close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Königstein - Taunus Nachrichten

EinbettenHerunterladen
rzeuge
Nutzfah
Wochenzeitung für Königstein im Taunus
mit den Stadtteilen Falkenstein, Mammolshain
und Schneidhain sowie Glashütten mit den
Ortsteilen Schloßborn und Oberems
e 68
r Straß s.
adene
Wiesb Königstein/T
61462 174 - 2992-0
Tel. 06 arnet.de
www.m
Herausgeberin: Annette Bommersheim • Theresenstraße 2 • 61462 Königstein • Tel. 0 61 74 / 93 85-0 • Fax 0 61 74 / 93 85-50 • Gegr. 1970 von R.+A. Pratsch
45. Jahrgang
Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
„Europa mit Bildern gefüllt“
Orientteppiche Raja
Königsteiner Straße 97
(gegenüber RAMADA)
65812 Bad Soden
Telefon 0 61 96 / 2 33 17
über
28 Jahre
P
Qualitäts-Handwäsche ohne Chemikalien
+ Reparatur wie in Persien üblich
EXKLUSIVE MODERNE
EXCLUSIVE
TEPPICHE
TEPPICHE AUS
NEPAL
KLASSISCH
UND
UND DEM IRAN
MODERN
zug
wegen Um
. 11. %
15
% nur bis zum
Auch das ist „die Jugend von heute“: Fröhliche Gesichter zwischen Siegerurkunden. Mit ihren eingereichten Arbeiten sprengten die Teilnehmer
am „Europa-Jugendpreis“ alle Planungen und schlugen eine Menge zusätzlicher Anerkennungspreise heraus.
Foto: privat
Neu: Omnibus
bis 50 Personen
Tag und Nacht
Taxi und Mietwagen
Schul- und Limousinenfahrten
Jetzt auch Kleinbus bis zu 20 Personen
Tel. 0 61 74 - 10 10 &
44 44 & 30 50
& 93 00 00 und 0 61 73 -10 10
Reservierung für Busfahrten:
06174 - 96 84 999
Persönlichkeitsentwicklung
Führungskompetenz
Intervention
koholmissbrauch standen schon zur Debatte.
Mit „Arm und Reich in Europa“ hatten die
Verantwortlichen auch für 2014
Fortsetzung auf Seite 3
OGRABEK
TEPPICH
GALERIE
Hauptstraße 25
(Fußgängerzone)
www.ograbek-teppichgalerie.de
61462 Königstein
Tel. 06174 9552763
Das beste, was Deinen Ferien passieren kann:
INTENSIVKURSWOCHE
Theorie in nur 1 Woche – schneller geht’s nicht!
22:00 Uhr
Kindern zwischen 4 und 10 Jahren
Beginn: 6. November 20:00 Uhr
22:00 Uhr
Kindern über 10 Jahren
Beginn: 7. November 20:00 Uhr
-
-
22:00 Uhr
AM SAMSTAG GEHT´S LOS!
18.10. – 25.10.2014 – SOFORT ANMELDEN !
Unser Team. Unsere Erfahrung. Dein Erfolg.
Fahrschule
-
Hochtaunus
Kreativität trifft
Zuverlässigkeit
Wir planen
& bauen
Ihr neues
Traumbad!
Niederstedter Weg 11, 61348 Bad Homburg
Tel. 0 61 72-9 30 63, www.huhn-badstudio.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr
Inh.: Markus Leinberger
r life
Kinderwunsch oder Kindern unter 4 Jahren
Beginn: 5. November 20:00 Uhr
d r i v e up
y
Wiesbadener Straße 42 · 61462 Königstein
Telefon: 06174/25 77 871 · Mobil: 0162 /6666 3 66
www.fahrschule-hochtaunus.de
bis zu
GEMEINSAM BILLIGER!
50%
sparen
KOMMT ZU ZWEIT UND SPART 20%*
KOMMT ZU DRITT UND SPART 30%*
KOMMT ZU VIERT UND SPART 40%*
KOMMT ZU FÜNFT UND SPART 50%*
* – AUF DEN GRUNDBETRAG
*
ige
Nur noch wen
Plätze frei!
e.
Auf die Plätz chein!
rs
re
Fertig. Füh
www.fahrschule-hochtaunus.de
06174/25 77 871 · Mobil: 0162 /6666 3 66
1x pro Person, für alle Klassen A+B,
außer Mofa. Angebot gültig
2.10. -02.11.2014. Nicht mit anderen
Aktionen kombinierbar.
Bei gemeinsamer Anmeldung.
Bus- und Taxiunternehmen
direkt in Königstein
Bischof-Kaller-Straße 18
I ns ti tut
• Teppichhandwäsche
• Restaurationen
ou
Taxi Adam
streit zwischen Schulen, freien Jugendgruppen und auch Teilnehmern aus den Partnerstädten, um die größte Kreativität bei der
Umsetzung von Inhalten wie Kochen oder
Reisen in Europa, auch Volkslieder und Al-
Besuchen Sie unser Bäderstudio
Königstein (red) – 30 Jahre wird der „Europa-Jugendpreis der Stadt Königstein“ schon
alt, ein kleines Jubiläum, das auch im doppelten Sinne gilt, denn das Preisausschreiben
wird vom Magistrat nur alle zwei Jahre ausgelobt, was runde 15 Mal ergäbe – wenn da
die Hintergründe nicht wären.
Ursprünglich war man sich nur einig geworden, die Jugend mittels eines Preisausschreibens an das Thema Europa heranzuführen,
berichtete Sabine Fischer als Vorsitzende des
Ausschusses für Jugend, Kultur und Soziales,
nach einer ersten guten Beteiligung habe
man dann die Modalitäten „nachgebessert“
und zum Beispiel auch die Aufgabenstellung durch bestimmte Themenvorgaben eingeführt.
Mit der Zeit etablierte sich der Europa-Jugendpreis zu einem gerne genutzten Wett-
ERK AUF
„Touch me“ Teppich von Tufenkian
R ÄUMUNGSV
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 2 - Nummer 42
Aus dem
A
K
T
U
RATHAUS
E
L
L
E
N
Sicherheits- und
Konfrontationstraining für Kinder
Für Mädchen und Jungen zwischen acht und
zwölf Jahren bietet die Stadt Königstein im
Taunus ein Sicherheits- und Konfrontationstraining unter der erfahrenen Leitung von
Monika Baumgartl an. Das Ziel des Trainings
ist es, das Selbstvertrauen der Kinder zu
stärken und altersgerechte, angemessene Verhaltensweisen im Umgang mit Gewalt und
sexuellen Übergriffen zu vermitteln.
Thematische Schwerpunkte sind der Umgang
mit aggressiven Kindern, Jugendlichen und
Erwachsenen mit dem Ziel, Eskalation zu verhindern sowie Abgrenzung und Selbstschutz
bei sexueller Belästigung. Erreicht wird dies
durch die Stärkung der Wahrnehmungsfähigkeit, des Selbstvertrauens und damit des
Auftretens von Mädchen und Jungen in gewaltträchtigen Situationen. Mit den Kindern
wird gemeinsam erarbeitet, dass körperliche
Selbstverteidigung immer am Ende einer Reihe von Verhaltensmöglichkeiten steht und
man mit den erlernten Fertigkeiten verantwortungsbewusst umgehen muss. Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen, bei jedem
Termin zuzusehen, eine Voranmeldung ist
hierfür nicht erforderlich.
Das Training findet an vier zusammenhängenden Terminen jeweils donnerstags im
Dorfgemeinschaftshaus in Schneidhain, Am
Hohlberg 23, statt: am 6. November, 13.
November, 20. November und 27. November
2014 jeweils von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Die Teilnahme kostet 45 Euro. Anmeldeschluss ist am Dienstag, 21. Oktober. Die
Teilnehmerzahl ist begrenzt. Damit niemand
aus finanziellen Gründen auf eine Teilnahme
verzichten muss, besteht die Möglichkeit,
den Teilnehmerbeitrag zu ermäßigen oder zu
erlassen.
Anmeldungen nimmt Susanne Blecker vom
Fachdienst Kinderbetreuung der Stadt Königstein im Taunus montags bis donnerstags von
8.30 bis 12 Uhr unter der Telefon 06174/20
2311 oder per E-Mail an susanne.blecker@
koenigstein.de entgegen. Diese Veranstaltung
ist Teil der praktischen Umsetzung des Konzepts zur Sucht- und Gewaltprävention der
Stadt Königstein im Taunus.
Stadtverordnetenversammlung
Am Donnerstag, 16. Oktober, 19 Uhr, findet
im Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Stra- •
ße 3, großer Saal, die 30. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung statt. Die Sitzung •
ist öffentlich.
Tagesordnung:
•
•
•
•
•
•
•
•
Genehmigung der Niederschrift über die
29. Sitzung vom 25.09.2014
Mitteilungen
Beantwortung von Anfragen
Anfragen
•
Wahl eines Ortsgerichtsschöffen für das
Ortsgericht Königstein I (Kernstadt)
Antrag der ALK-Fraktion – Unterkünfte
Asylbewerber
Bebauungsplan K 67 „Herrnwaldstraße/
Fuchstanzstraße“; hier: 1. Ausstellungsbeschluss der ersten Änderung (K 67.1)
gemäß § 2 (1) BauGB, 2. Vorentwurf K
67.1 „Herrnwaldstraße/Fuchstanzstraße“, •
1. Änderung, 3. Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (1) BauGB,
4. Frühzeitige Beteiligung der Behörden
und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (1) BauGB
Einbringung des Haushaltsplanes für das
Rechnungsjahr 2015
Neufassung der Hauptsatzung der Stadt
Königstein im Taunus
Bebauungsplan K 69 „Am Hardtberg“ für
den Bereich südwestlich Martin-Niemöller-Weg, Gemarkung Königstein, Flur
7 und 8; hier: 1. Vorentwurf für den
Bebauungsplan K 69 „Am Hardtberg“,
2. Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1
BauGB, 3. Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB
Bebauungsplan M 9 „Opel-Zoo“ für den
Bereich Opel-Zoo, Gemarkungen Königstein und Mammolshain; hier: 1. Vorentwurf des Bebauungsplanes M 9 „OpelZoo“, 2. Beschluss der Beteiligung der
Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB,
3. Beschluss der Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange
gemäß § 4 Abs. 2 BauGB
Antrag der ALK-Fraktion, Grundstücksgrößen Bebauungsplan S 12 „B 455/
Wiesbadener Straße“
Königstein im Taunus, den 10.10.2014
Der Stadtverordnetenvorsteher
der Stadt Königstein im Taunus
gez. Robert Rohr
Wertstoffhof erstmals länger offen
Königstein – Die ersten acht Anlieferer standen am vergangenen Samstag zwar bereits
kurz vor acht Uhr vor dem noch geschlossenen Tor des Königsteiner Wertstoffhofs,
doch am Nachmittag flaute die Nachfrage
deutlich ab. Die Resonanz auf die von der
Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein (ALK) gestifteten Verlängerung der
Öffnungszeiten an acht Samstagen bis 18 Uhr
sei etwas verhalten angelaufen, berichtete der
ALK-Vorsitzende Robert Rohr. Nur an die
40 Anlieferer mit Grünabfällen und Wertstoffen registrierte Mitarbeiter Detlef Bock
in den vier zusätzlichen Öffnungsstunden
am Nachmittag. Er habe sich gelangweilt, er
wolle lieber richtig zu tun haben. Den Anlieferern am Nachmittag konnte dies nur recht
sein, denn sie hatten nicht unter dem üblichen
Gedränge der Fahrzeuge mit Grünschnitt zu
leiden, sondern konnten entspannt rangieren
und ausladen.
Das neue Angebot müsse sich erst herumsprechen, ist die unabhängige Wählergemeinschaft ALK überzeugt, schließlich habe die
Mitteilung mit der Verlängerung der Öffnungszeit erst zwei Tage vor deren erstmaliger Umsetzung in der Zeitung gestanden,
so Rohr. Und nicht jeder lese Zeitung. Man
werde beobachten, ob sich das Zusatzangebot
bewähre.
Auf jeden Fall sei der Wertstoffhof an den
kommenden sieben Samstagen bis 18 Uhr
annahmebereit. Bekannt war das zusätzliche
Angebot offensichtlich bei einigen Bürgern
von Nachbarorten (in Kronberg ist der Wert-
Donnerstag, 16. Oktober 2014
stoffhof samstags geschlossen), die ebenfalls
die Gelegenheit zur Anlieferung nutzen wollten. Doch nach Kontrolle ihrer Ausweispapiere mussten sie unverrichteter Dinge wieder
abdrehen, da die kostenlose Anlieferung auf
dem Wertstoffhof am Forellenweg nur für
Königsteiner gedacht ist.
Die meisten Bürger, die am Samstagnachmittag ihre Grünabfälle mit Auto oder Schubkarre anlieferten, waren hochzufrieden. Dies sei
ein echter Bürgerservice, so ein Einwohner.
Eine Falkensteinerin war dankbar dafür, dass
sie nun am Samstagvor- und nachmittag im
Garten werkeln und dann nach getaner Arbeit
die Grünabfälle noch zum Wertstoffhof bringen könne.
Mehrere Mitbürger kritisierten jedoch, dass
die Stadt Königstein für die Verlängerung
der Öffnungszeiten Geld habe, für andere
Vorhaben aber nicht. Diese Kritiker können
beruhigt schlafen, denn die zusätzlichen Öffnungszeiten bis Ende November kosten die
Stadt Königstein keinen Cent, versicherte
der ALK-Vorsitzende. Die Kosten von rund
2.000 Euro für die Extra-Stunden übernehme
die unabhängige Wählergemeinschaft ALK
mit einer Spende.
Bürger, die sich an der Verlängerung der
Öffnungszeiten finanziell beteiligen wollen,
können ihrerseits einen Betrag in beliebiger Höhe auf das Konto der unabhängigen
Wählergemeinschaft ALK mit der Nummer
405850-606 bei der Postbank Frankfurt (BLZ
500 100 60) spenden. Alle Geldgeber erhalten
eine steuerlich absetzbare Spendenquittung.
A
C
H
R
I
Königstein
C
H
T
E
N
Königsteiner Kinderhort
verbindet Kunst und Natur
Königstein – Kunst „draußen“ zu erleben,
kreativ sein, sich von der Natur inspirieren
lassen – das ist das Ziel des Projektes „Landart“ der Kunst-AG des städtischen Kinderhorts, an dem im Sommer 16 Hortkinder unter
Anleitung von Mechthild Justen und Dagmar
Kummer teilgenommen haben.
Zum Einstieg betrachteten die Kinder gemeinsam Bildbände über den schottischen
Landartkünstler Andy Goldworthy, der unter
Verwendung von Naturmaterialien faszinierende Kunstwerke entstehen lässt. Diese Anregungen, selbst Kunstwerke in der Natur zu
entwickeln, konnten die Kinder im Woogtal
umsetzen, das in Bach, Wald und Wiesen
viele Materialien für die Gestaltung bietet. Sie
suchten dafür aus einer großen Farbpalette
Wachsmalstifte ihre Lieblingsfarbe aus und
versuchten, etwas in der Natur zu finden, das
dieser Farbe möglichst nahe kommt. Weiße
quadratische Stoffunterlagen dienten jedem
einzelnen Kind als kontrastreicher Untergrund für das Gefundene.
Anschließend erstellten sie eine eigene „Visitenkarte“ aus Naturmaterialien, für die gefundene Blüten, Beeren, Blätter oder Stöckchen
auf Pappkarten aufgeklebt wurden. Viel Spaß
machte es den Kindern auch, Steinbrücken
am und im Bach zu bauen oder Matschmonster an Bäumen entstehen zu lassen. Bis zu den
Herbstferien sind weitere Landart-Ausflüge
der Kunst-AG in die Natur geplant und auch
in den Winterferien kann der Schnee ein
Grundstoff für viele Kunstwerke sein. Dazu
gibt es wunderbare Ideen über den Schneemann hinaus.
Landart ist eine Kunst, bei der die Seele
mitwachsen oder einfach baumeln kann. Die
Freude am eigenen Tun und das Erleben der
Natur sind wichtiger als vollkommen Neues
in künstlerischer oder handwerklicher Perfektion zu schaffen.
Die natürliche Ästhetik des Materials und ein
spielerischer Zugang zur Natur lassen immer
wieder neue Ideen entstehen, die zum Bauen herausfordern. Bei Landart gibt es kein
Richtig oder Falsch, auch keine Noten. Material gibt es in Hülle und Fülle. Landart ist
eine bunte erlebnisreiche Kunst aus einer Mischung von Naturerfahrung und -erkundung,
Abenteuerspiel und Bauen dort, wo einem
frischer Wind um die Nase weht.
Die Heilbäder und Kurorte in Hessen
und der demografische Wandel
Königstein – In jedem Wandel liegen Herausforderungen, aber auch Chancen. Eine
besondere Aufgabe, die es zukünftig zu meistern gilt, ist der demografische Wandel. Mit
den wirtschaftlichen Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Tourismus in
Hessen haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Heilbäder und Kurorte in Hessen
anlässlich ihrer Mitgliederversammlung in
Bad Zwesten befasst.
Nach der neuesten Studie der ift Freizeit- und
Tourismusberatung GmbH werden in Hessen
rund 1,14 Mrd. Euro allein aus dem Gesundheits-tourimus erwirtschaftet. Fast die Hälfte
dieser Bruttoumsätze entsteht in Nordhessen. Von den gesundheitstouristischen Angeboten profitieren jedoch nahezu alle 11
untersuchten Destinationen in Hessen. Den 30
Heilbädern und Kurorten kommt bei diesen
Werten eine besondere Bedeutung zu, sind
sie doch die größten Akteure im hessischen
Gesundheitstourismus. Die Expertenbefragung bestätigt: Noch sind die Veränderungen
in der Nachfrage nicht spürbar, doch es ist
schon sicher, dass der Anteil der älteren Gäste
steigen wird. Auch die Ansprüche verändern
sich, die Zeichen stehen noch mehr als bisher
auf „Qualität“. Der Handlungsbedarf ist bereits bei vielen angekommen, in der Umsetzung sind deutliche Unterschiede zwischen
Stadt und Land zu spüren.
Frühzeitig handeln heißt es auch, wenn es um
das Thema „Fachkräfte“ geht. Die Studie, die
im Auftrag des Hessischen Ministeriums für
Wirtschaft, Verkehr, Energie und Landesentwicklung beauftragt wurde, führt deutlich
vor Augen, dass gerade dem Gastgewerbe ein
strukturelles Defizit bei qualifizierten und hel-
fenden Berufen droht. Davon sind besonders
die ländlichen Räume betroffen.
„Die Heilbäder und Kurorte in Hessen sind
in vielen Bereichen gut vorbereitet“, erklärt
der Vorsitzende des Hessischen Heilbäderverbandes, Ronald Gundlach. In den letzten
zehn Jahren haben das Land Hessen und die
Bäderzentren insgesamt über 126 Millionen
Euro in die kurspezifische und touristische
Infrastruktur investiert.
Damit können sie den 9,41 Millionen Übernachtungs- und über 25 Millionen Tagesreisenden, die sie alljährlich besuchen, gerecht
werden. Es ist aber auch die Grundlage für
eine hochwertige Angebotsentwicklung.
„Die Heilbäder und Kurorte in Hessen sind
bereits heute gerade im ländlichen Raum
regionale Versorgungszentren“, unterstreicht
die Geschäftsführerin des Verbandes, Almut
Boller, die Bedeutung der Bäderzentren. 20
der 31 Heilbäder und Kurorte liegen im ländlichen Raum und sorgen schon heute mit ihrer
reichen Infrastruktur, hohen Wohnqualität
und Wirtschaftsstruktur dafür, dass Fachkräfte mit ihren Familien emotional an die
Regionen gebunden werden. Darüber hinaus
stellen die Gesundheitszentren die ärztliche
Grundversorgung sicher. Die größte Aufgabe
des demografischen Wandels liegt sicherlich
darin, die Arbeits- und Erwerbstätigkeit sowie die Selbstständigkeit und Lebensqualität
eines jeden Einzelnen bis ins hohe Alter zu
erhalten. In den Heilbädern und Kurorten
finden sich rund 90 Prozent aller hessischen
stationären Vorsorge- und Rehabilitationskapazitäten. Damit liegt ein Schwerpunkt der
Entwicklung weiterhin auf der medizinischen
Kompetenz und der Gesundheitsangebote.
Donnerstag, 16. Oktober 2014
KÖNIGSTEINER WOCHE
„Europa mit Bildern gefüllt“
Fortsetzung von Seite 1
…hatten die Verantwortlichen auch für 2014
wieder ein herausforderndes Thema gefunden, allerdings führten ausgerechnet finanzielle Probleme in diesem Jahr zu einer
Verzögerung der Siegerehrung, die einige
Teilnehmer und deren Betreuer vor ernsthafte
Probleme stellte.
Nicht mehr alle Preisträger waren noch als
jugendlich zu bezeichnen, einige schon an
ihren Studienort „unbekannt verzogen“, andere hatten ihre Grundschulzeit beendet und
mussten nun auf den weiterführenden Schulen gesucht werden – schwierige Aufgaben,
die ursprünglich zu der Erwartung einer fast
publikumslosen Veranstaltung geführt hatten. Nur durch großes Engagement einzelner
Beteiligter, vorneweg Stefanie Schwaner und
Sabine Fischer, füllten sich die Plätze im
Raum Altkönig (HdB) doch noch mit stolzen
Preisträgern und ein bundesligareifes „Geisterspiel“ wurde vermieden.
Eine Gelbe Karte allerdings hatten die Stadtverordneten sich schon verdient und diese
auch akzeptiert, denn wegen der lange wirksamen Haushaltssperre waren auch die Preisgelder blockiert, was zu einer viermonatigen
Verspätung der Preisverleihung führte, die
sonst gerne am „Europatag“ im Mai stattfindet. Neben einer gewaltigen Geduldsprobe für
die jungen Teilnehmer, die zum Teil schon
im Januar mit ihren Projekten begonnen hatten und nun erste Erinnerungslücken bei
der Schilderung ihrer damaligen Überlegungen aufwiesen, hatte die Überschreitung des
Schuljahres zu den oben genannten Schwierigkeiten geführt, einzelne Preisträger überhaupt noch zu informieren. Letzteres wurde
besonders durch die kurze „Vorwarnzeit“
erschwert, doch sollten die Preise wenigstens
noch vor den Herbstferien vergeben werden...
„Wenn so etwas wieder passiert, werden
wir dafür sorgen, dass jemand das Geld
vorschießt“, zog Stadtverordnetenvorsteher
Robert Rohr die Lehre aus den aktuellen
Vorgängen.
Mit Verlaub und ohne alle Feindschaft – so
viel Schelte muss im Sinne einer wahrhaftigen Pressearbeit schon sein, aber damit ist
es auch genug, die Stadtverordneten haben
das Problem selbst erkannt und Besserung
gelobt, also steht dem fröhlichen Teil der
Berichterstattung nichts mehr im Wege –
und der überwiegt zu Recht bei Weitem. 24
Preise, neben erstem bis drittem auch etliche
Anerkennungspreise, wurden in diesem Jahr
vergeben, über 50 junge Menschen teilten
sie untereinander auf, das sind mehr, als es
Urkunden gab, daher erhielten die Klassen
und Projektgruppen die ausdrückliche Erlaubnis zur Vervielfältigung. Mangels exakter Aufzeichnungen sei in diesem Jahr aber
zumindest nach Gefühl auch die größte Zahl
an Bewerbungen eingegangen, schätzte Ro-
bert Rohr in seiner Einleitung, dabei erklärte
er der Jugend auch gleich, weshalb er hier
im Namen der Stadt reden durfte, obwohl
er nicht Bürgermeister ist – aber der braucht
eben auch seine offiziellen Vertreter. Über
Wilhelm von Humboldt ging der Erste Bürger schließlich noch hinaus, der hatte nämlich einst formuliert „Erst durch die Sprache
wächst die Klarheit“. Da aber im Verbund
der EU gerade hier noch auf Unterschiede
Wert gelegt wird und die friedenserhaltende
Gemeinschaft auch mit dem Herzen verstanden werden will, haben die Teilnehmer
durch die Bank weg das adäquate Medium
gewählt: „Ihr habt mit Euren Beiträgen zum
Europa-Jugendpreis mit Bildern gesprochen!“
Dass Bilder nicht nur gemalt sein müssen,
zeigte sich schon in der Altersklasse sechs
bis neun Jahre, deren erster Preis nach Kórnik
ging.
Von dort stammte auch ein Modell „Tower
aus Geldscheinen“, die Klassse 4a der Grundschule Königstein von Ulla Conrad-Bastius
punktete mit Lego-Villen und eine Kooperation von städtischem und katholischem Kinderhort erreichte mit einem Theaterstück (auf
CD) den zweiten Platz. Die Altersklasse der
Zehn- bis Dreizehnjährigen gehörte komplett
dem Taunusgymnasium, einen ersten und
zwei zweite Plätze belegten Projektgruppen
aus dem Religionsunterricht von Holger Friedel mit einem Film und zwei Spielen, hier
musste unter anderem Geld über Grenzen
transferiert werden.
In den höheren Klassen dominierte die St.
Angela-Schule, ein Oberstufenkurs von Nina
Groll, zu dem auch einige Schüler der BNS
gehörten, hatte die künstlerischen Methoden
Fotocollage und Zeichnung sehr vielfältig
und einfallsreich genutzt, was zu einer wahren Flut prämierter Werke einzelner Teilnehmer geführt hatte. Dazu kamen in der Gruppe
der Vierzehn- bis Siebzehnjährigen ein zweiter Platz für den Jugendrat aus Le Cannet-Rocheville und ein dritter Platz für die „Fußballplätze in Europa“ von Aleksandra Pawtowicz
aus Kórnik. In der Altersklasse 18 bis 21
Jahre, die in früheren Ausschreibungen mehrfach unbesetzt geblieben war, sicherte sich
neben den älteren Kursteilnehmern der SAS
der Jugendtreff Schneidhain unter Leitung
von Fabian Ebeling einen Anerkennungspreis
für ein Plakat. Bleibt noch zu erwähnen, dass
auf die Preisträger auch noch ein kleines Erfrischungsbufett mit Getränken und Brezeln
wartete. Die Jury, so war zu hören, zwingt
sich mit einem einfachen Trick zu absoluter
Neutralität, denn sie erfahren die Namen der
Einreichenden erst nach der Preisvergabe, nur
die Altersklassen sind ihnen bekannt. Und
eine besondere Idee zum Thema „Arm und
Reich“ war auch noch zu vernehmen, denn
eine Schülergruppe entschloss sich spontan,
ihr Preisgeld zu spenden.
Feuerwehrverband würdigt
Engagement aus eigenen Reihen
Königstein (el) – Sein Name ist mit vielen
Aktionen in Verbindung zu bringen, die in
Not geratenen Menschen zugute kommen.
Die meisten werden sich am besten an die
Hilfsaktion erinnern, die der Königsteiner
Christoph Schwarzer für die Hinterbliebenen
der Terroranschläge des 11. September 2000
in New York von deutscher Seite aus – und
hier im Speziellen für die Angehörigen der
Feuerwehrleute – ins Leben gerufen hatte.
Hierdurch sind Kontakte und Freundschaften
entstanden, die bis zum heutigen Tag Bestand
haben.
Doch nicht nur hierfür steht der Name Schwarzer synonym. Auch sein weiteres Engagement
übertrifft das Selbstverständliche um Längen,
so dass der stellvertretende Stadtbrandinspektor Königsteins jetzt bei der Kreisverbandssitzung des Nassauischen Feuerwehrverbandes
mit dem goldenen Ehrenkreuz am Bande
für besondere Verdienste geehrt wurde. Wie
der Verbandsvorsitzende Norbert Fischer erklärte, seien die Verdienste Schwarzers von
besonderer Natur. So habe es zum Beispiel
zum Hessentag in Oberursel vor zwei Jahren
eine große Präsentation der Feuerwehren des
Kreises gegeben. Am Gelingen dieser Außendarstellung – vom Aufstellen des Zeltes bis
hin zur Realisierung der Programmbausteine
– sei der Königsteiner maßgeblich beteiligt
gewesen, hob Fischer hervor. Auch habe sich
Schwarzer als großer Motivator erwiesen,
was die Blutspende von Mitgliedern der Wehren angeht und habe hier einen zusätzlichen Hält nun das goldene Ehrenkreuz am Bande
Anreiz in Form von ihm gestifteten Preisen für besondere Verdienste in den Händen:
Christoph Schwarzer.
Foto: privat
geschaffen.
Nummer 42 - Seite 3
HEES
Haus der Qualität seit 1750
Königstein im Taunus
TOTALAUSVERKAUF
wegen Geschäftsbeendigung
Brot des Monats:
Feine Dessous zu sensationellen Preisen
Mammolshainer
Kastanienbrot
500 g
€ 3,50
Envie De Lingerie
BÄCKEREI EMIL HEES
KIRCHSTRASSE 2 · 61462 KÖNIGSTEIN
TELEFON 0 61 74 / 2 14 98 · FAX 2 39 60
Kräftige Preisnachlässe von 20
bis 50%
Hauptstraße 38 · Königstein · Tel.: 06174 9683924
Sie brauchen Platz
in Ihrem Kleiderschrank?!
CHEZ
Kommen Sie doch zu uns - wir suchen Designer-Kleidung für
Herbst / Winter ab Gr. 34, Taschen und modische Accessoires.
Öffnungszeiten:
NEU! Immer freitags
frischer Fisch in
leckeren Variationen!
Das Team des Chez Alex
freut sich auf Ihren Besuch.
Montag
Dienstag - Freitag
Samstag
geschlossen
10.00 - 13.00 Uhr / 14.30 - 18.00 Uhr
10.00 - 13.00 Uhr
Weißer Elefant
Exclusiv Second Hand
Frankfurter Straße 3
(im ersten Stock über dem Frisör Hartmann)
61462 Königstein - Telefon 06174.5213
Frankfurter Straße 10
61462 Königstein
Tel.: 06174 - 259 88 22
www.restaurant-chez-alex.de
BERATUNG
PLANUNG
INNENAUSBAU
MÖBELANFERTIGUNG
PARKETT
FENSTER
TÜREN
REPARATUREN
Biometrische
Pass-Fotos
sofort erstellt.
Lindlau
Hauptstr. 7 · Königstein
Tel.: 06174 3427
Wir sind
günstiger als
Sie denken!
Weberstraße 19–23 · 65779 Kelkheim · Tel. 0 61 95 – 91 15 94
E-Mail: schreinerei-preuss@t-online.de · www.schreinereipreuss.de
Partnerbetrieb
An- und Verkauf
50 Jahre
GOLDANKAUF
in Kelkheim-Fischbach
Schuhhaus Fischer, Fischbacher Kirchgasse 2
Sofort Bargeld für Zahngold,
Schmuck, Ringe, Münzen
In Zusammenarbeit mit
NEW ICE Deutschland GmbH
30 Jahre Goldankauf
Bitte Ausweis mitbringen!
Flughafentransfer
Ihr neuer Taxidienst für
Glashütten · Königstein
06174 2577777
AK Fahrservice
Georg-Pingler-Str. 7 · 61462 Königstein
… bequem ans Ziel …
DANKE!
TAXI ANDER´S IN KÖNIGSTEIN
(TEL. 06174-249696) BEDANKT SICH BEI
ALLEN SEINEN KUNDEN/INNEN FÜR DIE
LETZTEN 13 JAHRE! DANKE VOR ALLEM
FÜR IHRE TREUE UND IHR VERTRAUEN!
ES WAR SCHÖN, SIE FAHREN
UND KENNENLERNEN ZU DÜRFEN.
AUFGRUND BETRIEBLICHER ÜBERLEGUNGEN GEBE ICH MEIN UNTERNEHMEN
WEITER AN TAXI KARA.
DIE TELEFONNUMMER 06174-249696
BLEIBT ERHALTEN UND ES GEHT
KONTINUIERLICH WEITER UNTER DEM
NAMEN TAXI KARA (IN KÖNIGSTEIN).
TAG UND NACHT.
PÜNKTLICH. SAUBER. ZUVERLÄSSIG.
BESTE WÜNSCHE UND ALLES GUTE!
Santa Catarina
Mallorca spüren …
Königstein, Burgweg 1 (Rathausparkplatz)
06174 968839 · www.mallorcawein.de
Ihr
KIA-Service-Partner
in Frankfurt
Kurmainzer Straße 107
65936 Frankfurt-Höchst
Telefon 069 316730
Ihr Zoltan Ander
A-Z-MEISTER: ENTRÜMPELUNGEN!
Endreinigung! Renovierungen!
Rollläden, Jalousien, Fenster, Dachfenster,
Küchen, Bad, Sanierung, Schreiner, Glasschaden, Einbruchschaden, Reparaturen,
Tel. 0171 / 33 111 50
Inhaber von TAXI ANDER‘S
in Königstein/Taunus
Taxi Kara
CELIKER GmbH
www.mc-fussbodenbau.de
Tel. 06174 203561
Nacht
Königstein
Ballonfahrten
– tolle Geschenkidee für jeden Anlass –
Infos unter Telefon 0 69/95 10 25 74
www.main-taunus-ballonfahrten.de
✁
Tag &
06174
24 9696
www.taxi-kara.de
Taxi Kara · Sonnenhofstraße 6 · 61462 Königstein
Fax 06192 - 41043 · taxikara@t-online.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 4 - Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Flurnamen-Spaziergang
Siemensstraße 23
65779 Kelkheim
Tel.: 0 61 95 - 97 94-0
info@druckhaus-taunus.de
www.druckhaus-taunus.de
18 12
22 10
Falkenstein – Die Grundschule Falkenstein
hat kürzlich das Projekt „Malen von Wappen“, das am Denkmaltag begonnen wurde,
beendet.Verantwortliche des Heimatvereins
haben dann zusammen mit den Kindern die
Fahnen am Burgturm aufgehängt. Sofern es
der Wind zuließ, konnte man die alten Zeichen von Münzenberg, Bolanden, Kronberg
und Bettendorf einige Tage lang sehen. Das
nächste Vorhaben des Heimatvereins ist ein
„Flurnamen-Spaziergang“ am kommenden
Samstag, 18. Oktober. Er startet um 14 Uhr
am Parkplatz Bürgerhaus und führt – mit
Erklärung der alten Flurnamen (Hermann
Groß) – bis zum Wiesenhang.
Veranstaltungen
Veranstaltungen
16.
2014
16. bis
bis22.
22.Oktober
Oktober
2014
20 10
Contesillustrés
illustrés- Französisches
- Französisches
Bilderbuchkino
Contes
Bilderbuchkino
vorgetragen.
vorgetragen.
16.10. - 16 Uhr - Stadtbibliothek Königstein, Wiesbadener Straße 6
16.10. - 16 Uhr - Stadtbibliothek Königstein, Wiesbadener
Straße 6
- Armin Müller-Stahl
Ute Jobe referiert über den bekannten Schauspieler
und Künstler
- Armin Müller-Stahl
Armin Müller-Stahl.
Ute
Jobe
referiert
über
den
bekannten
Schauspieler
und
Künstler
16.10. - 20 Uhr - Stadtbibliothek Königstein, Wiesbadener Straße 6
Armin Müller-Stahl.
Wer ist der Buchpreis-Gewinner?
16.10.
- 20 UhrRunde
- Stadtbibliothek
Königstein,
Wiesbadener
Straßeden
6
In geselliger
spricht das
Literarische
Kabinett über
AKTUELLES aus Glashütten
N
A
C
H
R
I
C
H
T
E
N
D
E
R
W
O
C
H
Gewinner
deutschen Buchpreises 2014 und sein Werk.
Wer
ist derdes
Buchpreis-Gewinner?
Infos & Anmeldung: (0 61 74) 24 89 18
In
geselliger
Runde
spricht das Literarische
Kabinett über
den 3
17.10. - 19 Uhr - Literarisches
Kabinett, Thüringer
Straße
Gewinner des deutschen Buchpreises 2014 und sein Werk.
Halloween mit den Spurensuchern:
Infos
& Anmeldung: (0rund
61 74)um
24den
89 18Burgberg
Gruselwanderung
17.10.
- 19 wird
Uhr -am
Literarisches
Kabinett,
Thüringer
Straße 3wo nach dem
Gestartet
Lagerfeuer
am Grillplatz
Woogtal,
E
Bannenberg entscheidet Rennen
ums Glashüttener Rathaus für sich
Glashütten (red) – „Nach einem sehr engagierten Wahlkampf bin ich sehr bewegt und
hoch erfreut über das sehr gute und eindeutige
Ergebnis in allen drei Ortsteilen“, sagte Brigitte Bannenberg, die sich in der Stichwahl
am Sonntag gegen den Kandidaten der CDU,
den Kelkheimer Thomas Weck, mit 62,7
Prozent (1.395 Stimmen) durchsetzen konnte
und nun die designierte Bürgermeisterin für
die Gemeinde Glashütten ist. Weck hingegen erzielte 37,3 Prozent oder 829 Stimmen.
„Für das entgegengebrachte Vertrauen meiner
Wählerinnen und Wähler möchte ich mich
ganz herzlich bedanken. Sie fühle sich von
den Bürgerinnen und Bürgern getragen, beschreibt die 52-jährige Unternehmensberaterin die nach dem Endergebnis aufkommenden
Emotionen. Dieses Votum sei für sie sowohl
Ansporn als auch Verpflichtung. Sie möchte
die „Aufbruchstimmung“ gerne aktiv nutzen
und ebenso mit den Bürgerinnen und Bürgern
in Kontakt bleiben – auch in der Zeit vor
ihrem Amtsantritt. Sie werde regelmäßig in
den Ortsteilen unterwegs sein, um Raum für
Gespräche und Begegnungen zu bieten.
Gleichzeitig dankte Brigitte Bannenberg auch
der SPD, der FDP und den Grünen sowie dem BUND – für die ausgesprochenen
Wahlempfehlungen im Anschluss an die erste
Wahlrunde vom 28. September und insbesondere ihrem Mitbewerber Heiko Scheurich
(SPD) für sein besonderes „Fair Play“.
Sie sei als unabhängige Kandidatin angetreten
und werde dies auch bleiben, versprach Bannenberg, die jetzt die Zeit bis zu ihrem Amtsantritt nutzen wird, um zügig die Gespräche
mit allen Fraktionen der Gemeindevertretung
und mit dem Gemeindevorstand zu suchen.
„Eine offene und konstruktive Zusammenarbeit herzustellen ist unser aller Auftrag“, ist
sie überzeugt.
Mit Bürgermeister Thomas Fischer, der nicht
mehr kandidiert hatte, möchte sie sich ebenfalls zusammensetzen, um einen möglichst
nahtlosen Übergang vorzubereiten. Zudem
seien laufende Projekte aus ihrer selbstständigen Tätigkeit abzuschließen, um sich anschließend ganz auf die neue Aufgabe konzentrieren zu können. Für die Schulherbstferien stünden aber erst einmal ein kurzer Urlaub
und ihre Familie im Vordergrund, so Bannenberg, die sich sehr auf die neue Aufgabe freut.
Dr. Göke Frerichs verstorben
Königstein – „Mit dem Tod von Dr. Frerichs
verliert die CDU Königstein einen wunderbaren Menschen, der uns mit seinem Wissen,
seiner Menschlichkeit und seinem Eintreten
für die europäische Idee stets ein Vorbild bleiben wird“, trauern mit Annette Hogh, Vorsitzende des Königsteiner Stadtverbandes der
CDU, viele Menschen, die den am 26. September im Alter von 91 Jahren verstorbenen
Falkensteiner Dr. Göke D. Frerichs gekannt
haben. Zu den unzähligen Meriten des Verstorbenen zählt sein Bundestagsmandat von
1965 bis 1975. Seit 1990 war Frerichs Mitglied des Wirtschafts- und Sozialausschusses
der Europäischen Gemeinschaften in Brüs-
Ärztedienst
Ärztlicher Sonn- und Feiertagsdienst
für Königstein, Glashütten und Kronberg
Ärztlicher Notdienst
Kasse u. Privat
Samstag ab 8.00 Uhr bis Montag 6.00 Uhr
Königstein, Am Kaltenborn 3
(Hilfeleistungszentrum/Polizei am Kreisel)
Tel. 06174 / 19292 oder 116 117
Feiertagsdienst beginnt morgens 8.00 Uhr und
endet am darauffolgenden Morgen um 6.00 Uhr.
Sonstige Vertretungen, besonders Mittwochnachmittag und nachts, nur bei den behandelnden
Ärzten erfragen.
Augen- u. Augenärzte: Auskunft durch die zentrale
Leitstelle d. Hochtaunuskreises, Tel. 06172 / 19222.
Zahnärztliche Notfallvertretungsdienst: 01805 / 60 70 11
Caritas-Sozialstation für ambulante Pflege- und
Hilfsdienste:
Tel. 06174 / 9599960
Mobiler sozialer Dienst:
Tel. 06174 / 9599960
Polizei-Notruf:
Tel. 110
Feuerwehr und Unfall-Rettungsdienst: Tel. 112
Krankentransporte:
Tel. 06172 / 19222
Hospiz Arche Noah:
Tel. 0172-6768888
Seelsorger:
Diakon Herbert Gerlowski
Tierärztlicher Notdienst:
K. Heine-Steinebach
65812 Bad Soden
Tel. 06196 / 61006
sel, seit November 1996 Vorsitzender der
Fachgruppe Wirtschafts-, Finanz- und Währungsfragen des Wirtschafts- und Sozialausschusses der EG. Frerichs galt als bewährter
Apotheke am Westerbach
Anwalt markwirtschaftlicher
Grundsätze und
Kronberg,
Westerbachstraße
23
liberaler Prinzipien
und
setzte seine vielseitiTel. und
06173
/ 2025
gen nationalen
internationalen
Erfahrungen voll ein,Schloß-Apotheke
um die Position des weitgehend
mittelständisch
geprägten
Groß- und
Schönberg,
Friedrichstraße
69 Außenhandels Tel.
auf 06173
den Märkten
/ 5119 der Zukunft zu
stärken. Als Anerkennung seiner Verdienste
wurde ihm Quellen-Apotheke
1991 das Große Verdienstkreuz
Bad Soden,
Quellenpark
45
des Verdienstordens
der
Bundesrepublik,
im
Tel.
06196
/
21311
Februar 2000 das Große Verdienstkreuz mit
Stern des Verdienstordens
verliehen.
Apotheke am Markt
Kelkheim, Frankenallee 1
Tel. 06195 / 6773250
Burg-Apotheke
Frankfurter
Straße 7
NachtdienstKönigstein,
- Sonntagsdienst
- Feiertagsdienst
Tel. 06174 / 955650
Do., 16.10. Glaskopf-Apotheke
Glashütten, Limburger Straße 29
Tel. 06174 / 63737
Fr., 17.10. Brunnen-Apotheke
Liederbach, Alt Oberliederbach 35
Tel. 069 / 3140411
Sa., 18.10. Hof-Apotheke
Kronberg, Friedr.-Ebert-Straße 16
Tel. 06173 / 79771
So., 19.10. Klosterberg-Apotheke
Kelkheim, Frankfurter Straße 4
Tel. 06195 / 2728
Mo., 20.10. Löwen-Apotheke
Fischbach, Kelkheimer Straße 10
Tel. 06195 / 61586
Di., 21.10. Kur-Apotheke
Bad Soden, Alleestraße 1
Tel. 06196 / 23605
Mi., 22.10. Apotheke am Kreisel
Königstein, Bischof-Kaller-Str. 1a
Tel. 06174 / 9552570
Staufen-Apotheke
Kelkheim, Frankfurter Str. 48
Tel. 06195 / 2440
Marien-Apotheke
Gruseln auch Stockbrot und etwas zu trinken auf Dich wartet.
Halloween
mitteam@spurensucher-taunus.de;
den Spurensuchern:
Anmeldung:
8,.
Gruselwanderung
um den
Burgbergam Ende des Forellenweges
17.10. 19 Uhr rund
Grillplatz
im Woogtal
Gestartet
wird am
amA:
Grillplatz
Woogtal, wo
dem
Sanitätskurs
derLagerfeuer
DLRG Teil
Sanitätshelfer
dernach
DLRG
Gruseln
auchLehrgang
Stockbrot zur
undQualifizierung
etwas zu trinkenfüraufden
Dich
wartet.
Viertägiger
Sanitätsdienst.
48
Unterrichtseinheiten.
Infos und Anmeldungen:
Anmeldung:
team@spurensucher-taunus.de;
8,- (0 61 74) 24
. 91 20
18.+19.10.
9
Uhr
Kurbad
Königstein,
Le-Cannet-Rocheville-Straße
1
17.10. 19 Uhr Grillplatz im Woogtal am Ende des Forellenweges
Gespensterspektakel auf der Burg
Sanitätskurs
DLRG Teil A:
Sanitätshelfer derund
DLRG
Gruselspiele,der
Geisterbahn,
Kostümprämierung
vieles mehr rund
Viertägiger
Lehrgang
zur Qualifizierung
für den Sanitätsdienst.
ums Thema
Halloween
auf der Königsteiner
Burgruine. 48
18.10. 14 - 18 UhrInfos
Burgruine
Königstein,
Burgweg
Unterrichtseinheiten.
und Anmeldungen:
(0 61
74) 24 91 20
18.+19.10.
9 UhrUhr
Kurbad
Le-Cannet-Rocheville-Straße 1
Wanderausflug
mit
demKönigstein,
Förster
18.10. 14.15
Ehrenmal,
Alt Falkenstein/Reichenbachweg
Der Obst- und Gartenbauverein Mammolshain lädt zur Ekundungs-
Gespensterspektakel
der Burg
tour des heimischen auf
Waldes
ein. Anmeldung: (0 61 73) 94 00 94.
- Orgelkonzert
Gruselspiele,
Geisterbahn,
Kostümprämierung
und vieles
mehr rund
18.10. 14 Uhr
Kelterhalle
OGV, Schwalbacher
Straße
Johann
Sebastian
Bach,
und Fuge
c-Moll; Jean Langlais,
ums
Thema
Halloween
auf Pascaglia
der Königsteiner
Burgruine.
Der
geheimnisvolle
Altkönig
Dreibis14
vierstündige
Themen-Rundwanderung
mit Naturparkführer
18.10.
-á18Frescobaldi;
Uhr Burgruine
Hommage
SigfidKönigstein,
Karl-Elert, Burgweg
Symponischer
Choral.
Polizei informiert
auf dem Wochenmarkt
Königstein ist nach den Zahlen der Kriminalstatistik eine sehr sichere Stadt. Doch
auch vor unserem Taunusort machen Nepper,
Schlepper und Bauernfänger nicht halt: So
steigen zum Beispiel in der dunkleren Jahreszeit alljährlich die Zahlen der Einbruchskriminalität.
Die Polizeistation Königstein setzt deshalb
vor allem auf Prävention und ist am Freitag,
24. Oktober, von 10 bis 13 Uhr auf dem Königsteiner Wochenmarkt für Fragen und Beratung der Bürger präsent. Die Vertreter der
Polizei geben dabei wertvolle Tipps, wie man
zum Beispiel den Enkeltrick erkennt oder
sein Heim für Einbrecher als Ziel unattraktiver machen und sich so vor unliebsamem
Besuch schützen kann.
A
B
C
D
Apothekendienst
E
F
G
H
I
K
L
M
N
Beilagenhinweis
Unserer heutigen Ausgabe
(ohne Postversand) liegen folgende Prospekte bei:
Möbelland Hochtaunus Bad Homburg
Aldi Glashütten
Teilauflage
Wir bitten um freundliche Beachtung.
Impressum
Herausgeberin:
Geschäftsführer:
Anzeigenleitung:
Anzeigenberatung:
Redaktion:
Produktion:
Geschäftsstelle:
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Internet:
Auflage:
Textannahmeschluss:
Anzeigenschluss:
Preisliste:
Druck:
Annette Bommersheim
Alexander Bommersheim
Alexander Bommersheim
Torsten Großmann
Elena Schemuth (el)
Birger Auweck
Theresenstraße 2
61462 Königstein im Taunus
06174 / 93 85 - 0
06174 / 93 85 - 60 u. 9385 - 50
kw@hochtaunus.de
www.koenigsteinerwoche.de
12.700 verteilte Exemplare für
Königstein mit den Stadtteilen
Falkenstein, Mammolshain und
Schneidhain sowie Glashütten mit den
Ortsteilen Schloßborn und Oberems.
Montag vor Erscheinen
17.00 Uhr
Dienstag vor Erscheinen 17.00 Uhr
(Kleinanzeigenschluss:
Dienstag, 12.00 Uhr)
für Anzeigen und Beilagen
z. Zt. gültig Preisliste Nr. 34
vom 1. Januar 2014
Oberhessische Rollen-Druck GmbH, Alsfeld
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und
Fotos wird keine Haftung übernommen.
Jürgen Troll.
Wanderausflug
dem Förster
Katharina Götz,mit
Orgel.
Der
Obst- 18
undUhr
Gartenbauverein
Mammolshain
lädt zur Ekundungs18.10.
Ev. Immanuelkirche,
Burgweg
tour des heimischen Waldes ein. Anmeldung: (0 61 73) 94 00 94.
18.10.
14 Uhr Kelterhalle OGV, Schwalbacher Straße
India Day
Der
Altkönig
Dasgeheimnisvolle
Land Indien stellt
sich vor mit Tanz-, Musik- und
Dreibis vierstündige Themen-Rundwanderung
Modevorführungen,
Vorträgen über Wirtschaftmit
undNaturparkführer
Tourismus,
Jürgen Troll.
ayurvedische
Beratung
und
Massage,
Yogavorführungen
und
18.10. 14.15 Uhr Ehrenmal, Alt Falkenstein/Reichenbachweg
kulinarische Spezialitäten. Eintritt frei.
- Orgelkonzert
18.10. Sebastian
10 - 17 Uhr
der Begegnung,
Bischof-Kaller-Str.
Johann
Bach,Haus
Pascaglia
und Fuge c-Moll;
Jean Langlais,3
Hommage á Frescobaldi; Sigfid Karl-Elert, Symponischer Choral.
Mahnmalwanderung zum Stockborn
Katharina Götz, Orgel.
Wanderung
mit dem
Königstein.
Sandplacken - Stockborn
18.10.
18 Uhr
Ev. Taunusklub
Immanuelkirche,
Burgweg
(Feierstunde)
- Rotes Kreuz. Abfahrt mit Bus 57.
India
Day
19.10.
12.40
Stadtmitte,
Das Land IndienUhr,
stelltBushaltestellen
sich vor mit Tanz-,
Musik- Georg-Pingler-Straße
und
Modevorführungen, Vorträgen über Wirtschaft und Tourismus,
Musik liegt in
der Luftund Massage, Yogavorführungen und
ayurvedische
Beratung
kulinarische
Eintritt frei.
Konzert mitSpezialitäten.
dem Männergesangsverein
und Frauenchor
18.10.
10 - 17 Uhr Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Str. 3
Falkenstein.
Mahnmalwanderung
zumKönigstein
Stockbornder KVB, Sodener Straße 43
20.10. 20 Uhr Klinik
Wanderung mit dem Taunusklub Königstein. Sandplacken - Stockborn
(Feierstunde)
- Rotes Kreuz.
Abfahrt
Bus 57.
Herbstferienaktion:
Ausflug
zummitFalkenhof
19.10. 12.40 Uhr, Bushaltestellen Stadtmitte, Georg-Pingler-Straße
Rundgang mit Falkner Burkhard Dinger in Hessens höchstgelegener
Musik
liegtmit
in der
Falknerei
überLuft
40 Greifvögeln. Danach Wanderung zurück nach
Konzert mit dem Männergesangsverein und Frauenchor
Königstein
mit
Imbiss
zwischendurch. Anmeldung: 20 22 51.
Falkenstein.
21.10. 2010.15
und Stadtinformation,
Hauptstraße
20.10.
Uhr Uhr
KlinikKurKönigstein
der KVB, Sodener
Straße 4313a
Herbstferienaktion:
Ausflug
zum Taunusklub
Falkenhof
Mittwochswanderung
mit dem
Rundgang mit Falkner Burkhard Dinger in Hessens höchstgelegener
Ca.
10
km:
Glashütten
Kröftel
Oberrod
- Heftrich (Einkehr).
Falknerei mit über 40 Greifvögeln. Danach Wanderung
zurück nach
Abfahrt
mit
Bus
223.
Königstein mit Imbiss zwischendurch. Anmeldung: 20 22 51.
21.10.
und Stadtinformation,
13a
22.10. 10.15
12.16Uhr
Uhr KurBushaltestellen
Stadtmitte,Hauptstraße
Georg-Pingler-Straße
Mittwochswanderung mit dem Taunusklub
Mittwochswanderung
mit dem
Taunusklub
- Kurzwanderung
Ca.
10 km: Glashütten - Kröftel
- Oberrod
- Heftrich
(Einkehr).
Waldsiedlung
- Altkönigstift (Einkehr). Abfahrt mit
Abfahrt
mit Bus Oberhöchstadt
223.
22.10.
12.16 Uhr Bushaltestellen Stadtmitte, Georg-Pingler-Straße
Bus 261.
Mittwochswanderung
mit dem Taunusklub
22.10. 13.18 Uhr Bushaltestellen
Stadtmitte,- Kurzwanderung
Georg-Pingler-Straße
Waldsiedlung Oberhöchstadt - Altkönigstift (Einkehr). Abfahrt mit
Literatur
Bus
261. im Garten - Die Blumen der Colette
22.10.
13.18
Plauderei
überUhr Bushaltestellen Stadtmitte, Georg-Pingler-Straße
Literatur
im Garten - (0
Die61Blumen
der18Colette
Infos & Anmeldung:
74) 24 89
Plauderei
über Uhr - Literarisches Kabinett, Thüringer Straße 3
22.10. - 15.30
Infos & Anmeldung: (0 61 74) 24 89 18
22.10. - 15.30 Uhr - Literarisches Kabinett, Thüringer Straße 3
Vorverkaufininder
derKurKur-und
undStadtinformation
Stadtinformation
Vorverkauf
Königstein,
Königstein,Haus
HausderderBegegnung
Begegnung
LaLaSerena
Serena
Kronberg, Stadthalle
Kronberg,
Der
Gott des Stadthalle
Gemetzels
CfK:
Teppich mit Harfenmusik
DerFliegender
Gott des Gemetzels
9.11.2014
9.11.2014
07.+ 08.11.2014
07.+09.11.2014
08.11.2014
CfK: Fliegender Teppich mit Harfenmusik
Information und Buchung
Kur- und Stadtinformation
der Königstein im Taunus
Hauptstraße 13a
Information und Buchung
Kur- und Stadtinformation
Telefon
der Königstein im Taunus info@koenigstein.de
www.koenigstein.de www.kur-koenigstein.de
Hauptstraße 13a
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr Sa: 9 - 13 Uhr
Telefon
info@koenigstein.de
www.koenigstein.de www.kur-koenigstein.de
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr Sa: 9 - 13 Uhr
09.11.2014
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2021
Nach schicksalshafter Schlittenfahrt
in den Hafen der Ehe
Nummer 42 - Seite 5
Gasthaus Speisekammer
Music-Academy-Ortega
Für Kronberg und Umgebung
Beratung und Probeunterricht für Kinder und
Erwachsene, bei Vorhandensein eines Instrumentes
kostenlos, für Anfänger und
Fortgeschrittene.
Instrumente: Klarinette, Saxophon, Percussion cubana,
Klavier, Keyboard, Bass elektrische und akustische Gitarre.
Projekt Leitung: L. F. Ortega
Kontakt zur Zeit:
0175 / 826 11 37
– Deutsche Küche –
Liebe Gäste,
wir sind ausgeruht und guter Laune
am Freitag, dem 17. Oktober 2014
wieder für Sie da.
Die Herbst-/Winterkarte bietet
einige neue Schmankerl und ab
11. November braten wir täglich
verführerisch duftende Gänse .
Marga und Hans Geis feiern am heutigen Donnerstag ihr 60. Ehejubiläum mit den Schneidhainern und der ganzen Familie.
Foto: Schemuth
Schneidhain (el) – Es gibt magische Momen- von damals Erwachsene gemacht hat, die nun
te im Leben, die will man einfach festhalten. erfolgreich im Leben stehen.
FORSTWIRTSCHAFT
Ein solcher Moment ereignete sich für Marga Hans Geis denkt noch gerne an die gemeinOtto Fritzges
und Hans Geis im Jahr 1951. Es war Winter samen Traktorfahrten mit den Enkeln zurück,
Bestes
Buchenbrennholz – frei Haus!
im Ortsteil Schneidhain und nachdem Marga selbst wenn diese aufgrund des monotonen
0 60 44 / 52 49
Geis, die frisch aus dem schneeverwöhnten Motorgeräuschs desöfteren während der Fahrt
Allgäu
angereist
war,
fast
schon
nicht
mehr
einfach eingeschlafen seien, so dass sie zu
ADFAHREN,
KLIMA
daran geglaubt hatte, dass sie im Taunus noch ihrem Schutz angeschnallt werden mussten.
würde
Schlitten
ETTEN
UND
TOLLEfahren können, kam es doch Auch ihre weitere Freizeit wussten die beinoch zu einer Partie auf den Kufen und das den rüstigen Schneidhainer gut auszufüllen:
REISE
GEWINNEN!
sollte
Folgen haben. Der Schneidhainer Bub Während sich Marga Geis im Sozialverband
Hans
Geis
nämlich ein cleveres Kerlchen VdK, im Vereinsring und im Gesangverein
TZT ANMELDENwar
UNTER
und schnallte sich für die Schlittenfahrt auch engagierte, entdeckte der Ehemann seine LeiWW.KLIMA-TOUR.DE
noch Schlittschuhe unter die Füße, was ihn denschaft für das Züchten von Brieftauben
noch schneller durch die winterliche Land- – ein Hobby, das die beiden nun gemeinsam
schaft sausen ließ. Dieser kleine Vorteil blieb begeistert ausüben.
auch den Mädels, die mit den Jungs SchlitAm ANMELDEN
16. Oktober jährtUNTER
sich das WWW.KLIMA-TOUR.DE
Datum der
JETZT
Ma, Dt, Engl. 6€ / 45Min. von
ten fahren wollten, nicht verborgen. „Alle Eheschließung in der katholischen Kirche St.
wollten sie mit ihm fahren, aber er hat sich Johannes in Schneidhain nun zum 60. Mal! Studenten A 0 15 79 - 235 19 28
nunmal für ‚die‘ mit dem Kopftuch und den Die „Diamantene“ wird natürlich gebührend
Gummistiefeln entschieden“, erinnert sich gefeiert. Am Donnerstag ist das Haus ab 11
die heute 81-jährige Marga Geis an das erste Uhr offen für alle, die zum Gratulieren vorZusammentreffen mit ihrem späteren Gatten. beikommen möchten. Am Sonntag, um 9.30
Als Mädchen vom Land hatte es sie nach Uhr, wird in St. Johannes ein Dankgottesden Kriegsjahren zunächst der Arbeit wegen dienst für die beiden Eheleute gehalten und
in den Taunus verschlagen. Die Liebe zu das unter anderem mit Beteiligung der weiHans Geis hat dann dafür gesorgt, dass sie teren Mitglieder des Gesangvereins Schneidhiergeblieben ist und Schneidhain ihr neues hain, sowie den Enkeln, die Fürbitten lesen
Zuhause wurde.
und Gitarre spielen werden. Hinterher gibt es
Als alteingesessener Schneidhainer verdiente im Pfarrhaus einen Umtrunk. Anschließend
Hans Geis seinen Lebensunterhalt als Land- wird die gesamte Familie in der Dorfschenke
wirt, später sollten er und seine Ehefrau in Schneidhain essen gehen und somit auch
zusammen die Poststelle in Schneidhain be- die Feierlichkeiten zum Hochzeitstag an jetreiben. Auch hier gab es die perfekte Arbeits- nem Ort beschließen, an dem die beiden vom
JETZT
ANMELDEN UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
teilung: Sie war bis zu ihrer
Pensionierung
Schicksal
zusammengeführt wurden.
im Alter von 60 Jahren am Schalter tätig,
während er sich um die Zustellung von BrieBellender Hund schreckt
fen und Paketen kümmerte. Eine schöne Zeit,
Einbrecher ab
an die sich beide gerne kurz vor ihrem 60.
DurchMorgenstunden
die
Ehejubiläum, ihrer „diamantenen Hochzeit“ Glashütten – In den frühen
drang ein unzurückerinnern. Ebenso unvergesslich waren des vergangenen Mittwochs
kostenlose
RADFAHREN, KLIMA
in ein Wohnhaus im
die Jahre, in denen man die Enkel im eigenen bekannter EinbrecherVeröffentlichung
RETTEN UND TOLLE
Haus aufwachsen sah. Denn die Kinder der Sandweg ein.
dieser Motive
vor
Ort
aufgefundenen
beiden Schneidhainer RADFAHREN,
– Tochter und Sohn – Vermutlich mit einem
helfen Sie mit, den
PREISE GEWINNEN!
wohnen bis zum heutigen
Tag imRETTEN
selben Haus Werkzeug durchtrennte der Täter die VerKLIMA
Klimaschutz
zu
wie die Eltern, die mittlerweile auch drei En- gitterung vor einem Kellerfenster, drückte
JETZT ANMELDEN UNTER
stieg ein. Durch das
TOLLE PREISEdieses dann auf und verbessern.
kel und einen UrenkelUND
zum Familienverbund
WWW.KLIMA-TOUR.DE
Dank.wurde der
im Hause
zählen und das über alle Maßen genießen. Bellen eines Hundes Vielen
GEWINNEN!
„Früher sind meine Enkel hier im Wohnzim- Einbrecher jedoch offenbar davon abgehalmer Bagger gefahren und haben hierfür ledig- ten, Wertgegenstände zu suchen und verließ
lich einen Sessel und Kochlöffel benötigt“, das Haus durch die Terrassentür, ohne etwas
ist Marga
Geis immer
noch
begeistert von der mitzunehmen. Am Fenster und der VergitteJETZT
ANMELDEN
UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
kindlichen Kreativität, die aus den Kleinen rung entstand Sachschaden.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihre Gastgeber
Reiner und Monika Spengler
Anwaltskanzlei
in Bürogemeinschaft
Anita Buchner
Katrin Thomas
Rechtsanwältin
Rechtsanwältin
Wir sind umgezogen!
Sie finden uns ab sofort unter folgender Adresse:
Schulstraße 14
65812 Bad Soden-Neuenhain
Werte
erhalten!
Wir polstern und beziehen
Powalla-moebel.de
Steinfischbach 06087/2446
45 × 130 mm
90 × 60 mm
RADFAHREN,
KLIMA RETTEN
UND TOLLE PREISE
GEWINNEN!
135 × 90 mm
TOLLE PREISE GEWINNEN!
Öffnungszeiten: Mo., Mi. bis Sa. 11.30 – 14.30 Uhr
und 18.00 Uhr – der letzte Gast geht
So. ab 11.30 Uhr durchgehend warme Küche · Di. Ruhetag
135 × 60 mm
45 × 90 mm
RADFAHREN, KLIMA RETTEN UND
Planung · Beratung · Ausführung
Erweiterung bestehender Anlagen
Altbausanierung · Stark- und Schwachstrom
Reparaturen · Neuanlagen · Gartenbeleuchtung
Hardtgrundweg 1 · 61462 Königstein 3
Tel. 0 61 73 / 74 63 · Fax 0 61 98 / 74 24
– Anzeige –
Juristen-Tipp
Nach Ablauf des Trennungsjahres kann der Scheidungsantrag
RADFAHREN,eingereicht
KLIMA RETTEN
UND
Familiengericht
werden.
Bei
TOLLE PREISE GEWINNEN!
Vorliegen
der
Voraussetzungen
bestimmt
das
Gericht
einen
ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Termin, bei dem beide Eheleute anwesend sein müssen. Spätestens jetzt schleicht sich bei vielen Mandanten im Hinblick
auf den eigentlichen Scheidungstermin ein Unwohlsein ein.
Dies ist jedoch unbegründet. Denn bei guter, professioneller
Vorbereitung ist die eigentliche Scheidung in 15 bis 20 Minuten erledigt. Nach einer Erörterung der Personalien werden
beide Ehepartner zum Scheitern der Ehe angehört. Dabei
werden jedoch keine Details erörtert. Vielmehr kommt es bei
einer einverständlichen Scheidung nur darauf an, ob seit der
Trennung der Eheleute ein Jahr vergangen ist und wie die
räumliche Trennung stattgefunden hat. Das Gericht möchte
hierzu wissen, wer seinerzeit aus der Ehewohnung ausgezogen ist. Schließlich fragt das Gericht beide Parteien, ob sie
45 × 45 mm
45 × 45 mm
FAHREN,
KLIMA
UND
bei
demRETTEN
zuständigen
E PREISE GEWINNEN!
geschieden werden möchten oder noch eine Möglichkeit seRADFAHREN,
hen, die eheliche Lebensgemeinschaft fortzusetzen. Auch hier
reicht die schlichte Beantwortung
der Frage.
Niemand fragt
KLIMA
RETTEN
nach den Gründen.
UND TOLLE PREISE
Vereinbarungen über die Scheidungsfolgesachen
können
in dem Scheidungstermin protokolliert
werden. Der Richter
GEWINNEN!
erörtert ferner die Durchführung des Versorgungsausgleichs.
JETZT ANMELDEN
WWW.KLIMA-TOUR.DE
Abschließend
werden beideUNTER
Parteien
nochmals gefragt, ob sie
die Scheidung der Ehe wollen. Bei Zustimmung verkündet der
Familienrichter den Scheidungsbeschluss.
90 × 45 mm
Teil 30: Was geschieht im Scheidungstermin?
Scheidungs-Ratgeber
Andrea Peyerl
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Frankfurter Straße 21
61476 Kronberg im Taunus
Bereits erschienene Teile können Sie gerne über die Kanzlei
anfordern.
Tel. 06173 32746-0
Fax. 06173 32746-20
Fortsetzung am 30. Oktober 2014.
info@peyerl-ra.de
www.peyerl-ra.de
Andrea Peyerl, Rechtsanwältin und Fachanwältin für
Familienrecht, Kronberg im Taunus
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 6 - Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Sportplatz: Bis zur Fertigstellung
wie eine Achterbahnfahrt
Schneidhain (js) – Ein weiter und steiniger Weg war es von der Idee bis zur
tatsächlichen Realisierung des Sportplatzes in Schneidhain, an die so manch
einer schon nicht mehr geglaubt hatte.
Seit Anfang September – zu diesem
Zeitpunkt hatte bereits das erste Eröffnungsspiel der Fußballer der SG BlauWeiß Schneidhain stattgefunden – kann
wieder eifrig trainiert werden, wenngleich die Innengestaltung des neuen
Vereinsheims noch nicht ganz vollständig abgeschlossen ist. Tüchtig engagiert
sich hier die Fußballmannschaft der SG,
die beim Streichen und Gestalten der
Räumlichkeiten selbst Hand angelegt
hat.
In Anbetracht der vorangegangenen zähen wie langwierigen Verhandlungen
sei die Abwicklung des Baues in einem Zeitraum von gerade mal April
bis September schon eine beachtliche
Leistung, gab Bürgermeister Leonhard
Helm zu verstehen, für den es sichtlich
Grund zum Aufatmen gibt, denn das
Vereinsheim ist schon jetzt mit Leben
erfüllt. So beherbergt es nicht nur die
Leistungssportler, sondern bietet neuerdings auch eine Kursvielfalt in Form
von Pilates, Zumba und Ähnlichem für
Hobbysportler an. Dabei ist es, ganz
nebenbei bemerkt, eine günstigere Alternative zu herkömmlichen Fitnessstudios,
insbesondere für Vereinsmitglieder.
Eine positive Konsequenz brachte der
Bau der neuen Sportanlage auch für das
ehemals obdachlose Fanfarencorps Königstein mit sich, das nun zwar immer
noch kein eigenes Vereinshaus hat, aber
dafür wenigstens über einen eigenen
Probenraum verfügt. Den schlimmsten
Befürchtungen zum Trotz, so Bürger– Anzeige –
Zufriedene Gesichter bei den Vertretern der Stadt Königstein – Gerd Böhmig (v.
li.), Jörg Pöschl, Petra Steinhuber-Honus und Bürgermeister Leonhard Helm (re.)
sowie der Investor Michael Mennekes (Ten Brinke), nach einer eingehenden Sportplatzbegehung. Auf unserem Foto sind keine Vertreter der Vereine auszumachen,
die das Vereinsheim auf dem neuen Sportplatz nutzen.
Fotos: Schnurawa
gerne beiden Vereinen ein eigenes Haus
zur Verfügung gestellt, aber das gebe das
Haushaltsbudget einfach nicht her, so
Sportdezernent Jörg Pöschl.
Enger zusammenrücken hieß es dann
auch für die Fußballer, die zugunsten
anderer sportlicher Abteilungen mit zwei
Umkleideräumen vorlieb nehmen müssen. „Alles unter einem Dach zu haben,
ist doch eine tolle Sache“, so Leonhard
Helm positiv gestimmt.
Im Dschungel
der Steuergesetze
Bürger zwischen Pflicht und Recht
Mit ELSTER schneller zur Erstattung
Schneidhain – Schon immer waren die Bürger bestrebt, ihre
Steuerlast so gering wie möglich zu halten. Allerlei Handbücher
versprechen „1.000 legale Steuertricks“. Doch dazu fehlen oft
die Fachkenntnisse oder ganz einfach die Zeit. Also braucht es
Beratung und Hilfe um die Steuererklärung optimal gestalten zu
können.
Sandra Hohmann Beratungsstellenleiterin des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins e.V. ist nach eigenen Worten seit Jahren auf dem
Gebiet der Arbeitnehmerbesteuerung tätig. Eine entscheidende
Voraussetzung, um zufriedene Mitglieder zu gewinnen, ist für
Sandra Hohmann eine freundliche und fachkompetente Beratung sowie ein individuelles Eingehen auf die steuerlichen Belange jedes einzelnen Mitglieds; denn kein Fall ist wie der andere.
Lohnsteuerhilfevereine beraten Arbeitnehmer, Beamte, Rentner
und Arbeitslose bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit im Rahmen einer Mitgliedschaft. Beraten wird bei
Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen, aber auch z. B. bei Kindergeld. Ebenfalls dürfen
Lohnsteuerhilfevereine beraten bei Nebeneinkünften aus Vermietung, Spekulationsgeschäften und bei Kapitalerträgen, jedoch dürfen die Einnahmen hieraus insgesamt 13.000.– € bzw.
bei Ehegatten 26.000.– € im Jahr nicht übersteigen.
Mit ELSTER schneller zur Erstattung
Sämtliche Einkommensteuererklärungen werden online bei den
zuständigen Finanzämtern eingereicht. Da ELSTER-Fälle bevorzugt behandelt werden, verringert sich die durchschnittliche
Bearbeitungszeit i.d.R. auf zwei bis vier Wochen. Der Steuerpflichtige kommt schneller zur ersehnten Erstattung.
Servicepaket für sozial
gestaffelten Beitrag
Neben der Beratung und Erstellung der Einkommensteuererklärung, wird der Steuerbescheid auch auf Richtigkeit geprüft und gegebenenfalls Einspruch und Klage eingereicht.
Für sämtliche Leistungen ist
neben einer einmaligen Aufnahmegebühr (15 €) ein Jahresmitgliedsbeitrag zu leisten, der sozial nach Einkommen von 49 €
bis 265 € gestaffelt ist.
veralteten Verträge. Leider könne man
nicht mehr aus dem Vollen schöpfen wie
noch vor einigen Jahren, umso bedeutsamer seien die Nutzungsverträge, erklärte der Bürgermeister, der mithin auch
weiß, in welch schwieriger Situation die
Vereine generell stecken. „Das, was die
Vereine eigentlich leisten, wird leider
immer etwas unterbewertet“, pflichtete
Jörg Pöschl bei.
Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten ist
die ursprüngliche Intention, den Schneidhainern eine neue Sportanlage zu ermöglichen, geglückt. Dies ist in großen
Teilen zweifellos auch der Beharrlichkeit und dem großen Engagement des
Bürgermeisters zu verdanken. Andererseits aber auch der Zusammenarbeit aller
Beteiligten, wie beispielsweise mit dem
Investor Ten Brinke, der zwar ein harter
Verhandlungspartner sei, wie Leonhard
Helm äußerte, wobei es nichtsdestotrotz
die richtige Entscheidung gewesen sei.
„Wir hatten alle ein gemeinsames, konsequentes Ziel und den Anspruch ein
sehr komplexes Thema partnerschaftlich durchzuziehen“, betonte Michael
Mennekes (Niederlassungsleiter bei Ten
Brinke) zufrieden. Bei solchen „Mammutprojekten“ sei es immer von Bedeutung, die Zieldefinition nie aus dem
Auge zu verlieren.
Auto überschlug sich
Seit Anfang September rollt der Ball wieder auf der neuen Sportplatzanlage in Schloßborn – Auf der L 3016 zwischen
Schloßborn und Ruppertshain überschlug
Schneidhain.
sich am vergangenen Mittwochnachmitmeister Leonard Helm, sei die gemein- Alles, was jetzt noch fehlt, ist die Fer- tag ein BMW. Der 28-jährige Fahrer
schaftliche Nutzung von SG Blau-Weiß tigstellung der Nutzungsverträge für die hatte auf regennasser Fahrbahn ausgangs
und Fanfarencorps bis auf kleinere An- einzelnen Vereine, die – wie man hört einer Kurve die Kontrolle über den Wafangsschwierigkeiten gut geglückt. Mit – bis spätestens Anfang November unter gen verloren. Er wurde zur Untersuchung
den etwas lauteren Proben des Fanfaren- Dach und Fach sein sollen. Hierbei ginge ins Bad Sodener Krankenhaus gebracht;
corps Tür an Tür kann man sich dem- es vor allem um die Vereinheitlichung er erlitt jedoch glücklicherweise nur Prelnach auch gut arrangieren. Man hätte und Standardisierung der zum Teil etwas lungen. Sachschaden: zirka 4.000 Euro.
Nähere Infos gibt es unter 06174 - 203 23 21
oder www.hohmann.aktuell-verein.de
Schnuppertag für Viertklässler am 21. Oktober 2014
von 9.00 – 12.00 Uhr. Um Voranmeldung wird gebeten.
Termine für Probetage sind nach Absprache jederzeit möglich.
jetzt weltweit lokal
www.taunus-nachrichten.de
Donnerstag, 16. Oktober 2014
KÖNIGSTEINER WOCHE
India-Day im Haus der Begegnung
Königstein – Am Sonntag, 19. Oktober, von
10 bis 17 Uhr, ist das Land Indien zu Gast im
Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Straße 3
in Königstein. Nach einer kleinen Begrüßung
beginnt der Tag mit Yoga und einer kleinen
Meditation unter dem Thema „Work Life
Balance“. Jeder ist zum Mitmachen eingeladen. Danach können die Besucher die bunten
Tanz- und Musikvorführungen genießen. Unter anderen tritt auch Bharathi Avireddy auf,
die den Gästen mit ihren Darbietungen Indien
näher bringen wird. Nach einer Mittagspause,
die von indischer Musik begleitet wird, geht
es mit interessanten Tanzvorführungen weiter, die von den verschiedensten „Künstlern“
präsentiert werden. Nachmittags darf man gespannt sein auf eine ayurvedische Präsentation unter dem Motto „ Was kann Ayurveda?“,
die von Dr. Chopra gehalten wird.
Es werden weitere spannende Vorträge angeboten, wie zum Beispiel über das Land und
die Religionen in Indien. Auch der bekannte
Bollywoodtanz wird ebenso wenig fehlen
wie traditionelle Speisen und Getränke. Die
Vielfalt von Indien wird den Gästen durch
verschiedene Stände mit Gewürzen, Schmuck
und Tüchern nähergebracht. Wer sich mit einer traditionellen Henna-Malerei verschönern
lassen möchte, kann es ebenfalls ausprobieren. Der Eintritt zum „India Day“ ist frei.
Weitere Informationen über Krishna Javaji
unter Telefon 06174/259820.
HOSPIZGEMEINSCHAFT ARCHE NOAH
Herzog-Adolph-Straße 2 · 61462 Königstein
Telefon: 06174 - 639 66 92
Büro: Mo., Do., Fr. 10 – 12 Uhr / Di. 17 – 18 Uhr
Hospizseelsorger Herbert Gerlowski
Abweichende Gottesdienste
Schneidhain – Die evangelische Kirchengemeinde Schneidhain weist auf Änderungen
an den beiden kommenden Wochenenden
hin. Am kommenden Sonntag, 19. Oktober,
beginnt der Gottesdienst in der Johanniskirche erst um 11 Uhr. Am darauffolgenden
Sonntag, 26. Oktober, wird an das Reformationsfest erinnert. Pfarrer Peter Gergel und
Dirk Kemper leiten gemeinsam den Gottesdienst.
Nummer 42 - Seite 7
Wanderung: „Der
geheimnisvolle Altkönig“
Blockflöten lernen in
Königstein und Glashütten
Königstein – Der Altkönig ist mit seinen 798
Metern zwar nur die dritthöchste Erhebung
im Taunus – dafür aber die vielleicht geheimnisvollste: Denn um den Altkönig ranken
sich zahlreiche Sagen, Anekdoten und eine
2500-jährige Geschichte. Am Samstag, 18.
Oktober, kann man gemeinsam mit Naturparkführer Jürgen Troll auf einer Rundwanderung herausfinden, was diesen Berg so interessant und besonders macht. Da wird nicht
nur nach der Höhle im Altkönig gesucht, sondern auch der Nebel der Vergangenheit nach
historischen Begebenheiten durchleuchtet.
Die Wanderung, bei der Mythen und Legenden die Hauptrolle spielen, startet um 14.15
Uhr in Falkenstein und führt in etwa drei bis
vier Stunden durch das Reichenbachtal zum
Altkönig. Festes Schuhwerk und wettertaugliche Kleidung nicht vergessen! Treffpunkt
ist das Ehrenmal im Stadtteil Falkenstein am
Anfang des Reichenbachwegs. Wer gerne
mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen
möchte, fährt um 14.02 Uhr mit dem Bus 85
ab Königstein Stadtmitte bis zur Haltestelle
Ehrenmal.
Königstein – Die Musikschule Königstein
hat den studierten Blockflötisten Erik Kuykendall verpflichten können, der bereits viel
Erfahrung im Unterrichten hat und sich auf
die neuen Schüler in Königstein und Glashütten freut. „Blockflöte ist ein wunderbares Instrument“, erklärt der Pädagoge, „leider wird
es häufig nur als Einstiegsinstrument genutzt.
Viele Kinder sind erstaunt, wenn ihnen professionell die Blockflöte vorgestellt wird. Die
große Instrumentenfamilie, angefangen bei
der Bassflöte bis hin zum Garkleinflötlein
bietet sehr variable Klangmöglichkeiten. Der
wunderschöne Ton hat dem Instrument im
Italienischen sogar den Namen „Süße Flöte“,
Flauto dolce, verliehen.“
Kinder, aber auch Erwachsene, mit und ohne Vorkenntnissen, haben seit Oktober die
Chance, auch in der Kernstadt Königstein
und Glashütten dieses schöne und anspruchsvolle Instrument zu erlernen.
Weitere Informationen sind vormittags erhältlich unter Telefon 0151/22902349 oder
auf der Homepage der Musikschule unter
www.musikschule-koenigstein.de.
Qualitätsreport Cholezystektomie: Unabhängige Qualitätssicherung
bescheinigt Leberzentrum am Klinikum Frankfurt Höchst überdurchschnittliche
Versorgungsqualität bei Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege
– Anzeige –
Frankfurt a.M. Ein Vergleich der Qualität
der Leistungen von Kliniken stellt eine
wichtige Entscheidungsgröße sowohl für
Patienten als auch für einweisende Ärzte
dar. Mit einer regelmäßigen Veröffentlichung der Qualitätsdaten deutscher
Krankenhäuser wird ein grundlegendes
Informationsdefizit abgebaut und somit
Vergleiche möglich. Der jüngste Qualitätsreport der Geschäftstelle Qualitätssicherung (GQH) Hessen (www.gqhnet.
de) bescheinigt dem Leberzentrum am
Klinikum Frankfurt Höchst unter Leitung
von Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach
sowie Prof. Dr. med. Klaus Haag exzellente Bewertungen für die durchgeführten
Cholezystektomien (Gallenblasenentfernungen) im Jahre 2013. Die in die Analyse
einbezogenen Operationen zeigen eine
überdurchschnittlich gute Ergebnisqualität. „Die Ergebnisqualität ist ein Maß für
die Güte der Strukturqualität, d.h. die
technischen Gegebenheiten im Krankenhaus, und der Prozessqualität, d.h. die
perioperative medizinische Behandlung“,
unterstreicht Prof. Schwarzbach. Zu den
Qualitätsindikatoren zählen unter anderem die Komplikationsrate sowie die Eingriffsletalität. In die Qualitätssicherung
2013 fanden in Hessen insgesamt 12.639
dokumentierte Fälle von 80 Kliniken mit
Gallenblasenoperationen Eingang.
dem hessischen Niveau von 0,78 Prozent.
Der GQH-Report zeigte auch, dass der Anteil an Patienten mit lebensbedrohlichen
Gallenerkrankungen am Klinikum Frankfurt Höchst deutlich höher war als im hessischen Durchschnitt (im Klinikum Frankfurt Höchst 3,1 %, in Hessen 1,8 %). Auch
wurden hier akute Gallenblasenentzündungen, durchgebrochene sowie gestaute
Gallenblasen häufiger als im Landesdurchschnitt operiert. Die durchschnittliche Verweildauer einer laparoskopischen Gallenblasenentfernung im Klinikum Frankfurt
Höchst liegt bei drei Tagen, in besonders
schweren Fällen kann auch ein längerer
Krankenhausaufenthalt erforderlich sein.
Prof. Schwarzbach: „Das zeigt, dass am
Klinikum Frankfurt alle Schweregrade der
Gallenblasenerkrankung verantwortungsvoll behandelt werden. Vor allem aber
fällt auf, dass die minimal-invasive laparoskopische Cholezystektomie, die hier
deutschlandweit als eine der ersten Kliniken überhaupt 1989 eingeführt wurde,
auch aktuell eine exzellente Ergebnisqualität aufweist.“ Selbst der krankenhauseigene Vergleich mit dem Vorjahr zeigt ein
nochmals verbessertes Ergebnis. Diese Daten unterstreichen die besondere Bedeutung der Qualitätssicherung und der Zertifizierung als hepatobilliäres Zentrum. Das
Leberzentrum wurde im Jahr 2013 durch
Im Einzelnen ergibt die Ergebnisqualität die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinfür das Klinikum Frankfurt Höchst folgen- und Viszeralchirurgie - DGAV e.V. zertifides: Eingriffsspezifische und behandlungs- ziert.
bedürftige Komplikationen nach laparoskopisch begonnener Cholezystektomie Neben den elektiven Gallenblasenerkranlagen 2013 bei 0,5 % und damit weit kungen stellen die schweren Fälle mit akuunterhalb des hessischen Durchschnitts ter Gallenblasenentzündung in allen ihren
(2,1 %). Im Speziellen ergab sich im Un- Formen - mit und ohne Leberzirrhose - eine
tersuchungszeitraum bei den qualitätge- besondere Herausforderung im klinischen
sicherten Gallenoperationen in keinem Alltag dar. Eine 24-Stunden- und 365-TaFall eine Okklusion (Verschluss) oder eine ge-im-Jahr Versorgung mit notfallmäßiger
Durchtrennung des Gallenganges (hessen- Diagnostik (Sonographie, MRT mit Gallenweiter Referenzwert 0,08 %). Die Reinter- wegsdarstellung und CT), endoskopischer
ventionsrate aufgrund von Komplikatio- Intervention (ERCP-Möglichkeit bei Steinnen nach Gallenoperationen betrug am einklemmung im Gallengang), operativer
Klinikum Frankfurt Höchst lediglich 1,04 Versorgung (laparoskopische und offene
Prozent (hessischer Durchschnitt: 2,17 %). Cholezystektomie) und gegebenenfalls
Auch bei der Reintervention aufgrund von Intensivbehandlung (Schock und BauchKomplikationen nach laparoskopischer fellentzündung) ist dabei eine KernkomOperation unterschreitet das Kranken- petenz eines Maximalversorgers wie dem
haus den hessischen Durchschnitt (Klini- Klinikum Frankfurt Höchst. „In dieser Hinkum Frankfurt Höchst: 1 %, Durchschnitt sicht kommt dem neuen Therapiekonzept,
Hessen: 1,2 %). Das Kriterium der Sterb- welches aufgrund der ACDC-Studie („Aculichkeit (Letalität) lag trotz des erhebli- te Cholezystitis – Early Versus Delayed Chochen Umfangs an Notfallbehandlungen lecystektomy“ – randomisierte klinische
(akute Entzündung mit / ohne Bauchfel- Studie, siehe Publikation im Deutschen
lentzündung und Schock) und Patienten Ärzteblatt 8/2013) am Klinikum Frankfurt
mit gravierenden Begleiterkrankungen Höchst konsequent umgesetzt wird, be(z.B. Leberzirrhose, Herzerkrankung) am sondere Bedeutung zu. Die ACDC-Studie
Leberzentrum des Klinikums Frankfurt konnte als prospektiv randomisierte kliHöchst mit 0,52 Prozent deutlich unter nische Studie zeigen, dass Patienten, die
Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach,
Chefarzt der Klinik für Allgemein-,
Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie,
Klinikum Frankfurt Höchst
eine akute Cholezystitis aufweisen, von einer frühzeitigen operativen Intervention
stark profitieren“, so Prof. Schwarzbach.
Die Patienten, die vor einigen Jahren noch
zunächst antibiotisch anbehandelt wurden und erst im Intervall operiert wurden,
zeigten demnach schlechtere klinische
Ergebnisse. In Anlehnung an diese neuen
Studiendaten aus dem Jahre 2013 werden
am Leberzentrum des Klinikum Frankfurt
Höchst Patienten mit akuten Gallenblasenentzündungen umgehend als Notfall
versorgt.
Prof. Dr. med. Wolf Stelter (ehemaliger
Chefarzt der Klinik für Chirurgie) hatte im
Jahr 1989 die laparoskopische Cholezystektomie als eine der bundesweit ersten
Kliniken am Klinikum Frankfurt Höchst
systematisiert und konsequent eingeführt
– zu dieser Zeit teilweise sogar gegen Kritik aus den Reihen der Chirurgen. Bald darauf wurden jedoch pro Jahr bereits bis zu
500 laparoskopische Cholezystektomien
am Klinikum Frankfurt Höchst durchgeführt. Mittlerweile hat sich die Überlegenheit der modernen Technik der laparoskopischen Cholezystektomie durchgesetzt.
Voraussetzung ist, dass die minimal-invasive Chirurgie als integraler Bestandteil der
Therapieoptionen am Leberzentrum etabliert ist. „Die Gallenblase wird heutzutage
deutschlandweit überwiegend laparoskopisch entfernt. Dennoch zeigen die neuen Daten auch, dass bei besonders stark
entzündeter Gallenblase im Akutstadium
eine laparoskopische Cholezystektomie
nicht erzwungen werden darf, sondern
dieses Verfahren bei Gefährdung des Patienten z.B. bei Gallengangsverletzung abgebrochen werden sollte“, ergänzt Prof.
Schwarzbach. Statt des laparoskopischen
Vorgehens führe der verantwortliche Chi-
rurg dann die sogenannte konventionelle
Cholezystektomie durch, bei der die Gallenblase offen über einen kurzen Bauchschnitt entfernt wird. Dieses Vorgehen
hat den Vorteil, dass im Akutstadium mit
größtmöglicher Sicherheit Schäden am
ableitenden Gallengangsystem vermieden
werden. „Ein falscher Ehrgeiz bei der laparoskopischen Gallenblasenentfernung
im Akutstadium wird mittlerweile abgelegt. Ist die Indikation für die Konversion
zum offenen Vorgehen klar, wird diese an
unserem Haus durchgeführt“, so Schwarzbach. Diese chirurgische Grundhaltung
am Klinikum Frankfurt Höchst erkläre die
exzellenten und qualitätsgesicherten Ergebnisse. In den Qualitätssicherungskatalogen werde ein gewisser Prozentsatz an
Konversionen nicht nur zugelassen, sondern sogar als Gütekriterium gewertet.
Über das Leberzentrum
Am Leberzentrum werden sämtliche Verfahren der Leber- und Gallenwegschirurgie, der interventionellen Radiologie
sowie der hepatologischen Behandlung
akuter und chronischer Lebererkrankungen und ihrer Komplikationen angeboten. Alle Erkrankungen der Leber und den
umliegenden Organen erfordern eine exakte Diagnostik und optimale Therapie.
Der therapeutische Erfolg einer individualisierten und differenzierten Behandlungsstrategie ist dabei von einer fachübergreifenden und qualitätsgesicherten
ärztlichen Zusammenarbeit abhängig. Im
Leberzentrum des Klinikums Frankfurt
Höchst agieren in enger interdisziplinärer
Abstimmung Chirurgen, Gastroenterologen, Radiologen, Onkologen und Pathologen gemeinsam, um einen bestmöglichen
Behandlungserfolg zu erzielen.
Das Klinikum Frankfurt Höchst ist eine
Einrichtung der höchsten Versorgungsstufe und Akademisches Lehrkrankenhaus
der Johann Wolfgang Goethe Universität
mit 18 Kliniken (986 Betten vollstationär, 44 tagesklinische Plätze), zwei Zentralinstituten, dem Sozialpädiatrischen
Zentrum (SPZ), dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) sowie Krankenpflegeschulen und Schulen für nichtärztliche medizinische Fachberufe. Über 2.000
Beschäftigte versorgen jährlich ca. 34.000
stationäre und 80.000 ambulante Patienten aus einem weiten Einzugsgebiet. Als
gemeinnützige Gesellschaft des privaten
Rechts (GmbH) befindet sich das Klinikum
in vollständiger kommunaler Trägerschaft.
Der Neubau wird bis 2018 errichtet. Mehr
Informationen zu den medizinischen Zentren des Klinikums Frankfurt Höchst im Internet unter www.KlinikumFrankfurt.de.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 8 - Nummer 42
Ausländerbeirat bietet seit acht
Jahren „Schule in der Schule“ an
Dipl.-Kfm. Jörg Deuner
Steuerberater
Buchhaltung - Löhne - Jahresabschlüsse
Kümmern Sie sich um Ihr Geschäft. Wir erledigen den Rest.
Außerdem halten wir Sie mit professionellen Auswertungsmethoden jederzeit auf dem Laufenden.
Dipl.-Kfm. Jörg Deuner, Steuerberater
Wiesbadener Str. 110
61462 Königstein
Tel.: 06174 / 928 314
www.stb-deuner.de
Vereinbaren Sie einen Termin zur Erstberatung
AKTUELLES aus Glashütten
N
A
C
H
R
I
C
H
T
Donnerstag, 16. Oktober 2014
E
N
D
E
R
W
O
C
H
E
Schloßborner Laienbühne führt
„Außer Kontrolle“ auf
Schloßborn – Die Schloßborner Laienbühne
e. V. zeigt im November die Komödie „Außer Kontrolle“ von Ray Cooney, die 1990 in
London uraufgeführt wurde. Zur Handlung:
Anstelle einer Sitzung im Parlament will
Staatsminister Richard Willey mit einer Sekretärin der Opposition ein Schäferstündchen
in einem Luxushotel verbringen. Eine Leiche
in seinem Zimmer durchkreuzt seine Pläne.
Sein Sekretär, George Pigden, soll schnell,
diskret und ganz im Sinne der Regierung das
Problem beseitigen. Doch dann gerät alles
außer Kontolle; das Chaos beginnt wie eine
halsbrecherische Fahrt auf einem Karussel
aus Lügen und Täuschungen.
Unter der Regie von Kilian Marx proben
die bekannten und auch weniger bekannten SchauspielerInnen der Schloßborner
Laienbühne e. V. seit Juli dieses Jahres
für die drei Vorstellungen im November
2014 in der Schloßborner Mehrzweckhalle.
Die Premiere am 1. November und die Vorstellung am 8. November beginnen jeweils
um 19.30 Uhr, für die Vorstellung am 9.
November hebt sich der Vorhang um 16 Uhr.
Der Kartenvorverkauf startet am 16. Oktober in den bekannten Vorverkaufsstellen:
Schloßborn: „Schatzinsel“, Glashütten: „et
cetera pp“ und Königstein: Textilhandel Gottschalk-Colloseus.
Die SchauspielerInnen sowie alle Beteiligten
vor und hinter den Kulissen freuen sich über
ausverkaufte Vorstellungen. Vom Reinerlös
aus diesen Vorstellungen wird wieder ein
großer Teil für soziale Zwecke gespendet
werden. Ein Besuch der Vorstellungen lohnt
sich also in mehrfacher Weise: Die Besucher
haben allen Grund zum Lachen, und Lachen
ist gesund! Die Schauspieler und alle anderen
Akteure erhalten ihren wohlverdienten Lohn
in Form von Applaus und nebenbei werden
Spenden für soziale Zwecke erwirtschaftet.
Königstein (el) – Sie kommen aus Ländern
wie Korea, Polen, Türkei, USA…und sind in
Deutschland für einige Jahre, mitunter auch
für eine sehr lange Zeit, zu Hause. Ihre Kinder
werden hier geboren, gehen hier zur Schule,
wachsen zweisprachig und oftmals zwischen
zwei Kulturen auf. Das ist nicht immer leicht,
auch gerade, was die schulischen Leistungen
angeht. Seit acht Jahren leistet hier der Ausländerbeirat Königstein unter der Leitung von
Maryam Javaherian wertvolle Unterstützung
bei den Hausaufgaben. Schülerinnen und
Schüler mit Migrationshintergrund können
die Hilfestellung dreimal in der Woche in der
Grundschule in der Jahnstraße in Anspruch
nehmen. Montags, dienstags und donnerstags
werden sie hier von sechs Lehrerinnen und
Lehrern von 14.30 bis 16 Uhr betreut. Die
Hilfe erstreckt sich auf alle Fächer. „Wir
achten darauf, dass wir erstklassige, erfahrene
Lehrer bei uns im Team haben“, sagt Maryam
Javaherian, die auch einen besonderen Dank
an die Leiterin der Grundschule, Barbara
Scheel, richtet, mit der man hervorragend zusammenarbeitet, um das Betreuungsangebot
zielgerichtet anbieten zu können. Denn die
Schulleitung informiert die Kinder und deren
Eltern über das bestehende Angebot.
Etwa 20 Kinder nutzen die Hausaufgabenhilfe in der Woche. Man stelle sich das
Ganze wie „Schule in der Schule“ vor. „Die
Nachfrage steigt jedes Jahr“, fühlt sich die
Vorsitzende des Ausländerbeirates auch dadurch bestätigt weiterzumachen. Das bringt
natürlich angesichts der dafür vom Ausländerbeirat aufzuwendenden Kosten auch so
manche finanzielle Hürde mit sich, die es zu
überwinden gilt. Die Schüler selbst zahlen
monatlich einen Unkostenbeitrag von 15 Euro, damit die Kosten abgedeckt werden können. Die professionellen Lehrkräfte müssen
auch adäquat bezahlt werden. Nicht selten hat
der Ausländerbeirat deshalb davon profitiert,
wenn jemand für seine Geburtstagsfeier anstelle von Geschenken um eine Spende an den
Ausländerbeirat gebeten hat. In diesem Jahr
hatte die Finanzierung der Schülerbetreuung
zunächst auf wackeligen Beinen gestanden,
bis der Förderverein der Grundschule hier rettend in die Bresche gesprungen ist und diese
bis zum Ende des Jahres garantiert hat. Auch
auf Sponsoren wie die Lions und die Rotarier
war in der Vergangenheit Verlass. Dennoch
bleibt man auch in Zukunft nicht ganz von
der Sorge verschont, wie man finanziell über
die Runden kommen soll. Denn ein weiteres
Angebot, das der Ausländerbeirat für die
Allgemeinheit stemmt, ist der Deutschunterrricht für die Flüchtlinge. Für alle Mühen
werde man jedoch laut Javaherian mehr als
entschädigt, wenn man einmal darauf schaut,
was aus den einstigen Schülern geworden ist,
die über die Jahre bei der Hausaufgabenhilfe
vorbeigeschaut haben. Sie haben erfolgreich
ihre Ausbildung absolviert und stehen ihren
Mann oder ihre Frau in der Berufswelt. Hierfür lohne sich das Engagement allemal.
Wer den Ausländerbeirat Königstein bei seiner Arbeit finanziell unterstützen möchte,
der kann unter dem Stichwort „Förderverein
Ausländerbeirat Königstein e.V.“ auf das
Konto bei der Frankfurter Volksbank (Kontonummer 6200214674, BLZ: 501 900 00)
spenden.
Seit acht Jahren unterstützt der Ausländerbeirat Königstein Kinder mit Migrationshintergrund in der Grundschule Königstein bei den Hausaufgaben.
Foto: Schemuth
„Klang und Leben“
Manfred Kunz, alias George Pigdon, im Gespräch mit der Krankenschwester Gladys Foster,
gespielt von Nicole Heil. Schwester Foster pflegt die kranke Mutter von George Pigdon.
„Zeit- und Selbstmanagement für
Frauen“: Seminar am 1. November
Königstein (red) – Stress, Hektik, keine
Zeit – der Balanceakt zwischen Haushalt,
Mutter-Sein und Karriere lässt bei vielen
Frauen Freizeit und Erholungsphasen zu kurz
kommen. Wenn man sich am Ende des Tages
ausgelaugt fühlt, das Gefühl hat, die Zeit laufe einem davon, den Tag zu kurz findet und
eigentlich nur die Hälfte dessen erledigt, was
man sich vorgenommen hat, dann kann ein
strukturiertes Zeit- und Selbstmanagement
die Lösung bieten.
Ein Seminar für Frauen am Samstag, 1. November, zeigt von 10 bis 16 Uhr wichtige
Techniken des Zeit- und Selbstmanagements,
mit denen man lernt, seine Zeit effektiv und
wirkungsvoll zu planen und trotzdem Freiräume für sich zu schaffen.
Schwerpunkte sind unter anderem die Optimierung der Tagesplanung, das Setzen von
Prioritäten und Zeitmanagement-Strategien.
Die Referentin Regina Buchholz ist PR-Trainerin aus Frankfurt.
Die Kosten für das Seminar liegen einschließlich Getränken bei 32 Euro. Es findet im Haus
der Begegnung, Bischof-Kaller-Straße 3 statt.
Anmeldungen nimmt bis zum 24. Oktober
die Königsteiner Frauenbeauftragte Suzanne
Müller-Hess unter (0 61 74) 202 273 oder suzanne.mueller-hess@konigstein.de entgegen.
Wasser – Lebensquelle
Falkenstein – Das Wasser steht im Mittelpunkt des Musikgottesdienstes in der Christkönigskirche. Dieses Mal haben sich die Kinder und das Team der Kindertagesstätte mit
dem Thema „Wasser – Quelle des Lebens“
auseinandergesetzt. Mit der Musikgruppe
„Celebramus Musica @ Vox“ werden sie am
Sonntag, 19. Oktober, um 11 Uhr die Heilige
Messe gestalten.
Königstein – Musik kann Brücken bauen.
Wo gesungen und musiziert wird, entsteht
meist schnell ein Gemeinschaftsgefühl. Mit
Liedern erreicht man auch Menschen, zu denen der Zugang über die Sprache schwierig
oder fast unmöglich geworden ist. In der Musik stecken Emotionen. Über diese Gefühle
und Erinnerungen an Lieder von früher kann
auch das Wohlbefinden von demenzkranken
Menschen gesteigert werden. Genau darum
geht es in dem Projekt „Klang und Leben“,
das am Montag, 20. Oktober, um 15.30 Uhr
in der Kursana Villa Königstein vorgestellt
wird. Professionelle Musiker machen mit an
Demenz erkrankten Bewohnern der Komfort-Pflegeeinrichtung in der Bischof-Kaller-Straße 1 Musik. Über die Lieder entsteht
ein intensiver Kontakt zu der älteren Generation.
Die Initiative „Klang und Leben“ wurde von
dem Musiker Rainer Schumann (einst „Fury
in the Slaughterhouse“) gegründet. In der
Kursana Villa Königstein wird Schumann
von Lutz Krajenski am Klavier und Oliver
Perau (Gesang) begleitet. „Demenzkranke
können in der Musik fast jede Emotion ausleben“, sagt der Professor Eckart Altenmüller
von der Musikhochschule Hannover, der das
Projekt wissenschaftlich evaluiert. Bei ihrem
Konzert in Königstein laden Rainer Schumann und seine Kollegen die Zuhörer zu einer
musikalischen Reise gen Süden ein. Hits wie
„Sag mir quando, sag mir wann“ oder „Wenn
bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“
wecken bei vielen Senioren Erinnerungen an
so manche Urlaubsreise, als es in den Wirtschaftswunderjahren vielleicht zum ersten
Mal mit einem Opel oder VW Käfer über die
Alpen nach Italien ging. „Mit unserer Musik
werden verschüttete Gedanken wieder lebendig“, sagt Gitarrist Rainer Schumann. Bei
seinem Projekt gehe es nicht um Krankheit,
sondern um Lebensqualität und Zufriedenheit. Die werde den Betroffenen durch die
Musik von früher geschenkt.
Matthias Damaschke-Gallen, Direktor der
Kursana Villa, wird die Bewohner, ihre Angehörigen und Gäste der Einrichtung am Montag um 14.30 Uhr bei einem Sektempfang in
der Villa willkommen heißen und dabei auch
einige prominente Sportler begrüßen. Zu Gast
sein werden Jan Rosenthal von der Eintracht
Frankfurt und Hanno Balitsch vom FSV
Frankfurt. Passend zum Oktoberfest serviert
Kursana den Besuchern Weißwurst, Fassbier
und Brezeln.
In der Komfort-Pflege-Einrichtung gehört
das Musizieren mit an Demenz erkrankten
Bewohnern zum wöchentlichen Programm,
das bei der älteren Generation Energie und
Lebensfreude weckt. Die Angebote laufen
regelmäßig in einer Gruppe mit Instrumenten.
Der Demenz-Wohnbereich der Kursana Villa
ist nach Darstellung von Direktor Matthias
Damaschke-Gallen in allen Details an die Bedürfnisse der Bewohner mit der Erkrankung
angepasst.
Um die Menschen kümmert sich mehr Pflege- und Betreuungspersonal, es gibt spezielle
Beschäftigungsangebote, die Architektur der
Räumlichkeiten ist besonders, die Tischwäsche ist kontrastreich und das Geschirr speziell entwickelt. „Auch im Demenz-Wohnbereich herrscht eine entspannte Atmosphäre
und das spüren auch die Angehörigen unserer
Bewohner“, sagt der Direktor.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Nummer 42 - Seite 9
Noch Plätze frei: Farbe, Foto und Theater
Königstein – Die Kunstwerkstatt Königstein gestaltet die
Herbstferien für Kinder und Jugendliche wieder sehr bunt
und abwechslungsreich. In der zweiten Ferienwoche gibt es
zwei interessante Kurse. Es besteht die Möglichkeit, mit dem
Frankfurter Schauspieler und Regisseur Georg Bachmann
in die Theaterwelt einzutauchen. Außerdem bietet die Fotokünstlerin Andrea Stehle die Möglichkeit, im Malatelier die
Verbindung von Fotografie und Farbe kennenzulernen. In
dieser Woche ist es möglich, auf unterschiedliche Weise der
Fantasie freien Lauf zu lassen und gemeinsam neue Dinge mit
viel Freude zu entdecken.
Die beiden Kurse finden jeweils in der Woche vom 27. bis 31.
Oktober in der Zeit von 10 bis 13 Uhr statt. Eine Betreuung
vor und nach den Kursterminen ist morgens ab 9 Uhr und mittags bis 15 Uhr möglich. Theaterworkshop mit Georg Bachmann für Kinder von 9-12 Jahren: 27.10. bis 31.10. von 10 bis
13 Uhr; Fotografie trifft auf Gemälde mit Andrea Stehle für
Kinder von 6 bis 8 Jahren: 27.10. bis 31.10. von 10 bis 13 Uhr.
Einige freie Plätze gibt es auch in den fortlaufenden Theaterund Tanzkursen der Kunstwerkstatt. Informationen und Anmeldung: www.kunstwerkstatt-koenigstein.de oder Telefon
06174/22353.
Seit 1926 – Wasser – Wärme – Qualität
Sanitär- und Heizungstechnik · Bauspenglerei GmbH
Wiesbadener Straße 34 · 61462 Königstein
Tel.: 06174 - 92 40 50 · Fax: 06174 - 92 40 60
HUOHEHQ 6LH XQVHU ' %DGNLQR
1LHGHUODVVXQJ )UDQNIXUW
(XJHQ .|QLJ
816(5( $1635(&+3$571(5
*PE+
+HLQULFK/DQ]$OOHH )UDQNIXUW
7HOHIRQ 7HOHID[ (0DLO LQIR#HXJHQNRHQLJGH
,QWHUQHW ZZZHXJHQNRHQLJGH
+HUU 6|UHQ 5XVN\ )UDX $QMD /DQJH )UDX 5DKLPH CDQND\D 816(5( g))181*6=(,7(1
« GLH
%
0RQWDJ $GUHVVH
)UHLWDJ IU
8KU
6DPVWDJ
7HOHID[ (0DLO LQIR#HXJHQNRHQLJGH
,QWHUQHW ZZZHXJHQNRHQLJGH
8KU
« GLH $GUHVVH IU %DG +HL]XQJ
Dynamische Form
CurveBay besticht neben
seiner besonderen Form
und den harmonischen
Farben mit einem GlasWaschtisch, integriertem
Ambientelicht und steuerbarer LED-Technik.
viele weitere Informationen zu CurveBay
finden Sie hier!
R
www.sanipa.de
+LHU HLQH $XVZDKO XQVHUHU 3DUWQHUILUPHQ LP )DFKKDQGZHUN )UDJHQ 6LH DXFK ,KUHQ )DFKKDQGZHUNHU QDFK XQVHUHQ 3URGXNWHQ
FLIESEN
MMELT
OBERURSEL
Tabaksmühlenweg 12
Tel.: 0 61 71 - 5 30 19
Fax: 0 61 71 - 5 96 54
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. durchgehend
von 8 - 18Uhr
www.Fliesen-Roemmelt.de
Gerd Tzschoppe
Holzhäuser Straße 39 · 61191 Rosbach v.d.H.-Rodheim
Telefon: 06007 9919210 · Fax: 06007 9919211
Mobil: 0172 6730440 · E-Mail: GerdTzschoppe@t-online.de
Kleine Bäder ganz GROSS
Frank Keller
Heizung · Sanitär · Lüftung · Klima · Solar
Kirdorfer Straße 60 · 61350 Bad Homburg
Tel. 0 61 72 / 8 10 14 · www.hett.de
Meisterbetrieb für Sanitär- & Heizungstechnik
In der Schneithohl 6 · 61476 Kronberg
Tel.: 06173 64600 · Fax: 06173 63801
E-Mail: fkeller-kronberg@t-online.de
Web: www.frankkeller-kronberg.de
• Bad- und Sanitär-Installation
• Heizung – Lüftung
• Wärmepumpen – die alternative Energie der Zukunft
• Klima-Kundendienst
• Schwimmbad- und Solaranlagen
• Meisterbetrieb
Castillostraße 5 · 61348 Bad Homburg · Tel.: 06172/1720 · Fax: 06172 17250 · info@haushalter-service-gmbh.de
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 10 - Nummer 42
Eine Reise der Sinne
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Freuen Sie sich auf ein genussvolles Programm für die ganze Familie:
· Konzerte der Extraklasse am Steinway Flügel:
Stargast Julia Neigel – live & unplugged
International Piano Forum präsentiert
Anna Scheps & Alexey Pudinov
· Showkochen mit Starkoch Mirko Reeh
· Spannende Erlebnisse im Sinnes-Parcours
g,
Sonnta r
be
o
Durch2die
6. Okt
hr
U
kostenlose
10 - 18
Veröffentlichung
· Star Make up Artist & Massagen
dieser Motive
DFAHREN,
· Zusammenstellung eigener Parfümkreationen
helfen Sie mit, den
· Große Flughafen-Rallye mit tollen Preisen
MA RETTEN
Klimaschutz zu
· Köstlichkeiten aus aller Welt
verbessern.
D TOLLE
PREISE
· Faszinierende Flughafen-Rundfahrten
Vielen Dank.
WINNEN!
RADFAHREN, KLIMA
RETTEN UND TOLLE
PREISE GEWINNEN!
JETZT ANMELDEN UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
90 × 60 mm
45 × 130 mm
Alle monatlichen Veranstaltungen
finden Sie unter
www.events.frankfurt-airport.de
Berücksichtigen Sie
bei Ihrem Einkauf
unsere Inserenten!
-AnzeigeRADFAHREN,
Miro‘s Ristorante
KLIMA RETTEN
erneut ausgezeichnet
RADFAHREN, KLIMA RETTEN UND
TOLLE PREISE GEWINNEN!
UND TOLLE PREISE
45 × 45 mm
Königstein (el) – Eine weitere Auszeichnung kann sich Mirwais Stuman
GEWINNEN!
für sein „Miro‘s Ristorante“ ans ReJETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
vers heften: In der neuesten Ausgabe
von „Frankfurt geht aus“, das den
Weg zu den besten Restaurants im
Rhein-Main-Gebiet weist, findet sich
das Ristorante in der Falkensteiner
Straße 28, in dem die gehobene mediterrane Küche zu Hause ist, in der
Rubrik „Taunus Essen Aktiv“ auf Platz
eins wieder. Das muss man dem erfahrenen Gastronom, der das Miro‘s
auf gleich mehreren ineinander greifenden Standbeinen aufgebaut hat,
erstmal nachmachen. Auch in einer
zweiten Kategorie haben die Tester
des Magazins das Spitzenrestaurant
hervorragend platziert: „Essen mit Mirwais Stuman hält eine weitere AusAussicht“. In der Tat: Der Blick von zeichnung für sein Miro‘s Ristorante in
der Skyline-Terrasse aus ist ebenso den Händen.
atemberaubend wie die Kreationen
von Chefkoch Francesco dadurch diegenem Ambiente. Man muss sich
beeindrucken, dass er sich und die lediglich von seinen Stühlen erheben
Küche des Hauses immer wieder neu und ein paar Türen weiter geht es
erfindet. Dabei fußt seine kulinarische direkt in die Smoker‘s Lounge, in der
Kreativität ausschließlich auf frischen natürlich auch mal eine schöne ZigarZutaten, die dem südländischen Le- re genossen werden kann. Am Freitag
bensgefühl Ausdruck verleihen. Seit regieren hier die Ladies und für sie gilt
Neuestem wird Francesco unterstützt die Devise: Zwei Cocktails zum Preis
durch Sascha, einen weiteren Meister von einem. Auch überrascht „Lounseines Faches.
ge-Manager“ Luca seine Gäste nach
Wer in seiner Mittagspause die Uhr im dem Essen mit einem Tagescocktail.
