Freiraumplanerin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Di. 30.9. / 18:00 - 19:30 / 4 Termine
20 €
Was ist ein „guter“ Garten? - Ideen
entwickeln und gemeinsam planen
Workshop
Wochenendseminar
Was macht einen Garten aus? Und, noch
wichtiger: Was macht einen Garten zu einem
guten Garten? Diese Frage zu beantworten
wird in unserer pluralen Gesellschaft der mannigfaltigen Gartenentwürfe immer schwieriger. Die Sinnfrage, so formuliert es der
Schweizer Landschaftsarchitekt Dieter Kienast, werde zumeist gar nicht mehr gestellt angesichts der Vielfalt der Moden und Möglichkeiten vergessen wir leicht, uns darüber
klar zu werden, was der Garten uns eigentlich
sein soll. Dabei ist die Ästhetik eines Außenraumes immer ein Abbild der Weltsicht desjenigen, der ihn in Obhut hat. Anhand vieler
Beispiele werden wir uns dem Wesentlichen
des Gartens annähern.
Der Workshop soll helfen, folgende Fragen zu
klären: Was ist für mich das Wichtige an meinem Garten? Wie soll er nutzbar sein? Was
soll sich in ihm ausdrücken?, u.v.m. Wer seinen Garten zeigen möchte, schicke bitte vorher aussagekräftige Fotos oder Skizzen davon
ein (sarah.thelen@uni-dortmund.de). In der
zweiten Hälfte der Veranstaltung werden wir
anhand dieser Fotos und Skizzen gtemeinsam
Ideen entwickeln, wie der jeweilige Garten für
den individuellen Nutzer zu einem besonders
„guten“ Garten werden kann.
N1705
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Sa. 27.9. / 10:00 - 13:00
12 €
Wildfrüchte in Kassel
Pilzexkursion
Exkursion
Einführung in die Pilzkunde für Anfänger
und für Fortgeschrittene
Im Spätsommer und Herbst leuchten an vielen
unserer heimischen Büsche und Bäume die
Früchte - auch auf Kasseler Stadtgebiet! Ob
Kornelkirsche, Vogelbeere, Berberitze, Schlehe, Holunder, Hagebutte, Brombeere u.v.m.,
unsere heimischen Wildfrüchte faszinieren
durch ihren raffinierten Geschmack und ihren
Vitaminreichtum. Wir befassen uns damit, wie
man sie sicher erkennt, schonend erntet, und
was man aus ihnen herstellen kann.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Treffpunkt: vor dem Hauptportal der Orangerie in Kassel
N1706
Sarah Thelen
Kassel
Hauptportal der Orangerie
Fr. 12.9. / 14:00 - 17:00
10 €
Unsere Honigbienen
-Die Natur braucht sie, die Bienen brauchen unsDer Kurs vermittelt theoretische Grundkenntnisse für die Imkerei. Sie sollen so weit geschult werden, dasss Sie sich mit Erfolg der
Bienenhaltung widmen können.
N1707
Manfred Deichmann
Kassel
Friedrichsgymnasium, Humboldtstr. 5
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 14 Termine
70 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Exkursion
Erklärt werden die wichtigsten einheimischen
Pilze mit ihren Erkennungsmerkmalen. Anschließend machen wir eine Pilzwanderung.
Die Frage „essbar oder giftig“ ist nicht das
zentrale Thema. Bitte kleinen Korb und kleines
Messer mitbringen.
Treffpunkt: Lindenrondell Wilhelmsthal gegenüber vom Schloß
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
Fahrt in eigener Verantwortung.
N1708
Ursula Bock
Calden
Schloss Wilhelmsthal, Lindenrondell (gegenüber vom Schloss)
Sa. 11.10. / 10:00 - 13:00
10 €
Bäume und ihre Geschichten
Exkursion
Der Herbst ist eine ideale Zeit für eine kurzweilige und genussvolle Wanderung zu einigen Bäumen und Sträuchern an der Hessenschanze.
Zunächst werden bestimmte botanische Erkennungsmerkmale gezeigt, darüber hinaus
die Geschichte und die mit Ihnen verwobenen
Mythen der Bäume erzählt. Im Focus stehen
außerdem die Verwendung der Pflanzenteile
wie Blätter, Blüten, Samen, Rinden und Wurzeln in der Küche und zu Heilzwecken.
Abschließend gibt es einen kleinen Blätter-Imbiß zum Probieren sowie ein Baum-Märchen.
Nur mit Anmeldung bei der Volkshochschule.
N1709
Felicia Molenkamp, Diplom-Biologin
Kassel
Hessenschanze, Treffpunkt: Straßenbahn
Endstation Linie 8
Di. 23.9. / 16:00 - 19:00
Anmeldung bis 28.11.
10 €
27
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:18 Seite 28
Gesellschaft
Welt und Umwelt I Haus und Hof
Die Welt des Unsichtbaren
Kräuterwerkstatt im Herbst
Das Mikroskop als Hobby
Wochenendseminar
Wochenendseminar
Das Obst reift an den Bäumen und einige Teekräuter sind jetzt vollgetankt mit Sonnenkraft.
Bald stirbt das Laub und die Wurzeln gewinnen an Kraft. Erkennbar sind die wilden Wurzelheilpflanzen bald nur noch an ihren trockenen Halmen und Blättern. Das Salbenrühren
aus selbst gegrabenen Wurzeln, zum Beispiel
von Beinwell, ist ein heiliges Geschäft, das mit
Bedacht anzugehen ist. Ein Entspannungstrunk mit Baldrian stimmt auf die dunkle Zeit
ein. Gestärkt durch wilde Vitamine etwa aus
Hagebutten und Schlehen lässt es sich dem
Winter gelassen entgegen blicken.
Ein Skript mit botanischen Erkennungsmerkmalen, die nicht in jedem Bestimmungsbuch
zu finden sind, liegt bei, sowie die Rezepte.
N1717
Annette Zimmermann
Kaufungen-Oberkaufungen
Museumsgarten am MitmachHaus, Schulstr. 33
Fr. 5.9. / 16:00 - 19:45
Fr. 10.10. / 16:00 - 19:45
Fr. 7.11. / 16:00 - 19:45
3 Termine
Anmeldung bis 28.8.
45 €
+ Material für Gefäße und Zutaten pro Termin 8 €
N1718
Annette Zimmermann
Kaufungen-Oberkaufungen
Museumsgarten am MitmachHaus, Schulstr. 33
Sa. 6.9. / 15:00 - 18:45
Sa. 11.10. / 15:00 - 18:45
Sa. 8.11. / 15:00 - 18:45
3 Termine
Auf Wunsch Beratung durch die Kursleiterin:
0176-78308004.
Anmeldung bis 1.9.
45 €
+ Material für Gefäße und Zutaten pro Termin 8 €
N1719
Annette Zimmermann
Grebenstein
Kräuterwerkstatt Annette Zimmermann,
Burguffelner Str. 11
So. 28.9. / 15:00 - 18:45
Sa. 4.10. / 15:00 - 18:45
So. 9.11. / 15:00 - 18:45
So. 23.11. / 15:00 - 18:45
4 Termine
Auf Wunsch Beratung durch die Kursleiterin:
0176-78308004.
Anmeldung bis 12.9.
75 €
+ Material für Gefäße und Zutaten pro Termin 8 €
Mit dem Einstieg in das Rentenalter ergibt sich
für viele die Frage: Was nun?
Als Alternative zum Briefmarkensammeln oder
Modellbau bietet sich die Arbeit mit einem
Mikroskop als Hobby an.
Dieser Kurs richtet sich an Liebhaber der Natur, die gerne etwas mehr über die Welt des
Mikroskosmos wissen möchten und ein Mikroskop ihr Eigen nennen oder eventuell eines erwerben wollen. Der Kurs ist für Neulinge und
Wiedereinsteiger gedacht, um die Handhabung der Gerätschaften zu erlernen oder zu
verbessern, sowie den Interessierten mit den
zu entdeckenden Proben vertraut zu machen.
Eigene Geräte können mitgebracht werden, es
sind jedoch ausreichend Kursgeräte vorhanden.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
N1710
Wolfgang Grigoleit
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Sa. 15.11. / 11:00 - 14:00
14 €
Gartengestaltung
Grüne Ideen für den Garten
Viele Ideen und Hinweise für die Neu-Anlage
des Grundstückes oder die Umgestaltung eines bestehenden Gartens werden vermittelt:
Am ersten Abend geht es um das Gesamtkonzept: Wo können Sitzplätze, wo Wege, Mauern, wo Staudenrabatten, wo Hecken ihren
Platz finden? Wie kann ein Garten pflegeleicht und dennoch kostengünstig sein? Beim
zweiten Termin liegt der Schwerpunkt bei der
Gestaltung mit Pflanzen - es gibt Informationen und Tipps zur Pflanzenauswahl und - verwendung. Kleine Musterbeispiele können erarbeitet werden. Fotos, Zeichnung und Materialproben helfen, die Informationen zu verdeutlichen und Lösungen gemeinsam zu diskutieren. Zum Abschluss wird das theoretisch
Erarbeitete bei einer kleinen Exkursion in Privatgärten und einem öffentlichen Park nahe
Kassel vertieft.
N1715
Karin Eichhorn
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Di. 30.9. / 18:00 - 20:15
Di. 7.10. / 18:00 - 20:15
Fr. 10.10. / 15:00 - 18:00
3 Termine
Anmeldung bis 18.9.
36 €
28
Naturkosmetik leicht gemacht
Sie vertragen keine synthetischen Pflegeprodukte oder Düfte? Naturkosmetik lässt sich
leicht selbst herstellen, z.B. aus AllerweltsKräutern, die vor der Haustür wachsen, und
aus pflegenden Ölen und Pflanzenbuttern aber ohne Konservierungsstoffe. Für diesen
Kurs stehen die von Hand hergestellten Öle,
Tinkturen und getrockneten Pflanzenteile
schon bereit. Verwendet werden z.B. Auszüge
und Getrocknetes von Gänselblümchen und
Birkenblättern, Rosmarin, Brennnesselwurzeln,
Kastanien und Ringelblumen. Destillate von
Lavendel und Rose spielen eine Rolle sowie
von Hamamelis. Vermittelt werden Grundkenntnisse über die Wirkung von verschiedenen Fetten und ätherischen Ölen. Wir schütteln Emulsionen und Deos, rühren kühlendes
Gel, stellen Lippenpflege, wärmenden Fußbalsam und Bade-Zusätze her. Skripte mit Rezepten liegen bei, die so geschrieben sind, dass
die Teilnehmerinnen im kommenden Sommer
selbst Kräuter verarbeiten können.
O1718
Annette Zimmermann
Grebenstein
Kräuterwerkstatt Annette Zimmermann,
Burguffelner Str. 11
Sa. 7.2. / 15:00 - 18:00
Sa. 14.2. / 15:00 - 18:00
Sa. 21.2. / 15:00 - 18:00
3 Termine
Auf Wunsch Beratung vorab bei der Kursleiterin: 0176-78308004.
Anmeldung bis 29.1.
45 €
+ Material für Gefäße und Zutaten 15 €
Haus und Hof
Obstbaumschnitt und -pflege - für
Ungeübte und Fortgeschrittene
Wochenendseminar
Damit qualitativ hochwertiges und gesundes
Obst geerntet werden kann, ist ein Mindestmaß an Schnitt und Pflege notwendig. Anhand des Öschbergschnittes wird ein System
erklärt, wie dies unter Ausnutzung der natürlichen Wachstumsgesetze ohne viel Aufwand
möglich ist. Nach der Theorie kommt die gemeinsame Praxis sowie die Vorstellung geeigneter Werkzeuge.
Schnittwerkzeug bitte mitbringen!
N1740
Patricia Saif
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:45
Anmeldung bis 11.11.
27 €
Dem Schimmel keine Chance!
Das Problem erkennen - und selbst Abhilfe schaffen
Schimmel wird in manchem Haus zum drängenden Problem. Die Referentin mit eigener
Laboragentur ist verbandsgeprüfte Sachverständige und arbeitet schwerpunktmäßig in
der Fortbildung für Handwerker. Ihre Kompetenz und langjährige Erfahrungen helfen, das
Problem zu erkennen und für fachgerechte
Abhilfe zu sorgen. Sie spricht über verbreitete
Baumängel und nötige Verhaltensänderungen
nach Modernisierungen, geht auf Fenster, Heizung und Dämmung ein - und gibt schließlich
ganz praktische Handlungsanleitungen.
Dabei ist jeder Raum ein Fall für sich und verdient eine differenzierte Betrachtung.
Es besteht die Möglichkeit, Schimmelpilzproben zur Analyse (nicht im Preis) abzugeben.
In der Pause wie nach der Veranstaltung ist
genügend Zeit für individuelle Fragen!
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:18 Seite 29
Bauen und Technik I Länderkunde
Gesellschaft
Dipl. Ing. Gudrun Meier
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:15
5€
Bauen und Technik
Bauen - kein Buch mit sieben Siegeln
Wochenendseminar
Tipps für den eigenen Hausbau. Vertragsformen und -formulierungen, die richtige Firmenwahl, Gewährleistung, Festpreis, Gesamtkosten, Angebotsvergleiche, Eigenleistungen,
Grundstücksauswahl, Hausformen, Fertighäuser, Bausätze, Ausbauhäuser, 3-Liter-Haus,
ökologische Bauweisen, Vermeidung von Giftstoffen und Schimmel, Baufinanzierung, Qualitätssicherung u. v. m.
N1746
Volkhard Bouchon
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Fr. 28.11. / 17:00 - 20:00
Sa. 29.11. / 9:00 - 18:00
40 €
Der richtige Weg zur Haussanierungteure Fehler vermeiden
Vortrag und Beantwortung von Fragen
Volkhard Bouchon
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
5€
Heimwerken von Anfang an
Tipps und Tricks
Wozu brauche ich Spax-Linsenkopf und Rundkopfschrauben? Wie lese ich eine Montageoder Aufbauanleitung für Möbel? Wofür benutze ich Lasuren, Lacke, Acryl- oder Binderfarben? Fragen über Fragen für die angehenden Heimwerkerinnen und Heimwerker.
Sie werden in die Lage versetzt, gezielt Gespräche in Heimwerkerläden führen zu können, und bekommen so Basiswissen, das einen Überblick für das „Machbare“ liefert.
Auf Wunsch kann ein Zusatztermin für praktisches Arbeiten an einem „Kompaktwochenende“ angeboten werden.
N1748
Michael Rohde, Möbeldesigner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Di. 16.9. / 19:00 - 20:30 / 8 Termine
40 €
Ich repariere und warte mein
Fahrrad selbst
In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen
Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)
Wochenendseminar
Der Kurs soll Grundkenntnisse vermitteln:
„Platten“ beheben, Schaltungs- und Bremszüge auswechseln, einstellen und kennenlernen
der Fahrradbeleuchtung. Bitte das eigene
Fahrrad mitbringen.
Termine: Sa. 10. ,17.1. und 24.1.2015 im
Umwelthaus in Kassel, Wilhelmstr. 2.
N1749
Volkmar Gerstein
Kassel
Umwelthaus, Wilhelmsstr. 2
Sa. 10.1. / 15:00 - 18:00 / 3 Termine
40 €
Länderkunde
Europas Norden: Irland - Island Schottland
Mexico
Tonbildschau
Mexiko ist ein Land, das einerseits durch die
Eroberungen der Europäer nach der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus christlich geprägt ist. Andererseits existierten hier in der
präkolumbianischen Zeit eine Reihe von Hochkulturen; die bekanntesten sind die der Atzteken und Mayas.
Das moderne Mexiko erlebt man in den großen Städten, allen voran in der 30-MillionenStadt Mexiko-City, aber auch in Puebla, Veracruz oder Merida.
Die Zeit der Hochkulturen wird in einer Reihe
monumentaler Stätten und Ruinenstädte
sichtbar und lebendig, z.B. in Teotihualcán,
Palenque, Uxmal, Chichén Itzá. Großartige,
abwechslungsreiche Landschaften kennzeichnen das große Land. Der Golf von Mexiko, die
Sierra Madre, mächtige Vulkane oder die Weiten der Halbinsel Jukatan sind Beispiele hierfür.
Viele interessante Bilder aus der Mexiko-Präsentation dokumentieren die genannten Bereiche.
Hagen Jäger
Liebenau-Haueda
Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str.
Mo. 27.10. / 20:00 - 22:15
5€
Dia-Vortrag
Die Reise beginnt in Irland; sie zeigt Impressionen unter anderen vom „ring of kerry“ und
führt durch herrliche Landschaften über den
„giants causeway“ direkt nach Schottland in
die rauen „highlands“.
Die weitere Station zeigt die abwechslungsreiche Landschaft Islands mit ihren Wasserfällen,
Gletschern und Geysieren.
Friedhelm Schleiffer
Liebenau-Haueda
Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str.
Mo. 29.9. / 20:00 - 22:15
5€
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
29
1Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:18 Seite 30
Länderkunde
Foto: Henning Ringewaldt
Gesellschaft
Naturparadies Spanien
Dia-Vortrag
Sonne, Strand und gute Laune, das sind die
üblichen Merkmale des Urlaubsziels Spanien.
Spannende Begegnungen mit der grandiosen
Tier- und Pflanzenwelt sollen den Blick auf ein
ganz anderes Spanien lenken. Steinböcke, Flamingos und faszinierende Störche, Adler,
Uhus, seltene Großtrappen und der schlaue
Fuchs werden in bizarren Landschaften auftauchen. Der vollgefressene Geier aber kann
sich kaum in die Luft erheben. Heitere Tiergeschichten zeigen, dass Spanien abseits vom
Massentourismus zu den wertvollsten NaturReisezielen Europas gehört. Klassische Sehenswürdigkeiten wie in Cordoba, Granada und
Sevilla oder die Pfingstwallfahrt nach El Rocio
ergänzen diesen Reisebericht eindrucksvoll.
Henning Ringewaldt
Liebenau-Haueda
Dorfgemeinschaftshaus, Alte Lange Str.
Mo. 10.11. / 20:00 - 22:15
5€
Von Acadia bis Zion
Eine Reise durch die nordamerikanischen
Nationalparks
Landschaftsbilder, Landeskunde und Kulinarisches
An diesem Abend werden die Schönheiten
und Besonderheiten der Nationalparks des
nordamerikanischen Festlandes (ohne Hawaii
30
und Alaska) vorgestellt. Der Vortrag umfasst
eine virtuelle Reise quer durch das Reiseland
USA, vorbei an beeindruckenden Landschaften durch verschiedene Indianerreservate bis
hin zu den heißesten Regionen der Erde. Die
Teilnehmer lernen das alltägliche Leben der
ersten Pioniere, viele Reiseinformationen über
das heutige Land sowie die Tier- und Pflanzenwelt kennen.
Dr. Catherina Rebecca Radde
Lohfelden
Bürgerhaus, Lange Str. 22
Sa. 27.9. / 19:30 - 21:45
7€
Trans-Canada Highway - von
Neufundland bis zur Pazifikküste Multivisionsschau
Canada gilt als Inbegriff unberührter Natur,
Einsamkeit und Abenteuers. Erst seit wenigen
Jahrzehnten ist es möglich, auf dem Trans-Canada-Highway, der längsten Straße der Welt,
das zweitgrößte Land der Erde zu durchqueren. Die Fahrt geht von St. John`s, der Hauptstadt von Neufundland, bis Victoria auf Vancouver Island. Dazwischen befinden sich
7.400 km - mit atemberaubenden Landschaften, spektakulären Städten und gastfreundlichen Bewohnern.
Matthias Hanke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 24.11. / 20:00 - 22:00
6€
2Kul 214-8a_Kultur-1 11.07.14 12:20 Seite 31
Kultur
Die Bretter, die die
Welt bedeuten –
auch in der vhs.
1980er Jahre
Kultur macht stark
Kulturelle Bildung schafft in ihrer
Offenheit Zugänge zur Kultur und
ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen
und kommunikativen Potenziale der
kulturellen Erwachsenenbildung sind
perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung" betont auch die EnqueteKommission "Kultur in Deutschland".
Fantasievolle und eigenwillige Problemlösungen für
den Alltag sind immer mehr gefragt. Was liegt da näher, als das eigene kreative Potential zu entdecken
und zu entfalten? In unseren Angeboten der kulturellen Bildung setzen Sie sich mit Kernkompetenzen wie
Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft,
Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit spielerisch und mit Mitteln der Kunst auseinander. Dadurch
werden kreative Kräfte freigesetzt, die es Ihnen ermöglichen, die Welt als veränderbar und gestaltbar zu
begreifen.
Nutzen Sie unsere Angebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern für die Auseinandersetzung mit privaten, kulturellen und gesellschaftlichen
Themen.
Wir laden Sie ein, sich mit allen Sinnen auf das Leben
einzulassen, zu singen, zu tanzen, zu spielen, zu experimentieren mit Farbe, Ton, Holz, Metall, Stein, Textilien, Texten und neuen
Medien.
Ansprechpartner/-innen
Literatur I Lesungen I Kunst
Dr. Klaus-Peter Lorenz, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2220 I dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Regina Piller, Hofgeismar
Tel. 05671-80012222 I regina-piller@landkreiskassel.de
Literatur I Kunst I Künstlerische Techniken
Barbara Benedix, Kassel
Tel. 0561-1003 1686 I barbara-benedix@landkreiskassel.de
Jörg Stange, Wolfhagen
Tel. 05692-987 3189 I joerg-stange@landkreiskassel.de
Theater und Kleinkunst I Musik I Tanz Aktuell
Achim Rache, Kassel
Tel. 0561-1003 1685 I achim-rache@landkreiskassel.de
Christina Prell, Kassel
Tel. 0561-1003 1691 I christina-prell@landkreiskassel.de
Standard- und Lateinamerikanische Tänze I Internationaler
Volkstanz I Künstlerische Techniken
Jörg Bollerhey, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2231 I joerg-bollerhey@landkreiskassel.de
31
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:10 Seite 32
Kultur
Literatur
Lesungen
Mit freundlicher Unterstützung
Sitzen vier Polen im Auto Teutonische Abenteuer
Lesung mit Alexandra Tobor
Kooperation mit der Buchhandlung Mander und dem Rümpelstübchen
Als die achtjährige Alexandra 1989 mit ihrer
Familie im polnischen Fiat nach Deutschland
flieht, kennt sie das verheißungsvolle Land im
Westen nur aus dem Quelle-Katalog ihrer
Oma. Hinter der Grenze warten paradiesische
Verhältnisse, aber auch viele ungelöste Rätsel:
Wie kommt es, dass alle Städte „Ausfahrt“
heißen? Was bringt deutsche Frauen dazu,
freiwillig Hosen zu tragen? Und warum haben
Wurstscheiben ein Bärengesicht?
Rasant und befreiend komisch erzählt Alexandra Tobor die abenteuerliche Geschichte ihrer
Familie, die nach dem Mauerfall versucht, am
Niederrhein Fuß zu fassen. Integration, die
Spaß macht!
Alexandra Tobor, geboren 1981, verbrachte
ihre ersten acht Lebensjahre in Polen, sie lebt
heute als freie Autorin in Augsburg und ist als
@silenttiffy eine beliebte Twitterin mit rund
20.000 Followern.
Alexandra Tobor
Wolfhagen-Nothfelden
Haus Thomas Emde, Niederelsunger Str. 16
Do. 4.9. / 19:30 - 21:15
Vorverkauf/Vorbestellung: Buchhandlung
Mander - T 05692-5703 - info@mander.de
5€
Das Versteck
David Finck liest
Von einem Tag auf den anderen ist der Philosophiestudent Jonas Duder spurlos verschwunden. Sein Bruder Bernhard glaubt dafür die Verantwortung zu tragen. Dabei konnte er, als sich Gabriele in ihn verliebte, nicht
ahnen, wie viel sie Jonas bedeutete.
„Das Versteck“ ist die Geschichte einer romantischen Liebe, die zum Scheitern verurteilt
ist. In seinem aufregenden Debüt erzählt David Finck von drohendem Identitätsverlust und
einer Welt, in der nichts so ist, wie es sein
sollte.
David Finck
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Sa. 13.9. / 19:00 - 20:45
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
32
Literatur I Lesungen
Kalevala: Von Weltentstehung,
Zaubermühlen, Brautfahrten und
Schamanen
Das finnische Nationalepos, nacherzählt
von Tilman Spreckelsen und prächtigst illustriert von Kat Menschik
1828 zieht der junge Finne Elias Lönnrot in die
karelischen Wald- und Seengebiete aus, um
dort zu sammeln, welche Weisen die KanteleSänger (Dorfweise, Schamanen und Musiker)
sangen. Elf Reisen wird er unternehmen, zu
Fuß, auf Skiern oder rudernd 20.000 Kilometer zurücklegen. Er sammelt dabei 65.000 Verse.
Lönnrot war überzeugt, dass all diese Lieder
einst ein zusammenhängendes Epos waren
und setzte sie zusammen…
Tilman Spreckelsen und Kat Menschik reisten
im Jahre 2011 auf Lönnrots Spuren nach Finnland und in die unwegsamen Regionen Kareliens. Jetzt erzählt Spreckelsen den Kalevala in
Prosa nach, und Menschik versieht die phantastischen Geschichten mit prächtigen Illustrationen.
Tilman Spreckelsen, Kat Menschick
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Sa. 20.9. / 19:00 - 20:45
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
Sitzen vier Polen im Auto Teutonische Abenteuer
Lesung mit Alexandra Tobor zum Familientag des Landkreises Kassel
Von Polen nach Deutschland: Rasant und befreiend komisch erzählt Alexandra Tobor die
abenteuerliche Geschichte ihrer Familie, die
nach dem Mauerfall versucht, am Niederrhein
Fuß zu fassen. Integration, die Spaß macht!
Als die achtjährige Alexandra 1989 mit ihrer
Familie im polnischen Fiat nach Deutschland
flieht, kennt sie das verheißungsvolle Land im
Westen nur aus dem Quelle-Katalog ihrer
Oma. Hinter der Grenze warten paradiesische
Verhältnisse, aber auch viele ungelöste Rätsel:
Wie kommt es, dass alle Städte „Ausfahrt“
heißen? Was bringt deutsche Frauen dazu,
freiwillig Hosen zu tragen? Und warum haben
Wurstscheiben ein Bärengesicht? Humorvoll
und einfühlsam erzählt Alexandra Tobor die
abenteuerliche Geschichte ihrer Familie, die
versucht, in Deutschland Fuß zu fassen.
Alexandra Tobor, geboren 1981, verbrachte
ihre ersten acht Lebensjahre in Polen, bevor
sie mit ihrer Familie nach Deutschland aussiedelte. Vor dem Studium der Soziologie und
Kunstgeschichte schrieb sie Plattenkritiken
und in der Redaktion von VIVA Polska in Köln.
Sie lebt als freie Autorin in Augsburg und ist
als @silenttiffy eine beliebte Twitterin mit rund
20.000 Followern.
Alexandra Tobor
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
So. 28.9. / 15:00 - 16:15
gebührenfrei
Karl Valentin und die laute Zeit
Ein Abend mit dem Schauspieler Franz Josef Strohmeier und dem Pianisten Donato
Deliano.
Deutschland 1914. Das Jahr, in dem Europa
mit Hurra in den Krieg zog, der Auftakt zum
dunkelsten Zeitalter der Menschheit. Das
deutsche Kabarett - noch in den Kinderschuhen. Intellektuelle, Komiker und Literaten als
Kritiker der Monarchie, entwickelten sich mit
Ausbruch des Krieges zum Sprachrohr des Patriotismus.
Ein Zeugnis dafür sind die zum Teil unbekannten, scharfzüngigen Werke des Volkskomikers
Karl Valentin, unsterblich durch die Zusammenarbeit mit Lisl Karlstadt, der sich auf unverwechselbare Weise mit den Wirren dieser
Zeit auseinandersetzt.
Franz Josef Strohmeier, Donato Deliani
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
So. 5.10. / 17:00 - 19:00
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
Jungen brauchen klare Ansagen!
Man(n) liest - in Kooperation mit der
Männerarbeit und dem Referat Kinderund Jugendarbeit der Evangelischen Kirche und dem Jugendbildungswerk des
Landkreises Kassel
Klare Ansagen helfen Jungen, einen guten
Start ins Leben zu finden. Viele ihrer vermeintlichen Schwächen verwandeln sich in Stärken,
wenn man ihnen angemessen begegnet. Reinhard Winter setzt dort an, wo Eltern in ihrer
Rolle oft unsicher sind. Eltern können viel dazu beitragen, damit Jungen gut in der Schule,
in Medienwelten, Kindheit und Pubertät zu-
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:10 Seite 33
Literatur I Lesungen
recht kommen: Liebevolle Führung und klare
Ansagen! Um das leisten zu können benötigen Eltern eine stabile und verlässliche Haltung.
Anschließend bleibt noch Zeit und Gelegenheit für Fragen und Diskussion.
Dr. Reinhard Winter ist Diplompädagoge. Er
arbeitet mit Jungen, Eltern und mit Menschen, die mit Jungen arbeiten. Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter und einen Sohn (in der Nachpubertät).
Reinhard Winter
Kassel
Café am Bebelplatz, Friedrich-Ebert-Str. 153
Mo. 6.10. / 19:30 - 21:15
5€
Matthias Gibert
Baunatal-Altenbauna
Rathaus, Marktplatz, Erdgeschoss,
Stadtbücherei
Do. 13.11. / 19:00 - 20:45
5€
Liebesbriefe von Frida Kahlo - zum
60. Todesjahr
„ ... und einen speziellen Kuss für Deinen
Nacken...“
Rezitation und Biografie: Gudrun Sander
Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf
den Fährmann – der ist tot. Und Frau Kranz,
die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht zeigen will. Ein Glöckner
und sein Lehrling wollen die Glocken läuten,
das Problem ist bloß: die Glocken sind weg.
Alte Geschichten, Sagen und Märchen ziehen
mit den Menschen um die Häuser. Sie fügen
sich zum Roman einer langen Nacht, zu einem
Mosaik des Dorflebens, in dem Alteingesessene und Zugezogene, Verstorbene und Lebende, Handwerker, Rentner und edle Räuber in
Fußballtrikots aufeinandertreffen. Sie alle
möchten etwas zu Ende bringen, in der Nacht
vor dem Fest.
Die mexikanische „Malerin der Schmerzen“
besitzt eine weltweite Fangemeinde, die mit
der von Popstars zu vergleichen ist. Ihre ausdrucksstarken Gemälde begeistern mit Farbenpracht und folkloristisch inspirierter Bildersprache: Scheinbare Naivität, vielschichtige
Symbolik, hochdramatisches Leben. Die fantastisch-realistischen Werke der Ausnahmekünstlerin hat die große Berliner Ausstellung
von 2010 hierzulande einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Ihr berührender Lebensweg stand im Mittelpunkt von Selma Hayeks Kinoerfolg „Frida“:
Der tragische Verkehrsunfall mit lebenslangen
Folgen, die schwierige Beziehung zu ihrer großen Lebensliebe, dem Maler Diego Rivera, Affären mit Männern und Frauen, fortwährender
körperlicher Verfall und der Kampf dagegen.
Kahlos Liebesbriefe an verschiedene Personen
zeigen ihr leidenschaftliches, oft verzweifeltes
Wesen unverstellt. Sie schreibt direkt, plastisch, aber auch zart und poetisch - und immer ohne falsche Sentimentalität.
Sasa Stanisic
Breuna
Kulturscheune, An der Kirche 1
Fr. 10.10. / 19:30 - 21:45
Vorverkauf / Vorbestellung: Buchhandlung
Mander - Tel: 05692-5703, info@mander.de .
8€
Gudrun Sander
Zierenberg
Rathaus, Poststr. 20
Sa. 18.10. / 19:30 - 21:15
Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
8€
Vor dem Fest
Sasa Stanisic liest
Müllhalde - Lenz’ dreizehnter Fall
„Rixdorfer Totentanz“
Matthias Gibert liest
Mappenwerk mit Holzschnitten nach Versen von Otto Jägersberg.
Dreck am Stecken: Aus der Fulda wird die
Leiche des verhassten Kasseler Immobilienentwicklers Dominik Rohrschach gefischt. Die
Kommissare Paul Lenz und Thilo Hain finden
heraus, dass er pleite war und sich absetzen
wollte. Zudem wollte er seine exzellenten Verbindungen ins Rathaus offenbar dazu nutzen,
eine riesige Menge Sondermüll loszuwerden,
die ihn bei einem Immobilienprojekt behinderte. Mit dem Verschwinden seines Ansprechpartners bei den Stadtreinigern nimmt der Fall
eine dramatische Wendung …
In einer Pause gibt es Kaffee und Kuchen
(nicht im Preis).
Matthias Gibert
Immenhausen
Stadt- u. Schulbücherei, Freiherr-v.-SteinSchule, Kampweg 24
Sa. 11.10. / 16:00 - 17:45
Vorverkauf in der Gemeinde- und Schulbücherei Immenhausen: 8,00 €
10 €
Kultur
Erschienen 2013 zum 50jährigen Bestehen
der Werkstatt Rixdorfer Drucke.
Ausstellungseröffnung und Lesung
Die Werkstatt Rixdorfer Drucke wurde 1963 in
einem Berliner Hinterhof unter dem Patronat
des Berliner Poeten Günter Bruno Fuchs gegründet. Sie besteht heute aus den vier Künstlern Uwe Bremer, Albert Schindehütte, Johannes Vennekamp und Arno Waldschmidt. Man
pflegte in den 60er Jahren das Image des Bürgerschrecks. In der Druckwerkstatt entstanden
immer neue respektlose und witzige Einfälle,
die dem politischen und kulturellen Leben
Deutschlands auf den Zahn fühlten. Kalender,
Bilderbögen, Mappen und Illustrationen tragen die unverwechselbare Handschrift der
„Rixdorfer“.
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Dass so eine Künstlergruppe 50 Jahre zusammenhält, ist selten, wenn nicht einmalig.
Albert Schindehütte, Uwe Bremer, Johannes
Vennekamp, Otto Jägersberg
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Sa. 1.11. / 19:00 - 21:15
Die Künstler und der Autor sind zur Ausstellungseröffnung anwesend.
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen.
10 €
Der Schachautomat
Robert Löhr liest zum Auftakt der Reihe
„Schach in der Kulturgeschichte“
Wien, 1770: In Schloß Schönbrunn findet eine
aufsehenerregende Premiere statt: Wolfgang
von Kempelen präsentiert vor den Augen Maria Theresias seinen Schach spielenden Automaten. Schon bald wird die von da an in Preßburg ausgestellte Sensation zum beliebtesten
Schauobjekt im ungarischen Königreich. Dabei
ist die Wundermaschine nichts weiter als eine
brillante Täuschung: Der zwergwüchsige Italiener Tibor lenkt den »Schachtürken« aus dem
Innern. Bisher von der Gesellschaft ausgestoßen, genießt er in der fremden Haut die Anerkennung der Männer und die Bewunderung
der Frauen. Als eine schöne Aristokratin unter
mysteriösen Umständen zu Tode kommt, wird
der Maschinenmensch das Ziel von kirchlicher
Hetze und adligen Intrigen.
Dazu zeigt der Leiter des Schachmuseums,
Herr Besser, sein Modell des „Schachautomatens“.
Robert Löhr
Lohfelden
Bürgerhaus, Lange Str. 22
Fr. 7.11. / 19:30 - 21:00
Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
7€
33
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:10 Seite 34
Kultur
Krieg der Sänger
Robert Löhr liest
Auf der Wartburg versammeln sich an Weihnachten 1206 die sechs bedeutendsten Dichter Deutschlands. Was als friedlicher Sängergipfel in Zeiten des Bürgerkriegs geplant war,
artet aus in Provokationen und Streitereien und endet mit dem Vorhaben, einen Sängerwettstreit auf Leben und Tod durchzuführen:
Wolfram von Eschenbachs Parzival gegen das
Nibelungenlied Heinrichs von Ofterdingen und
die Minnelieder Walthers von der Vogelweide
- Ein Wettstreit mit gezinkten Karten! Während die verlorenen Seelen der Raunächte die
verschneite Burg belagern und Menschen auf
unerklärliche Weise verschwinden, obliegt es
ausgerechnet dem jüngsten und unbegabtesten der Sänger, Licht ins Dunkel zu bringen,
um sich im Krieg der Sänger auf die richtige
Seite zu schlagen.
Die größten Dichter des Mittelalters auf
Deutschlands berühmtester Burg - Löhr
sprengt mit seiner gleichermaßen schaurigen
wie tragikomischen Erzählung des legendären
Sängerstreits auf der Wartburg alle Ketten des
historischen Romans.
Robert Löhr
Trendelburg
Hotel Burg Trendelburg, Landgrafensaal,
Steinweg 1
Sa. 8.11. / 17:00 - 18:15
Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
7€
Bluer than Blue - bloyer fun blo
Ein illustrierter Liedzyklus von 1939 bis
1945 zum Gedenken an die Pogromnacht
Lesung
Eine 75-minütige Gesamtkomposition aus Liedern des Widerstandes und eine Videoprojektion der kanadischen Künstlerin Avia Moore.
Das Projekt bringt führende Künstler der jiddischen Kultur aus Krakau, Berlin und Montreal
zusammen. Es wurde erstmals im Juli 2011
auf dem jüdischen Kulturfestival in Krakau
und in der ehemaligen Oskar-Schindler-Fabrik
aufgeführt.
Es schließt Lieder ein, die Urszulas Schwester
Julia in Archiven gefunden hat. Urszula Makosz ist mit ihrer ungewöhnlichen ausdrucksvollen Altstimme eine der profiliertesten jiddischen Sängerinnen Europas. Christian Dawid
ist einer der international führenden Klezmerklarinettisten. Dazu kommen Michal Poltorak
(Violine, Mandoline) und Pawel Pierzchala
(Klavier).
Urszula Makosz, Christian Dawid, Michal
Poltorak, Pawel Pierzchala
Zierenberg
Ev. Stadtkirche, Poststr. 17
Sa. 8.11. / 19:30 - 21:15
Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
14 €
34
Literatur I Lesungen
Späte Versöhnung Auseinandersetzung und Aussöhnung
mit den alten Eltern
In Kooperation mit dem Senioren-ServiceZentrum Baunatal
Sich vom Ballast der Vergangenheit befreien,
das wäre vielen Kindern zu wünschen, die oft
selbst schon im Seniorenalter, mit den eigenen
Müttern oder Eltern hadern. Das bindet Lebensenergie und verhindert ein unbeschwertes Älterwerden.
Wie ist es auch in späten Jahren noch möglich, mit den alten Müttern (Eltern) zu einer
Versöhnung zu kommen? Wie sind die Ursachen der Konflikte der Vergangenheit zu erkennen und aufzuarbeiten, um einander neu
zu begegnen und alte Wunden zu heilen?
Beispiele zeigen, wie Eltern und Kinder auf
dem Weg der Versöhnung zu innerer Zufriedenheit und gelingenden Beziehungen finden
können.
Dorothee Döring
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Mi. 12.11. / 17:00 - 20:00
5€
Literarisches Kabarett
Herrenzimmer
Und der Himmel über uns - Kabarett um
Deutschlands Stunde Null
„Wir sind die kleinen Erben großer Übeltäter“, so Erich Kästner 1945. Das Kabarett
möchte nun die Stunde Null nutzen, um abzurechnen. Und - es sollen politisch bessere Zeiten beschworen werden. Aber es besteht
auch das Bedürfnis, das Publikum einfach nur
zu unterhalten. Dafür stehen Kabarettisten
wie Günther Neumann, Georg Kreisler, Wolfgang Neuss, Heinz Erhardt, Peter Frankenfeld
und Dieter Hildebrandt. Man schießt zuweilen
scharf und will durchaus bewusst während
der Adenauer-Ära anecken…
Eine kurzweilige Zeitreise von den letzten Tagen der braunen Diktatur bis in die 50er Jahre präsentiert das neue Programm des Ensembles „Herrenzimmer“ mit satirischen Texten, witzigen Sketchen und musikalischen Leckerbissen.
Gerd Dahmen
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Fr. 14.11. / 19:00 - 21:15
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
Gerd Dahmen
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
So. 16.11. / 17:00 - 19:15
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
Komponisten, Krisen, Krankheiten II
Musik und Medizin – Folge II
Welche Spuren hinterließen Krisen und Krankheiten im Schaffen vieler Künstlerpersönlichkeiten, welche Spuren schimmern nur durch
und welche sind überhaupt nicht wahrzunehmen? Wie lassen sich denn Krisen, Krankheiten und Diagnosen überhaupt posthum rekonstruieren?
2013 präsentierten der Autor Jochem Wolff
und der Kieler Medizinhistoriker Dr. Ferdinand
Kokenge dieses vielschichtige, farbenreiche
und auf langwährenden Recherchen beruhende Thema erstmals. Auf Grund der Nachfragen und des regen Publikumsinteresses steht
2014 die ebenso spannende und reichhaltige
Folge II auf dem Programm mit neuen Erkenntnissen und Sichtweisen. Aufgefächert
werden diesmal die Fallstudien der Komponisten J.S. Bach, Robert Schumann, Fanny Hensel
(Mendelssohn), Edvard Grieg, Claude Debussy,
Jean Sibelius, Kurt Weill und Bernd Alois Zimmermann - verbunden mit einer Fülle musikalischer Raritäten und kommentierendem Bildmaterial.
Jochem Wolff, Dr. Ferdinand Kokenge
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Sa. 15.11. / 19:00 - 21:15
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
12 €
Du sollst nicht funktionieren
Für eine neue Lebenskunst
Ariadne von Schirach liest
Eine leidenschaftliche Beschwörung des echten Lebens:
Wir wollen attraktiv sein und für immer jung
bleiben. Wir streben nach Glück, Gesundheit,
Erfolg. Wir sehnen uns nach Anerkennung, Sicherheit und Liebe. Und wir glauben, wenn
wir nur hart genug an uns arbeiten und immer alles richtig machen, werden wir all das
auch bekommen.
Doch stimmt das wirklich? Ariadne von Schirachs Essay ist eine furiose Anstiftung, das Leben zu wagen, anstatt es zu verwalten. Optimierung und Ausbeutung sind allgegenwärtig.
Die Natur, bedroht durch Profitgier und schiere Blödheit, ist uns fremd geworden. Das betrifft auch uns, unseren Umgang mit unserem
Körper, der kontrolliert und nicht mehr bewohnt wird, unsere Beziehungen und Freundschaften, die uns nützen sollen, anstatt uns zu
bereichern. Doch vor allem werden die Anforderungen an uns selbst immer maßloser.
»Du sollst nicht funktionieren« ist eine kluge
Polemik gegen den Selbstoptimierungswahn,
eine leidenschaftliche Beschwörung des echten Lebens und ein Plädoyer für eine neue Lebenskunst.
Ariadne von Schirach
Kassel
Evangelisches Forum Kassel, Lutherplatz 6
Fr. 21.11. / 19:00 - 20:15
7€
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:10 Seite 35
Literatur I Lesungen I Wege zum literarischen Verstehen
Die Lieben meiner Mutter - Ein
außergewöhnliches Frauenleben
Peter Schneider liest
Jahrzehntelang haben ihre Briefe aus der
Kriegs- und Nachkriegszeit ungelesen im
Schrank gelegen. Als Peter Schneider sich entschließt, die Briefe seiner Mutter transkribieren
zu lassen, stößt er auf eine unglaubliche Geschichte – eine offene Dreiecksbeziehung. Peter Schneiders Erinnerungen an die Jahre, die
er mit seiner Mutter und seinen Geschwistern
nach der Flucht im bayrischen Dorf Grainau
unterhalb der Zugspitze verbrachte, sind noch
sehr lebendig – aber sie kreisen um jemand
anderen. Willy, der sieben Jahre ältere Jugendliche, schlug Peter und seine Schwester in seinen Bann, weil er ihnen etwas Großes versprach: Dank seines guten Drahts zum Erzengel Michael würde er sie das Fliegen lehren.
Peter Schneider entwirft das vielschichtige
Porträt einer faszinierenden Frau, die ohne
Rücksicht auf die Konventionen der Zeit ihren
Leidenschaften folgte und viel zu früh starb.
Peter Schneider
Zierenberg
Rathaus, Poststr. 20
So. 23.11. / 17:00 - 19:15
Abendkasse öffnet früh!
10 €
Der Krieg und das Mädchen
Lesung mit Jürgen Seidel
Tanz auf dem Pulverfass: August 1914. Endlich hat der große Krieg, den alle kommen
spürten, wirklich begonnen. Das junge Paar
Fritz und Mila wird gemeinsam mit so vielen
anderen in den Taumel aus Kriegsbegeisterung und Feindseligkeit hineingerissen. Doch
auch zwischen den beiden scheinen sich unkontrollierbare Gefühle zu erheben: Fritz erhofft sich vom Krieg eine Art Reinigung von
verbotenen Gefühlen, die er nicht mal Mila
anvertrauen kann, und meldet sich freiwillig
an die Front. Und Mila bekommt plötzlich heftige Anfeindungen zu spüren, weil ihr Vater
Franzose war und Frankreich jetzt als »Erbfeind« gilt. Als ein als Franzosenhasser bekannter Lehrer stirbt, kommt Mila in Untersuchungshaft. Hochverrat – schnell steht die Anklage im Raum.
Jürgen Seidel
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Do. 4.12. / 9:30 - 10:45
4€
Peer vom Meer
Kultur
werden! Kurzerhand macht er sich auf, um eine Flaschenpostbeförderungsanstalt zu eröffnen. Doch er merkt schnell, dass es gar nicht
so einfach ist, mürrische Menschen davon zu
überzeugen, wie schön es ist, Post zu verschicken. Nur die kleine Lena ist begeistert, aber
die glaubt ja auch an die Existenz der geheimnisvollen siebten Insel ...
Thomas Montasser
Fuldatal-Ihringshausen
Gemeindebücherei, Am Rathaus 9
Mo. 13.10. / 9:00 - 10:30
2€
Thomas Montasser
Fuldatal-Ihringshausen
Gemeindebücherei, Am Rathaus 9
Mo. 13.10. / 10:30 - 12:00
2€
Hans Jürgen von der Wense 18941966
Wanderung zum Innersten. Kompositionen als Ausdruck einer Wanderschaft ohne Ankunft
Mit Bild- und Tonbeispielen
Wense war Schriftsteller, Komponist, Astrologe und exzessiver Wanderer. Geboren in Ostpreußen, lebte er in Schwerin, Bad Doberan,
Berlin und Kassel. In Göttingen fand er nach
1945 so etwas wie eine Heimat. In der Zwanzigern zog es ihn in Berliner Künstler- und Revolutionskreise, er sympathisierte mit den Berliner Aufständen, lernte Clara Zetkin kennen,
brach verschiedene Studiengänge nach kurzer
Zeit ab.
Seine Tagebücher und Briefe wurden erfolgreich publiziert, seine Kompositionen fanden
wenig Beachtung. Dabei traf Wense auf bekannte Komponisten wie Schönberg, Schulhoff und Krenek. 1922 nahm er am 2. Fest
neuer Tonkunst in Donaueschingen teil - gegen den Widerstand Hindemiths. Nach teils
vernichtenden Kritiken zog er sich als Komponist zurück. In selbstbestimmter innerlicher
Einsamkeit ging er auf Wanderschaft durch
Nordhessen, Ostfalen und Südniedersachsen.
Akribisch dokumentierte er, fotografierte,
zeichnete und führte Tagebuch. Ab 1945
komponierte er in Göttingen wieder und lernte dabei Luigi Nono kennen.
Martin Forcinti
Schauenburg-Breitenbach
Märchenwache, Lange Str. 2
Sa. 24.1. / 19:00 - 21:00
Platzreservierungen nimmt die Märchenwache unter Tel. 05601-925678 entgegen!
Vorverkauf: 10,00 Euro.
8€
Schullesungen
Peer liebt es, Strandgut zu sammeln. Zu seinen größten Schätzen zählen ein alter Anker,
ein Fischernetz und ein paar riesige Muscheln.
Besonders stolz aber ist er auf seine Flaschensammlung. Und so hat Peer eines Tages eine
tolle Idee: Er beschließt, Flaschenpostbote zu
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Heinrich Mann Ein Zeitalter wird besichtigt
„Ein Zeitalter wird besichtigt“ sind die Memoiren Heinrich Manns betitelt. Sie wurden
von 1943 bis zum Juni 1944 im kalifornischen
Exil geschrieben und sind 1946 in Stockholm
erstmals erschienen.
„Besichtigt“ wird die Geschichte Europas, beginnend mit der Französischen Revolution bis
hin zum wilhelminischen Deutschland. Die Geschichte der Weimarer Republik und des „Tausendjährigen Reiches“ führt er samt ihrem
Personal vor. Bitter, böse und genau.
Die „Besichtigung“ wird zudem von Texten
Kurt Tucholskys (80. Todestag) in verschiedenen Vertonungen und ebenfalls von zeitkritischen Chansons aus der Feder von Kurt Weill
begleitet.
Jochem Wolff
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Di. 24.2. / 19:00 - 21:00
5€
Wege zum literarischen Verstehen
Literaturkreis in Immenhausen
„Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ von Rachel Joyce
Der offene Kreis trifft sich zu Gesprächen über
bekannte und unbekannte Romane, die von
den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgewählt werden. Er beginnt diesmal mit dem
Roman „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des
Harold Fry“ von Rachel Joyce. „Ich werde laufen. die Wanderung, das ist der Sinn.“ Auch
im 16. Jahr des Bestehens des Immenhäuser
Literaturkreises wird es viele anregende Gesprächsabende geben.
N2062
Gerhard Sonntag
Immenhausen
Stadt- u. Schulbücherei, Freiherr-v.-SteinSchule, Kampweg 24
Do. 25.9. / 19:30 - 21:00 / 6 Termine
Termine nach Absprache mit der Gruppe.
30 €
35
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:10 Seite 36
Kultur
Literatur I Wege zum literarischen Verstehen
Literatur der Räume
Kasseler Literarisches Café
Ein kurzer Vortrag von ca. 30 Minuten
und eine kleine Auswahl an Textstellen
sollen eine erste Orientierung schaffen,
danach gibt es ausgiebig Gelegenheit
zur Diskussion. Das Angebot richtet
sich an alle, die Interesse an Literatur
haben, gerne den unterschiedlichen
Sinnangeboten der gelesenen Texte
nachspüren und sich auf gemeinsame
Diskussionen einlassen wollen. Die unten angegebenen Texte sollten vor Beginn der Veranstaltung gelesen sein.
Monika Marons Roman „Bitterfelder Bogen“
und Italo Calvinos „Die unsichtbaren Städte“
sind die zentralen Literaturen des Semsters:
Zwei sehr unterschiedliche, jedenfalls ansprechende Weisen, Lesende in den Text und das
eigene Leben zu ziehen.
N2082
Angela Makowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 9 Termine
45 €
Zeitgenössische Novellen
Rainer Maria Rilke: „Malte Laurids
Brigge“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Do. 25.9. / 20:00 - 21:30
5€
Rainer Maria Rilke Gedichte I:
Antikes - „Orpheus. Eurydike. Hermes“
// „Archaischer Torso Apollos“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Do. 2.10. / 20:00 - 21:30
5€
Rainer Maria Rilke Gedichte II: „An
Hölderlin“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Do. 9.10. / 20:00 - 21:30
5€
Rainer Maria Rilke Gedichte III:
„Duineser Elegien“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Do. 16.10. / 20:00 - 21:30
5€
Rainer Maria Rilke Gedichte IV:
„Sonette an Orpheus“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
304
Do. 6.11. / 20:00 - 21:30
5€
36
Christoph Hein: Drachenblut
Die weiteren Texte werden im Kurs ausgewählt. Alle Texte werden als TB erhältlich sein.
N2084
Dr. Gertrude Betz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mo. 3.11. / 16:30 - 18:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 24.10.
50 €
Literatur und gesellschaftliche
Wirklichkeit
Ausgehend von Literaturbeispielen unterschiedlicher Art (erzählende, poetische u.a.
Texte), werden gesellschaftlich relevante Themen und individuelle Erfahrungen diskutiert.
Bei Bedarf und wenn möglich werden fachkundige Referentinnen und Referenten hinzugezogen. Die Themen werden zu Beginn gemeinsam geplant.
N2085
Dr. Gertrude Betz
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 5.11. / 9:30 - 11:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 27.10.
50 €
Es können Kosten für Lektüre entstehen.
Liebe in Epochenumbrüchen
Dichtung ist immer auch mit Epochenumbrüchen verbunden. Deshalb gilt es, den Prozess
eines solchen Wandels zu begreifen und genauer zu untersuchen. Das soll anhand des
Themas „Liebe“ geschehen. Der erste Themenkreis beschäftigt sich mit „Liebe“ in der
Lyrik beim Übergang vom Mittelalter in die
frühe Neuzeit, ein zweiter mit Goethes „Werther“, der 3. Themenkreis betrachtet „Liebe“
um 1900. Hier steht Fontanes „Effi Briest“ im
Fokus. Ein letzter Themenkreis setzt sich mit
Liebesvorstellungen im 20. und 21. Jahrhundert auseinander.
N2088
Hans-Peter Ziegler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 8 Termine
40 €
Mythos Ödipus
Ödipus wird unwissentlich schuldig. Dieser
Mythos beleuchtet radikal die Frage nach
Schuld und Unschuld, nach Wahrheit und Erkenntnis, nach Schicksal und Selbstbestimmung. Viele Autoren von Homer bis zur Neuzeit haben diesen Mythos sehr kontrovers interpretiert. In diesem Kurs sollen einige Textvarianten und Interpretationen besprochen werden.
Textgrundlage: Reclam Bibliothek Leipzig,
Band 20115
N2091
Hans-Peter Ziegler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mo. 24.11. / 16:30 - 18:00 / 4 Termine
Anmeldung bis 14.11.
20 €
Literaturtraining Deutsch
Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an
Schülerinnen und Schüler, die im Frühjahr
2015 ihr Abitur schriftlich oder mündlich in
Deutsch ablegen und noch einmal ihr literarisches Wissen für die Prüfung auffrischen wollen, aber auch an andere Literaturinteressierte,
die sich gern einmal mit dem Abitursstoff beschäftigen wollen.
Grundlage ist der gültige Einführungserlass
von Hessen mit den angegebenen Pflichtlektüren. Die Themen erfolgen nach Absprache. Eine Aufteilung des Kurses für den schriftlichen
und den mündlichen Teil ist vorgesehen.
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 37
Literatur I Schreib-, Gedicht- und Erzählwerkstätten
- schriftlich: 8 Termine jeweils Dienstag von
14.30-16.00 Uhr: 9.12.2014, 15.12.2014,
13.1.2015, 20.1., 27.1., 3.2.,10.2.,
17.2.2015
- mündlich: 12 Termine nach Absprache
einstündig, beginnend nach den Osterferien
(zusätzliche Kosten 40 €).
N2093
Hans-Peter Ziegler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Di. 9.12. / 14:30 - 16:00 / 8 Termine
Anmeldung bis 1.12.
40 €
Schreib-, Gedicht- und Erzählwerkstätten
Schreibwerkstatt 1
Wie entwickelt man aus einer Idee eine Figur,
die das Interesse der Lesenden weckt? Was
zeichnet interessante Helden und starke Gegenspieler aus? Was unterscheidet einen Dialog vom Alltagsgespräch? Wie vermittelt man
glaubwürdig Informationen in Dialogen? Was
ist guter Stil? Wie findet man eine eigene, unverwechselbare Stimme? Worauf muss man
beim Lektorieren und Überarbeiten eigener
Texte achten?
Diese Fragen werden in der Schreibwerkstatt
durch eine Mischung aus inhaltlichen Inputs
und eigenen Schreibübungen bearbeitet.
Feedback durch die Gruppe und die Möglichkeit der Überarbeitung gehören selbstverständlich dazu.
N2100
Dr. Christiane Lindecke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 17.9. / 14:00 - 16:00 / 8 Termine
14-tägig
53,50 €
Schreibwerkstatt 2
N2101
Dr. Christiane Lindecke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 17.9. / 16:00 - 18:00 / 8 Termine
14-tägig
53,50 €
Lektüre für lange Abende
Wenn die Blätter fallen
In Kooperation mit dem Senioren-ServiceZentrum Baunatal
Bücher als Geschenk für das Weihnachtsfest oder zum selbst Lesen an einem der langen
Winterabende - werden vorgestellt. Ein Blick
auf den Inhalt und Leseproben geben Anregungen für so manche Leseabenteuer.
Annegret Becker
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Mo. 24.11. / 17:00 - 18:30
5€
Kultur
Unterhaltungsromane Schreiben III Erzählperspektive und Dialoge
Biografisches Schreiben für Frauen
Wochenendseminar
Wochenendseminar
Geschichten bestehen aus Stimmen, die sie erzählen und die von Autoren gestaltet werden
müssen. Eine wichtige Entscheidung ist die für
eine Erzählperspektive: wer erzählt die Geschichte? Welche Figur gibt der Geschichte ihre Stimme?
Wünschenswert ist, dass jede Figur eine eigene Stimme erhält, die sich in Erzählperspektive
und Dialogen niederschlägt und äußert.
In dem Wochenendseminar beschäftigen wir
uns mit Techniken und Methoden, wie unterschiedliche Erzählsperspektiven und Erzählstimmen einem Text Lebendigkeit und Charakter verleihen. Neben Beispielen aus unterschiedlichen Genres helfen Schreibübungen,
die eigenen Stimmen zu finden.
Das Seminar ist das dritte der Reihe „Unterhaltungsromane schreiben“, die aus insgesamt drei Kursen besteht. Es kann auch alleinstehend besucht werden.
N2103
Dr. Christiane Lindecke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 31.10.
90 €
Dr. Christiane Lindecke, Sozialwissenschaftlerin, schreibt Romane im Genre Frauenunterhaltung für Rowohlt, Thienemann, Droemer Knaur und Aufbau.
Eine Fortsetzung für die „fortgeschrittenen“
Teilnehmerinnen der letzten Semester.
N2105
Angelika Reimer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Fr. 17.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 18.10. / 10:00 - 17:00
So. 19.10. / 10:00 - 13:00
Anmeldung bis 3.10.
85 €
Schreibworkshop
Blockaden überwinden
Wochenendseminar
Den richtigen Weg zur eigenen Geschichte zu
finden ist oft nicht leicht und mit Hindernissen
gesät. In diesem intensiven Workshop werden
Autoren und Autorinnen Werkzeuge gezeigt
und konkrete Hilfsmittel in die Hand gegeben,
um diese Hindernisse zu überwinden. Seien es
Schreibblockaden, unfertige Figuren oder ein
löchriger Plot. Dieser Kurs ist besonders dann
gut geeigent, wenn Sie bereits an einer konkreten Geschichte arbeiten und sich mit Hindernissen konfrontiert sehen oder eine Idee
haben und keinen Anfang finden. Jede Geschichte wird während des Kurses intensiv
durchgecheckt, die Hauptfiguren betrachtet,
Schwierigkeiten aufgedeckt und aus dem Weg
geräumt. Zudem zeigen verschiedene
(Schreib-)Übungen Wege aus Blockaden und
helfen diese in Zukunft erst gar nicht entstehen zu lassen. Gearbeitet wird in einer kleinen
Gruppe, so dass genügend Raum für individuelle Fragen bleibt. (Gruppengröße 5-7)
N2104
Frauke Lodders
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Fr. 10.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 11.10. / 10:00 - 16:00
So. 12.10. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 29.9.
90 €
+ ca. 5 € Kopierkosten direkt an die Kursleiterin
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
„Spurensuche“ ll
Waldbilder und Wortflüsse
Eine Schreibreise in innere und äußere
Landschaften
Göhrde - Wendland - Elbufer
Reisen Sie in die Göhrde, in die Region zwischen Elbe und Lüneburger Heide, und lassen
sich inspirieren von der ursprünglichen Landschaft. Das Bio-Hotel Kenners LandLust schafft
einen Raum für eine feste Gruppe von 7 bis
12 Personen, in der Geschichten und Gedichte
ans Licht kommen dürfen. Kirsten Alers,
Schreib- und Diplompädagogin, nimmt Sie mit
auf Schreib-Ausflüge nach innen und außen,
unterstützt Sie im kreativen Prozess des
Schreibens. Die Ruhe der Region schafft Platz
für innere Entwicklungen; Erlebnisse aus geführten Wanderungen, Floßfahrten und Inspirationsübungen verwandeln sich in Worte.
Neben 4 bis 5 Stunden Schreibwerkstatt pro
Tag gibt es auch noch Zeit für Entspannung,
Massage, Sauna oder einfach mal für einen
Tee.
N2109
Kirsten Alers
Göhrde
Biohotel „Kenners Landlust“
So. 28.9. - So. 5.10. / 8 Termine
Leistungen: Unterkunft, Vollpension mit 3
Bio-Vollwert-Büffets, Seminar.
Individuelle Anreise. Unterkunft im Doppelzimmer. Einzelzimmer: 745 €.
Kostenloser Info-Abend im Haus Wortwechsel in Kaufungen-Niederkaufungen am
11.9.2014, 18:30 - 20:15 Uhr.
Anmeldung bis 11.9.
659 €
37
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 38
Meer schreiben - Die reisende
Schreibwerkstatt
Sylt 2015
Eine Woche kreatives Schreiben auf Sylt. Die
Weite des Meeres schenkt der Fantasie Raum,
die Inselsituation zeigt äußere und innere
Grenzen, Strandgut, der Wind, der Sand, das
Salz ... Schreib-Experimente draußen und drinnen, autobiografische Texte, Übungen zu literarischen Genres und freie Textarbeit stehen
auf dem Inselprogramm der reisenden
Schreibwerkstatt. Es geht um kreative Lust
und erlernbares Handwerk.
O2110
Kirsten Alers
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
21.2. -28.2. / 8:00 - 20:15
Kostenloser Info-Abend im Haus Wortwechsel in Kaufungen-Niederkaufungen am
12.12.2014, 18:30 - 20:15 Uhr.
Eigene Anreise! Ü/EZ mit DU/WC, Verpflegung.
Der endgültige Preis kann erst im Dezember
2014 festgelegt werden!
Anmeldung bis 13.12.
485 €
Schreiben befreit!
Schreibwerkstatt für Frauen
Kreatives Schreiben, autobiografische Texte,
Übungen zu literarischen Genres, freie Textarbeit, Methoden gegen Schreibblockaden, Projekte (Lesungen, Veröffentlichungen). Es geht
um kreative Lust und erlernbares Handwerk.
Weibliche Lebensgeschichten stehen im Mittelpunkt von Erzählungen, Gedichten, Märchen und anderem.
N2111
Kirsten Alers
Kaufungen-Niederkaufungen
Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15
Mo. 15.9. / 9:00 - 11:00 / 9 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-926271
62 €
N2112
Kirsten Alers
Kaufungen-Niederkaufungen
Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15
Mo. 15.9. / 14:30 - 16:30 / 9 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-926271
62 €
N2113
Kirsten Alers
Kaufungen-Niederkaufungen
Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15
Mi. 17.9. / 16:00 - 18:00 / 9 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-926271
62 €
N2114
Kirsten Alers
Kaufungen-Niederkaufungen
Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15
Mi. 17.9. / 19:00 - 21:00 / 9 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-926271
62 €
38
Literatur I Schreib-, Gedicht- und Erzählwerkstätten
N2115
Kirsten Alers
Kaufungen-Niederkaufungen
Haus Wortwechsel, Raiffeisenstr. 15
Do. 18.9. / 9:00 - 11:00 / 9 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-926271
62 €
Ein Tag für das Kreative Schreiben
2014
Fachtagung
Eingeladen sind Lehrende und Veranstalter
aus den Universitäten, der Erwachsenenbildung und freie Anbieter im Arbeitsfeld des
Schreiben-Lehrens in der Region Nordhessen.
Prof. Dr. Norbert Kruse, Deutschdidaktiker an
der Universität Kassel, lädt nach seinem Vortrag „Kreatives Schreiben und Bewertung von
Texten – ein Widerspruch?“ zur Diskussion
ein.
Ausführlich kann über die Konzeptionsunterschiede in den Angeboten diskutiert werden,
etwa zum Umgang mit Textkritik, zur Frage
des Mitschreibens durch die Leitung oder der
Problematik von Öffentlichkeit und Veröffentlichung. Außerdem kann ein Austausch darüber stattfinden, wie sich die Lehrenden für Ihre Aufgabe qualifizieren, was Schreibgruppenleitungen mitbringen sollten. Nicht zuletzt
kann erörtert werden, wie Kooperationen in
der Region entwickelt und weitergeführt werden können.
Das Vorbereitungsteam lädt ausdrücklich ein,
weitere Vorschläge zu unterbreiten oder eigene Beiträge anzubieten!
N2116
Kirsten Alers, Dr. Klaus-Peter Lorenz, Prof. Dr.
Norbert Kruse
Kaufungen-Niederkaufungen
Tagungs-u. Begegnungshaus, Kirchweg 3
Di. 18.11. / 14:00 - 22:00
Anmeldung bis 6.10.
25 €
Der Traum vom Morgen Schreibwerkstatt
Kooperation vhs - Theodor-Heuss-Schule
In der Veranstaltungsreihe des Bildungsforums Baunatal - AG Kultur
Manchmal träume ich schon, wie es morgen
wohl werden wird! In Texten können Träume
wahre Gestalt annehmen, und andere können
daran teilhaben.
Wie das geht, Texte zu schreiben, die es vermögen Herz und Verstand des Lesers zu erreichen, kann in dieser Schreibwerkstatt direkt
ausprobiert werden. Im vertraulichen Rahmen,
mit dem Stift in der Hand und vielen praktischen Übungen nähern wir uns unseren Träumen und finden Wege sie auszudrücken.
N2117
Carmen Weidemann
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Di. 14.10. bis Fr. 17.10. / jeweils 14:00 - 17:00
Anmeldeschluss 1.10.
gebührenfrei
Wie man bestsellerverdächtig
schreibt
Grundkurs Prosa
Wochenendseminar
Reizt Sie das Schreiben von Kurzgeschichten,
Erzählungen oder Krimis? Wollen Sie Ihre stilistische Sicherheit aus beruflicher Notwendigkeit verbessern? In diesem Seminar wird die
Phantasie und Kreativität der Teilnehmer trainiert. Ganz praktisch erproben Sie einerseits,
was es heißt, sprachlich kreativ zu werden
und Lösungen zu finden -, und Sie eignen sich
andererseits die handwerklichen Mittel des
wirkungsvollen Schreibens an.
Dieses Wochenende wird u.a. Ihre Kreativität
steigern, Sie fit machen im Strukturieren und
Formulieren von Sachverhalten und Sie in die
Lage versetzen, trockene Sachverhalte in spannende Lektüre zu verwandeln. Das alles nicht
per Theorie, sondern mittels Übungen. Nebenbei befassen wir uns mit Literaturkritik, dem
Buchmarkt heute und der Frage, wie Ihr Manuskript einen Verlag findet.
Bitte Schreibzeug mitbringen.
N2126
Dr. Lothar Schöne
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Sa. 27.9. / 13:00 - 18:00
So. 28.9. / 10:00 - 18:00
2 Termine
Anmeldung bis 19.9.
100 €
Rosa Roth trifft Bella Block Basiskurs
Kreative Wege zum professionellen Drehbuchschreiben
Wochenendseminar
Gute Drehbuchautoren sind sehr gefragt und
werden entsprechend bezahlt. In diesem Seminar eignen Sie sich das Handwerkszeug des
Drehbuchautors an, Sie erfahren, wie man eine zündende Filmidee findet, sie als Ideenskizze formuliert und in ein Exposé überführt. Sie
lernen die einzelnen Schritte der Drehbuchentwicklung kennen und verstehen, was es
heißt, dramaturgisch zu denken - nicht per
Theorie, sondern mittels Übungen.
Wir beschäftigen uns mit den Themen Konfliktzeichnung, Figurenentwicklung, Dramaturgie bis hin zu der Frage, wie ich einen Produzenten für meine Filmidee finde. Sie werden
dabei einerseits kreativ tätig sein, andererseits
als Skript-Doktoren fungieren. Bitte Schreibzeug mitbringen.
N2128
Dr. Lothar Schöne, Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Sa. 29.11. / 13:00 - 18:00
So. 30.11. / 10:00 - 18:00
2 Termine
Anmeldung bis 17.11.
100 €
Foto: Wladyslaw
Kultur
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 39
Theater und Kleinkunst
Kultur
Zeitgenössischer Tanz und Theater
50plus, siehe Kurs-Nr. N2339, Seite 48
Schauspiel- und Improvisationstraining/Stückentwicklung
Foto: Wladyslaw
„Wiederentdeckung des kindlichen
Denkens“
Theater und Kleinkunst
Theater versinnbildlicht im wahrsten Sinne
des Wortes das Leben: Es berührt unsere
Sinne, entwirft Bilder - setzt alles in ein
anderes Licht. Es verdichtet die Wirklichkeit, stellt grundlegende Fragen und lässt
neue Wirklichkeiten entstehen, ist kunstvolles Spiel, Drama, Satire oder Kabarett auf großer oder kleiner Bühne.
Lassen Sie sich entführen in die Welt des
Theaters oder der „Kleinen Künste“, sei es
eher theoretisch erklärend oder praktisch
im eigenen Tun. Vorhang auf - die Bühne
gehört Ihnen!
Alles Theater!
Die Spielzeit 2014/15 des Staatstheaters
Kassel
Die Dramaturginnen und Dramaturgen des
Staatstheaters besprechen ausgewählte Produktionen aus dem Spielplan des Staatstheaters Kassel.
N2150
Termine und Themen:
30.09.2014 SMOKEFALL von Noah Haidle
(Thp. Goergen)
04.11.2014 DER ROSENKAVALIER von Richard Strauss (J. Otten)
11.11.2014 ZUKUNFT 2.0 (Arbeitstitel) Tanztheater von Johannes Wieland (Dr. Th.Teubl)
25.11.2014 Die Stücke im Kinder- und Jugendtheater (D. Klinge)
09.12.2014 IPHIGENIE EN TAURIDE, Tragédie opéra in vier Akten von Christoph Willibald Gluck (Dr. U. Benzing)
16.12.2014 HAMLET, von William Shakespeare (M. Volk)
20.01.2015 Die Konzerte der Spielzeit 2014—
15 (I. Pijanka)
03.02.2015 PENTHESILEA, von Heinrich von
Kleist (Thp. Goergen)
10.02.2015 IL BARBIERE DI SIVIGLIA, Melodramma buffo in drei Akten von Gioachino
Rossini (Dr. U. Benzing)
Änderungen vorbehalten.
Michael Volk, Dr. Ursula Benzing, Dr. Thorsten
Teubl, Thomaspeter Goergen, Jürgen Otten, Insa
Pijanka, Dieter Klinge
Kassel
Staatstheater, Personaleingang
Di. 30.9. / 11:00 - 12:30 / 9 Termine
49 €
Playback Theater
Jeder Moment des Lebens ist eine
Geschichte wert.
Wochenendseminar
Playback Theater ist eine besondere Form des
spontanen Theaters. Momente des Lebens
und Geschichten aus dem Alltag sind unsere
Spielinhalte, die zurückgespiegelt werden
(play-back). Besondere Formen und Techniken
bilden einen respektvollen Rahmen, in dem
wir Szenen improvisieren. Dabei entdecken
wir Vertrauen in unsere Fähigkeiten, Spielfreude und mobilisieren vorhandene Ressourcen.
Es ist ein Einstieg, um diese spezielle Theaterund Kommunikationsform kennen zu lernen.
Theater-/Vorerfahrung ist nicht erforderlich.
N2160
Markus Hühn, Schauspieler/Regisseur
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Fr. 14.11. / 18:15 - 21:15
Sa. 15.11. / 10:00 - 17:00
So. 16.11. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 31.10.
60 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Vermittelt werden Grundlagen des Schauspiels
wie Körperpräsenz, Stimme/Artikulation, Vorstellungsvermögen und Zusammenspiel. Die
Improvisationstechniken basieren auf der Methodik von Keith Johnstone, d.h. der Spaß am
schöpferischen Prozess und ein Miteinander,
das Unbeschwertheit und Kreativität erlaubt,
stehen im Vordergrund.
Auf dieser Basis wird ein Theaterstück entstehen, das am letzten Kurstag mit einer Werkstattaufführung für Freunde und Bekannte
vorgestellt wird.
Der Kurs richtet sich sowohl an theatererfahrene wie -unerfahrene Interessierte. Bitte bequeme Trainingskleidung und ggf. Verpflegung mitbringen.
N2161
Valeska Weber, Schauspielerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Fr. 19.9. / 18:00 - 21:00 / 9 Termine
100 €
Improvisationstheater: Kopf aus Flow an
Wochenendseminar
Improvisation funktioniert über das „KopfAusschalten“. Eine schwierige Sache, sich
nichts vorzunehmen, loszulassen und sich assoziativ treiben zu lassen. Doch gelangt man
in diesen Zustand, so springen die Geschichten, Rollen und Atmosphären nur so aus einem heraus. Dieser Kurs will ein Ausschaltknopf für den Kopf sein und Raum geben für
ein wirkliches „Im-Moment-Sein“. Durch aufeinander aufbauende Improvisationsspiele und
Übungen zur Stärkung von Wahrnehmung,
Spontanität und Phantasie werden konkrete
Improvisationsstrategien trainiert und in kleinen Szenen spielerisch umgesetzt. Für alle,
die einen Einstieg zum Impro-Theater suchen
oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Bitte
bequeme Kleidung mitbringen.
N2162
Graciette Justo, Schauspielerin und
Theaterpädagogin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 29.11. und So. 30.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 14.11.
73 €
39
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 40
Kultur
Hörspiele sprechen
Wochenendseminar
Hörspiele sprechen ist anders als Lesen und
auch anders als Schauspiel. Wir müssen Rollen
spielen, können aber weder Gestik noch Mimik nutzen. Unser einziges Instrument ist die
Stimme. Wie geht das? Sie lernen Übungen
aus den Bereichen Stimmbildung, Sprecherziehung und Schauspiel kennen und sie hörspielgerecht einzusetzen. Wir erschaffen Imaginationsräume und schlüpfen in Rollen, die sowohl
dem realen Leben als auch den fantastischen
Welten entspringen und sind so im einen Augenblick ein finsterer Gangster und im nächsten ein plappernder Keks.
Bitte bequeme Kleidung, warme Socken sowie
ausreichend Getränke (Mineralwasser ohne
Kohlensäure ) mitbringen. Willkommen sind
alle, die sich im Hörspiel ausprobieren möchten.
N2165
Natalie Gorris
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Sa. 29.11. und So. 30.11. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 14.11.
60 €
Vom Klang der Dinge
Hören, zu hören und Akustik
Hörgenuss und Phantasie - Hörspiele
und Geräuschcollagen selber machen
Audiodateien selbst bearbeiten
Tagesseminar
Hörgenuss und Phantasie - Hörspiel, Geräuschcollage oder Musikmix selber machen,
Audiodateien selbst bearbeiten Tagesseminar
Hörspiel, Geräuschcollage, Musikmix selbst erstellen. Wie kann ich meine Tonaufnahmen
bearbeiten, nachdem ich sie im „Kasten“, im
Rekorder oder der Kamera habe. Die kostenlose Audio Bearbeitungssoftware „Audacity“
wird vorgestellt. Mit Rekordern und Laptops
entsteht ein kleines Hörstück. Ein- und Ausblenden, die Arbeit mit mehreren Spuren kann
trainiert werden. Grundkenntnisse in der Arbeit am PC mit MS Windows sollten vorhanden sein. Geeignet für Interessierte an einfachen Medienproduktionen. Weitere Infos über
den Referenten: 0173-9322036
N2171
Eigene Aufnahmegeräte/Notebooks können
eingestezt werden.
Andreas Wrzeschniok, Medienpädagoge
Kassel
Freies Radio Kassel, Opernstr. 2
Sa. 15.11. / 10:00 - 15:30
Anmeldung bis 31.10.
27,50 €
Theater und Kleinkunst I Vom Klang der Dinge... I Musik
Ohrenschmaus in der Stadt - spazierend Hören
Die Story des Hank Williams
Ein Hörspaziergang in der Stadt
Vortrag
Tagesseminar
Das Vogelzwitschern neben dem Straßenbahnquietschen, das Fahrradklingeln in der
Unterführung, das Ticken des Ampelgrooves.
Spazierend zu lauschen, hinzuhören, darum
geht es bei diesem Ohrenschmaus. In der
Stadt akustische Genüsse zu erleben, scheint
angesichts des dauernden Lärmrauschens unmöglich. Während wir spazierend hören entdecken wir überraschende Klänge und begegnen der vielfältigen Klangwelt der Stadt Kassel. Mit diesem Hörspaziergang wird angeboten, sich mit geschlossenen Augen ausschließlich auf das Hören zu konzentrieren. Für neugierige Menschen von 8 - 88 mit der Lust auf
ungewohnte Hör-Erfahrungen.
N2172
Andreas Wrzeschniok, Medienpädagoge
Kassel
Hotel Kurfürst-Wilhelm, Wilhelmsh. Allee 257,
vor dem Eingang
Sa. 11.10. / 14:30 - 16:00
Anmeldung bis 26.9.
3€
Erm.: 1,50 (Kinder bis 12 Jahre)
Radio zum Anfassen
Bürgermedien kennenlernen
In den neuen Räumen des Freien Radio Kassel
bieten wir einen Rundgang durch die Studios.
Hier ist es möglich, Radio selber zu machen.
Stadtteilradio, Kabarett, Schellackplatten, Kulturinformationen, Drüber Reden, Radyo Kassel( türkisches Radio) oder Schulradioprojekte
sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen
Programmangebote im Freien Radio Kassel.
Wir informieren über die Sendestrukturen, zeigen, welche technischen und räumlichen
Möglichkeiten vorhanden sind. Sie sind herzlich eingeladen, sich selbst einen Eindruck zu
verschaffen.
Andreas Wrzeschniok, Medienpädagoge
Kassel
Freies Radio Kassel, Opernstr. 2
Samstag, 27.09. 14:00 - 15:30
Ohne Voranmeldung! Eintritt Frei.
Musik
Wege zum musikalischen Verstehen
Vorträge, Seminare und Lesungen zu Themen der Musikgeschichte und -theorie
wecken ein tieferes Verständnis für musikalische Zusammenhänge, kompositorische Vorgehensweisen und biografische
Aspekte von Komponisten/innen und den
jeweiligen Epochen.
I’ll never get out of this world alive
Hank Williams war eine der schillerndsten Figuren der gesamten Geschichte des Country
und seine Musik übt bis heute auf viele große
Musiker einen starken Einfluss aus. Der Vortrag zeichnet die kurze und tragische Lebensgeschichte dieser außergewöhnlichen Musikerpersönlichkeit nach und gibt einen Einblick
in die faszinierende Welt seiner Songs.
Dr. Wolfram Boder, Musikwissenschaftler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 29.9. / 18:15 - 19:45
5€
Die Nachkriegsgeschichte im Spiegel
von Schlager, Rock und Pop
Vortrag
„Schön, schön, schön war die Zeit“ besang
Freddy in den Fünfzigern die Heimat. Einen
Abend lang lassen wir die Jahre im Zeitraffer
passieren und hören dazu die passende Musik. Es geht los mit den Tagen, in denen sich
die „Eingeborenen von Trizonesien“ zurechtfinden mussten. Wir folgen dem Ratschlag
„Geh’n Sie mit der Konjunktur“, hören bald
schon aber auch die 68er-Botschaft „Macht
kaputt, was euch kaputt macht“, bis wir im
Bonner Hofgarten „Ein bisschen Frieden“ finden. Mit Udo Lindenberg nehmen wir den
„Sonderzug nach Pankow“ und kommen
„Wind of change“ pfeifend zurück. Eine augenzwinkernde, manchmal auch nachdenkliche Erinnerung an „Tage wie diese“ unter
dem Motto: „Isch liebe deutsche Land!
Dr. Lothar Jahn
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Do. 9.10. / 18:30 - 20:00
5€
Engelbert Humperdinck - mehr als
der Komponist von „Hänsel und
Gretel“
Vortrag
Engelbert Humperdinck wird wie kaum ein
anderer Komponist in der allgemeinen Wahrnehmung mit nur einem einzigen seiner Werke verbunden: mit der Märchenoper „Hänsel
und Gretel“. Der Vortrag will zeigen, dass
Humperdinck viel mehr war, als nur der einseitige „Märchenonkel“, und führt in seine Biografie sowie in die wichtigsten musikalischen
Probleme seiner Zeit ein. Anhand von“Hänsel
und Gretel“ werden mit zahlreichen Hörbeispielen die Besonderheiten des Genres Märchenoper herausgearbeitet. Daneben werden
aber auch wichtige andere Werke Humperdincks vorgestellt.
Dr. Wolfram Boder, Musikwissenschaftler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 3.11. / 18:15 - 19:45
5€
40
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 41
Musik I Stimmbildung/Gesang/Chöre
Kultur
Fritz Krogmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 17.11. / 18:30 - 20:00
5€
Indische Musik
Genießen und Verstehen lernen
Wochenendseminar
Mike Oldfield: Klangzauber und PopMagie
Vortrag
Vor 40 Jahren gelang Mike Oldfield mit „Tubular Bells“ ein grandioser Überraschungserfolg. Das Album, bei dem der Multiinstrumentalist fast alle Instrumente selbst spielte, und
Elemente der Folk- und Rockmusik mit klassischen Kompositionsweisen verband, setzte
Maßstäbe. Mit hochkomplexen Kompositionen wie „Hergest Ridge“, „Ommadawn“, „Five Miles Out“ und dem skurrilen Meisterwerk
„Amarok“ setzte er weitere Glanzlichter, mit
den einfach, aber wirkungsvoll gestrickten
Singles „Moonlight Shadow“ und „Shadow
on the Wall“ gelangen ihm Welthits. 2007
überraschte er mit dem Orchesteralbum „Music of the Spheres“, bei dem der Klaviervirtuose Lang Lang mitwirkte. Inzwischen knüpft er
mit dem eingängigen Album „Man on the
Rocks“ an seine Pop-Erfolge an. Der Vortrag
gibt einen Einblick in das wechselvolle Schaffen des bemerkenswerten Individualisten Mike
Oldfield.
Dr. Lothar Jahn
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 10.11. / 18:30 - 20:00
5€
Wenn Sie sich für indische Musik interessieren,
aber vielleicht noch nicht den Zugang dazu
finden konnten, dann sind Sie hier richtig.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen erste Einblicke
in die Struktur und die praktische Ausübung
klassischer indischer Musik. Um nicht nur zuzuhören, können auch Perkussionsinstrumente
(Zimbeln, Klangschale etc.) und die eigene
Stimme zum Einsatz kommen, wobei keine
Vorkenntnisse benötigen werden. Die eigene
Praxis veranschaulicht leicht und verständlich
das Wesen dieser Musik. Ziel ist, indische Musik zu genießen und besser zu verstehen.
N2210
Klaus Rothkegel
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Sa. 15.11. / 13:00 - 18:00
So. 16.11. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 31.10.
50 €
Die Songs von Bob Dylan
Vortrag
Robert Zimmerman alias Bob Dylan gehört neben Elvis Presley und den Beatles zu den berühmtesten Ikonen der Rock- und Pop-Musik.
Wegen seinen teils politisch engagierten, teils
surrealistisch verschlüsselten Songtexten war
er berits mehrfach als zukünftiger Nobelpreisträger im Gespräch. Nach einem kurzen Überblick über seine Musikerkarriere, wärend der
Dylan seine Fans immer wieder durch unerwartete Wandlungen verschreckte, soll sich
der Vortrag vor allem auf seine neuesten, von
Publikum und Kritik begeistert aufgenommenen Alben seit 1997 konzentrieren. Vorgesehen ist auch sine Besprechung einiger der zeitkritischen Texte, denen eine Übersetzung ins
Deutsche beigefügt ist.
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Stimmbildung / Gesang / Chöre
Unsere Angebote vermitteln Ihnen Kenntnisse über Stimme, Klang und Ton, um
musikalische Grundlagen zu erschließen
und Ihnen einen befreiten Umgang mit
der eigenen Stimme zu ermöglichen und
zu fördern.
Stimmbildung für Vielsprechende
Atmung, Stimme, Artikulation
Wochenendseminar
Die Stimme verleiht unseren Äußerungen den
ganz individuellen Klang. Nicht selten kommt
es für Vielsprechende im Laufe der Zeit zu
stimmlichen Problemen, wie z. B. Räusperzwang, Heiserkeit, Kloßgefühl im Hals etc. Um
dem vorzubeugen, können Sie mehr über Ihre
Sprechstimme erfahren und Möglichkeiten erlernen, wie Sie Ihre Stimme schonend, klangvoll, den Situationen angemessen akzentuiert
und ausdrucksvoll einsetzen können. Transfersituationen für den Alltag werden aufgegriffen. Bitte eine Decke und/oder Isomatte mitbringen.
N2220
Elisabeth Packeiser, Logopädin
Kassel
Praxis für Logopädie Packeiser,
Wilhelmshöher Allee 259
Fr. 21.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 22.11. / 9:00 - 15:00
Anmeldung bis 7.11.
45 €
+ € 7,00 für Raummiete, Arbeitsmaterialien/Kopien
41
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 42
Kultur
Heilsames Singen
Siehe Kurs-Nr. N3052, Seite 76
Stimmbildung
Für Mitglieder von Chören, Gesangsgruppen und interessierte Sänger/-innen
Wochenendseminar
Sie erhalten grundlegende Informationen über
die natürlichen Funktionen der Stimme und
was diese für das eigene Singen bedeuten. Ein
weiterer Aspekt ist der ausgewogene Klang
im Chor. Dazu werden auch die einzelnen Bestandteile der Sprache untersucht, um einen
homogenen Klang des Chores zu erreichen
und gleichzeitig die Textverständlichkeit zu gewährleisten. Die praktischen Übungen beziehen den ganzen Körper mit ein und helfen,
die Stimme zu entfalten. Diese Übungen sind
gruppenorientiert, können aber auch einzeln
erprobt werden. Die Unterstützung der Stimme durch den ganzen Körper ist ein wichtiges
Ziel dieser Übungen.
N2221
Christine Ihle
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 15.11. / 11:00 - 15:00
So. 16.11. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 31.10.
40 €
Vokal-Training
Selbstbewusst singen
Wochenendseminar
Eine ausgewogene Stimme und gute Körperhaltung sind wichtige Voraussetzungen, um
selbstbewusst z. B. vor Publikum aufzutreten.
Die Gruppe ist als „Publikum“ anwesend und
kann auf diese Art und Weise Stimm-, Atem-,
Stimmsitz-, Gehörprobleme sowie Lösungswege kennen lernen. Jede/r kommt in den Genuss des Einzeltrainings, Gruppenübungen
zum Thema Atmung und Lockerung runden
das Programm ab.
Haben Sie einen Song, der bearbeit werden
soll, bringen Sie ihn bitte vorbereitet mit (Name/Interpret/Noten/Text/Playback und wenn
vorhanden, MP3).
N2222
Nicole Jukic
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Sa. 15.11. und So. 16.11. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 31.10.
50 €
Songwriting
Ferienkurs
Du sitzt vor einem weißen Blatt Papier, hast
eine wunderschöne Melodie im Kopf, kannst
diese aber irgendwie nicht mit einem Text verbinden? Du schreibst Gedichte, Texte, findest
aber nicht den passenden Soundtrack dazu?
In diesem Workshop zum Songwriting werden
grundlegende Tipps und Tricks zur Umset-
42
Musik I Stimmbildung/Gesang/Chöre
zung der eigenen Songideen vermittelt. Von
kleinen Schritten bis zum „großen Wurf“, alles ist möglich, auch weil alle etwas einbringen, gemeinsam lernen und sich gegenseitig
inspirieren.
Über den Workshop hinaus besteht die Möglichkeit ein Netzwerk zu bilden, in dem der
Austausch und gegenseitiger, kreativer Support weitergehen kann.
N2223
Nicole Jukic
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 17:30 - 19:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 3.10.
50 €
Lieblingslieder
Sing und Swing - vhs-Chor
Seit fast 20 Jahren trifft sich „Sing und
Swing“ wöchentlich außerhalb der Schulferien. Über das Einsingen mit Atem- und Stimmübungen geht es weiter mit leichten Kanons
bis hin zum intensiven Einüben von drei- bis
vierstimmiger Popsongs, Evergreens, internationalen Liedern und gern Gesungenem aus
vergangenen Zeiten. Ein Winterkonzert (voraussichtlich 16.12. im Zirkus Rambazotti) zusammen mit anderen Chören, ist Teil des Programms. Neuaufnahmen sind zur Zeit nicht
möglich.
N2230
Ulrike Meyerholz, Dörte Gassauer
Kassel
Friedrichsgymnasium, Humboldtstr. 5
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 17 Termine
45 €
Wochenendseminar
Fast alle haben Lieblingslieder. Sie sind treue
Wegbegleiter, können trösten, heiter oder melancholisch stimmen. Sie sind ein Schatz, der
in uns Gefühle von früher auslöst.
„Crimson an Clover over and over...“, so etwas wollen Sie doch nicht einfach ungesungen lassen, oder? Lassen Sie uns gemeinsam
in ihren Hits schwelgen.
Voraussetzung: Da die Lieblingslieder vorher
nicht bekannt sind, ist dieser Workshop eine
echte Spontanleistung. Jede/r Teilnehmer/in ist
verantwortlich für eine Karaoke Version seines/ihres Lieblingshits, die Sie bitte auf CD gebrannt inklusive Text mitbringen. Bis zu zwei
Songs pro Person sind möglich. Liedzusammenstellung und Auswahl werden zu Beginn
des Workshops festgelegt. Bitte achten Sie darauf, dass die Lieder singbar sind und die Texte (kopiert für 10 Personen ) im sprachlichen
Rahmen Englisch/Deutsch/Französisch bleiben.
N2224
Christel Thomas
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 26.9.
50 €
Beatbox
Wochenendseminar
Durch die Straße laufen zum Soundtrack des
eigenen Lebens? Oder die nächste Party aufpeppen mit Coolen Beats? Kein Problem, das
Instrument dafür ist immer dabei. Human
Beatbox ist die Kunst, Töne, Rhythmen und
Lieder mit dem Mund zu imitieren. Darum
gehts: In kleinen Schritten lernen, die einfachsten Beats zu kreieren und dabei mit viel
Spaß und Witz, die eigene Stimme neu kennenzulernen. Die Reise erfordert weder ein Ticket noch Handgepäck - Einsteigen und Mitfahren genügt für den Trip in das Land der BB-B- Beats!
N2225
Özcan Demso
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 24.10.
40 €
Choradio - vhs-Chor
In diesem vhs-Chor können sich unverzagte
Sängerinnen und Sänger stimmlich erproben
und gemeinsam traditionelle und populäre
Lieder in drei- und vierstimmigen Sätzen einstudieren. Die Liedauswahl folgt den Neigungen der Teilnehmenden. Gelegentliche Auftritte können das Programm abrunden, wobei
der Spaß immer im Vordergrund steht.
Neue Sängeinnen und Sänger sind herzlich
willkommen! Bitte einfach in die Proben kommen.
N2231
Waldemar Sheljaskow
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 17 Termine
42,50 €
Kinderlieder
Für Eltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen und Interessierte
Ferienkurs
Mit Kindern singen heißt vor allem, selbst
Spaß an den Liedern und am gemeinsamen
Singen zu haben. In diesem Seminar werden
Kinderlieder vorgestellt und für den Alltagseinsatz ausprobiert. Damit kann der Grundstein für das eigene Repertoire gelegt oder erweitert werden. Anregungen zu Spielen erweitern das Programm. Ausdrücklich sind
auch die willkommen, die Bedenken haben
und meinen, dass Singen eigentlich nicht ihr
Ding sei. Spezielle musikalische Fähigkeiten
oder Vorkenntnisse sind nicht nötig. Sie erhalten alle Lieder in Kopie mit Text, Noten mit
Akkorden sowie eine Aufnahme auf CD oder
MP3.
N2232
Michael Gemkow
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 19.9.
40 €
+ € 10 für Materialien an Kursleitung
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 43
Musik I Musikwerkstatt - Instrumentalkurse I Gitarre
Kultur
Musikwerkstatt - Instrumentalkurse
Praktische und theoretische Grundkenntnisse werden für das gewählte Instrument vermittelt, um Ihnen eine
Hinwendung zu verschiedenen Stilrichtungen der Musik zu ermöglichen.
Ziele:
- musikalische und technische
Grundlagen
- Hintergrundwissen zum besseren
Verständnis und zur Interpretation
von Musik durch Musiktheorie und geschichte
Stilrichtungen:
- Folklore, Pop, Blues, Rock, Ethno, Klassik
- Schwerpunkte, die von den Kursletungen gesetzt werden, können in Absprache mit den Teilnehmenden geändert
werden. Ggf. können Instrumente auf
Anfrage gestellt werden.
Orchester der vhs Region Kassel
Das Orchester ist offen für alle, die ihr Instrument nicht nur alleine spielen, sondern die
Freude am Musizieren mit anderen teilen wollen. Wir spielen klassische, romantische sowie
neuere Orchestermusik. In diesem Semester
gibt es zwei Auftritte: Bei der Märchenwoche
in Niederzwehren mit „Hänsel und Gretel“
und am 2. Advent mit Weihnachtsmusik. Gesucht werden vor allem motivierte Geiger/innen sowie Bratscher/innen und Kontrabassisten/innen. Anmeldung in den Proben.
N2235
Jürgen Oßwald
Kassel
Herderschule, Maulbeerplantage 1, Musiksaal
Do. 11.9. / 18:00 - 21:00 / 16 Termine
48 €
Didgeridoo
Bauen, spielen und entspannen
Tagesseminar
Ursprünglich von den australischen Aborigines
gespielt, entführt das archaische Blasinstrument
in fantasievolle Traumwelten. Die vielfältigen
Klangvariationen können ohne Notenkenntnis
erzeugt werden und wirken tief entspannend
und anregend zugleich. Untersuchungen belegen, dass regelmäßiges Didgeridoo-Spielen
gegen Schnarchen und Tinnitus wirkt.
Didgeridoo-Rohlinge oder Klang-/Schwirrhölzer werden bemalt und die Spieltechniken
werden vermittelt. Neueinsteigende und Fortgeschrittene erhalten individuelle Unterstützung zur Spieltechnik (Grundton, kreative
Klangvariationen, Zirkularatmung). Materialkosten werden mit der Kursleitung abgerechnet. Eigene Instrumente können mitgebracht
werden. Bitte Decke, einen Imbiss und Trinkwasser mitbringen.
N2236
Ulrich Soppa
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Sa. 17.1. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 5.1.
40 €
Gitarre
Unter dem Motto „Spielen(d) lernen“ bieten wir Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Weg, das Gitarrespielen
über praktische und theoretische Grundkenntnisse zu erlernen.
Schon nach wenigen Stunden sind Sie in
der Lage, erste Lieder mit Akkorden zu
begleiten. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, werden aber nach und nach
mit vermittelt. Im Vordergrund steht allein die Freude am Musizieren. Lediglich
ein eigenes Instrument ist für den Unterricht und zu Hause erforderlich.
Sie könne sich für die ersten Kursstunden
ein Instrument bei uns ausleihen. Wir halten eine begrenzte Anzahl von Instrumenten für Sie bereit. Das erleichtert Ihnen
vielleicht den Einstieg.
Wir bieten ihnen zwei Kurstypen, die sich
im Preis unterscheiden:
1. Kleingruppen-Unterricht mit 5 - 6 Teilnehmenden
2. Großgruppen-Unterricht mit 9 - 12 Teilnehmenden
Ein Quer- oder Wiedereinstieg ist grundsätzlich möglich. Wir empfehlen zuvor ein
Beratungsgespräch, um zu klären, welcher
Kurs bzw. welche Stufe sinnvoll ist, damit
Sie den richtigen Kurs belegen: Telefon
0561-1003-1685.
Grundkurse
Eine Einführung in das Spiel der akustischen
Gitarre-Liedbegleitung. Vermittelt werden die
wichtigsten Grundakkorde sowie einfache
Schlag- und Zupftechniken. Notenkenntnisse
sind nicht erforderlich.
N2239
Marc Andrejkovits
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mo. 15.9. / 16:30 - 17:30 / 12 Termine
40 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
N2240
(Kleingruppe)
Lobito
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Di. 30.9. / 18:00 - 19:00 / 12 Termine
72 €
N2241
Andreas Goßmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Di. 16.9. / 17:00 - 18:30 / 10 Termine
50 €
N2242
(Kleingruppe)
Marc Andrejkovits
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Mi. 17.9. / 15:30 - 16:30 / 12 Termine
72 €
N2243
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 16:30 - 17:15 / 12 Termine
54 €
+ € 15 für Arbeitsmaterialien an Kursleitung
N2244
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 17:15 - 18:00 / 12 Termine
54 €
+ € 15 für Arbeitsmaterialien an Kursleitung
N2245
(Kleingruppe)
Martin Raddatz
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 16:30 - 17:15 / 12 Termine
54 €
N2246
(Kleingruppe)
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Mo. 29.9. / 18:00 - 19:00 / 12 Termine
72 €
43
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 44
Kultur
Musik I Gitarre
Aufbaukurse I
Aufbaukurse III
Liedbegleitung: Vertiefung, Erweiterung der
Akkord- und Griffkenntnisse. Neue Spiel- und
Zupftechniken. Voraussetzung: Grundkurs
oder Beherrschung der Grundakkorde ohne
Barré-Akkorde.
N2247
(Kleingruppe)
Lobito
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Di. 30.9. / 17:00 - 18:00 / 12 Termine
72 €
N2248
(Kleingruppe)
Martin Raddatz
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 17:15 - 18:00 / 12 Termine
54 €
N2249
Marc Andrejkovits
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mo. 15.9. / 17:30 - 18:30 / 12 Termine
40 €
N2250
Andreas Goßmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Di. 16.9. / 18:30 - 19:30 / 10 Termine
33,50 €
N2252
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 18:00 - 18:45 / 12 Termine
54 €
+ € 15 für Arbeitsmaterialien an Kursleitung
N2253
(Kleingruppe)
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Mo. 29.9. / 17:00 - 18:00 / 12 Termine
72 €
Voraussetzung: Aufbaukurs II oder Grundakkorde, Barré-Kenntisse und Anschlagmuster in
üblichen Taktarten und Zupftechniken, Erfahrung in der Liedbegleitung.
N2261
(Kleingruppe)
Klaus Macpolowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mi. 17.9. / 16:30 - 17:30 / 12 Termine
72 €
N2262
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 19:30 - 20:15 / 12 Termine
54 €
Aufbaukurse II
Liedbegleitung: Aufbauend auf dem Grundund Aufbaukurs I werden weitere Zupf- und
Schlagtechiken erarbeitet. Voraussetzung:
Aufbaukurs I oder Grund- und erste Barréakkorde.
N2254
(Kleingruppe)
Martin Raddatz
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 18:00 - 18:45 / 12 Termine
54 €
N2256
(Kleingruppe)
Klaus Macpolowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mi. 17.9. / 15:30 - 16:30 / 12 Termine
72 €
N2257
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 18:45 - 19:30 / 12 Termine
54 €
44
Aufbaukurse IV
Voraussetzung: Aufbaukurs III oder Grund-,
Barréakkorde und Anschlagmuster in üblichen
Taktarten, Picking-Kenntnisse, Erfahrung in
der Liedbegleitung. Neueinstieg nach Rücksprache möglich.
N2264
(Kleingruppe)
Lobito
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Di. 30.9. / 19:00 - 20:00 / 12 Termine
72 €
N2265
(Kleingruppe)
Klaus Macpolowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mi. 17.9. / 17:30 - 18:30 / 12 Termine
72 €
N2266
(Kleingruppe)
Christian Christe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Do. 18.9. / 20:15 - 21:00 / 12 Termine
54 €
N2267
(Kleingruppe)
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Mo. 29.9. / 19:00 - 20:00 / 12 Termine
72 €
Aufbaukurs V - Spielkreis
Voraussetzung: Aufbaukurs IV oder Grundund Barréakkorde, diverse Rhythmen aus Rock
und Pop, Powerchords. Neueinstieg nach
Rücksprache möglich.
N2270
Klaus Macpolowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
60 €
Aufbaukurse VI - Spielkreise
Voraussetzung: Aufbaukurs V oder - Tonleiterkenntnisse, einfache Notenkenntnisse, Erfahrung mit Begleitmustern. Neueinstieg nach
Rücksprache möglich.
N2271
(Kleingruppe)
Lobito
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Di. 30.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
72 €
N2272
Klaus Macpolowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
40 €
Aufbaukurs VII - Spielkreis
Voraussetzung: mind. Aufbaukurs VI oder Tonleiterkenntnisse, einfache Notenkenntnisse,
Erfahrung mit Begleitmustern. Neueinstieg
nach Rücksprache möglich.
N2273
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Mo. 29.9. / 16:00 - 17:00 / 12 Termine
72 €
Aufbaukurs VIII - Spielkreis
Voraussetzung: mind. Aufbaukurs VII oder Tonleiterkenntnisse, einfache Notenkenntnisse,
Erfahrung mit Begleitmustern. Neueinstieg
nach Rücksprache möglich.
N2274
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Mo. 29.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
72 €
Gitarren-Orchester
Sie besitzen ein Saiteninstrument (Gitarre,
Bass, Ukulele, Banjo, Mandoline etc.) und haben Lust, gemeinsam mit anderen zu musizieren? Dann kommen Sie in eines der beiden
vhs-Gitarren-Orchester in Hofgeismar oder
Wolfhagen, die jetzt gegründet werden. Sowohl neu Einsteigende, Fortgeschrittene oder
auch wieder Einsteigende sind herzlich willkommen. Stilrichtungen werden Folklore, Pop,
Blues, Rock, leichter Jazz und Klassik sein.
Auch andere Instrumente (wie Flöte, Geige,
Mundharmonika, Akkordeon usw.) sowie
Rhythmus- und Perkussionsinstrumente (Bongos, Congas, Trommel usw.) sind zur „Verstärkung“ willkommen. Notenkenntnisse sind
nicht erforderlich. Allein das Interesse am gemeinsamen Musizieren genügt.
Weitere Infos: 0561-1003-1685 / lobito@musik-grenzenlos.com oder kommen Sie direkt in
die Proben.
N2275
14-tägig
Lobito
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Fr. 10.10. / 18:00 - 21:00 / 6 Termine
Anmeldung bis 26.9.
70 €
N2276
14-tägig
Lobito
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Fr. 17.10. / 18:00 - 21:00 / 6 Termine
Anmeldung bis 2.10.
60 €
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 45
Musik I Gitarre I Keyboard/Klavier I Perkussion
Ukulele
Für Erzieher/innen, Lehrer/innen, Eltern
und Interessierte
Manche mögen s klein. Wer Lust auf Liedbegleitung hat, kann mit der viersaitigen
Schwester der Gitarre fast alles machen: vom
einfachsten Kinderlied bis zum swingenden
„Somewhere over the Rainbow“. Eine Einführung in die Grundlagen des Ukulele-Spiels für
alle, die gerne mit Kindern mehr singen
möchten und/oder Tipps und Tricks für das Instrument suchen. Melodie- und Akkordspiel
mit aufbauenden Anschlag- und Grifftechniken abwechselnd für die rechte und linke
Hand. Gespielt wird in der Stimmung g-c-e-a.
Grundlegenden Akkorde auf der Ukulele sollten bekannt sein. Lust zum Singen wäre gut.
Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, trotzdem bitte Notenständer mitbringen.
N2278
Grundkurs
Für Interessierte ohne Vorkenntnisse.
Bernd Meyerholz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Do. 6.11. / 15:00 - 16:30 / 7 Termine
Anmeldung bis 24.10.
29,50 €
N2279
Aufbaukurs
Nur für Interessierte mit Vorkenntnissen auf
der Ukulele, mindestens Grundkurs.
Bernd Meyerholz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Do. 6.11. / 16:45 - 18:00 / 7 Termine
Anmeldung bis 24.10.
