close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

mehr - DiAG - MAV Osnabrück

EinbettenHerunterladen
5. KODA-Arbeitsrechtstagung '14
„Eigenständigkeit des Kirchlichen Arbeitsrechts
- von gestern oder von morgen?
Mittwoch, 3. Dezember 2014, 12:45 - 19:00
Kath. Akademie Stapelfeld, Cloppenburg
Fax
Mail
Regional-KODA Osnabrück / Vechta
- Geschäftsstelle z. Hd. Frau Jutta Rölker
Domhof 2
49074 Osnabrück
0541 318-333-399
j.roelker@bistum-os.de
+
Anmeldung (Bitte vollständig ausfüllen! Für jede Person ein eigenes Formular verwenden!)
Name
Einrichtung/Rechtsträger
PLZ Ort
Straße
Telefon dienstlich
Telefon privat/mobil
E-Mail dienstlich / privat
Tätigkeit / Position
Bistum
Osnabrück

Oldenburg

Gewünschte Arbeitsgruppe (Workshop 17:15-18:15 Uhr)
Die Gruppen werden unter Berücksichtigung der Wünsche ausgewogen nach Funktionen, Bistum, Geschlecht zusammengesetzt. Bitte eine
Erst- und eine Zweitwahl angeben!
1. Gewerkschaften und
Streikrecht:
Neue Themen für
kirchliche Mitarbeiter
2. Loyalität mit dem
Dienstgeber: Anspruch
und Wirklichkeit in
Wirtschaft und Kirche
„Arbeitskampf“ und „Gewerkschaften“ waren für Mitarbeiter im
kirchlichen Dienst Fremdworte. Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts im
Herbst 2012 verändert das. Welche Konsequenzen wird dies für das
kirchliche System des Arbeitsrechts haben?
1. Wahl
2. Wahl








Impuls: Willi Nüsse, Pastoralreferent
Arbeitgeber erwarten von ihren Mitarbeitern, dass sie sich loyal verhalten.
Im Einzelnen kann das sehr unterschiedlich aussehen. Besonders bei
kirchlichen Arbeitsverhältnissen führt das immer wieder zu öffentlichen
Diskussionen, um mögliche „Eingriffe ins Privatleben“. Wie sieht die Praxis
wirklich aus?
Impuls: Aloys Raming-Freesen, Jurist
3. Arbeitsverträge in der
Kirche:
Die Arbeit der KODA als
„Tarifkommission“
Jeder Arbeitsvertrag von kirchlichen Mitarbeitern baut auf einem
verbindlichen „Tarif“ auf. Was dieser für die einzelnen
Beschäftigungsgruppen beinhaltet, wird in der durch Mitarbeiter und
Dienstgeber besetzten KODA ausgehandelt. Wer ergreift bei diesen
Beratungen die Initiative und wie kommt in der Praxis ein Beschluss
zustande?
Impuls: Peter Klösener, Bildungsreferent
4. Kirche und
Arbeitsrecht:
Rechtsnormen und
kirchliche
Arbeitsverhältnisse
Juristische Fragestellungen und gerichtliche Auseinandersetzungen
werden in der Regel nicht mit kirchlichen Arbeitsverhältnissen in
Verbindung gebracht. Und dennoch befindet man sich hier nicht im
„rechtsfreien Raum“, denn es gibt weltliche und besondere kirchliche
rechtliche Regelungen. Welche Rolle spielt hier z.B. das kirchliche
Arbeitsgericht?
Impuls: Roswitha Stöcke-Muhlack, Juristin
Ort, Datum, Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
248 KB
Tags
1/--Seiten
melden