close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

IKS-Thementag Mehr Softwarequalität

EinbettenHerunterladen
Die IKS ist ein unabhängiges IT-Unternehmen.
Wir verfügen über hervorragende Expertise in allen
Phasen der Softwareentwicklung:
IKS-Thementag
Mehr Softwarequalität
Mit diesem Wissen haben wir uns darauf spezialisiert,
individuelle Softwarelösungen im Auftrag unserer Kunden
zu erstellen.
Qualitätsmanagement
Qualität als Architekturtreiber
Technische Schulden
Autisten als Spezialisten
An unseren Thementagen geben wir zu ausgesuchten
Themen unser Know-how an interessierte Fach- und
Führungskräfte der IT weiter.
Projekte. Beratung. Spezialisten.
IKS Gesellschaft für Informations- und
Kommunikationssysteme mbH
Siemensstraße 27 | 40721 Hilden
T. +49 2103 - 5872-0 | F. +49 2103 - 5872-58
info@iks-gmbh.com | www.iks-gmbh.com
Mehr Softwarequalität
Ausgewählte Themen
Veranstaltungstermin /-ort
Agenda
Individualsoftware soll viele explizite und implizite Qualitätsanforderungen verschiedener Stakeholder erfüllen.
25.11.2014
08:30
Empfang
KOSAIDO International Golf Club Düsseldorf
Restaurant Römerhof
Am Schmidtberg 11
40629 Düsseldorf
www.kosaido.de
09:00
Begrüßung
Thomas Kondring, IKS
09:15
Qualität lässt sich steuern:
Die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements
Hartwig Tödter, IKS
09:45
Qualität als Treiber:
Wie Qualitätsanforderungen die Architektur steuern
Christoph Schmidt-Casdorff, IKS
10:30
Kaffeepause
Unser Thementag richtet sich an Führungskräfte
und Mitarbeiter aus IT- und Fachabteilungen.
11:00
Technische Schulden:
Risiko und Chance für mehr Softwarequalität
Dr. Reik Oberrath, IKS
Anmeldung
11:45
Testen mal anders:
Autisten als Spezialisten
Jessica Wilke, PB Lebensversicherung AG
12:30
Mittagssnack
In unserer halbtägigen Veranstaltung beleuchten wir aus Sicht des
Managements unterschiedliche Aspekte rund um dieses Thema.
Zuerst geben wir Tipps, wie das Management die passenden
Rahmenbedingungen für mehr Sofwarequalität legen kann.
Im Anschluss zeigen wir, wie Qualitätsanforderungen und Softwarearchitektur zusammenhängen und welche Konsequenzen
sich daraus für das Management ergeben.
Metaphorisch geht es nach der Pause weiter:
Wir sehen gewollte und ungewollte technische Altlasten als
finanzielle Schulden und zeigen Wege aus der Schuldenfalle.
Zum Abschluss wird anhand eines Praxisbeispiels präsentiert wie
Software-Tester im Autismus-Spektrum, mit ihren besonderen kognitiven Fähigkeiten, die Software-Qualitätssicherung verbessern.
Für Sie ergibt sich ein Überblick über verschiedene Aspekte der
Softwarequalität. Daraus können Sie die für Ihre Projektziele
passenden Themen auswählen und vertiefen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei.
Zielgruppe
Melden Sie sich am besten gleich mit dem Faxformular an
oder direkt online unter: www.iks-gmbh.com
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 236 KB
Tags
1/--Seiten
melden