close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Burgarena Reinsberg

EinbettenHerunterladen
Zugestellt durch österreichische Post.
Amtliche Nachricht.
Oktober 2014, Ausgabe Nr. 07/2014
Gemeinde-Bote
• Gemeinderatssitzung
• Eröffnung Zubau Feuerwehrhaus
• Radio NÖ Frühschoppen
Unsere Gäste aus der Gemeinde Makov, Slowakei
Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Gemeinde Reinsberg, 3264 Reinsberg 1, Tel. 07487/2351, E-Mail: gemeinde@reinsberg.at
Für den Inhalt verantwortlich: der Bürgermeister. Druck im Vervielfältigungsverfahren.
Amtsstunden Bürgermeister Franz Faschingleitner: Dienstag 08.00 bis 11.00 Uhr und Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
2
Aus der Gemeinderatssitzung
Zu Beginn der Gemeinderatssitzung wurde von Bürgermeister Franz Faschingleitner eine
Gedenkminute für verstorbenen Gemeinderat Johann Baumann abgehalten.
Angelobung neuer Gemeinderat:
Als neuer Gemeinderat der Liste Reinsberg wurde Stefan Deuretzbacher (Schützenberg) angelobt.
Nach dem Ablegen der Gelöbnisformel:
„Ich gelobe, die Bundes- und Landesverfassung und alle übrigen Gesetze der Republik Österreich und
des Landes Niederösterreich gewissenhaft zu beachten, meine Aufgabe unparteiisch und
uneigennützig zu erfüllen, das Amtsgeheimnis zu wahren und das Wohl der Gemeinde Reinsberg nach
bestem Wissen und Gewissen zu fördern“
hieß der Bürgermeister den neuen Gemeinderat herzlich willkommen.
Stefan Deuretzbacher übernimmt auch die Aufgaben von Johann Baumann im Prüfungs- und
Bauausschuss.
Erneuerung UV-Anlage:
Da die bestehende UV Anlage nicht mehr den Kriterien (ÖVGW zertifiziert) entspricht, ordnete der
Amtsarzt als Lebensmittelaufsichtsorgan an, dass diese gegen eine ÖVGW zertifizierte ausgetauscht
wird.
Die Fa. Xylem als Billigstbieter hat mit einem Angebot über € 6.530,08 netto den Zuschlag erhalten.
Der Einbau der UV Anlage wird von der Fa. Kaufmann, Gaming durchgeführt.
Drucksteigerungspumpe Schloßgasse:
In der Schloßgasse kommt es ab dem Haus Rechberger (Schloßgasse 15) immer wieder zu Problemen
durch zu geringen Druck in der Wasserleitung. Dies soll durch eine Drucksteigerungspumpe behoben
werden, die im Bereich der Garage von Fam. Rechberger eingebaut wird.
Die Firma Kaufmann, Gaming wird mit der Installation beauftragt. Die Kosten für Pumpe und Montage
betragen laut Angebot € 4.772,20 netto.
Förderungen:
Für den Seniorenbund wurde eine Förderung in der Höhe von € 400,-, den SC Gresten/Reinsberg von
1.000,- und der ARGE Familienforschung NÖ Eisenwurzen & Franken von € 120,- beschlossen.
Die Fa. Johann Daurer (JWD) erhält eine Gewerbeförderung in Form eines Zinszuschusses zu einem
Darlehen.
G 21 NÖ Dorferneuerung:
Seitens des Arbeitskreises Generationen wurde das Projekt „Lebensfreude und Würde – Älter werden
in vertrauter Umgebung“ initiiert. Die Projektkosten dafür betragen ca. € 3.900,- und beinhalten den
Ankauf eines Beamers, eines Pflegebettes, mobiler Essensboxen samt Tragegestell und das Abhalten
diverser Vorträge.
Im Zuge der Dorferneuerung wird auch ein neuer Ortsprospekt realisiert. Dieser soll ergänzend zur
Wanderkarte das Kulturdorf Reinsberg präsentieren.
Die Kosten für beide Projekte wurden einstimmig im Gemeinderat beschlossen.
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
3
Makov zu Besuch in Reinsberg
Am Wochenende rund um die Reinsberger Nächte
statteten Vertreter der Gemeinde Makov (Slowakei)
der Gemeinde Reinsberg einen Besuch ab.
Die Delegation aus Makov traf am Freitag Abend bei
uns ein und wurde bei einem kleinen Empfang in der
Burgarena Reinsberg Willkommen geheißen. Hier
stellten unsere Gäste bereits zum ersten Mal ihr
musikalisches Talent unter Beweis und gaben
Volkslieder aus ihrer Heimat zum Besten.
Am Samstag Nachmittag, nach einem Besuch in
Mariazell, fand im Rahmen der Reinsberger Nächte
ein Folklore Nachmittag statt. Neben unserer
Volkstanzgruppe, den Dorfmusikanten und den
Jungen Reinsberger Steirischen musizierten 3
Slowakische Gruppen aus Makov - die Singgruppe
Makovana, Vater und Sohn Gernátovci und Muzicka
spod grúna. Mit ihrem Temperament und ihrer
Spielfreude begeisterten sie das Reinsberger
Publikum.
Zum Abschluss fand am Sonntag ein
Festgottesdienst in der Pfarrkirche statt, der vom
Musikverein Allhartsberg und einer slowakischen
Singgruppe gestaltet wurde. Zum Abschluss der
Messe wurde den Gästen durch Bürgermeister Franz
Faschingleitner und August Prüller (dem
Hauptverantwortlichen für das Zustandekommen des
Kulturaustausches) ein kleines Präsent als
Erinnerung überreicht. Aber auch die Besucher aus
Makov sind nicht mit leeren Händen gekommen und
haben uns Reinsberger mit Köstlichkeiten aus ihrer
Heimat beschenkt.
Es war ein sehr interessanter und bereichernder
Besuch durch unsere Gäste aus Makov.
Moritz, Aaron und Jonathan auf ihren Steirischen
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
4
Trachtenfrühschoppen in der Burgarena
Am 14. September fand im Zuge des Dirndlgwandsonntags in
der Burgarena Reinsberg ein österreichweit übertragener Radio
Niederösterreich Frühschoppen statt. Die Volkskultur
Niederösterreich wählte als Hauptaustragungsort für den
diesjährigen Dirndlgwandsonntag die Burgarena Reinsberg aus.
Unter der Leitung von Burgarenaobfrau Sabine Bruckner wurde
der Frühschoppen organisiert, die Bewirtung der Gäste wurde
von der JVP mit dem neuen Team von Christian Prüller
durchgeführt
Im Beisein von zahlreichen Ehrengästen wurde im Vorfeld des
Frühschoppens eine festliche Messe in der Pfarrkirche gefeiert.
Danach ging es Richtung Burgarena, wo der Frühschoppen,
gestaltet von der Musikkapelle Reinsberg und der Wia z´Haus
Musi unter der Moderation von Hannes Wolfsbauer über die
Bühne ging.
Hannes Wolfsbauer im Interview mit
Bürgermeister Faschingleitner
EVN-Vorstandsdirektor Dr. Peter Layr, Martina Fichtenbauer LwFachschule Unterleiten, Dorli Draxler - Geschäftsführerin der
Kultur.Region.Niederösterreich, NV-Generaldirektor Dr. Hubert
Schultes, Landtagspräsident Mag. Johann Heuras und
Bürgermeister Franz Faschingleitner.
Foto: Volkskultur Niederösterreich
Foto: Volkskultur Niederösterreich
Foto: Volkskultur Niederösterreich
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
5
Ökonomieratsfeier Anton Prüller
Im August feierte Anton Prüller mit einem großen
Fest in der Burgarena seine Ernennung zum
Ökonomierat. Er erhielt diesen Titel für seine
langjährige und vielfältige Tätigkeit in
verschiedenen Institutionen im Bereich der
Landwirtschaft (Maschinenring,
Landwirtschaftskammer u.v.m.).
Familienmitglieder und zahlreiche Wegbegleiter
seiner beruflichen Laufbahn nahmen die Einladung
gerne an und würdigten den Ökonomierat für seine
geleistete Arbeit.
Labg. Anton Erber, NR Georg Strasser mit Gattin, Anton
und Gundi Prüller, NR a.D. Karl Donabauer und Bgm. Franz
Faschingleitner
Landjugend saniert
Friedhofskapelle
Im Rahmen des Projektmarathons wird von der
Landjugend die Friedhofskapelle saniert.
