close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gedenkstätte gegen das Vergessen - Heide Kurier

EinbettenHerunterladen
Vortrag und Gespräch SONNTAG
VON 13 BIS 18 UHR
heute im heide kurier
Thema Demenz: „Rosinen picken? Ja, bitte!“
Munster
Festratssitzung zum
Stadtgeburtstag
Seite
2
Soltau
HK verlost Freikarten
für „The House Jacks“
Soltau
Ruhkopfs Amtszeit
geht zu Ende
Seite
3
Verlagssonderveröffentlichung
Senioren
heute
Seite
4
Verlagssonderveröffentlichung
Rund ums
Haus
Seite
4
Sport
Taekwondo: NDM-Titel
für Steffi Kepp
Seite
Soltau
Fest- und Urlaubswoche
im Haus Zuflucht
Seite
Schneverdingen
Mehrheitsgruppe zur
LROP-Änderung
Seite
Seite
5
8-11
13
15
heide
MUNSTER. „Rosinen picken? Ja,
bitte!“ - so lautet die Überschrift für
eine Veranstaltung im CMS-Pflegewohnstift Munster: Bei einem Vortrag
und Gespräch mit Gisela Steudter,
ehemalige Lehrerin an den Berufsfachschulen Altenpflege und Pflegeassistenz der Berufsbildenden Schulen (BBS) Soltau, geht es am 29.
Oktober ab 19 Uhr um das Thema
Demenz. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ist heute Sonntag oder
April?“ laden die Volkshochschule
(VHS) Heidekreis und der Arbeitskreis
Niedrigschwellige Betreuungsangebote in Kooperation mit dem CMSPflegewohnstift und dem Seniorenund Pflegestützpunkt im Landkreis
Heidekreis zum Vortrag ein. Steudter
stellt hierbei die Entwicklung der gängigen Konzepte für die Begleitung demenzkranker Menschen vor und zeigt
Beispiele aus der pflegerischen Praxis für einen zwanglosen Umgang.
Eingeladen sind Interessierte, die sich
um eine selbstverständliche, alltägliche Begegnung mit Demenzkranken
bemühen. Der Eintritt ist frei.
Zeugen?
flage
Verteilte Au plare
em
45.900 Ex
MUNSTER. Nach einem Unfall, der
sich am vergangenen Donnerstag
gegen 14.30 Uhr in Munster ereignet
hatte, sucht die Polizei Zeugen: Auf
dem Kundenparkplatz vor der Sonnenapotheke in der Breloher Straße
fuhr ein Unbekannter vermutlich beim
Ein- oder Ausparken gegen einen abgestellten Pkw. Dabei beschädigte
er den silbernen Ford hinten links.
Anschließend entfernte sich der Verursacher in unbekannte Richtung.
Am Ford entstand ein Schaden von
500 Euro. Die Polizei Munster bittet
Internet: www.heide-kurier.de
Zeugen, sich unter Ruf (05192) 9600
Fax Redaktion: (0 51 91) 98 32 49
zu melden.
kurier
am Sonntag
Sonntag, 26. Oktober 2014
Nr. 86 / 35. Jahrgang
Tel.: (0 51 91) 98 32 - 0
Fax Verlag /Anzeigen: (0 51 91) 98 32 14
Gedenkstätte gegen
das Vergessen
Ausstellung von Schülern in der KSK eröffnet / Bürger können abstimmen
SCHNEVERDINGEN (mk). „Wer aber vor der Vergangenheit die Augen
verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich der Unmenschlichkeit
nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren. Wir suchen Versöhnung. Gerade deshalb müssen wir verstehen, daß
es Versöhnung ohne Erinnerung gar nicht geben kann“ - dieses Fazit ziehen die Autoren des 1991 erschienenen und längst vergriffenen Buches
„Nur Gott der Herr kennt ihre Namen“. Die Stadt Schneverdingen möchte einen Beitrag gegen das Vergessen leisten und am Bahnhof ein Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer aus den KZ-Zügen errichten. Das ehemalige Stromhäuschen auf dem Bahnhofsgelände soll in eine Gedenkstätte umgebaut werden. Schüler der KGS haben dazu im Rahmen des
Unterrichtes 26 Modelle kreiert. Diese werden seit Mittwoch in einer Ausstellung in der Kreissparkasse in Schneverdingen präsentiert. Welcher
der Vorschläge letztlich realisiert wird, das entscheidet eine Jury, der unter anderem auch Dr. Jens-Christian Wagner, Geschäftsführer der Stiftung niedersächsischer Gedenkstätten, angehört. Aber auch die Bevölkerung kann sich in die Entscheidungsfindung einbringen. Alle Ausstellungsbesucher haben die Möglichkeit, darüber abzustimmen, welcher der
Entwürfe ihr persönlicher Favorit ist.
„Wir wollen hier keine Diskriminierung und keine Fremdenfeindlichkeit“, konstatierte Timo Balke, Leiter
der Schneverdinger KSK-Geschäfts-
stelle, am Mittwochabend vor zahlreichen Gästen bei der Ausstellungseröffnung. Mit Blick auf die Verbrechen der Nationalsozialisten im
dritten Reich betonte Balke, „daß
man die Verantwortung hat, dafür zu
sorgen, daß so etwas in diesem Land
nicht noch einmal passiert.“
Vor zwei Jahren hatte sich Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens gemeinsam mit Bauamtsleiter Detlef
Lerch das Bahnhofsgelände angeschaut. Bei der Frage, was mit dem
leerstehenden Stromhäuschen geschehen solle, habe Lerch die Idee
gehabt, es zu einer Gedenkstätte umzugestalten. „Eine sehr gute Idee“,
so Moog-Steffens. Bei der Vollversammlung des Schneverdinger Bürgerbündnisses „bunt statt braun“ gegen Radikalismus und Extremismus
rannte sie mit diesem Vorschlag offene Türen ein. Und auch die KGS
Schneverdingen ging mit an Bord.
Bürgermeisterin Meike Moog-Stef- Auf Grundlage des Buches „Nur Gott
der Herr kennt ihre Namen“ befaßfens bei der Eröffnung.
50%
AUF ALLE
REDUZIERTEN
ARTIKEL IM
LAGERVERKAUF
IN DER 1. ETAGE
Soltau · Marktstraße 5 · ట (0 51 91) 1 45 84
„Autoren erleben“
„Pubertät - Loslassen und Halt geben“
SOLTAU. Bücher von Jan-Uwe
Rogge sind eine Art Rettungsring für
Eltern, die ihre Kinder lieben, ihre Aufgaben ernst nehmen und manchmal
in den Strudeln des Familienalltags
mächtig zu rudern haben, um den
Kopf über Wasser zu halten. Dies gilt
ganz besonders für die tumultuarischen Jahre, wenn der Nachwuchs
in der Pubertät ist. Am Freitag, dem
14. November, um 20 Uhr befaßt sich
Rogge in der Soltauer Bibliothek
Waldmühle mit diesem Thema.
„Der Nervenkrieg zwischen rebellischen Kindern und ihren gestreßten Eltern muß nicht sein“, sagt Rogge. Mit Pubertät läßt sich auch produktiv umgehen. Grenzen setzen davon handelt sein Vortrag innerhalb
der Literaturreihe „Autoren erleben“
in der Waldmühle. Jan-Uwe Rogge,
Jahrgang 1947, ist Familien- und
Kommunikationsberater und veranstaltet Vortragsabende, Elternseminare und Fortbildungsveranstaltungen. Mit seinen Erziehungsratgebern
Jan-Uwe Rogge.
steht er seit Jahren auf den Bestsellerlisten. Rogge ist bereits zum dritten Mal zu Gast in der Soltauer Bibliothek. Eintrittskarten gibt es in der
Bibliothek Waldmühle und den beiden Soltauern Buchhandlungen
Hornbostel und Schütte.
Einzelhandelskonzept
SOLTAU. Der Soltauer Stadtrat hat
jüngst die Leitlinien für die Entwicklung des Einzelhandels in Soltau beschlossen. Gemeinsam mit den Eigentümern, Händlern und weiteren
Akteuren aus der Innenstadt, der
Almhöhe und dem DOS wurden in
mehreren Arbeitskreis-Sitzungen für
die Zukunft der Stadt wichtige Visio-
nen und Strategien erarbeitet. Die öffentliche Abschlußveranstaltung und
Präsentation der Ergebnisse des
„Strategie- und Handlungskonzept
Soltau 2040“ steht am Mittwoch,
dem 29. Oktober, um 19.30 Uhr in
der Bibliothek Waldmühle auf dem
Programm. Alle Interessierten sind
dazu willkommen.
Vortrag im LHH
Thema „Demenz und Schlaganfall“
HERMANNSBURG. Bereits zum Ludwig-Harms-Hauses. Heide ist
100jährigen Jubiläum des Kranken- Chefarzt der Neurologischen Klinik
pflegevereins Hermannsburg im ver- des AKH Celle und RegionalbeaufAdolf Staack (li.) und Uwe Nordhoff, zwei der Autoren, lasen bei der Ausgangenen Jahr hatte Professor Dr. tragter der Deutschen Schlaganfallstellungseröffnung aus dem Buch „Nur Gott der herr kennt ihre Namen“.
Wolfgang Heide über das Thema hilfe. Außerdem ist er Vorstandsmit„Demenz und Schlaganfall“ referiert. glied der Deutschen Gesellschaft für
ten sich die Kunstleistungskurse der
Einen Einblick in das, was den OpDamals entstand der Wunsch, diesen Neurologie und Vorsitzender der CelKGS im vergangenen Schuljahr im fer aus den KZ-Zügen in Schneverbeeindruckenden und höchst infor- ler Demenz-Initiative. „Demenz und
Rahmen des Zentralabiturthemas dingen seinerzeit widerfahren ist, gab
mativen Vortrag auch einer breiten Schlaganfall - was kann/muß man
„Denkmal: Skulptur und Plastik im öf- ein kurzer Stummfilm zu Beginn der
Öffentlichkeit zugänglich zu machen, tun“ - so lautet das Thema des
fentlichen Raum“ mit dem Thema. Ausstellungseröffnung. Zu sehen wazumal sich die damalige Veranstal- Abends, an dem der Chefarzt auch
Sie ermittelten vor Ort die Maße des ren Aufnahmen, die britische Soldatung ausschließlich an geladene Gä- für Fragen zur Verfügung steht. Der
kleinen Backsteinhäuschens und ge- ten im April 1945 am Schneverdinste richtete. Nun ist es kurzfristig ge- Krankenpflegeverein lädt alle Interstalteten unter Regie der Lehrerinnen ger Bahnhof gedreht hatten. Angelungen, Heide erneut für diesen Vor- essierten zu dieser Veranstaltung ein.
Eva Rüggeberg und Constance Gro- sichts der Bilder von toten Gefangetrag zu gewinnen. Er hält ihn am Don- Der Eintritt ist frei, um Spenden zunostay insgesamt 26 maßstabsge- nen aus den KZ-Zügen, die beim
nerstag, dem 30. Oktober, um 19 Uhr gunsten der Celler Demenz-Initiative
treue Modelle.
Bahnhof verscharrt worden waren,
im Aira-Saal des Hermannsburger wird gebeten.
herrschte bedächtiges Schweigen in
„Es war uns nicht bewußt, wie stark den Räumen der Kreissparkasse. Die
Schneverdingen in den Transport der Filmeinspielung diente dazu, eine LeKZ-Häftlinge involviert war“, meinte sung einzuleiten. Adolf Staack und
Pia Reichelt, die die Ausstellung ge- Uwe Nordhoff, zwei der Autoren des
meinsam mit ihrer Mitschülerin Ann- Buches „Nur Gott der Herr kennt ihKristin Baalmann eröffnete. Zwar ge- re Namen“, lasen Auszüge aus ihrem
be es eine Gedenktafel auf dem Band vor. Auch die beiden LehrerinFriedhof, doch werde diese den Op- nen Jutta Constantin und Antje Klingfern nach Meinung der Schülerinnen beil zitierten daraus.
und Schüler nicht gerecht. Erfreut
Im kommenden Jahr soll die Gezeigten sich die angehenden Abitudenkstätte realisiert werden. 20.000
rientinnen über das den am Projekt
Euro hat die Stadt dafür in den Hausbeteiligten Schülern entgegengehalt eingestellt. Die Baumaßnahme
brachte Vertrauen.
wird von einer Veranstaltungsreihe
begleitet. Unter dem Motto „GeDas, was diese im Zuge des KunstDenkMal“ wird es ab November und
unterrichtes erarbeitet haben, könauch im kommenden Jahr Konzerte,
nen sich Interessierte noch bis zum
Theateraufführungen, Vorträge und
13. November in der Kreissparkasse
Lesungen geben.
anschauen und per Stimmzettel für
den von ihnen favorisierten Vorschlag
Im Sommer soll die neue GedenkKomplettbremse, inklusive Einbau. Bremsbeläge und
votieren. Zudem gibt es eine Jury, in stätte eingeweiht werden. Dann wird
Bremsscheiben vorne zum Komplettpreis. Für ausgewählte
der neben Dr. Jens-Christian Wag- sie ein Ort sein, um sich zu erinnern
Golf-Modelle Bj. 10/03–12/08,
ner auch Vertreter der Stadt, Politik und der Opfer zu gedenken. Dazu
Golf Plus Bj. 01/05–12/08.
und aus dem Kulturbereich sitzen. passen die Worte des 1993 verstorMoog-Steffens freute sich besonders benen Pastoren Heinrich Albertz. Im
darüber, mit dem Geschäftsführer Vorwort des Buches „Nur Gott der
der Niedersächsischen Gedenkstät- Herr kennt ihre Namen“ schreibt er:
Automobil-Handelsgesellschaft mbH
tenstiftung einen Experten für die „Vergessen und Verdrängen ist ein
29614 Soltau · Lüneburger Str. 70-72 · Tel. (0 51 91) 98 22-0
Kommission gewonnen zu haben.
böses Gift.“
Economy
Komplettbremsen
225,00 €
Winkelmann
26 Mahnmal-Modelle sind bis zum 13. November in der Ausstellung in
der Schneverdinger Kreissparkasse zu sehen.
Seite 2
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
Engagierte Bürger geehrt
Stadtgeburtstag Munster mit zahlreichen Auszeichnungen
Ins Goldene Buch
MUNSTER (mwi). Es ist gute Tradition in Munster, den Stadtgeburtstag alljährlich mit einer festlichen Ratssitzung zu begehen und
diesen Tag all den Ehrenamtlichen
zu widmen, die sich in örtlichen Vereinen und Organsiationen dem Gemeinwohl verschrieben haben. Einige von ihnen werden aus diesem
Anlaß ausgezeichnet, so auch am
vergangenen Montag in den Räumen der Munsteraner Stadtbücherei, wobei das Bläserensemble
„United Winds“ unter Leitung von
Sönke Klegin für den musiksalischen Rahmen sorgte. Für Adolf
Köthe, der die Ehrungen vornahm,
war dies das letzte Mal: Er scheidet Ende Oktober aus seinem Amt
als Bürgermeister aus.
Nach der Eröffnung der Sitzung
durch Ratsvorsitzenden Lutz Winkelmann würdigte Köthe im Rahmen
der Bürgerehrung zunächst einmal
den Einsatz von Hannelore und Willi Bohl: Das Ehepaar habe sich nicht
nur finanziell für die Munsteraner
Bürgerstiftung seit ihrer Öffnung engagiert, sondern helfe auch tatkräftig mit, beispielsweise beim Bürgerfrühstück und beim Kartoffelfest:
„Ein solcher Einsatz ist es, der für ein
Wir-Gefühl sorgt und eine Stadt
Zur Festratssitzung am Munsteraner Stadtgeburtstag am vergangenen
menschlich macht“, so der BürgerMontag konnten Ratsvorsitzender Lutz Winkelmann und Bürgermeister
meister.
Adolf Köthe auch Delegationen aus der französischen Partnerstadt Éragny-sur-Oise sowie aus dem italienischen Muggiò begrüßen, die in der
Wesentlich zur positiven Prägung
Örtzestadt zu Gast waren. Nachdem Köthe sowie Bürgermeisterin Ma- einer Stadt trügen auch die Vereine
ria Fiorito (Muggiò) und ihr Amtskollege Thibault Humbert (Eragny) die bei. Hier sei wieder Beachtliches vor
wichtige Funktion von Städtepartnerschaften auf verschiedenen Ebenen allem in den Sportvereinen der
gewürdigt hatten, trugen sich die Stadtoberhäupter aus Frankreich und Örtzestadt geleistet worden. In dieItalien ins Goldene Buch der Stadt Munster ein. Das Foto zeigt (hinten
v.l.) Maria Fiorito und Adolf Köthe sowie (vorn) Thibault Humbert.
Adventskalender
SOLTAU. Die Kirchengemeinden
der Böhmestadt laden erneut zum
„Lebendigen Adventskalender“ ein:
Auch in diesem Jahr wollen Soltauer den Advent in Vorgärten, Gartenlauben und Hinterhöfen gemeinsam
feiern, jeden Abend ab 18.15 Uhr für
eine halbe Stunde an einem anderen
Ort in der Stadt. Im Schein der Kerzen oder Taschenlampen wollen sie
eine Geschichte hören, Lieder singen, mit Nachbarn und Fremden eine Tasse Tee trinken und einige Worte wechseln. Jeder ist dazu willkommen. Derzeit werden aber auch noch
Gastgeber gesucht. Für Nachfragen
und Terminabsprachen wenden sich
Interessierte an Pastor Carsten Gerdes, Ruf (05191) 4967, oder Pastor
Claus Conrad, Telefon (05191) 5459.
Gleisbauarbeiten
Geänderter Erixx-Fahrplan bis 5. November
SOLTAU. Noch bis zum 5. November wird entlang der Bahnstrecke
Hannover - Soltau - Buchholz gebaut. Die Erixx GmbH weist darauf
hin, daß in dieser Zeit ein geänderter
Fahrplan gilt. Der Streckenabschnitt
Walsrode - Soltau kann während der
Bautätigkeit nicht befahren werden.
Für die Fahrgäste bedeutet dies, daß
sie umsteigen müssen.
„Zwischen Walsrode und Soltau
werden die Gleise erneuert, daher
können die Erixx-Züge dort nicht wie
gewohnt fahren“, erklärt Betriebsleiter Uwe Chrobatzek. „Um die Fahrgäste trotzdem an ihr Ziel zu bringen,
haben wir einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.“ Die Züge von Hannover starten zu den normalen Fahrzeiten nach Walsrode, wenden dort
und fahren zurück in Richtung Han-
Für ihr Engagement geehrt: Die 11er Mannschaft der Altliga des Breloher SC (in grünen Jacken) mit (vorn v.r.)
Gerda Hartig, Beate Wedemann, Jan Niemann, Geschäftsführer der Stadtwerke Munster-Bispingen, und Rollstuhlsportler Jörg Behnke sowie (hintere Reihe, r.) Bürgermeister Adolf Köthe und (hintere Reihe v.l.) Dr. Detlef Rogosch und Gerd Engel.
sem Jahr war es Beate Wedemann
von der Schützengilde Breloh, die
zur „Sportlerin des Jahres“ gekürt
wurde: Bei den Niedersächsischen
Landesmeisterschaften im Sportschießen am 5. Juli in Hannover hatte sie sich den zweiten Platz in der
Disziplin „Kleinkaliber liegend“ erkämpft. Absolut beeindruckend auch
die Leistungen von Björn Behnke,
der „Sportler des Jahres“ wurde. Der
Munsteraner Rollstuhlsportler, der
für den Blau-Weiß Buchholz antritt,
kann eine enorme Erfolgsbilanz vor-
weisen. So konnte er beispielsweise in der Kategorie der sitzenden Skifahrer die Gesamtwertung des „European Para Snow Sport Youth Circuit“ 2013/14 für sich entscheiden.
Und im März 2014 wurde er sowohl
Deutscher Jugendmeister im Slalom
als auch im Riesenslalom. Darüber
hinaus wurde er im September 2013
Deutscher U-23-Meister im Parathriathlon und belegte im Mai 2013
als bester Jugendlicher den achten
Platz beim „Hand-Bike-Halbmarathon“ in Hannover.
Die Auszeichnung als „Mannschaft
des Jahres“ konnte diesmal die 11er
Mannschaft der Altliga des Breloher
SC abräumen: In der vergangenen
Saison gelang es dem Team unter
Leitung seines Trainers Peter Höltmann, Staffelmeister Nord, Kreismeister Nord und Süd sowie Sieger
des Kreispokals zu werden. Köthe
betonte, die Mannschaft sei eine ausgesprochen homogene Gruppe von
Herren, die sich nicht nur durch
sportliche Leistungen, sondern auch
durch große Kameradschaft, soziale
Einstellung und großen Ehrgeiz auszeichne. Zur Mannschaft gehören:
Detlef Ackermann, Henry Brühl, Dieter Crone, Mike Drost, Stefan Fischer,
Volkhard Gottwald, Peter Höltmann,
Olaf Klam, Andreas Klötzing, Matthias Korinek, Michael Mautz, Dirk
Riedel, Carsten Scharmentke, Jörg
Langjährigen Einsatz gewürdigt: (v.l.) Hannelore und Willi Bohl mit Adolf
Scholz, Andrew Shugar, Harved
Köthe.
nover. In Walsrode stehen Busse für
die Fahrgäste bereit. Dadurch, daß
die Busse auf der Straße länger unterwegs sind als die Erixx-Züge, verändern sich die Fahrzeiten zwischen
Soltau und Buchholz. Die neuen Zeiten können die Reisenden im Internet unter www.erixx.de einsehen, zusätzlich sind in allen Zügen und in
den Reisezentren entlang der Strecke
Baustellenfahrpläne erhältlich.
Die ausgezeichneten Feuerwehrleute, „umrahmt“ von der Verwaltungsspitze mit Erstem Stadtrat Rudolf Horst
(l.) und Bürgermeister Adolf Köthe (r.).
Wohnen Sie in Munster, und haben
eine Garage/einen Nebenraum, den Sie
zweimal pro Woche zum Deponieren von
Zeitungsbündeln (bis zur Abholung
durch unsere Verteiler) vermieten könnten?
Wenn Sie außerdem noch ein wenig Zeit haben
den Abtransport der Bündel zu prüfen,
dann rufen Sie uns bitte an.
AM-Verlag/heide kurier · Telefon (0 51 91) 9 83 20
Geehrt wurde zudem Gerda Hartig für ihren jahrzehntelangen Einsatz
für den VfB Munster. Seit mehr als
40 Jahren ist die inzwischen über
80jährige als Übungsleiterin im VfB
tätig: „Die Senioren in ihrer Gruppe
wollen nur Gerda Hartig als Übungsleiterin“, so Köthe, der darüber hinaus ihre große Hilfsbereitschaft unterstrich.
Was bei einem Munsteraner Stadtgeburtstag auf keinen Fall fehlen
darf, ist die Ehrung von Feuerwehrleuten, die auch diesmal auf dem
Programm stand. Köthe nutzte diese Gelegenheit, um den Einsatz der
Feuerwehrkameraden und -kameradinnen im Namen von Rat, Verwaltung und Bürgerschaft zu würdigen. Für ihr langjähriges Engagement zeichnete der Bürgermeister
dabei folgende Feuerwehrleute aus:
Ortsfeuerwehr Munster: Erster
Hauptbrandmeister Hubertus Klenner (40 Jahre Mitglied), Oberbrandmeister Jan-Erik Schlüter, Hauptfeuerwehrmann Matthias Wulze und
Löschmeister Peter Westermann (alle 25 Jahre); Ortsfeuerwehr Breloh:
Hauptlöschmeister Daniel Kleinschmidt (25 Jahre); Ortsfeuerwehr
Trauen: Hauptfeuerwehrmann Christian Behling und Erster Hauptlöschmeister Reiner Kleinschmidt
(beide 40 Jahre). Ortsfeuerwehr Oerrel: Brandmeister Jürgen Schach (25
Jahre) und Erste Hauptfeuerwehrfrau
Bärbel Brockmann (40 Jahre). Ortsfeuerwehr Ilster/Alvern/Töpringen:
Erster Hauptfeuerwehrmann Gerhard Mencke und Brandmeister Willy Mencke (beide 40 Jahre).
impressum
Erixx-Nutzer werden gebeten, sich
vor Reiseantritt über die geänderten
Abfahrzeiten sowie die eventuell erforderlichen Umstiege zu informieren. „Auswirkungen auf die benötigte Fahrkarte hat dies keine, Fahrkäste können wie gewohnt eine Verbund- oder Niedersachsentarif-Fahrkarte lösen“, unterstreicht das Unternehmen.
Sammelstelle zum 1.12.2014 gesucht!
Scheiger, Josef Schweigert, Norbert
Seiffert, Jörg Tatje, Wilhelm Surburg
und Richard Malinowski,
Homepage
Vorträge
Obstbäume
BAD FALLINGBOSTEL. Die Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen organisiert für Anbieter von
„Urlaub auf dem Bauernhof“ ein Seminar zur Homepagegestaltung. Auf
Wunsch wird die eigene Homepage
im Rahmen dieses Seminares besprochen. Eine Betriebsvorstellung
gibt Einblick in andere Betriebe, ein
Austausch unter Berufskolleginnen
schließt sich an. Die Veranstaltung
läuft am 5. November von 9.30 bis
15 Uhr auf dem Betrieb Heitmann in
Hellwege. Verbindliche Anmeldung
bis spätestens 29. Oktober bei Ulrike Schütz, Telefon (05162) 903418,
E-Mail Ulrike.Schuetz@lwk-niedersachsen.de.
MUNSTER. Zu zwei Vorträgen lädt
der Waldorfkindergarten Benefeld
ein: Am Freitag, dem 31. Oktober, ist
der anthroposophische Heilpädagoge Uwe Dietrich zu Gast. Sein Vortrag „Vom Zauber der ersten drei
Jahre“ wird sich mit der frühkindlichen Entwicklung beschäftigen. Am
Mittwoch, den 12. November, wird
Dr. Barbara Treß, anthroposophische
Ärztin aus Hamburg, zum Thema
„Was macht mein Kind stark und
selbstbewußt?“ referieren. Beide
Vorträge beginnen um 20 Uhr, der
Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind
willkommen. Nähere Informationen
unter der Telefonnummer (05161)
4217.
BAD FALLINGBOSTEL. Die Grundlagen des richtigen Obstbaumschnitts
stehen im Mittelpunkt eines Seminars, das die Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen am 13.
November anbietet. Neben Theorie
steht auch Praxis auf dem Plan: in einer Obstbaumanlage werden Bäume
verschiedener Altersstadien geschnitten. Die Veranstaltung läuft von
9.30 bis 15 Uhr in der LWK-Außenstelle Soltau-Fallingbostel, der Praxisteil auf einem Betrieb in Gilten.
Verbindliche Anmeldung bis spätestens 10. November bei Ulrike
Schütz, Telefonnummer (05162)
903418, E-Mail Ulrike.Schuetz@lwkniedersachsen.de.
Herausgeber:
AM-Verlag Andreas Müller KG
Postfach 13 52,
29603 Soltau
Kirchstraße 4,
29614 Soltau
Telefon (0 51 91) 98 32 - 0
Telefax (0 51 91) 98 32 14
www.heide-kurier.de
Verlagsleitung und
Anzeigenleitung:
Karl-Heinz Bauer
Verantwortlich für den
redaktionellen Teil:
Manfred Wicke
Erscheinungsweise:
wöchentlich mittwochs
und sonntags
Der heide kurier wird kostenlos an
alle erreichbaren Haushalte des Altkreises Soltau einschließlich Dorfmark, Fintel, Hermannsburg, Müden,
Faßberg, Poitzen und Lintzel verteilt.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine
Gewähr.
Gültig z. Zt. die Anzeigenpreisliste
Nr. 30 vom 1. Oktober 2014.
Übernahme von Anzeigenentwürfen
des Verlages nur nach vorheriger
Rücksprache und gegen Gebühr.
Für telefonisch aufgegebene Anzeigen
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 3
heide kurier
„Immer mit Herzblut dabeigewesen“
Soltaus Bürgermeister Wilhelm Ruhkopf nimmt Abschied von seinem Amt
SOLTAU (mwi). „Es geht nicht
dauerhaft gegeneinander, sondern
nur Hand in Hand. Andernfalls ist eine wirkliche Entwicklung der Stadt
nicht möglich“ - der das sagt, weiß,
wovon er redet: Nach acht Jahren
als Verwaltungschef und Repräsentant der Stadt Soltau räumt Wilhelm Ruhkopf zum Ende dieses Monats den Bürgermeisterschreibtisch, um ihn an seinen Nachfolger
Helge Röbbert zu übergeben.
Schon im August vergangenen Jahres hatte Ruhkopf seine Entscheidung bekanntgegeben, nicht erneut
kandidieren zu wollen. Ein Beschluß, den er nach wie vor für richtig hält, „aber das Loslassen fällt am
Ende dann doch nicht ganz so
leicht.“
Leicht sei es allerdings auch nicht
immer gewesen, diese Position auszufüllen, meint der 63jährige: „Der
Bürgermeister von Soltau ist für 230
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig, er muß die Verwaltung am
Laufen halten, und er ist Repräsentant der Stadt.“ Das Eintauchen in
das Universum der Kommunalverwaltung sei für ihn der Schritt in eine
neue Berufswelt gewesen, „in die
man sich einfühlen muß. Das geht
nur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die einen dann auch mal bei
der Hand nehmen müssen, um durch
den Verwaltungsdschungel hindurchzufinden. Ich habe uns immer
als Team gesehen, in dem die Leute
ihre Tätigkeitsfelder haben und das
Vorhaben in Breidings Garten in letzter Minute war schwer hinzunehmen.
Aber es kann eben nicht alles gelingen - das wäre zu schön.“
Einige letzte Tätigkeiten sind noch zu erledigen: Wilhelm Ruhkopf mit Chefsekretärin Anne Rathje, die seit
vielen Jahren im Vorzimmer des Bürgermeisters souverän dafür sorgt, daß der Laden organisatorisch läuft.
gute Arbeit macht. Die Soltauer Verwaltung hat motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - nur so konnten
wir in den vergangenen Jahren erfolgreiche Arbeit leisten.“
dem der Bürgermeister ebenfalls
sitzt. Dort muß er dann sehen, wie er
mit den Fraktionen zurechtkommt.
Das kommunalpolitische Geschäft
allerdings war Ruhkopf bestens vertraut, schließlich hatte er vor seinem
Doch die Verwaltung ist nur eine Amtsantritt 15 Jahre lang der SPDwenn auch wichtige - Seite der MeFraktion angehört.
daille. Die andere ist der Stadtrat, in
Obwohl der Rat vom sogegannten
bürgerlichen Lager dominiert wird,
hat Ruhkopfs Parteizugehörigkeit
aber für seine Arbeit als Bürgermeister keine Rolle gespielt: „Ich habe
von vornherein versucht, politisch
neutral und damit ein Bürgermeister
für alle zu sein. Und ich glaube, das
hat bis zum Schluß funktioniert“, resümiert der scheidende Verwaltungschef. Natürlich habe es im Laufe der
Jahre auch politische Rangeleien gegeben: „Aber das war wie in einer
guten Ehe, wo man sich auch mal
auseinandersetzen muß. Entscheidend ist aber, was hinten rauskommt.
Das gute Verhältnis zwischen Bürgermeister und Fraktionen hat dazu
geführt, daß sich Soltau so gut entwickeln konnte - weil wir uns nicht
gestritten, sondern statt dessen gemeinsam für die Stadt gearbeitet haben. Weil wir uns auf das Wesentliche konzentriert haben, und das war
eben die Entwicklung der Stadt.“
Beispiele für diese erfolgreiche Kooperation zwischen Rat und VerwalAbschied vom Bürgermeisteramt: Wilhelm Ruhkopf trägt sich ins Gol- tung gebe es viele: Von der Soziadene Buch der Stadt Soltau ein.
loffensive über die Umgestaltung des
Schützen: Königsball
Finanzen
WIETZENDORF. In öffentlicher Sitzung tagt der Wietzendorfer Ausschuß für Zentrale Finanzleistungen
am Donnerstag, dem 30. Oktober,
um 20 Uhr im Rathaus.
Hagens und des Georges-LemoinePlatzes bis hin zum Industriegebiet
Soltau-Ost III etwa mit der Ansiedlung von Harry-Brot und weiteren Betrieben oder zur Erweiterung der „hagebau“-Zentrale: „Wir haben Ganztagsschulen eingeführt und Mensen
für die Hermann-Billung- und die Wilhelm-Busch-Schule gebaut. Darüber
hinaus haben wir attraktive Baugebiete ausgewiesen.“ Auch im kulturellen Bereich, der Ruhkopf bekanntermaßen besonders am Herzen liegt,
sei einiges geschehen: „Wir haben
den Bauernmarkt erfolgreich ins Leben gerufen wie auch das kulturelle
Sommerprojekt ‚Zwischenspiel - Das
Zelt‘. Zudem haben wir wieder eine
Theaterreihe installiert.“ Auch das
Mittelalter-Spektakel „Ritter, Topf
und Deckel“ gehöre dazu, und der
„Spielraum Soltau“ sei mehr und
mehr mit Leben erfüllt worden, so
beispielsweise auch durch die regelmäßigen Spielraum-Führungen:
„Und alles, was wir in Sachen Kultur
gemacht haben, ist über Sponsoring
gelaufen.“
und
vieles
mehr…
gr. Bauernfrühstück
kl. Bauernfrühstück
4,80
2,90
€
€
geöffnet von 11.30 - 19.00 Uhr
Samstag geschlossen
Harburger Straße 80 · Soltau
Telefon 05191 - 9313995
Obwohl es also nicht immer Grund
zum Jubeln gab, blickt Ruhkopf doch
insgesamt sehr zufrieden auf seine
Amtszeit zurück: „Wie in jedem anderen Job tauchen auch hier unangenehme Dinge auf, die man nicht
wirklich braucht. Aber es hat soviel
Positives gegeben, daß mir dieses
Amt mit seinen abwechslungsreichen
Aufgaben fast immer Spaß gemacht
hat.“ Dabei habe er versucht, stets
auch ein Bürgermeister zum Anfassen, also immer nah an den Soltauern zu sein: „Auch wenn ich nicht alle Wünsche erfüllen konnte und anderen manchmal auf die Füße treten
mußte, war ich doch für jeden ansprechbar und hatte keine Berührungsängste. Ich bedanke mich bei
allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern,
die mich so acht Jahre lang freundlich begleitet haben.“
Rat tagt
Diese acht Jahre gehen mit dem
Oktober zu Ende. Für Ruhkopf allerdings kein Anlaß, in das vielgefürchtete schwarze Loch zu fallen: „Ich
kann mich jetzt intensiver um meine
Familie kümmern und habe auch
sonst noch einiges vor. So denke ich
etwa an Nachtwächterführungen
durch Soltau. Außerdem werde ich
mich wieder stärker dem Theater
widmen und Mitglied im Soltauer
Shanty-Chor werden. Auch die Zeit
nach dem Bürgermeisteramt wird
schön sein.“
BAD FALLINGBOSTEL. Die Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen bietet am Dienstag, dem 11.
November, ein Seminar zum Thema
Bodengesundheit (mit Besuch der
Kompostierungsanlage) an. Die Veranstaltung läuft von 9.30 bis 15 Uhr
in der LWK-Außenstelle Soltau-Fallingbostel. Verbindliche Anmeldung
sind bis spätestens Montag, den 3.
November, möglich bei Ulrike
Schütz, Ruf (05162) 903418, E-Mail
Ulrike. Schuetz@lwk-niedersachsen.de.
MUNSTER. Die nächste öffentliche
Sitzung des Rates der Stadt Munster
steht am Sonntag, den 2. November,
um 18 Uhr in der Stadtbücherei auf
dem Plan.
Verschoben
MUNSTER. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Munster
weist darauf hin, daß die Kirchturmeinweihung von St. Urbani aus baulichen Gründen verschoben wird: Die
für den 1. November um 18.30 Uhr
angekündigte Andacht mit Pastor
Reinhold Schwind entfällt daher.
Seminar
Bei diesem insgesamt erfreulichen
Blick zurück stellt sich dann am Ende aber doch die Frage, warum RuhSOLTAU. Beim Bewerbungsmapkopf nicht doch für eine weitere
penckeck der Koordinierungsstelle
Amtszeit kandidiert hat: „Darauf bin
„Frau & Wirtschaft“ Heidekreis mit
ich von zahlreichen Soltauern angesprochen worden. In den acht Jah- Gisela Schöfer am Dienstag, dem 4.
ren habe ich sehr vieles richtig ge- November, lernen Teilnehmer alles
macht und war mit Herzblut dabei. Wichtige über einen guten formalen
Aber ich habe den Rat meiner Kinder sowie inhaltlichen Aufbau einer erbefolgt, danach aufzuhören, denn es folgreichen Bewerbung. Treffpunkt
ist besser, wenn es heißt ‚schade, ist das Soltauer Landkreisgebäude,
daß er geht‘ als ‚gut, daß er weg ist‘. Harburger Straße 2, Raum 319. Die
Hätte ich noch einmal kandidiert und Veranstaltung beginnt um 9 und engewonnen, dann wäre ich nach wei- det um 12 Uhr. Eine Anmeldung ist
teren sieben Jahren am Ende meiner nicht erforderlich, die Beratung ist koAmtszeit 70 Jahr alt - und einen stenlos. Um das Mitbringen der ei70jährigen Bürgermeister hat die genen Bewerbungsunterlagen wird
Als ganz besondere Höhepunkte Stadt nicht verdient.“
gebeten.
greift Ruhkopf im Rückblick die Einweihung des umgestalteten Hagens
- „ein wichtiger Schritt in der Stadtentwicklung mit der Hilfe vieler Akteure“ - und die Ansiedlung des Designer-Outlets Soltau (DOS) heraus:
„Nach 16 Jahren Kampf haben wir
den Zuschlag dafür bekommen.“ AlMeine Eröffnungsangebote gültig bis 31. Oktober 2014:
lerdings waren die vergangenen acht
5,– € Ermäßigung auf jede Massage
Jahre nicht nur „Friede, Freude, EiHalloween Angebot vom 27. bis 31. Oktober
erkuchen“ - auch schwierige Situa15% Rabatt auf jede 60 bzw. 90 Minuten Behandlung
tionen hat es gegeben: „Der heftigste Schlag für mich war, daß im ZuLuvitania Porre-Michalski
Wiesenstraße 22 a (Hinterhaus) · 29614 Soltau
ge der Umstrukturierung des HeideTelefon (0 51 91) 9 75 61 66 · Mobil (01 76) 78 55 53 95
kreis-Klinikums die Möglichkeit genommen wurde, hier in Soltau Kinder zu bekommen. Auch der Rückzug des Jugendherbergswerkes weE-Mail: luvitania@live.de · www.massage-porre.de
gen anderer teurer Projekt aus dem
Bewerbung
Soltau-Therme
SOLTAU. Für Freitag, den 31. Oktober, lädt die Soltau-Therme wieder zur Mitternachtssauna ein: Saunagäste können sich dann von 20
Uhr bis 1 Uhr früh entspannen. Ab
22 Uhr öffnen sich die Türen zum
ausschließlich textilfreien Schwimmen im Solebad. Auch das Gradierwerk und das Sole-Dampfbad
laden zum Verweilen ein.
www.ksk-soltau.de
d von
durchgehen öffnet.
Wir haben
Uhr ge
bis 18.00
8.30 Uhr
Friedwald
Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Schneverdingen wieder zu
seinem Königsball ein: Mit einem Sektempfang werden am Sonnabend,
dem 1. November, die Gäste im Landhaus Höpen in der Heideblütenstadt begrüßt. Die amtierende Schützenkönigin Gudrun Piorek und ihr
„Prinzgemahl“ Peter laden hierzu ab 19.30 Uhr ein. Feierfreudige Gäste
nicht nur aus Schneverdingen, sondern auch aus der Umgebung sind
dabei willkommen. Natürlich steht an diesem Abend auch Livemusik auf
dem Programm: Dafür sorgt die „Sunset-Dance-Band“. Die vier Musiker
covern unter anderem Hits der Beatles, Rolling Stones und Abba, aber
auch Bryan Adams, Bon Jovi, Westerhagen sowie Songs der Ärzte. Vorbereitet hat der Schützenverein darüber hinaus unter anderem eine Tombola, bei der neben einer Reise und einem Fernseher noch viele weitere
attraktive Preise auf die Gewinner warten. Platz- oder Tischreservierungen sind bis zum 31. Oktober möglich bei Stefan Münchow, Ruf (05193)
7280 (abends ab 19 Uhr), oder per E-Mail an info@schuetzenverein-schneverdingen.de.
BISPINGEN. Im Rahmen von kostenlosen Waldführungen können
sich Interessierte über das Konzept
der Naturbestattung im Bispinger
„Friedwald Lüneburger Heide“ informieren. Die nächsten Informationsmöglichkeiten gibt es am 8. und 22.
November sowie am 13. Dezember,
jeweils um 14 Uhr. „Friedwald“-Förster führen durch den Wald und informieren von der Baumauswahl bis
zur Beisetzung. Treffpunkt ist der
Parkplatz am Naturschutzgebiet. Um
Anmeldung unter Ruf (06155) 848200
oder im Internet unter www.friedwald.de wird gebeten.
Heute wie vor 90 JahreQ für Groß und Klein lohnt sich´s zu sparen.
Am 30. Oktober ist Weltspartag!
Seit 90 Jahren ist der Weltspartag Impuls zum planmäßigen Sparen. Und natürlich gibt es für unsere fleißigen jungen
Sparer jede Menge Überraschungen. Besuchen Sie uns, es lohnt sich! Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.
Seite 4
heide kurier
Sonntag, 26. Oktober 2014
Fest- und Urlaubswoche
„Ferien auf dem Bauernhof“ in der Soltauer Stiftung Haus Zuflucht
SOLTAU. Ab dem 2. November ist
es wieder soweit: Zum 35. Mal lädt
das Soltauer Altenheim Stiftung Haus
Zuflucht in der ersten Novemberwoche ein zur Fest- und Urlaubswoche.
Diesmal lautet das Motto „Ferien auf
dem Bauernhof.“
Turm
eter5-M rutsche
en
d
Ries
erlan “
Kind
ald
berw
„Zau
„Feste feiern und in den Urlaub fahren, das mag jeder gern!“, erklärt Diakon Udo Fries die Idee dieser Woche. „Weil das aber Senioren oft nicht
mehr können, holen wir für unsere
Bewohner den Urlaub in das Haus;
und in diesem Jahr geht es auf den
Bauernhof!“ Viele ältere Menschen
würden die Landwirtschaft aus eigenen Erfahrungen kennen: „Sie haben
schon mal auf dem Hof gearbeitet
oder besonders in den Kriegsjahren
dort oft Nahrung bekommen.“
Gleichzeitig habe sich die Landwirtschaft in den letzten Jahren rasant
verändert.
Familien-Aktion
vom 24. Oktober bis 09. November
Freier Tageseintritt für
Kinder in den Herbstferien*
Badespaß für die ganze Familie mit Schwimmen,
Toben, Baden und Relaxen unter dem Cabriodach
im neuen Schwimmbad der Soltau Therme.
*Pro zahlenden Erwachsenen haben zwei Kinder bis einschl. 17
Jahre freien Tageseintritt in das Schwimmbad. Gilt nicht in Verbindung
mit anderen Vergünstigungen wie Montags- oder Feierabendtarif. Bei
Nutzung anderer Bereiche ist der reguläre Eintritt zu zahlen.
Sole · Sauna · Wellness · Schwimmen · Fitness · Lounge
Soltau Therme · Mühlenweg 17 · 29614 Soltau · Telefon 0 51 91 8 44 81
info@soltau-therme.de · www.soltau-therme.de
Geräte weg
Öffnungszeiten
SOLTAU. In der Zeit zwischen
Dienstag und Mittwoch der vergangenen Woche gelangten Unbekannte in eine Garage am Stadtfriedhof in
Soltau und entwendeten laut Polizeibericht ein großes Laubgebläse,
eine Motorsäge, eine Flex und zwei
Schraubenschlüsselkästen im Wert
von etwa 4.000 Euro.
SCHNEVERDINGEN. Mit dem Ende der Hauptsaison ändern sich ab
Samstag, dem 1. November, die Öffnungszeiten der SchneverdingenTouristik: Werktags sind die Mitarbeiterinnen nun von 9 bis 17 Uhr für
Gäste und Einheimische da. Am
Samstag bleibt die Touristinformation geschlossen.
All dies seien Gründe für die diesjährige Wahl des Urlaubswochenmottos. „Wir wollen mit thematischen
Angeboten über das Landleben informieren,“ beschreibt Anke Webers,
stellvertretende Pflegedienstleitung
und Mitplanerin, einen Aspekt der
Woche. So wird es eine Busrundfahrt
zu modernen Soltauer Bauernhöfen
geben, das Ehepaar Winkelmann aus
Leitzungen gestaltet einen Erzählnachmittag über den Wandel auf einem Bauernhof, das Haus lädt ein zu
einem „Schlachtefest“ und einem
Nachmittag auf der Diele mit vielen
interessanten Informationen. Für die
musikalischen Höhepunkte der Festwoche sorgen die „Wintermoorer
Moorkluten“, das „Jesteburger Blas-
Ein buntes Programm erwartet Bewohner und Gäste des Soltauer Altenheims Stiftung Haus Zuflucht bei der
diesjährigen Fest- und Urlaubswoche.
orchester“ und der „Soltauer Shan- an; ebenso lädt ein eigener Bauerntychor“.
markt an einigen Nachmittagen zum
Bummeln ein. Draußen im Park des
Auf der Speisekarte stehen in der Altenheimes sind Oldtimer-Trecker zu
Woche unter anderem ein rustikales besichtigen, drinnen „Am Markt“ eiAbendbrot, Tortennachmittag, Brat- ne Fotoausstellung, eine Spielkartoffelabend, selbstgekochte Mehl- zeugausstellung zum Thema sowie
suppe und selbstgebackenes Brot. Mitmach- und Info-Wände. Wer eiDas Bauerncafé öffnet jeden Nach- nen Spaziergang durch die Einrichmittag seine Tore und bietet Kuchen tung unternimmt, wird dabei auf 40
Gruppe befürchtet Nachteile
große Bauernhof-Gipstiere stoßen,
die die Wohnbereiche dekorieren.
„Es ist also für jeden etwas dabei!"
faßt Udo Fries die Woche zusammen.
„Wir freuen uns auf diese besonderen Tage und wir laden Soltauer und
Freunde unseres Hauses herzlich ein,
mit uns vielfältige Urlaubserlebnisse
zu genießen.“
Karl Kürbis
SPD/Grüne: Ratsfraktionen zur Änderung des LROP
5NSER
&ILMPROGRAMM
VOMBIS
4%%.!'%-54!.4
.).*!4524,%3$
AB*
<OY
-Y\:HH\JO<OY
6!-0)23#(7%34%2.
AB*
<OY
!U”ERDEMIM0ROGRAMM
,%0!33³
-¯..%2(/24
'/.%')2,
")%.%-!*!
$%2"4%:7%2'$
"ENElZ6ORSTELLUNG
AM
&!#+*5'¾4(%
""
!!! Aktuelle Filme sind zur Zeit im Soltauer Dersa-Kino zu sehen: Bei
„Teenage Mutant Ninja Turtles 3D“
macht TV-Reporterin April O’Neil
bei einer Geiselnahme Bekanntschaft mit den vier menschengroßen „Karate-Kröten“. Sie stellen sich als alte Bekannte heraus:
Als kleines Mädchen hatte sie ihnen das Leben gerettet. Gemeinsam stellen sie sich gegen den Kriminellen Shredder und den bösen
Laborbesitzer Eric Sacks. Sie haben es auf das mutierte Blut der
Turtles abgesehen. Im Film „Vampirschwestern 2“ will Halbvampirin
Dakaria in den Ferien zum Konzert
der Vampirband Krypton Krax und
ihrem charismatischen Leadsänger Murdo. Schwester Silvania
kommt natürlich mit - schließlich
haben die Eltern den Besuch der
Veranstaltung verboten. Aus gutem Grund, denn der fiese Fürst der
Finsternis Xantor will die hübschen
Schwestern zu seinen Dienerinnen
machen...
SCHNEVERDINGEN. In ihrer jährlichen Herbstklausur beschäftigten
sich die Schneverdinger Ratsfraktionen von SPD und Grünen, die im
Stadtrat die Mehrheit haben, auch mit
der von der Landesregierung geplanten Änderung des Landesraumordnungsprogramms (LROP).
„Wir befürchten erhebliche Entwicklungseinschränkungen in Grundzentren mit mittelzentralen Aufgaben
wie Schneverdingen. Zukünftig sollen Grundzentren Versorgungsfunktionen wie Einzelhandel nur noch für
die eigene Bevölkerung wahrnehmen
können. Damit würden dem schon
heute weit über Schneverdingen ausstrahlenden Einzelhandel zum Beispiel im Bereich Möbel weitere Entwicklungsmöglichkeiten fast vollständig genommen. Dies und andere Einschränkungen wie hohe Hürden bei der Ansiedlung oder Vergrößerungen von Gewerbebetrieben
wollen wir nicht hinnehmen“, so der
Ratsvorsitzende und ehemalige
Landtagsabgeordnete Dieter Möhrmann. Unterstützt wird Möhrmann
dabei von der Grünen-Ratsfrau Serap
Ünal-Batkitar, die als Unternehmerin
?
SCHÜCHTERN
ABER NEIN!
%
20
AUF
ARE
LAGERW ENN
UND SON NDERSO
SCHUTZ LUNG*
BESTEL
auf die landespolitischen Restriktio- sollte auch im Landesraumordnen in Grundzentren hinweist.
nungsprogramm seinen Niederschlag finden.
Die Gruppe beschloß außerdem,
daß ein erneuter Versuch unternomWeinreich dankte Bürgermeisterin
men werden solle, die Stadt Schne- Meike Moog-Steffens und Bauamtsverdingen zu einem Mittelzentrum leiter Detlef Lerch für die vorgelegte
aufzuwerten. Die Heideblütenstadt Stellungnahme an die Landesregiebefände sich seit einiger Zeit deut- rung in Hannover und kündigte Unlich auf dem Weg zur Entwicklung ei- terstützung seitens der Mehrheitsnes Wohn- und Dienstleistungsstan- gruppe an.
dortes von sonst mittelzentraler
Größe, so Gruppensprecher Rolf
Die Gruppenmitglieder stellten sich
Weinreich (SPD). Carsten Gevers auch hinter die Kritik des Städte- und
(Grüne) hob die Standortvorteile der Gemeindebundes, der EinschränStadt hervor, die insbesondere durch kungen der Planungshoheit der Komein Schulangebot bis zum Abitur un- munen befürchtet. Begrüßt wurden
terstrichen würden. Insgesamt habe die Stellungnahmen der SPD- und
sich Schneverdingen seit der letzten Grünen-Landtagsfraktionen, die sich
Änderung des Landesraumord- für die Eigenentwicklung der Komnungsprogramms sehr positiv wei- munen in Niedersachsen einsetzen
terentwickelt. Dies gelte sowohl für und vermeiden wollen, daß das Landen vorschulischen Bereich als auch desraumordnungsprogramm in den
für das kulturelle Angebot. Daneben Kern der kommunalen Selbstverwalsei die touristische Entwicklung sehr tung „hineinregiert“. Die Mehrheitserfreulich. Schneverdingen werde im gruppe im Schneverdinger Rat wird
regionalen Entwicklungskonzept der sich dafür einsetzen, „daß künftige
Metropolregion Hamburg wegen der Landesraumordnungsprogramme
schienengebundenen Anbindung an differenzierte und paßgenaue Löden ÖPNV als Entwicklungs- und sungen der Entwicklung SchneverEntlastungsstandort genannt. Dies dingens ermöglichen.“
Wie alle Freiwilligen Feuerwehren
freuen sich auch die Brandschützer
aus Wietzendorf über neue Mitglieder. Vor einigen Tagen war es wieder soweit: Die Kameraden konnten in ihren Reihen einen Neuen willkommen heißen (Foto). „Wie das bei
Neuen meistens so ist, wollen sie
keinen Einsatz verpassen“, loben
die Wietzendorfer. „Karl Kürbis hat
es sich daher vor dem Feuerwehrhaus bequem gemacht und wartet
halbwegs vorschriftsmäßig bekleidet auf seinen ersten Einsatz.“
TOTAL
OFFEN!
4 IST
AM 26.10.201
TAG
FENER SONN
VERKAUFSOF
R.
UH
18
–
VON 13
CELLER STRASSE 105
29614 SOLTAU
MO. - FR.: 9 - 18.30 UHR
SAMSTAG: 9 - 14 UHR
05191 - 96 77 60
* + 10% auf bereits reduzierte Ware und auf Sonderbestellungen.
Gültig nur am 26.10.2014.
TTMARKT.DE
Christiansen Heimtex GmbH, Celler Str. 105, 29614 Soltau
was läuft im kino?
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 5
heide kurier
„Tag des Einbruchschutzes“
Weltspartag
BAD FALLINGBOSTEL. Am 4. und
11. November setzt die Koordinierungsstelle „Frau & Wirtschaft“ Heidekreis in Zusammenarbeit mit dem
U-Netz Heidekreis und dem Landkreis Heidekreis die Vortragsreihe
„Unternehmenserfolg 2014“ fort. Anke Tielker referiert am 4. November
über „Akquise - die ‚Königsdisziplin’
für Unternehmen“ und am 11. November darüber, wie alte Kundenkontakte neu belebt werden können.
Beide Veranstaltungen gehen im
Landkreisgebäude Bad Fallingbostel,
über die Bühne und beginnen jeweils
um 18.30 Uhr. Anmeldungen für die
kostenpflichtigen Veranstaltungen
unter Ruf (05191) 970612 oder per EMail an koostelle@heidekreis.de.
Polizeiinspektion Heidekreis zum Thema Prävention
SOLTAU. Angesichts der anstehenden dunklen Jahreszeit und des
heutigen „Tag des Einbruchschutzes“ warnt die Polizeiinspektion Heidekreis vor Gaunern, denn:
„Einbrecher nutzen die frühe Dämmerung im Herbst.“
„Wenn es früher dämmert, sind
Einbrecher häufig aktiv“, so Polizeisprecher Olaf Rothardt. „Hinzu
kommt, daß die Zahl der Einbrüche
in den vergangenen Jahren gestiegen ist: Waren es laut Polizeilicher
Kriminalstatistik (PKS) im Jahr 2012
hk-gewinnspiel
„The House Jacks“
HK verlost Karten für A-cappella-Konzert
noch 144.117 Fälle, wurden 2013
insgesamt 149.000 Fälle einschließlich der Einbruchsversuche erfaßt.
Das ist ein Anstieg von 3,7 Prozent.
Die Einbrecher verursachten dabei
einen Schaden (nur Stehlgut) von
427,5 Millionen Euro.“ Den Schutz
der eigenen vier Wände vor ungebetenen Gästen sollten Bürgerinnen
und Bürger deshalb ernst nehmen,
so die Polizei: „Denn neben dem materiellen Verlust müssen die Betroffenen auch mit dem Eingriff in ihre
Privatsphäre und häufig auch dem
Verlust des Sicherheitsgefühls klarkommen.“
Um die Bevölkerung über Einbruchschutz aufzuklären und dabei
an die Eigenverantwortlichkeit der
Bürger zu appellieren, hat die Polizei 2012 die Einbruchschutzkampagne „K-Einbruch“ ins Leben gerufen:
Im Mittelpunkt steht der „Tag des
Einbruchschutzes“, der alljährlich am
letzten Sonntag im Oktober, dem
Tag, an dem die Uhren wieder auf
die Winterzeit umgestellt werden, auf
dem Plan steht. Unter dem Motto
„Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ gibt es deutschlandweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen
der Polizei und ihrer Kooperationspartner rund um diesen Tag.
„Daß es sich lohnt, sich mit dem
Thema Prävention auseinanderzusetzen, zeigen wiederum die Zahlen:
Denn trotz gestiegener Fallzahlen ist
die Zahl der Einbruchsversuche, das
heißt der nicht erfolgreichen Einbrüche, hoch“, so Rothardt.
„Während 1993 lediglich 28,3 Prozent der Einbrüche im Versuch
steckenblieben, betrug der Versuchsanteil im Jahr 2013 bereits 40,2
Prozent.“ Mittlerweile mißlängen Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und
eine aufmerksame Nachbarschaft.
30.10.2014
Fleißiges Sparen
wird belohnt.
Tolle
enke
Gesch auf
en
t
r
a
w
dich!
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
Mach mit, bei unserem
Gewinnspiel zum Weltspartag!
istock_hatman12
Vortragsreihe
Teilnahme-Prospekte bekommst
du in deiner Filiale.
Abgabeschluss ist der 14.11.2014
Telefon: 0800 0965 100
www.vblh.de
Ferien-Öffnungszeiten
SCHNEVERDINGEN. Während der
Schulferien ändern sich die Öffnungszeiten im Mehrgenerationenhaus (MGH) Schneverdingen: In der
ersten Woche sind die Grundschulkinder im Rahmen der Ferienbetreuung jeden Tag bis 13.30 Uhr zu Gast.
Das Büro des MGH ist in dieser Woche zu den gewohnten Zeiten erreichbar; in der zweiten Woche vom
3. bis zum 7. November bleibt es jedoch geschlossen. Während der Fe-
SOLTAU. Einst starteten sie die
aktuelle A-cappella-Renaissance
in den USA, begeisterten Tausende auf Festivals und in der New
Yorker Carnegie-Hall, ihre Konzerte in Nord-und Südamerika,
Australien, Asien und Europa sind
seit mehr als zwanzig Jahren Highlights der A-cappella-Szene: die
fünf Sänger von „The House
Jacks“. Jetzt kommen Deke Sharon, Austin Willacy, Elliott Robinson, John Pointer und Nick Girard
für ein Konzert in die Böhmestadt:
Am 4. November zeigt die Formation ab 20 Uhr (Einlaß ab 19 Uhr)
in der Alten Reithalle in Soltau, ihr
stimmgewaltiges Können. Der Heide-Kurier verlost für das Konzert
fünfmal zwei Freikarten.
Die Mitglieder der erfolgreichen
„Boygroup“, die ohne Instrumente, nur mit ihren Stimmen, einen
musikalischen Bogen von Rock
und Pop, von Funk bis hin zu
berührenden Balladen zu spannen
versteht, setzen in temperamentgeladenen Bühnenshows ihre musikalischen Ideen um. Ihre CD-Produktionen sind stets Bestseller in
den A-cappella-Charts der USA.
Das Quintett aus San Francisco
gewann 2010 gleich drei der begehrten „CARAs“ - der Grammy
Neue Lesementoren
Schulung im Mehrgenerationenhaus
SCHNEVERDINGEN. Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Schneverdingen bietet für den 29. Oktober um 19
Uhr eine Einführung für Ehrenamtliche an, die sich als Lesementoren für
Schulkinder engagieren möchten. Das
Projekt „Lesementoren“ ist im Febru-
Tank von Lkw aufgerissen
der A-cappella-Szene - für das
„Beste Rock/Pop-Album des Jahres“, für den „Besten Song“ und
für den „Besten Original Song“. Die
„House Jacks“ verfügen über eine
erstaunliche Vielzahl von Instrumenten-Imitationen, zeigen ihr Talent zu aktueller Comedy, phantasievollen und komischen Possen
und Parodien. Vor allem aber brillieren die Fünf mit professionellen,
wunderbar wandelbaren Stimmen,
die kein Instrument benötigen. Ihre kraftvollen Songs genauso wie
die dynamischen Versionen bekannter Melodien, sind das Markenzeichen der Stimmvirtuosen,
die bereits durch über zwei Dutzend Tourneen in Europa ein begeistertes Stammpublikum auf
dem Kontinent haben.
Tickets für das Konzert gibt es
ab sofort im Vorverkauf bei der
Soltau-Touristik, Telefonnummer
(05191) 828282, und bei „service.musik.leudolph“, Rufnummer
(05191) 72878. Wer Freikarten gewinnen möchte, sollte sich am
morgigen Montag, dem 27. Oktober, zwischen 12 und 12.20 Uhr
unter Telefon (05191) 983246 beim
Heide-Kurier melden - der ersten
fünf Anrufer gewinnen je zwei
Tickets.
Telefon (0 51 91) 98 32 46
Pkw demoliert
An einem Gullideckel riß sich ein Lkw in der noch nicht fertig gestellten Straße Hinter der Wiese im Soltauer
Neubaugebiet in der Visselhöveder Straße den Kraftstofftank auf: Durch das Loch im Tank liefen am vergangenen Donnerstagmittag gegen 11.57 Uhr große Mengen Dieselkraftstoff auf die Straße. Die Feuerwehr Soltau fing zunächst den Kraftstoff mit Mulden auf. Außerdem dämmten die Einsatzkräfte in den Straßengraben
gelaufene Flüssigkeiten mit Bindemittel ein und streuten diese ab. Danach pumpten die Helfer den übrigen
Kraftstoff um. Ein Mitarbeiter einer Lkw-Fachfirma montierte den kompletten Tank vom Lkw, so daß das Fahrzeug ohne weiteren Kraftstoffverlust abgeschleppt werden konnte. Die Soltauer Feuerwehr streute die Straße
und den Graben großflächig mit Ölbindemittel ab. Für weitere Reinigungs- und Aufräumarbeiten durch die
Straßenmeisterei blieb die Visselhöveder Straße auch nach dem Abrücken der 21 Feuerwehrkräfte mit ihren
fünf Fahrzeugen voll gesperrt. Im Einsatz waren zudem eine Polizeistreife sowie ein Mitarbeiter der Unterenwasserbehörde des Landkreises Heidekreis und die Kreisstraßenmeisterei.
PASSGENAU GEFRÄSTE CNC-SCHUHEINLAGEN
Schuheinlagen sollten mehrere Vor
Voraussetzungen erfüllen - doch vor allem müssen sie dem Fuß gut angepaßt sein. Absolut präzise auf ihre
Träger abgestimmt sind die Modelle,
die im Munsteraner Sanitätshaus
„Hartig & Kwella“ entstehen: Denn
hier fertigt eine spezielle CNC-Fräsmaschine die Einlagen nach einem
3D-Modell. Die virtuelle Vorlage, die nach dem Scannen des Fußes und einem Formabdruck in sogenannten Trittschaum erarbeitet wird, ist ein CAD-Modell. CAD steht
für rechnerunterstütztes Konstruieren - eine Technik, mit der am Computer erstellte
dreidimensionale Formen eins zu eins umgesetzt werden. Die Maschine fräst anhand
der Daten millimetergenau die Einlage. Und die kann aus unterschiedlichen Materialien
ar erfolgreich mit einer Gruppe von
neun Leselernhelfern an der Grundschule am Osterwald gestartet. Jetzt
bietet sich eine Einstiegsmöglichkeit
für weitere Interessierte: Die Lesementoren treffen sich über ein halbes
oder ganzes Schuljahr einmal pro Woche mit „ihrem“ Kind, um gemeinsam
zu lesen. Ziel ist, die Konzentrationsfähigkeit der Jungen und Mädchen
sowie ihr Interesse an Büchern zu fördern. Die Lesementoren orientieren
sich an den Leitlinien des Bundesverbandes „Mentor – Die Leselernhelfer“. Eine besondere Qualifikation
ist nicht erforderlich; die künftigen Lesementoren sollten sich aber durch
Freude an der deutschen Sprache und
Geduld im Umgang mit Schulkindern
auszeichnen. Die Stunden gehen in
der Schule außerhalb normaler Unterrichtszeiten über die Bühne. Die
Schule wählt Kinder zur Förderung
aus, vereinbart die Zeiten und holt das
Elterneinverständnis ein. Für Schule
und Familien entstehen keine Kosten
- dies gewährleistet, daß die Förderung sich am Bedarf des Kindes orientiert und unabhängig von kultureller oder sozialer Herkunft ist. Anmeldung für die Schulung im MGH unter
Ruf (05193) 9769889 oder per E-Mail
an info@mgh-schneverdingen.de.
bestehen: moderne
modderne Kunststoffe oder Kork in einer Mischung mit thermoplastithermoplasti
schem Kunststoff bieten je nach Einsatzzweck vielseitige Möglichkeiten. „Mit
unserem hochmodernen Fräs-System, das in dieser Form das einzige im Landkreis
sein dürfte, können wir vom normalen Kassenmodell bis hin zur extradünnen und
sehr flexiblen Einlage für Pumps alles fertigen“, erklärt Orthopädietechniker-Meister
Thomas Kwella. Möglich sind auch Sportmodelle sowie Einlagen für diabetische
Füße. Gegen Zuzahlungen können Kunden verschiedene Materialkomponenten
mit unterschiedlichen Dämpfungseigenschaften wählen und sich die Bezüge und
deren Farbe aussuchen. Mit der Maschine, die nach der mehrmonatigen Test- und
Einstellungsphase optimal arbeitet, produziert das Sanitätshaus heute rund 95
Prozent seiner Einlagen. „Wir können damit sehr individuell und äußerst präzise
fertigen. Die Kunden sind jedenfalls sehr zufrieden“, so Kwella. „Mit der Anschaffung
wollten wir einen modernen Weg einschlagen. Für unsere Kunden möchten wir
Einlagen auf der Fräse auch zum Kassenpreis liefern.“
SANITÄTSHAUS
HARTIG & KWELLA
HEIN 11. 2014
GUTSC
ig vom 27.10. bis 29.
gült
ztliche Verordnung für
Sie haben eine kassenär
ken Ihnen die private
nken
hen
d wiri sche
Schuheinlagen und
dem Kassenmodell!
Aufzahlung gegenüber
, gefrästes
mmen ein höherwertiges
Das heißt: Sie beko
und
mit exakter Passform
CNC-Einlagenmodell
Zuzahlung).
en
tzlich
gese
der
r
(auße
ZAHLEN NICHTS dazu
einen Wert,
Dieser Gutschein hat
25,- €
l zwischen 15,- € und
odel
je nach Einlagenm
✄
Lüneburger Straße 1 · 29633 Munster
Telefon (0 51 92) 89 99 00
Ihr modernes Orthopädie- und Rehatechnik-Zentrum info@sanitaetshaus-hartig-kwella.de
MUNSTER. Ein Unbekannter beschädigte in der Nacht zum vergangenen Mittwoch einen VW in der
Munsteraner Straße Heisterbusch,
wo der Wagen am Fahrbahnrand vor
einem Wohnblock abgestellt war. Der
Täter trat wahrscheinlich, so vermutet die Polizei, mit dem Fuß gegen die
Heckklappe und richtete so einen
Schaden von rund 500 Euro an. Vermutlich in der gleichen Nacht schlug
ein Unbekannter die Heckscheibe eines Pkw ein, der auf einem Gelände
in der Straße Großer Kamp stand. Der
Schaden beläuft sich auf 300 Euro.
✄
Versprechen ein A-cappella-Konzert der Extraklasse: „The House
Jacks“. Der Heide-Kurier verlost für die Veranstaltung in der Alten
Reithalle fünfmal zwei Freikarten.
rien pausieren die Vormittagsveranstaltungen im MGH, das Familienund Kinderservice-Büro bleibt geschlossen. Der Seniorentreff am
Montagvormittag, das Deutschtraining für Migranten, das Eltern- sowie
das Internet-Café starten in der Woche ab dem 10. November. Die Nachmittags- und Abendveranstaltungen
sowie die Kursangebote Selbständiger gehen nach Absprache teilweise
weiterhin über die Bühne.
- Ein perfektes Ergebnis
für Sie und Ihre Füße -
Seite 6
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
stellenmarkt
29646 Behringen
Mühlenstraße 6
ట 051 94-98580
www.hotel-behringen.de
Für den Begleitenden Dienst der Werkstatt für behinderte Menschen
in Tostedt suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen
Mitarbeiter (m/w)
in den arbeitsbegleitenden Maßnahmen der Werkstätten mit einer
durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,25 Stunden. Die
Stelle ist unbefristet.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
für sofort oder später
AUSHILFEN
Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden
ausdrücklich gewünscht. Nähere Informationen erhalten Sie unter:
für Restaurant und Küche, Anfangsgehalt 9.- €/Stunde
http://www.lhlh.eu/service/stellenangebote/offene-stellen-fürhauptamtliche-mitarbeiter.html
KOCH/KÖCHIN und KELLNER/IN inVollzeit.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das
Akzent Hotel Zur Grünen Eiche, z.Hd. Hr. Krüger
Mühlenstraße 6 · 29646 Bispingen-Behringen
oder per Email an Info@hotel-behringen.de
Die Kommunal Service
Böhmetal AöR
sucht für den Bereich
Straßenbau/Tiefbau
zum 01.01.2015 oder früher
eine/n
Diplom-Ingenieur/in (FH)
Nähere Informationen unter www.ks-bt.de
Unser Team braucht Verstärkung!
Seit über 40 Jahren ist Center Parcs Europas Marktführer im Segment Kurzurlaub mit Ferienparks
inmitten schöner Naturlandschaften. Entstanden ist die Idee 1968 in den Niederlanden und hat sich nach
und nach zu dem entwickelt, was Center Parcs heute ist: ein international operierendes Unternehmen mit
einem einzigartigen Konzept.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
zum nächstmöglichen Termin:
Die 21 Center Parcs Parks in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich werden jährlich
von mehr als 3 Millionen Gästen besucht und sind Teil der Pierre & Vacances Center Parcs Groupe
Mitarbeiter in Teilzeit (m/w)
Für unsere Abteilung Montage der Werkstatt für behinderte
Menschen in Tostedt suchen wir zum 01. 12. 2014 eine
jeweils in folgenden Bereichen
Entertainment / Kinderanimation - Teilzeit 130 Stunden
Guest Service / Pförtnerloge - Teilzeit 60 Stunden
Sauna / Saunabar - Teilzeit 80 Stunden
Sowie einen Vollzeit Rettungsschwimmer für unser Aqua Mundo
(DLRG Silber erforderlich)
Gruppenzweitkraft (m/w)
(Sozialassistent/in, Heilerziehungspfleger/in oder handwerkliche
Ausbildung) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von
38,5 Stunden. Die Stelle ist befristet bis zum 30. 11. 2016.
Wenn sie gerne im Team arbeiten, flexibel, zuverlässig sind und gerne mit Gästen arbeiten,
dann bewerben Sie sich bei uns!
Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden
ausdrücklich gewünscht. Nähere Informationen erhalten Sie unter:
Wir freuen und auf Ihre Bewerbung!
Center Parcs Bungalowpark Bispingen GmbH
Katrin Flemming / Simone Lange Œ Töpinger Str. 69 Œ 29646 Bispingen
(05194) 94-1472 Πjobs.bispingerheide@groupepvcp.com
•
Servicemitarbeiter
•
KFZ-Mechatroniker und/oder KFZ-Helfer (m/w)
(m/w)
Eine serviceorientierte und kundenfreundliche Persönlichkeit
sowie Berufserfahrung im Automobilgewerbe setzen wir
für beide Positionen voraus.
Bewerbungen richten Sie bitte an Herrn Dennis Behrendt
Autohaus
GmbH
Wir suchen ab sofort
http://www.lhlh.eu/service/stellenangebote/offene-stellen-fürhauptamtliche-mitarbeiter.html
UNSERE GRUNDWERTE:
Professionalität
Innovation
Teamgeist
Sie suchen einen Nebenjob? Sie
wollten schon immer mit Kosmetik
arbeiten? Dann kommen Sie ins Jafra
Team. Tolle Produkte, gutes Geld, keine
finanziellen Vorleistungen. Info: Jutta
Tewes 0 51 92 / 37 76
Reinigungskraft
für betriebliche Einrichtung
zu sofort gesucht.
Tel. 05199/985454
Wir suchen zu sofort
Schalten Sie auf Karriere!
Die ALD Automotive steht für Professionalität, Innovation und
Teamgeist – diese Werte haben uns zu einem der größten
markenunabhängigen Leasing- und FuhrparkmanagementAnbieter Europas gemacht. Nehmen auch Sie gemeinsam mit
uns Fahrt auf und werden Sie Teil unseres Teams! Starten Sie
jetzt in unserem Zentralen Gebrauchtwagenvertrieb als
Automobilverkäufer/in
Handelsgeschäft
am Standort Dorfmark bei Soltau/Fallingbostel
Ihre Aufgaben
In dieser Pole Position bekommen Sie die Chance, aktiv beim Auf- und Ausbau
unseres Zentralen Gebrauchtwagenvertriebs mitzuwirken. Dabei entwickeln Sie
auch eigene Ideen und setzen diese engagiert in die Tat um. Sie betreuen unser
Handelsgeschäft in unseren regionalen CarOutlets und stellen täglich neue Kontakte zu potenziellen Interessenten her – sowohl im Verkauf selbst als auch per
Telefon, Fax und E-Mail. Ihre Beratungs- und Verhandlungsgespräche lenken
Sie zielsicher von der Angebotserstellung bis zum Abschluss.
Ihr Profil
‹ (INLZJOSVZZLUL (\ZIPSK\UN HSZ (\[VTVIPSRH\MTHUUMYH\ VKLY LPUL ]LYNSLPJOIHYL 8\HSPÄRH[PVU TP[ TLOYQpOYPNLY ,YMHOY\UN PT =LY[YPLI
‹ -HJORLUU[UPZZL PT )LYLPJO -HOYaL\N]LY[YPLI PURS\ZP]L =LY[YHNZHI^PJRS\UN
5L\R\UKLUNL^PUU\UN \UK )LZ[HUKZR\UKLUWÅLNL
‹ lILYaL\NLUKL =LYOHUKS\UNZZ[pYRL \UK =LYRH\MZ[HSLU[
‹ :LOY ZPJOLYLY <TNHUN TP[ 4: 6MÄJL ZWLaPLSS TP[ >VYK \UK ,_JLS
‹ =LYOHUKS\UNZZPJOLYLZ ,UNSPZJO ZV^PL LPUL H\ZNLWYpN[L 2VTT\UPRH[PVUZ
fähigkeit sind weitere persönliche Kennzeichen.
Als Automobildienstleister
managen unsere mehr als
460 Mitarbeiter über 129.200
Fahrzeuge allein in Deutschland. Vom Mittelständler bis
zum Dax-30-Unternehmen,
von der Luxuslimousine bis
zum Transporter – wir betreuen mehr als 5.000 Kunden
aus unterschiedlichen Branchen und mit individuellen
Bedürfnissen. Innovatives
Full-Service Leasing und
Flottenmanagement sind
unsere Leidenschaft. Mit der
Société Générale Group als
Gesellschafter profitieren wir
dabei von einer leistungsstarken Bank im Hintergrund.
1 Reinigungskraft
auf 450,- € Basis
Rotenburger St. 5
Schneverdingen
Telefon (0 51 93) 12 06
www.stadtbaeckerei-hoppe.de
Wagnerstraße 20 · 29633 Munster
Telefon 0 51 92 / 98 33-0 · www.autohauszahrte.de
WIR BACKEN ERFOLGE
Teamgeist und die gemeinsame Freude
am Erfolg bestimmen unser Arbeitsklima bei Harry. Wir sind eine der führenden Großbäckereien mit neun Produktionsstätten in Deutschland.
WIR BIETEN DIE ZUKUNFT
Seit 2009 sind an unserem Standort Soltau über 300 feste Arbeitsplätze
entstanden.
Zur weiteren Unterstützung unseres Teams in unserem hochmodernen Werk
in Soltau suchen wir Sie als:
Lagerist m/w
für das Rohstofflager
Anforderungen:
‡ Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Lagerlogistik
‡ Sicherer Umgang mit MS Office
‡ Bereitschaft zum Schichtdienst Früh-/Spätschicht
‡ Eine mehrjährige Berufspraxis in einem produzierenden IndustrieUnternehmen ist von Vorteil
Wir bieten Ihnen eine sichere Dauerstellung, ein leistungsförderndes Umfeld,
gute Arbeitsbedingungen, ein der Aufgabe angemessenes Einkommen und
die sozialen Leistungen eines Großbetriebes.
Interessiert? Dann schicken Sie uns Ihre aussagefähige Bewerbung mit den
üblichen Unterlagen an:
Harry-Brot GmbH, Gottlieb-Daimler-Str. 8, 29614 Soltau
LKW-Fahrer gesucht
Sattelzug, Luftfracht, mit ADR im
internat. Fernverkehr (2 Tage-Tour)
auf 450.- €-Basis. Standort Faßberg
Info unter 0 58 27 - 53 45
Rational Gebäudereinigung
sucht erfahrene Reinigungskräfte
als Glas-/Grundreiniger
für ein Objekt in Faßberg
als Springer
PKW-Führerschein nötig,
Ausgangsort Faßberg.
Bewerbung unter
ట 0 50 55 - 98 78 87
Unser Angebot
>PY IPL[LU 0OULU LPU HI^LJOZS\UNZYLPJOLZ \UK OLYH\ZMVYKLYUKLZ (\MNHILUZWLR[Y\T PU LPULT TV[P]PLY[LU ;LHT )LP \UZ ÄUKLU :PL ILY\ÅPJOL >LP[LYLU[^PJRS\UNZT€NSPJORLP[LU ÅL_PISL (YILP[ZaLP[LU ZV^PL H[[YHR[P]L :VaPHSSLPZ[\UNLU
Ihre Bewerbung
Schicken Sie uns Ihre Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung, Eintrittstermin und
der Kennziffer AHD_HK ausschließlich per E-Mail an ALD AutoLeasing D
GmbH, personal@aldautomotive.com.
Wir haben jede Menge zu tun
in unserer Filiale in
www.aldautomotive.de
Für sofort suchen wir flexible
Soltau.
Aushilfen
mit Spaß an der Schuh-Mode.
Bitte melden Sie sich bei
Frau Pawelz: 05191 - 2197
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 7
heide kurier
Buchmarkt
stellenmarkt
BEI UNS BRENNT ES!
Zum 1.1.2015 suchen wir für unsere lebhafte
Apotheke eine vielseitige, engagierte
Mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Walsrode/
Südkampen sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n
Bauzeichner/in
PKA
w/m
NEUENKIRCHEN. Ein Bücherflohmarkt der Tschernobyl-Hilfe Neuenkirchen öffnet am kommenden
Samstag, dem 1. November, ab 13
Uhr und am Sonntag, dem 2. November, ab 11 Uhr im Neuenkirchener Gemeindehaus seine Türen. Der
Spendenladen „Findevogel“ hat an
beiden Tagen geöffnet. Die Tschernobyl-Hilfe bietet auch Kaffe und Kuchen an.
die uns den Rücken für die HV-Tätigkeit freihält.
bzw.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Technische/n Zeichner/in
für die Erstellung von Bestands- und Abrechnungsplänen
sowie allgemeinen Verwaltungsaufgaben
Wir erwarten eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung und gute Kenntnisse in AutoCad, Microsoft
Word und Excel.
Evtl. fehlende Kenntnisse in speziellen Bereichen werden in unserem Unternehmen vermittelt bzw. geschult.
Wenn Sie sich beruflich verändern möchten, würden wir
Sie gerne kennenlernen.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunter lagen an unten genannte Adresse.
H. Bartz GmbH · Südkampen 4 · 29664 Walsrode
Telefon (0 51 66) 9 88 90 · Telefax (0 51 66) 50 24
www.bartz-bau.de · info@bartz-bau.de
WIR EBNEN IHNEN DEN WEG
heide kurier –
Ihr Partner in Sachen Werbung!
Hauptstraße 5 · 29646 Bispingen · ట (0 51 94) 68 11
Reinigungskräfte, zuverlässig auf
geringf. Basis per sofort gesucht.
KÖTTER Cleaning, Tel. Mo. ab
8.00 Uhr: 0173/2788140 oder
040/210944-31
Frühaufsteher aufgepasst!
Sie sind älter als 18 Jahre,
suchen einen Mini-Job und haben
Lust für das Hamburger Abendblatt frühmorgens montags bis
samstags in Schneverdingen
eine Tour zu übernehmen? Dann
melden Sie sich gleich bei der
Media Vertriebsgellschaft mbH,
Tel.: 0 41 81 - 9 23 86 63 oder
unter mvg14@t-online.de
WIR SUCHEN SIE!
Einen Mitarbeiter im Bereich
Tankwartservice
mit leichten Hausmeistertätigkeiten
in Vollzeit zu sofort oder später.
Telefonische Bewerbung bitte
unter 0 51 91 - 97 74 78
Shell Autohof
Linke Tankstellen GmbH
Am Hanfberg · Wietzendorf
Mitglied im Palliativnetz Heidekreis
is
„Wenn Du erlaubst, lass
mich ein paar Schritte
mit Dir gehen“
Wir suchen
zuverlässige
Verteiler
(m/w) für Soltau,
Hermannsburg
und Baven.
Zeitdruck in der Pflege? Kennen wir nicht!
Pflegen Sie individuell und klient(en)innengerecht!
Wir suchen für 1:1 Betreuung in häuslicher Pflege
bei beatmeten Patienten in Munster zeitnah
mehrere examinierte Pflegekräfte.
Beatmungserfahrung erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.
Munster • Bispingen • Wietzendorf
rf
ట 05192 - 88229 • www.sonnwald-munster.de
nwald-munster.de
Baum gesucht
HERMANNSBURG. Für den Weihnachtsmarkt in Hermannsburg suchen die Veranstalter einen etwa vier
bis fünf Meter hohen Weihnachtsbaum. Wer einen solchen Baum zum
2. Advent stiften möchte wird gebeten, sich mit Silke Winkelmann von
der der Gemeinde Hermannsburg
unter der Telefonnummer (05052)
6524 in Verbindung zu setzen.
ట 0 51 91- 98320
Comedy-Dinner
Katzur: „Albern geht die Welt zugrunde“
SOLTAU. Amüsante Unterhaltung
in angenehmer Atmosphäre erwartet
Besucher am Samstag, dem 8. November, die Besucher im Restaurant
„Zum Postillion“: Um 19 Uhr (Einlaß
ab 18.30 Uhr) beginnt im Lokal das
Comedy-Dinner mit Björn H. Katzur
und musikalischer Begleitung.
Unter dem Motto „Albern geht die
Welt zugrunde“ stehen beim
Comedy-Dinner Fragen im Raum wie
„Warum lachen wir?“ „Was ist Humor?“ „Und können wir nicht erstmal
was essen?“ An diesem Abend wird
all das mit einem herzhaften „Ja“ beantwortet - auch wenn das bei den
ersten beiden keinen Sinn ergibt. Autor und Komödiant Björn H. Katzur
trägt unterhaltsame Texte vor aus der
seltsamen Welt in seinem Kopf. Und
er geht ganz nebenbei der Frage
nach, was Humor ist, wofür der gut
ist und ob man den essen kann.
Doch an diesem Abend müssen
Gäste sich mit dieser eher geistigen
Nahrung zum Glück nicht begnügen:
Zwischen den Vorträgen werden die
Gäste mit schmackhaften Speisen
verwöhnt. Zur Abrundung gibt es
noch etwas Musik, um diesen lustigkulinarischen Abend zu einem unvergeßlichen Erlebnis zu machen.
Björn H. Katzur lädt zum ComedyDinner.
Anmeldungen für die Veranstaltung
mit Mehrgänge-Menü nimmt das Postillion-Team entgegen, Telefon
(05191) 98210: Im Restaurant in der
Bergstraße 10 gibt es Karten für das
Comedy-Dinner im Vorverkauf.
immobilien
4-ZKB in Munster, Balkon, ca. 94 m2 zu vermieten, KM € 420,- Tel. 0163-2 62 51 25, prov. frei
Immobilien · Versicherungen · Finanzierungen
Schneverdingen, Nähe Osterheide,
Einfam.-Hs. mit Einliegerwhg.,
Bj. 57 / 76 / 93, Wfl. ca. 225 m2,
7 Zi., 2 Kü., Vollkeller, Wintergarten, Garage, Nebengeb.,
Energiebed. 472,6 kWh (m2a),
Areal 948 m2 .......D 158 000,–
R. Bussat, An der Brücke 24,
29640 SCHNEVERDINGEN,
ట (0 51 93) 40 44 · www.bussat.de
Munster: 4 Zimmer Wohnung, Balkon,
Kellerabteil, sep.WC, 95 m2 Wfl., ab sofort frei. NKM 455,- € (150.- € NK),
2 MM Kaution. Tel. 01 74 - 4 44 54 67
für Senioren, ab ca. 38 m2, Balkon,
mtl. ab 190.- + NK, Verbrauchsausweis: 242 kWh (m2a), Öl, Baujahr
1974, von privat.
Gratisprospekt: Tel. 0 58 62 - 9 75 50
Garagen in Munster-Muncloh in zentraler Lage
zu vermieten. Tel. 0163-2625125, prov. frei
Immobilien · Versicherungen · Finanzierungen
Tel. 0 58 62 - 9 75 50
Wegen großer Nachfrage
suchen wir dringend für
vorgemerkte Kunden
Eigentumswohnungen und
Ein- und Zweifamilienhäuser.
Für den Auftraggeber
entstehen keine Kosten!
heide kurier –
R. Bussat, An der Brücke 24,
29640 SCHNEVERDINGEN,
ట (0 51 93) 40 44 · www.bussat.de
Schneverdingen, 1-2 Zi.-Whg.
Schneverdingen, 4-Zi-Whg.,
ca. 85 m2, Balkon, mtl. 299,- + NK,
Verbrauchsausweis: 196 kWh (m2a),
Öl, Baujahr 1974, von privat.
VERSICHERUNGS-, FINANZ- UND IMMOBILIENMAKLER GMBH
BERATUNG FÜR MENSCHEN
P ROJECT IMMOBILIEN GMBH
Liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung einer Immobilienanzeige
bereits ein Energieausweis vor, müssen gemäß Energiesparverordnung
(EnEV 2014) Angaben aus dem Energieausweis auch in Ihrer Anzeige
stehen. Das nachfolgende Verzeichnis zeigt Abkürzungen, wie sie
üblicherweise verwendet werden.
Der AM-Verlag übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung.
Art des Energieausweises:
Verbrauchsausweis
Bedarfsausweis
Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert
aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m2a)
Energieträger:
Koks, Braunkohle, Steinkohle
Heizöl
Erdgas, Flüssiggas
Fernwärme aus Heizwerk oder KWK
Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel
Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix
Baujahr des Wohngebäudes
Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei
ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen
V
B
UNTER DEN LINDEN 13 · 29614 SOLTAU · TEL.: 0 51 91 / 97 92 83 · FAX: 97 93 17
Erdgeschoss-Wohnung in Schneverdingen, Wfl. ca. 109 m2, 3 Zi., EBK,
Bad, Terrasse, Garten, Keller, Garage .................................. € 650.- + NK
Gepflegte Wohnung in Soltau, Wfl. ca. 75 m2, 4 Zi., EBK, Bad, Gartennutzung/Balkon...................................................................... € 450.- + NK
05191 - 939734
info@vfi-soltau.de
Ko
Öl
Gas
FW
HZ
E
Bj
A+ bis H
(z. B. Kl. B)
s Kreissparkasse
Soltau
Viel Platz in Haus & Garten!
Munster-Stadt, renovierungsbedürftiges Einfamilienhaus mit
Nebengebäude,
Bj. 1949, Anbau 1959, ca. 147 m² Wfl.,
7 Zimmer, Balkon, Teilkeller,
1992 Fassadendämmung,
massives Nebengebäude und Garage,
1.263 m² Grundstück,
Energiebed. 298,8 kWh (m²a),
EKK: H, Oelzentralhzg. (Bj. 1977),
Kaufpreis: € 95.000,-
(Neubaugebiet a. d. Harburger Straße)
•
•
•
•
•
Baureife Grundstücke
Erschließung nach § 125 BauGB
Keine Bauträgerbindung
Citynah gelegen
Kaufpreise ab € 39.000.-
Information und Verkauf bei Makler:
Wilfried Grünwald Immobilien
Am Teich 8 · 23714 Malente OT Sieversdorf
Telefon 0 45 23 - 74 95 oder Mobil 01 71 - 7 02 68 15
ImmobilienZentrum
Unser Top-Angebot der Woche!
Baugrundstücke in Soltau
kWh
VERSTAND FÜR FINANZEN!
Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Bungalows,
Eigentumswohnungen, Grundstücke, Mietobjekte
Ihr idealer Werbepartner
anzeigenservice
+
Wir suchen im Kundenauftrag!
Weitere interessante Immobilienangebote finden Sie unter
www.KSK-SOLTAU.de
oder direkt in unserem Immobilien-Zentrum in Soltau, Poststraße 5.
Ihre Ansprechpartner:
Dirk Busse
Tel. 05191 / 86 333
e-Mail: dirk.busse@ksk-soltau.de
Michael Baden
Tel. 05191 / 86 253
e-Mail: michael.baden@ksk-soltau.de
Seite 8
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Verein zur Pflege
Mehr Geld für die Pflege
Partner für professionelle Alten- und Krankenpflege
VE
Grund- und Behandlungspflege
Beratung im Pflegefall ᙏ Pflegegutachten
T
ᙏ
Verein zur Pflege
IS
R
AUEN
Unsere Leistungen und Angebote:
TR
ᙏ
Hilfsbedürftiger e.V.
ᙏ Wundmanagement
Verdener Straße 10
29640 Schneverdingen
Tel. 0 51 93/5 27 15
www.verein-zur-pflege.de
Palliative-Care u. Hospizbegleitung
Haushaltshilfe
Bundesfreiwilligendienst
ᙏ Kurs- & Gesprächskreis „Pflegende Angehörige“
Samstag
am 3. 11. 2014 ab 17.00 Uhr
im Schaukelstuhl
ᙏ Demenzbetreuung, wie z. B. Alzheimer, usw.
für Menschen mit
ᙏ
„Vergiss Mein nicht“ –
Demenzerkrankungen
individuelle Betreuung und Förderung
von 9.00 bis 15.00 Uhr
ᙏ
ᙏ
ᙏ
●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
● 30.11.14 Wir fahren zu allen vier Musicals in Hamburg
●
€
● 06.12.14 Advent in den Höfen in Quedlinburg......................................
●
€
● 13.12.14 Lambertimarkt in Oldenburg..................................................
●
€
● 13.12.14 Weihnachtsmarkt in Lübeck ..................................................
● 30.01.15 Night of the dance in Celle..................................
€
€
●
● 03.02.15 Immer wieder sonntags in Celle.........................
€
€
●
●
Information und Anmeldungen bei
●
●
●
●
● An der Weide 25 a · 29614 Soltau · ట (0 51 91) 38 16 · Fax 1 53 33
●
● info@reisedienst-springhorn.de · www.reisedienst-springhorn.de
●
●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●●
FAHRTEN IM NOVEMBER/
AR
ANUAR
ER/JANU
DEZ
EMBER/J
DEZEMB
25,00
25,00
25,00
67,00 / 59,00
55,00 / 52,00
Springhorn Reisen
Mehr Zeit
für Pflege
Ambulant vor stationär:
durch unser vielseitiges
Angebot können Sie in
Ihrer vertrauten Umgebung
bleiben und Ihre Unabhängigkeit bewahren - bei
Bedarf rund um die Uhr!
Rundum Pflege GbR · M. Diekmeyer & S. Bostelmann
Wilhelmstraße 20 · 29614 Soltau · Tel. 05191 / 16670
www.rundum-pflege.info · kontakt@rundum-pflege.info
24 Stunden-Tel: 05191-1 66 70
Mit Sicherheit die richtige Wahl weil:
• die Pflegesätze bei sehr hohem Standard dennoch
nur dem regionalen Preisniveau entsprechen
• wir freundliches Ambiente nach neuesten
Wohn- und Qualitätsrichtlinien bieten
• wir auch „Betreutes Wohnen“ in
gemütlichen 2 Zi.-Appartements anbieten.
• wir besondere Dementenbetreuung leisten
• wir auch Wachkomapatienten betreuen
• Sie auch sonntags von 14.30 - 16.00 Uhr individuelle
und ganz persönliche Beratung erhalten.
(Anmeldung bis Fr. 14.00 Uhr)
CMS Pflegewohnstift Munster
Am Hanloh 34
ట (0 51 92) 96 30
29633 Munster
www.cms-verbund.de
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Der Bundestag hat vor wenigen Tagen in erster Lesung das erste von zwei
Pflegestärkungsgesetzen beraten, durch
die die Situation in der Pflege in dieser
Wahlperiode verbessert werden soll:
Der Gesetzentwurf des 5. SGB XI-Änderungsgesetzes (Pflegestärkungsgesetz I) sieht bereits ab dem 1. Januar
2015 deutliche Verbesserungen für
Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und
Pflegekräfte vor. Im Anschluß an die
Lesung im Bundestag besuchte Bundesgesundheitsminister
Hermann
Gröhe noch eine Pflegeeinrichtung in
Berlin.
„Mit dem ersten Pflegestärkungsgesetz setzen wir ein klares Signal für eine gute Pflege in Deutschland. Wir sorgen dafür, daß notwendige Leistungsverbesserungen jetzt schnell bei den
Menschen ankommen“, so Gröhe. „ Ab
dem 1. Januar 2015 werden wir Pflegebedürftige, die zu Hause gepflegt
werden, aber auch ihre Angehörigen
deutlich stärker unterstützen. Die wichtige Arbeit in unseren Pflegeeinrichtungen werden wir zugleich durch bis
zu 20.000 zusätzliche Betreuungskräfte stärken. Das schafft mehr Zeit für die
Pflege und wird den Pflegealltag spürbar verbessern. Mir ist wichtig, daß die
Menschen in Deutschland auch in Zukunft auf eine gute und menschenwürdige Pflege vertrauen können“, erklärte der Bundesgesundheitsminister.
Durch das erste Pflegestärkungsgesetz werden alle Leistungsbeträge der
Pflegeversicherung erhöht. Unterstützungsangebote wie die Kurzzeit-, Verhinderungs-, Tages und Nachpflege
können besser in Anspruch genommen
werden. Außerdem werden erstmals
Entlastungsleistungen für die häusliche
Pflege eingeführt. Damit wird auch die
nachbarschaftliche Hilfe in Deutschland
gestärkt. Für Verbesserungen in der
häuslichen Pflege stehen damit jährlich
zusätzlich rund 1,4 Milliarden Euro zur
Verfügung.
Mit weiteren Mitteln in Höhe von rund
einer Milliarde Euro wird die Arbeitssituation in Pflegeeinrichtungen verbessert. In stationären Einrichtungen
werden die finanziellen Voraussetzungen dafür geschaffen, daß bis zu
20.000 zusätzliche Betreuungskräfte
eingestellt werden können.
Darüber hinaus werden rund 1,2 Milliarden Euro pro Jahr in einen Pflegevorsorgefonds fließen. Damit wird der
Beitragssatz der Pflegeversicherung stabilisiert, wenn die geburtenstarken Jahrgänge ins Pflegealter kommen.
Zur Finanzierung dieser Verbesserungen wird der Beitragssatz zur Pflegeversicherung zum 1. Januar 2015
um 0,3 Prozentpunkte angehoben. Damit stehen jährlich zusätzlich rund 3,6
Milliarden Euro für die Pflege zur Verfügung.
Bereits jetzt arbeitet das Bundesministerium für Gesundheit am zweiten Pflegestärkungsgesetz, mit dem der neue
Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren in der Pflege eingeführt werden soll. Durch die
Aufteilung auf zwei Gesetze können
wichtige Leistungsverbesserungen bereits zum 1. Januar 2015 in Kraft treten.
Entsprechend der Empfehlung des Expertenbeirats zur konkreten Ausgestaltung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs läuft seit April 2014 zeitgleich
die Erprobung für das neue Begutachtungsverfahren. So wird sichergestellt,
daß sich das neue Begutachtungssystem in der Praxis bewährt und die Verbesserungen auch direkt bei den Pflegebedürftigen ankommen.
Riester-Förderung wenig bekannt
Seit Anfang dieses Jahres kann die
staatliche Riester-Förderung auch für
altersgerechte Umbaumaßnahmen verwendet werden. Laut einer repräsentativen Umfrage weiß dies aber nur jeder Neunte, der an solchen Maßnahmen interessiert ist.
Im Rahmen der Online-Umfrage wurden 507 Eigenheimbesitzer zwischen
30 und 65 Jahren befragt, die ein
grundsätzliches Interesse haben, barrierereduzierende Umbaumaßnahmen
an ihrer selbst genutzten Immobilie vorzunehmen. Knapp ein Drittel der Be-
fragten plant in den nächsten vier Jahren Maßnahmen für ein barrierefreies
Wohnen. Um sein Wohn-Riester-Guthaben für barrierereduzierende Maßnahmen verwenden zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt
sein.
Mindestentnahme
Baut der Eigentümer seine
Immobilie innerhalb von drei
Jahren nach dem Bau oder
Kauf um, muss er dafür mindestens 6.000 Euro aus seinem Riester-Vertrag entnehmen. Baut er später um, beträgt die Mindestsumme
20.000 Euro. Ein Sachverständiger muss die Verwendung des Geldes für den Abbau von Barrieren bestätigen.
Außerdem dürfen die Maßnahmen nicht anderweitig gefördert werden, etwa durch
die Programme der KfWBank.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 9
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Gefährlicher Cocktail
(pb) Jeder fünfte ältere Patient nimmt
regelmäßig mehrere Medikamente.
Knapp 20 Prozent der Patienten über
65 Jahre nehmen gleichzeitig mindestens fünf verschiedene ärztlich verordnete Medikamente ein. Denn sie leiden
an unterschiedlichen behandlungsbedürftigen Erkrankungen. Dies führt
jedoch zu einer riskanten MehrfachMedikation. Zu diesen Ergebnissen
kommt die mhplus Krankenkasse in einer Untersuchung über 12 Monate von
rund 500.000 Medikamenten-Verord-
nungen.
Bezogen auf nur ein Quartal liegt die
Zahl der Betroffenen sogar noch deutlich höher: Knapp jeder dritte Patient
über 65 ist kurzfristig von einer gefährlichen Mehrfach-Medikation betroffen.
Dabei ist im Alter die Einnahme unterschiedlicher Wirkstoffe besonders problematisch: Ältere Menschen vertragen
Medikamente oft schlechter als jüngere Patienten. Körperliche Veränderungen wie die geringere Leistungsfähigkeit von Leber und Nieren führen im
(pb) Arzneimittel sollen helfen - zu viele nebeneinander schaden aber oft.
Foto: Techniker Krankenkasse
Ich will zu Hause leben!
Vergleich häufiger zu unerwünschten
Neben- und Wechselwirkungen der
verschiedenen Wirkstoffe. Die Folge
können Schwindelgefühle sein, die zu
gefährlichen Stürzen führen, oder sogar eine direkte Beeinträchtigung von
Organen.
Selbst viele frei verkäufliche Medikamente wie zum Beispiel Schmerzmittel enthalten Wirkstoffe, die unter Umständen
gefährliche Wechselwirkungen haben.
Daher fordert Gerd Glaeske, Professor
für Arzneimittelversorgungsforschung an
der Universität Bremen, nicht nur eine
bessere Koordination zwischen Ärzten
und Apothekern - die Patienten selbst
müssen ebenfalls achtsamer sein: „Sie
sollten beim Arztbesuch und in der Apotheke immer eine Liste der Arzneimittel
dabei haben, die sie aktuell einnehmen“,
sagt der Experte für Arneimittelversorgungsforschung. „Dann kann am besten
geprüft und entschieden werden, ob die
Mittel zueinander passen. So können die
Patienten persönlich dabei helfen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen
zu vermeiden. Arzneimittel sollen
schließlich helfen - zu viele nebeneinander schaden aber oft!“
Treten bei der Einnahme von Arzneimitteln erstmalig bestimmte Beschwerden
auf, sollte der Patient dies auf jeden Fall
umgehend mit seinem Arzt oder Apotheker besprechen.
Wenn Hilfe abgelehnt wird
Es gibt viele Menschen, die keine Pflegestufe beantragen, obwohl sie durchaus Leistungen bekommen könnten.
Manche wollen keinen Fremden ins
Haus lassen. Anderen fällt schwer, sich
einzugestehen, dass sie ohne Hilfe nicht
mehr zurechtkommen. Nicht selten ist
auch zu hören, die Familie könne die
Situation schon allein bewältigen. Dabei wird oft unterschätzt, dass „die Familie“ in der Praxis meist nur eine Person ist, die sich um den Pflegebedürftigen kümmert. Abgesehen davon, dass
ein pflegender Angehöriger keine Pflege-Fachkraft ist - früher oder später wird
er an seine physischen und psychischen
Grenzen stoßen. Oft kann die Angst vor
der Begutachtung oder den Formalitäten genommen werden, wenn das Gespräch der Familie mit dem Pflegebe-
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
Walsroder Straße 17 · 29614 Soltau · (0 51 91) 1 62 47
www.Frese-Krankenpflege.de
Bitte sprechen Sie uns an und vereinbaren einen Termin!
Inhaber Dr. Alexander Zörner • Breloher Str. 49 • 29633 Munster
Tel. 05192 2521 • www.sonnenapotheke-munster.de
Zuhause
gepflegt
leben
Diakoniestation
Munster
begleiten · pflegen · helfen
Über 30 Jahre Ihr ambulanter Pflegedienst
Werkfoto: Strachovsky/be.p
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
Personenbeförderung · Arztfahrten · Besorgungsfahrten · Krankentransporte (sitzend)
Rollstuhlfahrten · Dialysefahrten · Flughafentransfers u.v.m.
Cohrs-Kurier
GmbH
s(ËUSLICHE+RANKENPmEGE
s(ËUSLICHE+INDERKRANKENPmEGE
s,EISTUNGNACH0mEGEVERS'ESETZ
s0ERSÚNLICHE"ERATUNGSGESPRËCHE
s(AUSWIRTSCHAFTLICHE6ERSORGUNG
s0mEGEBERATUNG
s:USËTZLICHE"ETREUUNGSLEISTUNGEN
s0ALLIATIVE6ERSORGUNG
Dabei werden die Medikamente auf Wechselwirkungen,
Nebenwirkungen, Plausibilität und Aktualität geprüft.
Oft lehnen Menschen, denen Geld
und andere Leistungen von der
Pflegeversicherung zustünden, eine
Begutachtung ab. Nicht zuletzt, weil
sie sich nicht von anderen
rumkommandieren lassen wollen.
Munster ట 0 51 92 - 70 00
Bispingen ట 0 51 94 - 9 79 80
@@g
www.cohrs-kurier.de
@@g
@@g
@@g
@@g
@@g
@@@@@@@@ ?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@
?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@
@@@@@@@@
Telefon 0 51 91 - 1 80 66
Wir besprechen mit Ihnen intensiv all Ihre Medikamente
(selbst gekaufte, verordnete, geschenkt bekommene...) in
vertraulicher Atmosphäre und erstellen einen aktuellen
Medikationsplan (inkl. späterer Aktualisierung).
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
Informationen bei Ihrem DRK
Deutsches Rotes Kreuz
DRK-Kreisverband Soltau
MEDIKATIONS-MANAGEMENT
dürftigen von einem unabhängigen
Fachberater moderiert wird. Auf eine
solche kostenfreie Beratung hat jeder
Pflegeversicherte gesetzlichen Anspruch. Idealerweise solle das Gespräch
zu Hause stattfinden. Denn dabei können auch Hinweise gegeben werden,
wie die Wohnung der gesundheitlichen
Situation des Betroffenen angepasst
werden kann. Gesetzlich Versicherte
wenden sich für eine Terminvereinbarung an ihre Pflegekasse.
@@@@@@@@e?
@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e
@@@@@@@@e?
@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@
@@@@@@@@
@@h?
@@
@@h?
@@
@@h?
@@
@@h?
@@
@@h?
@@
@@h?
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
„Wenn ich Hilfe brauche,
drücke ich einfach auf den
Knopf meines Funksenders.
Die DRK-Zentrale leitet im
Notfall die richtige Hilfe ein.
Ich fühle mich einfach sicherer so.“
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
@@
?@@
?@@
?@@
?@@
?@@
?@@
?@@@@@@@@
?@@@@@@@@
• Altenpflege
• Häusliche Krankenpflege
• Spezielle ambulante Palliativversorgung
• Pflegebesuche nach dem
Pflegeversicherungsgesetz
• Dementenbetreuung
• Anleitung, Beratung und Begleitung
pflegender Angehöriger
Telefon (0 51 92) 9 90 77
Kirchgarten 10 a · 29633 Munster
Telefax (0 51 92) 9 90 79 · info@dst-munster.de
Seite 10
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Staatliche Förderung von 60 Euro
.%5-EHRGENERATIONENHAUS.EU
-i˜ˆœÀi˜Ì>}iëvi}i
ˆ˜`iÀÌ>}iëvi}i
*UR‰H (LFKH œ
(LFKK|UQFKHQ œ
s+INDERBETREUUNGSZEITEN
-On&Rn5HR
s0ROFESSIONELLE0mEGE
n5HRUND
UND"ETREUUNG
n5HRn5HR
s-On3AVONn5HR
3AU3OVONn5HR
s(OLUND"RINGSERVICE
s*UNGUND!LTUNTEREINEM$ACH s)DEALFàR%LTERNIN0mEGEBERUFEN
(AUPTSTRA”Eq.EUENKIRCHENq4EL
Ambulanter Pflegedienst
Pflege individuell
Borchardt
Am Brink 1
29640 Schneverdingen
ట (0 51 93) 98 26 88
Fax 98 26 98
www.pflege-borchardt.de
Der Soltauer Hausfreund
Senioren- und Hausservice Heiko Schulze
und sein freundliches Team
• Hilfe im Garten • Hilfe im Haushalt
• Umzüge & Aufräumarbeiten
• Treppenhaus- und Gehwegreinigung
• Renovierungs- und Reparaturarbeiten
Was darf ich
für Sie tun?
„Hilfe, die von
Herzen kommt!“
Persönlich, zuverlässig, super günstig
ట 0 51 91 - 97 82 64
Mobil 01 51 - 17 80 81 84
www.soltauer-hausfreund.de
(pb) Über 400.000 Deutsche haben
sich bereits für die staatlich geförderte
Pflegeversicherung „Pflege-Bahr“ entschieden.
Immer mehr Menschen entscheiden sich
für den sogenannten „Pflege-Bahr“, um
sich für den Fall der Pflegebedürftigkeit
finanziell abzusichern: Seit Einführung
im Januar 2013 bis Ende Januar 2014
sind laut Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) rund 400.000
Pflege-Bahr-Policen abgeschlossen
worden. Waren es in den ersten Monaten etwa 200 pro Tag, werden heute über 1.000 Pflegezusatzversicherungen täglich vermittelt. Die Experten der
Deutschen
Vermögensberatung
(DVAG) erklären die Vorteile dieses
Versicherungsschutzes:
Trotz gesetzlicher Pflegeversicherung
kann je nach Pflegestufe schnell eine
monatliche Dekkungslücke im vierstelligen Bereich entstehen, zum Beispiel
wenn eine Person stationär in einem
Pflegeheim zu betreuen ist. Reichen
Rente und Ersparnisse der betroffenen
Person nicht aus, müssen engste Familienangehörige für die Pflegekosten aufkommen.
Der Staat fördert gesetzlich Pflegeversicherte - unabhängig von ihrem Einkommen - mit einer Zulage von jährlich 60 Euro (5 Euro monatlich), wenn
sie eine Pflege-Tagegeldversicherung
abschließen. Als Mindestbeitrag müssen Versicherte 120 Euro jährlich (10
Euro monatlich) selbst zahlen, und der
Vertrag muss eine Leistung von wenigstens 600 Euro monatlich in Pflegestufe III vorsehen.
Das Pflege-Tagegeld bietet eine besondere Flexibilität: Die Versicherten verfügen frei über die ausgezahlte Summe. Dies ist insbesondere für diejenigen
vorteilhaft, die zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt werden.
Versicherer dürfen im Gegensatz zu
den nicht geförderten Tarifen keine Gesundheitsprüfung verlangen.
Davon profitieren ältere Menschen und
auch junge mit Vorerkrankungen. Die
Versicherer dürfen sie nicht abweisen,
keine Risikoschläge erheben oder bestimmte Leistungen ausschließen.
Im November schenken
wir Ihnen Zeit!
Sie möchten uns persönlich
kennenlernen und testen?
Kein Problem!
Rufen Sie uns gerne an!
Im November 2014 arbeiten wir
für Neukunden 1 Stunde gratis
und völlig unverbindlich!
,-Ê,-
iˆ“iˆÌ՘}
s$ESORIENTIERTEN3CHUTZSYSTEM
s&AMILIÊRE!TMOSPHÊRE
s%INZELZIMMERMIT7#U$USCHE
s'RO”ZàGIGE'ARTENANLAGE
s:ENTRALERUHIGE,AGE
s+URZZEITPmEGEPLÊTZE
ÊÈV…Ê
ÀiÕi˜Ê-ˆi
Ãi°
iÃÊ<Յ>Õ
>ÕvʅÀʘiÕ
Ê
i…i˜Ê՘`
…ÀÊ7œ…}
`i˜…iˆÌÊ
…ÀiÊ<ÕvÀˆi
âi˜t
ÃÊ>“ÊiÀ
ˆi}i˜Ê՘
(pb) Verträg gemäß „Pflege-Bahr“ werden staatlich bezuschusst.
Foto: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG/Corbis
әÈ{ÎÊ 1 ,
ʱÊ1*/-/,--ÊÓÈʱÊ/°Ê­äÊx£Ê™x®Ê™ÎÎÊnÈÈ
Täglich eine frischgekochte Mahlzeit!
Mit Meyer Menü kommt Ihnen jeden Tag eine kleine Freude ins Haus.
Überzeugen Sie sich von unseren Vorteilen:
ð Täglich 7 leckere Menüs zur Auswahl
ð Zu jedem Menü bekommen Sie ein
leckeres Dessert
ð Diabetiker-Menüs und WochenendVersorgung
ð Keine Vertragsbindung und kein
Mindestbestellzeitraum
ð Kostenlose Anlieferung ab 1 Menü
Bestellen Sie kostenlos telefonisch unter 0800-150 150 5 oder im Internet unter www.meyer-menue.de
Den passenden Dienst finden
Nachdem die Mutter als pflegebedürftig nach Hause entlassen worden ist, soll
ein ambulanter Pflegedienst bei der Bewältigung des Alltags helfen. Doch wie
lässt sich der passende Dienst finden?
Zunächst gilt es zu besprechen, welche Hilfe die Familie selbst leisten kann,
und wann und wofür ein ambulanter
Dienst nötig ist. Dann empfiehlt sich, eine Beratung durch einen unabhängigen Pflegeberater. Sobald eine engere
Wahl erfolgt ist, offen mit den Anbietern darüber sprechen, welche Unterstützung benötigt wird.
Entscheidend ist, dass der individuelle Hilfebedarf des Pflegebedürftigen
vom ambulanten Dienst auch jederzeit
erfüllt werden kann. So sollte genau
nachgefragt werden, wie viele examinierte Fachkräfte der Dienst beschäftigt.
Nur qualifiziertes Pflegepersonal darf
die häusliche Krankenpflege - geregelt
in Paragraf 37 des Sozialgesetzbuches
V - übernehmen. Sie umfasst zum Beispiel neben der Medikamentenabgabe
auch Verbandswechsel und Injektionen.
Pflegehelfer hingegen unterstützen den
Betroffenen bei der Hauswirtschaft und
bei der Grundpflege. Dazu zählen Körperpflege, Er-nährung und Mobilität.
Benötigt der Pflegebedürftige noch keine Behandlungspflege, genügt eventuell die Unterstützung durch eine nicht
examinierte Pflegekraft. Später kann
sich das ändern - etwa bei einer höheren Pflegestufe. Weil diese Situation oft
plötzlich eintritt, empfiehlt es sich von
Beginn an einen Pflegedienst zu engagieren, der dann schnell mit qualifiziertem Personal helfen kann.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 11
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Schnelle Hilfe
im Ernstfall
Eine falsche Bewegung in der Dusche
oder Badewanne und schon wird aus
dem Wasservergnügen eine Rutschpartie. Endet diese mit einem Sturz,
kann schon einmal Hilfe vonnöten sein.
Gerade Senioren, die nur schwer oder
gar nicht von selbst wieder aufstehen
können und zudem oft alleine wohnen,
brauchen für diesen Ernstfall ein einwandfreies und gut erreichbares Notrufsystem, das für schnelle Hilfe sorgt
und im Zweifel Leben rettet.
Ein neues Notrufset wurde extra für solche Einsätze entwickelt und erfüllt daher
alle Anforderungen. Das Komplettset
besteht aus Zug- und Abstelltaster,
optisch-akustischem Lichtsignal und
einem Netzteil zur Versorgung des Notrufsystems mit der erforderlichen Aus-
Sicherheit bringt
Freiheit: Dank des
Notrufsets können Best Ager
sorglos alleine wohnen.
Werkfotos: Hager
gangsspannung
von 24 Volt. Der
markant rote Griff
befindet sich an
einer zwei Meter
langen, ausziehbaren Zugschnur,
die so platziert werden sollte, dass sie bei
einem Sturz erreichbar ist. Einmal
daran gezogen,
wird ein Notruf ausgelöst, der sich entweder nur durch ein
optisch-akustisches
Lichtsignal neben der Badezimmertür bemerkbar macht oder der
mithilfe eines Telefonwahlgerätes über
Wir bieten Ihnen ein Zuhause
in landschaftlich reizvoller Umgebung.
chnen
Wir bere
keine
stungen!
ei
zl
Zusat
Landratenhof 1 · 29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark · Tel. (0 5163) 69 74
das Gebäude an eine beliebige Nummer weitergeleitet wird.
Zusätzliche Zug- und
Abstelltaster erweitern
bei Bedarf das Notrufset.
Inhaber:
Krankengymnastik
Krankengy
mnastik
Massage, Fußpflege
Haus- und Heimbesuche
Astrid Wicher
staatl. anerkannte
Krankengymnastin
und das Heide-Kurbad-Team:
Andreas Daniel,
Freia Lautenschlag, Sylvia Pohl
29614 Soltau · Wiedinger Weg 11a · ట (0 51 91) 1 73 46
Barrierefreier
Umbau
Worauf man beim barrierefreien
Umbau achten sollte:
ngerechte
Barrierefreie und behinderte
Installation vom Profi ✓
intreu•
term
leistungsstark , preis- und
®
HAUSTECHNIK
seit 1908
TGA · HEIZUNG · LÜFTUNG · KLIMA · SANITÄR · ELEKTRO · ENERGIEKONZEPTION
Hubenkamp 1
29614 Soltau
Tel. (0 51 91) 60 60-0
Verdener Str. 8
29640 Schneverdingen
Tel. (0 51 93) 12 32
Breloher Str. 95-101
29633 Munster
Tel. (0 51 92) 1 06 45
• Das Recht des Mieters, die Zustimmung des Vermieters zum altersgerechten Umbau der Mietwohnung zu
verlangen, ist in Paragraf 554a des
Bürgerlichen Gesetzbuches festgelegt.
• Der Vermieter kann seine Zustimmung auch verweigern. Das gilt vor
allem, wenn sein Interesse an der Erhaltung des unveränderten Zustands der
Wohnung das Interesse des Mieters am
Umbau überwiegt.
• Einigen sich Mieter und Vermieter
auf eine Modernisierung der Wohnung
zur altersgerechten Nutzung, ist eine
Modernisierungs-Vereinbarung empfehlenswert.
• Seniorengerechte 1, 1 1/2 und 2 ZimmerAppartements, 20 bis 39 m2 groß
• Pflegewohnungen mit Bad und Pantryküche
• In kleinen Hausgemeinschaften auch spezielle
Pflege für Demenzkranke
Profipflege Sigrun Fassl
Einfach besonders! Pflege mit Kompetenz und Herz
• Bereiche mit Betreuung bis zur Schwerstpflege
• Kurzzeitpflege und Probewohnen ist möglich
• Regelmäßige Gottesdienste in der Kapelle
• Marktstraße mit Festsaal
Seit 16 Jahren an 365 Tagen im Jahr
sind wir mit
für Sie da.
Unsere Haltung ist geprägt durch gegenseitigen
Respekt und Wertschätzung durch geschultes,
ortsansässiges Fachpersonal.
NEU Mitglied im Palliativnetz Heidekreis
Grund- und
Behandlungspflege
Urlaubs- und
Verhinderungspflege
Betreuungsleistungen
nach §45 SGB XI
Palliativversorgung
Lüneburger Straße 1 · 29633 Munster · Telefon 0 51 92 - 55 52 · Fax 88 67 78
• große Gartenanlage
Seite 12
heide kurier
Sonntag, 26. Oktober 2014
Schöne
St. Urbani: Bibelausstellung
neues aus der wirtschaft
winddicht
wasserdicht
„Begegnung mit einem ganz besonderen Buch“
Lachyoga-Workshop
Kinderstiefel
z.B. von
MUNSTER. Unter dem Motto „Begegnung mit einem ganz besonderen Buch“ wurde am vergangenen
Wochenende in der St.-Urbani-Kirche in Munster eine kleine Bibelausstellung eröffnet - mit einer Andacht,
geleitet von Pastor Dr. Johannes
Schoon-Janßen.
Größe 19 – 42
Inh. Meta Rohlfs-Schablowski
Bad Fallingbostel · Düshorner Str. 13
(gegenüber von LIDL) · Telefon 05162/90 42 65
www.metas-schuhhaus.de
1,1
ۜ“ÊΣ°Ê£ä°ÊLˆÃʙ°Ê££°ÊÓä£{
+LEINTIERPRAXIS
$RMEDVET$AGMAR2ÚDERS
5NTERDEN,INDEN
3OLTAU
Wir waren von der Vielzahl der angebotenen Bücher überwältigt und
mußten eine durchaus schwierige
Auswahl treffen“, betonten die Organisatoren der Ausstellung.
Zu sehen sind Bibeln, Gesangbücher und andere christliche Literatur, die als Leihgaben aus der Region der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt wurden: Fast 200 Exponate von 50 Leihgeberinnen und
Leihgebern.
Große Teile der ausgestellten Bibeln und Gesangbücher sind „zum
Anfassen“. Sie laden ein zum darin
Lesen, zum Blättern, zum Nachspüren der Geschichte dieser
Bücher. „Darüber hinaus soll die Ausstellung alle Besucher auch anregen,
mal wieder zum Buch der Bücher zu
greifen und darin zu lesen“, so die
Organisatoren.
Das älteste Ausstellungsstück
stammt aus dem Jahre 1585 und ist
ein „Reisebuch über das neue Testament“. Weitere Höhepunkte der
Ausstellung sind verschiedene Lutherbibeln aus den Jahren 1654,
1710 und 1740 sowie eine Hebräi-
Die kleine Ausstellung ist noch zu
Das „Reisebuch über das neue Te- sehen am heutigen Sonntag sowie
stament“.
am 1. und 2. November, jeweils von
15 bis 17 Uhr in der St.-Urbani-Kirsche Bibel aus dem Jahre 1720. „Es che, zusätzlich am heutigen Sonntag
ist erstaunlich, welche Buchschätze und am 2. November nach dem Gottes in Munster und Umgebung gibt. esdienst bis 13 Uhr.
4EL
Sprechstunde
SCHNEVERDINGEN. Am Mittwoch, den 29. Oktober, steht in
Schneverdingen die nächste Sprechstunde von Bürgermeisterin Meike
Moog-Steffens auf dem Programm:
Von 17 bis 18 Uhr im Rathaus. Eine
Jugendsprechstunde mit der Bürgermeisterin schließt sich ab 18 Uhr
in der Freizeitbegegnungsstätte an.
Fahrer gesucht
SOLTAU. Einen Autofahrer, der am
vergangenen Mittwochmorgen in Soltau in einen Unfall verwickelt war,
sucht die Polizei: Ein unbeleuchteter
Pkw war gegen 6.45 Uhr von der Ausfahrt der Notaufnahme des Heidekreisklinikums Soltau nach links inden
Oeninger Weg abgebogen, ohne den
Verkehr zu beachten. Dabei übersah
der Fahrer eine Radlerin auf einem EBike, die den Oeninger Weg aus Richtung Lüneburger Straße kommend
befuhr. Die 17jährige bremste stark
ab, stürzte und verletzte sich dabei
leicht. Der dunkle Pkw Kombi fuhr
weiter, ohne anzuhalten. Am E-Bike
entstand ein Schaden von 100 Euro.
Die Polizei hält es für möglich, daß der
Fahrer den Vorfall nicht bemerkt hat.
Er wird gebeten, sich mit der Polizei
Soltau unter Ruf (05191) 93800 in Verbindung zu setzen.
VW Golf VI Cabriolet 1.2 TSI BMT,
77 kW, Benzin, Dark purple Met.,
37.820 km, EZ 28.07.2011, Park-Distanz-Kontrolle, Climatronic, Leichtmetallräder, Sitzheizung, Tempomat
....................................€ 16.680.-
Auto-Zentrum Heinz Priebe,
Junges Team wieder da
Galerie
WIETZENDORF. Rita Dahlem öffEine Bibelausstellung ist derzeit in der Munsteraner St.-Urbani-Kirche zu net ihre „Kleine Forsthausgalerie“ in
sehen.
Wietzendorf, Hauptstraße 14, zum
letzten Mal in den kommenden Tagen: vom morgigen Montag bis Freitag, den 31. Oktober, von 16 bis 18
Uhr. Nach telefonischer TerminabSOLTAU. In öffentlicher Sitzung
SOLTAU. Die Mitglieder des Ver- sprache unter 0170-9994922 oder per
kommen die Mitglieder des Rates der eins Mütterzentrum Soltau sind am E-Mail an r.dahlem@kleine-forsthStadt Soltau am Mittwoch, den 29. Mittwoch, dem 29. Oktober, um 20 ausgalerie.de sind Besucher willkomOktober, um 17.30 Uhr im alten Rat- Uhr zur Vorstandssitzung in die Mü- men. Anschließend zieht die Künstlehaus zusammen.
Ze-Räume eingeladen.
rin um ins „Atelier 22“ nach Celle.
Öffentlich
kraftfahrzeugmarkt
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944 - 36160 Fa. www.wm-aw.de
Renate Wrasse, Lachyogatrainerin, Supervisorin und Körpertherapeutin, begleitet Menschen seit
mehr als 30 Jahren in verschiedenen Gesundheits- und Lebenszusammenhängen. Jetzt lädt
die Soltauerin Interessierte zu einer besonderen Veranstaltung
ein: Der erste Lachworkshop für
Jedermann beginnt am Mittwoch,
dem 5. November, um 19 Uhr im
Gemeindehaus der Lutherkirche
in Soltau. Für die Teilnahme ist
keine Yogaerfahrung nötig, eine
positive Einstellung zum Lachen
reicht aus. Zum Lachyoga kam
Renate Wrasse vor rund drei Jahren in einem Lachseminar und hat
nach ihrem Abschluß zur Lachyogaleiterin in verschiedenen Seminaren und Kursen vielen Teilnehmern die positive Wirkung des Lachens vermittelt. Informationen und Anmeldungen: im Internet unter
www.komm-coach.de und per E-Mail an info@komm-coach.de.
VW Golf VI Variant 1.6 TDI Comfortline, 77 kW, Diesel, Blue-Grafit Perl, 63.300 km, EZ 28.04. 2010,
Navigationssystem, Park-DistanzKontrolle vorn und hinten, AHK, Lederlenkrad, Leichtmetallräder, Tempomat ..........................€ 13.180.-
Auto-Zentrum Heinz Priebe,
Soltauer Str. 11-13, Visselhövede,
Tel. 0 42 62 / 9 55 68 - 0
Soltauer Str. 11-13, Visselhövede,
Tel. 0 42 62 / 9 55 68 - 0
Mütterzentrum
Seniorennachmittag
FINTEL. Zu ihrem nächsten Seniorennachmittag lädt die Kirchengemeinde Fintel am Mittwoch, dem 29.
Oktober, ein. Von 15 bis 17 Uhr wird
bei Kaffee und Kuchen Vikar Yorick
Schulz-Wackerbarth zu Gast sein. Er
lebte als Kind für achteinhalb Jahre
in Australien. Mit äußerst reisefreudigen Eltern lernte er damals im Kreise der Familie den gesamten Kontinent kennen. Beim Seniorennachmittag wird Schulz-Wackerbarth in-
teressante Bilder sowohl von diesen
Reisen in den 1980er Jahren als auch
aktuelle Bilder aus Australien und
den dortigen deutschen Gemeinden
zeigen. Damit möchte sich Yorick
Schulz-Wackerbarth zugleich als Vikar vorstellen. Wer den Fahrdienst in
Anspruch nehmen möchte, um zum
Seniorennachmittag zu gelangen,
kann sich bei Claus-Dieter und Ute
Ahrens, Telefonnummer (04265)
1794, melden.
Das junge Team rund um Jacob Hölzel (re.) ist bereits seit 2010 für
den kompetenten Einbau hochwertiger Fenster und Türen bekannt
und hat sich im Städtedreieck Hamburg-Hannover-Bremen einen Namen als zuverlässiger Partner gemacht - allerdings mußte der Inhaber in den vergangenen zwei Jahren dann aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. Doch jetzt startet sein Unternehmen „NTWS“ mit
Sitz in Tewel-Moor wieder durch - und das mit einer echten Neuerung: Denn die jungen und dennoch erfahrenen Fenster-Profis kommen ab sofort mit ihrem „Mobilen Fensterbüro“ zu den Kunden. „Das
Fahrzeug ist bestens ausgestattet, so daß wir nach dem Aufmaß noch
vor Ort gleich am mobilen Arbeitsplatz sofort und kostenlos ein Angebot erstellen können. So bekommt der Kunde innerhalb von rund
30 Minuten ein Angebot ausgedruckt, und zwar inklusive möglichem
Termin“, erklärt Hölzel. Seine Firma, die nach wie vor im gesamten
Gebiet zwischen den drei Großstädten tätig ist, liefert bei Fenstern
und Türen vom Aufmaß bis zur Montage alles aus einer Hand. Für Anfragen sind Fachleute unter Telefon (05195) 9330933 erreichbar, Informationen gibt es auch im Internet unter www.ntws24.de.
Hilfe für Konzert
Kontrollen in Soltau
Beamte nahmen den Verkehr unter die Lupe
Typisch Ford Motorcraft:
Ford Qualität zum günstigen Preis.
Ford Motorcraft – Bewährte Ford Markenqualität zu
attraktiven Preisen für Ford Fahrzeuge ab 5 Jahren.
SOLTAU. Um Straftaten aufzuklären und die Verkehrssicherheit zu
überprüfen, kontrollierten am vergangenen Donnerstag zwischen 12
und 16 Uhr rund 25 Polizeibeamte im
Soltauer Stadtgebiet an mehreren
Orten die Verkehrssicherheit von
Fahrrädern und Kraftfahrzeugen. Zudem waren Zweierteams mobil unterwegs. „Beim überwiegenden Teil
der kontrollierten Personen kam die
Aktion gut an“, stellte einer der eingesetzten Beamten fest. Insgesamt
hielten die Polizisten 297 Fahrrad-
fahrer an und ahndeten dabei Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot,
Telefonieren während der Fahrt und
das Nichtbeachten von roten Ampeln. Außerdem stellten sie diverse
Mängel an den Fahrrädern fest. Mit
23 Pkw fiel die Zahl der kontrollierten Kraftfahrzeuge im Vergleich dazu deutlich geringer aus; Verstöße
gegen die Anschnallpflicht und das
Nutzen von Handys spielten dort
große Rollen. Straftaten waren nicht
zu verzeichnen; gestohlene Fahrräder fanden die Kontrolleure nicht.
FORD MOTORCRAFT SERVICE
Ein Service der Ford Markenwerkstatt
speziell für Ford Fahrzeuge ab 5 Jahren
Fahrzeugprüfung
š Umfassende
š Aktivkohlefilterwechsel
š Öl- und Ölfilterwechsel
NUR
€
59,-*
* Zzgl. Material, Angebot gültig bis 31.12.2014 für Privatkunden
und Ford Pkw-Modelle älter als 5 Jahre.
Soltau
0 51 91 / 96 82 - 0
Rotenburg
0 42 61 / 95 46 - 0
Visselhövede 0 42 62 / 95 61 90
www.auto-hoehns.de
Mit der Kelle winkte die Polizei am vergangenen Donnerstag Autofahrer
aus dem Verkehr. Auch Radler wurden zur Kontrolle gebeten.
Das Festliche Adventskonzert mit Gunther Emmerlich rückt immer
näher und der Kartenverkauf läuft bereits auf Hochtouren: Am 6. Dezember tritt der Künstler ab 17 Uhr (Einlaß und Restkartenverkauf ab
16 Uhr) in St.-Stephanus Munster auf. Das Organisationsteam der
Militärkirchengemeinde um Dr. Alexander Grabowski und Simon
Schleupner freuen sich über den Zuspruch und die Hilfe durch die
KSK. Nun wird das Projekt „Großkonzert mit einem Opernstar auf
Weltformat“ mit einer weiteren Spende unterstützt. Hierzu erklärte
sich das Munsteraner „Stadt-Mobil“ des Unternehmens Cohrs-Kurier bereit: „Der Gewinn aus dem Konzert kommt letztendlich einer
gemeinnützigen Sache zugute und wir sind sehr froh, daß wir mit
dem in Munster ansässigen ‚Stadt-Mobil‘ um die Geschäftsführer
Achim Cohrs und Hermann Hillenkötter sowie dem Abteilungsleiter
des Bereiches Personenbeförderung, Christian Behling (li.), solch
großartige Unterstützung erfahren haben.“, so der stellvertretende
Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Christian Annuß (re). Eine weitere erfreuliche Nachricht für alle Konzert-Interessierten: Als zusätzliche Kartenvorverkaufsstelle fungiert das „famila“-Warenhaus Munster. Damit kann die St. Stephanus Militärkirchengemeinde nun auf
mehrere Unternehmen zurückgreifen, die den Kartenvorverkauf aktiv unterstützen: Tickets gibt es in den Filialen der Kreissparkasse
Soltau, der Munster-Touristik und im Hotel-Restaurant Deutsches
Haus in Munster sowie bei „famila“ in der Örtzestadt. Ferner wurde
für die Veranstaltung mit Gunther Emmerlich eine eigene Homepage www.festlichesadventskonzert-st-stephanus.de erstellt, auf der
neben Informationen auch Eintrittskarten angeboten werden.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 13
heide kurier
Verlagssonderveröffentlichung
Kostengünstige Modernisierung von Fenstern und Türen
Energie wird stetig teurer und belastet viele Haushalte. Sind Türen
oder Fenster veraltet, zahlt man sogar doppelt, denn die kostbare Heizungswärme bleibt nicht im Haus.
Aus diesem Grund sollte man auf
Fenster und Türen mit guten Dämmwerten setzen und gerade in der
warmen Jahreszeit eine Modernisierung in Betracht ziehen.
So sind moderne Fenster mit einer
mehrfachen Verglasung und Haustüren mit Dämmkern dichter und
weitaus energieeffizienter. Zusätzlicher Anreiz wird durch diverse Fördermöglichkeiten und niedrige Zinsen geschaffen, wodurch sich eine
Fenster- und Türenmodernisierung
in kurzer Zeit amortisiert. Gute
Kunststoff-Fenster verfügen in der
Regel über eine Mehrscheiben-Verglasung, die Energie dort hält, wo
sie hingehört - im Innern des Hauses. Gleichzeitig halten Fenster auf
dem heutigen Stand der Technik die
Hitze bei hohen Temperaturen
draußen. Beides reduziert den Energieverbrauch, senkt die Kosten
und schafft ein angenehmes Raumklima.
Haustür
Auch eine Haustür mit integrierter
Wärmedämmung trägt zur Verringerung des Energieverbrauchs bei.
Für ein Plus an Sicherheit sorgen eine 3-fach Automatik-Verriegelung,
VSG-Sicherheitsglas sowie eine Sicherheitsrosette.
ISOKLINKER®
Klinkersysteme mit Wärmedämmung!
Fundamentfreie Sanierung
von
mit echten
Klinkern!
Altbauten und
Fertighäusern
MEKWINSKI BAUELEMENTE GMBH
Tel. 0 51 93 / 67 01
Unter den Eichen 1 · 29643 Grauen
Terrassenüberdachungen
Gute Kunststoff-Fenster verfügen in der Regel über eine MehrscheibenVerglasung, wodurch der Energieverbrauch und die Kosten reduziert werden sowie ein angenehmes Raumklima entsteht. Werkfoto: HocoPlast
aus Alu
Beraten - Montieren und
Reparieren - alles aus einer
Hand von Ihrem Fachmann.
MEYER-ROLLADEN GmbH
· Wintergarten-Beschattungen
· Terrassen-Überdachungen
Foto: Sunshine Interpane
aus Aluminium
· Markisen
· Haustüren
Mekwinski Bauelemente GmbH · 29643 Grauen
Telefon 0 51 93/ 67 01 und 10 91 · Fax 10 77
!%# "%&'!(&)*
!"
#$
#(!+,#-----.$"%/$
$
WIR SIND WIEDER MIT UNSEREM
MOBILEN FENSTERBÜRO UNTERWEGS!
Dies honoriert auch die Energie-Einsparverordnung EnEV, die seit 2009
neue, höhere Einsparwerte beim Bau
von Gebäuden vorgibt und nach der
der Bau von Wintergärten auch problemlos möglich ist.
Oft vergessen wird in diesem Zusammenhang auch, dass ein Wintergarten zudem als Energiegewinner fungiert. Durch die großen verglasten
Flächen wird der Innenraum durch
das Sonnenlicht schnell erwärmt. So
gibt es auch im Winter viele Tage, in
denen ein Wintergarten ohne Beheizung genutzt werden kann, sobald
die Sonne scheint.
Dennoch dürfen die technischen
Herausforderungen an die Bauart
Wintergarten nicht unterschätzt
werden. Jeder Wintergarten ist ein
komplexes und individuell zu planendes Bauvorhaben, in dem zahlreiche Komponenten - von Fundament bis zu Verglasung, Beschattung und Belüftung - zum Einsatz
kommen und aufeinander abgestimmt werden müssen. Daher empfiehlt sich auf jeden Fall die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen
Handwerksbetrieb, der seine Kompetenz auch durch eine Mitgliedschaft im Bundesverband Wintergarten e. V. dokumentieren kann.
Rettet
den
ann!!
e
n
h
Sc em
seit über 35 Jahren
Der Preis ist Weiß
für alle neuen Deckensektionaltore
Normstahl Smart 42!
Gültig bis 28.02.2015
Aktionspreis
ab
als
ALU-WINTERGÄRTEN
(pb) Im Herbst
und im Winter
sorgt ein Wintergarten
für die Extradosis Licht.
(pb) Wenn es draußen so richtig kalt
wird und der erste Schnee fällt - dann
kann ein Wintergarten zeigen, was
er kann.
Der Wintergarten als Entspannungsoase kommt gerade in der kalten Jahreszeit so richtig zur Geltung.
Die Ruhe mit direktem Kontakt zur
Natur zu genießen, ist gerade in dieser Jahreszeit von besonderer Bedeutung. Dabei erfüllt ein Wintergarten
nicht nur Ansprüche an Wohnkomfort und Wellness, sondern hat auch
eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für die Gesundheit und das
Wohlbefinden des Menschen. Der
Lichtmangel in der "dunklen Jahreszeit" kann mit einem Wintergarten
auf natürliche Weise minimiert werden. Besonders ältere Menschen
werden es zu schätzen wissen, wenn
sie noch am Spätnachmittag das Tageslicht genießen können und erst
später als im Inneren des Hauses auf
Kunstlicht zurückgreifen müssen.
Auch für die Energiebilanz stellt ein
moderner Wintergarten schon
längst keine Bedrohung mehr dar.
Hochwertige Wärmedämmgläser reduzieren den Energieverlust und erlauben den Bau von Wintergärten,
die ganzjährig als Wohnraum genutzt werden sollen.
997,- €
inkl. MwSt.
öß
en*
Wellness-Oase Wintergarten
29643 Tewel · Schwalinger Str. 5
ట 05195/343 · www.meyer-rolladen.de
Nur jetzt erhalten
Au
Gr
tom
Sie unsere
atiktor in 4
5 Standardfarben
in original endbeschichteter Oberflächenqualität zum Preis vom günstigen Weiß!
Ihr Fachhändler vor Ort:
elektro bruns gmbh
Wiesenweg 22 · Faßberg-Müden/Ö.
ట (0 50 53) 12 28 · Fax 15 57
* 2375x2000 mm, 2375x2125 mm, 2500x2000 mm,
2500x2125 mm, weitere Größen auf Anfrage.
Informationen zur Aktion finden Sie unter
www.normstahl.de.
:
sstellung 13 Uhr
zeiten Au
bis
Öffnungs 17 Uhr · Sa. 9
bis
8
.
Fr
s
Mo. bi
• kostenlose Angebote vor Ort
• spezialisiert auf Kunststofffenster und -türen
ENERGIE SPAREN - FENSTER TAUSCHEN
Moorstraße 3 · 29649 Neuenkirchen · Telefon 05195-9330933
Fax 05195-9330934 · www.NTWS24.de · info@ntws.de
Almhöhe 12-14, 29614 Soltau | Tel. (05191) 9899-0 | Fax (05191) 9899-11 | Email: info@kfs-fensterbau.de
Fragen Sie Ihren Profi für Fenstersanierungen!!
Seite 14
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
lokalsport
Nach Altenmarkt und Ischgl
Läufe unter Flutlicht
LG UFO glänzt im Langstreckenwettkampf
UNTERLÜSS. Einen landesoffenen
Langstrecken-Läuferabend über die
Distanzen 2.000, 3.000 und 5.000
Meter richtete jüngst die Leichtathletikgemeinschaft Unterlüß/Faßberg/Oldendorf (LG UFO) in Unterlüß
aus. Die Wettbewerbe wurden
gleichzeitig als Kreismeisterschaften
für den Bereich des KLV Celle ausgetragen. Der Beginn der Veranstaltung wurde bewußt auf 17 Uhr gelegt,
um den Läuferinnen und Läufern einmal eine besondere Atmosphäre
unter Flutlicht zu bieten. Alle Läufe
wurden als gemischte Wettbewerbe
gestartet.
Auch im kommenden Winter bietet die Skiabteilung des MTV Soltau in
Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Soltau wieder Fahrten für Skifahrer und Snowboarder nach Österreich an. Die erste Freizeit steht vom
26. Dezember dieses Jahres bis zum 3. Januar 2015 in Altenmarkt auf
dem Plan. Das sehr große Skigebiet Amadé mit den Skigebieten von
Flachau, Zauchensee, Schladming, Kleinarl oder Wagrain bietet reichlich Gelegenheit für Spaß auf der Piste. Die zweite Skifreizeit folgt in den
den Osterferien vom 3. bis 11. April 2015 und führt die Teilnehmer nach
Ischgl. Das dortige Skigebiet mit rund 250 Pistenkilometern und seiner
Höhenlage von bis zu 2.870 Metern bietet beste Bedingungen, gerade
auch zu dieser Jahreszeit. Beide Fahrten sind für junge Leute, Familien
und Singles geeignet. Mitfahren können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Eine Mitgliedschaft im MTV Soltau ist nicht erforderlich.
Nähere Informationen zu den Fahrten finden Interessierte auf der Internetseite des MTV Soltau unter www.mtvsoltau.de. Infos gibt es auch
telefonisch bei Philip Killian, Ruf (05191) 9798521.
Vierte Goldmedaille in Folge
Tom Dzukowski glänzt bei der Vereinsmeisterschaft der SVM-Turner
MUNSTER. In Munster richteten
die Turner der SVM jüngst ihre
Jubiläumsmeisterschaften aus.
Zahlreiche Zuschauer besuchten
diese Vereinsmeisterschaften des
Turnernachwuchses und bekamen
spektakuläre und spannende Übungen zu sehen. Am frühen Nachmittag gingen zunächst die jüngsten
Aktiven an den Start und absolvierten das Kinderturnabzeichen. 17
Teilnehmer im Alter von drei bis acht
Jahren waren mit von der Partie.
Zudem stellten elf junge Turnerinnen und Turner im Alter von sechs
bis zwölf Jahren ihre körperliche
Fitness unter Beweis, um die Auszeichnung „Fit wie ein Turnschuh“
zu erlangen.
Im Anschluß an die ganz kleinen
Aktiven kämpften die Turnerinnen
und Turner in gemischten Riegen
gemeinsam um den Titel der Vereinsmeisterin oder des Vereinsmeisters. Bei den vom damaligen Spartenleiter Jürgen Stork ins Leben
gerufenen Vereinsmeisterschaften
gewann Tom Dzukowski seine vierte
Goldmedaille in Folge. Insgesamt war
es für Dzukowski, er turnt seit 2009,
die zehnte Goldmedaille, die er in verschiedensten Wettkämpfen wie Runden- und Vergleichswettkämpfen,
Über 2.000 Meter gab es drei Läufe
mit den Altersklassen Kinder 09 bis
11 sowie Jugend 12 bis 15. Zeitschnellste wurde Marie Dehning (LG
Celle-Land) in 7:01,53 min. vor Lena
Pfeiffer in 7:14,83 Minuten. Die drittschnellste Zeit lief Finja Lange (LG
UFO) mit 7:19,12. Sie war mit großem
Trainingsrückstand an den Start
gegangen. Über 3.000 Meter lief
Robin Nikolai (LG UFO) in 10:28,07
min. die schnellste Zeit, gefolgt von
Daniel Warnecke (LG Celle-Land) in
10:58,20 min. und Ole Böhl (LG UFO)
in 11:10,59 Minuten.
Zwei gemischte Läufe gab es über
5.000 Meter. Im ersten Lauf absolvierte der derzeit beste Mittelstreckler in Niedersachsen, Kilian Grünhagen von der LG UFO, ein einsames
Rennen an der Spitze und ließ die
übrigen Teilnehmer wie Statisten
aussehen. Ihm fehlte ein gleichwertiger Gegner, so daß er mit seiner Zeit
von 15:29,41 Minuten trotz persönlicher Bestleistung unzufrieden war.
Zweitschnellster war Pascal Dahms
(LG UFO) in 17;27,69 min. vor Laurin
Forstreuter in 17:43,30 Minuten. Für
Forstreuter war es eine ungewohnte
Distanz, ist er doch primär auf der
400-Meter-Strecke zuhause. Die Athletinnen und Athleten der LG UFO liefen ausnahmslos neue persönliche
Gute Leistungen zeigten die Athletinnen und Athleten der LG UFO
beim landesoffenen LangstreckenLäuferabend in Unterlüß.
Bestzeiten. Am Rande der Wettbewerbe wurde die Staffel der LG UFO
geehrt. Mit den Athleten Laurin Forstreuter, Ole Böhl, Jannik Rehbein,
Lenn Jelte Mügge, Alexander Juretzko und Martin Schmalz feierte sie in
diesem Jahr große Erfolge. In der
Halle holte sich die Staffel über 4x200
Meter die Landesmeisterschaft sowie
die Norddeutsche Meisterschaft. Im
Juni verteidigte sie in Wesel ihren Titel
vom Vorjahr über 4x400 Meter und
gewann die Deutsche Meisterschaft
der U23. Einige Wochen später in
Ulm liefen die Athleten ein furioses
Rennen und holten sich bei den Männern überraschend die Deutsche
Vizemeisterschaft. Sie sind damit die
momentan zweitschnellste 4x400Meter-Staffel in Deutschland.
Der Abend in Unterlüß war eine
gelungene Veranstaltung, die jedoch
ein wenig unter der mangelnden Teilnahme der Läuferinnen und Läufer
aus dem Bereich des KLV Celle litt.
Lediglich die LG UFO, LG Celle-Land,
LAZ Celle und der MTV Müden/Örtze
hatten Athleten gemeldet.
Auf Messe getanzt
Präsentieren nach dem Wettkampf stolz´ihre Urkunden und Medaillen: die jungen Turnerinnen und Turner, die
bei den Vereinsmeisterschaften der SV Munster ihr Können zeigten.
Kreismeisterschaften und Kreisturnfesten errungen hat. Die Ergebnisse
im Einzelnen: Einsteigerinnen, Jahrgang 06 und jünger: 1. Lilli Wegener,
Blendend in Form
51,65 Punkte,2. Cheyenne Knedla
49,65, 3. Louisa Rüter 48,90, 4. Hannah Vandreike, 48,35, 5. Angelina Dal
Bo, 48.10, 6. Robin Siedow, 47,10, 7.
Lilly Gottfried, 46,05, 8. Angelina
Glende 45,65. Einsteiger.
Jahrgang 06 und jünger: 1. Maximilian Chatzidimitriadis, 54,25, 3.
Michel Rogge, 53.65, 3. Florian Klein,
4. Jamie Quentin Böker, 52,25, 5.
Linus Lemke, 51,25, 6. Menko Halbas, 50,95, 7. Tim Meyer, 50,90, 8.
Julian Spieker, 49.45. Jahrgang 04/05
P2-5: 1. Martin Jakobi, 54,55, 2. Corin
Richter, 50,90, 3. Sally Graubohm,
47,15, 4. Josrphine Schneider, 46,05.
Jahrgang 04/05 P3-8: 1. Alexander
Laufer 55,70, 2. Zoe Saxer, 53,50, 3.
Kimberly Rogge, 52,50.
Jahrgang 02/03 P3-8: 1. Tom Dzukowski, 59,05, 2. Lea Siedow, 58,05,
3. Florian Holube, 56,40, 4. Nieke
Heine, 56,00. Jahrgang 02 u. älter P36: 1. Lea Rode, 53,35, 2. Alina Schmik
, 51,50, Jahrgang 01 u. älter P5-8: 1.
Mercedes Stork, 61,80, 2. Klaas Helmcke, 59,55, 3. Leona Emde ,
58,25,4. Malte Helmcke, 57,70.
Einen
Tanzauftritt
hatte die Gruppe
„Longwood Linedancer“ aus Schneverdingen-Langeloh kürzlich
auf der Messe „Du
und Deine Welt“ in
Hamburg. Nach der
ersten Darbietung
nutzten die Heidjer die
Gelegenheit, sich auf
der Messe umzuschauen und einzukaufen. Nachmittags
zeigte die Gruppe
dann ein zweites Mal
ihr Können. „Es war ein gelungener Tag mit vielen Eindrücken und Erfahrungen“, so Sandra Brink von den „Longwood Linedancern“. Das „Gastspiel“ in der Hansestadt hat Lust auf mehr gemacht, so daß sich die Linedancer auch künftig Auftritte außerhalb der hiesigen Region vorstellen
können.
Bezirksmeisterschaft
„Tanzen macht Laune“
TC Rot-Weiß Soltau lädt in Alte Reithalle ein
Mit großen Erwartungen fuhren vier Schwimmer vom TV Jahn Schneverdingen nach Achim zu den Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften.
Nach ihren tollen Leistungen beim Wettkampf in Wietze gingen die Heidjer mit hohen Erwartungen in den Wettkampf. Die Schwimmer zeigten sich
dann auch in blendender Verfassung, schwammen Bestzeiten und konnten zahlreiche Medaillen mit nach Hause bringen. Maximilian Bastein (Jg
2005) gewann vier Gold- und drei Silbermedaillen. Maria Bastein (Jg. 2003)
sicherte sich einmal Gold, einmal Silber und zwei dritte Plätze. Jasper
Landversicht und Henrik Janke (beide Jg.2000) konnten sich jeweils im
Mittelfeld plazieren. Einige Medaillen verpaßten die Jahnler nur um wenige Hundertstel Sekunden. Maria Bastein und Jasper Landversicht erreichten die Pflichtzeiten für die Landesmeisterschaften, die nach den Herbstferien in Hannover auf dem Plan stehen.
SOLTAU. „Tanzen macht gute
Laune“ - unter diesem Motto präsentieren sich in diesem Jahr wieder bundesweit die Vereine des Deutschen
Tanzsportverbandes (DTV) in ihrer
ganzen Vielfalt der interessierten
Öffentlichkeit: Am 9. November beim
„Tag des Tanzens“. Auch der Tanzclub Rot-Weiß Soltau beteiligt sich
und lädt alle Interessierten von 15 bis
18 in die Alte Reithalle, Winsener
Straße, in Soltau ein. Der Eintritt ist
frei. Wie im Vorjahr erwartet die Besucher ein buntes Programm. Es gibt
Vorführungen der einzelnen Tanzkreise, der Kindergruppen, der LineDancer und der neuen HipHop-Grup-
pe. Somit wird Tanzen für Paare und
Einzelpersonen, gleichermaßen für
Anfänger wie auch Fortgeschrittene,
geboten. Natürlich gibt es an diesem
Tag auch Mitmachangebote zum
Ausprobieren unter der Leitung der
Vereinstrainerin und Tanzlehrerin Elke
Detmers. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über das Training, die
bestehenden Tanzkreise und die Kindergruppen zu informieren. Auch für
das leibliche Wohl wird gesorgt. Es
gibt ein großes Kuchenbuffet sowie
Kaffee und andere Getränke. Weitere Informationen finden Interessierte
im Internet unter www.tanzclub-soltau.de.
Bei den diesjährigen Kurzbahn-Bezirksmeisterschaften in Achim gingen
wie im Vorjahr auch wieder drei Schwimmer vom Delphin Schneverdingen an den Start. Carolin Böhling und Shaleen Bull (Jg. 2002) konnten ihre
persönlichen Bestleistungen verbessern. Shaleen Bull verpaßte mit einer
Zeit von 33,49 Sekunden über 50 Meter Freistil nur knapp einen Podestplatz und belegte den 4. Rang. Beide Schwimmerinnen verfehlten mit ihren
Ergebnissen nur knapp die Qualifikation für die Landesjahrgangsmeisterschaften. Erfolgreicher war hier Tim Marquardt (Jg. 2001). Er verpaßte über 100 Meter Brust in der Zeit von 1:30,82 den dritten Rang nur um
0,2 Sekunden, aber seine Leistungen reichten, um sich für die Landesjahrgangsmeisterschaften zu qualifizieren. Marquardt wird bei diesen in
fünf Wettbewerben starten.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 15
heide kurier
lokalsport
Dritter NDM-Titel in Folge
Taekwondo: Steffi Kepp vom SSC 02 triumphiert in Pinneberg
Informationen über StVO
FASSBERG. Zu einer Info-Veranstaltung rund ums Thema Straßenverkehrsordnung (StVO) lädt der
Motor- und Touring-Club Faßberg im
ADAC Mitglieder und interessierte
Gäste am Donnerstag, dem 6.
November, um 19.30 Uhr in das Haus
„Schlichternheide“ ein. Der Referent
wird die Teilnehmer über die neue
StVO sowie die geänderte Punkteregelung informieren. Außerdem geht
es um das Thema Kreisverkehr (Faßberger Kreisel). Weitere Wünsche
und Anregungen zum Thema nimmt
der Referent während der Veranstaltung oder vorab unter der Telefonnummer (05055) 8064 gern entgegen.
Kurs zum Entspannen
SCHNEVERDINGEN. Im Rahmen
seines Kursprogramms „Gemeinsam
Sport treiben“ bietet der TV Jahn
Schneverdingen ab Donnerstag, dem
6. November, einen neuen Entspannungskurs an. Im Verlauf dieses Kursangebotes lernen die Teilnehmer verNach der internationalen Norddeutschen Meisterschaft in Pinneberg: (v.li.) Wettkampftrainer Sascha Thölke, Jana Dulig, Steffi Kepp, Lara Dehnschiedene aktive sowie passive
ke und Patric Fidomski.
Entspannungsmöglichkeiten kennen,
die sich im Alltag gut anwenden lasSOLTAU. Fünf Medaillen sicherten ums andere Mal, eine Lücke zu fin- bei den Damen über 73 Kilogramm sachsen, die im Soltauer Lager
sen. Zum Programm gehören Natursich Taekwondokämpfer des SSC 02 den und entscheidende Punkte zu antrat, ihr Finale gegen eine Kämp- bestens bekannt ist. Nach einem
und Körperreisen, meditative Bewekürzlich bei der internationalen Nord- erzielen, fing sich aber immer wieder ferin aus Elmshorn bestreiten. Da in ausgeglichenen Kampfverlauf hatte
gungsformen, Körperwahrnehmung,
deutschen Meisterschaft im Taek- Konter und mußte sich in der End- der weiblichen Jugend keine weite- Jana Rolf nur einen Treffer weniger
wondo-Vollkontakt. Ausrichter war abrechnung mit dem zweiten Platz re Teilnehmerin gemeldet war, star- auf der Habenseite und freute sich
die Taekwondoschule aus Pinne- und dem Vizetitel zufriedengeben.
tete die junge Soltauerin in der dennoch über ihren zweiten Platz.
berg, die das Turnier perfekt organiErwachsenenklasse. Allerdings hatte
Den größten Erfolg dieses Tages
Jana Dulig überstand bei den Dehnke einige Probleme an ihrer
siert hatte. Ein hochklassiges Teilfeierte einmal mehr die aktuelle
nehmerfeld sorgte dann auch für Damen bis 53 Kilogramm ebenfalls Achillessehne, so daß sie nicht ihr
deutsche Vizemeisterin Stefanie
spannende Kämpfe. Sascha Thölke, unbeschadet die Vorrunde und traf gesamtes Potential abrufen konnte.
Kepp in der A-Jugend bis 63 KiloWettkampftrainer des SSC 02, hatte dann im Finalkampf auf eine Athletin Nach starken drei Runden mußte sie
gramm. Im Halbfinale deklassierte
fünf seiner Athleten intensiv auf diese aus Lübeck. Beide Kämpferinnen eine knappe Niederlage hinnehmen
sie ihre Gegnerin mit einem beeinVeranstaltung vorbereitet. Die Aus- schenkten sich von Beginn an nichts und beendete das Turnier mit dem
druckenden Sieg und zog ungefährbeute waren vier zweite Plätze und und es ging sogleich voll zur Sache. Vizetitel bei den Erwachsenen.
det ins Finale ein. Auch in diesem
Im Verlauf der ersten beiden Runden
ein Titel, den Steffi Kepp holte.
Die
25jährige
Bispingerin
Jana
Rolf,
ließ sie ihrer Gegnerin nicht den
baute die junge Lübeckerin ihre
Im Schwergewicht der Herren über Führung immer weiter aus. Dulig die vor kurzem zum SSC gewechselt Hauch eine Chance, setzte konse87 Kilogramm kam Patric Fidomski schaffte es in der letzten Runde nicht, hatte, konnte sich bei den Damen bis quent die taktischen Vorgaben ihres
erfolgreich durch die Vorrunden und den Rückstand aufzuholen. Damit 73 Kilogramm ebenfalls bis ins Fina- Trainers um und gewann verdient die
traf im Finale auf einen „alten Hasen“
le vorkämpfen. Im Halbfinale sorg- Goldmedaille. Dies bedeutete zeitbelegte sie ebenfalls den zweiten
aus Rostock. Dieser spielte seine
ten einige ihrer Kopftreffer für einen gleich ihren dritten norddeutschen
Platz und wurde Norddeutsche VizeErfahrung aus und hatte fast zu jeder
ungefährdeten Sieg gegen eine Meistertitel in Folge. Nach diesem
meisterin.
Zeit die passende Antwort auf die
ungestüm agierende Kämpferin aus Erfolg belegt Steffi Kepp weiterhin
Leicht angeschlagen mußte Lara Lübeck. Das Finale bestritt Rolf dann den dritten Platz in der aktuellen
Angriffsbemühungen des jungen Soltauers. Der SSC-Athlet versuchte ein Dehnke, die als 16jährige erstmalig gegen eine Kämpferin aus Nieder- Bundesrangliste.
Meridiandehnungen, Atembewußtsein und anderes. Teilnehmer sollten
in bequem-sportlicher Wohlfühlkleidung zum Kurs kommen. Decken und
Kissen sind vorhanden. Ein kostenloses Schnuppertraining ist möglich.
Der einstündige Kurs läuft ab 18 Uhr
im Kursraum des Fitness-Studios des
TV Jahn, Im Osterwald 3. Kursleiterin ist Physiotherapeutin Stefani Witteborg. Weitere Informationen gibt es
in der Geschäftsstelle des TV Jahn
unter Ruf (05193) 4835.
Lehrgang besucht
1.000 Zuschauer beim MCM
Munsteraner Club richtet Deutsche Meisterschaft der Klasse VG 8 aus
Philipp Römer (MAC Adenau). Nico
Wandewynkel konnte sich zudem
über den Deutschen Meistertitel der
Altersklasse 40+ freuen, Philipp
Römer darf sich Deutscher Jugendmeister Kl.2 2014 nennen.
Siegerehrung in der Klasse 1. Den DM-Titel sicherte sich Robert Pietsch (MRT Rosenheim).
MUNSTER. Die Deutsche Meisterschaft der Klasse VG 8, die
Königsklasse im RC-Car-Sport, richtete kürzlich der Modellbauclub
Munster aus. Knapp 80 Fahrer aus
ganz Deutschland hatten zu dieser
Veranstaltung gemeldet. Darunter
hochrangige Namen aus der Deutschen RC-Car-Szene wie Michael
Salven oder der frisch gebackene
Europameister der Klasse VG 10
Scale, Robert Pietsch.
An den ersten beiden Tagen stand
Gruppentraining auf dem Plan. Die
Teilnehmer arbeiteten an ihren Rennfahrzeugen, um die Wagen auf die
Streckenbedingungen abzustimmen.
In den Trainingseinheiten dominierte
Robert Pietsch das Geschehen und
unterstrich dabei seine Ambitionen
auf den Deutschen Meistertitel. Am
Vortag des Rennens folgte dann die
Qualifikation mit den Vorläufen. Da
die Deutsche Meisterschaft VG 8 aufgeteilt ist in Klasse 1 (Fortgeschritte/Profis)
und
Klasse
2
(Anfänger/Fortgeschritte), kämpften
die Fahrer in beiden Klassen um die
besten Startplätze. In insgesamt fünf
Vorläufen hatte jeder Fahrer fünf
Minuten Zeit, seine persönliche Bestzeit zu erzielen. In Klasse 2 konnte
sich Tom Krägefski die vorläufige
Pole-Position erkämpfen. In der Klasse 1 brannte Robert Pietsch im letzten Vorlauf ein Feuerwerk ab, zauberte einen neuen Streckenrekord auf
die Strecke. Nur 14,212 Sekunden
benötigte er, um den 260 Meter langen Hollmoorring zu umrunden. Das
entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 66 Stundenkilometern. Zudem stellte er eine neue
Vorlaufbestzeit auf und fuhr 21 Runden in 5:04,041 Minuten. Damit stand
er mit 3,3 Sekunden Vorsprung vor
Oliver Mack auf der vorläufigen Pole.
Am „Tag der Entscheidung“ standen die Finalläufe auf dem Plan, die
Startaufstellung wurde aus den Plazierungen in den Vorläufen ermittelt.
In den verschiedenen Qualifikationsrennen wurde um die Plätze
gekämpft. Die ersten drei aus jedem
Vergleich stiegen jeweils in das nächste Subfinale auf und hatten weiterhin die Chance, sich für das Finale zu
qualifizieren. Die Achtel- und Viertelfinalläufe gingen jeweils über 15 Minuten, während die Halbfinalläufe über
25 Minuten gefahren wurden. In den
jeweils zwei Halbfinalläufen der Klasse 1 und 2 stiegen die ersten Fahrer
in das Finale auf. Somit gab es spannende Rennen mit Highlights wie
einer Aufholjagd von Oliver Mack
sowie einen souveränen Start-undZiel-Sieg von Robert Pietsch. Nach
jedem Finallauf wurden die Fahrzeuge in der Technischen Abnahme
abgenommen. Auch hier gibt es wie
in der Formel 1 Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Disqualifikationen erfolgten in diesem Jahr allerdings nicht.
Zahlreiche Zuschauer wollten sich
die Rennen um die Meisterschaft
nicht entgehen lassen. So waren am
gesamten Wochenende rund 1.000
Zuschauer an der RC-Car-Rennstrecke. Die Finalläufe sahen sich
rund 400 Interessierte an. Im Finale
der Klasse 2 lagen 40 Minuten Fahrzeit vor den Fahrern, den Autos und
Mechaniker-Crews. Letztlich konnte
sich Tom Krägefski (RCCR Munzig
e.V.) hier mit sieben Runden Vorsprung den Deutschen Meistertitel
der Klasse 2 sichern, gefolgt von Nico
Vandewynkel (RT Harsewinkel) und
Es folgte das Finale der Klasse 1.
Auch hier gab es eine Laufzeit von 40
Minuten. Nachdem Rennleiter Jens
Bünting die Startflagge geschwenkt
hatte, sahen die Zu-schauer ein
packendes Rennen. Robert Pietsch
übernahm die Führung, doch dahinter gab es reichlich Aktion und auch
diverse „Feindberührungen“. So
kämpften lange Zeit Oliver Mack und
Lars Hoppe um den 2. Platz. Auch die
Boxenstopps waren ausschlaggebend. Während in der Klasse 2 die
Boxenstopp-Zeiten zwischen sechs
bis zehn Sekunden schwankten, dauerten sie in der Klasse 1 zwischen fünf
und sechs Sekunden. Auch vier Fahrer aus dem norddeutschen Raum
hatten es ins Finale geschafft: Lars
Hoppe, Timo Schröder, Merlin Depter und Andreas Giesa.
Vier Sportler der Taekwondosparte der SV Munster absolvierten jüngst
einen Bundesbreitensportlehrgang in Bad Münder. Marie Gebhardt, Katharina Prinz, Dr. Clemens Hasselberg und Bastian Klug nutzten die Möglichkeit, unter Regie namhafter Lehrreferenten ihr Können zu verbessern.
