close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auszug aus unserem Seminarprogramm 2014 - AVT Akademie

EinbettenHerunterladen
Auszug aus unserem Seminarprogramm
2014
AVT - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Ausbildungszentren
STOCKSTADT
Industriestraße 23
63811 Stockstadt
Telefon 0 60 27/97 90 39-0
Telefax 0 60 27/97 90 39- 9
eMail: info@avt-akademie.de
WÜRZBURG
Alfred-Nobel-Str. 20
97080 Würzburg
Telefon 09 31/41732 21
Telefax 09 31/41732 07
eMail: wue@avt-akademie.de
internet: www.avt-akademie.de
Info
Seite
Gesamtverzeichnis
Bergen - Abschleppen
1
2
3
4
5
BGI 800
Bergungs- und Abschleppfachkraft Grundlehrgang PKW
Bergungs- und Abschleppfachkraft Aufbauseminar LKW
Bergungsleiter
Kfz mit Hochvoltsystemen sicher bergen und abschleppen
NEU
Berufskraftfahrerqualifikation
6
7
8
Beschleunigte Grundqualifikation
Berufskraftfahrerqualifikation - Weiterbildung Güterverkehr
Berufskraftfahrerqualifikation - Weiterbildung Personenverkehr
Gefahrgut
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Gefahrgutfahrer-Grundausbildung
(Basiskurs; Aufbaukurse Tanktransport, Kl. 1 und Kl. 7)
Anmeldeformular-Grundausbildung
Gefahrgutfahrer-Auffrischungsschulung alle Klassen
Anmeldeformular-Fortbildung
Gefahrgutbeauftragte-Grundlehrgang Straße/Schiene
Gefahrgutbeauftragte-Fortbildungslehrgang mit IHK-Prüfungsvorbereitung
Anmeldeformular-Gefahrgutbeauftragtenschulungen
Gestellung des Externen Gefahrgutbeauftragten für alle Verkehrsträger
Grundschulung von Beteiligten und dort beschäftigten Personen nach Kap. 1.3 ADR
Auffrischungskurs für Beauftragte Personen nach Kap. 1.3.2.4 ADR
Gefahrgutausbildung-Luftverkehr (ICAO/IATA) PK 1/PK 2
Lagervorschriften für Gefahrgüter/Gefahrstoffen in Spedition/Industriebetrieben und Entsorgungsunternehmen
Gefahrstoffbeauftragter N E U
Umweltschutz-Abfallentsorgung-Entsorgungsfachbetrieb
22
23
24
25
26
27
28
Fachkundelehrgang nach § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung sowie
nach § 3 Beförderungserlaubnisverordnung und Betriebsbeauftragter für Abfall
Fachkundefortbildungslehrgang nach § 11 Entsorgungsfachbetriebeverordnung sowie
nach § 6 Beförderungserlaubnisverordnung und Betriebsbeauftragter für Abfall
Sachkundelehrgang Containerprüfung gemäß BGR 186
Sachkundelehrgang IBC-Prüfung gemäß BAM GGR 002
Produktionsfachkraft Chemie N E U
Sachkundegrundlehrgang gemäß TRGS 520
Sachkundefortbildungslehrgang gemäß TRGS 520
A
V
T
·
S
E
M
I
N
A
R
E
Info
Seite
Gesamtverzeichnis
Abscheidetechnik
29 Sachkundelehrgang für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung
von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach DIN 1999-100
30 Sachkundelehrgang für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung
von Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100/EN 1825 N E U
31 Fachkundelehrgang für die Generalinspektion von Abscheideranlagen
nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 N E U
32 Fortbildungs-Fachkundelehrgang nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100 N E U
Arbeitsrecht - Verkehrsrecht
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
Ausnahmegenehmigungen von Großraum- und Schwertransporten
Ladungssicherung für Fahrer und Ladepersonal VDI 2700a-Grundschulung
Ladungssicherung für Fahrer und Ladepersonal-Inhouse-Schulung
Gestellung der Externen Fachkraft für Arbeitssicherheit
SCC-Schulung für operativ tätige Führungskräfte und Mitarbeiter N E U
Gabelstaplerfahrerausbildung gem. BGV D 27 und BGG 925
Gabelstaplerfahrerjahresunterweisung gem. BGV D 27 und BGV A 1
Kranfahrerausbildung gem. BGV D 6 und BGG 921
Kranfahrerjahresunterweisung gem. BGV D 6 und BGV A 1
Brandschutz im Betrieb und im Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim
Elektrotechnisch unterwiesene Personen-VDE 0100, VDE 0105 und BGV A3
Verantwortlicher für die Verkehrssicherung an Arbeitsstellen-Fachkundelehrgang
Sachkundelehrgang „Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161“ N E U
Auffrischung Sachkunde für Kinderspielplätze N E U
Fortbildungslehrgang
Sicherheit in Kindertageseinrichtungen - Verantwortung, Haftung, Ausbildung N E U
Sachkundevorbereitungslehrgänge für die IHK-Prüfung
48 Güterverkehr
49 Personenverkehr (Taxen/Mietwagen und Omnibusverkehr)
Zertifizierungen
50 Beratung bzw. Zertifizierung nach Entsorgungsfachbetriebeverordnung
51/52 Seminar-Anmeldeformulare
Investieren Sie in Ihre Sicherheit!
Gerne führen wir auch Schulungen nach Ihren Anforderungen und
Bedürfnissen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen durch.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
A
V
T
·
S
E
M
I
N
A
R
E
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sicherungsmaßnahmen bei Pannen-/Unfallhilfe,
Bergungs- und Abschlepparbeiten gem. BGI 800
Veranstaltungsnummer: 14/100.4
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 10.00 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
03.02.2014
02.06.2014
20.10.2014
01.12.2014
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die erforderlichen Fachkenntnisse zur Absicherung von Arbeitsstellen
gemäß BGI 800
Programm:
● Verantwortung
● Informationsaufnahme
● Voraussetzungen und Einsatzbereitschaft für die Hilfsmaßnahmen
● Durchführung des Einsatzes
● Ausbildung und Unterweisung der Beschäftigten
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die mit dem Abschleppen, Bergen und der Pannenhilfe auf Straßen und Autobahnen
befasst sind.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 149,- € zuzgl. MwSt., ist eine vom Referenten erstellte CD sowie
Pausengetränke, Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
Inhouseschulungen:
In Ihrem Unternehmen bis max. 15 Teilnehmer.
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 09 31/4 17 32 21 · Telefax: 09 31/4 17 32 07 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
1
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Bergungs- und Abschleppfachkraft Grundlehrgang PKW
Veranstaltungsnummer: 14/100.1
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 2 Tage von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
04. - 05.02.2014
03. - 04.06.2014
21. - 22.10.2014
02. - 03.12.2014
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die wichtigsten Themen in ihrem Arbeitsbereich und können diese anwenden. Neben der Theorie sind auch große praktische Lehrgangsteile enthalten.
Programm:
● Straßenverkehrsordnung
● Fahrerlaubnisverordnung
● Begehungsrecht auf Autobahnen
● UVV, Erste Hilfe, Umweltschutz und Gefahrgutrecht
● Grundlagen der Ladungssicherung
Teilnehmerkreis:
Bergungs- und Abschleppmitarbeiter, die bereits Vorkenntnisse haben, aber auch solche, die verantwortungsvolle Tätigkeiten in ihrem Unternehmen übernehmen möchten.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 480,- € zuzgl. MwSt., ist eine vom Referenten erstellte CD mit Lehrgangsunterlagen sowie Pausengetränke, Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
Inhouseschulungen:
In Ihrem Unternehmen bis max. 15 Teilnehmer.
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
2
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Bergungs- und Abschleppfachkraft Grundlehrgang
Aufbauseminar LKW
Veranstaltungsnummer: 14/100.2
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
06.02.2014
05.06.2014
23.10.2014
04.12.2014
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die wichtigsten Themen in ihrem Arbeitsbereich und können diese anwenden. Neben der Theorie sind auch praktische Lehrgangsteile enthalten.
Programm:
● Großraum und Schwertransporte
● Ladungssicherung und Transport von LKW und Methoden und Berechnung der Ladungssicherung
● Mautpflicht auf Bundesautobahnen
● StVO-StVZO Abschleppen-Schleppen
● Antrag Schwertransporte- Erlaubnis § 29 + § 46
● Schwertransport - Genehmigung § 70
Teilnehmerkreis:
Bergungs- und Abschleppkräfte mit Grundkurs PKW, die mit der Bergung von LKW betraut werden.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 160,- € zuzgl. MwSt., ist eine vom Referenten erstellte CD mit Lehrgangsunterlagen sowie Pausengetränke, Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
Inhouseschulungen:
In Ihrem Unternehmen bis max. 15 Teilnehmer.
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
3
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Bergungsleiter
Veranstaltungsnummer: 14/101.3
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
07.02.2014
06.06.2014
24.10.2014
05.12.2014
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Überblick über die wichtigsten Themen in ihrem Arbeitsbereich und können diese anwenden.
Programm:
● Aufgaben und Tätigkeiten des Bergungsleiters
● Zusammenarbeit mit Behörden und Diensten
● Rechte und Pflichten
● Gesetze, Verordnungen
● Havarie-Kommissar
● Gefahrgut- und Abfallrecht
● Mitarbeitermotivation und Führung
Teilnehmerkreis:
Inhaber und Mitarbeiter, die mit der Koordination und Leitung von LKW Bergung betraut werden.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 280,- € zuzgl. MwSt., ist eine vom Referenten erstellte CD mit Lehrgangsunterlagen sowie Pausengetränke, Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
Inhouseschulungen:
In Ihrem Unternehmen bis max. 15 Teilnehmer.
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
4
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Kfz mit Hochvoltsystemen sicher bergen und abschleppen
Erfüllen Sie die BGI/GUV-I 8686
Veranstaltungsnummer: 14/100.5
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
25.02.2014
01.07.2014
07.10.2014
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Abschleppfachkräfte erlernen die Gefahren und Gefährdungen sowie die Forderungen gem.
BGI/GUV-I 8686 bezüglich der Arbeiten an und mit elektrisch angetriebenen Kraftfahrzeugen kennen. Ebenso erlernen Sie was bei Bergung, Abschleppen und Zwischenlagerung von Elektro- und
Hybridautos aus Gründen der Sicherheit unbedingt beachtet werden muss.
Programm:
● Gefahren des elektrischen Stroms und Wirkung auf den menschlichen Körper
● Elektrotechnische Arbeiten an Hochvoltsystemen an Fahrzeugen und Gefährdungsbeurteilung
● Gefahren durch und richtiger Umgang mit Lithium-Ionen-Batterien
● Persönliche Schutzausrüstung
● Verhalten bei der Bergung und beim Abschleppen von Elektro- bzw. Hybridfahrzeugen
● Zwischenlagerung von Elektro- bzw. Hybridfahrzeugen vor der Entsorgung
Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter von Bergungs-/ Abschleppunternehmen, Kfz-Reparaturwerkstätten.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 320,- € zuzgl. MwSt., sind Lehrgangsunterlagen sowie Pausengetränke, Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
Inhouseschulungen:
In Ihrem Unternehmen bis max. 15 Teilnehmer.
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
5
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Berufskraftfahrerqualifikation Güterverkehr/Personenverkehr
Seminar beschleunigte Grundqualifikation
Veranstaltungsnummer: 14/30.3
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Stockstadt /Würzburg
12.03. - 07.04.2014
02.07. - 28.07.2014
24.09. - 20.10.2014
Abschluß: Bescheinigung über die Teilnahme an einer Ausbildung zur beschleunigten
Grundqualifikation gemäß §4 Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß der EU-BerufskraftfahrerQualifikations-Richtlinie.
Programm:
140 Stunden Ausbildung in Theorie und Praxis
●
●
●
●
●
●
●
●
Digitales Kontrollgerät und Sozialvorschriften
Ladungssicherung
Umgang mit Fahrgästen und anderen Verkehrsteilnehmern Markt und Image
Arbeitsplatz Omnibus Fahrgastsicherheit und Gesundheit
ECO-Training
Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Schaltstelle Fahrer, Dienstleister, Imageträger
IHK - Prüfung
Teilnehmerkreis:
Alle Fahrer im gewerblichen Güterkraftverkehr ab 3,5t zulässiges Gesamtgewicht (zGG) des Fahrzeugs.
Alle Fahrer im gewerblichen Personenverkehr (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen).
