close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gasausschreibungen richtig erstellen

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungshinweise
Termine
28.10.2014, Düsseldorf
Hotel Nikko Düsseldorf
Immermannstraße 41
40210 Düsseldorf
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V. (BME) hat – unterstützt
von der GASAG Berliner Gaswerke AG – einen
neuen Schulungsansatz entwickelt, um Entscheider und Einkäufer für die Herausforderungen der öffentlichen Gasausschreibung fit
zu machen.
18.11.2014, Hamburg
NH Hamburg Horn
Rennbahnstraße 90
22111 Hamburg
Das Intensivseminar führt Sie nicht nur
in die allgemeinen Zusammenhänge und
Rahmenbedingungen des Gasmarkts ein.
Es beleuchtet auch die tägliche Ausschreibungspraxis. Sie erfahren, wie der ideale
Ablauf einer Ausschreibung aussehen sollte, welche Bestandteile und Daten unbedingt enthalten sein müssen und wie die
eingehenden Angebote bewertet werden
können.
Gasmarkt im Wandel
Gasausschreibungen
richtig erstellen
28.10.2014, Düsseldorf
18.11.2014, Hamburg
Der Gasabnehmer sieht sich also einer Vielzahl neuer Beschaffungswege und Optionen
gegenüber. Diese zu identifizieren, zu bewerten und im Rahmen der Gasausschreibung
einzufordern, ist eine der neuen Herausforderungen. Gerade bei der Ausschreibung in diesem veränderten und volatilen Marktumfeld
bestehen also hohe Risiken gerade in Bezug
auf sich verändernde Marktregeln und gesetzliche Vorgaben.
Die Termine beginnen um 10:30 Uhr und enden um 16:30 Uhr.
Anmeldung
Bitte nutzen Sie das integrierte Anmeldeformular für Ihre verbindliche
kostenfreie Anmeldung. Sie erhalten daraufhin eine Teilnahmebestätigung mit dem ausführlichen Seminarprogramm und allen Informationen zum Veranstaltungsort. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Sie können
sich auch online anmelden unter: www.bme.de/gasbeschaffung
Daneben lernen Sie auch die Sicht des Anbieters kennen. Und Sie erfahren, ob es sinnvoll
ist, neben dem reinen Gasbezug weitergehende Dienstleistungen auszuschreiben.
Um unnötig hohe Folgekosten zu verhindern,
den internen Aufwand einzudämmen und
rechtliche Risiken zu umgehen, möchten wir
Ihnen konkrete Marktinformationen und Tools
präsentieren.
Teilnahmegebühren
Es fallen keine Teilnahmegebühren an.
Fotos: BME, GASAG, Istockphoto
Auf dieser Basis können Sie den Aufwand für
eine Gasausschreibung in Zukunft deutlich
senken.
Veranstalter
Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e. V. (BME)
Bolongarostraße 82, 65929 Frankfurt/Main
Telefon: 069 30838-200, Telefax: 069 30838-299
E-Mail: anmeldung@bme.de,
Internet: www.bme.de
Haben Sie inhaltliche Fragen?
Ihr BME-Ansprechpartner:
Matthias Berg
Referent Sektion Beschaffungsdienstleister
Telefon: 069 30838-128
E-Mail: matthias.berg@bme.de
Die Liberalisierung der Energiemärkte hat
längst auch den Gasmarkt erreicht. Innerhalb
der letzten Jahre hat dieser sich radikal verändert. Bisher bestehende Grenzen, die aus den
engen Gasmarktgebieten und der damit einhergehenden geringen Anbieterzahl resultierten, sind eingerissen worden. Dieser Prozess
wird sich fortsetzen.
Intensivseminar
Mehr Effizienz spart
Aufwand, Zeit und Geld
Das Intensivseminar richtet sich an Einkäufer und Entscheider der
öffentlichen Hand sowie an Unternehmen der Privatwirtschaft,
deren Tätigkeitsbereich auch die Gasbeschaffung umfasst. Darüber hinaus werden auch Vertreter kommunalpolitischer Gremien
angesprochen.
Ihr Nutzen
p Kompetente Informationen zum zunehmend
liberalisierten und volatilen Gasmarkt
p Praxisorientierter Überblick über die möglichen
Beschaffungsformen im Gaseinkauf
p Ausschöpfung von Optimierungspotenzialen und
Vermeidung von Risiken bei der Gasausschreibung
p Praxiserfahrene Referenten: aus der Praxis für die Praxis,
aus allen Perspektiven
Ziele und Ablauf des Seminars
Die Veranstaltung beleuchtet zunächst die aktuellen Veränderungen im Gasmarkt. Darauf aufbauend werden neue Beschaffungsformen und -strategien vorgestellt und hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit und ihrer Vor- und Nachteile diskutiert. Danach werden die
einzelnen Schritte des Vergabeverfahrens beleuchtet: vom korrekten Erstellen der Unterlagen über die relevanten Kriterien bei der
Eignungsprüfung bis hin zum Führen von Verhandlungen. Damit
verbunden sind jeweils konkrete Handlungsempfehlungen.
