close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GEWA-Magazin 2014 mit Standplan - Gewerbeverein Wahlstedt

EinbettenHerunterladen
Oktober 2014
Die GEWA öffnet wieder ihre Tore
Schon seit Wochen regt sich unter
Wahlstedter Geschäftsleuten und
in den Vereinen eine gewisse Unruhe: Sie alle bereiten sich auf die
GEWA, die Gewerbe- und Industrieschau Wahlstedt vor.
Vom 17. bis zum 19. Oktober ist
es wieder so weit. Dann wird aus
der Poul-Due-Jensen-Schule in
Wahlstedt wieder die beliebte Verbrauchermesse. Die hat sich in den
vergangenen fast 40 Jahren nicht
nur zu einer Tradition sondern
auch zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt.
Auch die 27. Auflage der GEWA
hat wieder einiges zu bieten:
Mehr als 50 gewerbliche Aussteller und zahlreiche Vereine informieren bei der Messe über ihre
Aktivitäten und Angebote, bieten
Schnäppchen und besondere Aktionen für Jung und Alt.
Dazu kommt natürlich die Tombola, die in diesem Jahr unter der
Federführung der Wahlstedter
Fußballer und Handballer läuft.
Hinter 23.000 Losen verbergen
nicht nur in der Pausenhalle, den
Klassenräumen und der Turnhalle
zu finden sein, die Schau integriert
auch Betriebe in der Nachbarschaft der Poul-Due-Jensen-Schule. Auf dem Gelände rund um die
Schule stellen unter anderem Autohäuser aus der Region aktuelle
Modelle vor. Außerdem lädt die
GEWA-Gastronomie ins große
Gastronomie-Zelt zum Verweilen
und Rasten.
Viele Aussteller, aber auch die
Veranstalter selbst, bieten in unterschiedlichen Rätseln und Gewinnspielen weitere große und
kleine Gewinnchancen an, die
neben der Tombola lukrative Preise versprechen. Darunter sind der
Wegezweckverband, der auf dem
Ausstellungsgelände Informationen anbietet oder der Holsteiner
Business Club, der einige Fragen
zur Tätigkeit seiner Mitglieder
stellt. (uz)
+++ mehr als 60 Aussteller +++ Tombola mit attraktiven Preisen +++
Die GEWA lädt zu abwechslungsreichen Angeboten ein.
sich 2.900 Preise. Darunter Tablett-PCs, Gartenhäuser, Fahrräder
und Reisegutscheine.
Erstmals werden sich in diesem
Jahr Wahlstedter Vereine gemeinsam als „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren.
An vielen Ständen warten besondere Gewinnspiele und Aktionen
für Jung und Alt. Ein Besuch
Foto: uz
lohnt sich also auf alle Fälle. Dazu
kommen besondere Termine, wie
Live-Musik, Radio-Show und Autorenlesung.
Wie schon in den vergangenen
Auflagen der Gewerbe- und Industrieschau werden die Aussteller
Gewerbe- und
Industrieschau
Wahlstedter Künstler stellen aus
Neu ist auf der GEWA 2014, dass
Räume für gestaltende Künstler
geschaffen wurden, genauer gesagt, ist es kein Raum, sondern
ein Flur. Hier können die Besucher sich im Vorbeigehen an den
Werken der Künstler erfreuen und
natürlich auch mit den Künstlern
selbst ins Gespräch kommen.
Mit dabei sind Otto Thamm und
Petra Thomsen. Beide malen mit
Acryltechniken und beide leben in
Wahlstedt.
Damit dürften die Gemeinsamkeiten von Petra Thomsen und Otto
Thamm aber bereits so gut wie
aufgezählt sein. Die Werke und
die Ansätze und Vorlieben von
beiden Künstlern könnten wohl
unterschiedlicher nicht sein.
Petra Thomsen hat sich vorwiegend der abstrakten Arbeit verschrieben. In den vergangenen
Jahren hat die Künstlerin in zahlreichen Ausstellungen ihre Werke
einem breiten Publikum weit über
unsere Region hinaus gezeigt.
Unter den Werken von Otto
Thamm befinden sich zahlreiche
Motive aus Wahlstedt und seiner
Umgebung. Darunter sind Motive
und Blickwinkel, die selbst älteren
Wahlstedtern ein Fragezeichen ins
Gesicht zaubern können, wenn es
um die Frage des Ortes geht.
Die beiden Künstler sind mit ihrer
Ausstellung bei der GEWA auf
dem Flur zu finden, der sich zwischen dem Markt der Möglichkeiten und dem Schulhof befindet.
Augen auf und Gewinne abräumen
Aussteller und Besucher freuen
sich schon eine lange Zeit auf die
GEWA. In diesem Jahr können
erstmals die Besucher bei ihrem
Rundgang gewinnen. In den verschiedenen Bereichen der GEWA
haben die Organisatoren die Buchstaben für fünf Lösungsworte versteckt. Alle Worte stehen in einem
Zusammenhang mit der GEWA
oder mit Wahlstedt.
Beim Rundgang müssen lediglich
die farblich entsprechend markierten Buchstaben richtig zugeordnet
und eine Zusatzfrage beantwortet
werden.
Den Gewinn-Coupon zum Spiel
gibt es auf der GEWA oder auf der
Rückseite dieses Magazins. Im
Standplan sind die entsprechenden
Bereiche bereits mit den richtigen
Farben markiert.
Wenn alle Worte gefunden sind,
gibt es noch eine Zusatzfrage und
dann ist es geschafft. Dann geht es
ab mit dem Gewinncoupon in den
Lostopf, der direkt bei der Tombola auf der Bühne in der Pausenhalle zu finden ist. Die Teilnahme
ist auch bis zum 25. Oktober 2014
per Post möglich.
Unter allen richtigen Einsendungen verlost der Gewerbeverein
Wahlstedt nach dem Einsendeschluss folgende Top-Preise:
Wahlstedt
1. Preis:
Fernsehgerät, 39 Zoll
2. Preis:
Home Cinema (DVD, BlueRay)
3. Preis:
BlueRay-Player inkl. 2 Filme
Viel Glück!
(uz)
17. - 19. Oktober 2014
WZV tauft Lkw auf der GEWA
Grußwort des Bürgermeisters:
Liebe Wahlstedter
Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste.
Dieses Fahrzeug des Wege-Zweckverbandes wird künftig den Namen „Wahlstedt“ hinaus in den Kreis tragen.
Foto: uz Vom
17. bis
September
+++ mehr
als 6018.
Aussteller
+++
Seit vielen Jahren gehört der WZV
(Wege-Zweckverband) zu den
Ausstellern der GEWA, die sich
etwas ganz Besonderes einfallen
lassen. Natürlich gibt es in diesem
Jahr keine Ausnahme. Zur Eröffnung der GEWA wird eine schöne Tradition fortgeführt: „Ganz
besonders freue ich mich, dass
wir, wie schon bei unserer Geburtstagstour WZV 6.0 durch den
Kreis, auch in Wahlstedt wieder ein
WZV-Fahrzeug taufen werden“,
sagt WZV-Verbandsvorsteher Jens
Kretschmer. Dies wird gleich im
Anschluss an die Messeeröffnung
am Freitag, 17. Oktober, gegen
11.15 Uhr, während eines Messespaziergangs mit Bürgermeister
Matthias Bonse auf dem Schulhof
der Poul-Due-Jensen-Schule geschehen. Die Fahrzeugtaufe soll
die Verbundenheit zwischen dem
WZV und der Stadt Wahlstedt, als
Mitglied der kommunalen Familie, deutlich machen. (eb/uz)
wird wieder die Gewerbeschau
Wahlstedt hier in den Räumen
der Poul-Due-Jensen Schule
durchgeführt. Es ist die 27. GEWA
und das bereits im 39. Jahr.
Hierzu darf ich die ganz besonderen
Grüße der Stadt Wahlstedt, auch im
Namen unseres Bürgervorstehers
Horst Kornelius, ausrichten.
Jede GEWA hatte bisher ihre
Besonderheiten und ich kann jede
Besucherin und jeden Besucher – in
derVergangenheit waren es immer so
schätzungsweise um die 15.000 bis
20.000 Interessierte an dem GEWAWochenende – nur ermuntern, das
wieder sehr umfangreiche und
gute Angebot aller Aussteller zu
nutzen.
Die GEWAwar in derVergangenheit
immer ein Highlight in Wahlstedt
und wird dieses in diesem Jahr, da
bin ich mir sicher - ebenfalls sein.
Für die Stadt Wahlstedt ist es eine
wichtige Veranstaltung. Zeigt
sie doch, was für leistungsfähige
Unternehmen wir vor Ort und in
der Umgebung haben und welch
umfangreiches Angebot vorhanden
ist.
Daneben ist es immer wieder
beeindruckend zu sehen, welche
Vereinsvielfalt
wir haben,
immerTombola
mit attraktiven
Preisen
+++
hin gibt es über 50 Vereine in
Wahlstedt und in diesem Jahr wird
es erstmalig auch einen „Markt der
Möglichkeiten“ geben, der diese
Vielfalt noch einmal unterstreichen
wird.
Ich möchte mich an dieser Stelle
bei den Organisatoren, dem
Gewerbeverein Wahlstedt und
namentlich Herrn Armin Reher als
Verantwortlichem, ganz herzlich
bedanken.
Allen
Besucherinnen
und
Besuchern wünsche ich informative
und interessante GEWA-Tage.
Ihr Matthias-Ch. Bonse
-Bürgermeister-
Gewerbe- und
Industrieschau
Wahlstedt
17. - 19. Oktober 2014
Poul-Due-Jensen-Schule
www.uwehoch2.de
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
Eines der schönsten Bäder in Deutschland
kommt von Warn
www.gewerbe-wahlstedt.de
Stolz wird eine der Erinnerungen
von Thomas Meves, dem Geschäftsführer von Warn Sanitär
und Heizung, sein, wenn er an
das Jahr 2014 denkt. Soviel steht
schon jetzt fest. Von Kunden wurde Warn für den Wettbewerb „Badplaner des Jahres 2014“, der von
der Zeitschrift „Zuhause Wohnen“
und „Interdomus Haustechnik“
ausgeschrieben wurde, nominiert
und ist dabei Finalist geworden.
Entsprechend überraschend kam
die Nachricht der Auszeichnung.
Somit steht es jetzt auch schwarz
auf weiß: Eines der schönsten Bäder Deutschlands wurde in Wahlstedt geplant.
Der Arbeitsinhalt des Unternehmens geht aber natürlich weit über
den Bau oder die Sanierung von
Bädern hinaus. Den Besuchern der
GEWA wird dies auf den ersten
Blick klar werden, denn der Stand
der Firma Warn wird in diesem
Jahr im Infomobil des Heizungsherstellers Buderus beherbergt
werden. Dort finden die Besucher
der GEWA Wissen zu modernster
Für die GEWA eine bunte Mischung aus Musik, Lesung und tollen Preisen
Was haben Malermeister Achim
Pries, Reisefachmann Henning
Thode, der Maßschneider Dirk
Grenke, IT-Spezialist Christian
Pries, Versicherungsexperte Santo
Frank Hampel und Mediengestalter Uwe Zeitter gemeinsam? Auf
den ersten Blick eigentlich gar
nichts, sollte man meinen.
Doch gemeinsam gehören sie dem
Unternehmernetzwerk „Holsteiner Business Club“ (HBC) an und
haben sich daher auch zu einem
gemeinsamen GEWA-Stand entschieden und der hat es in sich!
Am Samstag und am Sonntag erwarten die Unternehmer den Autor
Max Saal, der um jeweils 11 und
13 Uhr, am Sonntag zusätzlich um
15 Uhr aus seinem unterhaltsamen
Roman „Von der Reeperbahn an
den Bosporus“ lesen wird.
Am Samstag um 15 Uhr präsentiert der HBC einen Auftritt von
Corinna Staar and friends. Bereits
im vergangenen Jahr hatte die
Sängerin aus Baden-Württemberg
mit Freunden für gute Stimmung
auf dem Wahlstedter Marktplatz
gesorgt. In diesem Jahr bringt sie
eine Freundin mit nach Wahlstedt,
nämlich Alexandra Michaela.
Viel ansteckenden Spaß und ordentliche GEWA-Freude haben
sich die Mitglieder des HBC für
das GEWA-Wochenende vorgenommen und daran werden sie
sich garantiert halten. Wetten, dass
der Funke überspringt?
Trotzdem werden bei den sechs
Unternehmern auch ihre Geschäfte
thematisiert. Sie stehen für fachliche Fragen zur Verfügung und geben auch einen Einblick über ihre
Aktivitäten.
Die Besucher werden von den
Ausstellern des HBC eingeladen,
in einem kleinen Gewinnspiel ihr
Wissen zu testen. Verlost werden
unter allen richtigen Einsendungen Gutscheine für die Dienstleistungen der Unternehmer:
Zum Beispiel von Dirk Grenke,
der Gladius Maß-, Business- und
Lifestylemode GmbH, der dem
Schwesterclub KBC aus Kiel angehört. Er ist nicht nur Designer
und Maßschneider, sondern auch
Experte für Firmen- und Vereinsbekleidung. Bei der GEWA gibt er
einen Einblick in seine Leistungen
und hat auch das eine oder andere
Muster mit dabei. Vielleicht sogar
aus der Kollektion von Entertainer
Ross Antony, die aus Grenkes Feder und Fertigung stammt.
Natürlich hält auch Reiseexperte
Henning Thode vom Reisebüro
Kennen Sie eines der schönsten
Bäder in Deutschland?
Wir kennen eines –
Wir haben es gebaut:
Heizungstechnik. Das Team bietet
wertvolle Informationen rund um
Brennstoffe, Ressourcen und Energiesparen. (uz)
������������������������
präsentiert zur GEWA 2014:
Samstag,
18. Oktober,
15.00 Uhr:
Corinna Staar
live!
(Den HBC finden Sie
im ersten Klassen(Ausstellungs-)
raum rechts von
der Tombola)
Max Saal liest live aus:
Von der Reeperbahn zum Bosporus
Samstag: 11 Uhr & 13 Uhr
Sonntag: 11 Uhr, 13 Uhr & 15 Uhr
(Das Buch ist jeweils im Anschluss an die Lesungen
erhältlich. Der Autor steht für Gespräche bereit.)
Möller bei der GEWA viele Reise- richtige Absicherung für das finideen aber auch eine ganz beson- det, was seinen Kunden am Herdere Neuheit als Premiere bereit. zen liegt.
Trends und Techniken bei der Rund um Computer, Software, TeGestaltung von Räumen, aber na- lefonie und Heimelektronik geht
türlich auch Fassaden stehen im es bei Christian Pries. Der Inhaber
Mittelpunkt der Präsentation von von cp ware ist kompetenter AnAchim Pries. Der Malermeister sprechpartner für Geräte aber auch
berät und hat natürlich auch viele für Programmierung und EinrichRatschläge von Meisterhand mit tung.
dabei.
Werbung, Fotografie, Pressearbeit,
Im Falle eines Falles ist ein ver- Internet und Druck stehen im Mitlässlicher Partner notwendig. Ein telpunkt der Arbeit von Uwe² aus
solcher ist Santo Frank Hampel, Wahlstedt. Uwe Zeitter steht Rede
der Wahlstedter Bezirkskommis- und Antwort, wenn es um Lösunsar der Provinzial. Er ist der Vergen für Werbung, Marketing und
�����������������
sicherer mit Herz und Verstand, Pressearbeit von Unternehmen und
der aus seiner Berufung heraus diewww.kielerbusinessclub.de
Vereinen geht.
�������������������������
�������������������
�������������
�����������������
����������������������
����������
������������������
������������������
Mit seinem Zulieferer Buderus gemeinsam stellt die Firma Warn bei der GEWA aus.
Foto: Buderus
Hans-Dall-Straße 10
23812 Wahlstedt
Tel.: 04554 / 2515
www.heizung-warn.de
�������������������������������������
������������������������������������������������������������������������������
��������������������������������������������������������������������
���������������������
����������
������������
�����������
Sachkundige Beratung führt zum richtigen Gerät
VERWÖHNMOMENTE AUF DER GEWA !
DERMASEL® TOTES MEER BADESALZ
verschiedene Sorten, 400 g + 20 ml
Preis je Packung
€ 2,18
Wald-Apotheke: Für jede Haut das Passende
Anzeige Wald-Apotheke GEWA 2014 187,2x85mm.indd 1
Junge, schöne und gesunde Haut
ein Leben lang, das wünschen
wir uns alle. Manche sind von
Natur aus damit gesegnet, doch
die meisten müssen einiges dafür
tun. Oftmals machen wir selbst
unserer Haut das Leben schwer:
Feind Nummer 1 für unsere Haut
ist die Sonne. Natürlich haben wir
im Sommer darauf geachtet, immer ausreichenden Sonnenschutz
auf unsere Haut aufzutragen. Und
ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung und eine Trinkmenge von
mindestens 1,5 Liter Wasser am
Tag sorgen dafür, dass unsere Haut
ihr jugendlich frisches Aussehen
behält. Aber unsere Haut ist auch
Spiegel unserer Seele. Dauerstress
geht regelrecht unter die Haut,
macht sie dünner und lässt sie älter
erscheinen. Hier sorgt regelmäßiger Sport für einen Stressausgleich
und wer sich durch Bewegung ins
Schwitzen bringt, verbessert die
Hautdurchblutung und die natürliche Befeuchtung der Haut. Vor allem in der Herbst- und Winterzeit
hat die Haut besondere Bedürfnisse. Durch den ständigen Wechsel
von warmer Heizungsluft und kalter Außentemperatur ist die natürliche Hautbarriere oft gestört. Die
Haut ist dadurch sehr viel anfälliger für Reizungen und trocknet
regelrecht aus. Die richtige Pflege
ist zudem entscheidend!
Um für sich selbst die richtigen
Hautpflegeprodukte zu finden, ist
die persönliche Beratung von großer Bedeutung. Die Mitarbeiter der
Wald-Apotheke beraten den Kunden individuell und fragen nach
Hautproblemen und persönlichen
Gewohnheiten, bevor das passende Produkt empfohlen wird.
Der Pflegebedarf der Haut ist von
vielen Faktoren abhängig. Die
Haut von Allergikern oder Diabetikern hat ganz andere Ansprüche
als etwa die Haut von Jugendlichen. Auch unser psychischer Zustand beeinflusst unser Hautbild,
ebenso wirken die verschiedensten Medikamenteneinnahmen auf
unsere Haut ein. Das Team der
Wald-Apotheke kann für jeden
Bedarf die richtige Pflege anbieten – von der Reinigung über die
Tages- und Nachtcreme bis hin zu
verschiedensten Wellness-Produkten für schöne Haut.
Düfte können zusätzlich unser
Wohlbefinden beeinflussen: Lavendel wirkt entspannend, Zitrusdüfte machen gute Laune. Die
Pflege- und Wellness-Produkte
der Firma DermaSel kombinieren
Düfte mit den reichhaltigen Mineralien aus dem Toten Meer. Gespeist von zahlreichen unterirdischen Mineralquellen, haben sich
im Salz des Toten Meeres Mineralien und Spurenelemente angesammelt, die wir jetzt für die Be-
17.09.2014 12:13:59
wahrung des Feuchtigkeitsgehalts
der Haut, für die Stärkung der Abwehrkräfte und die Förderung der
Hautbalance nutzen können.
