close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

IAF Präsentation Oktober2014 [Kompatibilitätsmodus]

EinbettenHerunterladen
Qualität sichern und fördern
Information über die
IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Oktober 2014
www.iaf.ch
Über uns
Wer wir sind
«The Reason Why»
Unsere Mission
www.iaf.ch
IAF – wer wir sind
Die IAF (Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich) ist ein Verein nach ZGB, mit ideeller Zielsetzung und
nicht gewinnorientiert.
Die IAF wurde am 19. April 1996 gegründet. Ihr Sitz ist in Zürich.
Mitglieder der IAF sind Unternehmungen und Verbände aus dem
Finanzdienstleistungsbereich (Banken, Versicherungen,
unabhängige Finanzdienstleister, Branchen- und Berufsverbände)
Die IAF ist die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und
Innovation (SBFI) anerkannte Trägerin der Berufs- und höheren
Fachprüfungen in der privaten Finanzplanung, welche zum/zur
Finanzplaner/in mit eidgenössischem Fachausweis und zum/zur
KMU-Finanzexperten/in mit eidgenössischem Diplom hinführen.
www.iaf.ch
«The Reason Why»
Der Finanzbereich ist durch einen hohen und sich laufend
beschleunigenden Innovationsrhythmus geprägt. Die Anforderungen
an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Stufen steigen
laufend.
Die Qualitätssicherung von Berufen und Berufsausbildungen ist ein
Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit im Finanzbereich,
sowohl für die Unternehmungen als auch für deren Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter!
Die IAF als neutraler, nichtgewinnorientierter Zusammenschluss von
interessierten Unternehmungen und Verbänden leistet dazu einen
wichtigen Beitrag. Sie schafft und sichert neue und zukunftsorientierte Berufsbilder und -tätigkeiten. Ihre Stärke ist die rasche,
flexible und unbürokratische Prüfung und Umsetzung von
Qualifikationen.
Die IAF-Qualifikationen sind für Fachleute von Banken und Versicherungen gleich wertvoll. Die IAF ist damit ein Bindeglied zwischen
Banken und Versicherungen.
www.iaf.ch
Unsere Mission
Die IAF schafft und sichert zukunftsweisende Berufsbilder und
-tätigkeiten im Finanzbereich.
Unser Kerngeschäft ist die Qualitätssicherung mittels Prüfung und
Zertifizierung.
Die IAF ist das anerkannte Qualitätslabel für hochstehendes
Finanz-Know-how.
Die IAF stellt die Praxis- und Kundenorientierung ins Zentrum
ihrer Qualifikationen.
Die Qualifikationen und Module der IAF sind vernetzt und damit in
allen Bereichen des Finanzsektors übergreifend nutzbar.
Die IAF agiert schnell und unbürokratisch und kooperiert mit
anderen Organisationen im Finanzbereich.
www.iaf.ch
Unsere Qualifikationen
Dipl. Finanzberater/in IAF
Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis
KMU-Finanzexperte/in mit eidg. Diplom
Dipl. Fondsberater/in IAF
Dipl. Swiss Fund & Asset Management
Officer FA/IAF
www.iaf.ch
Finanzberatung und -planung
www.iaf.ch
Dipl. Finanzberater/in IAF:
Finanzberatung für Private
2003 lanciert, trägt die Ausbildung und Zertifizierung zum/zur dipl.
Finanzberater/in IAF dem Bedürfnis nach einer effizienten und
praxisnahen Qualifikation für die Mittelstands-Finanzberatung
Rechnung.
Der/die dipl. Finanzberater/in IAF ist in der Lage, in den zentralen
Beratungs- und Produktthemen Vermögen, Vorsorge,
Versicherung und Immobilienfinanzierung kompetent zu
beraten.
Der Bildungsabschluss ist von der Finanzmarktaufsicht (FINMA)
anerkannt für den Fondsvertrieb (gemäss KAG) und für die
Versicherungsvermittlung (gemäss VAG).
Die Qualifikation ist gleichzeitig die erste von zwei Stufen zum
Abschluss Finanzplaner mit eidg. Fachausweis.
Seit 2003 haben über 2’300 Finanzprofis diesen Abschluss
erworben.
www.iaf.ch
Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis:
Finanzplanung für Private
Der Finanzplaner und die Finanzplanerin tätigen für private
Haushalte eine umfassende Planung der Finanzen unter Einschluss
der Vorsorge, der Vermögensanlagen, der Steuern und der eheund erbrechtlichen Aspekte.
Seit 1998 ist das Berufsbild der privaten Finanzplanung vom Bund
anerkannt. Die IAF war 1996 Initiatorin der FinanzplanerZertifizierung in der Schweiz und 1999 Mitbegründerin der
damaligen Prüfungsträgerschaft BVF.
Im Herbst 2008 hat die IAF die Trägerschaft für die Berufsprüfung
zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis übernommen.
Die Qualifikation baut auf dem Verbandsabschluss „dipl.
Finanzberater IAF“ auf. Mit der Weiterführung über integrierte
Finanzplanung für private Haushalte kann der Fachausweis
erworben werden.
Seit 1998 haben schon über 3’700 Finanzfachleute diesen
Abschluss erworben.
www.iaf.ch
KMU-Finanzexperte/in mit eidg. Diplom:
Finanzexpertise für KMU
Die Qualifikation KMU-Finanzexperte/in mit eidg. Diplom
vermittelt die Fähigkeit, Klein- und Mittelunternehmen sowie KMUInhaberinnen und -Inhaber im Zusammenhang von privater und
unternehmerischer Finanzplanung umfassend zu beraten und
betreuen.