Nach der Erneuerung des Daches und des
Glockenturmes werden die Außenfassade und
die Türen renoviert. Auch im Innenbereich
bekommt die Kapelle einen neuen Anstrich.
Danke für das tolle Engagement.
Beachturnier 2014
Am Sonntag, 27. Juli war es wieder soweit. Die
JVP-Reinsberg lud zum alljährlichen Beach ein.
Dieses Jahr nahmen 8 Mannschaften am Turnier
teil und es wurde Beachvolleyball auf
allerhöchstem Niveau geboten. Die glücklichen
Sieger waren Mignores et Magnus (Julia
Wolmersdorfer, Franz Daurer, Hannes Hirner
und Andreas Hirner). Alles in allem war es eine
gelungene Veranstaltung und die Stimmung war
aufgrund der zahlreichen Zuseher bestens.
Das Siegerteam zusammen mit den Organisatoren des Turniers
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
6
Rottenturnier – 30 Jahre Hobbyclub Reinsberg
Der Hobbyclub Reinsberg feierte beim heurigen Rottenturnier sein 30ig jähriges Bestehen.
Für ein ganzes Wochenende dominierte in Reinsberg wieder das runde Leder - das traditionelle
Rottenturnier stand auf dem Programm. Heuer bereits zum 27. Mal.
Am Samstag zeigten die Jäger ihre Treffsicherheit und holten sich den Sieg beim Vereinsturnier.
Das Damenmatch "Drinnen" gegen "Draußen" entschieden die Damen von "Draußen" durch Tore von
Claudia Vogelauer, Petra Teufel und Karin Jungwirth für sich.
Als Höhepunkt am Samstag entpuppte sich das Legendenmatch, bei dem ehemalige Spieler des HC
Reinsberg, wie etwa Ehrenmitglied Hans Wolmersdorfer zeigten, dass sie ihre fußballerischen
Fähigkeiten noch nicht verlernt haben.
Am Sonntag waren zunächst die Kinder an der
Reihe, die sich in Hin- und Rückspiel duellierten und
dabei zeigten, dass man sich in Zukunft auf so
manches Reinsberger Talent freuen darf.
Das Highlight - das eigentliche Rottenturnier entwickelte sich zu einem Duell zwischen
Robitzboden und dem Vorjahressieger Schaitten. In
einem packendem Finale hatte die Mannschaft aus
Robitzboden schließlich das bessere Ende für sich
und setzten sich mit 2:1 durch.
Die Schlusspunkte jeden Tages waren die
Übertragungen der abschließenden WM-Spiele
(Platz 3 und Finale) auf einer Großbildleinwand.
Die siegreiche Damenmannschaft „Draußen“
Natürlich gab es auch wieder eine große Tombola bei der 164 großartige Preise ausgelost wurden.
Die Siegermannschaft „Robitzboden“
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
Den Ehrenanstoß übernahm Bürgermeister Franz Faschingleitner
7
Eröffnung Zubau Feuerwehrhaus
Am 07. September ging die Eröffnung des Zubaus zum Feuerwehrhaus über die Bühne. Nach einem
Festgottesdienst in der neu errichteten Stockhalle fand ein Festakt mit zahlreichen Ehrengästen statt.
Dabei ging ein besonderer Dank an die vielen freiwilligen Helfer und an den Hauptkoordinator des
Zubaus Feuerwehrkommandant Karl Halbartschlager für den enormen Einsatz und die vielen
geleisteten Freiwilligenstunden.
Im Zuge der Ansprachen wurde Altbürgermeister Franz Mayer durch den Feuerwehrverband mit der
Florianiplankette des NÖ Landesfeuerwehrverbandes geehrt.
Nach der Messfeier und dem Festakt lud die Freiwillige Feuerwehr die Gäste zum Frühschoppen und zur
Besichtigung des Feuerwehrhauses ein.