Die GEWA-Besucher können am
Stand der Wald-Apotheke in eine
Oase der Entspannung eintauchen
und den vollendeten Einklang von
Körper & Seele genießen. Duftende Essenzen und ausgesuchte Naturextrakte in Verbindung mit den
wertvollen Mineralsalzen verwöhnen mit ganzheitlicher WellnessPflege. In der DermaSel SPA-Welt
eröffnet sich eine „ZEIT FÜR
MICH“ voller Wohlbefinden.
Das richtige Gerät ist entscheidend, die Erkenntnis ist nun wirklich nicht neu. Sie gilt in vielen
technisch bestimmten Bereichen
des Lebens - natürlich auch in der
Küche oder überhaupt im Haushalt. Die Erweiterung der Leistungen oder der Tausch von Küchengeräten gehört zu den alltäglichen
Aufgaben von Elektro Harm in
Wahlstedt. Entsprechend groß ist
die Routine und das Knowhow
rund um das richtige Gerät. „Die
Beratung für neue Küchengeräte
bieten wir auch gerne direkt bei
unseren Kunden an“, betont Firmeninhaber Klaus Harm. Attribute wie Größe oder Optik sind bei
der Auswahl fast schon nebensächlich, im Vordergrund steht die
Funktionalität.
Michael Reh und Benjamin Harm
gehören zum Team, das zum
Beispiel die jeweiligen Vorzüge
unterschiedlicher Kochfelder verBB&SE-TV 158*71 GeWa_Layout 1 02.10.14 14:01 Seite 1
gleichen kann. „Zwischen dem
konventionellen Kochfeld und
dem innovativen Induktionskochfeld finden wir für jede Küche
eine richtige Lösung“, weiß Reh
und fügt hinzu, dass es selbstverständlich auch zielgerichtete InPassende Geräte für alle Vorlieben: Benjamin Harm und Michael Reh bera- formationen für Mikrowellen oder
ten auch vor Ort.
Foto: uz Backöfen gibt.
„Wenn der Bereich des Kochens
verlassen wird, zählen im Haushalt vermehrt Daten wie Energieeffizienz, Geräuschentwicklung
und Reinigungsleistung“, weiß
Juniorchef Benjamin Harm. Das
gilt sowohl bei Waschmaschinen
und Spülmaschinen aber auch bei
Wäschetrocknern.
Selbstverständlich ist es für die
Profis von Elektro Harm, dass der
Service umfassend ist. Das heißt,
das neue Gerät wird nicht nur geliefert, sondern auch fachgerecht
eingebaut beziehungsweise aufgestellt. Das Altgerät wird dabei
gleich mitgenommen und ordnungsgemäß entsorgt.
Bei der GEWA steht das Team von
Elektro Harm aber nicht nur für
kompetente Beratung zur Verfügung. Am Stand von Elektro Harm
gibt es jede Menge „elektrisches“
zum tollen Preis. (uz)
Kostenlose Grüße über Basses Blatt und auf SEtv
S
eit über einem Jahr ist das auf einem gemeinsamen
Internet-Fernsehen SEtv Stand. Während der GEWA
Kostenlose
überdieBasses Blatt und auf SEtv
mittlerweile auf Sendung.
haben dieGrüße
Messebesucher
Medienpartner
ist von Be- Gelegenheit, Grußanzeigen
Seit über einem Jahr ist das Inter- net-TV-Portal und das Wochenginn
an Basses
Nun blatt
aufzugeben
– undauf
das
kostennet-Fernsehen
SEtv Blatt.
mittlerweile
für Jedermann
einem
geauf Sendung. Medienpartner
ist meinsamen
präsentieren
sich das lokale
los. DieseStand.
Anzeigen werden
von Beginn an Basses Blatt.
der GEWAMittwochhaben die
Internet-TV-Portal
und Nun
das Während
in der nächsten
präsentieren sich das lokale Inter- Messebesucher die Gelegenheit,
Wochenblatt für Jedermann Grußanzeigen
Ausgabe von
Basses –Blatt
aufzugeben
und
veröffentlicht.
Außerdem
das
kostenlos.
Diese
Anzeigen
werden in eine
der
besteht
die Möglichkeit,
nächsten Mittwoch-Ausgabe von
Video-Grußbotschaft
von
Basses Blatt veröffentlicht. AuSEtv-Team
zu
ßerdem
besteht aufnehmen
die Möglichkeit,
lassen,
die auf SEtv gesendet
eine
Video-Grußbotschaft
vom
Das Team von SEtv ist auch bei der GEWA in WahlSEtv-Team
aufnehmen zu lassen, Dasstedt
Teamim
vonEinsatz
SEtv ist auch
der GEWA
in Wahlstedt im Einsatz und nimmt
undbeinimmt
Video-Grußbotschaften
auf.
wird.
die auf SEtv gesendet wird. (eb)
Basses Blatt

Video-Grußbotschaften auf.
Fotos: SEtv/BB
&
Unser gemeinsames Messeangebot auf der GEWA 2014:
Grüße
multimedial
Kostenlose Grußanzeigen
in Basses Blatt
und eine Video-Grußbotschaft online bei SEtv.
Die Anzeigen erscheinen am 22. Oktober 2014 in Basses Blatt. Der QR-Code zu den Grußbotschaften ebenfalls.
Kurhausstraße 14 · 23795 Bad Segeberg
Tel. 0 45 51 - 99 00 - 0 · www.bassesblatt.de
Unter den Linden 2a · 23823 Berlin Gem. Seedorf
Tel. 0 45 55 - 71 98 85 · www.setv.de
Wie zu Hause genießen
Ein gemütliches Plätzchen, in
Ruhe klönen und dabei eine Tasse Kaffee oder Tee genießen – das
ist das Rezept vom Giving-Café
am Wahlstedter Marktplatz. Seit
diesem Sommer gibt es dort, neben Frühstück, regelmäßig frische, selbstgebackene Kuchen
von Yvonne Duszat, die eine immer größer werdende Schar von
Freunden einer Pause mit leckerer
Abwechslung anziehen. Mit viel
Liebe gebacken und immer wieder
wechselnd, schmecken die Kuchen wie bei Großmutter zu Hause. Nun ist Yvonne Duszat selbst
noch weit vom „Status Großmut-
ter“ entfernt – den perfekten Geschmack trifft sie aber immer.
Grund genug, dass sie dieses Können auch bei der GEWA unter Beweis stellt. In einem kleinen Café
in der Pausenhalle bietet sie mit
ihren freundlichen Kolleginnen
vielleicht kein ganz sooo ruhiges
Eckchen, wie man es vom Markt
kennt, aber mit Sicherheit gibt es
dasselbe Verwöhnprogramm für
den Gaumen. „Kuchen“, so verspricht die Gastgeberin, „wird es
dort ausschließlich frisch geben!“
So wird zur GEWA wohl der Ofen
nicht kalt werden, um immer den
passenden Nachschub bereitzu-
Von Polo bis Yeti
halten. Andererseits werden die
Kuchen nach „mit Liebe gebacken“ und nicht nach Fließband
schmecken. Da könnte es zum
Ende eines Messetages auch mal
vorkommen, dass ein Besucher
zum nächsten GEWA-Tag vertröstet oder zum Besuch im GivingCafé am Markt gebeten werden
muss. In diesem Sinne gilt das
abgewandelte Sprichwort: „Der
frühe Gast darf einen echten ‚Duszat-Kuchen’ probieren.“
Zum beliebten Kuchen gibt es natürlich auch bei der GEWA das entsprechende warme Getränk oder
natürlich ein Gläschen Secco. (uz)
Das Auge und die Sehkraft im Mittelpunkt
Die Information dürfte nicht neu
sein: Augen, Sehschärfe und Sehkraft stehen im Mittelpunkt der
Arbeit eines Augenoptikers. Das
war schon so, als vor 40 Jahren
Optik Goedecke in Wahlstedt erstmals seine Türen öffnete und das
ist heute nicht anders. Heute ist
es allerdings so, dass sich Optiker
vermehrt auch um vorsorgliche
Themen kümmern.
Das Team um Optikermeister
Marco Hansen sorgt verstärkt dafür, dass Augen vor schädlichen
Einstrahlungen geschützt werden.
„Gerade im Zeitalter von Bildschirmarbeitsplätzen und auch
zunehmenden digitalen Freizeitaktivitäten steigt die Gefährdung
des Auges“, stellt der Inhaber von
Optik Goedecke fest. Brillen können dabei die wichtige Rolle des
Filters übernehmen, wenn es um
ultraviolettes Licht (UV) oder das
weniger bekannte „blaue Licht“
geht.
�������������
�������������������
���������������
����������������
��������������������������
���������
���������������
Gerade das „Blue Control - Verfahren“, welches das blaue Licht
ausfiltert beziehungsweise reduziert, hat nicht nur einen großen
Einfluss auf die Gesundheit der
Menschen, sondern auch auf das
Wohlbefinden. Das energiereiche
Licht, dem die Augen meist in
geringer Distanz ausgesetzt sind,
verursacht bei vielen Menschen
Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit,
trockene Augen oder unscharfes
Sehen. Kein Wunder also, dass
eine Auslöschung der Strahlung
eine merkliche Verbesserung der
Lebensqualität bedeutet. „Theoretisch“, so sagt Marco Hansen,
„könnte Blue Control sogar in
einer Brille ohne Sehstärke zum
Einsatz kommen.“
Der GEWA-Stand von Marco
Hansen befindet sich in diesem
Jahr in der Pausenhalle. Hier gibt
es Informationen rund um die
Optik, speziell aber auch zu den
genannten Themen. Dazu hat das
���������������
�������������������
�������������������
�������������������
�������������������
����������������
������������������
Team von Marco Hansen sogar ein
kleines Gewinnspiel vorbereitet.
