close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klinke November 2014.cdr - St. Marien Rendsburg

EinbettenHerunterladen
wir laden ein
Lernt, Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft
den Unterdrückten! Verschafft den Waisen
Recht, tretet ein für die Witwen!
(Jesaja 1,17; Monatsspruch für November)
“ Ein Buch im Gespräch “
Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
Lesetermine Mo. 3.11. - Mo.8.12.2014
Die Teilnahme ist kostenlos.
Auskünfte: Barbara Elischewski - 1489523
Gleich vier Ausrufezeichen stehen in diesem
Monatsspruch. Es geht also um Bedeutendes. Für
den Propheten Jesaja ist von großer Bedeutung, für
Recht in der Gesellschaft und für Gerechtigkeit
untereinander zu sorgen. Nun sind Appelle nicht
gerade das, was wir gerne hören, weil in unseren
Ohren schnell eine Art Vorwurf mitschwingt.
Vielleicht können wir sie besser an uns heranlassen, wenn wir die Appelle in freundliche Bitten
verwandeln: Bitte, lernt, Gutes zu tun und für
Recht zu sorgen!
Montags
Doch auch diese schlichte Bitte kann noch immer
nach einer viel zu großen Aufgabe klingen, von der
wir uns überfordert fühlen - gerade, weil
heutzutage Leid aus allen Teilen der Welt über
Bildschirme direkt in unser Leben hineinwirkt. Wie
können wir vor lauter Überforderung vermeiden,
dass wir den Kopf in den Sand stecken? Zwei
Überlegungen dazu: Gutes tun kann eher, wer
selbst das Gute in seinem Leben wahrnimmt und
dafür Danke sagt. Wer sich also von Gott beschenkt fühlt und dies mit Dankbarkeit annimmt.
Gutes tun fällt auch dann leichter, wenn wir uns
bewusst machen, dass unsere Hilfe für andere
immer fragmentarisch bleibt. Denn als Menschen,
als endliche Geschöpfe, sind uns nun mal Grenzen
an Zeit und Kraft gesetzt.
Aber dafür stehen wir auch nicht allein vor dieser
großen Aufgabe. Am leichtesten fällt es, für Recht
zu sorgen und Benachteiligten zu helfen, wenn wir
uns gemeinsam mit anderen auf den Weg machen.
Dann können wir uns auch immer wieder daran
erinnern, dass es um einen Lernprozess geht:
Lernt, Gutes zu tun! Versuch und Irrtum, Ausdauer
und Liebe gehört zum Lernen dazu. Und in diese
Schule müssen wir wohl bis an unser Lebensende
gehen. Aber eines ist sicher: Lernfähig sind wir bis
ins hohe Alter, besonders, wenn wir darauf
vertrauen, dass Gott diesen Weg des Guten und
der Gerechtigkeit mitgeht.
Es grüßt sie herzlich
Pastorin Claudia Heynen
St. Marien
Bugenhagenkirche
So
Haus der Kirche
***
Gemeindeversammlung
Die Kirchengemeinde St. Marien lädt herzlich ein.
Die Kirchengemeinderäte berichten über ihre
Arbeit und Sie haben Gelegenheit, Anträge zu
stellen.
So
02.11.
12:00
Haus der Kirche
im Anschluss an
den Gottesdienst
So
So
***
Neuwerker Krippenspiel
in der Christkirche
Die Proben für das Neuwerker Krippenspiel, das
am Heiligen Abend um 15:00 im Gottesdienst aufgeführt wird, finden immer montags von 15:3017:00 in der Christkirche statt. Pastorin Janina
Boysen freut sich mit ihrem Team auf Kinder ab
5 Jahren, die Lust haben mitzuwirken.
Nähere Infos: Pastorin Boysen - Tel. 28107
Mi
So.
***
Die Rendsburger Kirchengemeinden und die Stadt
Rendsburg laden ein zum “Vortrag Stadt-Kirche”.
Miltärpfarrer Tübler referiert zum Thema:
So
“Christliche Friedensethik angesicht der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts”
Mo
10.11.
19:00
Altes Rathaus
***
Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Rendsburg laden herzlich zum Martinsumzug ein.
