close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Chartresreisen 2014 Helge Burggrabe

EinbettenHerunterladen
H e l ge Bu rg g ra b e
C h a r t re s re i s e n 2 0 1 4
Wir gehen, wir müssen suchen.
Aber das Letzte und Eigentliche kommt uns entgegen,
sucht uns, freilich nur, wenn wir ihm entgegengehen.
Karl Rahner
Ich möchte Sie herzlich zu meinen Chartresreisen 2014 einladen
und freue mich auf Ihr Kommen und unsere Begegnung. Ihr Helge Burggrabe
Fischerhude, Ende September 2013
Termine
02.-07. Januar 2014 I CHARTRES Kathedrale I Dreikönigsreise
29. März - 05. April 2014 I CHARTRES Kathedrale I Frühjahrsreise (ausgebucht)
26. Juli - 02. August 2014 I CHARTRES Kathedrale I Sommerreise (ausgebucht)
02.-09. August 2014 I CHARTRES Kathedrale I Sommerreise (ausgebucht)
19.-24. Oktober 2014 I CHARTRES Kathedrale I Herbstreise (ausgebucht)
02.-08. November 2014 I CHARTRES Kathedrale I Herbstreise
21.-28. März 2015 I CHARTRES Kathedrale I Frühjahrsreise (ausgebucht)
ZUR PERSON: HELGE BURGGRABE
Diplomabschluss an der Musikhochschule Hamburg. Seit 1994 europaweite Konzerttätigkeit mit mehr als 400 Konzerten; Musikproduktionen als CD/DVD (Hänssler, Oehms,
Kösel, Claudius) und für das Fernsehen (Arte, ZDF), Hauptwerke: Blaues Oratorium
Stella Maris (2006) und Rotes Oratorium Jehoschua (2008). Gestaltung großer choreographierter Musikwerke in sakralen Räumen (Kölner Dom, Berner Münster, Dresdner
Frauenkirche, Bremer Dom).
Seminartätigkeit in Kirchen, Klöstern und Akademien zur Verbindung von Musik, Stille,
Raum und dem eigenen spirituellen Weg. Seit 1996 Leitung von über 50 Kulturreisen
zur Kathedrale von Chartres.
Buchveröffentlichung über die Kathedrale: „Chartres - Lauschen mit der Seele“ (Kösel,
2011).
NEU-ERSCHEINUNG!! Chartres-Kalender „Gebaute Harmonie“
Großformatiger Kalender als immerwährender Jahresbegleiter mit Bildern und Texten
zur Kathedrale von Chartres, erschienen im Verlag Atelier im Bauernhaus.
13 Fotodrucke im Format 45 x 52 cm, Preis: 28 Euro zzgl. 4 Euro Versandkosten.
Die Idee für diesen neuen Kalender entstand zufällig beim Gespräch mit meinem
Nachbarn: Wolf-Dietmar Stock gehört zu den heutigen Fischerhuder Malern und verlegt seit vielen Jahren großformatige Kunstkalender, beispielsweise auch der Worpsweder Malerinnen und Maler. Und ich kann sagen: Der Chartres-Kalender ist richtig
schön geworden, ein Muss für alle Chartres-Liebhaber. Ab sofort kann er bei uns
bestellt werden, per Mail oder Telefon, siehe Adresse unten.
Information, Reiseanmeldung, Bestellung von CD/DVD/Buch/Kalender
Kulturbüro Burggrabe I Kontakt Almut Jöde I Zum Dieker Ort 17a
D-28870 Fischerhude I Fon: +49 (0) 4293 - 327 50 62 I Mail: kontakt@burggrabe.de
Bankverbindung: Helge Burggrabe, Konto 259 767 96; Sparkasse Rotenburg,
BLZ 241 512 35; Bei Überweisung aus dem Ausland: IBAN: DE93 2415 1235 0025
976796; BIC: BRLADE21ROB
Informationen: www.burggrabe.de
Chartres- Reisen 2014
Chartres ist auf eine tief leidenschaftliche Art weise.
Und die ganze Kirche ist mit einem solchen Gefühl für Harmonie gebildet,
dass jedes Detail der Komposition allen anderen eine gewaltige Resonanz verleiht.
Auguste Rodin
Chartres-Reisen
Idee und Konzept
Wer die Kathedrale von Chartres betritt, erlebt einen Zusammenklang, eine vielstimmige Symphonie aus Stein, Glas,
Raum, Figuren und Geschichten. Aus dem Staunen über diese kunstvolle Vernetzung so unterschiedlicher Elemente entsteht die große Frage nach dem Bauplan: Nach welcher Partitur wird hier gespielt?