29,50 €
Kultur
Keyboard/Klavier
Perkussion
Unter dem Motto „Spielen(d) lernen“ bieten wir Ihnen einen Weg, Tasteninstrumente wie Keyboard oder Klavier schnell
und unkompliziert zu erlernen. Schon
nach wenigen Stunden sind Sie in der Lage, erste Melodien zu spielen und mit Akkorden zu begleiten. Notenkenntniss sind
nicht erforderlich, allein die Freude am
Musizieren genügt.
Im Unterrichts stehen Ihnen geeignete Instrument zur Verfügung. Lediglich zu
Hause sollte ein Instrument vorhanden
sein.
Percussion (lat.: schlagen) gilt in der Musik
als Oberbegriff für das Spiel aller Instrumentenarten aus dem Bereich der Schlagund Effektinstrumente, einschließlich des
menschlichen Körpers als Instrument. Die
Percussion gilt als die urtümlichste Form
des Musizierens und ist in Instrumentierung und Spielweise stark durch regionale
Besonderheiten geprägt. Wir stellen Ihnen
einige populäre Percussionsstile und Richtungen sowie die damit verbundenen typischen Rhythmen und Spielweisen vor.
Grundkurse
Afrikanisches Trommeln
N2285
(Kleingruppe)
Christoph Dubbel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Mo. 22.9. / 17:00 - 18:30 / 10 Termine
90 €
N2286
(Kleingruppe)
Christoph Dubbel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Di. 23.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
90 €
N2287
(Kleingruppe)
Voraussetzung: Grundkurs
Christoph Dubbel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Di. 23.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
90 €
Sie lernen die Grundkenntnisse der afrikanischen Percussion auf Djembe, Basstrommel
und verschiedenen Percussioninstrumenten
unter Einbezug von Körper und Stimme.
Rhythmus und Bewegung sind eng miteinander verknüpft, können ungeahnte Energien
freisetzen und viel Spaß bereiten! Im Mittelpunkt stehen einfache Basis-Grooves und die
Freude am gemeinsamen Trommeln und
Grooven. Ziel ist es, einen einfachen traditionellen afrikanischen Rhythmus mehrstimmig
zu spielen. Instrumente stehen gegen eine
Leihgebühr bereit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
N2295
Birgit Schließer
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Fr. 19.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
64,50 €
+ € 10 Instrumenten-Leihgebühr an Kursleitung
Mundharmonika - Folk- und
Countryharp I
Tagesseminar
Cajon - die Trommelkiste
Wie kein anderes Instrument lässt sich die
Mundharmomika leicht überall hin mitnehmen
und ist vor allem einfach zu erlernen, weil keine besondere Begabung oder Notenkenntnisse vorausgesetzt werden. Wir beginnen mit einem einfachen Folk-Stück und einem Spiritual
nach einer Methode ohne Noten und üben
Einzeltonspiel, Handtremolo und einfache Begleittechniken. Die elementaren Spieltechniken werden auf anschauliche Weise vermittelt.
Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter
(Kann im Kurs ab 39 Euro erworben werden).
Außerdem sind spezielle Lehrbücher (mit CD)
des Kursleiters erhältlich, die es Ihnen erleichtern, zuhause weiterzumachen.
N2280
Didi Neumann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
So. 12.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 26.9.
40 €
Wochenendseminar
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Für den einen ist es nur eine Holzkiste, für
den anderen das kleinste Schlagzeug der
Welt. Die Cajon hat in den letzten Jahren eine
Erfolgsgeschichte hingelegt. Sie ist praktisch,
quadratisch und ein Wunderwerk an Klangvielfalt. Dieser Kurs richtet sich an alle, denen
es schon lange in den Fingern juckt und die
einen Einstieg in das Cajon-Spiel suchen. Die
Geheimnisse der Trommelkiste werden gelüftet, grundlegende Rhythmen und Spieltechniken vorgestellt und das Rhythmusspiel trainiert.
N2296
Lars Kraume
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 24.10.
40 €
45
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 46
Kultur
Bodhrán-Irische Rahmentrommel
Tagesseminar
Bodhrán, die irische Rahmentrommel, wird
hauptsächlich mit Hilfe eines Sticks gespielt
und kann bereits nach wenigen Stunden
Übung mit ersten Erfolgen begeistern. Nach
einer kurzen Einführung steht die Vermittlung
der Technik im Vordergrund. Das Zusammenspiel (Session) sowie die Strukturen und Begleitmuster sind ebenfalls Schwerpunkte.
Wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben, werden diese, in Abstimmung mit der Gruppe
und deren Spielniveau, erweitert. Notenkenntnisse werden nicht benötigt. Bitte geben Sie
bei der Anmeldung an, ob Sie ein Leihinstrument benötigen, da nur eine begrenzte Anzahl an Bodhráns vorhanden sind. Diese werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Geeignet für Neueinsteigende und fortgeschrittene
Anfänger/innen.
N2298
Guido Plüschke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Sa. 29.11. / 13:00 - 16:30
Anmeldung bis 14.11.
35 €
Tanz Aktuell
Die nachstehenden Kurse und Wochenendseminare geben Einblicke in unterschiedliche Richtungen des aktuellen
Tanzgeschehens. Neben traditionellen
Tanzstilen wie Flamenco, Stepp-Tanz und
Rock`n`Roll reicht die Palette über Salsa,
Tango-Argentino, Carleston bis hin zu Hip
Hop, Hoop-Dance und Feuertanz.
Orientalischer Tanz - Raqs Sharqi
Der Orientalische Tanz - Raqs Sharqi
(wörtlich übersetzt: Tanz des Ostens) ist
ein weiblicher Solotanz, der seinen Ursprung im Vorderen Orient hat. Er entwikkelte sich über Jahrhunderte vom rituellen
Geburts- und Fruchtbarkeitstanz über den
Fest- bis hin zum heutigen Folkloretanz.
Es ist ein sinnlicher Tanz, dessen weiche
und runde Bewegungen die Mitte des
Körpers, das Zentrum, bewusst und lebendig machen. Der Tanz kann voller Temperament, aber auch voller Weichheit sein.
Ziel der Kurse ist, über den Tanz ein neues, sensibles Körperbewusstsein zu erfahren und die kulturellen Besonderheiten
dieser Tanzkunst kennen zu lernen.
Grundkurse für Frauen
Basisbewegungen, erste Schrittfolgen und
Drehungen stehen auf dem Programm. Bitte
Bewegungskleidung und ein Tuch mitbringen.
N2300
Marlene Röse
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 12 Termine
60 €
46
Musik I Perkussion I Tanz Aktuell
Geübt werden die sechs wichtigsten Basisbewegungen sowie erste Schrittfolgen und Drehungen. Bitte enganliegende Gymnastikbekleidung, Schläppchen oder dicke Socken sowie ein Hüfttuch mitbringen.
N2301
Ida Arlt, Ayda
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mi. 24.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
75 €
Orientalischer Tanz - Eine ideale
Wegbegleitung durch die
Wechseljahre
Für Frauen ab 50plus
Tagesseminar
Die Wechseljahre sind eine fruchtbare Wandlungsphase für uns Frauen. Der Orientalische
Bauchtanz bietet mit seinen weichen und
temperamentvollen Tanzbewegungen gute
Möglichkeiten, wieder mit neuem Elan durchzustarten! Sie erleben ein neues Körpergefühl
und regen optimal Ihre Vitalität und Lebensfreude an. Neben Spaß an der Musik und den
typischen Tanzbewegungen ist Orientalischer
Tanz ein ganzheitliches Körpertraining, das für
psychischen Ausgleich sorgt und ganz nebenbei u.a. Osteoporose vorbeugt. Geeignet für
Frauen mit und ohne Vorkenntnissen.
Bitte mitbringen: leichte Bewegungskleidung,
möglichst bequeme enganliegende Hose, z. B.
Leggins, einen einfachen Schal oder ein Tuch
für die Hüften, Gymnastikschläppchen oder
rutschfeste Socken.
N2304
Birgit Göbel, Saida
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Sa. 29.11. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 14.11.
20 €
Grund- und Aufbaukurs für Frauen
Vertiefung der grundlegenden Bewegungsabläufe, kleine Choreografie und neue Schrittkombinationen. Bitte Bewegungskleidung und
ein Tuch mitbringen.
N2305
Marlene Röse
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mo. 15.9. / 19:30 - 20:45 / 12 Termine
50 €
Aufbaukurs I für Frauen
Trommelsolo
Das Trommelsolo ist fester Bestandteil und oft
Höhepunkt einer jeden Tanzroutine. Durch die
wenigen Instrumente, mit denen es gespielt
wird, ist ein Trommelsolo sehr puristisch und
zeigt doch die große Vielfalt, die eine Trommel als Musikinstrument haben kann. Im Tanz
steht gekonntes Isolieren und exakte Akzentsetzung im Vordergrund - ein Augenschmaus,
der jeden Betrachter staunen lässt. Choreografie incl. Skript
N2307
Karin Hartmann, Shahena
Baunatal-Altenbauna
Ballettschule, Johann-Sigmund-Schuckert-Str.
2a (Westpassage)
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
60 €
+ Raummiete ca. 25 € an Kursleitung
Aufbaukurs I und II für Frauen
Die Grundbewegungen werden mit abwechselungsreichen Drehungen verbunden, raffinierte Schrittkombinationen und Akzente zu
verschiedenen orientalischen Rhythmen werden einstudiert, um die Tanztechnik zu verbessern. Vorkenntnisse: z. B. Grundkurs.
N2308
Ida Arlt, Ayda
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mi. 24.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
75 €
Aufbaukurs III für Frauen
Vertiefung und Variationen des Bewegungsrepertoirs, kleine Choreografie.
Vorkenntnisse: z. B. Grund- und Aufbaukurs I.
N2309
Ute Dib
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
Aufbaukurs III für Frauen
Hagalla
Der Name Hagalla stammt von der Bezeichnung des Tanzschrittes „Hagl“ = „schlurfend
gehen“ und ist ursprünglich ein beduinischer
Werbetanz aus der westlichen Wüste zwischen Ägypten und Libyen. Hagalla ist ein
sehr temperamentvoller Tanz, von Frau wie
auch vom Mann lebhaft interpretiert.
N2310
Karin Hartmann, Shahena
Baunatal-Altenbauna
Ballettschule, Johann-Sigmund-Schuckert-Str.
2a (Westpassage)
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
+ Raummiete ca. 25 € an Kursleitung
Aufbaukurs IV für Frauen
Vertiefung der grundlegenden Bewegungsabläufe, neue Choreografie.
Voraussetzung: z. B. Aufbaukurs II und III
N2311
Ute Dib
Fuldatal-Rothwesten
Dorfgemeinschaftshaus, Karl-Marx-Str. 19
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
Tribaltanz
Grund- und Aufbaukurs
Für Frauen
Tribal ist wie eine Sprache - der gemeinsame
Tanz wie eine gute Unterhaltung: Zuerst werden die schönsten Tanzkombis aus aller Welt
erlernt. Sie kombinieren orientalischen Tanz
mit Flamenco und indischem Tanz, Hula, Hip-
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 47
Kultur
Tanz Aktuell
Hop. Grundlagen sind Neas Fundamentals
und Improvisational Tribal Style (ITS). Echter
Tribal kennt keine Choreografie: Die jeweiligen Kombis sind immer mit einem nonverbalen Zeichen verknüpft und werden in unterschiedlichen Formationen getanzt - als Duo,
Trio, Quartett, im Kreis, u.v.m. Tribal macht total Spaß und erzeugt eine besondere Energie untereinander und fürs Publikum. Neu Einsteigende sind herzlich willkommen. Voraussetzungen: Grundkenntnisse im orientalischen
Tanz.
N2313
Stefanie Saur
Kassel
Kulturhaus DOCK 4, Untere Karlsstr. 4
Fr. 19.9. / 19:15 - 20:45 / 12 Termine
60 €
+ € 14 für Raumnutzung an Kursleitung
Neues, steht dabei immer im Vordergrund.
Um Paaranmeldung wird gebeten.
N2320
Grundkurs
Remo Albanesi, Susanne Panknin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Do. 18.9. / 19:00 - 20:15 / 12 Termine
50 €
N2321
Aufbaukurs II
Voraussetzung: Grund- und Aufbaukurs I
und/oder gute Salsa Kennntnisse. Neueinstieg nach Rücksprache möglich.
Remo Albanesi, Susanne Panknin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Do. 18.9. / 20:30 - 21:45 / 12 Termine
50 €
N2322
Wochenendseminar
Remo Albanesi, Andreea Lucia Schade
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Fr. 10.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 11.10. / 10:00 - 14:00
So. 12.10. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 26.9.
55 €
Tango Oriental - Arabic Tango
Für Frauen
Wochenendseminar
Die Tango-Musik hat sich als erster westlicher
Einfluss in der orientalischen Musik niedergeschlagen. Sie lernen eine Choreografie, in der
die Sinnlichkeit des orientalischen Tanzes mit
der Leidenschaft des Tango Argentino verschmilzt.
N2314
Ute Dib
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Sa. 8.11. / 15:00 - 17:30
So. 9.11. / 15:00 - 18:30
60 €
Tribal-Sevillanas
Salsa Paartanz
Salsa ist ein populärer, mit rhythmischer Musik, Spaß und Lebensfreude verbundener Gesellschaftstanz. Orientiert am ursprünglichen
Tanzstil der Kubaner, werden afro-kubanische
Bewegungsformen, Schritt-, Dreh- und Führungstechniken ebenso vermittelt wie Rhythmusgefühl, Zusammenhänge in Bewegungsabläufen und Timing, die es leicht machen,
abwechslungsreiche Figuren auszuführen. Das
Lebensgefühl des Salsa, mit Spaß und Lust auf
Foto: Michaël CATANZARITI
Für Frauen
Tanzbewegungen aus dem Orientalischen-,
Tribal-Tanz und dem Flamenco verbinden sich
zu Tribal-Sevillanas. Abgerundet wird das Programm mit Kräftigungen, Dehnungen und
Entspannung aus dem Hatha-Yoga. Bitte etwas zu Trinken, eine Decke, warme Socken
und ein Hüfttuch mitbringen.
N2315
Stefanie Saur, Martina Peters (Delia)
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
So. 28.9. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 19.9.
25 €
Rock’n’Roll
Grund und Aufbaukurs
Wenn es Ihnen beim Rock’n’Roll in den Beinen kribbelt, lernen Sie hier abwechslungsreiche Schrittfolgen, Tanz- und leichte akrobatische Figuren, bei denen der Spaß an der tänzerischen Bewegung im Vordergrund steht.
Paare und Singles sind herzlich willkommen.
N2328
Martin Walke, Heike Lengelsen
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
Hoop-Dance/Hula-Hoop
Orientalischer Tanz und Yoga
Tagesseminar
Flamenco
Flamenco ist eine Welt voller Emotionen und
Temperament. Sie zu erfahren und damit zu
spielen, ist einfach und ohne Vorkenntnisse
möglich. Dazu lernen Sie die Grundlagen des
Flamenco: gute Haltung, Palmas (Klatschen),
Zapateados (Fußrhythmen), Brazos (Armbewegungen). Bitte Pumps mit festen Absatz und
einen Rock mitbringen.
N2327
Milagros De la Fuente
Kassel
Studio Fuego y Arena, Frankfurter Str. 62
Di. 23.9. / 19:30 - 20:30 / 10 Termine
38 €
+ Raummiete an Kursleitung 10 €
Tango Argentino für Paare
Grundkurs
Wochenendseminar
Tango ist Begegnung, ein Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz, ein Dialog von Führen und Folgen, eine intensive Kommunikation zwischen Mann und Frau. Es ist ein in jedem Alter erlernbarer Tanz, der Spaß und
Freude bereitet und große Kreativität zulässt.
Um Paaranmeldung wird gebeten.
N2324
Ulrich Görtz, Birgit Mann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 15:00 - 18:00
Anmeldung bis 26.9.
41 €
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Hoop-Dance (Hula-Hoop) ist ästhetisch, kreativ, spielerisch, macht vor allem unglaublich
viel Spaß und ist zudem ein dynamisch effektives Ganzkörpertraining. Zu Musik unterschiedlicher Stilrichtungen wird der Hoop um die
Hüften geschwungen, er wandert von den
Knien bis zum Hals, steigt über den Kopf und
taucht wieder zu den Hüften. Oder er wird
außerhalb des Körpers horizontal oder vertikal
gespielt. Sie können ihn um die Arme, Beine
und Füße kreisen lassen und Richtungswechsel, Würfe und Sprünge ausprobieren. Ziel ist angefangen vom Hüftschwung - nach und
nach alle Bewegungen fließend zu verbinden
und den Hoop mit uns tanzen zu lassen. Die
speziellen Hula-Hoop-Reifen werden gestellt.
Bitte bequeme Bewegung mitbringen, in der
man sich gut bewegen kann.
N2330
Grundkurs
Andrea Döhne
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mo. 15.9. / 17:00 - 18:30 / 12 Termine
67,50 €
N2331
Aufbaukurs
Vorkenntnisse: Grundkurs oder Erfahrung
mit Hoop-Dance
Andrea Döhne
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Di. 16.9. / 19:30 - 21:00 / 12 Termine
67,50 €
47
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 48
Kultur
Stepptanz 60plus
Es ist nie zu spät, die eigenen Träume zu leben. Nach den Filmen von Fred Astaire und
Shirly Temple wollte fast jeder schon mal mit
dem Steppen beginnen. Dieser Kurs macht es
möglich. Mit guter Laune und viel Spaß lassen
wir die Füße tanzen. Neue Interessierte sollten
Stepp-Erfahrungen mitbringen!
N2332
Heike Neumeyer
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
75 €
Stepptanz
Tanz, Tanz und nochmals Tanz steht im Mittelpunkt. Neben Excercises, der Erarbeitung fester Schrittkombinationen und Platz, die „eigenen Schritte“ zu entdecken, stehen Spaß und
die Begeisterung, Musik mit den Füßen zu
machen, an erster Stelle.
N2333
Grundkurs
Heike Neumeyer
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N2334
Aufbaukurs I
Weiterführung und Vertiefung
Voraussetzung: Grundkurs
Heike Neumeyer
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
STEPvisite - Showgruppe
Tänzer und Tänzerinnen, die Bühnenluft wittern möchten, sind hier richtig. Mit den erarbeiteten Choreografien ist eine abendfüllende
Stepp-Tanz-Show geplant. Voraussetzung:
Aufbaukurs I oder fortgeschrittene SteppTanz-Kenntnisse.
N2335
Heike Neumeyer
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
Ballett für Kinder und Jugendliche
Siehe Kurs-Nr. N6231 ff., Seite 168
Zeitgenössischer Tanz und Theater
50plus
Nur Mut! Tanz, Theater, Bewegung, Ausdruck;
der Körper hat viel zu erzählen, auch wenn
vielleicht keine großen Sprünge mehr möglich
sind. Ein schonendes Warm-up und ein fundiertes Körpertraining führen zu dynamischen
Bewegungssequenzen und kleinen Choreo-
48
Tanz Aktuell I Internationale Volktänze
grafien. Für bewegte Junggebliebene bieten
wir ein modernes Tanztraining für Fitness, Leib
und Seele.
N2339
Mirjam Henß
Kassel
Labor Ost, Raum für Tanz und Theater,
Kurfürstenstr. 2
Do. 18.9. / 18:30 - 19:30 / 10 Termine
50,50 €
+ 5 € für Raumnutzung an Kursleitung.
Charleston
Der gute Laune Tanz - Grundkurs
Der exzentrische amerikanische Modetanz der
1920er Jahre, den Josefine Baker nach Europa
brachte, hat einen mitreißenden Charakter
und einen recht sportlichen Effekt. Grundlage
sind isolierte Bewegungen, die einen in die Lage versetzen, einzelne Körperteile getrennt
voneinander bewegen zu können. Charakteristisch sind die X / O Kombination der Beine
und das schwunghafte „Schlenkern“ der Extremitäten in alle Richtungen. Er vereint Beweglichkeit und Witz und macht deshalb riesigen Spaß - auch oder gerade, weil man ihn
ohne Partner/in tanzen kann. Bitte Sportkleidung und Gymnastikschuhe mitbringen.
N2340
Tagesseminar
Grundkurs
Birgit Kaiser
Kassel
Labor Ost, Raum für Tanz und Theater,
Kurfürstenstr. 2
So. 21.9. / 14:00 - 16:00
Anmeldung bis 15.9.
10 €
+ € 2 für Raumnutzung an Kursleitung
N2341
Tagesseminar
Grundkurs
Birgit Kaiser
Kassel
Labor Ost, Raum für Tanz und Theater,
Kurfürstenstr. 2
So. 21.9. / 16:15 - 18:15
Anmeldung bis 15.9.
10 €
+ € 2 für Raumnutzung an Kursleitung
N2342
Tagesseminar
Grundkurs
Birgit Kaiser
Kassel
Labor Ost, Raum für Tanz und Theater,
Kurfürstenstr. 2
Mi. 24.9. / 17:45 - 18:45 / 12 Termine
40 €
+ € 5 für Raumnutzung an Kursleitung
N2343
Aufbaukurs
Birgit Kaiser
Kassel
Labor Ost, Raum für Tanz und Theater,
Kurfürstenstr. 2
Mi. 24.9. / 18:45 - 19:45 / 12 Termine
40 €
+ € 5 für Raumnutzung an Kursleitung
DanseVita®
Nach einem arbeitsreichen Tag ist es gut und
erfrischend, den Alltagsstress abzuschütteln,
Kraft zu tanken und neue Impulse zu erleben.
Den eigenen Bewegungen folgen, vitalisierende und entspannende Übungen, allein, zu
zweit und in der Gruppe ermöglichen den Zugang zu ungenutzten Ressourcen und Kraftpotentialen. DanseVita® ermöglicht, Stress
abzubauen, tanzend die Batterie aufzuladen
und den ganzen Menschen in beschwingte
Harmonie zu versetzen. Für DanseVita® brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse, nur das Interesse, dabei zu sein. Bitte bequeme Bekleidung tragen, mitbringen, in der man sich gut
bewegen kann, und auch etwas zu trinken
mitbringen.
N2344
Antje Holbein
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Fr. 19.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
67,50 €
Internationale Volkstänze
Einfach tanzen
Wochenendseminar
Einfache Folklore-Tänze aus aller Welt werden
spielerisch erlernt. Diese Bewegungen sind
wohltuend und machen Spaß. Ein kleiner
Tanz-Tag, den Mann/Frau sich schenken kann.
Tanzerfahrungen sind nicht erforderlich.
N2346
Birgit Ewald
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Sa. 11.10. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 1.10.
18 €
Tanzen ist gehüpftes Glück
Aufbaukurs
Tanz ist seit Menschengedenken Ausdrucksmittel zur Verständigung und zur Bewältigung
alltäglicher Ereignisse. Leichte bis mittelschwere Folkloretanzformen sowie meditative Tänze
vermitteln Spaß und Genuss an innerer und
äußerer Bewegung.
N2347
Petra Einrauch
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Di. 16.9. / 10:45 - 12:15 / 15 Termine
Neuaufnahme nur nach Rücksprache mit
der Kursleiterin. Tel: 0561-407600
75 €
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 49
Kultur
Tanz Aktuell I Internationale Volktänze I Gesellschaftstänze
N2356
Sabine Najda
Wolfhagen
Landratsamt, Ritterstr. 1, Sitzungssaal
Fr. 19.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
Aufbaukurse II
Folklore - Tanz - Begegnung
Basiered auf Folklore-Tänzen aus aller Welt,
werden einfache Bewegungsabläufe und Gesten spielerisch und rhythmisch erlernt. Daraus
entstehen spontan kleine Choreographien. Bewegung, die wohltuend und Spaß bringend
erlebt wird. Diese Vielfalt macht das Tanzen
zu einem besonderen Erlebnis. Ein wenig
Tanzerfahrung ist willkommen.
N2348
Birgit Ewald
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
75 €
Line Dance
Line Dance gehört zum Country- und Westerndance und wird, wie der Name sagt, in Linien (Reihen) getanzt. Seine Wurzeln gehen
zurück auf die europäischen Auswanderer, die
ihr Glück in Amerika suchten. Daher weist er
durch vielfältige Schrittfolgen, Bewegungen
und Aufstellungen Elemente aus vielen verschiedenen Tänzen auf, darunter u.a. Clubtanz der Iren, Twist, Cha Cha Cha und Walzer.
So vielfältig die Tänze, so vielfältig die Musik.
Ein Partner wird nicht benötigt. Bitte bringen
Sie etwas zu trinken und bequeme Schuhe
(keine Turnschuhe) mit.
Grundkurse
N2353
Sabine Najda
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N2354
Sabine Najda
Wolfhagen
Landratsamt, Ritterstr. 1, Sitzungssaal
Fr. 19.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
Aufbaukurse I
N2355
Sabine Najda
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
N2357
Sabine Najda
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
N2358
Sabine Najda
Wolfhagen
Landratsamt, Ritterstr. 1, Sitzungssaal
Fr. 19.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
Irish Set Dance - Für Paare
Getanzte Lebensfreude
Grund- und Aufbaukurs
Zu bewegender und kraftvoller Musik tanzen
wir traditionelle und meditative Tänze aus
Mittel-, Süd- und Osteuropa und erleben dabei Lebensfreude, Entspannung und die Kraft
des Frauenkreises.
N2364
Birgit Wehnert
Kassel
Antroposophischen Zentrum, Wilh. Allee 261
(Seiteneingang)
Di. 23.9. / 19:30 - 21:00 / 11 Termine
55 €
Gesellschaftstänze
Standard- und Lateinamerikanische
Tänze - Für Paare
Grundkurs
Irish Set Dance ist eine schwungvolle Tanzform
zu gleichermaßen mitreißender irischer Musik.
Im Gegensatz zum irischen Stepptanz wird in
Gruppen von je vier Paaren getanzt, dem sogenannten Set. Getanzt werden Figuren mit
dem eigenen Partner, mit anderen Personen
im Set und auch mit dem ganzen Set gemeinsam.
N2360
Miriam Watschong
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 20.9. und So. 21.9. / 14:00 - 18:30
Anmeldung bis 10.9.
36 €
Kreistänze
Wir lassen uns bewegen von einfachen meditativen und traditionellen Kreistänzen und erleben, wie wir schon mit den ersten Grundschritten Freude im Tanz und einen gemeinsamen Rhythmus finden.
N2362
Für Frauen ohne Tanzerfahrung.
Katharina Schulz
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mi. 17.9. / 10:30 - 12:00 / 10 Termine
50 €
N2363
Für Frauen mit Vorkenntnissen in Kreistänzen.
Wir lassen uns mitnehmen zu den Tänzen
Mittel- Süd- und Osteuropas, zur Kraft und
Tiefe traditioneller und meditativer Tänze.
Katharina Schulz
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
50 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Grundkurse
Grundschritte und erste Figuren folgender
Tänze: langsamer Walzer, Foxtrott, Wiener
Walzer, Tango, Cha-Cha, Rumba, Jive.
N2366
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
So. 14.9. / 16:30 - 18:00 / 10 Termine
50 €
vierzehntägig
N2369
Bernd Schneider
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mo. 15.9. / 20:30 - 22:00 / 10 Termine
50 €
Aufbaukurse
Neue Figuren, Wiederholung und Vertiefung
des bereits Erlernten. Vorkenntnisse: gute
Kenntnisse, z.B. Grundkurs.
N2370
Bernd Schneider, Anja Nierling
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mo. 10.11. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
50 €
N2371
Iris Plasberg, Peter Lorenz
Schauenburg-Elgershausen
Elgerhaus, Amters Hof 3
Mi. 24.9. / 20:15 - 21:45 / 10 Termine
Vermittlung von Tanzpartnern nur über die
Kursleitung! Tel: 05665-920302
50 €
Aufbaukurs III
Neue Figuren, Wiederholung und Vertiefung
des bereits Erlernten. Vorkenntnisse: sehr gute
Kenntnisse, z.B. Aufbaukurs I + II.
N2372
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 17:45 - 18:45 / 15 Termine
50 €
49
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 50
Kultur
Tanz Aktuell I Gesellschaftstänze I Kunst I Kunst-/ Kulturgeschichte
Slowfox - Für Paare
Tanztreff
Slowfox gehört zu den Standardtänzen. Charakteristisch sind fließende und raumgreifende
Bewegungen, die zu Musik wie z.B. New York
getanzt werden. Vorkenntnisse oder Kenntnisse in anderen Standardtänzen sind von Vorteil.
N2373
Bernd Schneider, Anja Nierling
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Fr. 5.12. / 19:30 - 20:30
Fr. 12.12. / 19:30 - 20:30
Fr. 19.12. / 19:30 - 20:30
Fr. 16.1. / 19:30 - 20:30
Fr. 23.1. / 19:30 - 20:30
Fr. 30.1. / 19:30 - 20:30
Fr. 6.2. / 19:30 - 20:30
7 Termine
25 €
Freies Tanzen für Paare jeder Altersklasse, vom
Anfänger bis zum Turnierpaar. Eine große
Tanzfläche, gute Musik und lockere Atmosphäre erwarten Sie.
N2381
Bernd Schneider
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Fr. 19.9. / 19:30 - 21:45
Fr. 26.9. / 19:30 - 21:45
Fr. 10.10. / 19:30 - 21:45
Fr. 17.10. / 19:30 - 21:45
Fr. 7.11. / 19:30 - 21:45
Fr. 14.11. / 19:30 - 21:45
Fr. 21.11. / 19:30 - 21:45
7 Termine
52,50 €
Tanzkreise - Für Paare
Tanzen macht Spaß! Für alle, die schon längere Tanzerfahrung haben, weitere Schritte erlernen und bekannte Figurenfolgen wiederholen
und vertiefen möchten.
N2374
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Naumburg-Elbenberg
Gemeinschaftshaus Flachsrose, Naumburger
Str. 4
So. 14.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
50 €
vierzehntägig
N2375
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Di. 16.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N2376
Jürgen Böhm
Helsa
Grundschule, Schulstr. 10
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
75 €
N2377
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 18:45 - 19:45 / 15 Termine
50 €
N2378
Michael Peter
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Fr. 19.9. / 20:30 - 21:45 / 15 Termine
62,50 €
N2380
Vorkenntnisse: Sehr gute Kenntnisse, z.B.
Aufbaukurs III (inklusive Slow-Fox)
Michael Peter, Christina Fornoff
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Fr. 19.9. / 19:15 - 20:30 / 15 Termine
62,50 €
50
N2389
Aufbaukurs
Jürgen Böhm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mo. 8.12. / 20:30 - 22:00 / 6 Termine
Anmeldung bis 30.11.
30 €
Kunst
Kunst- und Kulturgeschichte
Einführung in die moderne Kunst
Seniorentanz
Wir tanzen zu alter und neuer Musik. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Singles und
Paare sind herzlich willkommen.
N2383
Anja Nierling, Bernd Schneider
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 10 Termine
50 €
Disco-Fox - Für Paare
Grund- und Aufbaukurs
Der Tanz für alle Gelegenheiten, ob Hochzeit,
Kirmes oder Disco. Sie erlernen neben Grundschritten und Grundfiguren auch interessante
Variationen und bekommen Tipps zu Führung
und Haltung.
N2384
Iris Plasberg, Peter Lorenz
Fuldatal-Ihringshausen
Fuldataler Forum, Niedervellmarsche Str. 3
Di. 23.9. / 19:30 - 21:00 / 10 Termine
Vermittlung von Tanzpartnern nur über die
Kursleitung! Tel: 05665-920302
50 €
N2385
Iris Plasberg, Peter Lorenz
Schauenburg-Elgershausen
Elgerhaus, Amters Hof 3
Mi. 24.9. / 18:30 - 20:00 / 10 Termine
Vermittlung von Tanzpartnern nur über die
Kursleitung! Tel: 05665-920302
50 €
Fit für die Party - Für Paare
Sie möchten sich auf der nächsten Familienfeier oder im Festzelt sicher auf der Tanzfläche
bewegen? Dann sind Sie hier richtig! Sie lernen Grundschritte und einfache Figuren von
Disco-Fox, Langsamer Walzer, Jive und Mambo/Salsa.
N2388
Grundkurs
Jürgen Böhm, Glenda Böhm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mo. 15.9. / 18:45 - 20:15 / 6 Termine
30 €
Wochenendseminar
Kennen Sie das Gefühl, Sie stehen vor einem
Gemälde oder einer Installation und fragen
sich: Und das soll Kunst sein? Von den Anfängen des Impressionismus, über den Fauvismus,
Expressionismus und Kubismus werden wir einen Ausflug in die moderne Kunstgeschichte
machen und uns einige der wichtigsten Epochen, Stilmerkmale und Künstlerpersönlichkeiten näher vor Augen führen. Am Ende dieses
Kurses werden Sie ein kompakteres Wissen
und tieferes Verstehen für die Betrachtung
moderner Kunstwerke entwickelt haben.
N2400
Fenja Felicitas Pretzsch
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Sa. 29.11. und So. 30.11. / 14:00 - 17:00
Anmeldung bis 17.11.
38 €
Kunst und Leben der Paula
Modersohn-Becker
Auf der Suche nach der großen Einfachheit
Tagesseminar
Paula Modersohn-Becker ist eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus. Ihr Werk gilt als Pionierleistung der
Moderne. Wie keine andere Künstlerin zuvor
hat sie in zahlreichen Selbstbildnissen immer
wieder das Gespräch mit sich gesucht. Von ihren Zeitgenossen verkannt schuf sie in einer so
kurzen Schaffensperiode (geb.1876 /
gest.1907) eine höchst unkonventionelle, ausdrucksstarke Formsprache, die nicht ihres gleichen findet. Wir werden uns einen Nachmittag lang mit dem Leben und malerischen
Werk der Künstlerin, ihren Anfängen in
Worpswede und dem avantgardistisch, französischen Einfluss ihrer Parisaufenthalte stilistisch und inhaltlich auseinandersetzen.
N2401
Fenja Felicitas Pretzsch
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
So. 28.9. / 14:00 - 17:00
Anmeldung bis 19.9.
19 €
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 51
Kultur
Kunst I Kunst- und Kulturgeschichte
Die Tischbeins, Nahl, Hummel,
Matthei und der Kolitz
Die kennen wir doch?
Vortrag
Die Malerfamilie Tischbein hat Kassel verwöhnt. Aber auch die anderen waren nicht
ohne. Wie weit reichte ihr Einfluss? Wir haben
von allen gesehen und gehört, aber wo sind
sie geblieben? Ihre Werke groß und weltbekannt oder vergessene Raritäten?
Ein kleiner Streifzug durchs Revier mit ausgesuchten Kostbarkeiten und interessanten Datails. Vor allem in der Neuen Galerie werden
wir fündig
Konrad Andreas Nachtwey, M.A., Kunsthistoriker
und Politologe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 26.11. / 20:00 - 21:30
5€
Skandale in der Kunst oder
Kunstskandale
Von der Verhöhnung zur Bewunderung
Vortrag
Warum ist die eine Nackte ein Kunstwerk, die
andere ein Skandal? Weshalb wird Tizians
„Venus von Urbino“ als Sinnbild der ehelichen
Liebe erkannt, Manets „Frühstück im Freien“
aber als Zumutung empfunden, obwohl Raffael Pate stand? „Die Jungfrau züchtigt das Jesuskind vor drei Zeugen“ - das muss jetzt aber
mal raus - ist doch nun wirklich Blasphemie!
Liegt’s am Künstler, an der Zeit, an epochalen
Veränderungen? Sind‘s die Themen oder ist es
das Auge des Betrachters? Wetten, dass Sie
alle Experten sind?
Konrad Andreas Nachtwey, M.A., Kunsthistoriker
und Politologe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 24.9. / 20:00 - 21:30
5€
Kampf des Teufels gegen Gott und die Kirche
nehmen zu. Die apokalyptischen Reiter, die
sieben Plagen, die Hure Babylon sind häufige
Bildthemen. Kein Wunder, dass „MondsichelMadonna“ und „Kampf Michaels gegen den
Drachen“ als Einzelmotive bis in den Barock
besonders beliebt sind. Cranach, Dürer, van
Eyck und Rubens stehen für eine gewaltige
Bildprogrammatik. Das Interesse erlischt langsam Ende des 17. Jh., aber im 19. und 20. Jh.
kommt es in eher symbolischer Weise zur
Wiedergeburt, weitgehend losgelöst von
christlichen Überzeugungen.
Ein neuer Ansatz, die Bibel zu verstehen?
Konrad Andreas Nachtwey, M.A., Kunsthistoriker
und Politologe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 15.10. / 20:00 - 21:30
5€
Das Alter in der Kunst
Das Gegenteil von Kindern in der Kunst?
Die Apokalypse in der bildenden
Kunst
Wie haben Künstler Unvorstellbares sichtbar gemacht?
Vortrag
Motive der Apokalypse erscheinen seit dem 4.
Jh. in Kirchen-Mosaiken in Rom und Ravenna.
Verherrlichung Christi im Sinnbild des Lammes
und des Thrones mit der Verheißung des
himmlischen Jerusalems. Das Mittelalter war
von Endzeitstimmung geprägt, und von der
Polarität Gut und Böse. Strafen Gottes und
Vortrag
Die Schönen und die Reichen, die Großen und
die Mächtigen, ja die kennen wir im besten
Frauen- und Mannesalter, distanziert, bedeutungsvoll, bewunderungswürdig, manchmal
auch Furcht einflößend. Und die Alten: Nur
abschreckend, verachtenswert oder als kompositioneller Kontrast? Sollen sie etwas bedeuten oder kommen sie womöglich gar nicht
vor? Fallen Ihnen ein paar Bilder ein?
Wir schauen mal gemeinsam richtig hin!
Konrad Andreas Nachtwey, M.A., Kunsthistoriker
und Politologe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 12.11. / 20:00 - 21:30
5€
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
51
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 52
Kultur
Kunst I Kunst- und Kulturgeschichte
Bauhaus, Baukunst, Kunst am Bau
Wieviel Bauhaus ist in IKEA?
4x3
Tagesseminar
Vortrags - und Diskussionsreihe
Bauhaus: Idee, Aufbau und Schicksal, die
Werkstätten und ihre Meister - Aufbruch, Umzug und Zerschlagung. Farben, Formen und
Gebrauchstüchtigkeit - Handwerk und Kunst,
eine einzigartige Symbiose?
Baukunst: Von der Hütte zum Palast, von der
Kapelle zum Dom, vom Kirchenportal zur Firmengeschichte. Von Adlern, Pferden und anderen Symbolen: früher und heute.
Kunst am Bau: Klingt wie nachträglich hinzu
zugefügt oder hinein gestellt oder eher nach
Verordnung? Einbildung oder Wirklichkeit?
Wenn ja, wer hat’s erfunden und warum?
Ein Tagesseminar in drei Abschnitten von
11.00 bis 16.00 Uhr
N2409
Konrad Andreas Nachtwey, M.A., Kunsthistoriker
und Politologe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Sa. 11.10. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 3.10.
28 €
Angeregt duch eine Ausstellung zum Thema „Forever young“ - Über den Mythos
der Jugend - sind die vier Themen zu dieser Vortragsreihe in der Korkfabrik entstanden. Künstler und Künstlerinnen erstellen Porträts von Jugendlichen, um ihre
Daseinsweisen zu dokumentieren. Street
Art und Körperkunst wie beispielsweise
Tattoos spielen in der heutigen Zeit eine
tragende Rolle. Die Frage nach der Humanität in der heutigen Kultur und speziell
der Jugendkultur ist eben so Thema wie
Fragen und künstlerische Haltungen zum
Lifestyle. Die Vortragsreihe stellt 4 x 3
künstlerische Positionen vor.
Die Mythen der Jugend im Spiegel
der Kunst
Martin Brand - Rineke Dijkstra - Tamara
Grcic
Kultur des Alltags - Kunst an der
(Haus-)Wand und unter der Haut
mittenimwald - van Ray - Jenny Holzer
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin
Kassel
Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24
(Hinterhof)
Fr. 17.10. / 19:30 - 21:00
5€
Humanität und Jugend - ein
Widerspruch?
Pierre Huyghe - Pia Stadtbäumer - Christopher Winter
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin
Kassel
Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24
(Hinterhof)
Fr. 21.11. / 19:30 - 21:00
5€
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin
Kassel
Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24
(Hinterhof)
Fr. 26.9. / 19:30 - 21:00
5€
Lifestyle - Wertvorstellungen
Thomas Hirschhorn - Thomas Zipp Vanessa Beecroft
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin
Kassel
Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24
(Hinterhof)
Fr. 12.12. / 19:30 - 21:00
5€
Dantes Göttliche Komödie aus der
Sicht der Kunst
Schach! - Zur Kulturgeschichte des
Schachspieles I
Schach! Zur Kulturgeschichte des
Schachspieles II
Eine aktuelle Sonderausstellung im MMK in
Frankfurt hat in der ersten Hälfte des Jahres
2014 Positionen afrikanischer Künstler und
Künstlerinnen zu der ‘Divina Comedia’ von
Dante vorgestellt. In diesem Seminar wird der
Rahmen erweitert auf künstlerische Positionen
zu dem Thema aus den unterschiedlichen
Epochen und Stilen der Kunst - und Kulturgeschichte. Mythologische, biblische und profane Themen aus dem literarischen Werk stehen
zur Diskussion. Der Besuch der Ausstellung ist
keine Vorbedingung zu dem Besuch des Seminars. Wünschenswert sind Kenntnisse der
Göttlichen Komödie.
N2420
Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
60 €
Von den dunklen Anfängen zum Mittelalter und bis heute
Schach und Moral in Drucken des Barocks
(17. Jahrhundert)
Vortrag
Vortrag
Die Lesung Robert Löhrs aus seinem Erfolgsroman „Der Schachautomat“ am 7.11. im Bügerhaus führte uns in die Verhältnisse des 18.
Jahrhunderts ein, dem Jahrhundert der Mechanik. Von hier ausgehend wird der erste
Vortrag der kleinen Vortrags-Reihe Einblicke in
die Geschichte eines der ältesten Spiele der
Menschheit geben, rückschreitend bis in die
immer noch dunklen und ungeklärten Ursprünge der Entstehung des Schachspiels. Anschließend, und erneut das 18. Jh. als Ausgangspunkt nehmend, sollen die „modernen“
Etappen des Spiels Betrachtung finden.
Der Vortrag wendet sich an Interessierte ohne
jedwede Vorkenntnisse zur Technik des
Schachspieles.
Die kulturgeschichtlichen Quellen des Schachspieles liegen wahrscheinlich in Indien. Es erreichte im 11. Jahrhundert Zentraleuropa. Im Barock nahm das Schachspiel verschiedene Funktionen in der Literatur und Kunst ein.
Zum einen war es gelehrte „Zeit=Vertreibung“
des Bürgertums wie auch des Adels. Der Adel
gestaltete das Spiel auch zu einem gesellschaftlichen Ereignis mit lebenden Figuren aus. Zum
anderen diente es im Schachgedicht zur Verdeutlichung der dichterischen Aussage, half in
der allegorischen Ausdeutung barocker Lebensbezüge, der Darstellung der Tugenden wie der
Laster, der gesellschaftlichen Ordnungen und
Unordnungen. Für Interessierte ohne Vorkenntnisse zum Schachspiel.
Siegfried Schönle
Lohfelden
Alte Schule, Schachmuseum, Ochshäuser
Dorfstr. 20
Do. 13.11. / 19:00 - 20:45
5€
Siegfried Schönle
Lohfelden
Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Do. 4.12. / 19:00 - 20:45
5€
52
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 53
Kunst I Kunst- und Kulturgeschichte
Kultur
STUDIUM GENERALE
Die beliebte Reihe „Kunst, Kultur und Geschichte“ bieten wir in Kooperation mit
der vhs Warburg/Westfalen an.
Kunst, Kultur und Geschichte am Wochenende
Schloss Neuhaus: Pablo Picasso,
Graphische Werke und Mischtechniken aus
der Sammlung der Galerie Boisserée
und ästhetische Gesichtspunkte miteinander
in Beziehung gesetzt.
N2436
Andzelika Kassan
Exkursion
Wahlsburg-Lippoldsberg
Picasso gilt als die Verkörperung der Kunst des Klosterkirche
20. Jahrhunderts schlechthin. Er wirkte als Be- Fr. 19.9. / 15:00 - 16:30
gründer neuer Stilrichtungen und innovativer Eigene Anreise!
technischer Verfahren. Man hat Picasso als ei- Anmeldung bis 9.9.
nen „Magier der Graphik“ bezeichnet. Dieser 13 €
Titel umgreift nicht nur seine elementare und
immer wieder überraschende Formensprache, Das Reich der Frau Holle in HessischLichtenau und am Hohen Meißner
sein handwerkliches Geschick und seine
In Kooperation mit dem Senioren-Servicegrenzlose Experimentierfreude.
Zentrum, Baunatal
N2434
Andzelika Kassan
Exkursion
Paderborn
Schloss Neuhaus, Reithalle, Marstallstr. 12
Eine Führung auf dem Frau Holle-Rundweg
Fr. 5.9. / 15:00 - 16:30
und ein besonderes Glanzlicht: das „Holleum“
Eigene Anreise!
– Frau Holle-Museum. Teils interaktiv erfahrbar
Anmeldung bis 25.8.
sind hier die vier Welten der Frau Holle behan14 €
delt:
Meißnerwelt – erläutert werden die Orte am
Die Stiftskirche zu Obermarsberg
Hohen Meißner, die der Frau Holle zugeschrieben sind.
Exkursion
Märchenwelt – Bildliche und akustische DarAus welchen Himmelsrichtungen sich der Bestellung des Grimm-Märchens.
sucher auch immer Obermarsberg nähert - die
Unterwelt – Mystisches um die Sagengestalt
Stiftskirche, auf der höchsten Erhebung des
Freya, Frigga, Perchta, Hulda
Eresberges gelegen, grüßt mit ihrem mächtiKräuterwelt – Wissenswertes über die Kräuter
gen Turm weit ins Land hinaus. An deren Stelund ihre heilende Wirkung, die der Frau Holle
le vor Zeiten ein heidnisches Heiligtum der
zuzuordnen sind.
Sachsen gestanden hat, die Irminsul, ein groZum Abschluss Einkehr zum gemütlichen Kafßer Baumstamm, Symbol einer Weltensäule.
feetrinken (nicht im Preis).
Der heutige Bau stammt im Wesentlichen aus
dem 13. Jahrhundert. Die Basilika wurde in ei- N2437
Andzelika Kassan, Monika Walenta-Müller, Dr.
nem romanisch-gotischen Übergangsstil erKlaus-Peter Lorenz
baut. Die Inneneinrichtung von den Bänken
Hessisch Lichtenau
über den Orgelprospekt, die Kanzel, die
Bürgerhaus, Sälzerstr. 2
Beichtstühle bis hin zu den Altären wurde von Fr. 26.9. / 15:00 - 17:30
der Barockwerkstatt Heinrich und Christophel Eigene Anreise!
Papen Ende des 17. Jahrhunderts bis 1730
Anmeldung bis 15.9.
13 €
hergestellt.
N2435
Paderborner Dom und Bartholomäus
Andzelika Kassan
Kapelle
Marsberg-Obermarsberg
Fr. 12.9. / 15:00 - 16:30
Exkursion
Eigene Anreise!
Anmeldung bis 28.8.
„Ecclesia mirae magnitudinis“ – „eine Kirche
13 €
von erhabener Größe“ – ließ Karl der Große
(768-814) im Jahr 799 an der Stelle bauen, an
Die romanische Klosterkirche Lippoldsberg welcher der heutige Dom zu Paderborn steht.
In seiner gegenwärtigen Gestalt ist er zwiExkursion
schen 1225 und 1270 entstanden. Mit seinem
Das Kloster Lippoldsberg ist ein ehemaliges
langen Dachfirst, seinen vier Quergiebeln auf
Benediktinerinnen-Frauenkloster, das den Ur- jeder Seite, dem West- und Ostquerhaus sosprung des Ortes Lippoldsberg an der Weser
wie dem mächtigen Westturm mit den flanim nördlichen Hessen bildete. Die erste eigent- kierenden Rundtürmen und Ecktürmchen verliche Urkunde des Klosters ist auf 1099-1101 weist er auf das himmlische Jerusalem.
zu datieren.
Die Kapelle wurde um 1017 erbaut und gilt
Die ehemalige Klosterkirche Lippoldsberg ist
als die älteste bekannte Hallenkirche nördlich
ein herausragendes Beispiel für eine fast under Alpen.
verändert erhaltene romanische Klosterkirche
N2438
aus der Mitte des 12. Jahrhunderts.
Andzelika Kassan
Die Form der geistlichen Raumerschließung
Paderborn, Dom
versucht, die Gestalt der Kirche aus der mittel- Fr. 14.11. / 15:00 - 17:00
alterlichen Weltsicht heraus verständlich zu
Eigene Anreise!
machen. Dabei werden historische, religiöse
Anmeldung bis 3.11.
14 €
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Mit dem STUDIUM GENERALE bieten wir
Ihnen eine fundierte Allgemeinbildung
auf unterschiedlichen Gebieten. Sie können in kurzer Zeit ein solides Grundwissen
erwerben. Folgende Bereiche werden auf
hohem Niveau in allgemein verständlicher
Sprache behandelt:
Geschichte, Politik, Wirtschaft
Kunst, Musik, Film
Literatur und Philosophie
Naturwissenschaften
siehe N1000, N1001, N1002, N1003 im Bereich Gesellschaft
Grundlagen der Gotik
Nach unserem vorangegangenen Kurs, der die
Übergänge von der Romanik zur Gotik zeigte,
werden wir unsere Kenntnisse der gotischen
Epoche vertiefen. Die gotische Formensprache
mit ihrem reichen Vokabular wird uns beschäftigen, ebenso Werke der Bauskulptur und
Glasmalerei.
N2429
Dr. Karin Mayer-Pasinski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 5 Termine
25 €
53
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 54
Kultur
Alexander von Szpinger, ein
Weimarer Maler
Der 1889 geborene Landschafts- und Bildnismaler studierte unter Henry van der Velde an
der Weimarer Kunstgewerbeschule und bildete sich dann autodidaktisch weiter. Reizvolle
Landschaften und Portraits mit kraftvollem
Pinselduktus charakterisieren sein Werk.
N2430
Dr. Karin Mayer-Pasinski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 18.9. / 16:00 - 17:30 / 3 Termine
15 €
Verborgene Meisterwerke
Die hessisch-landgräflichen Sammlungen, entstanden aus der ehemaligen Kunst- und Wunderkammer im Marstall-Gebäude, waren zuletzt unter dem Namen „Schatzkunst“ im Landesmuseum zu sehen. Bis sie wieder öffentlich
zugänglich werden, wollen wir uns an ihre
Höhepunkte erinnern.
N2431
Dr. Karin Mayer-Pasinski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 9.10. / 16:00 - 17:30 / 2 Termine
10 €
Herzogliche Schätze in Gotha
Exkursion
Die bezaubernde kleine Residenzstadt, weltbekannt für ihr genealogisches Handbuch,
den „Gotha“, ist immer einen Besuch wert.
Das bedeutende frühbarocke Schloss Friedenstein war der Beginn fürstlicher Bautätigkeit in
verschiedenen Epochen. Im Jahre 2013 öffnete das sanierte Herzogliche Museum seine
Pforten und bildet nun einen edlen Rahmen
für die Herzoglichen Sammlungen.
Konkrete Angaben zur An- u. Abreise erhalten
Sie vor Exkursionsbeginn.
N2432
Dr. Karin Mayer-Pasinski
Gotha
Di. 30.9. / 8:00 - 20:00
Anmeldung bis 19.9.
55 €
+ Eintritt und Verpflegung
54
Kunst I Kunst- und Kulturgeschichte I Kultur im Dialog
Kultur im Dialog
Kultur-Spaziergang durch Kassel
Kassel hat in der Innenstadt viele schmückende Kunstwerke. Wir beachten sie im Vorübergehen kaum. Nachdem wir in den vergangenen Semestern viele Objekte gefunden und
kennengelernt haben, z.T. auch mit den jeweiligen Künstlern gesprochen haben, wollen wir
unsere Nachforschungen fortsetzen.
Wir beginnen in der Volkshochschule und gehen dann zu Fuß vor Ort. So kann das kulturelle Leben in Kassel vertrauter werden.
Geschlossene Gruppe! Neueinstieg nur nach
Rücksprache möglich! Tel. 0561-26859.
N2500
Angela Landgrebe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Di. 4.11. / 10:30 - 12:30 / 9 Termine
Anmeldung bis 20.10.
67 €
+ eventuelle Eintritte
N2501
Angela Landgrebe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Do. 23.10. / 10:30 - 12:30 / 9 Termine
Anmeldung bis 18.9.
67 €
+ eventuelle Eintritte
„Kassel, Kunst + Kaffee“
Als eine Gelegenheit für diejenigen, die sich
Kassels Kulturschätzen in kleinen Einheiten
nähern wollen, wird dieser Kurs zu Kunstwerken im öffentlichen Raum und zu den Menschen, die diese in Kassel bewirken, angeboten (auch Atelierbesuche sind möglich). Beim
anschließenden integrierten Kaffeetrinken in
einem jeweils nahem Café oder Restaurant
kann das Gesehene diskutiert und mit eigenen
Erfahrungen ergänzt werden.
N2502
Angela Landgrebe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mi. 5.11. / 15:30 - 17:30 / 5 Termine
14-tägig
Anmeldung bis 24.10.
40 €
+ eventuelle Eintritte
N2503
Angela Landgrebe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mi. 29.10. / 16:00 - 18:00 / 10 Termine
14-tägig
Anmeldung bis 20.10.
67 €
+ eventuelle Eintritte
Ausstellungsbesuche Fridericianum
Susanne Pfeffer, die Leiterin des Fridericianums mit einem Gespür für aufregende künstlerische Positionen, zeigt in ihrer 3. Ausstellung wieder junge Kunst von bemerkenswerter Reflexion menschlicher und historischer
Sachverhalte.
Die Ausstellungsbesuche umfassen 90 Minuten und sind auf intensives Kennenlernen der
Exponate ausgelegt. Im Anschluss an die Einführung werden - vom Interesse der Teilnehmenden ausgehend - einzelne Installationen
unter verschiedenen Aspekten besprochen.
Die Besuche sind einzeln und unabhängig
voneinander buchbar.
Treffpunkt: Foyer Fridericianum, 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
N2506
Angela Makowski
Kassel
Foyer Fridericianum
Sa. 8.11. / 11:00 - 12:30
Anmeldung bis 27.10.
6€
+ 3 € Eintritt
N2507
Angela Makowski
Kassel
Foyer Fridericianum
Fr. 5.12. / 14:00 - 15:30
Anmeldung bis 24.11.
6€
+ 3 € Eintritt
Was, Sie radeln nicht?
Eine Radtour durch Kassel auf den Spuren
von Sophie Henschel
Exkursion
An ausgewählten, über die Stadt Kassel verteilten Stationen begeben wir uns auf Spurensuche nach Sophie Henschel, ihrem Leben und
Wirken in der Stadt Kassel als Unternehmerin
und Mäzenin.
Auf dem Fahrrad nähern wir uns ihr im Rahmen einer ca. 3-stündigen Tour vom SophieHenschel-Platz in Wehlheiden über den Weinberg bis zum ehemaligen Fabrikgelände in der
Nordstadt.
Voraussetzung für die Teilnahme: Verkehrssicheres Fahrrad; Helm.
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl: 5-12
Jede/r TeilnehmerIn ist für sich und das eigene
Rad verantwortlich.
Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung
für mögliche Sach- oder Personenschäden
während der Tour.
Die Tour findet bei jedem Wetter statt.
N2508
Laura Schibbe, Angela Wickert
Kassel
Treffpunkt: Wilhelmshöher Allee/Ecke Grüner
Waldweg
So. 28.9. / 11:00 - 14:00
Anmeldung bis 19.9.
7€
In Kooperation mit der Stiftung Archiv der
deutschen Frauenbewegung.
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 55
Kultur
Kultur im Dialog
Tag des offenen Denkmals im
LandMuseum Wülmersen
Motto: Farbe
Foto: Sasse
Ausstellungsbesuch
Rivers and Tides
Weiß wird bunt
Kulinarisches Kino - mit vegetarischem
Menü
Kreativwerkstatt
Lesung
Der Abend beginnt mit einem vegetarischen
Menü, hergestellt aus Produkten der Region
(nur mit Voranmeldung!). Weiter geht es im
modern eingerichteten Kinosaal im mittelalterlichen Mauerwerk der Ruine des Alten Herrenhauses. In den großartigen Aufnahmen des
Dokumentarfilms „Rivers and Tides“ kann
man dem aus Schottland stammenden Künstler Andy Goldsworthy über die Schulter schauen. Der Künstler arbeitet dort ausschließlich
mit Materialien, die er an Ort und Stelle findet. Höchst poetische Objekte entstehen aus
Eis, Steinen, Wasser, Blättern, Zweigen, verbunden mit Dornen, Stöckchen oder Gräsern.
Ein Kinobesuch ohne Menü ist natürlich auch
möglich, Eintritt gegen Spende. Die Veranstaltung des „Fördervereins für das Wasserschloss
Wülmersen e.V.“ wird unterstützt von der
Kasseler Sparkasse.
Dorothea Fellinger
Trendelburg-Wülmersen
Wasserschloss
Fr. 5.9. und Sa. 6.9. / 19:00 - 22:00
24 € für Menü und Film,
Wer nur den Film sehen will, wird um eine
Spende gebeten!
Anmeldungen: 05675-5300 oder getraenkebaumann@freenet.de
24 €
Tagesseminar
Fast jeder Stoff ist von Natur aus weiß. Ob aus
Baumwolle, Seide, Leinen oder Wolle – als
neutraler Untergrund lädt er zur Gestaltung
ein. Eine der ältesten und vielseitigsten Gestaltungsmöglichkeiten ist der Textildruck. Egal ob
ein Kleidungsstück, Tisch-, Bett- oder Küchenwäsche – mit Ideen, Experimentierfreude und
ganz alltäglichen Materialien lassen sich individuelle Einzelstücke oder kleine Serien in kurzer Zeit herstellen. Christiane Metzler-Bräutigam (Eberschütz) und Dorothea Fellinger
(LandMuseum) laden zur farbigen Gestaltung
weißer Untergründe in der Kreativwerkstatt in
den Räumen des Museums ein. Mitzubringen
sind Freude am Tun, weiße Stoffe oder Kleidungsstücke – alles andere wird bereitgestellt.
N2542
Dorothea Fellinger, Christiane MetzlerBräutigam
Trendelburg-Wülmersen
Wasserschloss
Fr. 12.9. / 14:00 - 18:00
Weitere Informationen: LandMuseum,
Tel. 05675-7210348
10 €
Vor Ort zu zahlen - beinhaltet Museumseintritt und Material
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Die Geschichte des Denkmals „Wasserschloss
Wülmersen“ beginnt 1108. Die Gebäude des
ehemaligen Rittergutes wurden zwischen dem
13. und 20. Jahrhundert erbaut, ihre Geschichte war wechselvoll und führte nach jahrelangem Verfall zur Rettung ab den 1980er
Jahren. Dem diesjährigen Denkmaltags-Motto
„FARBE“ folgend, stellt die AGIL-Holzwerkstatt des LandMuseums unter Anleitung des
Zimmerers und Restaurators Axel Schlitt die
farbliche Gestaltung von Fachwerkhölzern vor.
Historisches Fachwerk war vielerorts farbenfreudiger als heute, dazu gehörten neben den
Putzflächen auch die Balken. Der Geschichte
des Wasserschlosses kann man um 13 Uhr
und um 16 Uhr bei Führungen durch die Hofanlage nachgehen. Hintergründe der erfolgreichen Sanierung und die aktuelle Situation
werden erläutert. Die Räumlichkeiten des
Gruppenhauses und die aktuelle Ausstellung
„Weißheiten“ im LandMuseum können bei
freiem Eintritt von 11-18 Uhr besucht werden.
N2543
Dorothea Fellinger, Axel Schlitt
Trendelburg-Wülmersen
LandMuseum Wülmersen
So. 14.9. / 11:00 - 18:00
Ausstellung geöffnet 11:00-18:00 Uhr
Führungen um 13:00 Uhr und 16:00 Uhr mit
Dorothea Fellinger
Eintritt am Museumstag frei.
Weitere Informationen: LandMuseum , Tel.
05675-7210348
gebührenfrei
LandMuseum Wülmersen
Erzählcafé „In der Hochzeitsküche“
Das große Fest der Hochzeit ist ein Thema in
der Jahresausstellung „Weißheiten“. Zur traditionellen Hochzeit im Dorf gehören bis heute neben dem weißen Brautkleid und den
weiß gedeckten Tischen auch die weißen
Schürzen der Frauen, die unermüdlich in der
Küche des Festhauses für das Hochzeitsessen
und die Kaffeetafel sorgen. Das Kochen, Auftragen, Abtragen und Spülen war besonders
in den vergangenen Jahrzehnten noch jede
Menge Knochenarbeit, dennoch war die Stimmung meistens froh, denn „frau“ konnte sich
hinter den Kulissen prächtig über die Hochzeitsgesellschaft austauschen. Dazu gibt es
viele Geschichten, die im Erzählcafé von Dorothea Fellinger und Ursula Homberger (Calden)
gesammelt und hörbar gemacht werden. Das
Publikum ist bei Kaffee, Tee und Kuchen herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen. Erzählcafés geben wie früher an einer Kaffeetafel Geschichte lebendig weiter.
Die Veranstaltung findet im Brauhaus des
Wasserschlosses statt.
Dorothea Fellinger, Ursula Homberger
Trendelburg-Wülmersen
Wasserschloss
So. 26.10. / 15:00 - 17:00
Informationen bei Frau Fellinger unter
Tel. 05675-7210348 (Museum)
6€
55
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 56
Kultur
Künstlerische Techniken
Alle Angebote im künstlerischen Bereich
sind in der Regel für Interessierte mit oder
ohne Vorkenntnissen geeignet, es sei
denn, sie sind ausdrücklich als Grundoder Aufbaukurse gekennzeichnet.
Entstehende Materialkosten sind selbst zu
tragen. Modellhonorare und andere Nebenkosten werden im Kurs anteilig umgelegt.
Falls Sie Fragen zu Kursen oder zu Ihrer
Einstufung haben, können Sie sich gerne
von uns beraten lassen.
Künstlerische Techniken I Zeichentechniken
Mappenvorbereitungs-Kurs an
Wochenenden
Kompaktkurs
Visuelle Kommunikation/Freie Kunst
N2551
Dit Coesebrink
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Sa. 11.10. / 10:00 - 18:00
So. 12.10. / 10:00 - 18:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
So. 9.11. / 10:00 - 18:00
4 Termine
Anmeldung bis 29.9.
175 €
+ eigene Materialkosten
ten individuelle Begleitung für die ersten
Schritte oder auf dem Weg zu neuen Techniken und Tricks.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN A2, Bleistift und Knetgummi.
N2557
Grundkurs
Oliver Gerke
Fuldatal-Ihringshausen
Gesamtschule, Weserstr. 38
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 6 Termine
41 €
+ Material
Zeichentechniken
Zeichnen macht Spaß!
Mappenvorbereitungs-Kurs
Illustration /Grafisches Zeichnen
Diese Kurse sind zu empfehlen, wenn Sie ein
Studium an einer Kunsthochschule oder an einer künstlerisch ausgerichteten
Fach(hoch)schule absolvieren möchten, vor allem in den Bereichen Illustration / Grafikdesign / Visuelle Kommunikation und Freie
Kunst.
Wir erörtern, was Sie bei der Prüfungsvorbereitung berücksichtigen sollten, sichten die gestalterischen Fähigkeiten anhand der bereits
vorhandenen Arbeiten, besprechen Themen
und Inhalte für die Mappe (was ist geeignet,
was nicht) und entwickeln daraus eine fundierte Bewerbungsmappe zur künstlerischen
Eignungsprüfung. Außerdem lernen Sie künstlerische Techniken kennen und fertigen Themenbezogen neue Arbeiten für Ihre Mappe
an.
Falls Sie an diesen Kursen Interesse haben,
aber nicht unbedingt eine Mappe erstellen
möchten, sind Sie selbstverständlich ebenso
willkommen.
Beim ersten Termin bringen Sie bitte Ihre vorhandenen Arbeiten und einige Zeichenutensilien mit. Weitere Materialien werden beim ersten Treffen besprochen und können evtl. bei
Bedarf im lauf des Kurses gegen ein geringes
Entgelt erstanden werden.
N2550
Ulrike Vater
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Do. 18.9. / 17:45 - 20:00 / 8 Termine
90 €
+ eigene Materialkosten
Grund- und Aufbaukurs
Zeichnen macht Spaß! Das sagt Ihnen jedes
Kind. Nur wir Erwachsenen lassen es zu, dass
uns der eigene Anspruch oder die vermeintlich
mangelnde Kreativität und/oder Fähigkeit die
Freude am künstlerischen Arbeiten nimmt. In
diesem Kurs wird nicht das „klassische“ Zeichnen erübt, es soll vielmehr die Lust am Zeichnen/Malen (wieder) erweckt werden. Mit eher
unkonventionellen Zeichenübungen und eigenwilligen Techniken werden wir zu überraschenden und individuellen Ergebnissen kommen. Für alle geeignet, die keine genialen
Zeichner (oder einfach aus der Übung) sind.
Der Kurs soll Lust auf mehr machen. Experimentieren ausdrücklich erwünscht!
Bitte mitbringen: schwarze Filzstifte, Bleistift,
Papier. Weitere Materialien können im Lauf
des Kurses nach Bedarf gegen geringes Entgelt erstanden werden.
N2552
Ulrike Vater
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mi. 17.9. / 17:45 - 20:00 / 5 Termine
37,50 €
+ eigene Materialkosten
Grundlagen der Zeichnung
Grund- und Aufbaukurs
Wochenendseminar
Grund- und Aufbaukurs in den Bereichen Perspektive und Proportion. Von einfachen Körpern bis hin zur Figur und dem Portrait versuchen wir zeichnerische Zugänge zu erarbeiten.
Bitte mitbringen: Bleistifte 3B, Knetradiergummi, Zeichenblock DIN A 3.
N2555
Ralf Scherfose
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 19.9.
64 €
+ eigene Materialkosten
Zeichnen lernen
Lernen Sie spielend leicht, wie man Objekte
zeichnet. Gegenständlich oder naturalistisch,
das Porträt oder der ganze Mensch. Sie erhal-
56
N2558
Aufbaukurs
Oliver Gerke
Fuldatal-Ihringshausen
Gesamtschule, Weserstr. 38
Mi. 12.11. / 19:00 - 20:30 / 6 Termine
Anmeldung bis 26.10.
41 €
+ Material
Von der Zeichnung zum Bild
Wochenendseminar
Warum legt man als Maler eine Skizze an?
Wie zeichnet man perspektivisch richtig? Wie
komponiert man ein gutes Bild? Was muss
beim Bildaufbau beachtet werden? Diese und
viele weitere Fragen werden anhand von Beispielen und Übungen praktisch beantwortet.
Bei schönen Wetter kann auch Open Air skizziert werden.
N2559
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Sa. 15.11. und So. 16.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 5.11.
80 €
+ 15 € Material (vor Ort zu zahlen)
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 57
Künstlerische Techniken I Zeichentechniken
Kultur
Comicfiguren zeichnen
Zeichnen und Farbe
Kalligrafie und Kalligramme
Grund- und Aufbaukurs
Grund- und Aufbaukurs
Wochenendseminar
Wochenendseminar
Gegenständliches Zeichnen ist eine intensive
Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fläche zu
übersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, Räume, Licht und Stofflichkeit erzeugt.
Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen
wir Aquarellfarben. Materialbesprechung in
der ersten Stunde.
N2574
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 19:15 - 20:45 / 15 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
Zunächst werden verschiedene ältere europäische Schriften vorgestellt, die uns jeweils von
ihrer Entstehungszeit erzählen. Je nach Vorliebe können einzelne Schriften mit Schreibfeder
und Tusche geübt werden. Der zweite Teil
lässt Raum für das Experiment: Es können eigene Schriften entwickelt werden, Gedichte
und Schriftbilder, sogenannte Kalligramme,
oder weihnachtliche Karten gestaltet werden.
Bitte mitbringen: Stuhl-Sitzkissen, Wasserglas,
Zeitung (Kittel oder dunkle Kleidung ist von
Vorteil).
N2586
Inga Zieglmeier
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Sa. 15.11. / 11:00 - 16:30
So. 16.11. / 10:00 - 13:00
2 Termine
Anmeldung bis 3.11.
41 €
Comics sind der Schmuddelecke längst entwachsen und eine anerkannte Kunst- und Literaturform. Aber wie kreiert man Comicfiguren, wie zeichnet man sie, gibt ihnen Charakter und haucht ihnen Leben ein?
Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, an zwei
Tagen erhalten Sie das Rüstzeug dafür, eigene
Comicfiguren mit Leben zu erfüllen.
Bitte mitbringen: Skizzenblock, Bleistift und
Radiergummi.
N2560
Oliver Gerke
Fuldatal-Simmershausen, Atelier Gerke
Im Kampe 8a
Sa. 27.9. / 13:00 - 18:00
So. 28.9. / 13:00 - 18:00
2 Termine
Anmeldung bis 17.9.
55 €
Zeichnen und Farbe am Wochenende
Grund- und Aufbaukurs
Aktzeichnen
Wochenendseminar
Grundkurs
Gegenständliches Zeichnen ist eine intensive
Sehschule. Perspektive und Proportionen dienen dazu, das Gesehene in die Fläche zu
übersetzen. Mittels der Schraffur werden Formen, Räume, Licht und Stofflichkeit erzeugt.
Das Einbringen der Farben steigert das Seherlebnis. Der Bleistift, aber auch Kohle und Kreiden kommen zum Einsatz. Als Farbe benutzen
wir Aquarellfarben.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier, Bleistifte in
verschiedenen Härtegraden, Knetradiergummi,
Anspitzer, Aquarellfarben, etc.
N2576
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Fr. 7.11. / 17:00 - 20:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 16:00
So. 9.11. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 24.10.
72 €
+ eigene Materialkosten
In diesem Zeichenkurs enwickeln Sie Ihre
Kenntnisse um Proportionen und Anatomie
des menschlichen Körpers. Sie erlernen die
zeichnerischen Grundlagen des Aktzeichnens
und erhalten Tipps und Tricks zur Verbesserung Ihrer Technik.
N2568
Nasira Turganbaj-Reichel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Di. 16.9. / 17:30 - 19:30 / 6 Termine
40 €
+ Material- und Modellkosten ca. 30€
Portraitzeichnen
Grund- und Aufbaukurs
Portraits gehören zu den beliebtesten Themen
beim Zeichnen, sind jedoch nicht ganz leicht
umzusetzen. Der Kurs vermittelt behutsam die
Grundlagen des Portraitzeichnens wie Proportion, Perspektive sowie Licht und Schatten.
Fortgeschrittene erhalten Tipps und Tricks zur
Verbesserung ihrer Technik.
Bitte mitbringen: DIN A3 Papier, Bleistifte 2B
und 7B
N2570
Nasira Turganbaj-Reichel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Di. 16.9. / 10:00 - 12:00 / 10 Termine
67 €
+ 25€ Modellkosten direkt im Kurs
Zeichnen vor den Skulpturen im
Schloss Wilhelmshöhe
Tagesseminar
Mit Skizzenblock und Stiften findet eine Annäherung an die Skulpturen der Antikensammlung statt. Wir werden uns mit ihren
Proportionen und dem Licht-Schatten-Kontrast
befassen und dabei das „künstlerische Auge“
schulen. Zeichnerische Grundkenntnisse sind
von Vorteil.
Bitte mitbringen: Skizzenblock, Stifte und Farben nach Wahl, z.B. Graphitstifte, Farbstifte,
Kreiden. Das Museum stellt Stühle zur Verfügung. (Keine Zeichenbretter)
N2584
Inga Zieglmeier
Kassel
Schloss Wilhelmshöhe
Sa. 24.1. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 15.12.
33 €
+ eigene Materialkosten
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
25
5...0
000
00
0
00
00
Künsttle
err-, B
Ba
ast
stel- u
un
nd
n
d
Han
nd
dar
arbeiittsa
arr tik
ke
el a
au
uf
2
1.10
100 m
Mo
M
o – Fr 9.30 – 19.00 Uhr,
Sa
S
a 9.30 – 18.00 Uhr geöf f net
Untere Königsstraße 67 – 69
34
411
17 Kassel
t 0561 . 92 01 55 77
w w w.idee -shop
p.com
57
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 58
Kultur
Radierung - Tiefdrucktechnik 1
Künstlerische Techniken I Zeichentechniken I Maltechniken
Maltechniken
Grundkurs
Wochenendseminar
Die Radierung wird in der Kunstfachwelt auch
als „Schwarze Kunst“ bezeichnet. Die Blütezeit der Radierung als Reproduktionstechnik
lag im 18. Jh. Bedeutende Künstler der Radierung im 20. Jh. waren z.B. Picasso, Chagall,
Dali, Käthe Kollwitz, Horst Janssen und Ernst
Fuchs.
Die Radierkunst umfasst verschiedene Techniken. Davon ist die Strichätzung ein spannendes und interessantes Verfahren. Ohne Vorkenntnisse ist der Einstieg in diese experimentelle Tiefdrucktechnik möglich. Sie werden an
das Verfahren der Strichätzung herangeführt
und die ersten eigenen Radierungen werden
gedruckt.
N2588
Josefh Delleg
Kassel
Künstleratelier Josefh Delleg, Hegelsbergstr.
24a (Innenhof)
Do. 18.9. / 18:00 - 20:00 (Vorbesprechung)
Sa. 20.9. / 12:00 - 18:00
So. 21.9. / 12:00 - 18:00
3 Termine
Anmeldung bis 12.9.
85 €
+ ca. 7 € Materialkosten nach Verbrauch an
den Kursleiter
Mal-Erfahrung machen
Verschiedene Techniken
Sie wollten schon immer mal ausprobieren, ob
Ihnen das Malen Spaß macht? Trauten sich
aber bisher nicht, weil Ihre Grundkenntnisse
im Malen und Zeichnen viel zu lange zurück
liegen? Wissen nicht, wie und mit welcher
Technik Sie anfangen sollen? Mit Aquarellfarben leichte, spontane Bilder malen, sich mit
Acryl- oder Dispersionsfarben kräftig ausdrücken, mit Pastell malen oder einfach frei mit
Tusche- oder Zeichenstiften Objekte erfassen oder vielleicht eine Mischung all dieser Techniken ausprobieren? Vorkenntnisse in Malerei
sind nicht nötig.
Material wird von der Kursleitung gestellt und
im Kurs abgerechnet.
Keilrahmen nach Wunsch bitte mitbringen.
N2605
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:30 / 8 Termine
94 €
+ 15 € Material (vor Ort zu bezahlen)
Mal(en) probieren
Radierung - Tiefdrucktechnik 2
Grundkurs + Aufbaukurs
Aufbaukurs
Machen Sie das Malen im neuen Jahr zu ihrem Hobby. Holen Sie sich Anregungen und
Anleitungen zu verschiedenen Maltechniken.
Sie können nach Herzenslust mit vorhandenem Material probieren! Eventuell benötigte
Leinwände werden zusätzlich abgerechnet.
N2607
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Sa. 17.1. und So. 18.1. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 7.1.
80 €
+ 15€ Material (vor Ort zu zahlen)
Wochenendseminar
Neben der Strichätzung sind die Aquatinta
und Kaltnadel die wichtigsten Techniken der
Radierung. Alle drei Verfahren sind einzeln anwendbar und untereinander kombinierbar.
Kombinationen der Strichätzung und der Kaltnadel nutzte besonders Rembrandt für seine
grandiosen Radierungen.
Der Kurs beinhaltet die Technik der Kaltnadel
und der Aquatinta, in möglicher Kombination
mit der Strichätzung. Eigene Motive können
anhand dieser Techniken während des Kurses
gedruckt werden. Voraussetzung für die kombinierte Anwendung dieser drei Techniken ist
die Kenntnis der Strichätzung, die im Grundkurs behandelt wird.
N2589
Josefh Delleg
Kassel
Künstleratelier Josefh Delleg, Hegelsbergstr.
24a (Innenhof)
Do. 9.10. / 18:00 - 20:00 (Vorbesprechung)
Sa. 11.10. / 12:00 - 18:00
So. 12.10. / 12:00 - 18:00
3 Termine
Anmeldung bis 29.9.
85 €
+ ca. 7 € Materialkosten nach Verbrauch an
den Kursleiter
58
Acrylmalerei
Grund- und Aufbaukurs
Malen mit Aquarell-, Acryl-, Pastelloder Ölfarben sowie Zeichnen
Grund- und Aufbaukurs
Es können alle Techniken erlernt, angewandt
und individuell vertieft werden.
N2609
Renate Stietz
Baunatal-Altenbauna
Musikschule, Friedrich-Ebert-Allee 12,
Malraum
Mi. 24.9. / 18:15 - 20:30 / 8 Termine
60 €
+ Material
N2610
Renate Stietz
Baunatal-Altenbauna
Musikschule, Friedrich-Ebert-Allee 12,
Malraum
Di. 23.9. / 9:00 - 12:00 / 8 Termine
80 €
+ Material
Lassen Sie sich von der Freude am kreativen
Tun leiten. Nutzen Sie dabei die vielfältigen
Ausdrucksmöglichkeiten und Techniken der
Acrylmalerei. Durch die individuelle Unterstützung bei Motivauswahl, Bildaufbau, Farbgestaltung und Pinselführung ist es möglich seinen eigenen Stil zu finden.
N2612
Petra Löffler
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 101
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
75 €
Bitte bringen Sie bereits vorhandene Materialien zur ersten Stunde mit (Materialbesprechung).
Maltreff am Vormittag
Aquarell- oder Acrylmalerei
Nutzen Sie den Schwung des Vormittags, um
Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. In inspirierender Atmosphäre können Sie das Malen
erlernen oder Ihre Kenntnisse unter individueller Anleitung auffrischen und vertiefen. Ob
Aquarell, Acryl, Pastell oder Mischtechniken alles ist möglich.
N2615
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Di. 16.9. / 9:30 - 11:30 / 8 Termine
94 €
+ 15 € Material (vor Ort zu zahlen)
Intensiv-Workshop Malerei
Öl- und Acrylmalwochenende
Wochenendseminar
Hier können Sie das Zusammenspiel von Technik und Kreativität auf großformatigen Leinwänden erproben. Alle wichtigen Techniken
der Malerei, das Malen mit Ölfarben, Acrylund Gouachefarben und z.B. die Spachteltechnik, können hier gelernt und angewendet
werden. Die Fragen des „Was“ und „Wie“
werden gemeinsam diskutiert, so dass Bilder
mit eigener Bildsprache und künstlerischer
Qualität reifen können. Wir werden Wege erarbeiten, wie Ideen umgesetzt und Probleme
gelöst werden können, die sich dem künstlerischen Prozess in den Weg stellen.
Bitte vorhandene Materialien, wie Leinwand,
Farben, Pinsel und Maltücher bitte mitbringen.
Bei Fragen zu den Materialien mailen Sie bitte
direkt an coesebrink@gmail.com.
N2617
Dit Coesebrink
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 15.9.
78 €
+ ca. 8 € Materialkosten an Kursleitung
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 59
Kultur
Künstlerische Techniken I Maltechniken
Mal-Ferien
Seminar für gegenständliche Malerei und
Zeichnung
Ferienkurs
Mit Acrylfarben, Ölfarben oder Aquarell, mit
Pastell, Bleistift oder Kreide nach dem geeigneten Bildausdruck suchen. Malerische Qualitäten erkennen und einsetzen. Landschaften,
Stillleben, Menschen - Bilder, die vom Leben
erzählen.
N2618
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 10:00 - 16:00 / 5 Termine
Anmeldung bis 6.10.
140 €
+ eigene Materialkosten
Malen mit Aquarellfarben
Grund- und Aufbaukurse
Das Malen mit Aquarellfarben bietet eine breite Palette von Möglichkeiten, stimmungsvolle
Bilder zu gestalten. Grundlegendes zum
Aquarellieren wie Bildkomposition, Farbigkeit
und Ausdrucksform wird vorgestellt. Die Techniken und Themen richten sich nach Kenntnis
und Interesse.
Materialbesprechung in der ersten Kursstunde. Bitte vorhandene Farben, Pinsel etc. mitbringen.
N2620
Erika Oppelt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Di. 16.9. / 10:30 - 12:30 / 15 Termine
80 €
+ 12 € Materialkosten an die Kursleitung
N2625
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
N2626
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
N2627
Siegfried Rinke
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
und wird Ihnen kompetent vermittelt. Viel
Spaß in der Gruppe trägt zur Kreativität bei
und lässt wunderschöne Werke entstehen.
Aquarellfarben, Papier und Pinsel können mitgebracht werden.
Fortgeschrittene können lernen, auf großen
Formaten zu aquarellieren oder verschiedene
Texturmalmittel einzusetzen.
N2630
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 17.9.
80 €
+ 15 € Material (vor Ort zu zahlen)
N2635
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Do. 18.9. / 9:30 - 11:30 / 8 Termine
94 €
+ 15€ Material (vor Ort zu zahlen)
N2636
Ursula Porada
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Sa. 22.11. und So. 23.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 12.11.
70 €
+ 15€ Material (vor Ort zu zahlen)
Acryl- oder Ölmalerei entdecken
Aquarell- und Acrylmalerei
Grundkurs + Aufbaukurs
Grundkurs
Machen Sie sich Schritt für Schritt mit der
Acryl- oder Ölmalerei vertraut oder erweitern
Sie Ihre Erfahrungen. Holen Sie sich wertvolle
Tipps zum Material, dem Bildaufbau, dem
Entwurf eigener Motive sowie über Perspektiven und plastisches Malen. Das praktische Arbeiten steht im Vordergrund, ob am eigenen
oder vorgegebenen Motiv. Vorhandene Farben, Pinsel und Leinwände können mitgebracht oder bei der Kursleitung erworben
werden.
Der erste Termin ist eine Vorbesprechung (ca.
60 Min., Material, Motivwahl, etc.)
N2637
Konstanze Becker
Fuldatal-Simmershausen
Ev. Gemeindehaus, Kirchstr. 5
Do. 13.11. / 18:00 - 19:00
Do. 20.11. / 18:00 - 21:00
Do. 27.11. / 18:00 - 21:00
Do. 4.12. / 18:00 - 21:00
4 Termine
Anmeldung bis 2.11.
48 €
+ Material (vor Ort zu zahlen)
Blumen, Landschaften, Stillleben und freies
Arbeiten.
Materialabsprache, Tel: 0561-282835.
N2632
Fritz Röbbing
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee 2
Mo. 15.9. / 18:00 - 21:00 / 5 Termine
50 €
+ Material
N2633
Fritz Röbbing
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mo. 3.11. / 18:00 - 21:00 / 7 Termine
70 €
+ Material
Kreativ malen mit Acryl und
Pigmenten
Wochenendseminar
Konservative Malmedien waren gestern! Heute entstehen ausdrucksstarke Bilder mit Acrylfarbe, Pigmenten, Rost, Sand und Spachtelmasse. Die Kombination natürlicher Farben
und herkömmlicher Kunstmaterialien setzt bewusst auf Kontraste und ergibt doch eine
wunderbare Harmonie.
Keilrahmen nach Wunsch bitte mitbringen!
N2634
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 1.10.
80 €
+ 15 € Material (vor Ort zu zahlen)
Wasser, Farbe und Lust
Acrylmalerei - Kreative Techniken
Wochenendseminar
Grundkurs + Aufbaukurs
Mit Lust und Laune ein Wochenende lang in
die Technik und Geheimnisse des Aquarellierens einsteigen und damit die Grundlage für
jede andere Maltechnik erlernen. Lasieren, Lavieren, nass in nass malen - alles ist möglich
Acrylmalerei von Anfang an. Die Grundlagen
werden vermittelt. Verschiedene Techniken
und Variationen mit Strukturmasse, Sand oder
gecrashtem Seidenpapier können ausprobiert
werden. Schritt für Schritt entstehen ganz persönliche Bilder.
Bitte mitbringen: einfache Leinwände auf Keilrahmen - Größe nach Wunsch.
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Acrylkurs
Start frei für das erste eigene Acrylgemälde!
In diesem Einführungskurs werden die ersten
Schritte zum eigenen Werk besprochen und
angeleitet. Grundlegende Material-,Skizzen-,
Kompositions- und Farbgestaltungsfragen
werden hier geklärt. Durch vielfältige Anregungen wird die Kreativität geweckt.
Für Beginner und Wiedereinsteiger geeignet.
Bitte vorhandenes Malmaterial mitbringen
(Materialbesprechung am 1. Kurstag)
N2638
Erika Oppelt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Do. 18.9. / 10:00 - 12:00 / 6 Termine
40 €
+ ca. 7€ Materialkosten an die Kursleitung
+ eigenes Material
59
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 60
Kultur
Blütenrausch
Malen mit Acrylfarben
Die Blume ist unser Hauptmotiv für acht Wochen in der Acrylmalerei. All ihre Schönheit
und ihr Variantenreichtum wollen wir auf der
Leinwand zum Leben erwecken. Ob Kleinoder Großformat - Schritt für Schritt tasten
wir uns an die Fragen zur Komposition, der
Farbgebung und der technischen Umsetzung
heran. Anfänger wie auch Fortgeschrittene
sind hier herzlich willkommen.
Bitte vorhandenes Malmaterial mitbringen
(z.B. Acrylfarben, Pinsel, Leinwände etc.) Materialbesprechnung am 1. Kurstag.
N2639
Erika Oppelt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Do. 13.11. / 10:00 - 12:00 / 8 Termine
Anmeldung bis 3.11.
53,50 €
+ ca. 8 € Materialkosten an die Kursleitung
+ eigenes Material
Ölmalerei in der Nass-in-NassTechnik
Grundkurs + Aufbaukurs
Künstlerische Techniken I Maltechniken
Ölmalerei und Pastellmalerei im
Stilleben und der Landschaft
Grund- und Aufbaukurs
Wochenendseminar
Einführung und Vertiefung der Ölmalerei und
der malerischen Möglichkeiten der Pastellkreiden in der Landschaftsmalerei und im Stilleben. Anleitung zur richtigen Verwendung von
Malmaterialien im Bilde. Beschäftigung mit
der Farbperspektive und der Möglichkeit der
pastosen und lasierenden Anwendung der Ölfarben und Bedeutung von Tonwerten und
texturalen Eigenschaften der Pastellkreiden.
Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Kleingruppe
(maximal 6 Teilnehmer)
N2654
Ralf Scherfose
Kassel
Atelier Ralf Scherfose, Schlangenweg 24
Mo. 6.10. / 18:00 - 19:00 (Materialvorbesprechung)
Sa./So. 11./12.10. / 10:00 - 16:00
3 Termine
Anmeldung bis 1.10.
72 €
+ eigenes Material + 5€ Atelierbeitrag direkt
an den Kursleiter
Wochenendseminar
Abstrakt oder realistisch, diese verblüffendeTechnik hält ungeahnte Möglichkeiten bereit.
Die nasse Leinwand ermöglicht absolut homogene Farbverläufe, aber auch die realistische
Darstellung von Wasser, Wolken, Bäumen und
Blumen bis hin zu Seifenblasen, Steinen und
Wassertropfen. Die vorgegebenen Motive
werden so gewählt, dass an einem Nachmittag ein Bild fertig gestellt werden kann. Eigene Motive sind natürlich auch möglich.
Bitte mitbringen: Blei- und Buntstifte, Radierer
(für die Vorzeichnungen), Küchenpapier, Öltücher und Feuchttücher, Folie zum Abdecken
des Arbeitsplatzes. Vorhandene Leinwände,
Farbe oder Pinsel können mitgebracht oder
vor Ort erworben werden.
N2645
Konstanze Becker
Fuldatal-Simmershausen
Ev. Gemeindehaus, Kirchstr. 5
So. 7.12. / 14:00 - 19:00
Anmeldung bis 29.10.
25 €
+ Material (vor Ort zu zahlen)
Ölmalerei und ihre vielfältigen
Ausdrucksmöglichkeiten
Grund- und Aufbaukurs
Individuelle Hilfestellungen orientieren sich am
Können der Einzelnen oder werden am Bildinhalt entwickelt. Geschlossene Gruppe. Derzeit
keine Neuanmeldungen möglich.
N2652
Christine Reinckens
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Di. 11.11. / 16:30 - 19:30 / 8 Termine
80 €
+ eigene Materialkosten
60
Freie Malerei
Individuelle Bildentwürfe und -lösungen sollen
gefunden und realisiert werden. Es wird mit
allen Malmaterialien gearbeitet, die eine rasche und dauerhafte Bildgestaltung ermöglichen (Ölfarbe, Acrylfarbe, Gouache usw.). Bitte bringen Sie bereits vorhandene Materialien
zur ersten Stunde (Materialbesprechung) mit.
N2661
Elmar Kuhnert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mo. 15.9. / 11:30 - 13:00 / 15 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
N2662
Elmar Kuhnert
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Di. 16.9. / 10:00 - 12:15 / 15 Termine
112,50 €
+ eigene Materialkosten
N2663
Neueinstieg nur nach Rücksprache möglich!
Tel. 0561-1003-1686
Elmar Kuhnert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mo. 15.9. / 9:00 - 11:15 / 15 Termine
112,50 €
+ eigene Materialkosten
Ölmalerei
Individuelle Malerei mit Ölfarben/Mischtechnik. Individuelle Korrektur und Umsetzung eigener Bildideen.
N2658
Elmar Kuhnert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:45 / 15 Termine
112,50 €
+ eigene Materialkosten
Öl- und Aquarellmalerei
Der Einsatz von Aquarellfarben lässt sehr unterschiedliche Möglichkeiten zu. Auch mit Ölfarben und den verschiedensten Materialien
sind überraschende Ergebnisse möglich. Die
Arbeiten sollen individuell erarbeitet werden.
Materialbesprechung am ersten Abend.
N2659
Elmar Kuhnert
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Di. 16.9. / 17:00 - 19:15 / 15 Termine
112,50 €
+ eigene Materialkosten
Ausdrucksmalen
für Frauen
Eine Reise ins Land der Fantasie und Träume,
in die vielfarbige Welt der inneren Bilder. Gemalt wird stehend auf großen Formaten im
Malatelier, einem geschützten Ort zum Ausprobieren und Verändern. Viele leuchtende
Farben und eine große Auswahl Pinsel,
Schwämme, Spachteln usw. stehen bereit und
laden Sie zum Entdecken der eigenen Ausdrucksmöglichkeiten ein. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Bei inhaltlichen Fragen: T.
0561-26910.
N2673
Ulrike Majewski
Kassel
Atelier, Sternbergstr. 61
Di. 14.10. / 19:00 - 22:00 / 7 Termine
14-tägig
Anmeldung bis 6.10.
87 €
+ 43 € Raum- und Materialkosten an die
Kursleitung
Ausdrucksmalen
Tagesseminar
Öl- und Aquarell
Der Einsatz von Aquarellfarben lässt sehr unterschiedliche Möglichkeiten zu. Auch mit Ölfarben und den verschiedensten Materialien
sind überraschende Ergebnisse möglich. Die
Arbeiten sollen individuell erarbeitet werden.
Materialbesprechung am ersten Abend.
N2660
Elmar Kuhnert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mo. 15.9. / 16:00 - 18:15 / 15 Termine
112,50 €
+ eigene Materialkosten
Ein Tag für Menschen, die Spaß daran haben,
mit Farben zu experimentieren, und die dem
kreativen Spiel mit Farben und Formen Raum
geben wollen. Eine große Auswahl an leuchtenden Farben spricht die Sinne an und
weckt die Freude am Entdecken der eigenen
Ausdrucksmöglichkeiten. Im Atelier wird im
Stehen auf großen Formaten gemalt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 61
Künstlerische Techniken I Maltechniken I Fotografie und Neue Medien
N2674
Ulrike Majewski
Kassel
Atelier, Sternbergstr. 61
Sa. 22.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 10.11.
32 €
+ 15 € Raum- und Materialkosten an die
Kursleiterin
Malen mit farbigen Erden
Wochenendseminar
Farbige Erden aus der Region werden jeweils
in einer besonderen Technik auf der Leinwand
verankert und mit Farbpigmenten, Kohle, Kreide oder Rötel weiter veredelt. Die Bilder können anschließend gerahmt werden - Tipps
hierzu werden im Kurs gegeben. Vorkenntnisse in Malerei sind nicht erforderlich. Material
ist im Kurs erhältlich.
Bitte auf geeignete Kleidung achten.
N2677
Ursula Porada
Kassel
Atelier KunstKurseKreativ, Sickingenstr. 10,
Chasalla-Fabrik
Sa. 1.11. und So. 2.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 22.10.
80 €
+ 15 € Material (vor Ort zu zahlen)
Action Painting mit Musik
Austoben auf der XXL-Leinwand
Und ... Action! Machen Sie Jackson Pollock
Konkurrenz. Malen Sie sich frei. Streifen Sie
den Alltag ab und lassen Sie die Farben klecksen, spritzen und verlaufen. Vergessen Sie trockene Theorien. Musik bestimmt den Körperrhythmus, bestimmt Farbe und Form - ohne
Ordnung, ohne Grenzen, ohne Vorgaben, ohne Plan.
Die Bilder müssen anschließend erst trocknen
und können nach Absprache mit der Kursleitung zu einem späteren Termin abgeholt werden.
Bitte mitbringen: große Flaschen (ca. 500 ml)
einfache Abtön- oder Dispersionsfarben in
versch. Farbtönen (wir brauchen viel Farbe!),
Malerpinsel evtl. Spachtel und Schwämme sowie Einmalhandschuhe, Küchenrollen, Feuchttücher, Müllbeutel, Wasserbehälter, Malerfolie
(2 x 3 m), entspr. Arbeitskleidung, Fön zum
Trocknen der Bilder, 1 -2 große Leinwände
oder mehrere kleine, die später zu einem Gesamtbild zusammengefügt werden können.
Leinwände und Farben können nach vorheriger Absprache auch bei der Kursleitung erworben werden. In diesem Fall bitte spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn vorbestellen
(Tel. 0561-9790384 oder per Mail: info@endlich-malzeit.de
N2682
Konstanze Becker
Fuldatal-Simmershausen
Ev. Gemeindehaus, Kirchstr. 5
Do. 9.10. / 17:30 - 22:00
Anmeldung bis 28.9.
21 €
+ je nach Größe, ca 15 - 30€ für die Leinwand (vor Ort zu zahlen)
Fotografie und Neue Medien
Blickwinkel: Neukölln
Ein fotografisches Portrait
Fünf Tage lang auf Entdeckungsreise gehen
und ein fotografisches Portrait von Berlin-Neukölln erstellen: Licht und Schatten, Details, Ursprüngliches und Neues entdecken und mit
der Fotokamera festhalten. Mit verschiedenen
Belichtungszeiten experimentieren, verschiedene Perspektiven kennenlernen.
Wir wohnen in einem kleinen Hotel direkt in
Berlin-Neukölln und haben einen Arbeitsraum
um Bildbesprechungen zu machen. Auftakt
wird eine Führung durch Berlin-Neukölln sein.
Im Folgekurs können die Ergebnisse im Labor
entwickelt werden und eine Ausstellung über
Berlin-Neukölln realisiert werden.
N2700
Sabine Große
Kassel
Atelier Sabine Große, Brandaustr. 10
Fr. 19.9. / 18:00 - 20:00
Mi. 1.10. / 14:00 - 17:00
Do. 2.10. / 9:00 - 17:00
Fr. 3.10. / 9:00 - 17:00
Sa. 4.10. / 9:00 - 17:00
So. 5.10. / 9:00 - 17:00
Mo. 6.10. / 9:00 - 16:00
7 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-70 118.
Teilnehmer buchen bei der vhs Region Kassel
nur den Kurs vor Ort. Die Anreise und weitere Leistungen organisiert die Kursleiterin.
Anmeldung bis 4.7.
150 €
Blickwinkel: Berlin-Neukölln
Vorbereitung einer Ausstellung
Auswertung der Bildergebnisse von der Reise
Berlin-Neukölln. Bildbesprechungen, Ausarbeitung der Fotos digital oder analog, Erarbeitung der Präsentation der Fotos.
Es steht ein sw-Labor zur Verfügung.
N2701
Sabine Große
Kassel
Atelier Sabine Große, Brandaustr. 10
Sa. 18.10. / 10:00 - 14:00
Sa. 15.11. / 10:00 - 14:00
Sa. 13.12. / 10:00 - 14:00
Sa. 17.1. / 10:00 - 14:00
4 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-70118
Anmeldung bis 30.9.
95 €
+ Material
Fotoclub der vhs
-
Fotoworkshop
Bildbesprechung
Fotospaziergänge
Digitalfotografie
Theorie und Praxis
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Kultur
N2702
14-tägig
Ulrich Küthe
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
Di. 23.9. / 18:30 - 21:30 / 7 Termine
70 €
+ eigene Materialkosten
7 Tage - 7 Themen
Fotokurs digital, analog und SW-Labor
Jeden Freitag ein neues Thema von z.B. Portrait, Landschaft, Architektur bis Sport. Bildbearbeitung digital und Schwarz-Weiß-Labor.
Kamera und evtl. vorhandene Negative für das
SW-Labor bitte mitbringen.
N2703
Marion Geisler-Annemüller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Fotolabor
Fr. 19.9. / 15:00 - 18:00 / 7 Termine
79 €
Materialkosten ca. 10 € nach Verbrauch an
die Kursleitung
Blickwinkel: Zeitzeichen
Eine fotografische Auseinandersetzung
Was macht die Zeit aus, was sind Spuren vergangener Zeiten? Sie entdecken, sie aufgreifen, beobachten und mit dem Medium der
Fotografie festhalten, interpretieren, Neues
entstehen lassen. Mit verschiedenen Belichtungszeiten experimentieren, verschiedene
Perspektiven kennenlernen.
Bildbesprechungen, gemeinsame Fotoaktionen
- Erarbeitung und Umsetzung von Bildideen
werden Teil des Projektes sein.
N2704
Sabine Große
Kassel
Atelier Sabine Große, Brandaustr. 10
Sa. 11.10. / 10:00 - 17:00
Fr. 14.11. / 17:00 - 21:00
Fr. 12.12. / 17:00 - 21:00
Sa. 24.1. / 10:00 - 17:00
4 Termine
Anmeldung bis 26.9.
105 €
Das digitale Foto - was steckt dahinter?
So jung und schon so alltäglich: die digitale
Fotografie. Der Abend schlägt einen Bogen
vom Aufnahmewerkzeug bis hin zur Archivierung der eigenen Aufnahmen. Sein Ziel ist es,
in einem launischen und unterhaltsamen Vortrag dem Zuhörer Hintergrundwissen zu vermitteln, Grenzen und Möglichkeiten der Technik aufzuzeigen, Vorurteile auszuräumen und
auf Fallen und Hintertüren hinzuweisen. Das
Ganze ist keine sture Mitmachaktion, sondern
eher eine amüsante Abendunterhaltung, bei
der – fast nebenbei – viel Information vermittelt wird.
Dr. Ullrich Huckfeldt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Fr. 14.11. / 19:00 - 20:45
5€
61
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 62
Kultur
Künstlerische Techniken I Fotografie und Neue Medien
Fotografie und Industrie
Digitale Fotografie
Wochenendseminar
Industrie und Kassel, das ist wie Henschel und
Rothenditmold? Hier im Areal der ehemaligen
Lokomotiv- und Panzerschmiede ist die alte
Welt der industriellen Arbeit mit ihren ursprünglichen baulichen Zeugnissen eindrücklich erkennbar. Sie wird das vornehmliche Objekt der Fotografierenden sein: Backsteinarchitektur, teils von spontaner Vegetation heimgesucht. Alte Lokomotiven, vergessene Abstellgleise und neues Leben von Künstlern und
den beiden Museen an der Wolfhager Straße.
N2710
Andreas Gütter
Kassel
Henschel-Museum+Sammlung e.V., Wolfhager
Str. 109
Sa. 27.9. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 16.9.
77 €
Märchenhafte Fotografie
Digitale Fotografie und Bildbearbeitung
Wochenendseminar
Wo könnte man den Zauber der Märchen besser ins Bild bannen als im Reinhardswald? Da,
wo Rapunzel ihr Haar herunter lässt, und
nächtens der gar nicht böse Wolf heult!
Alten Baumriesen hat sich ihr Alter tief in die
Gestalt eingearbeitet, stille Wässer spiegeln
und täuschen den Betrachter, Farne und Blumen wiegen sich im Oktober-Licht. Der Kreative lernt, mehr in ihnen zu sehen - und es im
Bild auszudrücken. Märchen und Sagen werden so in der Fotografie umgesetzt. Neben
dem Motiv Wald werden besondere Sagenorte aufgesucht und fotografiert.
Dem Fotospaziergang am Samstag folgt das
Erlernen der Bearbeitung der eigenen Fotografien mit Photoshop-Elements Version 11 am
Sonntag in der vhs in Hofgeismar.
N2711
Andreas Gütter
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 108
Sa. 11.10. / 10:00 - 12:00
Sa. 11.10. / 12:15 - 17:00
So. 12.10. / 9:00 - 17:00
2 Termine
Anmeldung bis 26.9.
77 €
Makrofotografie im
Schmetterlingspark Uslar
Wochenendseminar
Im Schmetterlingspark Uslar liegt der tropische
Regenwald quasi vor der Haustür und in Ihm
leben mehr als 140 verschiedene Schmetterlingsarten. Für die Nah- und Makrofotografie
bietet die Vielfalt der bunten und schillernden
Falter zu jeder Jahreszeit optimale Bedingungen.
Wie anspruchsvoll es sein kann, diese in einer
Halle frei fliegenden, farbenfrohen exotischen
Motive zu fotografieren, erfahren Sie in diesem Kurs mit Exkursion. Damit für Sie dabei
nichts schief geht und jeder auch zu seinem
62
Bild kommt, leitet Sie der Fototrainer nach einer Einführung zur Schmetterlingsfotografie
sowie einer Auffrischung Ihrer theoretischen
Kenntnisse im Bereich der Nah- und Makrofotografie sowie auch der Bildgestaltung und –
komposition, in der Fotografie dieser faszinierenden Tiere an.
So haben am Ende des Tages ganz sicher zahlreiche faszinierende Bilder den Weg auf Ihren
Kamerachip gefunden, welche Sie zu Hause
präsentieren können.
Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an
Einsteiger und Hobbyfotografen mit einer
analogen oder digitalen Kamera. Kenntnisse
der eigenen Kamera sind erforderlich genauso
wie ein Stativ.
Mitzubringen: Eigene Kamera (optimal Spiegelreflex), ggf. vorhandene Objektive für die
Nah- und Makrofotografie, Verpflegung kann
in der Mittagspause in der Cafeteria vor Ort
erstanden werden.
N2715
Stephan Rech
Uslar
Schmetterlingspark, Zur Schwarzen Erde
Sa. 18.10. / 11:00 - 17:00
Kleingruppe mit maximal sechs Teilnehmenden!
Kursleiter bietet Mitfahrgelegenheit an:
10:00 Uhr ab A7, Kassel, Rasthaus.
Anmeldung bis 30.9.
95 €
+ Eintritt in das Schmetterlingshaus.
Ein Seminarskript ist im Preis enthalten.
Fotowoche Bayerische Alpen 2014
Landschafts- und Makrofotografie pur
Wochenendseminar
Die traumhafte Landschaft des Berchtesgadener Landes sowie der Fauna und Flora wird in
der Fotowoche mit der Landschafts- und Makrofotografie intensiv erschlossen: Der Königssee, die Stadt, herbstbunte Blätter und kristall-
klare Seen sind einige der Motive, die wir bei
Fotoausflügen und Wanderungen besuchen
werden (Nahverkehr nicht im Preis). Täglich
werden mindestens ein bis zwei Fotosessions
fotografiert (ein Fotowanderrucksack ist Voraussetzung). Geplant sind Landschafts-, Makro- und unter günstigen Wetterbedingungen
auch Tierfotografie (Murmeltiere, Transfer
nicht im Preis). Das Thema der Bildbearbeitung und -verwaltung wird an mindestens einem Abend mit Adobe® Photoshop® Lightroom® behandelt. Der fotografische Blick
wird mit positiver Bildkritik seitens der Kursleitung geschult.
