close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15./16. Nov. - Dr Pfiff

EinbettenHerunterladen
Alles aus einer Hand:
®
l Kork + Parkett
l Laminat + Design-Beläge
l Teppich + Tapeten
l Kunstharzbeschichtungen
l Trockenestriche
l Altbau-Sanierungen
l Industrieböden und mehr ...
286-589
Über 80 Jahre
Erfahrung
Seit 85 Jahren
a
Die regionale Monatszeitung
KULTUR | FREIZEIT | LIFESTYLE | WEIN | MUSIK | AKTUELLES
26. Jahrgang
Ausgabe
November 2014
Die Dezember-Ausgabe
erscheint am 29.11.2014
Jä g e r h a
Bodenbeläge, Parkett,
und
mehr
...
Bodenbeläge,
Parkett,Estriche
Estriche
und
mehr...
Käppelesäcker 2 • 74235 Erlenbach
Tel. 07132Käppelesäcker
3410602 • Fax
07132Erlenbach
3410604
2  74235
Telefon:E-Mail:
0 71 32 info@alva-boden.de
- 34 10 602  Telefax: 0 71 32 - 34 10 604
E-Mail: info@alva-boden.de  Internet: www.alva-boden.de
www.alva-boden.de
S i l ve s te r - G a l a
us
Waldgas
tstä
tte
Altvater & Söhne
wohlfühlen
Zuhause wohlfühlen
Jägerhaus 1 · 74074 Heilbronn
Telefon (07131) 1760-75
Fax (07131) 1760-76
l Reichhaltiges Silvester-Büffet l Fackellauf vom Jägerinfo@jaegerhaus-heilbronn.de
haus in die Weinberge l herrlicher Ausblick über Heilwww.jaegerhaus-heilbronn.de
bronn und das Feuerwerk l Mitternachtssnack im Lokal
Karten im Vorverkauf pro Person 70 Euro l musikalische Unterhaltung mit Birgit Langer und Band
 Kork + Parkett
 Laminat + Design-Beläge
 Teppich + Tapeten
 Kunstharzbeschichtungen
 Trockenestriche
 Altbau-Sanierungen
 Industrieböden
und vieles mehr...
...alles aus einer Hand!
Gundelsheimer Hochzeitstage
Foto: Wilvorst
mit diversen Ausstellern rund um das Thema Hochzeit
5
bei
15./16.
Nov.
5
tägl. 12 - 18 Uhr
Eintritt frei
Top Angebote an Winterreifen
z.B. Dunlop, Conti, Pirelli, Michelin,
Goodyear, Hankook sowie RiesenAuswahl an Alufelgen und Stahlfelgen
Unsere Highlights an
EU-Neuwagen
Opel MOKKA EDITION und Cosmo
VW Polo 1,2 TSI Comfortline
VW Golf Sportvan 1,2 TSI Comfortline
VW Tiguan Benz. und TDI
VW T5 Kastenwagen TDI
Seat Leon ST und Limo.
Hyundai ix 35 Benz. u. Diesel
Skoda Rapid, Octavia Kombi
weitere Audi, Seat, Skoda,
Opel, Ford, Hyundai, Kia
sind sofort ab Lager oder nach
Ihren Wünschen bestellbar.
Finanzierung und Leasing jederzeit möglich.
Top Car Service GmbH
– KFZ-Meisterwerkstatt –
Käppelesäcker 8 · 74235 Erlenbach
Tel. 07132-17476 • Fax 17434
www.top-car.de
in Gundelsheim
Bahnhofstr. 6
www.kleider-mueller.de
Täglich mit Brautmodenschauen und vielen Informationen an den Ständen!!!
Wir sind
dabei:
-Aktuelle Weihnachtsware-
stöbern Sie in unserem Möbelhaus & Wohnkultur!
Heiligenfeld 56
74245 Löwenstein-Hößlinsülz
Tel: 07130 / 230 • Fax: 07130 / 6033
www.landgasthof-roger.de
2
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 GESUNDHEIT spezial
– ANZEIGE –
Editorial • Impressum
Schluss mit Schnarchen!
Wir können Ihnen helfen!
Schnarchen ist weit verbreitet
Viele Menschen leiden unter den Auswirkungen des
Schnarchens. Sei es, weil Sie
durch die Schnarchgeräusche
des Lebenspartners belästigt,
oder aber durch schnarchbe-
dingte Atemstörungen geplagt
sind. In jedem Falle leidet die
Schlafqualität dramatisch. Fehlt
der Erholungsschlaf, sind ernsthafte gesundheitliche Probleme
die Folge.
Dr. medic IMF Klausenburg C. I. Radu
Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
HNO-Praxis Neckarsulm
Schloßgasse 1 · 74172 Neckarsulm
Fon: 07132 3404070 · Fax 07132 3404072
HNO-Praxis Weinsberg
Kernerstr. 13 · 74189 Weinsberg
Fon: 07134 1382877
Überraschen
Sie Ihre Lieben
z.B. mit einem
Blumengruß zum
Namenstag im November
1. Harald, Arthur, Otmar
2. Tobias, Margarethe, Angela
3. Hubert, Martin, Winifred
4. Karl, Carolina, Reinhard
5. Elisabeth, Zacharias, Bernd
6. Leonhard, Christine, Kirstin
7. Engelbert, Carina, Ernst
8. Gottfried, Claudio, Claudius
9. Theodor, Herfried, Roland
10. Johannes, Jens, Andrea
11. Martin, Senta, Mennas
12. Christian, Karsten, Diégo
13. Eugen, Stanislaus, Gertrud
14. Nikolaus, Klaus, Bernhard
15. Leopold, Albert, Ilona
16. Margarita, Margit, Othmar
17. Gertrud, Victoria, Gregor
18. Alda, Leonardo, Karolina
19. Bettina, Tina, Lisa, Lisbeth
20. Edmund, Bernward, Felix
21. Amalia, Melina, Rufus
22. Cäcilia, Lia, Lilli, Salvatore
23. Clemens, Detlef, Felicitas
24. Flora, Chrysogon, Albert
25. Katharina, Katja, Karin
26. Konrad, Niko, Delphine
27. Modestus, Uta, Brunhild
28. Berta, Stephan, Jakob
29. Friedrich, Jutta, Christine
30. Andreas, Grisold, Volker
Dr. IMF. Klausenburg Catalin
Radu, Facharzt für Hals – Nasen – Ohrenheilkunde mit seinen Praxen in Neckarsulm und
Weinsberg, ist Spezialist in Diagnostik und Therapie von
schnarchbedingten Atemstörungen. Mit Hilfe modernster
Technik kann Dr. Radu die Ursachen des Schnarchens genau lokalisieren. So kann für
Sie, ganz individuell, das best
mögliche Therapiekonzept er-
arbeitet werden. Die häufigsten Ursachen lassen sich heute
ambulant mit minimal invasiven Methoden ausgezeichnet
behandeln. In vielen Fällen
kann das Schnarchen direkt
am Entstehungsort schonend
behoben werden. Eine Abhängigkeit von störenden Apparaten und Hilfsmitteln lässt sich
hierdurch vermeiden. Die Ko- Schnarchen, garantiert eine
operation mit weiteren Spe- kompetente Therapie auch in
zialisten rund um das Thema besonderen Fällen.
Gesundheit durch besseren Schlaf
Wenden Sie gesundheitliche Risiken ab. Holen Sie sich Ihre
Leistungsfähigkeit zurück. Verbessern Sie Ihre Lebensqualität.
Wir können Ihnen helfen!
Mehr Informationen finden Sie unter
w w w. schna rch i o.d e
Lassen Sie sich in einem persönlichen
Gespräch von Dr. Radu beraten.
November-Blues ...
Liebe Leserinnen
und Leser des Dr‘Pfiff.
Die Zeit vergeht so schnell und man
nimmt es gar nicht wahr, wie die Tage, die Wochen und die Monate vergehen. In 54 Tagen ist Heiligabend
und für uns alle hoffentlich eine Zeit
der Ruhe und Entspannung, die wir
wohl alle dringend brauchen.
Die Tage werden kürzer, das Wetter trüber. Wenn man morgens aus
dem Fenster schaut, möchte man
am liebsten vor Frust wieder ins
warme Bettchen kriechen.
Wenn der Winter unmittelbar vor
der Tür steht, ist die Zeit des „Novemberblues“ wieder einmal gekommen. Dunkle, kurze Tage und
lange Abende lösen bei vielen
Menschen eine schlechte, trübe
Stimmung aus.
Dieses Problem haben wir sicher
alle, lässt sich aber leicht beheben,
indem Sie sich auf einen neuen Tag
freuen. Nehmen Sie einfach die November-Ausgabe des Dr‘Pfiff in die
PROS PE KT
N
E
G
A
L
I
BE
sgabe
dieser Au
Hand und stellen sich aus der vielfältigen Auswahl an Kultur- und Musik-Angeboten Ihr Monats-Freizeitprogramm zusammen.
Es dauert jetzt nicht mehr lange, bis
die besinnliche Adventszeit beginnt.
Die ersten Weihnachtsmärkte starten Ende November und man kann
sich schon jetzt auf die weihnachtliche Atmosphäre der Märkte, bunt
beleuchtete Stände, Glühwein- und
Mandelduft freuen.
Doch zuvor heißt es erstmal, sich
langsam auf den Winter einzustellen – das Auto muss winterfest gemacht werden und die Winterreifen sind aufzuziehen – der Holzvorrat für die abendlichen Stunden
vor dem Kaminofen sollte überprüft
und gegebenfalls aufgestockt werden – dann kann er kommen - der
kalte „Gevatter Frost“ und Winter.
Sie haben sicher in den Medien gelesen oder gehört, dass der TIP-Werbeverlag seine Zustelldienste eingestellt hat. Ab sofort wird Dr‘Pfiff – die
regionale Monatszeitung durch den
Hohenloher Verteilerring Paule OHG
in die Haushalte verteilt.
Ich möchte auch die Gelegenheit
ergreifen, dem TIP Werbeverlag für
seine langjährige Zusammenarbeit
zu danken. Besonderer Dank geht
an die vielen Austräger, die bei Wind
und Wetter unsere Zeitung stets zuverlässig ausgetragen haben.
Ihnen, liebe Leserinnen und Leser,
wünsche ich einen schönen Monat
November.
Mit freundlichem Gruß
Ihr
Bitte beachten Sie: In dieser Ausgabe finden Sie
eine Beilage der Lady Fitness Kette.
Informationen zur Beilagenverteilung im Dr‘Pfiff
erhalten Sie unter 07130 405147 o. info@dr-pfiff.de
Herausgeber und
verantwortlich: Rainer Bayer
Verlag + Produktion:
Dr´Pfiff Verlag · 74182 Obersulm
Tel: 07130 405147
Fax: 07130 405148
E-Mail: info@dr-pfiff.de
Web: www.dr-pfiff.de
Redaktion: Rainer Bayer (rb)
Anzeigen:
Verantwortlich: Rainer Bayer
Auflage: 61.178 Exemplare
Verteilung:
Zustellung samstags
durch den Hohenloher
Verteilerring Paule OHG.
Verteilung auch durch die
Lesemappe Heilbronn.
Nachdruck oder Vervielfältigungen in Wort und Bild, auch
auszugsweise, nur mit Erlaubnis
des Verlags Dr´Pfiff.
Für unverlangt eingesandte
Manuskripte erfolgt keine
Gewähr. Zuschriften können
ohne ausdrückliche Zustimmung
des Verfassers auch nur auszugsweise abgedruckt werden.
Alle Anzeigen dürfen nur mit
Genehmigung des Verlags in
anderen Publikationen
veröffentlicht werden.
Für alle Fremdbeiträge wird vom
Verlag Dr´Pfiff keinerlei Gewähr
für sachliche und fachliche
Richtigkeit übernommen.
Für etwaige Druckfehler
besteht keine Haftung.
3
Aktuelles
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Flechthandwerk
als Kulturerbe würdigen
Bundesinnungsverband bewirbt sich um Aufnahme
in das UNESCO-Verzeichnis / Schon Adam und Eva
haben ihre Lendenschurze geflochten
materiellen Kulturerbes in Deutschland aufgenommen werden muss.
„Schon unsere Vorfahren haben mit
ihrer Hände Arbeit nützliche Dinge
für den täglichen Bedarf geflochten“, sagt Bundesinnungsmeister
Foto: Bundesinnung / Siegfried Katz
Lichtenfels / Nagold (k-w). Dass das
Flechten zu den ältesten handwerklichen Tätigkeiten der Menschheit
zählt, ist unbestritten. Moses wurde laut Altem Testament in einem
aus Binsen geflochtenen Korb am
Das Flechthandwerk soll in
das UNESCO-Verzeichnis
des immateriellen
Kulturerbes in Deutschland
aufgenommen werden.
Ufer des Nils gefunden. Diese Bibelstelle allein wäre schon ein Beweis für die These. Doch der Bundesinnungsverband des Deutschen
Flechthandwerks hat noch schlagkräftigere Argumente zusammengetragen, warum das Flechten in
das UNESCO-Verzeichnis des im-
Siegfried Katz aus Nagold beim weit
bekannten Korbmarkt in der deutschen Korbstadt Lichtenfels, wo die
Innung jetzt offiziell ihre Bewerbung
bekannt gegeben hat. Immer wieder wird das Flechthandwerk in der
Literatur dokumentiert. „Das fängt
bei Adam und Eva an, die sich nach
der Vertreibung aus dem Paradies
Lendenschurze aus Feigenblättern
und Gräsern geflochten haben“, zitiert Gewerbeschulrat Stefan Scheffelmann aus Stuttgart, Ideengeber
des Projekts, eine weitere Bibelstelle.
In den Trockengebieten des Nahen
Ostens wurden konservierte, rund
12.000 Jahre alte Körbe gefunden.
Für Siegfried Katz steht fest: „Flechten ist Basiskultur der Zivilisation
und eine weltumspannende Geste“.
Darin bestätigt ihn der international anerkannte Professor George
Teodorescu, ehemaliger Leiter des
Master-Studiengangs „Integral Design“ an der Staatlichen Akademie
der Bildenden Künste Stuttgart. Er
ist bei seinen Forschungen auf ein
seltsames Phänomen gestoßen. Ob
im kühlen Norden, im heißen Afrika oder im fernen Orient: Überall
auf der Welt wird geflochten und
das seit Menschengedenken. Dabei
spielt es keine Rolle, wie weit die
Kulturen voneinander entfernt leben
und welches Material ihnen zur Verfügung steht. Auf allen Kontinenten
hat sich die Flechtkultur über MillioLesen Sie weiter auf Seite 4
S h o w -C o o k i n g y a k i
Te p p a n
Anlagenmechaniker (m/w)
für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Am besten passen Sie zu uns, wenn Sie Freude an ihrem Beruf zeigen,
offen für Neues sind und Sinn für eigenverantwortliches Arbeiten haben.
Es erwarten Sie interessante und abwechslungsreiche Aufgaben. Was Sie
kennenlernen müssen: unsere Vorstellung von anspruchsvoller, kundenfreundlicher Tätigkeit. Sowie Ihre Entwicklungsmöglichkeiten bei uns.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Am Autobahnkreuz 2a . 74248 Ellhofen
Tel. 07134-989510 . info@scholl-ellhofen.de . www.scholl-ellhofen.de
Denken Sie rechtzeitig
✩ an Ihre Weihnachts- ★
★
★ werbung im Dr‘Pfiff! ✩
Die Dezember-Ausgabe erscheint am
★
Samstag, 29. November 2014
✩
Anzeigenschluss: Mittwoch, 19. November 2014
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
★
RIESEN-ASIABUFFET
mit Teppanyaki und Sushi
n eat“
„All you ca
auch in heilBronn
Größtes Asiaendlich
Restaurant
..
★
in der Region Heilbronn
★
★ ihnachten
We
2014
★
asia restaurant in der region heilbronn
mit
endlich auch größtes
in heilBronn
400
r
e
b
Ü
..
über 400 plätzen (5 Séparés inklusive raucherraum)
tze
größtes asia restaurant in der region heilbronn mit
Sitzplä
Denken Sie rechtzeitig anASIA
die
Reservierung
Weihnachtfeiern! ★
BUFFET
inkl. Teppanyaki Ihrer
und Sushi
über 400 plätzen (5 Séparés inklusive raucherraum)
BUFFET
inkl. Teppanyaki
und Sushi
Wir bietenASIA
Ihnen
separate
Räumlichkeiten
von
35eat
bis 100 Personen / Kinderspielecke / Raucherzimmer
all you
can
all you can eat
Suh
SuhSi
it
it
m
m
g
12:00
bis
14:00
Uhr
18:00
bis
22:00
Uhr
g
in
in
k
Mittagsbuffet Montag
o-kSamstag
Mittagsbuffet Montag - Samstag
i
Teppanyaki
Teppanyaki
S h o w c o oa k i & S u s h i
S h o w c oUhr
von 12:00 – 14:00 Uhr
p. P. von
6,90 12:00
€
i & Sush
k
– 14:00
p.
P.
6,90
€
a
y
n
a
p
Te p p a n y
Te p
Show-cooking
(werktags)
Show-cooking
Mittagsbuffet an Sonn-/Feiertagen
Mittagsbuffet
an Sonn-/Feiertagen
von 12:00 – 14:00 Uhr
p. P. 14,80
€
BuffeT
von 12:00 – 14:00 Uhr
p. P. 14,80
€
Erweitertes
Speisenangebot
Große Auswahl an
Buffe
RIESEN MITTAGSBUFFET
BUFFET
u can eat“
endlich auch in
ll y oheilBronn
Abendbuffet
von 18:00 – 22:00 Uhr
versch. Vor- und Hauptspeisen
Salatbüffet,
p.Teppanyaki-Grill,
P. 14,80 €
Abendbuffet
Sushi, Nachspeisen,
Eis
6
90
.
ABEND-
14
BUFFET
z. B. Meeresfrüchte, Haifisch,
Muscheln, Lachs
... und vieles mehr
nur
A
„
von
18:00
– 22:00 Uhr
..
größtes asia restaurant in der region heilbronn mit
Sky Palace Heilbronn
Nudel-Box
to go 3,80 Sushi-Box to go
über 400 plätzen (5 Séparés
inklusive
raucherraum)
Fügerstr. 6, gegenüber Mediamarkt
p. P. 14,80 €
klein 5,- groß 10,-
74076 Heilbronn, Tel. 0 71 31 / 7 97 58 82
Asia
Restaurant SkySky
Palace
Heilbronn
Palace Heilbronn
Ausreichend Parkplätze (im Innenhof) vorhanden
80
.
H
E
le
zah
IN
n
C
S
T
! N E U! e
bere odreartis.
U
E
U
N
3
ASIA BUFFET inkl. Teppanyaki und SushiFügerstr.
k
G
c
bei Baby-One
und Modepark Röther
6 • gegenüber
Mediamarkt
74076 Heilbronn
iele
Fügerstr. 6, •gegenüber
Mediamarkt
= nstigeet ist g it
N
R
indersp
all you can eat
n
K
ü f
m
E
e
74076 Heilbronn, Tel. 0-71
31 / 7 97 58 82
L
www.skypalace
hn.de
Tel. 07131 7975882 • SuhSi
ss stengndbuf rbar en.
N
Mittagsbuffet Montag - Samstag
on 12:00 – 14:00 Uhr
Ausreichend Parkplätze
(im Innenhof) vorhanden
Über 100 KOSTENLOSE PARKPLÄTZE
(im Innenhof)
Teppanyaki
bei
Baby-One
und
Modepark
Röther
vorhanden bei Modepark Röther und Baby-One
p. P. 6,90 €
Show-cooking
Öffnungszeiten: Täglich von 11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 23:30 Uhr
E
N
N
E
ers
P
4
K
n ieerte khoe AbeombinniAektionnur in
e
n v ic t k re ch he
o Das rtgle
s
ch de Ti tsc ar.
Ni an Pro Gu ösb
l
n
Gültig bis 30.11.2014
ei ein
we
Freizeit | Kultur
Herbstliche Auszeit
Frasdorf nahe Chiemsee
Anreise täglich bis Ende November 2014
4 Tage (3 Nächte) im DZ inklusive:
• 3 Übernachtungen im Landhaus-Zimmer
• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 3x 3-Gang-Menü am Abend
• 1x Chiemseeschifffahrt
• 1x Lunchpaket und Wanderkarte
• freie Nutzung v. Schwimmbad & Sauna
• Chiemsee-Alpenland-Gästekarte
. P.
9,- l.pFrühstück
9
1
€ ht ink
P.
ac
VL-N € 59,- p. g
la
usch
HP-Z P./Nacht
.
p
,€ 25
Bitte angeben:
DR-1114-KFH
Buchungsservice: & 08052 / 17970
www.karneronline.de - info@karneronline.de
Für alle Reisen gilt: Termine buchbar ab sofort und nach Verfügbarkeit,
Feiertage ausgeschlossen! Eigene Hin-/Rückreise. Preise exklusive Kurtaxe.
Programmänderungen vorbehalten. Einzelzimmerzuschlag, Kinderermäßigung und
Verlängerungsnächte auf Anfrage.
Veranstalter: Koch GmbH & Co. KG • Nußbaumstraße 6 • D-83112 Frasdorf /
Komplementär: Koch Verwaltungs GmbH • Petersstraße 32/34 • D-04109 Leipzig /
Geschäftsführer N. Smirnov
Fortsetzung Flechthandwerk von Seite 3
nen Jahre hinweg etabliert und von
Generation zu Generation weitervererbt. Deshalb setzt Teodorescu
dieses Handwerk sogar mit dem
Beginn der Zivilisation gleich. Von
Afrika über Asien und Amerika bis
nach Europa entstanden zunächst
aus Gräsern, Zweigen, Bast, Bambus, Rattan oder Weiden nützliche Gegenstände, darunter sogar
Wohnräume und stattliche Boote.
Das alles ohne Einsatz von Maschinen, denn Flechtwerke entstehen
in Handarbeit und sind Unikate.
Heute hat sich das Flechten um
kunsthandwerkliche Innovationen
weiterentwickelt.
Einige europäische Verbände waren übrigens mit ihrem Antrag
schon erfolgreich. Deshalb plant
die Bundesinnung eine „Verflechtung“ der UNESCO-Regionen untereinander. „Wir wollen diese über
Generationen vererbte haptische
Intelligenz durch ein Netzwerk
stärken“, sagt Siegfried Katz, „um
es zu bewahren.“ Erste Kontakte
in die BENELUX-Länder, nach Dänemark, Österreich und Polen hat
4
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 er bereits geknüpft. Auf internationaler Ebene sollen Brücken zu
Flechthandwerkern auf anderen
Kontinenten mit Hilfe der UNESCO
geschlagen werden. In Deutschland tragen die Innungen, das
Korbmuseum und die Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung
dazu bei, dass die Handwerkskunst auch in der Moderne lebendig bleibt. So lernen die jungen
Flechtwerkgestalter, dass ihr Handwerk von Nachhaltigkeit geprägt
ist, weil sie ressourcenschonend
mit nachwachsenden Rohrstoffen arbeiten. Flechtwerkgestalter
ist ein Beruf, der sich im Kreislauf
der Natur bewegt und in dem der
Respekt vor der Schöpfung mitschwingt.
Die Aufnahme in das UNESCOVerzeichnis soll dazu beitragen, dass dieses Kulturerbe der
Menschheit nicht in Vergessenheit
gerät. Denn Tradition besteht auch
aus Bräuchen und handwerklichen
Techniken, die es wert sind, für die
Zukunft bewahrt zu werden.
SToPP
hunger
Aus dem
Treffpunkt Obersulm: EMC spendet an Tafelladen Weinsberg
06 - 07
Partner der Burgenstraße | Hiss – Polka für die Welt | Veranstaltungen
08
Treffpunkt Schützenhaus – DIE gemütliche Gaststätte in Neckarsulm
09
Liebesglück im Kulturkeller | Theater Kabirinett im November
10
Benefizkonzert für „Große Hilfe für kleine Helden“ | Reise-Bericht Mallorca
11
Heilbronn-Franken-Schau 2014 | Buch-Tipp: Hätte, hätte Fahrradkette
12
Dutchoven – Heißer Grillspaß für die kalte Jahreszeit | Kleinkunst im Kino
13
Treffpunkt Gundelsheim: Gundelsheimer Weihnachtsmarkt | Theaterzeit
in Höchstberg | Gundelsheimer Hochzeitstage | Veranstaltungskalender
14 - 15
MusiKUM: Gotthard-Tour startet | Klassik und Weltmusik für Cello & Gitarre
MundARTmonika in Untereiseheim | CD-Release-Konzert mit Gitze & Band
Pure Lebensfreude mit Beatice Egli | Kelterkonzert mit den Stuttgarter Salonikern
Queen-Show live auf Tour | 21 Octayne begleiten Uriah Heep auf Herbsttour
Skylights-Kirchentour | Konzert Coro Allegro | Mike Janipka bei Hohly
16 - 19
Heimat neu erleben: Naturpark Aktiv | Tourismus in Baden Württemberg
20
Wein Aktuell: Privatkundentag im Weinhaus Eberstadt | Weinabend mit
Philippe Nusswitz | Das literarische Weinkolleg | Besenzeit in Grantschen
Spitzen-Sekte von Klaus Keicher | 21. Gellmersbacher Weindorf
Weingut Karl Busch in Südkorea | 20. Gipfeltreffen prämierter Weine
und Sekte | Besenkalender
22 - 25
Auto Aktuell: Träume auf vier Rädern – Modellhitliste der Deutschen
Winterreifen – Mythen und Wahrheit | Der neue Jeep Renegade
26 - 27
Positive Lebensenergie von Marie Antoinette | Vor dem neuen Skiwinter
28
Bauen & Wohnen: Wübau GmbH – Baustart in Wüstenrot
Traditionen werden im Hause Fensterbau Lang großgeschrieben
Energiesparen: Einfache Tipps für den Winter
29 - 31
Planen Sie Ihre
Werbe-Termine
für das Jahr
2015
E R S C H E I N -TE R M I N E
SAMSTAG, 03. Januar
AZ: MI, 17. Dezember 2014
SAMSTAG, 31. Januar
AZ: MI, 21. Januar 2015
SAMSTAG, 28. Februar
AZ: MI, 18. Februar 2015
SAMSTAG, 28. März
AZ: MI, 18. März 2015
SAMSTAG, 25. April
AZ: MI, 15. April 2015
SAMSTAG, 30. Mai
AZ: MI, 20. Mai 2015
SAMSTAG, 27. Juni
AZ: MI, 17. Juni 2015
SAMSTAG, 25. Juli
AZ: MI, 15. Juli 2015
SAMSTAG, 29. August
AZ: MI, 19. August 2015
SAMSTAG, 26. September
AZ: MI, 16. September 2015
SAMSTAG, 31. Oktober
AZ: MI, 21. Oktober 2015
SAMSTAG, 28. November
AZ: MI, 18. November 2015
pate werden – leben retten
www.worldvision.de
Die regionale Monatszeitung
Zukunft für Kinder !
INHALT
Telefon: 07130 405147
E-Mail: info@dr-pfiff.de
Führungswechsel
bei Kiwanis
Anfang Oktober übernahm das
neue Präsidium mit Dr. Ulrich
Schlembach als Präsident, Dr. Ulrich
Meyer als Vizepräsident (beide Bad
Friedrichshall), Karlheinz Gerlach
(Heilbronn) als Sekretär und Fred
Mainka (Bad Wimpfen) als Schatzmeister die Führung des Kiwansclub
Neckarsulm. Der Wechsel vollzog
sich in festlichem Rahmen in der
Gärtnerei Funk in Jagstfeld. Ulrich
Schlembach dankte den Mitgliedern für ihren Einsatz und betonte, dass der Kiwanisclub weiterhin
Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit fördern werde. Dabei erinnerte er daran, dass mit der Unterstützung des Ferienlagers der AWO,
dem Freundeskreis für Asylsuchende, dem Schulranzenprojekt für Erstklässler, der Mitwirkung am Zirkus-
plast mit rd. 2.000 Kindern, der Hilfe
bei Projekten in den Schulen und
anderen Aktivitäten alljährlich mehr
als 10.000 Euro ausgeschüttet werden. Auch künftig wird die Hilfe für
Kinder und Jugendliche im nördlichen Landkreis wieder im Mittelpunkt der Arbeit stehen, wozu der
Einsatz aller 31 Mitglieder notwendig sein wird.
Auch im kommenden Jahr werden
die Kiwanier wieder stark gefordert sein. Neben zahlreichen sonstigen Aktivitäten und Besichtigungen stehen wieder die Teilnahme
am Ganzhornfest in Neckarsulm
und dem Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen auf dem Programm. Damit erwirtschaftet der
Club die notwendigen Mittel, um
seine sozialen Aufgaben zu erfüllen.
betreibt
zusamein für
kunde.
d auch
afstall“
t- und
anstalebaute
bühne,
Dachür eihmen.
5
Neue Kollektion der Brautmode 2015.
Im Oktober und November feiert das Brunner Hochzeitshaus die neue Kollektion der Brautmode 2015!
Alle Bräute die im Oktober und November ein Hochzeitskleid bei Brunner kaufen, erhalten Accessoires im Wert von 100.- Euro geschenkt.
Das Beste: Die Accessoires sind frei wählbar und können daher perfekt auf das ausgewählte Kleid abgestimmt werden.
Ausstellung im Museum im Schafstall bis 26. Januar 2015
Klaus Süß – Die ewige Geschichte
25 Jahre Deutsche Einheit. Aus diesem Anlass zeigt das Museum im
Schafstall Werke des ostdeutschen
Künstlers Klaus Süß.
Klaus Süß, 1951 in Crottendorf/Erzgebirge in der ehemaligen DDR geboren, wurde der Lebensweg eines
Künstlers nicht in die Wiege gelegt.
Er entschied sich zunächst für einen „ordentlichen“ Beruf und ließ
sich verhältnismäßig spät, erst mit
34 Jahren, auf das Leben als Künstler ein.
Oft hat er dabei über dem Abgrund
des Lebens getanzt und erstaunlicherweise die Balance gehalten. In
seinen Bildern, Grafiken und Plastiken erzählt er immer wieder „die
ewige Geschichte“. Dem wunderbaren Thema von Frauen und Männern, das aufregend aber auch anstrengend ist. Ähnlich dem Mythos
des Sisyphos beginnt alles wieder
von neuem.
Seine Bilder sind sein Tagebuch. In
seinen Arbeiten hält er sich nicht
gerne an Regeln. Einen großen Teil
seines Schaffens nimmt sein Künst-
Die
ewige
Geschichte
Klaus Süß
Chemnitz
3
..............
..............
..............
Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 25 JAHRE
DEUTSCHE
EINHEIT
Museum im Schafstall Neuenstadt a. K.
19.10.2014 – 25.1.2015
lerbuch ein, es dient ihm als Skizzenbuch in der Arbeit am Text und am
Bild. Gleichzeitig verdichteten sich
die immer wiederkehrenden Themen zu neuen Motiven. Am Anfang seiner Künstlerlaufbahn schnitt
er seine Kunst in Linoleum, doch
empfand er das Material bald als zu
weich und zu gefällig. Jetzt schneidet er viele seiner Bildergeschichten
in Holz.
