close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

11+12-2014 - Taunusklub Stammklub

EinbettenHerunterladen
TAUNUSKLUB Stammklub gegr. 1868 e.V.
Gemeinnütziger, gebietsbetreuender Gebirgs- und Wanderverein
gegründet auf dem Großen Feldberg im Taunus
Eingetragen beim Amtsgericht Frankfurt 73 VR 4633
1.Vorsitzende Ingrid Schmidt
Eckenheimer Landstrasse 57 b, 60318 Frankfurt am Main
Telefon 069 55 93 62, Fax 069 15 24 39 94, Postbank Frankfurt Nr. 417 70-602, BLZ 500 100 60
Internet: www.taunusklub-stammklub.de
E-Mail: tks.1868@t-online.de
______________________________________________________________________________________________
November/Dezember 2014
WANDERGRUPPE
Jahresauszeichnung der Wanderabteilung
Wir bitten die Anwärter auf Wandernadeln für das Wanderjahr 2014 das ausgefüllte Zehnerkärtchen bis
zum 20.12.2014 bei unserer Geschäftsstelle, Eckenheimer Landstr. 57 b, 60318 Frankfurt am Main abzugeben bzw. einzusenden. Danach eingehende Karten können nicht mehr berücksichtigt werden.
Der Vorstand
Samstag, 01. November 2014
Gebiet: Hintertaunus
Grävenwiesbach – Naunstadt – Gemünden-Oberlauken – Wilhelmsdorf – Grävenwiesbach
Führung
Anmeldung
Kosten
Treffpunkt
Anfahrt
Rückfahrt
Hinweis
Wolfgang Kilian und Kurt Hohmann
Wanderstrecke: ca. 19 km
nicht erforderlich
€ 4,00 (Gäste € 6,00) und RMV-Fahrtkosten
10:40 Uhr Bahnhof Grävenwiesbach
09:24 Uhr ab Frankfurt Hbf mit S 5, 09:45 an Bad Homburg
09:49 ab Bad Homburg mit Taunusbahn, 10:37 Uhr an Grävenwiesbach
(Teilnehmer, die zusammen eine Gruppenfahrkarte – Ziel 5216 – lösen wollen, treffen sich um 09:10 Uhr in der Vorhalle des Hauptbahnhofs beim Blumen-Hanisch.)
..23 stündlich ab Grävenwiesbach mit Taunusbahn
Rucksackverpflegung, Abschlussrast wird angestrebt.
Vom Bahnhof Grävenwiesbach führt uns die Rundwanderung mit vielen schönen Ausblicken durch die
abwechslungsreiche Landschaft des Hintertaunus. Für die Tour sind Ausdauer und Kondition sowie festes
Schuhwerk erforderlich.
Sonntag, 02. November 2014
Filmnachmittag
Golf von Neapel,
Wandererlebnisse in Tirol und Harz
Organisation
Veranstaltungsort
Anfahrt
Beginn
Kosten
Kurt Hohmann
Saalbau Bockenheim (am Kurfürstenplatz) Schwälmer Str. 28, Raum Nr. 1
mit S3, S4, S5, S6 bis Westbahnhof oder U6, U7 bis Leipziger Straße
15:30 Uhr
€ 2,00 für Saalmiete
Die herrliche Landschaft Tirols konnten wir vom 11. bis 18. August 2013 von der Wildschönau aus genießen. In 48 Minuten habe ich die Höhepunkte dieser Fahrt festgehalten, so dass man den Zauber dieser
Landschaft nochmals erleben kann.
Eine sehr interessante und informative Studienreise unternahm der Taunusklub vom 28.04. bis 01.05.2014
am Golf von Neapel und dessen Umgebung. In einer Stunde und 16 Minuten möchte ich diese Reise mit
ihren vielen Sehenswürdigkeiten in einem wie immer aufwendig bearbeiteten Film präsentieren.
