close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

50. Munzinger - Stadt Freiburg im Breisgau

EinbettenHerunterladen
Ortsverwaltung Munzingen, Romanstraße 3, Tel. 07664 - 4036350
Sprechzeiten: Mo – Fr 8:00 – 12:00 Uhr, Mi 13:30 – 17:00 Uhr
Donnerstag, den 09. Oktober 2014
Jahrgang 2014
Nummer 41
50. Munzinger
Zwiebelkuchenfest
10.-12. Okt.
2014
im alten Dreschschopf
Freitag , 10.10.2014
18:00 Uhr Festeröffnung
19:30 Uhr Badischer Abend mit dem
“Original Cyankali Bontett”
im Anschluss unterhält DJ H2O
Samstag , 11.10.2014
14:30 - 17:30 Uhr Kindernachmittag
18:00 Uhr Winzerkapelle Munzingen
20:30 Uhr Party-Band “FRESH”
Sonntag , 12.10.2014
11:00
14:00
15:00
17:00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Musikverein Sigmaringendorf
Schauübung der Jugendfeuerwehr
Seniorenverbandsorchester Kaiserstuhl-Tuniberg
Rathausmusik Freiburg
Täglich reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot
Zwiebel- und Rahmkuchen, Spätzle, Schnitzel, Heisse Würste, Salatteller So.: Schlachtplatte - Sa. und So.: leckere selbstgemachte Kuchen
Neuer Wein, edle Munzinger Weine, Sekt, Aperol Spritz, Hugo, Bier, alkoholfreie Getränke...
Seite 2
Donnerstag, 09. Oktober 2014
Ärztlicher Notdienst
Notfallpraxis für Erwachsene
Tel. 0761 8099800
Medizinische Uniklinik: Hugstetterstraße 55, Freiburg
Kinderärztl. Notfallversorgung NEU
01805 19292300
Notdienstbereitschaft der Apotheken
MUNZINGEN
Fundsachen:
• verschiedene Schlüssel
• ein Mountainbike
• ein Damenschaal
Die nächstgelegene dienstbereite Apotheke erfahren Sie
kostenfrei unter folgenden Telefonnummern:
Festnetz: 01805 002963; Mobiltelefon: 0137 888 22 833
Fundgegenstände werden nach 14 Tagen – nach Abgabe bei
der Ortsverwaltung – an das Fundbüro Freiburg, Merianstr.16,
Tel.:0761/201-4827 oder 201-4828 weitergegeben. Fundsachen online: www. freiburg.de/fundbuero.
Freitag, 10.10.2014
Rebland-Apotheke Wolfenweiler, Schallstadt (Wolfenweiler),
Basler Straße 24, Tel.:07664-6371
Kastanienlaub
Sonntag, 12.10.2014
Franziskaner-Apotheke, Breisach-Oberrimsingen,
Grossgasse 2, Tel.:07664-408714
Hilfe in Not - Wichtige Rufnummern
Notruf Notarzt / Polizei
110
Notruf Feuerwehr
112
DRK - Retungsdienst / Notfallrettung
112 oder 19222
Unfallrettungsdienst /
Krankentransporte
19222 vorwahlfrei
Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld,
Rieselfeldallee 39b
Tel.: 0761 4768700
montags bis freitags: 7.30 - 16.30 Uhr erreichbar.
Außerhalb dieser Zeiten Polizeirevier Freiburg-Süd
Tel. 0761 8824421
Polizei Freiburg
0761 8820
Störungsmeldungen
Badenova
0180 2767767
Giftnotrufzentrale
0761 19240
Umwelttelefon
0761 2016107
Tierkörperbeseitigung
0761 506706
Telefonseelsorge
0800 1110111
(vertraulich, anonym, kostenfrei, rund um die Uhr)
Krebs-Info-Telefon Kaiserstuhl
Tel.: 07665 3745
Mo./Di. + Do./Fr., 15.00 - 18.00 Uhr
Landwirtsch. Betriebshelferdienst Südbaden (St. Ulrich)
Tel.: 07602/910126 Frau Löler, Einsatzleitung
Tel.: 07664/408190 Herr Fichter, Betreuung
SOS werdende Mütter e.V.
0160 5520293
Plegedienste und Hebammen
Kirchliche Sozialstation Tuniberg/Nachbarschaftshilfe
Tel.: 3057 / www.sozialstation-tuniberg.de
in dringenden Fällen Tel.: 07664/912001 Sprechz. u. Beratung jeweils
Mo.-Fr. 10.30-12.00 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
Jasmin Plegedienst Tel.: 07664-4054052 /
www.jasmin-plegedienst.de
Schule/ Kindergarten
Lindenbergschule (Grundschule)
Tel.: 2014
Städt.Kiga Sonnengarten
Tel.: 1243
Kath.Kiga St.-Erentrudis
Tel.: 3122
Sprechzeiten des Kommunalen Sozialen Dienstes
jeden Mittwoch von 8:00-10:00 Uhr
KITA „Kleiner Sonnengarten“, Beim Steinernen Kreuz 3,
Tel.: 07664/4029269. Genaue Informationen unter 0761/201-8310
„ Freiburg packt an“ !
