close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kleeblatt-Herbst - Stadt Fürth

EinbettenHerunterladen
2014
herbst
Klee blatt
Veranstaltungen in Fürth
September bis November
2014
Le
F e s te
Sp or t und Natur
und
Mä
rk
te
ise
und
laute
Tön
e
2
Ausstellungen
bis 28.9.In Gesichtern lesen,
Fotografien alter Frauen rund um
die Welt von Laurence Grangien, FINISSAGE: So, 28.9., 11:00
Museum Frauenkultur Regional ­– International
bis 30.9.Gewonnene Jahre ­– Neues ZeitAlter für Frauen?
Museum Frauenkultur Regional ­– International
18.10. bis 12.4. Der Sprung ins
Dunkle, Fürth im Ersten Weltkrieg
1914 ­– 1918, Sonderausstellung
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
bis 31.10.Dynamik, Fotografie
und Malerei von Kindern Fürther
Schulen, Veranstalter: Art-Agency
Hammond
Klinikum Fürth, 3. Stock
19.10. bis 11.11. W
übke Rohlfs
Grigull und Walli Bauer, Malerei,
Veranstalter: Art-Agency Hammond,
VERNISSAGE: So, 19.10. 11:00
Stadttheater
bis 30.8.Verborgen im Gefühl,
Zeichnungen, Malerei und Keramik­
skulpturen von Ruth Wittmann
Kunstraum Rosenstraße
15.11. bis 21.12. Botond: Köpfe,
Retrospektive des Bildhauers
Botond (1949-2010),
VERNISSAGE: Fr, 14.11., 19:00
kunst galerie fürth
26.9. bis 23.12. Thomas Gleb,
Malerei und Textilkunst,
VERNISSAGE: Do, 25.9., 19:00 Galerie in der Promenade
16.11. bis 13.1. Peter Thiele und
Stephan Klenner-Otto, Zeichnung und Graphik, Veranstalter:
Art-Agency Hammond,
VERNISSAGE: So, 16.11. 11:00
Stadttheater
Langsam aber sicher wird es wieder herbstlicher in der Stadt, die
ersten Blätter verfärben sich… aber das ist kein
Grund dem Sommer nachzuweinen. Denn gerade
der Herbst lässt Fürth in Sachen Veranstaltungen
und Feste nochmals so richtig aufblühen: Michaelis-Kirchweih, Grafflmarkt, Kirchenmusiktage, Stadt(ver)führungen, Apfelmarkt und vieles
mehr stehen auf dem Programm. Die vorliegende
Übersicht soll Ihnen für die Monate September,
Bitte
Oktober und November ein verlässlicher beachten Sie:
Trotz sorgfältiger RecherWeg­weiser durch das abwechslungs-
che sind Änderungen leider
reiche Angebot in der Kleeblattstadt nie ausgeschlossen. Deshalb
empfehlen wir Ihnen, in einem
an­gemessenen Zeitraum vor
sein. Lassen Sie sich inspirieren!
der jeweiligen Veranstaltung
nochmals zu überprüfen,
ob es bei den hier ge­nan­nten Informationen geblieben ist.
Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen!
(Adressen siehe ab Seite 20)
Unser Veranstaltungskalender erscheint jeweils quartalsweise
mit den Jahreszeiten. Wenn Sie selbst eine Veranstaltung in Fürth planen
oder in dieser Broschüre über abweichende Informationen gestolpert
sind, dann schicken Sie uns bitte Ihre Termine, Tipps oder Änderungen
jederzeit bis zum jeweiligen Saison-Redaktionsschluss:
Kleeblatt Frühling (März – April – Mai): bis 31. Januar
Kleeblatt Sommer (Juni – Juli – August): bis 30. April
Kleeblatt Herbst (September – Oktober – November): bis 31. Juli
KleeblattWinter (Dezember – Januar – Februar): bis 31. Oktober
Die Veröffentlichung ist kostenlos.
Für eine kostenlose Veröffentlichung auf
www.fuerth.de können Sie uns
Ihre Veranstaltunstermine
rund ums Jahr melden!
Kontakt:
Foto: William Forster
21.9. bis 31.10. faces from gugging, Die Künstler aus Gugging, Portraitzeichnungen
VERNISSAGE: So, 21.9., 11:00
(10:00 Kunst­gottesdienst in St. Michael)
kunst galerie fürth
herbst
Klee b latt
Foto: Norbert Mittelsdorf
bis 28.9.Im Wandel der Zeit ­– Fürth damals und heute, Fotoausstellung mit dokumentarischen
Motivpaaren zur Fürther Stadt­
entwicklung im 20. Jahrhundert
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
hung
Veröffentlics!
kostenlo
Was sollten
Sie uns mitteilen?
• Datum und Uhrzeit
• Veranstaltungsort (bitte
Stadt Fürth
mit vollständiger Adresse)
Bürgermeister- und Presseamt • Name und Art der Veranstaltung
Wasserstraße 4, 90762 Fürth
• Veranstalter / Kontakt
veranstaltungen@fuerth.de
• Infotext und Fotos
Ansprechpartnerin:
(falls vorhanden)
Susanne Haselberger
Tel. (0911) 974-1202
Fax (0911) 974-1205
September
4
Montag, 1.9.
FESTE / MÄRKTE
Kirchweih Fürberg
Festplatz Unterfürberger Straße
(bis 2.9.) Kirchweih Stadeln
Festplatz Stadeln
Dienstag, 2.9.
MUSIK
20:00 F Ü-JA ZZ: Jazz-Konzert
Freilichtbühne im Stadtpark
FESTE / MÄRKTE
TANZ
19:00 P arkhouse
Freilichtbühne im Stadtpark
FESTE / MÄRKTE
(bis 8.9.) Kirchweih Poppenreuth
Festplatz Poppenreuther Straße
SENIOREN
18:00 „ Verbindungen knüpfen gegen
Einsamkeit und Isolation“, Erfahrungen mit „The Silverline ­– Help­
line“. Referentin: Elke Schilling,
SeniorInnenvertretung Berlin-Mitte
Museum Frauenkultur
LESUNG / LITERATUR
Kirchweih Stadeln
Festplatz Stadeln
20:00 B
ayernslam
Kofferfabrik
Mittwoch, 3.9.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 4.9.
UND SONST
19:00-1:00 Sommer–Festival:
Lange Sommer-Saunanacht
Fürthermare
Samstag, 6.9.
FÜHRUNGEN
MUSIK
18:30 G
reen Hour
Grüne Halle
Freitag, 5.9.
S. 5
FÜHRUNGEN
18:00 F ührung durch die Sonderausstellung: Fürth im Wandel der Zeit
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
LESUNG / LITERATUR
12:30 G
edichte & Geschichten am Küchentisch ­– Lesen und Essen
Süßkramladen
AUSFLUG
6:00 S onderfahrt: Europapark, Veranstalter: infra fürth verkehr gmbh;
Tel. (0911) 9704-4800
Abfahrt am Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
19:00 A
bend-Kultur: Vortrag von
Barbara Ohm zur Ausstellung
„Fürth im Wandel der Zeit“
Stadtmuseum Fürth Ludwig
Erhard
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
UND SONST
Green
Hour
Inzwischen
ist sie eine feste Größe in der Fürther Musik­
szene: die Green Hour in der Grünen
Halle. Seit zehn Jahren findet sich
dort (fast) jeden Donnerstag am
frühen Abend ein begeistertes
Publikum zusammen, um in intimer
Atmosphäre in verschiedenste jazzige Klangwelten einzutauchen.
Übersicht der nächsten Konzerte:
Do 4.9.,18:30: Mitch Sauers Klezmer-Projekt
Do 11.9.,18:30: Alex Jazzhaufen
Dixieland/Oldtime Swing
Do 25.9.,18:30: The Flip Side, Cool
Jazz
Feiertags-Special: Fr 3.10.,19:30: Conny
Wagner‘s Dixie GmbH
Do 9.10.,18:30: June Coco & Band; Musette,
Americana, Jazz
Do 16.10.,18:30: Attenberger Connection;
Burning Blues & Jazz
Do 23.10.,19:30: Cathrin Pfeifer & Band,
Akkordeon Power – „Pousse Blues Waltz“
(im Rahmen der Fürther Jazzvariationen)
Do 30.10.,18:30: Los Blanquitos; Salsa
» www.gruenehalle.de
Sonntag, 7.9.
UND SONST
11:30 K
irchturmführung
Kirche St. Michael
12:00-16:00 Tierheimflohmarkt
(Tiervermittlung 14.00-16.00 Uhr)
Tierschutzhaus, Stadelner Hard 2 b
Sonntag, 7.9.
16. Stadtwaldfest
Vereine und Verbände informieren
im Stadtwald rund um das Thema
Natur. Auf dem Programm stehen
unter anderem ein ökumenischer
Gottesdienst, Frühschoppen,
Kutschfahrten und Kinderaktionen.
Veranstalter: Amt für Umwelt, Ordnung und
Verbraucherschutz
» www.fuerth.de
MUSIK
11:00 M
atinee: Los Blanquitos
Freilichtbühne im Stadtpark
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
14:00 T hemenführung: „Du darfst ­
– koscher essen“
Jüdisches Museum Franken in Fürth
11:00-18:00 6. Poppenreuther Regionalmarkt
Poppenreuther Straße
Foto: Götz Rakow
September
Montag, 8.9.
FILM/MEDIEN
19:30 D
OKU-MONTAG: „Who cares?“,
anschl. Diskussion zum Thema „Soziales Unternehmertum
Babylon-Kino
FESTE / MÄRKTE
Kirchweih Poppenreuth
Festplatz Poppenreuther Straße
Dienstag, 9.9.
