close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leiter/in für den Geschäftsbereich Bauingenieurwesen und Deponien

EinbettenHerunterladen
Landeshauptstadt
München
Wirtschaftlichkeit
Die Landeshauptstadt München sucht
für den Abfallwirtschaftsbetrieb München,
Abteilung Anlagen
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Leiter/in für den Geschäftsbereich Bauingenieurwesen und
Deponien
Der Abfallwirtschaftsbetrieb ist ein kommunaler Entsorgungsbetrieb mit über 1.400 Beschäftigten und
einem jährlichen Umsatz von rund 200 Mio. Euro. Die wichtigsten Ziele sind: Die kommunale
Entsorgungswirtschaft zu stärken, eine ökologisch hochwertige Entsorgung zu gewährleisten und dabei
die Wirtschaftlichkeit weiter zu verbessern.
Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
•
•
•
•
•
Leiten des neuen Geschäftsbereiches Bauingenieurwesen und Deponien
Planen, Durchführen, Steuern und Kontrollieren aller Bau- und Nachsorgemaßnahmen bei den
Deponien (inkl. Oberflächenabdichtungssystemen) sowie des bautechnischen Teils der Anlagen des
Abfallwirtschaftsbetriebs München
Erstellen von Nutzerbedarfsprogrammen, Projektgenehmigungen und Stadtratsvorlagen
Steuern und Managen der komplexen Neubau-, Instandhaltungs- und Sanierungsprojekte
Überwachen und Abnehmen von Planungs- und Bauleistungen
Worauf kommt es uns an?
Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (Univ.) oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen verfügt.
Bewerben können sich auch Persönlichkeiten mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Dipl.Ing (FH)
oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit einschlägiger langjähriger Berufserfahrung in
der Bau- oder Entsorgungsbranche.
Aufgrund hochrangiger Genehmigungs- und Gesprächskonferenzen ist ein Einsatz auch außerhalb der
regulären Arbeitszeit erforderlich. Bei Beschäftigungen in Teilzeit sind darüber hinaus eine Abstimmung
zwischen den Teilzeitkräften und sich ergänzende Arbeitszeiten erforderlich.
Des Weiteren sind insbesondere in der Praxis erprobte Führungs- und Managementqualitäten sowie
Zuverlässigkeit erforderlich.
Darüber hinaus erwarten wir:
•
Soziale Kompetenz, wie die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Kommunikationsstärke,
Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Gender- und interkulturelle Kompetenz,
Verhandlungsgeschick
•
Methodische Kompetenz, z. B. ausgeprägtes wirtschaftliches Denken, fachliche
Problemlösungskompetenz
•
Persönliche Eigenschaften, insbesondere Entscheidungsfreude
•
Fachliche Kompetenz: fundierte Kenntnisse der einschlägigen Rechtsnormen (z.B. KrW-/AbfG,
BGR- und TRGS-Vorschriften, DIN-Normen, Baugesetzbuch, Arbeitsschutzgesetz), ausgeprägte
betriebswirtschaftliche Kenntnisse, fundierte Kenntnisse im Vergaberecht und HOAI, fundierte
bautechnische Kenntnisse bei abfallwirtschaftlichen Anlagen und Deponien, AUTO-CAD-Kenntnisse
•
Führerschein der Klasse B
Was bieten wir Ihnen?
•
•
•
•
•
•
•
•
Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 14 TVöD. Bei Erfüllung der
beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Bitte
informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens
unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
Hilfe bei der Wohnungssuche
Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.
Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und
sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.
Kontakt und Informationen
Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Abteilung Anlagen,
Herr Huhle (Tel. 089/233 - 4 09 50). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau
Stjepanovic (Tel. 089/233 - 9 22 63) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.21 – Personalentwicklung zur Verfügung.
Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere
und auf
.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr.
14-2655-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Studium und
Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 12.11.2014.
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.
Weiter zum Bewerbungsportal
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
154 KB
Tags
1/--Seiten
melden