Wir sammeln uns mit dem Rendsburger Posaunenchor an der Christkirche. Dann geht es mit einem
Laternenumzug in die Sankt-Martin-Kirche zur
Ökumenischen Andacht, in der die Martinsgeschichte gespielt wird.
Anschließend vor der Kirche: Begegnung am
Martinsfeuer, Teilen von Martinsbrezeln, Verkauf
von Punsch, Martinsbrote ...
Wir freuen uns auf Euer / Ihr Kommen !
Di
2
16:30-18:00
11.11.
17:00
Angebote für
Kinder und Jugendliche
Gottesdienste November 2014
ein Gruß
So
St. Jürgen
02.11. 20. Sonntag nach Trinitatis
9:30 B Kein Gottesdienst
* 10:00
10:30 M Pastorin Kell
anschl. Gemeindeversammlung
Propst i.R. Dr. Kasch * 10:00
Pastor Tharun
09.11. Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres
* 9:30 B Pastor Struck
10:00
*10:30 M Propst Krüger
Pastorin Boysen
Gottesdienst mit
Taizé-Liedern und
Projektchor
Pastorin Heynen,
16.11. Volkstrauertag / Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres
9:30 B Pastor Karstens
10:00 Propst Krüger,
10:30 M Pastor Karstens
Pastor Dr. Holtmann
19.11. Buß- und Bettag
10:30 M Pastor Struck
18:00
Pastorin
Knutz-Kempendorf
23.11. Ewigkeitssonntag / Letzter Sonntag des Kirchenjahres
9:30 B Pastorin Jacobs
10:30 M Pastores Kell,
17:00 Pastores Boysen,
Karstens,
Dr. Holtmann
Kantatenchor
St. Marien
30.11. 1. Sonntag im Advent
9:30 B Gottesdienst zum
10:00 Familienkirche
50-jährigen
Pastorin Boysen
Dienstjubiläum
von Propst i.R.
Jürgensen
Pastor Karstens
Kantatenchor und
Gemeindekantorei
St. Marien
*10:30 M Pastorin Kell
07.12. 2. Sonntag im Advent
* 9:30 B Pastorin Kell
10:30 M FamilienGottesdienst
Pastor Karstens
Christkirche
3
Kindergottesdienst
So 02.11. 10:30
Haus der Kirche
***
Familienkirche am 1. Advent
Christkirche
* 10:00
10:00
10:00
KonfirmandenGottesdienst
Pastor Tharun
19:00
Pastor Tharun
10:00
Pastores Heynen,
Tharun
So
30.11.
10:00
Christkirche
Es wurden getauft
Marcel Callsen, Dennis Ernst, Eugen Ernst,
Adeline Hartwig, Dascha Hartwig, Luca Klemens,
Merle Klemens, Celina Sophie Knuth,
Leon Knuth, Pascal Knuth, Theo Menges,
Carina Sendel, Fabian Sendel
Es wurden getraut
Sven und Christine Knobloch, geb. Peters
Es wurden zur letzten Ruhe geleitet
Hilde Erna Bahr
Olga Melanie Bartoszek
Christel Maria Broocks
Helmut Drews
Dr. Eva-Maria Flick
Paul Franz Heinrich Hagemann
Eckart Manfred Hallmann
Christel Johannsen
Renate Ursula Jürgensen
Uwe Lamp
Waltraud Larsen
Günter Schumacher
Roland Wendt
Hans-Werner Zweiling
Illustration: Susanne Knötzele
Andachten
89 Jahre
101 Jahre
71 Jahre
85 Jahre
78 Jahre
85 Jahre
82 Jahre
78 Jahre
60 Jahre
80 Jahre
78 Jahre
78 Jahre
41 Jahre
90 Jahre
Haus der Begegnung Eichengrund
Steglitzer Straße 9
So 09.11. 11:00 Pastor Struck
10:00
Pastor Dr. Holtmann 10:00
Gottesdienst für
Große und Kleine
Pastorin Heynen,
KrippenspielKinderchor
Spenden
Hospiz Haus Porsefeld
Mühlengraben 2
Sa 15.11. 17:15
Sa. 29.11 17:15
Taizé-Andacht
Bugenhagenkirche
Mi 26.11. 18:00
für Jugendliche
und Erwachsene
Alten- und Pflegeheim St. Vincenz
Herrenstraße 21
Do 13.11. 18:30
Do 27.11. 18:30 mit Abendmahl
Pastor Tharun
Seniorenwohnanlage Neue Heimat
Di 18.11. 9:30 Pastor Tharun
Di 02.12. 9:30 Pastor Tharun
5
Spenden für “die KLINKE“ bitte auf folgendes Konto überweisen:
KVZ (Verwaltungszentrum des Kirchenkreises RD - Eck)
2600/ “die KLINKE”
Sparkasse Mittelholstein, Rendsburg
Konto-Nr. 2028 BLZ: 214 500 00
Impressum
Kontemplation - Gebet der Stille
Christkirche
Montags
18:00
* mit Heiligem Abendmahl
4
Am 1. Advent (30. November) lädt die Christkirchengemeinde zur Familienkirche ein. Eltern
und Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln und
alle, die einen besonderen Gottesdienst gemeinsam mit Kindern erleben möchten, sind herzlich
willkommen. Im Anschluss an den Gottesdienst ist
Zeit zum Spielen und für einen Kaffee. Pastorin
Janina Boysen heißt Sie herzlich willkommen.