Teilnahmegebühr: auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
6
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Weiterbildung Berufskraftfahrerqualifikation Güterverkehr
Module 1 - 5
Veranstaltungsnummer: 14/30.1
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden zeitgleich in den Lehrgangsorten Stockstadt, Würzburg und Schweinfurt statt.
Termine siehe Rückseite
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen
durch. Sprechen Sie uns an!
Abschluß: Zertifikat über das jeweilige Modul der A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß der EU-BerufskraftfahrerQualifikations-Richtlinie.
Programm:
● Modul 1
● Modul 2
● Modul 3
● Modul 4
● Modul 5
Recht/Dokumente
Digitales Kontrollgerät und Sozialvorschriften
Ladungssicherung
Sicherheit
Wirtschaftlichkeit
Teilnehmerkreis:
Alle Fahrer im gewerblichen Güterkraftverkehr ab 3,5t zulässiges Gesamtgewicht(zGG) des Fahrzeugs.
Teilnahmegebühr:
Je Modul 120,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränke und
Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
7
Termine:
Modul 1 Recht/Dokumente
18.01./08.02./08.03./12.04./17.05./07.06./05.07./20.09./25.10./15.11./20.12.
Modul 2 Sozialvorschriften
11.01./08.02./08.03./05.04./10.05./07.06./05.07./27.09./18.10./15.11./13.12.
Modul 3 Ladungssicherung
18.01./08.02./15.03./05.04./10.05./28.06./26.07./20.09./11.10./08.11./06.12.
Modul 4 Sicherheit
25.01./15.02./22.03./12.04./24.05./12.07./20.09./11.10./22.11./13.12.
Modul 5 Wirtschaftlichkeit
11.01./01.02./22.02./29.03./17.05./28.06./19.07./27.09./25.10./29.11./20.12.
Wochenseminar für alle 5 Module
07.01. - 11.01./10.02. - 14.02./10.03. - 14.03./12.05. - 16.05./02.06. - 06.06./21.07. - 25.07./
04.08. - 08.08./01.09. - 05.09./22.09. - 26.09./13.10. - 17.10./03.11. - 07.11./01.12. - 05.12.
Für weitere und individuelle Termine - auch unter der Woche - sprechen Sie uns
bitte direkt an.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Weiterbildung Berufskraftfahrerqualifikation Personenverkehr
Module 1 - 5
Veranstaltungsnummer: 14/30.2
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden zeitgleich in den Lehrgangsorten Stockstadt, Würzburg und Schweinfurt statt.
Termine siehe Rückseite
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen
durch. Sprechen Sie uns an!
Abschluß: Zertifikat über das jeweilige Modul der A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß der EU-BerufskraftfahrerQualifikations-Richtlinie.
Programm:
● Modul 1
● Modul 2
● Modul 3
● Modul 4
● Modul 5
Recht und Dokumente
Sozialvorschriften
Fahrgäste
Sicherheit
Wirtschaftlichkeit
Teilnehmerkreis:
Alle Fahrer im gewerblichen Personenverkehr (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen).
Teilnahmegebühr:
Je Modul 120,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen, Pausengetränke und
Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
8
Termine:
Modul 1 Recht/Dokumente
25.01./22.02./12.04./22.11.
Modul 2 Sozialvorschriften
18.01./15.02./29.03/25.10./29.11.
Modul 3 Fahrgäste
01.02./22.03/05.04./18.10./06.12.
Modul 4 Sicherheit
08.02./15.03./11.10./15.11.
Modul 5 Wirtschaftlichkeit
08.03./05.04./10.05./08.11.
Wochenseminar für alle 5 Module
07.01. - 11.01./10.02. - 14.02./12.05. - 16.05./01.12. - 05.12.
Für weitere und individuelle Termine - auch unter der Woche - sprechen Sie uns
bitte direkt an
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Gefahrgutfahrer-Grundausbildung (Basiskurs)
Neuerwerb der ADR-Bescheinigung
Veranstaltungsnummer: 14/10.1
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Gefahrgutfahrer-Grundausbildung findet zeitgleich in den Lehrgangsorten
Stockstadt, Würzburg und Schweinfurt statt:
18./24./25.01.2014
15./21./22.02.2014
15./21./22.03.2014
05./11./12.04.2014
17./23./24.05.2014
21./27./28.06.2014
12./18./19.07.2014
20./26./27.09.2014
18./24./25.10.2014
15./21./22.11.2014
13./19./20.12.2014
Die 3-5tägigen Schulungen sind in der Regel jeweils Freitagabend und Samstags.
Die genauen Unterrichtszeiten entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.
Die Aufbaukurse Klasse 7 (AK7), Klasse 1 (AK1) und Tanktransporte (AKT) finden auf Anfrage
statt.
Bringen sie zum Lehrgang ein biometrisches Passbild mit, dies können sie auch kostengünstig bei
uns erwerben.
Abschluß: Erwerb der ADR-Bescheinigung durch die IHK nach Kap. 8.2 ADR
Zielsetzung:
Erwerb der Bescheinigung zum Transport gefährlicher Güter nach Kap. 8.2 ADR, entsprechend dem
Lehrplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
9
Programm:
● Allgemeine Vorschriften über die Gefahrgutbeförderung
● Pflichten und Verantwortlichkeiten
● Allgemeine Gefahreneigenschaften der Stoffe
● Gefahrinformation und Gefahrenkennzeichnung
● Ausrüstung der Fahrzeuge sowie Durchführung der Beförderung
● Unfallverhütung und Unfallbekämpfung
Kursbestandteile sind nach Bedarf zu kombinieren:
Basiskurs (BK)
Aufbaukurs Tank (AKT)
Aufbaukurs Klasse 7 (AK7)
Aufbaukurs Klasse 1 (AK1)
Grundausbildung für Fahrer von Gefahrguttransporten
Zusatzausbildung für Fahrer von Tank- und Silofahrzeugen
Zusatzausbildung für Fahrer von Transporten für radioaktive Stoffe
Zusatzausbildung für Fahrer von Transporten für Sprengstoffe
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die Gefahrgut in Versandstücken und/oder mit Tankfahrzeugen oder mit Beförderungseinheiten zur Beförderung von Tanks oder Tankcontainern mit einem Gesamtfassungsraum von
mehr als 1000 bzw. 3000 Litern befördern.
Teilnehmergebühr:
Basiskurs (BK)
260,- €
Aufbaukurs Tank (AKT)
200,- €
Aufbaukurs Klasse 7 (AK7)
200,- €
Aufbaukurs Klasse 1 (AK1)
200,- €
In den mehrwertsteuerfreien Lehrgangsgebühren sind die Lernmittel, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
IHK-Prüfungsgebühren:
Die IHK-Prüfungsgebühren sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten. Diese werden gesondert
in Rechnung gestellt und gesondert ausgewiesen.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
Faxnummer:
0 60 27/9 79 03 99
Anmeldung zum Basis und/oder Aufbaukurs, GGVSEB/ADR
❒ Basiskurs (BK) für alle Gefahrguttransporte:
1. Tag, Samstag,
. .2014, von 08.00 bis 15.30 Uhr
2. Tag, Freitag,
. .2014, von 18.00 bis 21.15 Uhr
3. Tag, Samstag,
. .2014, von 08.00 bis 16.15 Uhr
WICHTIG!
➾
❒ Schweinfurt
➾
Ausbildungsort:
❒ Stockstadt ❒ Würzburg
UNBEDINGT
AUSFÜLLEN!
❒ Aufbaukurs Tanktransporte (AKT):
1. Tag, Freitag,
. .2014, von 17.00 bis 21.15 Uhr
2. Tag, Samstag,
. .2014, von 08.00 bis 16.15 Uhr
❒ Aufbaukurs Kl. 1
❒ Aufbaukurs Kl. 7
1. Tag
. .2014, von 08.00 bis 16.15 Uhr
Name
Geburtsdatum
Vorname
Geburtsort / Geburtsland
Straße
Staatsangehörigkeit
PLZ
Wohnort
Rechnung an:
Telefon/Telefax
❒ Privat ❒ Firma
Name oder Firmenbezeichnung
Ansprechpartner
Straße
Telefon
PLZ Wohnort
Telefax/eMail
Ort und Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel
Die umseitig stehenden AGB werden mit der Unterschrift anerkannt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
10
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Gefahrgutfahrer-Auffrischungsschulung
für alle Gefahrgutfahrer
Verlängerung der ADR-Bescheinigung
Veranstaltungsnummer: 14/10.2
Referent:
Fachreferenten der AV T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Gefahrgutfahrer-Auffrischungsschulung findet zeitgleich in den Lehrgangsorten
Stockstadt, Würzburg und Schweinfurt statt:
24.01. - 25.01.2014
21.02. - 22.02.2014
21.03. - 22.03.2014
11.04. - 12.04.2014
23.05. - 24.05.2014
27.06. - 28.06.2014
18.07. - 19.07.2014
26.09. - 27.09.2014
24.10. - 25.10.2014
21.11. - 22.11.2014
19.12. - 20.12.2014
Der Unterricht findet Freitagabend von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr und Samstags von 08.00 Uhr bis
16.15 Uhr mit IHK-Erfolgskontrolle statt!
Bringen sie zum Lehrgang ein biometrisches Passbild mit, dies können sie auch kostengünstig bei
uns erwerben.
Abschluß: Verlängerung der ADR-Bescheinigung durch die IHK nach Kap. 8.2 ADR
Zielsetzung:
Das Kap. 8.2 ADR fordert von Gefahrgutfahrern alle 5 Jahre an einer Auffrischungsschulung
teilzunehmen, bevor Ihre ADR-Bescheinigung abläuft. Sie können die Schulung innerhalb eines
Jahres vor Ablauf der Gültigkeit absolvieren ohne daß sich das Gültigkeitsdatum verkürzt.
Programm:
● Allgemeine Vorschriften über die Gefahrgutbeförderung
● Pflichten und Verantwortlichkeiten
● Allgemeine Gefahreneigenschaften der Stoffe
● Gefahrinformation und Gefahrenkennzeichnung
● Ausrüstung der Fahrzeuge sowie Durchführung der Beförderung
● Unfallverhütung und Unfallbekämpfung
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
11
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die Gefahrgut in Versandstücken und/oder mit Tankfahrzeugen oder mit
Beförderungseinheiten zur Beförderung von Tanks oder Tankcontainern mit einem
Gesamtfassungsraum von mehr als 1000 bzw. 3000 Litern befördern und deren
ADR-Bescheinigung abläuft.
Teilnehmergebühr:
In der mehrwertsteuerfreien Lehrgangsgebühr von 190,- € sind die Lehrmittel,
Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten. Die IHK-Prüfungsgebühr ist nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten. Diese wird gesondert in Rechnung gestellt und gesondert ausgewiesen.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für
Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als
Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
Faxnummer:
0 60 27/9 79 03 99
Anmeldung zur Auffrischungsschulung für alle
Gefahrgutfahrer gemäß Kap. 8.2 ADR
- Verlängerung der ADR Bescheinigung ➾
WICHTIG!
➾
UNBEDINGT
AUSFÜLLEN!
Nummer der ADR-Bescheinigung
Verfalldatum der ADR-Bescheinigung
!!! Lehrgangsort bitte ankreuzen !!!
❒ Stockstadt ❒ Würzburg ❒ Schweinfurt
❒ Auffrischungsschulung für alle Gefahrgutklassen:
1. Tag, Freitag,
. .2014, von 18.00 bis 21.15 Uhr
2. Tag, Samstag,
. .2014, von 08.00 bis 16.15 Uhr
Der Unterricht findet Freitagabend von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr und Samstags von 08.00 Uhr bis
16.15 Uhr mit IHK-Erfolgskontrolle statt!
Name
Geburtsdatum
Vorname
Geburtsort / Geburtsland
Straße
Staatsangehörigkeit
PLZ
Wohnort
Rechnung an:
Telefon/Telefax
❒ Privat
❒ Firma
Name oder Firmenbezeichnung
Ansprechpartner
Straße
Telefon
PLZ Wohnort
Telefax/eMail
Ort und Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel
Die umseitig stehenden AGB werden mit der Unterschrift anerkannt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
12
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte
Verkehrsträger Straße - Schiene
Veranstaltungsnummer: 14/10.3
Referent:
Fachreferenten der AVT- Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Gefahrgutbeauftragten-Grundausbildung findet zeitgleich in den Lehrgangsorten
Stockstadt und Würzburg statt:
Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Tage für den Verkehrsträger Straße, für den Verkehrsträger Schiene
zusätzlich einen Tag, jeweils von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
03. - 05.02.2014
07. - 09.04.2014
16. - 18.09.2014
24. - 26.11.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik über die Teilnahme an der Schulung für Gefahrgutbeauftragte. Nach bestandener Prüfung bei der IHK, Ausstellung des Schulungsnachweises nach § 4 GbV
Zielsetzung:
Welche Betriebe/Unternehmen müssen einen Gefahrgutbeauftragen bestellen?
