close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Wenn Flexibilität und Verformbarkeit gefragt sind - Polyscope

EinbettenHerunterladen
30
EENERGIN
GEN
FÜHRU
GEWEBEBANDKABEL
www.polyscope.ch
XY-Tische eines Montageautomaten mit Gewebebandleitungen
Es muss nicht immer eine Kabelschleppkette sein
Wenn Flexibilität und Verformbarkeit
gefragt sind
Sieht aus wie ein Teppich, ist aber ein Gewebebandkabel. Dieses kommt erfolgreich
im Maschinen- und Anlagenbau, in der Bühnentechnik und für spezielle Applikationen
im Sondermaschinenbau sowie im Reinraum zum Einsatz.
Die Volland AG mit Sitz in Rümlang hat eine
langjährige Erfahrung mit Kabelführungen für
bewegliche Verbraucher. Mit dem Sortiment
Cables&Chains bietet das Unternehmen ein
umfassendes Angebot von schleppkettentauglichen Kabeln und diversen Energieführungsketten bis zu komplett montierten Baugruppen an.
Schleppkette ist nicht immer
die beste Lösung
Perfekt zur Philosophie als Systemanbieter
passt, dass nun auch Gewebebandkabel zum
Angebot gehören. Je nach Anwendungsfall
ist der Einsatz einer Schleppkette nämlich
nicht immer die beste Lösung. Bei sehr kurzen Verfahrwegen und engen Platzverhältnissen oder bei sehr schnellen Verfahrgeschwindigkeiten und Vibration bieten sich
speziell miteinander verwobene Kabel als
die bessere Variante an.
Gewebebandkabel bestehen aus verschiedenen Medienträgern, die mittels spezieller
Bandwebtechnik zu einer Flachbandleitung
verarbeitet werden. Dabei kann der Aussendurchmesser der Medienträger maximal
16 mm betragen. Die maximale Bandbreite
liegt bei 160 mm, sie kann jedoch durch paralleles Anfügen der einzelnen 160-mm-Bänder
beliebig erweitert werden.
Besondere Vorteile eines
Gewebebandkabels
Gewebebandkabel können teure Spezialkabel
ersetzen, ohne dass man Mindestmengen berücksichtigen muss. Mit der Bandwebtechnik
lassen sich die verschiedensten Medienträger
wie Einzeladern, mehradrige Kabel, Pneumatikschläuche, Lichtwellenleiter, auch Tragseile
usw. zu einer Flachbandleitung zusammenstellen. Die einzelnen Kabel und Schläuche können
dabei auch unterschiedliche Aussendurchmesser haben. Bei den eingesetzten Kabeln handelt
es sich in der Regel um schnell verfügbare Lagerware aus dem Volland-Kabelsortiment. Dies
erlaubt eine schnelle Fertigung.
Polyscope 10/12
GEWEBEBANDKABEL
Firmenprofil
Volland ist voll im Trend bei Unternehmen, die
in eine sichere Zukunft blicken wollen. Als
Schweizer Systemanbieter von elektrotechnischen Industrieprodukten namhafter Hersteller
weiss die Firma aus über 50-jähriger Erfahrung,
was der moderne Markt verlangt. Durch hohe
Lieferbereitschaft mit über 10 000 Lagerartikeln
ist Volland ein attraktiver Partner. Kabeltechnik
mit System bedeutet für die Volland AG, den
Kunden ein komplettes und zukunftsorientiertes Sortiment elektrotechnischer Produkte
aus einer Hand anzubieten. Reto Volland,
Geschäftsführender Gesellschafter, bietet
zusammen mit 30 Mitarbeitern die Garantie für
eine erfolgreiche Partnerschaft.
Die Kabel sind innerhalb des Gewebebandes über die gesamte Länge in einem
geordneten Layout zusammengestellt. Eine
Veränderung der Kabelposition im Betriebszustand ist damit ausgeschlossen. Die physische Belastung der gewebten Kabelbänder
wird wesentlich durch den Kabelverbund ab-
EENERGIN
GEN
FÜHRU
gefedert. Die einzelnen Kabel sind damit nahezu frei von Belastung. Zwischen benachbarten Kabeln besteht kein Materialschluss,
ebenfalls kann es nicht zum Umschliessen
von Kabeln kommen wie in Kabelbündeln.
Durch den Gewebeverbund kann man elastisch bewegliche und sich selbst tragende
Leitungsbandstrukturen herstellen. Eine
Verformbarkeit über mehrere Achsen ist
kein Problem.
Zahlreiche interessante Anwendungen
«
Polyscope 10/12
< kabel und
systeme –
für industrie >
Einsatzort bestimmt das Webmaterial
Die Fertigung erfolgt mittels schnell umrüstbarer NC-Bandwebmaschinen. Je nach Einsatzort verwendet man unterschiedliches
Webmaterial. Es gibt Garne und Zwirne aus
Polyester (PES), Polyamid (PA), Teflon (PTFE),
Aramid, Glasfaser, Vectran oder PEEK mit
unterschiedlichen Garngewichten und Festigkeiten. Durch die Vielzahl der am Markt
verfügbaren Webgarne und Zwirne konnte
Volland bisher alle geforderten Einsatzvarianten realisieren.
Bei freiliegend eingesetzten Energie- oder
Schleppketten im Maschinen- und Anlagenbau hat sich beispielsweise Polyester
(PES) als Webmaterial bewährt. Bei gewebten Bändern, die in Ketten eingebaut werden,
kommt – bedingt durch den sehr kleinen
Reibungskoeffizienten – vorzugsweise Teflon (PTFE) zum Einsatz. Für Bänder, die im
Vakuum Anwendung finden, ist PEEK das
beste Webmaterial.
Gewebebandkabel verwendet man derzeit
erfolgreich in der Bühnentechnik mit Bändern bis zu 800 mm Breite und 40 m Länge,
im Maschinen- und Anlagenbau als kurze,
hochflexible Schleppketten sowie als Flachbandkabel im Sondermaschinenbau, in der
Verkehrstechnik und für spezielle Anwendungen in der Reinraumtechnik. Peter Jacoby,
Verkaufsleiter bei Volland AG: «Die Nachfrage
nach unseren gewebten Kabeln ist steigend.
Die Kunden schätzen die grosse Vielfalt an
Varianten und Einsatzvarianten, die wir mit
den Gewebebandkabeln anbieten können. Wir
bieten damit als Systemanbieter an, was der
moderne Markt verlangt.»
Sprialförmiges Gewebebandkabel, hängend
installiert für den Bereich Bühnentechnik
31
Infoservice
Volland AG
Ifangstrasse 103, 8153 Rümlang
Tel. 044 817 97 97, Fax 044 817 97 00
info@volland.ch, www.volland.ch
Mehr Know-how für Kabel
• Einzelkabel/-litzen
• Litzengarnituren
• Baugruppen
• Gesamtlösungen
• Montage
Kabelkonfektionen
von A bis Z
Nutzen Sie unsere Erfahrung und unser
Know-how. Seit zwei Jahrzehnten
setzen wir unsere Innovationskraft bereits
bei der Entwicklung ein. Konfektionierte
Kabelsysteme von Confecta finden Anwendung in den unterschiedlichsten
Industriezweigen und bei Endprodukten.
Wir bieten Lösungen nach Ihren individuellen Anforderungen – vom einfachen
Kabel bis zum komplexen Gesamtsystem.
interco nnecting systems
CONFECTA AG
Amriswilerstrasse 82, 8589 Sitterdorf,
Tel. 071 424 29 90, Fax 071 - 424 29 99
confecta@confecta.ch, www.confecta.ch
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
24
Dateigröße
441 KB
Tags
1/--Seiten
melden