close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier gehts zum Genussland Kärnten Magazin!

EinbettenHerunterladen
An einen Haushalt • Verlagspostamt 9020 Klagenfurt • Österreichische Post AG • Postentgelt bar bezahlt • RM11A038767
Genussland
Kärnten
Magazin Herbst/winter 2014
Ernte
regionaler Schätze
www.genusslandkaernten.at
Besuchen Sie uns auf
facebook.com/PlusClub
Genuss pur
aus Kärnten
Verführen lassen
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Geschätzte
Leserinnen und Leser!
Seite 4
Schmankerltage bei den Genussland Kärnten Handelspartnern
Vertrauen isst besser. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 6-7
Genussland Kärnten ist Kärntens kulinarischer Wegweiser
ALS
R
H
E
€
M
,
0
0
1.0
KAM-News. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 8-9
Kärntens Produkte sind vergoldet
Eine starke Knolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 10-11
EN
SPAR
Die Kartoffel als Alleskönner
Kreatives Trio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 12-13
Genussland Kärnten Produzent beliefert Genussland Kärnten Wirte
Die feine Note
aus dem Genussland Kärnten . . . . . . . . . . . . . . . Seite 14-15
Produkte aus dem Genussland Kärnten stellen sich vor
Die gesunde Alm. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 16
RAUS
AUS DEM
ALLTAG!
Natürliches Doping für Mensch und Tier
Kärntner Ehrlichkeit am Gelter-Teller . . Seite 18-19
Der GenussWirt des Jahrs 2014 stellt sich vor
INTERREG-Projekt „Score“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 20-21
Tourismus sprengt Grenzen
Eierring Herzogstuhl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 22-23
Neue Packstelle für Eier
unter www.plusclub.at
oder 0810 820 888!
Mehr erleben – weniger zahlen!
Wer da nicht den Blick fürs Wesentliche
hat oder sich streng an den Einkaufs­
zettel hält, kann sich hier recht leicht
verrennen.
Einen wertvollen Wegweiser für ein
bewusstes Einkaufsverhalten bildet
die Marke „Genussland Kärnten“. Sie
garantiert eine hohe Qualität und die
regionale Herkunft der Lebensmittel.
Der Verein Kärntner Agrarmarketing ist
„Schirmherr“ über diese Marke und hat
die strengen Qualitäts- und Herkunftser­
fordernisse festgeschrieben. Die Kont­
rolle ist ausgelagert, damit sind staatlich
anerkannte Kontrollstellen beauftragt.
Diesen Kriterien und Kontrollen un­
terwerfen sich mittlerweile über 270
bäuerliche und gewerbliche Lebens­
mittelproduzenten und -verarbeiter in
ganz Kärnten sowie mehr als 80 Genuss
Wirte Kärnten und zwölf Handelspartner.
Mit diesem Netzwerk finden bestimmt
auch Sie in Ihrer Nähe Genussland
Kärnten-Produkte. Sie machen den
Einkauf einfacher und geben einem
noch dazu die Gewähr, etwas Gutes
für sich und die eigene Region getan
zu haben. Das sorgt für einen authen­
tischen Geschmack und für ein gutes
Lebensgefühl!
Marco‘s Kochschule. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 28-32
Zum Sammeln – Rezepttipps aus dem Genussland Kärnten
Mit dem Kelag-PlusClub weniger zahlen bei:
Jetzt anmelden
Meterweise Kühlvitrinen mit Joghurt­
sorten, die einem die Auswahl schwer
fallen lässt, übervolle Brotregale, die
einem zu denken geben, wie viel davon
wohl ungekauft im Abfall landet. Nur
zwei Beispiele von vielen, die unseren
grenzenlosen Markt von heute zeigen.
Leichter wird das Einkaufen in dieser
überbordenden Vielfalt und Menge bei
Gott nicht. Und besser wohl auch nicht.
Genussland in Ihrer Nähe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 34-46
KULTUR
SHOPPING
GENUSS
KÄRNTEN ERLEBEN
FAMILIENSPASS
Ihr Michael Maier,
Geschäftsführer
Kärntner
Agrarmarketing
Impressum
Herausgeber, Medieninhaber und für den Inhalt verantwortlich:
Kärntner Regional Medien GmbH, Völkermarkter Ring 25, 9020 Klagenfurt, Telefon: +43/463/55252,
Fax: +43/463/55252-52, E-Mail: office@kregionalmedien.at, www.kregionalmedien.at
Geschäftsführung: Mag. Christine Tamegger, christine.tamegger@kregionalmedien.at;
Projektleitung & Anzeigenberatung: Prokurist Thomas Springer, thomas.springer@kregionalmedien.at, Telefon: +43/463/55252;
Chefredaktion: Prof. Peter Lexe, peter.lexe@kregionalmedien.at
Redaktion: Ing. Fritz Auernig, fritz.auernig@genusslandkaernten.at; Hanna Tangerner, hanna.tangerner@kregionalmedien.at;
Grafik/Layout: Johannes Winter, johannes.winter@kregionalmedien.at;
Druck: Druckerei Berger; Herstellungsort: Horn; Auflage: 225.000 Stk.;
Vertrieb: kostenlos an die Kärntner Haushalte durch die Österreichische Post AG
Titelfoto: Der Photograph/Gerhard Kampitsch
Fotos: Genussland Kärnten; KÄRNTNER REGIONALMEDIEN; Der Photograph/Gerhard Kampitsch; Schnapsbrennerei Pfau;
Dionisvera - www.fotolia.com; Kärntner Almwirtschaftsverein; Seminarbäuerinnen; AMA-Marketing; Lexer; Martin Hofer;
Trotz sorgfältiger Erhebung seitens des Herausgebers kann kein Anspruch
auf Vollständigkeit der im Magazin enthaltenen Angaben übernommen werden.
Mit „Anzeige“ gekennzeichnete Beiträge oder Artikel sind bezahlte
Einschaltungen und müssen nicht die Meinung der Redaktion widerspiegeln.
Satz- und Druckfehler vorbehalten.
Ein Produkt der
Verein Kärntner Agrarmarketing
Genussland Kärnten
Messeplatz 1, 9020 Klagenfurt
Tel. 0463/503655
www.genusslandkärnten.at
-3-
ENDE DER
DURSTSTRECKE!
Kam-News
Verführen lassen!
DER
NEU IN HE!
FLASC
Der nächste Einkauf wird zu einem Geschmackserlebnis! Dafür sorgen
neun Genussland Kärnten Handelspartner bei ihrem Schmankerltag am
24. Oktober.
I
ch koste für mein Leben gern!
Darauf freu´ ich mich schon riesig!“, so Claudia, eine Hausfrau aus
dem Rosental, als sie vom Genussland
Kärnten Schmankerltag erfährt. Sie
kauft am liebsten Produkte aus der
Region und das umso lieber, wenn sie
weiß, wie sie schmecken.
Kosten und kennenlernen.
Die Bauern selbst oder geschultes Personal stehen an diesem Tag den ganzen
Vormittag zur Verfügung. Sie bieten Ihnen Kostproben von Käse, Speck oder
Kürbiskernöl und anderen Spezialitäten aus dem Genussland Kärnten Sortiment und stehen Rede und Antwort.
Fragen Sie, Sie erfahren alles, was Sie
über das Produkt, seine Herstellung
und Reifung wissen wollen. Bauern
und Bäuerinnen warten auch mit Tipps
für die Verwendung in der Küche auf.
Sie wissen zum Beispiel auch am besten, wie die Lebensmittel für die optimale Frische noch besser aufbewahrt
und gelagert werden sollten.
Besondere Geschäfte.
Die Genussland Kärnten Handelspartner sind besondere Geschäfte. Die regionale Vielfalt reicht von 50 bis 200
Genussland Kärnten-Produkten. Alle
Produkte sind klar gekennzeichnet
und meist auch übersichtlich in einem
eigenen Regalbereich zu finden. Alle
Handelspartner finden Sie ab Seite 33
in der Übersicht unsere Genussland
Kärnten Partnerbetriebe.
Die neun
SchmankerltagGeschäfte
Bei folgenden Genussland Kärnten
Handelspartnern findet der
Schmankerltag von 9 bis 13 Uhr statt:
ADEG Winkler, Hermagor
ADEG Winkler, Feffernitz
Lagerhaus Klagenfurt,
Schlachthofstraße
Lagerhaus Wolfsberg, Tanglstraße
Lagerhaus Greifenburg, Bahnhofstraße
ADEG Schuler, Neuhaus
Cafino, Wolfsberg, Offnerplatzl
(14:00 bis 17:00 Uhr)
Weinsusi, Ferlach, Werkstraße
SPAR Slivsek, Himmelberg
villacher.com
-4-
Vertrauen isst besser
Wie produziert ein
Genussland Kärnten – Produzent!
Ein Genussland Kärnten Bauer und Verarbeiter erzeugt seine Lebensmittel mit
hoher Verantwortung für die Umwelt und die Kunden!
• Er garantiert durch seine Mitgliedschaft bei einem anerkannten
Qualitätssicherungssystem wie Gutes vom Bauernhof, EU-Herkunftsschutz,
Bio Austria oder dem AMA-Gütesiegel die hohe, geprüfte Qualität seiner
Produkte.
• Und er steht für Transparenz in der Herkunft, genau nach den
Kärnten-Herkunftskriterien der Marke Genussland Kärnten.
Die Marke Genussland Kärnten – der Wegweiser
zu qualitätsgesicherten und herkunftsgeprüften
Kärntner Lebensmitteln! Daran erkennen Sie jeden
Genussland Kärnten-Produzenten
Wie kocht ein
Genuss Wirt Kärnten
Ein Genuss Wirt Kärnten zeichnet sich durch seine Bereitschaft aus, in
seiner Küche überwiegend regionale Produkte zu verwenden. Dabei lässt er
sich regelmäßig kontrollieren. Er verpflichtet sich,
• seinen gesamten Bedarf an Eiern, Milch, eine Gemüse- bzw. Obstart,
Rind- oder Schweinefleisch sowie viele weitere Genussland Kärnten
Produkte ausschließlich aus Kärnten abzudecken.
• Süßwasserfisch, Erdäpfel , zwei Gemüse- bzw. Obstarten sowie maximal
eine Kategorie - Rind- oder Schweinefleisch, kommen aus Österreich,
vorzugsweise aus Kärnten!
Vertrauen isst besser...
mit der Marke Genussland Kärnten
„Kärntens kulinarischer Wegweiser heißt Genussland Kärnten!“
Finden Sie das überheblich? Nein, ist es nicht!
K
aum ein anderes Markenzeichen für
Lebensmittel geht in Österreich derart in die Tiefe und lässt sich dafür auch
kontrollieren wie die Marke Genussland Kärnten. Mit unseren mittlerweile
über 340 Lizenzbetrieben stehen wir für
die wichtigste kulinarische Botschaft,
die da heißt „sichere, wertvolle und authentische Kärntner Lebensmittel“!
-6-
Stolz.
Eine hohe, geprüfte Qualität ist dafür
die Grundlage, die kontrollierte Regionalität Kärnten ist das Besondere. Und
darauf sind wir stolz. Kein anderes Bundesland kann bei Lebensmitteln auf ein
derart strenges und für alle transparentes Herkunftssystem verweisen. Damit
ist unsere Marke eine wichtige Orien-
tierungshilfe für alle Konsumenten, die
bewusst regional einkaufen.
Im Überblick.
Alle Genussland Kärnten Produzenten,
Verarbeiter, Handelspartner und Wirte
finden Sie auf den Seiten 34 bis 46 mit
Name, Adresse und ihrem Produktangebot.
Mit diesen Produkten gestaltet der Genuss Wirt Kärnten seine Speisekarte
von „typisch kärntnerisch“ bis zur „internationalen Küche“ – von Kärntner
Nudel bis Pizza, Spaghetti und Cevapcici.
Dieses Zeichen macht Sie sicher: Diese Küche hält
sich an die Genussland Kärnten-Kriterien und gibt
Kärntner Produkten den Vorzug!
Wie handelt ein
Genussland Kärnten Handelspartner
Viele Kaufleute möchten eine Partnerschaft mit dem Genussland Kärnten.
Aber nur private Kaufleute, die zumindest 50 Genussland Kärnten Produkte
ständig im Sortiment führen, erhalten vom Verein Kärntner Agrarmarketing die
Auszeichnung als „Genussland Kärnten Handelspartner“. Jedes Genussland
Kärnten Produkt ist gekennzeichnet. Unsere Handelspartner achten darauf!
Dieses Zeichen zeigt Ihnen: in diesem Geschäft
erhalte ich eine große Auswahl an Genussland
Kärnten-Produkten!
Sabine Salzmann
Konsumentin, St. Margarethen/Lav.
Ich möchte wissen, was ich esse und was
ich meiner Familie zum Mittagstisch vorsetze.
Das kann ich am leichtesten bei Produkten
aus der Region nachvollziehen. Meine Familie
ist es mir Wert, darauf zu achten. Was das
AMA-Gütesiegel für Österreich, ist Genuss­
land Kärnten für unser Bundesland. Darüber
bin ich sehr froh! Genussland Kärnten geht
diesen Weg Gott sei Dank sehr streng. Und
vergessen wir nicht: unsere Kinder kriegen
von uns Erwachsenen mit, was wir einkaufen,
kochen und was auf den Tisch kommt!
Josef Winkler
ADEG-Kaufmann
in Hermagor und
Feffernitz
Ich hab mindestens 60
GLK-Produkte in meinen
Geschäften in Feffernitz
und Hermagor. Diese
Partnerschaft mit Ge­
nussland Kärnten hat mir den Weg zu wirklich
regionalen Produkten sehr erleichtert. Meinen
vielen regionalbewussten Kunden kann ich
damit eine interessante Vielfalt an bäuerlichen
Lebensmitteln aus Kärnten anbieten. Das
schätzen sie sehr!
Sissy
Sonnleitner
KötschachMauthen
Ich bin mit meiner Tochter
Stefanie Kärntner Genuss
Wirtin, weil uns echte,
gelebte Regionalität seit vielen Jahren ganz
wichtig sind. Sie ist für die Bauern und Produ­
zenten gut, für die Gäste, für die Köchinnen
und letztendlich für Mutter Erde. Wir sind froh
über dieses strenge Gastronomiesystem im
Genussland Kärnten.
Johann Krassnig jun.
Hanebauer aus
Weitensfeld, Edling 4
Ich bin sehr stolz auf
meine Eltern, die mir den
Weg in die Direktvermark­
tung gelegt haben. Es ist
eine sehr intensive aber
auch sehr Interessante
Arbeit. Dass mit der Marke Genussland
Kärnten die Kärnten-Herkunft bei Lebensmit­
teln so streng, konsequent und kontrolliert
gegangen wird, ist für uns Bauern sehr, sehr
wichtig! Damit ist sie unsere „Schutzmarke“!
-7-
Kam-News
Kam-News
Mündig!
oben: Botschafter des guten Geschmacks!
Diese 20 Genussland Kärnten Produzenten sorgten auf der
Herbstmesse in Klagenfurt für kulinarischen Hochgenuss!
unten: Konsequente Fortsetzung! Die Mitglieder des Vereines
Kärntner Agrarmarketing bekräftigten bei ihrer Jahreshauptversammlung die strenge Qualitäts- und Herkunftssicherung der
Marke Genussland Kärnten
Käselaib und
Seitenspeck!
Kärntens Speck-Kunst ist legendär. Kaum wo anders wird die Kunst des Salzens,
Würzens, Selchens und Reifens so zelebriert wie hier im Süden Österreichs. Beim
Käse war das bisher noch nicht ganz so. Junge Kärntner Käser und Senner greifen
aber auch hier schon zu den Sternen, Goldenen Käseharfen und Kasermandln!
E
s ist der Stoff aus dem Märchen
geschrieben werden, wenn Michael Kerschbaumer, Senner der Lammersdorfer Alm, von seiner Teilnahme
bei der Almkäseolympiade in Galtür/
Tirol erzählt: „Nachdem Bronze und
Silber vergeben waren und nur noch
Gold übrig war, war ich mir sicher,
dass ich dieses Jahr leer ausgehen wür-
-8-
de – doch plötzlich wurde ich aufgerufen!“ Für den Käser der Genussland
Kärnten-Almsennerei oberhalb des
Millstättersees ging damit ein Traum
in Erfüllung. Immerhin traten
im
Galtür Almsennereien aus Österreich,
Deutschland, der Schweiz und Südtirol
mit ihren Bergkäse um die „Goldene
Käseharfe“ an.
Kasermandl in Gold.
Zwei weitere Genussland Kärnten-Milchverarbeiter kamen aus Wieselburg/NÖ mit Goldauszeichnungen
heim. Das Kasermandl in Gold beim
größten Bundesbewerb für Direktvermarkter erhielten Familie Mosser
aus Berg im Drautal für den „Topfentraum Schwarze Ribisel“ und der Bäu-
erliche Milchhof Sonnenalm in Klein
St. Paul für den „Bio-Ziegentopfen“.
Ausgezeichnet wurden auch die Genuss Schule HBLA Pitzelstätten mit ihrem Topfen und Joghurt sowie die Familie Pernul für ihren Weißschimmelkäse
„Schneewittchen“.
Goldener Honig.
Für süße Auszeichnungen sorgten die
Genussland Kärnten Imker. Den Goldenen Honigtopf für seinen Waldhonig holte sich der Hermagorer Arno
Kronhofer, Silber und Bronze für Blüten-Waldhonig gingen an Anton Kasmannhuber aus Ferndorf und Hubert
und Manuel Göritzer aus Kolbnitz. Diese Leistungen unterstreichen das hohe
Niveau, auf dem sich die Genussland
Kärnten-Produzenten und –verarbeiter
bewegen.
Botschafter des guten Geschmacks.
Die Produktvielfalt mit Qualitäts- und
Herkunftssicherung im Genussland
Kärnten – weit über 1500 Produkte
umfasst das Sortiment kärntenweit – ist
unsere g´schmackige Botschaft, die wir
täglich hinaustragen. Dazu sind wir seit
dem Frühling auf facebook präsent,
kooperieren mit den Kärntner Medien und präsentieren uns auf Messen
wie der Klagenfurter Herbstmesse. Auf
dieser größten Verbrauchermesse Kärntens zählt der großzügige Genussland
Kärnten-Bereich seit Jahren zu den Publikumsmagneten.
Qualitäts- und Herkunftssicherung.
Die mittlerweile über 80 Kärntner Genuss Wirte sind ganz wichtige Botschafter für regionale Lebensmittel. Um sie
künftig noch besser ins Rampenlicht
stellen zu können, fotografierten wir im
Frühherbst jeden einzelnen von ihnen
mit seinen kulinarischen Feinheiten.
Der Verein Kärntner Agrarmarketing als
„Hüter des Schatzes Genussland Kärnten“ hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung ab. Das wichtigste Signal
dieser Sitzung war: Der erfolgreiche,
strenge Weg der Qualitäts- und Herkunftssicherung im Genussland Kärnten wird konsequent fortgesetzt.
Mündige Konsumenten zeigen uns,
dass heimische Lebensmittel gefragt
sind. Genussland Kärnten hat in der
Produktion und Verarbeitung mit seinen
bäuerlichen und gewerblichen Lizenz­
partnern in den letzten Jahren seine Ka­
pazität stark ausgebaut. Und trotzdem
ist nach oben noch vieles möglich! Wir
wissen, dass der Bedarf steigt, weil das
Bewusstsein für heimische Lebensmittel
mit hoher Qualität und kontrollierter
regionaler Herkunft zunimmt!
Den Grundstein für diese Entwicklung
liegt in der Strenge der Marke Genuss­
land Kärnten! Der Konsument weiß,
dass er hier qualitätsgeprüfte Lebens­
mittel mit transparenter Kärnten-Her­
kunft, erhält. Genau diese Sicherheit
möchte er auch haben. Diese Sicherheit
ist aber genauso für die Bauern und
Lebensmittelverarbeiter wichtig. Sie un­
terwerfen sich den strengen Kriterien in
der Gewissheit, hier etwas Besonderes
zu erzeugen. Und dieses Besondere
wird auch besonders geschützt. Dafür
sorgt die Markenvergabe. Genussland
Kärnten dürfen nur geprüfte, lizensierte
Produkte führen.
Werden die Kriterien nicht erfüllt, ist auch
die Marke entzogen! Das verhindert
Missbrauch.