aus unseren
Gemeinden
6
Bildnachweise: S. 2, 6, 9 privat
Auflage: 4000
V.i.S.d.P.: M. Schöning, KG St. Jürgen, st-juergen-rd@foni.net
In der Klinke werden regelmäßig die Amtshandlungen/Jubiläen
von Gemeindegliedern veröffentlicht. Gemeindeglieder, die mit
der Veröffentlichung ihrer Daten nicht einverstanden sind,
können den Kirchengemeinden ihren Widerspruch schriftlich
mitteilen.
Der Gemeindebrief ist auch im Abo erhältlich.
Bitte beachten sie die “extra KLINKE” mit Hinweisen
auf regelmäßige Angebote und Einrichtungen.
77
November
so erreichen Sie uns
“Lieder aus dem Kinderland”
St. Marien
www.st-marien-rendsburg.de
info@st-marien-rendsburg.de
Pastorin Heidi Kell
An der Marienkirche 21
Pastor Rainer Karstens
Pastor-Schröder-Straße 70
Pastorin Uta Jacobs
Alte Kieler Landstraße 187
Gemeindebüros St. Marien
Di-Fr 10:00-12:00
Maren Reese
Tel: 2 94 94
Tel: 2 21 61
Tel: 2 40 32
Tel: 2 94 94
Fax: 66 37 83
Heide Heldt
Bugenhagen
Mo+Do 10:00-12:00 Tel: 2 40 32
Fax: 2 40 33
Birthe Dunker
Parksiedlung Di+Mi+Fr 10:00-12:00 Tel: 2 21 61
Fax: 14 63 08
Gemeindehäuser - Küster/in und Hausmeister/in
Frauke Kruse Haus der Kirche
Tel: 59 03-260/-280
Sabine Tonn Bugenhagen, Parksiedlung Tel: 0176 44610077
Thorsten Gollan
Tel: 0172-4028911
Kirchenmusiker Volker Linhardt
Tel: 3 37 06 07
Leiterin der Seniorenarbeit u. Kirchenmusikerin
Barbara Elischewski
Tel: 1 48 95 23
Jugendwart Sven Schröder
Tel: 01712078908
Christkirche
www.christkirche-rendsburg.de
kirchenbuero.christkirche@kkre.de
Pastor Dr. Stefan Holtmann
Prinzenstraße 12
Pastorin Janina Boysen
Joh.-Brahms-Str. 7/9
Gemeindebüro Christkirche
Prinzenstraße 13
Birte Jönßon und Kathrin Markowski
Mo-Fr 10:00-12:00
Di+Do 15:00-18:00
Küster Günter Bandura
Kirchenmusiker Tobias Langwisch
Jugendwart Sven Schröder
Lukashaus
Friedhofsverwaltung
Musik
Mitsingkonzert mit Grundschulkindern und
Gerhard Schöne (Veranstaltung mit dem
Nordkolleg Rendsburg)
Eintritt: 9 € (erm. 6 €) - Kinder bis 12 Jahre 3 €
Karten an der Abendkasse
Vorbestellungen unter Tel: 143830
So
02.11.
Christkirche
16:00
Eintritt frei - Spenden erbeten
Fr
21.11.
