close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als Download - Österreichische Vereinigung für das Gas

EinbettenHerunterladen
VERZEICHNIS
ÖVGW-Qualitätsmarke Gas
Produkte, die mit der ÖVGW-Qualitätsmarke
ausgezeichnet sind
2014/4
Stand Oktober 2014
Österreichische Vereinigung
für das Gas- und Wasserfach
A -1010 Wien
Schubertring 14
Telefon: +43/1/513 15 88 - 0*
Telefax: +43/1/513 15 88 - 25
E-mail: office@ovgw.at
Internet: www.ovgw.at
ÖVGW-GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
VERZEICHNIS 2014/4
STAND: Oktober 2014
Die ÖVGW-Qualitätsmarke Gas („Qualitätsmarke Gas“) kann als Qualitätszeichen für Gasgeräte (Gasverbrauchseinrichtungen), die mit Brenngasen gemäß ÖVGW-Richtlinie G 31 „Erdgas in Österreich“ und/oder mit
Flüssiggas betrieben werden, für deren Armaturen und Bauteile, für Teile von Erdgasleitungsanlagen und Gasinstallationen und für dazu verwendete Materialien zuerkannt werden. Sie wird zuerkannt, um anzuzeigen,
dass diese Produkte über eine allfällige Normkonformität hinaus in Bezug auf Konstruktion und Ausführung,
insbesondere Betriebssicherheit, Umweltverträglichkeit, wirtschaftliche Energieausnützung und gebrauchsgerechte Handhabung in allen Teilen dem jeweiligen Stand der Technik und den Vorgaben der einschlägigen
Prüfrichtlinien entsprechen.
Aufgrund dieser Prüfung wird gleichzeitig die Einhaltung folgender Vorschriften für die zutreffenden
Gasgeräte (Teil 1, Abschnitte 1 bis 14 dieses Verzeichnisses) bestätigt:
 Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über die Einsparung von Energie,
BGBl. 388/1995 vom 9. Juni 1995 (Diese Kundmachung der Vereinbarung erfolgte, nachdem
alle Bundesländer diese Vereinbarung unterzeichnet haben)
Gleichlautend erfolgte diese Verlautbarung in allen Bundesländern
 Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über Schutzmaßnahmen betreffend Kleinfeuerungen
Diese Vereinbarung wurde in allen Bundesländern verlautbart.
Es sind folgende Prüfstellen von der ÖVGW anerkannt:

TGM Versuchsanstalt Heizung/Lüftung/Klima
Wexstraße 19-23, A-1200 Wien
Telefon +43-1-33126-422, Fax +43-1-33126-610

TGM Versuchsanstalt Kunststoff- und Umwelttechnik
Wexstraße 19-23, A-1200 Wien
Telefon +43-1-33126-478, Fax +43-1-33126-678

ofi Technologie & Innovation GmbH
Franz Grill-Straße 5, Arsenal, Objekt 213, A-1030 Wien
Telefon +43-1-7981601-0, Fax +43-179816 01-8977

Akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle
der Wiener Netze GmbH
Erdbergstraße 236, 1110 Wien
Telefon +43-1-40128-1400, Fax +43-40128-9120
GASARTEN:
2H - 2. Gasfamilie
- Erdgas mit hohem Wobbeindex
3B/P - 3. Gasfamilie
- Butan/Propan
- Propan
3P - 3. Gasfamilie
(Gasarten der einzelnen Versorgungsnetze siehe ÖVGW- Mitteilung G 31)
Vervielfältigung, Übertragung und Speicherung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der ÖVGW gestattet.
Medieninhaber: Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
1010 Wien, Schubertring 14, Telefon 513 15 88-0*, Telefax 513 15 88-25;
Internet: www.ovgw.at; e-mail:office@ovgw.at
Letzte Änderung 15.10.2014
INHALT:
Seite
TEIL 1
ÖVGW-QUALITÄTSMARKEN
4
1 GAS-DURCHLAUF-WASSERHEIZER
4 1.1 1.2 1.3 Gas-Durchlauf-Wasserheizer ohne Fanganschluss
Fanggebundene Gas-Durchlaufwasserheizer
Außenwand-Gas-Durchlaufwasserheizer
4 4 5 2 GAS-UMLAUF- UND KOMBIWASSERHEIZER
6 2.1 2.2 2.3 2.4 Fanggebundene Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer
Außenwand-Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer
Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer mit Fang- und Außenwandanschluss
Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer - Brennwertgeräte
6 9 12 13 3 GAS-VORRATSWASSERHEIZER
47 4 GASHERDE (AUCH EINBAU- UND UNTERBAUHERDE)
48 5 HERDE (GAS-ELEKTRO)
48 6 GASKOCHER (AUCH EINBAUKOCHMULDEN)
48 7 GAS-BACKROHRE (AUCH EINBAUBACKROHRE)
48 8 GAS-KÜCHENHEIZÖFEN
48 9 GAS-HEIZÖFEN
48 9.1 9.2 9.3 9.4 9.5 9.6 Fanggebundene Gas-Heizöfen
Außenwand-Gas-Heizöfen
Heizstrahler
Ortsbewegliche Gas-Strahler
Gasbeheizte Saunaöfen
Sonderausführungen
48 48 48 48 48 48 10 GAS-HEIZKESSEL
49 10.1 10.2 10.3 Gas-Spezialheizkessel
Gas-Brennwertkessel
Gas-Heizkessel mit Gas-Gebläsebrenner (Unit)
49 51 63 11 GAS-GEBLÄSEBRENNER
66 12 GAS-WARMLUFTERZEUGER
66 13 SONSTIGE GAS-HAUSHALTSGERÄTE
66 13.1 13.2 13.3 Gas-Waschmaschinen
Gas-Wäschetrockner
Gas-Kühlschränke
66 66 67 14 GAS-GROSSKÜCHENGERÄTE
67 ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 1
INHALT:
Seite
15 ABGASKLAPPEN
67 15.1 15.2 Thermisch gesteuerte Abgasklappen
Mechanisch betätigte Abgasklappen
67 67 16 REGEL-SICHERHEITS- UND STEUEREINRICHTUNGEN
68 16.1 16.2 16.3 16.4 16.5 16.6 16.7 16.8 16.9 16.10 16.11 16.12 16.13 16.14 16.15 16.16 16.17 16.18 Gasdruckregelgeräte für Gasverbrauchseinrichtungen
Gasdruckregelgeräte für Flüssiggas
Gasdruckregelgeräte für Gasleitungen
Sicherheitseinrichtungen für Gasleitungen
Nicht belegt
Gasfeuerungsautomaten
Druckwächter für Gas
Druckwächter für Luft, Rauch- und Abgase
Gasmangelsicherungen in Gasverbrauchseinrichtungen
Einstellglieder für Gasverbrauchseinrichtungen zum Kochen Backen, Grillen und zur Raumheizung
Handbetätigte Zündsicherungen
Automatische Zündsicherungen
Elektrische Zündeinrichtungen für Gasbrenner
Temperaturregel- und Temperaturbegrenzungseinrichtungen für Wärmeerzeuger
Selbststellglieder
Mehrfachstellglieder
Dichtheits-Kontrolleinrichtungen
Sonstige Regel-, Sicherheits- und Steuereinrichtungen
68 68 68 69 69 69 69 69 69 69 69 70 70 70 70 70 70 70 17 ARMATUREN
70 17.1 17.2 17.3 17.4 17.5 17.6 17.7 17.8 17.9 Kugelhähne
Kugelhähne ausschließlich für Geräteanschluss
Kegelhähne
Schieber
Klappen
Ventile
Sicherheitsgasschläuche und Sicherheitsgasanschlussarmatur
Sicherheitsgasschläuche mit hitzebeständigem Schlauchteil
Sonstige Armaturen
70 75 76 76 78 79 79 80 81 18 SCHLÄUCHE
81 18.1 18.2 18.3 Gasschläuche für festen Anschluss
Edelstahlschläuche für Gas
Schläuche für Flüssiggas
81 81 83 19 ROHRLEITUNGEN UND ZUBEHÖR
83 19.1 19.2 19.3 19.4 19.5 19.6 19.7 19.8 19.9 Rohrleitungen aus Stahl
Rohre, Rohrverbindungen und Rohrleitungsteile (Fittings) aus PE 80 und PE 100
Rohrverbindungen und Rohrleitungsteile (Fittings) aus PVC hart, 0,1 bar
Isolierstücke in Hausanschlussleitungen
Verbindungsstücke für metallische Rohre
Filter in Gasinnenleitungen
Kompensatoren - Gummibalg, Stahlbalg
Bewegliche Verbindungen für Gasleitungen
Mehrspartenhauseinführungen
83 86 98 98 98 108 109 109 109 20 DICHTUNGEN, DICHTUNGSMATERIAL UND SCHMIERSTOFFE
110 21 KORROSIONSSCHUTZ
111 21.1 21.2 Binden und Schrumpfschläuche
Kathodischer Korrosionsschutz von Rohrleitungen in Erde
111 116 ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 2
INHALT:
Seite
22 SONSTIGE ERZEUGNISSE
116 22.1 22.2 22.3 Verdampfer für Flüssiggas
Bautrocknungsgeräte für Flüssiggas
Diverse Erzeugnisse
116 116 116 TEIL 2 ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER
117 ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 3
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
1
GAS-DURCHLAUF-WASSERHEIZER
1.1
Gas-Durchlauf-Wasserheizer ohne Fanganschluss
1.2
Fanggebundene Gas-Durchlaufwasserheizer
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: JUNKERS JETATHERM
W 125 K...
W 125 KD2… TZ1
W 125 K...
Bauart B11BS
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: JUNKERS JETATHERM
Gas-Warmwassertherme (Durchlaufwasserheizer)
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 0.903
-
x
-
G 0.903
x
-
x
G 1.074
Bauart B11BS
Type:
WR 275-1K..
WR 350-1K..
WR 275-7K..G..
WR 350-7K..G..
WR 400-7K..G..
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn:
Hersteller SIRAL S.p.A., IT
Type: 00-2291 oder 00-2294
DVGW Reg.Nr. DG-4341BL0555 oder DG-4341BL0560
Die Hinweise der Installations-, Wartungs- und Bedienungsanleitung (6 720 602 860 (2013/10) AT), Abschnitt 4,
sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) bzw. TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind
einzuhalten.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Junkers Jetatherm COMPACT
Gas-Warmwassertherme (Durchlaufwasserheizer)
Bauart B11BS
Type:
x
-
x
G 2.853
x
-
x
G 2.959
WR 11-2 P..
WRD 11-2 G..
WRD 14-2 G..
WRD 18-2 G..
Vaillant Group Austria GmbH
(Saunier Duval ECC / FR)
OPALIA C11E
Gas-Durchlaufwasserheizer
Bauart B11BS (kamingebunden)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 4
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Vaillant Group Austria GmbH
(Saunier Duval ECC / FR)
atmoMAG AT 6-0/0 XI
x
-
x
G 2.978
x
x
-
G 0.907
x
x
-
G 2.986
x
-
x
G 2.936
Gas-Durchlaufwasserheizer
Bauart B11BS (kamingebunden)
1.3
Außenwand-Gas-Durchlaufwasserheizer
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermpotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: JUNKERS Jetatherm
Gas-Warmwassertherme (Durchlaufwasserheizer)
Bauart C11
Type: WR 250-1A...
WR 325-1A...
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Junkers CELSIUS PLUS
Gas-Wassertherme (Durchlauf-Wasserheizer)
Bauarten B32, C12, C32, C42, C82
Type: WTD14 AM1 E..
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
turboMAG AT 11-2/0-R
turboMAG AT 14-2/0-R
Abgas-/Zuluftrohr 60 Ø / 100 Ø, max. Länge 5000 mm
Bauart B22:
inkl. eine 90° Umlenkung für MAG 11-2/0-R und MAG 14-2/0-R
Abgas-/Zuluftrohr 60 Ø / 100 Ø, max. Länge 3300 mm
Bauart C12:
inkl. eine 90° Umlenkung für MAG 11-2/0-R und MAG 14-2/0-R
Abgas-/Zuluftrohr 60 Ø / 100 Ø, max. Länge 3300 mm
Bauart C32:
für MAG 11-2/0-R und MAG 14-2/0-R
Abgas-/Zuluftrohr 80 Ø / 125 Ø, max. Länge 12250 mm
für MAG 11-2/0-R und MAG 14-2/0-R
Bauart C42:
Abgas-/Zuluftrohr 60 Ø / 100 Ø, max. Länge 1400 mm
inkl. eine 90° Umlenkung für MAG 11-2/0-R und MAG 14-2/0-R
geeignet für Luft-/Abgassysteme der Firmen MSB, Plewa, Schiedel, Rohrkamin, Moldrich,
Rovi-Rauchfang, Selkirk
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 5
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
2
GAS-UMLAUF- UND KOMBIWASSERHEIZER
2.1
Fanggebundene Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer
Baxi S.p.A.  TGV - Technische Geräte Vertrieb
(Baxi S.p.A. / IT)
Wandgasheizkessel
(Heizkessel/Kombi-Kessel)
GASART
2H 3B/P 3P
x
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.895
Bauart B11BS
Type: LUNA3 BLUE 180 i
LUNA3 BLUE 1.180 i
LUNA3 BLUE 180 i AT
LUNA3 BLUE 1.180 i AT
LUNA3 BLUE 240 i
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn:
Hersteller: CIMBERIO S.p.A., I
Type: 202/12 OCG
DVGW Reg.Nr. NG-4312AU2427
mit Rohrgewinde:
Eingang R ¾ nach ÖNORM EN 10226-1
Ausgang G ¾ nach ÖNORM EN ISO 228-1
Die Hinweise der Gebrauchsanleitung für den Benutzer und Installateur sind zu beachten und die Vorschriften der
ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) bzw. ÖVGW TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind einzuhalten.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Baureihe BUDERUS Logamax
U154-20
U154-20K
U154-24
U154-24K
Bauart B11BS
x
-
x
G 2.879
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Montageanschlussplatte
U-MA (7 095 450), UMA-Nf (7 736 300 359)
Gas-Kugelhahn:
Hersteller SCHELL GmbH & Co KG Armaturentechnologie, DE
Type:
GA-BS (7 095 367), GU-BS (7 095 368) DVW Reg. Nr. NG-4312 CL 0364
Die Hinweise der Installations- und Wartungsanleitung für das Fachhandwerk
(6 720 612 172 (10/2010) AT/CH/DE/LU), Abschnitt 4 (Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der
ÖVGW TR-Gas
(Richtlinie G1) bzw. TR-Flüssiggas
(Richtlinie G2) sind einzuhalten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 6
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Heizgerät
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
x
G 2.748
x
-
x
G 2.958
x
x
-
G 2.934
Bauart B11BS
Serie: Junkers CERAMINI
Type: ZSN 11-7KE..
Serie: Junkers CERASTAR
Type: SN/ZWN 18-7KE..
ZSN/ZWN 24-7KE..
Serie: Junkers CERASTARComfort
Type: ZWR 18-7KE..
ZWR 24-7KE..
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik / D
Bosch Thermoteknik / TR)
Gas-Heizgerät (Kombi-Kessel)
Gas-Heizgeräte
BauartB11BS
Junkers HG15/2 WK19
Junkers HG15/2 WK24
Gas- und Zentralheizungsgeräte GrosshandelsgmbH
(Radiant Bruciatori spa / IT)
Marke: NORDGAS
Europe 25 HSP-Condens
Europe 34 HSP-Condens
Europe 25 HWW-Condens
Europe 34 HWW-Condens
Master 25-Condens
Master 34-Condens
Uniblock 25-Condens
Uniblock 34-Condens
Uniblock 34-Condens-Solar
Uniblock 25-Condens-Solar
Europe 50 HSP-Condens
Bei der gesamten Gerätebaureihe:
Bauart B23, C53, C83, C93: getrennte Zuluft-/Abgasleitungen jeweils Ø 80 maximale Länge der Summe von Zuluft
und Abgasleitung 50 m;
Bei Europe 25 HSP-Condens, Europe 25 HWW-Condens, Master 25-Condens,
Uniblock 25-Condens, Uniblock 25-Condens-Solar:
waagrechtes konzentrisches Zuluft-/Abgassystem Ø 80/125 bis maximal 9 m;
Bauart B33, C13:
senkrechte konzentrische Dachdurchführung Ø 80/125 bis maximal 10 m;
Bauart C33:
konzentrische Verbindungsstücke Ø 60/100 bis maximal 9 m;
Bauart C43:
Bei Europe 34 HSP-Condens, Europe 34 HWW-Condens, Master 34-Condens,
Uniblock 34-Condens, Uniblock 34-Condens-Solar, Europe 50 HSP-Condens:
Bauart B33, C13:
waagrechtes konzentrisches Zuluft-/Abgassystem Ø 80/125 bis maximal 7 m;
senkrechte konzentrische Dachdurchführung Ø 80/125 bis maximal 8 m;
Bauart C33:
konzentrische Verbindungsstücke Ø 60/100 bis maximal 7 m;
Bauart C43:
Hinweis: Jeder 90° Bogen reduziert die Länge um 1 m; jeder 45° Bogen reduziert die Länge um 0,5 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 7
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
G 2.900
Gas-Kombi-Kessel
VCW AT 224/4-5H
mit der Serial-Nr. 21113800100061380001004400N7
x
-
-
x
x
-
x
-
-
G 2.970
x
-
-
G 2.971
atmoTEC
VC AT 104/4-7-H
VC/VCW AT 194/4-7H
VC/VCW AT 244/4-7-H
VC/VCW AT 174/4-5-H
VC/VCW AT 174/4-5-H W20
VCW AT 224/4-5-H
atmoTEC
VC AT 104/4-7
VC/VCW AT 194/4-7
VC/VCW AT 244/4-7
Bauart B11BS (kamingebunden)
Vaillant Group Austria GmbH
(Saunier Duval ECC / FR)
THEMA CLASSIC 2 CC 20 – B/1,
THEMA CLASSIC 2 CC 24 – B/1
Gas-Kombi-Kessel
der Bauart B11BS (kamingebunden)
Vaillant Group Austria GmbH
(Saunier Duval ECC / FR)
THEMA CLASSIC 2 FC 24 – B/2
Bauart C12:
Bauart C12:
Bauart C32:
Bauart C32:
Bauart C42:
konzentrische waagrechte Wanddurchführung
Ø 60/100 max. Länge 3,5 m + 1 Umlenkung 87°
exzentrische waagrechte Wanddurchführung
Ø 80/125 max. Länge 8 m der Luft-/Abgasführung + 2 Umlenkungen 87°
senkrechte Dachdurchführung konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge 4 m
senkrechte Dachdurchführung exzentrisch Ø 80/125 max. Länge 9 m der
Luft-/Abgasführung
Luft-/Abgassysteme der Firma Plewa, Schidl, Moldrich, Metallschornsteinbau, Rohrkamin
und Selkirk Ø 60/100 max. Länge 3,5 m + 1 Umlenkung 87°
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOPEND 200-W
Gas-Heizkessel/Kombi-Kessel (Umlauf- und Kombiwasserheizer)
x
-
-
G 2.615
Bauarten B11BS
Type:
WH2B
in den Ausführungen (Leistungen) 18 und 24 kW (alternativ: Wienausführung)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 8
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gasthermen und Gaskombithermen
(Heiz- und Kombikessel)
Bauart B11BS
x
-
x
G 2.916
x
-
x
G 2.896
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
CGU-2-18
CGU-2K-18
CGU-2-24
CGU-2K-24
CGU-2-18T
CGU-2K-18T
CGU-2-24T
CGU-2K-24T
2.2
Außenwand-Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer
Baxi S.p.A.  Technische Geräte Vertrieb GmbH
(Baxi S.p.A. / IT)
LUNA3 BLUE 240 Fi
LUNA3 BLUE 1.240 Fi
LUNA3 BLUE 280 Fi
Wandgasheizkessel (Heizkessel/Kombi-Kessel)
Bauarten B22, C12, C32, C42, C52, C62
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
koaxial:
maximale Länge 4 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 1 m, jeder 45°-Bogen reduziert
die Länge um 0,5 m
vertikale Einzelleitungen:
maximale Länge 10 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 1 m, jeder 45°-Bogen reduziert
die Länge um 0,5 m)
horizontale Einzelleitungen:
maximale Länge 20 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 1 m, jeder 45°-Bogen reduziert
die Länge um 0,5 m)
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn: Hersteller: CIMERIO S.p.A., IT
Type: 202/12 OCG
DVGW Reg. Nr. NG-4312AU2427
mit Rohrgewinde: Eingang R ¾ nach ÖNORM EN 10226-1,
Ausgang G ¾ B nach ÖNORM EN ISO 228-1
Die Hinweise der Gebrauchsanleitung für den Benutzer und Installateur sind zu beachten und die Vorschriften der
ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) bzw. ÖVGW TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind einzuhalten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 9
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / D
Bosch Thermoteknik / TR)
Gas-Heizgeräte (Heizkessel/Kombi-Kessel)
Bauarten B22, B32, C12, C32, C42, C82
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.784
Serie: Junkers CERAMINI
Type: ZSN 11-7AE..
Serie: Junkers CERASTAR
Type: ZSN/ZWN 18-7AE/AME..
ZSN/ZWN 24-7AE/AME..
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart B22:
Bauart B32:
Bauart C12, C32:
Bauart C42:
Abgasrohrlänge maximal 6 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum Schacht im Doppelrohr mit der Abgasrohrlänge maximal 6 m bei einer
Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale Abgasführung und mit Abgasführung über Dach maximale Abgasrohrlänge 4,8 m
bei einer Gesamtumlenkung von 90° oder maximale Abgasrohrlänge 4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 180°, mit Abgasführung über Dach maximale Abgasrohrlänge 6 m
(D=80/110 mm) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
dem Anschlussstück (D=80/110 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 2 m bei einer
Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Herste
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS Logamax
x
x
-
G 2.880
Gas-Wandkessel (Heizkessel/Kombi-Kessel)
Bauarten B22, C12, C32, C42
Type:
U152-20
U152-20K
U152-24
U152-24K
Bauart B22:
Bauart C12:
Bauart C32:
Bauart C42:
Abgasrohrlänge maximal 6 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
waagrecht konzentrische Luft/Abgasführung (maximale Länge 4 m, Gesamtumlenkung 270°).
senkrechte konzentrische Luft/Abgasführung (maximale Länge 4 m, Gesamtumlenkung 270°).
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
dem Anschlussstück (Alternativ flexibel, maximale Länge 1,5 m, Gesamtumlenkung 90°).
Den maximalen Längen der diversen Luft/Abgasführungen ist ein Restförderdruck von 200 Pa zugrunde gelegt.
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Montageanschlussplatte: U-MA (7 095 450), UMA-Nf (7 736 300 359)
Gas-Kugelhahn: Hersteller SCHELL GmbH & Co KG Armaturentechnologie, DE
Type: GA-BS (7 095 367), GU-BS (7 095 368)
DVGW Reg. Nr. NG-4312 CL 0364
Die Hinweise der Installations- und Wartungsanleitung für das Fachhandwerk (6 720 612 172 (10/2010)
AT/CH/DE/LU), Abschnitt 4 (Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1)
bzw. TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind einzuhalten..
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 10
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
turboTEC
Gas-Heiz- und Kombi-Kessel (wandhängend)
VC AT 95/4-5
VC AT 105/4-7
VC AT 175/4-5
VC AT 195/4-7
VC AT245/4-7
VCW AT 175/4-5
VCW AT 195/4-7
VCW AT 245/4-7
Bauart C12:
Bauart C32:
Bauart C42:
Bauart C82:
Bauart C92:
x
-
x
G 2.901
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=2890 mm, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
Ø 60/100 max. Länge=30000 mm, + 1 Umlenkung (90°-Bogen)
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=4240 mm;
Ø 60/100 max. Länge=4500 mm;
Ø 80/125 max. Länge=16 m
konzentrische Verbindungsstücke für den Anschluss an Luft-/Abgassysteme der Firmen MSB,
Plewa, Schiedel, Rohrkamin, Moldrich, Rovi-Rauchfang, Selkirk
Ø 93/95,5 max. 1400 mm gerade Rohrlänge und bis zu 180° gesamter Umlenkung der Luft/Abgasführung mit einem flexiblen Rohr und/oder Rohrbögen
Ø 60/100 max. 1400 mm gerade Rohrlänge + 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen)
konzentrische Verbindungsstücke für den Anschluss an einen Fang
Ø 80/125, max. Länge 2000 mm + 1 Umlenkung (90°- oder 45°-bogen)
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung (Ø 80), Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 80/125 max. Länge=2000 mm, + 1 Umlenkung (90°) und Stützbogen (90°)
+ Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht max. 14 m
Bauart B22, B22P, B32, B32P:
konzentrische Verbindungsstücke für raumluftabhängigen Betrieb zum Abgasanschluss an
geeigneten Schacht (Fang)
Ø 93/95,5 und Ø 60/100, max. Länge 2000 mm und bis zu 180° gesamter Umlenkung der
Luft-/Abgasführung mit einem flexiblen Rohr und/oder Rohrbögen
Ø 80/125 max. Länge=2000 mm, + 1 Umlenkung (90°) und Stützbogen (90°)
+ Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht max. 14 m
auch zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte Abgasleitung Ø 80 mm
(siehe auch Abschnitt 2.3)
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITOPEND 200-W
Gas-Heizkessel (Umlauf- und Kombiwasserheizer)
Kategorie I2H
x
-
-
G 2.616
Type:
WH2B in den Ausführungen (Leistungen) 24 kW
Bauart B22:
Bauart C12:
Abgasrohrlänge maximal 4 m mit 2x90°-Bogen oder 3x45°Bogen
konzentrische Luft/Abgasführung als Außenwandgerät maximale Länge 2 m mit 2x90°-Bogen
oder 3x45°-Bogen
konzentrische Luft/Abgasführung über Dach maximale Länge 4 m mit 2x90°-Bogen oder 3x45°Bogen
Bauart C32:
Bauart C42:
konzentrische Luft/Abgasführung maximale Länge 2 m mit 1x90°-Bogen und mit den
Verbindungsteilen nach den Angaben der LAS-Hersteller
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 11
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gasheiz- und Gaskombithermen
CGG-2-18
CGG-2K-18
CGG-2-24
CGG-2K-24
x
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.917
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
Abgasrohrlänge maximale Länge 5 m oder maximale Länge 4 m mit einer 90°-Umlenkung.
Bauart B32:
Bauart C12, C32: Konzentrische Luft/Abgasführung als Außenwandgerät oder bei konzentrischer Luft/Abgasführung über Dach maximale Länge 5 m oder maximale Länge 4 m mit einer 90°-Umlenkung.
Bauart C42:
Konzentrische Luft/Abgasführung maximale Länge 1,4 m mit einer 90°-Umlenkung und mit
den Verbindungsteilen zum Luft-Abgas-System (LAS) entsprechend den
Herstellerangaben.
Weitere und detaillierte Angaben sind der Montage- und Wartungsanleitung (Art.-Nr. 3062159_0511, DE/AT)
zu entnehmen.
(siehe auch Abschnitt 2.3)
2.3
Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer mit Fang- und Außenwandanschluss
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Heizgeräte (Heizkessel/Kombi-Kessel)
Bauarten B22, B32, C12, C32, C42, C82
x
x
-
G 2.784
Serie: Junkers CERAMINI
Type: ZSN 11-7AE..
Serie: Junkers CERASTAR
Type: ZSN/ZWN 18-7AE/AME..
ZSN/ZWN 24-7AE/AME..
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart B22:
Bauart B32:
Bauart C82:
Abgasrohrlänge bis zum Fang maximal 3 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum Fang im Doppelrohr maximal 3 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
Luftansaugung maximale Länge 4 m von außen, Abgasrohr bis zum Fang maximale Länge 3 m
bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
turboTEC
Gas-Heiz- und Kombi-Kessel (wandhängend)
VC AT 95/4-5
VC AT 105/4-7
VC AT 175/4-5
VC AT 195/4-7
VC AT 245/4-7
VCW AT 175/4-5
VCW AT 195/4-7
VCW AT 245/4-7
Bauart C12:
x
-
x
G 2.901
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=2890 mm, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 12
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Ø 60/100 max. Länge=30000 mm, + 1 Umlenkung (90°-Bogen)
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=4240 mm;
Ø 60/100 max. Länge=4500 mm;
Ø 80/125 max. Länge=16 m
konzentrische Verbindungsstücke für den Anschluss an Luft-/Abgassysteme der Firmen MSB,
Bauart C42:
Plewa, Schiedel, Rohrkamin, Moldrich, Rovi-Rauchfang, Selkirk
Ø 93/95,5 max. 1400 mm gerade Rohrlänge und bis zu 180° gesamter Umlenkung der Luft/Abgasführung mit einem flexiblen Rohr und/oder Rohrbögen
Ø 60/100 max. 1400 mm gerade Rohrlänge + 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen)
konzentrische Verbindungsstücke für den Anschluss an einen Fang
Bauart C82:
Ø 80/125, max. Länge 2000 mm + 1 Umlenkung (90°- oder 45°-bogen)
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C92:
Abgasleitung (Ø 80), Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 80/125 max. Länge=2000 mm, + 1 Umlenkung (90°) und Stützbogen (90°)
+ Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht max. 14 m
Bauart B22, B22P, B32, B32P:
konzentrische Verbindungsstücke für raumluftabhängigen Betrieb zum Abgasanschluss an
geeigneten Schacht (Fang)
Ø 93/95,5 und Ø 60/100, max. Länge 2000 mm und bis zu 180° gesamter Umlenkung der
Luft-/Abgasführung mit einem flexiblen Rohr und/oder Rohrbögen
Ø 80/125 max. Länge=2000 mm, + 1 Umlenkung (90°) und Stützbogen (90°)
+ Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht max. 14 m
auch zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte Abgasleitung Ø 80 mm
Bauart C32:
(siehe auch Abschnitt 2.2)
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gasheiz- und Gaskombithermen
CGG-2-18
CGG-2K-18
CGG-2-24
CGG-2K-24
Bauart B32:
x
-
x
G 2.917
Abgasrohrlänge bis zum Abgasfang maximal 2 m mit einer 90°-Umlenkung
Weitere und detaillierte Angaben sind der Montage- und Wartungsanleitung (Art.-Nr. 3062159_0511, DE/AT)
zu entnehmen.
(siehe auch Abschnitt 2.2)
2.4
Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer - Brennwertgeräte
Baxi S.p.A.  TGV Technische Geräte Vertrieb GmbH
(Baxi S.p.A. / IT)
Gas-Brennwertkessel
Bauarten B23, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type: LUNA DUO-TEC 1.12 GA
LUNA DUO-TEC 1.24 GA
LUNA DUO-TEC 1.28 GA
LUNA DUO-TEC 24 GA
LUNA DUO-TEC 28 GA
LUNA DUO-TEC 33 GA
LUNA DUO-TEC 40 GA
(Heizkessel kombiniert mit einem 40 l Warmwasserspeicher)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
x
-
Stand 15.10.2014
x
G 2.972
Seite 13
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Bauarten B23, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type: NUVOLA DUO-TEC 16 GA
NUVOLA DUO-TEC 24 GA
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
koaxial Ø 60/100 mm:
maximale Länge 10 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 1 m,
jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,5 m).
vertikale Einzelleitungen Ø 80 mm:
maximale Länge 15 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 0,5 m,
jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,25 m).
horizontale Einzelleitungen Ø 80 mm:
maximale Länge 80 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 0,5 m,
jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,25 m).
Bei getrennter Verbrennungsluft- und Abgasleitung (Einzelleitungen) besteht das Zubehör für die Leitungstrennung
am Gerät aus einem Luftansaugstutzen (Ø 80 mm) und einem Reduktionsstück für den Anschluss am
Abgasstutzen (Ø 80/100 mm).
Den maximalen Längen der diversen Luft/Abgas bzw. Abgasführungen ist ein Restförderdruck von 100 Pa
zugrundegelegt.
Weitere Angaben sind der Gebrauchsanleitung für den Benutzer und Installateur (7105611.02
(1-08/11)), Abschnitt 10 (Anhänge D und G) zu entnehmen.
Baxi S.p.A.  TGV Technische Geräte Vertrieb GmbH
(Baxi S.p.A. / IT)
Gas-Brennwertkessel (Heiz- und Kombikessel
x
-
-
G 2.974
Bauarten B23, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type: LUNA PLATINUM 1.12 GA
LUNA PLATINUM 1.18 GA
LUNA PLATINUM 1.24 GA
LUNA PLATINUM 1.32 GA
LUNA PLATINUM 24 GA
LUNA PLATINUM 33 GA
Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme:
koaxial Ø 60/100 mm:
vertikale Einzelleitungen Ø 80 mm:
horizontale Einzelleitungen Ø 80 mm:
maximale Länge 10 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um 1
m, jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,5 m)
maximale Länge 15 m, jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um
0,5m, jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,25 m)
maximale Länge 80 m (jeder 90°-Bogen reduziert die Länge um
0,5 m, jeder 45°-Bogen reduziert die Länge um 0,25 m)
Bei getrennter Verbrennungsluft- und Abgasleitung (Einzelleitungen) besteht das Zubehör für die Leitungstrennung
am Gerät aus einem Luftansaugstutzen (Ø 80 mm) und einem Reduktionsstück für den Anschluss am
Abgasstutzen (Ø 100/80 mm). Den maximalen Längen der diversen Luft/Abgas bzw. Abgasführungen ist ein
Restförderdruck von 100 Pa zugrundegelegt.
Weitere Angaben sind der Gebrauchsanleitung für den Benutzer und Installateur (7108023.01
(1-10/11)), Abschnitt 13 (Anhand D) zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 14
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch Ag
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS LOGAMAX PLUS
Gas-Wandkessel - Brennwert Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C83
Type: GB162-15 V3, - 25 V3, -35 V3, -45 V3
GB162-25 T40 S V3
GB162-65
GB162-50 V2
GB162-70 V2
GB162-85 V2
GB162-100 V2
Type: GB162-80
GB162-100
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
-
G 2.851
x
-
-
G 2.851
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Zu den Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme sind die Angaben des Herstellers zu beachten:
- Installationsanleitung (6 720 806 793 (2014/02) DE/AT/LU (de)).
- Hinweise zur Abgasführung Ø 110/160
(6 720 806 799 (02/2014) DE/AT/LU).
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn:
Hersteller TECO s.r.l., IT
Type: G 21 ¼…
DVGW Reg.Nr. DG-4341AT2778
Die Hinweise der Installationsanleitung
(6 720 806 793 (2014/04)), Abschnitt 5.8, sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas
(Richtlinie G1) bzw. TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind einzuhalten.
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS LOGAMAX plus
Gas-Kompaktheizzentrale Brennwert (Heiz- und Kombi-Kessel)
x
-
x
G 2.952
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type:
GB172-14 T120
GB172-14 T150
GB172-14 T150S
GB172-14 T210SR
GB172-20 T100S
GB172-20 T150
GB172-20 T210SR
GB172-24 T150S
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart B23:
Abgasrohrlänge maximal 25 m (1) bzw. 32 m (2) mit Abgasrohrdurchmesser von D=80 mm bei
einer Gesamtumlenkung von 180°.
Bauart B33:
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang im Doppelrohr (D=80/125 mm) oder bis
zum Schacht im Doppelrohr (D=80/125 mm) und der Abgasrohrlänge (D=80 mm) maximal 25 m
(1) bzw. 32 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15
m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 90°.
Bauart C13:
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 15
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C33:
Bauart C43:
Bauart C53:
Bauart C63, C83:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
vertikale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15 m
(2) oder waagrecht im Doppelrohr (D=80/125 mm) mit Frischluftansaugung über einen Schacht
und senkrechte Abgasleitung (D=80 mm) im Schacht maximale Länge 15 m (1) bzw. 24 m (2)
bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
dem Anschlussstück (D=80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung (D=80 mm) maximale
Länge (Luft/Abgas) 25 m (1) bzw. 28 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wir ein Restförderdruck von 80
Pa zugrundegelegt. Die konzentrischen Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von
125 mm/80 mm.
(1) GB172-14 T..
(2) GB172-20 T.., GB172-24 T..
Weitere und detaillierte Angaben sind den Planungsunterlagen des Herstellers zu entnehmen.
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS LOGAMAX plus
Gas-Brennwert-Hybridgerät (Kombi-Kessel)
x
-
x
G 2.969
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type:
GBH 172-14 T75S
GBH 172-24 T75S
GBH 172-24 FS
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart B23:
Bauart B33:
Bauart C13:
Bauart C33:
Bauart C43:
Bauart C53:
Bauart C63, C83:
Abgasrohrlänge maximal 25 m (1) bzw. 32 m (2) mit Abgasrohrdurchmesser von D=80 mm bei
einer Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang, Doppelrohr (D=80/125 mm) oder bis zum
Schacht im Doppelrohr (D=80/125 mm) und der Abgasrohrlänge (D=80MM) maximal 25 m (1)
bzw. 32 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale konzentrische Luft/Abgasführung /D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15
m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 90°.
vertikale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15 m
(2) oder waagrecht im Doppelrohr (D=80/125 mm) mit Frischluftansaugung über einen Schacht
und senkrechte Abgasleitung (D=80 mm) im Schacht maximale Länge 15 m (1) bzw. 24 m (2)
bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
dem Anschlussstück (D=80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung (D=80 mm) maximale
Länge (Luft/Abgas) 25 m (1) bzw. 28 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein Restförderdruck von 80
Pa zugrundegelegt. Die konzentrischen Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von
125/80 mm.