Es ist eine vielschichtige Partitur, die alle Einzelheiten verbindet, und zugleich offen ist, von uns weitergeschrieben und
gespielt zu werden. Die Kathedrale von Chartres ist ein Gesamtkunstwerk, das den ganzen Menschen ansprechen kann,
ja geradezu herausfordert: als KünstlerIn, als Sinnsuchende(r), als MusikerIn, als ArchitektIn, als KunsthistorikerIn, als
MystikerIn und Sinnsuche(r). Alle Seiten in uns werden angesprochen und man schaut und lauscht.
Dieser ganzheitliche Ansatz ist die Grundlage meiner Arbeit: Die Reisen sprechen Körper, Geist und Seele gleichermaßen
an und ermöglichen wesentliche Erkenntnisse und Erfahrungen bis ins Biographische hinein. Eine Form des Zugangs sind
die täglichen Führungen, die sich - orientiert an dem jeweiligen thematischen Schwerpunkt der Reise - dem Mysterium
dieses Ortes annähern.
Ein weiterer Zugangsweg jeder Reise ist die Musik: Musik macht die Kathedrale als Klangraum erlebbar und kann - besonders in Chartres - der Schlüssel zu einer tieferen, spirituellen Erfahrung von Raum und Stille sein. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig, jede und jeder ist herzlich willkommen!
Besonders kostbar sind zudem die Sonderöffnungen für die Gruppe, die durch die jahrelange gute Zusammenarbeit mit
dem Domkapitel möglich sind: das Erlebnis der stillen Kathedrale am Morgen vor der offiziellen Öffnung, Gesang und
Kontemplation in der romanischen Unterkirche, die Begehung des Labyrinthes und der Aufstieg in das Strebewerk der
Kathedrale.
Organisatorisches für alle Reisen
Seminarbeginn ist am Anreisetag um 18 Uhr, das Seminarende am Abreisetag um 10 Uhr. Die Unterbringung erfolgt im
Maison St. Yves, einem schönen, nahe der Kathedrale gelegenen Hotel. Die Seminargebühr enthält die Übernachtungskosten (ÜN) inklusive Halbpension im DZ, alle Honorare und Sachkosten. Die Reisekosten sind separat. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 15 Euro/Tag, das Kontingent an Einzelzimmern ist begrenzt. Der Platz ist reserviert, sobald der ausgefüllte Anmelde-Coupon (Seite 4) beim Kulturbüro Burggrabe eingetroffen und die Anzahlung von 100 Euro auf dem auf dem
unten aufgeführten Konto eingegangen sind. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, ebenso eine Reiserücktrittsversicherung! Die Gruppengröße ist jeweils auf 30 Teilnehmer begrenzt, soweit nicht anders angegeben.
__________________________________________________________________________________________________
Reisetermine 2014
JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE I Dreikönigsreise, 2.-7. Januar 2014
Diese Einkehrtage bieten die besondere Möglichkeit, sich in Chartres auf das neue Jahr einzustimmen. Wohin führt mein
Weg? Was ist mir wichtig? Ausgehend von Zeiten der Stille und Kontemplation können wir mit Gesang, Austausch und
Labyrinthbegehung richtungsweisende Impulse für das neue Jahr erhalten. Paten dieser Tage sind die drei wander- und
wandlungserfahrenen Weisen.
Leitung: Helge Burggrabe; Gebühr: 650 Euro inkl. 5xÜN mit Halbpension
Chartres- Reisen 2014
ORT DER WEISHEIT I Frühjahrsreise, 29. März - 5. April 2014 (ausgebucht) und 21.-28. März 2015 (ausgebucht)
Strukturiert in den Fächerkanon der Sieben Freien Künste, erfolgte in Chartres eine bis dahin nicht gekannte Bündelung
an Wissen, Erkenntnis und Weisheit. Diese angestrebte „Summa des Weltganzen“, in die auch vorchristliches Wissen (z.B.
pythagoräisches, ägyptisches und keltisches) integriert wurde, war von der Hoffnung getragen, die „göttliche Ordnung
der Welt“ immer differenzierter zu erfassen. Mit dem Bau der Kathedrale sollte eine sichtbare Ausformung dieser neu
errungenen geistigen Weltsicht geschaffen werden und in dieser Woche werden wir erleben, wie diese Weisheit uns
heutige Menschen noch bewegen kann.