Ab sofort können die gelben, mit Kastanienlaub gefüllten „Freiburg
packt-an-Säcke“ , die Sie kostenlos bei der Ortsverwaltung abholen
können, jederzeit an einer speziell dafür gekennzeichneten Stelle
am Dreschschopf (Reinachstraße), abgestellt werden.
Sie werden durch die Freiburger Abfallwirtschaft (ASF) entsorgt.
Bitte beachten Sie, dass das befallene Kastanienlaub nicht in der Biooder Restmülltonne entsorgt werden darf.
Ihre Ortsverwaltung
Zwei für Einen!
-Laubsackaktion 2014Die ASF GmbH (Freiburger Abfallwirtschaft) bietet in diesem Jahr
wieder kompostierbare Laubsäcke an, die Bürger zu kostenlosen
Laubabholung an die Straße stellen können. Die Säcke sind erhältlich bei der ASF GmbH, bei den Recyclinghöfen, an der Rathausinformation und bei der Ortsverwaltung Munzingen.
Die Säcke dürfen nur mit Laub, Blättern oder kleinen Zweigen befüllt
freitags an die Straße gestellt werden.
Falsch befüllte Säcke werden nicht mitgenommen. Die Säcke sind
gedacht für Straßenlaub, nicht für Laub aus privaten Gärten. Der
Preis für 2 Säcke beträgt 1,- Euro.
Die Laubsackaktion dauert vom 22.September bis 12. Dezember
2014.
neue Broschüre:
Wegweiser „Älter werden in Freiburg“
In Freiburg leben derzeit rund 43.000 Menschen, die älter als 60 Jahre sind.
Für Sie, aber auch für ihre Angehörigen, ist der Wegweiser „ Älter
werden in Freiburg“ auf Grund der großen Nachfrage in siebter,
überarbeiteter Aulage erschienen.
Das 100 Seiten starke Heft soll als erste Orientieung dienen und gibt
mit Hinweisen sowie rund 500 Adressen einen umfassenden Überblick über die Vielzahl der Einrichtungen, Dienste und Initiativen für
ältere Menschen in der Stadt.
Die vom Stadtseniorenrat Freiburg und dem städtischen Seniorenbüro herausgegebene Broschüre gibt es kostenlos im Seniorenbüro,
Kaiser-Joseph-Str.368, Freiburg.Tel.0761/201-3032 , 201-3034
und 201-3037.
Gebrauchtwarenbörse
IMPRESSUM
Herausgeber: Ortsverwaltung MUNZINGEN
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt einschließlich anderer Veröffentlichungen der Ortsverwaltung: Ortsvorsteher Rolf Hasenfratz, Romanstr. 3, 79112 Freiburg-Munzingen. Tel.:
07664 403635 0, Fax: 07664 403635 6 e-mail: ov-munzingen@stadt.freiburg.de Namentlich
gezeichnete Beiträge liegen außer Verantwortung des Herausgebers. Redaktionsschluss:
Montag, 11.00 Uhr vormittags Erscheinungstag: Donnerstag
Verantwortlich für den Anzeigenteil: Primo-Verlag Anton Stähle, Meßkircher Straße 45, 78333
Stockach, Telefon: 07771 931711, Fax: 07771 931740, e-mail: info@primo-stockach.de
Internet: www.primo-stockach.de
Im Nachrichtenblatt werden gut erhaltene, noch gebrauchsfähige
Gegenstände ( z.B. Möbel, Haushaltsgeräte usw.) kostenlos veröffentlicht. Wer etwas zu verschenken hat, kann dies der Ortsverwaltung unter der
Tel.Nr.07664/ 4036352 oder 4036353 mitteilen.
Das Sperrmüllaufkommen soll dadurch reduziert werden und noch
benutzbare Gegenstände nicht auf der Mülldeponie landen. Interessenten wenden sich bitte an die angegebene Telefonnummer.
MUNZINGEN
Donnerstag, 09. Oktober 2014
Stadt Freiburg zeichnet bürgerschaftliches
Engagement aus:
Jetzt Vorschläge einreichen / Einsendeschluss 26. Oktober
Bürgerengagement und Ehrenamt bildet in Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen, Selbsthilfegruppen oder gemeinnützigen Stiftungen eine solide Grundlage zur Sicherung des gesellschaftlichen
Miteinanders. Mit all seinen Facetten fördert gesellschaftliches Engagement die Lebendigkeit und Liebenswürdigkeit jeder Kommune.