18:10
90 Jahre Kantatenchor St. Marien
Guiseppe Verdi: Requiem
Anne Ellersiek (Sopran),
Wioletta Hebrowska Klein (Alt),
Michael Zabanoff (Tenor), Alan Cemore (Baß)
Kantatenchor St. Marien, Michaelischor Schleswig,
Mitglieder der Kieler Philharmoniker
Leitung: Volker Linhardt
Tel: 4 37 79 43
Karten zu 22 / 17 / 12 € (Schüler & Studenten
Ermäßigung) im VVK bei Musikmarkt Rendsburg
und an der Abendkasse
Tel: 2 81 07
So
09.11.
20:00
St. Marien-Kirche
***
***
Christkirche
Gottesdienst zum Totengedenken
Neuwerker Kammerchor
Leitung: Roland Möhle
Werke von Kiel, Pärt, Schütz
So
23.11.
17:00
Christkirche
***
Benefizkonzert
Stadtwerke Rendsburg GmbH
Chorkonzert zum 1. Advent
Vocal Six
Chorakademie Lübeck
Eintritt frei - Spenden erbeten
Tel: 2 24 42
Fax: 2 90 81
Sa
29.11.
19:00
Tel: 0172 1975706
Tel: 77 08 08
Christkirche
***
Tel: 01712078908
Tel: 2 46 59
Kantate im Gottesdienst
Gemeindekantorei und Instrumentalisten
Leitung: Volker Linhardt
St. Jürgen
www.st-juergen-rendsburg.de
st-juergen-rd@foni.net
Pastorin Claudia Heynen
Ahlmannstraße 16
Pastor Thomas Tharun
Käthe-Kollwitz-Straße 50
Gemeindebüro St. Jürgen
Ahlmannstraße 4
Sylvia Emcke und Volker Meyer
Mo+Mi+Fr
9:00-12:00
Di 15:00-18:00 + Do 15:00-17:00
Diakonin Gundula Trampenau-Letas
Kirchenmusiker Wilko Schierhorn
Familienzentrum A4
Christiane Lehmann
Haus Heidberg
über Gemeindebüro
Hausmeisterdienste
62. Stunde der Kirchenmusik
Stummfilm: “Der müde Tod”
Fritz Lang (D 1921)
Volker Linhardt improvisiert an der Orgel.
In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino
und dem Schauburg Filmtheater
Tel: 33 20 30
So
Foto: Kantatenchor St. Marien
Tel: 33 20 10
Fax: 33 20 11
30.11.
09:30
Bugenhagenkirche
***
TONITUS pur
Wort und Musik zum Advent
Tel: 33 20 00
Fax: 33 20 01
Das Chorchester Tonitus lädt zu einem Konzertabend ein und präsentiert ein buntes Programm
vom Volkslied bis zum modernen Popsong
Leitung: Imke Quentin-Weschta
Adventsandacht mit PastorInnen und
MusikerInnen aus der Region
Jeden Freitag mit musikalischem Schwerpunkt
Tel: 33 20 32
Eintritt frei - Spenden erbeten
Eintritt frei - Spenden erbeten
Tel: 33 20 00
Tel. 0170 4015417
Tel: 0157 74942822
Fr
Tel.: 04334-1815627
Tel.: 2 97 10
8
14.11.
19:30
Gemeindehaus
St. Jürgen
9
ab Montag 01.12.
Mo - Fr
17:00
St. Marien-Kirche
10
2014
Zur Diskussion
Info
„Nach evangelischem Verständnis kann militärische
Gewalt zur Abwendung schwerster anhaltender
Menschenrechtsverletzungen, angesichts von
Völkermord und Vertreibung, als letzter Ausweg
legitim sein“ - „Ich fände es gut, wenn die Bundesrepublik auf eine Armee verzichten könnte…“ Die
Bandbreite der Meinungen und Stellungnahmen
aus dem Bereich der evangelischen Kirche zu den
gegenwärtig brennenden Fragen der Weltpolitik ist
groß. Sie schwanken zwischen der Befürwortung
militärischer Gewalt und einem Pazifismus, der
daran festhält, dass militärisches Eingreifen aller
Erfahrung nach in eine nicht endende Spirale von
Gewalt und Gegengewalt führt.