Holz als Werkstoff fasziniert ihn da
es splittert, hart ist und man deshalb
mit ihm kämpfen kann. Eigenschaften die uns auch im Leben begegnen.
In der Ausstellung sind Bilder, Holzschnitte, Linolschnitte, Druckstöcke
und Plastiken zu sehen.
Museum im Schafstall
Neuenstadt am Kocher
Öffnungszeiten:
Mittwoch und Sonntag:
11 - 17 und nach telefonischer
Absprache unter 07139/3924
Geschlossen: 24. Dezember 2014
und 31. Dezember 2014
Eintrittspreise:
4,00 € Ermäßigt 2,00 €
www.museum-im-schafstall.de
IHK-Zahlenspiegel Ausgabe 2014 veröffentlicht
Aktuelle Wirtschafts- und Strukturdaten
der Region Heilbronn-Franken
Die IHK Heilbronn-Franken hat ihren neusten Zahlenspiegel mit aktuellen Wirtschafts- und Strukturdaten der Region vorgelegt. Die
Publikation bietet einen detaillierten Überblick über die wichtigsten
statistischen Kennzahlen der Region Heilbronn-Franken, zu der neben der Stadt Heilbronn und dem
Landkreis Heilbronn der Hohenlohekreis, der Landkreis Schwäbisch
Hall und der Main-Tauber-Kreis gehören.
Neben aktuellen Zahlen zu Bevölkerung, Arbeitsmarkt und zu den
sozialversicherungspflichtig
Be-
schäftigten enthält das Faltblatt
u.a. Daten zum Verarbeitenden
Gewerbe, Baugewerbe, Einzelhandel sowie zum Tourismus. Abgerundet wird der Zahlenspiegel
durch Angaben zur Ausbildungssituation sowie zu Gewerbean- und
-abmeldungen.
Den Zahlenspiegel Ausgabe 2014
gibt es kostenfrei bei der IHK
Heilbronn-Franken, Telefon 07131
9677-135, Fax 07131 9677-119,
doro-thee.kienzle@heilbronn.ihk.de
Die Daten sind auch im Internet
abrufbar unter www.heilbronn.ihk.
de/zahlenspiegel.
Freizeit | Kultur
6
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 TRE FFPU
N
KT
Obersulm
Rieker
wintergartensysteme
intern. bauprodukte
edelstahltechnik &
- outdoor möbel
products & design
Teileröffnung der Ausstellungshalle
Samstag, 1. November von 10 - 18 Uhr
Sonntag, 2. November von 13 - 17 Uhr
l ALU -G LAS -SYSTE M E
Von einem Haarsträubenden Problem, zu einer Fabelhaften Lösung.
Entdecken Sie die ultimative Verwandlung mit KERASILK Keratin
Treatment, der erste individuelle, langanhaltende Service für Haar
wie Seide bis zu 5 Monate lang.
KERASILK
– bändigt Ihr widerspenstiges und krauses Haar
– mildert Ihre Wellen und glättet die Haarstruktur
– reduziert deutlich Ihre tägliche Stylingzeit
KERASILK enthält Keratin- und Seidenproteine, die Ihr Haar aufbauen
und Schäden ausgleichen. Sprechen Sie uns einfach an!
Erleben Sie eine neue Technologiegeneration.
Willsbacher Straße 12
74182 Obersulm-Affaltrach
Tel. 07130 451545 • www.la-belle.info
Inhaber: Irena Leonetti
Öffnungszeiten: MO - FR 9.00 - 18.00, SA 8.00 - 13.00 Uhr
Erfahrung seit über 30 Jahren!
Ihr kompetenter Partner für Ihre
Werbemaßnahmen in Obersulm.
Konzeption, Erstellung und Druckabwicklung
Alles aus einer Hand!
Agentur für visuelle Kommunikation
✩ 12.
K E LT E R ST R AS S E 8 4
7418 2 O B E R S U L M
T E L E F O N 0 713 0 4 0 514 7
info@mediadesign-obersulm.de
www.mediadesign-obersulm.de
Adventsmarkt ✶
Märchen | Basteln | Träumen | Naschen
Die Ortschaftsverwaltung Eschenau lädt ganz herzlich ein!
✩
✶✩
Am Samstag, 29. November 2014
ab 15.00 Uhr auf dem Eschenauer
Kirchplatz und in der Kelter
✩✶
✩
An den Ständen gibt es viele Basteleien, vorweihnachtliche Musik,
heiße und kalte Getränke und allerlei Leckereien.
✶✩
In der Kelter können die Kinder Weihnachtskarten drucken,
Nadelfilzen, Bilder mit der Farbtrommel gestalten, Sterne angeln und
sich schminken lassen. Ohne die Erwachsenen im Zwergencafé
einkehren und warmen Punsch trinken, Muffins, Obst und
Nüsse naschen oder ab 16.00 Uhr im warmen Märchenstübchen
den weihnachtlichen Geschichten der Märchenerzählerin lauschen.
✶
✶ Alle Mitwirkenden freuen sich auf viele Besucher!
✩
Suse Diehl, Ortsvorsteherin
✶
✩
l HOLZ-GLAS-SYSTEME
l EDELSTAHL-TECHNIK
WINTERGÄRTEN • TERRASSEN-DÄCHER
GLASHÄUSER • FALT- u. SCHIEBEWÄNDE
TRENNWÄNDE • MOBILWÄNDE
GELÄNDER / ZÄUNE • VORDÄCHER
OUTDOOR-MÖBEL
Löwensteiner Str. 60 · 74182 Obersulm-Willsbach
Telefon 07134 9186691 · mobil 0171 5261020
ANZEIGE
Obersulm hat eine „Messehalle“!
In der ehemaligen WG, Löwensteiner Str. 60 in Obersulm-Willsbach, hat der in Willsbach lebende
Trennwand-Spezialist Eugen Rieker seine über 40jährige Erfahrung
in der Marktnische „schieben –
falten – trennen – öffnen –
schließen“ längst zum Hobby ge-
mersaison, dazu die eingebauten
Schiebe- und Faltwände mit einer
isolierten Schiebewand, Faltwand
und Rollwand. Eine Besonderheit
ist auch eine Panorama-TerrassenDachkonstruktion mit der man 7
Meter mit 2 Stützen gestalten kann.
Die über 270 qm große und 7 m hohe „Messe-Halle“ wird in den nächsten Monaten weiter ausgebaut und
es kommen noch spezielle Trennwand-Systeme für Innenräume
hinzu! Das Schmuckstück ist ein
perfekter, bestens isolierter WohnWintergarten.
Die Idee wurde vor ca. 3 Jahren geboren, als Eugen Rieker von einem
guten österr. Freund (100 Mitarbeiter, Edelstahl-Fachbetrieb) gebeten
wurde, in Deutschland Edelstahlkonstruktion sowie Edelstahl-Outdoor-Möbel anzubieten und über
eine entsprechende Verkaufsniederlassung zu vertreiben!
Als ihm im Frühjahr die Halle mit La-
ger an dieser stark frequentierten
Lage angeboten wurde, konnte er
nicht widerstehen und baute die
Ausstellung in viel Eigenleistung.
„Mein Hobby war immer beraten,
gestalten und Ideen verwirklichen,
andere spielen Golf oder Tennis!“
Der Eingang ist schon sehr einladend gestaltet. So wurde eine elegante Edelstahltreppe sowie an
die bestehende Rampe entlang
verschiedene Geländerformen angebracht!
Die Teileröffnung erfolgt am
Samstag, 1. November von 10:00
bis 18:00 Uhr und Sonntag, 2. November von 13:00 bis 17:00 Uhr
zur freien Besichtigung.
Feste Öffnungs- und
macht und jetzt mit dem Ausbau
Beratungszeiten:
der ehemaligen Wein-Abfüllhalle
Mo., Mi., Fr. 14:00 - 18:00 Uhr
eine Ausstellung für spezielle BauSamstag 10:00 - 17:00 Uhr
systeme geschaffen.
und nach Vereinbarung
Durch den unabsehbaren großen
Tel. 0171 5261020
Zeitaufwand (überwiegend in Eigenleistung), ist die Ausstellung
zwar noch nicht perfekt fertig gestellt, doch will der umtriebige Unternehmer schon jetzt den interessierten Besuchern bei der Planung
ihrer Bauvorhaben für das nächste
Jahr beratend zur Verfügung stehen.
Besonderheiten der Ausstellung,
die wirklich durch die Größe einen Messe-Charakter besitzt, sind:
Terrassendach-Konstruktion und Das Schmuckstück der Ausstellung:
komplette Glashäuser in Alu/Glas- der perfekte, bestens isolierte Wintergarten.
Systemen für die nächste Som-
Die Dezember-Ausgabe erscheint am Samstag, 29. November 2014
Anzeigenschluss ist am Mittwoch, 19. November 2014
Dr‘Pfiff - die regionale Monatszeitung
ANZEIGENBERATUNG: 07130 405147 | info@dr-pfiff.de
7
Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Eschenauer Männerclub spendet
an Tafelladen Weinsberg
Der Eschenauer Männerclub (EMC)
nutzte einen Free-Shopping-Gutschein und spendete dem Diakonie- und Tafelladen in Weinsberg
Lebensmittel und Haushaltsartikel
im Wert von über 600 Euro.
Im Vorfeld zu der Aktion bekam der
EMC von einer anonymen Spenderin einen Free-Shopping-Gutschein,
den sie selbst bei Lidl in Obersulm
gewonnen hatte. Dieser Gutschein
berechtigt zu einem kostenlosen
Drei-Minuten-Einkauf.
Bedingung: Es muss alles in den zur
Verfügung gestellten Einkaufswagen passen. Eine Steilvorlage für Jürgen Binneweiß, den 1. Vorsitzenden
des EMC. Mit dem Diakonie- und
Tafelladen (http://diakonie-weinsberg.de/diakonie-und-tafelladen)
war schnell ein würdiger Empfänger der bei Lidl zu „kaufenden“ Waren ausgewählt. Um optimal helfen zu können, informierte sich der
EMC zunächst über den Bedarf des
Ladens. Auf dieser Grundlage spurtete der Vereinsvorsitzende am 11.
Computer
Der Eschenauer Männerclub mit ihrer Beute:
Waren im Wert für über 600 Euro.
Oktober durch den Lidl-Markt und
stapelte innerhalb der vorgegebenen Zeit Kaffee, Nudeln, Kuchen,
Süßigkeiten, Shampoo und Reiniger
im Wert von 635,49 Euro in den Einkaufswagen.
Auf der Zielgeraden schaffte er es
sogar noch, zwei Flaschen Schaumwein in den Wagen zu werfen, um
später mit „seinen“ EMC-Männern
auf die gelungene Aktion anstoßen
zu können.
Die Waren brachte der EMC am 16.
Oktober zum Weinsberger Tafelladen und übergab sie dort an Marieluise Schaaf von der Diakonischen
Bezirksstelle. Frau Schaaf zeigte
sich beeindruckt und bedankte sich
herzlich beim EMC und der anwesenden Spenderin des Free-Shopping-Gutscheins.
Obersulm
Thorsten Müller
www.Computer-Obersulm.de
Spatzenhof 1 • 74182 Obersulm
Tel.: 07134-5104613 • Mobil: 0162-3329817
Wichtige
Mitteilung !!!
E-Mail:
computer-obersulm@email.de
www.Computer-Obersulm.de
Am 8. April 2014
Dienstleistungsübersicht
(Auszugsweise):
stellt Microsoft den
Support
Vertrieb
von PCs und Notebooks
(auf
Wunsch2003
mit Windows
für Windows
XP und
Office
ein. 7),
Installationsservice neuer Geräte (egal, wo Sie es gekauft haben),
Entrümpelung und Optimierung Ihres Systems, Umstellung auf
IP-Telefonie (Telekom), Installation von Internet und neuen Routern,
Was dies
für Sieund
bedeutet...
Instandsetzung,
Aufrüstung
Wartung Ihrer EDV,
Homepage-Erstellung, Datensicherungslösungen, etc.
Lassen
Sie sich 49,kostenlos
beraten.
Stundensatz:
€ inkl. MwSt.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
Thorsten
Müller
Wex und Kollegen
GmbH
Spatzenhof 1 / 74182 Obersulm
Steuerberatungsgesellschaft
Tel.: 07134-5104613 / Mobil: 0162-3329817
E-Mail: computer-obersulm@email.de
*
*
*
*
*
Buchführung und Lohnabrechnungen
Jahresabschlüsse, auch für Selbstbucher
Einkommensteuer / Jahresausgleiche
Existenzgründungsberatungen
In Kooperation mit Rechts anwalt
Claus-Peter Schmidt, Heilbronn
Weinsberger Straße 1/1 • Obersulm-Willsbach
Tel. 07134 / 911 9550 • www.wex - stb.de
Der EMC und Marieluise Schaaf bei
der Übergabe der Waren an den
Tafelladen Weinsberg.
Denken Sie an Ihre
Werbemaßnahmen für 2015!
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
Weihnachten fällt aus!
Joseph gesteht alles
Stephan Bauer
Alle Jahre wieder kommt das
Christuskind…und macht nichts
als Ärger. Streitende Familien,
brennende Tannenbäume und
gestresste Menschen. Dieses
Programm ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes - mit nur einem Ziel: dass
es in dieser Zeit wenigstens einmal ordentlich was zu lachen gibt.
Raus also aus der Weihnachtsdepression! Lasst uns dieses Fest mit
der winterlichen Idylle, Tannenbaum und Schneeflocken wieder
genießen - solange es der Klimawandel noch zulässt. Denn spätestens in 50 Jahren kommt der
Weihnachtsmann mit dem Surfbrett!
Eine Veranstaltung der Gemeinde
Obersulm und der VHS Obersulm
Auto-Koch in Obersulm-Affaltrach erhält neuen Servicevertrag von der VW-AG
Mobile Zuverlässigkeit großgeschrieben
Was spricht für den guten Ruf eines Autohauses?
Mit Sicherheit die Zuverlässigkeit und die Qualität vom Service.
Dies wurde jetzt vor kurzem mit
dem Servicevertrag der VW-AG
dem Autohaus Koch in ObersulmAffaltrach erneut bestätigt.
Vor einem Jahr hat der neue Inhaber Dietmar Meister das Autohaus
von Jürgen Koch übernommen.
Jetzt wurde nach Prüfung durch
die VW-AG der VW-Servicevertrag
erneuert, eine Bestätigung, dass
Qualität und mobile Zuverlässigkeit bei Dietmar Meister und seinem zehnköpfigen Team oberste
Priorität haben.
Der Winter steht vor der Tür mit
schlechten Witterungs- und Lichtverhältnissen. Darauf muss das Fahrzeug vorbereitet sein.
Das Auto Koch Team empfiehlt deshalb den kostenlosen Winterreifentest sowie den ebenfalls kostenlosen Lichttest.
Einfach vorbeikommen, dafür brauchen Sie keinen Termin. Beim AutoKoch wird die mobile Zuverlässigkeit
großgeschrieben.
(hlö)
Inhaber Kfz-Meister Dietmar Meister
(rechts) und Serviceleiter Kfz-Meister
Alvir Taletovic freuen sich über den
Servicevertrag von der VW-AG.
– ANZEIGE –
Donnerstag 27. Nov. 2014
Beginn: 20:00 Uhr
Gemeindehalle Sülzbach
Freizeit | Kultur
WO | WAS | WANN
SO | 27.04.14
Brennpunkte in Pfedelbach
Tag der offenen Brennereien
mit Schaubrennen und
Schnapsverkostung
11:00 - 17:00 Uhr, Pfedelbach
SO | 02.11.14
Der Geizige
19:30 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 12./14./15.11.
MO | 03.11.14
Die Kuh Rosmarie
11:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 04.11.
DI | 04.11.14
Martini-Markt 9:00 Uhr
Stadt Löwenstein, Rathausplatz
Dr. med. Eckart von
Hirschhausen: Wunderheiler
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
Der kleine Horrorladen
19:30 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 07.11.
MI | 05.11.14
Filmkunstreihe Neckarsulm
Same same but different
20:30 Uhr, Scala-Kino, Neckarsulm
> auch 12.11.
Das Herz eines Boxers
11:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 06.11.
Zwiebeln und Butterplätzchen
20:00 Uhr, Stadthalle Kultura
Herrenwiesenstr. 12, Öhringen
DO | 06.11.14
Chippendales –
Forever Sexy 2014
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
FR | 07.11.14
Theateraufführung der
Saukübelbühne
TSV Halle Untergruppenbach
> auch 08./09./14./15./
21./22./28./29.11.
SA | 08.11.14
Madame Bovary
19:30 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 13.11.
Eiche rustikal –
KÄCHELES renovieren!
20:00 Uhr, Reblandhalle
Neckarwestheim
Immer wieder lachen
Frau Wäber & Opa Mross
Endlich LIVE: aus der ARD-Sendung: Immer wieder sonntags
20:00 Uhr, Stadthalle Möckmühl
Tanzkulturen
The Open Stage
20:00 Uhr, Kunstzentrum
Karlskaserne, Ludwigsburg
SA - SO | 08. - 09.11.14
3. Heilbronn-Franken Schau
Messezentrum redblue Heilbronn
Parallelveranstaltung Reisemesse
SO | 09.11.14
Gedenkfeier zur Pogromnacht
Lesung mit Musik Zvi Kolitz
19:30 Uhr, Museum Synagoge
Obersulm-Affaltrach
Martinsritt
17:30 Uhr, Hermann-StriebelKindergarten, Weinsberg
Peterchens Mondfahrt
15:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 23.11.
Martini-Markt mit
verkaufsoffenem Sonntag
13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Marktplatz und Innenstadt
Öhringen, HGV Öhringen
Magie für Junge und
Junggebliebene mit
Zauberkünstler Radschi
18:00 Uhr, Museum Schafstall
Neuenstadt am Kocher
Klink und Bebelaar:
Gegen den Zeitgeist
20:00 Uhr, Theater Heilbronn
Kinderkino Neckarsulm
Pippi Langstrumpf
15:00 Uhr, Scala-Kino
Benefizgasse 5, Neckarsulm
Hotelempfehlungen
für Genießer
Premium Partner der Burgenstraße
präsentieren neue Broschüre
Siebzehn engagierte Hoteliers zwischen Neckargemünd und Bayreuth
haben sich zu Premium Partnern der
Burgenstraße zusammengeschlossen. Mit ihnen hat die bekannte Fe-
MO | 10.11.14
MundartAbend
19:00 Uhr, Gasthaus Rössle
Obersulm-Willsbach
Stummfilm & Orgel
Kilianskirche Wüstenrot
MI | 12.11.14
Macken machen Lachen
Mundart mit Dieter Huthmacher
19:30 Uhr, Ratssaal
Altes Rathaus, Öhringen
FR | 14.11.14
Du Bist mir ja einer´ –
Kalle Pohl 19:30 Uhr
Kurhaus Bad Rappenau
Das Ding
20:00 Uhr, Theater Heilbronn
Figurentheater Pantaleon
spielt: Tomte Tummetott
15:00 - 15:45 Uhr, Mediathek
Urbanstraße 12, Neckarsulm
SA | 15.11.14
Misery
20:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 20./21./23./25./28./29.11.
SO | 16.11.14
Volkstrauertag
8. Scheppacher Kulturabend
mit den Open Doors
Halle Scheppach
musical & more
Einfach märchenhaft
15:00 Uhr, Theater Heilbronn
Kinderkino – Pippi geht
von Bord 15:00 Uhr, Scala-Kino
Benefizgasse 5, Neckarsulm
Schwanensee – St. Petersburg
Festival Ballet
14:30 - 16:30 Uhr, AUDI-Forum
NSU-Straße 1, Neckarsulm
rienstraße von Mannheim nach Prag
ihre touristische Basis verbreitert
und bietet Gästen nun das „Erlebnis Burgenstraße“ in bisher nicht gekannter Servicetiefe an. In der Umgebung von Heilbronn zählen das
Hotel Burg Hornberg in Neckarzimmern, das Romantik Hotel Schloss
Neckarbischofsheim, das Hotel
Schloss Lehen in Bad Friedrichshall,
das Hotel Rappenhof in Weinsberg
und das Panoramahotel Waldenburg zu dem Verbund.
Jetzt ist mit den „Hotelempfehlungen für Genießer“ der erste Prospekt des Hotelnetzwerkes erschienen. Die Präsentation der individuell
geführten Häuser wird durch Arrangements ergänzt, die Aufenthalte an der Burgenstraße mit kulinarischen Erlebnissen, aber auch
mit Führungen oder Ausflügen verbinden. Sie bieten quasi ein Rundum-sorglos-Paket für Kurztrips an
die 1.200 Kilometer lange Touristikroute, die mehr als 90 Burgen und
Schlössern verbindet.
Wer seinen Urlaub lieber
individuell gestalten möchte, findet in der Broschüre
zahlreiche Tipps für Ausflugziele an der Burgenstraße, die vom jeweiligen
Hotel aus zu Fuß oder in
wenigen Kilometern auf
vier oder zwei Rädern erreichbar sind. Die Premium
Partner Hoteliers vervollständigen
durch den Charme ihrer Häuser und
deren Lage in sehenswerter Umgebung das Erlebnis der Reise durch
die Zeit der Ritter, Fürsten und Könige – alles verbunden mit modernem Komfort und den Köstlichkei-
Markus Barth – Mitte 30 und
noch nicht mal auferstanden
20:00 Uhr, Kultur- und Tagungshaus KULTURa, Öhringen
MI | 19.11.14
Theaterreihe Neckarsulm
Warte, bis es dunkel ist
20:00 Uhr, Ballei Kultursaal
Deutschordensplatz, Neckarsulm
DO | 20.11.14
Tomte Tummetott – Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren
15:00 Uhr, Gemeindebücherei
Kulturhaus Obersulm-Affaltrach
Kindertheater Neckarsulm
Der Zauberer von Oz
15:00 Uhr, Ballei Kultursaal,
Deutschordensplatz, Neckarsulm
ten der verschiedenen Regionen,
die die Burgenstraße durchläuft. Die
Broschüre mit den Genießertipps
kann über das Bestellformular unter www.burgenstrasse.de, per EMail an info@burgenstrasse.de oder
unter Tel. 07131/9735110 kostenlos
bestellt werden.
Über die Burgenstraße e.V.
Die 1954 ins Leben gerufene „Burgenstraße“ zwischen Mannheim
und Prag zählt zu den traditionsreichsten Ferienstraßen Deutschlands. Beginnend in Mannheim
führt sie über Heidelberg durch
das Neckartal nach Heilbronn und
weiter über Rothenburg o.d.T.,
Nürnberg, Bamberg und Bayreuth
nach Prag. Die Touristikroute bietet eine Zeitreise durch die Epochen vom Mittelalter bis über den
Barock bis zum Klassizismus.
Hotel Rappenhof in Weinsberg
KLEINKUNST IM KINO – Scala Kino Öhringen
Hiss: „Polka für die Welt”
16. November 2014 | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr
DI | 18.11.14
Weiter auf S. 15
SA | 01.11.14
8
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Sieben Jahre fuhren HISS um die
Welt, durchstreiften menschenleere Weiten und tauchten ein ins Gewühl der Metropolen. Sie überquerten sieben Meere und lagen
in siebzig Häfen. Sie gruben und
forschten, tanzten und sangen.
Sie suchten die Gefahr und fanden
Geschichten und Lieder.
Sieben Tage saßen sie für ihre
siebte CD im Tonstudio, haben sich
sieben Stunden täglich die Seelen
aus dem Leib gespielt und gesungen. Sie haben um jeden Ton gerungen und schließlich zwei mal
sieben Songs auf Band gebracht.
Zu hören sind vertraute Känge aus
der Ferne und exotische Rhythmen
von Daheim, Taiga-Twist und TexasTango. Harte Kerle singen von großen Gefühlen, von Sehnsucht und
Wurst, von Liebe, Hass und Tanzmusik.
„Hiss, eine Band die streng genommen waffenscheinpflichtig ist, serviert ,Volksmusik‘ wie sie war –
schmerzlich, schön und schmutzig
wie das Leben selbst.“
„Eine beseelte und unglaublich tanzbare Melange aus transsylvanischer
Folklore und französischem Chanson, Karpaten-Rock und Rock’n’Roll
Einsprengseln, vogelwildem Zigeunerjazz und derber Böhmen-Pol-
ka, aus volksmusikalischen Schaukelwurzeln direkt von drunten aus
der grünen Au und mexikanischen
Fiesta-Grooves voller corazón und
sentimiento.“ (Rems-Murr-Kultur)
„Mit der unerschütterlichen Zuverlässigkeit eines schwäbischen
Hochleistungsmotors,
beglückt
uns diese göttliche Kapelle, die
wirklich und wahrhaftig sowie im
allerbesten Sinne des Wortes in
absolut jeder Beziehung weit, weit
jenseits von Gut und Böse ist.“
(Bluesclub Meisenfrei Bremen)
„Despektierlich
wird
gemixt
und gemischt, lateinamerikanische Tanzrhythmen treffen auf
Rock, Reggae auf Polka und Klezmer auf Blues, dazwischen funkt
Volksmusik auf, nur um in fast
schon psychedelisch anmutenden
Mundharmonika-Soli wieder zu
verschwinden.“ (Main-Post)
VVK: 16 € - Abendkasse: 18 €
Tickets: Kino Scala, Music Store,
Hohenloher Zeitung, Bäckerei
Trunk und bei allen Reservix
VVK-Stellen
9
Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 ANZEIGE
Treffpunkt Schützenhaus in Neckarsulm
DIE gemütliche Gaststätte in Neckarsulm
Seit 1. Dezember 2013 betreibt
Danyela Bihusch mit ihrem Team
die gemütliche Gaststätte im
Schützenhaus der Schützengilde
Neckarsulm.
Die Küche bietet frische deutsche Gerichte und regelmäßige Themenwochen, wie jetzt im
November die „Wild-Wochen“,
spezielle Buffet-Vorschläge wie
„Bayerisches, schwäbisches oder
Küchenchef-Buffet“ sowie jeden
ersten Mittwoch im Monat saure
Nierle. Das Küchenteam legt großen Wert auf frische Zutaten bei
der Zubereitung der Speisen.
Die Gaststätte hat einen barrierefreien Zugang und bietet 50 Sitzplätze im Hauptraum und 30
Sitzplätze im abtrennbaren Nebenraum. Im Sommer und bei
schönem Wetter lädt ein großzü-
giger Biergarten zum Verweilen ein.
Ausreichend Parkplätze stehen vor
dem Haus zur Verfügung.
Denken Sie jetzt schon an Ihre
Reservierung von Familien- und
Weihnachtsfeiern. Der Küchenchef steht Ihnen jederzeit zur Verfü-
Buch-Tipp
Wahnsinn von Anfang bis Ende
In den frühen Morgenstunden
des 13. August 1961 mussten die
Menschen in Ost- und West-Berlin
fassungslos zusehen, wie zwischen
ihnen, quer durch
die gesamte Stadt,
eine Mauer entstand.
Bewachte Baukommandos
legten Stacheldrahtrollen aus, rissen das
Straßenpflaster auf
und begannen
mit Steinen und
Mörtel eine Mauer
zu errichten, bis sie selbst dahinter verschwanden. Damit war in
Berlin das letzte Schlupfloch zwischen Ost und West geschlossen.
Endgültig war der eiserne Vorhang
niedergegangen, 28 Jahre blieb er
verschlossen.
Hermann Meyn, später Journalist beim SPIEGEL und Honorarprofessor in Hamburg, arbeitete in
der Nacht zum 13. August 1961 als
junger Redakteur „allein auf weiten Fluren“ im RIAS-Funkhaus in
West-Berlin. In dem Buch „MauerPassagen“ schildert er seine Erlebnisse. Gemeinsam mit 39 anderen
Zeitzeugen lässt er den Wahnsinn
der „Mauer-Jahre“ noch einmal
aufleben.
In dem Buch steht nicht die 1.300
Kilometer lange „Mauer“ von der
Ostsee bis ins Vogtland im Mittelpunkt. Die Schilderungen konzentrieren sich auf die
Menschen, die an
der Mauer gelitten
haben, wenn sie
von einem Deutschland ins andere reisen wollten. Mit den
Episoden bleibt eine Zeit lebendig, die
sich niemand zurück
wünscht.
Die Beiträge der Zeitzeugen aus
Ost und West vermitteln ein vielschichtiges Bild jener Jahre. Die
Texte werden durch Fotos und Dokumente der Autoren bereichert.
So entstand ein spannendes und
informatives Zeitdokument der
jüngeren Geschichte.
Mauer-Passagen
Grenzgänge, Fluchten und Reisen
1961-1989
Reihe Zeitgut, Band 19
368 Seiten mit vielen
Abbildungen,
Chronologie, Ortsregister,
Zeitgut Verlag, Berlin.
Taschenbuch-Ausgabe
ISBN 978-3-86614-171-1, Euro 9,90
Dr ‘Pfiff AN Z E I G E N B E RATU N G:
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
gung, um mit Ihnen das passende
Event auszurichten und die Auswahl individuell nach Ihren Wünschen zu gestalten.
Zu finden ist der Treffpunkt Schützenhaus an der Kreuzung beim
Freizeitbad Aquatoll Richtung
Campingplatz und Reisachmühle
in der Hälde 5.
Entrinnen Sie dem Stress des Alltags und genießen Sie eine wohlverdiente Pause im Treffpunkt in
gemütlicher Atmosphäre mit frisch
zubereiteten Speisen bei Dany
und ihrem Team.
Der Treffpunkt Schützenhaus ist
Dienstag bis Samstag von 17.00
bis 22.00 Uhr und an Sonn- und
Feiertagen von 11.30 Uhr bis 22.00
Uhr durchgehend geöffnet.
Mehr Informationen finden Sie auf
www.treffpunktschützenhaus.de
DIE Gaststätte im Schützenhaus Neckarsulm
Unsere Themenwoche im November:
7. bis 30. November 2014
Wild-Wochen
✩ Denken Sie rechtzeitig an die ✩
Reservierung Ihrer Weihnachtsfeier! ✩
✩
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Team vom Treffpunkt Schützenhaus
Öffnungszeiten: Montag Ruhetag
Dienstag bis Samstag 17.00 bis 22.00 Uhr
Sonn- u. Feiertage 11.30 bis 22.00 Uhr durchgehend
In der Hälde 5 · 74172 Neckarsulm
Tel. 07132 18144 oder 0176 81745353
www.t reffpunkt s chüt z enhaus .d e
Mut – Vom Hasen zum Löwen
Das neue Programm von und mit Lisa Fitz
Lisa Fitz, die renommierteste politische Kabarettistin im Land bringt
es erneut auf den Punkt: Was den
Menschen in Zeiten von Bankenund Staatspleiten, Wut- und HartzVier- Bürgern, Pisastudien und im
Alltag fehlt, ist der Mut. Ob in der
Schlange vom Supermarkt, im Res-
taurant oder in der U- Bahn, dort wo
der Mensch mit Gewissen als Mutbürger Klage in Taten umsetzen will.
Zu oft fehlt der Schneid oder die Zivilcourage.
Der Mut ist wie ein Regenschirm.
„Wenn man ihn am dringendsten
braucht, fehlt er einem“, sagt Fern-
andel als Don Camillo. John Wayne meint: „Mut ist, wenn man Todesangst hat und sich trotzdem
in den Sattel schwingt.“ Aber wo
ist die Grenze zwischen Mut und
Dummheit? Und ist die Angst wirklich weiblich? Wollen wir Politiker,
die Mut haben und uns wirklich die
Wahrheit sagen?
Lisa Fitz hält es da wie Charlie Rivel:
Jeder Mensch ist ein Clown, aber
nur wenige haben den Mut es zu
zeigen. Sie bringt dem Publikum eines näher: Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm.
Und Wahrheiten die niemanden
verärgern, sind meist nur halbe. „Der
Klügere gibt nach“ ist eine traurige
Wahrheit - sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.
Lisa Fitz ist Kabarettistin, Schauspielerin und Komödiantin. Mit Herzblut
steht sie als Spross einer Künstlerfamilie seit mehreren Jahrzehnten in
der Öffentlichkeit. Auch in ihrem 15.
Kabarettprogramm „Mut“ wird sie
zu aktuellen und brisanten Themen
kein Blatt vor den Mund nehmen.
Lisa Fitz prägt seit 1985 wesentlich
das politische Kabarett Deutschlands. Über 2500 Vorstellungen,
zahlreiche TV Auftritte und gut verkaufte Bücher zeugen von enormer
Bekanntheit.
Sie ist ein gern gesehener Talkgast
im Fernsehen zu politischen und gesellschaftlichen Themen und ist in
zahlreichen TV- und Theaterrollen
zu sehen.
www.lisafitz.de
Freizeit | Kultur
PELLETS
im 15 kg Sack
Preis
K U LTU R K E LLE R • Gartenstraße 64 • Heilbronn
Freitag, 21. Nov. 2014 | 20:00 Uhr
Liebesglück
4,90 €/Sack
g
Lieferunh!
ab 40 Sack 4,60 € / ab 80 Sack 4,40 €
möglic
Frei nach dem Roman „Staircase“ von Charles Dyer
Theaterabend mit Wolfgang Beigel und Rolf R. Lütgens
Öffnungszeiten: DI: 14:30 bis 20:00 Uhr
DO: 18:00 bis 21:00 Uhr • SA: 08:00 bis 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung unter 0172 3244479
DG-BRENNSTOFFE • Weihenbronner Landstraße 10
• 71543 Wüstenrot
11.10.2014 23:08
Tel. 07945 94 15 00 • info@dg-brennstoffe.de • www.dg-brennstoffe.de
Angebot des Monats_November 14.qxd
Angebot des Monats
Baumessenz-Massage
Andrea P. Pyka
Entspannungspädagogin
Eichenweg 12
74613 ÖhringenVerrenberg
Tauchen Sie in die Energie der Bäume ein und lassen
Sie sich bei einer entspannenden Ganzkörper-Massage
mit hochwertigen Baumessenzen von der Weisheit der
Bäume inspirieren - ein besonderes Erlebnis. Auch als
Gutschein eine tolle Idee!
60 Minuten
Termine nach Vereinbarung
10
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 39,- €
(regulär 45,- €)
0171 - 153 14 99
Harry und Charles können nicht
mit- aber auch nicht ohne einander. Der Friseur und der verkrachSeite
1
te Schauspieler
sind in Lust und
Frust aneinander gekettet in der
zartbitteren und selbstironischen
Tragikkomödie über zwei vom Le-
ben gebeutelte launische Rechthaber, zwei gemütliche Biedermänner,
die wie alle sind – nur eben ein bisschen anders: Schrill, sentimental und
berührend.
Wolfgang Beigel und Rolf Lütgens
– beide bekannt aus ihrer Zeit am
Theater Heilbronn – gelingt beim
furiosen Hickhack des schwulen
Familienstreits voll scharfzüngiger
Sticheleien und zynischer Wortgefechte das Kunststück zu amüsieren ohne kompliziert zu werden.
Weitere Vorstellungen:
Donnerstag, 11. und 18. Dez. 2014
Eintritt: 17,- € (ermäßigt 15,- €)
Vorverkauf: Buchhandlung
Stritter, Gymnasiumstraße 37,
74072 Heilbronn, Tel. 07131 781913
Theater Kabirinett, Spiegelberg-Großhöchberg
„MundArt“ Weber kocht. Gut. Bürgerlich.
Freitag 07.11.2014 | Samstag 08.11.2014 | Freitag 14.11.2014
Freitag 21.11.2014 | Samstag 22.11.2014
Beginn 20 Uhr, Saalöffnung 19.45 Uhr, Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet
Kosten 29 €/Person (erm. 21 €/Person), inkl. ein schwäbisches Mahl und ein Getränk
Fahrt ins Blaue – Eine Busfahrt zu Kabarett und
Comedy mit Vince Ebert „Evolution“
Samstag, 15. November 2014 | 18:00 Uhr
... Kino-Filme in Großformat
22. November 2014
Ev. Gemeindehaus Schwaigern
Schwaigern - Schloßstr. 38
Einlass 19:30 Uhr | Beginn 20 Uhr
Eintritt frei (feiw. Spende)
www.ec-heilbronn.de
DIE PERFEKTE WELLE
ist. Im Krankenhaus wird er offiziell für tot erklärt. Doch damit ist für
Ian noch lange nicht alles vorbei...
FSK 12.
Im Film DIE PERFEKTE WELLE
sucht der Neuseeländer Ian McCormack und sein bester Freund
nach der perfekten Welle. Sie bereisen die beliebtesten Surf-Spots
Australiens, Südostasiens und Afrikas und genießen das Leben in
vollen Zügen. Bei einem nächtlichen Tauchgang wird Ian von einer
Qualle berührt, deren Gift tödlich
Infos: www.ec-heilbronn.de
Matthias Koch 0160 9454 3696
Es laden ein: ev. Kirchengemeinde, Liebenzeller Gemeinschaft & EC Schwaigern.
Rezept-Kiste
Aus Claudi‘s
– ANZEIGE –
nachkochen & genießen
Spaghettikürbis-Salat
Zutaten für 4 Personen:
1 Spaghettikürbis (ca. 800 g)
100 g getr. Tomaten
8 - 10 frische bunte
Cherrytomaten
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
Essig, Öl, Fetakäse (Veganer
lassen ihn einfach weg)
Eine Hand voll Rucola
Zubereitung: Spaghettikürbis in
viel Wasser c.a. 25 Min. kochen.
Er ist fertig, wenn sich die Schale
eindrücken lässt. Den Kürbis längs
durchschneiden und die Kerne, am
Besten mit dem Löffel, entfernen.
Nun das Fruchtfleisch mit der Gabel aus der Schale ziehen, es zerfällt und sieht aus wie Spaghetti,
daher der Name. Das Fruchtfleisch
in eine Salatschüssel geben. Getrocknete Tomaten in Streifen
schneiden, Cherry-Tomaten waschen, vierteln und zu Kürbis geben. Salz, Pfeffer und Zucker hinzu,
Essig und Öl, alles vermengen, Rucola waschen und mit Feta unterheben. Fertig!
Claudia Glück
Birkenzucker
Glück Natur- und Feinkost
Weinsberg
bei Diät und Diabetiker geeignet
Besuchen
Sie unsere 1 • 74189
Traubenplatz
Käsetheke
Fon 07134 91177-40
Wir treffen den „Wissen-vor-acht“Moderator bei unserer Abenteuerfahrt an einer streng gemeinen Örtlichkeit.
Wer sich gerne auf ein Abenteuer
einlässt, ist bei der Fahrt ins Blaue
richtig. Mit dem Bus fährt das Publikum an einen unbekannten Ort
an dem sich das Leben verautomatisiert. Dort fiebert Vince Ebert auf
das große Zusammentreffen mit
seinem Publikum.
Der menschliche Organismus ist
ein wahres Wunderwerk. Hautzellen werden alle vier Wochen ersetzt,
rote Blutkörperchen alle 120 Tage.
Man schätzt, dass nach sieben Jahren jede Zelle in unserem Körper
komplett erneuert wurde. Und spätestens dann sagen viele über ihren
Partner: „Du bist mir so fremd geworden...“
Der Wissenschaftskabarettist Vince
Ebert beschäftigt sich in seinem
neuen Programm EVOLUTION mit
dem Geheimnis des Lebens. Vor
rund 3,5 Milliarden Jahren entstand
das erste Leben in einem ölig-schleimigen Tümpel, quasi die Vorform
eines Versicherungsvertreters. Seit-
dem hat sich Einiges getan. Ohne
die Erfindung der Glühbirne müssten wir heute noch bei Kerzenlicht
fernsehen. Und dennoch sind wir alles andere als die Krone der Schöpfung. Kiefernhäher können sich bis
zu 10.000 Verstecke merken. Viele
Männer noch nicht mal ihren eigenen Hochzeitstag. Vince Ebert gibt
naturwissenschaftlich fundierte Antworten und erklärt, warum die Natur
Sex erfunden hat, wieso Darmbakterien cool sind – und Pandabären
Idioten. EVOLUTION geht den wirklich großen Fragen auf den Grund.
Hat der Urknall wirklich geknallt?
Können wir jemals unsterblich werden? Und ist der Musikantenstadl
mit der Evolutionstheorie vereinbar?
Bevor die Show beginnt, erwarten
den Zuschauer am Veranstaltungsort ein Imbiss und ein Getränk. Die
Veranstaltung wird von Haller Löwenbräu und der Kreissparkasse
WN unterstützt.
Samstag,15. November 2014
Abfahrt Backnang Bahnhof
Bussteig 5: 18 Uhr
Abf. Sulzbach/Murr Bahnhof: 18 Uhr
Kosten: 39 € (Busfahrt, Imbiss,
Getränk, Veranstaltung)
Dauer: ca. 5 Stunden
(inkl. Anfahrt und Rückfahrt)
Veranstalter: KABIriNETT und
Konzertbüro Hans Braun, Welzheim
„AdWendelin“ im Theater Kabirinett
Ein Stück Weihnachten mit Thomas Weber
Mit wem soll Wendelin Weber auch
feiern. Die eine Nachbarin verdirbt
ihm die ganze Weihnachtslaune,
weil sie bloß nochmal zum Sterben
aufsteht. Die andere hat weder das
Format noch die Klasse von Maria
und das geliebte Sternle im siebten
Himmel, brennt mit ihrem tätowierten Stiernacken auf seiner Maschine
durch. Bleibt noch Gloria, ein Engel
in der Erinnerung und die Sache mit
dem 3-Meter-Brett.
Wendelin Weber feiert mit seinen
Gästen auf Weihnachten zu. Mit allem Drum und Dran. Richtig schee!
Wie früher mit Familie und so. Mit
einem Christbaum und viel Lametta, mit Weihnachtliedern, Geschichten und Nikolaus.
Es wird gegessen und gewichtelt,
Christbäume gekugelt und gefichtelt. Das Publikum bringt einen
verpackten Krimskrams mit, der
dann vom Nikolaus ohne Namensnennung des Schenkers an einen
x(mas)-beliebig Beschenkten weitergegeben wird.
Die Vorstellung beginnt um 20
Karten-Vorverkauf und
weitere Informationen:
Telefon: 07194 911140 und im
Internet: www.kabirinett.de
Uhr – Saalöffnung ist ca. 15 Minuten vorher. Jeweils zwei Stunden
vor Vorstellungsbeginn öffnet die
Landwirtschaft des Theaters Kabirinett. Im Eintrittspreis sind eine weihnachtliche Leckerei, ein Getränk und
ein Geschenk enthalten.
Termine:
Freitag28.11.2014
Samstag29.11.2014
Sonntag30.11.2014
Beginn 20 Uhr / sonntags 18 Uhr
Saalöffnung 19.45 Uhr /
sonntags 17.45 Uhr
Landwirtschaft des Kabirinett
ab 18 Uhr / sonntags ab 16 Uhr
Kosten 29 €/Person (erm. 21 €/
Person), inkl. eine weihnachtliche
Leckerei, ein Getränk und ein
Geschenk.
11 Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 „Große Hilfe für kleine Helden“
5 Jahre Engagement für kranke Kinder!
Benefizkonzert mit Open Doors und Amy Lungu
„Unter der Pyramide“ der KSK Heilbronn
Am 8. November 2014 findet
deshalb ein Jubiläums-Benefizkonzert mit dem Chor „Open Doors“
und der Violinistin Amy Lungu
„Unter der Pyramide“ der Kreissparkasse Heilbronn statt. Begleitet von einem informativen Rahmenprogramm mit Einblicken in
die Arbeit und das Wirken von Stiftung und Verein zu Gunsten „kleiner Helden“ werden die Künstler
das Publikum begeistern.
Die etwa 30 Sängerinnen und Sänger der „Open Doors“ mit Chorleiter Uli Dachtler am Flügel sind
bekannt für ihr schwungvolles, abwechslungsreiches Repertoire. Sie
besitzen eine treue und ständig
wachsende Fangemeinde, die weit
über die Grenzen Baden-Württembergs hinausreicht. Besucher können sich auf ein Programm aus
Rock, Pop, Gospel und eigenen Titeln aus der Feder von Bärbel Henle und Uli Dachtler freuen.
Die talentierte Violinistin Amy Lungu eroberte bereits auf vielfältigen
regionalen und internationalen Konzertveranstaltungen mit ihrem mitreißenden Temperament und ihren
ausdrucksstarken Interpretationen
die Herzen der Zuhörer.
Die Einnahmen des Jubiläums-Benefizkonzerts kommen der Stiftung
„Große Hilfe für kleine Helden“ zugute.
Die Veranstaltung findet „Unter der
Pyramide“ der Kreissparkasse Heilbronn, Am Wollhaus 14, statt und
beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ist
um 18.30 Uhr. Karten kosten 15 Euro, Girokontokunden der Kreissparkasse Heilbronn zahlen 10 Euro. Sie
sind in allen Filialen der Kreissparkasse Heilbronn oder online unter
www.ksk-hn.de/opendoors zu erhalten.
Info: Der Verein und die gleichnamige Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ sind im Herbst 2009 an
den Start gegangen. Ideengeber
und Stifter ist der Heilbronner Unternehmer Ralf Klenk. Ziel ist es, Familien mit schwerkranken Kindern
während des stationären Aufenthaltes in der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach – mit sozialen Projekten und
vielfältigen Therapieangeboten zu
unterstützen. Mittlerweile finanzieren und verantworten Stiftung und
Verein 17 Projekte und Therapieangebote an der Heilbronner SLKKlinik für Kinder- und Jugendmedizin. Dazu gehören zum Beispiel
die Besuche der Klinikclowns, die
Musik-, Kunst- und Reittherapien,
der ambulante Hospizdienst, die
Sozialmedizinische Familiennachsorge, der Sozialfonds, die Erfüllung von Herzenswünschen sowie
die Geschwisterkindbetreuung im
„Regenbogenland“.
www.grosse-hilfe.de
Rosen & Wein
Schmuckkollektion
mit Rosenund Weinmotiven
Exklusiv in Weinsberg aus der Peter Frick Design-Kollektion
◆ ALTGOLDANKAUF – Bargeld sofort!
◆ Erbschmucksortierungen ◆ Wertschätzungen ◆ Zahngold
◆ Silber / Zinn / Bestecke ◆ SCHMUCKUMARBEITUNGEN
Individuelle Trauringe
von GERSTNER, Christian Bauer und Peter Frick
M E ISTE R GOLD-SCH M I E DE
Frick GmbH
Weinsberg
Hauptstraße 15
Tel. 07134 9199077
Reise- Herbstgruppenreise auf die BalearenBericht insel Mallorca vom 30.09. - 07.10.2014
Dieses Jahr zog es uns auf die abwechslungsreiche Insel Mallorca.
Nach einem 2-stündigen Flug waren wir wieder im Sommer angekommen. Ein kurzer Transfer brachte
uns in das auf einem Felsvorsprung
gelegene 4* Hotel Lido Park.
Schon von der Poolterrasse bot sich
ein traumhafter Blick auf die Bucht
von Peguera. Nachdem die Zimmer
bezogen waren, ging es auf erste
Entdeckungstour entlang der Pro-
menade. Peguera bietet mit seinen
vielen Cafes, Bars und Geschäften
entlang des Bulevar viel Abwechslung, natürlich wurden auch die
„Schwarzwaldstuben“ besucht! Am
nächsten Tag stand als erste Entdeckungstour eine Wanderung nach
Camp de Mar an. Es ging vorbei an
wunderschönen Villen mit leuchtenden Bouganvillen bewachsen, durch
schmale Gässchen, immer wieder mit Blick auf Pinien und azurblaues Meer, bis zu einem Waldstück. Durch schattige Kieferwälder
wanderten wir außer zum Torre
(Wachturm früherer Zeiten) auch
am Grundstück von Claudia Schiffer entlang bis zum Hafen. Leider
sind die Wanderwege auf Mallorca
nicht so gut ausgezeichnet, man ist
immer wieder auf Steinmännchen
angewiesen, aber von diesen gibt
es viele! Am Nachmittag haben wir
das Meer genossen, was um diese
Jahreszeit angenehme Temperaturen hat. Unser großer Ausflug führte uns zuerst auf den Wochenmarkt
von Inca, hier wurden schon die ersten tollen Ledersachen erstanden.
Weiter ging es mit einer atemberaubenden Serpentinenfahrt Richtung
Sa Calobra, vorbei am Kloster Lluc. In
der traumhaft gelegenen Sa Calobra
Schlucht mit türkisfarbenen Wasser
konnten wir unser Picknick genießen. Danach ging es mit dem Boot
entlang der Steilküste nach Puerto
de Soller, von wo aus wir mit einer
alten Straßenbahn Richtung Soller
tuckerten, selbst die Fahrradfahrer
überholten uns! Den krönenden Abschluss bildete dann die Fahrt durch
die Orangenhaine mit dem „Roten
Blitz“ zurück Richtung Palma. Ein langer Tag mit vielen schönen Eindrücken bei strahlendem Sonnenschein
lag hinter uns!
Das mondäne Puerto Andratx mit
seinen vielen Jachten für den einen Teil, die Wanderung zum Trappa-Kloster in St. Elm für die anderen,
stand am nächsten Tag an. Wieder
bot uns das Bad im Meer dann die
entsprechende Erholung für unsere
geplagten Füße. Palma mit der Kathedrale La Seu durfte natürlich auch
nicht fehlen, also stürzten wir uns in
das Erlebnis mit einem öffentlichen
Bus die Inselhauptstadt zu entdecken. Vorbei ging es am Hafen, in
dem 3 große Kreuzfahrtschiffe lagen. In der Kathedrale La Seu hatten wir das Glück die faszinierenden
Lichtspiele auf den Säulen durch
den Sonneneinfall zu sehen, ebenfalls berühmt ist der Gaudi-Leuchter
über dem Altar. Nach dem wir noch
das Jugendstilviertel und den mehrhundertjährigen Ölbaum an der Placa de Cort besichtigt hatten, gab es
eine wohlverdiente Kaffeepause in
einem der vielen Straßencafes, es
wurde auch das eine oder andere
Eis geschleckt!
Der nächste Tag war zum Ausspannen gedacht, was aber einen Teil
nicht davon abhielt den Hausberg
zu besteigen. Eine letzte gemeinsame Wanderung mit allen Teilnehmern ging entlang der Küste Richtung Santa Ponca, von wo aus wir
mit dem Bus zurückfahren konnten.
Leider ging diese Woche wie immer
zu schnell vorbei und es hieß Abschied nehmen von dieser schönen
Insel. Mallorca – eine Insel, wo wirklich jeder sein Paradies finden kann!
Wir bedanken uns bei unseren Teilnehmern für diese wie immer harmonische Woche und freuen uns
auf weitere gemeinsame Touren!
Hasta la vista!
ANZEIGE
Martina Fruhstuck
& Sabrina Kircher GbR
Heilbronner Str. 1, 74189 Weinsberg
Tel. 07134 - 13 88 96 1
info@weibertreu-reisen.de
www.weibertreu-reisen.de
MO bis FR 9 - 13
und 15 - 18 Uhr
SA 9 - 13 Uhr
Praxis für Fußpflege
Ingeborg Sulzmann
Termine nur nach Vereinbarung:
Telefon 0 7 1 3 4 1 0 7 9 3
Handy 0160 91924244
Immer eine gute Idee – Geschenk-Gutscheine
i mir
Ihre Füße sind be !
en
nd
Hä
n
ste
be
in
che!
Freitags Hausbesu
Weinsberg • Hauptstr. 24
Filiale Rappach • Edelmannstr. 9
ÄPFELVERKAUF
aus eigenem Anbau
ÄPFEL: Boskoop, Braeburn,
Elstar, Fuji, Gala,
Golden Delicious, Jonagold, Rubinette
BIRNEN: Vereinsdechant, Kaiser Alexander,
Concord, Alexander Lucas
KARTOFFELN: Allianz Salatware
AUSSERDEM: Apfelsaft, Nudeln, Eier, Schnäpse, Marmelade, Wein, Honig und Zwiebeln
VERKAUF: jeden Fr. 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.00 – 13.00 Uhr
Fam. Bernd Hohly
Eberstadt-Buchhorn • Seegarten 5 • Telefon 07134 17078
– ANZEIGE –
Top-Obst aus Familienhand
Der Familienbetrieb von Bernd und
Ute Hohly im Eberstädter Ortsteil Buchhorn bietet alles rund
ums Thema Obst. Äpfel, Birnen,
Zwetschgen, Tafeltrauben, aber
auch Kartoffeln, Eier, Nudeln, Honig,
Säfte der Firma Gunkel. Edelbrände,
die Lohnmostannahmestelle gehören zum Kerngeschäft des 1990
gegründeten Hofladens, dessen
Betrieb drei Familien-Generationen olen, Walnüsse, getrocknete Apfelin sich vereint. Je nach Saison sind ringe und weitere Spezialitäten Bezudem auch Kürbisse, Schnittgladi- standteil der Produktpalette.
Dr‘Pfiff online: www.dr-pfiff.de
Freizeit | Kultur
12
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Samstag, 8. - Sonntag, 9. November 2014
– ANZEIGE –
e
heilbr
.d
schau
n
e
k
-fran
onn
Heilbronn-Franken-Schau
aus der Region für die Region
Buch-Tipp
FLORIAN SCHROEDER
HÄTTE, HÄTTE FAHRRADKETTE
Die Kunst der optimalen Entscheidung
Die Welt ist verdammt unübersichtlich: Haben wir die Wahl zwischen 26 Sorten
Marmelade, kaufen
wir Honig. Suchen
wir nach Gründen
für unsere Entscheidung, sind wir unzufrieden mit ihr.
Aber Leben ist entscheiden. In jeder
Sekunde.
Florian
Schroeder will lernen, Entscheidungen zu fällen. Und
beschäftigt
sich
ganz nebenbei mit
den großen Fragen der Menschheit: Entscheiden wir überhaupt
selbst? Oder tut es unser Bauch?
Ist vielleicht doch unser Kopf der
Entscheidungsträger? Das Hirn?
Und was machen dann die mit
Kopf, aber ohne Hirn?
Florian Schroeder (Jahrgang 1979)
hat Philosophie und Germanistik in Freiburg studiert, 2006 zieht
es den Kabarettisten in die Hauptstadt. Längst ist Florian Schroeder
einem breiten Publikum bekannt:
Seit 2014 ist er der neue Moderator der SWR „Spätschicht“. Zudem ist Schroeder regelmäßiger
Gast in Sendungen wie ZDF „Neues aus der Anstalt“, BR „Schlachthof“, WDR „Mitternachtsspitzen“
und „TV Total“. In seinem Bühnenprogramm „Offen für alles und
nicht ganz dicht!“ begeistert er
bundesweit die Zuschauer mit ei-
ner Mischung aus Parodien, politischem Kabarett und intelligentem Nonsens. Die
ersten
kabarettistischen
Schritte macht er bereits
auf dem Schulhof,
sein TV Debüt hat
er als 13-jähriger in
„Schmidteinander“.
Sein weiterer Weg
führt ihn über Radiomoderationen
bei SWR3 schließlich auf die Bühne.
2011 veröffentlicht
er sein erstes Buch
„Offen für alles und nicht ganz
dicht!“ In dem Buch zeichnet Florian Schroeder ein feines Portrait
seiner Generation, die alle Möglichkeiten hat, aber keine Wahl.
Mit Schroeder bekommt sie endlich eine Stimme - persönlich, pointiert, witzig, böse. Im Herbst 2014
erscheint nun sein zweites Buch
„Hätte, hätte, Fahrradkette“. Mehr
über den Autor erfahren Sie unter:
www.florian-schroeder.com und
www.facebook.de/schroederlive
Florian Schroeder
Hätte, hätte, Fahrradkette
Die Kunst der optimalen
Entscheidung
Originalausgabe, 224 Seiten
ISBN: 978-3-499-62920-4
€ (D) 9,99/ € (AT) 10,30/ sFr 14,90
Auch als E-Book erhältlich
ISBN: 978-3-644-53891-7
Erstverkaufstag: 24. Oktober 2014
Dr ‘Pfiff AN Z E I G E N B E RATU N G:
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
Am 8. und 9. November präsentiert die M.A.X. GmbH aus Heilbronn zum dritten Mal in Folge
die Heilbronn-Franken-Schau.
Hierbei stehen regionale Anbieter mit qualitativ hochwertigen
Produkten im Vordergrund, verteilt über mehrere großräumige
Hallen.
Wie auch im letzten Jahr, stellt die
Heilbronner Stimme wieder einen
eigenen Themenbereich vor. Dabei
handelt es sich um die „Reisemesse
2014“ in Halle C, bei der von Bahnoder Schiffsreisen über Motorradtouren, Pauschalangebote oder
auch interessante Städtetrips für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Ein besonderes Highlight wird in
diesem Jahr der „Kariestunnel“ sein,
träge von Dr. Dessel und Dr. Rosbach, sowohl samstags, als auch
sonntags zu den Themen „Makuladegeneration – alternative Behandlungsmöglichkeiten“ und „Moderne Methoden der Zahnmedizin“ in
Messehalle B gehalten.
Darüber hinaus werden wie auch
schon im vergangenen Jahr die
SOMSO Körpermodelle wieder ausgestellt sein, welche einen detaillierten Einblick in das Innere des Menschen ermöglichen und durch die
Betreuung fachkompetenter Experten eine solide und pädagogisch
fundierte Wissensvermittlung garantieren.
Auch das Thema „Bauen, Wohnen
& Renovieren“ wird wieder in Messehalle B präsent sein und Sie über
in dem man die Möglichkeit hat,
mit Hilfe von Schwarzlicht und einer
Speziallösung auf den Zähnen, die
eigene Mundhygiene oder die der
Familie und Freunden auf den Prüfstand zu stellen. Eine ideale Selbstkontrolle, bevor es das nächste Mal
zum Zahnarzt geht.
Die größten Ausstellungsbereiche
werden, wie in den letzten Jahren
jedoch wieder ,,Beauty-WellnessGesundheit“ und ,,50plus“ sein, wobei den Besuchern ein enormes
Repertoire an Waren und Dienstleistungen geboten wird.
Zum Thema Gesundheit werden
für die Besucher ärztliche Fachvor-
die aktuellen Trends und Neuerungen informieren. Kompetente Beratung bieten hierbei Experten rund
um die Themen Hausbau, Immobilienerwerb, Sanierung, Neubau, Energieeffizienz und Energiequellen der
Zukunft.
Als weitere Unterstützung für diesen großen Themenbereich dienen
praktische
Vorführungen
unterschiedlicher Gewerke, Fachberatungen und ein thematisch breit
gefächertes Vortragsprogramm zur
anschaulichen Erläuterung.
Wer schon immer mal wissen wollte, wie eigentlich ein echter Einbruch von statten geht und welcher
Schutz der richtige vor Dieben ist,
der sollte die Mittmach-Aktion von
„Bolz und Partner + Hasenbein Sicherheitssysteme“ nicht verpassen.
Hier wird Ihnen erklärt, auf was zu
achten ist und wie man das Risiko
verringern kann, nicht selbst zum
Opfer eines Diebstahls zu werden.
Da der Spaß- und Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommen darf,
präsentieren sich viele Aussteller
zu dem Thema Hobby und Freizeit.
Dieser Themenbereich wird durch
verschiedene Aufführungen wie die
der Ballettschule Liane, des schwäbischen Mundkabaretts „U.f.u.g.“,
des Theaters „Radelrutsch“, einer
Kochshow oder das „Highheeltraining“ von Ingrid Martin-Zick abge-
deckt und bietet alles andere als
Langeweile für Groß und Klein.
Falls die jüngere Generation aber
doch mal nicht mehr laufen kann
oder sich anders weitig beschäftigen will, bietet Frau Lara Preiß Unterschlupf in ihrem großen Märchenzelt und geht mit ihren Zuhörern auf
eine Reise in eine atemberaubende
Fantasiewelt.
Zusätzlich zu der Ausstellung in den
Messehallen gibt es einen kleinen
Martinimarkt vor der Messehalle B
und präsentieren sich verschiedene Anbieter zum Thema Automobil im Außenbereich. Hier erwarten
den Autobegeisterten Besucher die
neuesten Modelle und aktuelle
Trends.
Alles in allem bietet die HeilbronnFranken-Schau mit über 200 Ausstellern auch in diesem Jahr wieder
ein abwechslungsreiches, informatives und interessantes Programm
für die ganze Familie. Abgerundet
durch viele gastronomische Highlights, die auf die Hallen verteilt sind.
Ort: redblue Intersport Messe
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
Wann: 8./9. November 2014
von 10 - 18 Uhr
Eintritt: 3,50 €
(Kinder bis 15 Jahre frei)
--> 700 kostenlose Parkplätze
Stündlicher Shuttlebus von der
Haltestelle Harmonie zum
Messegelände
Infos unter www.heilbronn-franken-schau.de
13 Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Heißer Grillspaß
für die kalte Jahreszeit
Mit einem Dutch Oven kann man
auch im Herbst und Winter zünftig
draußen brutzeln
Fotos: djd/Der BBQ-Laden
(djd/pt). Wen kümmern Nebel, Eis
und Schnee? Wahre Grill-Fans lassen sich von unwirtlichem Wetter
nicht abschrecken. Im Gegenteil: bei
klirrender Kälte schmecken heiße
und deftige Gerichte am wärmenden Feuer schließlich besonders gut.