Um diese Leistungen für die Gesellschaft zu würdigen, zeichnet die
Stadt Freiburg alljährlich beispielgebende Projekte und engarierte
Personen aus. Wie in den Vorjahren geschieht dies im Rahmen einer
Festveranstaltung.
Dazu bittet die Stadtverwaltung die Bevölkerung um Vorschläge.
Denn: „Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Es schaft Plätze der Begegnung, stabilisiert das
soziale Miteinander und stärkt die Entwicklungspotenziale unserer
Stadt“, sagt OB Dieter Salomon, der am 17. Dezember die Ehrungen
vornimmt. Im Namen der Stadt Freiburg wird er von den eingesandten Vörschlägen je drei Personen und Projekte auszeichnen. Darüber
hinaus werden der Wilhelm-Oberle-Preis für herausragendes soziales Engagement und der Sonderpreis der Aok für gesundheitliches
Engagement verleihen.
Die Stadt bittet, Vorschläge für zu ehrende Personen und Projekte
bis Donnerstag, 26. Oktober, an die Stabstelle Bürgerschaftliches
Engagement (Gerhard Rieger, Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg, Fax
0761/201-3099, gerhard.rieger@stadt.freiburg.de) zu senden. Es genügt eine Kurzbeschreibung des Engagements mit Projektname, Ansprechpartner, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.
Auto teilen in Munzingen und Mengen:
CarSharing
Eine Mengener Initiative, die CarSharing als Angebot für Mengen
plant, möchte uns Munzinger einladen, von den Vorteilen des modernen Autoteilens ebenfalls zu proitieren.
Wenn sich genügend Munzinger Interessenten inden, könnte mindestens 1 Auto auch in unserer Gemeinde stationiert werden und
natürlich eine gegenseitige Nutzung mit Mengen die Attraktivität weiter steigern. (Die Quernutzung in Freiburg, Südbaden, ganz
Deutschland und sogar im Ausland ist sowieso ein weiteres Sahnehäubchen beim CarSharing.
Kurze Stichworte zu den Vorteilen von CarSharing:
– Nachhaltig sparen: ein eigenes Auto rechnet sich frühestens ab
10 – 12 000 Jahres-km.
Wenn das Auto nicht für den täglichen Arbeitsweg gebraucht
wird, können Singles, Paare oder Familien das Erst-, Zweit- oder
Dritt-Auto sparen.
– Ob Transporter, Kleinbus, Cabrio, E-Auto, Kleinwagen, Familienkutsche: allein im Raum FR weit über 100 verschiedene Fahrzeuge.
Alle jung, modern, sparsam.
– Angepasste Tarife. Basistarif für Gelegenheitsnutzer z.B. ohne Monatsgrundbetrag !
– Bequem und unkompliziert buchen über Telefon, PC oder Smartphone
– Das gebuchte Fahrzeug mit Kundenkarte öfnen und losfahren
– Weder Ärger noch Kosten mit Wartung, Reparaturen, Reifen, TÜV,
Versicherung, etc.
– Viele Vorteile für Firmen !
Weitere Infos bei G.Fichter Tel. 40 35 420 oder unter:
www.stadtmobil-suedbaden.de
Bitte melden Sie Ihr Interesse möglichst schriftlich bei unserer Ortsverwaltung Munzingen an.
Seite 3
Internetverbindung in Munzingen
Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
dass die Internetverbindung auch in Munzingen völlig unzureichend
ist, weiß auch ich und mit mir alle Ortschaftsräte, die Ortsverwaltung
und der Oberbürgermeister. Was jedoch viele Munzinger Bürger
(auch Neubürger) ofensichtlich nicht wissen, ist, dass wir uns seit
Jahren bemühen, besseres zu erreichen. In der Zwischenzeit hat
sich der Herr Oberbürgermeister der Sache selbst angenommen.
Er hat verfügt, dass die Stadt Freiburg ein Konzept erstellt, wie die
Internetverbindung in den Stadtgebieten, in denen dies notwendig
ist, zu verbessern ist. Dies soll den Stadtrat im ersten Quartal 2015
vorgestellt werden. Die Stadt Freiburg hat sich entschlossen, den
Ausbau leistungsfähiger Internetanbindungen, insbesondere in den
ungenügend versorgten Ortsteilen (somit auch in Munzingen), zu
forcieren. Darüber wurde in der Presse bereits mehrfach berichtet.
Es ist somit weder hilfreich, noch sinnvoll, wenn sie mich oder die
Ortsverwaltung anschreiben und sich über die Situation beklagen.
Wir tun alles in unserer Macht stehende. Wir bitten um Verständnis.
