close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Denkmaltag im Saale-Orla-Kreis - Tag des offenen Denkmals

EinbettenHerunterladen
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Führungen und
Aktionen
Adresse
Kulturdenkmal
Saale- Orla- Kreis
07356 Bad Lobenstein
Alter Turm und Turmstumpf
Von der mittelalterlichen Burganlage des 13/14.
Jhs. heute nur noch der 35 m hoher Bergfried
und Teile des Mauerrings erhalten - Gründung
der Lobdeburger, ab 1601 Sitz der Herren von
Reuß, im 30-jährigen Krieg zerstört. Der
Bergfried ist heute Aussichtsturm.
14 - 17.30 Uhr (sonst als Regionalmuseum geöffnet)
Bergmuseum
Historischer Bierkeller 1780-1889. Als sog.
Bierhöhler angelegter und heute museal
genutzter Stollen.
zu den Führungen
Schlossberg 20
Zugang über
Regionalmuseum
Saale- Orla- Kreis
07356 Bad Lobenstein
Schulweg 7
http://www.markthoehlerlobenstein.de
Saale- Orla- Kreis
07356 Bad Lobenstein
Leonberger Platz 2
Neues Schloss
Barockanlage des 18. Jhs., Parkanlage mit
Pavillon heutiger Stadtpark, Dauerausstellung
zur reußische Münz- und Landesgeschichte.
Wechselnde Ausstellungen, Südflügel mit
wertvoller Innenausstattung, Festsaal.
Geöffnet 14.9.2014
Turmbesteigung möglich
Kontakt: Frau Niepel,
036651 2492, kultur@bad-lobenstein.de
Führungen 14.10, 15.30 und 17.10 Uhr durch Herrn Dunkel
Achtung, kostenpflichtige Führungen! Es wird ein ermäßigter
Eintrittspreis verlangt. Wärmende Kleidung und festes Schuhwerk
empfohlen.
13.30 - 16 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Besichtigung der Ausstellungen, der restaurierten Stucksäle und
des Kaminzimmers, 13.30 Uhr Eröffnung der neuen
Dauerausstellung zur Lobensteiner Apothekengeschichte
Kontakt: Frau Schart, Kulturamt Bad Lobenstein,
77165
Saale- Orla- Kreis
07356 Bad Lobenstein
Schloßberg 20
Regionalmuseum und Burg mit Bergfried
Ehemaliges Forsthaus. Bestandteil der alten
Burganlage unterhalb des Alten Turms.
Ausstellung zur Stadtgeschichte, Wohnkultur,
Uhrensammlung, Druckerei und zu Thüringer
Kräutern.
Bergweg 1
Gnadenkirche
1862 im Stil der Neoromanik erbaut. 2007-11
umfassend saniert und restauriert.
Wiederherstellung des Sternenhimmels im
Chorraum.
Führungen nach Bedarf
15 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung: Schlösser und Schlüssel,
Sonderausstellung Fotografie im Museum: Reise durch die
Nationalparks der USA, Kaffee und Kuchen
036651 2492, kultur@bad-lobenstein.de
15 - 17 Uhr
Führungen nach Bedarf
14 Uhr Taufgottesdienst
Kontakt: Pfarrer Rösler, Pfarramt Blankenberg,
pfarramt@kirchspiel-blankenberg.de
Saale- Orla- Kreis
07907 Burgk
Ortsstraße 16
Schloss Burgk
Einstige preußische Residenz, malerisch am
Ufer der Oberen Saale gelegen, mittelalterliche
wehrhafte Burganlage, Palas 1405,
Schlossumbau 18. Jh., Wohn- und Schauräume,
Park. Gilt mit seinen Sammlungen,
Ausstellungen, Konzerten und Festen als ein
kulturelles Zentrum Osthüringens und als eines
der schönsten Schlösser Mitteldeutschlands.
036651
14 - 17.30 Uhr (sonst Apr. - Sept. Di und Do 10 - 16, Sa, So und
feiertags 14 - 17.30 Uhr geöffnet)
Kontakt: Frau Niepel,
Saale- Orla- Kreis
07366 Blankenberg
Kontakt
036642 22418,
10 - 18 Uhr (sonst Di - So 10 - 17 Uhr geöffnet)
16 Uhr "Once upon a time in 2014" Konzert mit dem
Landesjugendzupforchester Thüringen und seiner Ensembles,
Besichtigung der Gesamtanlage, Aktion für Kinder: "Ich auch!