MUSIK
18:30 Turn Out ­– Tuesdays after Work,
Handmade American Musik
Grüne Halle
THEATER
19:30„Funny Money“, Boulevard­
komödie mit Volker Heißmann,
Martin Rassau u.a.
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
20:00 W
olfgang Krebs & Die Bayerischen Löwen, Kabarett
Festplatz Poppenreuther Str., Festzelt
Mittwoch, 10.9.
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 11.9.
FESTE / MÄRKTE
(bis 8.9.) Kirchweih Poppenreuth
Festplatz Poppenreuther Straße
10:30 1 7. Stadtwaldfest S. 4
Stadtwald Fürth, am Hotel Forsthaus
FILM/MEDIEN
19:00 2 0 Jahre ARTHAUS:
„Das siebente Siegel“
Babylon-Kino
MUSIK
18:30 G
reen Hour
Grüne Halle
S. 5
20:00 F Ü-JA ZZ: Offene Jazz-Session,
Henry Wolf (Git.) & Freunde
Babylon-Kino, Kellerbühne
THEATER
19:30 „ Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
5
September
6
SPORT
12:30 G
edichte & Geschichten am Küchentisch ­– Lesen und Imbiss
Süßkramladen
Beachcup, Beachvolleyball
SPORT:PARK, Am Schallerseck 33-35
SENIOREN
Aktionstag Gesundheit
Volkshochschule Fürth
18:00„Wohnen, wenn wir älter werden“, Vortrag von Gerda Zeus über
das Projekt Anders wohnen in Fürth
Museum Frauenkultur
UND SONST
19:30 M
ichael-Talk: „Krieg ­– Warum?
Wozu?“ Veranstalter: Kirchen­
gemeinde St. Michael
„Grüne Scheune“, Kirchenplatz
Freitag, 12.9.
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.9.) Kirchweih Atzenhof
Festplatz Atzenhofer-/Oberfarrn­
bacher Straße
Samstag, 13.9.
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
15:00 K
irchen- und Turmführung: St.
Paul entdecken, hören und erleben,
Orgel: Doris Rückert-Hauck; Veranstalter: Kirchengemeinde St. Paul
Kirche St. Paul
FESTE / MÄRKTE
17:30 H
erbstkofferhoffest
Kofferfabrik
(bis 15.9.) Kirchweih Atzenhof
Festplatz Atzenhofer-/Oberfarrn­
bacher Straße
UND SONST
Sonntag, 14.9.
KINDER/JUGEND
14:00-18:00 Piraten-Poolparty
Fürthermare
THEATER
20:00 B
odo Wartke, Kabarett
Stadthalle
19:00 „ Wilhelm Busch aff fränggisch“, mit Günter Stössel, Sonja
Tonn und Wulli Wullschläger
Kulturscheune Knorr
15:00„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
14:00 T hemenführung zum Tag des
offenen Denkmals: „Du darfst –
koscher essen“
Jüdisches Museum Franken in Fürth
LESUNG / LITERATUR
20:00 F ürther Poetryslam
Kofferfabrik
FILM/MEDIEN
19:00 2 0 Jahre ARTHAUS: „Night On
Earth“
Babylon-Kino
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.9.) Kirchweih Atzenhof
Festplatz Atzenhofer-/Oberfarrn­
bacher Straße
ab 14:00„8 Jahre Babylon“, Geburtstagsfeier mit Grillen, Live-Musik und
Previews; abends Sing-In Babylon
Babylon Café, Biergarten und Kino
UND SONST
Tag des offenen Denkmals
versch. Veranstaltungsorte
Donnerstag, 18.9.
FESTE / MÄRKTE
THEATER
Kirchweih Atzenhof
Festplatz Atzenhofer-/Oberfarrn­
bacher Straße
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
Dienstag, 16.9.
MUSIK
18:30 T urn Out ­– Tuesdays after Work,
Handmade American Musik
Grüne Halle
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
TANZ
14:00-17:00 Tanztee, Musik: Ralf
Hofmeier
Grüne Halle
Mittwoch, 17.9.
LESUNG / LITERATUR
12:30 G
edichte & Geschichten am
Küchentisch ­– Mittagslesung
Süßkramladen
Freitag, 19.9.
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FESTE / MÄRKTE
(bis 20.9.) Grafflmarkt
Fürther Altstadt
S. 7
(bis 22.9.) ­Kirchweih Vach
Festplatz Vacher-/Obermichelbacher
Straße
MUSIK
UND SONST
20:00 P eter Finger
Kofferfabrik
17:00 E rzählcafé: „Wie ich im Alter
wohnen möchte“, offen für Alle
Museum Frauenkultur
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
UND SONST
19:30 „ Wohlstand für alle? ­– Die Soziale Marktwirtschaft und ihr Menschenbild auf dem Prüfstand“, Vortrag von Jörg Sichelstiel
Gemeindehaus der Erlöserkirche,
Zirndorfer Straße 51
Freitag, 19.9.,16.00-24.00 Uhr
Samstag, 20.9.,7.00-15.00 Uhr
Grafflmarkt
Zweimal im Jahr verwandelt sich
die Fürther Altstadt in ein Paradies
für Liebhaber von Tand und T­ rödel:
ausrangiertes Spielzeug und einstmals heiß geliebte Bücher, Kleider
und Vasen werden am Graffl­markt
in Hülle und Fülle angeboten. Die
erstandenen Trophäen bieten anschließend bei Bratwurst und Bier
Diskussionsstoff bis in die Nacht.
Samstag, 20.9.
KINDER/JUGEND
14:00-18:00 Weltkindertag: Spiel,
Spaß, Musik und lecker Essen
Südstadtpark Fürth
13:00 S katecontest, ab 11 Jahren
Skatepark Fürth
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
Wer selbst „mitgraffln“ möchte, muss eine Platz­
karte kaufen. Die gibt es ab Montag, 25. August, 10.00 Uhr entweder an den bekannten
Vor­ver­kaufsstellen der Region oder ganz bequem
online unter www.reservix.de. Für 3 Quadrat­
meter nichtgewerb­­liche
Verkaufsfläche muss man
ca. 38,- € ein­planen.
Nähere Informationen
beim Liegenschaftsamt, Markt- und Veranstaltungsservice,
Tel. 974-1276,
marktleitung@
fuerth.de
» www.fuerth.de
Foto: Erich Malter
Montag, 15.9.
LESUNG / LITERATUR
7
September
8
FÜHRUNGEN
UND SONST
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
10:00 B
ayern Tour Natur: Rundgang
Stadtwald / Eschenaubuck
Treffpunkt: Am Europakanal / Am
Himmelsweiher
9:00-12:00 4. Mittelfränkische Vereinsfischbörse, Veranstalter: Aquarien- und Terrarienverein „IRIS“ e.V.
Gaststätte „Kirchberger“, Sacker
Hauptstr. 9
Grafflmarkt S. 7
Fürther Altstadt
(bis 22.9.) ­Kirchweih Vach
Festplatz Vacher-/Obermichelbacher
Straße
AUSFLUG
13:00 H
alb­tagesexkursion: Die Freimarkung Osing; Veranstalter:
Geschichtsverein Fürth e.V.;
Tel. (0911) 97 53 45 17 oder
geschichtsverein-fuerth@web.de
Abfahrt am Hauptbahnhof Fürth
Sonntag, 21.9.
14:00 K
unst am Dienstag: Zu alt für
junge Kunst?
kunst galerie fürth
FESTE / MÄRKTE
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
(bis 22.9.) ­Kirchweih Vach
Festplatz Vacher-/Obermichelbacher
Straße
FÜHRUNGEN
Stadtverführungen:
„Zeitenwende“
Wie lebte man damals unter amerikanischer Besetzung? Wie kam das Kleeblatt nach Fürth? Was machen denn
die Freimaurer hier in ihrer Loge? Diese und noch viele andere Fragen kann
man sich bei den diesjährigen Stadtverführungen beantworten lassen.
Das diesjährige Motto des dreitägigen
20:30 M
aya Nadir: Black Flowers
Please; Trip-Hop, Wave, Punk
„Kopf und Kragen“
FÜHRUNGEN
(bis 28.9.) S tadt(ver)führungen
18:00 L ebenslese, Biografische Texte
Museum Frauenkultur
16.45 A
fternoon Tea mit Buffet,
Lesung Deutsch oder Englisch
Süßkramladen
UND SONST
(bis 28.9.) Symposium: Das soziale
Gehirn, Veranstalter: turmdersinne
gGmbH, www.turmdersinne.de
Stadthalle
Samstag, 27.9.
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
» www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de
Tickets: VVK 7,- € / AK 8,- (gültig für beliebig
viele Führungen), zum Teil Anmeldung in der
Tourist-Information Fürth erforderlich!
Veranstalter: Projektbüro im Kulturreferat
Nürnberg
Sonntag, 28.9.
AUSFLUG
10:30 R
adtour: Entlang der Pegnitz
und Regnitz und durch den Reichswald, Veranstalter: ADFC, locker,
52 km, 17 km/h
Treffpunkt: Karlsteg
FÜHRUNGEN
Stadt(ver)führungen
15:005. Fürther Jazz Variationen:
Jump‘n Jazz ­, Vorentscheid S. 13
Musikschule Fürth
20:00 S oiree im Schloss
Schloss Burgfarrnbach
THEATER
19:30 M
ichl Müller: „Ausfahrt
freihalten“, Comedy
Comödie Fürth im
Berolzheimerianum
S. 8
UND SONST
Symposium (siehe Fr, 26.9.)
Stadthalle
Montag, 29.9.
MUSIK
20:00 J ohn Campbelljohn
Kofferfabrik
19:30 S pielRAUM, Schülervorspiel
Musikschule Fürth
Dienstag, 30.9.