Ortsverwaltung Munzingen
Rolf Hasenfratz, Ortsvorsteher
Wir gratulieren:
am 11.10.2014
Herrn Karl Herrenweger, St.-Erentrudis-Str. 28,
zum 70. Geburtstag
am 15.10.2014
Frau Ingrid Giesler, Hinterm Weiher 26,
zum 72. Geburtstag
Wir wünschen allen unseren Jubilarinnen und Jubilaren alles Gute,
insbesondere beste Gesundheit.
Ortsverwaltung Munzingen
Foerderverein Lindenbergschule
Kinderkleidermartk Munzingen
Am Sonntag, 19.10.14 indet in der Schloßbuckhalle Munzingen unser Kinderkleidermarkt von 13.00 – 16.00 Uhr statt. Der Kinder- und
Jugendtref bietet ein interessantes Rahmenprogramm für die Kinder. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Lindenbergschule.Der Erlös kommt der Grundschule Munzingen zugute.
Auf ihr kommen freut sich der
Förderverein der Lindenbergschule e.V. Munzingen
Jugendclub Munzingen ( Tel. 4054950 )
14.10.2014 KinderDing 15.00-17.30 , 1.-4. Klasse
Jugendclub, 18.00 – 21.00 Uhr, für Jugendliche ab 13 Jahren
Mi, 15.10.09.2014 Teenyclub 16.00 – 18.30 Uhr , für Jugendliche
11 bis 13 Jahre
Do, 16.10.2014 Jugendclub, 18.00 – 21.00 Uhr, für Jugendliche ab
13 Jahren
Seite 4
Donnerstag, 09. Oktober 2014
Kinder- & Jugendarbeit Tuniberg e.V.
Am Sportplatz 12
79112 FR- Opingen, Tel. 07664/ 50 08 33
Fax 07664/ 50 08 44
Sprechzeiten:
Di, 9.00-12.00 Uhr Mi.14.30 -17.30 Uhr Do. 12.00 – 15.00 Uhr
MUNZINGEN
zu Gast und bereicherten unser Konzert unter anderem durch spontane Einlagen.
Wir danken allen Gästen für ihren Besuch und allen leissigen Helfern
für ihre Unterstützung!
Ergebnisse:
E-Junioren
SVM : Staufener SC
C-Junioren
SG Munzingen 2 : SG FR-St. Georgen 2
C-Junioren
SG Obermünstertal : SG Munzingen
D-Junioren
SG Hochdorf : SVM
E-Juniorinnen
SvO Rieselfeld : SVM
D-Juniorinnen
SVM : SG Merzhausen
Frauen
SG Munzingen : SpVgg Buchenbach 2
Herren
SvO Rieselfeld : SVM 2
Herren SVM 1 : SF Elzach-Yach
Die nächsten Spiele:
Freitag, 10.10.2014
15.00
D-Juniorinnen
18.30
C-Junioren
SpVgg Buggingen-Seefelden : SVM
SG Grißheim 2 : SG Munzingen 2
Samstag, 11.10.2014
11.00
E-Juniorinnen
11.00
D-Junioren
11.00
A-Junioren
13.00
C-Junioren
16.00
B-Junioren
17.00
Frauen
SVM : SF Schliengen
SV Kappel : SVM
SG Biengen : SG Opingen
SG Munzingen : SG Steinenstadt
SG Ehrenstetten : SG Opingen
SG Jechtingen : SG Munzingen
Sonntag, 12.10.2014
12.45
E-Junioren
SV Au-Wittnau : SVM
Mittwoch, 15.10.2014
17.30
E-Junioren
FC Wolfenweiler-Schallstadt : SVM
Jubiläumskonzert
25 Jahre Gemischter Chor Munzingen
25 Jahre Dirigent Igor Majcen
10 Jahre Partnerschaft mit KUD Angel Besednjak
1989 beschloss der damalige Vorstand Hubert Lang den Männergesangverein Frohsinn um Frauen zu bereichern. Er begab sich sehr
erfolgreich auf Werbetour und entschied sich zeitgleich für einen
neuen Dirigenten.
Igor Majcen überzeugt uns Jahr für Jahr mit einer gekonnten Liedauswahl -eine kleine Kostprobe konnten sie in unserem Konzert am
5. Oktober im Schloss Reinach hören.
Herr Hartung vom Breisgauer Sängerbund ehrte an diesem Abend
Igor Majcen für seine 25jährige Dirigentenzeit, Fritz Lang für 40 Jahre
Mitgliedschaft, Gabi Fastner, Walli Lang und Erika Ott für 25 Jahre.