Und so frönt laut dem Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de bereits
unter den Topf, Glut auf den Deckel
und dann nur noch abwarten. Mit
ein bisschen Übung lassen sich die
Temperaturen genau steuern und
halten.“ In einem Dutch Oven gelingt alles, was auch im Bräter oder
Topf zubereitet werden kann - so
gehören Eintöpfe, Gulasch, Chilis,
Aufläufe aber auch Brot und sogar
Deftiger Eintopf direkt aus dem
Dutch Oven – so lecker kann
Winterküche draußen schmecken.
rund jeder Vierte auch in Herbst
und Winter dem Grillen unter freiem
Himmel. Allerdings eignen sich in
der kalten Jahreszeit spezielle Methoden meist besser als das übliche
Brutzeln auf dem Rost. Voll im Trend
liegen zum Beispiel die sogenannten Dutch Oven. Das sind große
Töpfe aus Gusseisen, die meist direkt im Feuer beziehungsweise der
Glut stehen.
Das Lieblingsutensil
der Cowboys
Christian Hentschel vom OnlineShop BBQ-Laden.de erklärt: „Früher gehörten solche Töpfe zu der
Outdoor-Ausrüstung der Cowboys,
jetzt feiern sie ein echtes Comeback.
Das Bedienen ist ganz einfach - Glut
Kuchen zu den Top-Genüssen, die
im Gusstopf ein besonderes Aroma
erhalten. „Das liegt am offenporigen
Material, das die Aromen aufnimmt,
und natürlich an der Zubereitung
auf offenem Feuer“, so Hentschel.
Für Feinschmecker empfiehlt der Experte ein Rezept, das perfekt in die
kalte Jahreszeit passt.
Alternatives
Winter-Barbecue
(djd). Auch wer sein Fleisch lieber
auf dem Rost zubereiten möchte, kann im Winter nach Lust
und Laune grillen. Allerdings sollte man jetzt geschlossene Geräte verwenden, da bei Frost und
Wind ohne Deckel keine ausreichende Hitze gehalten werden
kann. Gut geeignet sind etwa Kugelgrills oder Barbecue-Smoker,
bei denen die Kohle in einer separaten Feuerbox glüht und das
Grillgut in der Garkammer durch
die warme Abluft indirekt gegart wird. Unter www.bbq-laden.
de beispielsweise findet man verschiedene Geräte, Soßen, Gewürze und anderes Zubehör.
sern (oder frischem) Rotkohl in einem 14er Dutch Oven vermischen.
Die Gänsekeulen so darauf anordnen, dass sie gut nebeneinander und nicht übereinander liegen.
Dann geht es ab ins Feuer: Normale
Grillbriketts im Grill anheizen, etwa
12 bis 14 kommen unter den Gusstopf und 15 bis 17 werden auf den
Deckel geschaufelt. Nach etwa einer
Stunde sind die Briketts durch und
man legt noch einmal nach. Eine
weitere Stunde später ist das Essen
fertig. Dazu schmeckt beispielsweise ein Kartoffeln-Gratin - ebenfalls
aus dem Gusstopf. Man kann aber
auch ganz klassisch Klöße oder Salzkartoffeln dazu reichen.
✩
Lassen Sie sich verwöhnen ...
ADVENTSLUNCH
Sonntag, 7.12.2014
Beginn 12.00 Uhr
Vorweihnachtliche Leckereien
✩
✩ Stimmungsvoll, umrahmt von Kerzen und
Tannenzweigenduft, mit kulinarischen Köstlichkeiten
in die Adventszeit eintauchen.
Ein Gläschen Sekt zur Begrüßung und ein
reichhaltiges kalt/warmes Buffet für 17,50 € pro Person.
Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.
✩
✩
✩
✩
Leitung Tagungs- und Hotelmanagement
Frau Susanne Diemer
Altenhau 57 · 74245 Löwenstein
Tel. 07130 - 48 48 0
info@tagungsstaette-loewenstein.de
,
www.tagungsstaette-loewenstein.de
Denken Sie an Ihre
Werbemaßnahmen für 2015!
Dr‘Pfiff - die regionale Monatszeitung
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
K
R
E
I
D
L
Baumschulen-Pflanzencenter
74245 Löwenstein-Seemühle
Tel. 07130 18 07 • Fax 07130 18 85
Qualität ist unsere Stärke – seit über 25 Jahren
Gänsekeule auf Rotkohl
aus dem Dutch Oven
Dafür legt man vier Gänsekeulen
auf eine Platte, würzt sie mit Salz
und Pfeffer und begießt sie mit Sojasoße, dann erst einmal beiseite stellen. Anschließend ein Stück
Apfel mit Nelken spicken, ein bis
zwei Äpfel und zwei Zwiebeln
klein schneiden und mit zwei Glä-
✩
Besuchen Sie uns während
den Öffnungszeiten!
Die gusseisernen Dutch Oven
werden mitten in die Glut gestellt
und auch damit bedeckt, um die
Hitze gleichmäßig zu verteilen.
Öffnungszeiten:
MO - FR 8 - 12 Uhr + 13 - 18 Uhr · SA 8 - 14 Uhr
KLEINKUNST IM KINO – Scala Kino Öhringen
Graceland – „Songs von Simon & Garfunkel“
10. Dezember 2014 | Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr
Simon & Garfunkel Tribute
Nach den zwei ausverkauften
Konzerten in den letzten beiden
Jahren im Kino, gibt es natürlich
auch 2014 wieder eine neue Auflage, dieses wunderbaren Abends.
Lieder wie „Sound of Silence“,
„Bridge over Troubled Water“ und
„Mrs. Robinson“ machten Simon &
Garfunkel weltberühmt. Das Duo
„Graceland“ lässt die Musik der
großen Meister aus den USA wieder lebendig werden.
Seit nunmehr zwei Jahren sind die
beiden sympathischen Musiker
mit ihrem Programm - A Tribute to
Simon & Garfunkel – deutschlandweit erfolgreich unterwegs. 2011
gewannen sie den internationalen
Country Music Award und ab 2014
sind sie auch mit dem namhaften
Orchester der Philharmonie Leipzig
auf Tournee.
Trailer und weitere
Informationen gibt es auf:
www.graceland-online.de
VVK: 15 € - Abendkasse: 17 €
Tickets: Kino Scala, Music Store und
Hohenloher Zeitung, Tui Reisebüro Weinsberg und im Internet unter:
www.reservix.de
Dr‘Pfiff online lesen unter www.dr-pfiff.de
Stiefmütterchen
und Hornveilchen E
0,59
Calluna „Garden Girls“ ab1,99 E
Stacheldraht 1,99 E
Grabgestecke in großer Auswahl
Freizeit | Kultur
14
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 TRE FFPU N KT
Gundelsheim
& UMGEBUNG
✩ ❄ Gundelsheimer
Liebe Leserinnen und Leser,
Gundelsheim, die Perle im Neckartal mit Böttingen und den
Stadtteilen auf der
Krummen Ebene
Bachenau, Höchstberg,
Obergriesheim und Tiefenbach, eingebunden
in eine wunderschöne Kulturlandschaft, ist eine Reise wert.
Das Wahrzeichen
der Deutschordensstadt, das
Schloss Horneck, immerhin das
größte Neckarschloss nach Heidelberg, beherbergt nicht mehr wie
in vergangenen Zeiten Ordensritter und Kurgäste, mittlerweile ist
es Seniorenresidenz und bietet
mit seinem Siebenbürgischen Museum nicht nur den Siebenbürger
Sachsen ein Stück Heimat. Natürlich lädt auch die historische Altstadt, das Herzstück der Deutschordensstadt, zum Verweilen und
Flanieren ein.
Eine weithin sichtbare Landschaftsmarke ist der Michaelsberg. Er kann sich mit dem „Himmelreich“, einer der steilsten
Weinlagen Baden-Württembergs
schmücken. Die Wallfahrtskirche
„Zu unseren lieben Frau im Nussbaum“ ist nicht nur für die Höchstberger, sondern für zahlreiche
Christen im Heilbronner Land und weit darüber hinaus ein bedeutender Ort.
Die Gundelsheimerinnen und Gundelsheimer leben gern in ihrer Stadt und in den
Stadtteilen. Dies wird
deutlich durch das gute Miteinander. Eine
gesunde Vereinsstruktur, großes
Engagement auch im kirchlichen
Bereich, macht viel möglich.
Ein Beispiel hierfür ist der Gundelsheimer Weihnachtsmarkt, der traditionell am 1. Adventswochenende stattfindet. Dabei wird unsere
romantische Altstadt ins richtige
Licht gerückt, an Marktständen
kann Selbstgebasteltes erworben
werden, regionale Speisen und
Getränke lassen die Sinne nicht
unberührt, ein vielfältiges Kulturangebot wartet darauf, präsentiert
zu werden.
Kommen Sie nach Gundelsheim –
wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Heike Schokatz
Bürgermeisterin
✩
Genuss, Kultur & Altstadtflair
aus Offenau sowie dem evangeliTraditionell am 1. Adventswochen- schen Kirchenchor Gundelsheim in
ende findet in diesem Jahr wieder der katholischen Kirche
unser Gundelsheimer WeihnachtsSamstag, 29.11.14
markt statt.
15:00 Uhr Christbaumschmücken
Dabei wird unsere romantische Altam Brunnen (Kindergartenkinder)
stadt ins richtige Licht gerückt, an
15:00 bis 17:00 Uhr WeihnachtsMarktständen kann Selbstgebaslieder, gespielt auf der nostalgiteltes erworben werden, regionaschen Drehorgel – Ehepaar Fischer
le Speisen und Getränke lassen die
aus Bad Wimpfen
Sinne nicht unberührt, ein vielfälti16:00 Uhr „Sängerkranz
ges Kulturangebot wartet darauf,
Gundelsheim“ und Musikschule
präsentiert zu werden.
Unterer Neckar singen gemeinsam
Zum besonderen Flair unseres Weih- mit den Besuchern stimmungsvolle
nachtsmarktes gehört nicht nur die Advents- und Weihnachtslieder mit
besondere Atmosphäre in der Gun- Begleitung von Flöten und Klavier
delsheimer Altstadt und das kul- vor der katholischen Kirche
turelle Begleitprogramm, sondern 17:00 bis 17:30 Uhr „Klangreise
auch die Vielfalt der Marktstände.
im Advent“ im Yogahaus von
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Frau Maire, Schloßstraße 29
17:00 bis 18:00 Uhr Musikalische
Unterhaltung „Jugendkapelle
PROGRAMM
Obergriesheim“ vor der
Freitag, 28.11.14
katholischen Kirche
17:00 Uhr Laternenumzug mit
18:00 Uhr Musikalische Unterhaldem Christkind und Nikolaus vom
tung „Bläsergruppe Gundelsheim“
Rathaus in die Schloßstraße
vor dem alten Rathaus
Begrüßung & Eröffnung
20:00 Uhr „Blasmusik zum AdBürgermeisterin Heike Schokatz
vent“ Konzert des Musikvereins Tie17:00 bis 18:00 Uhr Weihnachtsfenbach in der Deutschmeisterhalle
lieder, gespielt auf der nostalgischen Drehorgel – Ehepaar Fischer Sonntag, 30.11.14
aus Bad Wimpfen
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
18:00 Uhr Musikalische UnterhalWeihnachtslieder, gespielt auf
tung „Bläsergruppe Gundelsheim“
der nostalgischen Drehorgel –
vor dem alten Rathaus
Ehepaar Fischer aus Bad Wimpfen
19:00 Uhr „Abendmusik im
17:00 Uhr Vorweihnachtsliches
Advent“ mit dem Chor Da Capo
Konzert mit Orgel, Trompete und
Wir laden herzlich ein!
❄
❄
Theatersaison in Höchstberg
„Dreistes Stück im Greisenglück“ von Bernd Gombold
Stunden zu präsentieren. Die Arbeit
zahlt sich seit vielen Jahren aus, die
Vorstellungen waren in der Vergangenheit bereits weit im Voraus ausgebucht. Kommen lohnt sich also!
Wer dieses Jahr dabei sein will und
einen schönen Abend verbringen
möchte, der kann ab Sonntag, den
2.11., im Sportheim von 10 bis 13
Uhr Karten im Vorverkauf erwerben.
Danach unter der Tel. 07136 7933.
✩
Weihnachtsmarkt ❄
❄
Freitag, 28. bis Sonntag 30. November
❄
Schon seit über 30 Jahren sucht
sich die Theatergruppe des TSV
Höchstberg zum Ende jedes Jahres
ein lustiges Theaterstück aus, um
viele Gäste aus nah und fern zu
unterhalten. Auch in diesem Winter wird selbstverständlich wieder
gespielt. Mehrere Wochen, ja sogar Monate, proben die elf Akteure, um den zahlreichen Zuschauern ein tolles Stück über circa drei
❄
An folgenden Tagen wird
dieses Jahr Theater gespielt:
Samstag
Samstag
Sonntag
Freitag
Samstag
06.12.
13.12.
14.12.
19.12.
20.12.
19.30 Uhr
19.30 Uhr
18.30 Uhr
19.30 Uhr
19.30 Uhr
Wir freuen uns auf Ihr Kommen
Die Theatergruppe
des TSV Höchstberg
Die Dezember-Ausgabe erscheint am Samstag, 29. November 2014
Anzeigenschluss ist am Mittwoch, 19. November 2014
Dr‘Pfiff Anzeigenberatung: 07130 405147 oder info@dr-pfiff.de
Saxophon in der kath. Kirche
17:00 bis 17:30 Uhr „Klangreise
im Advent“ im Yogahaus von
Frau Maire, Schoßstraße 29
18:00 Uhr Musikalische Unterhaltung „Bläsergruppe Gundelsheim“
vor dem alten Rathaus
❄
Im Innenhof/
Scheune bei Laubers
Sa - So 15:00 bis 19:00 Uhr
Bilder und Filme über
Dr. Roemheld, Ehrenbürger von
Gundelsheim / Reiseberichte über
Australien und die Nordländer,
Kulturetta Gundelsheim
Siebenbürgisches Museum
(im Schloß Horneck)
So 11:00 bis 17:00 Uhr
Freier Eintritt während des
Weihnachtsmarktes
❄
Im Foyer der
Deutschmeisterhalle
Sa 15:00 bis 22:00 Uhr
„Edles Handwerk in der
Vorweihnachtszeit“
Schmuck & Gemälde-Ausstellung
Manfred Rose (Gundelsheim)
❄
Ausstellung Acrylbilder
von Petra Maire
✩
❄
Öffnungszeiten
Freitag 17:00 - 21:00 Uhr
Samstag 15:00 - 21:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 21:00 Uhr
STADTBÜCHEREI GUNDELSHEIM LÄDT EIN:
Donnerstag, 13. November 2014 | 15:00 Uhr
Das Figurentheater Pantaleon spielt
Tomte Tummetott
Im Kath. Jugendheim, Urbanstr. 9
In einer langen Winternacht passt
Tomte auf. Wie immer, seit vielen
hundert Jahren. Auf die Menschen
und auf die Tiere. – Besonders auf
die Hühner! Denn es schleicht ein
sehr hungriger Fuchs durch den
Schnee…
Kindertheater nach dem Bilderbuch von Astrid Lindgren.
Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer: 45 Min.
Eintrittskarten für 2 Euro/Person gibt es in
der Stadtbücherei Gundelsheim, Tel. 06269/9629.
15 Freizeit | Kultur
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014
Gasthaus „zum Stern“
Inh. Karl und Hannelore Lustig
Ab sofort erwarten Sie wieder
unsere köstlichen Wildspezialitäten
Designöfen
Geniale handwerkliche
Designöfen
Untergriesheimer Str. 1 · 74831 Gundelsheim-Höchstberg
Telefon 07136 6636
Öffnungszeiten: DI, DO, FR + SA ab 16.00 Uhr
SO 10.00 - 15.00 Uhr und ab 17.00 Uhr – MO + MI Ruhetag
Genial ■ stromlose Abbrand-Automatik
weil ... ■ individuell gestalt- und veränderbar
KIRCHWEIH – SA 8., SO 9. + MO 10. November 2014
■ Speicherwärme und Konvektionswärme
■ Schamottewände für lange Wärme
■ Nebenräume können mit beheizt werden
■ bestes Raumklima durch Naturlehm
30 JAHRE
Ausstellungsstücke zu stark reduzierten Preisen.
Wir bitten um Reservierung!
WO | WAS | WANN
SO | 27.04.14
,
Woh nk om fo rt ch
de n m an si
!
le is te n ka nn
Hauptstr. 55 · 74865 Neckarzimmern
Telefon 06261 5055
Mo. - Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 10 – 16 Uhr
Hauptstr. 7a · 74858 Aglasterhausen
Telefon 06262 9189341
Mi. - Fr. 14 - 18 Uhr · Sa. 9 - 13 Uhr
– ANZEIGE –
Gundelsheimer Hochzeitstage
bei Kleider-Müller
15. - 16. November 2014 tägl. von 12 - 18 Uhr
Bereits zum 16. Male veranstaltet
Kleider-Müller mit anderen Firmen rund ums Thema Hochzeit
die Gundelsheimer Hochzeitstage.
So stehen an den beiden Messetagen Oldtimer von Bartls Oldtimertours im Eingangsbereich.
Passender Blumenschmuck fürs
Fahrzeug, den Hochzeitstisch oder
für Kirche samt Brautsträuße sind
beim Blumenhaus Ostberg aus
Gundelsheim zu sehen. Ebenfalls
schön anzusehen sind die Hochzeitstorten von der Gundelsheimer Konditorei Schell, die neben
ihrer Schönheit auch ausgezeichnet schmecken. Stefan Wittmann
vom DJ-Service „Musik und mehr“
sorgen für die gute Stimmung. Foto-Fischer aus Neckarsulm zeigt
Möglichkeiten der Fotografie mit
Studioaufnahmen und Außenbilder. Ob Einladungskarten, Menü oder Dankeskarten; das Kreativ-Büro von Sandra Bärenz aus
Möckmühl steht mit Rat und Ideen buchner aus Gundelsheim stellt
zur Verfügung.
seine selbst kreierte Ringkollektion vor. Für die richtige Dekoration der Festhallen oder sonstigen
Locations sorgt Erna Federau aus
Neudenau.
Kleider-Müller präsentiert bei 4
Modenschauen die aktuellen
Trends der internationalen Brautmode. Natürlich werden dem Publikum die Modetrends der Hochzeitsanzüge für den künftigen
Bräutigam nicht vorenthalten.
Die Models werden von der mobilen Friseurmeisterin Bettina Lang
aus Gundelsheim geschminkt und
frisiert. Dieser Service bietet die
Noch keine passende Location – Stylistin auch den künftigen BräuDer Landgasthof Roger aus Löwen- ten vorort an.
stein samt Wellnesshotel ist die Ad- Navi: Kleider-Müller
resse für gepflegte Gastronomie Bahnhofstr. 6, 74831 Gundelsheim
in den Löwensteiner Bergen und www.kleider-mueller.de
ebenfalls auf der Hochzeitsmesse Brautmodenschau an beiden
Tagen um 13.00 Uhr und 15.30 Uhr
vertreten.
Goldschmiedemeister F. J. Alten- Eintritt ist frei!
Die Leiden
des jungen Werther
20:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 25./26.11.
Gute Nacht, mein Bär –
Theater Radelrutsch
10:00 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 28./29./30.11.
FR | 21.11.14
FR | 28.11.14
Neckarsulm LACHT
Florian Schroeder –
Entscheidet Euch!
20:00 Uhr, Neckarsulmer Brauhaus
Felix-Wankel-Straße 9, Neckarsulm
Mario Barth 20:00 Uhr
MHPArena, Ludwigsburg
Liebesglück – Ein
amüsanter Theaterabend
20:00 Uhr, Kulturkeller Heilbronn
> auch 11./12.12.
SA | 22.11.14
Antigone
19:30 Uhr, Theater Heilbronn
> auch 28.11.
Jekyll und Hyde ein LiveHörspiel nach R. L. Stevenson
20:00 Uhr, Theater Heilbronn
Horst Evers –
Hinterher hat mans
meist vorher gewusst
20:00 Uhr, Kulturforum Kapelle
im Schloss, Brackenheim
SO | 23.11.14
Kinderkino Neckarsulm
Pippi in Taka-Tuka-Land
15:00 Uhr, Scala-Kino
Benefizgasse 5, Neckarsulm
Peterchens Mondfahrt
15:00 Uhr, Theater Heilbronn
MO | 24.11.14
Willy Astor: Nachlachende
Frohstoffe – Neues vom
Oralapostel 20:00 Uhr
Alte Mälzerei, Kultur - und
Tagungszentrum, Mosbach
MI | 26.11.14
Marc Chagall –
Meister der Farbe
Vortrag Rosemarie Rieker
14:00 Uhr, Feuerwehrmagazin
Obersulm-Sülzbach
Michl Müller: Ausfahrt
freihalten! - Neues Programm
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
DO | 27.11.14
aus der
100% Region!
JedenMonat
KULTUR | FREIZEIT | LIFESTYLE | WEIN | MUSIK | AKTUELLES
Aktuell!
über
reichen Sie
te!
al
sh
.000 Hau
Mit uns er
60
Tel. 07130 405147 | info@dr-pfiff.de | www.dr-pfiff.de
Die regionale Monatszeitung
Weihnachten fällt aus!
Joseph gesteht alles –
Stephan Bauer, Kabarett
20:00 Uhr, Gemeindehalle
Obersulm-Sülzbach
Klüpfel & Kobr:
Die große Weihnachtsshow
mit Klufti & Co
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
Sebastian Schnoy –
Von Napoleon lernen,
wie man sich vor dem
Abwasch drückt
20:00 Uhr, Kleinkunstkeller
Bietigheim-Bissingen
FR - SO | 28. - 30.11.14
Öhringen - ein Wintermärchen
mit Weihnachtsmarkt und
Weihnachtsausstellung
Marktplatz, Schlosshof, Schloss,
Schlosskeller Öhringen
Freitag, 16 bis 21 Uhr Samstag, 12 bis 21 Uhr
Sonntag, 12 bis 20 Uhr
Weihnachtsmarkt
Gundelsheim – Genuss,
Kultur und Altstadtflair
17:00 bis 20:00 Uhr
Schloss Horneck, Gundelsheim
SA | 29.11.14
12. Adventsmarkt Eschenau
15 Uhr, Kirchplatz OSU-Eschenau
Mainhardter Weihnachtsmarkt
12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mainhardt, Rund ums Schlößle
SWR3 Comedy Live
mit Christoph Sonntag
20:00 Uhr, Alte Mälzerei
Kultur - und Tagungszentrum
Alte Bergsteige 7, Mosbach
Literatur am Nachmittag
Bekanntes und Unbekanntes
zur Advents- und Weihnachtszeit
Stadtbücherei Weinsberg
Blackbeard – Pirates,
Kilts and Drums 20:00 Uhr
Reblandhalle Neckarwestheim
SO | 30.11.14
Der Räuber Hotzenplotz
Theaterstück für Kinder
15:00 Uhr, Gemeindehalle
Obersulm-Sülzbach
Theaterverein Sulmtal e.V.
Kinderkino Neckarsulm
Pippi außer Rand und Band
15:00 Uhr, Scala-Kino
Benefizgasse 5, Neckarsulm
Weihnachtsmarkt Rund um die
Kilianskirche Wüstenrot
Adventsmarkt
Ortsmitte UntergruppenbachDonnbronn
Hänsel und Gretel - Badisches
Staatstheaters Karlsruhe
19:30 Uhr, Theater Heilbronn
MusiKUM
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 FÜ R M USI KFRE U N DE
16
I M U NTE RLAN D
WISSE NSWERTES
TE RM IN E | BE RIC HTE |
| ...U M DIE M US IK
T
GOT HARD -Tour startet
„Bang, bang, bangin` around, bangin` around the world!“
am 30.10. in Regensburg
Kein Zweifel, aussagekräftiger als im
Titelsong «Bang!» könnte ein Refrain
auf dem neuen Gotthard-Album
wohl kaum formuliert sein: Seit über
Neu für die Band ist auch der dynamische Boogie-Groove im Titelsong,
der die unbändige Energie und die
pure Zuversicht aller Gruppenmitglieder
widerspiegelt. Ebenso
erwähnenswert
sind das Duett
mit der (bis dato
noch unbekannten) amerikanischen Sängerin
Melody Tibbits
in der Ballade
«Maybe» und die
bluesigen Direktiven in «Spread
Your Wings». Und
dann gibt es da noch das finale
«Thank You», ein wahres Epos inklusive Orchesterbegleitung und Gänsehauteffekt, das entgegen der üblichen Radioformate seine gesamte
Pracht über mehr als zehn Minuten
ausbreitet und von Gitarrist Leo Leoni in Gedenken an seine verstorbene Mutter, aber auch als Hommage
an alle Mütter dieser Welt geschrieben wurde. Einen längeren Song
hat es von Gotthard noch nicht gegeben. Die erste Single des neuen
Album heißt «Feel What I Feel» und
zeigt die große Gabe der Band, starke Gitarren-Hooks und melodische
Gesänge in Einklang zu bringen.
Umrahmt werden diese Songs von
Gotthard-typischen Rocknummern
wie «Get Up’N’Move On», «Jump
The Gun» oder «My Belief», die als
traditionell feste Größe zu jedem Album der Schweizer gehören. Alles
in allem präsentiert «BANG!» also
eine fesselnde Mischung, die zweifelsfrei ihren festen und stolzen Platz
in der Gotthard-Historie einnehmen
Foto: Martin Hausler
wird.
20 Jahren ist die Schweizer Rockband in der ganzen Welt Zuhause.
Mit ihren bis dato 14 Studio- und
Live-Alben tourten Gotthard mehrfach durch Europa, USA, Südamerika und Asien, bekamen zahllose
Gold- und Platinauszeichnungen BANG! -TOUR 2014
für nahezu drei Millionen verkauf- 30.10.2014 Regensburg, Deutschland – Airport Obertraubling
te Tonträger und waren regelmäßig 31.10.2014 Ulm, Deutschland – Ratiopharm Arena
Gast auf den größten und wichtigs- 01.11.2014 Balingen, Deutschland – Volksbankmesse
ten Festivals. Ab Ende Oktober ist 03.11.2014 Berlin, Deutschland – Huxley`s Neue Welt
die aktuell erfolgreichste Schweizer 04.11.2014 Bremen, Deutschland – Aladin
Rockband auch wieder in Deutsch- 05.11.2014 Hamburg, Deutschland – Markthalle
land unterwegs. Gerade eben wa- 07.11.2014 Köln, Deutschland – Essigfabrik
ren die Eidgenossen noch auf aus- 08.11.2014 Oberhausen, Deutschland – Turbinenhalle
führlicher Stippvisite in Japan.
09.11.2014 Langen, Deutschland – Neue Stadthalle
Im Fokus wird dabei das aktuelle Al- 11.11.2014 Nürnberg, Deutschland – Rockfabrik
bum stehen, das neben einem er- 12.11.2014 Würzburg, Deutschland – Posthalle
folgreichen Charteinstieg auf Platz 8 14.11.2014 Wien, Österreich – Gasometer
jede Menge musikalisch zu bieten
15.11.2014 Kaufbeuren, Deutschland – Allkart Halle
hat: Einen Song mit französischer
20.11.2014 München, Deutschland – Tonhalle
Textzeile wie «C´est la vie» (inklusive
20.12.2014 Karlsruhe, Deutschland – Knock Out Festival
Akkordeon-Begleitung) hat es bei
Gotthard noch nie zuvor gegeben. www.gotthard.com | Facebook: www.facebook.com/Gotthard
Freitag, 21.11.2014 um 20.00 Uhr
(Einlass: 19.00 Uhr) Frankenhalle Untereisesheim
„Vier Stimmen und vier Männer“,
das ist das Motto der Neckarsulmer a cappella-Band mundARTmonika, die sich seit ihrer Gründung vor 7 Jahren weit über die
Region hinaus einen Namen gemacht hat. Für Galaauftritte wurden die vier Nachwuchskünstler
unter anderem zum Unterneh-
mensjubiläum 100 Jahre Audi AG
gebucht, vom Goethe-Institut Tokio in die Deutsche Botschaft in Japan eingeladen und sind regelmäßig bei den beiden Festivals Haigern
Live und auf dem Gaffenberg mit
von der Partie.
Timo Mühlbacher (Countertenor),
Robert Wanek (Tenor), Christi-
an Schmierer (Bariton) und Lukas
Fluhr (Bass) interpretieren nur mit ihren Stimmen Rock- und Popklassiker wie „Papa was a rolling stone“,
„Nothing else matters“, aber auch
viele deutsche Eigenkompositionen. Mit ihrem Musikstil, den sie
selbst als „Vocal Pop Comedy“ bezeichnen, gelingt ihnen der Spagat
zwischen Gesangskunst und unterhaltsamer Bühnenshow. Mit ihrem
Gesang, der witzig-selbstironischen
Moderation und ihrem ganzen
Charme sorgen sie für beste Unterhaltung, die immer mit einem Augenzwinkern daherkommt.
Duo Burstein & Legnani in Schwäbisch-Hall
Klassik und Weltmusik
für Cello & Gitarre
Am Sonntag, 9. November 2014,
17 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) in
Schwäbisch Hall im Hällisch-Fränkischen Museum, Im Keckenhof 6,
zu Gast. Eintrittskarten gibt es im
Vorverkauf im Museum und an
der Konzertkasse ab 16.30 Uhr.
Weitere Infos und Ticketreservierung:
www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852-93
30 34.
Das Duo Burstein & Legnani präsentiert Klassik und Weltmusik
für Cello & Gitarre: leidenschaftliche Melodien, feurige Tänze und
pulsierende Rhythmen aus Spanien und Südamerika, sowie keltisch
geprägte Eigenkompositionen. Die
verschiedenen Stilarten mit ihren
interessanten ethnologischen Einflüssen führen das Publikum in eine magische Welt der Klänge und
Rhythmen. Die Arrangements von
Ariana Burstein & Roberto Legnani
verheißen stets ein Konzerterlebnis der besonderen Art.
Zu den Highlights gehören u. a. die
„Tango-Nächte in Buenos Aires“,
„O’Carolan’s Concerto“, sowie andalusische Musik „En memoria
de Paco de Lucía“. Zur Aufführung kommen auch weltbekannte
Kompositionen, z. B. das „Adagio“
von Tomaso Albinoni oder „Asturias“ von Isaac Albéniz.
Zeugnisse hoher Instrumentenbaukunst sind das von Konrad
Stoll gebaute Cello und die preisgekrönten Hopf-Gitarren „Progreso“ & „La Portentosa Furioso“. Die
beiden charismatischen Künstler lassen ihre hochwertigen Instrumente sprechen, ihre Musik berührt und beglückt zugleich. Das
Duo öffnet den Zuhörern eine
Pforte zur faszinierenden Klangwelt: zwei Virtuosen mit Elan und
einer Intensität, die in ihrem Temperament von imponierender Perfektion und überraschender instrumentaler Rollenverteilung sind.
Roberto Legnanis präzises Spiel ist
von höchster eleganter Meisterschaft, während Ariana Bursteins
bemerkenswert
geschmeidiger
Bogenstrich ein Gefühl der feurigen Hingabe vermittelt.
Dr‘Pfiff Online: www.dr-pfiff.de
Karten: Vorverkauf: 14 €
Abendkasse: 16 €
*ermäßigte Karten: 10 € / 12 €
Ihr Partner
vor dem Druck!