Da die Partnerschaft KonsumentProduzent unter dem Schutzschirm
„Genussland Kärnten“ gut funktioniert,
freuen wir uns über jeden neuen Pro­
duzenten, der seine Produktion und
Verarbeitung ins Genussland Kärnten
einbringen will. Nur so können wir die
steigende Nachfrage decken, für die die
vielen mündigen Konsumenten täglich
sorgen. Dafür allen ein herzliches Danke!
KR Barbara Wakonig
Obfrau Genussland Kärnten
-9-
Kam-News
Kam-News
Eine
starke Knolle
Von der Suppe über Gratin bis hin zur Torte – die Kartoffel hat für jeden
Geschmack etwas zu bieten. Doch in der „Erdäpfel“ steckt noch viel mehr –
nämlich eine geballte Ladung an Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen.
V
on der Hausfrau bis zum Spitzenkoch – die Kartoffel zählt wohl zu
den beliebtesten Gemüsesorten in den
heimischen Küchen. Ob im Salat, als
feine Suppe, im Teig oder als Brot – die
Kartoffel ist ein wahrer Alleskönner.
Zahlreiche Kartoffelbauern sind gerade dabei die Erdäpfel zu ernten, zu
sortieren und einzulagern. Einer von
ihnen ist der Treffner Kartoffelbauer
und Genussland Kärnten -Betrieb Gregor Mischkulnig.
Dritte Generation.
Gregor Mischkulnig ist inzwischen
- 10 -
Kartoffelbauer in dritter Generation.
Schon sein Großvater begann nach
dem ersten Weltkrieg die Erdäpfel in
Treffen anzubauen. Auf acht Hektar
baut der Landwirt rund 14 Sorten an
– von rotschalig bis hin zu blaufärbig,
von festkochend bis mehlig.
Früherdäpfel.
Zeitig im Frühjahr wird mit der Arbeit am Feld schon begonnen. Wenn
der Schnee weg ist, werden die ersten
Sorten unter dem Vlies aufgezogen.
Bereits ab Anfang Juni sind die ersten
Kartoffel reif und bereit für die Ernte.
„Viele unserer Kunden lieben den nussigen Geschmack der Frühkartoffel“,
weiß Gregor Mischkulnig vulgo Happe. Frisch gekochte Kartoffel mit Butter
sind ein wahrer Genuss.
Verschiedene Sorten
Die Hauptsorten, die beim Happe angebaut werden, sind die Anuschka und
die Marabell. Die Anuschka ist eine
sehr frühe festkochende Sorte. Marabell
ist eine mittelfrühe vorwiegend feste bis
mehlig kochende Sorte. Sie wird gerne für die Zubereitung von Pommes,
Püree oder Eintöpfe verwendet.
Dr. Georg Lexer, Mediziner
Die Kartoffel
als Schlankmacher
Von Hand.
Zurzeit ist die gesamte Familie Mischkulnig dabei, die Kartoffeln zu ernten
und zu sortieren. Geerntet wird mittels
Vollernter. „Bei uns wird laufend frisch
geerntet, wobei sich die Haupterntezeit für die Erdäpfel zwischen Mitte
September und Oktober abspielt“, erklärt Gregor Mischkulnig.
Besonders beliebt.
Eine Qualität, die auch viele Wirtsleute und Küchenchefs zu schätzen wissen. Vom Mittelkärntner Raum über
Gmünd bis nach Griffen – die Kartoffel
vom Mischkulnig sind sehr gefragt. Ab
Hof sowe in zahlreichen Lagerhäusern
ist die gschmackige Knolle aus Treffen
erhältlich.
Natürliche Lagerung.
Nach der händischen Nachverlesung
werden die Kartoffel bei 90 Prozent
Luftfeuchtigkeit und einer konstanten
Temperatur zwischen drei und vier
Grad Celsius in eigens gefertigten Kisten gelagert. Die natürliche Lagerung
bewirkt, dass die Erdäpfel bis ins Frühjahr frisch und geschmackvoll bleiben.
„Damit können wir unseren Kunden
stets beste Qualität garantieren“, so
Mischkulnig.
Lieblingsspeise.
Und was isst man bei den Mischkulnigs am liebsten? „So ein herzhafter
Kartoffelauflauf ist schon etwas ganz
Köstliches“, sagt der Bauer abschließend.
Genussland Kärnten Erdäpfel!
Alle Genussland Kärnten Erdäpfelbauern finden Sie ab Seite 34 in diesem
Magazin!
Die Kartoffel, eine Wurzelknolle, vor
allem regional, ist neben Gemüse und
Vollkornprodukten ein hochwertiges
Nahrungsmittel. Sie besteht zu 75% aus
Wasser, zu 15 bis 17 % aus komplexen
Kohlehydraten, weiters zu 2 % aus gut
verwertbarem Eiweiß und vielen Minera­
lien, wie Kalzium, Kalium, Magnesium,
Eisen u.s.w., viele Vitamine und Ballast­
stoffe.
Da die Kohlehydrate in der Kartoffel
in komplexer Form vorkommen, kann
die Verwertung im Körper nur langsam
erfolgen (niedriger glykämischer Index).
Es kommt zu einem langsamen Insulinan­
stieg. Bei den raffinierten Kohlehydraten
(z.B. zuckerhältige Getränke und Nah­
rungsmittel) kommt es zu einem raschen
Insulinanstieg und man wird bald wieder
hungrig. Die Folge ist eine Gewichtszu­
nahme.Die Kartoffel hingegen ist eher
ein Schlankmacher. Deshalb ist auch
die Zubereitungsform wie dämpfen und
backen, am besten mit der Schale, aber
möglichst ohne Fett.
- 11 -
Blick über die Schultern
setzte Speisen, eingekauft wird in der
Region – soweit die Lebensmittel hier
erhältlich sind. Für ihre Initiative wurde
der Familie Himberger, Sohn Daniel ist
seit 2008 ebenfalls im Betrieb tätig, mit
dem Gütesiegel „Genuss Wirt Kärnten“
ausgezeichnet. Weitum bekannt ist
das Wirtshaus für Kalbsleber, Lachsforellen vom Payr, Backhendln und Ritschert. Das Haus ist für Familienfeiern
gut geeignet, „für große Hochzeiten“,
sagt der Wirt, „empfehlen wir unseren
Nachbarn, den Kirchenwirt.“ Geöffnet:
9 – 22 Uhr, warme Küche von 11.30
– 20 Uhr, Mittwoch ist Ruhetag. Am
dem Wirtshaus angeschlossen ist, können im Kirchenwirt große Feiern abgehalten werden. Gekocht wird auch hier
raffiniert bodenständig und mit regionalen Produkten. Die Zwillingssöhne
von Sepp Schwetz, Andi und Thomas,
haben schon längst gemeinsam mit
Schwiegertochter Tanja das Zepter in
die Hand genommen. Sie bringen frischen Schwung in den Speiseplan, Seniorwirt Sepp steht aber der „Jugend“
mit Rat und Tat zur Seite.
Der Gasthof Kirchenwirt ist täglich ab
8 Uhr geöffnet und eignet sich auch für
Feiern bis zu 180 Personen. Im Haus
Verbindet eine langjährige Partnerschaft,
Jürgen Himberger, Dieter Obereder,
Heidrun und Daniel Himberger
Kreatives Trio:
Biobauer und zwei Gnesauer Wirte
Raffiniert bodenständig wird beim
Kirchenwirt in Gnesau
gekocht
So funktioniert die Partnerschaft zwischen Bauer
und Wirt perfekt: In Gnesau beliefert der Bio-Bauer
Obereder die beiden Dorfwirtshäuser mit BioEiern und Frischfleisch vom Angusrind. Beide sind
ausgezeichnete Kärntner Genuss Wirte.
D
er Anfahrtsweg ist keine drei
Minuten lang. Wenn Bio-Bauer Dieter Obereder (48) aus Gnesau
seine zwei Stammkunden im Dorf beliefert, dann handelt es sich dabei um
„Null-Kilometer-Genussmittel“. Obereder liefert Bioeier von glücklichen Hühnern und Frischfleisch seiner Angusrinder. Die Stammkunden in nächster
Nähe sind die beiden Dorfwirtshäuser
Gasthof Bacher und Biermann. Eigentlich Konkurrenten? Beide Wirtsleute
betonen jedoch, „Mitbewerber ja, aber
wir kennen uns gut und schätzen uns
auch“. Eine schöne Geschichte, die
- 12 -
Quasi ein Null-Kilometer-Genuss gibt’s beim
Gasthof Bacher und beim Kirchenwirt
sich beispielhaft für Kärnten in den
Nockbergen abspielt.
Sonntag wird beim Bacher ein legendärer Frühschoppen mit den Kirchensängern abgehalten.
Der Bacher.
In einem schmucken Haus ist der Gasthof Bacher in Gnesau untergebracht.
Das Gebäude ist im 18. Jahrhundert
errichtet worden und Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass hier seit
1900 ein Wirtshaus geführt wird. Die
Wirtsleute sind Heidrun und Jürgen
Himberger. Heidrun stammt auf dem
Bacher-Haus und behält die Traditionen fort: gute Hausmannskost, traditionelle, aber auf die heutige Zeit umge-
Der Biermann.
Der Kirchenwirt – auch Biermann genannt – in Gnesau ist ebenfalls mit dem
Gütezeichen „Genuss Wirt Kärnten“
ausgezeichnet worden. Hier werkt die
Familie Schwetz jetzt in der zweiten
Generation erfolgreich und bekannt.
Das ehrwürdige Gebäude hat historische Bedeutung und wen wundert es,
wenn Seniorwirt Sepp Schwetz es zu
einem „Kulturwirtshaus“ erhoben hat.
Weil auch der Kultursaal der Gemeinde
wird auch eine Post-Partner-Stelle geführt.
Der Biohof Obereder.
Über beiden Wirtshäusern „trohnt“ sozusagen als Lieferant der Biohof Obereder, der vor 15 Jahren den Hof seiner Eltern auf Bio umgestellt hat. 1.300
glückliche Hühner legen ihre schmackhaften Eier und etwa 40 Angusrinder „liefern“ köstliches Frischfleisch.
Kunden besitzt die Familie Obereder
– Sohn Alex ist schon kräftig mit involviert – zwischen Turrach und Velden.
„Wir sind klein, aber fein“, darauf ist
der vlg. Schnitzer stolz.
- 13 -
Erlesene Produkte
Erlesene Produkte
Die feine Note
aus dem Genussland Kärnten
Hier finden Sie Geschmack vom Feinsten, gepaart mit dem Kärntner
Herkunfts-Nachweis der Marke Genussland Kärnten. Wir haben sechs der
besten Produkte aus den gut 1.500 Produkten der derzeit 250 Genussland Kärnten
Lizenzbetriebe für Sie ausgesucht.
Wabenhonig
Wabenhonig ist die reinste und natürlichste Form Honig zu genießen. Darunter
versteht man Honig, der samt der Wabe gewonnen wird, in dem die Wabe
einfach herausgeschnitten wird. Diese Delikatesse wird keinerlei thermischer
oder mechanischer Behandlung ausgesetzt und
ist somit „naturbelassen“. Der gereifte Honig
ist durch die abgedeckelten Zellen erkenn­
bar. Auf einem Rähmchen befinden sich
beidseitig ca. 5.600 Zellen, wobei jede
Zelle auch mit Propolis abgeschlossen
wird. Tip: Zur Stärkung des Immun­
systems sollte – wenn möglich– der
Wabenhonig in der Region bevorzugt
werden!
Erhältlich bei:
Aschbacher Hansjürg, 9854 Malta
Kassmannhuber Anton, 9702 Ferndorf
Strmljan Kurt, 9712 Fresach
Imkerei Jaklitsch, 9611 Nötsch
Imkerei Segner, 9620 Hermagor
Kilzer Mathias, 9620 Hermagor
Dohr Andreas, 9413 St. Gertraud
Salzspeck
Eine besondere Spezialität
in Kärnten ist der Salz­
speck. Zur Herstellung
des rein weißen Specks
eignet sich nur besonders
fetter Rückenspeck. Die
Fettschicht vom Karre und
Schopf wird mit viel Salz
und Gewürzen eingerieben
und dann in Bottichen und
teilweise auch in Steintrö­
gen gelagert. Servier-Tipp:
Den Speck sehr kühl bis
kurz angefroren lagern, dann lässt er sich sehr dünn schneiden,
auf den geschnittenen Speck eine Brise aus der Pfeffermühle
geben – pur oder auf frisch getoastetem Weißbrot – ein Genuss.
Erhältlich bei:
Hofladen Berger, 9541 Einöde
Hanebauer, 9344 Weitensfeld,
Fleischerei Seiser, 9341 Straßburg
Kabas Wolfgang, 9321 Kappel am Krappfeld
- 14 -
Fleischerei Butej, 9400 Wolfsberg
Fam. Heritzer, 9411 St. Michael/Lav.
Fam. Dornig, 9433 St. Andrä
Graf Günther, 9433 St. Andrä
Pfau-Edelbrand
Edle Kräuter
Jetzt geht die Erntesaison schön lang­
sam zu Ende und die sorgfältig liebevoll
geernteten Gewürz- und Teekräuter, die
zum Trocknen auflegt wurden, duften
besonders herrlich. Die farbenpräch­
tigen hübschen Blüten strahlen um
die Wette. Jede dieser Blüten ist eine
Schönheit und hat auch ihre Aufgabe
in unserem menschlichen Körper. Zum
Beispiel Ringelblume unterstützt unsere
inneren Organe, sowie Malve beugt
Husten vor und die Goldmelisse ist nicht
nur für Sirup wertvoll, sondern auch ein
Schmuckstück in den Tees. Die ver­
schiedenen Teekräuter werden zu den
köstlichsten Tees zusammengemischt
und können in den langen und schon
kälteren Abend ein wohliges Gefühl
geben.
Erhältlich bei:
Kranabetter Rosmarie, 9773 Irschen
Reichl Gerda, 9470 St. Paul
Wilmes Ingeborg, 9470 St. Paul
Erhältlich bei:
Brennerei Pfau
9020 Klagenfurt
Genussland
Kärnten
Biomüsli
Kasnudl & Co.
Kasnudel & Co. erfreuen sich in den
letzten Jahren immer größerer Beliebheit.
Bei der Fülle sind der Fantasie keine
Grenzen gesetzt, von herzhaft bis süß,
sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.
Gerade jetzt zur Erntezeit werden
gerne süße Nudel mit Apfel &
Zimt-Füllung serviert. Aber
auch herzhafte TomatenMozzarella-Nudel, pikante
Schwammerl-Nudel
oder Nudel mit feinser
Kletzen-Füllung erfreuen
sich großer Beliebtheit. In
Oberkärnten werden die
Nudel gekrendelt, während
in Unterkärnten die Nudel
ausgeradelt und zusammengedrückt
wird. Der Spruch „Wer nit krendeln konn,
der kreagt kann Monn“ unterstreicht
die Wichtigkeit der Kärntner Nudel in
Kärnten.
Valentin Latschen, Gründer und
Chef der Schnapsbrennerei Pfau
bringt die Ecken und Kanten
der Natur ins Schnapsglas. Vor
allem die Kärntner Mostbirne
und der Kärntner Mostapfel, die
ja kulinarisch gesehen eher eine
Nebenrolle spielen, haben es dem
Schnapsbrenner angetan. Seine
Äpfel- und Birnengärten liegen in
ganz Kärnten. Die Idee weg vom
Tafelobst hin zu Früchten aus
Streuobstanlagen und alten Sor­
ten, deren Namen oft überhaupt
nicht mehr bekannt sind, hat sich
bezahlt gemacht. Inzwischen findet
man den köstlichen Apfelbrand,
dem Brand von der Kärntner Most­
birne oder dem Apfelbrand vom
Fass nicht nur in Kärnten – weit
über die Grenzen hinaus ist der
Pfau nun schon bekannt.
Das wohl jüngste
Produkt im Genussland
Kärnten ist das Genuss­
land Kärnten-Biomüsli
vom Biohof Tomic. Mit
dem Müsli hat der Biohof
Tomic ein regionales
Produkt auf den Markt
gebracht, das völlig frei
von Zucker ist. Neben
den vier Getreidesorten
Dinkel, Hafer, Roggen und Gerste aus Kärnten machen getrocknete
Äpfel aus Österreich den feinen, aber süßlichen Geschmack aus.
Verfeinert wird das Biomüsli mit Sonnenblumenkernen aus eigenem
Anbau. Tipp: Rühren Sie das Müsli in erwärmte Milch und lassen
Sie es einige Minuten ziehen, so entsteht ein wohliger Apfelduft und
der Geschmack kann sich voll entfalten.
Erhältlich bei:
Burgstaller Astrid, 9872 Millstatt
Spendier Melitta, 9536 St. Egyden
Norische Nudelwerkstatt, 9334 Guttaring
Erhältlich bei:
Biohof Tomic
9141 Eberndorf sowie am Biomarkt Klagenfurt
- 15 -
Interreg-Projekt
Kam-News
Die Almweide ist das artgerechteste, das man den Tieren bieten kann
Die hohe Qualität macht den Almkäse zum Gustostückerl
Die gesunde Alm
Natürliches Doping für Mensch und Tier
Almprodukte sind nachweislich gesund. Das bescheinigt eine wissenschaftliche
Studie nach Untersuchung von Milch und Fleisch von Kärntner Almrindern.
D
as Käselager ist voll, der Almkäse hat jetzt Zeit zum Reifen! Auch
die Senner auf der Lainacher Kuhalm im
Mölltal, der Lammersdorfer Alm oberhalb des Millstättersees und auf den
Gailtaler Almen haben sich nach dem
schönen aber anstrengenden Almsommer eine Pause verdient.
Bestätigt.
Neben der Kunst des Käsens macht die
hohe Qualität der Almmilch den Almkäse zum besonderen Gustostückerl! Dafür sorgen Kühe, die den ganzen Sommer über bestes Gras und Kräuter zu
sich nehmen. Diese Almmilch-Qualität
wurde nun durch eine wissenschaftliche
Studie bestätigt. Bei natürlicher Almfütterung erhöhen sich in der Milch die gesunden ungesättigten Fettsäuren, besonders die konjugierten Linolsäuren CLA.
Hoher Genusswert.
„Die Almweide ist das artgerechteste,
das man den Tieren bieten kann“, sagt
- 16 -
Josef Obweger, Obmann des Kärntner
Almwirtschaftsvereins. Nicht nur die Futterzusammensetzung, sondern auch die
Bewegung auf der Alm erhöht die Tiergesundheit. Wie bei einem Sportler im
Höhentrainingslager bilden sich bei den
Kühen auf der Alm mehr rote Blutkörperchen, was die Kondition und natürlich
auch die Fleischqualität erhöht. „Das ist
natürliches Doping“, scherzt Obweger
und verweist auf die Studie, die auch
dem Fleisch von Kärntner Almjungrindern einen „sehr hohen Genusswert“
bescheinigt.
Interreg-Projekt.
Die konjugierten Linolsäuren finden
sich fast ausschließlich in Wiederkäuerprodukten. Sie haben laut Studie, die
im Rahmen des Interreg-Projektes „Biodiversität der Genüsse in den Bergen“
erstellt wurde, wichtige physiologische
Wirkungen: sie können Krebs, Arteriosklerose, Diabetes und Thrombosen vorbeugen.
Milch & Fleisch
Premiumqualität
von der Alm
Premiumqualität
bei Almmilch und Almfleisch
Eine Studie des Landes Kärnten in
Kooperation mit dem Kärntner Alm­
wirtschaftsverein und dem Lehr- und
Forschungszentrums für Landwirtschaft
Raumberg-Gumpenstein im Rahmen
des Interreg-Projektes „DIVERS“ brachte
interessante Ergebnisse:
Kärntner Almmilch weist mit durch­
schnittlich 3,62 g/100g Milchfett einen
hohen Anteil an den für die menschliche
Ernährung sehr wertvollen mehrfach
ungesättigten Fettsäuren (PUFA) auf.
Die Auswertung von Fleischproben von
Jungrindern, die direkt von der Alm
geschlachtet wurden, überzeugten in
der Fleischqualität. Bei den Parametern
Fleischfarbe, Analytik und Fettsäuremus­
ter weist dieses Fleisch ausgezeichnete
Werte auf. Es entspricht den Anforde­
rungen, die sich der Endverbraucher
von einem „guten Stückerl Fleisch“ aus
regionaler Herkunft erwartet.