MUSIK
Nürnberg-Fürther Führungswochenendes lehnt sich an historische Jahrestage sowie Jubiläen an.
Im Internet kann ein individueller Stadtverführungsplan zusammengestellt werden.
S. 8
LESUNG / LITERATUR
Mittwoch, 24.9.
10:00 G
emeindefest
Christuskirche
Freitag, 26.- Sonntag, 28.9.
19:30 G
ebrüder Sing: „6...war erst
der Anfang“, A Cappella
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
18:30 Turn Out ­– Tuesdays after Work,
Handmade American Musik
Grüne Halle
SENIOREN
(bis 28.9.) Symposium (siehe Fr, 26.9.)
Stadthalle
MUSIK
MUSIK
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
14:00 F ührung durch die Sonderausstellung: Fürth im Wandel der Zeit
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
10:00 F aire Wochen in Fürth: Frühstück, Showbaking britischer Rezepte
Süßkramladen
Freitag, 26.9.
Dienstag, 23.9.
FÜHRUNGEN
UND SONST
12:30 G
edichte & Geschichten am
Küchentisch ­– Mittagslesung
Süßkramladen
Kirchweih Vach
Festplatz Vacher-/Obermichelbacher
Straße
19:30 „ Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
6:30 S onderfahrt: Interboot Friedrichshafen, Veranstalter: infra fürth
verkehr gmbh; Tel. (0911) 97044800
Abfahrt am Hauptbahnhof Fürth
LESUNG / LITERATUR
FESTE / MÄRKTE
S. 8
AUSFLUG
20:00 D
o dance
Babylon-Kino, Kellerbühne
19:30 D
OKU-MONTAG: „Everyday Rebellion“
Babylon-Kino
15:00„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
S. 5
TANZ
FILM/MEDIEN
THEATER
(bis 28.9.) S tadt(ver)führungen
18:30 G
reen Hour
Grüne Halle
Montag, 22.9.
THEATER
FÜHRUNGEN
MUSIK
Foto: Erich Malter
FESTE / MÄRKTE
Donnerstag, 25.9.
9
MUSIK
20:00 S tefan Johansson
Kofferfabrik
THEATER
19:30„Funny Money“ (siehe Di, 9.9.)
Comödie Fürth im Berolzheimerianum
TANZ
14:00-17:00 Tanztee, Musik: Ralf
Hofmeier
Grüne Halle
Oktober
10
Oktober
Mittwoch, 1.10.
MUSIK
20:00 S teve Gibbons Band
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 2.10.
MUSIK
20:00 C hristoph Weiherer
Kofferfabrik
LESUNG / LITERATUR
19:00 A
bend-Kultur: Bronnenmeyer &
Friends, Lesung und Musik
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Freitag, 3.10.
MUSIK
20:00 L oui Vetton
Kofferfabrik
Samstag, 4.10.
MUSIK
20:00 M
ac Ten
Kofferfabrik
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
AUSFLUG
9:15 s portliche Radtour: Rangau, Veranstalter: ADFC, 95 km, 23 km/h
Treffpunkt: Fürthermare
20.00Kärwatanz, mit der Kapelle
Rohrfrei
Gaststätte „Grüner Baum“
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
Fürther Innenstadt
So 12.10., 10.00 Uhr: Kirchweihstraßenlauf
des LAC Quelle Fürth, ab 11.00 Uhr:
Erntedankfestzug (Schwabacher Straße –
Rathaus – Untere Königstraße
13:00-18:00 Verkaufs­offener Sonntag
Fürther Innenstadt
17:00 B
ayern Tour Natur: Wurzel­
gräber Kräutersafari
Treffpunkt: Bushaltestelle Lübecker
Straße (Linie 172)
Montag, 6.10.
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
UND SONST
Dienstag, 7.10.
(bis 5.10.) Messe: Hochzeitswelt
Stadthalle
20:00 T itus Waldenfels
Kofferfabrik
MUSIK
FÜHRUNGEN
11:00 M
atinee im Museum: Charly
Fischer, Mitch Sauer und Herbert
Schneider
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
20:00 G
lobal Shtetl Band
Kofferfabrik
Mi 15.10., 22.00 Uhr:
Schlussfeuerwerk
Verkaufsoffene Sonntage
in der Innenstadt am 5. und
12.10., 13:00-18:00 Uhr
» www.michaelis-kirchweih.de
Veranstalter: Stadt Fürth,
Liegenschaftsamt
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
Freitag, 10.10.
MUSIK
20:00 A
ll you can sing ­– Flatrate Singen
Musikschule Fürth
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
UND SONST
16:00 P arentum ­– Elternabend für die
Berufswahl 2014
Stadthalle
Mittwoch, 8.10.
Foto: Norbert Mittelsdorf
MUSIK
Di 14.10., 10.00-19.00 Uhr:
Familientag
FESTE / MÄRKTE
FÜHRUNGEN
MUSIK
Sonntag, 5.10.
Die „Kärwa“ – wie Fürths größte Kirchweih kurz, aber liebevoll genannt wird –
ist weit über 800 Jahre alt. Der Standort in der Fürther Innenstadt und die
besondere Mischung von Markt und Rummel machen den Charme dieses
berühmten Straßenfestes aus. Höhepunkt der Michaelis-Kirchweih ist der Ernte­dankfestzug, der sich mit mehr als 3000 Mitwirkenden durch die Innenstadt am Rathaus vorbei bewegt.
Do 9.10., 18.00 Uhr: Feierabend-Gwerch,
Unterhaltung auf dem Kirchweihgelände
FÜHRUNGEN
Messe: Hochzeitswelt
Stadthalle
FESTE / MÄRKTE
Michaeliskirchweih
Fr 3.10., ab 10.15 Uhr: Eröffnung und
Bieranstich vor dem Stadttheater,
22.00 Uhr Eröffnungsfeuerwerk
UND SONST
FÜHRUNGEN
3.-15. Oktober
Programmhöhepunkte
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
6:00 S onderfahrt: Modell-HobbySpiel, Veranstalter: infra fürth verkehr gmbh; Tel. (0911) 97044800
Abfahrt am Hauptbahnhof Fürth
(bis 15.10.)Michaelis-Kirchweih
S. 10, 10:15 Eröffnung
MUSIK
20:00 B
ergitta Victor
Kofferfabrik
18:30 G
reen Hour S. 5
Grüne Halle
FESTE / MÄRKTE
FÜHRUNGEN
TANZ
Donnerstag, 9.10.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
20:00 S teelyard Bluesband
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
11
Samstag, 11.10.
TANZ
18:00 B
allett- und Showabend,
Ballettstudio Kreiner
Stadthalle
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
Sonntag, 12.10.
MUSIK
20:00 C hris Antonik & Band
Kofferfabrik
Oktober
Kurz notiert
12
n in Fürth
Ok tober finde
e
Vom 16.-22. d Erlangen (E-Werk) di
un
t.
at
st
ge
ta
(Uferpalast)
lm
zösischen Fi
Deut sch-Fran
ge.de
esischefilmta
zo
an
.fr
» www
Donnerstag, 16.10.
16:00 B
allett- und Showabend,
Ballettstudio Kreiner
Stadthalle
MUSIK
18:30 G
reen Hour
Grüne Halle
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
14:00 T hemenführung: Die Familie
Krautheimer und die Krautheimer
Krippe, Veranstalter: Jüdisches Museum Franken in Fürth
Krautheimer Krippe
LESUNG / LITERATUR
20:00 F ürther Poetryslam
Kofferfabrik
Freitag, 17.10.
MUSIK
(bis 18.10.) 20:00 L autstark@Fürth
„Kopf und Kragen“
THEATER
19:30 „ Sunset Boulevard“, Musical
Stadttheater Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10, 11:00 Erntedankfestzug
UND SONST
13:00-18:00 Verkaufsoffener Sonntag
Fürther Innenstadt
14:00Safran aus dem Limousin.
Produkte von Véronique Lazerat
Lim
Montag, 13.10.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
Dienstag, 14.10.
Samstag, 18.10.
MUSIK
20:30 „ No Border“
„Kopf und Kragen“, Ottostr. 27
THEATER
19:30 „ Sunset Boulevard“, Musical
Stadttheater Fürth
FÜHRUNGEN
UND SONST
(bis 19.10.)„Gastspiel“, Kunst­
wochenende des Kunstring C
verschiedene Ateliers
19:30 K
offerCandleLightDinner
Kofferfabrik
Mittwoch, 15.10.
MUSIK
20:00 M
agda Piskorczyk
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
Michaelis-Kirchweih
S. 10
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
UND SONST
„Gastspiel“, Kunstwochenende des
Kunstring C
verschiedene Ateliers
10:00 1 4. Fürther Apfelmarkt
Stadtpark
Montag, 20.10.
MUSIK
20:00 C onnie Lush
Kofferfabrik
19:30 S pielRAUM, Schülervorspiel
der Musikschule Fürth e.V.
Musikschule Fürth
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
Dienstag, 21.10.
MUSIK
20:00 Brian Auger‘s Obvillion Express
Kofferfabrik
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
20. bis 26. Oktober
5. Fürther Jazz
Variationen
MUSIK
11:00 K
lassik-Matinée
Musikschule Fürth
19:00 „Das auf und ab des Adolfe
Sax“, Die Skandalgeschichte eines
Instruments und seines Erfinders,
mit Jan Burdinski/Johannes Neuner
Kulturscheune Knorr
19:30 „ Sunset Boulevard“, Musical
Stadttheater Fürth
19:30 „ Sunset Boulevard“, Musical
Stadttheater Fürth
MUSIK
FÜHRUNGEN
Sonntag, 19.10.
THEATER
THEATER
Mittwoch, 22.10.