Natürlich gibt es auch GEWASchnäppchen: Ausstellen wird Optik Goedecke vorwiegend Brillen
von Bruno Banani. Außerdem gibt
es ausgewählte Uhren und Ringe
zum Schnäppchen-Preis. (uz)
Einen kurzen Weg zu seiner Präsentation bei der GEWA hat das
Team von Peter Bahns. Im Autohaus, das direkt gegenüber der
Schule liegt, finden alle rund um
das Auto das Richtige. Die Variante, das GEWA-Gelände bis zum
Autohaus Bahns auszuweiten, hat
sich seit vielen Jahren bewährt und
der Weg lohnt sich für alle Besucher.
Die Schnäppchen, die das Autohaus Bahns zur GEWA bieten
kann, können sich sehen lassen.
Schon seit einigen Tagen können
sich die Wahlstedter ein Bild von
den Fahrzeugen machen. Hier stehen Polo, Golf und Yeti bereit, um
in treue Hände zu kommen.
Der Fahrzeugmarkt ist aber nicht
das Hauptaugenmerk im Autohaus
Bahns. Als zuverlässiger Partner
ist die Meisterwerkstatt für Service
und gegen die kleinen Wehwehchen der vierrädrigen Wegbegleiter da. Gerade jetzt vor dem Winter
ist es unerlässlich, die Fahrzeuge
noch einmal auf Herz und Nieren
prüfen zu lassen, damit es keine
böse Überraschung gibt. (uz)
Unsere GEWA-Spezialitäten:
Gyros mit Krautsalat und Zaziki
Curry Wurst mit Pommes Frites
Steckrübenmus mit Wurst
Deftiger Erbseneintopf
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Gastronomie-Zelt!
oder im Restaurant: Nordlandstraße 2-10, Wahlstedt, Tel. 04554 / 702523
����������������������� �����������������������
���������������������� ����������
������������������� ������������������
��������������� ���������������������
������������������������ ���������������
�������������������������������������������������������
+++ mehr als 60 Aussteller +++ Tombola mit attraktiven Preisen +++
Gewerbe- und
Industrieschau
Wahlstedt
17. - 19. Oktober 2014
Poul-Due-Jensen-Schule
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
www.gewerbe-wahlstedt.de
+++ mehr als 60 Aussteller +++ Tombola mit attraktiven Preisen +++
Moderne Heiztechnik – auch bei Fernwärme
Modernisierung heißt bei Heizung und Bad längst nicht mehr
nur eine Erneuerung der Einrichtung. „Ansprüche und Vorstellungen verändern sich ebenso wie
die technischen Möglichkeiten“,
weiß Bianca Herzog, Inhaberin
von Käshammer aus dem Alltag
zu berichten. Das spiegelt sich in
modernen Badezimmern wieder.
Gerade für ältere Nutzer ist es hier
wichtig, dass Barrieren schwinden
und die Bäder so einfacher zu nutzen sind.
Für Wahlstedter, die am Fernwärmenetz angeschlossen sind, hält
das Team von Käshammer bei der
GEWA etwas Interessantes bereit:
Die Fernwärmestation von Netek
trennt nicht nur die Heizungsanlage vom Fernwärmenetz, sie ist
zugleich auch für Warmwasser
zuständig. „Vor allem der gerin-
ge Platzbedarf kommt bei unseren Kunden gut an“, lobt William
Bergstädt die Anlage. Mit einem
Fühler für die Außenwitterung bietet die Station alles, was das Herz
der Fernwärmenutzer begehrt.
Außerdem präsentiert Bianca Herzog mit ihrem Team modernste
Brennwerttechnik. Für die Nutzung von Öl empfiehlt Käshammer zum Beispiel Thermen von
Scheer, die sich insbesondere auch
durch ihren geringen Stromverbrauch auszeichnen. Dort wo Gas
zum Einsatz kommt, bietet sich
beispielsweise ein Brennwertgerät
aus der Compact-Serie von Junkers an. Sie gelten als besonders
platzsparend und als besonderen
Vorteil gibt es noch 5 Jahre Garantie obenauf.
Veränderung gibt es übrigens auch
im Team vom Bianca Herzog: Mit
Michael Kock und William Bergstädt sind zwei Mitarbeiter dabei,
ihre Meisterprüfung abzulegen und
dann dem Unternehmen noch meis-
lernen
Leichter
karten!
mit Lern
terlicher zur Verfügung zu stehen.
Ab November wird das Team zusätzlich mit Janko Reinke im Kundendienstbereich verstärkt. (uz)
SCHOTT
Verlag & Werbung
Mathematik
Was ist das Geheimnis guter Mathematik-Noten?
Begabung und Fleiß?
Das komplette
kleine 1x1
mit 0er, 1er, 2er, 3er, 4er, 5er,
121 Lernkarten
Zu jeder Aufgabe gibt es die Lösung auf der Rückseite der Karte.
www.rechen-spiele.de
Eins von unseren vielen
�
GEWA
GEW – Schnäppchen
�
reis:
Messep
9,€ 19€ 9
2500,Abbildung ähnlich
solange der Vorrat reicht
UVP
�
� ���� �������������������
� ����� � �� ����
�
�������
������ �� � � � �� �� ������������ ������� ����
Absicherung wird groß geschrieben
�������������������������������������������������
Der Alltag steckt voller Tücken,
Fallen und Gefahrpunkten – da ist
es wichtig, dass man auf einen guten Berater setzen und sogar eine
gute Allianz schließen kann. Dafür
ist das Team von der Allianz Generalvertretung Armin Reher richtig. Armin Reher ist nicht nur der
Mann, der seit vielen Jahren die
GEWA auf die Beine stellt, sondern
arbeitet auch sein Berufsleben lang
����������������������������
���������������������������������������������������������
�����������������������������������������������������������������
�������������������������������������������
���������������������������
������������������
������������� �����������������
��������������������������������
��������������������������������������������
�������������������������������������
��������������������
Die GEWA wird für Ulrike Blankenstein ein bisschen wie ein normaler Arbeitsalltag. Wie schon
bei vergangenen Auflagen der Gewerbeschau wird die Goldschmiedemeisterin ein Stückchen ihrer
Werkstatt mitbringen. Wer möchte, kann bei der feinen und filigranen Handwerksarbeit zusehen
und sich vielleicht sogar zu einem
Schmuckstück nach eigenen Vorstellungen inspirieren lassen. Das
Gold von vorhandenen Schmuckstücken kann, erklärt Ulrike Blankenstein mit Blick auf den aktuellen, hohen Goldpreis, übrigens
auch für neue Arbeiten verrechnet
werden.
In ihrem Atelier fertigt Ulrike Blankenstein einzigartige Schmuckstü-
Wahlstedt
17. - 19. Oktober 2014
cke. Mit großem handwerklichem
Fachwissen, Geduld und Liebe
entstehen bei ihr in Negernbötel
Arbeiten rund um Gold, Platin,
Silber und edle Steine. Edle Steine
können dabei auch durchaus solche sein, die den Kunden besonders ans Herz gewachsen sind und
die ihren Platz in einem besonderen Schmuckstück haben sollen.
Ihre Anwesenheit in Wahlstedt
bedeutet für Ulrike Blankenstein
aber auch immer nette Gespräche
und Austausch über ihre Arbeit
aber auch die Inspiration für weitere Schmuckstücke. (uz)
Poul-Due-Jensen-Schule
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
Das Radhaus:
www.gewerbe-wahlstedt.de
4,5 x 4,5 cm
9,90 €
6er, 7er, 8er, 9er und 10er Reihe
Gewerbe- und
Filigranes nach Wunsch
Industrieschau
am Puls der Versicherungs- und
Finanzgeschäfte. Seit 25 Jahren ist
er in Wahlstedt als Versicherungsfachmann der Allianz Versicherungs AG tätig.
Armin Reher und seine Mitarbeiter
ziehen für jeden Fachbereich das
richtige Produkt aus dem Angebotsmix der Allianz Versicherung.
Dabei geht es nicht nur um augenscheinlichen Versicherungsschutz
wie beispielsweise Haftpflicht-,
Unfall-, Kraftfahrzeug-, Hausrat-, Kranken-, Gewerbe- oder
Immobilienversicherung. Die Allianz-Agentur Reher bietet mehr:
Beratung kann auch zum Thema
Geldanlage, Finanzdienstleistungen und Altersvorsorge in Anspruch genommen werden.
Armin Reher wie auch der Kundenberater Henrik Freier sind ausgebildete Bankkaufleute und geprüfte Versicherungsfachleute. Mit
diesem Fachwissen tritt das Team
natürlich auch bei der GEWA an.
(uz)
Mit Top-Modellen bei der GEWA
Die aktuellen Topmodelle und
Klassiker, die immer wertvolle
Dienste leisten, sind stets im Geschäft „Das Radhaus“ von Holger
Wollgast zu finden. Das Radhaus
erfüllt die Wünsche aller Radfahrer. Egal ob es Radsportler oder
Freizeitradler auf der Kurzstrecke
sind, die die Dienste des Radhauses in Anspruch nehmen möchten.
Holger Wollgast und sein Team
sorgen mit kompetenter Beratung
für die richtige Ausrüstung. Natürlich werden Fahrräder im Radhaus
auch repariert und gewartet und fit
für die Saison gemacht.
Auf der GEWA präsentiert Holger
Wollgast natürlich E-Bikes. Die
Fahrräder mit dem elektrischen
Hilfsmotor erfreuen sich zuneh-
mender Beliebtheit. Außerdem
sind am Stand vom Radhaus Hollandräder zu bekommen. Die Fahrräder zeichnen sich dadurch aus,
dass die Fahrerin oder der Fahrer Über die Schulter schauen lässt sich Ulrike Blankenstein auch bei der GEWA
besonders aufrecht auf dem Rad in diesem Jahr.
Foto: uz
sitzen. Dadurch bekamen die Räder den Ruf, besonders wertvoll
für Menschen zu sein, die sich für
die Landschaft interessieren. Ihr
langjähriges Image als „Oma und
Opa“-Fahrräder tragen die Räder
also völlig zu Unrecht.
Neben Fahrrädern zum Anschauen
und Ausprobieren gibt es am Stand
von Holger Wollgast und seinem
Team aber auch reichliches Zubehör. Viele Produkte gibt es am
Messestand bei der GEWA zu besonderen Messe-Konditionen. (uz)
Besuchen Sie u
ns
an unserem Sta
nd
in der Aula!
BESONDERS...
seit über 185 Jahren!
Besuchen Sie uns auf unserem
Messestand in der Pausenhalle!
Samsung
LED-TV
UE22H5000
1920x1080 (Full HD)
54 cm Bild (22“)
DVB-T-C Tuner • 100Hz
BRAUN
Smart Control
Classic Rasierer
MESSEPREIS
NUR
39,-
m
c
54
Akku- und Netzrasierer mit 3-fach Schersystem
Fixer Scherkopf mit Doppelscherfolie
Abfahrbarer Langhaarschneider
Abwaschbar für einfache Reinigung unter fließendem Wasser
inkl. Reinigungspray
UVP
99,99€
Beleuchtetes Grafik-Display
Anrufbeantworter mit 25. Min. Aufnahmezeit
Freisprechen, Eco Modus Plus,
Standby ca. 240 Std.
NUR
22,-
MESSEPREIS
NUR
399,-
UVP
529€
NUR
d
Bil
10% Rabatt
133,-
Telefunken
LED-TV
12
T50EX1450
1920x1080 (Full HD)
127 cm Bild (50“)
Triple-Tuner DVB-T/C/S2
Energieeffizienzklasse A
*
auf einen Artikel Ihrer Wahl in unserem Ladengeschäft
in dem Zeitraum 17.10. bis 21.10.2014.
Pro Kunde und Einkauf kann nur ein Gutschein eingelöst werden.
*ausgenommen sind Guthabenkarten u. Gewa/Messe - Angebote
13 cm (5,1“) Display
16,0 Megapixel Kamera
Staub- & spritzwassergeschützt
Farbe schwarz od. weiß
77,-
UVP
249€
NEUHEIT
UVP
129€
VORFÜHRUNG AN
UNSEREM STAND!
Teekanne
Tealounge System
Kapselautomat
Abnehmbarer Wassertank
Aufheizzeit ca. 15 Sekunden
19 bar Pumpendruck
inkl. Starter-Probierbox
LG 3D Blu-Ray
2.1 Heimkinosystem
Typ: LG BH6230C
Ausgangsleistung: 500 Watt
Smart TV mit Internetradio
Blu-ray-Player
MESSEPREIS
NUR
25,-
UVP
39,99€
549,-
UVP S5
699€
MESSEPREIS
NUR
MESSEPREIS
UVP
49,99€
m
7c
UVP TV
219€
10,16 cm / 4“ WVGA TFT-Touchscreen
480 x 800 Pixel Auflösung und 16 Mio.
3,0 Megapixel Kamera,
HD-Videoaufnahme (1280x720)
Erweiterbar durch micro SD-Card mit bis zu 64 GB
Farbe Weiß o. Schwarz
MESSEPREIS
NUR
Samsung
Galaxy S5
ZUSAMMEN
Samsung S7390
Galaxy Trend Lite
Gigaset A 420 A
Schnurloses Telefon mit
Anrufbeantworter
+
d
Bil
Remington
Bartschneider-Set
Typ: MB 320 C
Hochentwickelte Keramik beschichtete Klingen,
Netz-/ Akku mit bis zu 40 Min. Betriebzeit
MESSEPREIS
NUR
79,-
UVP
99€
Beurer
Glas-Diagnosewaage
MESSEPREIS
NUR
15,-
UVP
19,99€
Typ: BG 04
Ermittlung von Körpergewicht,- Fett,- Wasser,
Muskelanteil und BMI
Trittfläche aus Sicherheitsglas
Ein- und Abschaltautomatik
5 Jahre garantie
ELEKTRO • TV • MULTIMEDIA • HAUSGERÄTE
23812 WAHLSTEDT • WALDSTRASSE 40
TELEFON 04554 - 2671 • FAX 04554 - 4723
Gewerbe- und
Industrieschau
Der Bewegungsdrang von Löwe und Ha(a)se
GEWA-Premiere für Markt der Möglichkeiten
Viele der Aussteller, die zum
„Markt der Möglichkeiten“ gehören, sind zwar schon seit vielen
Jahren bei der Messe dabei und
dennoch ist in diesem Jahr alles
neu. Hier hat sich aus den Gedanken an den gemeinsamen Auftritt
bei der GEWA eine neue, produktive Gemeinschaft gebildet.
Zum „Psychosozialen Arbeitskreis“
gehören viele soziale Institutionen,
die in Wahlstedt aktiv sind und
ihre Hilfe anbieten. Schon seit einiger Zeit reiften in diesem Kreis
Ideen, wie der „Psychosoziale Arbeitskreis“ sich und seine Arbeit
vorstellen könnte.
Im vergangenen Jahr wurde die
Stadt Wahlstedt als Modellkommune für das Programm „Bildungslandschaft zwischen den
Meeren“ ausgewählt. Dies ist ein
Programm zur Unterstützung und
Begleitung ausgewählter Kommunen, die sich auf den Weg machen,
eine kommunale Bildungslandschaft aufzubauen. Begleitet und
organisiert wird dieses Programm
von der Deutschen Kinder- und
Jugendstiftung. Hieraus entstand
die Aktion „Bildungsnetz Wahl-
stedt“. Zum Auftakt für das Bildungsnetz wurden Institutionen,
Einrichtungen, Vereine, Verbände, Politik und Unternehmen aus
Wahlstedt eingeladen. Hier bildete
sich bereits das Ziel, einen „Markt
der Möglichkeiten“ zu veranstalten und Vereinen, Verbänden und
sozialen Institutionen Raum für
die Darstellung der Aufgaben zu
geben.
Schnell taten sich die Parallelen
zwischen der Idee des „Psychosozialen Arbeitskreises“ und der Arbeitsgruppe aus dem „Bildungsnetz Wahlstedt“ auf und man zieht
seitdem an einem Strang. Die Ärmel wurden hochgekrempelt und
das Projekt angegangen. Es wurden Ideen entwickelt und diskutiert, in welchem Rahmen dieses
gemeinsame Projekt verwirklicht
werden kann. Die GEWA erschien
allen als eine gute Plattform, um
einen ersten „Markt der Möglichkeiten“ ins Leben zu rufen.
Für den Auftritt werden diese und
weitere Institutionen, auch räumlich, zusammengebracht. Der
„Markt der Möglichkeiten“ bietet
die Chance, sich fast auf einen
Treffen Sie Ihren
persönlichen Kundenberater
auf der GEWA!
Timo Dunse
Tel.: 0176 / 2834 56 77
zuständig für:
Wahlstedt bis Trappenkamp
und Umgebung
Blick über soziale, ehrenamtlich
geführte, für Wahlstedt engagierte und/oder helfende Angebote zu
informieren.
Den Teilnehmern am „Markt der
Möglichkeiten“ bietet diese Einrichtung aber auch die Chance,
sich Standplätze, je nach Bedarf
und Möglichkeit, mit anderen
Ausstellern zu teilen. So gibt es an
den Ausstellungstagen reichlich
Abwechslung und viel Wissenswertes beim „Markt der Möglichkeiten“. (eb/uz)
Geschichte zum Anfassen
Der Weg ist kurz von Wahlstedt
zum Autohaus Rüdiger Haase
in Neumünster. Kein Wunder
also, dass die Wagen der Marke
Peugeot schon seit einigen Jahren
zum Bild des Automarktes bei der
GEWA gehören.
Die Geschäftsräume des Autohauses können in der Boostedter Straße in Neumünster nicht verfehlt
werden. Die Heimat der Löwen,
den das Logo von Peugeot zeigt,
liegen direkt an der Südumgehung
B205 und sind somit in Sichtweite für Wahlstedter auf ihrem Weg
nach Westen…
Seit mehr als 50 Jahren finden hier
Löwe und Ha(a)se zusammen und
sorgen für die kraftvolle und flexible Fortbewegung der Kunden
des Autohauses. Dabei ist es egal,
ob es sich um Personenfahrzeuge
oder auch Nutzfahrzeuge handelt. Auf der großzügigen Fläche
finden zukünftige Wagenbesitzer
nicht nur Neuwagen sondern auch
Jahres- und Gebrauchtwagen verschiedener Marken.
Im Service-Bereich können im
Autohaus Haase natürlich alle
Reparaturen und Aufgaben durchgeführt werden. Zudem ist der Betrieb seit jeher in der Ausbildung
engagiert.
Das Team vom Autohaus Haase
sorgt aber nicht nur dafür, dass
Autofahrer den richtigen fahrbaren Untersatz finden, sondern die
Kunden können auf Wunsch auch
ein passendes und individuelles
Finanzierungsangebot für das
neue Fahrzeug erhalten. (uz)
Wahlstedt
17. - 19. Oktober 2014
Poul-Due-Jensen-Schule
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
www.gewerbe-wahlstedt.de
Kinder erleben die Geschichte unserer Region im Urzeithof.
Wenn die Geschichte (be-)greifbar
wird, dann sind Kinder gut aufgehoben. Einen solchen Ort gibt es
direkt in der Wahlstedter Nachbarschaft. Der Urzeithof in Fehrenbötel ist das Resultat des großen Interesses an der Entstehung
der Region und der Entwicklung
ihrer Bewohner. Inhaberin Kathrin Mohr ist es wichtig, dass die
Kinder keine unnötige Distanz zu
den Ausstellungsstücken haben.
Im Gegenteil, viele der Exponate
dürfen angefasst und spielerisch
erlebt werden.
Das macht den Urzeithof zu einem beliebten Ziel für Ausflüge,
Foto: uz
für Schulklassen und für Kindergeburtstage.
Bei der GEWA wird sich der Urzeithof in der Turnhalle natürlich
ebenfalls in genau dieser Art präsentieren.
Wohlige Wärme aus dem Kaminofen
Holzscheite, die im Kaminofen
prasselnd verbrennen, sind eine gemütliche und romantische Vorstellung und das nicht nur, wenn man
durch das Fenster Schnee sieht.
Das Team von der Firma „Energie
& Schornstein“ in Leezen besteht
aus fünf erfahrenen Schornsteinfegermeistern. Sie haben sich, wie
der Name verrät, unter anderem
auf die „Realisierung“ der eingangs genannten Vorstellung spezialisiert.
Kamine, Schornsteine, Brennholz
aber auch Analysen zu Energiewerten und Rauchmelder gehören
zum Spezialgebiet von „Energie
& Schornstein“. In Wahlstedt präsentieren sich die Schornsteinfeger
mit einem mobilen „Ausstellungsraum“, in dem Öfen nicht nur angeschaut sondern auch in Funktion erlebt werden können, um der
Vorstellung an ein kuscheliges Kaminfeuer nochmals Nachdruck zu
verleihen. (uz)
Momentaufnahmen von der GEWA 2012
Holz aus Leidenschaft
Jorkisch – das steht als Inbegriff
für Holz aller Art. Das mittelständische Unternehmen mit über
170 Mitarbeitern agiert mit dem
nachwachsenden Rohstoff an insgesamt drei Standorten als Großhändler, Importeur, Dienstleister,
Produzent – hier in der Region
besonders mit einem Holz-Fachmarkt inklusive Outlet.
Angefangen hatte alles im Jahre
1948 mit dem Verkauf von Stubben und Faschinen. Später folgte
der Handel mit Rohholz, 1978
startete in Daldorf ein kleines Sägewerk. In den 1980er Jahren stieg
das Unternehmen in die Gartenholzbranche ein. Für die Umsetzung aller Kundenwünsche stehen
den Daldorfer Holzexperten heute
insgesamt 130000 Quadratmeter
Lager- und Logistikfläche sowie
ein Fuhrpark von 40 Lastzügen
zur Verfügung.
Neben den Standardlösungen aus
dem Naturmaterial Holz sind es
vor allem die individuellen Kundenwünsche, die bei Jorkisch bedient werden. Mit der hauseigenen
Marke „Joda Holz im Garten“
Der BO.S.S. gehört ins Büro
Holz so weit das Auge reicht: Das Gelände direkt an der A21.
bietet das Unternehmen eine umfassende Produktpalette an – vom
Terrassendeck über Carports und
Gartenhäuser in groß und klein,
Spielanlagen, auch Energieholz
und hunderte von Zaunideen. Im
Bereich Rohholz betreibt der Daldorfer Holzhändler im norddeutschen Raum eine selbstorganisierte Holzernte, vermarktet wird über
eine eigene Logistik an die internationale Holzindustrie.
Foto: Jorkisch
Nicht nur Baustoffmärkte und
Holzhandlungen von Dänemark
bis Österreich kommen bei Jorkisch in den Genuss des „Alles
aus einer Hand“ - Angebotes. In
dem Holz-Fachmarkt am Firmensitz in Daldorf finden auch Privatkunden und Handwerksbetriebe
aus der engeren Region auf einer
5000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche das passende Holz.
In der wohl größten Gartenholz-
Ausstellung des Nordens wird
klassisch und modern geformtes
präsentiert. „Die kompetente Beratung und die echte Auswahl – das
ist die Stärke unseres regionalen
Holz-Fachmarktes“, konstatiert
Unternehmenschef Bernd Jorkisch. „Unsere Fachberater stehen
bei der Planung und Umsetzung
für ihre Wünsche und Träume in
Sachen Holz gern bereit. Willkommen in Daldorf.“ (eb)
Geordnete Abläufe, optimale Einrichtung, gesittete Ablage und die
perfekte Sitzfläche. Büro-Service
ist viel mehr als nur Papier, Locher und Ordner und damit das
Fachgebiet von BO.S.S. Schweiger aus Bad Segeberg. Im Fachmarkt sind quasi alle Artikel, die
im Büro benötigt werden, von A
wie Aktenordner bis Z wie Zeichenbrett erhältlich. Bestellungen
sind natürlich auch bequem vom
Büro aus online möglich.
Ein weiteres Betätigungsfeld des
Unternehmens sind Büromaschinen, wie Drucker, Kopierer aber
auch Kassensysteme, die es komplett eingerichtet und konfiguriert
*begrenzte Stückzahlen, Zwischenverkauf vorbehalten! Produkte auch über Joda®Händler in Ihrer Nähe .
Gestaltungsbeispiel
aß
M
h
c
a
n
s
t
r
o
p
r
Ca
-10%
„Nautic 30/20“,
Designhaus in
Elementbauweise, Fichte naturbelassen, 300 x
200 cm, Bausatz.
Farbig je
1999,99 €/Stck.
Farblack-Varianten
Sonderpreis
Adams Bautenschutz
Heinz Schmidt, Reinigungsmittel
Allianz Versicherung
Holsteiner Business Club (HBC)
Angelsportverein
Hospital at Home
AOK - Die Gesundheitskasse
Imbißbetrieb Simon Bahr
Klassenräume (links)
Pausenhalle
Vereinsbereich
Klassenräume (links)
9
s, Häuser ...
elt! Carport
®
Joda Ideenw
2014
is 19.Okt.
b
g
lti
ü
g
n
en...
Aktio
rpreise nutz
Jetzt Sonde
statt 1249,99
99
1149
€/Stck .
... starke Ideen aus dem Hause
Klassenräume (links)
Vereinsbereich
Pausenhalle
Autohaus Bahns
Johannesson‘s Candyshop
Autohaus Haase
Jorkisch
Basses Blatt Verlag
Jugendzentrum
Bella Vita
Käshammer Heizung, Sanitär
BO.S.S. Schweiger
Lübecker Nachrichten
cp Ware
LZ Automobile
Das Radhaus
Malerbetrieb Achim Pries
DHB-Netzwerk Haushalt
Markt der Möglichkeiten*
Die Masche - Strickwarenfabrik
MEBO Sicherheit GmbH
Energie und Schornstein
Mittelzentrumsholding
ev. Kirchengemeinde
Mr. Shoe Shine
Giving - Café
NOVA-Port GmbH
Gladius International
Optik Goedecke
Goldschmiede
Ulrike Blankenstein
Otto Thamm
Firmengelände
Außenbereich
Pausenhalle
Gastronomiezelt
Turnhalle
Pausenhalle
Außenbereich
Flurbereich (links)
Pausenhalle
Klassenräume (rechts, HBC)
Hansen,
Fliesen- und Natursteinverlegung
Klassenräume (rechts)
Hoken 15 –19 - 24635 Daldorf - Fon: 04328-178300
Außenbereich
Itzehoer Versicherung
Flurbereich (links)
www.joda.de
Klassenräume (rechts)
Auto Fitness GmbH
Vereinsbereich
AktionsDoppelcarport
„Bayreuth 1“,
Nadelholz KDI,
604 x 510 cm,
Eindeckung m.
StahltrapezPlatten, Bausatz
Klassenräume (rechts)
Imkerverein
Klassenräume (links)
€/Stck .
Turnhalle
Arbeiter Samariter Bund
Klassenräume (rechts, HBC)
9
1499
ab
Gesundheitsförderung durch ergonomische
Steh-Sitzsysteme von Interstuhl!
Aussteller bei der GEWA 2014
Turnhalle
... ständig attraktive Sonderposten & tolle Restware!* www.jorkisch-outlet.de
von BO.S.S. direkt zum Nutzungsort gibt. Neue Büroeinrichtungen
werden in einer dreidimensionalen
Simulation geplant.
Am Stand in der Turnhalle bei
der GEWA wird sich BO.S.S.
Schweiger vor allem mit Sitz- und
Stehmöbeln präsentieren. Dabei achtet das Team um Inhaber
Franz Schweiger besonders auf
medizinische und orthopädische
Gesichtspunkte der Möbel. Dazu
gehören beispielsweise auch Stühle, die keinen Druck auf die Wirbelsäule ausüben. Ein Besuch am
Stand in der Turnhalle für ein Probesitzen lohnt sich also sicherlich
für die GEWA Besucher. (uz)
Hansen-Insektenschutz
Außenbereich
Außenbereich
Turnhalle
Vereinsbereich
Pausenhalle
Pausenhalle
Außenbereich
Klassenräume (rechts, HBC)
Vereinsbereich
Pausenhalle
Pausenhalle
Flurbereich (rechts)
Turnhalle
Pausenhalle
Flurbereich (links)
W. Pelz
Regionet Wirtschaftsförderung
Raum Bad Segeberg
Pausenhalle
*Der Markt der Möglichkeiten
(Vereinsbereich) besteht aus fol-
Reisebüro Möller
Klassenräume (rechts, HBC)
genden Teilnehmern:
Rundfunkhaus Harm
Pausenhalle
Art 2 Spin
Segeberg TV
ATP Wahlstedt
Pausenhalle
Segeberger Zeitung/nord express
Pausenhalle
Senger Automobile
Außenbereich
Sparkasse Südholstein
Pausenhalle
Sportverein Wahlstedt
kl. Turnhalle
Stadtwerke Barmstedt
Pausenhalle
Süverkrüp + Ahrendt
Außenbereich
AWO
Behördenlotsen
Gemeindeteam Wahlstedt und
Frühe Hilfen Region Ost
Kindergarten der Lebenshilfe
KiTa An der Kirche
KiTa d.
