close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FACHTAGUNG - breidenbach + frost

EinbettenHerunterladen
Unsere Tagungsstadt Berlin
Foto: Bruder Jakob, fotolia.com
Tagungs- und Seminarspezialist
Gechinger Straße 14 . 75382 Althengstett
Tel. 0 70 51 96 74 70 . Fax 0 70 51 96 74 79
info@breidenbach-frost.de
www. breidenbach-frost.de
FACHTAGUNG
Sicherheits-,
Notfall- und Störungsmanagement
18.11. / 19. 11. 2014 in Berlin
Dienstag, 18. November 2014
11:30 Uhr
Begrüßungskaffee und Mittagsimbiss
12:15 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter Heinz Breidenbach und Sabine Frost,
Vorstellung der Referenten, Tagungsübersicht
12:30 Uhr
1. Tag
Operative Maßnahmen bei planbaren Unterbrechungen
– Zahlen, Daten, Fakten
– Planbare Unterbrechungen/ Schienenersatzverkehr
– Erhöhtes Fahrgastaufkommen durch Fußballfans
– Fahrgastinformation und -lenkung
– Einsatzleitung vor Ort
// ZEITEN
1. Tag: 11:30 bis 21:30 Uhr
2. Tag: 9:00 bis 14:30 Uhr
// KOSTEN
Preis: 1.190,– € zzgl. gesetzl. MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen, Mittag- und
Abendessen, Tischgetränke, Kaffeepausen
und Abendprogramm.
// ANMELDUNG
Bitte bis spätestens 17. Oktober 2014
// TAGUNGSHOTEL
Hartmut Bensch, Sachgebietsleiter Sicherheitsdienst,
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR
13:30 Uhr
Kaffeepause
14:00 Uhr
Eine Krise kann jedes Verkehrsunternehmen treffen.
Wie kann man sich darauf vorbereiten?
– Definition einer Krise und Auswirkungen auf den ÖPNV durch
gesetzliche Vorgaben
– Kritische Erfolgsfaktoren im Krisenfall: Krisenstabsorganisation, Abläufe
im Krisenfall, Maßnahmenlisten, Übungen und Trainings
– Praktisches Beispiel einer Krisenstabsübung im ÖPNV
Heinz-Wilhelm Düdder, Seniorberater, hdmc GmbH
15:00 Uhr
Kaffeepause
15:30 Uhr
Störungsmanagement bei der MVG
– Ziele des Störungsmanagements – Fokus Kunde
– Störungsmanagement heute und morgen
– Unterstützung durch Leitsystem(e)
– Beispiel München im „Alltag“ und bei „Großveranstaltungen“
Dipl.-Ing. Michael Frieß, Stv. Betriebsleiter BOStrab + BOKraft,
Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (SWM)
16:30 Uhr
Kaffeepause
ABION Spreebogen Waterside Hotel
Alt-Moabit 99 . 10559 Berlin
Tel. +49 (0) 30 / 39 92-00 . Fax -09 99
www.hotel-spreebogen.de
info@abion-hotel.de
// ÜBERNACHTUNG
Übernachtungskosten sind im Tagungspreis
nicht enthalten. Wir haben ein Zimmerkontingent zum Veranstaltungs-Sonderpreis
reserviert. Bitte nehmen Sie die Zimmerbuchung über uns vor! Vermerken Sie Ihren
Zimmerwunsch bitte auf der Fax-Anmeldung
(siehe Rückseite) oder melden Sie sich einfach
und bequem direkt über das Internet unter
www.breidenbach-frost.de an.
Preis pro Person: 107,– € inkl. Frühstück
// ZIELGRUPPEN
Geschäftsführer, Betriebsleiter, Fahrdienstleiter, Sicherheitsbeauftragte, Störungs- und
Notfallmanagement, Qualitätsmanagement,
Einsatzleiter Leitstelle, Disponenten, Betriebsräte und alle am Thema Interessierten.
Fortsetzung: Dienstag, 18. November 2014
17:00 Uhr
1. Tag
Konzept zur Reduzierung von Vandalismusschäden bei
Großveranstaltungen – Fussballspiele im Signal Iduna Park
– Lenkung Fan-/Fahrgastströme durch kontrollierten Zugang
– Transparenz schaffen in Fahrzeugen
– Einsatz von zivilen Kräften
– Abgestimmte Maßnahmen mit „BOS Kräften / Behörden und Organisationen
mit Sicherheitsaufgaben“
Tagungs- und Seminarspezialist
FAX-ANMELDUNG
+49 (0) 70 51 - 96 74 79
Karsten Urlaub, Bereichsleiter Information und Sicherheit, DSW21
18:00 Uhr Abendprogramm
Fachtagung
Sicherheits-, Notfall- und
Störungsmanagement
18. 11. / 19. 11. 2014 in Berlin
20:00 Uhr Abendessen
Mittwoch, 19. November 2014
9:00 Uhr
2. Tag
Notfallmanagement bei der Berliner U-Bahn
– Historie
– Konzepte
– Schulungsmaßnahmen
– Strategien des Notfallmanagements
Firma
Name des Teilnehmers
Frank Faske (staatl. Gepr. Verkehrsfachwirt), Notfallmanagement U-Bahn,
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR
Vorname
10:00 Uhr Kaffeepause
10:30 Uhr
Funktion
Störungs-, Notfall- und Krisenmanagement bei der
Hamburger Hochbahn AG
Straße, Haus-Nr., Postfach
– Bausteine des Integrierten Sicherheitskonzeptes
– Bausteine der Störungs-, Notfall- und Krisenorganisation
– Vernetzung mit dem Krisenmanagement der Freien und Hansestadt Hamburg
– Vorbereitung und Beübung von Szenarien
PLZ / Ort
Telefon
Arndt Malyska, Geschäftsführer, Hamburger Hochbahn-Wache GmbH
11:30 Uhr
Kaffeepause
Telefax
12:00 Uhr
Kritisches Element Leitstelle. Wann ist eine Ersatzleitstelle
zu empfehlen?
Mobil
– Vorgehensweise zur Bewertung der kritischen Elemente der technischen
Infrastruktur
– Typische Risiken für eine Leitstelle und mögliche Konsequenzen bei deren Eintritt
– Beispiel einer Entscheidungsvorlage für oder gegen den Aufbau einer
Ersatzleitstelle
E-Mail
Bestell-Nr.
Bitte Rechnungsanschrift beifügen!
// HOTELRESERVIERUNG
Dipl.-Ing. Holger Döring, Geschäftsführer, hdmc GmbH
Bitte buchen Sie verbindlich:
13:00 Uhr
Mittagessen und Ende der Veranstaltung
Anzahl Zimmer
Anreisedatum
Abreisedatum
im Hotel „ABION Spreebogen Waterside“
zum Preis von 107,– € inkl. Frühstück
Buchung auch online:
www.breidenbach-frost.de
Raucher
Nichtraucher
Teilnahme am Abendessen:
ja
nein
// TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Datum
Zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2008
QR-Code-Buchung!
Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung versteht sich inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen und
Pausengetränken zzgl. 19 % MwSt. pro Person und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer
Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Annullierung (nur schriftlich) ist binnen 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Absagen danach wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Gerne akzeptieren wir
ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Der Veranstalter behält es sich vor, die Tagung ggf. abzusagen. In diesem Fall wird der bereits bezahlte Betrag erstattet. Bei Absage durch den Veranstalter werden
die bereits entstandenen Flug- und Fahrtkosten von Seiten des Veranstalters nicht erstattet.
Unterschrift
Nach Eingang Ihrer Anmeldung
erhalten Sie eine Bestätigung
sowie Rechnung.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
24
Dateigröße
118 KB
Tags
1/--Seiten
melden