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE / MÄRKTE
(bis 15.10.) Michaelis-Kirchweih
S. 10
S. 5
Foto: Thomas Radlwimmer
TANZ
Accordion Grooves – Das Akkordeon
im Jazz: Diesem lange verkannten
Instrument widmen sich heuer die
FÜRTHER JAZZVARIATIONEN mit
hochkarä­tigen Klangvariationen.
Abgerundet wird das sechstägige
Festival mit dem Nachwuchswett­
bewerb der Fürther Nachrichten ‚Jump‘n Jazz‘.
Veranstalter: Kultur­
forum Fürth, Grüne Halle,
FÜ-JA ZZ e.V. und Musikschule Fürth e.V.
» www.kulturforum.fuerth.de
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
20:00 G
uy Tortora
Kofferfabrik
THEATER
19:30 „ Sunset Boulevard“, Musical
Stadttheater Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 23.10.
MUSIK
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
18:30 G
reen Hour S. 5
Grüne Halle
20:00 K
laus Brandl & Rimmle
Kofferfabrik
UND SONST
19:30 „ Die Nürnberger Kriegs­ver­brecherprozesse“, Vortrag zur
Exkursion am 25.10. von Dr. Astrid
Betz, Veranstalter: Geschichts­
verein Fürth e.V.
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Konzertübersicht:
Sa 27.09., 15:00 Uhr, Musikschule Fürth:
Jump‘n Jazz, Vorentscheid, Eintritt frei
Mo 20.10., 20:00 Uhr Kulturforum:
Danças Ocultas (PT)
Di 21.10., 20:00 Uhr, Babylon-Kino, Kellerbühne:
ViBop featuring Andreas Gandela (D)
Mi 22.10., 20:00 Uhr, Kulturforum:
Biondini-Godard-Niggli (I/F/CH)
Do 23.10., 19:30 Uhr, Grüne Halle (VVK nur
dort!): Cathrin Pfeifer & Band (D)
Fr 24.10., 20:00 Uhr, Kulturforum:
Didier Ithursarry Quartet (F) &
Jean-Marie Machado (F)
Sa 25.10., 20:00 Uhr, Kulturforum: Tango Transit (D) / 22:00 Uhr, Kulturforum: duo gabla
flügel (D)
So 26.10., 19:00 Uhr, Kulturforum:
Jump‘n Jazz Preisträgerkonzert, Eintritt frei
13
14
Freitag, 24.10.
AUSFLUG
MUSIK
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
19:30 H
erbstkonzert des Music Rising
Festival 2014
Gaststätte „Grüner Baum“
Samstag, 25.10.
MUSIK
(bis 26.10.) 5. Fürther Jazz Variationen S. 13
20:00 S oiree im Schloss
Schloss Burgfarrnbach
8.35 T ageswanderung: Behringersdorf ­– Ludwigshöhe ­ ­– Behringersdorf; Veranstalter: Fränkischer Albverein, Ortsgruppe Fürth
Treffpunkt: Hauptbahnhof Fürth
UND SONST
14:00 G
eschichte(n) im Stadtmuseum
Fürth: „Der Erste Weltkrieg hinter
der Front, Fürth 1914-1918“,: Vortrag von Prof. Dr. Georg Seiderer,
Dozent FAU Erlangen-Nürnberg
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Montag, 27.10.
20:00 D
iscomania, Charivari 98,6
Tanznacht
Stadthalle
20:00 G
ankino Circus
Kofferfabrik
Mittwoch, 29.10.
MUSIK
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
20:00 W
ill Wilde
Kofferfabrik
19:00 H
erbstfest, mit Musik
Christuskirche, Gemeindehaus
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 30.10.
KINDER/JUGEND
21:00 COLDWAVE Cult 2
OTTO / Kopf und Kragen
MUSIK
18:30 G
reen Hour
Grüne Halle
AUSFLUG
14:30 N
achmittagsexkursion zum
Memorium Nürnberger Prozesse ­– Saal 600, Veranstalter:
Geschichtsverein Fürth e.V.;
Tel. (0911) 97 53 45 17 oder
geschichtsverein-fuerth@web.de
Treffpunkt: Memorium Nürnberger
Prozesse, Bärenschanzstraße 72,
90429 Nürnberg
Sonntag, 26.10.
5. Fürther Jazz Variationen
TANZ
20:00 D
o dance
Babylon-Kino, Kellerbühne
UND SONST
19:00 K
rimidinner: Der Spuk von
Darkwood Castle
Logenhaus
Freitag, 31.10.
S. 13
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
14:00 / 19:00 He´s a Pirate, Musical
Stadthalle
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Sonntag, 2.11.
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
15:00-18:00 Kommschaukunst V Galeriefest
kunst galerie fürth
12:00 F AIRdreht, Designer- und
Künstler-Markt
elan
MUSIK
19:30 H
e´s a Pirate, Musical
Stadthalle
20:00Sena Erhard
Kofferfabrik
MUSIK
Mittwoch, 5.11.
MUSIK
20:00Jay Tamkin
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
MUSIK
19:00Abend-Kultur: Grateful Life,
Rockmusik
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
18:00 H
e´s a Pirate, Musical
Stadthalle
20:00 D
eine Mutter
Kofferfabrik
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
UND SONST
(bis 9.11.) ab 12:00Weinmesse
Stadthalle
Sonntag, 9.11.
MUSIK
19:00North Sea Gas, Scottish Folk
St. Peter und Paul, Pfarrscheune
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
UND SONST
ab 12:00Weinmesse
Stadthalle
Montag, 10.11.
MUSIK
20:00Yellowbelly
Kofferfabrik
Donnerstag, 13.11.
MUSIK
20:00Claude Bourbon
Kofferfabrik
UND SONST
19:30„Fürther Kriminalfälle - Mord
und Totschlag aus drei Jahrhunderten“, Vortrag von Dr. Martin Schramm, Stadtarchiv Fürth; Veranstalter: Geschichtsverein Fürth e.V.
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Donnerstag, 6.11.
Samstag, 8.11.
MUSIK
21:30Matthew Gray
Kofferfabrik
15
FÜHRUNGEN
FÜHRUNGEN
S. 5
19:00 H
e´s a Pirate, Musical
Stadthalle
MUSIK
THEATER
Montag, 3.11.
FÜHRUNGEN
FESTE / MÄRKTE
Samstag, 1.11.
FESTE / MÄRKTE
MUSIK
Tanz
November
November
Samstag, 15.11.
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage
S. 16
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Sonntag, 16.11.
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage
S. 16
November
16
15.-30. November 2014
FÜHRUNGEN
51. Kirchenmusiktage
„Und statt oder“
UND SONST
18:00Preisverleihung: Kultur- und
Förderpreise der Stadt Fürth
Kulturforum
Dienstag, 18.11.
Foto: Susanne Altenberger
Stadtspaziergänge
/ Stadtführungen
siehe S. 18
Die Kirchenmusiktage finden seit
1964 in Fürth statt. Der ökumenische
Gedanke und der Facettenreichtum
der Musik sind Garant für ein breit
gefächertes Angebot.
Eintritt frei. Veranstalter: Katholische und
evangelische Kirchen.
» www.kirchenmusiktage.de
MUSIK
20:00Jaspar Libuda
Kofferfabrik
SENIOREN
14:00Kunst am Dienstag: Zu alt für
junge Kunst?, Kunstnachmittag zur
aktuellen Ausstellung
kunst galerie fürth
Mittwoch, 19.11.
MUSIK
20:00Peter Pankas Jane
Kofferfabrik
Freitag, 21.11.
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage S. 16
20:00All you can sing - Flatrate Singen
Musikschule Fürth
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE /MÄRKTE
(bis 23.11.)Stadelner Adventsmarkt
Festplatz Stadeln
Samstag, 22.11.
MUSIK
21:30Silver Dolls
Kofferfabrik
FÜHRUNGEN
Konzertübersicht:
Sa 15.11., 19.30 Uhr, Zu Unserer Lieben Frau,
Königstr. 139, Eröffnungskonzert:
Franken und Baiern: Musik aus Klöstern
So 16.11., 16.00 Uhr, St. Heinrich, Kaiserstr. 113:
Streiten und Schweigen: Ökumenischer
Gottesdienst
Fr 21.11., 19.30 Uhr, St. Paul, Amalienstr. 64:
Ohr und Herz: Klassisches Orgelkonzert
So 23.11., 17.00 Uhr, St. Paul, Amalienstr. 64:
Zwei und Eins: Orgeln & Flöte
Mo 24.11., 10.00 Uhr, Zu Unserer Lieben Frau,
Königstr. 139: Katzen und Krimi: Kinder­
orgelkonzert
Fr 28.11., 19.30 Uhr, St. Michael, Kirchenplatz:
Erde und Himmel: „Lochamer Liederbuch
unearthed“
(bis 23.11.)Stadelner Adventsmarkt
Festplatz Stadeln
THEATER
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
20:00Josef Hader
Stadthalle
FESTE /MÄRKTE
FESTE /MÄRKTE
Stadelner Adventsmarkt
Festplatz Stadeln
(bis 23.12.) Weihnachtsmarkt
Fürther Freiheit
Montag, 24.11.
Samstag, 29.11.
MUSIK
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage S. 16
19:30SpielRAUM, Schülervorspiel
Musikschule Fürth
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage
20:00Soiree im Schloss
Schloss Burgfarrnbach
Mittwoch, 26.11.
MUSIK
20:00Andi‘s Blues Orchester
Kofferfabrik
UND SONST
19:00Original Krimidinner: Der Spuk
von Darkwood Castle
Logenhaus
Donnerstag, 27.11.
