close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Wie funktioniert eine interne Präventions- und Meldestelle? - Insos

EinbettenHerunterladen
WORKSHOP PRÄVENTION SEXUALISIERTE GEWALT
Wie funktioniert eine interne Präventions- und Meldestelle?
Donnerstag, 22. Januar 2015, 13.15 bis 16.45 Uhr, aki Zürich
Interne Präventions- und Meldestellen sind ein wichtiger Baustein in der Prävention von
sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen. In diesem Workshop
wird erörtert, wie eine interne Präventions- und Meldestelle in den institutionellen
Kontext eingebettet werden kann, was es dabei zu beachten gilt und wie sie funktioniert.
Zentrale Stichworte dazu sind: verbindliches Präventionskonzept, Beschwerdeverfahren,
Umgang mit Verdachtsfällen und Dokumentation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
erhalten Sicherheit darin, sich nach dem Workshop mit der möglichen Implementierung
einer internen Präventions- und Meldestelle auseinanderzusetzen. Falls Bedarf besteht,
soll ein Netzwerk unter den Teilnehmenden initiiert werden.
Zielpublikum
Institutionsleiterinnen und -leiter, Bereichsleiterinnen und -leiter, neue Mitarbeitende sowie Interessierte
Programm
13.00 Uhr
13.15 Uhr
13.30 Uhr
14.30
15.30
16.00
16.45
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Begrüssung | Cornelia Bachofner, Bereichsleiterin INSOS Schweiz
Vorstellen der Charta Prävention | Doris Frei Rasting, Mitglied Geschäftsleitung Pro Infirmis
sowie Mitglied Verbandsübergreifende Arbeitsgruppe Prävention
Interne Präventions- und Meldestellen in Institutionen | Annelies Ketelaars, Praxis in
Gewaltprävention - Supervision - Konfliktklärung – Sexualpädagogik, Mitglied der
Fachstelle vahs, Beitenwil
Diskussion in Gruppen
Pause
Austausch im Plenum
Schluss des Workshops
Anzahl Teilnehmende
Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt.
Sprache
Deutsch
Tagungsgebühr
INSOS-Mitglieder CHF 180.–; Nicht-Mitglieder CHF 200.–
Tagungsort
Kath. Hochschulgemeinde aki, Hirschengraben 86, 8001 Zürich (> Lageplan)
Anmeldung
Elektronisch über www.insos.ch
Anmeldeschluss
Bitte melden Sie sich bis am 9. Januar 2015 an. Die Teilnehmenden erhalten eine Anmeldebestätigung per
Mail. Die Rechnung wird vor dem Workshop zugestellt.
Abmeldung
Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor dem Workshop wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 80.- erhoben. Bei
späterer Abmeldung werden die gesamten Kosten fällig. Wird eine Ersatzperson gemeldet entstehen keine
Kosten.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
18
Dateigröße
41 KB
Tags
1/--Seiten
melden