(1) GBH172-4 T75S
(2) GBH172-24 T75S, GBH172-24 FS
Weitere und detaillierte Angaben sind den Planungsunterlagen des Herstellers zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 16
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Wandkessel – Brennwertgerät (Heiz- und Kombi-Kessel)
x
2H 3B/P 3P
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.872
Serie: Junkers CERAPUR
Type: ZSB 14-4 C..
ZSB 24-4 C..
ZWB 30-4 C..
Serie: Junkers CERAPURSolar
Type: CSW 30-3 A..
Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme:
Abgasrohrlänge maximal 25 m (1) bzw. 32 m (2) mit Abgasrohrdurchmesser von D=80 mm bei
Bauart B23:
einer Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang im Doppelrohr (D=80/125 mm) oder bis zum
Bauart B33:
Schacht im Doppelrohr (D=80/125 mm) und der Abgasrohrlänge (D=80 mm) maximal 25 m (1)
bzw. 32 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
Horizontale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15 m
Bauart C13:
(2) bei einer Gesamtumlenkung von 90°.
Vertikale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15 m
Bauart C33:
(2) oder waagrecht im Doppelrohr (D=80/125 mm) mit Frischluftansaugung über einen Schacht
und senkrechte Abgasleitung (D=80 mm) im Schacht maximale Länge 15 m (1) bzw. 24 m (2) bei
einer Gesamtumlenkung von 180°.
Mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
Bauart C43:
dem Anschlussstück (D=80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung (D=80 mm) maximale
Bauart C53:
Länge (Luft/Abgas) 25 m (1) bzw. 28 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Bauarten C63, C83:
Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein Restförderdruck von 80
Pa zugrundegelegt. Die konzentrischen Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von 125
mm/80 mm.
Senkrechte Abgasrohrlänge maximal 24 m in einem Schacht und mit einer maximalen
Bauart C93:
waagrechten Rohrlänge von 3 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
(1)
(2)
ZSB 14-4 C..
ZSB 24-4 C.., ZWB 30-4 C.., CSW 30-3 A..
Weitere und detaillierte Angaben sin der Installationsanleitung (6 720 804 855 (2012/10)), CERAPUR (Hinweise
zur Abgasführung) des Herstellers zu entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Anschluss-Set 528/1 mit dem Gashahn 00-2292 (DVGW DG-4341BL0555).
Anschluss-Set 223/1 mit dem Gashahn 00-2295 (DVGW DG-4341BL0560).
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 17
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Wandkessel – Brennwertgerät – (Heizkessel)
B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
x
2H 3B/P 3P
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.875
Serie: Junkers CERAPURComfort
Type: ZBR 16-3 A..
ZBR 28-3 A..
ZBR 42-3 A..
Serie: Junkers CERAPURComfort-ECO
Type: ZSBE 16-3 A..
ZSBE 28-3 A..
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart B23:
Bauart B33:
Bauart C13:
Bauart C33:
Bauart C43:
Bauart C53:
Bauarten C63, C83:
Bauart C93:
Abgasrohrlänge maximal 25 m (1), 32 m (2) bzw. 18 m (3) mit Abgasrohrdurchmesser von
D=80 mm bzw. 30 m (3) mit Abgasrohrdurchmesser von D=100 mm bei einer
Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang im Doppelrohr oder bis zum Schacht
im Doppelrohr und der Abgasrohrlänge (D80 mm) maximal 25 m (1), 32 m (2) bzw. 18 m
(3) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale konzentrische Luft/Abgasführung maximale Länge 4 m (1),
15 m (2) bzw. 11 m (3) bei einer Gesamtumlenkung von 90°.
horizontale getrennte Luft/Abgasführung maximale Länge 20 m (1), (2) bzw. 11,5 m (3) bei
einer Gesamtumlenkung von 90°.
vertikale konzentrische Luft/Abgasführung maximale Länge 4 m (1),
17 m (2) bzw. 13 m (3),
vertikale getrennte Luft/Abgasführung maximale Länge 20 m (1), (2) bzw. 11,5 m (3).
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme)
und dem Anschlussstück (D=80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei
einer Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung 8D=80 mm)
maximale Länge (Luft/Abgas) 25 m (1), 28 m (2) bzw.
18 m (3) bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein Restförderdruck
von 80 Pa (1), (2) bzw. 100 Pa (3) zugrunde gelegt. Die konzentrischen
Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von 125 mm/80 mm.
senkrechte Abgasrohrlänge maximal 15 m (1), 17 m (2) bzw. 12 m (3) in einem Schacht
mit Abgasrohrdurchmesser von D=80 mm und mit einer maximalen waagrechten
Rohrlänge von 3 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
(1) ZBR, ZSBE 16-3 A..
(2) ZBR, ZSBE 28-3 A..
(3) ZBR 42-3 A..
Weitere und detaillierte Angaben sind der Anleitung (6 720 612 667 (2012/06)), CERAPUR COMFORT/CERAPUR
COMFORT-ECO (Hinweise zur Abgasführung) des Herstellers zu entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Montageanschlussplatte Nr. 993 bzw. Nr. 759.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 18
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Junkers CERAPURACU
x
-
x
G 2.905
Type: ZWSB 22/28-3..
Gas-Wandkessel-Brennwertgerät (Kombiwasserheizer)
mit integriertem Schichtladespeicher
Bauart B23:
Abgasrohrlänge maximal 32 m mit Abgasrohrdurchmesser von D = 80 mm bei einer
Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang im Doppelrohr (D = 80/125 mm) oder bis
Bauart B33:
zum Schacht mit Doppelrohr (D = 80/125 mm) und der Abgasrohrlänge (D = 80 mm) maximal
32 m bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale konzentrische Luft/Abgasführung (D = 80/125 mm) maximale Länge 15 m bei einer
Bauart C13:
Gesamtumlenkung von 90°.
vertikale konzentrische Luft/Abgasführung (D = 80/125 mm) maximale Länge 15 m oder
Bauart C33:
waagrecht im Doppelrohr (D = 80/125 mm) mit Frischluftansaugung über einen Schacht und
senkrechte Abgasleitung (D = 80 mm) im Schacht maximale Länge 24 m bei einer
Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben des LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
Bauart C43:
dem Anschlussstück (D = 80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung (D = 80 mm)
Bauart C53:
maximale Länge (Luft/Abgas) 28 m bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Bauarten C63, C83: Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein Restförderdruck von 80
Pa zugrundegelegt. Die konzentrischen Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von
125 mm/80 mm.
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Kompaktheizzentrale Brennwert (Kombi-Kessel)
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Kategorie II2H3P
x
-
x
G 2.921
Serie: Junkers CERAPURMODUL
mit integriertem Schichtladespeicher
Type:
ZBS 14/100S-3 MA..
ZBS 14/150S-3 MA..
ZBS 22/100S-3 MA..
ZBS 30/150S-3 MA..
mit integriertem Rohrwendelspeicher
Type:
ZBS 22/150-3 MA..
Serie: Junkers CERAPURMODUL-SOLAR
mit integriertem Schichtladespeicher
Type:
ZBS 14/210S-3 MA..solar
Serie: Junkers CERAPURSOLAR COMFORT
Type:
CSW 14/75-3 A..
CSW 24/75-3 A..
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
Bauart B23:
Bauart B33:
Bauart C13:
Abgasrohrlänge maximal 25 m (1) bzw. 32 m (2) mit Abgasrohrdurchmesser von D=80 mm bei
einer Gesamtumlenkung von 180°.
Abgasführung bis zum kondensatbeständigen Fang im Doppelrohr (D=80/125 mm) oder bis
zum Schacht im Doppelrohr (D=80/125 mm) und der Abgasrohrlänge (D=80 mm) maximal 25 m
(1) bzw. 32 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
horizontale konzentrische Luft/Abgasführung (D=80/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15
m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 0°.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 19
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C33:
Bauart C43:
Bauart C53:
Bauart C63, C83:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
vertikale konzentrische Luft/Abgasführung (D=50/125 mm) maximale Länge 4 m (1) bzw. 15 m
(2) oder waagrecht im Doppelrohr (D=80/125 mm) mit Frischluftansaugung über einen Schacht
und senkrechte Abgasleitung (D=80 mm) im Schacht maximale Länge 15 m (1) bzw. 24 m (2)
bei einer Gesamtumlenkung von 180°.
mit den Verbindungsstücken nach den Angaben der LAS-Hersteller (Luft/Abgassysteme) und
dem Anschlussstück (D=80/125 mm) mit einer maximalen Gesamtlänge von 1,4 m bei einer
Gesamtumlenkung von 270°.
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung (D=80 mm) maximale
Länge (Luft/Abgas) 25 m (1) bzw. 28 m (2) bei einer Gesamtumlenkung von 270°.
Den maximalen Längen der Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein Restförderdruck von 80
Pa zugrundegelegt. Die konzentrischen Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von
125 mm/80 mm.
(1) CSW 14/75-3 A..
(2) CSW 24/75-3 A..
Weitere und detaillierte Angaben sin den Planungsunterlagen des Herstellers zu entnehmen.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Junkers CERAPURMAXX
ZBR 65-2
ZBR 98-2
Gas-Brennwertgeräte
G 2.941
x
x
-
x
-
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Zulässige gestreckte Gesamtbaulänge der Zuluft/Abgassysteme vom Kesselanschlussstück bis zur Mündung:
9 m (Type ZBR 65-2) und 15,5 m (Type ZBR 98-2).
Die zulässige Gesamtbaulänge reduziert sich um 1,5 m je Rohrumlenkung.
Für die Bauart C43 erfolgt die Berechnung nach EN 13384-1.
Den maximalen Längen der verschiedenen Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen und den Abgasführungen über
Sonderfänge ist ein Restförderdruck bis 127 Pa (Type ZBR 65-2) bzw. bis 220 Pa (Type ZBW 98-2) zugrunde
gelegt.
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Die Hinweise der Installations- und Wartungsanleitung für den Fachmann (6 720 617 314 (2010/11) DE/AT),
Abschnitt 5 (Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR Gas (Richtlinie G1) bzw. ÖVGW
TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind einzuhalten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 20
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Junkers SUPRAPUR
KBR …-3
Gas-Brennwertkessel
x
2H 3B/P 3P
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.942
Bauarten B23, C63
in den Ausführungen (Leistungen) 120, 160, 200, 240, 280 kW
Den maximalen Längen der verschiedenen Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein verfügbarer Förderdruck
von 100 Pa zugrunde gelegt (Berechnung nach EN 13384-1) und die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Die Hinweise der Installations- und Wartungsanleitung für den Fachmann (6 720 641 801 (2010/05) AT), Abschnitt
5 (Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR Gas (Richtlinie G1) sind einzuhalten.
Walter Bösch GmbH & Co KG
(Max Weishaupt GmbH / DE)
Gas-Wandheizkessel - Brennwertgerät
Type: WTC 15-A in den Ausführungen H-(0), W, K
WTC 25-A in den Ausführungen H-(0), W, C, K
WTC 32-A in den Ausführungen H-(0), W
H:
H-0:
W:
C:
K:
x
-
x
G 2.596
Heizgerät ohne Warmwasserfunktion
Heizgerät, jedoch ohne Pumpe und Ausdehnungsgefäß
Gerät mit integriertem 3-Wege-Ventil zur Warmwasserbereitung in Kombination mit Wasserwärmern
Gerät mit integrierter Warmwasserbereitung mittels Plattenwärmetauscher und Durchflusssensor zur
Erfassung der gezapften Wassermenge
mit dem Schichtenspeicher (WAP 115) mit integriertem Plattenwärmeübertrager (Wasserinhalt: 115 l) oder
mit dem konventionellen Rohrwendelspeicher (WAI 100) (Wasserinhalt: 100 l)
Bauarten B23, B33:
Bauart C13:
Bauart C33:
Bauart C43:
Bauart C53:
maximale Länge 22,7 m (Abgas), Gesamtumlenkung 180°
maximale Länge 8 m (Luft/Abgas), Gesamtumlenkung 90°
konzentrische Luft/Abgasführung, maximale Länge 15,8 m
Luftansaugung über einen Schacht (Fang) mit dem konzentrischen Verbindungsstück zum
Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte Abgasleitung, maximale Länge 14,8 m,
Gesamtumlenkung 180°
Luftansaugung von außen und senkrechte Hochführung der Abgasleitung, maximale Länge
22,7 m (Luft/Abgas), Gesamtumlenkung 180°
Den maximalen Längen der Luft/Abgas bzw. Abgasführungen, System WAL-PP, ist ein Restförderdruck von 58 Pa
(Type WTC 15-A), 61 Pa (Type WTC 25-A) bzw. 111 Pa (Type WTC 32-A) zugrunde gelegt. Alle konzentrischen
Luft/Abgasführungen haben einen Durchmesser von 125 mm/80mm.
Type: WTC 45-A in der Ausführung H-(0)
WTC 60-A in der Ausführung H-(0)
H:
H-0:
Heizgerät mit integrierter Pumpe
Heizgerät ohne integrierter Pumpe
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53:
die verschiedenen Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme, System WAL-PP richten sich
nach dem zur Verfügung stehenden Restförderdruck von 73 Pa (Type WTC 45-A) bzw.
106 Pa (Type WTC 60-A) am Abgasstutzen.
Weitere Angaben sind den Montage- und Bedienungsanleitungen zu dem Abgas-Luft-System
WAL-PP des Herstellers zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 21
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Walter Bösch GmbH & Co KG
(ATAG Verwarming Nederland B.V. / NL)
Gas-Brennwert-Wandheizzentralen
(Heiz- und Kombi-Kessel)
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
x
-
-
G 2.869
für folgende Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
Gerätetype
QLX15D
QLX25D/C
QLX38
QLX51
45°-Bogen
90°-Bogen
Gesamtlänge der Zuluft/Abgassysteme
80 mm Ø
100 mm Ø
28 m
40 m
25 m
40 m
18 m
38 m
10 m
27 m
-1m
- 1,25 m
- 1,25 m
- 1,5 m
Restförderhöhe
(am Kesselaustritt
75 Pa
75 Pa
75 Pa
90 Pa
Die Längenangabe zu den Gerätetypen in der Tabelle stellt die Gesamtlänge vom Zuluft- und Abgassystem (Ø 80
mm bzw. Ø 100 mm) dar und darf nicht überschritten werden.
Bei Verwendung von konzentrischen Systemen halbiert sich die zulässige Länge.
Weitere Angaben sind der Anleitung (Beschreibung – Inbetriebnahme – Wartung, Artikel Nr. 443 747) zu
entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Die Angaben der Anleitung (Beschreibung – Inbetriebnahme – Wartung, Artikel Nr. 443 747), Abschnitt 5.5
(Anschluss an das Gasnetz) sind zu beachten.
Walter Bösch GmbH & Co KG
(ATAG Verwarming Nederland B.V. / NL)
Gas-Brennwert-Wandheizzentralen
(Heizkessel/Kombi-Kessel)
Type:
x
-
-
G 2.997
A160S
A200S
A203C
A244EC
für folgende Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
Gerätetype
A160S
A200S
A203C
A244EC
45°-Bogen
90°-Bogen
Gesamtlänge der Zuluft/Abgassysteme
80 mm Ø
25 m
25 m
25 m
25 m
-1m
- 1,25 m
Restförderhöhe (am
Kesselaustritt)
100 mm Ø
40 m
40 m
40 m
40 m
- 1,25 m
- 1,5 m
38 Pa
48 Pa
73 Pa
86 Pa
Die Längenangabe zu den Gerätetypen in der Tabelle stellt die Gesamtlänge vom Zuluft- und Abgassystem
(Ø 80 mm bzw. Ø 100 mm) dar und darf nicht überschritten werden.
Bei Verwendung von konzentrischen Systemen halbiert sich die zulässige Länge.
Weitere Angaben sind der Anleitung (Beschreibung – Inbetriebnahme – Wartung, Artikel Nr. 459 632) zu
entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Die Hinweise der Anleitung (Beschreibung – Inbetriebnahme – Wartung, Artikel Nr. 459 632), Abschnitt 7 (Anschluss des Kessels) sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) sind einzuhalten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 22
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Bosch Thermotechnologies SAS  Olymp Werk Telfs GmbH
 Inhaus Handels GmbH
(Bosch Thermotechnologies SAS / FR)
Gas-Umlaufwasserheizer-Brennwertgeräte
THRi 0.9-9 C
THRs 0.9-9 C
THRi 2-13 C
THRs 2-17 C
ZEM 2-17 C
THRi 5-25 C
THRi 5-25 S
THRi 5-25 M 75 V
THRs 5-25 M 75 V
THRi 5-25 M 75 H
THRs 5-25 M 75 H
THRi 5-25 B 120
THRs 5-25 B120
THRi 10-50 C
THRs 10-50 C
THRi 10-100 CS
ZEM 5-25 C
ZEM 5-25 SEP
ZEM 5-25 M50H
ZEM 5-25 B120
THRi
B23
THRi 0.9-9
THRs 0.9-9
THRi 2-13
THRs 2-17
ZEM 2-17
THRi 5-25
THRs 5-25
ZEM 5-25
THRi 10-50
THRs 10-50
THRi
C13x
THRi 0.9-9
THRs 0.9-9
THRi 2-13
THRs 2-17
ZEM 2-17
THRi 5-25
THRs 5-58
ZEM 5-25
THRi 10-50
THRs 10-50
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.571
x
x
-
G 2.571
Abgasführung über Dach, Leitung tw. in Kamin eingezogen,
raumluftabhängig
maximale
Verkürzung der max. Länge durch
Durchmesser
Leitungslänge
Richtungsänderungen
DN 80
30 m
DN 80
25 m
DN 80
20 m
DN 80
16 m
DN 80
16 m
DN 80
12 m
je 1 Bogen 90° - 1,5m
je 1 Bogen 45° - 1,0m
Abgasführung durch Außenwand, raumluftabhängig
maximale
Verkürzung der max. Länge durch
Durchmesser
Leitungslänge konz.
zusätzliche Richtungsänderungen
DN 75/110
2,75 m + 1Bogen 90°
DN 75/110
2,75 m + 1Bogen 90°
DN 60/100
7.0m + 1Bogen 90°
DN 75/110
2,75 m + 1Bogen 90°
DN 60/100
7.0m + 1Bogen 90°
DN 80/125
2,75 m + 1Bogen 90°
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
THRi/THRs
je zusätzl. 1 Bogen 90° - 1,5m
je zusätzl. 1 Bogen 45° - 1,0m
ZEM
je zusätzl. 1 Bogen 90° - 2,0m
je zusätzl. 1 Bogen 45° - 1,0m
Stand 15.10.2014
Seite 23
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
THRi
C33x
THRi 0.9-9
THRs 0.9-9
THRi 2-13
THRs 2-17
ZEN 2-17
THRi 5-25
THRs 5-25
ZEM 5-25
THRi10-50
THRs 10-50
THRi 5-25
THRs 5-25
ZEM 5-25
THRi 10-50
THRs 10-50
THRi
C53 / C83
THRi 0.9-9
THRs 0.9-9
THRi 2-13
THRs 2-17
ZEM 2-17
THRi 5-25
THRs 5-25
ZEM 5-25
THRi 10-50
THRs 10-50
THRi 10-50
THRs 10-50
Durchmesser
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Dachheizzentrale, raumluftabhängig
maximale
Verkürzung der max. Länge durch
Leitungslänge konz.
zusätzliche Richtungsänderungen
DN 80/125
25 m
DN 80/125
20 m
DN 80/125
17 m
DN 80/125
15 m
DN 80/125
15 m
DN 80/125
10 m
DN 110/150
20 m
DN 110/150
20 m
DN 110/150
15 m
je 1 Bogen 90° - 1,5m
je 1 Bogen 45° - 1,0m
je 1 Bogen 90° - 1,5m
je 1 Bogen 45° - 1,0m
Abgas- und Zuluftführung über getrennte Leitungen in bzw. aus unterschiedlichen
Druckbereichen, raumluftunabhängig
max. Leitungslänge
Verkürzung der max. Länge durch
Durchmesser
Zuluft und Abgas
zusätzliche Richtungsänderungen
DN 80/80
38 m
DN 80/80
35 m
DN 80/80
31 m
DN 80/80
25 m
DN 80/80
25 m
DN 80/80
20 m
DN 110/110
24 m
je 1 Bogen 90° - 1,5m
je 1 Bogen 45° - 1,0m
THRi 10-100 C (alternativ … CS)
der Kategorie II2H3P
der Type B23 (Hochführung):
Ø 180 (je Modul ein Abgassystem) max. Länge des Abgassystems 24 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 24
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bosch Thermotechnologies SAS  Elco Austria GmbH
(Bosch Thermotechnologies SAS/ FR)
Gas-Umlaufwasserheizer-Brennwertgeräte
THISION S 9.1
THISION S 13.1
THISION S COMPACT 13.1 B120
THISION S 17.1
THISION S SOMPACT 17.1 M75H
THISION S SOMPACT 17.1 B120
SMARTRON ZEM 2-13C
SMARTRON 13 HE ZEM 2-13C
SMARTRON ZEM 2-17C
SMARTRON 17 HE ZEM 2-17C
THISION S 25.1
THISION S DUO 25.1
THISION S COMBI 25.1 S
THISION S COMPACT 25.1 M75 H
THISION S COMPACT 25.1 M75 V
THISION S COMPACT 25.1 B120
THISION S 17.1
THISION S DUO 17.1
THISION S 35.1
THISION S 50.1
SMARTRON ZEM 5-25C
SMARTRON 25 HE ZEM 5-25C
SMARTRON ZEM 5-25SEP
SMARTRON 25 HE CINBI ZEN 5-25SEP
THISION
B23
THISION..9..
THISION..13..
SMARTRON ZEM 2-13
SMARTRON 13 HE
THISION..17..
SMARTRON ZEM 2-17
SMARTRON 17 HE
THISION..25..
SMARTRON ZEM 5-25..
SMARTRON 25 HE
-25 COMBI HE
THISION..35..
THISION ..50..
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.777
x
x
-
G 2.777
Abgasführung über Dach, Leitung tw. In Kamin eingezogen,
raumluftabhängig
Durchmaximale
Verkürzung der max. Länge
messer
Leitungslänge
durch Richtungsänderungen
DN 80
30 m
DN 80
25 m
DN 80
20 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
DN 80
20 m
DN 80
20 m
DN 80
DN 80
DN 100
DN 100
16 m
16 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
30 m
24 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 25
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
THISION
C13x
THISION..9..
THISION..13..
SMARTRON ZEM 2-13
SMARTRON 13 HE
THISION..17..
SMARTRON ZEM 2-17
SMARTRON 17 HE
THISION..25..
SMARTRON ZEM 5-25..
SMARTRON 25 HE
-25 COMBI HE
THISION..35..
THISION ..50..
Durchmesser
DN 80/125
DN 80/125
DN 60/100
C33x
THISION..9..
THISION..13..
THISION..17..
THISION..25..
THISION..35..
THISION..25..
THISION..35..
THISION ..50..
THISION
C53 / C83
THISION..9..
THISION..13..
THISION..17..
THISION..25..
THISION..35..
7,0 m + 1 Bogen 90°
2,75 m + 1 Bogen 90°
DN 80/125
DN 60/100
2,75 m + 1 Bogen 90°
THISION
Durchmesser
DN 80/125
DN 80/125
DN 80/125
DN 80/125
DN 80/125
DN 110/150
DN 110/150
DN 110/150
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Abgasführung durch Außenwand,
raumluftunabhängig
Verkürzung der max. Länge
maximale
durch zusätzliche
Leitungslänge konz.
Richtungsänderungen
2,75 m + 1 Bogen 90°
2,75 m + 1 Bogen 90°
DN 80/125
DN 60/100
DN 80/125
DN 80/125
GASART
je zusätzl.1 Bogen 90° - 1,5 m
je zusätzl. 1 Bogen 45° - 1,0 m
7,0 m + 1 Bogen 90°
7,0 m + 1 Bogen 90°
je zusätzl.1 Bogen 90° - 1,5 m
je zusätzl.1 Bogen 45° - 1,0 m
2,75 m + 1 Bogen 90°
2,75 m + 1 Bogen 90°
je zusätzl.1 Bogen 90° - 1,5 m
je zusätzl.1 Bogen 45° - 1,0 m
Dachheizzentrale,
raumluftunabhängig
maximale
Verkürzung der max. Länge
Leitungslänge konz.
durch Richtungsänderungen
25 m
20 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
17 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
15 m
10 m
20 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
18 m
15 m
Abgas- und Zuluftführung über getrennte Leitungen in bzw. aus
unterschiedlichen Druckbereichen, raumluftunabhängig
Durchmaximale LeitungsVerkürzung der max. Länge
messer
länge Zuluft + Abgas
durch Richtungsänderungen
DN 80/80
38 m
DN 80/80
35 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
DN 80/80
31 m
DN 80/80
25 m
je 1 Bogen 90° - 1,5 m
DN 110/110
30 m
je 1 Bogen 45° - 1,0 m
Impex Sanitär- und Heizgroßhandels GmbH
(Intergas / NL)
x
x
Kompakt Solo HR 30
G 2.808
Kombi Kompakt HR 36/30
für waagrechte Wanddurchführung konzentrisch
Bauart C13:
Ø 60/100 mm max. Länge=3,5 m, + Gesamtumlenkung 270°;
Ø 80/125 mm max. Länge=12,0 m, + Gesamtumlenkung 270°;
exzentrisch Ø 80/80 mm max. Länge=2x30 m;
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch
Bauart C33:
Ø 80/125 mm max. Länge=12,0 m + Gesamtumlenkung 270°;
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den
Bauart C43:
Brennwertbetrieb zugelassene LAS-Systeme der
Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA
Ø 60/100 mm max. Länge 3,5 m, + Gesamtumlenkung 270°;
Ø 80/125 mm max. Länge 12,0 m, + Gesamtumlenkung 270°;
Ø 80/80 mm exzentrisch, waagrecht max. Länge 5,9 m,
Bauart C53:
senkrecht max. Länge 70,0 m je Umlenkung 90° sind 4,0 m von der Gesamtlänge in Abzug zu
bringen;
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 26
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C93:
Bauart B23:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Ø 80/125 mm konzentrisch, waagrecht max. Länge 5,0 m und
Ø 80 mm senkrecht im Schacht max. Länge 70,0 m je Umlenkung 90° sind 4,0 m von der
Gesamtlänge in Abzug zu bringen;
Ø 86 mm max. Länge 75,0 m, je Umlenkung 90° sind 4,0 m von der Gesamtlänge in Abzug zu
bringen;
Den Berechnungen liegt ein max. Restförderdruck von 90 Pa zu Grunde.
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
ecoTEC exclusiv
VC AT 146/4-7
VC AT 206/4-7
VC AT 276/4-7
VC AT 356/4-7
VC AT 466/4-7
Gas-Heizkessel – Brennwertgeräte (wandhängend)
Bauart C33:
Bauart C13:
Bauart C43:
Bauart C93:
x
-
x
G 2.904
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=4 m; + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
Ø 60/100 nur für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VC AT 276/4-7
max. Länge 16,0 m;
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m, 45° um 0,5 m, Abgas-T-Stück 2,0 m;
Ø 80/125
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=13 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=25 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 356/4-7 max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=8 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=21 m, ohne Umlenkung
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m; Abgas-T-Stück 2,5 m;
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 63/95,5 max. Länge=4 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
Ø 60/100 nur für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VC AT 279/4-7
max. Länge=12 m, + 1 Umlenkung (87°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m, 45° um 0,5 m, Abgas-T-Stück 2,0 m;
Ø 80/125
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=13 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=25 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 356/4-7 max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=18 m, + 1 Umlenkung (87°- oder 45°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m; Abgas-T-Stück 2,5 m;
für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VA AT 276/4-7
Ø 60/100 und Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge =1,4 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
für VA CT 356/4-7, VC AT 466/4-7 nur Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max.
Länge=1,4 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
Gesamtumlenkung zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb
zugelassene Luft-Abgassysteme der Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA;
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte, für den
Brennwertbetrieb zugelassene Abgasleitung Ø 80 mm (min. 120°C),
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge=2,0 m;
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im
Schacht
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=10 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 27
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=20 m
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=25 m
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m; Abgas-T-Stück 2,0 m;
weitere Rohrlängen in Abhängigkeit der Schachtquerschnitte siehe Montageanleitung
0020029093
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
(Fang)
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=13 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=25 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 356/4-7 max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=19 m, + 1 Umlenkung (87°- oder 45°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m; Abgas-T-Stück 2,5 m;
weitere Rohrlängen in Abhängigkeit der Schachtquerschnitte siehe Montageanleitung
0020029093
Ø 60/100 nur für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VC AT 276/4-7
Bauart B23P:
konzentrische Verbindungsstücke max. Länge 3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen +
Stützbogen) zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte für den Brennwertbetrieb
zugelassene Abgasleitung Ø 80 mm (min. 120°C);
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
max. Rohrlänge im Schacht 30 m;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge
konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht 33,0 m inkl. 3 Bögen 87°- oder 45°Bogen + Stützbogen
Ø 60/100 nur für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VC AT 276/4-7 und
Bauart B23:
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge 3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°Bogen)
mit Anschluss 300930 (Ø 63/95,5) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung
Bauart C53:
der Verbrennungsluft max. Länge 2 m
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen),
mit angeschlossener für den Brennwertbetrieb zugelassene Abgasführung an der
Außenfassade Ø 80, senkrecht über Dach, max. Rohrlänge Außenfassade; abhängig von
Wärmedurchlasswiderstand und Gerätetypen bis 20 m;
nur für VC AT 146/4-7, VC AT 206/4-7, VC AT 276/4-7;
mit Anschluss 303230 (Ø 80/125) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung
Bauart C53:
der Verbrennungsluft max. Länge 3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen), mit
angeschlossener für den Brennwertbetrieb zugelassene Abgasführung Ø 80 an der
Außenfassade, senkrecht über Dach,
max. Rohrlänge bei
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=4,0 m
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=9,0 m
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=11,0 m
bei VC AT 356/4-7 max. Länge=11,0 m
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=12,0 m
konzentrisches Verbindungsstück 0020042748 (Ø 80/125) durch Außenwände zur Ansaugung
Bauart C53:
der Verbrennungsluft und Abgasabführung, max. Gesamt-Rohrlänge + 3 Umlenkungen (87°oder 45°-Bogen + Stützbogen),
bei VC AT 146/4-7 max. Länge=10,0 m
bei VC AT 206/4-7 max. Länge=13,0 m
bei VC AT 276/4-7 max. Länge=20,0 m
bei VC AT 356/4-7 max. Länge=21,0 m
bei VC AT 466/4-7 max. Länge=22,0 m
konzentrisches Verbindungsstück 303250 in Verbindung mit Luftansaugung 0020021006 siehe
Bauart C53:
Montageanleitung 0020029093
Bauart B23, B23P, B53:
Kaskade mit 2, 3 oder 4 Geräten; Geräteanschlussstück Ø 80 mm und waagrechtem KaskadenAbgassammler Ø 130 mm entsprechend Montageanleitung 0020046385, jedes Gerät mit
eigener Abgasklappe
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 28
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
x
THEMA CONDENS FH 14-A/1
G 2.943
x
x
THEMA CONDENS FH 20-A/1
G 2.943
THEMA CONDENS FC 25-A/1
Bauart C13:
Für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch Ø 60/100
max. Länge = 10 m + 1 Umlenkung (87°-Bogen)
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
90° um 1 m; 45° um 0,5 m
Für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch Ø 60/100
Bauart C33:
max. Länge = 10 m bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
90° um 1 m; 45° um 0,5 m
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
Bauart C43:
max. Länge 10 m + 1 Umlenkung (87° Bogen)
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
90° um 1 m; 45° um 0,5 m
Konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Fang verlegte Abgasleitung Ø 80
Bauart C93:
mm, Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge 3 m + 1 Umlenkung (87° Bogen) bei
weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
90° um 1 m; 45° um 0,5 m.
Bei Schornsteinmaß mm D = Ø 180, S = 150
FH 14 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 17,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgasleitung darf max. 18,0 m betragen
FH 20-FC 25 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 30,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgasleitung darf max. 31,0 m betragen.
Bei Schornsteinmaß mm D = Ø 160, S = 140
FH 14 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 8,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgasleitung darf max. 9,0 m betragen
FH 20-FH 25 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 17,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgaslänge darf max. 18,0 m betragen
Bauart B23:
Anschluss an eine im Fange verlegte Abgasleitung Ø 80 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum.
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge 3 m + 1 Umlenkung (87°-Bogen)
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
90° um 1 m; 45° um 0,5 m
FH 14 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 17,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgasleitung darf max. 18,0 m betragen
FH 20-FC 25 Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge = 30,0 m vom Stützbogen,
die gesamte Abgasleitung darf max. 31,0 m betragen
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 29
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
x
x
ecoTEC exklusiv VCW AT 376/4-7-H
G 2.948
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch,
Bauart C13:
Ø 80/125 max. Länge=21 m + 3 Bögen 87°
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1,0 m
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch,
Bauart C33:
Ø 80/120 max. Länge=21,0 m + 3 Bögen 87°
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1,0 m
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke
Bauart C43:
max. Länge=1,4 m + 3 Umlenkungen (87° Bogen)
mit Anschluss 0020042907 (Ø 80/125) waagrecht, konzentrisch,
Bauart C53:
durch Außenwände, Stützbogen, mit angeschlossener Abgasführung Ø 80/125 mm an der
Außenfassade, senkrecht über Dach,
max. Rohrlänge 21 m
Bauart C53, C83: Raumluftunabhängige Betriebsweise mit Anschluss-Set 0020021006
(Ø 125/80) für getrennte konzentrische Luftzu- und Abgasführung
Verbrennungsluft durch die Außenwand
Verbindungsstücke zum Anschluss an feuchteunempflindliche für den Brennwertbetrieb
zugelassene Abgasfänge entsprechend den Vorgaben der Montageanleitung 0020029093
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C93:
Abgasleitung Ø 80,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge gemäß Montageanleitung 0020029093
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 im Schacht gemäß Montageanleitung
0020029093
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C93:
Abgasleitung Ø 100,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge gemäß Montageanleitung 0020029093
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 100 im Schacht gemäß Montageanleitung
0020029093
Bauart B23, B23P, B33, B53:
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge 3 m
+ 3 Umlenkungen (87° Bogen) und Stützbogen zum Anschluss an eine im Schacht (Fang)
verlegte Abgasleitung Ø 80 mm, Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
max. Rohrlänge im Schacht 30 m
Alle o.g. Installationsarten entsprechend Montageanleitung 0020029093hb.