LOGOS · GESCHÄFTSPAPIERE · BEILAGEN
ANZE IGE N · FLYE R · VISITE N KARTE N
BRIEFBOGEN · PLAKATE · ZEITUNGEN
CORPORATE DESIGN · FESTSCHRIFTEN
KATALOGE · SCHILDER ... etc.
Vorverkaufsstellen:
Gemeindeverwaltung Untereisesheim, Tel. 07132/9974-21
Rauers Gute Stube, UntereisesheimTel. 07132/3413810
Bäckerei Kolb, Untereisesheim
Tel. 07132/42486
Buchhandlung Zimmermann
Tel. 07132/990220
* ermäßigt für Kinder und
Jugendliche bis 14 Jahre
Agentur für visuelle Kommunikation
K E LT E R ST R AS S E 8 4
7418 2 O B E R S U L M
T E L E F O N 0 713 0 4 0 514 7
T E L E F A X 0 713 0 4 0 514 8
info@mediadesign-obersulm.de
www.mediadesign-obersulm.de
17 MusiKUM
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Neues Studio-Album mit Songs von Wolle Kriwanek
und Paul Vincent: „Schwabenrock – Die Zweite“
Wir bringen Sie
in Stimmung
CD-Release-Konzert in der Festhalle
in Sulzbach mit Gitze & Band und
Stargast Paul Vincent
Das Musikhaus Heilbronn
74080 Heilbronn
Neckargartacher Straße 94
schmidtmusikhaus@gmx.de
0 71 31 . 4 88 44 88
www.musikhaus-heilbronn.de o
Kelterkonzerte STUTTGARTE R SALON I KE R
Rathaus in Sulzbach (Telefon 07193
- 9319525) und in der Buchhandlung Kreutzmann in Backnang (Telefon 07191 - 32540). An der Abendkasse beträgt der Eintritt 20 Euro.
Mehr Informationen: www.sulzbach-murr.de und www.gitze.com.
Gitze & Band präsentieren das neue Album
„Schwabenrock – Die Zweite“.
BEATRICE EGLI
„Pure Lebensfreude“-Tour startet am 1.11.
Die DSDS-Gewinnerin von 2013,
BEATRICE EGLI, startet am 1. November in ihre Gastspielreise zum
aktuellen Album. Auf dem Tourplan
der Sympathien weckenden Schweizerin stehen 21 deutsche Städte.
„Früher war mein großer Traum, irgendwann auf der Bühne stehen
und meine Lieder vor einem großen
Publikum singen zu dürfen“, erinnert sich Schlager-Shootingstar Beatrice Egli lächelnd an ihren Herzenswunsch als Kind zurück. Ein Traum,
der sich 2013 für die bezaubernde
Schweizerin mit ihrem sensationellen Sieg bei „Deutschland sucht den
Ihr freundlicher Musikhändler in der Nähe
Superstar“ erfüllt hat. Ihr Platin-veredeltes Debütalbum „Glücksgefühle“ hat die gesamte Schlagerwelt
tanzend aus den Angeln gehoben.
Mit ihrer Authentizität und in jedem Moment spürbaren Leidenschaft hat sie die deutschsprachigen Charts gesprengt und zog mit
ihrer ersten Live-Tour begleitet von
einer großen Band, Tänzern und einer visuell aufwendigen Produktion
von Triumph zu Triumph durch ausverkaufte Häuser. Mit ihrer zweiten
großen Hallentournee „Pure Lebensfreude“ durch Deutschland, Schweiz
und Österreich lebt die charmante
26jährige nun ihren wundervollen
Traum weiter! „Pure Lebensfreude“
ist ein Tourtitel, der kaum besser zu
Beatrice Egli passen könnte; strahlt
sie doch auf der Bühne genau dies
mit jedem Lächeln, mit jeder gesungenen Note und mit jeder noch so
kleinen Geste aus.
Mit im Gepäck: ihr neues Album
„Bis hierher und viel weiter“ (VÖ
24.10.2014, Universal).
Veränderung – ein mächtiges Wort,
das sich seit je her durch das aufregende Leben von Beatrice Egli
zieht und das auch heute ganz klar
das mittlerweile dritte Album der
Schweizerin bestimmt. Etwas, vor
dem die frisch gebackene ECHOPreisträgerin noch nie zurück gescheut, sondern vielmehr als Chance begriffen hat: Schon als sie im
Frühjahr 2013 über Nacht einem
Millionenpublikum bekannt wurde und im Anschluss mit ihrer CD
„Glücksgefühle“ die deutschsprachige Musiklandschaft im Sturm eroberte, veränderte sich einfach alles
für die Ausnahmesängerin vom Zürichsee. Und auch mit ihrem zweiten
Longplayer, dem Ende letzten Jahres releasten Erfolgsalbum „Pure Lebensfreude“, konnte sie ihren Superstar-Status noch ein ganzes Stück
ausbauen. Mit „Bis hierher und viel
weiter“ macht Beatrice Egli nun einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Karriere!
Wein, Weib, Gesang
Bacchantisch-dionysische Klänge
um den gärenden Saft
DI 18.11.2014 | 19:30 Uhr | Alte Kelter Eichelberg
Mit „Wein, Weib, Gesang“ von Johann Strauss und „Herbstweisen“
von Emile Waldteufel hat Kapellmeister Patrick Siben ein furioses
Programm entwickelt, das hervorragend in Württemberger Keltern
passt. An dem magischen Ort, an
dem früher Trauben getreten und
der frische, duftende Most gewonnen wurde, dort, wo Freudenfeste über reiche Ernte gefeiert
und Tränen über missratene Jahrgänge vergossen wurden, spielen
die Saloniker auf und lassen das
Konzert zum sangesfreudigen Besen werden. Eine seltene Gelegenheit für‘s Publikum, in der zweiten
Programmhälfte Wein- und Kelterlieder mitzusingen. In der Pause
wird frischer Zwiebelkuchen und
Wein angeboten.
n Dienstag, 18. Nov. 2014
19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
Alte Kelter, Obersulm-Eichelberg
Paradiesspatzen Obersulm e.V.
Tickets: vorort bei Schreibwaren
Six, Bahnhofstr., Eschenau oder Reservierung p. Mail info@dr-pfiff.de
Tickets: 18 E
Vorverkauf:
Bestell-Hotline 07192/9366931
Online: www.saloniker.de/karten
und an Easyticket- und
Reservix-Verkaufsstellen.
Kelt erkonzert
Wein, Weib, Gesang
Bacchantisch-dionysische Klänge
um den gärenden Saft
STUTTGARTER SALONIKER
MEDIADESIGN – Agentur für visuelle Kommunikation
„Ich will 100 Prozent Gitze“: Paul
Vincent, Komponist aller Titel, forderte den Sänger bei den Aufnahmen ganz und führte ihn als Produzent sozusagen zu sich selbst. Und
als Gitarrist legte Paul Vincent all seine Emotionen in die Klänge, die er
zelebriert wie kaum ein anderer.
Karten für das CD-Release-Konzert am Samstag, 15. November,
20:00 Uhr, in der Sulzbacher Festhalle mit Gitze & Band und Stargast
Paul Vincent gibt es im Vorverkauf
für 15 Euro im Rathaus in Sulzbach (Telefon 07193 - 5133; Email:
m.untermann@sulzbach-murr.de),
im Bücherladen in Sulzbach (Telefon
07193 - 931111), in Fabers Café am
Foto: Edgar Layher
Im November letzten Jahres veröffentlichte Gitze unter dem Hannoveraner Plattenlabel MiG das LiveDoppel-CD-Mediabook „Danke, mir
geht’s gut…“.
Das aufwändig gestaltete Werk beinhaltet, neben einem 52-seitigem
Booklet, „Das Beste von Wolle Kriwanek & Paul Vincent“ und wurde
beim Memorial-Konzert anlässlich
des 10. Todestages von Wolle Kriwanek am 20. April 2013 im Bildungszentrum Weissacher Tal aufgenommen. Mit dabei waren damals die
musikalischen Gäste Thomas Roth
und Sebastian Scheuthle sowie Kriwaneks musikalischer Partner und
Komponist der meisten Stücke Paul
Vincent. Für den guten Ton sorgte, wie zu Kriwaneks Lebzeiten, Uli
Eisner.
Fast auf den Tag genau ein Jahr
nach Veröffentlichung des Erstlingswerks legt Gitze nun nach und präsentiert am Samstag, 15. November,
in der Festhalle in Sulzbach an der
Murr mit seiner Band und Stargast
Paul Vincent das neue Studio-Album „Schwabenrock - Die Zweite“
(VÖ MiG: 14.11.2014).
Auf dem neuen Album sind weitere 15 Titel von Wolle Kriwanek und
Paul Vincent zu hören, die vor bis
zu 40 Jahren bereits veröffentlicht
wurden.
Ob piano oder forte – ein
Klavier macht erst richtig
Freude, wenn es fachgerecht
gewartet und gestimmt ist.
Bei uns ist Ihr Instrument in
besten Händen. Vereinbaren
Sie gleich Ihren indiviuellen
Termin!
Dienstag
18. November 2014
Alte Kelter Eichelberg
Beginn 19.30 Uhr | Einlass 19.00 Uhr
Eintritt 18 €
In Kooperation mit Paradiesspatzen Obersulm e.V.
Tickets: vorort bei Schreibwaren Six, Bahnhofstraße, Obersulm-Eschenau
oder Reservierung per Mail unter info@dr-pfiff.de. Bestell-Hotline 07192 9366931
Online bei www.saloniker.de/karten und an Easyticket-und Reservix-Verkaufsstellen.
5 x 2 Tickets zu gewinnen
für das Kelterkonzert in Eichelberg am 18.11.2014
Beantworten Sie einfach folgende Frage:
„Wie heißt der Kapellmeister der Stuttgarter Saloniker?“
Senden Sie die richtige Lösung an:
Dr‘Pfiff | Kelterstraße 84 | 74182 Obersulm-Eichelberg
Die Tickets werden unter den richtigen Einsendungen verlost.
Einsendeschluss: 7.11.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
MusiKUM
18
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 VERANSTALTUNGS-KALENDER Originalgetreue QUEEN-SHOW
live auf TOUR in Deutschland
K O N Z E R T E | E V E N T S | M U S I K V E R A N S TA LT U N G E N
SAMSTAG | 01.11.14
Soul Jazz Alliance
20:30 Uhr, Jazzclub Cave 61
Im Theaterforum K 3, Heilbronn
Albert Hammond & Band Songbook-Tour 2014 20:00 Uhr
Bürgerzentrum Brackenheim
Mittwoch | 05.11.14
3. Heilbronner Konzert
19:30 Uhr, Harmonie Heilbronn
FREITAG | 07.11.14
God Save The Queen
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
Simon & Garfunkel Tribute
20:00 Uhr, Stadthalle Sinsheim
Friedrichstraße 17, Sinsheim
Day for Night Unplugged
Cover-Band, 20:30 Uhr
Galgenhölzle, Weinsberg
Koschitzki-Pereira Duo
Brasil Antigo
20:30 Uhr, Jazzclub Cave 61
Im Theaterforum K 3, Heilbronn
Ines Martinez – Best of
Musikkabarett 20:00 Uhr
Kunstzentrum Karlskaserne
Hindenburgstr. 29, Ludwigsburg
SAMSTAG | 08.11.14
Sulmanafetza Neckarsulm
präsentiert ihre Guggenmusik
19:30 Uhr, Festhalle, Rosenstr. 11
Neckarsulm-Obereisesheim
SONNTAG | 09.11.14
Amazing Grace
18:00 Uhr, MHPArena Ludwigsburg
DIENSTAG | 11.11.14
Threshold - & Special Guest
20:00 Uhr, Rockfabrik Ludwigsburg
FREITAG | 14.11.14
Coro Allegro
20:00 Uhr, St. Josef, Weinsberg
Jimmy Cornett
and The Deadmen 21:00 Uhr
Lemmy´s Bar, Bad Friedrichshall
Band of Friends – A Celebration
of the Music of Rory Gallagher
21 Uhr Mettertalhalle, Vaihingen
SAMSTAG | 15.11.14
Annaweech
20:00 Uhr, Helmuth-Heinzel-Halle
Mainhardt-Geiselhardt
Gerhard Kübler
plays Bob Dylan Songs
20:30 Uhr, Galgenhölzle, Weinsberg
Lazy Jacks & Friends –
Jubiläumskonzert
20:00 Uhr, Flina, Kulturhalle Flein
Gitze & Band
und Stargast Paul Vincent
20:00 Uhr, Festhalle
Sulzbach a. d. Murr
Coro Allegro
20:00 Uhr, Vaterunserkirche,
Obersulm-Willsbach
Irish-Folk-Night in Eppingen
20:00 Uhr, Stadthalle Kleingartach
Güglinger Straße 24, Eppingen
Ochsenbauer meets Sokal
20:30 Uhr, Jazzclub Cave 61
Im Theaterforum K 3, Heilbronn
SONNTAG | 16.11.14
Benefizkonzert zu Gunsten
der Orgelrenovierung
Musik für Bläserencsemble
19:00 Uhr, St. Georgskirche
Obersulm-Willsbach
Coro Allegro
18:00 Uhr, St. Josef, Weinsberg
Hiss 19:30 Uhr
Kino Scala, Öhringen
DIENSTAG | 18.11.14
Kelterkonzert der Stuttgarter
Saloniker – Wein, Weib, Gesang
in Kooperation mit den
Paradiesspatzen Obersulm e.V.
19:30 Uhr, Alte Kelter
Obersulm-Eichelberg
FREITAG | 21.11.14
Classic meets Cuba II
20 Uhr, Scala Theater Ludwigsburg
Yuri Honing Acoustic Quartet
20:30 Uhr, Jazzclub Cave 61
Im Theaterforum K 3, Heilbronn
SAMSTAG | 22.11.14
Kulturveranstaltung „Irish Folk“
20:00 Uhr, Baukelter Weinsberg
43. Gastkonzert des
Württembergischen
Kammerorchesters Heilbronn
20:00 Uhr, Stadthalle Neuenstadt
Grachmusikoff
20:00 Uhr, Kulturforum Saline
Jagstfelder Str. 1, Offenau
Midge Ure (The Voice
Of Ultravox) 20:00 Uhr
Scala Theater Ludwigsburg
SONNTAG | 23.11.14
Vhs unplugged:
Netzer & Scheytt
18:00 Uhr, Spitalkirche Öhringen
Annett Louisan:
Die Tour zum neuen Album
„Zu viel Information“ 20:00 Uhr
Scala Theater Ludwigsburg
MONTAG | 24.11.14
Streichquartett –
Novus Sting Quartett
19:30 Uhr, Harmonie Heilbronn
DIENSTAG | 25.11.14
Klarinettenkonzert
20:00 Uhr, Festsaal, Klinikum am
Weissenhof, Weinsberg
DONNERSTAG | 27.11.14
Klavierduo „The pocket
orckestra” 19:30 Uhr
Schloss Horneck, Gundelsheim
FREITAG | 28.11.14
Das goldene Oberkrainer
Festival - Saso Avsenik und seine
Oberkrainer, Alpenoberkrainer
20:00 Uhr, Harmonie Heilbronn
Open Doors – Chorkonzert
20:00 Uhr, Burg Stettenfels
Untergruppenbach
Dominique Horwitz:
Horwitz singt Brel 20:00 Uhr
Bürgerzentrum Brackenheim
Gospel Konzert
mit Theresa Burnette
20:00 Uhr, Herzogskelter
Deutscher Hof 1, Güglingen
Marshall & Alexander:
Welthits 2 - Die Reise
geht weiter 20:00 Uhr
Forum a. Schlosspark, Ludwigsburg
SAMSTAG | 29.11.14
Compulsion Jazz Quintett
20:30 Uhr, Jazzclub Cave 61
Im Theaterforum K 3, Heilbronn
SONNTAG | 30.11.14
H.E.A.T. Festival
14:00 Uhr, Rockfabrik Ludwigsburg
Weitere Musiktermine finden Sie auf www.dr-pfiff.de
QUEEN II bringt die elektrisierende LIVE-Atmosphäre der legendären britischen Rock-Ikonen um Freddie Mercury zurück auf die Bühne
Nach ihren großen Erfolgen in Hallen- und auf Open Air-Events mit bis
zu 14.000 begeisterten Zuschauern
geht die MAGIC TRIBUTE SHOW
ab Oktober 2014 auf Deutschlandtour. Mit Stationen von Flensburg
bis Memmingen und Saarbrücken
bis Berlin.
QUEEN II fesselt mit einer spektakulär-bombastischen Show und
nimmt alte und neue Fans mit auf
eine musikalische Zeitreise voll ergreifender Erinnerungen und hochemotionaler Momente. Vor Gänsehaut wird gewarnt!
Die fünf QUEEN II-Bandmitglieder
sind nicht nur leidenschaftliche Profis, sondern auch «Queen»-Fans der
ersten Stunde und echte Zeitzeugen: „Die geballte Live-Power von
«Queen», die uns in den 70ern und
80ern schier überwältigt hat, bringen wir heute als authentisches
Showerlebnis zurück auf die Bühne“, erklärt Gitarrist Wolf Kuntze, der
verblüffend echt aussehende Brian
May der Band. Und spätestens
wenn der kaum vom Original zu unterscheidende Frontman die Bühne
entert, hält es niemanden mehr auf
den Sitzen...
In der über zweistündigen Show
erwarten den Zuschauer mehr als
zwanzig «Queen»-Klassiker, die wie
beim Original natürlich lautstark mitgesungen werden dürfen. Darunter Hymnen wie Bohemian Rhapsody, I Want To Break Free, Crazy
Little Thing Called Love, Under Pressure, We Will Rock You, We Are the
Champions, A Kind of Magic, Radio Ga Ga, Another One Bites the
Dust, Somebody to Love sowie Killer Queen.
Weitere Infos: www.queen2.de
www.facebook.com/Q2MAGIC
21 OCTAYNE
Begleiten URIAH HEEP auf deren Herbsttournee
Sie sind so etwas wie der neue
Kraftstoff, der der Musikszene anno 2014 gewaltig Schub verpassen
wird: anspruchsvoll, zeitgemäß und
mit großartigen, packenden Hooks
und Melodien ausgestattet, stimmt
bei 21 OCTAYNE die Chemie in jeder Hinsicht. Im Herbst wird das
Quintett, besser gesagt die SUPERGROUP, bestehend aus Sänger
Hagen Grohe (The Joe Perry Project), Gitarrist Marco Wriedt (Axxis),
Baissist Andrew “The Bullet” Lauer (Paul Gilbert) und Schlagzeuger Alex Landenburg (Rhapsody)
die britische Rock-Legende URIAH
HEEP auf deren Herbst-Tournee
begleiten.
Die Newcomer werden dabei auf allen nicht-bayerischen Shows im Vorprogramm zu sehen sein.
Gitarrist Marco Wriedt dazu: „Wir
freuen uns sehr, mit einer Rock-Legende wie URIAH HEEP auf Tour
gehen zu können. Die Band steht
für zeitlos gute Rockmusik. Wir hoffen, dass wir mit unserer Version,
Rockmusik fürs 21. Jahrhundert zu
schreiben, zu möglichst tollen und
unvergesslichen Konzertabenden
beitragen können.“
Für 21 OCTAYNE steht das Kreieren
eines frischen Sounds und das Überwinden von Schranken im Schaffensfokus. Man will den Hörer in ein
neues musikalisches Zeitalter trans-
portieren, das sich fernab von Klischees oder Zwängen bewegt. Im
Oktober veröffentlichte die Band,
die aus unterschiedlichen Teilen
Deutschlands stammt, ihr Debütalbum „Into The Open“, das von etlichen Radiosendern bereits vorgestellt wurde.
Bei der Gastspielreise mit URIAH
HEEP wird es sich um die erste längere Deutschlandtournee für 21
OCTAYNE handeln. Die Band wird
die britischen Rocker, die bereits
seit den frühen 70ern aktiv sind
und mit Songs wie „Lady In Black“
oder „Easy Livin“ Welthits schrieben, auf insgesamt 12 Terminen
begleiten. www.21oktayne.com
Denken Sie an Ihre Werbemaßnahmen für 2015!
Jetzt planen und attraktive Abschluss-Rabatte sichern!
Dr‘Pfiff - die regionale Monatszeitung
ANZEIGENBERATUNG: 07130 405147 | info@dr-pfiff.de
19 MusiKUM
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 SKYLIGHTS AUF KIRCHENTOUR 2014
Nach zwei erfolgreichen Kirchentouren mit über 3.000 Besuchern,
sowie dem super erfolgreichen WinterWunderland mit 1.000 verkauften
Tickets gehts es 2014 wieder auf
Kirchentour.
„Skylights“ – das ist Emotion pur, ein
ambitionierter Chor von Profi-Musikern geschmackvoll untermalt. Die
begeisterten Besucher ihrer Konzerte können es bestätigen: jeder
neue Auftritt des jungen Ensembles überrascht und überbietet den
letzten. „Skylights“ reißen mit, stecken an, entzünden bei ihren Zuhörern wahre Freudenfeuer. Ob bekannte Popsongs, kraftvoll rockende
Power-Nummern oder gefühlvolle
Gospelsongs, „Skylights“ ziehen alle Register, um ihr Publikum zu beglücken.
Mit im Programm sind besinnliche
Lieder, der Jahreszeit entsprechend
etwas nachdenklicher, doch am Ende soll die Freude im Vordergrund
stehen. Titel wie „Happy“ und „Just
the way you are“ fordern zum mitsingen und mittanzen auf.
Die ausgefallenen Arrangements
der Band unterstreichen die frischen
Chorsätze. Der Pianist spielt gleichzeitig Schlagzeug, der Bassist trommelt und der Percussionist spielt Gitarre. Man muss es gesehen haben,
um es glauben zu können.
TERMINE:
n Freitag, 21.11.2014
Ellhofen, kath. Kirche Heilig Kreuz
Beginn: 20:00 Uhr / Einlass: 19:30 Uhr
Ideal für Anfänger & Wiedereinsteiger
Sie sind sich noch nicht sicher, ob das gewünschte
Instrument das Richtige ist? Kein Problem, mieten
Sie Ihr Wunschinstrument – wir beraten Sie gerne!
Ihr freundlicher Musikhändler in der Nähe
Das Musikhaus Heilbronn
74080 Heilbronn
Neckargartacher Straße 94
info@musikhaus-heilbronn.de
0 71 31 . 4 88 44 0
www.musikhaus-heilbronn.de o
n Samstag, 22.11.2014
Widdern, Ev. Laurentius-Kirche
Beginn: 19:30 Uhr / Einlass: 19:00 Uhr
n Sonntag, 23.11.2014
Michelfeld, Ev. Kirche Peter und Paul
Beginn: 17:00 Uhr / Einlass: 16:30 Uhr
ANZEIGE
Freitag, 28. November 2014 | 18.30 Uhr
Romantik-Dinner
mit MIKE JANIPKA
Erleben Sie den Sänger und Gitarristen
Mike Janipka bei Hohly!
Zur Livemusik servieren wir Ihnen ein köstliches 4-Gänge-Menü
inkl. Musikbeitrag für 49 Euro Gitarrenzauber mit Mike
Janipka! Seine Stimme und eine akustische Gitarre genügen
ihm um seine Zuhörer
zu überzeugen -Köstliches 4-Gang-Romantik-Dinner mit Live-Musik von Mike Janipka
in stimmungsvoller Atmosphäre bei Kerzenschein. Für einen
perfekten Abend, der keine Wünsche offen lässt und bei über hundert Kerzen Feuer in die Beziehung
bringt... Gute Küche und romantisches Ambiente beim HOHLY,
dem Restaurant mit dem besonderen Charme und der wunderschönen Aussicht ins Weinsberger Tal.
Mike Janipka hat sich in den letzten Jahren in Sachen Musik einen
hervorragenden Namen in BadenWürttemberg erspielt.
Seine Stimme und eine
akustische Gitarre genügen ihm um seine Zuhörer zu überzeugen. Das
gelingt ihm mit Titeln
von Reinhard Mey, Hannes Wader, Paul Simon
oder Herbert Grönemeyer genauso, wie mit den
Klassikern aus Folk, Pop
und Rock, von Songschreibern wie Cat Stevens, Paul Simon, Don Mclean oder Van Morrison bis hin zum Rock‘n‘Roll.
Gesang und akustische Gitarre verschmelzen hier mühelos zu musikalischer Einheit. Unzählige Liveauftritte, darunter Gastspiele in den USA
und Irland, haben Mike Janipka zu
einer Musikerpersönlichkeit reifen
lassen, die auch den internationalen Vergleich nicht scheuen muss.
Die samtweiche, enorm wandlungsfähige Stimme mit dem unverwechselbaren Timbre, sein faszinierend virtuoses Gitarrenspiel
und die ungemein sympathische
Ausstrahlung des Vollblutmusikers
lassen jedes Konzert zu einem eigenen Erlebnis werden, ein harmonischer und unvergesslicher Abend
ist garantiert.
Ein überaus harmonischer Musikgenuss, der zum Wohlfühlen einlädt. Die Rheinpfalz schreibt: „Es
gibt nur noch wenige Chansonniers, die die Grammatik der unerreichbaren, aber immerzu ersehnten Glückszustände so perfekt
beherrschen wie Mike Janipka.“
Erleben Sie ihn live bei uns im Gasthof Hohly in Löwenstein!
Der Eintritt beträgt 49 Euro, Kartenvorverkauf und Reservierung unter Telefon 07130 1313 oder über
unser Kontaktformular auf www.
gasthof-hohly.de.
Gasthof Hohly
Friedhofweg 5, 74245 Löwenstein
Konzert von CORO ALLEGRO
am 14./15. und 16. November 2014
Mache deine Seele frei, lass‘ Sorgen
und Alltag hinter Dir und spüre die
Kraft der Musik, des Gesangs und
der Worte.
So möchte der Weinsberger Chor
Coro Allegro mit seinem Leiter Adrian Lewczuk zum Konzerterlebnis auffordern. Das neue Programm
steht genau unter dem Motto: „Free
your soul“. Mitreißende Gospels aus
Amerika gehen in Hände und Füße, innige musikalische Gebete öffnen das Herz. Die ausdrucksstarke
Interpretation der Sänger ergänzt
die brillante Band mit Adrian Lewczuk (Klavier), Andreas Rapp (Saxophon), Dominik Bornhorn (Bass)
und Raffael Lewczuk (Schlagzeug).
Die Aufführungstermine sind am
Freitag, 14. November, 20 Uhr in der
kath. Kirche Weinsberg, Samstag
15. November, 20 Uhr in der kath.
Kirche in Obersulm-Willsbach
und am Sonntag, 16. November noch einmal
in der kath. Kirche Weinsberg,
um 18 Uhr.
Der Eintritt beträgt 10,00 Euro für Erwachsene, 6,00 Euro für
Jugendliche und
Kinder unter 18
Jahre. Karten gibt es im Vorverkauf
im katholischen Pfarrbüro Weinsberg, bei der Buchhandlung Back in
Weinsberg und Obersulm-Willsbach.
…garantiert anders!
KIRCHENTOUR 2014
mit
kom
ple
Pro neuem tt
gram
dem
m in
C
k
„HA hart-Hi l.
PPY t: !
“
FR 21.11.2014 ELLHOFEN
kath. Kirche Heilig Kreuz!
SA 22.11.2014 WIDDERN
Ev. Laurentius-Kirche!
S0 23.11.2014 MICHELFELD
Ev. Kirche Peter und Paul
FREITAGS-TERMINE
19:30 UHR EINLASS
20:00 UHR BEGINN
!
!
SAMSTAGS-TERMINE
19:00 UHR EINLASS
19:30 UHR BEGINN
SONNTAGS-TERMINE
16:30 UHR EINLASS
17:00 UHR BEGINN
DER EINTRITT IST FREI - UM SPENDEN WIRD GEBETEN
Liederkranz Untergruppenbach
KIRCHENKONZERT
8. November 2014 | 19.30 Uhr
Evangelische Kirche Untergruppenbach
An diesem Samstag möchte Sie der Liederkranz und der Projektchor
„Canto Allegro“ auf die stillere Jahreszeit einstimmen. Die Chöre werden durch Orgel und Streichquartett verstärkt - bei den schönen Liedern von Silcher, Rabe, Heizmann, Schäl, Fietz, Mendelssohn-Bartholdy
und Rutter und einigen Gospels. Der Eintritt beträgt € 8,00.
www.liederkranz-untergruppenbach.de
4. Dezember 2014 | 20.00 Uhr
Konzert des Philharmonischen
Chores Heilbronn in der
Kilianskirche
Am Donnerstag, dem 4. Dezember 2014 führt der Philharmonische
Chor Heilbronn aus Anlass des 70. Jahrestages der Zerstörung Heilbronns das Deutsche Requiem von Johannes Brahms auf.
Das Gedenkkonzert beginnt um 20 Uhr in der Kilianskirche. Unter der
Leitung von Dirigent Ulrich Walddörfer musiziert der Philharmonische
Chor gemeinsam mit den Solisten Lydia Zborschil (Sopran) und Ulf
Bästlein (Bariton) sowie Mitgliedern des Staatsorchesters Stuttgart.
Eintrittskarten gibt es in der Tourist Information Kaiserstraße und an der
Abendkasse. Weitere Informationen sind im Internet unter www.philharmonischer-chor-heilbronn.de zu finden.
Heimat neu entdecken
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 20
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.
Heimat neu entdecken Tourismusregionen
in Baden-Württemberg
entwickeln sich nachhaltig
und zukunftsfähig weiter
„Nachhaltige
Urlaubsangebote
werden von unseren Gästen in
Baden-Württemberg immer mehr
nachgefragt. Der verantwortungsbewusste Umgang mit vorhandenen Ressourcen wird zu einem
immer wichtigeren Entscheidungskriterium bei der Urlaubsplanung.
Mit dem Nachhaltigkeits-Check
für Tourismusdestinationen unterstützt die grün-rote Landesregierung die Tourismusregionen
im Land dabei, sich auf den Weg
der Nachhaltigkeit zu begeben
und sich damit am Markt zu positionieren. Bei dem Zertifizierungsverfahren werden alle drei Säulen
der Nachhaltigkeit beleuchtet: die
Ökologische, die Ökonomische
und die Soziokulturelle. Vier Tourismusdestinationen im Land sind
Vorreiter beim NachhaltigkeitsCheck: der Europa-Park, der Kurort Bad Dürrheim, der Naturpark
Schwäbisch-Fränkischer Wald und
die Stadt Stuttgart. Der Naturpark
Schwäbisch-Fränkischer Wald ist
aufgrund seiner landschaftlichen
Gegebenheiten besonders für Urlaub und Erholung geeignet und
strebt eine nachhaltige touristische Entwicklung an. Daher freue
ich mich sehr, dass ich dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
heute die Auszeichnung ‚Nachhaltiges Reiseziel‘ überreichen darf“,
sagte der Amtschef im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Ministerialdirektor Wolfgang Reimer, am Sonntag
(5. Oktober) in Murrhardt (RemsMurr-Kreis).
