close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Akzeptanz von eHealth-Lösungen bei Senioren - ImmobilienScout24

EinbettenHerunterladen
Exposé
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Exposé
2 Doppelhaushälften am Neckar
74394 Hessigheim
Kleiningersheimer Str. 7 A/B
Kontakt:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Olgastraße 13
70182 Stuttgart
Herr Dennis Lubenow
Tel. +49 (0)711 248926-118
Fax +49 (0)711 248926-202
Dennis.Lubenow@bundesimmobilien.de
Lagebeschreibung
Die Verkaufsobjekte befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Neckar, am östlich gegenüberliegenden
Flussufer der rund 2.300 Einwohner zählenden Gemeinde Hessigheim.
Der historische Weinbauort Hessigheim liegt in einer Neckarschleife zwischen den Gemeinden
Besigheim und Mundelsheim und verfügt über Dienstleistungseinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten
des täglichen Bedarfs wie z.B. einen Bäcker, Metzger sowie Lebensmittelfachgeschäfte. Durch ihre
Lage am Neckar und der schwäbischen Weinstraße mit den Hessigheimer Felsengärten bietet die
Gemeinde ein vielseitiges Freizeitangebot für Wanderer, Radfahrer und Weinkenner.
Die Gemeinde verfügt über mehrere Kindertageseinrichtungen sowie eine eigene Grundschule.
Weiterführende Schulen befinden sich in den Nachbarkommunen und können mit Schulbussen gut
erreicht werden.
Hessigheim liegt im Landkreis Ludwigsburg, ca. 25 km nördlich von Stuttgart. Über eine Busverbindung
nach Besigheim und den dortigen Regionalbahnanschluss ist die Gemeinde im 30 Minuten-Takt mit der
Region verbunden. Die große Kreisstadt Ludwigsburg kann auf diese Weise in ca. 33 Minuten und die
Landeshauptstadt Stuttgart in ca. 45 Minuten erreicht werden. Die Anschlussstelle der A 81 in
Mundelsheim befindet sich in nur rd. 4 km Entfernung.
Weitere
Informationen
und
den
Stadtplan
der
Gemeinde
Hessigheim
finden
sie
unter
www.hessigheim.de.
Objektbeschreibung
Allgemein:
Das ca. im Jahre 1960 als Dienstwohngebäude für das Schleusenwärterpersonal des Wasser- und
Schifffahrtsamtes Stuttgart errichtete Doppelhaus befindet sich auf dem 1.059 m² großen Flurstück
4702 der Gemarkung Hessigheim.
Die beiden Doppelhaushälften verfügen jeweils über eine Wohn-/Nutzfläche von ca. 91,00 m². Das in
1 1/2-geschossiger Massivbauweise errichtete Objekt ist voll unterkellert, die Dachgeschosse sind
ausgebaut. Die Beheizung erfolgt über Elektro-Nachtspeicheröfen, ergänzt durch jeweils einen Holz/Kohle-Einzelofen.
Für die Gebäude ist ein Energieausweis vorhanden, der dem Exposé als Anlage 4 beigefügt ist.
www.bundesimmobilien.de
2 von 15
31.10.2014
Auf dem Grundstück befinden sich neben den Doppelhaushälften und den zugehörigen Gartenanteilen
zwei renovierungsbedürftige Garagen sowie nördlich davon ein derzeit als Gemüsegarten genutzter
Grundstücksteil. Die südliche Doppelhaushälfte (7 A) des zum Verkauf stehenden Gebäudes ist
vermietet.
Interessenten können Angebote für eine der beiden Doppelhaushälften sowie für das gesamte Gebäude
abgeben. Im Falle eines Verkaufs der beiden Haushälften an zwei verschiedene Parteien müsste eine
Vermessung
und
Aufteilung
des
Grundstücks
durchgeführt
werden.
Die
Zufahrt,
das
Garagengrundstück sowie das nördlich davon gelegene Gartengrundstück werden hierbei als
Gemeinschaftsfläche zu einem Miteigentumsanteil von je 50% an die zukünftigen Eigentümer
mitveräußert.