Unternehmer / Inhaber eines Betriebes, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind
müssen gemäß § 3 Abs. 1 der GbV einen oder mehrere Gefahrgutbeauftragte schriftlich bestellen,
außer wenn eine Befreiung gemäß § 2 GbV vorliegt. Der Gefahrgutbeauftragte muß zuverlässig und
sachkundig sein. Dieser Lehrgang dient dem Erwerb ausreichender Kenntnisse im Sinne der GbV
und der Vorbereitung auf die Prüfung bei der IHK.
Programm:
● Nationale Rechtsvorschriften
● Klassifizierung
● Anforderungen an Verpackungen, Großpackmittel, Großverpackungen
● Kennzeichnung, Beschriftung, Bezettelung von Versandstücken
● Aufbau und Systematik der besonderen Rechtsvorschriften für den Gefahrguttransport
● Verantwortliche und Verantwortlichkeiten der am Transport gefährlicher Güter beteiligten Personen
● Besonderheiten der Klassifizierung
● Dokumentation
● Anforderungen zur Beförderung an Fahrzeuge, Container, Tanks
● Besonderheiten bei Kennzeichnung, Beschriftung, Bezettelung
● Durchführung der Beförderung
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
13
Teilnehmerkreis:
Personen, welche als Gefahrgutbeauftragte in Unternehmen eingesetzt werden sollen.
Teilnehmergebühren:
Lehrgangsgebühr Verkehrsträger Straße (3 Tage)
700,- €
Lehrgangsgebühr Verkehrsträger Straße- Schiene (4 Tage) 900,- €
Aktuelle Gefahrgutvorschriften
50,- €
In der mehrwertsteuerfreien Lehrgangsgebühr sind Pausengetränke, Mittagessen sowie der
Fragenkatalog mit Lösungen zur IHK Prüfung enthalten.
Anmerkungen:
Bitte bringen Sie die aktuellen Gefahrgutvorschriften zum Seminar mit. Diese können auch
bei uns zu einem Preis von 50,- € erworben werden.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik
GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer 0 60 27/979 03 99
zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für
Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als
Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fortbildungslehrgang mit intensiver IHK Prüfungsvorbereitung für Gefahrgutbeauftragte
Verkehrsträger Straße - Schiene
Veranstaltungsnummer: 14/10.7
Referent:
Fachreferenten der AVT- Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Gefahrgutbeauftragten-Grundausbildung findet zeitgleich in den Lehrgangsorten
Stockstadt und Würzburg statt:
Die Lehrgangsdauer beträgt 2 Tage jeweils von 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
04.02. - 05.02.2014
08.04. - 09.04.2014
17.09. - 18.09.2014
25.11. - 26.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik über die
Teilnahme an der Fortbildungsschulung für Gefahrgutbeauftragte
Zielsetzung:
Diese Veranstaltung bereitet Sie ganz gezielt auf Ihre erfolgreiche Gefahrgutbeauftragten-Fortbildungsprüfung bei der IHK vor.
Programm:
● Nationale Rechtsvorschriften
● Klassifizierung
● Anforderungen an Verpackungen, Großpackmittel, Großverpackungen
● Kennzeichnung, Beschriftung, Bezettelung von Versandstücken
● Aufbau und Systematik der besonderen Rechtsvorschriften für den Gefahrguttransport
● Verantwortliche und Verantwortlichkeiten der am Transport gefährlicher Güter beteiligten Personen
● Besonderheiten der Klassifizierung
● Dokumentation
● Anforderungen zur Beförderung an Fahrzeuge, Container, Tanks
● Besonderheiten bei Kennzeichnung, Beschriftung, Bezettelung
● Durchführung der Beförderung
● Bearbeiten von offiziellen Prüfungsfragen und Fallstudien
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
14
Teilnehmerkreis:
Gefahrgutbeauftragte, die spätestens nach 5 Jahren eine Fortbildungsprüfung ablegen müssen.
Teilnehmergebühren:
Lehrgangsgebühr
480,- €
Aktuelle Gefahrgutvorschriften
50,- €
In der mehrwertsteuerfreien Lehrgangsgebühr sind Pausengetränke, Mittagessen sowie der
Fragenkatalog mit Lösungen zur IHK Prüfung enthalten.
Anmerkungen:
Bitte bringen Sie die aktuellen Gefahrgutvorschriften zum Seminar mit. Diese können auch
bei uns zu einem Preis von 50,- € erworben werden.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für
Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als
Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
Faxnummer:
0 60 27/9 79 03 99
Anmeldung zum Lehrgang für Gefahrgutbeauftragte
Verkehrsträger „Straße - Schiene“
❏ Grundlehrgang vom:
bis
1. bis 3. Tag, jeweils von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
2014
❏ Aufbaukurs Schiene 4. Tag erwünscht!
❏ Fortbildungslehrgang mit intensiver Prüfungsvorbereitung
vom:
bis
2014
1. und 2. Tag, jeweils von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
❏ Aktuelle Gefahrgutvorschriften (Lernmittel!) zum Preis von 50,- € erwünscht!
❏ Stockstadt
❏ Würzburg
!!! Zutreffendes und Lehrgangsort bitte ankreuzen !!!
Name
Geburtsdatum
Vorname
Geburtsort
Straße
Staatsangehörigkeit
PLZ
Wohnort
Rechnung an:
Telefon/Telefax
❒ Privat ❒ Firma
Name oder Firmenbezeichnung
Ansprechpartner
Straße
Telefon
PLZ Wohnort
Telefax/eMail
Ort und Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel
Die umseitig stehenden AGB werden mit der Unterschrift anerkannt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
15
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Gestellung des „Externen Gefahrgutbeauftragten“
für die Verkehrsträger Straße / Schiene / See / Luft /
Binnenschiff
Welche Betriebe/Unternehmen müssen einen Gefahrgutbeauftragten bestellen?
Unternehmen/Inhaber eines Betriebes, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind
müssen gemäß § 3 der GbV einen oder mehrere Gefahrgutbeauftragte schriftlich bestellen, außer
wenn eine Befreiung gemäß § 2 GbV vorliegt. Der Gefahrgutbeauftragte muß zuverlässig und
sachkundig sein.
Der Unternehmer/Inhaber eines Betriebes kann für die Tätigkeit des Gefahrgutbeauftragten auch
einen externen Gefahrgutbeauftragten schriftlich bestellen. Diese Tätigkeit führt die AVT
gewissenhaft nach den vorgegebenen gesetzlichen Bestimmungen aus.
Tätigkeiten der AVT als externer Gefahrgutbeauftragter:
●
●
●
●
●
●
Unterweisung der beauftragten und sonstigen verantwortlichen Personen
Überwachung der Einhaltung der Gefahrgutbeförderungsvorschriften
Beratung des Unternehmens bei den Tätigkeiten im Zusammenhang mit der
Gefahrgutbeförderung
Erarbeitung und Überarbeitung von Gefahrgutbegleitpapieren nach den jeweils
gültigen Gefahrgutvorschriften
Erstellung von Unfallberichten nach Gefahrgutrecht
Erstellung des Jahresberichtes
Die AVT setzt für diese verantwortungsvolle Aufgabe des externen Gefahrgutbeauftragten nur ausgewählte Mitarbeiter ein, welche für die Praxis erhebliches
Fachwissen mitbringen.
Gebühren:
Die Gebühren werden zu einem Festpreis individuell vereinbart.
Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne:
Ihre AVT-Akademie Telefon 06027/979039-0
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin bei Ihnen
vor Ort!
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
16
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Grundschulung von Beteiligten und dort beschäftigten
Personen nach Kap. 1.3 ADR
Veranstaltungsnummer: 14/10.4
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Praxis-Workshops finden zeitgleich in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 2 Tage jeweils von 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
04.02. - 05.02.2014
08.04. - 09.04.2014
17.09. - 18.09.2014
25.11. - 26.11.2014
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen
durch. Sprechen Sie uns an!
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Erwerb der erforderlichen Kenntnisse gemäß Kap. 1.3 ADR
Programm:
● Gesetzliche Grundlagen der Gefahrgutvorschriften und -lagerung
● Verantwortlichkeiten nach dem ADR
● Aufbau und Struktur der GGVSEB/ADR
● Klassifizierung
● begrenzte Mengen und sonstige Freistellungen
● Inhalte und Erfordernisse der Begleitpapiere, schriftliche Weisungen (Unfallmerkblätter)
● Schutzausrüstungen
● Zusammenladeverbote
● Kennzeichung und Bezettelung von Versandstücken und Fahrzeugen
● Allgemeine und besondere Verpackungsvorschriften
● Ladungssicherung (ADR)
● Praxisbeispiele durch Erarbeitung von Musterbeispielen anhand der einschlägigen Vorschriften
● Fragen und Antworten
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
17
Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter in Transportunternehmen, in Betrieben mit Fuhrpark und anderen Betrieben, die Gefahrgut befördern, zwischenlagern bzw. zur Beförderung übergeben.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 480,- € zuzgl. MwSt. sind die Lehrmittel, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
Anmerkungen:
Bitte bringen Sie die aktuellen Gefahrgutvorschriften zum Seminar mit. Diese können auch
bei uns zu einem Preis von 50,- € erworben werden.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung
vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Auffrischungskurs von Beteiligten und dort beschäftigten Personen nach Kap. 1.3.2.4 ADR
Veranstaltungsnummer: 14/10.8
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Praxis-Workshops finden zeitgleich in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
18.02.2014
14.05.2014
17.07.2014
05.11.2014
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen
durch. Sprechen Sie uns an!
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Nach Kapitel 1.3.2.4 müssen Beteiligte und dort beschäftigte Personen in regelmäßigen Abständen
unterwiesen werden um Änderungen in den Vorschriften Rechnung zu tragen. Dies betrifft auch
Unternehmen, in denen kein Gefahrgutbeauftragter vorgeschrieben ist.
Programm:
● Allgemeines Grundlagenwissen für alle Beteiligten
● Neuerungen im Gefahrgutrecht
● Pflichten und Verantwortlichkeiten
Teilnehmerkreis:
Die Teilnahme an der Auffrischungsschulung ist nur sinnvoll für Personen, welche schon eine
Grundschulung für Beteiligte und dort beschäftigten Personen nach Kap. 1.3 ADR besucht haben.
Teilnehmergebühr:
In den Lehrgangsgebühren von 310,- € zuzgl. MwSt., sind die Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
18
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Grund- und Fortbildungslehrgang für den Gefahrguttransport
im Luftverkehr nach den Richtlinien der IATA/ICAO-TI
(PK 1 / PK 2-Schulung für Versender und Verpacker)
Veranstaltungsnummer: 14/10.11
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg auf Anfrage statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt zwischen 2 - 4 Tagen
Inhouse-Schulung: Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
welches vom Luftfahrtbundesamt (LBA) anerkannt ist. Zertifikat nach 1.5.0.4.IATA-DGR
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die notwendigen, vorgeschriebenen Kentnisse zum sicheren Transport von
Gefahrgut im Luftverkehr und können die Regeln der IATA anwenden.
Programm:
● Rechtliche Grundlagen und Allgemeine Philosophie der IATA-DGR
● Anforderungen an Versender und Verpacker
● Klassifizierung und Beschränkungen
● Allgemeine Verpackungsanforderungen und Verpackungsvorschriften
● Markierung und Kennzeichnung der Versandstücke
● Versendererklärung (Shippers Declaration)
● Bestimmungen für Passagiere und Besatzungsmitglieder
● Verfahren bei Notfällen
● Am Ende des Seminars findet eine schriftliche LBA-Prüfung statt
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die die erforderliche Sachkunde nach den ICAO-/IATA-Vorschriften für eine korrekte
Gefahrguteinstufung, Verpackungsauswahl und Kennzeichnung benötigen.
Alle Personen, die die Versendererklärung (Shippers Declaration) unterschreiben müssen.
Die gesetzlichen Bestimmungen schreiben bereits vor Aufnahme der Tätigkeit eine Schulung
zwingend vor!
