close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen als PDF

EinbettenHerunterladen
Antwort
Die Organisation
Die Veranstaltung
Per Fax an +49 (0)2 41 / 80 225 75 oder
bequem online unter: www.complexity-academy.com
Datum
Zielgruppe
21. Oktober 2014
Bei mehreren Anmeldungen kopieren Sie bitte diese Antwortkarte.
Veranstaltungsort
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Produktmanagement, Produktion, Vertrieb, die in ihrem operativen Tagesgeschäft mit Variantenvielfalt konfrontiert sind
WZL der RWTH Aachen
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen
Seminargebühr
€ 595,Darin enthalten sind die Veranstaltungsunterlagen, Mittagessen und
Pausenerfrischungen. Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der
Rechnung. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der
Veranstaltung werden € 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet.
Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Anmeldung
Ihr Kontakt
52074 Aachen
WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstraße 25
Mit beigefügtem Anmeldeformular oder formlos bis zum
14. Oktober 2014 an das WZLforum, Aachen. Selbstverständlich ist
eine vorläufige telefonische Reservierung möglich. Sollte die schriftliche
Anmeldung nicht bis zum 14. Oktober 2014 bei uns eingegangen sein,
so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen
anderen Interessenten zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstraße 25
52074 Aachen
Frau Dana Manoliu
Telefon: +49 (0)2 41 / 80 236 14
Fax: +49 (0)2 41 / 80 225 75
E-Mail:D.Manoliu@wzl.rwth-aachen.de
URL:www.WZLforum.rwth-aachen.de
Unterkunft
Zimmerreservierungen können vorgenommen werden über
Aachen tourist service
Postfach 10 22 51
52022 Aachen
Telefon: +49 (0)2 41 / 18 02 950
Fax:
+49 (0)2 41 / 18 02 930
E-Mail: incoming@aachen-tourist.de
URL:www.aachen-tourist.de/hotels
Methodenseminar
Operatives
Variantenmanagement
21. Oktober 2014
Leitung
Die Leitung und Moderation des Methodenseminars wird von Michael
Friedrich, Schuh & Co. GmbH und Dr.-Ing. Michael Schiffer, Complexity Management Academy übernommen. Die Moderatoren verfügen
über langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Projekten zum
Variantenmanagement in verschiedenen Branchen der Industrie.
Inhalte
Zahlreiche Anwendungsfälle aus der Praxis zeigen, wie mühsam der
Umgang mit der Variantenvielfalt nach wie vor ist. Seien es die Prozesse
im Unternehmen, die von der Produktvielfalt geprägt sind, seien es die
Kosten, die ausufern oder sei es die ungeheure Datenvielfalt und -komplexität: Die notwendige Transparenz über die Variantenvielfalt scheint
unerreichbar.
Gerade hier bildet der Einsatz der geeigneten Methoden und Werkzeuge
genau die Brücke, die vom Ausufern der Variantenvielfalt zum Beherrschen derselben führt.
In diesem Seminar wird eine solche Brücke vorgestellt. Anhand von
Praxisbeispielen, die aus mehr als 15 Jahren Projekterfahrung in Unternehmen verschiedener Branchen abgeleitet wurden, wird aufgezeigt,
wie sich mit einer methodischen Vorgehensweise und dem Werkzeug
Complexity Manager der Weg aus dem Dschungel der Variantenvielfalt
finden lässt.
Darüber hinaus wird hergeleitet, wie aus der so gewonnenen Transparenz Simulationen mit der Software durchgeführt werden können. Die
Ergebnisse haben sich in der Vergangenheit immer wieder als wichtiges
Argument bei der Entscheidung über das Für und Wider einer Variante
herausgestellt. Zudem wird der Frage nachgegangen, inwieweit Variantenkosten sich verursachungsgerecht ermitteln und welche Schlussfolgerungen sich aus den Ergebnissen ziehen lassen.
Management Academy
Programm
Programm
21. Oktober 2014
21. Oktober 2014
09.00
Zielsetzung
Complexity Management Academy
Die eintägige Veranstaltung zeigt das methodische und operative Vorgehen zur Variantenanalyse. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden
beispielhaft Daten mit der Software Complexity Manager Modul F/V
verarbeitet und interpretiert. Dabei werden die Teilnehmer den Umgang
mit der Software selbst aktiv am Rechner kennen lernen. Es werden
Beispiele vorgestellt, aber es können auch eigene Problemstellungen
gemeinsam diskutiert und direkt am System bearbeitet werden.
Die Complexity Management Academy stellt die individuelle Weiterbildung im Komplexitätsmanagement, einer Disziplin, die sich nicht streng
nach Plan erlernen lässt, in den Mittelpunkt. Neben unserem umfangreichen Angebot an offenen Seminaren und spezifisch an Ihr Unternehmen
angepassten Inhouse-Seminaren, entwickeln wir in unserer Complexity
Community in einem Netzwerk aus Experten verschiedenster Branchen
Erfolgsmuster für das Komplexitätsmanagement.
Durch das Seminar
Schuh & Co. GmbH
• lernen Sie methodische und operative Instrumente (z. B. die Software
Complexity Manager) zur Variantenoptimierung kennen
• erkennen Sie die Potenziale, die in einer Variantenoptimierung stecken
• entdecken Sie, wie Sie bei der Produktvariantenplanung Kosten
vermeiden können
• werden Sie feststellen, das Variantenmanagement operativ umsetzbar
ist und sogar Freude machen kann
Die Schuh & Co. GmbH ist spezialisiert auf strategisches und operatives
Komplexitätsmanagement. Mit diesem Ansatz hat sich das Unternehmen
als umsetzungsorientierter Problemlöser in der Industrie profiliert. Zum
Unternehmen gehören rund 40 Mitarbeiter: Strategie-, Organisationsberater sowie Managementtrainer. Die Heimat des Unternehmens ist
Aachen, zudem hat es Standorte in St. Gallen, Schweiz (seit 1991) und
Atlanta, USA (seit 1998).
Begrüßung und Einführung
09.15
Variantenmanagement –
Risiken, Herausforderungen und Chancen
Dipl.-Ing. Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
10.30Kaffeepause
10.45
Praxisbeispiel: Optimierung der marktseitigen Vielfalt bei
einem Werkzeugmaschinenhersteller
Dr.-Ing. Michael Schiffer, Complexity Management Academy
11.30
Die Software Complexity Manager im Einsatz –
Vorstellung der Software
Dipl.-Ing. Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
12.00
Gemeinsames Mittagessen
13.00
Einführung in das Fallbeispiel „Ölfilter“ –
Problemstellung, Erfassung der Daten, Auswertung
mit der Software
Dipl.-Ing. Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
14.30Kaffeepause
15.00
Anwendung der Software –
Beispiele aus dem Umfeld der Teilnehmer
und der Schuh & Co. GmbH
17.00
Anmeldung
Operatives Variantenmanagement
21. Oktober 2014
Weitere Infos: www.schuh-group.com
Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme am Methodenseminar „Operatives Variantenmanagement“ zu einer Gebühr von
€ 595,- an.
Name*
Vorname*
Titel
Firma / Institut*
Position
Abteilung
Straße / Postfach*
PLZ / Ort*
Land
Weitere Veranstaltungen 2014:
30. September Methodenseminar Komplexitätskosten
transparent erfassen, Aachen
1. Oktober
Gründungsveranstalaltung der Complexity Management Academy, Aachen
Dipl.-Ing. Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
5.-6. November
Methodenseminar Gestaltung effizienter
Produktbaukästen, München
Ende der Veranstaltung
26.-27. November
Methodenseminar Gestaltung effizienter
Produktbaukästen, Aachen
Die Veranstalter
WZLforum an der RWTH Aachen
Inmitten des Zentrums produktionstechnischer Forschung von weltweitem Ruf in Aachen angesiedelt, führen wir neueste Entwicklungen
aus dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT zusammen und
setzen die Ergebnisse in Seminaren und Workshops für Sie um.
Wir bieten laufend aktuelle Veranstaltungsinhalte für Ihre betrieblichen
Fragestellungen an und orientieren uns dabei in hohem Maß an den
konkreten Aufgaben von Fach- und Führungskräften. Als kompetenter
Partner in Sachen Weiterbildung stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite.
Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen
erhalten Sie bei:
WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Telefon: +49 (0)2 41 / 80 236 14
Fax: +49 (0)2 41 / 80 225 75
E-Mail: info@WZLforum.rwth-aachen.de
URL: www.WZLforum.rwth-aachen.de
Telefon*
Fax
E-Mail
Durch die Einführung der Parkraumbewirtschaftung der RWTH wird
bei Anreise zum Seminarort mit dem PKW ein Parkticket benötigt. Bitte
senden Sie mir ein Parkticket zu:*  ja  nein
Unterschrift
Datum
*Daten erforderlich
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name und meine Dienstanschrift in das
Teilnehmerverzeichnis aufgenommen und für die Zwecke der Veranstaltungsorganisation EDV-technisch verarbeitet und gespeichert werden.
Datenschutzinformation: Ihre Daten werden von uns für die postalische
Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB).
Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:
auch per E-Mail
nur per E-Mail
Der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung per Post oder per
E-Mail können Sie jederzeit bei uns widersprechen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
34
Dateigröße
219 KB
Tags
1/--Seiten
melden