close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Inklusive Konfirmandenarbeit 2014 - PTZ

EinbettenHerunterladen
Pädagogisch-Theologisches
Zentrum
Haus Birkach ist erreichbar:
Haus Birkach
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart
Konfirmandenarbeit in
Sonderschule und Gemeinde
Anmeldung ab sofort bis
spätestens 10. Oktober 2014
Allen gerecht werden,
„leicht“ kommunizieren.
Wie geht das in einer
heterogenen Konfi-Gruppe?
Auf dem Dienstweg
zu Händen Frau Wolfram, Sekretariat
Tel: 0711-45804-65, Fax: 45804-77,
E-Mail: silke.wolfram@elk-wue.de
11. bis 12. November 2014
Eingeladen sind:
Alle, die an Sonderschulen und in
Kirchengemeinden in der Konfirmandenarbeit tätig sind oder sein werden.
Kostenbeteiligung:
Die Kosten werden vom ptz
übernommen.
Leitung:
Dr. Thomas Ebinger,
Pfarrer und Dozent für Konfirmandenarbeit
am ptz Stuttgart
Dr. Wolfhard Schweiker,
Pfarrer, Sonderpädagoge und
Dozent für Inklusive Pädagogik
am ptz Stuttgart
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Ab Hauptbahnhof Stuttgart mit den U-Bahn-Linien 5
oder 6 bis Degerloch Busbahnhof (ZOB). Von dort aus
mit den Buslinien 74 oder 76 bis "Birkach Friedhof" (ca.
100m zurück gehen, links in Äxtlestr., von dort rechts in
Grüninger Str.), oder mit Buslinie 71 bis "Dürnauer
Weg" (ca. 20m zurück gehen, dann links auf befestigtem
Weg an Altenheim, Behindertenzentrum und Turnhalle
vorbei nach links zum Haus Birkach).
Weitere Möglichkeit: Mit der U-Bahn Linie 7 bis Ruhbank/Fernsehturm. Umsteigen in die Buslinie 70 (Richtung Plieningen) bis "Birkach Friedhof". Ca. 40 m zurückgehen, links in die Äxtlestraße. einbiegen, nächste
Möglichkeit rechts in Grüninger Straße.
Mit PKW:
A 8 von Karlsruhe / München: Autobahnausfahrt Flughafen, Nr. 53a Richtung Plieningen. Durch Plieningen
durch Richtung Hohenheim/Möhringen. Nach Kreisverkehr am Gasthaus „Garbe“ rechts Richtung Birkach.
Von Stuttgart-Mitte: Richtung Stuttgart-Sillenbuch bis
Kreuzung Ruhbank (nahe Fernsehturm), dann Richtung
Plieningen bis Abzweigung Birkach.
Ausführliche Beschreibung:
www.ptz-stuttgart.de
Foto: Juergen Jotzo / pixelio.de
Haus Birkach, Stuttgart-Birkach
Weitere Elemente der Tagung
Thema
Allen gerecht werden,
„leicht“ kommunizieren.
Wie geht das in einer
heterogenen Konfi-Gruppe?
In Konfi-Gruppen ist Verständlichkeit
keine Selbst-Verständlichkeit, zu unterschiedlich sind die individuellen
Voraussetzungen. Leichte Sprache
und die Verständigung "mit Händ' und
Füß'" will gelernt sein.
Der Kurs führt an ausgewählten, anregenden Unterrichtsbeispielen in
unterschiedliche Formen der inklusiven Kommunikation im Rahmen der
Konfirmandenarbeit ein: Leichte
Sprache, Piktogramme, unterstützende Gebärden und Kommunikationspass.
Dagmar Allar und Gabriele Mihy werden uns Spiele vorstellen und mit uns
ausprobieren, die für heterogene
Gruppen mit Inklusionsbedarf geeignet sind.
•
Die Grundlagen der inklusiven Konfirmandenarbeit kennen lernen
•
Unterrichten in extrem heterogenen
Gruppen (vgl. Heinz Klippert, Heterogenität im Klassenzimmer)
•
•
Formen der inklusiven Kommunikation
wie z. B. Leichte Sprache, Piktogramm, unterstützende Gebärden und
Kommunikationspass anwenden
Tagungsablauf
Dienstag, 11.11.2014
14:30 Uhr
Ankommen mit Kaffee &
Kuchen
15:00 Uhr
Arbeit mit Gesten und Gebärden
„Schau doch meine Hände an“
Das „Ich-Buch“
18:00 Uhr
Abendessen
19:30 Uhr
Spielerisch kommunizieren
(mit Dagmar Allar und
Gabriele Mihy)
Unterrichtsmaterialien an eine Gruppe
mit spezifischen Bedürfnissen anpassen.
Referentinnen:
Mittwoch, 12.11.2014
Dagmar Allar arbeitet bei der Diakonie
Stetten im Bereich Offene Hilfen für Menschen mit Behinderungen.
Gabriele Mihy ist Referentin für integrative
Jugendarbeit beim ejus Stuttgart (Jugendwerk). Gemeinsam führen sie Ausbildungen zur Inklusionsassistenz im Freizeitbereich durch.
8:40 Uhr
Andacht in der Kapelle
9:00 Uhr
Umgang mit Heterogenität
Leichte Sprache
Arbeit mit Piktogrammen
10:30 Uhr
PAUSE
11:00 Uhr
12:00 Uhr
„Just do it“ – Arbeitsgruppen
Abschlussrunde und Wort auf
den Weg
12:30 Uhr
Mittagessen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
690 KB
Tags
1/--Seiten
melden