Teilnehmergebühr:
Preis auf Anfrage
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
19
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Praxisseminar
Lagervorschriften für Gefahrgüter/Gefahrstoffen in Speditionen; Industriebetrieben und Entsorgungsunternehmen
Veranstaltungsnummer 14/10.10
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
Würzburg
18.03.2014
28.04.2014
22.10.2014
10.11.2014
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen durch.
Sprechen sie uns an!
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer lernen anhand praktischer Beispiele die bestehenden Vorschriften zur Lagerung für
die Gefahrgutklassen 1, 2, 3, 6.1, 8 und 9. Es werden Möglichkeiten der Umsetzung aufgezeigt.
Programm:
● Kennzeichnung und Zusammenlagerungsverbote bei Gefahrstoffen
● Gefahrguteinstufung und Verpackung
● Lagervorschriften
● Lagersysteme
● Gefahrstoffschränke
● Fragen und Antworten
Teilnehmerkreis:
Unternehmer, Gefahrgutbeauftragte, beauftragte Personen und sonstige verantwortliche Personen, die
für die Lagerung und die Bereitstellung von Gefahrgütern/Gefahrstoffen verantwortlich sind.
Teilnehmergebühr:
In den Lehrgangsgebühren von 310,- € zuzgl. MwSt., sind die Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke
sowie Mittagessen enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
20
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung
vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Gefahrstoffbeauftragter
Veranstaltungsnummer: 14/10.12
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Tage jeweils von 08.00 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
Würzburg
10.03. - 12.03.2014
31.03. - 02.04.2014
06.10. - 08.10.2014
03.11. - 05.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Rechtslage und Regeln zum Umgang mit Gefahrstoffen. Sie lernen Beispiele für die Gefährdungsbeurteilung kennen, erstellen Betriebsanweisungen und erwerben die dafür notwendige Fachkunde nach § 6 GefStoffV.
Programm:
● Überblick über das nationale, europäische und internationale Chemikalienrecht
● Inhalte, Aufbau und Ziele der GefStoffV
● Verantwortung u. Haftung; Aufgaben, Rechte, Pflichten
● Kernpunkte der GefStoffV Gefahrstoffinformation und Gefahrstoffverzeichnis, Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsplatzgrenzwert (AGW), Unterweisungen und Betriebsanweisungen.
● Arbeitsmedizinische Vorsorge, Persönliche Schutzausrüstung
● Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Zubereitungen
● Sicherheitsdatenblätter
● Reaktionen von Gefahrstoffen, inkompatible Systeme
● Lagerung von Gefahrstoffen
● Entsorgung von Gefahrstoffen
● Umsetzung in die betriebliche Praxis, Fallbeispiele
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
21
Teilnehmerkreis:
Technische Fach- und Führungskräfte, Gefahrstoffbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit mit
hohem Gefahrstoffaufkommen sowie verantwortliche Mitarbeiter für das Gefahrstoffmanagement,
z. B. aus Chemie, metallverarbeitender Industrie, Behördenvertreter, die mit der Prüfung der Umsetzung der Gefahrstoffvorschriften beauftragt sind.
Teilnehmergebühren:
In den Lehrgangsgebühren von 780,- € zuzgl. MwSt., sind ausführliche Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik
GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer 0 60 27/979 03 99
zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für
Verkehr und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als
Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fachkundelehrgang nach § 9 Abs. 2 Nr. 3 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) sowie nach § 3 Abs. 1 Nr. 2
Beförderungserlaubnisverordnung (BefErlV) und
Aufbaukurs Betriebsbeauftragter für Abfall
Veranstaltungsnummer: 14/80.1
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer für den Grundlehrgang beträgt 4 Tage mit Aufbaukurs Betriebsbeauftragter für
Abfall 5 Tage, jeweils von 08.30 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
14./15./21./22.03.2014
04./05./11./12.07.2014
10./11./17./18.10.2014
Betriebsbeauftragter für Abfall zusätzlich am
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
20.03.2014
10.07.2014
16.10.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Teilnehmerkreis:
Unternehmer und leitendes Personal von Entsorgungsfachbetrieben und Betrieben, die Abfälle einsammeln und befördern sowie Personen aus dem industriellen, gewerblichen und kommunalen Bereich, die zum Betriebsbeauftragten für Abfall bestellt werden sollen und/oder für Entsorgung, Lagerung und Transport von Abfällen zuständig sind.
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlangen Kenntnisse für die Leitung und Beaufsichtigung eines Entsorgungsfachbetriebes oder eines Betriebes der Abfall einsammelt und befördert.
Der Lehrgang ist Voraussetzung für den Erwerb der Fachkunde, gemäß § 9 Abs. 2 EfbV und
§ 3 Abs. 1 Nr. 2 BefErlV.
Die AVT- Akademie hat vom Bayerischen Landesamt für Umweltschutz die Anerkennung diese
Lehrgänge bundesweit durchzuführen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
22
Programm:
● Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften
● Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
● Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
● Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen, zu deren Verhinderung oder Beseitigung und Art und Beschaffenheit von besonders
überwachungsgedürftigen Anlagen
● Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
zusätzlich für den Betriebsbeauftragten für Abfall
● Rechtsgrundlagen des Abfallbeauftragten
● Anforderung und Aufgabenstellung
● Besondere Haftung für Betriebsbeauftragte
● Praxis des Abfallbeauftragten
Lehrgangsgebühr für den Fachkundelehrgang EfbV/BefErlV und Aufbaukurs Abfallbeauftragter:
In der Lehrgangsgebühr von 1.150,- € zuzgl. MwSt. sind ausführliche Seminarunterlagen und die
neuesten gesetzlichen Vorschriften, die Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
Teilnehmerbegrenzung:
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen je Lehrgang beschränkt.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik
behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben. Alle Preise versehen sich als Nettopreis zuzgl. der jeweils gültigen MwSt.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fachkundelehrgang nach § 11 Entsorgungsfachbetriebeverordnung
(EfbV) sowie nach § 6 Beförderungserlaubnisverordnung (BefErlV)
und Betriebsbeauftragter für Abfall - Fortbildungslehrgang
Veranstaltungsnummer:14/80.2
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer für den Fortbildungslehrgang beträgt 2 Tage jeweils von 08.30 Uhr - 17.00 Uhr
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
Stockstadt / Würzburg
21.03. - 22.03.2014
11.07. - 12.07.2014
17.10. - 18.10.2014
Wir führen gerne Schulungen nach individuellem Terminwunsch in Ihrem Unternehmen durch.
Sprechen Sie uns an!
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Teilnehmerkreis:
Unternehmer und leitendes Personal von Entsorgungsfachbetrieben und Betrieben, die Abfälle einsammeln und befördern, welche den Grundlehrgang absolviert haben. Die Entsorgungsfachbetriebeverordnung und die Beförderungserlaubnisverordnung schreiben vor, daß alle zwei bzw. drei Jahre
eine Fortbildungsveranstaltung besucht werden muß.
Zielsetzung:
Der Fortbildungslehrgang soll neben einer generellen Auffrischung der im Grundlehrgang erworbenen
Kenntnisse im wesentlichen die gesetzliche Fortentwicklung und aktuelle Schwerpunkte behandeln.
Die AVT - Akademie hat vom Bayerischen Landesamt für Umweltschutz die Anerkennung diese
Lehrgänge bundesweit durchzuführen.
Programm:
● Vorschriften des Abfallrechts und sonstige abfallrelevante Umweltvorschriften
● Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
● Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
● Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, sowie Maßnahmen, zu deren Verhinderung oder Beseitigung und Art und Beschaffenheit von besonders überwachungsbedürftigen Anlagen
● Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
23
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 470,- € zuzgl. MwSt. sind ausführliche Seminarunterlagen und die
neuesten gesetzlichen Vorschriften, die Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
Teilnehmerbegrenzung:
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen je Lehrgang beschränkt.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben. Alle Preise versehen sich als Nettopreis zuzgl. der jeweils gültigen MwSt.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang Containerprüfung gemäß BGR 186
Veranstaltungsnummer: 14/80.4
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
Würzburg
29.04.2014
26.05.2014
14.10.2014
11.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
In diesem Seminar erhalten Sie die nach der berufsgenossenschaftlichen Regel BGR 186
notwendige Sachkunde, um anschließend als Sachkundige/r an Absetzbehältern, Abrollcontainern, Presscontainern die erstmalige und jährlich wiederkehrenden Prüfungen sowie
Inspektionen selbstständig durchführen zu können.
Programm:
● Ausführungen und Erklärungen zur BGR 186 der Berufsgenossenschaften
● Verantwortlichkeiten
● Gesamtschutz, Schweißnähte, Kennzeichnung, Aufnahmebügel, Seilhaken
● Bewegliche Anbauteile
● Durchführung und Häufigkeit von Prüfungen und Inspektionen an Containern
● Erstellung von Prüfungs- und Inspektionsdokumentationen
● Umfang und Aufbewahrung von Prüfberichten, Sanktionen
● Ladungssicherung
Teilnehmerkreis:
Verantwortliche Personen in Unternehmen mit der Prüfung gemäß BGR 186 beauftragt werden sollen.
Teilnehmergebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
24
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang IBC-Prüfung gemäß BAM GGR 002
Veranstaltungsnummer: 14/80.5
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
Würzburg
30.04.2014
27.05.2014
15.10.2014
12.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
In diesem Seminar erhalten Sie nach der Gefahrgutregel BAM GGR 002 der Bundesanstalt für
Materialforschung die notwendige Sachkunde, um anschließend als Sachkundige/r an
Großpackmitteln (IBCs) alle 2 1/2 Jahre erstmalige und wiederkehrende Prüfungen sowie
Inspektionen selbstständig durchführen zu können.
Programm:
● Ausführungen und Erkläuterungen zur Gefahrgutregel BAM GGR 002 der Bundesanstalt für
Materialforschung
● Allgemeine und zusätzliche Vorschriften nach Kapitel 4.1.2. des europäischen Übereinkommens
für Transporte gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) über die Verwendung von Großpackmitteln
(Intermediate Bulk Container - IBC)
● Bau- und Prüfvorschriften für Großpackmittel (IBC) nach Kapitel 6.5 des ADR
● Durchführung und Häufigkeit von Prüfungen und Inspektionen an Großpackmitteln (IBC)
● besondere Vorschriften für metallene, flexible und starre Großpackmittel (IBC) aus Kunststoff
● Erstellung von Prüfungs- und Inspektionsdokumentationen
● Einweisung und Handhabung an den Großpackmitteln (IBC) in der Praxis
● Praktische Dichtheitsprüfung an einem IBC
Teilnehmerkreis:
Der Kurs richtet sich an „Beauftragte Personen“ und alle, die auf dem Gebiet der
Gefahrgutbeförderung verantwortlich tätig sind sowie intern Prüfungen und Inspektionen
vornehmen müssen.
Teilnehmergebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
25
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Produktionsfachkraft Chemie
Veranstaltungsnummer: 14/10.3
Referent:
Bernd Dietl, Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Der theoretische Unterricht wird in der AVT-Akademie in Stockstadt durchgeführt. Die Praktika
(Chemielabor, Elektrotechnik, Wartung und Instandhaltung) wird in Zusammenarbeit mit der Firma
Mainsite GmbH & Co. KG in 63784 Obernburg durchgeführt.
Beginn: Oktober 2015
Anmeldeschluß: 30.06.2015
Die berufsbegleitende Ausbildung erstreckt sich über 16 Monate. Monatliche Präsenzphasen von
einer Woche werden durchgeführt. Die Lehrgangsinhalte sind in Selbstlernphasen zu vertiefen.
Theoretische Ausbildung
Praktika
➩ 11 Wochen (ganztägig von 07:30 - 16:30 Uhr)
➩ 6 Wochen (ganztägig von 07:00 - 16:00 Uhr)
Methoden:
Fachvorträge, Übungen und Praktika
Prüfungen:
Interne Zwischenprüfung: nach 6 Wochen theoretischer Ausbildung.
IHK-Abschlußprüfung: Theorie und Praxis
Abschluß: IHK-Zeugnis „Produktionsfachkraft Chemie“
Zielsetzung:
Im Rahmen dieses Kurses werden den Teilnehmern Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend dem
Berufsbild der Produktionsfachkraft Chemie vermittelt und durch die Anwendung in den verschiedenen Praktikas vertieft.
Mit der Prüfung vor der IHK erreicht der Teilnehmer einen qualifizierten Berufsabschluss.