Blick behalten muss, dennoch nicht Während Luca die Smoker‘s Lounge
auf das besondere Geschmackserleb- im Griff hat, setzt Miro im Sports-Bisnis verzichten will, der kann montags tro auf Managerin Laura Hüpfner.
bis freitags zwischen verschiedenen Hier gehen exzellente Küche und eiDrei-Gänge-Menüs im Rahmen des ne eigens für das Bistro entworfene
„Business Lunch“ wählen und das ständig wechselnde Karte mit fairen
ebenfalls zu fairen Preisen. Übrigens Preisen Hand in Hand. Die Räumsind Vegetarier und Veganer im Miro‘s lichkeit selbst ist ganz im sportlichen
auch bestens versorgt: Speziell für sie Stil gehalten, so dass man hier das
haben die Küchenchefs das Beste, eine oder andere Bundesliga- oder
was die „grüne Küche“ zu bieten hat, internationale Fußballspiel bequem
im Angebot.
auf dem Privatsender „Sky“ verfolFrische, Qualität und Abwechslung gen kann. Auch gute Weine stehen
– das suchen und finden die Gäste im Fokus: In der Vergangenheit sind
im Miro‘s – sowohl im Ristorante, hier bereits einige Wein-Degustatiodas stilvoll von einem renommierten nen mit Fachleuten aus den jeweiliInnenarchitekten eingerichtet wurde, gen Weinanbaugebieten durchgeführt
als auch in der Smoker‘s Lounge, worden. Bewährt hat sich die Verbinder Vinothek und im Sports-Bistro. dung aus gutem Essen und erleseErfolgreich ist, wer stets für Überra- nen Weinen, die wieder einmal Anschungen sorgt, das Neue wagt – und fang November bei einem „Piemonauf diesem Gebiet ist Miro bekannt- te-Abend“ aufgegriffen werden soll.
lich sehr wandelbar. Sein neuester Ebenso in Planung ist für November
Coup: An drei Tagen in der Woche ein „Trüffel-Abend“ mit italienischen
ist mit Luca ein Top-Barmixer in der Weinen. Ende November folgt gleich
Smoker‘s Lounge anzutreffen. Don- der nächste Glanzpunkt als Event mit
nerstags ist „Happy Hour“; bis 2 Uhr einem sardischen Abend.
morgens kann hier gefeiert und ge- Über alle Events kann man sich im Intanzt werden und das im Anschluss ternet unter www.miros-ristorante.de
an ein perfektes Abendessen in ge- informieren.
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Königstein – „Wes‘ Brot ich ess‘, des‘ Lied
ich sing‘! Anders könne man die Aussagen des
Herrn Kress von dem mit den Opel-Zoo-Bebauungsplanänderungen betrauten Planungsbüro wohl kaum werten“, meint der Vorstand
der AG Kulturlandschaft Königstein-Kronberg e.V unmittelbar vor der nächsten Zusammenkunft des Königsteiner Stadtparlaments,
das sich am heutigen Donnerstag erneut mit
dem geänderten Bebauungsplan für den OpelZoo befassen wird.
Die drei Schwerpunkte seien erkannt, aber
die Aussagen darüber seien eher politischer
Wille, um die Wünsche des Opel-Zoos durchzusetzen, als reflektierte Betrachtungen, bewertet Gabriele Klempert als Vorsitzende der
AG Kulturlandschaft die aktuelle Situation.
Bereits jetzt habe der Opel-Zoo Ordner eingesetzt, die Vorgabe, diese bereitzustellen,
sei also überflüssig. Helfen tun sie aber nicht,
denn schon jetzt würden zuerst die Wiesen zugeparkt, obwohl der Waldparkplatz
noch großteils leer sei, so die Beobachtung
der Naturschützer, die davon ausgehen, dass
viele Bäume der Vergrößerung des Waldparkplatzes weichen müssen und dass die
neu einzurichtenden Parkplätze sowie die
Durchgangslösung der Straße das dort befindliche Wildrückzugsgebiet empfindlich stören
werden. Die Straße durch die Wiesen stelle
außerdem einen massiven Eingriff in die Natur dar. „Dies alles und den Philosophenweg
zusammengenommen, muss man sehr wohl
von einer Erweiterung und einer erheblichen
Belastung reden!“, konstatiert der Vorstand
der AG, die es als ökologischer Irrsinn ansieht, wenn Straßen mitten in die Natur gebaut und weitere Wiesen- und Wald-Flächen
90 × 45 mm
Herbstgenuss
Donnerstag, 16. Oktober 2014
AG Kulturlandschaft:
Demokratie wird umgangen
135 × 60 mm
RADFAHREN,
KLIMA RETTEN
UND TOLLE PREISE
GEWINNEN!
WW.KLIMA-TOUR.DE
135 × 90 mm
TOLLE PREISE GEWINNEN!
hierdurch zerstört würden, anstatt vorhandene
Straßen zu nutzen und vorhandene Flächen
mit Parkdecks sozusagen mehrfach zu nutzen.
Des Weiteren habe jeder Bürger ein Recht
auf die Nutzung des Philosophenweges, weist
Klempert nochmals auf diese bereits mehrfach dargelegte Position der AG Kulturlandschaft hin. Kronberger und Königsteiner
Bürger mit einem „Durchgangsrecht“ zu bestechen, sei für sie diskriminierend für alle
anderen Gäste in Königstein und Kronberg.
Der Opel-Zoo lebe seit Jahrzenten mit dieser
Situation und habe – obwohl der letzte Bebauungsplan das so nicht vorgesehen habe
– den Philosophenweg Stück für Stück für
die Belange des Opel-Zoos annektiert. Ohne
den Weg seien viele Gehege nicht mehr zugänglich, die Zuschauer würden gezielt über
den Weg gelotst. Der Philosophenweg sei ein
Verbindungsweg und kein Zoospazierweg.
Die angebotenen Alternativen seien für ältere und/oder gehbehinderte Bürger sowie für
jene, die Kinderwagen schieben, kaum zu
bewältigen und beschwerlich. Ein weiterer
Missstand: Auch sei noch nicht geklärt, wer
für die Pflege und Verkehrsfähigkeit der alternativen Wege verantwortlich sei. Außerdem
stelle sich die Frage, wie lange die geplanten
„Durchgangsregelungen“ für Bürger Bestand
haben werden. Im Übrigen sei der Vandalismus-Bericht nie vorgelegt worden. Daraus
schließt die AG Kulturlandschaft, dass diese
„ernsthafte Bedrohung“ nur herbeigeredet
worden sei. Nun würde versucht, die Interessen des Zoos im Eilverfahren durchzudrücken. Eigentlich müsste der Bebauungsplan
bei den anstehenden Änderungen aufgehoben
und ein neuer B-Plan aufgestellt werden.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Nummer 42 - Seite 11
Eine Sonderveröffentlichung des Verlagshaus Taunus Medien GmbH
Gesund & vital durchs Leben
Von Conny Boland-Biehl
Lachen hilft! Die natürliche Kraft des Lachens
Lachen steckt an und entspannt die zwischenmenschliche
Kommunikation. Lachen zaubert ein Licht auf jedes Gesicht.
Wie so oft sind es die Kinder, die gerne und viel lächeln oder
lachen, durchschnittlich 400-mal am Tag, weit mehr als Erwachsene (14-mal) es tun. Frauen lachen übrigens häufiger als
Männer. Die Fähigkeit zu lachen ist angeboren. Sie muss nicht
erst erlernt werden. Im Alter von etwa drei Monaten beginnen
Säuglinge damit, auch dann, wenn sie von Geburt an taub und
blind sind.
Das menschliche „Lächeln“ ist ein komplexes motorisches
Muster, bei dem sich beide Mundwinkel gleichzeitig symmetrisch nach oben ziehen, stets begleitet von den sympathischen „Krähenfüßchen“ rund um unsere Augen. In der Regel zaubert ein freudig-humoriger Auslöser eine diesbezügliche Mimik auf unser
Gesicht. Die Lachmuskeln, die so eingesetzt
werden, wirken dann
auf den ganzen Menschen: Auf das Zwerchfell, die inneren Organe, die Verdauung, die Atmung, den
Kreislauf, die Muskulatur, das Gehirn, das Nervensystem und
das Stressempfinden; aber auch auf die Stimmung, die Ausstrahlung, das Aussehen – Körper, Geist und Seele werden
gleichermaßen beeinflusst.
Die heitere Gelassenheit des Humors
Lachen hat viel mit Humor zu tun und die heitere Gelassenheit des Humors zeigt ausgesprochen lebendige, spontane
und menschliche Züge. Humor ist Teil der Persönlichkeit des
Menschen. Neurologen können in unserem Gehirn sogar ein
Humorzentrum lokalisieren. Jeder Mensch hat also Humor,
den man sicher verlieren, aber ebenso schnell wieder finden
kann. Und wer glaubt absolut nichts mehr zum Lachen zu ha-
Fett macht fit!
ben, dem helfen Lachseminare (www. lachseminar.de, www.
lachbewegung.de). Hier werden verschiedene Lachformen geübt, in Kombination mit Atem-, Dehn- und Streckübungen.
Humor ist nach Expertenmeinung durchaus trainierbar.
Lachen ist gesund
Und nicht zuletzt: Lachen ist gesund. Untersuchungen bestätigen die positiven Wirkungen auf Körper und Psyche. So fördern Humor und Lachen die Herzgesundheit, denn jeder
Lachprozess erweitert das Lungenvolumen und erhöht den
Sauerstoffgehalt im Blut. Lachen belebt und entspannt darüber hinaus, weil es Glückshormone, sogenannte Endorphine,
freisetzt, die Wohlbefinden und Stimmung positiv beeinflussen. Lachen lindert auch nachweislich Schmerzen bzw. reduziert die Schmerzempfindlichkeit. Die Lachforschung (Gelotologie)
beschäftigt sich mit den
körperlichen und psychischen Aspekten des
Lachens und erforscht Möglichkeiten des therapeutischen
Einsatzes. Heute werden Humor- und Lachtherapien bei der
Behandlung chronischer Erkrankungen ebenso begleitend
eingesetzt wie in der Rehabilitation. „Clown-Doktoren“ machen Visite in Kliniken, Sanatorien und Pflegeheimen und
unterstützen mit ihrer humorvollen menschlichen Zuwendung die Genesung. Denn Lachen überwindet Widrigkeiten
und Ängste, löst innere Anspannung und wirkt damit gesundheitsfördernd. Lachen ist die beste Medizin. Mediziner,
Wissenschaftler und Psychologen verzeichnen mit den Lachtherapien Erfolge bei Gefäßverengungen, Muskelverspannungen, Erschöpfungssyndromen, Kopfschmerzen oder Depressionen. Auch negativer Stress kann so positiv beeinflusst
werden.
ben, Tintenfische). Man unterscheidet einfache und
mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wobei letztere als essentiell bezeichnet werden, da sie unser Körper nicht
selbst bilden kann und sie mit der Nahrung aufgenomVon Conny Boland-Biehl
men werden müssen. Ein herausragende Rolle unter
den mehrfach ungesättigten Fettsäuren spielen die
Wer wirklich gesundheitsbewusst leben und ÜberOmega-3-Fettsäuren. Leinöl zum Beispiel hat mit 60
gewicht vermeiden möchte, kommt nicht umhin,
Prozent einen sehr hohen Gehalt dieser wertvollen
darauf zu achten, was er isst. Die Aufnahme von
mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Auch Olivenöl,
Fett spielt dabei eine enorm wichtige Rolle. Art
Wallnuss- und Rapsöl sind ähnlich gesund, wobei die
und die Menge der konsumierten Fette in der
Bio-Variante die noch hochwertigere Wahl darstellt
Nahrung entscheiden mit darüber, ob wir unund höchste Qualität garantiert. Diesen Ölen gemeinserer Gesundheit schaden oder nicht.
sam ist ihr pflanzlicher Ursprung. Sie sind naturbelasEnergieträger Fett
sen und in keinster Weise industriell verarbeitet oder
verändert. Omega-3-Fettsäuren sind außerdem auch in
Immer wieder wird davor gewarnt,
Fettfischen wie Makrele, Lachs und Thunfisch enthalten.
fettige Nahrung führe zu
Eine Ernährung, die auf eine Aufnahme dieser guten Fette
schlechten
Blutwerten
achtet, beeinflusst den Fettstoffwechsel, also unseren Cho(Cholesterin, Triglyceride),
lesterin- und Triglycerid-Spiegel im Blut, positiv. Auch gute
was zu der Annahme verleiten
Fette liefern natürlich Kalorien, machen also dick, wenn sie
könnte, alle Fette seien schlecht und
fettfrei zu essen sei per se gesünder. Für unsere Gesundheit regelmäßig in großen Mengen konsumiert und nicht durch
und Fitness ist die Aufnahme des Energieträgers Fett aber mehr Bewegung kompensiert werden. Ernährungsexperten
unerlässlich. Fett versorgt unseren Körper mit essentiellen raten zu einem täglichen Verzehr von höchstens 40 Gramm.
Fettsäuren, die wichtig für unsere Zellgesundheit (ZellatSchlechte Fette: tierisch, chemisch
mung, Zellaufbau, Zellstoffwechsel) sind.
Die Aufnahmemenge des Nährstoffes Fett sollte sich nach verarbeitet, gesättigt
dem Grundumsatz richten bzw. im Verhältnis zum Energie- Als ungesund eingestuft werden vor allem Fette mit gesätverbrauch stehen. Bei schwerer körperlicher Arbeit, für Lei- tigten Fettsäuren, die in vielen tierischen Lebensmitteln, wie
stungssportler oder in Mangelzeiten ist die Aufnahme einer Wurst, Fleisch und Milchprodukte, stecken. Diese schlechten
größeren Fettmenge angebracht. Bei einer primär sitzenden Fette finden sich auch in Fertiggerichten, in Hamburgern,
Tätigkeit benötigt der Körper entsprechend weniger. Die Pommes, Pizza und Chips.
Qualität des mit der Nahrung aufgenommenen Fettes sollte Zu den schlechten Fetten gehören auch die Industriefette,
allerdings immer stimmen. Denn Fett ist nicht gleich Fett. die mit Hilfe chemischer Verfahren gehärtet, raffiniert und
gebleicht wurden. Durch die industrielle Verarbeitung der
Es gibt nachweislich gesunde und ungesunde Fette.
Fette werden gesunde ungesättigte Fettsäuren in ungesunde
Gute Fette: pflanzlich, naturbelassen,
gesättigte verwandelt. Zusätzlich tragen diese Prozesse zur
ungesättigt
Entstehung sogenannter Transfettsäuren bei, die als beZu den gesunden Fetten gehören Fette mit ungesättigten sonders schädlich für Herz und Blutgefäße gelten. Eine reFettsäuren, die vor allem in pflanzlichen Ölen vorkommen, gelmäßige oder vermehrte Aufnahme von industriell gehäraber auch in Fisch und Meeresfrüchten (z.B. Muscheln, Krab- teten Pflanzenfetten (wie z.B. Margarine) führt zu erhöhten
Blutfettwerten und schadet der Gesundheit.
Tipp: Als Wegbereiterin für die Erforschung der gesundheitsschädlichen Auswirkungen der Transfettsäuren und die Bedeutung Bratfette
der hochgesättigten pflanzlichen Fettsäuren für ein langes und So hochwertig und gesund pflanzliche Öle mit mehrfach ungesundes Leben gilt Dr. Johanna Budwig (1903-2003). Auf den gesättigten Fettsäuren sind, sie sollten auf keinen Fall zum
Erkenntnissen der Pharmazeutin und Heilpraktikerin fußt unser Braten, Backen oder Kochen verwendet werden. Der Grund:
heutiges Wissen über Öle und Fette: www.dr-johanna-budwig.de Beim Erhitzen dieser wertvollen Öle entstehen ebenfalls die
Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie · Physikalische und
Rehabilitative Medizin · Ärztliche Osteopathie · Neurologie
Sportmedizin · Chirotherapie · Akupunktur · Spezielle Schmerztherapie
Osteologie (DVO) · Notfallmedizin · Ganzheitliche Haltungs- und
Bewegungs-Diagnostik und Therapie · Ernährungsberatung
NEU
Innovative Therapie bei Arthrose und Sportverletzungen mit Eigenplasma (ACP)
Hessenring 64
61348 Bad Homburg
Tel.: 06172 - 92 86 71
www.orthopaedie-bad-homburg.com
· Analysegestützte Medizinische Trainingstherapie
· Rückentraining nach dem FPZ-Konzept
Physiologisches Trainieren und Prävention
mit sportwissenschaftlichem Know-How!
NEU Privatpraxis für Physiotherapie
Hessenring 64
61348 Bad Homburg
Tel.: 06172 - 13 84 94
www.isodoc-bad-homburg.com
Verantwortlich für Texte und Bilder auf den
Sonderseiten Gesund & Vital:
Conny Boland-Biehl
cb-Kommunikation
An der Herrenmühle 7-9
61440 Oberursel/Ts.
Telefon 06171-7085991
Mobil 0170-2020914
info@cb-kommunikation.de
www.cb-kommunikation.de
Fotos: fotolia
oben genannten gesundheitsschädlichen Transfettsäuren.
Als Alternative empfiehlt sich ein hochwertiges Bio-Kokosoder Rapsöl, das natürliche gesättigte Fettsäuren enthält und
somit stark erhitzt werden kann.
Hinweis: Die Fettangaben auf den Etiketten geben Auskunft
über den Anteil an gesättigten und einfach bzw. mehrfach
ungesättigten Fettsäuren, die das Nahrungsmittel bzw. Öl
enthält.
Venenzentrum Königstein
Krampfaderbehandlung
mittels Laserenergie.
Endovenöse Lasertherapie (EVLT)
Eine minimal - invasive, ambulant
durchführbare, narbenfreie
Alternative zu den herkömmlichen
Operationen.
Nähere Informationen unter:
www.gsk-praxis.de
Venenzentrum – Lasertherapie
Praxis Dr. med. Taher Nazary
mail@gsk-praxis.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 12 - Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Eine Sonderveröffentlichung des Verlagshaus Taunus Medien GmbH
Gesund & vital durchs Leben
Von Conny Boland-Biehl
B
egründet wurde die klassische Homöopathie in Deutschland durch den Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann,
der Ende des 18. Jahrhunderts seine diesbezüglichen Vorstellungen veröffentlichte. Die klassische Homöopathie ist
eine eigenständige natürliche Heilmethode mit festen Heilgesetzen. Wie alle natürlichen Heilmethoden geht auch die
Homöopathie bei der Behandlung grundsätzlich von einem
ganzheitlichen Selbstheilungssystem auf der körperlichen,
geistigen und seelischen Ebene des Patienten aus. Sie behandelt die Person in ihrer Gesamtheit und nicht isoliert
und standardisiert ein Krankheitssymptom wie die Schulmedizin. Sie betrachtet die Krankheit umfassend: Ursache,
Entwicklung, Form der Beschwerden, Begleitumstände und
nicht zuletzt der Kranke selbst (Typ, Eigenart) sind dabei
wichtige Parameter.
Ganzheitlich behandeln
mit Homöopathie
Wesen ist und entsprechend individuelle Heilmittel benötigt. Die homöopathische Arznei der Wahl unterstützt dann
gezielt die Selbstheilungskräfte des gesamten Organismus
bzw. aktiviert sie auf das jeweilige individuelle Krankheitsbild bezogen und leitet so den Heilungsprozess ein.
Similia similibus curanter
Homöopathische
Globuli: aktivieren, gezielt auf
das jeweilige Krankheitsbild bezogen, die
Selbstheilungskräfte und leiten
den Heilungsprozess ein.
Anamnese
Am Beginn einer jeden Therapie steht die Anamnese, ein
ausführliches Gespräch mit dem Patienten, das alles zusammenträgt, was sich durch die Krankheit verändert hat
und auffällt. Die Anamnese bezieht auch die persönliche
Lebensgeschichte vor der Erkrankung mit ein. Erst dann
sucht der Therapeut das Mittel aus, das für den Kranken individuell sinnvoll ist. Eine Vorgehensweise, die auf der
Überzeugung gründet, dass jeder Mensch ein einzigartiges
Similia similibus curanter, Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden, heißt die wichtigste Grundannahme des homöopathischen Heilverfahrens. Alle Arzneimittel werden nach
diesem Ähnlichkeitsprinzip verschrieben. Es besagt, dass die
Krankheit mit einer Substanz bzw. einer Arznei geheilt wird,
die bei einem Gesunden die gleichen oder ähnliche Krankheitssymptome erzeugen würde. Was auf den ersten Blick
eher paradox klingt, erschließt sich mit einem Beispiel ganz
von selbst: Jemand findet keinen Schlaf – die Sinne sind
überreizt, die Gedanken können nicht stoppen, jedes noch
so kleine Geräusch stört und nervt. Jeder von uns kennt eine
Substanz, die bei einer gesunden Person einen solchen Zustand erzeugen kann: Das Koffein im gewöhnlichen Bohnenkaffe, wenn er zu stark oder in zu großen Mengen konsumiert wird. In dieser Situation – Schlafstörungen – setzt
die Homöopathie das Mittel Coffea D12 ein, eine homöopathische Zubereitung von Kaffee. Zum Vergleich: Die herkömmliche Medizin praktiziert die Allopathie, die Heilung
mit Mitteln, die entgegengesetzt wirken, und würde bei
Schlafstörungen entsprechend beruhigende Medikamente
verabreichen.
Herstellung der Arzneimittel
Ob Globuli, Tropfen oder Tabletten, das Herstellungsverfahren für homöopathische Arzneimittel ist aufwendig. Es
gelten strenge Vorschriften: Aus pflanzlichen (Heilpflanzen), tierischen und mineralischen (Schwefel, Magnesium)
Ausgangsstoffen wird, nach einem spezifischen Behandlungsprozess, zunächst die Ausgangssubstanz, die Urtinktur, gewonnen, die dann abwechselnd der sogenannten
Verdünnung und Potenzierung (Verschütteln) unterzogen
wird. Ein aufwendiger Prozess, den Hahnemann entwickelte, um die Heilkräfte der Mittel noch zu verstärken und
Nebenwirkungen möglichst auszuschließen. Die so zubereiteten Arzneien werden in der Regel am gesunden Menschen ausprobiert, ein weiteres wichtiges Prinzip der klassischen Homöopathie.
Die Potenz eines Mittels, zum Beispiel D12 bei Globuli, gibt
also an, wie häufig die Urtinktur verdünnt und verschüttelt
wurde. Nach Hahnemann behandeln niedrige Potenzen
hauptsächlich körperliche Symptome, höhere Potenzen wirken auch auf der geistigen und seelischen Ebene. Auch wenn
bei einer sehr hohen Potenzierung in den Arzneimitteln so
gut wie kein Molekül der Urtinktur mehr nachweisbar ist,
bleibt die Heilwirkung erhalten. Denn die hochverdünnten
Mittel speichern die Eigenschaften der Urtinktur (Informationen in energetischer Form) und geben dem Körper die Impulse für den Selbstheilungsprozess. Homöopathische Arzneimittel
sind
apothekenpflichtig, aber rezeptfrei und müssen
vom Bundesamt
für Arzneimittel
und Medizinprodukte überprüft
werden, bevor sie
auf dem Markt
kommen.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Nummer 42 - Seite 13
Eine Sonderveröffentlichung des Verlagshaus Taunus Medien GmbH
Gesund & vital durchs Leben
Himbeere verwandt. Ein echter Vitalstoffbringer sind die erbsengroßen schwarzen Beeren, die Ende August bis Mitte Sep- Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin
tember reifen und die einen herben, leicht säuerlichen Ge• Blutegeltherapie
• Akupunktur
• Therapeutischer Aderlass
• Chinesische Phytotherapie
schmack haben. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralien und
• Labordiagnostik
•
Schröpfmassage
Ballaststoffen, bei einem vergleichsweise geringen Anteil an
Fruchtzucker. Außer Vitamin K, das für die Blutgerinnung und
Anja Brütting
den Knochenbau benötigt wird, Vitamin E zum Zellschutz
Heilpraktikerin
sowie Provitamin A (Augen und Immunsystem) und Folsäure
(Stoffwechsel), beinhaltet die Aroniabeere auch viel Vitamin C,
Hauptstraße 16 · 61462 Königstein
das wichtig für das Immunsystem und den Zellschutz ist. Die
Tel.: 06174 255077 · Mobil: 0170 4345016
Mineralstoffe Kalium (Zellstoffwechsel, Wasserhaushalt), Zink
E-Mail: anja_bruetting @ web.de · www.tcm-bruetting.de
(Immunsystem), Eisen (Blut) und Mangan (Enzyme, Knochen)
Von Sabine Diebold
vergrößern das Paket der Inhaltsstoffe, die die Aronia zu einer antioxidativ und sorgt somit sowohl für eine bessere LeistungsAls einem Indianer die Munition ausging, beschießt er auf sei- hochwertigen Nahrung machen.
fähigkeit des Körpers, als auch für eine körpereigene Regenener Jagd eine Wildkatze mit Aroniakernen. Ein Jahr später
ration. Gleichzeitig wirkt Aronia entzündungshemmend, antikommt er in das gleiche Gebiet und sieht einen wandelnden Hoher Anteil an Polyphenolen
bakteriell und immunmodulierend. Aufgrund dieses großen
Aroniastrauch. Verdutzt stellt der Jäger fest, dass es sich um Was die Aroniabeere allerdings so besonders macht ist ihr hoher Wirkspektrums lohnt es sich umso mehr, die Aroniabeere in
die Wildkatze aus dem Vorjahr handelt, auf deren Kopf ein Aro- Anteil an Polyphenolen, den sekundären Pflanzenfarbstoffen. den täglichen Speiseplan mit aufzunehmen, ob frisch verzehrt,
niastrauch gewachsen ist.
Keine andere Beere enthält so viele rot-blaue Anthocyane sowie als Saft oder getrocknet im Frühstücks-Müsli.
Ob die Geschichte der Sioux-Indianer tatsächlich wahr ist, kann farblose Oligomere Proanthocyanidine (OPC) wie Aronia. Zum
nur vermutet werden. Fakt ist allerdings, dass die Aroniabeere Vergleich: Aronia enthält 1480 mg Anthocyane und 664 mg
Naturheilpraxis
eine der gesündesten Obstsorten ist. Bereits in ihrer Heimat OPC pro 100g, schwarze Johannisbeere dagegen nur 430 mg
Nordamerika wurde sie von den Indianern als Heilpflanze ein- Anthocyane und 123 mg OPC pro 100g. Polyphenole schützen
am grünen Baum
gesetzt. Um das Jahr 1900 kam die Aroniabeere auch nach den Körper vor freien Radikalen, die nicht nur durch UmweltMiriam Stenzel
Russland, wo die frostresistente Pflanze 50 Jahre später beinahe einflüsse wie UV-Strahlung, Stress, Alkohol, Drogen und
Heilpraktikerin
überall angepflanzt wird und nach einem Beschluss des Ge- Elektrosmog, sondern auch ganz natürlich beim Atmen entsteAm grünen Baum 12
sundheitsministeriums der damaligen UdSSR seit 1959 als Heil- hen und die Schäden an unseren Zellen anrichten. Folgen
D-65779 Kelkheim-Fischbach
Tel: 06195 - 98 79 739
mittel zugelassen ist.
davon sind oxidativer Stress und eine vorzeitige Zellalterung.
www.naturheilpraxis-amgruenenbaum.de
Die Aronia (botanischer Name: aronia melanocarpa) gehört zur Auch Erkrankungen wie Krebs können durch freie Radikale geE-Mail: naturheilpraxis@amgruenenbaum.de
Gattung der Rosengewächse und ist daher aus botanischer Sicht fördert werden.
Termine nach Vereinbarung
nicht nur mit der Rose, sondern auch mit Apfel, Brombeere und Durch ihren hohen Anteil an Pflanzenfarbstoffen wirkt Aronia
Vitalstoffbringer Aroniabeere
Das Funktionelle Training –
Von Sabine Diebold
Als der damalige Bundestrainer
Jürgen Klinsmann die Fußballer
der Nationalmannschaft fit für die
Weltmeisterschaft 2006 machte,
sorgten seine „neuartigen Trainingsmethoden“, wie es damals
hieß, bei so manchem für Stirnrunzeln. Was seine Kritiker damals noch nicht wussten: Klinsmann brachte einen neuen Sporttrend aus den USA nach Deutschland: das funktionelle Training.
Heutzutage setzt sich dieses spezielle Ganzkörpertraining immer
mehr durch und hat vor allem in
der Fitnessbranche für ein Umdenken gesorgt. Bislang war
das Stählen einzelner Muskeln vor allem an Maschinen, die
den jeweiligen Bewegungsablauf vorgeben, das Maß aller
Dinge im Kraft-Workout. Zwar wird durch dieses isolierte
Training die Kraft der einzelnen Muskeln stetig verbessert –
vom optischen Effekt wachsender Muskeln mal abgesehen –, doch das Zusammenspiel verschiedener Muskelketten
bleibt außen vor. Funktionelle, natürliche Bewegungsformen, wie sie nicht nur im Sport, sondern vor allem in unserem Alltag vorkommen, verlangen aber genau dies. Beim
funktionellen Training steht also der Körper als gesamte
Einheit im Vordergrund und nicht als Ansammlung einzelner Muskeln.
Ursprünglich wurde funktionelles Training in der Rehabilitation angewandt. Nach und nach erkannte aber auch die
Fitnessbranche die Effektivität des Trainings komplexer Bewegungsabläufe und modifizierte die Übungen einfach auf
ihr Klientel um.
– Ganzkörpertraining für alle Altersgruppen
setzt wird. Dadurch wird der ganze Körper
während der verschiedenen Übungen gekräftigt und vor allem die Bauch- und
Rückenmuskulatur, die den Rumpf stabilisieren, werden durch das stetige Ausbalancieren gefordert.
Der Trainingseffekt stellt sich durch die
hohe Zahl an Wiederholungen ein, die bei
etwa 20 bis 40 Wiederholungen pro Übungen liegen sollte. Durch kurze Pausen wird
das Training sehr intensiv, aufgrund der
großen Auswahl an Trainingsutensilien
zugleich aber auch sehr abwechslungsreich. Da sich der Körper natürlich auch
beim funktionellen Training den speziellen
Herausforderungen anpasst, sollte das
Training je nach Leistungsstand in regelmäßigen Abständen durch schwierigere, komplexere Übungen gesteigert werden.
Nach und nach lernen die Muskelketten, effektiver zusammen
zu arbeiten und die Energie besser auf die nächste Muskelgruppe weiterzuleiten. So werden sportliche, aber vor allem
auch natürliche Bewegungsabläufe wie Laufen, Springen oder
Ausfallschritte gestärkt, sowie Sport- und Alltagsverletzungen
vorgebeugt. Die Ganzheitlichkeit steht also beim funktionellen
Training im Vordergrund. Außer der Leistungssteigerung in
den Bereichen Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit sollen durch
die verschiedenen Übungen auch die Balance, Flexibilität und
Koordination verbessert werden.
die hohe Intensität dieses Trainings durch die Beanspruchung der vielen Muskelketten. Aus diesem Grund reichen
bereits etwa zwei Trainingseinheiten pro Woche aus, um die
Bewegungsabläufe zu optimieren sowie eine sicht- und fühlbare Leistungssteigerung zu erzielen.
n
ten Hände
u
g
n
i
e
i
S
nd
uns si
i
e
B
…Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massagen, Sportphysiotherapie,
Kinesiotaping, Rückenschule, Entspannungskurse und vieles, vieles mehr!
Zum Kräftigen:
8 x ca. 50 min. präventives Gerätetraining
mit Physiotherapeut
e
e b o t1 4
g
für nur 116 € anstatt 232€
n
A
st
0.20
H e r bi g b i s 3 1 . 1
Gült
Zum Entspannen:
4 x Bezahlen - 5 x Entspannen
5 x 25min Massage mit anschließender
Wärmepackung für nur 100€
i
enfre
Für Jugendliche und Senioren geeignet
Wird die Übungsauswahl dem Leistungsstand und den körperlichen Voraussetzungen des Trainierenden angepasst,
kann jeder vom funktionellen Training profitieren, egal ob
Jugendlicher oder Senior. Nicht zu vernachlässigen ist aber
2
8 22
93 5
4
:0617
st
t ze ko
od
lä
Pa r k p
ivat,
r
P
d
un
r Te l .
unte
ssen
s
a
o
K
f
n
Alle
ere I
we i t
d
n
u
ng
info@phy siopraxis-koenigstein.de
ldu
e
m
w w w.phy siopraxis-koenigstein.de
n
A
Am Kaltenborn 1 | 61462 Königstein
Einsatz von Körpergewicht + Zusatzgeräten
Die Besonderheit liegt in der methodischen Einfachheit:
trainiert wird mit dem eigenen Körpergewicht sowie mit diversen Zusatzgeräten wie Tube, Pezziball, Theraband, Kettlebells oder Slingtrainer. Zumeist setzen diese Utensilien
den Trainierenden in eine instabile Lage und sorgen dadurch für entsprechende Trainingsreize.
Großer Beliebtheit erfreut sich seit wenigen Jahren vor
allem das Slingtraining, wie beispielsweise mit dem TRXBand. Dabei hängt oder stützt sich der Sportler mit seinen
Händen oder Beinen an zwei Gurte, die an der Decke (wahlweise auch an einer stabilen Tür oder einem Baum) angebracht sind. Die Schwierigkeit liegt darin, dass der Körper
bei den verschiedenen Übungen stets die Dysbalance ausgleichen muss, in die er durch die baumelnden Gurte ver-
er
Kursana Villa Königstein
Premium-Wohnen & Komfortpflege
Stilvoll leben, selbstbestimmt agieren, sich
verwöhnen lassen, persönlichen Service
erleben und anspruchsvoll gepflegt werden
– so lautet die Intention der Kursana Villa,
die Premium-Wohnen und Komfortpflege
in einem stilvollen Gründerzeit-Ambiente
mit höchstem Wohnkomfort und familiärem
Charakter bietet. Zudem verfügt die Kursana
Villa über einen separat geführten KomfortDemenz-Wohnbereich. Wir beraten Sie gern!
Kursana Villa Königstein, Bischof-Kaller-Straße 1, 61462 Königstein, Tel: 0 61 74 . 29 34 - 0, www.kursana.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 14 - Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Kirchen-Nachrichten
Kirchen-Nachrichten
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Gottesdienste in den katholischen Kirchen
Pfr. Olaf Lindenberg
Kaplan Steffen Henrich
Pastoralref. Andrea Bargon
Pastoralreferent Thomas Klima
Gemeinderef. Miriam Book
Gemeinderef. Katrin Silano
06174 – 2 14 80
06174 – 63 91 803
06174 – 29 39 986
06174 – 6 12 19
06174 – 2 12 36
06174 – 93 21 26
***
Donnerstag, 16.10.
19.00 Uhr Heilige Messe
Samstag, 18.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
† verst. Angeh. d. Familien Biehl und Horn –
Dankamt zur Goldenen Hochzeit
Donnerstag, 23.10.
19.00 Uhr Heilige Messe
Samstag, 25.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Sonntag, 26.10.
17.30 Uhr Taizé-Gottesdienst
Maria Himmelfahrt
im Taunus
www.mariahimmelfahrtimtaunus.de
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
St. Marien
Königstein
Pfarrbüro: Georg-Pingler-Straße 26
Tel.: 06174 – 214 80 * Fax: 06174-21115
Email: st.marien@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mo – Do 9 – 17 Uhr und Fr 8.30 – 12 Uhr
***
Jeden Samstag, 11.00 Uhr Beichtgelegenheit
Jeden Montag, 18.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet
Rosenkranzgebet: Mo-Fr. um 18.00 Uhr Haus Raphael
Die Kirche ist Montag-Freitag von 15-17 Uhr geöffnet.
***
Sonntag, 19.10.
11.00 Uhr Hl. Messe
Begleiteter Kinderwortgottesdienst
† Verstorbene der Familie Adam und Anna Kroth
18.30 Uhr Hl. Messe
Dienstag, 21.10.
16.45 Uhr Hl. Messe
eucharistisch Anbetung
Mittwoch, 22.10.
18.30 Uhr Hl. Messe in der KVB-Klinik
Sonntag, 26.10.
11.00 Uhr Hl. Messe
18.30 Uhr Hl. Messe
„Anderer Gottesdienst“
Dienstag, 28.10.
16.45 Uhr Hl. Messe
† Verstorbene d. Familien Buschendorf
und Angierski
† Familien Schalk und Dorn
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 16.10.
19.30 Uhr Probe Confirma me
Montag, 20.10.
14.30 Uhr „Froher Feierabend“
Montag, 27.10.
14.30 Uhr „Froher Feierabend“
Donnerstag, 30.10.
19.30 Uhr Probe des Projektchores Confirma me
Immer freitags:
Familiencafé von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
Christkönig
Falkenstein
Pfarrbüro: Am Hain 1
Tel.: 06174–73 90 * Fax: 06174 – 29 75 77
Email: christkoenig@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mo. und Do. 8-12 Uhr
Die Kirche ist täglich von 9-16 Uhr geöffnet.
***
Donnerstag, 16.10.
17.00 Uhr Rosenkranzandacht, anschließend gemütliches
Beisammensein
Freitag, 17.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Sonntag, 19.10.
11.00 Uhr Heilige Messe - Musikalischer Gottesdienst
unter Mitwirkung der KITA
† Familie Bremora
Freitag, 24.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Sonntag, 26.10.
11.00 Uhr Heilige Messe
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 16.10.
18.00
Gemütliches Beisammensein im Anschluss an die
Rosenkranzandacht
19.00
Liturgieausschuss: Vorbereitung Weltmissionssonntag
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
Heilig Geist
Glashütten
Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro Schloßborn
Email: st.philippusundjakobus@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Kirchort
St. Michael
Mammolshain
Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro Königstein
Email: st.michael@ @mariahimmelfahrtimtaunus.de
***
Samstag, 18.10.