- 17 -
Kam-News
GenussWirt des Jahres
Von der Kärntner Nudel ...
… bis hin zum Backhendl – beim Gelter findet man
gekochte Ehrlichkeit
Kärntner Ehrlichkeit
am Gelter-Teller
Seit das Wirtshaus Gelter in Goggerwenig zum „GenussWirt 2104“ aufstieg,
geben sich Gäste aus ganz Österreich die Türklinke in die Hand. Keine
leichte Aufgabe für Gabi und Christian Gelter.
A
rbeit kann schön sein, vor allem
wenn man damit auch Erfolg hat“,
die Arbeit hat der „GenussWirt des
Jahres“ der GENUSS REGION ÖSTERREICHs, Christian Gelter, nie gescheut,
doch was er jetzt erleben darf, treibt ihm
schon hin und wieder die Schweißperlen auf die Stirn.
Seit das Wirtshaus Gelter in Goggerwenig österreichweit in alle Munde geriet,
strömen Gäste in das Winzigdorf zwischen St. Veit und Hochosterwitz.
Regional.
Christian und Gabi Gelter sind Wirtsleute, die immer schon auf Regionalität
gesetzt haben. „Rundum sind so viele
Bauern, die hervorragende Produkte
anbieten, warum soll ich da zum Grossisten gehen?“, meint Gelter. Am Gelter-Teller findet sich kein Picasso-ähnlicher Firlefanz, sondern in höchster
Qualität gekochte Kärntner Ehrlichkeit.
Wenn jetzt die Ganslzeit beginnt, dann
- 18 -
hat der Gelter seine kleine Gänseherde
vor der Türe – Luftlinie ein paar Hundert Meter weiter, da laufen sie noch,
die Kärntner Bio-Weidegänse.
Familie.
Christian Gelter schöpft die Kraft aus
der Familie. Gabi hatte er in Obertauern
kennengelernt. Er war Koch im Hotel
Edelweiß, sie arbeitete im Hotel Enzian.
Jetzt 20 Jahre später wissen sie es genau: Die Wellenlängen haben gepasst
und passen heute noch. Mit Katharina
(18) und Christian (16) ist die Familie
bereits auf kraftvolle Stärke angewachsen. Das Gutshaus in Goggerwenig war
eine schicksalshafte Gelter-Begegnung.
Ein Dornröschenschloss, dachten sich
beide Gelters, erwarben das Haus 2005
und bauten es um – Fertigstellung war
2009. Ein Jahr später wurde das Haus
mit dem Titel „GenussWirt“ ausgestattet
und 2013 kam eine Haube vom Restaurantführer „Gault Millau“ dazu. 2014
schließlich die Krönung: Wirt des Jahres
– und das österreichweit. Gelter gibt zu:
„Die Haube war nicht eingeplant, denn
ich weiß, für so manchen Gast, der auf
Haubengastronomie aus ist, passe ich
nicht ins Beuteschema.“ Warum nicht?
„Nun, wir sind ein einfaches Gasthaus,
ohne wertvolles Porzellan, ohne teures
Glas.“ Aber mit köstlicher Küche, und
nur darauf legt auch Gault Millau sein
besonderes Augenmerk.
Dorfwirtshaus.
Trotz aller Restaurantgäste, die wirklich
von weit her kommen, ist der Gelter
das Dorfwirtshaus geblieben. Darauf
legen Gabi, Christian und ihr Team mit
Tamara Kohlweg, Hildegard Gratzer,
Elena Negrea und Ivonne Krenbucher
besonderes Augenmerk. In der Gaststube treffen sich Bauern, Arbeiter, Angestellte und Chefs. Dort wird „politisiert“,
Karten getippelt und gespeist. Das ist
schön, das ist Wirtshaus.
- 19 -
Kam-News
Über die Grenzen
links: Die Kärntner luden ihre Projektpartner aus Italien und Salzburg
ins Romantikhotel Seefischer in Döbriach ein. Sie lernten erfolgreiche Kärntner
Projekte kennen.
oben: Im Videodreh setzte der schottische Bike-Trail-Profi Danny MacAskill mit seiner
Stunt-Gruppe „Die Clan“ auch Kärnten spektakulär in Szene.
Tourismus
sprengt Grenzen!
Vier Regionen – zwölf Paketangebote – ein Ziel! Kluge Köpfe aus dem
Salzburger Pongau, Kärnten und Norditalien wollen bis Anfang 2015
innovative touristische Modellprojekte ausarbeiten.
D
ie Idee hinter dem Interreg-Projekt Score ist es, Hotels und anderen touristischen Anbietern Impulse
geben, selbst auch besondere, gut vernetzte Angebotspakete zu schnüren,
die von Gästen gerne gebucht werden.
Gute, regionstypische Kulinarik ist dabei ein Kernelement.
Angebot.
„Über die Grenzen blicken!“ heißt die
- 20 -
Devise, wenn sich die Italiener, Kärntner und Salzburger abwechselnd in
ihren Regionen zusammensetzen. Sie
präsentieren sich gegenseitig besonders gelungene, interessante touristische Angebote.
Großartige Projekte.
Kärnten präsentierte sich den Partnern
aus Italien und Salzburg mit den 3 Erfolgsprojekten „Gailtaler Speckfest“,
„Schifahren vor 9 Uhr mit Franz“ sowie dem Romantikhotel Seefischer in
Döbriach. Aufbauend auf dieses Know
how werden die Regionen neue Angebotspakete ausarbeiten, bei denen den
Gästen auf spannende, unkonventionelle Art die jeweilige Region gezeigt
werden kann. Die Möglichkeiten und
Besonderheiten, die die Natur und Kultur bieten sollen genauso Platz finden
wie besondere sportliche Aktivitäten
SCORE
der jeweiligen Region sowie typische
kulinarische Spezialitäten. So wird
das Romantikhotel Seefischer im Rahmen des Projektes Investitionen in die
Inszenierung der Kulinarik im Hotel
tätigen.
Sportlich innovativ.
Jede der vier Regionen schnürt drei
Pakete. Sie sollen bis Ende Oktober
stehen und auch gleich grenzüberschreitend vernetzt beworben werden.
Auch die Werbung geht neben klassischen Wegen eine sportlich-innovative
Linie. In einem gemeinsamen Videodreh werden mit dem Bike die Regionen erlebt. Der bekannte schottische
Bike-Trail-Profi Danny MacAskill hat
mit seiner Stunt-Gruppe „Die Clan“
alle vier Regionen besucht. Auf eindrucksvolle und sportlich-spektakuläre
Art und Weise werden in diesem Promotion-Video Schwerpunkte der erarbeiteten Pauschalpakete dargestellt.
Auf österreichischer Seite arbeiten die
Salzburger an Handwerks-, Kultur-,
Bergbau- sowie Naturthemen, kombiniert mit regionaler Kulinarik. Die italienischen Regionen stellen das Biken in
den Mittelpunkt.
Die Abkürzung des INTERREGProjektes „SCORE“ steht für
Sustainable COmpetitive REsorts
(Nachhaltige, wettbewerbsfähige
Angebote)
Drei Pakete.
Und Kärnten hat sich dem Motto drei
Regionen – drei Pakete ganz besondere
Themen ausgesucht. Die Region Feld
am See hat sich besonders mit dem
Thema „Fisch & Sport“ auseinandergesetzt. In der Region Nassfeld – Presseggersee steht der „Gailtaler Genuss
in der Winterzeit“ im Mittelpunkt des
Angebotes. Und die Region Bad Kleinkirchheim beschäftigt sich zum Thema
„Kultur-Natur-Wein&Kulinarik“.
SCORE-Projektpartner sind:
Gemeinsamer Auftritt.
Auf der Ferienmesse Wien im Jänner
2015 werden die fertigen, buchbaren
Tourismuspakete erstmals den Gästen
vorgestellt. Dabei werden die gemeinsame Website, ein Folder und das außergewöhnliche Promotion Video erstmals gezeigt.
• Veneto Landwirtschaft
• Veneto Regionalverwaltung –
Tourismusabteilung
• Tarviser Konsortium für die
touristische Vermarktung
• Verein Kärntner Agrarmarketing /
Genussland Kärnten
• Romantikhotel Seefischer
Döbriach am Millstätter See
• SIR – Salzburger Institut für
Raumordnung und Wohnen –
Fachbereich Gemeindeenwicklung
- 21 -
Kam-News
Eierring
Der Eierlieferant
Kärntens
Vier Kärntner Familien sind im „Eierring Herzogstuhl“
zusammen die größten Eierlieferanten Kärntens. Sie
garantieren Regionalität, Frische und vor allem kurze Wege.
Eben ganz Genussland Kärnten!
Das Eierlogistikzentrum wird dieser Tage eröffnet –
mit einem schönen Fest
D
a ist Kärnten drin – dafür garantieren die bäuerlichen Familien Wakonig in Klagenfurt, Kulterer in Salchendorf, Krenn in Ottmanach und Scharf
in Eitweg! Gemeint sind die Produkte
der größten Hühnereier-Produzentengemeinschaft des Landes, dem „Eierring
Herzogstuhl“. Es gibt ihn schon seit 25
Jahren, aber am 19. Oktober tritt der „Eierring Herzogstuhl“ in eine neue Ära: In
der Nähe von Klagenfurt wird ein Eierlogistikzentrum mit hochmoderner, gemeinsamer Sortierungs-, Verpackungsund Auslieferungshalle eröffnet. Die
Eierringbetriebe laden ab 9.30 Uhr zu
einer Festmesse, ORF-Frühschoppen
und Besichtigungsmöglichkeit ein.
Sensibles Produkt.
Das Hühnerei ist ein sensibles Produkt
und wen wunderts, wenn es gerade hier
intensive Kontrollen für die Einhaltung
der Hygienevorschriften gibt. Christian
Wakonig, der vor 25 Jahren mit Johann
Kulterer sen. die gemeinsame Eierproduktion und Auslieferung gegründet
hat: „Aber die Nachfrage nach heimischen Eiern wird immer größer.“ Dabei,
so erinnert sich das Ehepaar Barbara
und Christian Wakonig, „war der Beginn alles andere als glatt.“ Es sei eine
mühsame Arbeit gewesen, bis das erste Ei verkauft werden konnte. Barbara
Wakonig, die als Bäuerin auch Obfrau
- 22 -
Der Kunde bekommt garantiert ein Kärntner Ei
des Genusslandes Kärnten und in der
Landwirtschaftskammer Kärnten als
Funktionärin aktiv tätig ist: „Erst haben
wir einen Namen gesucht und sind
dann auf Eierring Herzogstuhl gekommen.“ Das ist zentral in Kärnten und
praktisch liegen alle Betriebe – mit Ausnahme des Lavanttalers – im Umkreis
des historischen Denkmals am Zollfeld.
Garantiert Kärnten.
Die Philosophie ist klar. Stefan Wakonig-Felbinger, Geschäftsführer des
neuen Eierlogistikzentrums: „Der Konsument bekommt garantiert ein Kärntner Ei, das zudem keine langen Wege
hinter sich gebracht hat.“ Eier werden
nicht – wie oft üblich – vom Bauernhof über einige hundert Kilometer zum
Sortieren und Verpacken in ein anderes Bundesland und wieder zurück
gebracht. Wakonig-Felbinger: „Wir
konnten schon drei Kärntner Betriebe
als Zulieferanten gewinnen, deren Eier
jetzt schon in Kärnten bleiben. Wir
nehmen grundsätzlich nur Genussland
Kärnten Eierbauern!“ Seit 15 Jahren
wird auch gentechnikfrei gefüttert.
Mit Donausoja, ebenfalls ein Produkt
aus Österreich beziehungsweise aus
EU-Ländern. Kein südamerikanischer
Soja, oder Tierfutter, das von anderen
Überseeländern angeliefert werden
muss.
Hohe Qualitäten.
Der „Eierring Herzogstuhl“ liefert das,
was der Konsument wünscht: Freilandeier und Eier aus absolut tierfreundlicher Bodenhaltung. Barbara Wakonig:
„Bei uns haben die Hühner einen Wintergarten mit Strohballen, Sandkisten
und Platz.“ Und im Nachsatz: „Was
macht das Huhn im Winter? Da gibt es
keine Freilandhaltung...“
Im Super- und C&C-Markt.
Der „Eierring Herzogstuhl“ hat es aufgrund seiner Größe und Nachhaltigkeit geschafft, praktisch von allen Supermarktbetreibern gelistet zu werden:
Adeg, Billa, Merkur und Spar. Bei den
Kärntner C&C-Märkten sind dies AGM,
Metro, Pfeiffer, Wedl sowie die Kärntnermilch.
Bewusstseinsbildung.
Was der initiativen Gruppe an bäuerlichen Familien – auch die Kinder
sind ganz stark in die Betriebe eingebunden – noch fehlt, drückt Barbara
Wakonig aus: „Es fehlt noch ein bisschen das Bewusstsein bei Konsumenten für Eier aus Kärnten. Bei uns sind
sie sicher und im Kühlregal der Supermärkte sollte man einen Blick auf die
Packung machen – was steht da drauf.“
Eierring Herzogstuhl – gute Wahl
getroffen.
- 23 -
Genussland Kärnten gewinnen
Kam-News
Gewinnen Sie
Genussland Kärnten!
Machen Sie mit – gewinnen Sie ein Stück Kärnten und damit ein
Stück heimischer Lebensqualität!
Zu gewinnen gibt`s diese drei schönen Preise aus dem
Genussland Kärnten:
isch.at
nerfle
t
n
r
e
a
.k
w
ww
Einen Erlebnistag beim Erlebnisbauernhof „Gailtalbauer“ in Kirchbach
im Gailtal für 4 Personen, mit Eintritt,
Führung durch den Erlebnisbauernhof,
Brettljause und Getränk.
Ein Genussland Kärnten Menü für 2
Personen beim Genuss Wirt des Jahres
2014, Wirtshaus Gelter in Goggerwenig bei St. Veit, inkl. 1 Flasche Kärntner
Wein.
Einen Einkaufsgutschein über 100 Euro
für Genussland Kärnten Produkte
beim Lagerhaus Klagenfurt. Bei diesen
Genussland Kärnten Handelspartner
finden Sie mehr als 200 Genussland
Kärnten Produkte.
Ergänzen Sie:
Die Bäuerliche Vermarktung Kärntner Fleisch ist
mit rund 3500 landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieben
die größte Vermarktungsgenossenschaft in Kärnten.
Gemeinsam mit den Bäuerinnen und Bauern
sichern wir die einzigartige und unverwechselbare
Kulturlandschaft in Kärnten.
Durch die Regionalität fördern wir die Kärntner
Landwirtschaft, stärken die Kaufkraft im Land und
schonen die Umwelt durch kurze Transportwege.
Die Vermarktung von „Kärntner Fleisch” erfolgt
über 4 Frischefleischmärkte in Kärnten sowie
ausgewählte Fleischerei- und Gastronomiebetriebe.
WIR GARANTIEREN:
Höchste Fleischqualität
Genussland Kärnten steht für
Strenge hygienische Bedingungen
L … … … … … mittel aus Kärnten
Strenge Kontrollen in der Verarbeitung nach genauesten AMA-Kriterien
mit kontrollierter Qualität und Herkunft.
Senden Sie die richtige Auflösung mit dem Kennwort „Genussland“ per Postkarte an die KÄRNTNER REGIONALMEDIEN, Völkermarkter Ring 25, 9020
Klagenfurt oder mittels E-Mail an gewinnspiel@kregionalmedien.at oder per SMS (keine Mehrwertnummer) an 0676/8501122. Einsendeschluss: 31. Oktober
2014. Bitte geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten inkl. Telefonnummer an. Die Gewinner werden telefonisch verständigt, keine Barablöse möglich, der
Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir bekannt gegebenen Daten zwecks der Teilnahme an der Verlosung
der Gewinne vom Verein Kärntner Agrarmarketing und den Kärntner Regionalmedien gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Eine Weitergabe an
Dritte erfolgt nicht. Ein Widerruf der Zustimmungserklärung ist jederzeit möglich und bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten.
Duchgängige transparente Nachvollziehbarkeit von KärntnerFleisch
Artgerechte Tierhaltung und schonende Tiertransporte
Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
Bestes Fleisch
aus Kärnten
RIND
- 24 -
Unsere
Konsumenten
sind uns
wertvolle
Partner!
SCHWEIN
LAMM
KALB
BÄUERLICHE VERMARKTUNG KÄRNTNER FLEISCH GEN.M.B.H.
Zollfeldstraße 100 • 9300 St. Veit/Glan • Tel. 0 42 12/55 9 19 • Fax-DW 45 • kaerntner-fleisch@bvg.at
TÄGLICH
FRISCH
- 25 -
Süßer leben
mit Kursen der Kärntner Seminarbäuerinnen
Früchte und Obst versüßen unser Leben! Kärntens Seminarbäuerinnen haben
für alle Freunde des Selbstgemachten wieder ein interessantes, vielfältiges
Kursprogramm vorbereitet.
Marmeladen, Liköre & Co
Inhalt: Apfelpektin als natürliches Geliermittel kennenlernen und geschmackvollen
Likör aus hochwertigen Zutaten. Der
Geschmack und die Vielfalt der Variatio-
nen werden Sie begeistern und zu tollen
Eigenkreationen anregen.
Mitzubringen: Schürze, Geschirrtücher
Kosten: € 20,- +Lebensmittel+Broschüre
Echter Urlaub
www.UrlaubamBauernhof.com
GROSSHINTERBERGER
MAILÄNDERHOF
Forst 51, 9412 St. Margarethen
www.UrlaubamBauernhof.at/Grosshinterberger
Oberbuch 8, 9853 Gmünd
www.UrlaubamBauernhof.at/Mailaenderhof
Familie Darmann, Tel.: +43 4352 61702
7 ÜN für 2 Personen um € 695,Almhüttenurlaub & Urlaub
am Bauernhof inkl. geführter
use
Bergwanderung und Brettljarung
nde
rwa
ute
Krä
ter
ühr
oder gef
mit selbst zubereitetem
Wildkräutermenü
Gösselsberg 4, 9555 Glanegg
www.UrlaubamBauernhof.at/Zeisler
Datum
Veranstaltungsort
Referentin
Anmeldung
Wolfsberg
Montag, 27.10.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Buchhof
Sylvia Schilcher
bis 22.10. bei der Referentin
Tel.: 0664/21 92 374, 04352/303 11
7 ÜN € 350,- pro Person
Völkermarkt
Dienstag, 28.10.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Sylvia Schilcher
Fachschule Goldbrunnhof
bis 22.10. bei der Referentin
Tel.: 0664/21 92 374, 04352/303 11
Völkermarkt
Mittwoch, 05.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Althofen
bis 22.10. bei der Referentin
Tel.: 0664/21 92 374, 04352/303 11
Inhalt: Die Vielfalt an heimischen Äpfeln
ist groß - lassen Sie sich verzaubern von
unserem Apfelreichtum! Gemeinsam
bereiten wir Apfelspezialitäten von
Vorspeisen über Suppen, Hauptspeisen -
süß und pikant - sowie Kuchen und
Desserts zu.
Mitzubringen:
Schürze, Geschirrtücher, Vorratsdose
Kosten: € 20,- +Lebensmittel+Broschüre
Bezirk
Datum
Veranstaltungsort
Referentin
Anmeldung
Villach
Dienstag, 04.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Stiegerhof
Irmgard Schluder
Bis 30.10. bei der Referentin
Tel.: 0650/75 305 88
Klagenfurt
Mittwoch, 05.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Ehrental
Sonja Ratz
Bis 31.10. bei der Referentin
Tel.: 0664/92 035 34
Wolfsberg
Montag, 10.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Buchhof
Sylvia Schilcher
Bis 05.11. bei der Referentin
Tel.: 0664/92 035 34
Spittal
Dienstag, 11.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Drauhofen
Sonja Ratz
Bis 6.11. bei der Referentin
Tel.: 0650/75 305 88
St. Veit
Mittwoch, 12.11.2014
18:00 – 21:30 Uhr
Landwirtschaftliche
Fachschule Althofen
Sonja Ratz
Bis 07.11. bei der Referentin
Tel.: 0664/92 035 34
Kulinarische Mitbringsel
Inhalt: Sie möchten liebe Menschen gerne
originell und ganz persönlich beschenken?
Dann sind Sie bei diesem Kurs genau richtig.
Selbst gemachte Delikatessen sind ein willkommenes Mitbringsel. Holen Sie sich Tipps
und jede Menge Anregungen für köstliche
Marmeladenkreationen, würzige Chutneys,
süße Überraschungen, herzhafte Gaumenfreuden, pikant Eingelegtes und viele andere
pfiffige Geschenksideen.
Mitzubringen: Schürze, kleine Behälter
Kosten: € 20,- +Lebensmittel+Broschüre
Bezirk
Datum
Veranstaltungsort
Referentin
Anmeldung
Hermagor
Montag, 20.10.2014
17:00 – 20:30 Uhr
Höhere Bundeslehranstalt für
wirtschaftliche Berufe Hermagor
Ing. Gertrude
Wastian
bis 15.10. bei der Referentin
Tel.: 0650/51 50 851
Alle Kurstermine finden Sie auf www.seminarbaeuerinnen.at
Familien-Wanderurlaub
am Land inkl. Ponyreiten und
lustigen Traktorfahrten
FAMILIENPARADIES ZEISLERHOF
Familie Schabus, Tel.: +43 4240 274
Bezirk
Rund um den heimischen Apfel
7 ÜN inkl. Frühstück für 2 Erwachsene
und 2 Kinder ab € 695,-
BIOHOF SEIDL
Dorfstraße 107, 9546 Bad Kleinkirchheim
www.UrlaubamBauernhof.at/Seidl
Sylvia Schilcher
Familie Borowan, Tel.: +43 4732 2275
MolkeGenusswandern, Relaxen imumen
Trä
und
d
rba
ute
Krä
r
ode
im Heuhimmelbett
Familie Rößler, Tel.: +43 4277 2244
7 ÜN ab € 159,- pro Person
Auf Schusters Rappen
:
unterwegs in Kärntens Bergen
Geführte Almwanderung
r
mit schmackhafter bäuerliche
e
aus
felj
Gip
ORANHOF
FAMILIENWANDERHOF EGGELER
Fahrendorfer Straße 11, 9220 Velden
www.UrlaubamBauernhof.at/Oranhof
Obergail 6, 9653 Liesing
www.UrlaubamBauernhof.at/Eggeler
7 ÜN ab € 201,- pro Person
7 ÜN inkl. Halbpension € 359,pro Person
Familie Köfer, Tel.: +43 4274 51961
Herbstzeit ist Wanderzeit:
Geführte Wanderungen
mit Rucksackjause
Familie Windbichler, Tel.: +43 4716 296
derhof
Wanderherbst am Familienwan
Eggeler im Lesachtal:
en
Kleine feine Hoffeste besuch
und eine typische „Marende“
am schwimmenden
Jausentisch genießen.
NEUSACHER MOSER
STABENTHEINER – HOF
Neusach 9, 9762 Weissensee
www.UrlaubamBauernhof.at/NeusacherMoser_Routing
Stabenthein 1, 9653 Liesing
www.UrlaubamBauernhof.at/Stabentheinerhof
7 ÜN inkl. Frühstück ab € 310,pro Person
7 ÜN inkl Frühstück € 235,pro Person
Familie Winkler, Tel.: +43 4713 2322
:
Bewegung mit allen Sinnen
gen
run
nde
Wa
he
risc
kulina
“
und „SEEle-baumeln-lassen
Familie Stabentheiner, Tel.: +43 4716 258
“A g’sunds Broat”-verleiht
Bergsteigerkräfte!“
l und
cke
Brotba n im Brotbackhäus rung
nde
Wa
te
ühr
gef
anschließende
ksack
mit „an g’sundn Broat“ im Ruc
RAUS AUS DEM ALLTAG - REIN IN DIE NATUR!
Wandererlebnisse in allen Höhenlagen und Almkulinarik
bietet ein Urlaub am Bauernhof und auf der Alm in Kärnten
INFOS, PREISE, BUCHUNGEN:
LANDESVERBAND URLAUB AM BAUERNHOF KÄRNTEN
Tel: +43 463 330099, Fax DW: -33, Viktringer Ring 5, 9020 Klagenfurt, office@UrlaubamBauernhof.com, www.UrlaubamBauernhof.com
Marco’s
Kam-News
Kochschule
h Marco Krainer
tipps von TV-Koc
Koch
Rezepte
Marco’s
Erdäpfel-Kürbis-Gratin
mit würzigem Almkäse, Walnüssen & Rosmarin
Zutaten (4-5 Personen)
- 400 g Erdäpfel festkochend, geschält
aus dem Genussland Kärnten
- 400 g Kürbis, ohne Schale und Kerne
- 25 g Butter
- 1 mittlere Stange Lauch, in dünne Scheiben
geschnitten (ca. 150 g)
- 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
- 100 g Walnüsse, trocken geröstet und grob gehackt
- ca. 75 g würziger Almkäse
(z.B. Gailtaler Almkäse g.U. oder von Kärntnermilch), gerieben
- 200 ml Schlagrahm
- 200 ml Milch
- 1 1/2 TL Muskatnuss gemahlen
- 1 1/2 TL Salz und 1/2 TL frisch
gemahlener Pfeffer aus der Mühle
- 2 Rosmarin-Zweige, fein gehackt
(ca. 2 gehäufte TL)
Zubereitung
In einem Topf die Butter erhitzen und den Knoblauch sowie den Lauch hinzugeben und alles zusam­
men kurz glasig anschwitzen. Nun mit dem Schlagrahm und der Milch aufgießen und mit Muskatnuss,
Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Das Ganze kurz aufkochen und dann beiseite stellen.
Die Erdäpfel und den Kürbis in feine Scheiben (ca. 3 mm) schneiden oder hobeln. Diese gemeinsam
mit den gerösteten Walnüssen in eine Schüssel geben und die gewürzte Schlagrahm-Milch-Masse
darüber gießen. Alles gut miteinander vermischen und in eine leicht ausgefettete Auflauf-Form geben.
Klassisch werden die Erdäpfel-Scheiben bei einem Gratin schön über- oder nebeneinander geschich­
tet und dann die Schlagrahm-Milch-Masse darüber gegossen. Es funktioniert aber auch wie oben be­
schrieben, wunderbar und es geht wesentlich schneller. Am Ende den geriebenen Almkäse
drüberstreuen, dabei gleichmäßig verteilen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Gratin für 50 bis 60 Minuten backen.
Wer das Gratin als Hauptspeise reichen möchte, kann dazu am besten ein Tomatenra­
gout oder eine herzhafte Tomatensauce servieren - z.B. aus eingemachten Tomaten
vom Sommer. Natürlich eignet sich das Gratin auch wunderbar als Beilage - z.B.
für Kurzgebratenes.
Marco's Tipp:
Wer es gerne würziger mag, der kann z.B. Speck oder
Schinken hinzufügen – dann evtl. das Salz reduzieren.
Allgemein lässt sich ein Gratin immer perfekt vorbereiten z.B. am Tag zuvor. Dann lässt sich das Gratin auch besser
schneiden und portionieren.
www.marcokrainer.com
- 28 -
- 29 -
Marco’s
Kochschule
Krautsuppe
irten
rntner Genuss W
Kochtipps von Kä
Zutaten:
1 Zwiebel, 2 EL Öl
20 g gewürfelter Speck
250 g Weißkraut
1 große Kartoffel
etwas Paprikapulver und Chilipulver (z.B. Cayennepfeffer)
1 Schuss Essig
1 EL Mehl
3/4 l Wasser
Salz, Pfeffer, Kümmel
Lorbeerblatt
Suppenwürze
Die fein gehackten Zwiebeln und den gewürfelten Speck in etwas Öl
goldgelb anbraten. Anschließend das klein geschnittene Weißkraut
dazugeben und kurz anrösten lassen. Das Paprikapulver und wenig
Chili dazugeben und mit einem Schuss Essig ablöschen. Weiters mit
Mehl stauben und nochmals kurz anrösten lassen. Mit Wasser auf­
gießen, das Lorbeerblatt hinzugeben und nach eigenem Geschmack
mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Jetzt die geschälte und
kleingewürfelte Kartoffel hinzu geben und solange kochen lassen bis
das Kraut und die Kartoffel weich sind. Die Suppe anrichten und mit
etwas Sauerrahm, gehackter Petersilie und Paprikapulver garnieren.
Tipp: Für eine deftige Suppe geschnittenes Selchfleisch oder
Frankfurter-Würstel in die Suppe geben. Es können auch „Blattlan“
(Art Krapfen) dazu gegessen werden.
Rezept von Genussland Kärnten
Bäuerin Margret Winkler
Hohengaß 3, 9872 Millstatt
Braten vom Metnitztaler Reh
im Heubett mit Rahmpolenta
Zutaten für
das Fleisch:
1 kg Teile vom Rehschlögel
(Schale, Nuss und Frikandeau)
Salz und Pfeffer,
Senf
Für den Saft:
ca. 250 g Wurzelwerk
(Karotten, Lauch, Sellerie)
Rezept von Poldi Krassnitzer
Gasthof Prechtlhof
Schobitzstraße 1, 9330 Althofen
www.prechtlhof.com
½ Rübe Zwiebel
1 TL Tomatenmark
100 ml Kräftiger Rotwein,
z.B. von Wein aus Kärnten
Salz und Pfeffer
Bouquet garni
(Kräuterbündel bestehend
aus Wacholderbeeren,
Pfefferkörnern, Lorbeeren)
2 TL Senf
1 EL Preiselbeeren
Die Teile vom Rehschlögel mit Salz, Pfeffer und Senf würzen.
In heißem Olivenöl gleichmäßig rundherum anbraten, dabei
den Bratensatz mit Rotwein ablöschen und zur Seite stellen. In
einer neuen Pfanne etwas Sellerie, Karotten, Lauch und Zwiebel
anrösten, Tomatenmark hinzugeben (tomatisieren) und mit dem
Bratensatz aufgießen. Die Rehschlögelteile ca. 1,5-2 Stunden
in diesem Fond dünsten. Während der letzten 20 Minuten ein
Leinensackerl, gefüllt mit Heublumen, zum Bratensaft geben.
Dann das Wildbratenstück herausnehmen, den Fond passieren
und mit Preiselbeeren und etwas süßem Rahm fertigstellen.
Wer dafür ausgestattet ist, kann das Bratenstück noch zur
Vollendung auf einem Heubett in den Steamer (Dampfgarer)
gegeben, um dem Fleisch den typischen Heugeschmack zu
eigen werden zu lassen. Das Reh wird am Teller zur Deko auf
ein kleines Büschchen dieses Alpenheus angerichtet.
Topfenknödel
mit Orangenbrösel und Zwetschgenröster
Zutaten:
Orangenbrösel:
30 g weiche Butter
30 g Staubzucker
1 Ei, 2 Dotter
350 g ausgedrückter
Bröseltopfen
(Tipp: Firma Sonnenalm)
ca. 125 g Mie de Pain
(gemahlene Weißbrotbrösel)
Prise Salz
Zitronenzeste
Vanillezucker
100 g Butter
200 g Brösel
40 g Kristallzucker
10 g Vanillezucker
Orangenzeste
Zwetschgenröster:
Zwetschgen
Zucker
Zitronenschale
Portwein Rotwein
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, das Ei und
die Dotter langsam und vorsichtig untermischen, Salz, Zitro­
nenzeste und Vanillezucker beimengen – den Bröseltopfen
einrühren und zuletzt das Mie de Pain unterheben. Den Teig
in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens ½ Stunde
rasten lassen. Kleine Knödel formen – in kochendes Wasser
geben, Herd zurückschalten und 7 min ziehen lassen.
Für die Orangenbrösel die Butter zerlassen – alle anderen
Zutaten untermengen und anrösten. Erkalten lassen und
die Knödel darin wälzen.
Für den Zwetschgenröster die Zwetschgen entkernen,
vierteln. Den Zucker in der Pfanne karamellisieren,
mit Portwein und Rotwein ablöschen –
die Zwetschgen hinzufügen und 5 min
köcheln lassen, bis die Flüssigkeit
etwas einreduziert hat.
Rezept von
Elisabeth Warmuth-Liegl
Gasthof Liegl
St. Peter 2, 9313 St. Georgen
www.gasthof-liegl.at
- 31 -
rt rt
WiWi
ssss
nunu
GeGe
Genussland Kärnten Obst
Die beste Süßigkeit der Welt!
Kärntens Äpfel sind reif für die Ernte!
Vitaminschub
erfrischend Kärntnerisch!
Die wohl beste Süßigkeit der Welt, die wächst auf unseren
Obstbäumen. Ein Apfel, knackfrisch geerntet, bringt erfrischende
Süße und Vitamine und Energie ins Leben!
A
lte Obstbäume sind malerisch
prägende Elemente unserer
Landschaft. 450.000 gibt es davon alleine in Kärnten. Diese Streuobstbäume sowie wunderschöne Obstplantagen liefern das gesunde Obst, das
die Genussland Kärnten Bauern als
Frischobst einlagern und woraus sie
Apfelsaft, Fruchtnektar und Marmelade herstellen.
„Vitamine am Arbeitsplatz“.
Rechtzeitig zur Apfelernte setzt die
Landwirtschaftskammer
gemeinsam
- 32 -
mit den Kärntner Obstbauern einen
Frische-Impuls. Mit der Aktion „Der
Obstkorb bringt die Vitamine – direkt
an den Arbeitsplatz!“ werden Firmen,
Organisationen und Institutionen aufgerufen, ein Zeichen für die Regionalität zu setzen. Sie können ihren
Mitarbeitern heimische Äpfel am Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Das
hilft einerseits den Obstbauern und
andererseits ist es der Gesundheit der
Mitarbeiter förderlich.
Wer sich an dieser Aktion beteiligen
möchte, kann sich direkt an den Lan-
desobstbauverband wenden. Kontakt:
(0463) 5850 1427 oder lovk@lk-kaernten.at.
Genussland Kärnten Obst.
Die vielen Genussland Kärnten Bauern, die frisches Obst, Säfte, Marmeladen, aber auch „geistig veredelte“
Früchte in Form von Bränden, Likören
oder Most anbieten, sind in ganz Kärnten anzutreffen. Sie verkaufen Ab Hof
und auf Bauernmärkten. Sie finden die
Bauern mit ihrem Produktangebot ab
Seite 34 in diesem Magazin.
Kam-News
Außergewöhnlich klassisch!
38 Kärntner Genuss Wirte laden ein! Lassen Sie sich bis 31. Oktober verwöhnen –
mit Edlem vom Rind, Schwein, Wild, Pute oder Gans! Und das alles mit Genussland Kärnten Garantie!
R
indssteak oder Schweinefilet –
ein Hochgenuss. Genauso edel
mundet ein saftiger Braten, ein
deftiger Eintopf, ein paniertes Hendl,
ein kräftiges Wildschnitzel oder ein
Alle teilnehmenden Genuss
KLAGENFURT
GenussWirt im Schloss Mageregg
9020 Klagenfurt, (0676) 9622376
www.genusswirt-schlossmageregg.at
GenussWirt am Pyramidenkogel
9074 Keutschach am See (Linden)
(04273) 222 62
www.genusswirt-pyramidenkogel.at
Gipfelhaus Magdalensberg
9064 Pischeldorf, (04224) 2249
www.magdalensberg.com
Der Hambrusch
GenussBar l Cafe l Restaurant
9131 Grafenstein, (04225) 24 500
www.derhambrusch.at
Villach
Wirt in Judendorf
9504 Villach, (04242) 56525
www.wirt-in-judendorf.at
Wirtshaus Umadum
9582 Unteraichwald bei Latschach
(04254) 25727
Restaurant Kaufmann & Kaufmann
9500 Villach, (04242) 25871
www.kauf-mann.at
Café-Restaurant Jedermann
9500 Villach, (04242) 55860
www.jedermann.info
Gegendtalerhof
9521 Treffen, (04248) 2268
www.gegendtalerhof.com
Gulasch aus gut durchzogenem
Wadschinken!
Spezialitätenmonat. Außergewöhnlich
kreiert oder ganz klassisch zubereitet - lassen Sie sich überraschen,
welch Feinheiten die Kärntner Genuss Wirte für Sie im Spezialitätenmonat „Edles Fleisch aus Kärnten“
auf den Teller zaubern! Wir wünschen guten Appetit!
Wirte Kärnten. Sie finden sie auch unter www.genusslandkaernten.at
ST. VEit
Hirter Braukeller
932 2 Micheldorf, (04268) 2050 45
www.hirterbraukeller.at
Restaurant Bachler
9330 Althofen, (04262) 3835
www.bachler.co.at
Hotel Restaurant Prechtlhof
9330 Althofen, (04262) 2614
www.prechtlhof.com
Gasthof Erian
9342 Gurk, (04266) 8222
www.gasthof-erian.at
Gasthof Gurktalerhof
9344 Weitensfeld, (04265) 7461
www.gurktalerhof.at
Schenke zum Krebsen
9360 Friesach, (04268) 2336
www.schenke-zum-krebsen.at
Landhotel Metnitztaler Hof
9360 Friesach, (04268) 2510
www.metnitztalerhof.at
Gasthof Seppenbauer
9361 St. Salvator, (04268) 20100
www.seppenbauer.eu
Gasthof Neuhof
9371 Brückl, (04214) 3185
www.neuhof.info
Spittal
Gasthof zur Schmiede
9771 Berg im Drautal, (04712) 562
www.gasthofzurschmiede-berg.at
Gasthof Sportalm
9546 Bad Kleinkirchheim – St. Oswald
(04240) 8202
Landgasthof & Restaurant
Kirchenbauer
9545 St. Peter ob Radenthein
(04246) 20007
Charly´s - Mein Restaurant
9873 Döbriach, (04246) 29323
www.meinrestaurant.at
Gasthof Post
9842 Mörtschach, 04826/31973
www.gasthof-mit-herz.at
Landgasthof Gritschacher
9811 Lendorf, (04762) 2124
www.gasthof-gritschacher.at
Trattlers Einkehr
9546 Bad Kleinkirchheim
(04240) 8114, www.trattlers-einkehr.at
Thermenwelt Hotel Pulverer &
À la carte-Restaurant Loy-Stub‘n
9546 Bad Kleinkirchheim, (04240) 744
www.pulverer.at
Thermenhotel Ronacher
9546 Bad Kleinkirchheim
(04240) 282, www.ronacher.com
Feldkirchen
Kirchenwirt Gnesau
9563 Gnesau, (04278) 273
www.kirchenwirt-gnesau.at
Kuchlerhof
9560 Feldkirchen, (04276) 3201
Gasthof Seewirt Spieß
9560 Feldkirchen, (04277) 2637
www.seewirt-spiess.com
Gasthaus Bacher
9563 Gnesau, (04278) 295
www.bacher-gnesau.at
Naturgasthof Schloßwirt
9570 Ossiach, (04243) 8747
www.schlosswirt-ossiach.at
Hermagor
Einkehrgasthof Grünwald
9635 Dellach/Gail, (04718) 677
www.gruenwald.dellach.at
Gasthof Lenzhofer
9635 Dellach/Gail, (04718) 344
www.lenzhofer.at
Völkermarkt
Schlosswirt St. Peter
Völkermarkt (St. Peter am Wallersberg)
Tel.: 0664/24 28 395
Wolfsberg
Hotel – Restaurant Friesacherhof
9461 Prebl im Lavanttal
(04353) 351, esacherhof.at
Werksgasthof Hallerwirt con Vivo
9413 St. Gertraud, (04352) 49 544
www.restaurant-convivo.com
Biohotel Alpengasthof Wolfgruber
9431 St. Stefan im Lavanttal,
(04352) 2726
www.biohotel-wolfgruber.at
- 33 -
genussland Kärnten Produzenten
Genussland Kärnten
nameAnschrift
In Ihrer Nähe
Die Zahl der Genussland Kärnten-Partner wächst. Auf den
nächsten Seiten finden Sie alle unsere Produzenten, Verarbeiter,
Kärntner Genuss Wirte und Handelspartner in Ihrer Nähe!
Sie garantieren Ihnen Qualitätsprodukte mit klar definierter,
kontrollierter Herkunft aus Kärnten.
Diese Betriebe sind mit dem Kärnten Qualitätssiegel
ausgezeichnet. Näheres unter: www.qualitaet.kaernten.at
und www.touris.kaernten.at
Qualität
Diese Betriebe sind Mitglied in einer der
Kärntner GenussRegionen
Kärnten West
Heiligenblut
15
92
49
5
12 16
2
78
Obervellach
36
93
84
4
3
56
18
24
Gmünd
27
55
6
5
25
9
Greifenburg
40
17
Spittal/Drau
24
51 31
3
45
41
20
52
3
94
19
60
7
35
3
1
89
10 26
2
Radenthein
67
27
2
17 85
12 71
Apfelsaft naturtrüb/klar, Carinthia-Quellwasser
mild/prickelnd, Sodawasser
2
Aschbacher Hansjürg
Malta Nr. 95,
9854 Malta
04733/654 od. 0664/4902015,
hj.aschbacher@aon.at
Waldhonig, Blütenhonig, Cremehonig
3
Auernig Fritz und Monika
Räuflach 8,
9821 Obervellach
04782/2067 od. 0676/5230081,
www.bioauernig.at
BIO: Masthühner
4
Baurecht Werner, vlg. Loelg
Reisach 29,
9633 Reisach
04284/724,
wernerbaurecht@live.at
Gailtaler Speck g.g.A., Würstl, Salami, Verhackert,
Leberstreichwurst
5
Brugger Valentin, Imkerei
Latschach 14/1,
9624 Egg
04283/2816 od. 0676/3031955,
valentin.brugger@gmx.at
Waldhonig, Blütenhonig, Blütenhonig - cremig
gerührt
6
Buchacher Elisabeth, Eggeralm
Rattendorf 57,
9631 Jenig
0650/3910520,
elisabeth.buchacher@gmx.at
Gailtaler Almkäse g.U.
7
Burgstaller Astrid und Albert,
Grassl - Nudl
Laubendorf 75,
9872 Millstatt
0676/4625935,
www.grassl-nudl.at
Kärntner-, Erdäpfel-, Fleisch-, Jäger-, Kletzen-,
Apfelnudel. Wachteleier. Bauernjause
8
Druml Walter
St. Lorenzen 15,
9620 Hermagor
04286/331,
druml.walter@aon.at
Waldhonig
9
Egger Karl, Buschenschenke Egger
St. Peter 11,
9800 Spittal an der Drau
04762/2290, 0676/9593277,
www.buschenschank-egger.at
Fleisch vom Schwein, Rind, Kalb. Dauer- u. Wurstwaren, Sulze. Most, Apfelsaft, Schnäpse, Roggenbrot.
10
Eineter Martin, "Katlinger"
Katlingberg 1,
9634 Gundersheim
04718/517,
eineter@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A., Würstl, Katlinger
Haussalami
11
Essl Roswitha, "Kanzianhof"
Stranig 11,
9633 Stranig
04284/435,
kanzianhof.essl@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A
12
Flaschberger Christof, vlg. Höhrer
Bach 1,
9623 St. Stefan
0676/84950043,
www.honigfest.at
Waldhonig, Blütencremehonig, Blütenpollenhonig
13
Fleischerei Kastner, Christoph Kastner
Mauthen 286,
9640 Kötschach - Mauthen
04715/323, 0664/5212781,
www.kastner.fleischerei.at
Schweine- , Schaf- /Lamm- , Pferde- und Wildfleisch.
Gailtaler Speck g.g.A., Dauerwaren
14
Gailtalbauer,
AAG Erlebnisbauernhof GmbH
Kirchbach 19,
9632 Kirchbach
04284/25150-0, 0664/5213505,
www.gailtalbauer.at
Gailtaler Almkäse g.U., Gailtaler Speck g.g.A.,
Schwein- und Rindfleisch, Dauer-, Selchwaren
16
Göritzer Hubert
Oberkolbnitz 69,
9815 Kolbnitz
04783/2030 oder 0699/110 605 82,
www.goeritzer.net
Wald-, Blüten-, Creme- und Wabenhonig
17
Gradnitzer Peter, "Mayrhof"
St. Peter 24,
9800 Spittal/Drau
04762/2817,
gradnitzer-mayrhof@aon.at
Gemüse - Salate: Krauthäuptl, Häuptlsalat, Mixsalat,
Endivien. Kräuter: Schnittlauch, Petersilie, Peterkraus.
18
Gratzer Josef
Lassendorf 22,
9620 Hermagor
0664/6272852,
josef.gratzer@rbgk.raiffeisen.at
Honig
19
Hofer Hans, vlg. Fischer
Lendorf 3,
9811 Lendorf
04769/3168 od. 0676/(3441559,
biohof.hofer@networld.at
BIO: Frischfleisch vom Kalb und Rind, Roggen,
Weizen, Rohmilch
20
Hopfgartner Reinhold,"Schafmilchprodukte Hopfgartner"
Kleblach 18,
9753 Lind/Drau
0650/2525262 0650/2525263,
famhopfgartner@aon.at
BIO: Schafmilchprodukte - Joghurt,Topfen, Gervais,
Käse, Liptauer, Firschmilch
21
Jank Andrea, "Makula"
Nampolach 4,
9624 Egg
0650/2400614,
makula4@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A, Sasaka, Osso Collo,
Hartwürstl, Kochwürstl, Salami
22
Jank Anita u. Albert, vlg. Lipl
Götzing 4,
9624 Egg
0650/4282000,
albert.jank@gailtalerspeck.at
Gailtaler Speck g.g.A., Sasaka, Wurstwaren,
Maischerl, Sulze, Schweinefleisch
23
Jank Paula
Presseggen 55/2,
9615 Görtschach
0650/2400624,
naturseife-jank@aon.at
Honig, Honiglikör, Fruchtaufstriche: Erdbeer,
Ribisel, Rhabarber
24
Jobst Andreas, Forellenzucht Jobst
Bruggen 25,
9761 Greifenburg
04712/500,
www.forellen-jobst.at
Regenbogenforelle, Saibling, Lachsforelle: küchenfertig, filetiert, geräuchert
25
Kärntnermilch reg.Gen.m.b.H.
Villacher Straße 92,
9800 Spittal/Drau
04762/61061,
office@kaerntnermilch.at
Frischmilch, Mischgetränke, Joghurt, Käse, Butter,
Bio+ Milchprodukte
26
Kilzer Mathias, vlg. Unterkilzer
Guggenberg 8,
9620 Hermagor
0699/19462003 od. 04282/2460,
mathias.kilzer@aon.at
Waldhonig, Cremehonig, Blütenhonig, Wabenhonig, Honigliköre
27
Kleinfercher Horst, vlg. Hanshofer
Unteramlach 5,
9800 Spittal/Drau
04762/35385,
horst.kleinfercher@aon.at
Speck, Kochwürste, Salami, Bauernschinken,
Verhackert, Leberaufstrich. Rindfleisch
28
Knaller Johann, vlg. Jakober
Neusach 12,
9762 Weissensee
04713/2262 od. 0676/9546403,
www.hausjakober.at
BIO: Heumilch: Joghurt, Müslijoghurt, Vollmilchtopfen. Rohmilch.
29
Knotz Anton
Birnbaum 3,
9652 Birnbaum
04716/645 u. 0650/5486555,
lesachtaler-lamm@aon.at
BIO: Fleisch vom Lamm, Wild; Schafrauchsenkel,
Lamm-und Wildwürste, Speck
30
Köstl Kurt
Dellach 159,
9635 Dellach
04718/539 od. 0664/7351964,
kurt.koestl@gmx.at
Waldhonig, Blütenhonig, Blütencremehonig
31
Kranabetter Rosmarie u. Josef, "Rosmaries Kräutergarten"
Griebitsch 2,
9773 Irschen
04710/3169 od. 0676/4107692,
rosmaries.kraeutergarten@aon.at
über 20 Kräutertee - Sorten. Kräuter-, Rosen-,
Holunder-, Lavendel Sirupe (je nach Saison)
32
Krieber Viktor
Neudorf 55,
9620 Hermagor
04282/2846,
krieber_viktor@gmx.at
Cremehonig, Honig, Honigwein
33
Kronhofer Arno, Mag., Imkerei
Mitschig 9,
9620 Hermagor
0676/7842790,
www.honigfest.at
Waldhonig, Cremehonig, Blütenhonig, Honiglikör
11
28
13
04766/2175,
www.aposaft.at
1
70
76
25
Gössering ,
9872 Millstatt
64
39
Produzenten
Weißbriach
Kötschach
30 80 50
Wirte
90
91
44 42
20 21
47 10
4
72
11 81
7
62
63
9
68
86 43 14 46
33 32
28
61 48
6
18
66 58 37
8
Hermagor
8
75 74
82 12
23 69
59
26
5
73
Handelspartner
53
21 77 22
1
- 34 -
65
38
34
29 88
APO Fruchtsäfte
79 14 13
54
16
Winklern
Maria
Luggau
83 29 30
23
87
Produktangebot
1
57
22
Kontakt
- 35 -
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
Lainacher Kuhalm,
Obm. Schilcher Johann
Lainach 10,
9833 Rangersdorf
0676/7370312,
www.lainacherkuhalm.at
Bergkäse im Winter erhältlich im Bauernladen
Walter, Obervellach
67
Schmölzer Hannes, vlg. Mar
Molzbichl 15,
9701 Rothenthurn
04767/274 od. 0664/73317292,
hannes.schmoelzer@aon.at
Frühkartoffel, Einlagerungskartoffel, Frühkraut,
Einschneidekraut
35
Lammersdorfer Kuhalm, Agrargemeinschaft
Görtschach 3,
9872 Millstatt
0650/3244112,
www.lammersdorferhuette.at
Rohmilch, Käse, Butter, Topfen, Glundner,
Graukäse, Joghurt
68
Segner Daniela, Imkerei
Gailtalstraße 31,
9620 Hermagor
04282/2196,
www.segner.at
Gailtaler Waldhonig, Wiesenblütencremehonig,
Wabenhonig, Met, Fruchtaufstriche
36
Lercher Manfred, vlg. Jakober
Asten 2,
9842 Mörtschach
0664/5169805,
manfred.lercher@aon.at
BIO: Frischfleisch vom Kalb, Wild
69
Smole Johannes, GH Smole
Schmölzing 11,
9623 St. Stefan
04283/2715 od. 0650/7413250,
www.gailtalerspeckbauer.at
Gailtaler Speck g.g.A.
37
Marschnig Josef
Rattendorf 27,
9631 Rattendorf
0676/7166321,
josefmarschnig@yahoo.de
Waldhonig, Blütencremehonig, Almrosencremehonig
70
Sommeregger Rudolf u. Ebner Mario
St. Peter 19,
9800 Spittal/Drau
04762/58973 od. 0664/2038956,
www.biohof-sommeregger.at
BIO: Brot, Dinkel, Roggen, Waldstaudenkorn,
Einkorn, Kartoffel, Rote Rüben, Sauerkraut
38
Messner-Schmutzer Barbara u. Hannes
Zandlach 14,
9815 Kolbnitz
04783/2719, 0650/2719111,
tauchner@rkm.at
BIO: Speck, Trocken- und Selchwürstl
71
Stampfer Barbara, Imkerei
Höfling 2,
9640 Kötschach
04715/8162,
imkerei.stampfer@aon.at
BIO: Waldhonig, Blütenhonig, Honiglikör, Obstler
39
Morgenstern Franz u. Andrea,
vlg. Michlbauer
Hühnersberg 55,
9811 Lendorf
04762/3833 od. 0676/3175353,
speck-franz@aon.at
Speck, Bauernsalami, Würste, Wildfleisch,
Hirschsalami und -würste, Lammfleisch
72
Steiner Markus, "Klein-Lenzhof"
Lenzhof 2,
9634 Gundersheim
04718/20927,
steiner-lenzhof@aon.at
BIO: Gailtaler Speck g.g.A., Forellen,
Hirschsalami, Hirschwürstl, div. Brände
40
Mosser Birgit u. Sepp, "Binterhof"
Feistritz 4,
9771 Berg/Drau
04712/545,
mosser@binterhof.at
Topfentraum, div. Sorten von Weichkäse, Speck,
Wurtswaren, Aufstriche
73
Steinwender Hans, "Biedermeier
Schlössl Lerchenhof"
Untermöschach 8,
9620 Hermagor
04282/2100,
www.lerchenhof.at
Gailtaler Speck g.g.A
41
Mussnig Adolf, "Messner-Peter"
9805 Baldramsdorf 36 A
04762/7737, 0676/3747235,
mussnig@gmx.at
Speck, Verhackert, Räucherfilet, Selchwaren,
Wild- u. Gamswürstl
74
Sternig Stefan
Edling 10,
9623 St. Stefan
0650/2725000,
www.sternig.com
Eier, Vollkorngetreide: Weizen, Dinkel, Mais,
Dinkelvollkornnudel
42
Neuwirth Luise, Watschiger Alm
Reisach 43,
9633 Reisach
0680/1193924,
polonianeuwirth@gmail.com
Gailtaler Almkäse g.U.
75
Striedner Bernhard und Michaela, vlg.
Wunderhof
Förolach 16,
9615 Görtschach
04283/2804, 0664 3946187,
www.wunderhof.at
Speck, Wunderling, Pferde-Leberkäse, Frischfleisch,
Käse, Butter, Bauernjause
43
Oberauner Leopold jun., Bioimkerei
Treßdorf 56,
9632 Kirchbach
0650/2523990,
leopold-oberauner@aon.at
BIO: Honig, Met
76
Suppersberger Franz
St. Lorenzen 51,
9654 St. Lorenzen
04716/407,
suppersberger@aon.at
Honig
44
Oberluggauer Arno, Tressdorfer Alm
Grafendorf 138,
9634 Gundersheim
0664/4313056,
www.tressdorferalm-kaeserei.at
Gailtaler Almkäse g.U.
77
Thurner Claudia
Micheldorf 4,
9624 Egg
04282/4409,
www.leschkitz.isdrin.at
Speck, Schinken, Salami, Würste, Rind-, Schweinu. Fohlenfleisch, Bauernplatten
45
Obweger Elisabeth, vlg. Liendlhof
Görtschach 3,
9872 Millstatt
04766/3596
obweger.josef@aon.at
BIO: Jungrind, Wildhendl
78
Truskaller Franz, "Kronegg"
Malta Nr. 71,
9854 Malta
04733/748 od. 0676/6821820,
franz.truskaller@rbgk.raiffeisen.at
Rind-, Kalb-, Schweinefleisch, Huhn, Speck,
Würste, Kärntna Laxn, Brände, Liköre
46
Oman Peter, vlg. Rauterbauer
Eggforst 1,
9620 Hermagor
0650/2400565 od. 0664/1217623,
rauterbauer@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A., Hauswürstl, Schweinund Lammfleisch, Frischkäse, Topfen, Kartoffel
79
Unterweger Wilhelm u. Rosemarie, vlg.
Gutzingerhof
St. Oswalderstr. 25,
9546 Bad Kleinkirchheim
04240/240,
www.gutzingerhof.at
Speck, Salami,Würste, Wildwürste, Jungrind- ,
Schweine- und Hirschfleisch
47
Pernul Gabriele, "Baierlehof"
Goderschach 4,
9634 Gundersheim
04284/670 od.0664/73642895,
www.baierle.at
Gailtaler Almkäse g.U., Käse, Topfen, Joghurt,
Speck, Würste, Osso Collo, Verhackert
80
Unterwelz Elisabeth, "Bösile"
Leifling 6,
9635 Dellach
04718/296,
erich.unterwelz@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A.
48
Philippitsch Gertrud, "Schopper"
Jenig 2,
9631 Jenig
04285/529,
gerti.philippitsch@aon.at
Gailtaler Speck g.g.A., Gailtaler Almkäse g.U.
81
Verein Genussregion Gailtaler Almkäse
g.U.
Goderschach 4,
9634 Gundersheim
04284/670, 0664/5213505,
www.gailtaler-almkaese.at
Gailtaler Almkäse g.U.
49
Pirker Johann, vlg. Mar
Oberdorf 1,
9863 Rennweg
04734/232
BIO: Frischeier
82
Verein Genussregion Gailtaler Speck
g.g.A.
Wulfeniaplatz 1,
9620 Hermagor
0676/4233224,
www.gailtalerspeck.at
Gailtaler Speck g.g.A.
50
Pirkopf Leobold
Dellach 166,
9635 Dellach
0680/2081825,
pipode@aon.at
Wald-, Blüten- und Cremehonig
83
Walder Erwin, vlg. Hübelbauer
Untertschernerweg 26,
9546 Bad Kleinkirchheim
04240/337,
huebelbauer@aon.at
BIO: Glundner, Frischkäse, Schnittkäse, Butter,
Topfen, Speck, Selchwürste, Säfte
51
Pistorius Daniel, "Köstlhof"
Simmerlach 27,
9781 Irschen
04710/29 944,
www.biobauernhofkoestl.at
BIO: Mehl: Weizen, Dinkel, Waldstauden. Mischbrot, Dinkelbrot. Erdäpfel
84
Walter Helmut Ing., Direktvermarktung
Walter vlg. Beer
Räuflach 6,
9821 Obervellach
04782/2028,
www.buschenschenke-walter.at
Speck, Würste, Schinken, Sulze, Schweinefilet
geräuchert, Leberkäse, Frischfleisch, Marmeladen
52
Pleschberger Martina, "Blasibauer"
Berg 68,
9771 Berg/Drau
Tel 04712/8523 od. 0664/73525055 ,
martina.pleschberger@aon.at
Fruchtaufstriche, diverse Sirupe
85
Warmuth Josef, Bischofalm
Würmlach 24,
9640 Kötschach/Mauthen
04715/319,
bischof@gailtal.at
Gailtaler Almkäse g.U.
53
Pock Albert, vlg. Bacher
Dellach 16,
9624 Egg
0660/7656111 od. 04282/3415,
www.honigfest.at
Honig
86
Wassertheurer Herbert, Kleinkordin-Alm
Wassertheurerberg 1,
9632 Kirchbach
0664/5213505,
www.gailtaler-almkaese.at
Gailtaler Almkäse g.U.
54
Prunner Petra, "Oberer Prunner"
Hauptplatz 3,
9853 Gmünd
04732/2337,
bernhard.prunner@gmx.at
Rohmilch, Erdäpfel
87
Weixelbraun Konrad, "Zwenig"
Zwenberg 2,
9816 Penk
04783/2728 u. 0650/3855847,
kweixelbraun@hotmail.com
BIO: Butter, Topfen, Glundner, Frischkäse
55
Pucher Alfred, vlg. Fastin
Göriach 9,
9812 Göriach
0664/1636073
Speck, Wurst, Schinken, Edelbrände. Almzeit:
div. Käsesorten, Butter.
88
Windbichler Johann, "Eggelerhof"
Obergail 6,
9652 Liesing
04716/296, www.familienwanderhof.at;
www.muehlenstueberl.at
BIO: Milch, Joghurt, Topfen, Glundner, Frischfleisch
vom Rind, Holundersaft
56
R & V Vertriebs GmbH Alpenlachs,
DI Josef Vierbauch
Lassach 18,
9821 Obervellach
0676/844777844,
www.alpenlachs-obervellach.at
BIO: Alpenlachs Bio Seesaibling: im Ganzen, Filet,
Filet kalt geräuchert
89
Winkler Margret, vlg. Weberhans
Hohengaß 3,
9872 Millstatt
04766/2390,
rmwinkler@aon.at
BIO: Eier, Frischfleisch vom Jungrind, Kartoffel,
Sauerkraut, Kraut, Obstler, Kräuterschnaps
57
Ramsbacher Johann jun., "Adambauer/
Hansimilch"
St. Georgen 9,
9863 Rennweg
0676/83556698,
simone.ramsbacher@gmail.at
Milch, Joghurt, Naturmolke, Butter, div. Käsesorten,
Aufstriche, Frischkäsebällchen in Öl
90
Wurmitsch Andreas, vlg. Gori,
Forst 2,
9633 Reisach
0650/7677516,
brigittewurmitsch@gmail.com
Gailtaler Almkäse g.U., Speck, Haus- und
Kochwürstl, Salami, Verhackert, Leberwurst
58
Raß Gottfried, "Stubenvoll"
Kleinbergl 4,
9631 Jenig
0664/4617769,
rass-stubenvoll@aon.at
Gailtaler Almkäse g.U., Weichkäse in Öl,
Camenbert, Speck, Würstl, Salami
91
Zankl Isolde, Fischzucht Zankl
Weidenburg 22,
9635 Dellach/Gail
0664/1732596,
bettina.zankl@gmail.com
Saibling, Regenbogen- und Lachsforelle: ganz,
Filet u. geräuchert, Mousse
59
Rauscher Hannes
Neudorf 27,
9620 Hermagor
0650/2406622,
hannes.rauscher@gmail.com
Waldhonig, Blütenhonig, Cremehonig
92
Ziervogel Hubert
Döllach 79,
9843 Großkirchheim
0664/5106355,
www.doellach.at
Frischfleisch vom Rind
60
Rohrer Erich und Gabi, vlg. Bankler
Lind Nr. 16,
9753 Lind im Drautal
0664/3421169,
rohrer.erich@aon.at
Schweinefleisch, Speck, Salami, Würste,
Selchfleisch, Schinken, Leberbratl-Aufstrich
93
Familie Zlöbl, vlg. Schöngassner
Mörtschachberg 3,
9842 Mörtschach
0650/6368598 od. 04826/363,
schoengassner@aon.at
GR Glocknerlamm-Fleisch, -Würstl u. Leberkäse;
Würstel, Speck, Rindfleisch
61
Familie Sagmeister, Straniger Alm
Jenig 10,
9631 Jenig
04285/243 od. 0664/4250760,
www.ferienhaus-sagmeister.at
Gailtaler Almkäse g.U., Gailtaler Speck g.g.A.
94
Zojer Hans-Michael, Hofladen Steiger
Pirk 1, 9871 Seeboden
0650/8230400,
hans.zojer@gmx.at
Schwein- u. Rindfleisch, Speck, Würste,
Selchwaren, Grammeln, Eier, Kartoffel
62
Schaar Stefan, Hotel Hansbauerhof
9631 Rattendorf 11
04285/504,
www.hansbauerhof.at
Gailtaler Speck g.g.A., Gailtaler Almkäse g.U.
63
Scheiber Barbara und Wolfgang, Achornach Alm
Waidegg 34,
9631 Waidegg
04284/769 u. 0664/3214438,
barbara.scheiber@aon.at
Gailtaler Almkäse g.U.
Kärntner Genuss Wirte
64
Scheiflinger Georg, vlg. Veidlbauer
Göriach 5,
9812 Pusarnitz
0676/88730735,
g.scheiflinger@aon.at
Speck, Würste, Sulze, Selchrippen, Filet geräuchert,
Schinken, Hirschsalami, Schweinefleisch
nameAnschrift
65
Schleiner Martin Anton, Matl-Sepp,
Buschenschank-Wildgehege
Rottensteinerweg 36,
9546 Bad Kleinkirchheim
04240/685,
matl-sepp@aon.at
Glundner, Butter, Wildfleischprodukte, Speck,
Saibling frisch, geräuchert. Apfelsaft u. Most
1
Cafe Restaurant L´londa im Kärnten
Badehaus Millstätter See
Kaiser Franz-Josef-Straße 334,
9872 Millstatt am See
04766/26 36 - 0,
www.badehaus-millstaettersee.at
Keiner
66
Schluder Johann, "Schluderhof/Winkler"
Kreuth 10,
9631 Jenig
0664/3519907,
ferienwohnung@schluderhof-kreuth.at,
Gailtaler Speck g.g.A., Würste, Leberstreichwurst,
Geselchtes, Gailtaler Almkäse g.U.
2
Charly´s - Mein Restaurant
Seestraße 18, 9873 Döbriach
04246/29323,
www.meinrestaurant.at
Mitte Juni bis Mitte September kein Ruhetag. Restl. Monate Mittwoch
34
- 36 -
Kontakt
ruhetag
- 37 -
nameAnschrift
Kontakt
Kärnten Mitte
ruhetag
Tangern 2, 9871 Seeboden
04762/81 372,
www.moerisch.at
Montag, Dienstag, Mittwoch; Hausgäste
können täglich speisen
Gasthof Post
9842 Mörtschach 50
04826/31973,
www.gasthof-mit-herz.at
Mitte Dez. bis Sept.: keiner. Okt.,
Nov. bis Mitte Dez.: Donnerstag
5
Hotelchen Döllacher Dorfwirtshaus
Döllach 79,
9843 Großkirchheim
04825/210,
www.hotelchen.at
Dienstag (außerhalb der Saison)
Wirte
6
Landgasthof Gritschacher
St. Peter in Holz 7,
9811 Lendorf
04762/2124,
www.gasthof-gritschacher.at
Sonntag ab 15 Uhr und Montag
(außer Juli und August durchgehend)
Handelspartner
Waidegg 2,
9631 Jenig
04284/404,
www.waidegg.at
3
4
7
Das Moerisch
Landhof zum Waidegger Wirt
Tel. 04285/8285
www.plattner.at
kein Ruhetag
Restaurant Biedermeier Schlössl Lerchenhof
Untermöschach 8,
9620 Hermagor
04282/21009,
www.lerchenhof.at;
Montag in der Zwischensaison
10
Restaurant Hotel Metzgerwirt
Hauptstraße 22,
9545 Radenthein
04246/2052,
www.metzgerwirt.co.at
September bis Mai: mittwochs
11
Romantik Hotel Seefischer
Fischerweg 1,
9873 Döbriach
04246/77 120,
www.seefischer.at
Keiner
9
12
13
14
Plattner´s Einkehr
Sissy & Stefanie Sonnleitner - Restaurant
& Landhaus Kellerwand
Unterwirthütt´n
À la carte-Restaurant Loy-Stub'n in der
Thermenwelt Hotel Pulverer
Mauthen 24,
9640 Kötschach-Mauthen
Tiefenbachstraße 3,
9546 Bad Kleinkirchheim
Thermenstraße 4,
9546 Bad Kleinkirchheim
04715/269,
www.sissy-sonnleitner.at
04240/8472,
www.unterwirt-bkk.at
04240/744,
www.pulverer.at, www.loystubn.at
04784/525,
www.ferienhotel-alber.at
17
Gasthaus Huber-Feistritzer
Mauthen 14,
9640 Kötschach-Mauthen
04715/8494
18
Gasthof Dorfschenke
9832 Stall 20
04823/8102,
www.dorfschenke.at
19
Gasthof Engl
Kötschach 101,
9640 Kötschach-Mauthen
04715/302,
www.kirchenwirt-engl.at
Dienstag
20
Gasthof Grünwald
St. Daniel 17,
9635 Dellach/Gail
04718/677,
www.gruenwald.dellach.at
Dienstag; außer Juli und August
21
Gasthof Lenzhofer
9635 Dellach/Gail 93
04718/344,
www.lenzhofer.at
Donnerstag ( in Zwischensaison)
22
Gasthof Post
Rennweg 5,
9863 Rennweg am Katschberg
04734/204,
www.gasthofpost-rennweg.at
Dienstag, außer Juli und August
Gasthof Prunner
Hauptplatz 15,
9853 Gmünd
04732/2187,
www.prunner-gmuend.at
Dienstag (nur von Anfang Dezember bis
Anfang Mai)
Gasthof Sportalm
Rosennockstraße 53, 9546 Bad
Kleinkirchheim – St. Oswald
04240/8202,
www.sportalm-gruber.at
nur im Juni und Sept.: Di und Mi; Im Okt.:
Di, Mi, Do;
Hofschenke Mühlenstüberl
Obergail 53,
9653 Liesing im Lesachtal
04716/20053,
www.muehlenstueberl.at
Montag und im Mai, Juni, September
Landgasthof & Restaurant Kirchenbauer
St. Peter 6,
9545 St. Peter ob Radenthein
04246/20007
Juli u. August: Dienstag, Mittwoch bis 17 Uhr.
Restl. Monate: Dienstag u. Mittwoch.
Landgut Moserhof
Moos 1,
9816 Penk im Mölltal
04783/2300,
www.moserhot.net
Restaurantbetrieb nur für Feiern und Veranstaltungen gegen Voranmeldung
9632 Kirchbach 19
04284/25108,
manis-kirchbach@hotmail.com
Montag
Thermenhotel Ronacher
Thermenstraße 3,
9546 Bad Kleinkirchheim
04240/282,
www.ronacher.com
Kein Ruhetag
Trattlers Einkehr
Teichstraße 8,
9546 Bad Kleinkirchheim
04240/8114,
www.trattlers-einkehr.at
Mai und Oktober: Montag und Dienstag
29
30
80
15
Feldkirchen
59
11
71
27
40
43
Nötsch
7
Villach
54
9
22
20
24
44
Brückl
34
23
St. Veit/Glan
74
73
6
36 25 47
2
32
29
49 29
7
3
92
62
46
8
88
5
2
5
66 76
6
28 60
38
15
78
16 66
81
89 37 52
25
65
12
11
41
37
8
17 28
86
33
75
14
14
6
23
35
40
30
17
61
3
Paternion
1
4
42
50
1
67
12
57 19
30
10
56
24 82
51 32
35
3
9
85
44
Klagenfurt
79
39
5
55
16
90
Grafenstein
13 83
69
48 53
51
2
64
Ferlach
1
St. Jakob/Rosental
58
Freitag
Kontakt
1
ADEG Winkler
Eggerstraße 11, 9620 Hermagor
04282 / 42 228, www.adeg-winkler.at
2
SPAR Napetschnig Radenthein
Stadionstrasse 2, 9545 Radenthein
04246 / 4910, gerhard.napetschnig.60119@sparmarkt.at
3
Lagerhaus Greifenburg
Bahnhofstraße 309, 9761 Greifenburg
Tel. 047128188, uwe.borchardt@unser-lagerhaus.at
- 38 -
39
Althofen
68
33
Gnesau
Kein Ruhetag
Genussland Kärnten im Handel
nameAnschrift
18
31
36
9822 Mallnitz 26
Mani´s Cafe Bar Restaurant
22 41
30
13
77
20
21
26
Kein Ruhetag
Ferienhotel Alber & Restaurant Almstüberl
28
43
Radenthein
Donnerstag (nur im Sommer)
16
27
45
18
70
21 91
72
Weitensfeld
38
04824/20150,
www.tiscover.at/hois
26
10
19
42
23
Montag und Dienstag
Winkl 80,
9844 Heiligenblut
25
4
63
Berghotel Hois
24
Produzenten
26
15
23
34
Friesach
4
Montag nur in der Vor- und Nachsaison
Sonnenalpe Nassfeld 99,
9620 Hermagor
8
84 87
genussland KärntEN Produzenten
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
1
Kogler Karoline u. Wilfried, Buschenschank "Sonnleitnhof"
Sonnleitnweg 1,
9554 St. Urban
0676/7198995,
www.sonnleitn-hof.at
Speck, Würste, Schinken, Schweinsbraten,
Glundner, Topfen, Butter; Geschenkkörbe
2
Modritsch Ernst, Buschenschenke Zwergohreulenrast, vlg. Jaritz
Wurdach 9,
9071 Köttmannsdorf
04220/2343,
www.modritsch.at
Dauerwaren, Geselchtes, Käse, Most, Säfte,
Brände, Liköre. Buffetservice. Geschenkskörbe
3
Berger Franz, Hofladen Berger
Buchholzerstr. 6,
9541 Einöde
04248/2584,
hofladen-berger@aon.at
Speck, Dauer- u. Selchwaren, div. Käse
u. Topfenaufstriche, Buffets
4
Bergner Friedrich, Ing. "Seidl am Bach"
Rossbach 1,
9361 St. Salvator
0664/3022228,
www.metnitztalerwild.at
Metnitztaler Wild: Schinken, Würste,
Dauerwaren, Sirupe
5
Binder Bettina, Vitalgarten KG
Bacherlsteig 25,
9061 Wölfnitz
0463/40010,
www.vitalgarten.at
Salate, Kräuter, Gemüse: Kärntner Jausenzwiebel,
Tomaten, Gurken, Paprika, Speisekürbis
6
Bodner Getränke GmbH & CoKG
Transportstraße 18,
9300 St. Veit
0664/4837794,
bodner.getraenke@aon.at
Tafelwasser (mild, prickelnd, ohne)
7
Bramberger Hildegard, vlg. Kaiser
Hohenthurn 58,
9602 Hohenthurn
04255/8509 od. 0664/5220779,
imkervlgkaiser@gmx.net
Honig, Honiglikör, Fruchtaufstriche, Fruchtbrand
8
BVG Kärntner Fleisch reg. Gen. mbH
Schlachthofstraße 5,
9020 Klagenfurt
0463/55475,
www.kaerntnerfleisch.at
Frischfleisch v. Ktn. Schwein; Ktn. Almochse,
Ktn. Weidekalbin, Ktn. Jungrind
9
Czerniak Waldemar, Imkerei
Klein St. Veit 64,
9371 Brückl
0680/3008686,
www.kaerntnerhonig.at
Waldhonig, Cremehonig, Nußhonig, Met,
Geschenksverpackungen
10
Ebner Johann
Laas 12,
9346 Glödnitz
0664/9259639 od. 0664/2834526,
victoriagutschi@gmx.at
Gurktaler Luftgeselchter Speck, Geselchtes,
Würstl, frisches Rindfleisch
11
Ertl Peter, Biohof Ertl
Dorfstraße 27,
9721 Uggowitz
04258/20505,
ertl-hof@gmx.at
BIO: Eier, Rohmilch, Kartoffel
12
Fischer Brigitte
Watzenigweg 1a,
9220 Velden
0650/4455568,
watzenighof.velden@aon.at
Marmeladen, Blütengelees, Säfte, Brände, Liköre,
Salatwürze
13
Flora Egon, Gut Riedenegg
Lind 4,
9131 Grafenstein
0664/2534697,
egon.flora@aon.at
Frischei, Pasteurisiertes Ei, Flüssigei, Schweinefleisch,
Speck, Salami, Dammwildfleisch
14
Frierss Rudolf u. Söhne, Gesellschaft
mbH
Gewerbezeile 4,
9500 Villach
04242/30400,
www.frierss.at
Frischfleisch von Rind, Kalb und Schwein für die
Gastronomie
- 39 -
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
15
Gaggl Eduard u. Karin, vlg. Tuder
Alpen 4,
9560 Feldkirchen
0660/4620608,
gaggl@gmx.net
BIO: Kärntner Bio Weidegans: Frischfleisch
(im Ganzen)
49
Lautemann Peter, Biohof Lautemann
Römerweg 20,
9062 Moosburg
0676/4324520,
www.lautemann.at
BIO: Honig, Honiglikör, Met, Roh-Milch, Joghurt,
Topfen, Apfelsaft, Edelbrände
16
GeussRegion Mittelkärntner Blondvieh,
Verein
Oberer Platz 8,
9372 Eberstein
0664/1178181,
pliemitscher@gmx.at
Mittelkärntner Blondvieh: Frischfleisch und
Dauerwaren
50
Liegl Thomas, Buschenschank "Irregger"
Oberwietingberg 8,
9374 Wieting
04264/2969,
manfred.liegl@aon.at
Buschenschank
17
Gfrerer Martin - Landskroner Wiesenei,
"Hofladen Gut Landskron"
Max-Lauritsch-Straße 55,
9523 Landskron
0664/1119860,
martin.gfrerer@aon.at
Freilandeier
51
Marktl Gabriele, "Bauer am Bach"
Sonnleiten 29,
9563 Gnesau
0676/5493712,
marktl@gmail.com
Eier
18
Grabmaier Thomas u. Angelika
Unterwald 46,
9375 Hüttenberg
0664/4241146,
www.rath-naturprodukte.at
Ziegenmilch: Rohmilch, Topfen, Joghurt,
Lamm- u. Ziegenfleisch
52
Meierhofer Karl, "Lindenhof"
Scheifling 4,
9300 St. Veit
0664/7903066,
www.lindenhof-stveit.at
Schweinefleisch, Speck, Würste, Schinken,
Grammelschmalz, Geschenkskörbe
19
Granitzer Christian, "Unterliesinger"
Liesing 2,
9711 Paternion
0664/9141205
Bio: Kärntner Bio Weidegans; Topfen, Butter,
Glundner; Edelbrände
53
Metschina Franz
Ottosch 1,
9536 St. Egyden
0676/9266148,
franz.metschina@aon.at
Dauerwaren, Leberkäse, Schwein-, Rind- u.
Kalbfleisch, Säfte, Brände, Liköre, Buffet
20
Gruber Christoph Mag., vlg. Gasselhof
Gasselhof 1,
9314 Launsdorf
0676/7327385,
www.bioweidegans.at
Bio: Kärntner Bio Weidegans
54
Mikl Hans DI, Bauernhof Gams
Hart/Locilo 4,
9587 Riegersdorf
0676/83555797,
h.mikl@aon.at
Speiseöle, Brände, Liköre Erdbeer-, Himbeer-,
Schwarzbeerfeld
21
Grün Manuela und Ewald
Zeltschach 4,
9360 Friesach
0664/9225048,
most1@aon.at
Speck, Salami, Würstel, Leberwurst, Preßkopf,
Rindfleisch. Most, Apfelsaft, Liköre, Brände
55
Mischkulnig Gregor, "Happe"
Treffnerstraße 47,
9536 St. Egyden
0664/4308138,
mischkulnig@veldner-bauern.com
14 verschiedene Kartoffelsorten
22
Hofer Andreas, "Kärnten Fisch"
Millstätter Str. 77,
9544 Feld am See
04246/2345,
www.kaerntenfisch.at
Frischfisch u. geräuchert: Kärntna Laxn, Bachforelle, Saibling, Huchen, Kaviar, Mousse
56
Norische Nudelwerkstatt
Christopherusweg 2,
9334 Guttaring
04262/50052,
www.nudl.at
Käs-, Erdäpfel-, Spargel-, Eierschwammerl-,
Kürbis-, Apfeltopfen-, Steinpilz- und Erdbeernudl
23
Höfer Christoph
Göschl 5,
9554 St. Urban
0650/4003069,
www.naturkoestlichkeiten.at
BIO: Ziegenmilchprodukte, Kuhmilchprodukte,
Schafkäseprodukte
57
Obereder Dieter
Gnesau 13,
9563 Gnesau
0676/3763410,
dieter.obereder@aon.at,
BIO: Freiland - Frischei, Frischfleisch vom Angus
Jungrind
24
Höfferer Franz
Poppenhof 3,
9321 Kappel am Krappfeld
0676/9299724 ,
eierhof.anderle@aon.at
Eier (weiße Eier, übergroße Eier), 24 h Selbstabholung in der Eierhütte am Hof
58
Ogris Beate
Unterbergen 12,
9173 Unterbergen
04227/3616 ,
fogris@auft-export.de
BIO: Rosentaler Carnica Honig, Cremehonig,
Blütenpollen, Met
25
Hribernig Adolf
Wutschein 9,
9064 Pischeldorf
0664/5461201,
adolf.hribernig@aon.at
Kärntner Qualitätswein
59
Ott Maria, Käserei Lindenhof
Lindenweg 10,
9551 Bodensdorf
0660/8167646,
mcott@gmx.at
Kuh- und Ziegenmilchprodukte: Natur- u. Fruchtjoghurt, Topfen, Aufstriche, Käse
26
Huber Hans-Peter, vlg. "Bertlhof"
Saureggen 4,
9565 Reichenau
0664/4212172,
nockberge-bauernhofeis@gmx.at,
div. Sorten Bauernhofeis
60
Pfau Brennerei GmbH, Latschen Valentin
Schleppeplatz 1,
9020 Klagenfurt
0463/440266,
www.pfau.at
Obstbrand, Apfelbrand, Kärntner Mostbirne, BIO:
Obstbrände, Erdäpfelbrand
27
Ilgenfritz Karl sen., Ilgenfritz Vertriebs
GmbH
St. Josef Str. 35,
9500 Villach
04242/32526,
www.ilge.at
Ilge´s Schwein aus Kärnten
61
Pilgram Wilhelm, Huaba Hittn
Sauerwald 47,
9543 Arriach
0664/4405853,
huabahittn@aon.at
Glundner, Butter, Schweine- u. Rindfleisch, Dauerwaren, Schinken, Leberkäse
28
Innerhofer Hans, "Veidlbauer"
Andreas Hofer Weg 18,
9523 Landskron
0664/2122900,
veidlbauer@aon.at
Tafeläpfel, Apfelsaft naturtrüb, Apfelmost, Apfel-Holundersaft, Edelbrände, Liköre
62
Pirker Lorenz, "Buschenschenke Vierberge Stube"
Großbuchstraße 75,
9061 Wölfnitz
0463/49511 od. 0699/14495112,
www.vierbergestube-peterbauer.at
Schweinefleisch, Dauerwaren, Schinken, Wurstwaren, Apfelsaft, Most, Brände
29
Jäger Erwin
Prosintschach 4,
9062 Moosburg
04272/83393,
buschenschank.jaeger@aon.at
BIO: Kartoffel, Speck, Würste, Kochschinken,
Topfenaufstriche, Butter, Most, Säfte.
63
Pirker Wolfgang, vlg. Positzer
Berg ob Afritz 3,
9542 Afritz
0650/2330043, 0650/2330042,
positzer@gmx.at
Schwein- und Rindfleisch, Dauerwaren, Milch,
Käse, Butter, Most, Brände, Liköre
30
Jaklitsch Richard, Imkerei
Saak 78,
9611 Nötsch
04256/3552,
alrunjaklitsch@tele2.at
Honig, Honigwein, Honiglikör, Wabenhonig
64
Plashnig Johann/Reinisch Sibylle, Imkerei "Honig Hanse & Biene Maja"
Göriach 16,
9161 Maria Rain
0664/1046532 u. 0664/2534984,
trachtenpaar.carnica@a1.net
Rosentaler Carnica Honig, Cremehonig
31
Kabas Wolfgang, SR und Silvia Jahn
Garzern 13,
9321 Kappel
0650/2186774, 0660/5277277,
kabas1304@gmx.at
Speck geräuchert u. luftgetrocknet, Salami, Würstel, Selchwürstl, Geselchtes, Braten, Leberwurst.
65
Pleschberger Herbert u. Klaudia, vlg.
Vastl
Köttern 5,
9560 Feldkirchen
04271/2120 od. 0676/9539858,
fam.pleschberger@gmx.at,
Gurktaler Luftgeselchter Speck, Würste, Salami,
Schnaps, Glundner, Geschenkskörbe
32
Kakl Lucia
Unterjeserzerstraße 18,
9220 Velden
04274/4686
Speck, Wurst, Salami, Verhackert
66
Pliemitscher Raphael, vlg. Schütz
Mirnig 1,
9372 Eberstein
04264/8181 od. 0664/1178181,
pliemitscher@gmx.at
BIO: Mittelkärntner Blondvieh Frischfleisch,
Blondvieh Würstl, Blondvieh Salami
33
Kampl Elisabeth und Siegfried
Reichenhaus 3,
9342 Gurk
0676/9290901,
www.tameggerhof.at
BIO: Frischeier
67
Pobaschnig Bernd, "Krappfelder Eis aus
Biomilch"
Zeindorf 1,
9321 Kappel am Krappfeld
0664/5100547,
pb.pobaschnig@aon.at
30 Eissorten aus Biomilch, Apfelsaft
34
Kärntner Bioweidegans, ARGE
Gasselhof 1,
9314 Launsdorf
0664/4300556 od. 0676/7327385,
www.bioweidegans.at
Kärntner Bio Weidegänse
68
Rattenberger-Steger Hildegard, "Hofkäserei Rattenberger"
Mitterdorf 10,
9342 Gurk
04266/8050,
h.rattenberger@aon.at
BIO: Topfen, Hartkäse, Schnittkäse, Butter, Vollkorn Roggembrot
35
Kassmannhuber Anton
Sonnwiesenstraße 10/9,
9702 Ferndorf
0664/9259457,
anton.kassmannhuber@aon.at
Honige, Entdeckelungshonig, Himbeer-, Holleru. Heidelbeertraum, Honigedelbrand
69
Raunig Josef u. Gertrude, "Odreihof"
Tutzach 4,
9065 Ebenthal
0463/ 740 429 od. 0664/ 505 48 74,
raunig.gertrude@aon.at
Dinkelkorn, Dinkelmehl, Hadnmehl, Hadntee
36
Knafl Paul, Ing.
Hauptstraße 31,
9063 Maria Saal
0650/8838884,
www.knafl.org
Kürbiskernöl, Knabberkerne, Kartoffel
70
Rauter Wilhelm, vlg. Pickerle
Saak 27,
9611 Nötsch
0664/5118425
Blütenhonig, Blütencremehonig, Waldhonig,
Honiglikör
37
Köck Gerhard, Ing. "Weinbau Köck"
Pollenitz 6,
9560 Feldkirchen
0664/8204887,
www.weinbau-koeck.at
Kärntner Qualitätswein
71
Reichhalter Markus, Obstgut Reichhalter
Fresacherstrasse 14,
9721 Weissenstein
04245/2454,
www.obstgut-reichhalter.at
Birnen, Pfirsich, Zwetschken, Nektarinen, Äpfel,
Apfelsaft, Most, Edelbrände, Liköre
38
Köfer Markus, Oranhof
Fahrendorferstraße 11,
9220 Velden
04274/51961 od. 0664/2366771,
www.oranhof.at
Most, Säfte, Dauerwaren, Leberwurst, Edelbrände,
Liköre, Sauergemüse, Bauernbuffet
72
Reinsberger Siegfried, "Seppenbauer"
St. Andrä 1,
9343 Zweinitz
04265/7239, 0650/4752072,
stefan.reinsberger@aon.at
Gurkt. Luftgeselchter Speck, Dauerwaren,
Würste, Leberkäse, Hirschsalami, Osso Collo
39
Kofler Erwin u. Simone, "Irgelehof"
Treffen 4,
9536 St. Egyden
04274/8110
8 Sorten Kartoffel
73
Ruditz Fritz, Buschenschenke Ruditz
Ochsendorf 2,
9064 Pischeldorf
0664/1833300,
www.buschenschenke-ruditz.at
Schweinefleisch, Dauerwaren, Leberknödel,
Sulze, Säfte, Most, Brände, Buffet
40
Kofler Karl und Waltraud, "Staber"
Weißensteiner Straße 20,
9722 Puch
0699/10609609,
www.staber-puch.at
BIO: Fleisch v. Hochlandrind, Schinken, Apfelsaft,
Most, Sirupe, Kräuter, Gewürze
74
Bauernhof Schienegger, DI Hannes
Schienegger
Meilsberg 1,
9063 Maria Saal
0676/842 821 102,
schienegger@spado.at
Frischeier aus Bodenhaltung
41
Kohlweiß Klaus
Klambergstraße 7,
9544 Feld am See
0676/9256410,
kas@kohlweiss.at
BIO: Frischfleisch v. Rind, Lamm, Wild, Schwein.
Dauerwaren; Schaf- und Kuhmilchprodukte
75
Schöffmann Johann, "Pleschinhof"
Laaser Weg 8,
9231 Köstenberg
04274/7058 od. 0650/7058100,
www.pleschinhof.at
Kärntner Qualitätswein, Apfelmost, Apfelsaft,
Mostlikör, Rotweinlikör, Selchwaren
42
Konrad Norbert
Gartenweg 117,
9712 Fresach
0699/10202333 od. 0676/4483700,
konrad-marmelade@gmx.at
Fruchtaufstriche sortenrein und gemischt aus
Äpfel, Birnen, Zwetschken, Kirschen, Quitten
76
Seebacher Wilhelm, "Gärtnerei Seebacher"
Am Mühlgang 10,
9020 Klagenfurt
0676/4048140,
www.bio-gaertnerei.at
BIO: Salate, Kohl, Tomaten, Paprika, Gurken,
Zwiebel, Kraut, Karotten, Kartoffel
43
Krainer Gertrude, "Verarbeitung u.
Verkauf v. Kartoffelprodukten
Moosweg 1,
9722 Lauen Post Gummern
04258/2710 od. 676/5046570,
erdaepfelhof@aon.at
div. Sorten Kartoffel; auch geschälte und gekochte
Kartoffel
77
Seiser Stefan Ing., Fleischerei
Hauptstraße 13,
9341 Straßburg
04266/2225,
www.fleischerei-seiser.at
Gurktaler Luftgeselchter Speck, Würste,
Metnitztaler Wild: Fleisch, Schinken, Würste
44
Krall Johann, vlg. Staudacher
Salchendorf 6,
9371 Brückl
0664/5025656, 04214/3043,
krall-staudacher@aon.at
Schweinefleisch, Dauerwaren, Maischerl, Sulze,
Grammeln, Apfelsaft, Most, Brände
78
Sonnenalm Bäuerlicher Milchhof e. Gen.
Milchstrasse 1,
9373 Klein St. Paul
04264/2716-0,
www.milcherlebniswelt.at
Frischmilch, Joghurt, Topfentraum, Gervais,
Topfen; Käse, BIO-Ziegenmilchprodukte
45
Kraßnig Johann, vlg. Hanebauer
Edling 4,
9344 Weitensfeld
0676/844083809,
www.hanebauer.at
Gurktaler Luftgeselchter Speck, Salami,
Kochschinken, Schweinebraten, Bauernbuffets
79
Spendier Melitta, vlg. Mathe
Treffen 1,
9536 St. Egyden
04274/8259
Apfelsaft, Apfelmost, Birnen- u. Zwetschkenbrand,
Kärntner Kasnudel, Kletzennudel
46
Krenn Herwig, "Eierhof Krenn"
Ottmanach 11,
9064 Pischeldorf
0664/2436877,
herwig.k@gmx.at
Eier
80
Strmljan Kurt
Gartenweg 74,
9712 Fresach
0650/5190016 od.0650/5157847,
kurt.strmljan@gmx.at
Waldhonig, Wabenhonig, Honigschnaps,
Honigbrand
47
Kulterer Elfriede
Salchendorf 9,
9064 Pischeldorf
04224/3271 od. 0664/3506450,
www.kultei.at
Eier
81
Stromberger Iris, vlg. "Brunnerhof"
Pirkfeld 1,
9300 St Veit/Glan
0664/4300556,
www.brunnerhof.cc
BIO: Kärntner Bio Weidegänse, Entenfleisch,
Pasteten, geräucherte Brust; Eier
48
Lauritsch Franz, "Mischele"
Humitzweg 28,
9536 St. Egyden 5
0650/3805639 od. 0664/5441428,
www.veldner-bauern.com
Liköre, Brände, Most Apfelsaft klar, Mostini,
Mosecco
82
Thaler Peter u. Elisabeth
Silbereggerberg 2,
9321 Kappel am Krappfeld
0664/3140647,
biohof.thaler@gmx.net
BIO: Hühnerfrischfleisch, Speck, Geselchtes,
Salami, Verhackert
- 40 -
- 41 -
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
nameAnschrift
Kontakt
ruhetag
83
Tschischej Markus
Gumisch 22,
9131 Grafenstein
0664/1246584,
markus.tschischej@lk-kaernten.at
Kürbiskernöl, Sonnenblumenöl, Knabberkerne
19
Gasthaus Bacher
Gnesau 38,
9563 Gnesau
04278/295,
www.bacher-gnesau.at
Mittwoch
84
Verein Genuss Region Metnitztaler Wild
Rossbach 1,
9361 St. Salvator
0664/3022228,
www.metnitztalerwild.at
Metnitztaler Wild
20
Gasthof Erian
Prof.-Löw-Straße 1,
9342 Gurk
04266/8222,
www.gasthof-erian.at
Montag ab 15 Uhr und Dienstag
85
Verein Genussregion Gurktaler Luftgeselchter Speck
Edling 4,
9344 Weitensfeld
0676/844083809,
www.luftgeselchter.at
Gurktaler Luftgeselchter Speck
21
Gasthof Gurktalerhof
9344 Weitensfeld 5
04265/461,
www.gurktalerhof.at
Montag
86
Vittori Hubert, VinumVirunum KG
Glandorf 22,
9300 St. Veit
0664/1032968,
www.vinumvirunum.at
Kärntner Qualitätswein
22
Gasthof Liegl
St. Peter 2,
9313 St. Georgen am Längsee
04213/2124,
www.gasthof-liegl.at
Oktober - April: Dienstag und Mittwoch; Mai September: Dienstag
87
Wachernig Helmut Ing., vlg. Oberer
Eicher
Oberdorf I/11,
9361 St. Salvator
04268/3814,
helmut.wachernig@aon.at
BIO: Roggenbrot, Rindfleisch
23
Gasthof Neuhof
Kettenwerkstraße 16,
9371 Brückl
04214/3185,
www.neuhof.info
Mittwoch
88
Wakonig Barbara, "Ihre Eierbäuerin"
Schumystraße 52,
9020 Klagenfurt
0463/44267 od. 0676/4426766,
www.wakonig.at
Eier, Wachteleier, 24h Selbstabholung in der
Eierhütte
24
Gasthof Prettner
Zollfeldstraße 3,
9300 St. Veit
0650/4176375,
www.gasthof-prettner.at
Dienstag
89
Waldhauser Günther, Direktvermarktung Waldhauser
Karnberg 1,
9556 Liebenfels
0650/9250545,
www.mostschenke-waldhauser.at
Speck, Salami, Braten, Schinken, Verhackert,
Selcher, Schweinefleisch
25
Gasthof Seewirt
Maltschach am See 2,
9560 Feldkirchen
04277/2637,
www.seewirt-spiess.com
Februar - April: Montag bis Freitag sonst kein
Ruhetag
90
Weißnegger Edith u. Günther, vlg.
Augustin
Eiersdorf 10,
9130 Poggersdorf
04224/81340,
e.weissnegger@net4you.at
Speck, Würstl, Schinken, Schweinefleisch, Jausenplatten, Geschenkskörbe, Buffets
26
Gasthof Thurnerhof
Thurnerweg 14,
9544 Feld am See
04246/2790,
www.thurnerhof.at
Montag und Dienstag
91
Wieser Raimund, "Wittlinger"
Lorenzenberg 4,
9322 Micheldorf
0664/2332003,
raimund.wieser@aon.at
Frischei, Eierlikör, Kürbislikör
27
Gegendtalerhof
Millstätterstraße 39,
9521 Treffen - Köttwein
04248/2268,
www.gegendtalerhof.com
Dienstag, Mittwoch; Sommer nur Mittwoch
92
Wild Horst
Am Föhrenwald 6,
9201 Krumpendorf
0676/82591360,
horst.wild@aon.at
Kärntner Qualitätswein
28
GenussWirt im Schloss Mageregg
Margeregger Straße 175,
9020 Klagenfurt
0676/9622376,
www.genusswirt-schlossmargaregg.at
Montag und Dienstag
93
Wieser Raimund, „Wittlinger“
Lorenzenberg 4,
9322 Micheldorf
0664/2332003,
raimund.wieser@aon.at
Frischei, Eierlikör, Kürbislikör
29
Hotel-Restaurant Ulbing
St. Martin 15,
9212 Techselsberg
04272/6214,
www.ulbing.at
Sonntag ab 16.30 Uhr, Montag
94
Wild Horst
Am Föhrenwald 6,
9201 Krumpendorf
0676/82591360,
horst.wild@aon.at
Kärntner Qualitätswein
30
Huaba Hittn
Sauerwald 47,
9543 Arriach
0664/440 58 53 und 0664/536 7199
Kein Ruhetag
31
Kirschnerhof
Kirschnerstraße 10,
9161 Maria Rain
04227/84922,
www.kirschnerhof.at
Dienstag und Mittwoch
32
Kultugasthof Kirchenwirt
9563 Gnesau 31
04278/273,
www.gasthof-kirchenwirt-gnesau.at
Kein Ruhetag
33
Landgasthof Kuchlerhof
Tschwarzen 15,
9560 Feldkirchen
04276/3201
Sommer: Dienstag, Winter: Dienstag und
Mittwoch
34
Landhotel Metnitztaler Hof
Hauptplatz 11,
9360 Friesach
04268/2510,
www.metnitztalerhof.at
Donnerstag
35
Naturgasthof Schloßwirt
Ossiach 5,
9570 Ossiach
04243/8747,
www.schlosswirt-ossiach.at
Kein Ruhetag
36
Panoramahotel Schachinger
Aussichtsweg 30,
9582 Oberaich
04254/2169,
www.panoramahotel-schachinger.at
Keiner
37
Restaurant Albatros
Dellach 12,
9300 St. Veit
04215/20207,
www.restaurant-albatros.at
Montag und Dienstag
38
Restaurant Bergmandl
9530 Bad Bleiberg 97
0676/5579450,
restaurant.bergmandl@gmx.at
Mittwoch
39
Restaurant Brunnwirt Kassl
Unterer Markt 2,
9334 Guttaring
0664/2428344, 04262/8125,
www.kassl-brunnwirt.at
Mi, Jän.-März Mi & Do.
40
Restaurant eduCARE
Eichrainweg 7-9,
9521 Treffen
04248/29777,
www.educare.co.at
Kein Ruhetag
41
Restaurant Kaufmann & Kaufmann
Dietrichsteingasse 5, 9500
Villach
04242/25871,
www.kauf-mann.at
Montag, Sonntag und Feiertage
42
Schenke zum Krebsen
Neumarkterstraße 19, 9360
Friesach
04268/2336-4,
www.schenke-zum-krebsen.at
Montag
43
Sigi's Natursaibling Genuss-Lokal
Winkl 64, 9565 Ebene Reichenau
04275/23138,
www.natursaibling.at
Kein Ruhetag
44
Wirtshaus Umadum
Aichwaldseestraße 26, 9582
Unteraichwald bei Latschach
04254/25727,
www.wirtshaus-umadum.at
Dienstag und Mittwoch
Kärntner Genuss Wirte
nameAnschrift
Kontakt
ruhetag
1
Bachler, Restaurant & Kulturwirtshaus
Silberegger Straße 1,
9330 Althofen
04262/3835,
www.bachler.co.at
Sonntag ab 16 Uhr und Montag
2
Gasthaus von Thomas Gruber
Klagenfurter Straße 172, 9210
Pörtschach am Wörthersee
04272/44118,
www.von-thomas-gruber.at
Montag und Dienstag
3
Gasthof Joainig
Kochwirtplatz 4,
9210 Pörtschach
04272/2319,
www.joainig.com
Kein Ruhetag
4
Gasthof Seppenbauer
Marktplatz 6,
9361 St. Salvator
04268/20100,
www.seppenbauer.eu
Montag
5
GenussWirt am Pyramidenkogel
Linden 62, 9074 Keutschach
am See (Linden)
04273/222 62,
www.genusswirt-pyramidenkogel.at
Kein Ruhetag
6
Gipfelhaus Magdalensberg
Magdalensberg 16,
9064 Pischeldorf
04224/2249,
www.magdalensberg.com
Kein Ruhetag
7
Hotel - Restaurant Soleo
Am Föhrenwald 17,
9201 Krumpendorf
04229/2476,
www.soleo.at
Sonntag Abend und Montag,
kein Ruhetag im Juli und August
8
Hotel & Restaurant Post - Wrann
Europaplatz 4 - 6,
9220 Velden am Wörthersee
04274/2141,
www.wrann.at
Kein Ruhetag
9
Hotel Restaurant Prechtlhof
Schobitzstraße 1,
9330 Althofen
04262/2614,
www.prechtlhof.com
Dienstag, Mittwoch bis 16 Uhr
10
Schwarzseehütte
Verditz 133,
9542 Afritz am See
0650/233 0043, 0650/233 0042,
www.schwarzseehuette.at
Keiner
11
Wirt in Judendorf
Judendorfer Straße 24,
9504 Villach
04242/56525,
www.wirt-in-judendorf.at
Montag, Sonntag ab 15 Uhr
12
Wirtshaus Gelter
Goggerwenig 8,
9300 St Veit
04212/36878,
www.wirtshaus-gelter.at
Dienstag
13
Braukeller Hirt
Hirt 2,
9322 Micheldorf (Hirt)
04268/205045,
www.hirterbraukeller.at
Kein Ruhetag
14
Café-Restaurant Jedermann
Bleiberger Straße 107,
9500 Villach
04242/55860,
www.jedermann.info
Dienstag
15
Das Inselhotel im Faakersee
Inselweg 10,
9853 Faak See
04254/2145 od. 0664/4233821;
www.inselhotel.at
Kein Ruhetag
16
Der Hambrusch
GenussBar l Cafe l Restaurant
Klopeiner Straße 1,
9131 Grafenstein
04225/24500,
www.derhambrusch.at
Montag
17
EssKulturWirt die Zechnerin
Miedling 3,
9556 Liebenfels
04215/5116,
www.glantal.at
Dienstag
4
SPAR Slivsek
Schulstrasse 7, 9562 Himmelberg
04276 / 22 540, aon.962307521@aon.at
Kein Ruhetag, Betriebsurlaub: Mai, November,
Oktober
5
BVG Kärntner Fleisch Fachgeschäft
Schlachthofstraße 5, 9020 Klagenfurt
0463/55 475, www.kaerntnerfleisch.at
6
Lagerhaus Klagenfurt
Schlachthofstraße 17, 9020 Klagenfurt
0463/54660 24, www.lagerhaus-klagenfurt.at
18
Familienhotel Schneekönig
- 42 -
Falkertsee 55, 9564 Falkertsee
(Ebene Reichenau)
04275/411,
www.schneekönig.at
Genussland Kärnten im Handel
nameAnschrift
1
Vinothek Weinsusi
"Köstlichkeiten aus Österreich"
Werkstrasse 1, 9170 Ferlach
Kontakt
0676 / 90 327 12, weinsusi@networld.at
2
SPAR Napetschnig Wölfnitz
Feldkirchnerstraße 380, 9061 Wölfnitz
0463 / 499 960, gerhard.napetschnig.60119@sparmarkt.at
3
ADEG Winkler
Drautalstraße 4, 9710 Feffernitz
04245 / 61 40, office@adeg-winkler
- 43 -
Kärnten Ost
nameAnschrift
2
3
Preitenegg
45 18
Helldorff Volker Theodor Mag., "Biogut
Schloss Thalenstein"
Unterlinden 9,
9111 Haimburg
04232/7114 od. 0676/7330544,
theodor@helldorff.biz
BIO: Vollkornbrot und Vollkorngebäck ohne
Weizen, div. Getreidesorte
17
Hergge Stephan, "Apfelhof-Nikolasch"
Ragglach 5,
9422 Maria Rojach
04355/2044,
apfelhof@aon.at
Div. Obstsorten, Lav. Apfelwein VMCC, Apfelmost
u. Saft. Pfirsich-, Weichselnektar, Edelbrände
18
Hipfl Gerhard Ing., vlg. Mix
Vorderwölsch 5,
9413 St. Gertraud
0664/2815774,
gerhard.hipfl@aon.at
BIO: Fleisch und Wurst vom Ktn. Hochlandrind,
Lavantaler Wurzen, Zottlkas, Zottlkrainer; Brände
19
Hren Rosa, "Vino Hren", vlg. Krainz
Goritschach 18,
9133 Sittersdorf/Miklautzhof
04237/2456 od. 0676/7885407,
www.weinauskaernten.at
Kärntner Qualitätswein, Traubansaft, Tafeltrauben
20
Hudl Gottfried
Gablern 18,
9141 Eberndorf
04236/2760
BIO: Leinöl, Dotteröl (Camelina Öl), Hanföl,
Kürbiskernöl, Ziehöl, Sonnenblumenöl
41 62
21
Jäger Hannes Ing., Jäger Christian DI
(FH)., Kammerhof, Lavanttaler Spargel
Höfern 4,
9433 St. Andrä
04358/2259,
www.spargel-lavanttal.at
Spargel weiß und grün
48
22
Jauernig Alois
Jakling 12,
9433 St. Andrä
0664/1512964, 04358/2448,
jauernig.alois@aon.at
Eier aus Bodenhaltung, Kartoffel
23
Jauntaler Milch, Skuk Franz
Schattenberg 4,
9150 Bleiburg
0664/1307412,
franz.skuk@aon.at
Milch, Fruchtjoghurt, Naturjoghurt, Dessertjoghurt
24
Jernej Josefine u. Stefan jun.