Programm:
a) Theoretische Ausbildung:
- Grundbildung in Chemie, Physik, Verfahrenstechnik
- Mathematik, Fachrechnen
- Messdatenerfassung und -auswertung
- Messen, Steuern und Regeln
- Instandhaltung
- Arbeitssicherheit und Umweltschutz
- Wirtschafts- und Sozialkunde
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
26
b) Praktika:
Labortechnische Grundoperationen, mechanische, thermische und chemische Verfahrenstechnik,
Grundlagen der Elektrik, Steuerungstechnik, Mess- und Regeltechnik, Wartungstechnik.
Teilnehmerkreis:
Nicht chemiespezifisch ausgebildetet Mitarbeiter, die den Beruf der Produktionsfachkraft Chemie
erlernen oder sich weiterqualifizieren möchten. Fachkräfte gemäß TRGS 520, die über eine
chemiespezifische Fachausbildung verfügen müssen. Voraussetzung ist der Nachweis einer
4-jährigen beruflichen Tätigkeit, die zum Berufsbild in enger Beziehung steht.
Teilnehmergebühr:
Preis mehrwertsteuerfrei: 9.350,- € zahlbar in fünf Raten zzgl. Prüfungsgebühren der IHK: 240,- €.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang gemäß TRGS 520
Errichtung und Betrieb von Sammelstellen für gefährliche Abfälle
Veranstaltungsnummer: 14/10.6
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Tage jeweils von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
01. - 03.12.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik,
welches als Qualifikationsnachweis gegenüber der zuständigen Behörde gilt.
Zielsetzung:
Erwerb der Sachkunde für die Bereiche Einsammeln, Befördern einschließlich Annahme, Sortieren, Kennzeichnen und Verpacken von gefährlichen Abfällen in mobilen und stationären Sammelstellen.
Programm:
● Eigenschaften und Wirkungsweisen von gefährlichen Abfällen
● Rechtsvorschriften und berufsgenossenschaftliche Vorschriften
● Sammelverfahren für gefährliche Abfälle in Kleinmengen
● Arbeitsplatzüberwachung, Gasprüfmethoden
● Persönliche Schutzausrüstung
● Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen und nicht identifizierten Abfällen
● Darstellung und Erörterung der Sammelpraxis sowie aufgetretener Unfälle
● Aussprache
● Prüfung
Teilnehmerkreis:
Betreiber und Leiter von stationären und mobilen Sammelstellen und deren Mitarbeiter, Betriebsbeauftragte für Abfall, Umweltberater und Umweltschutzbeauftragte von Kommunen und Betrieben.
Teilnehmergebühr:
680,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
27
Anmerkungen:
Der Qualifikationsnachweis (Zertifikat) darf nur ausgehändigt werden, wenn der Nachweis über
den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses von mindestens 8 Doppelstunden Dauer erbracht wurde. Der
Erste-Hilfe-Kurs muß im Abstand von 2 Jahren wiederholt werden.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben. Alle Preise versehen sich als Nettopreis zuzgl. der jeweils gültigen MwSt.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fortbildungs-Sachkundelehrgang gemäß TRGS 520
Errichtung und Betrieb von Sammelstellen für gefährliche Abfälle
Veranstaltungsnummer 14/10.9
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
20.12.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik,
welches als Qualifikationsnachweis gegenüber der zuständigen Behörde gilt.
Zielsetzung:
Die Fortbildung der im Sachkundegrundlehrgang erworbenen Kenntnisse hat nach TRGS 520
jährlich zu erfolgen, da sonst die damals ausgestellte Bescheinigung ihre Gültigkeit verliert.
Dieser Lehrgang aktualisiert Ihre Kenntnisse nach TRGS 520 und stellt die Fortbildung des
Sachkundigen sicher.
Programm:
● Gesetzliche Grundlagen, Arbeitsschutzvorschriften
● Umgang mit gefährlichen Abfällen
● Sammelverfahren, Eingruppierung, Verpackungen für gefährliche Abfälle
● Persönliche Schutzausrüstung
● Gesundheitsgefahren
● Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen und nicht identifizierten Abfällen
● Darstellung und Erörterung der Sammelpraxis
Teilnehmerkreis:
Betreiber und Leiter von stationären und mobilen Sammelstellen und deren Mitarbeiter, Betriebsbeauftragte für Abfall, Umweltberater und Umweltschutzbeauftragte von Kommunen und Betrieben, welche den Sachkundelehrgang TRGS 520 erfolgreich abgeschlossen haben.
Teilnehmergebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
28
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung
von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach DIN 1999-100
Veranstaltungsnummer: 14/80.4
Referent:
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schneider, Fachreferent der AVT– Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in Stockstadt oder in Ihrem Unternehmen statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.30 Uhr
Stockstadt
04.02.2014
28.10.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Den Teilnehmern werden anschaulich und praxisorientiert die fachgerechte und sichere Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Kontroll- und Wartungsarbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach der DIN 1999 vermittelt. Bei monatlicher Kontrolle und halbjährlicher Wartung der Anlage durch eine sachkundige Person und Führung eines Betriebstagebuches dürfen die
Entleerungsintervalle bedarfsorientiert verlängert werden.
Programm:
● Gesetzliche Anforderungen und Grundlagen (WHG, Ländergesetzgebung, etc.)
● Untergeordnete Regelwerke (DIN-Normen, DWA-Merkblätter, ADR, etc.)
● Abscheidertechnik, Auslegung und Bemessung
● Aufbau, Wirkungsweise und Funktion einer Leichtflüssigkeitsabscheideranlage
● Umfang der Abscheiderüberwachung, -wartung und -prüfung, theoretische Einweisung
● Reinigung und Entsorgung
● Betriebsanweisungen, Anlagenkennzeichnung
● Weiterführende Technik in der Abwasserbehandlung an mineralölkontaminiertem Abwasser
● Praktische Einweisung zur Bewertung der Abscheideranlage
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, welche für den Betrieb, Wartung und Kontrolle von Abscheidern zuständig sind.
Teilnahmegebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
29
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang für den Betrieb, die Kontrolle und Wartung
von Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100/EN 1825
Veranstaltungsnummer: 14/80.6
Referent:
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schneider, Fachreferent der AVT– Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in Stockstadt oder in Ihrem Unternehmen statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 14.30 Uhr
Stockstadt
26.03.2014
07.11.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Den Teilnehmern werden anschaulich und praxisorientiert die fachgerechte und sichere Durchführung der gesetzlichen vorgeschriebenen Kontroll- und Wartungsarbeiten an Fettabscheideranlagen nach der DIN 4040 vermittelt. Bei monatlicher Kontrolle und halbjährlicher Wartung der
Anlage durch eine sachkundige Person und Führung eines Betriebstagebuches können diese die
Betriebssicherheit verbessern.
Programm:
● Gesetzliche Anforderungen und Grundlagen (WHG, Ländergesetzgebung, etc.)
● Untergeordnete Regelwerke (DIN-Normen, DWA-Merkblätter, etc.)
● Abscheidertechnik, Auslegung und Bemessung
● Aufbau, Wirkungsweise und Funktion einer Fettabscheideranlage
● Umfang der Abscheiderüberwachung, -wartung und -prüfung, theoretische Einweisung
● Reinigung und Entsorgung
● Betriebsanweisungen, Anlagenkennzeichnung
● Weiterführende Technik in der Abwasserbehandlung
● Führen des Betriebstagebuches
● Praktische Beispiele
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, welche für den Betrieb, Wartung und Kontrolle von Abscheidern zuständig sind.
Teilnahmegebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
30
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fachkundelehrgang für die Generalinspektion von
Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 / DIN 4040-100
Veranstaltungsnummer: 14/80.7
Referent:
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schneider, Fachreferent der AVT– Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in Stockstadt oder in Ihrem Unternehmen statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 2 Tage jeweils von 08.30 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Stockstadt
08.-09.04.2014
18.-19.11.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Fachkundigen-Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH bei bestandener Prüfung
Bei Kursteilnahme ohne Prüfung/nicht bestandener Prüfung Zertifikat über
Kursteilnahme
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen anschaulich und praxisorientiert in umfassender Weise die Kenntnisse zur
Durchführung der Generalinspektion von Abscheideanlagen. Bei Abscheideranlagen nach DIN
1999-900 und DIN 4040-100 muss nach Inbetriebnahme und mindestens alle fünf Jahre eine
Generalinspektion durchgeführt werden. Zum Nachweis ist die bestandene Prüfung erforderlich
Programm:
● Gesetzliche Anforderungen und Grundlagen (WHG, Ländergesetzgebung, Anhang 49, etc.)
● Untergeordnete Regelwerke (DIN EN-Normen, DWA-Merkblättter, etc.)
● Abscheidertechnik, Auslegung und Bemessung der Nenngröße
● Aufbau, Wirkungsweise und Funktion einer Leichtflüssigkeit- bzw. Fettabscheideranlage
● Umfang der Abscheiderüberwachung, -wartung und -prüfung, theoretische Einweisung
● Tarierung des selbsttätigen Abschlusses einer Abscheideranlage
● Berechnung der Überhöhung
● Betriebsanweisungen, Anlagekennzeichnung
● Arbeitssicherheit
● Dokumentation und Aufbau des Generalinspektionsberichtes, Anlagenbeispiele und -mängel
● Führen des Betriebstagebuches
● Praktische Unterweisung und Durchführung der Generalinspektion nach DIN 1999-100 und
DIN 4040-100
● Prüfung
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
31
Teilnehmerkreis:
Alle Personen aus Unternehmen die als Fachkundige Abscheideranlagen regelmäßig prüfen und die
Generalinspektionen und Dichtheitsprüfungen durchführen sollen. Ebenso Mitarbeiter von Ingenieurbüros, Bauplaner, Architekten und Behörden.
Voraussetzungen:
Sachkundenachweis nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100 sowie 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Abscheidertechnik.
Teilnahmegebühr:
910,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Prüfungsgebühr, Pausengetränke und
Mittagessen.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung
vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fortbildungs-Fachkundelehrgang für die
Generalinspektion nach DIN 1999-100 /DIN 4040-100
Veranstaltungsnummer: 14/80.8
Referent:
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schneider, Fachreferent der AVT– Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in Stockstadt oder in Ihrem Unternehmen statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tage von 08.30 Uhr - ca. 16.30 Uhr
Stockstadt
04.03.2014
30.10.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Im Rahmen der Fortbildung muss der Fachkundige an einer geeigneten Fortbildungsveranstaltung
teilnehmen. Dieser Kurs vertieft und aktualisiert das Wissen des Fachkundigen, bietet einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Kollegen und dient dem Beibehalt der Fachkunde.
Programm:
● Gesetzliche Anforderungen und Grundlagen aus den technischen Regelwerken
● Weiterentwicklung der Abscheidertechnik und Messtechnik
● Diskussion praktischer Beispiele, Schadensbilder und Sanierungsansätze
● Erfahrungsaustausch
Teilnehmerkreis:
Alle bereits sachkundigen Personen, welche für den Betrieb, Wartung und Kontrolle von
Abscheidern zuständig sind.
Teilnahmegebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
32
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fachseminar
Ausnahmegenehmigungen von Großraumund Schwertransporten
Veranstaltungsnummer: 14/40.8
Referent:
Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer kennen die Vorschriften und Genehmigungen und können diese anwenden.
Dieser Lehrgang ersetzt die vierteljährige Unterweisungspflicht.
Programm:
● Ausnahmegenehmigung gem. § 46 Abs. 1 Nr. 5 StVO
● Erlaubnis gem. § 29 Abs. 3 StVO
● Ausnahmegenehmigung gem. § 70 StVZO
● RGST 1992
● Zusätzliche Vorschriften und Auflagen
Teilnehmerkreis:
Fuhrparkleiter, Disponenten, Fahrpersonal
Teilnehmergebühr:
310,- € zuzgl. MwSt., einschließlich ausführlicher Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie
Mittagessen.
Teilnehmerbegrenzung:
Höchstteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben. Alle Preise versehen sich als Nettopreis zuzgl. der jeweils gültigen MwSt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
33
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Ladungssicherung für Fahrer und Ladepersonal
zur Erlangung des Ausbildungsnachweises
„Ladungssicherung” gemäß VDI 2700a (Grundschulung)
Veranstaltungsnummer: 14/40.1.3
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.00 Uhr - ca. 16.00 Uhr
Stockstadt
26. - 27.03.2014
16. - 17.07.2014
08. - 09.10.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Ausbildungsnachweis „Ladungssicherung” gem. VDI 2700 a
Zielsetzung:
Die Teilnehmer kennen die Vorschriften für einen sicheren Transport von Ladungen und können diese
anwenden.