Wenn die Zeit reicht, kann ich den bis dahin bestimmt fertigen Film vom Wanderurlaub im Harz (8. bis
19.10.2014) noch zeigen.
Auch Nichtteilnehmer an den Reisen sind herzlich eingeladen.
Mitteilungsblatt
Seite 1 von 6
Ausgabe 11/12-2014
Samstag, 08. November 2014
Gebiet: Rheingau
Hattenheim – Kloster Eberbach – Kiedrich – Eltville
Führung
Kosten
Treffpunkt
Abfahrt
Rückfahrt
Anmeldung
Gerda Benz und Frank Borowski
Wanderstrecke: 15 km
€ 3,00 (Gäste € 4,00) plus € 5,50 Gruppentageskarte
09:30 Uhr Vorhalle Hauptbahnhof Frankfurt / Blumen Hanisch
09:53 Uhr Gleis 23 – 10:59 Uhr an Hattenheim
gegen 19:00 Uhr
erforderlich – wegen Schlussrast
bei Gerda Benz – Frank Borowski Telefon 06142 50240
oder schriftlich: Lenbachstraße 11, 65428 Rüsselsheim
Mail: >Gerda.Benz@t-online.de<
Vom Bahnhof Hattenheim wandern wir gemächlich ansteigend über die Staats-Domäne Steinberg zum
Kloster Eberbach (Besichtigung ist nicht vorgesehen). Mittagsrast – Rucksackverpflegung.
Anschließend wandern wir durch Wald, Wiese, Weinberge und durch Kiedrich, leicht absteigend, um nach
Eltville zu gelangen.
In Eltville werden wir in der für einige Wanderer bekannten „Riesling Scheune“ vom Weingut Belz um 16:00
Uhr zur Schlussrast erwartet.
Die Heimfahrt ist gegen 19:00 Uhr von Eltville mit dem durchgehenden Zug nach Frankfurt.
Samstag, 29. November 2014
Gebiet östliches Mainufer
Oberrad Buchrainplatz – Weihnachtsmarkt
Führung
Anmeldung
Kosten
Treffpunkt
Abfahrt
Rückfahrt
Ingrid Schmidt
nicht erforderlich
€ 2,--, Gäste € 3,-- und Fahrtkosten
15:30 Uhr am Buchrainplatz
15:13 Uhr ab Südbahnhof Linie 16
wird noch bekannt gegeben.
Wir gehen durch die Wasserhofstraße zu den Mainwasen und weiter über die Obermainbrücke bis zum
Dom zum Stadtgeläute um 16:30 Uhr.
Schlussrast geplant in Alt Sachsenhausen.
Mittwoch, 03. Dezember 2014
Die Wanderführer der Wandergruppe treffen sich um 18:00 Uhr zur letzten Sitzung im Restaurant
„Sandelmühle“.
Samstag, 13. Dezember 2014
Gebiet: Fulda
(steht nicht im Jahresprogramm)
Stadttour und Weihnachtsmarkt in Fulda
Führung
Anmeldung
Kosten
Abfahrt
Treffpunkt
Rückfahrt
Hinweis
Ingrid Schmidt und Peter-Roland Westermann
bei der Geschäftsstelle Di und Do von 15-17 Uhr, Tel. Nr. 069 55 93 62, dabei bitte
angeben, ob Beteiligung am Gruppenticket oder Fahrt mit eigener Bahncard oder
PKW.
€ 15,--, Gäste € 17,-- (Stadtführung, Hessenticket und Organisation)
€ 7,40 für Inhaber Karte 65+, Bahnkarte, Behindertenausweis oder PKW.
Bitte auf das Konto Taunusklub Stammklub Postbank Frankfurt
IBAN DE81 5001 0060 0571 8886 07 zahlen. Kennwort: FULDA bis 09.12.14.
12:26 Uhr RE 4514 Gleis 5, an 13:48 Uhr Fulda
12:15 Uhr am Bahngleis 5
19:08 Uhr ab Fulda, 20:28 Uhr an Frankfurt Hbf
Schlussrast „Bratwurstglöckle“, Am Stockhaus 10-12.
Nach dem Stadtrundgang bleibt genügend Zeit für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Um 16:30
Uhr sind wir zur Schlussrast angemeldet.
Mitteilungsblatt
Seite 2 von 6
Ausgabe 11/12-2014
Freitag, 26. Dezember 2014
Gebiet: Bergener Hang
Weihnachtsspaziergang oder Kalorienreduzier-Tour
Führung
Kosten
Treffpunkt
Gerda Benz und Frank Borowski
€ 1,00 plus Fahrtkosten
11:30 Uhr U-Bahn Endstation-Enkheim U4 oder U 7
Wanderstrecke: 8 km
Wir bitten um Anmeldung, da wir wissen möchten, ob wir allein gehen oder ob noch jemand Lust hat, mitzugehen.
Telefon 06142 50240 oder Mail: >Gerda.Benz@t-online.de<
Von der Endstation der U-Bahnlinien in Enkheim gehen wir vorwiegend auf dem „Grüngürtel Weg“ zum
Bergener Hang und genießen die Aussicht auf Frankfurt.
Weiter geht es durch Bergen zur Lohrberg-Schenke. Hier kehren wir ein. Anschließend gehen wir noch
einen Kilometer zur Bushaltestelle „Heiligenstock“, um dann zur Innenstadt – Konstabler Wache zu fahren.
KULTURGESCHICHTLICHE ABTEILUNG
Geplante Exkursion zum Landesmuseum Wiesbaden am 08.11.2014
(nicht Städtisches Museum, wie irrtümlich im Jahresprogramm 2014 steht)
Diese Exkursion muss leider entfallen. Geplant war, die Bilder von Alexej von Jawlensky – der jahrzehntelang in Wiesbaden gelebt hat – und der Expressionisten aus seinem Kreis im Rahmen einer Führung anzusehen. Diese Bilder sind aber weitgehend ausgeliehen an die Kunsthalle Emden. Im Übrigen wäre eine
Exkursion zu dieser außergewöhnlichen Gemäldeausstellung – wahrscheinlich wieder bei geringer Beteiligung – sehr teuer geworden.
Es tut mir sehr leid, dass der Termin entfällt.
Elisabeth Rittau
Samstag, 15. November 2014
Gebiet: Nördl. Rhön / Haunetal
Hünfeld: Stadt und Konrad-Zuse-Museum
Führung
Anmeldung
Kosten
Treffpunkt
Hinfahrt
Rückfahrt
Hinweis
Hella Schwiesow und Sigrid Baatz-Weiß
Wanderstrecke: 3-4 km
beim Telefondienst der Geschäftsstelle Tel. 069 55 93 62, Di u. Do von
15:00 bis 17:00 Uhr dabei bitte angeben, ob Beteiligung am Gruppenticket gewünscht wird (oder Fahrt mit eigener BahnCard bzw. PKW).
€ 14,40, Gäste € 16,00 (Museum und Führungskosten und € 6,40 Hessenticketanteil))
€ 8,00 für 65-Plus-Karten-Inhaber, BahnCard / PKW-Teilnehmer,
Überweisung bis 10.11.2014 (Eingang) auf das Sonderfahrtenkonto des
Taunusklub Stammklub bei der Postbank Frankfurt IBAN: DE81 5001 0060 0571
8886 07 Kennwort: Hünfeld
08:15 Uhr Vorhalle Hauptbahnhof Frankfurt, Blumen Hanisch
08:26 Uhr ab Frankfurt Hbf, Gleis 8, (Richtung Fulda / 1. Wagen), 08:33 Uhr an
Ffm-Süd, 09:48 Uhr an Fulda
10:19 Uhr ab Fulda / Gl. 8, 10:29 Uhr an Hünfeld
17:26 Uhr ab Hünfeld / Gleis 4, 17:37 Uhr an Fulda / Gleis 4, 18:01 Uhr ab Fulda /
Gleis 1 19:20 Uhr an Ffm-Süd, 19:28 Uhr an Frankfurt/M. Hbf
Mittagseinkehr geplant.
