close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ASNP114 - NEPAL Zum Basislager der formschönen - AT REISEN

EinbettenHerunterladen
ASNP114
NEPAL
Ama Dablam - 6856m
Traumberg im Mt. Everest Gebiet
Lodgetrekking für Einsteiger
•
•
•
•
•
•
•
•
19 Tage Trekking- und Kulturrundreise am Dach der Welt
Ideale, leichte - mittlere Trekkingtour für Einsteiger und Fortgeschrittene
12 Tage Tour zwischen 2500 – 4800 m am Fuße des Lhotse -Massivs mit Hüttenübernachtung
Berühmte Bergklöster in Pangpoche und Tengpoche
Aussichtskanzel Sanu Taboche mit Blick auf Mt. Everest 8848 m und Ama Dablam 6895 m
Abstecher in das Basislager der Ama Dablam
Fakultativ: Königsstätte Kathmandu, Bhaktatpur und Patan
Verlängerung Chitwan NP, Royal Bardia NP oder Anschlussprogramm Tibet
Schon beim Anflug auf Nepals Hauptstadt Kathmandu sieht man in der Ferne die wilden Eiskuppen des höchsten
Gebirges der Welt in den Himmel emporragen. Nach einer Stadtbesichtigung in der Königsstadt Kathmandu geht
es mit dem Flieger in die Khumbu Region und zu dem Volk der Sherpas. Hier stehen alleine 4 der insgesamt 14
Achttausender in unmittelbarer Nähe. Gemütlich führt die Wandertour anfangs durch Bergwälder entlang rauschender Flüsse. Später erreichen Sie Namche Bazar, die Hauptstadt der Sherpas. Ab jetzt bestimmen die Eisobolisken die Szenerie. Überall 6000er, 7000er. Der schönste ist die formelegante Ama Dablam, die sich mit 6860 m in
die Höhe schraubt. Das Trekking geht weiter und von den Orten Phortse und Taboche bietet sich Ihnen ein guter
Blick auf den Everest, welcher umringt vom Nupste und Lhotse steht. Weiterhin werden kleine Bergdörfer mit den
lebensfrohen Menschen passiert und man umwandert etliche Stupas und besucht das wohl schönste Kloster in
Tengpoche. Mönche in ihren dunkelroten Kutten, die Glocken der Yaks bimmeln und im Hintergrund der Mount
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Everest- ein Genuss für die Sinne. Höhepunkte sind die Ausflüge zum Ama Dablam Basislager, wo man unmittelbar vor eines der schönsten Berg der Erde steht und der Ausflug zur furchterregenden Südwand des 8414 m
Lhotse. Bei den täglichen Wanderungen von ca. 5 - 7 h bleibt viel Zeit für Beobachtungen und zum Fotografieren
am Wegesrand. Zurück in Kathmandu warten noch schöne Souvenirs als Andenken und fakultativ können Sie die
beiden Königsstädte Bhaktapur und Patan mit einem deutschsprachigen Stadtführer entdecken.
Eine ideale Tour für Einsteiger und Fortgeschrittene.
Charakter / Anforderungen: Technisch weist das Trekking keine besonderen Schwierigleiten auf, allerdings erfordert es eine gute Kondition und Trittsicherheit. Schwindelfreiheit wird bei der Überquerung der absolut sicheren
Hängebrücken vorausgesetzt. Auch sollten Sie eine gute Höhenverträglichkeit besitzen – das heißt Herz und Kreislauf müssen gesund sein, da Sie in Regionen über 3500 Höhenmeter kommen. Konsultieren Sie bitte vor Reiseantritt den Arzt. Selbst ein gesunder Organismus, darf jedoch keinesfalls durch zu rasches Gehen, überbeansprucht
werden. Langsames und stetiges Gehen sind sehr wichtig; erfahrungsgemäß können manche Teilnehmer bereits
durch die Klimaumstellung sowie die Änderung der Schlaf- und Essgewohnheiten geschwächt und damit „anfälliger“ sein.
Während des Trekkings werden Sie von einer Begleitmannschaft betreut, die sich um das Gepäck kümmert. Sie
selbst werden nur das Notwendigste (Anorak, Wasserflasche, Fotoapparat etc.) in einem Tagesrucksack tragen;
das restliche Gepäck wird von den Trägern oder Tragtieren transportiert. Sie sollten teamfähig und Gruppentolerant sein (Gruppenreise)! Diese Tour ist von jedem zu meistern.
Gipfelmöglichkeit: Taboche Vorgipfel 5215 m - technisch leicht und ohne Eisausrüstung zu bewältigen.
So könnte der Reiseablauf aussehen:
Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, BL = Lunch Box
1. Tag:
Anreise
Flug von Frankfurt nach Kathmandu.
2. Tag:
Ankunft
Ankunft in Nepals Hauptstadt auf ca. 1300 m gelegen und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und kann zu einem ersten Bummel durch die Basare von Thamel genutzt werden.