N2716
Stephan Rech
Schönau am Königssee
Haus Panorama, Panoramaweg 7
Di. 30.9. / 8:00 - 18:00 / 8 Termine
Eigene Anreise! Einzelzimmer, Vollpension.
Anmeldung bis 2.8.
720 €
Mitzubringen: Kamera (optimal Spiegelreflex), alle vorhandenen Objektive für die
Landschafts-, Makro- und gegebenenfalls
Tierfotografie, der Witterung entsprechende
Kleidung, Stativ, nach Möglichkeit eigenes
Notebook.
Blickwinkel: Wandlung Veränderung
Eine fotografische Annäherung
- ein Fotoprojekt für Frauen
Es gibt immer wieder Situationen, in denen
Veränderung geschieht und ein Wunsch nach
Wandel entsteht. Zu beobachten ist dies in
der Entwicklung der Persönlichkeit, in der Natur, im Alltag.
Eine kleine Gruppe von Frauen wird auf die
Suche gehen und einen fotografischen Ausdruck für das Thema entwickeln. Die Umsetzung kann ganz verschieden sein - in der Dokumentation, im Selbstportrait, in der Insze-
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 63
Künstlerische Techniken I Fotografie und Neue Medien
nierung, im Finden von Wandlung - Veränderung im Alltag, in der Natur, in der Architektur.
Bildbesprechungen, gemeinsame Fotoaktionen
- Erarbeitung und Umsetzung von Bildideen
werden Teil des Projektes sein. Es ist möglich
digital oder analog zu arbeiten. Ein sw-Labor
steht zur Verfügung.
N2720
Sabine Große
Kassel
Atelier Sabine Große, Brandaustr. 10
Fr. 7.11. / 18:00 - 20:30
Fr. 21.11. / 18:00 - 20:30
Sa. 6.12. / 10:00 - 16:30
Fr. 16.1. / 18:00 - 20:30
4 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: 05605-70118
Anmeldung bis 28.10.
101 €
Puppentrick und Animationsfilm
Von der Idee bis zum fertigen Film
Wochenendseminar
Der Workshops gibt einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsschritte einer Puppentrick
Produktion.
Gemeinsam wird eine kurze fantasievolle Geschichte erarbeitet. Im Anschluss wird die
Gruppe gemeinsam spielerisch eine einfache
Figur/Puppe gestalten, welche als Darsteller
beziehungsweise Hauptfigur unseres Animationsfilms dient. Es ist auch möglich, eine Spielfigur des Kindes mitzubringen. Gern auch Figuren mit Gelenken, da sich diese besonders
gut eignen. Auch das Set (Bühnenbild) wird
selbst gebaut werden.
Durch das Abfotografieren der bewegten Figuren entsteht nach und nach eine Geschichte. Die Animation der geschossenen Fotos
findet im Anschluss am Computer statt. Den
letzten Schliff bekommt der Film durch die
spielerische Vertonung der Figuren.
Jeder Teilnehmer nimmt einen kurzen Puppentrick-Animationsfilm auf einer DVD mit nach
Hause.
EDV-Grundkenntnisse sind vorteilhaft.
N2723
Maurice Quentin, Myriel Puchstein
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 29.11. / 9:00 - 18:00
So. 30.11. / 9:00 - 18:00
2 Termine
Anmeldung bis 12.11.
86 €
Bitte Digitalkamera und Stativ mitbringen,
außerdem Draht, Pappe/Papier, Schere,
Klebstoff, Stoffe, Laken, Knöpfe oder Perlen
für den Set/Puppenbau.
Digitale Bildbearbeitung
Bildmontage
Wochenendseminar
Der Bananenfisch, die Familie in einer Sardinendose oder die Füße als Schuh. Surrealistische Bildmontage begegnen uns immer wieder in der heutigen Medienwelt. Dieses Fotowochenende widmet sich intensiv der Erstellung von surrealen Bildmontagen. Von der
Ideenentwicklung über die Suche oder Erstellung von geeignetem Fotomaterial bis zur
Ausarbeitung eigener Montagen erfolgt die
Auseinandersetzung mit dem Thema.
Erstellt werden die Montagen mit Photoshop
Elements wobei ein Schwerpunkt auf dem Arbeiten mit Ebenen liegt.
N2724
Maurice Quentin
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 6.12. / 10:00 - 16:00
So. 7.12. / 10:00 - 16:00
2 Termine
Anmeldung bis 25.11.
49 €
EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Bitte Digitalkamera mit Verbindungskabel zum PC und eigenes Bildmaterial mitbringen.
Flyer, Gruß- und Hochzeitskarten mit
Photoshop Elements
Wochenendseminar
Photoshop Elements ist ein sehr komplexes
Programm, das man auch wunderbar zum Erzeugen von Grafiken und verschiedensten
Mischtechniken einsetzen kann. Eigene Fotos
können hervorragend mit in die Grafiken eingegliedert werden.
Nach diesem Seminar wird es jedem Teilnehmer möglich sein, seine eigene individuelle
Einladungskarte zu erstellen.
Mit Hilfe von selbst erzeugten Grafiken, Fotos
und Texten lassen sich Karten für jeden Anlass kreieren.
EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.
N2725
Maurice Quentin
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 13.12. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 28.11.
29 €
Bitte eigenes Bildmaterial mitbringen.
Der Einsatz von Licht in der
Fotografie
und die digitale Bildbearbeitung mit Photoshop
Ohne Licht- geht nicht!
Für ambitionierte Hobby-Fotografen, die mehr
möchten, als nur auf den Auslöser zu drücken, die mit Licht malen möchten.
Es werden die verschiedenen Lichtarten und
Lichtcharaktere in der Fotografie an prakti-
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Kultur
schen Beispielen veranschaulicht. Mit einfachen Tricks und geringen Kosten wird eine
kleine Fotostudio-Situation realisiert
und aufgezeigt, welche Hilfsmittel zu einem
besseren Foto führen. Die erstellten Fotoaufnahmen werden im RAW-Konverter korrigiert
und mit Photoshop optimiert. Die erforderlichen Werkzeuge zum perfekten Bild werden
praxisnah angewendet und es besteht die
Möglichkeit, erlerntes Wissen zu üben und zu
festigen.
N2727
Jochen Kleinfeld
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Do. 23.10. / 18:00 - 19:45
So. 26.10. / 10:00 - 13:00
Do. 6.11. / 18:00 - 19:45
Do. 13.11. / 18:00 - 19:45
Do. 20.11. / 18:00 - 19:45
Do. 27.11. / 18:00 - 19:45
Do. 4.12. / 18:00 - 19:45
7 Termine
Anmeldung bis 8.10.
58 €
Die Teilnehmenden sollten ihr Notebook mit
dem Programm „Adobe Photoshop Elements“ mitbringen.
Auf Entdeckungsreise mit der
Videokamera
Wie lässt sich die Videokamera gekonnt und
ohne Scheu nutzen?
Der Kurs hat folgende Ziele:
- Experimentieren, mit gewohnten Sichtweisen brechen oder auch die konventionelle
Filmsprache für eigene Ideen verwenden
lernen.
- Sich Zeit nehmen und klären, warum und
wann wir auf den Auslöser drücken.
- Technische Voraussetzungen erkennen und
optimal damit umgehen lernen.
- Unnötige Materialanhäufung vermeiden
und dadurch nervenraubende Nachbearbeitungen am Computer ersparen.
- Gedankliche Ideenskizzen erarbeiten, die
fixiert und am Drehort überprüft und angepasst werden sollen.
- Es wird in der Gruppe gedreht und
Entscheidungen werden diskutiert.
- Streifen der Themen: Informationsgehalt,
Bildgewichte und Proportion, Kameraposition, Optik, Auflösung, Licht und Schärfe,
Unterschied zwischen Auge und Kamera.
Auch für Neueinsteiger/innen geeignet. Bitte
eigene Video-Kamera mitbringen.
In Kooperation mit Terramedial Filmproduktion
Wiesbaden
www.terramedial.de
N2730
Ulf Staeger, Norbert Hobrecht
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Di. 23.9. / 16:00 - 19:00 / 5 Termine
70 €
Bitte eigene Video-Kamera mitbringen.
63
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 64
Kultur
Plastisches Gestalten
Nanas - geballte Weiblichkeit
Skulpturenworkshop
Wochenendseminar
Mit einer einfachen Bautechnik werden in kurzer Zeit charmante NanaKleinplastiken (ca. 20 cm) nach dem Vorbild
der bekannten Künstlerin Niki de
St. Phalle hergestellt. Die sinnliche Formgebung und die farbenfrohe
Bemalung fördern die Kreativität und wecken
die Lust am eigenen Gestalten.
Bitte mitbringen: Schürze, Fön, Zeitung,
Kunststoffschale
N2750
Ute Dib
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 15.11. / 14:00 - 20:00
Anmeldung bis 5.11.
35 €
+ ca. 5 € Material (vor Ort zu zahlen)
Nanas - auf den Spuren weiblicher
Kraft
Skulpturenworkshop
Wochenendseminar
Mit Styropor, Kleisterpapier, Farbe und viel
Fantasie entstehen in Anlehnung an die leuchtend bunten Nana-Figuren eigene Plastiken.
Wir verschaffen uns so einen ganz persönlichen Zugang zu diesen urweiblichen Frauengestalten. Verbunden mit einigen Hintergrundinformationen (Video, Vortrag) nähern
wir uns dem Leben und Wirken der außergewöhnlichen Künstlerin Niki de Saint Phalle an.
Bitte mitbringen: Schürze, Fön, Zeitung,
Kunststoffschale
N2752
Ute Dib
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Fr. 28.11. / 18:00 - 21:45
Sa. 29.11. / 13:00 - 18:15
So. 30.11. / 13:00 - 19:00
Anmeldung bis 19.11.
69 €
+ ca. 12 € Material (vor Ort zu zahlen)
Nanas + Skinnies
Skulpturen nach Arbeiten von Niki de
Saint Phalle
Wochenendseminar
Auf den Spuren weiblicher Kraft.
Angeregt durch die Arbeiten von Niki de Saint
Phalle werden wir Frauenfiguren entwerfen
und bauen, die so üppig und farbenfroh wie
ihre Vorbilder sind.
Auf ein Gerüst aus dickem Draht werden Füllmaterial und Gips aufgetragen. Die dünnen
Skinnies werden in etwas vereinfachter Technik mit Draht, Gipsbinden und Gips hergestellt. Bei diesen Figuren können Metallelemente, Glas und anderes eingearbeitet und
64
Künstlerische Techniken I Plastisches Gestalten I Handw. Gestalten
mit der Figur kombiniert werden. Diese Technik bietet Freiraum für eigene kreative Ideen.
Zum Abschluss erhält die Figur ihre farbenfrohe Bemalung.
Der Zeitrahmen ermöglicht die Fertigstellung
einer Figur.
Bitte eine Schürze mitbringen.
N2754
Kordula Klose
Calden-Fürstenwald
Atelier Kordula Klose, Bahnhofstr. 34
Fr. 7.11. und Sa. 8.11. / 12:00 - 19:00
Anmeldung bis 29.10.
82 €
+ Material und Werkstattnutzung (ca. 15 €
vor Ort zu zahlen)
Holz ist Kunst-Stoff
Holzbildhauerei Grund- und Aufbaukurse
Nach eigenen Entwürfen entstehen naturalistische und abstrakte Formen, Gesichter, Skulpturen. Inspirierend wirken dabei Art, Form und
Größe der vorhandenen Stammstücke. Durch
den sinnlichen und theoretischen Umgang mit
diesem dynamischen Material kann die Begeisterung für Holz und die Bildhauerei entdeckt werden. Sowohl die Handhabung mit
Bildhauerwerkzeugen als auch Wissenswertes
über den Wert- und Werkstoff Holz werden
anschaulich vermittelt. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Werkzeuge und Material
sind im Kurs vorhanden.
N2762
Christine Ermer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Mo. 15.9. / 15:45 - 18:00 / 10 Termine
84,50 €
+ 19 € Werkzeugnutzungs- und Materialkosten an Kursleitung
N2763
Christine Ermer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Mo. 15.9. / 18:00 - 20:30 / 10 Termine
84,50 €
+ 19 € Werkzeugnutzungs- und Materialkosten an Kursleitung
N2765
Wochenendseminar
Christine Ermer
Hofgeismar
Herwig-Blankertz-Schule, Holzwerkstatt,
Magazinstr. 23
Fr. 31.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 1.11. / 11:00 - 18:00
So. 2.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 17.10.
79,50 €
+ 14 € Werkzeugnutzungs- und Materialkosten an die Kursleitung
N2767
Wochenendseminar
Christine Ermer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Fr. 16.1. / 18:00 - 21:00
Sa. 17.1. / 11:00 - 18:00
So. 18.1. / 10:00 - 17:00
3 Termine
Anmeldung bis 9.1.
79,50 €
+ 14 € Werkzeugnutzungs- und Materialkosten an die Kursleitung
Skulpturen aus Stein
Thüster Kalkstein dient als Ausgangsmaterial
für die Skulpturen. Zwei unterschiedliche Arbeitsweisen sind möglich:
1. Während der Bearbeitung des Steines entwickelt sich eine Idee und wird in den Stein
übertragen.
2. Anhand von Zeichnungen, Fotos oder kleinen Modellen erhält der Stein seine Form. Der
Bildhauerkurs erfordert weder Vorkenntnisse
noch großen Kraftaufwand und ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Bitte robuste Kleidung und feste Schuhe mitbringen. Bei schönem Wetter kann draußen
gearbeitet werden.
Treffpunkt: Atelier Wolfhager Str. 109, Pförtnerhaus Ecke Mombachstraße (Mobil:
01711508445).
N2770
Grundkurs
Ruth Lahrmann
Kassel
Atelier Wolfhager Str. 109 (ehem. ThyssenHenschel)
Di. 16.9. / 18:00 - 20:30 / 5 Termine
63 €
+ ca. 30€ für Werkzeug-, Raumnutzung und
Material nach Verbrauch an die Kursleitung
N2772
Wochenendseminar
Ruth Lahrmann
Kassel
Atelier Wolfhager Str. 109 (ehem. ThyssenHenschel)
Sa. 20.9. und So. 21.9. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 12.9.
80 €
ca. 30 € für Werkzeug-, Raumnutzung und
Material nach Verbrauch an die Kursleitung
Handwerkliches Gestalten
Metallskulpturen - Nützliches und
Skurriles
Bildhauerei aus Metall
Wochenendseminar
Fundstücke aus der Schrottkiste und Metallverarbeitung sind die Baumaterialien für frei
gestaltete Skulpturen. Es wird gehämmert, gesägt, geschweißt oder gelötet. Bildhauerische
und formale Fragestellungen wie Form, Proportion, Statik und Bewegung werden spielerisch umgesetzt. Ob figürlich oder abstrakt, ob
als Kunst- oder Gebrauchsgegenstand (Rankgerüste für Pflanzen, Windspiel im Garten) der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Material ist
im Kurs erhältlich.
Bitte mitbringen falls vorhanden: SchrottSchätze zur Verarbeitung .
N2780
Kordula Klose
Calden-Fürstenwald
Atelier Kordula Klose, Bahnhofstr. 34
Fr. 10.10. und Sa. 11.10. / 12:00 - 19:00
Anmeldung bis 1.10.
82 €
+ Material und Werkstattnutzung (ca. 20 €
vor Ort zu zahlen)
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 65
Künstlerische Techniken I Handwerkliches Gestalten
Gefäße, Töpfe, Schalen
Töpfern
Grund- und Aufbaukurs Töpfern
Aufbaukeramik und Modellieren
Wir fertigen Gefäße jeder Art - von kleinen
zarten dünnwandigen bis hin zu individuell
gestalteten Urnen.
N2801
Jorgos Papazissis
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Mi. 17.9. / 18:00 - 20:15 / 10 Termine
85 €
beinhaltet 10 € Brennkosten,
Materialkosten werden je nach Verbrauch
mit dem Kursleiter abgerechnet.
Eine Einführung in Grundtechniken der Aufbaukeramik und des Glasierens sowie eine individuelle Beratung für Einsteiger und Fortgeschrittene.
Eigene Ideen verwirklichen oder mit Hilfe von
Vorlagen verschiedenste Gegenstände für
Haus oder Garten gestalten: Ob Pflanzgefäße,
Hausschilder, Windspiele oder etwas anderes
geformt werden soll - Sie bekommen fachgerechte Anleitung und werden bei individuellen
Gestaltungsprozessen unterstützt. Die erstellten Werkstücke können mit diversen Glasuren
und Engoben dekoriert werden.
N2807
Laura Grass-Zabel
Vellmar
Ahnatalschule, Kunstraum
Do. 6.11. / 19:00 - 21:15 / 7 Termine
Anmeldung bis 30.10.
65 €
+ Material nach Gewicht, pro kg Ton 2 €
+ Brennkosten
Portraitmodellieren in Ton
Grund- und Aufbaukurs
Der Kurs unterstützt Sie bei der Entwicklung
Ihrer individuellen Ausdrucksweise. Sie werden
bei der Gestaltung mit Ton angeleitet und gewinnen Kenntnisse der Gesichts-Anatomie.
Teilweise werden wir mit Modell arbeiten. Der
Kurs richtet sich an Einsteiger ebenso wie an
Fortgeschrittene.
N2803
Nasira Turganbaj-Reichel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Di. 13.1. / 10:00 - 12:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 5.1.
85 €
Es entstehen zusätzliche Material- und Modellkosten um 30€.
Töpfern an der Drehscheibe
Anfänger erlernen hier das Drehen kleinerer
Gefäße (Zentrieren, Drehen, Abdrehen, Henkeln, Glasieren). Die Fortgeschrittenen können
sich an das Drehen größerer Schalen, Teller,
Deckelgefäße, Krüge und Vasen wagen. Es
werden Anregungen zur Oberflächengestaltung der Stücke gegeben, diese können mit
Ritzen, Rändern und Stempeln unter Verwendung von Engoben und Glasuren gestaltet
werden.
N2804
Laura Grass-Zabel
Kassel
Freie Waldorfschule, Töpferwerkstätten
Do. 11.9. / 16:45 - 19:15 / 6 Termine
Beratung durch die Kursleiterin: 05613160989
Anmeldung bis 4.9.
75 €
incl. Raummiete
+ Material nach Gewicht, pro kg Ton 2 €
+ Brennkosten, ca. 4 €
N2805
Laura Grass-Zabel
Kassel
Freie Waldorfschule,Töpferwerkstätten
Do. 11.9. / 19:30 - 22:00 / 6 Termine
Beratung durch die Kursleiterin: 05613160989
Anmeldung bis 4.9.
75 €
incl. Raummiete
+ Material nach Gewicht, pro kg Ton 2 €
+ Brennkosten, ca. 4 €
Töpferwochenende an der
Drehscheibe
Wochenendseminar
In der fachmännisch eingerichteten Töpferei
erlernen Anfänger/-innen die Grundbegriffe
des Drehens an der Töpferscheibe. Der geschmeidige Ton reagiert sofort auf jede Bewegung der formenden Hände: Erste kleine Vasen und Schalen entstehen. Erlernt wird die
traditionelle Art der gezogenen Henkel für
Tassen und Krüge, das „Abdrehen“, das heißt
die Bodenbearbeitung am lederharten Gefäß,
und vieles mehr. Fortgeschrittenen vermitteln
die Töpfer Griffe und Handstellungen für ausladende Schalen, hohe Gefäße und allerlei
Kniffe aus dem Werkstatt-Alltag.
In der Kleingruppe findet jeder Teilnehmende
die Aufmerksamkeit der Anleitenden. Bitte
Schürze und Handtuch mitbringen. Am 2.
Samstag folgt das Glasieren; der genaue Termin wird von der Gruppe festgelegt.
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Kultur
N2809
Hans-Ulrich Geß
Bad Karlshafen-Helmarshausen
Töpferei Geß, Gottsbürener Str. 15
Sa. 15.11. / 10:00 - 16:00
So. 16.11. / 10:00 - 16:00
Sa. 22.11. / 13:00 - 15:15
3 Termine
Anmeldung bis 3.11.
142 €
Inkl. Werkstattnutzung und Imbiss
+ Ton 7 € /kg Material- und Brennkosten
Goldschmieden
Kreatives Schmuckgestalten
Wochenendseminar
Wenn Sie glauben, Schmuck herstellen könnte
Ihnen Spaß machen, ist dieser Kurs richtig.
Geeignet für handwerklich talentfreie und
mehr oder weniger blutige Anfänger/innen.
Wir arbeiten in handwerklich gediegenen
Techniken: Ringe, Ohrschmuck, Kettenanhänger u.v.m. Neben Kupfer und Messing gibt es
Silber, edle Hölzer und Kunststoff zum Designen und Werkeln. Edelsteine zum Fassen
bringt der Kursleiter mit.
N2819
Wochenendseminar
Anton Zahradnik
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 9:00 - 17:00
Anmeldung bis 19.9.
80 €
Die Materialkosten (ca. 30 € Minimum) richten sich nach dem persönlichen Verbrauch
und sind direkt mit dem Kursleiter abzurechnen.
N2821
Wochenendseminar
Anton Zahradnik
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 9:00 - 17:00
Anmeldung bis 24.10.
80 €
Die Materialkosten (ca. 30 € Minimum) richten sich nach dem persönlichen Verbrauch
und sind direkt mit dem Kursleiter abzurechnen.
65
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 66
Kultur
Künstlerische Techniken I Handwerkliches Gestalten
Kunst-Schmieden
Drechseln und Schmieden
Grundkurs
Grundkurs
Wochenendseminar
Wochenendseminar
Die Faszination des Feuers, das glühende Eisen, der singende Amboss: Das ist Schmieden
- Mythos eines uralten Handwerkberufs. Heute ist diese Kunst zu 70% Kopfarbeit, zu 30%
Kraft. Im Kurs geht es darum, behutsam mit
dem kalten Material Eisen „warm zu werden“. Am Ende können selbstgefertigte Stücke wie Wikingermesser, Schlüsselanhänger
und Grillspieß mit nach Hause genommen
werden.
Für Rückfragen und Wegbeschreibung: Tel.
0175 -7 925 040.
N2825
Kristian Marx, Iris Speck
Hann. Münden-Hemeln
Schmiede, Marienkirchstr. 5
Fr. 10.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 11.10. / 11:00 - 18:00
So. 12.10. / 11:00 - 16:30
3 Termine
Anmeldung bis 26.9.
110 €
+ 15 € Materialkosten an die Kursleitung
Beim Drechseln und Schmieden treffen zwei
altertümliche, ganz einfache Handwerke aufeinander, deren Reiz die Kombination des Naturstoffes Holz mit dem Eisen ist.
An der alten Drechselbank in der Schmiedewerkstatt werden Sie vorsichtig mit dem Holzdrehen bekannt gemacht und können dann
durch abwechselndes schmieden und drechseln kleine Objekte wie Handschmeichler, Korkenzieher, Schlüsselanhänger, Schürhaken
oder Meisenglocken fertigen .
Max. 6 Teilnehmer
Für Rückfragen und Wegbeschreibung: Tel.
0175 -7 925 040.
N2827
Kristian Marx, Iris Speck
Hann. Münden-Hemeln
Schmiede, Marienkirchstr. 5
Fr. 21.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 22.11. / 11:00 - 18:00
So. 23.11. / 11:00 - 16:30
3 Termine
Anmeldung bis 10.11.
150 €
+ 15 € Materialkosten an die Kursleitung
Vater-Kind-Schmieden, siehe Kurs-Nr.
N6660 (Kinder-vhs) 169
Schrott - Kreativ
Schmieden und Schweißen
Grundkurs
Messer-Schmieden
Aufbaukurs
Wochenendseminar
Hier wird auf altertümliche Art ein Messer mit
der Hand geschmiedet und anschließend im
offenen Feuer gehärtet. Grundkenntnisse der
Techniken und Wärmebehandlung sowie das
Verbinden verschiedener Stähle durch Feuerverschweißen (Damast) / Drei-Lagen-Stahl
werden vermittelt. Anschließend wird an der
alten Drechselbank ein Holzgriff gedrechselt
und das Messer eingepasst.
Grundkenntnisse im Schmieden (z.B. durch
Teilnahme am Grundkurs) werden vorausgesetzt.
Max. 4 Teilnehmer.
Für Rückfragen und Wegbeschreibung: Tel.
0175 -7 925 040.
N2826
Kristian Marx, Iris Speck
Hann. Münden-Hemeln
Schmiede, Marienkirchstr. 5
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 8.11. / 11:00 - 18:00
So. 9.11. / 11:00 - 16:30
3 Termine
Anmeldung bis 27.10.
150 €
+ 25 € Materialkosten an die Kursleitung
66
Wochenendseminar
In diesem Kurs werden aus mitgebrachten
oder in der Werkstatt vorhandenen SchrottTeilen nach eigenen Vorstellungen durch umschmieden und verschweißen kunstvolle Objekte / Skulpturen zusammengefügt .
Max. 6 Teilnehmer
Für Rückfragen und Wegbeschreibung: Tel.
0175 -7 925 040.
N2828
Kristian Marx, Iris Speck
Hann. Münden-Hemeln
Schmiede, Marienkirchstr. 5
Fr. 16.1. / 18:00 - 21:00
Sa. 17.1. / 11:00 - 18:00
So. 18.1. / 11:00 - 16:30
3 Termine
Anmeldung bis 5.1.
110 €
+ 15 € Materialkosten an die Kursleitung
Schärfkurs
Endlich scharfe Messer und Scheren!
Tagesseminar
Ziel des Kurses sind Grundlagen und Grundfähigkeiten des Messer- und Schereschärfens
mit dem Bankstein. Er wendet sich gleichermaßen an ambitionierte Köche und Köchinnen wie auch an alle, die ein Taschenmesser
oder eine Schere richtig schärfen lernen
möchten.
Themen sind u.a:
- Kleine Materialkunde - was ist scharf, was
ist stumpf?
- Werkstoffe und Wärmebehandlungen und
ihre Auswirkungen auf das Schärfen
- Klingen und Schneidegeometrie
Bitte mindestens 5 (stumpfe) Messer und
Scheren mitbringen, evtl. auch genutzte
Schärfmittel. Informationen: www.derdamastschmied.de
N2829
Burkhard B. Wittig
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Sa. 15.11. / 11:00 - 16:00
Anmeldung bis 3.11.
27 €
+ ca. 10 € Materialkosten nach Verbrauch an
Kursleitung
Grundlagen des Buchbindens
Wochenendseminar
Die alte Handwerkskunst Buchbinden ist etwas Besonderes. Sie erfahren, woraus ein
Buch besteht und wie es aufgebaut ist, wie
man alte Bücher repariert und pflegt, wie man
sie sorgfältig auseinander nimmt und neu einbindet. Es wird auch gezeigt, wie man lose
Blätter, Manuskripte, Zeitschriften usw. aufbereitet und in Buchform bringt. Dabei wird
nicht nur die Technik erläutert, sondern auch
die Geschichte, Kultur und Ästhetik des Buches.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der
Workshop ist so angelegt, dass jede/r sowohl
handwerklich als auch durch die Ausrüstung
befähigt wird, später alleine weiterzuarbeiten.
Bitte mitbringen (falls vorhanden): Zollstock,
Bleistift, Schere, Teppichcutter, 2 BorstenLeimpinsel (1cm und 2,5cm), ca. 150 Blatt DIN
A4 Papier, Falzbein, Schneideschiene, Schraubenzieher oder Akkuschrauber.
weitere Informationen: www.thomas-weilbuchbinden.de
N2832
Thomas Weil
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Do. 27.11. / 18:00 - 21:00
Fr. 28.11. / 15:00 - 20:30
Sa. 29.11. / 9:30 - 18:30
3 Termine
Anmeldung bis 14.11.
100 €
+ ca. 35€ Material- und Werkzeugkosten direkt an den Kursleiter
Bogenbau für Erwachsene
Der Holzbogen
Wochenendseminar
Biegsame, elastische Hölzer haben den Menschen zum Bau des Bogens inspiriert. Über
Jahrtausende wurde die Kunst des Bogenbaus
verfeinert.
In zwei Tagen wird ein Bogen aus Hickoryholz
gefertigt - nach bewährter Art. Dabei wird
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 67
Kultur
Künstlerische Techniken I Handw. Gestalten I Textiles Gestalten
hauptsächlich mit Raspel und Ziehklinge gearbeitet. Von der Erarbeitung eines persönlichen
Bogens geht eine ganz besondere Faszination
aus. Die Anspannung weicht großer Freude,
wenn von diesem Bogen die ersten Pfeile fliegen werden!
N2835
Dieter Schauberick
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Fr. 7.11. / 17:00 - 22:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
2 Termine
Informationen direkt beim Kursleiter: 017654 56 97 53
Anmeldung bis 31.10.
77 €
+ Material: 130,00 € vor Ort zu zahlen
Ikebana
- die japanische Kunst des Blumenarrangierens
Die moderne japanische Sogetsu-Schule mit
ihren Regeln ist die Basis, hier steht die Kreativität im Vordergrund. Bei der Gestaltung erfolgt eine sparsame Verwendung der Materialien und dadurch ein Hervorheben der spezifischen Wuchsformen und Oberflächenstrukturen.
Sie arrangieren frische Blüten, Blätter, Ranken
und Zweige in flachen Schalen und Vasen.
Zur Einführung am ersten Abend bitte
Schreibutensilien mitbringen.
N2840
Gisela Völkel, Dipl. Sogetsu-Lehrerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
Do. 2.10. / 19:00 - 20:30 / 6 Termine
Anmeldung bis 22.9.
43 €
+ ca. 5 € Materialkosten pro Abend
Textiles Gestalten
Spinnen - weben - flechten
Altes Handwerk, neue Gestaltung und der
herrliche Rohstoff Wolle
Wochenendseminar
Spinnen lernen mit ganz unterschiedlichen
Spinnrädern,
flechten und weben auf einfache Weise mit
ungewöhnlichen Webgeräten. Sie können ihrer Fantasie freien Lauf lassen - Ideen und
handbearbeitete Naturwolle aus unserer Region warten auf sie. Eine kleine Herde Ouessant-Schafe sorgt für lebendige und hautnahe
Information.
N2849
Heidi Halberstadt
Habichtswald-Dörnberg
Das Baumhaus, Zierenbergstr. 42
Fr. 17.10. / 18:00 - 21:00
Sa. 18.10. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 6.10.
56 €
+ Materialkosten nach Verbrauch an die
Kursleiterin
Vom Schaf zur Socke - der etwas
andere Spinnkurs
Tagesseminar
Kleine Einführung in die Spinntechnik, in die
Geräte und erster Einblick in die Garnkunde.
Erste Tretübungen am Spinnrad, Spinnen aus
der Locke, aus dem Kammzug und aus dem
Vlies bzw. der „Flocke“. Üben mit der Karde
und Wollkämmen, „Wolle pflücken“ und
Nachbehandlungsschritte mit dem gesponnenen Garn. Gearbeitet wird mit Rohwolle und
zum Teil auf historischen Rädern.
Und ein bisschen über Schafrassen und ihre
Wollen, über Einflüsse von Haltung und Ernährung, über die Möglichkeiten und Vielseitigkeit des Rohstoffes Wolle ... Kurz: eine Einführung.
N2850
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Sa. 15.11. / 12:00 - 18:00
Anmeldung bis 3.11.
35 €
ca. 5€ Materialkosten (je nach Verbrauch) direkt an die Kursleiterin
Woll-Lust - Filzen!
Grund- und Aufbaukurs
Tagesseminar
Lassen Sie sich verführen, reizvolle Filzobjekte
herzustellen. Sie verbinden den Charme eines
archaischen, Wärme und Weichheit ausstrahlenden Materials mit den Möglichkeiten moderner Gestaltung. An Hand kleiner Objekte
erlernen Sie Filztechniken zur Herstellung flächiger und dreidimensionaler Filze. So entstehen mit Hilfe von warmem Wasser und Seife
z.B. Blüten, Schmuck, Tischsets, kleine Täschchen und Hohlkörper.
Bitte mitbringen: Stück Kernseife oder Olivenseife, zwei alte Handtücher, kleine Schüssel,
Schere.
N2852
Michaela Triftshäuser
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
So. 12.10. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 29.9.
32 €
+ Materialkosten an Kursleitung je nach Verbrauch
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Hut filzen
Tagesseminar
Farbige Wolle, warmes Seifenwasser, Ihre Hände und ein paar gut gezeigte Kniffe - das ist
schon fast alles, was Sie zur Herstellung Ihres
Hutes benötigen. Filzen Sie sich Ihren Hut: Eine freche Baskenkappe, ein eleganter Damenhut oder ein verwegener Hexenhut? Oder
schwebt Ihnen eher ein Derwisch-Hut vor, eine Narrenkappe oder ein romantischer Blumenhut?
Bitte mitbringen: 2 Handtücher, runde Schüssel in ca. Kopfgröße, Kugelschreiber, Schere.
N2853
Michaela Triftshäuser
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
So. 30.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 17.11.
37,50 €
+ Materialkosten an Kursleitung je nach Verbrauch
Schmuckfilzen
Tagesseminar
Gestalten Sie sich Ihren individuellen Schmuck
aus Filz: Seien es leuchtend bunte Perlenketten, romantischer Blütenschmuck oder Kreationen aus Filzschnüren. Filzschmuck besticht
durch den Charme des Materials: Er ist archaisch und modern, frech und elegant zugleich. An diesem Filztag lernen Sie Herstellungsmöglichkeiten verschiedenster Schmuckelemente kennen und kombinieren: z. B.
Kugeln, Scheiben, Stäbchen oder Schnüre.
Auch die Kombination mit anderen Materialien, wie Metall oder Glas in Form von Perlen
oder Steinchen kann reizvoll sein. Wenn gewünscht, bitte selber mitbringen.
Bitte mitbringen: Stück Kernseife oder Olivenseife, zwei alte Handtücher, kleine Schüssel,
spitze Schere und, falls vorhanden, Schmuckzange, Cutter.
N2854
Michaela Triftshäuser
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 2
So. 16.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 3.11.
32 €
+ Materialkosten an Kursleitung je nach Verbrauch
67
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 68
Kultur
Nunofilzen im Experiment
Einführung in die Grundlagen der Nunofilztechnik
Wochenendseminar
Freies Experimentieren mit der vielfältigen Verbindungsmöglichkeit von Schafwolle und anderen Materialien. Das Einfilzen von Seide,
Baumwolle, Gaze, Spitzen, Garne und Naturmaterialien gibt Raum für eigenständige, individuelle Werkstücke. Im Spiel mit dem Material entstehen Schals, Bilder, Wandobjekte,
Skulpturen, originelle Gefäße, Taschen und
vieles mehr.
Bitte mitbringen falls vorhanden: dünne Stoffe, Seiden, Wollgarnreste
N2857
Ingrid Baumann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 18.9.
72 €
+ ca. 20 € Materialkosten je nach Verbrauch
an die Kursleiterin
Filz-Wochenende in BaunatalGuntershausen
Hüte filzen
Wochenendseminar
Wolle ist nicht einfach nur Wolle - Wenn sie
mit schönen Naturfarben gefärbt ist, entwickelt sie schon einen anderen Zauber. Und
was sie alles kann, außer wärmen, besonders,
wenn sie gefiltzt worden ist: Taschen lassen
sich formen und Filz-Hüte zieren ungemein. In
diesem herbstlichen Angebot werden „schöne
Dinge“ in der Filzwerkstatt hergestellt. Die
Kopfbedeckungen stehen im Mittelpunkt,
Wünsche können vorab gern geäußert werden. Für die Hüte brauchen die Teilnehmer eine Form, die der Kopfgröße annähernd entspricht, z. B. ein Ball, eine Schüssel ohne Fuß,
ein Styroporkopf o .ä. sowie Geduld und
Energie.
N2860
Almut Reuter
Baunatal-Guntershausen
Gemeinschaftshaus, Clubraum, Lindenstr. 1
Sa. 8.11. / 13:00 - 17:45
Anmeldung bis 31.10.
21 €
Bitte mitbringen: Kern- oder Olivenölseife,
zwei mittelgroße Handtücher, Plastikschüssel, leere Sprühflasche, Noppenfolie.
+ Materialkosten nach Verbrauch, 12 bis 15 €
Künstlerische Techniken I Textiles Gestalten I Handarbeitstechniken
N2863
Dagmar Stöcker
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 6.11. / 18:00 - 19:00 (Vorbesprechung im
Vorraum des Fotolabors)
Sa. 8.11. / 10:00 - 16:00
So. 9.11. / 18:00 - 16:00
3 Termine
Anmeldung bis 31.10.
72 €
+ eigene Materialkosten
Kaladeiskop-Quilts
Patchworktechniken
„Flic-Flac“ - einfach und schnell zum
Näherfolg!
Wochenendseminar
Patchworktechniken
Wenn Sie die bunte Welt aus Formen und Farben, die man in einer Röhre sieht und die sich
bei kleinsten Bewegungen verändert, schon
immer fasziniert hat, was liegt dann näher, als
aus Stoff ein Bild mit lauter Kaleidoskopformen herzustellen. Nicht nur weihnachtliche
Stoffe können hier verwendet werden. Lassen
Sie sich bei der Kursvorbesprechung inspirieren. Auch ohne Näherfahrung entstehen
schöne Ergebnisse.
N2864
Dagmar Stöcker
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 20.11. / 18:00 - 19:00 (Vorbesprechung
im Vorraum des Fotolabors)
Sa. 29.11. / 10:00 - 16:00
So. 30.11. / 10:00 - 16:00
3 Termine
Anmeldung bis 17.11.
72 €
+ eigene Materialkosten
Das einfach zu nähende Patchworkmuster
„Flic-Flac“ wird aus gedrehten Stoffquadraten
erstellt und bietet eine Vielfalt an kreativen
Möglichkeiten mit unterschiedlichen Stoffen
und Farben zu spielen. Es können somit
Homedeko wie z.B. bespannte Keilrahmen,
Decken, Kissen, aber auch Taschen usw. unter
Anleitung erarbeitet werden. Der Umgang mit
der Nähmaschine sollte vertraut sein.
N2870
Britta Kohlhaase
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Di. 4.11. / 9:00 - 11:00 / 5 Termine
Anmeldung bis 27.10.
33,50 €
+ eigenes Material
Wochenendseminar
Werkstattkurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Alle Patchwork-Techniken sind
möglich.
Sie können mit Hilfe der Kursleiterin neue Projekte planen und starten oder alte fertig stellen. Oder haben Sie ein neues Muster entdeckt und haben Fragen zur Realisierung?
Nichts ist unmöglich!
Alles Weitere wird in der Vorbesprechung geklärt.
68
Handarbeitstechniken
Patchwork: Weiße Häuser
Stricken - von Kopf bis Fuß
Stilisierte Häuser oder ein kahler Baum in einem weißen Winterwald ergeben eine gewisse Eleganz.
Naturfarbene und weiße Stoffe, Baumwolle
oder Leinen, werden zu einem Wandbehang
oder einer Decke arrangiert.
Das Muster ist recht einfach und damit auch
für Ungeübte gut als Einstieg geeignet.
N2865
Monika Schulte
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Di., 23.9. / 18:00 - 19:00 Vorbesprechung
Di., 30.9. / 18:00 - 20:30
5 Termine + Vorbesprechung
70 €
+ eigene Materialkosten
Grund- und Aufbaukurs
„Was Ihr wollt“ - offener Workshop
Patchworktechniken
terschiedlicher Qualitäten und Farben entstehen unter sachkundiger Anleitung eigene
Kreationen von kleinen und großen Taschen,
Clutches, College Bags usw.
N2868
Britta Kohlhaase
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Di. 4.11. / 19:00 - 21:15 / 5 Termine
Anmeldung bis 27.10.
37,50 €
+ eigene Materialkosten
Zu allen folgenden Patchwork-Kursen
bitte eine Nähmaschine, Verlängerungsschnur, Steckerleiste und verschiedene gewaschene und gebügelte Stoffreste mitbringen.
Taschen- „friends forever“
Patchworktechniken
Supereasy oder raffiniert, Baumwolle oder Seide, welche Tasche passt zu Ihrem Typ? Unter
Verwendung von Stoffen und Stoffresten un-
Für Interessierte mit wenig oder gar keinen
Vorkenntnissen und für Profis. Strick-Kniffe
und Tricks, um zu einem gelungen Strickmodell zu kommen - wir zeigen Ihnen, wie es
geht. Z.B. Stricken mit vielen Farben oder verschiedenen Stricktechniken, Musterstricken,
Detaillösungen für den perfekten Sitz. Ungeübte erhalten bei uns Unterstützung ab der
ersten Masche. Eigene Garne können selbstverständlich mitgebracht werden.
Materialbesprechung in der ersten Stunde.
N2900
Christina Geyer, Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Di. 16.9. / 18:00 - 20:00 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
N2901
Christina Geyer
Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Di. 16.9. / 18:00 - 20:00 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
N2902
Christina Geyer
Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Mi. 17.9. / 18:00 - 20:00 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 69
Künstlerische Techniken I Handarbeiten I Nähen/Mode/Stilberatung
Kultur
Nähen / Mode / Stilberatung
Zuschneiden und Nähen für
Fortgeschrittene
Foto: Guenter Hamich/pixelioo.de
Individuelle Kleidung und Textilien - modisch und preiswert
N2903
Christina Geyer
Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Mi. 17.9. / 18:00 - 20:00 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
N2904
Christina Geyer
Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Di. 16.9. / 15:30 - 17:30 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
N2906
Christina Geyer
Kassel
FIL Garn-Wolle, Friedrich-Ebert-Str. 147
Mi. 17.9. / 10:30 - 12:30 / 15 Termine
100 €
+ eigene Materialkosten
Hardanger Stickerei
Diese norwegische Stickkunst ist leicht zu erlernen. Gestickt werden Decken, Schleifen,
Gardinen, Kissen, Blusen und anderes.
N2907
Hannelore Rudolph
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 013
Di. 23.9. / 19:15 - 21:30
Di. 30.9. / 19:15 - 21:30
Di. 7.10. / 19:15 - 21:30
Di. 14.10. / 19:15 - 21:30
Di. 4.11. / 19:15 - 21:30
Di. 11.11. / 19:15 - 21:30
Di. 18.11. / 19:15 - 21:30
7 Termine
Anmeldung bis 22.9.
47,50 €
+ Material
N2908
Hannelore Rudolph
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mi. 24.9. / 19:15 - 21:30
Mi. 1.10. / 19:15 - 21:30
Mi. 8.10. / 19:15 - 21:30
Mi. 15.10. / 19:15 - 21:30
Mi. 5.11. / 19:15 - 21:30
Mi. 12.11. / 19:15 - 21:30
Mi. 19.11. / 19:15 - 21:30
7 Termine
Anmeldung bis 23.9.
47,50 €
+ Material
Klöppeln - Altes Handwerk erhalten
Grundkurs
Nicht nur Spitzen für Decken klöppeln, sondern mit den erlernten Grundschlägen mal etwas anderes fertigen, wie z. B. Schmuck, Bilder, Windspiele, Tischbänder und noch vieles
mehr. Auch das Arbeiten mit anderen Garnen
(außer Leinen), z. B. aus Metall und Seide,
macht das Klöppeln interessant.
N2909
Heidi Tkacz
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mo. 6.10. / 19:45 - 21:15 / 8 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05605-4418
60 €
+ Material
N2910
Heidi Tkacz
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mi. 8.10. / 19:45 - 21:15 / 8 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05605-4418
60 €
+ Material
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Ob Gardinen, Jacken, Hosen, Röcke oder Kleider, ob für Kinder oder Erwachsene, ob Änderungen oder Neugenähtes: Anfänger/-innen
und Fortgeschrittene erhalten individuelle Hilfestellung. Da nicht immer ausreichend Nähmaschinen vorhanden sind, bitte eigene Maschine, Verlängerungskabel und Steckerleiste
mitbringen. Eine Vorbesprechung von 45 Minuten findet am ersten Termin statt. Danach
kann dann gezielt das Material eingekauft
werden.
N2950
Heide Schimmelpfeng, Monika Todtenbier
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Mo. 15.9. / 14:30 - 16:45 / 8 Termine
68 €
+ Material 30 €
N2951
Heide Schimmelpfeng
Immenhausen
Freiherr-vom-Stein-Schule, Kampweg 24
Di. 16.9. / 19:15 - 21:30 / 8 Termine
68 €
+ Material 30 €
N2952
Heide Schimmelpfeng
Calden-Ehrsten
Dorfgemeinschaftshaus, Zierenberger Str. 33
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:45 / 8 Termine
68 €
+ Material 30 €
N2954
Ingeborg Bechstedt
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 17.9. / 19:00 - 21:15 / 8 Termine
Anmeldung bis 10.9.
68 €
+ Material
N2956
Monika Ramus
Zierenberg
Elisabeth-Selbert-Schule, Zum Steinborn 1
Mi. 17.9. / 19:00 - 21:15 / 7 Termine
Anmeldung bis 11.9.
48 €
+ Material
N2957
Christina Wisniewski
Ahnatal-Heckershausen
Dorfplatz 2
Mo. 15.9. / 19:00 - 21:15 / 7 Termine
Kleingruppe
Anmeldung bis 8.9.
67,50 €
+ Material
69
2Kul 214-8_Kultur-1 09.07.14 12:11 Seite 70
Kultur
Spaß am Nähen!
Mode für alle Größen
In diesem Nähkurs erhalten Sie individuelle
Unterstützung sowohl für den perfekten Umgang mit der Nähmaschine als auch in der
Kunst des Zuschneidens nach einem Schnittmuster. Selbst wenn Sie Nähen bisher für
schwierig oder unerlernbar hielten: Sie sind
herzlich eingeladen, ein schönes Hobby kennen zu lernen. Aber auch wenn Sie bereits
Vorkenntnisse mitbringen, können Sie Ihr Wissen durch einen „Profi“ weiter vervollständigen, denn es werden interessante Tipps und
Tricks zum rationellen Nähen vermittelt.
Infos für Modellwahl und Stoffkauf am ersten
Kurstag oder am Vorbesprechungstermin.
N2960
Grund- und Aufbaukurs
Elfi Kopler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mo. 15.9. / 17:45 - 19:45 / 10 Termine
67 €
+ eigene Materialkosten
N2961
Grund- und Aufbaukurs
Christiane Rotter-Liebrecht
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:30 / 10 Termine
75 €
+ eigene Materialkosten
N2963
Grund- und Aufbaukurs
Sabine Scharffenberg, Schneidermeisterin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 17:30 - 19:30 / 11 Termine
Info und Materialbesprechung am 1. Termin:
18-19 Uhr
70 €
+ eigene Materialkosten
N2967
Wochenendseminar
Elfi Kopler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 5.11. / 18:00 - 19:00 (Schnitt- und Materialbesprechung im Vorraum des Fotolabors)
Sa. 15.11. / 10:00 - 15:00
So. 16.11. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 31.10.
55,50 €
+ eigene Materialkosten
Künstlerische Techniken I Nähen/Mode/Stilberatung
N2968
Wochenendseminar
Christiane Rotter-Liebrecht
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 1.10. / 19:00 - 21:00 (Schnitt- und Materialbesprechung im Vorraum des Fotolabors)
Sa. 11.10. / 10:00 - 15:00
So. 12.10. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 26.9.
60 €
+ eigene Materialkosten
Nähen am Wochenende
Wochenendseminar
Egal, ob Sie Vorkenntnisse haben oder nicht!
Unkompliziert und günstig - für jede Größe!
Overlock-Maschine ist vorhanden.
Zum Info-Termin nur Papier, Stift und evtl.
Schnitte (Modehefte) mitbringen.
N2970
Wochenendseminar
Sabine Scharffenberg, Schneidermeisterin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 5.11. / 19:30 - 20:30 (Info: Schnitt-und
Stoffberatung)
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 27.10.
65 €
+ eigene Materialkosten
N2971
Wochenendseminar
Sabine Scharffenberg, Schneidermeisterin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 26.11. / 19:30 - 20:30 (Info: Schnitt-und
Stoffberatung)
Sa. 29.11. / 10:00 - 17:00
So. 30.11. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 17.11.
65 €
+ eigene Materialkosten
Ihr Fachgeschäft rund ums Nähen
Stoff-Paradies
34369 Hofgeismar, Neue Straße 2
Verkauf, Beratung und
Schnitte von Burda
Reparatur von
Damaste, Modestoffe
Patchworkstoffe
Näh- und Stickmaschinen
Deko- und Polsterstoff
info@naehmaschinen-ernst.de
Zählstoffe, Stickgarn,
www.naehmaschinen-ernst.de
Kurzwaren, Miederzubehör
Tel. 0561 811821
Rothwestener Str. 13
Sockenwolle, Strick- und Häkelnadeln
34233 Fuldatal-Simmershausen
Tel. 05671 5960
Mo, Di, Do und Fr 10 - 18 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi und Sa 10 - 13 Uhr
Kursteilnehmer erhalten 10% Rabatt
70
N2972
Wochenendseminar
Sabine Scharffenberg, Schneidermeisterin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mo. 12.1. / 18:00 - 19:00 (Info: Schnitt-und
Stoffberatung)
Sa. 17.1. / 10:00 - 17:00
So. 18.1. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 5.1.
65 €
+ eigene Materialkosten
N2973
Wochenendseminar
Sabine Scharffenberg, Schneidermeisterin
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mo. 19.1. / 18:00 - 19:00 (Info: Schnitt-und
Stoffberatung)
Sa. 24.1. / 10:00 - 17:00
So. 25.1. / 10:00 - 15:00
3 Termine
Anmeldung bis 12.1.
65 €
+ eigene Materialkosten
Farb- und Stilberatung für Frauen
Tagesseminar
Der erste Eindruck ist oft entscheidend, unser
Stil ist Ausdruck unserer Persönlichkeit.
Farben und Formen in der Kleidung beeinflussen und unterstützen unser Wohlbefinden
und die individuelle Ausstrahlung. Sie geben
uns Sicherheit und Schutz.
Nach neun Farbtypen wird analysiert, welche
Farbnuancen in harmonischer Beziehung zu
körpereigenen Farben stehen und welche
Schnitte und Formen zur Figur passen und das
Erscheinungsbild vorteilhaft unterstreichen.
Ein „Lieblingsteil“ sollte ebenso mitgebracht
werden wie Kleidungsstücke, bei denen die
Unsicherheit oder das Gefühl bestehen, damit
„stimme etwas nicht“.
N2996
Monika Wendrich
Kassel
Heilhaus, Atelier Silberfaden, Brandaustr. 10
Sa. 27.9. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 17.9.
60 €
Auf Wunsch Farbpass, 45 € vor Ort zu zahlen
N2997
Monika Wendrich
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Sa. 4.10. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 24.9.
60 €
Auf Wunsch Farbpass, 45 € vor Ort zu zahlen
3Ges 214-8a_Kultur-1 11.07.14 12:29 Seite 71
Gesundheit
Gymnastik in den
1960ern
„vhs ist gesund!“
Körperliches und psychisches
Wohlbefinden sind entscheidende
Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten. In
unseren Bildungsangeboten erfahren Sie,
was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und
sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von
den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die
Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für
Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung,
ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen
seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und
Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird
handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter
Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte...
wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.
Ansprechpartner/-innen
Forum für Gesundheit I Psychologie für den Alltag
Heilmittel und Heilmethoden I Entspannung und Körpererfahrung
Achim Rache, Kassel
Tel. 0561-10031685 I achim-rache@landkreiskassel.de
Christina Prell, Kassel
Tel. 0561-1003 1691 I christina-prell@landkreiskassel.de
Psychologie für den Alltag I Heilmittel und Heilmethoden
Entspannung und Körpererfahrung I Gymnastik I Fitness
Aquafitness und Schwimmen I Sport I Ernährung
Susanne Ebbers, Wolfhagen
Tel. 05692-9873190 I susanne-ebbers@landkreiskassel.de
Thomas Günther, Wolfhagen
Tel. 05692-9873191 I thomas-guenther@landkreiskassel.de
Gymnastik I Fitness I Aquafitness und Schwimmen I Sport
Ernährung
Helgard Hesse, Kassel
Tel. 0561-1003 1688 I helgard-hesse@landkreiskassel.de
71
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 72
Gesundheit
Endlich Ich sein
Vortrag
Schein oder Sein? Sind Sie wirklich authentisch?
Und wenn nicht, wie konnte das geschehen?
Wie geht Authentizität, Echtheit verloren und
wie kann sie wiedererlangt werden? Um diese
und ähnliche Fragen kreist dieser Vortrag.
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl.
Supervisorin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Di. 23.9. / 20:00 - 21:30
5€
„Mut zum Ich sein“
siehe auch Kurs-Nr. M3021, Seite 73
Reizdarm
Vortrag
Was verbirgt sich hinter der Diagnose „Reizdarm“? Wie kann man feststellen, was einen
Darm wirklich reizt? Welche verschiedenen
Möglichkeiten der Ernährungstherapie gibt es,
den Darm wieder „fit“ zu bekommen?
Rainer Brummelte
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Di. 30.9. / 20:00 - 21:30
5€
Salutogenese - Was ist das
eigentlich?
Vortrag
Die moderne Medizin und unser Gesundheitssystem sind in erster Linie auf die Behandlung
von Krankheiten ausgerichtet. Diese krankheitsbezogene Denkrichtung und die primäre
Orientierung an Symptomen, ist bei vielen
Krankheiten sehr erfolgreich. Allerdings gibt
es immer mehr Erkrankungen, die sich mit
dieser heilenden Vorgehensweise offenbar
nicht erfolgreich behandeln oder vermeiden
lassen wie z.B. Altersdiabetis, Depression,
Stresserkrankungen. Der Ansatz der Salutogenese geht einen anderen Weg. Im Vordergrund steht nicht die Frage was einen Menschen heilt, sondern was ihn gesund hält.
Elke Pfeil
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Di. 14.10. / 20:00 - 21:30
5€
Mineralstoffe nach Dr. Schüssler I
Vortrag
Ein Heilpraktiker informiert über Grundlagen,
Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der Mineralien. Die Einnahme bietet eine
effiziente Möglichkeit, durch die sofortige
Aufnahme der Mineralien in die Zellen ein
breites Spektrum chronischer und akuter Be-
72
Gesundheit
schwerden schnell und wirksam zu lindern
bzw. zu heilen.
Gundolf Wehr, Heilpraktiker
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mi. 15.10. / 19:30 - 21:00
5€
Leben mit Hochsensibilität
Vortrag
Warum manche mehr empfinden und was
das für sie und andere bedeutet.
Mit dem Stichwort Hochsensibilität werden Eigenschaften von Menschen beschrieben, die
mehr innere und äußere Reize wahrnehmen
als andere und diese intensiver verarbeiten.
Was ist Hochsensibilität und wie wirkt sie sich
aus? Zudem wird der Frage nachgegangen,
wie sich diese Gabe am besten zur Geltung
bringen lässt und was andererseits dazu führen kann, dass sie als Last erlebt wird.
Matthias Gaenzer, Coach
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Do. 16.10. / 19:00 - 21:00
5€
Mineralstoffe nach Dr. Schüssler II
Vortrag zur Vertiefung
Ein Heilpraktiker informiert über Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der ergänzenden Schüssler Salze Nr. 13 - 27 .
Gundolf Wehr, Heilpraktiker
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mi. 12.11. / 19:30 - 21:00
5€
Well-Aging
Vortrag
Vitalität erhalten mit den Schätzen der
Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
Wenn wir einander Gutes wünschen, dann
steht der Wunsch nach guter Gesundheit, vor
allem im Alter, an vorderster Stelle.Was können wir also selber tun, um genügend Energie
für den Alltag zu haben bzw. möglichst lange
körperlich und geistig beschwerdefrei zu sein?
Vorgestellt werden Möglichkeiten der TCM,
die Gesundheit zu pflegen, die eigenen Ressourcen nachhaltig aufzutanken und Krankheiten vorzubeugen. Beispiele, Hausmittel und
Tipps vor allem aus den Bereichen Ernährung,
bieten Einblicke in ein anderes kulturelles Verständnis von Gesunderhaltung.
Dr. med. Karla Bentler, Frauenärztin (TCM),
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mo. 17.11. / 20:00 - 21:30
5€
Vom Surfen in virtuellen Welten ins
Abenteuer Leben - Behandlung von
Online- und Mediensucht
Vortrag
Das Internet und der Computer bieten viele
neue Informations-, Kommunikations- und
Freizeitgestaltungsmöglichkeiten an. Andererseits werden bei vermehrter Nutzung dieses
Service auch die „Nebenwirkungen“ deutlicher. So gehen Forscher wie Prof. Dr. Bert Te
Wildt von der Universität Bochum davon aus,
dass 1,5 bis 8,2 % der Bevölkerung der westlichen Welt eine Medienabhängigkeit entwickelt haben. Betroffen sind insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene, die während der altersgemäßen Ablösungsphase von
den Eltern auf der Suche nach einer neuen
Identität sind. Im Vortrag sollen Ursachen und
Behandlungsmöglichkeiten von Medienabhängigkeit und Onlinesucht dargestellt werden.
Die Referentin ist Chefärztin, Abteilung Psychosomatik, an der Habichtswald-Klinik Kassel-Bad Wilhelmshöhe.
Dr. Gabriele Fröhlich-Gildhoff
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Di. 18.11. / 19:30 - 21:00
6€
Heilpraktiker/in Psychotherapie
Vortrag/Info-Abend
Diese Veranstaltung informiert über alle wichtigen Aspekte des vhs-Seminars, das Sie auf
die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ab 13. Februar 2014 vorbereitet.
Thomas Wiebke, Heilpraktiker
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 8.12. / 20:00 - 21:30
Eintritt frei
Heilpraktiker/in Psychotherapie
Siehe Kurs N3050, Seite 75
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 73
Seelische Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung
Gesundheit im Gespräch
Eine Kooperation des Gesundheitsamtes Kassel mit dem Gesundheitsnetz
Nordhessen, KISS, der HNA und der
Volkshochschule Region Kassel.
Diese Reihe ist als eine kontinuierliche
Diskussion von Experten mit Bürgerinnen und Bürgern konzipiert, die über
neueste Ergebnisse und Entwicklungen
in der Gesundheitsförderung, Diagnostik und Therapie informiert.
Multiple Sklerose - Eine Krankheit mit
1.000 Gesichtern
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher
Allee 19, Saal
Di. 9.9. / 18:30 - 20:00
Eintritt frei!
Lust statt Frust - Sexualität im Alter
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher
Allee 19, Saal
Di. 14.10. / 18:30 - 20:00
Eintritt frei!
Von wegen austherapiert- Von den
Möglich-keiten der heutigen
Schmerztherapie
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher
Allee 19, Saal
Di. 11.11. / 16:00 - 21:00
Eintritt frei!
Seelische Gesundheit und
Persönlichkeitsentwicklung
Die nachstehenden Angebote stellen aktuelle Ansätze und Konzepte zu den Themenbereichen Seelische Gesundheit und
Persönlichkeitsentwicklung vor. Sie dienen
primär zur Orientierung und Erweiterung
des eigenen Wissens und sind nützliche
Wegweiser für Ihren privaten Lebensplan.
Natürlich können und wollen sie eine
ärztliche Behandlung, ein Coaching oder
eine Psychotherapie nicht ersetzen. Wenn
Sie in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sind, sollten Sie die Teilnahme
an diesen Angeboten mit dem/der behandelnden Arzt/Ärztin oder Therapeut/Therapeutin abstimmen.
Wege zum Glück!
Dass bei allen Problemem der Spaß nicht zu
kurz kommt, versteht sich von selbst.
N3020
Dr. Torsten Reters
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
So. 9.11. / 11:30 - 17:30
Anmeldung bis 24.10.
33 €
Mut zum Ich-Sein
Authentizität - wahrhaftig sein
Wochenendseminar
Jenseits unserer vielen Rollen im Berufs- und
Familienleben wünschen wir uns, als Mensch
gesehen und wertgeschätzt zu werden. Dennoch wagen wir es oft nicht, uns einander so
zu zeigen, wie wir sind. Wir versuchen, einen
„guten Eindruck“ zu machen und so zu sein,
wie wir glauben, dass andere es von uns erwarten. Darüber gehen wir uns selbst verloren. Wer aber mit sich selbst nicht im Kontakt
ist, kann schwerlich eine wirkliche Beziehung
aufbauen oder seine Positionen glaubhaft und
überzeugend vertreten.
Sie sind eingeladen, sich selbst und anderen
neu zu begegnen und eine stimmige Balance
der professioneller Rolle und dem authentischen Selbstausdruck zu finden. Sie entscheiden selbst, wie weit Sie „Ihr Visier öffnen“
wollen. Die Arbeitsweise ist getragen von
Achtsamkeit und Respekt gegenüber den
Wünschen und Grenzen der Teilnehmenden.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und
Schreibzeug mitbringen.
N3021
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl.
Supervisorin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Sa. 11.10. / 10:00 - 18:00
So. 12.10. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 26.9.
60 €
Siehe auch Vortrag „Endlich Ich sein“,
Seite 72
Gesundheit
Selbstsicherheits- und
Schlagfertigkeitstraining
Grundkurs
Tagesseminar
Immer wieder gibt es im Alltag Situationen, in
denen im richtigen Moment die passenden Worte fehlen. Wie können Sie solchen Situationen
angemessen und souverän begegnen? Strategien werden vermittelt, um schlagfertiger und
gelassener mit unsachlicher Kritik, spitzen Bemerkungen oder gar dummen Sprüchen umzugehen. Das Selbstwertgefühl wird gestärkt.
N3023
Margret Groß
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Sa. 15.11. / 10:00 - 18:30
Anmeldung bis 3.11.
38 €
Freude am Leben
Werden Sie Ihr eigener Coach
Tagesseminar
Aufbauend auf Übungen zur Tiefenentspannung, zur Visualisierung und der MeridianEnergie-Techniken (MET) nach Franke® erarbeiten Sie, welche Denk- und Verhaltensweisen
wirklich die Ihren sind, welche Sie übernommen haben und von welchen Gedanken- und
Verhaltensmustern Sie sich verabschieden
möchten. Es sind Ihre inneren Widerstände,
die Ihnen das Gefühl geben, mit angezogener
Handbremse durch das Leben zu gehen. Sie
lernen, Ihre wirklichen Bedürfnisse und Ziele
zu formulieren und diese umzusetzen. Sich
selbst verpflichten um das Beste zu sein, was
Sie sein können.
N3024
Ellen Thiele
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 11.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 29.9.
31 €
N3025
Ellen Thiele
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Sa. 22.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 10.11.
31 €
Single trifft Single
Amüsante Gespräche, neue Kontakte und
Tipps für die Lebensgestaltung
Tagesseminar
Humorvolle Video-Spots (u. a. Anke Engelke,
Loriot) und Erkenntnisse der Psychologie öffen
den Weg für einen aktiven Erfahrungsaustausch über das Single-Leben. Diese Themen
sind vorgesehen:
Singles zwischen Lebenslust und Lebensfrust.
Was bei Schwierigkeiten hilft! Flirt- und Kontaktstrategien! Von der Kunst des Lebens.
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
73
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 74
Gesundheit
Seelische Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung
„Lebensfrust & Lebenslust“
Hochsensible Kinder und Jugendliche
Krisen überstehen und sein Glück finden
Besonderheiten verstehen und Entwicklung fördern
Tagesseminar
Trau Dich !
Humorvolle Strategien für ein erfüllteres
Leben
Tagesseminar
Auf amüsante Weise diskutieren wir Wege zu
mehr Gelassenheit und Optimismus. Im Spiegel unterhaltsamer Anekdoten (zum Teil auf
Video) begegnen wir der Unberechenbarkeit
des Lebens und den Tretmühlen des Alltags in
Beruf und Privatleben. Nur eine veränderte
Einstellung und das Verlassen falscher „Lösungswege“ helfen, unsere Ängste zu überwinden und in dieser materialistischen und
geldorientierten Welt (seelisch) zu überleben.
N3027
Dr. Torsten Reters
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
So. 16.11. / 11:30 - 17:30
Anmeldung bis 31.10.
33 €
Positive Lebensführung
Tagesseminar
Foto: Jerzy/pixelioo.de
Lebenskrisen können einen Menschen vor unüberwindbare Hindernisse stellen. Das Seminar beschäftigt sich damit, neue Perspektiven
zu entwickeln und das persönliche Wohlbefinden zu stärken. Dabei werden Kenntnisse aus
der Neurowissenschaft und der Glücksforschung gezeigt, die unsere Gefühlswelt und
Denkmuster positiv verändern können, um so
wieder zu mehr Lebensfreude zu gelangen.
N3026
Sabine Fleischer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Sa. 15.11. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 31.10.
25 €
Gegen den Novemberblues
Wochenendseminar
November! Die Bäume sind kahl, es ist kalt
und feucht und wir schlagen die Kragen hoch.
Die Mantelkragen, aber auch die der Seele
und überdies müssen bis Jahresende noch
tausend Dinge erledigt werden. Gedrückte
Stimmung und erhöhter Alltagsstress vermählen sich zum Novemberblues. Diese „seelische
Großwetterlage“ soll mit Leichtigkeit, Humor,
Wärme, Freude und einer Palette von Übungen, die Körper und Seele erfreuen und entspannen helfen, aufgehellt werden. Tanz und
Bewegung, Traumreisen, Meditationen und
Geschichten werden Elemente dieses Workshops sein. Anregungen für Ihre persönliche
Stimmungslage zu Hause.
N3029
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl.
Supervisorin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Sa. 29.11. / 10:00 - 18:00
So. 30.11. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 14.11.
60 €
Aus den Quellen schöpfen
Hochsensibilität erkennen und damit
leben
Tagesseminar
Wochenendseminar
Mit einer Mischung aus heiteren orientalischen Geschichten und Entspannungsübungen aus verschiedenen Bereichen öffnen wir
das Tor zur Fantasie. Sie lernen verschiedene
ressourcenorientierten Methoden zur Alltagsbewältigung kennen, die helfen, zu innerer
Ballance und Ausgeglichenheit zu kommen.
Bitte bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen.
N3028
Vera Mennemeier, Heilpraktikerin, Stefan
Mennemeier, Arzt für Psychiatrie und
Psychotherapie
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Sa. 8.11. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 24.10.
20 €
Kennen Sie das auch? Sie hören nicht auf,
sich Gedanken zu machen, das Abschalten
fällt Ihnen schwer, und Sie fühlen sich hin und
wieder ausgelaugt? Sie reagieren stark auf
manche äußere Reize? Dann gehören Sie vielleicht auch zu den Menschen, die man als
hochsensibel bezeichnet. In diesem Workshop
lernen Sie die wichtigsten Aspekte dieses Phänomens kennen. Informationen dazu und der
Erfahrungsaustausch mit anderen vermitteln
Ihnen neue Erkenntnisse zu Ihrer Hochsensibilität. Das kann Sie inspirieren, Ihre Haltung dazu neu zu bewerten und zu lernen, sich besser abzugrenzen.
N3030
Matthias Gaenzer, Coach
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 24.10.
55 €
74
Hochsensible Kinder und Jugendliche nehmen
alles intensiver wahr als andere Kinder. Sie
müssen mehr Reize und Informationen geistig
und seelisch verarbeiten - auf manche reagieren sie stark. 15 bis 20 Prozent aller Kinder Jungen wie Mädchen - sind auf diese besondere Art und Weise empfindsam. Bei manchen führt die gesteigerte Sensibilität zu einem großen Bedürfnis nach Rückzug oder zu
Konzentrationsschwierigkeiten. Was können
Eltern, Erzieher oder Lehrer tun, um Kinder
und Jugendliche ihrer besonderen Empfindsamkeit gemäß begleiten und fördern zu können?
N3031
Matthias Gaenzer, Coach
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Sa. 29.11. / 10:00 - 17:00
35 €
In Erscheinung treten
Coaching für ein selbstbewusstes, öffentliches Auftreten aus der Praxis des Theaterspielens
Wochenendseminar
Sie haben Lampenfieber vor einem Auftritt,
vor einem Meeting in der Firma oder einem
Referat an der Hochschule oder einem Vorstellungsgespräch? Sie können Ihre Wirkung auf
andere Menschen schlecht einschätzen und
haben das Gefühl nicht so „in Erscheinung
treten zu können“, wie Sie es eigentlich gerne
wollen? Mit Hilfe von Übungen aus dem
Schauspieltraining u. a. werden verschiedene
Auftritts-Situationen im Alltag spielerisch untersucht und orientiert an den Teilnehmenden
individuell gecoacht und eingeübt. Die Angst
vor dem „Auftritt“ ist etwas selbstverständliches und gehört, positiv genutzt, zur Entwicklung einer selbstbewussten Persönlichkeit.
N3033
Heiko Griesel, Regisseur, Theaterpädagoge
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 8.11. / 11:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 16:00
2 Termine
Anmeldung bis 24.10.
60 €
Körpersprache - Mimik und Gestik
besser verstehen
Tagesseminar
Eine stimmige Körpersprache erhöht Ihre Präsenz und Ausdruckskraft. Sie unterstreicht das
gesprochene Wort und bewirkt, dass das Gesagte im Gedächtnis bleibt und die Botschaft
besser „rüberkommt“. Das ist ein guter
Grund, um den Zusammenhang von Körper
und Sprache in Theorie und Praxis zu erforschen. Erkunden Sie spielerisch die Möglichkeiten, bewusst mit dem ganzen Körper zu
sprechen. Das Seminar bietet viel Raum zur
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 75
Persönlichkeitsentwicklung I Berufsbegleitende Weiterbildungen
Selbstwahrnehmung und Sie erhalten von der
Gruppe ein Feedback, wie Sie auf andere wirken. Lernen Sie sich selbst besser kennen und
andere leichter verstehen.
N3034
Ulrich Fischer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 24.10.
40 €
Achtsame Sprache
Nach der Methode der „Gewaltfreien
Kommunikation“ von Dr. Marshall B. Rosenberg
Wochenendseminar
Grundkurs
Wenn man mit jemandem Schwierigkeiten
hat, ist die Versuchung groß, die Schuld beim
anderen zu suchen. Zufriedenstellender gelingt der Kontakt, wenn man sich aufrichtig
und ohne Vorwurf mitteilt und versucht, den
anderen zu verstehen, auch wenn man selbst
anderer Meinung ist.
Diese Einführung macht Sie vertraut mit der
dafür nötigen inneren Haltung und Sie lernen,
diese Haltung sprachlich auszudrücken. Die
Methode wird lebensnah und mit viel Spaß
ausprobiert.
N3035
Nanette Höllerl, Trainerin für GFK nach
Rosenberg
Kassel
Yogazentrum „Elfenhain“, Konrad-AdenauerStr. 143
Fr. 7.11. / 17:30 - 20:30
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 24.10.
72,50 €
+ 10 € für Raumnutzung an Kursleitung
Aufbaukurs
Ohne Übung siegen oft die alten Gewohnheiten. Wenn Sie weiter sich oder anderen
Schuld geben statt sich mit dem Leben im
Hier und Jetzt zu beschäftigen. Diese Fortführung vertieft die innere Haltung der GFK und
bringt Sie in Ihrem ganz eigenen sprachlichen
Ausdruck für eben diese Haltung ein Stück
weiter. Wir üben wie immer lebensnah und
mit viel Spaß.
N3036
Nanette Höllerl, Trainerin für GFK nach
Rosenberg
Kassel
Yogazentrum "Elfenhain", Konrad-AdenauerStr. 143
Sa. 6.2. / 17:30 - 20:30
So. 7.2. / 10:00 - 17:00
Anmeldeschluss 23.1.
50 €
+ 8 € für Raumnutzung an Kursleitung Tagesseminar
Da war doch Krieg - Kriegskinder erzählen einander
Siehe Kurs-Nr. N1052, Seite 15
Die richtigen Worte finden
Begegnung mit Trauernden
Tagesseminar
Gespräche mit Trauernden werden oft als
schwierig und zäh empfunden. Man ist unsicher, will nichts „Falsches“ sagen, hat Bedenken, an der Wunde zu rühren oder neugierig
zu wirken. Gleichzeitig möchte man aber auch
seine Anteilnahme zeigen und trösten. Welche
Worte sind angemessen z. B. in einer Kondolenzkarte oder in der ersten Begegnung nach
dem Verlust? Was ist für Trauernde überhaupt
tröstlich? Wie geht man mit der eigenen Betroffenheit um? Im Workshop werden Handlungsmöglichkeiten gezeigt und praktisch geübt.
N3037
Doris Weißenfels
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Sa. 8.11. / 13:00 - 17:00
Anmeldung bis 24.10.
20 €
Abschieds- und Trauerrituale
Tagesseminar
Abschied nehmen und Trauern können durch
Rituale begleitet und unterstützt werden. Rituale markieren Übergänge und geben durch
festgelegte Formen und Abläufe Halt und Orientierung in schwierigen Zeiten. Mit dem bewussten Tun im Außen werden innere Loslösungs- und Wandlungsprozesse positiv beeinflusst. Verschiedene Abschieds- und Trauerrituale werden vorgestellt und können praktisch
ausprobiert werden. Daneben werden Grundlagen für die Entwicklung eigener Rituale vermittelt.
N3038
Doris Weißenfels
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Sa. 29.11. / 13:00 - 17:00
Anmeldung bis 14.11.
20 €
Mut macht mobil
Fahr-Ermutigungstraining für Frauen
Tagesseminar
Gehören Sie zu den Frauen,
- die schon seit längerer Zeit einen PKWFührerschein besitzen, jedoch kaum oder
gar nicht fahren?
- die sich über mangelnde Mobilität ärgern?
- die den Mut haben, dieses zu ändern?
Wir bieten Ihnen
- Unterstützung mit Übungen einer Ermutigungs-Trainerin
- eine Schnupperfahrt für jede Teilnehmerin
mit einem Fahrschulauto
In Kooperation mit der Fahrschule Güde, Fahrschule Höft und der Fahrschule Weinholz aus
Wolfhagen
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Gesundheit
N3039
Monika Klapp-Becker, Dipl.
Individualpsychologische Beraterin
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Sa. 11.10. / 10:00 - 13:30
Anmeldung bis 2.10.
25 €
Frei von Lern- und Prüfungsstress
Tagesseminar
Lampenfieber, Prüfungsdruck, Blackouts. Für
viele Menschen ist nicht die Prüfung, sondern
die damit verbundene Aufregung die eigentliche Hürde. Lernblockaden und Stress hindern
uns daran, unser ganzes Wissen und Können
zu zeigen. Doch was passiert bei Stress in unserem Gehirn, Körper und Gefühlsleben? Mit
Übungen und Methoden aus der Angewandten Kinesiologie lernen Sie, Sicherheit, Leichtigkeit und Vertrauen zurück zu gewinnen.
Vor diesem Hintergrund kann ein individuelles
Selbsthilfeprogramm entwickelt werden. Bitte
bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen.
N3040
Anja Jaeger, Kinesiologin (DGAK)
Kassel
Praxis Anja Jaeger, Sickingenstr. 10
Sa. 22.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 7.11.
35 €
+ € 9 Raummiete und Skript an Kursleitung
Berufsbegleitende Weiterbildungen,
Bildungsurlaube - Gesundheit
Heilpraktiker/in Psychotherapie
Intensivkurs zur Vorbereitungsprüfung
Eine Heilpraktikerin oder ein Heilpraktiker für
Psychotherapie besitzt eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde im Bereich
der Psychotherapie und damit die Möglichkeit,
selbständig oder evtl. angestellt psychotherapeutisch zu arbeiten, ohne ein Medizin- oder
Psychologiestudium absolviert zu haben. Die
Zulassung wird nach einer bestandenen Überprüfung der Kenntnisse und Fähigkeiten durch
das Ordnungsamt erteilt. Dieser Intensivkurs
vermittelt an 30 Abenden (120 Unterrichtsstunden) das gesamte prüfungsrelevante Wissen. Langjährige Praxis- und Lehrerfahrung
des Lehrgangsleiters bereichern den theoretischen Prüfungsstoff. Dieses Angebot ersetzt
keine Ausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren! Weitere Informationen:
0561-1003-1685.
N3045
Thomas Wiebke, Heilpraktiker
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Do. 26.2. / 18:00 - 21:15 / 30 Termine
Anmeldung bis 5.2.
910 €
Siehe auch „Heilpraktiker/in Psychotherapie“, Vortrag/Info-Abend am 8.12.,
Seite 72
75
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 76
Gesundheit
Berufsbegleitende Weiterbildungen I Heilmittel und Heilverfahren
Heilmittel und Heilverfahren
Salutogenese
Den eigenen Gesundheitsweg finden
Foto: Wolfgang Pfensig/pixelioo.de
Wochenendseminar
2 in 1 - Mediator/in und
Verhaltenstrainer/in
Berufsbegleitende Weiterbildung in
8 Modulen
vhs Region Kassel in Kooperation mit der
Commone-Sens GmbH Lohfelden
Sie wollen Ihre Führungs- und Kommunikationskompetenzen stärken und beruflich weiterkommen? In dieser Weiterbildung lernen
Sie ein strukturiertes, zeitlich begrenztes Verfahren für Konfliktlösungen. Durch die Kombination von Mediation und Verhaltenstraining
erhalten Sie Instrumente an die Hand, das Potential anderer zu erkennen und zu fördern.
Die Integration von zwei Weiterbildungen in
einer ermöglicht, anschließend in beiden Bereichen beruflich aktiv zu werden. Diese Weiterbildung bündelt nicht nur zwei Curricula,
sondern spart Ihnen auch Zeit und Geld. Sie
gliedert sich in 8 Module, verteilt über 12 Monate. Neben vielen praxisorientierten Trainingseinheiten können sie ein Pilotseminar in
einem Unternehmen verantwortlich durchführen. Bei der Umsetzung des Erlernten erhalten
Burnout-Prävention - Gesunde Lebensbalance mit Meditation und Yoga
Bildungsurlaub
Die Volkshochschule Region Kassel bietet vom
5.-9.1.2015 einen Bildungsurlaub (BU) in den
Räumen in der Wilhelmshöher Allee 19-21 an.
Der BU bietet einfach anzuwendende Techniken zur Stressbewältigung und Entspannung
aus den Bereichen Meditation und Yoga mit
Faszientraining nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Diese praktisch orientierten Übungen sind eingebettet in die Auseinandersetzung mit aktuellen, gesellschaftspolitischen Zusammenhängen der ganzheitlichen
76
Sie intensive Unterstützung durch die Trainer,
die Sie beratend begleiten. Unsere Trainer verfügen über langjährige Erfahrung in Führungspositionen und als Verhaltenstrainer und Mediatoren.
Weitere Infos:
vhs: 0561-1003-1685, www.vhs-region-kassel.de / www.common-sense-gmbh.de
O3046
Rainer Appel, Herbert Lüpke, Christoph Bubert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
27./28.3., 24./25.4., 29./30.5., 26./27.6.,
25./26.9. / 20./21.11.2015 sowie 2 Blockseminare
22.-26.2.2015 (Seminarzentrum Fünfseenblick),
28.2.-3.3.2016 (Burg Fürsteneck)
jeweils 9:00-18:00 / 8 Module.
Anmeldung bis 12.12.
3900 €
Informationsveranstaltung:
6.11.2014 / 19:00-21:00 / vhs Region Kassel,
Kleiner Saal.
Vorstellung und Details zum Ausbildungskonzepts, Ablauf sowie Infos zu den Referenten/innen und weiteren Trainern. Raum für
Ihre Fragen.
Gesundheitsförderung und
Gesundheitsbildung.
Ausführliche Informationen zu Inhalt und Ablauf erhalten Sie bei der vhs Region Kassel:
achim-rache@landkreiskassel.de, 0561-10031685.
N3047
Nicole Fierek, Alfons Claes
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mo. 5.1. - Fr. 9.1. / 5 Termine
jeweils 10:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00
Anmeldung bis 12.12.
242 €
Wenn es um Gesundheit geht, setzen wir unsere Ziele häufig zu hoch an. Gesund zu handeln sollte in erster Linie Lust und Freude machen und nicht nur Anstrengung, Disziplin
und Verzicht bedeuten. Am Modell der Salutogenese von Araon Antonovsky, die nach der
Entstehung von Gesundheit fragt, machen wir
uns auf den eigenen, individuell erfahrbaren
„Gesundheitsweg“. Das kann bedeuten, mehr
Ausgeglichenheit zwischen Beruf und Privatleben zu finden, Gesundheit zu erhalten oder
wiederherzustellen und Wohlbefinden sicherzustellen. Es geht darum, die eigenen Gesundheitsressourcen zu entdecken: Wie kann ich
mich stark machen, gesund erhalten, Entspannung finden und so den Anforderungen in
Beruf, Alltag und Familie besser standhalten?
N3050
Elke Pfeil
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Fr. 21.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 22.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 7.11.
60 €
Heilsames Singen
Wochenendseminar
Die Schwingungen, die wir mit unserem
Stimmapparat erzeugen, haben vielfältige
Wirkungen sowohl auf die eigene Person als
auch auf unsere Mitmenschen. Brummen,
Summen, Singen, Seufzen, Gähnen und Stöhnen bringen den Körper in einen Zustand der
wohligen Entspannung. Erleben Sie buchstäblich am eigenen Leib, auf welch vergnügliche
Weise Sie sich selbst helfen können, Stress
und Verspannung loszulassen, und wie mühelos gleichzeitig ein freundlicher Kontakt zu anderen Menschen entsteht.
N3052
Martina Haupt
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 26.9.
40 €
Atem ist Leben
„Der Erfahrbare Atem“ nach Ise Middendorf
Wochenendseminar
Ilse Middendorf erkannte das besondere Potential des Atems und brachte es mit ihrer
Methode „Der Erfahrbare Atem“ ans Licht.
Lassen Sie sich auf das Abenteuer und Erlebnis des Atmens ein und erfahren Sie, dass atmen weit mehr ist als Sauerstoffaufnahme.
Fein aufeinander abgestimmten Atem- und
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 77
Heilmittel und Heilverfahren
Bewegungssequenzen ermöglichen, dass Anspannungen ins Fließen kommen und zu tiefer, befreiter Atembewegung werden. Das
„Geschehenlassen“ des eigenen Atems ist einer der wichtigen Grundpfeiler dieser Atemlehre. die auch ein Weg der Selbsterkenntnis
ist. „Atem ist eine führende Kraft in uns.
Atem ist Urgrund und Rhythmus des Lebens.
Atem ein Weg zum Sein.“ I. Middendorf
N3053
Carola Alt, Dipl. Soz. Päd., Atemlehrerin nach
Middendorf®
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Sa. 15.11. / 11:00 - 18:00
So. 16.11. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 31.10.
55 €
Augenbrennen, PC und Co. - was tun?
Die Arbeit am Computer und viel lesen bedeuten Schwerstarbeit für die Augen. Brennende und müde Augen sind die Folge, häufig sogar auch Schmerzen und Sehverschlechterung. Sie erhalten Einblick in die Anatomie
des Auges und lernen effektive Übungen, mit
denen Sie Ihre Augen entlasten können. So
„gerüstet“ können Sie im Alltag und Beruf
trotz Bildschirmarbeit Ihren Augen leicht etwas Gutes tun. Der Kurs ist auch für „Viellesende“ geeignet. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, bringen Sie bitte auch Ihre Brille mit.
N3055
Katja Schirakowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Fr. 10. und 17.10. / 17:30 - 19:00 / 2 Termine
Anmeldung bis 26.9.
22,50 €
Kräftigung und Entspannung des
Körpers, Ein Nachmittag für beruflich
sitzende Menschen,
siehe Kurs-Nr. N3128, Seite 80
Fünf-Elemente-Ernährung (TCM) Wie funktioniert das?
Die Ernährung, ausgerichtet nach den fünf
Elementen, ist eine wichtige Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie unterteilt
die Lebensmittel nach ihren unterschiedlichen
energetischen Wirkungen auf unseren Körper
und Geist. In diesem Kurs, der nicht als Kochkurs ausgelegt ist, lernen Sie Wirkprinzipien
und Zusammenhänge kennen. Sie erfahren,
wie man durch gezielte Auswahl von Lebensmitteln das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit stärken kann. Dabei kommen auch
praktische Hinweise für Essgenuss und Umsetzbarkeit nicht zu kurz.
N3058
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Kassel
Praxis Dörte Petersen, Goethestr. 34 (2. Stock)
Di. 23.9. / 18:15 - 19:45 / 6 Termine
45 €
Gesundheit
Angewandte Kinesiologie
Alexander-Technik
Aus dem Stress in die Balance
Leichtigkeit lernen
Tagesseminar
Tagesseminar
Kinesiologie ist die Lehre der Energiebewegung im Körper, die auf der Meridianlehre
(TCM) und neuester Gehirnforschung basiert.
Alles Lebendige ist in Bewegung, doch Stress
und belastende Erlebnisse beeinträchtigen diesen Prozess und führen oft zu körperlichen
oder emotionalen Blockaden. In dieser Einführung erfahren Sie, wie Sie mit leicht zu erlernenden Methoden diese Blockaden auflösen
können, um zu mehr Konzentration, Ausgeglichenheit und Lebensfreude zu gelangen. Bitte
eine Decke, etwas zu trinken und bequeme
Kleidung mitbringen.
N3060
Monika Altmann, Dipl. Soz. Päd.
Kassel
Praxis für Angewandte Kinesiologie,
Sickingenstr. 10
Sa. 11.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 26.9.
35 €
+ Raummiete/Skript an Kursleitung 9 €
Oft schenken wir der Art und Weise, wie wir
mit uns umgehen, zu wenig Aufmerksamkeit.
Die Qualität unseres „Körpergebrauchs“ hat
jedoch großen Einfluß auf unser Wohlbefinden. Tiefverwurzelte Gewohnheiten im Umgang mit uns selbst, die nicht unserer bewussten Kontrolle zugänglich sind, führen oft zu
Beschwerden wie z. B. Verspannungen, Rücken.-, Nacken-, Kopfschmerzen, Migräne,
Stress, Gelenkversteifungen, Stimmproblemen
und seelischen Disbalancen. Die AlexanderTechnik ermöglicht, unsere Gewohnheiten zu
erkennen und gegebenenfalls zu verändern.
Mehr Bewusstheit, natürliche Aufrichtung,
Leichtigkeit in der Bewegung und eine dadurch resultierende Gelassenheit sind spürbare
Auswirkungen der AT. Grundlegende Informationen und ausgewählte praktische Übungen
führen in die Wirkungsweise dieser Methode
ein. Bitte 3-4 Taschenbücher zur Regulierung
der Kopflage, wärmende Socken und bequeme Kleidung mitbringen.
N3071
Ulrich Bitter
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
So. 12.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 26.9.
35 €
Rückenstärkende Selbsthilfeübungen
nach der Dorn-Methode
Wochenendseminar
Die Dorn-Therapie ist eine angenehme und
dynamische manuelle Therapie zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und Beschwerden des Bewegungsapparates. Ein bedeutender Teil dieser Therapie ist eine Reihe
von Selbsthilfeübungen, die ermöglichen, verschobene Wirbel und Gelenke wieder zu richten und damit verbundene Beschwerden zu
beheben. Die Körperhaltung und die Beweglichkeit der Gelenke werden normalisiert, eine
mögliche Beinlängendifferenz kann ausgeglichen werden. In dieser Einführung werden
entsprechende Übungen vorgestellt und geübt. Daneben erhalten Sie ergänzend Einblick
in die Meridianlehre und Informationen über
mögliche Zusammenhänge mit psychischen
Problemen, die hinter Wirbel- und Gelenkverschiebungen stehen können. Bitte bequeme
Kleidung und wärmende Socken mitbringen.
N3065
Anna-Katharina Fischer, Heilpraktikerin/Dipl.
Soz. Päd.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 11:00 - 17:00
Anmeldung bis 24.10.
54 €
Einführung in die Selbsthypnose
Tagesseminar
Der Begriff Hypnose bezeichnet einen natürlichen Bewusstseinszustand. Was uns jedoch
nicht angeboren wurde, sind die notwendigen
Methoden und Techniken, die Hypnose auch
bewusst und eigenständig anzuwenden. Sie
erhalten ein fundiertes Wissen über das Wesen der Hypnose und lernen außerdem unterschiedliche Techniken der Tranceinduktion und
-ausleitung sowie der Autosuggestion kennen.
Selbsthypnose ist kein Wundermittel und ersetzt keinesfalls eine Therapie oder ärztliche
Behandlung, aber sie kann durch die Freisetzung unserer unbewussten Kräfte praktische
Lebenshilfe im Alltag bieten. So kann sie z. B.
zu einer vollkommenen Entspannung führen,
die Konzentration steigern, bei der Bewältigung von Schlafstörungen, Ängsten, Schmerzen oder Süchten und vielem mehr helfen.
Bitte Schreibzeug, lockere Kleidung, eine Unterlage, eine Decke und ein Kissen mitbringen.
N3075
Heidemarie Hofmann, Heilpraktikerin
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Sa. 29.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 17.11.
32 €
Siehe auch Kurse N3902, Seite 109
Schmackhafte Fünf-Elemente-Küche
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
77
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 78
Gesundheit
Über Heilhypnose erfahren Heilhypnose selbst erleben
Tagesseminar
Das Unbewusste steuert 70% unseres Verhaltens. Die medizinische Heilhypnose - seit 1991
vom Bundesgesundheitsministerium anerkannt
- arbeitet mit dieser unbewussten Ebene und
löst Heilwirkungen bei seelischen und funktionellen Störungen, Sucht- und psychosomatischen Erkrankungen und Schmerzen aus.
Während der Therapie weiß der Patient immer, was mit ihm geschieht, denn die neuen
Hypnosetherapien beziehen auch die Verstandesebene mit in das Behandlungsgeschehen
ein.
Sie lernen die wichtigsten Therapieformen der
Hypnose, deren Anwendungsbereiche, Kontraindikationen, geschichtliche Zusammenhänge kennen und haben die Möglichkeit, selbst
eine Heilhypnose zu erleben.
Bitte eine Decke, Kissen und Unterlage mitbringen.
N3076
Heidemarie Hofmann, Heilpraktikerin
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 15.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 3.11.
32 €
Homöopathische Haus- und
Reiseapotheke
Tagesseminar
Was tun bei Erkältungen, Magen-Darm-Beschwerden, Verbrennungen, Stürzen...? Was
tun bei Infekten, Ohrenschmerzen, Zahnproblemen... ? Da diese gesundheitlichen Probleme meist abends und am Wochenende auftreten, ist es eine Möglichkeit, sich mit Kenntnissen der Homöopathie weiter zu helfen. Im
Sommer und auf Reisen kommen Probleme
mit Durchfall, Sonnenbrand, Allergien und Insektenstichen hinzu. Homöopathische Arzneimittel werden vorgestellt, ihre Möglichkeiten
und Grenzen aufgezeigt.
N3082
Birgit Lehmann, Heilpraktikerin
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 22.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 10.11.
23 €
Fit mit Wildkräuter-Smoothies in den
Herbst
Sie erfahren, wie Sie sich für den Herbst und
Winter fit machen können und welche Wildpflanzen sich dafür besonders eignen. Aus
den von der Kursleitung mitgebrachten Kräutern stellen Sie anschließend grüne FitnessSmoothies her.
Für Frauen
Tanja Tempel
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Fr. 10.10. / 18;00 - 20:15
Anmeldung bis 29.9.
9€
+ Lebensmittelumlage
78
Heilmittel und Heilverfahren
Frauengesundheitstag
mit Vorträgen und Workshops,
Kinderbetreuung und Frauencafé.
Anmeldungen erwünscht,
Tel: 0561-4992302
In Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Stadt Baunatal
Shiatsu zur Vitalisierung und
Entspannung
Shiatsu ist eine achtsame Körperarbeit, die der
fernöstlichen Lebensphilosophie entstammt.
Es steht für Wohlbefinden und Vitalität. Einfache Übungen aus dem Shiatsu in Verbindung
mit Atem- und Wahrnehmungsübungen wenden Sie an sich selbst an. Sie können die ausgleichende, entspannende, auch belebende
Wirkung sofort und nachhaltig spüren. Leichte
Sequenzen gegenseitiger Behandlungen runden das Seminar ab. Sie üben vorwiegend im
Sitzen. Nach dem Workshop sind Shiatsubehandlungen am Stuhl gegen Entgelt möglich.
Für Frauen
Marion Hennemann
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 14:45 - 16:15
Naturkosmetik selbst herstellen
Naturkosmetik lässt sich leicht selbst herstellen, z.B. aus Allerwelts-Kräutern, die vor der
Haustür wachsen und pflegenden Ölen und
Pflanzenbuttern - aber ohne Konservierungsstoffe. Es stehen für Sie de von Hand hergestellten Öle, Tinkturen und getrockneten
Pflanzenteile bereit.
Für Frauen
Annette Zimmermann
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 14:45 - 16:15
3€
+ Materialkosten 7 €
Work-life Balance - ist meine Zeit in
Balance ?
Mit dem MBTI® Persönlichkeitsmodell können
Sie entdecken, welcher Zeittyp Sie sind. Sie erleben unterschiedliche Vorgehensweisen, bekommen Handlungsempfehlungen für den
achtsamen Umgang mit Ihrer Zeit und wie sie
Ihre Work-Life-Balance anhand Ihres Zeittyps
aktiv gestalten können.
Für Frauen
Barbara Valenti
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 16:45 - 18:15
3€
Integrales Yoga & die Energie um
glücklich zu sein
Lärm, Eile, Informationsflut.... kann viel Druck
erzeugen und viele nehmen sich nur wenig
Zeit zum Genießen.
Yogatechniken vermitteln die Schlüssel, um
auch im Alltag zu innerer Ruhe zu kommen.
Wir werden unsere eigene weibliche Energie
durch Asanas (Haltungen), Pranayamas (Atemzüge), Entspannung, Meditation und Konzentration..., entwickeln, um Wohlbefinden zu erzeugen.
Bitte bequeme Kleidung tragen und eine Yoga-, Isomatte, ein Kissen und Socken mitbringen.
Für Frauen
Thais Moliné
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 16:45 - 18:15
3€
Tae Bo
Tae Bo ist eine Fitness-Sportart, die Elemente
aus asiatischen Kampfsportarten wie Karate,
Taekwondo oder Kickboxen mit Aerobic verbindet.
Für Frauen
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 18:30 - 19:30
3€
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 79
Reisen und Gesundheit
Reisen und Gesundheit
Ich will Mee(h)r
Entspannung und mehr auf Sylt
Kompaktkurs
Meer sehen - mehr sehen
Wohlfühlwoche auf Sylt - Gestärkt und fit
in den Winter
Kompaktkurs
Syltkenner wissen: Die Insel hat zu jeder Jahreszeit ihren Reiz. Nutzen Sie die nicht von
Touristen überhäufte spätherbstliche Zeit, um
Ihre Abwehrkräfte zu stärken. Durch ein leichtes Fitnessprogramm sowie Entspannungsund Atemübungen wird der Körper erfrischt
und entspannt. Für geistige Aktivitäten sorgen
Gesundheits- und Ernährungsvorträge sowie
ein Konzentrations- und Gedächtnistraining.
Werden Ihre Augen durch Bildschirmarbeit
oder Fernsehen belastet? Ein ganzheitliches
Augen- und Sehtraining für Normal- und Fehlsichtige runden das Programm ab. Freuen Sie
sich auf schöne Strandspaziergänge und frische Seeluft. Genießen Sie die Geborgenheit
in der Gruppe oder nutzen Sie Freiräume für
individuelle Unternehmungen.
N3104
Gisela Kühn
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 16.11. - So. 23.11. / 8 Termine
Anmeldung bis 11.9.
426 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 46 €
+ Anreise
Yoga - Meditation und Meer
Bewegung in dir - Begegnung mit dir
Eine Woche Zeit für mich zum Entspannen,
Loslassen und den Wellen des Meeres zuhören.
Auf der herrlichen Insel Sylt werden wir der
Frage: Was will ich mehr als bisher? nachgehen, um Altes abzuschließen und Neuem
Raum zu geben sowie mehr Gelassenheit,
Kreativität und Lebensfreude zu erlangen. Mit
Entspannungs- und Meditationstechniken,
Kreativitätstraining, Gesprächen, Bewegung,
spielerischer Körperarbeit und Aufstellungen
können wir Alltagssituationen aus neuer Sicht
betrachten, Stress abbauen sowie die eigenen
Wünsche verwirklichen. Der Wechsel zwischen
Aktivität und Entspannung sowie das Rauschen des Meeres lassen Sie den Kopf frei bekommen, füllen Ihre Energiereserven auf, verbessern Ihre Belastbarkeit, um wieder bestens
gestärkt für den Alltag zu sein.
Ein Ausflug mit der Gruppe ist ebenfalls geplant. Die restliche Zeit steht für das Kennenlernen der Insel, zum Erholen und Bummeln
zur Verfügung.
Bitte bringen Sie Schreibzeug, Malutensilien,
warme Socken sowie Verkleidungs-Sachen
(Tücher, Hüte etc.) mit.
O3101
Susanne Roth
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
Sa., 28.2 - Sa., 7.3.
Informationsabend: Fr. 30.1. / 19:00 Uhr, vhs,
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Anmeldung bis 31.1.
426 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 46 €
+ Anreise
Kompaktkurs
Mit Yoga eintauchen in den Körper, Gedanken
und Gefühle wahrnehmen und über Zentrierung die eigenen Stärken und Grenzen für das
finden, was jetzt wichtig ist. Das täglich wiederkehrende Üben von Asanas und Meditation ermöglicht eine stetige Vertiefung und Klärung dieses Prozesses und bildet gute Grundlagen für die eigene Übungspraxis zu Hause
(ca. 5 Std. pro Tag). Abendliche Meditationen
„nirbija“, Tagesrückblick, lassen die Tage auf
Sylt ausklingen. Von Wind und Wetter abhängig, entscheiden wir vor Ort, ob drinnen oder
draußen geübt wird.
O3100
Monica Ortiz Vives
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
Sa. 7.2. - Sa. 14.2. / 8 Termine
Anreise 7.2. bis 17:00 / Abreise 14.2. bis
9:30
Anmeldung bis 19.12.
412,50 €
Leistung: Ü/DZ mit Dusche, WC und VP
Seminargebühr
+ EZ - Zuschlag € 39
+ Anreise
Yoga und Meer
Kompaktkurs
Diese Tage am Meer ermöglichen eine Auszeit
vom Alltag, um die Seele baumeln zu lassen,
tief durchatmen und mit Yoga neue Kraft und
Energie zu schöpfen. Die Körperbewegungen
(asana) des Yoga werden in den individuellen
Atemfluss eingebettet und mit entsprechenden Variationen der individuellen Befindlichkeit angepasst. Die Atemtechniken des Yoga
Gesundheit
(pranayama) bewirken eine vertiefte, gleichmäßige Atmung, die zu innerer Ruhe und
geistiger Sammlung führt. Wir begrüßen den
Tag mit Yoga-Meditation und üben am Vormittag und am Abend Yoga (ca.5 Std.). So
bleibt genügend Zeit, um alleine oder in der
Gruppe die Insel und das Meer zu genießen.
O3102
Rosemarie Hülsmann, Petra Gaus
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 1.3. - Sa. 7.3. / 7 Termine
Anreise 1.3. bis 17:00 / Abreise 7.3. bis 9:30
Anmeldung bis 16.1.
430,50 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 39 €
+ Anreise
Yoga und Kreatives Schreiben auf
Sylt
Kompaktkurs
Bewegung und Stille, gehen und anhalten, in
sich schauen und weitergehen. Sich dem
Rhythmus der Gezeiten und des eigenen Weges hingeben, dem Spiegel des Außen im Innen, meditierend und schreibend. Täglich einbis zweimal Yoga-Praxis und ein bis zwei Einheiten Kreatives Schreiben in der besonderen
Atmosphäre der Insel Sylt öffnen Möglichkeiten des Verstehens und das Gehen eines heilsamen Weges im eigenen Rhythmus.
Anfänger/-innen und Fortgeschrittene im Yoga
und Schreiben sind willkommen.
O3105
Regine Moschner, Kirsten Alers
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So., 15.3. - So,. 22.3.
Informationsabend am Fr., 23.1., 19:30 Uhr,
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Anmeldung bis 23.1.
546 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 46 €
+ Anreise
Wirkt sofort!
Der Johanniter-Erste-Hilfe-Kurs
Ob Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Erste Hilfe am Kind, im Betrieb
oder privat: Bei uns lernen Sie die
richtigen Maßnahmen, um Leben zu
retten. Wir beraten Sie gerne.
0561 94043-0
www.johanniter.de/kurhessen
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
79
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 80
Gesundheit
Der Berg ruft
Frühlingserwachen - Entspannung in den
Bergen
Kompaktkurs
In der herrlichen Bergwelt von Schönau am
Königssee eine Woche Abstand gewinnen,
entspannen, Natur erleben sowie neue Wege
der Kreativität und Lebensfreude in der Gruppe erfahren. Sie lernen bewährte Methoden
zur Stressbewältigung, wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung sowie gezielte Atem- und Meditationstechniken
kennen. Ebenso Kreativitätstraining, Gespräche und spielerische Körperarbeit.
Der Wechsel zwischen Aktivität und Entspannung sowie das Naturerleben lassen Sie den
Kopf frei bekommen, füllen Ihre Energiereserven auf, verbessern Ihre Belastbarkeit und Sie
sind wieder bestens gestärkt für den Alltag.
Ein Besuch des Sole Heilstollens rundet den
Kurs ab. Genießen Sie den Frühling in den
Bergen, das Zusammensein mit der Gruppe
sowie Ausflüge in die wunderschöne Umgebung.
Bitte bringen Sie Schreibzeug, Malutensilien,
warme Socken sowie ein Handtuch (Sauna im
Haus) mit.
O3110
Susanne Roth
Schönau am Königssee
Haus Panorama, Panoramaweg 7
Sa. 21.3. - Fr. 27.3.
Informationsabend: Di. 24.2. / 20:00 Uhr,
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Anmeldung bis 24.2.
386 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 40 €
+ Anreise
Yoga und Ayurveda in den Bergen
Reisen und Gesundheit I Stressbewältigung/Entspannung
O3111
Thais Moliné
Schönau am Königssee
Haus Panorama, Panoramaweg 7
Mo., 13.4. - Mo., 20.4.
Informationsabend: Do. 19.2. / 20:00 Uhr,
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Anmeldung bis 25.2.
426 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/ VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 46 €
+ Anreise
Eintauchen in die Tiefen des HathaYogas
Kompaktkurs
Das Ergründen der Tiefen des Yogas kann zu
Erkenntnissen führen, die weit über Körperübungen hinausreichen.
Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemtechniken), positives Denken, Meditation, Tiefenentspannung und auch die Ernährung werden Inhalt der Woche sein. Dabei werden wir
uns auszugsweise auch mit den Grundlagentexten der Hatha Yoga Pradipika, des Yoga
Sutras und der Bhagavad Gita beschäftigen.
Die Erfahrungen dieser Reise können wunderbar in den Alltag integriert werden.
Neben Yoga wird noch ausreichend Zeit zur
freien Verfügung sein.
O3112
Iris Wagner
Schönau am Königssee
Haus Panorama, Panoramaweg 7
Sa. 25.4. - Sa., 2.5.
Informationsabend: Di. 10.3. / 20:00 Uhr,
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Anmeldung bis 11.3.
426 €
Leistungen: Ü/DZ mit Dusche und WC/VP,
Seminargebühr
+ EZ-Zuschlag 46 €
+ Anreise
Kompaktkurs
Mittels der Techniken des Integralen Yogas
werden wir sensibler, um unsere geistige und
körperliche Freiheit zu vergrößern.
Wir werden sowohl im Haus als auch draußen
in der Natur sein, in Paaren und einzeln üben.