In Hünfeld beginnen wir mit einem Stadtrundgang, u. a. zum alten und neuen Kloster, teilweise entlang der
mittelalterlichen Stadtmauer.
Nach der Mittagspause besichtigen wir die Stadtkirche St. Jakobus und haben dann eine Führung im Stadtund Kreisgeschichtlichen Museum. Neben den verschiedenen Themenbereichen wird für viele Teilnehmer
sicherlich die besondere Abteilung „Konrad Zuse, Vater des Computers – eine Idee verändert die Welt“
der Hauptanziehungspunkt werden.
Mitteilungsblatt
Seite 3 von 6
Ausgabe 11/12-2014
Danach kann wahlweise noch eine Kaffeepause eingelegt werden, bevor wir zum nahe gelegenen Bahnhof
zur Rückfahrt nach Frankfurt gehen.
Jahresrückblick für 2014
Am Samstag, den 22. November 2014, treffen wir uns ab 15:00 Uhr im Bürgertreff Bockenheim, in der
Schwälmer Strasse/Kurfürstenplatz (Klubraum 2). Anmeldung telefonisch in der Geschäftsstelle unter
Tel.-Nr. 069/55 93 62 Di und Do von 15:00 bis 17:00 Uhr bis spätestens 15. November 2014.
Die Schwälmer Strasse ist durch die S-Bahnlinien S3, S4, S5 und S6 bis Bahnhof Frankfurt-West und mit
der U 6 und U 7 bis Station Leipziger Straße zu erreichen. Nach Kaffee und Kuchen möchten wir wieder
einen kleinen Jahresrückblick mit digitalen Bildern von Exkursionen des KA vom Jahr 2014 halten. – Die
Bilder sollten im Format .jpg oder .tif auf einer CD-Rom oder DVD gespeichert sein. Vielen Dank im Voraus!
Wir bitten wie immer um Essens- und Getränkespenden. Sehr willkommen wären Torten und Kuchen, Salate, Fleischwurst, Käse, Schmalz, Butter, Bauernbrot, Baguettes, Mineralwasser, Rot- und Weißwein.
Bitte, teilen Sie bei der Anmeldung mit, was Sie mitbringen wollen. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre
Spende und hoffen auf einen schönen Nachmittag.
Walter Eckert
Samstag, 29. November 2014
Gebiet: Rheinhessen
Mainz – Hauptfriedhof
Führung
Anmeldung
Anfahrt
Rückfahrt
Thomas Frey
Wanderstrecke: ca. 4 km
beim Telefondienst der Geschäftsstelle, Tel. 069 55 93 62, Di u. Do von
15:00 bis 17:00 Uhr bei gleichzeitiger Überweisung von € 7,00, Gäste € 9,00 (Inhaber von Behindertenausweis, Karte 65+ etc. zahlen € 2,00) auf das Sonderfahrtenkonto des Taunusklub Stammklub bei der Postbank Frankfurt IBAN: DE81 5001
0060 0571 8886 07 Kennwort: „ Aureus“ bis spätestens 21. November 2014.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.
13:17 Uhr mit S8 ab Frankfurt Hbf. Gleis 103 tief, 14:23 Uhr an Mainz Hbf
19:25 Uhr ab Mainz, 20:05 Uhr an Frankfurt Hbf Gleis 23.
Auf einem Rundgang über den 1803 angelegten Mainzer Hauptfriedhof wollen wir uns die Ruhestätten
auch über Mainz hinaus bekannter Persönlichkeiten wie Kupferberg, Henkell, Seppel Glückert, Eduard
Kreyßig ansehen. Daneben gibt es hier die Grabstätten bekannter Mainzer, wie frühere Oberbürgermeister,
Unternehmer oder dem ersten Branddirektor Carl Weiser.