Die Ehrengäste bei der Besichtigung der neuen
Räumlichkeiten
Altbürgermeister Franz Mayer mit seiner Auszeichnung im Kreise der
Ehrengäste
Die vollbesetzte Eisstockbahn bei der Messfeier
Auch die Kleinsten bekamen etwas
geboten und durften sich im Inneren
des Feuerwehrautos umsehen
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
8
Kurzzeitpflege in Gaming
Buchausstellung und Sportartikelbasar
im Turnsaal der Kulturvolksschule Reinsberg
Sportartikelbasar:
Annahme der Sportartikel: Freitag, 24.10.
von
17.00 – 19.00 Uhr
Verkauf: Samstag, 25.10.
von
14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 26.10.
von
09.30 – 12.00 Uhr
von
12.00 – 13.00 Uhr
Auszahlung bzw. Rückgabe: Sonntag, 26.10
Buchausstellung:
Donnerstag, 23.10.
von 13.00 – 15.00 Uhr
Freitag, 24.10.
von 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag, 25.10.
von 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 26.10.
von 09.30 – 12.00 Uhr
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
9
STELLENAUSSCHREIBUNG
Stützkraft im Kindergarten Reinsberg (20 Wochenstunden –
Befristung auf 1 Jahr)
Aufgaben:
- 20 Stunden Kinderbetreuung (Unterstützung des Fachpersonals bei der Betreuung von Kindern
mit besonderen Bedürfnissen)
- fallweise Reinigungsarbeiten (z.B. während der Ferienzeiten, Vertretung, …)
Anforderungsprofil:
- Grundeigenschaften wie Teamfähigkeit, Verlässlichkeit, Ordnungssinn, Genauigkeit,
selbstständiges Arbeiten usw. werden vorausgesetzt
- Erfahrener Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen – einschlägige Ausbildung von
Vorteil
- Freude am gestalterischen Arbeiten
Den Bewerbungsunterlagen sind folgende Unterlagen anzuschließen:
- Lebenslauf
- Ausbildungszeugnisse
- eventuelle Nachweise über die bisherige berufliche Laufbahn
Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde- und Vertragsbedienstetengesetzes
1976 i.d.g.F. und ist mit 1 Jahr befristet.
Dienstantritt: November 2014
Burgschmankerl Eröffnung Heuriger
Das Burgschmankerl erweitert sein Angebot!
Am Freitag, 17.10.2014 findet die Eröffnung des neuen „Burg-Heurigen Lokals“ statt. Ab 19:00 Uhr
sorgt Moritz Frühwald mit seiner Steirischen für die musikalische Umrahmung des Eröffnungstages.
Das Burgschmankerlteam verwöhnt Sie mit typischen „Heurigen – Schmankerln“, wie hausgemachten
Grammelknödeln, Feuerflecken, Surschnitzeln, Blunzengröst`l, riesigen Burgbroten (heiß oder kalt),
Schweinsbraten, ausgesuchten Mehlspeisen wie Kaiserschmarren und vielem mehr.
Sonja und Jeremy freuen sich auf euren Besuch!
Neue Öffnungszeiten in der Herbstsaison:
Freitag, ab 15 Uhr
Samstag, Sonntag ab 11 Uhr
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
10
Ärzte- und Apothekendienst Oktober – Dezember 2014
Ärztedienst
Apotheken
Oktober 2014
04. u. 05. Okt
11. u. 12. Okt
18. u. 19. Okt
25. u. 26. Okt
Dr.
Dr.
Dr.
Dr.
Wolfgang Kammerer
Nikou Syrus
Lindner Barbara
Reiter Claudia
Purgstall
Gaming
Steinakirchen
Gresten
November 2014
01. u. 02. Nov
08. u. 09. Nov
15. u. 16 Nov
22. u. 23. Nov
29. u. 30. Nov
Dr.
Dr.
Dr.
Dr.
Dr.