3.Tag:
Kathmandu – Stadtbesichtigung
F/-/Stadtbesichtigung durch Kathmandu. Heute bekommen Sie einen Einblick in den Hinduismus und
Buddhismus. Sie sehen das Haus der „lebenden Göttin“, den Königspalast, einige Pagoden, fahren
nach Pashupatinath, zum Affentempel und zur größten Stupa (Bodnath) von Kathmandu. Übernachtung im Hotel.
4. Tag:
Flug nach Lukla und Trekking nach Phakding
F/M/A
Frühmorgens fliegen Sie mit einem kleinen Flugzeug (ca. 20 Personen) ca. 45 Minuten nach Lukla ca.
2850 m. Hier erwartet Sie die Begleitmannschaft (Vorbehalt: Sollte der Flug an diesem Tag nicht möglich sein, werden Sie in Kathmandu bleiben und einen Teil des Besichtigungsprogramms vorziehen).
Nicht benötigtes Gepäck kann im Hotel deponiert werden. Noch heute starten Sie zu Ihrer ersten
Wanderung. Über die Ortschaft Chaunrikharka steigen Sie ab zum Dudh Kosi-Fluss. Es geht den Fluss
entlang bis Phakding (ca. 2470 m). Den Rest des Tages können Sie sich ausruhen. Übernachtung in
der Lodge Gehzeit ca. 4 h.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
5. Tag:
Trekking nach Namche Bazar
F/M/A
Sie folgen dem Fluss und überqueren ihn auf Holzbrücken in Benkar und Jorsale. Nach einer Mittagsrast an der Mündung von Beothe und Dudh Kosi 2850 m bewältigen Sie den steilen Aufstieg nach
Namche Bazar 3440 m. Hier gibt es einen bunten Markt mit vielen Bergsportläden und Souvenirläden, ein „Health Center“, ein Postamt, eine Funkstation, eine deutsche Bäckerei und einen Polizeicheckposten. Das Bummeln macht Spaß und manchmal prescht ein Yak durch die schmalen und überfüllten Gassen. Übernachtung in der Lodge.
6. Tag:
Trekking nach Thame (Kloster)
F/M/A
Heute ist eine Akklimatisierungstour vorgesehen. Sie wandern auf dem alten tibetischen Weg bis zu
dem kleinen Dorf Thame auf 3810 m Höhe (ca. 4 h). Kurz nach dem Aufstieg aus dem „Namche Kessel“ sehen Sie die faszinierende Gipfelpyramide der 6856 m hohen Ama Dablam, dann geht es weiter
durch einen schönen Nadelwald, überqueren einen reißenden Bach und nach einem kurzen Anstieg
ereichen Sie Thame. Am Nachmittag besichtigen Sie das kleine Kloster, welches erhöht über dem Ort
und mit einem gewaltigen Blick auf die Berge residiert. Hier gibt es noch einige der ältesten Schriftstücke der Buddhisten. Übernachtung in der Lodge.
7. Tag:
Trekking nach Khumjung
F/M/A
Sie wandern auf gleichem Weg zurück und kurz vor Namche Bazar biegen Sie links ab zu dem wunderschönen Dorf Khumjung. Gehzeit ca. 4- 5 h. Am Nachmittag besteht noch die Möglichkeit, das
Hospital in Khunde zu besichtigen oder durch den kleinen Ort zu bummeln und event. das Kloster zu
besichtigen (hier gibt es Haarreste vom Yeti zu sehen – Yeti Skulb). Übernachtung in der Lodge.
8. Tag:
Trekking nach Phortse
F/M/A
Am Morgen wandern Sie zuerst zum „ Everest View Hotel“ und genießen bei einer Tasse heißer
Schokolade den gewaltigen Panoramablick auf den Nuptse, Lhotse, Shartse, Ama Dablam sowie der
Gipfelkuppe des Everest. Danach wandern Sie weiter bis zu unserem heutigen Tagesziel nach Phortse. Hinter der Ortschaft Sanasa erfolgt ca. 1 ½ h ein stetiger Anstieg zu Mony Tschörten 3975 m. Von
hier gleitet Ihr Blick über Ama Dablam, Kantaiga und Thamserku. Anschließend 300 Meter Abstieg in
ein wunderschönes Flusstal, noch einmal kurzer Anstieg und Ihr Tagesziel ist erreicht. Gehzeit 5 h.
Am Nachmittag besteht noch die Möglichkeit (wenn der Schlüsselmann gefunden wird), das kleine
Dorfkloster zu besichtigen. Übernachtung in einer Lodge.
9. Tag:
Trekking nach Pangpoche
F/M/A
Weiter geht es über einen Höhenpanoramaweg bis nach Pangpoche. Die mächtige und formschöne
Ama Dablam ist Ihr ständiger Weggefährte. Nach der Mittagspause und der Besichtigung des Klosters
in Pangpoche beziehen Sie Ihr heutiges Quartier und der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Über Ihnen glänzt der schneebedeckte 6542 m hohe Taboche. Gehzeit 4-5 h. Übernachtung in einer
Lodge.
10. Tag:
Besteigung Taboche Vorgipfel
F/M/A
Sehr zeitig beginnen Sie mit Ihrem Aufstieg zum Taboche Vorgipfel. Anfangs geht’s über Almwiesen,
die später im oberen Gipfelbereich von Schutthalden und leichter Blockkletterei abgelöst werden.
Vom 5215 m hohen Vorgipfel hat man bei klarem Wetter eine wunderschöne Aussicht auf Ama Dablam 6856 m, Lhotse 8561 m und Mt. Everest 8848 m. Nach einer ausgiebigen Rast und dem Gipfelfoto anschließender Abstieg nach Pangpoche. Übernachtung in einer Lodge. Gehzeit 6 h.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
11.Tag:
Trekking zum Base Camp der Ama Dablam – ein weiterer Höhepunkt der Wanderung
F/M/A
Von Pangpoche geht es ein kurzes Stück hinauf in Richtung Mt. Everest, wechseln jedoch dann auf
die andere Seite des Imja- Drangka- Flusses und steigen, schon gut akklimatisiert, auf zum Hillary
Chörten, 4300 m, von dem sich eine tolle Aussicht auftut. Was folgt ist eine wahre Genusswanderung, die Sie bis ins 4295 m hohe Ama Dablam Basecamp führt. Wacholder und Blutberberitzen bestimmen das Landschaftsbild - Sie tauchen ein in die Geschichte der großen Expeditionen. 1961 standen Mike Gill, Barry Bishop, Michael Ward und Wally Romanes erstmals auf dem Gipfel der 6856 m
hohen Ama Dablam, die als einer der schönsten Berge der Erde gilt. Die Expeditionsleitung hatte der
Everest- Erstbesteiger Edmund Hillary inne. Anschließend Abstieg und Wanderung bis nach Deboche.
Übernachtung in einer Lodge. Gehzeit ca. 6 h
12. Tag:
Kloster Tengpoche –Namche Bazar
F/M/A
Kurzer Aufstieg bis nach Tengpoche und Besichtigung des Klosters. Das Kloster zählt nicht nur aufgrund seiner tollen lage mit zu den schönsten von Nepal. Im Jahr 1989 abgebrannt, wurde das Kloster
mit viel Hilfe aus dem Ausland wieder im alten Stil aufgebaut. Von diesem Platz kann man nochmals
einen träumerischen Blick auf Everest, Lhotse, Nuptse werfen, ehe es dann via Phungi Thanga nach
Namche Bazar geht. Gehzeit 6h. Übernachtung in einer Lodge.
13. Tag:
Phakding
F/M/A
Gemütlicher Start und Abstieg auf bekannter Route bis nach Phakding. Gehzeit 4h. Übernachtung in
einer Lodge.
14. Tag:
Letzter Trekkingtag – Lukla
F/M/A
In aller Ruhe gehen Sie heute den letzten Trekkingtag an. Nach ca. 4 h erreichen Sie Ihren Ausgangspunkt – Flughafen Lukla. Am Abend dann Verabschiedung und Party mit Ihrer Begleitmannschaft . ÜN
Lodge.
15. Tag:
Flug nach Kathmandu – Freier Tag
F/-/Je nach Wetterlage fliegen Sie am Morgen nach Kathmandu zurück. Transfer ins Hotel , der Rest des
Tages steht zur freien Verfügung.
16.Tag:
Reservetag oder Ausflug in den Shivapuri NP
F/-/A
Reservetag für schlechtes Wetter (Ausflug ab Lukla) oder kleine Wanderung zum Kloster Changu Narayan. Danach Beobachtung von einer Vielzahl an Vögeln im Shivapuri Nature Reserve. Am Nachmittag machen wir noch einen Abstecher in die ehemalige Königsstadt Patan. Hotel in Kathmandu.
17. Tag:
Rückflug nach Deutschland
F
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wer möchte kann fakultativ an einer unserer Stadtausflüge
(s. Tipp) teilnehmen. Bitte bei der Buchung mitbestellen. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
18. Tag:
Ankunft in Deutschland.
Tipp: Rundflug zum Mt. Everest
Flug zum höchsten Berg der Erde- dem Mt. Everest – Dauer ca. 1h; Preis ca. 175 Euro inkl. Transfer zum Flughafen
und zurück. Fensterplatz garantiert. Bitte rechtzeitig bei uns anmelden!