Die Schlusseinkehr wird noch bekannt gegeben. Jeder Teilnehmer erhält ein Infoblatt.
NATURKUNDEKREIS
Dienstag, 18. November 2014
Gebiet: Frankfurt am Main
Besuch des Zoologischen Gartens
Organisation
Kosten
Treffpunkt
Anfahrt
Ilse Armbruster
€ 10,00 mit Eintritt und Teilnehmergebühr
14:00 Uhr Haupteingang Alfred-Brehm-Platz
U 6, U 7 und Straßenbahn Linie 14
Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Herbstnachmittag im Zoo. Es gibt viel zu bewundern und zu entdecken, auch zahlreiche Jungtiere. Seit Jahren beteiligt sich der Frankfurter Zoo am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) in dem über 100 Tiere erfasst sind. Ziel ist der Aufbau von Zuchtgruppen, um
mit deren Nachwuchs vom Aussterben bedrohte Wildbestände aufzufrischen.
Mitteilungsblatt
Seite 4 von 6
Ausgabe 11/12-2014
SENIORENWANDERUNGEN
Mittwoch, 05. November 2014
Gebiet: Westen von Frankfurt
Spaziergang durch Frankfurt-Höchst
Führung
Anmeldung
Kosten
Treffpunkt
Letzte Bahn
Rückfahrt
Einkehr
Renate Prochazka
Gehzeit: 1 bis 1 ½ Stunde
nicht erforderlich
€ 1,00, Gäste € 2,00 und RMV Stadttarif
14:01 Bahnhof Höchst Bahnhofshalle
13:52 Uhr mit S 2 (Richtung Niedernhausen) Ffm-Hbf Tiefbahnhof Gleis
103 an 14:01 Uhr Ffm-Höchst
alle 20 Minuten ab Bahnhof Ffm-Höchst mit S1 oder S2
am Schlossplatz
Der Rundgang führt durch die Leverkuser Straße zum Brüning-Park – Batterie (Mainufer) durch den Burg
graben zum Schloss, Justinuskirche (älteste Kirche Frankfurts, im November leider geschlossen)
Bolongaro-Palast und einiges mehr,
SENIORENTREFF
Donnerstag, 13. November 2014
Organisation
Anmeldung
Kosten
Treffpunkt
Elisabeth Rittau
nicht erforderlich
nur Anfahrt und Verzehr
15:00 Uhr im Café Liebfrauenberg, letzter Raum
Zum letzten Mal in diesem Jahr treffen wir uns am vertrauten Ort und fragen uns, wo die Zeit geblieben ist.
Das soll uns aber nicht verstören, wir wollen lieber wieder unsere Stunden beim Kaffeetrinken und guten
Gesprächen verbringen. Neue Teilnehmer sind wie immer herzlich willkommen.
Donnerstag, 11. Dezember 2014
Adventsfeier für die Senioren des Vereins
Organisation
Ingrid Schmidt und Elisabeth Rittau
Kosten
nur Anfahrt und Verzehr
Anmeldung
wird erbeten beim Telefondienst der Geschäftsstelle Tel. 069 55 93 62
Dienstag und Donnerstag 15 – 17 Uhr (Achtung, bitte neue Zeiten beachten!)
Der Termin ist in erster Linie gedacht für die regelmäßigen Teilnehmer am Seniorentreff. Da aber keine
weitere adventliche Veranstaltung für unsere Senioren stattfindet, ist dieser Termin offen für alle Senioren
des Vereins, daher bitte bald anmelden!
Unsere kleine Feier findet auch in diesem Jahr wieder im Hotel „Schöne Aussicht“ in Frankfurt-Bergen statt.
Wir bekommen dort einen eigenen Raum, Raum „Bergen“.