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
zeoTHERM
VAS 106/4 R1
VAS 156/4 R1
x
-
x
G 2.979
Erdgasbetriebene Solarwärmepumpe
Bauart C13:
Bauart C33:
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=8 m, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Abgas-T-Stück 2,5 m;
für senkrechte Dachdurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=12 m;
Bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 30
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Abgas-T-Stück 2,5 m;
Ø 60/100 und Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge=1,4 m,
Bauart C43:
+ 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen); Gesamtumlenkung zum Anschluss an
feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb zugelassene Luft-/Abgassysteme der Firmen
Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA
mit Anschluss 303230 (Ø 80/125) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung
Bauart C53:
der Verbrennungsluft max. Länge=3 m
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen, mit angeschlossener Abgasführung Ø
80 mm an der Außenfassade, senkrecht über Dach,
max. Rohrlänge=3,5 m + 2 Bögen 45°;
konzentrische Verbindungsstücke für den Anschluss an einen Fang Ø 80/125, max. Länge=3 m,
Bauart C83:
+ 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen);
konzentrische Verbindungsstücke zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C93:
Abgasleitung (Ø 80), Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge=2 m,
+ 3 Umlenkungen (87° oder 45°-Bogen) und Stützbogen, max. Gesamtrohrlänge der
Abgasleitung Ø 80 im Schacht=9 m;
Ø 80/125 max. Gesamtrohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 im Schacht=11 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen
(90°);
Bauart B23, B23P, B33, B33P, B53:
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge=3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen zum Anschluss an
eine im Schacht (Fang) verlegte Abgasleitung Ø 80 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
max. Rohrlänge im Schacht 30 m;
Ø 80/125 max. Gesamtrohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung
Ø 80/100 im Schacht 33 m inkl. 3 Bögen 87°- oder 45°-Bogen und Stützbogen
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
x
ecoTEC plus
-
x
G 2.988
Gas-Umlauf- und Kombiwasserheizer – Brennwertgeräte (wandhängend)
VC AT 126/5-5
VC/VCS/VCI AT 196/5-5
VC/VCW/VCI AT 246/5-5
Bauart C13
Bauart C33:
Bauart C43:
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=8 m, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m, 45° um 0,5 m
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m, 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5m
für senkrechte Dachdurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=12,0 m;
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m, 45° um 0,5 m
Ø 80/125 max. Länge
bei VC AT 126/5-5-H max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°-Bogen);
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=23 m,
+ 3 Umlenkungen (87°-Bogen);
bei VC/VCS/VCI AT 246/5-5 max. Länge=28 m,
+ 3 Umlenkungen (87°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m, 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
Ø 60/100 und Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3,0 m, + 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen),
zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb zugelassene LuftAbgassysteme der Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 31
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C53:
Bauart C83:
Bauart C93:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
mit Anschuss (Ø 60/100) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung der
Verbrennungsluft, max. Länge=3,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
mit angeschlossener Abgasführung Ø 80 mm an der Außenfassade,
senkrecht über Dach, max. Rohrlänge
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=33 m, + 3 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=33 m,
+ 3 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
bei VC/VCS/VCI AT 246/5-5 max. Länge=33 m,
+ 2 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
mit Anschluss 303250 (Ø 80/125) senkrecht, konzentrisch,
max. Gesamt-Rohrlänge (konzentrischer Teil und
Abgasleitung DN 80 im Schacht) 33 m,
mit 3 Bögen 87° und Stützbogen,
mit Schacht
min. Ø 140 mm /  120*120 mm für DN 80 starr,
min. Ø 160 mm /  140*140 mm für DN 80 flexibel,
oder
Luftansaugung 0020021006 durch Außenwände,
max. Länge der Luftansaugung 8 m + 1 Bogen87°;
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5m, 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 80 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge=2,0 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=9,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=16,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=13,0 m
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 im Schacht
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=11m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=23 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=28 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 80 mm oder Ø 60 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht,
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke, max. Länge=2,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung
Ø 80 mm im Schacht Ø 130 mm /  120*120 mm
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=9,0 m
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=16,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=13,0 m,
Ø 60 mm im Schacht Ø 130 mm /  120*120 mm
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=12,0 m
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=11,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=9,0 m,
Ø 80 mm im Schacht Ø 120 mm /  110*110 mm
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=9,0 m
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=13,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=9,0 m,
Ø 80 mm im Schacht Ø 113 mm /  100*100 mm
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=9,0 m
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=13,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=9,0 m,
Abgasleitung Ø 60 mm im Schacht Ø 113 mm /  100*100 mm
und konzentrischer Teil 60/100 Gesamtlänge
bei VC AT 126/5-5 max. Länge=9,0 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 32
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart B33, B33P:
Bauart B54, B53p:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=13,0 m,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=9,0 m,
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
bei VC AT 126/5-5 max. Länge = 11,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
bei VC/VCW/VCI AT 196/5-5 max. Länge=23,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°-Bogen oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
bei VC/VCW/VCI AT 246/5-5 max. Länge=28,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke, max. Länge 3 m
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen),
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80/100 im Schacht 33 m inkl. 3 Bögen 87° oder 45° und Stützbogen
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke, max. Länge 3 m
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum, zum Anschluss an eine im Schacht
(Fang) verlegte Abgasleitung
Ø 80 mm starr, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 140 mm /  120*120 mm: 30 m
Ø 80 mm flexibel, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 160 mm /  140*140 mm: 30 m
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung
Ø 80/100 im Schacht 33 m, inkl. 3 Bögen 87° oder 45° und Stützbogen
Alle o.g. Installationsarten entsprechend Montageanleitung 0020159913.
Bauart C93:
Überdruck LAS für Mehrfachbelegung entsprechend
Inst.-Anleitung Abgassystem 0020173153, bis zu 5 Geräte;
Geräte nachgerüstet mit Zubehör Klappen-Rückstromsicherung,
Art.Nr. 0020175893,
Montageanleitung 0020172534,
konzentrische Verbindungsstücke Ø 60/100 oder Ø 80/125, max. Länge 1,4 m, + 3
Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) oder max. Länge=3,0 m,
+ 2 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen)
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
ecoCOMPACT
VSC 146/4-5 90
VSC 206/4-5 90
VSC 206/4-5 150
VCC 266/4-5 150
Bauart C13:
Bauart C33:
x
-
x
G 2.992
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=8 m, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
für senkrechte Dachdurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=12,0 m;
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
Ø 80/125 max. Länge
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°-Bögen);
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=23 m,
+ 3 Umlenkungen (87° Bogen);
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=28 m, +3 Umlenkungen (87°-Bögen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,4 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 33
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C43:
Bauart C53:
Bauart C83:
Bauart C93:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Ø 60/100 und Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3,0 m, + 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen);
zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb zugelassene LuftAbgassysteme der Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA
mit Anschluss (Ø 60/100) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung der
Verbrennungsluft,
max. Länge=3 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
mit angeschlossener Abgasführung Ø 80 mm an der Außenfassade, senkrecht über Dach, max.
Rohrlänge
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=33 m, + 3 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=33 m,
+ 3 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=33 m, + 2 Bögen 87° inkl. Stützbogen;
mit Anschluss 303250 (Ø 80/125) senkrecht, konzentrisch,
max. Gesamt-Rohrlänge (konzentrischer Teil und Abgasleitung DN 80 im Schacht) 33 m, mit 3
Bögen 87° und Stützbogen, mit Schacht
min. Ø 140 mm / □ 120*120 mm für DN 80 starr,
min. Ø 160 mm / □ 140*140 mm für DN 80 flexibel, oder
mit Luftansaugung 0020021006 durch Außenwände,
max. Länge der Luftansaugung 8 m + 1 Bogen 87°;
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 80 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge=2,0 m, + 3 Umlenkungen (87°. oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=9,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=16,0 m,
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=13,0 m;
Ø 80/125 Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 im Schacht
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=11 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=23 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=28 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 80 mm oder Ø 60 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge=2,0 m, + 3 Umlenkungen (87°. oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung
Ø 80 mm im Schacht Ø 130 mm / □ 120*120 mm
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=9,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=16,0 m
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=13,0 m;
Ø 60 mm im Schacht Ø 130 mm / □ 120*120 mm
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=12,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=11,0 m
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=9,0 m;
Ø 80 mm im Schacht Ø 120 mm / □ 110*110 mm
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=9,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=13,0 m
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=9,0 m;
Ø 80 mm im Schacht Ø 113 mm / □ 100*100 mm
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=9,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=16,0 m
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=13,0 m;
Abgasleitung Ø 60 mm im Schacht Ø 113 mm / □ 100*100 mm
und konzentrischer Teil 60/100 Gesamtlänge
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 34
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=9,0 m,
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=16,0 m
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=13,0 m;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
bei VSC 146/4-5 90 max. Länge=11,0 m,
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
bei VSC 206/4-5 90, VSC 206/4-5 150 max. Länge=23,0 m;
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
bei VCC 266/4-5 150 max. Länge=28,0 m;
(87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
Bauart B33, B33P: Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3,0 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen),
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
Ø 80/100 im Schacht 33 m
inkl. 3 Bögen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen
Bauart B53, B53P: Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3,0 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum, zum Anschluss an eine im Schacht (fang)
verlegte Abgasleitung
Ø 80 mm starr, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 140 mm / □ 120*120 mm: 30 m
Ø 80 mm flexibel, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 160 mm / □ 140*140 mm: 30 m
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80/Ø 100 im Schacht 33 m,
inkl. 3 Bögen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
Alle o.g. Installationsarten entsprechend Montageanleitung 002159913
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
auroCOMPACT
VSC S 146/4-5 190
Bauart C13:
Bauart C33:
Bauart C43‘:
Bauart C53:
x
-
x
G 2.993
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=8 m, + 1 Umlenkung (90°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 n; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
für senkrechte Dachdurchführung, konzentrisch
Ø 60/100 max. Länge=12 m;
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m;
Ø 80/125 max. Länge=11 m, + 3 Umlenkungen (87°-Bogen);
bei Umlenkung Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
Ø 60/100 und Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3,0 m, + 3 Umlenkungen (90°- oder 45°-Bogen);
zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb zugelassene LuftAbgassysteme der Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA
mit Anschluss (Ø 60/100) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur Ansaugung der
Verbrennungsluft,
max. Länge=3 m, +3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
mit angeschlossener Abgasführung Ø 80 mm an der Außenfassade,
senkrecht über Dach, max. Rohrlänge=33 m, + 3 Bögen 87° inkl. Stützbogen,
mit Anschluss 303250 (Ø 80/125) senkrecht, konzentrisch,
max. Gesamt-Rohrlänge (konzentrischer Teil und Abgasleitung DN 80 im Schacht) 33 m, mit 3
Bögen 87° und Stützbogen,
mit Schacht
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 35
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
min. Ø 140 mm / □ 120*120 mm für DN 80 starr,
min. Ø 160 mm / □ 140*140 mm für DN 80 flexibel, oder
mit Lauftansaugung 0020021006 durch Außenwände,
max. Länge der Lauftansaugung 8 m + 1 Bogen 87°;
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 0,5 m, Revisions-T-Stück um 2,5 m
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss ein eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C83:
Abgasleitung Ø 80 mm, Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke
max. Länge=2,0 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-bogen) und Stützbogen;
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung Ø 80 mm im Schacht
max. Länge=9,0 m,
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge=11 m;
+ 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Bauart C93:
Abgasleitung Ø 80 mm oder Ø 60 mm,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=2,0 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-bogen) und Stützbogen;
max. Gesamt-Rohrlänge der Abgasleitung
Ø 80 mm im Schacht Ø 130 mm / □ 120*120 mm
max. Länge=9,0 m;
Ø 60 mm im Schacht Ø 130 mm / □ 120*120 mm
max. Länge=9,0 m;
Ø 80 mm im Schacht Ø 120 mm / □ 110*110 mm
max. Länge=9,0 m;
Ø 80 mm im Schacht Ø 113 mm / □ 100*100 mm
max. Länge=9,0 m;
Abgasleitung Ø 60 mm im Schacht Ø 113 mm / □ 100*100 mm
und konzentrischer Teil 60/100 Gesamtlänge
max. Länge=9,0 m;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80 im Schacht
max. Länge=11,0 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen;
Bauart B33, B33P: Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge 3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen),
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum,
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 807Ø 100 im Schacht 33 m
inkl. 3 Bögen 87° oder 45° und Stützbogen
Bauart B53, B53P: Ø 60/100 konzentrische Verbindungsstücke,
max. Länge=3 m + 3Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen) und Stützbogen,
Verbrennungsluftansaugung aus dem Aufstellraum, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang)
verlegte Abgasleitung
Ø 80 mm starr, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 140 mm / □ 120*120 mm: 30 m
Ø 80 mm flexibel, max. Rohrlänge im Schacht,
mind. Ø 160 mm / □ 140*140 mm: 30 m
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und
Abgasleitung Ø 80/Ø 100 im Schacht 33 m
inkl. 3 Bögen 87° oder 45° und Stützbogen;
Alle o.g. Installationsarten entsprechend Montageanleitung 002159913
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 36
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
x
VITODENS 100-W
-
-
G 2.980
Type: WB1C
Gas-Heizkessel (Umlauf- und Kombiwasserheizer)
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, Kategorie I2H
in den Ausführungen (Leistungen) 19, 26 und 35 kW
alternativ 26 und 35 kW als Kombi-Kessel
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
maximale Länge 1) (m) / Anzahl der Bögen 2)
bei den Nennwärmeleistungsbereichen (kW)
6,5 – 19
6,5 – 26
8,8 – 35
Bauart
B23
B33
B33
C13
C33
C43
C53
C83
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft direkt über Gerät
(raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit
waagrechter konzentrischer
Anschlussleitung (raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein und Verbrennungsluft direkt über Gerät (raumluftabhängig)
Außenwandanschluss
(raumluftunabhängig)
20/2x90° oder 3x45°
10/x90°
oder 3x45°
10/2x90°
oder 3x45°
Berechnung nach Angaben des LASHerstellers
6/9x90°
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch Schrägdach oder
Flachdach (raumluftunabhängig)
Anschluss mit konzentrischem Verbindungsstück, maximale Länge ¼ der
senkrechten Länge oder maximal 3 m,
zum Anschluss an eine im Schacht
(Fang) verlegte Abgasleitung und
Verbrennungsluftansaugung aus dem
Schacht (Fang)
Anschluss an Abgasleitung an der
Fassade (raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht
Zuluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
15/2x90°
oder 3x45°
15/2x90°
oder 3x45°
8/-
10/-
8/-
10/2x90°
oder 3x45°
15/2x90°
oder 3x45°
10/2x90°
oder 3x45°
6/2x90°
oder 3x45°
15/2x90°
oder 3x45°
12/2x90°
oder 3x45°
20 3) /2x90°
oder 3x45°
15 3) /2x90°
oder 3x45°
1)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 100 Pa zugrundegelegt.
Bei höherer Anzahl von Bögen ist von der vorgegebenen maximalen Länge 1 m für 90°-Bögen bzw. 0,5 m für
45°-Bögen abzuziehen.
3)
Maximale Länge der Zuluftleitung 4 m.
2)
Weitere detaillierte Angaben sind den Planungsunterlagen des Herstellers zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 37
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Windhager Zentralheizung Technik GmbH
(Remeha B.V. / NL)
XenoWIN 220
XenoWIN 220 Kombi
Gas-Brennwertgeräte
(Heizkessel/Kombi-Kessel)
x
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.902
Bauarten: B23,, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Durchmesser
Abgasleistung
Raumluftunabhängige Betriebsweise RLA
mm
Verbindungsleitung ca. 1,5 m inkl. 1x87° Bogen;
Kamineinführung mit 1x87° Bogen
80
Raumluftunabhängige Betriebsweise RLU
mm
Verbindungsleitung ca. 1,5 m inkl. 1x87° Bogen;
80/125 1)
Kamineinführung mit 1x87° Bogen
2)
80/125
Gesamtlänge der
Abgasleitung 3)
m
25
m
20
12
1)
konzentrisch bis zum Schacht
durchgehend konzentrisch, Abführung über Außenwand
3)
mit einem verfügbaren Restförderdruck von 50 Pa bzw. 100 Pa
2)
Die Leitungslängen in der Tabelle stellen die Gesamtlängen von Zuluft- und Abgassystemen dar und dürfen nicht
überschritten werden.
Weitere Angaben sind den Anleitungen zu entnehmen.
Windhager Zentralheizung Technik GmbH
(Windhager / AT)
XenoWIN 220 WZ
Gas-Brennwertkessel
(Heizkessel als Wärmezentrum mit 115 l Warmwasserspeicher)
x
-
x
G 2.903
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassystemen
Durchmesser
Abgasleitung
Raumluftabhängige Betriebsweise RLA
mm
Verbindungsleitung ca. 1,5 m inkl. 1x87°
Bogen; Kamineinführung mit 1x87°Bogen
80
Raumluftunabhängige Betriebsweise RLU
mm
Verbindungsleitung ca. 1,5 m inkl. 1x87°
Bogen; Kamineinführung mit 1x87° Bogen
80/125 1)
50/125 2)
Gesamtlänge der
Abgasleitung 3)
m
25
m
20
12
1)
Konzentrisch bis zum Schacht
durchgehend konzentrisch, Abführung über Außenwand
3)
mit einem verfügbarem Restförderdruck von 50 Pa
2)
Die Leitungslängen in der Tabelle stellen die Gesamtlängen von Zuluft- und Abgassystem dar und dürfen nicht
überschritten werden.
Weitere Angaben sind den Anleitungen zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 38
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Windhager Zentralheizung Technik GmbH
(Windhager / AT)
MultiWIN plus 150
MultiWIN plus 250
MultiWIN plus 350
MultiWIN plus 450
MultiWIN plus 650
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart:
B23
B23
C13
C33
C43
C53
C53
Abgassystem:
Beschreibung:
KMK
010
starre einfache
Abgasführung horizontal
zum Kamin/Schacht und
vertikal im Kamin/Schacht
starre einfache
Abgasführung horizontal
KMT 020 zum Kamin/Schacht und
flexible Abgasführung
vertikal im Kamin/Schacht
konzentrische, horizontale
KMW 010
Zuluft-/Abgasführung
KMD
010
KAS 030
konzentrische, horizontale
Zuluft-/Abgasführung
konzentrische, horizontale
Zuluft-/Abgasführung
Zuluft aus Ringspalt,
Abgasführung über Kamin
konzentrische, horizontale
Zuluft-/Abgasführung
KMW 020 Zuluft von der Außenwand,
Abgasführung vertikal an
der Außenwand über Dach
-
starre einfache
Zuluftführung von der
Außenwand, starre
einfache Abgasführung
vertikal im Kamin/Schacht
Type:
MultiWIN plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
MultiWin plus
250
MultiWin plus
350
MultiWin plus
150
x
Durchmesser
(mm):
maximale
Länge (m):
45
80
45
35
40
80
40
27
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.939
Bemerkung:
davon 1 m horizontale
Abgasleitung, inkl.
Inspektions-T-Stück und 1
x 87° Bogen
davon 1 m horizontale
Abgasleitung, inkl.
Inspektions-T-Stück und 1
x 87° Bogen
15
80/125
2
inkl. Inspektions-T-Stück
(als 90° Umlenkung)
16,5
15
80/125
22
inkl. Inspektions-T-Stück
18
max. Förderdr. = 80 Pa
max. Förderdr. = 120 Pa
max. Förderdr. = 140 Pa
15
80/125, 80
20
20
2 x 80
45
Berechnung nach EN
13384-1
Berechnung nach EN
13384-1
Berechnung nach EN
13384-1
davon 1 m horizontale
Zuluft-/ Abgasleitung, inkl.
Inspektions-T-Stück und 1
x 87° Bogen
Gesamtlänge Zuluft-/Abluftleitung davon 1 m
horizontale Abgasleitung,
inkl. Inspektions-T-Stück
und 1 x 87° Bogen
Längenreduktion:
Pro 90° Bogen DN80, 80/124: 1m
pro 45° Bogen DN80, 80/125: 0,5 m
pro Inspektions-T-Stück 80/125: 2 m (als 90° Umlenkung)
max. zulässige Gesamtumlenkung 4 x 90°
alle abweichenden Ausführungen sind nach EN 13384-1 zu berechnen
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 39
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart
B23
C13
C33
C53
Beschreibung
Schornstein (fest oder flexible Leitung im Kanal,
Verbrennungsluftzufuhr aus dem Raum)
(1)
Steife Abgasleitung
(2)
Flexible Abgasleitung
Konzentrische Leitungen, die an eine horizontale
Luft/Abgasführung angeschlossen sind
Konzentrische Leitungen, die an eine vertikale
Luft/Abgasführung angeschlossen sind
Doppelfluss-Adapter und getrennte einfache
Luft/Abgasleitungen (Verbrennungsluftzufuhr von
außen)
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
max. Länge
(m)
MultiWIN plus
450
650
23,5
55
21
29,5
16 9
14,5
11,5
20,5
-
Durchmesser
(mm)
80 (1)
110 (1)
80 (2)
110 (2)
80 /125
100 / 150
80 / 125
100 / 150
80 / 125
2 x 80
100 / 150
2 x 100
-
23
Die Angaben zu den Bauarten B33, C83 und C93 bzw. weitere detaillierte Angaben sind der Anleitung
(Planungsunterlagen (07/2011, 0204047/00)) des Herstellers zu entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Aufputzinstallation:
Eck-Gashahn ½“, Fabr.: BEE, Type GAH 20 TAS – MOP 5 bar,
ÖVGW Reg. Nr. G 2.786.
Unterputzinstallation (Gashahn geräteseitig):
Eck-Gashahn ½“, Fabr.: BEE, Type GAH 20 TAS – MOP 5 bar
ÖVGW Reg. Nr. G 2.786,
Winkel MS schraubbar ¾”, Type 1421, S blank,
Langnippel MS ¾”x60 mm mit Innenvielkant, Type 1525, MS blank,
Gasanschlussrohr (inkl. Mutter ½“ und ¾“ und Klingerit-Dichtung 24x17x2).
Unterputzinstallation (Gashahn wandseitig):
Gasanschluss-Kugelhahn ½“ Durchgangsform mit eingebautem TAS, verchromt,
Mod.Nr. 5521, Verschraubung mit Innengewinde, ÖVGW geprüft.
Fabr.: Seppelfricke Armaturen GmbH Metallwerke
Winkel MS schraubbar ¾“, Type 1421, MS blank,
Langnippel MS ¾“x60 mm mit Innenvielkant, Type 1525, MS blank,
Reduzierstück MS blank, ¾“-½“ Edelstahl-Wellrohr 1.4404 DN
12 TAM Edelstahlkompensator, steckbar: 196/364 mm
Anschlüsse: e/s ½“ AG (1.4404), a/s: angeschweißter Stutzen AD 15 mm (1.4404),
Lieferant: Wip Mess- und Regelarmaturen VertriebsgmbH,
Winkelverbinder-Klemmring Ms 15x½“, Fabr.: VSH Fittings B.V.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 40
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
CGB-11
CGB-20
CGB-K-20
CGB-24
CGB-K-24
CGB-35
CGB-K40-35
CGB-50
CGB-75
CGB-100
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
x
-
G 2.775
G 2.775
x
-
x
G 2.775
Zulässige Zuluft/Abgaslängen:
Maximallänge 1) 2) bis
24 KW
(m)
DN 60/100 DN 80/125
B23
B33
B33
C13
C33
C33
C33
C43
C53
C53
C83
C83
1)
2)
3)
5)
Abgasleitung im Schacht und
Verbrennungsluft direkt über Gerät
(raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit waagrechter
konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein mit waagrechter
konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Außenwandanschluss
(raumluftunabhängig)
senkrechte konzentrische
Dachdurchführung durch Schrägdach oder
Flachdach, senkrechte konzentrische
Luft/Abgasführung für Schachteinbau
(raumluftunabhängig)
waagrechte Dachdurchführung durch
Schrägdach (raumluftunabhängig)
Abgasleitung für den Schachteinbau
starr/flexibel mit waagrechter
konzentrischer Anschlussleitung
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen Luft/Abgasschornstein
(LAS), maximale Rohrlänge von Mitte
Gerätebogen bis Anschluss 2 m
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und
Zuluftleitung durch Außenwand
Anschluss an Abgasleitung an der Fassade
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und
Zuluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
Anschluss konzentrisch an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und
Verbrennungsluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
Maximallänge 3) 4) von 35 bis 100 KW
(m(
CGB-35
DN 80
DN 100
CGB-K40-K35
CGB-50
DN 80
DN 100
CGB-75
CGB-100
DN 100
-
30
30
35
20
28
23
13
30
30
35
20
28
23
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
5
10
-
-
-
9
22
22
13
14
10
22
20
11
14
13
22
22
30
15
22
14
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
-
30
30
35
20
28
23
-
22
22
-
15
-
15
-
30
30
35
20
28
23
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
Berechnung nach
EN 13384
(LAS-Hersteller)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 90 Pa zugrundegelegt.
Längenäquivalenz der Systeme
DN 60/100
DN 80/125
90°-Bogen
1m
3m
45°-Bogen
0,5 m
1,5 m
Verfügbarer Förderdruck des Zuluftgebläses: 115 Pa (Type: CGB-35), 125 Pa (Type: CGB-K40-35), 145 Pa (Type: CGB-50),
12-145Pa (Type: CGB-75) bzw. 12-200 Pa (Type: CGB-100).
Die errechnete Länge der Luft/Abgasführung oder Abgasleitung setzt sich zusammen aus der geraden Rohrlänge und der Länge der Rohrbögen. Ein
90°-Bogen oder ein T-Stück 90° wird dabei als 2 m und ein 45°-Bogen als 1 m eingerechnet
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 41
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
CGS-20/160
CGS-20/200
Gasbrennwert-Zentrale mit Schichtenspeicher
x
x
2H 3B/P 3P
x
-
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.776
G 2.776
Typ SW90
Bauarten: B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Maximallänge 1) 2) (m)
DN 60/100
DN 80/125
B23
B33
B33
C13
C33
C33
C33
C43
C53
C53
C83
C83
1)
2)
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft direkt
über Gerät (raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung (raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Außenwandanschluss (raumluftunabhängig)
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch
Schrägdach oder Flachdach, senkrechte konzentrische Luft/Abgasführung für Schachteinbau
(raumluftunabhängig)
waagrechte Dachdurchführung durch Schrägdach
(raumluftunabhängig)
Abgasleitung für den Schachteinbau starr/flexibel mit
waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen
Luft/Abgasschornstein (LAS), maximale Rohrlänge
von Mitte Gerätebogen bis Anschluss 2 m
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und
Zuluftleitung durch Außenwand
Anschluss an Abgasleitung an der Fassade
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und Zuluft
durch Außenwand (raumluftunabhängig)
Anschluss konzentrisch an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein und Verbrennungsluft durch
Außenwand (raumluftunabhängig)
-
30
13
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
5
10
9
22
10
22
13
22
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
-
30
-
22
-
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 90 Pa zugrundegelegt.
Längenäquivalenz der Systeme
DN 60/100
90°-Bogen
1m
45°-Bogen
0,5 m
DN 80/125
3m
1,5 m
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 42
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
CGW-11/100
CGW-20/120
x
x
x
-
G 2.805
G 2.805
x
-
x
G 2.805
CGI-20/120
CGW-24/140
Gas-Brennwert-Zentrale (Kombi-Kessel mit Schichtenspeicher)
Bauarten
B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
B23
B33
B33
C13
C33
C33
C33
C43
C53
C53
C83
C83
C93
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft direkt
über Gerät (raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit waagrechter
konzentrischer Anschlussleitung (raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Außenwandanschluss (raumluftunabhängig)
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch
Schrägdach oder Flachdach, senkrechte konzentrische
Luft/Abgasführung für Schachteinbau (raumluftunabhängig)
waagrechte Dachdurchführung durch Schrägdach
(raumluftunabhängig)
Abgasleitung für den Schachteinbau starr/flexibel mit
waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen Luft/Abgasschornstein (LAS), maximale Rohrlänge von Mitte
Gerätebogen bis Anschluss 2 m (raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und Zuluftleitung
durch Außenwand
Anschluss an Abgasleitung an der Fassade
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und Zuluft durch
Außenwand (raumluftunabhängig)
Anschluss konzentrisch an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein und Verbrennungsluft durch
Außenwand (raumluftunabhängig)
senkrechte Abgasleitung für den Schachteinbau DN 80
starr/flexibel + 2 m waagrechter konzentrischer
Anschlussleitung
Maximallänge 1) 2)
[m]
DN 60/100
DN 80/125
30
13
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS Hersteller)
5
9
10
22
9
10
13
22
Berechnung nach EN 13384
(LAS Hersteller)
-
30
-
22
-
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
13
22
1)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 90 Pa zugrundegelegt
Längenäquivalenz der Systeme
DN 60/100 DN 80/125
90°-Bogen
1m
3m
45°-Bogen
0,5 m
1,5 m
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
2)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 43
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Brennwertkessel (Umlaufwasserheizer) (siehe auch unter 10.2)
Bauarten: B23, B33, C33, C43, C53, C63, C83
x
2H 3B/P 3P
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.833
MGK-130, -170, -210, -250, -300
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
DN
-130
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft direkt über Kessel (raumluftabhängig)
160
50
50
47
35
20
200
50
50
50
50
50
160
C33
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein mit waagrechter Abschlussleitung
(raumluftabhängig)
Verbrennungsluftzu- und Abgasführung über
Dach in gemeinsamen Druckbereichen
C43
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen
Luft/Abgasschornstein (raumluftunabhängig)
160
Mündungen für Luftzu- und Abgasabführung
befinden sich in unterschiedlichen
Druckbereichen (raumluftunabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein und Verbrennungsluft
durch Außenwand (raumluftunabhängig)
160
50
50
47
35
20
200
50
50
50
50
50
B23
B33
C53
C83
1
Maximallänge 1)
[m]
MGK
-170 -210 -250
200
160
200
200
160
200
-300
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
) Verfügbarer Förderdruck des Zuluftgebläses: MGK-130 → Qmax/Qmin = 200 Pa/10 Pa
MGK-170, -210, -250, -300 →
Qmax/Qmin = 150 Pa/10 Pa
Weitere und detaillierte Angaben sind der Montage- und Bedienungsanleitung
(Art.-Nr. 3061331-201111, D/AT/CH) zu entnehmen.
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Brennwertthermen (Heizkessel/Kombi-Kessel)
Bauarten: B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
Type:
x
-
-
G 2.990
CGB-2-14
CGB-2-20
CGB-2K-20
CGB-2-24
CGB-2K-24
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart
B23
B33
Maximallänge 1) [m]
CGB-2-14
CGB-2(K)-20 CGB-2(K)-24
Ausführungsvarianten
Abgasleitung im Schacht und
Verbrennungsluft direkt über
Gerät (raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit
waagrechter konzentrischer
Anschlussleitung (raumluftabhängig)
DN 60
DN 80
45
-
25
50
21
50
DN 60
DN 80
43
50
23
50
19
50
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 44
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
B33
C13
C33
C43
C53
C53
C63
C83
C83
C93
C93
1)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein
mit waagrechter konzentrischer
Anschlussleitung (raumluftabhängig)
waagrechte Dachdurchführung
durch Schrägdach (raumluftunDN 60/100
abhängig – Dachgaube
DN 80/125
bauseits)
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch Schrägdach
DN 60/100
oder Flachdach, senkrechte
DN 80/125
konzentrische Luft/AbgasDN 110/160
führung für Schachteinbau
(raumluftunabhängig)
Anschluss an eine feuchteunempfindlichen Luft/Abgasschornstein (LAS) maximale
Rohrlänge von Mitte Gerätebogen bis Anschluss 2 m
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im
Schacht und Zuluftleitung durch
DN 80/125
Außenwand (raumluftunabhängig), 3 m Zuluftleitung inkl.
Anschluss an Abgasleitung an
der Fassade (raumluftunabDN 60/100
hängig) Verbrennungsluft durch
DN 80/125
Außenwand
Anschluss an eine nicht mit dem
Gerät geprüfte konzentrische
Luft/Abgasführung
Anschluss an Abgasleitung im
Schacht und Zuluft durch
DN 80/125
Außenwand (raumluftunabhängig)
Anschluss konzentrisch an
feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und Verbrennungsluft durch Außenwand (raumluftunabhängig)
Abgasleitung für den Schachtstarr
einbau Anschlussleitung
flexibel
DN 60/100, vertikal DN 60
Abgasleitung für den Schachteinbau Anschlussleitung
starr
DN 60/100 bzw. DN 80/125,
flexibel
vertikal DN 80
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
10
10
10
10
10
10
16
17
18
14
22
25
12
26
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
50
50
50
46
-
24
50
20
50
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
50
50
50
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
17
13
17
13
17
13
18
14
21
17
26
22
Verfügbarer Förderdruck des Ventilators:
CGB-2-14, CGB-2(K)-20 … 135 Pa, CGB-2(K)-24 … 180 (Pa).
(Maximallänge entspricht Gesamtlänge vom Gerät bis zur Abgasmündung)
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn:
Hersteller TECO s.r.t., IT
Type: G2 … oder G 2T …
DVGW Reg.Nr. NG-4312AT0024 oder DG-4341AT0031
mit Rohrgewinde nach ÖNORM EN 10226-1
Die Hinweise der Montageanleitung für den Fachhandwerker (Art.-Nr. 3063421_201308), Abschnitt 11
(Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) sind einzuhalten.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 45
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Brennwertzentralen (Heizkessel mit Schichtenspeicher)
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
x
Type:
2H 3B/P 3P
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.991
CGS-2-14/120L
CGS-2-20/160L
CGS-2-24/200L
CGS-2-14/100L
CGS-2-20/120L
CGS-2-24/140L
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart
B23
B33
B33
C13
C33
C43
C53
C63
C83
C83
Ausführungsvarianten
Maximallänge 1) [m]
CGS-2-14/120L CGS-2-20/160L CGS-2-24/200L
CGW-2-14/100L CGW-2-20/120L CGW-2-24/140L
Abgasleitung im Schacht und
DN 60
Verbrennungsluft direkt über
DN 80
Gerät (raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit
waagrechter konzentrischer
DN 60
Anschlussleitung (raumluftabDN 80
hängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein
mit waagrechter konzentrischer
Anschlussleitung (raumluftabhängig)
waagrechte Dachdurchführung
durch Schrägdach (raumluftunDN 60/100
abhängig – Dachgaube
DN 80/125
bauseits)
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch Schrägdach
DN 60/100
oder Flachdach, senkrechte
DN 80/125
konzentrische Luft/Abgasführung
DN 110/160
für Schachteinbau (raumluftunabhängig)
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen Luft/Abgasschornstein (LAS) maximale
Rohrlänge von Mitte Gerätebogen bis Anschluss 2 m
(raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung an
der Fassade (raumluftunDN 60/100
abhängig) Verbrennungsluft
DN 80/125
durch Außenwand
Anschluss an eine nicht mit dem
Gerät geprüfte konzentrische
Luft/Abgasführung
Anschluss an Abgasleitung im
Schacht und Zuluft durch
DN 80/125
Außenwand (raumluftunabhängig)
Anschluss konzentrisch an
feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und Verbrennungsluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
45
-
25
50
21
50
43
50
23
50
19
50
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller
10
10
10
10
10
10
16
17
18
14
22
25
12
26
30
Berechnung nach EN 13384
(LAS –Hersteller)
46
-
24
50
20
50
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
50
50
50
Berechnung nach EN 13384
(LAS-Hersteller)
Stand 15.10.2014
Seite 46
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
C93
C93
1)
Abgasleitung für den Schachteinbau Anschlussleitung DN
60/100, vertikal DN 60
Abgasleitung für den Schachteinbau Anschlussleitung DN
60/100 bzw. 80/125,
vertikal DN 80
GASART
2H 3B/P 3P
starr
flexibel
17
13
17
13
17
13
starr
flexibel
18
14
21
17
26
22
REGISTRIERUNGSNUMMER
Verfügbarer Förderdruck des Ventilators:
CGS/CGW-2-14, CGS/CGW-2-20 … 135 Pa, CGS/CGW-2-24 … 180 Pa.
(Maximallänge entspricht Gesamtlänge vom Gerät bis zu Abgasmündung)
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn: Hersteller TECO s.r.t., IT
Type: G2 … oder G 2T …
DVGW Reg.Nr. NG-4312AT0024 oder DG-4341AT0031
mit Rohrgewinde nach ÖNORM EN 10226-1
Die Hinweise der Montageanleitung für den Fachhandwerker (Art.-Nr. 3063421_201308), Abschnitt 11
(Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas
(Richtlinie G1) sind einzuhalten.
3
GAS-VORRATSWASSERHEIZER
Robert Bosch AG Bereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Junkers STORAFLAM
x
x
-
G 1.892
x
x
-
G 2.083
Gas-Warmwasserspeicher (Vorratswasserheizer)
Bauart B11 oder B11BS
Type:
S 120-1..
S 160-1..
S 190-1..
S 290-1..
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
atmoSTOR
VGH 130/5 XZU H/PB
VGH 160/5 XZU H/PB
VGH 190/5 XZU H/PB
VGH 220/5 XZU H/PB
Bauart B11BS
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 47
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
4
GASHERDE (AUCH EINBAU- UND UNTERBAUHERDE)
5
HERDE (GAS-ELEKTRO)
6
GASKOCHER (AUCH EINBAUKOCHMULDEN)
7
GAS-BACKROHRE (AUCH EINBAUBACKROHRE)
8
GAS-KÜCHENHEIZÖFEN
9
GAS-HEIZÖFEN
9.1
Fanggebundene Gas-Heizöfen
GEBE GmbH
(Gebe GmbH/ AT)
Gasheizöfen
HFA 49.600 (A 444)
HFA 69.600 (A 666)
HFA 89.600 (A 888)
(in Klammer alternative Typenbezeichnung)
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
-
G 0.916
x
x
-
G 0.921
Bauart B11BS (kamingebunden)
9.2
Außenwand-Gas-Heizöfen
GEBE GmbH
(Gebe GmbH / AT)
Gasheizöfen
HAW 49.500 (A 404)
HAW 69.500 (A 606)
HAW 89.500 (A 808)
(in Klammer alternative Typenbezeichnung)
Bauart C11 (Außenwand)
9.3
Heizstrahler
9.4
Ortsbewegliche Gas-Strahler
9.5
Gasbeheizte Saunaöfen
9.6
Sonderausführungen
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 48
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
10
GAS-HEIZKESSEL
10.1
Gas-Spezialheizkessel
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS Logano plus
Type: GB312
Bauarten B23, C63
in den Ausführungen (Leistungen) 90, 120, 160, 200, 240, 280 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Heizkessel
Bauart B11BS
Serie:
Type:
Serie:
Type:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.840
x
x
-
G 2.512
Junkers Supranorm
KN 12-8 P..
KN 18-8 P..
KN 24-8 P..
KN 30-8 P..
KN 36-8 P..
KN 42-8 P..
(alternativ: -8 DP..
Junkers SUPRASTAR
KN 12-8 DCP..
KN 18-8 DCP..
KN 24-8 DCP..
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Die Angaben der Installationsanleitung 6 720 604 200, Abschnitt 6.2.11 (Gasanschluss) sind zu beachten.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnology
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Heizkessel
KN 7-8 KP..,
KN 12-8 KP ..,
KN 18-8 KP..
x
x
-
G 2.550
x
x
-
G 2.771
kamingebunden
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
atmoVIT exclusiv
VK/VKS 114/8-E
VK/VKS 164/8-E
VK/VKS 214/8-E
VK/VKS 264/8-E
Bauart B11BS (kamingebunden)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 49
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
Serie: atmoVIT classic
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
x
G 2.772
x
x
-
G 2.614
x
x
-
G 2.510
x
x
-
G 2.511
VK 841/1-HL
VK 164/1-HL
VK 224/1-C-HL
VK 324/1-C-HL
VK 404/1-C-HL
VK 484/1-C-HL
Bauart B11BS (kamingebunden)
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITOGAS 200-F
Bauart B11 oder B11BS
Kesselbauart 1
GS2 in den Ausführungen (Leistungen)
1-stufig: 11, 15, 18, 22, 29, 35, 42, 48, 60 kW
2-stufig: 72, 84, 96, 108, 120, 132, 144 kW
Bauart B11
Kesselbauart 3,
GS2 in den Ausführungen (Leistungen)
2-stufig: 84, 96, 108, 120, 132, 144 kW
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Heizkessel
NG-31E-70
NG-31E-90
NG-31E-110
Bauart B11 oder B11BS, Kesselbauart 1
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Heizkessel
NG-31ED-140
NG-31ED-180
NG-31ED-220
Bauart B11 oder B11BS , Kesselbauart 3
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 50
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Spezialheizkessel
FNG-10
FNG-17
FNG-21
FNG-26
FNG-34
FNG-41
FNG-57
Bauart B11 oder B11BS
Kesselauart 1
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
G 2.705
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn: Hersteller TECO s.r.t., IT
Type: G2 … oder G 2T …
DVGW Reg.Nr.
NG-4312AT0024 oder
DG-4341AT0031
mit Rohrgewinde nach ÖNORM EN 10226-1
Die Hinweise der Montageanleitung für den Fachhandwerker (Art.-Nr. 3063421_201308), Abschnitt 11
(Installation), sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) sind einzuhalten.
10.2
Gas-Brennwertkessel
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
BUDERUS LOGANO PLUS
Type: GB212-15, -22, -30 V2, -40, -50
x
x
-
G 2.968
Gas-Brennwertkessel
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C83, C93
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Für die Gas-Brennwertkessel gelten folgende maximalen Zuluft/Abgaslängen:
Zulässige gestreckte Gesamtbaulänge der Zuluft/Abgassysteme vom Kesselanschlussstück bis zur Mündung: 9 m
(Type GB212-15), 15 m (Type GB212-22), 20 m (Type GB212-30 V2), 17 m (Type GB212-40) und 11 m bzw. 28
m (Ø 110/160) (Type GB212-50).
Die zulässige Gesamtbaulänge reduziert sich um 1,5 m je Rohrumlenkung.
Für die Bauart C43 erfolgt die Berechnung nach EN 13384-1.
Den maximalen Längen der verschiedenen Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen und den Abgasführungen über
Sonderfänge ist ein Restförderdruck bis 70 Pa (Type GB212-15), bis 80 Pa (Type GB212-22), bis 100 Pa (Type
GB212-30 V2), bis 140 Pa (Type GB 212-40) bzw. bis 160 Pa (Type GB212-50) zugrunde gelegt.
Weitere und detaillierte Angaben sind den Planungsunterlagen (Hinweise zur Abgasabführung 6 720 808 867
(2014/04) des Herstellers zu entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Gas-Kugelhahn: Hersteller TECO s.r.l., IT
Type: G 2T…
DVGW Reg.Nr. DG-4341AT0031
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 51
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Die Hinweise der Installations- und Wartungsanleitung (6 720 810 503 (2014/04), Abschnitt 5.10, sind zu
beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) bzw. TR-Flüssiggas (Richtlinie G2) sind
einzuhalten.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Junkers SUPRAPUR
Gas-Brennwertkessel
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
x
-
x
G 2.975
Type: KBR 65-3
KBR 98-3
Zulässige gestreckte Gesamtbaulänge der Zuluft/Abgassysteme vom Kesselanschlussstück bis zur Mündung: 9 m
(Type KBR 65-3) und 15,5 m (Type KBR 98-3).
Die zulässige Gesamtbaulänge reduziert sich um 1,5 m je Rohrumleitung.
Für die Bauart C43 erfolgt die Berechnung nach EN 13384-1.
Die maximalen Längen der verschiedenen Luft/Abgas- bzw. Abgasführungen und den Abgasführungen über
Sonderfänge ist ein Restförderdruck bis 117 Pa (Type KBR 65-3) bzw. bis 220 Pa (Type KBR 98-3)
zugrundegelegt.
Die Hinweise des Herstellers sind zu beachten.
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Serie: Buderus LOGANO PLUS
Gas-Brennwertkessel mit Vormischbrenner
Bauarten
B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
x
-
-
G 2.984
Type: GB402
in den Ausführungen (Leistungen) 320, 395, 470, 545, 620 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Die nachstehend angeführten Angaben dienen nur der überschlägigen Vorauswahl der maximal erreichbaren
Höhen.
Gas-Brennwertkessel
Maximal zulässige wirksame Höhe der Abgasleitung L in m
Variante 1 1)
Variante 2 2)
LOGANO PLUS
DN 200
DN 250
DN 200
DN 250
GB402-320
50
50
GB402-395
34
50
22
50
GB402-470
21
50
15
50
GB402-545
9
50
50
GB402-620
6
50
50
1
) Berechnungsgrundlage: Gesamtlänge des Verbindungsstücks ≤ 1,0 m; wirksame Höhe der Verbindungsleitung
0,05 m.
2
) Berechnungsgrundlage: Gesamtlänge des Verbindungsstücks ≤ 2,5 m; wirksame Höhe der
Verbindungsleitung ≤ 1,5 m; 2 x 87°-Bögen.
Den maximalen Längen der verschiedenen Zuluft/Abgas- bzw. Abgasführungen wird ein verfügbarer Förderdruck
von 100 Pa zugrunde gelegt (Berechnung nach EN 13384-1).
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 52
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):

Kugelhahn, Type 715, ÖVGW-Reg.Nr. G 2.087
alternativ: Type K84-..-TAS, DVGW-Reg.Nr. DG-4341AU0291.

Axialkompensator, Type SG-11, DVGW-Reg.Nr. NG-4504AT0021.
Diese Bauteile werden als Zubehör angeboten und sind nicht im Lieferumfang der Gas-Brennwertkessel enthalten.
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
ecoCRAFT
VKK 806/3-E-HL
VKK 1206/3-E-HL
VKK 1606/3-E-HL
VKK 2006/3-E-HL
VKK 2406/3-E-HL
VKK 2806/3-E-HL
x
-
x
G 2.918
Bauart B23/B23P:
Raumluftabhängige Betriebsweise bis 200 kW;
mit Vaillant Geräteanschluss-Set 303970 und Anschluss-Set 0020042762 für den
Schachteinbau
Abgasleitung Ø 130 PP
bei VK 806/3, VKK 1206/3, VKK 1606/3 max. Länge = 33 m,
+ 3 Umlenkungen 87°
bei VKK 2006/3 max. Länge = 30 m, + 3 Umlenkungen 87°
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 1 m; 45° um 0,5 m
entsprechend den Vorgaben der Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Bauart B23/B23P: Raumluftabhängige Betriebsweise zum Anschluss an für den Brennwertbetrieb zugelassenen
Fang oder Abgasleitung;
Bauart C33/C43/C93:
Raumluftunabhängige Betriebsweise bis 200 kW;
VKK 806/3, VKK 1206/3, VKK 1606/3 und VKK 2006/3 mit Vaillant Anschluss-Set/
Verbrennungsluft 0020025015 Ø 130 PP aus dem Schacht
und Vaillant Anschluss-Set/Abgasleitung 303970 und 0020042762 Ø 130 PP Verlegung im
Schacht
Schachtausführung und Rohrlängen entsprechend den Vorgaben der
Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Bauart C33/C43/C93:
Raumluftunabhängige Betriebsweise;
Verbrennungsluft aus dem Schacht, Abgasleitung Verlegung im Schacht zum Anschluss an für
den Brennwertbetrieb zugelassene Abgassysteme der Firmen
eka, complex E; Raab, Edelstahl EW Alkon; Technaflon, Abgasrohrsystem aus PVDF; Schiedel,
EuroClick, TecnoFIX, Prima Plus;
Schachtausführung und Rohrlängen entsprechend den Vorgaben der
Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Raumluftunabhängige Betriebsweise
Bauart C43:
Verbindungsstücke zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb
zugelassene LAS-Fänge entsprechend den Vorgaben der Vaillant Montageanleitung
0020058720;
Raumluftunabhängige Betriebsweise bis 200 kW
Bauart C53:
mit Vaillant Anschluss-Set/Verbrennungsluft 0020025015 Ø 130 PP durch die Außenwand
und Vaillant Anschluss-Set/Abgasleitung 303970 und 0020042762 Ø 130 PP Verlegung im
Schacht
bei VKK 806/3 und VKK 1206/3 max. Länge = 40 m, + 1 Umlenkung 87° und Stützbogen
bei VKK 1606/3 max. Länge = 38 m, + 1 Umlenkung 87° und Stützbogen
bei VKK 2006/3 max. Länge = 30 m, + 1 Umlenkung 87° und Stützbogen
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge: 87° um 1m; 45° um 0,5 m
entsprechend den Vorgaben der Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Raumluftunabhängige Betriebsweise
Bauart C53:
Verbrennungsluft von außen Abgas- und Luftleitung getrennt über Dach geführt
zum Anschluss an für den Brennwertbetrieb zugelassene Luft-Abgassysteme eka, comlex E;
Raab, Edelstahl EW Alkon, Technaflon, Abgasrohrsystem aus PVDF; Schiedel EuroClick,
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 53
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bauart C53:
Bauart C83:
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
TecnoFIX, Prima Plus; entsprechend den Vorgaben der Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Raumluftunabhängige Betriebsweise
Verbrennungsluft durch die Außenwand
Abgasleitung an der Fassade geführt
zum Anschluss an für den Brennwertbetrieb zugelassene Luft-Abgassysteme eka, complex E;
Raab, Edelstahl EW Alkon, Technaflon,
Abgasrohrsystem aus PVDF; Schiedel EuroClick, TecnoFIX, Prima Plus; entsprechend de
Vorgaben der Vaillant Montageanleitung 0020058720;
Raumluftunabhängige Betriebsweise
Verbrennungsluft durch die Außenwand
Verbindungsstücke zum Anschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwertbetrieb
zugelassene Abgasfänge entsprechend den Vorgaben der Vaillant Montageanleitung
0020058720;
Für alle Installationstypen gelten die Vorgabe und Anforderungen der Vaillant Montageanleitung 0020058720
Vaillant Group Austria GmbH
(Vaillant GmbH / DE)
Gas- Brennwertkessel
VKK 226/4
VKK 286/4
VKK 366/4
VKK 476/4
VKK 656/4
VKK 226/4-HL
VKK 286/4-HL
VKK 366/4-HL
VKK 476/4-HL
VKK 656/4-HL
Bauart C33:
Bauart C13:
Bauart C43:
Bauart C93:
x
x
-
G 2.931
x
-
-
G 2.931
für senkrechte Dachdurchführung konzentrisch Ø 80/125 bei VKK 226/4 (-HL)
max. Länge=25 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 286/4 (-HL) max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 366/4 (-HL) max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 476/4 (-HL) max. Länge=21 m, ohne Umlenkungen;
bei VKK 656/4 (-HL) max. Länge=20 m, ohne Umlenkungen;
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m, Abgas-T-Stück um 2,5 m;
für waagrechte Wanddurchführung, konzentrisch Ø 80/125 bei VKK 226/4 (-HL)
max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 286/4 (-HL) max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 366/4 (-HL) max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 476/4 (-HL) max. Länge=18 m, + 1 Umlenkung (87°);
bei VKK 656/4 (-HL) max. Länge=17 m, + 1 Umlenkung (87°);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m, Abgas-T-Stück um 2,5 m;
Ø 80/125 konzentrische Verbindungsstücke max. Länge=1,4 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder
45°-Bogen); Gesamtumlenkung zum Abschluss an feuchteunempfindliche für den Brennwert
zugelassene Luft-Abgassysteme der Firmen Plewa, Schiedel, Selkirk, EKA;
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 80 mm, Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 80 im Schacht
bei VKK 226/4 (-HL) max. Länge=25 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 286/4 (-HL) max. Länge=30 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 366/4 (-HL) max. Länge=21 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 476/4 (-HL) max. Länge=19 m; + 1 Umlenkung (87°- oder 45°- Bogen);
bei VKK 656/4 (-HL) max. Länge=18 m, + 1 Umlenkung (87°- oder 45°- Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m, Abgas-T-Stück um 2,5 m;
konzentrische Verbindungsstücke, zum Anschluss an eine im Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung Ø 100 mm, Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 100 im Schacht
bei VKK 366/4 (-HL) max. Länge=35 m, + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen);
bei VKK 476/4 (-HL) max. Länge=24 m, + 1 Umlenkung (87°- oder 45°-Bogen)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 54
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
bei VKK 656/4 (-HL) max. Länge=22 m, + 1 Umlenkung (87°- oder 45°-Bogen);
bei weiteren Umlenkungen Reduzierung der Rohrlänge:
87° um 2,5 m; 45° um 1 m, Abgas-T-Stück um 2,5 m;
Bauart B23, B23P, B53:
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 80 im
Schacht 33,0 m + 3 Bögen 87°- oder 45°-Bögen;
Ø 80/125 max. Gesamt-Rohrlänge konzentrischer Teil und Abgasleitung Ø 100 im
Schacht 33,0 m + 3 Bögen 87°- oder 45°-Bögen
mit Anschluss 0020042907 (Ø 80/125) waagrecht, konzentrisch, durch Außenwände zur
Bauart C53:
Ansaugung der Verbrennungsluft max. Länge 3 m + 3 Umlenkungen (87°- oder 45°-Bogen), mit
angeschlossener Abgasführung
Ø 80 mm an der Außenfassade, senkrecht über Dach,
max. Rohrlänge
bei VKK 226/4 (-HL) max. Länge=9,0 m;
bei VKK 286/4 (-HL) max. Länge=11,0 m;
bei VKK 366/4 (-HL) max. Länge=11,0 m;
bei VKK 476/4 (-HL) max. Länge=12,0 m;
bei VKK 656/4 (-HL) max. Länge=15,0 m;
Bauart C53, C83: mit Anschluss-Set 0020021006 (Ø 125/80) für getrennte konzentrische Luftzu- und
Abgasabführung
Alle o.g. Installationsarten entsprechend Montageanleitung 0020087946
Installationsart B23, B23P, B53 als Kaskade mit 2, 3 oder 4 Geräten:
Geräteanschlussstück Ø 80 mm und waagrechtem Kaskaden-Abgassammler Ø 130 mm entsprechend
Montageanleitung: 0020046385 (DE, AT, CH)
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOCROSSAL 300
Gas-Brennwertkessel mit MatriX-Gasbrenner
x
-
-
G 2.089
Bauarten B23, C33, C43, C63, C83, C93
Type: CT3U
in den Ausführungen (Leistungen) 400, 500 und 630 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
(Planungsanleitung, VITOCROSSAL 300, Type CT3U)
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Zu diesen Geräten wird vom Hersteller kein Zubehör angeboten.
Die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1) sind einzuhalten
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 55
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITODENS 300-W
Type: B3HA in den Ausführungen (Leistungen) 11, 19, 26, 35 kW
Serie: VITODENS 333-F
Type: B3TA in den Ausführungen (Leistungen) 11, 19, 26 kW
x
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.891
Serie: VITODENS 343-F
Type: B3UA in den Ausführungen (Leistungen) 11, 19 kW
Gas-Brennwertkessel (Heiz- und Kombikessel)
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
maximale Länge 1) (m) / Anzahl der Bögen 2)
bei dem Nennwärmeleistungsbereich (kW)
1,9 – 11
1,9 – 19
4 – 26
4 - 35
Bauart
B23
B33
B33
C13
C33
Abgasleitung im Schacht und
Verbrennungsluft direkt über Gerät
(raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen
Abgasschornstein und Verbrennungsluft
direkt über Gerät (raumluftabhängig)
Außenwandanschluss
(raumluftunabhängig)
senkrechte konzentrische
Dachdurchführung durch Schrägdach
oder Flachdach (raumluftunabhängig)
C53
C83
1)
2)
3)
4)
14 / 3)
15 / 3)
20 / 3)
10 / 3)
Berechnung nach Angaben des LAS-Herstellers
6 / 1x90°
10 / 1x90°
8 / 1x90°
10 / -
8/-
maximale Länge 1) (m) / Anzahl der Bögen 2)
bei dem Nennwärmeleistungsbereich (kW)
Bauart
C43
20 / 3)
Anschluss mit konzentrischem Verbindungsstück, maximale Länge ¼ der
senkrechten Länge oder maximal 3 m,
zum Anschluss an eine im Schacht
(Fang) verlegte Abgasleitung und Verbrennungsluftansaugung aus dem
Schacht (Fang)
Anschluss an Abgasleitung an der
Fassade (raumluftunabhängig)
Anschluss an Abgasleitung im Schacht
und Zuluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
10 / 3)
15 / 3)
10 / 3)
6 / 3)
15 / 3)
12 / 3)
20 4) / 3)
15 4) / 3)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 250 Pa zugrunde gelegt.
Bei höherer Anzahl von Bögen ist von der vorgegebenen maximalen Länge 1 m für 90°-Bögen bzw. 0,5 m für
45°-Bögen abzuziehen.
Berücksichtigt sind 2x90° oder 3x45°-Bögen.
Maximale Länge der Zuluftleitung 4m.
Weitere und detaillierte Angaben sind den Planungsunterlagen des Herstellers zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 56
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Bauteil
Type
Hersteller/
Zertifikatsinhaber
DVGW-Baumusterprüfzertifikat,
EG-Baumusterprüfbescheinigung
Wellrohrleitung aus nicht GW01, GW01,
rostendem Stahl
GW02 (BU 7F),
GW03, GW04
Senior Berghöfer GmbH
DV-7307BO0187
Anschluss-Kugelhahn in
Eckform mit TAE
22-2610
22-3112
22-3128
SIRAL S.p.A.
CE-0085BL05818
Anschluss-Kugelhahn
mit Einschraub-TAE
9D29001
9D29002
ORKLI S. Coop
DG-4341BU0382
Absperrkugelhahn in
Eckform,
wahlweise mit TAE
76097…
P.E.L. Pintossi Emilio
S.p.A.
CE-0085CN0286
Kugelhahn in Durchgangs- oder Eckform,
wahlweise mit TAE
480, 480 TAE,
485 TAE
AFRISO-EURO-INDEX
GmbH
NG-4312BM3421
Kugelhahn in Eckform
mit TAE
G2109T
VIEGA GmbH & Co KG
DG-4341BN0222
Anschluss-Kugelhahn in
Durchgangsform
mit TAE
G21071T
VIEGA GmbH & Co KG
NG-4341BM0561
Die Hinweise der Montageanleitungen sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1)
sind einzuhalten
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITODENS 200-W
Kaskaden mit Gas-Brennwertkesseln
x
-
-
G 2.913
Bauart B23
Type:
B2HA als 2 Kesselanlage in den Ausführungen (Leistungen) 17-90, 17-120, 30-160, 30-200, 32-250, 32-300 kW
Type:
B2HA als 3 Kesselanlage in den Ausführungen (Leistungen) 17-195, 17-180, 30-240, 30-300, 32-375, 32-450 kW
Type:
B2HA als 4 Kesselanlage in den Ausführungen (Leistungen) 17-180, 17-240, 30-320, 30-400, 32-500, 32-600 kW
Type:
B2HA als 6 Kesselanlage in den Ausführungen (Leistungen) 17-270, 17-360, 30-480, 30-600, 32-750, 32-900 kW
mit den Abgasanlagen
2-Kesselanlage in Reihenaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
- Für Vitodens 200-W, 125 und 150 kW:
Best.-Nr. ZK00 675
Best.-Nr. ZK00 676
Best.-Nr. ZK00 677
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 57
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
3-Kesselanlage in Reihenaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
- Für Vitodens 200-W, 125 und 150 kW:
Best.-Nr. ZK00 678
Best.-Nr. ZK00 679
Best.-Nr. ZK00 680
4-Kesselanlage in Reihenaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
- Für Vitodens 200-W, 125 und 150 kW:
Best.-Nr. ZK00 681
Best.-Nr. ZK00 682
Best.-Nr. ZK00 683
6-Kesselanlage in Reihenaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
- Für Vitodens 200-W, 125 und 150 kW:
Best.-Nr. ZK00 684
Best.-Nr. ZK00 685
Best.-Nr. ZK00 686
4-Kesselanlage in Blockaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
Best.-Nr. ZK00 689
Best.-Nr. ZK00 690
6-Kesselanlage in Blockaufstellung
- Für Vitodens 200-W, 45 und 60 kW:
- Für Vitodens 200-W, 80 und 100 kW:
Best.-Nr. ZK00 691
Best.-Nr. ZK00 692
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Weitere technische Angaben zu den Abgaskaskaden sind der Planungsanleitung Abgassysteme Vitodens des
Herstellers zu entnehmen.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Bauteil
Type
Wellrohrleitung aus nicht GW01, GW02,
rostendem Stahl
GW02 (BU 7F), GW03,
GW04
Anschluss-Kugelhahn in 22-2610
Eckform mit TAE
22-3112
22-3128
Anschluss-Kugelhahn
9D29001
mit Einschraub-TAE
9D29002
Kugelhahn in Eckform
S18-TE
mit TAE
76097…
Absperrkugelhahn in
Eckform, wahlweise
mit TAE
480, 480 TAE, 485 TAE
Kugelhahn in
Durchgangs- oder
Eckform, wahlweise
mit TAW
Kugelhahn in Eckform
G2109T
mit TAE
Anschluss-Kugelhahn in G21071T
Durchgangsform
mit TAE
Senior Berghöfer GmbH
DVGW-Baumusterprüfzertifikat,
EG-Baumusterprüfbescheinigung
DV-7607B00187
SIRAL S.p.A.
CE-0085BL0518
ORKLI S. Coop
DG-4341BU0385
RUB Rubinetterie
Utensilerie Bonomi s.r.l.
P.E.L. Pintossi Emilio
S.p.A.
NG-4341BS0308
AFRISO-EURO-INDEX
GmbH
NG-4312BM3421
VIEGA GmbH & Co KG
DG-4341BN0222
VIEGA GmbH & Co KG
NG-4341BM0561
Hersteller/
Zertifikatinhaber
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
CE-0085CN0286
Stand 15.10.2014
Seite 58
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITOCROSSAL 300
Gas-Brennwertkessel mit MatriX-Gasbrenner
x
-
-
G 2.788
x
-
-
G 2.854
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83
Type: CU3A in den Ausführungen (Leistungen) 19, 26, 35, 45, 60 kW
Bauart B23, B33
Type: CM3 in den Ausführungen (Leistungen) 80, 105, 130 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOCROSSAL 200 MatriX-Strahlungsbrenner
Gas-Brennwertkessel mit MatriX-Brenner
Bauarten B23, C33, C53, C63, C83
Type: CM2 in den Ausführungen (Leistungen) 80, 105, 130, 170, 225, 285, 400, 500, 620 kW
CT2 in den Ausführungen (Leistungen) 370, 460, 575 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Gas-Brennwertkessel
Bauarten B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, Kategorie I2H
x
-
-
G 2.889
Serie: VITODENS 200-W
Type: B2HA in den Ausführungen (Leistungen)
13, 19, 26, 35, 45, 60, 80, 100, 125,
150 kW
B2KA in den Ausführungen (Leistungen) 26, 35 kW (Kombi-Kessel)
Serie: VITODENS 222-W
Type: B2LA in den Ausführungen (Leistungen) 13, 19, 26, 35 kW
Serie: VITODENS 222-F
Type: B2TA in den Ausführungen (Leistungen) 13, 19, 26, 35 kW
B2SA in den Ausführungen (Leistungen) 13, 19, 26 kW
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme
Bau- entsprechend der
art
Planungsanleitungen
B23
B33
B33
Abgasleitung im Schacht
und Verbrennungsluft
direkt über Gerät (raumluftabhängig)
Abgasleitung im Schacht
mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und Verbrennungsluft direkt über
Gerät (raumluftabhängig)
maximale Länge 1) (m) / Anzahl der Bögen 2)
bei den Nennwärmeleistungsbereichen (kW)
3,2-13
3,2-19
5,2-26
5,2-35
17-45
17-60
30-80
30-100 32-125 32-150
15 /
25 /
15 /
2x90°
2x90°
2x90°
20 / 2x90° oder 3x45°
20 / 2x90° oder 3x45°
oder
oder
oder
3x45°
3x45°
3x45°
10 /
15 /
2x90°
2x90°
10 / 2x90° oder
--20 / 2x90° oder 3x45°
oder
oder
3x45°
3x45°
3x45°
Berechnung nach Angaben des LAS-Herstellers
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 59
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
C13
C33
C43
Außenwandanschluss
6 / 1x90°
(raumluftunabhängig)
senkrechte konzentrische
Dachdurchführung durch
Schrägdach oder
8/Flachdach (raumluftunabhängig)
Anschluss mit konzentrischem Verbindungsstück, maximale Länge ¼
der senkrechten Länge
oder maximal 3 m, zum
10 / 2x90° oder
Anschluss an eine im
3x45°
Schacht (Fang) verlegte
Abgasleitung und Verbrennungsluftansaugung
aus dem Schacht (Fang)
C53
Anschluss an Abgasleitung an der Fassade
(raumluftunabhängig)
C83
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und
Zuluft durch Außenwand
(raumluftunabhängig)
1)
6 / 2x90° oder
3x45°
20
3)
GASART
2H 3B/P 3P
--
--
--
--
--
--
--
10 / -
8/-
10 / -
6/-
15 / -
15 / -
15 / -
15 / -
15 /
2x90°
oder
3x45°
10 /
2x90°
oder
3x45°
15 /
2x90°
oder
3x45°
/ 2x90° oder 3x45°
REGISTRIERUNGSNUMMER
Berechnung nach Angaben des LAS-Herstellers
12 / 2x90° oder 3x45°
15 3) /
2x90°
oder
3x45°
--
--
15 / 2x90° oder 3x45°
--
--
--
--
2)
Den maximalen Längen ist ein Restförderdruck von 100 Pa zugrunde gelegt.
Bei höherer Anzahl von Bögen ist von der vorgegebenen maximalen Länge 1 m für 90°-Bögen bzw. 0,5 m für 45°-Bögen
abzuziehen.
3)
Maximale Länge der Zuluftleitung 4m.
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Bauteil
Type
Hersteller/
Zertifikatsinhaber
DVGW-Baumusterprüfzertifikat,
EG-Baumusterprüfbescheinigung
Wellrohrleitung aus nicht
rostendem Stahl
GW01, GW02, GW02 (BU
7F), GW 03, GW 04
Senior Berghöfer GmbH
DV-7307B00187
Anschluss-Kugelhahn in
Eckform mit TAE
22-2610
22-3112
22-3128
SIRAL S.p.A.
CE-0085BL0518
Anschluss-Kugelhahn mit
Einschraub-TAE
9D29001
9D29002
ORKLI S. Coop
DG-4341BU0382
Kugelhahn in Eckform mit TAE
S18-TE
RUB Rubinetterie Utensilerie
Bonomi s.r.l.
NG-434BS0308
Absperrkugelhahn in Eckform,
wahlweise mit TAE
76097…
P.E.L Pintossi Emilio S.p.A.
CE-0085CN0286
Kugelhahn in Durchgangs- oder 480,
Eckform, wahlweise mit TAE
480 TAE,
485 TAE
AFRISIO-EURO-INDEX GmbH
NG-4312BM3421
Kugelhahn in Eckform mit TAE
G2109T
Viega GmbH & Co KG
DG-4341BN0222
Anschluss-Kugelhahn in Durchgangsform mit TAE
G21071T
Viega GmbH & Co KG
NG-4341BM0561
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 60
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITOCALDENS 222-F
Gasbrennwertkompaktgerät
(Hybrid-Gerät bestehend aus Wärmezentrale
mit Kombi-Kessel und Wärmepumpeneinheit HAWB)
x
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.994
Bauarten
B23, B33, C13, C33, C43, C53, C63, C83, C93
Type:
HAWB-M 222.A26
HAWB-M 222.A29
HAWB 222.A29
mit den verschiedenen Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Ausführungen der Zuluft/Abgassysteme
Bauart
entsprechend der Planungsanleitung
maximale Länge 1) (m) / Anzahl der
Bögen 2) bei dem Nennwärmeleistungsbereich (kW) 3,2-19
B23
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft
direkt über Gerät (raumluftabhängig)
20/2x90° oder 3x45°
B33
Abgasleitung im Schacht mit waagrechter konzentrischer Anschlussleitung (raumluftabhängig)
10/2x90° oder 3x45°
B33
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und Verbrennungsluft direkt über Gerät
(raumluftabhängig)
Berechnung nach Angaben des
LAS-Herstellers
C13
Außenwandanschluss (raumluftunabhängig)
C33
senkrechte konzentrische Dachdurchführung durch
Schrägdach oder Flachdach (raumluftunabhängig)
8/-
C43
C93
Anschluss mit konzentrischem Verbindungsstück,
maximale Länge ¼ der senkrechten Länge oder
maximal 3 m, zum Anschluss an eine im Schacht
(Fang) verlegte Abgasleitung und Verbrennungsluftansaugung aus dem Schacht (Fang)
10/2x90° oder 3x45°
C53
Anschluss an Abgasleitung an der Fassade
(raumluftunabhängig)
6/2x90° oder 3x45°
C83
Anschluss an Abgasleitung im Schacht und Zuluft
durch Außenwand (raumluftunabhängig)
6/1x90°
203) /2x90° oder 3x45°
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung):
Bauteil
Type
Hersteller/
Zertifikatsinhaber
DVGW-Baumusterprüfzertifikat,
EG-Baumusterprüfbescheinigung
Wellrohrleitung aus nicht
rostendem Stahl
GW01, GW02,
GE02 (BU 7F),
GW03, GW04
Senior Berghöfer GmbH
DV-7307BO0187
Anschlusskugelhahn in
Eckform mit TAE
22-2610
22-3112
22-3128
SIRAL S.p.A.
CE-0085BL0518
Anschlusskugelhahn mit
Einschraub-TAE
9D29001
9D29002
ORKLI S. Coop
DG-4341BU0382
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 61
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Kugelhahn in Eckform mit
TAE
S18-TE
RUB Rubinetterie
Utensilerie Bonomi s.r.l
NG-4341BS0308
Absperrkugelhahn in Eckform, wahlweise mit TAE
76097…
P.E.L. Pintossi Emilio
S.p.A.
CE-0082CN0286
Kugelhahn in Durchgangs- 480, 180 TAE,
oder Eckform, wahlweise
485 TAE
mit TAE
ARISO-EURO INDES
GmbH
NG-4312BM3421
Kugelhahn in Eckform mit
TAE
G2109T
VIEGA GmbH & Co KG
DG-4341BN0222
Anschlusskugelhahn in
Durchgangsform mit TAE
G21071T
VIEGA GmbH & Co KG
NG-4341BM0561
REGISTRIERUNGSNUMMER
Die Hinweise der Montage- und Serviceanleitung sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas
(Richtlinie G1) sind einzuhalten.
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Brennwertkessel
(Umlaufwasserheizer) (siehe auch unter 2.4)
MGK-130, -170, -210, -250, -300
x
-
-
G 2.833
Bauarten: B23, B33, C33, C43, C53, C63, C83
Ausführungsarten der Zuluft/Abgassysteme:
B23
Abgasleitung im Schacht und Verbrennungsluft
direkt über Kessel (raumluftabhängig)
DN
160
Maximallänge 1) [m]
MGK
-130
-170
-210
50
50
47
-250
35
-300
20
200
50
50
50
50
50
C33
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein mit waagrechter Anschlussleitung
(raumluftabhängig)
Verbrennungsluftzu- und Abgasabführung über
Dach in gemeinsamen Druckbereichen
C43
Anschluss an einen feuchteunempfindlichen
Luft/Abgasschornstein (raumluftunabhängig)
160
Mündungen für Luftzu- und Abgasabführung befinden sich in unterschiedlichen Druckbereichen
(rumluftunabhängig)
Anschluss an feuchteunempfindlichen Abgasschornstein und Verbrennungsluft durch
Außenwand (raumluftunabhängig)
160
50
50
47
35
20
200
50
50
50
50
50
B33
C53
C83
1)
160
200
160
200
200
160
200
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
Berechnung nach EN 13384-1
Verfügbarer Förderdruck des Zuluftgebläses:
MGK-130  Qmax/Qmin.= 200 Pa/10 Pa
MGK-170, -210, -250, -300  Qmax/Qmin = 150 Pa/10 Pa
Weitere und detaillierte Angaben sind der Planungsunterlage und Montageanleitung
(Art.-Nr. 30 61 331, 07/08 (D) (AT) (CH)) zu entnehmen.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 62
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
10.3
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Gas-Heizkessel mit Gas-Gebläsebrenner (Unit)
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Gas-Heizkessel (Unit) mit Vormischbrenner
x
-
-
G 2.829
x
-
-
G 2.651
x
-
-
G 2.563
Bauart B23
Baureihe: BUDERUS Logano
Type:
G215-70VM
G215-85VM
mit dem Gas-Vormischbrenner
Baureihe: BUDERUS Logatop VM
Type: 2.0-G
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Buderus Logano
Gas-Heizkessel (Units) mit Gas-Gebläsebrenner
GE615-570
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 60 PN oder TBG 85 P oder TBG 80LX
GE615-660
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 85 PN oder TBG 80LX
GE615-740
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 85 PN oder TBG 80LX
GE615-820
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 85 PN oder TBG 80LX oder TBG 120 PN
GE615-920
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 120 PN oder TBG 110LX
GE615-1020
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 150 PN
Bauart B23
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Buderus Logano
Gas-Heizkessel (Units) mit Gas-Gebläsebrenner
GE315-105 mit Gas-Gebläsebrenner
Garvens BTG 20 LX oder SPRKGAS 11PN oder BTG 11P
GE315-140 mit Gas-Gebläsebrenner
Garvens BTG 20 LX oder BTG 20P oder
BTG 28P oder SPARKGAS 30P
GE315-170 mit Gas-Gebläsebrenner
Garvens BTG 20 LX oder BTG 20P oder
BTG 28P oder SPARKGAS 30P
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 63
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
GE315-200 mit Gas-Gebläsebrenner
Garvens BTG 20 LX oder BTG 20P oder
BTG 28P oder SPARKGAS 30P
GE315-230 mit Gas-Gebläsebrenner
Garvens TBG 35 oder BTG 28P oder SPARKGAS 30P
Bauart B23
Bosch Thermotechnik GmbH  Robert Bosch AG
(Bosch Thermotechnik GmbH / DE)
Buderus Logano
x
-
-
G 2.500
-
-
G 2.434
Gas-Heizkessel (Units) mit Gas-Gebläsebrenner
GE515-240
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 35 PN oder TBG 28 P oder SPARKGAS 30LX
GE515-295
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 35 PN oder TBG 28 P oder SPARKGAS 30LX
GE515-350
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 35 PN oder TBG 45 PN
GE515-400
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 35 PN oder TBG 45 PN
GE515-455
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 60 PN oder TBG 80LX
GE515-510
mit Gas-Gebläsebrenner GARVENS TBG 60 PN oder TBG 80LX
Bauart B23
Harreither GmbH
(Harreither GmbH / AT)
Gas-Heizkessel (Unit)
mit Gas-Gebläsebrenner
Bauart B23
x
MONO STAR Ö 20, 30, 40, 50
MULTI STAR Ö-HY 20, 30, 40, 50
(mit einem 650 l Speicherwasserwärmer)
MULTI STAR Ö-HY 30, 40, 50
(mit einem 1000 l Speicherwasserwärmer)
MULTI STAR Brennwert 650/20, 650/30
(mit einem 650 l Speicherwasserwärmer)
MULTI STAR Brennwert 1000/30
(mit einem 1000 l Speicherwasserwärmer)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 64
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
Serie: VITOPLEX 300
Gas-Heizkessel (Unit) mit Gas-Gebläsebrenner
Bauart B23
x
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
-
G 2.091
-
-
G 2.730
Type: TX3A in den Ausführungen (Leistungen)
90, 115, 140, 180, 235, 300, 390, 500, 620, 780, 1000, 1250, 1600, 2000 kW
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOROND 200
Gas-Heizkessel (Unit) mit Gas-Gebläsebrenner
x
Bauart B23, Kategorie I2H
Type:
VD2A in den Ausführungen (Leistungen)
125, 160, 195, 230, 270 kW
VD2 in den Ausführungen (Leistungen)
320, 380, 440, 500, 560, 630, 700, 780, 860, 950, 1080 kW
mit den Gas-Gebläsebrennern der Hersteller:
ELCO / DE,
Garvens / AT,
Viessmann / DE,
Weishaupt / DE
Anschlussgarnitur (Montagevorrichtung:
Hersteller: Mertik Maxitrol GmbH & Co KG / DE
Type: SENTRY GT…C (…9)
Produkt-Identnummer: CE-0085BN0395
Die Hinweise der Montageanleitungen sind zu beachten und die Vorschriften der ÖVGW TR-Gas (Richtlinie G1)
sind einzuhalten.
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOROND 100
x
-
-
G 2.764
Gas-Heizkessel (Unit) mit Gas-Gebläsebrenner
Bauart B23
Type: VR2B in den Ausführungen (Leistungen)
18, 22, 27, 33, 40, 50, 63, 80, 100 kW
mit den Gas-Gebläsebrennern
der Hersteller: Bösch Heizung, AT
Elco, DE
Garvens, AT
Viessmann, DE
Weishaupt, DE
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 65
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Viessmann GmbH
(Viessmann Werke GmbH & Co KG / DE)
VITOPLEX 200
Gas-Heizkessel (Unit) mit Gas-Gebläsebrenner
Bauart B23
Type: SX2A in den Ausführungen (Leistungen)
90, 120, 150, 200, 270, 350, 440, 560, 700, 900, 1100, 1300, 1600, 1950 kW
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.837
x
-
-
G 2.416
mit den Gas-Gebläsebrennern der Hersteller:
Bösch Heizung, AT
Dreizler, DE
Elco, DE
Garvens, AT
Viessmann, DE
Weishaupt, DE
Wolf Klima- und Heiztechnik GmbH
(Wolf GmbH / DE)
Gas-Brennwertkessel
mit Gas-GebläsebrennerMKS 85, 100, 140, 190, 250, 340, 420, 500
Bauart B23
Zuordnung der Gebläsebrennertypen zu den Kesselgrößen
Kesseltype
MKS 85
MKS 100
MKS 140
MKS 190
MKS 250
MKS 340
MKS 420
MKS 500
1
Brennertype / Hersteller
EK 02.9 G-ZVU / ELCO
EK 02..12 G-ZVU / ELCO
EK 02.12 G-ZVU / ELCO
EK 03.20 G/F-ZT/T2 / ELCO
EK 03.20 G/F-ZT-T2 / ELCO
EK 03B.30 G/F-ZT-T2 / ELCO
EK 03B.30 G/F-ZT-T2 / ELCO
EK 04.54 G-F/ET / ELCO
EK 04.54 G-F/ET / ELCO
EK 04.54 G-F/ET / ELCO
EK 05.B.70 G/F-ZVT / ELCO
EK 05.B.70 G/F-ZVT / ELCO
Leistungsbereich (kW) 1)
70 - 85 (100)
85 - 100 (120)
110 - 140 (160)
160 - 190 (230)
200 - 250 (300)
280 - 340 (380)
360 - 420 (460)
420 - 500 (560)
) der ( )-Wert entspricht der maximalen Leistungsangabe zu der jeweiligen Kesseltype.
11
GAS-GEBLÄSEBRENNER
12
GAS-WARMLUFTERZEUGER
13
SONSTIGE GAS-HAUSHALTSGERÄTE
13.1
Gas-Waschmaschinen
13.2
Gas-Wäschetrockner
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 66
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
13.3
Gas-Kühlschränke
14
GAS-GROSSKÜCHENGERÄTE
GASART
2H 3B/P 3P
Ing. Walter HAHN Bäckerei- und Konditoreitechnik GmbH & Co KG
(Ing. Walter Hahn Bäckerei- und Konditoreitechnik GmbH & Co KG / AT)
Zuckerschmelzofen Z50 KOBL.
System Koblischke
der Kategorie II 2H3B/P
und Bauart A
15
ABGASKLAPPEN
15.1
Thermisch gesteuerte Abgasklappen
x
x
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Kutzner + Weber / DE)
GWR 110T
GWR 13 T
Thermisch betätigte Abgasklappen für Gasgeräte
15.2
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.367
G 1.569
Mechanisch betätigte Abgasklappen
Anstoss Regelgeräte GmbH
(Anstoss Regelgeräte GmbH / AT)
GMK 5 (alternativ VGMK5, SGMK5)
GMKS5 (alternativ VGMKS 5, SGMKS 5)
GMK 5 (alternativ VGMK5, SGMK5) mit Stellantrieb SA 5 (alternativ FR 5),
GMKS5 (alternativ VGMKS 5, SGMKS 5) mit Stellantrieb SAS 5
in den Nennweiten DN 100, DN 110, DN 110-MD, DN 130, DN 130-MD und DN 150
Robert Bosch AG Geschäftsbereich Thermotechnik
(Kutzner + Weber / DE)
MOK 90, 110, 130, 150, 160, 180, 200, 220, 225
MOK 90, 110, 130 AD
G 1.066
Steiner Blechbearbeitung GmbH
(Steiner Blechbearbeitung GmbH/ AT)
HAK/KKG
HAK/AG
HAK/KKG in den Nennweiten
DN 110, 120, 130, 150, 160, 180, 200, 220, 250, 300
HAK/AG in den Nennweiten
DN 90, 100, 110, 120, 130, 150, 160, 180, 200, 220, 250, 300
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
G 1.932
G 1.849
Stand 15.10.2014
Seite 67
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
16
REGEL-SICHERHEITS- UND STEUEREINRICHTUNGEN
16.1
Gasdruckregelgeräte für Gasverbrauchseinrichtungen
16.2
Gasdruckregelgeräte für Flüssiggas
16.3
Gasdruckregelgeräte für Gasleitungen
Itron Austria GmbH
(Itron GmbH / DE)
Gasdruckregler
SERus-DN 20, DN 25, DN 32, DN 40
(Zweistutzenausführung)
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.713
x
x
-
G 2.031
x
-
-
G 2.031
x
-
-
G 2.924
x
-
-
G 2.494
x
-
-
G 2.828
SERus-E-DN 25
(Einstutzenausführung)
(alternativ …-GMS)
der Druckstufe PN 0,2
Elster Instromet Vertriebs GmbH
(Elster GmbH / DE, Actaris Gaszählerbau GmbH / DE)
ZR3, ZR 3/6, ZR 6/10, ZR 10, ZRH 20/40 (alternativ …S)
Druckstufe PN 0,1
ZRc 3, ZRc 3/6, ZRc 6/10, ZRc 10, ZRc 3/6 E (alternativ ….S)
Druckstufe PN 0,2
HR 25, HR 32, HR 40, HR 50, HR 65, HR 80 V, HR 100 V
der Druckstufe PN 0,1
Elster Instromet Vertriebs GmbH
(Elster GmbH / DE)
M2R 25 …. PN 5
M2R5 25 … PN 5
M2R1 25….PN 1
der Kategorie II2H3B/P
Fiorentini Gastechnik GmbH
(Fiorentini / IT)
FE 6, FE 10, FE 25, FES, FEXF, FEX, FEXS
Druckstufe PN 5
GMT GmbH  Christian Toifl
(Itron Holding Germany / DE)
Gasdruckregler
ZRS-20Z, -25Z, -32Z, -40Z (Zweistutzenausführung)
ZRS-25 E (Einstutzenausführung)
(alternativ …-ZD)
der Druckstufe PN 0,2
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 68
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
GMT GmbH  Christian Toifl
(GMT GmbH / DE)
Gasdruckregler
für Gasleitungen
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
-
G 2.982
x
-
-
G 2.898
x
-
-
G 2.712
Typenbezeichnung:
HAR 25 ..
HAR 32 ..
HAR 40 ..
HAR 50 ..
HAR 65F ..
HAR 80F ..
HAR 100F ..
der Druckstufe PN 0,1
HEAT Wärmetechnische Anlagen GmbH
(Gazgep Gázipari Gépgyár Kft. / HU)
Gasdruckregler
EKB-10/… mit/ohne Mini-SBV
EKB-25/… mit/ohne Mini-SBV
der Druckstufe PN 5
IPU Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
RMV 25 - xxxx
Gasdruckregler
Druckstufe PN 5
16.4
Sicherheitseinrichtungen für Gasleitungen
16.5
Nicht belegt
16.6
Gasfeuerungsautomaten
16.7
Druckwächter für Gas
16.8
Druckwächter für Luft, Rauch- und Abgase
16.9
Gasmangelsicherungen in Gasverbrauchseinrichtungen
16.10
Einstellglieder für Gasverbrauchseinrichtungen zum Kochen
Backen, Grillen und zur Raumheizung
16.11
Handbetätigte Zündsicherungen
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 69
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
16.12
Automatische Zündsicherungen
16.13
Elektrische Zündeinrichtungen für Gasbrenner
16.14
Temperaturregel- und Temperaturbegrenzungseinrichtungen für Wärmeerzeuger
16.15
Selbststellglieder
16.16
Mehrfachstellglieder
16.17
Dichtheits-Kontrolleinrichtungen
16.18
Sonstige Regel-, Sicherheits- und Steuereinrichtungen
17
ARMATUREN
17.1
Kugelhähne
AGRU Kunststofftechnik GmbH
(AGRU Kunststofftechnik GmbH / AT)
Kugelhähne aus PE 100
MOP 10 bar mit Anschweißenden, SDR 11
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
-
-
G 2.966
x
x
-
G 1.910
x
-
G 2.539
ohne Getriebe: Nenn-Außen Ø dn 32, 50, 63, 90, 110 und 125
mit Getriebe: Nenn- Außen Ø dn 63, 90, 110, 125, 160, 180 und 225
„Gasrohrsysteme aus Polyethylen PE 80 und PE 100“
BWT Austria GmbH
(BWT Austria GmbH / AT)
2805 E HTB Gas-Eckkugelhähne
DN 20, DN 25, DN 32, DN 40 (für erhöhte thermische Belastbarkeit)
der Druckstufe PN 1
BWT Austria GmbH
(BWT Austria GmbH / AT)
x
2809-1“
Anschlussstück für Einrohrgaszähler mit integriertem Kugelhahn (Durchgangsform)
und Brandschutzventil für erhöhte thermische Belastbarkeit mit eingebauter thermischer
Absperrsicherung System Streit TAS
der Druckstufe PN 1
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 70
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Friatec AG  Glynwed GmbH
(Friatec AG / DE)
FRIALEN - Kugelhähne
aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100)
mit MOP 10
für Gasrohrleitungen in den Dimensionen:
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
-
G 2.317
x
-
x
G 2.951
x
x
-
G 1.576
x
x
-
G 2.874
x
-
-
G 1.982
Kugelhahn, ¼ Umdrehung KHP in SDR 11
dn 32, 40, 50, 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200 und 225 mm
Kugelhahn mit rohrgleichem Durchgang,
¼ Umdrehung KH in SDR 11
dn 32, 40, 50, 63, 90, 110, 125, 160 und 225 mm
Anbohrkugelhahn, ¼ Umdrehung
AKHP in SDR 11
d1/d2 110/63, 110/90, 125/90, 160/63, 160/90, 180/90, 225/63 und 225/90 mm
Anbohrkugelhahn Top-Loading,
¼ Umdrehung AKHP-TL in SDR 11
d1/d2 250-450/63 und 250-450/90 mm
Herz Armaturen GmbH
(Herz d.d / SLO)
Gas-Kugelhahn (Durchgangsform)
MOP 5 bar
Type: 1 2300 ..
in den Dimensionen DN 8, 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50
IMT Armaturen AG  Maria Lopez
(IMT Armaturen AG/ CH)
Type 593 – Durchgangsform
(alternativ mit dem Griff MULTILOGO)
DN 6, 8, 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50
MOP 5 bar
Idrosanitaria Bonomi S.p.A.  Rudolf Patzer – Armaturengroßhandel
(Idrosanitaria Bonomi S.p.A. / IT)
Modell: 7950A
Gas-Kugelhahn (Durchgangsform)
MOP 5 bar
in den Dimensionen 15, 20, 25, 32, 40, 50
IPU - Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
Kugelhähne Durchgangsform
HKSF
DN 25, DN 40, DN 50 PS 5
mit Innengewinde
HKSF-FL
DN 25, DN 50, DN 80, DN 100 PS 16
mit Flanschen
HKSF-FL-W
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 71
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
DN 25, DN 50, DN 80, DN 100 PS 16
mit Flanschen und VK-Schaltwelle
HKSF-E-A-W
DN 25, DN 50, DN 80, DN 100 PS 16
mit Anschweißenden
HKSF-I/GT-W
DN 25, DN 40, DN 50, DN 65 PS 5
mit Innengewinde
HKSF-I/GT-FL-W
DN 25, DN 40, DN 50, DN 65, DN 80, DN 100 PS 5 mit Flanschen
HKSF-I/GT-E-A-W
DN 40, DN 50, DN 80 PS 5
mit Anschweißenden
IPU - Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
Eckkugelhähne mit erhöhter thermischer Belastbarkeit
EKSF-GT DN 25, -32, -40, -50
EKSF-FL-GT DN 25, -32, -40, -50
der Druckstufe PN 5
IPU - Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(Rubinetterie Utensilerie Bonomi s.r.l. / IT)
S.91
Gas-Kugelhahn (Eckform)
DN 20
MOP 5 bar oder MOP 1 bar
(mit erhöhter thermischer Belastbarkeit
Klinger Fluid Control GmbH
(Klinger Fluid Control / AT)
KLINGER ballostar – A
GKHA-G (mit Gewindeanschluss)
ohne Einschnürung um eine Nennweite ¼“, ½“, ¾“, 1“, 1¼“, 1½“, 2“
mit Einschnürung um eine Nennweite ½“/10, ¾“/15, 1“/20, 1¼“/25, 1½“/32, 2“/40
der Druckstufe PN 5
x
x
-
G 2.158
x
-
-
G 2.604
x
x
-
G 2.531
GKHA-FL (mit langen Flanschen),
GKHA-FK ( mit kurzen Flanschen)
ohne Einschnürung um eine Nennweite 15, 50, 65, 80, 100
mit Einschnürung um eine Nennweite 20R15, 25R20, 32R25, 40R32, 50R40, 65R50, 80R65, 100R80, 125R100,
150RT125
der Druckstufe PN 16
GKHA-FL (mit langen Flanschen),
GKHA-GK (mit kurzen Flanschen)
GKHA-SL (mit langen Schweißenden)
GKHA-SK (mit kurzen Schweißenden)
ohne Einschnürung um eine Nennweite 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50, 65, 80, 100, 125
mit Einschnürung um eine Nennweite 20R15, 25R20, 32R25, 40R32, 50R40, 65R50, 80R65, 100R80,
125R100
der Druckstufe PN 40
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 72
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Klinger Fluid Control GmbH
(Klinger Fluid Control / AT)
KLINGERballostar
GKHI (mit Flanschenden)
GKHSVI (mit Anschweißenden)
GKHI und GKHSVI in der VVS-Version (vollverschweißt)
x
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
G 2.779
ohne Einschnürung
DN 150, DN 200, DN 250, DN 300, DN 350, DN 400, DN 500, DN 600, DN 700 und DN 800
mit Einschnürung
DN 150/125, DN 200/150, DN 250/200, DN 300/250, DN 350/300, DN 400/350, DN 500/400, DN 600/500,
DN 700/600 und DN 800/700
der Druckstufe PN 16
Novasfer S.r.l.  Fritz Polletin – Innsbruck
(Novasfer S.r.l./ IT)
Gas-Kugelhahn (Durchgangsform)
MOP 5 bar
DN 15, 20, 25, 32, 40, 50
x
x
-
G 2.087
x
x
-
G 2.109
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau/ DE)
SKEFTA (alternativ SKETA ...)
DN 25, 32, 40, 50
Druckstufe PN 5
x
x
-
G 2.581
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau/ DE)
Kugelhähne Durchgangsform
SKIMGT (mit Gewindeanschluss)
DN 25, -32, -40, -50
x
x
-
G 2.929
x
x
-
G 2.944
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau/ DE)
Kugelhähne Durchgangsform
SKFGT (mit Flanschen)
SKSGT (mit Schweißenden)
DN 25, -32, -40, -50, -65, -80, -100
Druckstufe PN 5
SKIFGT (mit Flanschanschluss)
DN 25, -32, -40, -50, -65, -80, -100
der Druckstufe PN 5
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau/ DE)
Kugelhähne
SK(I)M…GTN
SK(I)D…GTN
SK(I)E…GTN
DN 25, -32, -40, -50
der Druckstufe PS 5
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 73
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Seppelfricke Simplex Armaturen Austria GmbH
(Seppelfricke Armaturen GmbH & Co / DE)
Gas-Eckkugelhähne
Type 5210
DN 20, -25, -32, -40, -50
der Druckstufe MOP 5 bar
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 1.963
Type 5215
(mit erhöhter thermischer Belastbarkeit)
DN 32, -40, -50
der Druckstufe MOP 1 bar
Viega GmbH & Co. KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
x
x
Gaszähler-Kugeleckhahn G2113TA
G 2.836
Gaszähler-Kugeleckhahn mit thermisch auslösender Absperreinrichtung
(Anschlussart: eingangsseitig Gewinde (AG) nach ÖNORM EN 10226-1, ausgangsseitig Pressanschluss 22, 28
mm Ø nach PG 314 oder Gewinde (IG bzw. AG) nach ÖNORM EN 10226-1)
DN 25
MOP 5 bar/GT1“
Viega GmbH & Co. KG  Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
Gaszähler-Kugelhahn, gerade Ausführung
mit thermisch auslösender Absperreinrichtung
MOP 5 bar
x
x
-
G 2.848
x
x
-
G 2.881
x
x
-
G 2.882
Modell G2122TA, DN 25
mit den Anschlussverschraubungen
Modell 2661: Verschraubung mit Pressanschluss 22, 28 mm Ø
Modell G2919: Verschraubung mit IG 1“
Modell G2920: Verschraubung mit AG 1“
Viega GmbH & Co KG  Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Type: G2110A
Gaszähler-Kugeleckhahn
(Eingang: AG,
Ausgang: IG nach ÖNORM EN 10226-1)
DN 20, 25, 32, 40, 50
MOP 5 bar / GT1
Viega GmbH & Co KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Type: G2110A
Gaszähler-Kugeleckhahn
(Anschlussart: eingangsseitig Gewinde (AG) nach ÖNORM EN 10226-1,
gaszählerseitig Gewinde (IG) G 1¼ nach ÖNORM EN ISO 228-1)
DN 20, 25
MOP 5 bar / GT1
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 74
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
17.2
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Kugelhähne ausschließlich für Geräteanschluss
BWT Austria GmbH
(BWT Austria GmbH / AT)
Gas-Kegelhähne Typ 810
x
x
-
G 1.196
x
x
-
G 2.907
x
x
-
G 2.475
x
x
-
G 2.940
x
x
-
G 2.551
x
x
-
G 2.849
DN ¾“, 1“, 5/4“, 6/4“, 2“, 2½“, 3“
Druckstufe PN 1
Effebi S.p.A.  Klinger Gebetsroither GmbH & Co KG
(Effebi S.p.A. / IT)
VENUS
Gas-Kugelhahn (Durchgangsform) ausschließlich für Geräteanschluss
DN 8, 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50
MOP 5 bar
Giacomini GmbH  Gumplmayr Armaturen
(Giacomini S.p.A. / IT)
Type R950
Gas-Kugelhahn (Durchgangsform) ausschließlich für Geräteanschluss
und für Gase der Kategorie II2H3B/P
DN 8, 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50
MOP 5 bar
Giacomini GmbH  Carl Steiner GmbH
(Giacomini S.p.A. / IT)
R250G
Durchgangsform, ausschließlich für Geräteanschluss
DN 10, 15, 20, 25, 32, 40, 50; PN 5
INHAUS Handels GmbH
(Giacomini S.p.A. / IT)
Giacomini
Kugelhähne für Geräteanschluss
R 251 P ¾“x1“ und R 251 P 1“x1“
der Druckstufe PN 5
Viega GmbH & Co KG  Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Gas-Kugelhahn in Durchgangsform
MOP 5 bar
Modell G2101A
Modell 2670A
Modell 2670.4A
in den Dimensionen DN 15, 20, 25, 32, 40, 50
und mit thermisch auslösender Absperreinrichtung
Modell G2101TA
in den Dimensionen DN 15, 20, 25
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 75
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Viega GmbH & Co KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co KG / DE)
x
x
Type: G2109T
G 2.887
Gasgerätekugelhahn (Eckform)
(Eingang: AG nach ÖNORM EN 10226-1, Ausgang: AG nach ÖNORM ISO 228-1
zum Anschluss einer Tülle nach DIN 3436 (mit Kegeldichtung und Dichtring) mit IG nach ÖNORM EN 10226-1)
mit thermisch auslösender Absperreinrichtung
ausschließlich für Geräteanschluss
in den Dimensionen DN 15, 20, 25
MOP 5 bar / GT1
Viega GmbH & Co KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Type: G2107.1T Type: 2646
Gasgerätekugelhahn (Durchgangsform)
x
x
-
G 2.888
mit thermisch auslösender Absperreinrichtung ausschließlich für Geräteanschluss
Type: G2107.1T
(Eingang: IG nach ÖNORM EN 10226-1,
Ausgang: AG nach ÖNORM ISO 228-1 zum Anschluss einer Tülle nach DIN 3436 (mit Kegeldichtung und
Dichtring) mit IG nach ÖNORM EN 10226-1)
Type: 2646
(Eingang: mit Pressverbinder
(15, 18, 22, 28 mm Ø),
Ausgang: AG nach ÖNORM ISO 228-1 zum Anschluss einer Tülle nach DIN 3436 (mit Kegeldichtung und
Dichtring) mit IG nach ÖNORM EN 10226-1)
in den Dimensionen DN 15, 20, 25
MOP 5 bar/GT1
17.3
Kegelhähne
17.4
Schieber
AVK International A/S  InterApp Österreich GmbH
(AVK International / DK)
x
x
Keil-Ovalschieber
G 2.711
Keil-Ovalschieber der Serie 02/70 mit Flanschanschlüssen langer Ausführung,
Keil-Flachschieber der Serie 06/70 mit Flanschanschlüssen kurzer Ausführung und
Keil-Ovalschieber der Serie 36/90 mit Werkstoffübergangsverbindern als Polyethylen hoher Dichte (PE 100) für
den Einsatz in Gasverteilungssystemen
mit MOP 10 und MOP 16
in den folgenden Ausführungen und Dimensionen:
02/70 (Flansch lange Ausführung)
in dn 40, 50, 65, 80, 100, 125, 150 und dn 200 mit MOP 10 und alternativ MOP 16 sowie
in dn 250 und dn 300 mit MOP 10
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 76
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
06/70 (Flansch, kurze Ausführung)
in dn 40, 50, 65, 80, 100, 125, 150 und dn 200 mit MOP 10 und alternativ MOP 16 sowie
in dn 250 und dn 300 mit MOP 10
AVK 36/90 in dn 25/32, 32/40, 40/50, 50/63, 80/90, 100/110, 125/125, 150/160, 150/180, 200/200 und dn 200/225
mit MOP 10
Gratz & Böhm GmbH
(Belgicast International S.L. / ES)
Absperrschieber
Metallene Armaturen für Gasverteilungssysteme
mit zulässigen Betriebsdrücken ≤ 16 bar
Serie: BV-05-47
Type: 470 (F4)
DN 50, 80, 100, 150/ Druckstufe PN 16
x
E. Hawle Armaturenwerke GmbH
(E. Hawle Armaturenwerke GmbH / AT)
x
Absperrschieber
Metallene Armaturen für Gasverteilungssysteme mit zulässigen Betriebsdrücken ≤ 16 bar
Kategorie II2H3B/P
Type:
4005
4005 E2
4705 E2
-
-
G 2.533
x
-
G 1.475
DN 25, 32, 40, PN 5
DN 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 250, 300, 350, 400, PN 16
DN 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 300, 500, PN 16
und mit Einschweißenden aus PE 100
Type:
4055
4055 E2
4056 E2
4095 E2
4096 E2
DN/dn 25/32, 32/40, 40/50, MOP 10 bar
DN/dn 50/63, 65/75, 80/90, 100/110, 100/125, 150/160, 150/180, 200/200, 200/225,
MOP 10 bar
DN/dn 80/90, 100/110, 100/125, 150/160, 150/180, 200/200, 200/225,
MOP 6 bar
DN/dn 50/63, 65/75, 80/90, 100/110, 100/125, 125/140, 150/160, 150/180, 200/200,
200/225, MOP 10 bar
DN/dn 80/90, 100/110, 100/125, 125/140, 150/160, 150/180, 200/200, 200/225, MOP 6 bar
E. Hawle Armaturenwerke GmbH
(E. Hawle Armaturenwerke GmbH / AT)
POM-Absperrschieber Type 2675
x
x
-
G 2.219
mit Einschweißenden aus PE 100, SDR 11
in den Dimensionen DN/dn
1“/32; 1½“/50 und 2“/63
Absperrarmaturen aus Kunststoff für Gasrohrleitungen
MOP 10
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 77
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
17.5
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Klappen
ARI Armatuen Albert Richter GmbH u Co KG  Ari Armaturen GmbH
(ARI Armaturen GmbH & Co. KG / DE)
ZIVA
Gas-Absperrklappen
DN 50, DN 65, DN80, DN 100, DN125, DN 150, DN 200, DN 250, DN 300
x
x
-
G 2.856
der Druckstufe PN 10,
wahlweise mit Ringgehäuse oder Anflanschgehäuse PN 10/PN 16,
Betätigung durch Handhebel oder Getriebe
Friedrich Krombach GmbH ArmaturenwerkeCrane Process Flow Technologies – Wr. Neudorf
(Friedrich Krombach GmbH Armaturenwerke / DE)
x
x
CENTERLINE-KLAPPEN Serie-RS
DN 40, 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 250, 300; PN 10
wahlweise mit Ringgehäuse oder Anflanschgehäuse,
Betätigung durch Handhebel oder Getriebe
Pietro Fiorentini Gastechnik GmbH
(Pietro Fiorentini S.p.A. / IT)
Absperrklappen
BF 32 DN 50, -65, -80, -100, -125, -150, -200, -250;
BF 31 DN 300, -350, -400, -450, -500
der Druckstufe PN 16
x
IPU Ing. Paul Unger Armaturen VertriebsgmbH
(Ghibson Italia S.r.l / IT)
x
BLKI
Absperrklappen in Zwischenflanschausführung
für die Gasinstallation
in den Dimensionen DN 40, 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 250, 300, 350, 400, 450, 500
MOP 10 bar (ohne HTB-Prüfung)
wahlweise mit Ringgehäuse oder Anflanschgehäuse PN 10/16
Betätigung durch Handhebel oder Getriebe
VAG-Armaturen AT GmbH
(VAG-Armaturen GmbH / DE)
BETA 300/EKOplus
Metallene Armaturen für Gasverteilungssysteme
mit zulässigen Betriebsdrücken ≤ 16 bar
Absperrschieber
Baulängen FTF 14 und 15
in den Dimensionen DN 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 250, 300
MOP 10/16 bar (ohne HTB-Prüfung)
Betätigung mit Handrad
(Anmerkung: Die Rohrleitungsflansche sind nicht Gegenstand dieser Erstprüfung)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
x
G 1.293
x
-
G 1.666
-
-
G 2.965
-
-
G 2.995
Stand 15.10.2014
Seite 78
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
VAG-Armaturen AT GmbH
(VAG-Armaturen GmbH / DE)
CEREX 300-W, CEREX 300-L
Absperrklappen in Zwischenflanschausführung für die Gasinstallation
in den Dimensionen DN 50, 65, 80, 100, 125, 150, 200, 250, 300
MOP 16 bar (ohne HTB-Prüfung)
Betätigung mit Handhebel oder Getriebe
17.6
x
-
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.996
Ventile
IPU Ing. Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
x
x
AVR DN 25
G 2.649
Ventil mit erhöhter thermischer Belastbarkeit und thermisch auslösender Selbstschließvorrichtung der Firma RMA
in Eckversion oder mit geradem Durchgang;
mit Flanschabgang, Innengewinde oder Reglerverschraubung
angeschweißt an die Mauerdurchführung
Typ KETH-S/PE
der Druckstufe PN 5
17.7
Sicherheitsgasschläuche und Sicherheitsgasanschlussarmatur
Viega GmbH & Co. KG  Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
Sicherheits-Gasanschlussarmaturen
mit thermisch auslösendem Absperrelement (TAE)
x
x
-
x
-
G 2.862
Stand 15.10.2014
Seite 79
G 2.855
Modell G2020T, DN 15
für Unterputzinstallation (mit zugehöriger Unterputzdose)
und eingangsseitig mit Pressverbinder
nach PG 314
Modell G2016T, DN 15
eingangsseitig mit einem Außengewinde R ½ nach EN 10226-1
Viega GmbH & Co. KG  Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
Sicherheits-Gasamschlussarmaturen
mit thermisch auslösendem Absperrelement (TAE)
Modell G2019T, DN 15
Modell G2019LT, DN 15
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
17.8
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Sicherheitsgasschläuche mit hitzebeständigem Schlauchteil
Viega GmbH & Co KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Type G2023
Sicherheits-Gasschlauchleitung mit hitzebeständigem Schlauchteil
x
x
-
G 2.877
x
x
-
G 2.878
Anschlussart:
eingangsseitig drehbarer Anschlussstecker in Durchgangsform,
ausgangsseitig Gewindemuffe mit IG Rp ½ nach ÖNORM EN 10226-1
maximaler Betriebsdruck 100 mbar
Viega GmbH & Co KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co KG / DE)
Type G2025
Sicherheits-Gasschlauchleitung mit hitzebeständigem Schlauchteil
Anschlussart: eingangsseitig drehbarer Anschlussstecker in Eckform,
ausgangsseitig Gewindemuffe mit IG Rp ½ nach ÖNORM EN 10226-1
maximaler Betriebsdruck 100 mbar
Anmerkung:
Aufgrund der abweichenden Steckerform (Eckform) wird der in der ÖNORM M 7438, Abschnitt 4.4.1.1.8
geforderte Mindestdurchfluss (1,9 m3/h) nicht ganz erreicht.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 80
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
17.9
GASART
2H 3B/P 3P
Sonstige Armaturen
Pipelife Austria GmbH & Co KG
(Pipelife Austria GmbH & C0 KG/ AT)
PIPELIFE GAS-STOPTM
Schnellverschlussventile
Type:
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
-
G 2.311
x
x
-
G 2.824
GS, als separates Bauteil
GSA, im PE Adapter (Gehäuse)
Type GS
als separater
Bauteil
GS50/15UE
GS63/15UE
GS32/25UE
GS50/25UE
GS63/25UE
GS32/35(UE)
GS50/35(UE)
GS63/35(UE)
GS25/200(UE)
GS32/200(UE)
GS50/200(UE)
GS63/200(UE)
GS20/1
GS32/1
GS63/300
GS63/300UE
GS63/300S
GS63/300UE/S
-
Type GSA
im PE-Adapter
(Gehäuse)
GSA50/15UE
GSA63/15UE
GSA32/25UE
GSA50/25UE
GSA63/25UE
GSA110/30UE
GSA110/30UE/ZV
GSA32/35(UE)
GSA50/35(UE)
GSA63/35(UE)
GSA25/200(UE)
GSA32/200(UE)
GSA50/200(UE)
GSA63/200(UE)
GSA110/200(UE)
GSA20/1
GSA32/1
GSA110/1
GSA110/7UE
GSA110/1UE/ZV
GSA110/150 UE
GSA63/300
GSA63/300UE
GSA63/300S
GSA63/300UE/S
GSA110/300
GSA110/300UE
GSA110/300S
GSA110/300UE/S
Dimension
Ø 50/DN 40
Ø 63/DN 50
Ø 32/DN 25
Ø 50/DN 40
Ø 63/DN 50
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 32/DN 25
Ø 50/DN 40
Ø 63/DN 50
Ø 25/DN 20
Ø 32/DN 25
Ø 50/DN 40
Ø 63/DN 50
Ø 110/DN 100
Ø 20/DN 15
Ø 32/DN 25
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 63/DN 50
Ø 63/DN 50
Ø 63/DN 50
Ø 63/DN 50
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Ø 110/DN 100
Betriebsdruck
20-100 mbar
20-100 mbar
25-100 mbar
25-100 mbar
25-100 mbar
30-100 mbar
30-100 mbar
35 mbar-5 bar
35 mbar-5 bar
35 mbar-5 bar
200 mbar-5 bar
200 mbar-5 bar
200 mbar-5 bar
200 mbar-5 bar
200 mbar-5 bar
1-5 bar
1-5 bar
1-5 bar
1-10 bar
1-10 bar
150 mbar-10 bar
300 mbar-5 bar
300 mbar-10 bar
300 mbar-5 bar
300 mbar-10 bar
300 mbar-5 bar
300 mbar-10 bar
300 mbar-5 bar
300 mbar-10 bar
(UE) ….. alternativ mit oder ohne Überströmeinrichtung
18
SCHLÄUCHE
18.1
Gasschläuche für festen Anschluss
18.2
Edelstahlschläuche für Gas
Astroflex S.p.A.  D.E.A. HandelsgmbH
(Astroflex S.p.A. / IT)
Flexilius
Montagehilfen aus Edelstahl
DN/PN 12/5, -16/5, -20/2,5, -25/2,5
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 81
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
WARD Manufacturing  BOAGAZ VertriebsgmbH
(WARD Manufacturing / USA)
BOAGAZ
x
x
-
G 2.963
x
x
-
G 2.949
x
x
-
G 2.126
x
x
-
G 2.976
x
x
-
G 2.985
x
x
-
G 2.264
Systeme mit vorummantelten, biegbaren Edelstahl-Wellrohren
BOAGAZ DN 15
BOAGAZ DN 20
BOAGAZ DN 25
BOAGAZ DN 32
BOAGAZ DN 40
BOAGAZ DN 50
mit einem Betriebsdruck bis 500 mbar
Gas- und Zentralheizungsgeräte Großhandel GmbH
(Haci Ayvaz End. Mamüller San.ve Tic. A.S / TR)
Montagehilfen aus Edelstahl für Gas
NG-FLEX DN ½“x½“,
-DN ½“x¾”,
-DN ¾“x¾“,
-DN ¾“x1“,
-DN 1“x1“
INNO-Flex Techn. Equipment Produktions GmbH
(Tubiflex S.p.A. / IT)
SPT 9750
normalgewellt mit Umflechtung
DN/PN 12/16, 16/16, 20/16, 25/16, 32/16, 40/16, 50/16, 65/16, 80/16,
100/14, 125/12, 150/10, 200/6
INNO-Flex Techn. Equipment Produktions GmbH
(Kuz Fleks Metal Hortum San. Tic.A.S. / TR)
Edelstahlschläuche für Gas
KZ 100 B DN 16 PN 16
KZ 100 B DN 20 PN 16
KZ 100 B DN 25 PN 16
KZ 100 B DN 32 PN 16
Senior Flexonics GmbH  Vaillant Group Austria GmbH
(Senior Flexonics GmbH / DE)
MW 22 U0 DN 12 MOP 1
Montagehilfe aus Edelstahl für Gas
Witzenmann Austria GmbH
(Witzenmann GmbH / DE)
Edelstahlschläuche für Gas
HYDRA RS 331L00
normalgewellt ohne Umflechtung
DN/PN 6/16; 8/16; 10/8; 12/8; 16/6; 20/5; 25/3; 32/2,5; 40/2; 50/1,6
HYDRA RS 331L12
DN/PN 6/16; 8/16; 10/16; 12/16; 16/16; 20/16; 25/16; 32/16; 40/16; 50/16
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 82
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
18.3
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Schläuche für Flüssiggas
BOA AG  BBA Kompensatoren und Rohrleitungstechnik Vertriebs GmbH
 BBA GAZ VertriebsgmbH
(BOA AG / CH)
BOAFLEX HP
Edelstahlschläuche für Flüssiggas mit Stahldraht-Umflechtung und PVC-Schutzhülle
-
x
-
x
x
-
G 2.636
BOAFLEX HP DN 8 PN25
BOAFLEX HP DN 12 PN25
19
ROHRLEITUNGEN UND ZUBEHÖR
19.1
Rohrleitungen aus Stahl
Buntmetall Amstetten GmbH  Metallwerk Möllersdorf HandelsgmbH
(Buntmetall Amstetten GmbH / AT)
Supersan®
Nahtlose Rohre aus Kupfer für die Gasinstalltion
in den Ausführungen:
G 2.783
R 250 (halbhart)
in den Dimensionen: 12x1; 15x1; 18x1; 22x1 und 28x1,5 mm
R 290 (hart)
in den Dimensionen: 12x1; 15x1; 18x1; 22x1, 28x1,5; 35x1,5; 42x1,5; 54x2; 76,1x2; 88,9x2 und 108x2,5 mm
KME Germany AG & Co KG  Peter Blau GmbH
(KM Germany AG & Co KG / DE)
SANCO®
(Kupferrohre ohne Ummantelung für den freiverlegten Einsatz)
Rohre für die Gasinneninstallation aus Kupfer
x
x
-
G 2.871
x
x
-
G 2.789
R 250:
12x1, 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5
in gestreckten Längen
R 290:
22x1, 28x1,5, 35x1,5, 42x1,5, 54x2, 64x2, 76,1x2, 88,9x2, 108x2,5
in gestreckten Längen
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Metallwerk Möllersdorf HandelsgmbH
(Wieland-Werke AG / DE)
cuprogas®
Rohre für die Gasinneninstallation aus Kupfer
(vorummantelte Kupferrohre für die Verlegung unter Putz)
R 290: 18x1, 22x1, 28x1,5, 35x1,5 in gestreckten Längen
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 83
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH  H. Bergmann KG
(MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH / DE)
HETCU®-Kupferrohr
Rohre für die Gasinneninstallation aus Kupfer
GASART
2H 3B/P 3P
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.925
R250: 12x1, 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5 in gestreckten Längen
R290: 12x1, 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5, 35x1,5, 42x1,5, 54x2, 64x2, 76,1x2, 88,9x2, 108x2,5
in gestreckten Längen
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Polysan GmbH & Co KG
(Rohr: Esta Rohr / DE
Verbinder: Eurotubi Europa S.r.L/ IT)
x
x
Polysan-Edelstahl-Presssystem Gas
Edelstahlrohre in dn 15 bis 108 mm sowie unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen ,
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C,
PN5/GT5
Rohre in dn
Bogen 45° in dn
Bogen 90° in dn
T-Stück in dn
T-Stück reduziert in dn
Übergangs T-Stück IG in dn
Muffe in dn
Schiebemuffe in dn
Reduziermuffe in dn
Übergangsmuffen mit IG in dn
Übergangsnippel mit AG in dn
Übergangswinkel 90° mit AG in dn
Flansch PN 10/16 in dn
Wandscheibe mit IG in dn
Passbogen 90° in dn
Übersprungbogen
symmetrisch und asymmetrisch in dn
G 2.873
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
18x15x18, 22x15x18, 22x18x22, 28x15x28, 28x18x28, 28x22x28,
35x15x35, 35x18x35, 35x22x35, 35x28x35, 42x22x42, 42x28x42,
42x35x42, 54x22x54, 54x28x54, 54x35x54, 54x42x54,
76,1x22x76,1; 76,1x28x76,1; 76,1x35x76,1; 76,1x42x76,1;
76,1x54x76,1; 88,9x22x99,9; 88,9x28x99,9; 8839x35x99,9;
88,9x42x99,9; 88,9x54x99,9; 88,9x76,1x99,9; 108x22x108,
108x28x108, 108x35x108, 108x42x108, 108x54x108,
108x76x108 und 108x88,9x108 mm
76,1x¾“x76,1; 76,1x2“x76,1; 88,9x¾“x99,9, 88,9x2“x99,9,
108x¾“x108 und 108x2“x108
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
76,1; 88,9 und 108 mm
18x15, 22x15, 22x18, 28x15, 28x18, 28x22, 35x22, 35x28,
42x28, 42x35, 54x28, 54x35, 54x42, 76,1x54, 88x,9x54,
88x9x76,1; 108x54, 108x7631 und 108x88,9 mm
15x½“, 15x¾“, 18x½“, 22x½“, 22x¾“, 22x1“, 28x1“, 35x1“,
35x1¼“, 42x1½“ und 54x2“
15x½“, 18x½“, 22x½“, 22x¾“, 22x1“, 28x1“, 35x1“, 35x1¼“,
35x1½“, 42x1½“, 54x2“, 76,1x2½“ und 88,9x3“
15x½“, 18x½“, 22x¾“, 28x¾“, 28x1“ und 35x1¼“
22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
15x½“, 18x½“ und 22x¾“
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9 und 108 mm
15, 18, 22 und 28 mm
Werkzeuge laut Angaben des Zertifikatsinhabers.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 84
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Wieland-Werke AG  Buntmetall Amstetten GmbH
(Wieland-Werke-AG / D)
Wieland-SANCO-Rohre
in den folgenden Dimensionen und Ausführungen
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.834
R 250 (halbhart)
in den Dimensionen 12x1,0; 15x1,0; 18x1,0; 22x1,0 und 28x1,0 mm
R 290 (hart)
in den Dimensionen 28x1,5; 35x1,5; 42x1,5; 54x2,0; 64x2,0; 76,1x2,0 und 108x2,5 mm
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 85
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
19.2
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Rohre, Rohrverbindungen und Rohrleitungsteile (Fittings) aus PE 80 und PE 100
Aufgrund der Kadmiumverordnung dürfen ab 1.1.1994 nur noch kadmiumfreie Werkstoffe für die
Produktion eingesetzt werden.
ÖVGW-Qualitätsmarkenverzeichnis Gas zu Tabelle 6 der ÖVGW QS-G392/1 „Werkstoffe“
Werkstoffgruppeneinteilung hinsichtlich MFR-Klasse und Compound-Dichte-Bereich
(a k t u e l l e r S t a n d Mai 2013)
A
0,2  MFR < 0,45
MFR-Bereich
g/(10 min)
B
C
0,45  MFR < 0,7
0,7  MFR < 0,95
930
<935
935
<945
945
<955
D
0,95  MFR < 1,2
E
1,2  MFR < 1,4
TOTAL PETRO-de
dCALS MDPE
3802 YCF - gelb
(Reg.Nr.: G 2.694)
BorSafe
HE 3490-LS-H
schwarz
(Reg.Nr.: G 2.961)
TOTAL PETROCHEMICALS
HDPE XS10
Orange YCF
(Reg.Nr.: G 2.746)
TOTAL
POLYETHYLENE
HDPE XRC 20B
schwarz
(Reg.Nr.: G 2.960)
ELTEX TUB
125 N2025
(Reg.Nr.: G 2.669)
CompoundDichteBereich
kg/m3
955
<965
ELTEX TUB
121 N 6000
PE 100
Farbe: schwarz
(Reg.Nr. 2.927)
HOSTALEN
CRP100 black
(Reg.Nr.: G 2.725)
BorSafe
HE 3490-IM
schwarz
(Reg.Nr.: G 2.861)
ELTEX TUB 121
schwarz
(Reg.Nr.: G 2.684)
HOSTALEN
CRP100 RESIST
CR black
(Reg.Nr.: G 2.964)
TOTAL PETROCHEMICALS
HDPE XS10 B
schwarz
(Reg.Nr.: G 2.696)
965
FETT: Listung der Werkstoffe nach Nominalwert des Werkstoffherstellers
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 86
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Ausschließlich für Schweißrohrleitungsteile verwendbare Werkstoffe:
PE 100 ELTEX TUB 121
PE 100 TOTAL PETROCHEMICALS HDPE XS10B (FINATHENE XS 10 B)
PE 100 HOSTALEN CRP 100
Die ehemals eingesetzten Werkstoffe sind:
ALCUDIA 3802 A (gelb)
BOREALIS ME 2421 gelb
BorSafe HE 3492-LS (gelborange)
DAPLEN DE 3964 (gelb)
DGDS 2420 (gelb)
ELTEX TUB 101 (schwarz)
ELTEX TUB 102 (gelb)
ELTEX TUB 131 (schwarz)
ELTEX TUB 132 kadmiumfrei (gelb)
ELTEX TUB 172 (gelb)
FINATHENE 3802 Y (gelb)
HOSTALEN GM 5040 T 50 (gelb)
HOSTALEN CRP 100 OY (gelb-orange)
LUPOLEN 3822D BG 00350
NCPE 2421 (gelb)
NCPE 2421 CF (gelb)
RIGIDEX PC 002-40 R 919 (gelb)
RIGIDEX PC 2040 Y gelb
DAPLEN DE 3964 schwarz
RIGIDEX PC002-50 R 102 schwarz
TIPELIN PS 380-09/425 gelb
TIPELIN PS 380-30/302 schwarz
TOTAL PETROCHEMICALS MDPE 3802 B schwarz
WERKSTOFFE:
Basell Polyolefine GmbH OMYA GmbH Österreich
(Basell Polyolefine GmbH / DE)
HOSTALEN CRP 100 black
PE 100 Werkstoff
Farbe: schwarz
(MFR-Klasse A/Compound-Dichte-Bereich < 965 kg/m3)
G 2.725
Basell Polyolefine GmbH OMYA GmbH Österreich
(Basell Polyolefine GmbH / DE)
HOSTALEN CRP 100 RESIST CR black
Polyethylen-Formmasse PE 100
Farbe: schwarz
G 2.964
Borealis Polyolefine GmbH
(Borealis Polymers Oy / FI)
BorSafe HE 3490-IM
PE 100 Werkstoff
Farbe: schwarz
(MFR-Klasse B)
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
G 2.861
Stand 15.10.2014
Seite 87
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Borealis Polyolefine GmbH
(Borealis AB / SE)
BorSafe HE 3490-LS-H
Polyethylen-Formmasse PE 100
Farbe: schwarz
(MFR-Klasse A)
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.961
INEOS Services Belgium NV  Ineos Marketing Support Limited
(Ineos Manufacturing France / FR)
ELTEX TUB 125 N2025
PE 100 Werkstoff
Farbe: gelb-orange
G 2.669
INEOS Services Belgium NV  Ineos Marketing Support Limited
(Ineos Manufacturing France / FR)
ELTEX TUB 121
PE 100 Werkstoff
Farbe: schwarz
G 2.684
INEOS Services Belgium NV  Ineos Marketing Support Limited
(Ineos Manufacturing France / FR)
ELTEX TUB 121 N6000
PE 100 Werkstoff
Farbe: schwarz
G 2.927
Total Petrochemicals Research Feluy  Total Petrochemicals Deutschland GmbH
(Atofina Antwerpen / BE)
TOTAL PETROCHEMICALS HDPE XS10B
PE 100 Werkstoff
Farbe: schwarz
G 2.696
Total Petrochemicals Research Feluy  Total Petrochemicals Deutschland GmbH
(Total Petrochemicals Research Feluy / BE)
TOTAL PETROCHEMICALS HDPE XS10 ORANGE YCF
PE 100 Werkstoff
Farbe: gelborange
G 2.746
Total Petrochemicals Research Feluy  Total Petrochemicals Deutschland GmbH
(Total Petrochemicals Research Feluy / BE)
TOTAL PETROCHEMICALS HDPE XRC 20 B
Polyethylen-Formmasse
Werkstoff PE 100
Farbe: Schwarz
G 2.960
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Seite 88
Stand 15.10.2014
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
PRODUKTE:
AGRU Kunststofftechnik GmbH
(AGRU Kunststofftechnik GmbH / AT)
AGRULINE-PE-100-Gasrohre
Rohre aus Polyethylen PE 100 für erdverlegte Gasleitungen
x
x
-
G 2.766
dn (mm) 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 100, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560,
630 in SDR 11
max. zulässiger Betriebsdruck (MOP) 10 bar
dn (mm) 63, 75, 90, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560, 630 in SDR 17,6
max. zulässiger Betriebsdruck (MOP) 6 bar
AGRU Kunststofftechnik GmbH
(AGRU Kunststofftechnik GmbH / AT)
AGRULINE-PE-100-Formteile
x
x
-
G 2.768
PE 100-Formstücke für die Stumpf- (ab dn 63) und E-Muffen-Schweißung (dn 20-215)
SDR 11/ SDR 17
Rohrleitungsteile für die Stumpf- und E-Muffen-Schweißung, SDR 11
Winkel 90°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
Winkel 45°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
Winkel 30°
dn 90, 110, 160
Bogen 90°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 200, 225, 250,
280, 315
T-Stück
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
T-Stück reduziert
63/50, 75/32-50-63, 90/63-75, 110/63-75-90, 125/90-110,
160/63-75-90-110, 180/90-110-160, 200/63-90-110-125-160,
225/75-90-110-160-180, 315/110-160-225-250
Endkappe
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
Vorschweißbund
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
Reduktion
dn 25/20, 32/20-25, 40/20-25-32, 50/25-32-40, 63/32-40-50,
75/50-63, 90/63-75, 110/63-90, 125/63-90, 140/125,
160/90-110-125-140, 180/125-160, 200/160, 250/160-200-225,
280/250, 315/200-225-250
Multibogen 90°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225
Rohrleitungsteile für die Stumpf- und E-Muffen-Schweißung, SDR 17
Winkel 90°
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Winkel 45°
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Winkel 30°
dn 90, 110, 160
T-Stück
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
T-Stück reduziert
63/50, 75/50-63, 90/63-75, 110/63-75-90, 125/110,
160/63-75-90-110, 180/90-160,
200/63-90-110-125-160, 225/75-90-110-160-180, 315/110-160225-250
Endkappe
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Vorschweißbund
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 220, 225, 250, 280, 315
Reduktion
dn 75/63, 90/63-75, 110/63-90, 125/63-90-110, 140/125,
160/90-110-125-140, 180/125-160, 200/160, 225/160,
250/160-200-225, 280/250, 315/200-225-250
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 89
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
PE 100-Formstücke für Heizwendelschweißung PE 100 (dn 20-400)
Heizwendel-Schweißmuffen-Formteile für Rohre SDR 7,4 / SDR 11 / SDR 17,6
E-Muffe aus PE 100 und PE 100-RC
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315, 355, 400
E-T-Stück
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 225
E-Winkel 90°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 225
E-Winkel 45°
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 225
E-Reduktion
dn 25/20, 32/20-25, 40/20-25-32, 50/25-30-40, 63/32-40-50,
75/50-63, 90/63, 110/63-90, 160/90-110, 225/160
E-Endkappe
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315, 355, 400
Anbohrschelle
dn 32/20, 32/25, 40/20, 40/32, 50/32, 63/20, 63/32, 63/40, 63/63,
90/20, 90/25, 90/32, 90/40, 90/50, 90/63, 110/20, 110/25, 110/32,
110/40, 110/50, 110/63, 125/20, 125/25, 125/32, 125/40, 125/50,
125/63, 160/20, 160/25, 160/32, 160/40, 160/50, 160/63, 180/20,
180/25, 180/32, 180/40, 180/50, 180/63, 200/20, 200/25, 200/32,
200/40, 200/50, 200/63, 225/20, 225/25, 225/32, 225/40, 225/50,
225/63
AGRU Kunststofftechnik GmbH
(AGRU Kunststofftechnik GmbH / AT)
x
Sureline mit Schutzmantel / Sureline with protective Layer
x
-
G 2.973
PE 100-RC Gasrohre mit Schutzmantel
dn (mm) 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225
in SDR 17 und SDR 11
Bänninger Kunststoff Produkte GmbH  Bayerl GmbH
 Glynwed GmbH
(Bänninger Kunststoff Produkte GmbH / DE)
x
x
Formstücke langer Ausführung
G 2.718
für die Heizelement-Stumpfschweißung und Heizwendelschweißung aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100)
der Dimensionen:
dn 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560 und 630 mm
in SDR 11 mit MOP 10
dn 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560 und 630 mm
in SDR 17 mit MOP 6
für die Gasversorgung
Friedrich Ebner GmbH
(Plasson Ltd. Maagan Michael / IL)
FUSAMATIC SYSTEM
Elektroschweißfittings und Formstücke aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100)
für den Einsatz in Gasrohrleitungen mit einem Betriebsdruck bis MOP 10 bar
x
x
-
G 2.689
in den folgenden Ausführungen und Dimensionen:
Muffen 9010
Langmuffe 9011
Reduziermuffe 9110
Verschlussmuffe 9120
T-Stück 90° 9040
in DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160,
180, 200, 225, 250, 280, 315, 355
in DN/OD 32, 40, 50, 63
in DN/OD 25x20, 32x20, 32x25, 40x32, 50x32, 50x40, 63x32,
63x40, 63x50, 90x50, 110x63, 110x90, 125x90, 125x110,
160x110
in DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160,
180, 200, 225, 250
in DN/OD 20x32x20, 25x32x25, 32x32x32, 40x40x40,
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 90
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
T-Stück 90° 9040
T-Stück 90° reduziert 9140
Winkel 22,5° 9062
Winkel 45° 9060
Winkel 90° 9050
Anbohrschelle 9630
Schweißverschluss 9830
Stutzenschelle 9580
Verlängerungsschelle 9520
Muffe 11°
Flexwinkel 0° bis 24° (Muffe-Muffe)
Flexwinkel 0° bis 12° (Muffe-Spitzende)
Sattel mit flexiblem Abgang 0° bis 12°
Sperrblasenschelle
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
50x50x50, 63x63x63, 75x75x75, 90x90x90, 110x110x110,
125x125x125, 160x160x160
in DN/OD 23x32x20, 25x32x25, 32x32x32, 40x40x40,
50x50x50, 63x63x63, 75x75x75, 90x90x90, 110x110x110,
125x125x125, 160x160x160
in DN/OD 32x20x32, 40x20x40, 50x20x50, 50x32x50,
63x20x63, 63x32x63, 63x40x63, 63x50x63, 90x63x90,
110x90x110, 125x90x125, 125x110x125, 160x110x160,
160x125x160
in DN/OD 125, 160, 180
in DN/OD 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180
in DN/OD 20, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180
in DN/OD 40x20, 40x32, 50x20, 50x32, 63x20, 63x32, 63x40,
63x50, 63x63, 75x32, 75x40, 75x50, 75x63, 90x32, 110x32,
110x40, 110x50, 110x63, 125x32, 125x40, 125x63, 140x32,
140x40, 140x50, 140x63, 160x32, 160x63, 180x32, 180x40,
180x50, 180x63, 200x32, 200x40, 200x50, 200x63, 225x32,
225x40, 225x50, 250x32, 250x40, 250x50, 250x63, 315x32,
315x40, 315x50, 315x63
für Anbohrschelle 9630 für Typ –A, -B und –C
in DN/OD 63x32, 75x32, 90x32, 110x32, 125x32, 140x32,
160x32, 180x32, 63x40, 75x40, 90x40, 110x40, 125x40,
140x40, 160x40, 180x40, 63x50, 75x50, 90x50, 110x50,
125x50, 140x50, 160x50, 180x50, 63x63, 75x63, 90x63,
110x63, 125x63, 140x63, 160x63, 180x63, 200x63, 225x63,
250x63, 110x90, 125x90, 160x90, 180x90, 200x90, 225x90,
250x90, 160x110, 180x110, 180x125
in DN/OD 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180
in DN/OD 20, 32, 40, 50, 63, 75
in DN/OD 110, 125, 160, 180
in DN/OD 110x110, 125x125, 160x160, 180x180
in DN/OD 225-250x160, 280-315x160, 355-400x160
in DN/OD 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225
egeplast international GmbH  Poloplast GmbH & Co KG
(egeplast international GmbH / DE)
egeplast SLM
PE 100-RC Gasrohrsystem mit Schutzmantel
x
x
-
G 2.739
dn (mm) 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560, 630
in SDR 11
dn (mm) 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560, 630
in SDR 17,6 und SDR 17
egeplast international GmbH  Poloplast GmbH & Co KG
(egeplast international GmbH / DE)
egelen
PE 100 Rohrsystem
x
x
-
G 2.745
dn (mm) 16, 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225 in SDR 11
MOP 10 bar
dn (mm) 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225 in SDR 17
MOP 6 bar
dn (mm) 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225 in SDR 17,6
MOP 6 bar
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 91
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Georg Fischer Rohrleitungssysteme GmbH
(Georg Fischer Wavin AG / CH)
x
x
Formstücke aus PE 100 für die Gasversorgung
G 1.321
Heizwendel-Schweißmuffen-Formteile PE 100 SDR 17 (ELGEF Plus) – MOP 6 bar
Muffe:
dn 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500
Heizwendel-Schweißmuffen-Formteile PE 100 SDR 11 (ELGEF Plus) – MOP 10 bar
Muffe:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315, 355, 400
Winkel 45°:
dn 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225, 250
Winkel 90°:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225,
250
T-Stück egal:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225,
250
T-Stück reduziert:
dn 160/63-90-110, 200/90-110-160, 225/90-110-160, 250/110-160
Reduktion:
dn 25/20, 32/20-25, 40/20-25-32, 50/32-40, 63/32-40-50, 90/63,
110/90, 125/90, 160/110, 180/125, 200/160, 225/160, 250/200
Endkappe:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 160, 200, 225, 250
Heizwendel-Schweißschellen PE 100 SDR 11 (ELGEF Plus) – MOP 10 bar
Druckanbohrschelle:
dn 40/20-25-32, 50/20-25-32, 63/20-25-32-40-63, 75/20-25-32-4063, 90/20-25-32-40-63, 110/20-25-32-40-63, 125/20-25-32-40-63,
140/20-25-32-40-63, 160/20-25-32-40-63, 180/20-25-32-40-63,
200/20-25-32-40-63, 225/20-25-32-40-63, 250/20-25-32-40-63,
280/63, 315/63
Anbohrschelle Monoblock Version:
dn 63/20-25-32, 90/20-25-32, 110/20-25-32-63, 125/20-25-32,
160/20-25-32-63
Anschlussschelle:
dn 63/63, 75/63, 90/63, 110/63, 125/63, 140/63, 160/63, 180/63,
200/63, 225/63, 250/63, 280/63, 315/63
Anschlussschelle ELGEF Plus
(Codenr.193 133 ###):
dn 110/63, 160/63
Anschlusssattel Topload:
dn 315/160-225, 355/116-225, 400/160-225, 450/160-225,
500/160-225, 560/160-225, 630/160-225
Reparaturschelle:
dn 63/63, 75/63, 90/63, 110/63, 125/63, 140/63, 160/63, 180/63,
200/63, 225/63, 250/63, 280/63, 315/63
Sperrblasenschelle (nur für Gas):
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Druckanbohrventil:
dn 63/32-40-50-63, 75/32-40-50-63, 90/32-40-50-63,
110/32-40-50-63, 125/32-40-50-63, 140/32-40-50-63,
160/32-40-50-63, 180/32-40-50-63, 200/32-40-50-63,
225/32-40-50-63
Elektroschweiß-Anschlussfitting PE 100 (ELGEF Plus) – MOP 10 bar
dn 110/90-110, 125/90-110, 160/90-110-125, 180/90-110-125, 200/90-110-125, 225/90-110-125, 250/90-110-125
Rohrleitungsteile PE 100 SDR 11 für Stumpf- und Elektroschweißung – MOP 10 bar
Winkel 90°:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280
Winkel 45°:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250, 280, 315
Winkel 30°:
dn 90, 110, 160
T-Stück 90° egal:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250
T-Stück 90° red. :
dn 63/50, 75/32-50-63, 90/50-63-75, 110/63-75-90, 125/90-110,
160/63-75-90-110, 180/90-110-160, 200/63-90-110-160,
225/75-90-110-160-180,
250-110/160, 315-110/160/225/250
Endkappe:
dn 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200,
225, 250
Vorschweißbund:
dn 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Reduktion:
dn 25/20, 32/20-25, 40/20-25-32, 50/20-25-32-40, 63/32-40-50,
75/40-50-63, 90/50-63-75, 110/63-75-90, 125/63-75-90-110,
160/90-110-125-140, 180/125-160, 200/160, 225/160
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 92
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Rohrleitungsteile PE 100 SDR 17/17,6 für Stumpf- und Elektroschweißung – MOP 6 bar
Winkel 90°:
dn 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Winkel 45°:
dn 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Winkel 90°:
dn 90, 110, 160
T-Stück 90° egal:
dn 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280
T-Stück 90° red.:
dn 90/50-63-75, 110/63-75-90, 125/-110, 160/63-75-90-110,
180/90-160, 200/63-90-110-160, 225/75-90-110-160-180,
250/110-160
Endkappe:
dn 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225
Vorschweißbund:
dn 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
Reduktion:
dn 90/63-75, 110/63-90, 125/90-110, 140/75-90-110-125,
160/90-140, 180/90-160, 200/160-180, 225/140-220
Georg Fischer Rohrleitungssysteme GmbH
(Georg Fischer Wavin AG / CH)
PE-Übergangsverbindungen für Gasleitungen
aus PE 100 auf Stahl bzw. Messing
mit Außen- (AG) und Innengewinde (IG)
SDR 11 / MOP 10 bar
Übergangsadapter mit AG:
Übergangsadapter mit IG:
x
x
-
G 2.450
d 20-½“, 20-1“, 25-¾“, 25-1“, 32-½“, 32-¾“, 32-1“, 32-1¼“,
32-1½“, 32-2“, 40-1“, 40-1¼“, 40-1½“, 40-2“, 50-1“, 50-1¼“,
50-1½“, 50-2“, 63-1“, 63-1¼“, 63-1½“, 63-2“
d 32-1“, 40-1¼“, 50-1½“, 63-1“, 63-1¼“, 63-1½“, 63-2“
Friatec AG  GLYNWED GmbH
(Friatec AG / DE)
x
x
FRIALEN
G 2.318
FRIALEN Elektroschweißfittings und Formstücke aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100, ELTEX TUB 121, Basell
CRP 100 und FINATHENE XS 10 B) für Gasrohrleitungen (Gasart 2H3BP) mit MOP 10 und in den Dimensionen:
Muffe MB/UB in SDR 11
Muffe ohne Anschlag UB in SDR 17
Langmuffe FRIALONG in SDR 11
Langmuffe mit integriertem Gas-Stopp
System Pipelife (ÖVGW Prüfzeichen G 2.311)
FRIASTOPP in SDR 11
Verschlussmuffe MV in SDR 11
Reduziermuffe MR in SDR 11
Winkel W 30°, 45°, 90° in SDR 11
Winkel 11° WS11° in SDR 11
Winkel 90° mit Fußteil WF90° in SDR 11
Etagenwinkel WET in SDR 11
T-Stück T/TA (Kit) in SDR 11
Druckanbohrarmatur mit langem
Abgangsstutzen DAA/DAA (Kit) in SDR 11
Druckanbohrarmatur mit parallelem Dom DAP
in SDR 11
Druckanbohrarmatur Top-Loading
DAA-TL in SDR 11
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63,75, 90, 110, 125, 140, 160, 180,
200, 225, 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560 und 630
DN/OD 560, 630, 710 und 800
DN/OD 32, 40, 50 und 63
DN/OD 32, 50 und 63 (Typen A, B und U)
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180 und 225
d1/d2 32/20, 32/25, 40/20, 40/32, 50/20, 50/32, 50/40, 63/32,
63/40, 63/50, 90/50, 90/63, 110/63, 110/90, 125/30, 160/110 und
225/180
DN/OD 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200 und
225
DN/OD110, 125, 160, 180 und 225
DN/OD 90 und 110
DN/OD 32, 40, 50 und 63
DN/OD25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200 und
225
d1/d2 40/20, 50/25, 50/32, 63/20, 63/25, 63/32, 63/40, 63/63,
75/32, 75/40, 90/20, 90/25, 90/32, 90/40, 90/50, 90/63, 110/32,
110/40, 110/50, 110/63, 125/32, 125/50, 125/63, 140/50, 160/20,
160/25, 160/32, 160/40, 160/50, 160/63, 180/32, 180/50, 180/63,
200/32, 200/50, 200/63, 225/32, 225/50 und 225/63
d1/d2 63/32, 90/32, 110/32, 110/50, 125/32, 125/50, 160/32,
160/150, 180/32, 180/50, 225/32 und 225/50
d1/d2 250-315/63
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 93
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Kappe für Druckanbohrarmaturen in K
in SDR 11
Druckanbohrventil mit langem Abgangsstutzen DAV/DAV (Kit) in SDR 11
Druckanbohrventil Top-Loading mit
langem Abgangsstutzen DAV-TL in SDR 11
Ventilanbohrarmatur mit Übergang
PE/Rotguss VAM-RG in SDR 11
Ventilanbohrarmatur Top-Loading
mit Übergang PE-HD/Rotguss
VAM-RG-TL in SDR 11
Sperrblasenarmatur SPA in SDR 11
Sperrblasenarmatur Top-Loading
SPA-TL in SDR 11
Kappe für Sperrblasenarmatur SPAK in SDR 11
Stutzenschelle SA in SDR 11
Stutzenschelle Top-Loading SA-TL in SDR 11
Stutzenschelle mit integriertem Bohrer
SAB in SDR 11
Stutzenschelle mit Flanschabgang
SAFL in SDR 11
Verschluss- und Verstärkungsschelle
RS/WS in SDR 11
Verschlussschelle Top-Loading
VSC-TL in SDR 11
Übergangsstücke PE/Stahl
USTR/USTRS in SDR 11
Übergangsstücke PE/Stahl
USTN/USTM AG/IG in SDR 11
Übergangswinkel PE/Stahl
WUSTN90°/WUSTM90° AG/IG in SDR 11
Übergangsstück PE/Messing
MUN/MUM AG/IG in SDR 11
Übergangsstück Flüssiggas
PE/Kupfer in SDR 11
Übergangswinkel PE/Messing
WUN45°/WUN90° AG in SDR 11
Universal-Übergangsadapter
UAN/UAM AG/IG in SDR 11
Flansch-T-Stück FLT in SDR 11 und SDR 17
Einschweißflansch (Stutzenfitting)
EFL in SDR 11
Flansch Reduktion FLR in SDR 11
Relining-Übergangsmuffe REM in SDR 11
Druckanbohrarmatur Top-Loading/Relining
DAA-TL/RE in SDR 11
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
DN/OD 50
d1/d2 50/32, 63/32, 63/40, 75/32, 90/32, 90/40, 90/50, 90/63,
110/32, 110/10, 110/50, 110/63, 125/32, 125/40, 125/50, 125/63,
140/63, 160/32, 160/40, 160/50, 160/63, 180/32, 180/40, 180/50,
180/63, 200/32, 200/50, 200/63, 225/32, 225/40, 225/50 und
225/63
d1/d2 250-315/50
d/Rp 63/1¼“, 63/1½“, 75/1¼“, 90/1½“, 90/2“, 110/1½“, 110/2“,
125/1½“, 125/2“, 160/1½“, 160/2“, 180/1½“, 180/2“ und 225/2“
d/Rp 250-315/2“
DN/OD 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200 und 225
d 250-315 mm
d 75 mm
d1/d2 63/32, 63/50, 75/50, 90/32, 90/63, 110/32, 110/50, 110/63,
110/90, 125/32, 125/63, 125/90, 125/110, 160/32, 160/63,
160/90, 160/110, 160/125, 180/63, 180/90, 180/110, 180/125,
200/63, 225/63, 225/90, 225/110, 225/125 und 225/160
d1/d2 250-560/32, 250-560/63 und 250-560/90
d1/d2 63/32, 90/32, 110/32, 125/32 und 160/32
d1/d2 110/80. 125/80, 125/100, 160/80, 160/10, 180/80, 180/100,
225/80 und 225/100
DN/OD 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200 und 225
DN/OD 250-560
d/DN 25/20, 32/25, 40/32, 50/40, 63/50, 75/65, 90/80, 110/100,
125/100, 160/150, 180/150, 200/200 und 225/200
d/R 20/¼“, 32/1“, 40/1“, 40/1¼“, 50/1½“ und 63/2“
d/R 32/1“, 40/1“, 40/1¼“, 50/1½“ und 63/2“
d/R 20/¼“, 25/¾“, 32/1“, 32/1¼“, 32/1½“, 40/1“, 40/1¼“, 40/1½“,
40/2“, 50/1“, 50/1¼“, 50/1½“, 50/2“, 63/1¼“, 63/1½“, 63/2“, 75/2“
und 75/2½“
d/DN 32/20
d/R 32/1“, 32/1½“, 40/1“, 40/1¼“, 40/1½“, 50/1“, 50/1¼“, 50/1½“,
63/1½“ und 63/2“
d/R 32/1!, 40/1¼“, 50/1“ und 63/2“
d/DN 110/80, 125/80, 160/80, 180/80 und 225/80
d/DN 63/50, 90/80, 110/100, 125/100, 180/150 und 225/200
d/DN 110/80, 160/100 und 225/100
d/DN 110/100, 160/150 und 315/300
d1/d2 98-130/50, 130-160/50, 160-210/63
und 210-315/63
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 94
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
GPS Glynwed Pipe Systems Ltd.  Glynwed GmbH
(GPS Glynwed Pipe Systems Ltd. / GB)
Stumpfschweißformstücke langer Ausführung
aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100)
dn 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
SDR 11 mit MOP 10 bar und SDR 17 mit MOP 6 bar
Winkel 90°
Winkel 45°
Endkappe
T-Stück
Vorschweißbund
Reduktion
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.758
in DN/OD 25, 32, 40, 50, 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225,
250 und 315
in DN/OD 40, 50, 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225, 250 und
315
in DN/OD 25, 32, 40, 50, 63, 90, 110, 125, 160, 180 und 250
in DN/OD 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225, 250
und 315
in DN/OD 50, 63, 90, 110, 125, 160, 180, 200, 225, 250 und 315
in 63/32, 63/40, 63/50, 75/63, 90/63, 90/75, 110/63, 110/90,
125/63, 125/90, 125/110, 160/90, 160/110, 160/125, 180/125,
200/160, 225/160, 250/180 und 315/250
Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG  Kontinentale Armaturen- und Rohrleitungstechnik
Geschäftsbereich der ÖAG AG
(Haka Gerodur AG / CH)
x
x
G 2.935
PE 100 Gasrohrsystem GEROfit R
dn (mm) 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250
in SDR 11 / MOP 10 bar
dn (mm) 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250,
in SDR 17 / MOP 6,0 bar
IPU - Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
RMA HFE DA 50
RMA KETH S/PE
PE 100 – Mauerdurchführungen
x
-
-
G 1.953
x
x
-
G 2.698
x
-
-
G 2.860
Variante mit kurzem und langem PE-Ende
(Rohr wahlweise PIPELIFE G 2.668 bzw. EGEPLAST G 2.739)
DN 25, DN 40, DN 50
MOP 10
IPU - Ing Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
SF-ELPE
PE 100-Übergangsverbindungen
DN/d 25/32, 32/40, 40/50, 50/63, 80/90, 100/110, 150/160
der Druckstufe PN 10
IPU Ing. Paul Unger Armaturen Vertriebs GmbH
(RMA Pipeline Equipment / DE)
RMA KETH – SR/PE
PE 100 Mauerdurchführungen (Sanierungsmauerdurchführungen)
Da 32 PE 100
Da 50 PE 100
Da 63 PE 100
Da 75 PE 100
MOP 10
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 95
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Nupigeco S.p.A.  Gumplmayer Armaturen GmbH
(Nupigeco S.p.A. / IT)
Elektroschweißfittings
GASART
2H 3B/P 3P
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.928
aus Polyethylen hoher Dichte (PE 100, ELTEX®TUB121 und FINATHENE® XS10 B) für Gasrohrleitungen
in SDR 11, MOP 10 (C=2,0) und
in SDR 17, MOP 6 (C=2,0)
in den Dimensionen von DN/OD 20 bis DN/OD 630 in den folgenden Ausführungen:
Muffen in
Bögen 45° und 90° in
Endkappen in
T-Stücke in
T-Stücke reduziert in
Reduktionen in
Anbohrsättel in
Anbohrsättel mit Außengewinde in
Anbohrsättel mit Innengewinde in
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180,
200 und 225 in SDR 11 und SDR 17
sowie DN/OD 250, 280, 315, 355, 400, 450, 500, 560 und 630
in SDR 11
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160 und 180
in SDR 11
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180,
200 und 225 in SDR 11
DN/OD 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 160 und 180
in SDR 11
DN/OD 110/63, 110/90, 125/63, 125/90 und 125/110 in SDR 11
DN/OD 32/25, 63/40, 160/*0, 160/125 in SDR 11
DN/OD 40/20, 40/25, 40/32, 50/20, 50/25, 50/32, 63/20, 63/25,
63/32, 63/40, 63/50, 75/20, 75/25, 75/32, 75/40, 75/50, 75/63,
90/20, 90/25, 90/32, 90/40, 90/50, 90/63, 110/20, 110/25, 110/32,
110/40, 110/50, 110/63, 125/25, 125/40, 125/50, 125/63, 140/25,
140/32, 140/40, 140/50, 140/63, 160/25, 160/32, 160/40, 160/50,
160/63, 180/25, 180/32, 180/40, 180/50, 180/63, 200/25, 200/32,
200/40, 200/50, 200/63, 225/25, 225/32, 225/40, 225/50 und
225/63 in SDR 11
DN/OD 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200 und 225 in SDR 11
DN/OD 63x½“, 63x¾“, 63x1“, 90x2“, 110x2“, 125x2“, 140x2“,
160x2“, 180x2“, 200x2“ und 225x2“ in SDR 11
Pipelife Austria GmbH & Co KG
(Pipelife Austria GmbH & Co KG / AT)
x
PE 100 Gasrohre
dn (mm) 20, 25, 32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
SDR 11, MOP 10 bar
x
-
G 2.668
x
-
G 2.967
dn (mm) 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
SDR 17,6, MOP 6 bar
Pipelife Austria GmbH & Co KG
(Pipelife Austria GmbH & Co KG / AT)
PE GAS RC ROBUST
PE 100-RC Gasrohre mit Schutzmantel
x
dn (mm) 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400
in SDR 11 / MOP 10 bar
dn (mm) 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315, 355, 400
in SDR 17,6 / MOP 6 bar
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 96
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
SEKISUI SPR Construction GmbH
(SEKISUI SPR Construction GmbH / AT)
x
x
r.tec G2
Einlagiger Gewebeschlauch mit einlagigem Nadelfilzschlauch mit der Produktbezeichnung
zur Rehabilitation von erdverlegten Erdgasleitungen aus Stahl und Gusseisen
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
G 2.930
der Dimensionen DN 100 bis 1200
sowie bis MOP 4 bar
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau / DE)
PESV
PE-Übergangsverbindung
DN/d25/32, 32/40, 40/50, 50/63, 66/75, 80/90, 100/110, 150/160, 200/225
der Druckstufe MOP 10
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau / DE)
PES R1
Übergangsstücke Stahl/PE 100
DN/d 25/32, 32/40, 40/50, 50/63
der Druckstufe PN 10
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau / DE)
HSP
PE-Mauerdurchführungen
DN 25, -32, -40, -50, PN 5
x
x
-
G 2.080
x
x
-
G 2.390
x
x
-
G 2.417
x
x
-
G 2.858
x
-
-
G 2.133
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau / DE)
PE-Mauerdurchführungen (Sanierungsmauerdurchführung)
SKR dn 50/DN 40
SKR dn 63/DN 50
SKR/S dn 25/DN 20
SKR/S dn 32/DN 25
SKR/S dm 40/DN 32
SHP dn 50/DN 40
SHP dn 63/DN 50
SHP dn 75/DN 50
MOP 5 bar
Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau Bammer Handels GmbH
(Franz Schuck GmbH Armaturen und Apparatebau / DE)
ROKA
PE-Mauerdurchführung
DN 25, PN 5
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 97
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Streng Plastic AG  Ernst Zachs
(Streng-Plastic AG / CH)
Elektroschweißmuffe PE 100 strengweld
SDR 11, MOP 10 bar
x
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
G 2.309
-
G 2.663
dn (mm) 20, 25 ,32, 40, 50, 63, 75, 90, 110, 125, 140, 160, 180, 200, 225, 250, 280, 315
19.3
Rohrverbindungen und Rohrleitungsteile (Fittings) aus PVC hart, 0,1 bar
19.4
Isolierstücke in Hausanschlussleitungen
19.5
Verbindungsstücke für metallische Rohre
Geberit Vertriebs GmbH & Co
(Geberit Mapress / DE)
mapress EDELSTAHL GAS
mapress Edelstahl G „Super Size
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
Mapress-Pressfittingssystem mit Mapress Edelstahlrohr nach GW 541
und Werksnorm, unverpresst undicht – mit Pressindikator
x
x
mapress EDELSTAHL GAS
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 mm Ø
PN 5/GT 5
mapress Edelstahl G „Super Size“
in den Dimensionen 76,1; 88,9; 108 mm Ø
PN 5/GT 5 bzw. PN 0,1/GT 0,1 bei Gewinde
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Rohr:
Außendurchmesser
15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1; 88,9; 108 mm (Artikel-Nr. 39002 - 39011)
Rohrleitungsteile:
Artikel-Nr.
34101 - 34250
34108 - 34122
34000 - 34443
34007 - 34446
34014 - 34449
34021 - 34452
34115 - 34261
34028 - 34287
34035 - 34125
34052 - 34270
34066 - 34078
34083 - 34092
34149 - 34153
34144 - 34148
34355, 34356
34430 - 34440
34400 - 34409
34156 - 34159
34214
Bezeichnung
Muffe
Schiebemuffe
Bogen 90°
Bogen 90° mit Einschubende
Bogen 45°
Bogen 45° mit Einschubende
Reduktion mit Einschubende
T-Stück egal
T-Stück reduziert
T-Stück mit IG
Übergang mit AG
Übergang mit IG
Übergangswinkel mit AG
Übergangswinkel mit IG
Übergang mit Schneidring
Übergangsverschraubung mit AG
Übergangsverschraubung mit IG
Übergang mit Überwurfmutter
Übergang mit Überwurfmutter und Einschubende
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Ø [mm]
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 108
15 - 88,9
15 - 54
15 - 35
15 - 35
15, 18
15 - 54
15 - 54
15, 22, 28
28
Stand 15.10.2014
Seite 98
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
34136 - 34138
91097, 91098
91102
34178 - 34186
33725
34462 - 34468
34469 – 34471
Anschlusswinkel 90° mit IG
Anschlusswinkel 90° für Grundplatte Gaszähler
Anschlusswinkel 90° mit Einschubende
Flansch mit Pressmuffe
Flansch mit Einschubende
Kappe
Kappe
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
15, 18, 22
22, 28
28
22 - 108
28
15 – 54
76,1; 88,9; 108
Geberit Vertriebs GmbH & Co
(Geberit Mapress / DE)
x
x
mapress KUPFER GAS
G 2.664
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
Mapress-Pressfittingssytem aus Kupfer bzw. aus Rotguss für Kupferrohre R250 (halbhart) und R290 (hart), im
unverpressten Zustand undicht, mit Pressindikator
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 mm Ø
PN 5/GT 1,
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Rohrleitungsteile:
Artikel-Nr.
34601 - 34607
34608 - 34614
34500 - 34506
34507 - 34513
34514 - 34520
34521 - 34527
34615 - 34629
34528 - 34534
34535 - 34551
34735 - 34739
34666 - 34674
34683 - 34692
34558 - 34564
34728 - 34730
34725 -34727
34555 - 34557
91103 - 91106
34707 - 34713
34715 - 34183
Bezeichnung
Muffe
Schiebemuffe
Bogen 90°
Bogen 90° mit Einschubende
Bogen 45°
Bogen 45° mit Einschubende
Reduktion mit Einschubende
T-Stück egal
T-Stück reduziert
T-Stück mit IG
Übergang mit AG
Übergang mit IG
Übergang mit IG und Einschubende
Übergangswinkel mit AG
Übergangswinkel mit IG
Übergang mit Überwurfmutter
Anschlusswinkel für Montageplatte Gaszähler
Kappe
Flansch
Gebo-Armaturen GmbH  Bachler GmbH
(Gebo-Armaturen GmbH / DE)
Verbindungen für metallene Rohre mit glatten Enden
GEBO A, I, O, T, OL, OR, EK WO ½”, ¾”, 1”, 1¼”, 1½”, 2”
WA 1”, 1½”, 2”
der Druckstufe PN 4
Ø (mm)
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 28
15 - 54
15 - 54
15 - 35
15, 18, 22
15, 18, 22
15, 22, 28
22, 28
15 - 54
22 - 54
x
x
-
G 2.421
GEBO AF, IF, TF
DN 65, -80, -100
der Druckstufe PN 1
GEBO OF
DN 65, -80, -100
EKF
DN 65
der Druckstufe PN 5
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 99
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Georg Fischer Fittings GmbH
(Georg Fischer Fittings GmbH / AT)
Primofit
Kupplungen, Winkel, T-Stück und Kappen
in den Nennweiten DN 15, -20, -25, -32, -40, -50, -65, -80
x
x
-
G 2.515
x
-
-
G 2.692
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
und Langkupplungen
in den Nennweiten DN 25, -32, -40, -50
sowie Adapter mit Innen- oder Außengewinde,
T-Stücke mit Innengewinde
in den Nennweiten DN 15, -20, -25, -32, -40, -50, -65, -80
der Druckstufe PN 5 bar
Metallwerke Möllersdorf Handels GmbH
(IBP International Building Products / DE
Metallwerk Möllersdorf GmbH / AT)
>B< press Gas
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
Pressfittings aus Kupfer bzw. aus Rotguss für Kupferrohre
R 250 (halbhart) in den Dimensionen 15, 18, 22, 28 mm Ø und
R290 (hart) in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 mm Ø
(die handelsüblichen Cu-Rohre müssen den Anforderungen der ÖNORM EN 1057 entsprechen), in unverpresstem
Zustand undicht
PN 5/GT 1
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
Rohrleitungsteile (Hersteller: IBP International Building Products / D):
Modell
PG5002 GAS
PG5001 GAS
PG 5041 GAS
PG5040 GAS
PG5130 GAS
PG5130R GAS
PG5270 GAS
PG5243 GAS
PG5301 GAS
PG4001G GAS
PG4090G GAS
PG4130G GAS
PG4243G GAS
PG4270G GAS
PG4275G GAS
PG4471G GAS
Bezeichnung
Bogen 90°
Bogen 90° I/A
Bogen 45°
Bogen 45° I/A
T-Stück
T-Stück reduziert
Muffe
Reduzierstück
Kappe
Einschraubbogen 90° mit AG
Winkel 90° mit IG
T-Stück mit IG
Übergangsnippel mit AG
Übergangsmuffe mit IG
Schiebermuffe
Deckenwinkel mit 3 Lochflanschen
Dimension (mm)
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15-54
15, 18, 22
Rohrleitungsteil (Hersteller: Metallwerk Möllersdorf HandelsgmbH):
Übergangsflansch nach ÖNORM EN 1092-3 mit
einem Anschlussstutzen aus R290
28, 42
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 100
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Pegler Yorkshire Group Ltd  Seppelfricke Simplex Armaturen Austria GmbH
(Pegler Yorkshire Group Ltd / GB)
x
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
-
G 2.909
x
-
G 2.827
- Pressverbinder aus Kupfer bzw. aus Rotguss für Kupferrohre
R 250 (halbhart) in den Dimensionen 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5 mm Ø und
R 290 (hart) in den Dimensionen 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5; 35x1,5; 42x1,5, 54x2 mm Ø
(mit handelsüblichen Cu-Rohren nach ÖNORM EN 1057)
RYW Gas Press Fittings
PN 5/GT 1, Kategorie II2H3B/P
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Rohrleitungsteile
Artikel-Nr.
G 708515-22
G7001A15-54
G7002A15-54
G704015-54
G704115-54
G6090G1512-G542
G6092G1512-G542
G713015-54
G6130G1515-G541
G7130181518-54
G72431815-42
G6243G1512-G542
G727015-54
G6270G1512-G542
G6270S15-54
G730115-54
G63415-35
G63601575-28138
G6471G1512-2234
Bezeichnung
Übersprungbogen
Bogen 90° I/A
Bogen 90° I/I
Bogen 45° I/A
Bogen 45° I/I
Winkel 90° I/IG
Winkel 90° I/AG
T-Stück
T-Stück mit Abgang IG
T-Stück, reduziert
Reduzierstück
Übergangsstück I/AG
Muffe I/I
Übergangsstück I/IG
Schiebemuffe I/I, ohne Anschlag
Verschlusskappe
Verschraubung I/I, konisch dichtend
Verschraubung, konisch dichtend
Deckenwinkel 90°
Ø [mm]
15 – 22
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 54
15 – 35
15, 22, 28
15, 18, 22
Raccorderie Metalliche S.p.A.  Fritz Polletin
(Raccorderie Metalliche S.p.A. / IT)
InoxPRES® GAS
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
Pressverbinder aus Edelstahl für Edelstahlrohre nach GW 541 in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 76,1, 88,9, 108 mm Ø
MOP 5 bar (PN 5)/GT 1
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Rohre (116/200) in den Abmessungen (ØxWanddicke)
15x1, 18x1, 22x1,2, 28x1,2, 35x1,5, 42x1,5, 54x1,5, 76,1x2, 88,9x2 und 108x2
Rohrleitungsteile
181/…
Bogen
182
T-Stück
183/…
Muffe, Anschlussverschraubung, Kappe
185/…
Deckenwinke
187
Übergangsstück mit AG
189
T-Stück mit Abgang IG
190
Übergangsstück mit IG
Dimension (mm Ø)
15 - 108
15 - 54
15 - 108
15, 18, 22
15 - 108
15 - 54
15 - 54
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 101
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
191
192
193
197
198
Reduzierstück
T-Stück mit reduziertem Abgang
Übergangsflansch PN 16
Übergangswinkel 90° AG
Übergangswinkel 90° IG
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
15 – 54
15 - 54
15 – 54
15 - 54
15 – 35
Sanha GmbH & Co KG Peter Blau GmbH
(Sanha Fittings BVBA-SPRL / BE)
SANHA
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
x
-
G 2.780
Pressverbinder aus Kupfer (Serie 10.000) und Kupferlegierungen (Serie 11.000)
zum Verbinden von Kupferrohren (hart R290 in dn 12 bis 54 mm, halbhart R250 in dn 15 bis 28 mm)
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
PN5/GT-P1 (HTB)
welche mit den Backensystemen Sanha, Viega und Mapress verpresst werden können
Bogen 90° in dn
Bogen 45° in dn
T-Stück in dn
T-Stück reduziert in dn
Reduziermuffe in dn
Absatznippel in dn
Muffe in dn
Schiebemuffe in dn
Kappe in dn
Übergangsnippel mit AG in dn
Übergangsmuffen mit IG in dn
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
15x22x15, 18x14x18, 18x15x18, 18x16x18, 22x14x22, 22x15x15,
22x15x22, 22x16x22, 22x18x22, 22x22x15, 22x28x22, 28x15x22,
28x15x28, 28x18x22, 28x22x22, 28x22x28, 28x28x15, 28x28x22,
35x22x35, 35x28x28, 35x28x35, 42x28x42, 42x35x42 und
54x42x54 mm
15x12, 18x12, 18x15, 22x15, 22x18, 28x14, 28x15, 28x18,
28x22, 35x22, 35x28, 42x22, 42x28, 42x35, 54x28, 54x35 und
54x42 mm
15x12, 15x14, 18x12, 18x15, 22x15, 22x185, 28x15, 28x18,
28x22, 35x22, 35x28, 42x22, 42x28, 42x35, 54x35 und
54x42 mm
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
12, 15, 18, 22, 28, 35, 42 und 54 mm
12x⅜“, 12x½“, 15x⅜“, 15x½“, 15x¾“, 18x½“, 18x¾“, 22x½“,
22x¾“, 22x1“, 28x¾“, 28x1¼“, 35x1“, 35x1¼“, 35x1½“, 42x1¼“,
42x1½“, 54x1½“ und 54x2“
12x⅜“, 12x½“, 15x⅜“, 15x½“, 15x¾“, 18x½“, 18x¾“, 22x½“,
22x¾“, 22x1“, 28x¾“, 28x1“, 28x1¼“, 35x1“, 35x1¼“, 35x1½“,
42x1¼“, 42x1½“, 54x1½“ und 54x2“
Sanha GmbH & Co KG Peter Blau GmbH
(SANHA GmbH & Co KG / DE)
SANHA® NiroSan, Serie 17000
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54, 76,1, 88,9, 108 mm Ø
x
x
-
G 2.801
PN 5/GT 5
(PN 5/GT 1 für die Dimension 88,9 mm Ø),
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
Bezeichnung
Systemrohr aus 1.4404
Bogen 90° Innen-/Außenpressende
Bogen 90° Außenpressende/IG
Bogen 90°
Artikel-Nr.
9000
17001A
9003G
17002A
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Ø (mm)
15-108
15-108
18x½
15-108
Stand 15.10.2014
Seite 102
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Bogen 90° mit IG
Bogen 90° mit AG
Winkel 45° Innen-/Außenpressende
Winkel 45°
Passbogen 90°
Passbogen 75°
Passbogen 60°
Passbogen 45°
Passbogen 30°
Passbogen 15°
Sprungbogen
Winkel 90°
Winkel 90°
T-Stück
T-Stück mit IG
Muffe
Schiebemuffe
Absatznippel
Übergangsnippel
Übergangsmuffe
Übergangsmuffennippel
Doppelnippel
Verschraubung
Verschraubung
Verschraubung
Verschraubung
Wandscheibe
Kappe
Flansch
17002G
17002AG
17040
17041
9003
9045
9058
9042
9044
9043
9087
17091IG
17092AG
17130
17130G
17270
17270S
17243
17243G
17270G
9246G
9280G
17359M
17360M
l7330GMVA
17333GMVA
17472G
17301
17-VA-PF
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
15x½-35x1¼
15x¼-54x2
15-108
15-108
15-54
15-54
15-108
15-42
15-108
15-108
15-28
15x½-35x1¼
15½-35x1¼
15-108
15-108
15-108
15-108
15-108
15-⅜-108x4
15x½-54x2
15x½-28x¾
15x½-28x1
15x½-54x2⅜
15x⅞-22 1⅛
15x½-54x2
15x½-54x2
15x½, 18x½, 22x¾
15-54
15-108
SANITEC Installation Großhandel
(Eurotubi Europe S.r.l. / IT)
x
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
-
G 2.989
EUROTUBI Pressfitting Gas in Verbindung mit dem Edelstahlrohr EUROTUBI
in den Dimensionen 22, 28, 35, 42, 54, 76,1 mm Ø
PN5/GT5
(PN5/GT1 für die Dimension 76,1 mm Ø)
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
Bezeichnung
Edelstahlrohr EUROTUBI
Muffe
Schiebemuffe
Absatznippel
Bogen 90°
Einsteckbogen 90°
Bogen 45°
Einsteckbogen 45°
Übergangsmuffe IG
Übergangsmuffe AG
Winkel IG
Winkel AG
Deckenwinkel
Stopfen
Übergangsflansch PN 16
T-Stück
T-Stück reduziert
T-Stück mit IG Abgang
Artikel-Nr.
G10..
G11..
G12..
G20..
G21..
G22..
G23..
G80..
G81..
G30..
G31..
G32QE
G50..
G52..
G40..
G41..
G62..
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Ø (mm)
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-54
22-54
22, 28, 35
22, 28, 35
22
22-54
22-76,1
22-76,1
22-76,1
22-76,1
Stand 15.10.2014
Seite 103
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
Seppelfricke-Simplex Armaturen Austria GmbH
(Seppelfricke Armaturen GmbH / DE)
Verbindungen für metallene Rohre
(Stahlrohre nach ÖNORM EN 10220 und ÖNORM EN 10255)
mit glatten Enden für Gasleitungen
MOP 5 bar, Kategorie II2H3B/P
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
x
-
G 2.977
x
x
-
G 2.387
Type: H-elastic in den Ausführungen
KK, TKI, KI, KA, KE, WKK, WKA
mit den Nennweiten
DN 15, 20, 25, 32, 40, 50, 65, 80
Straub Werke AG 
Hennlich GmbH. & Co. KG
Sauter Mess- und Regeltechnik GmbH
(Straub Werke AG / CH)
STRAUB-GRIP-L
STRAUB-GRIP-LU
STRAUB-METAL-GRIP
Verbindungen für metallene Rohre mit glatten Enden
Type
STRAUB-GRIP-L
STRAUB-GRIP-LU
STRAUB-METAL-GRIP
Dimension (DN)
20, 25, 32, 40, 50, 65, 80, 100, 125
150
200
225
250
300
350
400
25, 32, 40, 50, 65, 80, 100, 125, 150,
200
225
250
300
350, 400
Straub Werke AG  Hennlich GmbH & Co KG
(Straub Werke AG / CH)
STRAUB-GRIP-GAS
Verbindungen für metallene Rohr emit glatten Enden
maximaler Betriebsdruck
(bar)
16
13
10
5,5
5
3
2,5
2
16
14
12
10
8
x
x
-
G 2.938
DN 20, 25, 32, 40, 50, 65, 80, 100, 125 – PN 16 bar
DN 150 – PN 13 bar
DN 200 – PN 10 bar
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 104
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Viega GmbH & Co. KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
Viega Profipress G mit SC-Contur bzw. XL G
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.569
Pressverbinder aus Kupfer bzw. aus Rotguss für Kupferrohre
R 250 (halbhart)
in den Dimensionen 12x1, 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5 mm Ø und
R 290 (hart)
in den Dimensionen 12x1, 15x1, 18x1, 22x1, 28x1,5, 35x125, 42x1,5, 54x2, 64x2 m Ø
(die handelsüblichen Cu-Rohre müssen den Anforderungen der ÖNORM EN 1057 entsprechen), unverpresst
undicht
MOP 5 bar (PN 5)/GT1,
zulässige Umgebungstemperatur
-20 °C bis + 70 °C
Rohrleitungsteile der Bauform 26 …:
Modell
Bezeichnung
2616/2616.1
Bogen 90°
2616XL/2616.1XL
Bogen 90°
2626/2626.1
Bogen 45°
2626XL/2626.1XL
Bogen 45°
2614
Bogen 90° mit AG
2614.2
Bogen 90° mit IG
2618/2618.1
T-Stück
2618XL
T-Stück
2617.2
T-Stück mit IG
2611
Übergangsstück mit AG
2611XL
Übergangsstück mit AG
2612/2612.3
Übergangsstück mit IG
2612XL
Übergangsstück mit IG
2615/2615.5
Muffe/Schiebemuffe
2615XL/2615.5XL
Muffe/Schiebemuffe
2615.1
Reduzierstück
2615.1XL
Reduzierstück
2650
Verschraubung
2652
Verschraubung mit IG
2654
Verschraubung mit AG
2661
Verschraubung
2666
Verschraubung
2613
Übergangsstück
2611.5
Übergangsstück
2656
Verschlusskappe
2457
Endverschlussstück
2625.5
Wandscheibe
2632.1
Wanddurchführung
2659.5
Flanschübergang
2659.5XL
Flanschübergang
2614.6
Winkel
2614.5
Winkel mit IG/AG
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Dimension (mm)
12-54
64
12-54
64
12-54
12-54
12-54
64
15-54
12-54
64
12-54
64
12-54
64
12-54
64
15-54
15-54
12-54
15-28
28
15-35
15-22
12-54
15-54
12-22
12
28, 35, 42, 54
64
22, 28
Rp1/R1
Stand 15.10.2014
Seite 105
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
Viega GmbH & Co. KG  Viega GmbH Wolfgang Torghele
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
VIEGA-sanpress INOX G
VIEGA-sanpress INOX G XL
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
2H 3B/P 3P
x
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
G 2.790
Pressverbinder mit SC-Kontur aus Edelstahl für Edelstahlrohre - VIEGA-sanpress INOX G
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 mm Ø
Edelstahl-Pressverbinder für Edelstahlrohre, unverpresst undicht - VIEGA-sanpress INOX G XL
in den Dimensionen 64, 76,1, 88,9, 108 mm Ø
PN 5/GT 5
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
Bezeichnung
Rohre
Bogen 90°
Bogen 45°
Bogen 90° mit AG
Bogen 90° mit IG
T-Stück
T-Stück mit IG
Übergang mit AG
Übergang mit IG
Übergang mit IG
Einschubende mit AG
Einschubende mit IG
Muffe
Schiebemuffe
Übergang mit Einschubende
Übergangsverschraubung
Kappe
Wandwinkel
Flansch mit Muffe
Rotgussflansch mit
Pressanschluss (PN 5/GT 1)
Modell Nr.
2203
2203 XL
0216
0216 XL
0216.1
0216.1 XL
0226
0226.1 XL
0226.1
0226.1 XL
0214
0214.2
0218
0218 XL
0217.2
0217.2 XL
0211
0212
0212.3
2311.1
2312.1
0215
0215 XL
0215.5
0215.5 XL
0215.1
0215.1 XL
2650
2652
2654
2661
2666
0256
0256 XL
0225.5
0259 XL
Ø [mm]
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
15-54
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
15-54
15
15-54
15-35
15-54
64-108
15-54
64-108
15-54
64-108
15-28
15-28
15-28
15-28
28
15-54
64-108
15-22
64-108
2659.5
28-54
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 106
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Viega GmbH & Co. KG  Viega GmbH
(Viega GmbH & Co. KG / DE)
VIEGA-sanpress G
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
x
REGISTRIERUNGSNUMMER
x
-
G 2.832
x
-
G 2.822
Pressverbinder mit SC-Kontur aus Rotguss für Edelstahlrohre
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28 mm Ø
PN 5/GT 1
zulässige Umgebungstemperatur - 20 °C bis + 70 °C
Rohr (Modell 2203):
Außendurchmesser x Wanddicke
15x1, 18x1, 22x1,2, 28x1,2 mm
Rohrleitungsteile der Bauform 26 …:
Modell
2614
2614.2
2617.2
2611
2612
2612.3
2211.1
2212.1
2615.5
2650
2652
2654
2661
2666
2613
2611.5
2625.5
2659.5
2614.6
2614.5
Bezeichnung
Bogen 90° mit SC
Winkel 90° mit SC
T-Stück mit SC
Übergangsstück mit SC
Übergangsstück mit SC
Übergangsstück mit SC
Einsteckstück
Einsteckstück
Schiebemuffe
Verschraubung mit SC
Verschraubung mit SC
Verschraubung mit SC
Verschraubung mit SC
Verschraubung mit SC
Übergangsstück mit SC
Übergangsstück mit SC
Wandscheibe mit SC
Flanschübergang mit SC
Winkel mit SC
Winkel
Ø [mm]
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15-28
15, 18, 22
15, 18, 22
28
22, 28
DN 25
VSH Fittings B.V.  Seppelfricke-Simplex Armaturen Austria GmbH
(VSH Fitting B.V. / NL, Eurotubi Europa S.r.l. / IT)
XPress Gas
Unlösbare Rohrverbindungen für metallene Gasleitungen
Pressverbinder aus Edelstahl für Rohre aus Edelstahl nach GW 541
x
in den Dimensionen 15, 18, 22, 28, 35, 42, 54 mm Ø
PN 5/GT 5
zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +70 °C
Rohrleitungsteile
R2701G
Muffe
R2702G
Übergangstück mit IG
R2703G
Schiebemuffe
R2705G
Übergangsstück mit AG
R2707G
Reduzierstück
R2708G
Bogen 90°
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Dimensionen
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
Stand 15.10.2014
Seite 107
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
R2709G
R2711G
R2712G
R2713G
R2714G
R2715G
R2716G
R2718G
R2726G
R2729G
R2729G
R2741G
R2742G
R2755G
Übergangswinkel 90° mit IG
Bogen 90° mit einseitigem Einschiebeende
Bogen 45° mit einseitigem Einschiebeende
Bogen 45°
T-Stück
T-Stück mit reduziertem Abgang
Deckenwinkel 90° mit IG
T-Stück mit Abgang IG
Übergangsflansch PN 10/16
Übergangswinkel 90° mit AG
Verschlusskappe
Anschlussverschraubung mit Pressmuffe
Flanschdichtung NBR (gelb)
Dichtringe Standard HNBR (gelb)
mit den Presswerkzeugen
Abmessung Hersteller
15-28 mm Novopress
15-54 mm
15-54 mm
15-54 mm
15-54 mm
15-28 mm
15-54 mm
Pressmaschine
Presskid (12V)
AFP101 (9,6V)
Novopress
ECO 1 Pressboy (230V)
ECO 201/202 (230V)
EFP 2 (230V)
ACO 1 Pressboy (12V)
ACO 201 (12V)
ACO 202 (18V)
EFP 201/202 (230V)
AFP 201/202 (230V)
Klauke
UAP2 (12V)
UNP2 (230V)
UAP3L (18V)
UAP4 (18V)
UP75 (12V)
Rems
Powerpress 2000 S401
(230V)
Powerpress E (230V)
Poerpress ACC (230)
Accu-Press S403 (12V)
Accu-Press ACC (12V)
Virax
Viper P20 (14,4V)
Viper P21 (18V)
Rothenberger Romax Compact (12V)
Rothenberger Romax-Pressliner (12V)
Romax Pressliner ECO (12V)
Romax AC Eco (230V)
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
15 - 35
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15 - 54
15, 18, 22
15 - 54
22 - 54
15 - 35
15 - 54
15, 22, 28
22 - 54
15 – 54
Pressbacken / -schlingen
Presskid Backen 15-28 mm
AFP Mini Backen 15-28 mm
Backen 15-35 mm
Schlingen und Adapter (ZB201/203)
42-54 mm
Kontur
M
M
M
M
Backen/Schlingen Klauke KSP3 15-54
mm
Backen Novopress 15-35 mm
Schlingen und Adapter Novopress
(ZB201/203) 42-54 mm
Wichtig: Pressbacken/Presschlingen
nur Marke Novopress
M
M
M
Wichtig: Pressbacken/Presschlingen
nur Marke Novopress
Wichtig: Pressbacken/Presschlingen
nur Marke Novopress
Wichtig: Pressbacken/Presschlingen
nur Marke Novopress
M
M
M
M
Ab 42 mm sind Pressbacken nicht zulässig
19.6
Filter in Gasinnenleitungen
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 108
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
19.7
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Kompensatoren - Gummibalg, Stahlbalg
INNO-Flex techn.Equipment Produktions GmbH
(INNO-Flex techn.Equipment Produktions GmbH / AT)
Axialkompensatoren
HF (beidseitig mit geschweißten Flanschen)
x
x
-
G 2.073
x
-
-
G 2.439
x
x
-
G 2.842
HFB (beidseitig mit Vorschweißbördel und Losflanschen)
DN 40, DN 50, DN 65, DN 80, DN 100, DN 125, DN 150, DN 200
der Druckstufe PN 6 alternativ PN 10
19.8
Bewegliche Verbindungen für Gasleitungen
Gratz & Böhm GmbH
(Ludwig Frischhut GmbH & Co KG / D / DE)
Formstück aus duktilem Gusseisen mit Schraubmuffen
für die Gasinstallation
Type: U (Überschiebmuffe)
DN 100, 150, 200, 250, 300, 400
Druckbereich:  5 bar
19.9
Mehrspartenhauseinführungen
Doyma GmbH & Co  Doyma Durchführungssysteme GmbH
(Doyma GmbH & Co / DE)
Quadro-Secura Nova 1-4
Quadro-Secura Nova 1
Quadro-Secura Nova 2
Quadro-Secura Nova 3
Quadro-Secura Nova BP
Mehrspartenhauseinführungen
in Verbindung mit den Mauerdurchführungen
Schuck HSP DN 25, -40 PN5
der Kategorie II2H3B/P und
RMA KETH-S/PE DN 25, -40 PN 5
der Kategorie I2H
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 109
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
20
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
DICHTUNGEN, DICHTUNGSMATERIAL UND SCHMIERSTOFFE
BaCoGa-Technik GmbH  HIG Handel mit Industriegütern GmbH
(BaCoGa Technik GmbH/ DE)
BCG Gas 2000
x
-
-
G 2.662
x
x
-
G 1.336
x
x
-
G 1.197
x
x
-
G 2.693
x
x
-
G 1.577
x
x
-
G 1.578
Mittel zum nachträglichen Abdichten von Gewindeverbindungen
in Gas-Leitungsinstallationen in Gebäuden
mit einem maximalen Betriebsdruck von 100 mbar für Brenngase
Bänninger Handels GmbH
(Viscotex Locher & Co AG / CH)
LOCHER-PASTE
Nicht aushärtende Dichtungspaste für die Gas- und Wasserversorgung
bis zu einem Gasdruck von 5 bar
bis zu einem Wasserdruck von 16 bar
Denso GmbH & C0 KG
(Fermit GmbH / DE)
Neo-fermit-universal 2000/I
Nicht aushärtendes Gewindedichtmittel (Dichtungspaste)
Druckbereich:  5 bar
Temperaturbereich: -20 C bis +70 C
Henkel Central Eastern Europe GmbH
(Loctite Ltd / IE)
LOCTITE55
Gewindedichtfaden für die Gasinstallation
Druckbereich:  5 bar
Temperaturbereich: -20 C bis +70 C
Klüber Lubrication Austria
(Klüber Lubrication München KG / DE)
PARALIQ PM 35
Nicht aushärtendes Gewindedichtmittel (Dichtungspaste)
maximaler Betriebsdruck: ≤ 5 bar
Temperaturbereich: -20 °C bis 70 °C
Klüber Lubrication Austria
(Klüber Lubrication München KG / DE)
PARALIQ PM 35-Vlies
Nicht aushärtendes Gewindedichtmittel (Gewindedichtband)
maximaler Betriebsdruck: ≤ 5 bar
Temperaturbereich: -20 °C bis 70 °C
Locher + Co AG Altstätten  Locher Vertriebs GmbH
(Locher + Co AG Altstätten / CH)
x
x
x
Nicht aushärtendes Gewindedichtmittel (für metallische Gewindeverbindungen in der Gasinstallation
für Gase der 1, 2 und 3 Gasfamilie
für einen Temperaturbereich zwischen -20 °C und +70 °C
sowie für einen Betriebsdruck von ≤ 5 bar
Locher Paste 2000
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
G 2.981
Seite 110
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Locher + Co AG Altstätten Würth Handels GmbH
(Locher + Co AG Altstätten / CH)
x
x
x
Nichtaushärtendes Dichtungsmaterial für metallische Gewindeverbindungen in der Gasinstallation
für Gase der 2. und 3. Gasfamilie
für einen Temperaturbereich
zwischen -20 °C und +70 °C sowie
für einen Betriebsdruck von ≤ 5 bar
Würth Gewindedichtungspaste
T.I.B.-Chemie GmbH Repräsentant Herbert Gruber
(T.I.B.-Chemie AG / DE)
PRODORAL R 6-1
Dichtmittel zum nachträglichen Abdichten von Gewindeverbindungen
in Gasleitungsinstallationen in Gebäuden
x
x
x
Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG  Klinger Gebetsroither GmbH & Co KG
(Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG / AT)
x
x
KLINGERsil® C-4400
Dichtungsplatten und -ringe
Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG  Klinger Gebetsroither GmbH & Co KG
(Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG / AT)
x
x
KLINGERsil® C-4500
Dichtungsplatten und –ringe
Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG  Klinger Gebetsroither GmbH & Co KG
(Richard Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG / AT)
x
x
KLINGERsil® C-4304
Dichtungsplatten und –ringe
21
KORROSIONSSCHUTZ
21.1
Binden und Schrumpfschläuche
Berry Plastics BVBA  JB Secure
(Berry Plastics BVBA / BE)
Passiver Korrosionsschutz
Umhüllungen und Fehlstellenabdeckungen für erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsteile
G 2.987
G 2.168
G 1.912
G 2.143
G 2.433
G 2.962
Wärmeschrumpfmaterial C30 (HS C30) für Betriebstemperaturen bis 30 °C in der Belastungsklasse C:
WPC-C30/MEPS-C30/HEPS-C30
TPSM-C30/CPSM-C30/MPSM-C30
HTTE/BLOT/STTE/FCMS-Cap
Wärmeschrumpfmaterial C50 (HS C50) für Betriebstemperaturen bis 50 °C in der Belastungsklasse C:
WPC-C50
Wärmeschrumpfmaterial C50 mit 3-lagiger Konstruktion (HS53 C50)
für Betriebstemperaturen bis 50°C in der Belastungsklasse C:
HTLP 60/PERP
Für Betriebstemperaturen bis 30 °C bzw.
50 °C in der Belastungsklasse C:
FLEXLAD II C30/FLEXCLAD II C50
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 111
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
System Komponenten
PERP
HTLP60
Epoxy Primer S1301-M
Epoxy Primer S1239
WPC-C30
Beschreibung
wärmeschrumpfendes
Korrosionsschutzmaterial
wärmeschrumpfendes
Korrosionsschutzmaterial
Epoxykleber-Bausatz
Epoxykleber-Bausatz
MEPS
FCWS
TPSM
CPSM
wärmeschrumpfendes
Korrosionsschutzmaterial
MPSM
HTTE
BLOT
FLEXCLAD-II C30 & C50
WPC-C50
wärmeschrumpfendes
Korrosionsschutzmaterial
wärmeschrumpfendes
Korrosionsschutzmaterial
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
Lieferform
 als Kit
 als Rollenware
 als Unisleeve
 geschnitten
 als Rollenware
 nach Bedarf
 nach Bedarf
 als geteilte Manschette
 als Rollenware
 als Unisleeve
 als Rollenware
 durchmessergebundener
Schrumpfschlauch
 als nennweitenabhängige auf Länge
zugeschnittene Schrumpfmuffe
 durchmessergebundener
Schrumpfschlauch
 als nennweitenabhängige auf Länge
zugeschnittene Schrumpfmuffe
 als geschlossener Formteil oder mit
separater Kappe
 als Garnitur (P- oder G-Garnitur)
 als Manschette mit Sattel
 separate Kappe
 Rollenware
 als geteilte Manschette
 als Rollenware
Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik
(Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik / DE)
Denso System
Passiver Korrosionsschutz – Umhüllungen und Fehlstellenabdeckungen
für erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsteile
x
x
-
G 2.920
DENSO System 2 – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
DENSO System 3 – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
DENSO System 4 – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
DENSO System 6 – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
DENSOLEN®-Zweibandsystem N60/S20 – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
DENSOLEN®-Einbandsystem AS 40 Plus – C50 für Dauerbetriebstemperaturen bis 50°C
Passiver Korrosionsschutz für metallische Versorgungsleitungen
System Komponenten
Beschreibung
Lieferform
DENSO Primer 027
Grundiermittel
Gebinde: 1 und 5 Liter
DENSO BUTYLTAP N
Korrosionsschutzband
Breite: 50, 75 und 100 mm
Länge: 10 m
DENSO 032-65 AS
Korrosionsschutzband
Breite: 30, 40, 50, 75 und 100 mm
Länge: 10 m
DENSO 090 gelb
Schutzband
Breite: 50, 75 und 100 mm
Länge: 10, 15 und 30 m
DENSO ROCKTAPE 22
Schutzband
Breite: 50, 75 und 100 mm
Länge: 10, 15 und 30 m
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
Stand 15.10.2014
Seite 112
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
DENSOLEN-Primer HT
Kleber
Verpackung: 4 Dosen im Karton
á 1 Liter
Eimer: 5 und 10 Liter
Fass: 180 Liter
DENSOLEN-Band N60
Asymmetrisch aufgebautes
Butylkautschukband mit
Streckbremse
Breite: 50 und 100 mm
Kartoninhalt: 6 m2
Rolle/Karton:
bei 50 mm Breite 12 Rollen
bei 100 mm Breite 6 Rollen
DENSOLEN-Band S20
Asymmetrisches 3-SchichtenKunststoffband mit
Polyethylen-Trägerfolie und
beidseitiger
Butylkautschukbeschichtung
Breite: 50 und 100 mm
Kartoninhalt: 14,4 m3
Rolle/Karton:
bei 50 mm Breite 12 Rollen
bei 100 mm Breite 6 Rollen
DENSOLEN-Band AS 40 Plus
Asymmetrisches 3-SchichtenKunststoffband mit
Polyethylen-Trägerfolie und
beidseitiger
Butylkautschukbeschichtung
Breite: 30, 50, 100 und 150 mm
Kartoninhalt/Breite:
8,1 m2/30 mm
9,0 m2/50 mm
9,0 m2/100 mm
13,5 m2/150 mm
REGISTRIERUNGSNUMMER
Rollen/Karton:
bei 30 mm Breite 18 Rollen
bei 50 mm Breite 12 Rollen
bei 100 mm Breite 6 Rollen
bei 150 mm Breite 6 Rollen
Korrosionsschutzsysteme:
DENSO System 2:C50
bestehend aus Denso Primer 027, DENSO BUTYLTAP N, DENSO 090 GELB und DENSO ROCKTAPE 22
DENSO System 3:C50
bestehend aus DENSO Primer 027, DENSO 032-65 AS, DENSO 090 GELB und DENSO ROCKTAPE 22
DENSO System 4:C50
bestehend aus DENSO Primer 027, DENSO 032-65 AS und DENSO 090 GELB
DENSO System 6:C50
bestehend aus DENSO Primer 027, DENSO 032-65 AS und DENSO ROCKTAPE 22
DENSOLEN®-Zweibandsystem N60/S20 – C50
bestehend aus DENSOLEN-Primer HT, DENSOLEN-Band N60 und DENSOLEN-Band S20
DENSOLEN®-Einbandsystem AS 40 Plus – C50
bestehend aus DENSOLEN-Primer HT und DENSOLEN-Band AS 40 Plus
Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik
(Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik / DE)
DENSOLEN®-Zweibandsystem N60/S20
Passiver Korrosionsschutz – Umhüllungen und Fehlstellenabdeckungen für
erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsteile
für Dauerbetriebstemperaturen bis 50 °C
System Komponenten
DENSOLEN-Primer HAT
Beschreibung
Kleber
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
-
-
-
G 2.955
Lieferform
Verpackung:
4 Dosen im Karton á 1 Liter
Eimer: 5 und 10 Liter
Stand 15.10.2014
Seite 113
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
DENSOLEN-Band N60
Asymmetrisch aufgebautes
Butylkautschukband mit
Streckbremse
DENSOLEN-Band S20
Asymmetrisches 3-SchichtenKunststoffband mit
Polyethylen-Trägerfolie und
beidseitiger Butylkautschukbeschichtung
GASART
2H 3B/P 3P
Fass: 180 Liter
Breite / Kartoninhalt / Rollen:
bei Kern Ø 41 mm
50 mm / 6 m2 / 12
100 mm / 6 m2 / 6
150 mm / 6 m2 / 6
bei Kern Ø 78 mm
100 mm / 12-15 m2 / 2
150 mm / 12 m2 / 6
Breite / Kartoninhalt / Rollen:
bei Kern Ø 41 mm
50 mm / 14,4 m2 / 12
100 mm / 18 m2 / 6
150 mm / 27 m2 / 6
bei Kern Ø 78 mm
100 mm / 15-21 m2 / 3
150 mm / 15-21 m2 / 2
Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik
(Denso GmbH & Co KG Dichtungstechnik / DE)
DENSOLEN®-Einbandsystem AS 40 Plus
Passiver Korrosionsschutz – Umhüllungen und Fehlstellenabdeckungen für
erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsteile
für Dauerbetriebstemperaturen bis 50 °C
System Komponenten
DENSOLEN-Primer HT
Beschreibung
Kleber
DENSOLEN-Band AS 40 Plus
Asymmetrisches 3-SchichtenKunststoffband mit
Polyethylen-Trägerfolie und
beidseitiger Butylkautschukbeschichtung
REGISTRIERUNGSNUMMER
-
-
-
Lieferform
Verpackung:
4 Dosen im Karton á 1 Liter
Eimer: 5 und 10 Liter
Fass: 180 Liter
Breite / Kartoninhalt / Rollen
30 mm / 8,1 m2 / 18
50 mm / 9,0 m2 / 12
100 mm / 9,0 m2/ 6
150 mm / 13,5 m2/ 6
KEBULIN-Gesellschaft Kettler GmbH & Co KG  PSI Products GmbH, Büro Österreich
(ISG Isolierchemie GmbH & Co Kunststoff KG / DE)
Kebutyl-System A-3-C50
Passiver Korrosionsschutz – Umhüllung und Fehlstellenabdeckungen für erdverlegte Rohrleitungen und
Rohrleitungsstellen für Betriebstemperaturen bis 50° C
Beanspruchungsklasse C
System Komponenten
Kebutyl-Voranstrich KIII
Testo-Band 1,2 H
Beschreibung
Kebutyl-Voranstrich
Korrosionsschutzband
Kebulen-Band PE-0,40 K
Korrosionsschutzband
Kebulen-Band B 50-B weiß
Kunststoffband
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
G 2.956
G 2.946
Lieferform
Gebinde: 1,5 und 10 Liter
Breite: 30, 50 und 100 mm
Länge/Rolle: 10 m
Rollen/Karton:
bei 30 mm Breite 9 Rollen,
bei 50 mm Breite 6 Rollen und
bei 100 mm Breite 3 Rollen
Breite: 100 mm
Länge/Rolle: 30 m
Rollen/Karton: 6
Breite: 100 und 150 mm
Länge/Rolle: 30 m
Rollen/Karton:
bei 100 mm Breite 6 Rollen und
bei 150 mm Breite 4 Rollen
Stand 15.10.2014
Seite 114
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
REGISTRIERUNGSNUMMER
KEBULIN-Gesellschaft Kettler GmbH & Co KG  PSI Products GmbH, Büro Österreich
(ISG Isolierchemie GmbH & Co Kunststoff KG / DE)
Kebutyl-System A-2-C50
Passiver Korrosionsschutz – Umhüllung und Fehlstellenabdeckungen für erdverlegte Rohrleitungen und
Rohrleitungsstellen für Betriebstemperaturen bis 50° C
Beanspruchungsklasse C
System Komponenten
Kebutyl-Voranstrich KIII
Kebulen-Band B 80-C
Beschreibung
Kebutyl-Voranstrich
Korrosionsschutzband
Kebulen-Band PE-0,40 K
Korrosionsschutzband
Lieferform
Gebinde: 1,5 und 10 Liter
Breite: 30, 50 und100 mm
Länge/Rolle: 15 m
Rollen/Karton:
bei 30 mm Breite 9 Rollen
bei 50 mm Breite 6 Rollen und
bei 100 Breite 3 Rollen
Breite: 100 mm
Länge/Rolle: 30 m
Rollen/Karton: 6
Dipl.-Ing. Dr. E. Vogelsang GmbH & Co KG.  Bammer Handels GmbH
(ISG Isolierchemie GmbH & Co Kunststoff KG / DE)
System Testo 1,2H / PE 0,40 K / B 50-B
Passiver Korrosionsschutz für metallische Versorgungsleitungen
Umhüllung und Fehlstellenabdeckungen
für erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsstellen
für Betriebstemperaturen bis 50°C
Beanspruchungsklasse C
System Komponenten
Testo-Voranstrich S
Testo-Band 1,2 H
Beschreibung
Voranstrich
Kunststoffband
Evolen-Band PE 0,40 K
Kunststoffband
Evolen-Band B 50-B weiß
Kunststoffband
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
G 2.947
-
-
-
G 2.953
Lieferform
Gebinde: 1,5 und 10 Liter
Breite: 30, 50 und 100 mm
Kartoninhalt in m2:
bei 30 mm Breite 2,7,
bei 50 mm Breite 3,0 und
bei 100 mm Breite 3,0
Rolle/Karton:
bei 30 mm Breite 9 Rollen,
bei 50 mm Breite 6 Rollen und
bei 100 Breite 3 Rollen
Breite: 100 mm
Kartoninhalt in m2: 18
Breite: 100 mm
Kartoninhalt in m2: 15
Stand 15.10.2014
Seite 115
QUALITÄTSMARKENINHABER  ÖSTERREICHISCHE VERTRETUNG
(HERSTELLER / URSPRUNGSLAND)
ÖVGW GEPRÜFTE ERZEUGNISSE FÜR DAS GASFACH
GASART
2H 3B/P 3P
Dipl.-Ing. Dr. E. Vogelsang GmbH & Co KG.  Bammer Handels GmbH
(ISG Isolierchemie GmbH & Co Kunststoff KG / DE)
System Testo B 80-C / PE 0,40 K
Passiver Korrosionsschutz für metallische Versorgungsleitungen
Umhüllung und Fehlstellenabdeckungen
für erdverlegte Rohrleitungen und Rohrleitungsstellen
für Betriebstemperaturen bis 50°C
Beanspruchungsklasse C
System Komponenten
Testo-Voranstrich S
Evolen-Band B 80-C
Beschreibung
Voranstrich
Kunststoffband
Evolen-Band PE 0,40 K
Kunststoffband
-
-
G 2.954
Lieferform
Gebinde: 1,5 und 10 Liter
Breite: 30, 50 und 100 mm
Kartoninhalt in m2:
bei 30 mm Breite 8,1,
bei 50 mm Breite 9,0 und
bei 100 mm Breite 9,0
Rolle/Karton:
bei 30 mm Breite 18 Rollen,
bei 50 mm Breite 12 Rollen und
bei 100 Breite 6 Rollen
Breite: 100 mm
Kartoninhalt in m2: 18
21.2
Kathodischer Korrosionsschutz von Rohrleitungen in Erde
22
SONSTIGE ERZEUGNISSE
22.1
Verdampfer für Flüssiggas
22.2
Bautrocknungsgeräte für Flüssiggas
22.3
Diverse Erzeugnisse
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 1
-
REGISTRIERUNGSNUMMER
Stand 15.10.2014
Seite 116
TEIL 2
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
Seite 117
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER UND VERTRETUNGEN IN ÖSTERREICH
VERZEICHNIS 2014/4
FIRMA
STAND: Oktober 2014
STRASSE
PLZ/ORT
TELEFON
FAX
E-MAIL-ADRESSE
HOMEPAGE
Ing.-Pesendorfer Straße 31
Endresstraße 21
Mergelheide 56-60
A-4540 Bad Hall
A-1233 Wien
D-33758 Schloss Holte
Stukenbrock
I-10093 Collegne (TO)
DK-8464 Galten
+43-7258-790-116
+43-1-869 35 69-0
+49-5207-994-430
+43-7258-790-410
+43-1-8697082
+49-5207-994-8430
office@agru.at
office@anstoss.at
info@ari-armaturen.com
www.agru.at
www.anstoss.at
www.ari-armaturen.de
+39-11-4117026
+45-87-5421-00
+39-11-4117029
+45-87-5421-20
mail@astroflex.it
salg@avk.dk
www.astroflex.it
www.avkventiler.dk
A
AGRU Kunststofftechnik GmbH
Anstoss Regelgeräte GmbH.
ARI-Armaturen Albert Richter
GmbH u. Co KG
Astroflex S.p.A.
AVK International A/S
Via Magenta 29
Bizonvej 3, Skovby
B
Bachler GmbH
BaCoGa Technik GmbH
Bammer Handels GmbH
BASELL Polyolefine GmbH
Baxi S.p.A
Buchenweg 798
Alsfelder Warte 30
Linzer Straße 89-91
Industriepark Höchst – C 660
Via Trozzetti, 20
+43-3685-23189
+49-6646-960512
+43-2231-62640
+49-69-3053587
+39-424-517111
+43-3685-23189-4
+49-6646-960555
+43-2231-62640-50
+49-69-30584662
+39-424-513153
office@bachler.at
info@bacoga.com
office@bammer-gmbh.at
-
www.bachler.at
www.bacoga.com
www.bammer-gmbh.at
www.basell.de
www.baxi.it
Schuhfabrikgasse 17/3
Bänningerstraße 1
A-8962 Gröbming
D-36323 Grebenau
A-3003 Gablitz
D-65926 Frankfurt
I-36061 Bassano del
Grappa
A-1230 Wien
D-35447 Reiskirchen
Bänninger Handels GmbH
Bänninger Kunststoff
Produkte GmbH
BBA Kompensatoren & Rohrleitungstechnik VertriebsgmbH
Blau Peter GmbH
BOAGAZ VertriebsgmbH
Borealis Polyolefine GmbH
+43-1-602-2211-0
+49-6408-89-0
+43-1-602-2211-369
+49-6408-6756
info@baenninger.at
info@baenninger.de
www.baenninger.at
www.baenninger.de
Lützowgasse 12
A-1140 Wien
+43-1-9122800-0
+43-1-9122800-33
office@bba-austria.at
www.bba-austria.at
Slamastraße 48
Heinrich-Schneidmadl-Str. 15
Danubiastraße 21-25
+43-1-6163627-0
+43-676-840638100
+43-1-70111-0
+43-1-6163627-33
+43-1-70111-4100
office@blaumet.at
office@bbagaz.at
-
www.blaumet.at
www.bbagaz.at
www.borealisgroup.com
Göllnergasse 15-17
16, rue des Ecoles
Sophienstraße 30-32
Industrie Nord
Fabriksstraße 4
Simmerstraße 4
A-1232 Wien
A-3100 St. Pölten
A-2320 SchwechatMannswörth
A-1030 Wien
F-20410 Saint Thegonnec
D-35576 Wetzlar
A-6890 Lustenau
A-3300 Amstetten
A-5310 Mondsee
Robert Bosch AG
Bosch Thermotechnologies SAS
Bosch Thermotechnik GmbH
Walter Bösch GmbH & Co KG
buntmetall amstetten GmbH
BWT AG
+43-1-79722-0
+33-298-794022
+49-6441-4182160
+43-5577-8131
+43-7472-606294
+43-6232-5011-1512
+43-1-79722-8308
+33-298-794757
+49-6441-4182560
+43-5577-8131–250
+43-7472-61604294
+43-6232-501-1502
Office@at.bosch.com
info.thermotechnik@de.bosch.com
info@boesch.at
office@buntmetall.at
office@bwt-group.com
www.bosch.at
www.geminox.fr
www.bosch-thermotechnik.de
www.boesch.at
www.buntmetall.at
www.bwt-group.com
IZ-NÖ Süd, Straße 2/MG
A-2355 Wiener Neudorf
+43-2236-682-0
+43-2236 64353
office.at@craneflow.com
www.craneflow.de
Ameisgasse 14/3
Franzensthalstraße 27
A-1140 Wien
A-2435 Ebergassing
+43-1-3200244
+43-2234-750-0
43-1-3200203
+43-2234-789-68
office@dea-handel.at
office-denso@denso-austria.at
www.denso-austria.at
Industriestraße 43-57
Perfektastraße 57
D-28876 Oyten
A-1230 Wien
+49-4207-9166-143
+43-1-6981388-0
+49-4207-9166-127
+43-1-6981388-99
info@doyma.de
info@doyma.at
www.doyma.de
www.doyma.de
Münchner Bundesstraße 116
A-5020 Salzburg
+43-662-627 628-0
+43-662-627 628-7
info@friedrich-ebner.at
www.friedrich-ebner.at
C
CRANE Process Flow
Technoligies GmbH
D
D.E.A. HandelsgmbH
Denso GmbH & Co KG
Dichtungstechnik
DOYMA GmbH & Co
DOYMA Durchführungssysteme
GmbH
E
Friedrich Ebner GmbH
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER UND VERTRETUNGEN IN ÖSTERREICH
VERZEICHNIS 2014/4
STAND: Oktober 2014
FIRMA
STRASSE
PLZ/ORT
TELEFON
FAX
E-MAIL-ADRESSE
HOMEPAGE
EFFEBI S.p.A.
Einkaufsgenossenschaft der
österreichischen E-Werke
egeplast internaional GmbH
Elco Austria GmbH
Elster GmbH
Elster Instromet Vertriebs GmbH
Via G. Verdi, 68
Hebragasse 2
I-25073 Bovezzo
A-1090 Wien
+39-30-21101
+43-1-4051597
+39-30-2110302
+43-1-4051597-32
effebi@effebi.it
office@ege.at
www.effebi.it
www.ege.at
Robert Bosch-Straße 7
Aredstraße 16-18
Steinern Straße 19 - 21
Heiligenstädter Straße 45
D-48268 Greven
A-2544 Leobersdorf
D-55252 Mainz-Kastel
A-1190 Wien
+49-2575-9710-0
+43-2256-63999-0
+49-6134-605-0
+43-1-3692655-0
+49-2575-9710-110
+43-2256-64411
+49-6134-605-390
+43-1-3692655-22
info@egeplast.de
info@at.elco.net
info@elster-instromet.com
info@elster-instromet.at
www.egeplast.de
www.elco.at
www.elster-instromet.com/
www.elster-instromet.at/
Seeböckgasse 15
Mariazeller Straße 75
Sandgasse 16
A-1160 Wien
A-3160 Traisen
A-3130 Herzogenburg
+43-1-4857860
+43-2762-505-0
+43-2782-5643-0
+43-1-4894428–18
+43-2762-505-390
+43-2782-5156
fiorentini@fiorentini.at
fittings.ps@georgfischer.com
austria.ps@georgfischer.com
www.fiorentini.at
www.fittings.at
www.georgfischer.at
Franz-Stelzenberger-Str. 9-17 D-84347 Pfarrkirchen
+49-8561-3008-0
+49-85 61-3008-105
frischhut@tyco-valves.com
www.frischhut.com
Puchgasse 6
A-1220 Wien
+43-1-256 86 34
-
-
-
Linzer Straße 139-143
Gebertstraße 1
Am Damm 4
Andreas-Schubert-Str. 6
A-1140 Wien
A-3140 Pottenbrunn
D-58332 Schwelm
D-01844 Neustadt
+43-1-78 65126
+43-2742-401-3006
+49-2336-928535
+49-3596-5833-0
+43-1-78 65126-200
+43-2742-401-50
+49-2336-928565
+49-3596-602404
office@strebel.at
info@gebo.de
info@gerodur.de
www.strebel.at
www.geberit.at
www.gebo.de
www.gerodur.de
Rahserfeld 12
Industriestraße 10
Birostraße 13
Walsall Road, Norton Canes,
Vannock
Odenwaldstraße 19
Hardtmuthgasse 53/21
D-41748 Viersen
D-51545 Waldbröl
A-1230 Wien
GB-Staffordshire WS 11
9NS
D-64521 Groß-Gerau
A-1100 Wien
+49-2162-3702-0
+49-2291-7902-39
+43-1-61057
+44-15-4327-0
+49-2162-3702-67
+49-2291-7902-90
+43-1-61057–5
+44-15-4327-94 50
information@rapido.de
info@giacomini.de
info@glynwed.at
www.rapido.de
www.giacomini.com
www.glynwed.at
www.gpsuk.com
+49-6152-1787-48
+43-1-602 14 56
+49-6152-1787-50
+43-1-603 50 65
gross-gerau@gmt.de
info@gratz-boehm.at
www.bi-gas.de
www.gratz-boehm.at
Schreinergasse 10
A-3100 St. Pölten
+43-2742-352482-0
+43-2742-352480-12
ing.walter.hahn@aon.at
www.hahn-backen.at
Giessenstraße 3
Oberland 71
In den Stegwiesen 18
Wagrainerstraße 13
Ailecgasse 30
Siegfried-Marcus-Straße 9
CH-8717 Benken SG
3334 Gaflenz
D-89542 Herbrechtingen
A-4840 Vöcklabruck
A-1100 Wien
A-2362 Biedermannsdorf
+41 (0)55 293 25 25
+43-7353-666-360
+49-7324-9600-0
+43-7672-72576
+43-1-6068788
+43-2236-73130
+41 (0)55 293 25 26
+43-7353-666-300
+49-7324-9600-21
+43-7672-78464
+43-1-6068788-20
+43-2236-73130-300
sekretariat@hakagerodur.ch
office@harreither.com
office@hauff-technik.de
hawle@hawle.at
office@hc-electric.com
heat@heatgroup.at
www.hakagerodur.ch
www.harreither.com
www.hauff-technik.de
www.hawle.at
www.hc-electric.com
www.heatgroup.at
Erdbergstraße 29
A-1030 Wien
+43-1-71104-4160
+43-1-71104-4194
-
www.henkel.at
Via Monsuello N. 36
I-25065 Lumezzane S.S.
+39-30-8922111
+39-30-8922151
info@bonomiservice.com
www.bonomiservice.com
F
Fiorentini Gastechnik GmbH
Georg Fischer Fittings GmbH
Georg Fischer Rohrleitungssysteme GmbH
L. Frischhut GmbH & Co. KG
G
Gas- und Zentralheizungsgeräte
Großhandels GmbH
GEBE GmbH
Geberit Vertriebs GmbH / Co. KG
GEBO-Armaturen GmbH
Gerodur MPM Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
GF Wärmetechnik GmbH
GIACOMINI GmbH
Glynwed GmbH
Glynwed Pipe Systems Limited
GMT GmbH
Gratz & Böhm GmbH
H
Ing. Walter Hahn Bäckerei- und
Konditoreitechnik GmbH & Co KG
HakaGerodur AG
Harreither G.m.b.H
HAUFF-Technik GmbH & CO.KG
E. Hawle Armaturenwerke GmbH
HC-Electric GmbH
HEAT wärmetechnische
Anlagen GmbH
Henkel Central Eastern Europe
GmbH
I
Idrosanitaria Bonomi SPA
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER UND VERTRETUNGEN IN ÖSTERREICH
VERZEICHNIS 2014/4
STAND: Oktober 2014
FIRMA
STRASSE
PLZ/ORT
TELEFON
FAX
E-MAIL-ADRESSE
HOMEPAGE
IMT Armaturen AG
Ineos Services Belgium NV
INHAUS Handels GmbH
INNO-FLEX Techn. Equipment
ProduktionsgmbH
IPU Ing. Paul Unger
Armaturen-VertriebsgmbH
InterApp Österreich GmbH
Itron Holding Germany GmbH
Sonnenstraße 8
Rue des Ransbeek 310
Barnabas-Fink-Straße 2
Kottingneusiedl 112
CH-9434 Au
B-1120 Brüssel
A-6845 Hohenems
A-2135 Kottingneusiedl
+41-71-7443971
+32-2-264-3887
+43-5576-77877-0
+43-2522-7381
+41-71-7444421
+32-2-264-3515
+43-5575-77877-1
+43-2522-7381-10
imt@imt-ch.com
info@inhaus.cc
innoflex@innoflex.at
www.imt-ch.com
www.ineos.com
www.inhaus.cc
www.innoflex.at
Hardtmuthgasse 53
A-1100 Wien
+43-1-602 45 49
+43-1-603 29 43
info@ipu.co.at
-
Kolpingstraße 19
Hardeckstraße 2
A-1230 Wien
D-76185 Karlsruhe
+43-1-6162371-0
+49-721-5981-0
+43-1-6162371-99
+49-721-5981-189
info@at.interapp.net
info.karlsruhe@itron.com
www.interapp.net
www.itron.com
Ostring 9
+49-209-9615-0
+49-209-9615-190
info@kebu.de
www.kebu.de
Am Kanal 8-10
Petzoldstraße 11
D-45701 Herten
Westerholt
A-2352 Gumpoldskirchen
A-4600 Wels
+43-2252-600-464
+43-7242-66811-0
+43-2252-600-242
+43-7242-66811-26
office@klinger.kfc.at
office@gebetsroither.at
www.klinger.kfc.at
www.gebetsroither.at
Am Kanal 8-10
A-2352 Gumpoldskirchen
+43-2252-62599-136
+43-2252-62599-296
marketing@klinger.co.at
www.klinger.co.at
Franz-W.-Scherer-Straße 32
Klosterstraße 29
Schemmerlstraße 70
A-5028 Salzburg-Kasern
D-49074 Osnabrück
A-1110 Wien
+43-662-452705-0
+49-5 41-321-0
+43-1-76060
+43-662-452705-30
+49-5 41-321-66
-
info@kme.com
office@oeag.at
www.klueber.com
www.kme.com
www.kontinentale.at
Grazer Straße 35
A-8330 Feldbach
+43-3152-37000-0
+43-3152-37000 – 555 office@protech.krobath.com
protech.krobath.com
Marburger Straße 364
D-40548 Kreuztal
+49-211-5956-0
+49 -211-5956-190
info.germany@craneflow.com
www.craneflow.de
Favoritener Gewerbering 1
A-1100 Wien
+43-1-604 16 24
+43-1-604 87 40
office@loeblich.at
www.loeblich.at
Industriestraße 19
Steinbux 2
Schwarzhaidestraße 110
CH-9450 Altstätten
A-6840 Götzis
A-1230 Wien
+41-71-75760-60
+43-1-662 31 06
+41-71-75760-65
-
info@viscotex.ch
-
www.viscotex.ch
-
Lützowgasse 12-14
A-1140 Wien
+43-1-91086
+43-1-910 86-77
office@mmhg.at
www.mmhg.at
Lichtlöcherberg 40
D-06333 Hettstedt
+49-3476-890
+49-3476-812476
info@mkm-hett.de
www.mkm-hett.de
Via G. Marconi, 12/A/B/C –
Franz.Carzago
I-25080 Calvagese della
Riviera (BS)
+39-30-6809011
+39-30-6800172
info@novasfer.it
www.novasfer.it
J
K
KEBULIN-Gesellschaft
Kettler GmbH & Co KG
Klinger Fluid Control GmbH
Klinger Gebetsroither
GmbH & Co KG
Richard Klinger Dichtungstechnik
GmbH & Co KG
Klüber Lubrication Austria GmbH
KME Germany AG & Co KG
Kontinentale – GB der ÖAG
Handelsbeteiligungs AG
Krobath Ferdinand
Maschinenfabrik
Friedrich Krombach GmbH
Armaturenwerke
L
Löblich & CO Kessel- und
Apparatebau KG
Locher + Co AG Alstätten
Locher Vertriebs GmbH
Ing. Anton Loibelsberger
M
Metallwerk Möllersdorf
Handelsgesellschaft mbH
MKM Mannsfelder Kupfer und
Messing GmbH
N
Novasfer S.r.l.
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER UND VERTRETUNGEN IN ÖSTERREICH
VERZEICHNIS 2014/4
PLZ/ORT
STAND: Oktober 2014
FIRMA
STRASSE
TELEFON
FAX
E-MAIL-ADRESSE
HOMEPAGE
NUPIGECO Spa
Via Stefano Ferrario, snc - Z.I. I-21052 Busto Ariszio
Sud-Ovest
(VA)
+39-331-344211
+39-331-351860
info@nupigeco.com
www.nupinet.it
Schemmerlstraße 66-68
Olympstraße 1-3
Gersheimerstraße 1-2
A-1110 Wien
A-6410 Telfs
A-9722 Gummern
+43-5-0406-61099
+43-5262-6960
+43-4258-8550
+43-5262-6960-45
office@oeag.at
office@olymp.at
www.oeag.at
www.olymp.at
www.omya.at
Ebendorferstraße 3
IZ NÖ Süd, Straße 1
Lerchenfelderstraße 22
A-1010 Wien
A-2355 Wr. Neudorf
A-3500 Krems
+43-1-4050382-0
+43-2236-6702-0
+43-2732-87270-0
+43-1-4050382-17
+43-2236-6702-664
+43-2732-87270-47
office@patzer.at
info@pipelife.at
rohre@polysan.at
www.pipelife.at
www.polysan.at
Raccorderie Metalliche S.p.A
Strade Sabbionetana, 59
+39-376-960265
+39-376-960264
-
www.racmet.com
RMA Pipeline Equipment
Forsthausstraße 3
I-46010 Campitello di
Marcaria
D-77866 Rheinau
+49-7844-404-0 ·
+49-78 44-4 04-138
info@rma-rheinau.de
www.rma-armaturen.de
O
ÖAG AG
OLYMP-WERK Telfs GmbH
OMYA GmbH Österreich
P
Patzer Rudolf
Pipelife Austria GmbH & Co KG
Polysan Handels GmbH & Co KG
R
S
Sanha GmbH & Co KG
Sanitär-Heinze HandelsgmbH
Saunier Duval ECC
Im Teelbruch 80
Franz-Sauer-Straße 40
8 Avenue Picasso
+49-35954-589-18
+43-662-44944-0
+33-149 741111
+49-35954-589-25
+43-662-44944-111
+33-149 741149
info@sanha.com
fr@sanitaer-heinze.com
-
www.sanha-fittings.de
www.sanitaer-heinze.com
www.saunierduval.fr
Niedermoserstraße 11
D-45219 Essen
A-5013 Salzburg
F-94120 Fontenay sous
Bois
A-1222 Wien
Sauter Mess- und Regeltechnik
GmbH
Franz Schuck GmbH
SEKISUI SPR Construction GmbH
Senior Flexonics GmbH
Seppelfricke Simplex Armaturen
Austria GmbH
SERTO AG
SHT Haustechnik AG
Steiner Blechbearbeitung GmbH
Steiner Carl Handwerks- &
Industriebedarf GmbH
Straub Werke AG
Strebelwerk GmbH
Streng Plastic AG
+43-1-25023
+43-1-2599535
sauter.wien@at.sauter-bc.com
www.sauter-controls.at
Daimlerstraße 4 - 7
Bruckbachweg 23
Frankfurter Straße 199
Haidenstraße 27
D-89555 Steinheim
A-4203 Altenberg bei Linz
D-34121 Kassel
D-45881 Gelsenkirchen
+49-7329-950 -0
+43-7230-8686-0
+49-0561-2002-0
+49-209-404-0
+49-7329-950-161
+43-7230-8686-831
+49-0561-2002-111
+49-209-404-496
info@schuck-armaturen.de
service@seniorflexonics.de
-
www.schuck-armaturen.de
www.sekisuispr.com
www.seniorflexonics.de
www.seppelfricke.de
Schützenstraße 25
Gurkgasse 7-9
Voitsdorf 33
Handelszentrum 4
CH-8355 Aadorf
A-1140 Wien
A-4551 Ried/Traunkreis
A-5101 Bergheim
+41-52-36811-11
+43-5-96961-250
+43-7588-7004
+43-662-4682-0
+41-52-36811-12
+43-5-96961-9250
+43-7588-7004-85
+43-662-4682-265
info@sht-gruppe.at
info@steiner-hwi.at
www.serto.ch
www.sht-gruppe.at
www.steiner-hwi.at
Straubstraße 13
Wienerstraße 118
Dielsdorferstraße 21
CH-7323 Wangs
A-2700 Wiener Neustadt
CH-8155 Niederhasli
+41-81-7254100
+43-2622-23555
+41-1 852 33 33
+41-81-7254101
+43-2622-25346
+41-1 852 33 33-34
straub@straub.ch
office@strebel.at
-
www.straub.ch
www.strebel.at
www.streng-plastic.ch
TECO s.r.l.
via S. Caterina, 8
+39-30-6850-510
+39-30-6850-555
info@tecosrl.it
www.tecosrl.it/
TGV Technische Geräte
Vertrieb GmbH
TIB Chemicals AG –
Repräsentanz Österreich
Neubauzeile 57
I-25040 Camignone di
Passirano (BS)
A-4030 Linz
+43-732-372186
+43-732-372187
tgv-linz@tgv.at
http://www.tgv.at
Feitschersiedlung 25
A-8772 Traboch
+43-3833-8226-0
+43-3833-8226-15
-
-
T
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENINHABER UND VERTRETUNGEN IN ÖSTERREICH
VERZEICHNIS 2014/4
STAND: Oktober 2014
FIRMA
STRASSE
PLZ/ORT
TELEFON
FAX
E-MAIL-ADRESSE
HOMEPAGE
Toifl Christian
Total Petrochemicals
Deutschland GmbH
Total Petrochemicals Research
Brunnengasse 36
Tersteegenstraße 28
A-1160 Wien
D-40474 Düsseldorf
+43-699-10118030
+49-211-4552-0
+49-211-506678-0
kommunikation@total.de
www.total.de
Zone Industrielle C
B-7181 Feluy
+32-64514687
+32-64514660
petrochemicals@total.com
www.totalpetrochemicals.com
Industriestraße 56
Tour & Anderssonstraße 2
D-97437 Hassfurt
A-2353 Guntramsdorf
+49-9521-690-828
+43-2236-23003
+49-9521-690-9828
+43-2236-25637
info.ce@uponor.com
info@uponor.at
www.uponor.de
www.uponor.at
Forchheimergasse 7
Raiffeisenplatz 1, Top 4a
Ennester Weg 9
Lerschstraße 11
Oude Amersfoortseweg 99
A-1231 Wien
A-4863 Seewalchen
D-57439 Attendorn
A-4600 Wels
NL-1212 AA Hilversum
+43-5-7050-1000
+43-7662-29880-0
+49-2722 61-1363
+43-7242-62381-100
+31-35-6884221
+43-5-7050-1199
+43-7662-29880-30
+49-2722 61-1206
+43-7242-62381-166
+31-35-6884379
info@vaillant.at
seminarcenter@viega.at
info@viega.de
info@viessmann.at
info@vsh-fittings.com
www.vaillant.at
www.viega.at
www.viega.de
www.viessmann.at
www.vsh-fittings.com
WARD Manufacturing
117 Gulick Straat
+01-570638-2131-356
+01-570638-2608
info@wardmfg.com
www.wardmfg.com/
Weishaupt Max GmbH
Wieland-Werke AG
Windhager Zentralheizung Technik
GmbH
Witzenmann Austria GmbH
Wolf Klima- und Heiztechnik
GmbH
Max Weishaupt-Straße 1
Wielandstraße 26
Anton-Windhager-Straße 20
USA-Blossburg PA
16912-0009
A-2351 Wiener Neudorf
D-89269 Vöhringen
A-5201 Seekirchen
+43-2236-22111-17
+49-731-944-0
+43-6212-341-0
+43-2236-22111-80
+49-731-944-4197
+43-6212-341-219
info@weishaupt.at
info@wieland.de
info@windhager.com
www.weishaupt.co.at
www.wieland.de
www.windhager.com
Wiener Straße 19
Eduard Haas-Straße 44
A-2432 Schwadorf
A-4034 Linz
+43-2230-3346
+43-732-385041-0
+43-2230-2217
+43-732-385041-27
info@witzenmann.at
werbung@wolf-heiztechnik.at
www.witzenmann.at
www.wolf-heiztechnik.at
Rosengasse 12
A-2443 Loretto
+43-676-7194207
-
-
-
U
Uponor GmbH
Uponor Vertriebs GmbH
V
Vaillant Group Austria GmbH
Viega GmbH
Viega GmbH & Co. KG
Viessmann GmbH
VSH Fittings B.V.
W
X
Y
Z
Zachs Ernst
ÖVGW-QUALITÄTSMARKENVERZEICHNIS GAS 2014/4 – TEIL 2
Stand 15.10.2014
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
630
Dateigröße
520 KB
Tags
1/--Seiten
melden