close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BLÄTT LE - Freie Waldorfschule am Bodensee

EinbettenHerunterladen
7
0
E
L
T
T
Ä
L
B
n
inge
rl
Übe
e
l
u
sch
dorf
l
a
eW
Frei
Donnerstag, 06.11.2014
Rückblick Promenadenfest
Liebe Schulgemeinschaft,
zum zweiten Mal haben wir das Promenadenfest mit
Bravour bestanden. Zwar war das Wetter bis auf Freitag-
abend und Sonntagnachmittag miserabel, sobald aber die
Sonne herauskam war unser Stand sehr gut besucht. Ganz
besonders großen Anklang fanden die Geschicklichkeits-
spiele von Herrn Einsdorf. Sie luden alle Altersgruppen
zum Verweilen ein und bereiteten große Freunde.
Über unseren Umsatz sind wir angesichts des total verreg-
neten Samstag nur zufrieden. Da wir ausschließlich auf
Bioqualität gesetzt hatten, war der Wareneinsatz recht
hoch, und so können wir in diesem Jahr nur rund 1.000,Euro an die Schule spenden. Klingt zunächst wenig. Aber
ich möchte daran erinnern, dass wir mit unserer Präsenz
auf dem Promenadenfest in erster Linie Öffentlichkeitsarbeit betreiben, Vorurteile abbauen und Interesse wecken
wollten. Wenn man bedenkt, dass Werbung eigentlich
viel Geld kostet, wir aber Geld verdient haben, ist das Ergebnis doppelt erfreulich.
Unübersehbar: unser Stand am Promenadefest.
Foto: Sebastian Rehfeldt
Natürlich ist dies nur möglich durch SIE, liebe Schulgemeinschaft. Ich möchte Ihnen deshalb ein herzliches Dan-
keschön aussprechen! Ob bei den Vorbereitungen, dem
Aufbau, beim Muffinbacken, beim Bereitstellen von Ma-
Elternabende
11
a+b
Di, 11.11.14
20 Uhr
Martin Mittlere Reife
2b
Di, 18.11.14
20 Uhr
Einsdorf
7a
Di, 18.11.14
20 Uhr
Braa
7b
Di, 18.11.14
20 Uhr
Harms
9b
Di, 18.11.14
20 Uhr
Cardwell/ Telle
3b
Mi, 19.11.14
20 Uhr
Jochumsen
5b
Mo, 24.11.14
20 Uhr
Brennecke
1b
Di, 25.11.14
20 Uhr
Ott
terial, beim Standdienst oder beim Abbau - Sie haben et-
was sehr Sinnvolles für unsere Schule getan! Ganz speziell
möchte ich mich bei Herrn Zickmantel für dessen Unterstützung und die Ermöglichung der Wrapzubereitung in
unserer Schulküche bedanken. Unbedingt erwähnt wer-
den muss auch das professionelle Team von CoffeIn! Ganz
herzlichen Dank – natürlich auch all denjenigen, die an
dieser Stelle nicht namentlich erwähnt werden können,
aber unseren Stand überhaupt erst möglich gemacht haben!
Sebastian Rehfeldt, Freunde & Förderer e.V.
Donnerstag, 06. November 2014 / www.waldorfschule-ueberlingen.de
1
Herzlich
Willkommen!
Samstag: Öffentliche Schulfeier
grüßen wir
Wir bitten Sie dafür Sorge zu tragen, dass alle Schüler, die
Als neuen Lehrer be-
Kai Riemer
WOHER KOMMEN SIE
ZU UNS?
„Geboren
burg,
in
Ham-
aufgewachsen
in Buxtehude, studiert
in Leipzig (Germanis-
tik, Sport und PädaKai Riemer. Foto: privat
gogik), dann Umzug
nach Schweden zum
Arbeiten. In Schweden machte ich meine ersten Unterrichtserfahrungen in der staatlichen Schule und Erwach-
senenbildung. Der Anruf eines Waldorflehrers führte
mich schließlich an die Waldorfschule in Örebro.
Aus einer Vertretungsstelle wurde schnell eine Festanstellung, und ich besuchte berufsbegleitend das Waldor-
flehrersseminar in Stockholm. Zur pädagogischen Arbeit
als Fachlehrer und Klassenbetreuer kam in den letzten
Jahren auch die in der Schulführung und im Stiftungsrat
hinzu.
Zu unserer nächsten öffentlichen Schulfeier am kommenden Samstag, 08.11.2014 um 10:00 Uhr, möchten wir Sie
noch einmal herzlich einladen.
mit ihrer Klasse an der Schulfeier beteiligt sind, an diesem
Tag anwesend sind.
Mit freundlichen Grüßen für die Schulführung
Gerd Schories
HBK-Bauplanungsinfo
Die Fragebögen, die Sie uns im Anschluss der Schulversammlung ausgefüllt haben, konnten wir inzwischen
sichten. Insgesamt haben wir 43 Bögen von Ihnen erhal-
ten: vielen Dank! Es sind gute Anregungen dabei, die wir
berücksichtigen wollen. Was sich in vielen Bögen zeigte:
der Wunsch nach Klärung von Planungs- und finanziellen
Unklarheiten, nach Schaffung von Transparenz und das
Gefühl für die Gemeinschaft, zu der jede Genossin, jeder
Genosse gehört.
Das bewegt uns! In einer ersten Nachbereitung der SV
haben wir entsprechende Punkte analysiert, um uns jetzt
wieder verstärkt der Planung zuzuwenden.
Eva Berger für den Vorstand der Genossenschaft
Steffi Graf, Blättleredaktion
Obwohl wir uns sehr wohl in Schweden fühlten, hatten
Einladung zur Schnupperkrippe
gespielt, nach Deutschland zu kommen. Mich trieb in ers-
pen für Kinder ab 11 Monaten bis 3 Jahren. Sie ist von 7.30 Uhr
ich, meine Frau und die Kinder schon lange mit der Idee
ter Linie der Wunsch, endlich mal Deutsch in Deutschland,
also nicht ‚nur‘ als Fremdsprache unterrichten zu können.
Und jetzt sind wir hier.“
Die neue Krippe des Waldorfkindergartens hat zwei Grupbis 15:00 Uhr geöffnet und abgesehen von der Weihnachtszeit und vier Wochen im Sommer das ganze Jahr über.
In unserer Schnupperkrippe können Sie von uns und den
WELCHE FÄCHER UNTERRICHTEN SIE?
Räumen sowie den Rahmenbedingungen einen ersten
in der 9.und 10. Klasse.“
Der nächste Termin der Schnupperkrippe ist Samstag,
„Deutsch in der 11.Klasse und in der FHR sowie Geografie
WAS IST IHR LIEBLINGSJUGENDBUCH?
„‚Die Unendliche Geschichte‘ von Michael Ende.“
VIELEN DANK, HERR RIEMER, UND EINEN GUTEN ENSTIEG!
Eindruck gewinnen. Wir nehmen uns Zeit für Sie!
08.11.14, 10.00 – 11.30 Uhr. Wir bitten um Anmeldung unter Tel.: 07551/830-181 oder 07551/830 -182.
Regine Allgeier für das Krippenteam
Adventsbasarbasteln
Instrumentenversicherung
in der Holzwerkstatt der Schule „Schwemmholzbäume“
bitte melden Sie die neuen Instrumente, Kündigungen
Am Samstag, den 25.10.2014 werden von 15.00-17.00 Uhr
gebaut. Für Rückfragen steht Fr. Müller 07551-301304 ger-
ne zur Verfügung. Gespannt erwarten wir viele helfende
Hände.
Der Basarkreis
Basar: Nähen und Basteln
Unter fachkundiger Anleitung von Katharina Michel nähen wir am Samstag, 08.11.14 von 9:00-13:00 Uhr schöne
Kleinigkeiten. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.
Wir treffen uns in der Waldorfschule.
Am Mittwoch, 12.11.14 von 14:30-17:30 Uhr basteln wir für
den Adventsbasar im Kindergarten am Hofgut. Eine Kinderbetreuung ist vorhanden.
Marion Lehmann-Krumm, Tel. 07551/8312611
Liebe Eltern,
und Änderungen bis spätestens Freitag, 19.12.2014 im Sekretariat an, damit wir diese der Versicherung zum neuen
Jahr weitergeben können.
Für Neuanmeldungen gibt es Vordrucke im Sekretariat.
Eine Kündigung kann formlos schriftlich abgegeben werden. Sollte es sich um eine Wertänderung eines gleichar-
tigen Instrumentes handeln, ist es am sinnvollsten, wenn
der alte Vertrag gekündigt und das neue Instrument ange-
meldet wird. Die Änderungen treten dann zum 01.01.2015
in Kraft. Näheres zur Instrumentenversicherung können
Sie im Adressheft unter „Instrumentenversicherung“
nachlesen. Ulrike Wilkening
Donnerstag, 06. November 2014 / www.waldorfschule-ueberlingen.de
2
Kleiderbasar
In eigener Sache
unser Herbst-Kinderkleiderbasar hat am Samstag, 18. Ok-
sen, manchmal auf 6. Weil 6 Seiten aber tatsächlich annä-
Liebe Eltern,
tober zum ersten Mal im Neubau des Kindergartens stattgefunden. In den hellen und großzügigen Räumen konnte
ein starker Besucheransturm aufgenommen werden (auch
wenn es sicher die eine oder andere Engstelle gab). Es war
eine Freude zu sehen, wie viele Kleider, Schuhe und Spielsachen die Familie wechselten, sodass am Schluss alle profitieren konnten.
Der gemütliche Ausklang war bei Kaffee und Kuchen in einem zu einem Cafe umfunktionierten Gruppenraum möglich. Ein rundum positives Feedback bestärkt uns darin, den Klei-
dermarkt auch im kommenden Jahr wieder im Kindergarten stattfinden zu lassen und die Chance zu nutzen, unseren
schönen Neubau der Öffentlichkeit zu zeigen. An dieser Stel-
le ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen helfenden
Hände, ohne die dieses inzwischen recht große Ereignis
nicht zustande kommen könnte!
Die eingenommenen 554,80 Euro sollen voraussichtlich
Das Blättle hat seine Grenzen. Sie können es auf 4 Seiten lehernd das 1,5 fache der kürzeren Ausgabe kosten, beschränken wir uns, kürzen, wo möglich. Auch Farbe kostet: die
Druckkosten verdoppeln sich. Wir versuchen dennoch, wichtigen Ereignissen den angemessenen Raum zu geben.
Außerdem haben wir vor den Herbstferien begonnen, in den
Klassen der Oberstufe weniger Blättle auszulegen als bisher.
Etliche wanderten dort regelmäßig in den Müll. Dafür ist das
Blättle aber zu schade.
Sie als (Oberstufen-) Eltern können das Blättle gerne online
beziehen (bitte Info an ulrike.wilkening@waldorfschule-ue-
berlingen.de) oder auf unserer Internetseite www.waldorfschule-ueberlingen.de lesen.
Kleinanzeigen können wir künftig ausschließlich schriftlich entgegennehmen. Bezahlt werden muss direkt bei der
Abgabe der Anzeige (je 200 Zeichen 5.-€). Kleinanzeigen per
E-Mail können derzeit nicht angenommen werden.
Steffi Graf, Blättleredaktion
in die Gartengestaltung des Neubaus bzw. anteilig auch
Schreibmaschinen gesucht
Sunneveggele Förderverein zieht eine positive Bilanz: 275,00
Ab sofort suchen wir für die Mittelstufe ausgemusterte
in den Garten des Hofgut-Kindergartens fließen. Auch der
Euro wurden dank der gespendeten Kleider eingenommen
und mit Hilfe fleißiger Mütter weiterverkauft. Auch hierfür
ein herzliches Dankeschön!
Cordula Müller und Marion Lehmann-Krumm
Gartenschnitt für den Basar
Für schönes Grünzeug aus Ihrem Garten freut sich das
Gartenbauteam zum Adventskranzbinden. Vor allem
Kleinblättriges wie Buchs, helle Koniferen oder auch Hagebutten und Hortensienblüten wird in großen Mengen
benötigt. Vielleicht fällt jemand in Ihrer Nachbarschaft
sogar einen Baum? Größere Mengen werden abgeholt,
kleinere bitte beim neuen Gartenbauhaus, Einfahrt gegenüber Hofguteinfahrt abgeben. Natürlich bitte keinen
Abfall… Jörg Jacobi
Tel. 07551-9493888 oder 0151 253 00931
Schreibmaschine gesucht!
funktionstüchtige Schreibmaschinen. Bitte mit Deutscher
Tastatur! Angebote bitte mailen an:
juliane.harms@waldorfschule-ueberlingen.de
oder telefonisch unter 07556-9294839
Berufsbegleitendes
Waldorflehrerseminar Überlingen
„Waldorfschulen brauchen Waldorflehrer/innen. Werden Sie einer/e von ihnen.“
Ein neuer Kurs hat im September 2014
begonnen, eine Aufnahme in den Kurs
ist bis Weihnachten möglich.
Kontakt: post@lehrer-see-minar.de
Web: www.lehrer-see-minar.de
Tel.: B. Schulz 07551-68586, H.-H. Breth 07551-9499432
Veranstaltungen und Termine
Sa, 08.11.14
10:00 Uhr
Öffentliche Schulfeier
Di, 11.11.14
17:00 Uhr
Laternenumzug Klassen 1 - 3
Sa, 15.11.14
08:00 Uhr
Volleyballturnier
Mo, 17.11.14
20:00 Uhr
ELKO
Fr, 21.11. +
Sa, 22.11.14
20:00 Uhr
Achtklassspiel „Romeo und Julia“
sa, 29.11.14
11-17 Uhr
Basar
Donnerstag, 06. November 2014 / www.waldorfschule-ueberlingen.de
3
Veranstaltungen und Termine
KINDERKRANKHEITEN UND IMPFUNGEN
Dr. Tilman Feuchtinger
Dienstag, 11.11.2014 20.00 Uhr
05.11.2014:
Mercurialis e.V.
2.910,40 €
Heiligenberger Str. 5, 88682 Salem
10000 €
DENKEN SIE AUCH
AN IHRE WALDORFKARTE?
GIBT‘S IM SCHULBÜRO.
bildungsspender.de/waldorf-am-see
Biete
Kleinanzeigen
Biete
Suche
gen hat 1 Platz vormittags frei! Liebe-
zeiten: mittwochs 18.30 – 22.00 Uhr
re alt sucht in Überlingen oder in der
Erfahrene Tagesmutter in Bamber-
volle Betreuung in schöner Umgebung.
Top E-Bike wie neu für € 980.- zu verkaufen! Claudia Boll 07551-308877
Zu verkaufen (privat ohne Makler):
Wohnhaus
in
Üb-Deisendorf,
1,5km zur Schule, Dorfmitte u. Ortsrandlage zugleich, ca. 202qm Whnfl.;
Ges.fl. ca. 230 qm, 500qm Grdsr. Ech-
tes Holzhaus (Lignotrend), Erstbezug
12/2005, EG: 1 Zi mit Kü, Bad, OG: 60qm
Wohnraum incl. Küche, Speisek. WC,
DG Bad, 4,5 Zi, Preis: € 450.00.-
Fam. Kienitz 07551-301469
Haus zu verkaufen! Frickingen/
Altheim. Ca. 170 qm Wohnfläche, ca.
800qm Garten, wunderschöne, ruhige Ortsrandlage.
Leusmann 07554-1359
Wir verkaufen ein gebrauchtes Holz-
kinderbett mit Rädern inkl. Lattenrost. Maße 140cm auf 70cm. VB € 15.-
Familie Feger 0176/52442446
Waldorf Badminton AG: Trainingsfür Jedermann und jede Frau, vor-
zugsweise Schüler der Klassen 4-6.
Gerne mit Eltern! Natürlich unter
Traineranleitung
Marian Janise 07554-9872805
Gymnasiastin aus Russland, 16 JahUmgebung eine Gastfamilie bis
Ende Mai 2015. Mader 07551-8581339
Mutter und Tochter mit Hund suchen
3-4 Zimmer Wohnung zur Miete
Ulrike Hülsmann 07532-7640
Keramik selbst bemalen. Ein ganz
Suchen für Sa, den 15.11.2014 zwei
schen gestalten oder das ganz indivi-
helfer. Bezahlung pro Stunde, Ar-
persönliches Geschenk für liebe Menduelle Geschirr für die eigene Fami-
lie. Meine kleine Gartenwerkstatt ist
noch bis kurz vor Weihnachten geöffnet. Anmeldung erforderlich.
www.keramik-malen.de
S. Drenkard 07551-68202
starke junge Männer als Umzugsbeit für ca. 5 - 6 Stunden.
Fam. Köster 07773-9382962
Kleines, hellblaues Telefon- und Adressbüchlein verloren. Wer hat es
gefunden? Danke für die Rückgabe.
G. Kirchmaier 07552-409053
Waschmaschine Bauknecht Su-
Wer hat für uns Umzugskartons
Jahre alt zu verkaufen. VB 180,-€; Au-
Fam. Kayers 07551-9471953
per Eco 6411, Energieklasse A++, 3
ßerdem: 2 sehr schöne Kinderstühle, eine Klarinette (22 Klappen)
zum ausleihen oder verkaufen?
Verschenke
im Koffer mit allem Zubehör, auf
Gartentisch mit 3 Stühlen in blau
Stahl 07552-936973
Stahl 07552-936973
Wunsch auch Noten; alles VB.
PVZ zu verschenken.
Das Blättle erscheint wöchentlich donnerstags in der Schulzeit in Papierform und auf unserer Internetseite. Onlinebezug möglich unter
ulrike.wilkening@waldorfschule-ueberlingen.de. Redaktionsschluss: Dienstag 13 Uhr für die laufende Woche. Für namentlich gekennzeichnete Beiträge tragen die Verfasser die inhaltliche Verantwortung. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen. Anzeigen: können von Angehörigen der Schulgemeinschaft angenommen werden. Private Kleinanzeigen bis 200 Zeichen kosten
5.- Euro, ausschließlich bar bezahlbar im Schulsekretariat bei Frau Wilkening. Kosten und Mediadaten für andere Anzeigen nach Rückfrage.
Impressum
Kontakt
Redaktion:
Steffi Graf, Jörg Jacobi
Freie Waldorfschule Überlingen | Rengoldshauser Straße 20 |
Druck:
Bogdan Birkenberg
88662 Überlingen | Telefon 07551 / 830 10 | Fax 07551 / 830 199
Kleinanzeigen:
Ulrike Wilkening
Termine, Anzeigen: blaettle@waldorfschule-ueberlingen.de
Redaktionelle Beiträge: pressestelle@waldorfschule-ueberlingen.de
Donnerstag, 06. November 2014 / www.waldorfschule-ueberlingen.de
4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
52
Dateigröße
656 KB
Tags
1/--Seiten
melden