Kernthemen sind die strategische Wertsicherung, die
Finanzierungsfähigkeit und die Nachfolgeregelung in KMU.
Das Fähigkeitsprofil umfasst somit die anspruchsvolle finanzielle
Beratung im Bereich der Unternehmerinnen und Unternehmer und
deren Firmen.
Die Qualifikation richtet sich an Treuhänder, Firmenkundenberater
bei Banken und Versicherungen sowie an Finanzverantwortliche von
KMU.
www.iaf.ch
Fondskompetenz
www.iaf.ch
Dipl. Fondsberater/in IAF:
Fondsberatung und -verkauf
Der Massstab für gute Fondsberatung ist das IAF-Fachdiplom für
den Vertrieb von Anlagefonds. Wer dieses Diplom erworben hat,
darf den Titel „dipl. Fondsberater/in IAF“ führen.
Über 2’000 Schweizer Finanzberaterinnen und Finanzberater aus
Banken, Versicherungen und von unabhängigen Finanzdienstleistern
haben diesen Qualitätsausweis erworben. Ein Schlüssel zum
nachhaltigen Beratungserfolg und zu zufriedenen Fondskunden.
Die IAF war 1997 Initiatorin der Fondsberater-Zertifizierung in der
Schweiz und führt heute regelmässig die Fachprüfungen durch.
www.iaf.ch
Dipl. Swiss Fund & Asset Management Officer FA/IAF:
Administration und Compliance
Produkt-, Abwicklungs- und Compliance-Qualität gehören heute zu
den zentralen Erfolgsfaktoren im nationalen und internationalen
Fondsgeschäft.
Das harte Marktumfeld und die zunehmende Regulation stellen
zentrale Fragen: Wie teilen sich Fondsleitung und Depotbank ihre
Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung? Welches sind die
Anforderungen an das Operations- und Compliance-Management?
Wie funktioniert eine effiziente Leistungs- und Kostenkontrolle? Wie
ist mit den steigenden Informationsansprüchen seitens Aufsicht,
Fondsverbände und Oeffentlichkeit umzugehen?
Der dipl. Swiss Fund & Asset Management Officer FA/IAF hat
den Überblick über die Herausforderungen in Fondsleitung und administration und weiss ihnen zu begegnen.
Der Abschluss wurde 2003 mit massgeblicher Unterstützung der
Schweizer Fondsindustrie lanciert. In Zusammenarbeit mit der Fund
Academy, Zürich.
www.iaf.ch
Unser Vorstand
Präsident:
Marco Baur
Liechtenstein Life, Ruggell FL
Finanzen:
Roland Gassmann
Bank zweiplus AG, Zürich
Prüfungsbetrieb /
Vizepräsident:
Peter Häfliger
KV Luzern Berufsakademie, Luzern
Öffentlichkeitsarbeit:
Markus Moll
UBS AG, Luzern
www.iaf.ch
Unser Vorstand
Delegierter für die Romandie:
Michael Kessler
Mobiliar LebensversicherungsGesellschaft AG, Nyon
Beisitz:
Andreas Favazzo
Raiffeisenbank Schweiz, St. Gallen
Markus Streule
Finanzplaner Verband Schweiz, Bern
Remo Weibel
Swiss Life Select, Zug
www.iaf.ch
Unsere Mitglieder
Banken
- Bank J. Safra Sarasin
- Bank zweiplus AG
- Raiffeisen Schweiz
Versicherungen
- Axa Winterthur
- Bâloise
- Generali
- Helvetia
- Liechtenstein Life
- Mobiliar Leben
- Pax
- Swiss Life
- Zurich
www.iaf.ch
Consultants /
Finanzintermediäre
- Finquest AG
- OVB Vermögensberatung AG
- Swiss Life Select AG
Ausbildungsinstitute
- bbz st. gallen ag
- Centro di Studi Bancari
- IfFP Institut für Finanzplanung
- Mendo AG
Verbände
- ASDA
- FPVS FinanzplanerVerbandSchweiz
- KV Schweiz
- SFBV Schweizerischer Finanzberaterverband
- SIBA Verband Schweizerischer
Versicherungsbroker
- SFPO Swiss Financial Planners
Organization
Ihre Mitgliedschaft
Werden Sie Mitglied der IAF!
Unterstützen Sie die Entwicklung und Sicherung
moderner Berufsbilder im Finanzbereich! Mitglied
der IAF können juristische Personen (Unternehmungen und Verbände) und Körperschaften
des öffentlichen Rechts werden, die die Zwecke
der IAF fördern und unterstützen wollen.
Fordern Sie Unterlagen für Ihr Beitrittsgesuch
an: Tel. 0848 44 22 33 oder info@iaf.ch
www.iaf.ch
Kontakt
IAF
IAF
IAF
IAF
Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Communauté d'intérêt pour la formation dans le domaine financier
Comunità d'interessi per la formazione in ambito finanziario
Association for Continuous Education in the Financial Industry
Geschäftsstelle für die deutsche Schweiz:
Bernerstrasse Süd 169, 8048 Zürich
Tel 0848 44 22 33, Fax 0848 44 22 34
info@iaf.ch, www.iaf.ch
Bureau pour la Suisse Romande /
Ufficio per la Svizzera italiana:
Neuengasse 20, 3011 Bern
Tél 0848 44 22 22, Fax 0848 44 22 23
info-romandie@iaf.ch, www.iaf.ch
www.iaf.ch
www.iaf.ch
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
417 KB
Tags
1/--Seiten
melden