Leitung: Helge Burggrabe, Wolfgang Larcher (Führungen als langjähriger Chartres-Experte)
Gebühr: 940 Euro inkl. 7xÜN mit Halbpension
WUNDERBAR GESTALTET I Sommerreise I, 26. Juli - 2. August 2014 (ausgebucht)
„Der Leser ist der Zwilling des Dichters“, sagt Hilde Domin. In dieser Woche werden wir feststellen: „Der Leser/die Leserin
ist auch der Zwilling des Evangelisten“. So wie wir die Kathedrale neu erleben werden, kann auch das Markus-Evangelium,
eine der Grundlagen der Baumeister, auf ganz neue, überraschende Weise als offene Partitur des Lebens entdeckt werden. Als verbindendes Element wird uns die Musik begleiten. Im gemeinsamen Gesang werden wir musikalische Partituren lebendig machen, die eigene Stimme im Zusammenklang entdecken und dieser Vielstimmigkeit in der Kathedrale und
im Evangelium nachgehen.
Leitung: Helge Burggrabe, Erich Jell (Kath. Theologe, „Markus-Experte“, Innsbruck)
Begleitung: Marlies Bretall (Braunschweig); Gebühr: 940 Euro inkl. 7xÜN mit Halbpension
MARIA-SOPHIA I Sommerreise II, 2.-9. August 2014 (ausgebucht)
In Chartres begegnen wir Maria als Frau, Mutter Jesu, Schwarzen Madonna, Himmelskönigin oder auch als Maria-Sophia.
Vielschichtig, unkonventionell und überraschend wollen wir uns Maria annähern: Von ihrer ungewöhnlichen Biographie
über die Frage, was sie uns heutigen Menschen sagen könnte, bis hin zur universellen Ebene der „weiblichen Seite des
Göttlichen“. Die Musik wird dabei eine wichtige Rolle spielen, denn: „Wenn wir singen, werden wir zu Maria: Dann bringen wir erneut das Göttliche auf die Welt“ (Hildegard v. Bingen).
Leitung: Helge Burggrabe und die Ev. Theologinnen und Buchautorinnen Angela Römer (Bern) und Dr. Heike Radeck (Kassel); Gebühr: 940 Euro inkl. 7xÜN mit Halbpension
MACHE MICH ZU EINEM INSTRUMENT I Herbstsreise I, 19.-24. Oktober 2014 (ausgebucht)
Beim Betreten der Kathedrale erfasst uns eine Ahnung von der Idee der damaligen Baumeister, ein Bauwerk nach den
harmonikalen Gesetzmäßigkeiten des großen Weltenbaumeisters zu errichten. Wenn wir heute mit dem Raum bewusst
in Resonanz gehen und ihn als Musikinstrument zum Klingen bringen, kann ein Funke dieser Vision der Erbauer in uns
erneut Wirklichkeit werden: Das Göttliche möchte sichtbar und hörbar werden und durch uns Menschen hindurchtönen.
Was soll durch mich zum Klingen kommen, inwiefern kann ich über das Musik-Erleben hinaus in meinem Leben zu einem
„Instrument deines Friedens“ (Franz von Assisi) werden?
Leitung: Helge Burggrabe, Gebühr: 650 Euro inkl. 5xÜN mit Halbpension
SEGENSORT CHARTRES I Herbstreise II, 2.-8. November 2014 (noch wenige Plätze frei!)
Für viele Menschen ist die Kathedrale von Chartres zu einem wichtigen Ort der Kraft und des Segens geworden, der
wesentliche Impulse für den eigenen Lebensweg geben kann. In dieser Woche wollen wir eintauchen in die Quelle der
Weisheit, den Geschichten der Kathedrale lauschen und mit Musik und Ritualen neue Formen einer lebendigen Spiritualität mit allen Sinnen gestalten.
Leitung: Helge Burggrabe, Gernot Candolini (Buchautor, Labyrinth-Experte, Innsbruck)
Gebühr: 880 Euro inkl. 6xÜN mit Halbpension
CHARTRESREISEN 2014 I Anmeldecoupon
Diese Seite bitte ausfüllen und unterschrieben per Post an das Kulturbüro Burggrabe zurücksenden!
Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Chartresreise an:
p
p
p
p
p
p
p
Dreikönigsreise „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ mit Helge Burggrabe
Zeitraum: 2. - 7. Januar 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 650 Euro
Frühjahrsreise „Ort der Weisheit“ mit Helge Burggrabe und Wolfgang Larcher
Zeitraum: 29. März - 5. April 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 940 Euro; ausgebucht, Warteliste, bitte nachfragen.
Sommerreise I „Wunderbar gestaltet“ mit Helge Burggrabe, Erich Jell und Marlies Bretall
Zeitraum: 26. Juli - 2. August 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 940 Euro; ausgebucht, Warteliste, bitte nachfragen.
