close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anrechnung von anderen Ausbildungen - LASV

EinbettenHerunterladen
Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg
Prüfungsamt für die Berufe der Altenpflege
Anrechnung von anderen Ausbildungen
Die Anrechnung von anderen Ausbildungen im Umfang ihrer Gleichwertigkeit ist generell in allen
Berufsgesetzen geregelt, wobei in einzelnen Berufsgesetzen auch ein Rechtsanspruch auf Anrechnung
für bestimmte Berufe fixiert ist.
Die Anrechnungen erfolgen immer in dem Bundesland, in dem die Ausbildung aufgenommen werden
soll, im Land Brandenburg ist für die Berufe der Altenpflege das Landesamt für Soziales und
Versorgung zuständig.
Folgende Möglichkeiten sind gegeben:
1. Der Antragsteller hat eine in den Berufsgesetzen vorgegebene Ausbildung abgeschlossen. In
diesen Fällen wird die Ausbildung in dem gesetzlich vorgegebenen Umfang verkürzt. Der
Antragsteller kann sich bei einer Ausbildungsstätte nach seiner Wahl bewerben.
(Beispiel: Altenpflegehilfeausbildung für Altenpflege; Heilerziehungspflegeausbildung für
Altenpflege)
2. Der Antragsteller hat eine andere Ausbildung absolviert. Die Anrechnung dieser Ausbildung
kann im Umfang ihrer Gleichwertigkeit erfolgen.
Die Durchführung der Ausbildung und die Erreichung des Ausbildungszieles dürfen durch die
Anrechnung nicht gefährdet werden.
Der Umfang einer möglichen Anrechnung von Ausbildungszeiten wird mit der aufnehmenden
Schule abgestimmt. Die Anrechnung gilt dann nur für diese Ausbildungsstätte. In der Regel wird
auch der Ausbildungsbeginn festgelegt.
(Beispiel: Heilerziehungspflegeausbildung für Altenpflege)
Nachfolgende Unterlagen sind einzureichen:
• Formloser Antrag mit Angaben zu ggf. vorhandenen Berufserfahrungen
• Zeugnis über die Ausbildung und ggf. Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung / staatliche
Anerkennung (in amtlich beglaubigter Form)
• Personalausweis (in amtlich beglaubigter Form)
• ggf. Stellungnahme der Ausbildungsstätte an der die Ausbildung aufgenommen werden soll
Kontakt:
Landesamt für Soziales und Versorgung, Abteilung 5, Dezernat 52, Postfach 10 01 23, 03001 Cottbus
Tel.: 0355 2893-591 oder 0355 2893-231
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
3
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden