close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Logistiker/-in EFZ - W. Althaus AG

EinbettenHerunterladen
Logistiker/in
EFZ
Berufsbild
Mir ist der Beruf Logistiker bei der Berufswahl
in der Schule ins Auge gestochen. Da der
Beruf sehr abwechslungsreich ist, die Abläufe
aber dennoch geregelt sind, kann ich mich
gut einordnen. Ich absolvierte in diversen
Betrieben eine Schnupperlehre. Bei der
W. Althaus AG hatte ich von Anfang an ein
gutes Gefühl. Definitiv für diesen Lehrplatz
entschieden habe ich mich, nachdem mir ein
Bekannter und ehemaliger Mitarbeiter die Lehre
hier empfahl. Ich fühle mich hier sehr wohl!
Inhalt
Seite
Berufsbeschreibung
2
Anforderungen
2
Voraussetzungen
2
Ausbildungsdauer
2
Praktische Ausbildung
2
Theoretische Ausbildung
3
Das lernst Du als Logistiker
3
Spezielles
3
Berufliche Perspektiven
3
Kontakt
W. Althaus AG
Alain Duppenthaler, 3. Lehrjahr
Industrielle Automation
Herr Roland Rebecchi
CH-4912 Aarwangen
Tel. 062 919 82 19
roland.rebecchi@althaus-ag.ch
©2014 W. Althaus AG
Seite 1
Berufsbeschreibung
Logistiker/-innen EFZ verfügen über die grundlegenden Fähigkeiten und
Fertigkeiten zur sicheren Bewältigung der Aufgaben und Anforderungen in den
Bereichen
Beschaffung,
Produktionslogistik,
Distribution,
Transport,
Entsorgung und Lagerung. Du berätst Kunden und gestaltest die Prozesse in
der Kommunikation und Informatik mit. Für die selbständige und kompetente
Ausführung der einzelnen Arbeiten verfügen Logistiker-/innen über praktischtechnisches Handgeschick und Interesse an organisatorischen und
planerischen Aufgaben. Kundenfreundliche Haltung, soziales Engagement,
angemessene Flexibilität und körperliche Belastbarkeit zeichnen sie besonders
aus.
Bei der Firma W. Althaus AG wirst Du im Berufsbereich Lager ausgebildet.
Dies sind Fachleute für die Annahme, den innerbetrieblichen Transport, die Lagerung, die
Kommissionierung und den Versand von Gütern aller Art. Sie führen die Kontrolle der Lagerbestände und
setzen die Anforderungen an einen reibungslosen Güterfluss optimal um.
Anforderungen
Freude am Umgang mit modernen technischen Geräten
Gute mathematische Kenntnisse und kaufmännisches Geschick
Exakte Arbeitsweise und ausgeprägter Sinn für Ordnung
Logisches Denken, gutes Vorstellungsvermögen und gute Kombinationsfähigkeit
Voraussetzungen
Grundlegendes oder mittleres Niveau der Sekundarstufe 1
Schnupperlehre bei der W. Althaus AG
Multicheck
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Praktische Ausbildung
In den ersten beiden Lehrjahren werden Grundkenntnisse vermittelt, im dritten Lehrjahr vertiefte
Kenntnisse im Fachbereich.
Wird im Lehrbetrieb vorgenommen und durch überbetriebliche Kurse ergänzt. Du erwirbst
Grundkenntnisse in den Bereichen Warenein- und ausgang, Logistik, Lagerung und Umlagerung,
Kommissionierung und Auslagerung, technische Mittel und Einrichtungen, Kommunikations- und
Informationsmittel, Gebinde und Transporthilfsmittel.
Qualifikationsverfahren: individuelle praktische Arbeit IPA (im 3. Lehrjahr): mehrtägige,
praxisbezogene Projektarbeit in den Bereichen Warenein- und -ausgang sowie Kommissionierung, bei
der Du Deine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen musst.
Seite 2
Theoretische Ausbildung
Berufsschulunterricht: 1 Tag pro Woche in den Fächern Allgemeinbildung, Gesellschaft, Sprache und
Kommunikation, Berufskunde und Sport.
Berufsmatura: Besuch der Berufsmittelschule (BMS) lehrbegleitend möglich.
Qualifikationsverfahren: Prüfung in Berufskenntnissen und Allgemeinbildung.
Während der dreijährigen Lehrzeit besuchst Du obligatorische Einführungskurse von je zwei bis vier Tagen
Dauer. In diesen Kursen werden betriebsübergreifende, praktische Fertigkeiten und sämtliche
Grundtechniken für die Arbeit im Bereich Logistik erworben. Unter anderem auch die Befähigung zum
Führen von Flurförderzeugen (SUVA-anerkannter Führerausweis).
Das lernst Du als Logistiker
Güter annehmen
Güter messen, wägen und prüfen
Interne Transport- und Fördermittel bedienen
Anlagen und Geräte reinigen und warten
Güter produktgerecht lagern
Lieferungen vorbereiten
Güter verpacken und versenden
Güter Begleitpapiere erstellen und adressieren
Fahrzeuge fachgerecht beladen und entladen
Spezielles bei der W. Althaus AG
Lehrlingsaustausch mit Partnerfirmen
Ausbildung spezialisiert auf Berufsbereich Lager
Lehrlingslager
Berufliche Perspektiven
Nach Abschluss Deiner Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis stehen Dir
folgende Weiterbildungen offen:
Logistikfachmann
Warehouse- oder Distributionslogistiker/in
Eidg. Dipl. Logistikleiter
NDS HF Betriebswirtschaft
Seite 3
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 511 KB
Tags
1/--Seiten
melden