Wann: täglich frühmorgens ab/ an Kathmandu bei schönem Wetter.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Der Preis schließt folgende Leistungen ein:
• Flüge Dtl. – Kathmandu und zurück (Österreich+ Schweiz auf Anfrage), alle int. Flüge in der Economy
Class, je 30 kg Freigepäck (außer bei der Ethiad Airlines nur 20 kg +8 kg Handgepäck) und 8 kg Handgepäck (Stand 08/2013) und 2 x Inlandsflug: Kathmandu – Lukla - Kathmandu in der Economy Class und
10 kg Freigepäck + 5 kg Handgepäck;
• alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
• Übernachtung in Hotels (Kathmandu), während des Trekkings Übernachtung in Lodgen
• Vollpension während des Trekkings (inkl. 2 Liter Schwarztee oder heißes Wasser pro Tag für das Trekking und alle Heißgetränke (Kaffee, Tee, Wasser) zu den Mahlzeiten), ansonsten Frühstück (17 x Frühstück / 14 x Mittagessen /14 x Abendessen)
• Begleitmannschaft, Träger (max. 15 kg pro Gast ) oder Tragetiere während des Trekking sowie örtliche
Führer
• deutschsprechender nepalesischer Guide beim Trekking, deutschspr. örtl. Guide bei Stadtbesichtigungen, deutschsprechender AT Reiseleiter (bei Mindestteilnehmerzahl von 9 Personen)
• Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)
Im Preis nicht mit eingeschlossen:
• Visakosten ca. 40,- USD/ 30,- Euro
• fehlende Mahlzeiten, Getränke
• Trinkgelder (ca. 70,- Euro)
• Flughafengebühren Inlandsflüge ca. 340,- Rupien
• individuelle Besichtigungen und Ausflüge
• Übergepäck
• Einzelzimmerzuschlag 125,- Euro (gilt nur für die Stadtübernachtungen, während des Trekkings muss
vor Ort in bar bezahlt werden, da keine Reservierungen vorgenommen werden können. Die Zuschläge
für das Einzelzimmer sind jedoch sehr gering)
Termine:
täglich individuell zum Wunschtermin (Februar-Mai und Oktober bis Mitte Dezember)
Teilnehmer:
min 2 Personen
Preis:
2495,- Euro
Reisecode:
ASNP114
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Wichtiger Hinweis: Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es zu Verzögerungen, Routenänderungen
oder Programmumstellungen kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten etc. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, verbunden mit der Bereitschaft auf
Komfort zu verzichten und ggf. Toleranz und Geduld zu üben.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs): Für diese Reise gelten die AGBs von AT REISEN GmbH. Diese finden
Sie auf unserer Internetseite oder in unserem Katalog.
Veranstalter: AT REISEN GmbH, Leipzig
Kulturschock inklusive! Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Schwellenland reisen. Die Verhältnisse vor Ort sind
nicht mit europäischen bzw. deutschen Standards zu vergleichen, insbesondere die hygienischen Bedingungen,
die Standards der Unterkünfte, der Umgang mit Müll und Umweltschutz oder die zum Teil fehlende fachliche
Qualifikation von Personal (z.B. in Hotels) sowie die Konfrontation mit Bettlern und starker Armut. Auch die
kulturellen Unterschiede können sehr befremdend sein. Wir bitten Sie daher, sich in Ruhe damit
auseinanderzusetzen und vor Ort alles etwas "gelassener" zu sehen, dann steht einer spannenden und
eindrucksvollen Reise nichts im Weg.
Bemerkung: Bitte senden Sie uns innerhalb von zwei Wochen nach Buchung eine Reisepasskopie per E-Mail an
info@at-reisen.de (Doppelseite mit dem Foto) zu. Sollte eine Buchung vier Wochen oder weniger vor Abreise
erfolgen, dann bitte wir Sie uns innerhalb von zwei Tagen eine Kopie zu senden.
Passbilder: Bitte nehmen Sie vier Passbilder mit nach Kathmandu (eins davon für das Visum bei der Einreise). Das
restlichen übergeben Sie dann am Ankunftstag dem Reiseleiter. Er wird dann für Sie das Trekkingpermit & Genehmigungen für das Tsum Valley Trekking organisieren (ist im Preis mit enthalten).
Versicherungen: Wir empfehlen Ihnen die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. die Reise-RücktrittskostenVersicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung oder das AT REISEN Reiseschutzpaket der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler. Weitere Infos unter www.at-reisen.de.
Lodges/Zeltcamps und Wegetappen: Die Tagesetappen und Zeltplätze (können nicht vorher reserviert werden)
und dienen nur als Richtwert. Die Reiseleitung von AT REISEN (Gruppenreise) oder der nepalesische Guide (bei
individuellen Reisen oder Kleingruppen ohne AT-Guide ) sind autorisiert, je nach Wetter- und Wegverhältnissen
sowie dem Leistungsvermögen der Gruppe anders als im Programm beschrieben zu ändern.
Visum: ist erforderlich, dieses erhalten Sie vor Ort in Kathmandu bei der Einreise (ca. 30,- Euro). Bitte ein Passbild
mitbringen. Zur Einreise ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass notwendig.
Devisen: Euro (in bar) in kleinen Stückelungen, kann in Kathmandu unkompliziert getauscht werden in die einh.
Währung (Rupien). Keine Garantie für Geldautomaten! 1 Euro ca. 133 Rupien – Stand 11/13.