Programm:
● Rechtliche Grundlagen
● Physikalische Grundlagen
● Anforderungen an das Transportfahrzeug
● Arten der Ladungssicherung
● Ermittlung der erforderlichen Sicherheitskäfte
● Zurrmittel für die Ladungssicherung
● Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
● Praktische Übungen
● Abschlussprüfung
Teilnehmerkreis:
Fuhrparkleiter, Lagerleiter, Kraftfahrer und Personal, das beim Be- und Entladen tätig ist.
Teilnehmergebühr:
490,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen auf CD , Pausengetränke sowie
Mittagessen
Der Lehrgang kann nach Wunsch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung durchgeführt
werden. Sprechen Sie uns an!
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
34
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
1tägige INHOUSE - SCHULUNG
Unterweisung in
Ladungssicherung für Fahrer und Ladepersonal
Veranstaltungsnummer: 14/40.1.2
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Individuell nach Ihren Angaben
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer kennen die Vorschriften für einen sicheren Transport von Ladungen und können
diese anwenden.
Programm:
● rechtliche Vorschriften und Verantwortlichkeiten
● Beispiele richtiger und falscher Ladungssicherung
● Zurrarten, Zurrmittel
● Überwachung der Zurrmittel, Verschleiß, Ablegereife
● Festigkeit und Belastbarkeit von Aufbauten und Zurrpunkten
● praktische Anwendungen:
- rechnerische Ermittlung der Zurrkräfte
- neue Anwendungshilfen
● ggf. praktische Fahrversuche mit und ohne Zurrmittel
Teilnehmerkreis:
Fuhrparkleiter, Lagerleiter, Kraftfahrer und Personal, das beim Be- und Entladen tätig ist.
Teilnehmergebühr:
1.800,- € zuzgl. MwSt., einschließlich Lehrgangsunterlagen auf CD für das Unternehmen.
Teilnehmerbegrenzung:
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
35
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Gestellung der „externen Fachkraft für Arbeitssicherheit“
Welche Betriebe/Unternehmen müssen eine Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellen?
Gemäß § 1 und § 5 Arbeitssicherheitsgesetz haben Arbeitgeber Fachkräfte für Arbeitssicherheit und
Betriebsärzte zu bestellen. Weiterhin ergibt sich diese Forderung aus § 19 BGVA 1.
Der Unternehmer/Inhaber eines Betriebes kann auch externe Personen schriftlich zur Fachkraft für
Arbeitssicherheit bestellen. Diese Tätigkeit führt die AVT gewissenhaft nach den vorgegebenen
gesetzlichen Bestimmungen aus.
Tätigkeiten der AVT als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit:
●
●
●
●
●
Tätigkeiten gemäß § 6 Arbeitssicherheitsgesetz:
Beratung des Arbeitgebers und die sonst für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung
verantwortlichen Personen
Überprüfung der Betriebsanlagen und der technischen Arbeitsmittel insbesondere vor Inbetriebnahme
Durchführung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung; regelmäßige Begehungen und
Berichterstattung über festgestellte Mängel sowie Vorschlag über die Beseitigung von Mängel
Sensibilisierung aller im Betrieb Beschäftigten, dass dadurch allen Anforderungen des
Arbeitsschutzes nachgekommen wird.
Die AVT setzt für diese verantwortungsvolle Aufgabe der externen Fachkraft für Arbeitssicherheit
nur ausgewählte Mitarbeiter ein, welche für die Praxis erhebliches Fachwissen mitbringen.
Gebühren:
Die Gebühren werden zu einem Festpreis individuell vereinbart.
Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne:
Ihre AVT-Akademie Telefon 06027/979 0390
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin bei Ihnen
vor Ort!
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
36
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
SCC-Schulung für operative Führungskräfte
und Mitarbeiter
Veranstaltungsnummer: 14/60.1
Referent:
Fachreferenten der AVT- Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in Stockstadt statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 3 Tage jeweils von 09.00 Uhr - 16.30 Uhr
17.03. - 19.03.2014
02.06. - 04.06.2014
22.09. - 24.09.2014
15.12. - 17.12.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Abschlussprüfung erfolgt am letzten Lehrgangstag durch die nach
ISO/IEC 170247 bei der DAkkS akkreditierten Zertifizierungsstelle TQCert.
SCC-Prüfung für Führungskräfte nach Dok. 017: 70 Fragen - 105 Minuten
SCC-Prüfung für Mitarbeiter nach Dok. 018: 40 Fragen - 60 Minuten
- Die Zertifikate sind 10 Jahre gültig Zielsetzung:
SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) ist ein Regelwerk für Managementsysteme im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) und wurde speziell für die sehr hohen Sicherheitsanforderungen der chemischen und mineralölverarbeitenden Industriebranchen an die auf Ihrem Gelände arbeitenden Fremdfirmen entwickelt. Alle operativ tätigen Führungskräfte und Mitarbeiter benötigen
dann ein persönliches SCC-Zertifikat. Die dreitägige Schulung ist für Personen ohne abgeschlossene
Berufsausbildung nach dem Bundesbildungsgesetz (BBIG) vorgeschrieben und ist Voraussetzung für
die Teilnahme an der anerkannten SCC-Prüfung gemäß SCC-Dokument 018.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
37
Programm:
● Gesetzliche Grundlagen und Bestimmungen zum Arbeitsschutz
● Gefährdungs- und Risikobeurteilung
● Unfallursachen, Unfallverhütung und Unfallmeldung
● Sicherheitsgerechtes Verhalten
● Betriebliche Organisation, Aufgaben, Rechte und Pflichten
● Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
● Notfallmaßnahmen
● Gefahrgut und Gefahrstoffe
● Brand- und Explosionsschutz
● Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
● Elektrizität und Strahlung
● Arbeitsplatzgestaltung sowie Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
● SCC-Prüfung für operative Führungskräfte (nach SCC-Dok. 017) bzw. für operative Mitarbeiter
(nach SCC-Dok. 018)
Teilnehmerkreis:
Operativ tätige Führungskräfte (z.B. Bau- und Projektleiter, Meister, Obermonteure und Vorarbeiter)
sowie Mitarbeiter aller Branchen (z.B. Monteure, Arbeiter).
Teilnehmergebühr:
750,- € zuzgl. MwSt., zuzgl. 170,- € TQCert-Prüfungsgebühr, Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke
sowie Mittagessen.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr und
Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik
behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben. Alle Preise versehen sich als Nettopreis zuzgl. der jeweils gültigen MwSt.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Schulung zum Gabelstaplerfahrer mit Prüfung
Veranstaltungsnummer: 14/40.5
Referent:
Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer für den Grundlehrgang (ungeübte Fahrer) beträgt 3 Tage.
Die Lehrgangsdauer für geübte Fahrer beträgt 2 Tage.
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
13. - 15.01.2014
19. - 21.05.2014
20. - 22.10.2014
17. - 19.02.2014
23. - 25.06.2014
17. - 19.11.2014
17. - 19.03.2014
14. - 16.07.2014
15. - 17.12.2014
07. - 09.04.2014
16. - 18.09.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat und Gabelstaplerführerschein der A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen das Gabelstaplerfahren gem. BGV D 27 / BGG 925, Pflegearbeiten sowie
Sicherheitsüberprüfungen.
Programm:
Ausbildung nach BGV D 27 / BGG 925
● Unfallverhütung
● Fahrphysik
● Ladung
● Verkehrsverhalten
● Rechtliche Grundlagen
● Gefahrenlehre
● Fahrübungen mit Last
Teilnehmerkreis:
Alle Personen ab 18 Jahren.
Teilnahmegebühr:
Grundlehrgang (3 Tage) 270,- €, (2 Tage) 180,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich
Seminarunterlagen und Pausengetränke.
Bei mehreren Teilnehmern interessante Nachlassstaffelung. Fragen Sie nach.
Der Lehrgang kann nach Wunsch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung (2 Tage) durchgeführt werden. Bis 25 Teilnehmer incl. Lernmittel 1.600,- € mehrwertsteuerfrei.
Ein Gabelstapler muß gestellt werden.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
38
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Jahresunterweisung gem. BGV D 27 / BGV A 1
Fortbildungsschulung für Gabelstaplerfahrer
Veranstaltungsnummer: 14/40.5.1
Referent:
Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden ständig in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
13.01.2014
17.02.2014
17.03.2014
07.04.2014
19.05.2014
14.07.2014
16.09.2014
20.10.2014
17.11.2014
15.12.2014
23.06.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat und Eintragung der Fortbildung in den Gabelstaplerführerschein
Zielsetzung:
Die Teilnehmer absolvieren die vorgeschriebene Jahresunterweisung gem. BGV D 27 / BGV A 1
Programm:
Ausbildung nach BGV D 27 / BGV A 1
● Vertiefung der in der Praxis erworbenen Erfahrungen
● Unfallverhütung
● Fahrphysik
● Ladung
● Verkehrsverhalten
● Rechtliche Grundlagen
● Gefahrenlehre
Teilnehmerkreis:
Alle Personen ab 18 Jahren mit Gabelstaplerführerschein und Erfahrung mit Gabelstaplern.
Teilnehmergebühr:
80,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen und Pausengetränke.
Bei mehreren Teilnehmern interessante Nachlassstaffelung. Fragen Sie nach.
Der Lehrgang kann nach Wunsch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung durchgeführt
werden. Bis 20 Teilnehmer incl. Lernmittel 800,- € mehrwertsteuerfrei.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
39
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Schulung zum Kranführer mit Prüfung gem. BGV D 6
Veranstaltungsnummer: 14/40.6
Referent:
Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgangsdauer für den Grundlehrgang (ungeübte Fahrer) beträgt 3 Tage.
Die Lehrgangsdauer für geübte Fahrer beträgt 2 Tage.
Die Lehrgänge finden ständig in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
20. - 22.01.2014
10. - 12.02.2014
10. - 12.03.2014
02. - 04.04.2014
26. - 28.05.2014
16. - 18.06.2014
07. - 09.07.2014
29.09 - 01.10.2014
10. - 12.11.2014
08. - 10.12.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat und Kranfahrerführerschein der A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die Kenntnisse und Fertigkeiten gem. BGV D 6 zum Erwerb des
Fahrausweises für Krane.
Programm:
Ausbildung nach BGV D 6
● Unfallverhütung
● Fahrphysik
● Anschlagmittel
● Ladung
● Verkehrsverhalten
● Rechtliche Grundlagen
● Gefahrenlehre
● Sicht- und Funktionsprüfung
● Unterweisung in Bedienung und Abstellen des Kranes
● Fahrübungen mit und ohne Last
Teilnehmerkreis:
Alle Personen ab 18 Jahre.
Teilnahmegebühr:
Grundlehrgang (3 Tage) 270,- €, (2 Tage) 180,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen und Pausengetränke.
Der Lehrgang kann nach Wunsch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung durchgeführt werden. Bis 25 Teilnehmer incl. Lernmittel 1.600,- € mehrwertsteuerfrei.
Ein LKW - Ladekran muß gestellt werden.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
40
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Jahresunterweisung gem. BGV D 6 / BGV A 1
Fortbildungsschulung für Kranfahrer
Veranstaltungsnummer: 14/40.6.1
Referent:
Fachreferent der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden ständig in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
20.01.2014
10.02.2014
10.03.2014
02.04.2014
26.05.2014
16.06.2014
07.07.2014
29.09.2014
10.11.2014
08.12.2014
Weitere Termine auf Anfrage
Abschluß: Zertifikat und Eintragung der Fortbildung in den Kranfahrerführerschein
Zielsetzung:
Die Teilnehmer absolvieren die vorgeschriebene Jahresunterweisung gem. BGV D 6 / BGV A 1.
Programm:
Ausbildung nach BGV D 6 / BGV A 1
● Unfallverhütung
● Fahrphysik
● Ladung
● Verkehrsverhalten
● Rechtliche Grundlagen
● Gefahrenlehre
Teilnehmerkreis:
Alle Personen ab 18 Jahren mit Kranfahrerführerschein.
Teilnehmergebühr:
80,- € mehrwertsteuerfrei, einschließlich Seminarunterlagen und Pausengetränke.
Bei mehreren Teilnehmern interessante Nachlassstaffelung. Fragen Sie nach.