Kammerer Wolfgang
Lindner Barbara
Nikou Syrus
Reiter Claudia
Lindner Barbara
Scheibbs
Purgstall
Gaming
Steinakirchen
Gresten
Dezember 2014
06. u. 07. Dez
08. Dez
13. u. 14. Dez
20. u. 21. Dez
24. Dez
25. Dez
26. Dez
27. u. 28. Dez
31. Dez
Dr. Kammerer Wolfgang
Dr. Kammerer Wolfgang
Dr. Reiter Claudia
Dr. Nikou Syrus
Dr. Lindner Barbara
Dr. Lindner Barbara
Dr. Lindner Barbara
Dr. Reiter Claudia
Dr. Nikou Syrus
Dr. Reiter Claudia, 3292 Gaming 07485/98400
Dr. Nikou Syrus, 3264 Gresten 07487/2680
Dr. Dechant Engelbert, 3293 Lunz/S. 07486/8800
Scheibbs
Purgstall
Purgstall
Gaming
Scheibbs
Purgstall
Gaming
Steinakirchen
Purgstall
Dr. Kammerer Wolfgang, 3264 Gresten 07487/2440
Dr. Lindner Barbara, 3292 Gaming 07480/20078
Güterwegprojekte 2014
Für die Sanierung der Güterwege war heuer ein Budget von € 40.000,- vorgesehen. Es konnten damit
folgende Maßnahmen verwirklicht werden.
Güterwegsanierungen:
Die Fa. Bit-team aus Kapfenberg hat sich auf Fugensanierungen durch Ausgießen mit Bitumen
spezialisiert. Heuer wurde dieses Verfahren bereits auf zahlreichen Güterwegen angewendet
(Osterberg, Minilehen, Frischlehen, Hundsschlag, Ebenberger, Hirm, Distelreith).
Beim Güterweg Robitzboden wurde ein Teil des Straßengrabens saniert, am Güterweg Kerschenberg
wurde eine Entwässerungsleitung gelegt.
Beim Güterweg Frischlehen wurde ein Geländer bei der Bachquerung erneuert.
Behebung Unwetterschäden:
Beim Güterweg Hundsschlag II wurden, die durch die starken Regenfälle verursachten
Ausschwämmungen beseitigt.
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
11
Schulstartpaket
Heuer haben unsere Schulanfänger bereits zum zweiten Mal
ein Schulstartpaket im Wert von € 100,- erhalten. Dies
besteht aus Utensilien, die sie für den täglichen Unterricht
brauchen und von der Klassenlehrerin vorgegeben wurden
(Hefte, Malsachen, …). Das Paket wurde von „Unser
G´schäft“ vorbereitet und konnte dort von den Eltern
abgeholt werden.
Straßenbeleuchtung
Kristina bei der Übergabe des
Um auch als Gemeinde einen Beitrag zu einer nachhaltigen
Schulstartpaketes
Energiepolitik zu leisten, wird unsere Straßenbeleuchtung
sukzessive auf LED umgestellt. Es werden dazu allerdings nicht, wie oft üblich die gesamten Laternen
erneuert, sondern bei Bedarf die Leuchtmittel auf energiesparende LED Lampen ausgetauscht.
Baugründe
Im Anschluss an die neue Siedlung beim „Schwesternheim“ in der Leopold Haindl Straße ist geplant
neue Bauplätze zu erschließen. Es werden rund 11 Parzellen geschaffen. Die Zufahrt erfolgt über die
Leopold Haindl Straße. Im Frühjahr des nächsten Jahres soll die Aufparzellierung und der Verkauf der
Grundstücke über die Bühne gehen. Informationen dazu erhält man am Gemeindeamt.
Ein großer Dank gilt dabei der Familie Stamminger (Wall), die bereit ist im Sinne der Dorfentwicklung
ein ca. 1 ha großes Grundstück zum Verkauf anzubieten.
Hochwasserschutzmaßnahmen
Schloßgasse: Ende Oktober fällt der Startschuss für den Bau des Hochwasserschutzes in der
Schloßgasse im Bereich der Reihenhäuser bis zum Haus von Frau Keck. Diese Gebäude waren bei den
letzten Starkregenereignissen immer wieder vom übertretenden Luegbach bedroht.
Das Lagerhaus Mostviertel Mitte hat die Planungen dazu übernommen. Die Ausführung erfolgt durch
die Fa. Schweighofer in Zusammenarbeit mit den Anrainern selbst.
Gebaut wird eine ca. 40 cm hohe Einfriedungsmauer aus Stahlbeton, deren Einfahrten durch
Einschubelemente geschlossen werden können.
So soll bei zukünftigen Regenextremen rasch ein sicherer und einfacher Schutz für die betroffenen
Anrainer geschaffen werden.