Voraussichtlicher Geldbedarf in Nepal
Bargeld: Da bis auf die Getränke, fehlen Mahlzeiten, Trinkgelder, Visum und allfällige Extrakosten praktisch alle
Kosten im Gesamtpreis inbegriffen sind, sollte mit ca. 250,- Euro plus einer persönlichen Reserve auszukommen
sein. Bitte Euro in cash oder EC-Karte mitnehmen und vor Ort umtauschen. EC Automaten finden sie in Kathmandu
bei der ATM oder Nabil Bank (EC-Karten mit Maestro Zeichen). Bargeld können Sie fast überall in den vielen kleinen Wechselstuben oder im Hotel schnell und problemlos umtauschen. Kreditkarte für Notfälle und individuelle
Einkäufe mitnehmen.
Impfungen: Gelbfieberimpfung ist vorgeschrieben bei Einreise aus Infektionsland, Auffrischung der Standardimpfung wird empfohlen! Weitere Infos findet Ihr auf unserer Webseite: www.at-reisen.de -Button Reisemedizin!
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Klima: Tagsüber ist es durch die recht intensive Sonneneinstrahlung warm, jedoch sinken nachts die Temperaturen bis zum Gefrierpunkt. In größeren Höhen bis -10°C. In Kathmandu (1300 m) angenehmes gemäßigtes Klima
von 20 bis 30°C.
Abendunterhaltung: auf der Trekkingtour kleine Gesellschaftsspiele und Bücher mitnehmen
Weiter Informationen zu Reisen nach Nepal
Stand 11/2012
Wichtiger Hinweis: Die Flüge von Kathmandu nach Lukla und zurück können wegen der begrenzten Flugraumkapazität, witterungsbedingt, aus technischen oder sonstigen Gründen unter Umständen um Tage verschoben werden. Geduld und kameradschaftliches Verhalten sind dann oberstes Gebot. Wir weisen ausdrücklich darauf hin,
dass das Verspätungs- und Ausfallrisiko dieser Flüge allein zu Lasten der Teilnehmer geht. Wer dieses Risiko nicht
übernehmen möchte, der buche bitte eine unserer anderen Nepaltouren ohne Inlandsflüge. Auch machen wir Sie
darauf aufmerksam, dass es durch andere Umstände – Schließungen von Besichtigungsobjekten, Feiertage,
schlechtes Wetter oder ungünstige Verhältnisse beim Trekking etc. zu Routenänderungen, Programmumstellungen oder Verzögerungen kommen kann. Selbstverständlich werden die Reiseleiter und unsere Agentur stets bemüht sein, sämtliche Programmpunkte zu erreichen. Eine Garantie für die exakte Einhaltung dieser Ausschreibung
können wir jedoch nicht übernehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wichtig: Auf dem Inlandsflug von Kathmandu nach Lukla und zurück sind pro Person nur 15 kg Freigepäck zzgl. 5
kg Handgepäck zulässig. Übergepäck muss extra entrichtet werden (pro kg ca. 4 USD). Bergsteiger für den Lobuche Peak haben 20 kg Freigepäck zzgl. Handgepäck.
Lodges und Wegetappen: Die Tagesetappen und Lodges (können nicht vorher reserviert werden) dienen nur als
Richtwert. Die Reiseleitung von AT REISEN (Gruppenreise) oder der nepalesische Guide (bei individuellen Reisen
oder Kleingruppen ohne AT-Guide) sind autorisiert, je nach Wetter- und Wegverhältnissen sowie dem Leistungsvermögen der Gruppe und der Verfügbarkeit/ Qualität von freien Betten in den Lodges, Programmänderungen
vorzunehmen.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Verlängerungsmöglichkeiten
Anschlussprogramm Chitwan Nationalpark – für Tier und Naturliebhaber
(für alle Nepaltouren buchbar)
•
•
•
•
•
Nashörner, Affen, Tiger, Elefanten, Krokodile, Leoparden, Bären, ...
für alle Nepaltouren buchbar
mit und ohne Rafting buchbar
ältester unter UNESCO Weltnaturerbe stehender NP
Touren per Boot, Elefanten und zu Fuß
Der Abstecher in den ältesten und unter UNESCO Weltnaturerbe stehenden Chitwan Nationalpark lohnt sich für
alle Tier- und Naturliebhaber. Der im Terai liegende Park glänzt mit einer Fülle an Tieren. Sie unternehmen zu Fuß,
auf dem Rücken eines Elefanten oder per Boot unsere Pirschfahrten und beobachten z. B. Panzernashorn, Königstiger, Leopard, Lippenbär, Flussdelfin, verschiedene Affenarten oder Sumpfkrokodil sowie Kobras und Pythons.
Natürlich bekommen Sie auch einen Einblick in die Lebensweise der dort im Einklang mit der Natur lebenden Nepalesen.
Diese 4- oder 5-tägige Grundtour ab/an Kathmandu ist individuell verlängerbar oder mit einer Raftingtour
kombinierbar.
So könnte der Reiseablauf aussehen (ohne Rafting):
1. Tag:
Ankunft Chitwan Nationalpark
F/M/A
Fahrt von Kathmandu in den Chitwan Nationalpark (ca. 165 km und 6-7 h Fahrtzeit).Übernachtung in
einer Dschungel-Lodge.