Die Techniken: Asanas, Pranayamas, Meditation, Mantra-Chanting, ayurvedische SelbstMassage fördern und entwickeln u.a. unsere
Sinne weiter. Wir lernen die ayurvedische Gesundheitslehre kennen, bestimmen unseren
Konstitutionstyp und erhalten Tipps und Rezepte für eine gesunde Ernährungsweise. Ein
persönliches Konfliktcoaching rundet das Angebot ab. Es wird ausreichend Raum für ausgedehnte Spaziergänge und Zeit zur freien
Verfügung geben.
Geeignet für motivierte Anfänger und Fortgeschrittene, die ihre Yoga- und Meditationserfahrungen auf diesem Weg vertiefen und intensiven wollen.
80
Stressbewältigungs- und
Entspannungstechniken
Augenblick mal - bei sich selbst
ankommen
Sich im Augenblick, im Hier und Jetzt neu finden. Mithilfe verschiedener Entspannungsverfahren wie Achtsamkeitstraining, Qigong, Meditationen, Körperreisen und Stilleerfahrungen
die eigene Mitte neu definieren; denn in der
eigenen Mitte liegt die Kraft. In Achtsamkeit
Ihren Körper und Ihre Gedanken neu kennen
lernen, ggfs. alte Gedankenmuster entlassen,
um sich frei und voller Elan für Ihr neues Ich zu
fühlen. So kommen Sie bei sich an und stärken
Ihr Fundament, um fest im Leben zu stehen.
Bitte eine Decke, dicke Socken und eine Unterlage mitbringen.
N3122
Loretta Kay
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mo. 22.9. / 18:00 - 19:00 / 10 Termine
33,50 €
Wer schneller lebt - ist eher fertig!
Stressbewältigung durch Achtsamkeit auf
der Grundlage von MBSR (Mindfulness based Stress Reduction) nach Dr. Jon KabatZinn
Das intensive, erfahrungsorientierte MBSR-Programm verbindet östliche Achtsamkeitsmeditation mit den Erkenntnissen der modernen
Hirn- und Stressforschung und zählt mittlerweile zu den wichtigsten Verfahren der komplementären Medizin und Psychotherapie.
Achtsamkeit wächst durch unser Praktizieren
wie ein Muskel durch Training. Um Achtsamkeit im Alltag zu integrieren, ist das eigenständige Üben nach CD und in kleinen Alltagshandlungen erforderlich. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.
N3123
Beate Patzig, MBSR-Lehrerin
Kassel
Tai-Chi-Studio, Frankfurter Str. 92
Mi. 17.9. / 18:30 - 21:00 / 8 Termine
sowie ein Tagesseminar, 15.11. / 10:00 17:00 / Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.22
90 €
+ € 27 für Raumnutzung an Kursleitung
+ € 50 für Arbeitsmappe und 4 Begleit-CD’s
an Kursleitung
Inneren Frieden finden
Achtsames Sein
Wochenendseminar
Kummer und Sorgen entstammen überwiegend unseren Gedanken, den Erinnerungen
ans Gestern und unseren Fantasien über das
Morgen. Indem wir lernen, aufmerksam und
wertfrei zu beobachten, was sich gerade
JETZT in uns und um uns her ereignet, verbinden wir uns mit unserem tiefen Wissen um
unsere Verbundenheit mit dem Leben. So lösen wir uns von unseren begrenzenden Vorstellungen, wie die Welt und wir zu sein hätten und kommen in Frieden mit dem, was IST.
Bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke und
Sitzkissen mitbringen.
N3125
Angela Osius, Heilpr. Psychoth./Dipl.
Supervisorin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Sa. 15.11. / 10:00 - 18:00
So. 16.11. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 31.10.
60 €
Kräftigung und Entspannung des
Körpers
Ein Nachmittag für Menschen, die in ihrem Beruf überwiegend sitzen
Tagesseminar
Vitalität und Konzentration lassen bei gleichbleibender Körperhaltung nach. Der Körper
braucht immer wieder Belebung und Entspannung. Sie erlernen Übungen zur Wahrnehmung, Lockerung und Kräftigung des Körpers.
Einfache und schnell zu erlernende Massagegriffe verhelfen zu deutlich spürbarer Entspan-
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 81
Stressbewältigung/Entspannung I Autogenes Training
nung und einem Wohlgefühl. Ziel ist, das Erlernte im Alltag leicht umsetzen zu können.
Sa. 27.09.2014/ 14:00 – 18:00 h
N3128
Therese Bühlmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 27.9. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 19.9.
20 €
Wellness für Körper, Geist und Seele
Tagesseminar
Neben verschiedenen kräftigenden Übungen
für Rücken, Bauch, Beine, Po und speziellen
Stretchings liegt der Schwerpunkt auf Atemund Entspannungstechniken. In der Kombination von bewusster Bewegung und Atmung
werden Muskulatur und Gewebe gestärkt und
Verspannungen können sich leichter lösen.
Zudem lernen Sie einige ausgewählte Energiepunkte der Akupressur kennen, die bei
Schmerzen hilfreich aktiviert werden können.
Abgerundet wird der Tag mit Tiefenentspannung und Fantasiereisen. Bitte Decke, Handtuch und dicke Socken mitbringen.
N3129
Tuira Kögler, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Sa. 8.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 24.10.
30 €
Aktiv- und Wellnesstag in Breuna
Tagesseminar
Gönnen Sie sich einen Tag Erholung und Entspannung in der Märchenlandtherme in Breuna. Mit Nordic Walking starten Sie und nach
einer Stärkung mit Obst und Getränken setzen Sie Ihr Gesundheitsprogramm mit Aqua
Fitness fort. Lassen Sie sich anschließend mit
einer Ganzkörpermassage inklusive Körperpeeling im Dampfbad und in der Sauna verwöhnen und genießen Sie am Abend die Auswahl gesunder Köstlichkeiten.
Bitte mitbringen: einen Bademantel, Handtücher, Badeschuhe, zwei Badeanzüge (Bikinis)
sowie Outdoorkleidung für Nordic Walking.
N3130
Ute Mader, Ute Fischenich
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Sa. 11.10. / 9:30 - 19:00
Anmeldung bis 29.9.
75 €
Leistungen: Seminargebühr, Massage, Saunanutzung, Mittag- und Abendessen
ner angeleiteten Klangmassage. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: eine Unterlage, eine Decke,
Kissen oder ggfs. Massageliege
N3132
Regina Kathrin Bolle
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Sa. 11.10. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 29.9.
16 €
N3133
Regina Kathrin Bolle
Vellmar-West
Bürgerhaus, Lüneburger Str. 10
Sa. 24.1. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 16.1.
16 €
N3134
Regina Kathrin Bolle
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
So. 9.11. / 14:00 - 18:00
Anmeldung bis 27.10.
16 €
Körperschulung
Schwerpunkt Rücken
Für Frauen
Durch eine gezielte Zusammenstellung von
einfachen Yoga-Übungen, Rückenschule und
Entspannung sollen die allgemeine Beweglichkeit, Körperhaltung und -wahrnehmung verbessert werden.
N3135
Sabine Ide
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Mi. 17.9. / 19:45 - 21:15 / 14 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05606-9320
70 €
Gesundheit
Autogenes Training
Autogenes Training ist eine wissenschaftlich fundierte und langjährig erprobte
Methode der Selbstentspannung. Bei regelmäßiger Anwendung lernen Sie, sich
gezielt zu erholen und zu entspannen, Ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern
und Ihre körperlich-seelische Balance wieder zu finden. Sie werden angeleitet, ausgewählte Übungen selbstständig durchzuführen, und erfahren die Grundlagen dieser Methode. Bitte bequeme Kleidung,
Socken, Decke, eine Unterlage und ein
Kissen mitbringen.
Grundkurse
N3140
Birgit Winkler
Baunatal-Altenbauna
Hypnose-Gesundheitsinstitut MediThes,
Marktplatz 13
Mo. 29.9. / 9:30 - 11:00 / 8 Termine
Anmeldung bis 22.9.
47 €
+ Raumnutzungsgebühr 10 €
N3141
Dagmar Thom
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:15 / 10 Termine
57 €
N3142
Liane Heßler
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 18.9. / 19:30 - 20:45 / 10 Termine
57 €
Entspannung mit Klangschalen
Gesundheit und Wohlbefinden fördern
Tagesseminar
Gönnen Sie sich einen Nachmittag der Entspannung, Ruhe und inneren Harmonie. Erleben Sie, wie Ihr Kopf frei wird und der Körper
neue Kraft tankt. Sie erfahren die Wirkung
der Klangschalen nach kurzen Klangmeditationen, bei verschiedenen Klangspielen und in ei-
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
81
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 82
Gesundheit
Autogenes Training, körpertherapeutische Übungen und Fantasiereisen
Bitte bequeme Kleidung, Socken, Decke, eine
Unterlage und ein Kissen mitbringen.
N3145
Grundkurs
Heidemarie Hofmann, Heilpraktikerin
Immenhausen-Holzhausen
Bürgerhaus, Kasseler Str. 70
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 11 Termine
Anmeldung bis zum 8.9. nur nach Beratung
durch die Kursleitung, Tel.: 05544-7209
55 €
N3146
Aufbaukurs
Heidemarie Hofmann, Heilpraktikerin
Immenhausen-Holzhausen
Bürgerhaus, Kasseler Str. 70
Do. 18.9. / 20:15 - 21:45 / 11 Termine
Anmeldung bis zum 8.9. nur nach Beratung
durch die Kursleitung, Tel.: 05544-7209
55 €
Autogenes Training mit Atem- und
Körperübungen
Aufbaukurs
N3147
Susanne Roth
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mo. 8.9. / 19:10 - 20:40 / 10 Termine
59 €
Progressive Muskelentspannung (PME)
PME ist ein Verfahren der Tiefenmuskelentspannung, in dem durch aktives, systematisches Anspannen und Lösen bestimmter Muskelgruppen sowie mit der Konzentration auf den Atem ein Zustand tiefer
körperlicher und seelischer Entspannung
erreicht werden kann, der das Wohlbefinden steigert und Ängste mindert. Sie lernen, dieses Verfahren gezielt in Stress und
Angst auslösenden Situationen anzuwenden. Für aktive Menschen empfehlenswert
als Alternative zum Autogenen Training.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Sokken und ein Kissen mit.
Grundkurse
N3170
Birgit Winkler
Baunatal-Altenbauna
Hypnose-Gesundheitsinstitut MediThes,
Marktplatz 13
Mi. 1.10. / 18:30 - 19:45 / 8 Termine
Anmeldung bis 22.9.
39 €
+ Raumnutzungsgebühr 10 €
N3171
Brigitte Kauder
Kassel
Tai-Chi-Studio, Frankfurter Str. 92
Sa. 15.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 3.11.
25 €
+ Raumnutzungsgebühr 10 €
82
Stressbew./Entspannung I Autog. Training I PME I Feldenkrais
N3172
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Do. 18.9. / 18:45 - 19:45 / 10 Termine
46 €
N3173
Liane Heßler
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 18.9. / 18:00 - 19:15 / 10 Termine
57 €
TrophoTraining®
Die Sekundenübung für Ruhe, Gelassenheit, Regeneration und Lebensfreude
Tagesseminar
TrophoTraining® bewirkt von innen heraus eine
Stärkung für konzentrierte Gelassenheit, Entspannung und Stressabbau. Es besteht aus
sieben kleinen Übungsschritten, die aufeinander aufbauend eingeübt werden. Sie benötigen für das TrophoTraining® nur 3 x etwa 1
Minute Zeit am Tag und können es zu jeder
Zeit an jedem Ort anwenden. Bereits nach
kurzer Zeit des Übens stellen sich erfreuliche
Ergebnisse wie größere Gelassenheit und ein
Wohlgefühl ein.
N3190
Susanne Baberuxki
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Sa. 29.11. / 10:00 - 14:30
Anmeldung bis 14.11.
30 €
Feldenkrais-Methode®
Bewusstheit durch Bewegung
Wer die Bewegung liebt und seine Beweglichkeit verbessern und erhalten
möchte, liegt mit der Feldenkrais-Methode® richtig. Sie ist einfach, wohltuend,
entspannend und ohne Vorerfahrung für
jedes Alter geeignet.
Einfache Bewegungsabläufe werden bewusst und ohne Anstrengung ausgeführt.
Dabei wird es möglich, sich selbst klarer
zu spüren, eigene Grenzen zu erkennen
und neue Bewegungs- und Handlungsspielräume zu entdecken. Nicht Leistungsdenken, sondern Neugierde und Bewegungsfreude stehen im Vordergrund. Über
die Erfahrung vielfältiger Bewegungsmöglichkeiten kann Stress abgebaut, Schmerz
verringert und zu einer besseren Haltung
gefunden werden. Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke und ein kleines
Kissen mitbringen.
Grundkurse
N3200
Sabine Chelmis
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 10 Termine
50 €
N3201
Sabine Chelmis
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 11 Termine
55 €
N3203
Maria-Elisabeth Porz
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 10 Termine
50 €
N3204
Sabine Chelmis
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 24.9. / 20:00 - 21:30 / 10 Termine
50 €
N3205
Maria-Elisabeth Porz
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 27.9. / 14:00 - 17:15
Anmeldung bis 15.9.
18 €
N3206
Maria-Elisabeth Porz
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 8.11. / 14:00 - 17:15
Anmeldung bis 27.10.
18 €
Aufbaukurs
Vorkenntnisse mit der Methode sind erwünscht, z. B. Grundkurs.
Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke
und ein kleines Kissen mitbringen.
N3207
Maria-Elisabeth Porz
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 10 Termine
50 €
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 83
Stressbewältigung/Entspannung I Massagen
Massagen
Für alle Massageangebote bitte unbedingt
bequeme Kleidung, Massageöl, Handtuch,
Decke, Laken, warme Socken und ein kleines Kissen mitbringen. Bitte nur zu zweit
anmelden!
Massage zum Kennenlernen und
Wohlfühlen
Tagesseminar
Sie lernen einzelne Griffe ausgewählter Massagetechniken kennen, um in entspannter Atmosphäre ihre wohltuenden Wirkungen auszuprobieren. Inhalte:
- Übungen zur Entspannung und bewussteren Körperwahrnehmung
- Angeleitete und zu zweit ausgeführte
Massagen der Klassischen und der Fußreflexzonen-Massage, der Akupressur und der
Craniosacral-Methode.
Bitte bequeme Kleidung, Massageöl, Handtuch, Decke, Laken, warme Socken und ein
kleines Kissen mitbringen. Anmeldung nur zu
zweit möglich!
N3250
Therese Bühlmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 23.10.
40 €
Akupressur und TCM
Einführung
In der Traditionellen Chinesischen Medizin
(TCM) beschreiben Meridiane Energiebahnen
im Körper, die zusammen ein System bilden,
das den ganzen Körper durchzieht. Durch bestimmte Haltungen oder Fingerdruck auf definierte Punkte am Körper (Akupressur) können
z.B. bei Verspannungen diese Bahnen stimuliert werden, um Blockaden zu lösen und den
Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Diese einfache Technik ermöglicht z.B. mehr
Energie, innere Ruhe und besseren Schlaf. Sie
lernen die verschiedenen Meridiane, ihren Verlauf, ihre Funktion und die wichtigsten Akupressurpunkte für jeden Meridian kennen.
Vorkenntnissen nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.
N3251
Viviane Younès
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 10 Termine
81,50 €
Reinigung und Entschlackung unterstützen die
Massage. Sie erhalten einen guten Einblick in
die Grundlagen dieser Technik in Bezug auf
Rücken, Beine und Füße. Das Seminar bietet
Ihnen Entspannung und Genuss pur.
Bitte 1 Laken, 1 gr. Handtuch, 2 Handtuchrollen, 1 leichte Decke, bequeme Kleidung, und
Socken mitbringen. Anmeldung nur zu zweit
möglich!
N3252
Bettina Reusse
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 11.10. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 26.9.
40 €
+ € 2 für ayurvedisches Massageöl und Pulver an Kursleitung.
Die ayurvedische Fußmassage
Tagesseminar
Die ayurvedische Fußmassage hilft dabei,
Stress, Hektik, innere Unruhe, Schlafstörungen
und sonstige „Wind-Symptome“ (Vata) zu reduzieren. Neben der langen Form der Fußmassage (ca. 45 Min.) wird auch die kurze Form
(ca. 20 Min.) vermittelt. Zudem erhalten sie eine kurze Einführung in die Grundzüge des Ayurveda. Bitte bequeme Kleidung, eine Decke,
zwei Handtücher und Massageöl mitbringen.
N3253
Rainer Brummelte
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
So. 16.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 31.10.
35 €
nare machen Sie vertraut mit den Grundlagen
dieser Technik und einer Auswahl wichtiger
Reflexzonen. Die Füße bilden, in Zonen unterteilt, unseren gesamten Körper und alle Organe ab, so dass über gezielte Massagen einzelne Bereiche oder auch der ganze Körper wieder ausbalanciert werden können. Im Mittelpunkt stehen die Selbstmassage und die gegenseitige Massage ausgewählter Reflexzonen. So entsteht ein wohltuender Wechsel
von Lernen und Entspannen. Bitte bequeme
Kleidung, Massageöl, Handtuch, Decke, Laken, warme Socken und ein kleines Kissen
mitbringen. Anmeldung nur zu zweit möglich!
N3256
Tagesseminar
Therese Bühlmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Sa. 15.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 31.10.
40 €
N3257
Wochenendseminar
Birgit Lehmann, Heilpraktikerin
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
Sa. 27.9. / 9:00 - 18:00
So. 28.9. / 10:00 - 16:00
2 Termine
Anmeldung bis 15.9.
59 €
Massage im Herbst genießen
Tagesseminar
Tagesseminar
Wohlfühlen, entspannen und achtsame Berührung im Geben und Nehmen erleben. Sich
für einander Zeit nehmen und unter einfühlsamer und kompetenter Anleitung Nacken-,
Schulter-, Arm- und Thoraxmassage kennen
lernen.
Bitte zu zweit anmelden und bequeme Kleidung, zwei Laken, eine Unterlage und Massageöl mitbringen. Bitte sorgen Sie für kurze
Fingernägel.
N3254
Maria Landgraf
Ahnatal-Weimar
Kindergarten Regenbogen, Berliner Str. 31
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 27.10.
35 €
N3255
Maria Landgraf
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
So. 12.10. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 29.9.
35 €
Die ayurvedische Massage ist eine entspannende und zugleich energetisierende Tiefengewebemassage, die den ganzen Körper umfasst. Muskelverspannungen können gelöst
werden, der Energiefluss wird aktiviert, und
die Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule wird verbessert. Öle und Pulver zur
Diese Massagetechnik basiert auf den Grundlagen der traditionellen Chinesischen Medizin
(TCM) und beschäftigt sich mit den Energieflüssen im Körper. Diese einführenden Semi-
Ayurvedische Massage
Gesundheit
Fußreflexzonen-Massage
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
83
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 84
Gesundheit
Kopf - und Gesichtsmassage
Tagesseminar
Mit Einflüssen aus fernöstlichen Massagetechniken wie z. B. Akupressur erlernen Sie eine
leicht verständliche und entspannende Kopfund Gesichtsmassage, die Sie jederzeit im Alltag einfließen lassen können. Wir üben untereinander oder melden Sie sich mit Partner/in
an. Bitte bequeme Kleidung, Massageöl,
Handtuch, Decke, Laken, warme Socken und
ein kleines Kissen mitbringen. Anmeldung nur
zu zweit möglich!
N3260
Tuira Kögler, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Sa. 22.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 7.11.
30 €
Entspannung durch Handmassage
und Akupressur
Tagesseminar
Neben einer kleinen Einführung in die chinesische Lehre der Akupressur erhalten Sie eine
praktische Anleitung zur Handmassage. Die
Methode kommt aus der chinesischen Medizin und heißt „TuiNa“, was übersetzt soviel
wie Schieben und Greifen bedeutet. Es handelt sich um eine sehr entspannende, wohltuende Methode, die sich überall im Alltag ganz
einfach integrieren lässt und wenig Aufwand
erfordert.
Bitte ein kleines Handtuch, eine Decke und
ein Kissen mitbringen.
N3262
Désirée Schulte
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, „Penthouse“
So. 9.11. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 27.10.
18 €
Partner-Massage mit Aromaölen
Tagesseminar
Die Verbindung von wohltuender Massage
und ätherischen Blüten-, Wurzel- und Planzen-
Stressbewältigung/Entspannung I Massagen I Kundalini-Yoga
ölen Ölen, ist ein Geschenk für Körper, Seele
und Geist. Auf Grundlage von leicht zu erlernenden Streichungen und Massagegriffen sowie dem Duft und Wirkung der Öle hilft die
Massage, Stress und Verspannungen abzubauen. Im Vordergrund stehen Rücken-, Nackenund eine wohltuende Beinmassage. Sie Erfahren welche Öl-Mischungen besonders geeignet sind, und mit wenigen Tropfen der Essenzen wird ein Massageöl hergestellt. Bitte nur
zu zweit anmelden!
N3265
Bettina Reusse
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
So. 16.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 31.10.
40 €
Gegen einen Betrag von 6,- € werden Träger-Öl, Aroma-Öle, Fläschchen und Unterlagen gestellt. Ätherische Öle können gerne
mitgebracht werden. Bitte ein Laken, gr.
Handtuch, kleines Kissen, eine Decke, bequeme Kleidung und Socken mitbringen.
Partnermassage
Tagesseminar
Mit einfachen Massagegriffen, mit Konzentration auf den Partner, mit dem Gespür der eigenen Intuition und mit Zeit füreinander wirken Sie dem Alltagsstress entgegen, sorgen
für Entspannung und tun sich und dem Partner etwas Gutes. Das Wohlbefinden wird gesteigert und Ihre Selbstheilungskräfte werden
angeregt. Bitte zu zweit anmelden und bequeme Kleidung, eine Decke, Unterlage/Isomatte, dicke Socken, ein Handtuch, Wasser
und Massageöl mitbringen.
N3266
Antje Schäfer
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 18.10. / 10:00 - 16:45
Anmeldung bis 6.10.
27 €
N3267
Antje Schäfer
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 15.11. / 10:00 - 16:45
Anmeldung bis 3.11.
27 €
N3268
Antje Schäfer
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 31.1. / 10:00 - 16:45
Anmeldung bis 23.1.
27 €
Kundalini-Yoga
Kundalini-Yoga ist eine dynamische Form
des Yoga. Die Übungen sind kräftigend
und meditativ, entspannend und belebend. Statt Rückzug aus der Welt fördert
es die eigene Kraft, die Wahrnehmung
und innere Stabilität, um Herausforderungen in Beruf und Alltag besser bewältigen
zu können. Deshalb ist es für jedes Alter,
unabhängig von der körperlichen Fitness,
geeignet. Eine typische Yogastunde besteht aus Einstimmung, Übungsreihe, Tiefenentspannung und Meditation.
Grundkurse
Diese Kursangebote richten sich an alle, die
Kundalini-Yoga kennen lernen wollen oder ihre Kenntnisse und Übungspraxis vertiefen
möchten. Voraussetzungen: Keine.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
N3270
Tinka Sabine Hesse
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:30 / 12 Termine
60 €
N3271
Christina Pöhls
Kassel
Kundalini-Yoga Kassel, Kölnische Str. 183
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
60 €
N3272
Grundkurs
Angelika Dörr
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 16:45 - 18:15 / 10 Termine
50 €
N3273
Tinka Sabine Hesse
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
60 €
N3274
Tinka Sabine Hesse
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Do. 18.9. / 19:30 - 21:00 / 12 Termine
60 €
Grund- und Aufbaukurs
Diese Angebote richten sich an alle, die Kundalini-Yoga kennen lernen wollen oder ihre
Kenntnisse und Übungspraxis vertiefen möchten. Eine Einführung erfolgt in den ersten beiden Stunden. Bitte bequeme Kleidung, eine
Decke und dicke Socken mitbringen.
84
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 85
Stressbewältigung/Entspannung I Power-, Integrales, Hatha-Yoga
N3275
Petra Kimm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
60 €
Power Yoga - Workout
Fitnessorientiert, dynamisch und kraftvoll
gestaltet zeichnet sich dieses ganzheitliche Yoga Workout für Körper und Seele
aus. Einzelne Yogapositionen (Asanas)
werden zu fließenden Übungssequenzen
(Flows) verbunden. Atemsynchronisiertes,
bewusstes Halten einzelner Yogapositionen fördern Muskelaufbau und Flexibilität
und verhelfen zu einem gesunden, starken und geschmeidigen Körper. Jede Yogastunde wird mit einer Schlussentspannung ausgeleitet. Dieses Programm mit
sportlichem Ausgleich für den Körper und
energetischer Ausgeglichenheit für den
Geist lässt Sie energieerfüllt und entspannt in den Feierabend starten.
Grundkurse
N3276
Nina Missing
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Do. 18.9. / 16:45 - 18:00 / 12 Termine
50 €
N3277
Nina Missing
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
N3278
Iris Cuntze
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Fr. 19.9. / 17:15 - 18:15 / 12 Termine
40 €
N3279
Iris Cuntze
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Fr. 19.9. / 18:30 - 19:30 / 12 Termine
40 €
Integrales Yoga
Integrales Yoga vereint verschiedene Yoga-Wege, um jeden Aspekt des Individuums zu entwickeln: körperlich, intellektuell und spirituell. Damit soll eine vollkommene und harmonische Entwicklung gefördert werden. Sie können durch Positionen, Atmungen, Konzentration, Tiefenentspannung und Meditation einen Zustand von tiefer Entspannung und ein körperlich, geistiges und emotionales Gleichgewicht erreichen. Bitte bequeme Kleidung tragen, dicke Socken und eine Dekke mitbringen.
Gesundheit
Grundkurse
Hatha-Yoga
N3280
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Mi. 17.9. / 19:10 - 20:25 / 15 Termine
62,50 €
N3281
Thais Moliné
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Do. 18.9. / 16:00 - 17:15 / 12 Termine
50 €
N3282
Thais Moliné
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Fr. 19.9. / 16:45 - 18:15 / 12 Termine
60 €
N3283
Thais Moliné
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Fr. 19.9. / 18:30 - 19:45 / 12 Termine
60 €
N3284
Thais Moliné
Vellmar-West
Bürgerhaus, Lüneburger Str. 10
Mi. 24.9. / 8:00 - 9:15 / 10 Termine
49 €
N3285
Thais Moliné
Vellmar-Niedervellmar
Kindertagesstätte, Steinstückerweg 21
Do. 18.9. / 18:05 - 19:20 / 15 Termine
Anmeldung bis 8.9.
62,50 €
Grund- und Aufbaukurs
N3286
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Mo. 15.9. / 19:10 - 20:25 / 15 Termine
62,50 €
Yoga ist ein altes indisches Selbsterfahrungssystem, das sich an den Menschen in
seiner ganzen Vielfalt wendet. In Europa
ist davon vor allem das Hatha-Yoga bekannt. Im Hatha-Yoga erschließt sich über
den Weg des Übens ein tieferes Erleben
und Erfahren des eigenen Körpers. Die
Verbindung von Körper- und Atemübungen (Asanas und Pranayama), Entspannung und Konzentration, stärkt die körperliche Konstitution und verbessert das
Allgemeinbefinden. Die Übungen wirken
auf natürliche Weise der Zerstreutheit und
dem Stress entgegen und bringen Körper,
Geist und Seele behutsam in Einklang.
Grundkurse
Diese Kursangebote richten sich an alle, die
Hatha-Yoga kennen lernen wollen oder die einen Wiedereinstieg suchen. Voraussetzungen:
Keine. Bitte bequeme Kleidung, eine Decke
und dicke Socken mitbringen.
N3287
Gabriele Maria Mader
Helsa
Evangelisches Gemeindehaus, Großer Saal
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N3288
Uwe Siekmann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mo. 15.9. / 17:00 - 18:30 / 12 Termine
60 €
N3289
Marija Schwarz
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mo. 15.9. / 17:45 - 19:15 / 13 Termine
60 €
N3290
Uwe Siekmann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mo. 15.9. / 18:45 - 20:15 / 12 Termine
60 €
N3292
Claudia Tobisch
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
60 €
!USBILDUNG ZUMR
9/'!,%(2%2).
!NERKANNTER BERUFSBEGLEITENDER
,EHRGANG AN 7OCHENENDEN IN +ASSEL
3TART 3EPTEMBER +ONTAKT Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
WWWSATYAYOGADE
85
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 86
Gesundheit
Grund- und Aufbaukurse
Diese Angebote richten sich an alle, die Hatha-Yoga kennen lernen wollen oder ihre
Kenntnisse und Übungspraxis vertiefen möchten. Eine ausführliche Einführung erfolgt in
den ersten beiden Stunden.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke, eine Isomatte und dicke Socken mitbringen.
N3298
Rita Töllner
Ahnatal-Weimar
Kindergarten Regenbogen, Berliner Str. 31
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
75 €
N3299
Tanja Gantarev
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
75 €
N3300
Ursula Schramm
Calden
Wilhelmsthal-Schule, Weserstr. 9
Do. 18.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05609-808909
50 €
N3301
Marianne Guiard
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Di. 16.9. / 17:45 - 19:15 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-6174
50 €
N3302
Marianne Guiard
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Di. 16.9. / 19:30 - 21:00 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-6174
50 €
Yoga für den Einstieg – Ich beweg mich,
siehe Seite 97
Gesundheit in besten Händen
FÜR EIN GESUNDES
LEBEN VOLLER ENERGIE
Dafür sind wir AOK.
Die hessischen Volkshochschulen und die
AOK Hessen arbeiten in der Gesundheitsförderung zusammen.
Finanzielle Beteiligung für AOK-Versicherte
an anerkannten Kursen: ● Bewegung
● Ernährung ● Entspannung/ Stressbewältigung ● Raucherentwöhnung
www.aok.de/hessen
86
www.vhs-in-hessen.de
YOGA
Stressbewältigung/Entspannung I Hatha Yoga
N3303
Petra Kimm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:30 / 12 Termine
60 €
N3304
Meinolf Ernst
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mo. 15.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
75 €
N3305
Petra Kimm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Di. 16.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N3306
Claudia Tobisch
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
75 €
N3307
Gabriele Bittner
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
60 €
N3308
Gabriele Bittner
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
60 €
N3309
Petra Kimm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N3310
Gabriele Maria Mader
Kaufungen-Niederkaufungen
Jugendheim, Windhäuser Str. 28
Di. 16.9. / 17:30 - 19:00 / 12 Termine
60 €
N3311
Marion Hanekamp
Kaufungen-Oberkaufungen
Kath. Kirche St. Heinrich, Niester Str. 16
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 12 Termine
60 €
+ Raumnutzungsgebühren
N3312
Marion Hanekamp
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mi. 17.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
75 €
N3313
Marion Hanekamp
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
75 €
N3314
Marion Hanekamp
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mi. 17.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
75 €
N3315
Gabriele Maria Mader
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
60 €
N3316
Gabriele Maria Mader
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
60 €
N3317
Simone Prager
Niestetal-Heiligenrode
Astrid-Lindgren-Schule, Friedrich-Ebert-Str.
29
Di. 16.9. / 15:30 - 17:00 / 12 Termine
60 €
N3318
Eva Barna
Schauenburg-Elgershausen
Elgerhaus, Amters Hof 3
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 11 Termine
55 €
N3319
Marianne Guiard
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-6174
60 €
N3320
Iris Wagner
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mo. 15.9. / 19:50 - 21:20 / 12 Termine
60 €
N3321
Gabriele Lieblein
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Mi. 17.9. / 16:15 - 17:45 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung,Tel. 0561- 818124 nach 17:00
Uhr
50 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 87
Stressbewältigung/Entspannung I Hatha Yoga I Themenor. Hatha Yoga
Aufbaukurse
N3322
Gabriele Lieblein
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung,Tel. 0561- 818124 nach 17:00
Uhr
50 €
N3323
Gabriele Lieblein
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung,Tel. 0561- 818124 nach 17:00
Uhr
50 €
N3324
Für Frauen
Rita Töllner
Vellmar-West
Evang. Kirchenzentrum, Lüneburger Str. 12
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
75 €
N3325
Iris Wagner
Wolfhagen
Zehntscheune, Ritterstr. 1, 2. Eingang, 1. Stock
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
60 €
N3326
Marianne Guiard
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N3327
Anette Völkel
Zierenberg
Elisabeth-Selbert-Schule, Zum Steinborn 1
Di. 16.9. / 18:30 - 20:00 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05606-3921
50 €
Voraussetzungen: Yoga-Erfahrungen, mindestens aber Grundkurs.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
N3328
Tanja Gantarev
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mo. 15.9. / 15:15 - 16:45 / 15 Termine
75 €
N3329
Tanja Gantarev
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mo. 15.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
75 €
N3331
Alexandra De Neufville
Baunatal-Altenritte
Vereinshaus, Ritterstr. 1
Di. 16.9. / 8:30 - 10:00 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 0561- 498518
60 €
N3332
Rosemarie Hülsmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 24.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
60 €
N3333
Claudia Tobisch
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
N3335
Meinolf Ernst
Niestetal-Heiligenrode
Wilhelm-Leuschner-Schule, Karl-Marx-Str. 32
Di. 16.9. / 17:30 - 19:00 / 12 Termine
60 €
N3336
Iris Wagner
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
60 €
N3337
Gabriele Lieblein
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 18.9. / 19:45 - 21:15 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, , Tel. 0561- 818124 nach 17:00
Uhr
50 €
N3338
Volker Pimpl
Baunatal-Altenritte
Vereinshaus, Ritterstr. 1
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05625-5645
50 €
N3339
Volker Pimpl
Baunatal-Altenritte
Vereinshaus, Ritterstr. 1
Mo. 15.9. / 19:50 - 21:20 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05625-5645
50 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesundheit
Themenorientiertes Hatha- Yoga
Hatha-Yoga und Ayurveda
Hatha-Yoga und Ayurveda sind zwei Seiten eines Ganzen im altindischen Gesundheitswesen. Sie erlenen klassische Yoga-Übungen und
erhalten eine Einführung in das Ayurveda, das
die Gesundheitsaspekte speziell beleuchtet.
Bei Interesse kann zwei- bis dreimal im Laufe
des Semesters ayurvedisch gekocht werden.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
N3345
Subash Bajaj
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Fr. 19.9. / 16:45 - 18:15 / 12 Termine
60 €
Yoga & Ayurveda für das
Wohlbefinden
Tagesseminare
Sie erlernen, wie Sie sich mit Hilfe von einfachen Massagetechniken, Grundkenntnissen
der Ernährung und Meditation besser vor den
physischen und psychischen Belastungen des
Alltags schützen können. Diese - aus der ayurvedischen Heilkunst stammenden Techniken
wie Yoga-Haltungen, Selbstmassage-, Atmungs- und Meditationstechniken - werden
ayurvedisch-typgerecht vermittelt. Bitte bequeme Kleidung tragen, eine Decke und ein Kissen mitbringen.
N3347
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
So. 12.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 2.10.
28 €
N3348
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
So. 9.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 27.10.
28 €
N3349
Thais Moliné
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Sa. 29.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 14.11.
35 €
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
87
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 88
Gesundheit
Hatha-Yoga für den Rücken
Grundformen des Hatha-Yoga werden kombiniert mit Dehn- und Kräftigungsübungen zur
Stabilisierung des Rückens, zur Förderung des
Muskeltonus und Haltungsbewusstseins. Die
konzentrierte Ausführung einzelner Übungen
beeinflusst positiv das Körperbewusstsein im
Zusammenspiel von Meditation und Atemübungen.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
Grundkurse
N3352
Petra Kimm
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
60 €
N3353
Monica Ortiz Vives
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 14 Termine
70 €
Aufbaukurse
N3355
Monica Ortiz Vives
Kassel
Praxis Breuer-Knuf, Mergellstr. 40
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:30 / 11 Termine
55 €
+ € 18 Raumnutzung an Kursleitung
N3356
Monica Ortiz Vives
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 14 Termine
70 €
N3357
Monica Ortiz Vives
Kassel
Praxis Breuer-Knuf, Mergellstr. 40
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 11 Termine
55 €
+ € 18 Raumnutzung an Kursleitung
Hatha-Yoga nach dem Sternzeichen
im Mondkalender
Grund- und Aufbaukurse
Die 12 Sternzeichen durchlaufen in einem
Rhythmus von 2-3 Tagen den 29 Tage dauernden Mondmonat. Die Wocheneinteilung ist
am Himmel sichtbar, Vollmond, Halbmond...
Den einzelnen Sternzeichen sind Körperzonen
oder Organen zugeordnet. Bei zunehmendem
Mond werden aufbauende und stärkende
Körperübungen durchgeführt, die zur Schonung und Erholung einladen. Bei abnehmendem Mond liegt der Schwerpunkt auf Übungen, die die Regenerationsfähigkeit des Körpers unterstützen und zur Aktivität und Energieverausgabung verlocken.
Bitte bequeme Kleidung, eine Isomatte bzw.
Yogamatte, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
88
Stressbewältigung/Entspannung I Themenorientiertes Hatha Yoga
N3360
Maria Pallinger
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
50 €
N3361
Maria Pallinger
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mi. 17.9. / 19:45 - 21:15 / 10 Termine
50 €
N3362
Maria Pallinger
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
50 €
N3364
Maria Pallinger
Immenhausen
Freiherr-vom-Stein-Schule, Kampweg 24
Mo. 15.9. / 16:15 - 17:45 / 10 Termine
50 €
N3365
Maria Pallinger
Immenhausen
Freiherr-vom-Stein-Schule, Kampweg 24
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
50 €
N3366
Maria Pallinger
Immenhausen
Freiherr-vom-Stein-Schule, Kampweg 24
Mo. 15.9. / 19:45 - 21:15 / 10 Termine
50 €
Yoga zum Wohlfühlen - Harmonie für
Körper Geist und Seele
Grundkurse
Pranayama (Atemübungen), Asanas (Yogastellungen) und Tiefenentspannung verhelfen zu
neuer Lebensenergie (Prana), neuem Körpergefühl, Flexibilität, Kraft und versetzen den
Organismus in die Lage, sich tiefgreifend zu
regenerieren und Stress abzubauen.
Bitte bequeme Kleidung tragen, dicke Socken
und eine Decke mitbringen.
N3367
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Mo. 15.9. / 17:45 - 19:00 / 15 Termine
62,50 €
N3368
Aufbaukurs
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mi. 17.9. / 17:45 - 19:00 / 15 Termine
62,50 €
Hormon Yoga
Für Frauen ab 40
Das hormonelle Gleichgewicht wird mit speziellen Yoga- und Atemübungen und Meditationen des Kundalini Yoga verbessert. Die
Übungen stärken das Nervensystem, fördern
die emotionale Stabilität und die Fähigkeit,
Wachstumspotentiale der neuen Lebensphase
wahrzunehmen. Bitte bequeme Kleidung und
eine Decke mitbringen.
N3375
Christina Pöhls
Kassel
Kundalini-Yoga Kassel, Kölnische Str. 183
Mi. 17.9. / 17:45 - 19:15 / 12 Termine
60 €
Orientalischer Tanz - Eine ideale Wegbegleitung durch die Wechseljahre
Für Frauen ab 50plus
Siehe Kurs-Nr. N2304, Seite 46
Hormon-Yoga
Für Frauen
Hormonyoga stärkt und stabilisiert das Hormonsystem. Jüngeren Frauen kann es bei starken Stimmungsschwankungen, PMS und unerfülltem Kinderwunsch helfen, älteren bei
Wechseljahres- und Altersbeschwerden. Wir
arbeiten mit Reihen aus dem Kundalini Yoga
und der Hormonyoga-Reihe von Dinah Rodrigues.
N3376
Angelika Dörr
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 10 Termine
50 €
Yoga und Entspannung
Grund- und Aufbaukurse
Sie lernen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen vorwiegend aus dem Hatha-Yoga
kennen, die leicht durchzuführen sind. Der
Rücken wird gestärkt, die Wahrnehmung für
den eigenen Körper gefördert und Stress abgebaut.
Bitte bequeme Kleidung und eine Decke mitbringen.
N3380
Bettina Mila Smit
Ahnatal-Weimar
Yoga-Haus Ahnatal, Hohlesteinweg 18
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 8 Termine
62,50 €
+ Materialkosten 7,50 €
+ Raumnutzungsgebühren
N3381
Bettina Mila Smit
Ahnatal-Weimar
Yoga-Haus Ahnatal, Hohlesteinweg 18
Do. 18.9. / 19:45 - 21:15 / 8 Termine
62,50 €
+ Materialkosten 7,50 €
+ Raumnutzungsgebühren
N3382
Sabine Ide, Kay Sabine Heinemann-Gross
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Mo. 15.9. / 17:45 - 19:15 / 14 Termine
80 €
N3383
Für Frauen
Kay Sabine Heinemann-Gross
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Di. 16.9. / 16:00 - 17:30 / 12 Termine
60 €
YOGA
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 89
Stressbewältigung/Entspannung I Themenorientiertes Hatha Yoga
Yoga und Massage
Kum Nye Yoga
Entspannung üben - Beweglichkeit fördern - neue Energie gewinnen
Wege zur Ruhe und Kraft
Tagesseminar
Yogaübungen wirken harmonisierend auf Körper, Geist und Seele und führen zu mehr
Kraft, Energie und Beweglichkeit. Außerdem
fördern sie die Wahrnehmung des eigenen
Körpers und steigern die Lebensfreude und
das Wohlbefinden im Alltag. Sie lernen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen vorwiegend aus dem Hatha-Yoga kennen, die
leicht auszuführen sind.
Besonderes Augenmerk schenken wir am
Nachmittag den Schultern, dem Nacken, den
Armen und Händen. In einer angeleiteten
Massage üben wir unsere Wahrnehmung im
achtsamen Geben und Nehmen. Die Übungen
erfordern keine Vorkenntnisse und sind leicht
in den Alltag zu integrieren.
N3384
Sabine Ide, Elfriede Schäth
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Sa. 7.2. / 9:30 - 16:45
Anmeldeschluss 20.1.
42 €
Yoga & Tiefenentspannung
Sie erlernen Körper-, Atem- und Entspannungsübungen, die Sie darin unterstützen,
Spannungen und Stress abzubauen. In der
Tiefenentspannung finden Sie die Ruhe und
die Konzentration, um eine Distanz zum
„Lärm“ in ihren Gedanken zu haben. Damit
können Sie besser richtige Entscheidungen für
sich im Alltag treffen. Wenn Sie die Augen
schließen und in die Tiefenentspannung versinken, können Sie sich von der Gedankenkette lösen.
Bitte bequeme Kleidung tragen, dicke Socken,
eine Unterlage und eine Decke mitbringen.
N3385
Thais Moliné
Vellmar-West
Bürgerhaus, Lüneburger Str. 10
Mi. 24.9. / 9:20 - 10:20 / 10 Termine
39 €
N3386
Thais Moliné
Vellmar-Niedervellmar
Kindertagesstätte, Steinstückerweg 21
Do. 18.9. / 19:20 - 20:35 / 15 Termine
62,50 €
Wochenendseminar
Kum Nye, ein tibetisches Heil-Yoga, ist ein
Übungssystem für Körper und Geist. Es ist einfach und dennoch sehr effektiv und bewirkt,
dass Spannungen, Stress und andere körperliche Beschwerden sich deutlich vermindern
oder ganz auflösen. Ebenso hilft es, Konzentrationsschwierigkeiten, innere Unausgeglichenheit und Unruhe auszugleichen. Sie machen bisher unerschlossene Reserven körperlicher und geistiger Kraft und Vitalität für sich
positiv nutzbar. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
N3387
Marietta Bettermann-Nolle
Kassel
Praxis Bettermann-Nolle, Hühnerbergweg 19
Fr. 21.11. / 18:00 - 20:00
Sa. 22.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 7.11.
40 €
+ € 8 für Raumnutzung an Kursleitung
Yoga zur inneren und äußeren
Balance
Kompaktkurs
Ein verlängertes Wochenende zum Aufladen,
Regenerieren und Verwöhnen. Unser Weg
führt uns zu Ausgeglichenheit und Entspannung. Unsere Übungen sind Yoga, Meditation
und Atemübungen, frei nach dem Motto:
Raus aus den Alltag, rein in die Mitte.
N3388
Monica Ortiz Vives
Nieste
Jugendburg Sensenstein
Anreise: 30.1. bis 18:00 / Abreise: 1.2. / 14:00
Übungszeiten: Fr,. ca. 19:30-21:30 / Sa,. ca.
7:30 - 21:00 / So., ca. 7:30 - 13:30 inkl. Essenszeiten und Pausen nach Vereinbarung /
3 Termine.
Anmeldung bis 12.1.
84 €
Leistungen:
inkl. Seminargebühr
+ 104 € für Ü/EZ, VP
+ Anreise
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Gesundheit
Yoga - Meditation - Entspannung
Tagesseminare
Ideal zum Entspannen und Aufladen neuer
Kräfte. Yoga und Meditation werden in all ihren Aspekten vorgestellt. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich. Bitte eine Decke und warme Socken mitbringen.
N3389
Monica Ortiz Vives
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
So. 9.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 24.10.
25 €
N3390
Monica Ortiz Vives
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Sa. 22.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 10.11.
25 €
Yoga & Meditation
Wochenendseminar
Zum Meditieren brauchen wir zuerst Ruhe
und Abstand von unserem Alltagsleben, um
uns in Stille zu vertiefen. Mithilfe der Yogatechniken: Asanas (Haltungen), Prnanayamas
(Atemzüge), Meditation, Konzentration, Mantras-Chanting und Tiefentspannung können
wir unsere körperliche und geistige Freiheit
vergrößern. Es wird ausreichend Raum geben,
Fragen zu stellen und um Freude und Genuss
am ganzen Yogaprozess zu haben.
„Das Leben ist zu erfahren nicht zum überlegen“. Swami Vivekananda.
Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte, Decke,
Kissen. Socken, Gesichtsmaske, ggfs. ein Meditationskissen.
N3391
Thais Moliné
Niedenstein
Ev. Freizeitheim, Ermetheiser Weg 2
Sa., 24.1. 11:00 Uhr - So. 25.1., 13:00 Uhr
Anmeldung bis 15.12.
124 €
Leistung: Ü/DZ/VP/Seminargebühr
Hatha-Yoga - Sonnengruß
Tagesseminar
Der Sonnengruß (Surya Namaskar) ist eine
sehr bekannte Übungsfolge im Yoga, der
durch die Wiederholung den Körper energetisiert, reinigt und meditative Wirkung hat. Alle
Muskeln werden gedehnt und gestärkt, der
Kreislauf angeregt und der Kopf wird frei. Einmal erlernt, lässt sich der Sonnengruß mühelos in den Tagesablauf integrieren. Bitte 1 bis
2 Stunden vor Beginn des Workshops nichts
mehr essen und bequeme Kleidung, eine Decke und dicke Socken mitbringen.
N3392
Claudia Tobisch
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Sa. 27.9. / 10:00 - 13:00
Anmeldung bis 19.9.
15 €
89
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 90
Gesundheit
Yoga body work
Tagesseminar
Yoga in einer anderen Dynamik und Intensität
erleben! Spielerisch und mit Leichtigkeit gehen wir in „Stellung“. Längeres Halten der
Asanas fördert sowohl den Muskelaufbau als
auch die Dehnfähigkeit unseres Körpers. Geeignet für alle Yoga Praktizierenden.
N3396
Monica Ortiz Vives
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Sa. 27.9. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 19.9.
25 €
Lach Yoga (Hasya Yoga) -
Stressbewältigung/Entspannung I Themenor. Hatha Yoga I Qigong
N3400
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 8:45 - 10:00 / 15 Termine
62,50 €
N3401
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 10:00 - 11:15 / 15 Termine
62,50 €
N3402
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mo. 15.9. / 19:30 - 20:45 / 15 Termine
62,50 €
Ein heiterer Weg zur Gelassenheit
Lachyoga ist eine Kombination von Bewegungs-, Entspannungs- und Lachübungen. Sie
stärken u.a. das Immunsystem, wirken entspannend, aktivieren die Atmung, stärken
Herz und Kreislauf und setzen Glückshormone
frei. Neben theoretischen Aspekten stehen
Übungen zum Lockern der „Lachmuskulatur“,
Tiefenentspannung und immer wieder fröhliches, befreiendes Lachen auf dem Programm.
Zudem entwickeln Sie Ideen, Lachen in Ihrem
Leben zu integrieren. Je öfter Sie lachen, desto leichter geht es. Bitte lockere Kleidung, Kissen und eine Decke mitbringen.
N3397
Christoph Heisig
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 30.9. / 19:45 - 21:15 / 3 Termine
Anmeldung bis 23.9.
23 €
Qigong
Qigong ist eine Säule der Traditionellen
Chinesischen Medizin (TCM), die zur Vorbeugung von Krankheiten, zur Kräftigung
und Entspannung des ganzen Organismus
praktiziert wird. Sanfte, fließende Bewegungen, Konzentration und Ruhe helfen,
Körper, Geist und Atmung zu harmonisieren und zu entspannen. Mit Qigong erlernen Sie eine Methode für die tägliche Praxis.
Das „Gesundheit schützende Qigong“
Grund- und Aufbaukurse
Dieses Qigong stärkt auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) alle
Funktionen des Organismus. Typische Resultate sind spürbare Entspannung, tiefer Atem,
verbesserte Durchblutung und Verdauung und
eine allgemeine Beruhigung. Das „Gesundheit
schützende Qigong“ ist ein wirkungsvolles,
vorbeugendes Qigong und für Menschen in
jedem körperlichen Zustand geeignet.
90
Qigong zur Prävention von Burn-out
Ausgewählte Übungen aus dem Qigong
Yangsheng helfen, den Geist zur Ruhe zu
bringen und wieder seine Mitte zu finden.
Sitz- und Stand-Meditationen, Visualisierungen und einfache fließende Bewegungsformen unterstützen den Körper dabei, wieder in
eine kraftvolle Situation zu bringen und die eigenen Ressourcen aufzufüllen. Aufmerksamkeits-Übungen helfen, zerstreute Gedanken zu
sammeln, neu auszurichten und die Konzentration zu fördern. Auch zur Vorbeugung von
Erschöpfungszuständen geeignet.
N3403
Wochenendseminar
Verena Koopmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Sa. 27.9. / 10:00 - 16:00
So. 28.9. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 19.9.
55 €
N3404
Verena Koopmann
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Di. 30.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
Qigong zur Gesundheitspflege
Grund- und Aufbaukurse
Das Programm besteht im ersten Teil aus ruhigen Übungen zur Atemregulierung und Körperwahrnehmung sowie Lockerungsübungen
für Schultern und Rücken. Die folgenden fließenden Bewegungsabläufe kräftigen den Körper, regen den Energiefluss an und wirken beruhigend auf Gedanken und Gefühle. Ein
Neueinstieg ist nur nach Rücksprache mit der
Kursleitung möglich, Tel: 0561-7 39 27 54.
N3405
Inga Zieglmeier
Söhrewald-Wellerode
Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 12 Termine
77,50 €
N3406
Inga Zieglmeier
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
77,50 €
Das Innen nährende Qigong
Dieses Qigong (Nei Yang Gong) wurde in den
50er Jahren von Liu Guizhen an der ersten Qigong-Rehabilitationsklinik aus traditionsreichen Übungen weiterentwickelt. Regelmäßiges Üben vorausgesetzt, fördert es die Beweglichkeit, reguliert den Stoffwechsel, entspannt
und fördert die Funktion der inneren Organe.
Unterrichtet wird die Form „Wandle Muskeln
und Sehnen und bewege das Qi“, ergänzt
durch Selbstmassagetechniken, stille Übungen, ein wenig Theorie und Hinweise, wie die
Prinzipien des Qigong in den Alltag übernommen werden können.
N3407
Grundkurs
Heike Schiewe-Fürstenberger
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Di. 7.10. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
Anmeldung bis 26.9.
60 €
N3408
Aufbaukurs
Knut Jöbges
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Di. 7.10. / 19:30 - 21:00 / 12 Termine
Anmeldung bis 26.9.
60 €
Qigong & Salutogenese
Sie lernen einfache Qigong-Bewegungen
nutzbar zu machen für Ihre natürlichen alltäglichen Körperhaltungen und Bewegungen. Die
Verbindung mit stressabbauenden Imaginationsübungen in Stille und Bewegung ermöglicht, eine positive geistige und körperliche
Haltung als spürbare Einheit wahrzunehmen
und in den Alltag zu integrieren.
N3409
Vera Mennemeier, Heilpraktikerin
Kassel
Praxis Mennemeier, Thoméestr. 2
Mi. 5.11. / 19:30 - 20:45 / 12 Termine
Anmeldung bis 24.10.
64,50 €
Siehe auch Kurs-Nr.: N3597, Seite 97
Ich beweg´ mich
Qigong für Ruhe und Bewegung
- Die Acht Brokate
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 91
Stressbewältigung/Entspannung I Qigong
Drei - Kreise - Übung
Das Wildgans-Qigong
Drei Übungen aus den 15 Ausdrucksformen
werden aus dem festen Ablauf überführt in eine freie Übungsform. Dem inneren Qi-Fluß
folgend, werden immer feinere fließende
Kreisbewegungen in selbst gewählter Abfolge
und Variation ausgeführt. Diese Übung erfordert und fördert die Verbindung von Bewusstsein, Vorstellungskraft, Qi-Fluß und Bewegung. Grundkenntnisse aus Taiji und/oder Qigong sind erforderlich.
N3410
Vera Mennemeier, Heilpraktikerin
Kassel
Praxis Mennemeier, Thoméestr. 2
Mi. 24.9. / 18:30 - 20:00 / 4 Termine
30 €
Dayan Gong
Das Wildgans Qigong weckt die Lebensenergie und kräftigt den Körper mit weichen, anmutigen Bewegungen im Stehen und Gehen.
Ruhe und gelassene Ausstrahlung wechseln
mit dynamischer Bewegung. Der Geist entspannt und beruhigt sich. Als einfaches Koordinations-, Balance und Beweglichkeitstraining, übt dieses sehr lebendige Qigong zusätzlich Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit. Die Gelenke werden gelockert, das gesamte Muskelsystem wird durchgearbeitet.
Über wichtige Akupunkturpunkte wird besonders die Nieren u. Milzenergie stimuliert. Inspiriert von der Ausstrahlung der Wildgänse, besitzt dieses Qigong eine hohe körperliche und
geistige Mobilisierungskraft, die sowohl anregend als auch ausgleichend wirkt.
N3413
Norbert Frank
Kassel
Schule für Tai Chi Chuan, Sickingenstr. 10, 2.
Stock
Do. 25.9. / 17:00 - 18:00 / 15 Termine
50 €
+ € 8 Raumnutzung an Kursleitung
Die Acht Brokate
Qigong - Ruhe und Bewegung
Medizinisches Qigong bei
Stoffwechsel-Störungen
„Die Mitte stärken“
Die Organe der Mitte - Magen, Milz, Lymphsystem - gelten in der chinesischen Medizin
(TCM) als die ausgleichende Kraft. Ihre Stärkung unterstützt Genesungsprozesse, stärkt
die Abwehrkräfte und reguliert Verdauung sowie Stoffwechsel. Zudem ermöglicht es durch
die Akzeptanz der eigenen Grenzen und Bedürfnisse eine klare soziale Orientierung im
Miteinander.
Ergänzt werden die Übungen durch Selbstmassagetechniken, Aufmerksamkeitsführungen und Übungen zur inneren Sammlung.
N3411
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:15 / 15 Termine
62,50 €
N3412
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Do. 18.9. / 11:00 - 12:15 / 15 Termine
62,50 €
Die „Acht Brokate“ ist eine einfache und wirkungsvolle Form des Qigong. Sie zeichnet sich
durch einen klaren Aufbau und acht prägnante, leicht zu erlernende Übungen aus. Ihr
Schwerpunkt liegt in der Verbindung von Bewegung, Atmung, Vorstellungskraft und innerer Aufmerksamkeit. Die sanften, fließenden
Bewegungen, Konzentration und Ruhe helfen,
Körper, Geist und Atmung zu harmonisieren
und zu entspannen. Qigong ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und
wird zur Kräftigung der Muskulatur und Entspannung des ganzen Organismus praktiziert.
Geübt wird überwiegend im Stehen. Gut für
alle, die einen Einstieg in das Qigong suchen
und ideal für die tägliche Praxis.
N3414
Wochenendseminar
Verena Koopmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Sa. 11.10. und So. 12.10. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 26.9.
50 €
N3415
Aufbaukurs
Katharina Backhauß
Kassel
Jean-Paul-Schule, Württemberger Str. 18,
Festsaal
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
60 €
+ € 18 Raummiete an Kursleitung
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesundheit
Die 9 Brokate gegen Erkältung und
Grippe des Daoyin Yangsheng Gong
Tagesseminar
Das 9 Brokate-Qigong wurde von Prof. Zhang,
Guangde in 2004 entwickelt, als in Peking die
Vogelgrippe grassierte. Es sind 9 einfache,
hochwirksame Übungen zur Stärkung der Abwehrkräfte; des Immunsystems und zur Regulierung des Qi-flusses. Bitte bequeme (Sport-)
Kleidung, Hallenschuhe/Sneaker oder wärmende Socken mitbringen.
N3416
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Sa. 29.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 14.11.
35 €
Die Sehnen-Knochen-Form des
Daoyin Yangsheng Gong
Tagesseminar
Diese Form stärkt und harmonisiert den Rücken und die großen Gelenke. Sie fördert den
Muskelstoffwechsel, die Regeneration, gleicht
überschießende Dynamik aus und harmonisiert den Energiefluss.
N3417
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Sa. 11.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 26.9.
35 €
18 Bewegungen des Taiji/Qigong
Bewegung mit Leichtigkeit
Die Wolken teilen, fliegen wie eine Wildgans,
das Herz öffnen...18 Bewegungen des Taiji/Qigong, um das „Loslassen“ zu üben. Das Loslassen von überschüssiger Anspannung führt
im Alltag zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit. Die Übungen stärken die körperliche und
seelische Stabilität, sind für jedes Alter geeignet und können in vielen Alltagssituationen
angewendet werden. Bitte bequeme Kleidung, wärmende Socken und eine Isomatte
mitbringen.
N3418
Ute Schulz
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20, R.
311
Do. 18.9. / 18:30 - 19:30 / 10 Termine
33,50 €
N3419
Ute Schulz
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Sa. 22.11. / 13:30 - 18:00
Anmeldung bis 7.11.
22,50 €
91
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 92
Gesundheit
Taijiquan (Tai Chi Chuan)
Diese chinesische Bewegungskunst wird
auch als „Meditation in Bewegung“ bezeichnet. Langsame, fließende Bewegungen, im Einklang mit dem Atem und den
natürlichen Möglichkeiten des Körpers,
können zu innerer Ruhe, Ausgeglichenheit und konzentrierter Entspannung führen. Durch den „Fluss der Bewegung“
wird der gesamte Organismus harmonisiert und damit das geistige und körperliche Wohlbefinden gesteigert. Die Übungen bedürfen keiner Kraftanstrengung
und sind daher für Jung und Alt geeignet.
In diesen Kursen wird primär die Taijiquan-Form des Yang-Stil nach Yang Cheng
Fu geübt (Cheng-Man-ChingTradition/Kurze Form). Taijiquan ermöglicht Ihnen:
- abzuschalten und Abstand zu gewinnen
- zur Ruhe zu kommen
- Stressfaktoren zu erkennen und
bewusst zu vermeiden
- Ihre Körperhaltung zu
verbessern
- Freude an und Bewusstheit für
Bewegung zu finden
- Ihre Gesundheit zu stärken
- Ihre Energie und Lebensfreude zu
steigern
- Ihre Konzentration auf eine Sache zu
richten, zu fokussieren
- Ihre Präsenz und Duchsetzungsfähigkeit
zu erhöhen.
Bitte Bewegungsbekleidung und Socken
oder Schuhe mit weicher Sohle mitbringen.
Stressbewältigung/Entspannung I Qigong I Taijiquan
Aufbaukurse II
Intensiv Training
Vertiefung und Weiterführung des Yang-Stil ,
Schwerpunkte: 1. und Übergang zum 2. Teil
der Form. Quereinstieg nach Rücksprache
möglich.
N3422
Achim Rache
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mo. 22.9. / 17:45 - 19:15 / 10 Termine
50 €
N3425
Form 88 (15-27)
Dina Kastner-Sheng
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
75 €
Prinzipien, Korrektur und Vertiefung der ganzen Form Yang-Stil. Anwendungsbezogene interaktive Partnerarbeit. Quereinstieg nach
Rücksprache möglich.
N3432
Voraussetzung: Ganze Form und Übungspraxis.
Achim Rache
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mo. 22.9. / 19:30 - 21:00 / 10 Termine
50 €
Grundkurs
Einführung in die Grundprinzipien des Taiji,
Yang-Stil 1. Teil. Sie lernen die langsamen und
weich fließenden Bewegungen des Taiji ebenso kennen wie das bewusste Üben von Gegensätzen wie Anspannung und Entspannung
und damit das Erleben des Körpers und seiner
Bewegungsvielfalt. Geeignet für Taiji-Interessierte mit und ohne Vorkenntnissen.
N3420
Achim Rache
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Do. 25.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
50 €
Aufbaukurs I
Form 24 (10-18)
N3421
Dina Kastner-Sheng
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Mo. 15.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
75 €
92
Taijiquan - Schwertkunst
Die besondere Qualität der Schwertform des
Yang-Stils besteht darin, über die Verlängerung des Armes die Energie in den aktiven
Abschnitt der Schwertklinge hineinfließen zu
lassen. Diese Bewegung aus der Körpermitte
fördert die aktive, entspannte Aufrichtung der
Wirbelsäule sowie die Aufmerksamkeit für einen ungehinderten Bewegungsfluss. In diesem
Übungsweg des Taijiquan können bisherige
Erfahrungen der Energie-Entwicklung (z. B.
aus Taiji und Qigong) mit eingebracht, aber
auch ohne Vorkenntnisse neu entdeckt und
entwickelt werden. Bitte ein Übungsschwert
oder einen geeigneten ähnlichen Gegenstand
mitbringen.
N3437
Norbert Frank
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Di. 4.11. / 18:00 - 19:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 17.10.
51 €
Selbstverteidigungskünste
Aufbaukurs III
Taekwondo
Form 48 (1-10)
N3428
Dina Kastner-Sheng
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Di. 16.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
75 €
Grund- und Aufbaukurs
Aufbaukurs VIII
Korrektur und Vertiefung des Yang-Stil,
Schwerpunkt: 3. Teil der Form.
Quereinstieg nach Rücksprache möglich.
N3430
Achim Rache
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Do. 25.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
50 €
Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst.
Aufgebaut auf einem speziellen Übungsablauf
kann ein erhöhtes Maß an Körperbeherrschung, Reaktionsvermögen und Fitness erlangt werden. Geeignet für Frauen und Männer jeden Alters. Neueinsteigende sind willkommen!
N3440
Matthias Mertens
Kassel
Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstr. 14,
Turnhalle
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
75 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 93
Stressbewältigung/Entspannung I Selbstverteidigung I Meditation
Selbstverteidigung
Warten Sie nicht, bis Sie angegriffen werden!
Lernen Sie, sich zu wehren! Mit modernen
Unterrichtsmethoden werden die effektivsten
Grundelemente aus verschiedenen Kampfsportarten wie Judo, Karate, Aikido und JuJutsu vermittelt. Der Kurs beinhaltet ein Repertoire für alle Altersstufen, das sich in vielen
Situationen des rauen Alltags bewährt hat.
N3441
Henry Richter
Baunatal-Altenbauna
Baunataler Werkstätten, Kirchbaunaer Str. 19
Di. 16.9. / 20:15 - 21:45 / 15 Termine
75 €
Selbstbehauptung und
Selbstverteidigung für Frauen
WingTsun
Selbstbehauptung ist eine Lebenseinstellung,
die verhindern soll, Opfer zu werden. Viele
Frauen kennen Situationen, in denen es
schwer ist, die eigenen Grenzen zu finden
und zu setzen. Sie können lernen, klar und
deutlich NEIN zu sagen in Momenten, in denen sie sich unbehaglich oder bedroht fühlen.
Den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern, um angemessen reagieren zu können, ist
das Ziel. Hierzu werden Stimme und Körpersprache und einfache Techniken aus dem
WingTsun trainiert.
In Kooperation mit der Frauenbeauftragten
der Stadt Baunatal
N3442
Tagesseminar
Uschi Mastmeyer
Baunatal-Altenbauna
Zentrum, Rembrandtstr. 6
Di. 25.11. / 16:00 - 20:00
Anmeldung bis 3.11.
37 €
N3443
Wochenendseminar
Sabine Mackrodt
Kassel
WingTsun, Schule für Frauen, Sickingenstr. 10
Sa. 17.1. und So. 18.1. / 11:00 - 15:00
Anmeldung bis 5.1.
40 €
+ € 5 für Raumnutzung
Karate
Ein Sport für Körper und Geist
In Kooperation mit der Karate-AkademieKassel
Grundkurs
Karate ist ein Kampfsport mit langer Tradition
und bedeutet soviel wie „der Weg der leeren
Hand“. Im wörtlichen Sinn: Der Karatekämpfer ist waffenlos, seine Hand ist leer. Im Training und Wettkampf werden Fuß- und Fauststöße vor dem Auftreffen abgestoppt. Voraussetzung dafür ist Selbstdisziplin und natürlich
eine gute Körperbeherrschung, die im Kihon
(Grundschule) systematisch aufgebaut wird.
Ob Ausgleichssport, allgemeine Fitness oder
Selbstverteidigung, Karate eröffnet allen Al-
tersgruppen und Interessenlagen ein breites
sportliches Betätigungsfeld. Karate ist nicht
nur spannend, durch die Vielseitigkeit fördert
es Gesundheit und Wohlbefinden.
N3447
Wolfgang Kothe
Kassel
Jean-Paul-Schule, Württemberger Str. 18,
Turnhalle
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:15 / 10 Termine
54 €
Meditation
Meditation
Dem Alltag Tiefe geben
Meditation und Kontemplation werden in der
Weise geübt, wie sie aus östlichen und westlichen Kulturkreisen überliefert sind. Stille Meditation wechselt sich ab mit meditativer Bewegung und Gebärde, Entspannungs- und
Imaginationsübungen. Alle Übungen, die
durch Kurzvorträge zusätzlich erschlossen
werden, können zu mehr Achtsamkeit und
Klarheit führen, zum sensibleren Umgang mit
Körper und Gefühlen. Der Alltag wird dadurch
neu erfahren und gewinnt an Tiefe. Bitte Decke, Kissen und Socken mitbringen.
N3450
Carola Justo
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
75 €
N3451
Carola Justo
Kassel
Jean-Paul-Schule, Württemberger Str. 18,
Eurythmiesaal
Do. 18.9. / 19:00 - 20:30 / 12 Termine
60 €
+ € 20 Raummiete an Kursleitung
Innere Ausgeglichenheit durch
Meditation
Entspannungsübungen, angeleitete Meditationen, Mandala- und Ausdrucksmalen unterstützen die Selbstheilungskräfte. Durch die
meditativen Übungen können innere Harmonie und Ausgeglichenheit entstehen, und Sie
können den Problemen des Alltags eher
standhalten. Vierzehntägig.
Bitte Decke, ggfs. Sitzkissen und Socken mitbringen.
N3452
Renate Spohr
Wolfhagen-Altenhasungen
Seminarhaus Chiron, Bärenbergstr. 2
Di. 4.11. / 17:00 - 19:30 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05692 -994763
137 €
+ Materialkosten
+ Raummiete
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesundheit
Meditation im Kloster
Wochenendseminare
Fern von Ablenkungen üben wir im Kloster
Frauenberg/Fulda bzw. im Bonifatiuskloster
Hünfeld mehrmals täglich die stille Sitzmeditation, die sich abwechselt mit Meditationen der
Gebärde und der Bewegung, Entspannungsübungen, Imaginationen, Naturmeditation
und Kurzvorträgen. Die Übungen können zu
größerer Klarheit und Achtsamkeit sowie zu
einem sensibleren Umgang mit dem eigenen
Körper und den Gefühlen führen. Sie erleichtern den Zugang zu einer tieferen Ebene der
Begegnung mit uns selbst und der uns umgebenden Welt. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, während der Kursdauer im Schweigen
zu verweilen. Die Kurse sind für Teilnehmende
mit und ohne Meditationserfahrung geeignet.
N3453
Carola Justo
Fulda
Kloster Frauenberg, Am Frauenberg 1
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 8.11. / 7:30 - 21:00
So. 9.11. / 7:30 - 13:00
3 Termine
Anmeldung bis 26.9.
179 €
inkl. Unterkunft im EZ und Verpflegung
N3454
Carola Justo
Hünfeld
St. Bonifatiuskloster, Klosterstr. 5
Fr. 5.12. / 18:00 - 21:00
Sa. 6.12. / 7:30 - 21:00
So. 7.12. / 7:30 - 13:00
3 Termine
Anmeldung bis 14.11.
194,50 €
inkl. Unterkunft im EZ und Verpflegung
O3453
Carola Justo
Fulda
Kloster Frauenberg, Am Frauenberg 1
Fr. 20.3. / 18:00 - 21:00
Sa. 21.3. / 7:30 - 21:00
So. 22.3. / 7:30 - 13:00
3 Termine
Anmeldeschluss 6.2.
179 € inkl. Unterkunft im EZ und Verpflegung
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
93
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 94
Gesundheit
Bildung zum
Frühstück im
Fauencafé
Women Alive
Einmal im Monat
- immer am dritten Dienstag lädt die vhs in
Kooperation mit
der Frauenbeauftragten der Gemeinde Lohfelden ab 9:30 Uhr
zum Frauenfrühstück in das vhsHaus Lohfelden-Vollmarshausen ein.
Das Frauencafé ist ein Treffpunkt für Frauen mit und ohne Kinder zum Kennenlernen, Unterhalten und Entspannen.
Sie können sich über aktuelle Themen informieren, im Rahmen von Mini-Workshops in verschiedene Themen hineinschnuppern und bei Interesse bei der Gestaltung und Planung mithelfen.
Nacken- und Schulterschmerzen
vorbeugen
Für Frauen
Der Nackenschmerz, die Verspannungen ziehen bis zum Kopf (auch eine mögliche Ursache für Tinnitus) auch die Schultern sind betrofffen.....
Unter physiotherapeutischer Anleitung erfahren Sie, was Ihrem Nacken gut tut und was
Sie besser sein lassen sollten.
Heidrun Richter-Peter
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30
5€
Gesichtscreme selbst hergestellt
Für Frauen
Eine Gesichtscreme zu rühren ist keine Zauberei, es gibt ein paar Grundregeln, die sind
wichtig zum Gelingen. Die wirksamen Zutaten
können mit selbst gesammelten Pflanzen nach
eigenem Bedarf variiert werden. Es macht
Spaß, die Pflanzenwirkstoffe in Öl, Alkohol
und Tee auszuziehen. Ätherische Öle ergänzen
das Spektrum der Wirkung des luxuriösen
Hautgefühls von der selbst gerührten, unverfälschten Creme. Sie erhalten ein Rezept mit
Bezugsadressen.
Annette Zimmermann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 21.10. / 10:00 - 11:45
Anmeldung unter Tel: 0561-5110230
7€
+ Materialkosten 5 €
94
Frauencafé Women Alive I Frauen begegnen Frauen
Selbständig und kompetent im Alter
– gemeinsam aktiv für mehr
Lebensqualität
Für Frauen
Gedächtnistraining und Übungen zur kognitiven Aktivierung, Übungen und Spiele zur Bewegungskoordination sowie Wissensvermittlung und Austausch über alltagsrelevante Themen. Weitere Kursangebote in Stadt und
Landkreis Kassel siehe die Sonderseite „Selbständig und kompetent im Alter“ im Schlussteil dieses Heftes.
Elfriede Schäth
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 18.11. / 10:00 - 11:30
Herzlich willkommen im
Weihnachtscafé
Für Frauen
Im Weihnachtscafé wollen wir uns einstimmen
auf die schönste Jahreszeit und das Fest der
Liebe. In unserem Weihnachtscafé wollen wir
bei Kerzenschein und einem leckeren Frühstück für einige Zeit all die Hektik und den
Trubel vergessen.
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.12. / 9:30 - 11:30
Gut ernährt im Alter
Für Frauen
Mit steigendem Alter verändert sich die Leistungsfähigkeit unserer Verdauungsorgane und
unser Energiebedarf nimmt ab. Gleichzeitig
bleibt der Nährstoffbedarf unverändert bzw.
erhöht sich sogar. Mit welchen Lebensmitteln
und Speisen kann es gut gelingen, schmackhafte Mahlzeiten zuzubereiten und gleichzeitig Gesundheit sowie Wohlfühlgewicht positiv
zu beeinflussen? Welche Zubereitungsarten
sind bekömmlich und nährstoffschonend?
Welche Lebensmittel unterstützen die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit besonders
und sollten daher häufiger im Speiseplan vorkommen? Und was ist eigentlich von Lebensmitteln aus der Werbung zu halten? Diese
und weitere Ihrer Fragen wollen wir in gemütlicher Runde beantworten.
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 20.1. / 10:00 - 11:30
5€
Frauen begegnen
Frauen
In Kooperation mit
der Frauenbeauftragten der Gemeinde Söhrewald
treffen sich Frauen
abwechselnd vormittags im ev. Gemeindehaus,
abends im Dorfgemeinschaftshaus
Wellerode zum
Plaudern, Entspannen und Abschalten vom Alltag. Bei Kaffee, Tee und kleinen Knabereien haben
Frauen die Möglichkeit, sich über aktuelle
Themen zu informieren und und in neue
Themengebiete hinein zu schnuppern.
Allergien mit Traditioneller
Chinesischer Medizin (TCM) erfolgreich behandeln
Aus Sicht der TCM werden Einflüsse gezeigt,
die zur Entwicklung von Allergien führen können. Darauf abgestimmt werden Wege vorgestellt, wie mit Hilfe von Ernährung, Akupunktur und chinesischer Kräutertherapie die Lebensqualität mit Allergien deutlich verbessert
und diese sogar überwunden werden können.
Im Mittelpunkt stehen Pollen- und Nahrungsmittelallergien.
Für Frauen
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM), Dr. med. Karla
Bentler, Frauenärztin (TCM)
Söhrewald-Wellerode
Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Do. 11.9. / 20:00 - 21:30
5€
Was gibt`s Neues auf dem
Büchermarkt?
Leseproben und die Vorstellung empfehlenswerter Literatur mit der Büchereileiterin der
Ortsteilbücherei Wellerode.
Für Frauen
Elke Peter
Söhrewald-Wellerode
Gemeindehaus, An der Kirche 2
Do. 6.11. / 10:00 - 11:30
Work-life Balance - ist meine Zeit in
Balance?
Mit dem MBTI® Persönlichkeitsmodell können
Sie entdecken, welcher Zeittyp Sie sind. Sie erleben unterschiedliche Vorgehensweisen, bekommen Handlungsempfehlungen für den
achtsamen Umgang mit Ihrer Zeit und wie sie
Ihre Work-Life-Balance anhand Ihres Zeittyps
aktiv gestalten können.
Für Frauen
Barbara Valenti
Söhrewald-Wellerode
Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Do. 15.1. / 20:00 - 21:30
5€
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 95
Gymnastik I Ausgleichgymnastik
Gymnastik
Ausgleichsgymnastik
Gezielte Kräftigungsübungen stärken Ihren Körper. Dehn- und Mobilisierungsübungen fördern Ihre Beweglichkeit und
Koordination und trainieren das Gleichgewicht. Sie bauen Verspannungen ab und
können Körperhaltung und Kondition
nachhaltig verbessern. Ein Ganzkörpertraining mit Wohlfühleffekt.
N3501
Für ältere Frauen
Sigrid Wellershaus
Fuldabrück-Dörnhagen
Sporthalle, Dennhäuser Str.
Di. 16.9. / 10:30 - 11:30 / 11 Termine
37 €
N3502
Für Frauen
Bitte eine Iso-Matte mitbringen.
Heidi Hopf
Grebenstein-Udenhausen
Bürgerhaus, Borneweg 5
Mo. 15.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
N3503
Für Frauen
Petra Müller
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Di. 16.9. / 18:40 - 19:40 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05676-1394
50 €
N3505
Birgit Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 10:15 - 11:15 / 15 Termine
50 €
N3506
Thomas Breuer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 16:15 - 17:15 / 16 Termine
53,50 €
N3507
Thomas Breuer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 17:30 - 18:30 / 16 Termine
53,50 €
N3508
Thomas Breuer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 18:45 - 19:45 / 16 Termine
53,50 €
N3510
Birgit Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:00 / 15 Termine
50 €
N3511
Monika Bartoszewska, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 10:15 - 11:15 / 15 Termine
50 €
N3512
Ab 60 Jahre
Elke Keller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 14:20 - 15:20 / 17 Termine
57 €
N3513
Für Frauen
Jutta Kilian
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Di. 30.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N3515
Für Frauen ab 60
Birgit Wehn
Schauenburg-Hoof
Grundschule, Wahlgemeinde 17
Mo. 15.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
N3516
Für Frauen ab 60 Jahre
Katja Bergelt
Vellmar-Obervellmar
Sporthalle
Mo. 15.9. / 14:45 - 15:45 / 15 Termine
50 €
N3517
Katja Bergelt
Vellmar-Obervellmar
Sporthalle
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:00 / 15 Termine
50 €
N3518
Für Frauen
Rita Töllner
Vellmar-West
Evang. Kirchenzentrum, Lüneburger Str. 12
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
75 €
N3519
Für Frauen
Jutta Bickel
Vellmar-West
Evang. Kirchenzentrum, Lüneburger Str. 12
Di. 16.9. / 18:45 - 19:45 / 15 Termine
50 €
Ausgleichsgymnastik 60 Plus
Gymnastik zur Erhaltung und Verbesserung
der allgemeinen Beweglichkeit. Mit Musik und
Handgeräten im Sitzen, Stehen und in der
Fortbewegung. Prävention: Osteoporose, Arthrose, Parkinson. Geeignet für gehfähige Teilnehmer/-innen mit leichten Bewegungseinschränkungen.
N3521
Margret Hüther
Immenhausen
Aktions- und Kulturzentrum, BernhardtVocke-Str. 1
Di. 16.9. / 10:00 - 11:00 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05673-3999
40 €
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Gesundheit
Ausgleichsgymnastik
Für alle Altersstufen
Einfache Dehnungs- und Kräftigungsübungen
sowie sanfte Bewegungen zu den Meridianen
und Elementen aus dem Qigong unterstützen
die Selbstheilungskräfte von Körper, Seele und
Geist. Rhythmische und meditative Musik begleitet Sie dabei.
N3522
Monika Bartoszewska, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 9:00 - 10:00 / 15 Termine
50 €
Ausgleichsgymnastik 60+
Komm her - mach mit!
Wer Lust hat, sich nach Musik zu bewegen,
um etwas für seinen Körper zu tun, ist herzlich willkommen. Den Alltagsstress abschütteln, fit und munter werden.
N3523
Elke Keller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 9:00 - 10:00 / 17 Termine
57 €
N3524
Elke Keller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 10:00 - 11:00 / 17 Termine
57 €
N3525
Elke Keller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 11:00 - 12:00 / 17 Termine
57 €
Ausgleichsgymnastik mit
Pilatesübungen
Stabilisierung der allgemeinen Beweglichkeit
durch gezieltes Durcharbeiten des Körpers.
Die Wirbelsäule wird durch Stretching und Pilatesübungen positiv unterstützt.
N3527
Eva Barthel
Kassel
Schule Jungfernkopf, Wegmannstr. 50,
Turnhalle
Mi. 17.9. / 17:30 - 18:30 / 15 Termine
50 €
N3528
Eva Barthel
Kassel
Schule Jungfernkopf, Wegmannstr. 50,
Turnhalle
Mi. 17.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
95
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 96
Gesundheit
IIch beweg’ mich! Fit im Alltag
Neue Energie tanken und Muskeln aufbauen
Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen
Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und
stärken die Kondition. Nebenbei sorgen sanfte
Entspannungstechniken für mehr Balance und
ein neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie
gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs
bringt Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern
verbessert auch Ihre Körperwahrnehmung.
Gut für alle, die ihre Gesundheit stärken und
fit werden möchten. Ideal auch für Einsteiger.
N3580
Birgit Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 16:45 - 17:45 / 15 Termine
50 €
N3582
Heidrun Richter-Peter
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Di. 23.9. / 17:00 - 18:00 / 10 Termine
33,50 €
Ich beweg’ mich! Pilates
Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge
Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates
kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen
96
Ich beweg’ mich
Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte - im Pilates auch „Powerhouse“ genannt.
Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird
straff und geschmeidig, die Haltung aufrecht.
Die Bewegungen werden sehr bewusst und
mit großer Konzentration ausgeführt. Die
Übungen sind sehr effektiv und zeigen rasch
Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können
Sie individuell variieren.
Gut für alle, die sich ein sanftes und effektives
Training für den ganzen Körper wünschen.
Keine Vorkenntnisse nötig. In jedem Alter geeignet. Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3585
Christina Schweiger
Kassel
Kita Wolfhager Str., Wolfhager Str. 429 - 431
Do. 18.9. / 18:45 - 19:45 / 12 Termine
40 €
Ich beweg’ mich! Rücken fit
Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule
Den Rücken stark machen, den Körper in Balance bringen und sich geschmeidig bewegen.
Die Gelenk schonende Gymnastik stabilisiert
den Rücken, löst Verspannungen und sorgt
für eine bessere Haltung, dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt. Sie
lernen viele nützliche Tricks kennen, die Ihnen
dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und
am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungsund Atemübungen sorgen für Erholung und
ein positives Körpergefühl.
Gut für alle, die Ihrem Rücken etwas Gutes
tun möchten. Auch für Menschen, die leichte
Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule
haben, Osteoporose oder Arthrose vorbeugen
möchten, ist dieser Kurs ideal.
N3587
Katrin Knauf
Kassel
Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstr. 14,
Turnhalle
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
Ich beweg’ mich! Nordic Walking zum
Einstieg
Schritt für Schritt den Weg zu mehr Ausdauer
gehen. Sie finden gemeinsam mit anderen
den Einstieg in ein sanftes Ausdauertraining.
Sie erleben die positiven Wirkungen des Laufens und erfahren viel über Laufstil, individuelle Trainingssteuerung, gesundheitliche Hintergründe und wie Sie mehr Bewegung in ihr Leben einbauen können. Übungen zur Körperwahrnehmung und zur Kräftigung runden
den Kurs ab.
Gut für alle, die ihre Ausdauer verbessern
möchten und auf sanfte Weise ins Nordic Walking einsteigen möchten.
Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung,
Laufschuhe, etwas zu trinken
N3588
Karin Severin-Lenz
Kassel
Bergpark Wilhelmshöhe, Endstation Linie 1
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 8 Termine
40 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 97
Ich beweg’ mich I Gymnastik I Ausgleichgymnastik
Gesundheit
Ausgleichsgymnastik
N3589
Harald Ehrhardt
Baunatal-Großenritte
Wasserwerk, Trineweg
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 8 Termine
Anmeldung bis 9.9.
47 €
N3594
Meinolf Ernst
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
60 €
N3595
Rosemarie Hülsmann
Kassel
Ich beweg’ mich! Yoga für den
Yogaschule Kassel, Lange Str. 87a
Einstieg
Do. 18.9. / 17:00 - 18:30 / 12 Termine
Es ist nie zu spät, um mit Yoga anzufangen!
60 €
Dabei spielt es keine Rolle, wie alt Sie sind, ob + € 10 Raumnutzung an Kursleitung
Sie beweglich sind oder wie gut Sie entspannen könne. Sie können in jeder Lebensphase
mit Yoga beginnen. Die Bewegungsabläufe,
Ich beweg´ mich! Qigong für Ruhe
Achtsamkeits- und Meditationsübungen lasund Bewegung - Die Acht Brokate
sen sich für Einsteiger in einer großen BandDie
„Acht Brokate“ ist eine einfache und wirbreite variieren. Hier lernen Sie die Grundprinkungsvolle
Form des Qigong und für Intereszipien des Hatha-Yoga kennen und erfahren,
wie Sie durch sanft angeleitete Entspannungs- sierte jeden Alters geeignet. Sie zeichnet sich
, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu durch einen klaren Aufbau und acht prägnante, leicht zu erlernende Übungen aus. Ihr
mehr Gelassenheit und Kraft finden können.
Gut für alle, die auf der Suche nach einem all- Schwerpunkt liegt in der Verbindung von Betagstauglichen Weg sind, um wieder mehr im wegung, Atmung, Vorstellungskraft und innerer Aufmerksamkeit. Seine sanften, fließenden
Augenblick anzukommen und die eigene
Bewegungen, Konzentration und Ruhe helfen,
Kraft zu spüren. Vorerfahrungen mit Yoga
Körper, Geist und Atmung zu harmonisieren
sind nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleiund zu entspannen. Qigong ist Teil der Tradidung und eine Decke mitbringen.
tionellen Chinesischen Medizin (TCM) und
N3591
wird zur Vorbeugung von Krankheiten, zur
Petra Gaus
Kräftigung der Muskulatur und zur EntspanKassel
nung des ganzen Organismus praktiziert. GeYogaschule Kassel, Lange Str. 87a
übt wird überwiegend im Stehen. Gut für alle,
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
die einen Einstieg in das Qigong suchen. Ideal
60 €
auch für die tägliche Praxis.
+ € 10 Raumnutzung an Kursleitung
N3597
N3592
Bitte eine Isomatte mitbringen.
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Maria Pallinger
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
19, Raum H.22
Di. 16.9. / 19:45 - 21:15 / 10 Termine
Mo. 15.9. / 16:30 - 17:45 / 15 Termine
50 €
62,50 €
Auch für Ungeübte
Bewegungen, die gesund und elastisch erhalten, die Muskulatur aufbauen und Haltungsschäden vorbeugen.
N3533
Anni Haack
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Fr. 19.9. / 9:30 - 10:30 / 15 Termine
50 €
Gesund und fit
Geeignet für Sportneu- und Wiedereinsteiger,
besonders für ältere Menschen, die gesund,
flexibler und kräftiger werden und bis ins
höchste Alter bleiben wollen. Der einfache
Stuhl wird dabei als universell einsetzbares
Trainingsgerät benutzt und unterstützt einen
sanften Einstieg und Übergang zu einer aktiven Phase. Ein sinnvoller Übungsaufbau mit
dosierter Kräftigung und Dehnung der Muskulatur führt zur Entwicklung der Mobilität
und Beweglichkeit. Der gezielte Aufbau von
Stärke vermittelt ein Selbstwert- und Sicherheitsgefühl.
Bitte in bewegungsfreudiger Kleidung kommen und ein Handtuch und Trinkwasser mitbringen.
N3539
Lubov Zufall-Korsakowa
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:00 / 15 Termine
50 €
Ganzkörpertraining
Schwerpunkt Rücken
Mit speziell ausgewählten Übungen kräftigen
Sie gezielt die Nacken-, Rücken-, Bauch-, Beinund Gesäßmuskulatur. Sie stärken damit Ihren
Halte- und Bewegungsapparat und das Immunsystem. Atem-, Dehnungs- und Entspannungsübungen lassen Ihren Alltagsstress vergessen. Sie entwickeln ein neues Körperbewusstsein, trainieren Ihre Ausdauer und können Ihre Verspannungen lösen.
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3544
Rita Töllner
Ahnatal-Weimar
Kindergarten Regenbogen, Berliner Str. 31
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:15 / 15 Termine
50 €
Seniorengymnastik und Qigong
Zu Mobilisierungs- und Dehnungsübungen
werden Qigong-Übungen der bewegten sowie
stillen Form kombiniert, die auch im Sitzen
durchgeführt werden können. Auf die klassischen Probleme wie Schulter-Nacken-Beschwerden wird eingegangen, das Immunsystem aktiviert und der Kreislauf gestärkt.
N3550
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 15:30 - 16:30 / 15 Termine
50 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
97
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 98
Gesundheit
Sturzprophylaxe
Koordinations- und Kräftigungsübungen, Dehnung und Gleichgewichtstraining verbessern
die Haltung und steigern das Reaktionsvermögen. Inhalte aus der Motopädie werden angewendet, um Sinne und Wahrnehmung zu sensibilisieren sowie das Körpergefühl zu steigern. Ein Training, das wieder mehr Sicherheit
in den Alltag bringen kann.
N3551
Janna Kunde
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Fr. 19.9. / 14:30 - 15:30 / 15 Termine
50 €
Tanzgymnastik
Ausgewogene Gymnastik mit Elementen aus
dem modernen und dem klassischen Tanz.
N3560
Verena Schwab
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 11:45 - 12:45 / 16 Termine
53,50 €
Rückengymnastik
Durch Atem-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen wird die Rückenmuskulatur gestärkt und die Wirbelsäule entlastet. Schulung der Körperwahrnehmung und allgemeine Entspannungsübungen führen zu
einem verbesserten Bewegungsverhalten
im Alltag.
N3600
Bärbel Scholz-Bornhardt
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Do. 18.9. / 8:45 - 10:15 / 18 Termine
90 €
N3601
Bärbel Scholz-Bornhardt
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Do. 18.9. / 10:15 - 11:45 / 18 Termine
90 €
N3602
Helga Kleinschmidt
Breuna
Braunsbergschule, Schulstr. 10
Do. 11.9. / 17:30 - 18:30 / 9 Termine
30 €
N3603
Helga Kleinschmidt
Breuna
Braunsbergschule, Schulstr. 10
Do. 22.1. / 17:30 - 18:30 / 18 Termine
30 €
N3604
Martina Weidemüller
Calden-Meimbressen
Turnhalle
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:15 / 19 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel.: 05674-5334
79,50 €
98
Gymnastik I Ausgleichgymnastik I Rückengymnastik
N3605
Heidi Hopf
Hofgeismar-Kelze
Dorfgemeinschaftshaus, Hinter den Höfen 10
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:00 / 8 Termine
40 €
N3606
Ursula Homburg
Hofgeismar-Schöneberg
Gasthaus Reitz, Bremer Str. 17
Mi. 1.10. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
N3607
Berit Riediger
Immenhausen
Aktions- und Kulturzentrum, BernhardtVocke-Str. 1
Mo. 15.9. / 19:30 - 20:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05673-914 968
50 €
N3608
Berit Riediger
Immenhausen
Aktions- und Kulturzentrum, BernhardtVocke-Str. 1
Di. 16.9. / 18:45 - 19:45 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05673-914968
50 €
N3610
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mo. 15.9. / 11:15 - 12:15 / 15 Termine
50 €
N3611
Für Senioren
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Di. 16.9. / 13:45 - 14:45 / 15 Termine
50 €
N3612
Janna Kunde
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Di. 16.9. / 16:15 - 17:15 / 16 Termine
53,50 €
N3613
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 17:30 - 18:30 / 15 Termine
50 €
N3614
Monika Bartoszewska, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 18:45 - 19:45 / 15 Termine
50 €
N3615
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Do. 18.9. / 10:00 - 11:00 / 15 Termine
50 €
N3616
Helga Schäfer
Lohfelden
Neue Mehrzweckhalle, Lange Str. 51a
Di. 16.9. / 9:30 - 10:30 / 15 Termine
50 €
N3617
Ab 50 Jahre
Petra Kreuter
Naumburg
Elbetalschule, Am Kuhberg 13
Mo. 15.9. / 16:15 - 17:15 / 12 Termine
40 €
N3618
Majk Mamojka
Trendelburg-Stammen
Alte Schule, Gartenstr. 5
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 0173-2 779 068
40 €
N3620
Für Frauen
Ute Fischenich
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Mo. 15.9. / 15:00 - 16:00 / 15 Termine
50 €
N3621
Ramona Roch
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mi. 17.9. / 15:00 - 16:00 / 15 Termine
50 €
N3622
Sigrid Hasenöhrl
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Di. 16.9. / 9:30 - 10:30 / 12 Termine
40 €
Rückengymnastik Aufbaukurs
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3624
Für Frauen
Sigrid Hasenöhrl
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Fr. 12.9. / 16:00 - 17:00 / 12 Termine
40 €
Rücken- und Ausgleichsgymnastik
Abwechslungsreiche Gymnastik zur Erhaltung
und Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit, Kräftigung des Halte- und Bewegungsapparats sowie Gleichgewichts- und Koordinationsschulung als Sturzprophylaxe. Sicherheit
und rückengerechtes Verhalten im Alltag werden vermittelt. Dehnungs- und Entspannungsübungen runden das Programm ab.
N3626
Für Frauen ab 60 Jahre
Silvia Walter
Calden-Ehrsten
Dorfgemeinschaftshaus, Zierenberger Str. 33
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
N3627
Petra Bublak
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Mi. 17.9. / 9:00 - 10:00 / 12 Termine
40 €
N3628
Kerstin Czimmeck
Wolfhagen-Niederelsungen
Haus des Gastes, Johann-Wachenfeld-Str. 2
Mo. 15.9. / 9:30 - 10:30 / 10 Termine
33 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 99
Gymnastik I Rückengymnastik
Rückengymnastik und Qigong
Zum klassischen Rückenprogramm mit Atem-,
Dehn- und Kräftigungsübungen zur Stärkung
der Rückenmuskulatur und Entlastung der
Wirbelsäule kommen ergänzend QigongÜbungen, die gezielt die Rückenproblematik
aufgreifen und durch Stress bedingte Rückenstörungen mildern können. Ihre Körperwahrnehmung wird verbessert und Sie lernen einen
bewussteren Umgang mit Ihrem Körper.
N3630
Loretta Kay
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Do. 18.9. / 9:30 - 10:30 / 15 Termine
50 €
N3631
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Do. 18.9. / 8:45 - 10:00 / 15 Termine
62,50 €
Rückengymnastik und Pilates
Atem-, Dehnungs- und Entspannungsübungen werden mit Pilates-Elementen kombiniert
und kräftigen so schonend die Rückenmuskulatur. Ein gezieltes und abwechslungsreiches
Ganzkörpertraining in angenehmer, lockerer
Atmosphäre. Für jedes Alter geeignet.
N3632
Anita Winkler
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Fr. 19.9. / 17:00 - 18:00 / 15 Termine
50 €
Rückenschule
Rückengerechtes Verhalten im Alltag beim Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen wird eingeübt.
Gezielte Kräftigung und Dehnung der Rumpfmuskulatur sowie Übungen zur Gleichgewichtsschulung, Körperwahrnehmung und
Entspannung.
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
N3635
Andrea Sauerwald
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 15.9. / 9:30 - 10:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05622-910358
50 €
N3636
Andrea Sauerwald
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 15.9. / 10:30 - 11:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05622-910 358
50 €
N3637
Petra Kreuter
Zierenberg-Oberelsungen
Mehrzweckhalle, Malsburgstr., Hintereingang
Mo. 15.9. / 10:00 - 11:00 / 10 Termine
33,50 €
Rücken-aktiv
Ein Konzept, das die natürliche und gesunde
Haltung und Bewegung schult und schwerpunktmäßig funktionelle Dehn-, Kräftigungsund Stabilisationsübungen beinhaltet. Abwechslungsreiche Körperwahrnehmungsübungen, Lockerungs- und Entspannungsübungen
tragen dem ganzheitlichen Aspekt dieses
Rückentrainings Rechnung.
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3638
Ute Schulz
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20, R.
311
Do. 18.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
75 €
Rückenfitness
Mit speziell ausgewählten Übungen werden
hier die Bauch- und Rückenmuskulatur effektiv gestärkt und gedehnt sowie das Halte- und
Bewegungssystem mobilisiert und dauerhaft
stabilisiert.
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3639
Für Frauen und Männer
Silvia Walter
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Di. 16.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
50 €
N3640
Für Frauen und Männer
Silvia Walter
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Di. 16.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
N3641
Auch für Männer
Martina Hesse
Grebenstein
Hospitalsaal, Bahnhofstr. 19
Mi. 17.9. / 17:45 - 18:45 / 15 Termine
50 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Gesundheit
N3642
Für Frauen
Ute Fröhlich
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Mo. 29.9. / 16:30 - 17:30 / 15 Termine
50 €
Rückenfit mit Herz-Kreislauftraining
Eine Kombination aus einem rhythmischen
Herz-Kreislauftraining zur Musik und Kräftigungsübungen speziell für die Rücken- und
Bauchmuskulatur mit einer Entspannung nach
jeder Übung. Abgerundet wird das Programm
mit einer längeren Entspannungsphase, in der
unterschiedliche Entspannungsverfahren eingesetzt werden.
Bitte eine Isomatte und eine Decke mitbringen.
N3643
Birgit Wald
Helsa
Evangelisches Gemeindehaus, Großer Saal
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
60 €
RückenFit
Aufwärm- und Koordinationstraining mit Musik, funktionelles Training mit diversen Kleingeräten, Haltungs- und Bewegungsschulung,
Lockerungs- und Entspannungsübungen führen zu Wohlbefinden, mehr Kraft und mehr
Beweglichkeit. Ein abwechslungsreiches Training für die Kräftigung des Rückens und die
Verbesserung der Haltung.
N3644
Jessica Wiegand
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 15:30 - 16:30 / 15 Termine
50 €
Präventives Rückentraining und
Energy Dance®
Beweglich bleiben und Abschalten vom
Alltag
Kreative, vielfältig-dynamische und einfach
nachvollziehbare Bewegungen nach Musik
steigern die Lebensqualität und das Wohlbefinden. Funktionelles Rückentraining mit Tipps
zum rückenfreundlichen Verhalten ergänzen
das Training. Eine Entspannungsphase rundet
das Programm ab. Geeignet für alle, die mit
Freude in Bewegung kommen und aktiv ihre
Rückengesundheit verbessern wollen.
Bitte ein Handtuch und ein kleines Kissen mitbringen.
N3647
Martina Gutkuhn
Immenhausen-Mariendorf
Dorfgemeinschaftshaus, Teichweg 3
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:00 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05673-6282
34 €
99
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 100
Gesundheit
Rückengymnastik trifft auf
Coreprogramm
Ein Training zur Stärkung des Rückens mit Elementen aus dem Core-Programm von Mark
Verstegen, nach dem auch schon die Deutsche Fußballnationalmannschaft trainiert hat.
Die Stabilisierung des Rumpfes (Core) als oberstes Ziel dient der Stärkung der Alltagsfitness,
der Reduzierung von bestehenden Schmerzen
und der Vorbeugung von vorzeitigem Verschleiß und Altern. Eine effektive Möglichkeit,
mit relativ wenig Zeitaufwand die Fitness im
Allag zu fördern. Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3648
Heidrun Richter-Peter
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Di. 16.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
Rückenwellness
Energie im Fluss - Beseitigung von Blockaden Körpergefühl entwickeln. Mit gezielten Übungen wird die Muskulatur gelockert, gedehnt
und intensiv gekräftigt. Effektives Training mit
individueller Korrektur. Entspannungsübungen
runden die Übungsstunden ab.
N3649
Regina Müller
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. / 17:15 - 18:15 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05608-959 144
40 €
N3650
Regina Müller
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. / 18:25 - 19:25 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 05608-959 144
40 €
N3651
Regina Müller
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. / 17:50 - 18:50 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05608-959 144
40 €
N3652
Regina Müller
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. / 18:55 - 19:55 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05608-959144
40 €
N3653
60 Plus
Regina Müller
Söhrewald-Wellerode
Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Mi. 17.9. / 17:45 - 18:45 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05608-959144
40 €
N3654
Regina Müller
Söhrewald-Wellerode
Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:00 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05608-959144
40 €
100
Gymnastik I Rückengymnastik I Spez. Gymnastikformen I Pilates
Spezielle Gymnastikformen
Osteoporosegymnastik/Rückenschule
Übungen für den Halte- und Bewegungsapparat unter den Gesichtspunkten der Vorbeugung, Korrektur der Fehlhaltung, Verbesserung der Beweglichkeit und der Schmerzlinderung. Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3655
Heidrun Richter-Peter
Immenhausen
Aktions- und Kulturzentrum, BernhardtVocke-Str. 1
Mo. 15.9. / 9:30 - 10:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 0561-780326
50 €
N3656
Heidrun Richter-Peter
Immenhausen
Aktions- und Kulturzentrum, BernhardtVocke-Str. 1
Mo. 15.9. / 10:35 - 11:35 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 0561-780326
50 €
Beckenbodentraining
Für Frauen
Ein gut trainierter Beckenboden wirkt vitalisierend und beugt Kreuz- und Hüftschmerzen
sowie Senkungs- und Inkontinenzproblemen
vor. Das wird durch Kräftigungsübungen für
Becken, Bauch und Rückenmuskulatur, Haltungsschulung und viel Entspannung erreicht.
Grundkurs
N3657
Christina Schweiger
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.22
Mi. 17.9. / 11:30 - 12:30 / 10 Termine
33,50 €
Aufbaukurse
N3658
Daniela Bißwanger
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Do. 18.9. / 16:00 - 17:00 / 13 Termine
43,50 €
N3659
Bitte eine Isomatte mitbringen.
Sabine Schubert
Baunatal-Kirchbauna
Gemeinschaftshaus
Hermann-Schafft-Str.
Mo. 29.9. / 19:00 - 20:00 / 8 Termine
31,50 €
Pilates
Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei
dem der Schwerpunkt auf der Stützmuskulatur der Körpermitte liegt. Die Übun-
gen für die tiefer liegende Bauch- und
Rückenmuskulatur werden in kontrollierten und fließenden Bewegungen ausgeführt, die von Menschen jeden Alters erlernt und ausgeübt werden können.
N3660
Tina Grams
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 17.9. / 11:45 - 12:45 / 16 Termine
53,50 €
N3661
Sabine Bender
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 15:45 - 16:45 / 16 Termine
53,50 €
N3662
Steffi Mumberg
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Do. 18.9. / 16:20 - 17:20 / 16 Termine
53,50 €
N3663
Steffi Mumberg
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Do. 18.9. / 17:30 - 18:30 / 16 Termine
53,50 €
N3664
Martina Weidemüller
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.24
Fr. 19.9. / 13:30 - 14:45 / 15 Termine
62,50 €
Grundkurse
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3668
Irina Heinrich
Schauenburg-Hoof
Schauenburghalle, Wahlgemeinde 21
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N3669
Monika Lindemann-Stiegel
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Di. 16.9. / 17:30 - 18:30 / 10 Termine
33,50 €
N3670
Ute Fischenich
Immenhausen
Jahnturnhalle, Grebensteiner Str. 4
Mi. 17.9. / 10:30 - 11:15 / 10 Termine
34,50 €
N3671
Irina Heinrich
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 17.9. / 16:45 - 17:45 / 15 Termine
50 €
N3672
Tuira Kögler, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Do. 18.9. / 11:00 - 12:00 / 15 Termine
50 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 101
Gesundheit
Gymnastik I Pilates
Grund- und Aufbaukurse
Bitte eine Isomatte mitbringen.
N3673
Ludmila Scheffczyk
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Mo. 15.9. / 19:30 - 20:30 / 18 Termine
60 €
+ Materialkosten 3 €
N3675
Für Frauen
Sigrid Wellershaus
Lohfelden
ASB-Kindergarten, Sandweg 1
Di. 7.10. / 18:30 - 19:45 / 7 Termine
Anmeldung bis 29.9.
29,50 €
N3676
Irina Heinrich
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 17.9. / 17:55 - 18:55 / 15 Termine
50 €
N3677
Bitte eine Isomatte mitbringen.
Ludmila Scheffczyk
Habichtswald-Ehlen
Dorfgemeinschaftshaus, Warmetalstr. 13
Do. 18.9. / 19:45 - 20:45 / 18 Termine
60 €
+ Materialkosten 3 €
Pilates-Power-Tag
Tagesseminar
Sie möchten Ihr Aussehen verbessern, Ihre
Kraft und Beweglichkeit steigern? Komprimiert lernen Sie die wichtigsten Pilates-Grundübungen und Atemtechniken. Mit jeder
Übung kräftigen und stabilisieren Sie Ihr Körperzentrum, das sich aus der Beckenboden-,
Bauch- und Rückenmuskulatur zusammensetzt, und verbessern so auf schonende Art Ihr
Körperbewusstsein.
Bitte Decke, Handtuch und dicke Socken mitbringen
N3685
Tuira Kögler, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Sa. 15.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldung bis 4.11.