Thekla Oetjens-Breitenfeld, ebenfalls von der SVM, war unter anderem
als Lehrreferentin im Bereich Wettkampftheorie tätig. Neben ihr waren
zum Beispiel Servet Tazegül, Olympiasieger 2012, Thomas Sommer, Weltmeister 2013, sowie Christian Senft, Teilnehmer der anstehenden Weltmeisterschaft 2014, als prominente Referenten vertreten. Das erworbene Wissen werden die Sportler nun im Training bei der SVM an die Mitglieder der Taekwondosparte weitergeben.
VfB-Jahresabschluß
MUNSTER. Den Jahresabschluß
feiern die Männer des VfB Munster
am 29. November. Treffpunkt ist um
14 Uhr der Gänsebrunnen auf dem
Marktplatz. Willkommen sind alle
männlichen Mitglieder ab 18 Jahren.
Die Teilnehmer sollten wetterfeste
Kleidung und festes Schuhwerk
anziehen sowie gute Laune und ein
wenig körperliches Durchhaltever-
mögen mitbringen. Für das leibliche
Wohl wird gesorgt. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben. Anmeldungen nehmen bis zum 22. November
Harald Keding unter der Rufnummer
(05192) 6916, E-Mail: hahanomag@googlemail.com, oder Bernd
Ruiters unter der Rufnummer (05192)
6233, E-Mail: bernd.ruiters@ewetel.net, entgegen.
Senioren eingeladen
Deutscher Meister der Klasse 1
2014 wurde Robert Pietsch (MRT
Rosenheim), der sich in den 40 Minuten drei Runden Vorsprung auf Merlin Depta (2-Speed Racing Team)
erarbeitet hatte. Auf den 3. Platz
schaffte es Frederik Südhoff (MCC
Rheda-Wiedenbrück). Deutscher
Meister 40+ wurde Andreas Giesa
(MSC Pol. Braunschweig), Deutscher
Jugendmeister Toni Gruber (1. VMSC
Plauen).
Ein großes Dankeschön richteten
die Organisatoren an die Mitglieder
und Helfer des MC Munster, die
wegen der Größe der Veranstaltung
bereits Monate zuvor mit den Vorbereitungen begonnen hatten und in den
zwei bis drei Wochen vor und
während der viertägigen Veranstaltung mit mehr als 30 Helfern vor allem
auf der Anlage „Hollmoorring“ im Einsatz waren. Knapp 1.500 Arbeitsstunden kamen dabei zusammen.
Weitere Informationen gibt es unter
www.mcmunster.de.
Rund 40 Seniorinnen und Senioren des VfB Munster trafen sich vor kurzem zu einem Bingo-Nachmittag im Sportmehrzweckgebäude des Vereins. Seniorenwart Klaus Schamberger begrüßte die Gäste und eröffnete die Veranstaltung mit einer kleinen Geschichte von Hans Georg
Alvermann. Vor dem Bingo-Spiel gab es für die Teilnehmer zur stärkung
ein reichhaltiges Kuchen- und Brötchenbuffet. Für die Bewirtung zeichnete Waltraud Schamberger verantwortlich. Anschließend wurden unter
der Leitung von Rainer Pukall als „Bingomeister“ sieben Runden Bingo
gespielt, wobei es interessante Preise zu gewinnen gab. Am frühen Abend
ließen die Teilnehmer die Veranstaltung ausklingen.
Seite 16
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
private kleinanzeigen
WR auf Alufelge Borbet 17 Zoll
5/112, Kleber 225/50/R17 98V , M+S
Reifen nur einen Winter gelaufen, haben 6 mm Profil, VB 300.- (0174)
1924211
kfz-markt
Harley Davidson, Dyna Street Bob,
1600 ccm, 76 PS, 5.000 km, schwarz,
EZ 2008, div. Zubehör, Originalteile
vorhanden, 10.900.- (05191) 70344
Skoda Octavia Kombi, Mod. 05, Tüv
12/15, 2.0, 85 kW, Benzin, Climatronic, AHK, el. FH, ZV, ABS, Nebell.,
get. Rückb., d-grünmet., s. gut. Zust.,
M+S Rfn., 4350.- (0176) 96723716
VW Fox, EZ 10/05, sehr gepflegt,
schwarz-met., 135 tkm, Tüv 2/15 oder
neu, 1.2 l, 54 PS, günstig im Unterhalt, nur 1690.- FP (0160) 97921699
2 gebrauchte 11 kg Propangasflaschen - 20 % /80 % nach Aufgabe
des Campings günstig abzugeben.
Gemeinsam: 30.-, K. Krause, (0151)
Kombi Opel Vectra 16V, EZ 99, tüv 41614928, Fintel
Golf 3 Kombi Comfort, EZ 7/97, Tüv 5/15, 172 tkm, 117 PS, AHK, ZV, Kli- Mädchenrad, 26 Zoll, kl. Rahmen,
7/16, AHK, Klima, ABS, 55 kW, matronic, Sommerreifen auf Alu, VB Pegasus Markenrad, Alur., 7 G. Na162.000 km, 1200.- (05199) 1288
1300.- (05191) 16355
benrad, Nabendynamo, Reifen neu,
100.- (05199) 1231
Stellplatz für Wohnwagen, Lagerfläche, keine Scheune, feste Halle,
Winterreifen, 5 Loch-Felge, Stahl,
auf Wunsch als abgeteilter Raum in
205/55 R16, 8 mm Profil, 4 Stück,
Wietzendorf (0171) 2130842
150.- (05193) 3100
verkaufe
Ihr Anhänger Zentrum „BF“
4 Winterkompletträder für BMW, MiOT Tewel · Tel. (0 51 95) 24 31
chelin Alpin 205/55 R16 91 H Run
Flat, 6 mm, auf Alufelgen 7x16 ET35
Für BMW X1, 4 fast neuw. Winterrei5 Loch, 200.- (05194) 7400
fen mit Felgen für 280.- zu verkaufen
Golf IV, Bj. 2000, 75 PS, Tüv 7/15, (05191) 14854
Benziner, AHK, Alu-Felgen, 5trg., war
immer in einer Fachwerkstatt, VB Pferdeanhänger Bokmann Duo GP1990.-, 230 tkm, silber (0174) R, 1. Hd., Bj. 2008, Sattelkammer, top
gepflegter Zustand, Tüv neu, VHB
6950499
3500.-, in Hermannsburg (0162)
Ich suche Zündapps, alte Mofas, 4076839
Mopeds und Trecker. Alles anbieten.
Suzuki Swift, Bj. 08, sportlich, 1A zu(0172) 1864694
verlässig, 1.3 ltr., 118 tkm, ZV, SitzFord Fiesta, Mod. 2001, Tüv 10/16, heizung, LM-Felgen, Multilenkrad,
sehr guter Zustand, kein Rost, 125 Keylessandgo, el. FH, CD, 4500.tkm, 4trg., Servo, CD-Radio, nur (0173) 6578876
1090.- (0170) 1848686
Anhänger, geschl. Kasten, TandemCitroën C1 mit neuen Bremsen, Tüv achse, gebremst, 2.0 t., Zul. 11/03,
(auf Wunsch) neu, wenig gelaufen, Tüv 11/15, 2flügelige Tür, Nutzlast
viele Extras, wie Servo, WFS, Kur- 1.467 kg, VHB 1350.-, G. Plüm
venstab. etc., 4700.- (0170) 4348278 (05195) 339
28 H.-Rad, 1 G., 50.-; 28 D.-Rad, 3
G., Korb v. + h., Nabendy., 100.-; 26
D.-Rad, 3 G. Tiefeinstieg, 60.-; 28
Omarad, 1 G., 40.-, Schneverdingen
(0176) 39307017
5.1 Home Emert.system HTS3560
von Philips. Blue Ray Player mit 5 Boxen neuwertig, 130.-. Fernseher Philips 32PW8xxx - (32 Zoll), 100 Hz 50.; DVD Schrank incl. ca 1000 DVD 75.- Ledergarnitur schwarz, 3-2-1er, 50.(05191) 999226
VB; 1 Glastisch rund 20.-; Kacheltisch
Verkaufe Motorboot Sunbird Caddy braun 20.-; Polstergarnitur beige, 3188 mit Trailer. Das Boot befindet sich 2-1, 50.- VB; Teppiche ab 20.-; Pelzin einem Topzustand. 130 PS, div. Zu- jacken, Musiktruhe, 150.- VB; Wohnbehör VB 10.000.- (0170) 4946564 zimmerschrank 30.- + 20.- Einbauküche weiß 350.- VB; KüchenFeuerholz gespalten, trocken, ca. schrank 30.-; Spüle mit 2 Becken 30.25-33 cm lang, Roteiche, Birke, et; diverse Lampen ab 5.-; Lederjacken,
was Buche gemischt an Selbstabhoin Hemslingen (0173) 2055315
ler zu verk., rm 62.- (0170) 4858235
Eck-Schreibtisch u. Jugendbett m.
Klavier Ibach, mahagoni poliert, PeRoll-Gäste U.-Bett u. Matratze, alles
dalmoderator, Flügeldeckel, neuw.,
Kiefer massiv, kl. TV-Schrank,
4500.- (05191) 4948
N.Baum, zus. 200.- abzugeben, gutModelleisenbahn Märklin Miniclub, er Zust. (05193) 971353
Lokomotiven, Wagen, Schienen, Trafo, Original-Verpackung, 250.(05191) 4948
legen, schleifen und versiegeln.
Parkett- u. Dielenfuß boden
Polo 1.2 Black Edition, Bj. 2009, Tüv
7/2016, unfallfrei, 8fach bereift, 1. Hd., Kleber Winterreifen auf Stahlfelgen,
5 Loch, 205/55/16 91 H, 1 Winter ge5trg., 46.000 km, 69 PS, schwarz,
laufen, ca. 5000 km, 240.- (0175)
6800.-, ab 17 Uhr (05191) 835378
8910273
Fz-Art: 0902 Krad, Motorrad HerVerkaufe Eichenkanthölzer, 12x12
steller 7100 Honda Motor-J Typ: 355
cm, 3 m lang, Preis VHS (0174)
PC 31, EZ 3/98, 34.487 km, 2100.4080511
(05191) 16123
2trg. Kleiderschrank, 72x54x193,
4 Wi.-Rfn. auf Stahlfelgen, 175/70
wie neu, Gartentisch, 100 cm rund,
R13 82T, 4 Loch, 7 mm, 150.- (0171)
je 20.-, Soltau (0171) 7548607
3864010
Farbfernseher, 70er Bild, Kabel Receiver DVD, MP3 Player, großes Vogelhaus, Ziervogelbauer, KiefervitriFord Mondeo, EZ 3/00, 270 tkm, 85
ne, TV-Rack, Flohmarktartikel (0174)
kW, SSD, AHK, WR, Tüv 3/15, Tour6830952
nier/Dar., VB 699.- (05143) 2735, AB
Liebe Soltauer,
suchen Sie
für Ihren Opel
ein Zuhause?
Stellplatz für Motorräder und Autos
(05195) 1809
Wi.-Reifen auf Stahlfelgen 6Jx15 H2,
195/60 R15, 120.- (05193) 975722
Wir geben
Ihrem Opel
ein Zuhause!
Für Opel Winterrfn. auf St.-Felge
195/65-15 Conti, 120.-; 185/60-15
Conti auf St.-Felge, 100.-, alle ca. 70%
Profil (05192) 88492
4 Wi.-Rfn. auf Stahlfelge Dunlop SP
195/55 R16 87H für MB A-Klasse +
Felgenbaum und Radzierblenden,
120.-, ab 18 Uhr (05192) 9759017
DB E320 Kombi, Diesel, 125 tkm, EZ
2001, Tüv/AU neu, Automatik, Tempomat, Xenonlicht, sehr gepflegt, kein
Rost, silber, noch angemeldet, 4500.(05194) 1507
Winterreifen auf Felgen, 195/55 R16
für Mercedes B 180er von Ende 2010,
wenig gefahren, Typ Yokohama zu
verkaufen, VHB 160.-, ab 16 Uhr
(05191) 14167
Wohnmobil Fiat Dukato 2.5 D, 5Gang, AHK, Bj. 86, Tüv 9/15, Originalausstattung, VB 3800.- (05053)
987237
Opel Corsa 1.2 16V, Tüv 6/2015, EZ 4x WR für Dacia Duster auf Duster
Alufelgen, 215/65 R16 Conti Cross7/00 (05163) 414
Contact-Winter, 4-5 mm Profil, VB
Ford Fiesta Autom., Bj. 94, 44 kW,
240.- (0151) 58896646
Tüv 1.1.2016, 8fach bereift, gepflegt,
39 tkm (Rentnerfahrzeug), VB 700.- Ford Ka, Bj. 2000, 1.3, 60 PS, 4x Airbag, Klima, Euro 4, 8fach bereift, Tüv
(05191) 939235
12/2015, Öl, Kerzen, Auspuff neu,
DB 220 CDi E, Bj. 99, Tüv neu, 196
850.- VB (05191) 17994
tkm, rot-met., AHK, viele Extras, Klima, neu Allwetterreifen, noch ange- WR Dunlop, 195/70 R15C, 77 mm,
meldet, läuft 1a, 3500.- VB (0163) auf Stahlf. mit Radkappen, gut erh.,
auf MB Vito gefahren, 80.- VHB,
9886025
Selbstabh. (05194) 399950
4.250,BMW K 1200 S ........€ 7.990,KTM 950 SM ............€ 5.590,Aprilia Mana 850 GT
Automatik ..................€
3.890,-
Bispingen · ట (0 51 94) 97 44 01
Vor der Ziegelei 3a | Bispingen
TOP GEBRAUCHTE
BMW R 1150 R ..........€
AHK-Fahrradträger 150.-; schmiedeeiserne schw. Gartenpforte 50.-;
Da.-Hollandrad 100.-; Schaukelstuhl
20.- (0162) 2463669
2-Couchgarnitur, 110x160 cm und
110x240 cm, 3 Jahre alt, Preis VHS
(0171) 2192838
plaschka
29633 Munster
Wagnerstraße 10 - 18
Telefon (0 51 92) 98 88-0
www.autohaus-plaschka.de
Schreibtisch, Vollholz, L 158, B 75,
H 80 cm, 30.-; Couchtisch L 138, B
77, H 55-65 cm, 20.-; Beistelltisch
70x70x50 cm, 15.- (05192) 18357
oder (0176) 96780483
Haushaltsauflö sung täglich von 10
bis 19 Uhr, antikes, Möbel, Geschirr
(Irma, Görlitz), Bahnhofstraße 22,
Munster (0157) 32013208
Nintendo Wii + 2x Controller + Wii
Fit Board + Zubehör (Lenkrad, SchläVW Polo 6N, Bj. 99, Tüv 11/14, 1L an ger usw.) 7 Spiele, z.B. Mario Kart,
Bastler 200.-; BMW E46 Touring 4 Mario u. Sonic, Harvestmoon usw.,
komplett Türen, VB; BMW E36, 2 200.- (05192) 18366
Scheinwerfer, VB (0151) 18934451
Kombi 1.8 l, 85 kW, C5 Citroë n, div.
Extras für 800.-, Tüv Ende 2015,
Zahnriemen + Bremsen neu, läuft top
+ sparsamer Kombi, etwa 8 l/100 km
(05822) 3521
Wi.-Auto für 750.-, Peugeot 106, Bj.
02, Mod. 03, 44 kW, 1.2 l, 125 tkm,
gut. allg. Zustand, Steuer günstig, 80.+ sehr sparsam 5-6 l/100 km, tüv 3/15
(05822) 3521
Ausgefuxxtes für
Tier und Garten
„Dennerle“ CO2-Dünge& Pflanzenpflegetermin
Fr. 7. November
Dehning · Kohlenbissener Grund 22-24 · Munster · ట 887903
Opel Calibra A, Bj. 92, o. Tüv, 235
tkm, ZV, el. Außensp., USB/CD/Tuner, Servo, Bodykit m. Besch., Opel,
übl. Gebrauchssp., VB 400.- (05192)
5098550
Verk. Passat 3B 4 Motion, Bj. 98,
Tüv abgelaufen, 92 kW, 225 tkm, an
Bastler, VB 800.-, ab 17 Uhr (0174)
9338424
Top Smart, Mod. 2003, Tüv/AU neu,
124 tkm, div. Neuteile, Bremsen, Reifen etc., 2. Hd., unfallfrei, 40 kW = 54 HH-Auflö sung in Bisp. Steinbeck am
PS, 600 ccm, nur 30.- Steuer, 2500.- Samstag, 1.11., Grevenhof 1a, Gartenzubehör, Lampen, Bekleidung,
(0173) 4105542
Deko, Geschirr usw.
BMW 1150R, Bj. 05, Tüv 5/16, 50 tkm,
Windschild, BMW Koffer, Batt. neu, 4 Sommerreifen auf Alufelge 185/55
zus. Steckdose, Navihalterung, Tank- R16 4 Loch Originalfelge für Nissan
Note, FP 200.- (05163) 4399978
rucksack (05192) 7209
Renault Clio 1.2 (Extreme), 43 kW, Brennholz Ei-Bi in Selbstwerbung
122.300 km, EZ 12/03, polarsilber, abzugeben, 20.-/rm (0151) 26425822
Tüv und Bremsen neu, 8fach bereift, Brennholz zu verk., Nadelholz ge2222.- (0171) 9488416
sägt, gehackt, trocken, pro rm 47.-,
Audi 80, Bj. 90, Tüv 7/16, 193.350 Lieferung möglich (01577) 1566755
Kia Picanto 1,1 LX, schwarz, EZ
3/2007, TÜV 2/16, 97,5 tkm, E4, 4/5
Türen, ZV, e.F., Radio, Jahresreifen,
techn. u. optisch guter Zustand,
3300.- (0176) 38092619
Winterreifen Opel Corsa, 185/65
R15 auf Stahlfelge, 1 Jahr alt, ca.2000
km gelaufen, wegen Fahrzeugwechsel für 180.- zu verkaufen. (0157)
77819506
km, div. Neuteile: Keil- + Zahnriemen,
Auspuffanl., Zündanl., Dreieckslenkerbuchsen, Liebhaberst., 1200.- VB,
AB od. nach 18 Uhr (05195) 4057030
Garderobe m. Schrank, Spiegel, Beleuchtung ca. 1,50 m, Schw/kirschbaum in Dorfmark Preis VB (05163)
9859662
Geschichte bis 1945 Privathistoriker
sucht: Soldatenfos, Alben, Bücher,
Feldpost, Urkunden, EK2, Abzeichen,
Feldpost, Helm, Bajonett, usw.
(04231) 930162
BMW-Winterräder, 8Jx17, 225/45
R17 91 H, Uni MS-Plus66, DOT 3812,
7,5 mm, Laufrichtung für 1er, 3er, X1,
X3, Z3, Z4 usw., VB 500.- (0177)
4504158
Rock & Pop-Band „ Stonehenge“ aus
Munster sucht einen erfahrenen Sänger/Keyborder zum nächstmöglichen
Termin. Bitte melden ab 18.30 Uhr unter (0175) 9180000
Badegarnitur in weiß, sechsteilig ab- Scheibenhonig gesucht (05191)
zugeben, sehr günstig abzugeben, 3230
Preis VB (05194) 4189065
Good aid Rock & Blues of the 60’ s.
2 Apothekerschrank, H 79 cm, B Wer spielt gerne E-Gitarre und hat
134 cm, T 39 cm, gebeizt und geölt, Lust dieses Hobby gemeins. weiter
Kiefer, 6 kleine + 9 große Schublä- auszubauen? Hermannsburg/Faßden, pro St. 40.-, gebraucht (05194) berg/Munster (0152) 34358969
7941, AB
Treppenschutzgitter f. Kinder 20.-; Briefmarken + Münzen! Wir kauBabyschale 15.-; Solar-Pumpensy- fen Briefmarken, Münzen, Medaillen
stem (neu) 45.-; Spiegelschrank 3trg., und Ansichtskarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohnort. Korrekte Ab130 cm breit, 45.- (05192) 3348
wicklung garantiert.Versandhandel
Kaminholz ab 55.-, trocken, beste Holsten, ట 0 51 95 - 97 29 81
Qualität, Lieferung möglich (0162)
4691494
Wohnwagen-Stellplatz im Bereich
Winterreifen + Felgen + Kappen, ei- Munster, Scheune, Halle oder Carne Saison gelaufen, für Tiguan oder port, möglichst mit Stromanschluß
ähnlich, 215/65 16 Zoll, 300.- (05192) (0173) 6430537
6296
Div. Gartengeräte mit Benzinmotor,
Kassettendeck, Tuner, Verstärker, Motorsägen, Laubsaug./Bläser, GarCanton-Boxen, Flachbild Monitor/ tenfräsen, Heckenscheren, Rasenm.,
Ferns., 48 cm, Kaminofen, 10 kW, Vertikutierer, alles anbieten, auch alt
CPI-Mofaroller Malaguti 25/50, R-Tei- oder def., Soltau (0170) 2925222
le (0162) 8313890
Trecker-Anhänger, Einachser, 350.VB (05196) 301
immobilien
Esstisch Eiche/Buchefurnier, oval,
vermietung
ca. 1x2 m, 4 Einlegeböden, ca. 4 m,
passend 6 Hochlehnenstühle mit PolDiverse Elektrogeräte für Heimwer- ster, VB 250.-, Schaukelstuhl, VB Winkelbungalow, 150 qm Wohnfl.,
ker, Kehrmaschine mit Schneeschie- 100.- (05196) 1674
in Dorfmark zu verm., 4 Zi., W-Bad,
ber (Tielbürger), Holzspalter (Güde),
Feuerholz, richtiger Kubikmeter, 50.- Gästewc, HWR, Doppelcarp. m. AbLaubsauger, Preis auf Anfrage (0173)
; Anfuhr Raum Wietzendorf 60.-; Hei- stellr., Terr. u. Garten, 825.- KM + NK
8189932
dehonig fein geschleudert 7,50 Euro; + Kaution (0172) 5218927
Engl. Stilmöbel, Wohnz.schrank, An- 2 Stahlfelgen Sharan oder VW Bus HS-Hälfte in Nkn., EG, 118 qm, Keltrichte, Fernsehschrank, Tisch, (05196) 1674
ler, EBK, Garage, gr. Garten, 4 Zi.,
Schlafzi. kompl. ohne Matr., Lampen,
4 Winterkompletträder Mini, 175/65- Flur, Bad/WC, Abstellraum, gr. Tersehr guter Zustand, günstig, Preis VB,
15/84T, 2 Winter gefahren, 200.- VB rasse, super Lage, KM 649.- (0157)
auf Band sprechen (05193) 50075
74732080
(0176) 52977930
Liegesofa, kaum benutzt mit 2 Bett- Verkaufe Trockner Cond.-Beko 145.- Soltau, Fr.-Einhoff-Ring, helle 2 ZW,
kästen und Federkern und losen , 1 Jahr gebraucht (05163) 1215
56 qm, 499.- warm, EBK, großer Blk.,
Rückenk., Liegefl. 145x210 (05053)
überdachter Stellplatz, Vollbad (0171)
Kunststoff-Fenster, isolierverglast, 9730369
527
82 Hx 175,5 B, doppelflügelig, EinFast geschenkt: Grünblatt-Aralie, zel-Fenster, ca. 127,5 H, 111 B, ab Schneverdingen, v. privat, 3 Zi., 67
185 cm, 5.-; Kinder-Jugendschreib- 25.-/Stück, VB, ab 18 Uhr (05191) qm, EG, EBK, Laminat, Terrasse, rutisch, 15.-; Nordic-Walking-Fitness- 70723
hige Lage, nur an Nichtraucher, Eingerät, 20.- (05191) 3815
zelperson, 385.- + NK + Kaution.
(0176) 48761930 od. (040) 60441047
Verkaufe Kanthölzer 12x12 cm, 5 m
lg., 6x12 cm, 5 m lg. + Dachlatten 4x6
Munster-Breloh, helle, frisch renocm, 5 m lg., Schalbretter 2,5x12 cm,
vierte 2 1/2 ZKB, Laminat, EBK, V5 m lg.; Feuerholz Fichte 25-30 cm
Bad, Abstellraum, 67 qm, in ruhigem
lang (0174) 4080511
Haus, K-TV, Keller, Südbalkon (0160)
Gepflegtes Ehepaar o. Tiere sucht 93113960
für Ruhestand in Schneverdingen 3YAMAHA Clavinova E-Pianos
Rentnerin sucht 2-Zi.-Whg., EG/1.
neu und gebraucht. Musikhaus
Zi.-Whg., Balkon, Keller, langfristig zu
OG ab 1.1.15 in Soltau (05192)
BEECHWOOD, Buchholz, Neue
mieten ab 1.1.15 o. Abspr. (07221)
9788115
Straße 3, Telefon 0 41 81 - 3 51 42
7380143
Svd: Hübsches kleines Haus, ca.
Abkantbank gesucht. Benötige für
Truheneckbank, 145x185, Buche Restaurationsarbeiten gute, intakte 90 qm, 3 Zi., EBK, Keller, 1000 qm
hell, vor 2 Jahren frisch bezogen und Abkantbank - vielleicht auch nur leih- Garten, pflegel., 730.- Miete oder ev.
Kauf von Privat (04133) 2243977
aufgepolstert, ausziehbarer Tisch und weise?? (0160) 7669802
2 Stühle, 100.- (05197) 313
Ich Privat suche Pelz u. Nerzbeklei- Soltau, 3-Zi.-DG-Whg. zu verm., zenGallo Sommerfarn Leonardo-Fou- dung ganze Nachlässe, schöne Mö- trale Lage, frisch saniert (Fenster, Magere, Kaffee-Service 18 Pers., Hut- bel, Instrumente, Bestecke, Porzellan lerarb., Bad), 100 qm, mit Balkon, proschenreuther Comtesse, Kaffee/Tee- uvm. Freue mich über jeden Anruf visionsfrei, 450.- KM + 3 MMKt. (0170)
7303519
Service 8 Pers. (perforierter Rand) (0173) 8417099
Jugend-Fahrrad 26er (05193) 3590
Soltau, 3-Zi.-Whg. in 3-Fam.-Haus
Eisenbahnfreunde suchen …
ab sofort zu verm., zentrale Lage,
JHC 744 Allrad, Kabine, Tüv neu, VB
Modelleisenbahn & Modellfahrzeuge.
frisch saniert (Fenster, Malerarb.,
6300.-; Gebläse mit Röhren, VB 250.Bitte
alles
anbieten
von
klein
bis
groß
Bad), 74 qm, 570.- KM/3 MMKt.
; Elektromotorwagen, VB 200.-; Abluftröhre, ca. 10 m, ø 80 cm (0151) (alle Spuren). ట 01 51 - 70 80 05 77 (0170) 7303519
18044242
Privat sucht Schmuck, Bernstein, Solt., helle + schö . 3 ZW kompl. ren.,
E-Bike Hercules e-move, sehr guter Bestecke, Gemälde, Uhren, einfach ca. 70 qm, 2. OG, neues V-Bad, SüdZustand, ca. 3500 km gefahren, 7- alles an schönen Nachlässen und in blk., EBK, Gar. mgl. k. Tierh., 450.- +
Gang Shimano, Rücktritt und 2x Fel- jeder Preisklasse! Bargeld! (0512) 180.- NK/Kt. o.Court.V, 215 kWh, Gas
Bj.70, Mo-Fr 9-17h (0172) 4525313
genbremse, 650.- (0157) 74214857 17554145
ట 0 51 93 / 23 56 o. 14 80
suche
Alu Borbet F, schwarz, 7x17 ET 40
LK 114, 3 mit Falken M+S Eurowinter DOT 2812, 6 mm, 499.-; 4 Stück
225/60 R17 99H RDKS (05193)
9821110
4 Winterreifen Hankook W400,
195/65 R16, 5 mm, auf Alufelgen, Stahlfelgen 16x6,5 ET38 mit Conti
Mercedes Benz, 8 Loch, 100.- (0151) Crosscontact 195/70 R16 94H M+S
DOT 4612, 8 mm, 350.-, 4 Stück
54675118
(05193) 9821110
Verkaufe 4 Winterrfn. Conti Contact
TS 810 auf Stahlfelgen, 100.- (0170) Diverse Fenster und Türen, Kunststoff weiß, Isoliervergl., gebraucht
2076632
aber funktionsfähig in Svd. günstig
Gut erhaltenes, blaues Sofa (Schlafabzugeben, Maße auf Anfrage (0160)
sofa) Sitzfläche 190x70 cm, Liege91073991
fläche 190x140 cm, mit Sitzkissen,
70.- VB (0174) 1415773
Satz M+S-Kompletträder Vredestein
Quatrac, 205/60 R15 91H, ca. 6 mm
Profil auf origin. BMW-Stahlfelge 6
1/2Jx15, VB 180.-, in Soltau (0177)
7815268
VW Bus T3, EZ 10/91, Syn-Chro-Multivan, 180 tkm, VB 10.500.-; Fiat Seicento, EZ 3/02, 40 kW, 135 tkm, Tüv
4/15, 700.- (0172) 9803795
Diverse Sonderangebote.
Ab 19.00 Uhr.
Polsterb. m. Bettk., 140x200 cm, Fb.
terra, 50.-; Schwebetürenschr. Buche
natur, 3 Türen, 1 Spiegel mittig, B 250,
H 223, T 66 cm, 150.- VB (0176)
39871545
Privat sucht: Gelb-Orange farbene
Bernsteinkette, ältere Ehe- oder Verlobungsringe, Armbänder, Ketten, Instrumente, Bilder, Porzellan (0173)
8417099
Suche 9K. u. kl. Geweihe, Pfeifen,
Jagdmesser, präparierte Tiere, Taschenuhren, Sammelalben und Soldatenfotos (0160) 91134582
Wohnen
im Grünen
ett
kompl ert
renovi
Bispingen EFH im Grünen, Penth.Räume für 1 bis 2 Personen, ca. 85 m2,
kompl. neu saniert, Energiepaß liegt
vor, Garten, Terrasse, Carport ab den
01.01.2015 zu vermieten
Info unter Tel. 01 71 / 2 28 44 37
Div. Gartengeräte mit Benzinmotor,
Motorsägen, Laubsaug./Bläser, Gartenfräsen, Heckenscheren, Rasenm., Soltau, renov. + helle 1 Zi.-Whg. mit
Vertikutierer, alles anbieten, auch alt Blk., ca. 52 qm, 1. OG, EBK, V-Bad,
keine Tierh., Miete 290.- + 140.- NK,
oder def., Soltau (0170) 2925222
Kt., ohne Court., V, 215 kwh, Gas, Bj.
Suche zum 1.11.14 dringend 1 - 2
70, Tel. Mo-Fr 9-17 h (0172) 4525313
Garagen in Schneverdingen zu mieTiefstpreise f. Trapezbleche u. ISO-Paneele
Svd., 3 ZW, ruh., zentral, 2. OG, 49
ten (0175) 1211920
Telefon (0 51 38) 6 01 56 70
www.blech-center-sehnde.de, info@blech-center-sehnde.de
Suche alte Fahrradneuteile bis ca. qm, EBK, WZ 20 qm Eichenpark., ren.
1960 Restbestände aus alten Fahr- Bad, K-TV, Z-Hzg., Keller, Stellpl.,
Kaminholz Birke und Feuerholz zu radladen sowie alte Werbeschilder 295.- KM, 135.- NK, 2 KM Kt., Hausm.
(05193) 970982 od. (0172) 6922693
verkaufen, Birke in Meterlänge (0171) (0171) 1978723
5466686
2 Pers. suchen 2,5-3 ZKB mit EBK Garage in Munster zu vermieten,
Kühlschrank, Mikrow., Lampen, Tep- in Svd., 2 Katzen, 1 Hund 13j. müs- Danziger Straße (05192) 6842
piche, Läufer, Betten, F. Rahmen, sen mit. Zum 1.02.15 o. später. GerKüchenart., Tischt. Platte fahrbar, ne OG o. DG (01525) 6589238
neuwertig, vieles mehr zu kl. Preisen
Suche dringend Wohnwagen
(05193) 4677 oder 6131
Moderne Büroräume, 90 qm, mit
ausreichend Parkplätzen in Munster,
Danziger Straße zu vermieten
(05192) 6842
Couchgarnitur, Ottom. m. Bettk.,
Telefon 01 71 - 3 74 34 74
blau gem., 110x186 cm + 1 Sessel,
80.-; Kommode Buche, 1,30 lg., 37 t, Suche Seniorenbett, möglichst mit
80 h, 3 Türen, 3 Schubl., 20.- VB Lattenrost und Matratze (05191)
(0176) 39871545
72882
Soltau-Stadtmitte, freundl. 1-Zi.Whg., 38,65 qm, 2. OG m. Balkon,
EBK-Zeile, Duschbad, Kellerraum,
KM 220.- + NBK zu sofort zu verm.