Grundstücksgröße:
Das Flurstück 4702 umfasst 1.059 m². Im Falle einer Veräußerung beider Doppelhaushälften an
verschiedene Parteien ergeben sich folgende Grundstückszuschnitte (Schätzwerte):
Kleiningersheimer Str. 7 A (Hausgrundstück mit Gartenanteil): ca. 265 m²
Kleiningersheimer Str. 7 B (Hausgrundstück mit Gartenanteil): ca. 235 m²
Gemeinschaftsfläche (Zufahrt, Garagen und nördliche Freifläche): ca. 559 m²
Doppelhaushälften 7 A und B:
Baujahr:
1960
Bauweise:
Massivbauweise, 2-geschossig (EG und DG als Vollgeschoss)
Dachbühne ausgebaut, voll unterkellert, Garage
Wohnfläche:
rd. 45,00 m² (EG)
rd. 46,30 m² (DG; ohne ausgebaute Dachkammer)
Wohnflächenzusammenstellung in m²:
Erdgeschoss:
Dachgeschoss:
Wohn-/Esszimmer:
rd. 32,40
Zimmer:
rd. 15,00
Flur
rd. 08,50
Zimmer:
rd. 15,00
rd. 04,10
Bad
rd. 05,50
:
WC:
Flur:
:
rd. 10,80
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Gesamtfläche
www.bundesimmobilien.de
rd. 45,00
rd. 46,30
3 von 15
31.10.2014
Planungssituation
Das ehemals als Dienstwohngebäude für das Wasser- und Schifffahrtsamt errichtete Objekt befindet
sich gem. § 35 BauGB im Außenbereich.
Um
eine
zukünftige
private
Wohnnutzung
durch
Dritte
sicherzustellen,
wurde
über
eine
Baugenehmigung eine entsprechende Nutzungsänderung beantragt. Diese wurde am 07.05.2014 vom
zuständigen Landratsamt Ludwigsburg nach § 35 Abs. 2 BauGB genehmigt.
Die Möglichkeit eines Wiederaufbaus im Falle einer Zerstörung des Gebäudes besteht lt. Aussage des
Landratsamtes gem. § 35 Abs. 4 Nr. 2 oder 3 BauGB nur für Eigentümer, die das Gebäude „seit
längerer Zeit“ selbst nutzen. Es ist zu beachten, dass auch im Falle eines Wiederaufbaus - nach
vorheriger längerer Eigennutzung - das Gebäude auch zukünftig weiterhin vom Eigentümer oder seiner
Familie selbst genutzt werden muss.
Verwertungskonzept
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben behält sich ausdrücklich die Entscheidung vor, ob sie das
Gebäude komplett an einen Erwerber veräußert oder die einzelnen Doppelhaushälften zuzüglich
entsprechend zu vermessenden Grundstücksanteilen (Hausgrundstück, Gemeinschaftsflächen) an
Einzelbewerber verkauft. Die Entscheidung wird die Bundesanstalt in Abhängigkeit von dem Ergebnis
dieser Marktabfrage unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten treffen.
Vor diesem Hintergrund richtet sich diese Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten an
Interessenten, denen hiermit gleichrangig die Möglichkeit eröffnet wird
a) ein Kaufangebot für die gesamte Liegenschaft, wie sie steht und liegt
oder
b) Angebote für eine einzelne Doppelhaushälfte
abzugeben.
Preisvorstellung
Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot.
Kaufpreisvorstellung Gebäude 7 A: 100.000,00 €.
Kaufpreisvorstellung Gebäude 7 B: 100.000,00 €.
Kaufpreisvorstellung gesamtes Gebäude: 200.000,00 €.
www.bundesimmobilien.de
4 von 15
31.10.2014
Ihr Ansprechpartner
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben:
Herr Dennis Lubenow
Fon: +49 (0)711 / 248926-118
Fax: +49 (0)711 / 248926-202
E-Mail: Dennis.Lubenow@bundesimmobilien.de
Besichtigung
Besichtigungstermine können telefonisch mit Herrn Lubenow unter der vorgenannten Telefonnummer
vereinbart werden.
Allgemeine Informationen
Alle tatsächlichen und rechtlichen Angaben in diesem Exposé sind mit größtmöglicher Sorgfalt
zusammengestellt worden. Gleichwohl kann für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden.
Dies schließt auch die dem Exposé beiliegenden Pläne ein. Die genannten Daten erheben keinen
Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben behält sich die Entscheidung vor,
• ob,
• wann,
• an wen
• und zu welchen Bedingungen
die Liegenschaft verkauft wird.