25 €
Aufbaukurse
E
L
G
Pilates und Entspannung
Pilates ist ein Ganzkörpertraining, bei dem der
Schwerpunkt auf der Stützmuskulatur der
Körpermitte liegt. Die Übungen für die tiefer
liegende Bauch- und Rückenmuskulatur werden unter Einsatz von Handgeräten ausgeführt. Den Übungseinheiten folgen unterschiedliche Entspannungstechniken. Bitte eine
Decke und Kissen mitbringen.
B
S
T
S
T
Ä
N
D
I
K
O
M
P
E
T
E
N
T
A
L
G
I
M
M
G
F
R
A
E
A
T
I
S
L
A
K
N
T
T
I
V
H
G
B
N
D
U
B
I
G
G
E
N
E
N
E
D
E
E
W
Ä
S
Q
U
N
G
R
S
E
C
M
L
E
I
L
N
T
A
L
G
R
I
P
S
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
„Die Kraft kommt aus der Mitte“. Diese Aussage von Joseph Pilates gilt auch essentiell für
ein erfolgreiches Rückentraining. Das Pilatestraining zielt darauf ab, die natürliche Ausrichtung des Körpers wiederherzustellen und
durch das Üben aus der Körpermitte die notwendige Stabilität für harmonische, belastungsfreie Bewegungen in den Gelenken zu
gewinnen. Geeignet für jede Altersgruppe.
Bitte ein Handtuch und ein kleines Kissen mitbringen.
N3690
Martina Gutkuhn
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Mo. 15.9. / 9:30 - 10:30 / 10 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05673-6282
33,50 €
N3692
Martina Gutkuhn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mi. 17.9. / 16:30 - 17:30 / 12 Termine
40 €
N3693
Martina Gutkuhn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mi. 17.9. / 17:35 - 18:35 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05673-6282
40 €
Gemeinsam aktiv
für mehr Lebensqualität
T
E
Präventives Pilates für den Rücken
Training für Körper und Geist
N3678
Christina Schweiger
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 13:00 - 14:00 / 15 Termine
50 €
N3681
Bitte eine Isomatte mitbringen.
Christina Schweiger
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Di. 16.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N3682
Bitte eine Isomatte mitbringen.
Christina Schweiger
Kassel
Kita Wolfhager Str., Wolfhager Str. 429 - 431
Do. 18.9. / 17:30 - 18:30 / 12 Termine
40 €
S
N3686
Silke Dilcher
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Di. 16.9. / 17:30 - 18:30 / 16 Termine
53,50 €
N3687
Silke Dilcher
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Di. 16.9. / 18:30 - 19:30 / 16 Termine
53,50 €
N3683
Silvia Krug
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Mo. 22.9. / 17:45 - 18:45 / 14 Termine
47 €
N3684
Silvia Krug
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Mo. 22.9. / 18:45 - 19:45 / 14 Termine
47 €
T
Ä
T
i
m
A
Gruppenangebote in der Stadt und
im Landkreis Kassel in Kooperation
mit der vhs Region Kassel
Gedächtnistraining
Übungen
zur Bewegungskoordination
Infos und Austausch über das,
was im Alter wichtig wird
Info: vhs Region Kassel
Elfriede Schäth, Tel. 05692-987-3193
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
www.vhs-region-kassel.de
101
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 102
Gesundheit
Gymnastik I Pilates I Fitness
N3704
Anja Kühlborn
Breuna
Braunsbergschule, Schulstr. 10
Di. 16.9. / 19:00 - 20:00 / 18 Termine
60 €
Fit in Form
Ein Ganzkörpertraining mit Musik. Stretching
und Entspannungsübungen runden das Programm ab.
N3705
Martina Hesse
Grebenstein
Hospitalsaal, Bahnhofstr. 19
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
75 €
Body-Tuning
Pilates trifft auf Rückengymnastik
Grundkurse
Auch für Ungeübte geeignet.
Training für eine starke Körpermitte, einen
starken, vitalen und flexiblen Rücken. Überforderte Muskeln werden gelockert und entspannt.
N3694
Ute Fischenich
Ahnatal-Weimar
Kindergarten Regenbogen, Berliner Str. 31
Mo. 15.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
N3695
Ute Fischenich
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mi. 17.9. / 9:00 - 10:00 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel.: 05609-803900
50 €
Aufbaukurs
N3696
Ute Fischenich
Ahnatal-Weimar
Kindergarten Regenbogen, Berliner Str. 31
Mo. 15.9. / 19:35 - 20:35 / 15 Termine
50 €
Pilates und Callanetics
Durch eine Kombination von Muskelaufbau
und gezielten Übungen für Bauch, Beine, Po,
Hüfte, Rücken und Oberarme verbessern Sie
Ihre Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. Gezielt bauen Sie Ihre Tiefenmuskulatur auf, stabilisieren Ihre Wirbelsäule und beugen so Osteoporose vor.
N3697
Anita Winkler
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Di. 16.9. / 19:00 - 20:00 / 16 Termine
53,50 €
102
N3698
Anita Winkler
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Di. 16.9. / 20:00 - 21:00 / 16 Termine
53,50 €
Fitness
Fitness-Mix
Es erwartet Sie eine Stunde voller Musik und
Freude. Nach dem Aufwärmen werden
Schrittkombinationen aus der Aerobic sowie
Elemente aus dem Jazz-Dance oder dem
Kick-Boxen vielfältig kombiniert. Kräftigungsund Dehnübungen für Bauch, Beine, Po und
Rücken runden das Programm ab. Ziel ist es,
die eigene Fitness zu verbessern und körperlich belastbarer zu werden. Bitte eine Isomatte
und evtl. Getränk mitbringen.
N3701
Elke Ries
Bad Karlshafen
Sieburg-Schule, Gallandstr. 24
Mi. 1.10. / 18:30 - 19:30 / 12 Termine
40 €
N3702
Elke Ries
Bad Karlshafen
Sieburg-Schule, Gallandstr. 24
Mi. 14.1. / 18:30 - 19:30 / 10 Termine
33,50 €
Powergymnastik Bauch, Beine, Po,
Arme
Trainingsprogramm für das Herz- Kreislaufsystem, das gleichzeitig die Fettverbrennung anregt. Mit Spaß und Energie werden die Kondition gesteigert, die Figur verbessert und der
gesamte Körper gekräftigt. Vor allem Problemzonen wie Bauch, Beine, Po und Arme werden gezielt trainiert.
Ein Training, das zu peppiger Musik den ganzen Körper formt, die tieferliegende Muskulatur ansteuert und den inneren Schweinehund
schnell überwinden lässt. Meist mit eigener
Körperkraft, aber auch mit Hilfsmitteln wie Hanteln und Gymnastikbällen werden alle Muskelgruppen trainiert. Feel the beat and tune up!
N3706
Stephanie Schatka
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Di. 16.9. / 19:00 - 20:00 / 16 Termine
53,50 €
N3707
Salvatrice Plantera
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Sa. 20.9. / 11:00 - 12:00 / 15 Termine
50 €
Konditions- und Fitnessgymnastik
Ein abwechslungsreiches Ausdauertraining des
Herz-Kreislauf-Systems verbunden mit Übungen zur Koordination, Mobilisation und Kräftigung der gesamten Muskulatur nach Musik.
N3708
Jutta Kilian
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Di. 30.9. / 19:15 - 20:15 / 15 Termine
50 €
N3709
Für Frauen
Annette Baumann
Kaufungen-Niederkaufungen
Haferbachsporthalle, Am Haferbach 10
Mi. 17.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
N3710
Für Frauen
Annette Baumann
Kaufungen-Niederkaufungen
Haferbachsporthalle, Am Haferbach 10
Mi. 17.9. / 19:30 - 20:30 / 15 Termine
50 €
Fit im Alltag
Ich beweg’ mich!, siehe Seite 97
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 103
Fitness
Fit und beweglich - leicht gemacht
Ein umfassendes Herz-Kreislauftraining mit
Übungen aus der Krankengymnastik. Geeignet auch bei gesundheitlichen Einschränkungen durch z. B. Diabetes, Bluthochdruck, Gelenk-, Muskel- oder Wirbelsäulenproblemen.
Gezieltes Bewegungsangebot zur Verbesserung des körperlichen, psychischen und allgemeinen Wohlbefindens. Anleitung und Förderung von Eigeninitiative und Selbstverantwortung. Tipps rund um die Gesundheit. Auch für
Ältere geeignet.
N3711
Daniela Bißwanger
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Do. 18.9. / 17:15 - 18:15 / 13 Termine
43,50 €
Problemzonen-Fitness
„Speck-Lager“ wie Bauch-Beine-Po werden fit
und flott gemacht, ebenso Muskelschwachstellen, Schultergürtel und Rücken trainiert.
Auf eine rückengerechte Ausführung wird viel
Wert gelegt. Achtung! Es geht richtig zur Sache!
N3712
Dorothee Nitsche
Ahnatal-Heckershausen
Grundschule, An der Ahna 9
Di. 23.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
50 €
N3713
Dorothee Nitsche
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:00 / 16 Termine
53,50 €
N3714
Brigitte Walter, Heilpraktikerin
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 16:30 - 17:30 / 15 Termine
50 €
N3715
Stephanie Schatka
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Di. 16.9. / 20:00 - 21:00 / 16 Termine
53,50 €
N3716
Sabine Bender
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 16:45 - 17:45 / 16 Termine
53,50 €
N3717
Stephanie Schatka
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 18:00 - 19:00 / 16 Termine
53,50 €
steigert. Die Fettverbrennung wird durch gezielte Übungen angekurbelt. Sie erhalten
Tipps rund ums Abnehmen.
N3719
Daniela Bißwanger
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Do. 18.9. / 18:30 - 19:30 / 13 Termine
43,50 €
Sie möchten etwas für sich und Ihr Gewicht
tun? Mit einem speziell auf Ihre Bedürfnisse
abgestimmten Herz-Kreislauftraining werden
Beweglichkeit und Kondition systematisch ge-
Dehnungs- und Entspannungsübungen ergänzen das Programm. So erreichen Sie mehr Sicherheit und Wohlbefinden im Alltag!
N3725
Dr. Kristina Johannesson-Groß
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 11:15 - 12:15 / 15 Termine
50 €
Bauch, Beine, Po & mehr
Fitness-Mix
Nicht nur Bauch, Beine und Po werden trainiert, sondern auch Brust, Schultern und Rücken. Unterstützend werden Hanteln und
Therabänder eingesetzt. Ein tolles Training
auch für Einsteiger/innen.
N3720
Heike Schutta
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Do. 18.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
N3721
Birgit Heinemann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mo. 15.9. / 16:45 - 17:45 / 16 Termine
53,50 €
Einfache Schrittfolgen zu vielfältiger Musik
bringen den Kreislauf in Schwung. Spielerische, tänzerische und kreative Übungen, auch
mit Bällen, Tüchern und Seilen, machen Spaß
und trainieren unterschiedliche Körperebenen.
Abwechslungsreiche, bewusst ausgeführte
Übungen auf der Matte verbessern Koordination, Aufrichtung und Beweglichkeit. Dehnund Entspannungsübungen runden dieses
moderate Bewegungsprogramm ab. Bitte ein
großes und ein kleines Handtuch mitbringen.
N3726
Regina Kratzsch
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Saal
Mi. 17.9. / 17:45 - 18:45 / 15 Termine
50 €
Bauch, Beine, Po und Beckenboden
Mit zielgerichteten Übungen werden Bauch, Beine, Po und die Beckenbodenmuskulatur intensiv trainiert. Das Zusammenspiel aller Muskelgruppen kräftigt, strafft und stabilisiert den ganzen Körper. Durch eine neue, gute Körperhaltung wird das Wohlbefinden merklich gesteigert.
N3722
Tuira Kögler, Heilpraktikerin
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111,
Raum 13
Do. 18.9. / 12:00 - 13:00 / 15 Termine
50 €
Fitness-Mix
Nach moderner rhythmischer Musik und mit
Schrittkombinationen aus dem Aerobic trainieren wir Ausdauer. Rückenfreundlicher Muskelaufbau für Bauch, Beine und Po. Entspannen,
dehnen und sich hinterher einfach wohl fühlen.
N3723
Bärbel Meister
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mo. 15.9. / 19:30 - 20:30 / 16 Termine
53,50 €
N3724
Bärbel Meister
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Do. 18.9. / 19:00 - 20:00 / 16 Termine
53,50 €
Fit werden, fit bleiben
Bewegung und Gewichtsreduktion leicht gemacht
Gesundheit
Geeignet für jedes Alter - mit oder ohne Handikap. Unter dem Motto „Freude an körperlicher Bewegung“ führen ausgewählte effektive Übungen mit diversen Geräten und schöner Musik zu aufrechter Körperhaltung, mehr
Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Atem-,
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Tanz dich fit
Motivierende Musik verschiedener Stilrichtungen regt Sie in der freien Tanzphase an, einfach los zu tanzen und Spaß zu haben. Spielerische Übungen helfen, die eigenen Bewegungsmuster zu erweitern. Vielseitige bewusst
ausgeführte Übungen auf der Matte verbessern Koordination, Aufrichtung und Beweglichkeit. Dehn- und Entspannungsübungen beenden das Angebot. Bitte ein großes und ein
kleines Handtuch mitbringen.
N3727
Regina Kratzsch
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 17:45 - 19:00 / 15 Termine
62,50 €
N3728
Regina Kratzsch
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 9:00 - 10:00 / 15 Termine
50 €
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
103
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 104
Gesundheit
Fitness I Latin Fitness und Zumba
Aroha zum Kenenlernen
Fit und gesund ins Alter
Aroha ist ein Mix aus kontrollierten, ausdrucksstarken, kraftvollen und entspannenden
Bewegungen und Elementen aus der Kampfkunst, die mit einem einfachen Grundschritt,
ein ständiges kontrolliertes Beugen und Strecken im Hüft- und Kniegelenk mit Platzwechsel in einem leicht nachvollziehbaren Tempo
durchgeführt werden. Die eigens für diesen
Kurs komponierte Musik im ¾ Takt verleiht
Aroha seine einzigartige Note und lässt die
Bewegungen fließend ineinander übergehen.
Aroha soll Emotionen ansprechen, bei dem
der Körper gespürt werden kann!
N3729
Für Frauen
Sigrid Wellershaus
Lohfelden
ASB-Kindergarten, Sandweg 1
Di. 16.9. / 19:00 - 19:45 / 3 Termine
Anmeldung bis 9.9.
9€
Ein sanftes, gelenkschonendes Trainingsprogramm für Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer.
N3732
Friedhelm Götte
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Neue Großsporth.,
Kurfürstenstr. 20,
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 18 Termine
60 €
Bauch, Beine und Co.
Nicht nur Bauch, Beine und Po werden trainiert, sondern auch Brust, Schultern und Rücken. Unterstützend werden Hanteln und
Therabänder eingesetzt. Ein tolles Training
auch für Einsteiger/innen.
N3730
Heike Huth
Naumburg-Elbenberg
Gemeinschaftshaus Flachsrose, Naumburger
Str. 4
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
40 €
Fitmacher-Gymnastik
Gezieltes, intensives und abwechslungsreiches
Ganzkörpertraining. Einfache Aerobic-Schrittkombinationen und Entspannung inklusive.
N3731
Andrea Leß
Naumburg
Elbetalschule, Am Kuhberg 13
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:15 / 12 Termine
50 €
Latin Fitness und Zumba®
HipHop + Latin Fitness
Intensives Aufwärmtraining, das im Erlernen
kleiner Schrittkombinationen aus dem HipHop
und lateinamerikanischer Tänze mündet. Für
Tanzbegeisterte zum Auspowern!
N3735
Osmel Yamil Rodriguez Bernal
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Fr. 19.9. / 14:45 - 15:45 / 15 Termine
50 €
Latin und Salsa Fitness
Intensives Aufwärmtraining bei lateinamerikanischen Rhythmen, Erlernen von Schrittkombinationen des Salsa und Latin-Style. Gezielte
Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen für Rücken- und Rumpfmuskulatur
zur Stabilisierung des Halteapparates. Für
Tanzbegeisterte, die eine Mischung aus lustvollem Salsa und Entspannung lieben.
N3736
Pedro Daniel Figueroa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Di. 16.9. / 20:00 - 21:00 / 15 Termine
50 €
N3737
Osmel Yamil Rodriguez Bernal
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:00 / 16 Termine
53,50 €
Zumba®
Sehr wirksames Fitnesstraining mit Choreografien zu lateinamerikanischer Musik. Von der
Salsa bis zum Cha-Cha-Cha, unterschiedlichste Tänze sind Grundlage von Intervall-Trainingseinheiten, die die Koordination fördern
und den Körper kräftigen. Das alltägliche Fitnessprogramm ist eine Party! Spontan, impulsiv.....und macht einfach Spaß!
N3740
Espenau
Fitness- und Wellnessstudio Multipoint,
Heinestr. 4
Mo. 22.9. / 18:00 - 19:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 15.9.
33,50 €
+ Raumnutzungsgebühr 10 €
104
N3741
Eliane Lehmann dos Santos
Kassel
Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstr. 14,
Turnhalle
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:00 / 16 Termine
53,50 €
N3742
Eliane Lehmann dos Santos
Kassel
Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstr. 14,
Turnhalle
Mo. 15.9. / 19:15 - 20:15 / 16 Termine
53,50 €
N3743
Osmel Yamil Rodriguez Bernal
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Mi. 17.9. / 16:45 - 17:45 / 16 Termine
53,50 €
N3745
Osmel Yamil Rodriguez Bernal
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Do. 18.9. / 15:30 - 16:30 / 16 Termine
53,50 €
N3746
Osmel Yamil Rodriguez Bernal
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Saal
Fr. 19.9. / 16:00 - 17:00 / 15 Termine
50 €
N3747
Salvatrice Plantera
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Sa. 20.9. / 12:15 - 13:15 / 15 Termine
50 €
N3748
Heike Huth
Naumburg-Elbenberg
Gemeinschaftshaus Flachsrose, Naumburger
Str. 4
Mi. 10.9. / 20:00 - 21:00 / 10 Termine
33,50 €
N3749
Tina Grams
Wolfhagen
Landratsamt, Ritterstr. 1, Sitzungssaal
Di. 16.9. / 18:15 - 19:15 / 12 Termine
33,50 €
Grundkurse
N3750
Lisa Hampe
Hofgeismar
Brüder-Grimm-Schule, Glasbau, Würfeltumstr.
9
Do. 18.9. / 18:00 - 19:00 / 12 Termine
40 €
N3751
Immenhausen
Jahnturnhalle, Grebensteiner Str. 4
Di. 23.9. / 18:00 - 19:00 / 10 Termine
33,50 €
N3752
Immenhausen
Jahnturnhalle, Grebensteiner Str. 4
Di. 23.9. / 19:30 - 20:30 / 10 Termine
33,50 €
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 105
Fitness I Latin Fitness und Zumba I Aerobic/Bodyforming
N3753
Tina Grams
Lohfelden
Neue Mehrzweckhalle, Lange Str. 51a
Mo. 15.9. / 18:30 - 19:30 / 17 Termine
Anmeldung bis 8.9.
57 €
N3754
Vellmar-West
Bürgerhaus, Lüneburger Str. 10
Do. 25.9. / 19:30 - 20:30 / 10 Termine
Anmeldung bis 15.9.
33,50 €
N3755
Vellmar-West
Bürgerhaus, Lüneburger Str. 10
Do. 25.9. / 20:30 - 21:30 / 10 Termine
Anmeldung bis 15.9.
33,50 €
Aufbaukurs
N3756
Lisa Hampe
Hofgeismar
Brüder-Grimm-Schule, Glasbau, Würfeltumstr.
9
Do. 18.9. / 19:15 - 20:15 / 12 Termine
40 €
Zumba Gold®
ab 50 Jahren
Sie zählen sich zu den „länger aktiv Junggebliebenen“, lieben lateinamerikanische Rhythmen, Bewegung und Tanz? Hier wird Ihnen
ein Ganzkörpertraining geboten, das Ihren Fitnessstand behutsam und bedächtig aufbaut,
ihre Koordination und Kondition nachhaltig
verbessert und Ihr Bewegungsspektrum erweitert. Auch nach Verletzungen, bei gesundheitlichen Einschränkungen oder Übergewicht ist
dieses einfühlsame Training für Sie geeignet.
Lassen Sie sich entführen in eine wohltuende
Mischung mitreißender tänzerischer Lebensfreude und systematischen Fitnesstrainings!
N3757
Tina Grams
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Fr. 19.9. / 11:15 - 12:15 / 15 Termine
50 €
N3758
Tina Grams
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Fr. 19.9. / 12:15 - 13:15 / 15 Termine
50 €
N3759
Tina Grams
Lohfelden
Neue Mehrzweckhalle, Lange Str. 51a
Mo. 15.9. / 17:30 - 18:30 / 17 Termine
Anmeldung bis 8.9.
57 €
N3760
Heike Huth
Naumburg
Elbetalschule, Am Kuhberg 13
Do. 11.9. / 20:00 - 21:00 / 12 Termine
40 €
Aerobic/Bodyforming
Body Workout
Am Ende eines Tages nochmal richtig auspowern.....Schweiß statt Sofaschwere, Glückshormone statt Lethargie.
Das effektive Ganzkörpertraining zu angesagter, mitreißender Musik kräftigt die Muskulatur, strafft das Bindegewebe, steigert die Ausdauer, regt den Fettstoffwechsel an und formt
so die Figur. Genieß den Spaß an Bewegung
und fühl Dich rundum wohl!
N3764
Joachim Rose
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 20:15 - 21:15 / 15 Termine
50 €
N3765
Katrin Knauf
Kassel
Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstr. 14,
Turnhalle
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
Gesundheit
Bodyshaping
Figurformung mit Pfiff - Straffung der Problemzonen. Um Bauch, Beine, Po sowie Oberarme
und Rücken zu kräftigen und in Form zu bringen, werden auch diverse Handgeräte gezielt
eingesetzt. Aufwärmphase mit super Musik.
N3771
Birgit Heinemann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mi. 17.9. / 11:00 - 12:00 / 16 Termine
53,50 €
Fatburning
Ihre Fettverbrennung wird durch gezieltes
Ganzkörpertraining und kleine Choreographien angeregt. Mit Handgeräten wie Tubes
und Hanteln werden alle Muskelgruppen gestylt und gekräftigt. Und mit Aerobic-Musik
macht das auch noch Spaß!
N3772
Birgit Heinemann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mi. 17.9. / 17:00 - 18:00 / 16 Termine
50 €
Perfect Body
Body Styling
Intensive Übungen straffen und festigen große
Muskelgruppen wie Bauch, Beine, Po, Rücken
und Brust. Wenn Sie Lust auf eine Herausforderung, Spaß an fetziger Musik und Bewegung haben, sind Sie hier richtig! Motto:
Nicht aufgeben! Weitermachen!
N3767
Nancy Knese
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 16:15 - 17:15 / 15 Termine
50 €
Gezieltes Fatburning durch effektives Ganzkörpertraining nach peppiger Musik. Durch
abwechslungsreiche Übungen, auch mit diversen Handgeräten, werden alle Muskelpartien
(Bauch, Beine, Po, Arme, Brust) angesprochen
und gestylt. Ein rundum gutes Bodyfeeling ist
das Resultat. Nicht warten! Mitmachen!
N3773
Dorothee Nitsche
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 17:45 - 18:45 / 16 Termine
53,50 €
N3774
Martina Seidel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 19:30 - 20:30 / 16 Termine
53,50 €
N3775
Martina Seidel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mi. 17.9. / 20:30 - 21:30 / 16 Termine
53,50 €
Dance Aerobic TM
Ein geregelter Ablauf mit Warm Up, Cardio,
Cool Down, Stretch und Stärkung des HerzKreislauf-Systems zu motivierender Musik.
Danceelemente aus Latin, Jazz, Funk, Disco,
House und HipHop peppen das klassische Aerobic auf. Let’s dance!
N3768
Joachim Rose
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Mo. 15.9. / 19:15 - 20:15 / 15 Termine
50 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Salsa Aerobic
Motivierendes Ganzkörpertraining zu lateinamerikanischen Rhythmen. Nach kurzem Aufwärmen werden Schrittkombinationen aus
dem Salsa und Latin Dance mit Aerobicelementen vielfältig kombiniert. Ein entspannendes Cool-Down beendet die Stunde.
N3777
Stephanie Schatka
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Gymnastikraum
Do. 18.9. / 19:00 - 20:00 / 16 Termine
53,50 €
105
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 106
Gesundheit
Fitness I Aerobic/Bodyforming I Energy Dance
Bodyforming
Foto: Katja Fuhr-Boßdorf/pixelioo.de
Ganzkörpertraining speziell für Bauch, Beine
Po, Brust, Rücken und Schultergürtel. Muskelstraffung durch gezielte Kräftigungsübungen,
mit und ohne Handgeräte, aber immer mit
Spaß und Musik. Dehnungs- und Entspannungsübungen runden das Programm ab. Alle
Übungen werden gelenkschonend und rückengerecht ausgeführt.
Bitte ein Handtuch und etwas zum Trinken
mitbringen.
N3778
Petra Bublak
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Do. 18.9. / 17:30 - 18:30 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
40 €
Fatburner - Aerobic
Das effektive Körpertraining mit Musik und
kleinen Choreographien kurbelt enorm die
Fettverbrennung an und strafft gleichzeitig die
Figur - ohne Schnaufen und aus der Puste zu
kommen - aber mit viel Schwitzen und Spaß.
Bitte ein Handtuch und etwas zum Trinken
mitbringen.
N3779
Petra Bublak
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Do. 18.9. / 18:35 - 19:35 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
40 €
Energy Dance®
Energy Dance® HerzKreislauftraining
Mit dieser grundlegend neuen Methode werden Sie mühelos in abwechslungsreiche Bewegung geführt, fließend und leicht, ohne Choreographie und ohne Takte zählen zu müssen.
Wie von selbst trainieren Sie dadurch ihr HerzKreislaufsystem. Anschließend kräftigen wir
Ihre Muskulatur auf der Matte und dehnen sie
gezielt. So gewinnen Sie neue Lebensenergie.
N3785
Doris Taskesen
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 1.9. / 16:20 - 17:50 / 15 Termine
75 €
N3786
Doris Taskesen
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 1.9. / 17:55 - 19:25 / 15 Termine
75 €
N3787
Doris Taskesen
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 1.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
75 €
N3788
Doris Taskesen
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Do. 4.9. / 8:30 - 10:00 / 15 Termine
75 €
106
Tanzen aus der Mitte - ohne
Tanzpartner
Gesundheit - Fitness - Lebensfreude
Sie möchten sich bewegen? Nach toller Musik? Nach dem Vorbild der Lateinamerikaner?
Aber es fehlt der Tanzpartner?
Dann sind Sie hier genau richtig: beim Tanzen
für „jeder Mann“ und jede Frau zu lateinamerikanischen Klängen. Einfache tänzerische
Übungen bis hin zu den Tanzgrundschritten
der klassischen lateinamerikanischen Tänze
(Cha Cha, Rumba, Samba, Jive) dienen dabei
als Tore für Ausdruck. Sie fördern Bewegungsrhythmik und -koordination und stärken Ihr
Herz-Kreislauf- und Immunsystem. Die Erfahrung der zusätzlich gewonnenen Selbstsicherheit begleitet Sie in Ihrem Alltag.
Bei Interesse wird der Kurs fortgesetzt. Bitte
Schuhe mitbringen, in denen Sie tanzen können.
N3793
Edith Malsi
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mi. 24.9. / 19:00 - 20:00 / 6 Termine
23,50 €
Schwimmen und Aqua-Fitness
Schwimmen für Babys und Kleinkinder
mit ihren Eltern siehe Seite 169
Schwimmen für Kinder, siehe Seite 170
Wie ein Fisch im Wasser
Es ist nie zu spät, schwimmen zu lernen! Lernen Sie, mit dem Element Wasser angstfrei
umzugehen, die Scheu vor dem „Tiefen“ zu
verlieren, sich vom Wasser tragen zu lassen,
und genießen Sie das Gefühl von Leichtigkeit
- ob beim Brust-, Rückenschwimmen oder
beim Kraulen.
N3800
Schwimmlernkurs für Erwachsene
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Di. 9.9. / 19:30 - 20:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel.: 05671-50 00 79 und 056718 18 13.
50 €
+ Eintritt Hallenbad
Schwimmen für Frauen
„Trau dich!“
Sich spielerisch ans Wasser gewöhnen und
Schritt für Schritt mit diesem Element vertraut
werden. Bitte eine Bademütze mitbringen.
Gruppengröße 8 - 10.
N3805
Janna Kunde
Kassel
Hupfeldschule, Schwimmhalle, Hupfeldstr. 8
Mi. 17.9. / 15:15 - 16:15 / 16 Termine
60 €
N3806
Janna Kunde
Kassel
Hupfeldschule, Schwimmhalle, Hupfeldstr. 8
Mi. 17.9. / 16:15 - 17:15 / 16 Termine
60 €
Aqua-Fitness
Aqua-Fitness ist ein mit Musik durchgeführtes
Ganzkörperprogramm im Tiefwasser zur Förderung der Ausdauer, der Kraft, der Beweglichkeit sowie der Koordination. Der Auftrieb
im Wasser macht das Aqua-Fitnesstraining besonders gelenkschonend und entlastet die
Wirbelsäule.
N3810
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Mo. 15.9. / 17:30 - 18:15 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Eintritt Hallenbad
N3811
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Mo. 15.9. / 18:20 - 19:05 / 11 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Eintritt Hallenbad
N3812
Breuna
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 107
Schwimmen und Aquafitness
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Mo. 15.9. / 19:10 - 19:55 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Einritt Hallenbad
N3813
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Mo. 15.9. / 20:00 - 20:45 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Eintritt Hallenbad
N3814
Ute Mader
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Di. 16.9. / 17:30 - 18:15 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Einritt Hallenbad
N3815
Ute Mader
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Di. 16.9. / 18:20 - 19:05 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Einritt Hallenbad
N3816
Ute Mader
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Di. 16.9. / 19:10 - 19:55 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Eintritt Hallenbad
N3817
Ute Mader
Breuna
Märchenlandtherme, Schulstr. 5
Di. 16.9. / 20:00 - 20:45 / 12 Termine
Anmeldung bis 8.9.
32 €
+ Eintritt Hallenbad
N3818
Ute Mader
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Mi. 17.9. / 19:00 - 19:45 / 12 Termine
Anmeldung bis 10.9.
48 €
+ Eintritt Hallenbad
N3819
Ute Mader
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Mi. 17.9. / 19:45 - 20:30 / 12 Termine
Anmeldung bis 10.9.
48 €
+ Eintritt Hallenbad
Kostenerstattung für Präventionskurse
nach § 20 SGB V
Die Teilnahme an ausgewählten Präventionskursen in den Bereichen:
Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung und Suchtmittelkonsum
kann unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse gefördert
werden. Ihre Krankenkasse entscheidet,
ob der von Ihnen gewählte Kurs bezuschusst wird.
Wenden Sie sich bitte vor Kursbeginn
zur Klärung der Kostenübernahme an
Ihre Krankenkasse.
Gesundheit
Wassergymnastik
Frauen-Lauftreff
Kräftigende und ausgleichende Gymnastik im
Wasser zur Verbesserung der körperlichen Befindlichkeit und des Lebensgefühls.
N3820
Ulla Troe
Kassel
Auebad, Auedamm 21
Fr. 10.10. / 11:15 - 12:15 / 12 Termine
70 €
+ Eintritt Schwimmbad
Qualität statt Quantität! Im Vordergrund steht
die Verfeinerung der Lauftechnik, die gemeinsam in Form von Lauf-ABC und verschiedenen
Fahrtspielen trainiert wird. Gelaufen wird im
„Schnuddelltempo“, so schnell, wie es geht,
und so langsam, wie es braucht, um sich dabei noch unterhalten zu können. Für alle Frauen, die 10 Minuten durchlaufen können und
ungern allein laufen.
Vielleicht entsteht aus dieser Gruppe wieder
eine vhs-Marathon-Staffel?!
N3850
Salvatrice Plantera
Kassel
Treffpunkt Volkshochschule Haupteingang
Mo. 29.9. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
60 €
Nordic Walking + Lauftraining
Nordic Walking
Mit diesem Ganzkörperbewegungsprogramm
schulen Sie Koordination, Ausdauer und Kraft.
Bis zu 90 % der gesamten Körpermuskulatur
können bei korrekter Ausführung angesprochen werden. Der Stoffwechsel und das Herzkreislaufsystem werden angeregt. Geeignet
für Menschen aller Altersklassen und Fitnessstände. Stöcke werden zur Verfügung gestellt.
N3831
Harald Ehrhardt
Baunatal-Großenritte
Wasserwerk, Trineweg
Mo. 8.9. / 18:00 - 19:30 / 8 Termine
Anmeldung bis 1.9.
42 €
N3834
Für übergewichtige Frauen
Anna-Petra Mühling
Kassel
Treffpunkt: Marmorbad an der Orangerie
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:00 / 12 Termine
40 €
+ 12 € bei Ausleihe der Stöcke an Kursleiterin
Lauftreff
Erlernen Sie den richtigen Laufstiel mithilfe
des Lauf ABC`s, der korrekten Körperhaltung
und verschiedener Trainingsarten wie dem
Fahrtspiel, Tempodauerlauf, Hügellauf usw.
Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit
des Trainings an Geräten. Am Ende des Kurses
haben Sie Ihre Fitness und Ausdauer verbessert und haben vielleicht auch Lust als Teilnehmer einer Staffel beim Kassel Marathon zu
starten.
Der Kurs wird in Kooperation mit Reha-aktiv
Naumburg durchgeführt.
N3851
Tanja Nehme
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Treffpunkt
Volkshochschule Haupteingang
Mo. 15.9. / 19:30 / 12 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel: 0177 676 8287
Nordic Walking zum Einstieg
Ich beweg’ mich! siehe Seite 97
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
107
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 108
Gesundheit
Lauftreff
Nordic Walking + Lauftraining I Sport
Muskelaufbau an Geräten für
Senioren von 50 - 100
Ziel Halbmarathon
Wer bereits 5 - 10 km läuft, mit dem Halbmarathon liebäugelt, noch Feinschliff beim Laufen benötigt und auch manchmal von mangelnder Motivation geplagt ist, ist hier absolut
richtig! Lauf-ABC und Fahrtspiele lockern das
Training auf. Wechselnde Treffpunkte und
Laufrouten werden im Kurs abgesprochen.
N3852
Nadine Koch
Kassel
Treffpunkt Volkshochschule Haupteingang
Do. 18.9. / 18:00 - 20:00 / 12 Termine
80 €
Sport
Cardio Tennis
Ein Gruppentraining mit viel Aktion, das sich
aus Warm-up, Cardio Workout und Cool
Down zusammensetzt. Sie sind ständig in Bewegung, halten sich fit und verbrennen Kalorien.
Bitte saubere Hallenschuhe mit heller Sohle,
Pulsuhr (falls vorhanden) und Tennisschläger
mitbringen. Schuhe und Schläger könnnen
ausgeliehen werden. Auch für Tennisanfänger
geeignet!
Gruppengröße 6 - 8 Teilnehmende
N3865
Manfred Dockhorn, DTB-B und zertifizierter
Tennis-Cardio Trainer
Vellmar
Tennishalle, Dockhorn, Nordstr. 62
Di. 16.9. / 12:00 - 13:30 / 12 Termine
83 €
+ 36 € für Platznutzung an Kursleiter
Anleitung und Beratung bei individueller Trainingsgestaltung, um dem natürlichen Muskelabbau und der Osteoporose im Alter entgegenzuwirken sowie Lebensqualität und Wohlbefinden zu fördern.
N3867
Rolf Blauert
Kassel
Fitnesscenter Industriepark Waldau, RichardRoosen-Str. 5
Di. 16.9. / 9:00 - 10:00 / 15 Termine
50 €
+ Nutzung der Geräte 25 € an Kursleiter
N3868
Rolf Blauert
Kassel
Fitnesscenter Industriepark Waldau, RichardRoosen-Str. 5
Di. 16.9. / 10:00 - 11:00 / 15 Termine
50 €
+ Nutzung der Geräte 25 € an Kursleiter
N3869
Rolf Blauert
Kassel
Fitnesscenter Industriepark Waldau, RichardRoosen-Str. 5
Do. 18.9. / 10:00 - 11:00 / 15 Termine
50 €
+ Nutzung der Geräte 25 € an Kursleiter
Spinning - Grund- und Aufbaukurs
Gesundheitsorientiertes Indoor-Cycling (Fahrradfahren) zur Stärkung des Herz-KreislaufSystems und der Gesamtkondition.
Bitte feste Turnschuhe, Sportkleidung und ein
Handtuch mitbringen.
N3870
Sanya Nöding-Meier
Espenau
Fitness- und Wellnessstudio Multipoint,
Heinestr. 4
Di. 16.9. / 18:30 - 19:30 / 10 Termine
Anmeldung bis 8.9.
33,50 €
+ Raum- und Gerätenutzung: 15 €
Indoor-Cycling
Grundkurs
Gesundheitsorientiertes Indoor-Cycling zur
Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und der
Kondition.
N3872
Rolf Blauert
Kassel
Fitnesscenter Industriepark Waldau, RichardRoosen-Str. 5
Fr. 19.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
50 €
+ Nutzung der Geräte 25 € an Kursleiter
Vom Federball zum Badminton
Grund- und Aufbaukurs
Spaß an der Bewegung
Sie erlernen die Grundschlagtechniken und
werden hingeführt zum Sportspiel (Einzel/
Doppel/ Mixed).
Badmintonschläger und -bälle werden zur Verfügung gestellt.
N3875
Mario Bär
Lohfelden
Söhreschule, Lange Str. 51
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
50 €
N3876
Stefan Pless
Lohfelden
Söhreschule, Lange Str. 51
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
50 €
Skilanglaufwochenende - Klassischer
Skilanglauf
Wochenendseminar
Erlernen genauer Bewegungsabläufe, umfangreiche methodische Anleitungen, Verbesserung der klassischen Technik sowie Materialkunde und Pflege des Skimaterials.
Bei zu geringer Schneelage wird die Skihalle
Oberhof mit ihren 2 km Rundkurs genutzt. Für
die Anfahrt und Unterkunft ist selbst zu sorgen.
N3888
Stefan Pless
Oberhof
AWO-SANO-Ferienzentrum, Zellaeler Str. 48
Fr. 5.12., 19:30 Uhr - So. 7.12.,15:00 Uhr
Anmeldung bis 24.11.
62 €
+ ggfs.Eintritt Skihalle
+ Kosten für Unterkunft: AWO-SANO- Ferienzentrum
+ Anfahrt
Skilanglaufwochenende Skatingtechnik
Wochenendseminar
Nordstr. 62 · 34246 Vellmar
Tel. 0561-82 81 71 · Mobil 0171-33 88 560
www.academy-tennis.de
Öffnungszeiten:
täglich von 8.00 bis 23.00 Uhr
108
Erlernen genauer Bewegungsabläufe, umfangreiche methodische Anleitungen und Verbesserung der Skatingtechnik sowie Materialkunde und Pflege des Skimaterials.
Bei zu geringer Schneelage wird die Skihalle
Oberhof mit ihren 2 km Rundkurs genutzt. Für
die Anfahrt und Unterkunft ist selbst zu sorgen.
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 109
Sport I Ernährung I Kochen
N3889
Stefan Pless
Oberhof
AWO-SANO-Ferienzentrum, Zellaeler Str. 48
Fr. 19.12., 19:30 Uhr - So. 21.12.,15:00 Uhr
Anmeldung bis 24.11.
62 €
+ ggfs.Eintritt Skihalle
+ Kosten für Unterkunft: AWO-SANO- Ferienzentrum
+ Anfahrt
Ernährung
Hilfe - ich komme in die
Wechseljahre
Tagesseminar
Kann Frau mit einer speziellen Diät den Hormonhaushalt beeinflussen? Helfen Nahrungsergänzungsmittel ? Und was heißt sich ausgewogen und calciumreich zu ernähren? Diese
und andere Fragen werden beantwortet.
N3901
Eva-Maria Rötzer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Mi. 15.10. / 19:30 - 21:30
Anmeldung bis 8.10.
9€
+ Kosten für Kopien
Kochen
Schmackhafte Fünf-Elemente-Küche
Grundkurs
Ernährung nach Traditioneller Chinesischer Medizin
Basierend auf den Grundprinzipien der traditionellen chinesischen Ernährung werden mit
gängigen Lebensmitteln köstliche Gerichte gezaubert, die alle Sinne ansprechen, denn Genuss steht im Vordergrund. Und auch im Kochen weniger Geübte werden Spaß an den
leichten, alltagstauglichen Gerichten finden.
Erleben Sie, welchen positiven Einfluss diese
Küche auf Ihr Wohlbefinden hat.
N3902
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Mi. 14.1. / 18:00 - 21:30 / 3 Termine
Anmeldung bis 20.12.
35 €
+ Lebensmittelumlage
Fünf-Elemente-Ernährung (TCM) - Wie
funktioniert das?
Siehe auch Kurs N3058, Seite 77
Ayurvedische Kochkunst und
Ernährung
Tagesseminar
Aufbauend auf wichtigen Grundlagen der ayurvedischen Ernährung werden wir ein köstliches ayurvedisches Abendmenü zubereiten.
Wir lernen, wie Ghee, zerlassene Butter, hergestellt wird, und wie es beim Dünsten von
Gemüse, Reis und beim Rösten von Gewürzen
verwendet wird. Außerdem bereiten wir ein
Chutney, eine süß-saure Beilage, und Lassi, ein
beliebtes Joghurtgetränk, zu.
Gutes ayurvedisches Essen ist Nahrung für
Leib und Seele.
N3903
Franz Homann
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Di. 25.11. / 17:45 - 21:30
Anmeldung bis 17.11.
16 €
+ Lebensmittelumlage
Gesundheit
Holunderwunder
Tagesseminar
Bei einer einstündigen Exkursion sammeln wir
Holunderbeeren. Anschließend werden die
Beeren verlesen und zu Marmelade, Saft, Likör, Desserts oder Gebäck verarbeitet. Zum
Schluss werden die Leckereien verkostet. Nebenbei gibt es jede Menge Informationen zum
Holunder, seinen Heilkräften und seiner mythologischen Bedeutung in der Vergangenheit.
Bitte zwei 0,5 L-Flaschen, zwei Marmeladengläser und eine Schürze mitbringen.
platzieren
M3914
Tanja Tempel
Zierenberg
Elisabeth-Selbert-Schule, Küche, Zum
Steinborn 1
Sa. 13.9. / 10:00 - 14:00
Anmeldung bis 25.8.
20,50 €
Lust auf Kürbis, Zucchini Co.
1, 2, 3 und fertig!
Tagesseminar
Schnelle und leichte Küche
Der Herbst ist Kürbis- und Gemüsezeit. Viele
unbekannte Rezepte verbergen wahre Köstlichkeiten und werden zu Suppen, Hauptspeisen , süßen Gerichten und Konfitüren verarbeitet.
N3906
Edelgard Geitz
Wolfhagen-Gasterfeld
Berufliche Schulen, (ehem. Kasernengelände)
Do. 16.10. / 17:30 - 20:30
Anmeldung bis 6.10.
12 €
+ Lebensmittelumlage
Wir kochen leichte Gerichte: Leicht und
schnell zuzubereiten, für Kochanfänger und
Eilige im Alltag. Aber auch leicht im Sinne: gut
für Wohlfühlfigur und zum Abnehmen geeignet. Jedes Gericht besteht aus max. 3 Zutaten,
die frisch eingekauft werden. Alle übrigen
stammen aus einem überschaubaren Grundvorrat, der länger haltbar ist. „1, 2, 3 - ran an
die Töpfe“!
N3904
Dörte Petersen, Gesundheits/Ernährungsberaterin (TCM)
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee 33
Mi. 1.10. / 18:00 - 21:30 / 2 Termine
Anmeldung bis 23.9.
23,50 €
+ Lebensmittelumlage
Power-Food
Frische Zutaten aus dem großen Angebot der
Herbstfrüchte und Wintergemüse stehen im
Mittelpunkt. Wir verarbeiten sie zu leckeren,
unkomplizierten und alltagstauglichen Menüs.
Jeder Kursabend steht unter einem anderen
Motto. Manchmal wird vegetarisch gekocht,
an anderen Abenden gehören Fisch und
Fleisch zum Speiseplan. Mal bleiben wir kulinarisch in einer Region Deutschlands, mal
„reisen“ wir ans Mittelmeer, nach Asien oder
in einen anderen Teil der Welt. Auch ein
Weihnachts-Festmenü wird dabei sein. Geboten wird leichte und vitale Küche, aber vor allem viel Spaß am gemeinsamen Kochen und
Genießen.
Vierzehntägig
N3905
Susanne Conrad-Schenker
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee 33
Mo. 15.9. / 18:30 - 21:30 / 5 Termine
50 €
+ Lebensmittelumlage
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Die Kartoffel - lecker, gesund und
vielseitig
Für Menschen mit und ohne Behinderung
Tagesseminar
Sie erfahren, wie vielseitig die Kartoffel sein
kann. Sie passt zu Gemüse, Fleisch und Fisch,
sogar Kuchen kann man daraus backen.
N3907
Eva-Maria Rötzer
Hofgeismar
Herwig-Blankertz-Schule, Magazinstr. 23
Mi. 8.10. / 18:00 - 21:00
Anmeldung bis 2.10.
14 €
109
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 110
Gesundheit
Wildpflanzen-Küche mit Früchten,
Blättern und Wurzeln
Eine Menüreise entlang der essbaren
Wildpflanzen von September bis November
Das Jahr ist reif, rote und schwarze Früchte,
große Blätter und würzende Blüten, auch
Wurzeln und Pilze springen uns in den Topf. In
einer kurzen Botanik-Einheit bestimmen wir sicher die Pflanzenteile aus der Landschaft, wie
Hagebutten, Weißdorn, Holunderbeeren,
Schlehe, Kohldistel, Minze, Meerrettich und
Nelkenwurz. Auch Schafgarbe, Dost und Beifuß lernen wir kennen und dazu einige Tricks
zum Konservieren. Beim Zubereiten lernen Sie,
die zarten oder starken Aromen der unverfälschten Zutaten in raffinierten Vorspeisen,
klassischen Lieblingsgerichten und verführerischen Desserts einzufangen. Wir kochen vollwertig, vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch.
N3909
Annette Zimmermann, Dorothea Schmittner
Hofgeismar
Herwig-Blankertz-Schule, Magazinstr. 23
Do. 11.9. / 18:00 - 21:45
Do. 25.9. / 18:00 - 21:45
Do. 16.10. / 18:00 - 21:45
Do. 13.11. / 18:00 - 21:45
4 Termine
Anmeldung bis 4.9.
50 €
+ Lebensmittelumlage
Ernährung I Kochen I Internationale Küche
Kochen mit Pfiff - Resteverwertung
Was tun mit den übriggebliebenen Essen?
Besonders aus Resten können pfiffige und leckere Gerichte gezaubert werden. Lassen Sie
sich überraschen.
N3912
Eva-Maria Rötzer
Hofgeismar
Herwig-Blankertz-Schule, Magazinstr. 23
Mi. 5.11. / 19:00 - 22:00 / 2 Termine
Anmeldung bis 27.10.
23,50 €
+ Lebensmittelumlage und Kosten für
Kopien
„Filmgerichte“
Tagesseminar
Nicht wenige Filmtitel beziehen sich auf ein
Gericht, wie u.a. Ratatouille, Kokowääh, American Pie oder grüne Tomaten. Oft fragt man
sich, was steckt dahinter? Ist diese Speise
wirklich ein Geschmackserlebnis? Einige alte
und neue „Filmtitel“ werden zubereitet und
die dazu gehörigen Inhalte werden zum Essen
erzählt.
N3913
Eva-Maria Rötzer
Hofgeismar
Herwig-Blankertz-Schule, Magazinstr. 23
Mi. 10.12. / 18:30 - 22:30
Anmeldung bis 1.12.
16 €
+ Lebensmittelumlage
Weihnachtsbrunch
Tagesseminar
Gemütlich und nicht hektisch, so soll doch die
Weihnachtszeit sein. Wer wünscht sich nicht
ein gemütliches Beisammensein mit der Familie und Freunden? Das gelingt dem, der gut
vorbereitet ist. Raffinierte, aber leicht nach zu
arbeitende Rezepte helfen dabei.
N3914
Edelgard Geitz
Wolfhagen-Gasterfeld
Berufliche Schulen, (ehem. Kasernengelände)
Do. 20.11. / 17:30 - 20:30
Anmeldung bis 10.11.
12 €
Internationale Küche
Männer an den Herd!
Von einfachen und deftigen Lieblingsgerichten
zu einem ausgefeilten, anspruchsvollen Festtagsmenü. Zum Abschlussessen sind Gäste zur
Begutachtung der erworbenen Fähigkeiten
willkommen.
N3910
Thomas Gerecke
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Do. 15.1. / 18:00 - 21:00 / 5 Termine
Anmeldung bis 5.1.
50 €
110
Authentische italienische Küche leicht und schmackhaft zubereitet
Kurs 6
Tagesseminar
Die italienischen Gaumenfreuden sind unerschöpflich und so werden wir wieder gemeinsam in geselliger Runde ein weiteres 4-GangMenü in vier Gruppen herstellen. Dazu verwenden wir regionale- und italienische Lebensmittel, damit wir den „italienischen Geschmack“ genießen können. Die Rezepte wiederholen sich nicht, sodass Sie auf eine zu-
nehmende Rezeptauswahl zu Hause beim Kochen zugreifen können. Korrespondierende
Weine werden zu den Gängen vorgestellt und
können gegen separates Entgelt verkostet
werden.
N3922
Annette Grigoleit
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Mo. 3.11. / 17:30 - 22:00
Anmeldung bis 27.10.
18 €
+ Kopien 0,50 €
+ Lebensmittelumlage 12,50 €
Authentische italienische Küche leicht und schmackhaft zubereitet
Kurs 7
Tagesseminar
Die italienischen Gaumenfreuden sind unerschöpflich und so werden wir wieder gemeinsam in geselliger Runde ein weiteres 4-Gang
Menü in vier Gruppen herstellen. Dazu verwenden wir regionale- und italienische Lebensmittel, damit wir den "italienischen Geschmack" genießen können. Die Rezepte wiederholen sich nicht, sodass Sie auf eine zunehmende Rezeptauswahl zu Hause beim Kochen zugreifen können. Korrespondierende
Weine werden zu den Gängen vorgestellt und
können gegen separates Entgelt verkostet
werden.
N3923
Annette Grigoleit
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Mo. 10.11. / 17:30 - 22:00
Anmeldung bis 3.11.
18 €
+ Kopien 0,50 €
+ Lebensmittelumlage 12,50 €
Handwerklich hergestellte italienische Nudeln, wie geht das?
Tagesseminar
„Pasta“= ITALIEN! Dieser wunderbaren Erfindung der Etrusker verdanken wir bis heute
köstliche Gaumengenüsse der italienischen
Provinzen. Wir werden einige Nudelarten und
Formen selber handwerklich bzw. mit Hilfsmitteln herstellen. Nudeln haben einen hohen
Nährwert. In Kombination mit Saucen, Gemüsen, Ölen und Kräutern geben sie uns alle erforderlichen Nährstoffe in ausgewogenen
Mengen. Mitzubringen sind 4 Geschirrhandtücher, Behälter und eigene Getränke.
Wir setzen ausschließlich italienische Mehle,
Olivenöl und Salz ein.
N3924
Annette Grigoleit
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Sa. 11.10. / 8:00 - 11:45
Anmeldung bis 29.9.
15 €
+ Lebensmittelumlage 7;50 €
+ Kopiekosten
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 111
Ernährung I Internationale Küche I Torten- und Gebäckdekor
Handwerklich hergestelltes italienisches Brot, wie geht das?
Tagesseminar
„Pane“= ITALIEN! Wer kennt nicht das köstliche Ciabatta und möchte dies gerne zu einem
bunten Salat oder einem Glas Wein genießen?
Sie werden verschiedene Brote aus den Provinzen Italiens kennen und herstellen lernen.
Mitzubringen sind 4 Geschirrhandtücher, offene Behälter und eigene Getränke.
Wir setzten ausschließlich italienische Mehle,
Olivenöl und Salz ein. Lediglich die Hefe und
das Wasser sind einheimische Produkte.
N3926
Annette Grigoleit
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Sa. 8.11. / 8:00 - 11:45
Anmeldung bis 27.10.
15 €
+ Lebensmittelumlage 7,50 €
+ Kopiekosten
Persisch Kochen
Tagesseminar
Die persische Küche gilt als die französische
Küche des Orients. Sie ist weniger knoblauchorientiert als die türkische, nicht so scharf wie
die indische und sie richtet sich bis heute nach
den Lehren Zarathustras, der Speisen in „warme“ und „kalte“ einteilt. Ein Prinzip, das auch
in asiatischen Kulturen zu finden ist.
N3927
Ali Moshiri
Wolfhagen-Gasterfeld
Berufliche Schulen, (ehem. Kasernengelände)
Sa. 8.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 27.10.
24 €
+ Lebensmittelumlage
Indische Gaumenfreuden
Tagesseminar
Die Kursleiterin indischer Herkunft stellt kulinarische Spezialitäten aus ihrem Heimatland
vor, die auch unsere Gaumen und Augen erfreuen. Im Mittelpunkt steht die Zubereitung
der Gerichte nach Originalrezepten, aber auch
Informationen über Land und Leute kommen
nicht zu kurz.
N3928
Gloria Lal
Wolfhagen-Gasterfeld
Berufliche Schulen, (ehem. Kasernengelände)
Sa. 15.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 3.11.
24 €
+ Lebensmittelumlage
Gesundheit
Authentische chinesische Küche
Koreanische Tempelküche
Für Anfänger
Tagesseminar
Ob scharf oder mild, süß oder sauer - so bunt
und vielfältig wie China ist auch die chinesische Küche. Lernen Sie die unterschiedlichen
Geschmacksrichtungen, Essgewohnheiten, Zubereitungsarten und Lebensmittel der originalen chinesischen Küche kennen. Geboten werden unkomplizierte und alltagstaugliche Gerichte. Im Mittelpunkt steht der Spaß am gemeinsamen Kochen und Genießen.
An einem Samstag ist der gemeinsame Besuch
eines Asiensladens vorgesehen.
N3929
Wei Wu
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Di. 16.9. / 18:00 - 21:00 / 4 Termine
45 €
+ Kosten für Lebensmittel an Kursleitung
Die Tempelküche zeichnet sich durch die raffinierte Verwendung von Gemüse und Gewürzen aus. Veganer wie Vegetarier werden sie
lieben. Bei gesundheitlichen Problemen wie
Diabetes und erhöhtem Cholesterinspiegel ist
sie besonders zu empfehlen. Geschmacksintensiv, trickreich und einfach lecker - lassen
Sie sich verführen!
N3932
Joong Hee Kim
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Do. 16.10. / 18:00 - 21:00
Anmeldung bis 6.10.
13 €
+ 12 € für Lebensmittel an Kursleitung
Torten- und Gebäckdekor
Sushi
Grundkurs
Sie lernen die Grundlagen der Sushi-Zubereitung kennen und erhalten Informationen über
die Geschichte und Tradition dieser weltweit
beliebten japanischen Speise.
N3930
Tagesseminar
Joong Hee Kim
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Di. 3.2. / 18:00 - 21:00
Anmeldung bis 26.1.
13 €
+ 12 € für Lebensmittel an Kursleitung
Aufbaukurs
Sie haben bereits erste Erfahrungen bei der
Zubereitung von Sushi? Darauf aufbauend lernen Sie hier, wie z.B. Uramaki (California Roll)
und Temeaki (Form ähnelt einer Schultüte)
hergestellt werden.
N3931
Tagesseminar
Joong Hee Kim
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Do. 11.12. / 18:00 - 21:00
Anmeldung bis 1.12.
13 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Fondant Motivtorten
Ein Traum aus Schoko und Zucker
Tagesseminar
Leicht und mit Freude lernen Sie Torten und
Gebäckstücke nach Ihrer Wahl kreativ und
kunstvoll zu dekorieren. Je nach Anlass, ob
zum Kindergeburtstag, zum Jubiläum oder zur
Familienfeier, gestalten Sie Ihre ganz eigene
Motivtorte. Die erforderlichen Grundtechniken
des Dekorierens werden Ihnen vermittelt. Sie
können entweder Ihren selbst gebackenen
Kuchen (runder Rührkuchen mit 20-25cm
Durchmesser) zum Dekorieren mitbringen
oder Ihnen wird ein Torten Dummy zur Verfügung gestellt. Sämtliche Rohstoffe und Materialien, wie Fondant, Marzipan, Farbpasten,
Glitter etc., sind in der Materialumlage enthalten. Außerdem werden verschiedene Ausstecher und Werkzeuge zur Verfügung gestellt.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Selbstverständlich nehmen Sie Ihr Kunstwerk
mit nach Hause.
Bitte mitbringen: Tortencontainer zum Transport, eine weiße Schürze bzw. weißes, altes TShirt.
Grundkurse
N3940
Angelika Christophi
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 6.9. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 1.9.
31 €
+ Materialkosten: ca. 24 €
N3941
Angelika Christophi
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 4.10. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 29.9.
31 €
+ Materialkosten: ca. 24 €
111
3Ges 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:40 Seite 112
Gesundheit
Aufbaukurs
Sie lernen die verschiedenen Möglichkeiten im
Umgang mit Rollfondant, Marzipan, Formschokolade sowie Icing kennen. Es werden Ihnen Schritt für Schritt Techniken des professionell-kreativen Einfärbens, Marmorierens und
Modellierens sowie viele Tipps und Tricks vermittelt.
Von der Planung, Designerstellung bis hin zum
Ausarbeiten der einzelnen Dekor-Elemente, alles Wissenswerte zur Fertigstellung, Lagerung
und zum Transport Ihrer Torte.
Sie können entweder Ihren selbst gebackenen
Kuchen (runder Rührkuchen mit 20-25cm
Durchmesser) mitbringen oder Ihnen wird ein
Torten Dummy zur Verfügung gestellt. Sämtliche Rohstoffe und Materialien sind in der Materialumlage enthalten. Außerdem werden
verschiedene Ausstecher und Werkzeuge zur
Verfügung gestellt. Selbstverständlich nehmen
Sie Ihr Kunstwerk mit nach Hause.
Bitte mitbringen: Tortencontainer zum Transport, eine weiße Schürze bzw. altes, weißes TShirt.
N3942
Angelika Christophi
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
So. 7.9. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 1.9.
31 €
+ Materialkosten ca. 24 €
Blumen, Blüten, Blätter aus Zucker,
Schokolade & Co.
Tagesseminar
Sie erfahren alles über den Umgang und das
Arbeiten mit Blütenpaste, Modellierschokolade und Marzipan. Wir widmen uns dem Einfärben, Ausstechen und Modellieren von Blüten, Blättern und Knospen. Außerdem werden
wir einfache, lebensecht wirkende Blumen aus
Blütenpaste herstellen und zu einem Strauß
binden. Alle während des Seminars von Ihnen
hergestellten Dekorationen können Sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen.
Sämtliche Rohstoffe wie Blütenpaste, Farbpasten, Puderfarben, etc. sind in der Kursgebühr
enthalten.
Wir empfehlen Ihnen einen Karton oder Behälter zum sicheren Transport Ihrer Werke mitzubringen.
N3943
Angelika Christophi
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
So. 5.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 29.9.
33 €
+ Materialkosten ca. 28 €
112
Ernährung I Torten- und Gebäckdekor
Torten dekorieren Weihnachtsspezial
Mehrstöckige Hochzeits- und
Festtagstorten
Tagesseminar
Tagesseminar
Ein Kurs mit wunderschönen Weihnachts-Ideen wie z.B. einer Kugeltorte im Christbaumkugel-Design, vielen schönen weihnachtlichen Figuren, Schneeflocken und essbarer Weihnachtskarte.
Sie erlernen alle notwendigen Grundlagen/
Techniken um Dekor-Elemente zu modellieren. Hierzu zählen unter anderem das Herstellen unterschiedlicher Figuren mit entsprechenden Proportionen, Formgebung sowie Bewegung und Ausdruck.
Natürlich werden wir auch Lebkuchen und
Kleingebäck verzieren. Wer möchte, kann
auch Muffins mitbringen, die wir dann mit allerlei Techniken und Dekoren festlich verzieren.
Sämtliche Rohstoffe sind in der Lebensmittelumlage enthalten. Ebenso die Benutzung von
benötigten Werkzeugen etc.
Wir empfehlen Ihnen einen Karton oder Behälter mit zum Kurs zu bringen zum sicheren
Transport Ihrer Werke.
N3944
Angelika Christophi
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 29.11. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 17.11.
31 €
+ Materialkosten ca. 24 €
Es wird eine Torte oder ein Torten-Dummy mit
Fondant eingedeckt und mit Eiweißspritzglasur oder Zuckerbändern veredelt. Sie erlernen
das richtige Vorbereiten, eindecken mit Roll-
Die Buchtorte in 3 D
zur Kommunion - Konfirmation - Taufe Hochzeit
Tagesseminar
Eine ganz besondere Torte zu einem besonderen Anlass. Sie erlernen die Herstellung und
Dekorationsmöglichkeiten einer Torte in Buchform in 3 D.
Beginnend mit der Planung, Designerstellung
über Herstellung bis hin zum Ausarbeiten der
einzelnen Dekor-Elemente sowie alles Wissenswerte zur Fertigstellung, Lagerung und
zum Transport Ihrer Buchtorte. Jeder Teilnehmende kann am Kursende sein nach eigenem
Entwurf individuell gestaltetes Tortenbuch mit
nach Hause nehmen.
Sämtliche benötigten Rohstoffe und Materialien sind in der Materialumlage beinhaltet, außerdem werden Ihnen alle nötigen Werkzeuge
zur Verfügung gestellt.
Bitte mitbringen: Tortencontainer zum Transport, eine weiße Schürze bzw. altes, weiße TShirt.
N3945
Angelika Christophi
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 7.2. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 19.1.
33 €
+ Materialkosten ca.28 €
fondant und aufeinander Setzen / Stapeln einer mehrstöckigen Hochzeitstorte. Aus Blütenfondant werden wir gerollte und modellierte
filigrane, täuschend echt aussehende Zucker-,
Schokoladen-, Marzipanblumen herstellen sowie Blattgrün und Gräser.
Mitzubringen:
Schürze oder weißes T-Shirt, Große Box zum
Transport Ihrer fertig dekorierten Torte/ Dummy. Sollten Sie statt eines Torten-Dummies
lieber eine selbstgebackene Torte dekorieren
wollen, bitte 3 runde, selbstgebackene Rührkuchen Durchmesser 10, 20 und 30 cm, Höhe
ca. 8 cm mitbringen.
N3946
Angelika Christophi
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 31.1. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 26.1.
33 €
+ Materialkosten ca.50 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 113
Sprachen
Deutsch als Fremdsprache
1968
Sprachenberatung und
Einstufungstests
während des gesamten
Semesters
Alle Sprachkurse der vhs Region Kassel werden auf Grundlage des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
für das Sprachenlernen des Europarats
(GER) angeboten und durchgeführt.
Der Referenzrahmen definiert 6 Kompetenzniveaus, die auf „Kann“-Formulierungen beruhen, beschreibt also Ihr derzeitiges sprachliches Können und
Ihre sprachliche Entwicklungsperspektive.
Anhand dieser Kann-Beschreibungen auf Seite 114
können Sie eine erste Selbsteinschätzung Ihrer Sprachkompetenzen vornehmen. Darüber hinaus beraten wir
Sie persönlich und unterstützen Sie dabei, auch während des laufenden Semesters den für Sie passenden
Kurs zu finden.
Unter vhs-region-kassel.de/Programm/Sprachentests
stellen wir Einstufungstests zur Verfügung und beraten
Sie anhand der Ergebnisse.
Ansprechpartner/-innen
Beachten Sie auch unsere Vortragsveranstaltungen in
den einzelnen Fremdsprachen.
Bernhard Wolff, Hofgeismar
Tel. 0561-10032223 I bernhard-wolff@landkreiskassel.de
Firmen, Institutionen und Einzelpersonen bieten wir
über unseren speziellen Service „Bildung auf Bestellung“ maßgeschneiderte Lernprogramme und Prüfungsvorbereitungen.
Englisch I Französisch I Italienisch I Spanisch I Latein
Arabisch I Chinesisch I Japanisch I Neugriechisch
Thailändisch I Altgriechisch I Althebräisch I Hindi I Hebräisch I Punisch Finnisch I Dänisch I Norwegisch I Schwedisch I Niederländisch I Tschechisch I Türkisch I Polnisch
Russisch I Ungarisch I Gebärdensprache I Lese-Rechtschreibschwäche
Jenny Giambalvo-Rode
in Elternzeit
Klaudia Vogt, Kassel
Tel. 0561-10031698 I klaudia-vogt@landkreiskassel.de
Kerstin Gück, Hofgeismar
Tel. 0561-10032224 I kerstin-gueck@landkreiskassel.de
Deutsch als Fremdsprache
Für Zertifikatsprüfungen sind wir Ihre
Ansprechpartner!
Graziella Rode, Kassel
Tel. 0561-9892123 I graziella-rode@landkreiskassel.de
Anette Faßhauer, Kassel
Tel. 0561-9892122 I anette-fasshauer@landkreiskassel.de
Hanne Heudtlass, Kassel
Tel. 0561-9892123 I hanne-heudtlass@landkreiskassel.de
113
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 114
Sprachen
Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen (GER)
vhs - Sprachkurse und unsere telc Prüfungen (www.telc.net) orientieren sich am Gemeinsamen europäischen
Referenzrahmen für Sprachen (GER).
Der GER ist eine Basis für die Entwicklung von Lehrplänen, Prüfungen, Lehrwerken usw. in ganz Europa. Er unterscheidet sechs Kompetenzstufen und beschreibt, was Lerner auf jeder Stufe ausdrücken und verstehen können. In allen
vhs-Sprachkursen werden Lehrwerke genutzt, die nach dem GER gegliedert sind.
Der GER beschreibt sechs international vergleichbare Stufen, pro Niveaustufe wird der Besuch von 120 – 200
Unterrichtsstunden empfohlen:
A1 und A2: Elementare Sprachverwendung
B1 und B2: Selbständige Sprachverwendung
C1 und C2: Kompetente Sprachverwendung
Nach Abschluss dieser Stufen können Sie …
LESEN
REDEN
SCHREIBEN
A1
Vertraute Wörter und
ganz einfache Sätze
verstehen, wenn langsam und deutlich
gesprochen wird.
Einzelnen Wörter und
ganz einfache Sätze
verstehen, z.B. auf
Schildern.
Sich in knappen
Worten verständigen.
Kurze und einfache
Texte schreiben
A2
Das Wesentliche in
kurzen, klaren und
einfachen Mitteilungen verstehen.
Kurze einfache Texte
lesen.
Sich mit einfachen
Sätzen in Alltagssituationen verständigen.
Kurze, einfache
Notizen schreiben.
B1
Verstehen der
Hauptinformationen
in den Themenbereichen Arbeit,
Schule, Freizeit usw.
Texte verstehen, in
denen Alltagssprache
vorkommt.
An Gesprächen über
Familie, Hobbys oder
aktuelle Ereignisse
teilnehmen.
Einfache, zusammenhängende Texte über
vertraute Themen
schreiben.
B2
Längeren Redebeiträgen und Fernsehsendungen folgen,
wenn man mit dem
Thema vertraut ist.
Artikel, Berichte und
literarische Texte
lesen.
Sich spontan und fließend verständigen.
Detaillierte Texte
schreiben, z.B. Berichte, und darin einen
Standpunkt argumentativ vertreten.
C1
Ohne Mühen längere
Redebeiträge,
Fernsehsendungen
verstehen.
Lange, komplexe
Sachtexte und literarische Texte verstehen.
Sich spontan, fließend, flexibel und
präzise ausdrücken.
Sich klar und gut
strukturiert über komplexe Sachverhalte
ausdrücken und dabei
den jeweils angemessenen Stil wählen.
C2
Ohne Schwierigkeiten
gesprochene Sprache
verstehen, auch wenn
schnell gesprochen
wird.
Alle Texte mühelos
lesen.
Sich mühelos an allen
Gesprächen beteiligen
und umgangssprachliche Wendungen verstehen.
Anspruchsvolle, komplexe Texte verfassen
und Fachtexte sowie
literarische Werke
zusammenfassen und
besprechen.
Sie können bei der vhs Region Kassel telc-Sprachprüfungen jeder Niveaustufe ablegen. Informationen
über unser Prüfungsangebot in der Sprache Deutsch erhalten Sie ab Seite 139 und bei der
Programmleiterin Graziella Rode. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld zur Entscheidung des Niveaus Ihrer
Prüfung und bieten Ihnen die Möglichkeit der gezielten Prüfungsvorbereitung.
Es besteht die Möglichkeit, Einzelprüfungen nach Vereinbarung zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass
eine Anmeldung einer Einzelprüfung mindestens vier Wochen vor dem Prüfungstag erfolgen muss.
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.vhs-region-kassel.de oder www.telc.net.
114
Grundlage der Tabelle: www.telc.net
HÖREN
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 115
Englisch für den Beruf I Englisch für Senioren
Sprachen
Englisch für Senioren
Englisch für Senioren A1.1
Foto: Susanne Gottschalk/pixelioo.de
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N4051
Andrea Driehaus
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Do. 18.9. / 11:15 - 12:45 / 15 Termine
90 €
Englisch für Senioren A1.2
Business English A1.1
Business English B1
„Business English for Beginners“ richtet sich
an Anfänger mit geringen Vorkenntnissen, die
im Beruf mit Englisch zu tun haben. Wir erarbeiten systematisch und praxisnah Basiswissen
und trainieren den aktiven Sprachgebrauch.
Lehrbuch: Business English for Beginners 1, ab
Lektion 1.
N4040
Alison Schaeffer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Dieser Kurs baut auf dem gleichnamigen des
vergangenen Semesters auf. Wir fahren mit
dem Buch Basis for Business B1 (Cornelsen)
fort. Neueinsteiger sind herzlich willkommen
N4047
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Business English A2
„Business English for Beginners“ richtet sich
an Teilnehmende mit Vorkenntnissen, die im
Beruf mit Englisch zu tun haben. Wir erarbeiten systematisch und praxisnah Basiswissen
und trainieren den aktiven Sprachgebrauch.
Lehrbuch: Business English for Beginners 2, ab
Lektion 6/7.
N4041
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4042
Business English for Beginners 2, ab Lektion
6/7.
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4052
English Network Now Starter, ab Lektion 4.
Jeanette Bahnemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mo. 15.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4054
Neben der Arbeit mit dem Buch trainieren
wir das freie Sprechen in typischen Urlaubssituationen.
Sterling Silver 1, ab Lektion 22.
Jeanette Bahnemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Fr. 19.9. / 15:15 - 16:45 / 15 Termine
90 €
N4055
English Network Now A1, ab Lektion 4.
Jeanette Bahnemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mo. 15.9. / 15:30 - 17:00 / 15 Termine
90 €
Business English B2
Englisch für Senioren A2.1
This course offers practice in reading, speaking and listening for general Business English.
N4048
Emma Runkel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Lehrbuch: Sterling Silver Going for Gold
N4057
Renate Swoboda-Maurer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Di. 16.9. / 9:30 - 11:30 / 15 Termine
90 €
Englisch für kaufmännische Berufe
A2.2
Sterling Silver 2, ab Lektion 21.
N4059
Nilda Daniel-Christ
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mi. 17.9. / 10:45 - 12:15 / 15 Termine
90 €
Englisch für Senioren A2.2
Es werden Grundbegriffe des Business English
und allgemeinsprachliche Grundkenntnisse
vermittelt. Für Anfänger/-innen oder mit Vorkenntnissen, die beruflich in Englisch kommunizieren müssen und erworbene Kenntnisse
unmittelbar praktisch anwenden wollen.
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N4049
Emma Runkel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Englisch für Senioren A2/B1
Basic conversations, partner and group work,
travel, leisure time, food, city life, culture ambitions, hobbies, people, basic grammar and
tenses, un/countable nouns, adjectives, pronouns based on several books such as „Network refresher B1, Langenscheidtverlag“ and
other material
N4060
Andrea Driehaus
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
115
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 116
Sprachen
Englisch zum Auffrischen A1
Sie haben bereits einen Anfängerkurs auf Niveau A1 abgeschlossen und möchten Ihre
Kenntnisse festigen, bevor Sie in einen A2Kurs einsteigen? Oder haben Sie früher schon
einmal Englisch bis zum Niveau A1 gelernt
und möchten jetzt Ihre Grundkenntnisse auffrischen? In diesem Kurs können Sie innerhalb
eines Semesters in entspannter Atmosphäre
und mit viel Spaß genau diese Ziele erreichen.
Sie trainieren das Hören, das Lesen, das
Schreiben und vor allem das Sprechen. Auf
diese Weise gewinnen Sie die notwendige Sicherheit, um mit Muttersprachlern erfolgreich
zu kommunizieren.
Intermezzo A1 (Hueber Verlag), ab Lektion 1.
N4050
Zenon Fingerling
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 10:15 - 11:45 / 15 Termine
90 €
Für Teilnehmende ohne
Vorkenntnisse
Englisch A1.1
N4062
English Network 1, ab Lektion 1.
Zenon Fingerling
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 10:15 - 11:45 / 15 Termine
90 €
N4063
Lehrwerk wird in der ersten Kursstunde
bekannt gegeben.
Iris Thiele
Ahnatal-Heckershausen
Grundschule, An der Ahna 9
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
N4065
English Network 1, ab Lektion 1.
Emma Runkel
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Mi. 17.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
126 €
N4067
Lehrwerk wird in der ersten Kursstunde
bekannt gegeben.
Iris Thiele
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Aktuelle Kursangebote entnehmen Sie
bitte unter www.vhs-region-kassel.de
oder kontaktieren Sie Ihre vhs
0561 1003 1681.
Englisch A1.2
English Network Now Starter A1, ab Lektion 4
N4068
Jeanette Bahnemann
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
116
Englisch
N4069
Key A1, ab Lektion 5/6.
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4070
Key A1 Starter, ab Lektion 4.
Gloria Lal
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 101
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
N4071
English network 1, ab Lektion 3/4.
Tatjana Apraksina
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Di. 23.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4072
Key A1.
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4073
Key A1, ab Lektion 6.
Christoph Heisig
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
126 €
N4074
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4075
Gabriela Babel
Calden
Mittelpunktschule Wilhelmsthal, Weserstr. 9
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4076
Key Starter A1, ab Lektion 4.
Zenon Fingerling
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4077
Englisch Network Now Starter 1, ab Lektion
5
Jeanette Bahnemann
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
90 €
N4079
English Network Now A1, ab Lektion 3. Für
Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen.
Isolde Linton
Ahnatal-Heckershausen
Grundschule, An der Ahna 9
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
90 €
N4081
Key A1 Starter, ab Lektion 4/5.
Heinz-Jürgen Weber
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mi. 17.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
90 €
N4084
Für Teilnehmende, die bereits ein wenig Englisch können und in kleinen Schritten in
entspannter Atmosphäre dazu lernen
möchten. Lehrbuch wird bei Kursbeginn
bekannt gegeben.
Marianne Hurst
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Di. 16.9. / 10:45 - 12:15 / 15 Termine
90 €
N4086
Key A1, ab Lektion 8.
Emma Runkel
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
N4087
Key A1, ab Lektion 8.
Emma Runkel
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4088
Key A1, ab Lektion 9.
Nilda Daniel-Christ
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mo. 15.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
90 €
Englisch für den Urlaub A1.2
Für alle, die sich auf Reisen in typischen Situationen auf Englisch verständigen wollen.
English for tourists, ab Lektion 8.
N4089
Gloria Lal
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 101
Di. 16.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
Englischkurs auf Sylt
Eine wunderschöne Gelegenheit, Ihre Englischkenntnisse aufzufrischen und zu verbessern. Abwechslungsreiches Lernen in gesunder Seeluft und Unternehmungen aller Art
sind garantiert.
Für fortgeschrittene Anfänger (Ende A1 + A2)
Informationsabend am 08.10., 20:00, siehe
N4099 und 21.1. siehe O4099
N4098
Christoph Heisig
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 16.11. / 9:00 - 16:00
Mo. 17.11. / 9:00 - 16:00
Di. 18.11. / 9:00 - 16:00
Mi. 19.11. / 9:00 - 16:00
Do. 20.11. / 9:00 - 16:00
Fr. 21.11. / 9:00 - 16:00
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:00
So. 23.11. / 9:00 - 16:00
8 Termine
Anmeldung bis 16.10.
443 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 117
Englisch I A2
N4099
Informationsabend zum Englischkurs auf
Sylt (N4098)
Christoph Heisig
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mi. 8.10. / 20:00 - 21:30
gebührenfrei
O4098
Christoph Heisig
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
Sa. 21.2. - Sa. 28.2. / 9:00 - 16:00 / 8 Termine
443 €
O4099
Informationsabend zum Englischkurs auf
Sylt (N4098)
Christoph Heisig
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mi. 21.1. / 20:00 - 21:30
gebührenfrei
Englisch A2
Englisch A2.1
Key A2, ab Lektion 9.
N4101
Heinz-Jürgen Weber
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4102
English Network Now A2.1, ab Lektion 5.
Jeanette Bahnemann
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4103
English Network Now A2.1, ab Lektion 2.
Christoph Heisig
Lohfelden
Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Do. 18.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
90 €
N4104
English Network Now A2.1, ab Lektion 5.
Jeanette Bahnemann
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Fr. 19.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Für den größten Teil der Sprachkurse
beträgt die Gebühr pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde (45 Minuten) 3 Euro.
Diese Kurse haben mindestens acht und
höchstens 15 Teilnehmer. Kleingruppen sind Sprachkurse mit
maximal sieben Teilnehmern.
Die Kursgebühr in den Kleingruppen
beträgt 4,20 Euro pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde.
N4105
Wir begleiten Katy and Sam auf ihren Reisen
und trainieren vor allem das freie Sprechen
in Urlaubssituationen. Nebenbei werden
einige wichtige Grammatikkapitel wiederholt.
English Network Tourist , ab Lektion 9.
Jeanette Bahnemann
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Di. 16.9. / 17:15 - 18:45 / 15 Termine
90 €
N4107
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben.
Nilda Daniel-Christ
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4108
English Network 2, ab Lektion 2.
Christoph Heisig
Baunatal-Großenritte
Alte Schule, Grüner Weg 31a
Mo. 15.9. / 11:00 - 12:30 / 15 Termine
90 €
N4109
Network Now A2.1, ab Lektion 1.
Jeanette Bahnemann
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
N4110
Network Now A2.1, ab Lektion 1.
Jeanette Bahnemann
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mi. 17.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
N4111
English Network Now A2.1, ab Lektion 1.
Jeanette Bahnemann
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Di. 16.9. / 18:45 - 20:15 / 15 Termine
90 €
N4112
English Network Tourist, ab Lektion 9.
Christoph Heisig
Lohfelden
Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Do. 18.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
N4113
English Network 2, ab Lektion 2.
Christoph Heisig
Vellmar-Obervellmar
Kirchenzentrum Vellmar-Mitte, Kreuzbreite 64
Di. 16.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
N4114
Key A2, ab Lektion 1.
Nilda Daniel-Christ
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Sprachen
N4115
English Network Now A2.1
Heinz-Jürgen Weber
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4116
English Network 2, ab Lektion 1.
Emma Runkel
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
Englisch A2.2
Key A2, ab Lektion 9.
N4117
Christoph Heisig
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Mi. 17.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
N4118
Key A2, ab Lektion 4.
Gerhard Hartwig
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Do. 18.9. / 11:00 - 12:30 / 12 Termine
72 €
N4119
Key A2, ab Lektion 10.
Christoph Heisig
Baunatal-Großenritte
Alte Schule, Grüner Weg 31a
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
N4135
English Network Now A2.
Christoph Heisig
Lohfelden
Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Di. 16.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
126 €
N4136
Englisch Network Connection, ab Lektion 8.
Bohdan Witte
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 12 Termine
101 €
N4137
English Network Pocket Biographies.
Tatjana Apraksina
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Di. 23.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4146
English Network Connection, ab Lektion 5.
Christoph Heisig
Lohfelden
Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Di. 16.9. / 17:45 - 19:15 / 15 Termine
90 €
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
117
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 118
Sprachen
Englisch I A2
Brush up A2
Wir frischen in Vergessenheit geratene Kenntnisse wieder auf und lernen Neues dazu. Das
Lehrwerk „Brush up A2“ des Hueber Verlages
wird ergänzt durch interessante und aktuelle
Artikel.
N4155
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Englisch lernen leicht und locker!
A2.2
English Network 3, ab Lektion 6.
N4156
Zenon Fingerling
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
Englisch Refresher A2 am
Wochenende Teil 1
Wochenendseminar
English Network A2, ab Lektion 1.
N4148
Isolde Linton
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Fr. 26.9. / 18:00 - 21:00
Sa. 27.9. / 14:00 - 17:00
So. 28.9. / 10:00 - 13:00
3 Termine
Anmeldung bis 12.9.
40 €
Englisch Refresher A2 am
Wochenende Teil 2
Wochenendseminar
English Network A2, ab Lektion 4.
N4149
Isolde Linton
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 8.11. / 14:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 13:00
3 Termine
Anmeldung bis 24.10.
40 €
English Fun Station A2.2
We talk about holidays, films, short stories
and we also do grammar exercises.
Lehrmaterial wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N4151
Emma Runkel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
118
English for advanced students A2
Key A2, ab Lektion 4.
N4152
Gerhard Hartwig
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
72 €
Englisch Refresher A2 in den
Herbstferien
Forgotten but not lost - revive your
English
Kompaktkurs
Einmal Gelerntes geht nicht verloren, sondern ruht verschüttet unter zahllosen Daten, Fakten und Erinnerungen. Wir wollen
diesen Wissensschatz ausgraben und wiederbeleben, etwaige Lücken schließen und
neues Wissen erwerben.
N4153
Monika Idehen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
103
Mo. 20.10. - Do. 30.10. / 18:00 - 21:00 / 8
Termine
Anmeldung bis 6.10.
136 €
Business English A2/B1 in den
Herbstferien
Kompaktkurs
English Skills for job situations
Für Teilnehmende mit Grundkenntnissen
mind. A2
N4154
Monika Idehen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
103
Mo. 27.10. - Fr. 31.10. / 9:00 - 16:00 / 5
Termine
Anmeldung bis 13.10.
170 €
Englisch entspannt A2/B1
In diesem Kurs werden Englischkenntnisse mit
Schwerpunkt Konversation, aber auch Basisgrammatik und Lese/Rechtschreibevermögen
in entspannter Atmosphäre trainiert.
Lehrbuch: Network Connection (new edition).
N4157
Gabriela Babel
Calden
Mittelpunktschule Wilhelmsthal, Weserstr. 9
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
English relaxed A2
In diesem Kurs werden Englischkenntnisse mit
Schwerpunkt Konversation, aber auch Basisgrammatik und Lese/Rechtschreibevermögen
in entspannter Atmosphäre trainiert.
Lehrbuch: English Network Basic Conversation.
N4158
Gabriela Babel
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
Talking English A2
In entspannter Atmosphäre trainieren wir vor
allem das freie Sprechen und frischen
dabei gleichzeitig unsere Wortschatz- und
Grammatikkenntnisse auf. So gewinnen
wir Sicherheit im Smalltalk und in typischen
Urlaubssituationen.
English Network Now A2.1, ab Lektion 2.
In Verbindung mit Kurs N4161 auch für
Schichtarbeitende geeignet.
N4160
Jeanette Bahnemann
Vellmar
Ahnatalschule, Mittelring
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 119
Englisch I A2 I B1
N4161
Network Now A2.1, ab Lektion 2.
In Verbindung mit Kurs N4160 auch für
Schichtarbeitende geeignet.
Jeanette Bahnemann
Vellmar-Obervellmar
Kirchenzentrum Vellmar-Mitte, Kreuzbreite 64
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4162
Network Now A2.1, ab Lektion 2.
In Verbindung mit Kurs N4163 auch für
Schichtarbeitende geeignet.
Jeanette Bahnemann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4163
Network Now A2.1, ab Lektion 1.
In Verbindung mit Kurs N4162 auch für
Schichtarbeitende geeignet.
Jeanette Bahnemann
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Mo. 15.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
90 €
N4170
English Network Plus, ab Lektion 1.
Zenon Fingerling
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4171
Key B1, ab Lektion 8.
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mo. 29.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Englisch mit Spaß B1
In entspannter Atmosphäre frischen wir längst
Vergessenes wieder auf und lernen Neues dazu. Der Kurs eignet sich auch gut für Quereinsteiger.
N4172
Marianne Hurst
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Di. 16.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
Englisch B1
Englisch am Samstagvormitag B1
English Fun Station B1
Come and have fun while reading and discussing short stories and other topics of interest.
N4164
Emma Runkel
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
90 €
Schwerpunkt: Auffrischung und Vertiefung
von Grammatik und Wortschatz, Konversation
(freie Rede). Eine Gruppengröße bis max. 7
Personen garantiert effektives Lernen. Auf
Wunsch kann der Kurs verlängert werden.
English Network Plus, ab Lektion 12.
N4173
Zenon Fingerling
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 20.9. / 10:00 - 13:00 / 7 Termine
118 €
Sprachen
N4175
Marianne Hurst
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Englisch relaxed B1
This course is designed for students who want
to brush up their advanced English skills by
speaking, reading and listening in a relaxed
and friendly atmosphere. Various materials are
used.
N4176
Gabriela Babel
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 11:15 - 12:45 / 15 Termine
90 €
Englisch B1/B2 in den Herbstferien
Kompaktkurs
Socializing, Small Talk and Customer Care
This course is directed at anyone who has to
communicate and socialize with business partners and colleagues. It also addresses customer service professionals who need to effectively communicate with customers and
clients in person, over the phone, or in writing.
N4183
Monika Idehen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 9:00 - 16:00 /
5 Termine
Anmeldung bis 6.10.
170 €
Englisch B1
Climbing Higher B1
Key B1.
N4165
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
Anmeldung bis 17.9.
90 €
N4166
English Network Plus, ab Lektion 11.
Susan Freitag
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
72 €
N4168
Englisch Network Plus, ab Lektion 10.
Christoph Heisig
Vellmar-Obervellmar
Kirchenzentrum Vellmar-Mitte, Kreuzbreite 64
Mi. 17.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
90 €
In this course, you can practice your speaking
skills by discussing a variety of topics in class.
You will also be able to work on problem areas in grammar and vocabulary.
Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
N4184
Paul Heinemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4185
Paul Heinemann
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Kompaktkurs am Samstagvormittag
B1
Kompaktkurs
Interested newcomers can join the group.
New Headway Pre-Intermediate Fourth Edition, ab Lektion 1.
N4174
Nilda Daniel-Christ
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 20.9. - Sa. 6.12. / 9:45 - 12:45 /
10 Termine
168 €
Refresher B1
Für Teilnehmende, die ihr Schulenglisch in entspannter Atmosphäre auffrischen wollen. Wir
erarbeiten uns eine kleine Lektüre, unterhalten
uns über interessante alltägliche Dinge, erarbeiten spielerisch grammatische Strukturen
und den Wortschatz.
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
English Workshop B1
We practise conversation, revise some of the
grammar, read a book and/or watch a film.
English network Plus, ab Lektion 5.
N4186
Isolde Linton
Ahnatal-Heckershausen
Grundschule, An der Ahna 9
Mo. 15.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
119
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 120
English Conversation B1
A current ‘Spotlight’ - issue will offer a variety
of topics.
N4188
Gabriele Goebel
Vellmar-Niedervellmar
Ev. Adventskirche, Kirchweg 24
Di. 16.9. / 9:15 - 10:45 / 12 Termine
72 €
N4196
We read and discuss short stories or „Spotlight“ articles, practice conversation and do
a bit of grammar.
Claire Klose
Espenau-Hohenkirchen
Haus Siebert, Diemelweg 25
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
N4197
If you want to have fun with nice people,
come join us! The course will help you play
an active part in all kinds of conversation.
We talk about interesting topics, focus mainly on listening and speaking, add some reading and writing, and do grammar when we
feel the need to do so.
Lehrbuch: English Network Conversation.
Matthew Brandau
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
72 €
N4198
Lehrbuch: English network Conversation.
Matthew Brandau
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Mi. 17.9. / 19:00 - 20:30 / 12 Termine
72 €
Michael Jackson - Dancing the Dream
B1
Englisch I B1 I B2
Englisch B2
Englisch an 3 Wochenenden B2
Wochenendseminar
If you’re interested in improving your spoken
English skills, come to this course and have
fun, too! We’ll use various types of conversation activities, as well as reading and discussing articles of current interest.
Eine Gruppengröße von 8-12 Personen garantiert effektives Lernen.
N4200
Cynthia Grant
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Sa. 8.11. / 15:00 - 18:00
So. 9.11. / 10:30 - 12:45
Sa. 15.11. / 15:00 - 18:00
So. 16.11. / 10:30 - 12:45
Sa. 29.11. / 15:00 - 18:00
So. 30.11. / 10:30 - 12:45
6 Termine
Anmeldung bis 2.10.
68 €
Let’s start talking B2
This week in America B2
Improve your ability to communicate in English through discussion of up-to-the-minute
topics such a current affairs, politics, entertainment, art, music, and sport. Course material will be provided.
N4201
Cynthia Grant
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Wochenendseminar
English Conversation B2
Most people know Michael Jackson for his
music, his videos and performances. But he also wrote inspirational stories and poems. We
will focus on a selection of his poetry and talk
about it. But, of course, we will also enjoy
and reflect on some of his music with lyrics
and short films.This is a good opportunity to
practise your English and have a closer look at
this exceptional artist.
N4199
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Fr. 14.11. / 17:30 - 20:00
Sa. 15.11. / 13:00 - 18:00
So. 16.11. / 14:00 - 17:00
Anmeldung bis 3.11.
40 €
Short story-reading shall offer an incentive to
talk
N4204
Gabriele Goebel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
72 €
120
Foto: Elsa/pixelioo.de
Sprachen
Let’s start talking B2
Conversation and pleasure while getting some
practice and new ideas. Spotlight and additional materials on a variety of topics will accompany us.
N4205
Heinz-Jürgen Weber
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
Unterrichtsmaterialen werden vom Kursleiter
zur Verfügung gestellt.
N4206
Alfred Rehberg
Niestetal-Sandershausen
Grundschule, Mühlenweg 14-16
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
101 €
Englisch B2
Dieser Kurs baut auf dem gleichnamigen Kurs
des vergangenen Semesters auf. Wir fahren
mit dem Buch Key B2/1 (Cornelsen) fort. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.
N4207
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4211
We focus on conversation, discussion, travel
reports and communication games. Your interests and suggestions complement the
topics/text and audio material, provided by
the teacher. Grammar? As much as you
need. Newcomers welcome.
Helmut Eberhardt
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Di. 16.9. / 9:15 - 10:45 / 15 Termine
Anmeldung bis 16.9.
90 €
N4212
Conversation course: there is a wide variety
of topics to talk about.
Lehrbuch: In Conversation II.
Dagmar Jörg
Fuldabrück-Bergshausen
Ev. Gemeindezentrum, Flughafenstr. 24
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 121
Englisch I B2 I C1 I C2
N4213
Conversation course: there is a wide variety
of topics to talk about.
Lehrbuch: In Conversation II.
Dagmar Jörg
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Foto: Elsa/pixelioo.de
Cambridge First Certificate in English
B2
This course is designed to help students prepare for the Cambridge First Certificate in
English but should also appeal to learners
who simply wish to begin expanding their
knowledge of English beyond the intermediate level.
Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
N4216
Paul Heinemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Getting to know America and the people B2/C1
From the innovative California coast and silicon valley to tornado alley, and the wealth of
the East coast. Say hello to Americans live on
Skype, and more! Getting to know America
will bring you as close as you can get!
N4217
Matthew Brandau
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 10 Termine
60 €
That’s right, isn’t it? B2 / C1
English for your holiday, your free time, your
job. New students are welcome.
N4219
Monica Thon-Schagen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 12 Termine
72 €
Englisch C1
Let´s talk English C1
If you would like to know more about the
English speaking world by reading stories and
then talking about the problems mentioned,
and the characters you meet in these stories,
then this is the course for you. But don’t
worry, we do not neglect English grammar,
we do exercises, experiment with the language, have interesting conversations and truly enjoy ourselves.
N4220
Dr. Eva-Maria Schulz-Jander
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 12 Termine
72 €
Having interesting conversations C1
Do you like to talk and read? Are you curious
and interested in learning about the big wide
world? Then this course could interest you.
We read short stories from the English speaking world and thus encounter many different
forms of English. We talk about these stories
and our own experiences, often similar to
those English speaking authors express. From
time to time we do grammar in an interactive
way by allowing our language to use new expressions creatively. And each month we start
with a poem as a festive beginning.
N4222
Dr. Eva-Maria Schulz-Jander
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Do. 18.9. / 9:00 - 10:30 / 12 Termine
72 €
We live in a global world C1
The United States, Canada, Australia are classic immigrant countries. Even Germany has
become a country of immigration. Have you
ever wondered how these immigrants feel?
What they experience? Then this course will
give you a chance to read stories of immigrants and their experiences. We shall read
these stories, talk about the problems and
chances that immigration offers. We shall talk
about our own experiences with immigrants
in our country. Study grammar with special
exercises, practice spoken English in everyday
situations. The focus of this course is on communication skills.
N4223
Dr. Eva-Maria Schulz-Jander
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Do. 18.9. / 10:45 - 12:15 / 12 Termine
72 €
More Fluency C1
We read articles, stories and other material of
interest, practise everyday conversation and
improve our speaking and listening skills. You
can bring on suggestions for topics you would
like to talk about - we will shape the course
according to your likings.
N4225
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Sprachen
Advanced Conversation C1
This course is designed for people who enjoy
speaking English freely. Although some texts,
from newspapers, magazines and short stories
will be discussed, the focus of the course is
natural conversation and improving fluency.
Videos and other authentic material will be
used.
N4227
Gabriela Babel
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Do. 18.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
Cambridge Certificate in Advanced
English C1
This course is designed to help students prepare for the Cambridge Certificate in Advanced English but should also appeal to
learners who simply wish to maintain and improve their command of English at an advanced level.
Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
N4228
Paul Heinemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Englisch C2
Cambridge Certificate of Proficiency
in English C2
This course is designed to help students prepare for the highest level offered in the set of
Cambridge English Examinations but should
also appeal to other advanced-level learners
of English who wish to take an additional step
towards achieving near-native proficiency.
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
Kleingruppe.
N4230
Paul Heinemann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 12 Termine
101 €
Für den größten Teil der Sprachkurse
beträgt die Gebühr pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde (45 Minuten) 3 Euro.
Diese Kurse haben mindestens acht und
höchstens 15 Teilnehmer. Kleingruppen sind Sprachkurse mit
maximal sieben Teilnehmern.
Die Kursgebühr in den Kleingruppen
beträgt 4,20 Euro pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde.
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
121
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 122
Französisch
Französisch A1.1
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N4306
Sylvie Liotard
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
N4307
Facettes Aktuell 1, ab Lektion 1.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
126 €
Französisch I A1 I A2
N4317
Perspectives 1, ab Lektion 10.
Catherine Descarpentris
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Französisch A2.2
Perspectives 2, ab Lektion 7/8.
N4339
Catherine Descarpentris
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Foto: w.r.wagner/pixelioo.de
Sprachen
Aktuelle Kursangebote entnehmen Sie
bitte unter www.vhs-region-kassel.de
oder kontaktieren Sie Ihre vhs 0561
1003 1681.
Französisch A1.2
Facettes 1, ab Lektion 4/5.
N4308
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
N4310
Couleurs de France neu 1, ab Lektion 4/5.
Julie Bastien
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4311
Couleurs de France neu 1, ab Lektion 7.
Julie Bastien
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
126 €
N4312
Pespectives 1, ab Lektion 8/9.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4313
Facettes 1, ab Lektion 9.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
N4315
Facettes 1, ab Lektion 5.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
122
Französisch für Wiedereinsteiger A1
Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Nivau
A1 erreicht haben und ihre Kenntnisse festigen und aktivieren möchten. Ein schöner Wiedereinstieg in die französiche Sprache. Intermezzo A1, Hueber Verlag.
N4319
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Französisch A2
Französisch A2.1
Perspectives 2, ab Lektion 4/5.
N4330
Catherine Descarpentris
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4334
Perspectives 2, ab Lektion 1.
Catherine Descarpentris
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4340
On y va A2! et Lecture.
Isabelle Lubrina-Stüssel
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Di. 16.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
Anmeldung bis 16.9.
126 €
N4341
Perspectives 2, ab Lektion 9.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Di. 16.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
N4342
Couleurs de France 2, ab Lektion 8.
Marie-José Schumann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 013
Mo. 15.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
Anmeldung bis 15.9.
126 €
N4344
Facettes 2, ab Lektion 9 + lecture.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
126 €
N4347
Verständigung in Alltagssituationen, Festigung der französische Grammatik und leichte Lektüre.
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Di. 16.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
126 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 123
Französisch I A2 I B1 I B2
Französisch für Wiedereinsteiger A2
Dieser Kurs richtet sich an Lernende, die nach
einer Pause Ihr Französisch wieder auffrischen
wollen oder Ihre Kenntnisse festigen möchten.
Wortschatz, Redemittel und Grammatikkenntnisse werden in lockerer Lernatmosphäre reaktiviert. Zusätzlich wird mit aktuellen Zeitschriftenartikeln gearbeitet. Lehrwerk: Rebonjour,
Hueber Verlag ab Lektion 4.
N4348
Ingrid Homolla
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Französisch B1
Französisch am Samstagvormittag
B1
Dans ce cours nous lison des textes variès, discutons de thèmes actuels et révision la grammaire selon les besoins.
N4357
Simonetta Arico Frare
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
Sa. 27.9. / 10:00 - 13:00 / 10 Termine
Anmeldung bis 20.9.
120 €
Rebonjour A2
Der Kurs richtet sich an Lernende, die vor längerer Zeit Französisch gelernet haben und Ihre
Kenntnisse auffrischen möchten.
Rebonjour A2, ab Lektion 1.
N4349
Catherine Descarpentris
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Di. 16.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
90 €
Prenons la parole - conversation A2.2
Mit dem Buch „Prenons la parole“ und weiterem Material verbessern Sie Ihre Konversationsfähigkeiten. Bei interessanten Diskussionen
werden Ihre vorhandenen Kenntnisse aufgefrischt und das freie Sprechen bei Übungen zu
zweit oder in der Gruppe trainiert.
N4355
Julie Bastien
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mo. 15.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
126 €
Cours de Conversation A2/B1
Konversationskurs, motiviert zum lebhaften
Gebrauch der französichen Sprache, hilft vorhandene sprachliche Kenntnisse zu vertiefen
und zu erweitern. Geeignet auch für Wiedereinsteiger mit guten Französischkenntnissen.
N4356
Sylvie Liotard
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 112
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
126 €
Sprachen
N4369
Festigung wichtiger grammatischer Strukturen, Lektüre, Konversation.
Françoise Mahlmann
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 17:15 - 18:45 / 15 Termine
126 €
N4370
Magazine „Ecoute“. Revisions de grammaire.
Discussions de thèmes variés.
Françoise Mahlmann
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 11:00 - 12:30 / 15 Termine
90 €
Französisch B2
Auffrischungskurs B1
Frischer Wind für Ihr Französisch. Einstiegsniveau A2.
Lehrbuch: Reprise B1 (Hueber Verlag).
N4358
Catherine Descarpentris
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Französisch B1
Couleurs de France 3, ab Lektion 5.
N4359
Viviane Younès
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mo. 15.9. / 16:15 - 17:45 / 15 Termine
90 €
N4360
Lecture, révisions grammaticales et conversation.
Isabelle Lubrina-Stüssel
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4361
Perspectives B1, Lektion 1.
Kornelia Söder
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4365
Reprise B1 (Hueber Verlag).
Claudia Panetta-Möller
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
126 €
N4367
Lecture d’un roman. Perfectionnement de
points grammaticaux. Roman sera choisi au
début du semestre.
Françoise Mahlmann
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mi. 17.9. / 9:15 - 10:45 / 15 Termine
90 €
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
La vie quotidienne française B2
N est-ce pas merveilleux d’apprendre le francais et de joindre l’utile à l’agréable? Ce cours
vous apportera la connaissance de ce qui fait
l’image de la France à travers un livre ete à
travers sa gastronomie. A la fin de chaque semestre, le cours est suivi de la dégustation des
plats préparés avec les participants.
N4375
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Parlons de thèmes actuels B2
Nous travaillons avec le magazine „Ecoute“.
Révisons grammaticales à l’ aide d’ exercices
variés.
N4376
Françoise Mahlmann
Fuldatal-Ihringshausen
Gesamtschule, Weserstr. 38
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Pratiquez avec plaisir B2
Dans votre vie quotidienne vous n’avez pas
l’occasion d’utiliser vos connaissances du français. Dans ce cours nous lisons et parlons sur
différents thèmes, pratiquons le vocabulaire et
la grammaire dans une ambiance détendue.
N4380
Viviane Younès
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Rencontre et discussions B2
Au cours de ce semestre, nous parlerons des
thèmes proposés par la lecture d’un roman
contemporain, de nos expériences et nous ferons une petite révision grammaticale.
N4381
Françoise Meyer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
123
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 124
Sprachen
Französisch C1
Lecture et conversation C1
Notre base de travail est le magazine
„Ecoute“. Ensemble nous discuterons sur des
articles choisis, sans oublier les points de
grammaire rencontrés au fil de la lecture.
N4382
Volker Borbein
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
Rencontre et conversation C1
La lecture d’un roman contemporain choisi au
début du semestre sera la base de nos entretiens. Pour le perfectionnement grammatical,
des exercices de tous genres vous seront proposés.
N4390
Françoise Meyer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Rencontre et débats C1
Dans une ambiance détendue nous vous proposons de parcourir un roman contemporain
choisi en début de semestre et d’en discuter
les thèmes principaux. La conversation
courante sera renforcée par la révision et l’emploi de points grammaticaux délicats.
N4392
Françoise Meyer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
90 €
Cours de conversation C1
N4394
Joselyne Torrent-Althans
Kaufungen-Oberkaufungen
Ernst-Abbe-Schule, Schulstr.24
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
124
Französisch I Ci I Italienisch I A1
Italienisch
Italienisch in den Herbstferien A1
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Das
Lehrwerk ist in den Kursgebühren enthalten.
N4400
Loredana Zanne
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mo. 20.10. / 17:45 - 21:00
Di. 21.10. / 17:45 - 21:00
Mi. 22.10. / 17:45 - 21:00
Mo. 27.10. / 17:45 - 21:00
Di. 28.10. / 17:45 - 21:00
Mi. 29.10. / 17:45 - 21:00
6 Termine
Anmeldung bis 7.10.
90 €
Sprachwochenende Italienisch
Erleben und erlernen Sie die italienische
Sprache intensiv am Wochenende. Sie haben die Möglichkeit, über das Jahr verteilt
Ihre Italienischkenntnisse in verschiedenen
Niveaustufen zu erweitern. Die Unterrichtsmaterialien sind in der Kursgebühr
enthalten. Unsere Programmbereichsleitung bietet Ihnen eine kostenfreie Sprachberatung an. Ein Quereinstieg in die Wochenkurse ist jederzeit möglich.
Italienisch an 2 Wochenenden A1
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Das
Lehrbuch ist in den Gebühren enthalten.
N4401
Loredana Zanne
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Fr. 14.11. / 17:30 - 20:00
Sa. 15.11. / 10:00 - 15:15
So. 16.11. / 10:00 - 15:15
Fr. 28.11. / 17:30 - 20:00
Sa. 29.11. / 10:00 - 15:15
So. 30.11. / 10:00 - 15:15
6 Termine
Anmeldung bis 31.10.
90 €
Italienisch A1.1
Chiaro A1, ab Lektion 1.
N4402
Sonja Rossettini
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4403
Chiaro A1, ab Lektion 1.
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4405
Chiaro A1, ab Lektion 1.
Alessandro Gerlando Arrigo
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Di. 16.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
N4406
Chiaro A1, ab Lektion 1.
Andrea Mai
Kaufungen-Oberkaufungen
Begegnungsstätte, Theodor-Heuss-Str. 15
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
Italienisch A1.2
Insieme 1, an Lektion 6/7.
N4407
Marzia Bogino
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4408
Insieme 1, ab Lektion 7/8.
Alessandro Gerlando Arrigo
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
90 €
N4409
Insieme A1, ab Lektion 9/10.
Marzia Bogino
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Di. 16.9. / 10:30 - 12:00 / 15 Termine
Anmeldung bis 16.9.
90 €
N4410
Espresso 1, an Lektion 7.
Cristina De Vettori-Glatzel
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4411
Chiaro A1, ab Lektion 4/5.
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4412
Chiaro A1, ab Lektion 8.
Vanda Mancinelli-Höhne
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Di. 16.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
Anmeldung bis 16.9.
126 €
N4413
Insieme A1, ab Lektion 8/9.
Alessandro Gerlando Arrigo
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4414
Espresso 1, ab Lektion 10.
Anna-Maria Lo Voi
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mo. 15.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
N4415
Chiaro A1, ab Lektion 9/10.
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 125
Foto: Jerzy Sawluk/pixelioo.de
Italienisch I A1 I A2 I B1
N4426
Chiaro A2, ab Lektion 1.
Stella Valentini
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Italienisch A2
Italienisch A2
Espresso 2, ab Lektion 4/5.
N4437
Marzia Bogino
Kassel
Bürgerhaus Harleshausen, Rolf-Lucas-Str. 22
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4443
Chiaro A2, ab Lektion 2/3.
Loredana Zanne
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Fr. 19.9. / 16:00 - 18:15 / 12 Termine
72 €
N4444
Espresso 2, ab Lektion 1/2.
Anna-Maria Lo Voi
Niestetal-Sandershausen
Grundschule, Mühlenweg 14-16
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4445
Espresso 2, ab Lektion 8.
Cristina De Vettori-Glatzel
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Mi. 17.9. / 17:00 - 18:30 / 12 Termine
101 €
N4448
Espresso 2, ab Lektion 9/10.
Stella Valentini
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mo. 15.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
N4450
Chiaro A2, ab Lektion 6.
Alessandro Gerlando Arrigo
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Di. 16.9. / 18:45 - 20:15 / 15 Termine
90 €
N4452
Chiaro A2, ab Lektion 8.
Claudia Panetta-Möller
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Italienisch B1
Im Alltag kommen wir nicht oft genug dazu,
Italienisch anzuwenden. In diesem Kurs werden wir miteinander reden, Wortschatz und
Gammatikkenntnisse festigen und erweitern.
Unterrichtsmaterialien werden von Kursleiter
zur Verfügung gestellt.
N4472
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4473
Linea diretta 2, ab Lektion 15 und Wiederholung.
Silvio Sciolti
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4474
Chiaro B1, ab Lektion 8.
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Sprachen
N4475
Insieme B1, ab Lektion 4.
Cristina Boschini
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
126 €
N4476
Espresso 3, ab Lektion 10.
Sonja Rossettini
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4478
Chiaro B1, ab Lektion 8.
Anna-Maria Lo Voi
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mo. 15.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
N4479
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben.
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4482
Linea diretta 2, ab Lektion 15.
Alessandro Gerlando Arrigo
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
Corso di conversazione B1
Se avete conoscenze buone dell’italiano e volete rimanere in „allenamento“, avrete la possibilità in questo corso di trattare argomenti di
attualità, del costume e della società italiana e
avvicinarvi alla letteratura italiana. Verranno
inoltre anche approfonditi temi grammaticali
di particolare difficoltà.
N4483
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
Für den größten Teil der Sprachkurse
beträgt die Gebühr pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde (45 Minuten) 3 Euro.
Diese Kurse haben mindestens acht und
höchstens 15 Teilnehmer. Kleingruppen sind Sprachkurse mit
maximal sieben Teilnehmern.
Die Kursgebühr in den Kleingruppen
beträgt 4,20 Euro pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde.
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
125
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 126
Viaggio attraverso le regioni italiane
B1
In questo semestre continueremo il nostro viaggio attraverso le regioni italiane, una dopo
l’altra, mettendone a fuoco alcune. Le informazioni e gli spunti contenuti nel libro di testo
saranno il nostro punto di partenza per discutere della varietà delle regioni e delle particolarità di ognuna, con accenni culturali e
storici, letterari e di attualità. L’uso della lingua
e della grammatica lo impareremo e approfondiremo strada facendo.
Libro di testo: Qua e là per l’Italia.
N4484
Stella Valentini
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Italienisch B2
Italienisch I B1 I B2 I C1 I Spanisch I A1
vedremo qualche breve film. Dove è necessario approfondiremo la conoscenza e l’uso
della grammatica.
N4490
Silvio Sciolti
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Conversiamo in italiano! C1
Il nostro corso si basa su due punti principali:
la conversazione e l ascolto della lingua italiana. Prendendo spunti da articoli sulla rivista
„ADESSO“ discuteremo su temi culturali e sociali. Renderemo la vostra lingua parlata piú
fluida e scorrevole e la comprensione auditiva
piú sicura.
N4491
Marzia Bogino
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mo. 15.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
Scrittori italiani contemporanei B2
Lettura e analisi di testi.
N4485
Vanda Mancinelli-Höhne
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
L’arte italiana ed europea nel XX
secolo C1
N4492
Vanda Mancinelli-Höhne
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
Civiltà italiana B2
I dibattiti e le conversazioni in questo corso si
baseranno sugli spunti offerti dal libro „Nuovo
Magari B2“, con il quale lavoreremo durante il
semestre. Esso infatti offre numerose occasioni
per entrare in contatto con la dimensione sociale e culturale italiana contemporanea. Ma
non mancheranno le possibilità di esercitare e
rivedere vecchi e nuovi punti di grammatica.
Libro: Nuovo Magari B2, lezione 2
N4486
Stella Valentini
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Corso di conversazione B2
In questo corso leggiamo un libro a scelta dei
partecipanti e conversiamo liberamente.
N4487
Cristina De Vettori-Glatzel
Vellmar-Niedervellmar
Grundschule, Jahnstr. 13
Mi. 17.9. / 18:30 - 20:00 / 12 Termine
72 €
Italienisch C1
Italia ieri, oggi e domani C1
In questo semestre tratteremo temi culturali e
storici, leggeremo articoli di giornali e brevi
pagine di letteratura, ascolteremo musica e
126
Spanisch
Spanisches Wochenende A1.1
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Das
Lehrwerk ist in den Kursgebühren enthalten.
N4503
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Fr. 10.10. / 17:30 - 20:00
Sa. 11.10. / 10:00 - 17:00
So. 12.10. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 2.10.
64 €
Spanisches Wochenende A1.2
Für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen. Das Kursbuch ist in den Kursgebühren
enthalten.
N4504
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Fr. 7.11. / 17:30 - 20:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:00
So. 9.11. / 10:00 - 17:00
3 Termine
Anmeldung bis 20.10.
64 €
Spanisches Wochenende A1.3
Für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen. Das Kursbuch ist in den Kursgebühren
enthalten.
N4505
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Fr. 28.11. / 17:30 - 20:00
Sa. 29.11. / 10:00 - 17:00
So. 30.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 24.11.
64 €
Spanisch am Samstagvormittag A1
Für Lernende ohne Vorkenntnissen und auch
für alle, die mit Kenntnisse aus einem vorangegangenen Anfängerkurs nach einer Lernpause starten möchten.
Con gusto A1, ab Lektion 1.
N4506
Poema Lourdes-Horstmann
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 20.9. / 10:00 - 12:15 / 10 Termine
90 €
Spanisch A1.1
Con Gusto A1, ab Lektion 1.
N4507
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4511
Con Gusto A1, ab Lektion 1.
Eva Maria Miceli Branca
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4512
Con Gusto A1, ab Lektion 1.
Christel Bunge
Baunatal-Altenbauna,
Theodor-Heuss-Schule
Di. 16.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Aktuelle Kursangebote entnehmen Sie
bitte unter www.vhs-region-kassel.de
oder kontaktieren Sie Ihre vhs
0561 1003 1681.
Spanisch A1.2
Con Gusto A1, ab Lektion 8.
N4513
Joachim Maienborn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 11.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
84 €
N4514
Con Gusto 1, ab Lektion 4.
Dr. Marlene Montes de Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:45 / 15 Termine
90 €
Foto: Dieter Schütz/pixelioo de
Sprachen
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 127
Spanisch I A1 I A2
Sprachen
schreiben, lesen und im spanischen Internet
navigieren. Lehrwerk: Con gusto A1, ab Lektion 9.
N4525
Idaniurka Tamayo Figueroa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Spanisch lernen mit der interaktiven
Tafel A1.2
Foto: Dieter Schütz/pixelioo.de
Interaktives Lernen mit der digitalen Form des
Lehrwerks Con Gusto A1, ab Lektion 8.
N4527
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4529
Interaktives Lernen mit der digitalen Form
des Lehrwerks Con Gusto A1, ab Lektion 9.
Marcos Goncalves Da Rocha
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
Spanisch für den Urlaub A1.2
N4515
Con Gusto A1, ab Lektion 5.
Pilar Schmidt-Martinez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4516
Con Gusto A1, ab Lektion 4.
Poema Lourdes-Horstmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4517
Con Gusto A1, ab Lektion 4.
Christel Bunge
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Di. 16.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
90 €
N4518
Con Gusto A1, ab Lektion 9.
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4519
Con Gusto A1, ab Lektion 4/5.
Joachim Maienborn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 11.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
84 €
N4520
Con Gusto A1, ab Lektion 4.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4521
Con Gusto A1, ab Lektion 11.
Abigail Suárez Florez
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.14
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4522
Con Gusto 1, ab Lektion 9.
Beatriz Norie Fujii Gambero
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 11:00 - 12:30 / 12 Termine
101 €
N4524
Con Gusto A1, ab Lektion 9.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Spanisch mit Moodle A1.2
Spanisch lernen braucht Zeit, daher wird der
Präsenzunterricht mit einem Online-Kurs begleitet und ausgebaut. Wir üben Spanisch
Spanisch für den Urlaub A1, ab Lektion 3.
(Klett Verlag)
N4530
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Fr. 19.9. / 15:30 - 17:00 / 12 Termine
72 €
Spanisch A2
Spanisch A2.1
Con Gusto A2, ab Lektion 1. Dieser Kurs findet 14-tägig statt.
N4531
Laura Prats de Wittig
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mo. 22.9. / 20:00 - 21:30 / 10 Termine
60 €
N4532
Con Gusto A2, ab Lektion 1.
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4533
Lektüre und Konversation.
Joachim Maienborn
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 28.8. / 9:00 - 10:30 / 15 Termine
90 €
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
127
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 128
Sprachen
N4535
Mirada aktuell, ab Lektion 12/13 und Konversation.
Joachim Maienborn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Di. 9.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
84 €
N4538
Con gusto 2, ab Lektion 1.
Beatriz Norie Fujii Gambero
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 9:15 - 10:45 / 12 Termine
72 €
N4539
Con gusto A2, ab Lektion 1.
Joachim Maienborn
Niestetal-Sandershausen
Grundschule, Mühlenweg 14-16
Mi. 10.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
60 €
N4540
Con gusto A2, ab Lektion 5.
Christel Bunge
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
Spanisch I A2 I B1
Spanisch B1
Für den größten Teil der Sprachkurse
beträgt die Gebühr pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde (45 Minuten) 3 Euro.
Diese Kurse haben mindestens acht und
höchstens 15 Teilnehmer. Kleingruppen sind Sprachkurse mit
maximal sieben Teilnehmern.
Die Kursgebühr in den Kleingruppen
beträgt 4,20 Euro pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde.
Curso de repaso A2.2
Vamos a conocer temas culturales y socioculturales de España e Hispanoamérica y repasar
gramática.
N4548
Dagmar Jörg
Baunatal-Altenritte
Vereinshaus, Ritterstr. 1
Fr. 19.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
Un café y algo más en el „Grimm“
Spanisch A2.2
Lehrbuch wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N4542
Marcos Goncalves Da Rocha
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4544
Con Gusto A2, ab Lektion 6/7.
Heidi Maienborn
Niestetal-Sandershausen
Grundschule, Mühlenweg 14-16
Mi. 10.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
60 €
N4545
Marcos Goncalves Da Rocha
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
Freuen Sie sich auf interessante Gespräche in
gemütlicher Runde und genießen Sie dabei
ein leckeres Frühstück. (Das Frühstück ist nicht
in den Kursgebühren enthalten). Einmal im
Monat können Sie nach Lust und Laune auf
Spanisch über Ihre Lieblingsthemen plaudern.
Unsere Kursleiterin gibt Ihnen Impulse, Ihre
Spanischkenntnisse im Bereich der Konversation zu erweitern und zu festigen.
N4549
Beatriz Norie Fujii Gambero
Kassel
Grimms Bistro, Wilhelmshöher Allee 19 - 21
Do. 18.9. / 10:00 - 11:30
Do. 16.10. / 10:00 - 11:30
Do. 13.11. / 10:00 - 11:30
Do. 11.12. / 10:00 - 11:30
Do. 22.1. / 10:00 - 11:30
5 Termine
Anmeldung bis 5.9.
45 €
Spanisch A2/B1
Spanisch mit Moodle A2.2
Con Gusto A2, ab Lektion 8.
N4546
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
126 €
N4547
Con Gusto A2, ab Lektion 8.
Idaniurka Tamayo Figueroa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Caminos Neu 2, ab Lektion 12.
N4554
Caminos Neu 2, ab Lektion 12.
Christel Bunge
Baunatal-Altenbauna
Theodor-Heuss-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
2
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
A charlar en español! B1
Este curso tiene lugar dos veces al mes y está
dirigido a los que hayan cursado cuatros o
cinco semestres de español y quieran mejorar
su nivel de expresión oral. Pondremos en práctica todos los conocimientos adquiridos
hablando sobre temas de interés general y
ejercitando el uso de la lengua en situaciones
cotidianas para alcanzar la fluidez deseable.
También trataremos temas de grámatica propuestos en clase y leeremos y escucharemos
historias cortas.
N4559
Beatriz Norie Fujii Gambero
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mi. 3.9. / 11:30 - 13:00 / 10 Termine
84 €
Film: Un Franco 14 Pesetas
Vortrag und Film
Die Deutsch-Spanische Gesellschaft Nordhessen e.V. lädt ein zur Vorführung des
Films „Un Franco 14 pesetas“
Der Film erzählt auf humorvolle und witzige Weise das Schicksal zweier spanischer
Gastarbeiter in der Schweiz der sechziger
Jahre des letzten Jahrhunderts.
Der Film wird gezeigt in der Originalversion
(Spanisch, Französisch, Italienisch, Schweizerdeutsch) mit deutschen Untertiteln.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner
Saal
Fr. 10.10. / 19:30 - 22:00
gebührenfrei
Cine club en español B1
Vortrag und Film
Las películas de Cine Club en español son en
primer lugar divertidas. Ideal para personas
que estan aprendiendo español (a partir del
nivel B1), o que ya hablan español (también
como idioma medio-materno o materno) y
quieran divertirse y pasar un buen rato charlando en castellano...es decir: ¡todos están invitados!
Antes de cada peli vamos a hacer una introducción sobre el contexto, el tema y la trama
de la película. Veremos la peli en español y
con subtítulos también en español (dentro de
lo posible), o en alemán y después haremos
una charla sobre la película y las impresiones
personales.
Diarios de motocicleta es una película biográfica basada en los diarios de viaje del Che
Guevara y Alberto Granado, dirigida por Walter Salles1 y protagonizada por Gael García
Bernal y Rodrigo de la Serna.2 Ganadora del
Oscar (2005) a la Mejor canción original Al
otro lado del río de Jorge Drexler, y 21 premios internacionales más.
Abigail Suárez Florez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Fr. 21.11. / 18:00 - 22:00
6€
128
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 129
Spanisch I B1 I B2 I C1 I Altgriechisch
Spanisch B1
Curso de repaso B1/B2
Con Gusto B1, ab Lektion 6/7.
N4563
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mi. 17.9. / 19:45 - 21:15 / 12 Termine
101 €
N4564
El Nuevo Curso 3, ab Lektion 8.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4565
Con Gusto B1, ab Lektion 1.
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mo. 15.9. / 16:45 - 18:15 / 15 Termine
90 €
N4566
El nuevo curso 3, ab Lektion 8.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
N4570
Con Gusto B1, ab Lektion 1.
Cristina Mata Rodriguez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
N4575
Spanisch intensiv für Interessierte mit
Vorkenntnissen, die nach einer Lernpause
erneut starten möchten.
Caminos B1, ab Lektion 11.
Pilar Schmidt-Martinez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mi. 17.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
126 €
N4584
Español Actual 2 ab Lektion 24.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4585
El Nuevo Curso 3, ab Lektion 9.
Marcos Goncalves Da Rocha
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4587
Español Actual 2 ab Lektion 5.
Luz Angela Sanchez Ramirez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mo. 15.9. / 10:00 - 11:30 / 15 Termine
90 €
N4588
Curso de conversación; además ejercicios
gramaticales.
Heidi Maienborn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 11.9. / 19:00 - 20:30 / 10 Termine
60 €
Con Gusto B1, cuentos, artículos actuales y
otras cosas más.
N4590
Dagmar Jörg
Baunatal-Altenritte
Vereinshaus, Ritterstr. 1
Do. 18.9. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
90 €
Spanisch B2
Curso de conversación B2
Es un curso de conversación de temas que
pudieran interesar a los participantes. Utilizaremos artículos de periódicos y leeremos
algo de literatura. Si se da la oportunidad veremos y discutiremos sobre algunas películas
que pudiéramos disponer. Trataremos los
temas de gramática propuestos por los participantes al comienzo del semestre. Es un curso
adecuado para repetir y repasar temas de
gramática.
N4591
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Spanisch B2
Curso de conversación con textos periodísticos. Grámatica: subjuntivo y pasados.
N4592
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4593
Conversaciones y discusiones de temas actuales: repasar y practicar temas gramaticales.
Heidi Maienborn
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Do. 11.9. / 17:30 - 19:00 / 10 Termine
60 €
N4594
Leeremos textos de interés, la lectura
„Gaudí inacabado“ y haremos ejercicios gramaticales.
Christel Bunge
Wolfhagen
Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Mo. 15.9. / 17:15 - 18:45 / 15 Termine
126 €
Sprachen
Spanisch C1
Conversación, gramática y ejercicios
C1
En este nuevo semestre dividiremos el tiempo
de nuestro curso en tres partes: Una parte
dedicada a conversación sobre el acontecer en
el mundo y en Kassel. Utilizaremos para ello,
circunstancialmente, textos periodísticos de
España e Hispanoamérica. Una segunda parte
dedicada a la gramática: trataremos los pasados, el subjuntivo, etc. Una tercera parte la
dedicaremos a ejercicios de comprensión auditiva: trabajaremos con vídeos, películas etc. y
conversaremos sobre lo visto.
N4595
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Literatura C1
En este curso leemos un libro de un autor español o latinoamericano. Nuestro interés es
no sólo conocer algo sobre la literatura de los
diversos países sino también descubrir algo
más sobre el contexto cultural y político en el
que se desarrolla la trama de las novelas. Las
experiencias y vivencias de los participantes en
relación a este tema son parte de nuestra conversación. La obra que leeremos será dada a
conocer en el primer encuentro.
N4597
Enrique Catalan
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Altgriechisch
Altgriechisch A2
Ianua Linguae Graecae, ab Lektion 25.
N4620
Dr. Andreas Mohr
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Fr. 19.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
129
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 130
Sprachen
Althebräisch I Arabisch I Chinesisch
Arabisch A1.2
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.
N4625
Nagwat Hafez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
N4626
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.
Nagwat Hafez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Arabisch A2.1
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.
N4629
Nagwat Hafez
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
126 €
Arabisch A2.2
Althebräisch
Die Hebräische Bibel ist eine der grundlegenden Quellen der abend- und morgenländischen Kultur. Sowohl das Judentum, als auch
das Christentum und der Islam verdanken sich
unter anderem der Hebräischen Bibel. Zahlreiche religiöse, anthropologische und kulturelle
Vorstellungen erschließen sich erst durch die
Kenntnisse der zugrundliegenden Sprache.
Der Kurs wird neben der Einführung in das
hebräische Alphabet Grundkenntnisse des biblischen Hebräisch und der Kultur des altorientalischen Israel vermitteln. Lehrbuch: Siebenthal, Heinrich von (Hg.): Thomas O Lambdin:
Lehrbuch Bibel-Hebräisch, Gießen 2008. Wörterbuch: Langenscheidts Taschenwörterbuch
Althebräisch-Deutsch.
N4621
Dr. Jürgen Wolf
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
126 €
Arabisch
Konversationskurs.
N4631
Nagwat Hafez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
126 €
N4632
Für Teilnehmende mit guten Vorkenntnissen.
Nagwat Hafez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Arabisch A1.1
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.
N4623
Nagwat Hafez
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Chinesisch
Chinesisch A1.1
Kompaktkurs
Ägyptisch-Arabisch A1.1
In unserem Kurs wird es nicht nun um die arabische Sprache gehen, sondern auch um die
Köstlichkeiten der orientalischen küche!
Usrati, ab Lektion 1.
N4624
Pervine Menzel
Ahnatal-Weimar
Helfensteinschule, Schulstr. 12
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Chinesisch lernen macht Spaß. Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, die das Land und
die Kultur kennenlernen möchten.
N4643
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. - Di. 27.1. / 18:00 - 19:30 /
15 Termine
90 €
Chinesisch A1.2
Kompaktkurs
N4644
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. - Di. 27.1. / 19:30 - 20:30 /
15 Termine
84 €
130
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 131
Sprachen
Chinesisch I Dänisch I Finnisch I Japanisch I Latein I Neugriechisch
Chinesisch A2
Japanisch
Chinesisch B1
N4648
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:00 / 15 Termine
84 €
Dänisch
Dänisch A2
Vi snakkes ved!
N4651
Jens-Herbert Christensen
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
126 €
Finnisch
Finnisch A1.1
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.
N4659
Anne Niskanen
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Finnisch A2
N4660
Anne Niskanen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mi. 17.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
126 €
Latein
Japanisch A1.1
Ein Kurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse wird im kommenden Semester
angeboten werden.
Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse.
N4667
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Fr. 19.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
Latein A2
Vita Romana B, ab Lektion 27 und Iuana nova
Band 1, Lektion 13.
N4679
Dr. Andreas Mohr
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
126 €
Japanisch A1.2
Für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen.
N4668
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 19:15 - 20:45 / 15 Termine
90 €
N4669
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
N4670
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
90 €
Japanisch A2.1
N4674
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 17:00 - 18:30 / 15 Termine
90 €
Foto: Marsyas
Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmende, die
Lust am Wiederholen und freien Sprechen
haben.
N4647
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:00 / 15 Termine
84 €
Neugriechisch
Ein Kurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse wird im kommenden Semester
angeboten.
Japanisch A2.2
N4675
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
84 €
N4676
Tetsu Kido
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 18:45 - 19:45 / 10 Termine
84 €
Neugriechisch A1.2
Neugriechisch in 24 Stunden, ab Lektion 9.
N4680
Athena Karagouni-Rehrmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 10 Termine
84 €
Neugriechisch A2
Ta nea Ellinika jia xenous, ab Lektion 11.
N4682
Katja Papia-Düster
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
131
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 132
Sprachen
Neugriechisch B1
Ta nea Ellinika jia xenous, ab Lektion 6.
N4683
Katja Papia-Düster
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 12 Termine
90 €
Neugriechisch B2
Ta nea Ellinika jia xenous , ab Lektion 14.
N4684
Katja Papia-Düster
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Neugriechisch Konversation C1
Das freie Sprechen und die Bearbeitung von
Texten stehen im Vordergrund. Die Materialien
werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt.
N4685
Katja Papia-Düster
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
126 €
Niederländisch
Niederländisch A1.1
Lehrbuch + Arbeitsbuch Wat Leuk A1, ab
Lektion 1.
N4690
Carla Rutten
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 8 Termine
48 €
Neugriechisch I Niederlän. I Norwegisch I Persisch I Polnisch I Portugiesischt
Norwegisch
Für Teilnehmende mit
Vorkenntnissen
Norwegisch A1.2
Et år i Norge, ab Lektion 7.
N4700
Barbara Kuhnen-Lenz
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
Norwegisch B2.1
Et år i Norge, ab Lektion 18.
N4702
Barbara Kuhnen-Lenz
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
90 €
Persisch
In angenehmen Tempo werden wir unsere
Grundkenntnisse vertiefen. Weiterhin werden
wir unser Schwerpunkt aufs Sprechen und
Verstehen setzen und nebenbei die Schriftzeichen kennenlernen.
N4703
Nasser Sanati
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Polnisch
Polnisch A1.1
Witam Band 1, ab Lektion 1.
N4704
Marian Zglinski
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 15:45 - 17:15 / 15 Termine
90 €
Polnisch A1.2
Witam Band 1, ab Lektion 4.
N4705
Marian Zglinski
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 19:15 - 20:45 / 15 Termine
90 €
132
Polnisch B1
Witaj Polsko! Band 2, ab Lektion 13.
N4709
Marian Zglinski
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 19:15 - 20:45 / 15 Termine
126 €
Polnisch Konversation B1
Ein Kurs bei Frau Gorol für Teilnehmende
mit guten Kenntnissen ist in Planung. Bitte melden Sie Ihr Interesse im Programmbereich Sprachen.
Portugiesisch
Persisch A1.2
Niederländisch A1.2
In der Kleingruppe Niederländisch lernen mit
viel Zeit zum Sprechen lernen!
Welkom!, Band 1, ab Lektion 5.
N4691
Carla Rutten
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 5 Termine
42 €
N4706
Witam Band 1, ab Lektion 7.
Marian Zglinski
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
N4707
Maria Gorol
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
Wochenendkurs für Business Portugiesisch B1
Der Kurs bietet Lernenden auf fortgeschrittenem Niveau die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse
im Business- Portugiesisch zu vertiefen und zu
erweitern. Der Kurs gibt Auskunft über die Fähigkeit, die portugiesisch Sprache, insbesondere in Beruf anzuwenden. Jeder Punkt besteht aus einem praktischen Dialog mit einem
dazugehörigen beruflichen Vokabular, sowie
den grammatikalischen Erklärungen und
Übungen. Das Ziel ist, die Kursteilnehmer an
die Business Sprache heranzuführen.
N4718
Leyla Marcia Brasileiro
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 10:00 - 15:15
Anmeldung bis 27.10.
42 €
Portugiesisch do Brasil A1
Für Teilnehmnde ohne Vorkenntnisse. Lehbuch: Oi Brasil! Hueber Verlag, ab Lektion 1.
N4719
Leyla Marcia Brasileiro
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Do. 18.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 133
Portugiesischt I Punisch I Russisch I Schwedisch
Sprachen
Portugiesisch do Brasil A2
Russisch A1.1
Russisch B2
Oi Brasil! Hueber Verlag, ab Lektion 14/15.
N4720
Leyla Marcia Brasileiro
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Fr. 19.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
126 €
Otlischno A1, ab Lektion 1
N4729
Lubov Zufall-Korsakowa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Do. 18.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Für Teilnehmende mit guten Kenntnissen, die
anhand der Lektüre „Igrok“ von Dostojewskij
ihren Wortschatz und Grammatik intensiver
festigen und erweitern wollen.
N4737
Elisabeth Janzer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Portugiesisch do Brasil B1
Russisch A1.2
Português Via Brasil (Editora Pedagogica e
Universitaria), ab Lektion 6/7.
N4721
Leyla Marcia Brasileiro
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Fr. 19.9. / 15:45 - 17:15 / 15 Termine
126 €
Otlischno A1, ab Lektion 3/4.
N4730
Lubov Zufall-Korsakowa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4733
Elisabeth Janzer
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
Punisch
Punisch A2
Russisch A2
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.
N4726
Dr. Andreas Mohr
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 405
Mi. 17.9. / 16:15 - 17:45 / 15 Termine
90 €
Otlischno A2, ab Lektion 1.
N4734
Lubov Zufall-Korsakowa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mo. 15.9. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
126 €
N4735
Otlischno A2, ab Lektion 6/7.
Lubov Zufall-Korsakowa
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Fr. 10.10. / 19:30 - 21:00 / 15 Termine
90 €
Russisch
Workshop in russicher Sprache
Interkulturelle Begegnung mit Russland,
russischer Kultur und Mentalität.
Im Workshop wird kreativ mit Stereotypen
über die Russen und Russland gearbeitet und
darüber diskutiert, ob Russland ein europäisches oder asiatisches Land ist und wodurch
sich die Deutschen und die Russen unterscheiden oder wie viel Gemeinsames wir mit einander haben.
N4728
Michael Troitski-Schäfer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Sa. 18.10. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 29.9.
21 €
Russisch B1
In einer entspannten Atmosphäre lesen wir
das Buch und besprechen das Gelesene. So
erweitern Sie den russischen Wortschatz, verbessern Ihre Aussprache und wiederholen
nach Bedarf die Grammatik.
V poiskach lucsej zizni - Auf der Suche nach
einem besseren Leben (Klett Verlag).
N4736
Lubov Zufall-Korsakowa
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 18.9. / 17:45 - 19:15 / 15 Termine
126 €
Für den größten Teil der Sprachkurse
beträgt die Gebühr pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde (45 Minuten) 3 Euro.
Diese Kurse haben mindestens acht und
höchstens 15 Teilnehmer. Kleingruppen sind Sprachkurse mit
maximal sieben Teilnehmern.
Die Kursgebühr in den Kleingruppen
beträgt 4,20 Euro pro Teilnehmer und
Unterrichtsstunde.
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Schwedisch
Schwedisch A1.1
Välkomna neu, ab Lektion 1.
N4742
Björn Müller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
90 €
Schwedisch A1.2
Välkomna neu A1, ab Lektion 6.
N4743
Björn Müller
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
N4745
Välkomna!, ab Lektion 8.
Björn Müller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
Schwedisch A1.3
Välkomna!, ab Lektion 12.
N4747
Ellen Hellis
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mi. 17.9. / 18:00 - 19:30 / 15 Termine
90 €
133
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 134
Sprachen
Schwedisch I Tschechisch I Türkisch I Ungarisch I Gebärdensprache
Schwedisch B1
Tschechisch A1.2
Türkisch A2
Välkomna tillbaka!, ab Lektion 6.
N4753
Björn Müller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 19:45 - 21:15 / 15 Termine
126 €
Viel Wiederholungen, viel Sprechen und viel
Praxis.
Lehrbuch: Tschechisch Schritt für Schritt, ab
Lektion 10.
N4768
Jana Krech
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
126 €
Günaydin 2, ab Lektion 6.
N4779
Sevil Akman
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Schwedisch B2
Sargor och sanningar , ab Lektion 8.
N4754
Björn Müller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 15.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
90 €
Türkisch
Türkisch A1.1
Schwedisch C2
Sverige på svenska + Öva svensk grammatik
N4758
Margareta Malmgren Köller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 16.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
90 €
N4760
Sverige på svenska + Öva svensk grammatik
Margareta Malmgren Köller
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Do. 18.9. / 18:30 - 20:00 / 15 Termine
90 €
Tschechisch
Tschechisch A1/A2
„Co to je?“ fragt die Lehrerin. Was ist das?
„To je skoda.“/schko:dah/ (Das ist Skoda.)
...Allgemeines Aufatmen. Lächeln. Ein einfaches Wort zwischen den tschechischen Zungenbrechern. Kommen Sie auch und probieren Sie es mit „prosím“, „krk“,“hlava“und
mit anderen Beispielen. Apropos, die Automarke Skoda: Haben Sie schon über die Bedeutung dieses Namens nachgedacht? Auf
Deutsch heißt es „Schade!“ Was hat sich das
tschechische Automobilwerk dabei nur gedacht? Grübeln Sie mit in unserem nächsten
Tschechischkurs.
N4766
Zuzana Münch-Manková
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
134
Für Teilnehmende ohne Vorkenntisse. Günaydin 1, ab Lektion 1.
N4769
Sevil Akman
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Türkisch A1.2
Günaydin 1, ab Lektion 4.
N4773
Sevil Akman
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4774
Aliye König
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 18.9. / 18:00 - 19:30
Do. 25.9. / 18:00 - 19:30
Do. 2.10. / 18:00 - 19:30
Do. 9.10. / 18:00 - 19:30
Do. 16.10. / 18:00 - 19:30
Do. 6.11. / 18:00 - 19:30
Do. 13.11. / 18:00 - 19:30
7 Termine
Anmeldung bis 5.9.
59 €
N4775
Günaydin 1, ab Lektion 6.
C. Akman
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4776
Günaydin 1, ab Lektion 9.
Sevil Akman
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
N4777
Günaydin 1, ab Lektion 15.
C. Akman
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
126 €
Ungarisch
Ungarisch am Wochenende A1
Ungarisch ist anders als die meisten europäischen Sprachen und gehört nicht zur indogermanischen Sprachfamilie. Diese Sprache ist im
südmitteleuropäischen Raum verbreitet und
wird von über 13,5 Millionen Menschen gesprochen. Sie erhalten einen Einblick in die
Sprache und können den Kurs bei Interesse
weiterführen. Das Material ist in den Kursgebühren enthalten.
N4780
Maria Szeltner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Sa. 15.11. und So. 16.11. / 10:00 - 15:15
Anmeldung bis 3.11.
48 €
Gebärdensprache
Gebärdensprachkurs 1
Wenn Sie Kontakt zu Gehörlosen haben oder
entwickeln möchten, können Sie hier Gebärden für die Alltagskommunikation erlernen.
Dieser Kurs ist nur für Teilnehmende ohne
Vorkenntnisse.
Lehrbuch: Kleines Wörterbuch der Gebärdensprache.
N4781
Dagmar Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
N4782
Bernhard Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Gebärdensprachkurs 2
Kommunikative Bewältigung des Alltags
Lehrbuch: Wörterbuch der Gebärdensprache
N4783
Dagmar Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 135
Gebärdensprache I Blindenschrift I Deutsch als Fremdsprache
Sprachen
Blindenschrift für Sehende
Wochenendseminar
Jeder, der einen blinden Angehörigen hat, beruflich mit blinden Menschen arbeitet oder
auf andere Art Kontakt mit Blinden hat, steht
mehr oder weniger verwundert vor der Blindenschrift. Diese hat in gewisser Weise den
Mythos einer Geheimschrift.
Sie lernen in wenigen Stunden, das international verwendete Blindenschriftsystem nach
Louis Braille mit den Augen zu lesen und mit
einer Blindenschrifttafel oder einer Bogenmaschine zu schreiben. Anhand eines Übersetzungsalphabets können Sie nach diesem Kurs
schon einen Brief oder eine Notiz in Blindenvollschrift entziffern oder schreiben. Mit etwas
Übung beherrschen Sie bald auch das Braillesystem auswendig. Überraschen Sie mit dieser
Fähigkeit einen blinden Bekannten oder Angehörigen oder erweitern Sie einfach Ihren Horizont.
N4785
Birgit Riester
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Sa. 11.10. / 10:00 - 13:00
So. 12.10. / 10:00 - 13:00
2 Termine
Anmeldung bis 30.9.
28 €
Deutsch als Fremdsprache
Sprachberatung und Einstufungstest.
„Deutsch als Fremdsprache“ im PhilippScheidemann-Haus, Kassel, Holländische
Str. 72-74
Donnerstags zwischen 14:00 und 16:30
Uhr.
Unsere Öffnungszeiten sind:
Mo., Di. 9:00 - 13:00 Uhr
Do.
14:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung.
Programmverantwortung
Graziella Rode
graziella-rode@landkreiskassel.de
Assistenz
Anette Faßhauer
anette-fasshauer@landkreiskassel.de
Telefon: 0561-9892122
0561-9892123
Telefax: 0561-9892124
Einstufungstest im Landkreis Kassel:
vhs-Geschäftsstelle, Kasinoweg 22,
Hofgeismar
Tel. 05671-80012224
Ferien - unterrichtsfreie Zeit:
Herbstferien: 27.10.2014 - 31.10.2014
Winterferien: 22.12.2014 - 02.01.2015
Die Prüfungstermine erfragen Sie bitte bei
der Volkshochschule Region Kassel.
Sprachprüfung „Großes Deutsches Sprachdiplom“
Auskunft und Anmeldung Goethe-Institut,
Frankfurt
Tel.: 069-961227-0
telc „Europäisches Sprachenzertifikat“
Zertifikat Deutsch (B1)
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)
Prüfungstermine:
10.10.14; 7.11.14; 5.12.14; 23.1.15; 20.2.15
Anmeldung vhs jeweils 6 Wochen vor Prüfungstermin
Prüfungsgebühr: 130 €
DTZ-Prüfung für Teilnehmende der Integrationskurse: entgeltfrei
Teilnahmebescheinigungen werden auf
Wunsch bei regelmäßiger Teilnahme am
Ende des Kurses ausgestellt.
Seit dem 1. September 2008 wird für die
Einbürgerung ein Nachweis über „Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in
Deutschland“ verlangt.
Die Volkshochschule Region Kassel führt
Einbürgerungstests durch und bereitet in
speziellen Kursen auf den Einbürgerungstest vor.
Prüfungen
An der Volkshochschule Region Kassel finden im Philipp-Scheidemann-Haus folgenTesttermine
de anerkannte Prüfungen statt:
11.10.14; 8.11.14; 6.12.14; 24.1.15; 21.2.15
telc
telc
telc
telc
- Start Deutsch A1
- Start Deutsch A2
Deutsch B2
Deutsch C1
Anmeldung jeweils 4 Wochen vor Testtermin
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
135
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 136
Sprachen
Deutsch als Fremdsprache I A1 I A2
DaF-Integrationskurse
Deutsch-Nachmittagskurs A1
Die vhs führt im Philipp-ScheidemannHaus Basissprachkurse, Aufbausprachkurse
und Orientierungskurse für Ausländerinnen und Ausländer nach dem neuen Zuwanderungsgesetz durch. Das Entgelt ist
bei Anmeldung bar zu bezahlen. Eine
Rückzahlung ist nach verbindlicher Anmeldung nicht möglich. Auf Anfrage kann in
begründeten Fällen ein Antrag auf Kostenbefreiung gestellt werden. Vor der
Kurseinteilung wird ein Einstufungstest
durchgeführt.
Die Kurse laufen jeweils Mo. bis Fr., 8:15 12:30 Uhr, das Entgelt beträgt pro Kurs
120,00 € für 100 UStd.
Die Entgelte für Kurse basieren auf der
Teilnahmezahl von mindestens neun angemeldeten Personen.
Sie lernen elementare Bestandteile der deutschen Grammatik, z. B. den Akkusativ und die
Verbkonjugation, die Aussprache wichtiger
Wörter und das Lesen einfacher Texte sowie
einfache Diktate zu schreiben.
N4814
Helene Stach
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. - 27.01./ 12:00 - 15:15 / 15 Termine
117 €
Lehrbuch: Lagune 1
N4815
Leonid Lysenko
Vellmar
Gemeinschaftsunterkunft Rosengarten,
Warburger Str. 29
Di. 16.9. - 29.1. / 13:30 - 15:00 / 30 Termine
Di. und Do. jeweils 13:30 - 15:00
117 €
Lehrbuch: Deutsch aktiv Neu 1, ab Lektion 6
Auf Anfrage werden bei Bedarf und entsprechender Teilnahmezahl zusätzliche
Kurse eingerichtet.
A1
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse A 1.1
Sie lernen elementare Bestandteile der deutschen Grammatik, z. B. den Akkusativ und die
Verbkonjugation, die Aussprache wichtiger
Wörter und das Lesen einfacher Texte sowie
einfache Diktate zu schreiben.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 1, Teil 1
N4800 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4801 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4802 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4803 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4804 / Mo. 19.1. -13.2.
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse A 1.2
In dieser Stufe lernen Sie noch mehr Basisgrammatik, z. B. das Adjektiv, die Präpositionen und die Zeiten (das Perfekt).
Sie lernen, wie man einfache Hörtexte versteht und miteinander zu reden. Und vor allem: Sie werden nach diesen vier Wochen
schon einen kleinen deutschen Text schreiben
können.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 1, Teil 2
N4807 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4808 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4809 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4810 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4811 / Mo. 19.1. -13.2.
136
Deutsch-Nachmittagskurs
Grammatik
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die
schon länger in Deutschland leben und sich
mündlich im Alltag verständigen können, jedoch sich in der Grammatik sehr unsicher fühlen.
N4816
Helene Stach
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. - 17.1. / 16:00 - 19:15 / 15 Termine
117 €
Deutsch-Abendkurse A 1
Sie lernen elementare Bestandteile der deutschen Grammatik, z. B. den Akkusativ und die
Verbkonjugation, die Aussprache wichtiger
Wörter und das Lesen einfacher Texte sowie
einfache Diktate zu schreiben.
N4822
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. - 25.6. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Mo. und Mi. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Berliner Platz 1 Neu
N4823
Leonid Lysenko
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. - 9.2. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Mo. und Mi. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 1, ab Lektion 7
A2
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse A 2.1
Sie lernen, wie man deutsche Sätze konstruiert, z. B. die Wortstellung im Satz und auch,
was ein Nebensatz ist. Sie lernen immer mehr
Bestandteile der deutschen Grammatik und
vor der Lerngruppe zu sprechen. Sie werden
noch mehr Texte von der CD/Kassette hören.
Und vor allem: Sie können sich nach vier Wochen mit Deutschen in Alltagssituationen verständigen.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 2, Teil 1
N4840 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4841 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4842 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4843 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4844 / Mo. 19.1. -13.2.
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse A 2.2
In dieser Stufe erlernen Sie die letzten Bestandteile der elementaren deutschen Grammatik, z. B. den Konjunktiv II und das Passiv.
Sie halten Ihre ersten Referate und schreiben
längere Texte. Und vor allem: Nach diesen vier
Wochen sind Sie in der Lage, bestimmte deutsche Prüfungen erfolgreich zu bestehen.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 2, Teil 2
N4847 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4848 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4849 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4850 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4851 / Mo. 19.1. -13.2.
Deutsch-Nachmittagskurs A 2
Sie lernen, wie man deutsche Sätze konstruiert, z. B. die Wortstellung im Satz und auch,
was ein Nebensatz ist. Sie lernen immer mehr
Bestandteile der deutschen Grammatik. Sie
lernen vor der Lerngruppe zu sprechen. Sie
werden noch mehr Texte von der CD/Kassette
hören.
N4860
Rolf-Peter Kühle
Kaufungen-Oberkaufungen
Gesamtschule, Friedrich-Ebert-Str. 28
Mo. 15.9. - 28.1. / 15:30 - 17:00 / 30 Termine
Mo. und Mi. jeweils 15:30 - 17:00
117 €
Berliner Platz 2 Neu, Band 2, Lektion 13
N4861
Helene Stach
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. - 29.1. / 13:40 - 15:10 / 30 Termine
Mo. und Do. jeweils 13:40 - 15:10
117 €
N4862
Leonid Lysenko
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. - 29.1. / 15:45 - 17:15 / 30 Termine
Di. und Do. jeweils 15:45 - 17:15
117 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 137
Deutsch als Fremdsprache I A2 I B1
Sprachen
Deutsch-Nachmittagskurs B 1
Sie wiederholen und vertiefen Ihre Kenntnisse
der Basisgrammatik, z. B. verschiedene Modelle der deutschen Nebensätze. Sie verbessern
Ihre Aussprache und lernen, auf gezielte Fragen richtig und umfassend zu antworten. Und
vor allem: Sie lernen, Ihre Meinung zu wichtigen Dingen zu sagen.
N4887
Helene Stach
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. - 28.1. / 15:45 - 17:15 / 30 Termine
Mo. und Do. jeweils 15:45 - 17:15
117 €
Lehrbuch: Lagune 3
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse B 1.2
Sie bereiten sich gezielt auf die Prüfung „Zertifikat Deutsch“ (ZD) vor. Sie erlernen eine
elementare sprachliche Sicherheit in vielen alltäglichen Situationen. Sie bekommen immer
mehr Gefühl für die deutsche Sprache und
beginnen, in der deutschen Sprache zu denken. Und vor allem: Sie werden nach diesen
vier Wochen Deutsche fast immer gut verstehen.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 3
N4888 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4889 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4890 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4891 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4892 / Mo. 19.1. -13.2.
B1
Deutsch-Abendkurs A 2
Sie lernen, wie man deutsche Sätze konstruiert, z. B. die Wortstellung im Satz und auch,
was ein Nebensatz ist. Sie lernen immer mehr
Bestandteile der deutschen Grammatik. Sie
lernen, vor der Lerngruppe zu sprechen. Sie
werden noch mehr Texte von der CD/Kassette
hören.
N4865
Erika Pläging
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. - 9.2. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Mo. und Mi. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Lehrbuch: Berliner Platz 2 NEU
Deutsch-Intensivkurse/
Integrationskurse B 1.1
Sie wiederholen und vertiefen Ihre Kenntnisse
der Basisgrammatik, z. B. verschiedene Modelle der deutschen Nebensätze. Sie verbessern
Ihre Aussprache und lernen auf gezielte Fragen richtig und umfassend zu antworten. Und
vor allem: Sie lernen, Ihre Meinung zu wichtigen Dingen zu sagen.
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
20 Termine / 8:15 - 12:30 / 195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 3
N4880 / Mo. 8.9. - 2.10. / 19 Termine
N4881 / Mo. 6.10. - 07.11.
N4882 / Mo. 10.11. - 5.12.
N4883 / Mo. 8.12. - 16.1.
N4884 / Mo. 19.1. -13.2.
N4893
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Mo. 8.9. / 8:15 - 12:30 / 19 Termine
195 €
Deutsch-Abendkurs B 1
Sie bereiten sich gezielt auf die Prüfung „Zertifikat Deutsch“ (ZD) vor. Sie erlernen eine
elementare sprachliche Sicherheit in vielen alltäglichen Situationen. Sie bekommen immer
mehr Gefühl für die deutsche Sprache und
beginnen, in der deutschen Sprache zu denken.
N4897
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 15.9. - 28.1. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Mo. und Mi. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 3
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
137
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 138
Sprachen
Orientierungskurse
Orientierungskurs
Geschichte, Institutionen, Leben in Deutschland
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische
Str. 74
12 Termine / 8:15 - 12:30 / 142 €
Lehrbuch: Berliner Platz NEU 2, Teil 2
N4913 / Mo. 8.9. - 23.9.
N4914 / Mo. 6.10. - 22.10.
N4915 / Mo. 10.11. - 25.11.
N4916 / Mo. 8.12. - 23.12.
N4917 / Mo. 19.1. - 4.2.
N4918
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Mo. 6.10. - 22.10. / 8:15 - 12:30 / 12 Termine
117 €
N4918A
Marie-José Kuhn
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 23.9. - 11.11. / 9:00 - 12:00 / 15 Termine
117 €
Deutsch als Fremdsprache I Orientierungskurse I Prüfungen I B2
Deutsch-Test für Zuwanderer
Einbürgerungstests
N4920A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 7.11. / 9:00 - 12:00
Anmeldung bis 1.10.
gebührenfrei
Seit dem 1. September 2008 wird für die Einbürgerung ein Nachweis über „Kenntnisse der
Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland“ verlangt.
Im Ankreuz-Verfahren gilt es, mindestens 17
von 33 Fragen richtig zu beantworten. Der
Gesamtkatalog umfasst 300 allgemeine Testfragen und 10 Fragen, die sich auf das Land
Hessen beziehen.
Jeder Antragsteller erhält seine persönlichen
Testfragen.
Die Anmeldung zum Test ist nur persönlich
möglich.
N4926
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 11.10. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 10.9.
25 €
N4926A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 8.11. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 8.10.
25 €
N4927
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 6.12. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 5.11.
25 €
N4927A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 24.1. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 24.12.
25 €
O4928
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Sa. 21.2. / 10:00 - 11:30
Anmeldung bis 21.1.
25 €
telc-Zertifikat Deutsch B1
Das Zertifikat B1 dient als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung.
N4921
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 5.12. / 8:30 - 12:00
Anmeldung bis 29.10.
130 €
Deutsch-Test für Zuwanderer
N4921A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 5.12. / 9:00 - 12:00
Anmeldung bis 29.10.
gebührenfrei
telc-Zertifikat Deutsch B1
Prüfungen
telc-Zertifikat Deutsch B1
Das Zertifikat B1 dient als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung.
N4919
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 10.10. / 8:30 - 12:00
Anmeldung bis 3.9.
130 €
Deutsch-Test für Zuwanderer
N4919A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 10.10. / 9:00 - 12:00
Anmeldung bis 3.9.
gebührenfrei
telc-Zertifikat Deutsch B1
Das Zertifikat B1 dient als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung.
N4920
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 7.11. / 8:30 - 12:00
Anmeldung bis 1.10.
130 €
138
Das Zertifikat B1 dient als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung.
N4922
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 23.1. / 8:30 - 12:00
Anmeldung bis 17.12.
130 €
Deutsch-Test für Zuwanderer
N4922A
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 23.1. / 9:00 - 12:00
Anmeldung bis 17.12.
gebührenfrei
telc-Zertifikat Deutsch B1
Das Zertifikat B1 dient als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung.
O4923
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 20.2. / 8:30 - 12:00
Anmeldung bis 14.1.
130 €
B2
Deutsch-Intensivkurs B 2
Dieser erste Teil der Mittelstufe führt Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen zum Niveau B 2.
N4930
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mo. 15.9. - 24.11. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben
N4930A
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mo. 22.9. - 21.11. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 139
Deutsch als Fremdsprache I B2 I Prüfungen B2 I C1
Sprachen
C1
Deutsch-Intensivkurs C 1
Sie bereiten sich gezielt auf das Goethe-Zertifikat C1 vor. In den Bereichen Grammatik/Leseverständnis/Hörverständnis/Sprechfertigkeit
arbeiten Sie systematisch an einer persönlichen Verbesserung Ihrer vorhandenen Kenntnisse.
N4941
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mo. 22.9. - 21.11. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben.
N4942
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Mo. 24.11. - 30.1. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben
Deutsch-Abendkurs C 1
N4930B
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 104
Mo. 24.11. - 30.1. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben
N4930C
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.12
Mo. 1.12. - 13.2. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
390 €
Deutsch-Abendkurs B 2
Dieser erste Teil der Mittelstufe führt Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen zum Niveau B 2.
N4934
Rudolf Sommer
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. - 10.2. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Di. und Do. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Lehrbuch: em neu Hauptkurs B2, ab Lektion
1-5
Deutsch-Konversationskurse B 2
Ausgesuchte aktuelle authentische Texte als
Gesprächsgrundlage. Lernen in entspannter
Atmosphäre- Wiederholung und Vertiefung
der Grammatik nach Bedarf.
N4932
Marie-José Kuhn
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. - 26.1. / 9:30 - 11:00 / 15 Termine
74 €
N4933
Marie-José Kuhn
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. - 26.1. / 11:15 - 12:45 / 15 Termine
74 €
Prüfungen B2
N4935
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Fr. 21.11. / 8:15 - 12:30
Anmeldung bis 16.10.
160 €
N4936
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Fr. 30.1. / 8:15 - 12:30
Anmeldung bis 19.12.
160 €
Sie bereiten sich gezielt auf das Goethe-Zertifikat C1 vor. In den Bereichen Grammatik/Leseverständnis/Hörverständnis/Sprechfertigkeit
arbeiten Sie systematisch an einer persönlichen Verbesserung Ihrer vorhandenen Kenntnisse.
N4944
Viktor Buryachok
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Di. 16.9. - 10.2. / 18:00 - 20:15 / 33 Termine
Di. und Do. jeweils 18:00 - 20:15
195 €
Lehrbuch: em neu Abschlusskurs, ab Lektion 1
Deutsch-Konversationskurs C1
Ausgesuchte aktuelle authentische Texte als
Gesprächsgrundlage. Wiederholung und Vertiefung der Grammatik.
N4945
Rolf-Peter Kühle
Kaufungen-Oberkaufungen
Gesamtschule, Friedrich-Ebert-Str. 28
Di. 16.9. - 29.1. / 15:30 - 17:00 / 30 Termine
Di. und Do. jeweils 15:30 - 17:00
117 €
Aspekte Niveau C 1, Lektion 10
Die Beschreibung der Niveaustufen A1 – C2 finden Sie auf Seite 114
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
139
4Spr 214-8a_Kultur-1 11.07.14 13:07 Seite 140
Sprachen
Prüfung C1
N4946
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Fr. 21.11. / 8:15 - 13:00
Anmeldung bis 16.10.
175 €
N4947
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Fr. 30.1. / 8:15 - 13:15
Anmeldung bis 19.12.
175 €
TestDaF Prüfungsvorbereitung
Sie werden systematisch auf die Prüfung
„TestDaF“ vorbereitet. Sie konzentrieren sich
auf die Prüfungsanforderungen. Die bestandene Prüfung eröffnet Ihnen den Zugang zur
Universität bzw. Fachoberschule. Sie eignen
sich die sprachlichen Kompetenzen und Arbeitstechniken an, die Sie für einen erfolgreichen Einstieg in Ihr Studium benötigen. Ihre
schriftlichen Ausarbeitungen werden regelmäßig korrigiert.
N4949
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Mo. 27.10. - 11.11. / 8:15 - 12:30 / 12 Termine
Anmeldung bis 11.12.
150 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben
N4950
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Do. 22.1. - 6.2. / 8:15 - 12:30 / 12 Termine
150 €
Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt
gegeben
Deutsch als Fremdspr. I Prüfungen C1 I C2 I Alphabetisierungskurse
C2
Deutsch-Intensivkurs C2
Voraussetzung: Sie können anspruchsvolle,
längere Texte verstehen und sich spontan und
fließend mündlich und schriftlich ausdrücken.
Sie lernen ein breites Spektrum von Texten aus
Literatur, Politik, Ökonomie und Wissenschaft
zu analysieren, zu erörtern und zusammenzufassen. Sie erweitern und vertiefen Ihren
Wortschatz, differenzieren Ihre sprachlichen
Strukturen und wenden sie in Diskussionen,
Vorträgen und Aufsätzen an.
Die beiden Module C2.1 und C2.2 bereiten
auf die telc- C2-Prüfung vor.
N4956
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Mo. 22.9. - 24.11. / 8:15 - 12:30 / 40 Termine
440 €
Großes Deutsches Sprachdiplom des
Goethe-Instituts
Vorbereitungskurs Großes Deutsches
Sprachdiplom C2
Der Kurs richtet sich an Interessenten, die
über weit fortgeschrittene Kenntnisse der
deutschen Sprache verfügen ( Niveau C1)
und sich gezielt auf das Goethe-Zertifikat
(Großes Deutsches Sprachdiplom) vorbereiten wollen.
Fertigkeiten im Lesen, Hören, Schreiben
und Sprechen werden im Kurs geübt und
erworben.
Ein neuer Abendkurs für das Große Deutsche Sprachdiplom des Goethe-Instituts
wird im 1. Semester 2015 angeboten.
Alphabetisierungskurse
TestDaF
Das TestDaF-Zeugnis wird von allen Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland anerkannt. Wenn Sie in allen vier Teilprüfungen
mindestens die TestDaF-Niveaustufe (TDN) 4
erreicht haben, können Sie an jeder Hochschule studieren. Für manche Fächer an manchen Hochschulen reichen auch niedrigere Ergebnisse. Sie müssen jedoch mindestens TDN
3 erreicht haben.
N4952
Graziella Rode
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Do. 13.11. / 8:00 - 12:30
Anmeldung bis 16.10.
175 €
N4953
Graziella Rode
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Di. 10.2. / 8:00 - 12:30
Anmeldung bis 13.1.
175 €
140
Deutsch-Lesen lernen, Schreiben
lernen/Integrationskurs
Für Anfängerinnen und Anfänger, die das
ABC schon beherrschen, aber sehr unsicher im
Lesen und Schreiben sind. Es werden Grundkenntnisse in Rechtschreibung und Grammatik
vermittelt.
N4972
Gerhard Haack
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 22.9. - 1.12. / 8:30 - 12:00 / 25 Termine
195 €
N4973
Gerhard Haack
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 12.1.- 09.3. / 8:30 - 12:00 / 25 Termine
195 €
N4977
Beate Knierim-Plate
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mo. Do. Fr. 8.9. - 20.11. / 8:30 - 11:45 /
25 Termine
195 €
N4978
Beate Knierim-Plate
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mo. Do. Fr. 24.11. - 9.2. / 8:30 - 11:45 /
25 Termine
195 €
N4980
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Mo. 22.9. - 10.11. / 8:30 - 11:45 / 25 Termine
195 €
N4981
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 008
Di. 11.11. - 15.12. / 8:30 - 11:45 / 25 Termine
195 €
Deutsch-Alphabetisierung für Frauen
und Männer mit kleinen Kindern
Einführung in die deutsche Sprache mit Alphabetisierung. Eine Kinderbetreuung ist vorgesehen. Der Unterrichtsraum und ein voll
eingerichteter Spielraum liegen nebeneinander. Der Unterrichtsort befindet sich in Wohnungsnähe.
N4988
Helene Stach
Lohfelden
Evang. Gemeindehaus, Stadion 2
Mo. 15.9. - 29.1. / 11:05 - 12:35 / 30 Termine
Mo. und Do. jeweils 11:05 - 12:35
117 €
N4989
Helene Stach
Lohfelden
Evang. Gemeindehaus, Stadion 2
Mo. 15.9. - 29.1. / 9:30 - 11:00 / 30 Termine
Mo. und Do. jeweils 9:30 - 11:00
117 €
5Ber 214-8a_Kultur-1 11.07.14 12:32 Seite 141
EDV & Beruf
Der Overhead-Projektor
im Mathematikunterricht
Angebotsberatung
Wir beraten Sie gerne bei Ihrer
Kursauswahl und klären mit Ihnen
notwendige Vorkenntnisse
Bildungsberatung
Sie wollen sich beruflich verändern, in das
Berufsleben einsteigen oder wiedereinsteigen. Wir bieten Ihnen im Rahmen des HESSENCAMPUS KASSEL eine kostenlose und trägerunabhängige vertrauliche Bildungsberatung und informieren Sie über Finanzierungsmöglichkeiten.
www.bildungsberatung-region-kassel.de
Tel. 0561-1003 3202
Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen im
Rahmen von HESSENCAMPUS
Finanzierungsberatung
Bildungsprämie – der Prämiengutschein
Erwerbstätige, die mindestens 15 Stunden/Woche arbeiten, über 25 Jahre sind und deren zu versteuerndes
Jahreseinkommen derzeit 20.000 € bzw. 40.000 € bei
gemeinsam Veranlagten nicht übersteigt, können 50 %
ihrer Weiterbildungskosten mit einem Prämiengutschein
in Höhe von max. 500 € finanzieren.
www.bildungspraemie.info
Ansprechpartner/-innen
Abitur I Lesen und Schreiben für Erwachsene
Kaufmännische Praxis I Management
Thomas Ewald, Kassel
Tel. 0561-1003 1695 I thomas-ewald@landkreiskassel.de
Regina Piller, Hofgeismar
Tel. 05671-80012222 I regina-piller@landkreiskassel.de
Mathematik
Dr. Wolfgang Jacob, Kassel
Tel. 0561-1003 1697 I wolfgang-jacob@landkreiskassel.de
EDV
H. Friedrich Lammers, Kassel
Tel. 0561-1003 1687 I friedrich-lammers@landkreiskassel.de
Brigitte Böhle, Wolfhagen
Tel. 05692-987 3192 I brigitte-boehle@landkreiskassel.de
EDV I Computerschreiben I Management
Persönlichkeitsentwicklung I Fortbildungen für Pädagogische
Fachkräfte I Bildungsberatung I Bildungsprämie
Elfriede Schäth, Wolfhagen
Tel. 05692-987 3193 I elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
Brigitte Böhle, Wolfhagen
Tel. 05692-987 3192 I brigitte-boehle@landkreiskassel.de
Fortbildungen Kindertagespflege und Pädagogische
Fachkräfte
Kerstin Jatzke, Kassel
Tel. 0561-1003 1693 I kerstin-jatzke@landkreiskassel.de
Bildungsprämie
Gerhard Klingelhöfer, Kassel
Tel. 0561-10031670 I gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
141
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 142
EDV & Beruf
Nachholen von Schulabschlüssen
Abitur
Vorbereitung auf die externe allgemeine
Hochschulreifeprüfung für besonders befähigte Berufstätige
Nachholen von Schulabschlüssen I Mathematik I Rechtschreibung
An diesem Abend erhalten Sie alle notwendigen Informationen. Sollten Sie an dem Termin
nicht können, verabreden wir uns gerne an einem anderen Tag mit Ihnen. Rufen Sie an unter 0561-10031695.
Nach den Bestimmungen der Verordnung
des hessischen Kultusministers vom
10.7.2003 können Personen, die älter als
25 Jahre sind und eine abgeschlossene Berufsausbildung haben, die Allgemeine
Hochschulreife für besonders befähigte
Berufstätige mit einer externen Prüfung
erwerben. Zur Prüfungsvorbereitung bietet die vhs Region Kassel Unterricht in den
Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch,
Biologie und Geschichte an. In der Regel
sind 6 Semester Vorbereitungszeit nötig.
Der Unterricht ist im Wesentlichen als Anleitung zum Selbststudium konzipiert. Sie
müssen nicht alle Fächer belegen, wenn
Sie nur in bestimmten Bereichen lernen
wollen. Welche Fächer sie belegen, entscheiden Sie selbst. Alle Fächer können
auch einzeln belegt werden.
Die Kosten betragen bei der Belegung aller fünf Fächer pro Semester 300 €.
Ein Fach kostet 60 € pro Semester. Wenn
Sie am Mathematik-Kurs teilnehmen, ist
der Grundkurs in diesem Fach für Sie gebührenfrei.
Wenn Sie nicht an der Abiturprüfung für
besonders befähigte Berufstätige teilnehmen wollen, sondern sich selbstständig
auf die reguläre Externe Abiturprüfung
vorbereiten, sind unsere Vorbereitungskurse ebenfalls für Sie geeignet.
Wenn Sie kein Abitur machen wollen,
aber in allen oder einzelnen Fächern
Kenntnisse vertiefen wollen, sind Sie uns
ebenfalls willkommen.
Thomas Ewald, Dr. Wolfgang Jacob
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 302
Mo. 8.9. / 18:00 - 19:00
gebührenfrei
Unterrichtszeiten:
Mo., Di. und Do. 18:15 - 21:30
Volkshochschule, Raum 303 und 102
Gesamtleitung: Thomas Ewald, Tel. 056110031695
Beginn: 15.9.2014
Teilnahme ist nur möglich nach dem Besuch der Info-Veranstaltung oder nach
persönlicher Rücksprache mit der Bereichsleitung, Tel. 0561-1003 1695 oder 05611003 1697. Auf diese Art und Weise stellen wir sicher, dass die Teilnehmenden die
notwendigen Voraussetzungen erfüllen.
N5003
Thomas Ewald
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Di. 16.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
60 €
Für alle anderen Schulabschlüsse ist in
Kassel die Abendschule zuständig.
Dort können Erwachsene das Abitur, die
Fachhochschulreife, den Realschulabschluss oder den Hauptschulabschluss erwerben.
Abendschule Kassel
Ysenburgstr. 41, 34125 Kassel
Tel.: 0561- 87 40 54
E-Mail: sekretariat@abendschule-kassel.de
Internet: www.abendschule-kassel.de
142
Mathematik
Informationsveranstaltung zum
Nachholen des Abiturs
Abitur, Deutsch
N5001
Georg Prokopp
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mo. 15.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
60 €
Abitur, Mathematik
N5002
Friedhelm Wende
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Fr. 19.9. / 19:00 - 20:30 / 15 Termine
60 €
Abitur, Mathematik
N5002A
Friedhelm Wende
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Fr. 19.9. / 17:30 - 19:00 / 15 Termine
60 €
Abitur, Geschichte
Mathematik für die Oberstufe
Analysis I
In diesem Kurs werden Unterrichtsinhalte der
E 1 , E 2 bzw. FOS 12 (vor allem die Differenzialrechnung) lebensnah behandelt. Ausgewählte Aufgaben zu Abfallminimierung, größter Regenwassermenge, maximaler Sportfläche, größtem Schnittholz, Steuer und Grenzsteuersatz, mathematischer Modellierung von
komplexen Profilen, Gewinnmaximierung,
Wachstumsprozessen u.a. zeigen praxisnah,
was mit Hilfe der Differenzialrechnung berechenbar ist. Abstrakte Regeln der Analysis
werden durch die Beispiele aus dem täglichen
Leben anschaulich und somit für jeden nachvollziehbar erklärt.
Für Klasse 9 und 10 ist der Kurs L6500 „Mathenachhilfe“ geeignet.
N5010
Rudolf Daum
Kassel
Friedrichsgymnasium, Humboldtstr. 5
Do. 18.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
75 €
Mathematik für Jung und Alt
Unterrichtsinhalte der Klassen 9 und 10 werden lebensnah behandelt. Wissenslücken können mittels ausgewählter Aufgaben beseitigt
werden. Alles wird durch Modelle, maßstäbliche Darstellungen, Bilder, Diagramme, Experimente u. a. veranschaulicht. Übliche Aufgaben in abstrakter Form werden verständlich
und können weitgehend ohne Hilfe gelöst
werden. Bloßes Zahlenrechnen vermeiden wir.
Dieser Kurs eignet sich auch für Eltern, die ihren Kindern selbst helfen wollen, aber ihr Wissen nicht mehr parat haben oder ihr Wissen
auffrischen wollen.
N5011
Rudolf Daum
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mi. 17.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
75 €
Abitur, Biologie
N5004
Dr. Wolfgang Jacob
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
60 €
Abitur, Englisch
N5005
Sarah Thelen
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mo. 15.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
60 €
Rechtschreibung
Rechtschreibung und Zeichensetzung
In diesem Kurs werden die Grundlagen der
Rechtschreibung und Zeichensetzung vermittelt. Ziel dabei ist es, im beruflichen und privaten Bereich sicher beim Schreiben zu werden.
Auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden wird
eingegangen.
N5013
Martina Henne
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.16
Mo. 3.11. / 18:30 - 20:45 / 7 Termine
Anmeldung bis 14.11.
82,50 €
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 143
Kaufmännische Praxis I Persönlichkeitsentwicklung/Management
Kaufmännische Praxis
Holen Sie sich Ihr Geld zurück
Steuererklärung am PC mit Elster, Wiso
und Internetrecherche
Buchführung
Grundkurs
An einfachen Beispielen mit vertiefenden
Übungen wird Ihnen der Einblick in die praktische Buchführung vermittelt. Themen: Gesetzliche Grundlage, Buchungen auf Bestandsund Erfolgskonten (Bilanz, GuV).
Lehrbuch: Schmolke / Deitermann: Buchführung für Wirtschaftsschulen, Teil 1
N5019
Andreas Klauke
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mi. 17.9. / 18:00 - 21:15 / 7 Termine
Mi. und Do. jeweils 18:00 - 21:15
Anmeldung bis 8.9.
120 €
+ Kosten für Fotokopien
Gebührenermäßigung für Schüler/-innen auf
Anfrage
Buchführung
Aufbaukurs
Vertiefung von Buchführungskenntnissen mit
folgenden Themen:
Abschreibung
Besonderheiten beim Warenein- und verkauf
Belegbuchführung
Privatkontenführung
Umsatz- und Vorsteuer
Weitere Themen nach Absprache.
Lehrbuch: Schmolke / Deitermann: Buchführung für Wirtschaftsschulen, Teil 1
N5022
Andreas Klauke
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mi. 15.10. / 18:00 - 21:15 / 7 Termine
Mi. und Do. jeweils 18:00 - 21:15
Anmeldung bis 6.10.
120 €
+ Kosten für Fotokopien
Buchführung mit LexwareBuchhalter
ELSTER, das Steuerprogramm der Finanzverwaltung, erlaubt es alle steuerlich relevanten
Daten zu erfassen und an die Finanzverwaltung zu übermitteln.
WISO die leicht verständliche Software, ermöglicht Ihnen die Datenerfassung wie auch
die Ermittlung einer Prognose.
Wir klären wichtige steuerliche Begriffe, stellen Ihnen das Arbeiten mit ELSTER und WISO
vor und Nutzen die Internetrecherche zu steuerlichen Fragen. Ergänzend wird bei Interesse
auf die Besonderheiten bei neben- oder
hauptberuflicher Selbstständigkeit eingegangen.
O5025
Hans-Jörg Lieberum
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Fr. 6.2. / 16:00 - 19:00
Fr. 13.2. / 16:00 - 19:00
2 Termine
Anmeldeschluss 27.1.
48 €
Persönlichkeitsentwicklung
Management für Privat- und
Berufsleben
Knigge - Essen mit Stil
Tagesseminar
Papier, Papier, Papier ... was tun?
Büroorganisation leicht(er) gemacht
Sie arbeiten aus beruflichen oder privaten
Gründen am Schreibtisch und haben bisweilen
das Gefühl, dies raubt Ihnen zu viel Zeit? Den
eigenen Büroarbeitsplatz gestalten heißt auch,
den Anteil der Tätigkeit am Schreibtisch anzuerkennen - dies fällt nicht immer leicht!
Es gibt nicht „das Ablagesystem“ oder „die
richtige Büroorganisation“. Wir erarbeiten darum im Seminar gemeinsam verschiedene Modelle - mit und ohne EDV-Unterstützung - um
Ihnen Anregungen für eine zufriedenere Arbeit an Ihrem Schreibtisch zu geben. Ziel ist
es, das eigene System zu entwickeln und dieses mit Offenheit für Veränderungen zu pflegen.
N5026
Hans-Jörg Lieberum
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 22.11. / 10:00 - 17:15
Anmeldung bis 11.11.
36 €
Satt werden wir alle, wer aber ohne ein flaues
Gefühl zu einem Geschäftsessen oder einem
gesellschaftlichen Anlass geht, braucht einige
Kenntnisse über den stilvollen Umgang mit
„Messer und Gabel“.
In angenehmer Runde wollen wir nicht nur
über die Etikette am Tisch theoretisieren, sondern zeitgemäße Tischsitten bei einem exklusiven 7-Gänge-Menü verankern. Themen sind
unter anderem:
- Beginn und Ende des Essens
- Gedeck, Besteck, Serviette
- wie isst man was
- Menü und Buffet
- Getränke und Gläser
- Umgangsformen im Restaurant
- Handy und Handtasche
N5027
Peter Brockmann
Grebenstein
Deutsche Eiche, Untere Schnurstr. 3
Di. 2.12. / 19:00 - 22:00
Anmeldung bis 18.11.
46,50 €
Sprachen für den Beruf siehe Programmbereich Sprachen
Wochenendseminar
Wenn Sie über gute Buchführungskenntnisse
verfügen und mittels der Software LexwareBuchhalter auf EDV umsteigen wollen, sind
Sie in diesem Kurs richtig. EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt, da nur die Anwendungsmöglichkeiten von Lexware-Buchhalter vermittelt werden.
N5023
Andreas Klauke
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 15.11. / 8:00 - 15:00
So. 16.11. / 8:00 - 15:00
2 Termine
Anmeldung bis 13.11.
84 €
+ Kosten für Fotokopien
EDV & Beruf
Freiwillig bei den Johannitern.
Hilf anderen und ziehe selbst daraus Gewinn:
für Deine persönliche Entwicklung und für
Deine beruflichen Perspektiven.
Weitere Informationen:
0561 94043-0
www.johanniter.de/kurhessen
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
143
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 144
EDV & Beruf
Persönlichkeitsentwicklung/Management
Business Knigge - Benimm ist
wieder in
Konflikte konstruktiv ansprechen und
bewältigen
Tagesseminar
Wochenendseminar
Bestens ausgebildete Fachkräfte, Spezialisten
und gestandene Menschen im Beruf geraten
ins Schwitzen bei Fragen wie: „Wer zuerst?
Wer geht im Unternehmen voran, wer stellt
wen vor, wer begrüßt wen zuerst?“
Gute Umgangsformen sind heute wieder gefragt. Mit „steifer Etikette“ haben diese schon
lange nichts mehr zu tun. Vielmehr geht es in
diesem Tagesseminar um Sicherheit und Stil
im Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern
und Kollegen als Teil der sozialen Kompetenz.
Inhalt
- Die Macht des ersten Eindrucks
- Grüßen, Begrüßen, Vorstellen, Bekannt
machen
- Stilvolle Umgangsformen von A(uto) bis
Z(ahlen im Restaurant)
- Moderne Tischkultur - Umgangsformen à la
carte
- Kleidung als Erfolgsfaktor
- Smalltalk - Das kleine Gespräch mit der
großen Wirkung
N5028
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 11.10. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 30.9.
36 €
N5029
Peter Brockmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
So. 30.11. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 18.11.
36 €
Für viele Menschen ist es schwer, einen bestehenden Konflikt anzusprechen. Sie sind unsicher, wie der Konfliktbeteiligte die Ansprache
auffassen wird, und versuchen daher, Konflikte zu unterdrücken. Das Nichtbearbeiten eines
Konfliktes kann sich nachteilig auf die eigene
Gesundheit auswirken. Daher ist es wichtig,
Kenntnisse zu erwerben und Fähigkeiten zu
entwickeln, um Konflikte transparent machen
zu können.
Neben den Basisinformationen über Konflikte
wird in diesem Seminar hauptsächlich die
Kommunikation im Vordergrund stehen.
Ziel des Seminars ist die Ansprache eines Konfliktes und das Durchführen eines Konfliktgespräches. Es ist besonders für Menschen gestaltet, die selber an ihrem Konfliktverhalten
arbeiten möchten.
N5030
Cordula Ruse
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Sa. 27.9. / 9:00 - 16:00
So. 28.9. / 9:00 - 16:00
2 Termine
Anmeldung bis 4.10.
80 €
Info-Abend Coaching
An diesem Abend erfahren Sie, was in den
nachfolgend aufgeführten Coaching-Seminaren behandelt wird.
Der Besuch der Info-Veranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Seminaren.
N5033
Cristina Wild, Ärztin/Psychotherapeutin, Axel
Schulz, Unternehmensberater, Coach
Kassel
Praxis Wehlheiden
Di. 7.10. / 20:00 - 22:00
gebührenfrei
Coaching
Klarheit und Zufriedenheit im Beruf
Voraussetzung: Info-Abend am 7. Okt. 2021.30 Uhr
Herausforderungen oder das Fehlen von Herausforderung, Konflikte oder unklare Situationen erfordern manchmal Innehalten und
Umdenken.
Mut, Authentizität und das volle Potential sind
gefordert.
In unserem Seminar bieten wir Kreativität, Humor und unsere Erfahrungen aus den unterschiedlichen Berufsfeldern, um Wahrnehmungsfähigkeit und Intuition weiter zu entwickeln.
Methodisch stehen z.B. das „Innere Team“
und das „Reflecting Team“ zur Verfügung, um
eigene Themen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, neue Ideen und Lösungswege für Konflikte zu finden.
Aktive Mitarbeit und die Bereitschaft, eigene
Themen aus Beruf oder Privatleben einzubringen, sind Vorraussetzung für die Teilnahme.
Sie können dieses Seminar einzeln oder mit
dem zweiten Coaching Seminar zusammen
buchen.
N5034
Cristina Wild, Ärztin/Psychotherapeutin, Axel
Schulz, Unternehmensberater, Coach
Kassel
Praxis Wehlheiden
Di. 4.11. / 20:00 - 22:00 / 5 Termine
104 €
N5034A
Cristina Wild, Ärztin/Psychotherapeutin, Axel
Schulz, Unternehmensberater, Coach
Kassel
Praxis Wehlheiden
Di. 13.1. / 20:00 - 22:00 / 4 Termine
104 €
Das innere Team
Wochenendseminar
Die Verbindung der Kommunikation nach innen zu sich selbst und nach außen zum Anderen ist eine soziale Schlüsselqualifikation: Jeder
von uns kennt Situationen, in denen „zwei
(oder noch mehr) Seelen in meiner Brust“
wohnen. Schulz von Thun nennt das die „inneren Pluralität“.
Das Entdecken und Benennen der eigenen
„Mitspieler“ steht im Vordergrund. Wer die
zwischenmenschliche Seite einer Kommunikation mit der „innermenschlichen“ in Einklang
bringt, wird als authentisch empfunden.
Frei nach Wilhelm Busch: „Willst du ein guter
Teamleiter sein, dann schau auch in dich
selbst hinein!“
Eigene Erfahrungen können eingebracht werden und werden gerne berücksichtigt!
Ein Seminar für Beschäftigte, die Interesse haben, ein Persönlichkeitsmodell für sich selbst
zu finden und die Teams zu führen.
144
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 145
Persönlichkeitsentwicklung/Management
N5035
Axel Schulz, Unternehmensberater, Coach
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 18:00
Anmeldung bis 31.10.
72 €
2 in 1 - Mediator/in und
Verhaltenstrainer/in
Berufsbegleitende Weiterbildung in
8 Modulen
vhs Region Kassel in Kooperation
mit der Common-Sens GmbH Kassel
Weitere Infos:
vhs: 0561-1003-1685
www.vhs-region-kassel.de /
www.common-sense-gmbh.de
siehe O3046, S. 76
kennen.
Inhalt
- Ziele formulieren und Umsetzung planen
- Prioritäten setzen
- Zeitfallen erkennen
- Termine eintragen, ändern und verschieben
- Aufgaben anlegen und strukturieren
- E-Mail-Management
N5045
Peter Brockmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Sa. 29.11. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 18.11.
48 €
N5046
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 31.1. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 20.1.
48 €
Effektiver lernen - effektiver
arbeiten
90 Tage für mich!
Meine Wünsche, Ziele und Vision im Blick
Wer kennt das nicht: Anfang des Jahres nehmen wir uns viel vor. Häufig sind wir am Ende
des Jahres unzufrieden, dass wir für die Themen, die uns am Herzen liegen, zu wenig bis
gar keine Zeit verwendet haben. Alleine
„dran-bleiben“ ist schwer! Sich Ziele zu setzen und diese nicht aus den Augen zu verlieren, ist der rote Faden dieses Workshops. Entdecken Sie durch einfache und kraftvolle Methoden, wie Sie Ihre beruflichen wie privaten
Wünsche, Ziele und Vison verankern und
sichtbar machen.
Ein Leitfaden und kleine Aufgabenstellungen
begleiten Sie im ersten Drittel 2015 und unterstützen Sie dabei, Ihre Prioritäten bis Ende
des Jahres festzulegen . Nehmen Sie sich Zeit,
um an Ihren Themen „dran-zu-bleiben“!
Inhalt
- Rückblick und Vorbereitung
- Meine Vision, Wünsche und Ziele im Blick!
- Reflexion und nächste Schritte
N5042
Für Frauen
Barbara Valenti
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Fr. 23.1. / 18:00 - 21:00
Fr. 6.2. / 18:00 - 21:00
Sa. 7.2. / 10:00 - 17:00
Di. 19.5. / 18:00 - 21:00
4 Termine
Anmeldung bis 16.1.
90 €
Bildungsurlaub
Lebenslanges Lernen zählt heute zu den
grundlegenden Erfordernissen im Berufsleben.
Täglich kommen neue Informationen und
neues Wissen zu unseren vorhandenen Kenntnissen und Fertigkeiten hinzu. Es lohnt, Strategien zu entwickeln, um diese große Wissensmenge zu kanalisieren.
Nutzen Sie diese Woche und lernen Sie verschiedene Techniken kennen und erproben Sie
deren praktische Umsetzung.
Inhalt:
- die unterschiedlichen Lerntypen und
Lernstrategien
- Schnelllese-Techniken
- Zeitmanagement und Umsetzung u. a. mit
Outlook
- strukturierte Notizen und Mind-Mapping
- Merktechniken
Daneben wollen wir erkunden, wie Medien,
Politik und Marketing uns ihre Inhalte so präsentieren, dass wir sie behalten - ob wir wollen oder nicht.
EDV & Beruf
N5048
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mo. 1.12. - Fr. 5.12. / 5 Termine
Anmeldung bis 13.10.
180 €
Fortbildungsangebote in
Kooperation und
Auftragsmaßnahmen
Für pädagogische Fachkräfte und Personen, die in spezifischen Tätigkeitsfeldern wie der Kindertagspflege oder in
Grundschulen im Bereich Betreuung
tätig sind, werden von uns Angebote
außerhalb dieser semesterbezogenen
Veröffentlichung geplant und durchgeführt. Weiter Informationen zu
branchenspezifischen Fortbildungsangeboten bei Elfriede Schäth, Tel. 05692
- 987-3193, elfriede-schaeth@landkreiskassel.de und
Kerstin Jatzke, Tel. 0561-1003-1693,
kerstin-jatzke@landkreiskassel.de
„Mit Kindern
kommt Leben
in die Bude...“
Der Landkreis Kassel
bietet in Kooperation
mit der vhs-Region Kassel für Interessierte,
mit Wohnsitz im Landkreis, Qualifizierungskurse zur Kindertagespflege an.
Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als
Tagesmutter/Tagesvater? Wir beraten Sie
gerne:
Fachstelle Kindertagespflege
Gabi Lengemann, Tel. 0561 1003-1410
Christine Lachmann, Tel. 0561 1003-1417
Zeitmanagement mit Outlook
Termine, Termine und eine Flut von EMails
Tagesseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows und
Outlook
Lernen Sie verschiedene Methoden und Techniken des Zeitmanagements und deren effektive Umsetzung in Ihren Alltag mit Outlook
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
145
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 146
Überzeugen durch persönliche
Wirkung und Rhetorik
Wochenendseminar
Mit dem Ziel, die eigene Redegewandtheit
und Überzeugungskraft zu erhöhen, bietet
dieses Wochenendseminar vielfältige Übungen, die Stärken der persönlichen Wirkung zu
erweitern und gekonnt einzusetzen.
Inhalt
- Selbst- und Fremdwahrnehmung: Wie
wirke ich auf Andere? Was verrät die
Körpersprache?
- Tipps zur Gesprächsführung: Fragetechniken einsetzen; Manipulationen erkennen
- Regeln zum Abbau von Lampenfieber
- Sprachliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit steigern
- Reden halten
- Schlagfertigkeit trainieren
N5050
Jörg Pawolleck
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 28.10.
48 €
Zielorientierte Kommunikation in
Stresssituationen
Damit es nicht kracht - gelassen und souverän auch in heiklen Situationen
Wochenendseminar
Unerwartete Angriffe und Provokationen fegen das Gehirn leer und rauben die Worte. Ist
Stress im Spiel, fällt es in Gesprächen und Besprechungen manchmal schwer, eigene Anliegen gezielt auszudrücken. Die richtigen Antworten und Argumente fallen uns erst hinter
her wieder ein. Das Seminar bietet Reflexion
und Techniken, um sich in Zukunft mit gutem
Gefühl an solche Gespräche zu wagen.
Lernen Sie neben den kommunikativen
Grundlagen die gezielte Vorbereitung und
Durchführung von heiklen Gesprächen. Erkennen Sie, wann sie autoritär und wann sie partnerschaftlich auftreten können. Lernen Sie,
mit Emotionen umzugehen und Killerphrasen
zu entschärfen.
Inhalt
- Zusammenhang von Stress und Kommunikation
- Die eigene Position verständlich und
überzeugend darstellen
- Eigene Stärken und Entwicklungspotenziale
in der Gesprächsführung erkennen
- Umgang mit Einwänden und „Killer-Sätzen“
- Argumentations- und Überzeugungsstrategien
- Mit Spannungen und Konflikten gelassener
umgehen
N5054
Jörg Pawolleck
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Fr. 30.1. / 18:00 - 21:00
Sa. 31.1. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 20.1.
48 €
146
Persönlichkeitsentwicklung/Management
Smalltalk
Tagesseminar
Positive Beziehungen zu Menschen aufbauen,
Geschäftsbeziehungen anbahnen, Sympathie
schaffen - dies und viel mehr können Ziele eine Smalltalks sein. Es ist gar nicht so schwer,
denn die Kunst der leichten Unterhaltung
kann man lernen.
Inhalt
- Gesprächseinstiege und Smalltalk-Situationen
- Fragetechniken und Aktives Zuhören
- Smalltalk-Themen und „no-goes“
Lernen Sie, wie Sie vom Einstieg bis zum Abschied eine leichte Konversation führen und
sich dabei neue Möglichkeiten erschließen
und ihr Netzwerk erweitern - beruflich und
privat.
N5055
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
So. 28.9. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 16.9.
36 €
O5056
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Sa. 7.2. / 10:00 - 17:00
Anmeldeschluss 27.1.
36 €
Schlagfertigkeit
Tagesseminar
Sie werden verbal angegriffen, jemand versucht, Sie einzuschüchtern oder zu überrumpeln, Sie werden in eine peinliche Situation
gebracht oder jemand reißt einen Witz auf ihre Kosten. Wenn Sie jetzt nicht „wechseln
können“, büßen Sie einen Teil ihrer Souveränität ein. Meist fallen einem die passenden Antworten auf Angriffe erst später ein. Dabei
kann man Schlagfertigkeits-Techniken lernen.
Inhalt
- Wann setzt man einen verbalen Konter und
wann nicht
- situative Schlagfertigkeit
- Methoden und Muster der schlagfertigen
Antwort - verschiedene Techniken der
Schlagfertigkeit
- Sein und Schein - Körpersprachlich souve-rän reagieren
- die feine Replik - maßvoller
Umgang mit der Schlagfertigkeit
N5058
Peter Brockmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Sa. 6.12. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 25.11.
36 €
N5059
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 22.1. / 18:00 - 21:00
Do. 29.1. / 18:00 - 21:00
Anmeldung bis 13.1.
36 €
KOMpetenzPASS - Fortbildung für
Trainerinnen und Trainer
Zertifizierte KOMpetenzPASS-Trainerinnen und
Trainer erhalten durch die Teilnahme an dieser
Fortbildung die Zertifizierung für weitere zwei
Jahre.
N5071
Christel Thomas
Kassel
Kreishaus, Großer Sitzungssaal,
Wilhelmshöher Allee 19-21
Di. 18.11. / 16:30 - 19:30
5€
Kreative Arbeitssuche
Wochenendseminar
Mehr und mehr Menschen müssen oder wollen sich beruflich verändern. Doch nur 25%
der freien Stellen auf dem Arbeitsmarkt werden überhaupt ausgeschrieben, 75% werden
direkt vergeben. Wie können Sie Zugang zu
diesem Anteil des Arbeitsmarktes bekommen?
Bei der kreativen Arbeitssuche geht es zunächst
darum, sich der eigenen Interessen, Kompetenzen und Wünsche bewusst zu werden. Danach ist das Finden möglicher Berufsfelder
Thema. Sie erlernen Methoden, um die für Sie
passenden Berufsfelder zu erforschen und zu
erkennen, welche Qualifikationen notwendig
sind. Im dritten Schritt lernen Sie, Informationsgespräche zu führen und sich in dem für Sie
relevanten Tätigkeitsfeld bekannt zu machen.
Ziel ist es, den „Spieß umzudrehen“, die Unübersichtlichkeit des Arbeits- und Bildungsmarktes zu überwinden, auf der Basis der eigenen Fähigkeiten Netzwerke aufzubauen
und auf Arbeitgeber zuzugehen.
Mit dem Seminar „Kreative Arbeitssuche“ bieten wir Ihnen methodisches Handwerkszeug
und individuelle Begleitung über die Kompetenz- und Bildungsberatungsarbeit im Hessencampus Kassel.
N5075
Elfriede Schäth
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 108
Sa. 20.9. / 9:30 - 16:30
Sa. 11.10. / 9:30 - 16:30
2 Termine
Anmeldung bis 9.9.
70 €
Gebührenermäßigung auf Anfrage
Foto: Paulwip/pixelioo de
EDV & Beruf
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 147
EDV I EDV-Einstieg
EDV & Beruf
Foto: Paulwip/pixelioo.de
Inhalt
- Brennen von CDs und DVDs
- PDFs erstellen, bearbeiten und zusammenfügen
- Individuelle Anpassungen der Programmoberfläche
- Formatieren von Speichermedien (USB-Stick)
- Apps (Applications, das sind Programme)
finden und installieren
- Freie Themenwahl
N5102
Jörg Bollerhey
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 17.11. / 18:00 - 20:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 8.11.
72 €
Falls Sie eigene transportable Geräte besitzen (MacBook, Trackpad, Mouse, BluetoothKeyboard), bringen Sie diese Geräte möglichst mit. Sie können an dem Kurs aber
auch teilnehmen, falls Sie (noch) nicht über
eigene Apple-Geräte verfügen. Bitte auch einen USB-Stick und/oder eine eigene externe
Festplatte mitbringen, auf dem wir alle Daten löschen können!
EDV
Die Volkshochschule Region Kassel bietet Ihnen ein breit gefächertes Angebot auf hohem Niveau. Sie können mit
uns in die EDV einsteigen und Sie können ebenso Ihre Kenntnisse in Aufbaukursen vertiefen.
Auf Ihren Wunsch richten wir gerne zusätzliche Fortbildungen auch für kleine
Gruppen oder Einzelunterricht ein; bei
uns oder auch als Inhouse-Schulungen
bei Ihnen. Einige Seminare können wir
auch in Englischer Sprache anbieten.
Unser Kursangebot basiert weitgehend
auf den Betriebssystemen Windows 7
und Apple OS X (Mavericks). Seminare
zu Microsoft Office-Anwendungen bieten wir in der Version 2010 an.
Den Kursbeschreibungen können Sie
entnehmen, ob und welche Kenntnisse
vorausgesetzt werden. Rufen Sie uns
an, falls Sie eine Beratung zur Einschätzung Ihrer Vorkenntnisse wünschen
oder Fragen zur eingesetzten Version
oder zum Kurssystem haben. Wir beraten Sie gern.
Programmbereichsleitungen EDV
H.-Friedrich Lammers
Tel. 0561-10031687
friedrich-lammers@landkreiskassel.de
Elfriede Schäth
Tel. 05692-9873193
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
EDV-Einstieg
Umstieg vom Windows-PC auf einen
Apple-Mac
Apple OS X Mavericks Grundkurs
Wochenendseminar
Keine Vorkenntnisse erforderlich - Nur für
Apple-Mac Anwender geeignet
Der Apple-Mac Computer ist mehr als nur eine Alternative zum Windows-PC. Das Betriebssystem Mavericks und die mitgelieferten
Programme bieten für die meisten alltäglichen
Aufgaben bereits geeignete Lösungen. Der
Kurs ist auch für Anwender von Mac OS X
10.7 Lion und Mac OS X 10.8 Mountain Lion
geeignet.
Inhalt
- Maus/Trackpad und Tastatur bedienen
- Desktop, Menüleiste und „Dock“ nutzen
- Finder: Dateien und Ordner anlegen,
umbenennen, sortieren
- Adressbuch und Kalender einrichten
- Im Internet mit dem Safari-Browser
N5100
Jörg Bollerhey
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 15.9. / 18:00 - 20:15 / 6 Termine
96 €
Falls Sie eigene transportable Geräte besitzen (MacBook, Trackpad, Mouse, BluetoothKeyboard), bringen Sie diese Geräte möglichst mit. Sie können an dem Kurs aber
auch teilnehmen, falls Sie (noch) nicht über
eigene Apple-Geräte verfügen.
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit einem Windows-Computer (Bedienung Maus und Tastatur,
Dateiablage)
Die vhs Region Kassel - eine von Apple
anerkannte Bildungseinrichtung.
Apple OS X Mavericks Aufbaukurs
Vorkenntnisse: Gute Kenntnisse in OS X oder
Mavericks Grundkurs - Nur für Apple-Mac Anwender geeignet
Der Apple-Rechner bietet viele Funktionen, die
die Arbeit erleichtern, effektiv sind oder einfach nur Spaß machen.
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Es gibt verschiedene Gründe, von einem PC
zum Mac zu wechseln. Die Rechner mit dem
Apfel überzeugen neben Ihrer Designqualität
vor allem durch ein innovatives Betriebssystem
und eine clevere Grundausstattung mit Software. Dieser Kurs verschafft Ihnen einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Windows- und der Mac-Welt und
hilft beim Eintauchen in die Mac-“Biosphäre“.
Inhalt
- Betriebssystem OS X 10.9 (Mavericks)
- Finder, Datenverwaltung, Dock
- Tastaturkürzel, Menüs, Spotlight, Bootcamp
- Mail, Adressbuch, Safari & Co.
- Multimedia mit Quicktime, iTunes, iPhoto
- Drucken, Backups erstellen, CDs/DVDs
brennen
- Schriftenverwaltung
- Datenaustausch zwischen PC und Mac
- Viren am Mac...!?
- Fragen, Tipps und Tricks
N5103
Jörn Kathmann
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 18.10. / 9:00 - 16:30
So. 19.10. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 11.10.
90 €
Apple iPad, siehe auch Multimedia Kurs
N5482, Seite 162
147
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 148
EDV & Beruf
Apple OS X Mavericks
Kompaktkurs
Keine Vorkenntnisse erforderlich - Nur für AppleMac Anwender geeignet
Der Apple-Mac Computer ist mehr als nur eine
Alternative zum Windows-PC. Das Betriebssystem Mavericks und die mitgelieferten Programme bieten für die meisten
alltäglichen Aufgaben bereits geeignete Lösungen. Der Kurs ist auch für Anwender von
Mac OS X 10.7 Lion und Mac OS X 10.8
Mountain Lion geeignet.
Inhalt
- Maus/Trackpad und Tastatur bedienen
- Desktop, Menüleiste und „Dock“ nutzen
- Finder: Dateien und Ordner anlegen,
umbenennen, sortieren
- iCloud, Adressbuch und Kalender
- Einstieg in die Textverarbeitung
- Mails senden mit Signatur und Dateianhang
- Im Internet mit dem Safari-Browser
- Brennen von CDs und DVDs
- PDFs erstellen, bearbeiten und zusammenfügen
- Individuelle Anpassungen der Programmoberfläche
- Formatieren von Speichermedien (USB-Stick)
- Apps (Applications, das sind Programme)
finden und installieren
- Systemverwaltung und Sicherheit
Falls Sie eigene transportable Geräte besitzen
(MacBook, Trackpad, Mouse, Bluetooth-Keyboard), bringen Sie diese Geräte möglichst
mit. Sie können an dem Kurs aber auch teilnehmen, falls Sie (noch) nicht über eigene
Apple-Geräte verfügen.
N5104
Jörg Bollerhey
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 10.11. - Fr. 14.11. / 10:00 - 15:15 /
5 Termine
Anmeldung bis 1.11.
180 €
P5104
Jörg Bollerhey
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 7.9. - Fr. 11.9.15 / 10:00 - 15:15 /
5 Termine
180 €
EDV I EDV-Einstieg
Die vhs Region Kassel - eine von Apple
anerkannte Bildungseinrichtung.
Systempflege und -administration für
Apple-Mac
Vorkenntnisse: Apple-Mac Anwender mit Vorkenntnissen
Dieser Kurs vermittelt die Pflege und Wartung
des Macs und die Einbindung in ein HeimNetzwerk mit verschiedenen Komponenten
(Router, Drucker, Festplatte, Medienplayer,
mobile Endgeräte).
Inhalt
- Installation von Hard- und Software
- Freigaben im Heim-Netzwerk (Drucker,
Dateien und Medien)
- Benutzerkonten, Schlüsselbundverwaltung,
Sicherheit aus der Mac-Perspektive
- Schnittstelle zum Internet (Router) einrichten
- Nutzungstrategien und Werkzeuge zur
Wartung am Mac
- Zusammenspiel von iOS und MacOS mit
und ohne iCloud
N5107
Jörn Kathmann
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Di. 20.1. / 18:15 - 20:45 / 4 Termine
Anmeldung bis 12.1.
72 €
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Erste Schritte mit dem Notebook
unter Windows 8
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Sie haben bereits ein Notebook, aber es gelingt Ihnen nicht so richtig, sich damit und der
neuesten Windows-Version vertraut zu machen?
Inhalt
- Das Notebook kennenlernen
- Mit Windows beginnen
- Was bedeuten Fachbegriffe wie Betriebssysteme, Programme, Software, Anwendungen und Apps?
- Kacheloberfläche und Desktop unterscheiden lernen
- Windows Live-ID - Bedeutung und Nutzen
Ein Notebook mit installiertem Windows 8
muss mitgebracht werden!
Wohngruppen und Waldorf-Förderschule mit den Förderschwerpunkten
geistige Entwicklung und emotionale und soziale Entwicklung
Ehlener Str. 27 - D-34131 Kassel - Fon 0561-93896 0 - Fax 0561-93896 66
www.institut-lauterbad.de
148
N5108
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Di. 23.9. / 18:15 - 21:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 15.9.
96 €
N5109
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 19.1. / 18:15 - 21:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 9.1.
96 €
Software zum guten Kurs!
Günstige Software-Lizenzen für KursTeilnehmende an der vhs Region Kassel
Die Volkshochschule Region Kassel vermittelt Ihnen nicht nur das Know-How, sondern auch die passenden Werkzeuge. Sie
können Software für Windows-Rechner
und auch für Macs zu sehr günstigen Preisen über cobra-Shop erwerben. Voraussetzung ist eine aktuelle Teilnahmebescheinigung eines vhs-Kurses aus den Themenbereichen „EDV & Beruf“ oder „Sprachen“.
Der Einsatz der Software darf nur im privaten Bereich liegen.
Ausgewählte Softwarebeispiele:
Microsoft Office 2013
119 €
Home and Student
Corel Draw Graphics Suite X7 59,95 €
- inklusive Mindjet MindManager 11
(Download)
Mindjet MindManager
89 €
14 Win / 10 Mac
Paint Shop Pro X6 Schulversion 39,98 €
(Download)
Adobe Photoshop CS6 Extended 219 €
Adobe Creative Suite 6
279 €
Design Standard
Adobe Creative Suite 6
379 €
Design & Web Premium
Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand,
Stand 05.06.2014.
Achtung: Für den Erwerb von Adobe-Produkten gelten besondere Voraussetzungen.
Den jeweils aktuellen Stand, die genauen
Bedingungen und weitere Informationen
erfahren Sie von den Programmbereichsleitungen EDV oder vom
cobra Info-Team Tel. 07531-892360 und
im Internet http://www.cobra-shop.de/vhs
Dort finden Sie weitere Software (für Windows-Rechner und auch für Macs) und Sonderangebote.
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 149
EDV I EDV-Einstieg
Erste Schritte mit dem Notebook
unter Windows 8
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Sie haben bereits ein Notebook, aber es gelingt Ihnen nicht so richtig, sich damit und der
neuesten Windows-Version vertraut zu machen?
Inhalt
- Das Notebook kennenlernen
- Mit Windows beginnen
- Was bedeuten Fachbegriffe wie Betriebssysteme, Programme, Software, Anwendungen und Apps?
- Kacheloberfläche und Desktop unterscheiden lernen
- Windows Live-ID - Bedeutung und Nutzen
Mitzubringen: Notebook mit installiertem
Windows 8
N5110
Gottfried Sommer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Mi. 14.1. / 18:00 - 21:00 / 4 Termine
Anmeldung bis 6.1.
96 €
N5111
Gottfried Sommer
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 11.11. / 18:15 - 21:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 28.10.
96 €
N5112
Thomas Deckert
Niestetal
Seniorenbegegnungsstätte, Karl-Marx-Str. 29
Do. 4.12. / 15:00 - 17:15
Do. 11.12. / 15:00 - 17:15
Do. 18.12. / 15:00 - 17:15
Do. 15.1. / 15:00 - 17:15
Do. 22.1. / 15:00 - 17:15
5 Termine
Anmeldung bis 25.11.
96 €
Weitere Schritte mit dem Notebook
unter Windows 8
Vorkenntnisse: Kurs „Erste Schritte mit dem
Notebook unter Windows 8“
Sie haben die ersten Schritte mit Ihrem Notebook absolviert. Nun wollen Sie mit Windows
8 effektiver arbeiten.
Inhalt
- Den Desktop bedienen
- Programme finden und verwenden
- Daten speichern und wiederfinden
(Dateisystem)
- Texte mit WordPad erstellen, speichern und
drucken
- Das Internet mit dem Internet-Explorer
erkunden
- Mails mit Windows-Mail schreiben, versenden und empfangen
O5112
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 23.2. / 18:15 - 21:30
Mo. 2.3. / 18:15 - 21:30
Mo. 9.3. / 18:15 - 21:30
Mo. 16.3. / 18:15 - 21:30
4 Termine
96 €
Ein Notebook mit installiertem Windows 8
muss mitgebracht werden!
Windows Grundkurs
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Inhalt
- Hardware und Software unterscheiden
- Betriebssystem und Anwendungen unterscheiden
- Unterschiedliche Speichermedien kennenlernen
- Maus und Tastatur bedienen
- Desktop und Taskleiste kennenlernen
- Fenstertechnik beherrschen
- Einstieg in die Textverarbeitung
- Den Windows-Explorer kennenlernen
N5113
Wochenendseminar
Windows 7
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 11.10. / 9:30 - 17:00
So. 12.10. / 9:30 - 16:15
2 Termine
Anmeldung bis 4.10.
90 €
N5114
Ferienkurs
Windows 7
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 20.10. - Do. 23.10. / 9:30 - 12:45 /
4 Termine
Anmeldung bis 11.10.
96 €
N5115
Windows 7
Jutta Hesse-Vogel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 15.9. / 9:00 - 11:30
Mi. 17.9. / 9:00 - 11:30
Mo. 22.9. / 9:00 - 11:30
Mi. 24.9. / 9:00 - 11:30
Mo. 29.9. / 9:00 - 11:30
Mi. 1.10. / 9:00 - 11:30
Mo. 6.10. / 9:00 - 11:30
7 Termine
142 €
Inklusive Fachbuch
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
EDV & Beruf
N5116
Windows 7
Monique Goumet
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Do. 25.9. / 9:00 - 13:30
Do. 9.10. / 9:00 - 13:30
Do. 16.10. / 9:00 - 13:30
3 Termine
Anmeldung bis 18.9.
96 €
N5120
Wochenendseminar
Windows 7
Katja Schirakowski
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 17.1. / 9:00 - 16:30
So. 18.1. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 10.1.
90 €
+ Skript 2 €
N5122
Für Ältere
Katja Schirakowski
Bad Emstal-Sand
Gesamtschule, Pestalozzistr. 5
Mo. 10.11. / 14:00 - 17:00 / 5 Termine
Anmeldung bis 28.10.
120 €
N5123
Für Ältere
Windows 7
Margitta Ackerbauer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Di. 11.11. / 14:00 - 17:00
Do. 13.11. / 14:00 - 17:00
Di. 18.11. / 14:00 - 17:00
Do. 20.11. / 14:00 - 17:00
Di. 25.11. / 14:00 - 17:00
5 Termine
Anmeldung bis 28.10.
120 €
N5127
Für Ältere
Windows 7
Irmgard Bardo
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Do. 25.9. / 14:00 - 17:00
Do. 2.10. / 14:00 - 17:00
Do. 9.10. / 14:00 - 17:00
Do. 16.10. / 14:00 - 17:00
Do. 6.11. / 14:00 - 17:00
5 Termine
Anmeldung bis 18.9.
120 €
Interessierte, die
Ihren Einstieg in
die EDV an Kursorten im Landkreis Kassel mit einem anderen als
dem Betriebssystem Windows 7
erlangen möchten, bitte vor
Anmeldung Kontakt zur Programmbereichsleitung Elfriede Schäth,
Tel. 05692-987-3193, aufnehmen.