(05191) 979160
oder Wohnmobil
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 17
heide kurier
private kleinanzeigen
3-Zi.-Whg., 65 qm, in Munster, Gar- NB-Whg., top in Svd., höchst enertenstraße zu vermieten (0171) gieeffiz. in KfW 55 Bauw., 110 + 36
3830348
qm traumh. Dachloggia m. Abstr., 3,5
Soltau-Innenstadt, 2-Zi.-Whg., 55 Zi., Kü, HWR, Bad, G-WC, Carp. m.
qm, 1. OG, sep. Eing., EBK, Dusch- Geräter., KM 875.- (0160) 7864035
bad, Abstellr., Laminat, eig. Gashzg.,
KM 330.- + Nbk ab 15.11.2014 zu
verm. (05191) 979160
Dringend! Ich suche zum 1. Nov. eine 1-Zi.-Whg. in Soltau, gerne auch
renovierungsbedürftig oder ohne
Küche. Dringend! (05191) 979433
Fintel, Neubau von 5 Wohneinheiten: Januar 2015 bezugsfertig, moderne energieeffiziente Wohnungen
mit Be- und Entlüftung (EG-Whg. barrierefrei) zwischen 90 bis 122 qm, offene Küche mit EBK zum Wohnzimmer, Bad mit Du./Wa., G-WC, ASR,
Terrasse/Dachterrasse, großer Garten kann genutzt werden. Eigener
Strrom-, Gas- und Wasserzähler,
Pkw-Stellplatz: 1 Whg. noch frei: 87
qm, 2,5 Zimmer, KM 450.-, Kaution 2
MM (04265) 953516 oder (0170)
9634289
Svd., v. privat schöne 3-Zi.-Whg.,
Nähe Zentrum Höpen, 52 qm DG, ruhige Lage, EBK, Südbalkon, PkwStellpl., NR, z. 1.11.14 frei (0179)
6480430
Soltau-Stadtmitte, 2-Zi.-Whg., 1. ET,
55 qm, Kabel-TV, renov., warm ca.
500.-, frei ab 1.11.14, EBK auf
Wunsch (0170) 2427454
Alleinerz., 2 Ki., 8 und 12 J. suchen
zum 1.12. 3-Zi.-Whg., 60-80 qm in
Soltau, nähe Zentrum bis 500.- warm
mit EBK und Balkon, arbeite geringf.
(0175) 7878061
Svd., Nähe Bhf., 1-2-3 Whg., möbl.
alle Whg., 1 Zi. OG, möbl., EBK, 2 Zi.
möbl., EBK, EG, 3-Zi.-Whg., möbl.,
Hausverkauf 199.000.-, Ferienwhg. 9
Whg. sofort, VP (0175) 7741333
2-Zi.-Whg. zu vermieten in Bispingen, ca. 33 qm für 285.- WM, Kaution 2 KM zum 1.12.14 frei (05194)
2698
Bispingen,Whg. im DG, 2 Zi., Küche,
Bad, ca. 68 qm im 2-Fam.-Haus, Keller, Garage, in ruhiger Lage Nähe
Ortsmitte ab 1.2.15 frei (05194)
974225
Bispingen-Hützel, 2,5-Zi.-Whg., 61
qm, OG, 325.- + NK, 3 MMKt., Gartennutzung möglich, frei (0174)
8071312
Soltau: 3-Zimmer-Whg., 1. OG,
Kantweg, am Wald, 83 qm, Loggia,
Innenbad, G-WC, EBK, Keller und
Garage, frei zum 01.01.2015, KM
490.-, NK ca. 230.-, Kaution 3 MKM,
Auskunft: (04403) 9390877 o. (0152)
Vermiete in Munster 3-Zi.-DG-Whg.
02023005
von privat, guter Zustand und Zuschnitt, ab 1.12. oder 1.1. (0172) Svd., 3-Zi.-Whg., 72 qm, z. 01.02.15,
EG, Du-Bad, im 4-Fam.-Haus, EBK,
4306087
Abstellraum, Rolläden, Terrasse, Ga2,5 Zimmer, 62 qm, Kabel-TV, rage mit Abstellraum, = 620.- warm
Schneverdingen, Schulstraße, stadt- (05193) 7218
nah, 350.- kalt (0151) 24018060
Soltau, 3-Zi.-Whg. mit Wintergrarten,
Wietzendorf, 2-Zi.-DG-Whg., ca. 62 ebenerdig in ruhiger Stadtrandlage in
qm Wfl., sep. Eingang, ruhig im Zen- 2-Fam.-Haus mit Garage und Garten
trum gelegen, gepfliest, Fußboden- zu vermieten, Preis auf Anfrage
heizung, WM 490.- (05196) 1811
(05191) 16233
Wietzendorf, 3-Zi.-DG-Whg., ca. 80 Munster, 2 1/2-Zi.-Whg., OG/EG, 66
qm Wfl., sep. Eingang, ruhig im Zen- qm, eig. Heizungsanl., Miete einschl.
trum gelegen, gefliest, Fußboden- BK 345.- (kalt) + MK, Feldweg + Zum
heizung, WM 680.- (05196) 1811
Schützenwald, frei zum 1.12.14 und
EFH Wietzendorf, Bj. 00, 164 qm 1.1.15, Besicht. mögl. (05192) 3539
Soltau, 3 ZW im MFH, 70 qm, Balkon, komplett renoviert, keine Tierhaltung, KM 365.- + NK/Kaution
(05191) 979943
Soltau, komft. 2-Zi.-Neubau-Whg. m.
gr. Loggia, 76 qm, Küche, Bad/WC,
Abstellr., Autoeinstellplatz, 453.- +
NK, Gashzg. 139 kWh (qma), courSoltau, 2 ZW im MFH, 55 qm, EG, Neuenkirchen, 3 Zimmer mit EBK, tagefrei (0151) 22593375
Balkon, einzugsfertig, keine Tierhal- 80 qm, 350.- KM + NK, ab 1.11. frei, Vermiete in Soltau Stadtmitte 3-Zi.tung, KM 300.- + NK/Kaution (05191) neu, 1 Zi. mit EBK, voll möbl., 320.- Whg., 78 qm, Küche mit EBK, Bad,
Balkon, Kellerr., KM 395.- + NK/Kt.,
WM (0170) 7382904
979943
Munster, Garage zu verm., 35.-, courtagefrei (05193) 9821540
3 Zi.-Whg.
mit Balkon
u
in Solta
Soltau, 3-Zimmerwohnung, ca. 70 m2,
1. OG, renoviert, Küche, Bad, WC, Balkon, Keller, Stellplatz, courtagfrei
Info unter Tel. 0 51 92 / 13 21 53
2-Zi.-Whg. in Soltau/Harber, 54 qm, Lagerfläche, Lagerbox, Stellplatz f.
EBK, Terrasse, Stellplatz, Kellerab- Wohnwagen, keine Scheune, feste
stellraum, 375.- + NK (0171) 8900941 Halle, auf Wunsch als abgeteilter Teil
2-Zi.-Whg. für Sozialhilfeempfänger, in Wietzendorf (0171) 2130842
Kl. Häuschen, möbl., Soltau OT, 3 48 qm, Soltau, Küchenzeile, 370.- in- Svd., 4-Zi.-EG-Whg., super sonn., 90
Zi., ca. 55 qm, EBK, Du/WC, Terras- kl. aller NK (0171) 8900941
qm, Parkett, Balkon, in Sackg., K-TV,
se, 400.- + NK ab 01.11.14 bis 1-Zi.-Whg. in Soltau, 43 qm, Küchen- Du. + Badew., EBK, Keller, v. privat,
30.04.15 zu vermieten, keine Haus- zeile, 290.- + NK (0171) 8900941
keine Tiere, 514.- + NK/Kt. (01525)
tiere (05191) 964128
3-Zi.-Whg. in Soltau, Neubau, Ter- 4984119
Wfl., 701 qm Grundstück, Kamin,
EBK, 2 Bäder, Gartenh., Garage wird
renoviert, ab 1.12. frei, 800.- kalt + 2
MM Kt., NK extra (05196) 963534
rasse, Garten, Vollbad, EBK, Keller- Svd. Zentr., super 2-Zi.-Whg., 75 qm,
abstellraum, Stellplatz o. Garage, EBK, Du. + Badew., Wintergarten,
550.- + NK (0171) 8900941
Keller, top Zust., neuer Parkett-Fb., in
2 1/2-Zi.-Whg. in Soltau, 50 qm, Bal- Mehrfam.-Hs., Verbrauchsausw.,
Wohnen im Grünen …
kon, EBK, Stellplatz, 490.- inkl. aller 450.- + NK/Kt. (0152) 54984119
… auf Wunsch EBK gegen Aufpreis!
NK (0171) 8900941
Soltau, Weinligstraße, helle 2-Zi.Munster - Wagnerstraße 9, I. OG li. - 3
SVD, Neue Straße; freundliche ren. Whg., 58 qm, 2. Et., EBK, Balkon, KelZimmerwhg., Küche, Bad, WC, Loggia,
2 Zi-Whg. 54 qm, Kü-Zeile, Laminat ler, ab 15.11. an Berufstätige zu verz. B. 65,70 m2, KM 285,- € + NK, MS =
2 KM, provisionsfrei!
neu, 300.- kalt + 100.- NK+2MM Kau- mieten, 320.- + NK (0176) 91441090
Interesse? Telefon (0 51 92) 25 36
tion ab 01.01.2015 (0160) 5018308 Soltau, 3-Zi.-Whg., EG, in ruhiger
SVD, Dohlenstieg, schöne ren. 3 Zi- zentraler Lage, EBK, Balkon, Keller,
Soltau, 4-Zi.-DG-Whg., Dachterras- Whg. 69 qm, EBK, Laminat, Balkon, Vollbad, ab 1.12. oder später, 350.se, EBK, Abstellraum, Keller, Dach- Stellpl. 385.- kalt + 245.- NK + 2MM KM + 200.- NK, inkl. Heizung (0171)
boden, Autoabstellplatz, Innenstadt, Kaution ab 1.1.2015 (0160) 5018308 1973041
90 qm, 460.- KM, 120.-NK, 2NKM
V. Privat, Bispingen-Zentr., kompl. Soltau, schöne 3 Zi.-OG-Whg., gute
Kaution (05191) 70514
neu renov. 2-Zi-Whg, 60 qm, EG, Lage, 75 qm, Sprechanlage, EBK, LaHäuschen, 82 qm, Wohn-Eßzimmer neue EBK, barrieref. D-Bad, Terras- minat, an ruhigen Mieter ohne TierSchlafzi., Küche, Bad, Diele, Flur, mit se, Stellpl., 360.- +140.- NK, 2 MM haltung, ohne Balkon, 420.- + NK/2
MMKt. (0172) 9863321
großem Garten, Pkw-Stellpl. zum Kaution, EVA: 104,8 (05821) 1649
1.1.15 oder später zu verm. (05055) Soltau, Schuhmacherstraße, helle Schneverdingen, 4-Zi.-Whg., 76 qm,
590629
3 ZW im DG, 80 qm, Stellplatz für Kabel-TV, 440.- kalt, Schulstraße,
3-Zi.-Whg. in Schnev. zu verm., 65 PKW, keine Tierhaltung, KM 385.- stadtnah (0173) 2376272
qm, biol. ausgeb., Holzfußb., EBK, +NK/Kaution (05191) 979943
Soltau-Stadtmitte, ruh. 2-Zi.-Whg.
Vollbad, Terrasse mit Garten, Kellerr., Soltau, Schuhmacherstraße, Spit- im 4-Fam.-Haus, Neubau, 75 qm, EG,
Autostellpl., 410.- KM (0176) zen-Single-Wohnung, 2 Zimmer im V-Bad, Küche, Diele, Terr. + Garten,
63468160
EG, 44 qm, Terrasse/ kleiner Garten, 420.- + NK, ab 1. Jan. 15 oder früher,
Svd., 2-Zi.-Whg., ebenerdig, 62 qm, Stellplatz, keine Tierhaltung, KM 285.- Stellplatz, von privat (05191) 5944
EBK, Bad, Du/WC, gr. Kellerraum, + NK/Kaution (05191) 979943
Landwohnung oder kleines Haus
Neuenk.-OT, 4-Zi.-Whg., 100 qm,
Terr., Garten, Abstellräume, Gasheiz.,
Bj. 1989, V, 4,70 Euro/qm kalt + NBK,
ab 1.2.15 zu vermieten (05195) 1572
Munster-Breloh, Lärchenweg (0173) Soltau, 3-Zi.-Whgen.: 60 qm, 330.KM; 72 qm mit Balkon, 360.- KM; 66
9077206
Soltau, 3 Zi. mit EBK, nähe Zentrum, qm mit Balkon, 330.- KM (05194)
399446
neu renoviert, 80 qm, 450.- KM + NK
+ Kaution, ab 1.11. frei (0170) Bisp. Ortsr. 2-Zi.-Whg., 50 qm, EG,
Terr., Kü. teilmöbl., kl. Flur, Du/WC,
7382904
Laminat, Roll., NR, Haust. a. AnfraSoltau, 3-Zi.-Whg., 70 qm, top Zuge, ab 15.12./1.1.15 zu verm. 445.stand, Kü. m. neuer EBK, Bad, Loginkl. aller NK, ab 20 h (05194) 1269
gia, 410.- + NK, Garage 37,50 Euro,
Gashzg., Bj.95, 176 kWa (qma), cour- Munster, 3-Zi.-Whg., 62 qm, frisch
renoviert, ruhige Waldrandlage, Baltagefrei (05193) 9821540
kon + Markise, 250.- KM + 155.- NK,
Verm. in Svd. Stadtmitte komf. 2-Zi.sofort frei, Garage möglich (0174)
Whg, DG, 58 qm, neue EBK, Bad/
4221524
WC, Flur, Kellerr., top Zustand, 325.+ NK, Gashzg. Bj. 99, 300,0 kWh Mengebostel, 3-Zi.-Whg., 73 qm,
(qma) courtagefr. (05193) 9821540 Küche, Bad (Wa., Du.), Flur, Abstellr.,
EBK, Laminat, Fliesen, KM 315.- +
Schneverd./Stadtmitte von priv. zu Garage 25.- + NK, ab sofort zu ververm., 3-Zi.-Whg., 72 qm, Küche, mieten (05163) 1202
Bad/WC, Balkon, evtl. mit Garage,
385.- + NK, Gashzg. Bj. 99, 300 kWh Soltau, 4-Zi.-Whg., 95 qm, 1. OG, ruhige Lage, renoviert, Terr./Garten, KM
(qma), courtagefrei (05193) 4045
492.- + NK, Mo.-Fr. 8-16 Uhr (05192)
Soltau zu verm., 3-Zi.-Whg., 71 qm, 136458 oder (05191) 14244
EG, Küche m. EBK, Bad/WC, Balkon,
Kellerr., Autoeinstellpl., KM 385.- + Rentner sucht in Soltau eine kleine
NK, Bj. 63, 169 kWh (qma), courta- Wohnung. Martin Paltian, Soltau, Am
Bahnhof 4. Anw. nicht freimachen.
gefrei (05193) 9821540
Danke
Wohnen im Grünen …
… auf Wunsch EBK gegen Aufpreis!
Munster - Wittekindgrund 11, OG li. - 3
Zimmerwhg., Küche, Bad, WC, Loggia,
z. B. 62,20 m2, KM 300,- € + NK, MS =
2 KM, provisionsfrei!
Interesse? Telefon (0 51 92) 25 36
Soltau, DHH, 90 qm Wfl., 5 Zi., Kü.,
2 Bäder, Vollkeller, Terrasse, Gashzg.
Bj. 96, 200 kWh (qma), 545.- + NK
(05193) 9821540
Soltau, 3-Zi.-Whg. im EG, 73 qm,
Küche, Bad, überdachte Terrasse u.
Autoeinstellplatz, Kellerr., 433.-, Gashzg. Bj. 92, 139 kWh (qma) (05193)
4045
Soltau, 3-Zi.-Neubau-Whg. mit gr.
Loggia, 83 qm, Küche, Bad/WC, Abstellr., Autoeinstellplatz, 483.- + NK,
Gashzg. Bj. 92, 139 kWh (qma), courGepflegter Wohnpark! Munster, 2Zi.-Whg., EG, ca. 49 qm, mod. Bad, Garage, Erstbez. 2012, KM 448,00 + Suche 1,5 - 2-Zi.-Whg. mit EBK, von pens. Journalisten mit Jagdhund tagefrei (0151) 22593375
eigene Haustür, sonnige Terrasse, NK/2MMKt. zum 01.12.2014 (0151) Du/WC in Schneverdingen langfristig zu mieten gesucht (05143) 9089996, Soltau, 2-Zi.-Whg. mit Balkon, 52 qm,
WM 400.- (05192) 98100
abends
zu mieten (0177) 3502683
270.- KM (05194) 399446
67571254
unsere
annahmestellen
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Mittwoch: Am Samstag der Vorwoche
in den Annahmestellen und montags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Soltau
Annahmeschluß für den Heide-Kurier am Sonntag: Mittwochs um 17 Uhr
in den Annahmestellen und donnerstags um 10 Uhr im Verlag bzw. online.
Schul- und Bürobedarf
Poststraße 22
Am Vogelsang 12
Touristik-Alber
Toto-Lotto, Tabakwaren
Verdener Straße 9-11
EAG-Goldankauf
Toto-Lotto, Reisebüro
Lüneburger Straße 30
Karsten Inselmann
Toto-Lotto, DHL-Paketshop
Tabakwaren, Feldstraße 4
Tabakwaren Lührs
Toto-Lotto, Tabakwaren
Marktstraße 8
Neuenkirchen
Buttgereit
Bispingen
2-Zi.-Whg., Munster, 2-Fam.-Haus,
DG, Küche, Bad, Abstellr., z. T. Laminat, 65 qm, KM 295.- + NK, 2 MM
Kt. + Garage, sofort frei, ab 18 Uhr
(05191) 70723
immobilien
kauf / verkauf
Suche Haus/DHH zum kaufen in Soltau, mind. 5 Zimmer, ohne Sanierungsstau, mit Garage und Keller.
(0176) 10980390
Wolterd. Dorf ca. 900 qm, Baugrdst.
inkl. inkl. 1 Garage zu verkaufen
(05191) 9739199
BITTE BEACHTEN! Annahmeschlußzeiten für private Kleinanzeigen
Direkt zum
KleinanzeigenOnline-Formular
Kleinanzeigen-Coupon
Coupon ausfüllen und an den Heide-Kurier, Kirchstraße 4, 29614 Soltau, senden. Natürlich können Sie ihn auch im Verlag oder in einer
unserer Annahmestellen abgeben. Bei Zusendung bitte den passenden Geldbetrag in bar oder in Briefmarken (Wert max. 1,45 €) beilegen.
✁
famila-Markt
Soltau, helle, renovierte 1-Zi.-Whg.
mit separatem Küchenraum, inkl.
EBK, Du.-Bad, Laminat und K-TV,
350.- WM, ab sofort frei (05191)
998057
̈
Schneverdingen
Buchhandlung Schütte
Soltau, helle und renovierte 3-Zi.Whg. mit V-Bad, Balkon, Laminat, ohne EBK, KM 340.- + NK (0151)
55888103
Alles für das Kind
Neu und Second-Hand
Verleih u. Umstandsmoden
Hauptstraße 2
Müden/Örtze
Pressefachgeschäft
D. Peters
Ohlhoff
Toto-Lotto, Tabakwaren
Hauptstraße 5
Buch, Papier, Foto, Bürobedarf
Hauptstraße 25
und
Visselhövede
Marktplatz 7
EDEKA Heinrich
Dorfmark
Poststraße 2
Munster
Hermannsburg
famila-Markt
EDEKA Ehlers
Kohlenbissener Grund
Celler Straße 18
Gabriele Mühe
Malys Eck
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Bücher, Schreibwaren
Veestherrnweg 12
Toto-Lotto, Zeitschriften,
Tabakwaren, Reisebüro
Celler Straße 17
Faßberg
Frank Behra
Tabakwaren, Zeitschriften
Lange Reihe 4
Wietzendorf
bei Beate
Bekleidung, Spielwaren,
Kurzwaren, Wolle
Enge Straße 9a
Mit der Auftragserteilung erklären sie sich damit einverstanden, dass die Veröffentlichung ihrer Kleinanzeige in der gedruckten Ausgabe und in der Pdf-Datei der
Heide-Kurier-Ausgabe auf unserer Homepage im Internet erfolgt.
✁
Seite 18
Baugrundstück (Baulücke), ruh. und
naturnah gel. in kl. Wohns. bei Hermannsburg OT Backebergmühle,
1434 qm, 49.000.- VB (01578)
5749641
Vergebe Kaninchen gegen kleinen
Aufpreis für Futterkosten oder kleine
Futterspende (05191) 979417
Großsittich - Prachtrosela in liebevolle Hände abzugeben, große Voliere + Zubehör inkl., bei Interesse bitte mittags anrufen (0174) 4961837
2 Schafe Kamerun/Soaymix, weibl.
abzugeben, gedeckt von Mufflon,
Preis VB (05195) 2456
Pferdestall mit 6 Boxen komplett
oder einzeln auf Bauernhof im Raum
Hermannsburg-Müden an SelbstverMunster, großz. EFH, 8 Zimmer, 210 sorger, Weide, Reitplatz (0172)
qm Wfl., Essküche, 2 Vollb., Gal., t. 4043520
Parkett, Kaminofen, Do.-Carport, NeMeerschweinchenbabys, bunte Farbenraum, Preis VB (05192) 5361
ben und verschiedene Rassen aus
2-Zi.-Eigentumswohnung, 48,35 Hobbyzucht, Kinderhände gewohnt,
qm, Hahnenklee, Harz, Lautentha1 Tier 10.-, 2 Tiere 16.-, Svd. (05193)
lerstr. 40, EG, in der Nähe vom Kurz982626
park zu verkaufen (04265) 672
Soltau, zentrumsnah, 1. OG, 60 qm, Katze in Bispingen Auf dem Lehbuh
3-Zi.-Whg., Energieausweis, Küche, entlaufen, Kater 10 Jahre alt,
Bad/WC, Balkon, Keller, Stellplatz, zu schwarz-weiß gefleckt, hört auf den
verkaufen, 80.000.- (0151) 65185195 Namen Miezo, kl. Schwanz (05194)
9828777
Von privat Bungalow in Nkn., barrierefrei, 128 qm Wfl., Bj. 73, 4 Zi., 2 Braun-weißer Puter zu verk., 5 MoBäder, G-WC, HWR, Do.-Carp., 400 nate alt, Flugente mit 8 Küken 14 Taqm Grdst., Gas Bj. 02, 98.000.- (0176) ge alt günstig zu verk. (05192) 4060
39871545
Zu verkaufen Vogelvoliere neuwertig + 2 junge Rennmäuse, 4 Wochen
40 Jahre
über
alt, VB 100.- (0176) 27422457
29640 Schneverdingen · Harburger Straße 13
Bungalow in Wintermoor, 98 m2 Wfl.i.
EG, 3 Zi., EBK, Bad, Gä-WC, Keller, Kamin,
Garage, 1.066 m2 Grd., B, 215 kWh,
Gas Bj. 89..........................€ 125.000,www.meyer-traumhaus.de
Telefon (0 51 93) 9 80 90 · Fax (0 51 93) 98 09 10
Von privat an privat, verkaufe im
Seeheilbad Graal-Müritz (Ostsee)
Grundstück mit Haus, Wfl. 160 qm
und 2 FeWo je 80 qm. Chiffre 14439
HK Soltau
sie & er
Gefühlvolle, fesche Witwe
71j. Krankenpflegerin, aufrichtige
Frau mit schöner Figur aber sehr einsam. Ich fahre Auto, bin treu und zuverlässig, mag Kochen genauso wie
Gartenarbeit u. suche e. lieben
Mann.Fehlt Ihnen auch jemand zum
Reden u. Kuscheln? Seniorenherzblatt 05172-9667016 auch So.
Ruhig gelegenes Haus, 70 qm, 3
Zimmer, EBK, Bad, 1 Wohnsitz., Nebengeb., kleine Verschönerung noch
zu machen, Holzbauweise, Pkw-StellJunggebliebene Sie, 70 Jahre, sucht
pl., 19.000.- VB (05191) 9795741
einen netten Partner bis 80 Jahre für
gemeinsame Unternehmungen.Würde mich sehr freuen auf Antworten.
Bin sehr häuslich und liebe die Natur. Keine SMS, ab 18 Uhr (0151)
40380194
Rüstiger Rentner: Interessiert an reKATJA, 38 J. - junge Witwe...
gelm. Aushilfe? 5 Std. wöchentlich, eine sehr gut aussehende, natürliche, schlk. Frau,
rund um Haus + Garten, Raum Sol- umgänglich u. anpassungsfähig. Ich bin häuslich,
zuverlässig und absolut ehrlich, kann Dich zum
tau, ab 17.30 Uhr (0162) 7343520
stellenmarkt
Lachen bringen, wie zärtl. umsorgen. Finanziell bin
ich unabhg., habe ein Auto u. könnte Dich spontan
besuchen, wenn Du magst. Meld Dich über
Bin Rentner, suche Job als Fahrer
auf 450.- Euro-Basis, mögl. NahverPV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
kehr, Führerschein CE 95 vorhanden
(0151) 10429290
Mag sie den heißen Cunnilingus de
Suche zuverlässige Reinigungshil- luxe mit einer Vakuum Nr. Sie sollte
fe, die 1x pro Woche unsere Wohnung sich melden. Er 64 macht es ihr disin Behringen in Ordnung bringt (0160) kret und sauber, SMS (0173)
92907479
2471596
Maler sucht Job, 25 Jahre BerufsKERSTIN, 47 J., früh verwitwet ...
erfahrung, 24 Stunden erreichbar, eine bezaubernde u. sehr attraktive Frau mit toller,
qualifiziert in tapzieren, streichen, schlanker Figur. Gebildet, sehr liebevoll, natürlich
u. humorvoll. Was nützen materielle Dinge, wenn
lackieren (0163) 2361649
Liebe, Zuneigung und Geborgenheit fehlen. Ich
Mitarbeiter für Pferdebetrieb gesucht, Interesse für Pferde Voraussetzung (0179) 5029253
wünsche mir einen liebenswerten, ehrlichen Mann
(auch gern älter) für e. neue gemeinsame Zukunft.
Ich hoffe, Sie rufen bald an über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Peter 74 J.
ehem. selbtst. Handwerker, leider
verwitwet… möchte getrennt wohnen aber trotzdem füreinander da
sein. Ich habe Humor, Niveau, bin
reiselustig, mag tanzen, Spaziergänge u.möchte mit einer naturverb.
Frau noch viele schöne Jahre gemeinsam erleben. Seniorenherzblatt 05172 - 9667016 auch So.
Er, 61, unglücklich gebunden, normal vernachlässigt, sucht reife Sie,
Hausfrau, Dauerfreundschaft, Tagesfreizeit für Treffen, nur SMS (0152)
22378950
ZÄRTLICHE ROSI, 59 Jahre...
wesentlich jünger wirkend. Eine sehr gutausseh.
Frau mit e. schönen weibl. Figur, e. herzensguten
und frischen Wesen und viel Lebenserfahrung. Finanziell durch Eigentum und Witwenrente abgesichert und unabhg. Ich suche für e. harmonische
Zweisamkeit e. aufricht. Mann (Alter egal). Würde
Sie gerne schon am Wochenende treffen. Erfüllen
Sie mir diesen Wunsch mit einem Anruf über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Er, 76 J., Witwer, möchte Rentnerin
oder Witwe, schlank b. 60 J., NR und
mit Kfz, Kennenlernen, schönes Eigentum vorhanden, Raum Schneverdingen. Chiffre 14438 HK Soltau
THOMAS, 53 Jahre, verw. ...
breite Schultern, graumel. Haar, strahl. Augen, e.
sympath. Lachen, dazu klug, ehrl. & fürsorgl. Mir
geht es bestens u. ich genieße mein Leben, reise
und gehe gern aus. Ich mag Familienleben und
verwöhne meinen Enkel sehr, oft kochen wir
zusammen Spaghetti u. lachen dabei viel. Was ich
aber sehr vermisse, ist e. liebe Partnerin für e. tolle
Zukunft. Treffe ich Sie über
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Ehepaar, 70, sucht ähnliches, kann
auch älter und mollig sein, auch Einzelpersonen für Freizeitgestaltung
und alles Schöne. Chiffre 14440 HK
Soltau
Urlaub 2015: Ostseebad Kühlungsborn: schö. gr. FeWo, 2 Schlafzi., Blk.,
seitl. Meerbl., 1. OG, Lift, 300 m z.
Strand, WLan, Frühst. o. HP im Haus
buchb. (05195) 1897 o. (05193) 3619
Spanien Costa del Sol Ferien-Whg.,
2 Pers., z. Überwintern ab 450.- mtl.
+ NK (0162) 1049635
WOHNMOBILVERMIETUNG
RIGGERS!
Ab 50,- €/Tag
Yorkshire Terrier. Ab den 3. November müssen wir ausziehen, suchen
neuen Dosenöffner, Gassigeher und
jemanden der mich lieb hat. (05826)
9509407
Pferdeboxen in Wolterdingen zu vermieten, tägl. Weidegang, beleuchteter Reitplatz, schönes Reitgelände,
125.- bis 140.- (0171) 9955424
2 Mixbocklämmer zu verkaufen,
Haarschafe, Preis VB, Anrufe ab 19
Uhr (05053) 1274
´
Hundesalon & Pension
Jettebruch · Tel. 0 51 63 - 5 19
Futtergetreide zu verkaufen, Mais,
Hafer, Roggen, wahlweise in 25 kg
oder 500 kg, Anlieferung auf Anfrage
(0172) 4517191
hübsch u. häuslich, junge Witwe mit
Herz, einfühlsam, natürlich, nicht
ortsgebunden. Es wäre schön wieder e.Partner (auch älter) an meiner
Seite zu haben, der mir Geborgenheit u. Liebe gibt. Bitte melden ü.
Herzblatt 05172-9667016 auch So.
Will Mann, Anwalt o. Versicherungskaufmann kennenlernen, 33-38 J., mit
Auto, sollte heiraten, Baby-wunsch,
zusammenziehen, bei mir wohnen in
Svd. (0152) 08736214
LAURA, 29 J., Altenpflegerin,
eine sehr liebe und hübsche jg. Frau mit schönen
weibl. Rundungen. Nach e. gr. Enttäuschung bin
ich sehr einsam u. suche e. einf., netten Mann für
e. aufricht. Partnerschaft. Ich wünsche mir von Dir
Treue, Vertrauen u. Liebe u. hoffe, Dich über diese
Anzeige zu finden. Melde Dich bitte gleich üb.
PV 0511/ 338190 9-22 h - auch Sa/So
Weibl. 48, 164 cm, Modell XL sucht
Ihn zum kennenlernen und zwecks
gemeinsamer Freizeitgestaltung. Melde dich unter emma166@gmx. net
partnerkontakte
Neu im Team von Lanna Thaimassage Tostedt,
Weller Straße 7. Nola, Natt, Merie und Joey und
ein junger Thai-Gay erwartet Dich für zärtliche
Massagen, auch Hausbesuche. www.modellehamburg.de 0163-4296826 + 04182-7071105
Chrissie ❤
❤
heißes Früchtchen, ladies.de
ట 0 51 91/97 94 71
TINA IN TRAUEN! Deutsches Prachtweib,
85 D, intimbehaart, Spitzenprogramm!!!
Telefon 0 50 55 - 5 91 74 01
4&9:464"/"
4$)"3'&34&37*$&/4
/&6*/#6$))0-;
4&9/03%/&5
Der Winter steht vor der Tür, darum
jetzt schon ein Vogelh. kaufen. Nisthilfen, Insektenh. Eichhörnchenfutterstellen u. Kobel (05194) 7698
Änderungsschneiderin, erfahren u.
versiert sucht Arbeit. Ändert Garderobe und vieles mehr (05191) 938387
Verschenke bei Abholung 3,50 m l.
Wohnzimmerschrank, Eiche; Fondue
mit Tellern und Zubehör (05191) 2641
Schafmist in Ostenholz zu versch.,
liegt abholbereit (0176) 41547152
$ACHAUSBAU
$ËMMUNGUND$ACHFENSTER
4ELEFON
&AX
Celler Str. 19 · 29614 Soltau
Telefon 0 51 91 - 9 27 46 11
www.haushaltsaufloesungen.heidekreis.de
Ausgezeichnet
Anke Feierabend erhält Innovationspreis
Wer schenkt Jungsammler Tierpräparate, Gehörne, Geweihe, Felle
sowie alles über die Jagd? (0175)
1862159
Suche gebr. Heimtrainer, verk.
