close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info-Folder Bauingenieurwesen - FH Campus Wien

EinbettenHerunterladen
> BAUen und
Gestalten
BachelorSTUDIUM:
> VOLLZEIT
> BERUFSBEGLEITEND
Bauingenieurwesen –
Baumanagement
Bachelorstudium
Zertifiziert nach ISO EN 9001 : 2008
www.fh-campuswien.ac.at
Meine berufliche zukunft.
Ihre Karrierechancen
Die Bauwirtschaft ist seit jeher ein essenzieller Teil der österreichischen Wirtschaft. ES IST AUCH IN DEN KOMMENDEN JAHREN DAMIT ZU RECHNEN, DASS HOCHQUALIFIZIERTE ALLROUND-BAUINGENIEURINNEN UND -BAUINGENIEURE GEFRAGT SEIN WERDEN.
> Unser FH-Studium stellt eine fundierte und
praxisorientierte Ausbildung dar, die das Ziel
verfolgt, Sie auf das angestrebte Berufsfeld
vorzubereiten.
> Die Umsetzung des Drei-Säulen-Modells
„Technik + Wirtschaft + Persönlichkeit“ vermittelt Ihnen weitreichende Kompetenzen,
die Ihnen vielseitige berufliche Einsatzmöglichkeiten bieten.
> Der optimale Aufbzw. Einstieg in eine
starke Branche <
> Als AbsolventIn stehen Ihnen breite Betätigungsfelder im Bauhaupt- und Baunebengewerbe sowie in allen öffentlichen und privaten Einrichtungen mit Bauabteilungen offen.
Ihre persönliche Herausforderung
Ihr international anerkanntes Bachelorstudium ermöglicht Ihnen nicht nur
den sofortigen Einstieg in ein anspruchsvolles Berufsfeld, sondern verschafft
Ihnen auch eine ausgezeichnete Grundlage für anschlieSSende Weiterbildung.
> Hohe Qualifikation
durch praxisorientierte
Ausbildung <
Sie sind bei uns richtig, wenn Sie:
> Interesse am Bauen und ein gutes techni­
sches Grundverständnis haben und Sie dieses
zu beruflicher Güte vervollständigen wollen.
> Kreativität und Flexibilität mitbringen, die
Sie auch fachspezifisch einsetzen können.
> Teamfähigkeit, gutes Zeitmanagement,
Verständnis für komplexe technische und
wirtschaftliche Zusammenhänge für eine
entsprechende berufliche Nutzung optimieren
wollen.
meine ausbildung.
Bauingenieurwesen –
Baumanagement
> Das Besondere an Ihrem Studium
Im Zentrum Ihres Studiums steht das fachspezifische und technische Basiswissen der Studienrichtung in den Kernfächern Baubetrieb und Bauwirtschaft,
konstruktive Grundlagen, Tief- und Ingenieurbaukunde sowie Hochbau.
Darüber hinaus werden Sie für Ihre berufliche
Zukunft mittels vertiefender und ergänzender
Lehrangebote fit gemacht, insbesondere durch:
> Unterricht in den Bereichen Betriebswirtschaft und Recht, Vermittlung sozialer und
persönlicher sowie fremdsprachlicher Kompetenzen.
> Ihr achtwöchiges Berufspraktikum, in dem
Sie praktische Erfahrungen für Ihre berufliche
Zukunft sammeln können.
> die enge Zusammenarbeit im Klassenverband sowie in diversen Kleingruppen, die
Ihnen Gelegenheit bietet, ein persönliches
Netzwerk für Ihr weiteres Berufsleben aufzubauen.
> Studieren in Wien –
Im Zentrum Europas <
Ihre Ziele in der Ausbildung
Ihr Qualifikationsprofil als AbsolventIn ODER ABSOLVENT orientiert sich an
den Zielen und Grundsätzen einer akademischen und praxisorientierten Hochschulausbildung.
> Sie erreichen sowohl im Fachgebiet der
Ingenieurwissenschaften als auch im Bereich
des Projektmanagements das fachliche Ausbildungsniveau, das Sie zur Ausübung einer
hochqualifizierten Tätigkeit befähigt.
> Mit Ihren kommunikativen Fähigkeiten,
fachspezifischen Englischkenntnissen und
dem Erwerb berufsrelevanter Zusatzkompetenzen sind Sie für die umfassenden Aufgaben Ihres zukünftigen Berufslebens optimal
vorbereitet.
> Ihr Fundament für eine
erfolgreiche Zukunft <
Studieren mit Plan.
Modulübersicht
> Modulbezeichnung (in ECTS) Sem 1 Sem 2 Sem 3 Sem4 Sem 5 Sem 6
> Technik
Mathematik3
Darstellende Geometrie
6
Chemisch-physikalische Grundlagen
3
Baustoffe8
Vermessung3,5
Statik11
Geologie und Grundbau
4,5
Stahlbeton- und Massivbau – Grundlagen
8
Stahlbeton- und Massivbau – Erweiterung3
Stahlbau6
Konstruktiver Holzbau5
Ingenieurtiefbau / Infrastrukturbau8
Baukonstruktion – Grundlagen
11
Baukonstruktion – Erweiterung5
Architektur und Raumplanung
6,5
Gebäude3
Entwerfen5
Projekt
9,5
Praktikum
14,5
Internationale Großprojekte7
Nachhaltiges Bauen9
Architektur und Raumplanung – Vertiefung8
> Wirtschaft
Betriebswirtschaftslehre – Grundlagen
2
Betriebswirtschaftslehre – Erweiterung2
Betriebswirtschaftslehre – Vertiefung2
Baubetrieb6
Baustellensteuerung6
> Recht
Rechtsgrundlagen
212
Rechtsgrundlagen – Vertiefung4
> Projektmanagement
Projektmanagement7
Projektmanagement – Vertiefung2
> Soft Skills
Kommunikation
2,5
Business English 1
3
Business English 24
Business English 32
Optionale Tools2
> Summe ECTS pro Semester
303030303030
> Summe ECTS
180
> Semesterwochenstunden
212121142118
Master > Ihre Möglichkeiten
> Bauingenieurwesen – Baumanagement*
ab 2016/17: Das Masterstudium vertieft Ihre
theoretischen Grundlagen. Sie setzen wahlweise einen Schwerpunkt auf dem Gebiet
der Nachhaltigkeit im Bauwesen oder der
bautechnischen Abwicklung von Großbauvorhaben.
* vorbehaltlich der Genehmigung durch die
entsprechenden Gremien
> Technische Gebäudeausstattung (freifinanziert): Im Masterlehrgang lernen Sie,
haustechnische Anlagen für moderne Gebäude auf Niedrigenergie- und PassivhausStandard zu planen.
> Mehr Informationen zu Bachelor und
Master: www.fh-campuswien.ac.at
Stimmen vom Fach.
FH-PROF. DI Claudia Link-Krammer, Studiengangsleiterin
> Willkommen im FH-Studium
„Das Bauwesen bietet ein breit gefächertes Angebot unter­
schiedlicher Betätigungsfelder. Unser akademisch hochwerti­
ges, praxisorientiertes Ausbildungsangebot macht Sie fit für
Ihre berufliche Zukunft. Für die dazu nötige wissenschaft­
liche und praktische Qualifikation sorgen unsere fachlich
kompetenten und persönlich engagierten LektorInnen sowie
unser professionelles Organisationsteam.
Die konstant hohe Bedeutung der Bauwirtschaft garantiert
unseren AbsolventInnen hervorragende Berufschancen, so­
dass Job ohne Jobsuche die Regel und nicht die Ausnahme
beschreibt.“
© FH Campus Wien
Mag. Hannes Truntschnig, Vorstandsmitglied der STRABAG se
> Baufachspezifische Ausbildung mit starkem Praxisbezug
„Die ständig steigenden Qualitätsanforderungen an die
Bauwirtschaft zwingen die Bauunternehmen dazu, vermehrt
Hochschulabgänger als Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei
kommt den Fachhochschulen eine wichtige Bedeutung zu, da
über diese universitären Einrichtungen sehr praxisbezogen
und in einem überschaubaren Zeitrahmen eine baufach­
spezifische Ausbildung erlangt werden kann. Denn letztlich
stellen gut ausgebildete Mitarbeiter das wahre Kapital
eines Bauunternehmens dar!“
DI Reinhard Vytlacil, BSC, Absolvent
> Weiterbildung erhöht Jobchancen
„Nach dem Abschluss meines Lehrberufs Installateur habe
ich mich kurzfristig entschlossen, ein Weiterbildungsan­
gebot in Anspruch zu nehmen, um meine Karrierechancen
zu erhöhen.
Auf Grund meiner beruflichen Vorkenntnisse entschied ich
mich für das FH-Studium ‚Bauingenieurwe­­sen – Baumanage­
ment’. Ich habe meine Wahl nicht bereut: Das interessante
und abwechslungsreiche Studienangebot bietet eine gute
Basis für meine persönliche Weiterentwicklung im Beruf.
Positiv hat sich vor allem meine Sichtweise technischer und
wirtschaftlicher Zusammenhänge verändert. So kann ich
heute diesbezügliche Problemstellungen viel besser beur­
teilen.“
© STRABAG
mein Weg zum FH-Studium.
Ihr Studium im Überblick
> Organisationsform: Vollzeit und berufsbegleitend, Fernlehre-Elemente
> Studiendauer: 6 Semester
> Studienart: Bachelor
> Studienplätze/Studienjahr: 90
> European Credit Transfer
and Accumulation System: 180 ECTS-Credits
> Auslandssemester: optional
> Studienbeitrag:
€ 363,36 + ÖH Beitrag + Kostenbeitrag* pro Semester
Normenpaket ca. € 225 einmalig
> Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
* für zusätzliche Aufwendungen rund ums Studium (derzeit ca. € 20 bis € 83, je nach Studiengang bzw. Jahrgang)
3 Fragen zum Studium
Welche Zugangsvoraussetzungen gelten?
> Reifeprüfung (Matura)
> Berufsreifeprüfung
> Studienberechtigungsprüfung
> einschlägige berufliche Qualifikation mit
Zusatzprüfungen
Wie läuft das Aufnahmeverfahren ab?
> Sie finden das Online-Bewerbungsformular innerhalb der Bewerbungsfrist auf
https://bewerben.fh-campuswien.ac.at.
Nach Absenden Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie per E-Mail weitere Informationen.
> Sie werden schriftlich zu einem Auswahltermin (schriftlicher Test und Aufnahmegespräch) eingeladen.
Wie kann die Studienzeit verkürzt werden?
> Für facheinschlägige HTL-AbsolventInnen
besteht die Option des Quereinstiegs ins 3.
Semester. Speziell für Präsenzdiener und
Zivildiener bieten wir die Möglichkeit eines
gleitenden Studieneinstiegs parallel zur Ableistung des Wehrdienstes bzw. Zivildienstes.
Die Entscheidung erfolgt im Einzelfall.
Kontakt
nstraß
e
67
Inzer
sdorf
er St
raße
ae
r- B
erg
-St
raß
Gre
nz a
cke
rstr
aße
A2
3
Altes Landgut, Verteilerkreis Favoriten 67
A23
D au
me g
asse
e
Troststraße
e
straß
riten
Favo
Anfahrt:
Den Standort Favoritenstraße 226 erreichen
Sie öffentlich ausgehend von der Station
> U1 Reumannplatz mit der Straßenbahnlinie 67
(Station Altes Landgut)
> U4 Meidling Hauptstraße mit der Buslinie 15 A
(Station Altes Landgut)
Quelle
U1 Reumannplatz
La
FH Campus Wien
Bauingenieurwesen – Baumanagement
> Bachelorstudium
Favoritenstraße 226
1100 Wien
T: +43 1 606 68 77-2200
F: +43 1 606 68 77-2209
bau@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at/bau_b
www.campusnetzwerk.ac.at
www.facebook.com/FH.Campus.Wien
15A
P
Favoritenstraße 226
Alaudagasse 67
Impressum
Medieninhaber: FH Campus Wien, Verein zur Förderung des Fachhochschul-, Entwicklungs- und Forschungszentrums
im Süden Wiens, Favoritenstraße 226, 1100 Wien > Druck: Gerin > Fotocredits: Petra Spiola > vorbehaltlich allfälliger
Änderungen, Satz- und Druckfehler > © FH Campus Wien, Oktober 2014.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
633 KB
Tags
1/--Seiten
melden