MUSIK
Sa 29.11., 19.30 Uhr, Christkönig-Kirche, Friedrich-Ebert-Str.: Morgen und Heute: Jazz­
orgelkonzert
20:00Suzan Baker
Kofferfabrik
So 30.11., 17.00 Uhr (Einführung 16.00 Uhr),
Auferstehungskirche, Nürnberger Str. 15,
Abschlusskonzert: Schön und Neu:
Orches­terkonzert
TANZ
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE /MÄRKTE
(bis 23.12.) Weihnachtsmarkt
Fürther Freiheit
(bis 30.11.) Poppenreuther Adventsmarkt
St. Peter und Paul, Pfarrscheune
UND SONST
Kontrastmittel - Mittelfränkisches
Gothic Treffen
OTTO
20:00Do dance
Babylon-Kino, Kellerbühne
Sonntag, 30.11.
FESTE /MÄRKTE
MUSIK
(bis 23.12.) Weihnachts- und Mittelaltermarkt, 17:00 Eröffnung
Fürther Freiheit
Kirchenmusiktage
AUSFLUG
20:00Wise Guys
Stadthalle
7:00Sonderfahrt: Modell Süd Stuttgart (Modellbaumesse) Veranstalter: infra fürth verkehr gmbh;
Tel. (0911) 9704-4800
Abfahrt am Hauptbahnhof Fürth
Sonntag, 23.11.
UND SONST
19:00Ollapodria-Suppenessen, Veranstalter: Geschichtsverein Fürth
e.V.; (0911) 97 53 45 17 oder geschichtsverein-fuerth@web.de
Gaststätte „Grüner Baum“
Freitag, 28.11.
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage
S. 16
MUSIK
(bis 30.11.) K
irchenmusiktage S. 16
19:30Rory Gallagher Weekend
Kofferfabrik
S. 16
19:30Rory Gallagher Weekend
Kofferfabrik
10:00-16:00 „Künstler – Kursteilnehmer – Kreationen“, Kreativ- und
Kunstmarkt der vhs
vhs, 1. Stock
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
FESTE /MÄRKTE
FÜHRUNGEN
17
S. 16
FESTE /MÄRKTE
(bis 23.12.) Weihnachtsmarkt
Fürther Freiheit
Poppenreuther Adventsmarkt
Pfarrscheune St. Peter und Paul
LESUNG / LITERATUR
11:00Matinee: Weihnachtsmärchen,
für Kinder und Eltern; Veranstalter:
Förderverein Stadtmuseum Fürth
Ludwig Erhard e.V.
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
FÜHRUNGEN
Stadtspaziergänge/Stadtführungen
siehe S. 18
Freuen Sie sich
auf den
ter
KleeblattWin v.)
(Erscheinungsda
tum Ende No
Information
Stadtführungen
Übersicht der Stadtführungen der Tourist-Information
Fürth und des Vereins Geschichte für alle e.V. im Herbst 2014
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Veranstalter, deren Angebote wie
folgt farblich markiert sind:
Führungen der Tourist-Information Fürth
Bahnhofplatz 2, 90762 Fürth,
Tel. (0911) 23 95 87-0, tourist-info@fuerth.de,
Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-13:00 Uhr
» www.fuerth.de/tourismus
Führungsdauer: in der Regel ca. 90 Min.
Preise: 7,- € / erm. 5,50 €, Kinder bis 12 J. in Begleitung Erwachsener frei. KOMBIFÜHRUNGEN
zuzügl. Museumseintritt / „Beggsdäidsch auf
der Kärwa”, „Kino, Kaufhaus, Damenwahl“,
„Fürth auf vier Pfoten“ und „Eine Italienerin erMi,03.09.
Sa, 06.09.
So, 07.09.
Mi,10.09.
Fr, 12.09.
Sa, 13.09.
So, 14.09.
Mi,17.09.
Sa, 20.09.
So, 21.09.
Mi,24.09.
Sa, 27.09.
26.-28.09.
Mi,01.10.
Sa, 04.10.
So, 05.10.
Mo,06.10.
Di, 07.10.
Mi,08.10.
Do,09.10.
Fr, 10.10.
Sa, 11.10.
So, 12.10.
Mo,13.10.
Mi,15.10.
Fr, 17.10. 17.00
14.00
16.00
11.00
11.00
14.00
14.00 18.00
18.00
14.00
14.00
15.00
11.00
14.00
14.30
18.00
14.00
14.00
11.00
11.00
14.00
14.00
17.00
18.00
10.30
17.00
11.00
14.00
11.00
14.00
14.00
14.00
14.00
14.00
18.00
14.00
14.00
11.00
14.00
15.00
14.00
14.00
14.00
17.00
17.00 zählt” 11,- / erm. 8,80 €; Theaterführung 21,- /
erm. 16,80 €; Postkutschenfahrt und Segway­tour
50,- €; Fotosafari 49,- €.
Für Individualisten gibt es auch Stadtrundfahrten
per Taxi oder einen Audioguide (ab 7,50 €), den
man sich in der Tourist-Information leihen kann.
Führungen des Vereins Geschichte für alle
Info / komplettes Programm: Tel. 30 73 60
» www.geschichte-fuer-alle.de
Preise: ab 8,- € / erm. 7,-
Die Tucher-Brauerei
Das Fürther Kleeblatt - mehr als nur ein Stadtwappen
POSTKUTSCHENFAHRT Blickpunkt Rathaus, Turm und Co.
UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY Jüdisches Leben – damals und heute K Mikwe, Mazzen, Judenschul K Altstadt und ihre Höfe
THEATERFÜHRUNG: Wirtshausgeschichten Die Fürther Prachtpromenade
UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY Kino, Kaufhaus, Damenwahl... Reine Wahrheit oder Lüge? Stadtpark – die heimliche Liebe der Fürther
Fürth auf vier Pfoten Die stolzen Burgfarrnbacher
Der Schwandbunker Zu neuen Ufern
Fürth im Wandel der Zeit
Joggend Geschichte erleben
KOMBIFÜHRUNG: Fürth – Zentrum jüdischen Lebens
Auf dem Weg zum Weltkulturerbe?
Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten – ungeahnte Ausblicke
Entdeckungsreise entlang der Pegnitz
EINKAUFSFÜHRUNG: Entlang des Roten Fadens
STADT(VER)FÜHRUNGEN (siehe S. 8)
Die Tucher-Brauerei
Das Fürther Kleeblatt - mehr als nur ein Stadtwappen
Die Altstadt und ihre Höfe
Blickpunkt Rathaus, Turm und Co.
Wenn sich drei streiten, freut sich der Fürther
Warum die Nürnberger nicht nach Fürth durften...
„Beggsdäisch“ auf der Kärwa „Beggsdäisch“ auf der Kärwa „Beggsdäisch“ auf der Kärwa Warum die Nürnberger nicht nach Fürth durften...
„Beggsdäisch“ auf der Kärwa „Beggsdäisch“ auf der Kärwa Anekdoten und Kurioses aus der Kleeblattstadt
Fürth für Einsteiger
Eine Italienerin erzählt (Die Orgel von St. Michael) Warum die Nürnberger nicht nach Fürth durften...
„Beggsdäisch“ auf der Kärwa „Beggsdäisch“ auf der Kärwa Die Loge zur Wahrheit und Freundschaft
Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten – ungeahnte Ausblicke
Treffpunkt
TUCH
RAT 1
KREU
RAT 1
UFER
JÜD
SYN
MICH
GRÜ
HOR
UFER
ADE
KUFO
AUF
KUFO
BUFA
SCHW
UFER
KUFO
PARA
SYN
CEN
KUFO
FEU
RAT 1
TUCH
RAT 1
MICH
RAT 1
MICH
MICH
RAT 1
RAT 1
RAT 1
MICH
RAT 1
RAT 1
STH
KUFO
MICH
MICH
RAT 1
RAT 1
LOGE
KUFO
Foto: Andreas Hub
18
Sa, 18.10.
So, 19.10.
Mi,22.10.
Sa, 25.10.
So, 26.10.
Mi,29.10.
Sa, 01.11.
So, 02.11.
Mi,05.11.
Sa, 08.11.
So, 09.11.
Sa, 15.11.
So, 16.11.
Fr, 21.11.
Sa, 22.11.
So, 23.11.
Sa, 29.11.
So, 30.11.
9.00 Fotosafari 14.00 UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY
14.00 KOMBIFÜHRUNG: Fürth – kompakt und anschaulich
11.00 Die Altstadt und ihre Höfe
14.00 Die Felsengänge der Grüner-Bräu
14.00 KOMBIFÜHRUNG: Fürth – Zentrum jüdischen Lebens
14.00 Glasscherben, Garnison, Grüne Halle 18.00 Tatort Fürth
14.00 Joggend Geschichte erleben
14.00 Südstadt im 19. Jahrhundert
11.00 Das Fürther Kleeblatt - mehr als nur ein Stadtwappen
11.00 UNTERWEGS MIT DEM SEGWAY 14.00 Erfolgreiche Unternehmen um die Jahrhundertwende
14.00 Grünen und Blühen 17.00 Wo ist Fürth? Überraschende Einsichten – ungeahnte Ausblicke
17.00 Spurensuche im Schloss Burgfarrnbach 11:00 Friedhofskultur im Wandel: Müder Wanderer und zarter Engel
14:00 Die Zeit war gar schlecht und bös
11:00 Reine Wahrheit oder Lüge?
14:00 Die Altstadt und ihre Höfe
14.00 Wenn sich drei streiten, freut sich der Fürther
17:00 Die Tucher-Brauerei
15:00 Kino, Kaufhaus, Damenwahl... 11:00 Wovon die Steine zeugen K 14:00 Westliche Innenstadt - Fürths buntes Viertel
14:00 Mikwe, Mazzen, Judenschul K 14:00 KOMBIFÜHRUNG: Fürth – kompakt und anschaulich
11:00 Fürth für Einsteiger
14:00 Friedhofskultur im Wandel: Verschwiegene Gedenkstätten...