„Der Naturpark bietet mit seinen
ausgedehnten Mischwäldern, klaren Bächen in malerischen Wiesentälern und verborgenen Seen viele Möglichkeiten zum Wandern,
Radfahren, Reiten oder Baden. Der
Nachhaltigkeits-Check ist für uns
ein praktikables Instrument, den
Tourismus im Naturpark nachhaltig und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln“, betonte Thomas
Bernlöhr, Vorsitzender des Naturparkvereins.
Baden-Württemberg nimmt
mit Destinationszertifizierung
Vorreiterrolle ein
„Die grün-rote Landesregierung
hat gemeinsam mit dem renommierten Zertifizierungsunternehmen TourCert ein praktikables Zertifizierungsverfahren entwickelt,
bei dem sich erstmals ganze Destinationen auf den Weg der
Nachhaltigkeit begeben“, sagte
Ministerialdirektor Reimer. Die Destinationen würden durch die systematische Prüfung ökologischer,
ökonomischer und soziokultureller
Nachhaltigkeitskriterien dabei unterstützt, Stärken und Handlungsfelder aufzudecken. „Auf der Basis der Bestandsaufnahme wird ein
Verbesserungsprogramm entwickelt, umgesetzt und abschließend
bewertet“, sagte Reimer.
„Im Naturpark legen wir besonderen Wert auf regionale Produkte.
Deshalb streben wir an, den Anteil von regionalen, biologischen
und Fair-Trade-Produkten in der
ansässigen Gastronomie und Hotellerie zu erhöhen“, unterstrich
Bernhard Drixler, Geschäftsführer
des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Darüber hinaus verfolge der Naturpark das Ziel, den
Energieverbrauch um 10 Prozent
zu reduzieren und gleichzeitig den
Anteil der erneuerbaren Energien bei den Leistungsträgern um 5
Prozent zu erhöhen, so Drixler abschließend.
Hintergrundinformationen:
Vorreiter des NachhaltigkeitsChecks sind die vier Destinationen Europa-Park, der Kurort Bad
Dürrheim, der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald sowie die
Stadt Stuttgart. Der Europa-Park
und der Kurort Bad Dürrheim wurden bereits als nachhaltige Reiseziele ausgezeichnet. Die Landeshauptstadt Stuttgart wird ihre
Auszeichnung in Kürze erhalten.
Infos: http://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unsere-themen/tourismus/nachhaltigertourismus/nachhaltigkeitscheck
Denken Sie rechtzeitig
✩ an Ihre Weihnachts- ★ ★
★
werbung im Dr‘Pfiff!
★
Die Dezember-Ausgabe erscheint am
✩
Samstag, 29. November 2014
✩
Anzeigenschluss: Mittwoch, 19. November 2014
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
★
NATURPARK
aktiv
n Samstag, 01. November
Allerheiligen
Den letzten Pilz holen
die Wildschweine
Auch im beginnenden Spätherbst
kann man noch Pilze finden, sogar
für Pfanne und Kochtopf – wenn
das Wetter mitspielt. Nach der Exkursion wird eine kleine Pilzschau
mit dem Sammelergebnis durchgeführt. Naturparkführer Albrecht
P. Block erwartet Sie in KaisersbachEbnisee bei der Infohütte an der
Bushaltestelle. Die nicht barrierefreie
Exkursion dauert 2-3 Stunden und
kostet 8 € pro Person, Kinder bis 14
Jahre 4 €. Mitzubringen sind Handvesper, Getränk, Sammelkörbchen
und ein Messer. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 07183-428859
od. block@die-naturparkfuehrer.de
Grenzpatrouille am
Welterbe Limes
Am Streckenabschnitt 9 des obergermanischen Limes steht die
Wachtposten-Rekonstruktion
bei
Gailsbach. Wie verlief der Alltag eines Soldaten, und gab es damals
auch schon Käse? Von Geißelhardt
aus wandern wir gemeinsam mit
Naturparkführerin Michaela Köhler
entlang des Limes bis zur Hofkäserei
Bundschuh. Dort können wir ein leckeres Käsevesper verkosten. Treffpunkt ist um 14 Uhr in MainhardtGeißelhardt am Parkplatz Festhalle.
Die ca. 3-stündige Wanderung kostet 6 € pro Person, Kinder 3 € und
Käsevesper 10 €. Bitte eine Tasse
mitbringen und bis 28. Oktober anmelden. Weitere Infos unter Telefon
0160-3557831, koehler@die-naturparkfuehrer.de
n Sonntag, 2. November
trunk. Die Streckenlänge beträgt ca.
5-6 km. Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos unter: Telefon
07130-401120, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
Burg Stettenfels um 10 Uhr. Wir werden ca. 3,5 Stunden unterwegs sein
und benötigen ein funktionstüchtiges Mountainbike und Helm sowie
fahrtechnisches Können und Kondition für mehrstündige Tour. Getränn Sonntag, 9. November
ke, Verpflegung und kleines ReparaMärchenhafte
turset sind selbst mitzuführen. Die
Aspacher Aussichten
Tour kostet 7 € pro Person. AnmelVersteckt im Wald hoch über den dung bitte bis 14. November unter
Weinbergen entführt ein kleiner unter: Telefon 07131-477960 pfefPfad in die mystische Welt der Sa- fer@die-naturparkfuehrer.de
gen und Märchen. Während der
Wanderung gibt es einiges zu ent- n Sonntag, 23. November
decken und zu hören, aber auch zu Fackelwanderung
tun. Naturparkführerin Gisela Weigle Eine Tour für die ganze Familie auf
erwartet Sie um 14 Uhr in Aspach- eine abwechslungsreiche FackelAllmersbach am Weinberg, Wen- wanderung durchs Fornsbacher Honigtäle. Begleitet von einer abenteuerlichen Schatzsuche, sammeln
wir gemeinsam mit Naturparkführerin Ruth Bohn Wildkräuter, die dann
in der Scheune des landwirtschaftlichen Anwesens der Familie Heinz
zu einer köstlichen Bauernmahlzeit
mit Kräutertee und Punsch zubereitet werden. Treffpunkt ist um 17 Uhr
in Murrhardt-Fornsbach, Ortsmitte
in Richtung Neuhauser Tal, Wanderparkplatz. Wir werden ca. 3 Stunden
unterwegs sein, die Strecke ist nur
bedingt kinderwagentauglich. Diese
Tour kostet 9 € pro Person, Kinder
5 €, inkl. Fackel. Die Bauernmahlzeit
ist im Preis nicht inbegriffen. Anmeldung bitte bis 19. November unter
Telefon 07184-2198 bohn@die-naturparkfuehrer.de
Sonntag, 30. November
Die Römer in
Welzheim –
gertschützenhaus – ist ab Ortsmitte Rundgang zu den drei
ausgeschildert. Die nicht kinderwa- Kastellen
gentaugliche Wanderung dauert ca.
2 Stunden und kostet 4 € pro Person, Kinder sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere
Infos unter: Telefon 07191-68234
weigle@die-naturparkfuehrer.de
Sagen und
Märchen der
Löwensteiner Berge
n Sonntag, 16. November
so manch schaurige Geschichten zu
erzählen, die zum Teil an den Originalschauplätzen wieder lebendig
werden. Vorbei am Sandberg erreichen wir Vorhof, wo es durch das
Buchbachtal wieder hinauf zum
Bleichsee geht. Die vermoosten
Reste eines Sandsteinkreuzes am
Wegesrand deuten auf die bis heute
überlieferte Sage und tragische Geschichte des „Jäger Gilg“ hin. Ob der
Bleichsee-Wassermann nochmals
aus den Tiefen des Sees auftaucht?
Naturparkführerin Sabine Rücker
erwartet Sie um 14 Uhr in Löwenstein, L 1111 Richtung Vorhof, Wanderparkplatz Bleichsee. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden und
kostet 7,50 € pro Person, inkl. Um-
Mit dem Mountainbike erleben
wir gemeinsam mit Naturparkführer Klaus Pfeffer die ganze Schönheit des Herbstwaldes in den Löwensteiner Bergen. In stetigem Auf
und Ab „erfahren“ wir uns so manche unbekannte Ecke der Keuperlandschaft und genießen dabei die
herrlichen Ausblicke über die spätherbstliche Landschaft. Treffpunkt
ist in Untergruppenbach, Parkplatz
Mit dem
Mountainbike durch
In den Löwensteiner Bergen gibt es den Herbstwald
110 Jahre waren römische Soldaten an der vordersten Limeslinie in Welzheim stationiert. Diese Grenzlinie gehört seit 2005
zum UNESCO-Welterbe. Drei Kastelle geben Zeugnis von der großen Bedeutung des Militärstandortes Welzheim. Auf Wunsch ist zum
Abschluss noch ein Besuch der Römerabteilung im Welzheimer Museum möglich. Naturparkführer Wolfgang Grabe erwartet Sie um 10.30
Uhr in Welzheim am Busbahnhof.
Der Rundgang dauert ca. 4,5 Stunden, ist ca. 6 km lang, barrierefrei
und kinderwagentauglich.
Kosten: 8 € pro Person, Kinder frei.
Getränke und Rucksackvesper bitte mitbringen. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich. Weitere Infos unter: Telefon 07182-7726 grabe@
die-naturparkfuehrer.de
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V.
Naturparkzentrum Marktplatz 8 • 71540 Murrhardt
Tel. 07192-213-888 • Fax -213-880
info@naturpark-sfw.de • www.naturpark-sfw.de
Besuchen Sie unser Naturparkzentrum zu folgenden Öffnungszeiten:
MO, DI u. DO: 10 - 12.30 u. 14 - 17 Uhr / FR: 10 - 12 u. 13 - 16 Uhr
SA: 10 – 13 Uhr / Sonn- und Feiertage: 13 - 16 Uhr
21 Treffpunkt Erlenbach
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 TRE FFPU N KT
Erlenbach
– ANZEIGEN –
• UnfallInstandsetzung
• Karosseriereparaturen
• Lackservice
www.karosserie-riedle.de
In den Lachen 10 • 74235 Erlenbach • Tel. 07132 18764
LINCOLN California Town Car
D
9,5 m
Schrift ist abnehmbar. Dekoration auf Wunsch.
Die SIMSALABIM Geburtstags-Kutsche
Spezialist für Unfallreparaturen
Zum Kindergeburtstag holen wir euch ab und fahren euch wieder zurück.
Bei
besonderen Fahrzeug!
Fahrzeug!
Beieinem
einembesonderen
besonderen Anlass bedarf
bedarf es
es einem
einem besonderen
heimfahren zu lassen.
Das lässt die
vatenicht
Fahrt wirken,
können Sie
Eleganter
kann
einein
Hochzeitspaar
Eleganter
kann
Hochzeitspaar
als die
mitLimo
der buStretchlimousine
und Chauffeur
Kinderherzen
auf
jeden
Fall höchen.
Wahrscheinlich
günstiger
als
nicht
wirken,
als
mit
der
Stretchlistilvoll vorzufahren. Auch für Junggesellenabschiede, Party-oder Konzertbesuche, Flughafenherschlagen
und
wird
ein
einmaliSie
denken!
mousine
und
Chauffeur
stilvoll
transver oder jede andere geschäftliche oder private Fahrt können Sie die Limo buchen.
vorzufahren. Auch für Junggesel- Kinder haben die Möglichkeit, sich ges Erlebnis darstellen. Wir beraten
Wahrscheinlich günstiger als Sie denken! Wir beraten und informieren Sie gerne.
lenabschiede, Party- oder Konzert- mit der Stretchlimousine zu ihrer Ge- und informieren Sie gerne.
Tel.07132/3809747
oder an der
SIMSALABIM-Eingangskasse.
zuhause
mitsamt ih- Tel. 07132/3809747 oder an der
besuche,
Flughafentransfer oder burtstagsparty
jede andere geschäftliche oder pri- ren Gästen abholen und wieder SIMSALABIM-Eingangskasse.
Spiel und Spaß für die ganze Familie auf über 3000 m 2 Hallenfläche
Mo. - Fr. 14 - 19 Uhr, Sa., So., Feiertag, Ferien BW 10 - 19 Uhr
Im Unterwasser 17 • 74235 Erlenbach • Tel. 07132-38 09 747
www.simsalabim-erlenbach.de
Top Car Service in Erlenbach:
Top-Service rund ums Auto
Bereits seit über 25 Jahren können
Sie bei Top Car Service Neuwagen und Gebrauchtwagen zu
günstigen Preisen erwerben.
Den Kunden entstehen durch den
Direktimport von EU-Neufahrzeugen erhebliche Preisvorteile im
Vergleich zum herkömmlichen
Autokauf. Im Angebot ist auch die
Vermittlung von Deutschen Neuwagen zu Top Preisen.
Der Komplettservice aus Versicherung sowie Finanzierungs- und Leasingangeboten wird ebenso angeboten, wie ein breitgefächertes
Zubehörprogramm aus Reifen, CarHifi, Navigationsgeräten und vielem
mehr.
Die Kundenzufriedenheit steht bei
der Inhaberfamilie Baum stets im
Mittelpunkt. Natürlich sind auch
die Lieferzeiten extrem kurz gehal-
ten: Lagerfahrzeuge sofort zum
mitnehmen – Wunschbestellungen zehn bis zwölf Wochen. Der
schnelle Fahrspaß ist immer garantiert.
In der hauseigenen Kfz-Meisterwerkstatt werden alle gängigen
Wartungs- und Raparaturarbeiten
angeboten. Hierzu zählen unter
anderem HU und AU-Abnahme,
Unfallinstandsetzung sowie ein
Mietwagenangebot.
Bei einem Unfall oder einer Panne
steht ein eigenes Abschleppfahrzeug zur Verfügung. Dieser Service
gilt nur für die nähere Region.
Eine lackschonende Textil-Waschanlage, die allen Kunden zugänglich ist, rundet den Rundumservice ab und sorgt für den richtigen
Glanz am PKW.
Ihr Partner
vor dem Druck!
trum des Familienunternehmens
beinhaltet auch die komplette Schadensabwicklung im Haftpflicht- und/oder Kaskoschadenfall (ohne Rechtshilfebelehrung).
Vom Kostenvoranschlag bis hin
zum Mietwagenservice steht das
Team der Firma Riedle den Kunden zur Seite.
24 h!
n
n
n
n
n
n
n
n
- emergency-key-service Talstraße 42
Tel. 07132-2318
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr
Samstag
08.00 - 13.00 Uhr
LIEFER- UND FESTSERVICE • ABHOLMARKT
LOGOS · GESCHÄFTSPAPIERE · BEILAGEN
ANZEIGEN · FLYER · VISITENKARTEN
BRIEFBOGEN · PLAKATE · ZEITUNGEN
CORPORATE DESIGN · FESTSCHRIFTEN
KATALOGE · SCHILDER ... etc.
Agentur für visuelle Kommunikation
K E LT E R ST R AS S E 8 4
7418 2 O B E R S U L M
T E L E F O N 0 713 0 4 0 514 7
T E L E F A X 0 713 0 4 0 514 8
info@mediadesign-obersulm.de
www.mediadesign-obersulm.de
Karosserie Riedle ist seit mehr als
20 Jahren der Meisterbetrieb für
die fach- und sachgerechte Unfallinstandsetzung in Erlenbach.
Karosseriearbeiten an Fahrzeugen
aller Marken und Fabrikate gehören ebenfalls zum Tätigkeitsfeld,
wie ein umfassender Service im
Lackierbereich. Das Leistungsspek-
An der Kelter 1
Erlenbach-Binswangen
Das Weinbaumuseum
ist ganzjährig geöffnet –
zur Zeit allerdings nur
auf Vereinbarung.
Bitte melden Sie sich
und Ihre Gruppe
vorab an unter
Telefon 07132 343870
Durstlöscher seit 114 Jahren
Die Frili-Getränkequelle ist bereits
seit dem Jahr 1900 ein fester Bestandteil der Gemeinde Erlenbach.
Keine Lust auf Kisten schleppen
oder einfach kein Platz im Auto?
Dann können Kunden den Heimlieferservice von Frili in Anspruch
nehmen. Der Einkauf wird bequem bis an die Haustüre gefahren. Das Getränkeunternehmen ist
auch der kompetente Ansprech-
partner, wenn es um die Ausstattung von Festen geht – ganz
egal, ob in Vereinen oder privat.
„Wir kommen auch, wenn es einmal schnell gehen muss, zum Beispiel am Sonntag“, verspricht Inhaber Eric Bratz, der das Haus nun in
vierter Generation führt. Auf 200
Quadratmetern gibt es in der Talstraße alle gängigen Getränke bekannter Marken.
Wein Aktuell
22
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Sonntag, 16. November 2014 | 11:00 bis 17:00 Uhr
Privatkundentag
am Sonntag, den 16.11.2014
von 11 bis 17 Uhr im Weinhaus
Eberstadt, Lennacher Str. 25
Unser Programm für Sie:
• exquisite Auswahl der Weine der Winzer vom Weinsberger Tal
• Vorstellung des Premiereweins unserer
Jungwinzergruppe „FreiDenker“
• Käsespezialitäten der Feinkäserei Stich
• Schüler der Werkrealschule Weinsberg präsentieren
ihr Olivenölprojekt
• Bewirtung durch den Landgasthof Krone, Eberstadt
• Kaffee & Kuchen von der Bäckerei Weissmann, Obersulm
• und vieles mehr
Selbstverständlich hat an diesem Tag unser Verkauf
in Eberstadt geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Privatkundentag
im Weinhaus Eberstadt
Die Winzer vom Weinsberger Tal
veranstalten am Sonntag, den
16. November 2014 von 11:00
bis 17:00 Uhr im Weinhaus in
Eberstadt ihren traditionellen Privatkundentag. Die Besucher erwartet eine große Auswahl der
edlen Tropfen aus Eberstadt, Löwenstein, Willsbach und Eschenau.
ren Premierenwein – einen 2013er auf ihre Kosten und finden sicherSpätburgunder trocken, im Bar- lich den ein oder anderen Tropfen,
der die besinnlichen Tage angerique gereift – präsentieren.
nehm ergänzt.
Erstmalig bei dieser Verkostung wird
auch der neu im Sortiment befind- Beim Privatkundentag in Eberliche 2013er Sauvignon Blanc stadt präsentieren sich weitere retrocken präsentiert – ein Wein, gionale Anbieter – angefangen
angesiedelt in der Premiumserie von Schmuck und Blumen bis hin
„Edelstein“ der Winzer vom Weins- zu Käse und dem Olivenölprojekt
Mit besonderem Stolz werden berger Tal. Auf jeden Fall kommen der Schüler der Werkrealschule
die Jungwinzer „FreiDenker“ ih- Weinliebhaber an diesem Tag voll Weinsberg.
Für das leibliche Wohl sorgt der
Landgasthof Krone aus Eberstadt
mit regionalen Speisen. Ein Besuch
lohnt sich. Der Eintritt ist frei.
Die Jungwinzer „FreiDenker“ präsentieren ihren Premierenwein –
einen 2013er Spätburgunder trocken – im Barrique gereift.
Winzer vom Weinsberger Tal eG · Reisacher Str. 5 · 74245 Löwenstein
Telefon: 07130 461200 · Telefax: 07130 3266
info@weinsbergertal-winzer.de · www.weinsbergertal-winzer.de
. . . wir suchen Verstärkung!
Aussendienstmitarbeiter/in
mit Verkaufstalent für Anzeigenakquise und -Beratung
im Raum Heilbronn und Öhringen auf Provisionsbasis.
MEDIADESIGN –
Agentur für visuelle Kommunikation
74182 Obersulm | Kelterstraße 84 | Tel. 07130 405147
GENUSS. GESCHMACK. GESCHENKE.
Wein- und Sektkellerei Stengel
Ringstraße 7 · 74189 Weinsberg-Gellmersbach
www.stengel-sekt.de
Tel. 07134 14765 · Fax 07134 7019
Ailringen – Am Freitag, den 21. November, um 19 Uhr lädt das Alte Amtshaus alle Weinliebhaber zu
einem ganz besonderen Highlight:
Philippe Nusswitz, 1986 zum weltbesten Sommelier gewählt, ist zu
Gast im Amtskeller. Er bringt zum
einen exzellente Weine mit und gibt
zum anderen sein großes Fachwissen rund um den Wein zum Besten.
Philippe Nusswitz bereiste nach Erhalt dieser hochkarätigen Auszeichnung die weite Welt und sammelte während seiner Wanderjahre die
unterschiedlichsten Erfahrungen in
zahlreichen Weingütern. So lag es
nahe, selbst ein Weingut zu führen
und die eigenen Weine zu produzieren. Den perfekten Ort dafür fand
er am Fuße der Cevennes im
Languedoc/Frankreich. Gleich sein
erster Wein erhielt eine bedeutende
Auszeichung. Die Gäste dürfen sich
daher auf sehr exquisite Tropfen
freuen! Sternekoch Sebastian Wiese
hat dazu ein fantastisches 4-GangGourmetmenü kreiert. „Ich bin ein
großer Fan von Philippe Nusswitz
und schätze seine Weine bzw. seine Weinempfehlungen ausserordentlich. Unsere Gäste werden diese Degustation als unvergessliches
Erlebnis in Erinnerung behalten“, so
Gastgeber Olaf Pruckner.
Denjenigen, die im Anschluss an
den Weinabend die Nacht im Hotel
verbringen möchten, stehen die ge-
– Kerner und Konsorten –
Schwäbische Dichter und der Wein
Mittwoch, 19. November 2014, 19:00 Uhr
Weingut Martin Able Heilbronn
Besuchen Sie unser Weinlädle in der Ringstraße 7
in 74189 Weinsberg/Gellmersbach
Für jeden das passende Geschenk ...
Unser Weihnachtsmarkt am 2. Advent
NEU und einmalig in Deutschland
Williams Birnensekt – traditionelle Flaschengärung
nur aus dem Hause Stengel.
07.10.2014 10:46:28
Weinhaus Eberstadt
Lennacher Str. 5 - 74246 Eberstadt
Weinabend im Sternerestaurant
Amtskeller mit dem weltbesten Sommelier
Philippe Nusswitz
Das literarische Weinkolleg
WEIN- UND SEKTPRÄSENTE
DER GANZ BESONDEREN ART
STN_2014_004_Geschenke-V05.indd 1
ANZEIGE
Der Arzt und Dichter Justinus Kerner war ein geselliger Mensch.
Schon zu Schulzeiten schloss er literarische Freundschaften mit Ludwig Uhland und Gustav Schwab
und gründete die später so genannte Schwäbische Dichterschule. Das Weinsberger Kernerhaus
hat viele berühmte Gäste gesehen, und alle wurden mit Württemberger Wein bewirtet. Der
Hausherr selber war dem edlen
Rebensaft ebenfalls durchaus zugeneigt, er hat ihn nicht nur in unzähligen Versen besungen, sondern
konnte ihn auch reichlich genießen.
Lassen Sie sich von Dorothea BraunRibbat einladen zu einem poetischen Besuch bei „Kerner und Konsorten“, Martin Able vom Weingut
Able kredenzt dazu die passenden
Weine.
Im Preis von 15 € sind der Vortrag
und die kommentierte Weinpro-
schmackvoll, im modernen Landhausstil möblierten Zimmern zur
Verfügung. Der „Weinabend mit Philippe Nusswitz“ kostet 119 Euro pro
Person inkl. 4-Gang-Menü, Aperitif
und korrespondierende Weine. Weitere Infos und Buchung unter 07937
970-0 oder info@altesamtshaus.de
Hotel Altes Amtshaus
Kirchbergweg 3
D-74673 Mulfingen-Ailringen
Telefon 0 79 37 / 970-0
www.altesamtshaus.de
be mit Dorothea Braun-Ribbat inklusive 1 Sekt zur Begrüßung und
4 Proben Heilbronner Wein (0,1 l),
dazu 1 Fl. Mineralwasser (0,5 l)
und Bauernbrot enthalten.
Dauer ca. 1,5 Std., Mindestteilnehmerzahl 20 Pers.
Anfahrt/Rückfahrt in Eigenregie
zum Weingut Martin Able, Ludwig-Pfau-Str. 7, 74072 Heilbronn
(Stadtbus-Linie 10 bis Haltestelle
„Silcherplatz“)
Anmeldung bei:
Tourist Information Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
Tel. 07131 562270 oder 563751
Fax: 07131 563349
info@heilbronn-marketing.de
23 Wein Aktuell
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Samstag, 8. bis Sonntag, 9. November 2014
– ANZEIGE –
Traditionelle Besenzeit
in Grantschen
Bald ist es wieder soweit – es ist Besenzeit bei Grantschen Weine vom
8. bis 9. November 2014.
Nach den bereits großen Erfolgen
der letzten Jahre, laden die Grantschen Weine sowie die LandFrauen aus Grantschen erneut zur „Besenzeit“ ein. Neben den zahlreichen
„guten Tropfen“ aus Grantschen er-
wartet die Besucher eine Vielzahl
schmackhafter Besengerichte von
der Schlachtplatte bis zum Käsebrot.
Die Bewirtung obliegt wieder in den
bewährten Händen der LandFrauen aus Grantschen, die mittlerweile
schon routinierte Besen-Profis sind.
Kochen und backen sind allerdings
nicht die einzigen Merkmale dieses Vereins. Im LandFrauenverband
Württemberg-Baden organisieren
sich über 55.000 Frauen. Ein Ortsverein hiervon sind die im Jahre 1956
gegründeten LandFrauen Grantschen mit ca. 60 Mitliedern verschiedener Altersgruppen. Der Begriff LandFrauen definiert sich nicht
nur auf Frauen, die einen landwirtschaftlichen Beruf ausüben, bzw.
nur in landwirtschaftlichen Milieu tätig sind, sondern auf Frauen aus den
unterschiedlichsten Berufsschichten.
Ziel und Aufgabe dieses Vereines
sind zum einen ein Bildungsauftrag
in Form von verschiedenen Vorträgen in einem weit gespannten Themenbogen. Es finden Vorträge zur
Gesundheit, Ernährung, Lebensund Alltagsbewältigung und vieles
mehr statt. Autorenlesungen, Bildund Filmvorträge über andere Länder und deren Kulturen, runden das
Programm auf interessante Art und
Weise ab. Kulinarisches für Leib und
Seele gehören ebenfalls zum Angebot. Die Geselligkeit in Form von
Ausflügen und Unterhaltung ist ein
weiterer Punkt in der Vereinsarbeit.
Jedes Jahr am 1. Mai wird das Back-
Besenzeit
hausfest zum Besuchermagnet. Die
bekannt, delikaten Zwiebelkuchen
und andere Köstlichkeiten ziehen
viele Gäste an. Die LandFrauen engagieren sich auch bei ortsinternen
und wohltätigen Veranstaltungen.
Ein großes Anliegen ist es, Frauen generationsübergreifend zusammen zu führen. Dies gelingt durch eine gut sortierte Auswahl an Themen
und Aktivitäten. Die Veranstaltungen
finden hauptsächlich in den Herbstund Wintermonaten statt. Hierzu
sind Gäste immer herzlich willkommen, genauso wie weitere Mitglieder. Die Termine werden über die
regionalen Mitteilungsblätter veröffentlicht.
Ein lebendiges Geschehen, gerade
in kleineren Gemeinden, wird hauptsächlich von den Vereinen geprägt.
Deshalb ist die gute Verbindung zu
den weiteren Vereinen und Institutionen in Grantschen von großer
Wichtigkeit für die LandFrauen.
Die LandFrauen freuen sich darauf,
viele Gäste bei der „Besenzeit“ begrüßen und verwöhnen zu dürfen.
in Grantschen
Samstag, 8. November 2014 ab 17.00 Uhr
Sonntag, 9. November 2014 ab 11.00 Uhr
im schmucken Probiersaal der Grantschen Weine
Der Herbst hat Einzug gehalten in den Auen und Weinbergen
rund um Grantschen und die Arbeit eines Jahres, geschaffen
durch die erfahrene Hand unserer Weingärtner, wurde durch
die Vielfalt an fruchtig-aromatischen Trauben belohnt.
Herbstzeit – Besenzeit, die Zeit der Feste in der „guten Stube“
beginnt! Wir laden Sie ein, etwas von dieser besonderen
Atmosphäre in der „guten Stube“ der Grantschen Weine
zu erleben und bieten Ihnen typische schmackhafte
Besengerichte, sowie ausgewählte Weine aus dem
bekannten Grantschener Keller an.
Lassen Sie sich unter der bewährten Handschrift der
LandFrauen aus Grantschen verwöhnen und genießen Sie zwei
schwäbische Genusstage im bekannten Weinort Grantschen.
Die LandFrauen sowie Weingärtner aus Grantschen
freuen sich auf Ihren Besuch!
GRANTSCHEN WEINE · 74189 WEINSBERG-GRANTSCHEN
TELEFON 0 71 34 / 98 02-0 · TELEFAX 0 71 34 / 98 02 22
WWW.GRANTSCHEN.DE · INFO@GRANTSCHEN.DE
MITGLIED IM »DEUTSCHEN BARRIQUE-FORUM«
Die Dezember-Ausgabe erscheint am Samstag, 29. November 2014
Anzeigenschluss ist am Mittwoch, 19. November 2014 | Sonderseiten „Weihnachtlicher Einkaufsbummel in der Region“
Dr‘Pfiff – die regionale Monatszeitung – Anzeigenberatung: 07130 405147 oder info@dr-pfiff.de
SPITZEN-SEKT
– ANZEIGE –
An Keichers kommen Sie nicht vorbei!
KLAUS KEICHER
Seit 2008 unterstützt ihn Junior Martin Keicher dabei mit seinem Fachwissen und der
Leidenschaft für erstklassige Sekte, die aufgrund Ihrer feinperligen Säure sehr bekömmlich schmecken und durch Ihren
edlen, feinfruchtigen Geschmack alle Sinne
anregen.
Weine · Sekte · Liköre · Brände
Unsere Erfolge bei den
diesjährigen Sekt-Prämierungen:
3 x Gold Extra für unsere Spitzen-
Erlenbach, Ohrberg 2
Tel. 07132 951110
Sekte Muskateller halbtrocken, Muskateller trocken und Muskattrollinger trocken bei
der Bundessektprämierung der DLG.
Privatkellerei
www.privatkellerei-keicher.de
3 x Gold Extra
für unsere Sekte bei der DLG
... und weitere TOP-Auszeichnungen für
unsere Sekte bei der Württembergischen
Landessektprämierung des Weinbauverbandes Württemberg.
Bei folgenden Terminen können Sie
unsere exklusiven Sekte „live“ erleben:
★✩
Adventsmarkt
am 22.11.2014 | 10:00 -18:00 Uhr
✩
am Ohrberg 2 und 3, Erlenbach
Obsthof Ingelfinger und Privatkellerei Klaus Keicher
✩
am 23.11.2014 | 11:00 - 18:00 Uhr
Weinprobiertag
bei Keichers am Ohrberg 2, Erlenbach
… jeweils mit unseren aktuellen Weinen & Sekten, Glühwein,
Currywurst, Maultaschen, Schupfnudeln, Kaffee & Kuchen.