2. / 3. Tag: Erlebnisse im Chitwan Nationalpark
F/M/A
An diesen beiden Tagen unternehmen Sie ganztägige Safaritouren im Park. Verschiedenste Tierarten
werden Sie dabei zu Gesicht bekommen. Übernachtung in einer Dschungel-Lodge.
4. Tag:
Rückfahrt nach Kathmandu
F/M
Heute fahren Sie zurück nach Kathmandu, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.
Übernachtung im Hotel.
Hinweis: Wer möchte kann auch schon am 4. Tag den Rückflug nach Deutschland antreten. In diesem
Falle würde eine Nacht weniger berechnet werden.
5. Tag:
Antritt der Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
F
So könnte der Reiseablauf aussehen (mit Rafting):
1. Tag:
Raftingtour nach Kuringtar
F/M/A
Auf einer ca. 3-stündigen Fahrt gelangen Sie von Kathmandu nach Charaudi. Nach einer Einweisung
von unserem Raftinguide besteigen Sie die Boote und starten am Nachmittag mit der Raftingtour auf
dem Trisuli Fluss bis nach Kuringtar. Übernachtung im Camp.
2. Tag:
Raftingtour zum Chitwan Nationalpark
F/M/A
Ihre Raftingtour führt heute auf dem Trisuli Fluss weiter bis nach Simaltar. Von hier erfolgt dann der
Transfer (ca. 30 km, 45 Minuten) in den Chitwan Nationalpark. Übernachtung in einer Lodge.
3. / 4. Tag: Erlebnisse im Chitwan Nationalpark
F/M/A
An diesen beiden Tagen unternehmen Sie ganztägige Safaritouren im Park. Verschiedenste Tierarten
werden Sie dabei zu Gesicht bekommen. Übernachtung in einer Lodge.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
5. Tag:
Rückfahrt nach Kathmandu
F/M
Heute fahren Sie zurück nach Kathmandu, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.
Übernachtung im Hotel.
Hinweis: Wer möchte kann auch schon am 5. Tag den Rückflug nach Deutschland antreten. In diesem
Falle würde eine Nacht weniger berechnet werden.
6. Tag:
Antritt der Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
F
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
• 4 Tage Chitwan oder 5 Tage Chitwan & Rafting ab/an Kathmandu (Verlängerung jederzeit möglich
• 3 ÜN mit Vollverpflegung in einer Dschungel - Lodge
• Alle Transfers und Pirschfahrten laut Programm
• englischspr. Guide
• Eintrittsgelder
• Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)
Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:
• Einzelzimmerzuschlag 90,- Euro (4 Tage-Variante) bzw. 110,- Euro (5 Tage-Variante mit Rafting)
• Trinkgelder ca. 30,-Euro
• Getränke und fehlende Mahlzeiten
• persönliche Ausgaben und optionale Ausflüge
Preis:
4 Tage: 410,- Euro (EZ-Zuschlag: 90,-€)
Termine:
täglich individuell (die Regenzeiten sind nicht zu empfehlen)
5 Tage mit Rafting 495,- Euro (EZ-Zuschlag: 110,- €)
Teilnehmer: ab 2 Personen
Reisecode: ASNP111
Tipp: 1 Übernachtung im Dschungelturm (direkt im Park und ideal zur Tierbeobachtung und Abenteuer!)
Preis: 60,-Euro p. P., ab 2 Personen inkl. Vollverpflegung und Guide
Wichtiger Hinweis: Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es zu Verzögerungen, Routenänderungen
oder Programmumstellungen kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter,
organisatorische Schwierigkeiten etc. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, verbunden mit der
Bereitschaft auf Komfort zu verzichten und ggf. Toleranz und Geduld zu üben.
Versicherungen: Wir empfehlen Ihnen die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. die Reise-RücktrittskostenVersicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung oder das AT REISEN Reiseschutzpaket der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler. Weitere Infos unter www.at-reisen.de.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs): Für diese Reise gelten die AGBs von AT REISEN GmbH. Diese finden Sie
auf unserer Internetseite oder in unserem Katalog.
Veranstalter: AT REISEN GmbH, Leipzig
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Anschlussprogramm Royal Bardia Nationalpark / absoluter Geheimtipp für
Tierliebhaber!
(für alle Nepaltouren buchbar)
•
•
•
•
Eine Traumreise für Tier und Naturliebhaber
für alle Nepaltouren buchbar
Nashörner, Affen, Tiger, Elefanten, Krokodile, Leoparden, Bären, ...