14:00 Denk mal, Stadt Fürth!
16:00 Comödie Fürth
14:00 Altstadt im Wandel - vom Dorf zum angesagten Kulttreff
11:00 Tatort Fürth
14:00 Der Schwandbunker 14:00 Ein guter Ort - Der alte Israelitische Friedhof in Fürth K 10:30 u.14:00 EINKAUFSFÜHRUNG: Weihnachtsgeschenke
14:00 Fürth für Einsteiger
11:00 Anekdoten und Kurioses aus der Kleeblattstadt
15:00 Fürther Weihnachtsgeschichten
Anmeldung nötig in der Tourist-Information Fürth Anmeldung unter
www.easy2move.de
Treffpunkte
ADE Pavillon in der Dr.-Konrad-AdenauerAnlage (gegenüber der Fürther Freiheit)
ALEX Alexanderstr. 2, „Bilderfürst“
AUF Auferstehungskirche, Nürnberger Str. 15
BUFA Schloss Burgfarrnbach, Schloßhof 12
BER Berolzheimerianum, Theresienstraße/
Schwa­bacher Straße
CEN Bahnhofplatz, am Centaurenbrunnen
GRÜ Gauklerbrunnen am Marktplatz
(„Grüner Markt“)
FEU Vor der Feuerwache, Königstr. 103
FRIE1Friedhof Erlanger Straße, Eingang
Mauerstraße
FRIE2Friedhof Erlanger Straße, an der
Aussegnungshalle
HBF Hauptbahnhof, Haupteingang
HOR Ecke Hornschuchpromenade/Luisenstraße
JAK Platz der Opfer des Faschismus (Ecke
Jakobinenstraße/Hornschuchpromenade)
JÜD Eingang Alter Jüdischer Friedhof,
Schlehenstraße
KLI Klinikum Liegendanfahrt, Robert-KochStraße
K
19
ALEX
UFER
GRÜ
MICH
KLI
SYN
KARO
RAT 2
PARA
BER
RAT 1
UFER
JAKO
AUF
KUFO
BUFA
FRIE 1
MICH
KUFO
MICH
MICH
TUCH
ADE
JÜD
KOHL
SYN
GRÜ
KUFO
FRIE 2
JAK
BER
MICH
RAT 2
SCHW
JÜD
HBF
KUFO
STH
RAT 1
Männer bitte Kopfbedeckung mitbringen!
KAROKarolinenstraße/ Ecke Ritterstraße
KOHL Kohlenmarkt, am „Schiefen Turm”
KREU Vor Gasthof Schwarzes Kreuz, Königstr. 81
KUFOKulturforum Fürth, Würzburger Str. 2
LEO Geburtshaus Leopold Ullstein, Mohrenstr. 2
LOGE Logenhaus, Dambacher Str. 11
MICHKirche St. Michael, Kirchenplatz
PARAParadiesbrunnen, Dr.-Max-Grundig-Anlage
POP Vor Gasthof zur Ringbahn, Poppenreuther
Str. 78
RAT1 Rathaus, Eingang Königstr. 88
RAT2 Rathaus, Eingang Brandenburger Straße
RON Vor dem Stadion, Laubenweg 60
RUFURundfunkmuseum
SAT Würzburger Str. 6, Saturn Haupt­eingang
STH Stadthalle, Rosenstr. 50
SYN Synagogendenkmal, Geleitsgasse
SCHW Vor dem Schwandbunker, Schwandweg 1
TUCH Tucher-Brauerei, Tucherstr. 10
UFER Parkplatz an der Uferstraße, unterhalb
der Stadthalle
ULF Kirche „Zu unserer lieben Frau”,
König­str. 139
Information
Freizeit, Kultur und
Museen
Städtische Bücherei
Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard
Dauerausstellung zur über 1000-jährigen Geschichte der Kleeblattstadt. Sonderausstellungen, Führungen, Vorträge und Kulturveranstaltungen. Museumscafé.
Ottostr. 2, Tel. 97 92 22 90
Di-Do 10.00 –16.00 Uhr (1. Do im Monat bis 22.00
Uhr), Sa 13.00 –17.00 Uhr, So/Fei 10.00 –16.00 Uhr
» www.stadtmuseum-fuerth.de
Volksbücherei Fürth (VOBÜ)
Fronmüller­str. 22, Tel. 974-1733, vobue@fuerth.de,
Mo/Di/Fr 10.00 –18.00 Uhr, Do 10.00 – 20.00 Uhr
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Dauerausstellung zur Geschichte und Gegenwart
der Fürtherinnen und Fürther jüdischen Glaubens. Regelmäßig Sonderschauen, Lesungen und
Vorträge. Kleiner Buchladen und Museumscafé.
Königstr. 89, Tel. 77 05 77
Di 10.00 –20.00 Uhr, Mi-So 10.00 –17.00 Uhr
Geschlossen vom 3.-15. Oktober 2014
» www.juedisches-museum.org
Krautheimer Krippe Dependance des Jüdischen Museums, Maistr. 18, Besichtigung/Führungen nur nach Vereinbarung.
Rundfunkmuseum
Bundesweit größte Einrichtung zur Entwicklung
des Rundfunks bis in die Gegenwart und der Ära
der Musikboxen und des Rock‘n‘Roll. Untergebracht in der Direktion des ehem. Fürther Unternehmers Max Grundig, der mit seinem „Heinzelmann“ Geschichte schrieb. Mit Museumscafé.
Kurgartenstr. 37, Tel. 75 68 110
Di-Fr 12.00 –17.00 Uhr (1. Do im Monat bis 22.00
Uhr), Sa/So/Fei 10.00 –17.00 Uhr
» www.rundfunkmuseum.fuerth.de
Kriminalmuseum Fürth
Ausstellung im Gewölbekeller des Rathauses zu
Geschichte und Gegenwart von Kriminalität und
Polizeiarbeit.
Rathaus, Eingang Ecke Brandenburger Str. / Ludwig-Erhard-Str.
April bis Sept.: So 13.00 – 18.00 Uhr
Okt. bis März: So 13.00 – 17.00 Uhr
Gruppenführungen über Tourist-Information
Fürth, Tel. 23 95 87 0
» www.kriminalmuseum-fuerth.de
Museum Frauenkultur
Darstellung des Frauenalltags in der globalisierten Welt; verschiedene Sonderausstellungen.
Schloßhof 23, Tel. 59 80 769
Geöffnet 2014 von 3. Mai bis 30. Sept.,
Do-Fr 14.00 – 18.00 Uhr, Sa/So 11.00 – 17.00 Uhr,
(im August nur sonntags geöffnet!)
» www.frauenindereinenwelt.de
Kinos
Sport
Radfahren
VOBÜ Zweigstellen: Finkenschlag 45, Tel. 73 67
73, Mo/Fr 10.00 – 13.30 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr,
Di 14.30 – 18.00 Uhr / Soldnerstr. 48, Tel. 73 68 13,
Mo/Fr 10.00 – 13.30 Uhr, Di/Do 10.00 – 13.30 Uhr
und 14.30 – 18.00 Uhr / Stadelner Hauptstr. 96
(Amtsstelle Nord), Telefon 974-1745, Di 10.00 –
12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr, Do 14.00 – 18.00
Uhr / Tannenplatz 20 (Eingang über Otto-Seeling-Promenade), Tel. 974-1740, Mo/Do 10.00 –
13.30 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr
» www.fuerth.de/vobue (zum e-Service über
Link in der rechten Spalte)
» www.e-medien-franken.de (Onleihe)
Regnitz-Radweg: gut ausgeschilderter Radweg von Fürth Stadeln bis zur Nürnberger Altstadt ent­lang der Flüsse Regnitz und Pegnitz.
Rednitz-Radweg: Radverbindung vom
städt. Friedhof nach Zirndorf über Käppnersteg,
„Kapellenruh“, entlang des Scherbsgrabens, Siebenbogenbrücke, Dam­bacher Straße, Kellerweg,
Main-Donau-Kanal, Weikershof
Paneuropa-Radweg Paris – Prag: Rednitzund Reg­nitz-Radweg sind zum Teil auch Bestandteil des 1500 km langen Paneuropa-Radwegs,
von Paris über Strass­bourg, Karls­ruhe, Heidelberg, Rothenburg, Fürth, Nürn­berg, Sulzbach-Rosenberg und Pilsen nach Prag.
TIPP: Einen Radwegestadtplan von Fürth
gibt es in der Bürgerinformation im Rathaus,
Zi. 004, zu kaufen (Auflage 2012, 5,- €).
Fahrradverleih: rent a bike: verschiedene Räder, auch mit Lieferservice an Wunschadresse.
Info Tel. 0171-17 100 22 oder www.rentabikenuernberg.de. In der Fürther Innenstadt bieten
auf Anfrage die Läden Zentralrad Fürth (www.
zentralrad-fuerth.de, Tel. 74 60 90) und Fahrradkiste-Fürth (fuerth.fahrradkiste.eu, Anfrage per
Mail fuerth@fahrradkiste.eu) Leihräder an.
Galerien
städtische Galerie: kunst galerie fürth,
Königs­platz 1, Tel. 974-1690,
info@kunst-galerie-fuerth.de
Mi-Sa 13.00–18.00 Uhr, So/Fei 11.00–17.00 Uhr
Mo/Di geschlossen (auch an Feiertagen)
» www.kunst-galerie-fuerth.de
Private Galerien (Auswahl): Art Agency
Hammond, Königstr. 112, Tel. 77 07 27 (aktuelle
Ausstellungsorte: Klinkum Fürth und Sparkasse
Fürth), www.art-agency-hammond.de / Bühlers,
Königswarterstr. 22, Tel. 93 27 61 60, www.buehlers-fuerth.de / Galerie der unbekannten
Künstler, Gustav­str. 54, Tel. 392 52 71, www.
galerie-duk.de, Di-Fr 10.00-18.00 Uhr (bis 15.09.
