close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

9 KIRCHGEMEINDEN - Kirchenbote

EinbettenHerunterladen
Kirchgemeinden
www.kirchenbote-online.ch
Kirchenbote
November 2014
9
| Niedergösgen | Eppenberg | Wöschnau | kirchgemeinde niederamt
Schönenwerd
www.ref-schoenenwerd.ch | www.kirche-niederamt.ch/niedergoesgen
Ökumenische Erwachsenenbildung
Islam in der Schweiz
Was glauben Muslime? Welche Stellung haben der Koran,
Mohammed und Mekka? Und müssen Muslime wirklich in
den Krieg ziehen, um ins Paradies zu kommen? Gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen islamischen Gruppen,
und wie sieht es eigentlich mit dem Islam in der Schweiz
aus?
In der Zeitung steht viel zu lesen über den Islam. Doch
vieles, das wir lesen können, wirft mehr Fragen auf, als
es beantwortet. Deshalb führen die drei Kirchgemeinden
in Schönenwerd eine ökumenische Erwachsenenbildung
zum Thema Islam in der Schweiz durch. An zwei Abenden geht es um den Glauben der Muslime, Berührungspunkte und Unterschiede zum Christentum, die Situation der Muslime in der Schweiz und das Zusammenleben
von Christen und Muslimen.
Mittwoch 12. und 26. November, jeweils um 19.30
Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus an der Schulstrasse in Schönenwerd. Ein Referent und eine Referentin werden uns an den beiden Abenden ins Thema einführen und miteinander sowie mit uns ins Gespräch kommen:
Muris Begovic, gebürtiger Bosnier, aufgewachsen in
Wattwil; Imam, Studium Islamwissenschaft und Interreligiöse Studien in Bern und Krems an der Donau, Sekretär der Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich.
Miriam Schneider, MA Interreligiöse Studien, Nebenfach Theologie, arbeitet an einem Promotionsprojekt zum
Thema «interreligiöse Gastfreundschaft».
Die Moderation der beiden Abende liegt bei Pfarrer Dr.
Adrian Suter, Schönenwerd.
Theater
Franziskus – Gaukler Gottes
von Dario Fo
Donnerstag, 30. Oktober, 19.30 Uhr im Saal der Pauluskirche Olten, Grundstrasse 18.
Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten. Ab
18.45 Uhr: Apéro. Es laden ein: Synodalrat der evang.-ref.
Kirche Kanton Solothurn, Offene Kirche Region Olten,
Kirchenbote.
Sicht auf den Lac de Moron.
Impressionen
Warten im Foyer des Kunsthauses bis die Führung beginnt.
Frauenverein Schönenwerd
Besuch im Aargauer
Kunsthaus
Der etwas andere Ausflug fand das Interesse der Vereinsmitglieder. 18 Personen – 16 Frauen und 2 Männer – kamen zu der Führung durch die Sammlung des Aargauer Kunsthauses. Das
Aargauer Kunsthaus verfügt über eine der bedeutendsten Sammlungen
von Schweizer Kunst, aus der der reformierte Frauenverein Schönenwerd eine Auswahl durch eine versierte Führerin erklärt bekam. Dabei
waren verschiedenste Künstler und
Stilrichtungen vertreten, von Caspar
Wolf (geboren 1735 in Muri AG, gestorben 1783 in Heidelberg), der die
Landschaftsmalerei revolutionier-
ganze Kirchgemeinde Niederamt
Gemeinsamer Reformationsgottesdienst
Am Sonntag, 2. November, 10 Uhr. Gemeinsamer Reformationsgottesdienst mit
Abendmahl in Niedergösgen für die ganze Kirchgemeinde Niederamt. Es wirken
mit: Pfarrer Ulrich Wilhelm, Pfarrer Daniel Müller und Pfarrer Michael Schoger.
Der Gottedienst wird musikalisch begleitet von Elisabeth Frey an der Orgel und
Susanne Guthauser mit der Querflöte. Anschliessend sind alle herzlich zu einem
Apéro eingeladen.