Mein Portrait auf Schloss Burgk ...die moderne "Ahnengalerie"
Kontakt: Frau Schemmrich, Museumsleiterin,
museum@schloss-burgk.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
03663 400119,
1
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07924 Crispendorf
Dörflas
Saale- Orla- Kreis
07907 Dittersdorf
Chursdorf
Ortsstraße
Saale- Orla- Kreis
07819 Dreitzsch
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Nikolauskapelle
Kleinste Kirche Mitteldeutschlands. 1935 erbaut,
ehemalige Gutskapelle, 1998-99 in Eigenarbeit
restauriert.
10 - 17 Uhr
http://www.nikolaus-kapelle-doerflas.de
Kontakt: Herr Pfarrer Groh, Kirchgemeindeverband Ziegenrück,
036483 22258, kirche-ziegenrueck@gmx.de
Kirche Chursdorf
Chorturmkirche 1722 umgebaut. Mit
Rokokomalereien in holländischer Manier 1765
ausgemalt. Die Kirchengeschichte erzählt, dass
angeblich ein im Siebenjährigen Krieg gefangen
genommener holländischer Soldat mit der
Ausmalung seine Freiheit ermalt haben soll. Die
Malereien werden zur Zeit restauriert.
Trampeliorgel von 1754/55.
10 - 14.30 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Johanniskirche
Barocke Dorfkirche, 1703 gebaut mit kompletter
barocker Innenausstattung, 1993 restauriert.
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach dem Gottesdienst durch Peter Jung, Restaurator
10 Uhr Gottesdienst, im Anschluss an den Gottesdienst gibt der
Restaurator sachkundige Erläuterungen zur Ikonografie und
Restaurierung der Malereien
Kontakt: Frau Pastorin Klingner, Kirchgemeinde Chursdorf,
036648 22382
Führungen nach Bedarf
Am Kirchberg 3
Kontakt: Herr Fischer, Kirchgemeinde Dreitzsch
Saale- Orla- Kreis
07819 Geroda
Wittchenstein
Wittchenstein 15
Dorfkirche Wittchenstein
Teile des Vorgängerbaus aus dem 13. Jh.
(spätgotischer Sakramentsschrein) erhalten,
erweitert und im 19 .Jh. nach Blitzeinschlag
Innenraum neu gestaltet, 1995 renoviert.
9 - 18 uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
9 Uhr Gottesdienst
Kontakt: Herr Spindler, Kirchgemeinde Wittchenstein
Saale- Orla- Kreis
07366 Harra
Angerstraße 2
Heimatmuseum
Ehemaliges Wohnhaus des Kunst- und
Möbeltischlers, Mechanicus, Johann August
Karl Horn, 1787-1848. Kolonialwarenladen der
1930er Jahre. Sonderausstellung: Zum
Möbelbau vergangener Jahrhunderte, Originale
des Mechanicus Horn – u. a. zur Ausbildung im
19. Jh., Zeichnungen, Briefwechsel, Werkzeuge.
http://www.gemeinde-harra.de
http://www.vg-saale-rennsteig.de
Saale- Orla- Kreis
07366 Harra
Anger 19
Historisches Feuerwehrgerätehaus
1894 errichtetes Feuerwehrgerätehaus.
10 -18 Uhr (sonst Di 10 - 16, Do 14 - 16, Sa, So und feiertags 14 16 Uhr und auf Anfrage geöffnet)
Führungen auf Anfrage durch Vereinsmitglieder
Wechselausstellung in der ersten Etage, Mineralienausstellung im
Keller
Kontakt: Helmut Wirth, VG Saale-Rennsteig, Blankenstein,
036642 29600, h.wirth@vg-saale-rennsteig.de
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Vorstellung verschieden farbiger technischer Ausrüstungen im
historischen Feuerwehrgerätehaus
Kontakt: Herr Wirth, VGS Saale-Rennsteig, Vorsitzender VG,
036642 29600, h.wirth@vg-saale-rennsteig.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
2
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07389 Keila
Ortstraße
Kulturdenkmal
Kirche Keila
1696 weitgehend umgebaute, spätmittelalterliche
Chorturmkirche. Empore und Kanzelaltar 18. Jh.
Pokalförmiger Taufstein aus dem 16. Jh.,
Gemälde mit Kreuzigungsszene 1604 von Paul
Keil (Schleiz), Romantische Orgel, vor 1850.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
17 Uhr Orgelkonzert: Melodienreigen in allen Facetten der
Kirchenmusik und Eigenkompositionen, Organist André Kraft
Kontakt: Herr Pfarrer Groh, Pfarramt Ziegenrück,
22258
Saale- Orla- Kreis
07389 Knau
An der Bahn 2
Bahnhof Knau
Streckenabschnitt zwischen Triptis und
Ziegenrück, 1894 eröffnet. Seit 2004 stillgelegt.
Für die Region typischer thür./preuß. Baustil mit
Fachwerk und Schiefer, funktionsfähiges
Stellwerk Bauart Üdel 1936/37.
http://www.verein-thueringer-oberlandbahn....
Saale- Orla- Kreis
07389 Knau
Schulstraße 1
Ehemaliges Rittergut
Renaissance- und Barockschloss. Zahlreiche
Nebengebäude ehemaliger Gutspark. Der an
mittelalterliche Vorgängerbauten ansetzende
Renaissancebau (erbaut 1608) beherbergte zwei
festliche Renaissancesäle, einer noch erhalten.
Mit Balkenbohlendecke und einem knapp 23 m
langen Unterzug, gestützt von einer einzigen
Holzsäule. Momentan leerstehend.
Kontakt
036483
10 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Miglieder des Thüringer
Oberlandbahn e.V.
Besichtigung und Stellwerksvorführungen Ausstellung ehemaliger
Stellwerks- und Signaltechnik
Kontakt: Herr Fallenbeck, Thüringer Oberlandbahn e.V.,
7109100, j.fallenbeck@thueringer-oberlandbahn.de
0365
zu den Führungen (sonst nach Voranmeldung unter
036484/204807 geöffnet)
Führungen 10.30, 13 und 15 Uhr durch Mitglieder des
Fördervereins
Kontakt: Herr Künzel, Förderkreis Rittergut Knau e.V.,
22284, info@rittergut-knau.de
036484
http://www.rittergut-knau.de
Saale- Orla- Kreis
07387 Krölpa
Raniser Straße 17
Schloss Krölpa
Ehemaliges Schloss des 18. Jhs. mit barockem
Treppenhaus und Barocksaal, ehemaliges
Rittergut, heute Grundschule mit modernem
Mehrzwecksaalanbau, 2012 eröffnet. 2014 mit
dem Thüringer Denkmalschutzpreis
ausgezeichnet.
13 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf
Besichtigung aller Räumlichkeiten von Schloss, Schule und
Saalanbau, für Fragen und Erläuterungen zu Sanierung und Umund Neubau stehen Herr Detko, Herr Weise und Herr Chudasch
zur Verfügung
Kontakt: Frau Paschke, Gemeinde Krölpa,
Saale- Orla- Kreis
07387 Krölpa
Herschdorf
Kirche Hütten bei Herschdorf
Kirche Anfang des 18. Jhs. erbaut, Decke,
Gestühl und Türen 1892 ornamental bemalt.
03647 431414
10 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
10 Uhr Gottesdienst
An der Gasse
Kontakt: Pfarramt Krölpa,
pfarramt-kroelpa@gmx.de
Saale- Orla- Kreis
07381 Langenorla
Langendembach
Ortsstraße
Kirche Langendembach
Unter Verwendung eines Vorgängerbaus um
1700 neu errichtet. Dekorative Ausstattung und
Ausmalung um 1860, u. a. zwei sehr schöne
Glasfenster aus der Zeit. Altar von 1959.
Umfangreiche Restaurierung des Innenraumes
2013/14.
03647 413707,
14 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des
Gemeindekirchenrates
Sonderausstellung zu den Restaurierungsarbeiten 2013/14
Kontakt: Herr Fuss, Pfarramt Langenorla,
fuss.langenorla@t-online.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
03647 414407,
3
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07819 Miesitz
Kopitzsch
Kopitzsch 9
Saale- Orla- Kreis
07819 Mittelpöllnitz
Kulturdenkmal
Arnshaugk 25
Führungen und
Aktionen
Kirche Kopitzsch
Chorturmkirche romanischen Ursprings. Im 15.