Deutschen Kinderschutzbundes
KiTa Kronsheide
+++Tankstelle
mehr als 60
Aussteller +++ Tombola
mit attraktiven Preisen +++
Kulturring
Team
Wahlstedt
Pausenhalle
Lions Club
Technisches Hilfswerk
Musikzug
Außenbereich
Gewerbe- und
Industrieschau
Trophy House
Klassenräume (rechts)
Urzeithof GBR
Offene Ganztagsschulen
Poul-Due-Jensen Schule
Praxis Kinderspiel
Turnhalle
Uwe hoch 2 OHG
Klassenräume (rechts, HBC)
Vorwerk
Psychosozialer Arbeitskreis
Schulverein Helen-Keller-Schule
Wald Apotheke
Segeberger
Wohn- und Werkstätten
Warn, Heizung & Lüftungstechnik
SPD Wahlstedt
Klassenräume (rechts)
Wahlstedt
Klassenräume (links)
Außenbereich
Wegezweckverband
Sozialverband Deutschland
Sportverein Wahlstedt
Stadtbücherei
17. - 19. Oktober
2014
VHS / Museum Wahlstedt
Turnhalle, Außenbereich
Weinhaus Bacchus
Klassenräume (rechts)
Pausenhalle
Petra Thomsen
Flurbereich (links)
Provinzial Versicherungen
Klassenräume (rechts, HBC)
Poul-Due-Jensen-Schule
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
www.gewerbe-wahlstedt.de
Die Lübecker Nachrichten - alles, was die Menschen in der Region bewegt
Nachrichten aus Deutschland und
der Welt, aus Sport und Politik,
aus Kultur, Bildung und Zeitgeschehen täglich direkt nach Hause
an den Frühstückstisch. Und das
nicht nur kurz angerissen, sondern
fundiert und ausführlich mit Hintergrundinformationen aufbereitet
zum Nachlesen, das ist der Service, den die Lübecker Nachrichten ihren Lesern bietet.
Darüber hinaus gibt es exklusiv
die vielen Informationen, Meldungen und Geschichten direkt
aus dem Kreis Segeberg. Seit über
60 Jahren berichtet die SegebergAusgabe der Lübecker Nachrichten von den kleinen und großen
Geschichten und Ereignissen hier
in Wahlstedt und dem Kreis Segeberg. Die Redakteure kennen sich
hier bestens aus, weil sie hier zu
Hause sind und selbst vor Ort mit
den Menschen sprechen.
„Was uns besonders am Herzen
liegt, sind nicht nur die Meldungen aus der Politik und den Verwaltungen, sondern die Menschen
in der Region - unsere Leser“, so
der Chef der Segeberger LN-Lokalredaktion Holger Schwartz.
Auf der GeWa fordern die Lübecker Nachrichten alle Besucher
bei zwei kniffeligen WahlstedtGewinnspielen heraus: „Zeigen
Sie, wie gut Sie Wahlstedt ken-
LO
KA
LES
nen!“ Neben dem Spaß am Raten
und am Puzzeln gibt es sogar noch
etwas zu gewinnen. Sechs tolle
große und super leckere Präsentkörbe mit Produkten aus der Region warten auf ihre Gewinner.
Die Aufgaben und kleine Hilfen
bei der Lösung finden Sie am LNStand. Bei Fragen rund um die Lübecker Nachrichten, Anzeigen, Zustellung oder den Lokalteil helfen
die Mitarbeiter gerne weiter. (eb)
Besuchen
Sie uns in
de
Pausenha r
lle
WIRD BEI UNS GANZ GROSS GESCHRIEBEN.
Haben Sie Fragen rund um die Lübecker Nachrichten, zu Anzeigen,
Zustellung oder den Lokalteil – wir helfen Ihnen weiter. Schauen Sie
einfach auf der GeWa an unserem Stand vorbei – wir freuen uns auf Sie!
Mehr sehen. Mehr verstehen.
WZV 6.0 auf der GEWA vor Ort: Leistung in Orange
Wenn der Gewerbeverein Wahlstedt zur Gewerbe- und Industrieschau (GEWA) ruft, dann ist
der WZV (Wege-Zweckverband
der Gemeinden des Kreises Segeberg) als verlässlicher Partner von
Städten und Gemeinden natürlich
mit von der Partie.
Am Messestand in der Turnhalle der Poul-Due-Jensen-Schule
präsentiert der WZV, der in diesem Jahr genau seit 60 Jahren erfolgreich in der Region tätig ist,
sich, seine Dienstleistungen und
Zukunftsvisionen. Die Dienst-
leistungen in Orange werden in
der Abfallwirtschaft und bei den
kommunalen Diensten, zum Beispiel durch Straßenunterhaltung,
Banketten- und Knickpflege sowie dem Winterdienst, erbracht.
Aber auch Abwasserdienstleistungen, wie Kanalreinigung und -inspektion, gehören ebenso wie die
Gewässerpflege zum Aufgabengebiet. Häufig reagieren die Menschen mit Blick auf die Vielfalt der
Dienstleistungen des WZV sehr
überrascht: „Ach, das machen die
auch?“, hört man immer wieder
erstaunt fragen. So ist das jüngste Kind der WZV-Familie die
Breitbandversorgung. Dort, wo
im ländlichen Raum im Osten des
Kreises Segeberg keine Datenautobahn vorhanden ist, sichert der
WZV den Ausbau und damit den
Anschluss an die Zukunft.
Es lohnt sich also, am Messestand
des WZV vorbei zu schauen. Bei
einem Quiz können die Besucher
ihr Wissen über den WZV testen
und unter Beweis stellen. Überall auf dem Messegelände sind
Infotafeln zu den verschiedenen
Dienstleistungen aufgestellt. Wer
hier aufmerksam liest, sollte keine
Probleme haben, fehlende Zahlen
zu sammeln. Zusammen addiert
ergeben sie eine Gewinnzahl. Bei
richtiger Lösung gibt es als Preis
eine Warnweste.
Mittels eines Schaubildes wird an
dem Stand die Arbeit im Abwasser-Kanalnetz verdeutlicht. Hier
demonstrieren WZV-Mitarbeiter
an einem Modell, wie die Kamerabefahrung im Untergrund funktioniert und welche Informationen
sie liefert. (eb)
Pelz schreibt
AUSBILDUNG
groß
Die Produkte, die die Wahlstedter
Fabrikhallen der Unternehmensgruppe Pelz in alle Himmelsrichtungen verlassen, sind durchaus
unterschiedlich. Sie reichen beispielsweise von den bekannten
Q-Tips über andere Watte- und
Damenhygieneprodukte bis hin
zu den Kunststofffolienprodukten,
wie Gefrierbeutel oder Müllsäcke.
Die Vliesstoffherstellung zum Beispiel für Damenhygieneprodukte
runden das vielseitige Produktportfolio ab.
Pelz kann mittlerweile auf eine
über 65-jährige Firmengeschichte
zurückblicken. Eine Erfolgsgeschichte, die auch eng mit kompetentem Personal und der kontinuierlichen Weitergabe von Wissen
verbunden ist. So ist es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen ganz besonders auch auf die
Ausbildung setzt. Die Berufe, die
ausgebildet werden, sind so vielfältig, wie es die Produkte aus
dem Hause Pelz sind.
Jugendliche, die noch unschlüssig bei der Berufswahl sind, können sich bei Pelz über Chancen
und Möglichkeiten informieren.
Am GEWA-Stand des Unternehmens geht das sogar aus erster
Hand: Denn der Auftritt von Pelz
liegt auch bei dieser Schau in den
Händen der Azubis. Sie sorgen eigenverantwortlich für die Präsentation des Unternehmens. Je nachdem, ob die jungen Leute einen
technischen oder kaufmännischen
Ausbildungsberuf gewählt haben,
werden die entsprechenden Fachkenntnisse eingebracht. (uz)
� � � � � � � � � � � � �� � � � �
������������������
����������������
����������������������������
����������������������
�����������������������������
� � � � � � � � � � � � � �� � � � �
� � � � � � � � � � �� � � � �
����
����������������
� �� � �
�� � � � � � � � � � � � � � � � �
��
��������������������������������������
������������������������������������
������������������ ����������������
������������������������������������������������������������������
������������������������������������������������������������
Starke Leistungen –
Profis in Orange!
n Sie gern
Wir berate WA in
GE
r
e
d
au f
t
Wahlsted
Abfallwirtschaft • Abwassermanagement
• Bauhofleistungen • Breitbandversorgung
• Containerdienste • Kompostprodukte
• Recyclinghöfe
WZV · Am Wasserwerk 4 · 23795 Bad Segeberg
Tel. 04551 9090 · Fax 04551 909-149 · wzv.de
Öffnungszeiten WZV-Recyclinghöfe:
Bad Segeberg: Mo.-Do. 8-18 Uhr, Fr. 8-17 Uhr
Tensfeld, Schmalfeld: Mo.-Fr. verlängert auf 8-17 Uhr, Sa. 8-12 Uhr
Neue Girokonten können viel mehr
100% „Team“ für Wahlstedt
Ein starkes und verlässliches
Team hat seinen Sitz in Wahlstedt
und das kann deutlich mehr, als es
auf den ersten Blick scheint: Die
Team-Tankstelle aus der Kronsheider Straße präsentiert sich auch
in diesem Jahr auf der GEWA.
Das Besondere ist die Vielseitigkeit von Team: Hier geht es um
mehr als nur Tankstelle.
Neben Tanken, Waschen, Shoppen
in der Tankstelle ist beispielsweise Team Energie als klassischer
Energieversorger auf dem Heizöl-,
Strom- und Erdgasmarkt zu Hause. Team Energie ist eine lohnende
Alternative für Privat- und Geschäftskunden zu den regionalen
Grundversorgern. Team Strom ist
TÜV-zertifiziert und 100% Ökostrom. Informationen gibt es am
Stand der Team-Tankstelle in der
Pausenhalle. Wechselformalitäten
übernimmt Team Energie ganz
unkompliziert.