149
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 150
EDV & Beruf
EDV I EDV-Einstieg I Betriebssysteme/Netzwerke
Windows Grundkurs plus Internet
Windows Aufbaukurs
Keine Vorkenntnisse erforderlich
- Hardware und Software unterscheiden
- Betriebssystem und Anwendungen unterscheiden
- Maus und Tastatur bedienen
- Unterschiedliche Speichermedien kennenlernen
- Fenstertechnik beherrschen
- Den „Arbeitsplatz“ von Windows verstehen
- Einstieg in die Textverarbeitung
- Einstieg in die Internetnutzung
N5140
Windows 7
Birgitt Müller
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Di. 16.9. / 8:30 - 12:45 / 5 Termine
150 €
+ Skript/Kopien 2 €
N5141
Windows 7
Evgenia Gostrer
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Di. 4.11. / 18:15 - 21:30 / 6 Termine
Anmeldung bis 27.10.
144 €
N5144
Windows 7
Dörthe Stein
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Do. 25.9. / 8:30 - 11:45
Do. 2.10. / 8:30 - 11:45
Do. 9.10. / 8:30 - 11:45
Do. 16.10. / 8:30 - 11:45
Do. 6.11. / 8:30 - 11:45
Do. 13.11. / 8:30 - 11:45
6 Termine
Anmeldung bis 18.9.
144 €
N5145
Windows 7
Nasser Sanati
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Fr. 23.1. / 18:00 - 21:15
Sa. 24.1. / 10:00 - 17:15
So. 25.1. / 11:00 - 14:15
3 Termine
Anmeldung bis 13.1.
96 €
N5152
Windows 7
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 30.9. / 8:30 - 11:45
Di. 7.10. / 8:30 - 11:45
Di. 14.10. / 8:30 - 11:45
Di. 11.11. / 8:30 - 11:45
Di. 18.11. / 8:30 - 11:45
Di. 25.11. / 8:30 - 11:45
6 Termine
Anmeldung bis 23.9.
144 €
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Erfahrungen
Inhalt
- Mit dem Windows-Explorer arbeiten
- Den Desktop professionell bedienen
- Einstieg in die Systemsteuerung
- Die Zwischenablage nutzen
- Arbeiten mit Paint
- Anwendungen und Windows mit der
Tastatur bedienen
- Datensicherheit
N5165
Wochenendseminar
Windows 7
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 8.11. / 9:30 - 17:00
So. 9.11. / 9:30 - 16:15
Anmeldung bis 1.11.
90 €
N5181
Windows 7
Jutta Hesse-Vogel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 3.11. / 9:00 - 11:30
Mi. 5.11. / 9:00 - 11:30
Mo. 10.11. / 9:00 - 11:30
Mi. 12.11. / 9:00 - 11:30
Mo. 17.11. / 9:00 - 11:30
Mi. 19.11. / 9:00 - 11:30
Mo. 24.11. / 9:00 - 11:30
7 Termine
Anmeldung bis 25.10.
126 €
Verflixt, wo ist die Datei?
Daten besser ablegen und wiederfinden
Vorkenntnisse: Erste Erfahrungen am PC
Schaffen Sie sich ein Ablagesystem, das Ihnen
einen schnellen Zugang zu Ihren Daten erlaubt!
Inhalt
- Eine sinnvolle Ablagestruktur entwickeln
- Ordner anlegen, kopieren, verschieben,
umbenennen und löschen
- Dateien benennen, speichern und umbenennen
- Dateien sortieren und suchen
- Schneller Zugriff auf wichtige Dokumente
und Ordner (Verknüpfungen auf dem
Desktop)
N5192
Windows 7
Gerhild Baake
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mi. 19.11. / 14:30 - 17:30
Mi. 26.11. / 14:30 - 17:30
2 Termine
Anmeldung bis 11.11.
48 €
Betriebssysteme / Netzwerke
Installation und Konfiguration eines
PCs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Sie lernen, wie das Betriebssystem Windows 7
installiert wird.
Inhalt
- Gründe für eine Neuinstallation
- Datensicherung
- BIOS-Einstellungen: passende Boot-Reihenfolge einstellen
- Vorhandene Partitionen löschen und neue
erstellen
- Formatieren von Datenträgern
- Installationsprozess von Windows 7 (dieser
unterscheidet sich nicht vom Installationsprozess von Windows 8)
- Aktuelle ServicePacks installieren
- Einbinden von Mainboard-Gerätetreibern
- Benutzerkonten einrichten
N5201
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 019
Sa. 27.9. / 9:00 - 16:30
So. 28.9. / 9:00 - 16:30
2 Termine
Anmeldung bis 20.9.
96 €
Einen neuen Computer kaufen - was
muss ich wissen?
Tagesseminar
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Sie möchten einen neuen Rechner kaufen? Sie
finden die vielen Informationen in den Werbeprospekten verwirrend? Sie sind sich nicht sicher, worauf Sie achten sollten, was Sie benötigen und was Sie nicht brauchen?
Inhalt
Zunächst lernen Sie, was in einem PC/Notebook eingebaut ist (Komponenten). Dann machen wir uns gemeinsam Gedanken darüber,
was Sie mit dem PC/Notebook machen wollen
und wozu Sie ihn noch verwenden können.
Danach beginnen wir mit der Auswahl, was
Sie wirklich benötigen. Außerdem überlegen
wir, welches Betriebssystem und welche Software für Sie sinnvoll sind.
N5202
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 15.9. / 18:15 - 21:30
24 €
Einrichten eines Small OfficeNetzwerkes unter Microsoft Windows
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Inhalt
- Hard- und Softwarevoraussetzungen
- Auswahl, Einbau und Konfiguration von
150
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 151
Betriebssysteme/Netzwerke I Computerschreiben
EDV & Beruf
Netzwerkkarten, Netzwerkkabeln und
Netzwerkkomponenten
- Netzwerkprotokolle
- Freigaben und Sicherheit im Netzwerk
- Gemeinsame Nutzung des Internet (Routing)
- Wireless LAN
N5205
Gottfried Sommer
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 21.2. / 9:00 - 16:30
So. 22.2. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 14.2.
90 €
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Computerschreiben
Computerschreiben - Flink und
sicher an der Tastatur
Ein-Finger-Suchsystem - ade!
Ob in der Schule, im Studium, im Beruf oder
privat - ohne PC geht nichts mehr! Die Beherrschung des Zehn-Finger-Tastschreibens ist
Voraussetzung für das effektive Arbeiten am
PC - aber kaum jemand kann die Tastatur mit
zehn Fingern blind bedienen.
Multisensorische Lernmethoden, die Bilder,
Assoziationen, Musik und Entspannungstechniken in den Lernprozess einbeziehen, steigern die Merkfähigkeit enorm. In kurzer Zeit
erlernen Sie das Tastenfeld blind zu bedienen.
Entgelt inkl. Unterrichtsmaterial. Für alle Interessierten ab dem vollendeten 12. Lebensjahr.
N5250
Einschließlich Briefgestaltung und Schnellschreibtraining
Angelika Wolnarek
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Mo. 22.9. / 18:00 - 19:30 / 10 Termine
Anmeldung bis 15.9.
102 €
Inklusive Unterrichtsmaterial
N5251
Einschließlich Briefgestaltung und Schnellschreibtraining
Birgit Walda
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Di. 18.11. / 17:00 - 18:30 / 10 Termine
Anmeldung bis 11.11.
102 €
Inklusive Unterrichtsmaterial
N5253
Wochenendseminar
Angelika Wolnarek
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Fr. 28.11. / 18:00 - 20:15
Sa. 29.11. / 10:00 - 12:15
Fr. 5.12. / 18:00 - 20:15
Sa. 6.12. / 10:00 - 12:15
4 Termine
Anmeldung bis 18.11.
72 €
Inklusive Unterrichtsmaterial
Computerschreiben Leistungsmessung
Computerschreiben - Flink und
sicher an der Tastatur
Ein Zertifikat für Ihre Bewerbungsmappe
Ein-Finger-Suchsystem - ade!
Vorkenntnisse: Computerschreiben am PC
Ein Zertifikat über die Schreibgeschwindigkeit
und Schreibsicherheit an der PC-Tastatur wird
zwischenzeitlich wieder von einigen Arbeitgebern für die Vergabe von Ausbildungs- oder
Arbeitsplätzen verlangt.
Wer seine Schreibgeschwindigkeit trainieren,
seine Griffsicherheit erhöhen und einen Nachweis über die Anschlagszahl bei einer „10-Minuten-Abschrift“ anstrebt, ist eingeladen, seine Fertigkeiten gezielt zu trainieren und eine
Prüfung abzulegen.
Die Leistungsmessung kann auch für Einzelpersonen an anderen Orten und zu anderen
Zeiten eingerichtet werden. Interessierte wenden sich an die Programmbereichsleiterin: Elfriede Schäth, Tel: 05692-987-3193, E-Mail:
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
N5254
Angelika Wolnarek
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Mo. 26.1. / 18:00 - 19:30
Mo. 2.2. / 18:00 - 19:30
2 Termine
Anmeldung bis 13.1.
30 €
Ob in der Schule, im Studium, im Beruf oder
privat - ohne PC geht nichts mehr! Die Beherrschung des Zehn-Finger-Tastschreibens ist
Voraussetzung für das effektive Arbeiten am
PC - aber kaum jemand kann die Tastatur mit
zehn Fingern blind bedienen.
Multisensorische Lernmethoden, die Bilder,
Assoziationen, Musik und Entspannungstechniken in den Lernprozess einbeziehen, steigern die Merkfähigkeit enorm. In kurzer Zeit
erlernen Sie das Tastenfeld blind zu bedienen.
Entgelt inkl. Unterrichtsmaterial. Für alle Interessierten ab dem vollendeten 12. Lebensjahr.
N5263
Nadine Schönewolf
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 13.11. / 18:00 - 20:15 / 4 Termine
Anmeldung bis 4.11.
72 €
Inklusive Unterrichtsmaterial
N5264
Wochenendseminar
Nadine Schönewolf
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Fr. 16.1. / 18:00 - 20:15
Sa. 17.1. / 10:00 - 12:15
Fr. 23.1. / 18:00 - 20:15
Sa. 24.1. / 10:00 - 12:15
4 Termine
Anmeldung bis 6.1.
72 €
Inklusive Unterrichtsmaterial
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
151
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 152
Office-Anwendungen
Office-Anwendungen
Fit for Office
Frischer Wind am PC - den Kurs bestimmen Sie!
Training Microsoft Office 2010
Kompaktkurs
Präsenzkurs mit Online-Begleitung
Entdecken Sie die Möglichkeiten von Microsoft Office, lernen Sie Word, Excel und Powerpoint kennen. Bringen Sie ihre individuellen
Fragen und Wünsche mit nach Sylt. In guter
Atmosphäre arbeiten Sie jeweils halbtags in
einer kleinen Gruppe. Es gibt Tipps und Tricks
zu Office und individuelle Betreuung für mitgebrachte Aufgabenstellungen. Themen wie
E-Mail, Internet und Dateiablage gehen auch
nicht im Sand unter. Bitte teilen Sie uns vor
dem Informationsabend mit, in welchem Bereich Ihre inhaltlichen Interessen liegen und
über welche Vorkenntnisse Sie verfügen. Info
und Beratung: Elfriede Schäth, Tel: 05692 987 3193.
N5304
Stefan Metzger
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 2.11. - Sa. 8.11. / 7 Termine
Anmeldung bis 16.9.
418 €
Informationsabend: Di., 9.9., 18:00 Uhr, vhsGeschäftsstelle Wolfhagen, Raiffeisenweg 2
Leistungen: Seminargebühr, Ü /DZ mit Dusche und WC /VP, zzgl. 40 € EZ-Zuschlag
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows,
Word und Excel
In diesem Kurs werden Sie für den beruflichen
Alltag fit gemacht.
Inhalt
- Textverarbeitung mit Word 2010
- Tabellenkalkulation mit Excel 2010
- Präsentationen mit Powerpoint 2010
- Tipps und Tricks für die Praxis
N5300
Oliver Jungwirth
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 18.10. / 9:00 - 16:30
So. 19.10. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 11.10.
90 €
Sie haben die Möglichkeit, sich über die Seminarthemen nach Kursbeginn und die folgenden zwei Wochen ergänzend online über eine Internetplattform - mit der Kursleitung und untereinander auszutauschen.
Training Microsoft Office 2010
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows,
Word und Excel
In diesem Kurs werden Sie für den beruflichen
Alltag fit gemacht.
Inhalt
- Word 2010 - Textverarbeitung
- Excel 2010 - Tabellenkalkulation
- Powerpoint 2010 - Präsentationsprogramm
- Tipps und Tricks für die Praxis
N5301
Wochenendseminar
Office 2010
Stefan Metzger
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 13.12. und So. 14.12. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 2.12.
96 €
N5302
Wolfgang Schultz
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Mi. 24.9. / 18:00 - 21:00 / 4 Termine
Anmeldung bis 16.9.
96 €
152
Fit im Büro mit Office 2007/2010/2013
Bildungsurlaub
Voraussetzung: Grundkenntnisse Windows,
ggf. Erfahrungen mit der Anwendung von früheren Office-Versionen
Machen Sie sich fit für den beruflichen Alltag!
Inhalt
- Word - Textverarbeitung: Geschäftsbriefe,
Protokolle und Berichte
- Excel - Tabellenkalkulation: Daten kalkulieren und grafisch darstellen
- Powerpoint - Präsentationsprogramm:
Ansprechende Präsentationen effizient
erstellen
- Outlook - Kommunikation: Kontakte und
Adressen verwalten, Termine planen
- Datentransfer zwischen einzelnen Office-Programmen
- Tipps und Tricks für die Praxis
An diesem Seminar können Sie auch teilnehmen, wenn Sie keinen Anspruch auf Bildungsurlaub haben.
N5305
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 17.11. - Fr. 21.11. / 5 Termine
Anmeldung bis 30.9.
240 €
nen Überblick über das neue Bedienkonzept.
Das neue Office ist nicht besser als das alte solange Sie versuchen, es wie das alte zu benutzen!
Sie lernen die neuen Funktionen kennen, erhalten Informationen, wo Sie die - für Sie bekannten - Funktionen aus älteren Versionen
von Word, Excel, Powerpoint und Outlook bei
Office 2010, 2013 bzw. 365 finden. Schließlich geht es um Hinweise zur schnellen und intuitiven Nutzung der Programme und die Anpassung an Ihre persönliche Arbeitsweise im
Tagesgeschäft.
N5308
Tagesseminar
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 15.10. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 30.9.
48 €
N5309
Tagesseminar
Peter Brockmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
So. 7.12. / 10:00 - 17:00
Anmeldung bis 25.11.
48 €
EDV-Nachmittagscafé für Ältere
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Erfahrungen
Sie haben bereits Kenntnisse am Computer
und können Ordner anlegen, Dateien speichern und verschieben? In der alltäglichen Anwendung tauchen aber immer wieder neue
Probleme auf?
Umstieg auf Office 2010, 2013 oder 365
Wir beschäftigen uns mit Themen wie Windows, Internet, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Bildbearbeitung. Ihre Fragestellungen können mit Hilfe der Gruppe und der
Kursleitung gelöst werden. Ziel ist es, miteinander und voneinander zu lernen, sich konkretes Wissen anzueignen und auch weiterzugeben. Die Themen richten sich nach Ihren
Wünschen! In der Pause können wir uns bei
Kaffee und Gebäck untereinander austauschen.
N5310
Windows 7 und Office 2010
Irmgard Bardo
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 29.9. / 14:00 - 16:45
Mo. 6.10. / 14:00 - 16:45
Mo. 13.10. / 14:00 - 16:45
Mo. 3.11. / 14:00 - 16:45
Mo. 10.11. / 14:00 - 16:45
5 Termine
Anmeldung bis 20.9.
120 €
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint und
Outlook) in älteren Versionen
Sie wollen oder müssen von einem alten Office (XP, 2003 oder 2007) auf eine neuere Version (2010, 2013 oder 365) umsteigen? Gönnen Sie sich etwas Lernzeit, freunden Sie sich
mit dem neuen Office an und schaffen sich ei-
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Erfahrungen
Sie haben bereits einige Kenntnisse am Computer?
In der alltäglichen Anwendung tauchen aber
EDV-Nachmittagscafé für Ältere
Foto: Helene Souza/pixelioo de
EDV & Beruf
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 153
Office-Anwendungen I Textverarbeitung
EDV & Beruf
N5323
Word 2010 - Für Eilige
Jutta Hesse-Vogel
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:00
So. 23.11. / 9:00 - 15:15
Anmeldung bis 15.11.
106 €
Inklusive Fachbuch
Foto: Helene Souza/pixelioo.de
Microsoft Word 2010 für Umsteiger
Tagesseminar
immer wieder neue Probleme auf?
Wir beschäftigen uns einmal im Monat mit
Themen wie Windows, Internet, Textverarbeitung und einfache Bildbearbeitung.
Ihre Fragen können mit Hilfe der Gruppe und
der Kursleitung bearbeitet und geklärt werden. Ziel ist es, miteinander und voneinander
zu lernen, sich konkretes Wissen anzueignen
und auch weiterzugeben.
Die Themen richten sich nach Ihren Wünschen! Auf Anfrage auch Einzeltermine buchbar.
N5311
Windows 7 und Office 2010
Margitta Ackerbauer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Di. 7.10. / 14:00 - 17:15
Di. 4.11. / 14:00 - 17:15
Di. 2.12. / 14:00 - 17:15
3 Termine
Anmeldung bis 30.9.
78 €
EDV-Anwenderkreis
Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen im Umgang mit dem eigenen PC haben, können ihre individuellen Fragestellungen
zur Textverarbeitung, Internetnutzung und
Bildbearbeitung einbringen. Wenn Sie über
EDV-Grundkenntnisse verfügen und Ihnen die
grundlegende Fenstertechnik der Windowsanwendungen vertraut ist, können Sie Ihre Fertigkeiten anhand praxisnaher Beispiele vertiefen.
N5312
Für Ältere
Office 2010
Katja Schirakowski
Bad Emstal-Sand
Gesamtschule, Pestalozzistr. 5
Mo. 29.9. / 14:30 - 17:30
Mo. 6.10. / 14:30 - 17:30
Mo. 13.10. / 14:30 - 17:30
3 Termine
Anmeldung bis 22.9.
72 €
N5313
Für Ältere
Office 2010
Irmgard Bardo
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Do. 22.1. / 14:00 - 17:00
Do. 29.1. / 14:00 - 17:00
Do. 5.2. / 14:00 - 17:00
Do. 12.2. / 14:00 - 17:00
4 Termine
Anmeldung bis 13.1.
96 €
Sie haben den passenden EDV-Kurs in
unserem Programmheft nicht gefunden? Hier ist bestimmt etwas für Sie
dabei: www.vhs-nordhessen.de
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Word in älteren Versionen
Sie sind auf Word 2010 umgestiegen und
möchten sich schnell mit dem neuen Bedienungskonzept vertraut machen?
Inhalt
- Listen, Aufzählungen und Tabellen
- Mit Spalten arbeiten
- Grafiken einbinden
- Kopf- und Fußzeilen
- Zeit sparen mit Schnellbausteinen und
Vorlagen
- Serienbriefe
- Umschläge und Etiketten
N5343
Natascha Stern
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 10.10. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 2.10.
48 €
DIN 5008 - Schreib- und
Gestaltungsregeln mit Microsoft
Word
Normgerechtes Gestalten von Privat- und
Geschäftsbriefen
Textverarbeitung
Microsoft Word - Textverarbeitung
Grundkurs
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
In diesem Kurs lernen Sie die Bedienung einer
Textverarbeitung und Möglichkeiten der Textgestaltung kennen.
Inhalt
- Texte erfassen und korrigieren
- Texte formatieren
- Seiten einrichten
- Rechtschreibung und Silbentrennung
- Tabellen gestalten
- Nummerierungen und Aufzählungen
- Kopf- und Fußzeilen erstellen
- Illustrationen einfügen und bearbeiten
- Dokumente drucken und verwalten
N5321
Word 2010
Nasser Sanati
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mi. 17.9. / 18:15 - 21:30 / 6 Termine
160 €
Inklusive Fachbuch
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Tagesseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Word
Die schriftliche Korrespondenz von Unternehmen und Privatpersonen stellt einen bedeutenden Teil der Außenwirkung dar. Damit diese Präsentation gelingt, sollten einige Regeln
bekannt sein und angewendet werden. Warum sollte ich die DIN 5008 überhaupt kennen? Was ist die DIN 5008 und wie wende ich
sie an? Wie gestalte ich meinen Schriftverkehr
DIN-gerecht?
Inhalt
- Privat- und Geschäftsbriefe gestalten
- Satz- und Sonderzeichen richtig einsetzen
- Kalenderdaten, Uhrzeiten und Größenangaben DIN-gerecht schreiben
- Tabellen gestalten
- Hervorhebungen anwenden
- E-Mails nach der DIN 5008 gestalten
N5346
Word 2010
Natascha Stern
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 23.1. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 15.1.
56 €
Inklusive Fachbuch
153
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 154
EDV & Beruf
Textverarbeitung I Tabellenkalkulation
Kreatives Gestalten mit Microsoft
Word
Formulare mit Microsoft Word
erstellen
Tagesseminar
Formularerstellung und -gestaltung für
den privaten und geschäftlichen Bereich
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Word
In diesem Workshop lernen Sie, Einladungen
selbst zu gestalten sowie Flugblätter und Plakate zu entwerfen.
Inhalt
- Grafiken und Symbole einfügen und
bearbeiten
- Objekte zeichnen und verändern
- Texte frei positionieren
- Tabellen erstellen und bearbeiten
- Seiteneinrichtung und Layout mit unterschiedlichen Formaten und Papiermaterialen
N5347
Word 2010
Natascha Stern
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 5.12. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 27.11.
48 €
Besser formulieren im Beruf - Mit
guten Texten zum Erfolg
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Word
Der gute Brief gewinnt, er weckt Sympathien,
liest sich flüssig, macht einen guten Eindruck,
vermeidet Floskeln, ist klar und verständlich
und bringt mit frischem Schreibstil Schwung
in Ihren alltäglichen Schriftverkehr.
Inhalt
- Geschäftsbriefe und auch Privatbriefe besser
formulieren
- Wie Sie einen Text beginnen
- Wie Sie leichte Texte schreiben
- Wie Sie verständliche Texte schreiben
- So schreiben Sie eine Pressemitteilung
- So schreiben Sie ein Protokoll
N5349
Word 2010
Natascha Stern
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 28.11. und So. 30.11. / 9:00 - 14:15
Anmeldung bis 20.11.
84 €
Inklusive Fachbuch
Tagesseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Word
Im Privat- und Geschäftsleben werden Vordrucke eingesetzt, um Abfragen vorzunehmen,
Informationen einzuholen, Inhalte strukturiert
darzustellen und/oder Arbeitsabläufe zu rationalisieren. Ob Anmeldungen zum Fest des
Sportvereines oder Urlaubsanträge in einem
Unternehmen, Formulare erleichtern uns die
Arbeit.
Inhalt
- Was ist bei der Formulargestaltung zu
beachten?
- Formulieren der Leittexte und Leitwörter
- OLE-Prinzip („Obere linke Ecke“)
- Erstellen von Vordrucken
- Erstellen von Online-Formularen mit Textformularfeldern und verschiedenen Optionen,
Kontrollkästchen-Formularfeldern und
Dropdown-Formularfeldern
N5351
Word 2010
Natascha Stern
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 21.11. / 9:00 - 14:15
Anmeldung bis 13.11.
36 €
+ Skript 2,50 €
Bei Bedarf richten wir gerne weitere
Kurse zu speziellen Themen ein, beispielsweise „Berichte und wissenschaftliche Arbeiten mit Microsoft Word“,
„Serienbriefe mit Word“ oder „Bewerbungen und tabellarischen Lebenslauf
mit Word schreiben“.
Tabellenkalkulation
Microsoft Excel - Tabellenkalkulation
Grundkurs
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Microsoft Excel ist eine leistungsfähige Tabellenkalkulation mit Diagramm- und Datenbankfunktion
Inhalt
- Texte, Zahlen, Formeln eingeben und
korrigieren
- Grundlagen der Formelerstellung
- Tabellenblätter formatieren und bearbeiten
- Arbeitsmappen bearbeiten und verwalten
- Diagramme erzeugen
N5361
Excel 2010
Jutta Hesse-Vogel
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Do. 18.9. / 8:30 - 13:45 / 4 Termine
159 €
Inklusive Fachbuch
154
N5365
Wochenendseminar
Excel 2010 - Für Eilige
Oliver Jungwirth
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 6.12. / 9:00 - 16:30
So. 7.12. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 29.11.
106 €
Inklusive Fachbuch
Excel Grundkurs
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Die Arbeitsweise von Tabellenkalkulationsprogrammen und deren Einsatzzweck sowie die
grundlegende Handhabung von Excel werden
anhand einfacher Beispiele vermittelt:
- Excel-Grundlagen
- Tabellenblätter formatieren und bearbeiten
- Formeln
- Arbeitsmappen bearbeiten und verwalten
- Diagramme erzeugen
N5371
Wochenendseminar
Excel 2010
Nasser Sanati
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:15
Sa. 8.11. / 10:00 - 17:15
So. 9.11. / 11:00 - 14:15
3 Termine
Anmeldung bis 28.10.
96 €
N5372
Excel 2010
Nadine Schönewolf
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 23.9. / 18:00 - 21:00
Di. 30.9. / 18:00 - 21:00
Di. 7.10. / 18:00 - 21:00
Di. 14.10. / 18:00 - 21:00
4 Termine
Anmeldung bis 16.9.
96 €
N5377
Wochenendseminar
Excel 2010
Stefan Metzger
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 24.1. und So. 25.1. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 13.1.
96 €
Microsoft Excel - Tabellenkalkulation
Aufbaukurs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Excel Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Inhalt
- Arbeiten mit Formeln und Funktionen
- Mit Bedingungen arbeiten und Funktionen
verschachteln
- Verknüpfung von Tabellen und Arbeitsmappen
- AutoFilter und benutzerdefinierte Filter
- Gliederungen und Pivot-Tabellen
- Diagramme erzeugen, bearbeiten und
einbinden
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 155
Tabellenkalkulation
EDV & Beruf
N5383
Excel 2010 Aufbaukurs an zwei Wochenenden
Manfred Stein
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 31.1. / 9:00 - 15:45
So. 1.2. / 9:00 - 15:45
Sa. 7.2. / 9:00 - 15:45
So. 8.2. / 9:00 - 15:45
4 Termine
Anmeldung bis 24.1.
184 €
Inklusive Fachbuch
Microsoft Excel effektiv nutzen Betriebswirtschaftliche
Berechnungen und Auswertungen
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: erste betriebswirtschaftliche
Grundkenntnisse und Excel-Grundlagen
Benötigen Sie den Einsatz von Excel für die
Lösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen in den Bereichen Buchhaltung, Kostenund Leistungsrechnung, Finanzierung und
Controlling?
Inhalt
- Bezüge und Namen
- Prozent-, Zins- und Investitionsrechnung
- Break-Even- und ABC-Analyse, DuPontKennzahlensystem
- Deckungsbeitragsrechnung, Engpassrechnung, Betriebsabrechnungsbogen,
- Benutzerdefinierte Zellformatierung und
bedingte Zellformatierung
- Effiziente Diagrammerstellung, Verbunddiagramme
- Logikfunktionen, SVERWEIS, Solver,
Was-Wäre-Wenn-Tabelle
Weitere Infos zum Kursleiter unter
www.dozent4u.de
N5386
Excel 2010
Olaf Hartmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 9:00 - 16:00
Anmeldung bis 20.9.
96 €
Microsoft Excel - Betriebswirtschaftliche Berechnungen und
Auswertungen
Bildungsurlaub / Intensivkurs
Vorkenntnisse: erste betriebswirtschaftliche
Grundkenntnisse und Excel-Grundlagen
Benötigen Sie den Einsatz von Excel für die
Lösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen in den Bereichen Buchhaltung, Kostenund Leistungsrechnung, Finanzierung und
Controlling?
Inhalt
- Rechnen mit Datum und Uhrzeit
- Bezüge und Namen
- Prozent-, Zins- und Investitionsrechnung
- Break-Even- und ABC-Analyse, optimale
Bestellmenge, DuPont-Kennzahlensystem
- Deckungsbeitragsrechnung, Engpassrechnung, Betriebsabrechnungsbogen
- Benutzerdefinierte und bedingte Zellformatierung
- Leerzeichen und Duplikate entfernen
- Effiziente Diagrammerstellung, Verbunddiagramme, dynamische Diagramme
- Logikfunktionen, SVERWEIS, Solver, WasWäre-Wenn-Tabelle, Matrixfunktionen
- Pivot-Tabellen, Steuerelemente, Makros,
VBA
Weitere Infos zum Kursleiter unter
www.dozent4u.de
N5387
Excel 2010 Intensivkurs / Crashkurs
Olaf Hartmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 8.12. - Fr. 12.12. / 5 Termine
Anmeldung bis 25.10.
240 €
O5387
Excel 2010 Intensivkurs / Crashkurs
Olaf Hartmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 15.6. - Fr. 19.6.15 / 5 Termine
Anmeldung bis 2.5.15
240 €
Onlinekurs: Betriebswirtschaftliche
Berechnungen und Auswertungen
mit Microsoft Excel
Vorkenntnisse: erste betriebswirtschaftliche
Grundkenntnisse und Excel-Grundlagen
Benötigen Sie den Einsatz von Excel für die
Lösung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen in den Bereichen Buchhaltung, Kostenund Leistungsrechnung, Finanzierung und
Controlling?
Inhalt
- Rechnen mit Datum und Uhrzeit
- Bezüge und Namen
- Prozent-, Zins- und Investitionsrechnung
- Break-Even- und ABC-Analyse, optimale
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Bestellmenge, DuPont-Kennzahlensystem
- Deckungsbeitragsrechnung, Engpassrechnung, Betriebsabrechnungsbogen
- Benutzerdefinierte und bedingte Zellformatierung
- Leerzeichen und Duplikate entfernen
- Effiziente Diagrammerstellung, Verbunddiagramme, dynamische Diagramme
- Logikfunktionen, SVERWEIS, Solver,
Was-Wäre-Wenn-Tabelle, Matrixfunktionen
- Pivot-Tabellen, Steuerelemente, Makros, VBA
Wichtig: Sie können jederzeit mit dem Kurs
beginnen. Zunächst melden Sie sich an. Nachdem die Kursgebühr bei uns eingegangen ist,
werden Ihnen Lernmaterial und Übungen auf
unserer Internet-Plattform zur Verfügung gestellt. Die Zugangsdaten erhalten Sie direkt
vom Kursleiter. Sie können die Lernplattform
bis zu vier Monate lang nutzen. Die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Kursleiter
und möglicherweise auch anderen Teilnehmenden findet über das Internet statt. Somit
sind Sie unabhängig von Zeit und Ort und
können Ihre Kenntnisse flexibel und effizient
vertiefen und erweitern. Voraussetzung ist ein
Computer mit Microsoft Excel, möglichst mit
der Version 2007, 2010 oder 2013 (Dieser
Onlinekurs ist optimiert für Excel 2013) und
ein Internetzugang mit DSL-Geschwindigkeit.
Weitere Infos zum Kursleiter unter
www.dozent4u.de
Beispiel für ein Lernvideo zur ABC-Analyse Einfach mal reinschauen:
http://www.dozent4u.de/excel-videos.html
Weitere Auskünfte zu diesem Kurs gibt Ihnen
gerne der Programmbereichsleiter EDV,
H.-Friedrich Lammers.
N5388
Olaf Hartmann
192 €
155
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 156
EDV & Beruf
Präsentation
Microsoft Powerpoint - Präsentation
Grundkurs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows und
Word
Powerpoint ist ein professionelles Präsentationsprogramm, mit dem Sie Ihre Vorträge und
Besprechungen effektiv unterstützen können.
Inhalt
- Leistungsumfang und Nutzen eines Präsentationsprogramms
- Bildschirmansichten bedienen und wechseln
- Folienlayouts und Foliendesigns zuweisen
- Präsentationen erstellen, speichern, öffnen,
bearbeiten und drucken
- Folienelemente: Texte, Zeichnungselemente
(Objekte) erstellen, gestalten und präzise
ausrichten und verteilen
- WordArt-Objekte, Fotos, Filme und Sounds
einfügen und bearbeiten
- Präsentationsdesigns nutzen
- Präsentationsablauf mit Folienübergängen
versehen und automatisieren
- Präsentationen vorführen
N5393
Powerpoint 2010
Oliver Jungwirth
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 17.1. / 9:00 - 16:30
So. 18.1. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 10.1.
106 €
Inklusive Fachbuch
Auf Anfrage richten wir gerne einen
Powerpoint Aufbaukurs für Fortgeschrittene ein.
Powerpoint Grundkurs
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows und
Word
Den Aufbau einer Präsentation planen und die
Möglichkeiten der Umsetzung mit Powerpoint
kennenlernen.
Inhalt
- Grundlagen der Programmoberfläche
- Erstellen und bearbeiten von Präsentationsfolien
- Grafische Objekte und Diagramme einfügen
und bearbeiten
- Ausgabemedien auswählen
N5394
Powerpoint 2010
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 25.9. / 18:00 - 21:00
Do. 2.10. / 18:00 - 21:00
Do. 9.10. / 18:00 - 21:00
3 Termine
Anmeldung bis 16.9.
72 €
156
Präsentation I Kommunikation I Multimedia
N5395
Wochenendseminar
Powerpoint 2010
Wolfgang Schultz
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Fr. 21.11. / 18:00 - 21:00
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 11.11.
72 €
N5397
Powerpoint 2010
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mi. 12.11. / 8:30 - 11:45
Mi. 19.11. / 8:30 - 11:45
Mi. 26.11. / 8:30 - 11:45
3 Termine
Anmeldung bis 4.11.
72 €
Powerpoint für die, die schon was
können!
Voraussetzungen: Powerpoint-Grundkenntnisse
Wie sicher sind Sie beim Erstellen von Präsentationen? Verwenden Sie immer die gleiche
Vorlage, damit auch wirklich nichts schief
geht? Oder begeistern Sie Ihr Publikum mit
überzeugenden Präsentationen? Letzteres ist
das Ziel dieses Kurses. Denn nach diesem Seminar beherrschen Sie viele Tricks, um eine
beeindruckende Präsentation zu erstellen.
Inhalt
- Sie erstellen Präsentationen rasch und
unkompliziert.
- Sie wissen, wie man eine individuell abgestimmte Vorlage erstellt.
- Sie wissen, wie man Zahlenmaterial interessant aufbereiten und Informationen gezielt
hervorheben kann.
- Sie können Grafiken und Animationen
erstellen, die Ihre Inhalte noch wirkungsvoller unterstützen.
- Sie erfahren, wie Sie Filme und Videos
problemlos einbinden.
N5398
Powerpoint 2010
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 24.1. / 13:00 - 17:00
So. 25.1. / 10:00 - 16:15
2 Termine
Anmeldung bis 13.1.
72 €
Datenbankseminare mit Access werden
wir im Frühjahr 2015 wieder anbieten.
Kommunikation
Microsoft Outlook
Tagesseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Outlook ist das Microsoft-Programm für die EMail-, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung.
Inhalt
- Die Arbeitsumgebung von Outlook
- E-Mails empfangen, bearbeiten, versenden
und verwalten
- Kontakte erstellen und verwalten
- Termine und Ereignisse bearbeiten und
verwalten
- Erinnerungsfunktion und Terminserien
einrichten
- Organisation und Delegation von Aufgaben
- Einrichten des Outlook-Arbeitsplatzes
N5420
Outlook 2010
Peter Brockmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 26.9. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 18.9.
48 €
N5421
Outlook 2010
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 10.1. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 16.12.
48 €
Zeitmanagement und Outlook, vergleiche Programmbereich Beruf N5045 f.
Multimedia
Digitale Fotografie
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen am Computer
und mit der Fotografie
In diesem Kurs werden Techniken der digitalen
Fotografie vermittelt: Grundlagen der Fotografie, die praktische Anwendung sowie die
Nachbearbeitung der Fotos. Schwerpunkt ist
der Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR).
Inhalt
- Typen (Spiegelreflexkamera, Sucherkamera,
Kompaktkamera) und Aufbau von Digitalkameras und der Unterschied zu analogen
Kameras
- Kamerakomponenten (Objektiv, Blende,
Verschluss, Bildsensor, Speicherkarte)
- Megapixel, ISO, digitales Bildrauschen,
Schärfentiefe & Co
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 157
Multimedia
EDV & Beruf
Foto: Thommy Weiss/pixelioo.de
Inhalt
- Fotos importieren und verwalten
- Nach Ereignissen sortieren und beschriften
- Bilder bearbeiten und nachbessern
- Fotobücher / Fotoalben effektiv erstellen
- In Fotoshows präsentieren
- Fotos auf CD brennen
- Fotos im Internet (Webgalerie) zur
Verfügung stellen
N5433
Jörn Kathmann
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Di. 16.9. / 18:15 - 21:30 / 3 Termine
72 €
Bitte Digitalkamera und Kabel mitbringen!
Google Picasa - Digitale Bilder verwalten und bearbeiten
Kompaktkurs
- Unterschiede zwischen Fotodateiformaten
(RAW, TIFF, JPG)
- Digitales Fotografieren in der Praxis mit und
ohne Aufsteckblitz
- Erste digitale Bildbearbeitungsschritte mit
Adobe Photoshop CS6 und gegebenfalls
RAW-Converter
N5424
Olga Holzschuh
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Fr. 31.10. / 18:15 - 21:30
Sa. 1.11. / 9:00 - 16:30
So. 2.11. / 9:00 - 16:30
3 Termine
Anmeldung bis 16.10.
120 €
Bitte eine digitale Spiegelreflexkamera, ein
Verbindungskabel und möglichst einen Aufsteckblitz mitbringen!
Die Praxis findet im Freien statt. Mögliche
Ausflugsziele sind der Bergpark Wilhelmshöhe und/oder die Orangerie (Karlsaue).
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Digitale Kamera richtig nutzen
Wochenendseminar
Motivwahlprogramm und Intervallfunktion,
TIFF und HQ - ein Blick in das Handbuch der
Digitalkamera und man glaubt, einen Supercomputer erstanden zu haben. Im Seminar
klären wir, wie Sie Ihre Kamera richtig nutzen.
Die Themen sind u.a.:
- Wichtige Einstellungen
- Fotos speichern und ausgeben
- Tipps und Tricks zur Handhabung
Wir werden uns Zeit nehmen, vieles ausprobieren und dabei auch ein paar grundlegende
Dinge zur Bildgestaltung besprechen.
N5427
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Fr. 10.10. / 18:00 - 21:00
So. 12.10. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 30.9.
72 €
Bitte eigene Kamera und Verbindungskabel
mitbringen.
N5428
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Fr. 30.1. / 18:00 - 21:00
So. 1.2. / 9:00 - 16:15
2 Termine
Anmeldung bis 20.1.
72 €
Bitte eigene Kamera und Verbindungskabel
mitbringen.
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Mit dieser kostenlosen Software lassen sich
Tausende digitaler Fotos verwalten, bearbeiten
und Fotoalben ins Internet stellen.
Inhalt
- Fotos importieren
- Nach Ereignissen sortieren und beschriften
- Fotoalben effektiv erstellen
- Bilder bearbeiten und nachbessern
- Diashows anspruchsvoll gestalten
- Fotos auf CD brennen
- Fotos im Internet zur Verfügung stellen
N5436
Peter Brockmann
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 11.11. / 18:00 - 21:00
Di. 18.11. / 18:00 - 21:00
2 Termine
Anmeldung bis 28.10.
48 €
Bitte Digitalkamera und Kabel mitbringen!
N5437
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 9.12. / 8:30 - 11:45
Di. 16.12. / 8:30 - 11:45
2 Termine
Anmeldung bis 25.11.
48 €
Bitte Digitalkamera und Kabel mitbringen!
Google Picasa - Vertiefung
Die vhs Region Kassel - eine von Apple
anerkannte Bildungseinrichtung.
Apple iPhoto - Digitale Bilder verwalten, bearbeiten und präsentieren
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse Mac OS X
(Bedienung Maus und Tastatur, Dateiablage) Nur für Apple-Anwender geeignet
Kaum eine Software für die digitale Fotografie
bietet effektivere Lösungen zur Bildbearbeitung, Sortierung und Präsentation von Fotos
und Bildern.
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse, erste Erahrungen mit
Picasa
Wir festigen die Kenntnisse in Picasa, beantworten Fragen und erstellen als kleines Projekt
eine Diashow mit Musik oder einen Trickfilm.
N5439
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 20.1. / 8:30 - 11:45
Di. 27.1. / 8:30 - 11:45
2 Termine
Anmeldung bis 12.1.
48 €
157
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 158
EDV & Beruf
Multimedia
Lightroom - Digitale Bilder verwalten
und bearbeiten - Grundkurs
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Adobe Lightroom ist die leistungsstarke Lösung, um ihre Bilderflut einfach und effizient
zu verwalten und zu bearbeiten. Das Programm zeichnet sich durch seine geordnete
Arbeitsoberfläche und intuitive Bedienung
aus.
An diesem Wochenende wird Ihnen ein effektiver Workflow mit Lightroom für ein umfangreiches Fotoshooting gezeigt.
Intensiv werden ihnen die unterschiedlichen
Möglichkeiten zum Sortieren ihrer umfangreichen Fotoshootings an praktischen Beispielen
gezeigt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet
das Aufzeigen eines effektiven Workflows zur
Entwickeln ihrer RAW Bilder.
N5440
Andreas Gütter
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 4.10. und So. 5.10. / 10:00 - 16:00
Anmeldung bis 23.9.
90 €
Digitale Kamera, die im RAW Format aufnehmen kann, und Kabel mitbringen.
Sie haben den passenden EDV-Kurs in
unserem Programmheft nicht gefunden?
Hier ist bestimmt etwas für Sie dabei:
www.vhs-nordhessen.de
Foto: Gerhard Hermes/pixelioo.de
Wochenendseminar
N5442
Thomas Deckert
Niestetal-Heiligenrode
Wilhelm-Leuschner-Schule, Karl-Marx-Str.
Di. 16.9. / 14:30 - 17:30
Di. 23.9. / 14:30 - 17:30
2 Termine
Anmeldung bis 11.9.
48 €
Digitale Bildbearbeitung mit GIMP
Wochenendseminar
Vom Digitalbild zum persönlichen
Fotobuch - Schritt für Schritt
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse.
Fotobücher erfreuen sich unter den Digitalfotografen wachsender Beliebtheit. Es ist immer
noch ein anderes Erlebnis, schöne Erinnerungen in einem Buch zu betrachten, als sie am
Computer anzusehen.
Viele Anbieter stellen kostenlose Software zur
Verfügung, mit der Sie Ihr persönliches Fotobuch individuell gestalten können. Die Bilder
werden am PC ausgewählt, bearbeitet und
zusammengestellt. Die Weitergabe an das Fotolabor erfolgt über das Internet oder auf CD.
Sie lernen Schritt für Schritt, wie das funktioniert.
Inhalt
- Bildkorrekturen und Retusche
- Format anpassen
- Fotos arrangieren und mit Texten versehen
- Überblick Fotobuch-Anbieter und -Software
- Gestaltung und Bestellvorgang
Wir arbeiten vor allem mit der Software des
Anbieters CEWE.
N5441
Jutta Hesse-Vogel
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Fr. 28.11. / 8:30 - 11:45
Fr. 5.12. / 8:30 - 11:45
2 Termine
Anmeldung bis 20.11.
48 €
Bitte bringen Sie eigene Digitalfotos auf einem USB-Stick mit!
158
GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist
ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm
mit großem Funktionsumfang und wird oft als
Alternative zu Photoshop bezeichnet.
Inhalt
- Werkzeuge: zeichnen, auswählen, transformieren
- Ebenen und Transparenz
- Farbton, Helligkeit, Kontrast
- Retusche und Montage
- Filter und Effekte
N5449
Oliver Jungwirth
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 14.2. / 9:00 - 16:30
So. 15.2. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 7.2.
90 €
Bildbearbeitung mit Photoshop
Elements Grundkurs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Sie lernen, die Adobe Photoshop Oberfläche
zu verstehen und für optimale Ergebnisse einzusetzen. Ob einfache Retusche-Arbeiten oder
Fotomontagen: Bearbeiten und optimieren Sie
Ihre Fotos mit Hilfe der Schnellkorrektur oder
erweiterten Bearbeitungsoptionen. Weitere Inhalte: Bilder importieren; Größe/Farbe und
Kontrast verändern; Rote Augen entfernen;
Bearbeitung für die Verwendung in Fotoalben,
Druck und Internet. Zahlreiche Praxisbeispiele
und Übungen erleichtern Ihnen die Festigung
des erworbenen Wissens für Ihre tägliche Arbeit.
N5450
Andreas Gütter
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 15.11. und So. 16.11. / 9:00 - 16:15
Anmeldung bis 4.11.
96 €
O5451
Photoshop Elements 10
Peter Brockmann
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Sa. 14.2. / 9:00 - 16:15
So. 15.2. / 9:00 - 16:15
2 Termine
Anmeldeschluss 3.2.
96 €
Aus guten Fotos perfekte Fotos
machen
Photoshop Elements Vertiefung
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs und Photoshop Elements Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Sie haben ein gutes Foto erstellt, aber irgendetwas stimmt noch nicht so richtig. Sie erfahren, wie gute Fotos mit Photoshop Elements
bearbeitet und sie zu perfekten Fotos veredelt
werden können. Schwerpunkt wird das intensive Arbeiten mit Ebenen sein.
Inhalt
- Einstellungsebenen
- RAW
- Der richtige Ausschnitt
- Schärfen und Weichzeichnen
- Dynamic range increase (DRI)
- Montagen
- Bildausgabe
O5455
Andreas Gütter
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 7.2. und So. 8.2. / 9:00 - 16:15
Anmeldeschluss 27.1.
96 €
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 159
Multimedia
Bildbearbeitung auf Sylt
Foto: Gerhard Hermes/pixelioo.de
Kompaktkurs
Digital fotografieren: Knipsen, speichern, drucken, fertig? Wie Sie mehr aus Ihren Bildern
herausholen können, wollen wir auf Sylt entdecken.
Themenschwerpunkte
- Belichtungsfehler ausgleichen
- Farben verbessern
- Digitale Retusche
- Bilder verfremden, schneiden, editieren und
montieren
- Fotos digital präsentieren (Diashows, Kalender, PowerPoint, Grußkarten, etc.)
Natürlich ist in der Woche auch genügend Zeit
für kleine Fotoexkursionen, individuelle Fragestellungen zur PC-Nutzung, spannende Gespräche und das „Erlebnis Sylt“.
N5452
Peter Brockmann
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 2.11. - Sa. 8.11. / 7 Termine
Anmeldung bis 16.9.
418 €
Informationsabend: Di., 9.9., 18:00 Uhr, vhsGeschäftsstelle Wolfhagen, Raiffeisenweg 2
Leistungen: Seminargebühr, Ü /DZ mit Dusche und WC /VP, zzgl. 40 € EZ-Zuschlag
- Einsatz von Effekten, Filtern und Masken
- Text und Schatten einfügen
- Freistellen von Bildausschnitten
- Arbeiten mit Ebenen
- Bildelemente ausschneiden und collagieren
N5459
Evgenia Gostrer
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mi. 5.11. / 18:15 - 21:30 / 5 Termine
Anmeldung bis 28.10.
120 €
Angebot der vhs Schwalm-Eder
Vom Entwurf zur Druckerei Bildungsurlaub
Photoshop, InDesign, Acrobat und
Illustrator CS3
Homberg, Kreisverwaltung
Mo., 21.11. - Fr., 25.11., jeweils 08:30 16:00
Weitere Informationen: Franz Drescher,
vhs-Leiter,
Tel.: 05681-775404
Adobe Photoshop CS6 - Grundkurs
Präsenzkurs mit Online-Begleitung
Vorkenntnisse: Erfahrungen am Computer
Professionelle Bildbearbeitung mit den leistungsstarken Werkzeugen von Photoshop. Sie
bereiten Ihre digitalen Bilder für die Druckausgabe, Internet-Publikationen (Webseiten,
Ebay) oder den Multimedia-Einsatz vor.
Inhalt
- Wie bekomme ich meine Fotos auf den PC?
- Was bedeuten die Begriffe Pixel, Auflösung
und Grafikformate?
- Bilder einfach optimieren: Kontrast,
Helligkeit, Farbkorrektur
- Bilder korrigieren: Kratzer, rote Augen
- Einführung in das Arbeiten mit Ebenen
- Grundlagen der Fotomontage
- Bilder verwalten und präsentieren
N5457
Evgenia Gostrer
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mi. 17.9. / 18:15 - 21:30 / 5 Termine
137 €
Inklusive Fachbuch
Adobe Photoshop CS6 - Aufbaukurs
Präsenzkurs mit Online-Begleitung
Vorkenntnisse: Adobe Photoshop CS6 Grundkurs oder vergleichbare aktuelle Kenntnisse
Nach dem Einstieg in die Welt der digitalen
Fototechnik sind Ihnen die Grundbegriffe der
Bildbearbeitung vertraut. Im Aufbaukurs vertiefen Sie nun Ihre Kenntnisse und lernen, wie
Sie mit Hilfe von Photoshop noch mehr aus Ihren Bildern machen können.
Inhalt
- Bildoptimierung: Bildschärfe, partielle
Kontrastkorrektur
EDV & Beruf
Adobe InDesign CS6 Aufbaukurs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse Adobe InDesign
Ziel dieses Kurses ist es, Sie für das Layouten
von Printmedien fit zu machen. Um gute eigene Ergebnisse zu erzielen, werden wir uns mit
grundlegenden Fragen zum Dokumentenaufbau, Colormanagement und Typografie beschäftigen. Sie erlernen das Überprüfen Ihrer
Dateien und das Erstellen einer druckfertigen
PDF, um einwandfreie Druckergebnisse zu gewährleisten.
Inhalt
- Druckvorgaben
- Dokumentenaufbau
- Typografie
- Colormanagement
- Preflight
- PDF/X-Standards
N5463
Janine Ernd
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 8.11. und So. 9.11. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 1.11.
96 €
Bitte k e i n Notebook mitbringen!
Adobe Photoshop RAW-Konverter Eine Einführung
Einen Adobe Illustrator-Kurs bieten wir
im Frühjahr 2015 wieder an!
Adobe InDesign CS6 Grundkurs
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit dem PC
und dem Betriebssystem Windows
Adobe InDesign ist ein professionelles Layoutund Satzprogramm für professionelles Desktop Publishing und ist der Nachfolger von
Adobe PageMaker. Lernen Sie die Grundfunktionen von InDesign sowie Tricks und Kniffe
kennen. In praktischen Übungen vertiefen Sie
das Erlernte, um bald Ihre eigenen Printprodukte erstellen zu können.
Inhalt
- InDesign-Arbeitsbereich
- Werkzeuge
- Layout mit Text/Grafik
- Textbearbeitung
- Linien, Farben, Verläufe
- Arbeiten mit Ebenen
- Mit Pfaden arbeiten
- Preflight (Druckauftrag vorbereiten)
N5462
Janine Ernd
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 11.10. / 9:00 - 16:30
So. 12.10. / 9:00 - 16:30
2 Termine
Anmeldung bis 4.10.
113 €
Inklusive Fachbuch
Bitte k e i n Notebook mitbringen!
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Wie hole ich das Beste aus meinem RAWFoto heraus?
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen am Computer
und mit der Fotografie
AdobeBridge und CameraRAW von Photoshop bieten schnellen und einfachen Umgang
zur Konvertierung und Weiterverarbeitung Ihrer RAW-Dateien. Durch die Bearbeitung der
„digitalen Negative“ verfügen Sie nicht nur
über verbesserte kreative Möglichkeiten und
höhere Flexibilität, sondern behalten gleichzeitig die ursprünglichen Rohdateien bei. Dieser
Kurs umfasst zum Teil Fotopraxis (im Freien
und im Innenraum) und zum Teil Bildbearbeitung im Konverter.
Inhalt
- AdobeBridge (Datenverwaltung, Bildauswahlmöglichkeiten, Bildprozessor)
- Photoshop RAW-Konverter (Farbkorrektur,
Belichtung, Beschnitt, Bereichsreparatur,
Stapelverarbeitung)
N5465
Kati Liebert
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 4.10. / 9:00 - 14:15
So. 5.10. / 9:00 - 14:15
2 Termine
Anmeldung bis 27.9.
72 €
Bitte eine digitale Spiegelreflexkamera und
ein Verbindungskabel mitbringen!
Corel Draw-Kurse bieten wir im Frühjahr 2015 wieder an.
159
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 160
EDV & Beruf
Multimedia
Vortrag: iPhone, Android,
Smartphone, Tablet & Co.
3D-Modellierung mit SketchUp
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen am Computer
SketchUp ist ein kostenloses Programm, das
für Einsteigende und Profis im Grafikbereich
geeignet ist, um dreidimensionale Modelle
von beliebigen Objekten zu erstellen. Vom
einfachen Tisch (Planung von Wohnungseinrichtungen) bis zum Eiffelturm (Architekturskizzen) kann alles mit den Werkzeugen modelliert werden. Die Modelle werden mit
Oberflächentexturen und Glaselementen versehen, die diesen ein realistisches Aussehen
geben. Gebäudeschnitte, Bemaßung und Beschriftung, Schattenstudien und Animationen
können erstellt werden. Außerdem ist es möglich, Rundgänge durch das Modell zu simulieren.
Inhalt
- Grundlegende Programmfunktionen
kennenlernen
- Dreidimensionale Körper erstellen
- Farben und Material verwenden und
erstellen
- Gruppen und Komponenten anwenden
- Simulieren von Echtzeitschatten
- Bemaßung und Beschriftung
- Import- und Exportfunktionen
- Gebäudemodelle georeferenzieren
- Geländemodellierung
N5469
Irmgard Bardo
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 10.1. / 10:00 - 16:45
So. 11.1. / 10:00 - 16:00
2 Termine
Anmeldung bis 3.1.
78 €
3D-Modellierung mit Rhinoceros
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen am Computer
(Windows-PCs)
Rhino 3D ist ein preisgünstiges 3D-Modellierwerkzeug für Konstrukteure, Architekten und
Designer. Das Programm ist geeignet für den
Modellbau von Landschaften und Gebäuden
im kleineren Maßstab und dem Druck von verkaufsfertigen Produkten. Es gibt keine Grenzen, was Komplexität, Grad oder Größe der
Modelle betrifft. Bauen Sie Ihre eigenen Objekte am Computer auf und nutzen Sie diese
als Vorlage für die neuen 3D-Drucker. Der
Druck kann via Auftrag an eine Internetdruckerei erfolgen (Druck- und Versandkosten
sind nicht in der Kursgebühr enthalten und
variieren mit der Objektgröße).
Inhalt
160
- Den Rhino-Arbeitsbereich kennenlernen
- Mit den Werkzeugen umgehen
- Kurven, Flächen und Volumenkörper
erstellen
- Arbeiten mit Ebenen
- Polygonnetze und Punktewolken
- Kompatibilität zu anderen CAD-Programmen
- Von der Idee zum fertigen Produkt
Der Referent ist diplomierter Produkt-Designer.
Einige seiner Objekte können Sie sich anschauen unter
http://www.1mAlig.net
N5470
Martin Alig
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 24.1. / 9:00 - 16:30
So. 25.1. / 9:00 - 15:45
2 Termine
Anmeldung bis 17.1.
90 €
Den Kurs „Videoschnitt mit Adobe Premiere Elements 10“ bieten wir voraussichtlich im Frühjahr 2015 wieder an.
Microsoft Movie Maker 2012 Videoschnitt
Vorkenntnisse: Gute Kenntnisse am Computer
(Bedienung Maus und Tastatur, Dateiablage)
Auf Video bleiben die schönsten Erinnerungen
lange erhalten. Damit das Anschauen und
Vorführen auch Spaß macht, muss das VideoRohmaterial vorher bearbeitet werden. Verwackelte Szenen werden herausgeschnitten,
langatmige Passagen gekürzt oder neu zusammengestellt. In diesem Kurs lernen Sie,
wie Sie mit der Software Movie Maker, die
kostenlos erhältlich ist, Ihre Videoaufnahmen
in fertige Filme oder spritzige Video-Clips verwandeln können.
Inhalt
- Wie funktioniert digitaler Schnitt?
- Wie kommt gedrehtes Material in den
Computer?
- Wie kann ich Musik benutzen?
- Mit einfachen Effekten den Film verbessern
- Den Film mit Titeln und Musik auf DVD
brennen
N5472
Nils Knoblich
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 10.10. / 17:30 - 20:45 / 2 Termine
Anmeldung bis 2.10.
48 €
Videomaterial auf DVD, externer Festplatte,
USB-Stick oder in der Kamera können, müssen aber nicht mitgebracht werden.
Alle Welt redet von iPhone oder iPad, Android, Smartphone und Tabletcomputer, doch
was verbirgt sich hinter den Bezeichnungen,
was können die Geräte und was unterscheidet
sie? Wo liegen die Vor- und Nachteile zu einem „normalen“ PC bzw. Notebook? Braucht
man heute wirklich „so ein Ding“? Medienkonvergenz, Android, Windows 8, Apps ...
was heißt das eigentlich? Die Antworten hierauf und mehr erhalten Sie an diesem Abend.
Es erwartet Sie eine Tour durch den Dschungel
mobiler Kommunikationsgeräte!
Oliver Komorowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 13.10. / 19:00 - 20:45
5€
bar an der Abendkasse zu zahlen
Workshop: Android-Smartphone und
-Tabletcomputer
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse am
Computer
Sie haben ein aktuelles Smartphone oder einen modernen Tabletcomputer mit Android
als Betriebssystem, aber Sie möchten nicht eine Anleitung mit 180 oder mehr Seiten lesen.
Sie möchten wissen, wie man Apps und Widgets herunterlädt oder löscht. Sie möchten erfahren, was Sie mit dem Telefon außer telefonieren auch noch machen können, z. B. Daten
auf Ihren PC oder andersherum kopieren, Musik hören, Bücher lesen, es als Navigationsgerät nutzen und vieles mehr. Und Sie möchten
wissen, welche Apps man haben sollte und
welche „gefährlich“ sein könnten. Sie wundern sich auch über die komischen Kästchen,
die man abfotografieren soll, um dann Informationen zu bekommen? Dann ist dies sicherlich der richtige Kurs für Sie und Ihr neuestes
Wunderwerk der Technik.
N5481
Oliver Komorowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mo. 19.1. / 18:15 - 21:30
Mi. 21.1. / 18:15 - 21:30
2 Termine
Anmeldung bis 12.1.
48 €
Veranstaltung nur über Android-Geräte. Bitte bringen Sie zu diesem Workshop Ihre fürs
Internet bereiten Android-Geräte mit (keine
Apple iPhones oder iPads; keine Windows 8Phones oder -Tablets).
Die vhs Region Kassel - eine von Apple
anerkannte Bildungseinrichtung.
Apple iPad
Wochenendseminar
Kaum etwas hat den Elektronikmarkt in letzter
Zeit so umgekrempelt wie das iPad. Entdecken
Sie, wie Sie dieses kompakte Multimediawohnzimmer individuell nutzen können.
Inhalte
- Grundlagen
- iPad einrichten
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 161
Multimedia I Internetnutzung
- Apps laden und konfigurieren
- Praktische Alltagsanwendungen finden und
nutzen
- Immer synchron mit dem heimischen PC
oder Mac
N5482
Jörg Bollerhey
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 24.1. / 9:30 - 15:45
So. 25.1. / 9:30 - 15:45
2 Termine
Anmeldung bis 17.1.
84 €
Bitte ein freigeschaltetes iPad und ein USBVerbindungskabel mitbringen.
N5483
Jörg Bollerhey
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 18.10. / 9:30 - 15:45
So. 19.10. / 9:30 - 15:45
2 Termine
Anmeldung bis 7.10.
84 €
Bitte mitbringen: ein freigeschaltetes iPad
und ein USB-Verbindungskabel
N5484
Jörg Bollerhey
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Sa. 13.12. / 9:30 - 15:45
So. 14.12. / 9:30 - 15:45
2 Termine
Anmeldung bis 2.12.
84 €
Bitte mitbringen: ein freigeschaltetes iPad
und ein USB-Verbindungskabel
Smartphone, Tablet & E-BookReader - Eine Einführung
Smart Phones und Tablet PCs und E-Book-Reader sind heute die Verkaufsrenner. Doch was
sind das eigentlich für Geräte, was können
und was unterscheidet sie? Wo liegen die Vorund Nachteile zu einem „normalen“ PC bzw.
Laptop? Braucht man so ein Gerät heute wirklich ? Android, Windows 8, Apps ... was
heißt das eigentlich? Sie erhalten Antworten
und Informationen zu modernen, mobilen
Kommunikationsgeräten! Bitte ggf. eigene
Geräte, Netzteil und Zubehör mitbringen.
N5486
Für Ältere
Thomas Deckert
Niestetal
Seniorenbegegnungsstätte, Karl-Marx-Str. 29
Do. 25.9. / 15:00 - 17:15
Do. 2.10. / 15:00 - 17:15
Do. 9.10. / 15:00 - 17:15
3 Termine
Anmeldung bis 23.9.
54 €
N5487
Thomas Deckert
Niestetal-Heiligenrode
Wilhelm-Leuschner-Schule, Karl-Marx-Str.
Di. 27.1. / 14:30 - 17:30
Di. 3.2. / 14:30 - 17:30
2 Termine
Anmeldung bis 20.1.
54 €
N5488
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 16.9. / 17:00 - 20:00
Do. 18.9. / 17:00 - 20:00
2 Termine
Anmeldung bis 11.9.
48 €
Microsoft Windows 8.0 / 8.1 und RT
auf mobilen Endgeräten
Geringe Vorkenntnisse erforderlich
Inhalt
- Mobile Endgeräte (Ultrabooks, Tablet-PCs
und Smartphones) mit Windows 8.0, 8.1
und RT Mobile
- Unterschiede Windows 8.0, 8.1 und RT
Mobile
- Benutzereingaben mit und ohne Gestensteuerung
- Grundlegende Methoden der Haptik,
Gestensteuerung und Stifteingabe
- Wechsel zwischen klassischen WindowsProgrammen und Apps (Einschränkungen)
- Apps im Windows-Fenster auf dem Desktop
- Synchronisieren der persönlichen Daten
(Mails, Kontakte, Termine)
- Clouddienste: Überall und jederzeit sicher
nutzen (Verschlüsselung)
- Was bringt das nächste Microsoft-Release
(OS in der Cloud)
N5489
Stefan Schönberg
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Fr. 30.1. / 17:30 - 20:00
Fr. 6.2. / 17:30 - 20:00
2 Termine
Anmeldung bis 22.1.
36 €
Mobile Endgeräte müssen mitgebracht werden!
Abzocke mobil - mehr Sicherheit für
Handy & Co
Moderne Handys - auch Smartphones genannt - und Tablet Computer sind immer öfter
Ziel von Hackern, Virenangriffen und fragwürdigen Abonnement-Diensten. Hier wird gezeigt, wie man Handy & Co vor fremden Zugriff, Datenklau und teuren SMS-Abos schützen kann. Der Kurs richtet sich an Besitzer von
Geräten mit dem Betriebssystem Android.
N5490
Katja Schirakowski
Bad Emstal-Sand
Gesamtschule, Pestalozzistr. 5
Mo. 26.1. / 18:00 - 20:15
Anmeldung bis 16.1.
18 €
N5491
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mi. 19.11. / 18:00 - 20:15
Anmeldung bis 11.11.
18 €
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
EDV & Beruf
Internetnutzung
Internet (ohne E-Mailen)
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Sie lernen sich sicher im Internet zu bewegen.
Inhalt
- Wie komme ich kostengünstig und sicher
ins Internet?
- Was benötige ich an Technik und Programmen?
- Webseiten suchen, finden, besuchen und
wieder besuchen
- Interessante Internetadressen
- Informationen suchen
- Bilder, Grafiken, Musik und Videos ansehen
und anhören
N5504
Monique Goumet
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Do. 6.11. / 9:00 - 13:30
Do. 13.11. / 9:00 - 13:30
Do. 27.11. / 9:00 - 13:30
3 Termine
Anmeldung bis 30.10.
96 €
+ Skript 2,50 €
Senioren gehen online
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Sie möchten Ihre Ferien von zu Hause aus planen, suchen Informationen zu den Themen,
die Sie interessieren, oder möchten sich mit
Ihren Kindern, Enkeln oder Freunden weltweit
per E-Mail austauschen? Hier lernen Sie, welche Zugangsvoraussetzungen Sie für das Internet benötigen, und finden Orientierung im
worldwideweb (www). Surfen, chatten und
recherchieren sind nach diesem Kurs für Sie
keine Fremdwörter mehr.
N5522
Für Ältere
Katja Schirakowski
Bad Emstal-Sand
Gesamtschule, Pestalozzistr. 5
Mo. 19.1. / 14:00 - 17:00 / 4 Termine
Anmeldung bis 12.1.
96 €
N5523
Für Ältere
Thomas Deckert
Niestetal-Heiligenrode
Wilhelm-Leuschner-Schule, Karl-Marx-Str.
Di. 4.11. / 14:30 - 17:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 28.10.
96 €
N5524
Für Ältere
Irmgard Bardo
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Do. 20.11. / 14:00 - 17:00 / 4 Termine
Anmeldung bis 11.11.
96 €
161
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 162
EDV & Beruf
Vom Surfen in virtuellen Welten ins
Abenteuer Leben
Vortrag
Behandlung von Online- und Mediensucht
Die Referentin, Frau Dr. Gabriele Fröhlich-Gildhoff, ist Chefärztin an der Habichtswald-Klinik
Kassel-Bad Wilhelmshöhe.
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Saal
Di. 18.11. / 19:30 - 21:00
6€
bar an der Abendkasse zu zahlen
Weitere Informationen finden Sie im Bereich Gesundheit, Forum Gesundheit
(N3009), Seite 72
Internetnutzung I Internepräsentation
Vortrag: Facebook, XING, YouTube,
Twitter & Co. - Soziale Netzwerke
sicher nutzen
Sich in sozialen Netzwerken im Internet zu
„bewegen“ gilt heute als schick und fast
schon als selbstverständlich. Trotz der Gefahren, wie zum Beispiel Datenmissbrauch, nutzen viele die Netzwerke zu ihrem privaten wie
beruflichem Vorteil. Sie bewegen sich seriös
und sicher über Plattformen, die wir Ihnen
vorstellen möchten.
Heiko Michel Imhof
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 22.9. / 19:00 - 20:30
5€
bar an der Abendkasse zu zahlen
Vortrag: YouTube und Stop-Motion
für Eltern und Jugendliche
YouTube ist ein Online-Dienste mit Social-Networking-Charakter. Eine Beschäftigung mit
YouTube ist auch eine Beschäftigung mit
Schlagworten wie Urheberrecht, Meinungsfreiheit, Guerilla-Marketing, Lehrvideos, Online-Mobbing und vielem mehr. Wie fast immer ist auch hier die Technik nicht "gut oder
schlecht". Es kommt auch hier darauf an: Was
will ich? Was ist sinnvoll? Was darf ich?
An diesem Abend soll das Netzwerk YouTube
beleuchtet werden
- worauf sollten Eltern achten,
- was kann YouTube nützen,
- eigene Filme bei YouTube zu veröffentlichen.
Ferner werden Inhalte des Seminars "YouTube
und Stop-Motion für Jugendliche"
(Kurs N6550 vom 7. bis 9.1.2015 in der vhs
Wolfhagen) vorgestellt.
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Do. 27.11. / 18:00 - 19:30
5€
bar an der Abendkasse zu zahlen
Virenschleuder Internet - mehr
Sicherheit am Laptop & PC
Vortrag: Surfen in virtuellen Welten Schau hin, was Dein Kind macht!
Facebook, XING, YouTube & Co. Soziale Netzwerke sicher nutzen
Eltern wissen oft nicht, auf welchen Internetseiten sich ihre Kinder mit Smartphone, Tablet,
Notebook oder PC bewegen und was sie dort
machen. Was sollten Eltern über die Nutzung
der Medien wissen, mit denen ihre Kinder ins
Internet gelangen? Was bedeuten Begriffe wie
Cyber-Bullying, Chatrooms, Facebook, Filtersoftware, ICQ, Instant Messenger oder Phishing? Wie können Sie Kinder vor Gefahren im
Internet schützen? Wie können Eltern und
Kinder das Internet gemeinsam sinnvoll nutzen?
Diese Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussionsmöglichkeit richtet sich besonders an Eltern, aber auch an Großeltern,
Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher.
Der Referent ist Diplom-Sozialpädagoge und
Experte im Bereich medienpädagogischer Arbeit.
Eine Einführung
Oliver Komorowski
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Kleiner Saal
Mo. 6.10. / 19:00 - 20:45
5€
bar an der Abendkasse zu zahlen
162
Vorkenntnisse: Windows und Internet Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Dieser praxisnahe Kurs vermittelt, wie Sie sich
seriös und sicher in sozialen Netzwerken „bewegen“ können. Sie lernen die Gefahren des
Internet kennen und wie Sie Ihre Daten vor
Missbrauch, und somit sich und Ihre Kinder,
schützen können.
Inhalt
- Welche Plattformen gibt es?
- Sinn und Nutzen von Facebook, XING und
YouTube
- Ein Google-Benutzerkonto anlegen
- Was ist bei dem Anlegen eines Profils zu
beachten?
- Profilpflege in Facebook, XING und YouTube
- Kommunikation und Verhalten im Internet
(Netiquette)
N5530
Heiko Michel Imhof
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 3.11. / 18:15 - 21:30 / 4 Termine
Anmeldung bis 25.10.
96 €
Wir empfehlen den Vortrag „Facebook, XING,
YouTube, Twitter & Co. - Soziale Netzwerke
sicher nutzen“ als Vorinformation zu diesem
Kurs!
Was sind Viren, Würmer und Trojaner und was
kann man tun, um den Computer vor schädlicher Software zu schützen? Wir beantworten
Fragen, vergleichen kostenfreie Produkte
(Freeware) sowie kostenpflichtige Software und
geben Tipps für sicheres Surfen und Mailen.
N5534
Katja Schirakowski
Bad Emstal-Sand
Gesamtschule, Pestalozzistr. 5
Mo. 22.9. / 14:30 - 16:45
Anmeldung bis 15.9.
18 €
N5535
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Di. 27.1. / 18:00 - 20:15
Anmeldung bis 20.1.
18 €
Internetpräsentation
Webseiten erstellen mit Jimdo
Tagesseminar
Vorkenntnisse: Internet Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse sowie sicherer Umgang
mit Windows
Sie haben Ideen für einen Webauftritt und
möchten - auch mit geringen Vorkenntnissen einfach, schnell und kostengünstig eine eigene Homepage erstellen?
Inhalt
- So funktoniert Jimdo
- Internetauftritte planen und einrichten
- Webseiten mit Texten und Bildern versehen
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 163
Internepräsentation
- Unterschiedliche Designs
- Tabellen und Formulare einsetzen
- Erstellen verschiedener Webelemente,
beispielsweise ein Gästebuch
N5543
Manfred Stein
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 29.11. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 22.11.
60 €
Inklusive Fachbuch
Für die (kostenlose) Registrierung bei Jimdo
ist eine eigene E-Mail-Adresse unbedingt erforderlich!
HTML - Eine Homepage erstellen
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Internet Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse sowie sicherer Umgang
mit Windows
Es werden Kenntnisse der HTML-Programmierung sowie der Erstellung und Einbindung
multimedialer Elemente in Internetpräsentationen vermittelt.
Inhalt
- Grundlagen der Homepage-Erstellung
- Wichtige HTML-Befehle
- Schriftformatierungen, Links und Tabellen
- Einbau von Fotos und Grafiken
- Formulare
- Layout-Tipps
- Domainregistrierung
- Veröffentlichung einer Homepage per FTP
N5544
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 20.9.
115 €
Inklusive Fachbuch
Wenn Sie nicht sicher sind, ob dieser Kurs
der richtige für Sie ist, lassen Sie sich bitte
beraten!
Sie haben den passenden EDV-Kurs in
unserem Programmheft nicht gefunden?
Hier ist bestimmt etwas für Sie dabei:
www.vhs-nordhessen.de
Adobe Dreamweaver CS6 - WebDesign
N5550
Katja Schirakowski
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 29.11. / 9:00 - 16:30
So. 30.11. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 22.11.
107 €
Inklusive Fachbuch
Auf Ihren Wunsch richten wir gerne
ein Seminar für Fortgeschrittene zum
Thema Web-Design mit Dreamwever
CS6 ein.
EDV & Beruf
- Benutzer einrichten und Kategorien zuweisen
- Wartungsarbeiten am System
N5570
Katja Schirakowski
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 31.1. / 9:00 - 16:30
So. 1.2. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 24.1.
108 €
Inklusive Fachbuch
Ein eigener USB-Stick mit mindestens einem Gigabyte freiem Speicherplatz muss zu
beiden Terminen unbedingt mitgebracht
werden!
Dynamische Web-Seiten mit PHP
Joomla mit Moodle
Bildungsurlaub
Webseiten erstellen
Vorkenntnisse: Erstellen von Web-Seiten oder
Grundkenntnisse einer Programmiersprache
PHP ist eine weitverbreitete und beliebte Programmiersprache im Bereich des Internet. Mit
PHP lassen sich dynamische Web-Seiten erstellen. Den Interpreter für diese Skriptsprache
gibt es kostenlos.
Inhalt
- Grundlage der Sprache PHP
- Variablen und Datentypen
- Kontrollstrukturen
- Indizierte und assoziative Felder
- Funktionen erstellen
- Zeichenketten-, Datums- und Zeitfunktionen
- Formulare in Web-Seiten erstellen und
auswerten
- Zugriff auf externe Dateien
- Zugriff auf MySQL-Datenbanken
N5560
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 17.11. - Fr. 21.11. / 5 Termine
Anmeldung bis 4.10.
257 €
Inklusive Fachbuch
O5560
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 22.6. - Fr. 26.6.15 / 5 Termine
Anmeldung bis 9.5.15
257 €
Inklusive Fachbuch
Vorkenntnisse: Windows Grundkenntnisse
und Internetkenntnisse
Joomla ist ein kostenfreies Content Management System (CMS). Damit können Sie von jedem Ort der Welt Web-Seiten online erstellen
und bearbeiten.
Inhalt:
- Installation und Überblick
- Das Design der Seite
- Arbeiten im Backend und Frontend
- Welche Module und Komponenten gibt es?
- Inhalte eingeben und bearbeiten
- Wartungsarbeiten am System
Begleitend zum Seminar gibt es weitergehende Informationen über unsere Lernplattform
Moodle. Darüber können auch der Austausch
unter den Teilnehmern und der Kontakt zum
Dozenten realisiert werden.
N5571
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 27.9. / 9:00 - 16:15
Do. 16.10. / 18:00 - 21:00
Do. 13.11. / 18:00 - 21:00
Do. 11.12. / 18:00 - 21:00
Do. 15.1. / 18:00 - 21:00
5 Termine
Anmeldung bis 16.9.
144 €
Wochenendseminar
Joomla! - ein kostenfreies CMS
Vorkenntnisse: Internet Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse sowie sicherer Umgang
mit Windows
Dreamweaver ist ein professionelles Werkzeug
zum Erstellen von Web-Seiten und Internetanwendungen.
Inhalt
- Mit Seiten, Texten, Hyperlinks, Bildern und
Tabellen arbeiten
- Einfache Formatierung mit CSS (Cascading
Style Sheets)
- HTML-Code verstehen und bearbeiten
- Veröffentlichung einer Website
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit HTML oder
Dreamweaver
Joomla ist ein kostenfreies Content Management System. Damit können Sie von jedem
Ort der Welt Web-Seiten online erstellen und
bearbeiten.
Inhalt
- Installation und Überblick (XAMPP-Umgebung oder online)
- Arbeiten im Backend und Frontend
- Welche Erweiterungen gibt es?
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Joomla - Aufbaukurs
Vorkenntnisse: Sicherheit am Windows PC,
Joomla Grundlagen, HTML/CSS,
Module ergänzen Joomla um viele Funktionen: Gästebücher, Bildergalerien, komfortable
Formulare uvm. Auch fertige Templates können hilfreich sein, doch stößt man damit
schnell an Grenzen. Wir testen verschiedene
Module und entwickeln ein eigenes Template.
N5572
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mi. 24.9. / 18:00 - 21:00
Mi. 1.10. / 18:00 - 21:00
Mi. 8.10. / 18:00 - 21:00
Mi. 15.10. / 18:00 - 21:00
4 Termine
Anmeldung bis 16.9.
144 €
163
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 164
EDV & Beruf
Internepräsentation I Projektmanagement
Internetshop / Onlineshop selbst
erstellen
Gefunden werden bei Google & Co. Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Bilder fürs Web optimieren und GIFAnimationen erstellen
mit der kostenfreien modified eCommerce
Shopsoftware
Vorkenntnisse: Erste Erfahrungen mit dem Erstellen von Web-Seiten bzw. HTML-Grundkenntnisse
Internetnutzer verwenden Suchmaschinen, um
Internetseiten zu finden. Die derzeit bedeutendste Suchmaschine ist Google. Für diejenigen, die im Internet gefunden werden wollen,
ist es wichtig, dass die eigene Internetseite in
den unbezahlten Suchergebnissen möglichst
weit oben erscheint (Suchmaschinenranking).
In diesem Seminar behandeln wir die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung. Wir zeigen Probleme und häufige Fehler einer Internetseite und erklären, wie man diese vermeiden kann. Im praktischen Teil des Seminars
lernen Sie, Ihre eigene Web-Seite zu analysieren und mittels OnPage-Maßnahmen zu optimieren.
Inhalt
- Was bringt Suchmaschinenoptimierung?
- OnPage-Optimierung versus OffPage-Optimierung
- Planung der Ziele für die Website
- Keyword-Recherche, Auswahl von richtigen
Suchbegriffen
- Vorstellung von nützlichen Online-Tools
- Faktoren in der HTML-Auszeichnungssprache für das Ranking
- Korrekte Bezeichnung und Beschriftung von
Dateien, Bildern usw.
- Rechtliche Aspekte
N5576
Katja Schirakowski
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Do. 22.1. / 18:15 - 21:30 / 2 Termine
Anmeldung bis 15.1.
48 €
Bitte einen USB-Stick (mindestens 1 Gigabyte) mitbringen!
Wochenendseminar
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Solide Grundkenntnisse am
Computer, Kenntnisse in HTML oder Dreamweaver wären vorteilhaft
Ein einfacher Shop im Internet ist schnell erstellt... Wir schauen uns das System „modified
eCommerce Shopsoftware“ an und installieren einen Übungsshop inklusive Webserver
auf einem USB-Stick. Das Einrichten von Kategorien, Artikeln, Versand- und Zahlungsmöglichkeiten sowie die Konfiguration des Shops
erarbeiten wir gemeinsam.
Weitere Inhalte:
- Wichtige Einstellungen vornehmen
- Datensicherung mit phpMyAdmin oder
einem ähnlichem Programm zur Verwaltung
einer Datenbank
- Wartungsarbeiten / Updates
- Hilfsmittel kennenlernen (Software, Forum,
Online-Handbuch)
Weitere Informationen finden Sie im Internet
unter www.modified-shop.org
N5573
Katja Schirakowski
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Sa. 25.10. / 9:00 - 16:15
So. 26.10. / 9:00 - 16:15
2 Termine
Anmeldung bis 14.10.
96 €
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs oder vergleichbare Kenntnisse
Wollen Sie mehr für Ihren Internetauftritt?
Möchten Sie Bilder auf Ihre Web-Seite stellen?
Möchten Sie einfache GIF-Animationen erstellen? In diesem Kurs lernen Sie, Fotos für Ihre
Internetseite zu bearbeiten und aus Einzelbildern einen Minifilm zu erstellen.
Für die Bildoptimierung können Sie Adobe
Photoshop Elements verwenden, wir arbeiten
in diesem Kurs mit Photoshop CS6. GIF-Animationen können mit einen kostenlosen Programm erstellt werden.
Inhalt
- Fotos komprimieren, bearbeiten, skalieren,
schärfen und speichern
- Geeignete Dateiformate für die Veröffentlichung im Internet
- Effizienz durch Stapelverarbeitung bei
ganzen Fotoserien
- Richtige Reihenfolge bei der Bildbearbeitung
- Grundlagen und Funtionsweisen von GIFs
- Erstellen von GIF-Animationen
Der Referent ist diplomierter Produkt-Designer.
Optimierte Fotos seiner Produkte können Sie
sich anschauen unter
http://www.1mAlig.net
N5577
Martin Alig
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Sa. 15.11. / 9:00 - 16:30
So. 16.11. / 9:00 - 16:30
2 Termine
Anmeldung bis 8.11.
96 €
Projektmanagement
Projektmanagement mit Mindjet
MindManager 14 für Windows
Projekte kreativ organisieren mit MindManager in Zusammenarbeit mit Microsoft
Office und Microsoft Project
Tagesseminar
Information unter: www.steiner-institut.de
Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz
Fachschule für Heilpädagogik
Fachschule für Sozialpädagogik
Neuer individueller Ausbildungsschwerpunkt möglich:
ErzieherIn/Erzieher in Verbindung mit Landbaupädagogik
164
Vorkenntnisse: Solide Erfahrungen mit Windows
Mit der visuellen Mapping-Software MindManager können Sie einfach und flexibel Ihre Ideen festhalten und Ihre Projekte organisieren.
Ein vernetztes Arbeiten im Team ist möglich.
Inhalt
- Projektideen über Brainstorming sammeln
- Projektschritte ermitteln
- Arbeitsvorgänge definieren
- Mit Mindmapping Besprechungen effektiv
organisieren
- Mindmaps nach Powerpoint, Word und
Project exportieren
- Standortübergreifend vernetzt arbeiten
(Teamkooperation)
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 165
Programmiersprachen
Dieser Kurs ist in sich abgeschlossen, Sie können Ihre Projektmanagement-Kenntnisse aber
im anschließenden Project-Wochenendseminar
O5585 vertiefen (21./22.3.2015).
O5580
Axel Schulz
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Fr. 13.3. / 9:00 - 16:30
Anmeldung bis 5.3.
48 €
+ zwei Skripte 7 €
Microsoft Project
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Solide Erfahrungen mit Excel
Microsoft Projekt ist ein modernes und leistungsfähiges Werkzeug zum Managen von
kleinen und auch komplexen Projekten.
Inhalt
- Grundlagen der Projektverwaltung
- Funktionen und Aufbau von Microsoft
Project
- Ansichten und Darstellungsarten
- Ressourcen- und Kostenplanung
- Projektverfolgung
- Mehrprojekttechnik
Weitere Informationen finden Sie im Internet
unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Project
Die Teilnahme am vorangehenden Projektmanagement-Tagesseminar O5580 (13.3.2015)
ist keine Voraussetzung, aber hilfreich.
O5585
Project 2010
Peter Brockmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 21.3. / 9:00 - 16:30
So. 22.3. / 9:00 - 15:45
Anmeldung bis 7.3.
107 €
Inkl. Fachbuch
Programmiersprachen
Microsoft Visual Basic 2013 Express
Edition
Einführung in die Programmierung
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Fortgeschrittene Erfahrungen
mit Microsoft Windows Vista, 7, 8 oder 8.1
und Grundkenntnisse in der englischen Sprache
Der Kurs ist eine Einführung in die Programmierung mit Microsoft Visual Basic 2013 Express Edition. Viele Beispiele und Übungen
sollen helfen, die Grundlagen von Visual Basic
zu verstehen und sie anzuwenden.
Inhalt
- Was ist Microsoft Visual Basic?
- Die „Integrierte Entwicklungsumgebung
(IDE)“ von Microsoft Visual Basic
- Das erste Programm unter Visual Basic
- Gestaltung und Programmierung von
Formularen
- Die Arbeit mit Objekten, Variablen, Klassen,
Strukturen und Funktionen
- Entwicklung einer Beispielanwendung
N5590
Michael Dittmar
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 1.11. / 9:00 - 16:00
So. 2.11. / 9:00 - 15:15
Anmeldung bis 11.10.
90 €
Siehe auch Kurs N6646 Lego Mindstorms NXT-Roboter konstruieren und
programmieren für Kinder und Jugendliche, Seite 173
Visual Basic for Applications Routineaufgaben in Office 2010 automatisieren
Bildungsurlaub
Vorkenntnisse: Gute Kenntnisse in mindestens
einer Office-Anwendung wie Access, Excel
oder Word
Mit der im Microsoft Office-Paket enthaltenen
Programmiersprache lassen sich Routineaufgaben automatisieren oder Lösungen realisieren,
die mit den Standardfunktionen der OfficeProgramme nicht möglich sind.
Inhalt
- Grundlagen der Programmiersprache VBA
- Die Objektmodelle der Microsoft OfficeProgramme
- Variablen und Datentypen
- Kontrollstrukturen
- Subroutinen und Funktionen
- Werkzeuge für die Fehlerbeseitigung
- Erstellen einfacher VBA-Anwendungen
(überwiegend unter Excel)
N5591
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 3.11. - Fr. 7.11. / 5 Termine
Anmeldung bis 20.9.
257 €
Inklusive Fachbuch
O5591
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 8.6. - Fr. 12.6.15 / 5 Termine
Anmeldung bis 25.4.15
257 €
Inklusive Fachbuch
EDV & Beruf
Inhalt
Mit den heutigen Bauelementen von LegoTechnik lassen sich Ihre Kindheitsträume verwirklichen. Ein selbständiger Minicomputer
wird in das Roboter-Modell eingebaut und
steuert mehrere Motoren. Die Umgebung
kann er mit verschiedenen Sensoren wahrnehmen. Sie lernen, den „intelligenten LegoStein“ am Computer mit der Maus zu programmieren: Auf dem Bildschirm ordnen Sie
Symbole in der geeigneten Reihenfolge an.
Dabei kommen auch Anfängerinnen und Anfänger schnell zurecht.
Am Ende des Kurses können Sie den LegoBaustein so programmieren, dass er verschiedene spielerische Aufgaben für Sie erledigen
kann.
N5592
Für Erwachsene und Kinder (ab Klasse 5)
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Sa. 22.11. / 9:30 - 17:00
So. 23.11. / 9:30 - 16:15
2 Termine
Anmeldung bis 15.11.
90 €
Einführung in die MicrocontrollerTechnik
Vorkenntnisse in der Microcontroller-Technik
sind nicht erforderlich, es sollten aber Kenntnisse der Digitaltechnik und einer beliebigen
Hochsprache (Programmiersprache) vorhanden
sein.
In der heutigen Welt sind Microcontroller in
Waschmaschinen, Zeitschaltuhren, Handys
und anderen elektronischen Geräten nicht
mehr wegzudenken. Sie lernen die theoretischen und praktischen Grundlagen von Assembler, logische Strukturen und Verzweigungsstrukturen kennen.
Inhalt
- Was ist ein Microcontroller?
- Einsatzgebiete von Microcontrollern
- Den Microcontroller AVR Mega 8 von Atmel©
mit dem Experimentierboard praktisch
kennenlernen
- Einfache und anspruchsvolle Steuerungsaufgaben in der maschinennahen Programmiersprache Assembler auf dem Computer
erstellen
- Anwendungen auf das Experimentierboard
übertragen und testen
N5593
Donald Hoffmann
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Di. 4.11. / 18:00 - 19:30 / 7 Termine
Anmeldung bis 27.10.
84 €
Lego Mindstorms NXT - LegoRoboter konstruieren und programmieren
Wochenendseminar
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows
Haben Sie als Kind bereits mit Lego gespielt?
Haben Sie schon mit Lego etwas gebaut, das
sich selbständig bewegt? Möchten Sie für sich
oder zusammen mit Ihren Kindern oder Enkeln an Lego-Robotern basteln?
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
165
5Ber 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:27 Seite 166
EDV & Beruf
Lesen und Schreiben für Erwachsene
Lesen und Schreiben für
Erwachsene
Trotz Schulpflicht gibt es viele Menschen,
die nur unzureichend lesen und schreiben
können. Oftmals führt das zu schweren
Belastungen im Alltagsleben, zu Hemmungen und Ängsten bei Ämtern oder beim
Ausfüllen von Formularen. Wenn Sie jemanden kennen, der betroffen ist und
sich selbst helfen will, dann können wir
Ihnen helfen.
AndroidsApps - Einführung in die
Programmierung mobiler Geräte mit
Android als Betriebssystem
Vorkenntnisse: Wissen über eine objektorientierte Programmiersprache - besondere Java ist von Vorteil.
An jedem Kurstag wird eine themenbezogene
App erstellt und kann auf dem Android-Gerät
mitgenommen werden. Eine eigene App wird
während des Kurses kontinuierlich weiter entwickelt. Programmiertechnische Begriffe werden situationsbezogen erklärt.
Inhalt
- Arbeitsumgebung : Java, Eclipse und
Android
- Layouts, Views, Texte und Farben
- Ereignisse (Click und Touch)
- Lebenszyklus, Toast- und Log-Ausgaben
- Optionen-Menü und Dialoge
- Intents und Manifest.xml
- Maps, Websites und AsyncTask
- Kamera, Telefon, SMS und Email
- Kontakte, Bilder und SQLiteDatabase
- Zeichnen und Ziehen
- Signieren, .apk-Datei, Screenshot und
veröffentlichen
N5594
Wolfgang Driebe
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Do. 18.9. / 18:15 - 21:30 / 10 Termine
240 €
Es wird empfohlen, ein eigenes AndoidHandy oder Android-Tablet mitzubringen.
166
Um einen guten Start im richtigen Kurs zu
ermöglichen, ist es notwendig, ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.
Ansprechpartner: Thomas Ewald, Tel.
0561-10031695
Ein Einstieg in laufende Kurse ist grundsätzlich immer möglich.
Lesen und Schreiben für Erwachsene
N5801
Angela Stein
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74
Mo. 8.9. / 18:00 - 21:00 / 19 Termine
95 €
Grundkurs
N5804
Elisabeth Mengel
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Di. 9.9. / 15:45 - 19:00 / 38 Termine
Di. und Do. jeweils 15:45 - 19:00
206 €
Aufbaukurs
N5806
Elisabeth Mengel
Kassel
Olof-Palme-Haus, Eugen-Richter-Str. 111
Mo. 8.9. / 17:00 - 19:15 / 38 Termine
Mo. und Mi. jeweils 17:00 - 19:15
143 €
Schreibwerkstatt
Die Schreibwerkstatt hilft Personen mit
Schreibschwierigkeiten und leitet dazu an, einen eigenen Schreibstil zu entwickeln.
N5807
Dagmar Cropp-Oelschlägel
Kassel
Kulturzentrum Schlachthof, Mombachstr. 12
Mi. 10.9. / 17:00 - 20:00 / 19 Termine
95 €
Lesen und Schreiben lernen für
Erwachsene mit Lernschwierigkeiten
N5808
Berit Knorr
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Di. 9.9. / 15:15 - 17:30 / 19 Termine
72 €
Einen Kurs zur Rechtschreibung finden
Sie unter der Nummer N5013, Seite 142
6Kin 214-8a_Kultur-1 11.07.14 12:35 Seite 167
Kinder-vhs
PC-Schulungen
mit der ersten
Generation von
Rechnern
Kinder-vhs
Die „Kinder-vhs“ der Volkshochschule
Region Kassel freut sich auf den Besuch von Kindern und Jugendlichen.
Damit Ihr Kind gut und sicher bei uns lernen kann, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten.
Ob kreatives Angebot oder Fahrradtour mit Übernachtung: wir haben stets nur eine begrenzte Zahl an
„Arbeitsplätzen“, Material oder Übernachtungsmöglichkeiten anzubieten. Deshalb muss uns für alle Kurse
rechtzeitig vor dem ersten Veranstaltungstag eine Anmeldung durch die Eltern vorliegen.
Wir erwarten von Ihnen, dass Sie Ihr Kind in den Kursraum begleiten, um es persönlich der Obhut der Kursleitung zu übergeben. Bei Bedarf können Sie Ihr Kind bereits im laufenden Kurs für eine Fortsetzung anmelden
oder über das Internet, Fax und Telefon im Voraus einen
der begehrten Plätze belegen.
Wir beraten Sie gern.
Ansprechpartner/-innen
Ballett I Film I Töpfern I Abenteurer unterwegs
Dr. Klaus-Peter Lorenz, Hofgeismar
Tel. 05671-8001 2220 I dr.-klaus-peter-lorenz@landkreiskassel.de
Musik I Yoga
Achim Rache, Kassel
Tel. 0561-1003 1685 I achim-rache@landkreiskassel.de
Zeichnen I Schmieden I Film I Töpfern
Barbara Benedix, Kassel
Tel. 0561-10031686 I barbara-benedix@landkreiskassel.de
Schwimmen I Sport und Spiel I Entspannung
Backen/Kochen
Susanne Ebbers, Wolfhagen
Tel.: 05692-987 3190 I susanne-ebbers@landkreiskassel.de
Mathematik I Naturwissenschaften
Dr. Wolfgang Jacob, Kassel
Tel. 0561-1003 1697 I wolfgang-jacob@landkreiskassel.de
Sprachen
Bernhard Wolff, Hofgeismar
Tel. 0561-1003 2223 I jenny-giambalvo-rode@landkreiskassel.de
Computerschreiben I EDV
Elfriede Schäth, Wolfhagen
Tel. 05692-987 3193 I elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
EDV
H.-Friedrich Lammers, Kassel
Tel. 0561-1003 1687 I friedrich-lammers@landkreiskassel.de
Koordination
Gerhard Klingelhöfer, Kassel
Tel. 0561-10031670 I gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
167
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 168
Kinder-vhs
Musik I Ballett I Film
Musik
Unter dem Motto „Spielen(d) lernen“ bieten wir Ihren Kindern einen Weg, Tasteninstrumente wie Keyboard/Klavier leicht
und mit Spaß zu erlernen. Der Unterricht
erfolgt in Kleingruppen von 5-6 Kindern,
so dass eine gute, individuelle Begleitung
und Förderung gewährleistet sind,
Foto: Helene Souza/pixelioo.de
Keyboard/Klavier
Kinder lernen mit Hilfe einer Klavierschule das
beidhändige Spiel auf Keyboard/Klavier sowie
die Notenschrift und ihre Anwendung.
N6220
Grundkurs
(Kleingruppe)
Silke Münner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Di. 16.9. / 15:00 - 15:45 / 15 Termine
67,50 €
N6221
Aufbaukurs I
Voraussetzung: Grundkurs
(Kleingruppe)
Silke Münner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Di. 16.9. / 15:45 - 16:30 / 15 Termine
67,50 €
N6222
IAufbaukurs II
Voraussetzung: z. B. Grund- und Aufbaukurs
(Kleingruppe)
Silke Münner
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 020
Di. 16.9. / 16:30 - 17:15 / 15 Termine
67,50 €
Ballett 2
ab 8 Jahre
N6232
Yukie Fukuzumi-Weinrich
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Fr. 19.9. / 15:30 - 16:30 / 12 Termine
52 €
Ballett
Waganowa-Methode
Ballett
Ballett 1
ab 5 Jahre
Klassisches Ballett ist eine wichtige Grundlage
für alle Tanzrichtungen. Mit Begleitung von
klassischer Musik lernen die Kinder, sich elegant zu bewegen. Die Kinder werden in der
Gruppe und individuell gefördert. Ergänzend
angeboten werden Volkstänze und Standardund Lateinamerikanische Grundkenntnisse.
N6231
Yukie Fukuzumi-Weinrich
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Fr. 19.9. / 14:30 - 15:30 / 12 Termine
52 €
N6234
Für Kinder und Jugendliche (11-17 Jahre)
Irina Kotovitch
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Fr. 19.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
Anmeldung nach Beratung durch die Kursleitung: 0561-4000265
75 €
N6235
Für Kinder von 5 - 10 Jahren
Susanna Zeidelmann
Kassel
Elisabeth-Selbert-Haus, Frankfurter Str. 298
Di. 16.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
75 €
Film
Filmworkshop
Puppentrick und Animationsfilm
Für Kinder und Jugendliche im Alter von
10-12 Jahren
Von der Idee bis zum fertigen Film
Ferienkurs
Für Väter und Kinder
Warum steht die Kamera, wo sie steht? Was
macht ein Regisseur? Und wie erzählt man eigentlich eine Geschichte im Film? Dieser
Workshop bietet Kindern und Jugendlichen
die Möglichkeit, einen eigenen Film zu drehen
und dabei ganz nebenbei die wichtigsten
Wochenendseminar
Der Workshop gibt einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsschritte einer PuppentrickProduktion.
168
Gemeinsam wird eine kurze fantasievolle Geschichte erarbeitet. Im Anschluss wird die
Gruppe gemeinsam spielerisch eine einfache
Figur/Puppe gestalten, welche als Darsteller
beziehungsweise Hauptfigur unseres Animationsfilms dient. Es ist auch möglich, eine Spielfigur des Kindes mitzubringen. Gern auch Figuren mit Gelenken, da sich diese besonders
gut eignen. Auch das Set (Bühnenbild) wird
selbst gebaut werden.
Durch das Abfotografieren der bewegten Figuren entsteht nach und nach eine Geschichte. Die Animation der geschossenen Fotos
findet im Anschluss am Computer statt. Den
letzten Schliff bekommt der Film durch die
spielerische Vertonung der Figuren.
Jeder Teilnehmer nimmt einen kurzen Puppentrick-Animationsfilm auf einer DVD mit nach
Hause.
EDV-Grundkenntnisse sind vorteilhaft.
N6275
Maurice Quentin, Myriel Puchstein
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Sa. 25.10. / 9:00 - 18:00 / 2 Termine
Anmeldung bis 6.10.
136 €
Bitte Digitalkamera und Stativ mitbringen,
außerdem Draht, Pappe/Papier, Schere,
Klebstoff, Stoffe, Laken, Knöpfe oder Perlen,
für denSet/Puppenbau.
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 169
Zeichnen/Töpfern/Schmieden I Abenteurer unterwegs I Schwimmen
Foto: Helene Souza/pixelioo.de
Filmberufe und viel Wissenswertes über das
Filmemachen kennenzulernen. Am Anfang
überlegen alle zusammen eine Geschichte und
bereiten die Dreharbeiten vor. Danach hat jeder die Möglichkeit, sich sowohl vor als auch
hinter der Kamera auszuprobieren. Während
des Workshops soll so ein kurzer Film entstehen, der auf DVD mit nach Hause genommen
werden kann.
N6661
Frauke Lodders
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 304
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 9:00 - 13:00 /
5 Termine
Anmeldung bis 10.10.
136 €
+ ca. 5 € Materialkosten für DVD, Kopien etc.
an die Kursleitung
Zeichnen, Töpfern und Schmieden
Manga-Zeichnen
Kinder und Jugendliche ab Klasse 6
Ferienkurs
In diesem Zeichenkurs werden Grundlagen
des Manga-Zeichnens vermittelt. Themen sind
beispielweise das Zeichnen der genretypischen
Augen und die Darstellung von Charakter,
Emotionen und Bewegungen. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich, wichtig sind vor allem
die Begeisterung und der Spaß am Zeichnen
und Phantasieren.
Bitte mitbringen (falls vorhanden):
Bleistifte/Minenstifte unterschiedlicher Härtegrade, Radiergummi
N6651
Nasira Turganbaj-Reichel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 402
Mo. 20.10. - Do. 23.10. / 14:00 - 16:30 /
4 Termine
Anmeldung bis 6.10.
33,50 €
Materialkosten ca. 5-10 € je nach Verbrauch
direkt an die Kursleiterin
Töpfern für Kinder
Ab 6 Jahren oder letztem Kindergartenjahr
Gemeinsam kneten, formen und gestalten mit
Ton. Es entstehen kleinere Gefäße und Skulpturen und nützliche Objekte - das Eine oder
Andere lässt sich prima zu Weihnachten verschenken! Die getöpferten Sachen werden
bemalt, glasiert und gebrannt. Das leichte Gestalten trainiert die Feinmotorik der Hände,
die Konzentrationsfähigkeit und das räumliche
Sehen. Schöpferische Phantasien nehmen
Form an. Lernen, wie es Kindern Spaß macht!
N6282
Laura Grass-Zabel
Vellmar-Obervellmar
Grundschule, Heckershäuser Str. 54
Mi. 5.11. / 16:00 - 17:30 / 6 Termine
Anmeldung bis 14.10.
45 €
+ Material nach Gewicht, pro kg Ton 2 €
+ Brennkosten
Vater-Kind-Schmieden
Wochenendseminar
Kinder ab 8 Jahren können mit Unterstützung
eines Elternteils ein kindgerechtes WickingerMesser oder z.B. eine Schlange schmieden.
Die Kosten gelten pro Kind.
Bitte robuste Kleidung und Verpflegung mitbringen!
Für Rückfragen und Wegbeschreibung: Tel.
0175 -7 925 040.
N6660
Kristian Marx, Iris Speck
Hann. Münden-Hemeln
Schmiede, Marienkirchstr. 5
Sa. 27.9. und So. 28.9. / 10:00 - 13:00
Anmeldung bis 15.9.
75 €
+ 5 € Materialkosten an die Kursleitung
Abenteurer unterwegs
Töpfern für Kinder
Kinder Klassen 1-4
Pedalenritter
Ferienkurs
Eine Vater-Kind-Radtour entlang Fulda,
Weser und Diemel
In diesem Kurs gestalten wir verschiedene Dinge mit Ton, z.B. euer Lieblingstier. Gemeinsam
glasieren wir eure Arbeiten, damit sie schöne
Farben bekommen. Das fertige Tier dürft ihr
mit nach Hause nehmen.
N6653
Nasira Turganbaj-Reichel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Werkraum 1
Mo. 20.10. - Do. 23.10. / 10:00 - 12:30 /
4 Termine
Anmeldung bis 6.10.
33,50 €
Materialkosten: 18 € für Ton, Glasur und
Brand der fertigen Arbeitsstücke direkt an
die Kursleiterin
Kooperation mit der Vätergruppe Kassel
e.V.
Mit sportlichem Ehrgeiz werden die Radwege
an den drei Flüssen bezwungen und ritterlich
wird dabei gegen Muskelkater, Gegenwind,
Steigungen und eventuelle Regenschauer gekämpft. Das gemeinsame Lager wird in den
Jugendherbergen Hann. Münden und Helmarshausen aufgeschlagen. Die Tour beginnt
und endet in Vellmar. Die Tagesetappen betragen maximal 45 km. Aufgrund der vielen Pausen und mäßigen Steigungen auch für Einsteiger geeignet. Unterbringung teilweise in
Mehrbettzimmern.
Treffpunkt für die Fahrradtour an die Oberweser ist die Kindertagesstätte Frommershausen.
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Kinder-vhs
N6293
Achim Mathusek
Vellmar-Frommershausen
Kindertagesstätte, Am Kaiserberg 21
Fr. 12.9. / 15:30 - 18:00
Sa. 13.9. / 9:00 - 18:00
So. 14.9. / 8:00 - 17:00
3 Termine
Anmeldung bis 20.6.
163 €
Leistungen: Seminargebühr und Ü/VP für
Väter / Erwachsene
+ 61 € Ü/VP pro Kind
Schwimmen
Baby- und Kleinkinderschwimmen
Fit im und unter Wasser
Von der Wassergewöhnung bis zu den Anfängen der Selbstrettung.