Jh. die romanische Apsis durch Sakristeianbau
ersetzt. 1738-40 barocke Umgestaltung der
Kirche. Chorfenster in Luce-Floreo-Technik
nach Dillmanns Patent, 1897 von A. Thorndike,
Berlin gefertigt. Das Kirchgebäude, die
Innenausstattung, Orgel und Glasfenster wurden
aufwendig von 2006-11 saniert.
9 - 18 Uhr
Kirche Mittelpöllnitz
1826 unter Mitwirkung des Weimarer
Baumeisters Coudray erbaut.
10 - 18 Uhr
Burgkapelle Arnshaugk
Mittelalterliche Kapelle aus dem 13. Jh., des
heute als Stadtteil von Neustadt an der Orla
bestehenden Vorortes Arnshaugk, Reste der
Burganlage sowie Gebäude des einstigen
Verwaltungssitzes (Herren von
Lobdeburg-Arnshaugk) stehen unter
Denkmalschutz.
11 - 16 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Straße des Friedens
Saale- Orla- Kreis
07806 Neustadt
Geöffnet 14.9.2014
Kontakt
14 - 15 Uhr Erläuterungen zu den Restaurierungsarbeiten durch
Mitglieder des Gemeindekirchenrates
Kontakt: Frau Klaus, Gemeindekirchenrat Kopitzsch,
33485
036482
Führungen nach Bedarf
10 Uhr Gottesdienst
Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Freundeskreises
Burgkapelle Arnshaugk
13.9: 18 Uhr Ausstellungseröffnung: Sabine Wenzel, Fotografie
aus der Serie Der deutsche Wald
Kontakt: Herr Schwalbe, Kulturamt Neustadt an der Orla,
038481 85122, r.schwalbe@neustadtanderorla.thueringen.de
Saale- Orla- Kreis
07806 Neustadt
Rodaer Straße 12
Saale- Orla- Kreis
07806 Neustadt
Puschkinplatz 1
Saale- Orla- Kreis
07806 Neustadt
Kirchplatz 2
Lutherhaus
Stattliches giebelständiges Bürgerhaus
unmittelbar am Markt. 1490 errichtet, mehrfache
Umbauten und Modernisierungen insbesondere
Mitte des 16. Jhs. und im 19. Jh. Holzstube mit
Malereien wird derzeit als begehbares
Schaudenkmal hergerichtet und soll 2017 zum
Reformationsjubiläum eröffnet werden.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
zu den Führungen (sonst nicht geöffnet)
Schloss-Schule der Arbeiterwohlfahrt,
Grundschule
Schlossanlage des 17.Jhs., vormals
Augustiner-Eremitenkloster 13. bis Anfang des
16. Jhs., danach Fürstenresidenz, Lager- und
Wohnraum, Amtsgericht. Jahrzehntelanger
Leerstand im 20. Jh., heute Schule in freier
Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt, moderner
Erweiterungsbau 2014 fertig gestellt.
ab 13 Uhr (sonst nicht geöffnet)
St.-Johannis-Stadtkirche
1470 Grundsteinlegung für Chor der Kirche,
zweitgrößte Glocke Thüringens, Cranachaltar
1513 eingeweiht, Fincke-Orgel von 1727.
14 - 18 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen 13 und 15.30 Uhr durch Herrn Schwalbe
Führungen zu den ikonographischen Fassungen im Lutherhaus
Kontakt: Herr Schwalbe, Kulturamt Neustadt an der Orla,
036481 85122, r.schwalbe@neustadtanderorla.thueringen.de
Führungen nach Bedarf
Kontakt: Herr Schwalbe, Kulturamt Neustadt an der Orla,
036481 85122, r.schwalbe@neustadtanderorla.thueringen.de
Führungen nach Bedarf durch Herrn Lange
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
4
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07806 Neustadt
Kirchplatz 7
Kulturdenkmal
Stadtmuseum
Anfang des 18. Jhs. errichtet. Bis 1958 war darin
eine Buchdruckerei untergebracht. 1995-97
umfassend saniert und als Museum gestaltet.