18.00 Uhr Heilige Messe, mit begleitendem
Kinderwortgottesdienst
Mittwoch, 22.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Samstag, 25.10.
18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch, 29.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
VERANSTALTUNGEN:
Oktober
-Sonderausstellung „50-jährige Partnerschaft mit Rauya/Tansania“ im Königsteiner
Rathaus. Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses bis Ende Oktober zu
sehen.
Regelmäßige Gebetszeiten
Euch. Lobpreis und Anbetung:
Mittwochs, 17.30 - 18.00 Uhr in St. Michael
(nicht in den Schulferien)
Öffnungszeiten der Marienkapelle in St. Michael,
Mammolshain:
Dienstag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 08.00 Uhr bis nach der Abendmesse
Donnerstag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
In den Schulferien bleibt die Kapelle geschlossen.
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
St. Johannes
Schneidhain
Pfarrbüro Waldhohlstraße 18
Tel.: 06174–2 12 36 * Fax 06174 – 209408
Email: st.johannes@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mi. 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
***
Sonntag, 19.10.
09.30 Uhr
Heilige Messe als Dankgottesdienst zur
Diamantenen Hochzeit Ehepaar Geis
Mittwoch, 22.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Sonntag, 26.10.
09.30 Uhr Heilige Messe
21.30 Uhr Abendgebet
Mittwoch, 29.10.
18.30 Uhr Heilige Messe
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
St. Philippus u. Jacobus
Schloßborn
Pfarrbüro Pfarrgasse 1
Tel.: 06174–6 12 19 * Fax 06174 – 96 43 70
Email: st.philippusundjakobus@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Di 8.00 – 12.00 Uhr, Fr 9.00 – 12.00 Uhr
***
Freitag, 17.10.
10.00 Uhr Heilige Messe
† Helmut u. Hanne Knödgen
Sonntag, 19.10.
10.30 Uhr Heilige Messe – Heimatgedenktag † für die Heimatvertriebenen
† Rudi u. Berta Fuchs und verst. Angeh.
14.30 Uhr Gang zur Waldkapelle Treffpunkt: Sandsteinkreuz / Heftrichter Straße, anschl. Kaffee und
Kuchen im Gemeindehaus
Dienstag, 21.10.
19.00 Uhr Heilige Messe
† Wolfgang Berger
† Christina Schmitt
Freitag, 24.10.
10.00 Uhr Heilige Messe
† Jo Franke u. Margarethe Keller
† Brigitte Mayer u. verst. Eltern
† Bernhard Mayer
Sonntag, 26.10.
10.30 Uhr Heilige Messe
† Familie Conrady
† Josefine Eckhardt
† Gottfried Müller
Dienstag, 28.10.
19.00 Uhr Heilige Messe (im Gemeindehaus)
† Melitta Klement
† Hedwig u. Hubert Berberich
† Anne u. Andreas Würfl u. verst. Angeh.
Freitag, 31.10.
10.00 Uhr Heilige Messe (im Gemeindehaus)
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 16.10.
15.00
Nachtreffen der Seniorenfahrt
Sonntag, 19.10.
14.30
Gang zur Waldkapelle,
anschl. Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus
Mittwoch, 22.10.
19.00
Frauenkreis
_______________________________________
Regelmäßige Gottesdienste im:
Ursulinenkloster:
Sonntag: 09.00 Uhr; Mo-Fr: 18.00 Uhr;
Sa 7.30 Uhr
Eucharistische Anbetung:
Do 19.00-20.00 Uhr
Anbetung in der Schwesternkapelle,
tägl. 9-18 Uhr
St. Raphael:
Sonntag: 10.00 Uhr; Mo-Fr 18.30 Uhr
Beichtgelegenheit:
Jeden Samstag, 11 Uhr in St. Marien
Jeden 1. Samstag im Monat, 17.15 Uhr in St. Alban
Jeden 1. Dienstag um 8.00 Uhr in St. Vitus.
Ökumen. Friedensgebet:
Jeden Montag um 18 Uhr in St. Marien
Lobpreis und Anbetung:
Jeden Mittwoch, 17.30 Uhr in St. Michael, Mammolshain
(nicht in den Schulferien)
Kirche in Not: Di, Do, Fr 8 Uhr;
Mo 16.30 Uhr; Mi 11.30 Uhr
Finken (Kinder von 4 - 6 Jahren)
Donnerstag, 11.00-11.45 Uhr und 14.30-15.15 Uhr
Ev. Kindergarten, Heulholweg
Kurrenden
Kurrende 1 (Kinder der 1. + 2. Klasse)
Dienstag, 16.00 – 16.45 Uhr
Musikraum der Grundschule Königstein
Kurrende 2 (Kinder ab der 3. Klasse)
Dienstag, 16.45-17.30 Uhr
Musikraum der Grundschule Königstein
Kurrende Schneidhain
Mittwoch, 12.30 – 13.15 Uhr (6. Schulstunde)
Musikraum der Grundschule Schneidhain
Informationen und Anmeldung zu allen Kursen im Büro
der Ev. Singschule Königstein,
Tel.: 06174 – 946953 oder Mail: info@singschule.net
oder eine E- Mail an info@singschule.net schicken.
Wir nehmen dann gerne mit Ihnen Kontakt auf.
Pfarrer Dr. Neuschäfer und Pfarrerin Stoodt-Neuschäfer
Tel. 7334 und E-Mail: ev.pfarramt.koenigstein@t-online.de
Pfarramt: E-Mail: ev.pfarramt.koenigstein@
t-online.de; www.evangelische-kirche-koenigstein.de
Burgweg 16, 61462 Königstein
Tel.: 0 61 74-73 34, Fax: 0 61 74-75 25
Pfarramtssekretärin Sigrun Peckelsen
Bürozeiten: Dienstag–Freitag 9–12 Uhr;
montags geschlossen.
Evangelischer Kindergarten: Heuhohlweg 22,
Leiterin: Frau Gastreich, Tel.: 76 45
Ansprechpartner für Krabbelkreise und Spielkreise für
Kinder ab 2 Jahren ist das Pfarramt.
KATHOLISCHE
KINDERTAGESSTÄTTEN
KiTa und Hort St. Marien
Königstein, Georg-Pingler-Str. 26
06174-55 45
kita-marien@mariahimmelfahrtimtaunus.de
KiTa Christkönig
Falkenstein, Heinzmannstraße 3, 06174 – 2 28 56
Kita-falkenstein@gmx.de
KiTa St. Michael
Mammolshain, Pfarrer-Bendel-Weg 1, 06173 – 18 17
kigamammolshain@gmx.de
KiTa Marienruhe
Schloßborn, Johann-Marx-Straße 1, 06174 - 61037
kindergarten.schlossborn@bistum-limburg.de
KiTa St. Christophorus
Glashütten, Schulstraße 5a, 06174 - 61045
buero@st-christophorus-kindergarten.de
Diese und weitere Informationen finden
Sie aktuell auf unserer Website unter
www.mariahimmelfahrtimtaunus.de
Donnerstag, 16.10.
09.00h Spielkreis im Adelheidstift
16.00h Kleine Kinderkirche ( Kinder bis 1. Schuljahr )
Samstag, 18.10.
18.00h Orgelkonzert Johann Sebastian Bach
Passacaglia und Fuge c-Moll (BWV 582)
Jean Langlais, Hommage à Frescobaldi
Sigfrid Karg-Elert, Symphonischer Choral
„Jesu, meine Freude“ (op. 87, 2)
Orgel: Katharina Götz
Sonntag, 19.10.
10.00h Gottesdienst mit Dekan Martin Fedler-Raupp
Montag, 20.10.
17.00h
Seniorensingen im Adelheidstift
19.30h
Vokalensemble
Dienstag, 21.10.
18.00h Dämmerschoppen für Herren
„Die Schriften von Qumran“
vorgetragen von Dr. Helmold von Plessen
Gottesdienste
Freitag, 17.10.
11.00 Uhr Trauergottesdienst Dr. Bilio
14.00 Uhr Trauergottesdienst Elfriede Wagner
Samstag, 18.10.
14.00 Uhr Trauung Thomas Krauss und Silvia Steup
Sonntag, 19.10.
11.00 Uhr Gottesdienst, Pfr. Lothar Breidenstein
11.00 Uhr Kindergottesdienst
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 16.10.
19.00 Uhr Handarbeitskreis im Arno-Burkhardt-Saal
Vom 20.10. bis 02.11. ist Pfr. Lothar Breidenstein nicht im Dienst,
die Vertretung übernimmt vom 21.10. bis 25.10. Pfarrer
Gergel, Schneidhain (Tel.21134).
Pfarrbüro: Geöffnet Dienstag bis Freitag von 9.00–12.00
Uhr, Gartenstr. 1, Tel. 06174 / 7153, Fax 930630.
Pfarrer: Lothar Breidenstein, Tel. 06174/ 7153, Fax 930630.
Sprechstunde nach Vereinbarung.
Kindergarten: Geöffnet montags bis freitags 7.00 bis 17.30
Uhr, Leiterin: Frau Monika Leichsenring, Nüringstr. 6,
Tel. 5561. Sprechstunde nach Vereinbarung.
www.evangelische-kirche-falkenstein.de
ev.pfarramt.falkenstein@t-online.de
Evangelische Gemeinde
Mammolshain
Sonntag, 19.10.2014
11.00 Uhr Gottesdienst Pfr. Frey
Mittwoch, 22.10.2014
15.00 Uhr Nachmittagskreis
Sonntag, 26.10.204
11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Spangenberg
Gemeindebüro: Mi. von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr,
Tel. 06173-5982, Frau Gabriel
Pfarramt Neuenhain:
Frau Peters: Tel. 06196-23566
Pfr. Jan Spangenberg, Tel. 06196-654 563
Pfr. Jan Frey, Tel. 06196/22861 oder 06196/21413
Während der Herbstferien (ab 20.10.) ruhen die Gemeindeveranstaltungen!!!!!!
Evangelische Singschule Königstein
Musikalische Früherziehung
Eltern-Kind-Kurs (Kinder ab 2,5 Jahren)
Mittwoch, 11.00-11.45 Uhr
Adelheidsaal, Burgweg 14
Anfänger (Kinder von 3-4 Jahren)
Donnerstag, 15.00 - 15.45 Uhr
Ev. Gemeindehaus Schneidhain
Fortgeschrittene (Kinder von 3-4 Jahren)
Mittwoch, 16.00 - 16.45 Uhr
Ev. Kindergarten, Heuholhweg
Musikalische Grundausbildung
Aufbaukurs (Kinder ab 5 Jahren)
Mittwoch, 17-17.45 Uhr
Ev. Kindergarten, Heuhohlweg
Chorsingen
Freitag, 17.10.
16.00 Uhr Seniorentreffen - bitte anmelden
Sonntag, 19.10.
11.00 Uhr Gottesdienst (Hr. Dr. van den Brink/Kirche)
18. So. nach Trinitatis
Wochenspruch: 1. Johannes 4, 21
„Dies Gebot haben wir von ihm, daß, wer Gott liebt, daß der
auch seinen Bruder liebe.“
Dienstag, 21.10.
09.00 Uhr Miniclub
Pfarrer Peter Gergel, Am Hohlberg 17,
61462 Königstein-Schneidhain, Tel. 06174/21134,
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Pfarrbüro: Am Hohlberg 17, dienstags 9.00 bis 12.00 Uhr,
Tel. 06174/21134, Fax. 2032978
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2014
G R A B M A L E
S E I T
HOFMEISTER – KÖNIGSTEIN I. TS. ˙ Tel. 0 6174 / 201 2 36
DUNKLEN
STEHEN!
IHR FREUNDLICHER
ELEKTRIKER FÜR:
KUNDENDIENST
VOR - ORT - SERVICE
KNX - SYSTEME
BELEUCHTUNG
ELEKTRO-DILLER
Siemensstraße 23 · 65779 Kelkheim
KRONTHALER STRASSE 53
61462 KÖNIGSTEIN - MAMMOLSHAIN
TELEFON 0 61 73 / 94 09 90 · TELEFAX 0 61 73 / 94 09 91
Was wir ausstrahlen in die Welt, die Wellen,
die von unserem Sein ausgehen,
das ist es, was von uns bleiben wird,
wenn unser Sein längst dahingegangen ist.
Viktor E. Frankl
Dr. Hans Arnold
* 18. Dezember 1928
† 8. September 2014
Wir gedenken unseres ehemaligen Schulleiters
und Lehrers.
Roswitha Stengel-Jörns, Schulleiterin
für die Schulgemeinde des Taunusgymnasiums Königstein
Flörsheimer Warte
& SOHN
Grabsteine
TEL: 06195 80 92 74 11
WWW.ELEKTRO-DILLER.DE
www.flörsheimer-warte.de
W. STEFFENS
Urlaub
WIR LASSEN SIE NICHT IM
1 8 6 4
GRABMALE • INDIVIDUELLE GRABGESTALTUNG
MARMOR- UND GRANITWERK GMBH
Orber Straße 38 · 60386 Frankfurt a. M.
Telefon 0 69 / 4110 35 · WWW.HOFMEISTER-NATURSTEINE.DE
Nummer 42 - Seite 15
GANZJÄHRIG
GEÖFFNET !
20. 10. – 3. 11. 2014
Ich wünsche allen schöne Herbstferien.
Tierarztpraxis
Dr. Corinna Marx
Robert-Koch-Str. 116
65779 Kelkheim-Ruppertshain
jetzt weltweit lokal
www.taunus-nachrichten.de
Den Notdienstplan finden Sie auf www.vet-praxismobil.de und unter der Telefonnummer 06174 - 23443
Konfirmanden aus Königstein
waren auch dabei
Königstein – „Ich werf dich einfach um!“
Zwei 13-Jährige stehen sich gegenüber, eingepackt in dickes Schaumgummi mit riesigen flauschigen, roten und blauen Boxhandschuhen. „Känguru-Boxen“ gehörte zu den
beliebten Workshops beim 11. Konfitag am
vergangenen Samstag (11.10.2014) in der
Schwalbacher Albert-Einstein-Schule. Die
Umstehenden johlten, es gab ein kurzes Gerangel und schon lag eins der beiden Kängurus
am Boden.
Mehr als 300 Konfirmanden aus 15 Kirchengemeinden in neun Städten und Gemeinden
des Main-Taunus-Kreises sowie in Königstein und Kronberg haben sich und ihre Körper in 25 verschiedenen Workshops auf allen
Etagen des Schulgebäudes und in der Turnhalle ausprobiert.
Spüre ich mich als Geschöpf Gottes oder
fühle ich mich einfach nur gut? Das war die
Frage, die hinter den Übungen stand, manche
schweißtreibend wie der „Menschenkicker“,
eine Art Riesentischfußball aus lebenden
Menschen und andere, die zarten Sinne ansprechend, wie „Nail-Design“ oder der Raum
der Stille.
„Jugendliche entdecken in dieser Phase ihren
Körper, ihre Gefühle, ihren Geist und ihre
Seele ganz neu“, sagt Jugendreferentin Elke
Deul. Aus diesem Grund stehen alle Konfitage im Evangelischen Dekanat Kronberg unter
dem Thema „I feel go(o)d“. Das Wortspiel
zeige den engen Zusammenhang zwischen
dem eigenen Körper und der Frage nach Gott.
Jungen und Mädchen könnten sich in diesen
Workshops mit sich selbst auseinandersetzen
und sich fragen: „Welche Spuren haben mich
geprägt, welche möchte ich hinterlassen und
welche Rolle spielt Gott in meinem Leben?“
Neu war in diesem Jahr der „Ultimative
Rausch-Check“ mit Promille-Brillen als eine
Möglichkeit, seinen Körper ganz anders zu
erleben.
Ein Dauerbrenner seit vielen Jahren: „Dr.
Sommer hautnah“ mit Tipps für junge Mädchen in der Pubertät. Bei „Stop-Motion“
konnte man mit Puppen und Computertechnik richtige Trickfilme machen, die jetzt auf
der Internetseite www.konfitag.de zu sehen
sind. Die „Raupe Meggi“, wo viele beim
Durchkriechen Platzangst bekamen, war auch
wieder da, ebenso wie der „Schmied“, bei
dem sich meist die Jungs sammelten, um sich
an Schmiedefeuer und Amboss ein eigenes
Kreuz zu schmieden.
Beim Wechsel zwischen den 25 verschiedenen Angeboten über drei Stunden traf man
sich immer wieder in der Cafeteria bei Hot
Dog und Gemüse. Zum Abschluss kamen die
Jugendlichen in der Aula der Schule zusammen, um über ihre Erlebnisse zu sprechen.
Eine Übersicht über die Aktivitäten der evangelischen Jugend gibt die Internetseite www.
jugend-im-dekanat-kronberg.de.
Als die Kraft zu Ende ging,
war’s kein Sterben,
war’s Erlösung.
Good Bye Bruder
Michael Gruner
* 13. August 1948
† 28. September 2014
Brigitte und Jo Carls
Bantry Bay, Südafrika
Annemarie Schomburg
geb. Markworth
* 10. 12. 1927
† 4. 10. 2014
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
Marlies Haas, geb. Schomburg, und Klaus Haas mit Tina und Sabine
Silvia Schomburg und Michael Schomburg-Ernst mit Ann-Kathrin und Max
Bernd Schomburg
sowie alle Angehörigen
61462 Königstein im Taunus, Sonnenhofstraße 2
Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, dem 22. Oktober 2014,
um 14.00 Uhr auf dem Königsteiner Friedhof statt.
Ein Herz voll Liebe schlägt nicht mehr,
die nimmermüden Hände ruhen für immer.
Meine innigst geliebte Mutter, liebevolle, gütige Oma,
Schwiegermutter, liebe Schwägerin und Tante
Maria Kroth
geb. Donner
* 17. 6. 1925
† 12. 10. 2014
ist nach einem langen, erfüllten Leben ruhig eingeschlafen.
In Liebe und Dankbarkeit
Toni, Niki und Maria Kroth
Das Wichtigste im Leben sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
(Albert Schweitzer)
Elfriede Wagner
geb. Schneider
ist am 8. Oktober 2014 im gesegneten Alter
von 102 Jahren verstorben.
Für alle, die sie lieb hatten und um sie trauern
Die Nichten Ingrid und Gotrun
Margarete Birk, geb. Kroth
Die Neffen Bernd und Helmut
sowie alle Angehörigen
sowie die, die ihr besonders nahe standen
61462 Königstein im Taunus, Altkönigstraße 40 a
61462 Königstein-Falkenstein, Auf dem Seif 2
Die Beerdigung findet am Montag, dem 20. Oktober 2014, um 13.30 Uhr
auf dem Königsteiner Friedhof statt.
Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 17. Oktober 2014, um 14.00 Uhr
in der Martin-Luther-Kirche, Falkenstein, statt.
Von Beileidsbesuchen bitten wir höflich abzusehen.
Die Urnenbeisetzung ist zu einem späteren Zeitpunkt im Familiengrab
auf dem Waldfriedhof Saarbrücken.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 16 - Nummer 42
Firmung 2014/15
Königstein – Auch 2015 wird in der Pfarrei
Maria Himmelfahrt im Taunus das Sakrament
der Firmung gespendet.
Wie genau eine Teilnahme funktioniert, das
wollen zwei unterschiedlich terminierte, aber
inhaltlich identische Informationsabende verdeutlichen. Zu den Abenden sind sowohl die
potenziellen Bewerber, die zurzeit die 10.
Schulklasse bzw. Stufe E1 besuchen, als auch
deren Eltern (mindestens ein Elternteil) jeweils in das katholische Gemeindehaus in der
Georg-Pingler-Str. 26, in 61462 Königstein
eingeladen.
Damit nicht alle zu einem Termin kommen,
sind diese primär bestimmten Kirchorte der
Pfarrei zugewiesen. Dies ist aber kein Zwang.
Sollte der auferlegte Termin nicht möglich
sein, ist ein Wechsel durchführbar.
1) Montag, 10. November, von 20 bis max.
21.30 Uhr für die Kirchorte Schneidhain,
Mammolshain, Falkenstein und Königstein.
2) Mittwoch, 12. November, von 20 bis
max. 21.30 Uhr für die Kirchorte Kronberg,
Schönberg, Oberhöchstadt, Schloßborn und
Glashütten.
Bei Fragen kann man sich an das Pfarrbüro
Königstein unter Telefon 06174/21480 wenden. Für die Firmung 2014/15 sind Kaplan
Steffen Henrich und Pastoralreferent Thomas
Klima hauptamtlich verantwortlich. Diese
sind auch per E-Mail unter (Nachname)@
mariahimmelfahrtimtaunus.de erreichbar.
Orgelkonzert mit live-Übertragung
Königstein – Der Förderverein Kirchenmusik der Evangelischen Immanuelgemeinde
Königstein lädt für Samstag, 18. Oktober,
um 18 Uhr zu einem Orgelkonzert in der
Immanuelkirche im Burgweg. Kantorin Katharina Götz hat drei große und facettenreiche
Kompositionen ins Programm aufgenommen:
Eröffnet wird der Abend durch Johann Sebastian Bachs „Passacaglia und Fuge c-Moll“. Es
ist das einzige Werk des großen Orgelkomponisten in dieser Variationsform, so dass
sich die unterschiedlichen Klangfarben des
Instruments besonders reich entfalten können.
Der 1907 geborene Jean Langlais war Organist an der Pariser Kirche Sainte-Clotilde. Obwohl er von Kindheit an blind war, hat er sich
einen ausgezeichneten Ruf als Konzertorganist und Komponist anspruchsvoller Orgelwerke erarbeitet. Seine „Hommage à Frescobaldi“ knüpft an Melodien des Italieners Girolamo Frescobaldi an, der zu Beginn des 17.
Jahrhunderts europaweit die Entwicklung der
Orgelmusik prägte. Langlais verarbeitet die
historischen Klänge in seiner ganz eigenen
Kompositionsweise, die grundmusikalisch, in
gleichsam improvisatorischem Zugriff auf die
Orgel und oft auch sehr humorvoll die Fülle
der technischen und klanglichen Möglichkeiten ausreizt. Der Schlusssatz der Hommage,
ein klanggewaltiger „Epilogue“, ist für Pedal
solo komponiert, wird also nur mit den Füßen
gespielt! Langlais komponierte ihn für sich
selbst als Therapie zur Wiederherstellung der
Beweglichkeit, nachdem er sich bei einem
Unfall das Bein brach. Damit der Zuhörer die
technischen Raffinessen mitverfolgen kann,
wird das Spiel von Kantorin Götz per Video
live in den Kirchenraum übertragen.
Den Abschluss des Programms bildet der
„Symphonische Choral“ über das Lied „Jesu,
meine Freude“ von Sigfrid Karg-Elert (1877
– 1933). Dem spätromantischen Werk liegt
der Choral von Johann Franck zugrunde, der
vielen Menschen ans Herz gewachsen ist,
weil er Bestärkung in schwerer Zeit gibt. Der
Eintritt zum Konzert ist frei. Der Förderverein
Kirchenmusik bittet am Ausgang um Spenden
für die Fortführung seiner Arbeit.
Donnerstag, 16. Oktober 2021
La Serena im Haus der Begegnung
Auf Einladung des Fördervereins des Hauses der Begegnung ist die Gruppe La Serena am 9.
November in Königstein zu Gast.
Königstein – Am Sonntag, 9. November, präsentiert der Förderverein Haus der Begegnung
im großen Saal des HdB eine Gruppierung,
die vielen Königsteinern noch in allerbester
Erinnerung ist: La Serena begeisterte das
Kurstadt-Publikum bereits beim Festakt der
Stadt Königstein aus Anlass der Verleihung
der Stadtrechte vor 700 Jahren.
La Serena ist ein Instrumental-Ensemble aus
dem Rhein-Main-Gebiet und besteht seit
1999. Die acht Musiker verstehen sich mit
größter Spielfreunde auf Cross-Over-Musik,
was nichts anderes bedeutet, als dass verschiedene Musikstile aus verschiedenen Epochen in interessanten Variationen miteinander
gemixt werden. Hier wird Klassik erfrischend
modern interpretiert. Es wechseln die Stile
von Klassik zu Rock, von Pop zu Jazz, von
Latin zu Folk bis hin zu eigenen Kompositionen.
Komponisten von Boccherini bis Sting, von
Bach bis Piazzolla werden in für La Serena
typischen Bearbeitungen gespielt. La Serena
bedeutet „Die Heitere“. Der Name ist Programm und Ausdruck für die musikalische
Auffassung der Gruppe. Der Fantasie und
Assoziationen setzt sie keine Grenzen. Die
bisher veröffentlichten fünf CDs spiegeln in
beeindruckender Weise das große musikalische Spektrum der Musiker wider. Jeder für
sich ist ein versierter Virtuose auf seinem
jeweiligen Instrument. Zusammen bilden sie
ein wunderbares Ensemble, das mit seiner
Spielfreude und dem außergewöhnlichen Programm jeden einzelnen Besucher begeistern
wird.
Das Konzert am 9. November beginnt um 17
Uhr, Einlass ist um 16.30 Uhr. Platzkarten
gibt es je nach Sitzplatz für 20 Euro beziehungsweise 15 Euro sowie für 10 Euro für
Schüler und Studenten (jeweils plus 10 Prozent Vorverkaufsgebühr) bei der Kur- und
Stadtinformation Königstein, Hauptstraße 13
a – Kurparkpassage, Telefon 06174/202-281.
Bauen & Wohnen
Neue Zimmerdecke, an einem Tag montiert!
lig neue Ausstrahlung. Die Decke
kann innerhalb eines Tages montiert werden ohne, dass das Zimmer ausgeräumt werden muss.
Wenn Sie nicht mehr weiter wissen oder Hilfe brauchen.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für
Wohnungsauflösungen &
Entrümpelungen
Die Fa. WaDiKu erledigt Ihre Wohnungsauflösung &
Entrümplungen preiswert, schnell und zuverlässig.
Verwertbares wird verrechnet.
Möchten Sie demnächst Ihre
Zimmerdecke neu gestalten,
weil sie Risse oder Flecken aufweist oder weil sie nicht mehr
zur Einrichtung passt?
Tel.: 06190-1575 • Mobil: 0176-45061424
Fax: 06190-889700 • E-Mail: wadiku@aol.com
ZÖLLER & JOHN GM
BH
• Maler- und Anstreicherbetrieb
• Mitglied der Maler- und Lackiererinnung
• Eigener Gerüstbau
Unser Leistungsprogramm
– jetzt zum Winterpreis:
Vollwärmeschutz • Spezial-Fassadenanstrich
Malerarbeiten • Tapezierarbeiten • Altbau-Sanierung
Trockenausbau • Brandschäden • Wasserschäden
Fußboden-Verlegung
H. Selmani
Die neuartige Plameco-Decke, auf
Wunsch mit integrierter Beleuchtung verleiht Ihrem Raum eine völ-
• Parkett • Laminat • Kork • Bambus
• Teppich • Linoleum • PVC
• Sanierung von altem Parkett, Dielen & Treppen
Eine PLAMECO-Decke besteht aus
einem hochwertigen Kunststoff.
Sie ist in über 100 Farben und Varianten mit oder ohne Verzierung
erhältlich. Passend zu jedem
Wohnstil, ob klassisch oder supermodern. Stimmungsvolle Akzente
setzt eine nach Ihren Wünschen
installierte Beleuchtung. (Komplett und aus einer Hand!)
Weitere Vorteile dieser DesignerDecken liegen in der Beschaffenheit des Materials denn PLAMECODecken sind hygienisch, staubdicht,
antistatisch und pflegeleicht.
Als besonders wichtig für den
Einsatz in Küche oder Badezimmer erweist sich, dass jede Decke
auch Schimmel abweisend sowie
algen- und bakterienfrei ist. Weiterhin ist das Material unempfindlich gegenüber Hitze, Kälte,
Feuchtigkeit oder Trockenheit. Die
vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der PLAMECO-Decken sind
die ideale, langlebige Lösung für
Ihre Zimmerdecke.
Der PLAMECO Fachbetrieb
Rhein-Main lädt am Samstag,
18.10. und Sonntag, 19.10.2014,
jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
zu einem Besuch in seine Ausstellungsräume in der Berner
Straße 50 in Frankfurt/NiederEschbach ein.
Eine neue (T)Raumdecke
in nur 1 Tag!
Bischof-Kaller-Str. 6 · 61462 Königstein/Ts.
Mobil: 0176-24 00 86 66 · Tel. 06174 9480125
www.top-fussbodenverlegung.de
Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten
Am Salzpfad 19 · 61381 Friedrichsdorf
Tel. 0 60 07 / 71 44 · Fax 0 60 07 / 93 06 44 · Handy 01 71 / 7 82 81 92
E-Mail: maler@zoeller-u-john.de · www.zoeller-u-john.de
Ohne ausräumen und
Beleuchtung nach Wunsch
Einladung zur
DECKENSCHAU
Samstag 18. 10. und Sonntag 19. 10. 2014 von 10.00 – 17.00 Uhr
• schnelle, saubere Montage an einem Tag!
• kein Umräumen der Möbel erforderlich!
• feuchtigkeitsbeständig!
jetzt weltweit lokal
pflegeleicht und
hygienisch
• pflegeleichtes Material!
• Beleuchtung nach Wunsch!
• akustisch korrigierend!
Wir informieren Sie gern über die Möglichkeiten dieses
einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems!
Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.
Fachbetrieb Rhein-Main, Berner Str. 50, 60437 Nieder-Eschbach,
Gewerbegebiet Nieder-Eschbach, hinter IKEA
www.taunus-nachrichten.de
Besuchen Sie unsere Ausstellung oder rufen Sie an: 0 69-89 90 67 44
So wird der Garten zum
„grünen Wohnzimmer“
Der Garten – ein Ort der Ruhe und Entspannung vom Alltag. Die
Gestaltung dieses Rückzugsortes will sinnvoll und rechtzeitig geplant werden. Hier tritt die Firma Garten-Gestaltung Dieter Elbe auf den Plan, die seit 28 Jahren individuelle RundumService-Pakete für ihre Kunden schnürt – von kompletter
Neu- und Umgestaltung bis hin zur Pflanzung und Baumpflege.
Anzeige
SONDERSEITE HANDWERKER IN IHRER REGION
Elektrotechnik - E-Check - TV - HIFI
FACHBETRIEB FÜR GEBÄUDE UND
INFORMATIONSTECHNIK GMBH
Schillerstr. 20
61476 Kronberg/Ts.
Tel.: 0 6173 13 36
Tel.: 0 6173 71 54
Fax: 06173 7 87 06
email: Elektro-Schmitt@web.de
Besuchen Sie unsere neue Ausstellung!
Auf über 300 qm erleben Sie
Fenster – Rollläden – Sonnenschutz
und mehr …
Foto unten: Eine Gartenlandschaft
zum Träumen – und das Beste
daran: Das könnte Ihr Garten sein
samt Terrasse mit Natursteinpflaster und angrenzendem Teich!
Ein wahres Paradies für Gartenliebhaber, umgeben von einer
Oase der Ruhe.
Beratung · Planung · Installation · Service und Notdienst
E-Check · Telefonanlagen / Sprechanlagen / Netzwerke
Beleuchtung für Innen und Außen · Elektroinstallationen in Neu- und Altbauten
Komplettbadsanierung und Heizungsanlagen aus einer Hand
Thorsten Nuhn
Elektrotechniker-Meister
Frankfurter Straße 44
61476 Kronberg
Foto unten: Die Firma Elbe sieht
den Garten als Gesamtkunstwerk
und gilt auch als Spezialist in
puncto Natursteinarbeiten und
Pflasterung aller Art. Das Konzept
zwischen Natursteinen, Rasenflächen und Pflanzungen muss ein
harmonisches Bild abgeben.
Ein Schalter ist nicht alles.
Aber in der Einfachheit der Lösung liegen Kraft
und Schönheit, auch für Ihre Elektroinstallation.
Erleben Sie mit uns die Gestaltungsmöglichkeiten
namhafter Hersteller mit den Vorteilen moderner
Gebäudetechnik.
Wir garantieren für fachkundige Beratung,
höchste Qualität unserer Produkte mit Montage,
Reparaturservice auch für Fremdfabrikate
Foto oben: Eine Treppenanlage
aus Naturstein-Sandstein. Diese Steine, auf denen es sich
übrigens auch wunderbar barfuß gehen lässt, besitzen einen
außergewöhnlichen Charakter
und sollten am besten vom Fachmann verlegt werden, damit sie
richtig zur Geltung kommen.
www.altergmbh.de
Handwerksbetrieb in
seit 1599
Parkettverlegung
Drössler GmbH
Stab- und Fertigparkett · massive Landhausdielen
Parkettsanierung · u. v. m. · Pflegemittelvertrieb
Neu: Öffentlich bestellter u. vereidigter
Sachverständiger für das
Parkettleger-Handwerk Rhein-Main
www.parkettgotti.de
Tel. 0 61 95 / 6 41 43 · Fax 0 61 95 / 67 11 31
Frankfurter Str. 71 A · 65779 Kelkheim
T
A
L
E
T
T
R
S
UNG
N
E
A
G
G
NEUANLAGE · NEUANPFLANZUNG · UMGESTALTUNG ·
HOLZ- UND NATURSTEINARBEITEN · STEIN- UND
PFLASTERARBEITEN · BAUMPFLEGE · SANIERUNG · PFLEGE
28
Jahre
GmbH
ALTER GMBH Elektro- und Sicherheitstechnik
Königstein
Kirchstraße 7, 61462 Königstein im Taunus
Telefon: 06174 / 29 30 0 Telefax: 06174 / 29 30 50
Tel.: 06173 989723-0
Dieselstraße 10
Fax: 06173 989723-55
61476 Kronberg
www.rolladen-schneider.de
Parkettlege- und Schreinermeisterbetrieb
mit PARKETT-STUDIO in Kelkheim
Foto oben: Möchten Sie Ihrem
Garten als wichtige Visitenkarte
eine mediterrane Note geben?
Wie wäre es mit einer Treppenanlage aus Naturstein, eventuell
Porphyr, der südländisches Flair
direkt vor der Haustür versprüht?
Tel. 0 61 73 / 99 65 69
Fax 0 61 73 / 99 56 76
info@etechnik-nuhn.de
www.etechnik-nuhn.de
lität
rte Qua
Bewäh Preise
e
Günstig
Individuelle Beratung
Stilvolles Design
Solides Handwerk
MEISTERBETRIEB
PFLASTERARBEITEN
www.elbe-gala.de
65835 LIEDERBACH
0 61 96 / 77 46 60
Die Fäll-Periode hat begonnen !
Wir klettern wieder …
hoch in Ihre Bäume …
hoch in unserer Leistung …
hoch in der Kundenzufriedenheit …
www.john-voegtlin.de
65606 Villmar | 06483 – 918 21 56
• Gartenpflege
• Gartenplanung
• Gartenbau/Ausführung
• Garten-Umgestaltung
Zertifizierte Baumpflege und Komplett-Fällungen vom Feinsten !
„Der Garten - Fritz“ ™ & Team
F. Schulte jun. KG
Westerbachstraße 1
61476 Kronberg / Ts.
Tel. 06173- 60122- 0
Fax 06173- 60122-50
www.schulte-baustoffe.de
Telekommunikation
ELEKTRO-SCHMITT
KRONBERG
Meisterbetrieb
www.der-garten-fritz.com
06174 - 61 98 98
0162 - 86 82 258
Ihre persönlichen Experten im Garten …
… schnell, zuverlässig, preis - wert, gut !!
Garten- und Landschaftsbau
Jacques-Reiss-Straße 1 · 61476 Kronberg
Tel.: 06173-9960110 · 0179-7737224
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 18 - Nummer 42
SPORT
SPORT
SPORT
SPORT
Vom Schiri verschaukelt gefühlt....
Königstein – Nach der über weite Strecken
besten Saisonleistung musste Fußball-Gruppenligist 1. FC-TSG Königstein beim Tabellenvierten FC Olympia Fauerbach trotzdem
eine unverdiente 2:3-Niederlage einstecken,
behielt jedoch den 11. Tabellenrang erst einmal inne. Ganz und gar nicht gut war man
im Lager der Kur- und Burgenstädter auf
Schiedsrichter Peter Hannemann (Büttelborn)
zu sprechen, der gemeinsam mit seinem Gespann nicht nur viele Fehler bei der Beurteilung von Fouls und Abseitsstellungen beging,
sondern das Spiel vor allem durch zwei krasse
Elfmeter-Fehlentscheidungen ganz erheblich
zu Ungunsten des 1. FC-TSG beeinflusste.
Die Königsteiner Mannschaft von Trainer
Simon Mohr bot speziell in den ersten 35
Minuten eine beeindruckende Vorstellung,
die im Herausspielen von vier erstklassigen Torchancen und dem Erzielen zweier
völlig verdienter Tore durch Sascha Wobbe
und Viktor Walz gipfelten. Kurz vor dem
Halbzeitpfiff dann jedoch der erste wunderliche Auftritt des Schiedsrichtergespanns,
das ein Foulspiel von Königsteins Alexander
Weigand als Elfmeter ahndete, obwohl das
Vergehen selbst nach Meinung des Fauerbacher Anhangs deutlich vor dem Strafraum
geschah. Den Elfmeter ließ sich Walter denn
auch nicht entgehen und verkürzte auf 1:2.
