close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Horizonte und Trends - Schweizer Personalvorsorge

EinbettenHerunterladen
Für Pen
kassen sions­
vertrete
r
Horizonte und Trends
Einladungsveranstaltung
Donnerstag, 8. Januar 2015
Zürich
Bild: Pixelio/©Peashooter
Das Anlagejahr 2014 läuft bisher ansprechend, die letzten
beiden Jahre waren hervorragend. Doch wie geht es
weiter? Neben den schwierigen Perspektiven im Anlage­
bereich – Stichworte tiefe Zinsen, internationale Konflikte,
Konjunkturschwäche – machen Pensionskassen auch
neue Regulierungen durch den Gesetzgeber und die Ober­
aufsichtskommission zu schaffen.
Programm
Teil 1: Anlagepfade im
Regu­lierungsdschungel
17.15 – 17.30 Uhr
Begrüssung und Einführung
Kaspar Hohler, Chef­redaktor
«Schweizer Personalvorsorge»
17.30 – 17.50 Uhr
Sinn und Unsinn der anhal­
tenden Regulierungsflut (TER,
VegüV, BVV 2, Motion Graber)
Marco Bagutti, Direktion, Stif­
tung Auffangeinrichtung BVG
17.50 – 18.20 Uhr
Wo drückt das Regulierungs­
korsett im Anlagebereich und
wo gibt es Spielräume?
Podiumsdiskussion mit
Marco Bagutti, Sergio Bortolin
(Geschäftsführer ASGA) und
Ueli Mettler (Partner c-alm AG)
Moderation: Peter Schnider
(Direktor VPS-Verlag)
18.20 – 18.40 Uhr
Pause
Teil 2: Ausblick 2014
18.40 – 18.50 Uhr
Konjunktur- und Zinsausblick
Marc Brütsch, Chief Economist,
Swiss Life Asset Managers
18.50 – 19.00 Uhr
Aktien- und Währungsausblick
Urs Duss, Leiter Multi Asset
Schweiz, Schroders
19.00 – 19.10 Uhr
Ausblick Emerging Markets
Klaus Tischhauser, Co-Founder
& CEO responsAbility Invest­
ments AG
19.10 – 19.35 Uhr
Podiumsdiskussion zu den
Anlageperspektiven 2015
Teilnehmer: Marc Brütsch,
Urs Duss, Klaus Tischhauser
Moderation: Kaspar Hohler
19.35 – 19.40 Uhr
Schlusswort
Anschliessend Apéro riche
Anmeldung für «Horizonte und Trends», 8. Januar 2015, Zürich
Ort
Restaurant Metropol,
Fraumünsterstrasse 12, Zürich
Administratives
Die Teilnahme ist kostenlos, die
Teilnehmerzahl beschränkt.
Vertreter einer Pensionskasse
(Stiftungsrat, Geschäftsleitung,
Administration) haben Vorrang.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung
erhalten Sie eine Eingangsresp. Anmeldebestätigung.
Nicht-Pensionskassen-Vertre­
tern wird die Teilnahme (sofern
noch Plätze frei) erst nach Ab­
lauf der Anmeldefrist bestätigt.
Anmeldeschluss
17.12.2014
Auskünfte
Kaspar Hohler
Telefon: +41 (0)41 317 07 07
E-Mail: tagung@vps.ch
Internet: www.schweizerperso­
nalvorsorge.ch
Gastgeber
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Vertreter von Pensionskassen geniessen Priorität.
Ja, ich nehme teil und bin für eine Pensionskasse tätig (Stiftungsrat, Geschäftsleitung, Administration)
Ja, ich nehme teil
Pensionskasse/Firma
Name/Vorname
Funktion
Adresse/PLZ/Ort (Firma)
TelefonE-Mail
DatumUnterschrift
Anmeldung online unter: www.schweizerpersonalvorsorge.ch/tagungen, via E-Mail: tagung@vps.ch
oder Talon senden an: VPS-Verlag, Postfach 4242, 6002 Luzern, Fax: +41 (0)41 317 07 00.
Sponsoren
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
959 KB
Tags
1/--Seiten
melden