13.00-18.00 Uhr) / Galerie in der Freibank,
Waagplatz 2, Tel. 77 12 80 (nur Do 16.00-18.00
Uhr), www.altstadtverein-fuerth.de / Galerie in
der Kofferfabrik, Lange Str. 81, Tel. 70 68 06,
www.kofferfabrik.cc, Mo-Sa 17.00-1.00 Uhr, So
10.00-1.00 Uhr / Galerie in der Promenade,
Hornschuchpromenade 17, Tel. 0172-7 20 84 99,
www.galerie-in-der-promenade.de, Besichtigung
nach Vereinbarung / Galerie Kannegiesser, Europa-Allee 1, Tel. 36 89 640, www.galerie-kannegiesser.de, Mo bis Fr 11.00-19.00 Uhr, Sa 11.0016.00 Uhr und nach Vereinbarung / Galerie Seeling, Mathildenstr. 20, Tel. 79 09 013, www.galerie-seeling.de / Kulturort Badstr. 8 e.V., Badstr.
8, Apr.-Sept.: Mi/Do 15.00-20.00 Uhr, Fr 15.0022.00 Uhr, Sa 12.00-22.00 Uhr, So 12.00-20.00 Uhr;
Okt-März: Fr 15.00-18.00 Uhr, Sa/So 12.00-18.00
Uhr und bei Veranstaltungen, www.badstrasse8.
de / Kunstraum Rosenstraße, Rosenstr. 12, Tel.
0171-71 40 986 (während Ausstellungen auch 73
48 10), www.kunstraum-rosenstrasse.de, Do-Sa
14.00-18.00 Uhr
Schwimmen
Fürthermare, Spaß- und Thermalbad,
Scherbsgraben 15, Tel. 72 30 540
Tägl. 10.00 – 23.00 Uhr (Einlass bis 22.00 Uhr)
» www.fuerthermare.de
Hallenbad am Scherbsgraben
Scherbsgraben 15, Tel. 72 30 54-65
(nach Öffnung des Sommerbads bei Luft­
temperaturen über 25° geschlossen) Mo 14.00 –
20.30 Uhr, Di 6.30 – 9.30 Uhr und 14.00 – 20.30
Uhr, Mi 14.00 – 22.00 Uhr, Do 14.00 – 20.30 Uhr,
Fr 6.30 – 22.00 Uhr, Sa/So 8.00 – 13.00 Uhr
Hallenbad Stadeln
Hans-Sachs-Str. 36, Tel. 76 17 97
Mi 10.00 – 22.00 Uhr, Do 10.00 – 20.00 Uhr,
Fr 9.00 – 22.00 Uhr, Sa/So 8.00 – 15.00 Uhr
Mo/Di/FEI geschlossen
Skaten
Skatepark Fürth am Schießanger
(mit Mini-Ramp mit Metallbelag)
Skatepark Fürth Stadeln, Herboldshofer Straße
Skatepark Fürth Dambach, Am Eschenausteg,
mit Fubbox, Mini-Ramp und Graind-Stufen
Skatepark Fürth Finkenschlag
Skatepark Fürth, Fronmüllerstraße
Kino Uferpalast, Anspruchsvolles Programmkino der Kinokooperative Fürth e.V., Würzburger
Str. 2 (im Kulturforum Fürth), Tel. 973 84 43
(Abendkasse) » www.uferpalast.de
Foto: Erich Malter
Babylon Kino, mit Kneipe, Biergarten und
Kleinkunst-Kellerbühne, Nürnberger Str. 3,
Tel. 733 09 66 » www.babylon-kino-fuerth.de
Foto: Andreas Hub
20
21
Boule / Petanque
Südstadtpark / Grüne Halle
Konrad-Adenauer-Anlage
Weitere Outdoor-Boule-Bahnen gibt es am LimHaus und im Stadtpark am westl. Ende im Eichenhain, Höhe Jakobinenstr. (ehem. Rollschuhbahn)
Laufen und Walken
Trimm-dich-Pfade
Fürther Stadtwald, Nähe NH Hotel Forsthaus
(20 Übungsstellen, Länge ca. 2,5 km)
Regnitztal, am Fußweg nach Stadeln,
(ca. 6 Übungsstellen)
Euro-Health-Park, Cross-Lauf-Parcours,
an der Euro MedClinic, Europa-Allee 1
Lauftraining-Angebote bei Vereinen: Laufteam Fürth 2010 e.V., Info: www.laufteam-fuerth.
de / LAC Quelle Fürth, Info: www.lacquelle.de
Nordic Walking im Stadtwald: „Waltraud­
runde“ (3,5 km), „Mariechenring“ (5,5 km), „Kleeblattpfad“ (10 km), „Stadtwaldrunde” (14 km).
Mögl. Startpunkt am Parkplatz „Zum Vogelsang”
TIPP: Einen Plan der Nordic-Walking-Wege
im Stadtwald gibt es unter www.fuerth.de,
Menüpunkt > Leben in Fürth > Sport, Freizeit
> Artikel: „Nordic-Walking-Spaß im Stadtwald”
Wandern
Stadtwald: verschiedene ausgeschilderte
Wege. Möglicher Startpunkt am Parkplatz
„Zum Vogelsang”
TIPP: Eine Wanderkarte des Fürther
Stadtwalds ist in der Tourist-Information
Fürth erhältlich (Auflage 2014, 3,60 €).
Lehrpfade
Stadtökologischer Lehrpfad
START / ENDE: U-Bahn-Station Stadthalle
Route A: Talräume von Rednitz und Pegnitz
und Innenstadt, LÄNGE: 3 km, GEHZEIT: ca. 2
Std., 10 Stationen. Route B: Siedlung „Eigenes
Heim”, Schulbiotop und renaturiertes Farrnbachtal, LÄNGE: 7 km, GEHZEIT: zu Fuß ca. 3
Std. / per Rad ca 2 Std., 10 Stationen
Waldlehrpfad und Erlebnispfad im
Stadtwald, STARTPUNKT an der Stadtförsterei,
Heilstättenstr. 130 (Kreuzung Oberfürberger
Straße)
Waldlehrpfad: LÄNGE ca. 0,5 km, 16 Stationen,
Erlebnispfad: Kleine Runde durch den Wald
mit verschiedenen Sinnesstationen.
Baumlehrpfad im Stadtpark/ Botanischer Lehrgarten
Möglicher STARTPUNKT am Eingang Engelhardt­
straße. Eine feste Route gibt es nicht, achten Sie
auf die Informationstafeln.
Der Fürther Heilquellenweg
START: Parkplatz an der Dammstr. oberhalb der
Espanquelle („Kleine Mainau“), LÄNGE: ca. 8,8
km, GEHZEIT: ca. 2 Std., es gibt eine Variante für
Radfahrer.
h
Erlang
Red
ße
Stra
Str
aß
e
Friedenstraße
e
Popp
nre
Anschlussstelle FürthPoppenreuth
i-
nr
eg
He
enw
Ulm
e
aß
str
stra
ße
ra
al
H
ße
ra
ße
t ra
to-
-S
Ot
nz
da
aß
istr
Lu
ise
ns
tra
ße
en
o
Ja k
Kar
e
Simo
traß
nstra
ße
lstra
ße
bin
wig
Lud
tens
Herr n
Stresemannplatz
Halle
Musikschule
Fürth
kur
ße
ße
stra
stra
raße
S Ü D
S T A D T
P A R K
Mer
erst
Schw
Ludw
abac
igstr
her
aße
e
Straß
Balb
aße Grüne
theim
e
ben
Zur Südwesttangente
straß
Steu
Ja h n
ustr
Krau
a
Flöß
e
e
raß
Kais
Kirche
St. Heinrich
ße
rstra
ld
e
nst
straß
nne
Herr n
e
Wa
ße
straß
So
Holzstra
ße
e
Ga
bel
sbe
rge
rstr
.
ke
ic
ch
G.
-S
stra
ße
er Str
aße
abach
Schw
ße
Stra
her
bac
it z
Dam
Redn
Fich
Salzstraße
a
Austr
Ma
st
t-
E
ha nge
rd ltst
r.
Straße
ei
Schw
Br
Ott
ße
f-
raß
ol
abac
e
ud
stra
R
ost
ls
tr.
en
ch
rs
ters
Thea
ig
Pfis
st
ter st
raß
traß
e
e
markt äu P Museum
m
en
Karlst Stadtße
ra theater steg
ße
Al
ex
Ma
an
thi
vhs
Pe
lde
de
gn
P
nrs
itz
tra
stra P
Kirche Unsere
ß
M
ße
Stadtmuseum Fürth
os e Hall- Liebe Frau
Pappel
Ludwig Erhard
ts platz
S T A D T
steg
tra
Ma
r ie
ß
K
R
A
P
Ad e
Th
n
Freilichten
er
s
A
tra
bühne
nla au
es
Ma
ße
ge erie
hF
x
ns
Auferstehungsric FrePür th
stra
tra
kirche
d
Seeli
e
ih r
ße
ie
ng-Pro
ße
ei
sc
Fr
mena
t
h
D
P
de
Gr r.-M eid
un ax
Comödie
dig N
Fürth
P
A
ür
P
Kö nla
n
An
be
nig ge
-St
rg
sPosder B
raß
er
t
ahn Fürth Hbf.
e
St
- wa
raß
pla hofHo
r te
tz
e
r
rns
c
hu
Joh
Fürth
ch
ann
stra
isstr
pro
Geb
ße
Hbf. K
.
me
aroli
har
Les
na
dts
nen
sing
de
traß
str.
stra
e
ße
Am
alie
Jakobinenn
straße
stra
ße
en
Hi
Weih
kunst
galerie
W
as Rathaus
P
Ga sers
Königstra P
r te
ße
platz
ns
tra Rathaus
ße KohlenJüdisches
B
her
her
Vac
Alte erstraß
r jüd
e Ufe
is
rstra
Sch Fr iedh cher
ße
of
lehe
n
A 73
er
rlang
Kön
Badstraße
tr.