Sommerreise II „ Maria-Sophia“ mit Helge Burggrabe, Angela Römer und Heike Radeck
Zeitraum: 2. - 9. August 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 940 Euro; ausgebucht, Warteliste, bitte nachfragen.
Herbstreise I „Mache mich zu einem Instrument“ mit Helge Burggrabe
Zeitraum: 19. - 24. Oktober 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 650 Euro; ausgebucht, Warteliste, bitte nachfragen.
Herbstreise II „Segensort Chartres“ mit Helge Burggrabe und Gernot Candolini
Zeitraum: 2. - 8. November 2014; Teilnahmegebühr (DZ): 880 Euro; noch wenige Plätze frei!
Frühjahrsreise „Ort der Weisheit“ mit Helge Burggrabe und Wolfgang Larcher
Zeitraum: 21. - 28. März 2015; Teilnahmegebühr (DZ): 940 Euro; ausgebucht, Warteliste, bitte nachfragen.
_________________________________________________________________________________________
Name, Vorname
_________________________________________________________________________________________
Straße, PLZ, Ort
_________________________________________________________________________________________
Telefon, E-Mail-Adresse
p
p
p
p
Ich wünsche ein Doppelzimmer (DZ)
Gewünschte (r) ZimmerpartnerIn: ____________________________________________________
Ich wünsche ein Einzelzimmer, Aufschlag: 15 Euro pro Übernachtung.
Ich wünsche vegetarisches Essen.
Meine Adresse soll nicht an die Gruppe weitergegeben werden.
(Weitergabe z.B. zur Kontaktaufnahme für Fahrgemeinschaften)
Reisebedingungen für Chartresseminare mit Helge Burggrabe (Veranstalter)
1. Anmeldung: Die Anmeldung kann nur schriftlich erfolgen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung und der Anzahlung in Höhe von 100,-€ pro
Person erhalten Sie innerhalb von 14 Tagen eine Anmeldebestätigung. Wenn Sie uns eine Mailadresse mitgeteilt haben, erhalten Sie die
Bestätigung per Mail. Der Vertrag kommt mit Zustellung der Anmeldebestätigung zustande.
2. Zahlung: Die vollständige Zahlung ist bis spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn zu leisten. Ohne vollständige Zahlung besteht kein
Anspruch auf Erbringung der Seminarleistung durch den Veranstalter.
3. Rücktritt durch den Seminarteilnehmer: Sie können jederzeit vor Seminarbeginn durch eine schriftliche Absage zurücktreten. Maßgeblich für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei dem Veranstalter. Bei einem Rücktritt wird generell eine
Bearbeitungspauschale von 25,-€ berechnet. Bei einem Rücktritt innerhalb der letzten zwei Monate vor Seminarbeginn ist die Hälfte der
Seminargebühr, innerhalb der letzten vier Wochen die gesamte Seminargebühr fällig, falls Sie keinen Ersatzteilnehmer benennen können.
Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist im Seminarpreis nicht enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer solchen Versicherung.
4. Absagevorbehalt bei Mindestteilnehmerzahl: Für alle Chartresseminare von Helge Burggrabe gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 12
Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Seminar bis einen Monat vor Beginn durch den Veranstalter abgesagt werden.
5. Absagevorbehalt bei Krankheitsausfall des Seminarleiters: Sollte ein Chartresseminar wegen Erkrankung von Helge Burggrabe abgesagt
werden müssen, erhalten Sie die Seminargebühr zurück bzw. können eine anderes Chartresseminar mit Helge Burggrabe buchen. Weitere
Ansprüche, z.B. für Reisekosten, Schadenersatz wegen Nichterfüllung, bestehen nicht.
6. Verantwortung des Seminarteilnehmers: Jede/r Reiseteilnehmer/in ist für seine Erfahrungen selber verantwortlich. Tiefgreifende Erfahrungen während des Seminars sind möglich. Das Seminar ersetzt keine Therapie. Jede/r Teilnehmer/in trägt selbst die volle Verantwortung
für die Aktivitäten während des Seminars.
7. Haftung und Gerichtsstand des Veranstalters: Der Veranstalter haftet für vertragliche Schadensansprüche bis zu einer Höhe des dreifachen Reisepreises. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen
nicht. Wohnsitz des Seminarleiters Helge Burggrabe ist Fischerhude, der Gerichtsstand ist Achim.
Mit meiner Unterschrift melde ich mich zum Chartres-Seminar an und akzeptiere hierfür die oben stehenden
Reisebedingungen.
_________________________________________________________________________________________
Ort, Datum, Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
355 KB
Tags
1/--Seiten
melden