Elefantenausritt zur Tiersafari
Mit einer Fläche von 968 km² ist er eines der größten Schutzgebiete der Terai-Region und wurde im Jahr 1988
gegründet. Der Nationalpark beherbergt seltene Wildtiere wie Bengaltiger, Barasingha- Hirsche, Asiatische Elefanten, Hirschziegenantilopen, Ganges-Gaviale, Sumpfkrokodile, Gangesdelfine und verschieden Vogelarten. Zusätzlich kommen Panzernashörner im Gebiet vor, Weitere Großtierarten sind Leopard, Wildschwein, Muntiak,
Schweinshirsch, Axishirsch und Nilgauantilope. Insgesamt kommen im Nationalpark über 30 Säugetier- und über
230 Vogelarten vor. Dazu kommen verschiedene Arten von Schlangen, Echsen und Fischen.
So könnte der Reiseablauf aussehen:
Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
1. Tag:
Von Kathmandu in den Royal Bardia Nationalpark
F/M/A
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Kathmandu gebracht und fliegen nach Nepalgunj (ca.
1 Stunde 20 Minuten) im südwestlichen Terai. Hier werden Sie durch Ihren örtlichen Reiseleiter empfangen. Anschließend erfolgt der Transfer zu Ihrer Unterkunft am Bardia Nationalpark (Transferzeit
ca.1 Stunde). Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen und sich kurz erfrischt haben, erfolgt die Einweisung
über das Programm. Am Nachmittag unternehmen Sie einen ersten Rundgang durch ein typisches
Tharu-Dorf. Dabei erfahren Sie mehr über das Leben und die Lebensart der Tharu Volksgruppe. Im
Anschluss besuchen Sie eine Krokodil-Aufzuchtstation. Übernachtung in der Lodge.
2. Tag:
Royal Bardia Nationalpark
F/M/A
Heute unternehmen Sie den gesamten Tag eine Wanderung durch den Bardia Nationalpark. Nach einer Einweisung über das Verhalten im Dschungel gehen Sie auf „Fußpirsch“ durch den Park, um wilde
Tiere, kleine Säugetiere und bunte Vögel zu beobachten. Während der Tour werden Sie von einem
erfahrenen Natur- und Tierguide begleitet. Ausgezeichnete fotografische Gelegenheiten bieten sich
Ihnen reichlich. Das Mittagessen wird als „Boxlunch“ im Dschungel gereicht. Übernachtung in der
Lodge.
3. Tag:
Royal Bardia Nationalpark
F/M/A
Am Vormittag unternehmen Sie einen ausgiebigen Elefantenaustritt durch den Park. Dabei haben Sie
gute Chancen, den asiatischen Elefanten, das große Einhornnashorn, verschiedene Reharten, Axishirsche, Nilgauantilopen, Wildschweine, Leoparden, wilde Hunde, den goldenen Schakal oder die gestreifte Hyäne zu entdecken. Mit etwas Glück sehen Sie auch den Herrscher des Dschungels, den
bengalischen Königstiger. Sie werden auch auf viele andere kleinere Säugetiere stoßen, die Bardia zu
ihrem Zuhause gewählt haben. Nachdem Sie in die Lodge zurückgekehrt sind, können Sie ein entspanntes Bad in der Patkula Bucht nehmen oder zum im schönen Garten relaxen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie eine Elefanten-Aufzuchtstation und unternehmen eine Jeep-Rundfahrt durch den
Park, um wilde Tiere vor die Kameralinse zu bekommen. Übernachtung in der Lodge.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
4. Tag:
Royal Bardia Nationalpark – Kathmandu
F/M/A
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer „Birdwatching“-Tour. Der Bardia Nationalpark gilt auch als
Vogelparadies, schließlich sind hier über 230 Vogelarten beheimatet. Anschließend fahren Sie zum
Karnali Fluss, wo Sie mit etwas Glück Delfine beobachten können. Nach dem Mittagessen erfolgt der
Rücktransfer nach Nepalgunj und der Rückflug nach Kathmandu. Bei klarem Wetter haben Sie beste
Gelegenheit, die Himlayariesen in der Ferne zu sehen. Optional beginnt nun Ihr Verlängerungsprogramm im Bardia Nationalpark.
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
•
•
•
•
•
•
4 Tage Royal Bardia ab/an Kathmandu (Verlängerung jederzeit möglich)
3 ÜN mit Vollverpflegung in einer Dschungel - Lodge
Alle Transfers und Pirschfahrten laut Programm
englischspr. einheimischer Parkranger/Guide
Eintrittsgelder
Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)
Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:
•
•
•
•
Einzelzimmerzuschlag
Trinkgelder
Getränke und fehlende Mahlzeiten
persönliche Ausgaben und optionale Ausflüge
Preise pro Person:
Classic Lodge
1) Bardia Adventure Resort: 435,- Euro (EZ Zuschlag: 80,- Euro)
Verlängerung pro Tag inkl. Programm/Vollpension 130,-Euro (EZ 138,-Euro)
Verlängerung pro Tag ohne Programm/Vollpension 40,-Euro (EZ 48,- Euro)
2) Rhino Lodge: 410,- Euro (EZ Zuschlag: 90,- Euro)
Verlängerung pro Tag inkl. Programm/Vollpension 125,-Euro (EZ 175,-Euro)
Verlängerung pro Tag ohne Programm/Vollpension 38,-Euro (EZ 55,- Euro)
Comfort Lodge
3) Tiger Tops Karnali Lodge: 1040,-Euro (ohne EZ Zuschlag)
Verlängerung pro Tag inkl. Programm/Vollpension 290,-Euro (ohne EZ Zuschlag)
Flug: Kathmandu – Nepalgunj und zurück ca. 270,-Euro
Termine:
täglich individuell (die Sommermonate Juni-September sind nicht zu empfehlen- Monsun!)