Das heutige Stadtmuseum beherbergt eine Reihe
von Ausstellungen zur Stadt- und
Regionalgeschichte u. a. zum Cranach-Altar der
Stadtkirche St. Johannis aus dem Jahr 1513.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
11.30 - 17 Uhr (sonst Di, Do und Fr 14 - 17, Sa 10 - 12 und 14 17, So 14 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen 12 und 14 Uhr durch Herrn Dr. Meixner, Leiter des
Thüringer Landesmusikarchivs in Weimar
Sonderausstellung: Wenn Punkte Musik werden, historische
Notenbestände des 16-18. Jhs., teilweise hervorragend koloriert
Kontakt: Herr Schwalbe, Kulturamt Neustadt an der Orla,
038481 85122, r.schwalbe@neustadtanderorla.thueringen.de
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Orlamünder Straße 105
Ehemalige Villa Zoeth
1899 im Stil der Neurenaissance durch die
Fabrikantenfamilie Zoeth errichtet. Gebäude und
Gartenanlage wurde nach erheblichem
Reparaturstau ab 1995 saniert. Anlage in
Privatbesitz, Wohnungen vermietet. 2004 mit
dem Thüringer Denkmalschutzpreis
ausgezeichnet.
11 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Frau Hüttinger, Eigentümerin
Besichtigung der restaurierten Treppenhauses, des Speisesaals
sowie der mit Malerei ausgestatteten ehemaligen Wagenremise.
Der Garten mit teilweise altem Baumbestand und Pavillon können
ebenfalls besichtigt werden.
Kontakt: Sabine Berner, LRA Saale-Orla-Kreis, UDB,
488820
Frau Hüttinger, Eigentümerin, 0951 500509
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Straße des Friedens 49
Parkhotel Villa Altenburg
1928 vom ortsansässigen Verleger Ludwig
Vogel im Stil des Neuklassizismus erbaut,
kleinere Version der Kruppschen Villa Hügel in
Essen, heute Drei-Sterne-Parkhotel mit
Restaurant.
03663
11 - 18 Uhr (sonst als Hotel täglich geöffnet)
Führungen halbstündlich durch Andrea Haas
Kontakt: Andrea Haas,
03647 422001
http://www.villa-altenburg.de/
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Stadtkirche St. Bartholomäus
Gotische Kirche im Stadtzentrum mit
romantischer Orgel.
11 - 14 Uhr
Führungen nach Bedarf
Kirchplatz 1
Kontakt: Frau Teupner, Pfarramt Pößneck, Kirchverwaltung,
03647 412280
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Markt 1
Stadtmuseum im Historischen Rathaus
Das Stadtmuseum befindet sich im 1478-88
errichteten Rathaus der Stadt, mit
Schmuckgiebel. Freitreppe 1530/31 durch Nicol
Bischoff angebaut. Innenräume neugotisch.
Dauerausstellung zu Stadtgeschichte, Handwerk
und Industrie.
14 - 16 Uhr (sonst auch geöffnet)
Sonderausstellung: Der Berg ruft - 125 Jahre Sektion Pößneck im
Deutschen Alpenverein
Kontakt: Stadtverwaltung Pößneck, Kulturamt,
03647 500313
http://www.poessneck.de
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Klostergasse 1
Töpferwerkstatt
Ulvhild Einsiedel
Wohnhaus
Errichtet im 16. Jh., größere Umbauphasen im
19. Jh., lange leestehend, 1992/93
Sicherungsmaßnahmen, ab 2000 Nutzung als
Pub und seit 2010/11 wieder Wohnnutzung und
Töpferwerkstatt.
ab 11.15 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Erläuterungen zum Haus durch Alexander Schewljakow,
Stadtführer, Werkstattführung, speziell zur Fayencetechnik durch
Ulvhild Einsiedel
Kontakt: Frau Mohr, Stadtverwaltung Pößneck, Kulturamt,
03647 500313
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
5
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Marienplatz 5
Kulturdenkmal
Wohnkomplex
Wohnkomplex des 16./17. Jhs. mit Laubengang,
ehemals aus drei Häusern bestehend.
Innerstädtisches Anwesen wurde über viele
Jahre von Landwirten genutzt, zzt. leerstehend.
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
zur Führung (sonst nicht geöffnet)
Führung 10.30 Uhr durch Alexander Schewljakow, Stadtführer
Treff: Untere Johannisgasse, Höhe Raiffeisen-Volksbank
Kontakt: Frau Mohr, Stadtverwaltung Pößneck, Kulturamt ,
03647 500313, Archiv@poessneck.de
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Oepitz
Gast- und Vereinshaus "Rosengarten"
Ehemaliges Gasthaus, Tanzlokal und
Vereinstreffpunkt, 1902 errichtet, heute
leerstehend.
zu den Führungen (sonst nicht geöffnet)
Dorfkirche Öpitz
14- 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen 10, 13 und 15 Uhr durch Mitglieder des Fördervereins
Rosengarten e.V.
