close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MEDITREAT ist Landessieger Hessen des Wettbewerbs KfW-Award

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
MEDITREAT ist Landessieger
GründerChampions 2014
Hessen
des
Wettbewerbs
KfW-Award
Berlin/Potsdam, 14.10.2014. Die MEDITREAT GmbH gewinnt den Unternehmenswettbewerb KfWAward GründerChampions 2014 im Bundesland Hessen. Der Preis wird im Rahmen der Deutschen
Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben. Die feierliche Prämierung findet am 16. Oktober
im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt.
MEDITREAT wurde im Jahr 2009 von Hildegard Schiffer nach mehr als zehnjähriger
Branchenerfahrung gegründet. Das Unternehmen hat sich als zuverlässiger und vertrauensvoller
Spezialdienstleister für Kliniken im gesamten Bundesgebiet etabliert, die invasive Diagnostik und
Therapie von Herzrhythmusstörungen durchführen. Kernpunkt der Dienstleistung ist die
Spezialaufbereitung (Reinigung, Desinfektion und Sterilisation) von Herzkathetern und Kabeln, die in
diesem Bereich zur Anwendung kommen und in den Kliniken selbst aus technischen und
organisatorischen Gründen nicht aufbereitet werden können. Diese Medizinprodukte müssen so nicht
nach der ersten Anwendung entsorgt, sondern können bis zu sechs Mal wiederverwendet werden. Je
nach Anzahl der möglichen Aufbereitungen senkt das Verfahren die Kosten pro Behandlung um bis zu
50 %. Damit verbunden sind sowohl erhebliche ökonomische als auch ökologische Vorteile. Hildegard
Schiffer: „Wir sind ein kleines Unternehmen und stolz darauf, diesen Preis gewonnen zu haben. Der
Schutz der Gesundheit von Patienten steht bei unserer Tätigkeit an allererster Stelle und bildet den
Grundsatz unserer Qualitätspolitik. Wir sehen unsere Dienstleistung als einen Beitrag zu sinnvollen
Einsparungen im Gesundheitswesen und setzen dies mit hochqualifiziertem Personal im Bereich der
Elektrophysiologie um. Die Auszeichnung als GründerChampion 2014 wird diese Motivation noch
weiter stärken.“
Hinweis: Mehr über den Landessieger unter www.meditreat.de. Ein Foto zum Unternehmen findet sich
auf www.degut.de/presse. Ab dem 17. Oktober um 12.00 Uhr ist dort auch ein Foto der
Preisverleihung eingestellt.
MEDITREAT erhält 1.000 Euro als Preisgeld und qualifiziert sich automatisch für den Bundessieg, der
mit weiteren 9.000 Euro dotiert ist. Eine Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft,
Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern wählte die Landessieger aus – gesucht
wurde die Umsetzung einer besonders innovativen oder kreativen Geschäftsidee oder die Übernahme
gesellschaftlicher Verantwortung. Während der Preisverleihung wird zudem ein Publikumspreis
vergeben, der Sieger erhält zusätzlich 5.000 Euro.
Der Titel „GründerChampion“ ist in den 17 Jahren seines Bestehens zu einer Qualitätsauszeichnung
für junge Unternehmen geworden. Bei dem Unternehmenswettbewerb der KfW Bankengruppe
konnten sich in diesem Jahr Unternehmen ab dem Gründungsjahr 2009 bewerben; insgesamt gingen
im aktuellen Wettbewerb fast 380 Bewerbungen ein.
Über die KfW:
Die KfW Bankengruppe unterstützt die deutsche Wirtschaft mit einem breiten Förderangebot.
Beispielsweise bietet sie für Gründer u. a. den ERP Gründerkredit Startgeld für Darlehenssummen bis
zu 100.000 Euro und den ERP Gründerkredit Universell für größere Volumina an. Mit dem Preis
möchte die KfW kreative und innovative Gründungen auszeichnen, um hervorzuheben, dass
Selbständigkeit ein Weg sein kann, Ideen in die Tat umzusetzen.
Über die deGUT:
Die deGUT ist die größte Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum in Deutschland. Sie
findet am 17. und 18. Oktober 2014 zum 30. Mal statt. Veranstaltet wird die deGUT von der
Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Förderer der
deGUT sind die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin und das
Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg. Schirmherr ist der
Bundesminister für Wirtschaft und Energie.
Pressekontakt:
deGUT-Pressebüro / KfW-Award GründerChampions
Carmen Vallero, Friedrich-Ebert-Straße 91, 14467 Potsdam
Tel.: 0331 / 231 890-20, E-Mail: gruenderchampions@degut.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
258 KB
Tags
1/--Seiten
melden