Die Leistungsbeschreibung ist das A und O jedes Vergabeprozesses. Die Referenten gehen ausführlich auf die notwendigen Bestandteile einer Angebotsabgabe ein und beleuchten zudem anschaulich und praxisnah die Fallstricke, die es zu erkennen und zu
vermeiden gilt. Natürlich erhalten die Seminarteilnehmer auch die
Gelegenheit, konkrete Probleme anzusprechen und zu diskutieren.
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e. V.
(BME) möchte mit dieser Veranstaltungsreihe die Interaktion zwischen Anbietern und Anwendern im Gasmarkt erleichtern, Problemstellungen offen bearbeiten und so die Gasbeschaffung seiner
Mitgliedsunternehmen optimieren.
Die Referenten
Matthias Berg
Referent Sektion Beschaffungsdienstleister
Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e. V. (BME)
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und
Logistik e.V. (BME), 1954 gegründet, ist Dienstleister
für 9.000 Einzel- und Firmenmitglieder, darunter Mittelständler sowie die Top-200-Unternehmen Deutschlands. Als Netzwerkgestalter fördert der BME den
Erfahrungsaustausch von Unternehmen und Wissenschaft, für die Beschaffungs- und für die Anbieterseite. Der Verband ist offen für alle Branchen (Industrie,
Handel, öffentliche Auftraggeber, Banken / Versicherungen etc.) und Unternehmensformen.
Holger Groß
Key Account Manager, Vertrieb,
Immobilienkunden und Öffentliche Auftraggeber
GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft
Wir sind der Erdgas-Anbieter Nr. 1 in Berlin und Umgebung – mit über 550.000 Kunden in Industrie, Gewerbe und Haushalten und mit 160 Jahren Erfahrung
auf dem Gasmarkt. Dadurch kennen wir die Bedürfnisse der unterschiedlichen Branchen und haben das
Know-how und die technischen Möglichkeiten, um
Ihnen stets eine auf Sie individuell abgestimmte Erdgas-Versorgung bieten zu können. Als kompetenter,
leistungsstarker und sicherer Partner. Als der Partner
für Unternehmen in Deutschland.
Die Seminarinhalte
Anmeldung
1. Der deutsche und der europäische Gasmarkt:
Eine Einführung
(Holger Groß, GASAG Berliner Gaswerke AG)
p Netzzugangsmodell – Trennung von Netz und Vertrieb
p Überblick zu Märkten
p Überblick Gashandelsplätze und Wettbewerbssituation
Gleich anmelden unter: www.bme.de/gasbeschaffung
oder per Fax: 069 30838-299
Ja, ich nehme am Intensivseminar „Gasausschreibungen
richtig erstellen” teil.
Termin (bitte ankreuzen):
. 28.10.2014, Düsseldorf
2. Strategischer Gaseinkauf und Neustrukturierung der
Gasbeschaffung: Die Grundlagen
(Matthias Berg, Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e. V.)
p Strategischer Gaseinkauf
p Neue Beschaffungsmodelle und -strategien / Potenziale
und Risiken
p Umsetzbarkeit und Ressourcenaufwand
p Grundlagen der VOL und Auswirkungen auf die
Gasausschreibung
.
18.11.2014, Hamburg
. BME-Mitglied
BME-Mitgliedsnummer
Titel
Name, Vorname
Funktion, Stellung
Firma, Institution
3. Ausschreibung von Gaslieferungen in der Praxis,
Teil 1: Was müssen Sie beachten?
(Matthias Berg, Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e. V.)
p Vorbereitung und Aufbau der Gasausschreibung
p Erstellung der Ausschreibungsunterlagen / benötigte Daten
p Ablauf und Bestandteile von Gasausschreibungen
p Bewertung der Angebote / Vergabekriterien
Branche
Straße, Postfach
PLZ, Ort
Telefon, Fax
E-Mail
4. Ausschreibung von Gaslieferungen in der Praxis,
Teil 2: Was ist aus Sicht eines Versorgers wichtig?
(Holger Groß, GASAG Berliner Gaswerke AG)
p Energieversorger stellen sich neu auf
p Ausschreibungscheck aus Sicht des Versorgers
Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze verfügbar sind,
entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
. Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter
des BME abonnieren.
5. Gaseinkauf 2015
(Holger Groß, GASAG Berliner Gaswerke AG;
Matthias Berg, Bundesverband Materialwirtschaft,
Einkauf und Logistik e. V.)
p Nachhaltigkeit im Energieeinkauf
p Energieeffizienz
p Innovative Dienstleistungen neben dem Commodity „Gas“
Bei der Anmeldung werden Beratungshäuser und Energieversorger nicht berücksichtigt.
Das Seminar ist an Einkäufer(innen), Facility-Manager(innen) und Personen mit Einkaufsverantwortung im Themenfeld adressiert und für diesen Kreis kostenlos.
Datenschutz: Zum Zwecke der Interessentenbetreuung und der Organisation der Veranstaltung erhebt, verarbeitet und nutzt die BME-Gruppe die ihr bekannt gegebenen
Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Einer Verwendung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung kann
widersprochen werden.
Urheberrecht: Die im Rahmen unserer Veranstaltungen ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise –
ohne Einwilligung der BME-Gruppe und deren Partnerunternehmen vervielfältigt oder
gewerblich genutzt werden.
Workshopzeit:
10:30 Uhr – 16:30 Uhr

Die Zielgruppen
Datum
Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
856 KB
Tags
1/--Seiten
melden