close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kongressprogramm 2015 - Biogas

EinbettenHerunterladen
Einführungsvortrag:
▶ Was wird aus Biogas in
Deutschland ohne EEG?
Dr. Jan Liebetrau
Deutsches Biomasseforschungszentrum DBFZ - gGmbH, Leipzig
10.45 Uhr
Kaffeepause
11.00 Uhr
Verbesserung des
Biogasertrages
Gasentschwefelung und
Stromerzeugung
Moderation:
Dr. Sarah Gehrig
Fachverband Biogas
▶ Externe biologische
Entschwefelungsanlage als Alternative
für Aktivkohle und Eisenpräparate
Marcus Jahn
S & H Umweltengineering
▶ Untersuchungen zur Wirkung und
Optimierung von Eisenpräparaten zur
Entschwefelung von Biogas
Moderation:
Dr. Luise Rottmann – Meyer
Moderation:
Michael Kralemann
3 N-Kompetenzzentrum
▶ Der Gasbedarf steuert die Fütterung
Prof. Dr. Ing. Christine Wahmkow,
Franz Jendersie, Maximilian Knape,
FH Stralsund
▶ Bedarfsgerechte Biogasproduktion
durch modellprädiktive Fütterungsregelung im Praxismaßstab
Eric Mauky
DBFZ
Agravis AG
▶ Optimierter Einsatz von Eisenpräparaten
zur Entschwefelung im Biogasprozess
▶ Wieviel Biogas können HTK - Stroh –
Gemische unter Praxisbedingungen
liefern?
16.00 Uhr
Kaffeepause
16.15 Uhr
Anlagenflexibilität (2)
Dr. Franziska Schäfer
▶ Gasspeichermanagement auf Biogasanlagen in Theorie und Praxis
P.U.S. und DBFZ
Nils Engler
Universität Rostock
▶ Abwärmenachverstromung und optimale KWK Anbindung mittels SteamDrive
Hochtemperaturabwärmenutzung als
Nachrüstlösung für Biogas
Bestandsanlagen
▶ Effizienzsteigerung und Prozesssicherheit
mit Hilfe von Gasqualitätsmessung
Andreas Duller
Awite Bioenergie
Dr.-Ing. Jürgen Kube
Agraferm Technologies AG
▶ FlexTop: Der täglich optimierte Betriebsplan für flexible Biogasanlagen mit
bedarfsorientierter Einspeisung
Jürgen Berger
SteamDrive GmbH
Peter Ritter
Mittagspause
Cube Engineering GmbH
2
Kaffeepause
3
14.45 Uhr
Pressekonferenz
1
Anlagenflexibilität (1)
Dr. Sabine Rahn
3 N-Kompetenzzentrum
12.00 Uhr
15.00 Uhr
Freitag, 23. Mai 2014
10.00 Uhr
13.00 Uhr
Dienstag, 02. Juni 2015
Eröffnung des Kongresses
Dienstag, 02. Juni 2015
Dienstag, 02. Juni 2015
9.30 Uhr
Moderation:
Prof. Dr. Michael Nelles
DBFZ, Uni Rostock
▶ Der mineralit® Wirbelschichttrockner –
neue Einkommenschancen für Biogasanlagen, weit über den kwk Bonus hinaus
Katharina Krämer-Frenz
mineralit GmbH
▶ Gülle- und Gärrestseparation mit
Schneckenpresse oder Dekanter
9.00 Uhr
Moderation:
Dr. Jan Liebetrau
DBFZ
▶ Managementsoftware ProMOS Bio Programm für die Organisation und
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von
Biogasanlagen
Hendrik von Buchholz
Weltec Biopower
Bernd Hüpohl
11.45 Uhr
▶ Optimierung der selektiven, externen
Entschwefelung des unbehandelten
Rohbiogases
Stellvertretender Generalsekretär,
Deutscher Bauernverband e. V.
12.15 Uhr
Mittagspause
13.00 Uhr
Anlagenbetreiberforum
„Aus der Praxis für die Praxis“
Thema: Optimierungsansätze
aus der Praxis
Moderation:
Christoph Gers – Grapperhaus
HAWK
LWK Niedersachsen
Dr.-Ing. Walter Hilgert
UGN-Umwelttechnik GmbH
▶ Die Vor-Ort-Bestimmung relevanter
Vergärungsparameter mittels MIRS praktisch, rasch und zuverlässig!
10.00 Uhr
Kaffeepause
10.15 Uhr
Firmenforum
„Aus der Praxis für die Praxis“
▶ Steigende Substratpreise – wie kann ich
reagieren?
Anlagenbetreiber
▶ Anlagenverschleiß –
Anpassungsstrategie bei der Sanierung
Thema: Betriebsoptimierung
vorhandener Anlagen
Gunther Pesta
ATRES Group
Anlagenbetreiber
▶ Kosten senken, wenn Erlöse stagnieren.
Dietrich Prenger Berninghoff
ab 19.00 Uhr Begegnungsabend in der
Erlebnisbrauerei Rampendahl
▶ Biogas und Öffentlichkeit –
wie schaffe ich eine höhere Akzeptanz?
PlanET
Anlagenbetreiber
▶ Reinigung und Entsteinnung von
Zuckerrüben und Kartoffeln
Christian Körner
▶ Direktvermarktung – was bringen
flexible Stromproduktion und Systemdienstleistungen?
Körner Biogas
Anlagenbetreiber
▶ Gärresttrocknung: MCT-Trockner mit
Schlauchfilter-Abluftreinigung
Leo Gerding
15.00 Uhr
6
5
RHS GmbH
4
Verleihung des BiogasInnovationspreises der
Deutschen Landwirtschaft
2015
Udo Hemmerling
▶ Behandlung von Niederschlagswasser
auf Biogasanlagen mittels
Festbettfermenter
Kirsten Loewe
Huning Umwelttechnik GmbH & Co. KG
Mittwoch, 03. Juni 2015
Betriebswirtschaft und
Niederschlagswasserbeseitigung
Mittwoch, 03. Juni 2015
Weitere Vorträge
Mittwoch, 03. Juni 2015
Dienstag, 02. Juni 2015
17.15 Uhr
Schlusswort und Ende des
Kongresses
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
50
Dateigröße
81 KB
Tags
1/--Seiten
melden