Die Team-Tankstelle Wahlstedt
bietet außer PKW und LKW Kraftstoffen eine ganze Menge mehr: In
der Anhänger-Vermietung sind of-
fene Anhänger und Planenanhänger von 2,5 bis 4 Metern Aufbaulänge und dazu Kipper-Anhänger
und Autotrailer erhältlich.
Im Verkauf von Heliumballons
gibt es zahlreiche Motive für jeden Anlass als i-Tüpfelchen zum
Geschenk.
Der besondere Stolz der Station
in der Kronsheider Straße ist die
neue Anlage für textile Autowäsche: Gründlich und schnell ist die
Christ Waschanlage, freut sich der
Pächter, Jens Viohl. Schnell zählt
er die Vorteile der neuen Anlage
auf: „Textiles Waschmaterial für
eine besonders schonende Wäsche, Hochdruckvorwäsche mit
50 Bar Druck, Unterbodenwäsche
mit 85 Bar Druck, Gelenkbürsten
für die optimale Seitenwäsche,
kurze Waschzeiten bei allen Programmen, das kann sich sehen lassen!“ Als passendes Herbst-Angebot können alle Kunden, die den
Rabattgutschein mitbringen, ihr
Fahrzeug bis zum 30. November
2014 einmalig zum halben Preis
waschen lassen. (eb)
Kostenlos ist noch zu teuer: Die
Sparkasse Südholstein bietet ab
sofort Girokonten, die viel mehr
können als bei anderen Banken
üblich. Die drei neuen „MeinGiro“-Kontomodelle vereinen hochwertige Bankleistungen mit zusätzlichen Vorteilen, mit denen die
Kunden viel Geld sparen können.
Es gibt ein Standard- (MeinGiro
Extra) und ein Premiummodell
(MeinGiro ExtraKlasse) sowie ein
Mehrwertkonto speziell für junge
Erwachsene (MeinGiro Star).
Je nach Kontomodell werden
zusätzlich zu den hochwertigen
Bankleistungen wie Kreditkarten,
Versicherungen und einem vergünstigten Dispozins auch eine
Handy- und Laptop-Versicherung
sowie ein weltweiter Schlüsselfund-Service angeboten. In der
Kontoführung inklusive ist zudem
ein Reisebuchungs-Service, bei
dem drei, fünf oder sogar sechs
Prozent des Reisepreises erstattet
werden. Über den Kooperationspartner Eventim gibt es einen lukrativen Ticket-Service für Konzerte,
Theater und auch Sportveranstaltungen – teils ebenfalls mit einer
Rückvergütung von sechs Prozent
des Ticketpreises. Darüber hinaus
profitieren die Kunden von vielen
weiteren Angeboten rund um die
Sven Schreyer
Foto: Sparkasse
Themen Freizeit und Service sowie Reise und Sicherheit. Und je
mehr die Vorteile genutzt werden,
desto mehr wird gespart.
„Besonderen Wert haben wir darauf gelegt, dass unsere MeinGiroKonten das Leben unserer Kunden in Südholstein bereichern.
Deshalb arbeiten wir mit bis zu
30 Kooperationspartnern aus der
Region zusammen, die exklusiv
für unsere Kunden besondere Rabatte und Angebote bereithalten“,
erklärt Sven Schreyer, Filialleiter
der Sparkasse in Wahlstedt. Zu den
Kooperationspartnern gehören aktuell unter anderem der Erlebniswald Trappenkamp, der Tierpark
Neumünster, der Wildpark Eekholt, Noctalis in Bad Segeberg, das
Arriba-Freizeitbad in Norderstedt,
der Almthof in Appen, Rindchen‘s
Weinkontor, Möbel Kraft, Möbel
Höffner, die Hagebaumärkte Wigger sowie mehrere McDonaldsRestaurants, Expert-Märkte und
Kinos in der Region.
„Mit seinen umfangreichen Leistungen – aus der Region und für
die Region – ist das MeinGiroKonto der ideale Begleiter im Alltag und auf Reisen. Es bietet viel
mehr als nur reines Banking; es
bietet mehr Service, mehr Sicherheit und mehr Freizeitspaß – kurz:
mehr fürs Leben“, betont Sven
Schreyer. (eb)
Ungebetene Gäste bleiben draußen!
Hansen-Insektenschutz ist seit vielen Jahren bei der GEWA vertreten. Das Unternehmen hat sich seit
1999 darauf spezialisiert, Wohnund Arbeitsstätten wirkungsvoll
und dauerhaft vor Insekten zu
schützen. Über die Grenzen OstHolsteins hinaus ist das Team von
Hansen-Insektenschutz der Spezialist für professionelle, maßangefertigte Fliegengitter und Kellerschächte.
Gerade jetzt im Herbst ist die richtige Zeit, um sich im eigenen Zuhause ein Gefühl von Sicherheit
zu verschaffen. „Wir möchten Ihnen gern dieses Gefühl schenken,
sich in den eigenen vier Wänden
entspannt zurückzulehnen und
wohlzufühlen, ohne durch Achtoder Vierbeiner, Laub, Wasser und
Schmutz belästigt zu werden“, erklärt Inhaber Nico Hansen einen
entscheidenden Vorteil seiner Produkte. Nicht nur funktionell, auch
optisch überzeugen seine vielseitigen Möglichkeiten.
Für Kellerschächte gibt es zum
Beispiel maßangefertigte Abdeckungen, ob in feuerverzinkt oder
aus Edelstahl, mit Edelstahlgewebe oder satiniertem Glas – alles
ist, je nach Bedarf, möglich!
Die Aufsätze sind trittfest, leicht
zu reinigen und licht- und luftdurchlässig. Einen Einbruchschutz
für Schächte bietet Hansen-Insektenschutz ebenfalls sehr gern.
Alle Fenster, Türen und Kellerschächte werden mit passendem
Schutz versehen.
Kunden der Firma Hansen kön+++ mehr als 60 Aussteller +++
nen
sich Lebensqualität durch
ein langlebiges Qualitätsprodukt
gönnen, das in Stockelsdorf gefertigt wurde. Dort finden Kunden
komfortable Lösungen für fast alle
Sonderformen und Konstruktionen. Bei den Insektenschutzrahmen für Fenster und Türen wendet
Hansen-Insektenschutz als erstes
Unternehmen in Ost-Holstein eine
spezielle Art der Oberflächenbeschichtung (Aluminium-Profile)
an. Diese spezielle Grundierung
ist gerade in Schleswig-Holstein
aufgrund der salzhaltigen Luft,
vor allem auch in Küstennähe,
sehr wichtig. Auf die Insektenschutzrahmen gibt es deshalb fünf
Jahre Garantie!
Vom einfachen Fensterrahmen
über Drehtüren bis zur aufwendigen Terrassen- und Schiebetüranlage werden die Elemente
maßgeschneidert und individuell
angepasst. Jedes Element ist mit
einem „Handgriff“ einzusetzen
und ebenso schnell bei Bedarf
wieder zu entfernen, wobei die
Funktionen der Fenster, Türen und
Rollläden erhalten bleiben und
nicht beeinträchtigt werden.
Das Ausstatten von Privathäusern steht immer noch im Fokus
der Tätigkeit, darüber hinaus ist
das Unternehmen aber so flexibel, dass sich auch Industrieunternehmen, die Gastronomie, das
Gesundheitswesen, Pflegeeinrichtungen und die Tourismusbranche
seit vielen Jahren der Qualität und
Kompetenz bedienen.
Alle, die auf die Produkte neugierig geworden sind, können mit den
Spezialisten der Firma Hansen auf
der GEWA ins Gespräch kommen
oder natürlich telefonisch Kontakt
Tombola mit attraktiven Preisen +++
aufnehmen. Hansen-Insektenschutz
erstellt das passende Angebot kostenlos und unverbindlich vor Ort.
(eb/uz)
Gewerbe- und
Industrieschau
Impressum
Das Magazin zur GEWA 2014 wird durch
die Uwe² OHG im Auftrag des Gewerbeverein Wahlstedt herausgegeben.
Beiträge und Fotos, die nicht von Uwe²
verfasst wurden, sind mit der Signatur
(eb) bzw. der Quelle versehen.
Uwe² OHG
Noreweg 14, 23812 Wahlstedt
Verantwortlich: Uwe Zeitter (uz)
Telefon: 04554 / 702765
E-Mail: post@uwehoch2.de
www.uwehoch2.de
Das GEWA-Magazin erscheint in einer
Auflage von 20.000 Exemplaren am
15. Oktober 2014.
… schlauer sein als Mücke und Co.!
Einfache Bedienung!
Transparenz!
Wohlfühlen!
Wahlstedt
Eine Teilauflage des GEWA-Magazins
wird als Beilage in die Haushalte verteilt.
Die Veröffentlichung, auch auszugsweise,
bedarf der Zustimmung des Herausgebers
bzw. der jeweiligen Aussteller.
17. - 19. Oktober 2014
Poul-Due-Jensen-Schule
Wahlstedt‘s neue Gelenkbürsten stehen in der Kronsheider Straße. Foto: Team
Öffnungszeiten: Fr 12 - 18 Uhr
Sa + So 11 - 18 Uhr
www.gewerbe-wahlstedt.de
Tel.: 0451 – 498 20 80
Rudolf-Diesel-Str. 16 – 23617 Stockelsdorf
www.hansen-insektenschutz.de
Standplan und Gewinnspiel für die GEWA 2014
Stand: 5. Oktober 2014
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
28
Dateigröße
9 380 KB
Tags
1/--Seiten
melden