close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kündigung wegen Krankheit - Seminarmarkt

EinbettenHerunterladen
PfA
Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH
Die neueste Rechtsprechung zur
Kündigung des Arbeitnehmers
wegen Krankheit
Erfahren Sie das Wichtigste zu:
Fallgruppen der Kündigung wegen Krankheit
■
■
■
■
Häufige Kurzerkrankung
Langandauernde Erkrankung
Dauerhafte Leistungsunfähigkeit
Erhebliche krankheitsbedingte Leistungsminderung
Die krankheitsbedingte Kündigung vor dem Arbeitsgericht
■
■
■
■
■
■
■
Drei-Stufen-Prüfung des Bundesarbeitsgerichts
Negativer Gesundheitsprognose
Betrieblichen Beeinträchtigungen/Entgeltfortzahlungskosten
Interessenabwägung
Beweislastverteilung
Die Bedeutung ärztlicher Bescheinigungen - auch mit Auslandsbezug.
Low-Performance
Besondere Fallgruppen der Kündigung wegen Krankheit
■
■
■
■
■
■
Alkoholismus und Drogenabhängigkeit - Problematik des einmaligen Rückfalls
Psychische Erkrankungen des Arbeitnehmers
Kündigung wegen eines Glaubenskonflikts
HIV-Infektion
Inhaftierung des Arbeitnehmers
Eignungsmängel
Betriebliches Eingliederungsmanagement
■
■
■
■
Einführung, Anwendung und Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagement
Die Pflichten des Arbeitgebers und ihre Grenzen
Kontrollrechte des Betriebsrates
Rechtsfolgen der Nichtdurchführung
Besondere Probleme der krankheitsbedingten Kündigung
■
■
■
■
■
Unwirksamkeit einer personenbedingten Kündigung wegen Diskriminierung
Urlaubsabgeltung bei langjähriger Krankheit / Ausschlussfristen
Wiedereinstellungsanspruch
Sonderkündigungsschutz (Schwerbehinderter bzw. tarifvertraglich unkündbare Arbeitnehmer)
Rückgabe des Dienstwagens?
Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
Checklisten; Musterbeispiele; aktuelle Rechtsprechung
Zum Thema:
Fehlzeiten und Krankenstände von Mitarbeitern führen nicht nur in wirtschaftlich schweren Zeiten zu
enormen Problemen für Unternehmen. Insbesondere Fehlzeiten wegen häufiger Kurzerkrankungen
verursachen finanzielle Belastungen, hohe Kosten und erhebliche Betriebsablaufstörungen. Hinzu
kommt der praktisch unerschütterliche Beweiswert einer ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung,
an dem das Bundesarbeitsgericht bisher kaum gerüttelt hat. Doch hat nicht jede ärztliche Bescheinigung den gleichen Beweiswert! Zu denken ist hier insbesondere an ärztliche Bescheinigungen während
der Urlaubszeit.
Die Kündigung wegen Krankheit des Arbeitnehmers steht daher weiterhin im Mittelpunkt betrieblicher
Diskussionen. Oftmals bleibt allein der
Ausweg über die krankheitsbedingte
Neben Grundsatzurteilen werden die Referenten insbesondere
Kündigung. Das Kündigungsschutzgefolgende Urteile aus der neueren Rechtsprechung zur
krankheitsbedingten Kündigung behandeln:
setz sagt aber über die VoraussetzunAnspruch auf Jahresurlaub trotz Krankheit
gen der krankheitsbedingten KündiBAG , EuGH
gung, dem wichtigsten Fall der persoKündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen
BAG
nenbedingten Kündigung, wenig aus.
Wirksame krankheitsbedingte Kündigung – negative Gesundheitsprognose
BAG
Krankheitsbedingte Kündigung wegen dauerhafter Arbeitsunfähigkeit
BAG
Krankheitsbedingte Kündigung wegen Alkoholismus
LAG Berlin-Brandenburg
Krankheitsbedingte Kündigung - Weiterbeschäftigung auf freiem Arbeitsplatz
BAG
Krankheitskündigung und leidensgerechter Arbeitsplatz
BAG
Sozialauswahl und krankheitsbedingte Ausfallzeiten
BAG
Betriebliches Eingliederungsmanagement – (Keine)
Wirksamkeitsvoraussetzung für die krankheitsbedingte Kündigung
BAG
Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
auch ohne Betriebsrat
BAG
Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer ohne Zustimmung
des Integrationsamtes
BAG
Mitteilung von Unterhaltsverpflichtungen iRd §102 BetrVG
bei Krankheitskündigung
LAG Berlin-Brandenburg
Kündigung bei Nichtanzeige der Arbeitsunfähigkeit
LAG Köln
Verspätete Krankmeldungen als (wirksamer) Kündigungsgrund
LAG Hessen
Vorlage des Attests am ersten Tag der Krankheit
BAG
Rückgabe des Dienstwagens nach sechs Wochen Krankheit?
BAG
Urlaubsabgeltung nach Krankheit fällt unter Ausschlussfristen
BAG
In einer Vielzahl von Entscheidungen
hat das Bundesarbeitsgericht zu den
Grundvoraussetzungen der Kündigung
wegen Krankheit Stellung genommen
und konkrete Einzelfragen beantwortet, die für die tägliche betriebliche
Praxis von erheblicher Bedeutung sind.
Nur in Kenntnis dieser Vorgaben des
Gesetzgebers lässt sich das Vorhaben
einer krankheitsbedingten Kündigung
vernünftig angehen. Insbesondere die
vorherige sorgfältige Dokumentation
der Fehlzeiten ist von großer Bedeutung. Ein „Lotteriespiel“ ist die krankheitsbedingte Kündigung keineswegs,
auch wenn sie von vielen Leidgeprüften in der Praxis als solche empfunden
wird. Brandaktuell ist auch das höchstrichterliche Urteil zur Vorlage der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.
Für
Arbeitgeber ist das ein klarer Fortschritt.
Für Personalleiter und Betriebsräte ist
die genaue Kenntnis der neuesten
BAG
Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Aufgaben unumgänglich. Sie sollten die Möglichkeit
wahrnehmen, sich für ihre tägliche Praxis die aktuellsten Informationen über Chancen und Grenzen
einer Kündigung wegen Krankheit des Arbeitnehmers zu verschaffen.
Beweiswert ausländischer ärztlicher Bescheinigungen
Allgemeine organisatorische Hinweise:
Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich sowohl an Arbeitgeber, Personalverantwortliche als auch an Betriebs- bzw.
Personalräte und Mitglieder der SBV. Die im Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6
BetrV / § 46Abs. 6 BPersVG erforderlich.
Veranstaltungsablauf
Der Seminarbeginn ist bei allen Veranstaltungsterminen für 9.00 Uhr vorgesehen und mit einem Begrüßungskaffee ab 8.45 Uhr vor unserem jeweiligen Tagungsraum verbunden. Die Veranstaltungen
werden für ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen unterbrochen. Das Seminarende ist
jeweils für 17.00 Uhr vorgesehen.
Seminargebühren
Die Seminargebühr für diese Veranstaltungen beträgt nur € 390,00 zzgl. MwSt. Im Seminarpreis enthalten ist das
Mittagessen, die Tagungsgetränke, die Kaffeepausen sowie die umfangreichen Seminarunterlagen.
Übernachtung im Tagungshotel
Sollten Sie in unserem Tagungshotel übernachten wollen, kümmern wir uns gerne um die Reservierung
und die Buchung eines Zimmers zu unseren günstigen Sonderkonditionen.
Ihre Referenten
RAin Katharina Pfenninger
Fachanwältin für Arbeitsrecht in Heidelberg
Frau Rechtsanwältin Katharina Pfenninger ist Fachanwältin für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei in Heidelberg. Neben dem individuellen Arbeitsrecht wie z.B. die Gestaltung von Arbeitsverträgen, die Beratung und Vertretung bei
Streitigkeiten rund um den Ausspruch von Kündigungen, die Geltendmachung von Provisionsansprüchen und Lohnansprüchen, sowie die Klärung von Fragen rund um Mutterschutz und Elternzeit, bildet auch das kollektive Arbeitsrecht einen Schwerpunkt ihrer anwaltlichen Tätigkeit. Sie berät Arbeitgeber und Arbeitnehmer und vertritt diese in
allen gerichtlichen Angelegenheiten.
RAin Barbara Christine Rolf
Rechtsanwalt in München
Frau Barbara Christine Rolf ist Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei in München. Ihren beruflichen Fokus hat Frau
Rolf auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts, insbesondere Arbeitsrecht, gelegt. Sie berät arbeitsrechtlich sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberseite erfolgreich und vertritt diese sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich. Neben zahlreichen Mandaten für Unternehmungen und Banken ist Frau Rolf eine erfahrene und gefragte Referentin.
Dr. Heiko Peter Krenz
Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin
Herr Rechtsanwalt Dr. Heiko Peter Krenz ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei in Berlin. Um den
Blick für die Sichtweise der jeweiligen Gegenseite nicht zu verlieren, berät er sowohl Unternehmen als auch Betriebs-, Personalräte, Arbeitnehmer, Führungskräfte und Organvertreter in allen Gebieten des Arbeitsrechts. Herr
Dr. Krenz ist spezialisiert auf die Begleitung von Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen im Rahmen
von Unternehmensumstrukturierungen. Daneben gehört die Beratung zum Betriebsverfassungsrecht und Personalvertretungsrecht zu seinem Tätigkeitsbereich. Ein weiter Schwerpunkt ist die Beratung beim Abschluss von Aufhebungsverträgen und das Führen von Kündigungsschutzprozessen. Darüber hinaus ist Herr Dr. Krenz ein erfahrener
und geschätzter Referent für arbeitsrechtliche Seminare.
Veranstaltungsorte und Termine im Überblick:
Dienstag, den 20. Januar 2015,
in München im NH Hotel Deutscher Kaiser
Das NH München Deutscher Kaiser liegt im Herzen Münchens,
verkehrsgünstig direkt in der Nähe des Hauptbahnhofs. Die Veranstaltungsräume sind von Tageslicht erhellt, mit professioneller
und komfortabler Konferenztechnik ausgestattet und bieten den
Teilnehmern genügend Platz für entspanntes, bequemes und konzentriertes Arbeiten Zum Übernachten stehen modern und geschmackvoll eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Kategorie: 4
Sterne
NH Hotel
Deutscher Kaiser
Arnulfstr. 2
80335 München
Tel.: 089 / 99 345 681
Fax: 089 / 99 345 620
Mittwoch, den 18. Februar 2015,
in Karlsruhe im Leonardo Hotel Karlsruhe
Das Leonardo Hotel Karlsruhe befindet sich im ruhigen Teil
des Stadtzentrums, unweit vieler Sehenswürdigkeiten. Mit
147 modern eingerichteten Zimmern, einem Restaurant und
einer Hoteleigenen Bar. Ein freundliches Serviceteam
schafft unauffällig eine angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre und die lichtdurchfluteten Tagungsräume sind
mit
modernster
Tagungstechnik
ausgestattet.
Kategorie: 4 Sterne
Leonardo Hotel
Karlsruhe
Ettlinger Straße 23
76137 Karlsruhe
Tel: 0721 / 3727 0
Fax: 0721 / 3727 170
Dienstag, den 17. März 2015,
in Köln im Novotel Köln City
Das Novotel Hotel Köln City befindet sich in der Südstadt
nahe dem Rheinauhafen und der historischen Altstadt.
Durch die verkehrsgünstige Lage am Rhein erreichen Sie
in wenigen Minuten die Altstadt, den Dom und die bekannten Einkaufsstraßen. Die nächste Bus oder Bahnhaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Die
Autobahn ist 5 Minuten entfernt. Das moderne Hotel ist
durch seine gute Lage wie geschaffen für
Veranstaltungen jeder Art. Kategorie: 4-Sterne
Novotel
Köln City
Bayenstrasse 51
50678 Köln
Tel.: 0221 / 801470
Fax: 0221 / 80147148
Donnerstag, den 05. Mai 2015,
in Leipzig im The Westin Hotel Leipzig
Das The Westin Hotel Leipzig, mit exklusiver Ausstattung und stilvollem Ambiente, liegt zentral in der Innenstadt und ist nur wenige
Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Es erwarten Sie Tagungsräume
mit Tageslicht und modernster Ausstattung in der 27. Etage mit
atemberaubendem Blick über Leipzig. Lassen Sie sich zum Lunch
von der jungen Cross-Over Küche mit deutschen und westafrikanisch-kreolischen Einflüssen überraschen. Kategorie: 4-Sterne*
The Westin
Hotel Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig
Tel.: 0341 / 988 0
Fax: 0341 / 988 1229
Veranstaltungsorte und Termine im Überblick:
Dienstag, den 19. Mai 2015,
in Frankfurt am Main im InterCity Hotel Airport
Das direkt auf dem Flughafengelände gelegene InterCity Hotel
Frankfurt Airport besticht mit einem Ambiente in fr ohen
Farben und konsequentem Design. Das zur SteigenbergerGruppe zählende Haus ist modern und unkonventionell und bietet den richtigen Rahmen für unsere Veranstaltung. Der AirportShuttle-Service sorgt für eine problemlose Anreise. Die lichtdurchfluteten Tagungsräume sind mit modernster Tagungstechnik ausgestattet. Kategorie: 4 Sterne
InterCity Hotel
Frankfurt Airport
CargoCity Süd
60549 Frankfurt
Tel.: 069 / 69 70 99
Fax: 069 / 69 70 9 4 44
Donnerstag, den 18. Juni 2015,
in Hamburg im Hotel Hamburg Hafen
Das direkt am Hamburger Hafen gelegene 4-Sterne-Haus ist bekannt für seinen individuellen Service und das besondere Ambiente. Die im obersten Stockwerk gelegenen Veranstaltungsräume
bieten einen einmaligen Ausblick über den Hamburger Hafen. Das
moderne Hotel verfügt über 380 geräumige und komfortabel eingerichtete Zimmer. Die verkehrsgünstige Lage macht das Haus
zum idealen Veranstaltungsort. Kategorie: 4 Sterne
Hotel Hafen
Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 31 11 30
Fax: 040 / 3111 370 601
+++PfA-Inhouse-Seminare+++
Firmeninterne Schulungen zu allen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Themen
Maßgeschneidert für Ihre betrieblichen Bedürfnisse
Inhouse-Seminare der PfA
Die Vorteile eines Inhouse-Seminars liegen klar auf der Hand: Wir vermitteln Ihnen Seminarinhalte,
die passgenau auf Ihren Bedarf und Ihre Wünsche abgestimmt sind und die Ihnen einen einheitlichen
Wissensstand garantieren. Unsere firmeninternen Schulungen konzentrieren sich auf Ihre konkrete betriebliche Situation. Dies spart Zeit und Geld und hilft dabei, anstehende Aufgaben gemeinsam zu lösen. Erfahrene Juristen und Fachanwälte begleiten Sie von Ihrer Anfrage bis zur Durchführung des
Seminars. Kompetente Referenten sorgen für eine effektive Wissensvermittlung. Anfragen für eine
Inhouse-Veranstaltung richten Sie bitte an unsere Programm-Koordinatorin, Frau Karin Rothkegel, die
Ihnen umgehend und kostenfrei ein individuelles schriftliches Inhouse-Angebot unterbreiten wird.
Infos & Anmeldung unter:
Tel.: 0 22 34 / 69 45 25 Fax: 0 22 34 / 69 43 45 oder unter
E-Mail: seminare@pfa-arbeitsrecht.de Internet: www.pfa-arbeitsrecht.de
Die neueste Rechtsprechung zur
Kündigung des Arbeitnehmers wegen Krankheit
Seminaranmeldung für (bitte ankreuzen):
Dienstag, den 20. Januar 2015,
in München im NH Hotel Deutscher Kaiser
Mittwoch, den 18. Februar 2015,
in Karlsruhe im Leonardo Hotel Karlsruhe
Dienstag, den 17. März 2015,
in Köln im Novotel Köln City
Donnerstag, den 05. Mai 2015,
in Leipzig im The Westin Hotel Leipzig
Dienstag, den 19. Mai 2015,
in Frankfurt a.M. im InterCity Hotel Airport
Donnerstag, den 18. Juni 2015,
in Hamburg im Hotel Hamburg Hafen
Anmeldung bitte ausfüllen und an:
0 22 34 - 69 43 45 faxen
Name / Vorname
Abteilung / Position
Firma / PfA-Card Nr.
Straße / Postfach
PLZ / Ort
Telefon / Telefax
E-Mail
ohne Übernachtung
mit Übernachtung
von
bis
Nichtraucher
Raucher
Ich möchte Informationen zu Inhouse-Seminaren.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Seminarthema
Unterschrift
Datum
Wer entscheidet über Ihre Teilnahme?
Ich selbst oder
Name
Position
Falls Sie noch Fragen haben, wird Ihnen unser Serviceteam gerne behilflich sein.
Tel.: 0 22 34 / 69 45 25 Postfach 4132 50217 Frechen
E-Mail: seminare@pfa-arbeitsrecht.de Internet: www.pfa-arbeitsrecht.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
399 KB
Tags
1/--Seiten
melden