close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoblatt der Sendung vom 16.10.2014 (PDF-Download - WDR.de

EinbettenHerunterladen
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Infoblatt für die Sendung
am Freitag, 17. Oktober 2014
Homepage: www.daheimundunterwegs.de
Soziale Netzwerke: www.facebook.com/daheimundunterwegs
Hotline: 0221 / 56789 – 880 (normale Gebühren)
Unser Abschlussbild
Sendung von Donnerstag, 16. Oktober 2014
Foto: WDR
Von links nach rechts: Rosemarie Heck, Einbruchsopfer; Ulrich Kerzbeck, Therapeut; Stefan
Pinnow und Eva Assmann, Gastgeber.
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 1 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.15 Uhr
Ihr Thema: Ernährung als Religion
Rechte: WDR/picture-alliance
Sind Veganer die besseren Menschen?
Für Vegane sind Fleischesser Mörder. Denn wer bewusst auf alle tierischen Produkte
verzichtet, dem geht es meistens nicht nur um eine gesunde Ernährung, sondern vor allem
um das Recht aller Wesen auf Leben! Wir wollen klären, was die vegane Philosophie alles
beinhaltet. Wir fragen aber auch, ob solch eine Ernährung gesund ist.
Zu Gast bei d+u
Regina Uhlig ist seit ihrem zwölften Lebensjahr Vegetarierin. Damals stand sie gemeinsam
mit ihren Eltern in der Schweiz auf einer Autobahn im Stau und entdeckte neben sich einen
Schweinetransporter. Der Anblick der dicht gedrängten Tiere war für sie der Auslöser, auf
Fleisch zu verzichten. Im Alter von 15 Jahren beschloss sie außerdem auf Milch und Käse zu
verzichten. Seit etwa sechs Monaten lebt sie nun völlig vegan. Der Hauptantrieb ist für sie
dabei der ethische Aspekt. Sie will damit zum Schutz der Tiere beitragen und zu einem
nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unserer Erde.
Und Sie?
Was kommt bei Ihnen auf den Tisch? Sind Sie Allesesser oder schränken Sie ihre Ernährung
auch auf irgendeine Art ein? Kommen bei Ihnen auch Fleisch oder Fisch auf den Tisch?
Oder verzichten Sie lieber darauf?
Sind Veganer die besseren Menschen? Schreiben Sie uns eine Mail an
daheimundunterwegs@wdr.de
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 2 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.35 Uhr
Werden Sie Kofferquiz-Mitspieler(in)
Rechte: WDR
Raten Sie mit und gewinnen Sie eine d+u-Tasse
Freitags spielen wir bei daheim+unterwegs mit Ihnen immer unser Kofferquiz. Zwei
Zuschauer treten am Telefon gegeneinander an und müssen live in der Sendung erraten,
welches Hobby, welchen Beruf oder welche besondere Fähigkeit unser „geheimnisvoller“
Gast hat. Die Hinweise dazu kommen aus dem Koffer.
Werden Sie Kofferquiz-Mitspieler(in)
Jeden Freitag laden wir Menschen aus dem Land ein, die bei d+u ihre außergewöhnlichen
Berufe, Fähigkeiten und Hobbys vorstellen. Und Sie, die Zuschauer, können raten, was dieoder derjenige macht. Dabei helfen drei Gegenstände, die wir aus einem Koffer holen.
Deshalb nennen wir das Ganze „Koffer-Quiz“.
Wenn Sie freitagnachmittags zwischen 16.30 und 17 Uhr Zeit und Lust haben, mitzuraten,
wenn Ihnen in dieser Zeit sowohl ein Fernseher als auch ein Telefon zur Verfügung stehen,
dann bewerben Sie sich doch einfach per Mail bei daheim+unterwegs, Stichwort: „KofferquizKandidat“. Wer gewinnt, kann sich über eine kultige d+u-Tasse freuen.
Wir benötigen vollständig folgende Angaben von Ihnen:
• Vorname
• Name
• Wohnort
• Telefonnummern
• Mailadresse
• Erreichbarkeit
• Art des Fernsehempfangs (Kabel, DVB-T, Satellit, Streaming)
Schreiben Sie eine Mail an: daheimundunterwegs@wdr.de
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 3 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.30 und 17.05 Uhr
unterwegs:
Gesunde Maronen im Herbst
Der Herbst schüttet derzeit sein Füllhorn aus und beschenkt uns mit so wunderbaren
Früchten wie Äpfeln, Birnen, Zwetschgen, Kürbissen und Nüssen. Erntezeit ist. Wir widmen
uns heute der Marone, die viele wertvolle Inhaltsstoffe hat und weniger Fett als andere
Nüsse. Ein wahrer Leckerbissen ist das!
Durchs Schlüsselloch linsen
Auf Schloss Hoensbroek bei Heerlen darf man gerade ganz unverschämt unter Röcke
gucken und durch Schlüssellöcher linsen immer mit Blick auf fremde Unterwäsche. Die war
annodunnemals allerdings gar nicht so freizügig. Und das Anziehen war richtig mühsam.
Können Sie sich ein Bild von machen – in der Ausstellung „Lang lebe Lingerie!"
Großer Spielplatz Essen
Und das Spiel des Jahres ist…..: „Russian Railroad“. Es wurde jetzt auf der Essener
Spielemesse gekürt. Und wie der Name schon sagt, gilt es Schienen zu legen, ganz
strategisch, durch das alte Zarenreich. Die Schau läuft noch bis Sonntag und lockt mit 800
Neuheiten und jeder Menge neu aufgelegter Klassiker. Viel Spaß!
17.15 Uhr
Service:
Haushaltsgeräte hegen und pflegen
Wer seine Haushaltsgeräte hegt und pflegt, hat länger was von ihnen. Manchmal sind es nur
wenige kleine Handgriffe mit umso größerer Wirkung, die den Weg zur Reparatur oder gar
zum Ausrangieren vermeiden helfen. Wir haben für Sie die Tipps zusammengetragen.
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 4 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
17.25 Uhr
Kochrezept:
Rechte: WDR/
Wilde Lasagne
Lichters Schnitzeljagd
Auf seiner Schnitzeljagd findet Spitzenkoch Horst Lichter eine ehemalige Kirche in Aachen.
Längst ist das Gotteshaus umfunktioniert in allerschönsten Wohnraum mit extrem hohen
Decken. Hier lernt der Küchenkünstler den gebürtigen Amerikaner Mark Fox und seine
Lebensgefährtin Angelika Thome kennen, die sich innerhalb von zwei Jahren aus dem alten
Kirchenschiff eine dreistöckige Wohnung gezaubert haben. Und dann wird’s kulinarisch.
Wildschwein-Lasagne-Rezept von Birgit Dersch
(für vier Personen)
Zutaten
1 kg Wildschwein-Hackfleisch
4-6 frische Lasagneplatten (selbst gemacht oder aus dem italienischen Supermarkt)
4 Gemüsetomaten
1 große Gemüsezwiebel
250 g große, braune Champignons
100 g geriebenen Hartkäse (Comté)
1 EL Butterschmalz
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Eine fein gemahlene Gewürzmischung aus: Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Senfkörner,
Piment, getrockneten Paprikaflocken, Nelken, Orangenschale, Thymian und einer Prise Zimt.
Zubereitung
Das Wildschwein-Hackfleisch salzen und mit der gemahlenen Gewürzmischung würzen.
In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und das Hackfleisch kräftig darin anbraten. Die
Zwiebel fein hacken und ebenfalls anbraten. Die Tomaten häuten, entkernen und in feine
Würfel schneiden. Diese kurz mitschmoren lassen, ebenso wie die in Scheiben
geschnittenen Champignons. Mit Pfeffer und, je nach Geschmack, der Gewürzmischung
abschmecken. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die frischen Nudelplatten
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 5 von 6
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
schichtweise mit der Hackfleischmasse und dem Käse in eine Auflaufform geben. Die
Lasagne in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 25 Minuten garen.
Tipp von Frau Dersch: Das frische Wildschwein-Hackfleisch verliert den typisch strengen
Wildgeschmack, wenn man es vor der Verarbeitung einfriert.
Die geplanten Themen für Montag, den 20. Oktober 2014:
Ihr Thema
Wir widmen uns den fiesen Maschen der Call-Center, die auf immer raffiniertere Art
versuchen, an unser Geld zu gelangen.
Service
Das Handy als Wanze. Unser Internet-Experte Jörg Schieb weiß, was wir gegen SpySoftware tun können.
Wenn Sie das daheim & unterwegs Infoblatt nicht mehr
erhalten möchten, besuchen Sie bitte folgende Internet-Seite:
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/newsletter/index.jsp
Unser Impressum finden Sie hier
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/impressum/
17. Oktober 2014
daheim + unterwegs © WDR 2014
Seite 6 von 6
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
541 KB
Tags
1/--Seiten
melden