Der Monat November mit seinen stillen Feiertagen fordert uns vor aller Meinungsäußerung zur
Nachdenklichkeit auf. Aus der Geschichte lernen aufmerksam die eigene Tradition und Überlieferung wahrnehmen - mit wachem Verstand die
Zeitung lesen - über den richtigen Weg diskutieren
und wenn nötig auch miteinander streiten: im
Vollzug dieser Übungen bilden sich Haltungen, die
freilich immer wieder überprüft werden müssen.
Mich leitet dabei ein Gedanke der biblischen
Tradition, demzufolge Christinnen und Christen ihr
Handeln an den schwächsten Gliedern ihrer
Gemeinschaft und ihrer Gesellschaft ausrichten
sollen. Um der Schwachen willen, um sie zu schützen und dann auch zu stärken, treten sie mutig
nach vorn. Manchmal geht dabei das Herz allen
Abwägungsprozessen voran, weil es spürt, dass
etwas getan werden muss.
Es spricht viel dafür, zum Schutz der bedrohten
Bevölkerungsgruppen im Irak und Syrien militärisch zu handeln. Und es besteht dann auch eine
gesellschaftliche Verantwortung gegenüber den
Soldatinnen und Soldaten und ihren Familien, sie
aufmerksam zu begleiten und mit ihren Fragen und
Sorgen ernst zu nehmen.
Dass unsere Welt unerlöst ist, erleben wir täglich.
„Er ist unser Friede“ (Epheser 2,14) - diese Inschrift
ist auf der Gedenktafel für die gefallenen Soldaten
des 2. Weltkriegs in der Christkirche zu finden. Wir
leben auf diesen Frieden hin.
Eine friedensethische Stellungnahme der EKD ist
im Internet zu finden:
http://www.ekd.de/download/friedensethik.pdf
Offene Kirche:
Öffnungszeiten
St. Marien
Mo-Sa
Pastor Dr. Stefan Holtmann
11
10:00-13:00
die
Nach vorheriger Absprache in den
Kirchenbüros sind Führungen in der
St. Marien-Kirche und der Christkirche möglich.
***
Halbtagsausflug St. Marien
am Freitag, 5. Dezember 2014
zum Weihnachtsmarkt des Gutshofes Basthorst.
Der Preis für die Fahrt beträgt 20 €.
Abfahrt ab 12:15 - Rückkehr gegen 18:00
Informationen und Anmeldungen in den Gemeindebüros St. Marien
oder bei Gunter Anger - Tel: 26376
***
Krippen-Workshop:
St. Jürgen baut, näht und bastelt
sich eine Weihnachtskrippe
Im letzten Jahr wurde der Kirchengemeinde
St. Jürgen eine wunderbare Weihnachtskrippe,
bestehend aus biblischen Erzählfiguren und liebevoll gestaltetem Zubehör, als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Diese Krippe fand so großen Anklang,
dass die Kirchengemeinde in diesem Jahr plant, mit
Hilfe vieler geschickter Menschen, selbst eine solche Weihnachtskrippe herzustellen.
Im Krippen-Workshop sollen unter fachlicher
Anleitung von Heidi Warnking und Ingeborg Liertz
Krippenfiguren angefertigt werden. Dafür suchen
wir interessierte Frauen und Männer, die Freude
am Handarbeiten bzw. am Handwerken mitbringen.
Die TeilnehmerInnen erhalten nach der Anmeldung detaillierte Informationen zum Workshop.
Infos und Anmeldung (bis zum 7. November)
unter: 04331-332030 (Pastorin Claudia Heynen)
Fr
14.11. 16:00 - ca.21:00
Sa
15.11. 09:00 - ca.19:00
Gemeindehaus Mastbrook, Stargarder Str. 2
Monatsspruch
November
Jes 1,17
Lernt Gutes zu tun! Sorgt für das Recht!
Helft den Unterdrückten! Verschafft den
Waisen Recht, tretet ein für die Witwen!
12
Gemeindebrief
St. Marien
Christkirche
St. Jürgen
die drei evangelisch-lutherischen
Kirchengemeinden in Rendsburg
informieren und laden ein
ein Gruß
2
wir laden ein
3
Gottesdienst
4
aus unseren Gemeinden
7
so erreichen Sie uns
8
Musik
9
Zur Diskussion 11
Info 12
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
413 KB
Tags
1/--Seiten
melden