Schaitten: Im Bereich der Fa. Dekor und des Hauses der Familie Dampf wurden durch die Abteilung
Wildbach- und Lawinenverbauung Maßnahmen zum Schutz der Objekte gesetzt. So wurde bei der
Firma Dekor eine Sicherung der Uferböschung vorgenommen, da die Rutschungen in diesem Bereich
bereits den Firmenparkplatz gefährdet haben. Bei der Familie Dampf wurde als Objektschutz eine
Ufersicherung errichtet.
Ablesung Wasserzähler – Neuerung!
Wie in sehr vielen anderen Gemeinden bereits üblich, wird die Gemeinde Reinsberg
das System der Wasserzählerablesung umstellen. Wir bitten Sie die Ablesung der
Wasserzählerstände zur Abrechnung des korrekten Wasserverbrauches in Zukunft
selbst vorzunehmen. Dazu erhält jeder an die Wasserversorgung angeschlossene Haushalt im
Laufe des Herbstes eine Ablesekarte zugesandt. Ausgenommen sind die Hauseigentümer, bei
denen der alle 5 Jahre vorgeschriebene Wasserzählertausch durch die Gemeindearbeiter vorgenommen
wird.
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
12
40. IVV Wandertag
Am 20. und 21. September fand unter der bewährten Organisation des Eisschützenvereins der bereits
40. IVV Wandertag in Reinsberg statt, der wieder ein toller Erfolg war.
Rund 1500 Wanderer konnten zwischen 3 Streckenvarianten rund um den Buchberg wählen.
Start und Ziel dieser Jubiläumswanderung war erstmals im neuen Sporthaus, wo am Sonntagvormittag
ein Frühschoppen, gestaltet von den Dorfmusikanten, stattfand.
Der Abschluss fand in der neuen Stockhalle statt.
Bezirksmusiktreffen in St. Georgen/L.
Bei idealen Temperaturen trafen am 6. September 16 Musikkapellen aus dem Ötscherland sowie 11
Gastkapellen aus den Bezirken Amstetten, Melk, Hollabrunn und Vöcklabruck (OÖ) zum
Bezirksmusikfest 2014 der BAG Scheibbs zusammen.
Gastgeber für die Veranstaltung war diesmal die Trachtenkapelle St. Georgen an der Leys.
In der zweithöchsten Wertungsklasse (Stufe D) erzielte die Trachtenmusikkapelle Reinsberg – erstmals
unter der Leitung von Stabführerin Kathrin Prüller - mit 86,5 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg.
Gratulation!!
27 Musikkapellen „auf einen Streich“
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
Unsere Marketenderinnen zusammen mit der einzigen
Stabführerin unter 27 Kapellen – Kathrin Prüller.
13
Ritter Rüdiger 2014
Im August stand in der Burgarena bereits zum 3. Mal das Kindermusical Ritter Rüdiger auf dem
Programm. Die Heimatbühne Reinsberg stellte mit viel Engagement erstmals den zweiten Teil „In der
Sternengrotte“ auf die Bühne. Der Mix aus Profischauspielern und Akteuren aus der Region machte
auch heuer dem zahlreichen Publikum wieder viel Freude.
Aber nicht nur die Heimatbühne zeigte viel Einsatz, auch die Freiwilligenteams der Vereine Burgarena
(Bewirtung) und Dorfwerkstätte (Kindervorprogramm) trugen durch ihren Einsatz zum großen Erfolg
der Veranstaltung bei.
„Burggeister“ servierten den Gästen Kaffee und Kuchen
Die Zwerge Furzl und Purzl entzückten das Publikum
Beim Kindervorprogramm – gestaltet von der Dorfwerkstätte – herrschte wieder reger Andrang
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
14
Pfarrvisitation und Firmung in Reinsberg durch Bischof Dr. Klaus
Küng
Am Samstag, 04. Oktober fand in Reinsberg ein
pfarrliches Großereignis statt.
Diözesan Bischof Klaus Küng besuchte die Pfarre und
spendete dabei 24 Kindern das Sakrament der
Firmung.
Bevor es in die Kirche zum Festgottesdienst ging,
wurde der Bischof von der Pfarrgemeinde herzlich
willkommen geheißen.
Im Anschluss an die Firmung wurde am Kirchenplatz
eine Agape gereicht.
Den Abschluss des festlichen Tages bildete eine
Andacht von Bischof Küng bei der Poggau Kapelle.
