close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fachtagung: - Vivantes

EinbettenHerunterladen
Referenten/Moderatoren:
• Prof. Dr. Katja Boguth,
Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
• Prof. Dr. Susanne Busch, Hamburger Hochschule
für Angewandte Wissenschaft
• Prof. Dr. Tim Hagemann, Fachhochschule der
Diakonie gGmbH Bielefeld
• Angela Hendrych, Vivantes - Institut für berufliche
Bildung im Gesundheitswesen
• Robert Jeske , Pflegedienstleiter des
Universitätsklinikum Bonn
• Tina Knoch, Institut für Gerontologische Forschung
e.V. München
• Benjamin Kühme, Mathias Hochschule Rheine
• Barbara Pews, CURA-Unternehmensgruppe
• Torsten Rantzsch, Verband der Pflegedirektoren
der Universitätskliniken
• Ulrich Söding, Vivantes - Institut für berufliche
Bildung im Gesundheitswesen
• Prof. Dr. Sabine Steffan, Akkon Hochschule für
Humanwissenschaften
• Prof. Dr. Petra Weber, Hamburger Hochschule
für Angewandte Wissenschaft
• Dr. Doris Windels-Buhr , Vitanas Akademie Berlin
• Prof. Dr. Claudia Winkelmann, Duale Hochschule
Baden-Württemberg
Anmeldungen:
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie
sich bitte bis zum 25.10.2014 zu der Fachtagung an
unter: veranstaltung@akkon-hochschule.de oder
nutzen Sie den beiligenden Antwortbogen.
Veranstaltungsort:
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen
Rudower Straße 48
12351 Berlin
Teilnahmegebühr:
inklusive Tagungsgetränke und Imbiss
• Berufstätige 58,00 Euro
• Schüler/innen der Pflegeberufe und Studenten/innen 25,00 Euro (Nachweis erforderlich)
Überweisung:
Akkon Hochschule für Humanwissenschaften
Bank für Sozialwirtschaft
Kontonr. 113 2000,
BLZ 370 205 00.
IBAN: DE93 3702 0500 0001 1320 00
BIC: BFSWDE33XXX.
Verwendungszweck: Fachtagung 13.11.2014
Anfahrt:
S 41, 42, 45, 46, 47 bis Neukölln weiter mit U7 oder
Bus 171, Bus 171: Klinikum Neukölln
U 7 bis Parchimer Allee, weiter mit Bus M46 bis Klinikum Neukölln, Rotschwanzweg oder Kolibriweg
oder U 7 bis Britz-Süd, weiter mit Bus M46 bis Kolibriweg, Rotschwanzweg oder Klinikum Neukölln
oder U7 bis Britz-Süd, Fußweg über Kolibri-und Kormoranweg
Bildquelle: Vivantes-Franziska Taffelt, flickr-collegdegree360, Akkon
Fachtagung:
„Herausforderungen und Perspektiven
dualer + ausbildungsbegleitender
Studiengänge“
Berlin, am 13. November 2014
Programm
9:00
Empfang und Registrierung
Einladung
Lernort- Kooperationen
13:15
D
ie Entwicklung dualer Studiengänge wird als wichtiger
Schritt zur Professionalisierung der Berufsgruppe der
Pflegenden gesehen. Die Fachtagung greift Perspektiven
und Herausforderungen auf, die diese neue Studienform
mit sich bringt und berücksichtigt dabei die Sichtweisen
und Vorstellungen der Akteure.
9:15
Eröffnung der Veranstaltung
Prof. Dr. Katja Boguth, Herr Ulrich Söding
Ein Kooperationsmodell der drei Akteure: Hochschule + Berufsfachschule + Praxiseinrichtung
Prof. Dr. Claudia Winkelmann
Vernetzung von Studium und Praxis im
Verbundprojekt
Prof. Dr. Tim Hagemann
Gesamtmoderation
Angela Hendrych
Arbeitsfelder der Absolventen
Arbeitgeber zeigen, welche Arbeitsbereiche sie für die Absolvent/innen solcher Studiengänge als besonders geeignet erachten und wie sich dies in Einsatzmodellen realisieren lässt. Hochschulen stellen dar, welche Arbeitsfelder sie
für ihre Absolvent/innen der dualen Pflegestudiengänge
sehen, wo diese nach Beendigung des Studiums tatsächlich verbleiben und wie durch Kooperationen der drei
Lernstandorte die Berufseinmündung bereits während des
Studiums gelingen kann.
Eine Besonderheit, aber gleichzeitig auch eine besondere
Herausforderung, dualer Studiengänge stellt die Zusammenarbeit der Hochschulen mit den Lernorten der Berufsausbildung dar. Es müssen Konzepte entwickelt werden,
welche die Lernortkooperation zwischen den beruflichen
Schulen, den Hochschulen und der Praxis verbessern. Auf
der Fachtagung werden hierfür Möglichkeiten zur besseren
Verzahnung der hochschulischen, der schulischen und der
praktischen Ausbildung im Worldcafé erarbeitet und diskutiert.
Zu dieser Fachtagung laden wir Sie als Pflegefachpersonen, Studierende, (Hochschul-) Lehrende, pflegerische Leitungen und Praxisanleitende zu
einem konstruktiven Austausch
zwischen allen am dualen Studium Beteiligten ein.
14:15 Uhr Pause
9:30
Handlungsfelder aus Sicht der Hochschulen
Prof. Dr. Katja Boguth
Handlungsfelder aus Sicht der Arbeitgeber
Torsten Rantzsch
Worldcafé: Lernortkooperation
zwischen Studium und Praxis
14:30
Impulsreferat: Praktische Ausbildung
Pflegestudierender - Angebot und Nachfrage
Prof. Dr. Sabine Steffan/Tina Knoch
14:50
Moderation des Worldcafé
Tina Knoch, Prof. Dr. Sabine Steffan,
Dr. Doris Windels-Buhr
Einsatzmodell des Uniklinikums Bonn
Robert Jeske
Pflegeprozessmanagement in der Altenpflege
Barbara Pews
11:15 Uhr Pause
Verbleib der Absolventen
11:30
Kooperatives Berufseinmündungskonzept und
Verbleib der Absolventen am Beispiel des Studiengangs Pflege (B.Sc.)/ Mathias Hochschule
Rheine
Benjamin Kühme
Evaluation der beruflichen Integration des Dualen Studiengangs Pflege der HAW Hamburg
Prof. Dr. Susanne Busch/Prof. Dr. Petra Weber
12:30 Uhr Mittagspause
In Kooperation mit:
16:30 Uhr Pause
16.40 Zusammenfassung und Ausblick
Prof. Dr. Katja Boguth, Angela Hendrych
17:00
voraussichtlich Ende der Veranstaltung
Stand: Juli 2014 Änderungen des Programmes vorbehalten.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
829 KB
Tags
1/--Seiten
melden