Treffpunkt bieten wir an für nicht so ortskundige Teilnehmer:
14:00 Uhr Endstation der Linie U 7 in Enkheim, letzte Abfahrt ab Hauptwache 13:42 Uhr.
Von Enkheim aus fahren wir gemeinsam mit dem Bus zur Schönen Aussicht, natürlich können Ortskundige
auch allein fahren, Tarifgebiet Frankfurt!
Für die, die mögen, wird dann bei günstigem Wetter erst ein kleiner Rundgang um Bergen angeboten.
Danach wollen wir gemütlich Kaffee trinken und mit passenden Texten und auch mit einigen Liedern eine
schöne adventliche Stunde verbringen. Programmbeiträge, auch heiterer Art, sind wie immer herzlich
willkommen.
Rückfahrt: von Station Michlersbrunnen, 5 Minuten vom Hotel entfernt, mit der Buslinie 42 nach Enkheim
oder Linie 43 nach Bornheim zur U 7 oder U 4. Wir können zusammen zum Bus gehen.
Mitteilungsblatt
Seite 5 von 6
Ausgabe 11/12-2014
SINGKREIS
„Es ist für uns eine Zeit angekommen,
die bringt uns eine große Freud.
Übers schneebeglänzte Feld wandern wir
Durch die weite, weiße Welt.“
Das Lied weist auf unseren Jahresabschluss am 10.12.2014 hin.
Den werden wir wieder weihnachtlich gestalten (mit kleinem Imbiss und Getränk), und natürlich
mit einigen Vorträgen. Die vertrauten Weihnachtslieder können auch die Gäste mitsingen (einstimmig mit Klavierbegleitung).
Rufen Sie mich, bitte, an, wenn Sie daran teilnehmen wollen (Kosten entstehen keine). Für 10
Gäste ist sicher Platz in unserem kleinen Raum.
Termine: 22.10., 12.11., 26.11., 10.12.2014, 19:00 bis 21:00 Uhr.
Wo? Im Bürgertreff Bockenheim (am Kurfürstenplatz).
Leitung: Waltraut Zeisoldt
Telefon: 069 / 53 19 50
SPIELE NACHMITTAG
Wir treffen uns zum Spielen am Mittwoch, den 12. November und 10. Dezember 2014.
von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Geschäftsstelle des Taunusklub-Stammklub, Eckenheimer Landstr. 57b,
Anfahrt U 5, Haltestelle „Musterschule“ oder „Glauburgstraße“.
Renate Steinleitner und Eleonore Hügelow
EBBELWEI STAMMTISCH
Am Montag, 03. November und Montag, den 01. Dezember 2014 ab 16.00 Uhr
im „Klaane Sachsehäuser", Neuer Wall 1 / Affentorplatz.
Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 14, 15, 16 „Lokalbahnhof"
COMPUTER SEMINAR FÜR MITGLIEDER und Freunde des Taunusklub-Stammklub e. V.
Den Termin für den aktuellen Monat können Sie persönlich beim Seminarleiter P-R Westermann
Telefon 069-43 24 13 oder per E-Mail an conrad-westin@gmx.de erfragen. Das Seminar findet
von 11:00 bis 13:00 Uhr in der Geschäftsstelle des Taunusklub Stammklub, Eckenheimer
Landstr. 57b, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt € 3.-.
Betriebssport-Verband Hessen e.V. Bezirk Frankfurt am Main (BSV)
Mitglieder des Taunusklub-Stammklub 1868 e. V. können bei Vorlage des Mitgliedsausweises an den
Wanderungen unseres Partnervereins BSV teilnehmen. Die aktuellen Wanderungen finden Sie im Internet
unter folgendem Link:
http://www.wandern-frankfurtammain.de/
Auskunft und Informationen erteilt der Spartenleiter, Herr Dietzel, unter 069 - 58 29 60
Mitteilungsblatt
Seite 6 von 6
Ausgabe 11/12-2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
269 KB
Tags
1/--Seiten
melden