Igor Majcen vermittelte unserem Chor den Kontakt zu einem Chor
aus seiner Heimatstadt Maribor (Slowenien) und seit 10 Jahren haben wir eine Partnerschaft. In diesem Jahr waren sie 3 Tage bei uns
Dirigenten:FranciKovac(links)undIgorMajcen(rechts)
Schwarzwaldverein
11. Okt.
„Heimat- und
Wanderakademie
(Samstag)
Baden-Württemberg“,
Römisch-badische Erlebnistour,
Heitersheim, Anmeldung: Frau
Camphausen, Tel. 0761/38053-23
akademie@schwarzwaldverein.de
12. Okt. „Gemeinschaftswanderung
(Sonntag)
mit den Freunden der CBL“
Rundwanderung um den Weiherkopf. Kreuzweg-WeiherfelsenNonnenmattweiher-HaldenhofKälbelescheuer-Sirnitz-Kreuzweg
Tref: 8 Uhr, Hbf, Zug Basel, Tref
mit CBL: 9,45 Uhr, Bushaltestelle
Neuenweg-Kreuzweg, Aufstieg:
420m, Gehzeit: 4Std/11km, mittel,
Einkehr: ja, Kälbelescheuer, Rucksackverplegung: ja, Führung: Karlheinz Schmidt, Tel. 07663/2425
12. Okt.„Heimat- und Wanderakademie
(Sonntag)
Baden-Württemberg“, Waldbaulehrpfad Badenweiler, Anmeldung: Frau
Camphausen, Tel. 0761/38053-23,
akademie@schwarzwaldverein.de
16. Okt.„Zur Gutach-Wutach-Haslach“,
(Donnerstag)
Wanderung fällt aus!
Gäste sind herzlich willkommen
MUNZINGEN
Donnerstag, 09. Oktober 2014
Naturzentrum im Kaiserstuhl
Herbstprogramm
Wir laden Sie ein zu interessanten Exkursionen in den
herrlichen Kaiserstuhl und die Umgebung. Entdecken
Sie eine faszinierende Landschaft mit einer besonderen
Flora und Fauna. Besuchen Sie unser Naturzentrum Kaiserstuhl in Ihringen am Rathaus mit Ausstellungen für Familien und
Naturfreunde. Das komplette Programm erhalten Sie bei den Tourist-Informationen am Kaiserstuhl bzw. unter www.naturzentrumkaiserstuhl.de.
Achtung Terminänderung!
Mittwoch, 15.10., 14 – 17 Uhr
Auslug in die Welt der Pilze
Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen der saisonalen Pilze, ihrer
Lebensweise und Bedeutung für Mensch und Umwelt. Gift- und
Speisepilze werden (je nach Vorkommen) thematisiert – sind jedoch
nicht der Schwerpunkt der Exkursion! Gasthaus Lilie im Liliental zw.
Ihringen und Wasenweiler, kleinen Korb und Messer mitbringen, Veronika Wähnert, 6 €. Anmeldungen sind keine mehr möglich. Für
die Warteliste bitte direkt im Naturzentrum telefonisch oder per
Mail melden!
Sonntag, 12.10., 14-17.30 Uhr
Naturerlebnispfad Achkarrer Schlossberg im Herbst
Rundgang zu Vulkanfelsen, blühender Weinbergslora, lichten Eichenwäldern und der Schlossruine. Achkarren Winzergenossenschaft, 5 € mit Weinumtrunk, Siegbert Schätzle
Donnerstag, 16.10.,19.30 Uhr
Bildvortrag: Blauer Pfeil über´m Wasser – im Revier des Eisvogels
Begleiten Sie den Vogelkenner auf Fotopirsch in die geheimnisvolle Vogelwelt am Bach, mit Einblicken in das Leben des schillernden
Eisvogels. Ihringen, Naturzentrum Kaiserstuhl am Rathaus, 5 €, Christian Harms
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Öfnungszeiten: Montag/Donnerstag 10 – 12 Uhr, Samstag 15 - 17
Uhr
Sonntag, 12.10., Rathaushock in Ihringen
Wir öfnen von 11 bis 15 Uhr!
Kontakt + Information:
Naturzentrum Kaiserstuhl im Schwarzwaldverein e.V.
Birgit Sütterlin & Reinhold Treiber
Bachenstr. 42, 79241 Ihringen
Tel: 07668 7108 80 (Mo + Do 10-12 Uhr)
Email:
naturzentrum@ihringen.de
www.naturzentrum-kaiserstuhl.de
Seite 5
E-mail: Peterundpaul.waltershofen@t-online.de
Diakon Wolfgang Kanstinger, Tel. 07664/5401
Kindergarten St. Erentrudis (Mu) Tel. 07664/3122
Kindergarten St. Elisabeth (Wa) Tel. 07665/7956
Seelsorge-Rufbereitschaft (rund um die Uhr, kostenfrei)
- Notfall / seelsorgerisches Anliegen: 0800 40 44 333 77
- Beratung in Lebenskrisen: 0800 111 02 22
Samstag, 11.10.
