close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibungstext im Detail - in der Universitätsmedizin Greifswald

EinbettenHerunterladen
Im Rahmen des Zentralen Datenmanagements der Nationalen Kohorte ist am Institut für
Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald (Leitung: Prof. Dr. med. Wolfgang
Hoffmann, MPH) ab 01.01.2015 vorbehaltlich der Bewilligung notwendiger Drittmittel eine
Stelle als
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Informatik (m/w)
in Vollzeit
vorläufig befristet bis 31.12.2016 zu besetzen. Die Befristung richtet sich nach dem
Wissenschaftszeitvertragsgesetz
(WissZeitVG). Die Einstufung erfolgt entsprechend der
Eignung bis TV UMN E13.
Die Nationale Kohorte ist eine deutschlandweite prospektive Langzeitstudie über einen
Zeitraum
von
mindestens
10
Jahren
(siehe
http://www.nationale-kohorte.de).
Die
Bereitstellung von Daten und Bioproben für Forschungszwecke wird zukünftig über eine
Transferstelle erfolgen. Diese wird als Teilprojekt am Institut für Community Medicine
aufgebaut. Als wissenschaftlicher
Mitarbeiter entwickeln Sie eigenständig und in
Abstimmung mit dem Datenmanagement der Studie die Prozesse, Verfahren und
technischen Systeme für den Betrieb die Transferstelle. Dazu gehören u.a. anderem die
Umsetzung eines elektronischen Workflowmanagements und die Erstellung verschiedener
WEB-Anwendungen für Antragsteller und Probanden.
Zu Ihren Aufgaben gehören:
-
Analyse von Anforderungen und Konzeption der technischen Lösungen für die
Aufgaben der Transferstelle
-
Entwicklung der Geschäftsprozesse und Umsetzung in einem elektronischen
Workflow auf Basis einer Modellierung in BPMN
-
Spezifikation, Implementierung und Test von datenbankgestützten Anwendungen zur
Workflowsteuerung
-
Entwurf und Implementierung von WEB-Anwendungen für die Steuerung der
Transferstelle und zur Beantragung von Daten und Bioproben
-
Wissenschaftliche Auswertungen und Publikation der Projektergebnisse
Sie verfügen über:
-
Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einen vergleichbaren
Abschluss
-
Einschlägige Erfahrungen in Entwurf und Implementierung komplexer
Softwareprojekte in objektorientierten Programmiersprachen und mit relationalen
Datenbanksystemen
-
Fundierte Kenntnisse in JAVA, WEB-Technologien und DB-Konzepten
-
Erfahrungen in der Administration von Serversystemen
-
Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
und eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise
Wir bieten Ihnen einen vielseitigen, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in
einem interdisziplinär zusammengesetzten engagierten Mitarbeiterteam. Selbstständige
wissenschaftliche Arbeit und wissenschaftliche Weiterqualifikation sind ausdrücklich
erwünscht und werden am Institut gefördert.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte (unter Angabe der Kennziffer
Fr/14/34) bis zum 24.10.2014 bevorzugt in elektronischer Form an das Dezernat Personal
der Universitätsmedizin Greifswald (E-Mail: personaldezernent.klinikum@uni-greifswald.de):
Universitätsmedizin Greifswald
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Dezernat Personal
Fleischmannstr. 8
17475 Greifswald
http://www.medizin.uni-greifswald.de/
Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden