close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - beim Rendsburger TSV von 1859 eV

EinbettenHerunterladen
Lageplan
Information
Eckernförder
Altstadt
Dieses Angebot richtet sich an alle älteren Menschen,
die Lust auf Bewegung haben.
Dabei ist die derzeitige sportliche Leistungsfähigkeit unerheblich. Die Kurse sind für
Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Schnupperangebote sollen einen sportlichen
Einstieg oder Wiedereinstieg ermöglichen. Sie werden unter fachkundiger Anleitung
durchgeführt.
Richtung
Schleswig
B 203
Windeby
B 203
Sandkrug
Richtg. Kiel
Ree
bah
r
rge
n
er
rlin
Be
er
g
We
y
eb
e
er S
traß
e
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Gitta Polzin, Seniorensportbeauftragte des
Kreissportverbandes Rendsburg-Eckernförde
Tel.: 04346 / 12 93, E-Mail: gd-polzin@versanet.de
Ren
rt
tee
dsb
urg
lfs
Wu
B 76
stag
wa
Höhe
rk
Re
nd
sbu
rge
rS
tra
ße
Haben Sie weitere Fragen?
Wir beantworten diese gern:
Anmeldeschluss: Freitag, 12. September 2014
Dom
B 203
Nie
Für Übungsleiter/innen werden 5 Lerneinheiten als Fortbildung anerkannt.
• Bitte Sportkleidung und Sportschuhe mitbringen.
• Umkleide- und Duschgelegenheiten sind vorhanden.
• Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.
Die Versicherungsfrage ist geklärt.
• Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen stehen
in der Pause kostenlos zur Verfügung
ß
Stra
d
Win
Schulzentrum Süd,
Sauerstraße 16,
24340 Eckernförde
per
u
sb
S tr
aß
e
Altenhof
Richtg. Haby
Richtg. Rendsburg
n
Fle
Anmeldung bis zum 12. September 2014
Kreissportverband
RD-ECK e.V.
Sie können aus verschiedenen Mitmachangeboten (Workshops) wählen (siehe Plan auf
der Innenseite). Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro je Teilnehmer/in . Die Bezahlung
erfolgt vor Ort.
B 76
Wilhelmstal
Sauerstra
ße
Auf de
r
24768 Rendsburg
Sophienhöh
Am Grünen Kranz 4
Kreissportverband RD-ECK. e.V.
B 76
oder an unsere Geschäftsstelle:
Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde e.V.
Am Grünen Kranz 4, 24768 Rendsburg
Tel.: 04331 / 2 71 05, Fax: 04331 / 52 38
E-Mail: info@ksv-rd-eck.de
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00 bis 12.30 Uhr,
Sportabzeichenbearbeitung: Mo 15.00 bis 17.00 Uhr
Bitte vormerken: 19. Sport-Mini-Kongress: 7. März 2015
Fit ins Alter
Sport und Bewegung für Ältere
Samstag, 20. Sept. 2014, 13 bis 17 Uhr
Schulzentrum Süd, Sauerstraße 16, Eckernförde
Anmeldeschluss: Freitag, 12. September 2014
Änderungen vorbehalten!
Karla Bandemer
(C7)
Maik Lindner
(C6)
Dinah Adam
(C5)
Lu Jong
Fit mit dem
Rollator
Pilates für den
Rücken
16.00 - 17.00
Bewegung und
Spiel für Ältere
Erika Grötzner
(C4)
Denken und
Bewegen
Inken von Villebois Birgit Sommerfeld Steffi Guette
(C1)
(C3)
(C2)
Sen Fi
Zumba®
für Senioren
Fit mit dem
Rollator
Balance und
Gleichgewicht
- Rolle
16.00 - 17.00
Beckenbodengymnastik
14.20 – 15.15
14.20 – 15.15
16.00 - 17.00
16.00 - 17.00
14.20 – 15.15
Maik Lindner
(A6)
AKTIV 70PLUS
Karla Bandemer
(A7)
Fit mit dem
Rollator
Balance und
Gleichgewicht Balancekissen
Dinah Adam
(A5)
Schulter, Nacken,
Hüfte
13.15 – 14.10
13.15 – 14.10
Atemweg-/
Lungensport
16.00 - 17.00
16.00 - 17.00
Halt mal die Luft an! Durch gezielte Atemtechnik trainieren wir die Atemmuskulatur. Die Luft soll uns
nie wieder wegbleiben. (Bitte eine Matte und ein Handtuch mitbringen!)
Lu Jong- die sanfte Kraft des tibetischen Heil - Yoga, ist eine magische Technik, deren einfache aber
unglaublich intensive Übungen eine tiefgreifende Auswirkung auf die Gesundheit und unser Glücksempfinden haben. Es bringt uns in Kontakt mit einer tiefen Atmung, verjüngt die Wirbelsäule und
führt den Geist in eine ruhige innere Gelassenheit. (Bitte eine Matte, Decke und Socken mitbringen!)
Ich melde mich verbindlich für die Veranstaltung
„Fit ins Alter” am Samstag, 20. September 2014 an.
Name
Vorname
geb. am
Strasse
Plz / Ort
16.00 - 17.00
B3 Atemweg- / Lungensport
Petra Krambeck Dinah Adam
Karla Bandemer
Maik Lindner
Inken von Villebois Birgit Sommerfeld Steffi Guette
(B4)
(B7)
(B5)
(B6)
(B1)
(B3)
(B2)
15.15 - 16.00 Kaffeepause • • • • • • • • • • • 15.15 - 16.00 Kaffeepause • • • • • • • • • • 15.15 - 16.00 Kaffeepause • • • • • • • • • •
C7 Lu Jong
für Senioren
C6 Fit mit dem Rollator, siehe A6
Der Aerostepp XL ist das ideale Trainingsgerät für Sensomotorik, Koordination, Kraft und Stabilisation in der Gruppe sowie als Sturzprophylaxe-Training.
Aerostepp
B2 Aerostepp
Zumba®
B1 Zumba® für Senioren, siehe A1
In dieser Stunde werden Übungen zum Kräftigen, Dehnen und Entspannen der Rückenmuskulatur
sowie zum Mobilisieren der Wirbelsäule gezeigt. Unter Berücksichtigung der Pilates-Prinzipien nach
Joseph Pilates kann mit dem Training Beschwerden vorgebeugt werden, akute Schmerzen können
gelindert und das eigene Körpergefühl grundlegend verbessert werden.
14.20 – 15.15
C5 Pilates für den Rücken
14.20 – 15.15 - 1
Schulter, Nacken, Hüfte - ist ein wohltuendes und entspanntes Programm zur Entlastung und Kräftigung stark beanspruchter und verspannter Körperpartien. Es lässt Dich wieder durchatmen und hilft
Dir, ohne Druck im Nacken und Becken zu arbeiten. Es bringt Deine natürliche Körperbalance wieder
ins Lot, so dass der Überdruck im Nacken abfließen kann und Hüfte und Becken atmen auf.
(Bitte eine Matte, Decke und Socken mitbringen!)
In dieser Stunde werden Spiel- und Übungsformen vorgestellt, die für jede Sportgruppe geeignet
sind und die außerdem viel Spaß bringen.
14.20 – 15.15
C4 Bewegung und Spiel für Ältere
A7 Schulter, Nacken, Hüfte
14.20 – 15.15
Die Kombination von „Denken und Bewegen“ ist das beste Gehirntraining. Es ist wissenschaftlich
erwiesen, dass geistige und körperliche Fitness untrennbar miteinander verbunden sind. In dieser
Stunde werden Spiel- und Übungsformen vorgestellt, die für jede Sportgruppe geeignet sind.
Petra Krambeck
(A4)
C3 Denken und Bewegen
Der Rollator, zuerst reine Gehhilfe, wird zum sportlichen Alltagsbegleiter und ermöglicht einzelnen
trainingsbegeisterten Senioren z.B. durch Rollator-GYM (Gymnastik, Tanz und Spiel) oder RollatorWalking sogar teilweise wieder freies Gehen. Dieser Workshop bietet sportliche Bewegungsideen
und Spiele mit und am Rollator, die die Angebote der Senioreneinrichtungen bereichern können.
Standfest
und stabil
A6 Fit mit dem Rollator – ein neues Trainingsgerät in den Sportprogrammen
OsteoporoseBewegungstraining
Sensual Fighting bedeutet „sinnlich kämpfen“ und ist ein Training mit fernöstlichen Kampfsportelementen. Speziell dabei ist die Musik im ¾ Takt. Lasst Euch überraschen.
Drums Alive®Golden Beats
C2 Sen Fi
Übungen für den Alltag, geeignet zur Stabilisierung des Gleichgewichts und der Balance.
Garantierte Teilnahme bei Mitbringen eines eigenen Balance-Pads!
Zumba ®
für Senioren
A5 Balance und Gleichgewicht mit dem Balancekissen (Airex® Balance-Pad)
13.15 – 14.10
C1 Zumba® für Senioren, siehe A1
13.15 – 14.10
In diesem Kurs werden die Gleichgewichtsfähigkeit und die Beinmuskelkraft älterer Menschen trainiert. Dadurch werden die Standfestigkeit und die Bewegungssicherheit im Alltag erhalten und das
Sturzrisiko reduziert. Die Übungen basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur
Sturzprävention im Alter. Inhaltlich werden Übungen, Bewegungsspiele und Dual-Taskingaufgaben
sowie Schrittmusterübungen zur Aufrechterhaltung der Sicherheit beim Gehen vermittelt.
Die Mitte finden aus dem Bauch heraus – das praktizieren von Asanas mit einer gut dosierten und
dynamischen Anspannung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur führt zu mehr Stabilität und
Sicherheit, schützt die Gelenke und Wirbelsäule, und weckt die weiblichen Juwele in uns.
Die hier vorgestellte Übungssequenz arbeitet mit dem inneren Aufrichteimpuls und ermöglicht uns
eine wunderbare Reise zu unserem wahren Kern. (Bitte eine Matte, Decke und Socken mitbringen!)
13.00 Uhr Begrüßung in Halle 1
A4 Standfest und stabil
13.15 – 14.10
B7 Beckenbodengymnastik
13.15 - 14.10
B6 Fit mit dem Rollator, siehe A6
Das Übungsprogramm gegen Osteoporose. Richtiges Bewegungstraining für gesunde Knochen.
(Bitte eine Matte mitbringen!)
Empore
Gymnasium
13.15 – 14.10
A3 Osteoporose-Bewegungstraining
Übungen auf und mit der Rolle zur Stabilisierung der Körperhaltung und Steigerung der Gelenkbeweglichkeit. Garantierte Teilnahme bei Mitbringen einer eigenen Rolle!
Halle 3 (2+3/3
B5 Balance und Gleichgewicht mit der Rolle
Halle 3 (1/3)
Drums Alive®-Golden Beats wird speziell für die ältere Generation angeboten. Ein einzigartiges
Tanz- und Trommelerlebnis, das ein Gefühl der Ausgeglichenheit, Lebensenergie und Entspannung
verursacht.
Halle 2 (3/3)
A2 Drums Alive®-Golden Beats
Halle 2 (1/3)
Körperlich und geistig gesund und vital bleiben bis ins hohe Lebensalter. Mit diesem Programm, das
gezielte Übungen für Kraft, Koordination und Gleichgewicht anbietet ist man für die Anforderungen
im Alltag gut gerüstet. (Bitte eine Matte mitbringen!)
Halle 1 (3/3)
B4 Aktiv 70+
Der aktuelle Megatrend seniorengerecht aufgearbeitet. Die Tanzschritte nach südamerikanischer
Musik sind leicht zu erlernen, kräftigen die Muskulatur und halten fit.
Halle 1 (1/3)
A1 Zumba® für Senioren
Anmeldung
Programm
Workshops
Inken von Villebois Birgit Sommerfeld Steffi Guette
(A1)
(A3)
(A2)
Workshops
Telefon
Email
Ich nehme teil:
Praxisworkshops (Bitte Nummern eintragen)
Teil A
oder
Teil B
oder
Teil C
oder
Ort, Datum
Unterschrift
Anmeldeschluss: Freitag, 12. September 2014.
Bitte notieren Sie sich die von Ihnen gewählten Kurse.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 027 KB
Tags
1/--Seiten
melden