GOTTESDIENSTE
Sonntag, 2. November
10 Uhr, zentraler Reformationsgottesdienst mit Abendmahl im Kirchgemeindehaus
Niedergösgen, Mitwirkung:
Elisabeth Frey, Orgel und
Susanne Guthauser, Querflöte. Anschliessend Apéro
Sonntag, 9. November
10 Uhr, Gottesdienst in der
Stiftskirche, Pfarrer Ulrich
Wilhelm
Sonntag, 16. November
10 Uhr, Gottesdienst im
Kirchgemeindehaus Niedergösgen, Pfarrerin Verena
Graf, anschliessend
Kirchenkaffee
Sonntag, 23. November
10 Uhr, Gottesdienst in der
Stiftskirche mit Verlesung
der Verstorbenen des Kirchenjahres, Pfarrer Ulrich
Wilhelm, Mitwirkung
Kirchenchor
Sonntag, 30. November
10 Uhr, Gottesdienst im
Kirchgemeindehaus Niedergösgen, Pfarrer Ulrich Wilhelm, Mitwirkung AdventsChor, anschl. Kirchenkaffee
Gottesdienste im
den Altersheimen
Haus im Park, Schönen­
werd. Jeden Freitag,
9.30 Uhr, abwechselnd reformiert, christkatholisch,
römisch-katholisch
Schlossgarten, Nieder­
gösgen. Zweimal im Monat
an einem Freitag, 9.45 Uhr
kinder
Ökumenischer KolibriTreff Schönenwerd. Jeweils
freitags, 17 Uhr, im Kirchgemeindehaus Schönenwerd,
ausser während der Schul­ferienzeit
Sonntagsschule in Nieder­
gösgen. Jeweils sonntags,
10 Uhr, im Kirchgemeindehaus Niedergösgen, ausser
während der Schulferienzeit
VERANSTALTUNGEN
Jugendtreff in Niedergös­
gen. Jeweils am ungeraden
Freitag und ungeraden Samstag, 19 Uhr, im Kirchgemeindehaus Niedergösgen, ausser
während der Schulferienzeit
CEVI-Jungschar Schönen­
werd. Jeweils samstags,
14–17 Uhr, Treff für Mädchen
und Jungen beim CEVI-Haus
an der Gartenstrasse,
Schönenwerd
Kirchenchor Schönen­
werd. Probe am Montagabend, 20 Uhr, im Kirch­
gemeindehaus Schönenwerd.
Neue Sängerinnen und
­Sänger sind herzlich willkommen
Frauenverein Schönen­
werd. Dienstag, 4. November,
14.30 Uhr, Lotto im Kirchgemeindehaus Schönenwerd
Zmorgehock Niedergös­
gen. Mittwoch, 5. November,
ab 8.45 Uhr im Kirchgemeindehaus Niedergösgen
Zmorge-Höck Schönen­
werd. Mittwoch, 12. Novem-
Stubete-Ausflug
ber, ab 8.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Schönenwerd
Frauenverein Niedergös­
gen. Montag, 17. November,
gemütliches Beisammensein
im Kirchgemeindehaus
Niedergösgen
Stubete Schönenwerd.
Dienstag, 18. November,
14.30 Uhr, Schwyzerörgeli mit
Maya Schmid im Kirchgemeindehaus Schönenwerd
Advents-Chor. Freitag 7.,
21. und 28. November, 20 Uhr,
Probe im Kirchgemeindehaus
Niedergösgen, Mitwirkung an
den Gottesdiensten vom
30. November in Niedergösgen und 7. Dezember in
Schönenwerd
Seniorenmittagstisch Nie­
dergösgen. Dienstag,
18. November, 12.15 Uhr im
Restaurant Schmiedstube.
Anmeldung an die Gemeindekanzlei bis spätestens
Donnerstag, 13. November,
Tel. 062 858 70 50. Kontakt:
Pia Küchler, Tel. 062 849 45 79
KONTAKT
Pfarramt:
Pfarrer Ulrich Wilhelm,
Burgstrasse 17, 5012 Schönenwerd, Tel. 062 849 12 66,
E-Mail:
ukwilhelm@bluewin.ch
Pfarramtssekretariat:
Claudia Baumann,
Sängetelmatten 7, 5014 Gretzenbach, Tel. 062 849 44 35,
E-Mail: cla.baumann@
hotmail.com
te und idealisierte, bis zu modernen
Künstlerinnen wie Meret Oppenheim
und Eva Aeppli. Nicht alle gezeigten
Werke sties­sen auf Zustimmung der
Betrachterinnen und Betrachter. Die
Erläuterungen der Führerin trugen
aber zum Verständnis der Aussage der
Werke bei. Auf jeden Fall haben alle an
diesem Anlass etwas über Kunst und
Künstler gelernt. Denn auch in fortgeschrittenem Alter kann man Zugang
zu weniger Alltäglichem finden. Eine
der Frauen formulierte ihre Erfahrung so: «Jetzt weiss ich wenigstens,
was in diesem Gebäude geboten wird.»