Der Lehrgang kann nach Wunsch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulung durchgeführt
werden. Bis 20 Teilnehmer incl. Lernmittel 800,- € mehrwertsteuerfrei.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
41
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Brandschutz im Betrieb und im Krankenhaus, Altenund Pflegeheim - Vorbeugung und Abwehr
Veranstaltungsnummer: 14/20.4.1
Referent:
Fachreferenten der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg auf Anfrage statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - 16.30 Uhr
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen des Brandschutzes und wissen sie in ihren Betrieben anzuwenden.
Programm:
● Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
● Vorbeugender, baulicher Brandschutz
● Vorbeugender, betrieblicher Brandschutz
● Brandschutzordnung
● Abwehrender Brandschutz
● Verhaltensregeln nach einem Brand
● Erste Hilfe
● Praktische Brandschutzübung
Teilnehmerkreis:
Brandschutzverantwortliche, Brandschutzbeauftragte, Ersthelfer sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 310,- € zuzgl. MwSt., sind Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
42
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Elektrotechnisch unterwiesene PersonenVDE 0100, VDE 0105 und BGV A 3
Veranstaltungsnummer: 14/90.1
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg auf Anfrage statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - 17.00 Uhr
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Die Teilnehmer/innen sind unterwiesen in den Grundlagen der Elektrotechnik und kennen die Gefahren des elektrischen Stroms.
Programm:
● Grundlagen der Elektrotechnik
● Gefahren des elektrischen Stroms
● Schutzmaßnahmen
● Wichtige elektrische Betriebsmittel
● Die Unfallverhütungsvorschrift BGV A 3
● Betrieb von Starkstromanlagen nach DIN VDE 0105 Teil 1
● Tätigkeiten von elektrotechnisch unterwiesenen Personen
● Erste Hilfe
● Prüfung
Teilnehmerkreis:
Personen ohne elektrotechnische Ausbildung, die sich bedingt durch ihr Aufgabenfeld
in elektrischen Betriebsbereichen oder Betriebsräumen aufhalten müssen.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 310,- € zuzgl. MwSt., sind Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke
sowie Mittagessen enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
43
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fachkundelehrgang
„Verantwortlicher für die Verkehrssicherung an
Arbeitsstellen”
Veranstaltungsnummer: 14/20.3
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 - ca. 16.00 Uhr
20.02.2014
25.06.2014
20.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Sie erwerben die erforderliche Fachkenntnis zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen
(MVAS 99).
Programm:
● Sensibilisierung sowie Grundlagen des Straßen- und Verkehrsrechts
● Zivilrecht, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts
● RSA-Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen
● Sonstige technische Regelwerke und Richtlinien (RMS, RILSA), technische Lieferbedingungen
und Normen
● ZTV-SV - Zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten
von Arbeitsstellen an Straßen
● Arbeitssicherheit und Unfallverhütung, Umweltschutz
Teilnehmerkreis:
Bauunternehmer/innen, Bauleiter/innen, Sicherheitsbeauftragte, Verantwortliche aus Behörden und
Bauhöfen.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 310,- € zuzgl. MwSt., ist das Lehrbuch sowie Pausengetränke,
Mittagessen und Teilnehmerzertifikat enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
44
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkundelehrgang
„Qualifizierter Spielplatzprüfer nach DIN SPEC 79161“
Veranstaltungsnummer: 14/20.1
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 5 Tage und endet mit einer Abschlußprüfung.
12.05. - 16.05.2014
06.10. - 10.10.2014
Die Unterrichtszeiten sind am Montag von 09.00 - 17.15 Uhr und danach von 08.00 - 17.15 Uhr.
Das Seminar endet am Freitag gegen 14.00 Uhr.
Abschluß: Zertifikat zum „qualifizierten Spielplatzprüfer“
mit Registrierung bei der Prüfstelle
Zielsetzung:
Sie können eigenverantwortlich die jährliche Hauptinspektion von Spielplätzen und Spielgeräten sowie die Inspektion nach Fertigstellung eines neuen Spielplatzes nach den Vorgaben und Anwendungsbereichen der DIN EN 1176 Teil 7 durchführen.
Sie haben umfassend mit dem DIN Taschenbuch 105 gearbeitet und können die verschiedenen Prüfkörper anwenden und somit technisch fundierte Entscheidungen für Inspektion und Wartung von
Spielplatzgeräten treffen.
Programm:
Rechtliche Grundlagen der Kontrolle und Wartung von Spielplätzen
● Beurteilung von Gefährdungen auf Spielplätzen
● Sicherheits- und wartungsrelevante Anforderungen aus der DIN 18034
● Organisation der Inspektion und Wartung / Sicherheitsmanagement
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-1: Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen
an Spielplatzgeräte
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-2: Schaukeln
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-3: Rutschen
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-4: Seilbahnen
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-5: Karussells
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-6: Wippgeräte
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-10: vollständig umschlossene Spielgeräte
● Schulungsrelevante Inhalte der DIN EN 1176-11: Raumnetze
●
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
45
●
●
●
●
●
●
DIN EN 1176: Beiblatt
Grundsätzlicher Aufbau eines Prüfberichtes
Durchführung einer Jahreshauptinspektion unter Berücksichtigung der Inhalte einer visuellen
und operativen Inspektion
Zwischenprüfung zur Vorbereitung der Abschlußprüfung
Theoretische und praktische Prüfung zum Nachweis der Sachkunde nach zentral gestellten
Prüfungsfragen
Registrierung der Schulungs- bzw. Prüfungsteilnehmer sowie der Personen mit bestandener/
nicht bestandener Prüfung
Teilnehmerkreis:
Betreiber/innen von Spielplätzen, Vertreter von Städten und Gemeinden, Verantwortliche von
Wohnbaugesellschaften, Hausmeister/innen von Wohnanlagen und Inspektionspersonal, die mit
dem Betrieb und der Wartung von Kinderspielplätzen betraut sind, sowie Verantwortliche in Kindergärten und Hersteller von Spielplatzgeräten.
Teilnahmevoraussetzung:
Jeder Teilnehmer muss entweder eine einschlägige technische/handwerkliche Berufsausbildung
oder mindestens eine zweijährige Spielplatzgeräte bezogene Tätigkeit vorweisen. Zudem muss er
mindestens 2 Jahre praktisch mit Spielplatzgeräten umgegangen sein (z.B. Installation, Wartung
und Betrieb). Die geforderten Nachweise müssen der Schulungsstätte mindestens drei Wochen vor
dem Termin der Prüfung vorgelegt werden.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 920,- € zuzgl. MwSt., sind ausführliche Tagungsunterlagen mit
Checklisten, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten. Zuzüglich werden die externen Prüfungsgebühren der Prüfungsstelle (FLL) von 110,- € zuzgl. MwSt. berechnet.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Auffrischung
Sachkunde für Kinderspielplätze
Veranstaltungsnummer: 14/20.6
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - 16.30 Uhr und endet mit einer Abschlußprüfung.
01.04.2014
11.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
An die Sicherheit von öffentlichen Spielplätzen werden hohe Anforderungen gestellt. Um diesen
notwendigen und geforderten Sicherheitsstandard zu gewährleisten, ist es wichtig, eine entsprechende Organisation der Inspektion und Wartung sicherzustellen. Diese Aufgaben können nur von entsprechend geschultem, sachkundigen Personal durchgeführt werden.
Programm:
● Spielwert - Spielrisiko
● rechtliche Grundlagen (Normen, Gesetze, Bestandsschutz,...)
● Rechtsprechung (Beispielhafte Rechtsprechung zu Spielplatzunfällen)
● DIN 18034
● Arbeit mit dem DIN Taschenbuch 105 „Spielplätze und Freizeitanlagen“
● allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen
● besondere sicherheitstechnische Anforderungen - ausgewählte Einzelgeräte
● Grundlagen zur normgerechten Inspektion und Wartung
● schriftliche Prüfung
Die Inhalte können im Umfang je nach Kenntnisstand der Teilnehmer angepasst werden.
Teilnehmerkreis:
Betreiber/innen von Spielplätzen, Vertreter von Städten und Gemeinden, Verantwortliche von
Wohnbaugesellschaften, Hausmeister/innen von Wohnanlagen und Inspektionspersonal, die mit dem
Betrieb und der Wartung von Kinderspielplätzen betraut sind, sowie Verantwortliche in Kindergärten
und Hersteller von Spielplatzgeräten, die bereits an einer Sachkundeausbildung erfolgreich teilgenommen haben.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
46
Ziel:
Auffrischung der Sachkunde und Verlängerung bestehender Sachkundenachweise nach erfolgreich
abgelegter Prüfung - Zertifikat.
Teilnahmevoraussetzung:
Jeder Teilnehmer muss bereits an einer Sachkundeausbildung erfolgreich teilgenommen haben und
dies entsprechend nachweisen können - Zertifikat mit Ausstellungsdatum der Sachkunde Spielplatzgeräte / Nachweis der Sachkundeauffrischung.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 310,- € zuzgl. MwSt., ist eine Prüfungsgebühr von 30,- € sowie
ausführliche Tagungsunterlagen mit Checklisten, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.
Die Seminarteilnehmer haben zudem die Möglichkeit das DIN Taschenbuch 105 „Spielplätze und
Freizeitanlagen“/Stückpreis knapp 140 ,- €) im Anschluss an das Seminar zu einem Vorzugspreis
von 119,- € (nur gültig in Verbindung mit Seminarbesuch) zu erwerben.
Anmeldung und Information:
Die beiliegende Anmeldung bitte ausgefüllt an die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH, Industriestraße 23, 63811 Stockstadt zurücksenden oder unter Faxnummer
0 60 27/9 79 03 99 zufaxen.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung
ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die A V T - Private Akademie für Verkehr
und Technik behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung vorzuschreiben.
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Fortbildung
„Sicherheit in Kindertageseinrichtungen - Verantwortung,
Haftung, Ausbildung“
Veranstaltungsnummer: 14/20.2
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsorte und Termine:
Die Lehrgänge finden in den Lehrgangsorten Stockstadt und Würzburg statt.
Die Lehrgangsdauer beträgt 1 Tag von 08.30 Uhr - 16.30 Uhr
31.03.2014
10.11.2014
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Sie lernen die unterschiedlichen Beteiligten und Verantwortlichen für Sicherheit in Kindertageseinrichtungen sowie die Leistungen und Vorgaben der gesetzlichen Unfallversicherung der öffentlichen
Hand kennen. Darüber hinaus werden grundlegende Vorgaben für einen sicheren Betrieb diskutiert darunter Bereiche wie Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten, Medikamentengabe in der Kita,
Erste-Hilfe - Ausbildung und Rahmen sowie sicheres Gebäude und sichere Außenanlagen.
Programm:
● Verantwortung in der Kindertageseinrichtung
● die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung
● Vorgaben für einen sicheren Betrieb der Einrichtung
● Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
● Erste-Hilfe, Ausbildung und Rahmen
● praktische Brandschutzübung
● Medikamentengabe in der Kindertageseinrichtung
● Vorgaben für ein sicheres Außengelände
● wichtige Vorgaben speziell für Krippen
● Diskussion und Beantwortung offener Fragen rund um das Thema Sicherheit in der Kindertageseinrichtung
Teilnehmerkreis:
Erzieherinnen, Pflegerinnen in Kindertageseinrichtungen und Fachaufsichten der Landratsämter.
Teilnehmergebühr:
In der Lehrgangsgebühr von 310,- € zuzgl. MwSt. sind ausführliche Tagungsunterlagen, Hinweise
auf Bestellmöglichkeiten zu weiterführendem Material / Internetfundstellen, Pausengetränke sowie
Mittagessen enthalten.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
47
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkunde-Vorbereitungslehrgang Güterverkehr/Verkehrsleiter
Veranstaltungsnummer: 14/50.2
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsort und Termin:
Stockstadt 31.01. - 08.02.2014
23.06. - 01.07.2014
07.11. - 15.11.2014
Die Unterrichtszeiten sind jeweils von 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Die Prüfung bei der IHK Aschaffenburg ist am
17.02.2014 und am 24.02.2014
07.07.2014 und am 14.07.2014
(schriftlich)
(mündlich)
(schriftlich)
(mündlich)
24.11.2014 und am 01.12.2014
(schriftlich)
(mündlich)
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Den Teilnehmern werden die erforderlichen Kenntnisse vermittelt, um die Prüfung vor der
IHK als Güterkraftverkehrsunternehmer/Verkehrsleiter zu bestehen.
