close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EuropäischEr Tag dEr hErzschwächE vEransTalTEr

EinbettenHerunterladen
veranstalter
ihr weg zu uns
Universitätsklinikum Essen
Klinik für Kardiologie
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. T. Neumann
Leitender Oberarzt der Klinik für Kardiologie
Zentrum für Innere Medizin
Westdeutsches Herzzentrum Essen
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55, 45122 Essen
Telefon: 0201-723 48 06 / 48 66
Fax: 0201-723 54 88
E-Mail: herzinsuffizienz@uk-essen.de
Die U17 -Haltestelle Holsterhauser Platz- führt
vom Berliner Platz über den Hauptbahnhof zur
Margarethenhöhe.
Die Straßenbahnlinie 106 hält am Haupteingang
des Klinikumgeländes -Haltestelle Klinikum-.
Die Linie 106 führt von Altenessen Bf über den
Essener Hauptbahnhof zur Haltestelle Helenenstraße in Altendorf und zeitweise bis Bergeborbeck. Die Buslinie 160/161 -Haltestelle Klinikum- bringt Sie zu den Stadtteilen Borbeck und
Stoppenberg.
Hörsaal
Partner:
Freitag, 8. Mai 2015
Patientenveranstaltung
Europäischer Tag
der Herzschwäche
GEMEINSAM gegen
Herzschwäche
Programm
Europäischer Tag der Herzschwäche (08.-10.05.2015)
15:00 Uhr: Begrüßung und Verteilung der Fragebögen
(Prof. Dr. T. Neumann)
Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs - diese Krankheiten kennt
15:15 Uhr: Herzschwäche - von der Diagnose
dagegen die Herzschwäche, medizinisch Herzinsuffizienz
zur Therapie
genannt, obwohl sie die häufigste Ursache für eine Kran-
(Dr. J. Surinova)
15:35 Uhr: Herzschwäche - in Bewegung
(Dr. P. Krings)
stoff versorgen. Die typischen Symptome sind Luftnot, Erschöpfung, Wassereinlagerungen und Rhythmusstörungen.
Aktionen und Informationen
(Priv.-Doz. Dr. N. Reinsch )
Krebserkrankungen vergleichbar. Deshalb ist es wichtig, die
ORT
16:15 Uhr: Herzschwäche - chirurgische
Therapieoptionen
Herzschwäche ist gefährlich: Überlebenschancen und
Einschränkungen in der Lebensqualität sind mit der von
Interessierte können sich umfassend über die Vorbeugung
gegen Herzschwäche und ihre Behandlung informieren.
15:55 Uhr: Herzschwäche - unter Strom
UNIVERSITÄTSKLINIKUM ESSEN
(Dr. N. Pizanis)
16:35Uhr:
Hörsaal der Verwaltung
Diskussion und Abgabe der Fragebögen
Hufelandstraße 55
Herzinsuffizienz frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.
Um die Bevölkerung besser über die Krankheit aufzuklären
45147 Essen
A
B
C
Virchows
traße
1
ische Tag der Herzschwäche (HFA-Day) ins Leben gerufen,
F
Prot
Am
Psychiatrie/Psychotherapie
Forensik
Audimax
Dekanat
Technik
tra
ß
e
Energiezentrale
Gästehaus
Hautklinik Haus C
HNO-/Augenklinik
Es
m
arc
hs
tra
Betriebsarzt
ße
nck
els
He
Programm auf die Beine gestellt. Am Aktionswochenende
3
Frauenklinik
Westdeutsches
Tumorzentrum
– Ambulanz
Tumorklinik
Strahlenklinik
Kinderklinik
Sozialdienst
finden bundesweit Tage der offenen Tür und Patientense-
DRK
Wohnheim
Hautklinik
Medizinische Klinik
tra
ße
minare statt. Vorträge, Gesundheits-Checks, Kochvorfüh-
ers
List
angeboten. Bereits im Vorfeld lädt die Fahrrad-Kampagne
Information
Jennerstraße
Kiosk
„Tour mit Herz“ zu Radtouren in verschiedenen Städten ein.