Straße
an
rs
he
ße
E
Ludwigbrücke
isc
um
tra
P
ße
ns
-platzLim e
tra
Bl
Weitere Information
Senioren: Fachstelle Seniorenarbeit
der Stadt Fürth: Rathaus,
str. 86,
FucKönig­
hsstr
aße
EG, Zi. 006, Tel. 974-1785, Mo/Di/Do
10.00-12.00 Uhr u. nach Vereinb.
Menschen mit Behinderung:
Behindertenrat der Stadt Fürth,
Hirschenstr. 2 EG Zi. 001 (barrierefrei),
Tel. 974-1783, behindertenrat@fuerth.
de, www.behindertenrat-fuerth.de,
Di, 9.30-11.30 u. nach Vereinb.
se
gs
Ro
us
.
ta Ob
Waag- vst
r
straße
aß
t. F
L
p öw
P lat en
z -
ni
Hardsteg
Kö
Stadthalle
Un
Kirche
Markt“ St.Michael
G
un
ße
Uferpromenade
BiKuL
elan
tr.
D
tra
P
H
lig
ei
s
en
e
rs
Marktplatz
W ü rz b
Stadthalle
Straßeu rg e r
Königstraße „Grüner
Allgemeine Information
Bürgerinformation der Stadt Fürth: Rathaus,
Königstr. 86, 90762 Fürth, Zi. 004, Tel. 974-1211,
buergerinfo@fuerth.de, Mo 8.00-12.30 und 13.3017.00 Uhr, Di-Do 8.00-12.30 und 13.30-16.00 Uhr,
Fr 7.30-13.00 Uhr
Tourist-Information Fürth, Bahnhofplatz 2,
90762 Fürth, Tel. 23 95 87-0, Fax 23 95 87-10,
tourist-info@fuerth.de, Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr,
Sa 10.00-13.00 Uhr
ge
KulturP forum
P
aß
e
aß
tr
s
n
lle Polizeidirektion
pe
An
Kartenvorverkauf
Fürth: FN-Ticket-Point: Rudolf-Breitscheid-Str.
19, Tel. 779 87-16; Franken-Ticket: Kohlenmarkt 4,
Tel. 749 34-0, Mo-Fr 10.00-19.00 Uhr, Sa 10.0016.00 Uhr, www.franken-ticket.de
Nürnberg: Karstadt-Servicezentrum: Königstr.
14, Tel. 213-20 50 o. 20 84 40; Nürnberg Ticket
GmbH im U1 Fashion­store: Ludwigsplatz 12-24,
Tel. 241 85 22
Erlangen: erlangenticket: Neuer Markt, Erlangen Einkaufszentrum 1. OG,Rathausplatz 5, Tel.
09131/221 95; Infothek im E-Werk: Fuchsenwiese
1, Tel. 09131/80 05 55
Ka
Re dn itz
Auferstehungskirche im Stadtpark: Nürnber­­­
ger Str. 15, www.auferstehungskirche-fuerth.de
Alter Jüdischer Friedhof: Schlehenstraße
Comödie Fürth im Berolzheimerianum:
Theresienstr. 1, www.comoedie.de,
Tickets: Tel. 749 34-0, www.frankenticket.de
Christuskirche: Stadeln, Paul-Gerhardt-Str. 4
BiKuL (Bildungs- u. Kulturzentrum im Lin­den­hain /
elan: Kapellenstr. 47, Tel. 74 32 59 30, www.
elan-fuerth.de
Fürthermare/Freibad: Am Scherbsgraben 25,
Tel. 72 30 54-0, info@fuerthermare.de,
www.fuerthermare.de
Freilichtbühne Stadtpark (Betreiber: Stadtparkcafé Fürth): www.stadtparkcafe-fuerth.de
Gaststätte „Grüner Baum“: Gustavstr. 34
Grüne Halle: Krautheimerstr. 11, Tel. 979 00 60,
info@gruenehalle.de, www.gruenehalle.de
„Grüne Scheune”: Gemeinde­zentrum St. Michael, Kirchenplatz 7
„Grüner Markt“: Marktplatz
Kirche Hl. Dreifaltigkeit: Stadeln, Fritz-ErlerStr. 25
Kirche St. Heinrich: Kaiserstr. 113
Kirche St. Paul: Dr.-Martin-Luther-Platz 2
Kirche St. Peter und Paul: Poppenreuther
Str. 134, Pfarrscheune: Poppenreuther Str. 136
Kirche St. Michael: Kirchenplatz
K.I.K.– Kultur im Klinikum: Jakob-HenleStr. 1, Tel. 75 80 0
Krautheimer Krippe: siehe Jüd. Museum, S. 20
Kofferfabrik: Lange Str. 81, Tel. 70 68 06, www.
kofferfabrik.cc
Kulturforum Fürth: Würzburger Str. 2,
Tel. 973 84-0, kulturforum@fuerth.de,
www.kulturforum-fuerth.de
Kulturort Badstraße 8 e.V.:
www.badstrasse8.de
Kulturscheune Knorr: Mannhofer Str. 44,
Tel. 76 73 15, knorr.partyservice@t-online.de,
www.knorr-mannhof.de
Limoges- und Limousin-Haus Fürth (Lim):
Gustavstr. 31, Tel. 97 79 89 99, lim-haus@fuerth.de,
www.fuerth.de/lim, Di-Sa 13.00-18.00 Uhr
Logenhaus Fürth: Dambacher Str. 11,
Tel. 937 936, www.logensaal.com,
logensaal@genussraeume.de
Musikschule Fürth e.V.: Südstadtpark 1,
Tel. 70 68 48, info@musikschule-fuerth.de,
www.musikschule-fuerth.de, nur AK
OTTO (Zett 9, Jugendmedienzentrum Connect,
Club „Kopf und Kragen“), Theresienstr. 9/Ottostr. 27)
itz
Veranstaltungsorte
traße
gn
siehe S. 20
nle-S
Paradiesbrunnen: Dr.-Max-Grundig Anlage
Pfarrzentrum Unsere Liebe Frau: König­str. 113, Tel. 77 00 30
Schloss Burgfarrnbach: Stadtarchiv und
B8 W
Bibliothek:
Schloßhof
12, Tel. 97 53 43, arch@
ürzb
urg
Hochstraße
fuerth.de, www.schloss-burgfarrnbach.de,
er
Str 9.00-16.00 Uhr BillingMo 9.00-17.00 Uhr, Di-Do
aß
anlage
B8
e
Sparkasse Fürth (Hauptstelle): Maxstr. 32
Stadthalle Fürth: Rosenstr. 50, Tel. 749 12-0,
Hardstraße
www.stadthalle-fuerth.de,
stadthalle@fuerth.de
Stadttheater Fürth: Königstr. 116, Tel. 974-2410,
stadttheater@fuerth.de, www.stadttheater.de,
Vorverkauf: 974-2400, Mo-Fr 10.00-13.00 Uhr,
@fuerth.de
Mo-Do 15.00-18.00 Uhr, theaterkasse
er
lzburg
Süßkramladen, Schwammbergerstraße,
Cado
Mi-Fr 12.00-18.00 Uhr, Sa 10.00-16.00
Uhr
Fürthermare
vhs Fürth gGmbH Volkshochschule
Fürth:
n
e
Hirschenstraße 27/29,rabTel. 974-1700,
g
info@vhs-fuerth.de,
bs www.vhs-fuerth.de
er
h
Volksbücherei
Sc siehe S. 20
Pe
Galerien, Museen, Kinos
b-He
23
Mauerstraße
tr
Jako
Städt. Friedhof
Erlanger Straße
Käppnersteg
n it z
Veranstaltungsorte
Klinikum
t-S
22
aße
er Str
Robert
K- oc
-Str
Eingang zum
aße
Grüner Bräu
Felsenkeller
Tel.-Vorwahl
für Fürth: (0911)
Fron
müll
erst
raße
i
www.fuerth.de
Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren der im Herbst stattfindenden Veranstaltungen
onsRedaktifür die
s
s
lu
h
e:
c
s
Au s g a b
Winter014
2
r
e
b
31. Okto ngen@
ltu
veranstearth.de
fu
Aktuelle Veranstaltungstipps
und vieles mehr auch auf der
Seite der Stadt Fürth auf facebook.
Herausgeber: Stadt Fürth, Bürgermeister- und Presseamt (BMPA),
Wasserstraße 4, 90762 Fürth; V.i.S.d.P.: Susanne Kramer
Redaktion: (BMPA) Susanne Altenberger, redaktionelle Mitarbeit: Verena Tykvart,
Birgit Gaßner / Terminkalendarium: Susanne Haselberger, veranstaltungen@fuerth.de
Gestaltung: (BMPA) Susanne Altenberger
Druck: Schnelldruck Fürth, 90762 Fürth - 08/2014
Alle Angaben in dieser
Broschüre ohne
Gewähr
Fotos: Erich Malter, Andreas Hub, Götz Rakow
www.fuerth.de/
veranstaltungen
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
1 475 KB
Tags
1/--Seiten
melden