Aber Sportkamerad Hannemann sollte im
zweiten Durchgang nach 62 Minuten gar
nochmals einen „draufsetzen“, als Fauerbachs
Hues bei einem Abwehrpressschlag von Weigand mit dem Fuß am Kopf getroffen wurde,
aber der Referee zum Königsteiner Entsetzen
und zur Verwunderung vieler anderer Sportplatzbesucher erneut auf Elfmeter entschied,
den abermals Walter zum 2:2-Gleichstand
einnetzte. Nach Einschätzung der meisten
Fußballexperten auf dem Sportplatz hatte der
viel zu tiefe Kopf von Hues in dieser Aktion
“so weit da unten nix verloren“, so dass es
eigentlich hätte Freistoß für den 1. FC-TSG
geben müssen. Und als ob zwei unberechtigte
Elfmeter nicht schon genug Pech für eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft wären,
es sollte für die Königsteiner noch schlimmer
kommen, denn nach 76 Minuten unterlief
Mirko Könen bei einer Grätsche noch ein
unglückliches Eigentor und Fauerbach lag mit
3:2 in Führung. Auch wenn der 1. FC-TSG
in der Schlussviertelstunde unverdrossen auf
den Ausgleich drängte und Ünal Özdemir
noch einmal um Zentimeter das Fauerbacher
Gehäuse verfehlte, so blieb es bei diesem
aus Königsteiner Sicht unverdienten Resultat, wobei selbst die Fauerbacher Verantwortlichen unumwunden von einem für sie
sehr glücklichen Sieg sprachen. Königsteins
eigentlich immer sehr besonnen analysierender Präsident Jörg Pöschl nach dem Spiel:
„Mancher unserer Zuschauer unterstellte dem
Referee ja schon Vorsatz in seinen Entscheidungen gegen uns. So weit will ich sicher
nicht gehen, aber es war ganz sicher eine der
schwächsten Schieds- und Linienrichterleistungen, die ich in den letzten Jahren gesehen
habe, zumal alle strittigen Schlüsselszenen
und viele Initialszenen zu unseren Lasten
gepfiffen wurden und unsere Mannschaft
somit um den verdienten Lohn ihrer starken
Leistung gebracht wurde.“
Am kommenden Sonntag muss der 1. FC-TSG
zum Taunus-Derby beim FC Neu-Anspach
antreten (Kunstrasenplatz in Neu-Anspach,
15 Uhr). Der bisher ein wenig hinter den eigenen Erwartungen gebliebene Tabellensiebte
ist sicherlich Favorit, aber angesichts der in
Fauerbach gezeigten Leistung muss sich die
Königstein-Falkensteiner Fußball-Union des
1. FC-TSG sicherlich auch nicht kleiner machen als sie in Wirklichkeit ist.
Die 2. Mannschaft des 1. FC-TSG hat nach
drei Niederlagen in Serie endlich wieder ein
Erfolgserlebnis feiern können. 4:3 für Königstein hieß es am Ende 90 kurzweiliger A-Liga-Minuten bei der DJK Bad Homburg II und
man war sich allenthalben in beiden Lagern
einig, dass der Sieg der Königsteiner Gäste
so auch in Ordnung ging. Maximilian Losgar,
Florian Dorn, Thomas Mago und Torjäger
Tobias König waren die Absender der vier
Königsteiner Tore, die dafür sorgten, dass die
Königsteiner „Zweite“ nun wieder auf Rang
8 vorgerückt ist und den Anschluss an die
vorderen Plätze zumindest in Sichtweite hat.
Um diese Aussicht zu erhalten, muss jedoch
am kommenden Sonntag ein Auswärtssieg
beim Tabellenzehnten FSG Niederlauken/
Laubach her. Anstoß auf dem Waldsportplatz
in Niederlauken ist um 15 Uhr.
Prominente Neuzugänge mit
gewaltiger Sprungkraft beim KLV
Königstein – Gleich drei prominente Neuzugänge melden die Königsteiner Leichtathleten: Die Geschwister Chantal und Nathalie
Buschung sowie ihr langjähriger Trainer Markus Oerter schließen sich dem KLV an.
Dreispringerin Chantal Buschung (22) ist
mit einer Bestleistung von 12,56 Metern
aktuelle Nummer eins in Hessen und rangiert unter den Top 25 der DLV-Bestenliste
(Frauen). Die Studentin war bereits 15 Mal
hessische Meisterin. Für die kommende Saison strebt sie einen Start bei den Deutschen
Meisterschaften (Aktive) an. C-Kaderathletin
Nathalie Buschung (18) startet noch in der
Altersklasse U20, dort aber gleich im Weitund Hochsprung. Mit einer Bestleistung von
6,17 Metern ist sie derzeit im Weitsprung
zweitbeste Hessin ihrer Altersklasse und
Nummer Vier in Deutschland. Die Top-Höhe von 1,77 Metern machen die Schülerin
zu Hessens Nummer eins im Hochsprung.
Nathalie Buschung startete auch bereits bei
U18-Weltmeisterschaften und wurde dort
Siebte. Im kommenden Jahr will sie, sofern
sie verletzungsfrei bleibt und der Trainingsplan aufgeht, den KLV bei der U20 EM im
schwedischen Eskilstuna vertreten.
Gemeinsam mit seinen Spitzenathletinnen
wechselt HLV-Kadertrainer Markus Oerter
(41) von der LSG Goldener Grund Selters/
Ts. in die Burgstadt. Als Weitsprung- und
Mehrkampfexperte wird er sich künftig auch
um die KLV-Nachwuchstalente kümmern.
Hintergrund des Wechsels sind neben langjährigen persönlichen Kontakten zur Sportlichen Leiterin des KLV, Judith Wagemans,
vor allem das medizinische Konzept des
Vereins und die persönliche Wertschätzung,
die Athletinnen und Trainer hier entgegengebracht wird.
Judith Wagemans begrüßt Dreispringerin Chantal Buschung (2. v. li.), Hoch- und Weitsprung-Ass Nathalie Buschung und Kadertrainer Markus Oerter auf dem Sportplatz „Altkönigblick“.
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Leserbrief
Vertane Chance oder frei nach
„Hans guck in die Luft?“
Unser Leser Manfred Kunz, Fuchstanzstraße,
Königstein, schreibt uns als Anlieger des Bereichs, der von der Umsetzung der Pläne zur
Realisierung eines Kindergartens betroffen
wäre.
Der Bürgermeister lud ein und geschätzte
50 Anlieger des Bereichs Herrnwaldstraße/
Johann-Hinrich-Wichern-Straße/Fuchstanzstraße/Speckerhohlweg waren hungrig auf Informationen. Leider ein Flop, weil einfachste
Grundregeln der Kommunikation nicht beachtet wurden.
Wenn schon eine großzügige Spenderin, eine
Stiftung anscheinend der Stadt Königstein
angeboten hat, auf dem stiftungseigenen Anwesen Herrnwaldstraße 16 einen Kindergarten einzurichten und an die Stadt kostengünstig zu vermieten, hätte Bürgermeister
Helm die Vertreterin der Stiftung, Pfarrerin
Stoodt-Neuschäfer, in ihrer Funktion offiziell
begrüßen und, ihr Gelegenheit geben können,
sich als neuer Nachbar mit ihrem Angebot an
die Stadt vorzustellen. Fehlanzeige!
So blieb die Unsicherheit im Raum, welche
Potenz das Angebot an die Stadt hat. Wo liegen die Interessen der Stiftung? Geht es hier
um die dauerhafte Nutzung der Immobilie
oder eine substanzielle, finanzielle Unterstützung der sozialen Einrichtung Kindergarten?
Oder geht es darum, das Stiftungsvermögen
zu mehren, es wachsen zu lassen, damit mehr
soziale Projekte in Königstein unterstützt
werden können? Wurde hier schon eine
Chance verschenkt, Mitstreiter für eine gute
Sache zu gewinnen?
Bürgermeister Helm hat sich stattdessen in
einem Wortschwall über die bekannten Finanznöte der Stadt direkt in die unstrukturierte Argumentation für den Standort Herrnwaldstraße verloren. Das hatte zur Folge, dass
zwangsläufig immer mehr Zwischenfragen
offenblieben oder mit „zu früh“ und einige
mal sogar mit „da habe ich jetzt keine Lust zu
diskutieren“ beantwortet wurden. Dabei wäre es so einfach gewesen, mit wenigen Charts
aufzuzeigen, welche Standorte die Verwaltung bereits untersucht, welche der Nachteile
dort zur Ablehnung führten. Aufzuzeigen
welche städtischen Liegenschaften vorhanden
und warum nicht geeignet sind. Was wäre mit
dem Kindergartenthema, wenn die Stiftung
nicht erschienen wäre? Vielleicht hätte sogar
eine Vision vom idealen Kindergartenstandort in 20 Jahren als Zugabe Herrn Helm viel
Verständnis gebracht, warum ihn das Angebot so begeistert?
Was den Ablauf des Entscheidungsprozesses
angeht, so wirkt dieser auf den beteiligten
Außenstehenden eher bizarr. Nach allgemeinem Verständnis erwartet man ein konkretes
Angebot, damit man sich mit einem Thema
überhaupt befasst oder gar weitere Prüfungen
angesetzt werden. Ein erster Entwurf über
Ausbau und Nutzung der Räumlichkeiten,
sowie der Freiflächen und eine Indikation
zum Mietpreis sind vom Anbieter zu leisten.
Wenn dann die Verwaltung sagt, das ist interessant, das verfolgen wir weiter, wäre der
Start frei für weitere Aktivität.
Wie viel Sinn macht es, ohnehin nicht vorhandenes Geld für Verkehrsgutachten auszugeben, wenn außer gutem Willen noch nichts
Konkretes auf dem Tisch liegt?
Hier steht im Raum, ob die Stiftung auch
bereit wäre, sich als Eigentümer an einem
anderen Standort zu engagieren, falls die
Herrnwaldstraße, warum auch immer, doch
nicht der ideale Standort ist.
Als Abschluss hätte die Auflistung der Entscheidungsschritte in der Verwaltung und
in den Gremien die interessierten Zuhörer
voll informiert und ihnen so die Chance
gegeben, falls das Projekt weiter verfolgt
wird, Anregungen oder Kritik im Zeitraum
einer eventuellen Offenlegung wohlüberlegt
einzubringen. Ich unterstelle der Verwaltung
die gute Absicht, die eventuell betroffenen
Anlieger frühzeitig einzubeziehen. Das wurde leider schlecht gemacht, dabei von allen
viel Zeit investiert. Was bleibt, ist das Gefühl,
dass der Bürgermeister sich eine großzügige
Idee zu eigen gemacht hat und diese durchpauken will nach dem Motto „Jetzt mit ein
paar Nebelkerzen Teilinformationen in den
Raum werfen, irgendwann sind wir in einer
‚unumkehrbaren‘ Situation, das Problem Kindergarten ist zunächst gelöst, den Rest sitzen
wir dann aus.“ Ich denke, das wird so nicht
funktionieren, die betroffenen Bürger werden
genau hinsehen.
Schneidhain (red) – Für den neuen Sportplatz in Schneidhain, die Zufahrtsstraße sowie
die neue Straße im Wohngebiet auf dem alten
Sportplatz werden noch Namen gesucht.
Der Ortsbeirat möchte die Bürger in Schneidhain bei der Namensfindung einbinden. Ab
heute stehen daher Sammelboxen im Ort, in
denen die Schneidhainerinnen und Schneidhainer ihre Vorschläge abgeben können. Vorgedruckte Karten für die Namensvorschläge
liegen ebenfalls an den Sammelboxen aus und
werden auch noch in die Briefkästen der Einwohner verteilt. Gesucht werden Namen, die
einen lokalen Bezug haben, keine lebenden
Personen betreffen und keine Fantasienamen
sind. Die Sammelboxen stehen an der Grundschule, im Kindergarten und in der Dorfschänke. Darüber hinaus können Vorschläge
auch per E-Mail an schneidhain@mailps.de
gesandt werden. Es dürfen alle Schneidhainer Bürger sowie die Vereinsmitglieder der
Fanfaren und von Blau-Weiß Schneidhain
abstimmen. Bis zum 18. Oktober haben die
Bürger in Schneidhain Zeit, sich zu beteiligen. Danach wird eine Jury die Vorschläge
auswerten, so dass in Abstimmung mit der
Stadt und den Vereinen die Namen gefunden
werden können.
Ortsbeirat Schneidhain sucht Namen
Märchenstunde für Senioren
Königstein – Es war einmal an einem Vormittag im Oktober in der Stadtbibliothek
Königstein...Die Kinder der Klasse 4b der
Grundschule Falkenstein führten Senioren das
Märchen „Sterntaler“ der Gebrüder Grimm
mit großen, wunderschönen, selbst gemalten
Bildern und musikalischer Untermalung vor.
Daraus entwickelte die Klasse die Idee, mit
dieser besonderen Form des Erzählens älteren Menschen eine Freude zu bereiten. Dass
dies den Kindern gelungen ist, zeigten der
Applaus und die Begeisterung der Zuhörer.
Kamishibai kommt aus Japan und bedeutet
Papiertheater. Dabei handelt es sich um Ge-
schichten mit kurzen Texten zu wechselnden
Bildern, die in einen bühnenähnlichen Rahmen geschoben werden. Die Texte und die
Bilder werden eigens für diese Erzählform
erarbeitet und hergestellt. Die Kinder haben
das Märchen umgeschrieben und die Bilder
für das Kamishibai selbst gemalt. Dieses
Märchen handelt vom „Geben“ und genau das
möchten die Kinder der Klasse gerne tun. Sie
möchten älteren Menschen Freude bereiten.
So entführten sie Senioren in der Stadtbibliothek kostenlos in den Zauber des Kamishibai
und schenkten ihnen schöne, fantasievolle
Stunden.
HOCHTAUNUS
KÖNIGSTEINER VERLAG
WOCHE
Donnerstag,
xx.Oktober
xxxx 2014
Donnerstag, 16.
2014
Konzert mit Christopher Park
Glashütten – Nach dem mitreißenden Klavierabend von Alexander Maria Wagner werden beim nächsten Konzert des Kulturkreis
Glashütten am Sonntag, 23. November, 17
Uhr, Christopher Park und das Goldmund
Quartett zu Gast sein. Zwei berühmte Werke
der Klavierquintett- und Streichquartettliteratur stehen dabei auf dem Programm: Das
Klavierquintett A-Dur, D 667 von Franz
Schubert, das sog. „Forellenquintett“, sowie das Streichquartett B-Dur, KV 458 von
Wolfgang Amadeus Mozart, das so genannte
„Jagdquartett“. Zusätzlich wird der Pianist,
der in diesem Jahr mit dem Bernstein-Award
ausgezeichnet wurde, noch weitere Werke für
Klavier solo vortragen. Das Konzert wird von
Gartengestaltung Dieter Elbe GmbH gefördert. Nach dem Konzert bietet sich den Konzertbesuchern die Gelegenheit, gemeinsam
mit den Künstlern ein viergängiges „Sternemenü“ (zur Auswahl stehen Fisch, Fleisch
oder vegetarisch) im Restaurant Glashüttener
Hof einzunehmen und den Abend festlich und
in ganz besonderer Atmosphäre ausklingen zu
lassen. Eintritt: 17 Euro, Mitglieder (22 Euro,
Nichtmitglieder). Personen bis 25 Jahre haben
freien Eintritt. Kartenvorverkauf: et cetera
pp, Glashütten, Millennium Buchhandlung,
Königstein. Menüpreis: 38 Euro, Mitglieder
(43 Euro, Nichtmitglieder). Getränke separat.
Voranmeldung für die Teilnahme am Menü:
Gabriele von Lingen, Telefon 06174/964162.
Leserbrief
Siedlung soll schön bleiben
Der Trend hin zur Bebauungsverdichtung der
Siedlung in Königstein verstärke sich zurzeit,
schreibt unser Leser und Anwohner der Siedlung Ulrich Richter, Talstraße, Königstein.
Seit Langem ist zu beobachten, dass die Verdichtung der Siedlung in Königstein immer
stärker zunimmt. Dies ging einher mit Grundstücksteilungen, Anlage von Stichstraßen und
Verzicht auf Grundstücksfronten zugunsten
von quer angelegten Parkplätzen. Dieser
Trend verstärkt sich zurzeit unverkennbar.
Die Stichstraßen werden inzwischen immer
schmaler und gehen schon unmittelbar an
den Haustüren der betroffenen Grundstücke
vorbei, die kleineren Grundstücke werden
immer stärker (Fläche und Höhe) ausgenutzt
und der Verkehr ein zunehmendes Problem,
zumindest in den Stoßzeiten.
Die Siedlung war und ist nach wie vor ein
lebenswertes, sozial gut strukturiertes und
urbanes Baugebiet, zumindest noch in großen
Teilen. Andere Städte tun viel, um derartige
Wohngebiete zu erhalten, teilweise auch neu
zu entwickeln.
Leider bestehen aber für die Königsteiner
Siedlung weder Bebauungspläne, Gestaltungspläne, Verkehrspläne oder Maßnahmen
zur Bestands- oder Eigenartsicherung. Man
braucht nur nach Kronberg zu schauen, wie
andere Städte mit diesen Herausforderungen
(Beispiel Stellplätze) umgehen: Dort besteht
eine aktuelle Stellplatzordnung, die das Zubetonieren der Straßenfronten verhindert, wörtlich: „Zufahrten von öffentlichen Straßen zu
Stellplätzen und Garagen dürfen regelmäßig
nicht breiter als 6 Meter sein….(§6, Abs. 4)“.
Und: „….müssen die Stellplätze so angeordnet sein, dass sie von Kraftfahrzeugen ohne Überquerung anderer Stellplätze erreicht
werden…..(§6, Abs.4)“. Fragen nach entsprechenden Regelungen werden in Königstein
damit abgewiesen, dass es keinen Bebauungsplan gibt und jeder Bauherr tun könne, was
er will, wenn er nur die jeweilige Grenzlinie
von drei Metern nach allen Seiten beachtet.
Soweit erkennbar sieht die Stadt Königstein
keinen Handlungsbedarf, um die Siedlung in
ihrem Bestand zu erhalten. Für Grundstücksnachbarn bestehen keine Möglichkeiten (anders als in anderen Gemeinden und Ländern),
die Bauabsichten bei Neubauten frühzeitig zu
erkennen und sich zu wehren. Keine Behörde
ist bereit, Auskunft zu geben, es werden Tatsachen geschaffen, die zu einer Zerstörung
des Siedlungscharakters führen; obwohl es
tatsächlich sehr viele Möglichkeiten für Stadt
und Bauaufsicht gäbe, dieser radikalen Veränderung der Eigenart des Gebietes Einhalt
zu gebieten; und dazu gehört auch die Steuerung der immer weitergehenden ungeordneten Grundstücksteilung, die die Verdichtung
erst richtig beschleunigt.
Wir haben Schreiben nach Hinweisen der
Stadt Königstein an die Bauaufsicht wegen
der Grundstücksteilung auf einem Nachbargrundstück gerichtet; man hat uns an das Bodenmanagement in Bad Homburg verwiesen.
Von dort kam keine Antwort; später dann aber
vom Amt für Bodenmanagement in Limburg
mit dem Hinweis, dass unser Schreiben nicht
an die „erfassende Behörde“, die Fa. ÖbVI
Wittig und Kirchner gerichtet war und man
deswegen dort nicht zuständig sei. Also nicht
so wie die Bauaufsicht uns informiert hatte;
wie kann ein „normaler“ Bürger wissen, dass
die Firma Wittig & Kirchner die zuständige
„erlassende“ Behörde ist und die Verantwortung für das „Bodenmanagement“ trägt?
Wer ist politisch verantwortlich für die Gestaltung der Stadtteile und wie kann man
durch Wahlentscheidungen demokratisch an
der Gestaltung seiner eigenen Umgebung
mitwirken?
In vielen Gemeinden werden heute zum Vorteil der Bürger städtebauliche Konzepte erarbeitet, die über einfache Bebauungspläne
hinausgehen. Damit wird sichergestellt, dass
der Wohnwert in den Baugebieten erhalten
oder bei Neuanlagen berücksichtigt wird.
Mit der Verbetonierung der Siedlung lehnt
man sich in Königstein in keiner Weise an
Initiativen anderer Gemeinden an. Das Klimatop der Siedlung erfährt eine zunehmende
Belastung, Windschneisen werden verbaut,
für Grünflächen ist kein Platz, die Straßen
nehmen teilweise den Verkehr nicht mehr auf.
Wenn man etwas für die Bürger tun will,
sollte man dort aktiv werden, wo Möglichkeiten bestehen und endlich die zunehmende
Verdichtung der Siedlung durch die Bebauung und ungeordnete Grundstücksteilung einschränken. Es wird Zeit, damit die Siedlung
das bleibt, was sie glücklicherweise noch ist;
ein schönes Wohngebiet.
Kalenderwoche
Seite19
#
Nummer xx
42 -–Seite
-Anzeige-
Senger-Gruppe übernimmt
Anteilsmehrheit an Dr. Vogler
Hochtaunuskreis (how) – Am 1. Oktober haben Andreas Senger, geschäftsführender Gesellschafter der
Senger-Gruppe, und Jens Peter Hensel, Geschäftsführer der Dr. Vogler
GmbH & Co. KG, die knapp 400 Beschäftigten der Mercedes-Benz- und
Smart-Betriebe in Bad Homburg, Bad
Vilbel, Butzbach, Büdingen, Friedberg, Königstein, Rosbach und Usingen über die neue Gesellschafterstruktur informiert. Angesichts eines
sich rasant verändernden Automobilmarktes hatte man bei Dr. Vogler
erkannt, dass das Unternehmen ohne
umfangreiche Investitionen und eine
übergreifende, strategische Planung
nicht zukunftssicher bleiben würde.
Bei der Suche nach einem Partner,
der sowohl die Werte des seit 85
Jahren bestehenden Unternehmens
aufnehmen als auch um visionäre
und marktaktuelle Strategien ergänzen würde, war man schnell auf Senger gekommen. Deswegen war für
alle Beteiligten klar gewesen: „Senger
oder keiner!“
Die Senger-Gruppe mit Stammsitz im
westfälischen Rheine wächst seit ihrer Gründung 1953 kontinuierlich und
verfügt durch den Zuwachs der Dr.
Vogler-Gruppe jetzt über 38 Betriebe
an 32 Standorten in acht Bundesländern. Bereits in der Vergangenheit wurden auch weiter entfernte
Unternehmen erfolgreich in das in
zweiter Generation geführte Familienunternehmen integriert. Eine weitere
Expansion in die Mitte Deutschlands
war angestrebt. Damit hatten sich
zwei Wunschpartner gefunden und
haben den Vertrag besiegelt. Dr. Vogler wird durch die Übernahme wieder
ein inhabergeführtes Unternehmen
und die Senger-Gruppe etabliert sich
weiter in der Top-Ten des Deutschen
Automobilhandels.
Für die Beschäftigten von Dr. Vogler
soll sich erst einmal nicht viel verändern, auch der Name bleibt. „Dr.
Vogler ist eine über Generationen gewachsene Größe und fest mit der Marke Mercedes-Benz verbunden. Diese
Beziehung wie auch die persönlichen
Kontakte zu den Kunden sind und
bleiben Voraussetzung für den weiteren und nachhaltigen Erfolg“, sagt
Andreas Senger, geschäftsführender
Gesellschafter der Senger-Gruppe.
„Alleine stark, gemeinsam stärker“,
so stellen sich die Geschäftsführer
die partnerschaftliche Zukunft von
Dr. Vogler und Senger vor. Gemeinsam mit den neuen Betrieben in Hessen und insgesamt 1.860 Mitarbeitern
wird die Senger-Gruppe zukünftig einen Verkauf von insgesamt 21.000
Neu- und Gebrauchtwagen und einen
Umsatz von rund 765 Millionen Euro
erzielen.
Die Senger-Gruppe übernimmt die Anteilsmehrheit der Dr. Vogler GmbH & Co.
KG: (v.l.) Jan-Felix Walther (kaufmännischer Leiter Dr. Vogler), Jens-Peter Hensel
(Geschäftsführer Dr. Vogler), Andreas Senger (geschäftsführender Gesellschafter der Senger-Gruppe) und Michael Hemelt (kaufmännischer Leiter Senger).
Neue Reihe im Arboretum
Königstein – Hessen-Forst, Forstamt Königstein lädt alle Interessierten für Sonntag, 19.
Oktober, 16 Uhr, zum Auftakt der neuen jährlichen Veranstaltungsreihe „Arbor-Forum“
ins Waldhaus Arboretum ein. Der erste Vortrag am Sonntag behandelt das Thema „Die
Trauben-Eiche,
Vertreter einer großen Pflanzengattung“. Das
Baumporträt stellt den „Baum des Jahres
2014 – die Trauben-Eiche“ und die gesamte
Eichen-Gattung Quercus vor. Referent ist
Eike Jablonski, ein gefragter Eichen-Experte.
Sein ausgezeichneter Ruf als Wissenschaftler
und Praktiker der Baumkunde (Dendrologie)
geht weit über die nationalen Grenzen hinaus.
Einlass ist ab 15.30 Uhr.
Teilnehmer zahlen drei Euro. Infos unter
Hessen-Forst, Forstamt Königstein, Telefon
06174/9286-0, ForstamtKoenigstein@forst.
hessen.de.
KLEINANZEIGEN von privat an privat
ANKÄUFE
Militärhistoriker su. Militaria & Patriotika bis 1945! Orden, Abz., Urkunden, Fotos, Uniformen, usw. Zahle
Tel. 0173/9889454
Top-Preise!
Ankauf von modernen Möbeln
und Designerstücken aus den
50er bis 70er Jahren
Alte Orientteppiche und Brücken
gesucht, auch abgenutzt. Dipl. Ing.
Hans-Joachim Homm, Oberursel.
Tel. 06171/55497 od. 0171/2060060
Wir kaufen Ihre gebrauchten hochwertigen Markenmöbel und Designklassiker
sowie skandinavische Teak- und Palisander-Möbel aus den 50er- bis 70er-Jahren.
Stücke von z. B. Knoll International, Kill,
Gavina, Fritz Hansen, De Sede, Herman
Miller, Vitsoe, Louis Poulsen, Thonet,
Cassina, etc. Gerne auch restaurierungsbedürftig.
Hr. Oliver Fritz, Dreieich, Tel.: 06074 8033434
Email: moebelankauf@hotmail.de
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Kaufe deutsche Militär- u. Polizeisachen u. Rotes Kreuz 1. u. 2. Weltkrieg zum Aufbau eines kriegsgeschichtlichen Museums: Uniformen, Helme, Mützen, Orden, Abzeichen, Urkunden, Dolche, Säbel,
Soldatenfotos, Postkarten, Militär-Papiere usw. Tel. 06172/983503
Achtung! Seriöser Privatsammler
zahlt Höchstpreise für Möbel aus
Omas und Uromas Zeiten, sowie für
Gemälde, Porzellan, Silberbestecke, Modeschmuck, Postkarten,
Münzen, Uhren, Antiquitäten usw.,
auch aus Nachlässen oder Wohnungsauflösungen, auch defekte
Sachen. Alles anbieten, komme sofort und zahle Bar, korrekte Abwicklung.
Tel. 06181/3044316
Mobil 0157/8909621
100,– € für Kriegsfotoalben, Fotos,
Dias, Negative, aus der Zeit 1935 – 45,
von Historiker gesucht.
Tel. 05222/806333 Porzellan von Villeroy + Boch, Royal Copenhagen, Herend, KPM,
Kaufe bei Barzahlung u.a. nostal- Meissen, Rosenthal auch Figuren
gische Bücher, Gemälde, Porzellan, von seriösen Barzahler gesucht.
alte Uhren, Bestecke, antike Möbel, Bitte alles anbieten.
Tel. 06134/5646318
Münzen, Medaillen, Briefmarken a.g.
Sammlungen, Ansichtskarten, alten
Modeschmuck u. g. Nachlässe.
Meissen, Hutschenreuther, KPMTel. 06074/46201 Berlin, Herend, Rosenthal etc. von
seriösem Porzellansammler gegen
Alte Gemälde gesucht, Dipl. Ing. Barzahlung gesucht. Auch Figuren.
Hans-Joachim Homm, Oberursel.
Auch Sa. u. So.! Tel. 069/89004093
Tel. 06171/55497 od. 0171/2060060
Weinkellerauflösung? Spezialist
Bezahle bar, alles aus Oma’s-Zei- für Weinkellerbewertung u. Ankauf
von hochwertigen Rotweinen. Zahle
ten, Bilder, Porzellan, Silber u.v.m.
Tel. 0172/6810125
Tel. 06174/255949 bar.
oder thomas@hartwine.de
od. 0157/77635875
Privater Militaria Sammler aus Königstein sucht militärische Nachlässe u. Einzelstücke für die eigene
Sammlung. Zahle für von mir gesuchte Stücke Liebhaberpreise.
Gerne auch kostl. und unverbindliche Beratung. Tel: 06174/209564
AN- u. VERKAUF
von Briefmarken, Notgeld, Ansichts-/Postkarten und Münzen
R. John · 65779 Kelkheim
06174/61264
Privater Sammler sucht: Antike
Möbel, Gemälde, Silber, Bestecke,
alte Bierkrüge, Porzellan und Uhren
gegen Bezahlung.
Tel. 06108 / 825485
Münzsammler kauft Münzen zu
Sammlerpreisen! Fachkundig und
kompetent! Kaufe auch Silberbestecke, Briefmarken, Bleikristall, Nachlässe, alte Teppiche, alte NähmaFür den Sperrmüll zu schade??? schinen uvm.
Tel. 069/89004093
Suche aus Speicher, Keller, Haushalt, von Kleinmöbeln bis Kleinzeug
aus Schränken u. Kommoden. Einfach anrufen, netter Hesse kommt
Die auflagenstärksten
vorbei. Zahle bar. Tel. 06195/676045
Kaufe Pelzmantel Nerz an. Silberbestecke, Zinn, Modeschmuck,
Zahngold, Goldschmuck. Zahle bar
und fair.
Tel. 06145/3461386
Kaufe Gemälde, Meissen, Figuren,
Uhren, Geigen, Blechspielzeug, Orden, Krüge, Bestecke, Silber. 50 70er J. Design
Tel. 069/788329
Lokalzeitungen
für Ihre lokale Werbung!
Bad Homburger Woche · Oberurseler
Woche · Friedrichsdorfer Woche ·
Kronberger Bote · Königsteiner Woche
Kelkheimer Zeitung
AUTOMARKT
Audi A7 3.0 TDI quattro tiptronic
S-Line. Sehr gepflegter Privatwagen
in fast VOLL-Austattung. EZ Juli
2012, 230 kW (313 PS), 58.390 km,
1. Hand, Nichtraucher, unfallfrei,
Farbe „Dark Burgundy Perleffekt“
Individual, Vollleder in samtbeige,
Head-Up-Display, Bang & Olufsen
Advanced Sound System & DAB
-Radio, Komfortklimaautomatik 4Zonen, Leder-Multifunktions- Sportlenkrad mit Schaltwippen, S-Line
Sportfahrwerk, Räder Audi exclusive 20“ mit Reifen 265/35, Ambientebeleuchtung, Nachtsichtassistent,
Parkassistent und Rückfahrkamera,
Komfortsitze mit Sitzbelüftung vorne, NP 99.524,- EUR, Schwacke:
51.150,- EUR. Besichtung möglich
in Kronberg i.Ts. oder Frankfurt a.M.
Tel. 0172/4508118
VW Fox 1,2, 55 PS, blau, 49.900
km, 1.Hd., TÜV neu 9/16, ESP, ABS,
So/Wi-Reifen, einige Extras, scheck
heftgepflegt, VB € 4.300,–.
Tel. 0170/4130729
HOCHTAUNUS
KÖNIGSTEINER VERLAG
WOCHE
Seite20
# –- Nummer
Kalenderwoche
xx
Seite
42
Donnerstag,
xxxx 2014
Donnerstag,
16.xx.
Oktober
2014
KLEINANZEIGEN von privat an privat
BETREUUNG/
PFLEGE
PKW GESUCHE
© Kaufe gegen Bar
Ankauf von PKW, LKW, Busse
Geländewagen ab Bj. 75-2013
Pflege zuhause statt Pflegeheim.
Völlig legal ab Euro 49,- / Tag.
Fa. Sulyman Automobile
➤ Hilde, 69 J., verw., mit guter Figur u. üppiger Oberweite. Bin e. prima Hausfrau u.
Köchin, gut versorgt, aber was nützt das alles,
Mail: herzog@ihre-24h-pflege.info
wenn man niemanden hat zum Liebhaben u.
Suche für meine Frau (Fahranfän- Verwöhnen. Suche e. ehrl. Mann für ein geger) ein gut erhaltenes u. günstiges meins. Glück üb. PV. Tel. 0176-34498406
Nette, erfahrene und zuverlässige
Fahrzeug als Erstauto.
Frau, sucht Stelle im Haushalt, auch
Tel. 0176/50931317
24-Stunden-Pflege.
Tel. 06172/6670792
! 24 Stunden Tel. 0 61 72 / 68 42 40
Fax 66 29 76 Mobil 01 71 / 2 88 43 07
Tel.: 061 04 / 94 86 694
GARAGEN/
STELLPLÄTZE
Tiefgaragen Stellplatz in Bad Homburg Gonzenheim zu vermieten. Besonders für Oldtimer, extra gesicherter Bereich. Tel. 06172/451242
Mobil 0172/6421409
➤ Einsame Witwe, Gerda, 59 J., gut u.
jünger aussehend, mit fraul. Figur u. schönen
Rundungen. Als Krankenschwester bin ich sehr
fürsorgl. u. hilfsbereit, ich koche gerne, mag
Gartenarbeit u. Musik. Sehne mich nach ZweiOberursel-City, TG-Platz, 50,– €/ mtl. samkeit u. möchte von ganzem Herzen für
Tel. 0163/5979346 Dich da sein. Bitte ruf an üb. PV pds.
Tel. 06431-2197648
Suche Garagenstellplatz für kleinen Oldtimer ab sofort in Bad Homburg und Umgebung. Auto wird im
Winter nicht gefahren. Angebote
bitte unter:
Tel. 0170/6720606
Unterstellplatz für 1 od. 2 Boote
ca. 8x3x2,5 m (LxBxH) für sofort
oder später gesucht. (Scheune,Garage,Carport etc.) Tel. 0172/7076282
PFLEGE DAHEIM
STATT PFLEGEHEIM
Vermittlung von Betreuungs- und
Pflegekräften aus Osteuropa und
Deutschland. Tel. 06172 944 91 80
Pflegeagentur 24 Bad Homburg
Waisenhausstr. 6-8 · 61348 Bad Homburg
Suche Unterstellmöglichkeit für
Journalistin, schick, sehr
einen Reisebus (Oldtimer), der zum
hübsch, hier a.d.Gegend, würde gerne mit
Wohnmobil umgebaut wird, im Um- Dir einen
Kaffee trinken gehen. Findest Du
kreis 20 km von Bad Homburg. Der mich über diese kl. Anz.?
Bus hat die Maße: 7,60 m lang, 2,50
gute
m breit, 3,20 m hoch.
Köchin u. Gastgeberin. Wünsche mir wieder
Tel. 06172/4954181 (AB) Liebe u. Zärtlichkeit von einem lieben u. guten
www.pflegeagentur24-bad-homburg.de
info@pflegeagentur24-bad-homburg.de
HÄUSLICHE PFLEGE
Mann. Rufen Sie gleich an!
KFZ
ZUBEHÖR
30 Jahre erfolgreiche Partnersuche
www.dergemeinsameweg.de
24-Stunden-Betreuung zu Hause
legal durch erfahrenen Dienstleistungsanbieter, ab 45 € pro Tag,
gerne beraten wir Sie unverbindlich.
Tel.: 06126 9583181
REIFEN
24 h Pflege Zuhause
MK ambulanter Pflegedienst
Kooperationspartner von
Winterräder für Citroen C3 wegen
Leasingablauf günstig abzugeben.
Tel. 06172/71163
– Promedica24 –
www.pflegedienst24h-mk.de
Tel. 06172/489968 · 0178/1305489
BEKANNTSCHAFTEN
Attraktives, stilvolles Paar (Gentleman & Lady, beide 47Jahre) sucht
solventes Paar (Unternehmer, Privatiers) für gemeinsame Aktivitäten.
freude777@live.de
ER SUCHT SIE
zuverlässig
kompetent
erfahren
Er 49, 170, NR, schlank sucht nette
Sie aus dem Rhein-Main-Gebiet für
gemeinsame
Unternehmungen
(schöne Gespräche, Radeln, Kino...)
AJ@freenet.de
SIE SUCHT IHN
Besser gemeinsam anstatt einsam
zu sein! Melanie, 50J./1,59, mollig
und nett, sucht einen lieben Ihn für
eine ehrliche Partnerschaft. Bitte
nur ernstgem. Anrufe ab 20.00 Uhr
unter:
Tel. 0175/4903661
Frau mit Hund sucht Mann mit
Herz, attr. 50erin mit liebevoller Labradorhündin, wünscht sich einen
Mann, bei dem die Worte -Vertrauen, -Treue, -Ehrlichkeit, -Achtung u.
-zusammen alt werden eine Wertigkeit haben.
Chiffre: KB 42/1
SENIORENBETREUUNG
Er 49 J., 179, 79 kg, sportlich, ohne
Anhang, möchte attraktive Frau
kennenlernen. Tel. 0171/3311150
Sympathischer Er, Mitte vierzig,
190/90, dunkelh., braune Augen,
sucht nette Frau 20 – 48 J. zum
Kennenlernen u.v.m. Whatsapp.
Tel. 0162/1069903
ice in
v
r
a
e
n-S ein-M24
e
r
nio e/RhStunden
e
S
w. a24.d Betreuung
w
w Vit
o
ZU HAUSE
Pr
Telefon: 06172 - 606 99 60
IMMOBILIENMARKT
Umweltbewußte, ökologisch eingestellte, sich viel in der Natur bewegende und auf gute Gespräche
Wert legenden Sie gesucht. Einem
65 jährigen, 1,8 m großen, schlanken Querdenker geht es nicht um
IMMOBILIEN„Wer bist Du?“ und „Was hast Du?“
ANGEBOTE
Er wünscht sich ein Echo von einer
wirklich unabhängigen netten Frau.
63+ Jahre, welche mein Denken mit
mir teilt. Bitte nur mit Angabe der Großzügiges Anwesen in 88367
Telefonnummer.
Chiffre OW 4201 Hohentengen zu verkaufen. Nähe
Bodensee & Donautal, Wfl. ca. 180 m²,
Grundst. 1128 m², VP 198.000 €.
Hier könnte Ihre
Tel. 07581/537140
Sehr schönes, stilvolles 5-Zi. REH
Kronberg neu BJ. 13, Wohnfläche
190 qm, Grundst. ca. 324 qm, EBK,
Carport + Stellplatz, Fußbodenheizung,
Echtholzparkett,
z.T.
Fisch-gräte, bodentiefe Fenster,
Skyline- blick, ca. 63qm Nutzfläche;
große Terasse, Dachterasse, 2 Bäder + Gäste WC, Lüftungsanlage
mit Wärmerückgewinnung, hübscher fast schon eingewachsener
Garten, 719.000,- Euro, von Privat,
bitte keine Makler;
Tel. 0176/55103526
IMMOBILIENGESUCHE
Zwei schöne helle Stil-Altbauwohnungen in Kurparknähe. EG: 3-Zimmer, 105 m², neuwertige EBK, Miete: 980,– € zzgl. 130,– € Umlagen,
OG: 4-Zimmer, neue EBK, Wintergarten, 133 m², Miete: 1.280,– €
zzgl. 160,– € Umlagen, großer Gemeinschaftsgarten. Provisionspflichtig über F. Plunze.
Tel. 0172/6640848
Urlaub auf dem Ferienhof bei
Pfarrkirchen in Niederbayern, mitten
im Grünen auf einer Anhöhe mit Panoramablick (Rottauensee). Zentraler Ausgangspunkt für vielfältige
Unternehmungen (18-Loch-Golfanlage, Angeln, Bäderdreieck Bad
Birnbach, Bad Griesbach, Bad Füssing, Freizeitparks). 3 gemütliche,
voll eingerichtete Ferienwohnungen
(33,- EUR pro Übernachtung)
Infos: www.ferienhof-march.de,
Zi., ca. 22 m², Souterrain, möbliert
Tel. 08561/983689
f. eine Person, berufstätig, inklusive
430,– €, 1 Mo. Kaution in Gonzenheim ab dem 30.10.14 ruhig u. zentral mit Bad-Nutzung.
Tel. 06172/458120
KOSTENLOS
2 Zimmer Wohnung möbliert, nur Ältere elektr. Heimorgel
an We-Heimfahrer, 1 Person zu ver- zu verschenken. Tel. 06174/933033
Familie mit 2 Töchtern und häufi- mieten. 300,– €/Monat + Umlagen.
Chiffre OW 4203
gem Großelternbesuch sucht Haus/
DHH mit Garten zum Kauf in Oberursel, ohne Makler, bis max. 750.000,– €, HG am Schlosspark, 5 ZKB Maica. 5 Zimmer, 140 – 200 m² und sonette Whg zu vermieten, 110 m²,
Laufdistanz zur Grundschule Mitte. 2 Balk., Kachelofen.
Mathematik wirklich verstehen
Chiffre OW 4202 geht am besten mit fachkundiger
Wir freuen uns über Angebote unter:
Hilfe! Lehrerin (i. Dienst) erteilt EinTel. 0174/9388334
Ffm-Bockenheim 3-ZKB, 1. OG, zelunterricht inkl. Fehleranalyse und
Kleine, junge Familie sucht älteres, ca. 75 m², Gas-Etagenheizung, ab Aufarbeitung alter Lücken.
Tel. 0162/3360685
renovierungsbedürftiges Haus in 16.11.14 von Privat, 680,– € Miete,
BHbg od. Dornholzhausen von privat. 80,– € NK, 2.040,– € Kaution.
Tel. 0152/28564033
Tel. 0179/7843721
NACHHILFE
Ehep. sucht in OU 2-Zi-ETW, ab
60 m², Balkon, Aufzug, Garage/
Stellpl., kein EG/HH.
Tel. 0160/92357004
4 Zi-Whg, 80 m², Balkon, 1.St., alles
neu renov. in Fdf-Köppern. Sofort
zu verm. 680,– € kalt + NK + KT, frei
ab 1.12., keine Haustiere.
Tel. 0179/1284219
Suche zum Kauf eine 3 – 4 Zi-Whg.
in Oberu., ca. 100 – 110 m², TL- Bad Homburg Kurpark, WZ-/EZ,
Bad, G-WC, gr. Balk., Garage, Auf- SZ, Kü, Tagesl.-Bad, Flur, ca. 73 m²,
(DG), 740,– € mtl. + NK + Kt.
zug, kein EG/HH.
Tel. 0170/8306385
Tel. 0160/92357004
Suche Penthauswohnung in Bad Bad Homburg 3 Z., Küche , Bad,
Homburg/ Dornholzhausen von Pri- 80 m², 720,– € kalt + Umlagen, 3
vat zu kaufen.
Tel. 0171/2038840 Monatsmieten Kaut., Einbauküche,
Tageslicht-Bad. Tel. 06172/24300
Privatperson sucht zum Kauf in
Oberhöchstadt 2-3 Zimmer Woh- Königstein 1, 4 Zi.-Whg., 121 m2,
nung ab 70 m² zum fairen Preis. sehr gr. Wohnzi., 2 Bäder, Gäste
Freue mich über Ihren Anruf.
WC, EBK, Außenstellpl. ab 1.11.14
Tel. 06173/67973 o. 0151/27118446 KM 950,- €, nur von priv.
Tel. 06174/256752
Familie sucht freistehendes EFH
in Glashütten/Schloßborn. Auch Top DG-Neubau, Villa, Kö1, 3 ZKD
Tausch gegen unser EFH mit ELW in BB, ruhig, hell, sep. Eingang m. ViSulzbach/Ts. möglich.
deo, Granitböden, Fußbodenheiz.,
Tel. 0172/6616617 off. Küche, 113 m2 + 14 m2 Ter. +
60m2 Innenhof, nicht einsehbar, Car
Von Privat, ohne Makler: Suche äl- port, Einzelgarage, mögl. ab Febr.
teres, renovierungsbedürftiges EFH
Chiffre KW 42/01
/DHH, in guter Lage zur Renovierung; bevorzugt Königstein, Kron- Kelkheim privat, großz., helle 2 Zi.berg, Kelkheim, Bad Soden, Lieder- Whg., 89 m2, EBK, Balk., Laminat,
bach.
Tel. 0175/9337905 weißes Bad, Keller, 670,- € + Uml./
Kt. + Garage 50,- €.
Tel. 0157/74153634
MIETGESUCHE
Landschaftsgärtner sucht Wohnung oder kl. Haus in Bad Homburg
und Umgebung zu mieten. Gartenpflege kann übernommen werden.
Tel. 0173/6601530
Sehr geehrte Damen und Herren,
ein junges Paar sucht in der Umgebung von Oberursel eine Mietwohnung ab 65 m², ca. 600,– € KM.
Tel. 0178/5832081, 06171/2796785
Königstein in ruhiger Lage, von
privat. Souterrainwohnung im Grünen, Bushaltestelle in der Nähe. Renovierte 3 Zi.-Wo. in einem Mehrfamilienhaus, 90 qm verteilen sich auf
1 x Wohnzimmer, 2 x Schlafzimmer,
Einbauküche, 1 x Bad/WC +
Frau sucht in Kronberg-Kernstadt PKW-Stellplatz, ab sofort zu ver2
2 Zi.-Whg. ca. 55m , mit Balkon, kl. mieten. K-Mt. 800,- € + NK/Kt. 3
Einheit, ruhig, zentral, ohne Makler. MM
Tel. 0163/3339908
Tel. 069/78995825
Königstein, Bahnstr., helle 74 m2,
2 1/2 Zi., KBB, top saniert, 700,- € +
VERMIETUNG
NK 180,- €, Dep. Tel. 06174/249898
Korrekturfax/Korrekturmail
Latein sicher übersetzen erfordert
prof. Hilfe und Begleitung bei Übersetzungen. Lehrerin (i. Dienst) erteilt
erfolgreich Einzelunterricht.
Tel. 0162/3360685
Mathematik erfolgr. Nachhilfe u.
Prüfungsvorbereitung für Schüler
(ab Kl. 10 ) u. Stud.
Tel. 0176/84873716
Lehrerin erteilt preiswert Nachhilfe
in Mathe, Deutsch, Englisch bis
Kl. 6, auch bei Ihnen zu Hause.
Tel. 06171/25719
Intensivkurse in Latein während
der Ferienzeit helfen, Lücken zu
schließen und erfolgreich zu sein.
Lehrerin im Dienst erteilt wegweisenden Einzelunterricht.
Tel. 0162/3360685
Ferienkurse in Mathematik können
helfen, die Leistung in stressfreier
Zeit gut zu verbessern. Lehrerin im
Dienst erteilt Einzelunterricht incl.
Fehleranalyse. Tel. 0162/3360685
Erfahrener Deutschlehrer gibt
Nachhilfe Klasse 5 - 13. Außerdem
Deutsch als Fremdsprache (A1 - C2)
Königstein, zentral, 3 Zi.-Whg., sowie LRS Förderung.
2
100m , gr. Balkon m. Burgblick,
Tel. 06174/2016282
Bad+Gäste-WC, neu renov. m. Laminat, von privat, sofort frei, € 990,– Diplom-Physiker erteilt fach- u.
+ Uml./Kt.
Tel. 06174/968911 übungsorientierte Nachhilfe in Mao. 0171/3888879 the, Physik und Chemie. Unterrichtsort: Kelkheim Tel. 06195/4161
Kronberg-Ohö., sep. 1 Zi.-Ap.
Nachhilfe Französisch. Versäummod. möbl., in schöner Lage,
tes gezielt nachholen, privater Einverkehrsg., ideal für Wochenendf.,
sofort frei, v. priv., € 390,- + NK/Kt. zelunterricht, auch in den Ferien.
Tel. 06196/80 77 48
Tel. 0173/6505776
Kronberg/Königstein-Mammolshain: Ruhiges Paar, NR, Anfang 50,
sucht ebenso ruhige 3-Zi.-Whg., ca.
75 m², bis 850,– € WM.
Tel. 06171/503861
Direkt an der Bad Homburger Kurpromenade von Privat provisionsfrei
zu vermieten: eine gut gepflegte
2-ZW in einem gepflegten Anwesen
direkt am Kurpark. 82 m², neu renoviert, EBK, Einbauschränke im SchlafAnzeige stehen!
Oberursel-Stierstadt, 3 ZWG, KDB und Vorzimmer, Echt-Parkett, Balkon
1. OG in 3-FHaus, 80 m² + Balkon, zum Park, Miete € 790,–/NK/KautiKöWo
KroBo
OWo
HomWo
KeZ 750,– € + NK
Ausgabe
Bemerkungen
250,– €. + Garage
on. PKW Abstellplatz in der Tiefga50,–der
€. Bitte um
Tel. 02304/953628
Mit
schnellstmögliche
Druckfreigabe!
rage monatlich
X
X
X
X
X
# 42
PAPINSEL
BB € 50,–, Hof- und Garagentor
mit
Fernbedienung. GünsTelefon
06174
/
93
85
21
oder
20
1-2 FH, Kelkh., ruh. Ortsrdl., 230 tige Anbindungen an Autobahn, Bus,
qm, 0
großz.
Ausst.,
modern. S- und U-Bahn. Anmeldungen bitte
Fax
6174
/ 93 Bj.
8570- -33
Garage, Garten, Arch. 4er-Grupp. unter
Kennenlerntelefon PAP #42_14
Tel. 0171/3190711
380T€.
Tel. 0152/38553580 Dez.
➤ Margarete, 74 J., bin e. hübsche, einfache
Ihre Anzeige erscheint in dieser Form, wenn Änderungen nicht bis spätestens Mittwoch,
10.00
Uhr,
Insgesamt 3
Zimmer
in WG (NeuWitwe, etwas vollbusig, sehr fürsorgl. u. anHaus, 180 m2, mediterr. Garten, gründung) zu vermieten, Warmmiegemeldet
werden.
schmiegsam. Das Alleinsein quält mich, mir
Südfrankreich. Speicher/Loft 3,8m H. te zw. 380,– bis 550,– €, je nach
fehlt die Ansprache u. ein aufrichtiger Mann
., ein gepfl. Gentleman volTel. 089/3888 9733 Größe des Zimmers, HG-Gonzenbis ca. 86 J., für den ich sorgen kann. Ihr Anler Lebenslust. Meine Kinder sagen: Papa,
vknabe@epo.org heim/UBahn,inkl. Kabel/DSL, EBK +
ruf lässt uns nicht länger einsam sein üb. PV bleib‘ nicht alleine. We. Frau wü. sich wieder
Essplatz.
Tel. 0176/70844725
einen verlässlichen Mann?
pds. Tel. 06431-2197648
, Kinder Freistehende „Villa“ mit Blick ins
nur von Do bis Sa
u. Freunde sind vorh., u. trotzdem fehlt mir Naturschutzgebiet! 9 Zimmer, ca.
Michaela, 64/163, warmherzige, schöne der Austausch mit einem weibl. Wesen. Gerne
310 qm Wfl., 720 qm Grdst., Bj. Oberursel Weißkirchen, Nähe UWitwe. Ich gehe gerne wandern, liebe die vorerst bei getr. Wohnen.
., mittelschlank u. groß, nach 2009, *LUXUS Ausstattung*, Bal- Bahn, 3-Zi.-Whg., ca. 83 m², EinNatur u. koche gerne. Bin völlig ungebun2 J. Trauer will ich ganz langsam wieder kon, Terrasse, Garten, Einlieger- bauküche, Dusch-Bad, Gäste-WC,
den u. mobil. Was mir fehlt ist e. liebe- anfangen,
zunächst
gem. UnternehmunSie
suchtmitIhn
1/21
whg., Garage. uvm. KP auf Anfrage: Balkon, PKW- Stellpl. ab 1.1.2015,
volle Zweisamkeit. Welcher Mann möchte gen. Wem geht es ähnl.?
kelkheim-fischbach@gmx.de KM 850,– € + NK 180,– €, 2 MM
sich auch noch einmal verlieben? Info ü.PV 30 Jahre erfolgreiche Partnersuche
oder Tel. 0176/26309063 Kaution.
Tel. 0174/2152405
www.dergemeinsameweg.de
„Das Kennenlerntelefon“ 06107-9896850
Nachhilfeerfahrung seit 1974
Alle Klassen, alle Fächer, zu Hause.
Spezielle LRS-Kurse. Info unter
0800 - 0062244 – gebührenfrei
www.minilernkreis.de / taunus
Nachmieter gesucht ab sofort in
Kelkheim-Hornau, 2 ZW, 61 qm,
EG, Keller, an ruhige Einzelperson,
NR, KM 480,- € zzgl. 200,- € Umlagen.
Tel. 0173/3247085
FERIENHAUS/
FERIENWOHNUNG
Lücken schließen mit Erfolg durch
Gymnasiallehrer Englisch bei Ihnen
zuhause in allen Fächern außer Mathe/NW Tel. 0173/8600778 (Kelkh.)
Diplom-Ingenieur erteilt Nachhilfe
in Mathematik. Ich komme zu Ihnen.
Tel. 06174/3343
Abiturvorbereitung in Mathematik
und Wirtschaftslehre. Klausurorientierte Übungen mit pädagogisch erfahrenem Diplom-Kaufmann.
Tel. 0151/62916395
STELLENMARKT
STELLENANGEBOTE
Wir suchen: Nachhilfelehrer
für alle Klassen und alle Fächer.
www.lernbarometer.de
0800 - 5895514 (kostenfrei)
Ferienhaus in Florida (Atlantikküste), $ 20 p.P./Tag, zu vermieten
www.ormond.de Haushaltshilfe für Familie in Oberursel Bommersheim auf MinijobbaIrland - Kleines Haus (belegbar bis sis oder auf Rechnung gesucht.
5 Pers.) in ruhiger, ländlicher Lage
Tel. 0157/74496874
im Seengebiet am River Erne zwischen Cavan u. Belturbet, für Golfer,
Putzhilfe gesucht für BurgholzhauAngler u. Feriengäste (Selbstversorgung). Neu: Kanu- u. Kajak-Touren sen, Stunden/Woche nach Absprache.
Tel. 06007/1831
u. -Kurse. Auskunft unter E-Mail:
Adolf.Guba@BleiGuba.de und unter
www.thorntoncottages.ie Suche Sekretärin a. D., die mir gelegentlich bei Schreib- und BüroarTel. 0152/38956530
Ostsee-Ferienhaus, 150 m zum beit hilft.
Sandstrand, zw. Kiel u. Eckernförde
Familie aus HG-Kirdorf sucht zu3-Sterne. Ausstattung für bis zu
6 Personen.
Tel. 06174 / 961280 verlässige Putzfrau, 4 Std./Woche,
Infos unter www.strandkate.de alle 2 Wochen. Tel. 0170/8124073
KÖNIGSTEINER VERLAG
WOCHE
HOCHTAUNUS
Donnerstag,
2014
Donnerstag,16.
xx.Oktober
xxxx 2014
Nummer 42
Kalenderwoche
xx -–Seite
Seite21#
KLEINANZEIGEN von privat an privat
Dringend: Suchen Student/Schüler
für 2 – 3 mal mehrere Std. die Woche, Beaufsichtigung für ältere Dame in WHG. Bad Homburg Nähe
Kurpark.
Tel. 0172/6720575
Haushälterin für 100 qm Haushalt
von berufst. Ehepaar (keine Kinder)
für die zuverlässige Erledigung (ca.
2 x 4 Std./Woche) aller regelmäßig
anfallenden Arbeiten und Besorgungen (außer Lebensmitteleinkauf)
dringend gesucht. Wir zahlen anständig, allerdings nur gegen Rechnung oder im Rahmen eines zur Sozialversicherung angemeldeten Arbeitsverhältnisses.
Tel. 06195/725305, 0151/54806801
Suche Putz- und Bügelstelle im Landschaftsgärtner sucht GartenPrivathaushalt in Bad Homburg und arbeit. Ich mache alles im Garten:
Oberursel.
Tel. 0162/6911550 Hecken schneiden, Bäume fällen,
Rollrasen verlegen. Pflege allg.,
Zuverlässige Frau sucht Arbeit im Teichreinigung (auch auf Rechnung)
Privathaushalt, Bügeln und Putzen,
Tel. 0177/1767259, 06171/200583
Büros und Treppen.
Tel. 0176/98827968 Sehr loyale, sehr fleißige, sorgfäloder 0157/50928769 tige und zuverlässige junge Frau mit
Erfahrung sucht Putz-und BügelZuverlässige, nette Frau sucht stelle im Privathaushalt in Bad
Putzst., Büro oder Priv., auf Rech- Homburg, Oberursel, Weißkirchen
nung in Bad Homburg, Oberursel Ost.
Tel. 0162/4926757
oder Frankfurt. Tel. 0157/72526844
Erfahrener Gärtner sucht GartenJ. Ehepaar sucht zum Reinigen arbeit. Ich mähe den Rasen, fälle
Haus, Treppe, Büro, Fenster, Haus- Bäume, lege Pflaster, stelle Palisameisterdienst, Bügelservice, etc.
ten, schneide die Hecken usw.
Tel. 0177/4021240
Handy: 0178/1841999
Tel. 06173/322587
Polnische, nette Frau sucht Arbeit:
Putzhilfe auf Minijob-Basis/Rechnung für 1x wöchentliche Reinigung Putzen, bügeln und alte Leute pflevon 2 Wohnungen in Frankfurt ge- gen.
Tel. 0173/7172274
sucht. Referenzen erbeten.
Tel. 069/71673796 Ich suche Stelle zum Putzen und
Bügeln.
Tel. 06172/6816761
Suche Gärtner für 2.000 m2 Garten in Königstein. Bitte melden un- Renovierung mit Erfahrung, Boter
den verlegen, Trockenbau, Maler
Tel. 0171/492469 und tapezieren, Möbel von IKEA,
Reparaturen. Tel. 0157/80353372
Familie, 2 Erw. u. 2 Kinder (6 u. 7
Jahre), aus Königstein sucht zuver- Organisierte, motivierte, gepflegte
lässige, fleißige, deutschsprachige Dame m. A. sucht nur nachmittags
auf 450,– € Basis Tät. am Empfang
Hilfe für alle Arbeiten im Haushalt.
5 Tage p. Woche a 4 Std. zu sofort. o. ä. PC Kenntnisse vorh. Deutsch
Tel. 0160/91651859 in Wort u. Schr.
Tel. 06172/800337 AB
Renovierungsarbeiten aller Art,
preiswert, schnell und sauber.
Tel. 0177/5304784
RUND UMS TIER
Gassigänger für unsere liebe mittelgroße, 5-jährige Mischlingshündin
in Oberursel mittags Mo-Fr gesucht.
Tel. 0178/8782782
Reinrassige, norwegische Waldkatzenbabies, in verschiedenen
Farben, geb. am 1.8.14 + 12.8.14 zu
verkaufen. Mit Stammbaum u. ImpfZuverlässige Frau mit Erfahrung pass
STELLENGESUCHE
www.katzenpensionlutz.de
sucht Tätigkeit im Haushalt in Oberunter norwegische Waldkatzen
ursel und Umgebung.
Tel. 06173/9656248
Polnisches Handwerker Team. BauTel. 0152/15388576
arbeiten aller Art (Tapezieren, Streichen, Badez. Sanierung uvm.) Preis- Gelernter Maler-/Lackierergeselle Colliewelpen aus VDH-Zucht. Seit
wert mit beste Qualität.
führt Lackier-und Tapezierarbeiten, dem 05. Okt. 2014 betreut unsere
Tel. 0152/10208437 sowie Fußbodenverlegung aller Art Colliehündin 6 gesunde Welpen. Es
durch. Meine 25-Jährige Erfahrung sind 3 Zobelfarbene Rüden und
A – Z-Meister, Rollläden, Jalouset- verspricht Ihnen hohe Qualität! Aus- 3 Zobelfarbene Hündinnen.
ten, Fenster, Dachfenster, Küchen, führliche Beratung sowie ein kos- www.collies-vom-tor-zum-taunus.
Bad-Sanierung, Schreiner, Glas- tenloses und unverbindliches Ange- npage.de / Fam. Dobhan
schäden, Einbruchschäden, Reno- bot vor Ort.
Tel. 0151/17367694 Tel. 0174/9321241 o. 06196/641636
vierungen, Reparaturen, Entrümpelungen.
Tel. 0171/3311150 Erfahrener Fliesen- u. Plattenleger,
auch Sanitär und Farbe, deutsch.
Zuverlässige 2 Pol. Handwerker
Tel. 0152/24027627
suchen Renovierungsarbeiten aller
Art mit Referenzen.
Zuverlässige nette Frau sucht
Tel. 0151/17269653 Putz- und Bügelstelle im Privat- Entdecken Sie Ihre Stimme, funkTel. 06196/5247453 haushalt in Bad Homburg, Oberursel. tionales Stimmtraining, Gesangsunterricht, Interpretation, ImproviTel. 01577/8547137 sation, Klassik, Jazz, Pop etc.
Landschaftsgärtner: Baumfällung,
Tel. 06171/6319626
Heckenschnitt, Gartenpflege, Pflas- Nette Frau bietet Unterstützung
terarbeiten, Naturmauer, Gartenar- im Haushalt an, bügeln, putzen auf
www.singandswing.com
beiten aller Art. Tel. 0172/4085190 Minijob Basis möglich.
Tel. 0157/80347469 Mit Freude und Erfolg Klavier
Zuverlässige, nette Frau sucht
spielen, ab 5 J., jedes Niveau bis
Putz- und Bügelstelle im PrivatTel. 0173/1766464
Noch freie Kapazitäten bei deut- Masterclass.
haushalt und Büro.
Tel. 0163/4214917 scher Haushaltshilfe.
Tel. 0157/80540084 Mathematik wirklich verstehen
geht am besten mit fachkundiger
Zuverl. Handwerker mit Erfahrung
Hilfe! Lehrerin (i. Dienst) erteilt EinSuper
gründliche
Frau
sucht
eiund Referenzen sucht Renovierungsarbeiten aller Art. Tel. 01577/5565795 nen Job nebenbei im Haushalt, für zelunterricht inkl. Fehleranalyse und
o. 0176/30708584 Treppenhäuser, Büros oder Praxen. Aufarbeitung alter Lücken.
Bei Interesse bilden melden unter
Tel. 0162/3360685
Coupon KöWo_2014.pdf
1
08.01.14
10:22
Tel. 0152/14678680
Zuverlässige nette Frau mit RefeLatein sicher übersetzen erfordert
renzen sucht Putz- und Bügelstelle
im Privathaushalt in Kronberg, Kö- Gärtner sucht Gartenarbeit. Ich prof. Hilfe und Begleitung bei Übererledige
alles
im
Garten
z.B.
Gartennigstein.
Tel. 0151/70845776
setzungen. Lehrerin (i. Dienst) erteilt
pflege, Hecken schneiden, Bäume erfolgreich Einzelunterricht.
Erfahrener Pflasterer bietet indivi- fällen, Pflaster + Rollrasen legen,
Tel. 0162/3360685
duelle Lösungen für Wege, Terras- Teichreinigung usw. Bei Interesse:
Tel. 06171/79350 o. 0178/5441459
sen, Garage und Gärten.
100,– €/Mtl. so oft Sie wollen!
Tel. 0175/4637633
Heckenschneiden, Rasenmähen, Klavierunterricht von Klavierdozentin – mit Geld zurück Garantie!
Ich suche eine Stelle zum Putzen, Bäume schneiden usw. Gerne auch
Tel. 01577/3228892
Unkraut
jähten.
Tel.
0176/82741712
Bügeln. Büros, Treppen. Mit Referenzen.
Tel. 0157/77172610
Polnischer Handwerker renoviert Keyboard-Unterricht für Anf. und
Polnischer Handwerker renoviert Ihr Zuhause. Tapezieren, streichen, Fortgeschr. jeden Alters. Kostenlose
Ihr Zuhause: Tap. Strei., Fliesen Fliesen- Laminatlegen, verputzen, Beratung. 18-jähr. Unterrichtserfahrg.
verl., Verputz., Flachdachabdich- Möbelmontage, Dachrinnen, Flach- Schnupperwochen zum Sonderpreis.
Faire Preise!
Tel. 06172/789777
dachabdichtung, Trockenbau.
tung, Trockenbau, Boden verl.
Tel. 0160/8088552 ab 18h
www.take-note-keymusic.de.to
Tel. 0173/4009751
UNTERRICHT
Gitarre, Ukulele, Laute. Unterricht
in: Oberursel, Weißkirchen, Steinbach, Königstein, Kronberg, Weilbach + Flörsheim. Staatl. gepr. Gitarrenlehrer. Info: Gitarrenschule Sedena Zeidler. Schule der vier 1. Bundes-Preisträger. Tel. 06171/74336
Wohnungsauflösung, Sa. 18.10.14
von 10.00 – 17.00, Möbel, Geschirr,
Lampen und vieles mehr. Anemonenweg 10, 61381 Friedrichsdorf,
1. Stock
Computerspezialist, IT-Ausbilder
bietet Ihnen Reparatur, Schulung,
Systempflege,
Virusentfernung,
Windows XP Ablösung. English
Support.
Tel. 06172/123066
Kaffeeservice für 12 Personen, Fenster schmutzig? Kein Problem!
weiß mit Goldrand, 40 Teile, sehr Ich putze alles wieder klar, auch
sonntags.
Tel. 06171/983595
Intensivkurse in Latein während gut erhalten, 95,– €.
Tel. 06172/43970
der Ferienzeit helfen, Lücken zu
Geduldiger PC-Senior (45 Jahre
schließen und erfolgreich zu sein.
Lehrerin im Dienst erteilt wegwei- Hausflohmarkt wegen Haushalts- Computer-Erfahrung) zeigt Senioren
auflösung am Samstag u. Sonntag den sinnvollen Gebrauch von PC, Lapsenden Einzelunterricht.
18./19.10. von 9.00 – 15.00 Uhr, top, Digital-Kamera. Bad Homburg
Tel. 0162/3360685 Oberursel, Niddastraße 62.
und Umgebung. Tel. 0151/15762313
Tel. 0170/6661804
Ferienkurse in Mathematik können
helfen, die Leistung in stressfreier Flachbildschirm f. Comp., View- Kopiere LP, MC etc. auf CD.
Tel. 06081/585205
Zeit gut zu verbessern. Lehrerin im sonic 42 cm, 30,– € abzugeben.
Dienst erteilt Einzelunterricht incl.
Tel. 06172/34999 Alles Rund um den PC! ProblemFehleranalyse. Tel. 0162/3360685
lösung, Beratung, Schulungen, ReEinbauküche (250 + 120 cm), neuDiplom Spanisch Lehrerin (mutter- wertig, mit allen Geräten, an Selbst- paratur, Vor Ort Service usw. Langjährige Berufserfahrung! Netter und
sprachlich) erteilt Unterricht einzeln, abholer VB 895,– €.
kompetenter Service! Computerin kleinen Gruppen und Nachhilfe.
Tel. 0177/8902440
hilfe für Senioren! Garantiere 100%
Tel. 06172/944426
Zufriedenheit! Tel. 0152/33708221
Handy 0172/8711271 Habe einige Legobaukästen und
eine Gitarre günstig abzugeben.
Tel. 0173/7575749 Entrümpeln und entsorgen, Rudi
Gitarrenschule Frank Hoppe, Obermachts.
Tel. 06032/3071844
ursel-Weißkirchen, qualifizierter Einoder 0160/2389288
Esstisch
Kernbuche
massiv,
geölt,
zel- und Gruppenunterricht für alle
140
(180)
x
80
cm,
6
Stühle
KernbuAltersklassen. Infos unter: www.
Alte Schmalfilme, Super 8, Normal 8
gitarrenschule-frankhoppe.de oder che, geölt, Ledersitz, braun, VB oder 16 mm kopiere ich gut und
Tel. 06171/75325
info@gitarrenschule-frankhoppe.de, 580,– €.
preiswert auf DVD. Auch Videofilme
Tel. 06171/581295
Ausstellung u. Verkauf am Zauber- von allen Formaten (VHS, Video8,
Hi8, Mini-DV, Betamax, Video2000
Lateinlehrer (Gymnasiallehrer) er- berg 25.10. u. 26.10.2014, von 11- etc.) sowie Tonbänder, Schallpllatten
teilt fundierten, qualifizierten Unter- 18 Uhr. Sammler verkauft aus sei- und Kleinbild-Dias als Kopie auf DVD.
nem Privatbesitz Porzellan und Krisricht für Latein (und Altgriechisch) tall von namhaften Firmen wie Ihre Schätze von mir gut gesichert.
für alle Klassenstufen, langj. Unter- Rosenthal, Goebel, Swarovski, Hut- W. Schröder.
Tel. 06172/78810
richtserfahrung Tel. 0151/25261479 schenreuther u.v.a. (30-35% reduTablet-PC, Smartphone: Geduldiziert auf den Listenpreis).
Lernen Sie singen o. gut sprechen. Café Enjoy & Showroom Jenisch,
ger Senior (45 Jahre Computer-ErGesangspädagogin bietet entspr. Robert-Koch-Str. 120a, 65779 Kelk- fahrung) zeigt Senioren den sinnvolUnterricht in Ffm., MTK und südl. heim (unter Restaurant Merlin)
len Gebrauch. Bad Homburg und
HG.
Tel. 0171/18 26 809
Umgebung.
Tel. 0151/15762313
Lego: Star Wars, Kranwagen, FerEndlich Französisch in Angriff rari Truck, Fußballspiel und mehr; Umzüge mit Möbel Ab- und Aufbau.
Rudi macht’s sorgfältig und zuvernehmen! Neuanfang mit Erfolgs- sowie Inliner zu verkaufen.
Tel. 06032/3071844
Tel. 0162/6198218 lässig.
garantie. Renate Meissner
Mobil: 0160/2389288
Tel. 06174/298556
ZEUGEN GESUCHT
Endlich Englisch meistern! Effizientes und interessantes Lernen.Renate Meissner,
Tel. 06174/298556 Unfallopfer sucht Zeugen/Helfer.
Unfallgeschehenen 5.8.2014 Uhrzeit ab 12 Uhr, Stadtbus nach OberEschbach, bitte melden Sie sich
unter:
Tel. 01575/43711905
VERKÄUFE
Ein Polsterbett 120 x 200 (lindgrün)
50,– € und eine Couch mit Schlaffunktion 280 x 170 (rostrot) mit Muster 70,– €, wegen Platzm. zu verkaufen, Selbstabholg., alles gut erhalten.
Tel. 06172/306122
VERSCHIEDENES
Floh- &
Trödelmärkte
„Mitten im Leben“. Seit Monaten
ausverkauft! Biete 1 First-Class Eintrittskarte (1. Reihe, Parkett vorne,
mittig) des Udo Jürgens Konzert am
25.10.2014 in der Mainzer Rheingoldhalle zum regulären Preis von
127,– € an. Anfragen mit Tel.-Nr. an
QMS459@aol.com
Sa., 18.10.14 und Do., 23.10.14 von 8.00 –14.00 Uhr
Frankfurt-Höchst, Jahrhunderthalle, Parkplatz B
Sa., 18.10.14 Kelkheim, von 15.00 – 19.00 Uhr
vor und in der Stadthalle, Gagernring 1
**********************
So., 19.10.14 Wiesbaden-Nordenstadt, von 8.00–16.00 Uhr
GLOBUS, Ostring 2
**********************
So., 19.10.14 Frankfurt-Rödelheim, von 10.00 – 16.00 Uhr
Metro, Guericke-Straße 10
**********************
So., 19.10.14 Kelkheim, von 10.00 – 16.00 Uhr
Toom Baumarkt, Lise-Meitner-Straße 2
**********************
Di., 21.10.14 von 8.00 – 13.00 Uhr, jeden Dienstag
Eschborn, Parkplatz Mann Mobilia
mit weltweit gültiger Garantie
**********************
www.goldkette-gross.de
Weiss: 06195/901042 · www.weiss-maerkte.de
Anzeigenschluss
Dienstag 12.00
12.00Uhr
Uhr
Anzeigenschluss dienstags,
Bitte
veröffentlichen
am nächsten
Donnerstag
Bitte veröffentlichen
Sie Sie
am nächsten
Donnerstag
nebenstehende private
Kleinanzeige
(durch Feiertage
nebenstehende
private
Kleinanzeige
könnenFeiertage
sich Änderungen
ergeben).
(durch
können sich
Änderungen ergeben).
Chiffre:
Auftraggeber, Name, Vorname:
Ja
Nein
Senden
Ja
Nein
Überspielung von Filmen und Tonträgern auf DVD bzw. CD. (N 8, Su8,
Hi 8, MiDV, MC’s, LP’s usw.) Beratung und Qualität stehen für Erfolg!
Tel. 06173/68114
Computerfachfrau, hilft Frauen
und Senioren, den Einstieg zu finden. Hilfe wenn der Pc oder auch
der Mac streikt, bei Internetproblemen
Unter: Tel. 0173/3225211
Seniorin sucht Hilfe beim Umgang
mit Laptop in Kronberg nicht gewerblich
Tel. 06173/5060066
nach 18 Uhr
Preise:(inkl.
(inkl.Mehrwertsteuer)
Mehrwertsteuer)
Preise:
bis
bis 44 Zeilen
Zeilen 12,00
12,00 €€
bis
bis 55 Zeilen
Zeilen 14,00
14,00 €€
bis 6 Zeilen 16,00 €
bis 76 Zeilen
Zeilen 18,00
16,00 €€
bis
bis
bis 87 Zeilen
Zeilen 20,00
18,00 €€
je weitere
Zeile 20,00
2,00 €€
bis 8 Zeilen
je weitere Zeile 2,00 €
Chiffregebühr:
bei Postversand 4,50 €
bei
Abholung
2,00 €
Chiffre
:
Auftraggeber:
Name
Straße
Dias und Negative: Wir digitalisieren Ihre Originale - preiswert, zuverlässig und in höchste Qualität.
www.masterscan.de
Tel. 06174/939656
**********************
Marken-Uhren günstiger
Abholer
A – Z-Entrümpelungen + Grundreinigung.
Tel. 0171/3311150
Sa., 18.10.14 von 14.00–18.30 Uhr (jeden Sa.)
Ffm.-Kalbach, FRISCHE-ZENTRUM, Am Martinszehnten
Haus-Flohmarkt wegen Umzug:
So. 19.10.14, 14 – 17 Uhr, HG,
Gartenfeldstr. 43
Private
Private Kleinanzeige
Kleinanzeige
Haben sie Grundkenntnisse in der
Astrologie? Das wäre die Voraussetzung! Gemeinsamen Frage, Themen,
Interpretation vertiefen! Ort: Bad
Homburg. Interessierte melden sich
bitte unter:
AstroTreff@gmx.de
**********************
Pflanzenkauf/-tausch, z. B. Engelstrompeten in verschiedenen Größen
ab 2,– €. Verkauf 18.10.14, 10 – 14
Uhr oder nach Vereinbarung.
Tel. 06172/451960
Gesamtauflage:
Gesamtauflage:
102.200
Exemplare
102.200 Exemplare
Bad
Homburger/Friedrichsdorfer
Woche
· Oberurseler
Woche
Königsteiner
Woche · Kronberger Bote · Kelkheimer Zeitung
· Oberurseler/Bad
Homburger/Friedrichsdorfer
Woche
Kronberger Bote · Königsteiner Woche · Kelkheimer Zeitung
Führe kostenlose Haushaltsauflösungen + Entrümpelungen durch.
Auch im Trauerfall. Auch Keller, Garagen o. Betriebe. Tel. 0174/5891930
Straße:
Ja
Nein
Gewünschtes
bitte ankreuzen
PLZ, Ort PLZ, Ort:
Unterschrift
Bank
Unterschrift:
Der Betrag von
€
IBAN
Chiffregebühr:
bei Postversand 4,50 €
bei Abholung 2,00 €
BIC
DE
soll von meinem Konto abgebucht werden
IBAN:
Unterschrift
Eine Rechnung wird Ihnen nicht zugesandt.
Bitte beachten Sie, dass dieser Coupon ausschließlich für private Kleinanzeigen gültig ist!
Kleinanzeigen
direkt per E-Mail an kw@hochtaunus.de bitte mit allen Angaben.
Bitte
Coupon
einsenden an:
Unterschrift:
Ich bin damit einverstanden, dass die Anzeigenkosten von meinem Konto
abgebucht
werden.
Der Einzugsauftrag
gilt
nur von
für diesen Rechnungsbetrag.
Ich bin
damit einverstanden,
dass die Anzeige
nkosten
Hochtaunus Verlag · 61440 Oberursel · Vorstadt 20
meinem Konto abgebucht werden. Der Einzug gilt nur für
diesen Rechnungsbetrag.
Eine Rechnung wird nicht erstellt.
Königsteiner
61462 Königstein/Taunus
· Fax 0 61 71 / 62 88Woche
19 · E-mail: ·verlag@hochtaunusverlag.de
Bitte Coupon
einsenden
an:/ 62 88 - 0
Tel.
0 61 71
Meine Anzeige soll
in folgender Rubrik
erscheinen:
(Bitte immer mit angeben.)
· Theresenstraße 2 · Fax 06174 9385-50
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 22 - Nummer 42
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Gesucht: 3-Zimmer-ETW
Für ein Objekt in Kronberg suchen wir
Wir suchen erfahrene
deutschsprachige, zuverlässige Reinigungskräfte (m/w)
Vorarbeiter/innen
Gartenlandschaftsbaugesellen/innen
Arbeitszeit: Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr (Teilzeit-Beschäftigung)
Mo. – Fr. von 18.00 – 20.00 Uhr (geringf. Beschäftigung)
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
K.-H. Weidler GmbH · Tel. 06201 / 87807-707
Freiburger Str. 5 – 7 · 69469 Weinheim
Das Chirurgisch-Orthopädische Zentrum
Bad Homburg sucht ab sofort motivierte
Mitarbeiter/innen für den
Anmeldebereich
(8 Std / Woche) und für die
Instrumenten-Aufbereitung
(6-8 Std / Woche)
Wir freuen uns auf Ihre telefonische Bewerbung unter der Tel.Nr. 06172 / 23 800.
Dres. Allmendinger · Frank · Schüürmann · Godon
Louisenstraße 53-57 · 61348 Bad Homburg
65–100 m², mögl. EG/1.OG od.
Aufzug, Angebote an
Immo. Schlösser, 06198-5759815
info@iws-schloesser.de
mit langjähriger Baustellenerfahrung. Wir bieten
ein gutes Arbeitsklima, überdurchschnittliche
Bezahlung und einen abwechslungsreichen
Arbeitsplatz. Anforderungen: mind.
Führerscheinklasse B. Bewerbung
(Lebenslauf und Zeugnisse) an
info@laub-gartenbau.de
AIZ Intensivpflege GmbH
sucht ab sofort, bei guten Verdienstmöglichkeiten und Firmenauto,
Examinierte
Krankenschwester,
Krankenpfleger
für Beatmungspatienten.
Kontakt und Info unter:
A 0151 - 54 765 758
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
Zahntechniker (m/w)
• Aktuelle Stellenangebote! •
Wir suchen ab sofort für unsere Kunden im Raum Bad Homburg (Hochtaunuskreis) und Wetterauer Raum m/w:
4 x Maschinenbediener, 5 x Fachhelfer aus der Elektronikbranche,
2 x Produktionsmitarbeiter Warenausgabe, 5 x Mitarbeiter Kleinteilemontage, 3 x Kommissionierer.
Schichtbereitschaft und PKW von
Vorteil! Sichern Sie sich ein attraktives Lohnpaket sowie gute Sozialleistungen. Wir freuen uns auf Ihren
Anruf unter: Tel. 06172 / 68766-0.
Glidewell Europe ist ein junges, expandierendes zahntechnisches
Labor in Frankfurt am Main und bietet neben hochwertigem Zahnersatz auch eine eigene Produktpalette an Zirkonoxid, Implantatlösungen und weiteren innovativen Produkten.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort engagierte
Zahntechniker (m/w) für folgende Aufgabenbereiche:
•
•
•
•
•
CAD/CAM- Technik
Keramik
Implantat-und Kombitechnik
Arbeitsvorbereitung
Kunststofftechnik
Ihr Profil:
Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene zahntechnische Ausbildung, sind motiviert, engagiert und haben ein Gefühl für Formen,
Farben und Ästhetik.
Gerne arbeiten wir jedoch auch interessierte, handwerklich begabte,
branchenfremde Bewerber ein.
für den Raum Usingen u. Oberursel.
A
0 176 - 843 277 17
Zuverlässige, flexible u. erfahrene
Mitarbeiter für Empfang (m/w)
mit Schwerpunkt Telefonservice
(Teilzeit/Vollzeit) ab sofort gesucht.
Freundlichkeit, Service- u. Kundenorientierung, sowie Teamgeist stehen im Vordergrund. Bewerbungen
unter: pbc@pbc-ffm.de
Gartenpflege
Für die Pflege unserer Außenanlage
(Rasen mähen, kehren, etc.) suchen wir
zuverlässigen Mitarbeiter für ca. 4 Std.
pro Woche bei freier Zeiteinteilung
Wille Gastronomie Service GmbH
Benzstraße 6 · 65779 Kelkheim-Münster
Mobil: 0151 58007912
Auch kleine Anzeigen
bringen oft großen Erfolg!
Willkommen im Team !
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres gewünschten
Fachbereiches an unten aufgeführte Adresse, gerne auch per E-Mail:
Wir sind mit gut 800 Filialen das größte Bäckerei-Filialunternehmen im
Südwesten. Unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vor Ort messen wir eine
große Bedeutung zu, sie sind die Garanten für eine anregende Präsentation
unserer Backwaren und erfüllen die Wünsche unserer Kunden bestmöglich.
GLIDEWELL EUROPE GmbH
z. Hd. Herrn Dirk Ahlmann · Berner Str. 23 · D-60437 Frankfurt a. M.
Tel. 069 - 2475 144 -20 · Fax: 069 - 2475 144 -99
E-Mail: info@glidewelldental.de · www.bruxzir.com/de
Die
Wir suchen
Müllwerker u. Fahrer m/w
Für unsere Filialen in
Oberursel und Steinbach
stellen wir ein:
Verkäufer/innen
in Vollzeit oder Teilzeit flexibel
Deus
GmbH in Frankfurt / Liederbach ist ein
international tätiges Unternehmen im Handel mit Auto-ID
Produkten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit / Vollzeit.
Wir bieten:
Wir erwarten:
kfm. Sachbearbeiter (m/w)
Auftragserfassung, Stammdatenpflege
technische Fachkraft (m/w)
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Service & Kundenberatung, Reparaturen
K&U Bäckerei
Vertriebsmitarbeiter / Innendienst (m/w)
Neukundenakquise, Kundenbetreuung
www.k-und-u.de
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Vorab-Info Tel. 0173 / 54 94 293
Ausbildungsplätze frei – bitte bewerben!!!
d.deus@deus.com.de www.deus.com.de
„Expedition Hessen“
in Königstein zu Besuch
Königstein – Bei der „Expedition Hessen“,
organisiert von der Hessen Agentur, reisen
in Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter
jeweils fünf Wanderer für fünf Tage durch
Hessen und entdecken unbekanntes Gebiet –
sie schauen hinter Türen, die sich sonst nicht
öffnen, erkunden die Landschaft und lernen
die schönsten und spannendsten Orte in Hessen kennen.
An drei Tagen führte ihre Reise die Teilnehmer in Hessische Heilbäder und Kurorte, wo
sie ein tolles Programm mit vielen einmaligen Erlebnissen erwartete. An ihrem dritten
Expeditionstag waren die fünf Wanderer zu
Gast in Königstein: Nachdem sie zuvor in
Schlangenbad bei einer Geomantie-Wande-
rung „Kraftorte“ gesucht und gefunden haben, stand für sie in Königstein ein „süßer
Ort“ auf dem Programm.
Im Café Kreiner probierten die Expeditionsteilnehmer die „TaunusApfelTorte“, die
hier entstand, durften selbst Marzipanfiguren
kreieren und sich an der Herstellung von Pralinen probieren.
Anschließend erkundeten sie bei einer Heilklima-Wanderung den Heilklima-Park Hochtaunus, besuchten die Falkensteiner Burg und
durften im Falkenstein Grand Kempinski auf
dem längsten Teppich der Region spazieren.
Nach einem Abendessen beim „Schorsch“
reisten die fünf Entdecker weiter nach Bad
Orb.
Die Wanderinnen und Wanderer auf dem Dettweiler Tempel in Falkenstein.
AKTUELLES aus Glashütten
N
A
C
H
R
I
C
H
T
E
N
D
E
R
W
O
C
H
E
„Königsstädte und
Naturwunder in Marokko“
Glashütten – Im März 2015 bietet der Kulturkreis Glashütten ein besonderes kulturelles Highlight an: Eine elftägige fachkundig
geleitete und betreute Kultur-Rundreise nach
Marokko, bei der nicht nur ein anderer Kontinent, sondern eine „Oase für die Sinne“
betreten wird – voller Gegensätze und mit
einem Konzentrat der Kulturen. Von leeren,
kilometerlangen Atlantikstränden bis in das
schneebedeckte Atlasgebirge mit Palmen und
Wasserfällen, von Zedern- und Orangenhainen bis in zerklüftete Steinwüsten, von
mauernumwehrten Festungsstädten bis hin
zu grünen Flussauen – hier treffen sich die
vollen Farben Afrikas mit sämtlichen Wohlgerüchen Arabiens.
Berauscht von derartigen Sinneseindrücken,
begeben sich die Teilnehmer auf die Spur
der wechselvollen und faszinierenden Geschichte des Landes, die von der ursprünglichen Kultur der Berber, der Zivilisation der
Römer, der islamischen Kultur der Araber
und den Einflüssen aus Europa geprägt ist.
Höhepunkte der Mischung marokkanischer
Eigenart sind natürlich die vier Königsstädte
Rabat, Meknès, Fès und Marrakesch, die
selbstverständlich unter fachkundiger Leitung besichtigt werden.
Das detaillierte Reiseprogramm ist auf der
Website des Kulturkreis Glashütten e.V. unter info@kulturkreis-glashuetten.de zu erfahren.
Anmeldung unter info@kulturkreis-glashuetten.de. Weitere Informationen erteilt
auch Gabriele von Lingen unter Telefon
06174/964162.
ausbilder
des jahres '11
KREATIV-CUP
Grundkurs Musiktheorie
für Erwachsene
Königstein – Ein umfassendes Verständnis
der Musik wird durch den Kurs Grundlagen
für Erwachsene vermittelt. Von mehreren
Seiten aus wird der Stoff nahegebracht. Die
theoretischen Grundlagen werden mit wichtigen Epochen der Musikgeschichte verknüpft
und typische Instrumente im Kurs vom Fachlehrer vorgestellt.
Ergänzend dazu wird es Gehörbildungsübungen geben. Der sich über ein Jahr erstreckende Kurs wird sich mit den Anfängen der Musikgeschichte bis zum Barock auch anhand
von Hörbeispielen befassen.
Ziel ist es, dass alle Kursteilnehmer nach diesem Jahr sicher Noten, Intervalle, Dreiklänge
erkennen, hören und singen können und einfache rhythmische Grundlagen beherrschen.
Ergänzend dazu wird es Angebote für einen
gemeinsamen Konzertbesuch geben, so dass
durch die verschiedenen Module Musikgeschichte, Instrumentenkunde, Theorie und
Gehörbildung und erlebte Musik ein tief
gehendes Verständnis für den erarbeiteten
Stoff entsteht.
Die erste Kursstunde findet am Dienstag, 4.
November, in Mayers Gärten 4, Königstein,
um 19.30 Uhr statt.
Weitere Informationen sind erhältlich unter
Telefon 0151/2290 2349 von 10 bis 12 Uhr
oder auf der Homepage unter www.musikschule-koenigstein.de.
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 16. Oktober 2014
Immobilien
Nummer 42 - Seite 23
Verkäufe • Vermietungen • Gesuche
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
Oberursel – Rosengärtchen
Schicke 4-Zi.-Whg. mit gr. Sonnenblk.,
hell und freundlich, kl. Einheit, 2 Bäder,
EBK, für nur € 235.000,– inkl. Stellpl.
Energieausweis angefordert.
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
Zwei zum Preis von einem* 2x mod. 3-Zi.Altbau-ETW* 78m² +59m² Wfl.* 2 EBK*
2 Garagen* zentrale Lage!
Schwalbach – 460.000 €
Charmantes Baujuwel* DHH auf 120m²
Wfl.* EBK* prakt. Treppenlift* 2 Balkone*
Garten* Einzelgarage + Stellpl. im Hof!
E-Kennw. E-Bedarf 301 kWh/m2a, Gas, Bj. 1953
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
Glashütten direkt –
Familienhaus auf großem
Sonnen-Grundstück
187 m² Wfl., über 1.000 m² Süd-Grd.,
mod. Tgl.-Bad, großzügige Wohnküche, Kachelkamin, unterkellert, für nur
€ 489.000,– inkl. EBK und Garage.
E-Kennw. E-Bed. 193 kWh/m2.a, Gas, Bj 1957, Anlagentechnik 2002.
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
Immobilien GmbH
Liebe Eigentümer
Sie überlegen zu verkaufen oder
zu vermieten? Wir informieren Sie kostenlos und unverbindlich über Ihre Vermittlungschancen und was Sie aktuell am
Markt erzielen können. Wir suchen ständig hochwertige Wohnungen, Reihenund Doppelhäuser, Villen sowie Grundstücke in guten Lagen des Vordertaunus.
Nutzen Sie unseren guten Ruf, Marktkenntnisse und Kundenpotential für Ihren Erfolg.
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
IST
IST IHNEN
IHNEN IHR
IHR HAUS
HAUS ZU
ZU
GROSS
GEWORDEN?
GROSS GEWORDEN?
VERKAUF UND VERMIETUNG
VERKAUF UND VERMIETUNG
VON WOHNIMMOBILIEN.
VON WOHNIMMOBILIEN.
Vertrauen Schaffen - Lösungen finden.
Vertrauen Schaffen
- Lösungen
finden.
Erfolgreich
verkaufen.
Erfolgreich verkaufen.
TRAUMMOBILIEN
TRAUMMOBILIEN
f
ich au
eue m
h auf
“Ich fr
e mic
eu
uf.”
“IchIhfrre
n Anr
uf.”
Ihren Anr
ANETTE DILGER • Frankfurter Str. 5 • 61476 Kronberg • T. +49 (0) 61 73 - 394 15 85
ANETTE
DILGER
• Frankfurter Str. 5 • 61476 Kronberg • T. +49 (0) 61 73 - 394 15 85
M. +49 (0)
151- 230
468 18 • anette.dilger@traummobilien.de • www.traummobilien.de
M. +49 (0) 151- 230 468 18 • anette.dilger@traummobilien.de • www.traummobilien.de
Junge Familie sucht Traumhaus!
Immobilien
E-Kennw. E-Verbrauch
133 kWh/m2a,
Gas, Bj. 1906
Hainstrasse
1 . 61476
Kronberg/Ts
Tel: 06173/5005 . www.foccos.de
Schicke 3,5-Zi.-Whg. in Altbauvilla,
Stadtmitte fußläufig erreichbar, für nur
€ 225.000,– inkl. Stellplatz und EBK.
E-Kennw. E-Bed. 274 kWh/m2a, Gas, Bj 1912
2 Neubau-Eigentumswohnungen in Bad Homburg, Dornholzhausen (1. Whg.: 3 Zimmer, 2. OG,
120 m2, 398.600,- EUR / 2. Whg.: 4
Zimmer, EG, 138 m2, 449.500,- EUR)
/KfW 70 / provisionsfrei/ barrierefrei/ schlüsselfertig/ bezugsfertig:
Dezember 2014/ Balkon/ Fußbodenheizung, Eichenparkett, Dreifachverglasung, elektrische Rollläden/
Tiefgaragenstellplatz 3,50 m breit/
Fernwärme/ Bedarfsausweis, 63,00
kWh/(m²*a)/ DELTA GmbH (Mitglied im IVD)/ 06172 170 300
oder
anfrage@delta-immobilien.com
Hainstrasse 1 . 61476 Kronberg/Ts
Tel: 06173/5005 . www.foccos.de
Bad Soden – 420.000 €
Königstein-Mitte
Ein Schwalbacher Ehepaar sucht für sich und zwei kleine Kinder ein freistehendes Einfamilienhaus. Gewünscht wird ein Grundstück in und um Königstein mit 600 m2, 4–6 Zimmer, Elternund Kinderzimmer idealerweise auf einer Ebene. Finanzierung ist bis ca. 800.000 € gesichert.
Passt das Suchprofil auf Ihr Haus? Oder kennen Sie jemanden, der etwas ähnliches verkauft?
Dann rufen Sie mich gerne an!
Nicolai Friedrichsen - Rhein-Main Immobiliencenter - Tel.: 06174 - 99 88 397
E-Kennw. E-Bed. 403,6 kWh/m2a, Gas/Strommix, Bj. 1903
Königstein – 329.000 €
Perfekte 4-Zi.-Stadtwhg.* 104m² Wfl.*
hohe Decken* WiGa* 4 PKW-Stellpl.!
E-Kennw. E-Verbrauch 225 kWh/m2a, Gas, Bj. 1989
I
M Aktion Verkaufswertschätzung
M Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,
Sie in den nächsten 12 Monaten Ihr Haus,
O überlegen
Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück zu veräußern? Gerne
B erstellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich eine VerI kaufswertschätzung. Hierbei wird nicht nur der reine SachL wert berücksichtigt, sondern auch die Verkaufschancen
aufgrund der aktuellen Marktlage, der Zustand des Hauses
I und der entsprechenden Nachfrage für Ihre Immobilie. InE teressierte Kunden können unter Telefon 06174 9117540
N einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Ihr
I
N
F
Dieter Gehrig
O
Angaben ohne Gewähr.
Haus-t-raum Immobilien GmbH · Altkönigstr. 7 · 61462 Königstein
BAUGRUNDSTÜCK
mit gigantischem Fernblick in Ruppertshain, 544 m², mit Abrisshaus, nur
€ 225.000,--.
Immobilien-Sprechstunde
mit Claus Blumenauer, montags von 17.00
bis 19.00 Uhr in der Frankfurter Straße 5.
Wir bitten um vorherige Anmeldung.
NEU NEU NEU • Stadtmitte Kelkheim
Direkt vom Bauherrn
Königstein 1 – Burgblick
3-Zi.-Dachw., Bj. 1961, 105 m², gr. Balkon zur Burg/Woogtal, Tgl.-Bad, Parkett, G.-WC, Gas-Hzg., Energ.verbr.
kennwert kWh 144 pro m², PKW-Stellpl., ab sofort an ruhige Mieter für 880,–
Euro + Nk. + 2 MM. Kt. zu vermieten.
ETW 1. EG rechts, 4 Zi., ca. 106 m²
ETW 2. EG links, 4 Zi.,
ca. 144 m²
ETW 3. 1. OG rechts, 4 Zi., ca. 106 m²
ETW 4. 1. OG links, 4 Zi., ca. 109 m²
ETW 5. 1. OG links, 3 Zi., ca. 79 m²
TG-Stellplatz
Mallmann-Immobilien
Tel. 06174/1522
SGI Immobilien
BÜRO – Königstein/Mitte
Bad-Homburg – Ober-Eschbach, eingez.,
gepflegtes Grundstk. mit Wochenendhaus
(umbauter Eisenbahnwagon) und altem
Baumbestand, Grundstkfläche ca. 1.276 m²
KP 40.000,00 €
SGI Immobilien
Tel. 069-24182960, Fax - 24182966
info@sgi-immobilien.de
ca. 35 Sitzplätze, in Bad Homburg
ab sofort zu verpachten.
60 m2, Parterre, Kfz-Stellplatz,
von privat zu vermieten, Miete
€ 480,– + NK.
Tel. 0171 / 6 00 11 38
Bei „ImmobilienScout24“ von Verkäufern aktuell mit
„EXZELLENT“ bewertet ! – 100 % Weiterempfehlung!
Carsten Nöthe
Immobilienmakler
Tel. 0172 / 85 88 788
Teneriffa: Exklusive Feriendomizile, Mit 4*-Standard im Maritim
Hotel, n. Pto de la Cruz, ab 31 m2
WuNFL., ab € 63.000,–, Klima, vollmöbliert, direkt am Meer, wunderschöne Parkanlage, deutschspr.
Verw., 0800 58 90 399, auch Sa./So.,
Maritim Hotelges. mbH, Herforder
Str. 2, 32105 Bad Salzuflen,
www.finanzbau.de
Kelkheim-Stadtmitte
4-Zimmer-Maisonette-Wohnung
Oberursel, Wohnfl. ca. 165 m², EBK,
Tgl.-Bad m. Wanne, Gäste-WC, Balkon,
PKW-Platz, Kaltmiete 1.780 € + 390 € NK
SGI Immobilien
Tel. 069-24182960, Fax - 24182966
info@sgi-immobilien.de
von Privat
3 Zi.-Wohnung, ca. 115 m²,
Balkon, Aufzug, Etagenheizung,
Miete 995,– € + 190,– € Uml.
– ab sofort zu vermieten –
Telefon 0172 6124539
369.900€
489.900€
369.900€
379.000€
269.900€
13.500€
HBW GmbH
65779 Hattersheim · Tel. 06190 93 45 54 · E-Mail: HBW-GmbH@gmx.net
Kleine gemütliche Eckkneipe
Tel. 069-24182960, Fax -24182966
info@sgi-immobilien.de
!
Unverbindliche und kostenfreie
Wochenend-/Freizeitgrdstk.
SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE
VERKAUFEN/VERMIETEN?
Wir suchen für unsere vorgemerkten
Kunden EFH, DHH, Reihenhäuser,
2-FH, MFH, Villen und Wohnungen
im Erscheinungsgebiet der Zeitung.
Nutzen Sie unsere Marktkenntnisse
und Erfahrung für eine fachliche
Beratung und schnelle Vermittlung
Ihrer Immobilie.
…
w w w.claus-blumenauer.de/er fahrung
Kronberg – 415.000 €
Gewerberaum in Königstein 1
zentral gelegen, 56 m2, inkl.
NK 690,– €, zzgl. Kaution,
zu vermieten.
Lagerraum, ebenda, 40 m2,
inkl. NK 200,– €, zzgl. Kaution,
zu vermieten.
Telefon 9–19 Uhr:
06174-2567158
Wohne Deinen Traum
Telefon: 06174 – 96 100
E-Mail: Friedrichsen@RMI-Frankfurt.de - Internet: www.RMI-Frankfurt.de
Flexibel gestaltbares Stadthaus* 459m²
sonniges, eingewachsenes Grundstück*
Modernisierung* Doppelcarport!
Haus-t-raum.de
Tel.: 06172 – 8987 250
www.noethe‐immobilien.de
carsten@noethe‐immobilien.de
Königstein, Büro/Whg.,
2-Zi., 70 m2, Hochparterre,
gr. Balkon m. Burgblick, EBK,
Bad, Laminat, von privat, ab
sofort, € 690,– + Uml./Kt.
Tel. 06174 / 96 89 11
o. 0171 / 388 88 79
Hier eine aktuelle Verkäufer‐Bewertung (Familie L. aus HG):
„Endlich ein Makler, der auch das tut, was er vorher ver‐
spricht ! – Beratung und Kompetenz erstklassig! – Nur Besich‐
tigungen, die auch Sinn machen ! – Herrn Nöthe können wir
uneingeschränkt weiterempfehlen !“ Gerne helfe ich auch IHNEN !
Ihre Immobilie gehört in die richtigen Hände
Unser globales Netzwerk und ein eingespieltes Team von erfahrenen
lokalen und internationalen Maklern vermarktet auch Ihre Immobilie
optimal, schnell und reibungslos. Kontaktieren Sie uns für
eine unverbindliche Schätzung Ihrer Liegenschaft.
Ihr RE/MAX Collection Team:
Antje Herweling
06174 9987922
Dagmar Köditz
06174 9987923
Thomas Bilo
06174 9987921
Robert Abram
06192 2860737
Collection Büros: Königstein und Hofheim. Weitere selbstständige Immobilienmakler gesucht.
Weitere Collection Standorte zu vergeben. Bewerben Sie sich jetzt! mitte@remax.de oder www.remax.de
Klavierunterricht
am Samstag
Königstein – Die Musikschule Königstein
bietet seit diesem Schuljahr Unterricht am
Samstag an.
Zwei auch in Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ oder dem Mendelssohn-Wettbewerb
sehr erfolgreiche Lehrerinnen unterrichten
samstags, um jenen Kindern ein Angebot zu
ermöglichen, die innerhalb der Schulwoche
wenig Zeit haben.
Anmeldungen und weitere Informationen
erhalten Sie bei der Musikschule Königstein
von 10 bis 12 Uhr unter Telefon 0151/2290
2349 oder auf der Homepage unter www.
musikschule-koenigstein.de.
Masken- und Theaterwerkstatt
in den Herbstferien
Hochtaunuskreis – Das Jugendbildungswerk
des Hochtaunuskreises veranstaltet für alle
Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn
bis 15 Jahren eine Masken- und Theaterwerkstatt. Masken sind geheimnisvoll und
faszinierend.
Sie verbergen und entlarven, sie verschrecken oder belustigen, verfremden und verzaubern. Eine Maske macht Mut zum Spielen,
weil sie maskiert und weil sie eine spannende
Spielfigur erscheinen lässt.
Von der Idee bis zur Inszenierung wird die
Theaterpädagogin und Autorin Anja Frieda
Drescher-Parré den Kurs begleiten und unterstützen. Während der einzelnen Phasen, in
denen die selbstgebauten Masken aus Gips
und bunter Farbe trocknen müssen, wird gespielt, improvisiert und Ideen zum Spiel mit
den Masken entwickelt.
Am Ende des Workshops können die Kinder
und Jugendlichen dann ihre eigene Performance einstudieren.
Die Masken- und Theaterwerkstatt findet in
der zweiten Herbstferienwoche vom 28. bis
30. Oktober in der Zeit von 10 bis 15 Uhr
im Jugendbildungswerk des Hochtaunuskreises, Bahnhofstrasse 32, 61250 Usingen (im
Bahnhofsgebäude) statt. Der Unkostenbeitrag
beträgt 15 Euro und beinhaltet einen Mittagsimbiss.
Anmeldungen und weitere Informationen erteilt Anja Frieda Drescher-Parré, Telefon:
06172/999-5141 oder per E-Mail an Anja.
drescher-parre@hochtaunuskreis.de oder jugendbildungswerk@hochtaunuskreis.de. Anmeldeschluss ist der 24. Oktober.
Kino Kelkheim
Hornauer Str. 102 · Tel. 06195/65577
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 24 - Nummer 42
Getränke Hasselbach
Hornauer Str. 102 · Tel. 06195/65577
16. 10. – 22. 10. 2014
Unsere Angebote vom 16. bis 29. Oktober 2014
––––––––––––––––––––––
– Kino ohne Werbung –
o. A.
–
klimatisiert
und digitalisiert –
RADFAHREN,
KLIMA
(Liveübertragung aus der Oper Paris)
16. 10.
– 22. 10. 2014
RETTEN UND
TOLLE
täglich 20.15 Uhr (außer Do.)
Do. 19.30 Uhr
PREISE GEWINNEN!
––––––––––––––––––––––
GONE GIRL –
ab 12 Jahre
JETZT ANMELDEN UNTER
DAS PERFEKTE OPFER
„Tosca“
45 × 90 mm
„Who am I – WWW.KLIMA-TOUR.DE
– Der neue Film von David Fincher –
Mo. in OV
Kein System ist sicher“
–––––––––––
Do. – Sa. + Mo. + Mi. 20.30 Uhr;
Sa. + So. auch 17.30 Uhr
Sa. + Di. + Mi. 17.30 Uhr
ab 12 Jahre
Mi. in OV
–––––––––––
„Down by Law“
(Arthouse-Festival)
o. A.
1,50 €
€
JETZT ANMELDEN
UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Klosterstraße 4 · 61462 Königstein · Tel. 3866
Emser Str. 54 – 56
Wiesbaden
Tel. 0611 451577
Kelkheimer Str. 40a
Kelkheim
Tel. 06195 65201
Bischof-Kaller-Str. 3 · Königstein
Tel. 06174 4572
Gründenseestr. 28
Ffm.-Fechenheim
Tel. 069 36606943
RADFAHREN,
KLIMA RETTEN
UND TOLLE PREISE
GEWINNEN!
MONSIEUR CLAUDE
UND SEINE TÖCHTER
––––––––––––––––––––––
TOLLE PREISE GEWINNEN!
Sie finden bei uns Fassbiere, Spirituosen, Sekte, Zapfgeräte sowie Garnituren zum Verleihen.
Selbstverständlich beliefern wir Sie auch. Für Ihre Feste und Veranstaltungen geben
wir Getränke in Kommission. Sie zahlen nur den effektiven Verbrauch.
Do. 17.45 Uhr, So. 15.45 Uhr
2D am Fr. 17.00 Uhr, So. 15.00 Uhr
und Mo. 17.00 Uhr,
3D am Sa. 15.00 Uhr
–––––––––––
o. A.
Donnerstag um 20.00 Uhr
„Der 7te Zwerg“
„Männerhort“
Fr. – Mi. 20.00 Uhr;
Sa. + So auch 17.00 Uhr
www.kultkinobar.de
www.facebook.com/KultKinobar
Tel. 06196 9216700
Zum Quellenpark 2 · Bad Soden
Kinotag: Dienstag
––––––––––––––––––––––
www.kino-kelkheim.de
info@kino-kelkheim.de
Frankfurt City
34,– EURO
Do. 20.00 Uhr
Ein Sommer in der Provence
Fr., Sa.+ Mo. 20.15 Uhr,
So. + Mi. 17.30 Uhr
Di. 20.15 Uhr (OmU)
RADFAHREN,
Mr. May und das Flüstern
der Ewigkeit
Fr. + Sa. 17.30 Uhr; Mi. 20.15 Uhr
KLIMA
RETTEN
will nicht überreden,
Drachenzähmen leicht
sondern überzeugen.
UND TOLLE PREISE
gemacht 2
Sa. 15.00 Uhr; So. 15.00 Uhr (3D)
Werbung informiert
GEWINNEN!20 Jahre Arthaus Festival
Werbung
„Eyjafjallajökull“
Der unaussprechliche Vulkanfilm
Di. 20.30 Uhr
36,– EURO
McMillan Manon
––––––––––––––––––––––
ab 6 Jahre
16. 10. – 22. 10. 2014
Liveübertragung aus London
Royal Opera House:
über Produkte, über Preise.
Bis zuDurch
die
06172kostenlose
8
Veröffentlichung
Personen
dieser Motive
Online-Buchung
helfen
Sie mit, den .de
www.mc24h
Klimaschutz zu
verbessern.
Vielen Dank.
3 11 72
Berücksichtigen
Sie bei Ihrem
Einkauf unsere
Inserenten!
Die Reifeprüfung
Auch kleine Anzeigen
So. 20.15 Uhr; Di. 17.30 Uhr
Nutzen auch Sie die
bringen oft großen Erfolg! JETZT ANMELDEN
UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Werbung!
RADFAHREN, KLIMA
RETTEN UND TOLLE
PREISE GEWINNEN!
JETZT ANMELDEN UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
45 × 130 mm
ab 12 Jahre
DIE ALTERNATIVE ZUM TAXI
Royal Ballet LIVE aus
...wir fahren zum Festpreis
London: MANON JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Flughafentransfer
90 × 60 mm
––––––––––––––––––––––
Wir führen Modelle für Groß und Klein,
€
schauen
Sie doch einfach mal bei uns rein!
KLIMA5,99RETTEN
UND
Büro- und Gastronomie-Service
Mo. in OmU
–––––––––––
„Die Biene Maja“
Cola, Fanta
versch. Sorten
Kst. 12 Ltr. PET/ Pfand 3,30 €
pro Kiste
1,50
Preisvorteil von
Schmidstr. 47
Ffm.-Gallus
Tel. 069 7381729
MADAME MALLORY
UND DER DUFT
VON CURRY
So. 20.30 Uhr; Mi. 17.30 Uhr
Extra Premium Pils
Kst. 20/05 od. 24/033
Pfand 3,10/3,42 €
pro Kiste
Preisvorteil von
12,99 €
RADFAHREN,
mit Schuhen von
Beachten Sie unsere Krombacher-Verlosungs-Aktion im Markt.
Fr. + So. + Mo. 17.45 Uhr
––––––––––––––––––––––
Sprudel, Medium,
Sanft od. Naturell
Kst. 12 Ltr. PET
Ltr. 0,50 €
Pfand 3,30 €
Ob wandern oder einfach nur spazieren gehen,
135 × 60 mm
GET ON UP
––––––––––––––––––––––
Pils, Weizen, alkfr.
Fassbrause usw.
Kst. 20/05 od. 24/033
Ltr. 1,30/1,64 €
Pfand 3,10/3,42 €
Herbstzeit – Wanderzeit!
135 × 90 mm
Kino Kelkheim
2D am Fr. 17.30 Uhr, Sa. 15.30 Uhr
und Mo. 17.30 Uhr,
3D am So. 15.30 Uhr
Donnerstag, 16. Oktober 2021
Wir haben für Sie
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
RADFAHREN, KLIMA RETTEN UND
TOLLE PREISE GEWINNEN!
45 × 45 mm
RADFAHREN, KLIMA RETTEN UND
TOLLE PREISE GEWINNEN!
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
45 × 45 mm
bis 21 Uhr
geöffnet!
RADFAHREN,
KLIMA RETTEN
UND TOLLE PREISE
GEWINNEN!
90 × 45 mm
www.kino-kelkheim.de
info@kino-kelkheim.de
Limburger Str. 48
JETZT ANMELDEN UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Ihr Einkaufsparadies in Königstein!
Restposten!
Probierpreis
2+1 Kisten
+
-.99
Feinkost Dittmann deutscher
Spargel Abtropfgewicht 340 g
(1 kg = € 2,91), 530-g-Glas
1.11
-.99
Hohes C
verschiedene Sorten,
aus Konzentrat,
1-L-PET-EinwegFlasche je
Sanella Margarine
500-g-Becher (1 kg = € 1,98)
Neu im Sortiment
Beim Kauf von
3 Kisten Azur
erhalten Sie eine
1-L-Flasche bizzl
r
gratis. Sie zahlen nu
d.
an
Pf
das
9.98
Azur Mineralwasser spritzig oder
medium 2+1 Kisten mit je
12 x1-L-PET-Flaschen zzgl. 10,05 €
Pfand (1 L = € 0,40)
Angebote gültig von Donnerstag, 16.10. bis Samstag, 18.10.2014
Irrtum vorbehalten, solange Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Herausgeber: A+M Nolte Aktivmärkte GmbH, Limburger Str. 48, 61462 Königstein
-.66
Zentis Frühstückskonfitüre
verschiedene Sorten, 200-g-Becher
je (100 g = € 0,33)
9.90
Jung-Wein Weißburgunder
oder Chardonnay
0,75-L-Flasche (1 L = € 13,20)
130 kostenlose Parkplätze • Montag–Samstag von 8–21 Uhr
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
898
Dateigröße
9 237 KB
Tags
1/--Seiten
melden