Treppen
Frisör
Cafeteria/
Restaurant
5
Telefonkartenautomaten
Bauzaun
Gebäude
im Bau
Kapelle
DRKSchwesternschaft
Parkhaus
Hautklinik
Pharmakologie
HauptEingang
Bildungsakademie Robert-Koch-Str.
C
ca. 70 m
raße
er St
haus
ster
Hol
Ruhrlandschule
Verwaltung/Patientenaufnahme/-kasse
TA X I
Hufelandstraße
Straßenbahn 106
B
Bildungsakademie
Fort- und
Weiterbildung
Auto-Pforte
Parkraum
Hufelandstraße
Der HFA-Day soll das Bewusstsein der Bevölkerung für
die gefährliche Krankheit schärfen, zum Beispiel durch
Vorträge und Aktionen.
Medizinisches Zentrum
Westdeutsches
Herzzentrum Essen
Infotafel
PKW-Straße
Fachschulen
Gastronomie
Eingänge
Westdeutsches Kopfschmerzzentrum
A
Medizinisches
Forschungszentrum
Klinik für Neurologie
Diätschule
ße
stra
arch
Esm
rungen, Infostände und Ähnliches werden in den Kliniken
Knochenmarktransplantation
Schwesternwohnheim
Verwaltung/
Wirtschaft
Materiallager
4
Westdeutsches
Tumorzentrum
– Bettenhaus
Operatives Zentrum I
Zentrallabor
ca. 100 m
D
U 17 und
Bus 160/161
Kaulbachstraße
E
Elternhaus für krebskranke Kinder, Kaulbachstr. 10
F
M
Schwesternwohnheim
Schwesternhochhaus
Klin. Lager
Zusammenarbeit mit vielen Kliniken wurde ein umfassendes
RobertKoch-Haus
Parkhaus
Virchowstraß
e
Apotheke
niert, Kooperationspartner ist die Deutsche Herzstiftung. In
H
Rechtsmedizin
Operatives Zentrum II
2
G
Zellbiologie
Mensa
er vom Kompetenznetz Herzinsuffizienz (KNHI) koordi-
www.knhi.de und www.herzstiftung.de
E
Institutsgruppe I
Pathologie
ße
tra
ws
ho
Virc
der 2015 vom 8. bis 10. Mai stattfindet. In Deutschland wird
Alle Veranstaltungsorte und Termine finden Sie unter
D
Hundertwasserhaus
d
h
im Grugaparkk ca. 200 m
und das Bewusstsein dafür zu schärfen, wurde der Europä-
Hohl
weg
Körper und Organe nicht ausreichend mit Blut und Sauer-
hlw
eg
fizienz pumpt das Herz nicht mehr richtig und kann deshalb
Ho
kenhauseinweisung in Deutschland ist. Bei einer Herzinsuf-
Külshammerweg
und fürchtet so gut wie jeder. Eher wenig bekannt ist
G
Apotheke .........
Audimax ...........
Augenklinik .....
Betriebsarzt .....
Bildungsakadem
BLB-Essen .........
Dekanat ............
DRK-Schwestern
DRK Wohnheim
Fachschulen .....
Forensik ............
Forschungsgebä
Klinische Mediz
Fort- und Weite
Frauenklinik ....
Gastronomie ...
Hautklinik ........
Hautklinik Haus
HNO-Klinik ......
Institutsgruppe
Kapelle ..............
Kindergarten ...
Kinderklinik .....
Klinik für Neuro
Klinisches Lager
Knochenmarktra
Materiallager ..
Medizinische Kl
Medizinisches Z
Mensa ...............
Operatives Zent
Operatives Zent
H
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
3 058 KB
Tags
1/--Seiten
melden