18.30 Sonntag-Vorabendmesse (Mu) zu Erntedank
für Rudi Hanisch und Fam. Jacquet-Hanisch
Sonntag, 12.10. – 28. Sonntag im Jahreskreis –
09.00 Eucharistiefeier (Wa) zu Erntedank
10.30 Eucharistiefeier (Opf
11.30 Taufe (Opf)
der Kinder Jan-Luca Haas, Anna und Fabio Calenda, Felix Noah Bruder (Diakon Wolfgang Kanstinger)
Montag, 13.10.
19.00 ofene Kapelle
ökumenisches Abendgebet (St. Bartholomae Kapelle in St.Nikolaus
Mittwoch, 15.10. – Heilige Theresia von Jesus (von Avila) 19.30 öfentliche Sitzung des Pfarrgemeinderates
im Pfarrzentrum in Munzingen
Donnerstag, 16.10.
18.00 Rosenkranzgebet (Wa)
19.00 Rosenkranzgebet (Mu)
Samstag, 18.10. – Heiliger Ignatius von Antiochien –
14.30 Trauung (Mu, St. Stephan)
des Brautpaares Marco Ott / Heidi Linsenmeier (Diakon Wolfgang
Kanstinger)
18.30 Sonntag-Vorabendmesse (Wa)
für Rosa Siebler
Sonntag, 19.10. – 29. Sonntag im Jahreskreis –
09.00 Eucharistiefeier (Mu)
nach dem Gottesdienst Kuchenverkauf durch die Mininstranten
10.30 Eucharistiefeier (Opf)
11.30 Taufe (Opf)
des Kindes Georg Max Rehnert (Diakon Wolfgang Kanstinger)
Öfentliche Sitzung des Pfarrgemeinderates
Am Mittwoch, den 15. Oktober 2014 indet um 19.30 Uhr im
Pfarrzentrum in der Kaplaneigasse in Munzingen die nächste Sitzung des Pfarrgemeinderates statt.
Die anstehenden Pfarrgemeinderatswahlen im Frühjahr 2015 werden u a. Thema sein. Interessierte Gemeindemitglieder sind herzlich
willkommen.
Kinderchor:
Probe; Dienstag, 14.10. um 16.45 Uhr
Katholische Kirchengemeinde
Freiburg-Tuniberg
Gottesdienstordnung vom 11.10. – 19.10.2014
St. Peter und Paul, Waltershofen (Wa), Opingen (Opf )
St. Stephan, Munzingen (Mu), Mengen (Me), Tiengen (Tie)
Zuständiges Pfarramt: 79112 Munzingen, St. Erentrudis-Str. 35
Telefon 0 76 64 / 4 02 98-0; Fax 4 02 98-18
E-mail: Seelsorgeeinheit.tuniberg@t-online.de
Internet: www.seelsorgeeinheit-tuniberg.de.
Öfnungszeiten des Pfarrbüros in Munzingen:
Montag von 09.30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch von 09:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag von 17:30 bis 19:00 Uhr
Gemeindereferentin Bettina Wittmer
Sprechzeiten Dienstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
Telefon: 07665 / 6431
Trauer nach Suizid
Rund 10.000 Menschen sterben jährlich in Deutschland durch die
eigene Hand. Zurück bleiben fassungslose Angehörige, die nicht
selten traumatisiert sind. Schuld- und Schamgefühle, verbunden mit
der Tabuisierung der Todesursache Suizid, erschweren den Trauerprozess oftmals sehr. Beim Arbeitskreis Leben Freiburg (AKL) inden
Trauernde eine Anlaufstelle. Neben der Begleitung von Einzelnen,
Paaren oder Familien wird auch einmal jährlich eine geleitete Trauergruppe nach Suizid angeboten.
Einen großen Zuspruch erfährt auch immer der ökumenische Gedenkgottesdienst für Suizidverstorbene und ihre Hinterbliebenen,
der in diesem Jahr am Samstag, 18. Oktober, 14:00 Uhr in der
Melanchthonkirche in der Markgrafenstraße 18 in Freiburg-Haslach
stattinden wird. (Haltestelle „Dorfbrunnen“, S 5). Im Anschluss gibt
es im Gemeindehaus Kafee und Kuchen. Kuchenspenden sind erwünscht. Weitere Informationen: www.akl-freiburg.de oder
0761-33388.
Seite 6
Donnerstag, 09. Oktober 2014
Eine Welt Kreis
Evangelische Kirche in Freiburg
Predigtbezirk Tiengen und Munzingen
Pfarramt: Tiengen, Alte Breisacher Straße 5-7, Tel: 1719, Fax: 408128,
E-Mail: ekiti@web.de, www.ekiti.de
Pfarrerin Stefanie Steidel: Termine nach Vereinbarung
Pfarramtsbüro Frau Schillinger: Montag, Dienstag u. Donnerstag von
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Kirchliche Sozialstation, Tel. 3057
Evangelischer Kindergarten, Tel. 1254
Gruppen und Kreise: Information über das Pfarramt
Wochenspruch
Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.
