close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt Nr. 37 vom 12.09.2014 - Kleinostheim

EinbettenHerunterladen
Nr. 37
Freitag, den 12.09.2014
59. Jahrgang
Mitteilungen
Johannes Schork gewann am Wochenende für den SV „Tell“
Kleinostheim bei den deutschen Meisterschaften des DBSV
die Bronzemedaille.
Kleinostheimer
latt der
b
s
t
m
A
s
Offizielle Kleinostheim
e
Gemeind
Grafik und Druck Steiner OHG
Telefon 0 60 23 - 97 95 0
Telefax 0 60 23 - 97 95 50
Öffnungszeiten des Rathauses
Mo. – Fr. 08.00 - 12.00 Uhr, Do. 14.00 - 18.00 Uhr
1. Samstag im Monat: Pass-, Meldeamt 09.00 - 12.00 Uhr
Bürgertelefon: 0 60 27 / 474 -111
Mail: gemeinde@kleinostheim.de
Philipp-Reis-Straße 3
63755 Alzenau
12.09.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
Redaktionsschluss
Redaktionsschluss
Redaktionsschluss
für Pressetexte: Dienstag, 12.00 Uhr
für Anzeigen:
Dienstag, 14.00 Uhr
Unsere Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
8.00 bis 17.00 Uhr
Beachten Sie bitte
unsere neue
E-Mail-Adresse:
klm@gds-steiner.de
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Sitzungsdienst Gemeinderat und Ausschüsse
Seite 3
hin, dass zum 15.09.2014 die zweite Vorauszahlungsrate der Abfallentsorgungsgebühren fällig wird.
Es erfolgt keine gesonderte Zahlungsaufforderung an die Bescheidempfänger, da die Beträge in den Bescheiden bereits zum Jahresbeginn ausgewiesen wurden.
Sollten die Müllgebühren nicht rechtzeitig eingegangen sein, werden
zusätzlich zu den Gebühren Mahngebühren und Säumniszuschläge
fällig. Eigentümerwechsel der angeschlossenen Grundstücke müssen
der Müllgebührenstelle unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden, da bis
zum Eingang dieser Mitteilung der alte und der neue Grundstückseigentümer als Gesamtschuldner für die Abfallentsorgungsgebühren haften.
Mieterwechsel: Wenn der Mieter wechselt, kann bei der Müllgebührenstelle für die interne Abrechnung eine individuelle Leistungsberechnung angefordert werden.
Änderungen, z.B. der Bankverbindung, der Wohnadresse oder des
Zustellbevollmächtigten müssen ebenfalls unverzüglich schriftlich der
Müllgebührenstelle angegeben werden, damit diese bei der nächsten
Abbuchung berücksichtigt werden können.
Wurde Einzugsermächtigung erteilt, werden die Beträge zu diesem
Termin automatisch abgebucht. Die bestehenden Einzugsermächtigungen wurden in ein SEPA-Lastschriftmandat umgewandelt.
Kontaktadresse Müllgebührenstelle
Landratsamt, Müllgebührenstelle, Bayernstr. 18, 63739 Aschaffenburg
Telefon: 06021/394-396, Fax: 06021/394-944
E-Mail: abfallwirtschaft@Lra-ab.bayern.de
www.abfallwirtschaft-ab.de
Sitzungsdienst des Gemeinderates im Sitzungszimmer des Rathauses
Rathaus Kleinostheim – Samstagsöffnungszeiten
Dienstag, 16.09.2014, 20.00 Uhr
Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss
Mittwoch, 17.09.2014, 20.00 Uhr
Hauptverwaltungsausschuss
Dienstag, 23.09.2104, 20.00 Uhr
Werkausschuss
Donnerstag, 25.09.2014, 20.00 Uhr
Gemeinderat
Montag, 13.10.2014, 20.00 Uhr
Werkausschuss
Montag, 20.10.2014, 20.00 Uhr
Hauptverwaltungsausschuss
Dienstag, 21.10.2014, 20.00 Uhr
Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss
Donnerstag, 30.10.2014, 20.00 Uhr
Gemeinderat
Die Sitzungen finden im Sitzungszimmer des Rathauses statt.
Das Pass- und Meldeamt steht Ihnen in der Regel an jedem 1. Samstag im Monat in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
NICHTAMTLICHER TEIL
AUS DEM RATHAUS
Gelber Sack:
Freitag, 19.09.2014
Abfuhr- bzw. Entleerungstermin
Restmüllabfuhr:
Freitag, 12. September 2014
Freitag, 26. September 2014
Biomüllabfuhr:
Freitag, 19. September 2014
Samstag, 04. Oktober 2014
Papiermüll:
Montag, 29.09.2014
Öffnungszeiten am
Recyclinghof/Grünabfallplatz:
Im Sport- und Freizeitgelände,
Birkenseeweg
Mittwoch: 16:00 - 19:00 Uhr
Samstag:
09:00 - 14:00 Uhr
15.09.2014 – Zahlungstermin für Müllgebühren!
Die Müllgebührenstelle des Landratsamtes Aschaffenburg weist darauf
Nächste Termine:
Samstag, 11.10.2014
Samstag, 08.11.2014
Ascapha-Mittelschule Mainaschaff
Volksschüler mit Hauptwohnsitz in Kleinostheim besuchen ab der Jahrgangsstufe 5 die Ascapha-Mittelschule in Mainaschaff, die zum “Schulverbund I Aschaffenburg“ gehört.
Ascapha-Mittelschule-Mainaschaff
Schillerstr. 1, 63814 Mainaschaff, Tel. 06021/78170, Fax: 06021/781750
E-Mail: mail@vs-mainaschaff.de
Schulbeginn 2014/2015
2. mit 9. Klassen
• Schulbeginn ist am Dienstag, 16. September 2014/15. Die Schüler
versammeln sich bis 07.50 Uhr (gerne mit Eltern) auf dem Pausenhof
und werden durch die Lehrkräfte zur Turnhalle gebracht. Dort findet ab
08.00 Uhr die Begrüßung statt.
Wir begrüßen dabei ganz besonders die Schüler/innen aus Kleinostheim, die jetzt unsere gemeinsame Mittelschule Mainaschaff/Kleinostheim besuchen. Der Bürgermeister Horst Engler (Mainaschaff) hat sein
Kommen zugesagt.
Schulschluss an diesem Tag ist um 11.15 Uhr. Für die Kleinostheimer
Schüler/innen fährt ein Bus um 11.25 Uhr ab Haltestelle Wiesenstraße.
• Ab Mittwoch, 17. September 2014 findet stundenplanmäßiger Unterricht statt.
• Die Schulanfangsfeier für die Klassen 2 – 4 findet am Freitag, 19.
September 2014 um 08.15 Uhr in der Kirche St. Margaretha statt, für
die Klassen 5/6 und 7 – 9 findet die Anfangsfeier um 10.00 bzw. 10.45
Uhr im Musiksaal der Schule statt.
Besetzung des Sekretariats
Ab 08.09.2014 ist das Sekretariat folgendermaßen besetzt: Montag bis
Donnerstag von 07.30 – 15.00 Uhr, Freitag von 07.30 bis 13.00 Uhr.
Telefon-Nr.: 06021/78170
gez. Anna Rothe-Thietke,
Rektorin
Klaus Ziegler,
Konrektor
Seite 4
Kleinostheimer Mitteilungen
Neuausstellung abgelaufener Ausweispapiere
Bitte überprüfen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt, ob Ihre
Ausweispapiere noch gültig sind. Die Beantragung eines Personalausweises dauert in der Regel zwei bis drei Wochen, für einen
Reisepass müssen Sie mit drei bis vier Wochen rechnen.
Für die Beantragung müssen Sie persönlich vorsprechen und
benötigen ein aktuelles biometrisches Passfoto.
Sportlerehrung durch den Landkreis
Aschaffenburg
Zusammen mit dem BLSV Sportkreis Aschaffenburg e. V. ehrt der
Landkreis Aschaffenburg jährlich erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler für folgende Leistungen:
• Landesmeister,
• Süddeutsche Meister,
• Sieger sowie 2. und 3. platzierte Personen bei Deutschen-, Europaund Weltmeisterschaften und
• Sportler/innen, welche einen nationalen Rekord erzielten oder in einer
National- oder Olympiamannschaft standen.
Pokalmeister werden nicht geehrt.
Geehrt werden außerdem Schulmannschaften die Landesmeister wurden oder Platz 1 bis 3 bei den Deutschen Schulmeisterschaften erreichten. Es muss sich dabei um eine kreiseigene Schule handeln oder diese
muss ihren Sitz im Landkreis haben.
Antragsberechtigt sind die Vereine, die Sportverbände, die Schulen und
die politische Gemeinde.
Formulare können beim Landratsamt Aschaffenburg, Frau Ingrid Berger,
Telefon: 06021/394592, Fax: 06021/394993, E-Mail: Schulverwaltung@
Lra-ab.bayern.de angefordert oder auch im Internet auf der Homepage
des Landkreises Aschaffenburg (www.landkreis-aschaffenburg.de •
Wer macht was • Sportlerehrung) abgerufen werden.
Die Anträge für die diesjährige Ehrung müssen bis spätestens
16. September 2014 beim Landratsamt eingegangen sein. Ein Rechtsanspruch auf die Ehrung besteht nicht.
12.09.2014
Unterlagen
Bringen Sie alle Unterlagen mit, die für eine Berechnung der Energiebilanz benötigt werden:
z. B.
• Baupläne
• Angaben über die Heizungsanlage
• Angaben über die Außenhaut des Gebäudes
• etc.
Angebot einer Hygieneschulung für Mitarbeiter
von Lebensmittelbetrieben und Pflichtunterrichtung für die Inhaber von Gaststätten
Es wird eine Hygieneschulung nach § 4 der Lebensmittel-Hygieneverordnung (LMHV) durch die Industrie- und Handelskammer angeboten.
Eine solche Schulung ist für Personen vorgesehen, die beruflich Umgang mit leichtverderblichen Lebensmitteln haben und nicht bereits
durch eine einschlägige Berufsausbildung als entsprechend geschult
gelten. Dies betrifft also alle ungelernten Mitarbeiter im Lebensmittelbereich (Gastronomie, Handel, Handwerk, Industrie, Gemeinschaftsverpflegung). Eine solche Schulung kann auch bei anderen Anbietern
absolviert werden.
Montag, den 06.10.2014 von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Gastwirte, die eine Erlaubnis nach dem Gaststättengesetz beantragen,
müssen eine Unterrichtung nach § 4 Abs. 1 Nr. 4 des Gaststättengesetzes nachweisen. Die Gastwirteunterrichtung kann nur bei den Industrieund Handelskammern absolviert werden. Diese entscheiden auch über
mögliche Ausnahmen von der Unterrichtungspflicht (z.B. bei gelernten
Köchen).
Montag, den 06.10.2014 von 13.30 bis 16.00 Uhr.
Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Unterrichtsbeginn!
Interessenten müssen sich unmittelbar telefonisch bei der Industrieund Handelskammer in Aschaffenburg anmelden: Tel. 06021-8800
Ort: Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg, Kerschensteinerstraße 9, 63741 Aschaffenburg (Stadtteil Leider, Nähe Berufsschule).
Kosten: Gastwirteunterricht f. Erlaubnis (Nachmittag): € 51,Hygieneschulung (Vormittag): € 80,Kombination (ganzer Tag): € 120,-
Energiesprechtage im Landratsamt
Aschaffenburg
Am Mittwoch, 01.10.2014 findet ein Energiesprechtag im Landratsamt Aschaffenburg statt.
Zeit:
14.00 – 20.00 Uhr
Ort:
Sitzungssaal im Landratsamt Aschaffenburg
Erdgeschoss, Eingang Friesenstraße
Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um Voranmeldung unter der
Tel. Nr. 06021/394-405.
Für die Bürger des Landkreises ist die von zugelassenen Energieberatern durchgeführte Beratung im Landratsamt kostenlos.
Bei entsprechender Nachfrage werden die Energiesprechtage regelmäßig jeden Monat angeboten. Termine werden auch unter
www.landkreis-aschaffenburg.de bekanntgegeben.
Wann ist Energieberatung besonders sinnvoll?
• bei Planung und Durchführung von Neubauten
• bei baulichen Veränderungen
• bei Unbehaglichkeit trotz hoher Raumtemperatur
• bei hohen Heizkosten
• bei der Nutzung erneuerbarer Energien
Was bringt eine Energieberatung?
Durch eine umfassende Ermittlung aller Energiefaktoren erfolgt eine Bewertung des Energieverbrauches des Hauses. Ausgehend von dieser
Bewertung werden Verbesserungsvorschläge erarbeitet, das Einsparpotential ermittelt und die Kosten von Alternativen aufgezeigt. So entsteht
ein Konzept, in welchem alle Gebäudeteile und -funktionen aufeinander
abgestimmt sind.
Durch diese Optimierung werden Fehlinvestitionen vermieden und Einsparungen erzielt. Außerdem werden durch die Energieberatung Bauschäden vorgebeugt und die Wohnqualität wesentlich verbessert.
Die VHS informiert
In unserem VHS-Programm für das Herbst-Semester 2014 hat sich
der Druckfehlerteufel einschlichen.
Zu den Kursen 41232KL-F und 41233KL-F „Zumba® Fitness“
Fehlte folgende Kursbeschreibung:
Zumba® Fitness ist ein vom Latino-Lebensgefühl inspiriertes Tanz- und
Fitness-Programm. Mit südamerikanischer und internationaler Musik
und Tanzstilen, wie Salsa, Mambo, Reggaeton, Cumbia, Merenge,
um nur einige zu nennen. Aus dieser Kombination entsteht ein dynamisches, begeisterndes und sehr effektives Fitness-Training.
Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, Hallenschuhe, Handtuch
und ein Getränk
Zumba® Instructor Renate Lorenz
Wichtig: Zumba®,Zumba® Fitness, Zumba Gold® und die Zumba®
Fitness-Logos sind eingetragene Marken von Zumba® Fitness, LLC.
ACHTUNG! Neue E-Mail-Adresse:
klm@gds-steiner.de
12.09.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
17. Oktober, Kleinostheimer Kulturtreff mit „Thekentratsch“
„Schönheit hat immer 2 Gesichter“
Dieser Name ist Programm. Die
zwei Gesichter: Heike Becker
und Kerstin Saddeler-Sierp. Sie
schenken sich gegenseitig nix,
sind nicht auf den Mund gefallen
und musikalisch noch dazu.
Ihrem nachhaltigen, niederrheinischen Charme kann sich
auf Dauer keiner entziehen.
Mit Ihrem aktuellen Programm:
„Schönheit hat immer 2 Gesichter“, haben Sie den Zeitgeschmack mitten ins übervolle Herz getroffen. Ihre handfesten Analysen über „das
Frau sein als solches“, der ewige „Mutter-Tochter-Konflikt“, die nervtötende Tante mit dem IMENG SYNDROM (Ich mein et nur gut) oder den
nötigen, erzieherischen Maßnahmen des starken Geschlechts, wenn es
um das Thema „Haushalt“ geht, sind phänomenal und herzerfrischend.
Ein schmerzfreies, köstliches Rollenspiel, mit selbstironischem Umgang, das in seiner Variationsbreite nicht nur durch ungebremste Spielfreude besticht. Spezialität der Beiden sind Spielszenen (Spielplatz,
Mutti ruft an), in denen zum Vergnügen beider Geschlechter die Figuren
aneinander vorbeireden, tanzen, singen und selten schweigen.
Kontrastreicher könnten die Damen kaum sein: Kerstin, die souveräne Große, mit wundervoller Singstimme und virtuosem Können auf der
E-Gitarre. Heike, das schauspielerische Naturtalent, die wie keine Andere durch Ihre einzigartige Mimik das Publikum in Ihren Bann zieht.
Die Grenze zwischen Kabarett und Comedy scheint Thekentratsch bewusst zu ignorieren. Hervorgegangen aus verbalen Schlagabtauschen
an der Theke im Dinslakener Weinlokal „Zur Adler – Apotheke“ wurde
der Tatort zum Namen und die ungleichen Damen zur festen Institution.
Über die Grenzen hinaus begeistert Thekentratsch das Publikum und
wurde erstmals 2008 mit dem Niederrheinischen Comedypreis (2. Platz)
ausgezeichnet. Es folgte 2010 der 1. Platz beim 10. Nachwuchswettbewerb für Kabarett / Comedy Amici Artium in Ottobrunn.
Ebenfalls 2010 der 1. Platz beim Reinheimer Satirelöwen (Publikumspreis). Thekentratsch: „Datt sind wir – und da sind wa stolz dafür!“
07. November, Kleinostheimer Kulturtreff mit Eva Eiselt
Eva Eiselt: Neurosen und andere Blumen
Kabarett. Satire. nachhaltige Unterhaltung
In ihrem dritten Kabarett-Solo
begeistert die Kölner Ausnahmekünstlerin Eva Eiselt nicht nur wie
gewohnt mit erfrischendem Witz,
messerscharf pointierten Texten
und bis zur absoluten Kenntlichkeit entlarvenden Typendarstellungen.
Virtuos in Szene gesetzt entspinnt sich entlang der Irrungen
und Wirrungen unseres postmodernen Lebens eine abendfüllende Geschichte im Spannungsfeld
zwischen digitalen Abgründen,
handfesten Desastern und urkomischen Momenten für die absurde Ewigkeit. Auf der Bühne: eigentlich
nur eine Frau, aber irgendwie auch die ganze Welt.
Ist das noch Kabarett? Nein, es ist wahrlich mehr als das! Demnächst
hier in Ihrem Theater. Live, in Farbe und teilweise sogar in 3D: Eva Eiselt!
Sie ist der marketingunverdorbene Rohdiamant der Kleinkunstszene –
aber sie trägt es mit Fassung. Schöne Vorstellung!
Achtung! Dies ist ein Werbetext! Dieser Text versucht Sie mit positiven
Worten in Eva Eiselts Kabarettvorstellung „Neurosen und andere Blumen“ zu locken. Darauf fallen Sie doch nicht rein, oder? Oder doch!
Denn kaum merkbar beginnen die Worte, Sie in den Untiefen Ihres Unterbewusstseins dazu zu bewegen, Ihren Fernsehapparat, Ihren Computer,
Seite 5
sowie Ihren internetfähigen Elektroherd abzuschalten und ins Theater zu
gehen, um dort live, in Farbe und teilweise in 3D das virtuelle Bühnengeschöpf Eva Eiselt zu sehen, zu touchen, zu usen (sprich: juhsän).
Doch Sie sollten darauf achten: Dieser Werbetext hat’s in sich: Er weist
Sie hiermit nicht nur daraufhin, wie klug, charmant und pointiert Eva
Eiselt spielt, parodiert, nicht singt, aber tanzt und wie gekonnt sie aus
einem Kabarettabend eine Metapher über unsere virtuelle Welt schmiedet. Nein, dieser Werbetext ist tatsächlich so durchtrieben, er setzt Sie
sogar davon in Kenntnis ein Werbetext zu sein.
Deshalb verschweigt dieser Text auch geflissentlich, dass Eva Eiselt
kein politisches, kein Fast-Food-Kabarett, keine 0815-Unterhaltung,
sondern nachhaltiges Kabarett machen will – und wird!
Eva Eiselt. Sie ist der marketingunverdorbene Rohdiamant der Kleinkunstszene – aber sie trägt es mit Fassung. Schöne Vorstellung!
07. Dezember, Kleinostheimer Kulturtreff mit Clemens Bittlinger
und Gästen
Das besondere
Konzert im Advent
„Kostbare Momente“
„Kostbare Momente“ werden
den Besuchern des besonderen Adventskonzertes mit
Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger, der Flötistin
und Sängerin Bettina Alms und
dem Schweizer Tastenvirtuosen
David Plüss garantiert. Wenn Bettina Alms beginnt auf ihrer Blockflöte zu spielen, verändert sich der Raum. Gebannt, erstaunt und freudig
überrascht lauscht das Publikum den wunderbaren Klängen, die diese
Künstlerin ihrem Instrument zu entlocken vermag. Tiefe warme Klänge
im Zweiklang mit weichen und hellen Tönen – das Ganze eingebettet in
die herrlichen Klangbilder des renommierten Schweizer Pianisten David
Plüss: Ein Genuss und die richtige musikalische Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit.
Texte mit Tiefgang und Melodien die über das Ohr direkt das Herz erreichen: Dafür steht Clemens Bittlinger seit nunmehr drei Jahrzehnten.
Als „dritter im Bunde“ ist er der Garant für einen inhaltlich gehaltvollen
Abend, der die verschiedenen Nuancen der Advents- und Weihnachtszeit mal humorvoll, mal nachdenklich zur Sprache bringen wird. „Kostbare Momente“ ist auch der Titel der ganz neu zusammengestellten
Weihnachts-CD, die die drei Künstler mit im Gepäck haben werden. Dabei kommen „alte Schätzchen“ wie „Ein Kind verändert die Welt“ oder
„Wer hat sich das ausgedacht?“ ebenso zum Klingen, wie Lieder aus
„Bilder der Weihnacht“ oder ganz neue Songs wie „Aus Sternenstaub
sind wir gemacht“. Multimedial ergänzt durch Bilder und Texte wird dieser Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Karten im Rathaus Kleinostheim: Tel. 06027/474 236,
bei Bild & Buch, Tel. 06027/464839 und im Internet:
www.printyourticket.de per E-Mail: mg@kleinostheim.de
Haus St. Vinzenz von Paul
- Soziale Dienste Kleinostheim • Termine • Veranstaltungen • Informationen
Öffnungszeiten Verwaltung: Mo – Fr: 08.30 – 12.00 Uhr
Mi:
14.00 – 17.00 Uhr
Telefon 06027/4770 - Telefax 06027/477404
E-Mail: info@vinzenz-kleinostheim.de
Homepage: www.vinzenz-kleinostheim.de
Mittagsbetreuung in der Ketteler-Schule - Tel.: 06027/408997
Kinderkrippe - Tel.: 06027/407972
Warum Theater spielen für Senioren so belebend
und wichtig sein kann?!
- Der ältere Mensch will sozial aktiv sein und strebt soziale Teilhabe an.
- Wer aktiv ist, ist zufrieden.
- Der Mensch ist glücklich und zufrieden, wenn er aktiv ist, etwas leisten kann, Aufgaben hat und gebraucht wird.
- Die positiven Rückmeldungen der Besucher – bei unserem Theater für
Enkel insbesondere die Begeisterung der ca. 500 Kinder – bestärken
und halten fit.
Seite 6
Kleinostheimer Mitteilungen
Eröffnung der Theatersaison –
Neueinsteiger sind herzlich willkommen!
Seit 13 Jahren gibt es jährlich im Haus St. Vinzenz von Paul das „Theater für Enkel“.
In sechs Monaten wird von den Senioren aus Kleinostheim ein Märchen
einstudiert. Dieses Stück wird dann in fünf Vorstellungen für Kinder und
in einer öffentlichen Aufführung aufgeführt.
Das erste Treffen der neuen Saison fand statt – neue Mitglieder sind in
der Theatergruppe herzlich willkommen!
Das nächste Treffen ist am Montag, 15.09., um 14.30 Uhr, im Haus St.
Vinzenz von Paul!
12.09.2014
Wegen Umzug zu verkaufen:
Eco II Rikatronic
zur Abholung – ein Winter im Gebrauch
+ ca. 400 kg Buchenbriketts
VB € 2.200,– / NP € 3.200,–
Schlaflose Nächte …
durchleben viele Menschen, die Angehörige mit dementieller Erkrankung betreuen. Bei einem Aufenthalt in unserer Kurzzeitpflege übernehmen unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen die Pflege und Betreuung
– Tag und Nacht. Sie können sich für einige Zeit erholen und so neue
Kraft sammeln, die Ihnen und Ihrer Familie zu Gute kommen wird.
Sprechen Sie mit uns.
„Je oller, je doller“ – Leseshow mit Bill Mockridge
am 05. Oktober im Haus St. Vinzenz von Paul
Bitte beachten Sie unsere Anzeige zu dieser Veranstaltung in dieser
Ausgabe. Herzliche Einladung – wir freuen uns auf Sie!
Der Erweiterungsbau am
Seniorenzentrum wächst
Inzwischen ist die Decke des 1.
Obergeschosses geschalt und
die Giebel werden gemauert. Der
Erweiterungsbau wächst und die
künftige Gebäudestruktur wird
immer besser erkennbar.
Erfüllt Abgasnorm 2015
Ein echter RIKA-Klassiker. Der ECO war der erste Kaminofen,
der mit dem innovativen Rikatronic-System ausgestattet
wurde. Damit setzte er völlig neue Maßstäbe in Sachen
Komfort, Effizienz und Umweltschutz. Die vollautomatische
Steuerung Rikatronic reduziert die Emissionen um bis zu 90
Prozent und den Holzverbrauch um knapp die Hälfte.
Technische Daten:
Maße (HxBxT):
Nennwärmeleistung:
Kleinste Wärmeleistung:
Raumheizvermögen:
Stromanschluss:
Abgastemperatur:
Mindestförderdruck:
CO-Wert:
CO-Wert (Volllast):
Abgasmassestrom:
1109 x 584 x 499 mm
8,00 kW
4,00 kW
90 – 210 m3
Ja
206° C
12.0 Pa
527mg/MJ
792mg/Nm3
7,30g/sec
Besonderheiten des ECO II:
Rikatronic: Mit Rikatronic verfügt der Ofen über ein
„Gehirn”, das die ideale Luftregelung des Ofens für Sie
übernimmt. Außerdem zeigt die intelligente Steuerung
auch den optimalen Nachlegezeitpunkt an.
Saubere Scheiben: Die patentierte Scheibenspülung
von RIKA sorgt dank optimaler Luftzirkulation für einen
klaren Blick auf das Flammenspiel.
Raumluftunabhängig: Ein Ofen benötigt ca. 20 m3
Frischluft pro Stunde. Bei raumluftunabhängigen Öfen
kann die Luft von außen zugeführt werden. Dies ist vor
allem bei gut isolierten Räumen notwendig.
Telefon: 0170 / 75 14690
12.09.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
Ortsverband Kleinostheim
Internet: www.csu-kleinostheim.de
E-Mail: info-csu-kleinostheim@email.de
Vorsitzender und Fraktionssprecher: Dirk Reinhold
Telefon: 06027/4064125 E-Mail: dirk.reinhold@csu-kleinostheim.de
Stellvertretender Fraktionssprecher: Johannes Wieland
Telefon: 0171/6511055 E-Mail: fraktion@csu-kleinostheim.de
Geschäftsführerin: Barbara Watzl
Telefon: 06027/8327 E-mail: info-csu-kleinostheim@email.de
CSU Kommunal
Ende der Sommerpause
Die Sommerferien gehen langsam ihrem Ende entgegen und auch die
CSU-Fraktion hat ihre Arbeit wieder aufgenommen. Am 08. September
traf sich die Fraktion zu Ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause
um über die neue Geschäftsordnungsvorlage der Verwaltung zu diskutieren und die weiteren Schritte zur Umsetzung ihres Wahlprogramms
zu besprechen.
Die neue Geschäftsordnung soll nun im Haupt- und Verwaltungsausschuss vorberaten und zeitnah durch den Gemeinderat verabschiedet
werden. Die Fraktion hat sich ausführlich mit dem Vorschlag beschäftigt und einige Änderungswünsche der Verwaltung mitgeteilt. Wir freuen
uns auf die Beratung und hoffen der Transparenz für den Bürger hier
geeignete Vorschläge gemacht zu haben.
Dirk Reinhold, CSU-Fraktionssprecher
40
340
146
126
322
499
230
64
276
271
504
422
27
394
363
Die Mittelstandsunion der CSU veranstaltet am 15.09.2014 eine Diskussion mit dem ehemaligen Staatsminister Erwin Huber zum Thema „Kalte
Progression“. Dieses Thema zur Steuergerechtigkeit ist schon seit Jahren eine Forderung der MU und wurde auch durch Hilfe des Kreisvorsitzenden auf dem Parteitag der CSU vor drei Jahren mit in das Programm
aufgenommen. Umso wichtiger ist es, das es nun schnellstmöglich auch
umgesetzt wird. Hierzu soll die Veranstaltung beitragen. Hier sind alle
interessierten gerne eingeladen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie nach
Goldbach kommen sollen, melden Sie sich bei Dirk Reinhold.
Dirk Reinhold, Kreisvorsitzender MU Aschaffenburg
Erholsame Ferienzeit
Wir hoffen, Sie hatten alle eine erholsame Ferienzeit und können nun
gestärkt in die zweite Jahreshälfte gehen. Wir wünschen allen Schülern,
Mitbürgern einen guten Start zurück ins Alltagsleben und allen die etwas Neues beginnen, viel Erfolg bei den neuen Aufgaben.
Termine
Telefon Sinus A206
Gutschein für Cavallino
12 Flaschen Rotwein 2006
aus Bassens
CD
Geschenk-Scheck für Expert
Fahrt nach München zum FC Bayern
Bild – eine kostbare Fotographie
Navigationsgerät – Garmin
Gutschein zum Kegeln und ein Trikot
Jahreskarte fürs Vitamar
Gutscheine für Erste-Hilfe-Kurs
Gutscheine für Erste-Hilfe-Kurs
Gutscheine für Erste-Hilfe-Kurs
Gutschein fürs Schützenhaus
Deutschland-Trikot
TSG /HSG
Juventus
Partnerschaft
Orion Jazzband
SC Siegfried
FC Bayern Fanclub
Foto und Videoclub
Dartbusters
SV Vorwärts
Gemeinde Klm.
Sanitätsbereitschaft
Schützenverein
FC Bayern Fanclub
Wir wünschen allen Gewinnern viel Freude und danken für die rege
Beteiligung an der Tombola.
F.C. Bayern-Fan-Club ’75 Kleinostheim
1. Vorstand:
Info-Tel.:
E-Mail:
Homepage:
CSU Kreis
Veranstaltung mit Erwin Huber
Seite 7
Dietmar Geis
0172/6920295
sansiro230501@gmx.de
www.BFC75Kleinostheim.de
Aktuell
Samstag, 13. September:
Heimspielfahrt gegen den VfB Stuttgart
Die Abholung durch den Wörther Bus erfolgt um 07.00 Uhr in Kleinostheim, am Parkplatz Schillerstr./ Ecke Wiesenstr.; ca. 07.15 Uhr an der
BAB-Ausfahrt Hösbach, P+R-Platz am Viadukt.
Evtl. kurzfristig verfügbare Plätze mit Karten bitte bei Martin Wolfstetter
unter 0171/6825065 erfragen!
Vorschau
Samstag, 4. Oktober:
Oktoberfestfahrt zum Heimspiel gegen Hannover 96 (Spielbeginn 15.30
Uhr)
Vsl. Abfahrtszeit ist um 04.45 Uhr in Dettingen und um 05.00 Uhr in
Kleinostheim.
Weitere aktuelle Infos findet Ihr unter www.bfc75kleinostheim.de oder
www.facebook.com/bfc75fanforum.
16.09.2014 Bau-, Verkehr- und Umweltsausschuss, 20.00 Uhr
17.09.2014 Haupt- und Verwaltungsausschuss, 20.00 Uhr
22.09.2014 Vorstandssitzung gemeinsam mit der Fraktion
Musikverein 1892 e. V. Kleinostheim
Homepage: www.mv-kleinostheim.de
AU S D E N O RT SV E R E I NEN
1. Vorsitzende
Esther Eizenhöfer
Goethestraße 45
Tel. 405473
Vereinsring Kleinostheim 1954 e.V.
Kerb 2014 – Tombola
nachfolgende Buttons haben gewonnen, die Preise sind im Pfarrbüro
von St. Laurentius abzuholen:
Button Nr.
3
Rundflug
311
Gutschein (kostenlose Mitgliedschaft)
Verein
Ministranten und
Jugendliche
von St. Laurentius
Tennisclub
stellv. Vorsitzender
Christian Knecht
Friedhofstraße 29
Tel. 5311
esther.eizenhoefer@gmx.de ewombacher@t-online.de knecht.ch@gmx.de
www.vereinsring-kleinostheim.de
Interims-Vorsitzender: Klaus Polcher, Tel.: 06027/8279,
E-Mail: klaus.polcher@t-online.de
Kerbverantwortlicher: Gerd Kühn, Tel.: 06027/474134 oder
Tel.: 06188/4468587, E-Mail: gerd.kuehn@gmx.net
stellv. Vorsitzender
Erich Wombacher
Friedenstraße 42
Tel. 6320
Termine
September
Donnerstag, 18.09. Vorstandsitzung um 20.00 Uhr bei Esther
Oktober
Sonntag,
Sonntag,
05.10. Erntedank
19.10. 125 Jahre KAB; Festmusik und Frühschoppen
Probe
Probe ist immer dienstags von 19.30 - 21.30 Uhr in der Musikschule
Wer Lust hat bei uns mitzuspielen, kann einfach mal reinschauen und
sich informieren. Interessierte Jugendliche, Erwachsene oder auch
Wiedereinsteiger sind bei uns immer herzlich willkommen.
Wir bilden auch aus!
12.09.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
Bei Störungen
in der Strom- und
Gasversorgung:
HAUS ST. VINZENZ VON PAUL GmbH
- Soziale Dienste Kleinostheim -
eine Tochtergesellschaft der
Süwag Energie AG
Telefon: 0 60 27/4 77-0
Fax: 0 60 27/4 77-4 04
info@vinzenz-kleinostheim.de
www.vinzenz-kleinostheim.de
Service-Telefon:
08 00 /47 47 488
Service-Fax:
069 / 3107- 37 10
Entstörungsdienst:
Strom: 069 / 31 07 - 23 33
Gas: 069 / 3107 - 26 66
Breitbandkabel:
0180 /11 14 100
KLEINOSTHEIMER
KLEINANZEIGEN
Junges Zwergkaninchen ab
Ende September in liebevolle
Hände abzugeben. Tel. 01717779048
EFH in Kleinostheim Erstbezug ab Nov. 2014 zu vermieten, 2 SZ, Küche, BAD, WZ +
Eßzimmer Tel. 0176-56020331
1/4 Violine (Menzel) mit Geigenkasten für 70 € zu verk.; Anbaurutsche rot, 2,20 m für 20 €
zu verk., Tel. 0171/8212622
Studentin gibt Schülernachhilfe ab 5. Klasse in allen Schulfächern. Tel. 0172 2379392
Verkaufe: Jugend-/Singlezimmer der Fa. Mustering, in Holzfarbe Eibe, bestehend aus Bett
mit Schubladen (ohne Matratze),
Hängeschrank, Regalwand mit
beleuchteter Vitrine u. Schublade und außerdem ein hoher
Bettkasten mit Schrankfach,
260 € VB. Tel. 06023/503750
Impressum
Herausgeber: Grafik & Druck Steiner oHG
Philipp-Reis-Straße 3 · 63755 Alzenau
Telefon: 0 60 23 / 9 79 50 · Fax: 0 60 23 / 97 95 50
E-Mail: klm@gds-steiner.de · www.gds-steiner.de
Redaktionsschluss: Dienstag, 12.00 Uhr
Erscheinungstag: Freitag, der laufenden Woche
Redaktion, Anzeigen, Druck und Vertrieb:
Grafik & Druck Steiner oHG · 63755 Alzenau
Briefe an die Redaktion:
Leserbriefe können nur veröffentlicht werden, wenn sie
die vollständige Anschrift des Absenders und seine eigenhändige Unterschrift tragen. Nur in Ausnahmefällen kann
auf die Veröffentlichung des Absenders verzichtet werden. Es besteht kein Anspruch auf Rücksendung nicht
verwendeter Manuskripte. Leserbriefe und Glossen sind
keine redaktionellen Meinungsäußerungen. Die Redaktion
behält sich das Recht auf Ablehnung und Kürzungen vor.
Mit Namen gezeichnete Veröffentlichungen stellen nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion dar.
• Offene Altenarbeit
• Betreutes Wohnen
• Tagespflege
• Kurzzeitpflege
• Sozialstation
Kleinostheim/Mainaschaff
• Kinderkrippe
• Mittags- und Ferienbetreuung
für Schüler
Gemeinde Kleinostheim,
St. Johanniszweigverein
Kleinostheim e.V.,
Diakonieverein St. Markus e.V.
GEMEINDE KLEINOSTHEIM
www.foerderkreis-kinderheim-aschaffenburg.de
syna
Seite 15
Kardinal-Faulhaber-Straße 12 · 63801 Kleinostheim
Telefon 0 60 27 / 474 - 0 · Fax 0 60 27 / 474 2 00
e-mail: gemeinde@kleinostheim.de · Internet: www.kleinostheim.de
Förderkreis für das
Städtische Kinderheim
Aschaffenburg e.V.
Öffnungszeiten des Rathauses:
Mo. – Fr.
Do. zusätzlich
1. Samstag Pass- und Meldeamt
Erster Bürgermeister
Dennis Neßwald
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr
09.00 – 12.00 Uhr
474 - 123
An die benachteiligten
Kinder und Jugendlichen
denken – Spenden anstatt
Geschenke. Bei Geburtstagen,
freudigen Ereignissen wie
Geburten oder Hochzeiten.
Bei Beerdigungen, Nachlässen oder Überschussausschüttungen, Jubiläen und
Benefizveranstaltungen.
WERDE MITGLIED!
MAIL: gemeinde@kleinostheim.de
Bürgertelefon: 0 60 27/474 - 111
Unsere MitarbeiterInnen können Sie direkt Geschäftsleitung
telefonisch unter folgenden Rufnummern Amtsleiter: Konrad Soppa
474 - 121
erreichen:
Standesamt
474 - 126/129
Veranstaltungen/Vereine
474 - 129/236
Allgemeine Verwaltung
Amtsleiter: Gundolf Brunträger
Rentenversicherung
Meldewesen, Pässe
Friedhof
Gewerbemeldungen
474 - 113
474 - 112
474 - 111
474 - 112
474 - 112
☎ 0177 3911220
Bauverwaltung
Amtsleiter: Winfried Franz
Liegenschaften
Bauanträge, Gemeindewald
Bauingenieur
Gemeindewerke
474 - 137
474 - 114 Werkleiter: Denis Dubowski
474 - 236
474 - 115 MAINGAUHALLE-Vermietung
474 - 136
474 - 117 Buchhaltung
0171/8610285
474 - 118 Notdienst für Wasserversorgung
Fernseh-Kummer
0 60 21-7 34 91
Pröstler-Nummer
Finanzverwaltung
Amtsleiter: Mario Kullmann
Kasse
Steueramt
474 - 131
474 - 133/233
474 - 132
NOTRUF
Polizei
Aschaffenburg
Feuerwehr und Rettungsdienst
Ärztlicher Bereitschaftsdienst Notruf
Keine Fahrkosten
Fernseh
1 10
0 60 21/8 57-0
1 12
116 117
Wenn ein Arzt außerhalb der Praxiszeiten benötigt wird, aber keine Lebensgefahr besteht.
In akuten Notfällen (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Unfall mit schwerer Verletzung) ist der Rettungsdienst unter 112 zu verständigen.
ÄRZTE
Fernseh • Video • Antennenbau
Schnellkundendienst
Tel. 0 60 21/7 34 91
Mainaschaff
Johann-Dahlem-Str.
(gegenüber Baumarkt)
i
Ihre Anzeige erscheint in: KW 21+22+23
Größe: 1/16 (43 x 65 mm) Preis: 16,91€ zzgl. MwSt.
schützt Lebensraum bedrohter Wildtiere. Wie?
Wir informieren Sie gerne:
www.euronatur.org oder Tel. 07732 / 92 72 0
2008_Freianzeige 91 x 25.indd 1
Allgemeinmedizin und Praktische Ärzte
Büttner D. Dr. u. B. Dr./Dr. Hilber
9 91 87
62 62
Christian Link (Allgemeinmedizin/Hausarzt)
88 70
von Mach M.-A. Dr. PD (Internist/Hausarzt)
61 61
Schiemann J. (Frauenheilkunde)
Zahnärzte
Andere
Ankner H. Dr.
6805 Irena Martin (Hebamme)
53 60
Frieß K. Dr.
46 49 00
(Heilpraktikerin/
Theresia
Stock
Röll Martin
88 69
40 87 00
Schollek N. Dr.
82 25 Naturheilkunde)
(Heilpraktikerin/
Angelika
Eppig
Bezirkskaminkehrer
124 83 37
Udo Rüttiger
06021/582218 Klassische Homöopathie)
Uschi Elbert (Qual. Tagesmutter)
APOTHEKEN
46 30 076
Laurentius
66 22 Nicole Weigel (Qual. Tagesmutter)
0173/740 99 94
Notdienstfinder
2 28 33
24.07.2008 15:16:52
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
30
Dateigröße
5 864 KB
Tags
1/--Seiten
melden