Karl- Marx- Straße 61
Saale- Orla- Kreis
07381 Pößneck
Öpitz
14 Uhr Gottesdienst
Saalfelder Straße
Kontakt: Frau Thalmann, Pfarramt Krölpa,
pfarramt-kroelpa@gmx.de
Saale- Orla- Kreis
07389 Ranis
Burgstraße
Burg und Museum Ranis
Landschaftsprägendes Anlage im Orlatal. Ab
dem 12. Jh. Wehr- und Wohnburg.
Herrschaftssitz des Landadels, bestehend aus
Haupt- und Vorburg. Renaissanceschloss des 16.
Jhs. mit Kern einer Reichsministerialenburg.
03647 413707,
10 - 17 Uhr
ab 10 Uhr Kleines Ritterlager der Burgfreunde Burg Ranis, Bunte
Gesichter - Freizeitzentrum Pößneck, führungsfreie Besichtigung
des Südflügels, der Kellerräume und des Nord-Ost-Flügels, sowie
des Museums mit Bergfried und Hungerturm, Sonderausstellung
im Museum: Wäschepflege im Wandel der Zeit, ab 14 Uhr
Thüringer Märchen- und Sagenfest
Kontakt: Frau Wündsch, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten,
03647 413971
Museum Burg Ranis, 03647 505491
Saale- Orla- Kreis
07368 Remptendorf
Weisbach
Archäologische Ausgrabungsstätte Wysburg
Archäologische Ausgrabungsstätte, ehemalige
Raubritterburg des 13/14. Jhs., Zerstörung durch
Steinschleudergeschosse und Brandschatzung.
Seit 1986 wird die Anlage wissenschaftlich
ergraben.
13 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn Roßbach
Führungen auf dem Grabungsgelände, Vorführungen mit der
Steinschleuder
Kontakt: Herr Roßbach, Bodendenkmalpfleger,
info@wysburg.de
Saale- Orla- Kreis
07819 Rosendorf
Rosendorf
Dorfkirche Rosendorf
An Stelle einer älteren Kirche 1787 erbaut.
036643 20000,
9 - 18 Uhr
Führungen nach Bedarf
Ortsstraße 10B
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
6
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07929 SaalburgEbersdorf
Ebersdorf
Lobensteiner Straße 16
Saale- Orla- Kreis
07929 SaalburgEbersdorf
Ebersdorf
Lobensteiner Straße 10
Comeniuszentrum
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Großer Saal im Gemeinhaus der
Brüdergemeinde
Siedlungsanlage der Herrnhuter Brüdergemeine
einschließlich Zinzendorfplatz und Friedhof.
Das Gemeinhaus wurde 1746 eingeweiht. Der
Große Saal ist ein Betsaal im Stil Herrnhuter
Säle. Besonders interessant die durchweg weiße
Farbgebung. Diese hat theologische und
kirchengeschichtliche Wurzeln. Der Saal ist in
seiner Grundsubstanz original erhalten und wird
regelmäßig gottesdienstlich genutzt.
15 - 18 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Großes Brüderhaus
1796 als Baumwoll-Tüchel- und
Cattonat-Fabrick erbaut, gehört zum
Gebäudeensemble der Herrnhuter Colonie.
Vierstöckiges Gebäude, bis ca. 1900 Wohn- und
Arbeitsstätte der ledigen Brüder der Gemeine,
seit 2009 Nutzung als Ausstellungs- und
Begegnungsstätte. Ausstellungen zur Geschichte
der Brüdergemeine und des Hauses Reuss.
11 - 18 Uhr (sonst So und feiertags 14 - 18 Uhr und auf Anfrage
geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn Pfarrer Stammler
Kontakt: Herr Pfarrer Stammler,
ebersdorf@bruedergemeine.net
036651 87006,
Führungen nach Bedarf
Kontakt: Herr Vollprecht, Vorsitzender Comeniusverein
Ebersdorf, 036651 30454, verein@comeniuszentrum.de
http://www.comeniuszentrum.de
Saale- Orla- Kreis
07907 Schleiz
Kirchplatz
13.09.: Treff:
Stadtkirche
Saale- Orla- Kreis
07907 Schleiz
Bergstraße 11
15. Historischer Stadtgang
13.9.: Historische Persönlichkeiten erzählen ihre
Geschichte: U.a. Archidiakon M. Gabriel
Hartung, Bruder Friedrich von Zwickau, Martha
und Hans, Agnes von Keisenberg und Otto
Schwender kommen zu Wort. Vom Geschichtsund Heimatverein zu Schleiz e.V., der ev.-luth.