N6301
für Kinder im Alter von 4 - 12 Monaten mit
einem Elternteil
Edelgard Behrje-Lieberknecht
Immenhausen
Hallenbad, Bernhardt-Vocke-Str. 5
Do. 18.9. / 10:30 - 11:15 / 17 Termine
Anmeldung und Vorbesprechung: Mi., 17.9.,
um 20 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Schule, Immenhausen, Kampweg 24
85 €
inkl. Eintritt Hallenbad
N6302
Für Kinder im Alter von 1-2 Jahre mit einem
Elternteil
Edelgard Behrje-Lieberknecht
Immenhausen
Hallenbad, Bernhardt-Vocke-Str. 5
Do. 18.9. / 9:45 - 10:30 / 17 Termine
Anmeldung und Vorbesprechung: Mi., 17.9.,
um 20 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Schule, Immenhausen, Kampweg 24
85 €
inkl. Eintritt Hallenbad
N6303
Für Kinder im Alter ab 1,5 Jahren mit einem
Elternteil
Edelgard Behrje-Lieberknecht
Immenhausen
Hallenbad, Bernhardt-Vocke-Str. 5
Do. 18.9. / 9:00 - 9:45 / 17 Termine
Anmeldung und Vorbesprechung: Mi., 17.9.,
20:00 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Schule, Immenhausen, Kampweg 24
85 €
inkl. Eintritt Hallenbad
Schwimmen für Kindergartenkinder
Fit im und unter Wasser für Kinder im Alter von 3 - 5 Jahren
Von der Wassergewöhnung bis zu den Anfängen der Selbstrettung für wassererfahrende
Kinder.
N6304
Frank Lieberknecht
Immenhausen
Hallenbad, Bernhardt-Vocke-Str. 5
Di. 16.9. / 15;00 - 15:45 / 17 Termine
85 €
169
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 170
Kinder-vhs
Schwimmen I Sport und Spiel
Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelioo.de
Sport und Spiel für Kids ab 3 Jahre
Schwimmen für Kinder
Grundkurse
Ziel des Kurses ist das Schwimmen ohne Hilfsmittel und der Erwerb des „Seepferdchens“.
N6307
Ab 5 Jahre
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Di. 9.9. / 15:00 - 16:00 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Eintritt Hallenbad
N6308
Ab 5 Jahre
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Do. 11.9. / 14:30 - 15:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Eintritt Hallenbad
Aufbaukurse
Durch intensives Training kann das Bronzeoder Silberabzeichen erworben werden.
N6309
Ab 5 Jahre
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Di. 9.9. / 17:15 - 18:15 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Einritt Hallenbad
N6310
Ab 5 Jahre
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Do. 11.9. / 15:30 - 16:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Eintritt Hallenbad
170
N6311
Ab 5 Jahre
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Do. 11.9. / 16:30 - 17:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Eintritt Hallenbad
Schwimmen für Kinder - Juniorretter
Durch intensives Training kann der Juniorretter
erworben werden.
N6312
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Fr. 12.9. / 18:30 - 19:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813.
50 €
+ Einritt Hallenbad
N6313
Veronika Humburg
Hofgeismar
Ganzjahresbad, Schöneberger Str. 16
Fr. 12.9. / 19:30 - 20:30 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung: Tel. 05671-500 079 und 0567181813
50 €
+ Einritt Hallenbad
Sport und Spiel
Eltern-Kindturnen
ab 1,5 Jahre
Bitte Sportsachen und Getränk mitbringen.
N6314
Ute Rost
Habichtswald-Ehlen
Grundschule, Oderweg 7
Mo. 15.9. / 17:00 - 18:00 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-60595
50 €
Bitte Sportsachen und Getränk mitbringen.
N6315
Ute Rost
Habichtswald-Ehlen
Grundschule, Oderweg 7
Mo. 15.9. / 16:00 - 17:00 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-60595
50 €
N6316
Ute Rost
Habichtswald-Ehlen
Grundschule, Oderweg 7
Di. 16.9. / 16:15 - 17:15 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-60595
50 €
Spiel, Sport und Spaß an der
Bewegung
Bitte Sportsachen und Getränk mitbringen.
N6317
Ab 6 Jahre
Ute Rost
Habichtswald-Ehlen
Grundschule, Oderweg 7
Di. 16.9. / 17:15 - 18:15 / 15 Termine
Anmeldung nur nach Beratung durch die
Kursleitung, Tel. 05606-60595
50 €
Rückenschule
Spielerische Übungen verbessern die Körperwahrnehmung. Kräftigungs- und Dehnübungen stärken den kindliche Bewegungsapparat,
Lockerungs- und Entspannungsübungen führen zu allgemeinem Wohlgefühl.
N6318
Für Kinder von 7 - 11 Jahre
Petra Kreuter
Zierenberg-Oberelsungen
Mehrzweckhalle, Malsburgstr., Hintereingang
Mo. 15.9. / 18:00 - 19:00 / 10 Termine
33,50 €
Judo
Judo ist eine alte japanische Kampfsportart
und bedeutet übersetzt „der sanfte Weg“.
Egal, ob groß oder klein, jede(r) kann diese
Sportart ausüben. Positiver Nebeneffekt: Sie
erlernen quasi nebenbei Selbstverteidigungstechniken. Gut geeignet auch für Mädchen.
N6319
Grundkurs
Kinder und Jugendliche 6 - 14 Jahre
Norbert Arnold
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mi. 17.9. / 15:00 - 16:30 / 10 Termine
50 €
N6320
Aufbaukurs
Kinder und Jugendliche 6 - 14 Jahre
Norbert Arnold
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mi. 17.9. / 16:30 - 18:00 / 18 Termine
90 €
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 171
Sport und Spiel I Entspannung I Kochen I Sprachen I Mathematik
Gewaltprävention für Mädchen
(6-10 Jahre)
WingTsun - Jedes Mädchen kann lernen,
sich selbst zu schützen!
Ferienkurs
In diesem Kurs wird den Mädchen angemessenes Verhalten in Streitsituationen und in (alltäglichen) Grenzüberschreitungen vermittelt.
Sei es in der Schule, bei Fremdtätern oder mit
Menschen aus ihrem sozialen Umfeld. Wir
üben den Einsatz der Stimme und der Körpersprache und finden individuelle Lösungen in
der Selbstbehauptung und in der Selbstverteidigung. Es werden reale Situationen aus dem
Alltag der Mädchen aufgegriffen und Verhaltensweisen (ein)geübt, die sie im Ernstfall befähigen, angemessen zu handeln. Gewaltprävention bedeutet, eine Situation frühzeitig zu
erkennen und zu stoppen, bevor sie eskaliert.
Bitte Indoor-Turnschuhe, bequeme Kleidung,
eine Decke und etwas zu essen und trinken
mitbringen.
N6321
Sabine Mackrodt
Kassel
WingTsun, Schule für Frauen, Sickingenstr. 10
Do. 30.10. - Fr. 31.10. / 10:00 - 14:00 /
2 Termine
Anmeldung bis 17.10.
40 €
+ € 5 für Raumnutzung
Entspannung
Yoga für Kinder
Für Kinder im Alter von 6 - 11 Jahren
Einfache Yogatübungen, spielerisch angeboten, tragen dazu bei, die Vitalität im Körper zu
erhöhen, den Geist zu entspannen und die
Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Neugierde und Intelligenz erwachen, Das Verständnis und der Respekt sich selbst und anderen Kindern gegenüber können wachsen.
N6327
Thais Moliné
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mo. 15.9. / 15:15 - 16:00 / 12 Termine
35,50 €
N6328
Doris Pflüger
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee
19, Raum H.26
Mi. 24.9. / 15:15 - 16:15 / 10 Termine
50 €
N6329
Doris Pflüger
Kaufungen-Oberkaufungen
Praxis Kisio Susanne Stiens, Theodor-HeussStr. 11
Do. 25.9. / 16:30 - 17:30 / 10 Termine
50 €
+ € 15,00 für Raumnutzung an Kursleitung
Kochen
Wir kochen Nudeln
Kinder-vhs
Englisch für Schüler/-innen der
Klassen 5 bis 10
N6412
Emma Runkel
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 15.9. / 16:30 - 18:00 / 15 Termine
90 €
Bonjour la France
Französisch für Grundschüler
Der Kurs ermöglicht spielerisch einen ersten
Kontakt mit dem Klang der französischen
Sprache. Das Erlernen von französischen Kinderliedern eröffnet schnell und unkompliziert
den Zugang zur Fremdsprache. Die mündliche
Kommunikation steht im Vordergrund.
Die Kinder werden vertraut mit wichtigen Alltagsvokabeln, die es ihnen ermöglichen in
kleinen Rollenspielen einfache Sätze zu formulieren.
Für die Kinder und Eltern kann die Teilnahme
am Kurs eine entscheidende Hilfestellung bei
der Wahl der ersten oder zweiten Fremdsprache sowie der weiterführenden Schule darstellen.
Bitte einen schmalen DIN A 4 Ordner, Federmäppchen mit Buntstiften, Schere und Kleber
mitbringen.
N6626
Muriel Couture-Brieu-Vicum
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 308
Do. 18.9. / 15:00 - 16:30 / 15 Termine
59 €
Für Kinder ab 10 Jahren
Kleine und große Füße
Tagesseminar
Fußreflexzonenmassage für Kinder ab 6
Jahren mit einem Elternteil
Nudeln kochen ist einfach, aber wie bereitet
man eine leckere Tomatensauce, eine Sahnesauce oder einen Auflauf zu? Nudeln können
auch süß gegessen werden. Probiert es einfach einmal aus.
N6330
Eva-Maria Rötzer
Espenau-Mönchehof
Grundschule, Goethestr. 9
Fr. 10.10. / 16:00 - 19:00
Anmeldung bis 29.9.
12 €
+ Lebensmittelumlage
Tagesseminar
Ein Kind und ein Elternteil massieren sich gegenseitig. Mit Freude, Reimen, einfachen Finger- und Fußspielen kann ein Zugang zur Fußreflexzonenmassage gefunden werden. Sie
verbringen zusammen mit Ihrem Kind eine
Zeit intensiven und auch häufig beruhigenden
Kontaktes. Das zusammen Erlernte kann später über schwierige Situationen, etwa am
Abend, hinweghelfen.
Bitte eine Isomatte, Decke, ein Kissen und
Handtuch mitbringen.
N6325
Birgit Lehmann, Heilpraktikerin
Baunatal-Altenbauna
vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Sa. 8.11. / 14:00 - 17:00
Anmeldung bis 27.10.
19 €
Mathematik
Sprachen
Englisch für Schüler/-innen der
Klassen 5 bis 7
Lehrmaterial wird bei Kursbeginn bekannt gegeben.
N6411
Emma Runkel
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 409
Do. 18.9. / 15:00 - 16:30 / 15 Termine
90 €
Telefonische Anmeldung 0561-10031681
Mathe für die Klasse 9 und 10
Vorzugsweise für Klasse 9 und 10. In der
Lerngruppe können Wissenslücken mittels
ausgewählter Aufgaben beseitigt werden. Alles wird durch Modelle, maßstäbliche Darstellungen, lebensnahe Bilder, Diagramme, Experimente u. a. veranschaulicht. Übliche Aufgaben in abstrakter Form werden somit für jeden nachvollziehbar erklärt. Auch durch Testaufgaben vermittelt der Kurs mehr Sicherheit
in Klassenarbeiten und in der Abschlussprüfung.
Für Schülerinnen und Schüler der Klasse11 ist
der Kurs L 5010 geeignet.
.
N6500
Rudolf Daum
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Mi. 17.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
75 €
N6501
Rudolf Daum
Baunatal-Großenritte
Erich-Kästner-Schule, Friedrich-Ebert-Allee
33
Di. 16.9. / 16:00 - 17:30 / 15 Termine
75 €
171
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 172
Kinder-vhs
Tastschreiben I Natur und Umwelt I EDV
Tastschreiben
Natur und Umwelt
Windows Aufbaukurs für Kids
Für Kinder der Klassen 2 bis 5
Ferienkurs
Computerschreiben - für Kinder ab 8
Jahren
Ferienkurs
Die Beherrschung des Zehn-Finger-Tastschreibens ist Voraussetzung für das effektive Arbeiten am PC - und kann schon früh erlernt werden.
Multisensorische Lernmethoden, die Bilder,
Assoziationen, Musik und Entspannungstechniken in den Lernprozess einbeziehen, steigern die Merkfähigkeit enorm. In kurzer Zeit
erlernt Ihr Kind, das Tastenfeld blind zu bedienen, und schreibt und gestaltet erste Texte mit
Word. Entgelt inkl. Unterrichtsmaterial.
N6510
Angelika Wolnarek
Kassel
Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Str.
74, Raum 127
Mo. 20.10. / 9:00 - 12:15
Di. 21.10. / 9:00 - 12:15
Mi. 22.10. / 9:00 - 12:15
Do. 23.10. / 9:00 - 12:15
4 Termine
Anmeldung bis 30.9.
84 €
Inkl. Unterrichtsmaterial
N6514
Angelika Wolnarek
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 27.10. - Do. 30.10. / 9:00 - 12:15 /
4 Termine
Anmeldung bis 7.10.
84 €
Inkl. Unterrichtsmaterial
N6515
Margitta Ackerbauer
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 114
Di. 28.10. - Fr. 31.10. / 9:00 - 12:15 /
4 Termine
Anmeldung bis 7.10.
84 €
Inkl. Unterrichtsmaterial
N6516
Helmut Walkus
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mo. 1.9. - Do. 4.9. / 9:00 - 12:15 / 4 Termine
Anmeldung bis 22.7.
84 €
N6517
Helmut Walkus
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mo. 27.10. / 9:00 - 12:15
Di. 28.10. / 9:00 - 12:15
Mi. 29.10. / 9:00 - 12:15
Do. 30.10. / 9:00 - 12:15
4 Termine
Anmeldung bis 7.10.
84 €
172
Wasserfloh und Co.
Eine Reise in die Welt unserer Kleinlebewesen
Der Kurs richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die einmal etwas genauer hinschauen möchten. Was zappelt da in der
Fischfuttertüte, was krabbelt da im Moos, wer
knabbert da an meinen Pflanzen?
Alle diese Fragen werden beantwortet. Die
„Tierchen“ können dann selbst unter Lupe
und Mikroskop beobachtet werden.
Teilnehmende Eltern sind gern gesehen. Wer
über ein eigenes Mikroskop verfügt, kann dies
mitbringen. Kursgeräte sind jedoch ausreichend
vorhanden. Die maximale Platzzahl ist 12.
Die Eltern sollten den Kindern einen kleinen
Imbiß und genug zu trinken mitgeben.
N6530
Wolfgang Grigoleit
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 404
Sa. 29.11. / 11:00 - 14:00
14 €
Vorkenntnisse: Windows Grundkurs für Kids
oder vergleichbare Kenntnisse
Dieser Kurs ist ein weiterführender Einstieg für
Kinder in die Computerwelt.
Inhalt
- Texte gestalten und korrigieren
- Tabellen und Aufzählungen erstellen
- Sonderzeichen, Symbole, Bilder und
ClipArts einfügen
- Eigenes Briefpapier erstellen
- Besonderheiten im Malprogramm Paint
- Texte und Zeichnungen unter Windows
archivieren und wiederfinden
N6642
Windows 7
Andrea Dietrich
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 27.10. - Fr. 31.10. / 9:00 - 12:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 15.10.
60 €
Windows, Word, Powerpoint und
Internet
EDV
Für Kinder und Jugendliche der Klassen 5
bis 8
Ferienkurs
Windows Grundkurs für Kids
Für Kinder der Klassen 2 bis 5
Ferienkurs
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Dieser Kurs ist ein Einstieg für Kinder in die
Computerwelt.
Inhalt
- Windows-Benutzeroberfläche
- Maus und Tastatur bedienen
- Der Windows-Taschenrechner
- Malen mit Paint
- Schreiben mit WordPad
- Kopieren und verschieben von Texten und
Bildern
N6641
Windows 7
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 9:00 - 12:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 8.10.
60 €
Vorkenntnisse: Windows Aufbaukurs für Kids
oder vergleichbare Kenntnisse
Inhalt
- Programme und Anwendungen
- Dateien und Ordner im Griff
- Einstieg ins Internet
- Suchen und finden im Internet
- Texte gestalten mit Microsoft Word
- Einstieg in die Präsentation mit Microsoft
Powerpoint
N6643
Windows 7, Word 2010, Powerpoint 2010 und
Internet
Manfred Stein
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 13:00 - 16:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 8.10.
60 €
6Kin 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:21 Seite 173
EDV
Kinder-vhs
ihre Ergebnisse anschließend vor der Gruppe.
Sie lernen dabei den Umgang mit Powerpoint
2010 und gewinnen Kenntnisse, wie sie mit
allgemeinen Präsentationstechniken (Rhetorik,
Körpersprache usw.) und dem Einsatz von
technischen Hilfsmitteln (z. B. Beamer) ihr
Thema informativ, interessant und sicher vortragen können.
Inhalt
- Material sammeln und Inhalte sortieren
- Folien erstellen
- Handzettel für die Zuhörer erstellen
- Vortragstechniken (Mimik, Gestik etc.)
kennenlernen und anwenden
- Vorträge als Bildschirmpräsentation
vorführen
- Laptop, Beamer und Presenter verwenden
können
- Welche Möglichkeiten gibt es, den Vortrag
zu verbessern?
N6648
Ferienworkshop
Erika Bischoff
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 27.10. - Fr. 31.10. / 13:30 - 17:00 /
5 Termine
Anmeldung bis 15.10.
71 €
Inklusive Fachbuch
YouTube und Stop-Motion
Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
Ferienkurs
Robot in der Halle
Für Kinder und Jugendliche ab Klasse 6
Lego Mindstorms NXT - Lego-Roboter
konstruieren und programmieren
Ferienkurs
Für Kinder und Jugendliche ab Klasse 5
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows
Du hast bisher mit Computerprogrammen gearbeitet oder gespielt? Möchtest du auch wissen, wie ein Computer programmiert wird?
„Robot in der Halle“ ist eine kleine Modellwelt, mit der du leicht die Grundlagen des
Programmierens erlernen kannst. In einer
Excel-Tabelle wird ein virtueller „Roboter“
bewegt, der auf wenige einfache Befehle
hört. Diese kannst du dann zu mächtigeren
Befehlen „zusammenbauen“, mit denen komplizierte Aufgaben gelöst werden können. Dabei lernst du nebenbei auch noch einiges über
VBA (Visual Basic für Anwendungsprogramme), die Programmierumgebung, die hinter
allen Microsoft Office-Programmen steht. Am
Ende des Kurses kannst du einfache Programme selbst erstellen.
N6644
Programmieren mit Excel 2010
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 27.10. - Fr. 31.10. / 14:15 - 17:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 15.10.
60 €
+ Skript 2,50 €
Ferienkurs
Vorkenntnisse: Erfahrungen mit Windows
Lego-Roboter werden für bestimmte Aufgaben konstruiert und mit einer grafischen Software programmiert.
Inhalt
- Robotermodelle konstruieren und zusammenbauen
- Programmieren verschiedener Aufgaben
- Testen und Programmierfehler beheben
N6646
Bernd Noé
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 403
Mo. 20.10. - Fr. 24.10. / 14:15 - 17:30 /
5 Termine
Anmeldung bis 8.10.
60 €
Meine Präsenation - Referate mit
Powerpoint 2010 halten
Für Jugendliche ab Klasse 7
Ferienkurs
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse am
Computer
Schülerinnen und Schüler erstellen Schritt für
Schritt ein Referat zu einem ihrer Jahrgangsstufe angemessenen Thema und präsentieren
Anmeldung über: www.vhs-region-kassel.de
Vorkenntnisse: Windows Grundkenntnisse
YouTube bietet mehr als nur den neuesten
music-clip oder die Xte Pannenshow. Kleine
Videos zu fast allen Themen im Unterricht
können eine weitere kleine Stütze im Lernalltag werden. Besonders, wenn es sich nicht
nur um das Anschauen von „Tutorials“ handelt, sondern um die aktive Teilnahme mit eigenen thematischen kurzen Filmen. Wird aus
Lernen Lehren, wird der Stoff durchdrungen!
Aber natürlich können auch Filme zu jedem
anderen Thema „weit weg vom Schulalltag“
erstellt werden. Spaß macht beides.
Inhalt:
- YouTube nutzen - Rechte und Pflichten
kennen
- Stop-Motion-Film (Trickfilm) erstellen
- Eine Handlung entwickeln
- Figuren und Kulissen entwerfen
- Bild für Bild aufnehmen
- Den Film erstellen und vertonen
- Broadcast yourself - den eigenen Film bei
YouTube veröffentlichen
Mitzubringen: Eigene Kamera und Stativ,
wenn vorhanden
Wir empfehlen, den Vortrag am Do.
27.11.,18:00 - 19:30, vhs Wolfhagen, als Informationsgrundlage zum Kurs zu nutzen.
N6550
Peter Brockmann
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum 205
Mi. 7.1. - Fr. 9.1. / 14:15 - 17:30 / 3 Termine
Anmeldung bis 9.12.
72 €
173
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 174
Selbstständig und kompetent im Alter
Selbstständig und kompetent im Alter
Fortbildungen für GRIPSGruppenleitungen
Die Volkshochschule sichert im Stadtgebiet Kassel als Kooperationspartner im Projekt „GRIPS“
vielfältige Zugänge zu präventiven Angeboten. Im Landkreis Kassel begleitet die vhs mit der Initiative „Selbstständig und kompetent im Alter – gemeinsam aktiv für mehr Lebensqualität“ den
Aufbau dezentraler Gruppenangebote und engagiert sich in Stadt und Landkreis besonders in der
Aus- Fortbildung der Kursleitungen.
Neben der Erstqualifizierung nach der Methode SimA® wird die Arbeit der GRIPS-Gruppenleitungen durch kontinuierlichen Erfahrungsaustausch, durch Fortbildungen zu ausgewählten Themen und ein Jahrestreffen begleitet.
Über diese Fortbildungsangebote für ehrenamtlich Tätige informiert Frau Hesemeier.
Ausbildung zur Gruppenleitung GRIPS –
kompetent im Alter
Das Projekt GRIPS – kompetent im Alter bietet inzwischen an über 30 Standorten im ganzen Stadtgebiet Kassel älteren Menschen die Möglichkeit
gemeinsam und kostenlos Gedächtnis, Beweglichkeit und Koordination zu trainieren. Möglich ist
dieses bundesweit einzigartige, vom städtischen
Referat für Altenhilfe, dem Seniorenreferat der
Evangelischen Kirche Kassel und der Volkshochschule Region Kassel koordinierte Angebot durch
das ehrenamtliche Engagement der fast 60 GRIPSTrainerinnen und –Trainer.
In den vergangenen Jahren haben sich diese Ehrenamtlichen zunächst im Bereich Prävention qualifiziert und nahmen kostenfrei an den Modulen Basic und Kompetenztraining der SimA®-Trainerqualifizierung teil. Im Anschluss daran sind sie in zahlreichen Stadtteilen in Kassel als GRIPS-Gruppenleitungen, in Bürgerhäusern, Kirchengemeinden, in den
Stadtteiltreffpunkten der Wohnungswirtschaft, Stadtteilzentren für Ältere und vielen anderen
Einrichtungen vor Ort, tätig.
Immer noch besteht Bedarf an engagierten GRIPS-Trainerinnen und Trainern, die – so viel sei
verraten – durch die Ausbildung auch einiges über das eigene Älterwerden lernen.
Ein ideales Angebot also für alle, die auf dem Weg ins aktiv gestaltete Alter sind!
Weitere Informationen: Referat für Altenhilfe des Sozialamtes der Stadt Kassel
Telefon: 0561 787-5024 (vormittags), E-Mail: nina.hesemeier@stadt-kassel.de
Was ist SimA®?
Das SimA®- Trainingsprogramm ist ein an der Universität ErlangenNürnberg entwickeltes multimodales Angebot, welches Maßnahmen der geistigen und körperlichen Aktivierung in Gruppen sowie
das gemeinsame Bearbeiten alltagsrelevanter Themen vereint. Die
Wirksamkeit des SimA-Programms wurde in zwei Bundesforschungsprojekten am Institut für Psychogerontologie der Universität Erlangen-Nürnberg untersucht (www.sima-akademie.de)
SimA® Basic
SimA® Kompetenztraining
Wochenendseminar
Wochenendseminar
N7720
Charlotte Vortmann
Kassel
Ev. Zionskirche, Gemeindehaus, Weidestr. 2
Fr. 24.10. / 13:00 - 17:00
Sa. 25.10. / 9:00 - 15:45
Fr. 14.11. / 13:00 - 17:00
Sa. 15.11. / 9:00 - 15:45
4 Termine
N7721
Elfriede Schäth
Kassel
Ev. Zionskirche, Gemeindehaus, Weidestr. 2
Fr. 21.11. / 9:00 - 16:30
Sa. 22.11. / 9:00 - 16:30
2 Termine
Vor Anmeldung bitte Kontakt zu Nina Hesemeier oder Elfriede Schäth aufnehmen.
174
Selbstständig und kompetent im
Alter - gemeinsam aktiv für mehr
Lebensqualität
Gedächtnistraining und Übungen zur kognitiven Aktivierung, Übungen und Spiele zur Bewegungskoordination sowie Wissensvermittlung und Austausch über alltagsrelevante Themen.
N7732
Ehri Haas
Hofgeismar
vhs, Kasinoweg 22, Raum 012
Mi. 17.9. / 10:00 - 12:00
15 Termine
75 €
N7733
Jutta Bickel
Vellmar-West
Evang. Kirchenzentrum, Lüneburger Str. 12
Mi. 17.9. / 10:00 - 12:00 / 10 Termine
60 €
N7735
Heike Stephan, Elfriede Schäth
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Gymnastikraum 202
Mo. 22.9. / 14:30 - 16:00
10 Termine
60 €
N7730
Schnupperkurs
Silke Boos
Wolfhagen-Viesebeck
Alte Schule, Elmarshäuser Str. 15
Di. 11.11. / 18:00 - 19:30
Di. 25.11. / 18:00 - 19:30
Di. 9.12. / 18:00 - 19:30
Di. 13.1. / 18:00 - 19:30
Di. 27.1. / 18:00 - 19:30
5 Termine
30 €
In Kooperation mit dem Bezirkslandfrauenverein Wolfhagen. Die Teilnahme von Landfrauen wird über anteilige Kostenerstattung
gefördert.
N7731
Schnupperkurs
Thomas Deckert
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 24.11. / 15:00 - 16:30
Mo. 8.12. / 15:00 - 16:30
Mo. 15.12. / 15:00 - 16:30
Mo. 12.1. / 15:00 - 16:30
Mo. 26.1. / 15:00 - 16:30
5 Termine
30 €
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 175
BILDUNGSURLAUB
In weiteren Städten und Gemeinden
des Landkreises Kassel sind Kurse zum
Thema: "Gemeinsam aktiv für mehr Lebensqualität - selbstständig und kompetent im Alter" geplant. Für Ahnatal,
Helsa, Hofgeismar-Hümme, Kaufungen
und Niestetal stehen bereits nach SimA®-Methode qualifizierte Kursleitungen zur Verfügung.
Bitte beachten Sie die regionalen Veröffentlichungen.
Ansprechpartnerin für interessierte Personen und Institutionen:
Elfriede Schäth
Tel: 05692-987-3193
E-Mail:
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
Ansprechpartner Gerhard Klingelhöfer
Tel. 0561-1003 1670
gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
Die nachfolgend aufgeführten Veranstaltungen sind bereits als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt bzw. im Anerkennungsverfahren.
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in der betreffenden Kursbeschreibung unter der angegebenen Kursnummer in den Programmbereichen.
Bildungsurlaub
Ansprechpartner Gerhard Klingelhöfer
Tel. 0561-10031670
gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
Die nachfolgend aufgeführten Veranstaltungen sind bereits als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt bzw. im Anerkennungsverfahren.
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in der betreffenden Kursbeschreibung unter der angegebenen Kursnummer in den Programmbereichen.
Leben nach der Berufszeit
N1152
Sylt, Jugendseeheim des Landkreises
Kassel
So. 16.11. - So. 23.11.
460 €
inkl. An-/Abreise ab/bis Kassel mit der
DB, Ü/DZ mit DU/WC, Verpflegung + EZZuschlag 50 €
O1152
Sylt
Jugendseeheim des Landkreises Kassel
So. 22.2. - So. 1.3.2015
410 €
Ü/DZ mit DU/WC, Verpflegung, Seminargebühren,
+ EZ-Zuschlag 50 €
Eigenanreise
Burnout-Prävention - Gesunde
Lebensbalance mit Meditation und Yoga
Ausführliche Informationen zu Inhalt und
Ablauf erhalten Sie bei der vhs Region Kassel: achim-rache@landkreiskassel.de, 05611003-1685.
N3047
Kassel
Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher
Allee 19, Raum H.12
Mo. 5.1. - Fr. 9.1.2015
jeweils 10:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00
242 €
Effektiver lernen - effektiver arbeiten
N5048
Wolfhagen
vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mo. 1.12. - Fr. 5.12.
180 €
Fit im Büro mit Office 2007/2010/2013
N5305
Lohfelden-Vollmarshausen
vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mo. 17.11. – Fr. 21.11.
240 €
Microsoft Excel - Intensivkurs
Betriebswirtschaftliche Berechnungen
und Auswertungen
N5387
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
403
Mo. 8.12. - Fr. 12.12.
240 €
O5387
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum
403
Mo. 15.6. - Fr. 19.6.2015
240 €
Dynamische Web-Seiten mit PHP
N5560
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 17.11. - Fr. 21.11.
257 €
Inklusive Fachbuch
O5560
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 22.6. - Fr. 26.6.2015
257 €
Inklusive Fachbuch
Visual Basic for Applications
Routineaufgaben in Office 2010 automatisieren
N5591
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 3.11. - Fr. 7.11.
257 €
Inklusive Fachbuch
O5591
Kassel
AQZ, Oberzwehrener Str. 103, Gebäude 5,
Südeingang, Raum 5O12
Mo. 8.6. - Fr. 12.6.2015
257 €
Inklusive Fachbuch
175
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 176
LEBEN UND LERNEN MIT BEHINDERUNGEN
Es ist unser Ziel die gemeinsame Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung an Angeboten der öffentlichen Erwachsenbildung in der Region Kassel zu fördern. Ein Arbeitskreis aus Mitarbeiter/-innen der regionalen Behindertenhilfeeinrichtungen, Vertretern von Selbsthilfegruppen und vhs-Mitarbeiter/-innen reflektiert die inklusive Ausrichtung der Angebotsplanung –und Durchführung.
Nachfolgende Angebote nehmen den Themenschwerpunkt „Leben mit Behinderungen“ in besonderer Weise in den Blick.
Menschen mit einem Handicap können zuweilen an einem Kurs nur dann teilnehmen, wenn sie eine individuelle Hilfe bzw.
Unterstützung erhalten. Deshalb haben wir das Anmeldeformular um eine Abfrage zur Unterstützungsanforderung erweitert. Ist dort ein Bedarf vermerkt, nehmen wir zeitnah Kontakt auf. Im Rahmen der Möglichkeiten organisieren wir die notwendige Unterstützung und werden dabei von den Einrichtungen unterstützt, die in der Arbeitsgruppe mitarbeiten. So erleichtern wir auch den Zugang zu nicht hier veröffentlichten Kursen der Volkshochschule Region Kassel.
Weitere Infos:
Elfriede Schäth
Tel. 05692-987-3193
elfriede-schaeth@landkreiskassel.de
Gerhard Klingelhöfer
Tel. 0561-1003-1670
gerhard-klingelhoefer@landkreiskassel.de
Playback Theater
Gebärdensprachkurs 1
Jeder Moment des Lebens ist eine Geschichte wert.
Wenn Sie Kontakt zu Gehörlosen haben oder
entwickeln möchten, können Sie hier Gebärden für die Alltagskommunikation erlernen.
Dieser Kurs ist nur für Teilnehmende ohne
Vorkenntnisse.
Lehrbuch: Kleines Wörterbuch der Gebärdensprache.
N4781
Dagmar Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Siehe auch Seite 134
N4782
Bernhard Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45 / 15 Termine
90 €
Siehe auch Seite 134
Wochenendseminar
Playback Theater ist eine besondere Form
des spontanen Theaters. Momente des Lebens und Geschichten aus dem Alltag sind
unsere Spielinhalte, die zurückgespiegelt
werden (play-back). Besondere Formen und
Techniken bilden einen respektvollen Rahmen, in dem wir Szenen improvisieren. Dabei entdecken wir Vertrauen in unsere Fähigkeiten, Spielfreude und mobilisieren vorhandene Ressourcen. Es ist ein Einstieg, um diese spezielle Theater- und Kommunikationsform kennen zu lernen. Theater-/Vorerfahrung ist nicht erforderlich.
N2160
Markus Hühn, Schauspieler/Regisseur
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 303
Fr. 14.11. / 18:15 - 21:15
Sa. 15.11. / 10:00 - 17:00
So. 16.11. / 10:00 - 15:00
Anmeldeschluss 31.10.
60 €
Siehe auch Seite 39
Gebärdensprachkurs 2
Kommunikative Bewältigung des Alltags
Lehrbuch: Wörterbuch der Gebärdensprache
N4783
Dagmar Ruppert
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 103
Mi. 17.9. / 20:00 - 21:30 / 15 Termine
90 €
Siehe auch Seite 134
Blindenschrift für Sehende
Wochenendseminar
Jeder, der einen blinden Angehörigen hat,
beruflich mit blinden Menschen arbeitet
oder auf andere Art Kontakt mit Blinden hat,
steht mehr oder weniger verwundert vor der
Blindenschrift. Diese hat in gewisser Weise
den Mythos einer Geheimschrift.
Sie lernen in wenigen Stunden, das international verwendete Blindenschriftsystem nach
Louis Braille mit den Augen zu lesen und mit
einer Blindenschrifttafel oder einer Bogenmaschine zu schreiben. Anhand eines Übersetzungsalphabets können Sie nach diesem
Kurs schon einen Brief oder eine Notiz in
Blindenvollschrift entziffern oder schreiben.
Mit etwas Übung beherrschen Sie bald auch
das Braillesystem auswendig. Überraschen
Sie mit dieser Fähigkeit einen blinden Bekannten oder Angehörigen oder erweitern
Sie einfach Ihren Horizont.
N4785
Birgit Riester
Kassel
vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, Raum 102
Sa. 11.10. / 10:00 - 13:00
So. 12.10. / 10:00 - 13:00
Anmeldeschluss 30.9.
28 €
Siehe auch Seite 135
Lesen und Schreiben lernen für
Erwachsene mit
Lernschwierigkeiten
N5808
Berit Knorr
Kassel
Bürgerhaus Waldau, Kasseler Str. 35
Di. 9.9. / 15:15 - 17:30 / 19 Termine
72 €
Siehe auch Seite 166
176
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 177
Veranstaltungen/Vorträge
September
Integrales Yoga & die Energie um glücklich zu sein
Sitzen vier Polen im Auto - Teutonische
Abenteuer
Thais Moliné
Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 16:45 - 18:15, 3 €
Lesung mit Alexandra Tobor
Kooperation mit der Buchhandlung Mander
und dem Rümpelstübchen
Alexandra Tobor
Wolfhagen-Nothfelden, Haus Thomas Emde,
Niederelsunger Str. 16
Do. 4.9. / 19:30 - 21:15, 5 €
Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 18:30 - 19:30, 3 €
Rivers and Tides
Kulinarisches Kino - mit vegetarischem
Menü
Dorothea Fellinger
Trendelburg-Wülmersen, Wasserschloss
Fr. 5.9. / 19:00 - 22:00, 24 €
Informationsveranstaltung zum
Nachholen des Abiturs
Thomas Ewald
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 302
Mo. 8.9. / 18:00 - 19:00, Eintritt frei
Gesundheit im Gespräch
Multiple Sklerose - Eine Krankheit mit
1.000 Gesichtern
Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal
Di. 9.9. / 18:30 - 20:00, Eintritt frei
Zur Erinnerung an die erste Deportation
von Juden aus Kassel am 9.9. 1941:
Wir haben es doch erlebt ... Das Ghetto von
Riga
Vortrag und Film
Ein Film von Jürgen Hobrecht
Thomas Ewald, Ernst Klein
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Di. 9.9. / 19:30 - 21:30, 6 €
Shiatsu zur Vitalisierung und
Entspannung
Marion Hennemann
Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 14:45 - 16:15, Eintritt frei
Naturkosmetik selbst herstellen
Annette Zimmermann
Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 14:45 - 16:15, 3 €
Work-life Balance - ist meine Zeit in
Balance ?
Barbara Valenti
Baunatal-Altenbauna, vhs-Haus, Am Erlenbach 5
Mi. 10.9. / 16:45 - 18:15, 3 €
Tae Bo
Allergien mit Traditioneller Chinesischer
Medizin (TCM) erfolgreich behandeln
Dörte Petersen
Söhrewald-Wellerode, Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Do. 11.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Das Versteck
David Finck liest
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Do. 13.9. / 19:00 - 20:45, 12 €
Nacken- und Schulterschmerzen
vorbeugen
Heidrun Richter-Peter
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.9. / 10:00 - 11:30, 5 €
Der russisch-ukrainische Konflikt und
seine historischen Wurzeln
Dr. Bettina Dodenhoeft
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Di. 16.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Erben und Vererben
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 17.9. / 18:15 - 19:45, 5 €
Johann Gottlieb Fichte: Grundlage der
gesamten Wissenschaftslehre (1794/95)
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 18.9. / 20:00 - 22:00, 5 €
Kalevala: Von Weltentstehung,
Zaubermühlen, Brautfahrten und
Schamanen
Das finnische Nationalepos, nacherzählt von
Tilman Spreckelsen und prächtigst illustriert
von Kat Menschik
Tilman Spreckelsen
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Sa. 20.9. / 19:00 - 20:45, 12 €
Vortrag: Facebook, XING, YouTube,
Twitter & Co. - Soziale Netzwerke sicher
nutzen
Heiko Michel Imhof
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 22.9. / 19:00 - 20:30, 5 €
Endlich Ich sein
Schein oder Sein? Sind Sie wirklich authentisch?
Angela Osius
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Di. 23.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Gerechte Kommune - Bürgerdialog
Kezia Rosenkranz
Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 014
Mi. 24.9. / 19:30 - 21:30, Eintritt frei
Skandale in der Kunst oder
Kunstskandale
Von der Verhöhnung zur Bewunderung
Konrad Andreas Nachtwey
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 24.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Rathausführungen mit Bürgermeister
Jürgen Kaiser
Kassel, Rathaus (Rathaustreppe)
Do. 25.9. / 17:00 - 19:00, Eintritt frei
Der Erste Weltkrieg - Urkatastrophe des
20. Jahrhunderts?
Prof. Dr. Jens Flemming
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 25.9. / 19:30 - 21:30, 4 €
Rainer Maria Rilke: „Malte Laurids
Brigge“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 25.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Die Mythen der Jugend im Spiegel der
Kunst
Martin Brand - Rineke Dijkstra - Tamara Grcic
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf
Kassel, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof)
Fr. 26.9. / 19:30 - 21:00, 5 €
Von Acadia bis Zion
Eine Reise durch die nordamerikanischen
Nationalparks
Landschaftsbilder, Landeskunde und Kulinarisches
Dr. Catherina Rebecca Radde
Lohfelden, Bürgerhaus, Lange Str. 22
Sa. 27.9. / 19:30 - 21:45, 7 €
177
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 178
Veranstaltungen/Vorträge
Sitzen vier Polen im Auto - Teutonische
Abenteuer
Vortrag: Surfen in virtuellen Welten Schau hin, was Dein Kind macht!
Lesung mit Alexandra Tobor zum Familientag
des Landkreises Kassel
Alexandra Tobor
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
So. 28.9. / 15:00 - 16:15, Eintritt frei
Oliver Komorowski
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 6.10. / 19:00 - 20:45, 5 €
I’ll never get out of this world alive
Die Story des Hank Williams
Dr. Wolfram Boder
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 29.9. / 18:15 - 19:45, 5 €
Europas Norden: Irland - Island Schottland
Dia-Vortrag
Friedhelm Schleiffer
Liebenau-Haueda, Dorfgemeinschaftshaus,
Alte Lange Str.
Mo. 29.9. / 20:00 - 22:15, 5 €
Reizdarm
Rainer Brummelte
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Di. 30.9. / 20:00 - 21:30, 5 €
Oktober
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling:
Einleitung zu dem Entwurf eines Systems
der Naturphilosophie
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 1.10. / 20:00 - 22:00, 5 €
Ich hatte einen Schießbefehl
Vortrag und Diskussion
Paul Küch
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 2.10. / 19:00 - 21:30, 5 €
Rainer Maria Rilke Gedichte I:
Antikes - „Orpheus. Eurydike. Hermes“ // „Archaischer Torso Apollos“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 2.10. / 20:00 - 21:30, 5 €
Karl Valentin und die laute Zeit
Ein Abend mit dem Schauspieler Franz Josef
Strohmeier und dem Pianisten Donato Deliano.
Franz Josef Strohmeier
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
So. 5.10. / 17:00 - 19:00, 12 €
178
Jungen brauchen klare Ansagen!
Man(n) liest - in Kooperation mit der Männerarbeit und dem Referat Kinder- und Jugendarbeit der Evangelischen Kirche und dem Jugendbildungswerk des Landkreises Kassel
Reinhard Winter
Kassel, Café am Bebelplatz, FriedrichEbert-Str. 153
Mo. 6.10. / 19:30 - 21:15, 5 €
Hollywood und die Römer
Thorsten Schwarz
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 6.10. / 19:30 - 21:15, 5 €
Meine Rechte als Mieter/-in
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 8.10. / 18:15 - 19:45, 5 €
Die Nachkriegsgeschichte im Spiegel von
Schlager, Rock und Pop
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 8.10. / 19:30 - 21:30, Eintritt frei
EIN GANZ GEWÖHNLICHER JUDE
Vortrag und Film
Bundesrepublik Deutschland 2005
Regie: Oliver Hirchbiegel
Ralf Pasch, Thomas Ewald
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 9.10. / 19:00 - 22:00, 5 €
Rainer Maria Rilke Gedichte II: „An
Hölderlin“
Film: Un Franco 14 Pesetas
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Fr. 10.10. / 19:30 - 22:00, Eintritt frei
Müllhalde. Lenz’ 13. Fall
Matthias Gibert liest
Immenhausen, Stadt- u. Schulbücherei,
Freiherr-v.-Stein-Schule, Kampweg 24
Sa. 11.10. / 16:00 - 17:45, 10 €
Vortrag: iPhone, Android, Smartphone,
Tablet & Co.
Oliver Komorowski
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 13.10. / 19:00 - 20:45, 5 €
Pardon wird nicht gegeben Die Belgier im Ersten Weltkrieg
Herbert Ruhland
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 13.10. / 19:30 - 21:30, 4 €
Gesundheit im Gespräch
Lust statt Frust - Sexualität im Alter
Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal
Di. 14.10. / 18:30 - 20:00, Eintritt frei
Mit Henschel-Dieselloks durch die
Teeberge Sri Lankas
Impression von Land, Leuten und Eisenbahn
Klaus Albrecht
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Di. 14.10. / 19:00 - 20:45, 6 €
Salutogenese - Was ist das eigentlich?
Elke Pfeil
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Di. 14.10. / 20:00 - 21:30, 5 €
Mineralstoffe nach Dr. Schüssler I
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 9.10. / 20:00 - 21:30, 5 €
Gundolf Wehr
Wolfhagen, vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mi. 15.10. / 19:30 - 21:00, 5 €
Da war doch Krieg - Kriegskinder erzählen einander
Wie haben Künstler Unvorstellbares sichtbar
gemacht?
Andreas Konrad Nachtwey
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304,
Mi. 15.10. / 19:30 - 21:00, 5 €
Angela Osius
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Fr. 10.10. / 15:00 - 17:00, Eintritt frei
Vor dem Fest
Sasa Stanisic liest
Breuna, Kulturscheune, An der Kirche 1
Fr. 10.10. / 19:30 - 21:45, 8 €
Die Apokalypse in der bildenden Kunst
Leben mit Hochsensibilität
Warum manche mehr empfinden und was das
für sie und andere bedeutet.
Matthias Gaenzer
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 16.10. / 19:00 - 21:00, 5 €
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 179
Veranstaltungen/Vorträge
Erich Koch-Weser (1875-1944)
Kasseler OB im Ersten Weltkrieg, Weimarer
Staatsmann und liberaler Exilpolitiker“
Dr. Jürgen Fröhlich
Do. 16.10.2014, 19:30 Uhr, Schaustelle
Stadtmuseum, Wilhelmsstraße 2
4€
Rainer Maria Rilke Gedichte III: „Duineser
Elegien“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 16.10. / 20:00 - 21:30, 5 €
Kultur des Alltags - Kunst an der (Haus)Wand und unter der Haut
mittenimwald - van Ray - Jenny Holzer
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf
Kassel, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof)
Fr. 17.10. / 19:30 - 21:00, 5 €
Liebesbriefe von Frida Kahlo - zum 60.
Todesjahr
„ ... und einen speziellen Kuss für Deinen
Nacken...“
Rezitation und Biografie: Gudrun Sander
Gudrun Sander
Zierenberg, Rathaus, Poststr. 20
Sa. 18.10. / 19:30 - 21:15, 8 €
Gesichtscreme selbst hergestellt
Annette Zimmermann
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 21.10. / 10:00 - 11:45, 7 €
LandMuseum Wülmersen
Erzählcafé „In der Hochzeitsküche“
Dorothea Fellinger
Trendelburg-Wülmersen, Wasserschloss
So. 26.10. / 15:00 - 17:00, 6 €
Mexico
Tonbildschau
Hagen Jäger
Liebenau-Haueda, Dorfgemeinschaftshaus,
Alte Lange Str.
Mo. 27.10. / 20:00 - 22:15, 5 €
Aufgaben und Pflichten von
Vereinsvorständen
Die rechtliche Verantwortung des ehrenamtlichen Vorstandes - eine Einführung
In Kooperation mit dem Senioren-Service-Zentrum Baunatal (AWO)
Dr. Michael Müller-Goebel
Baunatal-Altenbauna, Zentrum, Rembrandtstr. 6
Fr. 31.10. / 17:00 - 21:00, 5 €
November
„Rixdorfer Totentanz“
Mappenwerk mit Holzschnitten nach Versen
von Otto Jägersberg.
Erschienen 2013 zum 50jährigen Bestehen
der Werkstatt Rixdorfer Drucke.
Ausstellungseröffnung und Lesung
Albert Schindehütte
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Sa. 1.11. / 19:00 - 21:15, 10 €
Engelbert Humperdinck - mehr als der
Komponist von „Hänsel und Gretel“
Dr. Wolfram Boder
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 3.11. / 18:15 - 19:45, 5 €
Von den Landsverrätern zu den
Arbeiterverrätern - Die SPD im Ersten
Weltkrieg
Prof. Dr. Walter Mühlhausen
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 3.11. / 19:30 - 21:30, 4 €
Das russische Imperium I
Vom Großfürstentum Moskau zum Imperium
des 15. bis 18. Jahrhunderts
Prof. Dr. Roland Höhne
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Di. 4.11. / 18:00 - 20:00, 5 €
Gewinn oder Gemeinwohl?
Wenn Geld und Märkte in einer „Gemeinwohl-Ökonomie“ wieder den Menschen dienen
Kezia Rosenkranz
Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Raum H.12
Di. 4.11. / 19:30 - 21:30, Eintritt frei
Patientenverfügung,
Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 5.11. / 18:15 - 19:45, 5 €
Was gibt `s Neues auf dem
Büchermarkt?
Elke Peter
Söhrewald-Wellerode, Gemeindehaus, An
der Kirche 2
Do. 6.11. / 10:00 - 11:30, Eintritt frei
Rainer Maria Rilke Gedichte IV:
„Sonette an Orpheus“
Vortrag und Diskussion
Axel Schmitt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Do. 6.11. / 20:00 - 21:30, 5 €
Dem Schimmel keine Chance!
Das Problem erkennen - und selbst Abhilfe
schaffen
Dipl. Ing. Gudrun Meier
Hofgeismar, vhs, Kasinoweg 22, Raum 115
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:15, 5 €
Der richtige Weg zur Haussanierungteure Fehler vermeiden
Vortrag und Beantwortung von Fragen
Volkhard Bouchon
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Fr. 7.11. / 18:00 - 21:00, 5 €
Der Schachautomat
Robert Löhr liest zum Auftakt der Reihe
„Schach in der Kulturgeschichte“
Lohfelden, Bürgerhaus, Lange Str. 22
Fr. 7.11. / 19:30 - 21:00, 7 €
Krieg der Sänger
Robert Löhr liest
Trendelburg, Hotel Burg Trendelburg, Landgrafensaal, Steinweg 1
Sa. 8.11. / 17:00 - 18:15, 7 €
Bluer than Blue - bloyer fun blo
Ein illustrierter Liedzyklus von 1939 bis 1945
zum Gedenken an die Pogromnacht
Urszula Makosz
Zierenberg, Ev. Stadtkirche, Poststr. 17
Sa. 8.11. / 19:30 - 21:15, 14 €
Mike Oldfield: Klangzauber und PopMagie
Dr. Lothar Jahn
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal,
Mo. 10.11. / 18:30 - 20:00, 5 €
Die Reichskristallnacht
Alan E. Steinweis
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 10.11. / 19:00 - 21:00, 4 €
Naturparadies Spanien
Dia-Vortrag
Henning Ringewaldt
Liebenau-Haueda, Dorfgemeinschaftshaus,
Alte Lange Str.
Mo. 10.11. / 20:00 - 22:15, 5 €
Gesundheit im Gespräch
Von wegen austherapiert
Von den Möglichkeiten der heutigen Schmerztherapie
Kassel, Hermann-Schafft-Haus, Wilhelmshöher Allee 19, Saal
Di. 11.11. / 16:00 - 21:00, Eintritt frei
179
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 180
Veranstaltungen/Vorträge
Späte Versöhnung - Auseinandersetzung
und Aussöhnung mit den alten Eltern
In Kooperation mit dem Senioren-Service-Zentrum Baunatal
Dorothee Döring
Baunatal-Altenbauna, Zentrum, Rembrandtstr. 6
Mi. 12.11. / 17:00 - 20:00, 5 €
Die Besteuerung von Renten und
Nebeneinkünften
Andreas Kimm
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Mi. 12.11. / 17:00 - 19:00, 5 €
Keine Angst vor dem Elternunterhalt
Dr. Michael Müller-Goebel
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 12.11. / 18:15 - 19:45, 5 €
Mineralstoffe nach Dr. Schüssler II
Vortrag zur Vertiefung
Gundolf Wehr
Wolfhagen, vhs, Raiffeisenweg 2, Raum 102
Mi. 12.11. / 19:30 - 21:00, 5 €
Das Alter in der Kunst
Das Gegenteil von Kindern in der Kunst?
Konrad Andreas Nachtwey
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 12.11. / 20:00 - 21:30, 5 €
Müllhalde. Lenz’ 13. Fall
Matthias Gibert liest
Baunatal-Altenbauna, Rathaus, Marktplatz,
Erdgeschoss, Stadtbücherei
Do. 13.11. / 19:00 - 20:45, 5 €
Schach! - Zur Kulturgeschichte des
Schachspieles I
Von den dunklen Anfängen zum Mittelalter
und bis heute
Siegfried Schönle
Lohfelden, Alte Schule, Ochshäuser Dorfstr. 20
Do. 13.11. / 19:00 - 20:45, 5 €
Landgraf Friedrich II. von Hessen (1760 –
1785) und der Staat der Aufklärung:
Karl-Hermann Wegner
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 13.11. / 19:30 - 21:30, 5 €
Das digitale Foto - was steckt dahinter?
Dr. Ullrich Huckfeldt
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Fr. 14.11. / 19:00 - 20:45, 5 €
Literarisches Kabarett Herrenzimmer
Und der Himmel über uns - Kabarett um
Deutschlands Stunde Null
Gerd Dahmen
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Fr. 14.11. / 19:00 - 21:15, 12 €
Komponisten, Krisen, Krankheiten II
Musik und Medizin – Folge II
Jochem Wolff
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Sa. 15.11. / 19:00 - 21:15, 12 €
Literarisches Kabarett Herrenzimmer
Und der Himmel über uns - Kabarett um
Deutschlands Stunde Null
Gerd Dahmen
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
So. 16.11. / 17:00 - 19:15, 12 €
Die Songs von Bob Dylan
Fritz Krogmann
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 17.11. / 18:30 - 20:00, 5 €
Verrat der Vernunft - Am Vorabend und
nach der Katasthrophe
Jochem Wolff
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 17.11. / 19:30 - 21:30, 4 €
Well-Aging
Vitalität erhalten mit den Schätzen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
Dr. med. Karla Bentler
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mo. 17.11. / 20:00 - 21:30, 5 €
Selbstständig und kompetent im Alter gemeinsam aktiv für mehr Lebensqualität
Elfriede Schäth
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 18.11. / 10:00 - 11:30, Eintritt frei
Das russische Imperium II
Die Expansion nach Westen vom 17. bis zum
Beginn des 19. Jahrhunderts
Prof. Dr. Roland Höhne
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Di. 18.11. / 18:00 - 20:00, 5 €
Vom Surfen in virtuellen Welten ins
Abenteuer Leben - Behandlung von
Online- und Mediensucht
Dr. Gabriele Fröhlich-Gildhoff
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Di. 18.11. / 19:30 - 21:00, 6 €
180
Im Gespräch: Ilana Katz, Vorsitzende der
jüdischen Gemeinde
Ilana Katz, Ralf Pasch
Kassel, Ludwig-Mond-Str. 127 (St. Michael)
Do. 20.11. / 19:00 - 22:00, Eintritt frei
Cine club en español B1
Abigail Suárez Florez
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Fr. 21.11. / 18:00 - 22:00, 6 €
Du sollst nicht funktionieren
Für eine neue Lebenskunst
Kassel, Evangelisches Forum, Lutherplatz 6
Ariadne von Schirach liest
Fr. 21.11. / 19:00 - 20:15, 7 €
Humanität und Jugend - ein
Widerspruch?
Pierre Huyghe - Pia Stadtbäumer - Christopher
Winter
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf
Kassel, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof)
Fr. 21.11. / 19:30 - 21:00, 5 €
Die Lieben meiner Mutter - Ein außergewöhnliches Frauenleben
Peter Schneider liest
Zierenberg, Rathaus, Poststr. 20
So. 23.11. / 17:00 - 19:15, 10 €
Trans-Canada Highway - von
Neufundland bis zur Pazifikküste Multivisionsschau
Matthias Hanke
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Mo. 24.11. / 20:00 - 22:00, 6 €
Die Tischbeins, Nahl, Hummel, Matthei
und der Kolitz
Die kennen wir doch?
Konrad Andreas Nachtwey
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Raum 304
Mi. 26.11. / 20:00 - 21:30, 5 €
Vortrag: Youtube und Stop-Motion für
Eltern und Jugendliche
Peter Brockmann
Wolfhagen, vhs, Raiffeisenweg 2, EDV-Raum
205
Do. 27.11. / 18:00 - 19:30, 5 €
Die Landgrafschaft Hessen Kassel 1760 –
1785 – ein mittlerer deutscher Staat zur
Zeit der Aufklärung
Karl-Hermann Wegner
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 27.11. / 19:30 - 21:30, 5 €
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 181
Veranstaltungen/Vorträge
Die Erben der Vertreibung
Ralf Pasch stellt sein Buch vor
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Do. 27.11. / 19:30 - 21:15, 5 €
Dezember
Das russische Imperium III
Die koloniale Expansion in Asien im 19. Jahrhundert und die inneren Probleme des multiethnischen Zarenreiches
Prof. Dr. Roland Höhne
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Di. 2.12. / 18:00 - 20:00, 5 €
Nordhessische Eisenbahngeschichte
Die regionale Entwicklung mit den Schwerpunkten Wolfhager Land und Naumburger
Kleinbahn
Dr. Lutz Münzer
Naumburg, Haus des Gastes, Hattenhäuser
Weg 10
Mi. 3.12. / 19:00 - 20:45, 6 €
Der Krieg und das Mädchen
Lesung mit Jürgen Seidel
Wolfhagen, Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Do. 4.12. / 09:30 - 10:45, 4 €
Schach! Zur Kulturgeschichte des
Schachspieles II
Schach und Moral in Drucken des Barocks
(17. Jahrhundert)
Jürgen Seidel
Wolfhagen, Wilhelm-Filchner-Schule, Kurfürstenstr. 20
Do. 4.12. / 09:30 - 10:45, 4 €
Heilpraktiker/in Psychotherapie
Vortrag/Info-Abend
Thomas Wiebke
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Kleiner Saal
Mo. 8.12. / 20:00 - 21:30, Eintritt frei
Lifestyle - Wertvorstellungen
Thomas Hirschhorn - Thomas Zipp - Vanessa
Beecroft
Vortrag und Diskussion
Dr. Ellen Markgraf
Kassel, Atelier in der Korkfabrik, Elfbuchenstr. 24 (Hinterhof)
Fr. 12.12. / 19:30 - 21:00, 5 €
Rathausführungen mit Bürgermeister
Jürgen Kaiser
Kassel, Rathaus (Rathaustreppe)
Di. 16.12. / 17:00 - 19:00, Eintritt frei
Der Erste Weltkrieg als theologische
Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts?
Dr. Marco Hofheinz
Kassel, Evangelisches Forum (Lutherkirche)
Do. 18.12. / 19:30 - 21:30, 4 €
Januar
Juden in Deutschland - Migration?
Stagnation? Zukunft?
Sergey Lagodinsky
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 15.1. / 19:00 - 21:00, 4 €
Work-life Balance - ist meine Zeit in
Balance?
Barbara Valenti
Söhrewald-Wellerode, Dorfgemeinschaftshaus, Zum Bahnhof 1
Do. 15.1. / 20:00 - 21:30, 5 €
Gut ernährt im Alter
Dörte Petersen
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 20.1. / 10:00 - 11:30, 5 €
Hans Jürgen von der Wense 1894-1966.
Wanderung zum Innersten. Kompositionen als
Ausdruck einer Wanderschaft ohne Ankunft.
Mit Bild- und Tonbeispielen
Martin Forcinti
Schauenburg-Breitenbach, Märchenwache,
Lange Str. 2
Sa. 24.1. / 19:00 - 21:00, 8 €
Februar
Jüdisches Leben in Kassel - Joel Dorkam
Ernst Klein
Kassel, vhs, Wilhelmshöher Allee 19 - 21,
Saal
Do. 5.2. / 19:00 - 21:00, 4 €
Herzlich willkommen im Weihnachtscafé
Lohfelden-Vollmarshausen, vhs-Geschäftsstelle, Brunnenstr. 9
Di. 16.12. / 09:30 - 11:30, Eintritt frei
181
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 182
ORTSREGISTER IM LANDKREIS
Ahnatal
Ägyptisch-Arabisch
Englisch
Französisch
Ganzkörpertraining
Massage
Nähen
Pilates
Problemzonen-Fitness
Rückenfitness
Yoga
Breuna
130
116, 119
122f
97
83
69
192
103
99
86ff
Bad Emstal
EDV-Anwenderkreis
Senioren gehen online
Sicherheit am Laptop & PC
Sicherheit für Handy & Co
Windows
153
161
162
161
149
Bad Karlshafen
Fitness-Mix
Töpferwochenende
102
65
Aktiv- und Wellnesstag
Aqua-Fitness
Lesung
Powergymnastik
Rückengymnastik
Hofgeismar
81
106f
33
102
98
Calden
Englisch
Metallskulpturen
Nähen
Nanas + Skinnies
Pilzexkursion
Rücken- und Ausgleichsgymnastik
Rückengymnastik
Yoga
116ff
64
69
64
27
98
98
86
Espenau
Englisch
Kochen
Spinning
Zumba®
Baunatal
Fuldabrück
Aquarell- und Acrylmalerei
59
Aufgaben und Pflichten von Vereinsvorständen
24
Autogenes
81
Backen
111
Beckenbodentraining
100
Bogenbau für Erwachsene
66
Deutsch als Fremdsprache
140
Digitale Bildbearbeitung
63
Englisch
116ff
Erste Hilfe
25
Filz-Wochenende
68
Französisch
122f
Freude am Leben
73
Fußreflexzonenmassage
171
Italienisch
124f
Kochen
109ff
Lesung
33
Malen und Zeichnen
58
Mathematik
171
Naturkosmetik
78
Nordic Walking
96f, 107
Orientalischer Tanz
46
Partnermassage
84
Pilates
100f
Progressive Muskelentspannung
82
Rückengymnastik
98
Schreibwerkstatt
38
Selbstverteidigung
93
Shiatsu
78
Spanisch
126ff
Späte Versöhnung
34
Steuerrecht für gemeinnützige
25
Körperschaften
Tae Bo
78
Taijiquan
92
Work-Life Balance
78
Yoga
78, 86f
Ausgleichsgymnastik
Englisch
120
171
108
104
95
120
Fuldatal
Acryl- und Ölmalerei
Action Painting
Disco-Fox
Französisch
Lesungen
Orientalischer Tanz
Zeichnen
59f
61
50
123
35
46
56
Grebenstein
Ausgleichsgymnastik
Essen mit Stil
Fit in Form
Kräuterwerkstatt
Naturkosmetik
Rückenfitness
95
143
102
28
28
99
Habichtswald
Die Wiege der Wasserkünste
Eltern-Kindturnen
Körperschulung
Pilates
Rücken- und Ausgleichsgymnastik
Rückenfitness
Spinnen - weben - flechten
Sport und Spiel für Kids
Yoga
14
170
81
101
98
99
67
170
86ff
182
Immenhausen
Ausgleichsgymnastik 60 Plus
Autogenes Training
Baby- und Kleinkinderschwimmen
Lesung
Literaturkreis
Nähen
Osteoporosegymnastik und
Rückenschule
Pilates
Präventives Rückentraining
und Energy Dance®
Rückengymnastik
Schwimmen für Kindergartenkinder
Yoga
Zumba®
95
82
169
33
35
69
100
100
99
98
169
88
104
Kaufungen
Helsa
Rückenfit mit Herz-Kreislauftraining
Tanzkreis für Paare
Yoga 85
Acrylmalerei
59
Apple iPad
161
Aqua-Fitness
107
Ausgleichsgymnastik
95
Autogenes Training
82
Ballett
168
Bauch, Beine, Po & mehr
103
Bürgerdialog
24
Business Knigge
144
Computerschreiben für Kinder
172
Deutsch als Fremdsprache
137, 140
Digitale Bildbearbeitung
158
EDV-Nachmittagscafé für Ältere
152
Englisch
115, 120f
Entspannung
80f
Excel
154
Fahrkarten, Verbindungen, Anreise
23
Farb- und Stilberatung für Frauen
70
Fotografie
62
Französisch
122f
Gartengestaltung
28
Gitarre
44
Hardanger Stickerei
69
Holzbildhauerei
64
Kochen
109f
Kommunikation
146
Nähen
69
Office
152
Outlook
145
Pilates
100ff
Powerpoint
156
Qigong
91
Rückengymnastik
98f
Schimmelbekämpfung
28
Schwimmen
106
Schwimmen für Kinder
170
Selbsthypnose
77
Selbstsicherheits- und
73, 146
Schlagfertigkeitstraining Grundkurs
Taiji/Qigong
91
Wechseljahre
109
Windows
149
Windows plus Internet
150
Yoga
85ff, 97
Yoga für Kinder
171
104
Zumba®
99
50
Deutsch als Fremdsprache
Englisch
Fachtag Kreatives Schreiben
Französisch
Italienisch
136, 139
117ff
38
124
124
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 183
ORTSREGISTER IM LANDKREIS
Klöppeln
Konditions- und Fitnessgymnastik
Kräuterwerkstatt
Lokführer-Kurs
Nähen
Orientalischer Tanz
Patchworktechniken
Qigong
Schreibwerkstatt
Yoga
Yoga für Kinder
69
102
28
19
68
46
68
90
38
86
171
Gymnastik
104
Nordhessische Eisenbahngeschichte 19
Rückengymnastik
98
Tanzkreis
50
105
Zumba Gold®
104
Zumba®
Nieste
Yoga
Liebenau
Reiseberichte
Naumburg
29f
Lohfelden
Aroha
104
Autogenes Training
81
Backen
111
Badminton
108
Besteuerung von Renten und
23
Nebeneinkünften
Büroorganisation
143
Business Knigge
144
Computerschreiben
151
Computerschreiben für Kinder
172
Deutsch als Fremdsprache
136, 138ff
Digitale Bildbearbeitung
63, 157f
Digitale Fotografie
157
Englisch
116ff
Englisch für Schülerinnen u. Schüler 171
Ernährung im Alter
94
Excel
154
Feldenkrais
82
Gesund und fit
97
Heilhypnose
78
Homöopathische Haus- und
78
Reiseapotheke
iPad
161
Kosmetik
94
Kulturgeschichte des Schachspieles
52
Lach Yoga
90
Lesung
12, 33
Marburger Konzentrationstraining
25
(MKT)
Nacken- und Schulterschmerzen
94
vorbeugen
Nähen
69
Nanas
64
Obstbaumschnitt
28
Office
152
Orientalischer Tanz
46
Pilates
101
Powerpoint
156
Progressive Muskelentspannung (PME) 82
Puppentrick- und Animationsfilm
63
Puppentrick- und Animationsfilm
168
für Kinder
Reisebericht
30
Rückengymnastik
98
Rückenwellness
100
Russisch
133
Schlagfertigkeitstraining
146
Selbstmanagement
145
Selbstständig und kompetent im Alter 94
Smalltalk
146
Spanisch
127
Stimmbildung
42
Türkisch
134
Weihnachtscafé
94
Yoga
86
105
Zumba Gold®
®
105
Zumba
89
120
158
125
161
161
128
149
86f
Schauenburg
Ausgleichsgymnastik
Disco-Fox
Lesungen
Pilates
Standard- und Lateintänze
Yoga
95
50
32ff
100
49
86
Söhrewald
Allergien behandeln
Literatur
Qigong
Rückenwellness
Work-life Balance
94
94
90
100
94
Trendelburg
Auf den Spuren der Carlsbahn
Erzählcafé
Kreativwerkstatt
Kulinarisches Kino
Lesung
Regionalgeschichtliche Exkursion
Rückengymnastik
Tag des offenen Denkmals im
LandMuseum Wülmersen
19
55
55
55
34
12
98
55
Vellmar
Ausgleichsgymnastik
Cardio Tennis
Deutsch als Fremdsprache
Englisch
Entspannung
Hardanger Stickerei
Ich beweg' mich!
Italienisch
Kochen
Patchwork
Pedalenritter
Pilates
Rückengymnastik
95
108
136
116ff
81
69
96
124ff
110
68
169
101
98ff
126ff
65
169
85ff
105
Wahlsburg
Klosterkirche Lippoldsberg
Niestetal
Englisch
Fotobuch
Italienisch
Senioren gehen online
Smart Phone, Tablet &
E-Book-Reader
Spanisch
Windows
Yoga
Spanisch
Töpfern
Töpfern für Kinder
Yoga
Zumba®
53
Wolfhagen
Ablage am PC
150
Acrylmalerei
58
Aerobic
106
Bodyforming
106
Computerschreiben für Kinder
172
Digitale Bildbearbeitung
157
Digitale Fotografie
157
EDV-Anwenderkreis
153
Effektiver lernen - effektiver arbeiten 145
Energy Dance®
106
Englisch
116f
Entspannung
81, 84
Excel
154
Fahr-Ermutigungstraining für Frauen 75
Fit und gesund ins Alter
104
Fußreflexzonen-Massage
83
Gitarre
44
Internetshop
164
Italienisch
124ff
Joomla
163
Judo170
Kochen
109ff
Lesungen
32, 35
Line Dance
49
Massage
83
Meditation
93
Mineralstoffe
72
Office
152
Outlook
145, 156
Powerpoint
156
Qigong
90
Rhetorik
146
Rückengymnastik und Rückenschule 98f
Selbstcoaching
73
Senioren gehen online
161
Sicherheit am Laptop & PC
162
Sicherheit für Handy & Co
161
Smalltalk
146
Smart Phone, Tablet & E-Book-Reader161
Spanisch
129
Steuererklärung am PC
143
Tanzen
106
Wildkräuter-Smoothies
78
Windows
149f
Yoga
87ff
YouTube und Stop-Motion
162,173
104
Zumba®
Zierenberg
Astronomie
Kochen
Lesungen
Nähen
Rückenschule
Yoga
26
109
33f
69
99, 170
87
183
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 184
BÜRGERHÄUSER IN KASSEL
Bürgerhäuser sind Treffpunkte, die auf unterschiedlichste Art und
Weise genutzt werden können. Sie verstehen sich als Häuser der offenen Tür und bieten Raum für alle, die sich von den Angeboten angesprochen fühlen oder eigene Aktivitäten entfalten möchten. Als Orte
der Bildung, Kultur und Begegnung stehen sie Bürgern im Quartier
und darüber hinaus unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität
oder Konfession zur Verfügung.
Sozialräumlich orientiert öffnen sich Bürgerhäuser in den Stadtteil,
greifen Trends auf und entwickeln zeitgemäße, ansprechende und
bedarfsgerechte Angebote. Sie arbeiten vernetzt und ressourcenorientiert und tragen damit gemeinsam mit anderen Akteuren der Bildungs- und Stadtteilarbeit zu einer vielfältigen kulturellen Infrastruktur bei. So entstehen durch Kooperationsprojekte z.B. Rockkonzerte
im Olof-Palme-Haus oder Lesungen eines Stadtteilschreibers und das
kostenlose Bandprojekt im Bürgerhaus Waldau.
Die umfangreiche Angebotspalette der Bürgerhäuser reicht von der
Förderung und Unterstützung der Stadtteilkultur über die Vermietung
von Räumlichkeiten für unterschiedliche Veranstaltungen bis zur Initiierung von wohnortnahen Bildungsangeboten in Kooperation mit der
vhs Region Kassel. Neben den bewährten vhs-Kursen werden die
Häuser für Sitzungen, Tagungen, Seminare und Schulungen von Vereinen, Verbänden und Institutionen genutzt. Philipp-ScheidemannHaus und Olof-Palme-Haus bieten die räumlichen Möglichkeiten für
Großveranstaltungen. In unseren Häusern finden Sie aber auch offene
Angebote, wie den Stadtteiltreff und wohnortnahe Hilfen, wie die Erziehungsberatung und den ASD.
Über die aktuellen Kurs- und Vereinsangebote sowie Veranstaltungen
informieren wir Sie gern. Wenden Sie sich dazu bitte an die jeweiligen Häuser oder sehen auf der Internetseite der Stadt Kassel unter
Bürgerhäuser nach.
Als öffentliche Kultur- und Bildungseinrichtungen sind die Bürgerhäuser in Trägerschaft der Stadt Kassel als eigenständige Abteilung mit
der Bezeichnung „Bürgerhäuser und Stadtteilkulturarbeit“ dem Kulturamt zugeordnet.
A
Abteilungsleitung:
Claudia Blos – Bürgerhaus Waldau
Kasseler Str. 35, 34123 Kassel
Tel. 0561-949 901 70
E-Mail: claudia.blos@stadt-kassel.de
Bürgerhaus Harleshausen
Bürgerhaus Waldau
Olof-Palme-Haus
Rolf-Lucas-Str. 22a, 34128 Kassel
Hausverwalter: N.N.
Tel. 0561- 9402919
E-Mail: buergerhaeuser@kassel.de
Kasseler Str. 35, 34123 Kassel
Hausleitung: Claudia Blos
Tel. 0561-94990170
E.Mail: Claudia.Blos@kassel.de
Eugen-Richter-Str. 111, 34134 Kassel
Hausverwalter: Henrik Hahnebach
Tel. 0561- 9402919
E-Mail: henrik.hahnebach@kassel.de
Bürgerhaus Jungfernkopf
Zum Feldlager 83, 34128 Kassel
Hausverwalterin: Stephanie Braun
Tel. 0561- 7874150
E-Mail: stephanie.braun@kassel.de
Bürgerhaus Philippinenhof/Warteberg
Philippinenhöfer Weg 28, 34127 Kassel
Hasuverwalterin: Stephanie Braun
Tel. 0561-7874150
E.Mail: stephanie.braun@kassel.de
184
Elisabeth-Selbert-Haus
Philipp-Scheidemann-Haus
Frankfurter Str. 298, 34134 Kassel
Hausleitung: Ulrike Mand
Tel. 0561-4758084
E.Mail: Ulrike.Mand@kassel.de
Holländische Str. 74, 34127 Kassel
Hausverwalterin: Stephanie Braun
Tel. 0561- 7874150
E-Mail: stephanie.braun@kassel.de
B
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 185
STICHWORTE
3D-Gestaltung u. Modell.
160
Abitur
142
Abschieds- und Trauerrituale 75
Access
156
Achtsame Sprache
75
Achtsamkeit
80
Acrylmalerei
58ff
Action-Painting
61
Adobe
158
Aerobic
105
Afrikanisches Trommeln
45
Aktiv- und Wellnesstag
81
Aktive Väter
33
Aktzeichnen
57
Akupressur
83
Alexander-Technik
77
Allgemeinbildung
10
Alphabetisierungskurse 140, 166
Alter
174
Altgriechisch
129
Althebräisch
130
Animationsfilm
63
Antisemitismus
17
Apple
147f
Apple iPad
160
Apps
166
Aqua Fitness
106f
Aquarellmalen
58ff
Arabisch
130
Arbeitssuche
146
Archäologie
11
Archivarbeit
25
Aroha
104
Astronomie
26
Aufbaukeramik
65
Aufklärung in Hessen
12
Augenentspannung am PC
77
Ausdrucksmalen
60
Ausgleichsgymnastik
95
Authentizität
34, 73
Autogenes Training
81f
Ayurveda
83, 87, 109
Baby- und Kleinkinder169f
schwimmen
Ballett für Kinder
168
Bauhaus
52
Baumwanderung
27
Beatbox
42
Beckenbodentraining
100
Becker, Ben
17
Berchtesgaden
62
Bergparkgenüsse
14
Berlin
61
Berufsbegleitende
76
Weiterbildung Gesundheit
Betriebssysteme
147f
Bewegung
174
Bewerbung
146
Bienen
27
Bildbearbeitung
157ff
Bildoptimierung
164
Bildungsberatung 101, 141, 146
Bildungsprämie
141
Bildungsurlaub
76, 145, 152,
155, 165
Blended Learning 127, 159, 163
Blindenschrift
135
Blütenmalerei
60
Bob Dylan
41
Body Tuning
102
Body Workout
105
Bodyforming - Bodystyling 105
Bogenbau
66
Briefformulierung
154
Buchbinden
66
A
B
Buchführung
143
Bürgerdialog – gerechte
24
Kommune
Burn-Out-Prophylaxe
76, 80
Büroorganisation
143
Business Knigge
143
Cajon
45
Cardio Tennis
108
Carlsbahn
19
Charleston
48
Chinesisch
130f
Chinesische Küche
111
Chöre
42
Coaching
73, 144ff
Comiczeichnen
57, 169
Computerkauf
150
Computerschreiben
151, 172
Corel Draw
159
Dance Aerobic
105
Dänisch
131
Dantes Göttliche Komödie
52
Dateiablage
150
Datenbankanwendung
156
DDR
12
Demokratie
10
Der Russisch-ukrainische
20
Konflikt
Deutsch als Fremdsprache 135ff
Deutsch B2
138f
Deutsch C1
139f
Deutsche Geschichte
10
Didgeridoo
43
Digitale Bildbearb.
61ff, 157f
Digitale Fotografie
61f, 156ff
Digitalkamera
61ff, 156ff
DIN 5008
153
Disco-Fox
50
Dönche
26
Dorn-Methode
77
Dreamweaver
163
Drechseln
66
Drehbuchschreiben
38
E-Book-Reader
161
EDV für Kids
172f
EDV-Anwenderkreis
153
EDV-Einstieg
147ff
EDV-Nachmittagscafé 152, 174
für Ältere
Ehrenamt
25, 174
Einbürgerungstest
138
Eisenbahn
19
Eisenbahngeschichte
19
Elternunterhalt
23
E-Mail
156, 161
Energy-Dance
106
Englisch
115ff
Englisch für den Beruf
115
Entspannungs- und
79f
Wellnessreisen
Entspannungstechniken
80f
Erben und Vererben
23
Ernährung
109ff
Erster Weltkrieg
16
Erzählcafé
55
Excel
154f
Exkursionen
54
Facebook
162
Fahrermutigungstraining
75
Fahrkarten
23
Fahrradexkursion
54, 169
Fahrradtechnik
29
Familienforschung
11f, 25
Farb- und Stilberatung
70
Feldenkrais-Methode
82
Ferienkurse
42, 58, 149, 172
C
D
E
F
Ferienkurse für Kinder
168ff
Fichte, Johann Gottlieb
22
Filmworkshop für Kinder und Jugendliche
168
Filzen
67f
Finnisch
131
Fit für die Party
50
Fitnessgymnastik
102ff
Flamenco
47
Fondant Motivtorten
111
Formulare erstellen
154
Forum für Gesundheit
72
Fotobuch
158
Fotoclub
61
Fotografie
61ff, 156ff
Fotoreise
61
Französisch
122ff
Frau Holle
53
Frauen
20, 78, 88, 93ff, 98,
102, 106f
Frieden in der Philosophie
22
Fußreflexzonenmassage
83
Garten
28
Gebärdensprache
134
Gedächtnistraining
94, 174
Gedenkstätte Hadamar
18
Gemeinnützigkeit
25
Gesang
41f
Geschichte der Erde
10
Geschichte der Oper
10
Geschichte der Städte
11
Gesundheit im Gespräch
73
Gewaltfreie Kommunikation 75
Gewaltprävention
171
Ghetto von Riga
17
GIF-Animation
164
GIMP
158
Gitarre
43f
Gitarren-Spielkreise
44
Goldschmieden
65f
GRIPS – kompetent im Alter 174
Hardanger Stickerei
69
Hardware
150
Hatha-Yoga
85ff
Hatha-Yoga für den Rücken 88
Hausbau
29
Heilhypnose
78
Heilmittel und –methoden 76ff
Heilpraktiker für
75
Psychotherapie Heilsames
76
Singen
Heimwerken
29
Henschel
19
Hessen in der Antike
11
Hessische Geschichte
11
HipHop und Latin Fitness
104
Hitler, Adolf
17
Hochsensibilität
74
Hochzeitskarten
63
Holzbildhauerei
64
Homepage
162f
Homöopathie
78
Hoop-Dance
47
Hören – Zuhören
40
Hormonyoga
88
HTML
163
Hypnose
77f
Ich beweg`mich!
96f
Ikebana
67
Illustrator
159
iMac
147
Impro-Theater
39
InDesign
159
Indische Musik
41
Indoor Cycling
108
G
H
I
Industriekultur
19
Inklusion
181
Inneren Frieden finden
80
Installation
150
Instrumentalkurse
43ff
Integrales Yoga
78, 85
Integrationskurse
135ff
Internationale Küche
110f
Internet
161ff
Internet – Gefahren
72
Internetseiten erstellen
162f
Internetshop
164
iPad
160
iPhoto
157
Irische Bodhrán-Trommel
46
Irish Set Dance
49
Irland
29
Island
29
Italienisch
124ff
Japanisch
131
Jimdo
162
Jobsuche
146
Joomla
163
Jüdisches Leben in Kassel
17
Judo
170
Kabarett literarisch
34
Kalligraphie
57
Kanada
30
Kapitalanlage
23f
Karate
93
Kassel drunter und drüber
18
Kassel Stadtgeschichte
12
Kasseler Markthalle
13f
Keramik
65
Keyboard
45, 168
Kinderlieder
42
Kinderturnen
170
Klangschalenmassage
81
Kleinkinderschwimmen
169
Klöppeln
69
Koch-Weser, Erich
16
Kommunikation
146, 156
Kompetenz
146, 174
Konditions- und Fitness102
gymnastik
Konfliktmanagement
144
Konzentrationsfähigkeit
25,
145, 174
Koreanische Küche
111
Körpersprache
74
Kräuter
28, 110
Kreativwerkstatt
55
Kreistänze
49
Krieg
35
Kulinarisches Kino
55
Kum Nye
89
Kundalini-Yoga
84
Kunst-Exkursionen
54
Kunstgeschichte
10, 50ff
Künstlerische Fotografie
61
Kunstvorträge
51
Lachyoga
90
Länderkunde
29f
Landgraf Friedrich II
12
von Hessen
LandMuseum Wülmersen
55
Latein
131
Latin Fitness
104
Lauftreff
107f
Lebensfreude
73
Lego Mindstorms NXT 165, 173
Lern-/Prüfungsstress
75
Lerntechniken
145
Lesen und Schreiben für
166
Erwachsene
J
K
L
185
7Ste 214-8_Kultur-1 09.07.14 11:18 Seite 186
STICHWORTE
L
Lesungen
32ff
Lexware
143
Liebenau
29
158
Lightroom®
Lippoldsberg
53
Literarisches Café
36
Literatur
32ff
Literaturempfehlungen
35
Literaturgeschichte
10, 36
Literaturtraining (Abitur)
36
Lokführerkurs
19
Mac
147
Makrofotografie
62
Malen
58ff
Maltreff
58
Manga-Zeichnen für Kinder 169
Mappenvorbereitungskurs
56
Marburger Konzentrations- 25
training
Massage
83f
Mathematik
142, 171
Mavericks
147
Mediensucht
72
Meditation
93
Meißner
53
Messerschärfen
66
Metallskulpturen
64
Mexico
29
Microcontroller-Technik
165
Mietrecht
23
Mike Oldfield
41
Mikroskopie
28, 172
Mobile Endgeräte
161
Mode
69f
Moderne Kunst
50
Moderson-Becker, Paula
50
Moodle
127, 159, 163
Movie Maker
160
Multimedia
156ff
Mundharmonika
45
Museumstag
55
Musik
40ff
Musikgeschichte
34, 40f
Nähen
69f
Nanas
64
Nationalparke
30
Nationalsozialismus
17
Naturkosmetik
78
Naturkosmetik
28
Netzwerk einrichten
150
Neue Medien
61ff
Neugriechisch
131f
Neuhaus
53
Niederländisch
132
Nordic Walking
96, 107
Norwegisch
132
Notebook
148f
Nuno-Filzen
68
Obermarsberg
53
Obstbäume
28
Ödipus
36
Öffentlichkeitsarbeit
25
Office-Anwendungen
152ff
Ölmalerei
58ff
Onlineshop
164
Onlinesucht
72
Orientalischer Tanz
46
Orientierungskurse
138
Osteoporosegymnastik
100
Outlook
145, 156
Pädagogik
25
Paderborner Dom
53
Pastellmalerei
60
Patchwork
68
Patchworktaschen
68
M
N
O
P
186
Patientenverfügung
23
Pedalenritter
169
Perkussion
45
Persisch
132
Persönlichkeitsent73ff, 143ff
wicklung
Philosophiegeschichte
22
Photoshop
63, 159
Picasa
157
Pilates
96, 100ff
Pilates und Callanetics
102
Pilze
27
Plastisches Gestalten
64
Playback-Theater
39
Polnisch
132
Portraitmodellieren in Ton
65
Powerpoint
156
Power-Yoga
85
Präsentation
156
Premiere Elements
160
Pressearbeit
25
Programmierung
165, 173
Progressive Muskel82
entspannung
Project
164
Projektmanagement
164
Prüfungen
138ff
Psychologie für den Alltag 73ff
Punisch
133
Puppentrick
63
Qigong
90f
Radierung
58
Radtour auf den Spuren
54
von S. Henschel
Raqs Sharqi
46
Rathausführungen
15
RAW-Konvertierung
159
Rechtschreibung und
142
Zeichensetzung
Regionalgeschichte
12
Reichskristallnacht
18
Reisen und Gesundheit
79f
Rentenbesteuerung
23
Rhinoceros
160
Rilke, Rainer Maria
36
Rock´n´Roll
47
Romanik
53
Rückengymn., -schule
77, 98ff
Rückenwellness
100
Russisch
133
Russland
21
Salsa
47
Salsa Aerobic
105
Salutogenese
72, 76
Schach
52
Schauspiel
39
Schelling, Friedrich
22
Wilhelm Joseph
Schimmel
28
Schlagfertigkeit
146
Schmetterlingspark Uslar
62
Schmieden
65f
Schönau
62, 80
Schottland
29
Schreibreisen
37, 79
Schreibwerkstatt
37f
Schrottschmieden
66
Schüssler-Salze
72
Schwedisch
133f
Schwimmen
106f, 169f
Seelische Gesundheit
73ff
Selbstbehauptung
73, 93
Selbsthypnose
77
Selbstverteidigung
92f
Seniorengymnastik
95ff, 174
Q
R
S
SEO
164
Serienbriefe
154
Share Economy
24
SimA® - Selbständig im Alter 174
Singles
73
SketchUp
160
Skilanglauf
108
Slow Fox
50
Smalltalk
146
Smartphone
160
Smoothies
78
Soziale Netzwerke
162
Spanien
29
Spanisch
126ff
Spaziergangswissenschaft
35
SPD
16
Spinning
108
Spinnkurs
67
Sport und Spiel für Kinder 170
Stadtarchiv
25
Stadtarchiv Kassel
12
Stadt-Rad-Führungen
15
Standard- und Latein49
amerikanische Tänze
Steinskulpturen
64
Stepptanz
48
Steuererklärung am PC
143
Steuerrecht für Vereine
25
Stilberatung
70
Stimmbildung
41f
Stressbewältigung
80f
Stricken
68
Studium Generale
10
Sturzprophylaxe
98
Suchmaschinenoptimierung 164
Sudetenland
12
Sushi
111
Sylt
38, 79, 152, 159
Systempflege
148
Tabellenkalkulation
154f
Tablet
160
Taekwondo
92f
Taijiquan
92
Tango
47
Tanz Aktuell
46ff
Tanzgymnastik
98
Tastschreiben
151, 172
Teammanagement
144
Teilen oder Tauschen
24
TestDaF
140
Textverarbeitung
153f
Theater
39
Themen im Gespräch
20
Töpfern
65
Töpfern für Kinder
169
Torten dekorieren
111f
Traditionelle Chin.
72, 77, 109
Medizin
Trans-Canada Highway
30
Trendelburg
12
Trickfilm
63
82
TrophoTraining®
Tschechisch
134
Türkisch
134
Über den Dächern der Uni
15
Ukulele
45
Väter aktiv
33
Vater-Kind-Schmieden
169
Vereinsvorstand
24
Vertreibung
12
T
U
V
V
W
vhs Orchester
43
Videokurse
63
Videoschnitt
160
Visual Basic
165
Wald
27
Wassergymnastik
107
Wasserkünste
14
Web-Seiten erstellen
162f
Wege zum musikalischen
40f
Verstehen
Wildkräuter
110
Windows
147ff, 172
Wirtschaftsbüchermarkt
24
WISO
143
Wollwerkstatt
67
Word
153f
Wünsche
145
Yoga
84ff
Yoga für Kinder
171
Yoga und Meditation
89
YouTube
162, 173
Zarenreich
21
Zeichnen
56f
Zeitgenössische Literatur
36
Zeitgenössischer Tanz
46ff
Zeitmanagement
78, 94, 145
104
Zumba®
105
Zumba Gold®
Zweiter Weltkrieg
15
Y
Z
Teilnahmebedingungen
Anmeldung
Haftung
Die Anmeldung erfolgt durch Abgabe der vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldekarte bzw. per E-Mail an eine unserer vhs-Adressen. Sie
haben außerdem die Möglichkeit, sich telefonisch oder online anzumelden.
Der Vertragsschluss kommt mit Bestätigung der Anmeldung in Textform
durch die vhs zustande. Bei persönlicher Anmeldung erfolgt keine gesonderte
schriftliche Bestätigung. Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z. B. bei
Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt, wobei die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung finden auf gebuchte Kurse in dem Bereich Feizeitgestaltung, wenn der Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb
eines genau angegebenen Zeitraumes zu erbringen ist. Mit der Anmeldung
werden die Kursgebühren fällig und in der Regel nach Veranstaltungsbeginn
vom angegebenen Konto abgebucht bzw. durch Gebührenbescheid (zzgl. 2,50
Euro für den zusätzlichen Verwaltungsaufwand) erhoben.
Der vhs-Träger haftet nicht bei Diebstahl, Sachschaden und Verspätungen des
Kursbeginns. Bei Unfall haftet der vhs-Träger, wenn ihn ein Verschulden trifft.
Für Schäden auf dem Hin- und Rückweg von und zu vhs-Veranstaltungen haftet der vhs-Träger nicht. Dies gilt auch für teilnehmende Kinder und Jugendliche.
Rücktritt
Die vhs ist zusätzlich zu eigenen Häusern auf Räume von Schulen und anderen Institutionen angewiesen. Die Räume und Einrichtungen sind von den
Teilnehmenden schonend zu behandeln. Die jeweilige Hausordnung sowie die
Hinweise der Hausmeister/-innen und Kursleitungen sind zu beachten. Das
Rauchen, der Genuss alkoholischer Getränke und der Aufenthalt von Tieren
sind in den Kursräumen nicht gestattet. Die Teilnehmenden haften für von ihnen verursachte oder verschuldete Beschädigungen, Verluste oder ungewöhnliche Verunreinigungen in den Kursräumen.
Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann nur schriftlich erfolgen, und zwar
bis zum angegebenen Anmeldeschluss, soweit ein solcher vorgesehen ist,
bzw. bis zum Veranstaltungsbeginn. Nach Anmeldeschluss bzw. nach Veranstaltungsbeginn werden die Kursgebühren sowie die der vhs entstehenden
Kosten (z. B. Umlagen, Aufenthalts- und Fahrtkosten o. ä.) fällig. Ein Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung. In diesem Fall ist die volle Gebühr zu zahlen. Ein kostenfreier Rücktritt nach Anmeldeschluss bzw.
Veranstaltungsbeginn ist nur möglich, wenn der Teilnehmende gleichzeitig die
Anmeldung einer Ersatzperson zu den gleichen Veranstaltungsbedingungen
benennt.
Ermäßigung
SGBII/Arbeitslosengeld II-Empfängern und SGB XII-Empfängern wird gegen
Nachweis eine Ermäßigung von 50% auf die Kursgebühr gewährt. 30% Ermäßigung auf die Kursgebühr erhalten Inhaber und Inhaberinnen von Ehrenamtscards sowie Besitzer einer Juleica-Card (Jugendleiterkarte). Gebührenermäßigung bzw. -befreiung wird nur gewährt, wenn die Berechtigung hierfür
bei der Anmeldung nachgewiesen wird. Eine Erstattung bei nachträglichem
Nachweis erfolgt nicht. Von dieser Ermäßigungsregelung sind Bildungsurlaubsseminare, Studienfahrten, mehrtägige Exkursionen, Angebote der Kinder und Jugendakademie, Einzel- und Sonderveranstaltungen ausgeschlossen. Umlagen, Fahrt- und Sachkosten, Lehr- und Lernmittel u. ä. sind in voller Höhe zu zahlen.
Mindestteilnehmerzahl/-innenzahl
Die Gebühren für Kurse und Seminare basieren auf der Teilnahmezahl von in
der Regel mindestens neun angemeldeten Personen. Bei einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl kann die vhs vom Vertrag zurücktreten. Es
können Sonderregelungen getroffen werden.
Unterrichtsfreie Tage
Während der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen finden in der Regel
keine vhs-Veranstaltungen statt. Ausnahmen sind bei den entsprechenden
Veranstaltungen vermerkt.
Räume
Anmeldung zu Fahrten und Fahrradtouren
Anmeldungen zu diesen Fahrten erfolgen gemäß diesen abgedruckten Bedingungen. Abweichend hiervon gelten beim Rücktritt die jeweils in der Ausschreibung vermerkten besonderen Rücktrittsbedingungen. Die ausgedruckten Preise der Veranstaltungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung.
Preisveränderungen bleiben vorbehalten. Programmänderungen, die seitens
der Veranstaltungsleitung in Absprache mit der vhs vorgenommen werden,
bleiben ebenfalls vorbehalten. Soweit die vhs als Veranstalter haftet, ist die
Haftung bei Fahrlässigkeit der Teilnehmenden ausgeschlossen. Die Haftung
der beauftragten Leistungsträger (z. B. Busunternehmen) bleibt hiervon unberührt. Zur Absicherung möglicher Risiken empfiehlt die vhs ihren Teilnehmenden den Abschluss entsprechender Versicherungen.
Hinweis zum Datenschutz
Gemäß § 18, Abs. 2, des Hess. Datenschutzgesetzes (HDSG) informieren wir
Sie, dass Ihre persönlichen Angaben über Name, Vorname, Alter, Adresse und
Telefon und Bankverbindung (bei Teilnahme am Bankeinzugsverfahren) zum
Zwecke der Kursbelegung und Gebührenabrechnung in einer automatisierten
Datei gespeichert werden. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.
Grundlage der Verarbeitung ist § 11 HDSG. Die Daten werden fünf Jahre nach
Kursende gelöscht. Die Verweigerung der genannten Daten schließt eine Teilnahme an den Veranstaltungen der vhs aus.
Anmeldebescheinigungen/Zahlungsbeleg
Schlussbestimmung
Auf Wunsch wird den Teilnehmenden eine Bescheinigung ausgestellt, aus der
das Thema, die Dauer und die Gebührenhöhe der belegten Veranstaltung hervorgehen.
Mit der Anmeldung werden die vorstehenden Bedingungen sowie die jeweils
geltende Entgeltordnung für die vhs Region Kassel anerkannt und dem/der
Teilnehmer/-in auf Wunsch ausgehändigt.
Stand 1.12.2011
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe
von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß
Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß
§ 312g Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der
Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der
Widerruf ist zu richten an:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19 - 21, 34117 Kassel,
Fax: 0561-1003 1660, E-Mail: vhs@landkreiskassel.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben,
müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass
Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum
Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit
deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten
auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr
Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Impressum
Herausgeber
Herstellung
Volkshochschule Region Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
Dierichs Druck + Media GmbH &
Co. KG
Gestaltung und Layout
Günter Benedix
benedix.kassel@freenet.de
Bankkonten
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE43520503530200000460
BIC: HELADEF1KAS
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE28520503530131020344
BIC: HELADEF1KAS
Einzugsermächtigung/Sepa-Mandat
Volkshochschule
Region Kassel
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die vhs Region Kassel, Teilnehmergebühren von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs Region Kassel auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Vorname und Name (Kontoinhaber)
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Das Thema Krieg und Frieden spielt 2014 eine besondere Rolle. Schließlich jährt
sich zum 100ten Mal der Beginn des 1. Weltkrieges.
Der amerikanische Historiker und Diplomat George Kennan prägte den Ausdruck "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" für den Ersten Weltkrieg. Und in
der Tat: In diesem Krieg wurden Millionen von Menschen getötet, traumatisiert,
entwurzelt, und die Welt war anschließend eine andere. Es entstanden demokratische Systeme, wo vorher monarchistische oder diktatorische herrschten.
Aber auch der Aufstieg der Nationalsozialisten und damit der Zweite Weltkrieg
sind ohne den Ersten kaum zu erklären, obwohl es zwischen den beiden Kriegen beträchtliche Unterschiede gibt.
Die Volkshochschule Region Kassel bietet dazu eine Veranstaltungsreihe mit renommierten Historikern an, die die Sichtweise der ersten Opfer ebenso beleuchtet wie die Bedeutung des Ersten Weltkrieges für die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Lokalhistorisch wird die Rolle des Oberbürgermeisters Erich Koch-Weser in den Zeiten des Ersten Weltkrieges erläutert und die Position der Parteien
am Vorabend des Kriegsausbruchs thematisiert.
Aber auch die kulturelle Dimension dieses schrecklichen Geschehens und die
Auswirkungen bis heute werden im Herbstsemester eine Rolle spielen. Schließlich reichte das 19. Jahrhundert im Grunde bis 1918. In die langwährende Finde-Siècle-Stimmung mischte sich am „Vorabend“ des Ersten Weltkriegs ein Gespür für die Vibrationen einer heraufziehenden Katastrophe. Was sich späterhin
ereignete, ging weit über das Militärische und Tagespolitische hinaus: Ab
1918/1919 waren es tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen, die einem in
deutschen Landen kaum vergleichbaren „sozialen Erdrutsch“ gleichkamen. Genau das spiegelte sich im Kulturgeschehen jener Zeit.
Aber nicht nur historische Themen werden Ihnen im Herbst 2014 angeboten –
Sie finden Ihren Kurs im Studium Generale, das Ihnen die Möglichkeit eröffnet,
in kurzer Zeit solide Kenntnisse in den Bereichen Geschichte, Politik, Kunst, Kultur und Naturwissenschaft zu erlangen, genauso wie in den 1.600 anderen Kursen und Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Kassel.
27 Sprachen bietet die Volkshochschule an, darunter erstmals Althebräisch.
Ebenso eine Live-Schaltung in die USA, mit der Sie Ihre Englischkenntnisse verbessern können. Wenn Sie Ihre musikalischen Fähigkeiten entdecken und ausbauen wollen, können Sie u.a. an mit einem Stimmtraining teilnehmen oder
auch ein Instrument erlernen.
Rückenschule oder Tai-Chi sind nur zwei Beispiele für die große Zahl von Gesundheitsangeboten der vhs. Sie können Literaturveranstaltungen oder Kurse,
die künstlerische Techniken vermitteln, besuchen und noch vieles mehr. Kurz,
die vhs ermöglicht es Ihnen, kulturelle Bildung zu genießen, berufsspezifische
Weiterbildung in Anspruch zu nehmen und nicht zuletzt auch Schulungen zur
neuesten digitalen Entwicklung zu nutzen.
Es ist für jeden und jede etwas dabei – Sie haben die Wahl.
„Wir haben ein neues Haus“ – das war das Motto
vor 50 Jahren für das neu erbaute Gebäude der
Kasseler Volkshochschule 1964. Das 1959 erbaute
Hermann-Schafft-Haus stand als einziges Volkshochschulgebäude für Vor- und Nachmittagsveranstaltungen zur Verfügung und die Kurse fanden
zum großen Teil in den Schulen statt. Das Programmheft von 1964 ist ein schmales Taschenbuch
mit immerhin 108 Seiten. „Kassel 1974 – die Stadt
von morgen“ oder „Umgangsformen heute“ waren
gefragte Veranstaltungen. Wie das Programm der
vhs so spiegelt auch die Architektur des nun 50
Jahre alten Gebäudes den Zeitgeist der 60er. Vieles
hat sich seither verändert und auch das Gebäude
wurde saniert und mehrfach modernisiert.
Unverändert geblieben ist aber die weiterhin zunehmende Bedeutung der Erwachsenenbildung. Heute
zählt man in der vhs Region Kassel, die die 2007
aus dem Zusammenschluss der städtischen und der
Volkshochschule des Landkreises entstanden ist,
über 30.000 Teilnehmende pro Jahr. Die sechs Sprachen, die 1964 gelehrt wurden, gibt es immer
noch, allerdings sind 20 weitere hinzugekommen
und das mittlerweile 200 Seiten starke Programmheft beinhaltet pro Semester rund 1.500 verschiedene Veranstaltungen, die der beruflichen, der politischen und ebenso der persönlichen Weiterbildung
dienen.
In die Bildung zu investieren hat sich auch hier als
eine lohnende Ausgabe herausgestellt.
Feiern Sie mit uns den Semesterbeginn mit unserer
Jubiläumsveranstaltung am 12. September 2014. Es
erwartet Sie nicht nur eine Ausstellung über die Historie der vhs, eine Kabarettvorstellung „Mehr vhs
wagen“ sondern auch die Musik des Kasseler Rockabillymusikers Dark Vadder.
Kreditinstitut Name, BLZ
oder BIC
Kontonummer
und/oder IBAN
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Mandat auf dem Postweg senden oder persönlich abgeben:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
DE
Einzugsermächtigung/Sepa-Mandat
Volkshochschule
Region Kassel
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates
Katharina Seewald
Leiterin der vhs Region Kassel
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige die vhs Region Kassel, Teilnehmergebühren von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs Region Kassel auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Vorname und Name (Kontoinhaber)
Uwe Schmidt
Landrat des
Landkreises Kassel
Bertram Hilgen
Oberbürgermeister der
Stadt Kassel
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Kreditinstitut Name, BLZ
oder BIC
Kontonummer
und/oder IBAN
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Mandat auf dem Postweg senden oder persönlich abgeben:
vhs Region Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel
DE
Anmeldekarte
Anmeldekarte 148 mm
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Herr/Frau
Ich möchte den vhs-Newsletter erhalten.
Rücken 6 mm
Volkshochschule
Region Kassel
Volkshochschule
Region Kassel
Name / Vorname
Ich zahle die Gebühr über kostenfreie Abbuchung
(Bankdaten + Mandat, siehe Rückseite) (Bankspesen bei Widerruf
und Rückgabe trägt der/die Teilnehmende)
Straße
Ich zahle nach Erhalt eines Gebührenbescheides (zzgl. 2,50 €
für erhöhten Verwaltungsaufwand)
PLZ / Ort
Abweichende Rechnungsempfänger/-in
Ich erhalte Leistungen nach SGB II (bzw. SGB XII) und
beantrage Gebührenermäßigung.
Den Nachweis füge ich bei. Ohne Nachweis gibt es keine
Ermäßigung. Es findet keine nachträgliche Erstattung statt.
E-Mail
Tel.
Mobil-Nr.
Geburtsdatum
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Programm
Aufgrund einer Behinderung benötige ich zur
Kursteilnahme individuelle Unterstützung.
Herbst/Winter
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahmebedingungen
der vhs Region Kassel an. Mit der Erfassung und Verarbeitung
meiner Daten in einer automatisierten Datei unter Beachtung
des Hess. Datenschutzgesetzes bin ich einverstanden.
2014/15
Wichtige Informationen zum Lastschriftverfahren (Vorab-Ankündigung)
Ab dem 1. Februar 2014 darf der unbare Zahlungsverkehr nur noch nach den neuen europäischen
SEPA-Regeln erfolgen. Damit Sie auch weiterhin problemlos am Lastschriftverfahren teilnehmen
können, benötigen wir von Ihnen ein ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Mandat (Rückseite
Anmeldekarte).
Eine uns bereits schriftlich erteilte Einzugsermächtigung wandeln wir zum 1. Februar 2014 automatisch in ein SEPA-Lastschriftmandat um. Ab diesem Zeitpunkt werden wir mit unserer
Gläubiger-Identifikationsnummer DE87LKS00000244589 die jeweilige Kursgebühr (Betrag im Heft
oder Internet) mit Mandatsreferenznummer, entspricht der Teilnehmernummer mit Zusatz vhs (Nr.–
auf Kontoauszug ersichtlich) mit einer SEPA-Lastschrift von Ihrem Konto frühestens zwei Wochen
nach dem jeweils ersten Kurstag einziehen. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/ Feiertag
verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächsten folgenden Werktag.
Anmeldekarte
Volkshochschule
Region Kassel
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Kurstitel
Kursnummer
Herr/Frau
Ich möchte den vhs-Newsletter erhalten.
Volkshochschule
Region Kassel
Name / Vorname
Ich zahle die Gebühr über kostenfreie Abbuchung
(Bankdaten + Mandat, siehe Rückseite) (Bankspesen bei Widerruf
und Rückgabe trägt der/die Teilnehmende)
Straße
Ich zahle nach Erhalt eines Gebührenbescheides (zzgl. 2,50 €
für erhöhten Verwaltungsaufwand)
PLZ / Ort
Abweichende Rechnungsempfänger/-in
Ich erhalte Leistungen nach SGB II (bzw. SGB XII) und
beantrage Gebührenermäßigung.
Den Nachweis füge ich bei. Ohne Nachweis gibt es keine
Ermäßigung. Es findet keine nachträgliche Erstattung statt.
E-Mail
Tel.
Mobil-Nr.
Geburtsdatum
Datum / Unterschrift (Bei Minderjährigen Erziehungsberechtigte)
Das vhs-Programm auf
Ihrem Handy!
Aufgrund einer Behinderung benötige ich zur
Kursteilnahme individuelle Unterstützung.
Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Teilnahmebedingungen
der vhs Region Kassel an. Mit der Erfassung und Verarbeitung
meiner Daten in einer automatisierten Datei unter Beachtung
des Hess. Datenschutzgesetzes bin ich einverstanden.
www.vhs-Region-Kassel.de
PC-Schulungen
mit der ersten
Rechner-Generation.
1987
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
15
Dateigröße
7 231 KB
Tags
1/--Seiten
melden