Musikalische
✩★
Weinprobe im Advent
✩
Erleben Sie Sängerin Janine Keicher, die Sie mit
Musical-Songs und besinnlichen Melodien verzaubert.
Am 13.12.2014 und 19.12.2014
jeweils 18.30 - 23.00 Uhr
Weitere Infos unter:
www.privatkellerei-keicher.de
✩
1
✂
In unserem seit 7 Generationen bestehender Familienbetrieb, der Privatkellerei
Klaus Keicher in Erlenbach, hat Klaus Keicher bereits 1986 mit der Sektherstellung
nach der Methode Champagnoise und diese Jahr für Jahr mit viel Liebe zum Detail und
guter Handarbeit verfeinert.
is
rat
g
t
k
e .2014
S
s
a
Gl 23.11 eicher
m
r
us
he
in fü ltig a rei Kla 1 Gutsc
K
heNur gürivatkellePerson ninulör sbar!
c
s
t
P
e
Pro
✂ Gu
in
Wein Aktuell
24
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 ANZEIGE
21. Gellmersbacher Weindorf
In Weinsberg-Gellmersbach wird wieder 2 Tage gefeiert
Von Samstag, 08.11. bis Sonntag, 09.11. wird in der herbstlich dekorierten Mehrzweckhalle in
Weinsberg-Gellmersbach das 21.
Weindorf gefeiert.
Festauftakt ist dieses Jahr am Samstag um 16:00 Uhr. Für alle, die auf
Live-Musik stehen, gibt es abends
Party-Stimmung mit der Band
sunshine&fun.
Am Sonntag geht das Weindorf bereits ab 11:00 Uhr los und bietet
für Familien und Senioren gleichermaßen die Gelegenheit, nach einem erholsamen Spaziergang in der
wunderschönen Umgebung, beim
Weindorf einzukehren.
Ab 13:30 Uhr gibt es wieder das
beliebte Kuchenbuffet und ab 15:00
Uhr ist Seniorennachmittag mit
Rentnerviertel. Um 18:00 Uhr wird
die neu gewählte 51. Württember-
gische Weinkönigin zur Gewinnauslosung begrüßt.
An allen zwei Tagen wird das Beste
aus den Wein- und Sektkellern unserer örtlichen Weinerzeugern und
den Winzern vom Weinsberger Tal
angeboten. Sowohl die kalte, als
auch die warme Küche wird von
den Sportfreunden in Eigenregie
geführt und bietet vom Fischhappen über Wildschweingulasch bis
zu den gewohnt leckeren Maultaschen viele Gaumenfreuden an.
Die Sportfreunde Gellmersbach
und die Gellmersbacher Weinerzeuger freuen sich auf Ihren Besuch. An allen beiden Tagen ist der
Eintritt frei.
Weingut Karl Busch | Bretzfeld-Dimbach
– ANZEIGE –
Food & Wine Festival in Daejeon/Südkorea
2. - 5. Oktober 2014
Das Restaurant im
historischen Bahnhofsgebäude
Direkt an der Stadtbahn
Haben Sie Lust auf eine
Weinprobe / Weinerlebnistour?
Dann sprechen Sie uns doch einfach an!
10. - 16. November 2014 Martini-Menü
Lassen Sie sich überraschen von unseren Speisekreationen.
Haben Sie schon an Ihre Weihnachtsfeier gedacht??
Reservieren Sie rechtzeitig, damit wir Ihnen
eine gelungene Weihnachtsfeier bescheren können!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Montag bis Sonntag ab 17.30 Uhr geöffnet
Sonn- u. Feiertag Mittagstisch 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr
HOTEL · VINOTHEK · RESTAURANT
Bahnhof Busch
am Bretzfelder Bahnhof
Bereits zum zweiten Mal präsentiert der mehrfach ausgezeichnete
Ehrenpreisträger Markus Busch, Inhaber des Weingut Karl Busch aus
Bretzfeld-Dimbach, seine Weine im
Rahmen des Food & Wine Festivals
in Daejeon / Südkorea. Diese Veranstaltung zählt zu einer größten
Weinpräsentationen Asiens. Innerhalb der vier Messetage konnten
über 400.000 Besucher Weine aus
der ganzen Welt an verschiedenen
Messeständen probieren. Für viele
war dies das erste Mal, denn in Südkorea wird überwiegend Soju, oft in
Kombination mit Bier genossen. Dabei handelt es sich um ein alkoholisches Getränk mit ca. 20 % Vol., das
industriell hergestellt wird.
Wein entwickelt sich momentan als
Livestyle-Produkt. Wer etwas auf
sich hält und seinen Freunden imponieren möchte, der legt sehr großen
Sensorikschulung mit Schülern des
International Culinary Arts Department
Wert auf eine Flasche Wein. Deshalb ist der koreanische Markt auch
für Weinproduzenten interessant,
da hier noch Pionierarbeit geleistet
werden kann und ein kontinuierliches Wachstum, im Hinblick auf den
pro Kopf Verbrauch an Wein, vorauszusehen ist.
Bahnhofstraße 23 • 74626 Bretzfeld
Telefon 07946 9473894
info@bahnhof-busch.de • www.bahnhof-busch.de
Ludwigsburger Straße 33 · 74080 Heilbronn
Gratis-Leseprobe?
Kostenlos zum Kennenlernen testen!
Wir bringen, holen und entsorgen umweltgerecht.
Abo-Telefon:
07131-175 185
Mail: lesemappe@gmx.de
für
» Auch
Privathaushalte!
Besucher des Food & Wine Festivals genießen
Premiumweine in der Verkostungszone
Da sich der koreanische Gaumen
noch auf die Geschmacksvielfalt
der verschiedenen Weinsorten einstellen muss, präsentiert Markus
Busch an seinem Messestand fruchtige Weine mit einem schmeckbaren Restzuckergehalt. Vor allem seine Riesling Trockenbeerenauslese
findet großen Anklang. Auch die Jurymitglieder haben im Rahmen der
Asia Wine Trophy diesen Wein probiert und mit „Asia Grand Gold“ –
eine von nur insgesamt neun Goldmedaillen – ausgezeichnet.
Da sowohl viele Messestandbesucher als auch die Jurymitglieder von
diesem edelsüßen Tropfen begeistert sind, bezeichnen viele Markus
Busch nur noch als Mr. TBA.
Wieder im Ländle angekommen
müssen nun die gewonnenen Kontakte gepflegt werden, damit die
südkoreanischen
Weinliebhaber
schnellstmöglich in den Genuss von
Württemberger Wein kommen.
Text: Silvia Schelle
Denken Sie an Ihre Werbemaßnahmen für 2015!
Jetzt planen und attraktive Abschluss-Rabatte sichern!
Dr‘Pfiff - die regionale Monatszeitung
ANZEIGENBERATUNG: 07130 405147 | info@dr-pfiff.de
25 Wein Aktuell
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Foto: Dieter Schweizer
20. Gipfeltreffen prämierter
Weine und Sekte –
Zum Jubiläum mit neuen Ideen
Die Württemberger WeinLust genießen / Eintrittskarte = Fahrkarte
Das 20. Gipfeltreffen prämierter
Weine und Sekte Württembergs am
Samstag, den 15. und Sonntag,
den 16. November 2014 in der
Heilbronner Harmonie soll mit neuen Ideen und frischem Schwung belebt werden. Rund 50 Betriebe aus
Württemberg erwarten über 2000
Besucher. Dank eines Kombitickets
ist die Eintrittskarte gleichzeitig Fahrkarte im regionalen Nahverkehr. Der
Eintritt kostet 22,50 Euro. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Katalog
der teilnehmenden Betriebe inklusive Wein- und Sekt-Liste sowie Fingerfood. Weinerlebnisbegleiter bieten Seminare für Weinfreunde an.
Kinderbetreuung ist kostenfrei möglich.
Für den anstehenden Weingipfel
hofft der Weinbauverband mit einem neuen, attraktiven Konzept
auf zahlreiche weinbegeisterte Besucher. Wie gewohnt präsentieren
sich bei der Traditionsveranstaltung
beste Betriebe aus der württembergischen Landesprämierung für
Wein und Sekt. Zudem gibt es zwei
spannende Sonderpräsentationen:
Im Maybach-Saal findet sich erstmals ein „Junger Weingipfel“ mit Betrieben der Jungwinzerorganisation
Wein.Im.Puls. Hierbei stellt der würt-
württemberger
wein
Lust
tembergische Winzernachwuchs eine feine Auswahl an Weinen mit
jeweils speziellen Stories in den Mittelpunkt. Mit dabei ist unter anderem auch der diesjährige Sieger des
Jungwinzerpreises. In einer weiteren Sonderzone haben Besucher
die einmalige Gelegenheit knapp
ein Dutzend Gewinnerweine des
Wettbewerbs um die „Besten Württemberger“ zu verkosten. Wer hier
in Ruhe verkosten möchte, dem sei
ein zeitiges „Einchecken“ in die Heilbronner Harmonie empfohlen.
Zur Neukonzeption gehört auch
die Kooperation mit dem Heilbronner · Hohenloher · Haller Nahverkehr (HNV). „Wir freuen uns über
die neue Zusammenarbeit. Damit
kann jeder Gipfel-Besucher ohne
Angst um seinen Führerschein die
besten Weine aus der Landesweinprämierung verkosten und die Württemberger WeinLust erleben!“, freut
sich Weinbaupräsident Hermann
Hohl. Karten können wie gewohnt
an der Tageskasse in der Harmonie erworben werden. Zudem gibt
es erstmals einen Kartenvorverkauf
(Tourist-Info Heilbronn / HNV-Geschäftsstelle / Weinbauverband).
Zur Gipfeleröffnung am Samstag,
den 15. November (13 Uhr) wird
unter anderem die neu gewählte
Württemberger Weinkönigin erwartet. „Das neue Konzept, das auch
eine Kooperation mit der DEHOGA beinhaltet, steht. Jetzt sehen wir
mit Spannung dem 20. Weingipfel
mit zahlreichen Betrieben und Besuchern entgegen!“, freut sich Weinbaupräsident Hermann Hohl.
Im Vorfeld des Gipfeltreffens findet am Freitag, 14. November 2014
im Maybach-Saal der Harmonie die
nunmehr 3. Wein.Im.Puls-Party statt,
zu der die Württemberger Jungwinzer einladen. Hierbei können junge
Weininteressenten im unkomplizierten Club-Ambiente ins Wochenende starten.
ANMERKUNG: Der Weinbauverband hat außerdem mit dem Kartenvorverkauf zur Wahl der 51.
Württemberger Weinkönigin begonnen. Die Wahl- und Krönungsveranstaltung findet am 7. November 2014 in Neckarsulm (Ballei) statt.
Fünf Kandidatinnen bewerben sich
um die Nachfolge von Theresa Olkus. Karten gibt es beim Weinbauverband Württemberg.
BESENKALENDER
s
e
h
c
s
i
r
a
n
i
l
Wein & Ku egion
in der R
November 2014
Heerweg 21 • 74182 Obersulm-Willsbach
Tel. 07134 3374 • www.weingut-laicher.de
Dienstag, 11. bis Sonntag, 16.11.2014
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
Erzeugerweine – Weinproben – Sekt – Edelbrände
Obersulm-Willsbach Ferienwohnungen
Weinstube
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
MO - FR Tagesessen 5,20 E
Löwenstein-Reisach Verkauf von Wein, Sekt und Spirituosen
Heinrieter Straße 12 • 74232 Abstatt
Tel. 07062 96548 • www.weingut-abstatt.de
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
Flaschenweinverkauf, über 40 verschiedene Weine aus
eigenem Anbau im Ausschank, wechselnde Tagesessen
Freitag, 14. bis Freitag, 21.11.2014
Fr 24.10. bisSo 02.11.2014
Do 13.11. bis Fr 21.11.2014
Sa 29.11. bis Fr 05.12.2014
Abstatt
Großes Speisen- und Getränkeangebot, Weinverkauf, Tagesgerichte
Greuthof 1 • 74626 Bretzfeld täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
Tel. 07946 2465 • www.karlbusch-wein.de
Bewirtung mit leckeren Köstlichkeiten an allen Tagen
Bretzfeld-Dimbach Tägl. Verkauf von Wein, Dosenwurst, Kartoffeln und Äpfel
Mittwoch, 05. bis Freitag, 14.11.2014
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
Viele leckere Besengerichte, wechselnde
Tagesgerichte, Flaschenweinverkauf
Regional. Ehrlich. Gut.
WI N Z E R STU B E | O B STBAU | WE I N BAU
PfedelbachWindischenbach
NPUN
E
KT
Weinausschank Wollhausstr. 63/1 • 74072 Heilbronn
Fischer
Tel. 07131 89325 • Fax 07131 6428877
Heilbronn
Fam. S. + H. Schmidt
Petersrain 1, 74235 Erlenbach-Binswangen
Tel. 07132 951600 • www.weingut-schoenbrunn.de
WEINPROBIERTAGE am Freitag, 07.11.
bis Sonntag 09.11.2014 (inkl. Weinverkaufsaktion!)
Dienstag, 25. bis Sonntag, 30.11.2014
Fam. Rechkemmer
S
BREN
ErlenbachBinswangen
Str. 16 • 74248 Löwenstein-Reisach
Weinausschank Lichtensterner
Tel. 07130 8885 • www.weinausschank-seeblick.de
EEBLICK Freitag, 31.10. bis Sonntag, 09.11.2014
Weingut • Brennerei Kerwe: Samstag, 15. bis Montag, 17.11.2014
Live Musik: 14. u. 21.11. 20.30 - 22.30 Uhr; 17.11. 13.30 - 16.30 Uhr
Adolzfurter Straße 33 • 74629 Windischenbach
Tel. 07941 602364 • www.weinstube-hohenlohe.de
E R N T E B E S E N : noch bis 02.11.2014
Donnerstag, 20. bis Sonntag, 23.11.2014
täglich ab 11:00 Uhr geöffnet
Viele leckere Besengerichte, Tagesgerichte
Wein, Edle Brände, Liköre, Obst aus eigener Erzeugung
Prämierte Brennereien stellen sich vor:
Samstag, 01.11.2014, 11 - 17 Uhr
Brennpunkte in Pfedelbach
Tag der offenen Brennereien
mit Schaubrennen & Schnapsverkostung
– ANZEIGEN –
ANZEIGE
Auto Aktuell
26
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Winterreifen – Mythen und Wahrheit
• kompetente, unverbindliche und vorab kostenlose Erstberatung
• kostenlose Fahrzeugverbringung in ausgewählte KarosserieFachbetriebe bzw. Lackierbetriebe zur Unfallinstandsetzung
• Gutachtenerstellung, Ermittlung der Schadenhöhe, Wertminderung,
Nutzungsausfall, Restwert, Wiederbeschaffungswert
• Überwachung der Reparatur
• Beschaffung von Mietwagen/Unfall- Ersatzfahrzeug
• Rückführung und Übergabe des instandgesetzten Fahrzeuges beim
Geschädigten bzw. Auftraggeber vor Ort
• Vermittlung eines kompetenten Rechtsanwaltes falls erforderlich
• Abrechnung des gesamten Schadenfalls direkt mit der Versicherung
Diese Leistungen werden im Haftpflichtschadenfall von der Versicherung
des Unfallverursachers übernommen! Die vom Kfz-Sachverständigenbüro
Volker Sigmann erstellten Schaden- und Wertgutachten werden von den
Versicherungen und im Streitfall von den Gerichten anerkannt.
Kfz-Sachverständigenbüro
Sachverständiger für Kfz-Schäden und Bewertung
Am Hochbehälter 21, 74235 Erlenbach
Hotline: 07132 92 28 12 oder 0152 03 33 39 38
auch abends und am Wochenende!
Träume auf vier Rädern:
MODELL-HITLISTE
der Deutschen
Selbst ein Hybrid und ein Oldtimer
zählen zu den Top 5
schiede in Sachen Größe. Bei den
weiblichen Verkehrsteilnehmer tauchen auch etwas kleinere Modelle in den Top 5 auf: Platz eins Mini
Cooper, gefolgt vom VW Golf, Audi
Cabriolet, Audi A3 und Porsche Cayenne. Bei den Männern herrscht
das Motto: Je rassiger und schneller, je besser. Ihre Favoriten: 1. Audi
R8, 2. Ford Mustang, 3. BMW i8, 4.
Porsche 911 und 5. Bugatti Veyron.
Insgesamt dominierten Sport-Boliden die Liste. Die Präsenz einer Hybridversion in den Top 5 demonstriert laut dem Geschäftsführer von
mobile.de, Malte Krüger: „Der Elektro-Funke ist offensichtlich auf die
Menschen übergesprungen“. Dass
sich ebenfalls der im Vergleich zu
den rassigen Modellen eher solide
VW Golf dort tummelt, sei mit der
Tatsache zu erklären, dass dieses
Fahrzeug in den letzten 40 Jahren
einfach ein Stück Autogeschichte
geschrieben habe: „Für viele Menschen gehört der VW Golf durch
die ersten Stunden in der Fahrschule von Anfang an dazu.“
Foto: dmd/Ford GmbH
(dmd). Jeder Mensch hat seine persönliche Liste der Dinge, die er einmal im Leben gern tun würde. Und
bei sehr vielen ist die Fahrt mit einem bestimmten Auto ein fester
Bestandteil davon. Welche Modelle
dabei an der Spitze stehen, hat jetzt
Deutschlands größter Fahrzeugmarkt mobile.de ermittelt: eine Mischung aus vorwiegend deutschen
Premiummarken – inklusive einem
amerikanischen Klassiker und einem Hybridmodell.
Insgesamt 2567 Menschen wurden von mobile.de in Zusammenarbeit mit TNS Infratest online gefragt: „Welche Autos wollen Sie im
Leben unbedingt noch fahren/ausprobieren?“ Natürlich mit der Vorgabe, dass Geld dabei keine Rolle
spiele. Im Gesamtergebnis dominierten die deutschen Premiummarken: Der Audi R8 errang den
ersten Platz, gefolgt von Porsche
911, BMW i8, VW Golf und Ford
Mustang. In dieser Reihenfolge.
Nach Männern und Frauen aufgeteilt ergaben sich deutliche Unter-
Sehr beliebt bei den Deutschen: der amerikanische Oldtimer Ford Mustang.
(djd/pt). Nichts hält sich bekanntlich so hartnäckig wie ein Vorurteil.
Geht es um die passende Winterbereifung fürs Auto, trifft dies ebenfalls
zu. „Zu laut“, „zu langsam“, „erhöhen den Verbrauch“: Winterreifenmuffel sind kreativ darin, Ausreden zu finden, warum sie nicht auf
die „Winterspezialisten“ umsteigen.
Doch was ist wirklich dran an den
gängigsten Vorurteilen gegenüber
Winterreifen? Hier fünf typische Erhöhen Winterreifen tatsächlich
den Kraftstoffverbrauch?
Aussagen im Check.
Dieses und weitere Vorurteile halten
sich hartnäckig.
„Nutzen nur
bei Eis und Schnee“
Bieten Winterreifen nur Vorteile bei
verschneiter oder vereister Fahrbahn? Wer dies glaubt, liegt gründlich daneben. Aufgrund ihrer speziellen Gummimischung sind die
Winterpneus in Sachen Haftung den
Sommerreifen bereits bei Temperaturen von sieben Grad Celsius und
weniger überlegen. Mehr Grip bedeutet mehr Sicherheit, auch in kritischen Situationen, und eine Verkürzung des Bremswegs.
„In der Stadt
nicht notwendig“
Nicht überall entspricht der deutsche Winter dem Ideal einer weiß
bepuderten
Landschaft.
Aber
nicht erst bei einer geschlossenen
Schneedecke sind die Winterreifen
gegenüber den Sommermodellen
im Vorteil. „Auch wer lediglich in der
Stadt unterwegs ist, sollte nicht auf
Winterreifen verzichten. Schon ein
einziger verschneiter Tag kann die
Mobilität deutlich einschränken, insbesondere wenn man auf das Auto angewiesen ist“, erklärt Philip von
Grolman von ReifenDirekt.de. Zudem schreibt der Gesetzgeber vor,
dass Autofahrer stets mit einer Bereifung unterwegs sein müssen, die
der Witterung angepasst ist - wer
dies missachtet und von der Polizei verbreitetes Vorurteil. Moderne Winertappt wird, hat mit einem Bußgeld terreifen sind komfortabel und in alzu rechnen.
ler Regel nicht lauter als vergleichbare Sommerreifen. Ebenso steht der
„Winterreifen sind
Abrollkomfort den Sommerreifen in
laut und erhöhen
nichts nach. Unterschiede liegen im
den Verbrauch“
Detail und hängen viel stärker von
Dass mit den Winterreifen der Fahrder Charakteristik des jeweiligen
komfort leidet, ist ebenfalls ein weit
Reifenmodells ab. Auch einen erhöhten Verbrauch haben Autofahrer nicht zu befürchten. Durch einen
reifenbedingten Mehrverbrauch verursachte Kosten gehören schon lange der Vergangenheit an.
Fotos: djd/ReifenDirekt.de/thx
Als kompetenter Ansprechpartner bei Unfallschäden an Kraftfahrzeugen
aller Art, bezieht sich unser besonderer Service auf die gesamte UnfallSchadenabwicklung wie
Höhere Laufgeräusche, mehr Verbrauch:
Was ist wirklich dran?
„Winterreifen
verursachen hohe
Zusatzkosten“
Mehr Grip bei rutschigen Straßenverhältnissen: Ohne Winterreifen
geht es nicht – auch nicht für
„Gelegenheitsfahrer“.
In der kalten Jahreszeit führt an
Winterreifen kein Weg vorbei –
Nachteile in Sachen Fahrkomfort
oder Verbrauch müssen Autofahrer
dabei nicht befürchten.
PROSPEKT
N
E
G
A
L
BE I
fiff
im Dr‘P
Ein weit verbreiteter Irrglaube: Der
saisonale Wechsel von Sommer- auf
Winterreifen bedeute zwei komplette Reifensätze und somit doppelte Kosten, rechnet sich so mancher
Autofahrer aus. Dabei wird nur eines vergessen: Der Verschleiß durch
die gefahrenen Kilometer verteilt
sich auf beide Reifensätze, so dass
sie sich seltener abnutzen und auch
seltener ausgetauscht werden müssen. Ein deutlicher Vorteil für die Autofahrer.
„Winterreifen
sind langsam“
Dieses Vorurteil ist schnell widerlegt: Es gibt zahlreiche Winterreifenmodelle in vielen Ausführungen, die
auch sportlichen Fahrern zusagen
dürften. Erkennbar ist die jeweils
zugelassene Höchstgeschwindigkeit am Index auf der Reifenflanke.
„T“ steht etwa für eine Höchstgeschwindigkeit von 190 Stundenkilometern, „H“ für 210 Stundenkilometer, „V“ für 240 Stundenkilometer.
Auf Onlineshops wie etwa www.reifendirekt.de können sich Autofahrer
mit wenigen Klicks einen Überblick
dazu verschaffen, welche Modelle für das eigene Fahrzeug geeignet sind.
Informieren Sie sich unter
Tel. 07130 405147 | info@dr-pfiff.de
Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.
27 Auto Aktuell
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Dr‘Pfiff Probefahrt in den Löwensteiner Bergen
– ANZEIGE –
Auf zu neuen Abenteuern!
Jeep Renegade
Mit seinen 4,25 Metern Außenlänge ist der neue Jeep Renegade
das kleinste Modell im Jeep-Angebot und wirkt kompakt, knuffig aber
dennoch kernig. Der Jeep-typische
7-Slot-Kühlergrill, die runden Scheinwerfer und die trapezförmigen Radkästen lassen den „Kleinen“ richtig
bullig wirken.
Für die Dr‘Pfiff-Probefahrt durch die
Löwensteiner Berge stand uns ein
Jeep Renegade Longitude mit 120
PS-Dieselmotor, 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb zur Verfügung.
Die Platzverhältnisse im Innenraum
sind ähnlich wie beim Fiat 500L, auf
dessen Plattform der Renegade aufgebaut ist, mit ordentlich viel Bewegungsfreiheit auch für größere Fahrer. Auf den Rücksitzen finden auch
wie eine uconnect Bluetooth-Freisprecheinrichtung serienmäßig.
Die kurze Schnauze des Renegade
bietet einen sehr guten Blick nach
vorne und die großen Seitenscheiben gewähren einen prima Rundumblick.
Beim Einstecken des Startschlüssels
bemerkt man den Spruch „to new
adventures“ der um das Schlüsselloch angebracht ist, „zu neuen Abenteuern“ – und der verspricht nicht zuviel. Der 120 PS Diesel-Motor agiert
souverän und für sein kleines Volumen recht kraftvoll. Das 6-GangGetriebe macht einen tadellosen
Job, die Gangwechsel funktionieren
ohne Hakelei. Die Lenkung reagiert
prompt, präzise und sehr zuverlässig. Egal ob kurvige, steile Bergstraßen oder gerade Landstraßen – der
Kompakt, knuffig und elegant:
Der neue Jeep Renegade.
Erwachsene ausreichend Platz für
lange Beine. Der Kofferraum ist gut
dimensioniert und bietet einen zusätzlichen Laderaum unter der Bodenplatte.
Die Instrumenteneinheit mit einem
großen 7“-TFT Display in der Mitte
für alle notwendigen Informationen
wie Geschwindigkeit, Verbrauch
etc.., ist übersichtlich im Cockpit angeordnet. Die Materialwahl wie etwa die geschäumte Oberfläche des
Armaturenboards wirkt hochwertig.
Das Lederlenkrad liegt gut in der
Hand und verfügt über Bedienmöglichkeiten für das Multimediasystem
mit 5“-Touchscreen-Farbdisplay so-
Renegade meistert alle Situationen
mit Bravour – bietet puren Fahrspaß
und steht seinen großen Brüdern in
nichts nach. Der Renegade ist ein
gelungenes Fahrzeug, selbst in der
unteren Motorenklasse und bietet
viel Spielraum für neue Abenteuer.
Der Jeep Renegade ist mit insgesamt sieben Motorvarianten von
110 bis 170 PS, je nach Variante mit
5- bzw. 6-Gang-Schaltgetriebe oder
9-Stufen-Automatikgetriebe
mit
Frontantrieb oder Allrad erhältlich.
Wählbar sind drei Benzin- und vier
Dieselmotoren. Der Einstiegspreis
beim kleinsten Modell Renegade
Sport mit 110 PS liegt bei 19.900 Eu-
ro, der Renegade Trailhawk mit Allradantrieb liegt bei 31.900 Euro.
Zur Markteinführung im Oktober
sind zunächst noch nicht alle Varianten verfügbar: der Basis-Benziner
mit Frontantrieb und das Allradmodell mit dem 170-PS-Benzinmotor
sind erst im zweiten Quartal 2015
verfügbar.
Die Ausstattung des Renegade
lässt kaum Wünsche offen. Serienmäßig ausgestattet u. a. mit Fahrzeuginformations-Center
EVIC,
Berganfahrhilfe, Parkbremse elektromechanisch, Reifendruckkontrollsystem, Tanksystem Smart Fuel,
Audiostem mit Freisprechanlage,
manuelle Klimaanlage, elektrische
Fensterheber, warten noch weitere Ausstattungshighlights je Modellvariante wie ParkSense-Einparkhilfe,
Geschwindigkeitsregelanlage, Auffahrwarnsystem, Spurhalteassistent,
3D-Navigation oder das innovative
Selec-Terrain-System für die AllradVarainaten.
Auch optisch bietet der Renegade
viele Möglichkeiten zur Personalisierung des Fahrzeugs. Insgesamt
stehen 10 Außenfarbvarianten zur
Verfügung. Durch verschiedene Sitzbezugsvarianten, mit Dekoreinlagen
und Akzentnähten und diverse Dekorelemente lässt sich der persönliche Touch im Innenraum realisieren.
Abgerundet wird das Angebot
durch ein einzigartiges MySkySchiebedach mit zwei leicht herausnehmbaren Elementen. Das vordere
Element verfügt über eine elektronische Hub- und Schiebefunktion.
Fazit: Mit dem Renegade bringt
Jeep eine gelungene Alternative in die Kompakt-SUV-Klasse,
der durchaus in der Lage ist, seinen Klassenkameraden die Stirn zu
bieten. Fortschrittliche Sicherheitsund Komforttechnologien, authentisches Design, Kraftstoffeffizienz
und legendäre Geländeeigenschaften sind nur einige Punkte, mit denen der Jeep Renegade überzeugen und begeistern kann.
rb
IHR JEEP-PARTNER FÜR DIE REGION
Jeep® Verkauf und Service, Chrysler und Dodge Service
Haller Str. 47
Tel. 07134/91190-0 jeep-autohaus-schick@t-online.de
74189 WEINSBERG Fax 07134/91190-16 www.jeep-schick.de
Wir suchen SIE!
Außendienst-Mitarbeiter/in
Der typische Jeep 7-Slot-Kühlergrill
mit den runden Scheinwerfern verleiht dem
Renegade einen imposanten Auftritt.
Das stilisierte „X“ in den
Heckscheinwerfern, das vom Design klassischer
Metallbenzinkanister inspirierte wurde.
(Rentner/in oder Handelsverteter)
Sie sind kontaktfreudig, aufgeschlossen und engagiert?
Für Anzeigenverkauf und -Beratung im Raum Untergruppenbach,
Heilbronn und Öhringen suchen wir noch Verstärkung.
Interesse? Rufen Sie an und vereinbaren ein persönliches Gespräch.
Dr‘Pfiff – die regionale Monatszeitung | Tel. 07130 405147
Verschiedenes
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Heilung im Namen Jesus
Marie Antoinette
l Handauflegen
l Anti-Stress-Behandlung
l Geweihte Schutz-Amulette
Ich gebe Ihnen die Kraft,
den Alltag zu bewältigen und
erfolgreich zu bestehen.
Vereinbaren Sie einen Termin
für einen Hausbesuch.
Heilbronn 0157 57982736
9:00 bis 11:00 Uhr und 18:00 bis 19:00 Uhr
Gasthof Hohly Löwenstein
ANZEIGE
SWINGING CHRISTMAS
Donnerstag, 18.12.2014 · Beginn: 20.00 Uhr
Wir swingen Sie in Weihnachtsstimmung! Kai Müller und Monty
Bürkle präsentieren Ihnen die
schönsten Weihnachtslieder - sowohl deutsche Klassiker als auch
Internationales von Frank Sinatra, Bing Crosby und aus dem
verschneiten Russland - mal melancholisch, mal humorvoll. Ein
Abend bei Kerzenschein, gutem
Essen und festlicher Atmosphäre.
Infos: www.gasthof-hohly.de
Anreise täglich bis Ende März 2015
6 Tage (5 Nächte) im DZ all inclusive:
Bitte angeben:
DR-1114-SAF
richte in Zeitungen wie Frau Aktuell, Bild, Die Aktuelle oder Tina belegen ihre erstaunlichen Erfolge bei
der Heilung von gesundheitlichen Problemen jeglicher Art.