(1. Johannes 5,4)
Evangelische Gottesdienste Pfarrgemeinde Tuniberg
Sonntag, 12.10.2014.2014 – 17. Sonntag nach Trinitatis
16.00 Uhr Einführungsgottesdienst für unsere neue Pfarrerin,
Frau Stefanie Steidel, mit Dekan Markus Engelhardt und Pfarrer
Markus Binder musikalisch wirkt unser Chörle mit
Im Anschluss Empfang im Evang. Gemeindehaus, Alte Breisacher Str. 5, Tiengen. Herzliche Einladung an die Gemeinde.
Gruppen, Veranstaltungen, Informationen
Freitag, 10.10.2014
16.30 Uhr Pfadindergruppenstunde im Ev. Gemeindehaus Tiengen
Montag, 13.10.2014
14.00 Uhr Betreuungsgruppe der Kirchlichen Sozialstation Tuniberg für Menschen mit Demenz im Ev. Gemeindehaus. Nur nach
vorheriger Info und Anmeldung bei der Sozialstation Tuniberg,
Tel. 07664 – 3057
19.00 Uhr OFFENE KAPELLE, Ökumenisches Abendgebet, Kapelle
St. Bartholomae in Opingen St. Nikolaus
20.00 Uhr Chorprobe im Ev. Gemeindehaus Tiengen
Dienstag, 14.10.2014
16.00 Uhr Pfadindergruppenstunde für 3. u. 4. Klasse im Ev. Gemeindehaus
Mittwoch, 15.10.2014
16.30 Uhr Konirmandenunterricht im Ev. Gemeindehaus in Tiengen
Festgottesdienst zur Einführung von Frau Pfarrerin Stefanie
Steidel
Am kommenden Sonntag, dem 12. Oktober 2014 wird Frau Stefanie Steidel durch Dekan Markus Engelhardt als Pfarrerin in der Pfarrgemeinde Tuniberg, Predigtbezirk Tiengen, eingeführt.
Zum Festgottesdienst um 16.00 Uhr in der Evang. Kirche Tiengen
mit anschließendem Empfang im Evang. Gemeindehaus, Alte Breisacher Str. 5 in Tiengen, laden wir herzlich ein.
Erntedankgaben
Herzlichen Dank allen Spendern, die für einen wunderschönen,
reichgedeckten Erntedankaltar in der Kirche gesorgt haben. Über
die gespendeten Gaben freuen sich die Kinder und das Team vom
Ev. Kindergarten und danken allen sehr dafür.
Erntedankfest
Einen ganz besonderen Dank an den Verein zur Erhaltung der historischen Kirche Tiengen und des Evangelischen Gemeindehauses
e.V.(Bauverein), für das schöne Erntedankfest im Tuniberghaus. Danke allen Helferinnen und Helfern und allen, die den Bauverein unterstützt haben.
Ofene Kirche
Ab 1.10. ist die Kirche wieder tagsüber für Besucher geschlossen.
An dieser Stelle danken wir allen ehrenamtlichen Mitarbeiter für ihr
großes Engagement. Sie haben dafür gesorgt, dass die Kirche über
Monate täglich geöfnet und geschlossen wurde.
MUNZINGEN
Einladung zum Erwachsenenkleidermarkt
Unter dem Leitwort «Unser Proil heißt Qualität»
lädt der Eine-Welt-Kreis St. Stephan wieder herzlich
ein zum inzwischen schon 27. Erwachsenenkleidermarkt, der am Sonntag, 26. Oktober 2014, von 13 Uhr an in der
Schloßbuckhalle stattindet. Wieder bieten über 50 Standbetreiber/
innen in der Halle und bei schönem Wetter auch im Außenbereich
qualitativ noch hochwertige Kleider, Schuhe und andere Accessoires. Und daneben bietet dieser Markt für den Sonntagnachmittagskafee eine große Kuchen- und Tortenauswahl, Würstchen, belegte Brötchen usw. Mit dem Gewinn aus Standgebühren und dem
Verkauf von Kuchen (auch zum Mitnehmen!) und Getränken unterstützen wir unsere Partnergemeinde San Felipe in Soritor. Kuchenspenden nehmen wir immer gerne entgegen und freuen uns über
alle, die vorbei kommen, um unsere Arbeit für die Partnerschaft mit
San Felipe zu unterstützen!