I ris Opp l iger
Kaffeehalt in Altreu.
erlinsbach
www.ref-kirche-erlinsbach.ch
Herzliche Einladung
Gottesdienst mit
Neuzuzüger-Apéro
Sonntag, 9. November, 11 Uhr. An diesem
Sonntag begrüssen wir im Gottesdienst, um
10 Uhr, alle Neumitglieder und Neuzugezogene. Herzlich willkommen, alle Reformierten, die
in letzter Zeit neu nach Erlinsbach gezogen sind
und alle, die sich als neue Mitglieder der reformierten Kirche aufnehmen liessen. Anschlies­
send an den Gottesdienst geniessen wir ein Apéro im Kirchgemeindehaus. Es ist eine Möglichkeit, sich zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns, Sie zu begrüssen und kennen zu lernen. P farrerin ­S imone
W ü t h ric h
erlinsbach SO
Kirchgemeindeversammlung
Kirchgemeindeversammlung Erlinsbach SO,
Donnerstag, 20. November, 20 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Erlinsbach SO.
Einladungen und Traktanden siehe Beilage im
Gemeindeblatt.
GOTTESDIENSTE
Reformationssonntag,
2. November
10 Uhr, Pfarrerin Simone
Wüthrich, Abendmahl, musikalische Mitwirkung: Liliane
Gubler, Orgel und Stefan
Hunziker, Gitarre, Chinderhüeti; anschliessend
Pfarrhauskaffee
Samstag, 8. November
10 Uhr, Chinderchile in der
katholischen Kirche, Erlinsbach SO
Sonntag, 9. November
10 Uhr, Pfarrerin Simone
Wüthrich, NeuzuzügerApéro, Chinderhüeti, siehe
Tipp
Sonntag, 16. November
10 Uhr, Familiengottesdienst,
Pfarrer Andy Jecklin, Ruedi
Kyburz und die Teilnehmenden des PH-Kurses «Malen»,
anschliessend Kirchenkaffee
Adventliche Anlässe
Adventskranzbinden und
Kirche schmücken
Möchten Sie einen eigenen Adventskranz für die
Adventszeit binden? Am Samstag, 29. Novem­
ber ab 14 Uhr ist dies möglich im reformierten
Kirchgemeindehaus Erlinsbach Aargau. Material für die Kränze wie auch kundige Anleitung
ist vorhanden. Kerzen bitte selber mitbringen.
Anmeldung ist nicht nötig, einfach vorbei kommen. Herzlich willkommen! Pfarrerin Simone
Wüthrich
Zur gleichen Zeit wie das Adventskranzbinden wird auch die Adventsdekoration für die
Kirche hergestellt. Dafür suchen wir kreative
Unterstützung. Anschliessend sind die helfenden Hände zum gemeinsamen Raclette-Essen
eingeladen. Also, falls Sie sich gerne kreativ betätigen und gerne dabei sind, melden Sie sich
bei Pfarrerin Simone Wüthrich, 062 844 27 59.­
P farrerin S imone W ü t h ric h
Ewigkeitssonntag,
23. November
10 Uhr, Pfarrer Andy Jecklin,
musikalische Mitwirkung:
Barbara Lang, Orgel und
Patrick Fischer, Posaune,
Chinderhüeti
Sonntag, 30. November,
1. Advent
10 Uhr, Pfarrerin Simone
Wüthrich, Chinderhüeti
GOTTESDIENSTE
in den Heimen
Freitag, 14. November
10 Uhr, im Pflegezentrum
Barmelweid mit Pfarrerin
Simone Wüthrich
Sonntag, 23. November
15.30 Uhr, im Alterszentrum
Mühlefeld mit Pfarrer Andy
Jecklin
Veranstaltungen
Kinder und
Jugendliche
Oberstufenwahlkurs
Malen. Samstag, 1. und
15. November, 9–12 Uhr,
reformiertes Kirchgemeindehaus Vorziel, Erlinsbach SO
Oberstufenwahlkurs
­Hollywood. Donnerstag,
20. und 27. November,
17–20 Uhr und Samstag,
22. und 29. November,
10–16 Uhr, reformiertes
Kirchgemeindehaus Vorziel,
Erlinsbach SO
Erwachsene
Adventsschmücken Kir­
che. Samstag, 29. November,
14 Uhr, reformiertes Kirchgemeindehaus Erlinsbach AG
Konzert Jugendchor. Mit
A-capella Chor «Mixed-up»
mit Gitte Deubelbeiss, Sonntag, 30. November, 16 Uhr,
reformierte Kirche Erlinsbach
AMTSWOCHEN
3. November bis 9. November
und 24. November bis 7. Dezember, Pfarrerin Simone
Wüthrich, Tel. 062 844 27 59
10. November bis 23. November, Pfarrer Andy Jecklin,
Tel. 062 844 14 71
KONTAKT
Sekretariat Reformierte
Kirchgemeinden Erlins­
bach: Pfrundweg 1, 5018
Erlinsbach, Öffnungszeiten
Mo–Fr 9–11 Uhr, Tel. 062 844
11 62, Fax 062 844 11 42,
E-Mail: sekretariat@
ref-kirche-erlinsbach.ch
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
526 KB
Tags
1/--Seiten
melden