Vesielach 30,
9123 St. Primus
04239/3826,
www.keberhof.at
div. Salami, Speck, Leberaufstrich, Verhackert,
Pasteten, Würste, Osso Collo
25
Kaimbacher Reinhold
Gundisch Süd 6,
9423 St. Georgen
0676/5367248,
reinhold.kaimbacher@aon.at
BIO: Waldhonig. Honigliköre, Liköre - Waldhimbeere, Heidelbeere, Johannesbeere.
26
Kanzian Gerald
Bach 6,
9155 Neuhaus
04356/2833 od. 0664/1246078,
gerald.latschniker@aon.at
Jauntaler Salami, Speck, Würste, Jauntaler Hadnmehl, -Busserl u. -Keks, Apfelsaft, Most
27
Klade Peter, Weingut Klade
Eseldorf 1,
9411 St. Michael
04352/61556,
www.weingut-klade.at
Kärntner Qualitätswein
28
Kolier Michaela, "Jauntal-Ei"
Gablern 33,
9141 Eberndorf
0664/5125537,
www.kolier.at
Freilandeier
29
Kopeter Richard, Direktvermarktung
Wolkersdorf 7,
9431 St. Stefan
04352/51377,
kopeter@aon.at
Schweinefleisch, Koch- und Trockenwürste,
Geselchtes, Salami, Speck
30
Kopp Christoph
Matschenbloch 6,
9423 St. Georgen
0650/9771128,
www.mostbarkeiten.at
Lavanttaler Apfelwein VMCC, Essig, Brände,
Apfelsaft
31
Kordez Hubert, "Farant Bauer-KMET"
Jaunstein-Podjuna 4,
9142 Globasnitz
0664/5223422,
hubert.kordez@mahle.com
Jauntaler Salami, Wildschwein- Hirschsalami,
Trockenwurst, Selcher, Schinken
32
Ladinig Robert, Biobauernhof Ladinig
Grossenegg 10,
9103 Diex
0664/1242440,
biobauer.ladinig@aon.at
BIO: Rind-, Kalb-, Schwein- u. Lammfleisch und
-Würstl, Verhackert, Sulze
5
51
Wolfsberg
43
47
9
15
6
27
14
4
62
2 44 17 25 58
34
53
56
4
39
24
54
30
52
16 33
Handelspartner
1
St. Paul
Völkermarkt
Wirte
13 36
21 22 50
12
10
Griffen
37 32
40
5
7
35
Produzenten
2
60
46
55
19
Gallizien
1
38
20
3
28
31
42
61
23
Bleiburg
8
6
57
genussland Kärnten Produzenten
nameAnschrift
Kontakt
Produktangebot
16
3
1
Kontakt
Produktangebot
1
Heritzer Anton u. Margit, vlg. Weinzedl
Pollheim 5,
9411 St. Michael/Lav.
04352/61161,
www.haus-und-hof.at
Selchwaren, Speck, Würste, Käse, Butter,
Topfen. Most, Apfelsaft
33
LFS Goldbrunnhof
Diexer Straße 8,
9100 Völkermarkt
04232/2251,
www.goldbrunhof.at
Milchprodukte, Dauerwaren, Fisch, Öle, Mehle,
Honig, Marmeladen, Tees, Brände
2
Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal
Hauptstraße 13,
9470 St. Paul im Lavanttal
04357/2019-30,
www.vinumpaulinum.com
Kärntner Qualitätswein: Vinumpaulinum
Chardonay 2012
34
Malatschnig Annemarie
Weißenegg 39,
9470 St. Paul
04357/3142,
karl.malatschnig@aon.at
BIO: Fruchtaufstriche: Apfel, Zwetschke, Liköre,
Brände
3
Bricman Johann
Traundorf 83,
9143 St. Michael
0664/88614263,
johann.bricman@gmail.com
Honig, Cremehonig, Honigwein (Met)
35
Fischzucht Marzi
Völking 4,
9431 St. Marein
04352/81165,
www.marzi-forellen.at
Forelle, Saibling, Kaiserforelle: frisch, geräuchert,
mariniert, Aufstriche
4
Butej Fleischerei e.U.
Stadthammerstraße 4,
9400 Wolfsberg
04352/51301,
christoph.butej@gmx.at
Schweine-, Rind- u. Kalbfleisch. Speck-, Dauer-,
Selch-, Frischwurst-, Schinkenwaren.
36
Paulitsch Gerhard
Rieding 42,
9431 St. Stefan/Lav.
0664/4416566,
gerhard.paulitsch@gmx.at
BIO: div. Fruchtaufstriche
5
Dohr Andreas
Vorderwölch 11,
9413 St. Gertraud
04352/71195 od. 0664/3135745,
andreas.dohr@gmx.at
Honig, Wabenhonig, Honiglikör-Met, Honig mit
Nüssen, Obstler, Zwetschkenbrand
37
Petscharnig Herbert, Biohof Petscharnig
Diex 5,
9103 Diex
04231/8137,
herbert.petscharnig@a1.net
BIO: Freilandeier, Wild-Frischfleisch, Wildsalami,
Wildtrockenwürste
6
Dornig Leopold und Sonja, Direktvermarktung Dornig
Hermann-Fischer-Straße 2,
9400 Wolfsberg
0664/5423924,
www.dornig-leo.at
Schweinefleisch, Selchwaren, Dauerwaren,
div. Wurstsorten, Grammel, Grammelfett
38
Piroutz Waltraud und Josef, Biobauernhof Piroutz
Müllnern 13,
9123 St. Primus
04237/2882, 0664/73017669,
waltraud.piroutz@gmx.at
BIO: Dinkelnudel mit u. ohne Ei; kaltgepresstes
Sonnenblumen- und Leindotteröl, Eier
7
Errath Karl-Gregor
Pichling 5,
9431 St. Stefan
0664/2188474, 0664/4149273
karl-gregor@gmx.at
Salat, Tomaten, Paprika, Gurken, Karfiol,
Schnittlauch, Petersilie, Kartoffel
39
Pototschnig Stefan, "Bauernhof Potoschnig"
Pribelsdorf 87,
9125 Kühnsdorf
0664/1056641,
www.salamigenuss.at
Jauntaler Salami, Trockenwürstl, Selchwürste
8
Erschen Ludmilla, Ölmühle
St. Stefan 10,
9142 Globasnitz
04230/264 od. 0664/6272999,
robert.erschen@gmx.at
Apfelsaft, Most. Kürbiskernöl, Sonnenblumenöl,
Walnussöl, Leinöl
40
Raiffeisen Lagerhaus, Lavanttal-Obstabteilung
Perkonigstraße 1,
9400 Wolfsberg
04352/2877, 0664/6274746,
www.lagerhaus-lavanttal.at
Apfelsaft klar und sortenrein, Birnensaft, Apfelmost,
Glühmost, Apfelwein
9
Ganster Johann und Doris
Lading 54,
9411 St. Michael
04352/61328, 0664/8609317
Freilandeier
41
Reichl Gerda DI
Johannesberg 3,
9470 St. Paul
0650/2122666,
gerda.reichl@a1.net
BIO: Kräutertee, Kräuterteemischungen, Gewürze
10
Gartner Erwin Mag., "Wein aus
Kärnten"
Schießstattstrasse 26,
9433 St. Andrä
0650/9239891,
www.weinbaugartner.at
Kärntner Qualitätswein
42
Ribeschel Thorsten, vlg. "Ischep"
Rückersdorf 20,
9123 St. Primus
0664/4953207,
franz.ribeschel@aon.at
Jauntaler Salami, Würstl, Verhackert, Streichwurst,
Speck, Dauerwaren. Jauntaler Hadn.
11
Glawischnig Hanno Ing.
Leifling 34,
9155 Neuhaus
0664/5126235,
www.wildgatter.at
Hirschsalmi, Speck, Öle, Jauntaler HadnProdukte, Fruchtaufstriche, Sirupe
43
Rutrecht Erwin, Hofkäserei
Schwarzer Weg 19,
9412 St. Margarethen
04352/62341,
hofkaeserei_rutrecht@aon.at
Milch, Topfen, Schnitt- u. Weichkäse, Dauerwaren,
Speck, Schwein- u. Rindfleisch
12
Graf Günther, vlg. Remsnegger
Kollegg 7,
9433 St. Andrä
04358/3085, 0676/88730830
Speck, Salami, Würstl, Sulze, Roller, Leberkäse,
Apfelsaft, Most, Schnäpse, Liköre
44
Scharf Johann, "Geflügelhof Scharf"
Obereberndorf 2,
9421 Eitweg
04355/2267 od. 0664/1312053,
eier.scharf@aon.at
Eier
13
Grillitsch Glennard
Vorderwölch 19,
9413 St. Gertraud
0664/4162782,
www.kleinhenner.at
Trockenwürstl luftgetrocknet, "Glumis Pepparitos",
Dauer- und Selchwaren
45
Schifferl Hildegard, "Hofkäserei
Schifferl"
Rikliweg 12,
9400 Wolfsberg
0664/4087165,
www.kaese-schifferl.at
Schnittkäse, Hartkäse, Weichkäse, Frischkäse
14
Gritsch Hans, Weinbau Lenzbauer
Vordergumitsch 28,
9400 Wolfsberg
0650/4291000,
www.lenzbauer.com
Kärntner Qualitätswein
46
Schuschou Hubert, vlg. Jautschmann
Humtschach 3,
9125 Kühnsdorf
0664/5969275
Jauntaler Salami, Dauerwaren, Leberkäse,
Frischfleisch, Öle, Mostessig, Geschenkskörbe
15
Grundnig Georg, "Liegl"
Lading 45,
9411 St. Michael
04352/34509, 0676/6665640,
georg.grundnig@gmx.at
BIO: Eier, Obst, Apfelmost, Apfelessig, Brände,
Schnäpse, Fruchtsäfte, Marmeladen
47
Skant Walter, Skant-Enzi
Reideben 8,
9431 St. Stefan/Lav.
0664/4116666
Lavanttaler Apfelwein, Apfelsaft, Apfelmost, Essig,
Fruchtbrände
- 44 -
- 45 -
nameAnschrift
Kontakt
Kam-News
Produktangebot
48
Spendel Dominikus, Spendel Schnaps
Legerbuch 30,
9470 St. Paul
04357/3932, 0664/3831586,
www.spendel-schnaps.at
Lavanttaler Apfelwein VMCC
49
Steharnig Andrea
Schwabegg 15,
9155 Neuhaus
0664/4220725,
www.gasthaus-luckner.at
Jauntaler Hadn: Mehl, Chips, Nudel, Grieß,
Geschenkskörbe mit Hadnprodukte
50
Sternath Alfred und Gerda, Spargelhof
Sternath
Hauptstraße 34,
9431 St. Stefan
04352/2788,
www.spargelhof-sternath.at
Spargel, Erdbeeren
51
Tatschl Josef - Demeterhof
Oberleidenberg 47,
9412 St. Margarethen
04352/61985,
www.kulturkost-stmarkus.at
BIO: Kartoffel, Gemüse , Milch, Topfen, Apfelsaft,
Mehl, Brot von Roggen, Weizen, Dinkel
52
Theuermann Valentin, "Gönitzermohr"
Gönitz 9,
9470 St. Paul
04357/2782 od. 0676/3635594
Dauerwaren. Lavanttaler Apfelwein VMCC,
Apfelsaft, Apfelmost, Schnaps, Liköre
53
Thonhauser Martin, "Johannesmesner"
Johannesberg 2,
9470 St. Paul
04357/2300,
www.johannesmesner.at
Lavanttaler Apfelwein VMCC, Apfelsaft,
Edelbrände. Speck, Salami
54
Tomic Johannes Ing., "Biohof Tomic KG"
Buchbrunn 12,
9141 Eberndorf
0676/842214500,
www.biohof-tomic.at
BIO: Dinkel, Hadn, Roggen, Weizen, Gerste,
Nackthafer, Braunhirse, Maisgrieß, Haferflocken
55
Trampusch Markus
Aich/Dob 6,
9150 Bleiburg
0664/8703888,
marko@trampusch.at
BIO: Kürbiskernöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl,
Leindotteröl, Jauntaler Hadn
56
Tschrepitsch Martin, vlg. Hassler
Weissenberg 6,
9472 Ettendorf
0660/4650197,
martin.tschrepitsch@aon.at
Frischeier, Brände, Liköre, Apfelmost, Apfelsaft
57
Uran Silvia u. Siegfried
Fliederweg 11,
9141 Gösseldorf
04236/2230
Jauntaler Salami, Speck, Dauer- und Selchwaren,
Osso Collo, Grammel, Grammelfett
58
Veidl Georg u. Petra, vlg. Bachpeter
Granitztal 2,
9470 St. Paul
0664/4401130,
veidl.georg@aon.at
Dauerwaren, Lavanttaler Apfelwein VMCC,
Glühwein, Apfelfrizzante, Schnäpse, Liköre
59
Verein GenussRegion Jauntaler Hadn
Oberdorf 4,
9155 Neuhaus
0664/6272865,
hirm@aon.at, www.hadn.info
Jauntaler Hadn
60
Verein GenussRegion Jauntaler Salami Jauntaler Salamibauern
Pribelsdorf 87,
9125 Kühnsdorf
0664/1056641,
www.salamigenuss.at
Jauntaler Salami
61
Visotschnig Wilhelm DI
St. Margarethen 3,
9150 Bleiburg
04235/44353 u. 0650/2111202,
viswil@gmx.at
BIO: viele Kräuter und Gemüsesorten, Kartoffel,
Frischfleisch vom Krainer Steinschaf
62
Wein aus Kärnten, Arbeitskreis
Schulstraße 9,
9433 St. Andrä
0650/9239891,
www.weinauskaernten.at
Kärntner Qualtitätswein
63
Wilmes Ingeborg, vlg. Kogler
Johannesberg 5,
9470 St. Paul
0664 2306666,
www.natur-heil-kraeuterpraxis.at
BIO: Kräutertees, Fruchtaufstriche, Schnäpse,
Liköre, Sirup und Nektar, Trockenobst
Kärntner Genuss Wirte
nameAnschrift
Kontakt
ruhetag
1
Biohotel Alpengasthof Wolfgruber - erster
100% Biozertifizierter Genusswirt
Rieding 11,
9431 St. Stefan im Lavanttal
04352/2726,
www.biohotel-wolfgruber.at
Dienstag, außer er fällt auf einen Feiertag
2
Hotel - Gasthof Deixelberger „Auf zu
Sissy & Franzl“
Gräbern 18,
9461 Prebl im Lavanttal
04353/20495,
www.urlaub-lanvanttal.at
Keiner außer im Winter Mo. und Di
3
Hotel – Restaurant Friesacherhof
Prebl 61,
9461 Prebl im Lavanttal
04353/351,
www.hotel-friesacherhof.at
keiner
4
Schlosswirt St. Peter
St. Peterer Straße 1, 9100 Völ- 0664/24 28 395, www.facebook.com/
kermarkt (St. Peter/Wallersberg) SchlosswirtRieplGeorg
Montag ganztags und Sonntag am Abend
5
Werksgasthof Hallerwirt con Vivo
Frantschach 6,
9413 St. Gertraud
04352/49544,
www.restaurant-convivo.com
Samstag und Sonntag
6
Zur Stub'n … die urige!
Sternweg 17,
9122 St. Kanzian
0676/7288943,
www.zur-stubn.at
Montag, Dienstag und Mittwoch. Kein Ruhetag
Juli und August
Genussland Kärnten im Handel
nameAnschrift
1
ADEG Schuler
Neuhaus 6, 9155 Neuhaus
Kontakt
Instrumente für Ihre Vorsorge.
Sprechen Sie mit Ihrem Raiffeisenberater über Ihren Vorsorgebedarf und finden Sie gemeinsam heraus, welche
Vorsorgeprodukte am besten zu Ihnen passen. Nähere
Infos auch unter www.raiffeisen.at/ktn
04356 / 20 33, info@wildgatter.at
2
Lagerhaus Wolfsberg
Tanglstrasse 2, 9400 Wolfsberg
04352 / 51 565-47, www.lagerhaus-lavanttal.at
3
LBI - Lavanttaler Beschäftiungsinitiative - CAFINO
Offnerplatzl 1, 9400 Wolfsberg
04352/30870, www.lbi.or.at
- 46 -
Finden Sie die richtigen
Jetzt online VorsorgeOrchester dirigieren
und gewinnen.
- 47 -
Magneto CPA
www.rettl.com
GENUSS zum ONZIAGN
:
AKTION
r
EIN fü
H
C
-S
S
S
U
N
E
G
NER
KÄRNT
/INNEN
R
E
S
S
GENIE batt auf
20,- Ra
Hemd
se bzw
jede Blu en Kollektion
neu
aus der
Ein wahrer Genuss auf der Haut sind die neuesten Hemden
und Blusen aus der aktuellen RETTL 1868 Kollektion.
Feinste, gekämmte Baumwolle und mercerisierter
Baumwollstretch in exclusiven Designs.
Burggasse 8
9020 Klagenfurt
Tel: +43 463 51 50 47
Freihausgasse 12
9500 Villach
Tel: +43 4242 268 55
Aktion nur gültig bis 31.10.2014. Nicht mit anderen Rabatten und Preisnachlässen kombinierbar!
Einlösbar in den Rettl Shops in Klagenfurt und Villach.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
314
Dateigröße
4 486 KB
Tags
1/--Seiten
melden