EWK St. Stephan
Kindermusical und Herbstmarkt
der Tunibergschule Opingen
Der Kinderchor der Tunibergschule führt am Samstag, 18.Oktober um 11.00 Uhr das Kindermusical „GPS – Hundenase“ von
Matthias Heidweiler in der alten Turnhalle,
Am Sportplatz 10, auf. Eine Lehrer-Schülerband sorgt für die
musikalische Begleitung. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Gleichzeitig indet der jährliche Herbstmarkt mit Kunsthandwerkständen und Bastelangeboten für Kinder von 11.00 – 17.00
Uhr statt.
Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Schule.
„Muss ich immer erst laut werden?“
heißt der Titel eines Vortrags, den die DRK Familienbildung am
Dienstag, den 4.11.2014, 19. 30 Uhr bis 21.30 Uhr im Rimsinger Weg
15, 79111 Freiburg anbietet. Eltern und andere Erziehende bekommen alltagsnahe Anregungen wie eine respektvolle und wirkungsvolle Kommunikation mit Kindern gestaltet werden kann. Kosten 7
Euro.
Anmeldungen bis 25.10.14 unter: www.drk-freiburg.de/familienbildung oder vormittags 0761/88508-643.
Neue Vorträge und Seminare für Erziehende
in der DRK Familienbildung
Für Eltern und Menschen, die Kinder begleiten, bieten ab Oktober
mehrere Vorträge und Seminare Inspiration und Informationen zu
Themen des Erziehungs- und Beziehungsalltags. Sie inden in der
DRK Familienbildung, Rimsinger Weg 15, 79111 Freiburg (Haid) statt.
Am 14.10.2014 referiert Ulrike Rether, Familiencoach, 20-21.45 Uhr,
unter dem Titel „Aus Erziehung wird Beziehung“ zu den Ansätzen
von Jesper Juul. Am 20.10.2014 spricht Martina Haller, beki Fachfrau,
von 19.30-21 Uhr , zum Thema „Esstisch-Stresstisch!?“ über den Umgang mit speziellen Essgewohnheiten und Konlikten am Essenstisch bei 1-6 jährigen . „Muss ich immer erst laut werden!?“ lautet der
Titel des Vortrags von Michael Linke, Erziehungsberatung, am
4. 11.2014 2014 von 19.30-21,30 Uhr.
Danksagung
Wir danken allen von Herzen,
die beim Abschied von
† Josefa Göppner (Pepi)
1925 - 2014
Ich bin nackt von meiner Mutter Leib gekommen,
nackt werde ich wieder dahinfahren.
Der HERR hat’s gegeben, der HERR hat’s
genommen, der Name des Herrn sei gelobt.
HIOB 1,21
durch Wort, Schrift, Blumen und
Geldzuwendungen ihre Anteilnahme an
unserer Trauer erwiesen haben.
In Memoriam
Im Namen aller Angehörigen
Erika Göppner
Walburga Morat
geb. John
geb. 31.08.1935
in Albendorf/Schlesien
gest. 31.08.2014
in Albbruck-Schachen
In tiefer Trauer
Tochter Margot Gruber, Bad Krozingen
Ehemann Franz Morat, Albbruck-Schachen
mit Kindern, Enkeln und Urenkeln
Wir suchen freundliche
modebewusste Friseurin
die gerne 11 Stunden in der Woche in unserem
Team mitarbeitet.
Haardesign Butzke
Alemannenstr. 53 • 79227 Schallstadt
Telefon 0 76 64 / 61 26 11
Hosenwochen
20 %
auf alle Hosen
für Damen u. Herren
sportlich, chic,
modisch u. bequem
Damen-Gr.: 34 bis 48/50
Herren-Gr.: bis 42 inch
auch Kurzgrößen
Regina Dischinger, Hauptstraße 32a, 79227 Schallstadt-Mengen, Tel.: 07664/34 19
Dipl. Cellistin unterrichtet freitags in
Munzingen und hat noch Plätze frei
Tel. 0761-555248
Wohnung gesucht
Freundliche, ruhige Physiotherapeutin, NR, sucht
2-Zi.-Whg. zu mieten oder zu kaufen ab 12/2014
Tel.Nr. 0 72 36 / 17 41
Entspannungstraining in Kleingruppe (4 Pers.)
Stress? Unruhe? Schlaflosigkeit?
Studentenjob in Munzingen
Fragebogencodierung und Dateneingabe
am PC aushilfsweise.
Bei Interesse: E-Mail an: riemann@gesomed.de
Biete individuelle Betreuung.
Datum: 16.10.2014 • Ort: Freiburg Munzingen • Weinstraße 4
Dauer: 6 Abende • Zeit: 19.30 Uhr
Heike Hohhäusel
Sport- u. Gymnastiklehrerin •Physiotherapeutin / Heilpraktikerin
Naturheilkundepraxis Apis
Praxis für Indianische Medizin u. Homöopathie
Tel. 0 7 6 6 4 5 0 0 7 4 1
!
ng
ldu erlich
me
d
An erfor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 141 KB
Tags
1/--Seiten
melden