Kirchengemeinde und der Stadt Schleiz
veranstaltet.
13.9.: Treff: 18 Uhr
Bergkirche St. Marien und Bergfriedhof
Spätgotischer Bau mit reicher barocker
Ausstattung, zahlreiche Denkmale,
Himmelswiese im Gewölbe, Flügelorgel,
Kanzeluhr, südl. Annenkapelle, umgeben vom
parkartigen Bergfriedhof mit Grabdenkmalen
aus vier Jahrhunderten.
10 -17 Uhr (sonst Mai - Okt. Di - So 14.30 - 16.30 Uhr und auf
Anfrage geöffnet)
http://www.bergkirche-schleiz.de
http://www.steinengel.de
Saale- Orla- Kreis
07924 Schöndorf
St.-Johannes-Kirche
1716/17 umgebaute Kirche aus dem 14. Jh.,
1996/97 umfassend restauriert und renoviert.
Ortsstraße
http://www.kirche-ziegenrueck.de/kg_schoen...
Führungen 11.30, 13.30, und 15.30 Uhr durch Bergkirchenführer
Führungen zu den farbigen Besonderheiten der
Kirchenausstattung, 11 - 17 Uhr Bücher- und Geschenkeflohmarkt
in der Annenkapelle zu "Ungunsten der Holzwürmer" in der
Bergkirche
Kontakt: Frau Enderlein, Bergkirchnerei,
bkschleiz@gmx.de
03663 422666,
10 - 18 Uhr (sonst zu Gottesdiensten und auf Anfrage geöffnet)
Führungen ab 14.30 Uhr nach Bedarf
13.30 Uhr Festgottesdienst zur Begrüßung der neuen
Bronzeglocke, anschließend Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten
Schöndorf, Besichtigung der Kirche und des neuen Glockenstuhles
möglich
Kontakt: Marten Grau, 036483 20114, marten.grau@gmx.de
Pfarrer Fabian Groh, 03647 414029, fabian_groh@web.de
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Zwackau 2
Bauerngehöft
Bäuerliche Hofanlage des 17./18. Jhs.,
Holzstube 1. Hälfte 17. Jh. mit Umgebinde. Die
Hofanlage stand kurz vor dem Abriss und wurde
nach Notsicherungsmaßnahmen im Jahr 2009
abschnittsweise durch eine junge Familie mit
viel Eigenleistung saniert.
10 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Familie Steinbach,
Denkmaleigentümer
Kinderbeschäftigung mit Lehm
Kontakt: Karsten Steinbach, 0170 5763371,
doss-massivbau-gera@t-online.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
7
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Kulturdenkmal
Kirche Pillingsdorf
An Stelle einer älteren Kirche 1774/75 erbaut,
bäuerlicher Barock mit Rokokoschnitzereien.
Führungen und
Aktionen
Geöffnet 14.9.2014
Kontakt
9 - 18 Uhr
Pillingsdorf 23
Kontakt: Frau Pastorin Baumgarten, Pfarramt Pillingsdorf,
036481 23268
Kirche Schönborn
An Stelle eines romanischen Vorgängerbaus
1713 errichtet.
9 - 18 Uhr
Kirche Zwackau
Romanischen Ursprungs, mittelalterliche
Fresken an der Westwand, Ausmalung von 1619
in 2001 restauriert.
9 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
14 - 17 Uhr (sonst So 14 - 17 Uhr und auf Anfrage geöffnet)
Alte Neustädter Straße
2
Museum Haus Schwandke
Das Haus des Malermeisters Walter Schwandke
ist eine Stiftung an die Stadt. 1997 nach
umfangreichen Sanierungsarbeiten eröffnet,
beherbergt es historische Gegenstände des
Malerhandwerks, gibt Einblick in die
Wohnverhältnisse einer bürgerlichen
Handwerkerfamilie und zeigt im OG
Ausstellungen zur Ortsgeschichte.
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Oberpöllnitz
Dorfkirche
1744 an Stelle einer älteren Kirche erbaut, 2011
renoviert.
9 - 18 Uhr
Rundschloss Oberpöllnitz
Ehemaliges Landschloss der Freiherren von
Pöllnitz. 1341 erstmals erwähnt. Runder
Grundriss mit kleinem Innenhof und
Treppenturm über den die verschiedenen
Geschosse erreicht werden können.
Umbauphasen im 19. und 20. Jh. In DDR-Zeit
Verfall und Leerstand, ab 1992
Sicherungsmaßnahmen, heute in Privatbesitz.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz.
10 - 18 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Ortsstraße
Schönborn Nr. 1
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Zwackau Nr. 10
bei Rosendorf
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Sonderausstellung: Karikaturen von Manfred Sondermann
Führungen nach Bedarf
Am Schafberg 3
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Oberpöllnitz
Siedlerstraße 4
Führungen nach Bedarf
Ausstellung
Kontakt: Kristin Windisch,
kirstinwindisch@gmx.net
01575 1430901,
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
8
Stand des PDF: 19.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Saale-Orla-Kreis, Thüringen
Adresse
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Ottmannsdorf
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Dorfkirche Ottmannsdorf
1641 an Stelle einer älteren Kirche errichtet.
Taufengel, 2008 restauriert.
9 - 18 Uhr
Kirche Burkersdorf
Romanischer Kern, bauliche Ergänzungen bis in
das 20. Jh. 1911 wurde der Innenraum neu
gestaltet. Die Restaurierung wurde 2014
abgeschlossen.
9 - 18 Uhr
Ev. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus
Chorturmkirche, Neubau nach 1757 unter
Verwendung der alten Mauerreste, 1782
Turmaufsatz erneuert, schiefergedeckter Turm,
Trampeli-Orgel von 1782.
ab 15.30 Uhr
Führungen und
Aktionen
Kontakt
Führungen nach Bedarf
Ottmannsdorf 21
Saale- Orla- Kreis
07819 Triptis
Pillingsdorf
Burkersdorf
Saale- Orla- Kreis
07343 Wurzbach
Kirchberg
Turmbesteigungen, 17 Uhr Orgelkonzert "Die heitere Königin der
Instrumente" unter der Leitung von Jürgen Schumann
Kontakt: Herr Pfarrer Seifert, Pfarramt Wurzbach,
22353
Technisches Schaudenkmal Gießerei
Heinrichhütte
1729 als Drahthammer errichtet, nach einem
Brand ab 1836 als Eisengießerei betrieben mit
historischer Krahnanlage, Ausstellungshalle mit
Schmiede und oberschlächtigem Wasserrad. Im
Gelände befindet sich seit 1991 die 15.000 PS
Dampfmaschine aus der ehemaligen Maxhütte
Unterwellenborn.
13 - 17 Uhr
Saale- Orla- Kreis
07924 Ziegenrück
Stadtkirche St. Bartholomäus
1222 erbaut.
10 - 17 Uhr (sonst Apr. - Okt. auch geöffnet)
Kirchstraße
http://www.kirche-ziegenrueck.de
Saale- Orla- Kreis
07343 Wurzbach
Leutenberger Straße 44
036652
Besichtigung der Gesamtanlage, 13 Uhr Schaugießen mit
anschließender Führung
Kontakt: Frau Roßner, Schaudenkmal Heinrichshütte,
22717, giesserei@heinrichshuette-wurzbach.de
036652
Kontakt: Herr Pfarrer Groh, Kirchgemeindeverband Ziegenrück,
036483 22258
Saale- Orla- Kreis
07924 Ziegenrück
Lobensteiner Straße 6
Wasserkraftmuseum Fernmühle
1258-1897 Mühlenstandort mit Mahl-, Öl- und
Schneidemühle, ab ca. 1900 Kraftwerk. Ständige
Ausstellung zur Saalekaskade mit ihren
Talsperren. Seit 1966 Museum.
9 - 17 Uhr (sonst Di - So 10 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen nach Bedarf durch Herrn Schmidt, Museumsleiter
Sonderausstellung Fotografie: Der gezähmte Drache - Chinas
langer Fluss, kleiner Händlermarkt, Kinderprogramm mit Basteln,
Schminken und Quiz, Hochspannungsvorführungen, Kuchen aus
dem Museumsbackofen
Kontakt: Herr Schmidt, Museumsleiter,
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
036483 76066
9
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
37
Dateigröße
172 KB
Tags
1/--Seiten
melden