Bürgermeister Franz Faschingleitner bei der
Begrüßung von Bischof Klaus Küng
Die Pfarre möchte sich für die zahlreiche Teilnahme der Bevölkerung an den Feierlichkeiten, die
Gestaltung durch die Musikkapelle und bei den Chorsängern ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank
gilt dabei auch Diakon Robert Plank für die Organisation.
Die Firmlinge zusammen mit dem Firmspender Bischof Klaus Küng, Dechant Karl Hasengst, Pfarrer Franz
Sinhuber, Pfarrer Hans Lagler, Pater Thomas, Diakon Robert Plank und den Ministranten.
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
15
Pinnwand
Einladung zur
Jahreshauptversammlung
Am:
Zeit:
Ort:
Samstag, 25.10.2014
19:00 Uhr
Burgarena - Getreidespeicher
Vzbgm. Christian Vogelauer, als Obmann
der Dorfwerkstätte, lädt alle Mitglieder
dazu recht herzlich ein.
Der Vereinsvorstand kauft neue Hüte mit
eingesticktem Vereinslogo an. Für
Mitglieder besteht die Möglichkeit bei der
Jahreshauptversammlung einen Hut
kostengünstig zu erwerben.
Häckseldienst und
Strauch- und
Grünschnitt
am 27. Oktober 2014
Anmeldung erforderlich
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
16
Veranstaltungen
Oktober – Dezember 2014
07.11.2014 bis
23.11.2014
Freitag –
Sonntag ab
15:00 Uhr
Buschenschank Klausbauer
27.09.2014 bis
26.10.2014
Freitag –
Sonntag ab
16:00 Uhr
Buschenschank Poggau
So 12.10.2014
08:00 Uhr
Erntedank und Pfarrkaffee
Pfarrkirche
Zumba Gold 18:00 – 19:00 Uhr
Volksschule - Turnsaal
ab 13.10.2014
Zumba 19:00 – 20: 00 Uhr
ab 15.10.2014
15:00 Uhr
Eltern - Kindturnen (jeden Mittwoch)
Sa 18.10.2014
08:00 Uhr
Feichsenbeten
Volksschule - Turnsaal
09:30 Uhr Hl Messe in Feichsen
So 19.10.2014
09:30 Uhr
Generalversammlung Landjugend Reinsberg
Gasthaus Stadler
So 19.10.2014
13:30 –
16:00
Gaudiwandertag - ÖAAB
Musikheim (Start)
23. – 26.10.2014
Buchausstellung Volksschule
Turnsaal Volksschule
25. u 26.10.2014
Sportartikelbasar Sportunion
Turnsaal Volksschule
Sa 25.10.2014
19:00 Uhr
Dorfwerkstätte – Jahreshauptversammlung
Burgarena - Getreidespeicher
So 26.10.2014
09:30 Uhr
Chor inwendig woarm - Generalversammlung
Gasthaus Stadler
Fr 31.10.2014
ab 12:00
Wildessen
Gasthaus Stadler
17:00 Uhr
Laternenfest
Umzug und anschließend Andacht
Jahreshauptversammlung Volkstanzgruppe
Gasthaus Stadler
Jahreshauptversammlung Heimatbühne
Gasthaus Stadler
Adventmarkt der Bäuerinnen
Musikheim Reinsberg
1. Sparvereinsauszahlung Sparverein Ameise
Gasthaus Stadler
Sa 01.11.2014
So 02.11.2014
Di 11.11.2014
Sa 15.11.2014
So 16.11.2014
10:00 Uhr
Sa 22.11.2014
So 23.11.2014
So 23.11.2014
12:00 Uhr
Adventeinsingen Landjugend
Sa 29.11.2014
Sa 29.11.2014
19:30 Uhr
Ortskegeln JVP Reinsberg
Kegelbahn Mank
So 30.11.2014
12:00 Uhr
2. Sparvereinsauszahlung Sparverein Ameise
Gasthaus Stadler
Fr 05.12.2014
Aktion Nikolaus JVP Reinsberg
Sa 06.12.2014
Sa 13.12.2014
Weihnacht im Dorf
So 14.12.2014
Dorfwerkstätte Reinsberg
Topaktuelle Meldungen auf www.reinsberg.at
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
3 395 KB
Tags
1/--Seiten
melden