Zwerg-Matans in schwarz-kupfer, suche 2- bis 3-Zi.-Whg., ohne Treppen
bis 500.- (05195) 1200
Schlüsselbund verloren! Am Freitag, 10.10. nachmittags, Vogelsang,
Schröderstraße, Heberer Straße, gg.
Finderlohn, bitte melden (05193)
8690202
Realschülerin der 9. Klasse bietet
Englisch Nachhilfe für Schüler/innen
der 3. bis 7. Klasse, Termine nach Absprache (05193) 975327
Studentin gibt Nachhilfe in Englisch,
Deutsch, Französisch bis Klasse 10,
alle Schulformen (05191) 4494
Suche gebrauchten Heimtrainer und
2- bis 3-Zi.-Whg. ohne Treppen
(05195) 1200
dienstleistungen
Wir drillen für Sie als Normalsaat
oder Mulchsaat in 6 m Arbeitsbreite…
Telefon
0 51 92
53 08
Braunlage/Harz, hübsche 1 1/2-Zi.Ferienwhg., 1-3 Pers., Nähe Wurmbergseilbahn und Kurpark (0178)
6366555 oder (05195) 4057176
Kur an der polnischen Ostseeküste in Bad
Kolberg! 14 Tage ab 429 €! Hausabholung
inkl.! Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
Tel. 0048943555126 · www.kurhotelawangardia.de
… mit Fahrgassenschaltung
in 12, 15, 21, 24 und 27 m
- schnell und preiswert -
Lohnbetrieb Ebelshof
Henning Buhr · Alte Dorfstr. 30 · Wardböhmen
Harz - Hahnenklee, Herbsturlaub ab
26.10.2014 frei, gemütl. FeWo b. 4
Personen, 6. Stock/Balkon, Lift, Rodel- + Seilbahnfahren, wandern usw.
(05195) 1346
Ina 48 J. attraktiv
tiermarkt
Kaufe Altgold, Bruchgold, Zahngold
zu fairen Preisen. Vergleichen lohnt
sich. Kompetent und sofort Bargeld.
Privat (0173) 8491071
4REPPEN
4REPPENRENOVIERUNG
Flohmarkt-Gebrauchtwaren
aller Art aus Haushaltsauflösungen
Jeden Samstag und Mittwoch
9.00 - 16.00 Uhr.
Scheibenhonig gesucht (05191)
3230
urlaub
Frühbucher-Rabatt, 3 Grundrisse
Hallo Schatzimaus, schön das es
Dich gibt. Ich liebe Dich über alles.
Lasse mich doch bitte einmal spüren,
das Du mich auch so liebst.
WWWTREPPEHANDORFDE
Feuerholz Lohnsägen und
Spalten mit Sägespaltautomat.
www.hr-womo.de.vu
Tel. 0 51 95 - 96 09 91
private kleinanzeigen
Von privat in Neuenkirchen/Delmsen: Einfamilienhaus, 172 qm, Bj.
2000, 2 Etagen, 7 Zi., 2 EBK, 2 Bäder, V-Keller ausgebaut, Garage +
Carport, 826 qm Grundstück mit
Schuppen, Terrasse + Dachterrasse,
Nutzung als 2-FH bzw. 2 Generationenhaus möglich. Gehobene Ausstattung, 273.000.- (0157) 75328883
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
sonstiges
Achtung! Wer hat in der Nacht v. Sa.
auf So. oder am So., 18./19.10. i. Laufe des Tages rote Rosen bekommen?
Von d. Unfallstelle Schnev., Richtung
Zahrensen, bei der unsere Tabea ums
Leben kam, wurden 2 Sträuße gestohlen. Was ist das für ein armseliges Verhalten? Wie kann man mit geklauten Blumen von trauernden Menschen Eindruck schinden wollen?
(05193) 4777
Von privat! Abholung von Flohmarktsachen (0157) 52594048
Gehwegplatten zu verschenken
(Selbstaufnahme) 105 St., 30x30, 44
St., 40x40 (05191) 3610
Suche Englischnachhilfe für die 9.
Klasse HS in Schneverdingen (0152)
21605360
Großer Bücherflohmarkt im Gemeindehaus in Neuenkirchen, Hauptstraße, Sa., 1.11. ab 13 Uhr + So.,
2.11. ab 11 Uhr, Kaffee + Kuchen.
Tschernobylhilfe Nkn.
Mein lieber Schatz. Wie sehr sehne
ich mich nach Deinem herrlichen Körper, ihn zu lieben, zu massieren und
zu schmecken. HDGDL, Kuss
(0 51 95) 3 65
www.wohlberg-gbr.de
Telefon 01 51 - 54 67 27 06
Haushaltsauflösungen
kurzfristig - preiswert - schnell,
auch andere Dienstleistungen.
Fragen an Fa. Marcel Kilian
ట 0 51 91 - 96 71 91
Fassadenanstriche
mit Flüssigkunststoff oder Acrylputz,
qm ab 12 €. Klinkerversiegelung
Gewerbeputz kostenl. Angeb.
Fa. Kreh · Telefon 0 51 31- 5 62 37
Bagger- u. Radladerarbeiten, Garten- u. Pflasterarbeiten, Baumfällungen aller Art. Tel. 01 63 - 5 13 13 41
Bettfedern-Reinigung
Federn-Reinigung, Zufüllung, Umarbeitung und Inlettwäsche. Preise im
Internet: www.schlafwelten.com
Deco und Betten Röhrs e.K.
Visselhövede · Tel. 0 42 62/9 41 23
Preisverleihung: (von links) Anke Feierabend, Landrat Michael Roesberg
(Stade), Minister Olaf Lies sowie Landrat Bernd Lütjen (Osterholz).
OSTERHOLZ-SCHARMBECK. Mit
dem „Artie“-Sonderpreis für besonderes Engagement im sozialen und
gesellschaftlichen Bereich wurde
jetzt Anke Feierabend aus Schneverdingen ausgezeichnet. Beim 2.
Fachkongress „Mit Innovationen Zukunft gestalten“ des regionalen Netzwerkes für Technologie, Innovation
und Entwicklung „Artie“ in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck wurde
erstmals ein Innovationspreis verliehen. Drei Unternehmen erhielten den
Preis für technische Innovationen;
Anke Feierabend erhielt die Anerkennung für ihr innovatives „TonFolgen-Projekt“.
Das „TonFolgen“-Projekt gründet
auf einer musikalischen Unterrichtsmethode, die Feierabend während
der vergangenen fünf Jahre in ihrer
Arbeit mit demenzkranken Menschen
entwickelt hat.
Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies wies in seiner Rede darauf hin, daß neben aller Fokussierung
auf technische Innovationen in der
Wirtschaft der Bereich der gesellschaftlichen Herausforderungen
nicht vergessen werden dürfe. „Und
mit Demenz, der Krankheit des Vergessens, haben wir es mit einer besonders großen und schwierigen Herausforderung zu tun“. Gerade auf diesem Gebiet seien Innovationen rar
und verdienten darum besondere
Aufmerksamkeit.
Der Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Landkreises
Osterholz, Siegfried Ziegler, hob in
seiner Laudatio hervor, daß die Wahl
des„TonFolgen“-Projektes im Gremium einstimmig erfolgt sei. Es sei
an der Zeit, auch soziales Engagement zu fördern, denn Technik allein
könne die Bedürfnisse der Menschen
nicht befriedigen. Das wegweisende
Projekt beeindrucke durch seine
überzeugenden neuen Wege, Menschen mit Demenz mit Hilfe von aktivem Musizieren neue und vor allem
hilfreiche Perspektiven zu eröffnen.
22 Unternehmen waren im Vorfeld
für denInnovationspreis nominiert
worden. Die Auswahl trafen die Wirtschaftsförderer der jeweiligen Landkreise sowie das TZEW (Transferzentrum Elbe-Weser) in Stade, das
Wirtschaft und Wissenschaft verbinNähere Infos zum Projekt finden Indet.
teressierte unter www.tonfolgen.org.
Jonek triumphiert
Skat-Kreismeisterschaft in Schneverdingen
SCHNEVERDINGEN. Mehr als 80
Teilnehmer traten jüngst bei der SkatKreismeisterschaft an, die in diesem
Jahr der Skatclub BSC HvF-Tiefbau
unter Leitung seines Vorsitzenden Armin Haufe in Schneverdingen ausrichtete. In der Einzelentscheidung
setzte sich Waltraut Jonek (Foto Mitte) von den Alchimisten II aus Munster deutlich mit 3.464 Spielpunkten
durch und holte sich den Titel der
Kreismeisterin. Zweiter wurde Andreas Hirch (li./ESV Schneverdingen)
mit 2803 Punkten vor Walter Broocks
(re./Null Ouvert I) mit 2.788 Punkten.
Auf den weiteren drei Plätzen folgten
Werner Oelfke (Kreuz 10 Insel) mit
2752 Spielpunkten, Klaus Burandt
(Alchimisten I) mit 2682 Punkten und
Bärbel Höfs, ebenfalls Kreuz 10 Insel, mit 2679 Wertungspunkten. Die
Mannschaftswertungen wurden vom
Schneverdinger Skatclub Null Ouvert
dominiert. Die Achter-Mannschaft in
der Besetzung Meincke, Renken,
Broocks, Pohl, Röhrs, Schröder,
Alonso und Schwass errang mit
18.322 Punkten die Kreismeisterschaft vor den Alchimisten Munster
mit Bockelmann, Vonhoff, Burandt,
Schönfelder, Grote, Jonek, Hartig und
Ulke mit 16.763 Spielpunkten. Dritter wurde die Bispinger Mannschaft
Brunautal, für die Liedtke, Wedemann, Tensfeld, Enzmann, Möbius,
Fegbeitel, Drewes und Bergmann
15.211 Punkte erspielten. Die ViererMannschaftskonkurrenz entschied
die erste Mannschaft vom Club Null
Ouvert in der Besetzung Broocks,
Pohl, Röhrs und Wildtraut mit 9.446
Spielpunkten für sich. Zweiter wurde Null Ouvert III mit Jantzen, Garvs,
Meincke und Renken, die 8.786
Punkte erspielten, vor den Alchimisten II mit Grote, Jonek., Hartig und
Ulke, die auf 8.613 Spielpunkte kamen. Im kommenden Jahr wird der
Skatclub Walsrode die Kreismeisterschaft ausrichten.
Sonntag, 26. Oktober 2014
Seite 19
heide kurier
Vier auf einen Streich
HEIDEKREIS. Rund 120 Unternehmen quer durch alle Branchen in
den Landkreisen Lüneburg, Harburg,
Heidekreis und Uelzen tragen mittlerweile das „Fami-Siegel“. Jetzt sind
auch die vier McDonald’s-Filialen im
Heidekreis dabei. Karin Thorey, Geschäftsstellenleiterin des „Überbetrieblichen Verbunds Familie & Beruf“, überreichte Uwe Baron das Prädikat für familienfreundliche Betriebe.
Baron ist Geschäftsführer der McDonald’s Kette in den Orten Bad Fallingbostel, Bispingen, Schwarmstedt
und Soltau und ist damit Arbeitgeber
für rund 220 Mitarbeiterinnen und Mit-
familienanzeigen
arbeiter. „Familienfreundlichkeit ist
bei uns selbstverständlich“, so Uwe
Baron, „ein gutes und einvernehmliches Arbeitsklima ist der Garant für
hohe Motivation und eine geringe
Fluktuation unter den Mitarbeitern.“
„Arbeitgeber, die sich um das FaMiSiegel bewerben, können beim Ausfüllen der Fragebögen selbst überprüfen, wo sie bereits gute Lösungen
haben und wo es noch Handlungsbedarf gibt“, erläutert Karin Thorey.
Nähere Infos zu den Voraussetzungen für die Auszeichnung gibt es unter Ruf (05191) 970612 oder unter
www.famisiegel.de
An dem Tag, an dem man einen geliebten Menschen
verloren hat, stehen wir Ihnen als fachgeprüftes
Bestattungsinstitut in allen Fragen der Erd-, Feuer-,
Baum- und Seebestattung zur Seite.
Bei der Bestattungsvorsorge und deren
finanzieller Absicherung beraten wir sie gerne.
werden aber auch alle anderen telefonischen oder schriftlichen Anmeldungen berücksichtigt, sofern sie bis
zum 15. November eingegangen
sind. Auch Adressen von „plattdeutschen Veranstaltern“, Theatergruppen und Ansprechpartnern bei den
Gemeinden sollen in der Broschüre
zu finden sein. Erreichbar ist der
„Beopdragte för Plattdüütsch in’n
Landkreis Horborg“ Herbert Timm
wie folgt: Im Osterfelde 24, 21445
Wulfsen, Ruf (04173) 7254.
!
"#
$
%&'
( ü
&
)*
+
(%&
ABSCHIEDSRAUM UND EIGENE AUFBAHRUNGEN
TRAUERDRUCKSACHEN
ERLEDIGUNG SÄMTLICHER FORMALITÄTEN
Plattdeutsch-Broschüre
HEIDEKREIS. Seit 2002 informiert
der ehrenamtliche Beauftragte für
Plattdeutsch im Landkreis Harburg,
Herbert Timm, mit einer Broschüre
über plattdeutsche Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerbe
und andere Veranstaltungen im
Landkreis Harburg und in der näheren Umgebung. Jetzt wird das Heft
für das 1. Halbjahr 2015 erstellt. Veranstalter können sich bei Timm per
E-Mail an herbert.timm1@ewetel.net
ein Anmeldeformular bestellen. Es
BESTATTUNGSINSTITUT
s e i t 18 9 6
Mühlenstraße 26 | 29614 Soltau
Söhlstraße 25 | 29633 Munster
Bahnhofstraße 1 | 29649 Wietzendorf
Tel. 0 51 91 - 34 30
Im Trauerfall erreichen Sie uns Tag und Nacht.
Zertifiziert nach DIN ISO 9001: 2008 TÜV Rheinland
Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG
Mitglied im Bestatterfachverband
,"&
ü
Vom Anfang bis zum Ende
hält Gott seine Hände über mir und über dir.
Ja, er hat es versprochen,
hat nie sein Wort gebrochen.
„Glaube mir ich bin bei dir!
Immer und überall, immer bin ich da!“
Daniel Kallauch
www.bestattungen-wellner.de
Nicola Steffens
* 24.6.1965
Wasserwerk
Frischer Oktober!
MÜDEN. Passend zum Jahresthema „Energie“ wollen die Müdener
Landfrauen am Mittwoch, dem 5. November, das Wasserwerk in Garßen
besichtigen. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften sollten sich Interessierte bis zum 30. Oktober an die Ortsvertrauensfrauen wenden. Die gemeinsame Abfahrt ist um 13 Uhr auf
dem Parkplatz bei der Volksbank Südheide in Müden vorgesehen. Auch Gäste sind zur Besichtigung mit anschließender Kaffeetafel willkommen.
Hose
sanft gereinigt für Sie
statt 5,50 jetzt nur €
3 Pullis
sanft gereinigt für Sie
4.508.–
€
Das
flotte Hemd
frisch gewaschen, top gebügelt
€
1.40
bei E-Neukauf Schneverdingen
Ahrens
Textilreinigung
Telefon 0 42 62-22 67
† 10.10.2014
Ein gütiges Herz steht nun still.
Wir sind sehr traurig
am Mittwoch & am Sonntag
en
eunden und Bekannt
Kurier!
Sprechen auch Sie zumilFr
ide
He
im
e
eig
anz
ien
durch eine Fa
Mit uns erreichen Sie 2 x wöchentlich 45.900 Haushalte!
Otto und Astrid Steffens
Frank und Doris
Karsten
mit Benjamin, Sonja und Freia
Schneverdingen, Osterwaldweg 54
Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung findet
am Freitag, dem 31. Oktober 2014, um 13.00 Uhr
in der neuen Friedhofskapelle in Schneverdingen statt.
G & R Bestattungen
veranstaltungen
s Blues
s Latin
in
ma
l Ei
n t r i t t –> A l l es er
l eb
5 LIVE-BANDS
e
n!
E
s Rock
IN 5 CLUBS & LOKALEN
SOLTAU
ab 20.30 Uhr
s Oldies
s Country
+ARTENvorvERKAUFINALLENTEIL
NEHMENDEN ,OKALEN UND DER
3OLTAU4OURISTIK 'MB( !M
!LTEN 3TADTGRABEN 3OLTAU4EL
66+ n 6 !+ n 6
"ABYLON s &AKO{S ,OUNGE
"RAUHAUS *OH !LBRECHT
3OLTAU4HERME s 3CALA
GUT - GEBRAU
CHT - GÜNSTIG
www.heide-werkstaetten.de
www.the-nighttrain.com
Freitag, 31.Oktober, 15 - 20 Uhr
Ta n z s c h u l e
BEUSS
Crash-Kurs für Paare
Samstag Herbst-Fete
15.11. Wesseloh
2014
Sa. 08.11. 2014
s Party
www.Herbstfete-Wesseloh.de
4x 45 Min. 40.- € pro Pers.
So., 9. Nov., 19.00 Uhr
Hotel Meyn, Soltau, Poststraße
Telefon 0 42 31 - 6 41 19
www.tanzschule-beuss.de
VERKAUFSOFFENER SAMSTAG
mit 2.- € Schnäppchenmarkt
1. November 9.00 bis 14.00 Uhr
KOSTENLOSER LICHT-CHECK
in unserer Fahrradwerstatt
KINDERFLOHMARKT
im Gebrauchtwarenhaus.
Anmeldung unter Telefon 0 51 91 - 9 67 10
Soltau · Visselhöveder Straße 2 B · Telefon 0 51 91 / 96 71 - 0
KREATIV-WORKSHOPS
s Soul
Halloween-Pool-Party
im Allwetterbad
w
www.ihr-stadtwerk.de
s Folk
… unsere
nächsten Termine!
24.11. 19 Uhr
25.11. 15 Uhr
25.11. 19 Uhr
26.11. 19 Uhr
27.11. 15 Uhr
27.11. 19 Uhr
28.11. 19 Uhr
Adventskranz binden
Basteln - Eltern m. Kind
Adventskranz dekorieren
Lichterkettengestecke
Basteln - Großeltern m. Kind
Adventsgestecke
Türkranz dekorieren
Individuelle Kurse
nach Absprache - auch
in geschlossener Runde.
Jetzt informieren & anmelden!
Blumenhaus Schulz
Gustav-Meyer-Str. 3
Munster/Breloh
ట 0 51 92 / 20 85
Allwetterbad
Munster
...mit
.mit dem
dem Animationsteam
Animationsteam d
der
er
Eventagentur
Eve
ntur MAGIC
MAGIC Entertainment!
Enter
nt!
Musik- und Lichtanlage, Discofeeling, Nebel,
verrückte Kostüme, gruselige Deko, „ROCK SLIDER“ ,
Bananenwippe, Bodypainting u.v.m.
Seite 20
Sonntag, 26. Oktober 2014
heide kurier
! NEU !
Jetzt au Strom
Fleischerfachgeschäft
QUALITÄT AUS EIGENER
HERSTELLUNG
Soltau • Quergasse 1 · ట 39 79
Günstige Tarife —
einfaer Weselservice –
Anruf genügt!
frische Hähnchenkeulen .....................1 kg € 4.50
Bregenwurst
Infos unter Telefon 05191 / 609-31
oder auf www.centralheide.de
mit Grütze ...................100 g €
0.88
Jagdwurst ........100 g € 0.92
Montag von 8 bis 12 Uhr geöffnet!
Perücken
Lieferant
aller
Krankenkassen
Neuer Damm 1a • Müden/Örtze • Tel.: (0 50 53) 90 31 32
Winteröffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 14 - 18 Uhr
Sa. 10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung
www. antik-wohndiele.de
●●●●●●●●●●●●●●●●●●
●
●
●
●
●
●
●
● 3 Tage vom 12.12. - 14.12.14
●
●
●
● Hotel Alsterhof Nähe Ku’damm und
● KaDeWe mit
●
p.P.
€
● Programm
●
EZ p. P.
€
●
●
●
Info und Anmeldung:
●
Schneverdingen
●
●
●
●●●●●●●●●●●●●●●●●
Kleinschmidt’s
Busreisen
Neuer Hagen 5 · 29614 Soltau
Telefon (0 51 91) 24 14
Vereinbaren Sie einen Termin
www.saloncarola.com
Ab
Novem
sonn ber
geschlo tags
ssen !
Weihnachtliches Berlin
Schlachtefest
145,00
7. und 8. November ab 18.00 Uhr
51,00
Um Reservierung wird gebeten.
Brammers Landhotel
ట (0 51 93) 9 80 80
»Zum Wietzetal«
Inh. Fam. Renken-Krätzer
Reiningen · Wietzendorf · ట (0 51 96) 3 95
Neue Öffnungszeiten von Nov. 2014 bis März 2015
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Umzüge & Entrümpelungen
Sie wissen nicht wie, was, wohin?!
Kein Problem, wir sind für Sie da.
Transporte aller Art, Einlagerungen,
Haushaltsauflösungen, Gartenpflege,
Winterdienst in Svd. & Umgebung.
Kamin- & Brennholzverkauf, fix & fertig!
WTS - INSEL
29640 Schneverdingen, Königsberger Str. 6
77 Jahre
stHerb
ügen
svergn
rtstag
u
b
e
G
20
stagsGeburtatt
b
% Ra
noch bis
SterneShoppingSonntag,
9. 11. 2014
12 bis 17 Uhr
geöffnet!
1 . 20144
zum 9. 11
MODE- UND TEXTILHAUS
BESTENS
ANGEZOGEN
Rotenburger Str. 7 | Schneverdingen | Tel. (0 51 93) 12 75
ట 01 77 - 422 61 59
beilagenhinweis
Unserer heutigen
Ausgabe liegen Prospekte
folgender Firmen bei:
Baumfällarbeiten
in unzugänglichen Gärten
und auf engstem Raum.
Häckselarbeiten,
Stubbenfräsen, Baumpflege
Stefan Sauter, ట (05193) 7738
Kostenlose Abholung von Schrott und
Altautos. Fa. Eibisch (01 75) 4 84 76 90
heide kurier –
Di. - Do. ab 17 Uhr, Fr. - So. ganztägig geöffnet, Mo. Ruhetag
Ihr Partner in Sachen Werbung!
@@@@@@@@@@@@@@
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
@?h@?e
@?@@@@@@@?@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@?h@
@?@?f@?@?@?
@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?@?@@@@@@@?@
@?@?f@?@
@?@?@@@?@?@?@?
@?@?@?@?@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?
@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?e@?@?@?@?@@@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@@@?@?@?@?
@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?
@?@?f@?@?@?
@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?@?@@@?@?@
@?@?f@?@
@?@@@@@@@?@@@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?f@?@?
@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?
@?@@@@@@@?@
@?h@?e
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@?h@
@@@@@@@@@@@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@?@@@@@?@?@
@?@@@@@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?e@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?@?@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@?e@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?@@@@@?@
@?@?g@
@?@?g@
@?@@@@@@@?@
@?@@@@@@@?@
@?g@?@
@?g@?@
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
@?h@
?@h?@
@?@@@@@@@?@
?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@
@?@?f@?@
?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@@@?@@@@@@@?@
?@?@?@f?@?@
@?@?@@@?@?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@
?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@?@?@@@?@?@
@?@?@?@?@?@
?@?@?@?@?@?@?@
@?@?@@@?@?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@e?@?@?@?@?@@@?@?@
@?@?f@?@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@?@?@?@@@
?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@f?@?@?@f?@?@
@?@@@@@@@?@
@?h@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@@@@@@@?@?@@@@@@@?@
?@h?@
@@@@@@@@@@@
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
Griechisches
Buffet
am Samstag, 1.11.
ab 18 Uhr
11,90 €
zum Preis
von
Um rechtzeitige Reservierung
wird gebeten.
Restaurant
Rhodos
Schulstraße 14 · Schneverdingen
ట 0 51 93 / 9 74 50 00
Pascha-Juwelier
Große Auswahl an
Gold- & Silberschmuck
und Uhren
Preise nach Gewicht, alles 585er Gold
Super Gold-Ankauf
Ankauf z.B. Zahngold Bruchgold und Silber
Reinigung & Reparaturen von
Schmuck übernehmen wir gerne!
Kein Zwischenhändler!
Georges-Lemoine-Platz 9
Soltau · ట 0 51 91 - 96 80 04
Mobil 01 57 - 79 28 51 45
Pflanzen-Center
Baumschulen
Gartengestaltung
Wilfried Mund
Garten- und Landschaftsbau GmbH
• Baum- & Strauchschnitt
• auch Problemfällungen
• Stubbenfräsen
• Arbeitsbühne
Beratung und Angebot
vom Fachbetrieb
Advent im Erzgebirge
325,00
30,00
Silvester an der Mosel
unterricht
Nachhilfelehrer (m/w) im Heidekreis
+ LK CE gesucht: Tel. 05191 - 803996
Schulprobleme?
Lehrerin gibt qualifizierten und
intensiven Nachhilfeunterricht
in Englisch, Deutsch, Französisch
ట 0 51 93 - 64 43
459,00
40,00
Berlin zur
„Grünen Woche“
135,00
50,00
ట (0 51 93) 9 80 80
TIMME-REISEN 2014
– Änderungen vorbehalten – Anmeldung und Buchung bei:
Haushaltsauflösung
Entrümpelung
Tel. 0 51 91 - 7 07 14
Kleinschmidt’s
Busreisen
Über
40
Jahre
Sa., 29. November Weihnachtsmarkt Lübeck .............................€ 20,Sa., 06. Dezember Weihnachtsmarkt + Bummel in Celle (nachmittags)..€ 12,Sa., 13. Dezember Weihnachtsmarkt Hameln .............................€ 20,Sa., 20. Dezember Weserpark Bremen ..........................................€ 20,-
Harburger Straße 8.00 - 11.00 Uhr
Winsener Straße 8.00 - 17.00 Uhr
www.der-lecker-baecker.de
Gustav-Bosselmann-Ring 25
Schneverdingen · ట 0 51 93 / 13 47
Mobil 01 71 - 5 40 98 45
●●●●●●●●●●●●●●●●●●
●
●
●
●
●
●
●
● 4 Tage vom 7.12. - 10.12.14
●
●
● mit Striezelmarkt Dresden
● und Programm
●
p. P.
€
●
●
EZ p. P.
€
●
●
● Vom 29.12.2014 - 02.01.2015
●
●
● mit Programm und Silvestermenü,
● Silvesterball mit Musik
●
● und Tanz
●
p. P.
€
●
EZ p. P.
€
●
●
● 3 Tage vom 23. - 25.01.2015
●
●
●
●
● mit Programm und Eintrittskarte
●
● zur Messe
●
p. P.
€
●
EZ p. P.
€
●
●
Info und Anmeldung:
●
●
Schneverdingen
●
●
●
●●●●●●●●●●●●●●●●●
@6X?e
@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?3@)Xe
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@ V'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1
?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@@6X?e
=??V4@
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
V'@)X?
V'@)X?
?V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@
?V4@
@6X??B
@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e@6X?e
@6X?e
3@)Xe
3@)Xe
3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe3@)Xe
V'@)X?
V'@)X??V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X
V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X?V'@)X??V'@)X
?V'@)X
V'@1
V'@1
?V4@ V'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1eV'@1
?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@e?V4@ ?V4@
Wir sind auch
sonntags für Sie da!
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Heinrich Timme · 29649 Wietzendorf
Zurück
Breite Straße 26 · Telefon (0 51 96) 5 00 · Fax 5 62
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. G. Meyer
Dr. med. C. Huss
Schulstr. 7
29640 Schneverdingen
Tel. 05193 - 6860
Polster-Werkstatt
H. J. Meissner
- Meisterbetrieb • Sofas & Sessel • Stühle & Eckbänke
• Bürodrehstühle • Motorradsitze
• Boots- & Campingpolster
• Sitzkissen & Auflagen
• Verkauf von Stoffen und Schaumstoff
Schneverdingen · Gallhorner Weg 24 · Tel. und Fax 0 51 93 - 61 31
Gemeinschaftspraxis
Scholz
Zahnärzte
und Kieferorthopädie
Rotenburger Str. 8 · 27389 Fintel
Tel. 0 42 65 / 81 81
Termine nach Vereinbarung
Hauptstraße 27
Wietzendorf
Telefon 0 51 96 - 96 00
www.hotel-hartmann.de
info@hotel
harttm
info@hotel-hartmann.de
URLAUB
vom 27.10. bis 31.10. 2014
Hautarztpraxis
Dr. Prötzsch
Gänse- und Entenzeit
Marktstraße 18 · 29614 Soltau
Zahnarztpraxis
* NUR AUF VORBESTELLUNG
Agathe Wotsch
FREITAG, 7. 11. 14 TRADITIONELLES GÄNSEESSEN
UND ERÖFFNUNG DER GÄNSE- UND ENTENSAISON 2014
19 Uhr
Munster
Danziger Straße 33
4-Gänge-Menü *
Praxis geschlossen
ab 8. 11. 14
vom 27.10.bis einschl.31.10.2014
PRAXISURLAUB!
Praxis Dr. med. A. Richert
Lüneburger Str. 31 · 29633 Munster
vom 31.10. bis 09.11.2014
Montag, 10.11. und Dienstag, 11.11.14
ist die Praxis ab 15.00 Uhr geöffnet
........................................ inkl. Aperitif:
39,90 €
kross gebacken, AB 4 PERSONEN
am Tisch tranchiert, mit Rotkohl, Rosenkohl usw. inkl. Aperitif 25,- € pro Person
Ofenfrische Bauerngans*
Wir bitten um Beachtung.
Bedenken Sie bitte, daß unsere
Kunden oft nur einen Teil der
Gesamtausgabe belegen
und Sie nicht alle genannten
Prospekte vorfinden.
8-Tage-Seniorenreise
Harzlich willkommen in
Alexisbad
Leistungen:
am Mittwoch & am Sonntag
!
es
lg
fo
r
E
es
d
n
o
ti
a
in
b
m
o
K
ie
D
Mit uns erreichen Sie 2 x wöchentlich 45.900 Haushalte!
DE€
• Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit
WC und Getränkeselfservice
• 7 Übernachtungen in Zimmern
mit Dusche und WC
• 7 x reichh. MORADA-Frühstücksbuffet
• 5 x Abendessen als Buffet
• 1 x Galabuffet
• 1 x Harzer Spezialitätenbuffet
• Willkommenscocktail
• Geführter Spaziergang durch Alexisbad
• Geführte Wanderung, Dia-/Filmvortrag
• Harzer Folkloreabend, Tanzabend
• Filmabend, Bingo, Reiseforum
• Kostenlose Nutzung von Hallenbad,
Sauna und Fitneßbereich
• Morgengymnastik
• Betreuung durch das SKAN-CLUB
60 plus-Team
• Kofferservice im Hotel
Beispielsweise vor Ort buchbare Ausflüge:
• Harzgerode
• Quedlinburg
• Wernigerode
• Südharz
Kostenloses
Kunden-Service-Telefon:
0 800-123 19 19
tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So
%8&+81*81'%(5$781*%(,
+3
S3'=
Bei Selbstanreise Preisnachlaß von
25,- € p. P. und keine Parkgebühren!
Das MORADA Hotel Alexisbad empfängt
Sie in einer lichtdurchfluteten Eingangshalle. Hotelbar, Restaurant, Saal und Kaffeeterrasse vermitteln gemütliches und
elegantes Flair. Über Panoramaaufzug,
Hallenbad, mehrere Saunen und Weiteres
verfügt es zudem.
Mit „All inclusive-Angebot“
(außer im Silvesterdurchgang):
• Getränke während der individuellen
Einnahme des Mittagessens von 12.00
bis 14.00 Uhr
• Tee, Kaffee und Kuchen in der Zeit
von 14.30 bis 17.00 Uhr
• Getränke ab 17.30 Uhr z. Abendessen
und zu den Abendveranstaltungen
²
€
²
€
²6LOYHVWHU €
²
€
²
€
²
€
²7DJH €
²
€
=XVFKODJIU'=$OOHLQEHQ€
7RXULVWLN$OEHU
/QHEXUJHU6WU7HO
www.seniorenreisen.de
9HUDQVWDOWHU6.$1728567RXULVWLN,QW*PE+
*HKUHQNDPS,VHQEWWHO
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
446
Dateigröße
9 482 KB
Tags
1/--Seiten
melden