Hinweis für Beschäftigte des Bundesministeriums der Finanzen und der Bundesanstalt für
Immobilienaufgaben:
Die Veräußerung von Grundstücken an die vorgenannten Beschäftigten durch die Bundesanstalt für
Immobilienaufgaben ist nur mit besonderer Genehmigung zulässig. Versehen Sie Ihr Kaufangebot
daher mit einem entsprechenden Hinweis, wenn Sie Beschäftigte/r des Bundesministeriums der
Finanzen (nicht nachgeordneter Bereich) oder der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind.
www.bundesimmobilien.de
5 von 15
31.10.2014
Ihre persönlichen Angaben werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem Verkauf des Objektes
verwendet.
Mit der Versendung des Exposés ist kein Maklerauftrag verbunden.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur
Abgabe von Kaufangeboten handelt. Dieses Verfahren ist nicht mit den Verfahren nach der Vergabeund Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) oder der Verdingungsordnung für Leistungen –
ausgenommen Bauleistungen – (VOL) vergleichbar. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein
Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages.
Bitte senden Sie Ihr schriftliches Kaufpreisgebot bis 12.12.2014 an:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Verkauf
„Kaufangebot FRVK 137947“
Olgastraße 13
70182 Stuttgart
Formulieren Sie Ihr Kaufangebot ohne Bedingungen und in schriftlicher Form.
Anlagen
1. Lageplan
2. Fotos
3. Grundrisse/Schnitt
4. Energieausweis
Vordrucke Kaufpreisangebot a) für die gesamte Liegenschaft oder b) für eine einzelne Doppelhaushälfte
www.bundesimmobilien.de
6 von 15
31.10.2014
1. Lageplan
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Lageplan
www.bundesimmobilien.de
7 von 15
31.10.2014
2. Bilder der Liegenschaft
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Terrasse Haus 7 A
www.bundesimmobilien.de
8 von 15
31.10.2014
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Terrasse / Garten Haus 7 B
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Garagen
www.bundesimmobilien.de
9 von 15
31.10.2014
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauseingänge
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Blick auf den Neckar von der Schleuse Hessigheim
www.bundesimmobilien.de
10 von 15
31.10.2014
3. Grundrisse / Schnitt
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Grundriss UG
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Grundriss EG
www.bundesimmobilien.de
11 von 15
31.10.2014
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Grundriss DG
© Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Gebäudequerschnitt
www.bundesimmobilien.de
12 von 15
31.10.2014
4. Energieausweis
www.bundesimmobilien.de
13 von 15
31.10.2014
Kaufpreisangebot a)
für beide Doppelhaushälften Kleiningersheimer Str. 7 A/B in 74394 Hessigheim
Flurstück Nr. 4702 der Gemarkung Hessigheim
Mein / Unser Kaufpreisangebot für die Liegenschaft beträgt:
____________________________Euro
(in Worten: _____________________________________________________Euro)
Ich / Wir erkläre/n hiermit mein / unser Einverständnis mit dem Inhalt der Allgemeinen
Informationen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.
___________________________________________________________________________
(Vor- und Zuname in Blockschrift)
(Unterschrift/en)
_____________________________________________________________________
(Anschrift)
__________________________________
(Ort, Datum)
[ ]
Ich bin / Wir sind Beschäftigte/r des Bundesministeriums der Finanzen / der
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.*
*) Falls zutreffend bitte ankreuzen
www.bundesimmobilien.de
14 von 15
31.10.2014
Kaufpreisangebot b)
für eine der beiden Doppelhaushälften Kleiningersheimer Str. 7 A oder B in
74394 Hessigheim und den noch zu vermessenden dazugehörigen
Grundstücksanteilen (Hausgrundstück, Gemeinschaftsflächen)
Bitte ankreuzen [X]:
Hessigheim, Kleiningersheimer Straße 7 A
[ ]
Hessigheim, Kleiningersheimer Straße 7 B
[ ]

Mein / Unser Kaufpreisangebot für die Liegenschaft beträgt:
____________________________Euro
(in Worten: _____________________________________________________Euro)
Ich / Wir erkläre/n hiermit mein / unser Einverständnis mit dem Inhalt der Allgemeinen
Informationen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.
___________________________________________________________________________
(Vor- und Zuname in Blockschrift)
(Unterschrift/en)
_____________________________________________________________________
(Anschrift)
__________________________________
(Ort, Datum)
[ ]
Ich bin / Wir sind Beschäftigte/r des Bundesministeriums der Finanzen / der
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.*
*) Falls zutreffend bitte ankreuzen
www.bundesimmobilien.de
15 von 15
31.10.2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
38
Dateigröße
1 966 KB
Tags
1/--Seiten
melden