Teilnehmer: ab 2 Personen
Reisecode: ASNP204
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
ASNP114
NEPAL
Ausrüstungscheckliste
NEPAL
Nachfolgend genannte Ausrüstungssachen empfehlen wir:
• Trekkingrucksack oder Reisetasche ab 90 Liter mit großem Reißverschluss
• Packsack/ Schutzsack (70 bis 90 l) gegen Nässe und Staub (für 5,- Euro bei AT zu kaufen)
• 1 Tagesrucksack ca. 30 -40 Liter Volumen, auch als Handgepäck verwendbar (bei Besteigung des Lobuche
Peak 40 – 50 Liter + Pickelschlaufe)
• Reisepass mit Passkopie und 3 Passbilder, Impfpass
• Bargeld in kleinen Stückelungen- beides in Euro oder USD, in Kathmandu geht auch bedingt die Euro- bzw.
Visa Card zum Bezahlen in Restaurants und Geschäften
• 1 Paar Trekkingschuhe (Leichtbergschuhe) mit kräftiger Profilsohle knöchelhoch (gut eingelaufen)
• 1 Paar Sport - oder Turnschuhe, Gamaschen
• 1 Goretexjacke wind - und wasserdicht
• Fleecepullover, Fleecejacke, lange Hosen, davon 1 Trekkinghose, Überhose wasserdicht
• kurze Hose, eventuell in Kathmandu oder bei den ersten beiden Trekkingtagen)
• 1 - 2 langärmlige Baumwollhemden, T-Shirts
• Funktionsunterwäsche, Socken, Trekkingsocken
• Wollmütze, warme Handschuhe (Fäustlinge gut)
• Waschzeug (in kleinen Dosierungen, Seife biologisch abbaubar), kleines Handtuch
• 1 Stirnlampe mit Ersatzbatterien - LED Lampen (9,- Euro)
• 1 Thermosflasche 1 Liter + 1 Blechflasche von SIGG 0,5 bis 1 Liter mit Thermomantel – besser aber 2 Thermosflaschen! (insgesamt ca. 1,5-2 L) AT- Thermosflasche 1 Liter für 15,- Euro
• Gletscherbrille mit Seitenschutz – preiswert und in großer Auswahl bei uns erhältlich
• gute Sonnencreme (ab 20), Fettstift für die Lippen (alpin), Sonnenhut
• Toilettenpapier (1 Rolle), Papiertaschentücher, Feuchttücher (für die Hygiene), Ohropax
• Fotoausrüstung mit ausreichen Akkus und Speicherkarten, eventuell Fernglas
• Nähzeug, etwas Schnur (als Wäscheleine oder für Reparaturen)
• Waschmittel, biologisch abbaubar; Händedesinfektionsmittel (bei AT für 3,60 Euro)
• kleines Taschenmesser, Buch zum Lesen
• Zusatzverpflegung – z. B. Power Bar Riegel (1,40 Euro / 1,80 Euro) oder Gel (1,50 Euro) - unsere Wunderwaffe
am Berg (kann im AT Büro oder AT- Shop gekauft werden), extra dazu Bifi, Schokolade, Süßigkeiten, andere
Snacks, Bonbons, Teebeutel (Ihre Geschmackshits), Elektrolytgetränk (in Apotheke erhältlich)
• Medikamente gegen Verdauungsstörungen, Erkältung, Kopfweh, Kreislauf, Pflaster
• 1 Paar Teleskop - Stöcke als Gehhilfe (bei AT: SALEWA Stöcke für 36,- Euro)
• wasserfeste Plastikbeutel (für die bessere Übersicht in der Reisetasche), zusätzlich Beutel für die Schmutzwäsche und für Problemmüll, den Ihr wieder mit nach Hause nehmt (z. B. Batterien)
• Nepalreiseführer bei AT REISEN im Reise Know How Verlag
ACHTUNG: Alle Sachen sollten gegen Nässe geschützt verpackt werden (Extrabeutel)!!!
Folgende Ausrüster und Fachgeschäfte empfehlen wir:
AT REISEN
www.shop.at-reisen.de
Yeti
www.yetiworld.com / über AT
SALEWA
www.salewa.com / über AT
Tapir
www.tapir-store.de /über AT
NORDISK
www.nordisk.de / über AT
LA SPORTIVA www.sportiva.com / über AT
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit!
Karl-Liebknecht-Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany
Fon: +49 341-550094-0 | Fax +49 341-550094-69 | www.at-reisen.de | info@at-reisen.de
Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042
Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698
Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000
IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 384 KB
Tags
1/--Seiten
melden