Marie Antionette ließ
nicht nur „unheilbare“
Leiden verschwinden,
sie holte sogar schon
Menschen aus dem
Koma zurück.
Die heute in Heilbronn
lebende Marie Antionette wurde in Fatima geboren, jenem portugisischen Wallfahrtsort
120 km von Lissabon. „Das ist ein
ganz besonderer Ort, ein Ort der
Kraft. Dort habe ich mir gewünscht,
ich möchte Kranke heilen können“.
Die gelernte Dipl.-Fach-Kosmetikerin verlor nie ihr Ziel aus den Augen,
Menschen zu helfen, ließ sich als
Sanitäterin ausbilden, arbeitet ehrenamtlich im Krankenhaus und gehörte zur Mannschaft eines Notarztwagens. Nach der Ausbildung zur
Heilpraktikerin arbeitete sie lange
Zeit mit dem bekannten Heilpraktiker Herrmann-Keppler zusammen.
Bei ihren Auslandsaufenthalten u.a.
Vor dem neuen Skiwinter
Lindberg im Bayerischen Wald
5 Übernachtungen im Doppelzimmer
5x reichhaltiges Frühstücksbuffet
4x Mittagssuppe oder Salat
4x Kaffee, Kuchen und Kindereisbecher
5x Abendbuffet
v. 10 - 20 Uhr spezielle alkoholf. Getränke
v. 18 - 20 Uhr Bier vom Fass & Hauswein
1x Live-Musik mit Tanz (Do.)
kostenfreie Nutzung der Wellnessanlage
Termine für d. Beautyfarm zubuchbar
P.
- p.
,
9
1
€2
Z
im D
Viele Krankheiten und Beschwerden haben Ursachen psychischen
Ursprungs. Gerade in unserer heutigen schnelllebigen
Zeit, kommt es oft zu
unerklärbaren Gebrechen, die auf mentale Störungen, Stress
und Unausgeglichenheit zurückzuführen
sind, wo auch medikamentöse Behandlung oftmals versagt.
Unter anderem durch
Anti-Stress-Behandlungen kann
solchen Patienten in den meisten
Fällen geholfen werden, wieder
Ruhe und Harmonie in Geist und
Seele zu bringen.
Menschen wieder ins Gleichgewicht zu versetzen, ist nur Personen möglich, die selbst positive
Energie in sich tragen und diese
an die Hilfesuchenden weitergeben können.
Zu dieser Personengruppe zählt
Marie Antoinette Klein. Vielen
Menschen hat sie schon geholfen, ihre gesundheitlichen Probleme mit ihrer positiven Energie und
Ausstrahlung zu bewältigen. Be-
in den USA und Dubai lernte sie
viele Prominente kennen. Viele Künstler aus der Show-Branche gehören zu ihren Kunden,
wie z.B. Paul Anka, Jack White,
David S. Ward, der berühmte Filmautor oder Jesus Garcia, Manager
von Antonio Banderas, mit denen
sie heute noch freundschaftliche
Kontakte pflegt.
„Ohne meinen christlichen Glauben und meine feste Beziehung
zu Gott wäre ich nicht in der Lage,
diese Erfolge erzielen zu können,
ich spüre die Schmerzen der Menschen an meinem eigenen Körper.
Seit mir Maria in einer Vision diese
Kraft gegeben hat, bin ich in der
Lage und hoffe, durch meine AntiStress-Behandlung noch vielen
Menschen helfen zu können“.
„Natürlich kann ich die moderne Schulmedizin nicht ersetzen,
eine Heilung kann nur erfolgen,
wenn der Kranke bereit ist, daran
zu glauben – seine bisherige Lebensführung in Frage zu stellen
und seine Lebenseinstellung positiv zu ändern“, so Marie Antoinette Klein.
Wenn Sie Kontakt zu Marie Antoinette aufnehmen wollen, können
Sie sie unter Tel. 0157 57982736
von 9:00 bis 11:00 Uhr und von
18:00 bis 19:00 erreichen.
Sport Aktuell • Sport Aktuell • Sport Aktuell • Sport Aktuell
Winter-Familienspaß
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Positive Lebensenergie
durch Marie Antoinette
1 Kind frei im Zimmer der Eltern bis 5 Jahre
Buchungsservice: & 09922 / 8530
info@sporthotel-ahornhof.de
www.sporthotel-ahornhof.de
Für alle Reisen gilt: Termine buchbar ab sofort und nach Verfügbarkeit,
Feiertage ausgeschlossen! Eigene Hin-/Rückreise. Preise exklusive Kurtaxe.
Programmänderungen vorbehalten. Einzelzimmerzuschlag, Kinderermäßigung und
Verlängerungsnächte auf Anfrage. Veranstalter: Sechste IGEL GmbH & Co. KG •
Petersstraße 32/34 • D-04109 Leipzig / Komplementär: Koch Verwaltungs GmbH •
Petersstraße 32/34 • D-04109 Leipzig / Geschäftsführer N. Smirnov
Wir befinden uns längst im letzten
Quartal des Jahres und das bedeutet, dass in Kürze der Ski-Weltcup
der Alpinen, Skispringer, Langläufer
und Biathleten startet. Heute wollen
wir uns mit den Alpinen beschäftigen.
Traditionell startet der Alpin-Weltcup im November in Sölden. Danach folgt eine kurze Pause bevor es Anfang Dezember dann
so richtig losgeht. Es ist aus deutscher Sicht das Jahr eins nach Maria Höfl-Riesch. Das bedeutet, dass
der Deutsche Skiverband ohne seine Vorzeigefrau auskommen muss.
Dreifache Olympiasiegerin, mehrfache Weltmeisterin und Gewinnerin
vieler Weltcup-Rennen, es wird sehr
schwer Maria Höfl-Riesch zu erset-
zen. Am ehesten traut man das Victoria Rebensberg zu: Olympiasiegerin im Riesenslalom. Daneben steht
Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de
SPORTHOTEL
ANZEIGE
28
eine Garde junger Läuferinnen, die
sich erst noch bewähren muss –
Fernziel Olympia 2018. Da bis dahin
aber noch drei Jahre Zeit sind, kann
es bei weiterhin guter Arbeit im Damen-Weltcup gelingen.
Bei den Herren dreht sich natür-
lich alles um Felix Neureuther. Dem
fehlt zwar noch der ganz große Erfolg, aber für Siege im Slalom ist er
immer gut. Auch und gerade bei
den Klassikern in Kitzbühel, Wengen oder Garmisch-Partenkirchen,
seinem Heimatort. In seinem Sog
hat sich auch Fritz Dopfer zu einem
Topathleten entwickelt. Dadurch hat
der DSV mindestens zwei heiße Eisen im Feuer!
Saison-Höhepunkt ist 2015 die SkiWeltmeisterschaft und da zählen
nun mal nur Medaillenränge. Dabei mitzumischen wird das Ziel sein
und unsere Spitzenfahrer werden es
wohl „richten müssen!“
Wünschen wir unseren Mädchen
und Burschen viel Glück dabei und
freuen wir uns auf spannende Rennen im neuen Skiwinter!
Bernd Kübler
P R IVATE K L E I NAN Z E I G E N
Über 50 Flohmarktartikel (KinderSuche
spielsachen) zum Preis von 60 o zu
Wer
gibt
kostenlos/preiswert
ab:
Eschenauer Gartenkiwis 1 kg für verkaufen. Liste kann telefonisch ero 3, Echte Ananaspflanzen ab 5o/ fragt werden. Tel. 07134 911191 Nokia-Handy, Fernseher, Laptop,
Navi, Korn-/Getreidemühle, Fahrrad,
Stk., Altes Holzspeichenrad für DeDiverses Spielzeug von Playmobil
Waffeleisen, Edelstahltöpfe?
ko 40 o/stk.
Tel. O7130 1670
Tel. 07136 5893
Tel. 07130 8475 + 0172 6360651
„Kiesel“ Kolbenanbaupumpe +
Meerschweinchenhäuschen
neu
Schläuche u. 2 Spritzpistolen, Getränkefass 60 l braun, Fasstrichter 7 o, gebr. Meerschweinchen-Trans- Kostenlose private
Tel. 07136 21445
PVC Durchm. 40 cm grün, Fass- portbox 5 o
Kleinanzeige im Dr‘Pfiff:
bürsten, 2 Tragebütten grün, BohrDr´Pfiff · Kelterstraße 84
hammer 450 W, Handwinde, AllObersulm oder
Zu verschenken 74182
zweckheber, Fahrrad-Anhänger 80
zufaxen unter der
kg Nutzlast, 2 Waldsägen 145 cm u. Grabstein an Selbstabholung
Fax-Nr. 07130 405148 oder
170 cm
Tel. 07134 14304
Tel. 07136 21445 per Mail: info@dr-pfiff.de
Verkäufe
29 Egal ob Neubau
oder Renovation:
Der Winter kommt!
Bauen & Wohnen
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Meister im Glaser-, Fenster- und Fassadenbau
Traditionen werden
im Hause Fensterbau Lang
groß geschrieben
Nach seinem Großvater Walter
Lang und seinem Vater Peter Lang
hat nun auch Dominik Lang den
Meistertitel im Glaser- und Fensterbauhandwerk erworben.
Entgegen dem Trend legt man bei
Fensterbau Lang großen Wert auf
diesen Befähigungsnachweis.
Peter und Susanne Lang freuen
sich mit dem gesamten Team auf
die „meisterliche“ Unterstützung.
Dominik Lang wird vorerst wei-
terhin das Montageteam unterstützen, sich aber auch mehr und
mehr – in organisatorischen Bereichen des Betriebes einbringen.
Aus- und Weiterbildung ist sehr
wichtig. Leider konnte die ausgeschriebene Ausbildungsstelle in
diesem Jahr nicht besetzt werden.
Auch um diesen Bereich wird sich
Dominik Lang künftig kümmern,
um den fortschreitenden Facharbeitermangel entgegen zu treten.
KAMINE & ÖFEN
Egal ob Neubau oder Renovation:
Mit viel Liebe zum Detail haben wir ein Kamin- & Ofen-Studio
für exklusive Wohnraumfeuerungen gestaltet. Lassen Sie sich
Der Winter kommt!
über die individuellen Möglichkeiten für Ihr Heim informieren.
Jetzt entscheiden!
noblesse-Haustüren für Wärmeschutz, Sicherheit und Komfort!
Besuchen Sie unsere Ausstellung!
Wir präsentieren Ihnen Ihre individuelle Wunschtür am Bildschirm!
Jetzt entscheiden!
Öffnungszeiten unserer Ausstellung:
Montag: 15.00 – 18.00 Uhr, Donnerstag: 16.00 – 19.00 Uhr,
Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr. Weitere Termine nach Vereinbarung.
Der Kachelofenbauer Ewald Bartenbach
Kamine & Öfen
Schmalzberg 9 • 74388 Talheim
Tel. 07133 960145
info@der-kachelofenbauer.com
www.der-kachelofenbauer.com
www.ruegg-studio.de
noblesse-Haustüren für Wärmeschutz, Sicherheit und Komfort! Speicheröfen
– Heizkamine – wasserführende Öfen
– Pelletöfen sowie Kaminöfen (div. Hersteller: HWAM,
Harrie Leenders, Tonwerk Lausen) und Ofenzubehör
Besuchen Sie unsere
Ausstellung! Wir präsentieren
Ihnen Ihre individuelle
Wunschtür am Bildschirm!
> 4-farbig (CMYK)
> Format 45 x 120 mm
Anzeige 2
> 2-spaltig
> 4-farbig (CMYK)
> Format 90 x 85 mm
Wübau GmbH: Baustart für
Millionenprojekt in Wüstenrot
Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat die Wübau GmbH, ein
Zusammenschluss lokaler Handwerker, in der Wüstenroter Ortsmitte den Startschuss für den Bau eines
gen mit dem Oberkirchenrat. „Auch
die Vorstellung von Altbürgermeister Heinz Nägele, ein Ärztehaus anzusiedeln, hat sich nicht realisieren
lassen“, berichtete Eberhard Strauß,
Spatenstich: v.l.: Architekt Manfred Schoch, Hugo Merkle, Daniel Götz,
Eberhard Strauß, Heiko Dietterle, Timo Wolf
neuen Wohn- und Geschäftshauses
in der Hauptstraße gegeben.
Zweieinhalb Jahre hat es gedauert,
bis die Wübau das 1,3 Millionen teure Bauprojekt mit sieben Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit
im Erdgeschoss realisieren konnte.
Das ursprüngliche Vorhaben, mit
der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem 726 Quadratmetern
großen Gelände gegenüber der Kirche, wo früher das Gasthaus Krone
stand, ein Gemeindehaus zu bauen, scheiterte in den Verhandlun-
Geschäftsführer der Wübau GmbH.
Diese Umstände hätten umfangreiche Neuplanungen erforderlich gemacht. Hier habe Architekt Manfred
Schoch hervorragende Arbeit geleistet. Nun ging aber alles ganz schnell.
Im Juli 2014 wurden die Kaufverträge für den Bauplatz mit dem Eigentümer unterzeichnet, die Baugenehmigung kurz darauf erteilt. In der 37.
Kalenderwoche riss die Firma Seufer die bestehende Scheune ab und
ebnete das Gelände ein. Seither ist
der Bauplatz zwischen Hauptstra-
Sonntag
des schönen Bades und der ökologischen Heizung
Edel fürs Büro – zum Wohlfühlen für daheim
Gottfried-Leibniz-Str. 12
7417 2 N e c k a r s u l m
Anzeige
1
Telefon: 0 71 32 3 75 73
> 1-spaltig
www.lang-neckarsulm.de
Sonntag 2.November von 11-17 Uhr
Schauen Sie sich unverbindlich unsere attraktive Ausstellung an,
ße und Volksbank mit einem BauSie erhalten viele Anregungen und Tipps, genießen Sie dabei Sekt
zaun eingefriedet, das Schnurgerüst
oder Kaffee. Keine Beratung, kein Verkauf.
ist eingemessen. „Ich bin überzeugt,
das Gebäude passt in die Ortsmitte und wertet den Wüstenroter
Ortskern auf“, so Strauß. „Ich hoffe,
Am Autobahnkreuz 2a . 74248 Ellhofen
das Wetter macht mit und wir beTel. 07134-989510 . Fax 07134-989525
kommen noch vor dem Winter das
www.scholl-ellhofen.de
Dach auf das Gebäude“, gab Architekt Manfred Schoch einen Überblick über das Vorhaben. Entstehen
Schausonntag_Scholl_2014.indd 10
13.01.2014 10:11:02
werden sieben Wohneinheiten mit
einer Größe zwischen 58 und 88
Ausstellungsfläche auf über 1000 m2
Quadratmetern, dazu ein Parkdeck
– Meisterverlegebetrieb –
mit sieben Stellplätzen. Die meisten Wohnungen würden barrierefrei
und teilweise behindertengerecht
gebaut. Drei Wohneinheiten seien bereits verkauft, für zwei weitere und die Gewerbeeinheit gebe es
ernsthafte Interessenten, führte der
Architekt aus. Das neue Wohn- und
Direkt an der
Geschäftshaus soll im Sommer 2015
Autobahnausfahrt
bezugsfertig sein. „Ich freue mich,
Untergruppenbach
dass die Wübau nicht aufgegeben
hat, dieses neue Projekt bedeuÖffnungszeiten:
tet eine Stärkung für die WüstenMo. - Fr. 9 - 18 Uhr · Sa. 9 - 14 Uhr
rots Ortsmitte“, sagte BürgermeisSiegfried-Levi-Straße
ter Timo Wolf. Ortsvorsteher Heiko
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 9 – 18 12
Uhr · Sa
74199 Untergruppenbach
Dietterle sagte: „Mich freut es beSiegfried-Levi-Straße
12
·
74199
Untergr
n
ei
stein
Tel. 07131/20 37 48 0 · Fax 07131/20 37 48 9
urst
atur
Nat
senn--N
Fl
sonders, dass wir künftig in zentraiese
Flie
del
Tel. 07131/20 37 48 0 · Fax 07131/20 37 48 9 · w
H
andel
Han
ler Lage behindertengerechte Wohnungen haben werden“. Er ist von
dem Bauvorhaben begeistert. Rohbauunternehmer Daniel Götz rückte
Dr ‘Pfiff AN Z E I G E N B E RATU N G:
drei Tage nach dem Spatenstich mit
den Baggern zum Aushub der Baugrube an.
Text & Foto: gud
FLIESEN · NATURSTEINE
ng
u
l
l
!
e
t
n
s
e
l
h
ü
Au s
f
n
h
o
W
zum
neueste Trends in u
exclusiven Ausste
neueste Trends in u
exclusiven Ausste
www.konzschaefer.de
07130 405147 | info@dr-pfiff.de
Bauen | Wohnen
30
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Ihr kompetenter Partner für
Gartengestaltung & Dienstleistungen
BAULEISTUNGEN
l Planung & Ausführung von Gartenanlagen
l Terrassenbeläge aus Holz und Naturstein
l Pflasterbau und Natursteinmauern
l Bautenschutz
DIENSTLEISTUNGEN
l Grünanlagenpflege
l Bepflanzungen
l Baumfällarbeiten
Zeitnahe te
fachgerech !
Ausführung
www.andreas-schmitt-galabau.de
Immobilien-Spiegel
Wohnungen
l 2-Zi.-Wohnung Neckarsulm-Amorbach
Bj. 1994, 2. OG, ca. 63 m2, Balkon, Kellerabstellraum,
TG-Stellplatz, E-Ausweis, Energieverbrauchskennwert 83 kWh/(m2/Jahr), Fernwärme
€117.500,-
l 3-Zi.-Wohnung Neckarsulm-Neuberg
Bj. 1969, 2. OG, ca. 74 m2, Balkon, zzgl. 2 Dachzimmer
ca. 15 m2, Kellerabstellraum, Garage, E-Ausweis,
Energieverbrauchskennwert 173,1 kWh/(m2/Jahr), Gas €125.000,-
l 2-Zi.-Wohnung Neckarsulm-Amorbach
Bj. 1994, 2.OG, 44,7 m2, 2 Balkone, Kellerabstellraum,
TG-Stellplatz, E-Ausweis, Energieverbrauchskennwert
106 kWh/(m2/Jahr), Fernw.
€99.500,-
Gewerbe
l Bürofläche, Neckarstraße Neckarsulm-Stadt
Bj. 1984, energetisch saniert 2011, 1. OG, 125 m2,
Kellerabstellraum, TG-Stellplatz, E-Ausweis,
Energieverbrauchskennwert 129 kWh/(m2/Jahr), Gas
€ 195.000,-
Nähere Auskünfte sowie Besichtigungstermine
nach telefonischer Vereinbarung erteilt Ihnen gerne:
Heimstättengemeinschaft Neckarsulm/Heilbronn eG
Christian-Rieker-Straße 20 • 74172 Neckarsulm
Telefon 07132 9336-0 • Fax 07132 9336-20
Alles aus einer Hand!
Ideen & Lösungen
Abdichtungstechnik ZORN www.isotec.de
Agentur für visuelle Kommunikation
Energiesparen: Einfache Tipps für den Winter
(djd/pt). Sobald die Tage wieder kürzer werden und die Außentemperaturen sinken, steigt der Gas- und
Stromverbrauch deutscher Haushalte rasant in die Höhe. „Diesen
Aufwärtstrend können Verbraucher schon mit kleinen Verhaltensänderungen im Alltag eindämmen“,
meint Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.
Heizen: Jedes Grad zählt
Die Heizung ist im Haushalt der
größte Energiedieb. Sie ist für etwa
70 Prozent der verbrauchten Energie verantwortlich. Dabei lassen sich
durch intelligentes Heizen ohne große Investitionen viel Energie und
Geld sparen. „Wird die Raumtemperatur nur um ein Grad gesenkt,
können die jährlichen Energiekosten um bis zu sechs Prozent reduziert werden“, sagt Ralph Kampwirth Unternehmenssprecher des
Ökostrom-Marktführers LichtBlick.
„Verbraucher sollten darauf achten,
dass die Heizkörper frei stehen und
nicht durch Möbel zugestellt werden. Denn nur so kann die erwärmte Luft richtig zirkulieren“, erklärt
Kampwirth. Außerdem gelte: Wer
sich passend zur Jahreszeit anziehe,
könne die Temperatur oftmals etwas reduzieren. Wichtig sei es auch,
nicht überall gleich viel zu heizen. Im
Schlafzimmer würden etwa 17 Grad
im Winter reichen.
l Fenster und Haustüren für Alt- & Neubau (Kunststoff u. Aluminium)
l Rollladen und Insektenschutzgitter nach Maß
l Reparatur und Wartung rund ums Fenster und Rollladen
l Markisen und Terrassendächer
Ihr zuverlässiger Handwerker seit mehr als 15 Jahren.
Jetzt auch in Ihrer Nähe.
Reinhard ORTH
rund ums Fenster
Werden Sie Fan vom Dr’Pfiff –
die regionale Monatszeitung.
Auf www.facebook.com/ DrPfiff
finden Sie interessante Infos und Termine.
Energiesparen leicht gemacht:
Die Heizkörper sollten am besten völlig frei stehen.
Regelmäßig kurz und
kräftig lüften
Auch in der kalten Jahreszeit sollte man immer wieder durchlüften.
„Statt das Fenster ständig in Kippstellung zu lassen, sollte man besser
regelmäßig kurz und kräftig lüften“,
so der Unternehmenssprecher. Das Wer sich passend zur Jahreszeit
sorge für genügend Frischluft und anzieht, kann die Heizung etwas
man verliere weniger Energie.
herunterdrehen.
Räume nicht
auskühlen lassen
Fenstertausch ohne zusätzliche
Putz- oder Malerarbeiten
Dr‘Pfiff auf Facebook
60.000 erfolgreiche
Sanierungen in
der ISOTEC-Gruppe.
Kleine Maßnahmen – großer Effekt
Dr‘Pfiff online: www.dr-pfiff.de
Email: fenster-orth@web.de
Abtsäckerstr. 32 • 74189 Weinsberg
Telefon 0171 - 24 79 020
Renettenweg 6 • 74374 Zaberfeld
Telefon 07046 - 88 18 68
Telefax 07046 - 88 18 78
Telefon 07942 9471399 · Telefon 07131 1209885
K E LT E R ST R AS S E 8 4
7418 2 O B E R S U L M
T E L E F O N 0 713 0 4 0 514 7
www.mediadesign-obersulm.de
Internet: http://www.hg-nsu.de · e-Mail: hg-nsu@t-online.de
Herbstzeit: Lichtschachtabdeckungen
schützen gegen Laub und Ungeziefer!
Nasse Wände? Feuchte Keller?
Fotos: djd/LichtBlick SE
Akazienstraße 17
74232 Abstatt
Tel. 07062 6763088
Fax 07062 6763089
Mobil 0151 16524241
a.schmitt-galabau@t-online.de
www.andreas-schmitt-galabau.de
Den steigenden Energieverbrauch
in der kalten Jahreszeit können Verbraucher schon mit kleinen Verhaltensänderungen im Alltag drosseln.
Weitere vier bis fünf Prozent Energie
können Haushalte einsparen, indem
sie über Nacht oder bei Abwesenheit die Raumtemperatur um etwa
vier Grad absenken. Am größten ist
der Effekt in unsanierten Altbauten.
„Empfehlenswert sind programmierbare Thermostate, die nur zu den
vorab eingegebenen Zeiten heizen.
Dann ist die Wohnung abends bei
der Heimkehr wieder aufgewärmt“,
sagt Ralph Kampwirth. Auch in einer
leeren Wohnung sollte es aber nicht
kälter als 16 Grad sein, denn sonst
steige die Gefahr, dass Feuchtigkeit
an ausgekühlten Wänden kondensiere und sich dort Schimmelpilze
ansiedeln.
Weitere EnergieSpartipps in Kürze
- Restwärme nutzen: Den Ofen
beim Backen schon eine Viertelstunde vor Ende des Backvorgangs ausschalten.
- Alle Fugen und Schlitze, durch
die Kälte eindringen kann, sorgfältig abdichten.
- Geschlossene Rollläden reduzieren die nächtlichen Wärmeverluste um etwa 20 Prozent.
- Mit modernen LED-Lichterketten kann man in der Adventsund Weihnachtszeit bis zu 90
Prozent Energie gegenüber herkömmlichen Lichterketten sparen.
Weitere Energiespartipps findet
man auf www.lichtblick.de
Die Dezember-Ausgabe erscheint am Samstag, 29. November 2014
Anzeigenschluss ist am Mittwoch, 19. November 2014
Dr‘Pfiff Anzeigenberatung: 07130 405147 oder info@dr-pfiff.de
31 Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Anzeige
Verschiedenes
Wirtschaft
Ihre Partner für effizientes Heizen: das Team von prosermo
Werden Sie zu Hause energieeffizient
Tauschen Sie Ihre alte Öl- oder Gasheizung aus
Für das Heizen, die Warmwassergewinnung und auf Wunsch
sogar zum Kühlen versorgen DAIKIN-Wärmepumpen Sie und
Ihr Haus mit Energie aus der Umgebungsluft und sind dabei
dreimal effizienter als ein Öl- oder Gasboiler. Die Vorteile, die
sich bei einem Austausch ergeben, liegen für den Kunden auf
der Hand: Senken der Energiekosten, deutliche Verringerung
der CO2 -Emissionen, Heizen mit erneuerbaren Energien und
das gute Gefühl, ein wirklich umweltfreundliches Heizverfahren einzusetzen. Beim Einsatz eines Hochtemperatursystems
ist dabei der Installationsaufwand minimal, da sowohl die bestehenden Rohrleitungen als auch die Radiatoren weiter verwendet werden können. Das DAIKIN-Hochtemperatursystem
ersetzt dabei also direkt den alten Boiler und erzeugt komplett
die zum Heizen und zur Warmwassergewinnung notwendigen,
prosermo installiert schnell und kompetent Ihr neues Heizsystem.
Bernd
Rembold
hohen Wassertemperaturen von bis zu 80° C.
QR-CODE
Dies gelingt durch die einzigartige Kaskadentechnologie von DAIKIN, bei der zwei
Kältemittelkreisläufe der Außenluft Wärme
entziehen. Noch größere Einsparungen können erzielt werden, wenn zusätzlich Photovoltaik-Module angeschlossen werden.
Diese können über das Jahr hinweg fast die
Hälfte der notwendigen Energie beisteuern.
Nicht zuletzt durch diese herausragenden
Eigenschaften darf sich das DAIKIN Altherma Hochtemperatur-System mit der Euroblume, dem europäischen Umweltzeichen,
kennzeichnen, das nur Produkte tragen, die
sich durch besondere Umweltverträglichkeit ausgezeichnet haben. „Sprechen Sie
mit uns, wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den
hochmodernen DAIKIN-Geräten die für Sie optimale Lösung
finden können. prosermo ist als zertifizierter Fachpartner und
mit bestens geschulten Mitarbeitern Ihr Ansprechpartner für
energieeffizientes Heizen“, so Markus Härle, Geschäftsführer
des Abstatter Unternehmens.
i
ZABER
Bote November 2014
15
Anzeigen
32
Dr‘Pfiff • NOVEMBER 2014 Jä g e r h a
uä s
Waldgast
st
tte
Heilbronn
Wir bieten Ihnen geeignete Räumlichkeiten
für große und kleine Feiern wie z. B.
Angebote gültig bis
einschl. 9. November 2014
Euro
Fasanenbrust an Specktraubensauce
11.90
auf Weinsauerkraut und Kartoffelpüree
Schwäbischer Zwiebelrostbraten
Familienfeiern
Weihnachtsfeiern
Betriebsfeiern
mit Apfelrotkohl und Kartoffelknödel
12.90
12.90
auf Balsamico-Kirschjus mit Sesamschupfnudel und
Feldsalat
14.90
mit Röstzwiebeln, Sauerkraut, Schupfnudeln,
Spätzle und Maultäschle
Halbe Bauernente
Rosa gebratenes Hirschkotelett
In verschiedenen Varianten bieten wir in unseren
Räumen Platz für insgesamt 240 Personen.
Geschmorter Rehbraten
15.90
an Wacholdersauce mit Rahmpfifferlingen,
Wirsinggemüse und Semmelknödel
Als zusätzliche Programmpunkte können Sie buchen
Wild-Rostbraten vom Hirschrücken
l Nachtwanderungen
l Fackellauf
l Glühweinempfang
. . . für zwischendurch oder . . . zum Schluss
mit geschmorten Rotweinzwiebeln, Handspätzle
und hausgemachte Maultasche
16.90
Toblerone-Mousse
u.v.m.
3.90
an Gewürz-Zwetschgen und Mandelchip
Jägerhaus 1 · 74074 Heilbronn · Tel. (07131) 1760-75 · Fax (07131) 1760-76 · info@jaegerhaus-heilbronn.de · www.jaegerhaus-heilbronn.de
INTERNATIONALER
SUPERDISCOUNT
Angebot gültig
ab Montag 3.11.2014
bis Samstag 8.11.2014
Schweineschulter
mit Knochen
frisch, 1 kg
1.
98
NUR aam
g
Freit
14
7.11.20
Schlesische Brühwurst
“Kielbasa slaska”
100 g
0.
69
Polnische Rohwürstchen,
geräuchert “Frankfuterki
wedzone surowe”, 100 g
0.
95
Butterfisch
kaltgerauchert
100 g
1.
19
Brühwurst
“Parizer”
100 g
ADIX Markt™
Brühwurst
“Doktorskaja”
1 kg
3.
33
Cremepulver
für Blätterteigkuchen
230 g Pack.
100 g = 0,81
DOBRAYA™
Leberwurst
“Obaldennaja”
100 g
0.
50
Silberkarpfen
“Толстолобик”
frisch, 1 kg
0.
1.
3.
250 g Pack.
100 g = 1,19
25% vol, 0,7 L Fl., 1 L = 9,82
1700 ml Gl., Abtr. = 1000 g
45
Schweinegrieben
2.
99
88
BirnenFruchtaromaLikör “Kruskovec Moreska”
6.
88
Corneliusstraße 25
71640 Ludwigsburg
Amorbacher Straße 30
74172 Neckarsulm
Buchstraße 32
74321 Bietigheim-Bissingen
Dresdener Ring 23
71522 Backnang
Salierstr. 5
71334 Waiblingen
(Korber Höhe)
Kondensmilch
R am
gezuckert, 8% Fett DNoU
n
n erstag
397 g Dose
100 g = 0,22
0.
14
6.11.20
88
22
DOBRAYA™
Konservierte Tomaten
“Obaldennye”
DOBRAYA™
Premium Vodka
“DOBRAYA”
2.
6.
99
40% vol, 0,7 L Fl., 1 L = 9,51
66
Alle Angaben ohne Gewähr. Für Druckfehler keine Haftung. Solange der Vorrat reicht. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Abweichungen von Abbildungen sind möglich. Haushalte mit Tagespost. Alle Preise ohne Deko in Euro. Herkunft für Fisch und HKL/Obst/Gemüse siehe Etketten oder Preisschild.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
161
Dateigröße
14 018 KB
Tags
1/--Seiten
melden