Programm:
● Recht (Güterkraftverkehrsrecht, Gewerberecht, StVO, StVZO, Gefahrguttransportrecht,
Arbeits- und Sozialrecht)
● Grenzüberschreitender Verkehr (Zollpraxis, Verkehrsregeln in den Nachbarländern,
Grundzüge für den grenzüberschreitenden Verkehr zwischen den EG-Mitgliedsstaaten
und Drittstaaten)
● Kaufmännische und Finanzielle Verwaltung (Kostenrechnung, Zahlungsverkehr,
Versicherungen, Steuern, Marketing)
● Technische Normen und technischer Betrieb (Fahrzeugabmessungen und -gewichte,
Instandhaltung und Untersuchungen, Zulassung und Betrieb der Fahrzeuge, Be- und
Entladen, Ladungssicherung, Umweltschutz, Unfallverhütung, Maßnahmen bei Unfällen,
Beförderung von Nahrungsmitteln sowie unerlaubte Beförderung von Rauschmitteln)
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die ein Güterkraftverkehrs- oder Umzugsverkehrsunternehmen selbständig führen
oder als geschäftsführende Person bzw. als Verkehrsleiter in einem Unternehmen tätig sein möchten.
Teilnehmergebühr:
Die mehrwertsteuerfreie Teilnahmegebühr beträgt 990,- € einschließlich Lehrgangsunterlagen
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
48
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Sachkunde-Vorbereitungslehrgang Personenverkehr
Taxen-/Mietwagenverkehr und Omnibusverkehr/Verkehrsleiter
Veranstaltungsnummer: 14/50.1
Referent:
Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Veranstaltungsort und Termin:
Stockstadt
Taxen-/Mietwagenverkehr 03.02. - 07.02.2014
Omnibusverkehr
03.02. - 07.02.2014
23.06. - 27.06.2014
23.06. - 27.06.2014
10.11. - 14.11.2014
10.11. - 14.11.2014
Die Unterrichtszeiten sind jeweils von 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
Die Prüfung bei der IHK Aschaffenburg ist am
07.07.2014 und am 15.07.2014
17.02.2014 und am 25.02.2014
(schriftlich)
(mündlich)
(schriftlich)
(mündlich)
24.11.2014 und am 04.12.2014
(schriftlich)
(mündlich)
Abschluß: Zertifikat der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH
Zielsetzung:
Den Teilnehmern werden die erforderlichen Kenntnisse vermittelt, um die Prüfung vor der
IHK als Taxen-/Mietwagenunternehmer oder als Omnibusunternehmer/Verkehrsleiter zu bestehen.
Programm:
Recht (Personenbeförderungsrecht, BOKraft, Taxen- und -tarifordnung, Gewerberecht,
StVO, StVZO, Arbeits- und Sozialrecht)
● Grenzüberschreitender Verkehr (Verkehrsregeln in den Nachbarländern, Grundzüge
für den grenzüberschreitenden Verkehr zwischen den EG-Mitgliedsstaaten und
Drittstaaten)
● Kaufmännische und finanzielle Verwaltung (Kostenrechnung, Zahlungsverkehr,
Versicherungen, Steuern, Marketing, Tarifwesen)
● Technische Normen und technischer Betrieb (Fahrzeugabmessungen, Instandhaltung
und Untersuchungen, Zulassung und Betrieb der Fahrzeuge, Umweltschutz, Unfallverhütung,
Maßnahme bei Unfällen)
●
Teilnehmerkreis:
Alle Personen, die ein Taxen-/Mietwagen- oder Omnibusunternehmen selbstständig führen oder als
geschäftsführende Person bzw. als Verkehrsleiter in einem Omnibusunternehmen tätig sein möchten.
Teilnehmergebühr:
Die mehrwertsteuerfreie Teilnahmegebühr beträgt 690,- € einschließlich Lehrgangsunterlagen
und Pausengetränke.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
49
A V T - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Der Weg zur Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb
nach der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV)
Entsorgungsfachbetriebe nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) spielen eine zentrale Rolle
in der Entsorgungswirtschaft.
Durch die Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb haben die Unternehmen die Möglichkeit den
erforderlichen Nachweis eines hohen Qualifizierungs- und Zuverlässigkeitsstandes in der Abfallentsorgung zu erbringen, denn die gesetzliche und wirtschaftliche Verantwortung für die umweltgerechte und kostenbewusste Entsorgung liegt beim abfallerzeugenden Unternehmen.
Zertifizierte Betriebe müssen unter regelmäßiger Kontrolle technischer Überwachungsorganisationen die Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) oder Entsorgergemeinschaften-Richtlinie (EgRL) nachweisen.
Neben der Befreiung von der abfallwirtschaftlichen Beförderungserlaubnis sowie Erleichterung im
Nachweisverfahren sind vor allem die Sicherstellung eines hohen Qualitätsniveaus in der Entsorgungswirtschaft und die Rechtssicherheit für den Kunden wesentliche Vorteile eines zertifizierten
Entsorgungsfachbetriebes.
Tätigkeiten der AVT für diese verantwortungsvolle Aufgabe:
●
●
Vermittlung eines fachkompetenten Unternehmensberater für den Aufbau und die Dokumentation
der EfbV-Anforderungen
Vermittlung einer akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft (technische Überwachungsorganisation) für die Auditierung und Zertifikatserteilung
Die AVT arbeitet auf diesem vertrauensvollen Gebiet mit zuverlässigen Partnern im Bereich
Unternehmensberatung und Zertifizierung zusammen, welche seit vielen Jahren einige hundert Unternehmen praxisorientiert beraten bzw. zertifiziert haben.
Gebühren:
Die Gebühren werden zu einem Festpreis individuell vereinbart.
Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne:
Ihre AVT-Akademie Telefon 06027/979039-0
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin bei Ihnen
vor Ort!
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
50
Faxnummer:
0 60 27/9 79 03 99
AVT - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Industriestraße 23
63811 Stockstadt
Anmeldung zum Seminar:
Seminarnummer:
Veranstaltungsdatum:
Veranstaltungsort:
Teilnehmerangaben:
Name, Vorname
Geburtsdatum/Geburtsort
Straße
PLZ Wohnort
Telefon
Telefax
Rechnung an:
❒ Privat
❒ Firma
Firmenbezeichnung
Ansprechpartner
Straße
Telefon
PLZ Wohnort
Telefax/eMail
Ort und Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel
Die umseitig stehenden AGB werden mit der Unterschrift anerkannt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
51
Faxnummer:
0 60 27/9 79 03 99
AVT - Private Akademie
für Verkehr und Technik GmbH
Industriestraße 23
63811 Stockstadt
Anmeldung zum Seminar:
Seminarnummer:
Veranstaltungsdatum:
Veranstaltungsort:
Teilnehmerangaben:
Name, Vorname
Geburtsdatum/Geburtsort
Straße
PLZ Wohnort
Telefon
Telefax
Rechnung an:
❒ Privat
❒ Firma
Firmenbezeichnung
Ansprechpartner
Straße
Telefon
PLZ Wohnort
Telefax/eMail
Ort und Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift und Stempel
Die umseitig stehenden AGB werden mit der Unterschrift anerkannt.
A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH · internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt · Industriestraße 23 · 63811 Stockstadt
Telefon: 0 60 27/97 90 39-0 · Telefax 0 60 27/97 90 39-9 · eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Würzburg · Alfred-Nobel-Straße 20 · 97080 Würzburg
Telefon: 0931/4173221 · Telefax: 0931/4173207 · eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn · Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897
52
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:
1
Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Abwicklung von Seminaren, Lehrgängen, Tagungen, Kongresse und Symposien
in den Niederlassungen der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik und externe Schulungsräume. Änderungen gelten nur insoweit,
als diese schriftlich vereinbart sind.
2
Anmeldung
2.1
Der Teilnehmer verpflichtet sich mit der Anmeldung zu Besuch der Veranstaltung.
Die Anmeldebestätigung erfolgt durch die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik in der Reihenfolge der Anmeldungen.
2.2
Es ist grundsätzlich möglich von der Veranstaltung zurückzutreten oder einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Ein Rücktritt von der Anmeldung
muß schriftlich erfolgen und muß bis spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin erfolgen. Maßgebend hierfür ist das Datum des
Poststempels bei Eingang der Abmeldung bei der vertragschließenden Niederlassung der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik.
Bei der Abmeldung zwischen dem 14. und 3. Arbeitstag vor der Veranstaltung werden 50% der Teilnehmergebühr zur Zahlung fällig. Bei einer
späteren Abmeldung bzw. bei Nichterscheinen zur Veranstaltung oder vorzeitigem Beenden der Teilnahme ist die volle Teilnahmegebühr zu
entrichten.
2.3
Soweit die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik im Auftrag des Teilnehmers eine Zimmerreservierung vornimmt, ist diese für
den Teilnehmer verbindlich. Die A V T - Private Adademie für Verkehr und Technik ist nur Vermittler. Änderungen bzw. Stornierungen sind
vom Teilnehmer selbst vorzunehmen. Sollte der Vermieter daraus Kosten geltend machen, trägt diese der Teilnehmer.
2.4
Unangemeldetes Erscheinen zu einer Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Ein Recht auf Teilnahme besteht bei teilnehmerbegrenzten
Veranstaltungen nicht.
3
Zahlungsbedingungen
3.1
Die Rechnungsstellung erfolgt vor Beginn der Veranstaltung. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Teilnahmegebühr nach Erhalt der Rechnung
unter Angabe der Rechnungsnummer ohne Abzüge vor Veranstaltungsdurchführung auf das angegebene Konto zu überweisen. Der Zahlungstermin ist auf der Rechnung angegeben. Im Fall einer Arbeitsaufnahme bei SGB III geförderten Teilnehmern entstehen dem Teilnehmer keine
Kosten.
3.2
Der Rechnungsbetrag beinhaltet die Kosten für die Veranstaltungsteilnahme, die Lehrgangsunterlagen sowie weitere näher bezeichnete Leistungen (z. B. Pausengetränke, Mittagessen etc.). Eine Veranstaltung kann nicht auf mehrere Teilnehmer aufgeteilt werden, mit der Folge, daß
jeder Teilnehmer nur einen Teil der Veranstaltung besucht. Eine Teilbuchung mit Preisminderung ist, wenn im Programm nicht ausdrücklich
ausgewiesen, nicht möglich. Die Teilnehmergebühr beinhaltet keine Hotel- oder Übernachtungskosten. Diese sind vom Teilnehmer zu tragen.
4
Durchführung
4.1
Der Unterricht wird entsprechend dem ausgedruckten Programminhalt durchgeführt. Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik
behält sich jedoch Änderungen vor, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändern.
4.2
Ein Anspruch auf die Unterrichtserteilung durch einen bestimmten Dozenten bzw. an einen bestimmten Unterrichtsort besteht nicht. Es besteht
auch kein Anspruch auf Ersatz eines versäumten Veranstaltungstages.
4.3
Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik behält sich vor, eine Veranstaltung abzusagen aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat, z. B. Erkrankung eines Dozenten, Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl usw. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über
eine Absage erfolgt bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung per Post an die bei der Anmeldung angegebenen Adresse. Bereits bezahlte
Teilnehmergebühren werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich
welcher Art, sind ausgeschlossen.
5
Inhouse-/Exclusivseminare
Auf Wunsch führen wir auch Seminare für Ihr Unternehmen in Ihrem Hause (Inhouse-Seminare) oder in unseren Schulungsstellen durch. Voraussetzung für die Seminare außerhalb der Schulungsstellen ist, daß ein geeigneter Raum mit dem nötigen Equipment kostenlos zur Verfügung
gestellt wird.
6
Unterrichtsmaterial
Unterrichtsunterlagen oder Teile davon dürfen ohne unsere schriftliche Einwilligung nicht reproduziert werden.
7
Haftung
Die A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl für die von den Teilnehmer mitgebrachten Gegenständen.
Bei von der A V T - Private Akademie für Verkehr und Technik zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet diese nur
bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen, es sei denn, es wird aufgrund gesetzlicher Vorschriften
zwingend gehaftet. Gegen Unfälle während des Unterrichts sind die Teilnehmer im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung der A V T Private Akademie für Verkehr und Technik versichert. Dieses gilt nicht für Teilnehmer, die anderweitig gegen Unfall versichert sind.
8
Änderungen und Ergänzungen der Geschäftsbedingungen
Änderungen und Ergänzungen sind nur bei schriftlicher Bestätigung unsererseits wirksam.
9
Erfüllungsort
Erfüllungsort ist der jeweilige Veranstaltungsort. Gerichtsort ist Aschaffenburg.
Stand: AGB 01.07.2012
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
14
Dateigröße
348 KB
Tags
1/--Seiten
melden