close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hongkong - Deutscher Steuerberatertag

EinbettenHerunterladen
2014
Hongkong
28. Oktober – 3. November 2014
Nachkongressreise
Veranstalter: Univers-Reisen GmbH
(im Auftrag des Deutschen Steuerberaterinstituts e.V.)
programm
Metropole Hongkong
Hongkong, ein besonderer Ort! Hier scheint sie gelungen, die Verschmelzung mehrerer Kulturen. Die Metropole ist immer in
Bewegung und trotzdem harmonisch. Hier werden Traditionen respektiert, wird die Religion gelebt. Und: Hongkong hat eine
der schönsten Skylines der Welt, die kontinuierlich wächst.
Dienstag, 28. Oktober 2014
Donnerstag, 30. Oktober 2014
Vormittags wird Ihr Gepäck am Tagungscounter des ICM
- Internationales Congress Center München entgegen
genommen.
Gegen 17.00 Uhr erfolgt der Bustransfer zum Flughafen
München. Dort essen Sie im Restaurant Il Mondo zu
Abend.
Ihre Flugdaten:
22.20 Uhr ab München LH 730
Mittwoch, 29. Oktober 2014
16.30 Uhr Ankunft in Hongkong
In Hongkong begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und fährt
Sie zum *****Hotel Royal Garden, das etwa 45 Minuten
entfernt liegt. Von Ihrem Hotel aus, das inmitten des Geschäfts- und Einkaufsbezirks Tsimshatsui Ost erbaut wurde, ist sowohl der Hafen Harbour City Ocean Terminal, als
auch das Kulturzentrum Hongkongs Cultural Centre und das
Space Museum fußläufig erreichbar. Das Royal Garden beherbergt 422 bestausgestattete Zimmer und mehrere Restaurants, die sowohl bei Besuchern als auch Einheimischen
sehr beliebt sind.
Zudem erwarten Sie: Tennisplatz, Fitnessbereich, Außenpool und Sauna und eine Martini Bar mit der besten Aussicht auf die Stadt.
Abends gemeinsames Essen im Hotel
Ihr Tag beginnt auf der Aussichtsplattform Peak, von welcher aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Hafenmetropole haben.
Danach reisen Sie in den Süden der Insel, in das Dorf Stan­ley. Stanley ist bekannt für seinen Markt unter freiem Himmel. Hier finden Sie Souvenirs, Seide und Kunstgegenstände
und können Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen.
Weiter geht es in das Fischerdorf Aberdeen. Ein Fischerdorf auf dem Wasser. Hier leben Hunderte von Menschen
auf ihren Booten. Der Kontrast zwischen dieser Lebensform
und den Wolkenkratzern im Hintergrund ist extrem. Nach
dem Mittagessen sind Sie im Stadtteil Kowloon und besuchen kleine und sehr interessante Vogel- und Blumenmärkte. Eine exotische Vielfalt an Vögeln und Blumen, aber
auch Kleidung und Spielzeug gilt es zu entdecken. Auch
der berühmte Ladies Market bietet Ihnen auf 1 km Länge
Kleidung, Accessoires und Souvenirs. Nach all dem Konsum
besichtigen Sie zum Schluss den Wong Tai Sin Tempel, der
1921 erbaut wurde und zu den berühmtesten Tempeln der
Metropole gehört.
Freitag, 31. Oktober 2014
Sie fahren zum Hafen und setzen mit der Fähre auf die
ca. 50 km westlich gelegene Insel Macao über. Bis 1999
war Macao eine portugiesische Kolonie, heute ist sie eine
Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China.
Nachkongressreise
37. Deutscher Steuerberatertag 2014
programm
Macao ist reich an kolonialen Sehenswürdigkeiten aber
auch an Kasinos, denn hier ist das Glücksspiel erlaubt. Man
nennt es auch Monte Carlo oder Las Vegas des Ostens.
Sie besichtigen die Motorsport-Rennstrecke Guia Cicuit, auf
welcher seit 1954 jedes Jahr der Macau Grand Prix ausgetragen wird. Danach geht es zur Porta Do Cerco, der
Grenzlinie die die Trennung zwischen China und Macao
symbolisiert. Sie besichtigen den A-Ma Tempel. Er ist einer
der ältesten und bekanntesten taoistischen Tempel Macaos. 1488 wurde er zu Ehren der Göttin der Seefahrer und
Fischer Matsu errichtet. Nach dem Mittagessen begeben Sie
sich zu den Ruinen der Pauluskirche. Die erhaltene Fassade
ist das Wahrzeichen der Stadt und wurde 2005 als Teil des
historischen Zentrums Macaos von der UNESCO zum Welterbe ernannt. Sie spazieren durch das historische Zentrum
und besichtigen ein Kasino.
Anschließend erfolgt der Rücktransfer nach Hongkong.
Es geht weiter zum Gebäude des obersten Verwaltungsgerichts, das eine wechselvolle Vergangenheit in sich trägt. Sie
spazieren zur anglikanischen St. John´s Cathedral. 1840
erbaut, mit dem einst höchsten Turm Hongkongs, liegt die
Kirche nun beinahe verloren zwischen all den Hochhaustürmen.
Gemeinsames Mittagessen
Der Nachmittag Ihnen steht zur freien Verfügung.
Sonntag, 2. November 2014
Sie fahren zum Hafen und nehmen die Fähre nach Lantau
Island, der größten Insel Hongkongs. Während der Überfahrt können Sie die Aussicht auf die Landschaft genießen. Auf Lantau angekommen, begeben Sie sich zum Berg
Ngong Ping, auf welchem das Kloster Po Lin und die weltgrößte und 34 Meter hohe Buddha-Statue Tian Ta stehen.
Auf dem Weg dorthin kommen Sie am Strand Cheung Sha
und dem traditionellen Fischdorfer Tai O vorbei. Dieser ca.
300 Jahre alte Ort wird aufgrund seiner Kanäle das Venedig
Hongkongs genannt. Nach dem Mittagessen und der Besichtigung von Po Lin und Tian Ta, nehmen Sie die Seilbahn
vom Berg Ngong Ping und fahren damit 5,7 km bis ins Tal
zum Tung Chung Town Center und genießen dabei die besonders schöne Aussicht auf Hongkong.
Samstag, 1. November 2014
In Hongkong trifft Zukunft auf Vergangenheit. Sie entdecken
historische Gebäude, die zwischen den architektonisch eindrucksvollen Hochhäusern eingebettet liegen. Sie spazieren
durch Straßen, deren Namen die wechselvolle Geschichte­
der Stadt wieder aufleben lassen. Der Spaziergang führt entlang dem heutigen Parlament und dem Statue Square,
einer kleinen Oase der Metropole mit Brunnen, Bäumen
und Bänken ein Platz zum Verweilen und Treffen inmitten
der Hochhäuser. Gegenüber dem Statue Square liegt die
Hongkong und Shanghai Banking Corporation, deren
Gebäude von Architekt Lord Norman Foster, Erbauer der
Reichstagskuppel, entworfen wurde. Nebenbei wird Ihnen
die Bedeutung von Feng Shui erklärt, denn moderne Gebäude dieser Stadt werden hier nach den Gesetzen dieser
Harmonielehre erbaut.
Es heißt Abschied nehmen.
18.00 Uhr Transfer zum Flughafen
19.00 Uhr Abschiedsessen im stilvollen Regal Hotel
Ihre Flugdaten:
23.30 Uhr ab Hongkong mit LH 731
Montag, 3. November 2014
05.30 Uhr Ankunft in München
Die Reise ist individuell verlängerbar.
37. Deutscher Steuerberatertag 2014
Nachkongressreise
anmeldung
 Preise
Der Pauschalpreis dieser siebentägigen Nachkongressreise beträgt bei Unterbringung im
Doppelzimmer pro Person: 2.678 €
Einzelzimmerzuschlag: 438 €
Innerdeutsche Anschlussflüge ab München: 79 €
Diese Reise ist individuell verlängerbar. Bitte informieren Sie sich bei der Univers-Reisen GmbH.
 Leistungen
Gepäckübernahme am Tagungscounter im ICM – Internationales Congress Center München;
Transfer zum Flughafen München;
Abendessen im Restaurant am Flughafen;
Linienflüge mit Lufthansa von München nach Hongkong in der Touristenklasse inkl. Flughafensteuern, Sicherheits- und
Landegebühren;
Sitzplatzreservierung im Wert von 25 Euro p.P. je Flug;
Mahlzeiten an Bord entsprechend der Tageszeit;
4 Übernachtungen im *****Hotel Royal Garden (Landeskategorie) inkl. Frühstücksbuffet;
Abendessen am 2. Tag;
Mittagessen am 3., 4. und 5. Tag;
Abschiedsabendessen am 6. Tag;
Transfer vom Flughafen Hongkong zum Hotel und zurück;
alle Ausflüge laut Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung;
sämtliche Eintrittsgelder wie im Programm aufgeführt;
UNIVERS Reisebegleitung;
Insolvenzversicherung.
Nicht im Reisepreis enthalten sind Ausgaben persönlicher Art, Getränke sowie Trinkgelder.
Für diese Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepaß, der noch mind. 6 Monate über die Reise hinaus
gültig ist. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung wird dringend
empfohlen.
Es gelten die Reise- und Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters Univers-Reisen GmbH. Die ausführlichen
Reise- und Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Rückseite des Anmeldeformulars.
Veranstalter der Reise ist Univers-Reisen GmbH, Bonn
Fon: 0228 / 9890047, Fax: 0228 / 9890054, Mail: steinhoff@univers-reisen.de
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bonn.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!
Nachkongressreise
37. Deutscher Steuerberatertag 2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
179 KB
Tags
1/--Seiten
melden